Print Friendly, PDF & Email

IMG-20151118-WA0009Seit etwa 19 Uhr läuft die sehr gut besuchte Demo der Alternative für Deutschland (AfD) in Erfurt. Angesichts des Islammassakers von Paris am vergangen Freitag und der nun auch akuten Terrorbedrohung für Deutschland haben die Veranstalter sich entschlossen, das Thema des Abends zu ändern. „Islamistischem Terror vorbeugen: Unsere Grenzen sichern, unsere Werte leben, unser Land erhalten!“ Den Opfern der terroristischen Anschläge und deren Angehörigen gilt unser vollstes Mitgefühl, schreibt die AfD Thüringen. JETZT mit Videos aller Reden

Rede Björn Höcke: „Ich liebe mein Volk! Deutschland ist unsere Heimat, unser Land und unsere Nation!“

Rede Stephan Brandner: „Stephan Brandner: Altparteien – abgehoben, weltfremd, in ihrer eigenen Funktionärskaste lebend.“

Rede Dr. Berg: „Maßstab ist nicht das Wohlbefinden von Merkel sondern das des deutschen Volkes.“

Rede Julian Flak: „Am vergangenen Freitag legte sich in Paris ein schwarzer Schatten über Europa.“

Rede Wiebke Muhsal: „Die Politik der offenen Grenzen ist gescheitert.“

Fotos:

afd1

afd2

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

141 KOMMENTARE

  1. Liebe PI-Leser,

    heute war auch AFD-Demo in Leipzig und wir waren dabei! Diese AFD-Demo war ebenfalls ein voller Erfolg, die Redner hochkarätig und mit hoher intellektueller Tiefenschärfe. Das macht Hoffnung!

    http://leipzig-unzensiert.fall.vn/index.php?id=417

    Die staatliche Schädlingsbekämpfung (Polizei) hat wieder aufgeräumt, leider heute ohne Zeckenkärcher. Respekt vor den Polizeibeamten, die sich aus beruflichen Gründen weit an die nicht wertschöpfenden Lebensformen heranwagen mussten.

    Viele Grüße vom Team http://leipzig-unzensiert.fall.vn/

  2. @ #2 Hantel-forever (18. Nov 2015 20:40)

    Betrifft kaum ein Land, in der EU bekommt man nirgendwo halbautomatische Waffen ohne massive Schikane durch Behördenwillkür.

  3. Höre gerade, dei AFD hat eine Vision und will sich für den Weltfrieden einsetzen. Die sollten lieber auf dem deutschen Boden bleiben. Visionäre die uns eine grenzenlose Welt predigen, haben wir schon zu viele.

  4. Der Bürgerkrieg ist mitten unter uns in Europa:

    „Bei einer stundenlangen Anti-Terror-Operation in Saint-Denis im Norden von Paris haben sich die Einsatzkräfte Schießereien mit mutmaßlichen Terroristen geliefert. Dabei wurden 5000 Schüsse abgefeuert, sagte der zuständige Staatsanwalt auf einer Pressekonferenz.“

  5. Bericht von der AfD-Kundgebung in Oelde (Westfalen)

    Zur der von der AfD-Kreistagsfraktion am Montag, den 16.11.2015, in Oelde organisierten Demonstration unter dem Motto „Asylchaos beenden“ fanden sich trotz schlechten Wetters ca. 700 Teilnehmer um 19 Uhr auf dem Marktplatz ein.
    (….)
    Im Anschluss erfolgte ein langer Marsch rund um das Veranstaltungsgelände mit lauten „MERKEL-muss-weg!“-Forderungen der Teilnehmer sowie dem Skandieren von beliebten Losungen wie „Wir sind das Volk!“, „Lügenpresse!“ und „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!“. Besonders erwähnenswert waren die ständige Disziplin des Demonstrationszuges und das friedliche Verhalten aller Teilnehmer. Lediglich beim direkten Aufeinandertreffen mit den Gegendemonstranten – einem angeblich „bunten Bündnis der Toleranz und Weltoffenheit“, das auch von den lokalen Altparteien sowie dem türkischen Moscheverein D.I.T.I.B. unterstützt wurde – kam eine gewisse Anspannung auf. Trotz verschiedener Provokationen der meist jugendlichen, bezahlten Claqueure kam es auch in dieser Situation dank des umsichtigen Agierens der Polizei zu keinen größeren Eskalationen.

    Die Abschlusskundgebung konnte erst mit zeitlicher Verzögerung eröffnet werden, da der nun ca. 100 Personen zählende Antifa-Mob, der sich illegal und aggressiv auftretend in der Nähe der Bühne aufhielt, die Stromversorgung des Bühnenaufbaus sabotiert hatte. Nach etwa 20 Minuten konnte die Stromversorgung wiederhergestellt
    (….)
    Als letzter Redner berichtete Armin-Paul Hampel, AfD-Landessprecher von Niedersachsen und ebenfalls Mitglied im AfD-Bundesvorstand, von seinen konkreten Erfahrungen in Krisengebieten und den Mängeln der internationalen Flüchtlingspoltik. Dem Hegemon USA wies er hierbei eine Schuld als Verursacher der Flüchtlingsströme zu.

    Die gelungene Veranstaltung wurde gegen 21.15 Uhr mit dem Singen der Nationalhymne vor immer noch ca. 500 Teilnehmern beendet.

    http://www.waf-afd.de/

  6. Die USA verweigern weiterhin eine Kooperation mit Russland beim Militäreinsatz in Syrien, wie Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag sagte. Dagegen sei Moskau nach wie vor zu Kontakten mit Washington bereit.„Die US-amerikanische Seite weigert sich, mit Russland zusammenzuarbeiten“, sagte Peskow. Dagegen hatte Frankreich engere Kontakte zu Russland im Kampf gegen das Terrornetzwerk Islamischer Staat (IS) angekündigt.Die IS-Gruppierung stellt derzeit eine der größten Bedrohungen für die globale Sicherheit dar.

    http://de.sputniknews.com/militar/20151117/305720164/kampf-gegen-terrormiliz-is.html#ixzz3rsL0y6ZP

  7. Tatjana Festerling morgen in Nürnberg.

    https://www.facebook.com/tatjana.festerling/posts/981643481902008?fref=nf

    „So, liebe Freunde der Meinungs- und Versammlungsfreiheit – morgen könnt Ihr als Spaziergänger bei PEGIDA Nürnberg mal zeigen, wie wichtig Euch die Freiheit ist. Ob Ihr angesichts der totalitären Verhältnisse in diesem Land bereit seid, Rückgrat und Haltung zu zeigen, oder ob ihr die großen Facebook-Revoluzzer bleiben wollt.

    Seid Ihr willens und bereit, das untertänige Versagen unserer Groß- und Urgroßeltern, die nicht wagten, gegen Hitler und seine Schergen aufzubegehren, heute NICHT zu wiederholen? Wie viele werden es wohl sein, aus der Metropolregion Nürnberg mit immerhin 3,5 Millionen Einwohnern, die für die Freiheit aufstehen und sich der offensichtlichen Meinungs- und Polit-Diktatur entgegenstemmen? Werdet Ihr zeigen, dass IHR aus der Vergangenheit gelernt habt?

    Ich kann Euch versprechen, es wird wieder abenteuerlich, ich erwarte in Nürnberg den gleichen linken Lynchmob wie in Mainz. Schaut es Euch selber an, lasst Euch von völlig verzerrten Hassgesichtern anschreien, das hilft beim Wachwerden. Schaut genau hin, welche Vertreter Eurer Parteien der Linke, Grüne, SPD, CDU/CSU und FDP dort stehen und die jungen Menschen in ihrem irrationalen Hass befeuern und ihn sogar legitimieren. Schaut hin, welche Gewerkschaften sich gemein machen mit dem selbstherrlichen Merkelismus, wer dort seine Macht- und Deutungshoheits-Pfründe mit hysterischem Schreien, Eierwürfen, Trillerpfeifen verteidigt. Schaut hin, welcher Schwulenverband sich FÜR die Islamisierung des Abendlandes stark macht und vor allem gleicht anschließend die Presseberichterstattung mit Euren eigenen Eindrücken ab.

    Wir befinden uns sowieso schon im Krieg und wenn Ihr widerspruchslos die rasant gestiegene Gefahr in Kauf nehmt, dass Euch eine Handvoll radikaler „Flüchtlings“-Islamisten Euren Nürnberger Christkindlesmarkt unterm Hintern wegsprengen, könnt Ihr Euch ja vorher schon mal von den eigenen Landsleuten anbrüllen lassen.

    Das härtet ab und klärt vor allem, wer im Ernstfall Freund oder Feind ist.“

  8. Höcke in Erfurt und Gauland in Magdeburg verlesen gerade 5 gemeinsame Grundsätze, die sie selbst verfasst haben.

  9. VERSCHÄRFUNG DES ASYLRECHTS! Das ging heute wegen der Nachrichtenlage (Terror Paris, Hannover usw.) ein wenig unter. Kam als Kurzmeldung in der Tagesschau.
    Hier ein Zitat aus der Berliner Zeitung:
    ————————————–
    .
    —- Die von der Bundesregierung angestrebte Verschärfung des Asylrechts soll offenbar noch drastischer ausfallen als bisher erwartet. Nach dem am Mittwoch bekanntgewordenen Entwurf aus dem Bundesinnenministerium sollen Eilverfahren für diverse Flüchtlingsgruppen eingeführt werden. Neben Menschen aus „sicheren Herkunftsstaaten“ und Asylbewerbern mit Folgeanträgen können die Schnellverfahren demnach in Zukunft auch für jene greifen,
    – die falsche, widersprüchliche oder „offensichtlich unwahrscheinliche“ Angaben gemacht,
    -Dokumente zurückgehalten,
    – ihre Papiere „mutwillig vernichtet oder beseitigt“ haben
    – oder unrechtmäßig in das Bundesgebiet eingereist sind.

    Die Betroffenen sollen laut Gesetzentwurf künftig in „besonderen Aufnahmeeinrichtungen“ untergebracht werden. Sie sind verpflichtet, dort bis zum Abschluss ihres Verfahrens zu wohnen, und sie dürfen den jeweiligen Bezirk in dieser Zeit nicht verlassen. Wer dagegen verstößt, dessen Verfahren wird eingestellt und kann nur einmal innerhalb von neun Monaten wieder aufgenommen werden.

    Eilverfahren ausgeweitet: Asylrecht-Verschärfung soll noch drastischer ausfallen | Politik – Berliner Zeitung – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.berliner-zeitung.de/politik/eilverfahren-ausgeweitet-asylrecht-verschaerfung-soll-noch-drastischer-ausfallen,10808018,32449668.html#plx1638659055

  10. OT,
    Lügenpresse: DDR2, Aktenzeichen xy, ein Österreicher wird wegen Zivilcourage mehrfach ausgezeichnet (löblich und zurecht: er bewarte ein junges Mädchen vor der Vergewaltigung eines Sechzehnjährigen)!
    Dazu gab es einen darstellenden Kurzfilm: eine Fahrradstreife der österreichischen Polizei nahm im Park einen jungen Mann fest. Augenscheinlich ein mitteleuropäischer Jugendlicher…
    Eine kurze Recherche ergibt:
    http://mobil.nachrichten.at/oberoesterreich/Linzer-stellte-Vergewaltiger-und-rettete-Opfer-Ich-bin-keiner-der-wegschaut;art4,975340

    Das Wort LÜGENPRESSE verdienen sie sich jeden Tag aufs Neue!!!

  11. #5 Murphy

    Das ist nicht richtig.
    In Deutschland darfst Du als Sportschütze o. Jäger diese Waffen legal erwerben und zum Jagen und Sportschießen nutzen.
    Verwechselt das nicht mit vollautomatischen Waffen.
    Beim Halbautomaten muß man für jeden Schuß den Abzug einzeln betätigen. Das Repitieren dazwischen ist automatisch.
    Beim Vollautomaten wird mit dem Durchziehen des Abzuges so lange geschossen, bis er wieder losgelassen wird.
    Letztere Variante ist verboten. Der Halbautomat nicht.

  12. #17 Pedo Muhammad (18. Nov 2015 21:05)
    Video,

    Die Eltiten WOLLEN den ‚Clash‘ der Zivilisationen … sie lachen sich über uns kaputt

    https://www.facebook.com/buegelfalte.opaa/posts/10203741402975016?pnref=story

    All die „Verschwörungstheorien“ stellen sich nach und nach als reell heraus. Auf jeden Fall (wobei ich mir nicht sicher bin, ob man sich freuen oder ängstigen soll) werden auf uns spannende Zeiten zukommen, wenn wir die Libanonisierung im Zeitraffer und die Folgen dessen erleben.

  13. „DEUTSCHLAND MUSS DIE HEIMAT UNSERER KINDER BLEIBEN, DEUTSCHLAND IST UNSERE HEIMAT, UNSER LAND“!!!
    DANKE, Herr Höcke!!
    Ich weine um dieses Land…

  14. #20 D Mark (18. Nov 2015 21:09)

    Ob man mit solchen markigen Worten die bürgerliche Mitte erreicht? Für mich liest es sich eher als Warnung, nur zu kommen, wenn man sich körperlich zu verteidigen weiß.

  15. #24 Cassandra (18. Nov 2015 21:13)
    VERSCHÄRFUNG DES ASYLRECHTS! Das ging heute wegen der Nachrichtenlage (Terror Paris, Hannover usw.) ein wenig unter. Kam als Kurzmeldung in der Tagesschau.
    Hier ein Zitat aus der Berliner Zeitung:

    Ja und?
    Nun?
    Wie weiter?
    Kommen jetzt keine Scharen mehr und werden die , die bereits hier sind endlich abgeschoben?
    Nein?
    Tolles Gesetz.

  16. Habe gerade die Rede von Herrn Höcke gehört.
    Der Mann ist einfach gut.
    Er reißt die Menschen mit,begeistert und überzeugt.
    Der Mann spricht aus dem Herzen und erreicht dadurch die Herzen.
    Einfach Klasse..Mit diesem Mann kann man Wahlen gewinnen.

  17. Prognose: Wenn es irgendwann auf einer AFD- oder Pegida-Demo knallt und da ein Islamkollege Menschen tötet, dann ist der Frieden vorbei. Dann wird sich das Volk mit Wut erheben und die linksextremen RAF-Mitglieder aus dem Kanzleramt, aus den Landräten, Stadträten und verantwortlichen Stellen jagen, bevor die Moslems dieses Landes drankommen – und zwar mit Gewalt. Diesen Krieg haben die linksextremem RAF-Faschos provoziert und er wird aus den RAF-Fritzen genau die gleichen Schreckensgestalten machen, wie es die Nazis sind. Deren Fratzen werden heruntergerissen.

  18. Pedo Muhammad (18. Nov 2015 21:05)

    Cave! Diesem Jebsen, einem verkappten Iraner ist nicht zu trauen.

  19. #24 Cassandra (18. Nov 2015 21:13)

    VERSCHÄRFUNG DES ASYLRECHTS!

    FDJ-Merkel ist nur noch eine Gejagte. Spätestens gestern nach ihrer Kapitulationserklärung an den mohammedanischen Terrorismus werden die Hinterbänkler der CDU wegen unsicherer Listenplätze rebellieren, werden CDU-Granden die Chance zur Abrechnung mit Merkel wittern, werden die vaterlandslosen Spezialdemokraten auf Neuwahlen und die Volksfront spekulieren. Und auf konservativer Seite formiert sich eine neue, eine mächtige Kraft, die AfD, die bei Sonntagsfragen sogar schon stärker ist als die SED-Faschisten und die linksgrünen Khmer!

    Merkeldämmerung! Wird sie noch bis zur Neujahrsansprache durchhalten?

  20. @ Anti-Naf
    Kann man so sehen, aber TF geht wohl eh davon aus, dass die bürgerliche Mitte im Westen nicht kommt.

  21. Dass die Blutraute einen Kurs auf Messers Schneide fährt, dürfte mitlerweile jedem klar sein. Mit einem Batzen an Realitätssinn bewaffnet, dürfte kaum jemand daran glauben, dass das gut geht. Der offensive Kurs Frankreichs wird, ebenso wie bei uns, Zusammengehörigkeitsgefühle bei denen, bereits in unser Land geholte Legionen der Todesidiologie auslösen – ungeachtet deren Bildungsstati. Und dann gnade uns Gott.
    Der Bundeshosenanzug spielt Lotto mit dem Leben der Deutschen

    Es wird Zeit, dass dieser Wahnsinnigen Einhalt geboten wird und das Zepter der AfD übergeben wird!

  22. Das eigentliche Problem das Sozialgefüge was
    durch diese Invasion von Flüchtlingen für der
    nächste Generationen vernichtet wird, wird in den kommenden 10 Jahren, das normale Fußvolk noch bitter Aufstoßen !
    Das gilt natürlich nicht für die Verursacher
    die sich wenn es brennt den aus dem Staub
    gemacht haben !

  23. #31 Das_Sanfte_Lamm (18. Nov 2015 21:18)

    Mein Nachbar meinte Ende Oktober, dass ab 1. November konsequent abgeschoben würde, dieser naive Narr!

    Nichts passierte und Terroristen reisten durch unser Land um in Frankreich einen Massenmord zu begehen!

  24. #32 katjabrings22 (18. Nov 2015 21:18)

    Exakt. Er KANN außerdem reden, ganz im Gegensatz zu den meisten Politikern.
    Die Betonung, der Satzbau und auch sein Pathos (das für die auf bunt getrimmten Deutschen natürlich verstörend wirkt).

  25. Auch in diesem Artikel geht es um die Frage, ob Dschihadisten Merkels Dschihad-Highway nehmen, um unerkannt nach Europa zu kommen.
    Allerdings ist eine sechsstellige Zahl von Flüchtlingen noch nicht einmal registriert, geschweige denn, von der Bundespolizei erkennungsdienstlich behandelt worden, was das Aufnahmeprozedere eigentlich vorsieht.
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.nach-dem-terroranschlag-konkrete-aengste-abstrakte-gefahren.835e1585-7aac-4063-8ebe-896ab954cd88.html
    Wahnsinn!

  26. Aber es wird noch mehr kommen. Ich erwarte:

    Bargeldverbot

    Eingeschränkte Reisefreiheit außerhalb der (Rest) EU

    Austritt etlicher Ostblockstaaten aus der EU

    Umzäunung Deutschlands durch die angrenzenden Staaten um den Verkehr aus Deutschland heraus zu unterbinden wegen Überschreitens der Grenzen von Flüchtlingen in änder EU Staaten

    Demonstrationsverbote

    Konfiszieren aller Waffen von Jägern und Sportschützen

    Beschlagnahme von Eigentum/Wohnraum

    Totale Überwachung aller Bürger

    Massive Steuererhöhungen

    Bürgerkrieg, Hunderttausende Tote, Anschläge, Mord, Totschlag, Vergewaltigungen und Plünderungen

    Ein Leben in Angst und Schrecken

    Zusammenbruch des Gesundheitssystems

    Massenobdachlosigkeit und Mangel an Nahrung

    Kollaps des Währungssystems

    Zunahme von Wölfen in Mitteleuropa mit entsprechenden Auswirkungen

    Verschlechterung der Hygiene und Ausbruch von Epidemien und Seuchen.

    Massensterben erst von Alten, dann von Kindern und Frauen und dann von allen…..

    Tut mir leid, aber so seh ich das, was wir in 2-3 Jahren bekommen werden…,

  27. #35 Eurabier (18. Nov 2015 21:20)

    Neuwahlen? Rot/Blutrot/Grün hat im Bundestag die Mehrheit. Die brauchen keine Neuwahlen (der Bevölkerung), um an die Macht zu kommen.

  28. „Die internationale Gemeinschaft muss sich zu einem effektiven Kampf gegen den Teufel vereinen.“

    Putin

    Die USA machen da offenbar nicht mit.

  29. Berlin: Prozess um KaDeWe-Raub
    „In Moabit sitzen drei mutmaßliche KaDeWe-Räuber auf der Anklagebank. Von der Beute nach dem Einbruch fehlt jedoch noch immer jede Spur.(…)Angeklagt sind Jehad A.-Z. (28), sein zwei Jahre jüngerer Cousin Khalil E.-Z. und der 27-jährige Hussein M, ebenfalls Deutscher libanesischer Abstammung. Der Deutsch-Libanese A.-Z. und der Libanese E.-Z. sollen der Anklage zufolge an dem Raub direkt beteiligt gewesen sein. Ihnen wird unter anderem schwerer Raub vorgeworfen. Hussein M. hat nach Erkenntnissen der Ermittler seinen Pkw für die Tat zur Verfügung gestellt und dabei genau gewusst, was mit dem Fahrzeug geplant war. Er ist wegen Beihilfe angeklagt. Gegen drei weitere mutmaßliche Beteiligte, zwei davon namentlich bekannt, wird noch ermittelt.(…)“ http://www.morgenpost.de/berlin/article206690917/KaDeWe-Schmuck-im-Wert-von-817-000-Euro-in-79-Sekunden.html

    Hamm-Heessen: Schlägerei in Unterkunft
    „Im Krankenhaus endete am Sonntag ein handfester Streit unter zwei jungen Asylbewerbern, die derzeit in der Alfred-Fischer-Halle untergebracht sind. Die 15 und 19 Jahre alten Heranwachsenden, die aus dem Libanon und Syrien stammen, waren sich bereits am Nachmittag in die Haare geraten, hatten da aber zunächst von dem Sicherheitsdienst beruhigt werden können. Gegen 18.50 Uhr eskalierte der Streit dann ein weiteres Mal. Der 15-jährige Libanese unterhielt nunmehr Unterstützung von seinem 17-jährigen Bruder und seinem Vater. Möglicherweise waren auch noch weitere Personen in das Geschehen involviert. Von einer größeren Schlägerei war die Rede, als die Polizei vor Ort eintraf. Was Anlass für die Handgreiflichkeiten war, ist – auch wegen der Verständigungsprobleme – bislang unklar. Die beiden 15 und 19 Jahre alten Streithähne erlitten unter anderem Kopfverletzungen und verbrachten die Nacht im Krankenhaus. Vater und Bruder des Libanesen wurden prophylaktisch in eine andere Unterbringung umquartiert.(…)“ http://www.wa.de/hamm/zwei-verletzte-nach-schlaegerei-alfred-fischer-halle-5830086.html

  30. #43 Hantel-forever (18. Nov 2015 21:27)
    [..]

    Zunahme von Wölfen in Mitteleuropa mit entsprechenden Auswirkungen

    [..]

    Dem erst stimme ich im Großen und Ganzen zu, nur was genau sollen jetzt die Wölfe so schlimmes anstellen?

  31. Ich hoffe, dass Petry ob Höckes nationalkonservativen Offensive (fünf Grundsätze der AfD) eingeweiht war und dies auch als notwendigen Doppelpass innerhalb der gesamten AfD-Wählerschaft begreift.

    Die AfD muss von konservativ bis nationalkonservativ das gesamte Spektrum bedienen, nur so hat man eine Chance.

    Allen muss klar sein, dass es nur mit Petry und Höcke geht. Ist dies auch Höcke klar?

  32. #47 Suppenkasper (18. Nov 2015 21:30)
    Berlin: Prozess um KaDeWe-Raub
    […]
    Deutscher libanesischer Abstammung. Der Deutsch-Libanese A.-Z.

    Bei Begriffen wie „Deutscher libanesischer Abstammung“ oder
    „Deutsch-Libanese „ wird mir übel.

  33. #24 Cassandra (18. Nov 2015 21:13)

    – die falsche, widersprüchliche oder „offensichtlich unwahrscheinliche“ Angaben gemacht,
    – Dokumente zurückgehalten,
    – ihre Papiere „mutwillig vernichtet oder beseitigt“ haben
    – oder unrechtmäßig in das Bundesgebiet eingereist sind.

    Schmarrn. 95% zu Pkt. 1-3 sind nicht beweisbar/gerichtsfest. Pkt 4. ist der Oberlacher.

  34. @ UAW
    Laut Höcke haben Gauland und Höcke diese Grundsätze gemeinsam ausgearbeitet. Also war es zumindest kein Alleingang von Höcke.

  35. #51 Das sanfte Lamm

    Genau das habe ich gemeint……
    Verbrechen werden zum allergrößten Teil mit illegalen und oft vollautomatischen Waffen verübt.

    Jäger und Sportschützen müssen ohne Vorstrafen sein,
    Sie dürfen keiner verfassungsfeindlichen Organisation angehören,
    Sie müssen geschult sein, was den sicheren Waffenumgang angeht,
    Sie dürfen niemals betrunken am Steuer gesessen oder Schulden beim Finanzamt haben,
    Sie müssen die Waffenbesitzkarte bei der Polizei beantragen und ihre Waffen sind registriert und dort aufgeführt. Somit einzeln zuordbar.
    Sie dürfen sich auch in der Zukunft NICHTS strafbares zu Schulden kommen lassen oder die schon genannten Verstöße begehen.
    Ihre Waffen müssen sie in fest installierten oder 200kg schweren Panzerschränken getrennt von der Munition aufbewahren.
    Das wird stichprobenartig sogar überprüft.

    All diese Vorschriften und Bedingungen gelten aber für illegale Waffenbesitzer nicht.
    Und welcher legale Waffenbesitzer würde jemals eine seiner Waffen für eine Tat benutzen ?
    Und dass Terroristen sich diese Waffen in Einbrüchen zusammenstellen könnten ist total abwegig.
    Es würde Stunden dauern die Waffenschränke aufzuschweißen.
    Da besorgen die sich doch viel eher illegale Waffen.

  36. #54 Hantel-forever (18. Nov 2015 21:44)
    #51 Das sanfte Lamm

    Genau das habe ich gemeint……
    Verbrechen werden zum allergrößten Teil mit illegalen und oft vollautomatischen Waffen verübt.
    […]

    In den Siebzigern nutzten man bereits schon einmal die Gunst der Stunde und verschärfte auf Grund der RAF Morde (wohlgemerkt linksextremer Terror) das Waffenrecht, genau wie man es offensichtlich jetzt wegen der Radikal-Mohammedaner vorhat.
    Als ob jemand von der RAF oder des IS in ein Waffengeschärft marschiert und am Tresen sagt: „Schönen guten Tag, ich hätte gerne 12 Kalaschnikows und für jede 300 Schuss Munition“

  37. #35 Eurabier (18. Nov 2015 21:20)

    Merkeldämmerung! Wird sie noch bis zur Neujahrsansprache durchhalten?
    ==========================================
    Ich hoffe nicht!
    Wäre ich gläubig, würde ich darum beten.

  38. #52 D Mark (18. Nov 2015 21:40)

    @ UAW
    Laut Höcke haben Gauland und Höcke diese Grundsätze gemeinsam ausgearbeitet. Also war es zumindest kein Alleingang von Höcke.
    ……………………………………….

    Ja gut, darum ging es mir auch nicht, zumal Höcke und Gauland dem nationalkonservativen Flügel zuzuordnen sind. Meine Frage geht dahingehend, ob der gemäßigte konservative Flügel um Petry und Meuthen eingeweiht waren.

  39. Das sanfte Lamm

    In Schweden und Finnland hat man mit frei lebenden Wölfen in Bezug auf Kleinkinder nicht so harmonische Erfahrungen gemacht.
    In Deutschland existiert ein Mainzer Bericht aus dem 17. Jahrhundert, worin beschrieben wird, wie ein Wolfsrudel Sonntags vor der Stadt Dutzende Kinder beim Spielen tötete.

    Nicht umsonst wurden die Wölfe in Mitteleuropa ausgerottet.

    Nehmen wir die Gefahr als zusätzliches Entertainment……
    Und bei Seuchengefahr vermehrt sich diese Population zudem rapide, denn dann gibt’s genug entkräftete und wehrlose „Beutemenschen“ zu reißen…

  40. Liveticker zum Terror in Europa+++ 21:39 Jüdischer Lehrer in Marseille mit Messern angegriffen +++

    In Marseille ist ein jüdischer Lehrer von einer Gruppe Unbekannter mit Messern angegriffen und verletzt worden. Die Angreifer sagten, sie gehörten dem IS an, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Der Lehrer wird in einem Krankenhaus behandelt, Lebensgefahr besteht demnach nicht.

    http://www.n-tv.de/politik/21-39-Juedischer-Lehrer-in-Marseille-mit-Messern-angegriffen-article16356341.html

  41. #51 Kappler (18. Nov 2015 21:38)

    Dass Pkt 4. der Oberlacher ist, stimmt natürlich. Die reisen ja fast ALLE „unrechtmäßig in das Bundesgebiet“ ein.
    .
    PS: Warum wird eigentlich im Gesetz von Bundesgebiet und nicht von DEUTSCHLAND gesprochen?
    .
    Wer sein Land liebt, sollte Flagge zeigen: Mit Schwarz-Rot-Gold-Symbolen, speziell im oder am Auto! Das ist patriotisch und NICHT STRAFBAR!
    .
    ——————————————-
    Die Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland

    Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
    Textdichter: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

    Die deutsche Nationalhymne in der aktuellen Fassung ist die dritte Strophe des Deutschlandliedes (festgelegt durch den Schriftwechsel vom 19. beziehungsweise 23. August 1991 zwischen Bundeskanzler Kohl und Bundespräsident von Weizsäcker, veröffentlicht im Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung Nr. 89/1991 vom 27. August 1991).

    Der Text der Nationalhymne lautet:

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben,
    brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    sind des Glückes Unterpfand:
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    blühe, deutsches Vaterland!

  42. Danke AFD, ihr habt meine Stimme.

    Bitte immer darauf verweisen, dass der Islam mit allen Ländern, die nicht muslimisch sind im Clinch liegt. Warum gibt es zwischen den anderen Weltreligionen wenig oder nur selten Konflikte. Nur der Islam macht überall Ärger.

    Phillipinen, Thailand, Burma, China, Russland, Israel usw. die Liste ist einfach zu lang.

  43. #60 Hantel-forever (18. Nov 2015 21:53)
    Das sanfte Lamm

    In Schweden und Finnland hat man mit frei lebenden Wölfen in Bezug auf Kleinkinder nicht so harmonische Erfahrungen gemacht.
    In Deutschland existiert ein Mainzer Bericht aus dem 17. Jahrhundert, worin beschrieben wird, wie ein Wolfsrudel Sonntags vor der Stadt Dutzende Kinder beim Spielen tötete.

    Nicht umsonst wurden die Wölfe in Mitteleuropa ausgerottet.

    Nehmen wir die Gefahr als zusätzliches Entertainment……
    Und bei Seuchengefahr vermehrt sich diese Population zudem rapide, denn dann gibt’s genug entkräftete und wehrlose „Beutemenschen“ zu reißen…

    Für die Vorfälle der angeblich angefallenen Kinder in Skandinavien hätte ich gerne Belege.
    Es wurden sämtliche Stadtarchive (sofern sie noch erhalten waren) in Europa zurückverfolgt und zB in Frankreich konnte bis ins Jahr 1240 kein glaubhafter Angriff von Wölfen auf Menschen nachgewiesen werden – Ausnahme, die die Regel bestätigt war die Tollwut.

    In Rumänien lebt eine der größten Wolfsarten, der Karpatenwolf (der bis zu 80cm groß wird) zum Teil in den Vororten von Brasov und Timisoara ohne dass es zu Zwischenfällen kommt, das Gleiche gilt für Polen , wo schätzungsweise 2000 Wölfe im dichtbesiedelten Westpolen leben – auch hier: Fehlanzeige.
    In Deutschland wurde der Wolf schlicht und ergreifend aus zwei (eigentlich drei) Gründen ausgerottet: da er für Bauern, die auf ihr Nutzvieh angewiesen waren, zur existenzbedrohenden Plage werden konnte, wegen der grassierenden Tollwut und aus Dummheit.

  44. Man kann mit einem Krieg nicht islamische Denkweisen über den Westen (koran:“Babylon“) eliminieren.

    Das ging im Irak schief.

    Das ging in Afghanistan schief.

    Was geht: keine Waffen mehr in islamische Länder, oder in Länder, die diese weiterverkaufen,
    Solidarität und Sicherheitsberater aus Israel,
    Westliches Militär raus aus islamischen Ländern!

    Cuius regio, eius religio!

  45. @ #26 Hantel-forever (18. Nov 2015 21:14)

    Ich hab das nicht verwechselt, keine Sorge. Aber im Grunde bestätigst du mein Posting:

    Man muss in Deutschland die Behörde anlügen und so tun als wolle man Sportschießen oder Jagen. Für Sportschützen gilt eine gewisse Wartezeit (ich meine 1 Jahr) um plausibel zu machen, dass man eine eigene Waffe „braucht“. Jäger brauchen zumindest einen Jagdschein und vielleicht mehr (keine Ahnung). Einen Waffenschein bekommen (also da führen wo Terroranschläge am wahrscheinlichsten sind) kann man sich in Deutschland gleich abschminken, den bekommt man nicht.

    In Österreich ist Selbstverteidigung ein legitimer Grund zum Waffenbesitz, man braucht aber eine explizite Erlaubnis für Halbautomaten (WBK wie in Deutschland), mit Prüfung und Psychotest. Darüber hinaus muss man sich mit jeder Menge völlig irrationaler Verbote auseinandersetzen (z.B. für Gewehrscheinwerfer und Schalldämpfer). Waffenpass gab es früher mal mit besonderem Grund, ist inzwischen aber genau so restriktiv wie der Waffenschein in Deutschland.

    Gegen dieses bereits vorhandene Maß an Gängelung ist das idiotische „wir wollen EU-weit registrieren und keinen Internetverkauf mehr“ eine relativ kleine Scheibe Freiheit die mal wieder abgeschnitten wird.

  46. + #68 Murphy (18. Nov 2015 22:15)

    Und in D darf man Waffen so weit ich weiß nicht geladen aufbewahren. Das macht sie für Selbstverteidigung völlig nutzlos.

  47. #66 Tritt-Ihn (18. Nov 2015 22:12)

    Das ist der offizielle Bericht von der AfD-Seite, aber als Teilnehmer kann ich ihn 1:1 bestätigen.

    Erfunden ist dagegen die Darstellung der Lügenpresse:

    „Oelde steht auf“ bringt Licht in die Stadt
    Oelde (nic/gog) – Zwei Welten treffen am Montagabend in Oelde aufeinander. Tausende bunt gekleidete Menschen haben sich auf dem Carl-Haver-Platz an der St.-Johannes-Kirche versammelt. Die Fassaden der umliegenden Häuser und der Kirche sind in farbiges Licht getaucht. (…)

    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/regionales/Oelde-steht-auf-bringt-Licht-in-die-Stadt-3fe1a69f-b5d9-4e1d-8c29-7297941588f8-ds

    Eine besondere Freude bereitete es übrigens den Teilnehmern, während des durch Antifa UND CDU-Aktivisten kurzzeitig blockierten Demozuges in Richtung des angrenzenden Verlagshauses der Lokalzeitung „Lügenpresse, Lügenpresse“ zu rufen……….

  48. #70 Johann

    Als ich bei der AfD-Demo in Hamburg war, standen die ganzen Polizisten mit dem Rücken zu uns und mit dem Gesicht zu den Gegendemonstranten der „Bunten Vielfalt“.

    Von wem hier die Gefahr ausging, ist damit wohl klar!

  49. #71 Tritt-Ihn (18. Nov 2015 22:26)
    Hamburg ist natürlich eine ganz andere Nummer.
    Im Gegensatz zu Hamburg wird man die Umstände in Oelde wohl als „gemütlich“ und „entspannt“ bezeichnen können. Sogar die Antifajugend sah nicht wirklich gefährlich aus und war auch nicht vermummt.
    Wenn die örtliche CDU (meist über 50 Prozent) zu den „Schirmherren“ der Gegendemo zählt, sagt schon alles.

  50. Wie naiv sind die Bürger Deutschlands, zum Trotz Veranstaltungen Märkte besuchen. Nein es muss die Einwanderung gestoppt werden und wenn die Kommunalpolitiker und Regierung nicht reagieren müsst ihr auch auf die Straße gehen. Es reicht nicht Blumen an den Orten nieder zu legen und Trauerbekundungen loszuwerden.

    Wacht auf endlich, Baden Württemberger und Rheinland Pfälzer ihr seid aufgefordert mit den Füssen gegen die amtierenden Kommunalpolitiken (Grüne/SPD) abzustimmen. Bis zur Wahl sind es noch 116 Tage. Macht euch Notizen in den Kalender 2016!

  51. Und noch eine AFD-Demo:
    Samstag, den 21. Nov. 2015 in Simbach/Inn von 14.00 – 16.00 Uhr am Kirchplatz.
    Nach Freilassing ( 1000 Teilnehmer ) und Passau ( 1500 Teilnehmer ) ist nun die dritte Einflugschneise für Flüchtlinge Ort für eine Demo.

  52. #69 Murphy

    Informier Dich mal darüber genauer.
    Es geht mir hier nicht ums Vortäuschen.
    Sportschützen und Jäger, die ich kenne, sind dies aus Leidenschaft.
    Nicht nur des Schießens wegen, sondern meist noch wegen dem ganzen Drumherum.
    Ein Jäger trifft sich mit anderen aus seinem Stand undunternimmt mit diesen einen gemeinsamen Jagdausflug in die Natur. Er durchstreift sein Revier, nimmt alles aufgrund seiner Schulung intensiver wahr, blühende Sträucher, frisches Moos, Spuren vom Wild, etc.
    Schließlich, oder auch nicht, kommt er zu seinem Abschuß. Er schießt ein Reh, das vollkommen frei lebte, ohne mit Antibiotika und Mastfutter vollgestopft geworden zu sein.
    Der richtige Jäger zerwürgt und verarbeitet es selbst um es dann in Portionen aufzuteilen.
    Und am nächsten Tag duftet es im ganzen Haus nach köstlichem Rehrücken.
    Dazu Rothkohl, selber gemacht, und selbstgemachten Semmelknödeln.
    Die schmecken am Besten geknatscht in die dicke braune Soße aus dem frischen Fleisch.
    Dazu ein kühles Weizenbier und als Vorspeise eine Wildschweinsuppe (aber vom zarten Frischling).
    Als Nachtisch ein Vanilleeis mit heißer zartbitterer Schokoladensauce.

    Mhhh, merkst Du es ? Er jagd aus Überzeugung und Leidenschaft…..
    Ein schönes und vor allem leckeres Hobby.

  53. @ #76 Hantel-forever (18. Nov 2015 22:38)

    Irgendwie bist du vom Thema abgeglitten, es ging um Waffenrecht.

    Wenn man eine Waffe zur Selbstverteidigung will ist das in D nicht möglich. Man muss, selbst wenn man kein Interesse am Jagen hat, so tun als ob und den ganzen Mist über sich ergehen lassen. Wenn man zufällig Jäger ist, toll – das trifft aber auf die weite Bevölkerung nicht zu. Die guckt in die Röhre.

  54. die Rede von Gauland ist Spitze

    sachlich, ruhig genau auf den Punkt
    (vor allem das ist dies hier passt so genau …. sinngemäß, sind auch genau meien Gedanken ….. in Deutschland sind schon Hauptschüler zu doof für eine Lehre, und nun sollen Muslimische junge Männer, ohne Bildung und Abschluss hier die Wirtschaft ankurbeln ? .. ich lach mich schlapp

    alles gute Herr Gauland, passen Sie auf sich auf !!

    ich bin stolz ein Brandenburger zu sein

  55. #78 Murphy (18. Nov 2015 22:47)
    @ #76 Hantel-forever (18. Nov 2015 22:38)

    Irgendwie bist du vom Thema abgeglitten, es ging um Waffenrecht.

    Wenn man eine Waffe zur Selbstverteidigung will ist das in D nicht möglich. Man muss, selbst wenn man kein Interesse am Jagen hat, so tun als ob und den ganzen Mist über sich ergehen lassen. Wenn man zufällig Jäger ist, toll – das trifft aber auf die weite Bevölkerung nicht zu. Die guckt in die Röhre.

    Grundsätzlich sein angemerkt, dass die Zeiten des hohen materiellen und sozialen Wohlstandes und somit auch des sozialen Friedens in Deutschland ein für alle mal vorbei sind.
    Die einzige Hoffnung oder besser: Chance ist Anarchie und das finale Erodieren des Staatswesens – sobald das eintritt, sind Gesetze relativ egal.
    Von daher bleibt nur abzuwarten.

  56. Danke nach Erfurt! Danke, Herr Höcke und alle Teilnehmer!

    Danke auch nach Oelde/NRW, 700 Teilnehmer sind dort eine großartige Zahl.

    Ich hoffe und glaube, dass diese Zahl am Samstag in Mainz noch übetrtroffen werden kann.

    Mainz muss vierstellig werden!

  57. #67 Thorin S (18. Nov 2015 22:14)

    Wo ist Frauke Petry?

    Dummschwätzer!

    Das war eine Veranstaltung der AfD Thüringen, da waren genug Topleute, da braucht es keine Frauke Petry, die genügend andere Einsätze hat – und das wissen Sie auch, werter Thorin alias Ralph Steinadler!

  58. OT

    Meldung von heute.

    Im italienischen Restaurant „Casa Alfredo“ in Hamburg Sankt Georg hat man im Keller eine im Fußboden versteckte Leiche gefunden.

    Opfer ist Ercan D.
    Der Täter Alfredo S. soll gestanden haben.
    Hintergründe noch unklar.

    Das erinnert mich an diesen Sketch von „Badesalz“.

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=uCfDp9MwxEA

  59. #83 Tritt-Ihn (18. Nov 2015 23:04)
    OT

    Meldung von heute.

    Im italienischen Restaurant „Casa Alfredo“ in Hamburg Sankt Georg hat man im Keller eine im Fußboden versteckte Leiche gefunden.

    Opfer ist Ercan D.
    Der Täter Alfredo S. soll gestanden haben.
    Hintergründe noch unklar.

    Klingt nach Aufräumen im Milieu.

  60. #17 Pedo Muhammad (18. Nov 2015 21:05)
    Hier werden 2 Sachen vermischt. Natürlich wird der IS von den USA unterstützt und natürlich geht es bei den kriegen im Nahen Osten nur um Öl. Dies hat aber wenig mit den ungebremsten Flüchtlingsströmen zu tun, denn langfristig nützen die „den Eliten“ überhaupt nix. Klar gibt es auch ein paar Leute die von einem, Bürgerkrieg profitieren würden aber langfristig hätte da niemand was von. Ich würde sogar sagen das es der Wirtschaft nichtmal kurzfristig etwas bringt denn die Staatsausgaben bleiben in etwa gleich also werden statt neuen Schulen und Strassen nur neue Häuser für Flüchtlinge gebaut.

  61. #81 Heisenberg73 (18. Nov 2015 22:59)

    Rund um Mainz ist eine bevölkerungsreiche Region. Da muß jeder nach Mainz kommen, egal ob Rheinhessen oder Rheinland-Pfalz. Selbst aus dem Köln-Bonner Raum sollten möglichst viele nach Mainz kommen.
    Erst wenn die AfD in allen Bundesländern im Landtag sitzt, ist organisatorisch viel mehr möglich. Alleine das Anmieten von Räumlichkeiten ist dann viel leichter.
    In Mainz, Stuttgart und Magdeburg ist es am 13. März soweit. Also komme wer kann am Samstag nach Mainz!

  62. Wer ist eigentlich die Frau auf dem Bild? Ist die auch von der AfD?

    Meine die war schon öfter dabei, auch Pegida.

  63. #89 johann (18. Nov 2015 23:40)

    Wiebke Muhsal, MdL in Thüringen, hat auch eine gute Rede gehalten.

    Danke für den Hinweis!

    Leider kein Video verfügbar, oder?

    Inzwischen habe ich ein wenig Hoffnung gefasst, dass der Wahnsinn enden wird… irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft.

  64. #88 Genderfekt (18. Nov 2015 23:26)
    Wer ist eigentlich die Frau auf dem Bild? Ist die auch von der AfD?

    Meine die war schon öfter dabei, auch Pegida.

    Nein, das verwechseln Sie. Bei Pegida war anfänglich die – wie sich später herausgestellt hat – charakterlich labile Kathrin Oertel ganz vorne mit dabei. Die mag von weitem ähnlich ausgesehen haben. Wiebke Muhsal hat wesentlich mehr auf dem Kasten als Oertel. Bei den grandiosen Höcke-Demos in Erfurt war sie immer mit dabei und hat auch schon mehrfach Reden gehalten.

  65. Ich war ja vor 2 Wochen in Erfurt mit dabei, war ein tolles Erlebnis mit guten Reden und den tausendfach angestrahlten Dom wird keiner vergessen.
    ++++++++++++++++++
    Da dies ein AfD-Sammelthread zu werden scheint, möchte ich aus Mannheim berichten. Wir hatten heute abend eine erfolgreiche Veranstaltung mit Dr. Marc Jongen als m.E. sehr guten Redner vor ca. 70 Leuten mit vielen neuen Gesichtern. Herr Jongen hat eine ausgesprochen ruhige sachliche aber dennoch deutliche Art seine zutreffenden Argumente vorzubringen, was ich ebenfalls mag, genau wie ich Höcke oder Thorsten Weiß auch schätze.
    Die Veranstaltung fand im übrigen nach 2-maliger massiver Bedrohung, Einschüchterung und Gegenaktionen der Altparteien in der dritten Location statt, nachdem die ersten beiden einknickten.
    Frage an Juristen, Rechtsanwälte, Lokalpolitiker hier mit der Bitte um Antwort: Darf ein ‚Quartiermanager‘ eines Stadtteils einschüchternd und drohend auf ein Lokal einwirken, so daß dieses den Raum nach dieser (SPD-) Drohung nicht mehr vermietet und nach Zusage wieder kündigt? In diesem Fall war es Undemokrat Michael Lapp, „Quartiermanager“ Herzogenried
    http://herzogenried.de/unser-herzogenried/quartiermanagement/
    Hat er sich nicht neutral zu verhalten, kann dies juristisch ein Nachspiel haben?
    Ich frage mich, ob wir noch in einer Demokratie leben? Denen scheint mächtig die Düse zu gehen, es blieb heute abend friedlich dank Security, wirds dem Antifa-Gesindel schon zu kalt bei noch 10° plus?!?
    http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/afd-finden-keine-raume-1.2523877

  66. #92 Smile (19. Nov 2015 00:12)

    Ich hoffe, ihr zeigt diesen Typen am 13. März die rote Karte. Seid ihr erst mal im Landtag, läßt sich einiges mehr und leichter organisieren.
    Die Aktionen der AfD in Thüringen wären ohne ein starke AfD im Landtag auch nicht so möglich.

  67. #92 Smile (19. Nov 2015 00:12)

    (…)
    Ich frage mich, ob wir noch in einer Demokratie leben?

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Inzwischen wird jedem Interessierten klar, dass wir NOCH NIE in einer Demokratie gelebt haben! Diese war bisher auch immer nur simuliert.
    Fakten und Realität schlagen heut ins Bewusstsein und lassen inzwischen immer mehr „Michels“ aufwachen.

    Widerstand ist angesagt!

    Demokratie existiert tatsächlich nur im kommunalen Bereich. Und diese Funktion transportieren wir unbewusst – leider – auch nach oben, wo aber andere Gesetze herrschen. Diese sind fremdbestimmt.

  68. Damit im Westen auch so etwas entstehen kann, wie in Erfurt! Am Samstag wird ein erster Schritt in diese Richtung in Mainz getan!

    Deshalb an alle im Süden und Westen!

    AfD-Demonstration in Mainz

    am Samstag, den 21.November um 18 Uhr auf den Gutenbergplatz.

    http://www.alternative-rlp.de/

  69. Moscheen in EU sollten geschlossen werden.

    Das ist ein kritischer Schritt, aber der einzige.

    Es weiß doch fast jeder, daß von Moscheen aus die Radikalisierung erst ausgeht.

  70. Da wird doch tatsächlich die Frage aufgeworfen, ob die 5 AfD-Kernthesen mit Frauke Petry abgesprochen waren.

    1. Diese Frau hat alle Hände voll mit Markus Prezell zu tun.

    2. Wenn die Staatsanwaltschaft wegen Meineides (§ 153 StGB), und das blüht ihr, ist sie weg vom Fenster.

    3. Dann gibt es eine Kandidatur Björn Höckes um den Bundesvorsitz und – egal ob er dabei obsiegt oder nicht – auch einen Kanzlerkandidaten der AfD, der den der SPD deklassieren wird.

  71. #43 Hantel-forever (18. Nov 2015 21:27)
    Zunahme von Wölfen in Mitteleuropa

    Hier gibt es Woelfe und die tuen keinem etwas. In seltenen Faellen kommt es zu Problemen zwischen freilaufenen Hunden und den Woelfen (und natuerlich den Schafzuechtern, die ihre Schafe ueberall frei herumlaufen lassen).

  72. #5 Murphy (18. Nov 2015 20:48)

    Stimmt nicht. Wenn du im richtigen Verband mit entsprechenden Disziplinen bist, kannst du 3 Stück auf Regelbedarf haben. Für Jäger gibt es keinerlei Begrenzung.

  73. #55 Kain Witz (18. Nov 2015 21:47)

    Warum gehen die nicht vor die amerikanische Botschaft oder nach Ramstein?

  74. #40 Eurabier (18. Nov 2015 21:23)
    #31 Das_Sanfte_Lamm (18. Nov 2015 21:18)

    Mein Nachbar meinte Ende Oktober, dass ab 1. November konsequent abgeschoben würde, dieser naive Narr!

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Natürlich wird abgeschoben!!!
    Wir sind doch ein Rechtsstaat!!!
    Täglich etwa die Menge,

    die in einen Omnibus (Autobus) passt!

    Bei einer täglich anfallenden Menge von weniger als Zehntausend wird sich diese Maßnahme positiv auf die Integration und den Arbeitsmarkt auswirken.

    Garantiert!

  75. Der Spiegel fragt:

    Warum fürchten Wir uns so vor einem Terroranschlag. Aber nicht vor einem Fahrrad Unfall???

    (Mhm…hat da jemand mal ne Antwort…???)

  76. @ #33 Iche

    Irrtum. Die Alpenprawda und der untergehende Stern wird schreiben: Rechtspopulisten haben ihr Ziel erreicht und können sich als Opfer darstellen.

  77. #79 Hennes (18. Nov 2015 22:55)

    die Rede von Gauland ist Spitze –
    sachlich, ruhig genau auf den Punkt

    * * * * * * * * * * * * * * * *

    Der Gauland ist noch „vom alten Schlag“ –
    ein „Junge“ meiner Generation.
    Noch nicht versaut, bolzgrad, offen, ehrlich, identisch.

    Und mir wär’s grad egal, in welcher Partei er wäre – ich täte ihn wählen.
    (Gottseidank ist er in der „richtigen Alternative“)

  78. #29 Anti-Naf (18. Nov 2015 21:17)

    Ob man mit solchen markigen Worten die bürgerliche Mitte erreicht? Für mich liest es sich eher als Warnung, nur zu kommen, wenn man sich körperlich zu verteidigen weiß.

    Na Sie sind mir ja ein Couch-Revolutionär. Was soll man wohl auf einer Großdemonstration wohl sonst verkünden, als markige, aufrührende, kämpferische Worte? Soll man etwa hochintellektuelle, in Watte eingeschweißte Phrasen zum Besten geben, um die sensiblen Gefühle der Pseudo-Intellektuellen nicht zu verletzen? Die Botschaften müssen schließlich bei jedem ankommen. Und diese Worte versteht wenigstens jeder. Sie sollten so eine Veranstaltung ruhig mal selbst besuchen, anstatt sich hier über imaginäre „markige Worte“ zu beschweren.

    Für die alle Höcke-Sympathisanten:

    https://youtu.be/U-Zt89s7MvI

  79. DAS SCHÖNE IST JA AN DEN ANSCHLÄGEN, DASS SICH DIE PRESSE NUR NOCH FÜR DIE ANSCHLÄGE ZEIT NIMMT, UND KEINE „OBJEKTIVEN BERICHTE“ MEHR ÜBER DIE WEITERHIN STEIGENDEN INVASORENZAHLEN ZU „BERICHTEN“ BRAUCHT. UND AUSGERECHNET DIESES JAHR IST DER NOVEMBER SO MILD, SOMIT FRIERT DEN MUSELMANEN NICHT MAL DIE „REISELUST“ AUS IHREM GEHIRN. DIE SCHLEPPERKÖNIGIN FREUT SICH DARÜBER.

  80. Betrifft kaum ein Land, in der EU bekommt man nirgendwo halbautomatische Waffen ohne massive Schikane durch Behördenwillkür.

    SO WAS BEKOMMT MAN NUR MIT PROFIS ÜBER DIE GRENZE,DIE GIBT ES JA JETZT ZU HUNDERTTAUSENDEN UND DIESE LEUTE SIND SO VERTRAUENSWÜRDIG, DASS SIE NICHT EINMAL BEIM ILLEGALEN GRENZÜBERTRITT KONTROLLIERT WERDEN, MERKEL SEI DANK. TJA, DAS IST HALT KEIN „PACK, DEM MAN SOGAR BEIM TASCHENMESSER NOCH ILLEGALEN WAFFENBESITZ UNTERSTELLT. DER DEUTSCHE BÜRGER SOLL SICH JA AUCH NICHT MEHR WEHREN KÖNNEN, ER DARF ABER NACH DEM ÜBERFALL DIE POLIZEI ANRUFEN (WENN ER SEIN HANDY NOCH BESITZT) ABER BEI SEINER TÄTERBESCHREIBUNG NICHT RASSISTISCH VON „DUNKELHÄUTIGEN AUSLÄNDERN“ SPRECHEN, DA DIESE TÄTER JA AUCH „DEUTSCHE MITBÜRGER“ MIT DEUTSCHEM PASS SEIN KÖNNTEN UND SOMIT NICHT DIE „KRIMINALSTATISTIK“ VERFÄLSCHT WIRD.

  81. #94 AlterSchwabe

    Inzwischen wird jedem Interessierten klar, dass wir NOCH NIE in einer Demokratie gelebt haben! Diese war bisher auch immer nur simuliert.

    Durch die 5%-Hürde haben wir keine echte Demokratie.

    5%-Hürde bedeutet: Wer die „Frechheit“ besitzt, eine kleine Partei zu wählen, dessen Stimme wird einfach nicht gezählt.

    So wählen die meisten nach wie vor die Altparteien, weil sie glauben, dadurch noch etwas „mitbestimmen“ zu können.

  82. Ca 2000-2500 Teilnehmer gestern in Magdeburg auf dem Domplatz, der diesmal komplett für die Veranstaltung reserviert war. Die wenigen Gegendemonstranten, ca 200-300 standen weitab abgedrängt und hatten somit garnicht die Möglichkeit, zu provozieren.

    Beim Eintreffen auf dem Domplatz glaubte ich zuerst, auf der falschen Veranstaltung zu sein. Eine moderne Bühne war aufgebaut mit Videoleinwand, dazu 3 oder 4 Verkaufsstände, wo man Glühwein, Bier oder Bratwurst kaufen konnte – kurz gesagt, die Veranstaltung wirkte gleich modern und dynamisch.

    5 Redner traten auf, darunter Landeschef André Poggenburg, AfD-Vize Alexander Gauland und aus Niedersachsen das Mitglied des Bundesvorstandes Armin Paul Hampel, überzeugende Reden, untermauert durch die gute Tonanlage und Lichteffekten. Ich hoffe, das die Reden demnächst auch im Internet angeboten werden, die Technik war ja vorhanden und soweit ich gesehen habe, wurden sie auch aufgezeichnet.

    Ansonsten verlief alles friedlich und organisiert. Die Polizeieamten, die den Spaziergang begleiteten, hatten noch nicht einmal ihren Schutzhelm dabei.

    Zum Schluss, eine gelungene Protest-Veranstaltung, die wirklich einge Teilnehmer mehr verdient gehabt hätte.

  83. Super Rede von Dr. Berg. Die anderen höre ich mir auch noch an. Die AfD ist es!!!! Wird immer besser und zeigt unverwässert ihr Profil. Toll! So muss es weitergehen.

  84. #6 hiroshima (18. Nov 2015 20:49

    Man kann natürlich alles madig machen weil es nicht perfekt ist. Aber selbst den Kopf nicht hinhalten.
    Eine Partei hat nun mal die verschiedensten Typen. Und ja es gibt auch viele Arschlöcher, auch beid er AfD. Aber nicht jeder der nicht voll bewußt ist, ist eins.
    Und übrigens jeder der der AfD beitritt trägt zumindest mit 120 Euro im Jahr dazu bei, dass die fginanzielel Basis gestärkt wird. Mitmachen muß er ja nicht. Ist ja auch manchmal in den Fällen von eingebildeter Bewußtheit nicht ratsam.

  85. #35 Eurabier (18. Nov 2015 21:20)

    >> Merkeldämmerung! Wird sie noch bis zur Neujahrsansprache durchhalten?

    Es ist schwer vorstellbar, das sie sich noch mit einer Neujahrsansprache vor das Volk wagt. Wäre ich so linkisch würde ich das ohnehin nie gewagt haben.

    Aber vielleicht könnte das ja die Bank auf den Rückritt sein, dass sie es nicht mehr wagt dort aufzutreten. Obwohl, dass sie jetzt bereits zwei „Wir schaffen das“ Auftritte und „einen alles im Griff“-Auftritt absolviert hat, scheint dagegen zu sprechen, dass sie aus Gründen des Anstands aufgeben wird. Es ist echt bewundernswert wie sie sich immer noch an die Öffentlichkeit wagt. Ich erwartete wegen ihrer tiefen psychischen Störungen eher eine beliebige Kurzschlußhandlung. Aber vielleicht kommt die noch.

  86. #49 UAW244 (18. Nov 2015 21:32) @

    >> Allen muss klar sein, dass es nur mit Petry und Höcke geht. Ist dies auch Höcke klar?

    Das ist das was ich mich seit der unnötigen „Erfurter Resolution“ frage. Man weiß nicht wie es ohne die Erfurter Resolution gelaufen wäre, aber ich hielt die nicht für fair von Seiten Höckes. Auch Höcke muß kein Heiliger sein. Aber könnte sein, dass er sich zusammenreißt.

  87. Also selbst wenn Petry et al nicht in die „Machenschaften“ von Höcke und Gauland eingeweiht waren, denke ich nicht, dass das die Partei belasten kann. Denn die Bais ist doch aus meiner Sicht jetzt recht gefestigt. Es gibt immer noch Probleme, aber Höcke hat weder das Wort „1000“ noch andere Reizworte in den Mund genommen. Es sind doch nur sehr deutlich die aktuellen Interessen formuliert worden. Freilich sind die zart Besaiteteren immer ein Problem hinsichtlich Höcke. Aber bei uns im Kreis halten sie noch durch. Aber es gibt da noch ganz andere menschlichen Problem. Es steht immer auch was auf der Kippe. Aber die Kreispolitik ist momentan nicht so entscheidend. Man kann sich derzeit einfach zurücklehnen und je nach Ereignis auf einen weiteren Stimmenzuwachs bei den Wahl-Prozenten warten, statt sich am Indo-Tisch von Linke anpöbeln und angreifen zu lassen.

  88. #92 Smile

    Marc Jongen ist in meinen Augen schon seit einiger Zeit der designierte Generalsekretär, besser noch, der Geist des Hauses. Ein wertvolles Zeugnis seines gesamtheitlichen Denkens hat er im Cicero abgelegt – http://www.cicero.de/berliner-republik/afd-ein-manifest-fuer-eine-alternative-fuer-europa/56894

    Die AfD kann stolz darauf sein, über Redner wie Höcke und Denker wie Jongen zu verfügen, die Altparteien haben leider wirklich nichts Vergleichbares aufzubieten.

  89. Zur „Erfuter Resolution“ habe ich mich ebenso wenig positioniert wie zu der Gegenerklärung, weil ich seinerzeit den Kontext nicht begriffen habe.

    Inzwischen haben Lucke und Henkel die Partei verlassen und ich erlebe eine neue Dimension der Gedankenfreiheit in dieser Partei.

    Insofern war der Ansatz der „Erfurter Resolution“ durchaus richtig und erfolgreich, obwohl ich deren Text nach wie vor für ziemlich minderbemittelt halte.

  90. Für mich war es die 4. AfD-Veranstaltung in Erfurt.
    Hat mir gestern sehr gut gefallen! Gerade auch wegen dem beeindruckenden Spaziergang (Schweigemarsch)!
    Der Kult um Höckes Person hin oder her (ja, ich finde ihn gut) – die AfD hat viele brillante Redner!
    Ich muss hier mal besonders Stephan Brandner (AfD Gera) hervorheben! Grandiose Rede von ihm gestern!
    Übrigens: Am 4.12. AfD-Demo in Gera!
    Wir sehen uns!

    PS: Schön, dass es mein Plakat in die PI-Fotoserie geschafft hat! 🙂

  91. Kassel: Prozess um versuchten Totschlag
    „(…)Bislang wird der Mann bei den Behörden als algerischer Staatsangehöriger geführt. „Ich bin aber Palästinenser“, fügte er hinzu. Er sei verlobt. Außerdem erklärte er sich bereit, zu dem Vorfall am 18. Juli Stellung zu beziehen. Das soll allerdings im Beisein der Gutachterin geschehen. Staatsanwältin Bring verlas, was dem 29-Jährigen, der in Bad Wildungen lebt, zur Last gelegt wird: versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung, begangen im Zustand verminderter Schuldfähigkeit. Sie wies ausdrücklich auf die Möglichkeit hin, dass die Unterbringung des Angeklagten in einer Entziehungsanstalt angeordnet werden könnte. Alkohol spielte demnach ein entscheidende Rolle bei dem, was am Viehmarktssamstag in und vor dem Festzelt auf dem Schützenplatz geschah: Gegen 2.30 Uhr gerieten der 29-Jährige und ein zweiter Mann im Zelt heftig in Streit, beide unter starkem Alkoholeinfluss. Das 20-jährige spätere Opfer schlug dem Angeklagten dabei ins Gesicht. Beschäftigte der Sicherheitsmannschaft griffen ein und brachten den jüngeren Mann nach draußen, wo er sich niedersetzte. Der Angeklagte griff sich im Zelt ein Bierglas und schlug es an einer Tischkante entzwei. Eine Bekannte entwand es ihm, doch der 29-Jährige bekam ein zweites Glas zu fassen und funktionierte es auf die gleiche Weise zur Waffe um, mit der er das Zelt verließ. Draußen suchte er seinen Kontrahenten, fand ihn am Boden sitzend und rammte ihm das Glas in einer Aufwärtsbewegung in den Hals. Der jüngere Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, darunter eine 8 cm lange und 0,5 cm tiefe Halswunde. Ein Kopfwendemuskel wurde durchtrennt, und die Ärzte operierten einen 13 mm langen Glassplitter heraus, der am sechsten Halswirbelkörper steckte. Bevor er dem Attackierten weitere Verletzungen zufügen konnte, wurde der Angeklagte von zwei Zeugen überwältigt. Sein Blutalkoholspiegel lag zwischen 1,63 und 2.01 Promille. Die Verhandlung wird am 30.11. fortgesetzt.“ http://www.hna.de/lokales/frankenberg/bad-wildungen-ort78074/streit-wildunger-viehmarkt-bierglas-hals-gerammt-5870955.html

    Stuttgart: Prozess um versuchten Totschlag
    „(…)Laut der Anklageschrift sollen der Beschuldigte und sein Opfer am Nachmittag des 8. April in der Wohnung zusammen Alkoholika konsumiert haben. Dann habe es plötzlich Streit gegeben. Der Angeklagte sei in die Küche gegangen und habe dort das schwere Nudelholz aus einer Schublade geholt und zunächst damit gedroht. Dann aber soll er damit mehrfach auf die linke Kopfseite des Opfers und an den Hals wuchtig eingeschlagen haben. Und zwar so wuchtig, dass das Schlagwerkzeug zu Bruch ging,(…)“ http://www.ntz.de/nachrichten/nuertingen/artikel/attacke-mit-dem-nudelholz/

  92. Knittlingen: Missbrauch in Unterkunft
    „Ein 25-jähriger kosovarischer Asylbewerber ist dringend verdächtig, ein Mädchen in einer Flüchtlingsunterkunft sexuell missbraucht zu haben. Das Mädchen offenbarte sich nicht gleich ihren Eltern, weshalb der Sachverhalt erst verzögert zur Anzeige kam. Der dringend Tatverdächtige hat die sexuellen Handlungen eingeräumt. Auf Antrag wurde Haftbefehl erlassen. Martin Plate, der neue Leiter der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit beim Polizeipräsidium Karlsruhe, verweist darauf, dass es sich um einen Einzelfall handle. Insgesamt seien die Straftaten im Bereich sexuell motivierter Gewalt im Bereich des Polizeipräsidiums rückläufig. Im Jahr 2013 gab es 606 solcher Fälle, 2014 waren es 546. Auch für das laufende Jahr sei die Tendenz weiter rückläufig. Die Zahl der Fälle darunter, die mit Asylsuchenden in Verbindung gebracht werden könnten, bewege sich im „niedrigen einstelligen Bereich“.“ http://www.pz-news.de/muehlacker_artikel,-Knittlingen-Kosovare-raeumt-Missbrauch-an-Zwoelfjaehriger-ein-Haftbefehl-erlassen-_arid,1059484.html

    Deggendorf: Drei Haftbefehle erledigt
    „Gleich drei Haftbefehle konnte die Verkehrspolizei innerhalb weniger Stunden erledigen. Am 17.11. wurde ein Audi mit rumänischer Zulassung von Fahndern der Verkehrspolizei bei Hunderdorf kontrolliert. Die Beifahrerin, eine 28-jährige Rumänin, wurde von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen Diebstahls gesucht. Sie sollte 40 Tage absitzen oder 390 Euro Ersatzstrafe zahlen. Das tat sie dann auch und konnte ihre Reise nach Frankfurt fortsetzen.
    Ebenfalls am 17.11. wurde ein 28-jähriger Kosovare von Fahndern bei Hengersberg festgenommen. Der junge Mann war mit einem Vectra mit slowenischer Zulassung Richtung Österreich unterwegs. Wegen etlicher nicht bezahlter Geldbußen von Verkehrsordnungswidrigkeiten hatte die Staatsanwaltschaft Deggendorf Haftbefehl erlassen. Er sollte 370 Euro zahlen oder für 10 Tage ins Gefängnis. Er konnte die Summe nicht aufbringen. Um ihm die Haft zu ersparen, zahlte ein Verwandter den geforderten Betrag ein.
    Der dritte Gesuchte, ein 37-jähriger Rumäne, ging den Fahndern am 18.11. ins Netz. Den Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Rottweil ausgestellt. Der Mann sollte wegen Diebstahls 20 Tage sitzen oder 200 Euro bezahlen. Nachdem er bezahlt hatte, konnte er seine Reise Richtung Österreich fortsetzen.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/deggendorf/regionales/Drei-Haftbefehle-erledigt;art1147,336974

  93. Die ganzen Reden rein gezogen. Alles Gut.
    Hr. Höckes Rede normal. Ich finde Petry, Gauland und Höcke das paßt. Mit Hr Gauland als Übervater wirds schon werden.

  94. Höcke hat sich mal wieder selbst übertroffen. Chapeau!
    Auch Brandner mit seinen witzigen Bemerkungen fand ich sehr gut.
    Bin gespannt auf das Echo in der Mainstreampresse. Da werden bestimmt wieder Psychologen aufgefahren, die Höckes „Verlust von Deutschlands Männlichkeit“ analysieren.

  95. Björn Höcke ist super. Seine Reden sind leicht verständlich und er verliert sich nicht in Nebensätzen. Damit erreicht er auch Menschen, die eigentlich nicht übermäßig an Politik interessiert sind.

    Herr Höcke sollte Kanzler werden.

  96. Mutige Erfurter!

    Eine fünfstellige Teilnehmerzahl in Zeiten des Terrors – Chapeau!

    Zu Leipzig:

    300 um 11 Uhr vormittags ist okay. Die durchschnittlichen AfD-Sympathisanten sind halt berufstätig und müssen den Laden am Laufen halten.

  97. Lieber sehr geehrter Herr Höcke, danke ganz „Herzlich“ für Ihre gestrige rührende Rede in Erfurt, danke allen anderen Rednern, danke allen zuhörenden Teilnehmern, habe mir heute alles auf Video angeschaut, angehört. Ihr gibt uns Deutschen Menschen Hoffnung dass wir doch noch nicht gänzlich verloren sind, denn man lebt die letzte Zeit nur noch in Angst in die Zukunft uns, unseren Kinder und Enkelkinder. Denn was hier in unserer so genannten Regierung, vor allem der Asylwachtel Merkel abläuft, nicht mehr auszuhalten. Wer kann uns noch helfen ????????????

  98. @#33 Iche

    Also in Frankfurt hat es bei Pegida schon geknallt! Aber nicht durch Moslems, sondern durch die Feldmann-Stasi. Der Steinhagel des verhetzten Mobs war nicht schön, ich war selbst dabei damals im März dieses Jahres.

    Mein Eindruck ist: Zu Toten unter den Pegidateilnehmern möchte es das Merkelregime noch nicht kommen lassen; die Menschen sollen nur eingeschüchtert und möglichst davon abgehalten werden, solche „unliebsamen“ Kundgebungen aufzusuchen.

    So gesehen, haben sich die Frankfurter Steinewerfer damals schon weit aus dem Fenster gelehnt. Hätte auch vollends „schiefgehen“ können.

    Stasimann Georg Leppert von der Frankfurter Rundschau sonderte damals in dem linksextremen Hetzblatt einen menschenverachtenden Kommentar ab, PI berichtete anschließend über diesen.

    Hier ist er nochmal:

    http://www.fr-online.de/frankfurt/kommentar-zu-pegida-indiskutable-gewalt,1472798,30088170.html

  99. #46 Drobo: Die USA müssen nicht mitmachen. Russland, Frankreich und ein paar andere sind auf die Hilfe der USA nicht unbedingt angewiesen. Für Europa wäre es ohnehin besser, sich zu emanzipieren und nicht ständig am Rockzipfel der USA zu hängen und über den Teich zu schielen, was genehm ist oder nicht.

    Zu den Kundgebungen und den Rednern, Höcke ist der inhaltlich Stärkste unter ihnen. Für die AFD und auch Petry wäre es ratsam, wenn sich die beiden zusammenraufen und nicht verbal aufeinander eindreschen.

    Deutschland benötigt dringend einen Neuanfang, weg mit den etablierten kriminellen Vereinigungen, die sich Parteien nennen. Merkel spielt russisches Roulette und die Opfer sind die jeweiligen Bevölkerungen in Europa. Diese Zecke gehört entfernt, und zwar mit dem Kopf.

  100. Vergewaltigung in Heidelberg-Kirchheim in der Nähe PHV!! Nichts in der Presse / Polizeibericht dazu zu finden!!

    Heute morgen erzählt bekommen!
    =================================
    Und die TÄGLICHE Antanz-Folklore:
    „Am Mittwochabend hat ein männlicher Täter einem 80-jährigen Mann in der Innenstadt mithilfe des sogenannten „Antanz-Tricks“ den Geldbeutel aus der Hosentasche geklaut und ist anschließend geflüchtet. Der Rentner war gegen 23.15 Uhr im Bereich T 3 unterwegs, als der Unbekannte auf ihn zukam, ihn für einen kurzen Moment umarmte und anschließend davon lief. Kurz darauf bemerkte der 80-Jährige das Fehlen seiner Geldbörse.
    Der Täter wird wie folgt beschrieben: – 35-40 Jahre – 170 cm – Kurze, schwarze Haare – Südländisches Aussehen – Sprach gebrochen Deutsch
    http://www.presseportal.de
    /blaulicht/pm/14915/3179819
    sowie die nicht nur täglichen sondern STÜNDLICHEN Neger-Überfälle:
    Junger Mann überfallen; Zeugen gesucht
    Ein 20-jähriger Mann wurde am späten Mittwochabend, gegen 23.30 Uhr, an der Straßenbahnhaltestelle U1, Ecke T1, von drei bislang unbekannten Tätern überfallen und seines Handys beraubt. Der junge Mann wurde dabei verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinikgebracht werden.
    Bei den Tätern soll es sich nach einer ersten Vernehmung des Opfers um drei Männer nordafrikanischer Herkunft handeln…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3179299
    ================================
    Es ist schon soweit, dass, wenn man durch diese No-Go-Quadrate durch muss, man vorm Stadplan steht und sich überlegt, wie man läuft!!! Toptal krank!!! Jahrzehntelang keinerlei Sorgen, nun in den letzten 2-3 alles dramatisch verkommen und gefährlich, islamisiert, türkisiert, arabisiert und negroid geworden: Frauen & Mädchen bei der Arbeit sagen offen, nach der Dunkelheit gehen sie generell dort nicht durch!!
    Dabei sind dort zig Lokale, Kneipen, Discos etc!!! Mannheim ist hoffnungslos verloren und endgültig gekippt: Sie lungern in Gruppen auf dem alten Messplatz herum und halten bewusst Ausschau nach Rentnern, Alten, Schwachen, Omis mit Rollatoren oder Kranken, die sie dann ausrauben können!!!
    ICH WILL HIER WEG!!!

  101. kolat (19. Nov 2015 12:12)
    Aber es war ja Feiertag in Sachsen. Allerdings auch schlechtes Wetter….

  102. Ich wünsche mir eine AfD-Demo in NRW mit Herrn Höcke!

    Wir dürfen nicht, wir müssen unser Vaterland lieben. Leider fällt mir auf, dass viele junge Menschen ein Problem mit der deutschen Hymne haben. Jahrzehntelange anti-deutsche Propaganda fordert ihren Preis. Wir haben viel zu tun.

  103. @#136 leonhard hagebucher

    Ach Feiertag in Sachsen. Dann hätte es besser nachmittags laufen sollen! Das arbeitende Volk neigt dazu, an Feiertagen auszuschlafen und danach gemütlich gemeinsam zu frühstücken. Da ist 11 Uhr ziemlich knapp.

  104. Für jede Stadt, die bei Veranstaltungen von Oppositionellen noch vier- und fünfstellige Massen als Teilnehmer aufbieten kann, besteht noch Hoffnung.

  105. @#141 Patriot6

    Wer jetzt noch zu offener Gewalt gegen AfDler greift, ist entweder ein Linksextremist, oder er unterstützt den IS.

  106. Die ganze AfD läuft zur Hochform auf. So muss es weiter gehen, dann kann und wird sie langfristig auch Verantwortung übernehmen. Der Einzug in sämtliche Parlamente ist inzwischen gesichert, gut so!!!!!!!

    HÖCKE FOR BUNDESKANZLER!!!

    FESTERLING DEMNÄCHST WIEDER REIN IN DIE AFD!!!

    EBENSO, WENN DIE ZEIT REIF IST, STÜRZENBERGER UND MANNHEIMER, SO SIE DENN WOLLEN!!!

    AFD, WEITER SO!!!

    DAS MEDIEN- UND ALTPARTEIENKARTELL MERKEL MUSS WEG!!!! SO SCHNELL ES GEHT!!!

Comments are closed.