Nicht nur die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat am 22. Oktober ein gutes Bild abgegeben bei Maybrit Illner (Video hier), sondern auch ihr neuer Lebensgefährte, der AfD-Landesvorsitzende von NRW, Marcus Pretzell, in der Sendung „Studio Friedman“ um 17:15 Uhr auf N24. Mit dabei zum Thema „Radikalisiert sich Deutschlands Mitte“ war neben Pretzell die Bundesvorsitzende der Jusos, Johanna Ueckermann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

140 KOMMENTARE

  1. „Tumultartige Szenen“…100 bis 150 Personen
    Lage vor Ort ohne die Kräfte der Bundeswehr nicht zu bewältigen gewesen wäre“.

    Was die Lügenpresse so gerne verschweigt:
    Interne Lageberichte der Polizei Schl.-Holst.
    mit Relevanz zu Asylforderern („Flüchtlinge“)

    „Arztpraxis…Flüchtlingen geweigert hatte, die Räume zu verlassen. Augenärztin bedroht.
    Auseinandersetzungen in Unterkünften…

    …keine Direktive gebe, Informationen zurückzuhalten. „Im Gegenteil: Seitens der Polizeiführung wird korrekte und offene Berichterstattung erwartet“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Politik/News-Aktuelle-Nachrichten-Politik/Fluechtlingskriminalitaet-Die-internen-Lageberichte-der-Polizei

    ES IST DIE GESAMTE POLITIK UND IHRE FEIGE SYSTEMPRESSE, DIE DAS VOLK BELÜGT.

  2. Australien ist ein demokratisches Land das wohl ihre Bevoelkerung vor dem Recht auf Asyl stellt. Das Land hat kein etisches Problem Fluechtlingsboote abzuweisen. Und seit dem kommen auch keine mehr da sie wissen dass sie damit keine Chancen haben.

  3. Im Video auf dieser Seite begründet Frau Merkel ihre Durchhalteparole und wirkt völlig ratlos und kurz vor dem Heulen.

    http://bit.ly/1jXVTTc

    Die Frau weiss nicht mehr weiter, aber eben: Durchhalten!!

  4. Herr Friedmann fragt tatsächlich was uns 10 Millionen Primitivlinge in diesem Land wegnehmen würden!!!!

    Wie wärs mit UNSERER Heimat UNSERER IDENTITÄT und noch 1000 andere Dinge. Warum kriegt dieser Drogenabhängige und mit Menschenhandel in Verruf geratene ekel Schmierfink überhaupt noch eine Plattform in den Medien?

    Gegenfrage Herr Friedmann was nehmen ihnen 1 Millionen Neger in Israel weg???

  5. …“…heißen Menschen an Bahnhöfen willkommen …Menschen die Schutz suchen…“
    Bli bla blup, die Grüne Plunze hat NIX kapiert! Selbst JETZT noch, wo das System kollabiert, etliche Gemeinden am Ende sind, will sie täglich weitere 10.000 Illegale reinschaufeln.
    Der eklige Moderator wie immer unterirdisch und würde gerne als Inquisitor die AfD vernichten.
    (Ich glaube ja, dass er eine Wildcard hat, gedeckt vom Zentralrat der Juden, der hohen Politik und hier eine Sendung zu machen weiterhin, egal wie abstoßend er auch ist!)
    Herr Pretzell kontert super, wenn er mal von dem Wortabschneider nicht unterbrochen wird.
    Die Antifa-Juso Tante hat nur Sprachblasen auswendig gelernt, die sie repetiert: „schüren“, „Zugbrück nicht hochziehen“ , „Recht auf Asyl hat keine Obergrenzen“.
    Jetzt will sie sogar auch noch einen Fährverkehr einsetzen, um die Schmarotzer hier rüberzuschaufeln!

  6. Ich werde lieber radikal wie Israel um nicht als Ungläubige von IS den Kopf abgehakt bekommen. Außerdem ist die Afd für israelische Verhältnisse viel zu liberal.

  7. @ #2 LEUKOZYT

    „Tumultartige Szenen“…100 bis 150 Personen
    Lage vor Ort ohne die Kräfte der Bundeswehr nicht zu bewältigen gewesen wäre“.

    Was die Lügenpresse so gerne verschweigt:
    Interne Lageberichte der Polizei Schl.-Holst.
    mit Relevanz zu Asylforderern („Flüchtlinge“)

    Am besten ist diese Aussage hier:

    733 Straftaten mit sogenannter Flüchtlingsrelevanz sind seither erfasst worden. „Dieses ist die Gesamtzahl der Delikte, in denen Flüchtlinge Opfer von Straftaten geworden sind oder sie selbst Täter einer Straftat waren“, erläutert Jung. Eine detaillierte Aufschlüsselung sei zurzeit technisch noch nicht möglich. Mit 378 Fällen seien Eigentumsdelikte am stärksten vertreten, gefolgt von Körperverletzungen mit 125 Taten. Sechs Anzeigen wurden wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern, drei wegen sexueller Nötigung oder Vergewaltigung verfasst.

    Die Lügenpresse kannn es sich ja nicht verkneifen zu schreiben, das „Dieses ist die Gesamtzahl der Delikte, in denen Flüchtlinge Opfer von Straftaten geworden sind oder sie selbst Täter einer Straftat waren“.

    Na klar, ein Einzelkämpfer (Deutscher) rennt in eine Unterkunft und haut die Invasoren um. 😉

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Politik/News-Aktuelle-Nachrichten-Politik/Fluechtlingskriminalitaet-Die-internen-Lageberichte-der-Polizei

  8. Wie Australien den Flüchtlingsstrom stoppte
    22.04.2015 15:30 Uhr
    Australien hat im vergangenen Jahr Dramen vor der Küste gestoppt, indem ein striktes Aufnahmeverbot von Flüchtlingen aus Schlepperbooten erlassen wurde. Alle Flüchtlinge, die mit Schlepperbanden kommen, werden wieder in ihre Herkunftsländer zurückgebracht, sagte Australiens Außenministerin Julie Bishop am Mittwoch in Berlin.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-australien-bietet-europa-beratung-an-a-1029750.html
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_73719932/fluechtlinge-australien-fordert-europa-zu-totaler-abschottung-auf.html
    http://derstandard.at/2000023903791/Australien-warnt-vor-immer-juengeren-Terrorverdaechtigen

  9. Gut, dass die AfD nach langer Stille wieder im TV präsent ist.
    Wichtig ist dabei, Geschlossenheit und Entschlossenheit zu zeigen.

  10. Wenn ich diese gestörte Hackfresse vom Friedman sehe, mit seinen psychopatischen Gesten und seiner vom Kokain gezeichneten Visage, denke ich dass sämtliche Vorurteile die die Nazis damals gegen jüdische Mitbürger hatten, beim Friedman nicht nur bestätigt sondern extrem übertroffen werden.

    Friedman ist eine extrem Belastung für alle Juden auf der Welt. Dieser kokainsüchtige Junkie mit seinen verhaltensgestörtem Benehmen schadet dem Ansehen aller Juden in Deutschland extrem.

    Wieso sagt eigentlich niemand zum Friedman, er solle sich aus der Öffentlichkeit zurück ziehen und seinen Rotz nur noch in Bordelle mit minderjährigen Ukrainerinnen absondern?

    🙂

  11. Studio Friedman…
    Wieso darf dieser arrogant pöbelnder Kokser immer noch seine Haß-Sendungen machen?
    Weil er dabei stets politisch korrekt den deutschland- und menschenfeindlichen Kurs verfolgt?
    Nur noch ekelhaft.

  12. Wie sieht eigentlich Friedman, Deckname „Paolo Pinkel“ aus?

    Der ist doch immer noch auf Koks.
    Noch was Paolo, bei einem ernsten Thema sollte man nicht ständig so dämlich Lächeln.

  13. #2 LEUKOZYT

    Spaßig, in den HR3-Radionachrichten kam heute Morgen die Meldung: Wegen der zunehmenden Angriffe auf Flüchtlingsheime wird die Polizei die Anzahl der beamten vor ort verstärken.

    Sie haben nicht gesagt, dass es Rechtsradikale sind, die angreifen, aber dem unbedarften Hörer wird das so suggeriert. Dafür verantwortlich ist das kleine Wörtchen „auf“. Ich gehe jede Wette ein, dass „in“ gemeint war.

  14. Neues Interview mit Herrn Wendt von der Polizeigewerkschaft:

    Jetzt sehen wir die Schwächen eines schlanken Staats. Egal, wohin wir blicken: An den Schulen, Kindertagesstätten, Ausländer- und Jugendbehörden, im Justizapparat – überall schlägt der öffentliche Dienst Alarm. Jetzt wird so richtig sichtbar, wenn der öffentliche Dienst über Normalmaß hinaus belastet wird. Alles ist auf Kante genäht. Nun steigt der Druck, und schon droht das System zu kollabieren.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147921764/Das-System-droht-zu-kollabieren.html

  15. Also, diese Johanna Ueckermann ist ja wohl das schlichteste Gemüt, das die SPD seit 1968 hervorgebracht hat. Wenn man mit diesem Niveau heutzutate Juso-Vorsitzende werden kann, kann ich nur sagen: Gute Nacht, Sozialdemokratur. Wenn sie das Merkel so gut findet, frage ich mich, wieso sie überhaupt noch SPD-Mitglied ist.

  16. Friedman leistet seiner Sache einen sehr, sehr schlechten Dienst. Ein Mann mit dieser skandalösen Vita, seiner geifernden Tiraden und seine unkooperative Art, seinen Gesprächspartnern lautstark in ihren Ausführungen brachial zu unterbrechen, dürfte für keine Aushängeschild für deutsche Juden sein. Dass sich da kein Besserer als diesen Kokser und Nuttenfic*** findet, kann ich nicht verstehen!

  17. Wenn ich mir das anschaue, komme ich mir vor wie in einem schlechten Film.
    Alle drei reden so, wie wenn sie vorgegebene Texte zitieren.
    Achtet mal auf Betonung und Gesten.
    Was kann man eigentlich noch glauben was in den öffentlichen Medien gesagt wird?
    Nur die Wahrheit kann auf Dauer siegen.

  18. Respekt! Die systematische Gleichschaltung aller Systemparteien und Presse hat doch dazu geführt, dass alle halbwegs intelligente Menschen aus diesen Bereichen verschwunden sind. Dafür ist die Runde Friedman/Ueckerman exemplarisch. Ebenso die Runden mit Laschet und Maas. Die AfD ist zu einer ernsten Gefahr geworden und Staatsrundfunk und Staatspresse haben regelrecht Schaum vorm Mund. Wenn das System jetzt keine Kehrtwende hinlegt, wird die Propaganda den großen Endsieg bis zum Untergang verkünden.

  19. Hab mir grad nen Komplettbann der SPD auf Fratzebuch mit Löschung aller Posts eingehandelt. Auf Klarnamen. Ist meiner Meinung nach wie ein Adelstitel zu sehen. 🙂 Wenn die meinen, ihre eigene (ehemalige) Wählerbasis so behandeln zu müssen… Gute Nacht, ihr Genossen von der CDSUPD…

  20. #12 Grenzedicht; Ich kanns schon nicht mehr hören, seit 3 Tagen werden wir von allen Seiten bombardiert, dass das BKA alle die unlinks sind am liebsten in den tiefsten verfügbaren Kerker einsperren würde, weil angeblich die Gewalt gegen Asylbetrüger so hoch sei, wie seit Jahren nicht mehr. Wenn man überlegt, dass wahrscheinlich schon wenigstens die dreifache Anzahl da ist, wie Anfang des Jahres, dann ist eine Steigerung ums doppelte gegenüber letztes Jahr, doch sogar ein Rückgang. Wenn man dann auch noch die Täter in der gleichen Statistik erfasst, damit die Zahlen höher ausschauen kann man das nicht mehr nur unseriös nennen, das ist dann schon eine faustdicke Lüge. Aber sind wir von staatlicher oder auch Lügenpresse Seite was anderes gewohnt?

  21. Niemals würde ich zu diesem Unfriedmann in eine Sendung gehen.

    Ein frustrierter älterer Herr, der Deutschland fluten will, der genau weiß, wie Juden von Muslimen behandelt werden, und trotzdem auf Gutmensch tut.

    Da ist mir der MP von Israel doch lieber. Der hat mehr E. in der Hose und vor allem mehr im Kopf als diese durchgepustete Koks-Nase.

  22. In „Flüchtlingsunterkünften“ ist Friede‘ Freude‘ Eierkuchen!
    Ausserhalb lauert das Böse, der Deutsche! der Christ!
    Tausende WilderMänner von allen Stämmen der Wüsten Völker wollen nur in Frieden ihre Gebete abhalten …(geht nur bei Rundum Vollversorgung durch Deutsche)
    Das sind die Wahrheiten die uns die MSM verschweigen….
    Ironie aus

  23. #12 Grenzedicht (23. Okt 2015 10:33)
    „Am besten ist diese Aussage hier:
    733 Straftaten mit sog. Flüchtlingsrelevanz sind seither erfasst worden.“

    Es liegt nicht an der überlasteten polizei,
    sondern an polizeiführung, politk und deren presseschranzen, dass das volk belogen wird.

    „Drohungen, Diebstahl, Schläge“
    LKA erstellt… Lagebilder zu Flüchtlingen. Obwohl …“relevante Ereignisse“ bezeichnet werden, haben die Behörden die wenigsten Fälle öffentlich mitgeteilt… weitaus häufiger zu Konflikten, als bislang von Polizei und Landespolitik öffentlich eingeräumt worden ist…

    …beschimpfte eine Medizinerin als „unrein“.

    … drei aus dem Kosovo stammende Männer beim Versuch, aus einem Geschäft eine 600 Euro teure Hose zu stehlen…erwischt.

    …schlug … seine ihm lediglich nach muslimischen Recht angetraute Frau mehrfach ins Gesicht.“ Passanten schritten…

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Politik/News-Aktuelle-Nachrichten-Politik/Landeskriminalamt-Drohungen-Diebstahl-Schlaege

    „Man kriegt den affen aus dem dschungel,
    aber den dschungel nicht aus dem affen.“

  24. 1) Friedman hat einen ganz klaren Auftrag bekommen. Brandstiften in Deutschland.
    2) Vielleicht könnte uns Friedibaby einige Beispiele aus seinem Israel bringen? Zum Beispiel Grenze schützen? Dass ich nicht lache!

  25. Der Herr Pretzell redet vom Bundesgrenzschutz. Offenbar hat er noch nicht mitbekommen, dass es weder eine Staatsgrenze noch den Bundesgrenzschutz gibt. Der Bundesgrenzschutz (BGS) ist abgeschafft worden. Die Bundespolizei ist weder in der Lage Grenzen zu schützen, noch wie der BGS Bürgerkriege zu bekämpfen, wofür es in Europa jetzt die Eurogendfor gibt. Auf der Seite der Eurogendfor kann man auch schön sehen, dass die Türkei mit dabei ist. http://www.eurogendfor.org/ Die Bundeskanzlerin ist gerade dabei, die Türkei noch näher an uns zu bringen, indem sie Visaerleichterungen für Türken und Geld für die Türkei verspricht, bis die Türkei EU Mitglied ist. Ob massenweise türkische Moslems oder Moslems aus anderen Ländern kommen, spielt für die Islamisierung Europas keine Rolle.

  26. Sich von Friedman fertig machen zu lassen traut sich nicht jeder.

    Inhaltlich war er ganz gut. Aber er hat sich ganz schön aus dem Konzept bringen lassen. Bei jedem kleinsten Einwurf wurde er unsicher und hat sofort aufgehört zu reden.

    Ich finde es sehr bemerkenswert, dass sich sowohl Pretzell als auch Petry im TV nicht zur Ausgrenzeritis haben hinreißen lassen.

    Mit zwei Flügeln fliegt man höher! 🙂

  27. Ich finde, Herr Pretzell hat eine sehr schwache Figur abgegeben.

    Er hat ersichtliche gezittert und gezuckt im Gesicht. Nur schwer fand er das verbale Gleichgewicht.

    Als erstes zu diesem arroganten Kokser zu gehen – das kann jede Politikerkarriere beenden.

    Ich würde als AFD oder Pegida zu keiner Diskussion mehr gehen, wo alle dastehen, und einen über ihre moralischen Stöckchen springen lassen.

    Dieser geifernde deutsche Hass auf sich selbst: maaslos widerlich.

  28. Deutsche Vieh-losophie für Zhimmis

    Heidegger: Das Deutsche Volk ist nicht brauchbar. Eine Buntigung ereignet sich als Huld des Daseins.

    Nietzsche: Das Neuste ist das Älteste – Merkel ist die Mutti Attila, König der Hunnen.

    Hegel: Die Weltseele ist am Bein – Ali Snackbar.

    Kant: Das Ding an sich.

  29. Wer zu Friedman geht, ist selber schuld, da kommt keiner unbeschadet wieder raus.

    #26 Athenagoras:

    Was hat denn Friedmans Rottweiler-Attitüde mit seiner Religion zu tun? Und seit wann sind TV-Moderatoren „Aushängeschilder“ ihrer Religionsgemeinschaft? Was für ein Quatsch!

  30. Dieser Friedman, diese Knobloch, dieser gesamte „Zentralrat der Juden“ sind einfach widerlich.
    Sie hetzen und verachten das DEUTSCHE VOLK zutiefst und gleichzeitig übt man Solidarität mit ISRAEL.
    Da soll mir mal einer sagen, dass das nicht schizophren ist.
    Man hat es nicht leicht im Freundes- und Bekanntenkreis mit dieser Konstellation bei der Verteidigung des JÜDISCHEN VOLKES.
    Übrigens: DAS MERKEL MUSS E N D L I C H WEG!!

  31. #7 FreeSpeech:

    Im Video auf dieser Seite begründet Frau Merkel ihre Durchhalteparole und wirkt völlig ratlos und kurz vor dem Heulen.

    http://bit.ly/1jXVTTc

    Die Frau weiss nicht mehr weiter, aber eben: Durchhalten!!

    In welchem südamerikanischen Staat ist denn ihr Antrag auf politisches Asyl abgelehnt worden?

    Richtig. Sie ist kurz vorm Kreischen. Fällt mir Pedro Almodovar ein: Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs.

    Frauen weinen gemeinhin, wenn ihnen die Argumente entweder ausgegangen sind, oder aber, wenn sie nie welche hatten.

    Merkel argumentiert mit internationalen Verwerfungen infolge Globalisierung. Sie will die komplette islamische Welt in Deutschland verdichten.

    Nachdem ich den Merkel-befürwortenden Artikel eines jüdischen Autors las, hatte ich kurz den Eindruck, das solle die ultimative Befreiung Israels von den Barbaren werden.

    Wenn die Muslims dann alle hier sind: Atomschlag – und das Problem wäre – inklusive einer offenen Rechnung von vor 70 Jahren (Genozid Volksgruppe)- für alle Zeiten aus der Welt. Den Gedanken musste ich als hinreichend verschwörungstheoretisch heftig abschütteln.

  32. Wenn ich schon „Fahimi“ höre…. denen hätte ich aber was erzählt, Fahimi+Brüder bei google reicht aber schon fast….

  33. Trotz allem, die sogenannte Willkommenskultur scheint den vermeintlichen Druck von Kritikern zu überstehen: In einem Dorf in meiner Gemeinde im Main-Kinzig-Kreis kauft die Gemeinde Häuser und Wohnungen auf zwecks Vermietung an Migranten. Von den ca. 300 Bewohnern haben sich 31 freiwillig für die dauerhafte Betreuung von 60 „Flüchtlingen“ gemeldet. Mal sehen, wie es insgesamt in der BRD weitergeht.

  34. Man sollte vom Friedman nicht auf andere Juden in Deutschland schließen. Trotzdem sind mir die israelischen Juden lieber, die sich nicht an das deutsche „Gut“Meschentum anpassen müssen, um über die Runden zu kommen.

  35. Apropos „Hetze“:

    Wie sind denn Gabriels Aussagen zur AfD zu qualifizieren:

    „AfD offen rechtsradikal“

    http://www.ntv.de

    Ach so ja, um es nicht in Vergessenheit geraten zu lassen:

    Die SPD will in den nächsten 10 Jahren noch weitere 10 Mio Menschen nach Deutschland immigrieren lassen.

    Wurde gestern amm 22.10.2015 von Herrn Trümper bei „Illner“ verkündet.

  36. #39 Eckhardt (23. Okt 2015 11:07)

    Sie haben den großen Schopenhauer vergessen: das Nichtleben ist dem Leben vorzuziehen.

    Ein bisschen PI-Klagemauer macht es auch erträglicher…

  37. Findet keiner ausser mir dass Markus Pretzell bei diesem „Talk“ schlecht aussah? Ok, es war 2 gegen 1, was sicher unfair ist. Auch Friedmann’s Art Zu unterbrechen und zu verwirren ist eines Gesprächsleiters unwürdig.
    Aber meiner Meinung nach bräuchte Herr Pretzell dringend eine gute Rhetorikschulung. Es fehlt ihm an Durchsetzungsvermögen und seine Nervosität konnte man ihm buchstäblich von der Zunge ablesen.

  38. Euch dürfte bestimmt klar sein, dass der geehrte Herr Pretzell vom Friedman ordentlich durchgebürstet wurde und die Dame daneben sich über die mundtote Art nur belustigt. Nicht persönlich nehmen aber der Artikel passt überhaupt nicht zum Video. Entweder hab ich die Ironie mit dem (ein gutes Bild abgegeben) nicht verstanden, oder Sie haben nicht so ganz verstanden wie hart Friedman diesen AFD-Vorsitzenden vorgeführt hat. Gerade am Ende des Videos hat Friedman klar gemacht, wie dumm der Pretzell doch ist. Um das zu verstehen muss man schon ein wenig Menschenkenntnis und Empathie mitbringen, aber die Aussage war schon sehr eindeutig! xD

  39. #2 LEUKOZYT (23. Okt 2015 10:21)

    Zu diesen „tumultartigen Szenen“ in den Heerlagern der islamischen Invasionstruppen habe ich gerade Neues gelernt: Die saft- und kraftstrotzenden Barbaren stemmen schon mit 17 Jahren mühelos Tische, mit denen sie ihre Mitmenschen wegen Nichtigkeiten totschlagen wollen. Und andere „schlagen denen den Tisch aus der Hand“. Was für Kräfte! In meinem Kulturkreis kenne ich es maximal, daß einer dem anderen einen Kaffeebecher aus der Hand schlägt. Wenn überhaupt. Gefette Wortwahl beachten. Und immer daran denken: Das Konzept von Kindheit und Jugend ist eine nagelneue, westliche Erkenntnis des 19./20 Jhds, die ohne moderne Neurowissenschaft und Erkenntnisse über die Hirnreifung und Entwicklung nicht möglich wäre.

    Im archaischen, mörderischen Islamien sind nach wie vor „Kinder“, Männchen, vollwertige Kampfmaschinen, sowie sie ihre Muskeln trainieren. Und „Mädchen“, Weibchen, Gebärmaschinen, sowie sie zu menstruieren beginnen.

    Hamburg. Ein Streit unter jugendlichen Flüchtlingen ist bei der Essenausgabe in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Hamburg-Lohbrügge am Mittwochabend eskaliert. … Den Angaben zufolge soll sich ein 17 Jahre alter Flüchtling bei der Essensausgabe vorgedrängelt haben, so dass es zu einem Gerangel unter mehreren Jugendlichen kam. Der Sicherheitsdienst schritt ein und trennte die Beteiligten, als plötzlich ein 17-Jähriger mit einem über dem Kopf erhobenen Tisch auf die Wachleute zukam. Offenbar habe er den Tisch auf den Sicherheitsdienst werfen wollen, so ein Polizeisprecher. Ein anderer Jugendlicher schlug dem 17-Jährigen daraufhin den Tisch aus der Hand. Dann soll es zu einer Schlägerei mit weiteren Beteiligten gekommen sein.
    Alarmierte Polizeibeamte nahmen zwei Jugendliche aufgrund ihrer „aggressiven Grundstimmung gegenüber den Bediensteten des Sicherheitsdienstes“ in Gewahrsam. Anschließend beruhigte sich die Stimmung. Die beiden Jugendlichen sind bereits wieder entlassen worden.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article206320015/Streit-unter-Fluechtlingen-eskaliert-bei-Essensausgabe.html

  40. Also diesen Koksbrocken (oder Ko.t.z.brocken) Friedman muss ich mir nicht antun. Der Tag wäre sonst verdorben.

    Zum Glück nicht live, so kann man den Friedman überspringen.

    Die JUSO Tante ist ein Gutmensch wie man ihn besser nicht beschreiben kann……….

  41. Radikalisiert sich Deutschlands Mitte?

    Es ist doch noch viel schlimmer!
    All unsere Nachbarn radikalisieren sich:

    – Österreich
    – die Schweiz
    – Italien
    – Dänemark
    – Polen
    – Tschechien
    – Ungarn
    – Frankreich
    – England
    – Holland
    – Dänemark

    Nur Deutschland kämpft inmitten Europas einen heldenhaften Kampf für das „Gute“, die „Gleichheit“ und die „neue Weltordnung“. Zur Not auch gegen den Rest der Welt…

  42. #41 FanvonMichaelS.

    „Da soll mir mal einer sagen, dass das nicht schizophren ist.“

    Ja und nein. Jeder Seßhaftige wäre verrückt, wenn er aktiv dafür sorgt, daß sich die Zustände dort verschlechtern, wo er sich aufhält.

    Ist man zutiefst heimatverbunden, kann man das Szenario nicht begreifen, wenn man von sich auf andere schließt. Kalkuliert man aber als weitere Größe das Nomadentum mit ein, sieht die Sache schon anders aus. Was interessiert es den Wandersmann (im Nadelstreifenanzug bzw. Kostüm), wenn die Flammen zu lodern beginnen? Er kann sich doch ganz einfach aus dem Staub machen.

    „Übrigens: DAS MERKEL MUSS E N D L I C H WEG!!“

    Sie ist eine Nomadin, hat wie andere führende Volksverräter den Plan schon in der Schublade liegen, wenn es hier knallt. Das verzieht sich dann ganz einfach über den Atlantik.

    Spielt übrigens bei der kriminellen Vereinigung der christlichen Demokraten absolut keine Rolle, wer da an der Spitze steht.

  43. #59 Stefan Cel Mare

    „Nur Deutschland kämpft inmitten Europas einen heldenhaften Kampf für das „Gute“, die „Gleichheit“ und die „neue Weltordnung“.“

    Aber das humanistische Ideal der Gleichheit aller Möntschen ist doch etwas Gutes. Hat man schon in der Antike erkannt. Wären alle anders, muß die Bettenindustrie zig verschiedene Modelle anfertigen. Das verursacht enorme Produktionskosten. So hat eben Prokrustes ein wenig nachgeholfen, die Riesen von ihren Gliedmaßen befreit und die Zwerge in die Streckbank befördert.

    Leider kam dann aber dieser Natzieh Theseus dazwischen und hat Prokrustes umgenietet.

  44. Friedman: „Wer ist Deutschland?“

    Man kann JEDE Frage stellen. An JEDEM Ort. Z.B. in der Türkei („Wer ist die Türkei? Was ist ein Türke?“), in Mexiko, in China, Japan, Rußland usw.

    Anhänger der NWO, des Planes, den ganzen Planeten in ein einheitliches Goldman-Sachs-Land umzumodeln, sollten allerdings wissen: Manche Fragen kann man nur ganz genau EINMAL stellen.

  45. #54 Andreas (23. Okt 2015 11:40)
    …Aber meiner Meinung nach bräuchte Herr Pretzell dringend eine gute Rhetorikschulung. Es fehlt ihm an Durchsetzungsvermögen und seine Nervosität konnte man ihm buchstäblich von der Zunge ablesen…..
    ———————–
    Ich hoffe, diese Erfahrungen haben einen pos. Effekt bei der AfD:
    1. Zusammenzuhalten
    2. Sich weiterzuschulen
    3. Das kraftvolle Auftreten von Höcke und anderen Gleichgesinnten anzuerkennen und zu unterstützen

  46. Johanna Ueckermann spricht viel von Unfähigkeit. Da hat sie recht die Tante ist in allen belangen unfähig, außer einem Punkt, die blubbert genau den Mist was SPD ler blubbern. Und lügen tut die wie Alten. Die ganzen Aussagen hat die Auswendig gelernt, stand wahrscheinlich in einem Strategiepapier der SPD, was sage ich wenn……!! Solche Frauen braucht kein Land. Merkel II. Schickt die Tante an den Herd !
    Den Scheiß kann man nicht mehr hören.

    Marcus Pretzell der Mann ist gut. Klare Aussagen ! Solche Männer braucht das Land !

    und dazu:
    Gabriels Aussage zur AfD

    „AfD offen rechtsradikal“

    Wer nimmt den diesen Prolet eigentlich noch ernst. Der Mensch ist doch kulturlos. Der soll bei Schweinchen Dick mitmachen und sich aus der Politik zurückziehen.

  47. #56 Babieca (23. Okt 2015 11:46)

    Das Konzept von Kindheit und Jugend ist eine nagelneue, westliche Erkenntnis des 19./20 Jhds, die ohne moderne Neurowissenschaft und Erkenntnisse über die Hirnreifung und Entwicklung nicht möglich wäre.

    Über Kindheit könnte man streiten.
    Das Konzept der „Jugend“ ist in dieser Form ein Produkt der Nachkriegszeit, als die Konsumgüterindustrie auf der beständigen Suche nach neuen Absatzmärkten begann, die klassische Familie aufzulösen und so – mit Hilfe der Frauen und der „Jugendlichen – ihren Absatzmarkt verdreifachen konnte.

    Mittlerweile reicht das aber auch nicht mehr, weswegen „wir“ auch unbedingt die Neger als neuen Absatzmarkt brauchen (die erfreulicherweise Konsumfetischismus bis zum Anschlag betreiben).

    https://www.youtube.com/watch?v=MqO-ZEaenRI

  48. Also ich bin wohl masochistisch – hab mir die Sendung angetan, wohlgemerkt mit Kotzkübel neben dem Sofa. Der penetrante Friedman, der sich hochstilisiert hat zum Richter und diese grüne Tussi, einfach unglaublieb. Der Fernsehen bleibt die nächsten Tage aus, muss mich erholen.

  49. #14 Donar von Asgard (23. Okt 2015 10:36)

    OT. die einen finden es lustig, den anderen ist zum heulen, wenn sie dieses Video sehen, aber auf jeden Fall beherbergt es ein Stück der momentanen Realität in unserem Lande.
    Aber entscheidet selbst:

    https://www.youtube.com/watch?v=eQUVV05sgBo

    ————————————–

    Danke für das Klasse-Video . Wenn ich es richtig verstehe , ist das eine Satire-Sendung aus Japan , stimmt aber zu 100% mit der Realität überein .

    Am meisten jedoch imponiert mir die sichtbare Würde der Interviewpartner . Die meisten brd-Medien-Dummis sind dagegen … . Stichwort Marietta Slomka , Anja Reschke usw. .

  50. Ja das ist so eine Sache mit der Kausalität – wenn man Ursache und Wirkung einfach mal unter den Tisch kehren möchte (Merkel ruft alle und dann kommen natürlich auch alle!), wie es in diesem Talk von der armen ideologisch verblendeten Juso-Vorsitzenden getan wird. Der dieses mal etwas weniger gelackte aber um so mehr arrogante Dauertheatraliker und Moderator hat einmal mehr gezeigt, wo faschistoides Gedankentum angesiedelt ist.
    Herr Pretzell hat soweit gut argumentiert – allerdings – man muß nicht auf jeden unverschämten Einwurf eingehen und man sollte versuchen, seiner Stimme eine etwas moderatere Tonhöhe zu geben, dann wäre es perfekt!

  51. OT:

    Es ist doch immer wieder schön, von besonders klugen Linksintellektuellen Erklärungen zu den wichtigen gesellschaftlichen und politischen Fragen unserer Zeit zu bekommen.

    Hier zum Beispiel der Theatermacher Falk Richter (46). Von ihm erfahren wir, warum „in den Medien, in Talkshows und Demos – im Internet sowieso – wieder ungehemmt gehasst, gepöbelt, diskriminiert wird“:
    Als Ursache etwa für Fremdenhass oder Homophobie sieht Richter oft eine „Angst der ehemals herrschenden Eliten, genau so behandelt zu werden von den Minderheiten und Unterdrückten, wie sie sie behandelt haben“.

    Klar alle, die sich einwanderungs- und genderkritisch äußern (= Fremdenhasser und Homophobe) gehören zu den „ehemals herrschenden Eliten“, die immer schon Minderheiten und Unterdrückte geknechtet haben – sicher doch, Herr Richter, so einfach kann ein linksgestricktes Weltbild sein, mit Klassenkampf erklärt man einfach alles.

    Ist der wirklich so linksverdreht, oder geht es dem nur darum, Aufmerksamkeit für ein Theaterstück zu erzeugen, das überflüssig wie ein Kropf ist?

    http://web.de/magazine/unterhaltung/stars/falk-richter-warnt-angstgetriebenem-hass-31013872

  52. #54 Andreas (23. Okt 2015 11:40)

    Findet keiner ausser mir dass Markus Pretzell bei diesem „Talk“ schlecht aussah? Ok, es war 2 gegen 1, was sicher unfair ist. Auch Friedmann’s Art Zu unterbrechen und zu verwirren ist eines Gesprächsleiters unwürdig.
    Aber meiner Meinung nach bräuchte Herr Pretzell dringend eine gute Rhetorikschulung. Es fehlt ihm an Durchsetzungsvermögen und seine Nervosität konnte man ihm buchstäblich von der Zunge ablesen.
    ——————————————–
    Ehrlich gesagt hat man es ihm an den Ohren angesehen, die wurden immer feuerroter.
    Würde mir aber vermutlich ähnlich gehen, wenn ich cool bleiben muss und dies auch tue, innerlich aber die Magensäure brodelt.

  53. Europäische Lösung, andere Ländere zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen?
    Das ist Diktatur, und normal dass Menschen nicht akzeptieren, in ihre eigene Heimat Angst zu haben.

  54. Weiter so ihe seit aif dem richtigen Weg.
    Empfehle auch allen Lesern die web-Seite
    http://www.politikversagen.net
    Weiss jemand ab der Messerstecher von Köln angeblich ein V-Mann ist. Bei der Arbeitsverwaltung soll die Akte des Messerstechers unter gemeim geführt werden.

  55. Du kannst es wirklich nicht mehr anhören.
    Realitätsverlust ist dagegen ein Pippi-Begriff.
    Ich würde als Opposition (AfD usw.) gar nicht mehr zu solchem Scheiss gehen. Was bringts?
    Einfach die Karre laufen lassen und es klärt sich über die nächsten Wahlen alles ganz von selbst.
    Dieses dümmliche Gelaber von der JUSO- Klofliege und die demagogischen Perfidität des Pinkel. Einfach nur widerlich.

  56. Den Friedmann kennt man doch, der währe schon lange abserviert, wenn er nicht über seine übehebliche und fiese Art für Einschaltquoten sorgen würde. Der Michel mag solche Type ganz und gar unabhängig vom Thema…..

  57. #64 Stefan Cel Mare

    „Das Konzept der „Jugend“ ist in dieser Form ein Produkt der Nachkriegszeit, als die Konsumgüterindustrie auf der beständigen Suche nach neuen Absatzmärkten begann, die klassische Familie aufzulösen und so – mit Hilfe der Frauen und der „Jugendlichen – ihren Absatzmarkt verdreifachen konnte.“

    Die Pubertät ist die Lebensphase in der Moderne, die quasi sakrosankt ist. Die Vorpubertät mit eingerechnet beginnt sie im Alter von fünf, sechs Jahren. Prototyp einer Pubertantin: Das 63-jährige Rotzgör Jutta Ditfurth. Die Pubertät endet, wenn der weltamerikanisch-lässige 75-jährige „Silver-Äätscher“ ernstere andauernde Gesundheitsprobleme bekommt und deshalb allmählich mit dem Tragen knallenger Nietenhosen aufhört.

    Der Pubertant ist immer auf dem Wege der Selbstfindung. Hier hilft die Konsumgüterindustrie, bietet die Accessoires an, die den Dauerjugendlichen dabei unterstützen, seinen kompromißlosen Individualismus auch der Außenwelt mitzuteilen.

  58. Unsägliches Gefasel von Friedman und der Ueckermann. Statt politischer Analyse und Debatte wird mal wieder ausschließlich auf der AfD rumgehackt. Und so getan, als würde es bei 1,5 Mio. „Flüchtlingen“ bleiben. Die beiden selbstgerechten Moralapostel, derer sich Pretzell zu erwehren hat, können natürlich auch nicht in Zusammenhängen denken. Wir befinden uns gerade am Anfang der akuten Phase der Invasion Europas durch seine kulturfremden Nachbarn, die uns Muslime seit Jahrzehnten „prophezeien“.

  59. Pretzell hat mit ehr gefallen. Er hat bestimmten Aussagen gestanden, ohne herumzueiern, wie man es von Lucke gewohnt war.

    Ich denke, man muss mit ihm rechnen.

    Höcke dagegen, von dem ich verschiedene Reden gehört habe, und der mi gefallen hatte, sehe ich jetzt etwas kritischer. Was soll die Anfrage, wie viele Homosexuelle es irgendwo gibt. Mich überkommt da doch manchmal ein merkwürdiges Gefühl. Ist Höcke in der Vergangenheit zu sehr gelobt worden, und glaubt er jetzt es übertreiben zu müssen?

  60. #63 Stefan Cel Mare (23. Okt 2015 12:05)
    #77 Vielfaltspinsel (23. Okt 2015 12:37)

    Nette Ergänzungen zu den Sumpfblüten des westlichen „Jugend“-Phänomens. Diese Dauerjugend ist natürlich platt im wahrsten Sinne des Wortes, wenn ihr eine andere Jugend (erinnert sei an den schönen, arabischen, im Islam verklärten Begriff „Jugend“, der arabisch „Al Shabab“ heißt und nicht umsonst seit Mos Zeiten Kampfname ist) aus Brutalistan einfach alles wegplündert, schlicht weil sie es kann.

  61. Dieser unerträgliche Friedmann löst bei mir regelrecht ähnliche Allergien aus …

    „..ein Akt der Menschlichkeit“……… 😆 😆 😆

  62. #81 Babieca

    „Nette Ergänzungen zu den Sumpfblüten des westlichen „Jugend“-Phänomens.“

    Bei der Jugend des Westens handelt es sich mit anderen Worten um die Gesamtsumme aller potentiellen Konsumenten.
    Bei der demographischen Krise handelt es sich mit anderen Worten um die berechtigte Furcht des Hauptaktionärs eines Investmentunternehmens, daß die Anzahl dieser Konsumenten rapide sinken könnte. Wohin dann mit allen diesen modernen Wählsprechapparaten, die bereits ohne Schnur funktionieren?

    Westlich ist jemand – z.B. ein Senegalese, ein Nigerianer, ein Libanese, Tunesier, ein Mexikaner (in den VSA) -, der sich in einem westlichen Land niedergelassen hat. Wie die westlichen Werte gerade stehen, kann man in jedem Börsenblatt nachlesen.

    Solche simplen wirtschaftlichen Zusammenhänge (Steigerung oder zumindest Aufrechterhaltung von Umsatz und Gewinn) sind nur ein Teil des Großen Bildes, m.E. reichen diese nicht aus, um den Plan der NWO, unser Europa gezielt in Brand zu stecken, zu erklären.

  63. Pretzell sagt, dass Bachmann kein politisches Gespür hätte? Gehts noch? Glaubt Pretzell wirklich, nur weil er 2017 mit +/- 5% in den Bundestag einzieht, dass er damit IRGENDWAS bewirken kann? PEGIDA ist die einzige Chance etwas zu ändern, über Wahlen ganz bestimmt nicht, denn die AfD wird im Bundestag ignoriert oder glaubt irgendjemand was anderes?

  64. Nein Deutschland radikalisiert sich nicht!!!

    Deutschland wird radikalisiert,
    radikalisiert von einer Politgang und deren lügenablesenden Lügenschleudern samt dem rotgrünem Mob,
    radikalisiert durch Beschimpfungen und Beleidigungen wie Nazi, braun, Pack, Rattenfänger, Dunkleldeutschland, aussländerfeindlich, rassistisch usw .

    Oder könnte mir vielleicht jemand eine einzige Nachrichtensendung der Lügenmedien aus den letzten vier Wochen nennen in welcher keines dieser den Bürger radikalisierenden und spaltenden Schimpfworte gegen den Bürger und GEZ-Bezahler geschleudert wurde?!!!

    Wie radikal muss man denn tatsächlich sein wenn man es sich von dieser Kanzlergöre als Deutscher gefallen lassen muss, dass diese die deutsche Fahne in die Ecke wirft, gleichzeitig wird der AfD angekreidet, dass in einer Talkshow die Deutschlandfahne gezeigt wird?

    Wie radikal oder gar rechtsradikal ist es, wenn der Stadt Erfurt eine tausend-jährige Zukunft gewünscht wird. Es ist doch die Pflicht jeden deutschen Bürger diese Zukunft weder mit Hammer und Sichel, noch mit Halbmond auf dem Dom zu wünschen.

    Wie radikal ist es von der Politgang eine ordentliche und gesetzesconforme Arbeit zu fordern?

    Wie radikal ist es von den öffentlich rechtlichen Lügenmedien sachlich richtige Berichterstattung zu fordern?

    Ein radikaler Regierungspräsident forderte ehrliche deutsche Bürger auf, Deutschland zu verlassen und machte dadurch den Ruf „Ausländer raus“ saloonfähig.
    Solange dieser Regierungspräsident im Amt ist kann keinem sein Ruf „Ausländer raus“ ,unabhängig davon ob dies richtig oder falsch wäre, angekreidet werden!

  65. OT

    Spielfeld/A: ca. 6.000 Neuankünfte am Donnerstag
    „Rund 6.000 Flüchtlinge waren am Donnerstag am Grenzübergang Spielfeld aus Slowenien eingetroffen. In der Früh waren noch etwa 1.500 in der Sammelstelle, obwohl die Nacht über immer wieder Busse gefahren sind und Menschen in Notquartiere brachten. Manche Flüchtlinge mussten die Nacht nahe dem Gefrierpunkt im Freien verbringen. Am Vormittag kamen Hunderte aus Sentilj über die Bahngleise.
    Da die Sammelstelle Spielfeld nicht genug Platz in den beheizten Zelten für die vielen Flüchtlinge bot, wurden noch in der Nacht rund 600 in einen Turnsaal nach Wagna gebracht. Dort sollten sie in Ruhe schlafen können, doch unter den Migranten kam es zu einer Rauferei. Die Einsatzeinheit der Polizei musste bei den Gewaltausbrüchen der Menschen dazwischengehen, bestätigte Polizeisprecher Josefus Augenzeugenberichte, die der APA geschildert worden waren. Der Turnsaal sei eine Notmaßnahme gewesen und werde zu keinem Quartier, betonten die Einsatzkräfte.(…)“ http://kurier.at/chronik/oesterreich/fluechtlinge-lage-in-spielfeld-wieder-chaotisch/160.072.702

  66. #71 xRatio (23. Okt 2015 12:18)

    Bosbach
    sollte der AfD beitreten.

    ——————————–

    Wenn Du die AfD zerstören willst , kann ich Deinen Vorschlag akzeptieren . Wenn nicht … .

  67. Hier sieht man mal wieder, dass Fernsehen völlig überflüssig geworden ist. In allen Kanälen wird durch Sportpalast-ähnliche Durchhalte-Parolen eine dicke Berta-Salve nach der anderen abgefeuert.
    Tut mir leid, es wirkt auf mich inzwischen nur noch bizarr und unwirklich, dass soviel Dummheit und kognitiver Ignoranz in der Öffentlchkeit noch eine derart große Bühne geboten wird.
    Johanna und Paolo setzen, 6.
    Markus, 2+.

  68. Die Sendung von Friedmann erinnert an Werner Schwier, wenn er mit einer Antifantin darüber diskutiert, ob sich Deutschland radikalisiere, wenn der Michel einmal einen Abendspaziergang macht, um sich das Chaos anzusehen, das Merkel veranstaltet.

    Die Politik von Merkel erinnert hingegen an „Safety last“ mit Harold Lloyd:

    https://www.youtube.com/watch?v=QEcTjhUN_7U

    Werner Schwier und Harold Lloyd mögen die schäbigen Vergleiche entschuldigen.

  69. Merkt ihr nicht, wie die Euch an ihrem Nasenring in die Ecke drängen, Euch so lange bearbeiten, bis ihr die Antworten gebt, die sie haben wollen?

    Friedmann: „Würden Sie sich mit den Organisatoren von Pegida treffen?“

    Pretzell (wie aus der Pistole): „Nein!“

    Die wollen Pegida und AfD gegeneinander aufbringen! Ihre Gegner sollen sich gegenseitig zerfleischen!
    Merkt ihr das nicht?

    Das Propblem:

    Diese Medienmacher und die Vertreter der Altparteien betrachten die AfD und Pegida schon lange als klare Gegner, die sie bekämpfen müssen. Dafür sind sie auch zu zweifelhaften, unredlichen Mitteln bereit.

    AfD und Pegida versuchen diese Medienmacher und die Vertreter der Altparteien immernoch als Freunde zu gewinnen und ihnen zu gefallen.
    So lassen sie sich vor ihnen hertreiben.

    Die bombadieren Euch mit ihren Floskeln, die dann im Raum stehen bleiben.

    „Brauner Populismus.
    Hetzten auf Ausländer.
    Hetzen auf Flüchtlinge.
    Ausnutzen der Ängste.“

    Der spult doch nurnoch ab. Nichts davon stimmt. Man kann und muß jeden dieser dämlichen Vorwürfe einzeln auseinandernehmen!

    „Volksverräter“ oder „durchgeknalle Pseudoelite“ soll also „braun“ sein.

    Halt! Genau das darf man ihnen nicht zugestehen! Genau hier muß in die Offensive gegangen werden!

    Gegenfrage:
    Warum werden sie als Volksverräter gesehen?
    Hier fühlt sich ein großer Teil des Volkes von seinen Vertretern übergangen!
    Sie wurden zusätzlich beschimpft als Mischpoke, Pack und sonstwas.
    Natürlich sind sie verärgert. Es ist wichtig, dass sie sowas wütend macht! Das passiert, wenn repräsentative Demokratie nicht mehr repräsentiert!
    Es passieren gerade grundlegende Umwälzungen, mit denen die Menschen nicht einverstanden sind!
    Die Menschen haben keine „Ängste“ oder sind „besorgt“, die Menschen sind nicht einverstanden mit dem, was die Herrschenden tun! Wem 30.000 Demonstranten nicht reichen:
    Dazu gibt es Umfragen.
    Es war richtig, dass Herr Pretzell die Art der unterstellenden Fragerei kritisierte.
    Er hätte sich jedoch nicht niederschattern und wieder in die Defensive drängen lassen dürfen!

    Wir müssen in die argumentative Offensive!
    Das sind längst keine netten Plauderrunden mehr, das sind TV-Schlachten hinter freundlicher Fassade.
    Also: argumantative Munition aufstocken vor der Schlacht, Mit Bedacht zielen und:

    Feuer frei!

    (Morgen behaupten sie, im Kommentarbereich von PI würde zum Schusswaffengebrach aufgerufen)

    Im Ernst: Argumentative Offensive!
    Und: Lasst Euch nicht spalten und auch Pegida und AfD nicht aufeinanderhetzen!

    Seid klug! Legt den Nasenring ab!

    SAPERE AUDE!

  70. Die AfD wird weiter in den Umfragen steigen. Sie ist die einzige Partei, die den jetzigen Kurs der Regierung in Richtung Untergang in Frage stellt.

    Und weil Paolo Pinkel sinngemäß gefragt hat, ja, die Zuwanderung von Muslimen ist das Hauptproblem überhaupt.
    Würden verfolgte Christen oder Atheisten kommen, wäre es auch eine Herausforderung, in den Folgen wären diese Leute allerdings weitaus leichter zu integrieren als die, die jetzt tatsächlich kommen. Muslime integrieren sich in aller Regel nicht, bis auf eine zu vernachlässigende Minderheit. Ihr Wertesystem ist nicht nur anders, sondern in weiten Teilen unserem direkt entgegengesetzt. Hinzu kommt bei sehr vielen eine deutliche Gewaltaffinität, gerade dann, wenn es nicht nach ihrer Nase läuft.

    Das ist für den Rest der Bevölkerung bisher immer in einer Katastrophe gemündet, spätestens, wenn Muslime eine gesellschaftliche Mehrheit erreicht haben, was spätestens in wenigen Jahrzehnten der Fall sein wird. Wenn nicht umgesteuert wird. Also, Friedman, einfach mal die Fakten ansehen und selbst schlussfolgern. Nicht immer nur heucheln oder empört sein.
    _
    Gerade bei solchen Fragen oder Debatten sollte man regelmäßig auf die Literatur von Sabatina James, Hamed Abdel-Samad und Co verweisen. Oder auf andere Ex-muslime, die genau erklären können, weshalb sie mit Islam nie wieder etwas zu tun haben wollen. Und warnen!

  71. Der Auftritt von P. bei maybritt Illner war nicht überzeugend. Sie ist intellektuell und rhetorisch eindeutig unterlegen. Man sollte den Film mit Kommentar und Untertitel unterlegen, zb wann wird eine Ablenkungsdiskussion geführt, wer gibt die Meinungsrichtung vor, warum und wann unterbricht die SED Illner. Beispiel: Distanzierung von Höcke mit dem Argument fehlerhafter Auftritt. Über diesen lächerlichen Fauxpas (warum schwafelt er vom 1000 jährigen Deutschland?) wird die Diskussion gelenkt. Warum wird nicht über den katastrophalen milliardenschweren Fehler der IM Erika diskutiert? Was bedeutet dies konkret? Einem Jörg Haider wäre dies nie passiert. Der wechselte nach belieben auf die Metaebene in der Kommunikation. Dann das angriffige Verhalten des NSU Anwaltes: warum ist der überhaupt eingeladen. Was hat der NSU Prozess überhaupt mit der Flüchtlingswelle zu tun? Hat er ein Problem – wie die meisten Turkmänner – wenn eine Frau gegen ihn argumentiert? Warum unterbricht maybritt immer an den heikelsten Stellen (zb Kanzlerfrage)? Warum macht P. diese Unterbrechung nicht zum Thema: „auf Ihre Unterbrechung habe ich schon gewartet!“. Dann viel zu angepasstes Verhalten. Von der Redezeit überhaupt nicht angemessen um Pro und Contra abzubilden. P. fordert dies aber auch nicht ein: „Ich fordere mehr Redezeit, sonst hören wir ja nur mehr Jubelchöre. Rhetorik und Kommunikation mehr als verbesserbar.

  72. #79 Demokedes

    da ging um irgend ein Gesetz od. irgendwelche Sonderbedingungen-Erlass betreffend der Schwulen und deshalb wollte ein AFDler wissen, wieviele Schwule, Lesben in Realation zur Restbevölkerung es gäbe, um einschätzen zu können, ob so ein Gesetz überhaupt erforderlich sei.

  73. #91 Engelsgleiche (23. Okt 2015 13:45) (Wenn das stimmt ….?)

    Jetzt hat sie den Verstand wohl völlig verloren bzw den Rest, der noch vorhanden war.

    Ich habe das erst gar nicht geglaubt. Aber in der Tat. Andererseits. Die Patientin Angela M. hat den Deutschen ja mehr Flexibilität angeraten. Oder Wendigkeit. Die Arschkriecher in der DDR hatten manchmal zumindest noch lichte Momente und erkannt, was sie charakterlich waren. Nämlich Dreck. Angela M. hält sich aber für einen Engel, ohne den die Welt unterzugehen droht.

    Diese Haltung ist gefährlich und gehört einem Fachmann zugeführt.

    Wie wär´s Herr Maaz, der Sie ein ausgewiesener Kenner der Ost-Mentalität sind? Schreiten Sie voran. Diesmal im Interesse des vereinigten Deutschlands.

    Aber auch alle anderen sollen sich bitte angesprochen fühlen:
    Psychiater in aller Welt vereinigt Euch, und erstellt bitte ein Gutachten.

    Aber subito!

  74. Pretzell hat sich vergleichsweise zwar sehr wacker geschlagen, aber:

    Er steht nicht zu Höcke und Deutschlandfahne,
    will nicht als „Nationalist“ gelten! Plumpst in die Friedmann-Falle bezüglich „deutscher Identität und Werte“.

    Ganz schwach!

    Er spricht zwar das Thema „gewalttätiger Linksextremismus“ kurz an (Juso-Tante verzieht schmerzhaft das Gesicht), lässt sich aber vom listigen Kiffer-Juden ablenken und geht daher nicht weiter darauf ein.

    Sehr schade!

    Drückt sich am Thema „Islamisierung“ vorbei, was dazu führt, dass Schmierlappen Friedmann zufrieden feststellen kann: „Mit dem Islam haben Sie also kein Problem.“

    Leider absolutes Komplettversagen, Herr Pretzell. Haben Sie keine Ahnung vom Islam oder sind Sie zu feige, darüber zu sprechen? Vielleicht mal eine Lehrstunde bei Stürzenberger, Mannheimer, Kleine-Hartlage nehmen?

    Die SPD-Hohlbirne plärrt auswendig gelernte Phrasen der Antifa runter. Kotzbrech. Wenn Deutschland, wie von Blödi gewünscht, muslimisch wird, hängt die als erste am Baukran. Die sind alle nur nützliche Idioten des Islams, haben aber zuviel Holzwolle im Kopf, um das zu begreifen!

    Sie sind so ein schöner Mann, Herr Pretzell, schon deshalb werden viele Damen die AfD wählen!

  75. Die ersten Sekunden reichen mir , um dieses dumm-doofe deutsche Gutmenschentum in die Hölle zu wünschen – ja diese Tussi .

  76. #96 Verschaerft (23. Okt 2015 14:13)
    NACHTRAG

    Narzisstische Persönlichkeitsstörung

    Unter der narzisstischen Persönlichkeitsstörung versteht man eine extrem selbstbewusste Haltung nach außen, die verbunden ist mit Großspurigkeit, Selbstüberschätzung und negativer Auffassung von Kritik. Auf der einen Seite fehlt den Betroffenen zwar die Einsicht in die Probleme und Aktivitäten anderer Menschen, auf der anderen Seite streben sie aber nach ständiger Anerkennung, Lob und Bewunderung von diesen. Diese übersteigerte Selbstverliebtheit kann zu wahnhaften Störungen mit Größenideen und Realitätsverblendung führen. Es kann vorkommen, dass die Borderline-Störung mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung gekoppelt ist, da die narzisstischen Personen nach innen oft ein mangelndes Selbstbewusstsein haben, das bis hin zur Ablehnung der eigenen Person reicht. Die innere und äußere Person geraten dadurch oft in Konflikt miteinander.

  77. Friedmann mit seinem teuflischen Lachen, das hochgradig verachtend und verhöhnend wirkt. Er war schon immer ein penetranter und abstoßender Typ.

  78. #97 Milli Gyros

    „Kiffer-Jude“ den merk ich mir! Der passt perfekt auf diese arroganten Herrn, der zig Volten in seine „hübsche Frage baut und am Ende wahrscheinlich selber nicht mehr weiß, was er eigentlich fragen wollte.

    Und Gabriel, der Schweinebacken-Sozi ist um keinen Deut besser. Er, der er die AFD in einem Atemzug mit der NPD, etc. nennt stammt selbst aus einer arischreinen NSDAP-Familie.

    Sein Vater, der erst in den letzen Jahren verstarb, war bis zum letzten Atemzug Nationalsozialist, wie der Führer.

    http://www.pi-news.net/2013/01/gabriel-litt-auch-unter-seinem-nazi-vater/

    Wie will uns der Gabriel weismachen, dass er lupenreiner Demokrat ist?

  79. Ich weiss nicht, was alle am Auftritt von Prezell so toll finden. Ja, er hat gut gesprochen, aber er hat nicht angegriffen, sondern sich ständig nur verteidigt. Dies rote Johanna hätte ich derart abfahren lassen, dass die ihre Hosen genässt hätte. Solange eine AfD sich nicht dazu bekennt, die Forderungen von Pegida voll zu unterstützen, wird das nichts. Bekennt euch doch endlich dazu, dass wir keine islamischen Eindringlinge wollen, dass wir eine andere Sprache benutzen, als diese rotfaschistoide Political Correctness vorgibt, und dass wir eine Stimmung wollen, die dazu führt, die jetzigen Politiker zu verjagen, nicht abzuwählen! Unsere Sprache muss klar und fest sein, sie muss deutlich formulieren, was gewollt ist. Dazu brauchen wir keine Fäkalsprache wie Pirincci’s. Wir schaffen den Wandel ganz ohne eingemeindete türkische Selbstdarsteller. Es ist doch völlig egal, ob diese linken Schwachmaten uns Nazis oder braun schimpfen. Wir wissen, dass wir das historisch gesehen nicht sind. Andererseits braucht auch eine Pegida und eine AfD eine gewaltbereite, geschulte Truppe, damit sie sich gegen Angriffe der roten SA verteidigen kann. Warum sollen das nicht temporär Glatzen sein? Die werden dann eines Tages wieder ruhiggestellt und marginalisiert, wenn die Ziele erreicht sind: Verjagen der jetzigen Politkriminellen, konsequenter Einwanderungsstopp wenn notwendig mit Waffengewalt, Konzentration aller islamischen Einwanderer in Wartezonen unter strengster militärischer Bewachung, unnachgiebiges Abschieben dieser Leute raus aus Europa, mit Schiffen, Flugzeugen und allem, was greifbar ist. Ruhigstellen der inneren Feinde, wie dieser Johanna und dieses eitlen Dummschwätzers Friedmann.

  80. #97 Milli Gyros:

    …lässt sich aber vom listigen Kiffer-Juden ablenken und geht daher nicht weiter darauf ein.

    Der „listige Kiffer-Jude“ – sind hier jetzt die Antisemiten unterwegs? Der „Stürmer“ hätte es auch nicht besser gekonnt. Nebenbei: Friedman hat nicht gekifft, sondern gekokst.

  81. #104 Heta (23. Okt 2015 15:23)

    #97 Milli Gyros:

    …lässt sich aber vom listigen Kiffer-Juden ablenken und geht daher nicht weiter darauf ein.

    Der „listige Kiffer-Jude“ – sind hier jetzt die Antisemiten unterwegs? Der „Stürmer“ hätte es auch nicht besser gekonnt. Nebenbei: Friedman hat nicht gekifft, sondern gekokst.

    —————————————–

    Das Problem der hier lebenden Juden ist doch , dass ihre Eliten in Deutschland blöd, dumm und antideutsch sind . Genauso wie die Eliten der Deutschen … .

  82. ich fand den Auftritt von Pretzell auch nicht so gut! Es gehört zwar schon viel Mut dazu, sich in so eine Friedmann-Runde hinein zu wagen – ich hätte dazu nicht den Mut gehabt, insofern ein Lob an den Mut des Herrn Pretzell. Friedmann ist ja soweit ich weiss Anwalt und da lernt man ja von der Pike an wie man den Gegener mit Verhören ins Trudeln bringt. Und da muß man dann sicherlich schon ein ganz routinierter Redner sein um sich in dieser Runde gegen 2 Ankläger öffentlich zu behaupten.

    Er hat sich meiner Meinung in die Defensive bringen lassen und ließ sich zu oft unterbrechen.

    Noch eine Aufforderung an alle : Wir sollten nicht mehr von Flüchtlingen reden sondern nur von Asylanten oder Asylforderen. Das ist mir auch bei der Demo in Erfurt bei Gauland aufgefallen; auch er sprach immer von Flüchtlingen. Diesen Begriff hatte ja die Lügenpresse nach Beginn der Masseninvasion neu plaziert um zu verharmlosen!

  83. @Leukozyt: Dieser Tag wird als Tag des ersten Einsatzes der Bundeswehr zur Abwehr feindlicher Übergriffe auf deutschem Boden eingehen.

    Je schneller desto besser stehen unsere Chancen.

  84. Herr Pretzell hat sich prima geschlagen: intelligent, sachlich, eloquent.
    Von Ueckermann hätt ich gern mal gewusst, wo sie Feldbetten und beheizte Zelte herbekommen will, wenn das Asül hier keine Obergrenze kennt.
    Denn politische Ideologie macht keinen Menschen satt und bewirkt auch nicht, dass bei uns im Winter die Sonne lacht. Der Satz: ich glaub, wir schaffen das- macht er aus einem unbeheizten ein beheiztes Zelt??? Wieso sollte der Steuermichel jährlich 45 Milliarden Euro zusätzlich berappen? Wird es etwas bringen zu sagen: Allah, lass Geld vom Himmel regnen?
    Das einzige, was keine Obergrenze kennt, ist der Größenwahn sich selbst besaufender politischer Ideologen!

  85. #25 Jussuf Ben Schakal; Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn Erika geheimes Ehrenmitglied der Spd, wenn nicht gar der SED oder wie sich die jetzt momentan schimpft ist.

    #42 Maethor; Bis auf Pt 9 bin ichdamit einverstanden. Die Ursache für die ganze Misere war doch, dass dieAmis Assad loswerden wollten und deshalb die Terroristen beim Terrorisieren unterstützt haben. Resultat war dasselbe, was auch beim Sturz Gaddafis passiert ist. Derjenige der der langjährige Machthaber war, egal ob Diktator oder nicht, hat wenigstens in seinem Herrschaftsgebiet für Ruhe gesorgt.
    G. hatte ja seinerzeit gedroht, Europa mit Asylbetrügern zu überfluten, aus welchem Anlass weiss ich jetzt nicht mehr. Und genauso ists leider gekommen, wie der weg war.

    #53 Eurabier; Ich sehs schon kommen, demnächst kriegt die Welt den NP für Geschwätzwissenschaft. Sämtliche Wirtschaftsleute (nicht VWL) die Ahnung haben sind sich drüber einig,dass eher eine Steuersenkung eine erhöhung der Nachfrage bewirkt.

    #52 Heidi Egger; Wenn die aktuelle Steigerung im gleichen Maas wie derzeit anhält, haben wir diese zusätzlichen 10 Mio spätestens bis Frühlingsbeginn da. 2016 versteht sich.
    In nem 3/4 Jahr hat sich die Anzahl verzwanzigfacht. Aktuell kommen minimal 600.000 monatlich. wenn man gaanz gaaanz vorsichtig rechnet, kann man von ner weiteren verzehnfachung in 5 Monaten ausgehen.

    #79 onanym007; Wenns so weitergeht und ich sehe bisher nicht die Spur auch nur einer Andeutung einer Änderung, dann ist bis zur nächsten BTW alles gelaufen. Dann hab wir hier 200 Mio Neger und Moslems hocken und kriegen, wenn wir Glück haben, nach nem Monat Arbeit noch soviel ausbezahlt, dass es so grade eben für Wasser und Brot reicht, damit wir nicht komplett verhungern.

    #115 Heta; Woher willst du das wissen, kiffen gilt als Einstiegsdroge für praktisch jede andere, vielleicht ausser anabolika.

  86. Friedman selbst finde ich gar nicht so schlimm. Es ist seine Aufgabe als Moderator die Gäste aus der Reserve zu locken. Das hat er auf jeden Fall drauf und damit spielt er (wenn auch manchmal etwas übertrieben). Viel mehr Sorge bereiten mir häufig die Aussagen von grünroten Traumtänzern, die in seiner Sendung zu Gast sind. Diese Ueckermann war einfach nur dämlich.

  87. Dem Friedmann gehört das MauXX gestopft.

    Regt sich über Ausdrücke auf, soll doch mal erklären warum es ok ist, das Volk Pack/Mischpoke oder sonst was zu nennen.
    Jedes Wort wird verdreht und genau so dargestellt wie es denen rein passt.

    Wenn der Staat beipflichtet „Deutschland verrecke“ und dafür noch bezahlt ist im Staate etwas aus dem Gleichgewicht gekommen.

    Hoffentlich hat das Spektakel bald ein Ende!!

    MERKEL MUSS WEG
    DIE KOMPLETTE REGIERUNG MUSS WEG.

    ASYLMISSBRAUCH STOPPEN – SOFORT

  88. Alle sagen, PEGIDA läuft einem Vorbestraften hinterher.
    Was hat Lutz Bachmann getan?
    Er hat das, was Grüne und Jusos fordern, nämlich die Legalisierung von Drogen, lange vor ihnen in die Tat umgesetzt.
    Wäre er Grüner, wäre er heute vielleicht Außenminister!

  89. #56 Babieca (23. Okt 2015 11:46)
    „..Gebärmaschinen, sowie sie zu menstruieren beginnen.“

    Aber wie beim „Focus“ gibt es Ausnahmen:
    Politik / Polizei will Presse ueber reale „interne Lageberichte“/Asylantenkriminalität“
    verhindern:

    Der Mut zur Realität hat sich in Polizei und Politik offenbar noch nicht hinreichend durchgesetzt. Noch am Donnerstagnachmittag ist unsere Redaktion aus der Landespolizei heraus aufgefordert worden, auf eine Berichterstattung über die „Lagebilder Flüchtlingsthematik“ zu verzichten. Begründung: „Sie zündeln!“ Das sehen wir anders.

    http://www.kn-online.de/Kommentare/KN-Kommentare/Michael-Kluth-zur-Fluechtlingskriminalitaet

  90. Ich will es in Anlehnung an den Untertitel oben mal so sagen:
    „Die Flüchtlinge spalten Deutschland“.

    Während die Schönschwätzer und Gutmenschen sich gegenseitig onanieren, sehe ich eher das „kleine“ Tagesgeschehen vor Ort.

    Und bei so etwas wundert man sich über steigenden Volkszorn???:
    >>> Binnen weniger Wochen nun wieder eine Vergewaltigung am hellichten Tag in Dresden – aus Polizeibericht und Dresdner Presse:
    „Dresden. Am Mittwoch Nachmittag war eine 29-jährige Frau auf dem Weg durch ein Wohngebiet an der Münchner Straße. Dabei traf sie auf zwei Männer, die sich vor dem Kellereingang eines der Wohnhäuser aufhielten. Die beiden sprachen die Frau in einer ihr unverständlichen Sprache an und zerrten sie kurz darauf in den Kellerzugang.
    Dort hielt sie einer der Täter fest, während sich der andere an ihr verging. Nach der Tat flüchteten die beiden in Richtung Münchner Straße. Die Staatsanwaltschaft Dresden sowie die Kriminalpolizei ermitteln wegen Vergewaltigung.
    Der Haupttäter war zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß und von sportlicher Statur. Er hatte sehr kurze schwarze Haare. Er wurde als südländischer Typ beschrieben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung.
    Sein Komplize war ebenfalls zwischen 25 und 30 Jahre alt, mit 170 cm jedoch etwas kleiner. Auch er hatte eine sportliche Statur und kurze schwarze Haare. Er wurde ebenso als südländischer Typ beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke sowie eine dunkle Hose.
    Die Polizei bittet um Hinweise zu den mutmaßlichen Straftätern, ob jemand die beiden Männer vor dem Verbrechen gesehen hat oder deren Flucht beobachtete. Zeugen Informationen nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 / 483 22 33 entgegen. (szo) <<<

    Derartige deutschland- und frauenfeindliche Angriffe auf harm- und wehrlose Menschen durch diese verkommene Subjekte sind es, die den Spalt immer tiefer treiben.

  91. Die Juso-Tante widert mich an. Man erkennt hier ganz genau, wer sich ein „anderes“ Volk wünscht, hoffentlich geht den Rotzlöffeln bald ein Licht auf. Nicht sexuell missbraucht zu werden ist keinesfalls nur ein „Frauenrecht“, das ist ein Menschenrecht!!! Mal schauen, welches Recht diese Jungrechthaberin in baldiger Zukunft für sich beanspruchen muss.
    Der Friedman ist als „Diskussionspartner“ oder Moderator vollkommen ungeeignet. Wer eine Frage stellt, sollte seinem Gegenüber auch die Möglichkeit geben, zu antworten. Was sagte der türkische Rechtsverdreher gestern noch? Hat was mit Anstand zu tun ….

  92. Es ist außerordentlich interessant und lehrreich, Herrn Friedmann ohne Ton laufen zu lassen. Erstens: Man verpaßt inhaltlich rein gar nichts Lohnendes. Zweitens: Man erweitert seine Kenntnis über Physiognomie + Mimik in Entsprechung zum – – ähh – Charakter.

  93. #57 Andreas (23. Okt 2015 11:40)

    Findet keiner ausser mir dass Markus Pretzell bei diesem „Talk“ schlecht aussah? Ok, es war 2 gegen 1, was sicher unfair ist. Auch Friedmann’s Art Zu unterbrechen und zu verwirren ist eines Gesprächsleiters unwürdig.
    Aber meiner Meinung nach bräuchte Herr Pretzell dringend eine gute Rhetorikschulung. Es fehlt ihm an Durchsetzungsvermögen und seine Nervosität konnte man ihm buchstäblich von der Zunge ablesen.
    ———————————————-

    Sie haben vollkommen recht. Nachdem er passabel angefangen hat, hat er in der zweiten Hälfte stark nachgelassen. Bedenkt man, wie jung die Kontrahentin Uekermann noch ist, war es beschämend, wie er sich von der jungen „Göre“ hat rhetorisch an die Wand spielen lassen.

    Noch etwas grundsätzliches zum Syrienkonflikt: Es ist nicht nur Assad und der IS, da holzen sämtliche Islam-Terroristen unterstützt durch die syrische Bevölkerung. Darauf kann man auch seine Islamkritik aufbauen, dass sich die Flüchtlinge in ihren Heimatländern gegenseitig bekämpfen bis aufs Blut.
    Das ihm auf die Frage, woher er seine Kenntnis über die Qualifikation der Flüchtlinge nimmt, nicht sofort der Name Nahles eingefallen ist, war ebenfalls ganz schwach.
    Ebenso gehört einfach mal entgegnet, warum die Transitländer diese „high potentials“ weiter ziehen lassen.
    FAZIT: Pretzell muss noch viel üben.

  94. #114 mattibertl (23. Okt 2015 15:13) Ich weiss nicht, was alle am Auftritt von Prezell so toll finden. Ja, er hat gut gesprochen,und weiter>>>>>
    #16 Templer (23. Okt 2015 10:37) Wenn ich diese gestörte Hackfresse vom Friedman sehe, usw.
    #18 sunsamu (23. Okt 2015 10:41) Studio Friedman…
    Wieso darf dieser arrogant pöbelnder Kokser usw.
    #111 suppenkasperl (23. Okt 2015 14:53) Friedmann mit seinem teuflischen Lachen, das hochgradig verachtend und verhöhnend wirkt. Er war schon immer ein penetranter und abstoßender Typ.>>>>>> Liebe Leute, einen großen Lob euch Mitstreiter, wofür ich für eure Kommentare danke, ganz und gar meiner Meinung, habe ja auch auf Video voll mitbekommen, sage euch Danke.

  95. #132 Vyras- (23. Okt 2015 20:39) #114 mattibertl (23. Okt 2015 15:13) Ich weiss nicht, was alle am Auftritt von Prezell so toll finden. Ja, er hat gut gesprochen,und weiter>>>>>
    #16 Templer (23. Okt 2015 10:37) Wenn ich diese gestörte Hackfresse vom Friedman sehe, usw.
    #18 sunsamu (23. Okt 2015 10:41) Studio Friedman…
    Wieso darf dieser arrogant pöbelnder Kokser usw.
    #111 suppenkasperl (23. Okt 2015 14:53) Friedmann mit seinem teuflischen Lachen, das hochgradig verachtend und verhöhnend wirkt. Er war schon immer ein penetranter und abstoßender Typ.>>>>>> Liebe Leute, einen großen Lob euch Mitstreiter, wofür ich für eure Kommentare danke, ganz und gar meiner Meinung, habe ja auch auf Video voll mitbekommen, sage euch Danke.

  96. Tolles Interview mit Gertrud Höhler aus 2012
    Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie
    https://www.youtube.com/watch?v=rKHBAEfcqik
    – – –
    Vielen Dank für den Hinweis auf dieses hochinteressante Interview!
    Ich hatte es bereits damals gehört und sehe nun, wie recht Frau Höhler hatte: Staatsstreich (damals „Energiewende“, heute scheunentoroffene Grenzen). Damals „Einsickern illegaler Handlungen in das legale System“ (Höhler), heute offener Gesetzesbruch bei gleichzeitig „unideologischem Auftritt“.
    Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie.
    Eine geeignetere Person als diese Gestalt (mit Neptun gradgenau am MC und damit an der Häuserspitze X: Lebensziel ist die Auflösung aller Strukturen im überpersönlichen Bereich) hätten die Auftraggeber für diese Aufgabe nicht finden können. Und sie hält eisern durch, die Angela. Entweder weil sie das Höllenfeuer im Rücken hat oder die Estancia in Paraguay winkt. Oder beides.
    Kurzum: Ich kann nur empfehlen, sich dieses Interview zur Gänze (nochmals) anzuhören. Inzwischen hat sich die Stringenz dieses Zerstörungsweges schon viel deutlicher gezeigt.

  97. Kaum auszuhalten dieser Pretzell!
    Der steckt einfach nicht im Thema.

    Warum hat er ich nicht Andrea Nahles zitiert, die gesagt hat, dass sie glaube, dass allenfalls 10 % der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integriert werden konnten.

    Warum weicht er bei der Gefährlichkeit des Themas Islam aus und kann nicht begründen, warum der Islam gefährlich für unsere Kultur ist?

    Warum kann er nicht begründen, was unsere Kultur ausmacht ?

    Warum hat er keine Vorschläge , wie dem massenhaften Zustrom ausgrenzen nach Deutschland begegnet werden kann ( Auffanglager in den südeuropäischen Staaten , Verbesserung der Lebenssituation in den Flüchtlingslagern in der Türkei , Jordanien, Libanon und so weiter) ?

    Warum weist er nicht darauf hin, dass die „Flüchtlinge“ bereits in sicheren Drittstaaten sind und dennoch „Germany, Germany“ rufen ?

    Warum ist er nicht deutlicher daraufhin , dass wenn die Flüchtlinge in einem sicheren Drittstaaten sind, kein Recht mehr zur Flucht nach Europa haben?

    Warum sagte nicht, dass massenhaft Schwarzafrikaner, die gar nicht aus Kriegsgebieten kommen, die Fluchtrouten nutzen.?

    Warum weist er nicht darauf hin, dass 600.000 Aausreisepflichtige sich in Deutschland aufhalten und nicht abgeschoben werden, weil bisher der politische Wille dazu fehlte ?

    U.s.w.

    Ich gebe zwar zu, dass es schwer ist, sich gegen den Demagogen Friedmann zu behaupten, aber ein bisschen mehr Substanz wäre doch möglich gewesen, wenn Pretzell sich vorbereitet hätte.

    Nicht alles war schlecht, aber so geht das nicht.

  98. Zu nervös. er braucht Übung und Schulung.
    Dieser etwas ältere AfD Vorsitzende von Niedersachsen, kennt ihr den ?
    Der ist locker und flockig.
    So wie Dieter Thomas Heck, aber symphatischer.
    Die AfD braucht ein Casting u. ein paar hübsche u. schlagfertige Weiber wie Frauke..

  99. Ich kann gar nicht sagen, was ich der Deutschland hassenden Kocksnase und der AntiFaGöre äh Juso Dame (oder auch neufaschistischen Jusotante) am liebsten antun würde.

    Wahrscheinlich komme ich schon allein für die Gedankenverbrechen in ein bolschewistisches Umerziehungslager wo mir ein zugedröhnter AntiFa Aktivist seine kruden Weltansichten einhämmert.

    Erbärmliche Propagandasendung mit noch erbärmlicheren Gutmenschendarstellern die in Wirklichkeit keine sind oder einfach nur sau blöd!
    Aber technisch wieder auf der Propagandahöhe. Respekt! Göbbels könnte noch ne Menge von N24 lernen.

    in diesem Sinne…

  100. #128 Donar von Asgard (23. Okt 2015 19:44)

    #71 sxe (23. Okt 2015 12:08)
    Danke, ich glaube nicht, dass das Video aus einer Satire-Sendung stammt, das ist ja das traurige daran,
    dass unsere Realität schon so Absurd wirkt, dass man meinen könnte es wäre Satire.

    https://www.youtube.com/watch?v=eQUVV05sgBo

    —————————————-

    Beim Video findest Du eine Beschreibung . Es soll sich tatsächliche um eine japanische Satire-Sendung handeln . Die aber 100% die Realität widerspiegelt . 🙂 Man nehme mal als Vergleich die „heute-show“ . Handwerklich gut gemacht , aber sooooo watt von antideutsch .

  101. johana sollte mit Hunde mehrmal darausgehen,sie braucht für Gehirn frische Luft oder mindestenst 50 Invasoren nach Hause nehmen-Hormone machen auch Gehirn sauber,und dabei nimmt auch mindestens 100kg ab.Herr Friedmann könnte Kasperletheater spielen lacht so ironisch und dumm,ich weiss nicht,ob er psychisch gesund ist.Spritz von der Mund nur Gift,dass nornale Mensch kriegt Angst.Herr Pretzel weiter so-du bist gut!!!

  102. Herr Pretzell, lassen Sie sich nicht verbiegen, weiter so!!

    Friedmann ist eine Zumutung:
    Friedman-Affäre

    Im Juni 2003 geriet Friedman im Zuge von Ermittlungen wegen Menschenhandels im Rotlichtmilieu in das Blickfeld der Staatsanwaltschaft. Mehrere Prostituierte, die illegal aus der Ukraine nach Deutschland gebracht und zwangsprostituiert worden waren, sagten aus, er habe mit ihnen mehrmals Sex gehabt, in ihrem Beisein Kokain konsumiert und das Suchtmittel auch ihnen angeboten. Prostituierte und Kokain habe Friedman unter dem Pseudonym Paolo Pinkel (dies sei von der Polizei angeblich falsch verstanden worden, Friedman behauptete später, eigentlich Paolo Pinkas verwendet zu haben – Pinkas ist ein hebräischer Vorname) angefordert.[8] Daraufhin wurden seine Kanzlei und seine Wohnung rechtmäßig durchsucht. Drei szenetypische Päckchen wurden gefunden, die Anhaftungen von Kokain aufwiesen. Die gefundene Menge war zu gering, um den genauen Wirkstoffgehalt zu ermitteln. Das Untersuchungsergebnis einer von Friedman abgegebenen Haarprobe war hingegen positiv, was den rechtlichen Nachweis erbrachte, dass Friedman tatsächlich Kokainkonsument gewesen war. Daraufhin erging am 8. Juli 2003 ein Strafbefehl gegen Friedman wegen Kokainbesitzes über 150 Tagessätze in einer Gesamthöhe von 17.400 Euro, den er widerspruchslos akzeptierte.[9]

    Friedman trat im Zuge der Affäre von allen öffentlichen Ämtern zurück. In einer Erklärung bedauerte er, einen „Fehler gemacht zu haben“. Er entschuldigte sich bei den Menschen, die er enttäuscht habe, und bat die Öffentlichkeit um „eine zweite Chance“. Da er es vermied, sich ausdrücklich bei den Prostituierten zu entschuldigen, wurde er u.a. von der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes öffentlich kritisiert.

  103. Friedman ist eine Kotzpille in jeder Hinsicht.

    Dass er jetzt bei N24 weitermacht, ist die eine Seite, aber dass die ÖR ihn laufend einladen zum Pöbeln, Hetzen und gönnerhaft seinen Deutschenhass abzulassen, ist einer der vielen Skandale der Staatsmedien.

    Ich habe einige Minuten von Höcke bei Friedman gesehen, da kann man schon terroristische Anwandlungen kriegen, wenn man diese Primitivnatur miterlebt.

    Interessant was der FOCUS schrieb:
    http://focus.msn.de/magazin/magazin/kurzfassungen/df_aid_25381.html
    15.10.2006

    München. Die Ermittlungen gegen den 2003 in eine Kokain- und Prostituierten-Affäre verstrickten TV-Moderator Michel Friedman sollen massiv behindert worden sein. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf die Klage eines Polizeihauptkommissars der Bundespolizei gegen das Bundesinnenministerium. Nach der internen Kritik des 42-jährigen Jens H. an einer seiner Ansicht nach zu laschen Drogenrazzia gegen den damaligen Vizepräsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland fühlte sich der Beamte von Vorgesetzten permanent gemobbt. Er sei schließlich sogar von Berlin nach Hamburg versetzt worden. Jens H. und seinen Kollegen vom Bundespolizeiamt Berlin sei 2003 befohlen worden, mehrere Ermittlungskomplexe im Verfahren gegen ukrainische Menschenhändler einzustellen.

    Wer weiss, wer von den sog. Promis ebenfalls so bedient hat.
    Wie verkommen das Pack da oben ist, sah man an Pädathy und seinen Helfern wie Oppermann & Co.

Comments are closed.