soros„Während die Flüchtlingskrise Europa in Atem hält, gehen Gerüchte um: Es stecke jemand dahinter, einer der reichsten Männer unseres Planeten hätte seine Finger in diesem üblen »Spiel«: George Soros, der als György Schwartz in Budapest geborene Multimilliardär (Vermögen 24,2 Milliarden Dollar, Stand Juni 2015) und Großsponsor im Sinne multipler edler Ziele. Alles Quatsch? Vorurteil? Nicht beweisbar? Fangen wir an nachzuprüfen!“

Ein längerer Artikel im Kopp-Verlag, der immer wieder Verschwörungstheorien verbreitet, aber dabei auch nie ganz falsch liegt. Der Artikel übertreibt die Macht von Soros sicher. Einer allein kann diese Flüchtlingsströme nicht in Bewegung setzen, aber dieser Herr ist in der Vergangenheit schon mehrfach sehr negativ aufgefallen. Offensichtlich hat Soros auch die Destabilisierung der Ukraine gegen Russland auf dem Maidan betrieben. In wessen Auftrag und wem zu Gefallen? Und jedes Mal, wenn es um Milliarden für Griechenland ging, fiel diesem Herrn nur regelmäßig ein, Deutschland solle gefälligst alles blechen! Und die WELT druckte den Senf auch jedes Mal getreulich nach! Natürlich ist er jetzt für Syrien als „failed state“ und würde am liebsten mit Obama Damaskus in Schutt und Asche legen!

Man hat den Eindruck, Herr Soros ist immer dabei, wenn Deutschland kaputtgemacht werden soll!  Wenn ihn die Geschichte nach wie vor beschäftigt, ist das seine Sache, aber er soll seine Motive offenlegen! Dazu passt auch ein Artikel aus Tichys Blog vom Sommer: Was treibt Krugman und Stiglitz zu ihren masslosen Angriffen auf Deutschland? Ja, das möchte ich auch wissen? Können sich Nobelpreisträger alles erlauben?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Ziemlich hypothetisch…aber es wird schon jemanden geben, der das Futter in unser Aquarium wirft und uns dabei beobachtet !

  2. Sowas wie ein verspäteter Morgenthau-Plan indem Deutschland mit speziellen Fachkräften überspült wird. Aber welches Interesse könnte Israel haben, dass ausgehend von Deutschland Europa islamisch wird? Dann bliebe nur noch die USA und da geht die Islamisierung auch schon los (besonders unter Obama).
    Israel würde völlig isoliert in einem islamischen Meer darstehen.

    btw. Diese zukünftige Fachkraft in der Autoindustrie stellt sich der Abgasproblematik auf ganz unkonventionelle Weise:

    https://www.youtube.com/watch?v=8DQ52hdN9uk
    (Vorsicht das Video verstößt gegen die guten Sitten, man muss sich anmelden und das Alter bestätigen)

  3. # 1 Marie-Belen

    52.000?! Keine Sorge, jetzt gehts‘ wieder los….wenn doch die versprochene, weitere Million bis Jahresende kommt.

  4. @ #4 Nalanda (11. Okt 2015 08:27)

    Könntest vorsichtig die Option in Betracht ziehen, dass Israel nichts damit zu tun hat.

  5. @ #5 Murphy (11. Okt 2015 08:34)

    Würde Israel mit dem besten Geheimdienst der Welt denn einfach zuschauen wie einer ihrer Glaubensbrüder seinen privaten Racheplan durchzieht und damit die Interessen Israels gefährdet?

  6. Ich meine mal gelesen zu haben, dass Soros ungarischer Jude ist und Deutschland in tiefer Abneigung verbunden ist. Trotzdem kann ich diese Story nicht recht glauben, denn längst wissen die Juden um ihre wirklichen Feinde, welches eben nicht die Deutschen sind.Sehe überhaupt keinen Sinn darin, dass Soros eine noch stärkere Muslimisierung Europas anstreben würde.

  7. @ #6 Nalanda (11. Okt 2015 08:39)

    Ja, völlig verrückt. Wie kann ich nur suggerieren Israel, ein winziger Staat der jeden Tag darum kämpfen muss nicht ausgelöscht zu werden, sei nicht allmächtig und würde jede Sekunde des Weltgeschehens kontrollieren 😀

  8. EU-Superstaat mit Hilfe der Refugees?

    Auf derselben Soros-Website kommt am 21.9.2015 auch Mohamed A. El-Erian,
    Chef-Wirtschaftsberater der Allianz und Barack-Obama-Berater, zu Wort mit dem Beitrag »Refugees and Reform in Europe« (Flüchtlinge und Reformen in Europa). Darin verleiht er seinen Hoffnungen Ausdruck, dass die Flüchtlingskrise als Katalysator dienen möge, um die endgültige europäische Vereinigung auf allen Ebenen einzuläuten:

    »Die derzeitige Situation könnte auch den Katalysator liefern, um entscheidenden Fortschritt in der unvollständigen politischen, institutionellen und finanziellen Architektur zu machen. Und sie könnte Europa dabei anspornen, die politischen Hindernisse zu überwinden, welche die Lösung langjähriger Probleme blockieren, wie z. B. die Absicherung, die bestimmte europäische Kreditgeber brauchen, um Griechenland einen höheren Schuldenerlass zu garantieren, dessen bestehende massive fiskalische und Arbeitsmarkt-Probleme vom Einströmen der Flüchtlinge noch verschärft werden. Sie [die derzeitige Situation] kann Europa sogar zur Modernisierung seines Regierungssystems treiben, welches ein paar kleinen Ländern erlaubt, Entscheidungen zu torpedieren, die von der großen Mehrheit der EU-Mitglieder unterstützt werden.«

    Ordo ab Chao – Ordnung aus dem Chaos

    Man muss nicht Mohamed A. El-Erian heißen, um zu sehen, dass die EU vor einer neuen Stufe der Machtergreifung im Zuge der Krise steht, die bereits seit Monaten vorbereitet wird. (siehe z. B. die konstant schlechte Presse gegen Ungarn und andere kleinere osteuropäische Länder, die sich der Quotenregelung für die Aufnahme von Flüchtlingen nicht beugen wollen).

    Das Ziel dieser amerikanischen Eliten ist:

    – Europa nach US-amerikanischem Vorbild zu einem Multikulti-Vielvölkerstaat, der aus Brüssel regiert wird umzubauen. (Brüssel = Washington)

    – Flüchtlingsströme sind nützlich: sie destabilisieren die bestehenden Nationalstaaten und schaffen das Chaos, das nötig ist, um eine neue staatliche Ordnung zu schaffen (Vereinigten Staaten von Europa).

    – Auch die Euro-Rettung und die Attacke auf VW als wichtigstem deutschen Konzern (VOLKSwagen) zielen in diese Richtung:


    Schwächung der deutschen Volkswirtschaft,
    Destabilisierung der deutschen Gesellschaft

    Angleichung der europäischen Staaten…

    Das Ziel ist ein buntes euopäisches Volk, ohne Wurzeln

  9. Schon Wladimir Iljitsch Lenin sagte „wer Deutschland hat, der hat Europa!“
    Deshalb setzten diese Lumpen, mit Hilfe der Volksverräterin Merkel und ihren Vaterlandsverrätern von der CDU/CSU alles daran Deutschland zu vernichten, den dann haben sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschafft Deutschland ist zerstört und mit ihm ganz Europa!

  10. In erster Linie sind wir selbst dran schuld. Jeder von uns, auch meine Wenigkeit, hat sich mehr oder weniger in den letzten 30-40 Jahren entpolitisieren lassen.
    Wir haben mitangesehen, wie Merkel die Parteienlandschaft vermischt und als Kanzlerin der regenbogenbunden Linken-Grünen-Gutmenschenfraktion einer konservativen Partei vorsteht. Wir haben diesen Hochverrat an der Freiheit nicht bemerkt, ja vielleicht nicht bemerken wollen. Hier die Schuld eines jeden von uns.
    Wir haben es zugelassen, dass die Parteien zu einer Karrierekrabbelstube von halbgebildeten Egoisten wurden. Die Besseren haben Karriere in der Wirtschaft gemacht.

    Mag Soros mit dran gedreht haben, dass es so kam wie es jetzt ist und dass es noch viel schlimmer werden wird, viele andere haben auch mit dran gedreht und doch letztlich hat diese Bewegung – und es ist eine Bewegung, denn die Massen sind in Bewegung – eine Eigendynamik entwickelt, der die Krabbelstubenleutchen jetzt verwundert entgegensehen.
    Diese Woche wurde im Radio Merkel zitiert: (sinngemäß) es kämen keine Massen sondern nur viele Einzelschicksale. Daran sieht man, dass diese geistig wohl sehr einfach gestrickte Machtfrau, die soziodynamischen Prozesse der Massenbildung im Sinne Gustave Le Bons nicht begriffen hat.

    Merkel und Gefolgschaft und die ihr hörigen Medien, auch wenn einigen es jetzt dämmern mag, sind hauptsächlich verantwortlich,
    – dass soviele Unberechtigte kommen (von den echten Flüchtlingen, sei hier nicht gesprochen)
    – dass ein Großteil der autochtonen Bevölkerung als „fremdenfeindlich“, „Islamhasser“ und „Nazis“ (beachte: nicht einmal mehr Neonazis) bezeichnet wurden, nur weil sie den irrsinnigen Kurs kritisierten. Damit haben sie einen bitternötigen Konsens in der Gesamtbevölkerung zur Krisenlösung, Heute, nachhaltig ausgeschlossen, weil sie das politische Klima total vergiftet haben.

    Nicht zuletzt ist die („Flüchtlings“-)“Bewegung“ eine Folge des Smartphones und wäre wahrscheinlich ohne dieses nicht denkbar.
    Der Grad der Eigendynamik, den die Sache erreicht hat, erledigt die Suche nach den Schuldigen oder Zündlern, sie behindert vielmehr ungemein. Dass das verantwortliche Personal komplett ausgetauscht und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden muss, steht dennoch außer Frage.
    Der Buddha sagte im Gleichnis vom Pfeil, dass es für denjenigen, der von einem vergifteten Pfeil getroffen sei, allein darauf ankommen, den Pfeil herauszuziehen, nicht aber erst zu wissen, wer den Pfeil abschoss.
    Es geht nicht darum Merkel in ihrem „Wir schaffen das“-Irrsinn zu folgen, sondern wenigstens noch zu versuchen einigermaßen heil aus dieser Geschichte heraus zu kommen. Und das geht nur noch ohne das regenbogenbunte Gutmenschgesindel in Politik und Medien.
    Es ist eine Gleichung mit mehr als drei Unbekannten, die es zu lösen gilt. Da kann man keine mehr brauchen, die nicht bis drei zählen können.

  11. auch die Abschaffung der Wehrpflicht (Guttenberg),

    das Verschachern des Leopard-Panzerherstellers Krauss-Maffei an Frankreich (von der Leyen),

    die Kampagne gegen Heckler-Koch (von der Leyen),

    das ständige Mobbing gegen die Deutsche Bank,

    zielt alles in die gleiche Richtung:


    Zerstörung und Schwächung der deutschen Volkswirtschaft und der wehrhaften Demokratie

    Leider werden diese Punkte von PI völlig übersehen.

  12. Ich finde das der Kopp-Verlag gute arbeit macht.
    Die teils kruden Artikel sind immer autorbezogen und kann man meiden. Der Kopp-Verlag ist auch immer online verfügbar und somit eine verlässliche Informationsquelle.
    —-
    Die Uschi v.d.L. geborene Erhardt, wird gerade von den MSM abgeschossen. Alles deutet darauf hin, für den Fall von Merkels Sturz die CDU in die Hände des US-Röttgen zu legen. Er wird im hintergrund massiv aufgebaut. Er ist der größte Russlandgegner innerhalb der CDU. Man will und wird Deutschland in eine sunnitische Allianz pressen wollen, die Saudis haben ggü. Russland (Anführer der schiitischen Allianz) einen „heiligen Krieg“ ausgerufen…DA GEHT DIE REISE LANG.

  13. Steckt George Soros auch hinter den Flüchtlingen?

    Ja.

    Einer allein kann diese Flüchtlingsströme nicht in Bewegung setzen

    Das ist auch richtig.

    Aber: Eine allein auch nicht! (Und doch scheinen es viele zu glauben.)

    Die Vorstellung, dass solche Menschenmassen sich koordiniert auf den Weg machen, nur weil eine fremde ausländische Politikerin ein bisschen Willkommens-Blabla absondert, ist absurd. Da steckt ein Riesenapparat dahinter. Es eine emorme Planungs-, Manipulations- und Organisationsarbeit, von der schon sehr viel geleistet wurde, bevor Merkel über Nacht wundersam von „der harten Frau“ zur „Heiligen Mutter aller Flüchglinge“ mutierte und ihr Sprüchlein aufsagte.

    Auch George Soros kann das natürlich nicht alleine, aber er hat wesentlich mehr damit zu tun als Merkel. Sie ist zwar auch eine Figur in dem Ensemble, aber eine sehr unwichtige, austauschbare, weisungsabhängige. Und charakterlich minderwertige, denn sie weiß, was sie tut.

    Wenn man die Welt mit einem riesigen Konzern vergleicht – dann ist Merkel die Schauspielerin, die in der (deutschen) Fernsehwerbung auftaucht: „Dieses Produkt ist eine Bereicherung für uns alle, ich kann gar nicht genug davon bekommen.“ Austauschbar.

    In der wirklichen Welt basiert Macht auf Geld. Auf richtig viel Geld. Merkel hat keine Milliarden, ergo auch keine Macht. Politische Macht gibt es in unserem System nicht. Das ist nur eine Show. Opium fürs Volk. Und ich verstehe und weiß aus eigener Erfahrung, dass der Entzug schmerzlich ist. Aber er muss sein.

  14. Eben kam in den HR3-Radionachrichten die Meldung, dass „Flüchtlingskoordinator“ Altmaier sagte, er glaube, dass die Flüchtlingsaufnahme unter dem Strich Deutschland stärke. Da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll…

  15. #13 Leser_ (11. Okt 2015 09:01)
    Die Uschi v.d.L. geborene Erhardt
    ———————–
    wieso geb. Ehrhardt, das ist doch die Tochter von Ernst Albrecht, wie man leicht sehen kann.


    Man will und wird Deutschland in eine sunnitische Allianz pressen wollen, die Saudis haben ggü. Russland (Anführer der schiitischen Allianz) einen „heiligen Krieg“ ausgerufen…DA GEHT DIE REISE LANG.

    Es wird darauf hinauslaufen, ob geplant oder nicht. Dann sind da noch China und die asiatischen Staaten und Indien.
    Wenn es darauf hinauslaufen sollte, wird es gewaltig rauschen im Karton.

  16. Die verrückte Hexe aus Berlin will Deutschland und Europa zerstören. Unter dem Zeichen der HASSRAUTE, Ersatz für das HAKENKREUS, will diese Kanzlette die Macht in Europa an sich reißen. Um das zu verhindernd,
    hilft nur eins MERKEL MUß WEG!

  17. Das die Flüchtlinge nicht vom „lieben Gott“ geschickt wurden dürfte jedem klar sein, die Frage die sich stellt ist wer ein Motiv dafür haben könnte Deutschland zu schädigen.
    Sicher ist das die Griechen und Türken mit hinter der Flutung unseres Landes stehen, die beiden stehen an den Schleusentoren und es wäre ihnen ein leichtes dem Spuk ein Ende zu bereiten. Das Motiv der Türken ist recht einfach zu erkennen, Erdogan wird so seine (selbst verursachten) Flüchtlinge wieder los und er wollte schon immer die Islamisierung des Abendlandes voran treiben.
    Auch bei den Griechen muss man nicht lange nach dem Motiv suchen, immerhin haben wir mit unseren Spardiktat dafür gesorgt das Griechenland nicht mehr auf die Beine kommt und seit Jahren in einer Depression fest hängt. Vermutlich sind auch die USA beteiligt, ohne deren Einverständnis wäre das ganze kaum vorstellbar, möglich wäre ein Deal mit den Türken das sie dafür türkische Militärbasen gegen den IS nutzen können und/oder einfach nur den Größenwahn der deutschen Linken stoppen wollen. Auch die Franzosen hätten sehr wohl ein Motiv, die Franzosen sind seit jeher Keynsianer und kommen, wie ganz Südeuropa, nicht mit der von uns aufgezwungenen Austeritätspolitik klar. Mit der Flutung Deutschlands werden wir dazu gezwungen unsere Ausgaben dramatisch zu erhöhen was der Deflation im Euroraum Einhalt gebieten soll. Wieso ein Saroso ein Interesse daran haben sollte Deutschland zu schädigen verstehe ich nicht ganz ist in meinen Augen aber auch relativ egal, unterm Strich bleibt nämlich immer das die Verursacher der Migrantenflut unsere linke Regierung (CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP) samt der dahinterstehenden Medienmogule und hiesigen Oligarchen aufs Korn genommen haben. Genau genommen haben die Verursacher also genau die selben Ziele wie wir, nämlich das linke Gesindel das uns abschaffen will los zu werden. Unsere damischen Linken habe sich vermutlich anfangs gefreut weil sie glaubten das so die Grüne Agenda schneller umgesetzt wird, in Wirklichkeit aber werden sie selbst von dieser Welle weg gespült werden weil ihr Rückhalt im Volk trotz massivster medialer Beschallung weg gebrochen ist. „Ausländische Antideutsche“ also gegen „inländische Antideutsche“, wir müssen jetzt nur Gas geben um den Prozess der Entmachtung unserer Linken so schnell wie möglich in die Tat um zu setzen. Ohne die Intervention der „ausländischen Antideutschen“ wäre das kaum möglich gewesen und wir hätten der langsamen Ausdünnung unseres Volkes machtlos zusehen müssen. Jetzt aber haben wir das Volk auf unserer Seite und haben die Möglichkeit eine Wende herbei zu führen.

    Jeder kann etwas tun damit wir das linke Gesindel schnellst möglich los werden können, egal ob aktiver oder passiver Widerstand, wir müssen nur weiter den Druck erhöhen.

    Drum schreib`s an jede Wand:

    WIDERSTAND WIDERSTAND WIDERSTAND

  18. Aber welches Interesse könnte Israel haben, dass ausgehend von Deutschland Europa islamisch wird?

    Vage Vermutung:
    Israel will vllt. ihre eigenen Grenzen erweitern zu den ursprünglichen, nämlich zum Nil.
    (die Balken in der Flagge bedeuten Euphrat und Nil)
    Das geht leichter, wenn sich der fragliche Raum entvölkert und nach Europa abwandert.

  19. Auf der griechischen Insel Lesbos, eine der Zwischenstationen der Völkerwanderung, wurde ein Fluchthilfehandbuch mit nützlichen Telefonnummern und Adressen für die EU-Länder gefunden und Tips wo man als Flüchtling am meisten absahnen kann.

    Herausgegeben von einem der vielen Vereine, hinter denen der Milliardär George Soros steckt.

    Soros unterstützt demnach die Masseninvasion in die EU, statt seine Milliarden wenigstens für die Finanzierung der in Deutschland u. a. Ländern gestrandeten Flüchtlinge einzusetzen. Die eigentliche Finanzierung müssen dann die Steuerzahler übernehmen, wobei vor allem die ärmeren Menschen in der EU unter dem erzeugten Chaos leiden! Was für ein edler Wohltäter!

    Auch hinter „Pro Asyl“ soll angeblich Soros stecken.

  20. Ich denke, daß derISLAM mit seinen Welteroberungs-
    Plänen hinter der Flutung Europas mit koraninspi-
    Rierten Primitivethnien steckt.
    Er hält die Zeit offensichtlich für gekommen.
    Siehe Erdogan: „die Demokratie ist nur der Zug,
    auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind…“

    Oder ein anderer türk. Führer, der schon in den
    siebziger Jahren von sich gab: „die Europäer glau-
    ben, die Türken kommen nur wegen der Arbeit nach
    Europa, aber ALLAH hat einen anderen Plan…“

    Es hängt also alles offensichtlich mit den Vorgaben der Mordgebrauchsanweisung KORAN
    zusammen!

    Sure 9,Vers 20: „diejenigen,die glauben und auswandern und mit ihrem Gut und Blut für ALLAHs
    Sache kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei
    ALLAH ein;……“

    Da habt ihre!

  21. BTW: Pisa ist nicht umsonst zu einem deutschen Menetekel geworden. Die jahrzehntelange grüne Lehrhoheit in den Schulen und sonstigen staatlichen Erziehungsanstalten haben eine ganze Generation an Gutis und Selbstanklägern herangezogen. In jedem Internet-Forum lungern die Denunzianten und altdeutschen Blockwarte um ihrem langweiligen Leben einen Sinn zu geben und sich selber als besser zu empfinden und eben halt einen Über-Guti des neuen Spießertums abzugeben.
    Hier mal ein repräsentatives Beispiel:
    http://www.play3.de/2015/10/10/the-witcher-3-wild-hunt-patch-1-10-steht-zum-download-bereit/
    Soviel anerzogenes Gutitum und Hysterie ist bei den Kidis und Jugendlichen zwischen eingetrichterter Standard. Man lese nur denBeitrag von „zwinsch“ …. oh my god.

  22. #17 FrankfurterSchueler
    ja richtig, ist aber auch nur Nebensache.

    Die von Millionen Sunniten geflutete BRD und bereits von über5 Mio. Sunnmiten bewohnte BRD, kann gar nicht mehr eine neutrale Rolle im kommende großen Religionskrieg einnehmen. Der Deutsche wird niemals Kreig ggü. russland wollen, DAS WISSEN DIE MACHTHABER IN BERLIN .
    In Incirilik wird aktuell massiv aufgrüstet (für Bodenoperationen der NATO).
    Merkel war letzteWoche in Indien, im Sommer in Brasilien, es wird im Hintergrund um geschachtert, wer in welcher Allianz mitmacht.

    Sunnitische Allianz
    USA-LEADER
    NATO
    EU
    Saudi-Arabien
    VAE
    Katar
    Pakistan
    Ukraine
    Tunesien
    Marokko
    Algerien
    Ägypten(am wackeln)
    Israel (am wackeln)
    Japan
    Süd-Korea
    Australien

    Schiitische Allianz
    LEADER Russland
    China
    Syrien
    Iran
    Irak (am beitreten)
    Indien (wird noch von allen Seiten gerungen)
    div. afrikanische Staaten
    —–
    Es ist doch auch bezeichnend weshalb die USA Kuba plötzlich lieb haben…
    —–
    Merkel ist nicht dumm, wie manche schreiben, sondern sie WEISS GANZ GENAU WAS SIE ENTSCHEIDET.

  23. Auszuschließen ist es nicht. Geld regiert die Welt. Und wär soviel Geld am Kosovo-Krieg damals verdient hat, dem ist alles zuzutrauen.
    Quellen muss ich dazu wohl nicht angeben.
    Denn Google kennt jeder, der einen Rechenknecht hat.

  24. Soros ist zwar Milliardär, aber ein linksextremer Denker. Mit seinen Stiftungen unterstützt er beispielsweise auch NGO’s die in und ausserhalb Israels Hass gegen den Staat Israel und seine Institutionen verbreiten. Die selben NGO’s welche dann in westlichen Medien gerne als Kronzeugen gegen Israel genannt werden. In jedem Volk gibt es Vollidioten. Manche meinen er wäre so einer 😉

  25. Das Ziel einer kleinen Klique „elitärer Oberschichten“ ist doch ganz klar:

    Sie wollen 100 Jahre nach der bolschewistischen Revolution eine Neuauflage dessen in ganz Europa.
    Die letzte war nur ein Test und aus deren Erfahrungen haben sie gelernt.

    Diese Revolution gelang ihnen nur aufgrund starker Finanzierungen aus den Töpfen einflußreicher Banker der Wall Strreet. Jacob Heinrich Schiff war einer der Hauptfinanziers, was sein Enkel selber in einem Interwiev bestätigte.
    Aufgrund des hemmungslosen Vorgehens und gezielter Mordaktionen an Millionen von Menschen mit barbarischer Folter und hemmungsloser Brutalität errangen die Bolschewisten ihren blutigen Sieg, geleitet von dem Gedanken der Benachteiligung ihrerseits und dem Klassenkampf. Es galt jeder als Feind und ermordenswert, der mehr als eine Scheibe Brot am Tag zu beißen hatte.

    Und nun werfen wir einen Blick in die Gegenwart:
    Ein Herr muslimischer junger Männer, größtenteils geistig in Koranschulen herangezüchtet und gewaltbereit bis zum Äußersten, wird hunderttausendfach ins Land geholt. Ganz gezielt finanziert von einer „Elite“ einflußreicher Think Tanks Mitgliedern, wobei mir sofort die Namen David Rockefeller, Henry Kissinger und Brzezinski einfallen.
    Gleichzeitig wird seitens dieser „Eliten“ ein Schlag in Form einer Intrige gegen den namenhaften Autokonzern VW initiiert, um die deutsche Wirtschaft insgesamt zu treffen. Einbrechende Steuereinnahmen sind die Folge, die Armut wächst, soziale Spannungen steigen, die Deutschen sind über Jahrzehnte gezielt zu zahnlosen Weicheiern erzogen worden und zudem strömt ein Millionenheer gewaltbereiter Moslems ins Land.
    Merkel selbst ist Trägerin des Eric Warburg Preises der Atlantikbrücke.
    Sämtliche Spitzenpolitiker sind regelmäßig bei den Bilderbergern zugegen.
    Deutschland blutet zudem in der EU finanziell aus und die Sparer werden zinspolitisch enteignet.
    All das deutet auf einen Bürgerkrieg hin. Und dessen Folgen werden so wie die der bolschewistischen Revolution sein.
    Zudem drohen internationale Finanzzusammenbrüche durch die darauf gerichtete Finanzpolitik dieser verbrecherischen Bankeliten, die die ganze Menschheit unter ihre blutige Knute zwingen wollen.
    Dazu die ständige Rußlandhetze seitens der US gesteuerten deutschen Vasallenmedien. Und zudem Brzezinskis Aufforderung an die USA die Russen in Syrien zu entwaffnen.

    Nie zuvor waren seit 1945 Krigs- und Bürgerkriegsgefahr so hoch.
    Zudem stand das westliche Finanzsystem nie zuvor an einem Abgrund von solcher Tiefe wie heute. China und Russland werfen ihre US Staatsanleihen seit kurzem massenhaft auf den Markt. Die Anzeichen mehren sich, dass beide Großmächte den Goldstandard einführen wollen. Ihre Goldreserven steigen rapide,……

    Man kann nur jedem raten, sich vorzubereiten für eine Krise, die alles in den Schatren stellen wird, was wir je erlebt haben. An medizinische Versorgung, Nahrungsmittel, Wasser und innere Sicherheit wird es definitiv derart Mängeln, dass viele das nicht überleben werden.

    Und in dem ganzen Chaos wird diese Elite uns die Sicherheit zu ihren Bedingungen zurückgeben. Und in deren Bedingungen sind sie die Fürsten und wir alle ihre Sklaven.

    Hier ein paar Links:

    http://www.info-direkt.at

    https://gesiwista.net

    Und zur Souveränität und deutschen Staatsangehörigkeit :

    http://www.gelberschein.info

  26. #11 Frankfurter Schüler
    Sehr guter Beitrag! Danke

    An den großen Verschwörungstheorien wie NWO glaube ich nicht so recht,und insbesondere nicht daran,daß Israel ein Interesse an der hemmungslosen Ausbreitung des Islamismus haben könnte.
    Hier wird einfach die Eigendynamik der sich in Bewegung setzenden Massen unterschätzt….und zwar durch Bilder im Netz….blonde Tussen mit welcome Schildchen und Herzchen drauf- und dann noch Selfies mit der Mutter aller raffutschis-zahlen….lol

    Außerdem wissen die Invasoren,daß unser Land für deren Begriffe unermesslich reich ist und eine verweichlichte Bevölkerung hat…ein Land,das jahrelang einen stockschwulen Außenminister hatte,der ja auch arabische Lænder besuchte.
    Es tut mir leid sagen zu müssen,daß dieser Schwesterwelle den Deutschen einen riesigen Ansehensverlust in den arab. Ländern wie einen analen Einlauf verabreicht hat.
    Und die Krönung des Ganzen war dann die unglaubliche Behauptung von dem Wulff,daß der Islam zu Deutschland gehört…
    seitdem sind wir BioDeutsche zum Abschuss freigegeben.

  27. #15 KDL (11. Okt 2015 09:04)

    … er glaube, dass die Flüchtlingsaufnahme unter dem Strich Deutschland stärke. …

    Der Altmeier macht alles für die Merkel, der ist genauso schlimm.

  28. Ich hatte in der Vergangenheit auch schon den EIndruck gewonnen gehabt, daß es sich bei Herrn Soros um einen geldgierigen germanophoben Rassienten handelt…

  29. Außerdem wissen die Invasoren,daß unser Land für deren Begriffe unermesslich reich ist

    Was aber vollkommener Unsinn ist, diejenigen die zu uns kommen, sind für unsere Begriffe wenigstens wohlhabend. Schliesslich entsprechen die Schleppertarife umgerechnet auf unsere Verhältnisse wenigstens ner Viertelmillion. Und manche von denen schmeissen auch nachdem sie hier sind, mit Geld um sich. Sicher gibts hierzulande 1000e Millionäre, aber die sind nun mal nicht repräsentativ. Davon ausdrücklich ausgeschlossen sind diejenigen, die tatsächlich politisch verfolgt sind, Das betrifft aber höchstens mal 1/5000 derjenigen, die da kommen.

  30. #21 so ein Quatsch!

    Ich glaub ich bin im falschen Film.

    Diese Anti-Israel Kommentatoren würden sich besser beim Kopp Verlag aufhalten.

    Hier zeigt sich der Antijudaismus:
    -Soros, der Jude(gläubig oder nicht?) aus Ungarn/USA ist Schuld -> Israel und alle Juden sind Schuld

  31. @ #35 uli12us

    Vergess nicht das diejenigen die jetzt kommen meist nur die Vorhut sind die allen die im zuge der Familienzusammenführung nachkommen ein geregeltes Einkommen beschehren, deshalb legen oftmals ganze Familien zusammen um dem einen die Reise zu ermöglichen. Aus deren Sicht ist Deutschland schon unermesslich Reich, welcher andere Staat könnte schon so etwas bieten ind ist gleichzeitig blöd genug sowas zu tun?

  32. 2:217 Der Kampf ist euch befohlen, auch wenn er euch missfällt; aber es ist wohl möglich, dass euch etwas missfällt, was gut für euch ist; und es ist wohl möglich, dass euch etwas gefällt, was für euch übel ist. Allah weiß, ihr aber wisset nicht

    2:219 Die da glauben und die auswandern und hart ringen für Allahs Sache, sie sind es, die auf Allahs Gnade hoffen; und Allah ist allverzeihend, barmherzig.

    4:95 O die ihr glaubt, wenn ihr auszieht auf Allahs Weg, so stellt erst gehörig Nachforschung an und sagt nicht zu jedem, der euch den Friedensgruß bietet: „Du bist kein Gläubiger.“ Ihr trachtet nach den Gütern des irdischen Lebens doch bei Allah ist des Guten Fülle. Also waret ihr einst, dann aber hat Allah Seine Huld über euch ergossen; darum stellt erst gehörig Nachforschung an. Siehe, Allah ist eures Tuns wohl kundig.

    4:96 Die unter den Gläubigen, die stillsitzen – ausgenommen die Gebrechlichen –, und die, welche für Allahs Sache ihr Gut und Blut einsetzen im Streit, sie sind nicht gleich. Allah hat die mit ihrem Gut und Blut Streitenden im Range erhöht über die Stillsitzenden. Einem jeden aber hat Allah Gutes verheißen; doch die Gottesstreiter hat Er vor den Stillsitzenden ausgezeichnet durch einen großen Lohn

    Haben das die Juden/Israel geschrieben?

  33. @hummel:

    Ich denke, daß derISLAM mit seinen Welteroberungs-
    Plänen hinter der Flutung Europas mit koraninspi-
    Rierten Primitivethnien steckt.
    Er hält die Zeit offensichtlich für gekommen.

    Der Islam macht nichts. Er denkt auch nichts. Er köpft auch niemanden. Er kann das gar nicht. Er ist kein Mensch!

    Bitte sieh das nicht als kleinigkeitskrämerische sprachliche Pedanterie. Das machst nicht nur Du, das machen sehr viele.

    Aber es ist eine Denkfalle, die man sich selber stellt, wenn man schreibt „der Islam macht dies und das“.

    Es sind immer Menschen, die etwas machen. Also in dem Fall z.B. nicht der Islam, sondern Moslems.

    Dann stellt sich gleich die nächste Frage: „Welche Moslems?“ Der Ziegenhirte im Hindukusch mag ein islamischer Fanatiker sein, aber er macht das nicht. Der türkische Intensivtäter aus Neukölln macht das auch nicht. Auch der einzelne Räfjutschie macht das nicht. Er kann nur seinen eigenen Hintern (und vielleicht noch den seines kleinen Bruders) wie ein Zombie in Bewegung setzen, weil ihm irgendwer eine hirnverbrannte Vorstellung in den Kopf gepflanzt hat.

    Es müssen Menschen mit Geld und Organisationsstrukutern (NGOs) sein, die das machen. Wie zum Beispiel George Soros, der meines Wissens zum Beispiel kein Moslem ist. Sie brauchen auch Macht über die Medien in den Herkunfstländern und hier, die auch nur mit Geld zu erlangen ist (die Antifa kann das z.B. nicht).

    Dass Moslems diese Invasion gefällt, mag schon stimmen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass sie sie auch machen.

  34. Calais: Wütende Wohltäter ziehen finanzielle Unterstützung zurück, nachdem sogenannte „Flüchtlinge“ gespendetes Essen und Kleidung verbrennen. Außerdem handle es sich bei ihnen um reine Nutznießer, die in Großbritannien vom Sozialstaat leben wollen.

    Was für ein Wunder, weisen doch die bösen „Rechten“ schon seit Jahren darauf hin.

  35. Ich weiß nicht genau, wer hinter dieser Sauerei steckt. Ich weiß aber, das diese Situation absichtlich herbeigeführt wurde, und das unsere Regierung als williger Helfer tätig ist. Man hört auch keinen Satz darüber, das mit dieser Invasion auch tausende Terroristen nach Deutschland kommen. Diese Regierung begeht Hochverrat und hat jede Legitimation verloren. Dieses Chaos ist offensichtlich gewollt.

  36. #13 Leser_ (11. Okt 2015 09:01)

    Die Uschi v.d.L. geborene Erhardt , wird gerade von den MSM abgeschossen…

    Was ist das denn für ein Zeugs ?
    Ursula von der Leyen ist die Tocher Ernst Albrechts (CDU), der vor Gerd Schröder (SPD), 15 Jahre lang Ministerpräsident in Hannover war (genannt Graf Keks von der Leine. Weil er bei Bahlsen als Geschäftsführer arbeitete und die Leine ein Fluss durch Hannover ist)).

  37. Übrigens, die Domaim: Fluchthelfer.org wurde wohl von einer gewissen Alissa Sinowjewna Rosenbaum in den USA registriert. Ein Schelm, wer da ein Koinzidenz zu sehen vermag.

  38. Soros wird mit dabei sein, auf alle Fälle aber die FED und andere mit ihr verbandelte finanzfamilien.

    Die FED ist eine Privatbank, die den USA das Geld leiht. Das Zustandekommen der FED und ihr Fortbestand ist schon ein Verbrechenskapitel für sich. Wenn die FED ihre Interessen gefährdet sieht, werden Aufstände und Kriege angezettelt. Der letzte, der versucht hat, die Geldschöpfung wieder dem Staat zu übertragen, war John F. Kennedy…. Sein Nachfolger hat es wieder rückgängig gemacht.

    Die USA waren in den letzten Jahren im Prinzip pleite, die Arbeitslosigkeit hoch, der Lebensstandard sank, der Dollar fiel, die Rüstungsindustrie stand dem Senat auf den Füßen. Das Feindbild war weggebrochen. Es gab wenig Rüstunsaufträge. Der € stieg, der Petro$ drohte durch den Petro€ abgelöst zu werden. Gaddafi verlangte einen Schuldenschnitt für die afrikanischen Länder – Gläubiger in der Hauptsache die USA. Gaddafi wollte zudem einen eigenen Währungsraum schaffen. Schlechteste Aussichten für die USA und die FED. Da muss man schleunigst für Abhilfe sorgen.

    In der Rüstungsindustrie sind alle amerikanischen „Adelsfamilien“ vertreten. Da man nicht direkt auf Gadafi losgehen wollte nahm man den Umweg über den bösen Buben Saddam. (Ich hatte mich damals über die Planlosigkeit nach der Einnahme des Iraks gewundert. Dort sollte aber auch nichts Stabiles entstehen. Das Chaos war das Ziel.) Ein Anfang war gemacht. Gaddafi (und andere) folgte, die Moslems wurden aufgerüstet um weiteres Chaos zu schaffen. (Parallel arbeite man schon an Osteuropa, Ukraine Rußland. Putins Stop des Ausverkaufs Rußlands passte der FED natürlich auch nicht. Ein Ausbau des Handels Deutschland-Rußland musste ebenfalls verhindert werden). Neben den Aufträgen für die Rüstungsindustrie und den nachfolgenden Aufträgen in den zerstörten Ländern war die gezielte Leitung von Flüchtlingen nach Europa, in der Hauptsache nach Deutschland, ein weiteres Ziel. Der europäische Wirtschaftsraum wurde zu stark. Dessen Wirtschaftskraft musste geschwächt, die Investitionen verringert, der € verpulvert und geschwächt werden. Ein früher Schritt gegen die drohende Gefahr der Schwächung des Dollar durch den € war schon die Einschleusung Griechenlands durch Goldman-Sachs (Miteigentümer der FED) in den €.

    Fakt ist, der $ ist gestiegen, der € gefallen, die Rüstungsindustrie verdient Geld, der amerikanischen Wirtschaft geht’s besser, Europa ist geschwächt.

    Der FED spielt die Gier der umliegenden europäischen Länder nach deutschem Geld und dem Hass der Links-Grünen in Deutschland auf Deutschland und weitere Gleichschaltungsinteressen anderer marodierender multinationaler Konzerne mittels einens europäischen Bundesstaaates in die Hände. Auch Firmen innerhalb Deutschlands springen auf den fahrenden Zug auf und erhoffen sich durch die Versorgung der Invasoren durch die arbeitende Bevölkerung und und sinkende Löhne durch ein Überangebot an „Arbeitskräften“ höhere Gewinne.

    Auch Junker und Konsorten nutzen die durch die FED herbeigeführte Invasorenkrise um ihr Europaprojekt durchzuprügeln. Die haben ja offen gesagt, dass sie dafür jedwede Krise gebrauchen können.

    Die Moslems bekommen alleine gar nichts auf die Reihe. Kataris und die Saudis haben aber genug Geld, jede sich bietende Gelegenheit zu ergreifen und sie für die Errichtung des D?r al-Isl?m zu nutzen.

  39. Georg Soros der Herausgeber des „Rauhen Fuehrers“ ein Buechlein fuer Migrassoren wie sie am schnellsten und am besten nach Europa kommen ist natuerlich einer von denen.
    Stinkreich, dem Satan eingeschworen und ein NWO Liebhaber.

  40. Man hätte schon vor 15 Jahren konsequent jeden, der auf dem Flughafen Frankfurt landete und nichts als das Wort „Asyl“ sagen konnte, umgehend in die Heimat zurückschicken müssen. Dann wären im Lauf der Zeit nicht Hunderttausende und Millionen auf die Idee gekommen, daß sie uns ganz einfach überrennen können.

    Wehret den Anfängen wäre hier richtig gewesen. Aber jeder, der das angedeutet hat, galt als Rechtsextremer (später dann nur als Rechter, was mit rechtsextrem inzwischen gleichgesetzt wird) und wurde fast mit allen Mitteln bekämpft.

    Und so kam es dann so. Dazu braucht man keinerlei Verschwörungstheorie.

    Und auch jetzt gäbe es noch Wege und zwar andere als den von Merkel. Aber vielleicht ist es jetzt doch schon zu spät und ohne Bürgerkrieg ist Deutschland verkauft, aber Bürgerkrieg kann ja auch keiner wollen. So haben wir dann halt unsere Heimat verloren.

    Aber: Die Leute haben doch diese Regierung herbeigewählt! Jeder, der diese „Blockparteien“ gewählt hat, hat kein Recht, sich zu beklagen und sollte sich lieber entschuldigen. Jetzt ist die Titanic am Sinken, aber auch jetzt tut keiner was, auch Seehofer redet bis jetzt nur.

  41. George Soros ist der gefährlichste und schlimmste Mann der Welt. Und er hat es nicht nur auf Deutschland abgesehen. Er will die Ausrottung der Weissen Rasse. Russland greift er ebenso regelmäßig an und Israel wird auch nicht verschont.

    In China war man schlau genug eine seiner Organisationen zu verbieten

  42. Kewil:

    Man hat den Eindruck, Herr Soros ist immer dabei, wenn Deutschland kaputtgemacht werden soll!

    Man hat den Eindruck, Herr Soros ist immer dabei, wenn europäische Nationalstaaten multikulturell „verändert“ werden sollen.
    Man nehme nur den „Mediendienst Integration”, bei dem fast alle großen Medien drinhängen, diverse Stiftungen, der German Marshall Fund, die EU und: George Soros’ „Open Society Foundations”. Der „Mediendienst Integration“ ist ein Projekt des „Rats für Migration“, finanziert von der Freudenberg-Stiftung, bei der faule Journalisten die politkorrekten „Experten oder Ansprechpartner für die Berichterstattung“ vermittelt bekommen:

    http://mediendienst-integration.de/ueber-uns.html

    Soros hat auch die französische Plakatkampagne „Nous (aussi) sommes la Nation“ finanziell unterstützt, mit der das „Ballhausschwur“-Gemälde (von 1791), eine nationale Ikone, mit viel Kopftuch gleich in der ersten Reihe islamisiert wurde. In der Absicht, „Vorurteile und islamfeindliche Einstellungen zu entlarven und die Menschen zusammenzubringen, anstatt sie zu spalten“. Die Pariser Verkehrsbetriebe hatten sich geweigert, das Plakat zuzulassen:

    http://www.islamophobie.net/articles/2012/10/31/ccif-nsln-campagne-communication-islamophobie-nous-sommes-la-nation

  43. Zumindest wurde vom Budapester Büro der „Soros-Foundation“ bestätigt, daß der auf Lesbos gefundene Wwegweiser über Schleuserrouten, illegale Grenzübertrittsmöglichkeiten und nützlichen Hinweisen zum kriminellen Umgang mit europäischen Behördenvertretern von Herrn Soros finanziert wurde.

  44. Wer hat ein Motiv? Wer hat die Möglichkeit?

    Die USA könnten die Saudis jederzeit ausknipsen, die daher den Teufel tun und irgendetwas unternehmen werden, was amerikanischen Interessen zuwiderläuft. Das gilt natürlich umso mehr für den greisen Soros. Wenn der morgen tot im Bett liegen würde, gäbe es höchstens die Frage: Wie konnte dieses Gespenst so alt werden? Die Soros-Organisationen sind die Antifa der USA, sie übernehmen Aufgaben, mit denen der Staat selbst seine freundliche Fassade verlieren würde.

    Die deutschen Wirtschaftseliten haben ein natürliches Interesse an möglichst großen, möglichst einheitlichen Märkten. Es gibt nur eine wirkliche Internationale, die von Bertelsmann, BMW und Deutscher Bank. Die „Internationale der Arbeiterklasse“ ist eine Chimäre. Glücklicherweise hat die neue Linke mit Arbeitern nichts am Hut. Sie ist nicht mehr nur theorielastig, sondern vollends von den angesagten Modetheorien verschluckt worden. Ein lärmenden Spinnerhaufen wie die Grünen, der von vielen Menschen tatsächlich als die große Opposition angesehen wird, ist ein Gottesgeschenk für alle Herrschenden – das diese sich hier allerdings selbst gemacht haben.

    Mittelfristiges Hauptziel der Wirtschaftseliten und der neuen Linken ist die Abschaffung der europäischen Nationalstaaten. Das Mittel dazu sind die afrikanischen und asiatischen Zuwanderermassen. Motiv? Ja. Möglichkeit? Ja.

    Natürlich wird es Aufstände geben, Raub, Vergewaltigung, Mord. Man kann kein Omelett machen, ohne Eier zu zerschlagen. Wir sind die Eier. Das fühlt sich nicht gut an.

  45. Alle islamischen „Flüchtlinge“ bitte in die luxuriösen Privatquartiere des Herrn Soros! Das sollte doch kein Problem sein!

  46. „In erster Linie sind wir selbst dran schuld. Jeder von uns, auch meine Wenigkeit, hat sich mehr oder weniger in den letzten 30-40 Jahren entpolitisieren lassen.
    Wir haben mitangesehen, wie Merkel die Parteienlandschaft vermischt und als Kanzlerin der regenbogenbunden Linken-Grünen-Gutmenschenfraktion einer konservativen Partei vorsteht. Wir haben diesen Hochverrat an der Freiheit nicht bemerkt, ja vielleicht nicht bemerken wollen. Hier die Schuld eines jeden von uns.
    Wir haben es zugelassen, dass die Parteien zu einer Karrierekrabbelstube von halbgebildeten Egoisten wurden.“

    Das “ W i r “ , das Sie sich anmaßen zu schreiben, ist ausgesprochen übergriffig. Wenn S i e Schuld auf sich geladen haben und dies bekennen, ist das in Ordnung, doch es steht Ihnen nicht zu, auf Andere, von denen Sie überhaupt nichts wissen, Ihr Fehlverhalten zu projizieren.
    Was Sie geschrieben haben ist genauso kopflos formuliert wie der Vorwurf der angeblichen Schuld an der Kreuzigung eines Mannes vor ca. 2000 Jahren, die unverschämterweise genauso haltlos ist, sie uns vorzuwerfen – oder, jüngstes Beispiel: Die Schuld am Holocaust, der von der heutigen Generation nicht begangen wurde.

    Verurteilen Sie in Zukunft sich selbst für Ihre Fehlleistungen – aber beschuldigen Sie nicht Andere, die überhaupt nichts damit zu tun haben.

  47. Hinter Gitter wegen Begünstigung zum Landesfriedensbruch, oder was anderem! Es kann nicht sein, dass sowas nicht strafbar ist! beschlagnahmt ihm alles zum Schadensausgleich und Konten einfrieren!

  48. Na, so deutschlandfeindlich ist George Soros nun auch nicht immer:

    Soros entlastet Deutschland in der Griechen-Frage

    In der Vergangenheit hat Star-Investor George Soros vor allem Deutschland für die Probleme in der Euro-Zone verantwortlich gemacht. Doch an der Griechenland-Krise seien dieses Mal andere schuld.

    Mehr:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article138757380/Soros-entlastet-Deutschland-in-der-Griechen-Frage.html

    Na, ob das wirklich im Sinne der Juden ist, dass Millionen antisemitscher Araber nach Deutschland kommen? Ich bezweifle es:

    Zentralrat der Juden

    Schuster warnt vor mehr Antisemitismus durch muslimische Flüchtlinge

    Durch die Einwanderung muslimischer Flüchtlinge könnte der Antisemitismus zunehmen, fürchtet der Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Josef Schuster. Er fordert, das Bekenntnis zum Existenzrecht Israels müsse zum Wertekanon gehören, der den Ankömmlingen vermittelt werde.

    Mehr:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/zentralrat-der-juden-schuster-warnt-vor-mehr-antisemitismus-durch-muslimische-fluechtlinge-13846554.html

  49. Die Flüchtlinge wurden vom Islamischen Staat geschickt. Was ist da unklar? Das hat der IS doch genauso in seiner Kriegserklärung gegen Rom angekündigt, und so hat er es dann auch gemacht. Dass Soro zum IS gehört, erscheint doch eher unwahrscheinlich.

  50. #21 Brutus40 (11. Okt 2015 09:18)

    Das die Flüchtlinge nicht vom „lieben Gott“ geschickt wurden dürfte jedem klar sein, die Frage die sich stellt ist wer ein Motiv dafür haben könnte Deutschland zu schädigen.
    Sicher ist das die Griechen und Türken mit hinter der Flutung unseres Landes stehen, die beiden stehen an den Schleusentoren und es wäre ihnen ein leichtes dem Spuk ein Ende zu bereiten. Das Motiv der Türken ist recht einfach zu erkennen, Erdogan wird so seine (selbst verursachten) Flüchtlinge wieder los und er wollte schon immer die Islamisierung des Abendlandes voran treiben.
    Auch bei den Griechen muss man nicht lange nach dem Motiv suchen, immerhin haben wir mit unseren Spardiktat dafür gesorgt das Griechenland nicht mehr auf die Beine kommt und seit Jahren in einer Depression fest hängt.

    Ganz genau. Es wundert einen doch sehr, dass niemand sich darüber aufregt, dass einerseits die Türkei nicht verhindert, dass diese Flüchtlinge mit Booten ablegen an ihren Küsten und andererseits Griechenland nicht verhindert, dass diese weiterziehen.

    GR hat wohl offensichtlich auch gar nicht die Mittel, so viele Flüchtlinge zu verköstigen und zu registrieren, da es pleite ist. Jedes aufgewendete Geld hierfür würde eh von D kommen. Trotzdem für mich kein Anlass, so rechtswidrig zu handeln wie GR es tut.
    Übrigens hat auch Varoufakis gesagt, die Flüchtlinge solle man dahin gehen lassen, wohin sie wollten (Varoufakis ist ein Keynsianer).
    In Anbetracht der Tatsache, das GR doch „gerettet“ wurde, hätte man m.E. schon von ihnen verlangen können, dass sie die Grenzen sichern (und natürlich finanzielle Unterstüzung zusagen können).

    Vermutlich sind auch die USA beteiligt, ohne deren Einverständnis wäre das ganze kaum vorstellbar, möglich wäre ein Deal mit den Türken das sie dafür türkische Militärbasen gegen den IS nutzen können und/oder einfach nur den Größenwahn der deutschen Linken stoppen wollen.

    Ganz genau. Das Ganze könnte nicht stattfinden, wäre die US-Administraton NICHT einverstanden. Dt. Linke stoppen wollen? Wovon träumst du denn nachts? Sorry, aber das ist abwegig und resultiert wohl aus Wunschdenken. Und dass die USA gar kein Interesse haben, den IS zu bekämpfen ist doch zwischenzeitlich auch klar geworden. Es handelt sich doch um „ihre“ Truppen!

    Auch die Franzosen hätten sehr wohl ein Motiv, die Franzosen sind seit jeher Keynsianer und kommen, wie ganz Südeuropa, nicht mit der von uns aufgezwungenen Austeritätspolitik klar. Mit der Flutung Deutschlands werden wir dazu gezwungen unsere Ausgaben dramatisch zu erhöhen was der Deflation im Euroraum Einhalt gebieten soll.

    Dabei hätten wir es wirklich viel einfacher haben können: D hätte wirklich nur die Löhne erhöhen brauchen. Schon wären die südeuropäischen Länder wieder viel wettbewerbsfähiger. Und auch Schuldenerlass GR hätte drin sein können. Da Merkle und Schäuble (hier vor allem Schäuble) nicht hören wollte, müssen wir nun sozusagen „fühlen“. Das Geld werden wir schon ausgeben müssen, diesmal leider nur für eine feindliche Armee, nicht für uns.
    In diesem Zusammenhang fällt mir ein, dass wohl Schäuble mit der größte Schädling für D ist, neben Merkel und dem ganzen Grün-Links-Pack. Ich frage mich nur, wer denen die Austeritätspolitik, die sie so unverschämt und gnadenlos ganz Europa überstülpen, diktiert? Sind das vielleicht irgendwelche DEUTSCHEN Wirtschaftsbosse, die den Hals nicht voll genug kriegen können???

    Wieso ein Saroso ein Interesse daran haben sollte Deutschland zu schädigen verstehe ich nicht ganz ist in meinen Augen aber auch relativ egal,

    Finde ich jetzt eigentlich nicht, dass es egal ist, wenn dieser Mrd., der sich offenbar bestens mit den Spielregeln des FIAT-Moneys auskennt, schon seinerzeit GB in die Knie zwang, nun D und Rest-Europa etwas aufzwingt und dabei weder Kosten noch Mühen scheut.

    unterm Strich bleibt nämlich immer das die Verursacher der Migrantenflut unsere linke Regierung (CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP) samt der dahinterstehenden Medienmogule und hiesigen Oligarchen aufs Korn genommen haben. Genau genommen haben die Verursacher also genau die selben Ziele wie wir, nämlich das linke Gesindel das uns abschaffen will los zu werden.

    Das wäre natürlich genial, aber ist wohl auch eher Wunschdenken. Mit der linken Brut können sie besser ihre Ziele umsetzen bzw. finanzieren sie ja diese und pflanzen ihnen das Gewünschte (Refugees welcome!) etc. ein.
    Aber ich glaube schon, dass es an UNS liegt, diese unsäglichen Figuren in unserer Politik zu beseitigen und dass wir da freie Hand haben. Auch mit denen werden „die Märkte“ dann zusammenarbeiten, ist doch klar.
    Ich glaube, unsere ärgsten Feinde sind wirklich Merkel (sie hatte die Wahl, die Grenzen zu öffnen ODER zu schließen. GB und Ungarn hatten vorgemacht, was gewollt ist. Dem hätte sich D nur anzuschließen brauchen.), Schäuble, die ganze Grün-Links-Mischpoke, da sie selten dämlich sind. Sie treten besserwisserisch und belehrend auf und erreichen damit niemanden, und schon gar nicht sollten wir so gegenüber unseren europäischen Brüdern und Schwestern auftreten.
    GR hätte niemals so schrecklich vorgeführt werden dürfen, wie von Merkel und Schäuble.
    Wir hätten hier klarmachen können, dass die GR auch unsere Brüder und Schwestern sind und dass wir ihnen helfen werden, koste es, was es wolle.
    Aber nein: Merkel und Schäuble bestanden auf Austerität wie gegenüber Spanien und Portugal. Vielleicht könnte man ja einerseits sparen, andererseits aber auch die Löhne in D anheben gefälligst? –
    Nun sehen wir, dass das ganze Geld an Leute verschwendet wird, die es vielleicht nicht verdienen und D sich zwar „solidarisch“ mit Moslems – also Leuten die uns nicht feindlicher gegenüber gestellt sein könnten – erklärt und gaaaanz viel für sie über hat, aber für unsere europäischen christlichen Schwestern und Brüder – da hatten wir kein Mitleid (jedenfalls unsere Regierung/Wirtschaft nicht). Somit haben wir es denen zu verdanken, dass hier die sunnitischen Moslems einfallen.

  51. #63 Keats (11. Okt 2015 15:56)

    Wer hat ein Motiv? Wer hat die Möglichkeit?

    Die USA könnten die Saudis jederzeit ausknipsen, die daher den Teufel tun und irgendetwas unternehmen werden, was amerikanischen Interessen zuwiderläuft.

    Wieso sollten die USA die Saudis ausknipsen wollen? Bescheren diese ihnen doch durch ihre Kooperation den unermesslichen Reichtum (Petro-Dollar).

    Das gilt natürlich umso mehr für den greisen Soros. Wenn der morgen tot im Bett liegen würde, gäbe es höchstens die Frage: Wie konnte dieses Gespenst so alt werden? Die Soros-Organisationen sind die Antifa der USA, sie übernehmen Aufgaben, mit denen der Staat selbst seine freundliche Fassade verlieren würde.

    Na von den Greisen der Sorte Soros haben die USA aber einige aufzubieten: Kissinger und diesen Zbigniew Kazimierz Brzezi?ski, der ja auch immer als 1. Hetzer dabei ist, wenn es gilt, Kriege anzuzetteln.
    Hier kann man sich anhören, wie dieser unsägliche Name von diesem unsäglichen, fast scheintotem Kriegstreiber ausgesprochen wird:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e9/Zbigniew_Brzezi%C5%84ski_audio.ogg

    Das Geniale ist, wenn man Amis auf diese Mischpoke anspricht, behaupten die immer, das seien ja gar keine Amerikaner, sondern Europäer! Also eigentlich Ungarn (Soros) oder Polacke (Brzezi?ski) oder Jude (Kissinger).

  52. Besonders krasser Antisemitismus: Juden sind nun auch für die Islamisierung verantwortlich. Unglaublich einige Kommentare hier. Einige Kommentare hier sind echt unterste Schublade.

  53. Weil die Frage aufkam, was die Juden oder eher der Staat Israel von der Flutung hätten:

    Ich glaube, hier werden gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Aufgrund des desolaten Finanzsystems wollen die USA den Krieg in Europa. Zuvor hatte man nur immer so herumlaviert (Georgien, als George W noch dran war).
    Man will Russland zerlegen, aber die Deutschen unterstützen das nicht. Sie würden niemals gegen die Russen kämpfen. Löhne rauf, um damit den EUR vor dem Kollaps zu bewahren, wollten sie auch nicht (und auf die Finanz-Strategen in den US hören. Das sollte man aber vielleicht, schließlich hatten sie uns auch reich gemacht).
    Darum werden jetzt die sunnitischen Söldner der Türkei/USA/Saudi Arabiens geschickt. Warum sonst tönte Saudi-Arabien gleich herum, sie wollten 200 Moscheen für ihre Söldner in D bauen?
    Die Söldner sollen hier im Kriegsfall mit Russland gegen russische Bodentruppen kämpfen! Darum wurden sie auch gleich in die Kasernen einquartiert!
    In den Zeitungen geisterte dann die Nachricht herum, dass der Gaza-Streifen wohl bald unbewohnbar sein wird und ob man nicht 1,5 Mio. Palestinänser ebenso in D ansiedeln sollte… bislang ist es wieder verschwunden, aber Israel wäre sicherlich mehr als froh, wenn sie ihr Palestinänser-Problem dadurch lösen könnten.
    Gleichsam ist D ein potentieller Ort, wo im Kriegsfall russische Atomraketen einschlagen werden… darum lotst man auch noch alle afrikanischen Flüchtlinge her.
    Den ganzen Bevölkerungsüberschuss in den dortigen Ländern wäre man somit auf einen Schlag los.
    D ist ein potentieller Kriegsschauplatz, nur darum wird es mit sunnitischen Söldnern und dem Männerüberschuss aus Afrika angefüllt. Und nicht etwa Spanien oder GB. Da sich dort der Krieg NICHT abspielen wird.
    Israel wollte die Gelegenheit nutzen und gleich mal die Palestinänser hierhin entsorgen. Also ja, Israel hat auch ein Interesse daran, D zu fluten, jedenfalls mit Pälestinänsern. Ansonsten gehen die Deutschen wohl dem Rest der Welt sowieso am A**** vorbei.
    Varoufakis war jedenfalls auch dafür, die „Flüchtlinge“ dahin gehen zu lassen, wo immer sie hinwollen.
    Merkel und Schäuble (oder die dt. Wirtschaftsbosse) haben uns in Europa keine Freunde gemacht, das habt ihr doch selbst gesehen anhand des Theaters mit GR. Werden die jetzt auch noch durch „uns“ zwangs-islamisiert, dann gute Nacht. Bisher haben wenigstens noch Spanien und Portugal zu uns gehalten und das muss man ja auch mal würdigen, welche schlimmen Opfer die dortige Bevölkerung wg. der völlig falschen Politik von Merkel und Schäuble dort erbringen mussten, immer noch erbringen. Da müssten doch mal Lösungen/Kompromisse her von D, aber nein, und nun sehen diese armen Menschen in Europa, wie D auf einmal Geld für „Flüchtlinge“ raushaut, anstatt wie GB und Ungarn und Spanien die Grenzen DICHT zu machen und auf Europa zu setzen und sich solidarisch mit Europa zu erklären!

  54. So wie auch der Weiße verneint werden soll, dass er eine eigene Rasse darstellt, so sollen auch Nationen wie Deutsche, Franzosen, und alle weiteren europäischen Eigenheiten abgeschafft werden. Zuzug mittels Umvolkung anderer Ethnien ist ihr Bestreben, den selbst geschaffenen Reichtum der Europäer an Urrassige aufzuteilen und damit die Weißen AUSZULÖSCHEN. Als Schimpfworte haben sie Wortschöpfungen wie Frendenfeind und Rassist parat. Verschiedene Rassen durch genetische Veränderung hat aber die Evolution mittels Mutation geschaffen und ist nicht wegzuleugnen. Um dieses Werk der Natur zunichte zu machen, wurde diese Völkerwanderung von Süd nach Nord, von Schwarz nach Weiß inszeniert.

  55. 1. Wer soviel Geld hat, will auch mitmischen und zwar nachhaltig und kann es auch… (wie im Kleinen so im Großen)

    2. Wer meint, nur weil Soros ein Beschneidungsjude ist, die jüdische Weltverschwörung zu bedienen, kann auch mit dem Taufscheinchristen Hitler, die katholische Weltverschwörung bedienen… (naja, ist ja eigentlich das Gleiche)

    3. Es gibt überhaupt keine Verschwörungen. Es gibt nur böse und gute Mächte. (wie im Kleinen so im Großen)

  56. Die USA sind schuld an der Flüchtlingskrise und am VW Skandal ebenso. Man will die europäische Wirtschaft damit schwächen.
    Auch dass die Russen jetzt die von den Amerikanerin gezüchtete ISIS zerstört, gefällt Uncle Sam gar nicht, um es lässt über die uns gut bekannten Medien ausrichten, dass die Russen alles bekämpfen, nur nicht die IS. Wer’s glaubt?!
    Wenn PI sich nicht unglaubwürdig machen möchte, muss es sich wohl bald von seinem pro-Amerika Konzept lösen.
    Jedem Flüchtling wird durch die Initiative von Soros die Differenz gezahlt, die für die Schlepper fehlt. Also nach US Anleitung…. Von den Vereinbarungen zwischen Obama und der griechischen Regierung muss ich gar nicht sprechen.

  57. Soros halte auch ich für einen Deutschenfeind , vielleicht sogar für einen Feind aller weissen Völker . Mag gut sein , dass seine Herkunft eine Rolle dabei spielt … .

    Mindestens genauso gefährlich finde ich Angela Merkel und die ATLANTIK-BRÜCKE . Das ist nicht nur ein deutsch-amerikanischer Interesseverein , sondern für mich ganz klar eine DENKFABRIK unter dem Mantel des Humanismus.

    Aufmerksam wurde ich über die Atlantikbrücke durch einen hochinteressanten Artikel vom 17.04.02 in der „Berliner Zeitung“ . Für mich einer der interessantesten Artikel , die jemals in den Systemmedien erschien . Heut undenkbar , damals war die „Berliner Zeitung“ noch lesenswert und kritisch .
    Wenn mich jemand höflich bittet , setze ich den Artikel hier rein . Wahrscheinlich erst gegen Abend .

    Die reale „Flüchtlings“politik in Deutschland ist nicht auf dem Mist A. Merkels gewachsen . Von ihrer Persönlichkeitsstruktur her passt das DURCHZIEHEN der Überflutung NICHT zu Merkel . Wenn sie nicht um entscheidenden Rückhalt wüsste , würde sie anders agieren . Sie , die ewig Angepasste . Sie , die vorauseilend Gehorsame .

    Der kanadische Journalist ( ein Jude ) hat auch andere Motive erkannt .

    https://youtu.be/6iUK9QgkYJI

  58. Übrigens, jeder Antisemitismus auf PI lässt PI-Gegner sich die Hände reiben. Darauf lauern die doch nur!

  59. #78 Thomas_Paine (12. Okt 2015 01:03)

    Übrigens, jeder Antisemitismus auf PI lässt PI-Gegner sich die Hände reiben. Darauf lauern die doch nur!

    —————————————

    Diese Haltung spricht nicht für ein gesundes Selbstbewusstsein . Von mir aus kann jeder sagen und schreiben was er will . Das nenne ich FREIHEIT . Vorallem innerliche .

    Warum bin ich dennoch kein „Antisemit“ ? Ich habe zu viele Bücher von und über Juden gelesen , die für diese Leute sprechen .
    Aber deshalb muss ich nicht alle Juden mögen , schon garnicht antideutsche Juden . Soros ist einer davon … .

  60. Es wäre interessant zu wissen, wer die Seite
    http://bordermonitoring.eu/ finanziert. George Soros? Von Bordermonitoring wurde wiederum die radikale Schleuserseite w2eu.info angemeldet (Details zu w2eu.info sind bei http://www.nic.com zu finden).

    Die Leute von Bordermonitoring fordern die völlig unbegrenzte Einwanderung („Migration“) nach Europa und Deutschland egal von wem egal woher.

    Ich muss lachen, wenn ich mir vorstelle, wie hilflos und verzweifelt die naiven Gemüter von Bordermonitoring, w2eu usw. bald auf das von ihnen tatkräftig mitverursachte komplette Desaster durch Millionen von ungebetenen Einwanderern reagieren werden.

Comments are closed.