Die Eltern und Großeltern dieser Kinder, die im Wien dieser Tage kommunistische „Open Border“ Parolen skandierten, haben sicher die SPÖ gewählt zusammen mit den Migranten, von denen fast jeder Zweite ebenfalls die SPÖ gewählt hat. „Hoch die internationale Solidarität!“, skandierten diese sehr jungen Schulkinder begeistert. Da sich diese Kinder vornehmlich in Familien (oder bei Bezugspersonen), Kindergärten und Schulen aufhalten, werden sie diese Parolen dort gelernt haben, und genau dort befinden sich die ideologisch besetzten Verantwortlichen.

(Von Alster)

In Art. 6, Satz 1 des Grundgesetzes heißt es: „Ehe und Familie stehen unter besonderem Schutz der staatlichen Ordnung“ Gängig ist weiter: „Die Familie ist ein grundlegendes Element für die Funktion des Individuums und der Gesellschaft“ oder „Familie ist die Grundlage für das gute Funktionieren einer Gesellschaft“. Es kann auch so lauten: „Familie ist die Basiskategorie unserer Gesellschaft. Sie steht unter speziellem Schutz von Verfassung und Staat“.

Wie dieser „spezielle Schutz“ vom Staat aussehen kann, haben wir schon des öfteren thematisieren müssen. Da gibt es Moscheebesuche schon für Hortkinder, zahlreiche „Schulen gegen Rassismus“ oder den pornografierten Sexualkundeunterricht. Und neuerdings die verordnete Willkommenskultur für Schüler (PI berichtete). Es wird sogar die „Inklusionsschule gegen Rassismus“ bemüht.

Auch hier werden Jugendliche mißbraucht. „No nation no border“:

Alle Ideologien benutzten Kinder und Jugendliche. Bei den Jungpionieren hörte sich das so an:

Bei der Hamas so:

Die Hitlerjugend:

Die Familien werden zunehmend attackiert, und man fragt sich, wie weit sich diese Aussage von Dr. Brock Chisholm, dem ersten Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen (UN) von 1948 – 1953, schon verwirklicht hat:

„Um die Weltregierung zu verwirklichen, ist es notwendig, den Individualismus, die Loyalität zur Familie, das Nationalbewußtsein und die religiösen Dogmen aus den Gedanken der Menschen zu eliminieren. „

Vielen von uns wurden auf Demonstrationen von den Antifa-Indoktrinierten zugerufen „Eure Kinder werden so wie wir!“. Pegida Dresden hat geantwortet: „Eure Eltern laufen bei uns mit!“ Das wirkliche Leben wird den Lernprozess vorgeben.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. So was kommt raus, wenn Parteien, die kleinen Kindern in die Hose fassen wollen und einvernehmlichen Sex mit Kindern einfordern, in der Bildungspolitik mitreden dürfen.
    Nach Außen hin einen auf Umwelt und Arbeiterpartei machen, aber in Wirklichkeit sich nicht nur körperlich an Kindern vergehen.
    Was da betrieben wird ist Kindesmissbrauch und diesmal nicht der Sexuelle, sondern der Ideologische!

    XXXXXXXXXXXXX

    Nun folgt noch eine Werbung für den Kalender von Fridolin Friedenslieb.

    Fridolin Friedenslieb konnte wieder aus dem Vollen schöpfen,
    denn bekanntlich schreibt die Realität die besten Satiren.
    Ob Ramadan, Taqiyya-Geschwätz oder queres Doppelplusgutmenschengesülze,
    Sodomie, korangetreue Idiotie, Kulturbereicherungen und fröhliches Kuntibunti ,
    alles hat seine lächerlichen Qualitäten.
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
    Humor erhält die geistige Gesundheit.
    2016 kommt sicher und bleiben Sie gesund!
    Das wünscht allen Vernunftbegabten
    Friedolin Friedenslieb

  2. Gestern riefen uns die Antifanten-Kinder in Dresden zu: „Geht lieber arbeiten!“

    Auch schön oder? Ich für meinen Teil fahre jeden Montag direkt von der Arbeit aus nach Dresden!

  3. Also, als junger Mensch war ich auch ein Traumtänzer. Ich sympathisierte mit den Kommunismus und war für eine bessere und gerechtere Welt.

    Von den Grünen war ich total begeistert und bei Anti-Stauß-Demos brüllte ich aus Überzeugung „Stoppt Strauß, wir wollen keinen neuen Führer mehr!“ und natürlich “Nazis raus”!

    Als ich das erste Mal in der DDR war und den real existierenden Sozialismus erlebte war es ausgeträumt. Als mir Moslems mehrmals hintereinander erzählten „Bald haben wir das Sagen in Deutschland und dann machen wir euch Ungläubige einfach tot“ wurde ich nachdenklich.

    Als dann Joschka Fischer die Nato auf dem Balkan bomben lies war meine Begeisterung für die Grünen vorbei. Heute bin ich ein erklärter Feind der rotgrünen Irren-Ideologie.

    Ich denke mal diese Jungen Menschen fehlt einfach Lebenserfahrung oder eine kulturelle Bereicherung durch unsere neue Plus-Deutsche mit dem Messer.

    So einfach ist das!

    🙂

  4. Die Armen Kinder müssen darum betteln irgendwann geköpft und aufgehängt zu werden 🙁

    Der Gedanke ging mir gerade ziemlich nah als ich diese unschuldigen Kinder im Video sah…

  5. Das erste Video ist erschreckend, abstoßend und widerlich. Die Verantwortlichen gehören wegen politischen Missbrauch von Schutzbefohlenen vor Gericht gestellt.

    § 225 StGB

    Mißhandlung von Schutzbefohlenen

    (3) Auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr ist zu erkennen, wenn der Täter die schutzbefohlene Person durch die Tat in die Gefahr
    1. … …. …

    2. einer erheblichen Schädigung der … …. seelischen Entwicklung

    bringt.

    (4) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 ist auf Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen des Absatzes 3 auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.

    http://dejure.org/gesetze/StGB/225.html

    Zustände wie im Dritten Reich.

    Oder unter Mao, oder Pol Pot oder oder …

    Alles Sozialisten, oder Kommunisten oder eine Spielart davon. Wehe wenn diese Kinder groß sind, und den Befehl zum losschlagen gegen ihre Eltern erhalten. Wir wissen wie das in China oder Kombadscha geendet ist.

    Mehr ist dazu nicht zu sagen.

  6. „und die religiösen Dogmen aus den Gedanken der Menschen zu eliminieren…“

    DAS wäre gar nicht mal so schlecht, wenn man damit vorrangig die islamis(ti)schen Dogmen meinen würde. Aber genau die bleiben ja unangetastet!

  7. Unsere Kinder werden indoktriniert, weil sie häufig linksverdrehten Sozenkühen in den Kitas und bescheuerten linksgrün versifften Lehrern in den Schulen überlassen werden! 🙁

  8. „Hoch die internationale Solidarität“

    Folgend kann man ersehen, dass dieser Propaganda-Spruch ein Fortbestand von DDR-Ideologie ist:

    KLICK

  9. Und schon steuern wir wieder Richtungen SSozialismus.

    HJ und Pioniere lassen grüßen !

    ;:Grrrrrrrr:;

  10. –OT–

    aber wichtig:

    RATTENFÄNGER IM STAATSDIENST: HAJO FUNKE UND DER III. WEG

    Es geht bei diesem Bericht auch um den Galgen für „Siegmar“

    Solche Galgen und Laternenpfahl-Darstellungen sind nur geeignet, die Protestbewegung zu diskreditieren.
    Ganz falsch, sowas, riecht nach agent provocateurs.

    Die Anfuehrer und Organisatoren duerfen solche Dinge nicht zulassen. Das ist das Zersetzungs- und Diskreditierungshandbuch des dreckigen Tiefen Staates, live und in Farbe. Das ist der Verfassungsschutz.

    http://arbeitskreis-n.su/blog/2015/10/13/rattenfaenger-im-staatsdienst-hajo-funke-und-der-iii-weg/

  11. Bla-Bla-Generation, ideologisch manipuliert wie Roboter.
    Sie wirken auch alle verweichlicht. Kommt von diesem Gender-Scheiß.
    Sie werden aber in Zukunft auf Konfrontationskurs mit denen gehen MÜSSEN, die deren Eltern gerade hierhin einbürgern.
    Und die…, die sind eher nicht so Bla-Bla, Gender, Multikulti und so.
    Ganz im Gegenteil, da werden nur noch Taten zählen, und kein Bla-Bla, und das teuflische an diesen Gender Eltern ist daß sie genau gerade derzeit ihre Kinder in ihr eigenes Grab laufen lassen, sie werden nämlich wehrlose kleine Witzfiguren sein, die dann auch gar nicht mehr imstande sind dieser Konfrontation angemessen reagiere zu können.

  12. Hogesa-Gründer war V-Mann

    „Der Verfassungsschutz hat in den vergangenen Jahren mehrfach versucht, auch V-Leute in Szenen anzuwerben, in denen Rechtsextremismus weniger eine Rolle spielt“, sagt Robert Claus von der „Kompetenzgruppe Fankulturen und Sportbezogene Soziale Arbeit“ in Hannover SPIEGEL ONLINE. „Das stellt für mich eine deutliche Kompetenzüberschreitung des Verfassungsschutzes dar. Hier versucht er, sein Aufgabenfeld auszuweiten und polizeiliche Aufgaben zu übernehmen.“

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/koeln-verstorbener-hooligan-war-hogesa-gruender-und-v-mann-a-1057505.html

    Das heißt nichts anderes, als daß Merkel nicht nur die Extremisten in D infiltrieren läßt, sondern nun auch alle anderen nichtextremistischen VEreinigungen, wohl hinunter bis zum Kaninchenzüchterverein

  13. OT – Bitte weiter verbreiten!

    Fellbach/Aalen: Frau massiv sexuell belästigt – Polizei bittet mit Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise auf unbekannten Mann
    „Ein bislang unbekannter Mann belästigte am frühen Morgen des 03. Oktober 2015, gegen 5:50 Uhr eine 42 Jahre alte Frau massiv sexuell und flüchtete anschließend unerkannt. Nach dem Verlassen einer Diskothek in der Bahnhofstraße verfolgte der Täter die Frau und zog sie anschließend in eine Hofeinfahrt. Dort nötigte er das Opfer zu sexuellen Handlungen und drohte ihr bei einer Weigerung mit Gewalt. Nachdem die 42-Jährige den Aufforderungen teilweise nachgekommen war, entfernte sich der Unbekannte von der Örtlichkeit. Von diesem liegen mittlerweile Lichtbilder und eine Videosequenz vor. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart sowie die Kriminalpolizei Waiblingen bitten anhand des Bildmaterials um Hinweise auf die Identität des Mannes. Die Videosequenz ist auf der Fahndungsseite der Polizei-BW eingestellt und kann unter dem Link http://www.polizei-bw.de/Fahndung/Seiten/PP-Aalen.aspx aufgerufen werden. Hinweise zur Identität des Mannes nimmt die Kriminalpolizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950-0 entgegen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3145643

  14. es liegt in der Verantwortung der Eltern, ihre Kinder eben nicht „wehrlos“ diesen Propaganda-Einflüssen auszusetzen.

    Statt RTL-„Bildungs“-Fernsehen vernünftige Gespräche. Und vor allem mit gutem Beispiel vorangehen.

    An beidem wird es wohl scheitern und die Propaganda kann „greifen“

  15. Mein Vater hätte mir links und rechts eine runtergehauen, wenn ich als kleiner Junge auf der Straße so eine links- oder rechtsgequirlte Scheiße gebrüllt hätte, wie diese armen Kinder in dem Video das hier in ihrer Naivität leider tun.

    Er hat den Krieg als Kind miterlebt und hasste Nazis, Kommunisten, Rassisten und Kriegstreiber aller Art – auch wenn er in Sachen Kindererziehung selber nicht gerade der Zimperlichste war.

    Es hat mir nicht geschadet geschadet geschadet geschadet gesch…

  16. #18 Bernhard von Clairveaux (13. Okt 2015 15:51)

    Hogesa-Gründer war V-Mann

    +++++++++++++++++++++++
    Er und seine Freunde vom VS haben also den Bulli umgeschmissen und die Journallie durfte nichts bemerken.
    LÜGENPRESSE

  17. #18 Bernhard von Clairveaux (13. Okt 2015 15:51)

    weitere Verdächtige:

    -Lucke

    -Oertl

    -BMZ

    -Oktoberfestanschlag

    -RAF

  18. #19 Bunte Republik Dissident (13. Okt 2015 15:54)

    Ebenfalls zu Sure 3, Vers 28 schreibt Ibn Kathir (†1373), al Tabaris rangnächster Gelehrter, folgendes:

    „Wer immer zu gegebener Zeit und an beliebigem Ort das Böse der Ungläubigen fürchtet, darf sich durch äußere Verstellung schützen.“ Um diese Aussage zu untermauern, zitierte er Abu Darda, einen engen Gefährten Mohammeds: „Laß uns ins Gesicht mancher Nicht-muslime lächeln, währenddessen unsere Herzen sie verfluchen.“

    Ok, verstehe. Taqiyya bedeutet dann, die Verheimlichung der religiösen Bekenntnisse wenn das eigene Leben oder das Leben anderer bedroht ist.

    Aber ich verstehe das dann nicht im Zusammenhang von #2 Aktiver Patriot (13. Okt 2015 15:25) Wo werden Moslems bedroht

  19. Wenn die Kommunisten wenigstens die herangekarrten Moslems den gleichen Standards unterwerfen würden wie das eigene Volk, könnte man wenigstens sagen, sie haben eine politische Linie und der folgen sie. Aber das ist ja nicht der Fall. Stattdessen erleben wir völlig beliebige Diskriminierung. Ja nicht einmal für diese läßt sich ein eindeutiges Kriterium ausmachen, außer „fremd gut, deutsch böse“. Wie steht es eigentlich um unsere eigenen Obdachlosen?

  20. Ich hätte nicht gedacht, dass es noch ein weiteres Land gibt, das sich so sehr selbst hasst wie Schweden oder Deutschland. Aber die Ösis (zumindest die Wiener, und da leben 50 % von denen) stehen dem scheinbar in nichts nach. Mittlerweile muss man das ja sogar von Migranten wie Akif Pirincci oder dem hier erkärt bekommen:

    http://www.balkanforum.info/f19/bosnier-kampf-gegen-schwedischen-selbsthass-238763/

    Warum man seinen eigenen Feinden den roten Teppich ausrollt sich und für wildfremde Menschen bis zur totalen Selbstaufgabe einsetzt und unterwirft, kann eigentlich nur mit einem krankhaften Selbsthass erklärt werden. Hier ein gutes Buch zu dem Thema:

    http://www.amazon.de/Verachtung-Eigenen-kulturellen-Selbstha%C3%9F-Europa/dp/3935063393

  21. ++++AUSNAHMEZUSTAND! — 2015 voraussichtlich 1,5 Millionen Asylbewerber, mit Familiennachzug angeblich 7 Millionen, bereits jetzt 290.000 unregistrierte Illegale im Land, 230.000 Flüchtlinge in nur 3 Wochen, 10.000 pro Tag, POLIZEIGEWERKSCHAFT WARNT VOR ASYLGEWALT UND GEFÄHRDUNG DER INNEREN SICHERHEIT — DEUTSCHLAND KEIN SOUVERÄNER STAAT MIT STAATSGRENZEN — AUSNAHMEZUSTAND!+++

    WIDERSTAND JETZT! AUF NACH BERLIN!!!

    Große Demo & Abschlussveranstaltung der AfD-Herbstoffensive 2015 in Berlin
    Beginn: 7. November 2015 10:00
    Ende: 7. November 2015 17:00
    Kategorie: Demonstration
    Veranstalter: AfD – Alternative für Deutschland

    Bitte sämtlichen Abgeordneten Protestmails schicken und den Rücktritt von Merkel bzw. Misstrauensvotum fordern:

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Die Mail-Postfächer müssen täglich überquellen.

    Hier bitte telefonisch über die Asylpolitik beschweren:
    Das Infotelefon der Bundesregierung
    030 18 272 2720

    Bitte den Wahlkreisabgeordneten persönlich in der Bürgersprechstunde aufsuchen und entschieden die anarchischen Zustände in Deutschland kritisieren.

    Bitte auch Herrn Seehofer, Herrn Friedrich, Herrn Bosbach und Frau Steinbach zum Putsch anspornen!!

    Bitte die Petition zeichnen und den Link überall im Internet teilen, z. B. bei Focus, Die Welt, Junge Freiheit, blu-news, Kopp-Verlag, shortnews, Facebook, YouTube, Politikforen etc.

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    Wer mag, bitte auch die ALFA-Initiative http://www.wir-stoppen-merkel.de unterstützen.

    Auch Flugblätter und Visitenkarten eignen sich zur Verbreitung von Links und Infos.

    PI-Aufkleber gibt es übrigens im Internetshop von phalanx-europa.

    Bitte auch die AfD mit Beitritten, Verteilen von Flyern, Spenden (z. B. Plakat für Herbstoffensive) unterstützen. Momentan braucht die AfD Baden-Württemberg dringend noch Unterstützungsunterschriften für einzelne Wahlkreise.

    http://afd-bw.de/unterstuetzungsunterschriften/

  22. #25 Paxo (13. Okt 2015 16:09)

    In der Verlinkung steht ja noch viel mehr, ich finde aber am Ausagefähigsten ist dieser teil hier:

    taqiyya wird oft beschönigend „religiöse Verhüllung“ genannt, obgleich sie in Tat und Wahrheit einfach „muslimische Täuschung der Ungläubigen” bedeutet.

    es ist mitnichten nur auf eine Bedrohung anzuwenden, sondern grundsätzlich gegen Anders- bzw. Ungläubige.

  23. Ach, jetzt steh ich plötzlich wieder unter Mod? Was habe ich denn jetzt schon wieder verbrochen?

  24. @#5 Templer
    Absolut richtig! Die notwendige Korrektur kommt mit der steigenden Lebenserfahrung. Je jünger, desto manipulierbarer. Dieses Bildungssystem, das eigentlich nur ein Verblödungssystem ist, und damit meine ich nicht nur die Schulen, sondern ganz explizit auch die Hochschulen und Universitäten, trägt auch noch seinen Teil dazu bei. Ich glaube viele von denen werden sich in einigen Jahren für derartige Auftritte einfach nur schämen.

  25. Wenn man solche Bilder und Filme sieht, kommen mir schlagartig die Bilder aus dem Film: Schindler’s Liste“ in den Sinn. Als alle Bilder in Schwarz/weiß waren nur ein Kind im roten Kleid weiter marschierte und ein deutsches Kind schrie: „Scheiß Juden“. Ebenso die Kinder der Ex DDR die voller Stolz ihr weißes Hemd als „Pionier“ trugen, nicht wissend was ihnen damit angetan wird. Kinder zu Propagandazwecken zu mißbrauchen, ist das schädlichste was es gibt.

  26. Seid mir nicht böse Freunde , aber das oberste Video und die Pioniere mit der HJ zu vergleichen , halte ich für Schwachsinn .
    Trotz des Missbrauchs der HJ durch A. Hitler war die HJ deshalb so authentisch und begeisterungsfähig , weil dort die VOLKS-SEELE angesprochen wurde . Die ddr-Pioniere waren ein sehr schlechter Abklatsch . Schaut Euch bitte Videos beider Formationen an . Schaut Euch bitte die Gesichter an . Dann wisst Ihr um die UNTERSCHIEDE .

  27. Lese soeben Theodor Fontane:
    Passt zu „Mutti“:
    Die Jahre bedeuten gar nichts. Wer dumm ist und nichts gelernt hat, faselt mit 70 noch gerade so wie mit 17.
    Nun, dumm ist sie nicht, eher dreist, kalt, germanophob, US-hörig.
    Hoffentlich ist das bald vorüber!!!!!

  28. #39 Schlaf war gestern

    „Hoffentlich ist das bald vorüber!!!!!“

    Nicht nur Merkel, das ganze Blockparteiensystem muss weg!

  29. @#38 sxe
    Da können Sie Recht haben. Ich selbst bin noch in der DDR in den Kindergarten gegangen. Damals hatten wir als Erzieherin eine – nach meinem heutigen Kenntnisstand kann ich das sagen – komplett indoktrinierte und wohl auch karrieregeile Kuh. Dumm war sie außerdem, denn sie hatte die Zeichen der Zeit nicht erkannt und bearbeitete uns noch Ende der Achtziger mit ihrer roten Propaganda über die Überlegenheit und die Fortschrittlichkeit der Sowjetunion. Ich muss gestehen ich wusste damals nichts damit anzufangen, aber diese gebetsmühlenartigen Wiederholungen haben mich einfach nur angekotzt. Daran kann ich mich seltsamerweise noch bis heute erinnern.

  30. #43 sxe: Mir auch. Ich wollte noch was zu dem Link schreiben, aber der Kommentar hängt in der Mod. Hab gar nix Pöhhzes gesagt. ;-(

  31. #29 Bunte Republik Dissident (13. Okt 2015 16:20)

    In der Verlinkung steht ja noch viel mehr, ich finde aber am Ausagefähigsten ist dieser teil hier:

    taqiyya wird oft beschönigend „religiöse Verhüllung“ genannt, obgleich sie in Tat und Wahrheit einfach „muslimische Täuschung der Ungläubigen” bedeutet.

    es ist mitnichten nur auf eine Bedrohung anzuwenden, sondern grundsätzlich gegen Anders- bzw. Ungläubige.

    Wo ist denn die Quelle wenn ich fragen darf????

    Ich habe das hier noch gefunden

    http://www.alrahman.de/takiya-taqiyya-der-mythos-des-luegens/

    Macht für mich mehr Sinn. Trotzdem danke, dass Sie es versucht haben

  32. #42 Hyena (13. Okt 2015 16:52)

    @#38 sxe
    Da können Sie Recht haben. Ich selbst bin noch in der DDR in den Kindergarten gegangen. Damals hatten wir als Erzieherin eine – nach meinem heutigen Kenntnisstand kann ich das sagen – komplett indoktrinierte und wohl auch karrieregeile Kuh. Dumm war sie außerdem, denn sie hatte die Zeichen der Zeit nicht erkannt und bearbeitete uns noch Ende der Achtziger mit ihrer roten Propaganda über die Überlegenheit und die Fortschrittlichkeit der Sowjetunion. Ich muss gestehen ich wusste damals nichts damit anzufangen, aber diese gebetsmühlenartigen Wiederholungen haben mich einfach nur angekotzt. Daran kann ich mich seltsamerweise noch bis heute erinnern.

    —————————————

    Ich doch auch sein ehemaliger Pionier . 🙂

    Schau Dir mal das Pionier-Video an . Die Kinder dort wirken sehr schüchtern und sehr unfrei . Wir wurden nicht zu eigenständigen Persönlichkeiten erzogen . Das A und O war das Funktionieren . Auch wenn ich nicht alles in der ddr verteufele , so kann man die ddr und auch die Pioniere nicht mit dem 3. Reich vergleichen . Im letzteren gab es harte Konsequenzen für Kritiker – dennoch waren und wirken die damaligen Deutschen freier als in der ddr … .

  33. Türken wollen nicht mehr bei dm einkaufen? Super! Dann geh ich da jetzt umso öfter hin, in aller Ruhe.

    Obwohl, ich weiß ja auch nicht. Gucken wir uns den Grund an, dm macht eine Spendenaktion für irgendeine Kurdenorganisation…

    Also auch nur blind auf den Gutmensch-Zug aufgesprungen, der jetzt die Kurden (das sind die analphabetischen hinteranatolischen Schafbespringer im Vergleich zum angeblich eher westlich orientierten Istanbul) hofiert, weil gegenüber dem IS angeblich das kleinere Übel.

    dm hätte gut daran getan, bei der Spendenaktion vielleicht mal für die deutsche Kinderkrebshilfe oder sonst was politisch Unverfängliches und vor allen Dingen für das eigene Volk zu spenden. Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür.

    Schlimm genug, dass Türken und Kurden sich auf unserem Boden kloppen, können wir uns da nicht wenigstens einfach mal raushalten? Warum muss da auch noch öffentlichkeitswirksam Position bezogen werden? Haben wir nicht genug eigene Probleme?

    Wann geht jetzt der erste dm-Markt in die Luft?

  34. #45 Baerbelchen (13. Okt 2015 16:55)

    #43 sxe: Mir auch. Ich wollte noch was zu dem Link schreiben, aber der Kommentar hängt in der Mod. Hab gar nix Pöhhzes gesagt. ;-(

    ———————————

    Das wird schon . 🙂

  35. „Loyalität zur Familie und Nationalbewußtsein abschaffen.“

    Nun das ist schon eine Hauptforderung der bayrischen Illuminaten gewesen.Weishaupt erklärte, er wolle den Nationalstaat, das Christentum und jede damit verbundene Moral abschaffen.

    Weishaupts 6–Punktprogramm:

    1) Abschaffung der Monarchie und aller bestellten Regierung.

    2) Abschaffung des Privateigentums.

    3) Abschaffung der Erbschaft.

    4) Abschaffung des Patriotismus.

    5) Abschaffung der Familie, durch die Abschaffung der Ehe, aller Moral und die Einrichtung von kommunalen Einrichtungen für Kinder.

    6) Abschaffung aller Religion.

    Nach der Auflösung der ursprünglichen Illuminaten im Jahre 1790 schrieb Weishaupt laut David Allen Rivera: “Mit diesem Plan wollen wir die ganze Menschheit lenken. Auf diese Weise und mit den einfachsten Mitteln, werden wir sie in Bewegung und in Flammen versetzen. Die Stellungen müssen zugeteilt und konstruiert werden, damit wir im Geheimen alle politischen Vorgänge beeinflussen“.

    “Des Weiteren:” Fürsten und Nationen werden ohne Gewalt von der Erde verschwinden. Die Menschheit wird dann eine Familie, und die Welt wird die Wohnung rationaler Menschen.” Weishaupts Jünger (u.a. Graf de Mirabeau) machten die französischen Freimaurer zu Illuministen – und steuerten die Französische Revolution – so Rivera.

  36. Hier mal einer der von den „Rehfugies“ für seine Hilfe gemessert wurde.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/versuchter-totschlag-am-albertplatz-3220703.html
    Nach Zeugenaussagen sei eine Gruppe von sechs bis acht Personen, südländisch oder nordafrikanisch aussehend, auf den Mann losgegangen. Ein Tatverdächtiger aus der Gruppe stach das Opfer wahrscheinlich mit einem Messer zweimal in den Rücken.
    Nach Aussagen seiner Freunde setze sich der Student für die Unterstützung von Flüchtlingen ein, heißt es in einem Medienbericht.

  37. Asylarbeitskreis Heidelberg Rohrbach – Rassisten in Gutmenschengewand?
    Anette Belm eine der Mitarbeiterinnnen des Asylarbeitskreises HD- Rohrbach
    http://www.bellm-psychologische-beratung.de/
    Anette Belm ist eine esoterisch ganzheitlich angehauchte Mogelpackung.
    Sie hat zwar laut Eigenangabe Psychologie studiert aber keine Ausbildung in einer kassenzugelassenen Therapieausbildung absolviert. Die Kunsttherapie ist aus der Anthroposophie entstanden. Diese wiederum fusst auf einem zutiefst rassistischem Menschenbild.
    Zum nachlesen: https://blog.psiram.com/2011/03/anthroposophie-dreigliederung-und-demokratie/

    https://www.psiram.com/ge/index.php/Anthroposophische_Rassenlehre

    http://www.ruhrbarone.de/hitler-steiner-mussolini-anthroposophie-und-faschismus-gestern-und-heute/39020
    Hier nun ein paar Aussagen ihrerseits auf ihrer Webseite.
    In meinem Konzept biete ich Ihnen die intensive Auseinandersetzung mit der Systemischen Therapie an – zusammen mit einer Buntheit integrierter Elemente aus Verhaltenstherapie, Psychoanalyse, Anthroposophie wie auch lösungsorientierter Kunsttherapie.
    Frau Belm hat keine Ausbildung in Verhaltenstherapie und Psychoanalyse bietet aber Elemente aus diesen Therapien in ihren Beratungen an? Oha
    Anthroposophie und Kunsttherapie siehe oben.
    Die anderen Aussagen zu ihrem Konzept der Beratung ähneln eher den Angaben von Esoterikern auf ihren Webseiten als einer psychologischen Beratungsstelle
    Die Begriffe Coach und psychologische Beratung sind nicht rechtlich geschützt..
    Fortsetzung folgt ——> Valentina Schenk

  38. INTERNATIONALISTEN : VIELE GESICHTER, EIN ZIEL

    Die Sozialisten /Kommunisten sind die willigsten Diener der internationalen Freimaurerei.

    Sie haben dasselbe Programm des Internationalismus / der Globalisierung / der Entgrenzung :

    https://www.google.de/search?q=spd+freiheit+gleichheit+br%C3%BCderlichkeit&biw=1491&bih=952&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAYQ_AUoAWoVChMIhcvk-9y_yAIVRwYsCh1N6gyJ

    http://www.opertum.de/images/appel_oberheide_7005.jpg

    http://www.gob.be/Assets/constitution/franc_maconnerie_constitution3.jpg

    http://1.bp.blogspot.com/-j5UqWYUksJ4/UNE_v9ufH0I/AAAAAAAAH_Q/7f32Y4SGoxY/s1600/liberte-egalite-fraternite-franc-maconnerie-piece.jpg

    http://orig05.deviantart.net/0221/f/2010/024/1/5/liberty_badge___communism_by_supermaorifulla.jpg

    https://www.youtube.com/watch?v=oIuW-vNQsQI

    HIER KOMMT DIE WAHRHEIT :

    In the Shadow of Hermes by Jüri Lina

    The documentary In the Shadow of Hermes by Jüri Lina shows how freemasons, international bankers, and communists joined forces in an unholy alliance and through the Bolshevik Revolution of November 1917 established in Russia the most brutal and dehumanizing slave society the world has ever seen.

  39. Wir müssen die Namen der links-indoktrinierenden Lehrer erfassen und die sofortige Entfernung aus dem Dienst fordern.

  40. #51 sxe:
    Türken wollen nicht mehr bei dm einkaufen? Super! Dann geh ich da jetzt umso öfter hin, in aller Ruhe.

    Obwohl, ich weiß ja auch nicht. Gucken wir uns den Grund an, dm macht eine Spendenaktion für irgendeine Kurdenorganisation…

    Also auch nur blind auf den Gutmenschen-Zug aufgesprungen, der jetzt die Kurden (das sind die analphabetischen hinteranatolischen Schafbespringer im Vergleich zum angeblich eher westlich orientierten Istanbul) hofiert, weil gegenüber dem IS angeblich das kleinere Übel.

    dm hätte gut daran getan, bei der Spendenaktion vielleicht mal für die deutsche Kinderkrebshilfe oder sonst was politisch Unverfängliches und vor allen Dingen für das eigene Volk zu spenden. Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür.

    Schlimm genug, dass Türken und Kurden sich auf unserem Boden kloppen, können wir uns da nicht wenigstens einfach mal raushalten? Warum muss da auch noch öffentlichkeitswirksam Position bezogen werden? Haben wir nicht genug eigene Probleme?

  41. @pi
    Die Anmeldemaske funzt noch nicht richtig.
    Paswort wird obwohl es richtig ist nicht als richtig erkannt. Dann springt es von pi zu origin pi usw.
    Schaut doch da bitte nochmal nach.

  42. Bunte Republik Dissident
    Danke für den Link auf das Blog von Fatalist. Der Arbeitskreis NSU kann ein Lied über den staatlich finanzierten Desinformanten H. Funke singen.
    sxe: wenn ich Sie richtig verstehe, wollen Sie in ihrer Videoanalyse sagen, die DDR war schlimmer als das Dritte Reich. Pfui Teufel, Sie sind noch etwas Schlimmeres als nur dumm und unwissend… Aufnahmen von „begeisterten“ „frei“ aussehenden Kindern und Jugendlichen aus der DDR gibt es zuhauf. Die Situation da oben ist nun mal eine gestellte

  43. Ich kann hier seit einiger Zeit nicht viel zum Geschehen beitragen. Meine Beiträge sind oft noch fast eine Stunde später unter Moderation. Dann tauchen sie auf, und es erreicht meinen Ansprechpartner gar nicht mehr.
    Ich kann das auch nicht immer wieder kontrollieren, so wird es müßig und ich lasse öfter das Schreiben sein. 🙁

    Für meinen Sohn habe ich schon vorbereitet, was die Schule für Post bekommt, wenn sie zum Projekt: Gendern oder Flüchtlinge…oder so eine Projektwoche gestalten. Gegen Rassismus und Fremdenhass. Der innere Rassist in uns! – So lautet das Motto in der Schule.

    In der Grundschule haben die jüngeren Kinder ein Projekt, welches sie selbstbewusst machen soll. Distanz zu Fremden, ein Gespür, wann eine Situation für sie unbehaglich und somit vermutlich schlecht ist. DAS genau, DAS finde ich toll! Mit dem Projekt gegen Fremdenhass wird ja eigentlich alles gelernte über Bord geworfen, Unwohlsein wird als Hass ausgelegt… Blabla. Da melde ich ihn ab. Er ist kein Rassist, trägt solche Gedanken nicht in sich. Ich als Mutter und engste Vertraute könne das bestätigen.
    Und bei Thema Sex und Verhütung (mit 13 Jahren!!!) melde ich ihn auch ab. Er hat noch noch einmal eine Freundin, geschweige denn ein Mädchen geküsst. Das Überwinden der Hemmschwelle ist der Reiz, den das Verliebtsein auch mit prägt. Und Verhütung kann ja wohl nur dann logisch erfasst werden, wenn man ein Gefühl dafür hat, wie Sex funktioniert. Und wenn man das nicht weiß und von einem Lehrer/Lehrerin gesagt bekommt, dann ist das die Sichtweise der Lehrperson. Und die kann ich ersetzen.

    Frechheit, was die Schulen sich erlauben.
    Ottonormaline, ich hab schon mal auf dein Schreiben geantwortet, stand aber ewig in der Moderation. tja…

  44. Linksextreme Eltern dürfen das, sie riskieren nicht, daß ihnen die Kinder vom Staat entzogen werden. Eltern, die sich nicht linksgrün gleichschalten lassen wollen, laufen schnell Gefahr, ihre Kinder entzogen zu bekommen, wie bei Adolf und in der DDR.

  45. OT: „Ich habe einen Plan!“ (Angela M.) Muuahahah, der war gut! Die Alte ist GEISTESKRANK und hat FERTIG!

  46. #56 Baerbelchen (13. Okt 2015 17:32)

    #51 sxe:
    Türken wollen nicht mehr bei dm einkaufen? Super! Dann geh ich da jetzt umso öfter hin, in aller Ruhe.

    Obwohl, ich weiß ja auch nicht. Gucken wir uns den Grund an, dm macht eine Spendenaktion für irgendeine Kurdenorganisation…

    Also auch nur blind auf den Gutmenschen-Zug aufgesprungen, der jetzt die Kurden (das sind die analphabetischen hinteranatolischen Schafbespringer im Vergleich zum angeblich eher westlich orientierten Istanbul) hofiert, weil gegenüber dem IS angeblich das kleinere Übel.

    dm hätte gut daran getan, bei der Spendenaktion vielleicht mal für die deutsche Kinderkrebshilfe oder sonst was politisch Unverfängliches und vor allen Dingen für das eigene Volk zu spenden. Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür.

    Schlimm genug, dass Türken und Kurden sich auf unserem Boden kloppen, können wir uns da nicht wenigstens einfach mal raushalten? Warum muss da auch noch öffentlichkeitswirksam Position bezogen werden? Haben wir nicht genug eigene Probleme?

    ——————————————-

    Den Freiheitskampf der Kurden kann ich sehr gut nachvollziehen – auch den der Kurden gegen die IS-Irren . Wer aber im wehrfähigen Alter ist , der soll bitte schön auch DORT für seine Rechte kämpfen . Ja zu Kurdistan – Nein zu Kurden und Türken in Europa ( Ausnahmen sind jesidische Frauen und Kinder … ).

    Ich gehe ganz gern zu Rossmann – dm ist mir zu steril – nich mein Ding . 🙂 Zumal der Rossmann-Eigentümer gesunde Ansichten hat – sehr bodenständig , sehr sympathisch . Habe ihn mal bei einer Jauch-Sendung gesehen .

    Ohh ja – wir haben genug eigene Probleme – die meisten selbst verschuldet , Stichwort Wahlverhalten … .

    Ich möchte dennoch optimistisch bleiben – EIN Systemwechsel habe ich schon erleben dürfen … . 🙂

  47. #46 Paxo (13. Okt 2015 16:56)

    Wo ist denn die Quelle wenn ich fragen darf????

    Fragezeichen sind keine Rudeltiere 😉

    Auch wenn Sie wohl zu faul sind Texte zu lesen, werde ich Ihnen das mal hier hineinzitieren, denn das sollte jeder wissen:

    Fatwa über die Lüge
    Lügen ist in Ausnahmesituationen erlaubt
    Vom Rechtsgutachtungsgremium der al-Azhar Moschee aus Ägypten
    (Institut für Islamfragen, dh, 11.03.2006)
    Frage: Gibt es bestimmte Situationen, in denen man lügen darf?

    Antwort: „Al-Bukhari und Muslim zitierten von Umm Kulthum: ‚Ich habe Allahs Propheten, Muhammad, sagen hören: Ein Lügner ist nicht derjenige, der lügt, um Menschen miteinander zu versöhnen. Er sagt was Gutes und er beabsichtigt etwas Gutes.‘ Ziada sagte: ‚Er (Muhammad) hat das Lügen nur in drei Fällen erlaubt: Im Krieg, zur Versöhnung der Menschen und in der Rede seiner Frau mit ihrem Ehemann oder in der Rede des Ehemannes mit seiner Ehefrau.“

    Weiter erklärt das Gremium: „Einige (muslimische) Rechtsgelehrte sind der Meinung, das Lügen sei nur in drei festgelegten Fällen erlaubt: Der Krieg ist eine strategische Handlung, bei der man lügen darf, um sein Ziel zu erreichen. Wer die Menschen miteinander versöhnen möchte, darf dies durch Lügen anstreben. Die Ehefrau oder der Ehemann sagen zueinander: ‚Ich liebe dich,‘ obwohl die Wahrheit anders aussehen kann.“

    Quellen: http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von-Fatawa.43+M54c742c0bd4.0.html
    http://www.alkhaleej.ae/articles/show_article.cfm

    habe das Entscheidene mal fett gemacht, ansonsten lohnt sich natürlich auch der komplette Link

    htt p://derprophet.info/inhalt/taqiyya-htm/

    Wer mit Lügen Menschen „versöhnen“ will, der will auch „Frieden“ schaffen, indem er den Islam (mit dem Schwert) verbreitet.

    Wie fast alles im Islam sind die Wortbedeutungen oft konträr zu den Westlichen. Als Beispiel sei hier mal das Wort „Ehre“ gebracht. Während sie hier zu Lande verliehen wird für außergewöhnliche Leistungen (Ehrendoktor z.B.) bedeutet er im islamischen Sprachgebrauch nur und ausschließlich den Bereich zwischen den Beinen ihrer weiblichen Anverwandten. Wir kennen das, verhält sich ein Mädchen/eine Frau nach Maßstab eines Islamhörigen „unehrenhaft“ wegen zu westlicher Kleidung oder „unislamischen Verhaltensweisen“ dann ist die „Ehre“ der Männer verletzt und kann nur wieder hergestellt werden, indem die Frau ermordet wird, das kennen wir als sogenannte „Ehrenmorde“

    In nicht-islamischen Gesellschaften gibt es keine „Ehrenmorde“

    Moslems haben nach westlichem Sprachgebrauch keine Ehre, können sie auch niemals haben…

  48. Miss: bleiben Sie standhaft. Ach bei PI. Ich jedenfalls mag Sie, Mutter und politisch engagiert. (Nicht im mainstream, sondern in der richtigen Weise.) Das ist sehr sympathisch…
    Noch ein Nachtrag für sxe:
    Indoktrinierte Jugend wird immer frei wirken; ob in der HJ, der FDJ oder bei den Bahnhofsjublern heute. Das besagt überhaupt nichts. Entscheidend ist, was hinten rauskommt (H. Kohl) Meine Onkels waren einst begeisterte HJler, der Ältere meldete sich (wie G.Grass) als 17jähriger freiwillig zur Waffen-SS und fiel in den letzten Kriegstagen. Der Gröfaz hinterließ mit Hilfe seiner indoktrinierten „freien“ Jugend ein völlig zerstörtes, arg verkleinertes Deutschland. Die DDR, wo übrigens noch am 7.10.89 Tausende von „begeisterten“Jugendlichen an E.H. vorbeizogen, hinterließ ein heruntergewirtschaftetes deutsches Teil-Land (mit lächerlichen 8 Milliarden Devisenschulden übrigens.) Was hinterlässt wohl Merkel mit ihren „begeisterten, freien“ Bahnhofsklatschern? Das wird man kaum noch Deutschland nennen können…

  49. #73 senta. E. Zielach (13. Okt 2015 19:07)

    Miss: bleiben Sie standhaft. Ach bei PI. Ich jedenfalls mag Sie, Mutter und politisch engagiert. (Nicht im mainstream, sondern in der richtigen Weise.) Das ist sehr sympathisch…
    Noch ein Nachtrag für sxe:
    Indoktrinierte Jugend wird immer frei wirken; ob in der HJ, der FDJ oder bei den Bahnhofsjublern heute. Das besagt überhaupt nichts. Entscheidend ist, was hinten rauskommt (H. Kohl) Meine Onkels waren einst begeisterte HJler, der Ältere meldete sich (wie G.Grass) als 17jähriger freiwillig zur Waffen-SS und fiel in den letzten Kriegstagen. Der Gröfaz hinterließ mit Hilfe seiner indoktrinierten „freien“ Jugend ein völlig zerstörtes, arg verkleinertes Deutschland. Die DDR, wo übrigens noch am 7.10.89 Tausende von „begeisterten“Jugendlichen an E.H. vorbeizogen, hinterließ ein heruntergewirtschaftetes deutsches Teil-Land (mit lächerlichen 8 Milliarden Devisenschulden übrigens.) Was hinterlässt wohl Merkel mit ihren „begeisterten, freien“ Bahnhofsklatschern? Das wird man kaum noch Deutschland nennen können…

    ——————————————

    Die meisten Pioniere und FDJler waren nach meiner Erfahrung alles andere als begeistert . Und die herangekarrten Jubler hat keiner ernst genommen – zumindest nicht in meinem Umfeld .

  50. #56 Baerbelchen (13. Okt 2015 17:32)

    #51 sxe:
    Türken wollen nicht mehr bei dm einkaufen? Super! Dann geh ich da jetzt umso öfter hin, in aller Ruhe.

    Obwohl, ich weiß ja auch nicht. Gucken wir uns den Grund an, dm macht eine Spendenaktion für irgendeine Kurdenorganisation…

    Also auch nur blind auf den Gutmenschen-Zug aufgesprungen, der jetzt die Kurden (das sind die analphabetischen hinteranatolischen Schafbespringer im Vergleich zum angeblich eher westlich orientierten Istanbul) hofiert, weil gegenüber dem IS angeblich das kleinere Übel.

    dm hätte gut daran getan, bei der Spendenaktion vielleicht mal für die deutsche Kinderkrebshilfe oder sonst was politisch Unverfängliches und vor allen Dingen für das eigene Volk zu spenden. Weihnachten steht ja auch wieder vor der Tür.

    Schlimm genug, dass Türken und Kurden sich auf unserem Boden kloppen, können wir uns da nicht wenigstens einfach mal raushalten? Warum muss da auch noch öffentlichkeitswirksam Position bezogen werden? Haben wir nicht genug eigene Probleme?

    ——————————————-

    Den Freiheitskampf der Kurden kann ich sehr gut nachvollziehen – auch den der Kurden gegen die IS-Irren . Wer aber im wehrfähigen Alter ist , der soll bitte schön auch DORT für seine Rechte kämpfen . Ja zu Kurdistan – Nein zu Kurden und Türken in Europa ( Ausnahmen sind jesidische Frauen und Kinder … ).

    Ich gehe ganz gern zu Rossmann – dm ist mir zu steril – nich mein Ding . 🙂 Zumal der Rossmann-Eigentümer gesunde Ansichten hat – sehr bodenständig , sehr sympathisch . Habe ihn mal bei einer Jauch-Sendung gesehen .

    Ohh ja – wir haben genug eigene Probleme – die meisten selbst verschuldet , Stichwort Wahlverhalten … .

    Ich möchte dennoch optimistisch bleiben – EIN Systemwechsel habe ich schon erleben dürfen … . 🙂

  51. Wien habe ich seit den Wahlen vom letzten Sonntag aufgegeben. Ich habe auch für Österreich (nächste Nationalratswahlen erst 2018) und für Deutschland noch wenig Hoffnung. Verteidigen kann man sich nur mehr in kleinen Enklaven. Aber ich lasse mir von niemandem (auch nicht im öffentlichen Bereich) meine kritische Stimme verbieten.

  52. @pi
    Warum hängt mein Posting nach mehr als 2 in Worten
    zwei Stunden immer noch in der Mod.
    Ist jetzt mit den anderen Postings von mir kmplett

    aus dem Zusammenhang gerissen:(((((((((((

  53. Scheinbar verschiedene politische Systeme, aber die gleiche gleiche Propaganda :

    The new dawn, ein neuer Morgen……und die Zukunft gehört uns.

    http://postimg.org/image/6kiud7iyf/

    For the men of tomorrow the sun will never set :

    http://www.nps.gov/museum/exhibits/revwar/image_gal/indeimg/web_exhibit/chair.jpg

    Rising sun chair of George Washington

    http://3.bp.blogspot.com/-RYV39sEpy6s/URiPFpIUa5I/AAAAAAAAKYY/nIljhSs6grA/s1600/MerkelFDJ.png

    Auch bei der FDJ geht die Sonne auf.

  54. 51 Bärbelchen
    Lustig das du den DM – Markt erwähnst. Im Zuge meiner
    Recherche bezüglich zweier Gutis aus dem Asylarbeitskreis Heidelberg Rohrbach bin ich auch auf Infos zu Götz Werner dem Begründer der DM Markt Kette gestossen. Laut Eigenangabe ist er Anthroposoph. Er ist ein Rassist im Gutmenschengewand oder wie der Volksmunnd sagt „Brauner Esoteriker“. Google mal Psiram-anthroposophische Rassenlehre oder Psiram- Anthroposophie- Demokratie. Da tun sich Abgründe auf.
    Der Artikel “ Hitler, Steiner,Moussolini usw “ der Ruhrbarone ist da auch sehr aufschlussreich.. Links spare ich mir sonst hänge ich wieder in der Mod.
    Bezeichnend ist auch das es seit einigen Wochen bei Dm keine Plastiktüten mehr gibt. Nennt mich pingelig oder sonstwas aber ich lasse nicht von einem Rassisten vorschreiben wie ich meine Einkäufe nach Hause zu tragen habe. Von oben aufgedrücktes Gutmenschentum nenne ich sowas. Mich kriegen keine 10 Pferde mehr in einen DM- Markt

  55. an #17 /# 46 Paxo
    auch zu empfehlen , besonders auch bei Leuten ,die einfach nicht wahrhaben wollen, was läuft

    http://www.pi.news.net/2015/06/al-hayat-tv-islam-und-taqiyya-luegentaktik-und-verstellung-fuer-allahs-sache/

    Sehr informativ aufbereitet und ERGIBT einen Sinn
    beim Drübernachdenken .
    Übrigens fühlen sich Islamopathen immer !! verfolgt, schon durch jene, die den Glauben nicht annehmen wollen.
    Den Glauben dieser „Religion“ nicht anzunehmen,bedeutet getötet werden zu müssen, da man ein Feind Allahs ist und seine Glaubenssklaven von ihrem Glauben abtrünnig machen will. Auch Freundschaft ist verboten.
    ‚Wenn es dir aber zum Überleben dient,oh du ein Rechtgläubiger, z. B. zu deinem Vorteil um weiter für Allah zu gallopieren, dann darfst du dem Dhimmi freundlich begegnen, von Frieden quasseln und heucheln, was das Zeug hält.
    Denn Allah weiß, was in deinem Herzen ist‘ (also wie du in Wahrheit denkst und was du in Wahrheit beabsichtigst) .
    Ich habe mal einen mir sehr bekannten Kurden gefragt, was Taqiyya ist.
    🙂
    Er behauptete, das Wort nicht zu kennen.
    🙂
    Fein, ich kannte das Wort (und seine Bedeutung im Umgang mit Kuffar) auch nicht vordem.
    Er spricht nur Kurdisch und schlecht Deutsch …

    ja, nun eine kleine Geschichte dazu, wie sich Taqiyya anwenden läßt:
    Kommt ein Bettler und fragt einen Moslem um ein bißchen Geld.
    Moslem antwortet : Tut mir leid .Ich habe keinen cent.
    Einen cent hatte er nicht, er hatte euros dabei.
    Hätte er gesagt: „Ich habe kein Geld.“ wäre das glatt gelogen, denn Geld hatte er ja.
    er sagt „keinen cent“, denn ein cent ist kein „euro“, ein euro sind 10 cent, er hat also nicht nur einen cent, er hat mehr als einen cent.
    Das ist Taqiyya. Nicht gelogen und nicht die Wahrheit.
    Gut was?
    Nochmehr Information gibt es bei Michael Mannheimer , einfach mal gurgeln..
    🙂 da findet Paxo alles, was das Herz begehrt.
    und kennst du den :
    Der Listenschmied persönlich , charmant mit gespaltener Zunge , oh I love him
    „Christen muß man töten“
    https://conservo.files.wordpress.com/2014/12/6.jpg
    Gruß vom Chef
    Nä, watt schön.

  56. @ Bärbelchen

    Ich habe Dir geantwortet – der Kommentar steht jetzt seit Stunden unter Moderation … .

    Beste Grüsse

  57. @sxe: Das ist zum Auswachsen. Geht mir jetzt auch dauernd wieder so.

    Mutti muss weg. Was ist denn eigentlich mit ihrer Doktorarbeit? 😉

  58. @sxe: Das ist zum Auswachsen. Geht mir jetzt auch dauernd wieder so.

    Mutti muss weg. Was ist denn eigentlich mit ihrer Dissertationsschrift? 🙂

  59. @sxe: Das ist zum Auswachsen. Geht mir jetzt auch dauernd wieder so.

    Mutti muss weg. Was ist denn eigentlich mit ihrer Dissertationsschrift? 🙂

    ———————————–

    Die Moderation nervt – bei mir nur vereinzelt .

    Mein Gefühl sagt mir , dass in den nächsten Monaten/Jahren Entscheidendes passiert . Ich bin trotz aller Tragik optimistisch . Merkel hat überzogen , und wird es nicht mehr regeln . Ihre Zeit ist abgelaufen . Wer und was kommt danach ? Keine Ahnung . 🙂

    Mich hat nie interessiert , ob von den Politikern jemand zu Recht oder Unrecht einen Doktortitel trägt . Sie selbst müssen mit dem Zwiespalt und der Unehre leben . Wichtiger ist , was sie politisch für unser Land geleistet haben . Bzw. NICHT geleistet haben .

  60. Gotterdämmerung für die Asylwachtel?

    Ene mene miste es rappelt endlich mal in der Kiste

    Da wird’s aber auch höchste Zeit.

  61. Uns bei PI ist sonnenklar, dass die Willkommenskultur mit Schimpf und Schande untergehen wird. Schimpf und Schande kleben dann an all denjenigen, die noch vor kurzem gejubelt haben, also die Lehrer, die ihre christlichen Schüler in die Asylheime geschickt haben, um dort den Moslems zu „helfen“ (Sklavenarbeiten zu erledigen)!

    An den Politikern, die noch vor kurzem die Losung „Wir schaffen das“ ausgegeben haben!

    An den Presseagenten, die noch vor kurzem gegen Rechte gehetzt haben, PEGIDA diffamiert haben, die Brände in den Asylheimen beklagt haben, obwohl die meisten von Asylbewerbern selbst gelegt wurden!

    An der Polizei, die sich erpressen ließ, die äußerst zahlreichen Straftaten von Flüchtlingen zu löschen oder nicht zu veröffentlichen!

    An der Justiz, welche für Verbrechen der Schützlinge der Politik, für die Flüchtlinge, eine Tarnkappe anwendet, damit sich die Verbrechen dieser 1.Klasse im Staat in Luft auflösen, um das Willkommensprojekt nicht zu gefährden!

  62. Wenn man merkt, dass die Kinder in de Schule mit Multi-Kulti Theorien in der Schule bequatscht werden, statt Mathe und Physik zu lernen, sollte man Disziplinar-Maßnahmen gegen solch offenkundig-linksversiffte Lehrkräfte einleiten, oder wenn man es kann, seine Kinder auf eine Privatschule schicken. Aber durch die Abdrängung vieler Deutsche in Niedriglohn-Beschäftigung, dürfte Letzteres wohl für die wenigsten in Frage kommen.

  63. und das obwohl die schulen unabhängig von religiösen und weltanschaulichen bild erziehen müssen das ist genormt

    das findet sich auch im gg wieder
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

  64. Wenn die Deutsche Nation ihre Geschicke nicht lenken darf wie beispielsweise der vollkommen souveräne Staat Israel, stehen wir bis heute – 70 Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs – unter einer (offiziell unerklärten) Fremdherrschaft.

    Das sogenannte „Grundgesetz“, ein Konstrukt, das die rechtmäßige gemeinsame Verfassung der Deutschen vorübergehend ersetzen sollte, wäre dann nur vorgeschoben, sozusagen „vorgegauckelt“, aber rechtlich immer zweitrangig, letztlich völlig belanglos.

  65. Das erinnert mich an eine Klassenfahrt 1968, wo wir auf dem Cuxhavener Bahnhof von unserem Lehrer genötigt wurden „ho ho ho chi minh “ zu Brüllen. Mit zuvor gefertigten Transparenten mit Linksparolen marschierten wir dann in den Zug nach Berensch. Diese Zeiten haben wir nun wieder. Verdammt !!

  66. Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat die Kritik an ihrer Anfrage über die Anzahl der Homosexuellen in dem Bundesland zurückgewiesen. Es habe sie interessiert, an welchen Zahlen sich die Landesregierung bei ihren Programmen für Schwule, Lesben und Transgender orientiere, sagte die Abgeordnete Corinna Herold.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/afd-verteidigt-anfrage-zur-zahl-von-homosexuellen/

    heut Demo in Magdeburg!!

    http://afd-thueringen.de/category/demoblog/

  67. #103 alibarbar

    Das erinnert mich an eine Klassenfahrt 1968, wo wir auf dem Cuxhavener Bahnhof von unserem Lehrer genötigt wurden „ho ho ho chi minh “ zu Brüllen.

    Wieso habt ihr den nicht bei der Schulaufsicht gemeldet? 1968 ging das noch.

    Diese Zeiten haben wir nun wieder.

    Nicht „wieder“ sondern immer noch und schlimmer geworden.

    Die Unterwanderung der Ämter ging nur schleichend. Hätte man sich gleich beschwert, hätte man noch was machen können. Jetzt sind auch die obersten Behörden unterwandert.

    Ich würde trotzdem empfehlen, sich die Namen von solchen Lehrern zu merken. Denn ich gehe davon aus, daß nach der Wende die Schulämter gesäubert und wieder mit normalen Menschen besetzt werden.

Comments are closed.