Print Friendly, PDF & Email

imageDer Tag ist noch jung, die Walze der Einlassungen und des medialen Aufruhrs hat sich noch nicht mit vollem Schwung in Bewegung gesetzt. So bietet sich die Gelegenheit einer noch unbefangenen Prognose, was in den nächsten Stunden und Tagen auf uns zukommt. Viel Phantasie braucht es dafür freilich nicht. Wir ahnen es schon.

(Von Marcus)

Zunächst geben alle wichtigen Häupter mit betretener Miene Ihrem Entsetzen Ausdruck und bekunden, dass dies ein Anschlag auf die Zivilisation, die gemeinsamen Werte etc. ist. So weit sind wir ja schon. Auch in den Medien nichts als Entsetzen und Pietät. Diese Phase des betroffenen Innehaltens wird benötigt, damit Politik und Medien sich sortieren können.

Alsdann kommen die Ermahnungen, dass „die Gesellschaft“ sich nicht spalten lassen dürfe. Dann nämlich hätten die Terroristen ihr Ziel erreicht. Gemeint ist mit „der Gesellschaft“ das große interkulturelle Dialogexperiment, in das unsere Gemeinwesen de facto transformiert worden sind.

Alle Kommentatoren werden sich bemüßigt fühlen, ihre Deutung des Geschehens zur Schau zu stellen und sich gegenseitig zu überbieten. Eine Talkshow jagt die andere. Um das Thema „Islam“ wird man nicht herumkommen. Erst vereinzelt, dann unisono und mit zunehmender Wucht wird uns eigehämmert, dass dies nichts mit dem Islam zu tun habe, dass dies nur eine kleine Minderheit etc. – wir kennen das.

Landesväterlich und –mütterlich wird uns „die Politik“ nebst medialer Dressurelite ermahnen, niemanden unter „Generalverdacht“ zu nehmen. Um dem vorzubeugen seien jetzt Zeichen der „Solidarität“ zu setzen. Bald schon wird sich Gauck mit Moslemführern zum Gruppenbild arrangieren. Minister aller Parteien werden in die Moscheen pilgern und den Moslemgemeinden auf Socken ihre Aufwartung machen.

Spätestens Anfang kommender Woche haben wir den Eindruck, dass Muslime und alle Migranten in Deutschland die eigentlichen Opfer sind – und zwar eines unsäglichen deutschen Rassismus. Die Huffington Post wird uns schon bald mit Episoden des „Alltagsrassismus“ eindecken („Muslima erlebt in der U-Bahn DAS“).

Der „Experte“ wird gleich mitgeliefert, der erklärt, dass „Vorurteile“ seit den Attentaten „besorgniserregend“ zunehmen und „gesellschaftsfähig“ werden.

Natürlich müssen bei solchen Ereignissen auch die „Künstler“ ihren qualifizierten Beitrag zur Belehrung des Volkes leisten. Freuen wir uns auf die „Toten Hosen“, „Til Schweiger“ und irgendeinen ehemaligen Tatort-Kommissar als moralische Autoritäten im Staatsfernsehen.

Ohnehin sei die größte Gefahr jetzt die, dass die „Hetzer“ und das „Pack“ von Pegida und Afd die Attentate und deren Opfer „missbrauchen“ um die „irrationalen Ängste“ der Bevölkerung gegen unsere ausländischen Mitbürger zu lenken. Ihnen dürfe man nicht das Feld überlassen.

Die nächsten Demos von Pegida und Afd dürften Anlass zu Lichterketten der Gutmenschen sein, die „Gesicht zeigen“ wollen. In den Medien wird man die melancholisch in das Licht der Kerzchen getauchten Weltschmerzantlitze den „Gesichtern des Hasses“ von „Aufmärschen“ der „Fremdenfeinde“ gegenüberstellen.

Als besondere Würze kommt noch die aktuelle „Flüchtlingskrise“ zu aller Aufregung hinzu. Aber, so wird man uns auseinandersetzen, Frankreich hat anders als Deutschland kaum Flüchtlinge aufgenommen. Also darf kein Zusammenhang zwischen Flüchtlingszustrom und terroristischer Gewalt „konstruiert“ werden. Zudem ist das „menschenverachtend“.

Heraus kommt nach allen Belehrungen, Deutungen, Expertenmeinungen und allerlei kuriosen Gedankensprüngen dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.

Wetten, dass…?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

376 KOMMENTARE

  1. Als damals beim Tsunami in Japan das Atomkraftwerk explodierte, hat Merkel den Atomausstieg in Deutschland beschlossen, weil das ja auch bei uns passieren kann und die Atomkraft nicht beherrschbar ist.

    Aber was in Frankreich seit Jahren passiert (islamische Anschläge auf Charlie Hebdo und vorher auch schon andere, auch in England, Spanien usw.) kann ja gottseidank bei uns nicht passieren, weil hier der Islam friedlich ist jeder kontrolliert und registriert wird, der über die Grenze kommt.

    Träumen Sie weiter, Frau Merkel!

  2. So Frau Merkel, sind Sie jetzt zufrieden? Ihre Saat geht auf. Wenn Sie nur einen Funken Anstand besitzen, was ich allerdings bezweifle, dann packen Sie Ihren Bundesgauckler ins Gepäck und reisen nach Paris, wo Sie den Hinterbliebenen der Opfer des feigen Anschlags vom 13.11.2015 Ihre Botschaft vom Islam überbringen. „Der Islam gehört zu Europa“. Am besten verteilen Sie dann für die Trauerfeier noch Fähnchen mit dem Slogan „ Refugees Welcome“. Ich weis, das ist pervers, aber das ist Ihre Politik und zu dieser stehen Sie bekanntlich ja. „Allahu akbar“
    Ich warte voller Sehnsucht auf den Tag, wo Sie für Ihre Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden.

  3. Hoffentlich kassiert die Kanzlerin nicht die 4 Deutschlandfahnen hinterm Rednerpult ein, bevor sie etwas sagt.

  4. Wer nicht hören will, muss fühlen!

    Solange die gutis nicht ins Gras beissen, wird aber leider nur das Europäische Volk fühlen müssen.

  5. Marcus, du hast ja so recht. Ich könnte heulen vor Zorn über unsere Volksverräter.
    Unschuldige Menschen haben diese ehrlosen Drecksäcke abgeschlachtet. Was muss noch passieren.

  6. Das geht in 3 Stufen

    1) Das hat nichts mit dem Islam zu tun!
    glaubt das keiner mehr dann
    2) Das ist falsch verstandener Islam!
    glaubt das auch keiner mehr dann
    3) Das sind unsere Kinder die das tun!

    Schmeißt die Regierungen aus den Ämtern.

  7. „Heraus kommt nach allen Belehrungen, Deutungen, Expertenmeinungen und allerlei kuriosen Gedankensprüngen dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.“

    … und den Kampf gegen Rechts entschieden fortsetzen!

    Und wer dieser Logik nicht folgen kann, ist ein Rassist!

  8. Einer der perfidesten Kommentare,z.B. heute morgen vom Chef der Polizeigewerkschaft : Jetzt sieht man, wo vor die Menschen nach Deutschland geflüchtet sind! Ich hab den Eindruck, man hat jedweden Scham abgelegt, um das zu rechtfertigen, was man da angerichtet hat. Was wird Merkel beim ersten Anschlag sagen? Damit konnte keiner rechnen? Wahnsinnige, alles Wahnsinnige…

  9. Wo bleibt die Asylwachtel?
    Sie ist schon über 10 Minuten unpünktlich!
    Hat es ihr die Sprache verschlagen?

  10. Sagte gerade zu meiner Frau. Jetzt wird man uns wieder sagen“ Um das zu verhindern müssen wir mehr Flüchtlinge aufnehmen und wir brauchen einen runden Tisch gegen rechts“

  11. So wird es kommen, aber das Ergebniss nach der massiven Meinungsmanipulation wird sein, das die CDU danach unter 30% liegt.
    Das was man eigentlich dadurch verhindern möchte.
    Das kommt davon wenn mein seine Wähler für gnadenlos dumm hält, aber selbst nicht als „Elite“ von 12 bis Mittags denken kann

  12. Da hilft kein Betroffenheitsfoto mehr!

    Oder “ Nous sommes La France“ – Rufe“;

    die Realität hat euch eingeholt, ihr feigen Gestalten da oben!

  13. Sehr gute Analyse, genau so wird es sein! Es läuft immer nach demselben Muster ab!

    Hat nicht PI auch kürzlich erst geschrieben, dass die Anschläge in Europa koordiniert erfolgen werden? Und so war es auch in Paris!

  14. Merkel labert auf der ARD schon wieder von Toleranz.
    Alles klar….es darf weiter geflüchtet werden.
    Grenzen das war mal.
    Deutschland schafft sich ab.

  15. Unsere armen Kinder. Die Politik laesst sie im Stich und ihre Eltern und Grosseltern stuetzen diese Politik. Was soll aus denen bloss werden. In 20 Jahren ist Doofland die Hoelle auf Erden.

  16. Ja, spätestens ab jetzt sollte man sich gut überlegen, ob man auch „Massenveranstaltungen“ wie Pegida usw. besucht…Eigentlich ganz praktisch für die „Verhinderer“!Und natürlich, ganz klar, hat dies alles mit den Flüchtlingen gar nichts zu tun – besonders sie brauchen unseren Schutz…
    Man darf gespannt sein, wann die ersten Geiselnahmen in Unterkünften sind, wenn die Wünsche Asylforderer nicht erfüllt werden!

  17. Der Artikel kann die Sachlage unserer beschissenen L-Presse nicht treffender beschreiben.
    Absolut so sieht es aus, es widert einen geradezu an wenn man sich diese Relativierungsnummer wieder anhören soll…z.B. ‚Motiv unklar‘, ‚offenbar‘, ‚mutmaßlich‘, ‚wahrscheinlich‘, … bla bla bla.

    Auch das Herunterspielen sämtlicher Opferzahlen.
    Und das allerbeste sind ja dann Anspielungen, Frankreich wäre ja auch schließlich vielfach involviert in afrik. Konflikte usw.
    Also – quasi – selbst schuld, oder wie ?
    DIESE Relativierer, denen wünsche ich ….. !!!!!!

  18. Wetten dass gleich eine Sondermeldung von der Verrückten aus Berlin kommt:

    „Das in Paris war nicht der Islam, das waren die Afd und die Pegida“.

  19. Wenn die Mörder über Schland eingereist sind, müssen wir denn morgen in der Lügenpresse lesen müssen, Maaß und Stegner haben in Paris mitgeschossen?

  20. Ausgezeichneter Text – und leider so wahr.
    Bin gespannt wie man heute bei uns im Syrerhauptquartier auf die Sache reagiert.

  21. ich habe mir gestern abend das hilflose Gestammel der GEZ Gangster und des privaten NT-V Senders, welcher wohl mit CNN kooperiert, über mehrere Stunden angesehen.
    Marionetta Schlomka war war sichtlich erschüttert, ZDF „Terrorexperte“ Thevesen gab seinen üblichen Senf dazu, den kann man nun wirklich icht ernst nehmen, das weiß mein Pudel mehr über islam Terror als der Mann.
    Bei N-TV wurde zwischen 23 und 01 Uhr auch ab und zu ein eigener „Terrorexperte“ zugeschaltet, der Typ war ja noch wirrer als all die anderen ahnungslosen Moderatoren/ Reporter.““ DEn „Allahu Kackbar“ Rufen sollte man keine größere Beachtung schenken, noch sei alles offen,““ bla bla, kein einziges Mal fiel das Wort “ islamischer Terror-/ist“, obwohl zu dem Zeitpunkt wohl jeder normal denkende Mensch genau das bereits wusste.

    Immer wieder fielen die Worte“ Angiff, Angreifer“, nie islamischer/ moslemischer Terrorist, ab und zu mal “ junge Männer“.

    Nach mehreren Stunden rafften sich die bescheuerten Medien dann dazu auf, das es sich um einen “ Terroranschlag“ gehandelt haben „könnte“.

    Wenn das Hans-Joachim Friedrichs noch mitbekommen hätte…..

  22. Man hat sich gezielt das Heavy Metall Konzert ausgesucht weil man wusste, dass dort zu 100% westeuropäische Jugendliche hingehen. Kollateralschaden mit einheimischen Musels wollte man diesmal unbedingt verhindern.

    Seit Monaten(!!) fährt jede Nacht pünktlich um 01.30 Uhr ein Sonderzug mit 500 Flüchtlingen (95% Männer) von Freilassing nach Berlin-Schönefeld! Jede Nacht, quer durch Deutschland, während der Michel schläft! Dies berichtete mir ein Bekannter welcher bei der Bahn arbeitet.

    „Wer fährt so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Musel ohne Kind…“

  23. FDP-Syrer Mazyek 2012:

    http://www.zeit.de/news/2012-03/21/terrorismus-zentralrat-der-muslime-warnt-vor-trittbrettfahrern-21063804

    Osnabrück (dpa) – Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat die Anschläge in Frankreich mit der Mordserie der rechtsextremistischen Terrorgruppe NSU verglichen und vor Nachahmern gewarnt.

    «Das atmet den Geist der NSU. Es ist leider nicht auszuschließen, dass es in Deutschland Trittbrettfahrer gibt», sagte der Vorsitzende Aiman Mazyek der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch). Die Rechtsextremisten seien in den verschiedenen Staaten gut untereinander vernetzt.

    Vor dem Angriff auf die jüdische Schule in Toulouse am Montag waren mit derselben Waffe drei Soldaten bei zwei verschiedenen Anschlägen in Toulouse und Montauban erschossen worden, darunter zwei Muslime.

    Der Terrorist war Mazyeks Glaubensbruder Mohamed Merah!

  24. pi news:

    Heraus kommt nach allen Belehrungen, Deutungen, Expertenmeinungen und allerlei kuriosen Gedankensprüngen dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.

    Wetten dass…?

    Ich wünschte, ich könnte dagegen wetten.

    Aber exakt so läuft es seit „9/11“, dem 11. September 2001, in Deutschland.

    Insofern fand ich es übrigens schon damals wenig verwunderlich, dass die Amis mit ihren NSA-Aktivitäten besonders in Deutschland zugange waren / sind. (Ungeachtet dessen, dass US-Außenpolitik maßgeblich Auslöser internationaler Verwerfungen gewesen sein und sein dürften.

  25. Jeder der 8 Moerder von Paris hat ca. 20 Menschen in ganz kurzer Zeit getoetet.

    Was wird sein, wenn 2000 buergerkriegserfahrene Killer gleichzeitig zuschlagen?

  26. Im Mikrokosmos Stade de France konnte man exemplarisch den Zustand der westlichen Gesellschaft sehen. Manche jubelten noch weiter, hatten den Schlag zwar gehört, aber nicht verstanden.
    Die Politiker wurden in der Halbzeit abtransportiert, verliessen wie die Ratten das sinkende Schiff.
    Allein zurück blieb das Volk auf dem Rasen und erwachte aus seinem hedonistischen Traum.
    Die Death- Metaller bekamen das, was sie in ihren Songs immer zelebriert hatten.
    Lernt man etwas daraus? Nein, nichts und wieder nichts.
    Ein Frosch kann man bei langsamer Erhöhung der Temperatur gar kochen, ohne das er es merkt.
    Lügenpresse, Politiker, Klerikalscharlatane werden symbolträchtig Imamen die Hand reichen. Lichterketten. Wacken wird stattfinden, samt Hörnerschädel. Die Geisterdie man gerufen hat, wird man nun nicht mehr los.

  27. Phoenix sieht die hohe Arbeitslosigkeit in Frankreich als Ursache, auf den Koran kommt man nicht!

    „Vielleicht haben wir in Deutschland Glück…“

  28. Unser irres staatliches Lügenfernsehen wird folgende Gründe für den moslemischen Terroranschlag nennen:

    Pegida ist schuld!

    Ein Ungläubiger hat den heiligen Koran entweiht.

    Das Abendessen war nicht gut.

    Moslems haben gefroren und nicht von Winke-Winke-Teddybärschmeißer sofort einen fabrikneuen Pullover geschenkt bekommen.

    Moslems wurden von christlichen Symbole beleidigt.

    und so weiter und so fort.

    Und real gestern in staatlichen deutschen Lügenfernsehen wörtlich:

    Die Franzosen sind schuld. Die Moslems wurde in Frankreich nicht richtig integriert.

  29. Eine fantastische Rede von unserer geliebten Kanzlerin Kim Erika Merkel.

    Ich habe geweint. Ich bin mir sicher daß die ganze Nation geweint hat.

    Bitte die Grenzen noch breiter öffnen.

    Die Pegida in die KZ stecken.

    Terorists are welcome !

  30. INVASOREN WIE lAVINE STÜRZEN UNSERE lAND-ALLE SIND VOM MERKEL WILLKOMMEN!!!!
    SO VIELLE ILEGALE INVASOSREN OHNE PÄSSE;MIT KOPIEN VON ZEUGNISSEN;OHNE REGISTRIERUNG LAUFEN BEI UNS!!!KEIN ÜBERSICHT ÜBER INVASOREN;WELCHE BESETZEN EU:

  31. Da kommt teilweise der Abschaum der Dritten Welt nach Deutschland. Analphabeten, Kriminelle, Raubnomaden und vor allen arabische Scharia-Krieger.

    Die ankommenden moslemischen Araber nennen uns „Kufar“. Das bedeutet auf deutsch „Lebensunwerte“ in der Bedeutung von Untermensch, den man jederzeit umbringen darf.

    Das mit der Nächstenliebe kennt der Koran nämlich nicht. Für die sind wir „Opfer“ und dumme Deppen, die man verarschen und töten darf.

    Bald werden die Moslems aus Dank für die freundliche Aufnahme uns auch in Deutschland massakrieren und mit Terror überziehen.

    🙂

  32. sehr gelungener Beitrag!
    also schnell die Kopfwindel angelegt, Plüschteddy und Grubenlicht eingePACKt + selbstgezimmertes „warum?“-Plakat zur Muschie mitgebracht!

  33. Die Marseillaise, sagt uns doch was zu tun ist!
    Allons enfants de la Patrie, Le jour de gloire est arrivé! Contre nous de la tyrannie,
    L’étendard sanglant est levé. Entendez-vous dans les campagnes Mugir ces féroces soldats?
    Ils viennent jusque dans vos bras Égorger vos fils, vos compagnes. Aux armes, citoyens,
    Formez vos bataillons, Marchons, marchons! Qu’un sang impur Abreuve nos sillons!
    Übersetzt
    Auf, Kinder des Vaterlands, Der Tag des Ruhmes ist gekommen! Gegen uns von der Tyrannei,
    Das blutige Banner ist erhoben. Hört ihr auf den Feldern Diese wilden Soldaten brüllen?
    Sie kommen bis in eure Arme, Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.
    Zu den Waffen, Bürger, Formt eure Truppen, Marschieren wir, marschieren wir! Unreines Blut
    Tränke unsere Furchen!

  34. Gestern gab es in Gera eine AfD-Demo gegen Asylchaos und Islamisierung.

    Wahrscheinlich war dies der entscheidende Funke für die Durchzündung der Musels in Paris.

  35. Mitglieder einer gewaltbereiten Sekte, die bedenkenlos ihre eigene Kinder einen Götzen opfern, im Namen ihres Götzens blutigste und barbarischste Opferrituale durchführen, Frauen als Sklaven halten und einen perversen Sektenführer anbeten nennen wir normalerweise Satanisten und den gestörten einen Psychopaten.

    Sie selbst nennen sich Moslems!

  36. Dem Kommentar von Marcus ist im Grunde nichts hinzuzufügen, genauso wird es kommen, wahrscheinlich werden auch noch die Überwachungsbestimmngen für die Deutschen verschärft, während weiterhin tausende Fachkräfte unregistriert untertauchen.

  37. Überall aus allen Ecken heißt es mal wieder „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“ und weitere Schutzbehauptungen. Die Terroristen haben vor den Schüssen „Allah Akbar“ gerufen und die linken versuchen mal wieder alles um jeglichen Zusammenhang zwischen den Islam und dieser Horror Tat zu verleugnen. Ich kann euch allen nur Raten dieses Jahr nicht auf Weihnachtsmärkte zu gehen. Denn dort wird dieses Jahr bestimmt eine BOMBENstimmung herrschen…

  38. Aus beruflichen Gründen gebe ich meine Meinung nur als ungekennzeichnete Satire auf Facebook preis. Schon fast 10 Likes von Gutmenschen innerhalb einer Stunde!!! Der Antirassismus und Antifaschismus ist auf dem Weg zum Endsieg. Es ist um den Kopf gegen die Wand zu schlagen!!! Warum erkennt niemand, dass wir gerade an dem Punkt sind, ab dem wir den kommenden Bürgerkrieg nicht mehr gewinnen können?! Mit welchen militärischen Mitteln?! Deutschland besteht doch nur noch aus Alten, Kranken, Warmduschern, Realitätsverleugnern und einer indoktrinierten antirassistischen Jugend. Wir haben es wirklich nicht anders verdient als abgeschlachtet zu werden. :-((

  39. Heraus kommt nach allen Belehrungen, Deutungen, Expertenmeinungen und allerlei kuriosen Gedankensprüngen dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.

    Wetten dass…?

    Komm, komm, da wird hier keiner dagegen wetten, wir wissen alle, dass genau das passieren wird. Man liest ja überall schon die Dhimmikommentare, dass die Millionen junger Muslime genau vor diesem Terror nach Europa fliehen.

    Mein Prognose: die Grenzen bleiben weiter auf und da alle anderen europäischen Länder von Regierungen gelenkt werden, kommen die „Flüchtlinge“ dann alle zu uns. In ein paar Monaten wird die Alltagskriminalität und die Kosten der Dschizya dann so hoch sein, dass hier die öffentliche Ordnung zusammenbricht, Merkel wird dann zurücktreten und ein anderer übernehmen.

    Und der wird nichts mehr gegen die Islamisierung unternehmen können, denn wenn Deutschland plötzlich Gegenwehr zeigt, dann wird es auch bei uns derart massive Terroranschläge geben, neben denen die in Paris dann wahrscheinlich wie ein Sonntagspicknick aussehen. Es bleibt eigentlich nur eins: bewaffnet Euch, sucht Euch gleichgesinnte wehrhafte Demokraten und bereitet ggf. die Auswanderung vor.

    Denn dies ist kein normaler Krieg, die Truppen sind zahlenmäßig weit überlegen, sie haben in Politik, Presse und Gutmenschentum „willige Helfer“ und in den 4-6 Millionen Muslimen in Deutschland Verbündete. Denn auch in Syrien und dem Irak sind es nämlich größtenteils nur die Schiiten, Kurden, Christen und andere „Ungläubige“, die gegen die Sunniten kämpfen. Hier wird es nicht anders sein.

  40. Konfirmandinnenhafter Phrasenmüll à la:

    „Ich bin tief erschüttert von den Nachrichten und Bildern, die uns aus Paris erreichen. Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei den Opfern der offensichtlich terroristischen Angriffe, ihren Angehörigen sowie allen Menschen in Paris. Die Bundesregierung steht in Kontakt mit der französischen Regierung und hat ihr die Anteilnahme und Solidarität der Menschen in Deutschland übermittelt.“

    Im Tagesspiegel ist man schon voll auf dem Pediga-Hass-Trip.

    Spätestens am Nachmittag wird vermutlich Aiman Mazyek verlauten lassen – so wie er es immer tut – dass Moslems jetzt wieder so blöd angesehen werden und wie gemein das ist, weil man doch nicht alle Moslems unter Genertrulala-Verdacht stellen dürfe.

    Heiko Maas, der nach Charlie Hebdo erst mal in der nächsten Moschee auf die Knie gefallen (!) ist, wird sicher heute auch nichts anderes zu tun haben.

    Dass die Merkelsche Konfirmandinnen-Ansprache nicht mal mehr bei der heimischen Politbüro-Presse jemanden hinterm Ofen vorlockt, werte ich mal als dezent gutes Zeichen.

    Wenn man nicht ganz so verstrahlt ist wie Jessen vom „Stern“, dann dürfte auch Journalisten langsam dämmern, dass Pegidas „Mordliste“ im Vergleich zur Religion des Friedens eher klein ist.

  41. Bei uns in Bayern wurde am Donnerstag ein Montenegriner mit Granaten, Kalaschnikow und Sprengstoff im Auto gefasst.

  42. Heute Demo bei uns – ich denke, dass es zu Krawallen kommt, wenn sich wieder Zecken blicken lassen.

    Ich werde heute abend berichten.

    Ich denke, dass heute der Kriegsbeginn ist. Ich werde nicht tatenlos zusehen, wie das Land vor die Hunde geht, denn dann ist meine Tochter eine Sexsklavin.

  43. Die Probleme mit der fast eine Million starken Scharia-Gotteskrieger-Armee, die die Asylwachtel nach Deutschland gelassen hat, haben ja noch nicht mal begonnen.

    Das sind alles gut gebaute und kräftige Männer, die auf die Scharia eingeschworen sind.

    Wenn die erst mal zur Ruhe gekommen sind, sich mit ihren Handys vernetzen und sich in Moscheevereinen organisieren, wird es richtig krachen in Deutschland.

    🙂

  44. Unsere Lügenpresse wenige Stunden, bevor 200 Franzosen von Rechtgläubigen ermordet wurden:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/bundeskriminalamt-fluechtlinge-deutsche-straftaten-vergleich

    Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche

    Laut einem Lagebild des BKA hat sich die Kriminalität durch den Zuzug von Flüchtlingen nicht überproportional erhöht – abgesehen von Straftaten gegen Asylbewerberheime.

    13. November 2015, 16:43 Uhr

    Die linksgrüne Lügenpresse mordet mit!

  45. Da muss doch noch mehr drin sein für die Lügenpresse!

    Die Hippies rotieren bestimmt schon in ihren Redaktionen wie man den Zusammenhang zwischen Pegida und diesem Anschlag direkt herstellen kann!

    „Pegida hat mitgemacht!“

    „Gesicht zeigen, jetzt erst recht!“

    Lügenpressler!

  46. Ich bin sowas von erschüttert! !!
    Zum Glück werden die ausländischen Medien auch noch mitreden und diese Heuchelei hoffentlich schnell entlarven.
    Die Alte trägt eine große Mitschuld! !!

  47. nach Charlie gab es einen SPIEGEL mit den Visagen der moslem.Terroristen drauf, man beschrieb sie als „Verlierer“, welche nicht am gesellschaftlichen Leben “ teilhaben“ konnten und so zu Mördern wurden.

    So etwas ähnliches stelle ich mir auch wieder vor.

    Islam gehört zu Deutschland.

    Deutschland ist bunt, vielfältig und ist weltoffen.

  48. Live auf allen Kanälen:

    „Wir sollten uns davor hüten, jetzt die richtigen Schlüsse zu ziehen.“

  49. Diese Toten gehen auf das Konto von Landes- und Kulturverrätern wie Merkel und dem rot-grünen Pack. Ich hoffe es wird Leute geben, die sich dieser Halunken annehmen werden.

  50. Frankreich hat heute die Grenzen zu gemacht.

    Gestern noch hat die irre Kanzlerin dagegen öffentlich gesagt die deutschen Grenzen müssen noch weiter aufgerissen werden.

    Braucht Deutschland unbedingt weitere Millionen von jungen kräftigen Scharia-Krieger?

    Die irre Merkel meint doch tatsächlich die Moslems legen an der deutschen Grenze ihren Glauben ab und schwören der Scharia ab.

    Mein Gott ist die Kanzlerin irre!

    🙂

  51. So bietet sich die Gelegenheit einer noch unbefangenen Prognose, was in den nächsten Stunden und Tagen auf uns zukommt….u.s.w.

    Ich hoffe das durch den Terrorakt in Frankreich nun die Fremdenlegion zum Einsatz kommt

  52. #64 Waldorf und Statler (14. Nov 2015 09:33)

    Ich hoffe das durch den Terrorakt in Frankreich nun die Fremdenlegion zum Einsatz kommt

    Auf Glaubensbrüder schießen?

  53. So oder noch schlimmer wird es kommen. Vielleicht wird jede Kritik sm Islam verboten und Pegida mit Polizeigewalt aufgelöst.

    Niemand hat letzte Nacht etwas gelernt.

  54. Sollte es wieder eine Solikundgebung der Islamverbände mit der Unterstützung unseres Regimes in Berlin geben wird die Teilnehmerzahl wohl auch wieder im nicht nennenswerten Bereich bleiben.

  55. „Und tötet sie, (die Ungläubigen) wo immer ihr sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Denn Verführen ist schlimmer als Töten. Kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie gegen euch kämpfen, dann tötet sie. So ist die Vergeltung für die Ungläubigen.“

    Sure 2, Vers 19

  56. #56 Eurabier (14. Nov 2015 09:29)

    Unsere Lügenpresse wenige Stunden, bevor 200 Franzosen von Rechtgläubigen ermordet wurden:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/bundeskriminalamt-fluechtlinge-deutsche-straftaten-vergleich

    Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche

    Laut einem Lagebild des BKA hat sich die Kriminalität durch den Zuzug von Flüchtlingen nicht überproportional erhöht – abgesehen von Straftaten gegen Asylbewerberheime.

    Ja. Gleichzeitig war gestern auf einem der „Qualitätsmedien“ (weiß leider nicht mehr welches, irgendeines der großen Standard-Medien, müsste ich noch mal recherchieren) zu lesen, dass durch Flüchtlinge bereits 100 000 Straftaten begangen worden seien. Wer findet den Fehler?

  57. War es nicht auch Symbolik, ausgerechnet während des Länderspiels Deutschland-Frankreich zu morden?

    Wollten die Terroristen Hollande schaden und Merkel unterstützen, weil Merkel unbegrenzt den Islam einführen will?

  58. Die Leute hier wollen nicht kapieren, daß diese Schlächter nur islamisches Kriegsrecht praktizieren, daß also diese Art der Kriegführung typisch islamisch ist.

    ISt alles in den betreffenden Offenbarungsstellen problemlos nachlesbar

    Verboten sind den Muslimen Raub, Versklavung und Tötung erst dann, wenn die Muslime von sich aus und auf der Basis eines Vertrages (der „Dhimma“, eines Schutzvertrages) auf die Ausübung dieser Rechte – nicht etwa auf die Rechte selbst – verzichtet haben. Was nichts anderes bedeutet, als dass die „Ungläubigen“ ihr Leben, ihre Freiheit und ihr Eigentum von denjenigenmieten müssen, denen diese Güter „rechtmäßig“ zustehen – also von den Muslimen.

    Zu den Implikationen dieses Rechts gehört übrigens, dass die Sklaverei zumindest als Rechtsinstitut nicht abgeschafft werden kann: nicht nur, weil der Koran selbst eine ganze Reihe von höchst detaillierten Regelungen über die Sklaverei trifft, womit die Institution als solche konkludent gebilligt wird; sondern vor allem, weil der Sklavenstatus der „Ungläubigen“ – Muslime dürfen nicht versklavt werden4 – als von Allah selbst geheiligte Institution aufgefasst wird, deren Abschaffung darauf hinausliefe, Nichtmuslimen den Status der Gleichberechtigung zuzugestehen…

    „Wird ein Teil des Dar al-Harb durch einen Sieg der Muslime zum Dar al-Islam, so werden dessen Bewohner als Harbis [Bewohner des Dar al-Harb, M. K.-H.] zu Kriegegefangenen. Der Imam kann sie je nach den Umständen der Eroberung zum Tode verurteilen, versklaven, ins Exil schicken, oder mit ihren Vertretern verhandeln und ihnen einen Vertrag (dhimma) gewähren, der sie in einen Status von Tributpflichtigen (dhimmi) versetzt.“ 7…

    „Dieses allgemeine Bild von Verwüstung, Ruinen, Massakern und Deportation von Gefangenen aus den Städten wie auch aus ländlichen Regionen betraf alle eroberten Gebiete in Asien, Afrika und Europa. Die wenigen zitierten Beispiele stehen für eine allgemeine Situation, die in den zeitgenössischen syrischen, griechischen und arabischen Chroniken sehr gut dokumentiert ist, denn sie wiederholte sich im Laufe der Jahre und Jahrhunderte durch periodisch immer wiederkehrende Beutezüge. Diese Chroniken, von denen die meisten in europäische Sprachen übersetzt, publiziert und den Spezialisten bekannt sind, zeigen ganz zweifelsfrei, dass die Vorschriften des Dschihad hinsichtlich der Beute, des Fünfts [chums], des Fai’, der Ernten und des Loses der Menschen (Bekehrung, Tod, Sklaverei oder Tribut) nicht nur vage Prinzipien aus einem theoretischen Kriegstraktat darstellten, die sich irgendein obskurer Theologe ausgedacht hat. Durch ihre tiefe Gläubigkeit und von der Überzeugung getragen, einer allen überlegenen Religionsgemeinschaft anzugehören (Sure 3,110: ‘Die beste Gemeinschaft…’) wandten die Araber diese Vorschriften an in der Überzeugung, einer religiösen Pflicht nachzukommen und den Willen Allahs zu erfüllen.

    Man muss jedoch bedenken, dass Tötung oder Versklavung von Besiegten, Brandschatzung, Plünderung, Zerstörung sowie Erhebung von Tribut Verhaltensweisen sind, die in der Zeit, um die es hier geht, von allen Armeen, griechischen, lateinischen und slawischen, praktiziert wurden. Allein die Maßlosigkeit, die Regelmäßigkeit und der systematische Charakter der von den islamischen Theologen zur Norm erhobenen Verwüstungen unterscheiden den Dschihad von anderen Eroberungskriegen oder Beutezügen.“12…

    Der Kunstgriff, der dieses Wunder möglich machte, war die Sakralisierung der Barbarei sowohl der arabischen als auch später der türkischen Nomadenstämme. Die Nomaden kämpften, raubten, mordeten, brandschatzten und versklavten wie bisher, sie taten es nun aber im Namen Allahs und mit dem Anspruch, den wahren Glauben durchzusetzen.13

    http://se-blogs.info/2013/08/07/2-1-das-islamische-kriegsrecht-und-seine-praktische-anwendung/

  59. Man verurteilt dies als Anschlag auf die Zivilisation und europäischen Werte. Gleichzeitig läßt man ungehindert hunterttausende ins Land, die eben genau darauf schei**en und uns ihre Lebensweise aufdrücken wollen – zur Not eben auch mit Gewalt. Merkel du heuchlerisches Miststück!

  60. #67 Felixius (14. Nov 2015 09:36)
    #71 Paula (14. Nov 2015 09:37)

    Aus Sicherheitsgründen wird man sicher alle Pegida-Demonstrationen auf unbestimmte Zeit verbieten!

  61. Dass die Merkelsche Konfirmandinnen-Ansprache nicht mal mehr bei der heimischen Politbüro-Presse jemanden hinterm Ofen vorlockt, werte ich mal als dezent gutes Zeichen.

    Wir alle hier wissen es, warum nur sind die Deutschen so blind, so ungläubig, so wenig belesen?

    Das Studium des Koran müsste doch jedem die Augen öffnen.

    Nein, sie beten Multikulti, Toleranz und Frieden an – sie sind völlig verweichlicht und unfähig, sich zu wehren.

  62. Ich bin mal gespannt, ob sich irgendein Moslemverband
    dazu äußert, geschweige denn sein Bedauern ausdrückt.
    Ich bin davon überzeugt, dass dieser Anschlag
    von der breiten muslimischen Bevölkerung
    in Europa toleriert wird. Es fehlt dieser
    menschenverachtenden Weltanschauung Islam
    schlicht und ergreifend an moralischer Autorität.
    Europa muss jetzt dem Islam insgesamt wesentlich
    entschiedener entgegentreten: Burkaverbot, keine
    Genehmigung für weitere Moscheen, deutlichere Aufklärung
    durch den Verfassungsschutz, bei Nichtanerkennung.
    unserer freiheitlichen Werte muss eine sofortige
    Abschiebung erfolgen. Dies muss ebenso für
    In diesem Sinne: Für ein islamfreies Europa….
    Kriminelle Strukturen gelten

  63. OT:

    „No borders no nations“ …

    … ist ein bekannter Schlachtruf der in Deutschland unter dem Selbst-Label „Antifa“ agierenden Anarchisten (Kommunisten wäre m.E. unpräzise).

    Die Mehrzahl der sich „links“ verortenden Anarchisten dürften sich als Anarcho-Syndikalisten (historische Wurzeln, siehe etwa Proudhon) verstehen.

    Interessant finde ich dabei, dass diese, sich selbst „links“ wähnenden und überwiegend gewalttätig agierenden Gruppen einer ganz anders aufgestellten Gruppe zuarbeiten: den Anarcho-Kapitalisten (geistige Wurzeln, m.E.: August von Hayek, Milton Friedman).

    Ich habe bereits englischsprachige Quellen gefunden, wo bei den „Links-Anarchisten“ über eine Weltreligion fabuliert wird (Keine Grenzen, gemeinsame „Welt“-Religion), bei der sich der Islam schlüssig anbieten würde.

    Als Anregung an PI news:

    Ich fände es interessant, Inneneinblicke in die entsprechenden Szenen nehmen zu können. Existieren weitergehende Informationen darüber?
    Wollt ihr nicht mal einen Artikel darüber machen?

  64. Die Asylwachtel sei in Gedanken bei den Toten von Paris.

    Langsam läutet das Ende der Raute des Schreckens ein. Die Tage der irren Kanzlerin sind angezählt.

    Es wird nicht mehr lange dauern bis der Mutter aller Terroristen entmachtet und das Merkel-Regime Geschichte ist.

    Wetten?

  65. Landesväterlich und –mütterlich wird uns „die Politik“ nebst medialer Dressurelite ermahnen, niemanden unter „Generalverdacht“ zu nehmen.

    Entschuldigung für die Wortwahl, aber ich Scheiß auf „Landesväterlich und -mütterlich“

    Generalverdacht gegen alles und jeden der irgendetwas mit dem Islam zu tun hat. Islamophile Politiker in den Knast. Raus mit den Terroristen, ob die nun Palitücher tragen und Steine schmeißen oder „der nette Dönermann“ sind.

    Jeder Moslem ist eine tickende Zeitbombe, raus mit allen. Sofortige Streichung aller Privilegien, die der Todeskult hier in D erreicht hat. Schweinefleischgebot an allen Schulen, Kindergärten und Kantinen. Kopftuch und natürlich auch Burka- und Nikab -und sonstiges Verhüllungszeugsverbot, keine islamischen Symbole mehr, Schließung und Einreißung aller Moscheen. Keine Aufnahme mehr von Invasoren. Kein Geld, keine Verpflegung, keine Zelte, keine Wohnungen, nichts, einfach gar nichts für die Anhänger des Todeskultes.

    Reconquista jetzt

  66. anläßlich einer angekündigten “ Rechten“ Demo
    in Hamburg vor ein paar Wochen haben alle Radiosender der Stadt ernsthaft eine Aktion unterstützt, wo alle Bürger aufgefordert wurden, das fenster zu öffnen und zu einer bestimmten Uhrzeit das Lied “ Imagine“ von John Lennon zu spielen, sozusagen um das Gespenst des „häßlichen, rechten Deutschen“ zu vertreiben..
    Vielleicht hilft das auch gegen die moslem. Terroristen?

  67. Sehr schön geschrieben. Kurz und vollständig. Wird ausgedruckt und schnellstens verteilt.

  68. Ursache von diesem Terror:
    Alle Muslime verehren den Terroristen Mohammed als Vorbild.

    Ich erwarte von Muslimen in Deutschland, dass sie sich
    vom Terroristen Mohammed distanzieren
    und öffentlich ihren Koran verbrennen
    .

    Personen, die weiterhin den Terroristen Mohammed als Vorbild gehören, müssen aus Deutschland (und EU) ausgewiesen werden.

    Alle andere Aussagen von Muslimen (das hätte nichts mit dem Islam zu tun, wir distanzieren uns von jeglicher Gewalt, …) ist üble Lüge mit dem Ziel der Islamisierung, also der Einführung der Scharia,
    kurz: TaqiyaDschihad.

  69. dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.
    Wetten dass…?

    so ähnlich war es gerade schon von Frau Merkel zu hören. „Wir stehen zu unseren Werten. Jetzt erst recht.“

    Sie meint natürlich die Werte, die sie für richtig hält. Weiter offene Grenzen. Alle aufnehmen.
    Ob sie sich vielleicht mal Gedanken darüber macht, ob die Terroristen in Frankreich nicht über Deutschland nach Frankreich gekommen sind?

  70. Frei nach Goethe:
    „Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken. Verderblich ist des Tiger’s Zahn. Jedoch der schrecklichste der Schrecken ist Merkel in ihrem Wahn!“

    Oder frei nach Erich Honecker:
    „Die Islamisierung (Europas) in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf.“

  71. Wer nicht spätestens jetzt sofort alle Grenzen luftdicht schliesst, der ist direkt und unmittelbar verantwortlich wenn es die nächste Kulturbereicherung gibt! Schon jetzt werden die Museldroids über die offenen Deutschen(bezeichnet man das noch als Deutschland, oder heisst es nur noch Marschland?) Grenzen nach Paris eingesickert sein. Merkel und ihre Helfershelfer aus der Deutschland Hasser Fraktion haben Sich dem hundertfachen Tod Pariser Bürger mitschuldig gemacht. Weg mit dieser Mischpoke, ein für alle mal!

  72. Die reden alle einen Scheiß auf N24.

    Die Freiheit ist stärker als der Terror.

    Falsch. Eine Kugel aus einer AK47 ist stärker und schneller als die Freiheit.

  73. Wie sagte es doch der „entartete“ Akif?
    „Das Schlachten hat begonnen…“
    Leider hat er, genauso wie Viktor Orbán, Michael Stürzenberger und andere mutige Patrioten recht gehabt: der ungehinderte Einmarsch einer als Flüchtlinge getarnter islamischer Terrorarmee wird weitere schwere Opfer fordern.
    Ich hoffe nur, daß die grenzenlosen Gutmenschen, die Europa aus purer Selbstbeweihräucherung diesem Terror bewußt aussetzen unter den ersten Opfern des islamischen Terrors sein werden. IM Erika und Komplizen, sowie die gleichgeschalteten Systemmedien werden keine Chance mehr haben, diesen absichtlich importierten islamischen Terror im Namen Allahs zu verschleiern.
    Wir müssen uns aufrüsten und Widerstand leisten. Wenn es noch nicht zu spät ist…

  74. #78 Wnn

    Wir alle hier wissen es, warum nur sind die Deutschen so blind, so ungläubig, so wenig belesen?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Weil sie seit 70 Jahren von Siegern gehirngewaschen und zum Hass auf das eigene Volk erzogen wurden.

    Solang [fast] keiner hungern und frieren muss, dämmern die allermeisten weiter vor sich hin.

  75. #80 Templer (14. Nov 2015 09:41)
    Die Asylwachtel sei in Gedanken bei den Toten von Paris.

    Langsam läutet das Ende der Raute des Schreckens ein. Die Tage der irren Kanzlerin sind angezählt.

    Es wird nicht mehr lange dauern bis der Mutter aller Terroristen entmachtet und das Merkel-Regime Geschichte ist.

    Wetten?
    Schön und Gut, Templer!- aber gestatten Sie die Frage- was kommt danach? – Heiko, Siggi, Fatima- die Hydra hat viele Köpfe…

  76. #79 muellermilch
    Dann müssten Sie ja zugeben, das es was mit der Friendensreligion zu tun hat, aber das hat ja alles mit dem Islam so rein gar nichts zu tun!

  77. Achso, die USA wollten ja 18.000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen.

    Soviel kommen in 30 Stunden nach Deutschland.

    Jetzt überlegt Amerika, sie in Europa zu belassen!

  78. @ #66 Eurabier (14. Nov 2015 09:34)

    Auf Glaubensbrüder schießen?….

    Die Fremdenlegion soll in speziellen Fällen wie nun eingetreten das tun, für was sie eben da ist,

  79. #36 westwoodtom (14. Nov 2015 09:22)
    „Die Death- Metaller bekamen das, was sie in ihren Songs immer zelebriert hatten“

    Sorry, das ist strunzdumm und wirklich widerlich (nein, nicht das pseudobetroffene Politiker-widerlich, sondern Du kotzt mich an!)
    Abgesehen davon, daß die dort spielende Band eher dem stoner-rock zugehörig ist, sind die Fans solcher Gruppen 1) sehr nett 2) v.a. Weiße 3) keine Bückbeter. Die Arschlöcher haben sich ganz perfide genau die Art Mucke ausgesucht, wo garantiert kein Musel im Publikum ist (einer der Gründe, warum ich gerne zu solchen Konzerten gehen – trotz viel Bier immer gute Stimmung, kein Proletengezoffe…)

  80. #88 Grenzedicht (14. Nov 2015 09:43)

    Falsch. Eine Kugel aus einer AK47 ist stärker und schneller als die Freiheit.

    Die linksgrünen Faschisten haben Mao-Tsetung als Vorbild:

    „Jeder Kommunist muss diese Wahrheit begreifen: ‚Die politische Macht kommt aus den Gewehrläufen.‚ “ – Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung, Peking 1967

  81. Trauer trifft mich, mehr als 120 tote in paris

    und wut, wut auf dem islam ,auf die idioten die eine one world wollen ,auf die politiker die ,die invasoren alles in den arsch schieben ,und als dank bekommt das volk die kugel ,aber nicht die goldene von rocher .

    In tiefer trauer um die toten .

  82. Merkel hat den Dschihad nach Europa geholt. CDU-Wähler und andere toleranzbesoffene Linksversiefte werden es wieder als Einzelfälle abtun. Sie sind mitverantwortlich! In Paris waren es ein paar Musels, die hunderte Christen (Andersgläubige) töteten. Murksel hat jedoch 1 Mio. reingelassen! Faktor x…
    Deutschland kippt in Kürze… dann werden viele Seilereien das Geschäft ihres Lebens machen.

  83. #77 Eurabier (14. Nov 2015 09:40)

    #67 Felixius (14. Nov 2015 09:36)
    #71 Paula (14. Nov 2015 09:37)

    Aus Sicherheitsgründen wird man sicher alle Pegida-Demonstrationen auf unbestimmte Zeit verbieten!

    Das war auch einer meiner ersten Gedanken, gleich nach den Anschlägen vergangene Nacht: Dass deutsche Politiker diese Attentate schamlos dafür benutzen werden, Pegida-Spaziergänge unter dem Vorwand, man könne die Sicherheit nicht gewährleisten, verbieten werden.

    Ich würde fast eine Wette abschließen. Etliche Politiker WARTEN nur auf so eine Gelegenheit.

  84. Das wäre doch jetzt für „unsere Refjutschies“ eine gute Gelegenheit zu zeigen, wie sehr sie zur Integration und uneren Werten stehen. Anstatt mit Eisenstangen Flüchtlingsheime zwecks besserem Essen und W-Lan zu zerlegen, könnten sie sich geschlossen zur Demonstration davor stellen und diesen Anschlag aufvdas Schärfste verurteilen und sch lautstark davon distanzieren. Aber keine Bange; das wird nicht passieren, waren ja nur ein paar blöde „Kuffar“ die ins Gras gebissen haben- ergo geht denen das 100 Meter quer am Arsch vorbei.
    Die Büchse der Pandorra ist offen; mein aufrichtiges Mitgefühl für die Opfer und deren Hinterbliebenen.

  85. Das mag knallen in Paris wie es will, die Politverbrecher samt der hinterherhechelnden Gutmenschenmeute werden es auch diesmal nicht begreifen.

  86. „Generalverdacht“ ?
    Nein, es ist kein General’verdacht‘, sondern die 1. Säule vom Islam, der Fahneneid dieser Ideologie, die Shahada:

    Alle Muslime verehren den Terroristen, Massenmörder und Islamisten Mohammed als Vorbild.

    Dies hochkriminelle Verhalten von Mohammed definiert das Wertesystem aller Muslime.
    Dies Wertesystem ist nicht mit unsere GG vereinbar.
    Weil
    Islam=Faschismus und
    Islam=Terroristische Vereinigung
    muß der Islam in Deutschland verboten werden, ebenso der Koran und Moscheen, weil dort diese faschistische Ideologie verbreitet wird.

  87. Diese gutmenschlichen Politiker,diese Mittäter,heucheln Betroffenheit vor.
    Diese Lügenpresse,zeigt sich entsetzt durch die Morde unregistrierter islamischer Einwanderer.Das sind die politischen dunklen Gestalten,die alle als Nazis beschimpfen,die Ängste und Sorge vor dieser unkontrollierten Masseneinwanderung haben .Von den Millionen illegaler Flüchtlinge sind über 80% Männer im wehrfähigem Alter.
    Ohne Kontrolle,ohne Papier,ohne registriert zu werden haben diese die Einladungen von Merkel und Co. angenommen.Merkel gehört sofort verhaftet,bevor durch derer fahrlässigen und verantwortungslosen Politik noch mehr Bürger in Europa Opfer dieser kriminellen islamistischen Horden werden!

  88. Ja, spätestens ab jetzt sollte man sich gut überlegen, ob man auch „Massenveranstaltungen“ wie Pegida usw. besucht…Eigentlich ganz praktisch für die „Verhinderer“!Und natürlich, ganz klar, hat dies alles mit den Flüchtlingen gar nichts zu tun – besonders sie brauchen unseren Schutz…
    Man darf gespannt sein, wann die ersten Geiselnahmen in Unterkünften sind, wenn die Wünsche der Asylforderer nicht erfüllt werden!

  89. #78 Eurabier (14. Nov 2015 09:40)

    #67 Felixius (14. Nov 2015 09:36)
    #71 Paula (14. Nov 2015 09:37)

    Aus Sicherheitsgründen wird man sicher alle Pegida-Demonstrationen auf unbestimmte Zeit verbieten!

    Und anstatt dessen „Salafisten für den Frieden“ demonstrieren lassen.

    Gerade fällt mir der bis 2012 amtierenden „Erzbischof von Canterbury“, Rowan Williams wieder ein.

    http://www.rp-online.de/panorama/ausland/england-entsetzt-das-waere-eine-katastrophe-aid-1.2028841

  90. #88 Grenzedicht (14. Nov 2015 09:43)

    Die reden alle einen Scheiß auf N24.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    N24 und n-tv sind die übelsten Hetz- und Lügensender!

    N24 ist die BLÖD mit laufenden Bildern, gehört Springer.
    n-tv gehört zu Bertelsmann, auf der gleichen Stufe wie N24!

  91. #26
    List Dir meinen Post auf Murksels FB-Seite durch.
    Genau DAS habe ich da geschrieben!
    „Wenn Mass sagt,dass Pegida in Köln mitgestochen hat,
    sage ich:Frau Merkel,sie haben mitgebombt und mitgeschossen…..“

  92. #71 Paula (14. Nov 2015 09:37)

    Ja. Gleichzeitig war gestern auf einem der „Qualitätsmedien“ (weiß leider nicht mehr welches, irgendeines der großen Standard-Medien, müsste ich noch mal recherchieren) zu lesen, dass durch Flüchtlinge bereits 100 000 Straftaten begangen worden seien. Wer findet den Fehler?
    *****************************************************
    das war auf Welt online- gestern oder vorgestern

  93. Das staatliche Lügenfernsehen bringt gerade Propaganda vom feinsten:

    Tageschausprecher sagt wörtlich auf die Frage wie die islamische Welt auf den Anschlag reagierte:

    Dies sei ein Aufschrei der Menschlichkeit!

    Mein Gott da war ja die Propaganda unter Adolf Hitler noch besser und nicht so abgrundtief primitiv was uns das ARD gerade vorsetzt.

  94. Eben Merkels Gelaber gehört, die checkt gar nix.

    Kann die nicht jemand endlich irgendwo einsperren und anfangen zu regieren?

    Grenzen zu und sofort alle Islamisten ausweisen und hoffen, dass alle erwischt wurden.

    Das hätte gestern auch alles in Berlin oder München passieren können…

    Hoffentlich ist es nicht zu spät für Europa, aber ich denke, nun geht es los.

  95. http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html Am vergangenen Donnerstag gelang der bayerischen Polizei eine brisante Festnahme.

    Sie verhaftete einen Mann aus Montenegro, der Waffen im Auto hatte, mit denen er ein Blutbad wie aktuell in Frankreich hätte anrichten können.

    .

    http://www.focus.de/politik/deutschland/organisierte-kriminalitaet-arabische-clans-vermieten-immobilien-zu-horrenden-preisen-an-fluechtlinge_id_5087428.html

    Diese Geschäftsidee soll mittlerweile einträglicher als der Drogenhandel sein: Arabische Clans steigen nach FOCUS-Informationen in das Geschäft mit Flüchtlingsunterkünften ein.

    Sie kaufen Immobilien und vermieten diese an Asylbewerber – zu unfassbaren Preisen.

    .

    http://www.focus.de/immobilien/videos/urteil-in-frankfurt-gericht-entscheidet-darum-duerfen-sie-ihre-haustuere-nachts-nicht-abschliessen_id_5085994.html

    Toll!

  96. Dieser Beitrag hat alles gesagt. Und alle sind natürlich Paris. Je suis Paris. Das kostet ja niemanden etwas. Aber man kann sich so schön in seiner eigenen „Menschlichkeit“ suhlen, wie die Sau im Schlamm. Da ich gerade von Schweinen rede, zu Merkel. Habe ihre Rede in der Endphase gehört. Wir werden jetzt nicht unsere Werte aufgeben. Als da sind: Toleranz usw. usw. also alles das, was uns den Terror erst in unser aller Leben bringt.
    Und dieser Sicherheitsexperte- Clemens ?- im Phönix Live stream hat auch gleich erklärt, dass die armen Muslime in Frankreich gar nicht anders können, als sich zu „wehren“, da sie so unterdrückt und von der Gesellschaft ausgeschlossen sind.

    Also alles beim Alten. Der Islam Ist Nie Schuld.

  97. Der größte Lacher.
    Türkei steht Frankreich beim Terrorismus bei.
    Unterstützen die Terroristen und wollen helfen!

  98. Uuuuuuuh, Angela Merkel hat gesprochen.

    “ Wie werden die Terroristen jagen! “

    Ich sehe unsere Moslems auf die Schenkel klatschen und von einem Lachanfall ihre Bäuche heben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  99. Vorhin der Wendt und eben ne Tussnelda bei hr3:

    Müssen die Flüchtlinge jetzt noch mehr verstehen, da die genau vor diesen Leuten fliehen würden.

    Nun denn….

  100. Jetzt kommen bei uns wieder die Beschwichtiger, Verbieger und Verschweiger und belehren den gemeinen Michel, dass ja alles nichts mit dem zu tun hat. Die gleichen, die unserer Grenzen nicht, geschweige denn uns, schützen.
    Die Betroffenheitsarien werden wieder losgehen und passieren wird nichts. Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun. Unsere Oberpriester beten sich und uns schnell wieder gesund. Deutschland macht keine Grenzen dicht. Warum denn? Deutschland weist keinen aus. Warum denn? Deutschland kneift. Wie immer. So wird es kommen, bis es bei uns knallt. Ich kann die Verantwortlichen jetzt schon nennen: Merkel, Altmaier, Gabriel, Roth, Göring, Özdemir, de Maizière und die vereinigten Qualitätsmedien, die sogar die Hölle schönreden würden, wenn es nur ins Konzept passt. Wäre noch ein Funken übrig gewesen, die deutschen Altparteien zu wählen, jetzt nicht mehr. Ich würde ja die Brandstifter wählen. Bisher hatten wir unverschämtes Glück. Das wird garantiert nicht so bleiben.

  101. #114 Templer (14. Nov 2015 09:53)

    Das staatliche Lügenfernsehen bringt gerade Propaganda vom feinsten:

    Tageschausprecher sagt wörtlich auf die Frage wie die islamische Welt auf den Anschlag reagierte:

    Dies sei ein Aufschrei der Menschlichkeit!

    Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Man stelle sich das Szenario bitte 1942 vor, nur dass die Nazis gerade ein paar Juden in….. ich kann hier nicht weiterschreiben…

    Das ist wirklich alles der absolute Wahnsinn….

    …und es ist erst der Anfang !!

  102. Ja, die Kräfte des IS haben ihre Macht kurz demonstriert. Mehr war das ja nicht, wenn das wirklich ein koordinierter Angriff gewesen wäre, wären es ein paar mehr Schützen gewesen und die hätten nicht einfach ihre Magazine leergerotzt.
    Der wahre Angriff steht doch noch bevor, hier lief im Moment Aufklärung durch Kampf. Der Feind will wissen, wie auf verschiedene Aktionen reagiert wird. Jaja, alles Einzelfälle und es gibt immer noch Typen, die auf Phönix davon reden, die Horden der jungen Barbaren fliehen ja vor dem IS.
    Ja, man flieht gefechstmäßig vor der eigenen Religion und Ideologie.
    Gefechstbereitschaft herstellen!!!

  103. „Frankreich hat gestern jenen Zustand erfahren, in dem wir seit 5 Jahren leben“ – So Bassar Al-Assad gegenüber dem Sender Europe1

  104. #100 roland_w (14. Nov 2015 09:46)
    Sehr schön, der Artikel. Am besten ausdrucken und abhaken, wo wir gerade stehen!

    Ich habe den Artikeltext exakt um 09.08.Uhr nach Word exportiert und ausgedruckt. Es sind 11 Absätze. Davon waren um 09.25.Uhr bereits 6 Absätze abgehakt. Was für eine Quote.

    Wer sich fragt, warum das in Paris geschehen ist. Ganz einfach. Einen Koran zur Hand nehmen und lesen.

    Zusammenstellung der Verse zum „Heiligen Krieg“ im Koran:

    http://derprophet.info/inhalt/anhang2-htm/

  105. am Brandenburger Tor kommt es dann wieder zum showdown, wenn Merkels Allahu-Akbar Tanz- und Schunkeltruppe vorm Brandenburger Tor auftritt und irgendein Iman in den nächtlichen Himmel die Suren des Mond- und Mordgötzen Allah jault.

  106. Da die anderen europäischen Länder nicht so irre sind wie Deutschland kann man eigentlich davon ausgehen, dass Deutschland einfach irgendwann eingemauert wird. Vielleicht greifen uns die Briten und/oder die Franzosen auch an und dann wird die CDU ausgelöscht wie die NSDAP. Beides Parteien für Irre.

  107. #114 Templer

    Der Aufschrei der Menschlichkeit aus der islamischen Welt ist auch tatsächlich nicht zu überhören.

    Unsere Lügenmedien und passionierten Hirnausschalter werden schon wissen, wie es gemeint ist.

    Wen interessiert heute eigentlich, was Moslems über ihre ewig mordenden Glaubensbrüder denken?

  108. Ich bin ja der Meinung, daß man sich so kurz ach derartigen Verbrechen bedeckt halten sollte – aber diesem Artikel kann ich voll und ganz beipflichten. So etwa wird es kommen.

    Irans Präsident hat übrigens seinen Besuch in Frankreich abgesagt – und sofort einen Zusammenhang mit dem Islamischen Staat hergestellt. Irans Präsident!

  109. Wie abartig und hirnverbrannt muß eigentlich sein Herr Mazyek, um den Islam mit Frieden und Barmhezigkeit in Verbindung zu bringen?

  110. Das hat aber nichts mit dem Islalm zu tun, denn Muslime sind ja die ersten Opfer dieses islamischen Terrors. Deshalb muß nun ein bunter runder Kreis gegen Rechts gebildet werden der Arschgesicht gegen Nazis zeigt, damit dies die Anschläge nicht für fremdenfeindliche Ressentiments missbrauchen.

    Und wieder jammern die Muslime, z.B. Ferid Heider auf der Facebook Seite von Imam Idriz aus München:

    „Ihr werdet sehen: Muslime und muslimische Einrichtigungen in ganz Europa und nicht nur in Frankreich werden die ersten Opfer dieser Anschläge sein und als erste die Konsequenzen zu spüren bekommen.“

    Ja, es kommt einem das Kozen wenn man so etwas liest. Wenn eine Mohammed-Karikatur gezeigt wird flippen die friedlichen Muslime wegen Prophetenbeleidigung aus. Töten Muslime Ncht-Muslime bleibt es ruhig und die Terroristen können sich der stillschweigenden Zustimmung der Muslime sicher sein.

    So schauts aus: https://www.youtube.com/watch?v=GuSrK5lScAw

    Leute, der Krieg in Europa hat gestern begonnen. Der islamsiche Angriffskrieg auf die zivilisierte, freie westeliche Welt kann nur bedeuten, dass wir uns verteidigen müssen. Und zwar mit allen Mitteln und in aller Konsequenz.

    An dieser Stelle bedanke ich mich auch bei Frau Merkel über Ihre Generaleinladung, den Kontrollverlust über unser Land und ich bedanke mich bei den Refugee Welcome Masturbanten. Sie sind genauso gefährlich wie diese Terroristen.

  111. Und Typen wie der Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze von DIE LINKE hatten bisher nichts besseres zu tun als die Arbeit der Bundespolizei zu kritisieren, die uns Bürger vor solchen Gefährdern schützt.

    Gerade die Bahnstrecken sind ein oft ungesichertes Einfallstor für islamische Terroristen. Innerhalb weniger Stunden können die mit Hochgeschwindigkeitszügen, wie schon der Thalys Attentäter durch halb Europa reisen.

    Dennoch störte es den Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze (DIE LINKE) schon im Jahr 2014, das Bundespolizisten, südländisch aussehende Personen, im Zug aus Paris, schwerpunktmäßig kontrollierten.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Lutze-Bundespolizei-behandelt-Fluechtlinge-wie-Kriminelle;art2814,5292995

    Hier noch ausführlicher zu lesen unter dem Artikel Flüchtlinge nicht wie Kriminelle behandeln.

    http://www.demokratisch-links.de/category/saarland/page/2

    Die AfD sollte diese unqualifizierte Propaganda gegen unsere Sicherheitskräfte auch endlich mal zum Thema machen und sich schützend vor die Deutsche Polizei stellen, denn es ist unerträglich, wenn Linke die Arbeit derer belästigen, die für unsere Sicherheit mit ihrem Leben einstehen.

  112. Inzwischen machen mir die Gut- und Systemmenschen genauso viel Angst, wie die Terrorreligiösen selbst.

    Sie verursachen auch einen ähnlichen Ekel.

  113. Wenn die Leute ab jetzt nicht mehr so häufig in
    Grossveranstaltungen gehen, dann haben sie plötzlich
    viel mehr Zeit zu Hause zu sitzen und sich zu überlegen, wen man bei den nächsten Wahlen mal
    ankreuzen könnte…
    Desgleichen Mitglieder von Sportvereinen und Eltern nun Schulsport ruhender Kindern, deren
    Sportstätten jetzt für immer als Asylbetrüger-Unterkünfte und Bürgerkriegsherde dienen.

  114. Der Artikel ist sehr gut, mein Kompliment. Er zeigt wie leicht es heutzutage ist, die Zukunft vorauszusagen.
    Im Grunde sind die herrschenden Politiker mitverantwortlich für diesen und jeden weiteren Anschlag der noch kommt. Und es werden noch viele Anschläge folgen !!!!!!.
    Es bestätigt meine Theorie, dass die Menschheit nicht lernfähig ist. Der einzelne Mensch lernt in der Regel nur „wenn er Scheiße frisst“ und auch dieser Lernprozess ist meist nicht dauerhaft.
    Ich sehe es positiv, alles was gegen die Natur ist wird nicht dauerhaft überleben.
    Dieses kranke Gutmenschensystem wird nicht überleben, der todessehnsüchtige Islam wird nicht überleben. Beide Seiten sind meilenweit von der Realität entfernt und sich damit auch wieder sehr nah.
    Leider leben wir gerade in einer Phase des Niedergangs, aber es gibt Möglichkeiten sich zu schützen.
    Jeder sollte sich und seine Liebsten schützen soweit er kann. Wenn alles vorbei ist, wird es Überlebende geben. Jeder kann sich ja selbst mal Gedanken machen, was jetzt zu tun ist, damit er dazu gehört.

  115. Alles richtig- ich glaub nicht, dass hier irgend einer dagegen wettet. Ich musste den Fernseher gerade ausschalten, da ich Ferkels gekünstelte Betroffenheitsmiene zum Kotzen finde. Und diese ewig gleichen, dümmlichen Phrasen von tiefer Betroffenheit, Bestürzung und Erschütterung. Passieren wird mal wieder!?! Exakt nichts. Bis zum nächsten islamischen Anschlag. Mit Hunderten Toten. Dann werden wieder dieselben hohlen Phrasen gedroschen, das machtgierige, amerikahörige Weib mit den herabhängenden Lefzen wird wieder seine Betroffenheitsmiene aufsetzen und dieselben „Experten“ wieder exakt dasselbe sagen.
    Ohne totales Islamverbot sind wir in Europa verloren!

  116. In einer Schleierfahndung in Bayern wurde ein Mann Montenegro mehreren Kalaschnikows, Granaten und Sprengstoff verhaftet, der auf dem Weg nach Paris gewesen sei.

    Die BRD ist der grösste Tummelplatz für Terroristen und Mafiosi. Hier kann JEDER machen was er will, auch wenn er mal geschnappt wird.

    Da werden die Moslems vielleicht noch ein wenig warten mit einem grossen Anschlag, um ihre Macht erst weiter zu festigen.

  117. So bietet sich die Gelegenheit einer noch unbefangenen Prognose, was in den nächsten Stunden und Tagen auf uns zukommt….u.s.w.

    Unverantwortlich ! wenn ich daran denke, wie viele unregistrierte Moslems, untergetauchte Asylanten und spurlos verschwundene Flüchtlinge immer noch unterwegs und unauffindbar sind,

  118. Merkel, halt die Fresse!!! Deine Krokodilst ränen nimmt die niemand ab. Sie sind eine Bekleidung an alle Opfer und Hinterbliebenen!

  119. #25 Allahu Kackbar (14. Nov 2015 09:16)

    Dümmer geht’s nimmer …
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76123880/merkel-will-sich-nicht-auf-obergrenzen-fuer-fluechtlinge-einlassen.html

    P.S. Wie kommt diese Muselbande eigentlich so einfach an Sprengstoff und vollautomatische Waffen? Ein Glück, dass sowas bei uns nicht passieren kann. *Sarkasmus aus*

    http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

    Hier wist Du geholfen.

  120. Merkel ist Clever und wird unterschätzt!
    Macht optisch nicht die beste Figur,
    wird aber auf Grund ihrer Fähigkeiten die Lage für ihre Ziele Ausnutzen!
    obacht was Merkel heute und morgen macht!!!

  121. #119 sge (14. Nov 2015 09:56)

    Vorhin der Wendt und eben ne Tussnelda bei hr3:

    Müssen die Flüchtlinge jetzt noch mehr verstehen, da die genau vor diesen Leuten fliehen würden.

    Diese Gutmenschenlogik finde ich auch Twitter auch zu Hauf.

    Politik so:“Die Bilder von #Paris übersteigen unsere Vorstellungskraft.“ Solche Bilder hatten #Fluechtlinge JEDEN TAG in ihrer Heimat.

    https://twitter.com/EinAugenschmaus/status/665437338449891328

    Bekommen jetzt eigentlich Franzosen bei uns Asyl? Schließlich ist dort mehr Krieg als in einem Flüchtlingslager in der Türkei.

  122. Ich nehme keine Wetten an, die ich nicht gewinnen kann.

    Das skizzierte Szenario erwartet wohl jeder, der sich ein wenig mit der Materie befaßt hat.

    Übrigens finde ich das nun milionenfach gezwitscherte Symbol für diesen geplanten Massenmord bezeichnend für den Zustand unserer Gesellschaft:

    Der Eiffelturm als Peace-Zeichen.

    So reagiert unsere Gesellschaft auf einen Angriff.
    Mit Friede, Freude, Eierkuchen und wir haben uns alle lieb.

    Liebe Gutmenschen, gebt doch bitte einen Aufkleber davon jedem Christen im IS besetzten Land, sagt ihnen, Angst ist ein schlechter Ratgeber und ratet ihnen, mehr in die Kirche zu gehen.

    Dann wird alles gut.

  123. n-tv hat gerade eine erste heisse Spur auf die Attentäter.

    Bei dem Sänger der Rockband, die am Anschlagsort auftrat, handelt es sich um einen bekennenden Republikaner.
    Während noch kein einziges Mal das Wort Islam fiel, will man uns wohl suggerieren, dass es sich bei den Terroristen auch um die Antifa handeln könnte.

    Schuld wären dann also die bösen Rechten, die zuwenig Willkommenskuktur und Tolleranz zeigen und damit den Anschlg ( den Hilferuf ) provoziert haben.

  124. Gerade der Anschlag auf die Konzerthalle sollte eine Wahrnung an alle sein, die glauben, man könnte dem islamischen Hass auf die westliche Kultur irgendwie aus dem Weg gehen. Z.B. dadurch, daß man nichts mit dem Islam zu tun haben möchte, und einfach sein Leben lebt. Der politisch-totaliäre Islam läßt solche Rückzugsräume nicht zu.
    „Leben und leben lassen“ ist nicht sein Motto.

    Wer den Islam ins Haus holt, holt auch den radikalen Islam ins Haus, und wer den radikalen Islam ins Haus holt, holt den Krieg ins Haus. Ob Mehrheit oder nicht ist letztlich irrelevant.

  125. @122 Bunte Republik

    Ich war 2013 das letzt mal in Israel
    Habe danach gesagt das wir spätestens 2018 Verhältnisse wie in den französischen Vororten haben werden. Bongo Areas in denen Muslime und andere Einwanderer das sagen haben und keinenGesetze gelten. Vororte in denen sich die Polizei und andere staatliche Institutionen nicht mehr reintrauen.
    Mit Marxlohe, Neukölln und anderen Stadtteilen ist es jetzt schon soweit.

    Über Israel hab ich gesagt das wir 2023 Verhältnisse wie in Istael haben werden. Wir werden Schritt und tritt mit der Gefahr konfrontiert sein das ein Anschlag erfolgt. Anschlag, Überfall Attentat.

    Jetzt sind 2 Jahre vergangen. Denke das meine 10 Jahresprognose eher eintreten wird

  126. Bravo, das haben Sie sehr gut auf den Punkt gebracht. Genau so wird es kommen, und schon jetzt ist mir schlecht, wenn ich an dieses widerwärtige Schmierentheater denke.

  127. Ohne totales Islamverbot sind wir in Europa verloren!

    Nie hätte ich das gedacht, aber auch ich sehe keine andere Möglichkeit. Es ist so, als ob die Killer-Sklaven des Allah unterwegs sind, in ewiger Mission, solange, bis sie uns alle ausgelöscht haben. Erst dann ist Frieden.

    Wer jetzt nicht aufwacht, der wird auch nicht begreifen, wenn ihn die Kugel durchbohrt.

  128. Islam-Djschihad auch in Deutschland?

    Plante er einen Anschlag? Kalaschnikow, Granaten und Sprengstoff im Auto – Polizei fasst Mann in Bayern

    Vergangene Woche gelang der bayerischen Polizei eine brisante Festnahme: Sie verhaftete einen Mann aus Montenegro, der Waffen im Auto hatte, mit denen er ein Blutbad wie aktuell in Frankreich hätte anrichten können. Nach Medieninformationen soll er sogar zum Kreis der Attentäter gehören.

    http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

  129. So traurig und tragisch das ist, für Marie Le Pen ist das der beste Wahlkampf. Vielleicht wachen ja auch noch ein paar deutsche auf, wenn sie mit so etwas konfrontiert werden.
    …und Merkel holt sie uns alle ins Land…

  130. es kommt langsam aber bestimmt“putin war es“
    der hat alles karutt gemacht mit seinem eingreifen in syrien.

  131. #39 the bostonian

    Eine fantastische Rede von unserer geliebten Kanzlerin Kim Erika Merkel. Ich habe geweint. Ich bin mir sicher daß die ganze Nation geweint hat.

    Da fehlt nur, dass sie wie Peter Ustinov als Kaiser Nero im Film „Quo vadis?“ noch gesagt hat „Bringt mir eine Schale für meine Tränen!“ und dabei die Lyra zupft.

  132. Die neue Weltordnung in sieben Schritten: Al-Qaidas Agenda 2020

    2013-2016
    In der fünften Phase, zwischen 2013 und 2016, soll es gelingen, einen islamischen Staat auszurufen – und zwar ein Kalifat. Die Qaida-Ideologen sagten voraus, das der Einfluss des Westens dann in der islamischen Welt massiv zurückgegangen sein werde. Auch Israel werde derart geschwächt sein, dass Gegenwehr nicht mehr gefürchtet werden müsse. Hussein wusste von seinen Quellen, dass der islamische Staat eine neue Weltordnung hervorbringen wolle.

    2016
    In der sechsten Phase will die al-Qaida die “totale Konfrontation” mit dem Westen beginnen. 2016 will sie unmittelbar nach der Ausrufung des Kalifats mit ihrer “islamischen Armee” die von Osama bin Laden oft vorhergesagte “Schlacht zwischen Glauben und Unglauben” anzetteln.

    http://www.pwb-blog.de/die-neue-weltordnung-in-sieben-schritten-al-qaidas-agenda-2020/

  133. #35 Hans_im_Glueck (14. Nov 2015 09:21)

    Jeder der 8 Moerder von Paris hat ca. 20 Menschen in ganz kurzer Zeit getoetet.

    Was wird sein, wenn 2000 buergerkriegserfahrene Killer gleichzeitig zuschlagen?
    ________

    Der Gedanke kam mir auch, nur 4 „Schutzsuchende“ konnten wohl 120 beim Konzert ausloeschen, unglaublich.
    Mein Beileid geht an Frankreich, wehrt Euch.

    Sie werden es benutzen um eine faschistische Diktatur einzufuehren/weiterzubetreiben, im Namen des Volkes.
    Es wird immer nur BEnutzt. Jetzt sind mal die Moslems dran, morgen jemand anders. Ergebniss ist mehr Unfreiheit fuer uns, und diesmal werden sie ganz fix neue Gesetze „zum Schutz“ verabschieden.
    Was tun?

    Wenn Merkel weg ist kommt Der/Die/Das Naechste und Alles bleibt wie es ist.
    Eigentlich wollen Alle, auch der normale Muselmann in Frieden leben, abends ein Bier, sich gelegentlich vermehren und ein Fussballspiel schauen.
    Wieso geht das nicht?! Hallo??

  134. Paris ist das Waterloo für die Lügner und
    Gutis!

    Ihre Welt liegt nun in Trümmern.

    Jeder vernünftiger Pi Leser weiss, dass
    solche denkbaren, feigen Taten dank ISLAM
    stattfinden.

    AUSGETRÄUMT! Ihr DUMMTROTTEL!

  135. Gerade auf Phoenix ist die Rede von einem Täter, der von „außen“ (Balkan) kam. Flüchtling? Jedenfalls sollen die französischen Behörden bereits die Identität der Täter kennen, wollen aber noch nichts veröffentlichen.

  136. Machen wir mal eine Überschlagsrechnung auf:
    Von 2000 bis 2010 ist die Anzahl der Mohammedaner in Frankreich von 1,5 auf 5 Millionen gestiegen. Fünf Jahre später beginnt dort der Terrorismus im großen Stil.
    Von 2015 bis 2017 wird die Anzahl der Mohammedaner in Deutschland von 4,5 Millionen auf 8 Millionen steigen. Irgendwann zwischen 2020 und 2025 wird es hierzulande losgehen.

  137. Die Ankündigung Frankreichs seine Grenzen schließen zu wollen war selbstverständlich ein wenig voreilig. Frankreich hat schließlich eine Grenzlinie zu seinen Nachbarstaaten von 2889 KM ( ohne Küstenlinie ). MadMutti : Wollen Sie die etwa schützen ????

    Aus diesem Grunde kommt es zuerst darauf an, die Sprengbedingungen in den Herkunftsstaaten der Attentäter zu verbessern.

  138. #155 Freya- (14. Nov 2015 10:10)
    BBC sagt IS bekennt sich zu Terroranschlägen !
    Die Merkel soll endlich mal das Maul halten.
    ++++
    Sie wird ihre Brotschere nicht halten, weil sie eine Autistin ist und in ihrer eigenen Welt lebt.
    Hat mit Deutschland und dem Deutschen Volk nichts mehr zu tun!

  139. Über 2000 Leute sind aus Frankreich nach Syrien gezogen, zu den Rebellen.
    Frankreich hat ihnen auch noch Waffen geliefert.

    Jetzt sind sie offenbar zurück mit Kampferfahrung.

    Die französische Politik hat das alles geschehen lassen.

  140. man darf nicht alle über einen Kamm scheren.

    das hat mit dem Islam nichts zu tun.

    wir haben ncht genügend Abstrengungen unternommen, sie zu integrieren.

    das kann bei uns nicht passieren.

    wir können den Koran nicht verstehen.

    alles nur ein Missverständnis.

    es kommen nur Fachkräfte.

    wir schaffen das.

    das hat uns Gott auf den Teller gelegt.

    ich liebe euch doch alle.

    uns liebt die ganze Welt.

    Mom Merkel.

    es gibt keine Obergrenzen.

    Lawinen sind menschenverachtend.

    das Grundgesetz gilt für alle.

    es wird keine Scharia geben.

    das zahlt der Staat.

    die Renten sind sicher.

    blühende Landschaften.

    fällt der Euro, fällt Europa.

    Europa ist ein Friedensprojekt.

    MERKEL MUSS WEG

  141. Noch mehr Vorhersagen – bitte schoen, google mal nach dem Buch Das Heerlager der Heiligen, da reichen schondie Rezensionen bei Amazon!
    ZuM Nachtisch dann noch auf Youtube der Film Der Marsch, mehr brauchts nicht….um zu erkennen was laeuft und noch auf uns zukommt!

  142. #162 DFens

    Gerade auf Phoenix ist die Rede von einem Täter, der von „außen“ (Balkan) kam.
    ,,,,,,,,,,,,,
    Der WESTEN hat in den 90er Jahren den Balkan/Jugoslawien zusammengebombt.

    Erst zu diesem Zeitpunkt haben die Menschen dort den Islam als einigendes Band gegen ihre Feinde, uns, entdeckt.

    Was auch Absicht des Westens war und lang vorbereitet worden war.

  143. Auf n-TVs wieder ein Experte!!Alles warme Luft!In Bayern haben Fahnder letzte Woche einen Terroristen verhaftet im Rahmen einer Schleierfahndung.
    Hat man davon was in den Nachrichten gehört?Nix!Möchte nicht wissen,wieviele von diesen heiligen Brüdern bei uns schon unterwegs sind.
    Vielen Dank Fr.Merkel!Bald auch Anschläge bei uns.Armes Land.

  144. #158 KDL (14. Nov 2015 10:14)
    #39 the bostonian

    Eine fantastische Rede von unserer geliebten Kanzlerin Kim Erika Merkel. Ich habe geweint. Ich bin mir sicher daß die ganze Nation geweint hat.

    Da fehlt nur, dass sie wie Peter Ustinov als Kaiser Nero im Film „Quo vadis?“ noch gesagt hat „Bringt mir eine Schale für meine Tränen!“ und dabei die Lyra zupft.t

    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man… Diese Konfirmantin hat bisher unser Land regiert, indem sie dumm daherquatscht, von nichts eine Ahnung hat und uns flutet mit Anhängern einer Steinzeitreligion, irre Zeitreisen sind möglich heute, das finsterste Mittelalter unter uns – und diese Frau salbadert dummes Zeugs. Merkel weg! Schnell!

  145. Wunderbar zusammengefasst. Ich hatte am frühen Morgen schon versucht, auf welt.de zu sinnieren, ob dieser Terror auch wirklich nichts mit dem Islam zu tun hat. Ist natürlich gesperrt worden…

  146. Zum Artikel:

    „Islam-Terror in Paris: Wetten, dass…?“
    .
    …meine allerhöchste Achtung!
    GENAUSO werden Politiker und „Leitmedien“ uns in den kommenden Tagen und Wochen weiter dumm machen wollen.
    Eine messerscharfe Analyse!

  147. Bald werden Terroristen in Deutschland nach Vorschlag der Linksgrünen höhere Hartz-4-Sätze erhalten müssen!
    So viel Sozialismus muß sein!
    Geht doch nicht, dass die ihren Sprengstoff, Munition usw. vom Munde absparen müssen!

  148. Ich habe gehört, nach den Anschlägen sollen die Flughäfen in Frankreich stärker kontrolliert werden. Was natürlich vollkommen unsinnig ist, angesichts dessen, dass alle Landesgrenzen in ganz Europa offen und völlig ungesichert sind. Kasperletheater!

  149. #135 Wnn (14. Nov 2015 10:05)

    Einträglicher als der Drogenhandel:

    Beute- und Sklavennahme der Araber-Clans:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/organisierte-kriminalitaet-arabische-clans-vermieten-immobilien-zu-horrenden-preisen-an-fluechtlinge_id_5087428.html

    Mutti spielt brav mit.

    Also wenn ich das richtig verstehe, dann fließen unsere Steuergelder, Dank der Rabenmutti, direkt in die Hände Krimineller aus dem Ausland.
    Außerdem werden Deutschen Bedürftigen, Geringverdienern, Armutsrentnern, Auszubildenden und Studenten die günstigen Wohnungen weggenommen.

    Die Geldsauger die nichts mit unserer Kultur zu tun haben und hier in Deutschland nur ihre eigene Suppe auf unsere Kosten kochen, gehören sofort aus Deutschland heraus geworfen!
    Alle abschieben und weg mit Merkel!

  150. Nach so einem Anschlag in Deutschland gäbe es NIEMALS eine Teilmobilmachung. Merkel würde uns alle abschlachten lassen. Wenn ich diese verlogene Betroffenheitsvisage sehe, könnte ich im Sprühstrahl an die Wand kotzen. Nieder mit Merkel und ab ins Zuchthaus mit ihr!

  151. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter gibt Entwarnung: „Die Zahl der Todesopfer in Paris bewegt sich lediglich in einem sehr geringen dreistelligen Bereich“.

  152. Terror in Paris: Was die Deutsche und die internationale Medien verschweigen…
    Warum in Bataclan (LePoint http://www.lepoint.fr/societe/le-bataclan-une-cible-regulierement-visee-14-11-2015-1981544_23.php

    (Google-Übersetzung)
    Le Bataclan, eine regelmäßige Zielgruppe.
    Seit Jahren in diesem Zimmer war das Ziel der antizionistischen Gruppen. Die Rock-Band, die es an diesem Freitag hergestellt war auf Tournee in Israel in diesem Sommer.
    „Wir hatten einen geplanten Angriff gegen die Bataclan, weil die Besitzer waren Juden. „Dieser Satz, Kühlen unter der Geiselnahme und das Blutbad, die an diesem Freitag, gemacht hätte“ hundert Toten „, so Polizeiquellen, wurde zu den Büros des DCRI, im Februar 2011 Die Französisch erbrachten Dienstleistungen dann befragt Mitglieder „Jaish al-Islam“, der Armee des Islam, des Angriffs, die eine Französisch Studentin in Kairo im Februar 2009. Sie waren ein Angriff in der Planung getötet vermutet Frankreich und hatte daher genommen zielte auf die berühmten Pariser Theater.

    In 2007 und 2008 war der Bataclan bereits unter Androhung von mehr oder weniger radikale Gruppen. An der Ausgabe: regelmäßige Veranstaltung von Konferenzen und Galas jüdischer Organisationen, darunter die „Magav“, einer Grenzschutzeinheit in Abhängigkeit von der Politik Israels. Im Dezember 2008, während der israelischen Militäroperation im Gazastreifen stattfindet, die Bedrohungen rund um die Bataclan sind genauer. Auf dem Web, ein Video zeigt eine Gruppe von einem Dutzend junger, Gesicht keffiyehs versteckt, bedrohlich Beamten Bataclan zu der Organisation jährlichen Gala Magav. Zu der Zeit, Le Parisien widmet ein Artikel ohne diese Handvoll Aktivisten wirklich identifiziert werden. In dem Verfahren wird die jährliche Sitzung vertagt werden.
    Seitdem, wann immer eine jüdische Organisation trifft sich Bataclan, viele feindliche Kommentare gedeihen im Web. Doch in den letzten Jahren, schienen sie verblasst sind. Dennoch erinnerte der israelischen Presse, dass die Rockband Eagles of Death, die aufgetreten Freitagabend 13 hatte Israel bereist. Die Gruppe wurde dann weitere Boykottaufrufe, die nicht von der Produktion verhindert hatte konfrontiert.

  153. An Mod. :
    Schon fast seit 2 h Stunden keine Freischaltung. 🙁

    #1117 eule54 (14. Nov 2015 08:46) Your comment is awaiting moderation.
    In Deutschland würde so etwas NIE passieren!
    Weil der „Deutsche Islam“ nämlich viel anders und lieb ist!
    *hüstel hüstel*

  154. Tja, womit bezahlen denn die arabischen Stützeempfänger die Häuser, die sie nun vermieten?

    Fragt das keiner, denn es wird sich doch oft um Immobilien handeln, die der Kommune oder Bund gehören?

    Da kommt nun neben der gigantischen Geldwäsche noch der horrende Profit auf das kriminell ergaunerte Geld dazu.

    Und das in diesem Restdeutschland.

    Niemals wäre das im DR möglich gewesen, zu keiner Zeit!

  155. Der Artikel bringt es auf den Punkt.

    Ich schätze, dass ich mir Montag abend was anderes vornehmen kann, als die wöchentliche Fahrt nach Dresden. Die werden bestimmt so viel Schiss vor einer wieder steigenden Teilnehmerzahl bei Pegida haben, dass die Demo aus Sicherheitsgründen gleich abgesagt wird. Hatten wir ja schon mal im Januar.

  156. Keine Angst! Merkel garantiert unsere Sicherheit! So lange sich die Terroristen bei uns wohl fühlen, werden sie wohl nicht in die Hand beissen, die sie füttert!

  157. Ich denke Deutschland wird noch verschont, denn wir sind noch das Rückzuggebiet. Bei uns werden sie sich erholen, damit sie wieder vom neuen beginnen können.
    Wieso sehen das nur so wenige Menschen bei uns,
    die Mehrheit seht noch hinter der Selbstzerstörung !
    Lohnt es sich überhaupt noch dagegen zu kämpfen, wir haben doch schon verloren, nur die wenigsten bemerken es!

  158. #184 Schorschin

    … dass die Demo aus Sicherheitsgründen gleich abgesagt wird.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,
    Warum soll sich ein Deutscher im eigenen Land einen Abendspaziergang verbieten lassen?

  159. Gerade auf N24:

    Die Attentate von Paris werden im Netz von den Islamisten gefeiert.

    Hört sich so an, als würde dieser Erfolg die Islamisten jetzt erst so richtig ermutigen. Wenn das ganze aus deren Sicht so leicht und effektiv funktioniert.

  160. Das reißt der linken Argumentation von Multikulti die Beine weg. Wer jetzt noch als Willkommenstänzer unterwegs ist, gehört sofort in die Klappse/Arbeitslager.

    Gegen genau diesen Terror hat Bachmann/PEGIDA seit einem Jahr Woche für Woche auf der Straße gemahnt, nun ist er da.

    Montagt ist wieder PEGIDA/LEGIDA! Setzt ein Zeichen, zeigt Gesicht!

    GEGEN LINKS- UND ISLAMTERRORISMUS!

  161. #158 KDL (14. Nov 2015 10:14)

    Da fehlt nur, dass sie wie Peter Ustinov als Kaiser Nero im Film „Quo vadis?“ noch gesagt hat „Bringt mir eine Schale für meine Tränen!“ und dabei die Lyra zupft.

    Ja, und dazu mit schauerlichem Gejaule beim Anblick des brennenden Rom sein „Ohhhh, lodern Feuer! Ohhhh, göttliche Macht!“-Singsang absondert.

    Genau an diese Szene muss ich übrigens schon seit Monaten denken, wenn ich an Merkel denke, weil ich schon vor Monaten die These in den Raum gestellt habe, dass Merkel vom so genannten „Cäsarenwahn“ heimgesucht wurde. Eines der Hauptmerkmale ist übrigens, dass sich solche „Herrscher“ mit einem Haufen Speichellecker und Paladine umgeben, die streng darauf achten, dass der Herrscher weder mit der Realität noch mit Kritik in Kontakt kommt und wenn überhaupt dann nur mit ausgewählten Personen in Kontakt kommt.

  162. In etwa dieser Form waren meine Gedanken heute morgen beim joggen im Wald.
    Und nun sehe ich sie hier präzise in Wort und Schrift niedergeschrieben.
    Vielen Dank dafür!

    Hoffentlich merkts Michel auch, oder schläft er noch?
    Der alte Holzmichel lebt auf jeden Fall noch!

  163. Es gab mal eine Zeit, da haben die Franzosen sich erfolgreich mit der Mistgabel gegen ihre Widersacher gewehrt und haben sie in die Wüste geschickt!
    Wo sind die Patrioten heute?
    Die sitzen genauso, wie die Deutschen selbstgefällig, biertrinkend auf der Couch und jammern auf hohem Niveau über die Zustände in ihrem selbst gewählten, bunten, multikulti, „Linksgrünrotversifften“ Land.

  164. #188 Templer

    Das Merkel-Regime muss weg!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Dieses Regime ist:

    Germany Made in USA
    Umerziehung der BRD-Bürger nach dem Waffenstillstand 1945
    Video: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=f1_w-aDY6mY
    Ein Beitrag vom WDR (1999)

    Bislang unveröffentlichte Dokumente enthüllen darüber hinaus aber auch einen “Psychologi-schen Strategieplan für Deutschland”. Der Plan war “top secret”; sein Deckname lautete “Pocketbook”. Die Drahtzieher waren keine Politiker, sondern US-Agenten. Gesteuert und finanziert wurde die Kampagne von der CIA. Der US-Geheimdienst beeinflusste die deutsche Kulturszene, unterstützte Medien, baute die Ge-werkschaften auf und bezahlte Politiker.
    Mit Beginn des Kalten Krieges hatte die “Umerziehung der Deutschen” neben dem Aufbau der Demokratie noch einen weiteren Zweck zu erfüllen…
    Vermittelt wurde sie u. a. von dem späteren US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski..

    Ziel ist es, die deutschen Nachkriegsintellektuellen ins westliche Lager einzubinden und langfristig den Neutralitätsgedanken innerhalb der SPD zu diskreditieren. Das Geld für den Kongress stammt von der CIA.

    Aber auch die amerikanischen Gewerkschaften übernehmen eine entscheidende Rolle in der Deutschlandpo-litik der USA. Sie sollen die deutsche Arbeiterschaft kontrollieren, die nach Kriegsende zu 40 Prozent ge-werkschaftlich organisiert ist – mit einem hohen Anteil von Kommunisten. Wieder ist es die CIA, die die Aktionen lenkt.

    Der Einfluss der CIA reicht bis in die Spitzen der deutschen Politik. Neben der selbstverständlichen Unter-stützung konservativen Politiker wird über die Gewerkschaften auch auf die SPD-Führung Einfluss ausge-übt.

    Thomas Braden: “Ich weiß, dass Willy Brandt Geld von der CIA erhalten hat. Und überhaupt war es so. Benötigte irgendein deutscher Politiker mit demokratischen Absichten Hilfe und Unterstützung gegen die Kommunisten, hätte ihm die CIA geholfen.”

  165. #92 westwoodtom:
    Sie glauben doch aber nicht wirklich, dass es irgendeine für unser Land schlimmere Lösung als Merkel gibt? Das Stück ist die höchste Steigerungsstufe von Wahnsinn, Deutschlandhass und Selbstzerstörung. Mir ist es inzwischen völlig schnuppe, was nach Merkel kommt, wegen mir kann ein Meerschweinchen mit Borderline-Syndrom Bundeskanzler werden, Hauptsache dieses unerträgliche Subjekt M. ist erst mal weg.

  166. Bis heute wird als Menschenrechtsverletzung kritisiert, wie die USA während des Zweiten Weltkrieges in Amerika lebende Japaner internierten. Deren Heimatland war damals ein Kriegsgegner, der für selbstmörderische Aktionen wohlbekannt war. Verzögerungsfreie Kommunikation rund um den Globus über Telefon- und Telegrafenleitungen gab es damals auch schon. Es ist wohl zuviel verlangt, über diese Kritik im aktuellen Licht einmal zu reflektieren?

  167. Jeder einzelne von diesen „Fluechtlingen“ und den muslimischen Fluechtlingen bedeutet Krieg, Gewalt und Unrecht.
    Irgendeinen empfundenen Konflikt gibt es immer, den diese „Kulturen“ mit Gewalt austragen, im Grossen, wie auch im Alltaeglichen.

    Islam sucht Konflikt und gewaltsame Auseinandersetzung. Ohne Ende. Dieser Krieg hat kein Ende.

    Die von uns, die schon direkt mit diesen „Kulturen“ zu tun hatten (eingeschlossen mit – nominell zumindest – Aerzten), weiss das aus leidiger Erfahrung.

    Niemand von offizieller Seite versucht auch nur, gelebte Europaeische Werte, wie die Unverletzlichkeit der Menschenwuerde, denen nahezulegen.
    Man holt stattdessen immer mehr, katastrophal viele, die unsere Werte verachten.

  168. Mein Ekel vor Merkel ist grenzenlos. Dieser Frau ist es als erster gelungen, in mir ein Gefühl zu entfachen, das ich vorher nicht kannte: Hass.

  169. Das war erst der Anfang!
    Bin gespannt, wann die Regierung uns sagt, wir Frauen sollten zum Schutz und aus Toleranz ein Kopftuch tragen!und Madame Merkel und die Ladys der „Bio-Partei“ gehen mit gutem Beispiel voran!

  170. DDR 1 heute vormittag: „Keine Religion der Welt rechtfertigt Terror.“

    Moooooooooment:

    Mohammed: „Ich wurde (von Allah) siegreich durch Terror gemacht.“ Hadith:

    Abu Huraira berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Mir wurden die Schlüssel (für die Macht) des Wortes gegeben, und mir wurde (von Allah) der Sieg durch den Terror (Schrecken) des Feindes gewährleistet und es geschah in der vergangenen Nacht während ich schlief, dass mir die Schlüssel aller Schätze der Erde gebracht und in meine Hand gelegt worden sind.“ Abu Huraira fügte hinzu: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, ist dann dahingegangen, und ihr schöpft aus diesen (Schätzen) aus!“

    Sahih Al-Buchari Nr. 6998

    http://islamische-datenbank.de/option,com_buchari/action,viewhadith/chapterno,84/min,10/show,10/

    *https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=muhammad+i+have+been+made+victorious+terror

    Koran 3:151

    Wir werden in die Herzen der Ungläubigen Terror (Schrecken) werfen; deshalb, weil sie Allah Götter (zur Seite) setzten, wozu Er keine Ermächtnis niedersandte; und ihre Wohnstätte wird das Feuer sein, und schlimm ist die Herberge der Ungerechten!

    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure3.html

    *http://corpus.quran.com/translation.jsp?chapter=3&verse=151

    In allen englischen Koran- und Hadithübersetzungen ist der im Deutschen häufige „Schrecken“ (aus dem alt-/mittelhochdeutschen irscrecchen/screckan) korrekt als „Terror“ übersetzt. Liegt daran, das ins Englische das Wort „Terror“ direkt als lateinisches Lehnwort (terror/terreo) übernommen wurde.

  171. – Merkel glaubt an des Recht des Einzelnen
    – Merkel glaubt an das Recht jedes Einzelnen
    sein Leben zu leben
    – Merkel gaubt an den Respekt vor dem anderen
    – Merkel glaubt an die Toleranz

    Und trotzdem lässt Merkel es zu, dass hunderttausende Moslems in unser Land stürmen.

    Der Islam steht für nichts von dem was Merkel gerade in ihrer Rede herum faselte.

    Sie hat den Blick für die Realität verloren. Sie muss aus dem Amt, bevor noch mehr Schaden entsteht.

  172. Terror in Paris: Was die Deutsche und die internationale Medien verschweigen…
    Warum in Bataclan (LePoint http://www.lepoint.fr/societe/le-bataclan-une-cible-regulierement-visee-14-11-2015-1981544_23.php

    ****
    Die Französische Ausgabe von Le Point veröffentlicht einen Kommentar zu den Terroranschlägen in Paris, mit dem Hinweis, dass das Theater Bataclan, ein seit Jahren traditionelles Ziel für die antizionistischen/antiisraelische Gruppen.

    Le Point weist darauf hin, dass der Grund für diese Angriffe – jüdischen Eigentümer Bataclan.

    Dazu kommt noch, dass in diesem Theater jüdischen Organisationen regelmäßig ihre Konferenzen abhalten, zusätzlich gab es Veranstalltungen, um Spenden für die israelische Grenzpolizei MAGAV zu sammeln.

    Das Rockband Eagles of Death Metal, war in diesem Sommer auf der Tour in Israel, erinnert Le Point .

    Zu Errinerung, am Abend vom 13. November führten die Terroristen mehrere Angriffe in der Hauptstadt Frankreichs. Terrorakte wurden im Theater Bataclan, im Stadion “ Stade de France“, in Restaurants „Petit Cambodge“ und Le Carillon und einigen anderen Orten. MEhr als 153 Menschen getötet wurden.

  173. Gut,

    koennte ja auch so gewesen sein: Die Musik der „Pigeons of Death Metal“ ist so grottenschlecht das sich ein paar franzoesische Vorstadtjungen gezwungen sahen, wegen der fortgesetzten oeffentlichen Meinungsaeusserung der Band eben eine „Wunderkerze der Intoleranz“ zu entzuenden.

    Boys will be Boys.

    Und mit dem Islam hat das schon allein wegen der fehlenden Baerte der „Aktivisten“ garnichts zu tun.

    Sehr guter Artikel!

  174. #73 Eurabier   (14. Nov 2015 09:38)  
    War es nicht auch Symbolik, ausgerechnet während des Länderspiels Deutschland-Frankreich zu morden?
    Wollten die Terroristen Hollande schaden und Merkel unterstützen, weil Merkel unbegrenzt den Islam einführen will?

    Könnte es nicht auch als Warnung an Deutschland zu verstehen sein, was uns demnächst bevorsteht? Bereits morgens musste das Hotel, in dem DIE MANNSCHAFT untergebracht war, wg. einer Bombendrohung evakuiert werden. Auch haben die Attentäter offenbar versucht, ins Stadion zu gelangen. Steinmeier hielt sich anlässlich der Verleihung der Verdienstorden für die Helfer des Germanwings-Absturzes und später im Stadion in Paris auf.

    Löw war in einem gestrigen Interview ziemlich blass um die Nase. Vllt. überlegt er sich künftig, ob er weiterhin für die Willkommenskultur öffentlich die Beine breit macht.
    Effekt der Anschläge wird in jedem Fall sein, dass Frankreich keine weiteren Invasoren mehr aufnehmen wird. Insgesamt dürfte sich eine geplante Verteilung der Asylforderer in andere EU-Länder mit diesem Ereignis erübrigt haben.

  175. Wir brauchen keinen Versager wie diese Pfeife Stauffenberg, der aus Angst ums eigene Leben den 2. Sprengsatz nicht gezündet hat, sondern einen Prinzen Eugen, einen Jan Sobieski, einen „Türkenluis“ Ludwig Wilhelm von Baden, einen Kurfürsten Johann Georg III. von Sachsen und einen Juan d´Autriche (Seeschlacht von Lepanto). dazu einen Papst, der zum Widerstand aufruft. Alle diese historischen Persönlichkeiten haben damals ihr Leben und das unserer Vorfahren in die Schanze geworfen, damit wir unsere christilich-antike Kurltur erhalten konnten.
    Sie müssen uns Vorbild sein, nicht dieser Vollpfosten Stauffenberg.

  176. #171 ossi46 (14. Nov 2015 10:19)
    „Der WESTEN hat in den 90er Jahren den Balkan/Jugoslawien zusammengebombt.“

    Ja! Genau! Mit der Zerstörung der Bundesrepublik Jugoslawien und das einseitige Einschreiten gegen die Serben wurde eine Art Raketenstufe für die Islamisierung Europas gezündet. Das Ergebnis war damals der erste Moslem-Staat auf europäischen Boden.

    Mladic, Milosevic und Karasic wurden gesucht gefunden und in Den Haag vor Gericht gestellt. Alija Izetbegovi? (UCK = moslemische Kampfverbände) wurde nie behelligt und starb friedlich 2003. Er war islamischer Politiker und erster Präsident Bosnien-Herzegowinas. Eine Riesenschweinerei.

    Manchmal kommt mir in den Sinn, dass dies auch eine Blaupause für die Islamisierung anderer Regionen in Europa werden könnte, z.B. auch Deutschland.

  177. Für „Die Mannschaft“ hat es auch was gutes. Keiner redet im Moment über ihre schlechte Leistung. Vielleicht öffnet dies auch vielen Fußballbegeisterten die Augen. Es gibt nicht nur Fußball im Leben!

  178. President Hollande has closed the borders of France. Brilliant.

    In related news Pres Petain, in response to German divisions in Paris, has closed all the borders of France. Yup.That should do it.

    THE ENEMY IS ALREADY INSIDE. Some 40% of ALL Muslims support ISIS.

    But do not fear. Very soon our leaders will inform us that „THIS HAS NOTHING TO WITH ISALM!“

    GO TO SLEEP. Those bangs are just backfires from cars. What? Girls screaming as if being raped. Dont be ridiculous, is just your wet dream. Now GO TO SLEEP.

  179. Es kommt nach jedem Terroranschlag der gleiche dumme Slogan von Politik & Gutmensch: „Wir brauchen mehr Toleranz!“

    Wie sagte Henryk M. Broder einst:
    „Wir tolerieren uns noch zu Tode..“

  180. Eine wahrhaft exzellente Prognose ! Genau SO wird es kommen. Der ewiggleiche Loop aus Worthülsen und Satzkonstrukten aus der Gutmenschen-„Argumenten“-Schublade.

  181. Haaaaaaalo, ihr dämlichen Politschranzen in Berlin!
    Japan zeigt, wie es geht.
    Dort gibt es keine Moslems und keine Moscheen.
    Und regt sich irgendeiner, außer ein paar strunz doofe Gutblödel, vor allem aus Deutschland darüber auf?
    Nein!
    Die Japaner schaffen es, die Landesgrenze ihrer Insel ringsum zu sichern und ihr Land sauber zu halten.
    Schämt euch in Europa!

  182. Bei dem Anschlag von gestern handelte es sich um eine Willkommensparty für die neu eingeschleußten Gotteskrieger („Refugee welcome“) mit gewünschter Nachhaltigkeit.

    Zittrige Erklärungsversuche auf allen Radiostationen von „Experten“ ohne Ergebnis. Kommt davon, wenn man ängstlich und schariagerecht um den heißen Brei lavert. Zwischendurch ertönt begleitend schöne Lounge Musik auf Deutschlandfunk. Wie romantisch das alles.

    „Respektvoll“ heuchlerisch wird auf selbigen Kanal nachgefragt „wer dahinterstecken“ könnte. Dabei würde ein Blick in den Koran ohne Sehhilfe reichen, um eine Antwort schnell zu bekommen.

  183. Steinmeir in N-TV:

    „Unvorstellbar das Attentat!“

    Das sind unsere Volks-Vertreter? In welchen Kuckuswolkenschlösser leben diese Herrschaften????

    Multikulti-Himmelschloss ist zusammengefallen!!!

    „Mieten in Himmelschlössern sind sehr, sehr teuer!“;

    sagte meine Lebenspartnerin, dass ist mehr als dreißig Jahre her!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  184. Heraus kommt nach allen Belehrungen, Deutungen, Expertenmeinungen und allerlei kuriosen Gedankensprüngen dieses Resümee: Um so etwas in Zukunft zu verhindern, müssen „wir“ unbedingt noch mehr „Flüchtlinge“ aufnehmen.
    ——————

    Eigentlich war genau das tatsächlich das Resumee von Merkels Einlassung zu Paris.
    Ich freue mich schon auf den Anblick von H.Maas auf Socken in einer der Berliner Radikal-Moscheen.

    Interessant ist auch, dass schon feststeht, dass die Anschläge das Ergebnis des Syrien-Engagements der Franzosen sind – also sind sie selbst schuld.

    Dass die Anschläge eher dem Weltbild des Korans zu verdanken sind, ist zwar offensichtlich, aber das will ja keiner laut sagen.
    Wenn man die Anschlagsziele betrachtet, hat man folgende Teile des öffentlichen Lebens:
    Musik – Sport – haram-Essen – westliche Einkaufs-Dekadenz -Staatsform.
    Und das sind Ziele des Islams. Wenn es tatsächlich um die militärische Präsenz Frankreichs in Syrien wäre, hätten die Täter militärische Ziele oder Politiker angegriffen.

  185. Ich denke man sollte im Hinblick auf die Politzik nicht mehr von Gutmensch sprechen. So blöd sind die nicht, dass die nicht wissen was abläuft. Gutmenschen sind die gehinrgewaschenen Bürger, die das Gewäsch der Politik für bare Münze nehmen.

  186. Die französische Regierung braucht sich jetzt nicht rausreden. Hätten wissen müssen da was passiert.

    Vor Terroranschlägen in Paris

    Möglicher Komplize bei Rosenheim gefasst

    Unmittelbar nach der Festnahme nahm das Bayerische Landeskriminalamt mit den französischen Behörden Kontakt auf und informierte diese über Details der Festnahme…Aus den bei ihm sichergestellten Unterlagen ergeben sich – wie Ermittlerkreise berichteten – erhebliche Anzeichen dafür, dass der Mann sich auf dem Weg nach Paris war.

    http://www.br.de/nachrichten/schleierfahnder-attentat-paris-100.html

  187. Wer Moslems ins Land läßt, hat Terror im Land. IMMMER. Denn der Islam ist nach innen und außen auf Terror gegründet und propagiert Terror als eine äußerst effizente Taktik (unter vielen weiteren), „Ungläubige“ unter den Islam zu zwingen.

    Alle Moslems gehören unter Generalverdacht. Und der Islam kann gar nicht genug „stigmatisiert“ werden.

  188. Das was sich in Paris abgespielt hat, ist Islam pur.

    Eine abartige, menschenverachtende Ideologie.

    Da gibt es nichts zu entschuldigen oder zu verdrehen.

    Da hilft nur alternativloses gegensteuern – Angola zeigt wie es geht!

  189. Danke für den Artikel.
    Sehr gut verfasst und angemessen vorausgeschaut!

    Sie haben die Menschen vorzüglich auf das zu erwartende Lügen-Stakkato von Politik und Medien vorbereitet – wer vorbereitet ist kann die Dinge, die kommen werden, besser verarbeiten.
    Deshalb: Danke für den Artikel!

    Auch erwähnen möchte ich den heute erschienen Artikel von Dr. Ulfkotte, der sehr gut zu dem obigen Artikel passt:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/wir-erleben-unsere-zukunft-gerade-in-paris-die-folgen-islamischer-massenzuwanderung.html

    Das damals unter Verkaufsverbot stehende Buch „Der Krieg in unseren Städten“ von Dr. Ulfkotte, damals von mir gekauft und belächelt, ist schon seit langem als blanke und wahre Prophetie zu bezeichnen.

  190. Achtung!!!
    Live!!!

    Jetzt Hollande PK. Hammer! Er spricht im ersten Satz davon, dass Anschlag VON AUßEN geplant wurde. Hollande spricht wörtlich von Kriegsführung. Drei Tage Staatstrauer. Einsatz von Militär in Paris. PK Ende.

  191. Islam heißt FRIEDEN! Da hat die Religion des Friedens aber ein sehr lautes Freitagsgebet in Paris abgehalten. Keine Frage – das wird auch in Zukunft ähnlich in Deutschland geschehen. Und damit wir das in einigen Jahren mindestens einmal im Monat auch in Deutschland erleben dürfen – Hat Frau Dr. Merken die Grenzen (rechtswidrig) geöffnet, damit wir noch einige Millionen fanatische Anhänger der Religion des Friedens in Deutschland finanziell unterstürzen dürfen!
    Man könnte fast meinen – dass Frau Dr. Merkel auf Anweisung der GRÜNEN die Grenzen für den nicht registrierten Zuzug geöffnet hat (man will auch auch keine IS-Anhängern an der Einreise nach Deutschland im Wege stehen – so etwas wäre ja UNMENSCHLICH und man könnte von den lieben GRÜNEN als NAZI beschimpft werden!) Wie sagte doch Frau ROTH –

    „DER ISLAM MUSS EINGEBÜRGERT WERDEN“

    Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Grüne Partei – der ISLAM wurde (damit Schaden von Deutschland abgewendet wird) erfolgreich eingebürgert!

    Und Gestern durfte die gesamte Welt Zeuge eines besonders ereignisreichen Freitagsgebetes werden. So wie es zukünftig in allen Ländern in die Muslime migriert sind stattfinden wird!

    Herzlichen Dank an alle Politiker(innen) die dem ISLAM zur erfolgreichen Migration nach Deutschland geholfen haben. IHR HABT SUPER IM AUFTRAG VON UNS DEN WÄHLERN GEHANDELT – UNSER DANKE-SCHÖN GIBT ES BEI DEN NÄCHSTEN WAHLEN!!!!

    An dieser Stelle möchte ich noch auf ein persönliches Erlebnis hinweisen, dass ich noch vor wenigen Monaten (von Jahren möchte ich gar nicht sprechen!) für unmöglich gehalten hätte.

    UNSERE NEUNEN MITBÜRGER HABEN GANZ GROß AN MEHREREN AUTOBAHNBRÜCKEN UNS ALLEN EIN DANKESCHÖN GEZEIGT! BITTE ALLE ANSEHEN – WIR WERDEN SO AUF DIE ZUKÜNFTIGEN FREITAGSGEBETE VORBEREITET – DANKE

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/staatsschutz-ermittelt-allah-plakat-ueber-der-a46-eure-kinder-werden-allah-beten-oder-sterben_id_5064607.html

  192. @PI-Team

    Könnt ihr diesen Thread übers Wochenende oben stehen lassen? Damit man die Relativierungen und Beschwichtigungen sammeln kann, die über Twitter, Facebook und den Rest der Medien über Deutschland einbrechen werden.

    Zur Zeit: Undeutschlandfunk:
    Die erzählen schon seit Stunden, daß es nicht irgendwelche „Zugereisten“ waren sondern „unsere eigenen Söhne“.

  193. #175 DFens

    Wenn es auch nur irgendeinen Bezug zur derzeitigen unkontrollierten Masseneinwanderung nach Deutschland gibt, dann ist Angela Merkel weg.

    Darf man das hoffen oder ist es perfide im Hinblick auf die Opfer und ihre Angehörigen? Man darf hoffen, weil damit zukünftige Opfer verhindert werden können.

  194. @217 beabage

    Vielen Dank, dass Sie mich so eindringlich und überzeugend darüber aufgeklärt haben, wie die Dinge wirklich liegen. Ich werde aufgrund Ihrer klaren, freundlichen und vor allem von Empathie getragenen Argumentation meine Haltung überdenken.

    Bis dahin übernehmen Sie doch bitte in meinem Namen die Ukulele beim Willkommenklatschen.

  195. #231 rob567

    Randale in Kassel / Mitarbeiterin packt aus trotz Redeverbot und wird danach gefeuert.
    _________________________________________________

    Wie sagte der Gauckler, Maul aufmachen und abmarschieren.

  196. Unsere linksGrüne Politelite zeichnet sich garantiert dadurch jetzt aus, indem sie jeglichen geäußerten Zusammenhang zwischen einer gewissen Polit-Ideologie-Religion und diesen Attentaten unter den Vorwurf des Rassismus und Religionshetze stellen. Jetzt erst recht heißt bei denen die Devise – noch mehr „Menschengeschenke“ a la Goering Eckardt müssen hier jetzt aufgenommen werden, noch mehr Willkommenskultur für .. ja für was denn? Für Odeologien, die denen dem dritten Reich gleichen????

  197. Besonders Merkel die neue Hitlerin Europas (Hitler und Himmler , der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich)
    fordert Solidarität von Ostblockstaaten bei der Quotenverteilung von Flüchtlingen, die ja wie in Frankreich
    alle als Asylanten aufgenommen wurden.
    Jetzt liefern ihn ja sozusagen die Weststaaten die Argumente , keine Moslems aufzunehmen.
    Verschiedene Ostblockpolitiker haben gewarnt, daß sie keine möglichen Terroristen haben möchten.
    Aber Merkel möchte ja haben, dass auch der „Osten “ islamisch bereichert wird!!

    Südtirol:Der Grüne Rösch-Islam in Meran
    Erst diese Woche , wurde eine Terrorzelle in Meran ausgehoben, die Anschläge in Europa planten
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2015/11/13/suedtirolder-gruene-roesch-islam-in-meran/

  198. Guckst Du in die Zukunft bzw. Schon Realitaet
    – Buch Das Heerlager der Heiligen, reichen schon die Rezensionen im Vesandhaus A. !
    – Film Der Marsch auf youtube – eine Million ist schon da…
    Ic.

  199. Der linke Bartsch hat soeben live seine kurze Ansprache damit beendet, dass dies nun Wasser auf die Mühlen der Rechten sei wird. (der 7. Punkt von 11 Punkten des Artikeltextes soeben abgehakt).

    Kotz…Kotz…Kotz

    Sperrt mich bitte mit dieser linken ?&@q!&! in einen Raum!

  200. Übrtigens: Wo sind jetzt die hetzerischen LinksGrünen, die Artikel wie „Bei den Messerstichen hat PEGIDA mitgestochen“ ausbrüten? Kommen jetzt Artikel sinngemäß „Die Religion des „Friedens“ hat mal wieder mit uns gesprochen“, oder etwa „Das ist der wahre Islam“? Nein – sie kommen nicht, weil unsere LinksGrünen nur gegen unsere eigene Kultur und angebich Rechten hetzen können.

    Ich bin Rechts… und das ist gut so!

  201. Merkel am 13.11.2015 im ZDF:
    .
    „Es geht darum, dass ich in der Tat kämpfe. Kämpfe für den Weg, den ich mir vorstelle.“
    .
    Na, dann schauen doch wir mal, wie Merkels „KAMPF“ (!) angesichts der Terroranschläge vom 13.11.2015 in Paris weitergeht!
    Wahrscheinlich werden jetzt Pegida und AfD noch schärfer bekämpft?!?!
    Wetten dass!
    .
    Hier wieder der link zur Petition:
    MERKEL MUSS WEG!
    .
    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

  202. Die Aufmärsche an der Heuchlerfront bekommen Risse und Löcher …. manches was die Bundeskanzlerin sagt hat Löcher zur Wahrheit.

    Der „Vatikan“, der dem Islam das Fundament entziehen könnte säuselt noch „im Wind der Macht“ … wie gehabt. Machtwunsch wirbelt ein und hält die Megaheuchler immer noch in den engsten Wirbeln der Unvernunft …

    Zwei Schlüsselsätze von den Lippen des Pabstes (den von Herzen können sie nocht nicht kommen…) und eine etwas gestreckte Anmerkung und der „Sinkflug“ des Islams bis zum Ende und dem beginnenden Berühren der Seelen dieser Erde kann beginnen, denn die innersten Antriebe des Islams wären geknickt und die Aufmerksamkeit auf das noch nie verschlossene weit offen stehende Tor gelenkt …. zur wirklichen Menschheit und dem welches sie dazu macht: Das wirkliche Lieben.

    1) Das Matthäusevangelium ist ein Tier-Evangelium.

    2) Auf diesem „Evangelium“ basiert der Islam.

    Anmerkungen: …auch, wenn die Matt-„Ev.“ Bezüge im Koran nachinstalliert wurden ändert das nichts an der heuchlerischen „Basislegitimation“ die der Islam aus diesen Schriftstellen bezieht – die „letzte Offenbarung“ zu sein.

    Vieles ist dagegen aufzuführen, dass der Koran „nachbestückt“ wurde mit Matt-„Ev.“ Referenzbezügen, vielmehr deutete vieles darauf hin, dass am Beginn der Einlassung auf die Triebhaftigkeitsherauswindungen aus dem menschlichen Gefühlsspektrum die Einlassungen Mohammeds auf Matt.“Ev.“ Bezüge gewesen sind.
    Er verliess das was in ihm Warraqa Ibn Naufal weiter zu zivilisieren suchte … und unglückselige – doch sehr durchschaubare Gründe – liessen ihn dann Jahre später entscheiden dieses ihm geschenkte Wissen persönlich für sich zu missbrauchen ….

    „Mohammed machte sich selbst „scharf““ …. und von da an -mit dem gefaßten Plan im Herzen – begannen VormedinaPhasenBewegungen in seinem Herzen, die dann mit dem Erreichen des Medina Bündnisses den echten, den wahren – den Vermächtnisislam begründeten.

    Welcher nur unter seiner Führung bereits mehr wie 100 räuberische Handlungen in unter einer Dekade bewirkten (ohne die VorMedinaphase): Von Attentaten, Kleinraubüberfällen auf Einzelpersonen und Karawanen, Erpressungsfeldzügen bis zu ersten großen Kriegen ….

    Es sollte der weltgrößte Mörderkult draus werden mit vermutbar weit über 300 Millionen Morden … mit Angst vor einer falschen „Hölle“ und einem Sehnen in ein noch betrügerischeres Paradies.

    ,,,statt ein Reich anzustreben, dass schon hier auf der Erde beginnen kann.

    Amen

    Und der große Heuchler in Rom schweigt weiter ….. statt das wirklich Menschliche zu tun in re-ligere (Anbindung) an einen Ewigen, der nie zum Argen verführt und auch selbst nie Arges tut …

    Wie uns das fürs Menschwerden von Jakobus übermittelt wurde, welcher seinerseits dies erfuhr vom Sohn des einen immer schon so gewesenen Ewigen … dem, der immer so gewesen ist, wie er ist, welches dieser zur Antwort gab auf die Frage des Moische an ihn, wie er seiner Familie sagen solle, mit wem er gesprochen habe….

    Oft sind die großen „Schritte“ zur Menschenentwicklung nur einen weiten weiteren Schritt über die eigenen Schatten „entfernt“ ….

    Viele wollen das jedoch nicht … wie „Rom“ wieder eindringlich belegt hatte ….

    Bis dann irgendwie und in nicht mehr allzufernem „Irgendwann“ die simple Botschaft durchdringen wird …. und der Islam – ziemlich zügig – zu kollabieren beginnen werden wird …. und neben dem Islam gewiss auch das weitere Heuchlerische in den Staub sinken wird…. und die Wege dorthin frei sichtbar werden welche die Antworten auf die Frage nach der inneren Richtung des „Quo vadis“ bringt….

    … zum wirklichen Lieben.

    Das Aus der Ideologien …. dies „Denken“, das davon abzieht und so viele abzog…..

    Es macht keine nachweltlíchen Freunde für den eigenen Hass zu morden und das Hasssäen heuchlerisch ausdehnen zu wollen …..

    …der Friede wirkliche Friede kommt durch die Liebe.

    …… und nicht durch Heuchlerei, wenn auch das so ausgedehnte „Rom“- in seinem Zentrum der Vatikan – dieses – um frei von ihren Wahnen zu werden zu können – noch lernen wird müssen …..

    Das was ihm Lieben immer ein Dürfen ist und dies auch die Erkenntnis bringt, dass dieses wirkliche Lieben auch der einzig echte Schutz ist …. vorm eigenen Selbstaufgewirbelten welches den Zorn vor jedem höheren Selbst verursacht ….

  203. Hahaha! Fällt mir schon den ganze Vormittag positiv auf: N24 hat eine sehr gute Korrespondentin am Telefon, die immer wieder aktualisiert: Katharina Zilkowski.

    Und diese hervorragende Frau stoppt den sülzenden Moderator (arme, benachteiligte Männer mit Migrationshintergrund, die keine Chance an Teilhabe und Gesellschaft haben) jedesmal eiskalt und sachlich.

    Gerade setzte sie ihn auf den Pott, indem sie ihm erklärte, daß die Charlie-Hebdo-Massenmörder ganz normale Ausbildungen und ganz normale Jobs hatten. Die waren weder „benachteiligt“, noch „diskriminiert“. Sie waren schlicht Moslems, die den Islam ernst nahmen. Gut, den letzten Satz hat sie nicht gesagt. Aber immerhin.

    Was sie auch sagte: Selbstmordbomber gehörten bisher nicht zu Frankreich. Auch sie sind ein Import aus der arabischen Welt.

  204. 50.000 abgelehnte Asylbewerber sind dieses Jahr aus Deutschland abgeschoben worden, tönt Altmaier. Die zuständigen Behörden lösten ihre Aufgaben jeden Tag besser.

    Man könnte kreischen bei soviel Armutszeugnis als „Weisser Salbe“!

    Wieviele Hunderttausende lungern hier immer noch herum?

  205. Pegida und das ganze Pack sind Schuld an der Ausländerkriminalität und sämtlichen Terror!
    Gut, dass wir so eine warmherzige Kanzlerin haben, die ständig vermittelt und für mehr Ausländer in Deutschland sorgt!

  206. Wieviele Betroffenheitsdemostrationen inkl. Lichterkette wird es denn heute und morgen geben?

    btw – waren Dresdener Semperoper und Kölner Dom gestern hell erleuchtet? Werden sie heute abend auch wieder hell erleuchtet sein?

  207. Werdecker (176), genauso welt.de: Arabische Clans – für die das Geldwäschegesetz nicht gilt – vermieten die aus ihren „Geschäften“ finanzierten Immos zu Wucherpreisen an die invasorenunterbringungsverantwortlichen Behörden, die das Geld auch gern zahlen.

    Was haben wir in den Sechzigern alle über die „doofen Itacker“ gelacht, die sich de facto von der Mafia regieren liessen, weil sie scheinbar nur Plem-plem-Regierungen auf die Beine kriegten…

    Wer heute auf zeit.de guckt, bekommt das Kotzen – Kommentarfunktion bei aller einschlägiger Propaganda dort natürlich abgeschaltet.

    Vor einigen Monaten, nämlich nach JeSuisCharlie, erschien auf zeit.de ein Wahnsinnsartikel, in dem ein Redaktionsmitglied von denen darüber sinnierte, ob auch sie Angst haben müssten, da sie nämlich in Hamburg – Photo war beigefügt – im Erdgeschoss, auf Strassenhöhe, hinter grossen Glasscheiben, in einer Art Glaskasten, sassen und sitzen. Das fand ich damals schon absolut obszön, da bekanntlich der IS nur seine abtrünnigen Helfershelfer umbringt, nicht die noch aktiven.

    Angst müssen Alle-Unkontrolliert-Rein-Presse und -Regierung nur vor Nürnberg 2 haben, bis dahin sind sie frei, einen ganzen Kontent – und was für einen, wenn man in dessen glorreiche Vergangenheit schaut! – dem Erdboden gleichzumachen.

    Die Kosten dafür zahlt der Ermordete selbst; das ist leider im 20. Jahrhundert schon einmal, millionenfach, vorgekommen.

    „Sie“, Regierung, Zeit, Spiegel und die minderen Propagandisten, sind uns i.ü. immer wieder einen Schritt voraus, siehe heutnacht: „Jetzt sehen sie, wovor sie alle flüchten, wir müssen also noch die zehnfache Menge aufnehmen!“

    Bravo! Das ist Sophisterei vom Feinsten, sowas können wir Normaldenkenden gar nicht: Wir haben es mit einem überlegenen, völkermordenen Gegner zu tun, der es schafft, hochintelligente Denknutten zu rekrutieren, die alles, aber auch alles umdeuten, um IMMER rechtzubehalten. Auch im Dritten Reich waren ja nicht gerade die Dummen mit den Regierungs- und Propangandageschäften betraut.

    Wie schon häufiger hier von werten Mitforisten angemerkt, die uns knechtende „Elite“ schickt ihre Brut zum Studium in angelsächsische Länder; dort bleibt diese hernach meist auch: m.a.W.: Für sich selbst hat die herrschende Klasse Europa schon seit Jahren aufgegeben. Für den Rest von uns gilt: Es soll jetzt schnellgehen, daher die Flutung, auch mit IS-Kämpfern.

    Europa ist vogelfrei. WIR sind vogelfrei. Sie geben uns jetzt binnen ganz weniger Jahre den Rest, und was dann noch von uns übrig bleibt, wird Bart Burka tragen, das Dritte Geschlecht kommt ans Kreuz.

    Die Illusion des Christinianismus lebt weiter, in Amerika (Nord und Süd), in Europa wird sie gerade ausgeschafft, und so pikant, dass man schreien könnte: die beiden christlichen Amtskirchen kämpfen bei der Abschaffung ihrer Glaubensgrundlage an vorderster Front mit.

    Seit Jahrzehnten muss irgendwer den Westeuropäern flächendeckend was ins Grundwasser getan haben.

    Und selbst die Polen usw. werden bald den Tag herbeisehen, da Putin bei ihnen einmarschiert, um sie vor dem, was dann bei uns abgeht, endlich zu schützen, denn so hoch kann man den antiwestlichen (sic) Schutzwall in Osteuropa gar nicht bauen, als dass man sich noch irgendwie schützen könnte.

    Nur theoretisch dürften wir auf einen Regierungswechsel in den USA, und dann Hilfe von dort, hoffen, denn auch eine „konservative“ US-Regierung wird keine Legitimation sehen, hier einzuschreiten, da ihre Truppen ja nur von uns herbeigewünscht, dem „Pack“, nicht aber von unserer „Elite“ angefordert würden. (Und dies unabhängig von Überlegungen, inwieweit die USA / „Atlantikbrücke“ für Europas Untergang gar verantwortlich / bestimmend sein könnten oder nicht, so dass sie unseren Untergang also gar befriedigt lachend zurkenntnisnehmen.)

    Hier auf pi gibt es eine Dauerwerbung derart, „Wandern Sie aus, nach Paraguay, solange es noch geht“ – der Witz ist der, für Nicht“elite“angehörige werden die Grenzen ggf. bald geschlossen, also von innen nach aussen, nicht von aussen nach innen (= Mausefallenprinzip): Wer sich zulange vom Prinzip Hoffnung leiten lässt, kommt irgendwann nicht mehr lebend aus Westeuropa raus; auch hierfür gibt es eine tragische Parallele, hier bei uns, im 20. Jahrhundert.

    Seit diesem Sommer (Was geht ab, und wie schreibt die Presse dazu) habe ich verstanden, wie das Dritte Reich entstanden ist; seit heute glaube ich auch zu verstehen, wie und wieso Hochkulturen der Geschichte erloschen:

    Es reicht, wenn deren „Eliten“ irgendwann einfach und schlicht in ihrem Machtrausch so verderbt sind, dass sie zum weiteren Sichabheben vom „Pack“ dieses vernichten müssen, den eigenen Tod nahmen sie in der Vergangenheit hierfür inkauf (Tomato-Andy-Prinzip); heute setzen sie sich in den Flieger, die 365/24 auf Militärhorsten für sie inbetriebgehalten werden.

    Viele in Deutschland haben, als die letzten Wahren (oder deren Manipulationen) eine Grosse Koalition hervorbrachten, gefürchtet, das sähe dann aber gar nicht gut für die Bevölkerung aus, da ja solche Konstellung eine zum „Durchmarsch“; wir dachten dabei an Steuererhöhungen und ähnliche Petitessen;

    Dass eine Grosse Koalition allerdings die europäische Kultur und (auch wirtschaftliche) Lebensgrundlage abschaffen wollen würde, daran hat niemand von uns auch nur im Traum gedacht: châpeau !

    Die Tragik besteht darin, dass zwischen Intelligenz und Moral wenn überhaupt, dann eine gegenläufige Beziehung besteht.

    MfG Mutambo

  208. #274 Klara Himmel (14. Nov 2015 11:11)

    Hat man noch keine Pässe gefunden? Warte immer noch drauf das man uns die Namen und Lebensläufe der Täter präsentiert.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der ernannte Terrorismus-Experte Michael Lüders sprach von FRANZOSEN……

  209. In Europa tobt der Krieg der Moslems gegen die europäischen Zivilisationen. Merkel hat im grossen Umfang weitere feindliche Krieger in das Land gelassen.

    Will das Merkel Regime so weitermachen und mit den üblichen Beschwichtigungen (der Grossteil der Moslems sei friedlich und wer anderes behauptet ein Hetzer) zusehen, wie Deutsche und nichtmuslimische Einwanderer in unseren Städten abgeschlachtet werden?

    Wir befinden uns im Krieg. Es gibt 4. Dinge, die wir jetzt zu unserem Schutz brauchen:

    1. Bewaffnung und Ausbildung der deutschen Bevölkerung zur Selbstverteidigung analog Israel und andere Kriegsgebieten.
    2. sichere Grenzen gegen muslimische Invasoren und kein neuer Moslem mehr in dieses Land und zwar auch nicht zu Besuch.
    3. Internierung und Rückführung ALLER Moslems in ihre Heimatländer.
    4. Rückfkehr aller vertriebener Christen in ihre Heimatländer mit militärischer Unterstützung und Schaffung von Schutzzonen.

    Das allein sind die Massnahmen, die absolute Sicherheit schaffen.

  210. Ich höre schon den ganzen Vormittag WDR2,lächerlich,geheuchelte Anteilnahme und die winden sich wie schleimige Aale die wahren Täter zu nennen!!!

  211. Natürlich wird es so kommen wie im Text beschrieben:

    Schuld waren nicht die muslimischen Terroristen, sondern der Westen, der sie provoziert und nicht genug integriert hat.

    In Deutschland sind die unsäglichen Hetzer von AfD und Pegida mitschuld. Sie haben in Paris mitgemordet.

    Als Konsequenz brauchen wir daher mehr muslimische Einwanderung und ein Verbot von AfD und Pegida.

  212. #263 Babieca (14. Nov 2015 11:03)

    Moin Babieca

    Auch gerade gelesen. Bei uns bekäme die Redaktion eines solchen Blattes maasenhaften Besuch.

  213. Der Koran muss in Europa verboten werden.

    In allen Ländern , in denen Menschen das Weltbild aus diesem Buch aufgedrückt wird, herrscht Terror und Chaos.

    Ein Buch dass so sehr mit Worten die Gewalt gegen Andersdenkende rechtfertigt muss verboten werden.

    In Deutschland hat man sich jedoch nach Ende des 2ten Weltkrieg nicht mehr getraut sich gegen Dinge aus dem Ausland zu positionieren.

    Der Islam geht mit unseren freiheitlichen Werten unserer Verfassung und der Demokratie nicht konform. In nahezu alle Ländern mit Islam herrschen Kalifate oder religiös-totalitäre Regimes.
    So eine Lehre kann für das aufgeklärte Europa keine Bereicherung sein.

  214. Die Gesellschaft ist längst gespaltet, was man schon an diesem Wort erkennt, sonst hieße es ja „Volk“.

    Die Muselmanen gehen nunmehr in den heißen Krieg gegen Europa über.

  215. Der dicke Islamfunktionär Aiman Mazyeck überlegt noch, was er labern soll. Dabei ist das nicht schwer: Er wärmt einfach seine Phrasen vom islamischen Gemetzel an der Hebdo-Redaktion auf:

    „Wenn wir den Islam unter Generalverdacht stellen, haben die Terroristen schon gesiegt“, sagt Mazyek

    Den ZDF-Beitrag vom Januar kann man 1:1 wiedersenden. ^^

    https://www.youtube.com/watch?v=X0RQ54KOGHM

  216. Man kann es wie schon einmal jemand hier schrieb in einen Satz packen: Wie bestellt, so geliefert!

  217. Kath. Bischof Laun:

    11 November 2015, 12:00
    „“Bin ich ‚islamophob‘?, denkt der heutige Mensch beklommen“

    (…)

    Nicht gelten darf dabei die Berufung auf die Erfahrung mit netten, anständigen, verlässlichen und friedlichen Muslimen, denn das erinnert an Redeweisen wie „ein wohltätiger Mafioso“ und „ein anständiger Stasimitarbeiter“!

    Diese „Anständigen“ gab es wirklich in allen Unrechtssystemen, aber sie beweisen nicht die Unschuld der Mafia und der Stasi als Systeme!

    Nein, reden und denken muss man über den Islam und seinen Gründer Mohammed, über seine Lehren und was sich aus dieser Religion dann ergibt, wenn ihn Menschen ernst nehmen und nach seinen Lehren handeln.

    Wirklich drängend werden diese Fragen vor allem dann, Muslime auch in Europa eine politische Mehrheit erlangt haben werden!

    An diesem Punkt angelangt darf man in die Überlegung einbeziehen, wie auch heute im Namen von Islam und Mohammed gemordet, gequält und vergewaltigt wird, wie westliche Medien täglich berichten!

    Und man beachte: Diese Dinge werden nicht getan, obwohl die Täter Moslems sind, sondern weil sie es sind und sie sich dem Buchstaben nach meistens tatsächlich auf Mohammed und den Koran berufen können!

    Persönlich gefragt: Warum sollte ich mich nicht fürchten und sehr besorgt sein, wenn ich damit rechnen muss, in einem muslimisch gewordenen Europa, wenn nicht verfolgt, so doch mindestens als Bürger zweiter Klasse behandelt zu werden?

    Man spricht nicht von „Haifischphobie“, wenn jemand nicht in einem Wasser schwimmen geht, in dem diese Tiere leben! Wer es doch tut, ist nicht tierliebend, sondern dumm!…““
    http://www.kath.net/news/52827

  218. Ich bin nicht erschüttert und betroffen nach den Anschlägen in Paris, weil diese zu erwarten waren. Erschüttert bin ich über die Politik in den westlichen Ländern, welche solch brutale Attacken durch ihre Unfähigkeit erst möglich macht. Bürger aller Länder – wehrt euch – das ist euer Recht und und Pflicht!

  219. Auf Phoenix kam gerade die Frage auf, wie man am besten gegen den Terror vorgehen sollte. Aus Sicht unserer „Regierung“ sieht die Lösung wohl so aus, so viele Terroristen wie möglich täglich in unser Land zu lassen.

  220. #258 Zahlmeister (14. Nov 2015 11:01)

    Jetzt auf focus:
    Acht AK-47, TNT, Granaten im Auto: Polizei fasste mutmaßlichen Paris-Attentäter in Bayern:

    http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

    ______________________________________________

    Es ist bezeichnend, das wir immer erst von solchen Fahndungserfolgen erfahren, wenn es schon zu spät ist.
    Man will das Volk wohl so lange wie möglich im unklaren darüber lassen, was so alles über die Straßen hier herein sickert.

  221. #288 Babieca (14. Nov 2015 11:18)

    11/13 Paris

    Das war der goldene Weg Mohameds. Das ist der perfekte Islam. Das ist genau das was Moh heute täte. Den öligen Mayzyek würde Boko, Isis, IS…genauso töten, so verlogen wie der heuchelt.

  222. „dass dies ein Anschlag auf die Zivilisation, die gemeinsamen Werte etc.“ sei.

    Welche gemeinsamen Werte? Gemeinsame Werte mit Islam, Koran u. Moslems???

  223. Beim Lügensender n-tv sagt gerade ein „Experte“, dass 95% der Muslime mit Terror überhaupt nichts zu tun haben. Das beruhigt mich jetzt sehr. Wenn von den 1 Millionen Muslimen, die dieses Jahr nach Deutschland gekommen sind, nur 5% etwas mit Terror zu tun haben, dann wurden wir ja nur um 50.000 terror-affine Zuwanderer bereichert.

  224. Als Südtiroler-IN, muss man sich für unseren Linksgrünen Betroffenheitsheuchler und vor allen Franzosen schämen
    Die Nachricht der Verhaftung von mutmaßlichen Anhängern der Terrormiliz IS (Islamischer Staat)
    in der Kurstadt löste gestern
    auch unter den Ratsmitgliedern große Besorgnis aus.
    Das war genau einen Tag vor den Anschlägen in Paris
    http://www.unsertirol24.com/2015/11/13/meraner-gemeinderat-wir-verurteilen-jede-form-von-terrorismus/

    Sind Komplizen der Attentäter über Österreich und Deutschland eingereist?

    Über die Identität der Angreifer in Paris ist bisher noch nichts bekannt.
    Und auch über ihre Motive wird bisher nur spekuliert.
    Für Aufsehen sorgt aber am Samstag morgen eine Meldung der Bayerischen Polizei.
    Die beweist, dass die Attentäter bereits mitten unter uns sein könnten.
    http://www.unsertirol24.com/2015/11/14/sind-komplizen-der-attentaeter-ueber-oesterreich-und-deutschland-eingereist/#comment-9290

  225. Gerade in den Nachrichten gelernt:

    Die Terroristen wollen, dass nun alle Muslime verdächtigt werden. Deshalb müssen wir jetzt netter zu den Muslimen sein, denn angeblich sind ausschliesslich die Muslime die Opfer dieses Terrors und wir Ungläubigen natürlich schuld daran, da wir zu wenig nett zu den Muslimen sind.

    Blablabla…

  226. Live! Jetzt! Der Gauckler.

    He, hab ich richtig gehört. Er sagt „islamische Terroristen“ und nicht islamistisch? Haben die ihm sein Valium weggenommen?

  227. #303 ratio2010 (14. Nov 2015 11:33)

    „Gerade in den Nachrichten gelernt“

    Welcher Sender, wann genau? – ruhig immer Ross und Reiter benennen.

  228. #295 4logos (14. Nov 2015 11:24)

    Bundespolizei sichert deutsch-französische Grenzen, angeblich nach beiden Seiten.

    http://www.insuedthueringen.de/ueberregional/schlaglichter/Bundespolizei-verstaerkt-Sicherung-an-deutsch-franzoesischer-Grenze;art2822,4471973

    Etwa damit nicht noch mehr Terroristen von D nach F einsickern, die das Ferkel herzlich eingeladen hat?

    Sehr eigenartig, dass immer noch keine Identitäten der Angreifer bekannt gemacht worden sind.

    Mal gespannt, dann kann es ja nicht lange dauern bis der der Bundestagsabgeordnete Lutze von DIE LINKE auftaucht um aufzupassen, dass die Bundespolizei auch niemanden mit dunklem Teint diskriminiert und auch genügend deutschstämmige kontrolliert werden, damit nicht der Eindruck entsteht bei allen Ausländern handele es sich um Kriminelle.

    http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/Lutze-Bundespolizei-behandelt-Fluechtlinge-wie-Kriminelle;art2814,5292995

    http://www.demokratisch-links.de/category/saarland/page/2

  229. …und inzwischen sind jetzt noch zig Terroristen auf dem Weg nach Europa https://www.youtube.com/watch?v=Bgvqi8RSO9M. Ich höre es täglich in den Nachrichten: „Der Migrantenstrom fließt ununterbrochen“, „Heute haben unzählige Migranten die Grenze zu X überquert“, „Kein Platz mehr für Flüchtlinge beim Flüchtlingslager in Sid“, usw…

    Wahnsinn ohne Ende.

  230. http://www.br.de/nachrichten/schleierfahnder-attentat-paris-100.html

    Schleierfahnder der Rosenheimer Polizei haben vor wenigen Tagen einen aus Montenegro stammenden Mann festgenommen, der vermutlich zum Kreis der Attentäter von Paris gehört…Er war mit seinem VW-Golf auf der Autobahn Salzburg-München bei Bad Feilnbach von den Schleierfahndern kontrolliert worden. Bei der genauen Durchsicht seines Pkw stellten die Polizisten ein professionell verbautes Versteck fest. Darin befanden sich mehrere Pistolen, Revolver, Munition, Maschinenpistolen sowie einige Kilogramm TNT-Sprengstoff. Der Mann wurde daraufhin festgenommen.

    Interessant, was sich so auf deutschen Autobahnen tummelt. Warum wird erst jetzt über diesen Fall berichtet???

  231. Merkel & Gauck hyperventilieren. Sie sehen die Schuld nicht bei sich. Wenn ich das Geschwafel von den höre, möchte ich zum Stock greifen.

    Merkel & Kalfaktoren sind für diesen Terror (bald auch auf deutschem Boden!) verantwortlich. Sie haben diese Leute nach Europa und auch nach Deutschland gekarrt. Sie begrüßen sie frenetisch auf Bahnhöfen, bringen sie trocken unter und verschaffen ihnen den Freiraum zum Ausspähen von Zielen. MERKEL IST SCHULD!

  232. #176 Templer

    „Nicht alle Muslime sind Terroristen. aAber erstaunlicherweise sind fast alle Terroristen Muslime.“

    Tatsächlich? Waren die Terrroristen, die den Irak und Afghanistan überfallen haben, auch das Volk der Serben, und die Möntschenrechts- und Demokratiebomben auf Libyen abgeworfen haben, denn Mohammedaner?

    Aber vielleicht ist man ja gar kein Terrorist, wenn man zur WWG (westlichen Wertegemeinschaft) gehört und die Zahl der Opfer nicht zehn, hundert oder tausend ist, sondern einige Hundertausend oder mehr als eine Million.

  233. All countries who decided to overthrow Assad by military means are directly or indirectly responsible for the creation / power of ISIS.

  234. #278 ossi46 (14. Nov 2015 11:11)

    50.000 abgelehnte Asylbewerber sind dieses Jahr aus Deutschland abgeschoben worden, tönt Altmaier.

    Hach, der Altmaier nu wieder: „Abschiedung“ heißt hier: Die haben eine Busfahrkarte in Richtung Balkan in die Hand gedrückt bekommen. Ob die auch wirklich ausreisen, ist dem deutschen Staat in fast allen Fällen wumpe, ja sogar die Sozialhilfe wird noch weiterbezahlt. Und sollte einer tatsächlich im Kosovo etc. ankommen, bekommt er dort – kein Witz – sogar vom deutschen Staat noch Wohngeld.

    Bremen hat dieses Jahr nicht mal 20 Personen wirklich hinausbefördert.

  235. – Linksextreme RAF 4.0 mit
    Morddrohungen gegen etliche Politiker

    – Islamistische Barbarei in Paris

    – Waffen- und Sprengstofftransporte vom
    Balkan aus, auf unseren Autobahnen

    – völlig unkontrolliertes Einströmen
    hunderttausender kulturfremder Migranten
    die hier Rundumversorgung auf unsere Kosten
    anstreben

    Die innere Sicherheit und unser Land werden an den Rand des Zusammenbruchs gebracht und unser Wohlstand wird an Leute verteilt die ihn nicht verdient haben.

    Neuwahlen sofort!

  236. #306 18_1968 (14. Nov 2015 11:38)

    #303 ratio2010 (14. Nov 2015 11:33)

    „Gerade in den Nachrichten gelernt“

    Welcher Sender, wann genau? – ruhig immer Ross und Reiter benennen.

    ntv
    Weiss nicht mehr welcher „Experte“ das war.

  237. Deutschland wurde bislang noch verschont,

    denn es ist bestzahlendes(Sozialhilfe + Sozialwohnungen = Dhimmisteuer) „Schläfer“-Land u. Waffendepot, nimmt Moslemmassen: Islammissionare u. Mudschahiddin auf.

    Jeder Moslem ist ein Islammissionar u. Verbreiter der Scharia, sei es durchs massenweise Moslemkindermachen, Polygynie, Halalfraß flächendeckend, Beschneidung, Islamkopftuchtragen, Moscheebau u. öffentl. Herrschaftsverkündigung u. Zwangsbekehrung(Muezzinruf: Schahada) umsetzen, unsere Institutionen unterwandern, Islam-Religions-, Türkisch u. Arabischunterricht auch an staatl. Schulen usw.

    Die „Graue Masse“ Moslems wird ihren Führern folgen…

    „Flüchtlinge“ bringen eine Mio. Waffen mit:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/unterdrueckte-wahrheit-fluechtlingsstroeme-waffen-und-kinderhandel.html

    +++++++++++++++

    Deutschland ist noch(!) ein „Haus des Vertrags“:

    +++Länder wie Deutschland werden auch Dar-al-ahd (Haus des Vertrages) genannt. X Mio. Muslime können in Tausenden Moscheen ihre Religion frei ausüben.

    Sie können ihre erfolgreiche Missionstätigkeit (Da’wa) ohne Behinderung fortsetzen. Muslimische Normen schleichen sich in Bildungseinrichtungen, Medien, Politik, ja sogar Justiz und Gesetzgebung ein.

    +++Ein Dar-al-ahd kann über die friedlichen Formen des Dschihad in ein Dar-al-Islam(Haus des Islams) umgewandelt werden.

    +++Der Moslem kann aber aus Deutschland jederzeit ein Dar al-Harb(Haus des Krieges) machen:

    Koransure 8;58
    „Und wenn du von einem Volk Verrat fürchtest, dann wirf ihnen den Vertrag ganz einfach hin!“

    DSCHIHAD
    arab. für „Anstrengung, Kampf“, ist eine Grundpflicht für jeden Muslim.

    Innerer [großer] Dschihad ist die persönliche Anstrengung, ein allahgefälliges Leben zu führen. Dieses Dschihad-Verständnis wurde erst in der Neuzeit von einigen Rechtsgelehrten in den Vordergrund gehoben.

    In den ersten Jahrhunderten nach Mohammeds Tod wurde besonders der in Koran und Sunna verwurzelte Begriff des äußeren [kleinen] Dschihads betont. Dieser dschihad saghir ist der bewaffnete Kampf gegen die „Ungläubigen“ – defensiv wie offensiv.

    +++Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht „Fard kifaya“ der islamischen Gemeinschaft.

    +++Sofern sich niemand am Dschihad beteiligt, sündigt die gesamte islamische Gemeinschaft.

    +++Der jeweilige muslimische Herrscher hat die Pflicht mindestens einmal im Jahr den Dar al-Harb anzugreifen.

    Kleine Textänderungen durch mich, Original hier:
    http://www.islamkritik.mx35.de/

  238. Höchste Zeit, dass wir eine Regierung bekommen, die einsieht: Deutschland wird eben nicht am Hindukusch verteidigt. Deutschland wird an der deutschen Grenze verteidigt. Und Frankreich wird an der französischen Grenze verteidigt.

    Wie man lesen kann, hat vor Tagen die Polizei in Bayern einen Mann aus Montenegro verhaftet, der mit Sprengstoff und Maschinenpistole auf dem Weg nach Paris war. Vermutlich sollte er die Attentäter von gestern verstärken. Durch diesen Zufall wurden wohl ein, zwei Dutzend weitere Tote verhindert. Entscheidend ist aber dies: Auf die Idee, mit so einem Arsenal an Kriegswaffen im Auto und mit Mordgedanken im Kopf geht man wohl nur auf die Reise, wenn man sich vor Kontrollen sicher wähnt.

    Es wird Zeit, dass wir dieses Kalkül zunichte machen und radikal unsere Grenzen kontrollieren. Außerdem müssen die „Flüchtlinge“ in Deutschland entsprechend erkennungsdienstlich“ behandelt werden. Alle männlichen Flüchtlinge zwischen 15 und 65 Jahren sind entsprechend zu erfassen. Sollten sich Verdachtsmomente ergeben, sind diese von den übrigen Flüchtlingen zu isolieren. Entsprechende Lager sind unverzüglich einzurichten und nach den Maßgaben der internationalen Abkommen über die Behandlung von Kriegsgefangenen zu führen. Das Ziel muss die Rückführung der Insassen in ihre Heimatländer sein. Sofern sich die Insassen strafbarer Handlungen schuldig gemacht haben, sind sie vor einem ordentlichen Gericht anzuklagen.

    Die Antwort auf den Terror kann nur mehr Kontrolle sein, nicht mehr Toleranz.

  239. Überall wird jetzt gewarnt, in Hass zu verfallen oder gar etwas gegen den Islam unternehmen zu wollen. Der Islam als Ursache des Terrors kommt werter nicht in Betracht.

    Es wird runtergekocht. Dazu die üblichen Betroffenheitsphrasen.

    Wer geglaubt hat, die Politik ändert jetzt auch nur einen Millimeter ihrer Migrantenpolitik, irrt. Allerdings wird man die Gelegenheit wohl nutzen, mehr Überwachungsgesetze zu lancieren. Die Gelegenheit, die eigenen Bürger noch mehr zu gängeln und zu bespitzeln, zu vorratsspeichern lässt man sich sicher nicht entgehen.

    Wir Bürger haben weiter keine Chance, außer der Option, bei solch einem Anschlag und später einem allg. durch den Islam, wie schon vielfach auf der Welt verursachten, Bürgerkrieg zu sterben.

    Dasa war es von mir zu dem Thema. An den jetzt zerredenden Diskussionen muss man nicht teilnehmen, denn das Ergebnis, dass der Islam unschuldig ist und lediglich irregeleitete Täter agiert haben, steht ja schon wieder fest.

  240. Egal was noch alles passiert – Terror – Ausnahmezustand – Massenvergewaltigung – Raub und Diebstahl – ANARCHISMUS – es wird nichts ändern – zumindest nicht zum Guten hin!

    Zum Ersten sind unserer Politiker nicht willens, sich schützend vor ihr Volk zustellen – im Gegenteil, sie diskriminieren und bestrafen, wer es wagt, sie zu kritisieren.
    Zum Zweiten ist der Mehrteil der deutschen Bevölkerung nicht willens, sich zu erheben, um gegen seine Versklavung bzw. Ausrottung anzugehen – im Gegenteil, sie begrüßen ihren Untergang jubelnd an der Grenze.
    Soviel Dummheit und Unvermögen, soviel Lebensuntüchtigkeit, hat die Evolution schon immer ausgesondert.

  241. – Waffen- und Sprengstofftransporte vom
    Balkan aus, auf unseren Autobahnen………

    Das wird schlichtweg verschwiegen und auf keinen Fall Ernst genommen, daher Gestern noch nur mit Erschütterung festgestellt, Deutschland versinkt in Hass und Ausländerfeindlichkeit usw…

    Nun liebe Mitmenschen, Willkommens- Kulturmenschen und Realitätsverweigerer, an euren Händen klebt Blut !!!!
    Ihr seit Verantwortlich für den zunehmenden Terror und Hass gegen unsere Zivilisation. Und Frau Merkel nebst sonstige Träumer !!!
    Ihr habt doch unseren Totfeinden der Demokratie doch die Mittel gegeben, um ohne bemerkenswerten Widerstand und vernichten zu dürfen.
    Toleranz und Heuchelei
    Alles Nazis oder was……..
    Wie Krank und armselig.

  242. Nach den Attentaten im Januar hiess es überall :
    „Je suis Charlie“ und die freche Claudia Roth machte mit.

    Habe vorhin im Fernsehen gehört,dass der neue Slogan jetzt lauten soll :
    „Je suis Paris“.
    Wenn die dumme/dicke/rotzfreche Roth jetzt auch noch kräht :
    „Je suis Paris“
    Dann explodiere ich,und das auch ohne Sprengstoffgürtel !

  243. Aus dem Pressestatement der Bundeskanzlerin am 14. 11. 2015 zu den Anschlägen in Paris:

    „Und dann geben wir auch als Bürger eine klare Antwort, und die heißt: Wir leben von der Mitmenschlichkeit, von der Nächstenliebe, von der Freude an der Gemeinschaft. Wir glauben an das Recht jedes Einzelnen ? an das Recht jedes Einzelnen, sein Glück zu suchen und zu leben, an den Respekt vor dem anderen und an die Toleranz.“

  244. Reminder:

    If France and the West are interested, Russia and the Syrian govt are fighting against ISIS and Al-Qaeda with success lately.

  245. #40 Hans_im_Glueck (14. Nov 2015 09:21)

    Jeder der 8 Moerder von Paris hat ca. 20 Menschen in ganz kurzer Zeit getoetet.

    Was wird sein, wenn 2000 buergerkriegserfahrene Killer gleichzeitig zuschlagen?

    Das ist aber keine Frage „ob“ sondern nur „wann“!
    Selbst der bescheuerste Refugee-Welcome-Brüller muss nach den Terroranschlägen in Paris jetzt aufwachen !
    So ihr Realitätverweigerer, seid ihr jetzt zufrieden ?
    Genau das passiert wenn man solche Terroristen nach Europa einlädt.

  246. KLASSE:
    In Richtung solcher sprachgewandten ironisch-entlarvenden Beiträge sollte sich PI noch mehr entwickeln.

    DAZU:
    weiter wie bisher unbezweifelbare Sachinformationen, Fakten mit denen wir Freunde und Nachbarn überzeugen können.

    WENIGER:
    Bloßes Schimpfen, überzogene Agrssivität oder unbeweisbare Behauptungen.
    Das schadet statt zu nützen.

    DANN KÖNNTE JEDER HIER DIE PI SEITE JEDEM WEITEREMPFEHLEN.

  247. Ich kann mir das Geseihere unserer Medien, die Ansprachen Worthülsen, Betroffenheitsphrasen und Krokodilstränen unseres Bundesgaucklers und seiner BKIn nicht anhören, da kriege ich das Brechen!
    Mir persönlich kommen Gauck & Merkel schon seit längerer Zeit wie Honeckers Schläfer, seine letzte Rache vor, die all ihre Kraft daran setzen, diese BRD zu vernichten!
    Wenn man ihnen nicht Einhalt gewährt, werden sie das packen.

  248. @ #241 von Politikern gehasster Deutscher (14. Nov 2015 10:52)

    GUTEN MORGEN! AUSGESCHLAFEN???

    Muslime u. Moscheen in Japan:

    (…)

    „“In der Zeit bis zum Pazifikkrieg bildeten sich in K?be und Tokio islamische Gemeinden, deren Angehörige meist aus der turk-tatarischen Kaufmannschaft stammten, die vom japanisch verwalteten Festland eingewandert waren. Infolge der japanischen Groß-Asien-Vision, wurden die muslimischen Führer der Unabhängigkeitsbewegung in Niederländisch-Indien durch die Japaner konkret gefördert…

    Bereits 1909 entstand die Initiative in Tokio eine Moschee zu errichten, diese wurde jedoch erst am 12. Mai 1938 (Geburtstag Mohammeds) fertiggestellt, nachdem verschiedene Zaibatsu den Bau finanziert hatten. Am Festland in Harbin, wurde 1937 eine 1922 begonnene Moschee vollendet.

    1934 kam es in K?be zu einer Konvention in Japan lebender Türken und Tataren. Dabei wurde der Bau einer Moschee (s. Kobe-Moschee) beschlossen, die 1935 geweiht wurde. Zu dieser Zeit befanden sich etwa 600, meist vor der Sowjetmacht geflohene, tatarische Türken in Japan.

    All diese Projekte – wie auch islamistische Zeitschriften (u. a. Yani Yapon Muhbiri; in Mukden Milli Bayrak (1935-45)[6]) – wurden staatlicherseits unterstützt, da der islamische Nationalismus gegen die Sowjetunion genutzt werden sollte…

    1974 kam es zur Gründung einer „Japan Muslim Federation.“[10]

    Das Gebäude der Tokioter Moschee wurde 1985 abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen. Heute sollen etwa 30-40 kleinere Moscheen und etwa 100 islamische Gebetsräume in Japan bestehen.[11]

    Die Anzahl der Muslime in Japan nahm erst durch den um 1985 beginnenden Zufluss von Gastarbeitern meist aus Bangladesh und dem Iran wieder signifikant zu…““
    https://de.wikipedia.org/wiki/Islam_in_Japan

    ISLAMISCHER TOURISMUS IN JAPAN
    https://koptisch.wordpress.com/2013/12/27/islamischer-tourismus-in-japan/

    JAPAN BEGIBT SICH IN GEFAHR
    Jetzt über 200 Moscheen
    https://koptisch.wordpress.com/2014/11/05/japan-begibt-sich-in-gefahr-jetzt-uber-200-moscheen/

  249. @ #321 Horst_Voll (14. Nov 2015 12:04)

    MUSLIMAS KÖNNEN AUCH

    SELBSTMORD-ATTENTÄTERINNEN/ALLAH-KRIEGERINNEN SEIN

  250. #280 Gutmenschen sind Moerder (14. Nov 2015 11:12)

    Super Skizze des Zustands mit nur wenigen Schwächen in der Darstellung – und nur einer größten inhaltlichen, was die Sicht ist, dass das was von dir im Schlußsatz steht falsch ist … vor der wirklich richtigen Sicht auf das was Menschsein zuwege bringen können muß.

    Direkte Deme- direkt aus der Bevölkerung gewählte „Älteste“ – in Weisheit zum Leben in Liebe Gereifte ….

    Dann wird der Spuk ein Ende haben und wir das erste Mal – seit den Sippenzeiten – wieder die bestmachbare „Demokratie“.

    … und die dunkelschwarzen bis grau-envollen Parteitürme der intelligenzmafiösen „Elititsten“ in all ihrer Heuchlerei die sie umwebt – einsam und verlassen in der von ihnen in ihren Seelen selbst geschaffenen Kälte stehen …. wo sie nur VER-ENDEN können in einem Schrumpfprozess bist ihnen wieder …… und hoffentlich das letzte mal Gnade geschenkt werden kann …

    Derzeit verlängern sie sich die Wege dorthin.

  251. @Babieca:

    Briliante knappe Analyse auf „248“

    Der vollgefressenene Gabriel will jetzt wieder alles umdrehen, Flüchtlinge keine Gefahr, die seien ja hier, weil die genau vor den bösen IS-Leuten geflüchtet sind. Ich dachte es gibt keine Kontrollen, woher will diese Wuchtbrumme denn das wissen ? Dublin soll in Kraft sein, trotzdem wird kein einziger Asylforderer nach Österreich zurückgewiesen, lächerlich. Einfach nur mal schnell ein bißchen heiße Luft rausblasen, nur dass was gesagt ist !

  252. Warum getrauen sich die mutigen Jünger Allahs nicht an die hochrangigen Politiker/innen ran.

    Damit könnten sie die höchste Ehre bei ihren Profeten erreichen.

  253. #328 NahC (14. Nov 2015 12:22)

    kewil …. liest du mit ?

    Ich dachte, beim Durchlesen dieses Posts an dich und viele deiner Beiträge aus den „Tombstone“ Tagen deines damaligen eigenen Blogs… Du kannst an das Niveau wieder anschliessen und von dort noch deutlich besser werden !

  254. Ich erwarte von Merkel folgendes Statement:
    „Es gibt Menschen, denen gefällt unsere offene, Gesellschaft nicht. Sie mögen keine Rockmusik und möchten lieber deutsche Volkslieder hören. Das sind die Leute die bei Pegida mitlaufen. Diese werden wir mit allen Mitteln bekämpfen.“

  255. Spricht man heute davon das vor gut einem Jahr 10.000ende Muslime durch Deutschland gezogen sind und Juden ins skandierten wird man mit großen Augen angeschaut., Kaum einen ist das noch präsent

    Spricht man von Charlie ist das für viele ganz weit weg

    Absage des Karnevalsumzuges in Braunschweig wegen Terrorwarnung ist komplett aus dem Sinn, wenn überhaupt angekommen.

    Frankfurter Radrennen. Was war da nochmal

    Paris wird nun 2-3 Wochen , vielleicht 4-5 die Massenmedien beschäftigen und danach ist wieder Schluss

    In einem Jahr heißt es dann.,Paris? Da war doch was

    Ich hoffe Durch Pegida und AFD wird das länger in Erinnerung bleiben

  256. #301 4logos (14. Nov 2015 11:29)

    Hierzu einmal folgendes Gedankenspiel.

    In Deutschland haben wir vielleicht eine Million Personen mit einer NPD Affinität.
    Der Gutmensch darf hier gerne auch 5 Millionen annehmen, es ist in diesem Gedankenbeispiel irrelevant.
    Der Verfassungsschutzbericht zählt pro Jahr unter 1000 „rechtsextreme Gewalttaten“. Lassen wir es 1000 sein.
    Das bedeutet, von einer Million Personen sind 1000 gewalttätig sind (Mehrfachtäter ausgeklammert).
    Im Umkehrschluß heißt das, daß nur 0,1% der NPD affinen Personen gewalttätig sind.
    Die überwältigende Mehrheit ist statistisch gesehen tatsächlich friedlich.
    Warum kommt aber niemand auf die Idee hier zu differenzieren und dies auch so zu schreiben?

    Weil die dahintersteckende Ideologie brandgefährlich ist.

    Warum aber tut dies niemand beim Islam?

    Es ist die strikte Weigerung, die Dummheit, die geistige Blockade der Mehrheit der Bevölkerung zu akzeptieren, daß eine als Religion getarnte Ideologie in ihrem Wesen gefährlich und gewalttätig sein könnte.

  257. Und das habe ich auf meinen Balkon gebastelt und werde es heute Nacht beleuchten.
    Also nicht immer nur reden, was tun und sei es noch so wenig.
    http://www.sedara.net/france1.jpg

    Und ich rede nicht darüber was ich so alles in meinem Supermarkt deponiere. Ich kann mir leider nicht die Reaktionen ansehen da ich zu auffällig bin. An mich erinnert sich jeder sofort.
    dara2007

  258. #331 Cherub (14. Nov 2015 12:36)

    Sorry dort habe ich einen Syntaxfehler hingelegt – da hätte nach dem Absatz eine deutliche Themenwechselkennzeichnung hingehört…..

    Ich hätte dazu nur den kritisierten Satz zitieren müssen.

    „Die Tragik besteht darin, dass zwischen Intelligenz und Moral wenn überhaupt, dann eine gegenläufige Beziehung besteht.“

    Sorry nochmals, wegen der Schlamperei die durch Eile entstanden ist.

  259. Aus dem FAZ-ke Liveblog :

    „Der ehemalige Nato-General Egon Ramms hält die Ausrufung eines Nato-Bündnisfalls nach dem Terror in Frankreich nicht für ausgeschlossen.“

    Könnte passen, Hollande spricht ja bereits von einem kriegerischen Angriff. Seit 2009 ist Frankreich wieder Vollmitglied der NATO.

  260. Schweinchen Dick hat gerade erwartetes gequickt:

    OT-Tone Schweinchen Dick:
    „Wir dürfen uns jetzt den Schutzsuchende, die vor Terror und Gefahr gerade zu uns fliehen, verschließen.“ Das war irgendwie sein Hauptanliegen in der kurzen Pressekonfi. Dazu die üblichen Floskeln aus Betroffenheit und die Bekundung, „so etwas“ nicht länger dulden zu und „rückhaltlos“ bekämpfen zu wollen.

    Dazu mal ein Gedanke aus dem 1. Weltkrieg, geäußert von den einfachen Soldaten dort:
    „Wenn unsere Generäle auch nur einen Tag und eine Nacht im Schützengraben verbringen müssten, wäre der Spuck ganz schnell zu Ende.“ Daraus folgt, dass sobald unsere Politiker selber und nicht nur die von ihnen ins Feuer geschickte Bevölkerung betroffen wären, schnell mit der Islamliebe dort Schluss wäre und ganz anders vorgegangen würde. Der IS wird es daher vermeiden, unsere Politiker selber anzugreifen, weil, bessere Verbündete das Problem zu kultivieren und zu verschleppen können sie derzeit gar nicht finden.

  261. #340 Aloha_Nacktbar

    „Der ehemalige Nato-General Egon Ramms hält die Ausrufung eines Nato-Bündnisfalls nach dem Terror in Frankreich nicht für ausgeschlossen.“

    Könnte passen, Hollande spricht ja bereits von einem kriegerischen Angriff. Seit 2009 ist Frankreich wieder Vollmitglied der NATO.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    So, so, und welchen Staat soll die BW in Krieg hineingezogen werden?

    IS ist schliesslich ein fiktiver Staat.

  262. #337 Bundesfinanzminister (14. Nov 2015 12:51)

    Zitat von dir: Warum aber tut dies niemand beim Islam?
    Ende Zitat

    Plakativ geschrieben, die Antwort: Weil sie dann selbst an sich ihre lebensverachtenden adlerkultischen Herzensregungen betrachten müssten.

    Die Dschihadisten begannen in dem Rock-Konzert mit dem Schiessen laut n 24 beim Singen der Band des Liedes: Eagles of Death.

    Auch der Islam ist ein Adlerkult.

    Im Kitab al Maghazi von Al Waqidi ist eine Stelle betreffs der Schahids von Mutah, wo Mohammed behauptete er habe die „Märtyrer“ in Adler transformiert gesehen mit ihrem Blut auf dem Gefieder wo sie in ihren Menschenkörpern die Wunden bekommen hatte … und sie so ins Paradies fliegen gesehen.

    Nun – das mag auch dir irgendwie nur noch irre pathetisch bis bestürzend bittrig vorkommen — wenn auch du deine persönlichen adlerkultischen Tendenzen genau analysiert hast ….

    Wenn doch nicht, dann wirst du immerhin erkennen können, dass „es“ für die Dschihadisten EINE GROSSE – die glaubensmässig – GRÖSSTE DENKBARE BEDEUTUNG DES ISLAMS HAT … für die sie sogar sich selbst so hassen wollen „um das Paradies sicher erreichen zu können“, dass sie diesen Hass nur durch Morden nach Aussen „kompensieren“ können ….

    So liefern sich so wieder und wieder die „Ersatzleistung“ Mohammeds, der seinen Sühnetod damals nicht vollzog … kurz nachdem er – Spekulation auf Grund historischer Fakten – in einem Gegen-Wut Anfall Warraqa Ibn Naufal bei Hira irgendwo in die Tiefe gestossen hatte, nachdem ihn dieser gewürgt hatte ….und Mohammed sich nicht durchringen konnte seinem von ihm wie einen Vater geliebten Mentor sühnend nachzuspringen als er aus seinem jähen Zorn wieder „aufwachte“ und sah was ER getan hatte….

    ….und in der Verdrängung dieses Sühnetods den ihm einzig ein überstrenger „Vatergeist“ abgepresst haben können wollte und sicher nicht Warraqa Ibn Naufal – er kündigte ja viele Male an in die Tiefe springen zu wollen kurz nach „Hira 1“ — „kompensierte“ er diesen Wunsch in dämonaler Weise.. und das begann vermutlich mit einem Spotteinlass in seinem Herzen: „Hätte Warraqa doch bloß Flügel bekommen“ , wie die Engel von denen er ihm so oft erzählt hatte ……

    Und er kehrte diesen Spott der aus der Zwiespalt zu seiner unaufgearbeiteten Schuld wuchs in eine Schuldumlagerung auf alle um, die nicht an die „Rettung durch Flügel“ glauben wollen … (und demzufolge zu sterben haben).

    Koran:

    Dazu gibt’s auch eine Koranstelle:

    Sure 6: Kein Getier gibt es auf der Erde, keinen Vogel, der auf seinen zwei Schwingen dahinfliegt, die nicht Gemeinschaften wären gleich euch. Nichts haben Wir in dem Buch ausgelassen. Zu ihrem Herrn sollen sie dann versammelt werden.

    Und: Riyad us-Salihin 41

    „Und dein Herr hat entschieden, dass ihr niemanden außer Ihm anbeten und den Eltern Wohltaten erweisen sollt. Falls einer von ihnen oder beide bei dir ein hohes Alter erreichen, dann sage niemals ein mürrisches Wort zu ihnen und schelte sie nicht, sondern sprich in gütiger Weise mit ihnen. Und aus Barmherzigkeit senke die Schwingen der Demut auf sie hernieder und sprich: ‚Mein Herr! Erbarme Dich ihrer, so wie sie mich aufgezogen haben, als ich klein war.“1 (17:23-24)

    Zitat Ende

    … sie sind die verlorenen Kinder, Seelen die einen Raubvogel als ihren Vater wähnen ….

    Und die in ihren Herzenswahnen diesen „Gott“ (GroßDämon) in ihrem Herzen tragen wähnen sich wie „Eltern“ ihnen verpflichtet und so sammeln sie sich besonders da wo dieses Symbol ganz offensichtbar ist — in Österreich unter dem Schopfadler … und in Deutschland noch mehr unter dem „Bundesadler“ …..

    Ende des Adlerkults —-

    Aus mit den lügnerischen Heuchlereien…

    … sonst werden die „Adlerkinder“ wieder und wieder zu „Todesengeln“ werden wollen und wieder morden und wieder morden ….. als Ersatzleistungsmühen für Mohammed so seinem missverstandenen, ihrem missverstandenen „wirkllichen Vater“ näher kommen zu können …..

    Und das um dann doch erkennen zu müssen: Dieser Vater kann und konnte nie, was der Vater der Menschen konnte und kann …. UND, dass die zwei in Wirklichkeit gar nicht so einfach zu verwechseln sind.

    Mensch muß nur geduldig genug sein um wirklich prüfen zu wollen: Wer wirklich liebt !

  263. Genau so wird es sein, haargenau so.
    Man weiß nicht, was diese Politiker, Medien etc. jeden Tag einnehmen.

  264. Wetten, dass…..
    ach wie gerne würde ich dagegen wetten. Doch ich würde meine Wette verlieren.

  265. Riyad us-Sahlihin: Bedeutet: der „Garten der Rechtgleiteten“….

    Die islamen Attentäter die in Paris so endeten wie sie zu enden wähnten als das Beste hielten, suchen diesen Garten soeben in den Finsternissen, die sie sich selbst geschaffen haben …

  266. #86 Blue02 (14. Nov 2015 09:41)

    Recht haben Sie. Die sogenannte „Antifa“ ist in keinster Weise „Links“, sondern eine Anarchistenbande die anarchokapitalistische Ziele verfolgt, unter dem Deckmantel „Linke“.

    Anhänger linker Gesellschaftsmodelle wenden sich eher angewidert von dem Treiben der sog. Antifa ab. Leider erlegen manch einfach gestrickte Geiser der Anziehung „revoluzionärer Romantik“. Reine Poser, eben.
    Wer’s nicht glaubt, hier ein Originalzitat von
    Friedrich Engels (das m.E. direkt von PEGIDA übernommen werden kann und sollte!):

    „Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluß von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.“

  267. Zunächst geben alle wichtigen Häupter mit betretener Miene Ihrem Entsetzen Ausdruck und bekunden, dass dies ein Anschlag auf die Zivilisation, die gemeinsamen Werte etc. ist. So weit sind wir ja schon.

    Diesmal gibt es eine neue Qualität: man / frau WEINT.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148843855/Wir-fuehlen-uns-Ihnen-so-nah-Wir-weinen-mit-Ihnen.html
    „Wir fühlen uns Ihnen so nah. Wir weinen mit Ihnen“

    Kann durchaus ernst gemeint sein.
    Die Politklasse sieht auch Anschläge in BRD kommen (hat ja alle Voraussetzungen dafür geschaffen) und beweint ihr eigenes Schicksal.

  268. Korrektur #355 Schüfeli (14. Nov 2015 15:03)

    Die Politklasse sieht Anschläge in BRD kommen (hat ja alle Voraussetzungen dafür geschafft)

  269. Acht AK-47, TNT, Granaten im Wagen verbaut

    Mann mit Waffen-Arsenal in Bayern gefasst: Er hatte Paris als Ziel im Navi

    Vergangene Woche gelang der bayerischen Polizei eine brisante Festnahme: Sie verhaftete einen Mann aus Montenegro, der ein Waffen-Arsenal im Auto hatte, mit denen er ein Blutbad wie aktuell in Frankreich hätte anrichten können. Wie FOCUS Online aus Geheimdienstkreisen erfuhr, hatte der Mann Paris als Ziel im Navi gespeichert.

    http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

  270. Alsdann kommen die Ermahnungen, dass „die Gesellschaft“ sich nicht spalten lassen dürfe.

    Diesmal kommt es sofort.

    Und die erste ist – ja, wer sonst! – Göring Minus Dingsbums:
    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/thema_nt/article148840422/Merkel-Gauck-und-andere-Politiker-erschuettert.html

    Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt nahm dort Bezug auf die aktuelle Flüchtlingsdebatte und schrieb: «Zu viele Muslime, Flüchtlinge sind schuld? NEIN. Sie sie fliehen davor. Demokratie u Freiheit verteidigen! Für Alle!»

  271. Das Schrecklichste an Attentaten ist nicht sie selbst,
    sondern die Reaktion der verkommenen Politklasse / Lügenmedien,
    die weitere Attentate ermöglicht.

  272. Marcus, die Wette haben Sie bereits gewonnen: Im Deutschlandfunk reiht sich eine Sondersendung an die andere und immer mehr rückt die „Besorgnis“ in den Vordergrund, nun könnten pauschal „Flüchtlinge“ unter Generalverdacht gestellt werden – und „Rechtspopulisten“ Aufwind bekommen. Daß auch Deutsche von weiterem Terror gefährdet werden ist hingegen ausgeblendet.

  273. Acht AK-47, TNT, Granaten im Wagen verbaut.

    Mann mit Waffen-Arsenal in Bayern gefasst: Er hatte Paris als Ziel im Navi

    Vergangene Woche gelang der bayerischen Polizei eine brisante Festnahme: Sie verhaftete einen Mann aus Montenegro, der ein Waffen-Arsenal im Auto hatte, mit denen er ein Blutbad wie aktuell in Frankreich hätte anrichten können. Wie FOCUS Online aus Geheimdienstkreisen erfuhr, hatte der Mann Paris als Ziel im Navi gespeichert.

    http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

  274. Impressionen von Focusonline

    Die Leichen der ermordeten sind noch nicht kalt:

    02:37 Uhr
    Ein Schlimmes Attentat

    von Norbert Huber

    Mein Beileid gilt den Familien und Freunden der getöteten Menschen. Was ich befürchte ist, dass die neue Rechte in DE und FR diese Anschläge für die Unterfütterung ihrer Vorurteile missbrauchen werden.

    einen anderen Kommentar, genau dieser Macharart und von noch eher am Abend finde ich leider nicht mehr in meinem Verlauf.
    Jedenfalls wurde vor einer „Instrumentalisierung“ durch AFD, Pegida und rechte Hetzer gewarnt….

  275. Hehe, Le Figaro (rechts) berichtet über die Ereignisse, Le Monde (links) berichtet über die emotionale Reaktion auf die Ereignisse. Le Figaro hat ganz oben ein Foto von den Aufräumarbeiten, da werden eingewickelte Leichen weggetragen. Le Monde hat als erstes ein Foto von einem Bürgersteig mit selbstgemalten Plakaten und Kerzen und Teddybären. Damit hat Le Monde gewissermaßen den Vorfall schon beerdigt und auf das Gedenken reduziert. Das machen Mitschuldige ja gerne, und manchmal kann man sie daran erkennen.

    (Schon seit Jahren verachte ich die (im philosophischen Sinne) Idealisten und rechne mich selbst den Materialisten zu.)

  276. Die Misere grade in der PK: Er möchte nicht, dass ein Bogen von den Terroristen zur Flüchtlingsdebatte geschlagen wird.
    Er wiederholt und verlängert diesen Satz dann noch einmal!
    DIESE TYPE!!

  277. und der nächste Treffer der „Propheizung“: Im Deutschlandfunk wurde soeben die Besorgnis eines Türkenführers gemeldet, Muslime könnten nun blablabla

  278. #274 Klara Himmel (14. Nov 2015 11:11)
    Hat man noch keine Pässe gefunden?

    Doch, angeblich einen gefälschten syrischen Pass. Sagte N24 heute.

  279. n-tv meldet aktuell:

    Die Attentäter sprachen ohne Akzent französisch!

    Das bedeutet die moslemischen Attentäter sind so genannte „homegrow“ Terroristen. Diese moslemische Schweine leben mitten unter uns. Geschütz, gepflegt und gehegt von rotgrünen Irren!

    🙂

  280. Anschläge werden bei uns auch kommen, daß ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich hoffe wirklich inständig, daß es dabei keine Unschuldigen sondern die Verursacher dieses Fiaskos trifft ! Ein Anschlag im Berliner Regierungsbezirk, z.B., könnte auch den Vollpfosten im Bundestag das Gehirn gerade rücken !

  281. Als besondere Würze kommt noch die aktuelle „Flüchtlingskrise“ zu aller Aufregung hinzu. Aber, so wird man uns auseinandersetzen, Frankreich hat anders als Deutschland kaum Flüchtlinge aufgenommen. Also darf kein Zusammenhang zwischen Flüchtlingszustrom und terroristischer Gewalt „konstruiert“ werden.

    LOL!
    Die Terroristen werden doch nicht so blöde sein auf Deutschland loszugehen, solange deren Armeen hier noch großzügigst aufgenommen werden.

    Lass die sich doch erst mal in vielen kleinen Zellen in aller Ruhe richtig organisieren!

  282. Gökay Sofuoglu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland, befürchtet eine neue Welle der Islam-Feindlichkeit, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“. Wie auf Ansage.

  283. #1281 Kampfrichter (14. Nov 2015 17:38)

    Gökay Sofuoglu ist genau so ein opportunisitscher Schwätzer wie sein Vorgänger! Immer wenn was passiert reißen sie die Klappe auf, was IHNEN jetzt wohl evtl. passieren könnte. Niemals ein Ton darüber was uns, eben uns allen, ihnen wie diesen und jenen passieren könnte. Niemals erstmal Dank dafür, dass sie hier her kommen durften, sich hier verwirklichen konnten und ein Dank an diese, unser Gesellschaft. Niemals kommt denen das über die Lippen, weil sie sich ja eigen sehen als die, die Deutschland aufgebaut haben. Jammern auf hohem nicht nur politischem sondern glaubenstechnischem Niveu und das zeichnet sie aus, eben dieses egomane Verhalten.

    Reine Argumentation um das Empfängervolk potentiell als Schuldigen darzustellen.

    Soll dieser Dummschwätzer doch mal Erdogan dafür kritisieren, dass er Integration fördern will aber keine Assimilation duldet!!

    Doch diese verbalen Terrorattacken gegen das Empfängervolk werden nie entspr. gewürdigt oder vorgeführt.

    Heulen herum und sammeln sich gern zu Köln um den Dom um zu protestieren, wenn es gegen sie geht. Noch nie gesehen, dass sie sich mit dem Empfängervolk solidarisieren.

  284. # 239 civic pride (14 November 2015 10:51)

    You are right. The more Muslims the more terrorism . The more FGM, honour killings, halal etc etc. Simple.

    The reverse follows.

  285. @#378: Und natürlich mit den üblichen Gästen, die beschwichtigen und leugnen werden. Typisch Lügenpresse.

  286. Super Prognose. Es beginnt schon sich zu bewahrheiten, gerade beim ARD Brennpunkt.
    Exakt so hat es gerade der maximal unsympathische Schulz gemacht. Generalverdacht und Vermischung mit den Flüchtlingen

Comments are closed.