tagesschau_arabDas Konsumieren der Staatspropagandasender ARD und ZDF bringt demjenigen, der daran interessiert ist, die Wahrheit zu erfahren, keinerlei Wissenszuwachs. So schwinden den beiden Lügenkanälen die Zuschauer, was ihnen aber dank GEZ-Zwangsgebühr im Grunde völlig egal ist. Dem Auftraggeber Staat aber nicht – und so dienen sie dem Regime nun auf andere Weise. Das abtrünnige GEZ-Volk wird, wie im realen Alltag auch, ganz einfach schleichend ausgetauscht. Man hofiert die Invasoren und sendet seit dem 16.11. – drei Tage nach dem islamischen Terroranschlag in Paris -, in der vielleicht künftigen zweiten (oder ersten?) Amtssprache: Arabisch! Für alle nichtarabischsprechenden „Neo-Plusdeutschen“ gibt es, damit es wenigstens den Anschein von gewöhnlichem „Urlauberservice“ hat, das gleiche Programm in Englisch.

(Von L.S.Gabriel)

Noch handelt es sich dabei um ein tonloses Produkt. Neben den auch für die Tagesschau geschnittenen Filmsequenzen wird der zugehörige Text in arabischer Schrift angezeigt (Video hier):

ard2

Im Einführungstext der ARD heißt es dazu:

Ein Service für Zuwanderer in Deutschland: Die tagesschau in 100 Sekunden gibt es ab sofort auch auf Englisch und Arabisch. Die wichtigsten Informationen des Tages werden an Wochentagen zweimal, am Wochenende einmal täglich aktualisiert.

Hier finden Sie von Montag bis Freitag zweimal täglich um 11 Uhr und um 18 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen einmal täglich um 13 Uhr einen aktuellen Nachrichtenüberblick in 100 Sekunden auf Englisch. Das tonlose Video-Angebot ist mit Schrifttafeln versehen.

Diese Art der Umorientierung auf das künftig neue Volk Deutschlands hält aber nicht nur in der ARD Einzug. Auch das ZDF stellt sich schon um. So wurde eine ganze Sendung der Reihe ZDF-Reportage über die Ausländersituation in Duisburg arabisch untertitelt:

Bezahlen dürfen das natürlich die Deutschen, denn die neuen Herren über Deutschland sind schließlich nicht nur gekommen, um zu bleiben – nein, auch um sich rundumversorgen zu lassen, wie es ihnen von Mutti versprochen wurde. Und so gewöhnen sich die deutschen „Ungläubigen“ auch schon einmal ganz allmählich an ihr zukünftiges Dasein im Dienst der Invasoren.

Kontakt:

» ARD E-Mail: redaktion@tagesschau.de
» ZDF E-Mail: zuschauerredaktion@zdf.de

(Spürnase: Markus)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

160 KOMMENTARE

  1. Gerade Brüssel und Paris zeigen doch wo es mit der angeblich nicht vorhandene Islamisierung hingeht. Brüssel oder Paris zum Beispiel ist halt nur Maxloh im großen.
    Man kann weiterhin die Augen verschließen oder endlich anerkennen, dass uns eine ganz bestimmte Religion aus dem Nahen Osten uns unsere Demokratie, unsere Freiheit und unseren Wohlstand nimmt.

    Und jetzt kommen Millionen auf die Scharia eingeschworene Araber aus dem Nahen Osten. Man braucht kein Hellseher zu sein, auf was das hinaus läuft.

    Die Moslems schwören ihrer Scharia nicht einfach beim Grenzübergang zu Deutschland ab.

  2. Wieso konnte sich der Islam mit all seinen faschistoiden Ausbildungen so einfach in Deutschland ausbreiten wie ein Krebsgeschwür?

    Wegen den rotgrünen Irren!

    Am Koran-Stand der Schlafanzug tragenden Salafisten in einer Fußgängerzone diskutierte ich islamkritisch mit einem Ziegenbart. Am Koran-Stand waren noch junge Nachwuchs-Scharia-Krieger und zwei Vollburkas. Da erschien eine schick und modisch angezogene Dame und meinte ich sei ein Nazi. Mir fehle einfach Toleranz anderen Kulturen gegenüber. Sie meinte wörtlich:

    “Die Salafisten sind doch so herrlich exotisch und so toll orientalisch. Genau das, was unsere zukünftige multi-kulturelle Gesellschaft braucht, um so richtig bunt und vielfältig zu sein.”

    Ich sagte “Ihnen hat man doch in den Kopf geschissen!” Solchen Gutmenschen-Deppinnen ist nicht mehr zu helfen. Dann ging sie auf den Ziegenbart-Salafisten zu und wollte ihm anerkennend die Hand schütteln.

    Der aber weigerte sich einer Frau die Hand zu geben. Die rotgrüne Dumm-Frau hat nicht begriffen, wie sie gerade von ihren Lieblingen diskriminiert wurde. Das ging weit über ihren Horizont hinaus. Da hat sich kurz die ganze Irrheit der rotgrünen Irren-Ideologie in Vollendung gezeigt.

    🙂

  3. Tja, das ist in der Tat nur konsequent.
    Andererseits: das ist ja vielleicht wirklich nur ganz unschuldig gedacht.

    Das eigentliche Problem mit den ÖR ist,

    1. dass jeder zahlen muss, ganz egal ob er deren Dienste nutzt oder nicht,
    2. dass man für Propaganda zahlt
    3. dass man diesen ganzen arroganten Nichtskönnern ein Leben in Luxus finanzieren muss.

    Schön wäre somit einmal ein gut recherchierter Arzikel darüber, ob es Möglichkeiten gibt, diese Zahlungen zu verweigern ohne die Staatsgewalt gegen sich aufzubringen (den deutschen Bürger wird man vermutlich noch lange nach der Auflösung der BRD unter Androhung schwerer Strafen abkassieren).

  4. In wenigen Jahren wird es genau umgekehrt sein!

    Die ARD-Nachrichten werden auf arabisch ausgestrahlt. Mit deutschen Untertiteln.

    Wetten?

    🙂

  5. Russisches Nachrichten Portal zilv.ru behauptet dass der 51 jährigen Waffenschmuggler aus Montenegro den die Grenzpolizei in Rosenheim gestoppt hat, mehrere Adressen in Paris in seinem Navigationsgerät gespeichert hat. BND hat die Adressen kurz darauf den Franzosen zu Verfügung gestellt. Die Infos wurden von Französischen Behörden offensichtlich ignoriert.

  6. Unsere Städte wären so viel sicherer!

    slowakische Regierungschef Robert Fico: „Wir überwachen jeden einzelnen Muslim, der sich auf dem Gebiet der Slowakei befindet.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Politikerin: „Ausgehverbot für alle Muslime“

    Eine Berner Politikerin fordert „Ausgehverbot für alle Muslime“ und der slowakische Regierungschef überwache jeden einzelnen Muslim, „der sich auf dem Gebiet der Slowakei“ befindet. Eine steigende Islamfeindlichkeit als Folge der Anschläge in Paris.

    Auch der slowakische Regierungschef Robert Fico hat mit einer Reaktion auf die Terroranschläge in Paris für Empörung gesorgt. Medien und die islamische Gemeinschaft der Slowakei warfen ihm am Montag vor, Islamophobie zu schüren und Muslime zu diskriminieren. Fico hatte in einer TV-Diskussion am Sonntag als eine der Sicherheitsmaßnahmen zur Vorbeugung von Terrorakten in der Slowakei erklärt:

    „Wir überwachen jeden einzelnen Muslim, der sich auf dem Gebiet der Slowakei befindet.“

    http://www.islamiq.de/2015/11/16/ausgehverbot-fuer-alle-muslime/

  7. Habe der Redaktion geschrieben. Bin gespannt auf die Antwort. Zwar sehe ich ARD nie aber ignorieren dieses Artikels fällt mir dann doch zu schwer. Habe angefragt warum nicht auch in anderen Sprachen ausgestrahlt wird. Und zu bedenken gegeben, dass Integration nur durch erlernen der jeweiligen Landessprache gelingen kann…was solche Aktionen ja dann unnötig machen. Bin mal gespannt auf die Antwort der GEZ Verschwender. Teile sie dann hier mit. Einen schönen Tag euch allen.

  8. Wir werden oder sind schon ein Land wie Israel – wahrscheinlich geplant von …..

    nur mit dem Unterschied dass dort Patrioten kämpfen und bei uns Welcomepazifisten das Land kampflos dem Islam übergeben ….

    Schöne Weihnachten wünsch ich

  9. Da sieht man mal, wie viel Einfluss die Islamisten bereits auf politischer Ebene in Deutschland haben.
    Es findet natürlich keine Islamisierung Deutschlands statt.
    Aber auch hier gilt wie immer:
    Gewählt!
    Bestellt!
    Geliefert!
    Der Michel will es so.

  10. Verzweifelt suchte ich gerade unter „Kategorie“ nach „Satire“, doch leider musste ich feststellen das es ernst gemeint ist.

    Krank, kranker, Deutschland!

    Zur Zeit überschlagen sich die Staatssender mal wieder mit dem Mantra: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“, „Wir dürfen jetzt nicht dem Hass verfallen und die muslimische Minderheit verurteilen!“

    Ok, sollen sich doch mal alle sogenannten „gemäßigten Muslime“ in Deutschland hinstellen und demonstratif die Seiten aus dem Koran reißen, die zum Mord an Ungläubigen aufrufen. Dann sollen sie die Seiten selbst in einer Toilette runterspülen. Das alles natürlich vor den Augen ihrer vielen Glaubensbrüder. Wäre sicher interessant so etwas zu beobachten, jedoch bezweifle ich das sich da so viele Muselmanen melden werden. Sicher gibt es friedliche, brav arbeitende und gut integrierte Muslime, doch leider ist es wohl eine verschwindend kleine Gruppe.

  11. Templer: ja, Demokratie und Freiheit wird nicht von den Muslimen abgeschafft, sondern von Politik, Medien und Gutmenschen. Sie zerstören aus Dummheit und Wahnsinn dieses Land.

    Der WO-Artikel ist die übliche Hetze.

  12. Gotha: Frau auf Zugtoilette vergewaltigt
    „Auf dem Gothaer Bahnhof ist ein Albaner festgenommen worden, dem die Vergewaltigung einer Reisenden vorgeworfen wird. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei am Samstagabend im Regionalzug von Erfurt nach Göttingen eine 54 Jahre alte Frau auf die Toilette gegangen. Nach bisherigen Ermittlungen folgte ihr der 29 Jahre alte Albaner und vergewaltigte sie in der Zugtoilette. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Auf dem Bahnhof wurde der Mann festgenommen. Das Amtsgericht erließ am Sonntagabend gegen den Asylbewerber wegen des dringenden Tatverdachtes der Vergewaltigung Haftbefehl. Er wurde in eine JVA gebracht.(…)“ http://www.insuedthueringen.de/regional/thueringen/thuefwthuedeu/Frau-auf-Zugtoilette-vergewaltigt-mutmasslicher-Taeter-wird-verhaftet;art83467,4474565

    HH-Lohbrügge: Massenschlägerei in Unterkunft
    „Wie die Polizei mitteilte, gerieten zwei Jugendliche während der Essensausgabe gegen 19 Uhr aneinander. Wenige Minuten später war die Massenkeilerei bereits in vollem Gange: Etwa 30 Syrer und eine ebenso große Gruppe afghanischer Bewohner gingen mit Stühlen und anderen Gegenständen aufeinander los. Als ein Wachmann versuchte, den Streit zu schlichten, wurde er von einem noch unbekannten Täter attackiert und verletzt. Er und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Auch drei an der Schlägerei beteiligte Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren mussten mit Verletzungen ambulant behandelt werden. Einer von ihnen war von einem Stuhl so hart am Rücken getroffen worden, dass Rettungskräfte auch ihn in ein Krankenhaus bringen mussten. Die Polizei rückte mit 12 Streifenwagen an und hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Sechs Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren wurden festgenommen. Sie wurden dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben.“ http://www.mopo.de/polizei/vier-verletzte-bei-massenschlaegerei-lohbruegge–fluechtlinge-gehen-mit-stuehlen-aufeinander-los,7730198,32430100.html

  13. …mein Bekanntenkreis besteht mehrheitlich aus Osteuropäer… Polen, Ukrainer und Russen. KEINER von denen sieht dt. Staatsfernsehen… und es pfeifen die Spatzen von den Dächern das ALLE Türken in den le. Jahrzehnten nur türkische Sender via Schüssel schauten… dann wird es mit den neuen „Flüchtlingen“ nicht anders sein.

    Meine These: die neue „Religion“ der Willkommenskultur muss aus ideologischen Gründen auf allen „Kanälen“ umgesetzt werden… auch wenn die Macher wissen das kein Moslem diese Nachrichten konsumieren wird. Der Erziehungseffekt für die Biokartoffeln steht eben im Vordergrund dieser Aktionen…

  14. Na, dann hoffen wir doch mal, daß die genauso belogen werden wie wir, dann hauen die Invasoren denen die Bude kurz und klein.

    Ansonsten ist das deckungsgleich, von uns kann doch keiuner prüfen, welche Informationen denen gegeben werden.
    Vielleicht kommt auch der Werwolf ins Studio.

  15. So.

    Jetzt sollte’s Euch in Deutschland aber das Maß voll haben.

    Die arabischen Weitgereisten zumindest werden wohl eher keinerlei GEZensur-Gebühren zahlen. Geschweige denn dass sich irgend ein Gebühreneintreiber auch nur in die Nähe derer Häuser trauen würde…

  16. Den Blech sieht sich aber keiner von den Invasoren an, allenfalls dumm-suizidale Deutsche. Der GEZ-Abfall landet bei denen in der Tonne neben den Teddybären, von Christen angefassten Kinderspielzeugen und den Nicht-Markenklamotten. Die ARD sollte lieber etwas produzieren, das die Invasoren schätzen. Etwa Vergewaltigungspornos mit deutschen Frauen (eventuell mithilfe der Grünen mit nicht ganz erwachsenen Frauen) oder IS-Hinrichtungsclips. Oder wie wäre es mit einem Tatort auf arabisch, da dort Deutsche sowieso grundsätzlich als Ungeziefer und Einwanderer als rassisch überlegene Herrenmenschen dargestellt werden? Und traumatisiert es die schutzsuchenden Rechtgläubigen denn nicht, via Nachrichten mit dem unislamischen IS und dem dämonischen Assad, der als Einziger in Syrien keine Kindersoldaten einsetzt, konfrontiert zu werden?

    Zur Erinnerung: Die AfD ist gegen den Zwangsgebührenmüll.

  17. Hiermit entlarven sich Systemmedien- und Politiker wieder einmal als Lügner.
    Statt die Neusiedler zu zwingen, sich mit unserer Sprache auseinanderzusetzen, werden sie mit den Zwangsabgaben des deutschen Arbeitnehmers hofiert.

  18. Umfrage: AfD erstmals drittstärkste Partei

    Berlin (dpa) – Die Alternative für Deutschland ist in einer Umfrage erstmals zur drittstärksten Partei hinter Union und SPD aufgerückt.Im INSA-Meinungstrend für die «Bild»-Zeitung legt die rechtskonservative AfD um 0,5 Punkte auf 10,5 Prozent zu. Die AfD profitiert in Umfragen vor allem von ihrem Anti-Asyl-Kurs. Linkspartei (-1) und Grüne (unverändert) kommen auf 10 Prozent.

    http://www.pz-news.de/news_artikel,-Umfrage-AfD-erstmals-drittstaerkste-Partei-_arid,1060283.html

  19. Erst mal die GEZ auf Rechnung umstellen,dann nicht zahlen,öfter Teibeträge überweisen und so den ganzen Laden beschäftigen.
    So kann man Rückstände ausbauen und denen Geld entziehen,wenigstens zeitweise.

    Wir sind das Pack!

  20. Der IS kämpft jetzt in Europa
    Deutschland droht Krieg

    Der Islamische Staat kommt in Syrien nicht voran – und trägt seinen Dschihad ins Herz Europas. Präsident Hollande wertet die Anschläge von Paris als Angriff von außen. Das hat womöglich schwerwiegende Folgen für Deutschland.

    „Das war ein Kriegsakt“, sagt Frankreichs Präsident François Hollande, als er sich zu den Anschlägen von Paris äußert. Er macht den Islamischen Staat (IS) verantwortlich, der bislang nur im Nahen Osten seine schwarze Fahne in den Kampf trug. Das ist nun vorbei. Europa gehört zum Kampfgebiet. Erdacht und geplant im Ausland, sagt Hollande, aber in Frankreich ausgeführt.

    http://mobil.n-tv.de/politik/Deutschland-droht-Krieg-article16355396.html

  21. HH-Sülldorf: Einbrecher sticht Eigentümer nieder
    „Wie die Polizei bekanntgab, bemerkte der Hausbesitzer beim Nachhausekommen am Sonnabend gegen 17.40 Uhr, dass sich ein unbekannter Mann auf seinem Grundstück befand. Er stellte sich dem Unbekannten in den Weg und versuchte, ihn festzuhalten. Da zückte der Täter plötzlich ein Messer und stach auf den 47-Jährigen ein. Dieser konnte zunächst ausweichen, wurde dann aber doch am Hals getroffen. Er erlitt eine Stichwunde und musste den Angreifer loslassen. Der Unbekannte ergriff sofort die Flucht. Als der Hausbesitzer die Polizei rief, entdeckte er im Garten seinen Laptop, den der Einbrecher zuvor gestohlen, während der Flucht dann aber anscheinend verloren hatte. Rettungssanitäter versorgten den 47-Jährigen vor Ort, die Verletzung war glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, der Unbekannte konnte jedoch nicht geschnappt werden. Das LKA bittet daher um Mithilfe: Wer hat den Täter gesehen oder hat sonst etwas Verdächtiges an dem Haus am Sülldorfer Mühlenweg beobachtet? Der Einbrecher wird wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 25 Jahre alt, zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, schlanke, schmale Figur. Er trägt einen dunklen Dreitagebart, hat dunkle Augen und ist vermutlich osteuropäischer Abstammung.(…)“ http://www.mopo.de/polizei/suelldorf-einbrecher-sticht-hausbesitzer-mit-messer-nieder,7730198,32422278.html

    Ingolstadt: Haft wegen sexueller Nötigung
    „Das Landgericht hat einen 32-jährigen Asylbewerber wegen zweifacher sexueller Nötigung und Körperverletzung zu einer Haftstrafe verurteilt. Der Mann muss für drei Jahre und fünf Monate ins Gefängnis. Er hatte am zweiten Weihnachtsfeiertag vergangenen Jahres zwei Frauen auf der Damen­toilette einer Innenstadt-Diskothek massiv angegangen, die erste drängte er in die Toilette und versuchte, sie dort zu entkleiden. Die zweite Frau, eine Kollegin, ging dazwischen. Auch sie wurde bedrängt. Der Türsteher konnte schließlich die Situation klären. Der Senegalese befand sich zum Zeitpunkt der Tat erst zwei Monate in Deutschland. Der Fall sorgte damals für großes Aufsehen, weil in Folge dunkelhäutige Männer keinen Zutritt mehr in die Diskothek erhielten. Das Hausverbot ist dank eines Patenprojekts längst wieder aufgehoben.“ http://www.tz.de/bayern/wegen-sexueller-noetigung-asylbewerber-verurteilt-5858468.html

  22. #6 Templer (17. Nov 2015 09:33)
    #17 Felixius (17. Nov 2015 09:38)
    „Welt-Online bringt Beitrag über Pegida“

    Der Schreiber des Artikels heisst Marcel Leubecher und steht für ihn mit seinem Namen.
    Kostprobe:
    -„Und alles, was sich rechts vom Bundestag bewegt, spaziert mit“.
    (Es mir schleierhaft, was sich in Berlin „rechts vom Bundestag“ auf der Strasse bewegt. Vielleicht können die Berliner etwas dazu sagen.)

    -„Die Ewiggestrigen, denen es schwer fällt, den rechten Grußarm im Zaum zu halten“.
    (Hier muss man nicht mehr weiterlesen-unterirdisch.)

    -„Hirnschwache Trunkenbolde, die irgendwem die Schuld für ihr unglückliches Dasein geben wollen“.
    Ein durchgeknallter Schreiber, der sonst wohl niemand zum reden hat.

    -Geboren: 1982
    -Studium der Politikwissenschaft,
    -Theologie und
    -Psychologie in Frankfurt am Main und Oslo

    Also ein Experte von Laberfächern, der aber Handwerkern und Facharbeitern erklären will, wie sie zu denken und zu leben haben.
    Überheblich, selbstgerecht, bösartig.

  23. Von mir aus könnte der GEZ-gemästete Staatsfunk 24 Stunden am Tag in Arabisch -in Sprache und Schrift- senden, es hätte die gleiche Wirkung auf mich, wie jetzt.
    Allerdings täuschen sich die Deppen -wie so oft- in ihren Lieblingen, wenn sie glauben, daß auch nur 3 % der Invasoren sich einen „deutschen“ Sender anschauen (oder eine sich einschleimende deutsche Zeitung auf Arabisch in die Hand nehmen).

  24. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das wäre sooooo schön…!

    Aufstehen für Deutschland!

    Hoffe mal das heute bei der Fußballspiel Deutschland – Niederlande tausende Zuschauer im Stadion aufstehen und rufen:

    MERKEL MUSS WEG!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  25. Danke Frau Merkel!

    In Arnsberg hat die Polizei einen 39 Jahre alten Algerier in einer Notunterkunft festgenommen, der etwas mit den Anschlägen in Paris zu tun hat.Zwei Syrer haben den Algerier gemeldet, weil dieser ihnen gegenüber von einem fürchterlichen Blutbad in Paris mit Bomben und Gewehren geprahlt hat. Vor dem Anschlag. „Wenn ich auch verhaftet werde, passiert auch hier in Arnsberg was“, soll er gesagt haben.

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/arnsberg-fluechtling-aus-algerien-prahlte-mit-hinweis-auf-blutbad-aid-1.5565181?google_editors_picks=true

    Refugee Welcome!

  26. Der erste Aufruf wurde Heute von homment gelöscht, er wurde schon über 3000 mal bei Facebook geteilt !

    Jetzt haben wir die Chance !!!
    AN ALLE DIE AM 17.11.2015 ZUM Länderspiel Deutschland – Holland gehen.
    Ruft alle beim Anfiff !
    „MERKEL MUSS WECK“
    TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN
    Hier die Neue Seite
    http://homment.com/jQC6XoVrCd

  27. Die Spreu vom Weizen ließe sich sehr schnell trennen wenn man schon von Beginn an Sprachprogramme anbieten würde. Da könnt man sehr schnell feststellen wer nun wirklich hier leben will . Jedoch nur Nachrichten erschließt sich mir nicht. Das wäre auch nicht Aufgabe des ÖR. Warum soll ich als Gebührenzahler Sprachprogramme finanzieren ? Gehts noch ?

  28. Die Tagesschau auf arabisch erfolgt auf Anweisung von Merkel und Co..
    Der GEZ-Staatsfunk muß da mitmachen, sonst fliegen die Intendanten.
    Klar, in Deutschland gibt es viele Moolenbeeks, in denen nur noch arabisch gesprochen wird!
    Die Karte der islamischen Problenviertel wird Dank Merkel und Co. immer länger in Deutschland.
    Es ist nicht nur Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh, nein, fast überall in Deutschland haben wir islamische Problemviertel in den deutschen Großstädten!
    Die Sicherheitslage ist Dank unserer Bundesregierung völlig aus der Kontrolle geraten.
    Merkel und Co. haben Schiß, dass die Stimmung in der Bevölkerung umkippt. Dabei ist die Stimmung längst umgekippt!
    Und das ist gut so!
    Es müssen massive Abschiebungen von Islamisten erfolgen und wirksame Grenzkontrollen durchgeführt werden – und zwar mit Gewaltanwendung, weil es ohne nicht geht!

  29. #35 raginhard (17. Nov 2015 09:55)
    #6 Templer (17. Nov 2015 09:33)
    #17 Felixius (17. Nov 2015 09:38)
    „Welt-Online bringt Beitrag über Pegida“

    Der Schreiber des Artikels heisst Marcel Leubecher und steht für ihn mit seinem Namen.
    Kostprobe:
    -„Hirnschwache Trunkenbolde, die irgendwem die Schuld für ihr unglückliches Dasein geben wollen“.
    Ein durchgeknallter Schreiber, der sonst wohl niemand zum reden hat.

    -Psychologie in Frankfurt am Main und Oslo

    In Oslo hat er sicher das mit den „hirnschwachen Trunkenbolden“ gelernt, das fachliche Niveau hier in Norwegen ist in etwa so und personalmaessig ist es z.T. auch so.

  30. Mußte heute zum Zahnarzt,in einen 2800 Seelendorf.
    Auf einmal englisches blabla von einer Dolmetscherin beim Eintritt ins Wartezimmer für eine Neubürgerin.Im Wartungszimmer nach draußen geguckt,stand ein DRK-Kleinbus(für 2 Personen.
    Bis zum neuen Flüchtlingsheim vom Zahnarzt sind’s etwa 20 min Laufweg,aber es regnet ja.
    Wer bezahlt eigentlich den ganzen Kram??
    Na egal,da geht wohl noch mehr:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_76146826/afd-rueckt-erstmals-zur-drittstaerksten-partei-auf.html

  31. Boykottiert schauinsland-reisen. Warum?
    Schauinsland Reisen laden ein zum LICHTERMARKT im Landschaftspark Duisburg-Nord vom 04. – 06.12.2015: http://www.schauinsland-reisen.de/charity/fluechtlingshilfe

    Sicher, statt wie von Politikern behauptet, unser Werte und Kultur hochzuhalten, damit die islamsichen Barbaren bei uns integrieren sollen, werden diese kultursensibel abgeschafft.

    WIR sollen uns in deren Kultur integrieren. So schaut’s aus. Aber nicht mit uns.

    Auch gesern, bei Hart aber Fair, hat sich Gesine Schwan mal wieder als unsere Verräterin an unseren Werten präsentiert und gegen ein Burkaverbot gestellt. Es war mal wieder von Ängsten gegenüber dem Fremden die Rede, nicht jedoch von der frauen- und werteverachtenden Symbolik der Burka.

    Mit solchen Leuten können wir unsere Wertegesellschaft abschreiben.

    Wir müssen alle anders wählen und viel energischer gegen diesen abartigen Islam vorgehen.

  32. USA wollen keine Syrer? Müssen sie auch nicht… Merkel nimmt sie alle… auch der letzten Moslem-Terrorist muss nach Deutschland. Die USA bomben in Syrien und das dämliche Deutschland nimmt die Asyl-Forderer auf..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Widerstand gegen Barack Obama

    Mehr als 20 US-Bundesstaaten wollen keine Syrer aufnehmen

    Washington. Fast die Hälfte der 50 US-Bundesstaaten will keine syrischen Flüchtlinge aufnehmen. Als Grund werden Sicherheitsbedenken angeführt. Mehr als 20 republikanische Gouverneure kündigten Widerstand an. US-Präsident Barack Obama will 10.000 Syrer aufnehmen und warnte davor, Flüchtlinge mit Terroristen gleichzusetzen.

    http://www.rp-online.de/politik/ausland/mehr-als-20-us-bundesstaaten-wollen-keine-fluechtlinge-aus-syrien-aid-1.5565773

  33. Ich warte auf Merkel mit dem Kopftuch. Warum auch nicht?

    Ich meine ein blaues Halstuch in der DDR hat sie vermutlich auch getragen (als Jungpionierin)

    Warum auch nicht mal ein schwarzes 20 centimeter höher tragen?! Nicht wahr, Genossen?

  34. Meine Güte sind das elende Kriecher!

    Ob da auf arabisch die wahren Nachrichten
    gezeigt werden???
    Den Rechtgläubigen brauchen sie wohl kaum
    den gleichen Schmu erzählen wie dem Michel…

  35. #31 Suppenkasper (17. Nov 2015 09:52)

    IHR BEITRAG ZU
    Ingolstadt: Haft wegen sexueller Nötigung

    Ein Aspekt, der immer wieder vergessen wird.

    Zusammenfassung des Ergebnisses
    Bei einem Bundesdurchschnitt von 109,38 Euro pro Tag für jeden Inhaftierten errechnet sich eine Monatsbelastung für der Steuerzahler von monatlich 3281,40 Euro.

    Quelle:

    https://fragdenstaat.de/anfrage/inhaftierungskosten-in-justizvollzugsanstalten/

    Na ja, wenn der Neger dort in der Küche arbeiten muss, dürften sich zumindest die Probleme mit seiner überschüssigen Manneskraft von selbst erledigen. Ob der Neger den eigentlichen Zweck der gefährlichen Küchenwerkzeuge z.B. eines Kohlschneidegeräts wohl zutreffend einzuschätzen in der Lage ist, darf mit Fug und Recht bezweifelt werden.

  36. Diese Sprache agressiver, steinzeitlicher Wüstenvölker, hat in unserem schönen Deutschland nichts verloren.

    Deutsch in Deutschland!

  37. OT
    Bzgl. Salafisten/Islamisten in Deutschland hier noch mal eine Zahl zum „Genießen“:
    Lt. Verfassungsschutzbericht gab es Ende 2014 sage und schreibe
    43 890 Islamisten in Deutschland!
    Quelle: https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-islamismus-und-islamistischer-terrorismus/zahlen-und-fakten-islamismus/zuf-is-2014-islamistisches-personenpotenzial.html
    Darin enthalten ist noch nicht einmal die unbekannte Zahl von Angehörigen/Sympathisanten „internationaler dschihadistischer Netzwerke“, wie dem IS!
    Berücksichtigt man diese grob geschätzt sowie die hinzugekommenen rd. 1 Million illegaler Einwanderer, dürfte man die Zahl der Islamisten in Deutschland gut und gerne verdoppeln.
    Ich bin ehrlich entsetzt! Dass es so schlimm ist, war mir bisher nicht bewusst. Was haben wir uns da bloß ins Land geholt und hochgepäppelt?! Und regen uns auf über ein paar starke Worte von Akif Pirincci! Deutschland ist wirklich „von Sinnen“.

  38. Und woher weiß ich dann was die Medienstrolche an Informationen austeilen? Ich trau der Bande nicht übern Weg.

  39. Nur eine Frage der Zeit, wann Heiko Maas(los) die Amtssprache des GG ändern will sich nicht in bayrisch oder fränkisch!

  40. Tagesschau auf arabisch ?

    Ich frage mich: Wie soll Integration gelingen, wenn mann den Einwanderern immer mehr entgegenkommt und sie sich immer weniger anstrengen müssen, um hier Fuß zu fassen?

    Oder habe ich da etwas falsch verstanden und wir sind die jenigen, die uns im eigenen Land integrieren müssen?

  41. Und mittlerweile ist es bestätigt, dass russisches Flugzeug eine Bombe am Board hatte.

    Und wer noch vor ein paar Wochen gesagt hat, dass dies ein Terroranschlag war, der wurde als Spinner / Konspirationsfanatiker beschimpft.

    Die „Gutmenschen“ haben damals doch tatsächlich in den Kommentaren bei Welt, Focus, etc. geschrieben, dass das russische Flugzeug Schrott war, das hat nichts mit dem Islam zu tun, etc..

    Diese Idioten…

  42. #35 raginhard (17. Nov 2015 09:55)

    Der Schreiber des Artikels heisst Marcel Leubecher und steht für ihn mit seinem Namen.
    Kostprobe:
    -„Und alles, was sich rechts vom Bundestag bewegt, spaziert mit“.
    (Es mir schleierhaft, was sich in Berlin „rechts vom Bundestag“ auf der Strasse bewegt. Vielleicht können die Berliner etwas dazu sagen.)
    ______________________________

    Nun, kommt drauf an, wo man vor dem Bundestag steht.

    Steht man davor ist rechts davon z.B. die amerikanische Botschaft und das Holocaust-Denkmal.

    Steht man auf der Rückseite des Reichstagsgebäudes, das den Bundestag beherbergt, hat man das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus.

    🙂

  43. Begreift es endlich. Wer den Zwangsbeitrag zahlt, macht sich mitschuldig.

    Ich habe noch nie gezahlt.

    Wer Tips und Hilfe zur Zwangsbeitragsverweigerung braucht, sollte hier mal nachschauen:

    http://www.osirisbuch.de/Raus-aus-dem-Zwangs-TV-Marco-Fredrich

    Siehe auch diese Webseite:
    http://heimatundrecht.de/

    „Raus aus dem Zwangs-TV“, Marco Fredrich, Osiris Verlag

    Von Autor zu Leser:

    Sie sind nicht mehr bereit den Rundfunkbeitrag zu zahlen, da es sich um eine unberechtigte Zwangsabgabe handelt? Dann zeige ich Ihnen einen möglichen Weg auf, wie Sie rechtlich sauber herauskommen. Diese Publikation ist ein Wegweiser, der Ihnen Schritt für Schritt das Wissen zur erfolgreichen Gegenwehr liefert.

    1. Allgemeine Rechtliche Grundlagen

    2. Vollstreckungsgrundlagen

    3. Verhalten bei Rechtsbruch

    Dieser „Wegweiser“ ist nicht Ersatz für einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Allerdings bin ich diesen Weg selbst gegangen und habe genug Beweisvideos im Internet zur Verfügung gestellt. Lassen Sie uns gemeinsam gegen die unberechtigte Zwangsabgabe vorgehen.

  44. In Hannover haben sich die Familien zweier Grundschüler geprügelt – so heftig, dass ein Vater mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus musste. Jetzt wird der Fall vor Gericht verhandelt: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hannover-familien-zweier-grundschueler-pruegelten-sich-vor-schule-a-1063081.html

    Die angeblichen Vorurteile bestätigen sich. Es waren nicht der Biodeutsche Peter oder Angela, nein, es waren….ihr wisst schon. Wie immer halt. Die bereichernden Passdeutschen.

  45. #5 Felixius (17. Nov 2015 09:32)
    Tja, das ist in der Tat nur konsequent.
    Andererseits: das ist ja vielleicht wirklich nur ganz unschuldig gedacht.

    Das eigentliche Problem mit den ÖR ist,

    1. dass jeder zahlen muss, ganz egal ob er deren Dienste nutzt oder nicht,
    2. dass man für Propaganda zahlt
    3. dass man diesen ganzen arroganten Nichtskönnern ein Leben in Luxus finanzieren muss.

    Schön wäre somit einmal ein gut recherchierter Arzikel darüber, ob es Möglichkeiten gibt, diese Zahlungen zu verweigern ohne die Staatsgewalt gegen sich aufzubringen (den deutschen Bürger wird man vermutlich noch lange nach der Auflösung der BRD unter Androhung schwerer Strafen abkassieren).
    ********************+
    Sie MÜSSEN NICHT ZAHLEN! Ich hab bald Fusseln an der Gusche..
    HIER, schauen Sie sich DAS an und MACHEN Sie es SO! WIR ZAHLEN AUF DIESE ART SCHON fast 3 Jahre NICHTS MEHR!!
    https://youtu.be/pt87HyOvciY
    Es sind mehrere Teile von ca. 15 Minuten!GENAUSO GEHT ES.
    AKZEPTIEREN – ABER DEN ominösen „STAATSVERTRAG“ sehen wollen. Die eigenen AGB`s mit schicken und dann ist RUHE!! Es macht halt ein wenig Arbeit, aber vielen ist DAS schon wieder zu ANSTRENGEND!
    Es gibt mehrere Wege, der eine macht es so und der andere so. Es gibt nirgendwo eine GARANTIE, aber bei UNS klappt DIESER WEG!

  46. Oh man ist das lächerlich!
    Das ist traurig. Unser Land wird immer peinlicher!
    Da stopfen unsere Politclowns so viel Geld in die Sprachkurse und dann das!
    Gut, dass bis zu den Wahlen noch ein bisschen Zeit ist. Wenn die so weiter machen, wird sich hoffentlich auch der letzte noch für die AFD entscheiden.
    Das kann doch alles nicht Wahr sein. Wo sind wir hier bloß gelandet.
    Hauptsache wir gehen schön arbeiten und zahlen diesen Ganzen Scheiß!!!!

  47. #59 Jens Eits (17. Nov 2015 10:31)

    Tagesschau auf arabisch ?

    Ich frage mich: Wie soll Integration gelingen
    —-

    Welche Integration eigentlich? Sie sollen bald wieder nach Hause und dort ihre Heimat aufbauen. Oder wer soll das machen?

    Ist Deutschland so etwas wie ein schwarzes Loch und jeder, der hier angekommen ist, bleibt für immer?!

    Das ist doch verrückt und entspricht gar nicht dem Gesetz.

    Unsere Jungs müssen gegen IS / Taliban kämpfen, während die jungen Männger aus Afghanistan / Afrika / „Syrien“ mit „allah akbar“-Ruffen die Polizisten in Deutschland angreifen?! (siehe z.B. Thüringen)

  48. Vielleicht wird heute Abend Merkel ausgepfiffen, wie die Präsidentin von Brasilien beim Eröffnungsspiel der WM.

    Das wäre ein klares Signal für die Raute des Schreckens!

    🙂

  49. Wenn schon Nachrichten auf arabisch, dann bitte auch nur mit männlichen Sprechern.

    Und wenn schon mit Frauen, dann natürlich nur mit dem Kopftuch.

    PS: Wird die Weihnachstansprache auch auf arabisch übersetzt? ))))) Wahrscheinlich machen sie dann aus Weihnachten einfach mal ein „Winterfest“…

  50. OT
    Und schon sind die Zensoren wieder in Alarmbereitschaft: Diesmal geht es um einen „verdächtigen“ Satz in einer Whatsapp-Nachricht, die unter Schülern kursiert. Darin heißt es, nach dem Aufruf zu einer Solidaritätsaktion mit den Opfern von Paris:

    „Mit etwas Glück wenn alle mitmachen merkt vielleicht auch mal Angela Merkel das es so nicht weiter gehen kann!“

    Aha! Hier wird der Terror mit der Flüchtlingsfrage verknüpft! Das darf natürlich nicht sein! Schnallt eure Scheuklappen fester und trottet weiter der blökenden Hammelherde der Gutmenschen hinterher!
    http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/638456/terror-in-paris-whatsapp-kettenbrief-kursiert-unter-schulern

  51. Laut einer neuen Studie zu deutsch-türkischen Lebenswelten wünschen sich 46 Prozent der Türken in Deutschland, dass hier irgendwann mehr Muslime als Christen wohnen. Religiöse Vorurteile nehmen zu. Die Umfrage ergibt:

    Türkische Migranten hoffen auf muslimische Mehrheit: http://m.welt.de/politik/deutschland/article108659406/Tuerkische-Migranten-hoffen-auf-muslimische-Mehrheit.html

    a. Der Islam ist die einzig wahre Religion bejahen 72%.

    b.In Deutschland müssen noch mehr Moscheen gebaut werden bejahen 55%.

    Hier offenbart sich der reale Faschismus des Islam unter den so gut integrierten und total toleranten, friedlichen Muslimen, die mit dem IS-Terror nichts zu tun haben wollen.

    Nein, sie alle sind das Fundamanet des islamischen Terrors, sie stimmen stillschwiegend zu und werden erst wahrnehmbar wenn eine Mohamedkarikatur gezeigt wird. Sie lassen ihre Frauen Kopftücher tragen und ihre Töchter nicht in den Schwimmunterricht.

    Diese Leute gehören nicht in unsere Gesellschaft.

  52. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Polen hat Recht!

    Diese Asyl-Invasoren sind keine Flüchtlinge.

    polnische Außenminister Witold Waszczykowski:

    ,„Zehntausende junge Männer steigen aus ihren Schlauchbooten mit einem iPad in der Hand. Anstatt nach Trinken und Essen zu fragen, erkundigen sie sich danach, wo sie ihre Handys aufladen können.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  53. Morgenandacht im Deutschlamyafunk
    mit Pfarrerin Lucie Panzer

    Diese grauenhafte Pfäffin macht hier ein junges Mädchen direkt verantwortlich (!) für ihre mangelnde Hilfsbereitschaft gegenüber den „Flüchtlingen“ und will sie auf die Zwangsliebe zu allen Invasoren verpflichten – das ist sie, die Brutalität der deutschen Sentimentalität. Brechreizend.
    Diese Pfäffin stellt (die zwangsverheiratete) Elisabeth von Thüringen (Margot Kässmann nannte es verständnisvoll eine „arrangierte Ehe“) als Vorbild hin, die auch einen kranken Mann bei sich aufgenommen und gepflegt habe. (Vielleicht auf Anraten ihres sexualpathologischen Beichtvaters und Beraters?)
    Ich weiss nicht, wieviele Aidskranke Männer aus Afrika die gut gepanzerte Pfarrerin bei sich daheim ins Bett aufnehmen will, um sie gesund zu pflegen, wie viele Frauenprügler und Terrorbrüder, deren Pflege sie dem jungen Mädchen zumutet, sie als ihre „Nächsten“ selber umherzen will, aber ich mache sie mit verantwortlich für alle Vergewaltigungen Raubüberfalle Messerstechereien in und um die Asylzentren.

    http://www.deutschlandradio.de/audio-archiv.260.de.html?drau:broadcast_id=541

  54. Das machen sie nicht für die Araber und schon gar nicht für den Islam.

    Wenn Unterwerfung unter den Islam der Grund wäre, hätten sie schon 40 Jahre Zeit gehabt, das für die Türken zu machen. Und das sind auch jetzt immer noch zahlenmäßig sehr viel mehr.

    Außerdem glaube ich nicht, dass die Invasoren Interesse an dem Scheißdreck haben. Die gucken garantiert lieber kitschige Soap Operas (was ich ihnen nichtmal verdenken kann). Vielleicht besteht die Hoffnung, sie mit dem Dreck im Sinne der „westlichen Werte“ gehirnzuwaschen, aber ich denke trotzdem, dass der Hauptgrund ein anderer ist:

    Das ist eine Botschaft an uns!

    Und sie lautet:

    Das ist das neue Volk

    Die sind in. Ihr seid out. Seht zu, dass ihr euch nicht fortpflanzt und zügig den Löffel abgebt.

  55. ARD = Arabischer Reichs-Dschihad
    ZDF = Zweit Dümmstes Fernsehen
    GEZ = Grundlos Etwas Zahlen
    BRD = Brutstätte Ruinöser Dummheit

  56. Ich wette unsere Merkel- Mutti lernt schon fleißig arabisch, dass sie dann zur Weihnachts- und Neujahrsansprache einige Zeilen aus dem Koran vortragen kann. Und wir können es dann mit deutschen Untertitel verfolgen oder auch nicht. Sie verlangt dann von uns, dass wir uns integrieren, Toleranz zeigen und gefälligst arabisch lernen.

  57. Udo „knallebunt“ Lindenzwerg soll heute Abend das Spiel rocken, er singt die Nationalhymne.

    Er umtanzt Özil, Mustafa, Gündogan, Belarabi, die begeistert mitsingen, um dann die Pfiffe auf Merkel zu lenken und ihr Luschen-Kabinett:

    sie alle werden gnadenlos ausgepfiffen, ich bin ganz sicher.

  58. Irgendwie muss der ganze Scheiß ja finanziert werden….

    Essen: Stadt erhöht Gebühren für Bestattungen
    „Um kostendeckend arbeiten zu können müsste der städtische Eigenbetrieb Grün und Gruga die Gebühren um mehr als 40 Prozent anheben. So weit will man nicht gehen. Die Stadt erhöht zum 1. Januar 2016 die Bestattungsgebühren. Ein Reihengrab auf einem der 23 kommunalen Friedhöfe mit einer Nutzungsdauer von 25 Jahren kostet dann 1300 Euro statt 1150 Euro. Für ein Urnenreihengrab, ebenfalls mit 25-jähriger Ruhezeit, sind 1050 Euro fällig statt wie bisher 950 Euro.(…)“ Lesen Sie mehr auf: http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-erhoeht-gebuehren-fuer-bestattungen-id11293063.html?from=mobile#plx2075842479

    Essen: Stadt plant deutlich größere Asylheime
    „An sechs Dauerstandorten in Essen sollen 1450 Plätze für Flüchtlinge entstehen – das sind doppelt so viele wie bisher geplant. Kostenpunkt: rund 47 Millionen Euro. Die sechs künftigen Standorte zur dauerhaften Unterbringung von Flüchtlingen werden wohl deutlich größer ausfallen als zunächst geplant. Statt der vom Rat der Stadt bereits im Mai beschlossenen 24 Millionen Euro teuren Kapazitäten für 750 Menschen kalkuliert die Stadt nach Informationen dieser Zeitung inzwischen mit nahezu doppelt so vielen Plätzen als teilweiser Ersatz für Zeltdörfer und Behelfsunterkünfte. Demnach sollen an der Hubertstraße, der Papestraße, am Pläßweidenweg, an der Prosperstraße und Ruhrtalstraße jeweils zwischen 25 und 250 Asylbewerber mehr untergebracht werden. Am dann größten Standort, der Papestraße, wären das insgesamt 400 statt 150, am kleinsten, der Prosperstraße, käme man auf 150 und damit auf 50 mehr als noch im Mai. Nur an der Lerchenstraße soll es unverändert bei den ursprünglich genannten 100 Flüchtlingen bleiben. Entwässerungsprobleme seien der Grund, heißt es. Macht unterm Strich also rund 700 Plätze mehr, die in den festen und auf 25 Jahre Nutzungsdauer ausgelegten Gebäuden entstehen sollen. Hinzu kommt eine Erweiterung der bestehenden Unterkunft an der Grimbergstraße von derzeit 129 auf 204 Betten. Alle Häuser sollen ähnlich den Bauten der Landeserstaufnahme auf dem früheren Kutel-Gelände in Stahlmodulweise errichtet werden. Zusätzliche Kosten: rund 22 Millionen Euro, macht 47 Millionen Euro für 1450 Plätze.(…)“ Lesen Sie mehr auf: http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-plant-deutlich-groessere-asylheime-id11293103.html#plx1761633710

  59. Wenn für die Fachkräfte das Wahlrecht geändert wird und sie wählen dürfen (und das wird auf jeden Fall kommen), dann wird auch der Wahlkampf auf arabisch stattfinden )))

    Da bin ich gespannt auf die Themem – was kommt? Etwa Fahrverbot für Frauen? Zwangsverschleirung? Trennung von Mädchen und Jungs in der Schule? )))

    Bei dieser „Politik“ kann mich nichts mehr überraschen.

  60. #59 Jens Eits (17. Nov 2015 10:31)

    Die Protagonisten, die gebetsmühlenartig immer wieder herunterleiern, Integration sei abhängig vom Erlernen der Sprache des „Gast“landes, liegen falsch.

    Man braucht sich nämlich gar nicht zu integrieren, um im „Gast“land gut zu leben.

    Es wird übersehen (wohl absichtsvoll), dass die Invasoren vielerorts in D auf eine nahezu voll ausgeprägte „einheimische“ Infrastruktur (zumindest arabisch geprägt) treffen. Geschäfte für den Bedarf des täglichen Lebens, Ärzte, freie Berufe und – ja sogar – Behörden.

    Also wenn ich mich als Rundumversorgter auch noch realiter wie zu Hause in meiner eigenen Kultur fühlen kann, wozu überhaupt noch Integration?

    Wer dann überhaupt noch arbeiten will, kann dies Onkel Richard im nachbarlichen Gemüseladen, Reisebüro oder Imbissladen machen. So wie ein Großteil der „integrierten“ Türken.

  61. Wir müssen jetzt alles dafür tun, damit der Islam nicht verunglimpft wird…

    Sonst gucken die Ungläubigen noch die Musels schief an, kollektiv.
    Das muss mit allen Mitteln verhindert werden. Das ist das Allerwichtigste an der Paris-Debatte und auch die aller-aller-gefährlichste Konsequenz.
    Sonst droht keinerlei Schaden.
    Ironie aus.

  62. Gunnar Heinsohn

    Über die Anschläge von Paris und den Zustrom junger muslimischer Männer nach Europa:

    „Entscheidend ist das Stoppen des Nachschubs für das Milieu, in dem die Täter indoktriniert werden.
    Wie fruchtbar dieser Nährboden ist, zeigt sich gerade daran, daß es sogar vor dem Islamismus Fliehende in frische Rekruten für sein Anliegen verwandelt.“

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/author/gheinsohn

  63. Diese Tagesschau ist ja geradezu lächerlich. Keiner von den Invasoren guckt sich eine solche Seite an. Die schauen lieber youtube-Videos vom IS. Außerdem, um die Texte verstehen zu können, müssen selbst diese Leute lesen können. Damit ist die Schwelle zu hoch. Warum wohl setzt der IS auf Bilder statt auf geschriebene Worte? Der Kennt die Seinen.

  64. Das abtrünnige GEZ-Volk wird, wie im realen Alltag auch, ganz einfach schleichend ausgetauscht.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ein 100 Jahre gehegter Plan, der immer mehr zur Realität wird.
    Darum wurden auch in den letzten Jahrzehnten nicht nur Millionen hereingeholt, sondern jeder Kritiker kam in die Nazi-Ecke.

    Viele, denen der Untergang des Vaterlandes am Herzen liegt, wurden hinter Gitter gebracht, mit hohen Geldstrafen belegt und in den physischen und sozialen Verachtungstod getrieben.

    Die Vorwürfe von Volksverhetzung und Rassenhass und sonstigen unsinnigen Anwürfen werden inzwischen jeden Tag durch die zwangsgebührenfinanzierten Medien geleiert.

    Es muss Schluss sein mit dem Selbsthass und Schuldkult.

  65. #27 Meik (17. Nov 2015 09:47)
    Skandal: 1000 Lübecker Schüler mussten gegen Pegida demonstrieren

    Hier gibt es das jedes Jahr, wenn auch in einer etwas subtileren Version:

    http://www.erinnerungsgang.de/

    Echt? Du vergleichst den Zwang zur Teilnahme an einer Gegendemo gegen eine rechtsstaatliche Veranstaltung (Pegida) mit dem legitimen Erinnern an den Beginn des größten Verbrechens der Menschheit?

    Erinnern um eine Wiederholung eines solchen Genozids zu vermeiden ist legitim und sollte (und ist) ja tatsächlich Unterrichtsstoff.

    Pegida hingegen ist verfassungsrechtlich gedeckt und niemand sollte zur Teilnahme an einer Gegenveranstaltung gezwungen werden.

  66. #79 Wnn (17. Nov 2015 10:51)

    sie alle werden gnadenlos ausgepfiffen, ich bin ganz sicher.

    Pfiffe sind lahm. Im Stadion sollte man Gesänge anstimmen. Etwa der Art:

    ZIEHT DEM FERKEL DEN HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    ZIEHT DEM FERKEL DEN HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!

  67. # 56 Freya
    soweit ich erfahren habe ist das Video aus Brasilien und NICHTS mit dem Attentat in Paris zu tun.

  68. #81 Erich_H (17. Nov 2015 10:52)

    Wenn für die Fachkräfte das Wahlrecht geändert wird und sie wählen dürfen (und das wird auf jeden Fall kommen), dann wird auch der Wahlkampf auf arabisch stattfinden )))

    Da bin ich gespannt auf die Themem – was kommt? Etwa Fahrverbot für Frauen?

    Naja, weniger Unfällge im Straßenverkehr. Besserer Verkehrsfluss.

    Zwangsverschleirung?

    Was albern wäre. So wie bereits die Kopftuchgestattungen an den Schulen albern sind.

    Trennung von Mädchen und Jungs in der Schule? )))

    Hätte aus Sicht der Jungs sicherlich Vorteile (Konzentrationsvermögen).
    Ich würde mir eher die Schuluniform für beide Geschlechter wünschen.

    #87 chevrolet (17. Nov 2015 11:06)

    Diese Tagesschau ist ja geradezu lächerlich. Keiner von den Invasoren guckt sich eine solche Seite an. Die schauen lieber youtube-Videos vom IS.

    Richtig. Deshalb ist das Signal offensichtlich an die deutsche Bevölkerung gerichtet, nicht an die „Flüchtlinge“, die regierungsseitig ganz offenbar als Zuwanderer betrachtet werden. An die deutsche Bevölkerung ist es gerichtet – und zwar feindlich.

  69. 31-jähriger Flüchtlings-Iraker tötet Ehefrau

    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land/gemeinden/laaber/laaber-mann-gesteht-toetungsdelikt-21391-art1307438.html

    Meine Prognose: Nach Verbüßung einer lächerlich milden Haftstrafe wird dieser Mann garantiert nicht abgeschoben. Seine 3 Kinder werden hier in DE bleiben und man wird dann sagen, dass man den Kindern den Vater nicht entziehen kann indem man ihn wieder zurück in den Irak schickt. Mörder hin oder her.

    Schönes Deutschland…

  70. Da die beamtenähnlichen Angestellten bei der Lügenpresse zwar wissen, dass Islam Frieden ist und alles was aus dem Orient kommt ganz ganz toll sein muss, jedoch keinerlei Kenntnisse über die arabische Sprache haben, wird die Übersetzung doch ganz sicher von irgendwelchen Mihigrus, welche aus diesen Ländern stammen und definitiv dem Islam anhängen werden, durchgeführt.

    Da bietet es sich doch an, bei der Übersetzung ein paar „Übersetzungsfehler“ und „Irrtümer“ mit einzubauen und so islamische Hassbotschaften direkt von der Tagesschau zu senden.
    Wahrscheinlich werden die naiven Blöddeutschen, welche diesen Mist noch schauen bereits als ungläubige Schweinefresser, welche man demnächst umzubringen gedenkt beleidigt und sie wissen es noch nicht einmal. Einen ähnlichen Fall gab es doch schon einmal bei der auf Video festgehaltenen Hochzeit eines schweizer Ehepaares auf den Malediven, wo diese von den örtlichen Trauzeugen ganz ekelhaft beleidigt wurden und die hatten es natürlich nicht bemerkt.

  71. #92 Stefan Cel Mare (17. Nov 2015 11:12)

    ZIEHT DEM FERKEL DEN HOSENANZUG AUS!
    HOSENANZUG AUS!

    Der gefällt mir außerordentlich und ich kann nur hoffen, die Fans sind so kreativ wie eh und je!

    Mal sehen, ob Mutti ihren Ministern verbietet, die Hymne mitzusingen. Fähnchen sind ja verboten!

  72. #5 Felixius (17. Nov 2015 09:32)

    Schön wäre somit einmal ein gut recherchierter Arzikel darüber, ob es Möglichkeiten gibt, diese Zahlungen zu verweigern ohne die Staatsgewalt gegen sich aufzubringen (den deutschen Bürger wird man vermutlich noch lange nach der Auflösung der BRD unter Androhung schwerer Strafen abkassieren).

    Kann man! Man muß nur wollen und dagegen auch vor Gericht zu ziehen bereit sein!

    So soll das Programm nach dem Staatsvertrag aussehen:

    Zweiter Abschnitt. Vorschriften für das Fernsehvollprogramm „Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)“

    § 5 Gestaltung der Sendungen

    (1) In den Sendungen des ZDF soll den Fernsehteilnehmern in Deutschland ein objektiver Überblick über das Weltgeschehen, insbesondere ein umfassendes Bild der deutschen Wirklichkeit vermittelt werden. Die Sendungen sollen eine freie individuelle und öffentliche Meinungsbildung fördern.

    (2) Das Geschehen in den einzelnen Ländern und die kulturelle Vielfalt Deutschlands sind angemessen im Programm darzustellen.

    (3) Das ZDF hat in seinen Sendungen die Würde des Menschen zu achten und zu schützen. Es soll dazu beitragen, die Achtung vor Leben, Freiheit und körperlicher Unversehrtheit, vor Glauben und Meinung anderer zu stärken. Die sittlichen und religiösen Überzeugungen der Bevölkerung sind zu achten. Die Sendungen sollen dabei vor allem die Zusammengehörigkeit im vereinten Deutschland fördern sowie der gesamtgesellschaftlichen Integration in Frieden und Freiheit und der Verständigung unter den Völkern dienen und auf ein diskriminierungsfreies Miteinander hinwirken.

    § 6 Berichterstattung
    (1) Die Berichterstattung soll umfassend, wahrheitsgetreu und sachlich sein. Herkunft und Inhalt der zur Veröffentlichung bestimmten Berichte sind sorgfältig zu prüfen.

    (2) Nachrichten und Kommentare sind zu trennen; Kommentare sind als persönliche Stellungnahme zu kennzeichnen.

    Wie es in Wirklichkeit aussieht, ist bekannt.

    Wer bereit ist, zu klagen, melde sich:

    talueng@yahoo.com

  73. Sehr geehrtes Lügenfernsehen,

    wie ich den unabhängigen Medien im Internet entnehmen konnte, beabsichtigen Sie die Nachrichten in arabischer Sprache zu senden.

    Reicht es denn nicht, das Sie uns Deutsche Tag für Tag für Dumm verkaufen, belügen und uns tendenziöser Berichterstattung unterziehen?

    Müssen jetzt auch noch die armen, traumatisierten Flüchtlinge daran glauben.

    Ich denke das haben die nicht verdient. Nein wirklich nicht.

    Bitte überdenken Sie noch mal Ihr Handeln. „Überdenken“ kommt übrigens von „Denken“.

    Das kann doch so schwer nicht sein.

    MfG

  74. @#82 Erich_H:

    Wenn für die Fachkräfte das Wahlrecht geändert wird und sie wählen dürfen (und das wird auf jeden Fall kommen)

    Das glaube ich auch!

    dann wird auch der Wahlkampf auf arabisch stattfinden )))

    Was mir sehr recht wäre!
    Von mir aus auch auf Kisuaheli oder Volapük – alles bloß nicht auf Deutsch oder sonst einer für uns verständlichen Sprache. Das hätte eine große geistige Befreiung zur Folge.

    Aber Du (und vermutlich viele andere) irren sich, was den Inhalt des Wahlkampfs angehen wird:

    Selbstverständlich werden die „Flüchlinge“ mit dem gleichen Toleranz- und Gendermüll belästigt wie wir. Das wird zwar ein bisschen hinterfotzig „verständnisvoll“ gemacht („Man muss die Menschen da abholen, wo sie sind“) und es wird auch Widerborstigkeit und Ärger geben.

    Es ist ein Riesenirrtum, dass Parteien in einer Demokratie dazu da sind, die Wünsche des Demos aufzugreifen und in Politik umzusetzen.

    Ganz genau das Gegenteil ist der Fall: Wahlkampf und sämtliche politischen Reden dienen dazu, dem Demos (sei es da deutsche Volk oder die neue NWO-Bevölkerung) eine Meinung aufzuzwingen, die er nicht haben will.

    Das ist auch im Grundgesetz unmissverständlich so festgelegt. Da steht nicht:

    Die Parteien wirken bei der Umsetzung des politischen Willens des Volkes mit. (obwohl alle Demokraten das zu glauben scheinen und sich aufregen, wenn es nicht passiert)

    Da steht klar und deutlich:

    Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.(Artikel 21 GG)

    Das ist eine sehr schwach verholene Umschreibung für: „Die Parteien haben die Aufgabe, das Volk gehirnzuwaschen.“ Der Aufgabe kommen sie m.E. auch nach.

  75. Hallo Freiheitsliebende!

    Das gibt wohl nur in Dikaturen, daß man von Einwohnern Geld für einen nicht gewollten „Service“ erpresst.

    Bei uns ist es die „öffentlich/rechtliche“ Rundfunkmafia, die sich über Datenschutz und Eigentumsrechte in bisher nie gewesener Form hinwegsetzt, um die Tröge für diese vollgefressenen Aasfresser weiter zu sichern.

    Da die Teilnehmerzahlen am Verblödungsrundfunk stetig abnahmen, wurde gegen den unmündigen Bürger die Zwangsmaßnahme „Rundfunkbeitrag“ erlassen. Das heißt, er muß für seine Kastration durch den Staatsfunk auch noch bluten. Und diese Nötigung läuft auch noch unter der Prämisse „die Demokratie zu schützen“ – wie ansurd und zynisch!

    Gegen Menschen. die sich diese Entmündigung nicht gefallen lassen, geht man äusserst rabiat vor.
    Beispiel:
    Wenn nun das GeZZtapo-Opfer die erpresste Zahlung verweigert, werden ihm am privaten Fahrzeug Wegfahrsperren angebracht, die zu einer erheblichen Verkehrsgefährdung führen können – Wehe, ein Normalbürger käme auf solche Ideen!
    http://www.stern.de/wirtschaft/news/gez–rundfunkbeitrag-nicht-gezahlt—und-schon-ist-der-reifen-platt-6500436.html
    Dagegen gibt es im Autozubehör feine, abschliessbare Ventilkappen aus Edelstahl zwischen 10 und 20 Euro. Dann braucht man diese Terroreinrichtungen der GeZZtapo nicht mehr mit der Flex abtrennen.

    Doch man kann auch auf andere Weise Sand ins Getriebe der GEZ-Mafia streuen.

    Personen, die irgendeine öffentliche Zuwendung bekommt, sei es Hartz-4, Wohngeld oder ähnliches, erhalten eine Befreiung vom GeZZtapo-Schutzgeld.
    Die geforderten Daten, die die Blutsaugermafia von den Bedürftigen will, muß man auf ein Minimum beschränken. Da diese Firma, die zwar keinerlei hoheitliche Rechte besitzt, einen offiziellen Nachweis von dem bedrohten Bürger verlangt, sollte man eine entsprechende Kopie übersenden. Aber bitte, den Datenschutz beachten! Also alles ausser Name + Anschrift und den Grund für die staatliche Zuwendung schwärzen.

    Wer diesem Zwang zur Fütterung der vollgefressenen Mafia nicht ausweichen kann, dem empfehle ich Folgendes:
    Zahlt das Schutzgeld von 17,50 immer in ungleichen Beträgen, aber immer so, dass es in der Summe stimmt. Also
    1. Monat 19,11 Euro
    2. Monat 15,89 Euro und so weiter

    Ideal ist es, wenn einem die Kontoführung jeweils verschiedene Überweisungen ermöglicht. Am besten im 2-monatlichen Wechsel. Dann kann dieses Verfahren vollautomatisch ablaufen.

    Interessant ist es, wenn die Nummer des Beitragszahler immer eine kleine Variation (einen Zahlendreher) aufweist, es macht ziemlich Arbeit, wenn der Computer eine Falschbuchung durchführt, die dann händisch revidiert werden muß. So ein kleiner Zahlendreher passiert bei verwirrten GeZZtapo-Opfern ebenso zwangsweise wie die Schutzgeldabzocke.
    So wird das erpresste Geld wieder sinnfrei in den erhöhten Mehraufwand für die Suche nach dem richtigen Absender eingesetzt und dient nicht dazu, die fettgefressene Rundfunkmafia weiter zu mästen.
    Sehr wichtig ist allerdings, dass Name und Adresse unbedingt stimmen, damit man ganz einfach nachweisen kann, dass man das Schutzgeld an die ÖR-Mafia überwiesen hat.

    Einen weiteren kreativen Beitrag bilden gedruckte Aufkleber als Rückantwort an die Mafiaabzocker.
    Dort hat man die Auswahl – Verzogen – Unbekannt verzogen – Adresse unbekannt – Verstorben – Ins Ausland verzogen u.ä. Einfach das Gewünschte ankreuzen und ab in den nächsten Briefkasten.

    Interessant wäre zu diesem Fragenkomplex auch noch, wieviel Verblödungsbeitrag Asylanten bezahlen müssen. Geht das pro Nase, pro Container oder gar pro 500-Mann Turnhalle?
    Schliesslich sollten sich unsere hochdotierten Facharbeiter gleich an die staatlich verordnete Abzockerei gewöhnen.

    Denn Soli (seit 1991) und Sektsteuer (seit 1902) werden ja auch bis zum St-Nimmerleinstag existieren, in diesem Sinne „Wir schaffen das“ oder „Deutschland schafft sich ab!“.

    Nach all diesen hirnrissigen Endscheidungen glaube ich eher Letzteres.

    Ein wenig Hoffnung gibt es – Die AFD ist zum erstenmal drittstärkste Kraft mit 10,5%

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148930550/AfD-erstmals-drittbeliebteste-Partei-bei-Waehlern.html

    Übrigens die „Welt“ ist eine der wenigen Zeitungen, die fast immer Kommentare zulassen.
    Wenn ich dagegen das ehemalige „Sturmgeschütz der Demokratie“, den degenerierten Spiegel sehe – Zum Kotzen!

  76. Putin orders to intensify Russian air strikes in Syria

    Russian subs are shooting ballistic missiles to HQ from ISIS in Raqqa.

  77. @UN-Diplomat

    Echt? Du vergleichst den Zwang zur Teilnahme an einer Gegendemo gegen eine rechtsstaatliche Veranstaltung (Pegida) mit dem legitimen Erinnern an den Beginn des größten Verbrechens der Menschheit?

    Das empfinde ich als bösartige Unterstellung.
    Ich vergleiche hier nicht die beiden Veranstaltungen miteinander sondern die Methoden der Veranstalter, Telnehmer dafür zu rekrutieren.

  78. #98 Connor (17. Nov 2015 11:28)

    „Merkel muss weck“

    Was soll dies bedeuten?

    Das ist die Sprache „Kanack“ und bedeutet, ins Deutsche übersetzt, dass manche Frauen ihre Fähigkeiten womöglich besser im Haushalt entfalten könnten, etwa beim Einkochen.

    Vergleiche etwas auch „Geh ich Bahnhof.“ Deutsch: Ich gehe zum Bahnhof.

    Der Begriff „weck“ leitet sich vom Namen einer Firma in Bonn her, die Einkochgläser produziert.

  79. #95 Jens Eits

    Dafür sorgt auch der Europäische Gerichtshof für Mehrfachkriminellenrechte (EGMR), der z.B. die Abschiebung eines Schwerkriminellen aus der Schweiz verhinderte, die das Bundesgericht in Lausanne verfügte; der afrikanische Wiederholungstäter muss nur zwecks Bleiberecht ein Kind zeugen, um das er sich aber nicht zu kümmern braucht. Das ist das moderne Vatersorgerecht, das sich ganz besonders um die asozialen Väter sorgt.

    Und die CH-Linkspresse sorgt sich um die armen Männer, die sich nur billige Waffen leisten können:

    http://www.20min.ch/finance/news/story/IS-verfuegt-ueber-endlose-Geldquellen-fuer-den-Terror-31798041

    Nach diesem Überblick über die sprudelnden Ölgeldquellen des IS, mit dem die stinkreichen Terrorbrüder den Krieg gegen den Westen finanzieren, heisst es am Schluss:
    «Der Terror ist der Krieg des armen Mannes. Man kann ihn nicht kaputtsparen.» (so Historiker Ganser) Gemeint sind die Männer aus den europäischen Terrornestern mit den Kalashnikows in den blutigen Pfoten, die hier als arme Opfer vorgestellt werden. Na klar kann man den islamischen Terror nicht abstellen, solange man den Religionsterror der Eroberungsreligion im Westen hofiert.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Dem-Nachrichtendienst-sind-die-Haende-gebunden–14852892

  80. WICHIG für Wahlen im März `16:

    Mehrere Foristen haben darauf hingewiesen, dass Julia Klöckner und Reiner Hasloff (beide CDU) neuerdings einige migrationskritische Äußerungen von sich geben.
    Das ist nur den Wahlen am 13.03.15 (BW, Rheinl.Pfalz, S.Anhalt) geschuldet um zweifelnde Wähler anzulocken.

    In den Onlinemedien müssen wir die anderen Aussagen von denen hineinposten, da besonders Julia Klöckner den Merkel Kurs voll gedeckt hat, z.B.:
    „Was soll denn eine Bundeskanzlerin machen? Soll sie wirklich sagen, wir schaffen das nicht und wir alle sind überfordert? Ich finde, Angela Merkel hat die richtigen Worte gefunden, …“
    (aus: Interview Deutschlandfunk 29.09.15)

  81. Wieviele Araber, über 14 Jahren, wohnen denn in Deutschland? 20 oder 40 Mio.? 😛

    Oder hofft die ARD auf rasanten Zuwachs, etwa durch die Flutlingsmassen???

    Man muß sich schon mal devot einschleimen, am besten gleich zum Islam, der „Religion des Friedens“, konvertieren, äh heimkehren:

    „Viele Muslime lehnen den Begriff der Konversion zum Islam ab, da jeder Mensch nach dem Fitra-Konzept als Muslim geboren sei und daher durch einen Aufruf (arabisch: Da’wa) lediglich zur Rückkehr zum wahren Glauben an Gott (Allah) bewegt werde.“ (wiki)

  82. @#89 chevrolet:

    Diese Tagesschau ist ja geradezu lächerlich.

    Nein. Das ist sehr gekonnte und ausgefeilte Propaganda!

    Keiner von den Invasoren guckt sich eine solche Seite an.

    Für die es es ja auch nicht gedacht!

    Es ist für den deutschen Tagesschaugucker gedacht!

    Er kann’s zwar auch nicht lesen, aber er sieht, dass es arabische Schriftzeichen sind.

    Und DAS ist die Propagandabotschaft!

    Unterschwellig bekommt er reingedrückt, dass dies nicht mehr sein Land ist, dass seine altehrwürdige Tagesschau (die für viele geradezu noch eine Insitution ist) jetzt in den Dienst der neuen Bevölkerung gestellt wird.

    Es ist von enormer Wichtigkeit, zu begreifen, wie Propaganda funktioniert. Das läuft in den seltensten Fällen direkt ab, dass einer was sagt und der Zuschauer das dann glauben soll. Die kriechen unterschwellig in die unbewussten Bereiche des Gehirns.

  83. #60 Erich_H (17. Nov 2015 10:31)

    „Und mittlerweile ist es bestätigt, dass russisches Flugzeug eine Bombe am Board hatte.“

    Könnte auch sein, daß der ein oder andere Geheimdienst etwas nachgeholfen hat. Rußland ist schließlich nicht bei allen beliebt, gerade jetzt nach dem Einstieg in den Syrien-Krieg!

  84. Zu: #14, #28, …
    Vielleicht könnte PI vermitteln, dass ein Unterstützerverein gebildet wird aus

    – AfD Sympathisanten, die in der Lage sind
    – sachlich* zu argumentieren
    – wahlrelevante Fakten sauber zu recherchieren
    – diese strategisch aufzubereiten
    – und diese über Onlinemedien, postings u.ä. in die Öffentlichkeit bringen wollen.

    *
    ohne unangebrachten Krawall der dem Ziel nur schadet

  85. An dieses(schlecht gestellte)Video über Terror 2.5Min. glauben ALLE Moslem…so schaut´s in den Köpfen aus…in jeden einzelnen Moslemkopf.
    Auch in meiner Umgebung 100% der Leute und auch hier auf der Seite sind es gefühlte 50%

    https://www.youtube.com/watch?v=7xPBRmSef5o&feature=youtu.be

    „Verlasst UNSERE Länder“…“sonst müsst ihr euch nicht wundern“… „Zivilisten..Kinder“
    „USA grösster Terrorist“…“gib mir Asyl“

    Bullshit…Es gibt keine „Muslem-Länder“ die sind alle geraubt und können ruck-zuck umgemodelt werden.
    Die tun immer so als ob die Amis ihre teuren Bomben nach Lust und Laune schmeissen. Das hat immer einen Grund.
    Nehmt ihnen die Waffen weg.
    Merke: Töten aus Spass machen NUR Moslime… erst beim GEGENANGRIFF sterben sie!
    NO Islam is NO Terror is NO contra Terror is NO dead Arab.?…Einfach.

    Kolonialismus wäre ein Ausweg aus der Schlangengrube.
    Scharia 180 grad gedreht und gut is. Ihr wollt Sklaven Mohammed´s bleiben? is recht… aber im DIMMI Status, ohne Waffen nach dem Vertrag des Kalifen Umar. Geburtenkondrolle und Industrie würde in der Levante für die Araber ein friedliches Paradies erschaffen ganz ohne Krieg.

    Stattdessen werden WIR Kolonialisiert mit Terror…

  86. Dann startet endlich wie in Sachsen Bürgerinitiativen gegen den Zwangs-GEZ. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt.

  87. Habe noch NIE GEZ bezahlt und werde es auch NIE. Keinen müden Eurocent für diese Propgandaorgane, Verweigerer sollen sich zu Gemeinschaften zusammenschließen um sich bei Bedarf juristisch beizustehen, jeder kann einen Bruchteil des gesparten Geldes solidarisch zusammenschmeißen für etwaige Prozeße und Anwälte.

    Und wieso eigentlich Arabisch und nicht Türkisch? Naja vielleicht reibt sich die GEZ ja bei dem einen oder anderen Exil-Fundamentalisten finanziell und personell. GEZ als Geheimwaffe gegen ISIS? – träumen darf man noch….

  88. Neues Berufsbild für Azubis mit „Migrationshintergrund“.
    Deutsche Sprachkenntnisse nicht zwingend erforderlich:

    Berufsbild und Ausbildungsverlauf
    Arabischer Müllbeauftragter und Kippenstecher im Asylantenheim.

    1.Theoretisches Seminar über 3 Wochen
    Thema: Was ist Müll?

    Nach Abschluß mit Prädikat erkennen Sie selbständig Piktogramme, welche Ihnen bildlich die Möglichkeit geben, einen Fußgängerüberweg von einer verrottenden ALDI-Tüte zu unterscheiden
    2.Praktischer Lehrgang über 2 Monate:
    Thema: Sie lernen, wie man den eigenen Müll in Plastiktüten verpackt und das beiliegende Band verknotet.

    Sie haben begriffen, daß offene Fenster und Grünflächen als Entsorgungsmaterial ungeeignet sind. Außerdem
    wissen Sie jetzt nach erfolgreicher Kollektivbildung während des Lehrgangs, daß Ihr Nachbar auch Müll produziert und Sie nicht für jeden Dreckhaufen vor dem Wohnheim oder in den Fluren und Toiletten zur Verantwortung zu ziehen sind.Sie lernen, sich sicher und TÜV-gerecht, über Müllhaufen zu bewegen.
    Auch haben Sie die Tel.-/Fax-Nr., postalische Anschrift und eMail Ihres persönlich zugeordneten Anwalts erhalten, der Sie in Ihren berechtigten Ansprüchen zu Kompetenzfragen bei der Müllbeseitigung über den Rechtsweg berät. Für diese Zeit und für evtlle. zivil-und strafrechtliche Nachfolgemaßnahmen im Zuge des Rechtsweges wird die evtlle. Rückführung (falls bereits beschlossen) in Ihr Herkunftsland außer Kraft gesetzt.
    3. Theoretisches Seminar über 1 Monat
    Thema:Der beschwerliche Weg zu Müllcontainern.

    Sie lernen, Ihre Smartfone-App (Navigation)
    erfolgreich zu installieren, um jederzeit problemlos den Weg zu den städtischen Ablageplätzen in Ihrem Wohnumfeld zu finden.
    Das Öffnen der Verschlußklappen wird in einem Extra-Seminar behandelt. Siehe 4.).
    Hinweis: Sie sind nach deutschem Gesetz dazu aber nicht verpflichtet. Siehe auch Punkt 2: Ihre Rechte
    4.Praktisches Training unter Anleitung deutscher Müllentsorgungsexperten aus Duisburg anhand Videos und spielerischer Handhabung am Objekt (3 Monate)
    Zum Abschluß mit Prädikat haben Sie die Fähigkeit erworben, das umfangreiche Angebot und die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ausgestatteten Müllbehältnisse zu erkennen und von Alltagsgegenständen wie Fahrrädern und Wanderstiefeln zu unterscheiden.
    Zum Beispiel wissen Sie jetzt auch, daß quaderförmige Plastikbehälter, die Ihnen die Städtische Entsorgung bereitstellt hat und die farblich von den Betoneinfassungen des Deponie-Platzes abgehoben sind, nicht in die Flaschenbehälter gehören.Sie haben verinnerlicht, daß es beschwerlich ist, diese ohne Zerstörung in die kreisrunden Öffnungen zu plazieren.
    Ein praxisorientiertes Extra-Tagesseminar hat Sie überzeugt, daß Kraft nicht immer siegt.
    5. Abschlußseminar über 3 Monate
    Thema: Adressenvermittlung von hilfsbereiten Deutschen
    Erkennbar an modischen langen Kinnbärten, Basecaps mit gerader Blende; aber auch Jack-Wolfskin-und Burberry-Kleidung und Taschen voller China-Teddybärchen.Dazu erhalten Sie zusätzlichen Speicher in Form einer Smartfone-App, die Ihnen vom Bundesamt für Migration kostenlos zugesandt wird.

    Wichtige Zusatzhinweise, die Ihr neues Leben einfacher machen können:
    Wie kann man augenscheinliche Freunde und Sympathisanten (besonders unter den Demonstranten gegen die üblen neofaschistischen, Ihnen angeblich feindlich eingestellten Bürgerbewegungen differenziert herausfinden:

    1. Schwarzgekleidete mit Mundschutz, Sonnenbrille und roten Fahnen mit noch mehr Fahnen darauf sind nur dann ihre Freunde, wenn Sie zum Sit-In in okkupierten Abrißhäusern genügend Drogen mitbringen. Verkaufen Sie diese lieber an Bahnhöfen und Öffentlichen Plätzen und nutzen Sie zum Verschicken des Geldes vornehmlich WESTERN UNION. Risikograd: HOCH (gelegentlich-wenn auch- für Sie harmlose- Polizeirazzien stattfinden. Siehe auch 2.: Rechtsweg

    2. Blondierte Damen mit den Ihnen selbstverständlich geläufigen Dolce-Parkas und Herren im Armani-Coat mit gestutzten Bärtchen, deren AUDI 8 hinter dem Hotel“4 Jahreszeiten“ dauerparkt, tun nur so, als ob es ihre Freunde sind. Von ihnen erhalten Sie gern ein abgelegtes Sweatshirt von „Paul & Shark“. Die kleinen Lichtränder von der letzten Segeltörn sollten Sie akzeptieren und sich mit einem Selfie dankbar zeigen. Dieser wird dann beim Schampus-Brunch in Westerland
    herumgezeigt.
    Risikograd: MITTEL

    3. Hier sind sie richtig:
    Der Bevölkerungsteil, auf den Sie sich unbegrenzt verlassen können ist meistens jüngeren Alters, vornehmlich Studenten aus nichtwertschöpferischen Studienfächern, versorgt durch gutgestellte Eltern aus dem schwäbischen, Hamburger und Münchner Raum, aber auch Bafög-Empfänger, die damit dafür kämpfen, daß ihnen eines Tages die Rückkreditierung nicht ins Haus steht. Der Jubel über Sie ist bei ihnen deshalb besonders ausgeprägt, weil der kostenlose Versorgungsanspruch imzuge der sozialistischen Menschwerdung auf höchstem Niveau entwickelt ist. Man nimmt sie dort gerne auf in der Community, denn die öffentlichen Gelder dafür kommen dort allen zu Gute.
    Halten Sie sich aber besonders auch an dicke, meist glockenförmige Frauen mittleren und fortgeschrittenen Alters, die in großer Anzahl vor Ihnen eine herzliche Willkommenskultur ausbreiten.
    Unterdrücken Sie dabei jedweden Ekel, wenn Sie auf Dates (und Sex mit ihnen)angesprochen werden, aber diese Frauen sind Ihr sicherer Hafen für ein immerwährendes Bleiberecht in der Bundesrepublik Deutschland.
    Risikograd: NULL

    So, liebe Flüchtlinge und Neubürger!
    Unsere Berufsausbildung ist somit für Sie erfolgreich beendet. Wir wünschen Ihnen alles Gute und einen fantastischen Start im westlichen Kulturkreis.
    Falls Sie aufgrund möglicher Überangebote in diesem Berufszweig ohne Arbeit bleiben sollten, seien Sie nicht traurig: Unsere ARGEN und Sozialämter tun alles, damit Sie auch morgen noch Halal-essen können!

    Ihre Bundesanstalt für Arbeit und Soziales

  89. Bislang noch ein Witz, wie lange aber?
    Wird hier in Polen erzählt:
    Jahr 2020, Moskau, eine Buchhandlung.
    Kunde: Haben Sie ein Wörterbuch russich-arabisch?
    Verkäuferin: Aber ja, bitteschön. (Und mit einem Lächeln) Geht’s nach Dubai?
    Kunde: Nein, nach Deutschland.

  90. Ach kommt, nun seid mal nicht so garstig und gönnt den Neubürgern ihren Spass, die hatten zu Hause doch keine Satire und keine Komiker in der Qualität, wie sie von ARD und ZDF geboten wird.

  91. #120 Friedhofsgemuese (17. Nov 2015 12:33)

    Russen haben eine ungute Spur in D hinterlassen.

    Nicht umsonst nennt sich ein Stadtteil in Berlin „Charlottengrad“.

    Das widerlichste aber waren die parfümstinkenden Russenweiber, die mit dem Geld nur so um sich geworfen haben (Wo Wersatsch?).

    Da wurden die Muselmane/innen schon diskreter hofiert, wenn sie ihren Hofstaat ausstatten wollten. Chambre séparée …….

  92. KORREKTUR
    #122 Verschaerft (17. Nov 2015 12:42)
    #120 Friedhofsgemuese (17. Nov 2015 12:33)

    Russen haben eine ungute Spur in D hinterlassen.

    Nicht umsonst nennt sich ein Stadtteil in Berlin „Charlottengrad“.

    Das widerlichste aber waren im KADEWE die parfümstinkenden Russenweiber, die mit dem Geld nur so um sich geworfen haben (Wo Wersatsch?).

    Da wurden die Muselmane/innen schon diskreter hofiert, wenn sie ihren Hofstaat ausstatten wollten. Chambre séparée …….

  93. #88 UN-Diplomat (17. Nov 2015 11:09)
    ….
    Pegida hingegen ist verfassungsrechtlich gedeckt und niemand sollte zur Teilnahme an einer Gegenveranstaltung gezwungen werden….
    ************
    Könnten Sie mal BITTE aufhören, hier irgend etwas von einer NICHT VORHANDENEN „VERFASSUNG“ zu schreiben???
    Durch den WEGFALL des Art. 23 GG (GELTUNGSBEREICH) haben wir richtig genommen, ja nicht einmal mehr ein GRUNDGESETZ!!VOR der „WIEDERVEREINIGUNG“ 1990 wurde der von den USA gestrichen, also gab es auch NIE eine „WIEDERVEREINIGUNG“, sondern eine Zusammenlegung zweier Wirtschaftsgebiete. Ein BANANEN STAAT sind wir, nicht mehr und nicht weniger.Eine NGO = NICHT REGIERUNGSORGANISATION! ALLES sind Firmen, Gerichte, Finanzämter…einfach ALLES. Alle so genannten „Staatlichen“ Organe haben ihre Umsatzsteuernummer bei UKIP!DANKE fürs Lesen.

  94. Wahrscheinlich wäre es nicht das Verkehrteste, würden die GEZ-Sender ihre Tendenznachrichten nur noch in arabischer Sprache senden.

    Dann blieben die allermeisten Deutschen von der Propaganda verschont.

  95. Grundsätzlich wichtiges Vorkommnis, dass wieder mal exemplarisch dem Integrationskonzept widerspricht, weil man alles tut, damit sich die Moslems hier eben nicht integrieren müssen.

    Ein kleiner aber entscheidender Formulierungsfehler ist allerdings in dem Artikel enthalten:

    „Das abtrünnige GEZ-Volk wird, wie im realen Alltag auch, ganz einfach schleichend ausgetauscht.“

    Ausgetauscht werden nur die vermeintlichen gewünschten Zuschauer aber nicht die Beitragszahler.

    Daneben dürfte ein rein schriftliches Angebot auch keine Zuschauer unter den Arabern finden, da die meisten ohnehin Analphabeten schon in ihrer eigenen Sprache sind und folglich nicht lesen können. Andernfalls müssten sie den Koran und die Suren ja nicht auswendig lernen.

  96. Diese Anbieterung ruft in mir einen starken Brechreiz hervor. Wenn, dann sollte der Staatsfunk Deutschkurse und Benimmkurse ausstrahlen, damit sich die Zuwanderer integrieren können. Aber so werden Parallelgesellschaften nicht nur geduldet, sondern zementiert und gefördert. Besonders übel, daß man sich dem Irrsinn nicht wirklich widersetzen kann. Wer nur wenig Einkommen hatte, sollte hinschmeißen, Hartz IV beantragen und zahlt dann den Irrsinn nicht mit. Sollen doch die „Neuen“ die Sklavenjobs machen, wie wäre es im Callcenter, telefonieren können sie ja…

  97. DER RECHTSSTAAT IST NOCH DA

    und reagiert sich an Nebensächlichkeiten ab.

    http://www.focus.de/digital/handy/blitzer-apps-verboten-gericht-autofahrer-muss-75-euro-bussgeld-zahlen_id_5083293.html

    Wäre ja noch schöner, wenn der deutsche Staat auf seine Quälungsinstrumentarien gegenüber den Einheimischen verzichten wollte. Da gibt es keine Ausnahmen.

    Aber solange die noch genügend Beamte für solche „derart wichtigen“ Überwachungsmaßnahmen haben, kann der deutsche Staat sogar eine menschliche Sesselfu…rkette an der deutsch-österreichischen Grenze zur lückenlosen Überwachung derselben hinstellen.

    Oder jeden einzelne muslimische Zeitbombe zigfach überwachen.

  98. #10 Franco Santoro (17. Nov 2015 09:36)

    Jetzt haben wir die Chance !!!

    Kaum.
    Die Eingangs-Kontrollen werden sich wohl kaum gegen Salafisten und andere Bereicherer wenden sondern nur gegen die bösen Nazis und Volksverhetzer. Bringt also bloß keine Deutschland-Fahnen mit! Die Muslime und ihre Förderer könnten sich provoziert fühlen und ab in den Knast!
    Es ist erbärmlich, aber nicht unerwartet, wie sich diese Politganoven auch über Fußball einschleimen wollen!

  99. Was kostet denn eigentlich der Spaß, die Berichte mit Untertiteln zu versehen? Wie ich die Offiziös-Unrechtlichen so kenne, bestimmt ein Heidengeld!

    Ist möglicherweise eine sogenannte Überleitung im Haus des Vertrages bis die deutsche Sprache abgeschafft und durch Arabisch ersetzt ist.

  100. Was kostet der Untertitelspaß denn wohl so bei den Offiziös-Unrechtlichen? Wahrscheinlich ein Heidenvermögen….

  101. Wichtig: die Verbrecher sind nicht über Deutschland gekommen und sie haben auch nicht den Flüchtlingstrom ausgenutzt. Sie wollten nur Urlaub in Österreich machen und sind dann gezwungen worden, in Paris ein Blutbad anzurichten.

  102. Devoter geht es nicht mehr:
    Mit jeden perversen muslimischen Anschlag auf Nichtmuslime, fühlen sich deren Helfer in Politik und ihre Verlautbarungsmedien, in freudig erregt Zustand entzückt, dem Aggressor ein Stück entgegen zu kommen. Bis zum nächsten Anschlag auf den verhassten gemeinsamen Feind – Den freien Bürger!

    Wie schmetterten 2009 die Jugend in Teheran den Besatzern entgegen:
    Marg bar Eslam!

  103. #105 Drobo (17. Nov 2015 11:51)

    Paris bittet EU-Staaten offiziell um militärischen Beistand
    – – –
    „Die französische Regierung gedenkt also die Anschläge in derselben Weise auszunutzen, in der die Bush-Regierung den 11. September 2001 ausnutzte: Französische Truppen werden mit Unterstützung der USA massiv in Syrien intervenieren. Es darf als unwahrscheinlich angesehen werden, dass sie dabei den IS bekämpfen werden: Erstens wird diese Arbeit schon seit Wochen sehr erfolgreich von der russischen Luftwaffe erledigt, die dabei vom Westen mehr behindert als unterstützt wird. Zweitens gehört Frankreich, das hierbei gemeinsam unter anderem mit Großbritannien, Saudi-Arabien, Katar und der Türkei im Kielwasser der amerikanischen Destabilisierungspolitik in Syrien segelt, zu den Mächten, die den IS überhaupt erst aufgebaut haben.

    Nein, die nunmehr bevorstehende verschärfte Intervention wird dasselbe Ziel verfolgen wie die bisherige Politik: Nicht um Terrorbekämpfung geht es, sondern um die Zerstörung Syriens; die neuen Flüchtlingswellen, die man damit auslöst, sind nicht etwa Kollateralschäden, sondern gehören zu den strategischen Hauptzielen; …“
    Leseempfehlung:
    http://korrektheiten.com/2015/11/16/anschlaege-von-paris-das-blut-an-den-haenden-der-regierenden/#more-13365

  104. #95 Jens Eits (17. Nov 2015 11:13)

    31-jähriger Flüchtlings-Iraker tötet Ehefrau

    Die Familie ist erst seit September in Bayern und wurde schon in einem Einfamilienhaus untergebracht. Wie das?
    Jedem Zuwanderer ein Haus, ein repräsentatives Auto und ein angemessenes Gehalt! Warum brüllt da der bayrische Löwe nicht? Na ja, Bettvorleger können nicht brüllen.
    Die üblichen „Erklärungen“ der Gutmenschen mit zu großer Enge, verschiedenen Ethnien und natürlich Traumatisierung müssen hier schon gewaltig zurechtgebogen werden.
    Wenn die Aggressivität vor der eigenen Ehefrau nicht Halt macht, was kommt dann erst auf die armen Ungläubigen zu!
    Danke, Frau Merkel!

  105. Das heutige wird das erste Fußballländerspiel seit Jahrzehnten sein, das ich mir nicht anschaue.
    Ich kann die Merkel-Visage nicht mehr sehen. Und auch die der stummen Bückbeter bei der Hymne….
    Zudem: niemand wird pfeifen gegen das Monster, schon gar nicht rufen…

  106. Wann haben sie das letzte mal was umsonst bekommen.
    Wahrscheinlich schon lange her. Werde Islamist dann bekommst du alles. Umsonst! Fernsehen, Essen, Handy, Kleidung, Schlafplatz und, und, und. Wie bescheuert sind wir nur. Zahlen, Zahlen, Zahlen.
    In der Türkei oder jedem anderem islamischen Land bekommst du was gehustet. Umsonst ! Die würden sich totlachen bevor sie dir als Christ was geben würden. Die Menschen würden dir vielleicht helfen und was geben. Aber von Staatswegen gibst da nur Nada.

  107. #43 Nichtmigrant (17. Nov 2015 10:01)

    Die Spreu vom Weizen ließe sich sehr schnell trennen wenn man schon von Beginn an Sprachprogramme anbieten würde. Da könnt man sehr schnell feststellen wer nun wirklich hier leben will .“

    Was soll das ? Wer soll denn da Sprachprogramm anbieten, wer soll das bezahlen ?

    Ich will keinen von denen hier haben. Das ist eine völlig fremde Kultur, die uns nur schaden kann. Und es ist ein Märchen zu glauben daß Afrikaner und Orientalen muslimischen Glaubens jemals die deutsche Kultur annehmen oder gar jemals Deutsche werden können. Und ein friedliches multikulti wird es auch nicht geben. Die müssen alle wieder gehen oder wir verlieren unsere Zivilisation.

  108. #60 Jens Eits (17. Nov 2015 10:31)

    Tagesschau auf arabisch ?

    Warum die Tagesschau?
    Bildungsfernsehen wäre doch viel mehr angebracht mit hochaktellen Themen wie:
    Wie und warum benütze ich eine Toilette?
    Wie putze ich hygienisch meinen Hintern?
    Warum soll ich für meine Einkäufe bezahlen, wo doch die Ungläubigen dazu verpflichtet sind?
    Warum wird der Sonntag gefeiert und nicht der Freitag?
    Was hat man denn gegen Müllberge usw. usw..
    Die hochintelligenten und bestausgebildeten Zuschauer wären davon sicher begeistert.
    Ich kann nur hoffen, dass das erst der Anfang ist. Man kann doch nicht die armen Türken, Albaner, Pakistani, Afghanen und die vielen lieben Negerlein mit ihren Hunderten Sprachen und Sprächlein so fremdenfeindlich benachteiligen!
    Aber keine Angst, wir schaffen das!

  109. Das nennt man Volkspädagogik.

    Nie waren GEZ-ler ekelhafter, verkommener und erbärmlicher als heute. Steigerbar ist das nicht.

    Ich gestehe: Ich bin Hasser GEWORDEN. Mein Hass richtet sich ausschließlich gegen Gewalttäter und die oben beschriebene Sorte Lügen-„Mensch“.

    Deshalb gibt es auch nur eine Medizin gegen diesen Hass: erfolgreichen WIDERSTAND!!!

    Diesen Leuten gehören ihre leider faktische (psychologische) Macht und Einflussmöglichkeit der tagtäglichen Manipulation aus den Krallen geschlagen. Dies geht wiederum auf demokratischem Weg nur über die Parlamente und vorläufig auf der Straße vor ihren Lügensendeanstalten. Es MUSS für diese Widerlinge UNGEMÜTLICH werden!

    GEZ-beraubt-werden einstellen. Notfalls das Geld IMMER VERSPÄTET zahlen, Sand ins Getriebe, wo und wann immer es geht.

    Art. 20, Abs. 4 GG anwenden!!!

  110. Liebes PI Team. Wäre es endlich mal möglich diese Seite zu reparieren? Seit monaten kann man keine Beiträge bei fb teilen oder irgendwo im chat verschicken, die Seiten lassen sich seltsamerweise dann kaum öffnen. Irgendetwas stimmt mit dieser Seite nicht.

  111. #142 pippo kurzstrumpf der erste (17. Nov 2015 15:02) „Nie waren GEZ-ler ekelhafter, verkommener und erbärmlicher als heute. Steigerbar ist das nicht. Ich gestehe: Ich bin Hasser GEWORDEN.“

    Sehe ich ähnlich, aber nicht gleich:
    Ich VERACHTE die, weil sie die Wahrheit manipulieren oder verschweigen gegen die Pflichten ihres Berufsstandes.
    Verachtung überwindet Hass.

  112. Wenn ARD auf Arabisch sendet, dann soll er von arabischen Ländern finanziert werden.
    Wir haben damit nichts zu tun.

    KEINEN CENT DEN LÜGENMEDIEN!

  113. #146 NahC

    Das ist richtig. An guten Tagen ist es auch „nur“ Verachtung. Der Hass an weniger guten Tagen ist immer auch der eigenen, tatsächlichen, mindestens empfundenen, Ohnmacht geschuldet.
    Aber schon aus Gründen der Gesundheit ist kalte Verachtung dem unnötig Kräfte raubenden Hass nach Möglichkeit vorzuziehen. Notfalls muss dazu die innere Distanz wieder verstärkt werden. Fällt manchmal schwer, ist aber tatsächlich notwendig, um langfristig durchzuhalten, und ohne „bekloppt“ zu werden.

  114. #10 Franco Santoro (17. Nov 2015 09:36)

    Jetzt haben wir die Chance !!!
    AN ALLE DIE AM 17.11.2015 ZUM Länderspiel Deutschland – Holland gehen.
    Ruft alle beim Anpfiff !
    „MERKEL MUSS WEG“
    TEILEN TEILEN TEILEN TEILEN
    http://homment.com/gTdovFfqvv

    GENIALER PLAN + Trefft sie (Politiker + Medien), wo immer ihr sie findet.

    Dann noch ein Transparent „MERKEL MUSS WEG“ ganz vorne ausbreiten weit weg vom Sitzplatz und danach sofort von dort verschwinden!

    Text in Megaphon gebrüllt „MERKEL MUSS WEG“ wäre auch nicht schlecht. Mal sehen, ob die Lügenpresse das dann noch „ausblenden“ kann.

    Das führt nämlich sicher zur Festnahme!
    Ist aber gerechtfertigter Widerstand gegen diejenigen, die das Grundgesetz mit Füßen treten und Terroristen nach Deutschland schleppen.

    Ich muss jetzt gleich arabisch lernen, weil die stellen ja die Nachrichten sicher bald um.
    Ich denke, das kommt dann im Dezember. Wem das nicht passt, der kann ja das Land verlassen (Syrien soll inzwischen richtig leer sein und viel Platz für unzufriedene Deutsche aufweisen).

  115. Ist Jahre her, dass wir die TAGESSAU oder HEUCHEL geguckt haben. Ist uns daher egal, ob ARD und ZDF ihren Propagandamüll zukünftig nur noch auf Arabisch verbreiten. Früh übt sich, wer später unter der Scharia dienen wird, könnte man meinen. Hier läuft nur handverlesenes aus dem Internet. Die Auslandsmedien sind immer noch direkter, informativer und nahezu jeder sendet sein Programm auch in Englisch, und nicht auf Arabisch …lol

  116. Die schreien solange, bis es dem GEZ ausgebeutetem Bürger reicht und er aufsteht! Steht er auf, ist der ISIS dagegen nur Kindergarten!!
    Hier auch so ein Ekelbeitrag.
    Gute Willkommenskultur größter Feind der Terroristen – heute journal | ZDF
    https://www.youtube.com/watch?v=24h4yp2LFoE
    WAS zum Teufel machen die eigentlich auch noch bei Youtube, wo die doch große Mediatheken betreiben???

  117. Der Bundesinnenminister hat am 12. September 2014 verfügt, dass die Betätigung des sog. „Islamischen Staates“ in Deutschland verboten ist. Diese Organisation richtete sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung sowie den Gedanken der Völkerverständigung. Mit der Verfügung ist das Verbot verbunden, Kennzeichen des „Islamischen Staates“ öffentlich, in einer Versammlung oder in Schriften, Ton- oder Bildträgern, Abbildungen oder Darstellung zu verwenden.

    http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Extremismusbekaempfung/Vereinsverbote/vereinsverbote_node.html

    Neben der 1993 verbotenen „Arbeiterpartei Kurdistan“ (PKK) erfolgten im Bereich des Islamismus eine Vielzahl von Vereinsverboten. Beispielhaft sind die Vereine „AL AQSA e.V.“, „Internationale Humanitäre Hilfsorganisation e.V.“ und die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ zu erwähnen.

    Mit Verfügung vom 29. Mai 2012 stellte der Bundesinnenminister fest, dass die salafistische Vereinigung „Millatu Ibrahim“ verboten ist. Diese rief Muslime in Deutschland zum aktiven Kampf gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung auf, indem sie die Scharia als das einzig legitime, „gottgewollte“ Gesetz darstellte und der demokratisch legitimierten Rechtsordnung ihre Gültigkeit absprach.

  118. Wie gut, dass es die Bibel auf arabisch gibt. Die konnte nicht ausgerottet werden und sie wird auch nicht ausgerottet.

    Natürlich ist der Islam schrecklich und sein Gottesbild falsch. Aber die meisten hier glauben, so denke ich, an den säkularen Humanismus. Diese Philosophie glaubt, der Mensch sei im Kern gut und Gott sei nicht nötig.

    Aber der Mensch ist im Kern nicht gut. Man muss einem Menschen nicht beibringen, böse zu sein. Das schaffen schon die Umstände allein. Daher braucht er auch Gott, der ihm gerne helfen möchte und eingreift.

    Nur gegen das Christentum kommt der Islam nicht an. Den säkularen Humanismus steckt er mit Leichtigkeit in die Tasche. Denn auch im Islam gilt der Mensch als schlecht, s.a. Sure 17, 12.

  119. habe mir gestern beiKaufland eine neue Zahnbürste gekauft. Da steht doch wirklich auf der Rückseite in arabisch wie diese zu benutzen ist.

  120. Das ist noch nicht alles: Fahrprüfungen sollen aus verlässlicher Quelle nun auch bald in Arabisch durchgeführt werden.

  121. Meinetwegen können die ihre Propaganda komplett und rund um die Uhr auf Arabisch senden. Je weniger ich mit deren Lügenmärchen belästigt werde, um so besser. Stoppt eure GEZ Zahlungen und beschäftigt den Verein.

Comments are closed.