imageUnter dem Titel „Wir sind nie über den Berg“ schreibt angesichts der Ereignisse in Paris der langjährige ehemalige Herausgeber der WELT, Thomas Schmid, in seinem Leitartikel: „Die beste Integration von Einwanderern, die perfekte Sicherung der Grenzen Europas und die bestmögliche Verfasstheit der EU werden dem IS nicht den Garaus machen.“

(Von Burkhard Willimsky)

Schmid schreibt weiter, der IS sei zu Handlungen fähig, die wir aus unserer Vorstellungswelt verbannt hätten.

Er ist keine religiöse Kraft, sondern eine, die sich außerhalb des Universums von Humanität und Mitleid stellt. Er ist eine Kraft des Bösen. Kein Gesprächsangebot, kein Wohlstandsversprechen kommt ihr bei. Unsere zivilen Instrumente versagen dem IS gegenüber. Er spricht nicht, er tötet. Vernichtung ist sein ganzes Wesen.

Auch wenn Menschen wegen der ausgeübten bestialischen Brutalität angezogen werden, vor allem, wenn diese Brutalität zur persönlichen Befriedigung führt und gewinnbringend ist, so sind es doch vor allem die durch entsprechende Erziehung, Schulung oder Indoktrination der im Koran fixierten Offenbarungen, die zu diesen besonders stark religiös geprägten fanatischen Handlungsweisen führen und auch das kollektive „Umma“-Bewusstsein prägen.

Sind nicht weite Kreise unseres Volkes, besonders die Meinungs- und Entscheidungsträger unserer Gesellschaft, selbst Schuld, wenn über die zu geringen Integrationsleistungen der Muslime in Deutschland und der EU geklagt wird und viele Einwanderer und deren Kinder noch immer nicht den Wunsch haben, in die Gesellschaft des Aufnahmelandes integriert zu werden?

Ist nicht sträflich die religiöse Motivation der gläubigen Muslime bis hin zu den Radikalen und Terroristen außen vor gelassen worden? Warum sind die für strenggläubige Muslime verbindlichen, ewig geltenden und unveränderbaren Offenbarungen zwischen 624 und 632, dem Todesjahr Mohammeds, nicht zur Kenntnis genommen worden? Stattdessen wurde ohne Information und Diskussion der Islam einfach zur „friedlichen“ Religion erklärt, der zu Deutschland gehört und mit dem (terroristischen) Islamismus nichts zu tun hat?

Abweichende Meinungen waren und sind verpönt und werden weitgehend als verachtenswerte (krankhafte) Islamophobie gewertet.

Für gläubige Muslime, die nicht nur an die Unfehlbarkeit Allahs, sondern auch an die Unfehlbarkeit seines Propheten Mohammed glauben und die den Koran kennen, ist statt Integration die Segregation angesagt. Korangläubige verachten alle durch Menschen gemachte Regeln unserer Gesellschaft, sofern sie den göttlichen Regeln der Scharia widersprechen.

Fragen:

Warum wurde und wird zugelassen, dass der islamische Religionsunterricht als Bekenntnisfach in immer mehr öffentlichen Schulen – mit Ausnahme der Aleviten – nur von orthodoxen muslimischen Verbänden vermittelt wird und damit zum Türöffner für menschenrechtsfeindliche Kernaussagen im Koran wird? Die Integration muslimischer Schüler in unsere Gesellschaft wird dadurch erschwert bzw. verhindert.

• Warum wird die Gülen-Bewegung mit ihren verfassungsfeindlichen „Lichthäusern“ und Nachhilfe-Vereinen geduldet?
• Warum werden die Moschee-Vereine der Milli-Görüs-Bewegung geduldet?
• Warum werden die saudischen Schulen der König-Fahd-Akademien in Bonn und Berlin geduldet?
• Warum werden die vielen salafistischen Vereine mit ihren Indoktrinierungsstätten und Koranverteilungsaktionen geduldet?
• Warum können bekannte Salafisten wie Ibrahim Abou-Nagie oder die Konvertiten Pierre Vogel (Abu Hamza) oder Sven Lau (Abu Adam) ungestört seit vielen Jahren verfassungsfeindlich agieren?

Warum eigentlich schauen wir alle diesem Treiben untätig zu?

• Weil wir der Religion allgemein keine oder nur geringe Bedeutung zumessen?
• Weil wir den Islam nicht kennen und auch nicht kennen wollen?
• Weil es verpönt ist, über grundgesetzfeindliche Offenbarungen zu informieren oder gar zu diskutieren?
• Weil die Meinungs- und Entscheidungsträger unserer Gesellschaft sich bereits seit Jahren der Lobby der orthodoxen muslimischen Verbände unterworfen haben?

Die Kenntnislosigkeit der großen Mehrheit unserer Bevölkerung über die tatsächlichen grundgesetzfeindlichen Offenbarungen im Koran ist neben dem chaotischen Massenzustrom ohne Ende die eigentliche Gefahr für die Zukunft unseres Landes.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

191 KOMMENTARE

  1. Warum?
    Weil wir alle zu träge sind. Weil vielen selbst das Nachdenken über derartige Probleme zu anstrengend ist. Bloß keinen Stress. Geht alles so lange weiter, bis die ganze Karre zusammenbricht. Aber möglicherweise ist das auch der Plan.

  2. Nur so nebenbei, auch wenn das nicht mehr in die Medien kommt. Seit letztem Freitag sind wieder zwischen 60.000 bis 10.0000 Islamisten nach Deutschland „eingereist“. Das sind gewiss mehr als doppelt so viele die in der selben Zeit an Demonstrationen gegen die Islamisierung auf der Straße waren. Schluss mit der Laberei. Generalstreik. Marsch der Millionen nach Berlin, „Regierung“ nach Hause schicken, Neuwahlen, Grenzen zu, „Gefährder“ gnadenlos abschieben, Radikale Moscheen schließen.

  3. Völlig richtig. Bereits Luther hatte erkannt, daß der Koran das Grundübel des Islam ist:

    http://www.pi-news.net/2011/10/luther-die-deutschen-die-vollen-saue/

    da der Koran mit seinen Gewaltaufrufen und Tötungsbefehlen den Menschen von Gott entfernt, statt ihn an Gott anzunähern.

    Deswegen ist der Koran laut Luther das Gegenteil von göttlich, also teuflisch und sein Verfasser kein Prophet, sondern ein Schwarzmagier.

    DAs wissen also alle evengelischen Bischöfe und alle Mittelalterhistoriker, doch sie schweigen.

    Das verlogenste sind also Evangelische Bischöfe, die die Missionierung von Muslimen aufgeben.

    Anderseits kann man natürlich mit Recht fragen, warum die Islamkritiker eigentlich den Islam kritisieren und nicht den Koran, was viel angebrachter wäre.

    Die Antwort: Alle gehen den Spitzenpoolitikern auf den LEim, die auf Wunsch der Irren aus der Türkei und aus Saudi Arabien eine solche Korankritik unter allen Umständenn vermeiden wollen

  4. In Hannover setzt sich der Oberbürgermeister an die Spitze einer Demonstration gegen den Parteitag einer demokratischen Partei, der AfD, die die Zuwanderung der Mohammedaner stoppen möchte.

    Bislang haben 61% der Hannoveraner gegen die Aktion von Schostok gestimmt!

    „Darf Oberbürgermeister Stefan Schostok als offizieller Vertreter der Stadt auf einer Kundgebung sprechen, die sich offensichtlich gegen den AfD-Parteitag positioniert?“

    Sie stimmen immer noch ab.

    http://www.haz.de/

    „Hannovers Oberbürgermeister
    Schostok redet bei Demo vor AfD-Parteitag

    Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) schließt sich der Demo vor dem Bundesparteitag der rechtspopulistischen AfD in Hannover an. Bei der Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit am Sonnabend, 28. November, am Congress-Centrum (HCC) wird er als offizieller Vertreter der Stadt eine Rede halten.“HAZ

  5. Könnten wir „Islamisten“ endgültig durch
    „Koranhörige“ , „Mohammedaner“und „Flüchtlinge“ durch „Flutlinge“, „freiwillig Einreisende“ , „Asylforderer“, „Okupanten“,“Invasoren“ ersetzen.

  6. Weil alle zu blöd sind, sich nur eine Frage zu stellen:

    Wenn wir mehr Islam wagen, welchen Profit schlagen wir als Gesellschaft daraus und welche Nachteile entstehen dadurch?

    Wenn man sich diese Frage ehrlich beantworten würde, wäre der Fall klar.

  7. Zu:
    „Die Kenntnislosigkeit der großen Mehrheit …“

    Ich versuche seit Monaten, teils mit Erfolg, NACHBARN und FREUNDE mit Informationen zu versorgen.

    Das gelingt nur, mit SACHINFORMATIONEN DIE BELEGBAR UND ÜBER JEDEN ZWEIFEL ERHABEN SIND. Schimpfen, widerlegbare Aussagen oder Überreden-wollen schadet nur.

    PI ist eine gute Quelle, aber eine aktuelle Sammlung unwiderlegbarer Fakten wäre nützlich, hinterlegt in einem speziellen Ordner, Schwerpunkt: Dinge die die nächsten Wahlen betreffen (jetzt: BW, Rhl.Pfalz, S.Anhalt).

  8. #1 Dieter Wallheim
    # 2 dievollewahrheit

    „SATT“ GEHT NICHT AUF DIE STRASSE!!!
    Zitat von Andreas Popp.

    Stimmt 100%’tig! Wenn ich mich im Freundes- und Bekanntenkreis umsehe, könnte ich schon wieder reiern!
    ALLE sind am klagen und am stöhnen überden Flüchtlingszustrom und trauen mit Frankreich- aber KEINER bekommt den Arsch hoch um was zu ändern!!!
    Uns geht es einfach noch viiiiiiel zu gut! Und 70 Jahre Gehirnwäsche und Indoktrition durch den Ami hinterlassen scheinbar niemals zu löschende Spuren!
    Es ist zum heulen!!!

  9. Wie die Welt Kommentare zum Koran abwürgt!</a

    Ich kommentiere recht fleissig in WON, und meine Liste von gesperrten Kommentaren ist recht lang. Ich halte die "Netiquette" ein, weiss inzwischen ganz genau, wo der Zensor anspringt, und bringe diese Punkte dann auch. Einer dieser "roten" Punkte sind Zitate aus dem Koran, wenn er nicht politisch korrekt zitiert wird, d.h die wesentlichen Fakten weggelassen werden.

    Hier mein Kommentar, den ich zu dem o.a. Artikel über die Amadiya verfasst habe, und der dann prompt gesperrt wurde:

    Diskussionen auf DIE WELT

    Muslimische Gemeinde fordert Überwachung von Moscheen

    Robert Hortmann vor 20 Stunden Entfernt

    Zitat auf dem Bild links im Text:

    „Wenn jemand einen Menschen tötet, so ist es als hätte er die ganze Menschheit getötet“ (Sure 5, Vers 32)

    Da muss ich doch den Herrn Waggishauser oder den eventuell Verantwortlichen korrigieren, denn das Zitat ist nicht vollständig, es fehlt nämlich eine ganze Kleinigkeit, die diese Sure in ganz anderem Licht erscheinen lässt.

    Vollständiges Zitat aus einem Koran, der während einer „Lies-Aktion“ kostenlos vor dem Kölner Dom verteilt wurde:

    “Deshalb haben Wir den Kindern Israels verordnet, dass, wenn jemand einen Menschen tötet, ohne dass dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne dass ein Unheil im Lande geschehen wäre, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet; … „

    Diese Sure ist eine Warnung an die Kinder Israels, keinen Moslem zu töten, und gleich im Anschluss werden die Strafen verkündet, die Allah für die „Ungläubigen“ vorbereitet hat:

    Weiter zitiert aus dem gleichen Koran der „Lies Aktion“:

    … und wenn jemand einen Menschen das Leben hält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und unsere Gesandten kamen mit deutlichen Zeichen zu ihnen; dennoch, selbst danach beginnen viele von ihnen Ausschreitungen im Lande. Der Lohn derer, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, dass sie getötet oder gekreuzigt werden und dass ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder dass sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil.”

    Herr Waggishauser, ich würde sagen: „Setzen, sechs!

    Hervorhebungen von mir.

  10. GEGENFRAGE: was würde beim blöden BIO-Michel (vielleicht) passieren wenn die Volksvertreter den WAHREN Grund für den islamischen Terrorismus ÖFFENTLICH machen würden…

    … denn eine Sache habe ich in den letzten Jahren gelernt:

    die Politiker (vom Ortsbürgermeister bis zum Bundeskanzler) haben vor NICHTS mehr Angst als das sich das deutsche VOLK erheben könnte… das ist der tatsächliche Grund weshalb sich CDU + CSU auf die Seite der Volkszerstörer geschlagen haben… die das dt. Volk durch Überfremdung HANDLUNGSUNFÄHIG machen wollen…

  11. Es sind viele Punkte, die dazu geführt haben.
    Geht davon aus, das jeder, der sich hier entsprechend äußern wird, immer den richtigen Punkt treffen wird.

    Es ist mittlerweile Tradition in dieser Gesellschaft geworden, alles zu verteufeln, was uns eigentlich ausmacht.
    Eins ist für mich klar,alles, was in den letzten Jahrengelaufen ist, läuft immer mehr auf Einschränkung userer Freiheit hinaus.
    Auch die schnelle Ergreifung der Hintermänner voon Paris kann eigentlich nachdenklich stimmen. Genutzt hat das vor allem einem, Präsident Hollande! Er hat dadurch die Möglichkeit, in diesem 3-monatigen Notstand Maßnahmen zu ergreifen, die es vor allem für politische Gegner schwerer machen.

    Was war in Wirklichkeit das abgesagte Länderspiel in Hannover?

    Eine getarnte Übung der Kräfte der inneren Sicherheit. Am meißten verwundert waren jedoch die Nachrichtensprecher, dass die Menschen ruhig und besonnen geblieben sind.

    Natürlich findet eine Invasion statt, natürlich ein Austausch der Bevölkerung, die Herrschenden meinen in ihren Wahn, Völker ranzuholen, die Unterdrückung gewohnt sind.
    Die sind es allerdings auch gewohnt, sich zu wehren. Und zwar besser, als vielen klar und lieb ist.

    Wenn man die 5 Punkte der AfD ließt, es ist ein Anfang, der erste Schritt in die richtige Richtung. Wie weit die politischen Gegner gehen werden, wird sich zeigen.

  12. Nach jedem mohammedanischen Terroranschlag wird „alternativlos“ um den heißen Brei herum geeiert, weil eine ehrliche Diskussion „nicht hilfreich“ ist!

    Und so wird es weiter Talkrunden mit Mohammedanern geben, die in bester Taqqyia die dummen deutschen Schafe belügen, bis dann mal wieder ein Dachdecker wegen 20 Cent ermordet wird, bis wieder eine Frau gruppenvergewaltigt wird, bis wieder in Garbsen eine Kirche brennt, bis wieder in einer europäischen Metropole 200 Ungläubige in die Luft gesprengt werden, bis wieder eine Großverantaltung von einem unfähigen Innenminister abgesagt werden wird!

    Mut geht anders!

  13. Fußballfans – wollt ihr mitmachen?
    ——————————————-

    Leider kam es nicht zum Hannover Länderspiel, vermutlich wäre durch PFIFFE GEGEN MERKEL Unmut der Bürger laut geworden.

    Hat De Maiziere deshalb das Spiel abgesagt?

    Die BUNDELIGASPIELE bieten Euch Gelegenheit, „MERKEL MUSS WEG“ zu rufen. Bis sie weg ist!

    Heute spielt BVB/HSV, morgen andere.

  14. #5 Marie-Belen (20. Nov 2015 07:59)

    WOW!

    Inzwischen haben schon 63% der Hannoveraner gegen die Aktion von Schostok gestimmt!

    „Darf Oberbürgermeister Stefan Schostok als offizieller Vertreter der Stadt auf einer Kundgebung sprechen, die sich offensichtlich gegen den AfD-Parteitag positioniert?“

    Sie stimmen immer noch ab.

    Scrollen.

    http://www.haz.de/

  15. #9 Kniprath (20. Nov 2015 08:08)

    #1 Dieter Wallheim
    # 2 dievollewahrheit

    „SATT“ GEHT NICHT AUF DIE STRASSE!!!
    Zitat von Andreas Popp

    Zivilisation hält exakt drei Mahlzeiten lang!

    Noch geht es vielen Deutschen sehr gut, noch kann man Distanz wahren, noch kommt Strom aus der Steckdose und Geld aus dem automaten, noch!

    Selbst der Fußballfan hat die Absage des Länderspiels wie ein dressiertes Schaf ruhig hingenommen!

  16. #10 Don Quichote

    Wie die Welt Kommentare zum Koran abwürgt!
    _____________________________________________

    Die Mainstreampresse verwendet offenbar Filter, die nach verbotenen Begriffen suchen.

    Kommentare mit den Begriffen KORAN oder SURE werden umgehend verworfen. Will man die Wurzel des Bösen kommentieren sollte man Synonyme verwenden, wie „schein-heiliges Buch“.

    Bei den Pressexxxxx herrscht offenbar die nackte Angst, die nach Merkel ein schlechter Ratgeber sein soll.

    D.h., alle dürfen Angst haben, die Medien, die Politiker, angeführt von der Misere, aber nicht der Bürger, den die Islamisierung ankotzt.

  17. Das Länderspiel Afghanistan-Syrien fand gestern trotz der Terrorgefahr statt:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/barnstorf-bei-diepholz-brandstiftung-in-fluechtlingsunterkunft-a-1063740.html

    Doch auch unter den Bewohnern der Unterkünfte kommt es immer wieder zu Gewalt. Bei einer Schlägerei in der Erstaufnahmeeinrichtung im hessischen Homberg gab es nun mehrere Verletzte. Eine Gruppe Syrer sei in der Nacht auf Freitag mit mehreren Afghanen aneinandergeraten, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt seien maximal 50 Menschen an dem Streit beteiligt gewesen. Waffen habe niemand benutzt.

    Von den sechs Verletzten wurden nach Angaben der Polizei zwei ins Krankenhaus gebracht, einer wurde bereits wieder entlassen. Um die Lage zu beruhigen, wurden die Syrer in eine andere Unterkunft gebracht. Der Auslöser für die Schlägerei war zunächst unklar.

  18. # 5 & # 19 Marie-Belen

    Ich habe auch gerade mit „Nein“ abgestimmt!
    Sollten alle hier machen um diesen Leuten zu zeigen was wir von ihnen und ihrer kruden Denke halten!!!
    http://www.haz.de/
    BITTE ABSTIMMEN!

  19. Deutschlands Behörden wissen es längst: Auch in Asylheimen herrschen Bürgerkrieg und Terror. Doch die Verantwortlichen schweigen, verharmlosen, suchen nach politisch korrekten Erklärungen.

    Deutschlands Asylantenheime sind Schauplatz ethnischer Gewalt und Terror. Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung. Deutsche und echte Flüchtlinge werden zu Opfern hemmungslos prügelnder Clans.

    https://www.netzplanet.net/in-deutschlands-asylheimen-herrschen-buergerkrieg-und-terror/

  20. Burkhard Willimsky ist doch auch nur ein weiter Dummkopf in der Reihe von BRD Weicheier die nichts von dem verstehen, worüber sie reden.

    Warum Orientale überhaupt integrieren? Diese Menschen haben hier nichts zu suchen. Einfach nicht reinlassen und am besten Jeden der schon hier ist wieder in die wahre Heimat zurückführen.

    Dann wäre hier Ruhe! Das Gleiche gilt für ganz Europa…

  21. Egal, wie, wo, was. Es muss endlich einmal einen Anfang geben. Laber, labern, labern, der weis das, der das. Das bringt Deutschland, Europa nicht weiter. Hassprediger raus. Personen von denen Gefahren ausgehen, Einbuchten. Begründung – Gefährdung der nationalen Sicherheit – ! Moscheen in denen nicht alles rechtstaatlich abgeht, schließen. Kopftuch und Burkaverbot.
    Wer sich nicht an Recht und Gesetzt hält – Ausweisung. Behandlung der Moslems wie die Deutschen Bürger.
    Das was aber in Deutschland gemacht wird ist nichts weiter als Kinderkino und Streichelzoo !

  22. Ich würde vorschlagen, mal von den albernen Verschwörungstheorien Abstand zu nehmen.
    Es werden keine Syrer ins Land gelassen, um uns zu destabilisieren. Daran haben die USA kein Interesse. Wir werden als Konsumenten benötigt !

    Der wahre Grund für das momentane Übel ist, dass wir seit 70 Jahren nicht mehr die Wahrheit sagen dürfen, sofern sie sich kritisch zu etwas nicht – deutschem äußert.
    Und so darf eben auch die faschistoide Ideologie des Koran nicht kritisiert werden, die uns bald in einer Weise das Leben schwer machen wird, die wir uns momentan kaum vorstellen können.

    Ich kenne die entsetzten Reaktionen aus dem eigenen Bekanntenkreis nur zu gut, wenn ich den Koran als das anprangere, was er ist.

    Dies ändert sich schlagartig, sobald die Leute selber mal einen Blick ins Buch geworfen haben. Dann ist auch Entsetzen da … aber über das, was da tatsächlich steht und was die millionen Flüchtlinge, die zu uns kommen, mehrheitlich glauben !!

    Also: Koran verteilen 🙂 !!

  23. Als ich zum ersten Mal den Koran gelesen hatte,war mir glatt die Kinnlade runtergefallen.Dachte zuerst an etwaige Übersetzungsfehler aber Fehlanzeige.Dagegen sind die Romane von Stephen King Kinderlektüre.

  24. –OT–

    Merkel trägt die volle Verantwortung !

    Die Einheitspartei gehört abgeurteilt und verboten. CDUCSUSPDGRÜNFDP in den Knast.

    Generalverdacht gegen alle Moslems ! Sofortige Einziehung aller deutschen Pässe bei Doppelstaatsbürgerschaft

    Geplanter Anschlag in Hannover
    Kopf der Terrorgruppe besitzt deutschen Pass

    http://www.focus.de/politik/ausland/geplanter-anschlag-in-hannover-kopf-der-terrorgruppe-besass-deutschen-pass_id_5095851.html

  25. #12 Moralist (20. Nov 2015 08:14)

    die Politiker (vom Ortsbürgermeister bis zum Bundeskanzler) haben vor NICHTS mehr Angst als das sich das deutsche VOLK erheben könnte… das ist der tatsächliche Grund weshalb sich CDU + CSU auf die Seite der Volkszerstörer geschlagen haben… die das dt. Volk durch Überfremdung HANDLUNGSUNFÄHIG machen wollen…

    Der Eindruck drängt sich förmlich auf, aber es verwundert dabei doch sehr, wie die Verräter nur annehmen können, daß der herbeigerufene Barbarenmob leichter beherrschbar sei. Die herrschende Klasse importiert doch nicht nur unsere Unterdrückung, sondern ihre eigene Zerstörung. Glauben die etwa, von den neuen Herren einen Ehrenplatz zu bekommen? Ich verstehe solche abgrundtiefe Dummheit einfach nicht.

  26. Man stelle sich deutsche Flüchtlinge Anno 44 in den USA vor.(Wenn es sie zu Millionen dort gegeben hätte) Halten „Mein Kampf-Lesungen“ mit Adolf Prortrait an der Wand. Singen das Horst-Wessel-Lied und laufen mit NS-Uniformen durch die Gegend.- Was hätten die Amis wohl getan?
    „Aber ich bitte Euch, der II Weltkrieg hat doch mit Menschen, die Postkarten malen nichts zu tun!“

  27. In diesem Land ist Landesverrat zur Tugend geworden. Die verantwortlichen Altparteien werden bei jedem „Vorkommnis“ in Aktionismus verfallen, wissend, dass dem Übel mit guten Worten und den üblichen Scheinlösungen nicht beizukommen ist. Es geht nur noch darum die Bevölkerung zu sedieren, um den Machterhalt zu sichern und nicht für die herbeigeführte Katastrophe zur Rechenschaft gezogen zu werden.

  28. Im letzten Satz des Artikels ist im Grunde alles gesagt.

    Die Kenntnislosigkeit der großen Mehrheit unserer Bevölkerung über die tatsächlichen grundgesetzfeindlichen Offenbarungen im Koran ist neben dem chaotischen Massenzustrom ohne Ende die eigentliche Gefahr für die Zukunft unseres Landes.

    Mehr Erklärungen braucht es nicht.
    Und jetzt gilt es, diese Sachlage zu ändern.

  29. WARUM?

    Weil das vereinigte Gutmenschentum keine Vorstellungskraft hat.

    Weil man immer davon ausging mit gut Zureden den Islam formen zu können.

    Weil das Gutmenschentum einfach zu blöde ist an die Folgen einer falscher Toleranz zu denken.

  30. Mo hat sich ja intensiv mit dem Problem beschäftigt, daß nicht alle Mohammedaner selber zum Schlachten der „Ungläubigen“ ziehen wollen. Also hat er eine Hierarchie eingeführt: Wer nur rumbückbeten will und sich eisern an die absurden islamischen Regeln hält, ist auch ein ganz passabler Moslem. aber der beste Moslem ist der, der für den Islam massenmordet. In der Hadithsammlung von Bukhari findet man dazu massenhaft unter der Rubrik „Der Glaube“. Z.B. das:

    Ibn ‚Umar berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Mir wurde befohlen, dass ich die Menschen solange bekämpfe, bis sie bezeugen, dass kein Gott da ist außer Allah, und dass Muhammad der Gesandte Allahs ist, und bis sie das Gebet verrichten und die Zakah entrichten. Wenn sie dies tun, so bewahren sie ihr Leben und ihre Güter vor mir, es sei denn, sie begehen eine nach dem Islam strafbare Handlung und ihre Rechenschaft ist (letzten Endes) bei Allah.“

    Und das:

    Abu Huraira berichtete: „Eines Tages wurde der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, gefragt: »Welche Tat ist die beste?« Er antwortete: »Der Glaube an Allah und Seinen Gesandten.« Darauf wurde er weiter gefragt: »Welche dann außer dieser?« Er antwortete: »Der Dschihad auf dem Weg Allahs.«Er wurde weiter gefragt: »Welche dann außer dieser?« Er antwortete: »Der Hadsch«

    Und das:

    Abu Huraira berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Allah hat demjenigen, der auf Seinem Weg ausrückt, folgendes verheißen: »Wer zum Kampf ausrückt, nur weil er an Mich glaubt und die Botschaft Meiner Gesandten bestätigt, den werde Ich mit dem zurückkehren lassen, was er an Lohn oder Beute errungen hat oder Ich lasse ihn ins Paradies eingehen.«Würde es meiner Umma nicht schwerfallen, so würde ich niemals hinter einer Truppe daheimbleiben und ich würde mir stets wünschen, auf dem Weg Allahs getötet, dann wieder zum Leben erweckt, dann wieder getötet, dann wieder zum Leben erweckt, dann wieder getötet zu werden.“

    http://www.koransuren.de/hadith/der_glaube.html

    Und wie das Geschlachte aussehen muß und warum es den Kern des Islams bildet, erfährt man in diesen Hadithen (und natürlich im Koran, vor allem in den beiden Suren 8 „Die Beute“ und 9 „Die Reue“)

    http://www.koransuren.de/hadith/vom_dschihad_und_leben_des_propheten.html

  31. Der Artikel ist dummes Gesülze. Migration ist keine Naturkatastrophe, sozialer Aufstieg von Migranten wird auch nicht durch die Gesellschaft verhindert sondern durch die Migranten selbst und Deutschland hat genug Probleme mit Parallelgesellschaften schon vor der Flüchtlingswelle.

  32. Der theologische, politische und ökonomische Minderwertigkeitskomplex der Mohammedaner wird auch durch die teuerste Integrationspolitik nicht aus der Welt zu schaffen sein. Ohne Separierung und damit Vermeidung der Scheelsucht bei den Anhängern der Häresie Mohammeds bleibt es also bei der Bombenlegerei.

  33. .

    DAS WICHTIGSTWE FÜR DIE INTEGRATION IST DIE CHRISTLICHE MISSION BEI MUSLIMEN , sonst leben wir nie mehr sicher in Europa !

    DAS VERSAGEN DER CHRISTLICHEN KIRCHEN !

    „Allahu akbar“ d.h. übersetzt
    „Gott ist größer“(als alles Andere !)
    Gilt nicht in Europa* :Hier stehen doch bitteschön immer noch die Menschenrechte oder auch die Verfassung , über dem jeweiligen Gott ,an den jeder beliebt zu glauben !
    Glauben oder Nichtglauben ist und bleibt gefälligst in Europa Privatsache !

    In anderen Kontinenten mögen sich meinetwegen die einzelnen muslimischen Gruppen die Hälse gegenseitig abschneiden , solange sie mit ihrem „Allahu akbar“ sich nicht in Europa ausbreiten !

    ANREGUNG :

    UNWORT DES JAHRES 2015 für EUROPA :

    „Allahu akbar“„Allahu akbar“

    (Begründung : Diesen Schrei hört man immer , wenn/bevor Terroristen islamischen Glaubens unschuldige Menschen umbringen !
    Brauchen/wollen wir nicht in Europa ! )

    Im Christentum ist Allah nicht größer , hier ist Gott dem Menschen gleichberechtigt !

    Neues Testament :

    Matthäus 22,34–40 :

    Jesus aber antwortete ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
    Dies ist das höchste und größte Gebot.
    DAS ANDERE ABER IST DEM GLEICH : »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
    In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

    Auch gilt im Christentum die Dreieinigkeit Gottes !
    WEIHNACHTEN : Gott ist Mensch geworden !
    PFINGSTEN : Gott lebt und wirkt in der Gestalt des HEILIGEN GEISTES IN JEDEM MENSCHEN (und in seiner Kirche )!

    Also im Christentum : Wer mörderisch auf einen Menschen losgeht ,geht auf Gott los ,da dieser ja im Menschen als Heiliger Geist lebt und wirkt !
    Auf Gott mörderisch losgehen ist aber für einen gläubigen Menschen der schlimmste denkbare Frevel !

    Ergo :
    Um die Gewalt gegen unschuldigen Menschen durch Muslime zu verhindern , müssen wir den Muslimen mit christlicher Mission ihr „Allahu akbar“ austreiben und ihr unmenschliches Gottesbild und Menschbild
    durch das christliche Gottes- und Menschenbild eines gütigen Gottes ersetzen in dem ein Mensch für Gott keinen Gott-gleichberechtigten Menschen töten oder verletzen darf !

    INTEGRATION NACH EUROPA HEISST ALSO :
    CHRISTLICHE MISSION !

    .

  34. OT

    Handyraub in der Innenstadt

    Räuber überfällt 22-jährigen Ostfriesen

    Am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr hat ein Räuber einen 22-jährigen Ostfriesen in der Innenstadt von Hannover angegriffen und ihm sein Handy entwendet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

    Nachdem der Täter sein Opfer in den Schwitzkasten genommen hatte, stieß er es zu Boden und flüchtete mit dem Handy des 22-Jährigen in Richtung Hauptbahnhof. Der Räuber ist etwa 1,80 Meter groß und hat schwarze, kurze Haare. Hinweise bitte an die Telefonnummer (0511)1092820.

    http://t.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Uebersicht/Raeuber-ueberfaellt-22-jaehrigen-Ostfriesen

  35. Es spricht nicht für die angeblich überlegene Intelligenz der Mehrheit der Menschen in den westlichen Industrienationen, dass sie eine totalitäre Ideologie auch nach 1400 Jahren nicht als totalitäre Ideologie wahrnehmen, nur weil sie sich mittels einer damals gänzlich neu erfundenen Gottheit als Religion bezeichnet.

    Es gibt Pavianweibchen, die ihren Afterbereich rötlich anschwellen lassen – üblicherweise zur Paarungsbereitschaft dient es im Einzelfall auch dazu, Nahrung zu ergaunern.
    Die Männchen sind dann so doof und abgelenkt, dass sie sich eher Futter wegnehmen lassen.

    Aber bitte, das sind Paviane!
    … dennoch fallen bevorzugt Grünen-Weibchen, die zusätzlich sattsam geschmiert wurden, auf diese parallele Masche von Arabern herein.

    Da werden Mord und Totschlag und Unterdrückung plötzlich gutgeheißen, weil einige wenige Politiker für arabische Glasperlen die Kulturen ganzer Nationen verhökern…

  36. Wenn der IS „hat nichts mit Islam zu tun“, warum nennen die sich dann nicht buddhistischer Staat oder Kamelliebhaberistischer Staat? Mal nur so nachgefragt.

  37. OT Das Friseurblatt in Nöten :

    Beim Hamburger Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ droht wohl ein Abbau von bis zu 200 Stellen, wie der Branchendienst „Kontakter“ am Donnerstag gemeldet hat. Danach wäre bis zu einem Sechstel der Belegschaft von 1.200 Mitarbeitern betroffen. Bereits im Sommer hatte „Der Spiegel“ ein Sparprogramm über 15 Millionen Euro angekündigt, ohne jedoch konkreter zu werden. Die jetzt genannte Zahl der bedrohten Stellen wird vom Verlag als „reine Spekulation“ bezeichnet. Anfang Dezember soll eine Gesellschafterversammlung über das Sparpaket entscheiden. | 19.11.2015 17:02 Quelle : NDR.de

  38. Geplanter Anschlag in Hannover

    Kopf der Terrorgruppe besitzt deutschen Pass
    Freitag, 20.11.2015
    http://www.focus.de/politik/ausland/geplanter-anschlag-in-hannover-kopf-der-terrorgruppe-besass-deutschen-pass_id_5095851.html

    Ja und wie heißt jetzt der radikalfromme Muselmann? Wie sieht er aus? Welche Wurzeln hat er?

    FRAUENFREUNDLICHE ISLAMISCHE TERRORZELLE 😛

    „Sieben Stunden später hätte die einzige Frau aus der Gruppe einen Sprengsatz an einem nicht näher spezifizierten Bahnhof zünden sollen. Dabei sollte es sich den Angaben zufolge nicht um einen Selbstmordanschlag handeln.

    Die Frau sollte demnach mit einem Zug zu dem Bahnhof fahren, dort aussteigen, die Bombe deponieren und mit einem anderen Zug den Tatort wieder verlassen.

    (…)

    Ferner berichtet die Zeitung, dass der französische Geheimdienst seine deutschen Kollegen warnte…““

    ETWAS VERSCHWEIGEN IST AUCH GELOGEN:

    „“Innenminister Thomas de Maizière sorgte jedoch mit der Äußerung für Verwirrung, dass er einige Informationen nicht öffentlich mache, um die Bevölkerung nicht zu beunruhigen.““
    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/hannover-kopf-der-terrorgruppe-angeblich-mit-deutschem-pass-aid-1.5573747

  39. Schmid ist ein autoritärer Multikultifanatiker und zusammen mit „Ex“-Kommunist Posener jener Menschenschlag, der heute – anders als Fest und Matussek – bei Springer willkommen ist.

  40. Heute morgen beim Nachrichtendurchschalten irgendwo – ntv oder n24 – einen Mohammedaner gesehen, der sich mit verbundenen Augen in irgendeiner Fußgängerzone hingestellt, Pappschild neben sich: „Ich bin Muslim. Wenn Sie Vertrauen haben, umarmen Sie mich.“

    Buäh! Ich umarme doch nicht wildfremde Leute, schon gar keine Mohammedaner. Es gab aber zig Blödschafe, die das tatsächlich taten. Und es waren alles Frauen..

    Terminal verblödeter Kindergarten!

  41. der islam verweigert aufklärung a la kant.
    die moslems, die schon hier sind und weiter ungehindert einwandern, wird deutschland nicht mehr los.

  42. Warum bleibt der Koran weiterhin außen vor?

    ja, warum?

    1. man kann den Islam nicht entschärfen, man kann ihn nur beseitigen

    2. Um den Islam zu beseitigen muß man seine (vermutlich auch westlichen) Hintermänner entmachten.

    Und der Koran bleibt halt unerwähnt, weil seine westlichen Hintermänner ein Interesse daran haben den Islam für ihre Zwecke zu instrumentalisieren.
    Wenn der Islam seine Schuldigkeit getan hat wird er an die Kandarre genommen. Dann aber hätte der Normalbürger längst ausgehaucht.
    Also müssen vorher die Hintermänner und die Kalfakter der Instrumentalisierung des Islam entmachtet werden.

  43. Der Koran scheint mir das Machwerk eines Irren zu sein und sollte daher Arabia Psycho heissen.Kein Wunder,dass sich jeder gewaltaffine Schwachkopf aus diesem Buch nach Lust und Laune bedienen kann. Jeder Moslem,der noch alle fünf Sinne beisammen hat, muss sich von vielen Suren diese Buches distanzieren.

  44. #51 pidding (20. Nov 2015 08:55)

    Doch!

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

    Was unsere Vorfahren geschafft haben, schaffen wir auch.

  45. Nicht nur der Koran, bleibt aussen vor.
    Alle anderen Fakten bleiben auch aussen vor.

    Mekels Betonpoller, von Betonköpfen kann man schon lange nicht mehr reden, belehren uns in den Lügenmedien zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit darüber, dass die Ereigneisse von Paris nicht in Verbindung mit den Flüchtlingen gebracht werden dürfen.
    Wenn diese Betonpoller jedoch Flüchtlinge sagen meinen sie nicht Flüchtlinge, sondern die Summe aller Ankömmlinge.
    Diese Ankömmlinge bestehen jedoch nur in Einzelfällen aus Flüchtlingen.
    Die Anzahl der Ankömmlinge besteht grösstenteils aus gewaltbereiten Extremisten.

    Diese Situation wird durch den EU-Aufnahmekandidat, Erdowahns Türkei, als Drehkreuz für Nichtflüchtlinge und Terroristen erheblich begünstigt.
    Türkisches Verhalten wird durch unsere Lügenmedien abgedeckt indem die türkische Verweigerung der Gedenkminute für die Opfer von Paris nicht veröffentlicht wird.

    Ich befürchte, dass künftig die Zeit für Nachrichtensendungen erheblich ausgeweitet werden muss, da die bisherigen Sendezeiten trotz Verzicht auf Fakten nichtmehr für die Anzahl der unters Volk zu bringenden Lügen ausreichen wird.

  46. #21 aristo (20. Nov 2015 08:21)

    Die Mainstreampresse verwendet offenbar Filter, die nach verbotenen Begriffen suchen.
    ———————————————-

    Ja das kann ich auch bestätigen, bei der RPO zb. gibt es das offensichtlich.

  47. OT
    Eine Weihnachtsgeschichte:

    Verdächtige Wahrnehmung
    Terror-Verdacht in München! Polizei findet falsche Uniformen und Gasflaschen auf Hotelzimmer

    Antiterror-Fahndung in München: Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am späten Donnerstagabend nach Informationen von FOCUS Online eine verdächtige arabische Gruppe entdeckt, von der offenbar eine Gefahr aus ging.

    Für die Durchführung der vermutlich geplanten Tat wollten die Verdächtigen offenbar mehrere deutsche Polizei-Uniformen benutzen, die auf dem Zimmer des Central Apart Hotels im Münchner Stadtteil Berg am Laim beschlagnahmt wurden. Außerdem fanden die Ermittler auf dem Zimmer mehrere Gasflaschen.

    Vier der insgesamt acht Verdächtigen, darunter ein Deutscher mit iranischer Herkunft, flohen mit einem 5er und einem 3er BMW. Die Münchner Polizei leitete eine Großfahndung ein, an der sich auch Fahnder der Bundespolizei beteiligen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-exklusiv-terror-alarm-in-muenchen-verdaechtige-mit-falschen-uniformen-planten-anschlag-mit-gasflaschen_id_5095893.html

    Kurz vor Weihnachten ist halt immer Märchenstunde.
    Eine Servicekraft die arabisch spricht alarmiert die Polizei. Täter flüchten in einem 3er und 5er BMW. Na klar und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie noch heute.

    Und das alles wegen Hannover. Die FDJ-Wachtel wollte nur nicht ins Stadion, weil sie wusste, das die Fans sie auspfeifen würden. 😉

    Am Wochenende ist wieder Bundesliga angesagt und da kommen die Terroristen nicht auf die Idee, sich eines der Spiel als Ziel auszusuchen.

  48. #49 Babieca

    Sorry, ich muss mich für jede Aktion neu anmelden. Nervt und kostet Zeit. Daher bin ich zu langsam. Bitte meinen Link als erledigt betrachten.

  49. @ #61 Blackbeard

    Sorry, ich muss mich für jede Aktion neu anmelden. Nervt und kostet Zeit. Daher bin ich zu langsam. Bitte meinen Link als erledigt betrachten.

    Das brauchen sie nicht. Einfach oben den Link „home“ anklicken.
    Dann sind sie wieder on, bzw. sie waren nie off.

  50. Essen: Mordanklage gegen Intensivtäter
    „Ein Schlag, ein einziger Hieb mit dem Ellenbogen ins Gesicht löschte das Leben des 43-Jährigen aus. Er starb, weil er ungebremst auf den Bordstein prallte und dabei schwerste Schädel-Hirn-Verletzungen erlitt. Nur sechs Wochen nach der Tat hat ein 16-jähriger Altendorfer jetzt die Anklage zugestellt bekommen. In seiner Zelle im Wuppertaler Gefängnis las er, dass Staatsanwältin Hinterberg ihn als Mörder sieht. Zu zweit hatten der 16-Jährige und sein 15 Jahre alter Cousin am 6.10. am Ehrenzeller Markt herumgelungert. Eine Flasche Wodka, gemischt mit Cola, leerten sie, der 16-Jährige will auch zwei Joints geraucht haben. Um zwei Uhr nachts fielen sie an diesem Mittwoch auf der Altendorfer Straße auf. Sie pöbelten Passanten an, beschimpften sie als „Scheiß Deutsche“, als „Blondies“. Türkischstämmig sind sie, der 15-Jährige ist aber Deutscher. Beide sind bei den Müttern aufgewachsen. Der Vater des 16-Jährigen soll in der Türkei eine Strafe wegen Beihilfe zum Mord verbüßen: 36 Jahre Haft. Den Vater des 15-Jährigen haben deutsche Behörden in die Türkei abgeschoben, nachdem er hier Straftaten begangen hatte.(…)“ Lesen Sie mehr auf: http://www.derwesten.de/staedte/essen/staatsanwaeltin-klagt-intensivtaeter-16-wegen-mordes-an-id11304020.html#plx1427185319

    Herne-Holsterhauser: Feuer in Unterkunft
    „Um 4.14 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten an der Buschkampstraße brannte eine Wohnung im Erdgeschoss des Flüchtlingskomplexes. Vier Bewohner des Hauses konnten in Sicherheit gebracht werden. Ein Verdacht auf Rauchgasvergiftung habe sich bei ihnen nicht bestätigt. Das Feuer in den nach ersten WAZ-Informationen von zwei Albanern bewohnten Räumen konnte schon nach kurzer Zeit gelöscht werden. Das Schlafzimmer ist ausgebrannt, die Wohnung zurzeit nicht bewohnbar. Alle anderen Wohnungen in dem Komplex konnten nach dem Feuerwehreinsatz von den dort untergebrachten Flüchtlingen bereits wieder bezogen werden. Die drei Asylbewerber, die vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fenster gesprungen waren – zwei aus der ersten Etage, einer aus dem Erdgeschoss -, wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Weitere Menschen haben sich bei dem Brand nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch der Staatsschutz ist – wie in solchen Fällen üblich – eingeschaltet worden. Bei dem Einsatz wurde die Feuerwehr von Kräften des Rettungsdienstes aus Castrop-Rauxel und Herten unterstützt.(…)“ http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/schlafzimmer-in-herner-fluechtlingsunterkunft-ausgebrannt-id11298327.html#plx1171861517

  51. Zitat:
    Ich bin Muslim. Wenn Sie Vertrauen haben, umarmen Sie mich.“
    —————————————-
    Wummmm …und zündet dabei den Sprenggürtel!

    Zum Glück hatte die Pariser Polizei kein Vertrauen zu der Terroristin, die sich selbst gesprengt hat. Aber schade um den Hund, der drauf ging.

  52. Ausnahmezustand in Frankreich bedeutet ; Die Franzosen räumen ihren eigenen Stall auf und , was machen wohl die Bückbeter wenn man sie nicht mehr in Ruhe läßt ? Na dann findet die nächste Bereicherung bei uns statt und das finde ich gar nicht lustig wenn man dieses Zottelbärte verstärkt hier antrifft. Also sollte man diese Kulturbereicherer gnadenlos abschieben. Aber ich kann mir ganz bunt vorstellen wie hier dann wieder gesülzt wird. Ich will dieses Pack hier nicht haben !! Wann wird das verstanden ?

  53. #49 Babieca (20. Nov 2015 08:50)

    Man könnte das natürlich mit noch viel exotischeren Lebewesen machen. Mein Favorit ist nach wie vor:

    „Ich bin ein junger Tyrannosaurus Rex. Wenn Sie Vertrauen haben, umarmen Sie mich.“

    Natürlich ist eine lebensechte Maske Voraussetzung.

  54. Nennt mich Altmodisch, nennt mich Macho

    FAKT IST MIT EINER REINEN MÄNNERREGIERUNG WÜRDE DEUTSCHLAND NICHT VERRECKEN UND KEINE DEUTSCHEN WÜRDEN STERBEN WIE ES JETZT GESCHIEHT

    +++ ISIS-Terror im News-Ticker +++Von der Leyen sieht Bodeneinsatz in Syrien skeptisch

    Merkel über FlüchtlingskriseKanzlerin beharrt: „Wir schaffen das“ – Kritik bei Union und SPD

    MigrationClaudia Roth: Europa muss gemeinsam die Flüchtlingskrise lösen

    #49 Babieca (20. Nov 2015 08:50)
    Heute morgen beim Nachrichtendurchschalten irgendwo – ntv oder n24 – einen Mohammedaner gesehen, der sich mit verbundenen Augen in irgendeiner Fußgängerzone hingestellt, Pappschild neben sich: „Ich bin Muslim. Wenn Sie Vertrauen haben, umarmen Sie mich.“
    Buäh! Ich umarme doch nicht wildfremde Leute, schon gar keine Mohammedaner. Es gab aber zig Blödschafe, die das tatsächlich taten. Und es waren alles Frauen..

    SIND DIE DEUTSCHEN WEIBER VÖLLIG VERBLÖDET ??

    ICH SAGE – ZUM GROßTEIL JA

    UNRETTBAR IN GEISTIGER UMNACHTUNG GEFANGEN

    SÄMTLICHE URINSTINKTE WIE PAARUNG MIT WILDEN, MUTTERSCHUTZ FÜR ZURÜCKGEBLIEBENE ZIEGENHIRETEN, ALLES BRICHT SICH BANN

    DIE DEUTSCHE FRAU IST DER BAGEL ZUM SARG DEUTSCHLANDS

  55. Absolut aufschlussreich ist in dem Zusammenhang das frisch erschienene Buch von von Hamed Abdel-Samad
    .
    Mohamed: Eine Abrechnung, erschienen am
    1. Oktober 2015
    .
    .
    Und natürlich auch lesenswert:
    „Böse Gutmenschen“ von Bernd Höcker!

  56. OT!

    Vorhin auf RT!!!:

    31 U.S. State Governors said they would refuse to accept Syrian Refugees.
    31 U.S. Governors sagen, sie würden die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen verweigern.

    und

    U.S. House passes Bill to halt process of accepting Syrian, Iraqi Refugees.
    U.S. Haus verabschiedet Gesetzesentwurf, um die Aufnahme von syrischen und irakischen Flüchtlingen zu stoppen.

    Noch Fragen?

  57. #68 einerderschwaben
    .
    Nicht ALLE Frauen.
    Nur die Gutmenschenfrauen mit großem Hang, Teddybären (und sich!) zu verschenken.

  58. Focus:Bewegende Aktion auf den Straßen von Paris: Nach den jüngsten Terror-Anschlägen stellte sich dort ein junger Mann mit verbundenen Augen auf den Place de la Republique und bot den Passanten Umarmungen an.

    Neben sich hatte er zwei Schilder aufgestellt. Auf einem Stand: „Ich vertraue dir. Vertraust du mir? Wenn ja, umarme mich“, auf dem anderen war zu lesen: „Ich bin Moslem. Manche nennen mich Terrorist.“

    Viele Menschen fielen dem jungen Mann – teilweise weinend – in die Arme. Auch in der D O R T M U N D E R INNENSTADT fand die Aktion Nachahmer. Auch hier kamen die Menschen der Einladung zur Umarmung zahlreich nach.
    Nachtrag:
    Zu diesem Zwecke wurde das bekannte Piano aus Paris importiert, worauf ein Pariser traurige Melodien klimperte…

  59. @ #68 einerderschwaben

    Nennt mich Altmodisch, nennt mich Macho

    FAKT IST MIT EINER REINEN MÄNNERREGIERUNG WÜRDE DEUTSCHLAND NICHT VERRECKEN UND KEINE DEUTSCHEN WÜRDEN STERBEN WIE ES JETZT GESCHIEHT

    +++ ISIS-Terror im News-Ticker +++Von der Leyen sieht Bodeneinsatz in Syrien skeptisch

    Man muss Flintenuschi aber auch verstehen.
    Der Wickelpanzer ist noch nicht fertig, deshalb stehe ich einem Syrieneinsatz auch sehr skeptisch gegenüber. 😉

    @ #70 Blackbeard

    Vielen Dank für den TIP. Funktioniert. Bis dann

    Bitte, gern geschehen!

  60. #71 Marie-Belen
    .
    Danke für den Hinweis. Habe mich gleich beteiligt.
    Hier das Zwischenergebnis.
    Lässt sich sehen :). Tatsächlich satte
    66 Prozent!
    ———————————

    Darf Oberbürgermeister Stefan Schostok als offizieller Vertreter der Stadt auf einer Kundgebung sprechen, die sich offensichtlich gegen den AfD-Parteitag positioniert?

    So haben unsere Leser abgestimmt (1437 Stimmen):
    Schostok-Rede bei Demo

    Ja. Als Stadtoberhaupt sollte er sich immer und überall gegen Fremdenfeindlichkeit aussprechen. (452)
    31%

    Nein. Ein Oberbürgermeister darf sich nicht am Protest gegen eine demokratische Partei beteiligen. (948)
    66%

    Der Mann wird schon wissen was er tut. (37)
    3%

  61. #19 Marie-Belen (20. Nov 2015 08:20)
    #5 Marie-Belen (20. Nov 2015 07:59)

    WOW!

    Inzwischen haben schon 63% der Hannoveraner gegen die Aktion von Schostok gestimmt!

    „Darf Oberbürgermeister Stefan Schostok als offizieller Vertreter der Stadt auf einer Kundgebung sprechen, die sich offensichtlich gegen den AfD-Parteitag positioniert?“

    Sie stimmen immer noch ab.

    Scrollen.

    http://www.haz.de/

    …..

    Leider nur 63% der Stimmen nicht der Hannoveraner. Das wären dann ja 300.000 Nein Stimmen.

    Mein Nein haben die

  62. Die prägende Frage ist

    Warum der Staat die Islamisierung finanziell fördert?

    – Viele Islamisten sind arbeitslos weil Sie weder arbeitswillig noch integrationsfähig sind. Ihre angeblich einzige Einnahmequelle ist Hartz-IV, ein Dschihad-Lohn von dem Staat.
    – Bei der Errichtung von Moscheen werden die Grundstücke oft vom Staat bezogen, zu vorteilhaften Bedingungen, auf Kosten der Steuerzahler.
    – sogar Kindergeld wird für die viele Kinder üppig ausbezahlt auch wenn die Kinder eine von den Eltern ausgehender menschenverachtende Doktrin ausgesetzt sind.
    – Die Bildung von Clan-Strukturen zeigt, dass Nichtarbeitswillige und Nichtintegrationsfähige kriminell werden. Diese Leute fahren oft sehr teure Autos und müssen einen Besuch vom Finanzamt nicht befürchten. Unser eins schon. Es ist eine verkehrte Welt.

    Wenn diese Leute nichts zu befürchten haben, wenn es keine negative Konsequenzen für sie gibt, dann machen sie einfach so weiter und verachten die Gesellschaft, die ihnen Obhut und Sicherheit gewährleistet. Gleichzeitig werden es immer mehr.

  63. Verehrter Herr Thomas Schmid,

    genau darum müßte es gehen, genau diese Fragen
    gehören von der Politik und von den Medien an-
    gepackt. Aber leider kam man dieser menschen-
    verachtenden und abscheulichen Religion immer
    nur entgegen, anstatt sie zur Kritik und Hin-
    terfragung Ihrer unseligen Vorgaben aufzufor-
    dern. Im Gegenteil, die Politik und ihre Hel-
    fer haben das Geschwür Islam und sein Treiben
    vielerorts erst möglich gemacht. Schon lange
    fühlt sich eine Mehrheit der einheimischen
    deutschen Bevölkerung dieser abscheulichen
    Religionsausübung des Islams gegenüber unwohl.

    Ich frage mich also allen Erntes, Herr Schmid,
    warum Sie jetzt erst diese Fragen aufwerfen?
    Waren Sie nicht auch hin und wieder einer der
    in seinen Kommentaren den Islam vor Kritik in
    Schutz nahm? Nach dem islamischen Massaker
    (ich spreche ausdrücklich nicht vom islamis-
    tischen) von Paris, dessen Wurzeln einzig und
    allein in dem verwerflichen und verdorbenen
    Buch Koran und besonders in dem gewalttätigen
    Propheten zu finden sind, bin ich gespannt
    wie die Verantwortlichen in Politik und Medien
    reagieren werden. Sollten sie weiterhin ihrer
    Relativierungsmasche gegenüber dem Islam nach-
    gehen, werden sie mitschuldig an weiterem Un-
    heil. Seien es islamische Verbrechen wie in
    Paris, seinen es muslimische Kopftreter hier
    bei uns in Deutschland oder seien es Vorfälle wie einer Frau nicht die Hand zu geben und
    viele andere dieser schändlichen Verhaltens-
    weisen.

    Jetzt ist tatsächlich der Punkt erreicht, wo
    die Politik (übrigens besonders die linke Sei-
    te) sich entscheiden muß, ob sie dem Geschwür
    Islam weiterhin den Hof macht oder sie seine
    Vertreter und Funktionäre in die Schranken
    weißt und zur Anpassung an hiesige Lebens-
    kultur und Praxis auffordert. In Situationen
    wie diesen sollte es auch geboten sein, die
    sog. Religionsfreiheit in unserem Grundgesetz
    (wenn sie denn auch zu einer Gefahr für die
    Bürger werden könnte) zu überprüfen! Jeden-
    falls empfinde ich unsere grundgesetzlich ga-
    rantierte Religionsfreiheit was diese wider-
    liche Religion Islam betrifft, höchst bedenk-
    lich.

    Abschließend Herr Schmid, ich werde mit Inte-
    resse Ihre weiteren Kommentare zu diesem
    Thema verfolgen. Im übrigen werden Sie wissen,
    daß man Herrn Stürzenberger (einen lobenswer-
    ten Aufklärer in Sachen Islam) die Tage wegen
    seiner Aufklärung verurteilt hat. Das ist zwar
    in Österreich passiert, aber nicht minder ein
    Skandal! Nur weil er, Stürzenberger, angeblich
    nicht differenziert hätte und mehr oder weni-
    ger zum Ausdruck brachte jeder Muslim sei ein
    Terrorist. Das hätte man sicher auch anders
    sagen können, zweifelsfrei ist nicht jeder
    Muslim ein Terrorist (wobei ein ernsthafter
    an diesem Buch und Propheten hängender Muslim
    ich persönlich schon für gefährlich halten
    würde) aber die meißten Terroristen sind eben
    Muslime! Und hier muß man fragen warum?

  64. #49 Babieca; Bombengürtel mit Kontakt oder Näherungszünder?

    #57 archijot@gmx.de; Das mit Flüchtlingen und Einzelfällen bestreite ich. kein einziger der Eindringlinge ist Flüchtling, in nicht so seltenen Einzelfällen mag ein Flüchtiger dabei sein. Egal, wer aus einem sicheren Land einreist, hat nach deutschen gesetzen, die im übrigen schon seit JAhrzehnten gelten keinerlei Chance auf Asyl.
    Mir fällt jetzt auf die schnelle kein Land um uns herum ein, welches politische Verfolgung durchzieht. Das letzte war die Tätterä. Rip seit 26 Jahren.

  65. Apropos Hannover:

    Ferhat A. bedachte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Gangsterrap-Sprechgesang mit üblen Schimpfwörtern wie „Hundetochter“ und „Schlampe“, bekannte sich in dem auf YouTube einsehbaren Video als Muslim und wünschte ihr den Tod. Jetzt ist er zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

    Kleine Textprobe:

    Ich werde vor dir stehen, meine Pistole raushalten und dir in deinen Mund stecken.

    Kostet ihn 350 Euro. Hmmm…

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Geldstrafe-fuer-Beschimpfung-der-Kanzlerin

  66. Die Polizei, dein Depp vom Dienst….

    Gladbeck: Du kommst hier net rein
    „Von einer „kurzfristigen Irritation“ sprechen Verantwortliche bei Stadtverwaltung und Polizei. Innerhalb der Polizeiwache Gladbeck hat ein Zwischenfall, der sich Ende vergangener Woche ereignete, dagegen einigen Wirbel ausgelöst. Ein Polizeibeamter des Bezirksdienstes wollte sich in der Flüchtlingsunterkunft in Rentfort-Nord ein Bild von den Örtlichkeiten machen, „für den Fall eines Einsatzes“, wie einer seiner Kollegen sagt. Vom Hausmeister dort wurde ihm der Zutritt verwehrt, auf Weisung aus dem Rathaus, habe der gesagt und: Uniformierte seien nicht erwünscht. „Es ging nicht um die Uniform, es geht uns generell darum, die Privatsphäre der Flüchtlinge zu schützen“, sagt Peter Breßer-Barnebeck, Leiter des Amtes für Kommunikation der Stadtverwaltung. Polizeibeamte seien im übrigen beim Aufbau des Containerdorfes vor Ort gewesen und kennten deshalb die Örtlichkeiten. Arno Langanke, Leiter der Polizeiinspektion I, betont: „Nach einem Erlass des zuständigen Ministeriums dürfen wir auch unangemeldet in Flüchtlingsunterkünfte. Es handelte sich nach meiner Kenntnis in diesem Fall um ein Missverständnis, das aber schnell ausgeräumt werden konnte.““ http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/polizist-durfte-nicht-in-die-fluechtlingsunterkunft-aimp-id11297885.html#plx1001241229

    Neu Wulmstorf: Schlägerei in Unterkunft
    „In der Nacht zu Dienstag waren zwei Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in der Hauptstraße gegen 3:20 Uhr in Streit geraten, welcher schließlich eskalierte. Die beiden Männer (21 und 24) verletzten sich bei der tätlichen Auseinandersetzung gegenseitig. Sie mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei leitete gegen beide Männer Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Der Auslöser des Streits ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.“ http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Neu-Wulmstorf-Verletzte-nach-Streit-in-Fluechtlingsunterkunft-_arid,1174890.html

  67. OT- Französisches Fernsehen interviewte den Anführer der Terroristen bereits 2014:
    http://tundratabloids.com/2015/11/this-is-major-news-vlad-tepes-posts-interview-of-paris-massacre-planner-in-2014/
    Der Typ war wohlbekannt, hatte aus seinen Absichten nicht den geringsten Hehl gemacht, und NIEMAND reagiert. Nach der gleichen Blaupause geht das hier in Deutschland und anderswo. Es kann nur eine Frage der Zeit sein, wann hier ähnliches geschieht. Ist das noch Dummheit oder schon Absicht der herrschenden Politik? Wahnsinn.

  68. #77 Cassandra
    Der Mann wird schon wissen was er tut. (37)
    3%
    ————————–
    Das ist natürlich bei weitem am unwahrscheinlichsten 🙂

  69. …immer dies Gemaule an unseren Qualitäts-PlitikerInnen, -Politiker_Innen, -Politiker*innen und Politiker/Innen, auch Politikaxs (das ist genda) und unseren Redaktösen.
    Um nicht den gleichen Fehler zu machen, wie die Bayern, wo die bayerische Regierung noch immer auf die göttlichen Ratschläge z.B. vom unzuverlässigen Alois Hingerl, Dienstmann Nummer 172 auf dem Münchner Hauptbahnhof, wartet, da greift man nun in´s Volle. Endlich hat man es
    mit verlässlich ewig geltenden und unveränderbaren Offenbarungen zu tun. Sowas liefern den Politikern nicht mal die Kirchen, die das auch einsehen und sich wegen dieses Mangels selber auflösen.
    …und überhaupt… hier steht doch , dass die neuen emanziparoischen Kopftuchstudies ganz besonder doll Integration transportieren. Ewige Wahrheiten – das ist doch …grossartig ! Und Kopftuchfachbereiche sind dazu auch noch erheblich billiger als Grundlagenforschungsmaschinen in der Physik.
    Wenn jetzt…, ich sage ja auch nur „wenn“ – aber wenn jetzt auch noch rauskäme, dass z.B. die Oralgeräusche von Lann Hornscheidt ebenfalls ewige Wahrheiten darstellten, dann könnte man die komplette Naturwissenschaft einsparen, weil sie ja vergleichsweise doch nichts bringt. Stattdessen könnte man sie überall durch vertiefende Gender-& Peace-Studies plus Kopftuchwissenschaften ersetzen. Das gäbe Deutschland einen unvergleichlichen Wissenschaftsschub (*freu*) .

  70. Warum der Staat die Islamisierung finanziell fördert?

    – Viele Islamisten sind arbeitslos weil Sie weder arbeitswillig noch integrationsfähig sind. Ihre angeblich einzige Einnahmequelle ist Hartz-IV, ein Dschihad-Lohn von dem Staat.
    ——————
    Jeder Moslem hat in Deutschland seine Dschizya
    (Die Erhebung dieser Steuer von der unterworfenen nichtmuslimischen Bevölkerung zu bekommen).

  71. Ich habe es schon mal geschrieben:

    Man muss den Moslems helfen. Mein Vorschlag, ein Medikament.
    Kuckt mal gegen was das Zeug verwendet wird, passt doch oder?

    In Deutschland ist Haloperidol zur Behandlung von
    akuten und chronischen schizophrenen Syndromen,
    organisch bedingten Psychosen,
    akuten manischen Syndromen und
    akuten psychomotorischen Erregungszuständen
    zugelassen.

    Dabei wird Haloperidol meist zur Unterdrückung von Krankheitszeichen wie z. B. Wahn, Halluzinationen oder Denk-
    und Bewusstseinsstörungen sowie zur Vorbeugung gegen Rückfälle eingesetzt.
    Weiterhin kann Haloperidol nach Ausschöpfen aller anderen Behandlungsmöglichkeiten auch zur Behandlung von Tic-Erkrankungen (wie z. B. Gilles-de-la-Tourette-Syndrom) genutzt werden.

  72. #67 Stefan Cel Mare (20. Nov 2015 09:12)

    „Ich bin ein junger Tyrannosaurus Rex. Wenn Sie Vertrauen haben, umarmen Sie mich.“

    :)))

    Nach jedem islamischen Gemetzel ziehen Mohammedaner irgendeine beknackte Aktion durch. In der Vergangenheit war es regelmäßig das T-Shirt mit dem Aufdruck „Don’t panic, I’m islamic“.

    In Flensburg, vage aus dem Gedächtnis, war auch eine Moslemgruppe mit Zottelbärten, die damit rumrannte. Mindestens einer verschwand nach Syrien.

  73. Es waere aber auch besser solche aktionen wenn man sie denn vorhat nicht nicht hier zu veroeffentlichen.einfach machen ohne vorher oeffentlich darueber zu reden!!!! 🙁

  74. Pforzheimer Salafist Mounir I. übt Häuserkampf in Syrien

    Pforzheim. Das erste Opfer eines Krieges ist immer die Wahrheit – umso mehr, wenn sich aus Gründen der Lebensgefahr kaum unabhängige Journalisten im Kampfgebiet aufhalten. So gelangte auch die mutmaßliche Falschmeldung in die Welt, wonach in Syrien kämpfende IS-Terroristen angeblich getötet worden seien, darunter auch der aus Pforzheim stammende Mounir I. (21).

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheimer-Salafist-Mounir-I-uebt-Haeuserkampf-in-Syrien-_arid,1060894.html

  75. #10 Don Quichote

    In der Tat. Die WELT lässt mittlerweile jeden Quatsch im Kommentarbereich durchgehen, aber jede noch so sachliche Erwähnung der Religionsideologie Islam in Bezug auf die Masseneinwanderung und die Ursachen des dschihadistischen Terrors ist absolut tabu.
    Witziger Weise werden die Kommentare aber veröffentlicht, wenn man „Islam“ durch „Dings“ ersetzt.
    Wir leben in seltsamen Zeiten….

  76. #85 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Es kann nur eine Frage der Zeit sein, wann hier ähnliches geschieht. Ist das noch Dummheit oder schon Absicht der herrschenden Politik? Wahnsinn.
    —————————————————–
    Der pure Wahnsinn,was in Europa abgeht!

  77. Erste Asylbewerber ziehen in das ehemalige Thales-Gebäude ein

    Müde Gesichter, dennoch huscht über einige ein Lächeln, als das Thales-Gebäude an der Ostendstraße in Sicht kommt. Die 55 Männer, Frauen und Kinder laufen zu Fuß mit Plastiktüten oder Rucksäcken über das ehemalige Firmengelände, das ein Sicherheitsdienst mit sechs Mann rund um die Uhr bewacht. An der Schranke kontrollieren die Männer, wer herein möchte. Kameras überwachen das Gelände zusätzlich. Die meisten Flüchtlinge kommen aus dem Irak, viele aus Syrien und auch aus Afghanistan.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Erste-Asylbewerber-ziehen-in-das-ehemalige-Thales-Gebaeude-ein-_arid,1060675.html

  78. Alle Fragen in dem PI-Artikel sind mehr als berechtigt. Ebenso ist der Artikel von Thomas Schmidt auf der richtigen Spur mit einer kleinen Anmerkung: Der IS ist sehr wohl eine religiöse Kraft.

    Natürlich – das sollte man hier ruhig auch wieder einmal betonen – sind die meisten Mohammedaner friedlich und wollen keinen Terrorismus, ja verurteilen ihn sogar. Das ändert aber nichts daran, daß die meisten Mohammedaner gerne in ihrer islamischen Parallelwelt leben oder leben würden. – Unsere Gesellschaft kennt nicht mehr die Kraft, die einer Religion innewohnen kann. Das wissen anscheinend nicht einmal mehr viele unserer Pfaffen, die den Islam völlig ungehindert hier nicht nur dulden, sogar fördern.

    Man versucht hier mit Waffen gegen etwas anzugehen, das einen metaphysischen Hintergrund hat, das ist schwierig. Besser wäre es, der Islam bliebe in seinen Ländern, bis er sich aus sich heraus reformiert hat. Aber das ist erst einmal nicht zu erwarten, eben aus dem Wesen des Islam heraus.

    Auf jeden Fall sind unserer Gesellschaft islamische Schulen, islamische Zentren (Großmoscheen) und dergleichen nicht zuträglich. Manche haben „Integration“ so verstanden oder gedeutet, daß damit ein Hereinholen des Islam gemeint ist. Entweder wollten sie nicht sehen, oder eine andere Sicht war ihnen zu unbequem, oder sie waren so einfältig.

    Denjenigen, die rechtzeitig gewarnt haben, wurden nur Begriffe wie Ausländerfeindlichkeit, Rassismus oder „Nazis raus“ zugeworfen.

    Allmählich zeigen sich die Folgen dieser Verantwortungslosigkeit, es findet eine zunehmende Islamisierung statt. Viele werden sich noch sehr wundern.

  79. Flüchtlinge im Fischweier fühlen sich alleingelassen

    Derzeit sind es 43 junge Männer, überwiegend unter 25 Jahren, aus Gambia, Kamerun, Pakistan und Syrien, die dort zunächst für etwa zwei Jahre bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens eine Bleibe gefunden haben. Neben der sozialpädagogischen Betreuung über eine Heimleitung vor Ort waren es in den ersten Monaten zahlreiche Karlsbader Bürgerinnen und Bürger, die mit großem ehrenamtlichem Engagement in vielfältiger Weise Hilfestellungen leisteten.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Fluechtlinge-im-Fischweier-fuehlen-sich-alleingelassen-_arid,1060679.html

  80. Pforzheims neue Muslime: Flüchtlinge füllen die Moscheen – mit Grafik

    Pforzheim. 68 Prozent aller Flüchtlinge, die von Januar bis September 2015 nach Deutschland kamen, sind Muslime. Das bekommen die Pforzheimer Moscheen besonders bei den Freitagsgebeten zu spüren: Insgesamt vermelden die islamischen Gotteshäuser rund 100 bis 150 zusätzliche Besucher. Dabei zeigt sich aber auch, dass es deutliche Unterschiede zwischen den alteingesessenen und den neuen Muslimen gibt.

    http://www.pz-news.de/pzplus/pforzheim-plus_artikel,-Pforzheims-neue-Muslime-Fluechtlinge-fuellen-die-Moscheen-mit-Grafik-_arid,1058559.html

  81. #24 Kniprath
    .

    Und SO STIMMTEN die Leser bei t-online am 26.10.2015 ab. BETEILIGT HATTEN SICH
    zu dem Zeitpunkt, als ich das Ergebnis kopierte, 168.580 Besucher.
    Zahlen, die Bände sprechen und die die derzeitigen Wahlumfragen ab absurdum führen.
    Urteilen Sie selbst!
    ——————————————
    .
    26.10.15
    ———————–
    Umfrage
    Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre?
    Es haben 168580 Besucher abgestimmt.
    .
    CDU/CSU
    8.6%
    (14503 Stimmen)

    SPD
    8.3%
    (14003 Stimmen)

    Grüne
    1.8%
    (3024 Stimmen)

    FDP
    7%
    (11828 Stimmen)
    .

    Linke
    6.2%
    (10446 Stimmen)

    AfD
    60.5%
    (101907 Stimmen)

    eine andere Partei
    7.6%
    (12869 Stimmen)

    * Diese Nutzerumfrage ist nicht repräsentativ für die Gesamtbevölkerung. Online-Umfragen sind einem hohen technischen Missbrauchsrisiko ausgesetzt, die Ergebnisse dieser Umfrage könnten eventuell von Dritten manipuliert worden sein.

  82. Er ist keine religiöse Kraft, sondern eine, die sich außerhalb des Universums von Humanität und Mitleid stellt. Er ist eine Kraft des Bösen. Kein Gesprächsangebot, kein Wohlstandsversprechen kommt ihr bei.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Aha, schon wieder einer der Lügenpresse, der uns weismachen will, dass der Terror nichts mit Islam zu tun hat – und es ist der IS….

    Nur vom IS ist die seit einer Woche die Rede.

    Auf den kann man die Brutalität schieben, aber mit diesen Massenmorden wurde der Islam verbreitet, seit Mohammed bis heute.

    Sie wollen uns weismachen, die Terroristen sind soooo böse behandelt worden in Frankreich und Belgien, man hätte sie nicht anerkannt, sie fühlten sich dauernd abgelehnt, darum müssen sie den „Westen“ bekämpfen.

    Dabei weiss jeder, dass alle die furchtbaren Anschläge von guten Moslems verübt worden waren, die sich punktgenau an den Koran halten.

    Und die vielen Toten in Indien, China, Afrika auf Bali…. alles durch IS, durch die armen in Europa benachteiligten Moslemjungs verübt?

    Nein, durch Moslems, die den Koran so leben, wie er geschrieben ist!
    Kampf allen Ungläubigen!

  83. Die Kenntnislosigkeit der großen Mehrheit unserer Bevölkerung über die tatsächlichen grundgesetzfeindlichen Offenbarungen im Koran ist neben dem chaotischen Massenzustrom ohne Ende die eigentliche Gefahr für die Zukunft unseres Landes.

    Ich schätze es mittlerweile so ein, dass an dieser „Kenntnislosigkeit“ oder besser: Fehleinschätzung in den letzten Jahrzehnten durch die Politik und damit den Medien systematisch und gezielt gearbeitet wurde.

    Das, was die meisten sogenannten Orientalisten, aber auch führende Politiker über den Islam verbreiten, ist schlichtweg Desinformation.

    Diese Desinformation kann prinzipiell jeder durch eigene Recherche als solche erkennen. Das Problem ist jedoch, dass in weiten Teilen der Bevölkerung kein Bedürfnis besteht, diese zu erkennen.

    Selbst auf deutsch liegen mittlerweile viele Bücher vor, die das politisch expansive und repressive System Islam in verständlicher Form erklären und belegen.

    Aber die Bevölkerung ist gegenüber dem Islam auf ein autodestruktives Dogma unbedingter „Toleranz“ eingeschworen worden, von dem abzuweichen den meisten graut, da sie sich dann moralisch minderwertig und marginalisiert fühlen.

    Das geht in den meisten Fällen bis hin zu knallharter kognitiver Dissonanz.

    Deshalb habe ich schon seit längerem aufgegeben, in meinem persönlichen Umfeld Gespräche über den Islam zu führen.

    Einer sachlich argumentativen Ebene sind in Bezug auf den Islam auch (oder gerade?) die meisten Akademiker nicht zugänglich.

    Es geht um Glaube und Angst.

  84. Ich wette, dass die deutsche Regierung die kommende Steuer-und Abgabenerhöhungsorgie damit begründen wird, dieses Geld für die Finanzierung der Terrorbekämpfung und Stärkung der Sicherheitsbehörden verwenden zu wollen.
    Das damit in Wirklichkeit die frechen Forderungen der hier illegal einströmenden islamischen Wirtschaftsflüchtlinge finanziert werden sollen, wissen dann die wenigsten. Der völlig verblödete Durchschnittsdeutsche, der seine Informationen aus der Tagesschau und der Lügenpresse bezieht, klatscht noch Beifall, freut sich, das die Regierung etwas tut und wählt brav weiter die Einheitsparteien.

    Selbst nach mehreren Terroranschlägen mit tausenden Toten in Deutschland und Nachweis das die Täter über der die Balkanroute nach Deutschland kamen, wird sich absolut nichts an der politischen Agenda ändern. Im Gegenteil, die Antwort wird sein, noch mehr von den Musels hier aufzunehmen und deren unverschämten Forderungen noch schneller nachzukommen. Die momentane politische und gesellschaftliche Führung in Deutschland wird sich immer weigern, das offensichtliche zu erkennen und danach zu handeln. Das gleiche gilt übrigens auch für Frankreich, oder hat jemand mitbekommen, dass die Franzosen jetzt auch mal anfangen, den Islam und dessen jahrzehntelange Einwanderung in ihr Land zu hinterfragen ?

  85. #102 Wilhelmine (20. Nov 2015 09:52)

    Flüchtlinge im Fischweier

    Im ersten Moment hatte ich Hoffnung…

    ;).

  86. #29 Od1n (20. Nov 2015 08:33)

    Der wahre Grund für das momentane Übel ist, dass wir seit 70 Jahren nicht mehr die Wahrheit sagen dürfen

    Der wahre Grund für das momentane Übel ist ANGELA MERKEL.

  87. Merkel ist Frieden:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/staatsanwaeltin-klagt-intensivtaeter-16-wegen-mordes-an-id11304020.html#plx1553494595

    blockquote>
    Der brutale Überfall in Essen-Altendorf erregte Aufsehen: Zwei Jugendliche überfielen einen 43-Jährigen. Er starb. Jetzt ist Anklage wegen Mordes erhoben worden.

    Ein Schlag, ein einziger Hieb mit dem Ellenbogen ins Gesicht löschte das Leben des 43-Jährigen aus. Er starb, weil er ungebremst auf den Bordstein prallte und dabei schwerste Schädel-Hirn-Verletzungen erlitt. Nur sechs Wochen nach der Tat hat ein 16-jähriger Altendorfer jetzt die Anklage zugestellt bekommen. In seiner Zelle im Wuppertaler Gefängnis las er, dass Staatsanwältin Elke Hinterberg ihn als Mörder sieht.

    Zu zweit hatten der 16-Jährige und sein 15 Jahre alter Cousin aus Altenessen am 6. Oktober am Ehrenzeller Markt herumgelungert. Eine Flasche Wodka, gemischt mit Cola, leerten sie, der 16-Jährige will auch zwei Joints geraucht haben. Um zwei Uhr nachts fielen sie an diesem Mittwoch auf der Altendorfer Straße auf. Sie pöbelten Passanten an, beschimpften sie als „Scheiß Deutsche“, als „Blondies“.

    Türkischstämmig sind sie, der 15-Jährige ist aber Deutscher. Beide sind bei den Müttern aufgewachsen. Der Vater des 16-Jährigen soll in der Türkei eine Strafe wegen Beihilfe zum Mord verbüßen: 36 Jahre Haft. Den Vater des 15-Jährigen haben deutsche Behörden in die Türkei abgeschoben, nachdem er hier Straftaten begangen hatte.

  88. Sehr gutes Ergebnis bislang: 69 % !

    „Schostok-Rede bei Demo

    Darf Oberbürgermeister Stefan Schostok als offizieller Vertreter der Stadt auf einer Kundgebung sprechen, die sich offensichtlich gegen den AfD-Parteitag positioniert?
    So haben unsere Leser abgestimmt (1764 Stimmen):
    Schostok-Rede bei Demo

    Ja. Als Stadtoberhaupt sollte er sich immer und überall gegen Fremdenfeindlichkeit aussprechen. (507)
    29%

    Nein. Ein Oberbürgermeister darf sich nicht am Protest gegen eine demokratische Partei beteiligen. (1215)
    69%

    Der Mann wird schon wissen was er tut. (42)
    2%“

    http://www.haz.de/

  89. SATT“ GEHT NICHT AUF DIE STRASSE!!!

    Doch.

    Ich glaube nicht, dass die Pegida-Teilnehmer hungern. Hat nicht sogar die Systempresse geschrieben, dass sie leicht überdurchschnittlich gut situiert sind.

    Und auch was weniger friedliche Demonstrationen angeht: Glaubt irgendjemand, dass die Antifa, die jährlich am 1. Mai Berlin verwüstet, hungert?

    Tatsächlich ist es so, dass drückende Geldsorgen (oder andere persönliche Sorgen) jegliches politische Interesse ins Bodenlose abstürzen lassen, ganz zu schweigen vom Bedürfnis, sich mit Plakaten auf die Straße zu stellen. Geldsorgen führen schnell zu Depressionen und die gehen fast immer mit Antriebslosigkeit einher.

  90. Hier ein paar ausgesuchte Koranverse, die mit dem StGB, GG und den Werten einer zivilisierten Gesellschaft kollidieren:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.“

    Sure 2, Vers 106: „Wenn wir einen Vers (aus dem Wortlaut der Offenbarung) tilgen oder in Vergessenheit geraten lassen, bringen wir (dafür) einen besseren oder einen, der ihm gleich ist. Weißt du denn nicht, dass Allah zu allem die Macht hat?“

    Sure 2, Vers 171: “Bei den Ungläubigen ist es, wie wenn man Vieh anschreit, das nur Zu- und Anruf hört (ohne die eigentliche Sprache zu verstehen). Taub (sind sie), stumm und blind. Und sie haben keinen Verstand. ”

    Sure 2, Vers 191: ´Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”

    Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …” (Die “Ungläubigen” stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

    Sure2, Vers 216: Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Allah weiß Bescheid, ihr aber nicht.

    Sure 2, Vers 223: “Eure Frauen sind ein Saatfeld für euch; darum bestellt euer Saatfeld wie ihr wollt.“

    Sure 3, Vers 10: „Denen, die ungläubig sind, werden ihr Vermögen und ihre Kinder vor Allah nichts helfen. Sie werden (dereinst) Brennstoff des Höllenfeuers sein.“

    Sure 3, Vers 28: „Die Gläubigen sollen sich nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Freunden nehmen. Wer das tut, hat keine Gemeinschaft (mehr) mit Allah. Anders ist es, wenn ihr euch vor ihnen wirklich fürchtet. (In diesem Fall seid ihr entschuldigt.) Allah warnt euch vor sich selber. Bei ihm wird es (schließlich alles) enden.“

    Sure 3, Vers 54: „Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.“

    Sure 3, Vers 110: Ihr (Gläubigen) seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah.

    Sure 3, Vers 118 : “Oh ihr, die ihr glaubt, schließet keine Freundschaft außer mit euch. …”

    Sure 3, Vers 151: Wir werden denen, die ungläubig sind Schrecken, einjagen (zur Strafe) dafür, dass sie (dem einen) Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu er keine Vollmacht herabgesandt hat. Das Höllenfeuer wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Quartier für die Frevler!

    Sure 4, Vers 1: „O ihr Menschen, fürchtet euren Herrn, Der euch aus einem einzigen Wesen erschaffen hat; aus diesem erschuf Er ihm die Gefährtin, und aus beiden ließ Er viele Männer und Frauen sich vermehren. Fürchtet Allah, in Dessen Namen ihr einander bittet, und fürchtet Ihn besonders in der Pflege der Verwandtschaftsbande. Wahrlich, Allah wacht über euch. „

    Sure 4, Vers 11: Allah verordnet euch hinsichtlich eurer Kinder: Auf eines männlichen Geschlechts kommt (bei der Erbteilung) gleichviel wie auf zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es (ausschließlich) Frauen sind, (und zwar) mehr als zwei, stehen ihnen zwei Drittel der Hinterlassenschaft zu; wenn es (nur) eine ist, die Hälfte.

    Sure 4, Vers 34: “Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat… Diejenigen (Weiber) aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet – warnet sie, verbannet sie in die Schlafgemächer und schlagt sie…”

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so dass ihr alle gleich seiet. Nehmet euch daher keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswandern auf Allahs Weg. Und wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann ergreifet sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet; und nehmet euch keinen von ihnen zum Freunde oder zum Helfer.“

    Sure 5 Vers 33: „Die Vergeltung für die, die gegen Gott und seinen Gesandten Krieg führen und auf der Erde umherreisen, um Unheil zu stiften, soll dies sein, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder dass sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits ist für sie eine gewaltige Pein bestimmt,“

    Sure 5, Vers 38: „Wenn ein Mann oder eine Frau einen Diebstahl begangen hat, dann haut ihnen die Hand ab! (Das geschehe ihnen) zum Lohn für das, was sie begangen haben, und als anschreckende Strafe (nakaal) von seiten Allahs. Allah ist mächtig und weise.“

    Sure 5, Vers 51: „Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.“

    Sure 6, Vers 34: „Und es gibt niemand, der die Worte Allahs (durch die alles von vornherein bestimmt ist) abändern könnte.“

    Sure 8, Vers 12: ” … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

    Sure 8, Vers 17: „Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).“

    Sure 8, Vers 55: “Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.”

    Sure 8, Vers 56: Die Ungläubigen, welche durchaus nicht glauben wollen, werden von Allah wie das ärgste Vieh betrachtet.“

    Sure 8 Vers 68: Es wurde noch keinem Propheten erlaubt, Gefangene zu machen (statt sie zu töten), oder er müßte denn eine große Niederlage unter den Ungläubigen auf der Erde angerichtet haben.

    Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

    Sure 9, Vers 29: „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde – bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!“

    Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt und das ist die große Glückseligkeit.”

    Sure 9, Vers 123: „O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden und wisset, dass Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 17, Vers 33: „Und tötet niemand, den (zu töten) Allah verboten hat, außer wenn ihr dazu berechtigt seid! Wenn einer zu Unrecht getötet wird, geben wir seinem nächsten Verwandten (walie) Vollmacht (zur Rache). Er soll (aber) dann im Töten nicht maßlos sein (und sich mit der bloßen Talio begnügen). Ihm wird ja (beim Vollzug der Rache) geholfen (innahuu kaana mansuuran).“

    Sure 18, Vers 27: „Und verlies, was dir von der Schrift deines Herrn (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Es gibt niemanden, der seine Worte abändern könnte. Und du wirst außer ihm keine Zuflucht finden.“

    Sure 24, Vers 2: „Wenn eine Frau und ein Mann Unzucht begehen, dann verabreicht jedem von ihnen 100 Hiebe!“

    Sure 24, Vers 4: „Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80 Hiebe …“

    Sure 24, Vers 33 „…Und zwingt nicht eure Sklavinnen (fatayaat), wenn sie ein ehrbares Leben führen wollen, zur Prostitution, um (auf diese Weise) den Glücksgütern (`arad) des diesseitigen Lebens nachzugehen. Wenn (jedoch) jemand sie (wirklich dazu) zwingt, dann ist Allah gewiss nach ihrem erzwungenen Tun, barmherzig und bereit zu vergeben.“

    Sure 33, Vers 59: „Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben.“

    Sure 33, Vers 27: „Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“

    Sure 33, Vers 61: Ein Fluch wird auf ihnen liegen. Wo immer man sie zu fassen bekommt, wird man sie greifen und rücksichtslos umbringen (wa-quttiluu taqtilan).

    Sure 47, Vers 4: “Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande”

    Sure 65, Vers 4: „Und wenn ihr bei denjenigen von euren Frauen, die keine Menstruation mehr erwarten, (irgendwelche) Zweifel hegt, soll ihre Wartezeit (im Fall der Ehescheidung) drei Monate betragen. Ebenso bei denen, die (ihres jugendlichen Alters wegen noch) keine Menstruation gehabt haben. Und bei denen, die schwanger sind, ist der Termin (maßgebend), an dem sie zur Welt bringen, was sie (als Frucht ihres Leibes in sich) tragen. Wenn einer gottesfürchtig ist, schafft Allah ihm von sich aus Erleichterung.“

    Sure 66, Vers 2: „Allah hat für euch angeordnet, ihr sollt eure (unbedachten) Eide (durch eine Sühneleistung) annullieren. Allah ist euer Schutzherr (maulaa). Er ist der, der Bescheid weiß und Weisheit besitzt.“

    Sure 66, Vers 9: „Prophet! Führe Krieg gegen die Ungläubigen und die Heuchler (munaafiqien) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende! „

    Sure 71, Vers 20: „Allah hat euch die Erde wie einen Teppich ausgebreitet.“

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”

  91. #8 NahC

    Ich versuche seit Monaten, teils mit Erfolg, NACHBARN und FREUNDE mit Informationen zu versorgen.

    Das gelingt nur, mit SACHINFORMATIONEN DIE BELEGBAR UND ÜBER JEDEN ZWEIFEL ERHABEN SIND. Schimpfen, widerlegbare Aussagen oder Überreden-wollen schadet nur.

    ,

    Siehe meinen Kommentar 118

    Die Verse in ein Worddokument kopieren, ausdrucken, vervielfältigen und verteilen.

  92. Etwas OT: ISt das bei euch auch so, dass Pi seit kurzem nicht mehr von Google gefunden wird. Ich habs nicht genau verfolgt seit wann, könnte seit letztem Freitag sein, aber auch schon ein paar Tage länger. Früher hab ich nur Pi in die Zeile eingegeben und die Adresse stand da. Auf einmal nix mehr.
    Wenn da was dagegen gemacht werden kann, ist das aktuell wichtiger denn je. Schliesslich soll jemand der noch nix von uns gehört hat auch herfinden, ohne dass er die komplette Adresse kennt.

  93. Ich darf Einsteigern in das Thema dieses Buch empfehlen. – Den Islam über Mohammed und seine Taten zu erklären, ist die immer einleuchtende Methode. Vorversion als PDF kostenlos, hat mir neue Argumente aufgezeigt.

  94. klar: 90% der Flüchtlinge die angeblich vor dem IS nach Deutschland flüchten befürworten die Untaten des IS gegen den Westen…

  95. # 119

    wer jetzt nicht glaubt, dass diese Verbrecher und Terroristen mitten unter uns sind und mit dem unkontrollierten Flüchtlingsstrom kommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Die sollen mal lieber in die Flüchtlingsunterkünfte gehen und den Asylforderern den Hintern sauber machen…

  96. Bei der FAZ – und wohl nicht nur da – darf man gegen allerlei Symptome des Islam wie den IS und die Terroristen stänkern. Alle Kommentare, die diese Symptome auf den Islam zurückführen und mit entsprechenden Suren/Versen des Koran belegen, werden ratzfatz gelöscht. Katar zahlt schließlich nicht umsonst.

  97. Ich werde verrückt, wenn ich diese widerliche Kaddor (bei Maybritt Illner gestern abend) reden höre.

    Der Koran ist Friede pur – ich lache mich tot! Jeder redet darüber, wir sollen Sozialarbeiter einstellen. Kaddor meint muslimische natürlich! Die dann diesen Irrsinn verkünden dürfen.

    Warum finden keine öffentliche Lesungen aus Koran statt? Warum finden wir selbst jetzt, nach erneuten Anschlägen, nicht zurück zur Vernunft?

    Warum setzt das ZDF solche Lügner wie Kaddor oder Imam Meyer in Diskussionsrunden?

    Deswegen, völlig richtig:

    Die Kenntnislosigkeit der großen Mehrheit unserer Bevölkerung über die tatsächlichen grundgesetzfeindlichen Offenbarungen im Koran ist neben dem chaotischen Massenzustrom ohne Ende die eigentliche Gefahr für die Zukunft unseres Landes.

  98. #35 Reiner07 (20. Nov 2015 08:39)

    Weil das vereinigte Gutmenschentum keine Vorstellungskraft hat.

    Daran liegt es nicht. Das Gutmenschentum braucht spätesten seit Paris keine Vorstellungskraft mehr.

    Nein, diese Menschen treibt ein verfehltes ideologisches Gedankengut. Auf Englisch Brain Washing.

    Die vier Phasen von Gehirnwäsche sind:

    Demoralisierung
    Die Phase dauert Jahrzehnten. Derjenige der demoralisiert wurde ist anschließend nicht in der Lage Information rational zu bewerten. Er verleugnet alle Beweise, die seine verstörte Wahrnehmung nicht entsprechen.
    Destabilisierung
    Ins besonders attackiert der Angreifer die Ökonomie, die Außenpolitik und die Verteidigung an.
    (Mir fällt so eben beim Schreiben gerade ein, dass sowohl unser Verhältnis zu Putin und auch unsere Währung seit eine Weile Instabilität vorweisen).
    Krise
    Es wird eine Krise hervorgerufen oder sogar verursacht. Diese Phase dauert lediglich 6-8 Wochen an. (Wir werden seit 10 Jahren nur von diversen Krisen heim besucht. Die sog. „Fluchtlinkskrise“ ist aber auch ziemlich schnell aufgetreten).
    Normalisierung
    Man redet von der neuen Realität bis es in den Köpfen des Volkes Realität wird.
    Man kann es im Fernseher und in den Medien beobachten. So pervers wie es ist, plötzlich ist die DFB, VW oder Heidi Klum wichtiger als eine Völkerwanderung biblischen Ausmaßes.

    Schaut‘ Euch mal diese kurze Film-Ausschnitt (1985) mit einem ex KGB-Agent (Yuri Bezmenov) an.

    How To Brainwash A Nation (Englisch)
    https://www.youtube.com/watch?v=zeMZGGQ0ERk

    Man kann es 1:1 auf die heutige Situation übertragen.

  99. Der nächste Idiot meldet sich zu Wort:

    08:42 Experte: Terroranschläge haben wenig mit Religion zu tun

    Nach Ansicht des Freiburger Ökonomen und Terrorismusforschers Tim Krieger haben die Attentate von Paris wenig mit Religion zu tun. Er sieht eher einen Angriff sozialer Verlierer auf eine elitäre Gesellschaft, deren Integrationspolitik gescheitert sei, sagte Krieger der „Badischen Zeitung“.

    Als besonders gefährlich bewertet der Wissenschaftler Parallelwelten in manchen Vororten, über die selbst die Polizei keine Kontrolle habe: „Dort wohnen Tausende, die keine Chance sehen, je in die Gesellschaft integriert zu werden.“

    Dummfug. 1. Gibt es „soziale Verlierer“ aller Konfessionen und Nicht-Konfessionen. Aber ausschließlich Moslems metzeln in weltweitem Terror. Weil ausschließlich im Islam Gemetzel vorgeschrieben, gut und edel ist.

    2. Die Obersprengmu§el sind keine „sozialen Verlierer“, sondern Leute mit guter Ausbildung, oft reichem Elternhaus und allen Möglichkeiten im Westen/ in Islamien. Das fing mit Atta an und hört bei den Komanndeuren von Kaida, Boko Haram, IS, Hamas, Hisb’Allah noch lange nicht auf. Hat selbst die Welt inzwischen mitbekommen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148968896/Drahtzieher-des-Terrors-besuchte-katholische-Eliteschule.html

    http://www.welt.de/wirtschaft/article148967503/Warum-Aerzte-und-Ingenieure-in-den-Dschihad-ziehen.html

    Im Februar 2015:

    *http://www.welt.de/debatte/kommentare/article137876040/Nicht-Armut-macht-Terroristen-sondern-Gewaltlust.html

    Selbst die Alpen-Prawda hatte das bereits zum 11. September 2002, dem einjährigen Jahrestag des islamischen Angriffes auf die USA, begriffen:

    *http://www.sueddeutsche.de/politik/armut-und-terror-auf-falscher-faehrte-1.653255

  100. do=video&video_id=178

    #47 Aloha_Nacktbar (20. Nov 2015 08:48)

    OT Das Friseurblatt in Nöten :

    Beim Hamburger Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ droht wohl ein Abbau von bis zu 200 Stellen, wie der Branchendienst „Kontakter“ am Donnerstag gemeldet hat. Danach wäre bis zu einem Sechstel der Belegschaft von 1.200 Mitarbeitern betroffen. Bereits im Sommer hatte „Der Spiegel“ ein Sparprogramm über 15 Millionen Euro angekündigt, ohne jedoch konkreter zu werden. Die jetzt genannte Zahl der bedrohten Stellen wird vom Verlag als „reine Spekulation“ bezeichnet. Anfang Dezember soll eine Gesellschafterversammlung über das Sparpaket entscheiden. | 19.11.2015 17:02 Quelle : NDR.de
    —————-
    You made my day und verhaltene Freude keimt in mir auf!
    Hoffentlich bewahrheitet es sich auch.

    ————–
    #118 Der boese Wolf (20. Nov 2015 10:21)

    Wer wie Sie, als Nichtmuslim, frech aus „Datt Buch“ zitiert, kann nur ein Nahtzie sein.
    Ernsthaft.
    Das können Sie den Guties zehnmal unter die Nase reiben. Die WOLLEN nicht hören.
    Ausserdem sind die doch geistig von den Mosslemms oroanal schon so beglückt worden, dass ihnen eh schon Hören und Sehen vergangen ist.

  101. #61 Blackbeard (20. Nov 2015 09:03)

    Versuch‘ es mal mit 1) Zurück-Blättern (Knopf im Browser) und 2) F5-Taste (auf der Tastatur) anstatt dich jedes Mal neu anzumelden.

    Erläuterung Es Kommt manchmal so vor dass man ausgeloggt schient obwohl man es in Wirklichkeit nicht ist. Die Addresse „www.pi-news.net“ wird nach dem Absenden einer Kommentar oft „original.pi-news.net“. Dies verwirrt manchmal dein Browser. 🙁

    Zurück + Refresh beseitigt das Problem. 🙂

  102. #129 Tom Fielding

    Wer wie Sie, als Nichtmuslim, frech aus „Datt Buch“ zitiert, kann nur ein Nahtzie sein.
    Ernsthaft.
    Das können Sie den Guties zehnmal unter die Nase reiben. Die WOLLEN nicht hören.

    Es gibt tatsächlich militante Buntdeppen, die auf Realitätskontaminierung cholerisch reagieren, weil ihnen gerade eine Illusion zerstört wurde und gezeigt wird, jahrzehntelang dieser Illusion nachgeeifert zu sein.

    Das ist aber eher die Ausnahme. Die Meisten reagieren geschockt und mit Entsetzen auf Koraninhalte, die leicht nachprüfbar und über jeden Zweifel erhaben sind. Da sind in meinem Umfeld schon Viele unsanft aufgeweckt worden. Und es wird weiter aufgeweckt.

  103. OT u. nicht OT

    DER ISLAMCHIP IST AUCH IN MODERNEN MOSLEMS DRIN

    WENN MOSLEMS FROMM WERDEN, WERDEN SIE NICHT

    FRIEDLICH, SONDERN ANGRIFFSLUSTIG, WIE

    ES DER KORAN bzw. KRIEGSGOTT ALLAH BEFIEHLT!

    Mindestens vier der Mudschahiddin(Allah-Krieger) in der US-Anti-Terror-Datenbank:

    „“Der mutmassliche Drahtzieher der Anschläge von Paris, Abdelhamid Abaaoud, ist bei der Anti-Terror-Razzia in Saint-Denis getötet worden. Seine Cousine, Hasna Aitboulahcen*, sprengte sich in die Luft.

    Zwei Verdächtige sind auf der Flucht: Salah Abdeslam, und ein neunter Attentäter, der mit ihm im Auto gefahren sein soll.

    Bisher wurden fünf Attentäter identifiziert: Omar Ismail Mostefai (29, Franzose); Bilal Hadfi (30, Franzose); Brahim Abdeslam (31, Belgier); Samy Amimour (28, Franzose), Ahmad Al Mohammad (25, Syrer – vermutlich ein gefälschter Pass).

    Sieben Angreifer sind ums Leben gekommen – drei am Stade de France, drei in der Konzerthalle Bataclan und einer an einem Restaurant in der Nähe des Bataclan in Paris…““
    http://www.bernerzeitung.ch/ausland/attentate-in-paris/Bombenbauer-Mohammed-Khoualed-stellt-sich-der-Polizei/story/10107146

    Islamische Terroristin, Marokkanerin Hasna Aitboulahcen/Hasna Ait Boulahcen – Ex-Party-Luder – hat ihre Geburtsreligion Islam reaktiviert; der Islamchip war in ihr drin: vom Dschihad besessen!
    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Wer-ist-die-Kamikaze-Frau-von-Saint-Denis–26020770

    Fettklößchen Hasna Ait Boulahcen in der Badewanne 😛
    Danach hat sie wohl abgespeckt/trainiert:
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3325180/Two-fingers-world-Pictured-Europe-s-female-suicide-bomber-booze-loving-extrovert-nicknamed-Cowgirl-love-big-hats.html

    Hasna Ait Boulahcen, 26, das Partyluder mit dem geerbten Islamchip im Leib: Die Dschihad-Torte
    https://kosmologelei.wordpress.com/2015/11/19/die-jihadi-torte/comment-page-1/

    Nippelalarm in der Badewanne 😛
    http://www.floridanewsgrio.com/news/world/66100-hasna-ait-boulahcen-who-blew-herself-up-in-paris%E2%80%99-saint-denis-siege-pictured.html

  104. Wir schauen dem zu, weil wir nicht wahr haben wollen, dass Religion auch schlecht sein kann und weil wir zu feige sind, eine Religion und deren Anhaenger zu zerstoeren. Das war frueher anders. Wir muessen das wieder lernen.

  105. Marxen: Raub mit Messer in Unterkunft
    „Am späten Samstagabend gerieten gegen 23:00 Uhr zwei Bewohner der Flüchtlingsunterkunft am Schünbusch Feld in einen Streit, welcher schließlich in einem Raub mündete. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten zwei Männer gleicher Herkunftsländer in der Gemeinschaftsküche zunächst in einen Streit. Dann zog der 20-Jährige plötzlich ein Küchenmesser. Er bedrohte seinen Mitbewohner und zwang ihn zur Herausgabe seines Handys. Nachdem der bedrohte 23-Jährige sein Handy ausgehändigt hatte, zog sich der Täter damit in sein Zimmer zurück. Beamte nahmen den 20-jährigen Räuber schließlich in seinem Zimmer fest und brachten ihn in die Gewahrsamszelle. Bei der Durchsuchung des Zimmers fanden die Ermittler auch das geraubte Handy. Warum es in der Flüchtlingsunterkunft zu dem Streit kam, ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/3175888

    Türkheim: Polizeieinsätze in Unterkunft
    „Am 14.11.15 kam es gegen 20 Uhr zwischen zwei somalischen Asylbewerbern in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Wörishofer Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Bei Eintreffen der Polizei schlug ein 25-Järiger mit der Faust auf einen am Boden liegenden 20-Jährigen ein. Trotz der eingreifenden Streife ließ sich der Mann erst durch den Einsatz von Pfefferspray und der anschließenden Fesselung stoppen. Dabei beleidigte er die Beamten zudem. Um weiteren Streit zu unterbinden, verbrachte der Mann den Rest der Nacht in einer Haftzelle. Durch den Angriff wurde der 20-Jährige leicht im Gesicht verletzt. Der 25-Jährige erlitt durch den Pfeffersprayeinsatz Augenreizungen, die durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt wurden. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.
    Zu einer weiteren Streitigkeit mit Handgreiflichkeiten kam es zwischen dem 25-Jährigen und einem 18-jährigen Somalier am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr. Der Jüngere konnte den körperlichen Angriff des Älteren abwehren und blieb unverletzt. Der alkoholisierte Angreifer stürzte und zog sich eine Platzwunde an der Stirn zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Hintergründe sind noch nicht geklärt.“ http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Koerperverletzung-in-Gemeinschaftsunterkunft-in-Tuerkheim;art2756,2125311

  106. Ich habe mal etwas gegoogelt.

    Gebt das auch mal selbst bei Google ein denn es kommen viele Antworten und die Sache ist umfangreich.
    Wie oft betet ein Muslim?
    Wie lange betet ein Muslim?
    So wie ich das sehe kommt da locker ein Arbeitstag dabei raus.
    Das ist sehr anstrengend.

  107. @Babieca:
    Zitat:

    Er sieht eher einen Angriff sozialer Verlierer auf eine elitäre Gesellschaft, deren Integrationspolitik gescheitert sei, sagte Krieger der „Badischen Zeitung“.

    Das ist tatsächlich genau die gleiche Lüge wie „satt geht nicht auf die Straße“, die ich in #117 angezweifet habe.

    Es gibt zwar tatsächlich unter eingewanderten Moslem eine Menge sozialer Verlierer, das liegt an ihrer geringeren Intelligenz, die sich auch durch noch so viel Integrationsbemühungen nicht steigern lässt. Aber genau diese Sozialen-Verlierer-Moslems werden NICHT zu Dschihadis!

    Es sind mit ganz wenigen Ausnahmen diejenigen, die „es geschafft haben“, die KEINE persönlichen Sorgen haben. Erst, wenn die persönlichen Bedürfnisse (finanzielle Sicherheit, Status) befriedigt sind, fangen Leute an, sich für Politik zu interessieren, zu der auch der Anteil des Islam gehört, der zu Terrorismus führt. Ein armer Moslem, der sich tagtäglich Sorgen macht, wie er seine Rechnungen bezahlt, mag zu Allah beten, er möge ihm einen Lottogewinn schenken, aber für politreligiöses Dahergerede hat er keinen Kopf.

    Diesbezüglich reagieren alle Menschen gleich. Demonstranten (Pegida), Randalierer (Antifa), Dschihadisten (Moslems) und Revoluzzer ganz allgemein sind Leute, denen es privat gut geht!

  108. warum:

    weil wir verlernt haben,
    bevor wir über etwas reden und urteilen,
    die grundlegenden Sachverhalte
    zu klären und darzustellen.

    der Koran ist unveränderbares Wort Allahs s.N.s.v
    er ist nicht auslegbar
    zur Durchsetzung seiner Gebote darf auch gelogen und verschleiert werden.

    im übrigen Koran Sure 47,7

    das Motto für uns muss sein:
    Unterwerfung oder Kampf um unsre Werte

  109. Ach so, was ich vergessen habe (fehlt ja auch in der logischen Struktur): Wenn die Hintermänner der Instrumentalisierung das Islam entmachtet wären, dann müßte der Islam beseitigt werden. Denn selbstverständlich mordet der Islam auch ohne Hintermänner. Aber wegen der Hintermänner ist wer momentan auch Opfer. Wenn die Hintermänner entmachtet wären könnte man sich voll auf seine Täterschaft konzentrieren.

  110. Nun ist die Katze öffentlich aus dem Sack. Laut unserem Parteiorgan „Bild“ plant Frankreich eine Welt-Koalition gegen den Terror. Bei 41 Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland stößt eine deutsche Beteiligung auf Zuspruch. Und weiter ist zu lesen „Neun von zehn Deutschen (91 Prozent) halten die nach den Pariser Anschlägen verschärften Sicherheitsmaßnahmen in Deutschland für angemessen. Lediglich fünf Prozent befürchten eine zu starke Beeinträchtigung ihrer Grundrechte, etwa durch Anordnungen wie verstärkte Polizeipräsenz und Personenkontrollen. Diese Haltung zieht sich durch alle Bevölkerungsgruppen und Parteianhänger.“

    Die Anschläge dienen als Legitimation Assad militärisch abzusetzen. Nebenbei werden wir immer mehr Sanktionen in unserem Land erdulden müssen unter dem Label „mehr Sicherheit“.

  111. GRÜNEN-CHEF IM INTERVIEW
    Özdemir:Wer rassistisch pöbelt, wird angezeigt

    Osnabrück. Kann sich Deutschland von Flüchtlingen freikaufen? Ist die Flüchtlings- Kanzlerin bei den Grünen beliebter als in der Union? Bis wann muss die Bundesregierung den verunsicherten Bundesbürgern klare Antworten zur Asylpolitik liefern? Dazu äußert sich im Interview Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Grünen.

    In Ihrer Partei steht die Flüchtlingskanzlerin allerdings hoch im Kurs – ist Schwarz-Grün ab 2017 vorgezeichnet?
    Die Grünen verzichten auf das kleine parteipolitische Karo angesichts der großen Herausforderung durch die Flüchtlingszuwanderung. Das ist gut. Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann trägt entscheidend dazu bei, dass wir zu geordneten Verfahren kommen.Tatsächlich entbehrt es nicht einer gewissen Ironie, dass die Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik bei uns mehr Unterstützung hat als bei ihrer Schwesterpartei CSU. Aber die Frage, mit wem die Grünen koalieren, wird erst dann beantwortet, nachdem wir die Wahl 2017 gewonnen haben. Bis dahin ist noch einiges zu tun.

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/634801/ozdemir-wer-rassistisch-pobelt-wird-angezeigt

  112. #101 Oxenstierna (20. Nov 2015 09:51)

    Natürlich[…] sind die meisten Mohammedaner friedlich und wollen keinen Terrorismus

    Viele wenn nicht sogar die meisten Muslime lehnen die westliche, christliche-geprägte Kultur grundsätzlich ab, etablieren stattdessen Parallelgesellschaften, welche nichts anders als ein islamischer Staat im Staat zu bezeichnen sind.

    One Man’s Terrorist Is Another Man’s Freedom Fighter

    Ich kann daher deine Behauptung gar nicht zustimmen.

    Woher willst du diese Kenntnisse habe? Ich kann kein einziges islamisch-geprägtes Land benennen wo es nicht kracht.

    Bitte daher um deine Aufklärung. Danke.

  113. #32 Religion_ist_ein_Gendefekt (20. Nov 2015 08:36)
    …wie die Verräter nur annehmen können, daß der herbeigerufene Barbarenmob leichter beherrschbar sei.

    Antwort: …die aktuellen „Volksvertreter“ spekulieren darauf das bis zur Unbeherrschbarkeit der Masse an Mohammedaner soviel Zeit vergeht… das sie für die Situation NICHT MEHR IN AKTUELLER VERANTWORTUNG STEHEN…

  114. #7 Opferstock

    Es gibt tatsächlich auch interessante Aspekte im Islam. Nämlich das Zinsverbot. Ewas was nie in Talk-Shows thematisiert wird. Warum wohl nicht.

  115. Wie man Muslimen und/oder den Islam verteidigenden Gutmenschen bei Diskussionen zum Thema „Die Terroristen sind keine (echten) Muslime“ bloßstellen kann:

    Man frage den Gegenüber, wer im Christentum als echter Christ gelte. Die Antwort dürfte sein: Jemand, der die christlichen Gebote befolgt und sich so verhält, wie Jesus (wenn er keine Antwort gibt oder auszuweichen versucht, dann selber diese Antwort geben und sagen, dass man dem ja wohl nicht widersprechen kann.)

    Dann das gleiche Spiel mit dem Islam: Ein echter Muslim ist ja wohl derjenige, der die koranischen Befehle und Aufforderungen befolgt („schlagt den Ungläubigen die Köpfe ab“ etc.) und so lebt und handelt, wie der Prophet Mohammed (der Ungläubige enthauptet, Blutbäder angerichtet, Frauen versklavt hat usw.). Und das ist ja genau das, was IS & Co auch tun. Also können die gar keine „falschen“ Muslime sein!

    Natürlich MUSS ein Moslem diese Schandtaten nicht begehen, um ein guter Moslem zu sein. Aber er ist aus Sicht der islamischen Lehre kein schlechter(er) Moslem, WENN ER ES TUT. Das ist die zwingende Logik dahinter, der springende Punkt!

    Wenn ein Moslem sagt, IS & Co würden den Islam verraten und mißbrauchen, dann verstößt er gegen seine eigene Ideologie (der Koran ist Allahs Wort und Mohammed sein Gesandter), und das gilt nach dem islamischen Recht als Abfall vom Glauben und muss mit dem Tode bestraft werden. Die Islam-Ideologie hat sich selbst in einen Käfig gesperrt, aus dem es kein Entrinnen gibt.

    Und das Argument „Das waren anderen Zeiten, das muss man im historischen Kontext sehen“ zieht auch nicht. Auch vor 1400 Jahren war eine solche Barbarei nicht die Regel. Lange davor hat es schon zivilisierte Kulturen wie die Ägypter, Griechen und Römer und Germanen gegeben, die dieser islamischen Unkultur weit voraus waren.

  116. Groteske Schlüsse in der FAZ:

    „Warum Pegida zur Strategie des IS gehört –
    Die Debatte bei Maybrit Illner liefert Hintergründe über die Ziele der Terroristen. Sie kennen den Westen besser als der sich selbst – und wissen, wie leicht die westlichen Gesellschaften polarisierbar sind.“

    Aus diesem höchst zweifelhaften Postulat werden dann diese üblichen Folgerungen gezogen – diese weltverbesserischen Eine-Welt- und Alles-wird-gut-wenn-nur-Ideen eben, die aus den Köpfen der Linksidealisten offenkundig durch nichts mehr zu entfernen sind. Sie kennen eben nur das eine Rezept, auch wenn sich die Medizin als wirkungslos erwiesen hat, wenn sie den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben versuchen:

    „Europäische Stabilität hängt nicht von befestigten Grenzen und fiskalischer Austerität ab, sondern davon, welches Angebot die europäischen Länder als offene Gesellschaften den marginalisierten Jugendlichen in ihren Vorstädten machen. Die Sehnsucht des IS nach offener Schlacht ist strategisch zu beantworten durch eine kohärente europäische Integrationspolitik. Die Feinde der offenen Gesellschaft bekämpft man am besten durch Offenheit.“

    Na dann los – völlig offen in den Untergang.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-maybrit-illner-warum-pegida-zur-strategie-des-is-gehoert-13922123-p3.html

  117. #154 Kapitaen Notaras (20. Nov 2015 11:36)

    Hans Hütt, der diesen Artikel verbrochen hat, ist ein eitler Wicht, der seine Legitimation ausschließlich aus der narzisstischen Spiegelfechterei und Nabelschau bezieht, die in Deutschland zur Zeit als „intellektuell“ gilt. Der Typ ist fleischgewordenes Iditotentum.

    Natürlich springt er auch bei den „Krautreportern“ rum – das Ding, bei dem auch Tilo Jung aktiv ist.

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=HANS+H%C3%9CTT

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=tilo+jung+achgut

  118. Wenn unsere Behörden, Politiker, Medien weiter nicht gegen diese Koranverteilaktionen vorgehen, dann sind sie nichts anderes als Terroristen gegen die Freiheit.

    Die Koranverteilaktionen sind nachweislich effektiv bei der Rekrutierung neuer Dschihadisten.

    Merkel muss weg und mit ihr noch eine ganze Reihe anderer Verräter an Demokratie und Vaterland.

  119. @vitrine:

    Nun ist die Katze öffentlich aus dem Sack.

    Als ob man sich’s nicht gleich gedacht hätte, dass die Islamisten mal wieder die Steilvorlage für das geliefert haben, was den Kontrollfreaks und Kriegshetzern ein Herzensanliegen ist.

    Das tun sie doch immer.

    Mein erster Gedanke, als ich von dem Anschlag gehört habe, war „false flag“. Ich habe noch keine Zeit gefunden, mich mit den Details zu befassen, aber von einem „let it happen“ gehe ich zumindest aus, vielleicht auch von einem „make it happen“, auch wenn die Ausführenden wirklich IS-ler waren. Schließlich ist der IS ja nicht ganz ohne „westliche“ Führung, um es vorsichtig auszudrücken. Natürlich wird der Koran benutzt, die Fußtruppen zu fanatisieren, der gibt das ja her.

    Und wer sich sich fragt, warum Darum:

    Laut unserem Parteiorgan „Bild“ plant Frankreich eine Welt-Koalition gegen den Terror. (…) verstärkte Polizeipräsenz und Personenkontrollen

    Es ist niederschmetternd, dass 91 % das befürworten (wenn’s stimmt!) und sogar 41 % in den Krieg ziehen wollen. Aber man muss sich damit abfinden, dass die Masse (in allen Völkern) so ist, wie sie ist.

  120. #157 Kaleb (20. Nov 2015 12:11)

    Die Koranverteilaktionen sind mit der Relionsfreiheit (Missionierungsarbeit) konform.

    Die Scharia-Polizei in Wuppertal konnte deswegen auch nicht belangt werden.

    Ich bin diesbezüglich für weitgreifende Gesetzesänderungen um diese Problematik schnell und schlagkräftig zu beseitigen.

    Ich bin auch für eine rückwirkende Wiederherstellung der geltenden Gesetzen: Migranten, die sich laut geltenden Gesetzen nicht hier sein dürften müssen wieder gehen.

    Geldleistungen müssen nicht gekürzt sondern gestrichen werden. Diejenige die mit dem christlichen Glauben Konflikt suchen und Diejenige, die mit dem hiesigen christlichen Rechtsstaat nicht einverstanden sind sollen abgeschoben oder zwecks Rehabilitation interniert werden solange sie eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen.

  121. ….wir haben uns prima integriert!

    Hier sind auch viele Gutmenschen_lemminge als willige Statisten in diesem „grandiosen“ Schauspiel mitgelaufen:

    https://www.youtube.com/watch?v=0qtWZDvE5cE

    …immerhin haben sie ja noch auf Deutsch gebetet und die deutschen „Freunde“ haben brav geantwortet und bezeugt, was sie nicht mal wissen konnten….
    😆

    …dachte damals schon, wie peinlich das alles sein würde, wenn die Wahrheit ans Licht kommt….

    Botschafter, Minister, Gauckler-Brief……

  122. Das Gesinnungsdiktatursystem zeigt erneut seine häßliche Fratze – und erweist PI erneut seine Reverenz! Sehr schön, danke!

    Die erste Auflage des „Alternativen Wissenskongresses“ im März in Witten, bei dem Professoren und rechte Publizisten vor 800 Zuhörern stundenlang Reden gegen Politiker, Banken, Medien und „Political Correctness“ hielten, hatte für erhebliches mediales Aufsehen gesorgt. Gegenüber dem WDR erklärte der Sozialwissenschaftler Sebastian Friedrich vom Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung, er sehe den Kongress als Teil „einer zunehmenden rechten Formierung“ in der Bundesrepublik. Das Spektrum reiche von der AfD über Pegida bis hin zu Blogs wie Politically Incorrect. Es werde Stimmung gemacht „gegen sexuelle Vielfalt, gegen Flüchtlinge, gegen den Islam“.

    http://www.derwesten.de/staedte/iserlohn/kein-platz-fuer-solche-veranstaltungen-id11299737.html#plx197199159

    II
    #155 Babieca (20. Nov 2015 11:46)

    Und gaaaanz langsam ziehen. 🙂

    Entscheidend war unter anderem, wie schnell am Seil gezogen wurde …
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kielholen

  123. Ich schätze der Anteil der Deutschen die sich über den Islam eine eigene Meinung bilden liegt bei < 5%. Der Rest hinterfragt die Lügenstaatspropaganda der friedlichen islamischen Bereicherung nicht weil er sich einfach nicht damit beschäftigen will. Dabei sind die Zusammenhänge mehr als offensichtlich, die Lüge von der friedlichen "Religion" Islam sehr leicht entlarvt. Der Anteil wird auch nicht wesentlich steigen. Der Durchschnittsdeutsche nimmt leider keinen Koran zur Hand oder besucht eine kritische Website zu Mohammed und der islamischen Geschichte. Das Problem ist das ungleiche öffentliche Meinungsangebot zwischen Toleranz des Islams und Patriotismus bzw. Islamkritik. Hier müssen wir drehen und der Lügenpresse den Rang ablaufen!

  124. @ #121 Der boese Wolf (20. Nov 2015 10:21)

    Danke guter Wolf, diese Sammlung hat mir noch gefehlt.
    Ich hoffe Du hast diese ganzen Zitate nicht „aus dem Zusammenhang gerissen… 😀 ….(kleiner Joke am Rande)

  125. #162 johann (20. Nov 2015 12:39)

    Die neueste Umfrage für Baden-Württemberg finde ich enttäuschend und unerklärlich:
    Die Grünen kommen auf 27 Prozent und die AfD nur auf 6, wie kann das sein?

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    Und auch in Rheinland-Pfalz liegt die SPD imme noch bei 33 und die AfD nur bei 5 Prozent.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    —————————

    Es fehlt immer noch die eigene unmittelbare Betroffenheit bei vielen. Was ibs. mit dem Anschlag in Paris zu beobachten ist, ist jetzt eine weitere Gewöhnung. Sprüche, wie, daran werden wir uns gewöhnen müssen, es gibt keine umfassende Sicherheit etc. machen die Runde. Dazu immer wieder die vermeintliche Erkenntnis, dass das alles mit dem Islam an sich nichts zu tun hat. Dazu ferner heute Morgen bei N 24 auch noch ein Jürgen Todenhöfer, der sein neustes Buch über den Bürgerkrieg in Syrien erklären darf und zu dem Ergebnis kommt, die Anschläge seien ein Reflex auf 200 Jahre europäischer Kolonialisierung des Nahen Ostens und, und, und.

    Die Islamisierung Europas ist m.E. durch nichts mehr aufzuhalten. Es wird zwar noch dauern und mit etwas Glück werden wir bis zu unserem Ableben dem Schlimmsten noch entgehen aber es passiert jetzt eben. Und ich bin dazu inzwischen auch der Meinung, dass, wer nicht hören will eben fühlen muss. Gerade die Deutschen wissen ja gut, wie so was geht.

  126. OT
    Terrorist-Mohammed-Verehrer betreiben UmarmumgsDschihad:
    «Ich bin kein Terrorist!»
    Auf der ganzen Welt lassen sich Muslime umarmen

    Schön, und im Herzen weiterhin den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren?!!

    Diese üble Propaganda streut Sand in die Augen der Kufar (Unter-menschen), lenkt ab von dem eigentlichen Problemen.
    So würde das Übel an der Wurzel gepackt:
    Muslime sollen auf die Straße gehen und sich glaubhaft vom Terroristen Mohammed distanzieren.
    Wenn Muslime es ernst meinen mit „ich bin kein Terrorist“, dann sollen sie öffentlich alle ihre Literatur verbrennen, die den Massenmörder und Faschisten Mohammed als göttlich-unfehlbar-ewig verehrt. Dazu gehören Koran, Hadithe, …
    Jedes Blatt einzeln und sich dabei für die mörderische Schuld seiner Vorfahren entschuldigen (270 Mio. Todesopfer).
    Muslime könnten auch Spenden sammeln und den aus Syrien vertriebenen Christen und Jeziden ihre Häuser in Syrien wieder aufbauen.
    Alles anderer Aktivismus von Terrorist-Mohammed-Verehrern ist Taqiyya und damit letztlich Dschihad zur weiteren Verbreitung der Scharia also flankierende Beihilfe zum mörderischen Dschihad, kurz: UmarmumgsDschihad.

    http://www.bzbasel.ch/panorama/vermischtes/ich-bin-kein-terrorist-auf-der-ganzen-welt-lassen-sich-muslime-umarmen-129748568

  127. Die Frage nach dem Warum ist einfach beantwortet. Probleme bzw. die Realität sind so nervig, so anstrengend und besonders der Deutsche verlässt ungern, am besten gar nicht, seine Komfortzone. Das Denken überlässt er anderen und die Verantwortung gleich mit, am liebsten auch für sein eigenes Leben. Das gleiche tut er mit seinen Mitmenschen, da steckt er seine Nase in sämtliche Angelegenheiten der anderen und drängt ihnen ungefragt seine, oftmals sehr unqualifizierte, Meinung auf. Was bereitet dieser brutalen, faschistoiden Ideologie einen besseren Nährboden?

  128. #124 Schlagwort

    Den Islam über den Terroristen Mohammed und seine Taten zu erklären, ist die immer einleuchtende Methode.

    Ja, sehe ich auch so! 😉

    #121 Hallo liebes Schaf im bösen Wolfspelz:
    Die Koranverse sind natürlich auch wichtig für Personen, die tiefer einsteigen wollen.
    Wir ergänzen uns gegenseitig!

  129. Leider bleiben viele Kommentartoren nur an der Oberfläche und gehen nicht zur Wurzel.
    Nämlich warum der Koran außen vor bleibt.

    Wegen der engen wirtschaftlichen Verflechtung des Großkapitals und den politischen Eliten mit dem arabischen Raum. Die wollen ihre islamischen Geschäftspartner nicht verprellen.

    Kleines Beispiel zum Einstieg:

    Air Berlin wäre ohne das Geld der arabischen Etihad schon lange pleite. Die Pleite Air Berlins würde das gesamte Projekt Flughafen BER obsolet machen, da sämtliche Planungen auf Air Berlin fußen.
    Auswirkungen auf die Regierung wären klar, weshalb durch sie die Codesharing Flüge zwischen AB und Etihad ständig sondergenehmigt werden.

    Weitere Infos zu Verflechtungen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-saudi-arabische_Beziehungen

    Nachfolgend auch noch ein Link zu einem Artikel der Deutschen Konservativen

    …„Marionetten der globalen Konzerne“
    Die Islamisierung unsere Wirtschafts- und Finanzwelt belegt aber auch, warum Politik und Medien – als Marionetten der globalen Konzerne –  sich so vehement hinter diese Entwicklung stellen und dabei unsere Geschichte und unsere Kultur vernachlässigen…

    mehr unter

    http://www.konservative.de/Aktuelles/Die-Islamisierung-unserer-Wirtschafts-und-Finanzwelt

  130. #169 buntstift

    Deutsche bekommen ihren Mund nur bei anderen Deutschen auf. Da wird sich beschwert, gemaßregelt, gegängelt und denunziert was das Zeug hält.

  131. In der jetzigen Konstellation von Lobbyismus,Wirtschaft und Politik wird es zu keiner Restriktion gegen den Islam kommen.
    Gülen ist Milliardär,Saudi Arabien und andere Golfstaaten haben Kohle ohne Ende und der Wirtschaft tropft der Zahn nach Aufträgen.
    Sobald aber den Musels hier das Leben schwer gemacht wird,brechen diese Einnahmequellen weg…
    Den Rest kann man sich ja denken….
    Die Innere Sicherheit wird auf dem Altar der Wirtschaftslobby geopfert….

  132. Aus den Zeitungen habe ich in diesen Tagen folgende Informationen herausgefiltert:

    – Es gibt keinen Koran
    – Kerzen und in Landesfarben getauchte Bauwerke schützen wirksam vor Terror-Attentaten
    – Flüchtlinge senken die Kriminalität
    – Besorgtheit ist Faschismus
    – Boy-Groups waren gestern, Selbstmord-Attentäter sind unsere neuen Lieblinge, deshalb zeigen die Nachrichtenseiten gerne große Grinsefotos von ihnen.
    – Das Pack lauert an jeder Ecke

  133. Vielleicht könnte man das Problem mal loslösen vom Label „Religion“? Also z.B. die Koranverteiler, Korandruckereien, Buchhändler usw. anzeigen wegen Verbreitung von gewaltverherrlichenden und zu schweren Straftaten aufrufenden Schriften? Ohne den Titel (Koran) oder den Zusammenhang (Islam) dabei explizit zu nennen?

    Selbst wenn das irgendwie juristisch abgeblockt wird, könnte man mit den Begründungen wieder neue Ansatzpunkte gewinnen. Z.B. wenn es heißt, daß das erlaubt ist weil Gewalt nun mal zum Islam gehört o.ä.

  134. Packistan (20. Nov 2015 08:49)
    Genau so ist es. Widerlinge überall in Front. Natürlich nicht nur bei Springer. FAZ keinen Deut besser, trotz einiger Alibi-Artikel („Aber wir haben doch schon immer…“). Vom Fernsehen ganz zu schweigen…

    Google scheint PI tatsächlich eliminiert zu haben, komme nur über Notfallblog hierher…

    Zinsverbot im Islam, dass ich nicht lache; die kommen schon auf mehr als ihre Kosten…Heißt eben nur nicht „Zinsen“… dringt Islamschleimerei nun auch bei PI ein?

  135. NATO is harbouring the Islamic State

    Why France’s brave new war on ISIS is a sick joke, and an insult to the victims of the Paris attacks

    Turkey has also played a key role in facilitating the life-blood of ISIS’ expansion: black market oil sales. Senior political and intelligence sources in Turkey and Iraq confirm that Turkish authorities have actively facilitated ISIS oil sales through the country.

    Last summer, an opposition politician estimated the quantity of ISIS oil sales in Turkey at about $800 million?—?that was over a year ago.
    By now, this implies that Turkey has facilitated over $1 billion worth of black market ISIS oil sales to date.

    https://medium.com/insurge-intelligence/europe-is-harbouring-the-islamic-state-s-backers-d24db3a24a40#.bzuep6o3t

  136. #171 the.sprevan
    #173 Blimpi und andere: –>

    Die weltweit größten Konzerne haben sich unsere Regierungen untertan gemacht. Ist Widerstand gegen diese Diktatur zur grundgesetzlich gebotenen Bürgerpflicht geworden?
    http://www.business-reframing.de/die-mafia-beginnt-mit-verbrechen/

    Die Kapitalmärkte üben auf die Unternehmensführer und ihre Belegschaften einen gewaltigen Druck aus.
    http://www.business-reframing.de/vw-und-die-deutsche-bank-werden-hingerichtet/

  137. #145 Biloxi (20. Nov 2015 11:18)

    GRÜNEN-Politikerin läßt die Maske fallen

    Hier spricht eine Vertreterin der in Hamburg regierenden Grünen, Frau Dr. v. Berg, Vorsitzende des Schulausschusses in der Bürgerschaft, offen aus:

    Deutschland, Hamburg wird sich radikal verändern – in 20, 30 Jahren werden wir gar keine ethnischen Mehrheiten mehr haben in unserer Stadt – und „DAS IST GUT SO!“
    https://www.facebook.com/afd.fraktion.hamburg/videos/1059619620749323/?hc_location=ufi
    =====================================
    Das könnte falsch sein.
    Wenn Türken bzw Araber regieren, die machen dann einzweites Gemtzel wie bei den Armeniern 1922

  138. #5 Marie-Belen (20. Nov 2015 07:59)

    In Hannover setzt sich der Oberbürgermeister an die Spitze einer Demonstration gegen den Parteitag einer demokratischen Partei, der AfD, die die Zuwanderung der Mohammedaner stoppen möchte.
    =====================================
    Ich kann mich noch an einen Kasseler OB erinnern, der zuviel Ausländer als inakzeptabel bezeichnete.

  139. #176 leonhard hagebucher

    Zinsverbot im Islam, dass ich nicht lache; die kommen schon auf mehr als ihre Kosten…Heißt eben nur nicht „Zinsen“… dringt Islamschleimerei nun auch bei PI ein?

    „Die“ kommen auf ihre Kosten, weil die Mehrheit der Deutschen „die“ eingeladen hat.

    Auch wenn es schmerzt, weil’s so schön ins Bild passt, der Islam trägt nicht die Schuld an Wuchermieten, Wuchernebenkosten, Wuchersteuern, Wucherstrom usw. usf. in Deutschland.

    Das ist eine Tatsache und keine „Islamschleimerei“.

  140. #152 vitrine (20. Nov 2015 11:28)

    #7 Opferstock

    Es gibt tatsächlich auch interessante Aspekte im Islam. Nämlich das Zinsverbot. Ewas was nie in Talk-Shows thematisiert wird. Warum wohl nicht.

    Sorry, da muss ich widersprechen. Das ist „Herz-Jesu-Sozialismus“ im Stile von Heiner Geissler und Norbert Blüm (beide CDU), die den Zins(eszins) und seine Folgen gerne mal als 8. Weltwunder bezeichnen.

    Kapital ist in der (sozialen) Markwirtschaft ein Produktionsfaktor genauso wie Arbeitskraft und „Grund und Boden“ (Energie, Rohstoffe usw.). Und wenn man dieses einsetzt, kommt im guten Falle hinten mehr raus als man vorne reingesteckt hat, ansonsten macht es keinen Sinn. Man füttert ja auch eine Kuh mit Gras, damit sie Milch und Fleisch gibt, und nicht, damit sie einem auf den Kopf scheiXt.

    Und warum wohl kommen die muslimischen Länder wirtschaftlich nicht auf die Beine und sind jetzt alle am Ende? Die Juden haben es vorgemacht (Geldverleih mit Zinsen), die Christen haben es ihnen nachgemacht und perfektioniert (was auch oft hemmungslos zu weit ging und dringend reglementiert werden muss!)

    Aber die Moslems habens wie auch bei allen anderen Dingen einfach immer noch nicht kapiert und glauben nach wie vor, Allah würde alles richten und alles werde gut, wenn man an ihn glaubt (oder glauben muss, denn wer’s nicht glaubt, der muss dran glauben)

  141. #183 Libero1

    Mag sein, aber der Schuldenberg ganzer Staaten ist dann wie entstanden?

    Und wo kommt bitte mehr raus, wenn Länder der dritten Welt Kredite incl. der horrenden Zinsen bekommen, die sie sowieso nicht zurückzahlen können?

    In Israel leben mittlerweile sehr viele Menschen am äußersten Existenzminimum. Können kaum noch die hohe Wohnungsmiete aufbringen und haben mehrere Jobs gleichzeitig.

  142. Herr Schmid ist ein verwirrter Alt68er, der nach seiner Ablösung als Herausgeber und Chefredakteur der Welt wieder zu seinem alten Glauben zurückgefunden hat.

  143. OT #181 2020

    Ein spätes Album der Beach Boys heißt „20/20„. Davon zwei Titel. – Was sagt der Terrorstratege seinen Korangläubigen nach einem erfolgreichen Anschlag wie in Paris? Genau:

    Beach Boys – Do It Again
    https://www.youtube.com/watch?v=CQxdx-ScCvg

    Und was sagt der Korangläubige, wenn er die Detonation einer Bombe hört? Genau:

    I can hear music (Kathy Troccoli and Beach Boys)
    https://www.youtube.com/watch?v=ICAsimtEsU8
    (Das ist also nicht die Originalversion von 20/20).

  144. Wer dem IS den Garaus machen will,
    muss den „totalen Krieg“ gegen ihm fuehren,

    ohne angezogener Handbremse und Glacehandschuhen.

  145. #163 johann

    Sie glauben doch nicht ernsthaft das die Wahlen in der BRiD mit rechten Dingen zugehen, oder?!
    Wenn Wahlen etwas bewirken, oder ändern könnten, wären sie verboten!!!
    Traurig, aber wahr!

  146. Hallo #85uli12us,

    das mit der Anzahl an Flüchtlingen verhält sich wie die Anzahl der Haare. Es kommt immer darauf an wo sie auftreten, in der Suppe oder auf dem Kopf.

    Sobald es irgendwo auf der Erde auch nur einen einzigen Flüchtling gibt, der vor Unrecht fliehen muss, dann ist dies schon relativ zu viel. Falls aber unter täglich mehr als 10.000 „Flüchtlingen“ nur etwa Null bis maximal 5 % tatsächliche Flüchtlinge vorhanden sind, dann sind die sich daraus ergebenden maximal 182.500 tatsächlichen Flüchtlinge pro Jahr sehr, sehr wenige.

    Es war vielleicht nicht ganz korrekt, dass ich in meinem Kommentar nicht von Ankömmlingen an detuschen Grenzen, sondern an den EU-Aussengrenzen ausgegangen bin.

  147. #190 Kniprath (20. Nov 2015 18:29)
    Sie glauben doch nicht ernsthaft das die Wahlen in der BRiD mit rechten Dingen zugehen, oder?!
    Wenn Wahlen etwas bewirken, oder ändern könnten, wären sie verboten!!!
    Traurig, aber wahr!
    ——————————————

    Bei Leuten wie Ihnen tippe ich immer auf SPD-ler. Sie wollen halt den Status Quo erhalten, nun, da der Coup gelungen ist, die CDU/CSU in eine Einheitspartei aus Linken, Grünen und SPD einzubinden.

    Wenn Wahlen nichts ändern, wie Sie sagen, wie kam dann die AfD in die Landtage?

  148. #4 Bernhard von Clairveaux
    ohne Luther hätten wir wahrscheinlich nicht halb Europa ausgerottet ,keinen Antisemiten übelster Sorte und keine Islam mehr …aber egal wir haben genug Probleme …um zu denken

Comments are closed.