gg_merAm 29. Oktober berichtete das Nachrichtenmagazin Focus unter der Überschrift „400 Strafanzeigen gegen Merkel – Was ist dran am Vorwurf des Hochverrats?“ über anhängige Strafverfahren gegen die Bundeskanzlerin. Im weiteren Artikel hieß es, der Generalbundesanwaltschaft „prüfe pflichtgemäß“. Anschließend wird festgestellt, derartige Anzeigen seien substanzlos. Wie ist der Sachverhalt?

(Von Arminius)

Am 4. September 2015 öffnete die Bundeskanzlerin Angela Merkel die Grenze für Menschen, die auf der so genannten Balkanroute Richtung Mitteleuropa unterwegs waren. Seither sind mehrere 100.000 Personen eingereist. Ein Ende dieses Zustroms ist nicht absehbar. Der Staatsrechtler Dr. Karl Albrecht Schachtschneider hat in der Zeitschrift Compact die Verfassungswidrigkeit dieses Handelns beschrieben.

Die Bundeskanzlerin hat ihr Handeln humanitär begründet und mitgeteilt. Sie habe lediglich ein freundliches Gesicht gezeigt. „Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“ Dreist setzte sie nach und erklärte: „Das Asylrecht kennt keine Obergrenze.“

Eine Aussage, die einer handfesten Lüge sehr nahe kommt. Denn in Artikel 16a Absatz 2 Grundgesetz heißt es:

Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

Diese Vorschrift wurde nicht etwa von „Rechtsextremisten“ in das Grundgesetz geschmuggelt, sondern von CDU/CSU, SPD und FDP 1993 beschlossen. Zu den Abgeordneten zählte auch die Bundeskanzlerin.

Der WDR berichtete damals:

Im Bonner Regierungsviertel herrscht am 26. Mai 1993 Ausnahmezustand. Rund um die Bannmeile blockieren etwa 10.000 Demonstranten die Zugänge zum Bundestag und legen den Verkehr lahm. Sie protestieren gegen die geplante Abstimmung über das Asylrecht. Das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik soll ein Grundrecht geändert werden. Die Abgeordneten gelangen trotzdem ins Plenum. Allerdings erreichen nur gut 250 Abgeordnete ihr Ziel auf dem Landweg. 260 Parlamentarier werden per Schiff über den Rhein gebracht, 130 mit Hubschraubern eingeflogen. Die für Verfassungsänderungen notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit ist schon zu Beginn der Debatte gesichert: Die SPD hat sich schon zuvor mit der schwarz-gelben Bundesregierung unter Kanzler Helmut Kohl (CDU) auf den so genannten Asylkompromiss geeinigt. Die Vorlage wird denn auch mit 521 zu 132 Stimmen angenommen.

Diese Rechtssetzung wird durch weitere Rechtsvorschriften flankiert. Wer eine illegale Einreise gewährt, ist nach § 95 Aufenthaltsgesetz mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe zu ahnden. Die Bundeskanzlerin hat durch ihr Verhalten das Grundgesetz ausgehebelt und die bestehenden europäischen Vereinbarungen praktisch außer Kraft gesetzt.

Die neue Vereinbarung lautet: „Deutschland nimmt alle“. Der CSU Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Gauweiler hat in einem Gastkommentar im Münchner Merkur vom 22. Oktober 2015 geprüft, ob Merkel für ihr Verhalten einen übergesetzlichen Notstand geltend machen kann. Das trifft nicht zu, stattdessen hat sie mit ihrer Aussage „Wir schaffen das“ den übergesetzlichen Notstand selbst negiert.

Wenn die Bundeskanzlerin allein durch ihr Verhalten höchste Rechtsnormen ungeahndet außer Kraft setzen kann, wie kann man dann noch Verstöße gegen niederrangiges Recht, wie Schwarzfahren, Falschparken oder die Verweigerung von GEZ-Gebühren ahnden?

Wer Merkel in dieser Frage angreift, ist nicht „Rechts“. Er ist ein Verfassungsschützer.

Bundesinnenminister Friedrich musste zurücktreten, weil er die SPD-Führung über ein Verfahren gegen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy informierte. Bundespräsident Wulff trat zurück, weil eine andere Person Hotelkosten für ihn beglichen haben soll. Deshalb bleibt für Merkel nur Rücktritt oder Gefängnis. Jede neue Regierung, von wem auch immer sie gestellt werden sollte, muss zu rechtmäßigen Verhältnissen zurückkehren.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

249 KOMMENTARE

  1. LIEBE PI,
    SORRY ABER PROAMERIKANISCH , DAS WAR EINMAL ! ! ! DAMIT KÖNNT IHR DEFINITIV AUFHÖREN, DENN DIE AMIS VERSUCHEN EUCH SUKZESSIVE ZU VERNICHTEN ! ! ! ZUM BEISPIEL VOLKSWAGEN, HEUTE ! 3 LITER MOTOREN bla bla bla ! HALTEN SICH DIE AMERIKANISCHEN KRIEGSFLIEGER UND BOMBEN AUCH AN DIE ABGASNORMEN ???????????? FRAGEN ÜBER FRAGEN ……. SELBER DENKEN, KÖNNTE HELFEN !!!
    gruss aus der SCHWEIZ

  2. SPD-Chef Gabriel: 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge werden derzeit gar nicht registriert

    Erzählte der SiEgmar, einfach nebenbei…

    SPD-Chef Sigmar Gabriel hat auf einer Pressekonferenz zu Flüchtlingskrise mitgeteilt, dass derzeit 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland überhaupt nicht registriert würden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gabriel-schockiert-mit-hoher-zahl-etwa-die-haelfte-der-fluechtlinge-nicht-erfasst-das-grosse-registrierungs-chaos_id_5060441.html

  3. Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.
    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!
    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Gedicht von Angela Merkel wo Sie noch jung war.. das erklärt doch wohl alles. Die hat den Honecker Chip drin!

  4. Zufrieden werde ich nur mit Gefängniss „mindestens 5 Jahre lang“ für Frau Merkel sein.
    Wobei auch eine Betrugsklage wegen der Klima Klimawandel Sache sehr angebracht wäre.

    Nein 5 Jahre sind definitif zu kurtz
    Lebennslänglich währe in Summe schon angebrachter !

  5. #1291 Ihr seit in gute Verfassung 1291.

    Liebe Grüße aus Deutschland in die schöne Schweiz!!!

  6. Merkel bricht jeden Tag nationales und internationales Recht. Das ist vollkommen unbestritten.

    Zur Frage: Diese kriminelle Frau ohne Verstand ist ganz eindeutig eine Feindin des deutschen GG.

    Bei Michael Mannheimer gibt es ein neues Video von Pegida aus Nürnberg, indem er selbst einen doppelt promovierten Juristen zitiert, der sich mit dieser Frage gründlich beschäftigt hat. Frau Merkel und Co treten das GG in vielerlei Hinsicht mit Füßen. Jeden Tag! Und finden es vollkommen normal.

    DIESE GEFÄHRLICHE KRIMINELLE UND VERFASSUNGSFEINDIN MUSS EINDEUTIG WEG!!!

  7. #1 sxe (03. Nov 2015 22:20)

    Integration von Flüchtlingen wird eine Jahrhundertaufgabe

    Allein die Überschrift beweist , das die Integration kultur- und religionsfremder Ausländer völlig irrsinnig ist .

    http://www.berliner-zeitung.de/ueber-berlin-reden/barbara-john-ueber-fluechtlinge-in-berlin-integration-von-fluechtlingen-wird-eine-jahrhundertaufgabe,20812554,32317858,item,0.html

    Apropos Integration:

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann. Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren. Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse. Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  8. Dazu passend ein guter Artikel der Neuen Züricher Zeitung. In der Schweiz gibt es noch Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt. Im Gegensatz zu Deutschland. Da gibt es nur noch das Merkel-Regime!

    Merkeldämmerung

    Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel müsste zugeben, dass sie in der Flüchtlingskrise einen Fehler gemacht hat. Es wäre ihr politisches Ende, aber dieses rückt auch so näher.

    http://www.nzz.ch/meinung/merkeldaemmerung-1.18639497

  9. Mich würde ja mal die ausführliche juristische Begründung der Bundesstaatsanwaltschaft zu den abgelehnten bzw. eingestellten Strafanzeigen interessieren. Wird da etwa die psychische Verfassung von Frau Merkel als Schuldausschließungsgrund ins Feld geführt ? Deppen sind ja für ihre Straftaten nicht verantwortlich.

  10. Allein solch eine Aussage

    Gestern in der Zukunftskonferenz sagt Merkel Folgendes:

    “ …wir müssen ein Stück weit aus illegaler Migration legale Migration machen!“

    Ab Minute 24:10

    https://m.youtube.com/watch?v=9kX7Cq7Orgk

    Das ist ja als würde man einem Kriminellen erlauben, kriminell zu sein

  11. #16 op trt gewesen sein

    Nein, d.h. wir werfen alle Strafvorschriften in die Tonne (Ausnahme: Deutsche sind davon nicht betroffen!)

  12. Verfassungsfeindlich sind:

    Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtet sind
    Zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung zählen:
    das Recht des Volkes, die Staatsgewalt in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung auszuüben und die Volksvertretung in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl zu wählen,
    die Bindung der Gesetzgebung an die verfassungsmäßige Ordnung und die Bindung der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung an Gesetz und Recht,
    das Recht auf Bildung und Ausübung einer parlamentarischen Opposition,
    die Ablösbarkeit der Regierung und ihre Verantwortlichkeit gegenüber der Volksvertretung,
    die Unabhängigkeit der Gerichte,
    der Ausschluß jeder Gewalt und Willkürherrschaft und
    die im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechte (Menschenwürde [Art. 1 GG], Freiheitsrechte [Art. 2 GG], Gleichheit vor dem Gesetz [Art. 3 GG], Glaubens- und Bekenntnisfreiheit [Art. 4 GG], Meinungs- und Pressefreiheit [Art. 5 GG], Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis [Art. 10 GG], Unverletzlichkeit der Wohnung [Art. 13 GG], Recht auf Eigentum [Art. 14 GG], Asylrecht [Art. 16a GG], Petitionsrecht [Art. 17 GG])

    ➡ Bestrebungen, die gegen den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind

    ➡ Bestrebungen, die eine ungesetzliche Beeinträchtigung der Amtsführung der Verfassungsorgane des Bundes oder eines Landes oder ihrer Mitglieder zum Ziele haben

    ➡ Sicherheitsgefährdende oder geheimdienstliche Tätigkeiten im Geltungsbereich dieses Gesetzes für eine fremde Macht
    Bestrebungen im Geltungsbereich dieses Gesetzes, die durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden.

  13. Merkel ein Verfassungsfeind?
    Ich würde sagen: Sie ignoriert die Verfassung einfach, es ist ihr schlichtweg wurst, was da drin steht, sie macht es so, wie sie es für richtig hält.
    Merkel ist eine Verfassungs- (bzw. Grundgesetz-) Ignorantin und damit sehr nahe an der Diktatur, oder auch nach dem altbewährten Motto des Absolutismus: „Der Staat, das bin ich“.

  14. @ #10 EnochPowell (03. Nov 2015 22:29)

    „#1291 Ihr seit in guter Verfassung 1291.

    Liebe Grüße aus Deutschland in die schöne Schweiz!!!“

    es hält sich im Rahmen, aber das Video heute hier

    auf PI mit Oskar Freysinger, hat mir Gänsehaut und

    Tränen beschert ! !

  15. #16 op trt gewesen sein

    Klingt ein wenig wie, „wir müssen demnächst ein Stück weit aus illegalen Massenvergewaltigungen legale Massenvergewaltigungen machen“. So aus Humanität Männern gegenüber, die doch nur ein bisschen Liebe brauchen.

    Die Alte ist wirklich krank in ihrem bescheuerten Kopf.

    ——

    Mal nebenbei an die CSU-ler, die noch Anstand für sich in Anspruch nehmen wollen: wird es nicht Zeit die CSU massenhaft zu verlassen? Verarscht euer Ober-Kasper nicht ganz nebenbei auch Euch ziemlich direkt? Wie lange wollt Ihr noch warten?

    EHRLICHE, konstruktive Leute sind sicherlich auch in der AfD willkommen.

  16. Natürlich ist Merkel ein Verfassungsfeind. Das Problem ist allerdings, wer hängt der Katze die Schelle an? Alle Richter und der Bundesanwalt leben vom „System Merkel“. Derzeit können nur Diejenigen Kritik üben, die in diesem System nicht eingebunden sind und das sind die Rentner, die Emeritierten, Pensionäre und z. T. die Selbständigen. Der ehemalige Chefredakteur von BILD, Hans-Hermann Tiedje, hat das in einem Gastkommentar der Neuen Züricher Zeitung hervorragend beschrieben, den es zu lesen lohnt. Hier ist der Link: http://www.nzz.ch/meinung/merkeldaemmerung-1.18639497

  17. „……Deshalb bleibt für Merkel nur Rücktritt oder Gefängnis….“

    ODER der Galgen.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben… oder das Volk.

    Ich vermute, wenn Merkel und Co sich nicht genauso schnell verpissen können wie die Honeckers + Co. dann werden sie so enden wie die Ceau?escus.

  18. Merkel zieht momentan eine linksextreme Politik durch, wie sie ein Grüner Bundeskanzler niemals hätte umsetzen können. Die Deppen von der CDU haben Angst die Macht zu verlieren, wenn sie Merkel absetzen. Die SPD hätte in einer Rot-Grünen Koalition sowieso die gleiche Politik gemacht. Die Grünen können Merkel nur Beifall zollen und warum sollte die LINKE etwas gegen Genossin Merkel unternehmen?

    Wir haben keine Opposition, die die notwendigen vom Gesetz vorgesehen Maßnahmen einleitet! Uns kann nur noch ein Wunder retten …

    Wenn es wirklich zu Bürgerkrieg in D kommen sollte, dann wird es so laufen wie in Iran und Afghanistan:
    Zunächst gegen „Rechts“, Linke und Moslems vereint. Ist das durch, dann werden die linken Verräter von ihren „Verbündeten“ in den ewigen Ruhestand versetzt. Anschließend fangen sie an untereinander zu klären, wer mehr und wer weniger recht hat …
    Im Jahre 2100 hat D 0,1 Einwohner/Quadratkilometer.

  19. Deutschland hat keine Verfassung. Das Grundgesetz ist Besatzungsrecht mit dem Anstrich einer Verfassung.

  20. Merkel ist ohne jeden Zweifel sehr stark geistig umnachtet, doch es kann nicht sein, dass sie als einzelne Person innerhalb kürzester Zeit ein Land wie Deutschland an die Wand klatscht.
    Darin beteiligt ist mehr oder weniger unmittelbar der gesamte Bundestag und die vielen, vielen lieben Mitmenschen, die es nicht müde werden, den Schmarotzern den Hintern abzuputzen, um ihnen danach in selbigen Puderzucker zu blasen, die sich daran hochziehen, antideutsche Gegendemos zu organisieren und jeden, der sich nicht in suizidverdächtiger Art als ehrenamtlicher Helfer engagiert, als Nazi, Rechtsradikalen oder braunen Schlächter bezeichnen.
    Wobei „Rechte“ in ihrer Blacklist deutlich höher stehen, als Kinderschänder, Vergewaltiger oder Rentner-Mörder.
    In den Hybrid-Hirnen dieser Monster ist nur für zwei Dinge Platz: Macht und Geld, getrieben von einer widerwärtigen Gier!

  21. wieso eigendlich immer aufgabe oder herrausforderung ?

    es ist eine herrausforderung die ganzen illegalen immigranten wieder loszuwerden

    und auch dafür zu sorgen das nicht ihrgendein arzt oder anwalt das einfach so verhindern kann und er dann „akzeptiert“ oder nichtmehr „illegal“ ist

  22. Merkel ist natürlich ein Feind der Verfassung, wenn es denn eine gäbe.
    Auch das Grundgesetz ist ihr egal.

    Außerdem ist Merkel eine psychopatische Nagelfresserin im Hosenanzug
    NordKorea Fashion

  23. Bachmanns Vergleich mit Goebbels ist interessant, denn wir erleben tatsächlich eine Art Gleichschaltung.

    1. Pegida wird von ARD; ZDF konsequent „die fremdenfeindliche Bewegung Pegida“ genannt.
    Das ist kein Zufall, sondern offensichtlich eine Vorgabe.
    Etikett „fremdenfeindlich“

    2. Frau Fahimi nennt Lutz Bachmann einen „wahnsinnigen Faschisten“, was eine richtig üble Beleidigung ist

    3. Alle Nachrichten berichten, dass die Staatsanwaltschaft Dresden gegen Lutz Bachmann wegen „Beleidigung“ ermittelt.
    Dabei ist eine Beleidigung doch ein Antragsdelikt, kein Offizialdelikt.
    Da Maas KEINE Anzeige gestellt hat, dürfte die Staatsanwaltschaft gar nicht ermitteln.

    ——-

    Es findet eine beispiellose Hetzkampagne gegen Pegida statt. Pegida ist die größte APO seit 1989 und die Etablierten haben offensichtlich richtig die Hosen voll!

    Offensichtlich gibt es auch Gremien, in denen Sprachregelungen festgelegt werden („die FREMDENFEINDLICHE Bewegung Pegida“), die dann verbindlich für ARD, ZDF usw. Sprecher sind…

    Nazi-Propagandaminister Joseph Goebbels:
    „Man muss eine Lüge nur oft genug wiederholen, und sie wird zur Wahrheit“.

    Gleichschaltung!
    Der Mainstream ist gleichgeschaltet.

    Durch die Wiederholung von immer wieder derselben Phrasen werden die Leute „programmiert“

  24. Zu Gronau:


    (Aktualisiert um 19.50 Uhr) Nach dem tödlichen Schuss aus einer Polizeiwaffe auf einen türkischstämmigen Angreifer in Gronau am Montag sind weitere Einzelheiten zu dem tragischen Vorfall bekannt geworden. Die türkisch-islamische Gemeinde Gronau kritisiert unterdessen den „leichtfertigem Gebrauch der Dienstwaffe“….

    Die türkisch-islamische Gemeinde Gronau und der türkische Arbeitnehmer-Kulturverein Gronau baten gegenüber unserer Zeitung „um eine sachliche Aufklärung der tödlichen Vorfälle“. Denn: „Wir, die türkische Gemeinde, sind von diesem tragischen Vorfall zutiefst erschüttert, irritiert und sind von dem leichtfertigen Gebrauch der Dienstwaffe zutiefst schockiert.“ Unter anderem fragen sie, ob es nicht andere Möglichkeiten gegeben habe, „diesen aufgewühlten Familienvater unter Kontrolle zu bringen“.

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/2164490-Angreifer-von-zwei-Schuessen-getroffen-Kritik-an-leichtfertigem-Gebrauch-der-Dienstwaffe

  25. Wir haben keine „Verfassung“, sondern nur das GG.
    Wir sind auch kein „Staat“, sondern nur ein von einer kranken Verwaltung zusammen gelegtes Wirtschaftsgebiet, eine GmbH mit eingetragenen Firmen und Steuernummern. Gerichte, Polizei, Finanz-Agenturen, etc. pp.
    Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Tacka Tucka Land, eine Bananen Republik.
    Trotz allem ist Merkel das SCHLIMMSTE, was Deutschland nach dem 2. WK passiert ist. Eine Schande, für das einst so schöne Land.

  26. @ #16 op trt gewesen sein (03. Nov 2015 22:37)

    Gestern in der Zukunftskonferenz sagt Merkel Folgendes:
    “ …wir müssen ein Stück weit aus illegaler Migration legale Migration machen!“

    Eigentlich Schade war Ferkel nicht in Sharm El Sheik …..

  27. #8 Climategate2009 (03. Nov 2015 22:29)
    Zufrieden werde ich nur mit Gefängniss „mindestens 5 Jahre lang“ für Frau Merkel sein

    wenn schon , dann lebenslänglich wie bei Rudolf Hess

  28. Gerade habe ich auf PHOENIX geguckt, da läuft (lief) gerade die PHOENIX-Runde in den letzten Minuten. Es war gerade dieser „Politikwissenschaftler“ Korte dran, und der hat ein dermaßen dummes Zeug erzählt, daß man an die Decke gehen konnte. Um 0.00 Uhr wird das wiederholt. Und jetzt war eine unsägliche Kurzhaarschnepfe dran – grauenhaft. Tichy ist auch dabei, eine Stimme der Vernunft.

    Um 0.00 Uhr wird das wiederholt. Könnte ganz interessant werden.

  29. „Ist Merkel ein Verfassungsfeind?“

    Was denn sonst???

    Wer das nicht kapiert, lehnt die Verfassung und Deutschland ab und will die Ausrottung der Deutschen…

    Den Juden und Muslimen nehme ich dieses Vorhaben nicht übel…

    Allen anderen aber schon!

  30. #27 HenriFox (03. Nov 2015 22:51)

    „……Deshalb bleibt für Merkel nur Rücktritt oder Gefängnis….“

    ODER der Galgen.
    ——-

    … zum putzen im räffjudschiecämp verdonnern!

  31. #18 Andreas aus Deutschland

    Oh huch ja, andere, sorry, Traumatisierte, sind ja gleicher als gleich.
    —————
    #22 pippo kurzstrumpf der erste (03. Nov 2015 22:47

    Ich hab gedacht, hier hör nicht richtig. Und die Leute klatschen Beifall??????

    ——

    Hier mal was anderes. News aus dem Ausland über Merkel:

    “ frei übersetzt: auf wiedersehen Merkel, nach 10Jahren wird es Zeit, dass du gehst

    http://www.blic.rs/Vesti/Svet/603459/AUFIDERZEN-Izvini-Angela-ali-nakon-10-godina-vreme-je-da-odes

    Auch wird im diversen ausländischen Zeitungen über die Anzeigen wegen Hochverrats berichtet.
    Die Kommentare sind wie die von uns.

  32. Ralf Stegner ist auch ein Verfassungsfeind und hat dieselben heruntergezogenen Mundwinkel wie die Merkel

    gerade jetzt im 1ersten


  33. Rassistischer Angriff in Berliner U-Bahn
    Mann beinahe getötet – „aus Frust“
    21:57 UhrVon Kerstin Gehrke

    Im Mai hatten vier Jugendliche zwei junge Mongolen erst am Alexanderplatz beleidigt, dann einen davon am U-Bahnhof Klosterstraße niedergestochen. Nun stehen sie vor Gericht.

    Mit Pöbeleien am Alexanderplatz fing es an und endete mit einem beinahe tödlich Verletzten auf den Gleisen am U-Bahnhof Klosterstraße. Nach dem brutalen Angriff auf zwei mongolische Passanten vor sechs Monaten stehen nun vier 16- bis 21-Jährige vor Gericht – zwei von ihnen wegen versuchten Mordes. Zu den Hauptangeklagten zählt der Jüngste. Er erklärte zu Beginn des Prozesses: „Ich suchte Streit, ich habe viel rumgepöbelt, der Frust saß tief – den Rest hat der Alkohol gemacht.“

    Die Mongolen, 24 und 25 Jahre alt, waren in der Nacht zum 9. Mai zunächst rassistischen Beschimpfungen ausgesetzt. „Scheiß Chinesen“ soll der 16-Jährige – wie die Mehrzahl aus seiner Gruppe mit arabischer Herkunft – gebrüllt haben. In einem Zug pöbelte er weiter. Am Bahnhof Klosterstraße hätten alle Angeklagten die Opfer aus der Bahn geschubst und attackiert. Die Angegriffen wehrten sich verzweifelt. Einer aus der Gruppe ging zu Boden. Aus „Wut und Rache“ soll der 21-jährige Khaled M. ein Messer gezogen und es dem 25-jährigen Ganbaatar B. in den Bauch gerammt haben. Schließlich habe der 16-Jährige den lebensgefährlich Verletzten auf die Gleise gestoßen.

    Der jüngste Angeklagte erklärte, sie hätten auf dem Alexanderplatz Mädchen anmachen wollen, seien aber abgeblitzt. Da sei er „aggro“ geworden. Alle vier Angeklagten haben Aussagen angekündigt. Sie werden durch Aufnahmen von Überwachungskameras belastet. K.G.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/rassistischer-angriff-in-berliner-u-bahn-mann-beinahe-getoetet-aus-frust/12537780.html

  34. Wenn ich jetzt also einen Bescheid wegen Geschwindigkeitsüberschreitung erhalte, brauche ich nicht mehr zahlen mit der Begründung der Sachverhalt ist substanzlos bezugnehmend auf die Rechtsverletzungen der BK?
    Wo sind nur die Rechtsexperten in diesem Land, die hier mal ihr Handwerk verstehen?

  35. jetzt Richard Sulik und Stegner bei Maischberger!
    #26 johann (03. Nov 2015 22:51)

    Holla, noch so ein heißer Tip. Stegner, unser Liebling, aber hallo!

    Sulik: „Ein Land, das seine Grenze nicht bewachen kann!“ Ja, das ist ja der Irrsinn, den niemand im Ausland versteht! – Die obligatorische Dummtussi wird ihrer Rolle voll gerecht. Rotes Kleid, wer war das doch noch gleich, TAZ oder so was.

  36. Deutschland ist handlungsunfähig.

    Das Ganze wird mit ein wenig Geplenkel noch Monate weitergehen. Irgendwann, wenn es wirklich brennt, wenn sich halb Afrika auf der Weg gemacht hat oder schon da ist, erst dann wird sich das Volk erheben, dann wird es grausam und dann wird sich zeigen, dass es schon zu spät ist.

    Leute, wir haben den Kampf schon verloren.

    Das zeigt sich umso deutlicher, wenn ein Typ wie Stegner seine hässliche Fratze noch immer in eine Kamera halten darf.

  37. Wahre Worte von Richard Sulik bei Maischberger.

    „Ein Land das seine Grenzen nicht sichert wird von Weicheiern regiert.“

  38. Stegner hat gerade gesagt: Wenn es um Menschlichkeit geht, sind (ihm) Gesetze egal. – Das heißt: Der Rechtsstaat existiert nicht mehr! Die „Menschlichkeit“ hat ihn abgeschafft. Wahnsinn!

  39. (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 bis 5 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren.

    nur mit drohungen ins land geschleust und „pöse“ rechte ihr habt das zu respektieren und tolerieren
    sie werden gekündigt , wir stellen sie öffendlich an den prager, dazu permanente propaganda im fernsehen oder öffendlichen schriften
    was genau hätte man machen sollen ?

    und die linksextremen tragen sie teilweise gar nicht die gehen dann in ihrgendwelche gettos und da gehen sie anderen auf den geist im gegenteil am vermieten verdienen sie dann auch noch

    und miepreisbremse fail von wegen die nehmen uns nicht die wohnen weg und treiben die preise nicht in die höhe !

    wie schäuble schon sagte sollten sich die deutschen wieder erheben werden wir die bundeswehr im eigenen land einsetzen

  40. definitiv ist Ralf Stegner ein Verfassungsfeind.
    Unglaublich gerade bei Maischberger.

    Sulik wirft SPD-Stegner und CSU-Mayer Verfassunsbruch vor.

    Sie wollen keine Rückkehr zum Dublin-Verfahren.

    Sie brechen das Grundgesetz


    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a

    Art 16a
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist
    , in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

    Diese Regierung bricht mutwillig das Grundgesetz.
    Hundettausendfach….

  41. Schlimmer als kinderlose Merkel ist der ehebrechende Seehofer und der gewissenlose Schäuble.

    Noch schlimmer der muslimische palästinenserfreundliche Gabriel und der schwul-pädophil israelfreundliche Beck.

    Noch viel schlimmer der jetzige in kombinatlebende Gauck und die zukünftige versoffene Käßmann als favorisierte Nachfolgerin.

    Und am aller schlimmen sind die Deutschen, die denen auch noch Lohn bezahlen, anstatt sie aus dem Land (gnädigst) zu vertreiben…

  42. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  43. #16 op trt gewesen sein (03. Nov 2015 22:37)

    Allein solch eine Aussage

    Gestern in der Zukunftskonferenz sagt Merkel Folgendes:

    “ …wir müssen ein Stück weit aus illegaler Migration legale Migration machen!“

    Ab Minute 24:10

    https://m.youtube.com/watch?v=9kX7Cq7Orgk

    Das ist ja als würde man einem Kriminellen erlauben, kriminell zu sein

    ————————————
    Wäre ich ein religiöser Mensch , würde ich in Merkel den Teufel in Menschengestalt sehen . Sehr kalt – sehr verrückt – sehr antideutsch .

  44. CSU-Mann Meyer gerade:

    es werden weiter täglich 5000-6000 Leute über die Grenze kommen und mit Bussen ins Land geholt…

    Jeder dieser Leute kostet minimul 12.000 Euro im Jahr.

    Ich habe keine Lust, auch nur einen Euro Steuern mehr zu zahlen…

    Man zerstört unsere Heimat und wir sollen es bezahlen!

  45. #23 Zensus (03. Nov 2015 22:47)

    #1 sxe
    Die Gewitter Hexe tickt wohl nicht mehr ganz? Soll selber diese hässlichen Hackgesichter integrieren!

    —————————————-

    Allein das Gesicht von Türken-Bärbel spricht Bände . Die Schwester von Merkel – auch im Äußerlichen .

  46. Aha, Bettina Gaus heißt die „Dummtusse im roten Kleid“, klingt wie der Titel eines Bildes von Picasso, Max Beckmann o. ä., hehe.

    Ja, Blüm, „Asyl kennt keine Obergrenze“ – damit ist der ganze Irrsinn schon beschrieben. Etwas, das keine Obergrenze kennt, ist grundsätzlich unendlich.

  47. Dass das alles gegen jedes Recht, sowohl gegen deutsches als auch europäisches Recht verstößt, hat auch neulich ein Professor für Öffentliches Recht Völkerrecht bei einer von mir besuchten Vorlesung bestätigt. Dies hat er sehr drastisch deutlich gemacht und unter den linken Studenten fing es prompt an zu brodeln. Wenn ich mir dieses Verhalten von vielen Deutschen ansehe, die jede vernünftige Meinung in den Dreck ziehen, nur um für einen Moment als „guter Mensch“ dazustehen, dann frage ich mich oft, ob wir es überhaupt anders verdient haben.

  48. Blüm ist ein europabesoffener Spinner, nationale Grenzen interessieren ihn überhaupt nicht, also ist es auch egal, ob man sie sichern kann oder nicht.

  49. #61 sxe (03. Nov 2015 23:26)

    Kann ich verstehen
    Allein die Merkel Falte spricht Bände.

    —-
    #56 1291 (03. Nov 2015 23:18
    Übrigens das Fingernägel Bild ist echt eklig.

  50. Norbert Blüm, menschlich ja eigentlich symphatisch, macht intellektuell Claudia Roth wirklich Konkurrenz. Nach unten.

    Herr Stegner ist tatsächlich ein VollSPDiot! Unfassbar, die Fratze.

  51. Sulik: „Es ist wichtiger, die eigenen Leute zu retten, als die ganze Welt zu retten.“

    Und bei dieser absoluten Selbstverständlichkeit protestiert dieser Stegner natürlich vehement. Das sagt alles. Vollkommen pervers, absolut irrsinnig. Und Blüm wieder mit seiner Europa-Leier, da sind Hopfen und Malz verloren.

    Sulik ist der einzige mit gesundem Menschenverstand – und damit natürlich sehr einsam in dieser Narrenrunde.

  52. #12 kaeptnahab (03. Nov 2015 22:31)
    merkel muß weg!
    aber was kommt dann?

    Ist mir sowas von scheißegal. Die Grundvoraussetzung für jede noch so kleine Besserung der miesen Situation ist, dass der idiotisched Hosenanzug die Flatter macht. So schlimm wie unter Merkel, die mich zudem mit jede Sprechblasen-Silbe aus ihrem Maul intellektuell beleidigt, kann es gar nicht mehr werden. Ich wünsche dieser Fingernägelkauerin die Hölle.

  53. Das Recht, oder das was dafür ausgegeben wird, war und ist die Hure der Herrschenden. Allen Illusionisten und Jenen, die es in der Schule anders gehört haben: Das Recht folgt immer der Macht.

  54. Stegner ist so ein Typ dem kein Kneipenwirt einen Deckel machen würde
    einfach ekelhaft,asozial und selbstverliebt…

    er wird den Zorn des Volkes noch zu spüren bekommen, er ist noch nicht soweit das er irgentwas in Südamerika hat,das merkt man 😀

  55. Eine Runde von Wahnsinnigen bei Maischberger, mit Ausnahme von Sulik natürlich.
    Auch CSU-Mayer ist völlig angepasst und muckt nicht auf.

  56. Ist Merkel ein Verfassungsfeind?

    Merkel schert sich nicht im Geringsten um das Recht.

    Bei Euro-Rettung wurden alle Verträge gebrochen.
    Die konsequente Abtretung der nationalen Kompetenzen an Brüssell ist fundamental verfassungswidrig und ein schleichender Putsch (Abschaffung der BRD wie sie im Grungesetzt konstituiert ist).

    Die Krönung ist natürlich die Öffnung der Grenzen im Alleingang und Einschleusung von Tausenden Illegalen, die die nackte Existenz dieses Land bedroht.

    http://www.merkur.de/tv/guenther-jauch-talk-gauweiler-muss-bier-beruhigt-werden-5684734.html

    Danach prangert Gauweiler die seiner Meinung nach undemokratische Art und Weise an, mit der momentan Politik gemacht wird. „Wir sind hier in einem völlig rechtlosen Zustand“, echauffiert sich der ehemalige CSU-Politker und spielt damit auf Angela Merkels bundestagsunabhängige Entscheidung im September an, Flüchtlinge aus Ungarn aufzunehmen.

    Merkel ist im Sinne des geltenden nationalen und europäischen Rechts hochkriminell.
    In einem Rechtsstaat würde sie schon längst entmachtet und verhaftet.
    Wir leben allerdings in einer Diktatur, die sich ungeschickt als Demokratie tarnt.
    Das heißt aber noch lange nicht, dass Merkel niemals bestraft wird.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

  57. Wenn ich Stegner zuhöre, begrüße ich den Untergang Deutschlands.

    Solche weltfremden und absolut das eigene Volk verachtenden Aussagen, das ist unfassbar.

    Wie wäre es mit einer Volksabstimmung in Deutschland? Kann PI da nicht etwas machen?

    Fragt das Volk! Nach meiner Erfahrung gibt es hier ein eindeutiges Ergebnis.

    Fragt nach der Richtung in dieser Politik. Fragt nach: Volk, willst du, dass diese Flüchtlingspolitik stattfindet.

  58. Alles an Recht,was diese Invasoren betrifft wurde außer Kraft gesetzt.
    In Hamburg und anderen Städten wird das Polizeirecht mißbraucht.
    Die Bundesregierung kann tun und lassen was sie will.
    Ich nenne so etwas Asylanarchie und die Verantwortlichen gehören bestraft,nach meinem Rechtsempfinden und auch das vieler anderer Bundesbürger ist dieser Zustand einfach nicht mehr hin nehmbar aber wie schon berichtet wurde,das führt zur Zersetzung und der Verfassungstreue in unserem Staat.
    Der „Kleine Michel“ wurde entmündigt und entrechtet um damit am Ende Mundtot gemacht zu werden,er darf ja ungestraft als Pack,Nazi oder Rattenfänger bezeichnet werden…
    Ne,das ist nicht mehr mein Deutschland…

  59. #70 Biloxi (03. Nov 2015 23:34)
    Blüm ist ein europabesoffener Spinner, nationale Grenzen interessieren ihn überhaupt nicht, also ist es auch egal, ob man sie sichern kann oder nicht.

    Blüm war schon immer ein selbsverliebter Volldepp, der gerne einen auf lustig machte und die Leute rotzfrech anlog („Die Rende iss sischäääää“). Zu den Zeiten, als ich noch in der CDU herum hing, gab es für mich immer drei absolute Anti-Politiker, die ich auf den Tod nicht ausstehen konnte: Süssmuth, Geißler und eben Blüm. Heute verhält es sich genau umgekehrt. Ich könnte keine drei CDU-Politiker aufzählen, die mir sympathisch wären.

  60. Warum haben die CDU-ler eigentlich alle Angst vor
    Merkel.
    Wenn der grössere Teil zusammensteht
    hat sie keine Chance mehr.
    Die Damen und Herren CDU Parlamentarier;
    zeigt mal etwas Courage dann ist das Merkel Problem schnell gelöst
    und damit einige andere wenigstens
    im Ansatz auch.

  61. Merkel ist ohne jeden Zweifel sehr stark geistig umnachtet, doch es kann nicht sein, dass sie als einzelne Person innerhalb kürzester Zeit ein Land wie Deutschland an die Wand klatscht.
    Darin beteiligt ist mehr oder weniger unmittelbar der gesamte Bundestag und die vielen, vielen lieben Mitmenschen, die es nicht müde werden, den Schmarotzern den Hintern abzuputzen, um ihnen danach in selbigen Puderzucker zu blasen, die sich daran hochziehen, antideutsche Gegendemos zu organisieren und jeden, der sich nicht in suizidverdächtiger Art als ehrenamtlicher Helfer engagiert, als Nazi, Rechtsradikalen oder braunen Schlächter bezeichnen.
    Wobei „Rechte“ in ihrer Blacklist deutlich höher stehen, als Kinderschänder, Vergewaltiger oder Rentner-Mörder.
    In den Hybrid-Hirnen dieser Monster ist nur für zwei Dinge Platz: Macht und Geld, getrieben von einer widerwärtigen Gier!

    Danke für diesen sehr treffenden Kommentar!

  62. Die Bundeskanzlerin hat ihr Handeln humanitär begründet und mitgeteilt. Sie habe lediglich ein freundliches Gesicht gezeigt. „Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    Genau so ist es, also RAUS…!!!

    Geh heim nach Afrika oder zu deinen Freunden die Syrer, aber schade Deutschland nie, nie wieder!

  63. Dieser „Helfer“ ist auch so ein Spinner und Vollidiot, dem Gesetze schnurz sind, wenn es um „Menschlichkeit“ geht. „Menschlich“ geht die Welt zugrunde. Zumindest unsere Welt.

    Sulik gerade wieder klasse! Es genügt schon, einfach nur Realist zu sein und gesunden Menschenverstand zu haben, daß man jemanden „klasse“ findet. In der Tat sind das heutzutage sehr seltene und damit sehr kostbare Eigenschaften.

    Blüm echauffiert sich gegenüber Sulik – und offenbart damit seine abgrundtiefe Blödheit. Und jetzt Bettinchen, hehe, Sulik habe gerade die Grenzen der freien Meinungsäußerung überschritten. Das ist heute offenbar sehr leicht und geht ganz schnell. Jeder vernünftige lebt damit schon gefährlich – und kann ganz schnell gesetzlich belangt werden. Das Maasmännchen arbeitet daran.

    Sulik, armer Junge, Bettinchen verachtet das, was Sie sagen. Das wird jetzt bestimmt sehr in Ihnen nagen. 🙂

  64. Stegner hat gerade gesagt: Wenn es um Menschlichkeit geht, sind (ihm) Gesetze egal. – Das heißt: Der Rechtsstaat existiert nicht mehr! Die „Menschlichkeit“ hat ihn abgeschafft. Wahnsinn!

    Weil….

    Er liebt doch ALLE, ALLE Menschen….Er setzt sich doch dafür ein….

    Der Obdachlose eine Strasse weiter, der interessiert ihn da schon weniger, der ist zu nah…

    SEIT UMSCHLUNGEN MILLIONEN…..macht euch auf den Weg ins Paradies.

  65. So, es ist wieder soweit: Alle Kotzeimer voll.
    Sulik spricht die Wahrheit (Willkommenskultur schuld) und alle fallen über ihn her, am ÜBELSTEN Stegner.

  66. Im GEZ-TV wird man nach wie vor jeden Tag 24 h mit deutschen Gut- und Systemmenschen zugesch…, die offensichtlich nicht in der Realität leben (oder immer noch viel zu gut) oder unbedingt grausam zugrunde gehen wollen. Diese Leute wollen, wenigstens unbewusst, den TOTALEN BÜRGERKRIEG! Und der wird mit jedem Tag sicherer kommen.

    Die Opposition kann gar nicht präsent und laut genug werden, um diesen Wahnsinn endlich zu beenden.

    WIR MÜSSEN AN TEMPO ZULEGEN. IRGENWIE!

    Hier sind ganze Bevölkerungsschichten wahnsinnig geworden. Es ist nur noch unheimlich.

  67. @#68 johann
    „Dieser Stegner ist einfach nur ein Ekel, dazu noch die fiese Nasal-Stimme.“

    Hundertpro Zustimmung. Ich habs an anderer Stelle schonmal geschrieben: Der hat ne Fres… als wenn er in eine Zitrone gebissen hat. Am schlimmsten ist aber sein furchtbarer Fischkopp-Dialekt. Paßt zu dem. Unerträglich. Unsympathisch.

    Ebenso wie der Rest der Runde mit Ausnahme des slowakischen Liberalen Richard Sulik, der schon in anderen Runden mit realistschen Positionen gegenüber den üblichen BRD-Dummdödeln glänzen konnte. Das gilt übrigens auch für andere osteuropäische Vertreter aus Politik und Medien in solchen Runden im BRD-Propagandafernsehen.

    Die osteuropäischen Völker haben sich ihren gesunden Patriotismus bewahrt. Und das macht sie stark.
    Ahu !

  68. #79 johann (03. Nov 2015 23:44)
    Eine Runde von Wahnsinnigen bei Maischberger, mit Ausnahme von Sulik natürlich.
    Auch CSU-Mayer ist völlig angepasst und muckt nicht auf.

    Die CSU ist seit vor zwei Tagen wieder erbärmlichst eingeknickt. Was hat diese Wixxxxer dazu bewogen, was hatte die Halslose gegen Seehofer & Co. in der Hand? Als Zeichen ihrer neuen/alten Unterwürfigkeit lässt die CSU ja jetzt auch Lokalpolitiker über die Klinge springen, die es gewagt haben, etwas deutlicher zu werden. Auf die CSU kann man nicht bauen, das sind erbärmliche Gesäßkriecher, denen Deutschland als Ganzes im Übrigen hochkant am Hintern vorbei geht.

    Mir fällt auch auf, dass Springers WELT, die bis vor drei Tagen sehr kritisch über die grenzdebile Fingernägelkauerin berichtete, auf einmal wieder ins Pro-Merkel-Lager umgeschwenkt ist. Was hat dieses eklige Etwas, dem ich mit der Kneifzange nicht die Hand geben würde, bloß in der Hinterhand, um immer wieder die „Abtrünnigen“ auf ihre Seite zu bugsieren.

    Aber jetzt erst Recht: Die Merkel muss weg, wir dürfe nicht zulassem, dass die Wahnsinnige unser Land zerstört, denn wir haben nur das eine – und es ist uns lieb und teuer!

  69. Blüm und das häßliche SPD-Ding schwafeln fortwährend von der Überwindung der Nationalstaaten. Die haben offenbar im Hirn ihr „Europa“ (die Fiktion davon) immer noch nicht als Phantasma erkannt.

    Das „Europa“, das die meinen, waren (und sind!) Endloszahlungen an korrupte linke Regierungen (Tsipras und Co.). Europa war „Deutschland zahlt, die anderen nehmen. Europa war (und ist) griechische Grund- und Eigenheimbesitzer – und deutsche Mieter, die aus ihren Wohnungen geschmissen werden.

    Was Blüm und das SPD-Ding wollen, ist nicht „Humanismus“, das ist christlicher Masochismus-Pathos.

  70. Maische:

    Nobbi will alle HUST „Menschen, die zu uns kommen“ aufnehmen. Der senile alte Sp*cko. Was für eine grottig-komische Witzfigur.

  71. Und jetzt geht es nahtlos weiter auf PHOENIX. Sulik heißt jetzt Tichy, die Rolle der Dummtusse ist auch wieder hervorragend besetzt, neu dabei der „Wissenschaftler“, natürlich voll systemkonform.

  72. SEIT UMSCHLUNGEN MILLIONEN…..macht euch auf den Weg ins Paradies….

    Merkel erwartet euch dort schon.

    Im Kanzleramt.

  73. #7 coolejahn (03. Nov 2015 22:28)
    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.
    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!
    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Gedicht von Angela Merkel wo Sie noch jung war.. das erklärt doch wohl alles. Die hat den Honecker Chip drin!

    #################

    Ähh….ist das ein übler Scherz, oder hat die das wirklich geschrieben?

  74. Ist Merkel ein Verfassungsfeind?

    Merkel schert sich nicht im Geringsten um das Recht.

    Bei Euro-Rettung wurden alle Verträge gebrochen.
    Die konsequente Abtretung der nationalen Kompetenzen an Brüssell ist fundamental verfassungswidrig und ein schleichender Putsch (Abschaffung der BRD wie sie im Grungesetzt konstituiert ist).

    Die Krönung ist natürlich die Öffnung der Grenzen im Alleingang und Einschleusung von Tausenden Illegalen, die die nackte Existenz dieses Land bedroht.

    http://www.merkur.de/tv/guenther-jauch-talk-gauweiler-muss-bier-beruhigt-werden-5684734.html

    Danach prangert Gauweiler die seiner Meinung nach undemokratische Art und Weise an, mit der momentan Politik gemacht wird. „Wir sind hier in einem völlig rechtlosen Zustand“, echauffiert sich der ehemalige CSU-Politker und spielt damit auf Angela Merkels bundestagsunabhängige Entscheidung im September an, Flüchtlinge aus Ungarn aufzunehmen.

    Merkel ist im Sinne des geltenden nationalen und europäischen Rechts hochkriminell.
    In einem Rechtsstaat würde sie schon längst entmachtet und verhaftet.
    Wir leben allerdings in einer Diktatur, die sich ungeschickt als Demokratie tarnt.
    Das heißt aber noch lange nicht, dass Merkel niemals bestraft wird.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

  75. Jetzt müssen wir nur noch erfahren, wer und was dieser andere Vogel ist, holla, da kommt es ja, das ist ein „Medienwissenschaftler“. Boah, schon zwei Wissenschaftler, PHOENIX ist wirklich ein anspruchsvoller Sender. 🙂

    Und jetzt warten wir gespannt auf Dummtusses erste Einlassung. Und schon kommt sie: vom WDR, ja, alles klar. – So eine vielfältige Medienlandschaft wie die unsere ist doch wirklich etwas Wunderbares.

  76. Blüm hat sich verplappert: „Wir wollten doch die Globalisierung, also müssen wir die Flüchtlinge aufnehmen.“
    Also ist auch er längst gebrieft oder senil.

    Sulik bekam nicht einmal eine Eingangsfrage, er musste sich dann ständig Rederecht gegen Stegner und Blüm erstreiten. Stegner hätte ich schon Eingangs gern den Stecker gezogen.

    Die Sendung hätte auch heißen können:“ Gruß von den Atlantikern“.

    Hoffentich sehen wir Robert Sulik noch mal im Staatszwangs-TV.

  77. @#87 Biloxi
    „Blüm echauffiert sich gegenüber Sulik – und offenbart damit seine abgrundtiefe Blödheit.“

    Der hat seine notorische Bl… in der Vergangenheit ja schon öfters unter Beweis gestellt. Ich vermute, der wohnt einer WG mit seinem Parteifreund Geißler und anderen Unions-Luschen. Ich tippe auf Jagdschein.
    Ahu !

  78. So ist es richtig

    Blüm hat sich verplappert: „Wir wollten doch die NWO, also müssen wir die Flüchtlinge aufnehmen.“

  79. Doch, hunderte Millionen „Menschen“ wollen in Europa leben. Oder genauer gesagt in Deutschland.

    Nehmt die Fakten hin.

    Wir reden gerne nochmal in einem Jahr weiter, wenn wir hier 10 Millionen „Flüchtlinge“ haben.

    Dann schreibe ich hoffentlich schon aus dem ausser-europäischen Ausland.

    Hier gibt es nur noch eins: Flucht! Flucht vor den Kriminellen.

  80. #73 haka fan (03. Nov 2015 23:35)

    Ob es den „Polen“ gefällt oder nicht, mehrheitlich sind sie „Deutsche“.

    Und auch egal ob es den „Deutschen“ gefällt…

    Anführungszeichen nur wegen Hitler, Merkel und sonstigen Anti-Deutschen…

  81. #89 VivaEspana (04. Nov 2015 00:01)
    So, es ist wieder soweit: Alle Kotzeimer voll.
    Sulik spricht die Wahrheit (Willkommenskultur schuld) und alle fallen über ihn her, am ÜBELSTEN Stegner.

    Habe zufällig heute auf „Münchener Runde“ (Bayerisches Fernsehen) gestoßen.
    Dort sprach Broder über INVASION.
    Diskutanten haben es geschluckt und nicht einmal die Mienen verzogen.

    Alle 10 K-Eimer blieben leer,
    allerdings keine neuen Erkenntnisse.

  82. #78 ReissfesterGalgenstrick

    Ich kenne diese dokus.

    Jetzt mal ein persönliche Erfahrungsbericht zu dem Thema

    Vor 33 Jahren war ich tatsächlich auch in der Schule. Meine Eltern sind sog. Gastarbeiter. wir sind parallel zur normalen Schule auch einmal wöchentlich zur Zusatzschule gegangen, wegen der Muttersprache. Trotzdem haben wir auch dort, immer Deutsch gesprochen, erst Recht, wenn Deutsche bzw. Andere dabei waren, die uns womöglich nicht verstünden. Der Grund: „stell die vor, wie du dich fühlst, wenn du in einer Gruppe bist und die sprechen mit Absicht eine andere Sprache“
    Ende vom Lied: ich habe trotz allem eine Identität. Krass oder 🙂

    In der Nachbarklasse waren Türken. Die haben genau das Gegenteil getan.
    Da hatten die Eltern wohl kein Vertrauen in ihre Kinder und in ihre Kultur

    Wie gesagt, das ist schon 33 Jahre her

  83. #8 Climategate2009 (03. Nov 2015 22:29)

    Zufrieden werde ich nur mit Gefängniss „mindestens 5 Jahre lang“ für Frau Merkel sein.
    _________

    ZU WENIG für einen mensch der den tod von (jetzt schon) unzähligen menschen zu verantworten hat!
    diese eitle, störrische, unbelehrbare kreatur hat geschworen zum wohle des deutschen volkes zu handeln. sie hat diesen eid gebrochen. ein skandal dass sie noch im amt und nicht hinter gittern ist.

  84. @#94 Biloxi
    „Und jetzt geht es nahtlos weiter auf PHOENIX. Sulik heißt jetzt Tichy, die Rolle der Dummtusse ist auch wieder hervorragend besetzt, neu dabei der „Wissenschaftler“, natürlich voll systemkonform.“

    Ja, ganz genau. Seh mir grad nochmal die Wiederholung an. Wird aber auch beim zweiten Mal einfach nicht besser. Einziger Lichtblick in der Runde: Roland Tichy.
    Der Rest Lakaien und Speichellecker des BRD-Systems, die dem Hofe huldigen. Hängen als akademisch-arrogant abgehobene Uni-Professoren oder als WDR-Rotfunk-Schranze am Tropf des Systems.
    Ahu !

  85. Heute hat Vollhorst Merkel von ihrer eigenen Fraktion gerettet.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/horst-seehofer-und-angela-merkel-als-waere-nichts-gewesen-aid-1.5531846

    Horst Seehofer und Angela Merkel
    Als wäre nichts gewesen

    Berlin. Wochenlang hat CSU-Chef Horst Seehofer die Kanzlerin in der Flüchtlingskrise unter Druck gesetzt, mit einseitigen Schritten und einem Ultimatum gedroht. Am Dienstag reibt sich so mancher die Augen, als sie sich in der Unionsfraktion gegenseitig Beifall klatschen…

    Liebe Leserinnen und Leser,
    Ihre Meinung zu RP Online ist uns wichtig. Anders als sonst bei uns üblich gibt es allerdings an dieser Stelle keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Zu unserer Berichterstattung über die Flüchtlingskrise haben wir zuletzt derart viele beleidigende und zum Teil aggressive Einsendungen bekommen, dass eine konstruktive Diskussion kaum noch möglich ist. Wir haben die Kommentar-Funktion bei diesen Themen daher vorübergehend abgeschaltet.

    “Nie darfst Du so tief sinken, den Kakao, durch den man Dich zieht, auch noch zu trinken.” (E. Kästner).
    Genau das hat heute Vollhorst getan.
    PFUI!

    PS Die Invasion geht unvermidert weiter.

  86. Merkel darf nicht siegen.

    Sonst siegt die Gewalt und die ethische Säuberung.

    Die gottverfluchte NATO macht den Menschen auf dem Globus die Hölle heiss.

    Natürlich flüchten die dann alle ins Merkel Paradies, wenn die das lauthals verkünden lässt

  87. Katrin Brand ist aber echt ein heißes Geschoß, also optikmäßig und so. Da geraten Männerherzen in Brand, Katrin, aber hallo!

    Insgesamt ist die PHOENIX-Runde natürlich etwas dröge, ohne die Reizfigur Stegner – und ohne die Lichtgestalt Sulik. Was nicht im Geringsten eine Kritik an Tichy sein soll, der schlägt sich wacker.

  88. Freiburg im Breisgau wird immer bunter Dank dieser armen traumatiserten Asylforderer:

    Großeinsatz in der EA wegen Schlägerei

    Streit eskaliert, nachdem Junge Schwangeren in den Bauch trat.

    Großeinsatz in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge an der Lörracher Straße: Ein Junge hat einer Schwangeren in den Bauch getreten, zwei Gruppen sind aufeinander losgegangen und ein Securitymann hat überreagiert. Mehrere Menschen wurden verletzt.

    Die Polizei rückte am Dienstag gegen 13.30 Uhr mit mehreren Einsatzfahrzeugen und der Hundestaffel in der EA an, außerdem Rettungsdienst und ein Notarzt. Nach Angaben von Augenzeugen war ein Streit zwischen Flüchtlingsgruppen in Gewalt umgeschlagen, Stühle seien als Waffen eingesetzt worden. Der Auslöser, wie die Polizei der BZ bestätigte: Ein arabischer Junge hatte einer schwangeren 21-jährigen Afghanin in den Bauch getreten. Daraufhin gab es ein größeres Gerangel, das „mit Solidarisierungseffekten auf beiden Seiten“ einherging, wie Polizeisprecherin Laura Riske mitteilte.

    Wie viele Menschen beteiligt waren, konnte Riske am Mittwoch nicht sagen. Fest steht: Mindestens zwei Menschen wurden verletzt. Die Schwangere trug der Polizei zufolge keine erkennbaren Verletzungen davon, wurde aber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

    Augenzeugen beobachteten, wie die Polizei einen Sicherheits-Mitarbeiter des Geländes verwies. Er soll „etwas zu offensiv eingeschritten sein“, erklärte Riske. Wie genau, sei noch unklar; aber ihr sei nicht bekannt, dass er jemanden physisch angegangen habe, so die Sprecherin.

    Der massive Polizeieinsatz sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen, „weil bei der ersten Meldung das Ausmaß der Auseinandersetzung nicht klar war“. Außerdem könne eine solche Situation in der EA schnell eskalieren, so Riske. Vor den Zelten hatten sich tumultartige Szenen abgespielt. Als klar war, dass der Schwangeren offenbar nichts Schlimmes passiert war, hätten sich die Emotionen schnell wieder gelegt, so die Polizei. Die trennte die Gruppen zunächst. Dauerhaft sei das nicht möglich, dafür biete die EA keine Strukturen. Die Lörracher Straße, über die mitten in der Aufregung neue Flüchtlinge zur EA gebracht wurden, musste vorübergehend gesperrt werden.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/grosseinsatz-in-der-ea-wegen-schlaegerei

    Überfall
    Radlerin in Freiburg bei voller Fahrt zu Boden gerissen und beraubt

    Sie fährt gerade durch eine Unterführung, als sich ihr zwei Männer in den Weg stellen: In Freiburg ist eine Radlerin zu Boden gestoßen und beraubt worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

    Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag, wurde aber erst jetzt der Polizei angezeigt. Demnach fuhr eine 53-Jährige gegen 18.40 mit ihrem Fahrrad in Freiburg-Betzenhausen aus Richtung Bischofskreuz durch die Unterführung Runzmattenweg. Am Ende kamen ihr zwei junge Männer entgegen.

    Einer der beiden wollte ihr die Handtasche entreißen, doch die 53-Jährige klammerte sich an ihr fest. Der Angreifer stieß sie zu Boden, klaute ihr die Tasche mit Handy und Geldbörse. Bei dem Sturz wurde die Radlerin leicht verletzt.

    Ihr zufolge war der Haupttäter nicht älter als 20 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, hatte eine sportlich-muskulöse Figur, sah arabisch aus, hatte kurze, schwarze, lockige Haare, ein breites Gesicht, einen kleinen Schnauzbart, dunkle Augen und war dunkel gekleidet. Sein Begleiter soll etwa in demselben Alter gewesen sein, ebenfalls mit arabischem Aussehen, aber größer und schmaler als der Haupttäter.

    Die Kriminalpolizei Freiburg bittet Zeugen sich unter Telefon 0761/882?5777 zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr besetzt.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/radlerin-in-freiburg-bei-voller-fahrt-zu-boden-gerissen-und-beraubt

  89. Tichy gerade: Eine linke Gruppe hat im Internet gesagt: Hängt Tichy auf! Sehr gut! Das zeigt Tichy drastisch, wohin er gehört, es wird ihn „zu uns“ treiben!

  90. Hinter dem Deckmantel des Humanismus soll das Land und ganz Europa zugrunde gerichtet werden.

    Die Hintermänner haben ihre Headquarter in den USA auf dessen militärische Überlegenheit sie sich stützen. Dort wacht man auch so nach und nach auf!

    Humanismus geht anders!

  91. OT

    ACHTUNG! 4 Nazis bzw. 4 Fremdenfeinde bzw. 4 Asiatenhasser bzw. 4 Rassisten vor Gericht für ein abscheuliches Verbrechen. Ein fast tödlicher Anschlag auf 2 Mongolen, also versuchter Mord.

    Jetzt fragen Sie sich sicher, Moment mal. Warum wird hier nicht landauf landab die Empörungsmaschinerie der Lügenpresse angeworfen und wir sehen Top-News, Leitartikel, Kommentare, Brennpunkte und Sondersendungen im Minutentakt?
    Tja, ganz einfach, die 4 Rassisten sind Mohammedaner, also was solls, damit ist die „Story“ für die deutsche Journaille so interessant wie der berühmte Sack Reis.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/rassistischer-angriff-in-berliner-u-bahn-mann-beinahe-getoetet-aus-frust/12537780.html

  92. Halloooo erstmaaaaa =)
    Unsere “ Regiernden “ wollen aus verständlichen Gründen keine Volksentscheide. Eins haben sie und ihre Auftraggeber nicht bedacht, wenn sie denken es ginge einfach so weiter haben sie ihren nicht gewollten Volksenscheid, und zwar durch die Inversoren die selbst den Letzten ARDZDF gläubigen auf den Boden der Tatsachen zurückholen wenn der Sturm merkbar für alle losbricht.
    Also ich mach mir nicht so große Sorgen um uns . Sorgt ein wenig vor Leute Paar Reserven “ büschen Pfeferspray und son Zeug dann packe wirs schon.
    Warnen ist gut Entmutigen hingegen ist “ Wehrzersetzung “ hehe bereitet euch auf das Fast schlimmste Vor und ihr werdet nicht entteuscht .sprecht euch mit Nachbarn ab ect.
    mfg
    Maaskantje Jounge

  93. DIE AUFTRAGGEBER DER MASSENEINWANDERUNG SCHAFFEN KLARHEIT:

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/tag-der-deutschen-industrie-merkel-warnt-vor-kleingeist-in-europa/12534828.html

    Tag der Deutschen Industrie

    Der Asylstrom könne nicht begrenzt werden, Asyl sei ein Grundrecht. Nötig seien aber geordnete Verfahren.

    Deutschland müsse für lange Zeit große Summen aufbringen, um der Lage Herr zu werden. Diese Aufwendungen brächten bei einem Gelingen aber langfristig Nutzen, sagte Grillo. Zentrale Herausforderung sei es, möglichst viele Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Derzeit gebe es rund 600.000 offene Stellen.

    PS
    Noch schöne Grüsse von der asozialen Marktwirtschaft:
    http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/bdi-chef-fuer-spaetere-rente-hoehere-lebenserwartung-ulrich-grillo-haelt-rente-mit-85-fuer-denkbar_id_5050853.html

    Statt 65 oder 67 Jahre: BDI-Chef Ulrich Grillo hält Rente mit 85 für denkbar

  94. @#113 Biloxi
    „Katrin Brand ist aber echt ein heißes Geschoß, also optikmäßig und so. Da geraten Männerherzen in Brand, Katrin, aber hallo!“

    Ja, die Weiblichkeit im linken Lager ist tatsächlich sehr speziell. Da gibt es eine lange Liste weiterer tragischer Fälle. Ich vermute, daß ein kausaler Zusammenhang zwischen äußerer Erscheinung und verinnerlichter Ideologie besteht. Allerdings: Es paßt. Zu jeder Ideologie das passende Erscheinugsbild.

  95. #100 rasmus (04. Nov 2015 00:14)
    Blüm hat sich verplappert: „Wir wollten doch die Globalisierung, also müssen wir die Flüchtlinge aufnehmen.“

    Das ständige „wir“ dieser Arschgeigen geht mir am meisten auf die Nüsse. Wer sagt dem halbsenilen Vorgartenzwerg denn, das „wir“ das alles tatsächlich wollen. Hat man uns gefragt oder haben das irgendwelche transatlantischen Zirkel mit einigen Dutzend Figuren einfach mal so beschlossen. Die haben es also beschlossen, dass „wir“ das so zu wollen haben. Witzig! Blüm, Du transatlantisch-globale Wurst, verpiss Dich wieder in Deine „Rende iss sischääää“ – hast Du zwar nicht verdient, jedoch könntest Du davon ein paar Asylforderer durchfüttern, Du guter Bessermensch!

  96. Dieser Korte ist ein unerträglicher Dummschwätzer. Seit Jahren die gleiche Leier: Wer Verständnis für die Ablehnung der „Flüchtlingspolitik“ zeigt, ist „Populist“. Das muß „die politische Mitte“ abfangen, und jetzt kommt es: Sie muß es den Leuten ERKLÄREN. Wie ich dieses dumme Gequatsche hasse: „Wir müssen die Sorgen der Menschen ernstnehmen und die ‚Flüchtlingspolitik‘ ERKLÄREN.“

    Wie will man denn Sch**** „erklären“?! Sie bleibt Sch****, da kann man so viel „erklären“, wie man will!

    Und Vollidiot Pörksen mit PEGIDA-Bashing.

  97. Der Medien“wissenschaftler“ hat mich voll überzeugt. Wir müssen einfach lernen, mit den sozialen Medien richtig umzugehen. Dann wird alles gut.

    Das WDR-Tantchen ist ebenfalls eine ganz helle Leuchte. Der WDR kann bei solch klugen Frauen nichts anderes als zu glänzen. Mein Vertrauen in die Medien steigt jetzt wieder spürbar.

    Wir haben uns hier sicherlich alle nur getäuscht.

    Vorsichtshalber: Zyn. off.

    DIESES SYSTEM MUSS WEG!!!!!!!

  98. Blüm hat sich verplappert: „Wir wollten doch die Globalisierung, also müssen wir die Flüchtlinge aufnehmen.“

    Nein Herr Blüm.

    Die Menschen wollen nur eines : Heimat

    Im Nahen Osten genauso wie in Europa.

    Und auf der ganzen Welt.

  99. Sehr symbolträchtig: Auf PHOENIX geht es jetzt weiter mit dem Verfall Roms! Alarich mit seinen Westgoten plündert Rom – und die Römer sind hilflos und geschockt. Das paßt!

  100. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wird-auch-der-Ernst-August-Platz-in-Hannover-umbenannt

    Die Debatte um Straßennamen geht in eine neue Runde – und stößt ganz unerwartet in königliche Gefilde vor: Der Bezirksrat diskutiert jetzt auch über den früheren König von Hannover, der als „Vertreter eines Unrechtsregimes“ bezeichnet wird.

    Wird nun auch der Ernst-August-Platz umbenannt?

    Hannover. Jürgen Junghänel, der für die Piratenpartei im Bezirksrat Mitte sitzt, zieht dabei unerschrocken gegen einen 1851 verstorbenen Monarchen zu Felde – und gegen „unkritische royalistische Rückbesinnung“. Er hat den Antrag gestellt, den Ernst-August-Platz vorm Bahnhof umzubenennen: „Ernst August war der Vertreter eines Unrechtsregimes“, moniert er. Es gebe keinen Grund, diesen König durch einen Straßennamen zu ehren.

    Junghänels Vorstoß ist eine Art späte Rache: Im Jahr 1837 hatte der erzkonservative Ernst August die halbwegs liberale Landesverfassung kurzerhand außer Kraft gesetzt. Sieben Göttinger Professoren, die dagegen protestierten, ließ er feuern. „Ich habe dieser Demokratie die Flügel gestutzt“, flohlockte er in einem Brief an britische Freunde. Als nach seinem Tod für ein Denkmal am Bahnhof gesammelt wurde, flossen Spenden nur spärlich. Das Reiterstandbild wurde anfangs eingezäunt, um dem Landesvater sein treues Volk vom Leibe zu halten. Gleichwohl trägt der Ernst-August-Platz bis heute seinen Namen.

    Erst kürzlich hatte ein städtischer Beirat empfohlen, mehrere Straßen umzutaufen. Offenbar hat dies den Piraten Junghänel beflügelt: Es sei die Pflicht des Bezirksrates, hier aufklärerisch zu wirken, erklärt er – zumal auch ein Einkaufszentrum und ein Brauhaus nach dem „Verfassungsbrecher“ benannt sind. Das Denkmal selbst will er nicht antasten: „Darüber zu entscheiden, liegt nicht in der Hand des Bezirksrats Mitte.“

    Möglicherweise könnte der Platz seinen Namen behalten, wenn man ihn nur „umwidmen“ würde, wie bei anderen Straßen schon geschehen. So ist seit 2010 die Wißmannstraße offiziell nicht mehr nach dem Kolonialisten Hermann von Wißmann benannt, sondern nach dem Kommunisten Hermann Wißmann.

    In der Welfenfamilie finden sich zahlreiche Ernst Augusts, die den konservativen König als Namenspatron beerben könnten – sofern der Bezirksrat sie eines Straßenschilds für würdig erachtet.

    Der ehrgeizige Barockherrscher
    Ernst August (1629-1698), ehrgeiziger Barockherrscher, stieg 1692 zum Kurfürsten auf. Seine verschwenderischen Feste – Karneval wurde bei Hofe wochenlang geprasst – zeugen allerdings von mangelnder Haushaltsdisziplin. Mit äußerster Härte ahndete er eine Affäre seiner Schwiegertocher Sophie Dorothea – sie wurde lebenslang nach Ahlden verbannt.

    Um die Kurwürde zu erlangen, soll er großzügig „Präsente“ und „Handsalben“ verteilt haben – Bestechungsgeld also. Ein Verhalten, das den Grundsätzen der heutigen Rechtsordnung ebenso widerspricht wie denen der Piratenpartei.
    Der Bischof blieb unauffällig
    Sein Sohn Ernst August II. (1674-1728) war Bischof von Osnabrück und lag ständig im Clinch mit dem dortigen Domkapitel. In der Reihe der Welfen blieb er sonst eher unauffällig. Immerhin förderte er den Steinkohlebergbau am Teutoburger Wald. Ob das reicht, um ihn aufs Straßenschild zu heben?
    Der Sohn des letzten König
    Ernst August (1845-1923), Sohn von Hannovers letztem König Georg V., lebte nach der Niederlage gegen Preußen (1866) im Exil in Österreich. Seinen Anspruch auf den hannoverschen Thron hielt er aufrecht. Genau genommen haben die Welfen diesen bis heute nicht aufgegeben – als einziges der vormals regierenden deutschen Herrscherhäuser.
    Er appellierte, Hitler zu folgen
    Sein Sohn Ernst August (1887-1953) appellierte nach Hitlers Machtergreifung an die Welfentreuen, „dem Führer zu folgen“. Historiker schicken sich derzeit an, seine Verstrickungen in NS-Machenschaften auszuleuchten. In der Debatte um Straßennamen sind sie eine schwere Hypothek.
    Der Offizier an der Ostfront
    Sein Sohn Ernst August (1914-1987) kämpfte als Offizier an der Ostfront und muss damit wohl als „Vertreter eines Unrechtsregimes“ gelten. Allerdings wurde er nach dem Attentat vom 20. Juli 1944 kurzzeitig von der Gestapo inhaftiert.
    Die lebenden Nachfahren
    Dessen Sohn Ernst August (geboren 1954, verheiratet mit Caroline von Monaco) und Enkel Ernst August (geboren 1983, (Foto) Besitzer der Marienburg) scheiden als Straßennamenpaten unter anderem deshalb aus, weil sie noch am Leben sind.
    Im Falle einer Namensumwidmung würde das Denkmal freilich immer noch an den konservativen König erinnern. Dem Piratenpolitiker Junghänel ginge sie ohnehin nicht weit genug: Er will, dass der Platz künftig Leibnizplatz heißt. Der Philosoph hat einen Ehrenplatz in Hannovers Historie: Seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass Hannover 1692 zum Kurfürstentum aufstieg. Sein Brötchengeber Ernst August wurde dadurch zum Kurfürsten.
    Bezirksrat skeptisch bei Ernst-August-Platz
    Der Bezirksrat Mitte, verantwortliches Gremium für eine mögliche Umbenennung des Ernst-August-Platzes, ist skeptisch. „Wir diskutieren jeden Antrag, aber es dürfte nicht leicht für Herrn Junghänel werden, eine Mehrheit für seine Forderung zu finden“, sagt Bezirksbürgermeister Michael Sandow (SPD). Piraten-Vertreter Jürgen Junghänel fordert in der nächsten Sitzung des Gremiums am 16. November, den Ernst-August-Platz in Leibnizplatz umzutaufen. Sandow rät, sich zunächst mit den Empfehlungen des wissenschaftlichen Beirats der Stadt zu beschäftigen. Dieser hatte zehn Straßen für eine Namensänderung vorgeschlagen, darunter auch die Hindenburgstraße, über die der Bezirksrat Mitte entscheiden muss.
    Auch die Grünen bleiben in Sachen Ernst-August-Platz zurückhaltend. „Die Hürden für eine Umbenennung sind hoch, da kann nicht jeder Hobby-Historiker vorbeikommen“, sagt Grünen-Fraktionschef Martin Nebendahl. Die CDU tritt sofort auf die Bremse. „Dann wäre auch die Wallensteinstraße fällig und etliche andere Straßen. Wo soll das enden?“, fragt Fraktionschef Dieter Prokisch. Die CDU will noch in dieser Woche die Anwohner der Hindenburgstraße befragen, ob sie sich einen anderen Namen wünschen.

  101. Der Verfall und Zerfall Roms auf PHOENIX. Das paßt ja wie die Faust aufs Auge. War ja vor einigen Jahren in der politischen Diskussion in der BRD auch schon mal von „spätrömischer Dekadenz“ die Rede. Da hatte wohl seinerzeit einer hellseherische Fähigkeiten.
    Die Parallelen zum Zusammenbruch des römischen Imperiums sind irgendwie bezeichnend. ich sag ja immer: aus der Geschichte, insbesondere der europäischen Geschichte können wir viel lernen und vor allem unsere Zukunft sehen.
    Ahu !

  102. #22 pippo kurzstrumpf der erste (03. Nov 2015 22:47)

    Mal nebenbei an die CSU-ler, die noch Anstand für sich in Anspruch nehmen wollen: wird es nicht Zeit die CSU massenhaft zu verlassen? Verarscht euer Ober-Kasper nicht ganz nebenbei auch Euch ziemlich direkt? Wie lange wollt Ihr noch warten?

    Nachdem Vollhorst eigene Leute derart massiv (und primitiv) verarscht hat,
    bekommt AfD in Bayern wieder gute Chancen.

  103. #27 HenriFox (03. Nov 2015 22:51)
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben… oder das Volk.

    Wer zu spät geht, den bestraft das Leben noch härter.

  104. Tempel der Humanität

    Gebt acht vor den Menschlichkeits-Lügnern, die damit laut auf Strassen und Plätzen hausieren gehen.

    Folgt ihnen nicht.

  105. Was für ein irres Politikerkasperl- und Medientheater, das uns täglich präsentiert wird. Es sind nur schlechte Schauspieler und Lügner, mehr nicht. Eine einzige große Fehlbesetzung.

    Rente mit 85 – Grillo, das kannst du knicken! Erst wird unsere eigene Vernichtung angeleiert, die wir selbst bezahlen sollen, und jetzt sollen wir uns auch noch zu Tode arbeiten. Wie frech und dreist ist das denn? Die Finanzierung der Party sollen die übernehmen, die diese „Gäste“ eingeladen haben. Wir können ja mal bei der Finanzelite anklopfen, die haben noch ein paar Trilliarden übrig.

    Dieses korrupte verlogene SYSTEM muss dringend gestürzt werden.

  106. Homo homini lupus

    Der Mensch ist des Menschen Wolf.
    Die Römer waren da Realisten.
    Der Mensch ist nicht von Natur aus gut, wer das behauptet macht sich etwas vor und belügt auch die anderen.

  107. #65 Biloxi (03. Nov 2015 23:30)

    Ja, Blüm, „Asyl kennt keine Obergrenze“ – damit ist der ganze Irrsinn schon beschrieben. Etwas, das keine Obergrenze kennt, ist grundsätzlich unendlich.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Albert Einstein

  108. «Den Menschen auf den Thron zu erheben anstelle Gottes, wenn das die Sünde Luzifers ist, dann begehen alle Humanisten seit der Renaissance diese Sünde.

    Es war einer der Anklagepunkte bei der ersten Exkommunikation durch Papst Klemens XII. im Jahre 1738. Diese Exkommunikation, die weiter auf den Freimaurern liegt, stört sie kaum …»

    Jacques Mitterand, La politique des francs-macons

  109. #77 netto (03. Nov 2015 23:43)
    Stegner ist so ein Typ dem kein Kneipenwirt einen Deckel machen würde
    einfach ekelhaft,asozial und selbstverliebt…

    Ich habe schon lange den Verdacht, dass bei Lügenmedien viele kluge Saboteuere arbeiten.

    Wenn man irgendeine Idee diskreditieren will, dann lädt er Stegner ein, sie zu verteidigen.

  110. «Wir arbeiten für die Errichtung einer Universalrepublik,

    und diese Republik geht über ein vereinigtes Europa.»

    Großmeister der Grande Loge Nationale Francaise
    Richard Dupuy

    Ploncard d’Assac

    1989, S.144

  111. In diesem Land wo man Menschen Fernsehgebühren zwangsweise abpresst.; In diesem Land wo man jährlich 250.000 Autofahrern unterstellt das sie nicht geeignet sind ein Kfz zu führen, bis sie mehr als 1000 Euro gezahlt haben um von linken Psychologen dahingehend geprüft werden ob sie ein Idiot sind oder nicht; In diesem Land wo jemand dessen Moped , wenn es statt 45 km/h sogar 50 km/h fährt vor Gericht gezerrt wird; In diesem Land wo ein pädophiler Politiker straflos davonkommt, während man wegen Selbstverteidigung gegen 3 oder 4 Türken verurteilt wird obwohl die es waren die den Streit begonnen haben; In diesem Land wo koksende , minderjährige vergewaltigende Talkmaster immer noch in Senderäten und Parteien Mitglied sind; In diesem Land wird es wohl in Zukunft sehr schwer werden unseren Kindern glaubhaft eine schöne Zukunft zu weiss zu machen………….Schade, das es so viele Arschlöcher in der Welt gibt. GOODBYE DEUTSCHLAND

  112. #32 spacedrummer (03. Nov 2015 22:54)
    Merkel ist ohne jeden Zweifel sehr stark geistig umnachtet, doch es kann nicht sein, dass sie als einzelne Person innerhalb kürzester Zeit ein Land wie Deutschland an die Wand klatscht.
    Darin beteiligt ist mehr oder weniger unmittelbar der gesamte Bundestag…

    Der BuntenTAG ist völlig egal.
    Die Politik wird hier bestimmt:

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/tag-der-deutschen-industrie-merkel-warnt-vor-kleingeist-in-europa/12534828.html

    TAG der Deutschen Industrie

    Der Asylstrom könne nicht begrenzt werden, Asyl sei ein Grundrecht. Nötig seien aber geordnete Verfahren.

    Deutschland müsse für lange Zeit große Summen aufbringen, um der Lage Herr zu werden. Diese Aufwendungen brächten bei einem Gelingen aber langfristig Nutzen, sagte Grillo. Zentrale Herausforderung sei es, möglichst viele Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Derzeit gebe es rund 600.000 offene Stellen.

  113. Schon der berühmte Literat Gotthold Ephraim Lessing läßt in seinen «
    Freimäurergesprächen» (Zit. n. Lessing, Freimäurergespräche und anderes. Aus- gewählte Schriften, München 1981) deutlich durchblicken, daß es der Freimaurerei letztendlich darum geht, alle politischen, nationalen, religiösen und sozialen Schranken / GRENZEN zwischen den Menschen auf der ganzen Erde zu beseitigen.

    Schon bei Lessing findet sich auch – nicht nur in der berühmten Ringparabel – die Behauptung, es gebe nur eine einzige Religion. Daß er sie als die «Religion Christi» bezeichnet, ist als eine typisch freimaurerische Verschleierung des puren Humanismus anzusehen. Man lese das Werkchen «Die Religion Christi» sorgfältig. Christus erscheint darin als bloßer Mensch, und «seine» Religion ist nicht etwa der Glaube an seine (göttliche) Person, den er verlangt, sondern nur jene Religion, «die er als Mensch selbst erkannte und übte

  114. Die Frage wie man BuKa Merkel los werden könnte wird auf Wickipedia wie folgt beantwortet:

    Der Begriff Tyrannenmord bezeichnet die Tötung – meist durch Attentat – eines als ungerecht empfundenen Herrschers (Tyrannen), der das Volk bzw. die Bürger gewaltsam unterdrückt. Er ist ein politischer Mord.
    Bereits in der antiken Philosophie wurde diskutiert, ob der Tyrannenmord ein legitimes Mittel zur Befreiung der Bürger sei. Es stellt sich die ethische Frage, was für die Angehörigen eines Gemeinwesens (ob nun Polis oder Königreich) schwerer zu verantworten ist: dass die Mitbürger Unterdrückung, Gewalt oder gar den Tod durch den Tyrannen erleiden oder dass man die Schuld eines Mordes auf sich lädt, wenn man den Gewaltherrscher durch ein Attentat beseitigt.
    Das deutsche Grundgesetz enthält seit 1968 ein Widerstandsrecht (Artikel 20, Absatz 4). Es schließt den Tyrannenmord als letztes Mittel gegen einen verbrecherischen Diktator nicht aus.

  115. #93 Tiefseetaucher (04. Nov 2015 00:04)

    Was hat dieses eklige Etwas, dem ich mit der Kneifzange nicht die Hand geben würde, bloß in der Hinterhand, um immer wieder die „Abtrünnigen“ auf ihre Seite zu bugsieren.

    Merkel hat gar nichts,
    sie ist selbst in der Hand und zwar von denen:
    Siehe #126 Schüfeli (04. Nov 2015 00:40).

  116. #4 1291
    Wohl noch keine Rede von Trump gehört. Politisch unkorrekter geht es wohl kaum:) Absolut sehenswert wie er die Presse auseinander nimmt.

  117. # 140 Suppenkasperl

    Ja, das verlogene korrupte System muss weg und wenn nun schon abgediente, pensionierte Leute wie Blüm eingeladen werden als Imperatoren gegen die Grausamkeit, deutsche Grenzen zu erhalten, eingesetzt werden, ist das System wohl am Ende.

    Der andere Greis, Geisler, er streitet für ATTAC, war ebenfalls kürzlich präsent im Zwangs-TV und hat geschwatzt wie seinerzeit Andreas Baader und niemanden interessiert das.

    Sie machen mit uns, was sie wollen, wir haben keine Medienmacht, sie fälschen mit Auslassungen, das ist das Mindeste und laden einen Mann wie Richard Sulik ein und der Mann bekommt keine Eigangsfrage, nach der Höflichkeit frage ich nicht mehr.

    Die Maischberger war so tendeziös, schlimmer gehts nicht.
    Und dann diese grauenhaften unrealistischen Einspieler von Gutmenschen. Sie haben die Diskussion erheblich verkürzt.
    Stegner und Sulik hätten sich prügeln sollen, das wäre ehrlich gewesen.

  118. ….dieser Grillo – sollte mal in der Realität ankommen !

    Es gibt seit leider etlichen Jahren so gut wie keine Firma die noch direkt Menschen einstellt geschweige vernünftig bezahlt – nur noch Leihfirmen und Lohndumping – das ganze per Gesetz verbrieft…….Dank Politikern wie Clement und Müntefering die in den Vorständen von Randstad und Adecco sitzen……Warum was ändern , machen ja ihre Millionen

    aber leider gibt’s auch genug behämmerte Bürger die sich für solche Jobs den Arsch aufreißen und sich irgendwann zur Rente wundern das Sie Flaschen sammeln gehen müssen…….

    Armes Deutschland

    wird so noch schlimmer kommen wie bei den Amis mit ihren Nasdaq Abkommen , wo jetzt Ford oder Harley Davidson schön billig in Mexiko produzieren……dasselbe kommt hier mit TTip

    Gute Nacht

  119. Politiker sollten jeden Monat einen Drogentest abliefern. Alkohol, Drogen und Medikamente, mal schauen wer da noch übrig bleibt.

  120. #94 Blue02 (04. Nov 2015 00:05)
    Blüm und das häßliche SPD-Ding schwafeln fortwährend von der Überwindung der Nationalstaaten. Die haben offenbar im Hirn ihr „Europa“ (die Fiktion davon) immer noch nicht als Phantasma erkannt.

    Die Asyl-Katastrophe hat eine positive Seite:
    DIE EUDSSR IST SO GUT WIE TOT.

    Der besoffene Juncker, der sich früher gerne vor den Kameras zeigte,
    liegt jetzt meistens unter dem Tisch in Delirium.
    Seine Angst kann man nachvollziehen.

    Merkel schickt man europaweit ganz offen zum Teufel.

    Und das ist gut so.

  121. #126 Schüfeli (04. Nov 2015 00:40)
    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/tag-der-deutschen-industrie-merkel-warnt-vor-kleingeist-in-europa/12534828.html

    Tag der Deutschen Industrie

    Der Asylstrom könne nicht begrenzt werden, Asyl sei ein Grundrecht. Nötig seien aber geordnete Verfahren.

    Dieses selten dumme Stück soll sich erst mal bei ihrem Pateifreund Prof. Rupert Scholz informieren, was verfassungsrechtlich geht und was nicht geht. Da wird die Halslose mit den abgekauten Fingernägeln aber staunen.

    Jetzt machen diese Sackgesichter plötzlich wieder einen auf traute Eintracht und Harmonie, obwohl sich rein gar nichts verändert hat und weiterhin täglich 10.000 und mehr aggressive Drittweltler ins Land einfallen, die nicht das geringste Recht haben, Asyl einzufordern, weil sie über diverse sichere Drittstaaten gekommen sind.

    Das ist alles so irre, das muss doch ein böser Alptraum sein, oder? Sag mir doch bitte einer, dass ich bloß im Traum halluziniere. Ich wache dan schweißgebadet auf und stelle nach wenigen Sekunden fest: Entwarnung, war gar nicht real!

    Wir sind alle im falschen Film und ein Aus-Schalter ist nicht zu finden. Den hat der Hosenanzug im Meer versenkt. Ich wünsche mir nur noch eines sehnlichst, nämlich zu erleben, wie das Monster strengstens bestraft wird. Keine macht mir ungestraft mein Land kaputt, mein Land, das einst so liebenswert war, das so viele fleißige, anständige, ehrbare Bürger hat, mein Land, für das sich meine Großeltern und Eltern dermaßen den Arsch aufgerissen haben, damit etwas Besonderes daraus wird.
    Und nun wird es vom Bodensatz der Dritten Welt geflutet!

  122. #102 rasmus (04. Nov 2015 00:14)
    Blüm hat sich verplappert: „Wir wollten doch die Globalisierung, also müssen wir die Flüchtlinge aufnehmen.“
    Also ist auch er längst gebrieft oder senil.

    Blöd ist nur, dass Blüm vergessen hat, uns zu fragen, ob wie diese Globalisierung wollen.

    Merkel hat sich noch früher verplappert:

    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_75842824/wirtschaft-merkel-und-ig-metall-einig-bei-fluechtlingen-und-tarifbindung.html

    Merkel wiederholte zudem ihre Positionen in der Flüchtlingspolitik und dankte der größten Einzelgewerkschaft der freien Welt für ihr Engagement in dieser Frage. Die Kanzlerin begründete ihre Haltung unter anderem mit den starken Belastungen für Staaten wie der Türkei oder des Libanon durch die große Zahl der dort aufgenommenen Flüchtlinge. „Wir werden die Lasten teilen und auch ein Maß an legaler Migration akzeptieren müssen. Das ist praktische Globalisierung. Wir können uns in Zeiten des Smartphones, wo man genau weiß, wie man bei uns in Europa lebt, nicht mehr einfach abschotten. Wir müssen unseren Beitrag zur Globalisierung leisten“, betonte die Kanzlerin.

    DIE GANZE BUNT-DEUTSCHE POLITIK DIENT DEM GLOBALISTISCHEN GROSSKAPITAL.

  123. Allgemeine Auflösungserscheinungen:

    Gabriel schockiert mit hoher Zahl“

    Etwa die Hälfte der Flüchtlinge nicht erfasst“: Das große Registrierungs-Chaos

    Es ist eine schockierende Zahl: Laut Vizekanzler Sigmar Gabriel sind 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland gar nicht registriert. Was steckt dahinter? FOCUS Online erklärt das große Registrierungschaos in Deutschland.

    Mehr:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gabriel-schockiert-mit-hoher-zahl-etwa-die-haelfte-der-fluechtlinge-nicht-erfasst-das-grosse-registrierungs-chaos_id_5060441.html

  124. #137 Thor Sten
    Schon damals waren Deutsche im Spiel, wie immer wenn es um irgend einen Untergang ging;)

  125. #154 Tiefseetaucher (04. Nov 2015 01:58)

    Dieses selten dumme Stück soll sich erst mal bei ihrem Pateifreund Prof. Rupert Scholz informieren, was verfassungsrechtlich geht und was nicht geht.

    Die Kapitalisten interessiert kein Gesetzt, sondern nur Gewinn.

    Wir sind alle im falschen Film und ein Aus-Schalter ist nicht zu finden.

    Wir sind leider leider in der Endphase des ethnischen Zyklus, siehe hier
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    Daraus resultiert die ganze Degeneration und die Idiotie bis zum Selbstmord, die wir jetzt beobachten.

    Ähnlich war es auch beim Niedergang des west-römischen Reiches, nur heute geht es erstaunlich schnell.
    Was in Rom Jahrzehnte gedauert hat, schafft das Buntland in ein Paar Jahren oder sogar Monaten.

    Ich wünsche mir nur noch eines sehnlichst, nämlich zu erleben, wie das Monster strengstens bestraft wird.

    Daran besteht kein Zweifel. Sie hat zu viele Schaden angerichtet.

    Nur die Form der Bestrafung wissen wir nicht.
    Da sie extrem stur ist, kommt es wahrscheinlich zur rumänischen Variante
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989

  126. #150 Berlinzentrale (04. Nov 2015 01:50)
    ….dieser Grillo – sollte mal in der Realität ankommen !

    Er ist durchaus realistisch.
    Das Problem ist nur, dass seine Realität nur seine GELDBÖRSE ist.

  127. #119 Drobo
    Also bitte, es wird keine ethnischen Säuberungen geben. Wir haben Elektroschocker, Betäubungsmittel, Züge, Flugzeuge und Schiffe. Wir schaffen das.

  128. #145 hiroshima (04. Nov 2015 01:40)
    Die Frage wie man BuKa Merkel los werden könnte wird auf Wickipedia wie folgt beantwortet:…

    Die Geschichte kennt verschiedene Möglichkeiten:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nero
    Unterdessen erreichte ihn ein Schreiben, das beinhaltete, dass er vom Senat zum hostis (Feind des Volkes) erklärt worden sei, und man ihn suche, um ihm die entsprechende Bestrafung – inklusive der damnatio memoriae – angedeihen zu lassen…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rum%C3%A4nische_Revolution_1989
    Die Revolution
    Vor dem ZK-Gebäude war für den Mittag eine Großkundgebung zur Verurteilung der Ereignisse in Timisoara angesetzt. Ceausescu begann um 12:00 Uhr vor circa 110.000 Menschen zu sprechen, wobei er die Stimmung in der Menge völlig falsch einschätzte. …Die Menge blieb vorerst weitgehend teilnahmslos, und lediglich die vorderen Reihen unterstützten Ceausescu gelegentlich mit Jubel und Applaus. Mit der Zeit aber kippte die Stimmung, als den Menschen klar wurde, dass Ceausescu außer den üblichen Floskeln und Formeln nichts zu sagen hatte und auf die Stimmung im Volk nicht einging…

  129. # 155 Schüfeli

    Merkel muss einfach weg, sonst sind wir es bald.

    Diese Maischberger-Sendung hat wieder aufgetan, wie fanatisch die Deutschland Hasser sind und wie sie hofiert werden von einer Moderatorin, die einfach „vergisst“, Richard Sulik vorzustellen in der Runde.

    Sags nochmal: Wäre köstlich gewesen und ehrlich, wenn Stegner und Sulik sich im Studio geprügelt hätten.

  130. #134 Biloxi (04. Nov 2015 00:51)
    Sehr symbolträchtig: Auf PHOENIX geht es jetzt weiter mit dem Verfall Roms! Alarich mit seinen Westgoten plündert Rom – und die Römer sind hilflos und geschockt. Das paßt!

    Goten und Vandalen, die Rom ausgeplündert und zerstört haben, sind ins Reich als FLÜCHTLINGE gekommen.

    Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.

  131. #150 Berlinzentrale (04. Nov 2015 01:50)
    aber leider gibt’s auch genug behämmerte Bürger die sich für solche Jobs den Arsch aufreißen und sich irgendwann zur Rente wundern das Sie Flaschen sammeln gehen müssen…….

    Nix Rente, nix Flaschen sammeln, der Plan geht anders:
    Anschaffen gehen bis 70 oder 85 für die Reffutschen, sofern man nicht vorher von denen abgestochen wird, und dann ab in den assistierten Suizid
    siehe hartaberfair, wird gerade auf mddr wiederholt, und Gott und die Welt vom Sonntag.
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/
    vom Bürger gewollt !

    http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/gott-und-die-welt/videos/genug-gelitten-selbstbestimmt-sterben-104.html
    genug gelitten !

  132. # 160 Schüfeli

    ich komme nicht auf den Vornamen…dieses Grillo
    Dieser Grillo ist ein Miststück, welches nicht interessiert, dass nur Analphabeten kommen und wenn sie es nicht sind, dass sie nur arabisch schreiben können.

    Diese selbsternannten Wirtschaftsexperten sind die Hölle für unser Land.

  133. Bluttat sorgt für Entrüstung

    Weil sie Sex vor der Ehe hatte: Mädchen in Afghanistan gesteinigt

    Die öffentliche Steinigung eines Mädchens hat in Afghanistan für Entrüstung gesorgt. Ein Stammesrat in einer abgelegenen Region hatte die 19-Jährige des vorehelichen Geschlechtsverkehrs mit ihrem Verlobten für schuldig befunden.

    Ein Video der Steinigung verbreitete sich in sozialen Netzwerken und örtlichen Medien. Nach Angaben der Behörden vom Dienstag ereignete sich die Tat bereits vor mehreren Tagen in der von den Taliban kontrollierten Provinz Ghor im Westen des Landes.
    Ein Stammesrat in der abgelegenen Region hatte demnach das 19 Jahre alte Mädchen des vorehelichen Geschlechtsverkehrs mit ihrem Verlobten für schuldig befunden. Der Mann sei ausgepeitscht worden, das Mädchen wurde getötet.

    „Es ist unglaublich, dass die afghanische Regierung eine solche Tat zulässt“, kritisierte die Frauenrechtsaktivistin Mayram Muhammadi. Die Behörden würden dem Fall nachgehen, sobald die Region wieder unter Kontrolle der Regierung sei, sagte der Polizeichef von Ghor, Mustafa Mohseni.

    http://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-sorgt-fuer-entruestung-weil-sie-sex-vor-der-ehe-hatte-maedchen-in-afghanistan-gesteinigt_id_5060594.html

    Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=c5QFrMIcOQA

  134. #163 rasmus (04. Nov 2015 02:22)
    Sags nochmal: Wäre köstlich gewesen und ehrlich, wenn Stegner und Sulik sich im Studio geprügelt hätten.

    Glaube nicht, dass Sulik sich prügeln würde, aber vielleicht wäre er für ein Duell zu haben?
    Und Stegner hätte Angst, dass er sein toupet dabei verliert.

    High noon ist auch unrealistisch, da Stegner garantiert weder reiten noch schießen kann.

    Realistisch wäre und ganz nah dran war, dass man Sulik à la Eva Hermann aus dem Studio geschmissen hätte.

  135. zu #170
    Fehler: Zitat rasmus endet nach erstem Absatz!


    Maische mit Stegner/Sulik-Duell wird zZ auf
    DDR1 wiederholt.

  136. #168 rasmus (04. Nov 2015 02:38)
    Diese selbsternannten Wirtschaftsexperten sind die Hölle für unser Land.

    http://www.dw.com/de/industrie-macht-fl%C3%BCchtlingen-hoffnung-auf-arbeit/a-18696370

    Die deutsche Wirtschaft will Flüchtlingen unbürokratisch Arbeit geben. Dafür sei von den Behörden Kreativität und Flexibilität gefragt, sagte Industriepräsident Ulrich Grillo. Das Asylverfahren müsse erträglicher werden.

    „Wir sind bereit, allen Asylsuchenden mit berechtigten Chancen auf ein Bleiberecht den raschen und zeitlich gesicherten Zugang zu Bildung und Arbeitsplätzen zu ermöglichen“, sagte Grillo der Nachrichtenagentur dpa. Er ist Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und vertritt somit 100.000 deutsche Unternehmen mit rund acht Millionen Mitarbeitern.

    Daimler-Chef: Flüchtlinge bringen Wohlstand

    Ähnlich äußerte sich der Chef des Autobauers Daimler, Dieter Zetsche: „Die meisten Flüchtlinge sind jung, gut ausgebildet und hoch motiviert. Genau solche Leute suchen wir doch“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Sie seien eine große Chance für das Land und könnten helfen, den Wohlstand zu erhalten beziehungsweise zu vermehren. „Deutschland kann doch die freien Arbeitsplätze gar nicht mehr allein mit Deutschen besetzen“, betonte Zetsche.

    DER WAHNSINN HAT METHODE:

    „Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens.
    http://www.glanzundelend.de/auswahl/marxengelszitate.htm

  137. # 170 Viva Espana

    Ja ok Sulik würde das nicht wollen, aber der Prolet Stegner reizte bis aufs Blut.

    Ich wählte füher SPD, heute hasse ich diese völlig verunstaltete, halbkommunistische Partei und wünsche ihr den Untergang.

    Unter Schröder fing der Umbau an und heute bedeutet SPD bereits, dass Deutsche ein minus-Zeichen bekommen, weniger wert sind als Moslems, dazu die SAAntifa.

    Mein Großvater würde sich im Grabe umdrehen angesichts der heutigen SPD.

    Die ist verkommen zu einem Haufen Kommunisten wie Stegner und Co.

  138. OT

    Integrationsrat hatte zugestimmt

    Islam-Bündnis forderte getrennte Schwimmzeiten für Muslime – Stadt Duisburg lehnt ab

    Die Stadt Duisburg hat einen Antrag abgelehnt, wonach es in Zukunft in öffentlichen Bädern gesonderte Schwimmkurse und Schwimmzeiten für Muslime geben sollte. Die Entscheidung geht zurück auf einen Antrag eines muslimischen Bündnisses, dem der Integrationsrat der Stadt zustimmte.

    Mehr:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/integrationsrat-stimmt-ab-islamisches-waehlerbuendnis-fordert-gesonderte-schwimmzeiten-fuer-muslime-in-duisburg_id_5058653.html

  139. März 13 trat ich der AfD bei, war nie in einer Partei, wollte solidarisch sein mit der alternativen Möglichkeit.

    Leute kommt, die AfD hat sich längst erholt von 5 Personen, die nun unberechtigterweise im EU-Parlament sitzen und dort geradezu ein Unwesen betreiben. Gegen Russland, für TTIP, schlicht das Gegenteil von dem, für das sie antraten.

    Ja, 7 waren es und 5 davon sind Verräter.

    Tretet in die AfD ein oder seid Förderer. Wir haben keine Wahl mehr bis 2017, dann ist es zu spät, dann wird uns die Merkel plattgemacht haben. Die schafft das nämlich. Sie ist auf einem „guten Weg.

  140. Ich nenne auch bewußt die Namen dieser Verräter nicht.

    Sie sollen verschwinden aus unseren Köpfen als hätte es sie nie gegeben.

  141. Ich sehe sie als Feind des anständigen, fleißigen Arbeitnehmers. Alle Blockparteiler sind Feinde des anständigen, normalen Arbeitnehmers. Alle beuten ihn aus und alle nehmen ihm die Früchte seiner Arbeit.

    Daher sollte man zurückschlagen und dem System soviel Einsatz und Steuergeld entziehen wie nur möglich.

  142. # 174 Schüfeli

    Nun warten wir doch mal ab, wie sich 6.000.000 Arbeitslose im Inland vereinbaren lassen mit der hohen Zahl der Inavsoren.

    Merkel läuft den Staffellauf für die NWO.

  143. Wir werden verraten und verkauft.
    Man belügt uns, nutzt uns aus – verkauft uns an den Meistbietenden.
    Warum sitzen wir noch gemütlich? Warum wehren wir uns nicht?

  144. #61 sxe (03. Nov 2015 23:26)

    Wäre ich ein religiöser Mensch , würde ich in Merkel den Teufel in Menschengestalt sehen . Sehr kalt – sehr verrückt – sehr antideutsch .

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Der Teufel kennt keine Religion . . .

  145. Moin Moin

    Der Undeutschlandfunk läßt heute morgen die ganz schwere Artillerie vorfahren. Der OHL steht die K*cke bis zur Halskrause:

    heute – Deutschlandfunk – 10:10 Uhr

    Länderzeit

    Nur noch Hass statt Dialog?
    Wie Pegida unser Land verändert

    Live aus der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung Dresden

    Gesprächsgäste:

    Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

    Christian Hartmann, Innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im sächsischen Landtag

    René Jahn, Ex- Vizechef der Pegidabewegung

    Prof. Beate Küpper, Sozialpsychologin und Konfliktforscherin an der Hochschule Niederrhein

    Khaldun Al Saadi, Sprecher des Islamischen Zentrums Dresden

    Ulrich Wolf, Redakteur der Sächsischen Zeitung

    Am Mikrofon: Thekla Jahn

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    laenderzeit@deutschlandfunk.de

    „Wir sind gekommen, um zu bleiben, und wir bleiben, um zu siegen“, tönte Pegida-Anführer Lutz Bachmann im Oktober zum einjährigen Jubiläum seiner Bewegung. Noch im Sommer schien es, als würden die montäglichen Demonstrationen in Dresden bald Geschichte sein.

    Die Teilnehmerzahlen waren deutlich gesunken. Doch seit immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen, hat Pegida wieder starken Zulauf. Und: die Parolen sind hasserfüllter. Ausländer werden als ‚Gelumpe‘ und Flüchtlinge als ‚Invasoren‘ bezeichnet. Sachsens Ministerpräsident Tillich kritisiert die Pegidabewegung deutlich und sieht sein Land ‚besudelt von einer enthemmten Minderheit‘.

    Nur noch Hass statt Dialog? Ist Pegida die Spitze des Eisberges oder vertritt sie nur eine Minderheit unserer Gesellschaft? Wie sehr verändert die Bewegung unser Land und wie müssen Politik und Gesellschaft reagieren?

    Nur noch Hass statt Dialog?

  146. #176 Thomas_Paine (04. Nov 2015 03:23)

    OT

    Integrationsrat hatte zugestimmt

    Islam-Bündnis forderte getrennte Schwimmzeiten für Muslime – Stadt Duisburg lehnt ab

    Die Stadt Duisburg hat einen Antrag abgelehnt, wonach es in Zukunft in öffentlichen Bädern gesonderte Schwimmkurse und Schwimmzeiten für Muslime geben sollte. Die Entscheidung geht zurück auf einen Antrag eines muslimischen Bündnisses, dem der Integrationsrat der Stadt zustimmte.

    Mehr:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/integrationsrat-stimmt-ab-islamisches-waehlerbuendnis-fordert-gesonderte-schwimmzeiten-fuer-muslime-in-duisburg_id_5058653.html

    Düsseldorfer Grundschule verbietet Tragen einer Burka

    Eine Islamisierung findet nicht statt. *Augenroll*

  147. Merkel ist ist vor allem, in Verbindung mit dem Islam die größte Gefahr für Deutschland.

  148. OT:

    Vorfall in Spielfeld: Soldat von Schutzsuchendem attackiert und verletzt

    Der Soldat des Jägerbataillons 23 aus Vorarlberg wurde Montagnachmittag im Zuge der Grenzsicherung von einem unbekannten Flüchtling mit einem Zaunelement attackiert. Der Soldat erlitt dabei Schnittwunden im Gesicht erlitt und musste im LKH Wagna ambulant behandelt werden.

    Genauere Informationen über den Vorfall gab es keine.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Soldat_von_Fluechtling_attackiert_und_verletzt-Vorfall_in_Spielfeld-Story-480259

  149. Frau Merkel wird so enden wie ihr Freund, der Kindermoerder Leo Frank.

    Googelt mal danach.

    Kein Wunder das die Alte sich ihre Pfoten abfrisst…

  150. Guten morgen zusammen,

    seit Wochen hoffe ich, dass ich alles nur geträumt habe.
    Sobald ich im Internet wieder ein paar dieser unerträglichen Fratzen mit unsinnigen Übertiteln sehe, weiß ich wie real es leider ist 🙁

    Natürlich lese ich danach die Diskussionen der Nacht auf PI und suche ebenfalls nach der Nadel im Heuhaufen mit wenigstens einer halbwegs guten Nachricht leider auch vergeblich.

    Mittlerweile glaube ich nur noch der PI, wo man wenigstens die Wahrheit lesen kann.

  151. Auch Asylverfahren können gem. § 27a AsylverfG. von bisher unnötig ca. 9 Monaten auf eine Stunde verkürzt werden, denn dort heißt es:
    „Ein Asylantrag ist unzulässig, wenn ein anderer Staat auf Grund von Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder eines völkerrechtlichen Vertrages für die Durchführung des Asylverfahrens zuständig ist.“

  152. Bei der „Frankfurter Rundschau“ dürfen scheinbar aus Kostengründen schon Hauptschulpraktikanten Artikel unterhalb vom Niveau einer schlechten Schülerzeitung schreiben und veröffentlichen. Dort glaubt man offensichtlich, dass das dt. StGB weltweit gilt (gem. dieses journalistischen Unfugs könnte bspw. die Bundeswehr –unter Berufung auf Notstand gem. §34 StGB- weltweit für „Ordnung“ sorgen):

    „Es ist erstaunlich, dass der Rechtswissenschaftler nicht zur Kenntnis nimmt, in welcher Lage sich die Flüchtlinge in Ungarn befanden, als Merkel ihnen die Einreise gestattete. Ihnen wurde von der ungarischen Regierung jegliche Hilfe verweigert, Kinder wurden in Käfige gesperrt, Flüchtlinge nicht in Lagern empfangen, sondern in Gefängnisse gesperrt und wie Verbrecher behandelt. Die Regierung Orban hat, mit anderen Worten, den ihnen nach der Europäischen Menschenrechtskonvention zustehenden Schutz nicht einmal formal gewährt. Zehntausende Flüchtlinge befanden sich also in einer Notlage, zu deren Beseitigung es in § 34 StGB (rechtfertigender Notstand) heißt: „Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib … oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.“ Merkel war zur Abwendung der den Flüchtlingen drohenden Gefahr nicht nur berechtigt, sondern nach § 323c StGB sogar verpflichtet: „Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“ Mit anderen Worten, Angela Merkel hat im September endlich getan, was die Europäische Union auf dem Mittelmeer noch immer viel zu oft verweigert: Sie hat Hilfe geleistet. Das wäre nur in einem Deutschland strafbar, in dem die AfD regiert.“

    Und so begründet die Kanzlerin selbst, ohne Nennung von rechtlichen Grundlagen, ihre Willkommenseinladungspolitik: sinngemäß meint sie, dass die „Integrationserfolge“ der EU schuld an dem islamistischen Terror in Syrien sind und es uns auch nicht weiterhilft, Angst vor Islamisten im eigenen Land zu haben : https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

    als kommentiertes Video, bis 10:20 min http://www.dailymotion.com/video/x3ay93n

  153. Auch Asylverfahren könnten gem. § 27a AsylverfG.drastisch verkürzt und verringert werden, denn dort heißt es:
    Ein Asylantrag ist unzulässig, wenn ein anderer Staat auf Grund von Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder eines völkerrechtlichen Vertrages für die Durchführung des Asylverfahrens zuständig ist.

  154. In Uruguay wächst die Wut auf „undankbare“ Syrer
    http://www.welt.de/politik/ausland/article147863205/In-Uruguay-waechst-die-Wut-auf-undankbare-Syrer.html

    Im sozialistischen Uruquay bekommen sie den Arsch nicht wunschgemäß gewischt und gepudert.
    Dabei ist der frühere Präsident José Mujica ein echt netter und umgänglicher … nun ja er wollte helfen. LOL! Jetzt kennt er die undankbarste Religiongruppe der Welt, die es gibt. Wir nennen sie auch die „annabe Superiors.

    Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje inne See,: myne Fru de Ilsebill die will es nicht wie ich es will.

    Egal wo die landen sie hinterlassen Stress.

  155. Auf jeden Fall ist sie besoffen von ihrer Machtfülle. Was mich am meisten erschreckt in diesem „Rechtsstaat“ ist, daß anscheinend keinerlei Sicherheitsmechanismen existieren, die dem erneuten Aufstieg selbstherrlicher Regentschaften einen Riegel vorschieben. Genau das passiert hier nämlich gerade, und auf der europäischen Ebene ebenso. Das ganze Gerede von Demokratie und Gewaltenteilung ist nur Makulatur, Sand in die Augen für die Schlafschafe. Solange die brav ihre Kreuzchen dort machen, wo man es ihnen sagt, kann der Anschein aufrechterhalten werden. Aber die Realität bricht sich gerade ihre Bahn, so wie sie es immer getan hat. Und es wird auch so enden wie immer, mit einem gigantischen Trümmerhaufen und ungezählten Toten.

  156. Leider spielt es überhaupt keine Rolle ob sich das Merkelmonster Verfassungswidrig verhält oder Gesetze bricht.

    Kein Staatsanwawalt wird Klage erheben, denn die Staatsanwaltschaft und alle Richter sind Weisungsgebunden

    Der AK-NSU hat bereits mehrfach Anzeige wegen Beweismittelfälschungen, die sie auch klar nachweisen konnten, anhand der geleakten BKA-Akten gestellt. Ergebnis:

    http://arbeitskreis-n.su/blog/2014/09/23/nach-nur-3-tagen-strafanzeige-wegen-beweisfalschung-abgewiesen/

  157. Der Saal 600 in Nürnberg soll zu einem Museum umgebaut werden und dazu in den Originalzustand zurückversetzt werden: http://www.infranken.de/regional/nuernberg/Nuernberg-bekommt-neues-Justizgebaeude-Saal-600-als-Museum;art88523,1101221
    Ja, gut! Dann wird der Prozess gegen das Gemerkel wegen VOLKSVERRAT noch stimmungsvoller. Wenn sie dann da steht wie ein Häufchen Elend, ihren Hosenanzug mangels Gürtel mühsam festhält, und Richter und Staatsanwalt sie abwechselnd anbrüllen und verhöhnen. Und sie stammelt: „Aber, aber, aber…ich liebe doch die Menschen..!“

  158. „Deshalb bleibt für Merkel nur Rücktritt oder Gefängnis“, heißt es hier im Artikel.

    Ich plädiere für Gefängnis, bis sie brummt. Und, so möglich, die Aberkennung bürgerlicher Ehrenrechte. Sie ist Straftäterin. Verstockt und unbelehrbar !

  159. wie lautete noch mal so ungefähr genau das Thema?
    „Ist Merkel ein Verfassungsfeind“

    #7 coolejahn
    das Gedicht kennen wohl die Wenigsten, wo kann ich das nachlesen? Quellenangabe oder Satire?
    dem nachtaktiven
    #viva espana sei Dank für den passenden Hinweis und den link zur DDR-Kinderzeitschrift FRÖSI 1967, jetzt sind wir aber genau so schlau wie vorher, nichts Genaues weiß man nicht
    nun noch mal zum Thema Merkel/Verfassungsfeind
    #41 WSD ich schlage vor, Verfassung nur noch in Anführungszeichen zu nennen , oder besser nur vom Grundgesetz zu reden,
    einige haben das schon zu diesem Thema erwähnt:
    Wir haben keine Verfassung .Ich empfinde es als müßig, dann noch von einer solchen zu reden.
    Na ja, geht den meisten wohl nicht so wir mir.
    #14 Templer
    #25 Herby46
    „Merkeldämmerung“…NZZ
    Kleiner Hinweis: Bitte noch mal nachlesen und das Pegida-bashing registrieren in diesem Artikel.
    #69 Bardock
    interessant. Wie heißt der Professor für öffentl.Recht Völkerrecht? Wie lautete die Vorlesung?
    Kann man Schriften von ihm nachlesen?

  160. #20 Kapitaen Notaras

    Korrekt,l’état c’est moi, wie schon Ludwig der XIV sagte und an dieser Idee findet unsere Kanzlerin wohl großes Behagen. Nach dem Motto: Wenn euch die illegalen Einwanderer das „Brot“ wegessen, dann esst doch einfach Kuchen ihr dummes Wählervolk!

  161. Mehr noch:
    Ich betrachte diese Dame als Verräterin Deutsch-
    lands an den die Freie Welt bedrohenden Islam,
    einer als Religion getarnten Raub- und Mörder-ideologie!

  162. N24 bringt gerade aktuell Märchen aus 1000 und einer Nacht. Gutmenschen-Irre sagen da verträumt in die Kamera, dass die Zuwanderung uns erst mal Geld kosten würde, aber in kürzester Zeit eine Bereicherung sein werden.

    Aber nach spätestens fünf Jahren werden die Flüchtlinge zu über 70 Prozent in Lohn und Arbeit stehen und die Zuwanderer würden dann in die Rentenkasse voll einzahlen und Deutschland Wohlstand bringen.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lügen sie noch heute.

    🙂 🙂 🙂

  163. #57 Mannemer72 (03. Nov 2015 23:19)

    Diese Regierung bricht mutwillig das Grundgesetz.
    Hundettausendfach….

    Damit dürfte klar sein, dass es sich um einen Schlag von „Oben“ gegen den demokratischen Rechtsstaat handelt, der einem Putsch ähnliche Züge aufweist.

    Neben der Abschaffung des Rechtsstaates droht auch die Zerschlagung des Sozialstaates durch hemmungslose Einwanderung von Sozialfällen!

    Und das alles mit voller Absicht!

  164. Die Tragödie des deutschen Volkes ist, dass bei den letzten Bundestagswahlen ca. 60% der WählerInnen die jetzige union-spd-linke-grüne-Einheitsdiktatur gewählt haben. Und heute von der Bevölkerung kaum Widerstand geleistet wird, bis auf Dresden und einige andere Städte. Die Feigheit, die Angst vor der Obrigkeit der Bevölkerungsmehrheit wurde von Merkel & Co. richtig eingeschätzt. Womöglich wird sie dank der o.g. Eigenschaften der Bevölkerung weitere 50 Jahre regieren und euch ausnehmen wie Weihnachtsgänse.

  165. Aber die Realität bricht sich gerade ihre Bahn, so wie sie es immer getan hat.
    #198 Religion_ist_ein_Gendefekt

    So ist es, so ist es überall. Zum Beispiel in der Ökonomie. Mann kann nicht immer auf Pump und über seine Verhältnisse leben. Irgendwann bricht das alles zusammen. Man kann nicht aus einer Illusion heraus eine neue Währung schaffen – wie den Euro. Auch der wird irgendwann zusammenbrechen. Dumm nur, daß bei all dem selten die Schuldigen die Strafe trifft; meist müssen die Unschuldigen alles ausbaden.

    Die Welt ist nun mal ungerecht. Auch so eine Realität. Was aber keineswegs bedeutet, daß man nicht dafür kämpfen sollte, daß es erst gar nicht so weit kommt – und daß eben doch einmal auch die Schuldigen büßen müssen.

    „Die Realität bricht sich immer ihre Bahn“: Das hat letzten Endes auch etwas Tröstliches. Darauf ist Verlaß. Daraus könnte man fast eine Religion machen, geschaffen für jene, die an die Realität glauben – wenn nicht ironischerweise „Religion“ per se auch schon wieder etwas Irreales hätte. Immerhin wäre es die einzige „Religion“, an die jemand mit dem Nick „Religion ist ein Gendefekt“ „glauben“ könnte. 🙂

    Übrigens macht genau das den Konservativen aus: Er ist Realist. Realist zu sein bedeutet vor allem erst einmal: Anzuerkennen, daß der Mensch nun mal ist, wie er ist – und immer sein wird. Einen „Neuen Menschen“ wird es nie geben. Wohl aber einen, der durch Zivilisation und Kultur „gebändigt“ wird. Dazu ein sarkastischer Satz des großen Denkers und Philosophen Nicolás Gómez Dávila:

    „Die Idee der freien Entfaltung der Persönlichkeit scheint ausgezeichnet, solange man nicht auf Individuen stößt, deren Persönlichkeit sich frei entfaltet hat.“

    Wer Realist ist, ist in diesen Zeiten allgemeiner Verwirrung, Lüge und Illusion fast schon ein Außenseiter, man könnte auch sagen: ein „Reaktionär“. (Und in der aktuellen „Flüchtlingskrise“ erreichen Verwirrung, Lüge und Illusion fast stündlich immer neue Gipfel des Irrsinnigen und Irrwitzigen.) Dazu noch einmal Dávila:

    „Der Reaktionär hat Gegenstände der Bewunderung, keine Modelle.“

    Ein großer Bewunderer Dávilas ist auch der weltberühmte Schriftsteller Gabriel García Márquez, der gesagt hat: »Wäre ich nicht Kommunist, ich dächte ganz wie Gómez Dávila.«
    Das ist hübsch. Es bedeutet ja nichts anderes als: Márquez ist eigentlich ein sehr kluger Mann, aber leider, leider hängt er eine illusionistischen Ideologie an. Und „irgendwie“ ist ihm das selbst bewußt. 🙂

    Das war eine weitere Folge (Nr. 247) unserer Serie:
    „Heitere philosophische Betrachtungen am Mittwochmorgen“.

  166. Die Karriere von Merkel ist schon unglaublich.Noch unglaublicher ist jedoch,das die Deutschen so etwas als Kanzler wählten!

  167. Verdammt!
    … aber leider, leider hängt er einer illusionistischen Ideologie an.

    Der Realist weiß auch, daß es immer wieder Fehler geben wird. 🙂

    Imer wiederr giebt es Vehler, unt immmer und immr wider ..

  168. Merkel ist der Untergang Deutschland. Deswegen muss diese Dumm Merkel auf dem schnellsten weg ents… werden. Ihre Fingernägel sehen so aus wie ihre Politik.
    Die Frau ist krank, helft der !
    Für mich ist diese Frau schuldig. Basta ! Das rumgeeiere bringt nichts. Hier müssen Fakten geschaffen werden. Diese Frau hat uns an den Islam verkauft !
    MERKEL MUSS WEG !!!!!

  169. Die gestrige Phoenix-Runde war der Oberhammer.
    Wenn man diese Gestalten – besonders den Medienwissenschaftler – sieht, und was die an Phrasen absondern, dann fragt man sich wirklich: In was für einem Deutschland leben d i e und in was für einem lebe i c h?
    Es kann nicht das selbe Deutschland sein,
    es muss zwei verschiedene geben.

  170. #145 hiroshima (04. Nov 2015 01:40)

    Bitte schlagen Sie sich solche Gedanken aus dem Kopf!

    Eine derartige Widerstandshandlung ist nicht gerechtfertigt, da das Widerstandsrecht unter keinen Umständen in absolut geschützte Rechtsgüter wie hier das Leben eingreifen kann.

    Herzliche Grüße
    Psalm 73

  171. Um diese Frau zu verstehen muss man sich mit Ihrem ersten politischen Leben in der DDR beschäftigen, gibt da ein schöne Buch „Das erste Leben der Angela M.“ Mann erkennt schnell das ihr gesamtes Leben von Lügen und Verrat gezeichnet ist, ausgerüstet von ihrem oberkriminellen Vater. Diese Frau ist der BRD als Killer Chip installiert worden von der Kriminellen De Maizere Clique, um den Klassenfeind letzendlich zu besiegen. So wie es jetzt aussieht, werden die Ihr Ziel in den nächsten 2-3 Jahren erreicht haben. Darauf wird dann mit Suhler Waffenöl im Exil in Südamerkia angestossen (Die Ranch hat sich IM Erika schon gekauft). Faktisch betrachtet ist die Affäre um Angela Merkel der gößte Spionageskandal seit Günter Guillaume – Hochverrat am deutschen Volk!

  172. „Ist Merkel ein Verfassungsfeind?“(?)

    Verstehe das Fragezeichen NICHT !

    merkel versößt MASSIV gegen:

    * Dublin II

    * Grundgestetz Art 16a (2)

    * Genfer Konventionen (Asylrecht)

    merkel tritt die Gesetze/Verträge mit Füßen; sie verbietet das (Kanada, video) Zeigen der Deutschen Flagge mit einem grimmigen Gesicht 🙁

    „400 Strafanzeigen gegen Merkel“

    Strafanzeige von mir, am 27. Sep 2015, wegen ihrer AuSSage, „ISSlam gehört zu Deutschland. ZWEIFELLOS.“

    z.B. BESTIE_Hand_Abhacker allah, Qur’an 5:38(-40) „AMPUTIERT Hände“ (ohne Betäubung)
    vs. Grundgesetz Art 2, 2 „JEDER hat das Recht auf Leben und KÖRPERLICHE UNVESEHRTHEIT“

  173. Egal wo die landen sie hinterlassen Stress.
    #204 James Cook (04. Nov 2015 07:42)

    Oder wie der Angelsachse sagt:
    „Wherever there are Muslims, there is trouble.“

  174. #69 Bardock
    nun, biittascheen.
    Wie ist Name von Professorchen fir effentliches Recht und Velkerrecht?
    Wie lautete die Vorlesung und wo kann ich nachlesen?

  175. #229 Biloxi

    Egal wo die landen sie hinterlassen Stress.
    #204 James Cook

    Oder wie der Angelsachse sagt:
    „Wherever there are Muslims, there is trouble.“

    lt. KriegHERR allah, Q61:4-9, 13; 8:39; 9:33; 5:51, 33; 8:12; 47:4, …

  176. Merkel die stärkste Frau der Welt ???? Kann ich nicht beurteilen.
    Merkel die Dümmste Frau der Welt, jawohl das kann ich beurteilen. Ist Sie, noch Dümmer als Dumm !

  177. #233 Pedo Muhammad

    Ja, in den USA faßt man sich auch an den Kopf und kann die verrückten Deutschen nicht verstehen! – Eine Reverenz an uns‘ Pamela:

    Wayne Fontana – PAMELA PAMELA
    https://www.youtube.com/watch?v=i7R_SX_BiBo

    Mit netten Bildern, damit man sich wieder etwas von Katrin Brand (PHOENIX-Runde) erholen kann. 🙂 Platz 11 in UK Dezember 1966.

    Ein Jahr zuvor war das hier eine Nr. 1 in den USA! Womit ein eleganter Bogen zurück zu Pamela Geller geschlagen wäre: 🙂

    Wayne Fontana & The Mindbenders – Game Of Love
    https://www.youtube.com/watch?v=7RgXQSd9ojA

    Kurz (2:11) und knackig!

  178. Mal sehen, was Udo di Fabio zu Merkels Humanhording sagt.

    Ungeachtet des von Ministerpräsident Horst Seehofer signalisierten Kompromisswillens bereitet Bayern eine Klage gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung vor. Die CSU-Staatsregierung hat nach einem Bericht des Berliner „Tagesspiegels“ den früheren Verfassungsrichter Udo di Fabio beauftragt zu prüfen, ob die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung an den deutschen Grenzen in verfassungswidriger Weise Bayerns Staatlichkeit gefährdet. Derweil hält der Andrang von Flüchtlingen an.

    http://www.n-tv.de/politik/Bayern-laesst-Klage-gegen-Bund-pruefen-article16277756.html

    Als ehemaliger Verfassungsrichter muss er sich damit ja auskennen.

  179. #191 AlterSchwabe (04. Nov 2015 05:52)

    #61 sxe (03. Nov 2015 23:26)

    Wäre ich ein religiöser Mensch , würde ich in Merkel den Teufel in Menschengestalt sehen . Sehr kalt – sehr verrückt – sehr antideutsch .

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Der Teufel kennt keine Religion . . .

    ————————————–

    Jawoll . 🙂 Aber der RELIGIÖSE MENSCH kennt Gott und TEUFEL .

  180. Bundesinnenminister Friedrich musste zurücktreten, weil er die SPD-Führung über ein Verfahren gegen den Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy informierte.

    Merkel, als die oberste Matrone, zieht mit Hilfe ihrer Seilschaft die Fäden im Hintegrund. Selbst lässt sie sich kaum blicken, sie schiebt taktisch Andere vor.
    Wer nicht mehr passt, wer zu mächtig werden könnte, verschwindet irgendwie von der Politbühne.
    Friedrich Merz, Kristina Schröder, Hans-Peter Friedrich sind nur die prominentesten Namen.
    Von den Kleinen hört man garnicht.
    Merkels Seilschaft reicht in die Medien, in die Wirtschaft und vielleicht noch weiter.
    Wie es aussieht, arbeitet man gerade wieder verstärkt an der Kriminalisierung von Pegida.
    Da man 30.000 Pegidianer und hunderttausende Unterstützer schlecht kriminalisieren kann, da man sich bei dem Versuch, das Demonstrationsrecht zu beschneiden, politisch mindestens eine blutige Nase holen würde, setzt man auf Dämonisierung des Orgateams von Pegida.
    Zunächst wird suggeriert, dass man eine riesige Bevölkerungsmehrheit hinter sich hat:

    Umfrage: 76 Prozent für Beobachtung der Pegida-Organisatoren

    Dann sorgt man für eine „Beobachtung durch den Verfassungsschutz“.
    (Welch ein Schwachsinn, denn die konkreten Reden werden mit Sicherheit schon längst „beobachtet“, können von jedermann angehört werden.)
    Denen geht es nicht darum, was gesagt wird – sie wollen vrhindern, dass es gesagt wird, weil sie in der Kritik stehen und keine Kontrolle darüber haben!

    Nein, sie wollen sagen können, dass „der vom Verfassungsschutz beobachtete“ Herr Bachmann wieder eine Veranstaltung organisiert hat.

    Was zählt, ist allein diese verbale Stigmatisierbarkeit des politischen Gegners:

    „Vom Verfassungsschutz beobachtet?
    „Das muß wohl ein Verfassungsfeind sein“ – soll der dumme Michel denken…
    …selbstständig denken, das soll der dumme Michel nicht!

  181. #54 Biloxi (03. Nov 2015 23:17)

    Stegner hat gerade gesagt: Wenn es um Menschlichkeit geht, sind (ihm) Gesetze egal. – Das heißt: Der Rechtsstaat existiert nicht mehr! Die „Menschlichkeit“ hat ihn abgeschafft. Wahnsinn!
    —————————–
    Ich kann gar nicht verstehen, dass es tatsächlich immer noch Landsleute gibt, die diesem Widerling solch Gesülze abnehmen bzw. den das überhaupt noch absondern lassen im TV.
    Was ist denn mit der Menschlichkeit gegenüber den eigenen Landsleuten?
    Seinen Hass gegen alle Menschen sieht man dem doch im Gesicht an!
    Diese vereinigten Rotfaschisten aus Ost und West mit ihrer Anführerin Merkel haben die Deutschen zur Ausplünderung und Abschlachtung durch Moslemhorden freigegeben. Merkel wird in die Geschichte als schlimmste Menschenschlächterin seit Pol Pot eingehen.
    Die vereinigte Linke aus West-D und früherer DDR will nichts weniger als ganz Europa unterjochen. DAS sind deren feuchte Träume!
    Aus Europa einen „Leuchtturm“ machen, wirtschaftlich erfolgreich, „sozial“ und „menschlich“.
    Inkl. Unterdrückung der freien Meinungsäußerung, HartzIV für alle, kommunistische „Demos“, wo die sich selber abfeiern, wie hier in Hamburg und anderswo sowie Schläger-Antifa für ganz Europa. Die wollen die Moslems benutzen um national gesonnene Menschen in ganz Europa auszumerzen und ihren Einheitsstaat Europa errichten mit Merkel als dessen Präsidentin.

  182. Was ist denn mit der Menschlichkeit gegenüber den eigenen Landsleuten?

    Eben.

    Daran sehen sie es doch genau :

    An dem Menschlichkeit-Geschwätz dieser Typen ist nichts dran.

  183. #22 pippo kurzstrumpf der erste (03. Nov 2015 22:47)

    #16 op trt gewesen sein

    Klingt ein wenig wie, „wir müssen demnächst ein Stück weit aus illegalen Massenvergewaltigungen legale Massenvergewaltigungen machen“. So aus Humanität Männern gegenüber, die doch nur ein bisschen Liebe brauchen.

    Die Alte ist wirklich krank in ihrem bescheuerten Kopf.
    ———————

    Natürlich will sie im Nachhinein ihren Rechtsbruch legitimieren, hat wohl Angst, dass ihr daraus doch noch jemand einen Strick drehen könnte.
    Dass die krank im Kopf ist konnte man doch schon an vorherigen Aussagen von ihr feststellen:

    „Wovon wollen die Deutschen eigentlich in Zukunft leben?“
    oder
    „Wir müssen akzeptieren, dass die Straftaten junger Ausländer besonders hoch sind.“

    Dass sie das demokratische D abschaffen will, hatte sie auch angekündigt: „Die Deutschen haben wahrlich kein Recht auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft für alle Ewigkeit.“

    Aber es regte sich kein Widerstand dagegen!

    Kann man die alte Kommunistenv****, die die Deutschen verarscht hat und es immer noch tut, nicht endlich verhaften? Jeden Morgen wache ich auf und checke zuerst in den Nachrichten, ob es irgendwas Neues in dieser Richtung gibt.
    Aber nein, „unsere“ Polizei sitzt immer noch da und winkt Abertausende Dritte-Welt-Horden herein, vornehmlich durchtrainierte kämpffähige Männer zwischen 18 und 40, gegen geltendes Recht, beteiligt sich am Rechtsbruch unserer Regierung und gedenkt, gegen jedes Gesetz von Sicherheit und Ordnung, nach dem die Polizei das Ganze sofort stoppen könnte, diese agressiven Männer auf uns Deutsche loszulassen.
    Das Recht, Sicherheit und Ordnung wurden abgeschafft.
    In diesem Zustand muss man nun mit allem rechnen, es könnte auch jederzeit ein Ausreiseverbot für Deutsche verhängt werden.

  184. Juristisch gegen das Merkel vorzugehen dürfte ein hoffnungsloses Unterfangen sein.

    Es gab etliche Versuche, sie bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen – alles ohne Erfolg:

    Beispiele: Es gab einst die Affäre Deutsche Bank (Vorstand Breuer) gegen den Medienkonzern von Leo Kirch. Dabei hat Breuer nur die Kreditwürdigkeit Kirchs angezweifelt, der danach pleite ging. Die DB musste danach eine hohe Millionenstrafe zahlen.

    Analogie von Merkel: Genossin Merkel hat 2012 im Fernsehen zu griechischen Staatsanleihen behauptet, dass deren Rückzahlung bis zum Jahresende abgesichert ist. Diese Aussage wurde auch von Wirtschaftsprofessoren als 100% Empfehlung für Investitionen in diese griechische Anleihen benutzt. Wenige Wochen später gab es statt Rückzahlung einen Schuldenschnitt, wobei man etwa 80% Verlust gemacht hat. Es geht nicht um Moral, oder ob es gut ist – ist so gelaufen.
    Es gab aber später eine Affäre mit der NSA, welche auch die Genossin Merkel abgehört hat. Und dies ist bei Wikileaks veröffentlicht worden. Danach hatte das Merkel schon 2011 (also 1 Jahr vorher) den Schuldenschnitt eingeplant, so dass die öffentlichen Behauptungen bewusste Irreführung waren – vergleichbar mit Breuer / Kirch.

    Anzeige gegen das Genossin Merkel sind von der Staatsanwaltschaft nicht weiter verfolgt worden mit dem Argument, dass Merkel keinen Betrug begangen hat, da sie sich selbst nicht bereichert hat und weitere Einwände dagegen werden nicht weiter verfolgt (obwohl Betrug nicht der Anklagegrund war). Das war eine komplett unsinnige Argumentation, den bei Breuer / Kirch hatte sich Breuer auch nicht persönlich bereichert und die DB ist dennoch verurteilt worden.

    Das ist zweierlei Maas.

    Es gab Versuche, das Merkel wegen massenhafter Einschleusung (bereitgestellte Züge, …) nach DE zu verklagen. Nun nach der Logik der Staatsanwaltschaft darf dies Genossin Merkel tun, denn sie bereichert sich nicht persönlich dabei.

    Da soll man als Bürger etwas ähnliches anstellen und eine jahrelange juristische Vernichtungskampagne der Staatsorgane gegen den „normalen“ Bürger dürfte ihm sicher sein.

    Ich gehe jedenfalls nicht mehr davon aus, dass die Behörden, Ämter, … für die Bürger da sind, sondern die Bürger sind dazu da, um die Behörden zufrieden zu stellen, welche bei Bedarf auch das Recht nicht so genau nehmen müssen. D.h. die Behörden sind bereits instrumentalisiert und können zur Umsetzung bestimmter politischer / ideologischer Ziele durch Staatsorgane eingesetzt werden. Und das sind reelle diktatorische Züge in der Gesellschaft.

    Mir ist z.B. ein Fall bekannt, wo ein Finanzamt (FA) eine demente stationär behandelte Frau bestohlen hat (ohne dass sie dem FA auch nur einen Cent schuldete). Einfach Geld vom Konto abgebucht und somit gestohlen. Vielleicht war es irrtümlich, aber auch bei Nachfrage der Verwandten ist es weder zurückgezahlt noch den Sachverhalt beantwortet worden. Damit ist das FA nicht mehr von einer kriminellen Vereinigung unterscheidbar. Selbstverständlich könnte sie „klagen“, wenn sie sich noch erinnern würde, in welchem Land sie noch wohnt.

    Genosse Heiko – ich kann die und etliche andere Daten liefern – und ich bin sicher, dass es eine Menge anderer Personen gibt, denen ähnliche Vorgänge auch bekannt sind. Versprechen sie danach eine reelle Empörung und Aufklärung? Und hören sie auf, sich zu wundern, wieso eine Erosion des Vertrauens der Bürger in die Glaubwürdigkeit der Behörden stattfindet (fast in jeder Hinsicht) – damit zeigen sie nur den Verlust ihrer Realitätswahrnehmung auf.

    Ich glaube, das war’s mit Rechtsstaat in DE.

  185. NARRENSCHIFF DEUTSCHLAND bekommt mit Merkel was es verdient

    „Hört, ihr Völker der NATO. Ihr bombardiert eine Mauer, die bisher der afrikanischen Migration nach Europa und den Terroristen der Al-Kaida standgehalten hat.

    Diese Mauer ist Libyen und ihr seid dabei, die zu zerbrechen.

    Welche Narren ihr seid!

    Ihr werdet dafür in der Hölle schmoren, dass ihr diese Lawine von Migranten aus Afrika zugelassen und Al-Kaida unterstützt habt. So wird es sein. Ich lüge niemals. Und ich lüge auch dieses Mal nicht“

    http://www.info-direkt.eu/geht-gaddafis-dustere-prophezeiung-fur-europa-in-erfullung/

  186. Die Bundeskanzlerin begeht Rechtsbruch und bricht ihren Amtseid (Schaden vom Deutschen Volk abzuhalten) und meint sie zeige lediglich ein freundliches Gesicht.

    Die Großen und die Industrie machen selbstverständlich auch hier ihren Reibach.

    Die Melkkühe zahlen wie immer die Rechnung.

    Was wird aus Deutschland??

  187. „So wahr mir Gott helfe“ hat Frau Merkel ihren Amtseid beendet. Ich hoffe nur, ER wird sich daran erinnern, wenn ihr und ihren Komplizen die Rechnung für ihre Verbrechen am deutschen Volk präsentiert wird.
    ER ist auch in Paraguay, Frau Merkel!

  188. Das, was sich Frau Merkel bisher und vorsätzlich ausschließlich zum Schaden des deutschen Volkes geleistet hat, ist wohl schon ausreichend für mindestens 200 Jahre Bautzen… :))

  189. @genugistgenugistgenug:

    Hast Du deine Quellen zu den irren Thesen nicht gefunden, die Du vorgestern eingestellt hattest ?

    Weiter oben hat einer von 2 Deutschlands geschrieben, ich bin mittlerweile auch so weit, daß ich denke ich bin in einem anderen Deutschland als die vieler Mitmenschen, ich sollte mal zum Psycho-Doc.

    Und dann frage ich mich eigentlich welches Land wollen denn die ganzen Antifas, Linke, Grüne und SPD_Wähler, was wollen die denn eigentlich, das sind doch alles Kommunisten, die wollen tatsächlich die alte DDR zurück ? Ist das so oder irre ich mich, welches Land wollen die, ich kapier`s nicht ! Vielleicht könnten wir unser Deutschland dann mal aufteilen, in eins für Kommunisten und in eins für freie Bürger, dazu Volksabstimmung über Gebietsgrenzen !

  190. zu #59, Mannemer72

    Der (auf deser Seite gerne gebrachte) Verweis auf das „Widerstandsrecht“ ist Unsinn. Das Widerstandsrecht schützt die „Grundordnung“, die vorsieht, dass „das Volk“ seine Souveränität an das Parlament delegiert. Somit soll das Widerstandsrecht nicht das Volk vor dem System schützen, sondern das System vor dem Volk. Und zwar mit rabiatesten Mitteln, denn es gilt erst, wenn der Rechtsstaat nicht ausreicht.

  191. Das Volk hat Merkel gewählt Hitler aber auch …
    Das Volk fährt gern Auto mit Saudischem Öl …
    Das Volk wird manipuliert von den Medien …
    Das Volk gibt es als Einheit nicht …
    Das Volk demonstriet nicht ….
    Wenn das Volk islamisiert werden möchte ….
    Nun, es wird die Frauen treffen , die Homos ,die Antifa , die Linken ,die Atheiisten …aber die genau wollen es doch so?
    Ich bin dafür nicht vernatwortlich ..das sind andere zum Glück denn dafür sind sie Beamte …

  192. Eine Doktorandin aus dem Iran sass im Integrationskurs für Berufsvorbereitung des BAZ in Wien und es kam die Umesterung von Rapsöl ins Gespräch. Da fragte die Doktorandin der techn Chemie “ Was ist ein Ester?“
    >Solche Einwanderungsgenies sind also mit Vorsicht zu genießen!

Comments are closed.