grenzeDie Behauptung, dass sich Grenzen nicht wirksam schließen ließen, ist eine Lüge. Nur ein Staat in Selbstauflösung schützt sein Territorium nicht vor Eindringlingen. Die übrige Welt achtet peinlich genau auf sichere Grenzen. Je nach Gefahrenlage auch mit höchstem Aufwand. [..] Und wer schützt die deutsche?, möchte man hinzufügen. Wer tritt endlich an, das Land an seinen Außengrenzen abzuschirmen? Es gehört zu den Abstrusitäten der Asylkatastrophe, dass verantwortliche Politiker mit größter Dreistigkeit leugnen, was eigentlich selbstverständlich ist: Grenzen lassen sich immer und jederzeit schließen. Himmelschreiender Unsinn ist es, wenn Angela Merkel vor dem EU-Parlament erklärt, Abschottung und Abriegelung im Zeitalter des Internets seien eine Illusion. (Den ganzen Artikel gibt es in der Preußischen Allgemeinen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

101 KOMMENTARE

  1. „Himmelschreiender Unsinn ist es, wenn Angela Merkel vor dem EU-Parlament erklärt, Abschottung und Abriegelung im Zeitalter des Internets seien eine Illusion.“

    Allerdings.

    Verschicken sich die Invasoren per verschlüsselter E-Mail oder FTP in die Zielgebiete oder was hat das Internet mit brauchbaren Grenzen zu tun?
    Kommt womöglich ein Fluchtbedürftiger aus dem Bildschirm gesprungen, wenn ich die Seite von Pro-Asyl aufrufe?
    Lassen sich Neger gar ausdrucken?

  2. Klar ist das eine NWO-Lüge. seit jeher haben Staaten und Reiche ihre Grenzen geschützt. Nur wer die Nationalstaaten abschaffen will, installiert Staatsoberhäupter, welche die Staatsgrenzen nicht schützen und zulassen, dass dass das jeweilige Staatsvolk mit möglichst Fremdartigen geflutet wird, um eine Integration und somit böse „völkischen“ Zusammenhalt eines gewchsenen, homogenen Staatsvolkes zu verhindern, wobei dann gleich alle Bewohner dieses Staates zu entwurzelten, identitätslosen quasi Staatenlosen zu machen.

  3. Das B-Wort (B wie Bü……ieg) wagt sch (noch) niemand offen auszusprechen.
    Daher darf man gespannt sein, wer der erste sein wird,von dem das B-Wort als erstes offiziell zu hören/lesen sein wird.

  4. GAUgrößter anzunehmender Unfall

    Hier ist der GAU:

    Abschiebungen: Pakistan stoppt Rücknahmen

    Pakistan hat ein Rücknahme-Abkommen für Flüchtlinge mit der EU ausgesetzt. Innenminister Chaudhry Nisar Ali Khan warf den EU-Ländern mit Ausnahme Großbritanniens am Freitag einen „offenkundigen Missbrauch“ des Abkommens vor, wie der staatliche Rundfunk berichtete.

    In naher Zukunft werden Abschiebungen überhaupt nicht mehr möglich sein, da die „Zielländer“ die Annahme verweigern werden.

    Was bedeutet das? Jeder kann kommen, wohlwissend dass die BRD nicht abschieben wird. Wir werden diese Leute also auf ewig behalten müssen. Die Grenzen müssen sofort geschlossen werden. Es gibt keine Alternative. Die Misere wußte das ganz genau.

    http://www.krone.at/Welt/Abschiebungen_Pakistan_stoppt_Ruecknahmen-EU_nicht_informiert-Story-480919

  5. Stimmt genau,

    die Politverraeter um Merkel, alle Blockparteien, Medienluegner

    versuchen verzweifelt den Blindflug den Merkel mit ihrer Pauschaleinladung einleidete aufrechtzuerhalten.

    Dies wird scheitern, genau wie gerade in Schweden, wo gerade selbst die bisher ebenso masoschistischen Politiker glaubten, dies muss durchgehalten werden, die Aufnahmekapatzitaet sei unbegrenzt.

    Jeder der das kleine Einmaleins beherrscht wusste natuerlich, dass dies ein irrer Traum ist, der in Deutschland ebenso ins Wasser fallen wird, wie gerade in Schweden, dem ebenso bevorzugten Asylland wie Deutschland, wo Milch und Honig fliesst und Rosinen unbegrenzt auf den Baeumen wachsen.

    Je mehr kommen, je staerker sich die Verraeterbande darauf versteift und Verzweiflungsschritte unternehmen muss, desto eher bricht der Laden zusammen,

    der letzte Depp merkt, wie er belogen und betrogen wurden von den ehemals als vertrauenswuerdig angesehenen Parteien, die total in den sozialistisch unbegrenzten Wahnsinn ala EU abgeglitten sind.

    MERKEL MUSS WEG! mit ihr die Horrortruppe, die diesen Kurs stuetzt!!!

  6. MERKEL hat fertig!

    Die eingesetzte Kanzlerdarstellerin Merkel ist mit Abstand die schlechteste Staatsführerin aller Zeiten.

    Sie wird als WAHNSINNIGE UN IRRE in die Geschichte Deutschlands eingehen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel verliert in MV an Rückhalt

    Die Flüchtlingspolitik spaltet die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern. Viele würden gern die CSU wählen, wenn sie denn könnten.

    Rostock. Scharfer Gegenwind für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in ihrer politischen Wahlheimat: Parteifreunde sind wütend und besorgt darüber, wie die CDU durch die Asylfrage an Boden verliert. An der Basis brodelt es.

    Der Pasewalker CDU-Fraktionschef Michael Busch übt offen Kritik und erntet viel Zustimmung. „Ich werde als CDU-Mitglied die Flüchtlingspolitik unserer Bundeskanzlerin ganz eindeutig nicht mehr mittragen“, so Busch. Ähnlich äußern sich andere CDU-Leute, teils unter der Hand. Viele Menschen im Nordosten würden lieber die in der Asylpolitik radikalere Schwesterpartei CSU aus Bayern wählen, wenn sie denn könnten.

    http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Politik/Merkel-verliert-in-MV-an-Rueckhalt

  7. Die idiotische Behauptung Grenzen ließen sich nicht wirksam schließen, ist nicht nur eine besonders dämliche Lüge, sondern purer Wahnsinn.

    In ein Boot, in das Wasser eindringt, käme ja auch niemand auf die kranke Idee die Löcher nicht zu stopfen, noch dazu mit der irrsinnigen Begründung: Um uns herum ist ja auch alles voller Wasser, also macht es keinen Sinn die Löcher zu schließen.

    Jemand der so einen Quatsch redet will den Untergang dies Bootes, das ist alles was er will.

    Und so einem Narren würde man auf hoher See sofort das Maul stopfen und ihn dann über Bord werfen.

  8. Nachtrag zu:

    #5 Cendrillon (07. Nov 2015 18:15)
    GAU – größter anzunehmender Unfall

    Hier ist der GAU:

    Abschiebungen: Pakistan stoppt Rücknahmen

    Auch andere Länder werden die „Rücknahme“ stoppen und ihre „Leute“ zu uns schicken. Und dann pressen sie uns aus wie eine Zitrone. Deutschland wird zahlen und zahlen und zahlen und zahlen… bis sie uns ihre Leute nicht mehr schicken.

    MERKEL MUSS WEG.
    Die Grenzen müssen geschlossen werden.

  9. OT: Vor meinem Wohnzimmerfenster ist gerade ein St. Martins-Laternen-Zug des örtlichen Kindergartens singend mit einer Musikgruppe mit Trommlern und Trompeten vorbei gelaufen.

    Und das geilste daran war:

    Das ganze war absolut kopftuch- und burkafrei!

    Ich habe es genossen!

    🙂

  10. Es gibt hier immer wieder Kommentatoren (auch im vorherigen Thread), die schreiben, dass SPD und Grüne ein noch größeres Übel als Merkel seien und deshalb Merkel vorziehen. Das ist völliger Unsinn, denn Merkel hat uns die ganze Soße eingebrockt und mit ihr geht es exakt so weiter wie bisher. Wenn sie fällt bricht das ganze Kartenhaus zusammen – und vielleicht kommt dann auch die CDU endlich wieder zur Besinnung – nachdem sie alle Merkelianer entsorgt haben.

    ______________________________________________
    MERKEL MUSS WEG! – Und das ist alternativlos.

  11. Die deutschen Grenzen sollte man nicht in Bayern, sondern schon im Burgenland, Steiermark, Kärnten und Südtirol schützen. Die Alpen sind übrigens eine natürliche Grenze, die man gut schützen kann. Die Blockparteien WOLLEN unsere Grenzen nicht schützen, weil sie böse Pläne haben.

  12. Weil unsere Politiker den drohenden Untergang nicht sehen können oder wollen, müssen syrische Patriarchen und ehemalige Islamisten Deutschland warnen:

    Ehemaliger Islamist packt aus – diese Gefahr in Deutschland ignorieren die Politiker

    Als Jugendlicher gehörte Ahmad Mansour zu den radikalisierten arabischen Jugendlichen in Israel. Sein Imam predigte ihm, dass Christen, Amerikaner, Europäer, Nationalisten, Kommunisten „allesamt des Satans“ seien.

    Heute lebt Mansour, der Psychologie studiert hat, in Berlin. Den radikalen Ideen hat er schon lange abgeschworen…

    „Das ist eine Riesengefahr, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs.“

    Denn die wirkliche Gefahr – warnt Mansour – werde von Politikern und Sicherheitsbehörden noch völlig unterschätzt.

    Das Problem: Die Politik müsse sich endlich dieser Gefahr stellen – bisher werde sie verschwiegen.


    Das gehe sogar soweit, dass er, der Ex-Islamist, von Flüchtlingsbefürwortern als Brandstifter bezeichnet werde.

    „Aber auf der anderen Seite merke ich, dass manche politische Richtung in diesem Land nur bereit ist, uns, die Muslime, als Opfer wahrzunehmen. Wenn wir die Verantwortung übernehmen, wenn wir Missstände in unserer eigenen Community ansprechen, dann passen wir nicht in dieses Bild und werden ganz schnell entweder nicht wahrgenommen oder auch diffamiert auf eine sehr politische korrekte Art und Weise, natürlich nicht vergleichbar mit dem, was ich von der islamistischen Ecke bekomme, aber das ist für mich auch eine Art von Rassismus.“

    http://www.huffingtonpost.de/2015/11/05/islamischer-staat-buch-generation-allah-_n_8477938.html?utm_hp_ref=germany

    Syrischer Patriarch kritisiert deutsche Flüchtlingspolitik

    Die Bereitwilligkeit der Bundesregierung, Kriegsflüchtlingen aus Syrien Schutz zu gewähren, werde dort „so verstanden, als wolle Deutschland soundsoviele Leute haben“.

    Zwar leide die Zivilbevölkerung in Aleppo unter sehr schwierigen Bedingungen, auch die Lage in Homs sei erschwert, in Damaskus gehe das Leben aber vielfach normal weiter. Alle Waren seien da, das Leben sei immer noch billiger als im benachbarten Libanon. „Die Basare sind voll“, sagte Gregorios III.

    Dass die Menschen aus den Regierungsgebieten flöhen, sei „nicht wahr“. Im Gegenteil suchten viele Binnenvertriebene Schutz an Orten, die unter der Kontrolle von Syriens Präsident Baschar al Assad stünden. „Sicherheit ist da, wo die Regierung ist“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/syrischer-patriarch-kritisiert-deutschlands-fluechtlingspolitik-13893521.html

  13. #5 Cendrillon (07. Nov 2015 18:15)

    Ich versuche zu ergründen, was der Vorstoß von de Maiziere gestern zu bedeuten hatte.

  14. OT

    Gerade im Deutschlandfunk Bericht über die AfD-Demo in Berlin:

    Einige tausend Demonstranten machten sich auf den Weg. Darunter auch erkennbar viele Neonazis

  15. #9 Cendrillon (07. Nov 2015 18:24)
    Nachtrag zu:

    #5 Cendrillon (07. Nov 2015 18:15)
    GAU – größter anzunehmender Unfall

    Hier ist der GAU:

    Abschiebungen: Pakistan stoppt Rücknahmen

    Auch andere Länder werden die „Rücknahme“ stoppen und ihre „Leute“ zu uns schicken. Und dann pressen sie uns aus wie eine Zitrone. Deutschland wird zahlen und zahlen und zahlen und zahlen… bis sie uns ihre Leute nicht mehr schicken.

    MERKEL MUSS WEG.
    Die Grenzen müssen geschlossen werden.

    Das nutzt auch denHerkunftsländern wenig, da Primitivkulturen schon seit Beginn der Zivilisation auf Transfers aus ökonomisch stärkeren Hochkulturen angewiesen waren.
    Kamen ungenügend Transfers durch Handel oder Wegezoll zusammen, wurden Hochkulturen überfallen, geplündert und ausgepresst, wie es die Osmanen über Jahrhunderte erfolgreich praktizierten – und hier schliesse ich das Anwerbeabkommen von 1961 explizit mit ein, da es sich als nichts weiter als ein gigantischen Transferprojekt in Richtung Türkei entpuppte, ohne das die Türkei überhaupt nicht überlebensfähig gewesen wäre.
    Und bei der Menge an „Flüchtlingen“ , die heuer aus den Primitivkulturen hereinströmen, ist es ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis die Transfers nicht mehr erbracht werden können, was bedeutet, die Primitivkulturen gehen dazu über, sich die Transfers auf physischer Ebene zu holen.

  16. #15 jesse pinkman (07. Nov 2015 18:30)

    #5 Cendrillon (07. Nov 2015 18:15)

    Ich versuche zu ergründen, was der Vorstoß von de Maiziere gestern zu bedeuten hatte.

    Wahrscheinlich wird er nächste Woche zurücktreten und sich ins Privatleben zurückziehen. Was durchaus verständlich wäre.

  17. was im obigen Bild gezeigt wird, ist die ge-
    waltsame Überwindung einer Landegrenze durch
    fremde Völkerscharen, also ein Einfall in ein
    fremdes Land, und damit eine Eroberung.

    Gegen einen Angriff setzt man die Armee ein,
    die, wenn nicht anders möglich, die Landesgren- zen mit der Waffe verteidigt. So brutal das
    klingen mag!

  18. wenn jemand verwsucht die „DDR“ grenze illegal zu überwinden, wurde der erschossen….
    illegaler grenzdurchbruch ist ein VERBRECHEN !!!
    ne gatling regelt da manches

  19. #18

    Nach so einer Demütigung auf jeden Fall.
    Also du meinst, er wollte sich mal was trauen da er nichts mehr zu verlieren hat? Auf jeden Fall hat er aufgezeigt, wer da selbst so einen ersten vernünftigen Ansatz gleich wieder erstickt hat.
    Das müsste doch auch der letzte schlafende Deutsche mal ins grübeln bringen, so ein peinliches Hin und Her.

  20. Gemessen an den Massenverbrechen am deutschen Volk sind doch ein paar warmsanierte Gebäude Erdnüsse…

  21. Denke auch, dass De Maiziere zurückgetreten wird.
    Merkel schafft immer die Leute um sich herum ab, die soetwas wie eigene Energie haben.

    Wann schafft endlich jemand Merkel ab?

  22. Recht hat er!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Scharfe Abrechnung mit der Asylpolitik

    Henryk M. Broder: „Was wir derzeit

    importieren, ist das Lumpenproletariat von

    morgen und übermorgen“

    Broder weiter: „Was wir derzeit importieren, sind nicht nur ‚ethnische‘, also kulturelle und religiöse Konflikte, sondern, um mit Marx zu reden, auch eine ‚industrielle Reservearmee‘, für die es keine Beschäftigung gibt und keine geben wird, das Lumpenproletariat von morgen und übermorgen.“ Zugleich empörte er sich über das Anspruchsdenken mancher Flüchtlinge und nannte dabei das durch die Medien bekannte Beispiel jenes Syrers, der sich beklagt hatte, dass er sich Deutschland so nicht vorgestellt habe; „Wie dann, ist man versucht zu fragen, wie dann? Ein Paradies, in dem Milch und Honig fließen, die Menschen ihr Geld im Schlaf verdienen und nur darauf warten, ihren Wohlstand mit Millionen von Flüchtlingen zu teilen?“

    http://www.sachsen-depesche.de/medien/henryk-m-broder-%E2%80%9Ewas-wir-derzeit-importieren,-ist-das-lumpenproletariat-von-morgen-und-%C3%BCbermorgen%E2%80%9C.html

  23. Ich war vor ein paar Wochen in Polen auf Besuch.
    Ich habe gefragt, ab ich auch einen Asylantrag stellen könne, schließlich bin ich dabei meinen Job aus politischen Gründen zu verlieren.-
    „Klar“… meinten die, „aber es gibt keinen einzigen Zloty.“ Das ist der banale Trick.
    Man muss nicht einmal einen Zaun haben, keine Wache.
    Denn dahin will keiner, wenn´s nix umsonst gibt.
    Auf dem Balkan gibt´s ein Sprichwort: „Während die Klugen noch überlegen, haben die Idioten die Festung schon erobert.“

  24. #25 Namenlose – was heißt hier jemand?
    Jemand wird es sicherlich nicht geben. Das Volk muß es tun!!! Und zwar indem wir geschlossen auf die Straße gehen. WIR ZUSAMMEN hätten die Macht. Aber solange wir nur hier schreiben und es nicht schaffen unseren Nachbarn, Freunde und Kollegen mit auf die Straße zu schleifen, werden wir auf „Jemanden“ warten können bis wir schwarz sind!

  25. #25 Namenlose

    Wann schafft endlich jemand Merkel ab?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Sofort übernimmt jemand anderes das verbrecherische Geschäft!

    Nur eines hilft:

    Ami Go Home! Für immer!

  26. Die grosse Rückführung wird für uns ein Klacks. Alleine in Frankfurt war die Anzahl Flugpassagiere für das Jahr 2014 bei über 59 Millionen. Die paar Millionen Illegale sollten wir locker schaffen. Alleine zwischen der Schweiz und Deutschland wurden 2014 über 5 Millionen Flugpassagiere gezählt. Zusätzlich verfügen wir noch über Busse, Schiffe und Züge.

    http://de.statista.com/themen/1060/flugpassagiere/

  27. #22 jesse pinkman (07. Nov 2015 18:38)

    #18

    Nach so einer Demütigung auf jeden Fall.
    Also du meinst, er wollte sich mal was trauen da er nichts mehr zu verlieren hat?

    Ich kann mir auf sein Verhalten bzw. diese sehr merkwürdige Ankündigung keinen Reim machen. Aber zurücktreten wird er wohl.

    Übrigens gönne ich ihm ein ruhiges Privatleben. Auf dem mörderischen Schleudersitz namens Innenministerium kann unbeschadet höchstens Godzilla Altmeier sitzen, der m.E. kein Mensch sondern ein Roboter ist. Robocop Altmeier.

  28. #29 Verwirrter (07. Nov 2015 18:52)

    Ich stelle mir das nicht so einfach vor.
    Diese Personen werden den Rückflug nicht freiwillig antreten.

  29. #19 Pedo Muhammad
    Die jetzige Mauer ist ein Witz. In US-Nachrichten hat man gesehen (Aufnahmen vorhanden) wie die Drogenmafia mobile Rampen auf beiden Seite der Mauer aufgestellt hat um dann mit einem Jeep über die Mauer zu fahren.
    Ich freue mich auf Trump’s Mauer:)
    ab Sekunde 49
    https://www.youtube.com/watch?v=JAOQ8rNO-iI

  30. Hätte mir vor einigen Jahren jemand was von der NWO und der Abschaffung der Nationalstaaten erzählt, hätte ich dem einen Vogel gezeigt. Heute nicht mehr.

  31. #32 Marie-Belen
    Mal abgesehen von Betäubungsmittel, Elektroschockpistolen und Schlagstöcken habe ich mir eine weitere effiziente Methode überlegt. Wir sagen denen einfach, dass unter jedem Flugzeugsitz eine Tasche mit 100’000 Euro wartet;)

  32. #33 Istdasdennzuglauben (07. Nov 2015 19:00)

    Vielen Dank für die Erinnerung. Werden wir MIT SICHERHEIT nicht vergessen. Brech.

  33. @#21 Ironman

    wenn jemand verwsucht die „DDR“ grenze illegal zu überwinden, wurde der erschossen….
    illegaler grenzdurchbruch ist ein VERBRECHEN !!!
    ne gatling regelt da manches

    Ich gebe ihnen recht, aber etwas moderner ausgestattet könnte unser künftiger Grenzschutz schon sein. Eine Gatling als letzter Schrei aus dem 19. Jh. muss es dann auch nicht sein. Wir lassen das gute Stück besser da wo es hingehört, nämlich im Museum. Der technische Stand und Aufwand der DDR kann da allerdings schon eher Vorbild sein.

  34. #39 lorbas (07. Nov 2015 19:05)

    die sind ungefähr so unabhängig wie meine 6jährige Tochter.

    schlicht Hofberichterstatter, mehr ist das ist

  35. Karlsruhe: Mann verfolgt und geschlagen
    „Ein Marokkaner wurde am Samstag, kurz vor Mitternacht von mehreren Personen geschlagen. Ein Zeuge beobachtete wie der 28-Jährige vor einer Personengruppe auf der Kaiserstraße in Richtung Kontenplatz flüchtete. Als er stolperte und stürzte, schlugen fünf oder sechs Personen auf den Mann ein. Hierbei sollen die Angreifer auch einen Schlagstock und eine Metallkette verwendet haben. Anschließend flüchteten sie in Richtung Marktplatz. Das alkoholisierte Opfer wurde leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter waren dunkel gekleidet und werden als Araber beschrieben. Einer trug eine Halloweenmaske.(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3163599

    Pforzheim: Tatverdächtiger Räuber ermittelt
    „Bei dem am frühen Morgen des 25.10. in einem Lokal in der Innenstadt verübten Raub, bei dem ein 34-jähriger Mann niedergeschlagen wurde, führten die Ermittlungen zu einem 35-jährigen rumänischen Tatverdächtigen aus dem Enzkreis. Eine Wohnungsdurchsuchung bestätigte den dringenden Tatverdacht gegen den Mann. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen kam der 35-Jährige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß, da Haftgründe nicht vorliegen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3165810

  36. #39 lorbas (07. Nov 2015 19:05)

    Staat in Selbstauflösung

    Hier der Beweis: AfD Demo in Berlin: ZDF Clown verliert Perücke.

    Das Gesicht kenne ich. Ohne mir 100% sicher zu sein: der Typ ist aus Welke’s heute show.

  37. Hier geht es weiter:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-koalition-jeder-gegen-jeden-kommentar-a-1061658.html

    Zwar hat der Drecksmedium SPON bisher wenig erhellendes außer propagandistisches zu Gunsten dieses Überfalls beigetragen. Die Analyse, dass die Bundesregierung jetzt anfängt die Kontrolle zu verlieren, ist allerdings durchaus richtig. Sicher wird SPON als nächstes verlangen, die Invasoren, so, wie schon von dem Irren Bürgermeister in Leipzig angedacht, direkt samt und sonders bei der endemischen Bevölkerung einzuquartieren aber das steht auf einem anderen Blatt.

    Zunächst erfrischt die Feststellung, dass die Bundesregierung von ihren Fehlern eingeholt und überholt wird. Nach dem Erstansturm wird jetzt also bald die Stufe zwei gezündet werden. Diese Stufe könnten Neuwahlen sein, was zu begrüßen wäre aber auf Anwendung des Notstandes und damit der Notstandsgesetze, was ganz, ganz übel wäre. Letzteres könnte damit enden, dass die Regierung mit den Invasoren gemeinsam Front gegen die eigne – endemische – Bevölkerung macht bis hin zu dem Punkt auf uns schießen zu lassen, wenn wir nicht spuren.

  38. #35 Micha567 (07. Nov 2015 19:04)

    Hätte mir vor einigen Jahren jemand was von der NWO und der Abschaffung der Nationalstaaten erzählt, hätte ich dem einen Vogel gezeigt. Heute nicht mehr.

    Dito!

  39. Schon lustig das Geschwafel…..
    Selbst der böse Honni hat es hinbekommen und daher auch auf Flüchtlinge geschossen.
    Aber das war halt eine andere Richtung und meine liebe Mitmenschen, ….ich sehe heute keine Flüchtlinge …. also was soll das. Nur illegale Einwanderer die von unserer Schleppermatrone in das soziale Netz ohne Selbstbeteiligung herzlichst eingeladen wurden.
    Das Bollwerk EU löst sich demnach auch in nix auf, existiert nicht und der EURO ist nur bedrucktes Papier ohne Wert und Substanz.
    Asoziale aller Länder vereinigt euch….bitte gerne in Deutschland. Der Rest der „Euro“ Welt ist böse wenn er nicht mitspielt.

  40. ZDF-Fake-Reporter ist heute-show-Mitarbeiter

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_Kabelka

    Ralf Kabelka aus der heute show

    #47 lorbas (07. Nov 2015 19:16)
    #44 Cendrillon (07. Nov 2015 19:11)

    #39 lorbas (07. Nov 2015 19:05)

    Staat in Selbstauflösung

    Hier der Beweis: AfD Demo in Berlin: ZDF Clown verliert Perücke.

    Das Gesicht kenne ich. Ohne mir 100% sicher zu sein: der Typ ist aus Welke’s heute show.

    Das Gesicht kommt mir auch bekannt vor, die „heute-show“ sehe ich jedoch nicht.

  41. Köln: Öffentlichkeitsfahndung nach Räuber
    „Mit Fotos fahndet die Polizei Köln nach einem unbekannten Räuber. Dem auf den Fahndungsbildern abgebildeten Mann wird vorgeworfen, am 9.10. eine junge Frau in einer Straßenbahn überfallen zu haben. Gegen 22.30 Uhr war die 27-Jährige gemeinsam mit einem Freund am Barbarossaplatz in die Straßenbahn Linie 16 in Richtung Bonn gestiegen. Als die Straßenbahn an der Haltestelle „Eifelstraße“ anhielt, erhob sich der Unbekannte von seinem Platz und riss der Geschädigten ihr Mobiltelefon aus den Händen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung.(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3168273

    Tübingen: Schlägereien in Unterkunft
    „…war ein 20jähriger Albaner aus nicht näher bekannten Gründen mit einem 44jährigen Serben in Streit geraten. Als ein 32jähriger Georgier schlichten wollte, bekam er einen Faustschlag ins Gesicht. Der Einsatz von sechs Streifenbesatzungen konnte die Eskalation beenden und die aufgebrachte Menge beruhigen. Der Serbe musste mit einer Verletzung am Kiefer ambulant in der Klinik behandelt werden. Die Streitigkeiten führten bei der Essensausgabe zu weiteren Tumulten. Ein 23jähriger Georgier verpasste einem 20jährigen Albaner mehrere Faustschläge. Zwei junge Albaner eilten diesem zu Hilfe und traktierten den Georgier mit Fäusten und Füßen. 14 Streifenbesatzungen konnten die aufgebrachte Menge beruhigen. Der Georgier kam mit Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper zur Behandlung in eine Klinik.“ http://www.rtf1.de/news.php?id=11012

  42. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
    Unsere Kanzelerin ist ein schlechter Witz
    Orban hat gezeigt, wie einfach eine Grenze zu sichern ist. Falls man fürchtet, dass immer noch zuviele Personen durchkommen, einfach mal in den USA oder Israel anrufen.

    Aber es ist ein Scheinargument, dass die deutsche Grenze nicht zu sichern ist.
    Die Wahrheit ist, dass den vaterlandslosen und profitgeilen Großkapitaleignern noch nicht genug zusätzliche Konsumenten und wirtschaftlich verwertbare Billigarbeitskräfte in unserer Heimat angkommen sind, damit die Unternehmen, an denen sie beteiligt sind, noch höhere Profite erzielen können.
    Den großen Teil der nicht wirtschaftlich verwertbaren Neusiedler, muss dann der deutsche Normalbürger durch höhere Abgaben und Kürzung von Leistungen durchfüttern.

  43. haha der Knaller des Tages, nach Monaten im Einsatz gegen Schlepper kommt die Fregatte Schleswig Holstein wieder nach Hause

    Einsatz gegen Schlepper??? meine Fresse wie dreist kann man eigentlich Lügen. Die Leck geschlagenen Boote einzusammeln und nach Europa zu bringen ist kein Einsatz gegen Schlepper sondern aktive Schlepperhilfe

  44. #50 Cendrillon (07. Nov 2015 19:28)

    ZDF-Fake-Reporter ist heute-show-Mitarbeiter

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_Kabelka

    Ralf Kabelka aus der heute show

    #47 lorbas (07. Nov 2015 19:16)
    #44 Cendrillon (07. Nov 2015 19:11)

    #39 lorbas (07. Nov 2015 19:05)

    Staat in Selbstauflösung

    Hier der Beweis: AfD Demo in Berlin: ZDF Clown verliert Perücke.

    Das Gesicht kenne ich. Ohne mir 100% sicher zu sein: der Typ ist aus Welke’s heute show.

    Das Gesicht kommt mir auch bekannt vor, die „heute-show“ sehe ich jedoch nicht.

    Stimmt, du hast recht: Der Clown und Kasper Ralf Kabelka in Bildern!

  45. #50 Cendrillon (07. Nov 2015 19:28)

    ZDF-Fake-Reporter ist heute-show-Mitarbeiter

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_Kabelka

    Ralf Kabelka aus der heute show

    #47 lorbas (07. Nov 2015 19:16)
    #44 Cendrillon (07. Nov 2015 19:11)

    #39 lorbas (07. Nov 2015 19:05)

    Staat in Selbstauflösung

    Hier der Beweis: AfD Demo in Berlin: ZDF Clown verliert Perücke.

    Das Gesicht kenne ich. Ohne mir 100% sicher zu sein: der Typ ist aus Welke’s heute show.

    Das Gesicht kommt mir auch bekannt vor, die „heute-show“ sehe ich jedoch nicht.

    Stimmt, du hast recht:

    Der Clown und Kasper Ralf Kabelka in Bildern!

  46. #1 kaeptnahab (07. Nov 2015 18:10)

    wer nicht in der lage ist, sein volk mit grenzen zu schützen, hat jedes recht verloren, es zu regieren.

    SO IST ES!!!

    „Und er bürdete dem Buckel des Weißen Wals die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf – wäre sein Leib eine Kanone, er hätte sein Herz auf ihn geschossen. Ahab jagte jahrelang den weißen Wal, der ihn verkrüppelt hatte. Ein Streben nach Rache. Aber am Ende zerstörte er Ahab und sein Schiff.“

    (Wir müssen aufpassen!)

  47. muaaaaaaaaaaah

    „Erste Angaben der Veranstalter von 3.000 Gegendemonstranten wollte die Polizei zunächst nicht bestätigen, ein Polizeisprecher gab an, es seien insgesamt 800 Teilnehmer dreier Gegenveranstaltungen gewesen. Fünf Gegendemonstrationen waren insgesamt angekündigt. “

    Quelle Rbb

  48. Mit dem gleichen Argument könnte der Staat eigentlich auch die Bekämpfung von Steuerdelikten aufgeben oder die Verkehrsüberwachung. Oder 1000 andere Dinge mehr. Ich wünsche mir eigentlich nur noch, dass sich unsere Politiker eines Tages für ihr Handeln oder vielmehr Nicht-Handeln vor einem ordentlichen Gericht werden verantworten müssen. Und wenn es das Letzte ist, was die Bürger dieses Landes vor dem finalen Untergang durchsetzen.

  49. Schluss mit dem Selbstbedienungsladen BRD, Schluss mit GerMONEY und der Willkommendiktatur!

    Warum zahlt überhaupt noch jemand Steuern oder hält sich an die Gesetze, wenn illegale Einwanderer das auch nicht müssen und straffrei bleiben?

  50. Gegen vom CIA geschulte Soldaten/Terroristen kann man wohl kaum die Grenzen sichern. Das Oberkommando hier wird wohl beim US-Nato-General liegen.
    Die Typen oben im Bild sind doch die feuchten Träume der Antifa. Darum skandieren die hier so für deren Eindringen. Dann können sie die Antifa unterstützen bei der Jagd auf Andersdenkende.
    Aber dafür wurden die wohl nicht mit so viel Aufwand hergelockt sondern eher für das hier:

    http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-oeffnet-armee-fuer-auslaender-und-staatenlose-ukraine-krise-im-news-ticker-kommentar_id_6996293.html

    D ist da nur der „Durchschleuser“, ausfliegen direkt in die Ukraine könnte man wohl nicht, ohne dass der Russe das merkt.

  51. #54 Babieca (07. Nov 2015 19:31)

    …“…Grenzsicherung? Doch nicht mit Merkels Gurkentruppe. “

    Genauso ist das.Die Devise muß heißen:“ Selbst ist der Mann“.Mal sehen, wie lange das hier noch dauert. 1915 hatte der Zar auch noch Träume….

  52. OT
    Für die mohammedanischen Jungbürger stehen doch die deutschen Mütter und Väter gerne zurück:

    Impfstoffe sind bereits jetzt knapp.

    focus

  53. #48 jesse pinkman (07. Nov 2015 19:21)

    Ist wohl heute kritischer Tag bei den Medien:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article148491789/Die-halbe-Wahrheit-zur-Fluechtlingskrise-ist-zu-wenig.html

    ————————-

    Scheint so, wobei die Welt ja immer mal auch versucht anderes Klientel als Gutmenschen und sozio-ökologische Spinner zu bedienen.

    Unter dem Artikel das Vid gesehen?

    „Nach sieben Jahren bringen die Flüchtlinge dem Staat Geld.“

    Mal abgesehen von der fragwürdigen Diktion, wer da wem „Geld bringt“, wird dort unten sogleich wieder Propaganda im Sinne des Systems gemacht.

  54. #62 Heisenberg73 (07. Nov 2015 19:44)

    Schluss mit dem Selbstbedienungsladen BRD, Schluss mit GerMONEY und der Willkommendiktatur!

    Warum zahlt überhaupt noch jemand Steuern oder hält sich an die Gesetze, wenn illegale Einwanderer das auch nicht müssen und straffrei bleiben?
    —————

    Richtig. Bei der derzeitigen oder von unserer Bundesregierung verkündeten Sicherheitslage müssten eigentlich jetzt alle Deutschen in Dritte-Welt-Länder auswandern. Dort wäre dann die Sicherheitslage dieselbe, nur müssten wir dort weniger Steuern bzw. gar keine Steuern zahlen.

    Aber Gemach, Gemach, es handelt sich NICHT um illegale Einwanderer. Sondern um eine Truppenverlegung von islamischen US-Söldnern von Syrien in die Ukraine mit D (und etlichen anderen) als Durchschleuserland. Nur deshalb ist auch jegliches Recht außer Kraft gesetzt.

    Beweis:

    http://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ukraine-oeffnet-armee-fuer-auslaender-und-staatenlose-ukraine-krise-im-news-ticker-kommentar_id_6996293.html

    Sowie das unverschämte Verhalten der Söldner als auch deren Verschwinden ohne Registrierung sowie Unterbringung und Betreuung durch BW-Soldaten.

  55. #48 jesse pinkman (07. Nov 2015 19:21)

    Ist wohl heute kritischer Tag bei den Medien:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article148491789/Die-halbe-Wahrheit-zur-Fluechtlingskrise-ist-zu-wenig.html

    Vor ein paar Jahren konnte man die Bevölkerung einfach hinters Licht führen, sie desinformieren und propangadisch verdummen. Aber im Zeitalter des Internets beißen die Meinungsmanipulatoren auf Granit. Heute kann sich jeder unabhänig der Mainstream-Medien informieren. Und das begreifen unsere Medienmongule einfach nicht.

    🙂

  56. Himmelschreiender Unsinn ist es, wenn Angela Merkel vor dem EU-Parlament erklärt, Abschottung und Abriegelung im Zeitalter des Internets seien eine Illusion.

    Wahrscheinlich hat Pro-Asyl(-Mafia) der Mutti (des bunten Wahnsinns) erzählt, dass „Flüchtlinge“ per Internet (für die Mutti immer noch Neuland) kommen.
    Die gehen in der Türkei ins Smartphone rein und kommen dann in Deutschland raus. So kann jede Grenze überwunden werden.

    Das hat Merkel so beeindruckt, dass sie es überall erzählt, damit das Volk es auch weiß.

  57. #71 Puseratze (07. Nov 2015 20:03)

    Noch besser: Bargeldforderung

    Asylantische Kulturbereicherung ohne Ende:

    Bargeldforderung mit Teleskopschlagstock

    Eine Gruppe von vier Männern hat mit einem Teleskopschlagstock bewaffnet versucht, zwei 19-Jährigen am frühen Samstagmorgen in Bruchsal Geld abzunehmen. Die beiden jungen Männer aus Bruchsal waren um 5 Uhr auf dem Heimweg durch den Schlosspark.

    Alle vier Täter hatten eine dunkle Hautfarbe und werden als Pakistani oder Afghanen beschrieben…

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Bargeldforderung-mit-Teleskopschlagstock-_arid,1057458.html

  58. #69 Exported_Biokartoffel (07. Nov 2015 19:55)

    …“.. es handelt sich NICHT um illegale Einwanderer. Sondern um eine Truppenverlegung von islamischen US-Söldnern von Syrien in die Ukraine mit D (und etlichen anderen) als Durchschleuserland. Nur deshalb ist auch jegliches Recht außer Kraft gesetzt.“

    Da könnte was dran sein.Die hohe Zahl der spurlos verschwundenen Eindringlinge bestätigt diese Vermutung.

  59. #68 Metaspawn (07. Nov 2015 19:53)

    „Nach sieben Jahren bringen die Flüchtlinge dem Staat Geld.“

    Damit er, der Staat, nach sieben jahren weiter Altparteien finanzieren, Antifa-Schläger entlohnen, Finanzämter erweitern und Zeltstädte für die halbe Welt hochstampfen kann? Nach sieben Jahren weiter Leute bezahlen kann, die dort Betten richten, Klos saubermachen und aller paar Stunden mit dem Streifenwagen vorfahren müssen?

    Feuchte Träume verwirrter BRD Insassen.

  60. Wenn Deutschland Gutscheine gäbe statt Bargeld, am Besten für alle Migranten, wäre der Albtraum rasch beendet.

    Mit der AfD ist das machbar.

    Alles wäre so einfach, aber Merkel setzt

    auf Deutschlandsabotage.

    Sie muss dringend weg!

  61. #74 Templer (07. Nov 2015 20:06)

    #71 Puseratze (07. Nov 2015 20:03)

    Noch besser: Bargeldforderung

    Asylantische Kulturbereicherung ohne Ende:

    Bargeldforderung mit Teleskopschlagstock

    Hamburg – Zwei Jugendliche sind in der Nacht zum Sonntag im Ausgangsbereich des Bahnhofs Hamburg-Altona von mehreren Männern brutal überfallen worden. Zwei Schwarzafrikaner schlugen nach Angaben der Polizei zunächst einen 14-Jährigen, traten auf ihn ein und raubten dessen Portemonnaie mit persönlichen Papieren. Ein 18-Jähriger, der dem 14-Jährigen habe helfen wollen, sei von den Tätern mit einer Flasche geschlagen worden und dabei zu Boden gegangen. Am Boden liegend hätten die Täter auf ihr Opfer eingetreten.

    Dem 18-Jährigen gelang es, wie die Polizei weiter mitteilte, zunächst zu flüchten. Plötzlich seien weitere Schwarzafrikaner aus einem Gebüsch gekommen und hätten dem 18-Jährigen mit einem
    Teleskopschlagstock ins Gesicht geschlagen. Dann raubten sie dem 18-Jährigen seine Geldbörse mit etwa 50 Euro und Dokumenten. Dem 18-Jährigen wurden zwei Zähne ausgeschlagen, der 14-Jährige erlitt eine Schwellung der rechten Hand. Die beiden Verletzten kamen in ein Krankenhaus.

    Einer der Täter soll etwa 20 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Die anderen Täter konnten nicht näher beschrieben werden.

    http://www.zeit.de/hamburg/aktuell/2015-10/25/kriminalitaet-brutaler-raubueberfall-in-hamburg-altona-auf-zwei-jugendliche-25160002

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

  62. @#75 Zwiedenk

    Darum hat Ungarn auch die Grenzen dichtgemacht. Sie wollen sich nicht an einem Angriffskrieg gegen Russland schuldig machen. Schau nach bei Wiki. Der Verteidigungsminister von Ungarn ist bei der Merkel-Entscheidung, die deutschen Grenzen zu öffnen, zurückgetreten und es wird auch gesagt, dass Ungarn seinen Verpflichtungen der Nato gegenüber nicht nachkommt.

    Die Rede von Orban an die ungarische Polizei (ich habe sie mir angesehen) am Morgen, bevor er die Grenze schloss, war auch bezeichnend: er sprach dort davon, dass es 70 Jahre keinen Krieg in Europa gegeben habe, aber wir (die Europäer) jetzt nicht mehr sicher sein können, dass dies auch so bleibt. Er ermahnte die Polizisten zu tun, was notwendig ist, aber nicht unmenschlich zu sein.

    Merkel oder Gabriel werden uns ganz sicher nicht sagen, hallo Leute, wir müssen halt mal dabei helfen, dass (Teile der/die) Al Kaida (al Nusra)von Syrien in die Ukraine verlegt wird und die USA wollen bald Russland angreifen und daher müssen wir jetzt mal unser (Asyl-)Recht außer Kraft setzen…

  63. Bei all der Mobilmachung innerhalb der EU dazu! Und der Hetze gegen Russland. Und Ukraine!
    Die Amis (NATO) üben in Portugal! Und in Spanien und überall, landen da an den Stränden wie in der Normandie während WWII dazu der Zustand ihres FIAT-Money-Systems (bevorstehender Crash), das nach Krieg schreit!

  64. # 68 Metaspawn

    Nach 7 Jahren werden die zig Milliarden sicherlich verschwendeten Geldes sich nicht amortisieren.

    Auch in 50 Jahren nicht, das einzige, das bleibt ist ein verlorener Staat.

    Ich kann nur sagen: Moslems raus und keine mehr rein, es ist doch nicht schwierig zu betrachten, wie es in den 57 Moslemstaaten aussieht.

    Vor der Machtergreifung durch Moslems war der Libanon die „Schweiz des nahen Ostens“, heute ist Libanon moslemisch korrekt im Eimer.

    Wer das für Deutschland will, soll es klar und deutlich sagen.

    Ich erwarte ein entsprechendes Bekenntnis von Merkel.

  65. #76 Kappler (07. Nov 2015 20:11)

    Es sind vor allem diese islamischen ewig schwangeren Brotmaschinen die kosten. Wir haben ganze afghanische Clans in Hamburg, die finanzieren sich nur über´s Kindergeld. Und davon kommen jetzt mehr und mehr.

    Zu Ende rechnet das sowieso keiner mehr und will auch keiner rechnen, denn da kommen zu schnell zu rote Zahlen heraus. Den ganze Migranten-Sozialaufwand und das was wir bei den Griechen noch so lassen, konventionell angelegt und keiner braucht in Deutschland bei sicheren Renten länger als bis 60 zu arbeiteten. Aber wir bohren uns nun mal lieber selber gerne Löcher ins Knie stattdessen.

  66. #81 rasmus (07. Nov 2015 20:35)

    Der Libanon ist ein gutes, leider inzwischen vergessenes Beispiel, für die Vernichtung eines blühenden Staates durch den Islam. Motiviert durch die Invasion der Palästinenser dort als Flüchtlinge. Dran ist der gute Libanon ursprünglich Ende der 1970iger Anfang der 1980iger zu Grunde gegangen.

    Guter Hinweis @rasmus!

  67. Im Gegensatz zu dem sozialistischen Stasistaat DDR, der seine sog. Grenztruppen auf die eigene Bevoelkerung schiessen liess, Menschenrechtsverbrechen gegen eigene Buerger, die von einem Teil Deutschlands ins andere wechseln wollten,
    oder in Zuchthaeusern wie Bautzen und anderen von den Stasifolterern gequaelt wurden,

    deshalb voelkerrechtswidrig und brutal waren,

    darf bei einem verbotenen Grenzuebertritt der von aussen und von ungewollten Fremden erfolgt geschossen werden.

    Dies ist rechtens und gehoert als Mittel der Verteidigung gegen ungewollte Ueberfremdung, wie sie in D stattfindet, zur Selbstverteidigung.

    Das System Merkel, was nach der Pauschaleinladung, einer Invasion von Muslimen aus Nahost und Afrika heimgesucht wird,
    muss in diesem Fall das Schiessrecht anwenden, Zaeune errichten, so wie es Ungarn vorexerziert hat.

    Man kann die Grenzen dicht machen, muss es nur wollen.

    Das System Merkel quasi im Blindflug eine nicht zu kontrollierende Millioneninvasion ueber sich ergehen zu lassen, wo bereits jedes Loch voll ist, wird in einer Bruchlandung enden,

    falls es der Buerger so will, allerdings ist es dann zu spaet, in den Rueckwaertsgang zu schalten.

  68. @#71 Puseratze

    Neue Worthülsen:

    Gestern wurde ein Raubüberfall in „Geldforderung“ umbenannt.
    —————————————————
    Da steckt bestimmt die GEZ dahinter. Mir wurde der Gerichtsvollzieher angedroht. Wenn der kommt mit seiner Geldforderung, werde ich ihn als Räuber ansehen, immerhin begeht er einen Raubüberfall nach korrekter unideologischer Sprachregelung 🙂

  69. omega (07. Nov 2015 19:04)
    Und Sie sind der sattsam bekannte, widerwärtige Banderatroll, der uns Deutsche gegen Russland aufhetzen will… Gehen Sie doch lieber auf Zivilisten schießen (besser gleich verbrennen), sonst werdet Ihr nie mit der Ostukraine fertig

  70. #48 jesse pinkman (07. Nov 2015 19:21)

    #45 Metaspawn

    Ist wohl heute kritischer Tag bei den Medien:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article148491789/Die-halbe-Wahrheit-zur-Fluechtlingskrise-ist-zu-wenig.html
    ——————-

    Das ist nur mal wieder hohles Gelabere.
    Der AfD-Artikel hat das Ganze schon wieder relativiert. Und kritische Kommentare wurden auch nicht zugelassen.
    Dieser Artikel dient einzig dazu, die wenigen noch vorhandenen Abonenten bei der Stange zu halten, sonst nichts.

  71. Wir leben in einem Land, in welchem die so genannte Kanzlerin Horden von Wilden herbeiruft.

    Ist das noch normal?

    Ich dachte, wir hätten einen Kanzler, der Deutschland schützt?
    Wenn dem so nicht ist, will ich daß diese Merkel per Verfassungschutz endlich verschwindet.

    Merkel muss weg!

  72. # 84 Metaspawn

    Sogenannte Palestinenser gibt es nicht und sie sind zu nichts außer Terror in der Lage. Sie wollen auch nichts anderes.
    Nach dem Israelis Wüsten bewässern konnten, wollten sie dieses Land kostenlos haben, um es zu ruinieren.

    Moslems wollen immer nur zerstören, bitte, begreift das endlich.

    Islam bedeutet Zerstörung!

    Wendet Euch gegen den Islam.

    Gebt jedem Moslem die rote Karte!

  73. #8 Anja Reschke (07. Nov 2015 18:19) ~ MERKEL MUSS WEG!!! IHRE GANZE POLITIK MUSS GEÄCHTET WERDEN!!!

    Wir könnten noch einen Schritt weiter gehen – JEDER, der MERKELS Politik noch unterstützt oder sogar für richtig hält, ist auch ein VERRÄTER, und gemäß Grundgesetz stehen darauf hohe Freiheitsstrafen! Wann verbieten wird endlich die CDU als verräterische Partei?

    Die CDU hätte Merkel wegen ihrer staatsgefährdenden Aktionen innerhalb 24 Stunden absetzen müssen. Damit ist JEDER CDU-Abgeordnete real ein Mittäter und im Sinne des Grundgesetzes untragbar geworden. JEDES CDU-Mitglied trägt nun die Verantwortung über die für die BRD und für das Volk schädlichen Konsequenzen aus Merkels unverantwortlicher Politik.

    Daher fordere ich:
    1) Sofortigen Rücktritt von Merkel,
    2) Distanzierung der CDU von Merkels Wahnsinn!
    3) Alternativ komplettes Verbot der CDU als Partei wegen staatsgefährdender und hochverräterischer Umtriebe und fortwährenden Bruchs von Gesetzen!
    3) Neuwahlen zur Wiederherstellung des Rechtsstaats!

  74. Wir sollten mal die Saudis fragen, ob die Deutschen wissen, wie man Grenzen wirksam schützt.
    Nicht deutsche Grenzen, sondern saudische.

  75. Die nach -D- einfallenden Auländer sind nach dem Sprachgebrauch der Grünen:

    Asylanten
    Armutsflüchtlinge
    Schutzsuchende
    Klimaflüchtlinge
    Umwelltvertriebene

    Um in der Sprache unsereres Bundespräsidenten zu bleiben handelt es sich hiebei aber um die neuen

    „D u n k e l d e u t s c h e n“

  76. Absoluter „Einzelfall“ Nr. 265.752.909

    Festgehalten und unsittlich berührt
    Männergruppe vergeht sich sexuell an Schülerin

    Eigentlich wollte sie nur zur Schule gehen. So wie jeden Tag. Doch am Donnerstagvormittag wurde der Gang zur Schule für eine 17-Jährige zum Alptraum: Eine Gruppe von Männern fiel über die Schülerin her, das Mädchen wurde festgehalten und von den Männern im Brust- und Genitalbereich begrabscht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

    http://m.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Sexuelle-Noetigung-Mehrere-Maenner-ueberfallen-17-jaehrige-Schuelerin-Anzeige-wegen-sexueller-Belaestigung

  77. Zu den akademischen Diskussionen wer nun schlimmer sei unter den gegenwärtigen „Politikern“: Ist doch völlig Wurst. Das Monster muss erstmal weg. Wer dann für ein paar Wochen den Krenz macht ist absolut unwichtig. (Diesen Braten hat Horsti gerochen, und da er im Grunde seines Herzens ein Schisser ist, hat er sich lieber öffentlich die Eier abschneiden lassen als aufzumucken.) Nach dem ersten Krenz kommt vielleicht noch ein zweiter, so schnell gibt das Blockparteienkartell mit angeschlossenem öffentlich-rechtlichen Sektor nicht auf, und die Asylindustrie wird mithelfen. Daher: eins nach dem anderen. Zuerst muss der Drachen weg, und jeder der das will sollte willkommen sein, egal woran er sonst glaubt. Keine falsche Etepetete. Reines Zweckbündnis, man muss nicht heiraten, und die Partner müssen nicht den Eltern gefallen. Und wenn das Ziel erreicht ist, kann man seine Beziehungen neu sortieren.

  78. Im Prinzip sollten die Deutschen es dem Politbüro gleichtun und ihre Haustür, Wagentür und Kühl-schranke einfach auflassen.

    Nur ewig Gestrige haben noch Fenster im Rahmen.

    ——

    Ansonsten gilt:

    Begrenzungen schaffen Freiräume.

    © Esther Klepgen (*1965), Autorin

  79. Im Gegensatz zur Stasi DDR die auf ihre eigenen Buerger schiessen liess, wenn sie von Ost nach W-D wechseln wollten

    wuerde ein Schussbefehl gegen Eindringlinge, die weder ethnisch, kulturell, noch in sonst einer Weise zu Mitteleuropaeern passen, mit uns unvereinbar = incompatibel sind,

    durchaus legitim sich aus Selbsverteidigungsgruenden begruenden lassen.
    Armutshorden, die wegen Erlangung eines hoeheren Lebensstandarts in andere Laende einstroemen haben dazu kein Recht,
    falls sich jemand auf total ueberholten Rechtsanspruch bezieht, ist es hoechste Zeit, dies der jetzigen, aktuellen Situation anzupassen.
    Niemand kann verlangen, dass sklavisch Vorgaben auf Recht von Immigratrion gefolgt werden, wenn sich Fakten geaendert haben, zB die Millionenbettler, die den Ruf Merkels gefolgt sind.

    Auch ein Grund

    Merkel muss weg, mit ihr alle Verraeter die immer noch den Vorgaben der Irren folgen.

  80. Wenn eine bestimmte Institution eigentlich eine ihr zugedachte Aufgabe zu unserem Schutz nicht erfüllt.

    Dann kann man(n) darüber jammern.
    Oder er kann machen.

    Jaaa, wir fahren doch schon jeden Montag nach Dresden und gehen spazieren!

    Ach.
    Ja dann…………

Comments are closed.