imageNicht nur innerhalb der Unionsfraktion wird die Kritik an Merkels desaströser Flüchtlingspolitik immer lauter (PI berichtete), nein, auch an der CDU-Basis rumort es. Und wie! Hier einige O-Töne von der gestrigen Zukunftskonferenz der CDU in Sachsen mit Angela Merkel:

Michael Weikert (Stadtrat in Leipzig, CDU-Pressesprecher): „Sie haben geredet, aber wenig gesagt. Viele Freunde in meinem Ortsverband sagen mir, dass die Partei von Ihnen und Herrn Tauber nicht mehr unsere Partei ist.“

Ein einfaches CDU-Mitglied: „Wir sind hergekommen, um mal Klartext zu reden: Sie werden wissen, dass viele Ihren Satz: „Wir schaffen das“ nicht mehr hören können. Ich fordere Sie auf, einen Schwellenwert im Asylrecht festzulegen, danach wird keiner mehr reingelassen. Ich fordere Sie auf von dieser Stelle, dass das Grundgesetz angepasst und verändert wird. Die GroKo ist die beste Gelegenheit dafür. Wenn sie sagen, dass das nicht umsetzbar ist, muss ich an ihrer Politikfähigkeit zweifeln.“

Ein anderer: „Sie haben gesagt: Wir schaffen das. Wer ist wir? Wurde das Volk vorher gefragt? Sie haben die Schleusen geöffnet, indem sie alle eingeladen haben. (donnernder Applaus) Sie wissen wahrscheinlich selbst nicht, wie viele Flüchtlinge hier sind. Ich habe Angst für meine Kinder und Kindeskinder. Bitte Frau Bundeskanzlerin, machen Sie die Grenzen dicht! Es geht nicht, wir können nicht alle aufnehmen…“ (Applaus)

„Frau Bundeskanzlerin, ich muss Ihnen sagen, dass Sie als Regierungschefin versagt haben. Sie haben nicht nur nichts gegen diesen Flüchtlingsstrom getan, sie haben die Menschen auch noch ermutigt, zu uns zu kommen. Allein mit christlicher Nächstenliebe lässt sich keine staatliche Ordnung aufrechterhalten. Sie haben versagt. Wenn wir diese Prozesse nicht stoppen, wird Deutschland vor die Hunde gehen. Ihre Pflichten als Bundeskanzlerin können oder wollen sie offenbar nicht nachkommen.“

Bernhard Nordhof, Kreisvorsitzender in Anhalt-Bitterfeld: „Bei uns sind jetzt Asylbewerber angekommen, nur Männer, die wir in einer Schule untergebracht haben. Wir haben kurz vorher die Duschen für 100 000 Euro neu machen lassen. Jetzt ist die Stimmung gekippt: Sie haben Essen nicht angenommen, einen Sitzstreik begonnen, weil sie in eigene Häuser wollten… Wir haben schon die höchste Arbeitslosigkeit in unserem Land. Das Kind ist in den Brunnen gefallen. Ein Problem ist die so genannte Willkommenskultur, wir dürfen nicht falsche Hoffnungen wecken und Feste mit diesen Menschen feiern…“

Karsten Albrecht, Stadtrat in Leipzig: „Sie haben gesagt, das Grundrecht auf Asyl hat keine Obergrenze, die Stadt Leipzig hat aber Grenzen. Es sind noch 3000 Menschen unterzubringen, wissen aber nicht wie.“

Volker Schimpf, früherer CDU-Landtagsabgeordneter: „Der Souverän ist nicht dumm, er mag es nicht, wenn er belogen wird, und es gefällt ihm nicht. Zu den Unwahrheiten gehört das Wort Flüchtling: Nur 1% oder 2% sind wirklich politisch verfolgt, alle anderen kommen aus sicheren Lagern im Libanon und der Türkei. Flüchtlinge sind nicht solche, die sich ihren Wohnort aussuchen, es sind nicht alles Flüchtlinge, und es ist einfach lächerlich, ihnen das Grundgesetz in die Hand zu drücken: Das Grundgesetz bindet nicht die Flüchtlinge, sondern den Staat. Unsere Leitkultur ist nicht das Grundgesetz, sondern unsere deutsche, europäische Kultur. Man müsste das Volk mal fragen, ob es diese Veränderung unseres Landes will!“ (donnernder Applaus)

Manfred Kolbe, früherer CDU-Bundestagsabgeordneter: „Ich fahre leider beunruhigter nach Hause, als ich gekommen bin. Sie haben nichts zu Obergrenzen gesagt. England und Polen nehmen so gut wie gar keine Flüchtlinge auf. Und Sie werden doch nicht glauben, dass die da bleiben. Ich beschwöre sie, korrigieren Sie ihren Fehler von diesem Sommer, alle nach Deutschland einzuladen. Zu mir sagen immer mehr Bürger: Das ist nicht mehr unsere Kanzlerin!“

Maximilian Herder: „Die Presse soll mal nicht nur über Flüchtlinge berichten, sondern über die Belange der Deutschen, da muss man sich nicht wundern, wenn von Lügenpresse die Rede ist – nicht nur bei Pegida. Warum wehren sie sich nicht gegen unbegrenzte Zuwanderung?“ […]

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

148 KOMMENTARE

  1. Die Mitläufer und Nutznießer sehen ihre Felle davonschwimmen.

    Gut so.

    Gebt um Himmels Willen acht, daß nicht wieder Wendehälse und U-Boote gut über die Wende kommen!

    Die 89er Ossis können genau das gut erklären.

    In dieser Hinsicht sollten die westdeutschen Landsleute mal auf die Erfahrungen der Ostler bauen.

    Die haben Erfahrung mit Widerstand, Wende, Umsturz und Kampf (erfolgreich) gegen ein Unrechtsregime!

  2. Der Aufstand in Merkels eigener Partei macht Hoffnung. Die Frage ist nun, ob die Raute einfach alle Kritik ignoriert (ihr bewährtes Vorgehen) oder einlenkt, um ihre eigenen Pfründe zu sichern.
    Was „ihr“ Volk sagt, ist ihr eh egal.

  3. Sorry, dass ich es so offen sage, aber Deutschland hat fertig. Egal was man jetzt noch macht, die gefühlten 30 Millionen kulturfremden Ausländer, wird man nie wieder los. Und bis jetzt will keiner der Politiker in diesem Land irgendetwas ändern.

    Man kann nur noch auswandern. Glück, wer wie ich auch einen US-Pass hat – da ich damit ab einen gewissen Jahreseinkommen so oder so weltweit unabhängig vom Wohnort steuerpflichtig bin, ziehe ich nach dem Ende meines Gratisstudiums in Deutschland definitiv für immer weg. DE wird was die Kriminalität anbelangt in spätestens 10 Jahren die USA überholen, von daher was soll’s…

    Ich weiß, hier sind viele nicht gerade „pro-amerikanisch“ eingestellt. Geht doch dafür nach Kanada, Australien oder Neuseeland. Wenn UK aus der EU raus ist – was definitiv passieren wird – wird es da vielleicht auch wieder erträglicher in ein paar Jahren.

    Alle Dr. Proebstl Videos hier zum Download:
    https://goo.gl/CGD38R
    Unbedingt laden und sharen.

    Wer weiß was aus dem Channel wird, wie ich hörte hat sich bis jetzt kein Nachfolger für den Herrn H. finden lassen…

  4. Dieses ganze Protestgeschrei wird dieses „kinderlose Weib mit den Hängelefzen“, wie Tatjana Festerling am Montag in DD sagte, nicht allein von ihrem Vernichtungskurs abbringen.
    Es hätte tausende Eier auf sie hageln müssen. Faule und stinkende Eier wohlgemerkt !

  5. Siehst du Erika….
    Leipzig ist nicht Wuppertal!

    noch 9 Tage ich zähle seit gestern runter!
    Hau ab und nimm deine roten Brüder mit

  6. #5 Bamboocha

    Aber auch der US Paß rettet einen nicht. Deutsch als Fremdsprache ist in den USA mittlerweile von seinem Platz durch ARABISCH verdrängt worden !
    Die USA haben mit ihrer Schuldenpolitik ebenfalls den Abggrund erreicht.

  7. #5 Bamboocha (15. Okt 2015 08:00)

    Ich weiß, hier sind viele nicht gerade „pro-amerikanisch“ eingestellt. Geht doch dafür nach Kanada, Australien oder Neuseeland.

    Woher bekomme ich die ca. 1,5 Mio € die ich dafür brauche? Wahlweise nehme ich auch einen zweiten Pass.

    Die Einreisebestimmungen dieser Länder machen es praktisch unmöglich dahin auszuwandern, außer man besitzt die nötige Kohle

  8. Wer, wenn nicht die CDU-Basis kann Merkel nun mit politisch-legalen Mitteln stürzen?

    Daher der Appell an alle CDU-Mitglieder: Feige sein wie damals die Mitläufer in der NSDAP oder vom Recht auf eigen Meinung Gebrauch machen?

    Lieber eine Versorgungskarriere als Ja-Sager oder echte Zivilcourage als mündiger Bürger, den die Gestapo eben nicht abholt? Das ist der große Unterschied zum Sozialismus alter Prägung!

    Die Merkelkrise kostet 45 Mrd. Euro pro Jahr, ohne Griechenland! Was könnte man mit diesem Geld alles anstellen oder falls nicht eingenommen, was könnten die Steuerzahler mit dem höheren Netto alles anstellen?

    Nächstes Jahr wird wieder das verteuerbare Energiengesetz zuschlagen und die Stromkosten massiv treiben, Merkel hingegen hat den Irrsinn nicht gestoppt!

    Nächstes Jahr steigt der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversorgung. Gibt es vielleicht mehr zu Behandelnde, wo doch die Deutschen mit Beitragszahlerhintergrund immer weniger werden?

    CDU-Mitglieder: Nazi-Mitläufer oder mündige Bürger?

    CDU-Mitglieder: Es liegt an Euch, damit Euch Eure Kinder später nicht vorwerfen: „Warum habt Ihr geschwiegen, als der Krieg über uns herein brach?“

  9. Bitte unterstützt die Aktion „Merkel muss weg“!

    Jeder kann mitmachen. Erstellt Plakate, Transparente, Flugblätter, etc mit der Botschaft „Merkel muss weg!“ und hängt diese auf oder verteilt sie. Versendet Bilder der aufgehängten Plakate in sozialen Netzwerken. Verschickt Kurznachrichten mit dieser Botschaft, etc.

    Seid kreativ und verleiht dieser Aktion eine Dynamik!

    Ziel ist, dass jeder in Deutschland in kürzester Zeit von diesem Aufruf erfährt, und dass jeder, der diese Meinung teilt auch mitmacht. Es wird sich dann eine Eigendynamik entwickeln, so dass Frau Merkel spätestens bis Weihnachten 2015 weg sein wird!

    Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren! Fangt sofort an und werdet Teil dieser Aktion!

  10. Guten Morgen, meine Empfehlung für alle hier, lest das Buch „BRD-GmbH“ von Dr. Maurer. Damit es wirklich besser wird, müssen wir erstmal begreifen, was an Veränderung tatsächlich nötig ist.
    LEST DAS BUCH!

    Aber ein guter Anfang wäre erstmal:

    MERKEL MUSS WEG

  11. es ist nicht mehr zu hören wie diese Regierung rudert.Und was sie für Müll von sich gibt.Frau Merkel muss weg,das Schiff sinkt. Merkel Käpten steht noch auf dem untergegangenen Schiff und ruft „wir schaffen das,wir schaffen das.Alle sind abgesoffen,sie ruft immer noch.Ist noch ein Arzt an Bord?um ihre Diagnose festzustellen?

  12. IM Erika wird politisch dieses Jahr nicht überleben.

    Genauso steht in den Sternen, ob alle anderen „Volksvertreter“ das nächste Jahr physisch überleben werden, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering.

  13. @ #11 Bunte Republik Dissident

    Pro-Amerikanisch ist:

    – Dankbar an die amerikanischen Mütter dass sie ihre Söhne gegen den Diktator Hitler in den Krieg geschickt haben und auch ihre Söhne dafür opferten.
    – Dankbar an die damalige amerikanische Regierung für die Entscheidung den Diktator Hitler wegzufegen und dafür viel Geld und amerikanische Soldaten zu opfern.
    – Aktuell tiefe Freundschaft mit dem amerikanischen Volk aber nicht mit der jetzigen amerikanischen Regierung.

  14. Oh ja, mal eine gute Nachricht heute Morgen. Der Aufstand der Anständigen beginnt erst!
    Tipp des Tages: Habe mir einen kleinen Stempel machen lassen. Aufschrift: Merkel muss weg! Kommt auf jeden Geldschein den ich kriege.

  15. Die Meinungen der CDU-Basis machen schon etwas Hoffnung. Sachsen scheint aber auch besonders rebellisch zu sein, wenn sich der Widerstand dort sogar schon in der CDU breit macht.
    Allerdings – und das ist der negative Punkt – halte ich Frau Merkel für absolut beratungsresistent – alternativlos beratungsresistent sozusagen!

  16. Emmendingen: Messerstich bei Streit
    „Hintergrund waren wohl „der Betrieb einer gemeinschaftlichen Fernsehanlage, Geldforderungen und ein Streit über zugeteilte Lebensmittel“, wie die Polizei berichtet. Die Meldung erreichte das Einsatzlagezentrum der Freiburger Polizei am Samstag um 19.53 Uhr. Eine Schlägerei, bei der auch ein Messer eingesetzt worden sein soll. Neun Polizeistreifen fuhren mit Blaulicht und Sirene nach Kollmarsreute. Als die Beamten bei dem Wohnhaus eintrafen, war von einer Schlägerei nichts mehr festzustellen, wie es im Polizeibericht heißt. Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Somalia hatte eine Stichverletzung im Brustbereich. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ihm diese sein 20-jähriger Mitbewohner zugefügt. Wie es dem Verletzten geht und wo sich der Verdächtige jetzt aufhält, konnte Polizeisprecherin Riske nicht sagen.“ http://www.badische-zeitung.de/emmendingen/messerstecherei-in-unterkunft-asylbewerber-verletzt–112490455.html

    München: Betrunkene Asylbewerber im Streit
    „(…)Erste Ermittlungen ergaben, dass zwei Somalier im Alter von 19 und 22 Jahren zusammen mit einem 17-jährigen Afghanen gemeinschaftlich auf einen 24-jährigen Somalier eingeschlagen haben sollen. Dieser erlitt dadurch Prellungen im Gesichtsbereich, die vom Rettungsdienst begutachtet worden waren. Zwei der Tatverdächtigen, der 19-jährige und der 22-jährige Somalier, waren mit 0,98 und 1,88 Promille Atemalkohol erheblich alkoholisiert. Auch beim Geschädigten wurden 1,53 Promille Atemalkohol festgestellt. Der nicht alkoholisierte 17-jährige Afghane hatte zunächst angegeben, er wäre Syrer. Eine Datenabgleich brachte jedoch seine richtigen Personalien hervor. Gegen den Afghanen und die beiden 19 und 22 Jahre alten Somalier ermittelt die Bundespolizei wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung. Alle Personen konnten, nach Erteilung eines Platzverweises für den Hauptbahnhof, die Wache nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen. Bereits wenig später war der 22-jährige Somalier erneut Beteiligter einer körperlichen Auseinandersetzung. Er war am Ausgang Bayerstraße mit einem 62-jährigen Mazedonier in Streit geraten. Eine hinzukommende Streife der Bundespolizei trennte die Beteiligten bevor die Situation eskalierte. Beim 62-jährigen Mazedonier ging eine Sonnenbrille im Wert von 60 Euro zu Bruch. Ermittlungen wegen des Verdachts wechselseitiger Körperverletzungen wurden eingeleitet.“ http://www.wochenanzeiger.de/article/168261.html

    Römhild: Zwei Suhl-Gewalttäter festgenommen
    „Die Verdächtigen im Alter von 19 und 26 Jahren sollen für die Krawalle in der Gemeinschaftsunterkunft in Suhl Mitte August mitverantwortlich sein. Sie wurden in die JVA Arnstadt sowie in die JVA Goldlauter verbracht. An der Verhaftung waren 33 Polizeibeamte beteiligt.(…)Insgesamt hat das Amtsgericht Meiningen inzwischen 19 Haftbefehle gegen Tatverdächtige erlassen. Damit hat es die Ende September bestehenden 16 Haftbefehle auf drei weitere Tatverdächtige ausgeweitet. Zwei Verdächtige sind noch flüchtig. 15 Asylbewerber waren bereits am 29. September in einer großangelegten Polizeiaktion in mehreren Thüringer Asylbewerberunterkünften verhaftet worden. Es handelt sich nach Angaben des Thüringer Innenministeriums um zehn Afghanen, drei Iraker, einen Syrer und einen Somalier im Alter zwischen 17 und 24 Jahren. Bei den Ausschreitungen am Abend des 19. August waren elf Asylbewerber und sechs Polizisten verletzt worden. Sieben Einsatzfahrzeuge der Polizei und vier Privat-Pkw waren beschädigt worden. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Erkenntnisstand auf rund 200.000 Euro.“ http://www.mdr.de/thueringen/suhl-festnahmen-fluechtlinge100_zc-16f21569_zs-e86155ec.html

  17. #18 GrundGesetzWatch (15. Okt 2015 08:20)

    stimme Ihnen vollkommen zu. Bin in Berlin in dem Stadtteil aufgewachsen, indem die Amis stationiert waren. Hatte niemals Probleme und jede menge amerikanische Freunde, durfte sogar mit ins PX. Hat aber wenig mit der NWO-Islamverhätschelnden Regierung zu tun.

    Mein Post bezog sich auch auf den Absatz „wandert doch nach Neuseeland-Kanada-Australien aus“

    Das geht nämlich als alter Sack (45) mit Frau und Kind nur und ausschließlich wenn man die nötige Knete hat

  18. Überall ANti-Merkel Nachrichten??
    So nicht, SO NICHT
    MERKEL ABSÄGEN UND DANNN WEITER WIE VORHER NICHT !!!

  19. #26 Haram (15. Okt 2015 08:32)

    Auf Honecker folgte Krenz, auf Merkel Gabriel?

    Wir haben eine Systemkrise!

  20. Es drängt sich der Gedanke auf, dass sie die ganze Willkommens-Show nur als Selbstdarstellung gebraucht hat, um den Friedens-Nobelpreis zu erhalten. Und jetzt kommt sie nicht mehr raus aus der Nummer.

    BTW: Wo sind eigentlich all die Münchner Hauptbahnhof-Jubler hin, die die „Flüchtlinge“ bei deren Ankunft wie Popstars beschrien und Zahnbürsten verteilt haben?

  21. Dafür können wir besser singen und klatschen. A cappella, versteht sich.
    Wir Wessis (wie ich das hasse nach 25 Jahren) werden den Ossis noch unendlich dankbar sein müssen.

  22. In ganz Deutschland brodelt es. Doch viele von
    uns schlucken lieber weiterhin alles runter als Ihren Zorn und Ihre Wut nach aussen zu
    tragen und mit einem Generalstreik alles lahm
    zu legen was möglich ist. Aber dazu fehlt uns
    Deutschen der Mut, denn wird sind nach wie vor
    obrigkeitshörig gegenüber den sog. Mächtigen
    in Politik, Gewerkschaft, Kirchen und ähnlich-
    en Stimmen. 2017 wird sich zeigen ob sich der
    Deutsche von seinem Untertanengeist befreit
    und in den generellen Wahlstreik tritt, oder
    ob er einfach weiterhin die Altparteien und
    deren Vasallen an der Macht beläßt. Ich ver-
    mute, letzteres wird der Fall sein. Das Pro-
    blem ist nur, wo sind die neuen patriotisch
    und zuerst an Deutschland denkenden Politiker.
    Es gibt auch keine Wahl zwischen dem kleinen
    oder größeren Übel. Das Übel CDU ist mittler-
    weile genauso groß wie das Übel SPD oder noch
    schlimmer Grüne und Linke. An FDP mag ich gar
    nicht denken. Jeder Wähler sollte 2017 auf dem
    Wahlzettel nichts ankreuzen, sondern in Form
    einer Beilage klar seine Forderungen benennen.
    Vor allem was die gesamte Problematik der
    ganzen mohammedanischen Fremdkörper und Ihre
    ständigen unverschämten Forderungen und das
    dümmliche Beleidigtsein mit ihrem Propheten-
    phantom angeht. Ein Wahlzettel der an keiner
    Stelle angekreuzt ist aber dafür als Beilage
    klare politische Forderungen der autochtho-
    nen Deutschen enthält, läßt es vielleicht zu
    einem Ruck bei den derzeitigen Altparteien
    kommen. Ich jedenfalls will meine deutsche
    Heimat wieder zurückhaben und nicht überall
    durch häßliche mohammedanische Allah-Bunker
    oder durch ganze Kopftuchschwaden in der
    deutschen Öffentlichkeit belästigt werden.
    Wie froh waren wir, als nach Ende des 2. WK
    mehr und mehr unserer Großmütter und teil-
    weise auch noch Mütter kein Kopftuch mehr
    trugen. Und jetzt werden wir erneut damit be-
    lästigt durch absurde fremdkulturelle Elemen-
    te prophetenhafter Gespenster. Deutschland sollte endlich damit beginnen, alle Propheten
    seien sie nun weltlicher oder transzendenter
    Art in die Wüste zurückzuschicken. Dort passen
    sie hin, dort sollten sie bleiben und uns hier
    nicht mit ihrer Inhumanität und geistesgestör-
    tem Koran bedrohen.

  23. Rumheulen können sie, machen nichts. Frau Merkel sitzt solange fest im Sattel, bis ihr kein ernstzunehmender Rivale den Fehdehandschuh hinwirft. Und das wird erst passieren, wenn es mit der CDU weiter abwärts geht; ergo die AfD gestärkt wird. Nur über die AfD lässt sich Druck auf die Union ausüben.

  24. Genau so ist es.sie wollte den Friedensnobelpreis,so sprach sie bewusst die Einladungen aus.Und nun?Jetzt möchte sie die Flüchtlinge alle unsichtbar machen.Warum?Sie fürchtet um ihre Macht.Nur um ihren Machterhalt kämpft sie und ihre Partei.Es geht ihr nicht um Menschen.Es geht ihr einzig um ihre Macht.

  25. @packistan

    Wie wir in österreich sehen, wird der michel nie begreifen: 39% SPö. siehe griechenland: sind die aufgestanden? nein.

    Politisch lässt sich das problem nicht mehr lösen, die erfüllt die agenda einer anderen kultur, die wird nicht nachgeben.

  26. #28 Haram (15. Okt 2015 08:35)

    Den Hitler hat de facto die Rote Vergewaltiger-Armee aus dem Verkehr gezogen; die anderen Vergewaltiger-Armeen beschränkten sich auf das Ermorden von Zivilisten und halfen dann Stalin dabei, Osteuropa unter seine Kontrolle zu bekommen. Die Atomwaffen bekamen andere ab – natürlich Zivilisten.

  27. MERKEL UND GABRIEL muessen weg!!!

    ….das ist alternativlos!

    Alternativen gibt es genug, wenn auch als „Uebergangskanzler (in)……

  28. # 18 – Dankbar an die amerikanischen Mütter dass sie ihre Söhne gegen den Diktator Hitler in den Krieg geschickt haben und auch ihre Söhne dafür opferten.

    Na ja… sicher ist die amerikanische Weltanschauung gegenüber dem Islam und auch gegenüber dem realexistierenden Sozialismus das kleinere Übel, doch machen wir uns doch nichts vor:

    Ein Land zieht aus ganz humanitären und edlen Gründen in den Krieg, um in den Vierziger Jahren gegen Rassismus und Faschismus zu kämpfen und betreibt bis weit in die Sechziger hinein selbst Rassismus übelster Sorte? Klar. Passt nicht. Vielleicht ging es ja doch ganz einfach nur um geostrategischen Einfluss in Europa und gegen Russland? Der Ami tut doch nichts aus Menschenfreundlichkeit, der greift nur da ein, wo es ihm selbst was bringt.

  29. Friedensnobelpreis futsch. Autsch!
    Den kriegt man wohl auch nicht mehr, wenn man in bester Absicht über viele Leichen geht.
    Jetzt heisst es für Merkel irgendwie die Kurve kratzen.

    …ach ja ja, und die CDU-Basis…,
    spielt natürlich, wie immer,
    gar keine Rolle bei irgendwas.

  30. Man beachte, daß es bei dem beginnenden parteiinternen Widerstand erstmal noch „nur“ um die Stückzahlen geht und noch nicht einmal darum wer da eigentlich zu uns kommt.

    Wenn also im Winter die Proteste derjenigen Gäste heftiger werden, die Haus, Auto, Yacht und Frau(en) fordern, wird die Stimmung endgültig kippen. Es wird keine grundsätzliche Umkehr möglich sein solange es „nur“ logistische Probleme gibt.

  31. Den Aufbau der ‚Flüchtlingswelle‘ zu sehen UND nichts dagegen vorbeugend zu tun und im Gegenteil sich in sein Schicksal zu ergeben („Jetzt sind sie halt da.“) und den Bürger veräppeln („Wir schaffen das.“) und dazu noch die Welle anzuspornen („Es gibt keine Obergrenze.“) und in der Katastrophe im KleinKlein herum zu experimentieren („FlughafenVerfahren in den Grenzregionen ???????, Sach- statt Geldleistungen ?????, Grundgesetz auf arabisch ?????“) = Politikversagen.

    Leichter Lichtblick: 20 und mehr Prozent der CDU/CSU-Fraktion folgen bereits nicht mehr dem Kanzlerkurs in der ‚FlüchtlingsKrise‘ … und ????

  32. Die Mehrheit der CDU Leute wurde doch von Merkel bereits kastriert. Empfehle den noch standhaften Mitgliedern sich lieber eine neue Partei zu suchen, sonst erleiden sie das gleiche Schicksal.
    P.S.
    OT
    einfach mal bei Google „Wetter Aleppo“ eingeben:
    Do überwiegend sonnig 29 Grad
    Fr sonnig 31 Grad
    Sa überwiegend sonnig 32 Grad
    Ich glaube, dass die Asylforderer Deutschland demnächst wegen des schlechten Wetters verklagen werden. 🙂

  33. Bis zu 100 Prozent mehr

    Kitas, Friedhof, Hunde: So wollen Kommunen jetzt abkassieren

    Viele deutsche Städte und Gemeinden haben zu wenig Geld. Um ihre Finanzen aufzubessern, planen deshalb viele Kommunen höhere Steuern und Gebühren. Hier müssen Sie bald deutlich mehr zahlen.
    Die höchsten Steigerungen gab es in Mecklenburg-Vorpommern (plus 24,4 Prozent), Baden-Württemberg (plus 16,9 Prozent) und Sachsen (plus 10,4 Prozent). Nur in Thüringen war der Schuldenstand geringer als im Vorjahresquartal.

    http://www.focus.de/finanzen/videos/bis-zu-100-prozent-mehr-kitas-friedhof-hunde-so-wollen-kommunen-jetzt-abkassieren_id_5003725.html

  34. Vor gar nicht all zu langer Zeit waren solche Aussagen noch Fremdenfeindlich.

    Flüchtlingschaos stoppen
    Deutsche Kultur + Werte erhalten.

    Das hört sich nach Pegida an.

    Wir müssen uns alle Gesichter und Namen merken wenn der Spuk vorbei ist.

    Die SAntifa müssen wir am besten hier auf PI namentlich und bildlich veröffentlichen!

    Es müssen Köpfe rollen. Nürnerg 2.0 ist gar nicht so abwegig. 😉

  35. OT: Frage an die Auskenner.
    Wie kann man Zeitungsartikel lesen, ohne werbe-relevante Klicks bei den MSM-Medien zu erzeugen. Da ja hier öfters Links zu dien „Dreckschleudern“ gesetzt werden, ist es doch kontraproduktiv, wenn man die Seitenbesuche noch weiter nach oben treibt, in dem man sich den Dreck noch ansieht und somit dazu beiträgt, dass die Fazkes dieser Welt noch eine Daseinsberechtigung für ihre Hetze bekommen.
    Gugel-Käsch geht bei vielen Zeitungen nicht, gibt es irgendwelche Sammeldienste, die den Dreck ablichten und man kann es sich dann „woanders“ anklicken? Oder wie verhält es sich mit Proxy-Verbindungen aus Übersee, werden die bei der Klick-Anzahl als nicht Ziel-Werbepublikum ausgefiltert? Vielleich gibt es hier ja einen Auskenner…

  36. Das wird genauso folgenlos verhallen wie jeder andere Anflug von Realismus auch. Wenn die Sachsen überhaupt die einzigen sind, die in der Partei protestieren, wird man sie einfach als reaktionäre Ossis, Pegida-Anhänger oder sonst ein Pack-Synonym abkanzeln (Wortspiel nicht beabsichtigt, aber unvermeidlich).

  37. Merkel wird fallen.

    Der Druck des Volkes auf die Parteien wächst. Die sehen damit ihre Wahlergebnisse respektive Macht & Pfründe schwinden. Den Druck/Existenzangst leiten die an Merkel weiter. Also wird Merkel gehen müssen.

    Damit ist aber kein Ende dieser Politik abzusehen, denn hinter Merkel steht ein Heer von Hofnarren. Die Fortsetzung dieser Politik mit anderen Gesichtern wird in Deutschland nichts ändern.

  38. Der Magische November

    1989
    2015

    Jetzt kommt alles wieder in Lot.

    Jetzt noch mehr Druck und das ganze Geschwür oben abschneiden und alle weg.Ist eh bloß Müll.Wer die haben möchte soll sich gleich da anmelden in der Klapse.

    Keine Rot-Gün-Links-CDU/CSU Dreck mehr an das Ruder lassen FDP auch nicht vergessen,denn die sind noch schlimmer.

  39. kaum ist merkel bei der zukunftkonferenz (welche zukunft? die cdu hat keine zukunft) n Leipzig weg :

    Verdacht auf Terroranschlag: Polizei stürmt Wohnungen in Leipzig
    Spezialeinheiten der Polizei und des Bundeskriminalamtes (BKA) haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Wohnungen in Leipzig gestürmt. Nach Angaben des BKA gab es Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag der Islamistenszene.
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Verdacht-auf-Terroranschlag-Polizei-stuermt-Wohnungen-in-Leipzig

  40. #18 GrundGesetzWatch (15. Okt 2015 08:20)

    @ #11 Bunte Republik Dissident

    Pro-Amerikanisch ist:

    – Dankbar an die amerikanischen Mütter dass sie ihre Söhne gegen den Diktator Hitler in den Krieg geschickt haben und auch ihre Söhne dafür opferten.
    – Dankbar an die damalige amerikanische Regierung für die Entscheidung den Diktator Hitler wegzufegen und dafür viel Geld und amerikanische Soldaten zu opfern.
    – Aktuell tiefe Freundschaft mit dem amerikanischen Volk aber nicht mit der jetzigen amerikanischen Regierung.

    ——————————————–

    Was für ein Hohn dem deutschen Volk gegenüber .

    Die USA sind nicht gekommen , um das deutsche Volk von Hitler zu befreien . Sie sind als BESATZER gekommen – und sind es bis HEUTE .

    Sollte Trump Präsident werden , und die Aussenpolitik der USA radikal ändern , werde ich meine Kritik an den USA einstellen . Bis dahin gilt weiterhin eine fundamentalistische Aufklärung über die Massenverbrechen der USA , siehe auch der verbrecherische Irak-Krieg .
    Von Hiroshima und Nagasaki und FEBRUAR 1945 DRESDEN ganz zu schweigen … .

  41. @ #58 last_Patriot1

    kaum ist merkel bei der zukunftkonferenz (welche zukunft? die cdu hat keine zukunft) n Leipzig weg :

    Verdacht auf Terroranschlag: Polizei stürmt Wohnungen in Leipzig
    Spezialeinheiten der Polizei und des Bundeskriminalamtes (BKA) haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Wohnungen in Leipzig gestürmt. Nach Angaben des BKA gab es Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag der Islamistenszene.
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Verdacht-auf-Terroranschlag-Polizei-stuermt-Wohnungen-in-Leipzig

    Am besten ist diese Aussage im Artikel:

    Die Tageszeitung die Welt berichtet am Donnerstag aus nicht näher genannten Sicherheitskreisen, es habe sich bei den Tatverdächtigen um zwei Deutsch-Tunesier gehandelt. Die Beamten hätten bei ihrer Durchsuchung auch Computer, Unterlagen und Mobiltelefone beschlagnahmt.

    Deutsch habe ich mal hervorgehoben. Es waren also wieder 50% Deutsche 😉

  42. Der Druck auf Merkel darf jetzt nicht nachlassen!

    Im Gegenteil: Der Druck muss jetzt von Tag zu Tag grösser werden!

    Mit den weiter zu Tausenden täglich einströmenden Flüchtlingen, immer mehr betroffenen Bürgern und den sich permanent verschärfenden Problemen wird es möglich sein, diese Unperson zu Fall zu bringen.

    Vielleicht sogar noch dieses Jahr.

  43. Na klar muss Merkel weg, aber 1. wer kommt dann, 2. macht der oder die es besser?

    Zu 1.: keiner aus der CDU in Sicht, alle Kerle hat sie weggebissen, Norbert Röttgen ist noch nicht wieder so weit, von der Leyen hat sich selbst rausgekickt, die Julia Klöckner ist noch zu jung. Sie wird aber, wenn sie schlau ist, die Flüchtlingskrise nutzen, um im März Ministerpräsidentin in RLP zu werden.

    2. Solange es jemand von der bisherigen Luschentruppe mit den bisherigen Machtverhältnissen im Bundestag macht, wird sich gar nix ändern. Es müsste erst richtig krachen, um ein Umdenken anzustoßen.

  44. Soso… CDU-Basis also empört?! Und warum merkt man davon noch immer nix an der Spitze? Grade eben in Murksels „Regierungserklärung“ habe ich nur klatschende Abnicker-Äffchen beobachten können. Dort tut sich rein garnix! Der Beruf des Politikers wird in Berlin aktuell hundertfach mißbraucht, zumindest garantiert von CDUlern von SPDlern und von der blassgrünen, ekelerregenden KiFi-Partei. Ich sage, was ich denke: JETZT IST DAS VOLK AM ZUGE! Ich werde diesem merkelschen Terroranschlag gegen Deutschland nicht kampflos zusehen. Sobald unsere Kinder auch nur ein Stück weit Beeinträchtigungen erfahren müssen, egal in welcher Richtung, werde ich nicht der einzige Vater sein, der aktiv wird.

  45. Ich finde auch keine Erklärung für Ihre Einstellung zur Flüchtlingskrise? Was geht in Ihrem Kopf vor? Möchte Sie als europäische Humanistin in den Geschichtsbüchern verewigt werden? Bei der UNO Karriere machen?

    Eher ist zu befürchten dass Sie als Zerstörerin Europas abdanken wird. So geht es jedenfalls nicht weiter. Die Afghanen werden im nächsten Frühjahr ebenfalls zu hunderttausenden einfallen. Andere werden folgen. Alle in’s Merkel-Paradies.

    Starten wir eine Deutschland-Initiative. Als Vorbild schlage ich die https://www.tibet-initiative.de vor. Auf deren Website heißt es

    „Wir treten für das
    – Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und
    . die Wahrung der Menschenrechte in Tibet ein und unterstützen sie in ihrem gewaltlosen Kampf für das Überleben ihrer

    – nationalen Identität
    – Kultur und
    – geistig-religiösen Tradition.

    Na wenn wir das hier in Deutschland fordern sind wir Nazis, Rassisten und Nationalisten, wenn das für Tibet gefordert wird ist das ein buntes Engagement das der Staat auch steuerlich fördert und poliitsch würdigt. Sorry, aber dann sit das auch ein Rassismus gegenüber Deutschland. Wir haben auch ein Recht auf

    – nationalen Identität
    – Kultur und
    – geistig-religiösen Tradition.

    Mit der jetzigen Regierung wird jedoch unser Volkstod umgesetzt. Nicht mit uns.

  46. Das ständige Genöle: Merkel muß weg! ist zu 50 % völlig wertlos. 50 % stimmen, aber solange kein patriotischer Nachfolger in Sicht ist, MUSS die Frau (der böse Polizist) noch bleiben. Sie hat in ihrem Egozentrismus alle vernünftigen möglichen Kandidaten weggebissen bis auf die getreuen Eckharde Kauder, Altmeier und v.d.Leyen und sogar Seehofer (der gute Polizist).Wollt Ihre einen von DENEN???? Da wird sich etwas ändern?(Brüll).
    Wir brauchen die Zeit bis 2017, damit sich eine patriotische Front formieren kann, die automatisch kommt, auch wenn man derzeit an der AfD rumnörgelt wegen angeblicher Untätigkeit.
    Im Osten sind sie schon bei 15 % und im Westen muß es in den nächsten 2 Jahren erstmal noch richtig turbulent werden bis der letzte Tarifbetriebler mit 3,5 T auf die Kralle merkt, daß es ans Eingemachte geht.
    Siehe Österreich/ Wien: Die Wahl kam exakt ein Jahr zu früh. Das hat dem dicken Wiener Oberkellner von den Sozies den Arsch gerettet.
    Fazit: Merkel muß dann weg, wenn der richtige Mann auf dem Flugplatz Tempelhof aus der Tante Ju steigt. Ähnlichkeiten sind nicht zufällig, sondern beabsichtigt!

  47. Es gibt wieder (also fast täglich) einen ganz hervorragenden Artikel von Bettina Röhl. Man beachte, die von mir hervorgehobne Passage:

    Bis Mittwoch Mittag haben 126 CDU-Politiker, darunter Funktionäre und Mandatsträger, Merkel aufgefordert, die Grenzen zu schließen – eine erste Viertel-Notmaßnahme, die bei Weitem nicht ausreicht. Der Druck auf Merkel muss erhöht werden. Sie muss zum Rücktritt motiviert werden. Die Karten müssen neu gemischt werden.

    In einer gestrigen Unionsfraktionssitzung sprachen sich mehrere Abgeordnete für die Schließung der bundesdeutschen Grenzen aus. Merkel, die den Schuss nicht hört, hielt dagegen, dass die Einwanderer sich dann am Ende in Serbien stauten, das sie gerade erst stabilisiert hätte.

    Ob Serbien für seine eigene Zukunft eine überforderte Bundesrepublik bevorzugt, darf mehr als bezweifelt werden. Auch die Meldung, dass (nur) ein Fünftel der Unionsfraktion Merkel nicht mehr folgt, ist eine Ente, eine Falschmeldung. Merkel folgen nicht einmal mehr ein Drittel der Abgeordneten der Unionsfraktion. Und auch das letzte Drittel hat kaum noch lautere Motive ihr zu folgen. Angst als Motor für Jasagerei oder Schweigerei erfüllt nicht den Tatbestand des „Folgens“.

    Der erste Aufstand in der Unionsfraktion sollte alle Abgeordneten von ihrem vollkommen irrationalen Furchtverhalten befreien: Merkel hat viel weniger auf der Pfanne, als man zehn Jahre lang glaubte. Ihre Behauptung, sie könne zweistellige Millionen Zuwanderer in Deutschland integrieren und auf’s Grundgesetz einschwören, ist Realitätsverlust.

    Dass Merkel und ihre CDU in den Umfragen nicht stärker abgestürzt sind, liegt nicht an Zustimmung der Wähler, die schwindet. Es liegt einerseits an Spezialeffekten, wie zum Beispiel dem Absturz von Grün-Rot in Baden Württemberg, wo die CDU zulegt, ohne, dass es sich um Zustimmung zu Merkel handelt. Und es liegt andererseits daran, dass allzu viele Bundesbürger ihre virulenten Zukunftsängste vor sich selber verdrängen und sich mit selbst gebauten Potemkin’schen Dörfern täuschen. Die Schizophrenie: Die Menschen verdrängen ihr Wissen, dass Merkel alle überfordert und halten sich deswegen an Merkel fest, nach dem Motto, solange die noch da ist, ist ja alles noch beim Alten.(..)

  48. Es hat alles keinen Sinn. Heute machen die Hüh und morgen wieder Hot! Den ist nicht zu trauen! Das sind Weicheier.

    Die AFD muss eeine feste Groesse werden sonst sieht es auch zukünftig übel aus.

    Wir brauchen eine AFD, die gute sozialdemokratische Politik für die indigenen Deutschen und für die sorte Dauergäste welche sich hier ganz gut eingepasst haben macht.

    Wem das nicht passt soll verschwinden!
    Ich musste auch verschwinden weil mir der Umgang mit dem Islam nicht gepasst hat.

    Habe ich mich deswegen hier je groß beklagt?

  49. # 65 Wahr Sager

    gut so, aber was willste machen? Die Strafanzeigen gegen Merkel werden nix bringen.

  50. “Es drängt sich der Gedanke auf, dass sie die ganze Willkommens-Show nur als Selbstdarstellung gebraucht hat, um den Friedens-Nobelpreis zu erhalten. Und jetzt kommt sie nicht mehr raus aus der Nummer.“

    Durchaus möglich. Da wollte das hässliche Entlein mal strahlen ….und jetzt das. Aber den nächsten Friedensnobelpreis ,denkt sie, den kriegtse bestimmt….

  51. #41 Baerbelchen

    „Ein Land zieht aus ganz humanitären und edlen Gründen in den Krieg, um in den Vierziger Jahren gegen Rassismus und Faschismus zu kämpfen und betreibt bis weit in die Sechziger hinein selbst Rassismus übelster Sorte?“

    Was ist Rassismus? (Mit der Bitte um präzise Definition.)

  52. Informations Pflicht !

    OT,-.….Meldung vom 15.10.2015 – 09:18 Uhr

    Geplanter Terroranschlag in Leipzig verhindert

    Leipzig – Wie die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) berichtet, gab es nach Angaben des BKA Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag der Islamistenszene in Leipzig. In der Nacht zu Mittwoch stürmten Spezieleinheiten zwei Wohnungen.

    Höchste Alarmstufe in Leipzig: Elitepolizisten der GSG 9 und des BKA durchsuchten in der Nacht zu Mittwoch zwei Wohnungen.„Es lagen Hinweise auf die Planungen eines möglichen Anschlages vor“, sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) am gegenüber LVZ. Demnach solle es sich um islamistischen Terror handeln. Bei den Durchsuchungen konnten keine relavanten Tatmittel gefunden werden, Festnahmen hätte es ebenfalls keine gegeben, so die Sprecherin weiter. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, weitere Informationen gibt es derzeit nicht. Bislang haben sich die Hinweise auf ein geplantes Attentat nicht bestätigt. Wie „Welt“ berichtet, soll es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Deutsch-Tunesier handeln. Die Beamten hätten bei ihrer Durchsuchung auch Computer, Unterlagen und Mobiltelefone beschlagnahmt. https://mopo24.de/#!nachrichten/gsg-9-bka-geplanter-terroranschlag-in-leipzig-19561

  53. #66 Vercingetorix

    „Ich finde auch keine Erklärung für Ihre Einstellung zur Flüchtlingskrise? Was geht in Ihrem Kopf vor?“

    In dem Raumkörper gleich unter ihrer Frisur ist der gleiche Chip implantiert wie bei allen anderen Jungführern („young leaders“) der Atlantikbrücke auch, heißen Sie nun Döpfner oder Diekmann (Axel Springer SE), Gauck, Merkel, GöringMinusEckart oder Özdemir.

    Hier ein umfangreicheres Verbrecheralbum:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  54. #6 Hantel-forever (15. Okt 2015 08:00)
    Dieses ganze Protestgeschrei wird dieses „kinderlose Weib mit den Hängelefzen“, wie Tatjana Festerling am Montag in DD sagte, nicht allein von ihrem Vernichtungskurs abbringen.
    Es hätte tausende Eier auf sie hageln müssen. Faule und stinkende Eier wohlgemerkt !

    Sehr richtig! Es wird Zeit, dieser „Dame“ klarzumachen, dass allmählich Schluss mit lustig ist und ihr der Ceausescu droht, wenn sie rotzfrech einfach so weitermacht. Da sie aber nichts andrs als Ausitzen „gelernt“ hat, wird sie genau das versuchen, der Mensch fällt immer in seine angestammten Verhaltensmuster zurück – und damit ist sie lange genug durchgekommen.

    Doch diesmal liegt die Sache anders. Ihr Verbrechen gegen Deutschland und 80 Millionen Deutsche lässt sich nicht „wegignorieren“. Die Auswirkungen werden von Tag zu Tag übler
    Ich bin als „Wessi“ übrigens heilfroh, dass man im Osten bzw. Mitteldeutschland sich wache Sinne für Diktatur und „Volksverarschung“ bewahrt hat. Die Sachsen und Thüringer retten uns womöglich den Arsch. Danke auch im Namen meiner beiden Töchter, um deren Zukunft ich in einem von Merkel und Co. verunstalteten Land eine Heidenangst habe!

    MERKEL, VERPISS DICH – BESSER GESTERN ALS HEUTE !!

  55. Merkel heute im Bundestag:
    „Wir werden die historische Bewährungsprobe meistern!“

    Das erinnert in fataler Weise an die Durchhalteparolen des „GRÖFAZ“ aus dem Führerbunker 1945:
    „Zeigen Sie sich der historischen Stunde gewachsen!“

    Der Untergang steht kurz bevor.

  56. Ich hoffe auf einen sehr langen und sehr kalten Winter. Am besten so minus 20 Grad durchgehend bis April 2020.

  57. REGIERUNGSERKLÄRUNG JETZT LIVE: MERKEL ZUR FLÜCHTLINGSKRISE
    |
    „Historische Bewährungsprobe Europas“

    Abschottung im 21. Jahrhundert des Internets sei eine Illusion.

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/merkel-und-seehofer-fernduell-zur-fluechtlingspolitk-43018246.bild.html, Bild, 15.10.2015 – 08:36 Uhr

    Eben, eben. Deshalb nicht noch Anreize geben mit Selfies, wo wildfremde Männer ihren Kopf an den der Kanzlerin legen dürfen. Sowas geht doch um die Welt. Ein fatales Signal.

  58. Man sollte die Kanzlerscchaft auf maximal 2 mal 4 Jahre oder 2 mal 5 Jahre beschränken.

    Die 16 Jahre Kohl waren unerträglich und jetzt das gleiche mit Merkel nach 10 Jahren.

  59. Ich finde es seltsam das einige es bejubeln, daß die eigene Fraktion auf die Merkel losgeht. Es klingt erst einmal auf dem ersten lesen vielleicht ganz toll, daß die Politiker aber allesamt nur Heuchler sind und dies nur veranstalten, weil sie sehen, daß das Boot beginnt zu sinken, sollte jedem klar sein. Man will Merkel ggf. absägen, aber hinterher genau so weitermachen, wie Merkel es anfing. Die waren doch alle selbst, mit Sicherheit, am Anfang alle begesitert und wollten alles an „Flüchtlingen“ haben, und nun wollen sie alles abwälzen und sich aufspielen. Und die Bürger, die fallen auf diese Lumpen auch noch herein, und würden später diese Parteien wieder wählen, weil sie sich ja plötzlich so „umentschieden“ haben. Ich frag mich echt, wie man so blöd sein kann.

    Und ich muß mal sagen, es ist ja schön das diese ganze Pegida Sache und Co. im Osten am ehesten stattfinden und am höchsten sind, was die Teilnehmerzahlen angeht, aber auch hier muß ich sagen, daß viele der Ossis aber einfach nur dumm sind (ich bin selber Ossi, keine Sorge). Nicht wegen Pegedida, sondern das, was sie wählen. Gerade im Osten ist immer diese LINKE Partei auf einen Erfolgskurs und das verstehe ich beim besten Willen nicht.

    Bespiel Berlin OST (aber auch eben jene Bundesländer OST)
    So gut wie alle Ostbezirke haben so hoch links gewählt (zwischen 25-45 %), wo ich mich dann frage, was für einen Dachschaden die haben. Man wollte die DDR nicht mehr, gut.. Aber was wählt man weiterhin, LINKS.. die schlimmsten Idioten neben GRÜNE, SPD, CDU und Co.? Was soll das? ICh frag mich da in dem Fall, was haben die Pegidianer gewählt? Links? Wahrscheinlich. Aber wenn das der Fall ist, sollten sie entweder von Pegida fern bleiben, weil das ist weit entfernt vom Patriotismus, wenn man LINKS wählt, oder sie sollten ihr Wahlverhalten endlich ändern, denn LINKS bedeutet nur schlechtes, wie man immer wieder sieht. Wer LINKS wählt unterstützt damit ANTIFA Nazis und Co.

  60. #44 Notar959

    Ich wollte Sie natürlich nicht mit der Entwicklungshilfe in die Depression stürzen,-))) bitte vielmals um Entschuldigung.-)))

    Hier im Hunsrück hat’s gestern übrigens das erste mal geschneit, meine Gebete wurden erhört!

  61. Aktuell auf phoenix:

    Aussprache zur Regierungserklärung

    Volker Kauder trägt eine b r a u n e Krawatte!
    So braun, brauner geht’s nicht. Dieser schamlose Nazi, wo bleibt der Staatsschutz?

  62. Merkel heute im Bundestag:
    „Wir werden die historische Bewährungsprobe meistern!“
    Was ist denn da historisch das ganze Land mit Islamisten zu fluten. Die Alte hat doch einen am Keks.
    Was aber historisch werden sollte, Dumm Merkel und die ganzen Sesselfurzer aus Berlin, Deutschland zu jagen. Pack darf ja nicht schreiben, das sind ja wir.
    Merkel ist durch, weg damit !

  63. #5 Bamboocha (15. Okt 2015 08:00)

    Sorry, dass ich es so offen sage, aber Deutschland hat fertig. Egal was man jetzt noch macht, die gefühlten 30 Millionen kulturfremden Ausländer, wird man nie wieder los.

    Die Anzahl von Frauen mit Kopftuch hat an manchen Tagen in der Stadt erschreckende Ausmaße angenommen.

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben. Wollen Sie sehen wie Sie verarscht werden? Dann schauen Sie mal…

  64. #76 Tiefseetaucher

    „Danke auch im Namen meiner beiden Töchter, um deren Zukunft ich in einem von Merkel und Co. verunstalteten Land eine Heidenangst habe!“

    Keine Ehrenwerte Gesellschaft ist dermaßen bescheuert, daß der Pate selber seine eigene Rübe ständig in das Rampenlicht hält. Man bezahlt Gestalten wie Schröder (jetzt: Gazprom, „Berater“ bei einem Investmentunternehmen) oder jetzt Merkel großzügig für ihren Landesverrat, damit sie den Unmut des Volkes, also all die faulen Eier und Tomaten abfangen.
    Solange sich schlichtere Gemüter am Schmidtchen abarbeiten, wird dadurch die Position des dicken Schmidts, der im Hintergrund verbleibt, nur weiter gefestigt.

    Wie tröstlich wäre unsere Lage doch, ginge die Bedrohung wirklich nur von solchen einzelnen Lumpen wie Merkel oder Schröder aus.

  65. Die Schutzsuchenden müssen übrigens frieren, weil wir zu viel für den Klimaschutz taten und somit die dringend benötigte Erderwärmung verhinderten.

  66. Derlei Aussagen könnten allesamt auch aus einer Pegida-Rede stammen. Doch frag ich mich:
    Was hält solche Herrschaften noch in der CDU? Glauben die wirklich, eine A. Merkel u. deren getreue Lakaien ändern plötzlich ihren eingefahrenen deutschlandfeindlichen Kurs? Warum machen die erst jetzt ihren Mund auf? Was genau tun sie noch bzw. konkret u. praktisch für ihre Wähler, Steuerzahler u. Landsleute? Initiieren sie Demos o. unterstützen eine der mittlerweile zahlreichen bürgerlichen Protestbewegungen?

  67. ++++AUSNAHMEZUSTAND! — 2015 voraussichtlich 1,5 Millionen Asylbewerber, mit Familiennachzug angeblich 7 Millionen, bereits jetzt 290.000 unregistrierte Illegale im Land, 230.000 Flüchtlinge in nur 3 Wochen, 10.000 pro Tag, POLIZEIGEWERKSCHAFT WARNT VOR ASYLGEWALT UND GEFÄHRDUNG DER INNEREN SICHERHEIT — DEUTSCHLAND KEIN SOUVERÄNER STAAT MIT STAATSGRENZEN DANK ANGELA MERKEL — AUSNAHMEZUSTAND!+++

    WIDERSTAND JETZT! AUF NACH BERLIN!!!

    Große Demo & Abschlussveranstaltung der AfD-Herbstoffensive 2015 in Berlin
    Beginn: 7. November 2015 10:00
    Ende: 7. November 2015 17:00
    Kategorie: Demonstration
    Veranstalter: AfD – Alternative für Deutschland

    Bitte sämtlichen Abgeordneten Protestmails schicken und den Rücktritt von Merkel bzw. Misstrauensvotum fordern:

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Die Mail-Postfächer müssen täglich überquellen.

    Die Kanzlerin höchstpersönlich zum Rücktritt auffordern kann man hier:
    https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/DE/Service/Kontakt/kontakt_node.html;jsessionid=135B940D67E5D98E5F1A7A0EB791A0B3.s3t2

    Wer sich lieber telefonisch über die Asylpolitik beschweren will:
    Das Infotelefon der Bundesregierung
    030 18 272 2720

    Bitte den Wahlkreisabgeordneten persönlich in der Bürgersprechstunde aufsuchen und entschieden die anarchischen Zustände in Deutschland kritisieren.

    Bitte auch Herrn Seehofer, Herrn Friedrich, Herrn Bosbach und Frau Steinbach zum Putsch anspornen!!

    Bitte die Petition zeichnen und den Link überall im Internet teilen, z. B. bei Focus, Die Welt, Junge Freiheit, blu-news, Kopp-Verlag, shortnews, Facebook, , YouTube, Politikforen etc.

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    Und/oder die Petition von Frau von Storch:

    http://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/frau-merkel-treten-sie-jetzt-zurueck/startseite/aktion/227950Z5175/nc/1/

    Wer mag, kann auch die ALFA-Initiative http://www.wir-stoppen-merkel.de unterstützen.

    Auch Flugblätter und Visitenkarten eignen sich zur Verbreitung von Links und Infos. Es müssen noch mehr Mitbürgerinnen und Mitbürger über die Zustände im Land aufgeklärt werden.

    PI-Aufkleber gibt es im Internetshop von phalanx-europa.

    Bitte auch die AfD mit Beitritten, Verteilen von Flyern, Spenden (z. B. Plakat für Herbstoffensive) unterstützen. Momentan braucht die AfD Baden-Württemberg dringend noch Unterstützungsunterschriften für einzelne Wahlkreise.

    http://afd-bw.de/unterstuetzungsunterschriften/

  68. Eine neue Weisheit von der alternativlosen Kanzlerin – „Die Kontrolle an den Außengrenzen funktioniert nicht“

    Ist sie wahnsinnig geworden? Wenn die EU plötzlich mit den Staaten eine Grenze hat, die ihre Grenze nicht kontrollieren wollen/können, so sollen wir jetzt das akzeptieren und alle Refugees aufnehmen?! Das ist doch verrückt!

    Was ist mit den Grenze in Israel? Die Israelis warten nicht bis die anderen ihre Grenze kontrollieren, sonder machen das SELBST. Und sie haben sogar einen Zaun errichtet.

    Zwischen USA und Mexico – das Gleiche! Die Amis kontrollieren selbst ihre Grenze!

    Tadschikistan hat eine gemeinsame Grenze mit Afghanistan. Sollen jetzt die Tadschiken das gleiche wie die EU machen und auch selbst die Grenzkontrollen abschaffen weil es diese in Afghanistan auch nicht gibt?!

    Soll das jeder Staat machen, der mit Afghanistan eine gemeinsame Grenze machen? Nur ein Idiot wird das machen!

    Merkel ist unfähig! Wenn an der EU-Grenze geknallt hat, so muss die Armee diese Grenze schützen und nicht alles reinlassen! Was macht diese alte Frau?!

    Merkel, willst die Nächstenliebe ausüben, so macht das doch. Aber nicht als Bundeskanzlerin! Also zurucktreten, sich in einem Fraunkloster niederlassen (oder halt Papst werden) und dann kannst du deine linke Wange solange herhalten wie du es willst! Aber doch nicht als Bundeskanzlerin das Volk dazu zwingen jeden Mist auszuhalten und als Bereicherung anzusehen!

    Bei uns gibt es eine Trennung zwischen Kirche und Staat. Und man kann nicht gegen die Gesetze verstoßen und den Verstoß dann mit der Nächstenliebe begründen! Wenn das durchgeht, dann müssen wir auch alle Islamisten freilassen, die nach Scharia / Koran irgendwelche Straftaten begangen haben.

    Bei uns sind doch alle Religionen gleich. Wenn ein ein christlicher Fundamentalist auf die Gesetze pfeifen darf, so muss das auch den islamischen Fundamentalisten erlaubt werden. Das wäre die Konsequenz davon.

    Wenn man „kleine“ Schleußer verhaftet, so ist es umso wichtiger die „großen“ Schleußer zu verhaften, die Illegalen mit Sonderzügen nach Deutschland bringen.

    Merkel, lassen sie mal die Kirche im Dorf. Das hat ihnen doch schon mal der Gerhard gesagt. Oder werde Papst. Oder Mamst.

  69. #32 Faplen74 (15. Okt 2015 08:47)

    Es ist einfach unfassbar!!! Diese Halunken von der DB werden iwann ihr blaues Wunder erleben…

    http://i.imgur.com/AYPuNxj.jpg

    —–
    Tatsächlich unfassbar. Eine „Dienstanweisung“ der NL Waldshut, wonach „Flüchtlinge“ grundsätzlich befördert werden müssen, auch ohne Fahrschein. Der Busfahrer entscheidet, wer Flüchtling ist.
    Eine eindeutige Diskriminierung von Nicht-Flüchtlingen, also der einheimischen Bürger und Steuerzahler.
    Dieses Land verrottet von Tag zu Tag mehr.

  70. Maulkorb und Redeverbot
    Die gelebte Wirklichkeit wird verschwiegen

    OT,-.….Meldung vom 15.10.2015 – 9.51 Uhr

    Anweisungen an Polizisten zu Asylheimvorfällen

    Erfurt – In Thüringen hat es einem Zeitungsbericht zufolge wohl doch eine Anweisung an Polizisten gegeben, unter bestimmten Umständen nicht über Vorfälle in Flüchtlingsheimen zu informieren. Das «Freie Wort» (Donnerstag) zitierte aus einer E-Mail der Landespolizeidirektion Nordhausen vom 4. Februar dieses Jahres. Darin heißt es nach Angaben des Blattes, dass bei «Einsätzen in den Unterkünften, die keine Außenwirkung erzielen», «keine Pressemeldung gefertigt » werde. Die Polizei solle nur «bei eventuellen Anfragen» von Medienvertretern reagieren. Nur bei größeren Vorfällen wie Bränden oder Massenschlägereien solle informiert werden. Das Innenministerium reagierte nach Angaben der Zeitung überrascht. Das Schreiben sei dem Ministerium nicht bekanntgewesen. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Thüringen hatte zuerst über solche Anweisungen berichtet. Zuletzt hatte Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) den Vorwurf zurückgewiesen, das Land verheimliche Kriminalität unter Flüchtlingen. Das sei eine Legende, sagte er.
    http://www.welt.de/regionales/thueringen/article147628618/Anweisung-an-Polizisten-zu-Fluechtlingsheimvorfaellen.html

  71. Merkel klebt bis mindestens 2017 an ihrem Stuhl.

    In meinem Bekanntenkreis sind sehr viele Gleichgültig. Oder ich höre „ach, das wird schon irgendwie“.

    Wenn es den Leuten nicht wehtut wird nichts passieren. Und den allermeisten Leuten tut es nicht weh.

    Bald gibt es eine neue Sau für die Medien und das Thema ist vergessen.

  72. Merkel, bei dem Wenigen, was Sie an Gutem geleistet haben, sitzen sie schon viel zu lange hier. Lassen sie uns das beenden. Gehen sie! In Gottes Namen gehen sie!

    Die Belesenen unter euch, kommen diese Zeilen bekannt vor.

  73. Plötzlich begründet diese Frau ihre Entscheidungen mit „C“.

    Aber in der Bibel steht wesentlich mehr, Frau Merkel. Sie nehmen nur das raus, was ihren alternativlosen Führungsstil und ihre alternativlose Entscheidungen begründen soll!

    Sie zitieren z.B. nicht die Bibel wenn es um die gleichgeschlechtlichen Ehen geht! Warum sagen sie denn nicht „NEIN“ zu diesen Forderungen und begründen es mit der Bibel?

    Was sie betreiben, ist nichts anderes als Rosinenpickerei. Sie nehmen nur die Stellen raus, die ihnen passen. Was soll das? Wir haben immer noch eine Trennung zwischen Kirche und Staat. Lesen sie doch mal das Grundgesezt durch. Und nicht die Bibel.

    Wir brauchen keinen christlichen Ajatola Chomeinis an der Macht!

  74. Die Einreisebestimmungen dieser Länder machen es praktisch unmöglich dahin auszuwandern, außer man besitzt die nötige Kohle

    Du orientierst Dich einfach an den „Profis“, die hier täglich „einreisen“. Entweder reist Du mit Visum ein, tauchst unter und gehst dann einfach nicht mehr raus. Nach ein paar Jahren bekommst Du dann die Staatsbürgerschaft doch! Oder Du verkaufst Dein Hab und Gut und reist mit dieser Kohle ein. Oder drittens illegal über die grüne Grenze. Wie gesagt: Dort wie hier: wenn Du erstmal „drin“ bist, liegt es an Dir, drinzubleiben.
    Wenn du immer noch unsicher bist, geh mal in ein Asylantenheim Deiner Wahl und frage dort nach. Die werden Dir helfen! 😉

  75. In der DDR gab es auch die „Partei“ und das Pack.

    Anscheinend ist es in der BRD auch so weit. Die „Volksvertreter“ interessiert nicht mehr was das Pack will.

    Es wird alternativlos regiert. Im Gleichschritt.

    Und was die CDU-Basis sagt, ist ihr doch egal. Sie wird weder zurücktreten, noch etwas ändern.

    Die schwarze Witwe hat jetzt Deutschland im Visier. Mit der CDU ist sie schon längst fertig.

  76. Bitte bei den anstehenden Demos und Spaziergängen, sollte jeder einen „Galgen“ mitbringen
    (Winkel aus zwei Lattenstücken mit einer Schlaufe dran).
    Jetzt erst recht, nachdem sie einen von uns wieder Medial „aufhängen“ wollen.
    Wir können die Ermittlungen gegen den Pegidateilnehmer nur stoppen wenn hunderte und mehr
    so ein Teil in die Kameras der Lügenpresse halten.
    Auf gehts, bauen wir einen „Galgen“ und machen „sie“ lächerlich.
    Falls jemand Zeit und Lust hat kann er natürlich auch 10, 20 oder 100 Galgen anfertigen und vor Ort verteilen.
    Wer die Idee gut findet dem armen Schlucker zu helfen gegen den linken Justizapparat, dann ran an die Latten!

  77. Zumindest kann sich die AfD in Sachsen freuen. Dank Merkel, wird die AfD bei den Wahlen sehr gut abschneiden.

    Aber der Preis ist dafür viel zu hoch. Lieber 2% für die AfD und keine Refugees, als 20% für die AfD und 1.5 Millionen Refugees mit dem Nachzug (1.5 x 8 = 12 Millionen)

  78. Diese Frau wird Deutschland weiter abschaffen, solange sie an der Macht ist. Sie spielt auf Zeit.

    Und was machen die Deutschen? Sie diskutieren, jammern und klagen.

    Unsere Heimat wird überflutet mit meist bildungsfernen aggressiven islamischen Migranten, die oft schon in den Lagern und an unseren Grenzen ihr wahres Gesicht zeigen und die unsere Sozialsysteme plündern wollen.

    Dummheit und Brutalität zeichnen oft ihre Gesichtszüge aus.

    Sie fordern und fordern. Und warum erdreisten sie sich so?

    Weil es sich herumgesprochen hat, dass die feigen devoten ungläubigen Deutschen es mit sich machen lassen.

    Wenn ich dieses widerliche Allah hu akhbar höre, dreht sich mir der Magen um.

    Ich bin dankbar, dass wir den Osten mit seinen mutigen Menschen haben. Hier in der TBZ, der türkisch besetzten Zone, vormals NRW kriechen die meisten dem Islam in den Hintern oder schweigen ängstlich.

    Schon bald werde ich in den Osten Deutschlands ziehen.

    Die „Deutschen“, die diesen Wahnsinn befürworten, gehören nicht zum deutschen Volk. Sie gehören nicht zu uns. Daher empfinde ich für diese Verräter nur Verachtung.

    Wenn die Deutschen, also die wahren Deutschen nicht spätestens jetzt mutiger werden, dann gehen sie unter.

    Ich selbst stehe schon seit Jahren auch öffentlich zu meiner Meinung, war bei Demonstrationen von Pro Köln und bei Pegida Duisburg anwesend, stand damals mehrere Male vor dem Rathaus in Duisburg, stehe auch bei Diskussionen felsenfest zu meiner nationalen Gesinnung, habe diese und kann diese auch physisch im Falle eines Angriffs auf mich sehr gut verteidigen.

    Wenn ich dann solche Kommentare wie „Sie werden uns alle töten“lese, dann wird mir wieder klar wie viele Waschlappen es unter den Deutschen gibt.

    Oder wenn man diese Wesen „Herrenmenschen“ nennt. Selbst ironisch würde ich diese lächerlichen Wichte nicht so nennen.

    Lange Rede kurzer Sinn. Wir müssen kämpfen um unsere Heimat. Und zwar jeder, der möchte, dass dieses Land unser Land bleibt. Jeder für sich in seinem Rahmen des für ihn machbaren.

    Aber es müssen Taten folgen, sonst schreiben wir in geraumer Zeit hier unsere Kommentare, während der Staatsschutz klingelt und die Moschee nebenan zum Gebet aufruft.

    Ich bin für alles gerüstet.

    Und ich würde mir wünschen, dass viele meiner Landsleute neben mir, hinter mir stehen würden, um dem Ansturm unserer Feinde nicht zu erliegen.

    Und dann werden wir in unserem Zeichen wieder siegen, genau wie die Vorväter Deutschland nicht geschenkt erhielten, sondern selbst sich schaffen mussten.

  79. #18 GrundGesetzWatch (15. Okt 2015 08:20)

    @ #11 Bunte Republik Dissident

    Pro-Amerikanisch ist:

    – Dankbar an die amerikanischen Mütter dass sie ihre Söhne gegen den Diktator Hitler in den Krieg geschickt haben und auch ihre Söhne dafür opferten.
    – Dankbar an die damalige amerikanische Regierung für die Entscheidung den Diktator Hitler wegzufegen und dafür viel Geld und amerikanische Soldaten zu opfern.
    – Aktuell tiefe Freundschaft mit dem amerikanischen Volk aber nicht mit der jetzigen amerikanischen Regierung.

    Was issn das für ein gehirngewaschener Blödsinn?
    Der WK II war für die Amis das Geschäft Ihres Lebens und der Beginn des Amerikanischen Zeitalters.

    Man möge sich seriös über die amerikanischen Raubzüge im WK II („Operation Paperclip“ etc.) informieren, bevor man nichts als vorgekaute „Geschichte“ nachplappert.

  80. #91 NoDhimmi (15. Okt 2015 10:36)
    #32 Faplen74 (15. Okt 2015 08:47)
    Es ist einfach unfassbar!!! Diese Halunken von der DB werden iwann ihr blaues Wunder erleben…
    http://i.imgur.com/AYPuNxj.jpg

    Trotz aller Horrormeldungen, die sich als stimmig erweisen, rate ich zur Vorsicht, damit nicht wieder die Verschwörungstheoretiker Keule, womöglich zu recht, ausgepackt wird.
    Seht euch bitte dieses Papier genauer an. Da sind oben Einfügungen/Überklebungen zu erkennen und auch sonst kann man bei etwas Vergrößerung Korrekturen erkennen, die auf einen Fake hindeuten.

  81. @ Bamboocha:

    Sorry, dass ich es so offen sage, aber Deutschland hat fertig.

    Ich habe auch meine dunklen Stunden. Und dennoch:

    Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
    an deines Volkes Auferstehn.
    Lass diesen Glauben dir nicht rauben,
    trotz allem, allem was gescheh’n.
    Und handeln sollst du so, als hinge
    von dir und deinem Tun allein
    das Schicksal ab der deutschen Dinge
    und die Verantwortung wär dein.
    (Albert Matthai)

    Egal was man jetzt noch macht, die gefühlten 30 Millionen kulturfremden Ausländer, wird man nie wieder los.

    Warum denn nicht?

    Und bis jetzt will keiner der Politiker in diesem Land irgendetwas ändern.

    Das ist auch nicht die Aufgabe von Politikern. Ich nehme diese Leute nicht in Schutz, ich rege nur an, realistisch zu betrachten, zu welchem Zweck dieser Berufsstand existiert. Es ist nicht der gleiche, den Könige und Staatsmänner haben.

    Man kann nur noch auswandern

    Das können die Ausländer auch, man muss sie nur richtig dazu anregen. Wie man an der derzeitigen „Flüchtlings“welle sieht, hat es ja mit der Anregung in der umgekehrten Richtung auch geklappt, und der Weg von München nach Kabul ist weder länger noch beschwerlicher als der von Kabul nach München.

    Ihre Heimat ist dort. Unsere ist hier. Nicht in den USA.

  82. 103. #103 Angfra (15. Okt 2015 10:55)

    Was bringt es in den Osten zu ziehen, wenn es da genauso beschissen wird? Ich war froh, als ich mit meiner Frau wieder zurück von NRW nach Berlin ging. Wir zogen in den Norden (nach Berlin-BUCH). Das allein war okay, nur die Nachbarn schon scheiße. Solche blöden Polen, die meinen müßen, daß sie alles dürfen, was Lärm betrifft und die scheiß HOWOGE es nicht interessiert, hauptsache ich als DEUTSCHER MUß das hinnehmen. Und dann kam dieses Jahr dieses dreckige Container Ding da hin, was einem dann alles versaut. Es sieht jetzt aus in Buch. Einfach nur eklig. Wenn ich in Kaufland einkaufen will.. Brrrrr. Spielplätze werden durch solche auch vollgeschissen (auch von den Burkadingern, die schon vorher da waren), brechen die Mülltonnenumzäunungen auf, klauen was das Zeug hält usw. Einfach nur widerlich, was innerhalb kurzer zeit alles passiert. Und dann noch diese LINKEN Aufmärsche die da stattfinden und man (meine Frau und ich) schon Opfer solcher LINKER PEST wurde, weil die in alles und jeden NAZIS sehen (anstatt mal sich selber zu verprügeln, weil die die größten Nazis sind). Das war bei diesem widerlichen VOSIFA Festival, was von den NEA (North East Antifa) organisiert wurde. Zum kotzen so etwas. Anueige hatte ich erstellt, aber bisher keine Info darüber erhalten.

  83. Eine Bundeskanzlerin aus „Ostdeutschland“ ist in „Ostdeutschland“ nicht willkommen )))

    Jetzt wissen wir zumindest wer Merkel unterstützt – das ist logischerweise das „Westdeutschland“.

    Seid stolz auf euch, „Wessis“ ))) Hauptsache kein Nazi, nicht wahr?

    Warum ist eigentlich Honecker nach Chili abgehauen und nicht nach „Westdeutschland“?! So ein Dummkopf.

  84. #18 GrundGesetzWatch

    Für die USA war der 2. Weltkrieg nichts anderes als ein Bombengeschäft.
    Und ich persönlich bin ihren Soldaten überhaupt nicht dankbar !
    Mein Vater wurde als 12 jähriger auf dem Schulweg von 2 US Lightnings beschossen. Sie kamen mehrfach zurück um ihn zu ermorden !
    Sein Onkel wurde bei der Gefangennahme in der Normandie ERSCHOSSEN, obwohl er mit erhobenen Händen vor ihnen stand. Seine Kriegskameraden überlebten die Gefangennahme, wurden aber alle mit Gewehrkolben niedergeknüppelt.
    Lesen sie mal Zeitzeugenberichte von Soldaten und urteilen Sie danach nochmal neu.

  85. Frage an #65 Wahr Sager (15. Okt 2015 09:39)
    Teilzitat:“… Ich werde diesem merkelschen Terroranschlag gegen Deutschland nicht kampflos zusehen. Sobald unsere Kinder auch nur ein Stück weit Beeinträchtigungen erfahren müssen, egal in welcher Richtung, werde ich nicht der einzige Vater sein, der aktiv wird.“

    Mir geht’s genauso – bei uns sind die Sporthallen bereits weg und in einer Schule mit 1000 Schülern haben die Wahnsinnigen die halbe Schulsporthalle ebenfalls „Flüchtlingen“ zur Verfügung gestellt. die laufen jetzt tagsüber auf dem Schulhof rum wenn unsere Kinder (Klasse 5-10) Pause haben. Wir lassen unseren Sohn nachmittags nicht mehr auf dem Schulgelände spielen… :-/
    Ich lebe im Land mit der größten Anzahl an Gutmenschen (NRW) – hier sagt (noch?) kaum einer was, selbst hinter vorgehaltener Hand redet man kaum über das Thema! So genannte „Informationsveranstaltungen“ zu den Annektierungen der Hallen sollen uns Bürgern das Thema „schmackhaft“ machen; sobald jedoch irgendeine leise Kritik geäußert wird, wird die betreffende Person am nächsten Tag in den einschlägigen regionalen Lügenpresse-Blättern als Nazi hingestellt. Selbst wenn die Leute anders denken sollten, die haben alle Angst! So kommt es mir vor… und umerzogen im Sinne von „eigentlich sagt mir mein innerstes Gefühl dass ich das, was hier läuft, Scheiße finden müsste, aber es ist doch OK so, diese armen Menschen blablabla“ sind die meisten leider auch!
    Die einschlägige Reaktion hier ist immer die gleiche: alle hören sich das Pro-Flüchtlings-Geseiere an, keiner muckt auf, stattdessen werden Kinder dann unter hohem Zeit- und Benzin-Aufwand in weit abgelegene Hallen gefahren, die noch nicht mit Besatzern geflutet sind… und in der Schule sagt auch niemand was… alles wird stillschweigend erduldet. Bin gespannt, was du wann das erste mal was passiert! Wann wird vielleicht irgend ein Mädchen von den Flüchtlingen in der Schule angefaßt oder gar vergewaltigt… dann ist das Geschrei groß, aber nein, nicht die Flüchtlinge sind schuld, sondern wir müssen mehr für die Integration tun! Ich sehe dies Schlagzeilen schon vor mir…

    Wir haben 150 Flüchtlinge im Dorf in unserer Halle und ich habe schon die ersten gehört, die sich über die zunehmenden Diebstähle im Edeka-Laden und andere Dinge beschwert haben – tja, liebe Leute, das hätte ich euch auch sagen können bevor die 150 Leute zu uns ins Dorf gekommen sind! Die meisten merken es wirklich erst, wenn der Wahnsinn vor Ihrer eigenen Haustür angekommen ist, vielleicht musste es soweit kommen, dass alle mal aufwachen beziehungsweise die meisten!!!

    KONKRET: Was würdest du als Vater unternehmen, wenn du quasi allein stehst… ?
    Ich möchte, dass mein Sohn weiter Sport machen kann und ich möchte, dass die Sporthallen wieder benutzt werden können… Aber ich glaube davon sind wir weit entfernt.
    Ganz im Gegenteil werden noch mehr kommen, noch viel mehr… …

  86. Warum wird die Merkel von euch immer als „aus Ostdeutschland“ kommende bezeichnet. Sie lebte dort. Geboren ist sie aber in Hamburg, und somit letztlich WESSI, auch wenn die Wessizeit nur kurz war.

  87. Merkels Politik ist radikaler als die der Grünen und Linken. So eine Politik hätten sich diese Parteien niemals getraut selbst zu fordern. Totale Öffnung der Grenzen und unbegrentze Einreise ohne Obergrenze. Sowas denken sich villeicht Göttinger Stundenten bei einem Prateitag der MLPD aus.

  88. Leute, das ist doch erst der Anfang!

    Und Merkel wird noch lange nicht gehen. Warum auch?

    Im Bundestag hat sie eine satte Mehrheit und auch die linke „Opposition“ liebt ihren Kurs.

    Der (Leidens-)Druck im Volk muss erst noch viel stärker werden, und das wird er jeden Tag, weil die Invasion der Illegalen munter weitergeht.

    Jeden Tag 10000 neue muslimische Kulturbereicher. Bis das letzte Dorf vollgestopft ist.

    Und wenn sich die Deutschen (und damit meine ich nicht nur die Dresdner oder die 7% AfD Wähler, sondern eine echte MEHRHEIT!) dann immer noch nicht wehren, ist die Sache sowieso erledigt und der Untergang wohl verdient.

    Noch hat der Durschnittsdeutsche mehr Angst, „rechts“ genannt zu werden als vor der Asylanteninvasion.
    Erst wenn sich das ändert, ändert sich Deutschland.

  89. #81 METAH (15. Okt 2015 10:06)
    Merkel heute im Bundestag:
    „Wir werden die historische Bewährungsprobe meistern!“

    Für jedes weitere „WIR“ gehört dieser schrecklich netten Dame eine schallende Ohrfeige versetzt.

    Ich kann die Sprechblasen des Monsters im Hosenanzug einfach nicht mehr ertragen – und ich weiß, dass es von Tag zu Tag mehr Deutschen ebenso geht.

    Ich war gerade beim Metzger um die Ecke, da entstand mit zwei Stammkunden und der Chefin eine Diskussion über Merkel und Asylanten. Irgendwann meinte die Chefin: „Klar, die Merkel hat zuletzt viel Unsinn von sich gegeben und wir müssen die Grenzen wohl dicht machen, aber zuvor hat sie es doch eigentlich immer ganz gut gemacht. Bin mir nicht sicher, ob wir sie wiklich gleich in die Wüste schicken sollen.“

    Ich habe freundlich nachgefragt, ob die Dame mir irgendeine Handlung Merkels in 10 Jahren als Kanzlerin nennen könne, die gut und richtig gewesen sei. Betretenes Schweigen. Darauf ich: „Was Sie als ganz gut empfunden haben, war doch nur die Illusion, dass alles in bester Ordnung gewesen sei. Diese Illusion, dieses Verlangen der Menschen nach Ruhe und Sicherheit, hat die Frau, gepuscht von ihr treu ergebenen Medien, bedient, ihre Politik dagegen war in jeder Phase ihrer Amtszeiten katastrophal und grundfalsch.“ Witzig, dass mir alle daraufhin Recht gegeben haben, auch die Metzgers-Frau.

  90. #76 Waldorf und Statler (15. Okt 2015 09:52)

    Informations Pflicht !

    OT,-.….Meldung vom 15.10.2015 – 09:18 Uhr

    Geplanter Terroranschlag in Leipzig verhindert

    Leipzig – Wie die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) berichtet, gab es nach Angaben des BKA Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag der Islamistenszene in Leipzig. In der Nacht zu Mittwoch stürmten Spezieleinheiten zwei Wohnungen.

    Höchste Alarmstufe in Leipzig: Elitepolizisten der GSG 9 und des BKA durchsuchten in der Nacht zu Mittwoch zwei Wohnungen.„Es lagen Hinweise auf die Planungen eines möglichen Anschlages vor“, sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) am gegenüber LVZ. Demnach solle es sich um islamistischen Terror handeln. Bei den Durchsuchungen konnten keine relavanten Tatmittel gefunden werden, Festnahmen hätte es ebenfalls keine gegeben, so die Sprecherin weiter. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, weitere Informationen gibt es derzeit nicht. Bislang haben sich die Hinweise auf ein geplantes Attentat nicht bestätigt. Wie „Welt“ berichtet, soll es sich bei den Tatverdächtigen um zwei Deutsch-Tunesier handeln. Die Beamten hätten bei ihrer Durchsuchung auch Computer, Unterlagen und Mobiltelefone beschlagnahmt.

    Quelle:https://mopo24.de/#!nachrichten/gsg-9-bka-geplanter-terroranschlag-in-leipzig-19561

    Gefunden: http://www.pi-news.net/2015/10/sachsen-cdu-basis-empoert-ueber-merkel/#comments

  91. @#122 Tiefseetaucher

    super, dass sie das ansprachen, nur trauen sich „derzeit“ noch sicht so viele, dieses Thema in der Öffentlichkeit anzusprechen, weil Angst haben, aus „irgendeiner“ Gemeinschaft zu fliegen.

    Lieder

  92. @#122 Tiefseetaucher

    super, dass sie das ansprachen, nur trauen sich „derzeit“ noch sicht so viele, dieses Thema in der Öffentlichkeit anzusprechen, weil Angst haben, aus „irgendeiner“ Gemeinschaft zu fliegen.

    Leider

  93. #21 D Mark (15. Okt 2015 08:28)
    Strobl und die komplette CDU-Fraktion stehen geschlossen hinter Merkel. Hoffen wir mal, dass die Wähler in BW dies auch bei der Wahl im Frühjahr berücksichtigen werden.

    http://www.focus.de/politik/videos/das-ein-fuenftel-vier-fuenftel-problem-zdf-frau-stellt-cdu-vize-unglaubliche-frage-und-der-merkt-es-noch-nicht-einmal_id_5012034.html

    Bin mir da nicht so sicher. Man muss mal abwarten, wenn sich der erste aus der Fraktion aus der Deckung wagt, werden andere folgen. Natürlich gehören auch sehr, sehr viele Merkel-Günstlinge der Fraktion an. Aber die meisten sind nur von der Angst um die eigene Karriere getrieben und wissen noch nicht einzuschätzen, in welche Richtung es sich letztlich bewegen wird. Die CDU ist eine reine Karrieristen-Partei – das weltanschauliche Fundament wurde schon unter Kohl mehr und mehr aufgegeben, Merkel hat es komplett beseitigt. CDU-Politiker sind im Durschnitt feiger als der Durchschnitt der Bevölkerung. Doch auch da rumort es ja bereits, eben nur noch nicht in der Bundestagsfraktion. Wenn die Merkel einmal am Boden liegt, werden ihre Spezis alle auf sie eintrampeln – zuerst die, die ihr immer besonders heftig das Gesäß geleckt haben.

  94. Ich vermute sehr stark, die Wachtel wird zur SPD wechseln und mit ihr die nächste Bundestagswahl gewinnen.
    Das ergibt dann eine lupenreine rot-rot-grüne Koalition!
    Vorwärts zum Siege des Sozialismus! 🙁
    *kotz*

  95. DIe Debate die gerade im BT gehalten worden ist stehen wohl alle hinter der BKin das alles sobleibt wie es ist

  96. Tja die Frauen der Politiker erleben jeden Tag was abgeht auf den Strassen , sie hören auch wie beim Metzger oder Bäcker über Merkel und co geredet wird , und sie wissen das ihre Männer abgewählt werden wenn sie nicht auf das Volk hören .

    MERKEL MUSS WEG ,SOFORT !

    Merkel muss vor ein Volksgericht, sofort !

  97. Die einzige Chance Merkel wegzubekommen ist ein Aufstand ihrer eigenen Partei so wie einst die SPD dem Schröder nach der Agenda 2010 die Gefolgschaft verweigerte.

    Dann muss kurzfristig Schäuble einspringen trotz seines Gesundheitszustandes und Julia Klöckner einarbeiten bzw. aufbauen.

    Wehe rot-rot-grün kommt an die Macht. Eben das Interview mit Edath’y Freund Oppermann in ntv gesehen. Erschreckend. Dann wird alles noch viel, viel schlimmer.
    Schon jetzt stehen 10.000 Asylanten nur in Nickelsdorf. Und der Strom ebbt nicht ab (ntv) obwohl die Bilder mit den Zelten sich auch bei den Asylanten herumgesprochen haben sollten. Aber sie kommen trotzdem, wohlwissend was auf sie wartet…

  98. @127 johann

    Hilfloses Geschreibsel der linken „TAZ“, die jetzt noch mit Unterstützung aus Leipzig oder Berlin rechnen, um noch einmal im Rampenlicht zu stehen.

    Dieser Artikel erinnert an die TV-Phöenix Sendung gesern Abend, wo auch eine TAZ-Redakteurin zu Wort kam.

    Die hat auch ALLES kritisiert, aber eigene Vorschläge konnte die selber auch nicht machen. Und das wollen die Bürger nicht mehr hören.

    Ich habe es ja gestern selber in Magdeburg gesehen, das die „Linken“ nicht mehr mobilisieren können.

    So weiß ich z.B. aus sicherer Quelle, das die Unis in Magdeburg zum AfD-Spaziergang Gestern Abend, kaum noch Studenten bewegen konnten, an den „Gegendemos“ teilzunehmen. Anfang des Jahres gegen MAGIDA waren es noch einige 1.000.

    Ist aber auch kein Wunder, da Trümper. der OB von Magdeburg, ganze Wohnraum-Komplexe, die für Studenten geplant und gebaut waren, nun für die Unterbringung für Flüchtlinge dienen.

  99. Das System ist: beruhigen, irgendwas von Grenzkontrollen schwafeln, hintenrum aber Anweisung geben: alle sind unkontrolliert reinzulassen. Es geht weiter, Tag für Tag 10000.

  100. @5 Bamboocha

    “ Wenn UK aus der EU raus ist – was definitiv passieren wird – wird es da vielleicht auch wieder erträglicher in ein paar Jahren.“

    Hahaha, England ist bereits Vergangenheit! Und wenn sie dort nicht eine einzige Person mehr reinlassen: die kritische Masse ist durch die bereits Anwesenden überschritten. Good bye, Old England. Der letzte macht das Licht aus.

  101. Auch Seehofer, den hier und anderswo so manch einer als Helfer in der Not sieht, sendet permanent Doppelbotschaften aus.

    Einerseits lautes Poltern und Drohen – bis hin zur Verfassungsklage – andererseits verlangt er vom Bund mehr Geld, mehr Material und mehr Unterbringungsmöglichkeiten um das „grandiose Scheitern“ abzuwenden.

    Wenn er wirklich glauben würde dass ein grandioses Scheitern bevorsteht, dann würde er entsprechend handeln und sich aus der Koalition lösen. Das wäre ein deutliches Zeichen und würde die GroKo, so wie sie derzeit besteht, ganz schön ins Straucheln bringen und wahrscheinlich Neuwahlen nach sich ziehen.

  102. England und Polen nehmen so gut wie gar keine Flüchtlinge auf.
    – – –
    Alte Seilschaften.

  103. # 18 GrundGesetzWatch :

    Sie sind den USA also dankbar dafür, daß sie
    zwei Weltkriege provoziert, dabei 10 Millionen Deutsche, davon die meisten Frauen und Kinder, auf grausamste Weise, u.a. mit Napalm ermordet und Atombomben auf Japan geworfen haben.
    Können Sie, sollten Sie noch ein Gewissen haben,
    ruhig schlafen ?

  104. #135 Linksmich (15. Okt 2015 13:38)

    …“…ich finde amerikas donold trump sehr interessant

    bin ich jetzt anti amerikanisch ?“

    Nein, Realist. Leider werden die Seilschaften den Donald zu verhindern wissen, egal wie.

  105. Die Murkselpolitik hat was von diesen Kopftretern die sie auf uns losgelassen hat. Wenn Deutschland am Boden liegt noch mehrfach kräftig reintreten, und zwar da wo es richtig weh tut, damit die Zerstörung entgültig ist. Ja, das was hier mit uns gemacht hat läuft raus auf den totalen Krieg und die totale Vernichtung. Dieses Vocabular kennt man von Diktaturen, und wir haben nichts anderes.

  106. Ich kann das echt nicht mehr hören.

    Das ganze Gesocks verarscht uns doch von vorne bis hinten. Die Politiker der CDU/CSU spielen „good cop, bad cop“ und die Leute fallen drauf rein.

    Merkel macht, was sie will und ein paar Minister rufen „halt, es reicht“, damit die Leute denken, nur Merkel hat einen an der Waffel und der Rest ist in Ordnung, den kann man wählen.

    Der Rest ist eben NICHT in Ordnung, gäbe es eine trockene Unterkunft für all diese Asylforderer, würde sich niemand über die Anzahl aufregen. Sie beschweren sich nicht, weil es für Deutschland einfach mal zu viel wird, sondern weil Flüchtlinge in Zelten wohnen. Und darum kann und darf man die auch weiterhin nicht wählen.

    Wären sie wirklich dagegen, hätten sie längst einen Misstrauensantrag gestellt und Neuwahlen angestrebt anstatt Brandbriefchen zu schreiben und auf das Ergebnis zu warten, während jeden Tag weitere 10.000 Eroberer bei uns einfallen.

  107. #92 Vielfaltspinsel (15. Okt 2015 10:29)
    #76 Tiefseetaucher

    „Danke auch im Namen meiner beiden Töchter, um deren Zukunft ich in einem von Merkel und Co. verunstalteten Land eine Heidenangst habe!“

    Keine Ehrenwerte Gesellschaft ist dermaßen bescheuert, daß der Pate selber seine eigene Rübe ständig in das Rampenlicht hält. Man bezahlt Gestalten wie Schröder (jetzt: Gazprom, „Berater“ bei einem Investmentunternehmen) oder jetzt Merkel großzügig für ihren Landesverrat, damit sie den Unmut des Volkes, also all die faulen Eier und Tomaten abfangen.
    Solange sich schlichtere Gemüter am Schmidtchen abarbeiten, wird dadurch die Position des dicken Schmidts, der im Hintergrund verbleibt, nur weiter gefestigt.

    Wie tröstlich wäre unsere Lage doch, ginge die Bedrohung wirklich nur von solchen einzelnen Lumpen wie Merkel oder Schröder aus.

    Zunächst einmal ist jeder für seine Taten und Untaten selbst verantwortlich. Desweiteren bezweifle ich stark, dass die Merkel lediglich „Schmidtchen“ und nicht „Schmidt“ ist. Natürlich ist sie in diffuse Netzwerke eingebunden, hat aber zumindest gigantische – ich wiederhole: gigantische! – Handlungsspielträume, die sie grundsätzlich nur nutzt, wenn es gegen Deutschland und die Deutschen geht.

    Nein, keine Milde, sondern ein Kriegsverbrecher-Tribunal für dieses bösartige, hinterhältige Subjekt, dieses Monster im Kaffeetanten-Outfit.

  108. #142 Tiefseetaucher (15. Okt 2015 15:45)

    Nein, sorry, nicht „Handlungsspielträume“, sondern natürlich „Handlungsspielräume“.

    😉

  109. #101 schweinsleber (15. Okt 2015 10:40)
    Merkel, bei dem Wenigen, was Sie an Gutem geleistet haben, sitzen sie schon viel zu lange hier. Lassen sie uns das beenden. Gehen sie! In Gottes Namen gehen sie!

    Klar, gehen soll sie, bin da ganz Ihrer Meinung. Aber was bitte ist denn das Wenige, was sie an Gutem geleistet hat. Mir fällt da rein gar nichts ein.

  110. #102 Felixius (15. Okt 2015 10:41)
    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-rücktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government?recruiter=70706725&utm_source=share_petition&utm_medium=twitter&utm_campaign=share_twitter_responsive

    Etwas mehr als 170000 bei 83 Millionen Einwohnern. Ich denke das zeigt die Stimmung sehr deutlich. Die Leute sind zufrieden.

    Sehe ich nicht so, 170.000 ist für eine Online-Petition keine üble Zahl. Und es wird sicher noch über die 200.000 gehen. Dann gibts nämlich auch noch die Storch-/AfD-Zivile-Koalition-Petition, die immerhin so bei gut 110.000 liegt. Was meinen Sie denn, wieviele Leute nicht in Internet-Foren lesen und gar nichts wissen von diesen Petitionen. Und dann gibt es einen Haufen weiterer Zeitgenossen, die grundsätzlich nicht teilnehmen, weil sie Angst haben, auf diesem Weg „ausgeschnüffelt“ zu werden und Konsequenzen zu erleiden.

  111. Weiß jemand, wo man das ganze Video der gestrigen Regionalkonferenz in Schkeuditz anschauen kann?
    Ich finde überall nur kleine Ausschnitte.

  112. Die Merkels gut bezahlten job haben wollen, scharren jetzt inzwischen erkennbar mit den Hufen …?
    Es wird nicht besser, wenn sie weg ist und wir weiter für ihre Pension aufkommen müssen,
    die Frage ist doch,
    Wer kommt danach?

    Wer glaubt hier eigentlich, daß der Karren erfolgreich aus dem Dreck gezogen werden kann und danach mit Volldampf wieder super fährt?

  113. #26 Bunte Republik Dissident (15. Okt 2015 08:31)

    #18 GrundGesetzWatch (15. Okt 2015 08:20)

    Mein Post bezog sich auch auf den Absatz „wandert doch nach Neuseeland-Kanada-Australien aus“
    Das geht nämlich als alter Sack (45) mit Frau und Kind nur und ausschließlich wenn man die nötige Knete hat

    Gibt es irgendwo eine zuverlässtige Quelle zum Nachlesen der Bedingungen, um in die USA / nach Kanada / Australien / Neuseeland usw. einzuwandern?

    Denn: nur ein einziges Land der Welt ist so bescheuert, JEDEN reinzulassen und durchzufüttern.
    Und in das Land kann ich nicht gehen, denn ich bin schon drin 🙁

  114. #148 le waldsterben

    „Denn: nur ein einziges Land der Welt ist so bescheuert, JEDEN reinzulassen und durchzufüttern.
    Und in das Land kann ich nicht gehen, denn ich bin schon drin“

    Darf ich raten? Sie wohnen also in Schweden? Da sind gerade die auch bei uns sehr geschätzten Fachkräfte überaus aktiv:

    http://freespeechtwentyfirstcentury.com/2015/10/14/police-fear-losing-control-of-stockholm-after-fourth-night-of-riots-leaves-restaurants-gutted-and-ruins-smoking/

  115. Jetzt muß sich die Polizei auf die Seite des Volkes stellen und dies auch klar und deutlich zum Ausdruck bringen.Die sollen ihre Polizeipräsidenten und Innenminster in die Wüste schicken.

    Der Führungsstab im Vetreifungsministerium wird wiederholt aufgerufen , sich seiner Verantwortung bewußt zu werden.

    A.Merkel und Co. sind eine politische Verbrecherbande.
    Ihr größtes Verbrechen:eklantanter Verstoß gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung und permanente Rechtsbrüche, die zur Erosion des Staates geführt haben.

    MERKEL MUß WEG !!! SOFORT!

    Drei Lanftagswahlen im März 20115

    Gebt den Altparteien einen Denkzettel.

  116. @ #152 Vielfaltspinsel (15. Okt 2015 17:57)

    Stimmt – Schweden hatte ich gar nicht mehr im Blick – aber die haben ja wenigstens noch ihre Schwedendemokraten.

    Ok, nochmal raten triffts dann aber bestimmt 😉

  117. #145 Tiefseetaucher

    „Nein, keine Milde, sondern ein Kriegsverbrecher-Tribunal für dieses bösartige, hinterhältige Subjekt, dieses Monster im Kaffeetanten-Outfit.“

    Ihre Polemik – die mir viel Spass bereitet hat – stammt sicher aus weiblicher Feder? „Kaffeetanten-Outfit, herrlich!

    „Nein, sorry, nicht „Handlungsspielträume“, sondern natürlich „Handlungsspielräume“.“

    Nee, nee, das paßte schon. Zu solchen – nur scheinbaren – Fehlleistungen, hinter denen sich in Wirklichkeit tiefe Erkenntnis verbirgt, hat ein weltberühmter Wiener Psychoanalytiker eigentlich schon alles gesagt.

    Es ist physiologisch unmöglich, daß der Schwanz mit dem Hund wedelt, die Spielpuppen, die der Illusionskünstler als Schöne Prinzessin, den Hansus Wurstus, den Schutzmann und das fiese Krokodil einsetzt, werden von vorneherein sehr sorgfältig ausgewählt.

    Und wenn ein Hansus Wurstus es doch mal übertreibt, statt mit schönen Amüsierdamen sein Leben zu genießen auf die einfältige Idee kommt, die Kontrolle über die Finanzen (Federal Reserve Act) wieder in staatliche Hände zu gegen oder ein Normannenfürst die Elite mit der dämlichen Idee auf die Palme bringt, den hungerleidenden Staaten in Afrika ihre Schulden zu erlassen, dann …

  118. Ändert euer „Merkel muss weg“ bitte in „Sämtliche Politverbrecher müssen weg“. Unser ganzes Politsystem gehört ausgetauscht.

    Die immer noch andauernde amerikanische Besatzung und deren Atomwaffen müssen weg, damit wir nicht mehr nach amerikanischer Pfeife tanzen müssen. Dieses politische vorgespielte Marionettentheater muss aufhören, es führt uns nur in den Abgrund.

    Wir brauchen eine Regierung, die uns mitentscheiden lässt und die unser Wohl im Blickfeld hat –> Unsere Scheindemokratie muss weg.

Comments are closed.