belgienBei einer Razzia im sozialschwachen Brüsseler Stadtteil Molenbeek nahm die Polizei, nach einem Amtshilfeersuchen der Pariser Behörden gestern Abend drei Personen fest. Mindestens eine davon sei nachweislich am Freitagabend in Paris gewesen. Das bestätigte Belgiens Premierminister Charles Michel. Nach Angaben des französischen Staatsanwalts François Molins benutzten die moslemischen Terroristen am Freitag mindestens zwei Fahrzeuge, mit laut Zeugenaussagen, belgischen Kennzeichen. Am Samstagmorgen bei einer Kontrolle an der belgischen Grenze war bereits eines der Fahrzeuge, ein schwarzer Polo, in dem ein Brüderpaar aus Brüssel saß, angehalten worden. Bei einem der nun Verhafteten handelt es sich um einen der insgesamt drei Brüder, auch der Polo wurde in Molenbeek sichergestellt. Françoise Schepmans, die Bürgermeisterin Molenbeeks, sagte, es handle sich um regelrechtes Terrornetzwerk.

(Von L.S.Gabriel)

Das zweite Fahrzeug, einen schwarzen Seat fanden die Behörden nahe Paris, in dem Auto befanden sich mehrere Kalaschnikows.

In Paris identifizierten die Behörden derweil einen der Mörder aus dem Konzertsaal des Bataclans. Es handelt sich um den bereits „wegen kleinerer Delikte“ vorbestraften 29-jährigen „Franzosen“ Ismael M. Nebenbei war der Moslem aber nach Angaben der Staatsanwaltschaft auch wegen seiner Radikalisierung aktenkundig.

Das Bataclan war vermutlich nicht nur wegen der möglichst hohen Opferzahl ausgesucht worden, sondern wohl auch weil es sich bei den Besitzern um Juden handelt. Das erinnert an das grausame Islammassaker in Nairobi 2013, das betroffene Kaufhaus hatte auch jüdische Eigentümer, alle Nichtmoslems wurden damals abgeschlachtet.

Sicher ist wohl mittlerweile auch, dass die beiden Selbstmordattentäter, die sich vor dem Stade de France in die Luft sprengten, in Europa „Schutzsuchende“ waren und ebenfalls in Molenbeek lebten. Der eine soll demnach aus Syrien auf die griechische Insel Leros „gerettet“ worden sein. Von dort reiste er mit einer staatlichen Schlepperfähre aufs Festland und weiter nach Athen. Der andere, Amad M., kam wohl mit dem Insavionstrupp aus der Türkei.

Fazit: Es reisen nachweislich mit den angeblich „Flüchtenden“ islamische Terroristen nach Europa ein. Nicht wenige davon haben bereits hier Straftaten begangen und sind vorbestraft. Da auch schwere Verbrechen nicht dazu führen laufende Asylverfahren zu beeinträchtigen, u.a. weil ja dem armen Terroristen aufgrund seiner Taten daheim die Todesstrafe drohen könnte, werden diese Personen nicht abgeschoben, sondern „beobachtet“. Wie effizient diese Beobachtung ist, beweist diese Causa erneut.

Dazu kommen die „Söhne und Töchter“ unseres Bundesinnenministers Thomas de Maizières (aus Syrien zurückgekehrte Dschihadisten mit Mordauftrag), für die wir „Verantwortung übernehmen“ müssten.

Wer übernimmt eigentlich endlich Verantwortung für die Bürger Europas?

Hier ein Video der Festnahme:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

121 KOMMENTARE

  1. Und ich dachte immer, „Islam ist Frieden“, jetzt bin ich aber irgendwie enttäuscht….

    Da scheint mich jemand falsch informiert gehabt zu haben…..

    Oups…

  2. „Brüssel Terrorist festgenommen“

    und für einen Augenblick dachte ich schon die hätten diesen widerlichen Schulz eingebuchtet

  3. Mit dem GEZ-Ersten sehen Sie besser:

    https://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-is-101.html

    Terroristen unter den Flüchtlingen?

    Stand: 11.09.2015 01:32 Uhr

    In Deutschland gibt es Befürchtungen, mit den vielen syrischen Flüchtlingen könnten auch islamistische Terroristen einreisen. Doch diese Sorge ist unbegründet, sagen Sicherheitsexperten

    Die Terroristen wollten sich in Paris mit ihrem Polo in die Luft sprengen, was misslang:

    https://www.youtube.com/watch?v=cZlktJu6Khs

  4. Belgien leidet unter der erfolgten Zuwanderung von Mohammedanern.

    Woraus schließt Merkel, dass die Zuwanderung der Mohammedaner ins restliche Europa nicht dieselben Folgen nach sich zieht?

  5. #1 Bernhard von Clairveaux (15. Nov 2015 17:52)

    Und ich dachte immer, „Islam ist Frieden“, jetzt bin ich aber irgendwie enttäuscht….

    Da scheint mich jemand falsch informiert gehabt zu haben…..

    Oups…
    ——-

    Doch: „Islam ist Frieden.“
    Und ich bin Heidi Klum!

  6. wie glücklich sind doch die Länder, welche noch die Todesstrafe haben. So kann man die Menschheit vor solchen Individuen schützen. Alles Andere hilft in solchen Fällen nicht.

  7. Brüssel halt. Unser Vorbild.

    Die EU-Politiker aus Brüssel belehren uns doch immer so gern (oder die Schweizer, wenn sie bei einer Volksabstimmung z.B. gegen Burka/Minaret etc. abstimmen)

    Brüssel und Deutschland – die trojanischen Pferde der Islamisten in der EU.

    PS: Das ist doch keine Festnahme.

    Das ist eine Festnahme:

    https://www.youtube.com/watch?v=a4UuQf3j3XI

  8. Sonntagabend. Nischt im Fernsehen. Woanders auch nischt los. Doch: Gibts noch PI-News zum Ablassen von Plattitüden.
    Kommt hier mal was Spritziges außer der POLO-Werbung?
    Mann oh Mann….

  9. die Grenzen werden kontroliert,aber jugentliche moslimische Männer und Frauen müssen durch,wir werden dafür sorgen,dass die Invasoren in Deutschland Frieden finden,deswegen werden von unsere Polizisten geschüzt,minderjärige ausgebildete islamische Männer kriegen noch besondere Leistungen dazu.Alles von Feinsten.Die Steuerzähler müssen mitmachen- Steuer abgeben.
    Wir machen Kontrollen auf Grenzen zwischen Frankreich und Deutschland,und die Teroristen sind schon längst im Land?????!!!!!

  10. Die Anschläge von Paris wären nicht passiert, wenn der Staat nicht auf dem rechten Auge Blind wäre.

    Warum nur klingt das so bescheuert?

  11. An alle Schweizer die hier mitlesen!

    Bitte schreibt ein Mail an eure jeweilige Gemeinde mit der Forderung nach einer SCHRIFTLICHEN Bestätigung, dass die Asylanten in den jeweiligen Gemeinden für uns Bürger keine Gefahr darstellen.

    Opfert bitte 5min eurer Lebenszeit für unsere Zukunft.

  12. #7 Milli Gyros (15. Nov 2015 17:57)

    Und ich bin Heidi Klum!
    ————————————————
    Echt jetzt. Ich bin angenehm überrascht, hier von Ihnen zu lesen. 🙂 🙂 🙂

  13. interresante Statistik:

    „Gewalttätige Muslime – nur einige wenige faule Äpfel?

    Viele Menschen verteidigen sogleich die Religion des Islam und sagen, dass gewalttätige Extremisten nur eine unbedeutende Minderheit der ca. 1.6 Milliarden Muslime weltweit ausmachen und dass der Islam eine Religion des Friedens sei. „Wir können nicht generalisieren und alle Muslime oder die Religion selbst beschuldigen,” sagen sie, und, „die große Mehrheit der Muslime verurteilt Terrorismus.” Während es undurchdacht wäre, die islamische Welt im Ganzen als grundsätzlich böse anzusehen, wäre es ebenso falsch, sie für durch und durch friedlich zu halten.

    Es ist wahr, dass die meisten Muslime extremistische Gewalt verurteilen, auch wenn die Zahl die diese Minderheit bildet nicht so klein ist, wie man es sich wünschen würde. Einer Umfrage des Pew Research Center von 2013 zufolge glaubt eine Mehrheit, dass Selbstmordattentate kaum/nie gerechtfertigt seien. Aber in bestimmten Ländern glaubt eine erschreckend große Minderheit, dass sie oft/manchmal gerechtfertigt sind. Beispielsweise empfinden 39% in Afghanistan, 26% in Bangladesh, 29% in Ägypten, 40% auf Palästinensischem Gebiet, 18% in Malaysia und 13% in Pakistan Selbstmordattentate als gerechtfertigt.

    weiter………

    http://de.richarddawkins.net/articles/gewalttatige-muslime-nur-einige-wenige-faule-apfel

  14. in die Köpfe einiger FAZ Kommentatoren scheint die Vernunft zurückgekehrt zu sein:


    Terrorserie in Frankreich
    Merkel muss Kehrtwende schaffen

    Nicht nur Frankreichs Präsident Hollande muss die angespannte Sicherheitslage nach den Anschlägen in den Griff bekommen. Auch Bundeskanzlerin Merkel muss endlich den Flüchtlingsstrom begrenzen. Ein Kommentar.
    14.11.2015, von Reinhard Müller

    weiter

    http://www.faz.net/aktuell/politik/terror-in-paris/terrorserie-in-frankreich-merkel-muss-kehrtwende-schaffen-13912560.html

  15. Der Hodscha schnieft, der Imam tobt,
    „wir hatten den Kuffar doch auf mohamedanisch Frieden gelobt“.
    Zehn Jahre und ein Tag sollte der Frieden halten.
    So hat es der Prophet (kpash) doch immer vorgemacht,
    dann wären Hodscha, Imam und die, die gerne die Gesetze gestalten
    viel besser angesehen, selbst bei den Balten.
    „Dann – und ich schwör beim Barte des Propheten,
    hätt´s in einer einzigen blutigen Nacht abschließend gekracht,
    und der ganze Kontinent
    wäre fest in mohammedanischen Händ.“

    Die Knalltüten der eigenen Kriegsfraktion,
    bringen Hodscha und Imam jetzt um ihren Lohn.
    „Dabei hatten wir Europa doch fast schon nieder“
    hört man sie klagen –
    „jetzt müssen wir die Eroberung um Jahre vertagen.“

    Die Flutung ging doch gut voran,
    tagtäglich kamen Mann um Mann,
    der eignen Kämpfer hier in Europa an.
    Ein paar Frauen waren auch dabei, das ist halt Tagiyya,
    das weiß doch jeder Muselmann.
    Alle wurden hier freudigst aufgenommen,
    haben Schutz und Unterkunft bekommen,
    es fehlte an nichts, es war doch schön,
    und jetzt müssen wir vielleicht alle wieder gehen?
    „Das, ihr blöden Dschihadisten, wäre für unsere Sache gar nicht schön.“

    Die ungläubgen Europäer, Mann für Mann hätten wir gehabt,
    und jetzt fangen wir wieder von vorne an.
    „Wie blöde seit ihr nur in der Kriegsfraktion,
    ihr ballert rum und weckt den Kuffar zur Unzeit und jetzt schon“.

  16. Der Homo sapiens sapiens ist dem Untergang geweiht und wird als gesellschaftliches FOSSIL, im NWO-NATURKUNDEMUSEUM ausgestellt werden!

    Als MAHNMAL und WARNUNG an Alle, welche sich erdreisten, „dem SYSTEM“ die Stirn zu bieten.

    PS: Ausgestopft werden wir wahrscheinlich mit Zeitungsresten der LÜGENPRESSE!!!

  17. #20 Zaunreiterin

    Haben die einen neuen neuen Bürgermeister? Ich habe gar nicht mitbekommen, dass der Vorkämpfer für Islamisierung, der Sozibürgermeister Thielemanns abgewählt wurde.

  18. #21 zarizyn (15. Nov 2015 18:07)

    interresante Statistik:

    „Gewalttätige Muslime – nur einige wenige faule Äpfel?

    *****************************************************

    Wenn in einer Schale mit Äpfeln nur ein einziger Apfel faul ist, so sind innerhalb kurzer Zeit alle Äpfel faul.

  19. #25 Beany (15. Nov 2015 18:10)
    Angeblich haben die Franzosen die Grenzen dicht gemacht und kontrollieren die Grenzen :

    http://blaulichtreport-saarland.de/2015/11/verstaerkte-grenzkontrollen-an-deutsch-franzoesischer-grenze/

    Alles Humbug! !!Wir waren am Wochenende bei meinem Bruder der im Saarland direkt an der Grenze wohnt. Da kann jeder nach Frankreich rüber ohne Kontrolle. Wir haben keinen einzigen Grenzbeamten gesehen.

    ###########################################

    Das Saargebiet ist für die Franzosen ja auch kein Ausland…

  20. OT:

    MERKEL

    Die kommende Bundestagswahl ist 2017, richtig?

    Mein Eindruck ist der, dass Merkel alles, aber auch wirklich ALLES tun wird, um die Anzahl der in Deutschland wahlberechtigten Muslime bis dahin rasant zu steigern.

    Der Fehler (? Aus ihrer Sicht auch ein Fehler?) bei Griechenland hat ihr nicht gereicht.

    Sie hat ihn bei der „Flüchtlings“-Thematik getoppt. Diese Frau KANN nicht mehr zurück, selbst, wenn sie es wollte!
    Ihren Fehler jetzt noch gegenüber dem Volk einzugestehen, würde für sie zum heutigen Zeitpunkt m.E. bedeuten, dass sie sich selbst zum Lynchen freigäbe.

  21. #25 Beany (15. Nov 2015 18:10)

    Angeblich haben die Franzosen die Grenzen dicht gemacht und kontrollieren die Grenzen :

    http://blaulichtreport-saarland.de/2015/11/verstaerkte-grenzkontrollen-an-deutsch-franzoesischer-grenze/

    Alles Humbug! !!Wir waren am Wochenende bei meinem Bruder der im Saarland direkt an der Grenze wohnt. Da kann jeder nach Frankreich rüber ohne Kontrolle. Wir haben keinen einzigen Grenzbeamten gesehen.

    ———————————————-
    Der selbe Mist, wie bei uns, als Grenzkontrollen angekündigt wurden. Am Grenzübergang Füssen-Reutthe absolut nichts und ich bin in letzter Zeit schon 3x rübergefahren. Aber auf einer unbedeutenden Landstraße Radarkontrolle.

  22. Noch 3 Wochen

    „Frankreichs rechtschaffener Front National (FN) könnte in der ersten Runde der Regionalwahlen im Dezember landesweit die meisten Stimmen erhalten“.
    „Die französischen Regionalwahlen finden in zwei Runden am 6. und 13. Dezember statt, der zweite Termin ist dabei der entscheidende.
    Der Front National könnte erstmals eine Region gewinnen“. Der 6. und der 13. Dezember sind vorgemerkt.

  23. 1. Todesstrafe für Terroristen einführen, sofort !
    2. Grenzen kontrollieren, keine Muslime nach Europa einreisen lassen
    3. Alle islamischen Flüchtlinge aus Europa in ihre Heimat oder in andere islamische Länder abschieben

    Das sollten jetzt die 1.Schritte sein nach diesem unfassbaren Anschlag. Sicherheit und Menschenleben gehen vor. Nein, das widerspricht sich auch nicht mit 1., denn solche Terroristen haben ihren Status als Menschen verwirkt und sind Bestien die man beseitigen muss. Es reicht jetzt endgültig und auf Kriegszustände muss entschlossen reagiert werden.

  24. OT

    es gibt einen amerk. Spilefilm von 1977 nach der Roman Vorlage von Thomas Harris:

    “ Schwarzer Sonntag“

    „Palestinenser“ wollen möglichst viele Amerikaner in einem Stadion beim Superbowl Endspiel töten….

    wenn die Terroristen ins Pariser Stadion gekommen wären, hätte es noch deutlich mehr Tote geben können.

    „Handlung

    Eine Splittergruppe der palästinensischen Terroreinheit Schwarzer September plant einen Anschlag in den Vereinigten Staaten. Unterstützt werden sie von dem Vietnam-Veteranen Michael Lander, der nach seiner sechsjährigen Kriegsgefangenschaft, darunter in Einzelhaft, als Luftschiff-Pilot arbeitet. Nach Jahren der Folter in vietnamesischen Lagern, eines Prozesses vor einem Militärgericht und einer gescheiterten Ehe ist er verbittert. Treibende Kraft des Anschlags ist die Palästinenserin Dahlia Iyad, die während des Palästinakriegs aus ihrer Heimat vertrieben worden war und dann in Flüchtlingslagern aufwuchs. Sie rechtfertigt den Plan mit der finanziellen und militärischen Unterstützung Israels durch die USA. Sie will mit dem Anschlag weltweit auf das Schicksal des palästinensischen Volkes aufmerksam machen. Ihr Gegenspieler ist der Mossad-Agent David Kabakov, der Dahlia bei einem Angriff auf das Quartier des Schwarzen Septembers verschont. Dahlia organisiert den Schmuggel von 500 kg Plastiksprengstoff in die USA, Lander plant die Explosion einer an der Unterseite der Gondel seines Luftschiff befestigten Splitterbombe im Orange Bowl Stadium während des Superbowl-Finales in Miami. In der Splitterbombe befinden sich 250.000 Stahlpfeile. Kabakov kann Dahlia mit Hilfe einer Tonbandaufnahme identifizieren; trotzdem schaffen es Lander und Dahlia nach einem erfolgreich verlaufenden Test, mit der Bombe an Bord zu starten. Mit Hilfe des CIA-Agenten Sam Corley nimmt Kabakov in einem Hubschrauber die Verfolgung auf. Während eines Feuergefechtes wird Dahlia getötet; dem schwer verletzten Lander gelingt es, die Lunte der Bombe über dem Stadion zu zünden. Kabakov seilt sich aus dem Hubschrauber zu dem Luftschiff ab und nimmt das Heck an einen Schlepphaken. Es gelingt ihm, das Luftschiff auf das offene Meer zu ziehen, wo die Bombe schließlich explodiert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Sonntag

  25. #32 OMMO (15. Nov 2015 18:20)
    Der Witz des Tages: „Ein Terrorist kann kein Muslim sein“

    Obige Aussage ist ja geradezu grotesk. Zeit-Online bestätigt dadurch wieder einmal mehr, dass die Islamisierung Programm ist. Warum sollte man sonst einen derartigen Blödsinn schreiben.

    #############################################

    Das kommt direkt aus dem Vatikan, dem Sitz der neuen Weltordnung und Feind des Großkapitals:

    Papst Franziskus hat die Anschläge von Paris scharf verurteilt und Gewalt im Namen Gottes als „blasphemisch“ bezeichnet. „So eine Barbarei lässt uns sprachlos zurück, und man fragt sich, wie das Herz des Menschen so furchtbare Dinge planen und umsetzen kann, die nicht nur Frankreich, sondern die ganze Welt erschüttert haben“, sagte der Papst am Sonntag während des Angelus-Gebets auf dem Petersplatz in Rom. Solche „Angriffe auf die Würde des Menschen“ müssten scharf verurteilt werden.

  26. #2 Bernhard von Clairveaux (15. Nov 2015 17:52)

    „Und ich dachte immer, „Islam ist Frieden“, jetzt bin ich aber irgendwie enttäuscht….“

    Ja Herr von Clairveaux offensichtlich haben sie es nicht verstanden – ich möchte daher versuchen es ihnen und allen anderen noch einmal zu erklären!

    Für den Fall, dass es noch einige gibt die es noch nicht begriffen haben – die Welt ist Vorgestern Zeuge eines sehr konservativen auch eines etwas lauten FREITAGSGEBETES geworden! Der IS steht für eine wörtliche für die Text-Treueste Auslegung des KORAN. Der steht für eine konservative Revolution des ISLAM an. Vergleichbar in etwas mit Luther. (auch in den Bauernkriegen wurden Ehebrecher, Diebe, etc. hingerichtet. Auf Wiki findet sich ein Beispiel eines Mannes der 1592 oder 1593 gepfählt wurde, da er mit einer anderen als mit seiner Frau Geschlechtsverkehr hatte.
    Hier noch einmal eine IMAM dazu:
    Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad
    „Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten,
    zwischen Unschuldigen und Schuldigen
    –nur zwischen Moslems und Ungläubigen.
    Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“
    zur Info – das wird jeden Freitag in Deutschen Moscheen gepredigt!
    Wir deutsche Steuerzahler zahlen dafür – das ist kein Naturereignis, dass ist völliges Politik- und Staatsversagen!
    Keine Frage – das wird auch in Zukunft ähnlich in Deutschland geschehen! Auch hier in Deutschland werden Unschuldige von „Allahu Akbar“ schreienden Muslimen abgeschlachtet werden! Und damit wir das in einigen Jahren mindestens einmal im Monat auch in Deutschland erleben dürfen – Hat Frau Dr. Merkel die Grenzen (rechtswidrig) geöffnet, damit wir noch einige Millionen fanatische Anhänger der Religion des Friedens in Deutschland finanziell unterstürzen dürfen!
    https://www.youtube.com/watch?v=44vzMNG2fZc
    Man könnte fast meinen – dass Frau Dr. Merkel auf Anweisung der GRÜNEN die Grenzen für den nicht registrierten Zuzug geöffnet hat (man will auch keine IS-Anhängern an der Einreise nach Deutschland im Wege stehen – so etwas wäre ja UNMENSCHLICH und man könnte von den lieben GRÜNEN als NAZI beschimpft werden!)
    Wie sagte doch Frau ROTH –
    „DER ISLAM MUSS EINGEBÜRGERT WERDEN“
    Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Bündnis90/die Grünen – der ISLAM wurde (damit Schaden von Deutschland abgewendet wird) erfolgreich eingebürgert!
    Und Gestern durfte die gesamte Welt Zeuge eines besonders ereignisreichen Freitagsgebetes werden.
    So wie es zukünftig in allen Ländern in die Muslime migriert sind stattfinden wird!
    Herzlichen Dank an alle Politiker(innen) die dem ISLAM zur erfolgreichen Migration nach Deutschland geholfen haben. IHR HABT SUPER IM AUFTRAG VON UNS DEN WÄHLERN GEHANDELT – UNSER DANKE-SCHÖN GIBT ES BEI DEN NÄCHSTEN WAHLEN!!!!
    An dieser Stelle möchte ich noch auf ein persönliches Erlebnis hinweisen, dass ich noch vor wenigen Monaten (von Jahren möchte ich gar nicht sprechen!) für unmöglich gehalten hätte.

    UNSERE NEUNEN MITBÜRGER HABEN GANZ GROß AN MEHREREN AUTOBAHNBRÜCKEN UNS ALLEN EIN DANKESCHÖN GEZEIGT! BITTE ALLE ANSEHEN – WIR WERDEN SO AUF DIE ZUKÜNFTIGEN FREITAGSGEBETE VORBEREITET –

    Auch von dieser Stelle aus einen schönen Dank an unsere muslimischen Mitbürger! Dafür dass sie sich bereit erklären unsere Kinder abzuschlachten für den Fall, dass diese sich weigern zu Allah zu beten!! Wäre eigentlich nicht notwendig, dass ihr unsere Kinder so schnell ins Paradies befördern möchtet! Auch wenn wir euch finanziell unterstützen MÜSSEN wollen wir schon, dass unseren Kindern nichts geschieht insbesondere nicht, dass sie von Muslimen – wie oftmals angekündigt abgeschlachtet werden.

    DANKE FÜR DAS VERSTÄNDNIS!!

    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/staatsschutz-ermittelt-allah-plakat-ueber-der-a46-eure-kinder-werden-allah-beten-oder-sterben_id_5064607.html

  27. Ein flüchtender Attentäter hat weit aus mehr das Recht, sich Flüchtling zu nennen, als die ganzen anderen friedlichen Invasoren. Deutschland soll endlich seine Grenzen öffnen und die wahren Flüchtlinge aufnehmen.

    Ich bin mir sicher, das Asylgesetz kennt keinen Unterschied zwischen Einwanderern und vor der Polizei eines fremden Staates Flüchtenden.

  28. …Wer übernimmt eigentlich endlich Verantwortung für die Bürger Europas?
    ———————————————–

    Die traurige Antwort ist leider: Niemand

    Wir europäischen Normalbürger haben den Marionetten des internationalen Großkapitals, Merkel & Konsorten, nichts zu bieten außer unserer Arbeitskraft.

    Die orientalischen und afrikanischen Lumpenproletarier werden vom Großkapital als industrielle Reservearmee zur Durchsetzung von schlechteren Arbeitsbedingungen für einheimische Arbeitnehmer, als zusätzliche Konsumenten zur Steigerung ihrer Profite und als Mittel zum Genozid der europäischen Völker benötigt, weshalb sie von der Regierung geschützt werden.

    Gutmütige Buntromantiker sind lediglich willige Idioten, die nicht bemerken, wie sie für die Ziele des Großkapitals missbraucht werden.

  29. Mit diesen drei Festnahmen ist es aber nicht getan. Jetzt müssen auch die Handlanger der Attentäter ergriffen werden! Also praktisch die gesamte PI-Gemeinde, PEGIDA, die AfD und überhaupt alles, was „außerhalb der Gesellschaft“ steht:

    Sie wollen unsere Gesellschaft vergiften. Und das Gift fängt schon an zu wirken. Hetzautoren, Spinner und auch sogenannte Intellektuelle kommen bereits aus ihren Löchern. Fordern härtere Grenzkontrollen, beschimpfen Angela Merkel ob ihrer Flüchtlingspolitik, versehen ihre debilen Posts mit Smileys. Und verbreiten so das Gift der Attentäter weiter. Werden so zu ihren Handlangern.

    http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/terror-in-paris–der-anschlag-galt-uns-allen—ein-kommentar-zu-den-anschlaegen-6554850.html

    Ach so, ich muß ja noch ein Smiley machen: :mrgreen:
    🙂

  30. #38 pizzafunghi (15. Nov 2015 18:22)
    1. Todesstrafe für Terroristen einführen, sofort !

    Dir ist aber schon klar, dass dann ausschließlich laktosetolerante Deutsche mit Kurzhaarschnitt baumeln?

    Nicht vergessen, wer ein Terrorist ist, entscheiden in unserem Land immer noch Die Grünen.

  31. IS-Nachschub über die Balkanroute ist unterwegs:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151016/304993552/dschihadisten-trennen-sich-panisch-von-vollbaerten.html

    IS-Dschihadisten in Syrien trennen sich panisch von ihren Vollbärten

    Russlands Verteidigungsministerium zufolge sind Hunderte von IS-Kämpfern nach den russischen Luftangriffen in die Türkei geflohen.

    Täglich würden bis zu 100 Anhänger von al-Nusra und des „Islamischen Staates“ über die Grenzübergänge Reyhanl? und Jarabulus aus Syrien in die benachbarte Türkei kommen, wo sie sich als Flüchtlinge ausgäben, teilte der russische Armeesprecher Anderej Kartapolow am Freitag mit. Dabei berief er sich auf russische Aufklärungsangaben, insbesondere auf abgehörte Funkgespräche der Terroristen.

  32. sie sagen jetzt nurnoch
    „sogenannter Islamischer Staat“ statt „Islamischer Staat“
    in der ARD und im ZDF

    Es muss Gremien geben, die solche Sprachregelungen für ALLE Moderatoren und Sendungen vorgeben!

    Das nennt man Gleichschaltung…

  33. Muslime haben ihre taktischen Auftraege von ihren Obermufties

    setzt Euch in bestimmten, genau festgelegten Zentren fest, wo die Macht ausgeuebt wird.

    Dies sind alle Hauptstaedte Europas, natuerlich Bruessel doppelt wichtig, da die EU dort ebenfalls ansaessig ist, hoffentlich nicht mehr lange,

    dort gibt es Moscheen wie Stinkmorcheln, die Muslimas werfen ihre Baelger, die Kliniken arbeiten auch Hochdruck fuer sie.

    Sie werden von einer Zentrale aus europaweit strategisch gesteuert, die Kaempfer sitzen in ihren Loechern jederzeit bereit loszuschlagen.

    Deutschland am wenigsten dafuer vorbereitet, weder kampferfahrene, gut ausgeruestete Polizei noch Truppen deren Einsatz im Inneren lt. Gesetz verboten ist (die Linke Mafia weiss warum)
    Die Bevoelkerung verweichlicht, jeder Widerstandskraft aberzogen, reine Jammerlappen.

    Das sieht nicht gut aus,

    und Merkel unerbittlich, wie Hitler, sie reduziert weder noch was die einzig richtige Entscheidung waere, stoppt den Zustrom der Nichtintegrierbaren.

    Merkel und ihre Mafia muessen weg, weg, weg.

  34. Zwei der Attentäter wollten sich eigentlich das Länderspiel ansehen, wurden aber zurückgewiesen, weil sie keine Eintrittskarten hatten. Na sowas! Sie wurden AUS-GE-GRENZT! Da wäre mir aber auch der Kragen geplatzt! Kein Wunder, daß sie sich in die Luft gespregt haben. Das hätte ein Christ oder Hindu bestimmt auch gemacht – wenn er zufällig einen Sprengstoffgürtel dabei gehabt hätte.
    Es bleibt zu hoffen, daß man in Zukunft darauf verzichten wird, Eintrittskarten in den Fußballstadien zu kontrollieren. Man hat ja nun gesehen, wozu das führt. Mehr Willkommenskultur wagen.

  35. Zitat: Aiman Mazyek

    „Die Terroristen führen Krieg gegen die Menschlichkeit und damit auch direkt gegen den Islam“

    Nein Terroristen sind alle Muslime die einen besonders konservativen und wortgetreuen ISLAM mit Gewalt durchsetzen möchten. Sie sollten eigentlich wissen was in Ihrem Moscheen gepredigt wird – für den Fall, dass dies Ihnen nicht bekannt ist – hier einen kleinen Teil einer Freitagspredigt:

    Von Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad

    Zitat der Predigt des o.g. Imams:

    „Wir machen keinen Unterschied zwischen
    Zivilisten und Nicht-Zivilisten,

    zwischen Unschuldigen und Schuldigen –
    nur zwischen Moslems und Ungläubigen.

    Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“

    Um es Ihnen noch einmal in aller Deutlichkeit zu erhellen: „Muslimische Imame (für die alle NICHT-MUSLIME Scheißdreck oder unwertes Leben sind) tragen Mitschuld daran – dass Ihre in Ihren Moscheen radikalisierte MUSLIME unschuldige Menschen (Christen) in unseren europäischen Ländern abschlachten! O-Zitat Ihres IMAMS:
    „Das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“ Wie soll dies anders verstanden werden??

    Ohne westliche Medizin ohne westliche Wissenschaft wären solche Schwachköpfe nicht am Leben – ohne westliche Medizin würde es höchstens 160 – 200 Millionen Muslime auf der Welt geben ohne eines Fritz Haber könnten diese nicht ernährt werden! Welche Erfindungen haben Muslime gemacht? Was hat der ISLAM zur Entwicklung der Menschheit beigetragen? Nun er versucht das Mittelalter wieder weltweit einzuführen. Wenn es keine Muslime auf der Welt geben würde – dann wäre die Welt auf weitaus bessere wie sie gegenwärtig ist!

    Nein die Terroristen führen keinen Krieg gegen den ISLAM sie sind ein wesentlicher Teil des ISLAM und zwar der Teil, der von sich beansprucht der EINZIG WAHRE ISLAM zu sein, da er den KORAN wortgetreu auslegt!

  36. #42 Albert von Manstein
    Der IS-Oberguru hat an der Islamischen Universität von Bagdad Islamwissenschaften studiert. Gemäss unseren Politikern und Medien hat der Baghdadi und der gesamte Staat Saudi Arabien den Islam aber total falsch verstanden. Da gibt es ein gutes Video von Reaktionär Doe oder so, wo er diesen Fakt auf den Punkt bringt.

  37. OT:
    Wer von euch spricht / liest Arabisch:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-plakate-warnen-vor-flucht-nach-deutschland-a-1062935.html

    Nur zur Verifizierung. Ich traue unserer Regierung nicht einen einzigen Meter über den Weg.

    OT II:
    Euch allen ist klar, dass es am Tag X keine „Polizei“ mehr geben wird? Das sind direkt die nächsten, die (wg. der politischen Entscheidungen unserer Regierung) sterben werden, nachdem die Musels den Grünversifften Ammen-Fütterern die Kehle durchgeschnitten haben. (Grünrot-Versiffte kann man auch nicht als Sklaven gebrauchen, da sie aufgrund ihrer Ideologie arbeitsscheues Gesindel sind. So was können arabische Herrenmenschen nicht brauchen).

    Es wird auch keine „Bundeswehr“ mehr geben. Wie wir alle wissen, kümmert sich dieses Staats-Unternehmen um den Ausbau von Kita-Plätzen. Da sind nur noch Frauen (und ein paar am Leben verzweifelte Männer).

    Ihr, wir werden komplett auf uns allein gestellt sein. Der erste Existenzkampf zwischen Europa und dem Islam auf eigenem europäischen Boden.

    Fragen:

    – Wie fit seid ihr körperlich?
    – Trainiert ihr Mehrmann-Angriffe, ohne Waffe / mit Messern?
    – Könnt ihr eine Feuerwaffe bedienen?
    – Seid ihr trainiert durch Hobby Schützenverein / Jäger?
    – Wie diszipliniert sind eure Hunde abgerichtet?
    – Könnt ihr laufen? (Ausdauer, Geschwindigkeit)

    Ich spekuliere, dass die Mehrzahl der Leser hier der Babyboomer-Generation angehört, also zwischen 50 und 60 sein wird.

    Wir werden es mit Menschen als Gegnern zu tun haben, die jung, stark und – leider – todesfanatisch sind. (Sie ehren ihr eigenes Leben nicht).

  38. Wie sagte der „IS“,….können aus einer unerschöpflichen Quelle von Selbstmord-Bereiten schöpfen…!

    Wie wahr,diese Aussagen wandern vor meinem geistigen Auge hin und her;..unerschöpfliche Quelle..!

    Das heißt,dass alle von der „Politik und Medien Mafia“ aufgezeigten Lösungsansätze niemals zünden werden,es sind und bleiben Nebelkerzen.

    Ohne Islamis im Land,keine Islami Attentate.
    Viele Islamis im Land,stete Terrorgefahr.

    Ohne Reffjudschies,und(den Gescheiterten) Moslems vor Ort auf Hartz Alimenten,keine Toten in Paris.
    Das klingt einfach und effektiv,wird daher aber auch (weil keine Ideologie enthalten ist) unisono von einer volksfeindlichen Mafia in adretten Anzügen abgelehnt.
    U.a.Herr Gabriel,müßte sich dann nämlich von seinem Dummschwätzer und Kumpel Mazyek (der Pass ist keine Garantie) verabschieden,welch Verlust,gell?

    Es wird ganz ,ganz hart werden,alle Optionen müssen zur Disposititon gestellt werden.

  39. #45 the.sprevan (15. Nov 2015 18:28)
    …Wer übernimmt eigentlich endlich Verantwortung für die Bürger Europas?
    ———————————————–

    Die traurige Antwort ist leider: Niemand

    Wir europäischen Normalbürger haben den Marionetten des internationalen Großkapitals, Merkel & Konsorten, nichts zu bieten außer unserer Arbeitskraft.


    Gutmütige Buntromantiker sind lediglich willige Idioten, die nicht bemerken, wie sie für die Ziele des Großkapitals missbraucht werden.

    ###########################################

    Ganz genau, das imperalistische Großkatipal und die Hochfinanz sind der Feind.

    Solche Firmen wie Siemens, eine Elektrofabrik mit angeschlossener Bank. Oder VW, BMW und Mercedes. Ich bin dafür, dass die nur noch Elektroautos verkaufen dürfen.

    So wie die ehemaligen Riesen RWE und Eon nur noch Flatterstrom.

    Dann geht es uns gut und niemand hat mehr Angst vor der Globalisierung….

  40. Buchtipp: Ernest Hemingway, Der alte Mann und das Meer.

    Seine Ausdrucksweise,(„Eisberg-Theorie“), liegt auch mir!!!

  41. Paris: Münchener stirbt bei Terror-Anschlägen
    „Bei den Attentaten von Paris ist auch ein Deutscher getötet worden. Der 28-jährige Mann stammt aus München und habe seit längerem in der französischen Hauptstadt gelebt, teilte Andreas Müller-Cyran, fachlicher Leiter des Kriseninterventionsteams München, am Sonntagnachmittag mit. Der gebürtige Münchner sei bei den blutigen Attacken am Freitagabend an einem Café getötet worden. Vier Angehörige des Mannes, die aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen kommen, seien derzeit auf dem Weg nach Paris, sagte Müller-Cyran. Ein Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams begleite sie. Das Kriseninterventionsteam wird zusammen vom Arbeiter-Samariter-Bund München und der Notfallseelsorge der Erzdiözese München betrieben.
    „Wir müssen leider bestätigen, dass unter den Todesopfern der Anschläge von Paris auch ein deutscher Staatsangehöriger ist“, teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Sonntagvormittag in Berlin mit. Aus dem Außenministerium hieß es weiter, der Krisenstab und die Botschaft Paris seien in engem Kontakt mit den französischen Behörden. Die Bundesantwaltschaft in Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen.
    Noch ist unklar, ob es weitere deutsche Opfer gab. Bis zum Sonntagmittag waren 103 der 129 Getöteten identifiziert. 352 wurden bei den Terroranschlägen am Freitagabend verletzt, 99 davon schwer.“ http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/panorama/1872264_Mann-aus-Muenchen-stirbt-bei-den-Terror-Anschlaegen-in-Paris.html

  42. Da werden Leute in Terrorlagern ausgebildet, Kriegswaffen nach Europa geschmuggelt, Bomben gebaut, Lokalitäten ausspioniert, Informationen ausgetauscht, Gelder für Autos / Wohnungen / sonstige Infrastruktur weitergereicht – und die Geheimdienste schlafen tief und fest; aber ganz tief und ganz fest – von unserem Geld!
    Wie sind acht schwerbewaffnete Männer mit schusssicheren Westen und Kriegswaffen eigentlich unerkannt in die Gebäude gekommen?

    Da lobe ich mir doch den israelischen Schin Bet – da gab es im Oktober 2015 (nur im Oktober!) bei über 600 Attentatsversuchen auf Israelis in Israel „nur“ ein Zehntel soviel Tote wie jetzt in Paris.
    (Ich entschuldige mich für den Ausdruck „nur“ – wusste aber nicht, wie ich ihn sprachlich hätte passend ersetzen können).

  43. PS:
    Wenn ihr Kinder habt, seid bitte vorsichtig, wie ihr euch ihnen gegenüber äußert!

    Bitte vergesst oder unterschätzt nicht, dass wir eine DDR-hafte Situation in Gesamtdeutschland erreicht haben.

    Und seid euch bewusst, welche Ideologien im Pädagogik-Sektor personell vertreten sind! Durch den ökonomisch attraktiven Beamtenstatus ist der komplette öffentliche Pädagogikbereich durchseucht von schwachen, links-orientierten Personen, überwiegend weiblichen Geschlechts.

    Habt bitte ein Auge darauf, was die Kinder im Unterricht lernen, macht euch bei den Elternsprechtagen ein Bild, wie die „Lehrenden“ drauf sind!

    Werden die Jungs im Sportunterricht körperlich fit gemacht?
    (Schnellkraft, Ausdauer, Kraft)

    Was tut ihr selbst für die Gesundheit / Fitness, Ratio-Entwicklung eurer Kinder? Deren Situation wird kritischer sein als unsere.

    Wie sieht die Situation an muslim-freien Privatschulen aus? Leisten die was für ihr Geld? Leisten eure Kinder was für euer Geld?


  44. Bündnisfall!?!?! …. lach mich schlapp!

    Dt. Politiker haben Deutschland zur

    Lachnummer in der Welt gemacht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bundeswehr fehlen Raketen für Panzer und Kampfjets

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article141947229/Bundeswehr-fehlen-Raketen-fuer-Panzer-und-Kampfjets.html

    Von der Leyen schließt Nato-Bündnisfall nicht aus.

    http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Von-der-Leyen-schliesst-Nato-Buendnisfall-nicht-aus-1000914028


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Islam hat uns den Krieg erklärt…

    und Deutschland kann sich nicht verteidigen!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  45. Nach Möglichkeit von Menschenansammlungen fern halten (Das meiste davon ist eh rot-grünes Geschwurbel).

    Netzwerkbildung nicht vergessen! Mögliche Maulwürfe (DDR-Staat, Musels) in Betracht ziehen.

  46. #63 Zaunreiterin (15. Nov 2015 18:45)
    @ #27 BePe

    Freddy Thielemans war von 2001 bis 2013 Bürgermeister der Stadt Brüssel.

    Und hier seine „Fraktion“:

    http://www.brussels.be/artdet.cfm/4157

    Socialist party (PS)

    Freddy Thielemans, Mayor
    Faouzia Hariche, Alderwoman
    Philippe Close, Alderman
    Mohamed Ouriaghli, Alderman
    Karine Lalieux, Alderwoman
    Ahmed El Ktibi, Alderman
    Yvan Mayeur, City councillor
    Mahfoudh Romdhani, City councillor
    Mohammed Boukantar, City councillor
    Fatima Abid, City councillor
    Marie-Paule Mathias, City councillor
    Christian Van Der Linden, City councillor
    Michel Barnstijn, City councillor
    Sevket Temiz, City councillor
    Mounia Mejbar, City councillor
    Samira Attalbi, City councillor
    Mustafa Amrani, City councillor
    Julie Fiszman, City councillor
    Souad Razzouk, City councillor

    11 von 19 “sozialistischen” Abgeordneten sind MohammedanerInnen.

    Multikulturalismus ist Staatsbankrott!

    Multikulturalismus ist Völkermord wie der Holocaust, nur subtiler und (zumindest am Anfang) langsamer!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  47. #66 Eurabier (15. Nov 2015 18:48)
    In Paris stehen wieder 3-4 Mohammedaner mit Maschinenwaffen auf einem Platz, sagt N24 gerade.

    Wahrscheinlich Polizisten. Viele Polizisten in Paris sind Moslems.

  48. Nachdem Merkel ihr Drecksmaul aufgerissen hat, wird jetzt in Paris wieder rumgeballert.

    Verachtung auf Sie, Merkel!!!!!!!!!!!!

    Immer schön den Islam schützen.

  49. N24…wieder Schüsse in Paris, Massenpanik!
    Die Kamera liegt am Boden, Jounalistin Nadine Mierdorf berichtet abgehackt und außer Atem, es muss wieder was passiert sein!

    Jetzt sollte auch unser SEK losschlagen, die Totalversager und Islamarschkriecher Pierre Vogel und Sven Lau einkassieren, mitnehmen und ins Loch sperren.
    Dann richtig fertig machen, diese Dreckshunde, bis sie nach Mami greinen!

    In Paris gehts rund, die sollen die Typen an die nächste Laterne…auch in Belgien Festnahmen.

  50. alles nicht witzig aber, bei dem Dicken mit der MP musste ich so lachen. Der hatte schon ein wenig Slapstickformat

  51. #44 JackewieHose

    Das war vor 10 Jahren. Inzwischen arbeiten die als Entwicklungsingenieure be VW, um den Polo weicher zu machen

  52. #67 Drohnenpilot:

    Frau von der Leyen wird einen Taliban persönlich mit einem Kick ihrer Betonfrisur (Wella im Kriegseinsatz) niederstrecken.

    Fünf weitere Taliban werden durch das Entgegenrollen von Kinderwägen (Maria Theresia, Sektion Niedersachsen, hat ja viele davon im Haushalt) zu Fall gebracht.

    Ansonsten werden die barbusig stillenden Soldatinnen der teutschen Wehr die moralische Konstitution der IS-Kämpfer erschüttern.

    „Allah, hilf! Ich hab eine Titte gesehen!“

  53. #76 erdknuff (15. Nov 2015 18:53)
    alles nicht witzig aber, bei dem Dicken mit der MP musste ich so lachen. Der hatte schon ein wenig Slapstickformat

    Ging mir genauso. Noch dazu hat er sich genau so unbeholfen bewegt, wie er auch aussieht.

  54. Jetzt alle Muslime, die im Visier der Ermittler stehen/standen in ganz Europa…internieren, ausquetschen, einlochen. Alle arabischen Banden in Bremen, Köln, oder sonstwo, in Kommandoaktionen hoch nehmen, kein Mitleid, hart zuschlagen, bei Gegenwehr eliminieren!

  55. #81 Anti-Naf
    Den kann man auch nur als festen Feuerpunkt verwenden, denn laufen ist bei dem nicht!
    Und ich sagte, wenn der angerollt kommt…., aber erst mal muss ihn einer ankegeln.

  56. Lustiges aus den RTL – News :
    Deutschland soll lt.der aktuell stattfindenden Konferenz in Belek (Türkei!) im Kampf gegen den IS stärker eingebunden werden.
    Das heisst : Uschis Besenstiltruppe im Einsatz gegen den IS ? Da fallen ja die Toyota-Kämpfer vor Lachen aus dem Jeep.
    Merkel hat Frankreich bekanntlich alle erdenkliche Hilfe angeboten.
    Wie wär’s denn mal ganz einfach mit Grenze dicht machen?
    Das sind schon echte Komiker,die Damen und Herren in Belek.
    Aber wer eine Sicherheitskonferenz in der Türkei abhält, der konferiert auch über die Rettung der Alpen auf Hallig Hooge.
    Übrigens wurde die Gegend von Belek/Antalya von Erdogan kurzfristig von „Flüchtlingen“ gesäubert. Geht doch…

  57. Solange diese Mordbestien frei in Europa rumlaufen können, wird dieser Kontinent nicht zur Ruhe kommen. Die Massenpanik ist ein Beleg dafür.

    Die europäischen Regierungen sind nicht gewillt Ordnung und Sicherheit nachhaltig herzustellen. Das grenzt an Sadismus!!!!!!!

    MERKEL, HAU BLOß AB!!!!

    MAN KANN VOR IHNEN NUR NOCH AUF DEN BODEN SPUCKEN!

  58. #77 erdknuff (15. Nov 2015 18:53)

    alles nicht witzig aber, bei dem Dicken mit der MP musste ich so lachen. Der hatte schon ein wenig Slapstickformat
    ———————————-
    Der lustige Dicke hat auch meinen Abend gerettet. Gibt’s den schon auf yt damit die IS-Kämpfer auch mal was zu lachen haben ?

  59. Gerade auf NTV sehr mekrwürdig!!!

    Erst werden Bilder von fliehenden Menschen gezeigt wo man eine heftige Detonation im Hintergrund hört, dann 5 minuten später, wird von einem falschen Alarm berichtet, obwohl Schüsse gefallen sein sollen.

    Sieht so aus als hätte die Presse hier gerade exakte Anweisungen bekommen die Meldung zu revidieren. Es wird jetzt von einem „Knall“ berichtet, der eine Massenpanik auslöste.

    Hier wird wohl gezielt Einfluss auf die Berichterstattung genommen.

    Die Franzosen sollten jetzt endlich ein für alle mal richtig aufräumen.

    Sunniten und Schiiten bekriegen sich bis aufs Messer und Merkel holt uns diese Leute ins Land, die sich untereinander schon nicht Grün sind.

    Die westliche Welt, zuzsammen mit Russland sollte die ganzen Ölregionen, die von diesen Mörderbanden regiert werdenb besetzen und dort eine Allierte Regierung einsetzen.
    Eigentlich sollte man ganz Nordafrika besetzen, das wäre der beste Schutz für Europa, denn dann käme nichts mehr illegal über das Mittelmeer.

    Was jetzt stattfindet ist doch ein reiner islamischer Einmarsch auf den Kontinent Europa und in die Sozialsysteme der westlichen Welt, d.h. wir bezahlen dafür, dass wir uns selbst abschaffen.

  60. #92 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Nov 2015 19:12)

    Gerade auf NTV sehr mekrwürdig!!!

    ————-

    Ja, das dachte ich mir auch, da wird was vertuscht.
    Denn 5 später, während alles heruntergespielt wurde, hörte man Sirenen und Helikopter.

    Die kommen ja alle aus Spass, ne.

  61. Eben im Weltspiegel gehört, dass die Belgier die Moslems stets gewähren liessen, weil sie Angst hatten!

    Das ist mehr als eine Verhöhunng.

    Weil ein paar Moslems sich breit machen wollen, haben die Behörden gezuckt….?

    Die Lügen sind endlos.

  62. Marine le Pen war, wie andere Parteiführer auch, heute nachmittag eingeladen zu einem Gespräch mit dem Präsidenten Hollande. Nach dem Treffen sagte sie:
    „Wir müssen die Vorstädte entwaffnen“.
    Anspuchsvolle Aufgabe. Ob die Helden der Vorstädte einverstanden sind ?

    „Marine Le Pen : „Il faut désarmer les banlieues“
    A sa sortie de l’Elysée, où elle s’est entretenue avec le président de la République, la présidente du Front National a fait une courte allocution. Elle a notamment évoqué son inquiétude au sujet de la présence de terroristes parmi les migrants. Elle s’est dit „d’accord pour soutenir l’état d’urgence“, à condition que celui-ci ne soit pas limité à l’Ile de France, et qu’il permette des „perquisitions pour désarmer les banlieues. „Il faut désarmer les banlieues, les caves, les quartiers où se cachent les fondamentalistes.“ a t’elle martelé.
    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2015/11/15/01016-20151115LIVWWW00003-en-direct-attentats-de-paris-daech.php#184934

  63. #102 ossi46 (15. Nov 2015 19:34)

    Eben im Weltspiegel gehört, dass die Belgier die Moslems stets gewähren liessen, weil sie Angst hatten!
    ———————-
    Duisburg-Marxloh auf belgisch.

  64. #95 Namenlose (15. Nov 2015 19:18)

    #92 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Nov 2015 19:12)

    Gerade auf NTV sehr mekrwürdig!!!

    ————-

    Ja, das dachte ich mir auch, da wird was vertuscht.
    Denn 5 später, während alles heruntergespielt wurde, hörte man Sirenen und Helikopter.

    Die kommen ja alle aus Spass, ne.

    Sieht nach Beruhigungstaktik aus, hier soll wohl verhindert werden, dass es zu Unruhen in der französischen Bevölkerung kommt.
    Deshalb wurde schnell auf Verharmlosung umgeschaltet, denn die Detonation die zu hören war, war stärker als ein „Knall“. Auf jeden Fall war es ein seltsamer Knall.

    Insgesamt hört man nur Beschwichtigung nur CDU/SPD Leute im TV. AfD Kommentare wurden offenbar komplett verboten, dann heute Abend bei Jauch, wieder dieser Schulz, kann man vergessen, Multi-Kulti wird rund um die Uhr schön geredet.

    PEGIDA und AfD werden jetzt als Scharfmacher bezeichnet, weil sie argumentieren, dass die Flüchtlinge den Terror nach Europa bringen.

    Gabriel sagte die Flüchtlingsströme seien nicht verantwortlich. Was für eine Ideologe, der hält selbst jetzt noch am Massenzustrom fest, wie kann man nur so lügen!!
    Schon heute Morgen wurde bekannt, dass sich einige der Attentäter als Flüchtlinge registrieren ließen.

    Gabriel ist komplett unfähig, er erzählt man könne mit Mitteln der Diplomatie gegen den IS vorgehen. Es scheint so als haben wir einen Vizekanzler-der von dieser Welt auf der wir leben nichts verstanden hat.

    Die Multi-Kulti Ideologen sind komplett verblendet und führen Deutschland in eine Katastrophe.
    Das IS-Gebiet muss durch eine internationale Koalition besetzt werden, alles andere hilft nichts, das bringt doch alles nichts, wenn man ein paar ausgemkergelten Kurden eine Knarre in die Hand drückt.

    Wer so brutal wie der IS vorgeht, der muss ausgelöscht werden. Sollen doch die G20 eine Multinationale Eingreiftruppe aufstellen.

    Diese Masseneinwanderung von Muslimen in unser Land muss sofort gestoppt werden.
    Merkel handelt unverantwortlich.

  65. # 46

    habe die Terroristen in Paris die Leute dort „vergiftet“ oder erschossen oder in die Luft gesprengt?? Aha oder meinte der Stern PI hat die Hand der Terroristen geführt so wie bei dem Attentat in Köln von Politikern gesagt wurde „Pegida hat die Hand des Messerstechers geführt“ ??

  66. wer kommt denn da überhaupt als „Flüchtling“ oder als Flüchtling getarnt ??

    – Moslembrüder aus Ägypten die aus dem Gefängis befreit wurden
    – IS Terroristen die ausgesandt wurden nach Europa oder die dort abgehauen sind aus Angst und jetzt hier die eigene Angst verbreiten wollen
    – Terroristen aus Lybien
    – Terroristen aus Tunesien
    – Terroristen aus Afghanistan
    – Terroristen aus dem Irak
    – Terroristen aus Pakistan

  67. Meine Mutter, Großmutter usw. wurden ’45 nach ca. 800 Jahren aus der Tschechei geschmissen. Die (Meine Verwandten) hatten auch nix mit Adolfs Völkermord zu tun. Warum sollte ich dann bei den agressiven Koran-Fans einen Unterschied machen. Alle raus (bis auf die, die sich vom Islam distanzieren (austreten)), die sind noch keine 800 Jahre hier.

  68. #105 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Wer so brutal wie der IS vorgeht, der muss ausgelöscht werden. Sollen doch die G20 eine Multinationale Eingreiftruppe aufstellen.
    ,,,,,,,,,,,,,,
    Neeee, niemals!
    Zuallererst sollen ALLE wehrfähigen Syrer sofort nach Hause geschickt werden.

    Es ist ihr Staat und es sind ihre Feinde, und gegen diese müssen sie sich verteidigen und kein Blut anderer Völker vergiessen lassen.

    Was geht es einen deutschen oder chinesischer oder argentinischer Soldat soll sein Leben lassen für die feigen Säcke aus Syrien, die hier in unserer sozialen Hängematte liegen?

    Man sollte sofort Kontakt mit der syrischen Regierung aufgenommen werden, um festzustellen, wer zu den Syrern gehört, die eine militärische Ausbildung haben.

  69. # 103

    die Vorstädte entwaffnen geht schon, wenn man das macht wie die Amerikaner 1945. Haus für Haus durchsuchen mit Militär und schwer bewaffnet.

    da kamen 4 Soldaten mit schweren Waffen und 1 Offizier ins Haus „haben sie Waffen?“ und haben die Wohnung durchsucht. Wurden Waffen gefunden die vorher nicht genannt und freiwillig abgegeben wurden, wurde der Wohnungsinhaber mitgenommen, mancher kam nicht mehr zurück

  70. Warum werden diese Typen verhaftet und weiterhin durch gefüttert ? Die sind so kaltblütig und von Mordgier besessen, da glaubt doch kein Mensch dran, dass die sich therapieren lassen !
    Man sollte sie auf offener Straße mit Schweinefleisch todschlagen, dann sind sie entehrt und ohne Krieg gestorben, dafür bekommen sie keine 72 jungfräuliche Esel !
    Am besten sie werden sogar von einer christlichen Frau mit dem Fleisch erschlagen, besser kann man einen Muselmann nicht fertig machen !

  71. Meldung vom 08.11.15

    Terrorist nutzte Flüchtlingsboot als Tarnung
    „In Italien hat die Polizei ein Mitglied einer islamistischen Terrororganisation enttarnt. Der 38 Jahre alte Tunesier kam mit einem Flüchtlingsboot über das Mittelmeer.(…)“ http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/illegale-einreise-in-italien-terrorist-nutzte-fluechtlingsboot-als-tarnung-13900640.html

    PS: Da ich die aktuellen Diskussionen nicht ständig unterbrechen wollte, habe ich einige Bereicherungs-Meldungen hier
    http://origin.pi-news.net/2015/11/p490791/#comment-3167077
    gepostet. Ab #137

  72. #102 ossi46:

    „Eben im Weltspiegel gehört, dass die Belgier die Moslems stets gewähren liessen, weil sie Angst hatten!“

    Das ist bei uns auch so!

  73. Ich bin nun voll traumatisiert, ich habe gerade 1 Stunde WDR Fernsehen hinter mir, dort wurde komplett Gehirnwasch Programm veranstaltet. Nun wurde gerade auf DDR1 noch gesagt das alle Attentäter Franzosen sind ….

    Ich bin traumatisiert ….

    Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun, Islam heißt doch FRIEDEN!!

  74. #58 Blue02 (15. Nov 2015 18:37)

    OT: Wer von euch spricht / liest Arabisch:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-plakate-warnen-vor-flucht-nach-deutschland-a-1062935.html

    Nur zur Verifizierung. Ich traue unserer Regierung nicht einen einzigen Meter über den Weg.

    Das ist kein Arabisch, sondern Persisch, genauer gesagt die afghanische Form davon, „Dari“ genannt.

    Das steht im Prinzip schon, was der Spiegel sagt, es wird gefragt: „Sie verlassen Afghanistan? Sind Sie sicher?“ und dann wird aufgefordert eine Web-Link aufzurufen.

    Von Deutschland steht da aber nichts.

    Mein Persisch ist nicht besonders gut, aber dafür reicht es gerade noch so.

  75. In der vereinigten gleichgeschalteten Lügenpresse wird PEGIDA derade mit den Mördern von Paris verglichen.

    Das lief wie folgt:

    Es wurde gefordert, dass die Muslime jetzt doch auch mal ihren Unmut gegen die Mörder von Paris nach außen hin zeigen sollten, genauso wie es die Deutschen gegen PEGIDA machen.

    Ekelhafteste Propaganda gegen Deutschland!!!

    Die PEGIDA Bürgerbewegung hat noch niemanden umgebracht und warnt seit über einem Jahr vor solchen Verbrechen!!

    Es ist unglaublich welche Propaganda hier über das TV ausgestrahlt wird, nur um zu verdrängen, dass das Merkel-Regime mit der grenzenlosen Flutung den größten Fehler aller Zeiten begangen hat!

    Es ist eine Schande was hier passiert und wie die Medien die Anschläge nutzen um islamkritische Bürger zu kriminalisieren.

    Der Koran ist so anfällig für extremistische Interpretation und Auslegung, dass er in Deutschland verboten werden muss.

  76. #53 Mannemer72

    sie sagen jetzt nurnoch
    „sogenannter Islamischer Staat“ statt „Islamischer Staat“
    in der ARD und im ZDF

    Es muss Gremien geben, die solche Sprachregelungen für ALLE Moderatoren und Sendungen vorgeben!

    Das nennt man Gleichschaltung…

    Auf ARD wurde die Anweisung der Sprachpolizei offenbar wieder zurückgenommen. Im Brennpunkt wurde, was sachlich auch vollkommen richtig ist, nur vom „Islamischen Staat“ gesprochen ohne falsche („sogenannter“) oder pleonastische („Terrororganisation“) Attribute.

    Wäre aber spannend, was die schnelle Zurücknahme verursacht hat. Massive Beschwerden von Zuschauern, welche die dauerhafte Manipulation irgendwann satt haben?

    Nichtsdestotrotz ist der Brennpunkt wie immer übelste Refugees Welcome Propaganda.

  77. #25 Beany (15. Nov 2015 18:10)
    +++Angeblich haben die Franzosen die Grenzen dicht gemacht und kontrollieren die Grenzen :
    ——-
    Sa mo Beany, sinn die Neideitsche schon ingezo in Biergefeld? Un wat ist in Rohne los? Gits Do aach schun von dem Volk? Dau host jo zeletzt hi geschrieb von Rohne …

  78. #117 4logos (15. Nov 2015 20:23)

    #53 Mannemer72

    Auf ARD wurde die Anweisung der Sprachpolizei offenbar wieder zurückgenommen. Im Brennpunkt wurde, was sachlich auch vollkommen richtig ist, nur vom „Islamischen Staat“ gesprochen ohne falsche („sogenannter“)…
    ————————————-
    Auch den Terrorismusexperte Peter Neumann fand ich für DDR1-Verhältnisse recht offen.
    Na klar, der hat seinen festen Lehrstuhl an der Uni in London und ist auf die ARD-Spesen für seinen Kommentar nicht angewiesen…

    Auch der dicke, sich drehende Polizist aus Moolenbek („Marxloh-light“) war wieder zu sehen. Da sieht man wie gut belgische Fritten sind 😉
    Daß in Brüssel so wenig Sicherheitsleute verfügbar sind ist auch klar: Die sind abkommandiert die EU-Bonzen zu schützen. Denen geht jetzt bestimmt der Allerwerteste.
    Keine so schlechte Sendung.

  79. Die 95 % friedlichen und nicht-kriminellen Muslime sind nicht wegen dem Islam friedlich und nicht kriminell, sondern trotz des Islams und Korans (noch) friedlich, zumindest solange sie noch die Minderheit der Gesellschaft darstellen.

    Mutti Merkel tut nun aber alles, damit diese Muslime schon bald die Mehrheit im Staat sind. Dann könnte die Hälfte der Muslime zu Islamisten werden und dann werden diese den Feldzug gegen die Ungläubigen starten und morden, morden, morden.

    FESTSTELLUNG:

    Am 13.12.2015 sind die Götter der Merkelschen Politik, die hochgejubelten Flüchtlinge, als TERRORISTEN und WAFFENNARREN enttarnt worden!

    FORDERUNG:
    Alle Asylheime, alle No-Go-Areas in Deutschland und alle Hotels, in denen sich Araber aufhalten, müssen sofort nach Waffen durchsucht werden! Gefahr ist im Verzug! Bürgerkrieg droht!

  80. Ich hoffe wir haben das Ende der Fahnenstage bald erreicht. Es gärt gewaltig hier. Merkt man an Kleinigkeiten, wie Lieferschwierigkeiten bei Pfefferspray und anderen Dingen die bei einer Gefahrenabwehr nützlich sein könnten. Der deutsche Michel rüstet auf…. zumindest einige von ihnen.
    Tageslüg.de lässt de facto keine Kommentare mehr zu, usw.. Leute, bereitet euch vor! Paris war erst der Anfang. Ach ja hier ein Tweet von Bushido.Der Penner denkt wohl die Schlacht ist schon geschlagen und jetzt kann er die Sau rauslassen.
    Alle mal kotzen bitte!
    Bushido ?@bushido 13. Nov.

    Hab erstmal schnell meinen Paris Pullover ausgezogen.
    https://twitter.com/bushido

    Scheiß Bückbeter!Erst einmal die Opfer verhöhnen, was für eine Drecksau!
    Ich werde mich daran erinnern wenn es soweit ist!!!
    Im Ernst, bereitet euch vor, seid wehrhaft, traut niemandem. Patriotismus riecht man…..Feigheit und Gewissenlosigkeit auch!

  81. Polizei befragte Terroristen – und ließ ihn wieder laufen

    Der Terrorist, den die Polizei jetzt mit internationalem Haftbefehl sucht, befand sich offenbar bereits in der Hand der Behörden. Doch nach einer kurzen Überprüfung ließen sie ihn wieder laufen. Er war nicht alleine unterwegs.
    Das berichtet die Nachrichtenagentur AP. Das hätten vier französische Offizielle bestätigt, darunter ein hochrangiger Mitarbeiter des französischen Geheimdienstes. Nahe der belgischen Grenze sei er am Samstagmorgen in einem Auto angehalten worden – Stunden nachdem ihn die Behörden als Mieter eines Autos ausgemacht hatten, das an einem der Tatorte zurückgelassen wurde.

    http://www.focus.de/politik/ausland/nach-attacken-in-paris-polizei-nahm-terrorist-fest-und-liess-ihn-wieder-laufen_id_5088895.html

    Ach nee, ein ganz neues Muster, man läßt natürlich dringend Hauptatverdächtige! und Komplizen! laufen, für den Rest der Zivilbevölkerung gibbet noch 3 Monate schön antidemokratischen Ausnahmezustand und Schikanen an der Grenze. Du bist Frankreich!

    Hätte Frankreich die Vorratsdatenspeicherung hätte man diesen Anschlag vielleicht verhindern können oder man vielleicht mit generalstabsmäßigen Übungen der Polizei und Spezialkräften die ähnliche etwaige Szenarien trainieren können. Nanu sagt jetzt vielleicht der Informierte – die Vorratspeicherung hat Frankreich doch schon durchgeprügelt, und generalstabsmäßige Übungen verschiedener Spezial- und Einsatzkräfte fanden doch genau an diesem Freitag in Paris statt. Zufälle gibts!

  82. WO KAMEN DENN DIE ATTENTÄTER AM 9/11 HER? AUS HAMBURG. DA WAR AUCH ALLEN BEKANNT, DASS DIE HETZPREDIGER IN DEN HAMBURGER MOSCHEEEN IHRE GLAUBENSBRÜDER RADIKALISIERT HABEN. GEMACHT HAT NIEMAND ETWAS UND DIESE TATSACHEN WURDEN DANN AUCH SCHNELL UNTER DEN TEPPICH GEKEHRT. ES GIBT JA AUCH VIEL ANDERE GEFÄHRLICHERE LEUTE, UM DIE MAN SICH KÜMMERN MUSS, DIE „BÖSEN RECHTEN, DIE VOR DIESEN TERRORISTEN GEWARNT HABEN. HEUTE HABEN WIR WIEDER EIN DROHENDES TERRORISTEN-PROBLEM UND WIEDER SIND DIE EINZIGEN BÖSEN IN DIESEM LAND DIE LEUTE VON DER PEGIDA UND DER AFD. ANSONSTEN IST ALLES IN ORDNUNG UND WIR KÖNNEN GEMEINSAM MIT DEN EINGEREISTEN TERRORISTEN UNSEREN NAMEN TANZEN UND UNS LIEB HABEN.

  83. Wenn ich noch einen hore der mir sagt““ die sind slecht integriert worden“‚ rastte ich aus.

    Die wollen nicht verdammt noch mal!!!!!!!!!!!!!

    Hier in den Niederlande sind miljarden in projekte gesteckt, OHNE ERFOLG!!

    In bestimmte kwartiere in Amsterdam,Rotterdam,Gouda, Den Haag,Den Helder,Heerlen, Venlo, Roermond, maastricht usw traut sich schon 10 jaher keine polizei sich rein! (ohne pantzer)

Comments are closed.