Björn Höcke (AfD) hielt am Donnerstag in München eine Rede. Darin gab er das Ziel der AfD aus: Neuwahlen im nächsten Jahr. Höcke griff nicht nur Kanzlerin Merkel scharf an, sondern auch die CSU, die immer nur politischen Handlungswillen vortäusche. „Wir wollen Kanzlerpartei werden“, rief Höcke in den jubelnden Saal. (Ein Video von Metropolico)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

153 KOMMENTARE

  1. Ja!

    Nicht kleckern sondern klotzen!

    Bloss nicht mehr tiefstapeln und fuer nichts mehr entschuldigen oder irgendwas relativieren.

  2. Nein, nein die Merkel hat schon Recht.

    Es gibt wohl tatsächlich überhaupt gar keine Obergrenze was ihre Dummheit und Bösartigkeit betrifft.

  3. Neuwahlen, nein eher eine Merkeldiktatur unter dem Deckmantel der Notstandsgesetze mit Polizeistatt. Auf uns kommt nach was zu, gute Nacht Demokratie und Grundgesetz. Dann gehts wie immer von vorne los: „Es war einmal …..

  4. Es häufen sich die Aufrufe zum Generalstreik, was fehlt, ist die terminliche Koordination und Zweifel, ob der richtige Zeitpunkt gekommen sei. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt. Wenn die Bude nicht nur im übertragenen Sinne brennt, dann ist automatisch Generalstreik, weil jeder zu Hause mit Löschen beschäftigt ist. Der bürgerliche Widerstand ruft auf Facebook bereits seit 2 Jahren zum zivilen Ungehoram und zu regelmäßigen Streiktagen auf. Auch die Zweifler dürften allmählich sehen, dass es an der Zeit ist. Lasse den Hammer fallen!

  5. 11h AFD Nürnberg (mit Höcke?)
    14.30h Pegida Nürnberg mit Stürzenberger.

    Was soll der Mist? Hockt euch zusammen und zieht an einem Strang!

  6. JETZT die AfD stark machen.

    Das, was wir der LÜGENPRESSE nicht mehr in den Rachen werfen, für die AfD spenden!

    Wir schaffen es nicht mit den Demos, deshalb haben wir heute 200 Euro an die AfD gespendet.

    Danke an alle, die demonstrieren!!!!!

    „Osterstraße Autonome bedrängen AfD-Stand

    Mitarbeiter eines Informationsstandes der Partei „Alternative für Deutschland“ sind am Sonnabend von etwa 15 schwarz vermummten Personen bedrängt worden. Gegen 14.30 Uhr brüllten sie Parolen vor dem Stand und hielten ein Plakat mit der Aufschrift „No countries, no borders“ hoch.

    Hannover. Da die AfD-Mitarbeiter dabei offenbar bedrängt wurden, musste die Polizei einschreiten. Ihre Spontankundgebung durften die Personen, die die Polizei dem linken Spektrum zuordnet, mit einem Sicherheitsabstand von 20 Metern fortsetzen“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Autonome-bedraengen-AfD-Stand

  7. Bei Neuwahlen gibt es entweder:

    – eine große Koalition mit von der Leyen oder Siggi als Kanzler

    – oder Rot-Rot-Grün mit Siggi oder Steinmeier als Kanzler

    Neuwahlen machen es also auch nicht besser.

  8. Unterdessen bei der Misere: Komplette Gehirnschmelze. Anders lassen sich derart sinnlose Wortreihungen und Logikwracks nicht erklären:

    „Wer Hass gegen Fremde schürt, verachtet unser Land“

    Der Grabsteinzähnerich hätte auch sagen können:

    – „Wer Rote Bete nicht ausstehen kann, haßt Gemüse.“
    – „Wer gegen Rehpinscher stänkert, verachtet Hunde.“
    – „Wer vor Eisbergen warnt, haßt die Natur.“
    – „Wer Vorsicht vor Hundehaufen schürt, hasst Linienbusse.“

    Etc.

    Spinner!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Wer-Hass-gegen-Fremde-schuert-verachtet-unser-Land.html

  9. Höcke griff nicht nur Kanzlerin Merkel scharf an, sondern auch die CSU, die immer nur politischen Handlungswillen vortäusche.

    Ich würde sagen, CSU täuscht politischen Handlungswillen nicht vor.
    Sie ist durchaus willig, weil ihr das Wasser bis zum Hals steht.

    CSU unternimmt jedoch in Wirklichkeit zu wenig, weil sie für notwendige radikale Schritte unfähig / zu feige ist.
    Es fehlen den CSU-Politikern schlicht die Mut und Größe, um selbst in der lebensbedrohlichen Situation richtig zu rebellieren.
    Sie gehen mit Merkel heulend in den Untergang.

    Aber CSU heult zumindest, während die erbärmliche CDU über ihre wahnsinnig gewordene Vorsitzende nur ganz leise jammert.
    Das ist Degeneration wie sie im Buche steht.

  10. Recht hat er der Höcke.
    Der H. Maas hat bei der Jauche Sendung beim Anblick der Fahne geschaut, als hätte man Dracula das Kreuz in die Visage gedrückt. 😉

    Merkel und Co. müssen weg.
    Eine Neuwahl unter diesen Alt-Parteien kann und darf es nicht mehr geben.

  11. Bei WELTOnline ist ein Video wo jemand sagt er fände das Essen „zu wenig“und „nicht gut“.
    (der sieht übrigens original wie so ein IS-Henker aus, nur mal so am Rande)
    Gerade die Antifa und andere ‚Flüchtlingsfans‘ werden denen dann das richtige kochen, paßt bloß auf daß es nicht kalt wird..und bitte mit ’nem Sahnehäubchen obendrauf… und wehe .. es ist zu wenig.
    Strengt Euch mal an, Millionen Mäuler wollen von Euch Gestörten gefüttert werden.

    Ihr SCHAFFT das schon.
    Kann aber auch sein …daß Ihr dann geschafft seid.

  12. Schutz auf Zeit, statt Überfremdung und Kulturabschaffung.

    Hilfsbereitschaft darf nicht mit der Selbstaufgabe des deutschen Volkes verwechselt werden.

  13. „Wer Hass gegen Fremde schürt, verachtet unser Land“

    „Wer Haß gegen Einbrecher schürt, bringt Seriendiebe in den Knast.“

    „Wer Haß gegen Vergewaltiger schürt, hat ein überholtes Ideal von Jungfräulichkeit.“

    „Wer Haß gegen Christdemokraten schürt ist ein Döspaddel, der sich überflüssige Arbeit macht. Dieser Haß ist schon hinreichend vorhanden.

  14. „Wer Hass gegen Fremde schürt, verachtet unser Land“

    EUER Land, Maiziere? Welches Land gehört EUCH BUNT-Faschisten denn konkret?

  15. Morgen tritt Tatjana Festerling bei Hogesa auf.

    Hat sich Bachmann schon davon distanziert?, oder wartet er erst mal das mediale Trommelfeuer ab („Pegidafrontrau tritt bei Hogesa auf“), um sich dann zu distanzieren („wusste nichts davon“, „war nicht mit Pegida abgestimmt“,…).

  16. „Justizminister“ (!!!) Heiko Maas demonstrativ stolz drauf, daß Deutsche Volk als „Pack“ zu beleidigen. Solch pervertierte PR-Geilheit fällt hierzulande offenbar auf fruchtbaren Boden. Wie tief darf das schamlose Pack, zu dem er und seinesgleichen allein zu zählen sind, mit unserer Duldung („Toleranz“) noch sinken?

  17. Was ist in Hannover los?

    Am Bahnhof sollen viele Schwarze mit Schwarz-Rot-Gold- Perücken unterwegs sein.

    Weiß jemand mehr?

  18. #20 Werdecker (24. Okt 2015 16:13)

    Pegida muss mit voller Härte verfolgt werden sagt:

    die SPD Generalsekretärin.

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article147993629/Pegida-Anhaenger-mit-voller-Haerte-verfolgen.html

    Die linksroten Hetzmäuler der SPD rufen also jetzt zur offenen Verfolgung andersdenkender politischer Gegner auf. Ist diese Fahimi eigentlich Muslimin? Das würde natürlich erklären weshalb sie Islamkritiker verfolgen will. Warum geht diese Frau nicht in diese Länder wo es üblich ist andersdenkende zu verfolgen, statt hier auf Kosten des Steuerzahlers im Bundestag zu sitzen und geistigen Sondermüll zu verbreiten.

  19. Apropos Hass:

    LIEBEN – darf man nur wohl noch eine gesichtslose EU-Masse, und Horden von Dummgesichtern aus gewissen Ländern.

    WEHE DEM der seine Liebe auf seinesgleichen beschränkt, auf SEINE eigene Gesellschaft…wehe den Bewahrern.

    … übrigens steckt das Wort Wahrheit in Bewahrung !!!

    Und DIE lieben wir wirklich !!!

  20. #5 aristo (24. Okt 2015 15:42)
    Björn Höcke wird mittlerweile auch durch Schäuble bestätigt,

    ——————————————————

    So müsste eine Schlagzeile aussehen, auf die man zufällig stößt:
    „Höcke nun auch von Schäuble bestätigt“ – „VS ermittelt eggen Schäuble“
    ———————————

    AfD Demo und PEGIDA
    In mir kocht es, denn auch hier gab es endlose Diskussionen über, welche Gruppierungen machen zusammen Demo, was darf gezeigt werden, was nicht…etc. Wenn die AfD Führung sagt: Das ist eine AfD Veranstaltung, Jeder kann kommen, aber keine andere Reklame für z.B. PEGIDA, ProD…etc. machen, dann könnte es sein, dass diese Genannten nicht kommen. Wir haben das in MV so erlebt.

  21. Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (A. Einstein)

    Die „Physikerin“ Merkel hat eine weitere unendliche Größe entdeckt – die unendliche Aufnahmemöglichkeit von jungen arabischen Männern in Deutschland.

    Herr Einstein, Sie haben sich wohl geirrt. Oder doch nicht ))))

  22. OT
    Der Schoßhund von Merkel Peter Altmaier Flüchtlingskoordinator verspricht raschere Abschiebungen

    Peter Altmaier, der Flüchtlingskoordinator der Bundeskanzlerin, sagt, dass die Behörden bei Abschiebungen „schnell besser werden“ wollen. Deshalb könnte sogar das neue Asylrecht schneller in Kraft treten.
    Angesichts überfüllter Aufnahmelager in Deutschland hat der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, Peter Altmaier (CDU), raschere Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern zugesichert. Die Behörden wollten bei den Abschiebungen „schnell besser werden“, sagte Altmaier am Freitag im ARD-Morgenmagazin. Dabei verwies er darauf, dass Neuregelungen vielleicht sogar einige Tage früher in Kraft treten könnten.

    Das neue Asylrecht soll nach Zeitungsrecherchen bereits an diesem Samstag in Kraft treten und nicht wie ursprünglich geplant am 1. November. Bereits Anfang kommender Woche solle es dann Abschiebungen nicht anerkannter Asylbewerber in größerem Stil geben. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem mehr als 30 Tageszeitungen angehören. In enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern werde bereits an Rückführungslisten gearbeitet.

    http://www.faz.net/aktuell/peter-altmaier-fluechtlingskoordinator-verspricht-raschere-abschiebungen-13871620.html

  23. Festerling bei Hogesa?
    Halte ich im jetzigen Augenblick für grundverkehrt.
    Führt nur dazu, dass Pegida verboten wird.

  24. #26 Realistiker

    „WEHE DEM der seine Liebe auf seinesgleichen beschränkt, auf SEINE eigene Gesellschaft…wehe den Bewahrern.“

    Exklusive Liebe grenzt Möntschen aus. Wer die Doris zu seiner Frau erwählt, stößt damit dank seiner selektiven Wahrnehmung der Moni vor den Kopf.

    Wer leidenschaftlich die Jazzmusik verehrt, zeigt damit allen Möntschen, die Countrymusik spielen, die kalte Schulter.

    Die Humanisten müssen nur noch das ganze Universum in sich selber integrieren, alles mit einschließen („Inklusion“), dann hat jedes Atom das jeweils andere gleichermaßen ganz dolli lieb.

  25. #8 D Mark

    Da gab es in Nürnberg heute ja richtig ein Rechtsfestival. Finde ich gar nicht so schlecht. Da kommen auch Leute auf die Straße, die mit PEGIDA Berührungsängste haben und umgekehrt.

  26. Vorhin hörte ich in den Nachrichten:
    Horst Seehofer sorgt sich um die Zukunft der CSU.
    Ja, es sorgt sich nicht um die Zukunft der restlich verbliebenen Biodeutschen und ihr Vaterland, sondern nur um seine Volksverräter-Klientel.

  27. #29 rob567 (24. Okt 2015 16:27)

    Merkel ist nicht mehr die Mutti, sondern die böse Stiefmutter.
    ———————
    Rabenmutter!

  28. Richtig, die CSU ist viel schlimmer als die Linksextremisten.

    Denn die Linken sagen ganz offen was sie wollen (no borders, no nations), die „Konservativen“ sagen genau das Gegenteil und mache die linke Politik a la „no nations, no borders“.

    Was kommt als nächstes? „Vorwärts immer, rückwärts – nimmer“? Oder gar „Deutschland verrecke“ oder „bomber harris do it again“?

    Welche linke Slogans werden denn morgen aternativlos übernommen?

  29. Björn Höcke wächst von Auftritt zu Auftritt. Da ist noch viel Aufstieg möglich, sehr zur Panik der linksgrünen FaschistInnen im Lande, die den Wind of Change spüren und dieses Land immer mehr unterdrücken!

  30. Die Merkel sollte sich endlich verpi..en. So kann sie zu hause in Ruhe ihre Fingernägel abfressen und nicht dauernd an unseren Nerven knabbern.

  31. #36 von Politikern gehasster Deutscher (24. Okt 2015 16:34)

    Vorhin hörte ich in den Nachrichten:
    Horst Seehofer sorgt sich um die Zukunft der CSU.

    Ach was, aus dem „C“ einen Halbmond mit Stern machen und fertig.

    „Chabos wissen, wer der Babo ist.“ (c)

    (Wer diesen Satz nicht versteht (so wie ich) – das ist die Fachsprache! So reden unsere Fachkräfte und so hat die CSU auf ihren Wahlplakaten geworben.)

  32. #39 Erich_H

    „Denn die Linken sagen ganz offen was sie wollen (no borders, no nations)“

    Der Linke Peter Sutherland (Goldman Sachs):

    http://korrektheiten.com/2012/06/23/peter-sutherland-un-migration-ethnische-homogenitaet-multikulturell/

    Der Linke Prof. em. Dr. Dr. h. c. Dieter Oberndörfer

    CDU-Mitglied, Doyen der multikulturellen Gesellschaft der BUNTEN Republik.
    1989 BUNTES Verdienstkreuz 1. Klasse
    2001 wird Mitglied der deutschen UNESCO-Kommission
    Buch „Die offene Republik“ (1990):
    „Der Nationalstaat wurde in Europa geboren. Er muß hier durch den Aufbau einer offenen europäischen Republik überwunden werden.“

    Zu den Gründen, warum die Völker auf ihren Nationalstaat verzichten sollen, schreibt Oberndörfer:
    „… sich nicht erneut vor dem Weihrauch … restaurativer Ideologien betäuben zu lassen, sondern sich gedanklich auf die notwendige republikanische Ordnung Europas und der Weltgesellschaft vorzubereiten“.

    Die linke Politikerin H. Geißler:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13499571.html

  33. #2 Werdecker

    Nur in der CDU? Nein, gleiches gilt auch für die SPD und auch die FAHIMI ist Muslimin und viele Sozen-Bosse sind muslimisch liiert. Siehe Innensenator Neumann, Hamburg.

    In der SPF rumort es gewaltig, wie ich von einem stllv. SPD Ortsvereinsvorsitzenden gehört habe. Auch dort gilt, Basis gegen Oberbonzen.

    Und noch was zu den NAZIS aus SPD und SED/Linke.

    Nicht nur die Genossen Gabriel und Ude stammen aus NAZI-Familien:

    http://www.pi-news.net/2013/01/gabriel-litt-auch-unter-seinem-nazi-vater/ ,

    die uns heute frecherweise den Nazi unterstellen, sondern die SPD war insgesamt NAZI affin:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

    In der Liste finden wir auch die SED, die Partei, in der auch Gysi und Merkel ihre Wurzeln haben und Sporen verdienten.

    Ist schon putzig, wenn diese honorigen Personen heute von uns als Nazis sprechen und selber bestens im brauen „Nazi-Schleim“ stecken.

  34. #37 PSI (24. Okt 2015 16:36)

    #29 rob567 (24. Okt 2015 16:27)

    Merkel ist nicht mehr die Mutti, sondern die böse Stiefmutter.
    ———————
    Rabenmutter!

    ———————

    Gar keine Mutter.

  35. Endlich mal ein Redetalent für die AfD. Ich muss gestehen, das Video war die erste Rede, die ich von Höcke gehört habe. Der Mann hat Talent und kann als Politiker noch viel erreichen. Die Altparteien werden die Gefahr erkannt haben und nun alles versuchen, ihn zu bekämpfen. Ich kann nur hoffe, dass er damit umgehen kann. Weiter so Herr Höcke!

  36. Ich finde zwar alles richtig und gut, was Herr Höcke sagt, aber er ist mir unsympathisch.
    Seine Ausstrahlung gleicht der eines um jeden Preis „nach oben“ kommen wollenden.
    Der könnte genausogut im Strukturvertrieb der Einpeitscher sein oder auf Scientology Versammlungen die Mitglieder auf Kurs bringen.
    Kurz gesagt, ich „kaufe“ dem nicht ab, dass er aus Überzeugung handelt.

  37. Eine bombastische Rede von Björn Höcke, bin begeistert. Ja, CSU, lasst endlich Taten folgen, um nicht als Bettvorleger zu landen!

  38. Peter Altmeier ist Merkels Nebelwerfer Nr.1

    Altmeier, Laschet, Kauder und Kramp-Karrenbauer sind die letzten Diener der Merkel.

    Die CDU ist auf Länderebene und an der Basis in Auflösung begriffen. Ganze Orts- und Kreisverbände planen geschlossen zur AfD überzuwechseln.

    Was die CDU erzählt in Sachen Asylrechtsverschärfung ist eine Lachnummer:

    – Abschiebungen beziehen sich hauptsächlich auf Balkanbewohner (die kommen sowieso wieder, entweder über den Einwandererstatus oder spätestens dann, wenn Albanien oder das Kosovo in die EU aufgenommen wurden)

    Die geplanten Abschiebungen sind noch nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein, denn es strömen unentwegt hunderttausende Armutsflüchtlinge aus Schwarzafrika bzw. Muslime aus dem ganzen Nahen Osten heran.

    Die CDU versprach, es gäbe nur noch Sachleistungen für Asylbewerber. Auch in dieses Versprechen wurde gebrochen und das Deutsche Volk betrogen.
    Die Beschränkung auf Sachleistungen erfolgt nur solange sich die Asylanten in der Erstaufnahmeeinrichtung befinden.
    Sobald sie von dort verlegt werden, bekommen sie das volle Asylgeld.

    Es ist unglaublich welche Tricksereien Merkel und ihre Vasallen betreiben um das Deutsche Volk hinters Licht führen zu wollen.

    Wir Deutsche werden für den Asylwahnsinn und den Untergang unseres eigenen Landes, Heimat und Kultur auch noch zur Kasse gebeten.

  39. Die komplette Nomenklatura zwingt (und bedroht uns mit Existenzvernichtung) auf Linie:

    1.

    16:08
    IG-Metall-Chef Hofmann: „Wer hetzt – fliegt“

    Die IG Metall fordert von der Wirtschaft ein kompromissloseres Vorgehen gegen Fremdenfeindlichkeit in der Belegschaft. Firmen sollten Arbeitnehmer entlassen, die offen rassistische und fremdenfeindliche Kommentare im Netz veröffentlichen, sagte der neue IG-Metall-Chef Jörg Hofmann dem Deutschlandfunk in einem Interview, das am Sonntag ausgestrahlt werden soll. Die Unternehmen könnten bei solchen Entlassungen mit der Billigung seiner Gewerkschaft rechnen.

    Astrein! Ich nehme an, jetzt werden Mohammedaner, Türken, Araber, Kurden, Afrikaner, in großen Gebinden rausfliegen, da sie täglich ihre islamische Hetzte im Netz rauskübeln? Ach so, nicht…

    Hofmann warnte zugleich, Einheimische und Flüchtlinge bei der Suche nach Arbeit gegeneinander auszuspielen. „Der Langzeitarbeitslose hier hat die gleichen Ansprüche und Chancen auf Förderung wie der Flüchtling, der zu uns kommt.“

    Äh… wieso? Warum nochmal hat ein illegal über die deutsche Grenze gelatschter pakistanischer Analphabet, der kein Wort Deutsch spricht, „die gleichen Chancen auf Arbeit und Förderung“ wie ein in Deutschland ausgebildeter Deutscher? Da braucht man überhaupt nichts „gegeneinander auszuspielen“. Da fragt sich ein Deutscher ganz ohne „ausgespielt“ zu sein: Was soll das?

    2.

    15:36
    Migrationsminister beklagt Aggressivität gegen Flüchtlinge

    Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) hat wachsende Vorbehalte in seinem Land gegenüber Flüchtlingen beklagt. Die Aggressivität steige, sagte er am Samstag bei einem Landesparteitag der Grünen in Suhl. Es sei mittlerweile so, dass er nicht mehr allein auf Bürgerversammlungen auftrete könne. „Integration ist das größte Projekt, das noch auf uns zukommt“, stellte Lauinger klar.

    Heul doch! Wundert dich das? Übrigens beachten: Der Politnik jault, wer er selber „Angst“ hat. Daß Deutsche, auch deutsche Polizisten, schon lange nicht mehr ohne Lebensgefahr in mohammedanische Exklaven auf deutschen Boden können, hat diesen Apparatschik noch nie gestört.

    Das nächste Wunder: In Deutschland können tausende illegale Mohammedaner einfach so diffundieren, ohne daß eine Sau Bescheid weiß. Aber ein ersoffenes Kind im Mittelmeer ist sofort allen Anrainerstaaten samt der Islampropagandaanstalt dpa bekannt („seine Mutter sagte…“)

    16:02
    Flüchtlingskind in der Ägäis vermisst

    Beim Kentern eines Flüchtlingsbootes vor der griechischen Insel Lesbos ist wahrscheinlich ein Kleinkind ertrunken. Seine Mutter sagte der Küstenwache, das Kind sei zusammen mit rund 50 anderen Migranten ins Wasser gefallen und konnte nicht mehr gefunden werden. „Das Kind gilt offiziell als vermisst“, teilte die Küstenwache am Samstag mit. „Die Chancen, es zu finden, sind gering“, sagte ein Offizier der Küstenwache der Deutschen Presse-Agentur.

    Diese gnadenlos instrumentalisierte, aufgeblasene Kindertränendrüserei von westlichen Medien angesichts des Islams, der Kinder bestenfalls als Kanonenfutter, schlimmstenfalls als PR-Waffe sieht, ist nur noch brechreizerregend.

    Das und noch viele weitere Scheußlichkeiten im Welt-Ticker.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Wer-Hass-gegen-Fremde-schuert-verachtet-unser-Land.html

  40. Dank dieser CSU-„Politik“ rotiert der Franz Josef Strauss im Graub wie der Rotor eines Elektromotors.

    Ich schlage diesen linken Politikern aus Bayern vor einen Stromgenerator an das Grab anzuschließen, damit dort gleich Strom erzeugt wird.

  41. #33 Grenzedicht

    Wie innen, so außen! Die Krankheit und Gestörtheit schwappt dem alten Weib mittlerweile aus jeder Pore. Wenn sie nicht so beratungsresistent wäre, würde ich sie zu einem guten Geriater schicken.

    ___
    Endlich bekommt die AfD die Kurve. So ist sie tatsächlich die Alternative, als die sie sich bei ihrer Gründung auch angekündigt hatte. Der Weggang Luckes hat vorher vollkommen unterdrückte Kräfte freigesetzt. Das macht Hoffnung.

    Höcke hat vollkommen recht: langfristig ist die AfD die neue und einzige Volkspartei, und heute die einzig wählbare Opposition in ganz Deutschland mit Aussicht auf Erfolg.

    Björn Höcke und AfD, WEITER SO!!!

    DAS ALTPARTEIENKARTELL MUSS WEG!!! UND MIT IHM SEINE ERBÄRMLICHEN LÜGENDEN MEDIEN!!!

    FANGEN WIR BEI MERKEL AN!!!

  42. Mich interessiert, ob dieser sogenannte Trauermarsch angemeldet war.

    „Georgstraße Trauermarsch sorgt für Verwirrung im Netz

    Am Freitagabend sind etwa 450 Schiiten mit einem Trauermarsch vom Kröpcke über die Georgstraße zum Steintor gezogen. Sie gedachten dabei eines Imams. Die Veranstaltung verlief laut Polizei völlig friedlich ab. Trotzdem sorgt ein Video, das in den sozialen Netzwerken kursiert, für Verwirrung.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Trauermarsch-sorgt-fuer-Verwirrung-im-Netz

  43. Herr Höcke ist seit unendlich langen Zeiten ein Politiker der mit Mum Politik für Deutschland im Sinne des Volkes macht, er verkörpert Tapferkeit und Ritterlichkeit indem er auch bereit ist persönliche Angriffe und Schmähungen über sich ergehen zu lassen.

    Einer der brilliantesten Redner in der Politik Deutschlands seit Bestehen der Bundesrepublik.

    Man redete ja Herrn Westerwelle über jahre als großen Redner hoch, aber im Glanze eines Herrn Höcke steht der Herr Westerwelle eher als farblose, blasse Gestalt da.

  44. OT, aber nicht unwichtig:

    Jetzt kommt es auch in der Mainstream-Presse an, daß seitens der Behörden wichtige Fakten zum Thema Kriminalität und „Flüchtlinge“ unter dem Deckel gehalten werden sollen, damit die heile Multikulti-Welt ja bloß keine Risse bekommt.

    Netzverweis:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147987206/Verheimlicht-die-Polizei-brisante-Straftaten.html

    MOD: Interessante Meldung, danke, wird weitergeleitet.

    @ PI-Moderation: Vielleicht könntet Ihr daraus ein extra Thema machen?

  45. Lange nichts von der schwerverletzten Frau Reker gelesen..komisch. Sollte da nicht lückenlos aufgeklärt werden, wer nun ihr Attentäter wirklich war?

  46. #56 Marie-Belen (24. Okt 2015 16:58)

    Sie gedachten dabei eines Imams.

    Damit verdient die HAZ die Gurke des Tages. „Eines Imams“ ist Hussein, Schlacht bei Kerbala, Dreh- und Angelpunkt des schiitischen Blutirrsinns Ashura – der noch als weiterer Zacken, als Arabeske, den allgemeinen islamischen Irrsinn ziert.

    Habe mich darüber heute schonmal ausgelassen. #126 Babieca (24. Okt 2015 11:52) in diesem Strang:

    http://www.pi-news.net/2015/10/patricia-khoder-deutschland-beaengstigend/#comments

  47. #48 Erich_H (24. Okt 2015 16:44)
    #37 PSI (24. Okt 2015 16:36)
    #29 rob567 (24. Okt 2015 16:27)
    Merkel ist nicht mehr die Mutti, sondern die böse Stiefmutter.
    ———————
    Rabenmutter!
    ———————
    Gar keine Mutter.

    Mutter des bunten Wahnsinns / aller Refugisten.

  48. @Babieca

    Du bist mir bzgl. dieses Gewerkschaftbozos, der die Arbeitgeber dazu aufgefordert hat ihre Arbeitnehmer zu denunzieren bzw. zu entlassen, zuvorgekommen. Ich nehme diese Niederlage allerdings mit großer Gelassenheit hin 🙂

    Und gerade im DDR2-Lügenspiegel: Hetze gegen AfD und PEGIDA dass sich mein Flachbildschirm zusammenkrümmt.

    Volle 5 Minuten Gift und Galle spritzende TV-Unterhaltung von allerniedrigstem Niveau. Den irrsinnig bösen Schlechtmenschen aus Erfurt usw. wird dann der positive, strahlende, lachende, „Flüchtlings“bemutternde Gutmensch gegenübergestellt, der sich rührend um die diversen „Flüchtlings“babies kümmert.

    Übrigens eine Frau > 50 garantiert geschieden, im öffentlichen Dienst und die Grünen wählend.

  49. Tausende linksgrüne Faschisten indoktrinieren als Lehrer unschuldige Schüler und keine Lügenpresse stört sich daran.

    Andersherum:

    http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/hna-meinung-sti247544/kommentar-afd-frontmann-bjoern-hoecke-ausgerechnet-geschichte-5679926.html

    Die SPD im hessischen Landtag thematisierte jetzt eine mögliche Rückkehr des rechtsnationalen AfD-Politikers Björn Höcke in den Schuldienst. Ein Kommentar.

    Die Vorstellung, dass Björn Höcke ihre Kinder unterrichtet, dürfte Eltern im Werra-Meißner-Kreis übel aufstoßen, nachdem sich der beurlaubte Lehrer als stramm Rechter im Politikbetrieb gefällt. Und dann auch noch Geschichte! Dieses Fach ist ein Pfeiler der Allgemeinbildung. Was Kinder im Geschichtsunterricht lernen, soll dazu beitragen, dass sie später politische und gesellschaftliche Entwicklungen selbst beurteilen können, politische Ideologien als solche erkennen und unterscheiden können.

    Björn Höcke doziert gern über eine „natürliche Geschlechterordnung“ und polemisiert gegen Asylbewerber, hat aber Probleme damit, seine Behauptungen mit Fakten zu untermauern. Sollte er jemals in den hessischen Schuldienst zurückwollen, empfiehlt er sich damit nicht als Lehrer, der zudem politisch und weltanschaulich neutral sein muss.

    Seinen Beamtenstatus und dessen Privilegien gefährdet er mit seinen Gratwanderungen aber bislang nicht, die AfD ist keine verbotene Partei und hat ihn übrigens auch nicht sanktioniert. Ob er je wieder vor einer Klasse stehen wird, ist dennoch nicht ausgemacht. Es gibt schließlich noch viele andere Posten im Landesdienst – der Dienstherr kennt sie alle.

  50. Die BILD Zeitung mit ihrem dargebotenen Inhalten und deren Niveau ist selbst eine Beleidigung für jeden Sonderschulabsolventen.

  51. #33 Grenzedicht (24. Okt 2015 16:33)

    Die hab ich gestern bei „The walking Dead“ gesehen, als Beisser.

  52. #40 Eurabier (24. Okt 2015 16:39)

    Björn Höcke wächst von Auftritt zu Auftritt. Da ist noch viel Aufstieg möglich,

    Björn Höcke ist für mich der z.Zt. beste Redner
    im gesamten Parteienspektrum.

  53. ES GEHT LOS, ERSTE POLITIKER FORDERN ZWANGSEINQUARTIERUNG IN BEWOHNTEN WOHNRAUM

    „Es ist eine große Herausforderung. Wir prüfen alle Unterkunftsmöglichkeiten. Fakt ist: Die Unterbringung der Menschen ist alternativlos“, so Frau Kaufmann. Die kommunalen Turnhallen wie die an der Thäterstraße in Übigau sind daher fest eingeplant.
    Kristin Kaufmann
    Dresdens Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann.

    „Wie lange dieser Zustand andauert, ist noch unklar“, so eine Sprecherin der Stadt. Heißt konkret: Eigentlich sollen Turnhallen nur ein Provisorium sein. Wenn aber immer mehr Flüchtlinge nach Dresden kommen, werden Provisorien zum Dauerzustand.

    Weil es in der Landeshauptstadt zudem kaum noch leer stehende Wohnungen gibt, zählt Sozialbürgermeisterin Kaufmann auch folgende Möglichkeit auf: „Eventuell müssen wir unsere Wohnungen öffnen, wie es auch nach dem Zweiten Weltkrieg der Fall war“, warnt sie für den Fall vor, dass nicht genügend andere Unterkünfte gefunden würden.

    Quelle: https://mopo24.de/nachrichten/muessen-wir-bald-fluechtlingen-in-unseren-wohnungen-aufnehmen-21440

  54. #12 Babieca (24. Okt 2015 16:04)

    Unterdessen bei der Misere: Komplette Gehirnschmelze. Anders lassen sich derart sinnlose Wortreihungen und Logikwracks nicht erklären:

    „Wer Hass gegen Fremde schürt, verachtet unser Land“

    Der Grabsteinzähnerich hätte auch sagen können:

    – „Wer Rote Bete nicht ausstehen kann, haßt Gemüse.“
    – „Wer gegen Rehpinscher stänkert, verachtet Hunde.“
    – „Wer vor Eisbergen warnt, haßt die Natur.“
    – „Wer Vorsicht vor Hundehaufen schürt, hasst Linienbusse.“

    Etc.

    Spinner!

    Die gleiche „Käßmann-Logik“ kann man neuerdings bevorzugt bei B-Promis und Journalisten beobachten, die meinen einen Nazi daran erkennen zu können, wenn er sagt „Ich habe ja nichts gegen Flüchtlinge/Schwule/Journalisten, ABER….“. Also sie hängen sich an dem Wort ABER auf. So als ob das ein Beweis wäre, dass man im Grund gegen ALLE Flüchtlinge, Schwule, Journalisten etc. was hätte.

    Also wenn ich sage „Ich habe nichts gegen Regenwetter, ABER trotzdem freue ich mich, wenn die Sonne scheint“

    oder wenn ich sage

    „Ich habe nichts gegen Schlager, ABER HEINO ist nicht so mein Ding“

    oder

    „Ich habe nichts gegen vegetarisches Essen, ABER manchmal kann es auch eine Frikadelle sein“

    – mit deren Logik wäre man dann so eine Art Regenwetter, Anti-Schlager und Grünkern-Nazi.

    Heiapopeia.

  55. #50 Namenlose (24. Okt 2015 16:46)

    Kurze Anmerkung zu Ihren (bestenfalls) halbherzig durchdachten Beiträgen:

    1. Demonstrationen, wenn sie denn ernstgenommen werden sollen, SIND in einer Diktatur regelmäßig verboten. Finden sie trotzdem statt, erst dann sind es echte Demonstrationen. Unsere Dinger in der ersten DDR waren allesamt verboten. Das ging uns aber vollkommen am Sitzfleisch vorbei. Deshalb, weil wir genau darüber Rückgrat hatten.

    2. Es ist wurscht, ob Ihnen Höcke sympatisch ist. Sie sollen ihn nicht ehelichen sondern politisch unterstützen.

  56. Wahnsinn.
    Wahnsinnig gut!

    Und er übermittelt in seiner Rede etwas, was ich sonst nur aus CSU Reden (nicht: Handlungen) kenne: einen grundsätzliche Stolz auf das eigene Land.

    Hr. Höcke ist ein toller Redner und hat es geschafft, dass ich eben nicht nach 10 Min. ausgemacht habe, sondern weiter schauen wollte.

    Endlich kümmert sich jemand um uns junge Deutsche Männer ohne Migrationshintergrund. Danke!

  57. Wenn die Moslems erst mal Begriffen haben, dass sie hier in Deutschland bald zahlenmäßig die Oberhand haben werden, dann werden die gar nicht daran denken, sich zu integrieren, geschweige denn unsere Regeln und Werte anzunehmen. Die werden dazu übergehen und die Regeln nach dem Islam selbst bestimmen wollen.
    Dann werden Bundesländer zu Kalifaten und Scharia Gesetze werden eingeführt.

    Wir Deutsche sollen für die Abschaffung unseres eigenen Landes auch noch bezahlen.
    Hier kommen mittlerweile aus Afghanistan Angehörige des knallharten islamischen Extremismus in unser Land

    Kulturfremde Analphabeten, die aus reinen wirtschaftlichen Gründen hier einströmen, sollen wir hier mit durchfüttern und wollen wahrscheinlich auch noch Deutsche Frauen, weil die eigenen lassen sie ja im angeblichen Kriegsgebiet zurück.

    Manchmal scheint es mir so, dass Frau Merkel Deutschland verachtet, denn sie redet doch eigentlich nur von Europa!

    – in ihrer Neujahrsrede kommt Deutschland kaum vor

    – die paar Kilometer Deutsche Grenze in Bayern will sie nicht schließen, faselt aber davon die europäischen Grenzen sicher zu machen

    Wer sich so verhält wie Frau Merkel, kann nicht Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland sein.

  58. Der Bürgerkrieg in Österreich und Deutschland beginnt!

    Flüchtlingsandrang
    15:43
    Spielfelds Bürgermeister schlägt Alarm

    Tausende streben Tag und Nacht Richtung Deutschland – kaum geschützt vor Kälte und Nässe. Österreichische Politiker sehen die Bevölkerung in Aufruhr und warnen vor einer Eskalation an der Grenze.

    Die Not der Flüchtlinge nimmt kein Ende: Tausende strömten auch am Samstag wieder über die Balkanroute nach Österreich und Deutschland.

    Allein über das kleine Grenzdorf Rigonce im Osten Sloweniens mit nur 170 Einwohnern seien innerhalb von nur zwei Tagen rund 13.000 Menschen eingereist, meldete die slowenische Nachrichtenagentur STA. Knapp 4000 Flüchtlinge warteten in der slowenischen Gemeinde Sentilj an der Grenze zu Österreich noch auf ihre Weiterreise gen Norden. Viele wollen nach Deutschland.

    Flüchtlinge campieren aus Angst im Freien

    Ähnlich sah es auf der österreichischen Seite der Grenze in Spielfeld aus. 3000 Flüchtlinge übernachteten dort nach Polizeiangaben in einem provisorischen Lager. Die Flüchtlinge konnten die Nacht in beheizten Zelten zubringen. Allerdings campierten einige Flüchtlinge dennoch im Freien, offenbar aus Sorge, sonst erst später weiterzukommen. Die Temperaturen sanken dort nachts bis auf den Gefrierpunkt.

    Viele andere Flüchtlinge waren am Vortag in den grenznahen Gemeinden Leibnitz und Wildon in Notunterkünften einquartiert worden. Sie hatten zuvor die Absperrungen durchbrochen und waren zu Fuß über die Bundesstraße nach Norden losmarschiert.

    Unter den Flüchtlingen sind auch viele Frauen und Kleinkinder – oft nur notdürftig gegen Nässe und Kälte geschützt. Die meisten dieser Menschen sind vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflohen.

    Bevölkerung „äußert beunruhigt“

    Der Bürgermeister von Spielfeld, Reinhold Höflechner, sagte dem österreichischen Fernsehen ORF, angesichts Tausender Flüchtlinge auf den Straßen und starken Polizei- und Armeeaufgebots sei die Bevölkerung „äußerst beunruhigt“. „Wir leben im Ausnahmezustand“, und die Bürger hätten Angst „vor dieser großen Menge an fremden Menschen“. „Es muss endlich gehandelt werden, damit die Situation an der Grenze nicht endgültig eskaliert“, verlangte auch der steirische Landeshauptmann (Ministerpräsident) Hermann Schützenhöfer.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article147994104/Spielfelds-Buergermeister-schlaegt-Alarm.html

  59. Stimme der DDR 2.0 präsentiert:

    „HH“ (Hannelore’s Hetzer) Ralf Jäger zu HoGeSa morgen am Sonntag in Köln:

    Jäger:

    Diese Hogesa ist ja ein Zusammenschluss aus organisierten Rechtsextremisten, straffälligen Hooligans und kriminellen Schlägern – das ist eine Summe, die uns wirklich Schwierigkeiten bereitet, auch vor einem Jahr bereitet hat. Wir haben versucht, diese Veranstaltung zu verbieten, weil das aus unserer Sicht ein Missbrauch der Versammlungsfreiheit ist.

    Die Verwaltungsgerichte sind uns in Teilen gefolgt – einen Umzug wie letztes Jahr wird es nicht geben, sondern nur eine Standkundgebung in Köln-Deutz.

    Zurheide:

    Und es wird nicht mehr im Hauptbahnhof stattfinden.

    Jäger:

    Es wird nicht mehr am Hauptbahnhof stattfinden und wir sind mit über 3.000 Polizeibeamtinnen und –beamten vor Ort, um die Ausschreitungen, die letztes Jahr stattgefunden habe, zu verhindern. Wir sind entschlossen, dieser Hogesa sehr wirkungsvoll mit Polizei entgegenzutreten, weil der Rechtsstaat es sich nicht bieten lassen kann, dass Kriminelle versuchen, sich die Straße zu eigen zu machen.

    http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlinge-wir-werden-keine-kinder-aus-dem-bett-zerren.694.de.html?dram:article_id=334894

  60. Autos abfackeln ist doch typisch SAntifa!

    Stralsund (dpa) – Am Rande einer Demonstration in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung sind zehn Autos in Brand gesetzt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und nahm Ermittlungen auf.

    Die Kundgebung «Stralsund wehrt sich – Asylantenwahnsinn stoppen» mit 400 Teilnehmern und eine Gegendemo mit 180 Menschen waren am Freitag zunächst friedlich verlaufen. Dann standen auf einem Parkplatz die Autos in Flammen. Gegner und Befürworter der Flüchtlingspolitik beschuldigten sich gegenseitig, Feuer gelegt zu haben.

    http://www.radio7.de/news/569006/autos-brennen-bei-anti-fluechtlingsdemo-in-stralsund

  61. Gott sei Dank gibt es endlich so einen Politiker wie Björn Höcke.
    Endlich einer, der nicht gleich zurückschreckt, wenn irgendso ein Depp von den Blockparteien Nazi oder rechtsradikal ruft.

    Ich hoffe, mit Herrn Höcke und Frau Petry wird die AfD endlich erfolgreich sein. Und damit meine ich nicht 7 oder 8 Prozent.

  62. #12 Babieca (24. Okt 2015 16:04)

    Es gibt da einen alten Witz, der ist, so wie’s aussieht, schon von der Wirklichkeit eingeholt worden. Der geht so:
    Ein Mann fragt seinen Kumpel: „Weißt du was Logik ist?“
    Der Kumpel: „Nö“
    Mann: „Also pass auf. Du hast doch ein Aquarium.“
    Kumpel: „Ja“
    Mann: „Da du ein Aquarium hast, magst du Fische. Logisch?“
    Kumpel: „Ja“
    Mann: „Wenn du Fische magst, liebst du Tiere. Logisch?“
    Kumpel: „Ja“
    Mann: „Wenn du Tiere liebst, liebst du Frauen. Logisch?“
    Kumpel: „Ja“
    Mann: „Siehst du das ist Logik“
    Einige Zeit später trifft der Kumpel einen Kollegen aus der Firma. Ihn befragt er über seine neu gewonnene Erkenntnis.
    Kumpel: “ Weißt du was Logik ist?“
    Kollege: „Nein“
    Kumpel: „Also pass auf. Du hast doch ein Aquarium.“
    Kollege: „Nein“
    Kumpel: „Du schwuler Sack“

  63. ALLE MENSCHEN WERDEN (LOGEN)-BRÜDER….

    WENN DIE NATIONEN VERSCHWINDEN

    „Denn die Linken sagen ganz offen was sie wollen (no borders, no nations)“

    …..werden irgendwann Fürsten und Nationen gewaltlos von der Erde verschwinden, durch sie allein wird „das Menschengeschlecht wieder eine Familie und die Welt ein Aufenthaltsort vernünftiger Menschen sein.“ “

    Adam Weihhaupt

  64. Verheimlicht die Polizei brisante Straftaten?

    Berichte über Flüchtlinge bestimmen seit Wochen die Schlagzeilen. In Norddeutschland werden jetzt Vorwürfe laut, dass der Informationsfluss beim Thema Migrantenkriminalität manipuliert wird. Von Mario Lips

    Vor gut einer Woche hatte es in Thüringen einen Eklat (Link: http://www.welt.de/147628618) gegeben, weil es angeblich eine Anweisung an die Polizei gegeben hatte, Vorfälle in Flüchtlingsheimen nicht öffentlich zu machen. Die Vorwürfe an die Landespolizeidirektion wurden zuletzt von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Link: http://www.welt.de/themen/bodo-ramelow/) (Linke) zurückgewiesen, er bezeichnete die Aussagen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Thüringen als „Legende“.

    Doch nicht nur in Thüringen steht die Pressearbeit der Polizeibehörden in der Kritik: Auch in Schleswig-Holstein scheint die Informationspolitik der Polizei einige Fragen offen zu lassen. Nach Recherchen der Kieler Nachrichten (Link: http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Politik/News-Aktuelle-Nachrichten-Politik/Fluechtlingskriminalitaet-Die-internen-Lageberichte-der-Polizei#related) erstellt die Polizei dort interne „Lagebilder Flüchtlingsthematik“ zusammen, die genau auflisten, welche Straftaten in bestimmten Zeiträumen begangen worden sind. Viele dieser Fälle, die als „relevante Ereignisse“ erachtet werden, sind der Öffentlichkeit vorenthalten worden.

    Migranten bedrohen Augenärztin

    Keine Pressemeldungen gab es zur Besetzung einer Arztpraxis, der Bedrohung einer Augenärztin oder „tumultartigen Szenen“ in einer Lübecker Erstaufnahmeeinrichtung mit mindestens 100 Beteiligten. Aus internen Aufzeichnungen geht hervor, dass letzterer Vorfall nicht ohne das Mitwirken zufällig anwesender Bundeswehrsoldaten hätte bewältigt werden können. Laut dem Sprecher des Landespolizeiamtes, Matthias Glamann, gibt es jedoch keine direkte Anweisung, Informationen zurückzuhalten.

    Gegenüber der „sh:z“ (Link: http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/vorwurf-polizei-in-sh-soll-schwere-straftaten-verschwiegen-haben-id11028016.html) erklärt Polizeisprecher Sönke Hinrichs, dass die Entscheidungsgewalt über die Relevanz von Themen bei der jeweils örtlichen Pressestelle liegt. Bei unklarer Sachlage werden manchmal auch Absprachen mit der Staatsanwaltschaft getroffen. In der Regel liefert jedoch hauptsächlich die Schwere der Straftat die Grundlage für eine Veröffentlichung.

    Zeitung soll auf Berichterstattung verzichten

    Schwere Vorwürfe erhebt auch der Regionalchef der Kieler Nachrichten, Michael Kluth. Wie der Journalist im Leitartikel der Freitagsausgabe (Link: http://www.kn-online.de/Kommentare/KN-Kommentare/Michael-Kluth-zur-Fluechtlingskriminalitaet) behauptet, sei die Redaktion am Donnerstagnachmittag von der Landespolizei aufgefordert worden, auf eine Berichterstattung über die „Lagebilder Flüchtlingsthematik“ zu verzichten. Das Blatt würde mit dem heiklen Text „zündeln“. Kluth kommentierte diesen Vorgang mit: „Der Mut zur Realität hat sich in Polizei und Politik offenbar noch nicht hinreichend durchgesetzt.“

    FDP-Fraktionschef im Landesparlament, Wolfgang Kubicki (Link: http://www.welt.de/themen/wolfgang-kubicki/) , zeigt sich auf seinem Facebook-Profil empört über die mutmaßlichen Vorgänge. Sollten wirklich „relevante Ereignisse“ zurückgehalten worden sein, wäre das ein Skandal. Das Thema müsse zur Chefsache der Landesregierung gemacht und sofort aufgeklärt werden. Schließlich seien Meinungs- und Pressefreiheit im Grundgesetz festgeschrieben. Und wenn Fakten verschleiert würden, könnte dies zu einem massiven Vertrauensverlust in die demokratische Ordnung führen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147987206/Verheimlicht-die-Polizei-brisante-Straftaten.html

  65. Termine in MV (entnommen der MV Gidaseite)

    23. Oktober Boizenburg 19 Uhr Parkplatz Rudolf-Tarnow Schule
    23. Oktober Stralsund 19 Uhr
    An den Bleichen/Friedrich Engels Straße
    24. Oktober Wismar ZOB
    24. Oktober Eggesin 17 Uhr Am Markt
    24. Oktober Greifswald 14:30 Uhr Nexöplatz
    26. Oktober Neubrandenburg 19 Uhr Bahnhof
    30. Oktober Burg Stargard
    30. Oktober Sagard (Rügen) 18 Uhr Bahnhof
    31. Oktober Schwerin Hauptbahnhof
    31. Oktober Teterow 13 Uhr Bahnhof
    2. November Wolgast
    7. November Demmin 15 Uhr Marktplatz

  66. Von den Kulleraugen und den Babybäuchen die auf DDR1 und DDR2 gezeigt werden, kann einem nur noch das große Brechen kommen, wenn man sieht in welchem Kontext sie gezeigt werden.

  67. #45 Erich_H (24. Okt 2015 16:41)

    „Chabos wissen, wer der Babo ist.“ (c)

    (Wer diesen Satz nicht versteht (so wie ich) – das ist die Fachsprache! So reden unsere Fachkräfte und so hat die CSU auf ihren Wahlplakaten geworben.)

    Einen Haken hat das Ganze. Wer

    „Chabos wissen, wer der Babo ist.“

    sagt, der muss auch sagen:

    „Offenbach ist eine schlimme Stadt.“

    Sonst ist der Zauberspruch unvollständig. Und das Ganze gilt nicht.

  68. #50 Namenlose (24. Okt 2015 16:46)

    Ich finde zwar alles richtig und gut, was Herr Höcke sagt, aber er ist mir unsympathisch.
    Seine Ausstrahlung gleicht der eines um jeden Preis „nach oben“ kommen wollenden.
    Der könnte genausogut im Strukturvertrieb der Einpeitscher sein oder auf Scientology Versammlungen die Mitglieder auf Kurs bringen.
    Kurz gesagt, ich „kaufe“ dem nicht ab, dass er aus Überzeugung handelt.

    Mir geht es genauso.

    Als Arbeitnehmer würde ich unter Höcke als Vorgesetztem nicht gerne arbeiten wollen.

    Auch bei den AfD-Gründern Lucke (jetzt ALFA) und Petry wird man den Eindruck nicht los, dass sie die Unzufreidenheit unter den Bürgern nur instrumentalisieren wollen, um sich an die Macht zu schwimmen.

  69. Hallo Babieca #13 : Vielen Dank für diesen
    Lacher.Ich liebe solchen bissigen Humor,zumal wenn er die Wahrheit trifft.
    Im Übrigen finde ich es gut,daß zu Björn Höcke
    so viele positive Blogs geschrieben werden,was
    hoffen lässt,dass die AfD bei den nächsten Wahlen punkten kann und sich somit eine echte
    Opposition etabliert.

  70. #95 Kleinzschachwitzer (24. Okt 2015 17:56)

    Vielleicht möchten Sie sich bei Ottoversand einen Politiker bestellen der genau Ihren Erwartungen entsprechen tut.
    Es ist so unredlich wie unbegreiflich zu unterstellen, dass Höcke keine Überzeugungen habe. Höcke ist ein begnadeter Ausnahmepolitiker.

  71. @ #81 Freya-

    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht ohne eine Kurskorrektur in der Asylpolitik die politische Zukunft der Union in Gefahr, «Wenn die Asylpolitik nicht korrigiert wird, dann geht das an die Existenz von CDU und CSU», sagte er.

    http://www.radio7.de/news/569049/seehofer-sorgt-sich-wegen-fluechtlingen-um-zukunft-der-union

    Diese Armleuchter.
    Sollte es keine Kurskorrektur geben, steht Deutschland mehr als auf dem Spiel.
    Ganz Europa wird brennen.
    Ich hoffe die anderen europäischen Staaten retten uns, wenn es los geht.

    Seehofer denkt nur an seine CSU, was für ein Heuchler!

  72. “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005

  73. #56 Erich_H (24. Okt 2015 16:54)

    Dank dieser CSU-„Politik“ rotiert der Franz Josef Strauss im Graub wie der Rotor eines Elektromotors.

    Ich schlage diesen linken Politikern aus Bayern vor einen Stromgenerator an das Grab anzuschließen, damit dort gleich Strom erzeugt wird.
    000000000000000000000000000000
    LOL. Klasser gedankengang

  74. # 52 Namenlose

    Na der ist halt Lehrer, da ist das schon ‚mal so mit dem Eindruck mangelnder Authentizität. Ich kann das aber nicht ganz nachvollziehen, was Du schreibst.

  75. Die rhetorische Pause am Anfang einer Rede.
    So was ähnliches habe ich letzte Woche im Kino gesehen. In dem Kinofilm wurde die rhetorische Pause von dem „Protagonisten“ allerdings zu Beginn einer Talk-Show eingesetzt.

    Wenn dieser Bezug gewollt war, dann handelt es sich um eine geradezu geniale Provokation.
    Ach so, bei dem Film handelt es sich (besonders am Ende)um eine überaus missbräuchliche Buchverfilmung.

  76. Google hilft!

    https://www.youtube.com/watch?v=Rcs7dxGkEDc

    Zum einen bedankt sich der Suchmaschinen-Betreiber für eure Spendenbereitschaft beim „Google Refugee Relief“ – das Spendenziel von 10 Millionen Euro wurde erreicht. Die ersten 5 Millionen kamen bereits nach nur 48 Stunden zusammen.

    Zum anderen sucht Google nach gebürtigen Deutsch- und Arabisch-Muttersprachlern, die sich am Ausbau der kürzlich aktualisierten Google Translate-Anwendung beteiligen wollen:

    Was steckt da wohl dahinter? Gehört Google schon den Arabern?

  77. Herrn Höcke könnte man stundenlang zuhören..Egal,ob er wenig,oder viel sagt.Er wirkt glaubwürdig und es kommt von Höcke aus dem Herzen.
    Höcke sollte schnellstens Vorsitzender der AFD werden,damit eine klare Kante für Veränderungen auch für jedermann erkennbar ist.
    Petry,Prtzell und Co.. sind so Typen nicht.Die AFD kam für diese wohl zur rechten Zeit,um sich privat sanieren zu können(googeln)
    Daher kann man mit diesen ICH-AGDs keine wirkliche Veränderung erzielen.
    Höcke und Gauland sind die Besten!

  78. #87 Viper (24. Okt 2015 17:45)

    Hehe! Paßt wie A… auf Eimer! Den Witz kannte ich noch nicht. :))

    #74 Paula (24. Okt 2015 17:23)

    Gute Beobachtung. Stört mich auch zunehmend.

    ————–

    Für Logik, Argumente und Diskussionen gelten immer noch die Erkenntnisse der Griechen und Römer über Rhetorik:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Typen_von_Argumenten

    Einsichten, die Mohammedanern, Linken, Totalitären und der heutigen deutschen Nomenklatura fremd sind.

  79. Björn Höcke gibt dem Deutschen Volk wieder Hoffnung und Zuversicht. Er muß jetzt sehr gut auf sich aufpassen. Der 3. deutsche Unrechtsstaat verfolgt seine Gegner gnadenlos. Er begeht dabei Verbrechen bis hin zum Mord. Wenn es den Machthabern gelingt, Herrn Höcke auzuschalten oder ihn gar zu töten, sehe ich niemanden, der seinen Platz einnehmen könnte, um unsere Heimat und unser Land zu retten.

  80. @#108 katjabrings22 (24. Okt 2015 19:01)

    Stimme ihnen voll und ganz zu, insbesondere Frauke Petry wirkt immer künstlich und aufgesetzt, sie kommt nicht authentisch rüber, sie bringt zwar richtige Fakten wirkt aber kalt, blutleer und Emotionslos zum teil auch besserwisserisch und abgehoben, das kommt nicht so gut an. Habe bei ihr den Eindruck, das sie die AfD eher zur persönlichen Karriere nutzen will. Schade.

    Bei Björn Höcke spürt man die Heimatliebe, die man als echter Deutscher selbst im Herzen trägt. Es macht Spaß ihm zu zuhören, weil man sich selbst in dem wiederfindet was er sagt. Er spricht aus dem urdeutschen Erbe, welches in unseren Herzen lebt.

  81. Björn Höcke ist gut. Wir müssen die AfD unterstützen. Aber von einem Sachverhalt hat er keine bzw zu wenig Ahnung: der linksgrüne Kurs im Mainstram, bei Merkel und der CDU, in allen Medien usw, stammt ursächlich aus den Hirnen der Protagonisten in ARD und ZDF. Die haben, gesponsert von 25 Mio Euro GEZ-Gebühr pro Tag (!) seit Jahren ihr Personal auf linksgrün getrimmt. Und sie sind nicht mehr „ausgewogen“ sondern kämpfen (völlig irre) „gegen rechts“. Sie sind die Richtungsgeber und Kampagnenplaner. Sie haben diese ungeheue (von uns allen unterschätze) Macht der TV-Bilder. Ihren abstrusen gutmenschlichen politischen Vorgaben folgen der Reihe nach kleinere Medien, Zeitungen, Politiker, Verwaltung und Justiz. DIESE BITTERE WAHRHEIT SOLLTE EIN BJÖRN HÖCKE UND SOLLTEN ALLE DIE FÜR WAHRHAFTIGKEIT UND GERCHTIGKEIT KÄMPFEN ERST MAL VERSTEHEN LERNEN !

  82. Ich war zum ersten Mal auf einer AFD-Veranstaltung – der Saal ( Fassung 300 Personen ) war brechend voll, Björn Höcke und der neue Bayerischen Landesvorsitzende Petr Bystron begeisterten die Zuhörer – sicher auch ein Grund für Politik und Medien hier alle Register der Gegenpropaganda zu ziehen.

  83. Höcke ist mir als Mensch nicht sonderlich sympathisch, aber darum geht es doch gar nicht,ich will ihn nicht heiraten. Ich empfinde ihn als ehrlich (soweit man das von Politikern überhaupt behaupten kann) und äußerst patriotisch. Auch nennt er Dinge beim Namen und eiert nicht rum. Unsere Alteingesessenen haben doch viel mehr Erfahrung in Sachen Talkrunden und Schlagabtausch. Verständlich dass er manchmal noch unbeholfen wirkt, so lange macht er das noch nicht.Noch ein paar Reden mehr, positive Resonanz unserer Seits und das wird!!

  84. Die Emotionale Achterbahnfahrt
    in seiner Rede und vor allem in seiner
    Mimik. Er spricht vom Herzen.
    Mit ihm kannste Pferde klauen.
    Habe jede einzelne min. genossen.
    Danke Herr Höcke, du bist nicht allein.
    Ich werde wider AFD Wahlplakate
    aufstellen und in meinem Auto ebenso.

    „Niemals darf ein Mensch, ein Volk wähnen,
    das Ende sei gekommen. Güterverlust läßt sich
    ersetzen; Über anderen Verlust tröstet die Zeit;
    Nur ein Übel ist unheilbar: Wenn ein Volk sich
    selbst aufgibt.“ Johann Wolfgang von Goethe

    Carl Ludwig Börne (alias Juda Löb Baruch),
    deutscher Autor, Journalist und Freiheitskämpfer
    jüdischen Glaubens! Von ihm stammen die Zitate:
    Im Dienste der Wahrheit genügt es nicht, Geist zu zeigen, man muß auch Mut zeigen
    Man kann eine Idee durch eine andere verdrängen, nur die der Freiheit nicht!
    Was ist selbst der glücklichste Mensch ohne Glauben? Eine schöne Blume in einem Glase Wasser, ohne Wurzel, ohne Dauer.

  85. #65 Drobo (24. Okt 2015 17:11)

    Vampire kann man mit der Deutschlandfahne abwehren.

    Höcke sagt: So wie Vampiere auf das Kreuz reagieren, so reagieren unsere parlamentarischen Volksverräter auf die Nationlflagge: mit Abscheu.
    https://youtu.be/uZEcT6OsJg4

  86. Ich habe mir die komplette Rede angehört, sie strömt eine Energie aus, die FJS gerade mal eine Viertelstunde durchgehalten hätte, sie strahlt eine persönliche Wahrhaftigkeit aus, die ich selbst nicht mal eine halbe Minute lang auf die Straße bringen würde.

    Damit möchte ich FJS nicht zum Maßstab machen, mich persönlich erst recht auch nicht verniedlichen, aber richtig stark ist das schon, was dieser politische Nobody als persona non grata so von sich gibt.

    Es wäre schon schön, wenn wir ein paar mehr von der Sorte hätten.

    Und eigentlich haben wir die auch, viele von uns trauen sich nur noch nicht. Höchste Zeit für das Outcoming:

    „Das was Ihr Linken und Grünen wollt, das will ich von ganzem Herzen und aus ehrlichster Überzeugung nicht und wenn Ihr mich dafür rechts nennen wollt, dann bin ich halt von ganzem Herzen und aus ehrlichster Überzeugung rechts!“

  87. Lieber sehr geehrter Herr Björn Höcke, habe schon mehrere Ansprachen von Ihnen gehört und in Videos mit verfolgt, aus meiner Sicht sind sie ein Klasse Redner vor allem Inhaltlich für unser „Deutschtum“, darum sage ich Ihnen Herr Höcke meinen besonderen „Herzlichen Dank“ aus. Ihre letzten beiden Reden in Erfurt und München habe ich mit den Zuhören die Ihnen mit Begeisterung Beifall geklatscht haben, hier am Rhein vor meinem PC voll mit gemacht, vor allem Ihre Rede bei der AfD in München hatte ich ein gutes Bild & Ton, was mich sehr gefreut hat. Weiter so, Sie sind in meinen Augen ne Wucht und bleiben sie wie sie sind, wünsche Ihnen
    nur das Beste.

  88. Hoffentlich passiert ihm nichts (Autounfall,…).

    Gerade deshalb ist es wichtig, dass es viele charakterstarke und mutige Persönlichkeiten gibt die in der Öffentlichkeit Klartext reden oder schreiben (Festeling, Höcke, Pirrinci, Elmar Hörig,…)

  89. #111 katjabrings22

    „Höcke und Gauland sind die Besten!“

    Höcke spricht mich auch sehr an.

    Und wenn Höcke bei der AfD nun das ist, was Bosbach bei den Christdemokraten ist oder Gauweiler bei den Christlich-Sozialen war?

    Ein schmackhaftes rechtes Häppchen am Angelhaken, mit dem die verschiedenen Parteien der Globalisten die Wähler anlocken, um anschließend noch weiter den Kurs in Richtung gänzliche Vernichtung unserer nationalen Souveränität, also das Wallstreetprogramm „No borders, no nation“ anzusteuern?

    Wäre ja schön, wenn meine Kopfschmerzen, die mich – einen Bösmenschen – plagen, keine äußere Ursachen hätten.

  90. Höcke ist ein großartiger ämpfer. Er leistet Widerstand gegen den Irrsinn und die Diktatur die hier stattfindet. Und hat immer mehr Leute hinter sich.
    Die linken Hetzer werden weiter an Boden verlieren.

  91. #111 katjabrings22

    „Höcke und Gauland sind die Besten!“

    „Und wenn Höcke bei der AfD nun das ist, was Bosbach bei den Christdemokraten ist oder Gauweiler bei den Christlich-Sozialen war?“

    Genau so sehe ich das auch als optimale Konstellation!

  92. Der Höcke wird immer besser. Lasst ihm noch ein Jahr und er steckt die ganze Politikmuschpoke in die Tasche.

    Neuwahlen: Wenn Wahlen etwas ändern würde, wären sie schon längst verboten. (Dieser Satz wird manchmal Kurt Tucholksky zugeschrieben).
    Und das stimmt.
    Weder Hitler, noch Honnecker wurden durch Wahlen beseitigt. Das weiss auch Höcke. Deshalb macht er auch so intensiv außerparlamentarische Opposition.

    Insofern sind Pegida und die AfD in Erfurt schon die absoluten Alarmzeichen für die Herrschenden – auf diesem Wege passiert es, das nicht wieder SPDCDUCSUGRUENELINKE das Geschehen diktieren.

  93. Ich will die Euphorie hier ja nicht bremsen. Aber ein öffentliches Amt traue ich weder Höcke noch einem seiner Parteifreunde zu. Die AfD hat eigentlich nur die Aufgabe, die CDU solange vor sich herzutreiben, bis wieder Vernunft einkehrt im politischen Betrieb. Und ob dafür Herrn Höckes rhetorische Fähigkeiten reichen? Im deutschen Fernsehen werden wir ihn jedenfalls so schnell nicht mehr sehen. Da bin ich mir ziemlich sicher.

  94. Mutig,Mutig,Mutig Herr Höcke ich könnte das leider nicht ….aber ich halte(ich versuch es) Ihnen den Rücken frei und ich bin nicht alleine –
    Passen Sie sehr sehr gut auf sich auf ….

  95. #134 Horst_Voll ok ich traue Merkel nicht zu ein paar Currywürstchen zu verkaufen (na EGAL DAS WIRD SELBST SIE SCHAFFEn…)wir haben jetzt keine Wahl mehr … Merkel will das Land islamisieren
    sorry aber jetzt heisst es : Stoppt merkel

  96. WUNDERBAR !!!!!

    Danke Herr Höcke, die Zeit läuft ab, das machen sie zu recht sehr deutlich. Auch wenn Frau Petry sich sich ziert und sich zum öffentlichen DISTANZIEREN genötigt fühlt und Herr Meuten im Hintergrund die „liberalen“ Zügel zu straffen scheint um die Partei auf „liberalem“ Kurs zu halten, auf daß die eingeschlafenen Füße bis zum Halse reichen…..

    Bleiben sie auf Kurs !

    Deutschland braucht sie. Das deutsche Volk braucht sie !

    Höcke TRIBUN !!!

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VATERLAND !

    http://www.youtube.com/watch?v=cAK23saAI1I

  97. #131 Drudenfuss (24. Okt 2015 22:31)

    Neuwahlen 2016? Man kann das System nicht mit den Mitteln des Systems verändern.

    Richtig! Man kann aber das System infiltrieren und kollabieren…

    Bedenke immer, Deutschland schläft nicht, sondern liegt im Wachkoma!

  98. Einzig ärgerlich ist für mich, das auf mehrfache ehrliche Anfrage AfD-NRW/Köln mir noch niemals auch nur eine Rückantwort gegeben wurde, also 0 nichts…

    Zumindest „Nein“ du bist böse wäre ja auch mal eine Antwort!

    Die Idioten…

    Und ich wette, ich bin (ganz unabhängig von hier) wie viele Anfrager zunehmend lästig…

    Falls man ernsthaft eine Volkspartei werden will, dann geht es aber auch nur mit dem Volk!

  99. #141 WahrerSozialDemokrat

    „Und ich wette, ich bin (ganz unabhängig von hier) wie viele Anfrager zunehmend lästig…“

    Ganz im Gegenteil!!!!! Unser deutsches Vaterland ist das Land der Dichter und Denker!!!!!! Wir können auf große Philosophen und Poeten wie Sie einfach nicht verzichten!!!!

  100. Bjoern Hoeckes Rede war grossartig, aufruettelnd,

    Wahr, Notwendig, Ungewohnt in seiner Klarheit und Forderungen.

    Nun braucht nur noch der Funke zu zuenden,

    das Merkel Kartell zu entmachten und zum

    Teufel zu jagen, damit Deutschland wieder

    eine Chance bekommt.

    Mein Kompliment Herrn Hoecke fuer seine zeitnahen

    Worte in und fuer Bayern, vielleicht gerade zum

    richtigen Zeitpunkt dieses Volk aufzuwecken von

    den Jahren unter den untermittelmaessigen Seehofer

    seines taktierens, hohlen Versprechungen, Verrat

    an Deutschland und Bayern.

    Er gehoert ebenso entsorgt und ausgewechselt wie

    Merkel und Konsorten.

  101. #142 Vielfaltspinsel (25. Okt 2015 01:00)

    Ihr Fettdruck geht mir auf den Keks!

    😉

    P.S. Meiner ist allgemein betonend, Ihrer ist persönlich verarschend. Ich und PI-ler sind ja nicht blöd!!!

    P.P.S. Wahrheit ist einfach unnett aber normalreal.

  102. #52 Namenlose

    Der könnte genausogut im Strukturvertrieb der Einpeitscher sein oder auf Scientology Versammlungen die Mitglieder auf Kurs bringen.
    Kurz gesagt, ich „kaufe“ dem nicht ab, dass er aus Überzeugung handelt.

    —–
    Aber das macht doch nichts. Hauptsache, Björn Höcke wird spätestens in 2017 der nächste Bundeskanzler.

  103. #144 WahrerSozialDemokrat

    „Wahrheit ist einfach unnett aber normalreal.“

    Da haben Sie recht!!!!! Wahrheit ist immer real und Sie können das auch noch so trefflich ausdrücken!!!!!!!!! Ich bewundere wie gesagt Ihr enormes sprachliches Potential, und es stimmte mich ein wenig traurig, sollte dieses Lob nicht angekommen sein!!!!!

  104. Ihr lieben Leute, unterschätzt bitte die Medien nicht ! Ja, auch ich bin froh über die Verstärkung islamkritischer Politik durch Björn Höcke, aber im selben Maße wird es jetzt ( raffinierteste ) Kampagnen der ÖR geben, um ihn fertigzumachen ( falsch berichten, totschweigen, lauern auf einen „Fehler“, den man dann hundertfach aufplustern kann, „forschen“ in seinen früheren Äußerungen usw). ARD und ZDF haben MACHT !!! Mehr als hier diskutiert wird. Es ist doch wichtig den wirklichen Gegner überhaupt mal zu erkennen (um Gegenstrategien zu finden), und nicht ständig zu übersehen ! Siehe auch Nr 116 !

  105. Wie sehr sie bemüht sind, wieder ihre Spaltkeile in die AfD zu treiben, zeicht diese Meldung:

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat dem thüringischen Landeschef der AfD, Björn Höcke, vorgeworfen, Nazi-Vokabular zu verwenden: „Höcke ist ein brauner Staubsauger, der ganz bewusst mit verbalen Anleihen am SA-Jargon spielt“, sagte Ramelow der „Bild am Sonntag“.

    Erfurt (dts Nachrichtenagentur) – „Mit der Infrastruktur des Landtags lädt er zu Demonstrationen vor den Landtag. Da wird mit Nazijargon der Hetze Tür und Tor geöffnet.“ Gleichzeitig lasse Höcke sich „fürstlich bezahlen“ von diesem Landtag.

    „Mehr an Miss- und Verachtung geht nicht“, so Ramelow. Ex-AfD-Chef Bernd Lucke hält den Machtkampf zwischen Höcke und der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry für entschieden. „Die Macht fällt ihm zu, wann immer er es will“, sagte Lucke der Zeitung.

    „Aber noch ist Petry für ihn nützlich.“ In einer Rundmail bezeichnete Lucke Höcke als „rechtsradikal“ und „gefährlich“.

    Merkt Ihr das nicht?

    Kathrin Oertel haben sie bei Pegida zur „Guten“ erklärt, Bachmann war der „Böse“.
    Resultat: Abspaltung.

    Vor kurzer Zeit noch war Lucke der „Gute“ und Petry die „Böse“.
    Herrn Lucke hatten sie so sehr schnell am Nasenring!
    Die beabsichtigte Spaltung war auch hier bald erreicht!

    Jetzt versuchen sie die gleiche Nummer wieder!

    Heute ist Petry die „Gute“ geworden und Höcke der „Böse“.

    Mit Zuckerbrot und Peitsche sprechen sie Eure Eitelkeit an, was dann zur Spaltung führen soll!

    Macht Ihr deren Spiel wieder mit?

    Durschschaut deren Methoden!
    Legt den Nasenring ab!

    Frauke Petry ist gewählte Parteivorsitzende der AfD. Sie ist für dieses Amt hervorragend geeignet und macht ihre Sache gut.
    Lasst Euch nicht gegeneinander aufhetzen!

    Fallt darauf nicht herein!

    Der Widerstand ist im Aufbau und braucht momentan nichts dringender als Stabilität!

    Ramelow hat Anhänger der AfD gerade indirekt als „brauner Staub“ bezeichnet!
    Sowas sollte die AfD einen!

    SAPERE AUDE!

  106. #150 Selberdenker (25. Okt 2015 12:53)

    „Mit der Infrastruktur des Landtags…“

    Damit hat er ja nicht ganz unrecht. Man sieht daran, wie wichtig es ist, dass die AfD überall wenigstens in die Landtage und den Bundestag einzieht. Nur so wird es nicht mehr ganz so schwierig, Versammlungen und Protest zu organisieren.
    Heute wird jeder Gastwirt, der an die AfD vermietet, in der Existenz ganz offen durch Behörden und „demokratische“ Parteien bedroht.
    Als Fraktion kann die AfD leichter Räumlichkeiten anmieten und Öffentlichkeitsarbeit machen.

  107. ich war gestern bei der AfD Demo in Nürnberg:

    ich hatte mich extra auf die Seite der Antifa gestellt, wollte mal sehen was das für Typen sind

    die kennen nur „Arsxxlöcher“ „halts Maul“ „Naziee“ und Krawall veranstalten, Mit Pfeiffen, Lautsprecher, Sirenen

    keinerlei Argumente nichts, absolut nichts. Das sind absolut nur gehirngewaschene absolut dumme und primitive Menschen

    als sich welche neben mich stellten, mit ihren Trillerpfeifen habe ich die weggeschickt „pfeifen sie woanders aber nicht mir ins Ohr das ist Körperverletzung“ als die schrien „KZ Mörder“ habe ich in deren Richtung geschrien „Mauermörder“ unter den Linken mit den Trillerpreifen waren viele ältere Linke Frauen und Männer. Zu den habe ich gesagt „wie kann man in dem Alter noch so kindisch sein“ halten sie Abstand zu mir.

    Als die Polizei merkte dass da einige frech werden wollen, haben sich 2 von der BePo in voller Montur direkt vor mich gestellt, danke an die Polizei.

  108. #150 Selberdenker

    Macht Ihr deren Spiel wieder mit?

    Durschschaut deren Methoden!
    Legt den Nasenring ab!

    Frauke Petry ist gewählte Parteivorsitzende der AfD. Sie ist für dieses Amt hervorragend geeignet und macht ihre Sache gut.
    Lasst Euch nicht gegeneinander aufhetzen!
    ——————————-

    Ganz genau. Am schädlichsten wäre es, wenn sich einer von denen von Herrn Höcke „distanziert“. Deshalb verlangen diese Moderatoren und Politiker der selbsternannten „demokratischen Parteien“ ja auch ständig von ihren Opponenten, sich zu distanzieren. Derjenige, der das tut, hat schon verloren.

    Denn niemand wird jemanden wählen oder zu den von ihnen organisierten Demos kommen, wenn derjenige sich dann bei der 1. Gelegenheit vom Gesagten oder von Leuten, die da mitlaufen, „distanziert“. Das ist wie ein Verrat oder ein Messer in den Rücken zu bekommen. Verarschen können wir uns auch allein. Geschlossenheit ist daher angesagt, Stirn bieten.

    Das tun sowohl Herr Höcke als auch Frau Petry und ihr Lebensgefährte (habe deren Auftritte im TV gesehen).

  109. #52 Namenlose

    Der könnte genausogut im Strukturvertrieb der Einpeitscher sein oder auf Scientology Versammlungen die Mitglieder auf Kurs bringen.
    Kurz gesagt, ich „kaufe“ dem nicht ab, dass er aus Überzeugung handelt.

    Das finde ich ganz und gar nicht. Um ein Strukki sein zu können, fehlt Herrn Höcke etwas Entscheidendes: Prolligkeit. (Vgl. dazu die Visage/das Auftreten von diesem Proll aus Hannover, der als Strukki reich wurde und der maßgeblich in den Wahlkampf für Gerhard Schröder eingriff und den auch mitfinanzierte.)

    Bei der 1. Rede von Herrn Höcke fand ich ihn etwas merkwürdig – ich „kannte“ ihn ja noch nicht. Seit seinem TV-Auftritt weiß ich, dass er dem übermächtigen Gegner in der richtigen Art und Weise die Stirn bieten kann und sich nicht von denen auf’s Glatteis führen (Distanzerities) oder sonstwie vorführen lässt. Darum schauten die so bedröppelt aus der Wäsche und darum wird er jetzt so attackiert.

    Seit dieser Rede finde ich ihn total sympathisch, denn er ist sogar witzig, trotz der schlimmen Lage, in der wir sind.
    Dass er nichts Geringeres als die Kanzlerschaft anstrebt ist doch richtig! Wir wollen doch eine Veränderung in der Politik, auf keinen Fall ein „weiter so“ oder eine Unterstützung von Merkel & Co.
    Darum muss er den Willen haben, sich nach oben durchzukämpfen.
    Wer glaubt, Herr Höcke legte sich nur so ins Zeug, um an eine gutbezahlte Position zu kommen, der soll sich doch bitte selber da hinstellen oder in TV-Shows gehen, aber ich glaube nicht, dass das jeder kann. Ich könnte es jedenfalls nicht und wäre auch gar nicht dazu bereit. Außerdem denke ich nicht, dass ein Oberstudienrat am Hungertuch nagen muss, der kann eigentlich schon mit dem Erreichten ziemlich zufrieden leben.
    Darum bin ich heilfroh, dass wir Herrn Höcke und auch Frau Petry haben. Weiter so, Herr Höcke! 🙂

  110. Sobald der Linksaussen-Hassprediger Ramelow jemanden angreift wie er es wieder mit Hoecke unternahm,

    ist dies wie ein Ritterschlag und zeigt, dass die Rede von Herrn Hoecke Biss hatte und seine Wirkung erreichte.

    Weiter so Herr Hoecke, sie sind auf dem richtigen Weg, nicht provozieren lassen, in der Ruhe liegt die Staerke.

Comments are closed.