schengenLebensverlängernde Maßnahmen sind Behandlungsmethoden oder Therapien, die bei einer lebensbedrohlichen Erkrankung Patienten noch möglichst lange am Leben erhalten sollen. Sie verlangsamen am Lebensende den beginnenden Sterbeprozess und können ihn auch qualvoll lange hinauszögern, wenn Patienten eigentlich längst bereit sind, aus dem Leben zu scheiden.

(Von Alster)

Heute, eine Woche nach den Anschlägen von Paris, beraten die 28 Innen- und Justizminister der EU-Staaten in Brüssel offiziell über verstärkte Maßnahmen zur Terrorabwehr und besseren Schutz der EU-Außengrenzen. Für Deutschland nehmen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) teil.

Bei dem Treffen der 28 Innen- und Justizminister in Brüssel soll es auch um die geplante Speicherung persönlicher Daten von Flugreisenden in Europa, strengere Auflagen für den Waffenschmuggel und Maßnahmen gegen die Terrorismusfinanzierung gehen. Geplant ist außerdem, dass künftig auch EU-Bürger bei der Ein- und Ausreise in die EU systematisch kontrolliert werden, um potenzielle Dschihadisten mit europäischem Pass aufspüren zu können.

Hinter verschlossenen Türen sollen im Vorfeld des Gipfels Gespräche stattgefunden haben, um herauszufinden, ob kleinere passfreie Reisezonen die Krise mindern könnten.

Ein EU-Diplomat sagte der Daily Mail: „Wir alle wissen, dass Schengen in Schwierigkeiten ist, und alle Parteien versuchen einen Weg zu finden, um die entstandene Belastung durch die Migrationskrise zu erleichtern [..] Wir haben noch keine Lösung vereinbart, aber wir sprechen miteinander und diskutieren verschiedene Optionen vor der Sitzung am Freitag.“

Eine Option soll wohl sein, osteuropäische Schengenmitglieder, zusammen mit Griechenland, Spanien und Italien im Rahmen eines radikalen Plans aus der Schengen-Zone zu kicken, um den passfreien Bereich der EU im Zuge der Migrationskrise zu retten. Nur die Gründungsmitglieder Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg und die Niederlande sollten erneut Grenzen zur Schaffung eines „Mini-Schengen“ ziehen.

Der ehemalige polnische Ministerpräsident und derzeitige EU-Ratspräsident Donald Tusk, sagte, die derzeitige passfreie Zone würde ohne radikale Maßnahmen zur Sicherung von Europas Außengrenzen scheitern. „Ohne Zweifel steht die Zukunft des Schengenabkommens auf dem Spiel, und die Zeit wird knapp“, so, Tusk, „die Uhr tickt, wir sind unter Druck, wir müssen schnell handeln.“

Zusätzlich soll es zu Einschränkungen der Waffengesetze kommen. Epochtimes berichtet:

Die EU plant als Antwort auf die Anschläge von Paris eine Verschärfung der Waffengesetze. Dabei ziele die Kommission u.a. auf den legalen Handel mit deaktivierten Waffen bis hin zu Leuchtpistolen. Es gibt allerdings berechtigte Zweifel, ob Terroristen sich Waffen auf legalem Wege beschaffen müssten, wenn es Millionen von illegalen und unregistrierten Waffen auf dem Balkan gebe. Solche Verschärfungen würden lediglich die Selbstschutzmöglichkeiten der Bürger weiter einschränken.

Bleibt die Frage, wer der schutzlose sterbenskranke Patient ist: Die EU oder die europäischen Bürger. Während des Sterbeprozesses arbeiten die Organe nach und nach immer weniger. Lebensverlängernde Maßnahmen kommen oft auch zum Einsatz, wenn Politiker (Ärzte), Medien (Pflegekräfte) und Kirchen (Angehörige) befürchten, ansonsten für unterlassene Hilfeleistung oder aktive Sterbehilfe verantwortlich zu sein. Wir sollten dem Chefarzt, der EU, den Prozess machen – jedenfalls versuchen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

82 KOMMENTARE

  1. „strengere Auflagen für den Waffenschmuggel“

    genau damit nur noch unsere politiker bei sowas mitmischen dürfen^^

  2. Die EU macht das, was sie immer macht, Augenwischereien und Durchhalteparolen.

    Pseudomaßnahmen zum Schutz der Grenzen, welche nichts bewirken und Repressionsgesetze um den „Normalbürger“ zu treffen und zu knechten.

    Einzig richtige Maßnahmen wären:

    -Islamverbot (Angola machts vor)
    -Grenzen dicht
    -Alle Asylforderer raus

  3. WIE RECHT ER HAT!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Großbritanniens Außenminister William Hague

    .
    ….hat die Euro-Zone als „brennendes Haus

    ohne Ausgang“ bezeichnet. „Es war

    Wahnsinn, dieses System zu schaffen,

    jahrhundertelang wird darüber´als eine Art

    historisches Monument kollektiven Wahnsinns

    geschrieben werden“,

    sagte der konservative Politiker

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  4. Auf Phönix läuft gerade der CSU-Parteitag. Sehr interessant. Parteitage sind immer interessant, um die „Innereien“ des Mainstreams zu erfahren („Lerne deinen Feind kennen“)

    Schaun mer mal was zum erwähnten Themenbereich so gesagt wird. Gerade wettert der Generalsekretär gegen Gender.

    Wir müssen den Mut haben nationale Entscheidungen zu treffen

    Klingt nicht schlecht was der CSU-GS gerade vom Rednerpodest tönen läßt.

  5. ja super Idee, die Grenze zu Polen schliessen und zu Österreich auflassen.

    Genau so handhabe ich einen Rohrbruch im Keller, ich gehe erstmal auf den Dachboden und mach die Luke zu

  6. Die Moslems haben unseren Verstand jahrelang mit ihrer dreckigen Taqiyya beleidigt. Diese Unehrlichkeit wird denen jetzt zum Verhängnis. Alle Moslems die jetzt noch abhauen können, sollten so schnell wie möglich aus der westlichen Welt verschwinden.

  7. Schengen muss in allen Ländern abgeschafft werden. Grenzen müssen massiv ausgebaut werden! Anders bekommt man den Terrorismus, und die massiv steigende Kriminalität in Deutschland nicht mehr in den Griff. Deutschland muss wieder einen robusten Bundesgrenzshutz aufbauen.

    Dazu benötigen wir leider völlig neue nichtlinke, nicht-neoliberal-globalistische Politiker und Parteien die die Macht in Bund und der Mehrheit derrt Länder übernehmen. Die auch auf das geplärre und gejammere der Wirtschaftsbonzen pfeiffen.

    Anschlag in Wien vereitelt!!

    Achtung, jetzt kommt der Hammer

    Verdächtige sind:

    Flüchtlinge mit niederländischen(!) Pässen!

    … …

    Nun rätseln die Geheimdienste über markierte Stadtpläne von Wien und Berlin, die eine Gruppe von Flüchtlingen bei sich im Gepäck hatte. Ein irakischer Flüchtling ist sich sicher:

    Auch Wien und Berlin sind Ziele des Islamischen Staates.

    Eine sechsköpfige, vor drei Wochen am Wiener Hauptbahnhof gelandete Gruppe von Flüchtlingen (allesamt Araber mit niederländischen, tunesischen, sudanesischen und syrischen Pässen) habe die gesamte Reise lang Stadtpläne der Hauptstädte studiert. Auf der Wien-Karte seien vier Punkte aufgezeichnet gewesen: das Rathaus, die Hofburg, der Stadtpark und der Stephansplatz. Auf der Berliner Karte seien vier Auslandsvertretungen und eine U-Bahnstation markiert gewesen. „Sie meinten, sie müssten sich die Örtlichkeiten einprägen“, so der Iraker gegenüber der „Krone“.

    … …

    Dieses ganze Asyltheater ist nur noch eine groteske mittlerweile tödliche Realsatire, geschrieben, inszeniert und aufgeführt von einer Gruppe politischer und gutmenschlicher Psychopathen und Vollbekloppter, die besser in einer geschlossenen Abteilung untergebracht wären, als an verantwortungsvollen Posten in Staat und Zivilgesellschaft wo sie dem deutschen Volk gewaltigen Schaden zufügen könnten, und auch schon zugefügt haben.

    Rest des Artikels hier lesen:
    http://www.krone.at/Oesterreich/Fluechtling_schlaegt_Alarm_Anschlagsplaene_fuer_Wien-Ziele_markiert-Story-482929

  8. Die EUdSSR gehört auf den Müllhaufen der Geschichte und genau da wird sie auch landen.Die Verantwortlichen dieser Vereinigung sind schuld an dem Massaker von Paris.Merkel und die EUdSSR müssen weg.

  9. FRAU MERKEL ; ICH HÄTTE DA EIN PAAR LÖSUNGSVORSCHLÄGE!

    ALLE AUSSENGRENZEN DER EU SCHLIESSEN ,SCHIFFE MIT FLÜCHTLINGEN ,DIREKT AN DEN STRAND ZURÜCK BRINGEN WO SIE HERGEKOMMEN SIND !PROBLEM GELÖST !

    Alle SOZIALSCHMAROTZERHEIME WERDEN AB SOFORT DURCH BEAMTE ÜBERPRÜFT UND Alle Asylanten registriert .

    Asylanten aus Anreinerstaaten direkt wieder dorthin ausweisen !

    Asylanten ohne Pässe direkt abweisen!

    Asyl NUR AUF ZEIT ! Krieg beendet ,ab nach Hause!

    Kein Familiennachzug !

    KEINE GELDLEISTUNGEN nur SACHLEISTUNGEN !

    Straffällige Asylanten direkt aus der Unterkunft in den Knast und OHNE Asylverfahren ausweisen!

  10. Die Verschärfung der Waffengesetze könnte vorsehen, daß selbst registrierte Waffen von gelisteten Besitzern (Jäger usw.) nur noch zentral ganz in der Nähe von Flüchtlingsheimen aufbewahrt werden müssen. Damit die Fachkräfte beim Erschallen von „Allahu akbar!“ nicht lange suchen müssen….
    Irgendwie muß die Fähigkeit der einheimischen Bevölkerung zur Selbstverteidigung endlich zerstört werden.

  11. Wann wird die EU endlich dort hin gebracht wo sie hingehört, auf die Müllhalde der Geschichte?

    Wieso schwärmen immer alle von der direkten Demokratie der Schweiz aber keiner will es umsetzen? Weil die ach so guten Linken denken, sie wissen besser was gut ist für uns als wir selber…

  12. Was die CSU auf ihrem Parteitag vorträgt, klingt durchaus interessant.Was den Rückbau der EU betrifft: Das halte ich dauerhaft für sehr gefährlich.In dieser Welt brauchen wir eigentlich ein vereinigtes, starkes und handlungsfähiges Europa.

  13. WARUM SOLLTEN SICH ANDERE EU-STAATEN AN DAS SCHENGENABKOMMEN HALTEN, DIE MERKEL WAR DIE ERSTE, DIE DIESES ABKOMMEN ÜBER ALLE ANDEREN STAATEN HINWEG GEBROCHEN HAT? SIE HAT DIE TEICHSCHLÄUSEN AUFGEMACHT, UND JETZT, WO DEUTSCHLAND ÜBERFLUTET WIRD UND UNKONTROLLIERT ABSÄUFT, VERLANGT SIE VON DEN ANDEREN SICH DOCH SOLIDARISCH MIT ÜBERSCHWEMMEN ZU LASSEN. DIE WOLLEN ABER KEIN „FREUNDLICHES GESICHT“ MACHEN, UND DABEI UNTERGEHEN. WENN ICH MEIN HAUS ABFACKEL, KANN ICH MEINE NACHBARN AUCH NICHT NÖTIGEN IHRE HÄUSER ANZUZÜNDEN, UM MIT MIR „SOLIDARISCH“ UNTERZUGEHEN. TJA FRAU MERKEL, PECH GEHABT, ES GIBT AUCH NOCH POLITIKER MIT REALEM MENSCHENVERSTAND.

  14. Nach muslimischen Terror und Flüchtlingsinvasion liegen die Grünen in Bawü bei 27 Prozent , die Afd bei nur6 Prozent. Ich kanns nicht glauben. Entweder die Menschen sind dumm oder es wird gefälscht.

  15. Ich kann dieses Gequatsche vom Islam bald nicht mehr hören. Juden, Moslems, Syrer, Marokkaner,Palästinenser……..dies hier ist, verdammt noch mal, Deutschland. Nicht einmal die Linken kapieren, das sie sich selbst mit ihrer Zuneigung zu dieser perversen Religion nichts Gutes tun.
    Der Islam ist weder Rechts noch Links. Der Islam ist nur der Scheiss Islam. PUNKT. Die Moslems gucken sich das alles einfach an. Unsere endlosen Debatten. Die endlosen Diskussionen. Das endlose Gesülze. Die brauchen nichts weiter zu tun als zuzusehen. Deutsche Linke hauen deutschen Rechten was aufs Maul. Und umgekehrt. Die Moslems warten einfach nur ab und sabbeln immer weiter von der „Religion des Friedens.
    MEHR GEHT NICHT. Am Ende vertragen sich dann die Moslems untereinander. Die Sunniten mit den Schiiten usw usw usw. So verbreitete sich diese Pest immer. Wake up little Susie…….

  16. ACH JA, FRAU MERKEL, DIESE POLITIKER MACHEN WENIGSTENS EINE POLITIK FÜR IHR VOLK, DASS VON DIESEN AUCH GEWÄHLT WURDEN, UM SCHADEN VOM EIGENEN VOLK ABZUWEHREN, WAR ÜBRIGENS AUCH IN IHREM AMTSEID EINE ZEILE, ABER WAS IST DENN SCHON EIN EID, WENN MAN DOCH MACHEN WILL WAS EINEM GERADE IN DEN SINN GEKOMMEN IST UND MAN DABEI AUF DAS VOLK SCHEIßT.

  17. So viel zum Thema Generalverdacht!

    Geplant ist außerdem, dass künftig auch EU-Bürger bei der Ein- und Ausreise in die EU systematisch kontrolliert werden, um potenzielle Dschihadisten mit europäischem Pass aufspüren zu können.

    Erst werden die Pässe allen Schmarotzern hinterher geworfen, anschließend sollen an den Grenzen auch „EU-Bürger“ kontrolliert werden. Hätten die Parasiten keine EU-Pässe, wären Kontrollen auf Ausländer zu beschränken gewesen.

    Wie an den Flughäfen, wo auch alle unter Generalverdacht gestellt und deswegen scharf kontrolliert werden, obwohl bekannt, daß nur eine bestimmte Gruppe von Ausländern, nämlich Sprenggläubige, als Täter in Frage kommen. Und nicht selten werden die wandelnden Müllsäcke ausgenommen, weil es gegen ihre Un-Ehre verstoßen könnte, sie verdient zu filzen. Von den unter Müllsäcken versteckten Tpen mal ganz abgesehen.

    So habe ich mir immer den perfekten „Rechtsstaat“ vorgestellt!

    Raus mit den blutigen Blutsaugern!

  18. Meinung:
    Wenn man mir eines in der letzten Zeit beigebracht hat, dann, dass der Islam Frieden ist. Der Islam wird nur von einigen wenigen missbraucht.
    Komisch, nun müssen wir wohl den Frieden bekämpfen, um unserem Lebens sicher zu sein?
    Darf ich darauf schließen, der Nationalsozialismus war auch friedlich, er wurde nur von einigen Nazis missbraucht?
    Angemerkt:
    Die Prognose vom „Pack und der Mischpoke“ trifft wohl immer mehr zu. Die heutigen politischen Entscheidungen bekräftigen die Annahme. Das hätte man früher haben können.
    Ich werde mich hüten, meine politische Einstellung offen zu legen, aber mein Optimismus sagt mir, „Wir schaffen das“!

  19. Wer Lust hat die Situation in den USA zu verfolgen findet die neusten Infos wie folgt:

    Youtube, nach Donald Trump suchen,
    WICHTIG Filter-Hochladedatum.

    Der ganze Moslemschutzschild bricht in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

  20. Es war irgendwie lustig als es um die Krümmung der Banane ging. Aber wenn man Bilanz zieht:

    Wie haben die EU unsere Währung gegeben. Schaut‘ mal was daraus geworden ist. Bankenmafia und Big Business lachen sich tot. Die 1% wird immer reicher. Die Bosse verdienen das Hundertfache dessen was ein normaler Mensch verdient. Und die Multi zahlen keinen Steuer.

    Wie haben die EU unsere Grenze gegeben. Das gleiche Bild. Von Afrika bis zum Mittelosten, Afghanistan und Bangladesch hat sich das herumgesprochen. Nur Chaos.

    Wie haben die EU unsere Gesetzgebung weitgehend abgetreten. Jetzt genießen Mörder, Krimineller, Vergewaltiger, Hassprediger und Pädophiler unantastbare Menschenrechte und das Racht auf Familienleben.

    Wir haben die EU die Zukunft unsere Nation und die unseren Kindern anvertraut und Deutschland wird in ein Drittweltland verwandelt mit NO-Go-Areas und Ghettos.

    Das muss ein Ende haben.

  21. Neues vom Vollversager und unser aller „Liebling“!

    Der unfähige Vollversager IM Jäger lernt es einfach nicht. Hat schon wieder vor Gericht eine Klatsche bekommen.

    Sein Kalifat-NRW ersäuft in Ausländergewalt und Moslem-Terror und er beschäftigt sich mit einer kleinen Randgruppenpartei. Wie krank!

    Sein Job ist es die dt. Bürger vor dem Moslem-Terror zu schützen, aber das scheint ihn nicht zu interessieren.

    Sein schizophrener Kampf gegen Räääächts ist wichtiger.. Auch wenn NRW im Moslem-Terror ersäuft.

    In Sachen Demokratie und freie Parteienvielfalt sollte Herr Jäger nochmal die Schulbank drücken.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verbot der Partei „Die Rechte“ zurzeit nicht möglich

    Dortmund. Das NRW-Innenministerium kann die Partei „Die Rechte“ nicht verbieten. Denn diese ist durch das Parteienprivileg des Grundgesetzes geschützt. Ironie der Geschichte: Dieses Privileg wurde aufgrund der Verfolgung von politischen Parteien im Dritten Reich eingeführt.

    Rückschlag im Kampf gegen den Rechtsextremismus : Nach intensiver juristischer Prüfung auch durch einen Gutachter kann das NRW-Innenministerium in Düsseldorf die Partei „Die Rechte“ nicht als Nachfolge-Organisation des verbotenen „Nationalen Widerstands Dortmund“ verbieten.

    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/verbot-der-partei-die-rechte-zurzeit-nicht-moeglich-id7754527.html

  22. #17 robicelcelbunicel

    Also falls diese Umfrage nicht gefälscht wurde, dann sind die Baden-Württemberger nicht mehr zu retten. Leider trifft es wohl auf ganz Deutschland zu, denn auch eine Umfrage (nach dem Anschlag durchgeführt sieht die AfD bei nur 9%. Es gab nur eine Mini-Bewegung bei der Umfrage. Man fasst es nicht!

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    Am besten Deutschland wird wieder geteilt. Die eine Hälfte gehört Mutti und ihren fanatischen schwarzrotgrüngelben Refutschie-Multikulti-Anhängern und natürlich zum Islam, die anderen Hälfte den normalen Deutschen. Natürlich muss es einen kompletten Bevölkerungsaustausch geben, wer welche Gebiete bekommt ist mir egal, schön ist es überall in Deutschland. Mein Vorschlag, Ost-Deutschland plus Bayern für die Normalen. Jede Wette, viele Firmen würden ihren Sitz sehr schnell in diese neuen Ost-Gebiete verlegen. 😉

  23. OT:

    Wer heute zum

    BUNDESLIGASPIEL Dortmund-Hamburg

    geht, nicht vergessen folgendes in gehobener Lautstärke 10x hintereinander zu „erwähnen“:

    MERKEL MUSS WEG!

  24. Slowenien soll man auch aus Schengen rausschmeißen –
    hat sich auch als absolut unzuverlässig erwiesen.

    Österreich kann man behalten unter der Bedingung, dass FPÖ die Regierung stellt und volkverräterische SPÖ verboten wird.

  25. http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-11/usa-repraesentatenhaus-fluechtlinge-republikaner

    Kongress stimmt gegen Aufnahme syrischer Flüchtlinge

    Der US-Kongress hat ein Gesetz zu schärferen Kontrolle von Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak beschlossen. Mit einer großen Mehrheit von 289 zu 137 Stimmen unterstützen die Abgeordneten die Verschärfung der Aufnahmekontrollen für Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak. Die Republikaner hatten den Gesetzentwurf zur Abstimmung gebracht, neben ihnen stimmten aber auch Demokraten für den Vorschlag.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article148951048/US-Gouverneure-wollen-keine-Syrer-mehr-ins-Land-lassen.html

    US-Gouverneure wollen keine Syrer mehr ins Land lassen
    Wenige Tage vor den Anschlägen in Paris hatte US-Präsident Obama angekündigt, Tausende Flüchtlinge aufnehmen zu wollen. Die Mehrheit der US-Gouverneure setzt sich jetzt gegen diesen Plan zur Wehr.

    NUR DIE IRRE LÄSST SICH DURCH NICHTS BEIRREN.
    Der Wahnsinn wird weiter gehen, solange die Wahnsinnige an der Macht ist.
    MERKEL MUSS WEG!

  26. Der Asyl-Wahnsinn geht unvermindert weiter.
    ÜBER ZWEI MILLIONEN FLÜCHTLINGE BIS ZUM JAHRESENDE?

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/11-000-Fluechtlinge-am-Wochenende-So-ist-die-Lage-an-der-Grenze-id36094447.html

    Der Flüchtlingsstrom nach Bayern bricht nicht ab: Nach Angaben der Bundespolizei kamen allein am Wochenende etwa 11.000 Asylbewerber in den Freistaat. „Die Zahlen bleiben seit Einführung der Grenzkontrollen stabil“, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Jeden Tag reisen 5000 bis 6000 Flüchtlinge ein…

    Hat sich die Situation trotz des anhaltenden Flüchtlingstroms nach Bayern also entspannt? „Ich warne davor, die Lage zu entdramatisieren“, sagt Platzer. Durch die bessere Organisation sei nicht das Problem gelöst, all diese Menschen in die Gesellschaft zu integrieren.
    Der Sprecher des Innenministeriums führt aus: „Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland.“

    DIE WAHNSINNIGE MERKEL MUSS DRINGEND WEG!
    SONST BRINGT SIE UNS ALLE UM!

  27. Zu: #25 Kutte1895 (20. Nov 2015 15:11)
    „Der Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev hat einem Wirtshausbesitzer mit Rauswurf gedroht, weil dieser AfD-Veranstaltungen in seinem Lokal erlaubte.“

    Also wegen der meisten der Marken von Inbev tut es mir nicht leid, die künftig zu meiden.

    Nur bei „Franziskaner Weissbier“ und „Hasseröder“ fällt es mir schwer; ich werden aber trotzdem keines davon mehr trinken.

  28. Marburg: Handy gestohlen
    „Das Opfer eines Handydiebstahls berichtete von einem ihr in diesem Zusammenhang verdächtigen Mann. Es handelte sich um einen Mann mit dunkler Hautfarbe. Sie schätzt ihn auf zwischen 1,65 und 1,70 Meter Größe und auf ein Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Der Mann war wie sie am Samstag, 14. November in einer Diskothek in der Temmlerstraße. Dort kam es zwischen 04.30 und 05.30 Uhr zum Diebstahl des Samsung Galaxy S4. Der Dieb hatte in den abgelegten Mantel gegriffen und neben dem Handy noch den Personalausweis und die EC Karte erwischt. EC Karte und Ausweis tauchten mittlerweile in Tatortnähe wieder auf. Hinweise bitte an die Polizei(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3181129

    Marburg-Wehrda: Erneuter Trickdiebstahl
    „Nach den Trickdiebstählen in Neustadt und Beltershausen kam es am 19.11. auch in Wehrda auf dem Parkplatz des Hammer-Marktes zu einem Trickdiebstahl. Wieder war es der Wechseltrick. Der Täter „half“ beim Wechseln, griff dabei in die Geldbörse und zog unbemerkt von dem 77-jährigen hilfsbereiten Opfer das Scheingeld aus dem Fach. Als der Bestohlene den Verlust bemerkte, war der Täter bereits weg. Es handelte sich um einen ca. 50 Jahre alten Mann mit auffallend schmalem Gesicht. Er ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und trug eine dunkelgrüne Winterjacke. Er sprach nur gebrochen Deutsch. Hinweise, die zur Identifizierung (…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3180845

  29. #24 EnochPowell
    Es darf nicht mehr sein, dass unsere fähigsten und intelligentesten Bürger für Multis arbeiten. Die Multis haben über Jahrzehnte die hellsten Köpfe in Massen von den von uns bezahlten Universitäten abgeholt. Unsere Regierungen müssen sich mit der 2. Klasse von Uniabsolventen (rot/grün mit Studienabbrecher) zufrieden geben, darum haben die auch keine Chance gegen die Multis. Wenn man Patriotismus gegen Gier eintauscht, resultiert daraus nur Chaos.

  30. #31 Schüfeli (20. Nov 2015 15:19)

    Verräterisch auch immer das Gerülpse von der „Integration“! Erst einmal sind die nicht Verfolgten aus sicheren Drittländern auszusortieren und abzuschieben, nicht zu integrieren (haben keinen Anspruch auf Asyl)! Dann sind, wo zulässig, die Asylanträge erst einmal zu prüfen, bevor man das Wort „Integration“ furzt. Und dann ist nicht zu vergessen, integriert soll werden, wer dauerhaft bleibt. Trifft – jedenfalls nach dem Gesetz – nicht einmal für Asylberechtigte zu.

  31. Es wäre wohl angebrachter die europäischen Kernstaaten würden sich vor Deutschland schützen nachdem was hier abgeht.

    Während Frankreich und die anderen europ. Länder plus Russland etwas gegen den Terror unternehmen und zurückschlagen plant Deutschland den erleichterten Familiennachzug für hochkriminelle, völlig unsteuerbare und sozial nicht-integrierbare MUFl-Sippen auf Druck der SPD.
    Die Systemparteien werden immer einen Weg finden „ihre“ geliebten, heiligen „Flüchtlinge“ nach Deutschland reinzuholen und sei es durch eine Luftbrücke aus der Türkei.

    Ist doch Lächerlich was Misere da in Erwartung von „Hannover 2.0 – diesmal klappt’s“ vor den TV-Kameras erzählt : „Wir müssen die Aussengrenzen besser schützen“. Seine Chefin hat die doch grade aufmachen lassen und die Leute hierhergelockt und es werden noch viele, viele mehr von denen kommen!

  32. #17 robicelcelbunicel

    Den Altparteien interessiert es nicht wer, wie wählt sonder nur wer die Stimmzettel zählt.

  33. Ich habe mich jahrelang selbst von der Finanzbranche korrumpieren lassen. Ich habe als unter 30-Jähriger mehr als 10′ im Monat gemacht plus Bonus. Meine Eltern hatten doppelt so viel gearbeitet wie ich um den eigenen Betrieb am Leben zu halten und sie haben nicht einmal zusammen mein damaliges Lohnniveau erreicht. So läuft es leider und nur wenige sind aufgewacht.

  34. #34 Verwirrter (20. Nov 2015 15:20)

    Wenn man Patriotismus gegen Gier eintauscht, resultiert daraus nur Chaos.

    Da führt wieder der sozialistische Neid die Feder!

    Ist es „patriotisch“, sich vom absurdistanischen Staat für ausländische Schmarotzer ausbluten zu lassen? Die rotz-grünen Ratten als Bildungsversager braucht keiner, also will sie auch keiner, sie bleiben und saugen. Wer geht, ist nicht nur besser als die, die zwangsläufig bleiben müssen, weil sie keiner braucht, sondern denkt wirtschaftlich vernünftig und patriotischer als jeder neidische Sozialist, der das – wenn auch wider Willen – ali-mentiert. Er entzieht den Staats- und anderen Schmarotzern sein Geld!

  35. #35 Orient
    #31 Schüfeli

    Ja dieses Integrationsgefasel ist völlig verlogen! Diese 1-2 Millionen Moslems, inklusive Familienzusammenführung 5+X Millionen Moslems, werden sich nie integrieren (vielleicht integrieren sich 10%, viel mehr aber nicht), sondern nur die eh schon vorhandenen islamischen Siedlundsgebiete massiv vergrößern. Integration klappt seit 50 Jahren nicht, und dieser massive Moslemzuzug wird die Integration des Islam endgültig unmöglich machen.

  36. ISLAMISCHE TAKTIK VERSUS TOLERANZ AUCH IN AUSTRALIEN

    Selbst in Australien, wo Muslime nach einem Zensus von 2011 nur 2,2% der Bevölkerung ausmachen, beansprucht diese Gruppierung, einen überproportionalen Einfluss auszuüben, und stößt dabei auf Verständnis und Nachgiebigkeit wegen der Toleranz und der „political correctness.“

    Siehe hierzu den australischen Daily
    Telegraph online vom 20. 11. 2015 und die Kommentare dazu:

    Army chaplains to remove ‘conquer’ from 102-year-old motto because it is offensive to Muslims

    http://www.dailytelegraph.com.au/news/army-chaplains-to-remove-conquer-from-102-year-old-motto-because-it-is-offensive-to-muslims/story-fni0cx4q-1227617586616#load-story-comments

  37. Wir sollten dem Chefarzt, der EU, den Prozess machen – jedenfalls versuchen.

    Da fehlt die Oberschwester Merkel!

  38. #34 Verwirrter (20. Nov 2015 15:20)

    Es darf nicht mehr sein, dass unsere fähigsten und intelligentesten Bürger für Multis arbeiten.

    Stimmt so nicht. Die intelligente Obermuftis arbeiten alle doch in der Regierung. Oder nicht? Sind denn die Dr-Titel vielleicht doch genausso gefälscht wie Falschpässe, die derzeit zu erwerben sind?

    (PS: Für Schneeliebhaber)

    https://www.youtube.com/watch?v=37Jlm4-Jc3Q

  39. #44 Pack (20. Nov 2015 15:40)

    In Deutschlands Asylheimen herrschen Bürgerkrieg und Terror

    Wer Menschen in Lagern konzentriert, braucht sich über die Folgen nicht zu wundern.

  40. #43 EnochPowell
    Das Video ist der Hammer. Ich warne ständig vor unseren Weibern, an denen werden sich die fremden Horden noch die Zähne ausbeissen.

  41. Mini-Schengen halte ich im Ansatz für eine gute Idee, aber dann bitte vernünftig:

    Es hat schon einen tieferen Sinn, warum Irland nicht im Schengen Abkommen mitmacht. Dann müsste nämlich die Landesgrenze auf der irischen Insel kontrolliert werden.

    1. Was bringt Portugal im Mini-Schengen? Die längste Landesgrenze besteht zu Spanien und die ist sicher nicht einfach zu überwachen. Also entweder die iberische Halbinsel gehört dazu oder eben als Ganzes nicht.
    2. Warum sind die baltischen Staaten und Finland dabei, aber Polen nicht? So muss die ganze polnische Grenze kontrolliert werden, anstelle Polen mit ins Boot zu nehmen.
    3. Ungarn nimmt man nicht dazu, obwohl sich Ungarn massiv bemüht hat die Ostgrenze zu sichern?
    4. Gleiches gilt für die Slovakei. Hier ist die Ostgrenze einfacher zu sichern als die Westgrenze.

    Das Ganze sieht nach Aktionismus aus, politische Entscheidungen werden entgegen jeder Vernunft getroffen.

    Ich bin für: eine massive Sicherung der Ostgrenze Polens, der Slovakei, Ungarns und Sloveniens. Die Südgrenze nach Italien verläuft bis auf das Tessin im wesentlichen über Gebirge und ist daher gut zu bewachen.
    Die Grenze zu Spanien verläuft über Gebirge, auch gut zu überwachen.
    Wer nicht zum Schengen-Kernraum gehört hat keinerlei Nachteile, außer dass die Grenze kontrolliert wird. Die Einreisebestimmungen bleiben wie sie sind.
    Wenn ein Staat außerhalb der Kernzone nach klaren Regeln darlegen kann, dass er seine Außengrenze entsprechend sichern kann, darf er wieder in den Kernraum eintreten.
    Flüchtlinge dürfen generell nicht aus 3t Staaten einreisen, es sei denn sie beantragen ein Visum und bekommen es auch.

  42. Gerade durch die Visumspflicht kann man sehr gut steuern wer zu uns flüchten will und wer wohin reisen darf. Ist das deutsche Kontigent erreicht, gibt es keine Visa mehr, der Flüchtling muss sich dann eben um eine polnisches tschechisches etc. Visum bemühen inkl. der Auflage auch nur dort arbeiten zu dürfen.
    Man sollte kontrollierte Einwanderung ermöglichen, aber nicht ein Stürmen der Grenzen.

  43. #2 Istdasdennzuglauben (20. Nov 2015 14:20)

    Europa ist gescheitert!
    Merkel muss weg!

    wenn Europa schon gescheitert ist, ist es auch egal wenn Merkel noch bleibt!

  44. „strengere Auflagen für den Waffenschmuggel“

    ….ähm, was genau ist das? Gibt es jetzt schon Auflagen in der EU wie man Waffen zu schmuggeln hat? Na ja, wenn man die Auflagen verschärfen muss, ich hab immer gedacht, Waffen werden einfach so geschmuggelt ohne das das jemand weis…man lernt halt nie aus.

  45. #52 siglindewohlfahrt (20. Nov 2015 16:13)

    „strengere Auflagen für den Waffenschmuggel“

    Genau. Demnächst ist das neue Terroristengesetz zu erwarten.

    Das Gesetz regelt wie viel Munition und welche Kaliber, welche Art von Sprengsätze und Chemische Waffen der Attentäter einsetzen darf. Und welche in der Steuererklärung geltend gemachte werden können.

    Es ist doch lächerlich. Diese Beschränkungen sind ein Witz und betreffen immer die Falschen.

    Oder hat ein Beamter bei Dir jemals etwas in deinem Gürtel oder Schuh am Flughafen gefunden?

    MERKEL MUSS WEG.

  46. #49 EnochPowell
    Doch, aber jetzt ist noch nicht Zeit um zurückzuschlagen. Vielleicht können wir die Situation noch ohne grosses Blutvergiessen überwinden, zumindest in der Schweiz. Für diese Horden gibt es keine schlimmere Strafe als ins Heimatland abgeschoben zu werden, vor allem wenn sie den Reichtum Europas bereits erlebt hat. Tote leiden bekanntlich nicht.

  47. @#40 Verwirrter (20. Nov 2015 15:30)

    Ich habe mich jahrelang selbst von der Finanzbranche korrumpieren lassen. Ich habe als unter 30-Jähriger mehr als 10? im Monat gemacht plus Bonus. Meine Eltern hatten doppelt so viel gearbeitet wie ich um den eigenen Betrieb am Leben zu halten und sie haben nicht einmal zusammen mein damaliges Lohnniveau erreicht. So läuft es leider und nur wenige sind aufgewacht.
    ————————————————-
    Wenn du hier so auf die Kacke haust, können wir ja die Spendeaktion für M.Stürzenberger abblasen, die 900 Glocken Strafe zahlst du ja allein aus der Portokasse, oder?
    Wenn nicht, bin ich aber nun mal verwirrt 🙁

  48. #55 Suppenkasper (20. Nov 2015 16:23)

    Kaum „gerettet“, wird schon der Babo gemacht…

    „Don’t take photos with the camera, take them with the phone. We want them published“ – a light moment on the #Argos
    https://twitter.com/MSF_Sea/status/667430570952155136
    – – –
    Interessante Handzeichen der 5 Schokojungs. Nur der 2. von rechts muß den Zeigefinger noch etwas senkrechter halten lernen. Dazu hat er ja in Germoney, vollALImentiert, genug Zeit. Und Nr. 4 von rechts hat den Klick-Moment verpennt. Die hier
    https://themuslimissue.files.wordpress.com/2015/05/wagdyghoneim-muslim-brotherhood-rabia-hand-sign.jpg?w=609&h=332
    war noch nicht. Ist aber auch schwierig, die einzuüben, muß man zugeben.

  49. Das war doch wieder klar, jetzt wir der Bürger auch noch, wieder mal, der dumme sein und diese ganzen Unannehmlichkeiten und Eingriffe in seine Rechte aufgebrummt bekommen.
    Ähnliches bei der Vorratsdatenspeicherung etc.
    Gebracht hat es bisher nichts – kein großer Anschlag ist jemals durch diesen Überwachungswahn aufgehalten worden – die, die gefasst wurden hatten alle Kontakt oder wurden gelenkt von den Geheimdiensten, ähnliches lässt sich bei anderen Anschlägen sehen.
    Der Mann auf der Strasse wird zum weichem Ziel für die Terroristen und dazu noch zum (noch mehr) gläsernen Bürger im Überwachungsapparat und ihm werden Vornehmlichkeiten und Freiheiten wieder weggenommen.
    Wofür brauchen wir EU / Europa, wenn auch das noch (wieder) wegfällt? Mehr Kriminalität, mehr Kosten, mehr sozialer Sprengstoff, mehr Lobbygefälligkeiten und dafür weniger Sicherheit nach Innen, finaziell und weniger Mitspracherecht (viel haben wir ja ohnehin nicht zu melden als der Souverän) kommt auch noch dazu.

  50. #61 noreli
    Ich helfe jetzt seit einigen Jahren meiner Familie im Geschäft und verdiene weniger als ein Tellerwäscher mit mind. 12 Stunden pro Tax, sechs Tage die Woche. Sie sollten unser kleiner scheixx Toyota sehen und dann die Autos der Mitarbeiter. Ich muss mich ständig übergeben.

  51. #61 noreli
    Mit jedem weiteren Arbeitstag und mit jeder weiteren staatlichen Lohn-, Hygiene-und Steuerkontrolle, wächst mein Hass auf die rot/grüne Verbrecherbande.

  52. Vorsicht Humor

    strengere Auflagen für den Waffenschmuggel

    ?!?
    Da bin ich doch naiver Weise tatsächlich davon ausgegangen, daß der Schmuggel -nicht nur von Waffen- verboten sei. Wie gut, daß die scheinbar zu lachsen Auflagen für den Waffenschmuggel jetzt endlich verschärft werden! Hoffentlich stimmt das Merkel dem auch zu! Diese hervorragende Maßnahme wird uns doch nun sicherlich wirksam vor dem drohenden Terror schützen, oder? Da kann ich ja endlich wieder beruhigt schlafen. Was wären wir nur ohne die EUdSSR?

  53. Bei diesen Plänen, die offenbar eine Spaltung der EU in rote und violette Staaten (Schengener Kernstaaten) beabsichtigt ist, sollte vorher aber jedem EU-Bürger die Wahl gegeben werden, ob er einen roten oder violetten Pass will. Gemäss der Karte oben sind nämlich die roten Staaten die kulturell europäischen Staaten, während die violetten essentiell die islamisierten Staaten sind. Ich will nicht auf der falschen Seite der Grenze zurückbleiben. Ich verlange einen Pass der roten Staaten. Einen Pass der violetten Staaten, die auch Deutschland beinhalten würden, werde ich unter keinen Umständen akzeptieren.

  54. Abgesehen davon, dass Schengen schon immer ein zweifelhaftes Konstrukt war – die hier veröffentlichte Landkarte ist erstaunlich. Mit Ungarn soll das einzige Land, welches die Schengen-Aussengrenzen konsequent sichert nicht weiter am Schengenraum teilnehmen? An welche neue Form der Grenzsicherung würden denn die Schengenstaaten in Zukunft denken? Offenbar keine Grenzsicherungen mehr…..

  55. I) „Schengen“ war im Grunde eine prima Idee.
    II) Diese Idee wird nun aus zwei Gründen beerdigt:
    1) Gewisse EU-„Außenstaaten“ sind entweder nicht willens oder nicht fähig, die Außengrenzen der EU gegen die massenhafte Invasion einerseits aus Afrika, andererseits aus dem nahen bzw. mittleren Orient zu verteidigen. Dies gilt speziell für
    a) Italien,
    b) Griechenland,
    während
    c) Spanien z.B. in Ceuta und Melilla seine Pflichten erfüllt.
    2) Die Masse der üblicherweise als „islamistisch“ bezeichneten Terroristen besitzt EU-Pässe (verschenkt von Mitterand, Schröder, Fischer und Konsorten).

  56. Die labern doch nur seit Monaten geht das schon so und NICHTS! kommt dabei heraus!
    Stell mir gerade vor ich stehe mit meinen Matrosen am Riß der Titanic und sage:
    Wir brauchen dickere Außenwände, sagt der andere: Wir brauchen mehr Metall, der nächste: Wir brauchen mehr Wachen auf dem Ausguck, der nächste: Wir brauchen höhere Schotten bis zur Decke……………………..

  57. Wenn es nicht so traurig wäre was da passiert könnte man lachen und Witze drüber machen! Aber hier verspielt eine Elitere Politikdarsteller die Zukunft ganzer Länder und deren Bevölkerung.

    Wann wird diesem Irrsinn das Ende bereitet?

    Gerade habe ich wieder ein Bild mit der Raute des Grauens gesehen, die Olle muss schnell weg und vor Gericht!

  58. Griechenland gehört massiv unterstützt (wird es ja bereits mit Geld). Die können ihren aufgeblähten Beamtenapparat nutzen für Registrierung und Verwaltung der „Flüchtlinge“. Und von dort aus kann auch gleich die Abschiebung stattfinden, wer in der EU nichts zu suchen hat.

  59. Europa und all seine Nebenorganisationen, EZB muessen beerdigt, entsorgt werden,
    war ein Sammelbecken fuer Spinner aus allen Lagern, hat europaweit unheimlichen Schaden und Abneigung gegeneinander gebracht.

    Die uebertriebene Transferzahlungen muessen ebenso wie komplette Streichung fuer Totalversorgung/Schuldenvergemeinschaftung auf anderer Steuerzahlerkosten wie fuer Griechenland u.a. der Vergangenheit angehoeren.

    dafuer Rueckkehr zu eigenen Waehrungen, keine Sanierung fuer Staats und Bankpleiten auf Kosten auslaendischer Steuerzahler mehr,
    Eigenverantwortung mit allen Konsiquenzen ist das Zauberwort, was wieder Ordnung und Disziplin ins Finanzgefuege bringt.

    Natuerlich muss genauso Merkel, das System Merkel, ihre Anhaenger gekippt und zur Verantwortung gezogen werden.

    Merkel hat ausgedient, Merkel muss weg !!!

  60. Der irren Kanzlerin sei Dank: Zweiter Moslem-Terrorist reiste auch als Flüchtling getarnt über Greichenland ein:

    Zweiter Attentäter vom Stade de France reiste auch über Griechenland ein

    Drei Attentäter sprengten sich vor dem Stade de France in die Luft. Nun hat die Polizei den zweiten Mann identifiziert. Auch er ließ sich offenbar in Griechenland als Flüchtling registrieren.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/nach-terror-von-paris-liveticker-zu-den-reaktionen-in-europa-a-1063115.html

  61. Anhand der vereinbarten „Maßnahmen“ der EU wird langsam deutlich, wohin die Reise gehen soll. Gegen den Asylmissbrauch wird nichts Wirksames vereinbart, dafür aber wird die Überwachung aller Bürger verschärft.
    Darum geht es also in allererster Linie:

    Die Flüchtlingskrise soll instrumentalisiert werden auf dem Weg zum EU Überwachungsstaat. Nach der Schleifung der Meinungsfreiheit kommen jetzt die Daten dran.

    Dabei sieht man, dass die vielfach angepriesenen offenen Grenzen für den einfachen EU Bürger kaum einen Vorteil bieten, weil er so selten drüberfahren muss, die Nachteile aber gewaltig sind, weil er nun gesagt bekommt, dass er mit Verlust von Sicherheit und Terror einfach leben muss.

    Und darüberhinaus werden seine Freiheitsrechte eingeschränkt.

    Özdemir haut eine andere aus dem Sack: Von DDR 1 in den Nachrichten heißt es: Özdemir fährt Geschütze gegen den extremen Islam auf, aber was er sagt, hat Islam nur bedingt zum Thema, denn er benutzt das Wort Islam oder Koran überhaupt nicht: „Kein heiliges Buch darf über der Verfassung stehen, das gilt in alle Richtungen. Aha. Es ist auch wirklich unerhört, wieviele Christen und Juden mit Alten und Neuem Testament unterm Arm irgendwo Bomben in die Luft jagen oder mit Kalaschnikows herumballern.

  62. Flüchtlinge: Landrat droht mit Turnhallen-Zwangsbelegung

    „Die Lage ist ernst“, berichtete Franz Meyer und appellierte an die Vertreter der Kommunen, die Situation gemeinsam zu schultern. Derzeit seien bereits 2000 Flüchtlinge im Landkreis untergebracht. Notwendig seien „ganz aktuell“ weitere 1000 Plätze. „Ich brauche schnelle Entscheidungen in den Gemeinden“, fügte der Landrat hinzu. Wenn nicht, werde es eine Vorgehensweise geben, wie sie die Regierung praktiziert, indem sie dem Landkreis „Asylbewerber vor die Türe stellt“.

    http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/1878732_Fluechtlinge-Landrat-droht-mit-Turnhallen-Zwangsbelegung.html

  63. Stoppt merkel -so kann es nicht weitergehen
    sofortige Neuwahlen und Volkumfragen wie in der Schweiz -es reicht !

  64. 18 robicelcelbunicel (20. Nov 2015 14:53)

    Nach muslimischen Terror und Flüchtlingsinvasion liegen die Grünen in Bawü bei 27 Prozent , die Afd bei nur6 Prozent. Ich kanns nicht glauben. Entweder die Menschen sind dumm oder es wird gefälscht.
    —————————————-
    Wahrscheinlich beides, die Gutmenschen schaufeln mit Eifer freiwillig ihr Grab aus, sie sind dümmer als die Juden ,die wurden gezwungen ihr Grab zuschaufeln.

  65. #1 bio deutsch (20. Nov 2015 14:19)

    „strengere Auflagen für den Waffenschmuggel“

    genau damit nur noch unsere politiker bei sowas mitmischen dürfen^^

    —————————————
    witzig, sollte man Waffenschmuggel nicht besser verbieten.
    Nur blabla , Absichtserklärungen und keine konkreten Maßnahmen und alles zum Schaden der Bürger, wie viele gepanzerte Autos bestellt Brüssel im nächsten Jahr ?

  66. 16 Aussteiger (20. Nov 2015 14:50)

    Was die CSU auf ihrem Parteitag vorträgt, klingt durchaus interessant.Was den Rückbau der EU betrifft: Das halte ich dauerhaft für sehr gefährlich.In dieser Welt brauchen wir eigentlich ein vereinigtes, starkes und handlungsfähiges Europa.
    ————————————–
    Ein starkes Europa hat es nie gegeben, man hat immer neue Länder aufgenommen, obwohl man die bestehenden Probleme nie gelöst hat und sich damit neue Probleme aufgehalst hat.
    Europa auf einer Landkarte in einer Farbe zu malen, hat nichts mit einen starken und handlungsfähigen Europa zu tun!

Comments are closed.