Nach der Schmierenkomödie beim Parteitag der CSU am vergangen Freitag, wo Seehofer so tat, als würde er Merkels Autorität untergraben wollen und sie so tat, als kümmere sie das irgendwie, fragt Anne Will heute (22.45 Uhr, ARD), wie viel Autorität die Kanzlerin nach zehn Amtsjahren noch hat. Diskutieren werden das die CDU-Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, die einige Zeit als Merkels Kronprinzessin gehandelt worden war, der ehemalige Erste Bürgermeister von Hamburg, Klaus von Dohnanyi (SPD), Sahra Wagenknecht (Linkspartei), und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner, bei dem sich der Kreis zur Komödie schließt. Von einem Vertreter der AfD oder sonstigen wirklichen Merkel-Kritikern fehlt auch an diesem Abend jegliche Spur. Ob sich das Anschauen trotzdem lohnt? Warten wir’s ab.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

189 KOMMENTARE

  1. Bestimmt wird auf den „gewaltigen Aufschwung“ in den Umfragen hingewiesen.

    Die MSM wollen wohl eine „selffulfilling prophecy“ starten, um den Altparteien beizuspringen.

  2. Noch mal: So einen gequirlten Stuss kann man doch nicht ernsthaft gucken!!

    Dann lieber ne Dauer-Werbesendung über hautenge Damenjeans;-))

  3. Gottverschone uns von Saarländerin-en wie Maasmenschen aus einem Mini-Bundesland.
    Julia Klöckner (RF) ist gefragt.
    Merkel kann nur über Merkel stürzen.
    Schäuble macht Finanzen, Innen- und Sicherheitspolitik und die Weinkönigin die Repräsentation feat. Geld verteilen ins Ausland.

  4. Erstaunlich offener Kommentar zur Lage bei den tageslügen.

    Das war zumindest nicht komplett an der Realität vorbei.

  5. Statt ständig zum Ansehen des Propagandafernsehens aufzurufen, sollte PI evtl lieber wichtigere Dinge behandeln.

    z.B.:

    Zweites ISIS Postermädchen, das aus Österreich (Bosnierin) nach Syrien gereist war nun auch tot. Zu Tode geprügelt, als sie nach hause wollte.

    http://www.foxnews.com/world/2015/11/25/austrian-isis-poster-girl-reportedly-murdered-after-trying-to-escape-syria/?intcmp=hpbt3

    Report: Israel gab Deutschland Informationen um Anschlag auf Fußballspiel zu vereiteln:

    http://www.jpost.com/Israel-News/Israeli-intelligence-provided-warning-that-lead-to-Hanover-soccer-game-cancellation-435337osr

    Russischer Pilot in Kommandoeinsatz gerettet, nachdem die Türken ihn voreilig für tot erklärt hatten (was sie sicher auch vorhatten).

    https://www.rt.com/news/323431-saved-pilot-turkish-su24/

  6. Merkels Autorität?
    .
    Diese Frage stellt sich doch gar nicht. ALLE WOLLEN Merkels Autorität. ALLE wollen noch mehr „Flüchtlinge“. ALLE wollen KEINE Obergrenze. ALLE wollen offene Grenzen. ALLE wollen nicht Nazi sein. ALLE wollen auf Wohlstand verzichten. ALLE finden „Flüchtlinge“ nicht kriminell. ALLE haben keine Angst vor ansteckenden Krankheiten.
    Alle wollen die Augen vor möglichen Terroranschlägen verschließen.
    .
    Wieso also die Frage nach Merkels Autorität?
    WO IST DAS PROBLEM?

  7. Die Autorität der Schnappschildkröte basiert auf ihrer Politischen Meuchelei und der einhergehenden Kastration anderer Politverbrecher.
    Ich habe wirklich keine Ahnung wieso es keine Opposition in der Partei gibt.
    Ist wohl alles weggebissen und beerdigt worden..

  8. Merkels Autorität?
    .
    Diese Frage stellt sich doch gar nicht. ALLE WOLLEN Merkels Autorität
    —————–
    Ja, in der selbsternannten Krise sind nach Umfragen rund 50% für Systemparteien.

  9. Hoffentlich schlägt der IS bald zu! Nur so wird sich etwas ändern – erst wenn Menschen sterben in Deutschland werden mehr Michel wach!

  10. #14 gonger (25. Nov 2015 22:42)

    Merkels Autorität?
    .
    Diese Frage stellt sich doch gar nicht. ALLE WOLLEN Merkels Autorität
    —————–
    Ja, in der selbsternannten Krise sind nach Umfragen rund 50% für Systemparteien.

    Dann wollen wir mal auf die anderen fuffzich hoffen…

  11. #14 gonger
    .
    Ich glaube an keine dieser staatlich gesteuerten Umfragen 🙁 !
    Wer würde denn jetzt noch Merkel wählen?
    Selbst Seehofer hätte da seine Zweifel. Oder?

  12. Die Linke hat ihre marxistischen Positionen ebenso aufgegeben wie die CDU ihre klar konservativen. Alles zu Gunsten eines NWO-Einheitsbreis US-liberaler Obambi-Soros-Provenienz. Garniert mit grün-lila Zuckerstreusel Marke J. Butler u.a. Ein Schelm, wer Arges dabei denkt…
    Was soll das Bewerben solcher Propaganda-Sendungen? Was ist PI? EIN FERNSEHFORUM?

  13. Anne Will fragt nach Merkels Autorität

    Das ist die Suche nach der schwarzen Katze im dunklen Zimmer wohl wissend, dass der Raum leer ist.

    Ob sich das Anschauen trotzdem lohnt? Warten wir’s ab.

    Man kann es wegen schöner Sahra schauen (bei den anderen Ton abschalten).
    Die kann gut austeilen und soll in diesem Fall das auch tun.

  14. Wieder ein Tag vergangen, wieder 10 000 primitive Invasoren mehr im Land. Wie wäre es mit einer Sendung nächstes mal mit dem Titel „Passt Merkels Haarfarbe zu ihrem Hosenanzug“.

    Deutschland schafft sich ab.

  15. Wieso also die Frage nach Merkels Autorität?
    WO IST DAS PROBLEM?

    Ich glaube kein Problem.
    BTW.
    Sagen Sie mir, wenn Sie auf Asyl in Polen erhalten möchten ?

  16. #23 Genderfekt (25. Nov 2015 22:48)

    Falls es unerträglich wird, kann dieses Video helfen:
    https://www.youtube.com/watch?v=eBnh-OdvjG8
    ===========================================
    Danke! Speichere ich mir ab!

    Jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung!
    Mit dem Merkel-Piloten kann man selbst in Zeiten wie diesen herzhaft lachen… 🙂

  17. @#12 Cassandra:
    Ganz genau so ist es.

    Wieso also die Frage nach Merkels Autorität?
    WO IST DAS PROBLEM?

    Es gibt kein Problem.
    Deshalb machen sie eine Talkshow drüber. Nichts, was je in einer Talkshow angesprochen wird, ist von Bedeutung.

    Dem Publikum wird mit Diskussionen über saudumme Fragen der Kopf zugemüllt, damit es nicht mehr klar denken kann.

    Das ist der Sinn dieser Sendungen.

    Das ist übrigens auch der Sinn von Parlamenten.

    Parlament(parler) und Talkshow (to talk) haben auch die gleiche Wortwurzel. Ich bin ziemlich sicher: Wenn bei der Einführung der neuzeitlichen Demokratie das Fernsehen schon erfunden gewesen wäre, hätte man kein Parlament (als Vorlage für Zeitungsberichte) gebraucht. Man hätte es durch Talkshows ersetzen können, die sind besser. Jetzt behält man sie eben aus Nostalgie und damit der Wähler nicht aufgeschreckt wird. Außerdem bieten sie viele bequeme Pöstchen für Anwärter auf Hauptrollen.

  18. Polen verbannt EU-Fahnen

    25.11.2015

    Fahnenflucht in Polen: Die neue Regierungschefin ließ bei ihrer ersten Pressekonferenz alle Fahnen der EU entfernen. Brüssel reagiert verstört.

    Polens neue Premierministerin Beata Szydlo hat mit einer Tradition ihrer Vorgänger gebrochen: Bislang waren bei den wöchentlichen Pressekonferenzen des Regierungschefs die Fahnen Polens und der EU aufgestellt – in gleicher Zahl. Doch damit ist jetzt offenbar Schluss.
    Auf der gestrigen Pressekonferenz waren nur noch polnische Fahnen zu sehen – die EU-Flaggen sind entfernt worden.

    Hallelujah

  19. Autorität hin- oder her, aber Linksgrüne halten Mad Mama für heilig.
    DIE IRRE IST EINFACH IN DER FALSCHEN PARTEI.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149262183/Jetzt-vergleichen-sie-Merkel-sogar-schon-mit-Jesus.html

    Jetzt vergleichen sie Merkel sogar schon mit Jesus

    Normalerweise wird die Regierung in der Generaldebatte heftig kritisiert. Doch in der Flüchtlingskrise ist alles anders: Angela Merkel erhält Lob von Grünen und Linken – und von der SPD sogar Bonbons.

    Die Debatte dauert erst wenige Minuten, da steht Angela Merkel schon in einer Reihe mit Jesus. „Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben; ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen“, zitiert ausgerechnet Dietmar Bartsch, der neue Fraktionsvorsitzende der Linken, die Worte Christi nach dem Matthäusevangelium und fügt hinzu: „Heute heißt das übersetzt: ‚Wir schaffen das.'“

    „Seehofer hat noch nicht einmal die Größe, sich bei Merkel zu entschuldigen!“, empört sich etwa Anton Hofreiter (Grüne) sehr emotional über die Behandlung der CDU-Vorsitzenden auf dem CSU-Parteitag am Wochenende, um sich dann direkt an die Regentin auf der Regierungsbank zu wenden: „Frau Merkel, ich freue mich, dass Sie dem Sperrfeuer aus den eigenen Reihen standgehalten haben.“

  20. ABGESANG AUF MERKEL.
    Jetzt von Spiegel.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-in-der-fluechtlingskrise-unbeirrbar-im-bundestag-kommentar-a-1064479.html

    Diese Frau scheint erledigt. Die eigene Partei braucht sie zwar noch als Machtgarantin, mit ihrer Politik jedoch ist die Union längst nicht mehr einverstanden:

    – Ihr Innenminister Thomas de Maizière betreibt seine eigene Flüchtlingsagenda, ohne das Kanzleramt zu informieren.
    – Ihr Finanzminister Wolfgang Schäuble lässt keine Gelegenheit aus, mit spitzen Bemerkungen ihre Autorität zu untergraben.
    – Und Horst Seehofer, Vorsitzender der Schwesterpartei CSU, besitzt sogar die Unverfrorenheit, sie vorzuführen wie eine ungelehrige Schülerin.

    Ja, Angela Merkel ist tatsächlich erledigt, aber auf eine ganz andere Art. Man sieht und hört ihr das an, als sie bei der Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag spricht. Sie hat offenbar eine schwere Erkältung und gehörte eigentlich ins Bett, nicht hinters Rednerpult.

  21. Eine Sendung über die Autorität Merkels, aber nur Merkel-Versteher als Gäste.

    Mir wäre es ein innerer Reichsparteitag*innen, wenn dort Höcke mit einer Deutschlandfahne sitzen würde.

  22. Ich weiß nicht woher diese Person ihre Autorität nimmt. Der Drang in Merkels Dunstkreis Karriere machen zu wollen, ist wohl der einzige Grund, der ihre „Kollegen“ antreibt.
    Also wird Autorität und Ergebenheit geheuchelt, dass sich die Balken biegen. Dafür lässt es sich dann gutbezahlt leben, in Amt und Würden.

    Und wer da querschießt, der macht eben keine Karriere. Rückgratlose Opportunisten allesamt.

    Und diejenigen in der CDU die seinerzeit noch Rückgrat besaßen haben alle das Weite gesucht. Verständlicherweise.

    „Bei der Frau ist das Denken und das Fühlen eins.“

    Gottfried Benn

    Wobei es natürlich Ausnahmen geben kann – und selbstverständlich auch gibt.

    Dennoch. Die überschnelle Entscheidung was die Abschaltung der Atomkraftwerke anbelangt, sowie das schonungslose Hereinlassen von sogenannten Flüchtlingen, zeigt, dass obiges Zitat auf Merkel voll zutrifft.
    Nur in Krisenzeiten zeigt sich eben, was ein Politiker wirklich drauf hat.

  23. Appendix:

    Wenn man Reichparteitag*innen schreibt, ist es doch laut den Grünen dann politisch absolut korrekt, oder?

  24. OT

    Ich erhalte seit heute auf meinem iPhone immer wieder Werbung „Gewinnbenachrichtigung“, wenn ich die einzelnen Beiträge hier anklicke. Haben dies andere User auch? Extrem nervend und für mich ein Grund hier nicht mehr aktiv teilzunehmen..

  25. „Flüchtlinge“ sind jetzt schon unsere „Gäste“.

    Wer hat mich gefragt? Wieso kann eine einzelne „Kanzler-Darstellerin“ so etwas ohne Demokratie entscheiden? Wann wurde im Bundestag abgestimmt?

  26. Wieso wird eigentlich die FDP eingeladen? Diese Partei ist doch noch nicht einmal in Deutschen Bundestag vertreten.

  27. #44 stefan1972 (25. Nov 2015 23:07)

    OT
    Ich erhalte seit heute auf meinem iPhone immer wieder Werbung „Gewinnbenachrichtigung“, wenn ich die einzelnen Beiträge hier anklicke.

    ——-

    Greif zu. Zu hast einen Flüchtling gewonnen.

  28. Jemand der allen Ernstes fragt ob man Obergrenzen braucht kann nicht ganz dicht sein.
    Man würde ja auch nie auf die Idee kommen ob man einen Haustürschlüssel braucht oder nicht.

    Ohne Haustürschlüssel könnte man nicht absperren und die Wohnung oder das Haus wäre für jeden wildfremden Zeitgenossen offen.
    Purer Wahnsinn wäre das.
    Und so einen Wahnsinn mutet man uns dauerhaft zu.

  29. Man darf sich keine Illusionen mehr machen.

    Aus Deutschland wird keinerlei Abbruch des Flüchtlingszustroms kommen. Merkel selbst ist eine Fluchtursache.

    Erst wenn alle anderen Staaten Zäune um an der Grenze zu Deutschland errichten, sind die Grenzen sicher. Nur unsere halt nicht. Merkel fliegt sie dann ein oder macht wieder eine Sonderzug-Aktion.

  30. OT,-.….Meldung vom 25.11.15 – 15:56 uhr

    36-Jähriger soll Syrerin in Unterkunft missbraucht haben
    Vergewaltigungsvorwurf: Syrer in U-Haft

    Kassel. Ein 36-jähriger Mann aus Syrien wird verdächtigt, Anfang November eine 20-jährige Frau aus Syrien in der Flüchtlingsunterkunft an der Johanna-Vogt-Straße (Marbachshöhe) vergewaltigt zu haben. Das bestätigte Dr. Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, am Mittwoch auf Nachfrage der HNA. Die Staatsanwaltschaft Kassel ermittele gegen den 36-Jährigen wegen des Verdachts einer Vergewaltigung, die er in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge am 6. November begangen haben soll. Laut Wied soll der Beschuldigte am späten Abend des Tattages die 20-jährige syrische Staatsangehörige sexuell missbraucht haben. Der Beschuldigte streite die Tat ab. Er befinde sich allerdings aufgrund des dringenden Verdachts der Vergewaltigung seit dem 9.?November in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauerten an und „liefen ganz normal“ wie bei jedem anderen Tatverdächtigen. Wenn sich der Verdacht gegen den Mann bestätige, erfolge die Anklage, so Wied. https://www.hna.de/kassel/bad-wilhelmshoehe-ort183787/vergewaltigungsvorwurf-syrer-u-haft-5899264.html

  31. EU, das ist doch ganz einfach. Wie beim dem Europa der Vaterländer‘ bei der Helmut-Schmidt Beerdigung.
    Wir brauchen keine Brüsseler Behörde. So läuft das in Ministerien, die untereinander vernetzt sind und keiner mehr Akten schleppen muss: Jedes Land macht sine Stärke und bringt sich ein.
    1.) Deutschland die Finanzen
    2.) Finnland die Bildung
    3. Österreich die Kultur
    4.) Schweizer (unter Kontrolle von Deutschland, die kann man nicht alleine loslassen) die Finanzen
    5.) Ungarn die Grenzsicherung
    6.) Die Schweizer die Bahn

  32. #55 Rheinlaenderin (25. Nov 2015 23:17)

    #44 stefan1972 (25. Nov 2015 23:07)

    Greif zu. Zu hast einen Flüchtling gewonnen.
    ———

    Ich habe es heute mit den Tippfehlern 🙂

    Soll heißen: Du nicht ZU

  33. #3 erdknuff (25. Nov 2015 22:28)
    Na die Wagenknecht ist wenigstens nett anzuschauen,…

    Rote Sahra ist schön und redet in Rage.
    Bisher aber nur Gutmenschen-Müll.
    Hat auch zu langen Rock.

    Eine herbe Enttäuschung.

  34. Ihr verlogenen Politiker sitzt alle in Talkshows und belügt und betrügt das Volk , es wird der Tag kommen,wo Ihr für eure Straftaten gerichtet werdet.

    Die von der Regierung plazierten Richter werden auch nicht vergessen , Ihr werdet alle kein Mitleid vom Volk bekommen , eure Rechtsprechung wird dann das Volk übernehmen !

  35. #44 stefan1972 (25. Nov 2015 23:07) OT
    Ich erhalte seit heute auf meinem iPhone immer wieder Werbung „Gewinnbenachrichtigung“,

    Falls der Kommentar ernst gemeint ist (klingt ja fast wie Thorin S):
    Selber schuld, wer ein spy-phone benutzt.

  36. Die werden noch monatelang über einen Zaun um Deutschland herum diskutieren. Dann beschließen die endlich, ja wir bauen einen Zaun. Stellen dann aber fest, es ist kein Geld mehr da um den Zaun zu bauen 🙂

  37. Wo bleibt Thilo Sarrazin mit seinen Mitstreitern ? Die könnten doch noch das Allerschlimmste verhindern.

  38. Rheinländerin,

    stimmt – die Gewinnchancen waren aber auch nicht schlecht, wurde der Gewinn doch bis jetzt eine Million mal ausgezahlt 🙂

  39. #60 gonger (25. Nov 2015 23:20)

    Jedes Land macht seine Stärke und bringt sich ein….

    6.) Die Schweizer die Bahn

    Ein besserer Vorschlag:

    6.) Die Schweizer die Bahn Schüfeli und Pflümli. 🙂

  40. Was mir doch noch etwas Hoffnung macht:

    Deutschland lädt für die „Flüchtlinge“ enorme Kosten auf sich. Dadurch ist es nicht mehr in der Lage, den Zahlmeister für Europa (speziell Griechenland) zu spielen. Dadurch wird Europa scheitern. Nicht nur Schengen, nicht nur der Euro, sondern tatsächlich Europa.

    Erst dann ist es an der Zeit, einen Neuanfang zu schaffen. Ein EU Beitritt der Türkei ist daher nicht ernst zu nehmen, denn Europa wird sich in den nächsten 10 Jahren neu aufstellen müssen. Zurück auf Start, alles von vorne nochmal. Die in Deutschland ansässigen „Gastarbeiter“ würden sich freiwillig auf den Weg in ihr Land aufmachen. Die Flüchtlinge würden freiwillig wieder zurück in ihr Land gehen. Für die Deutschen wäre das eine wirklich harte Zeit, in der man erstmal durchkommen muss.

    Aber: Wenn wir Pech haben, holt uns ein großer Krieg ein. Das würde diese doch als positiv zu bezeichnende Entwicklung stoppen.

    Aus meiner ganz bescheidenen Sicht wird die aktuelle Situation ohne großen Neustart nicht mehr zu beheben sein.

  41. #62 Schüfeli (25. Nov 2015 23:22)
    Rote Sahra ist schön und redet in Rage.
    Bisher aber nur Gutmenschen-Müll.
    Hat auch zu langen Rock.

    Eine herbe Enttäuschung.

    Na, da bin ich aber beruhigt, dass aus der Geschmacksverirrung eine herbe Enttäuschung geworden ist.

    Die Rote Sarah sollte mal einen cm Haaransatz über der Stirn wegepilieren lassen. Sieht ja affenartig aus. Herr Lindner hat schließlich auch eine Haartransplantation machen lassen.

    🙂

    Und manch einer braucht eine Hirntransplantation.

    😯
    Grüße aus der Modebranche

    😀

  42. Diese Sendung ist ein ganz klarer Hinweis darauf:

    Auswandern, solange es noch geht.

    USA nehmen keine Flüchtlinge auf, Kanada nimmt keine Flüchtlinge auf, … Weg aus Europa! Schnell!

    Bisher dachte ich immer, dass ich hierbleiben muss, um im Zweifelsfall für mein Vaterland da zu sein. Heute war ich nachmittags in München unterwegs und habe innerhalb von 30 Minuten mindestens 3, eher 5-7 Typen gesehen, von denen ich glaubte, sie vorher auf EU-Militia-Watch gesehen zu haben. Hier der Link: https://twitter.com/eu_militiawatch?lang=de

  43. Bin verspätet rein.
    Hieß das Thema nicht Autorität von Angela Merkel? Steht so bei mir im video-Text. Aber keiner redet über Mad Mama. Nur über Flüchtlinge und Integration.
    Häh?

    Thema verfehlt, „Setzen 6“.

  44. Und jetzt gackern alle 3 Hühner gleichzeitig.

    Wer noch Ton beim Fernseher hat, wird sowieso nichts verstehen.

  45. Reden,Reden und nichts sagen. Ich bin dafür das alle Asylanten aufgenommen werden und keiner wird zurück geschickt.
    Die Gutmenschen müssen das Spüren.

  46. #77 VivaEspana (25. Nov 2015 23:38)
    Bin verspätet rein.

    Zum Trost die KOTZ-VORLAGE DES TAGES.

    Seihe #34 Schüfeli (25. Nov 2015 22:56)

  47. #78 5to12 (25. Nov 2015 23:38) #70 VivaEspana (25. Nov 2015 23:33)
    Grüße aus der Modebranche

    Modebranche ist riskant im Moment!
    Mancher StilberaterINN wurde in letzter Zeit
    geteert und gefedert.
    ACHTUNG!

    Oh Schreck. Warum, wer, wie, was?

  48. #81 Schüfeli (25. Nov 2015 23:42)

    Zum Trost die KOTZ-VORLAGE DES TAGES.
    Seihe #34 Schüfeli (25. Nov 2015 22:56)

    Dazu habe ich heute bereits vor der Glotze den ersten K-Eimer gefüllt!

  49. Tsunami in Japan: Merkel entscheidet Ende der Atomkraftwerke

    Tsunami in Deutschland: Merkel entscheidet Ende des Grundgesetz

  50. #89 5to12 (25. Nov 2015 23:46) #82 VivaEspana (25. Nov 2015 23:42)

    Nur eine Warnung. Weil das Zeitkontinuum
    spinnt jetzt! (könnte astrologisch sein)

    Aber das weiß ich doch.
    Hat das was mit Mode & Kosmetik zu tun?

  51. Die Rote_Zora Hummerspecht ist dafür das „man“ gar nichts tut, weder die Amis noch die Russen, „denn das nützt nichts. Dabei kommen nur Zivillist_innen um“.

    Also Abwarten, Tee trinken & warten bis sie alle hier sind…..

    ************************************
    IS ist ein Kind von HuSSein Obama:

    Putin Killing ISIS

    https://www.youtube.com/watch?v=Dg9TqwlbB_w

    ;.grrrrrrrrrr::;

  52. #91 Aussteiger (25. Nov 2015 23:48) :
    ..Ich schaue mir lieber Predator …

    Ich auch jetzt, schon 3 mal gesehen, egal.

  53. #88 kleinerhutzelzwerg (25. Nov 2015 23:46)

    Ich glaub‘, ich brauche ma‘ en paar Tage Urlaub in Moolenbek…

    DAS nenne ich mal Survival-Training…

  54. #96 lawless (25. Nov 2015 23:51)

    #91 Aussteiger (25. Nov 2015 23:48) :
    ..Ich schaue mir lieber Predator …

    Ich auch jetzt, schon 3 mal gesehen, egal.

    Bisher dachte ich, dass es mit viel Alkohol erträglich wäre. Aber irgendeine andere Sendung würde politisch gleichviel beitragen, auch Predator.

    Es ist nur Gewäsch, kein Inhalt, keine Diskussion, nur Gebrabbel.

  55. O.T

    IS Ork Propagander Video gerichtet an 80 Staaten

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3333470/ISIS-taunt-America-new-video-urging-bring-vow-bring-fire-enemies-80-banners-raised-against-mock-soldier-suicides.html

    Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner.

    Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit.

    Wenn du einen Feind eingekreist hast, laß ihm einen Fluchtweg.

    Sunzi (um 500 v. Chr.), alternative Schreibweisen: Meister Sun, Sun Tzu, Sun Tse, Ssun-ds, chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«

  56. Wagenknecht spricht gerade Klartext: (sinngemäß) „wir haben ein Parteienkartell der Beliebigkeit“

    Da hat sie vollkommen recht!

    Die LINKE gehört im Zweifelsfall halt dazu…

  57. Totale Kasperl-bla-bla-Veranstaltung

    Die Anne-L-Will freut sich schon wieder auf ihren Sonntags-Termin von Jauch und hat mittwochs keinen Bock mehr.

    Dann kann sie sich feiern lassen, dass sie statt der 1,2 mio Zuschauer wieder 4,6 mio Zuschauer hat. Weil sie ja so gut ist, während es einzig und allein am Sendeplatz liegt nach dem Tatort am So Abend

  58. Schwer zu ertragen; aber ich muss zugeben, die Einzige, die was greifbares abgeliefert hat, war die SED-Frau Wagenknecht. Da sieht man mal, in welch erbärmlichen Zustand sich der Laden befindet.

  59. #104 afd-sympathisant (26. Nov 2015 00:03)

    Schwer zu ertragen; aber ich muss zugeben, die Einzige, die was greifbares abgeliefert hat, war die SED-Frau Wagenknecht. Da sieht man mal, in welch erbärmlichen Zustand sich der Laden befindet.

    Nun, ich finde, auch Lindner hat ein wenig was beigetragen. Aber er verhält sich schon noch stark so, als würde er zu den Altparteien gehören.

    Lindner würde in die AfD passen. Es wäre gut, wenn die AfD weniger auf Konfrontation und mehr auf bürgerlichen Verstand gehen würde.

  60. Die Wagenknecht will bisweilen Vernünftiges – aus den falschen Gründen.

    Der Lindner, in einem Kreis von Vollidioten, war im Vergleich ein Hort der Vernunft. (relativ!)

    Aus dem Saarland kam, was immer schon aus dem Saarland kam: dummes, primitives Zeug.

    Und dann war noch einer dieser Greise von den Sozen. Schwätzer.

    Ich dachte, es sollte da um das Merkel gehen?

    Ja, liebe hübsche Anne Will, Lesbe hin, Lesbe her, da musst du schon kontroversere Personenkonstellationen einladen, wenn du noch ein bisschen Quote halten willst.

    So junggeschminkt sind weder Will noch Wagenknecht, dass man wenigstens deshalb würde eingeschaltet haben können.

  61. #103 huberhuber (26. Nov 2015 00:03)
    Totale Kasperl-bla-bla-Veranstaltung
    Die Anne-L-Will freut sich schon wieder auf ihren Sonntags-Termin von Jauch und hat mittwochs keinen Bock mehr.

    Jauch ist offensichtlich für GEZ-Fernsehen nicht schwul genug –
    es soll Anne Lesbe übernehmen.

    Jauche-Grube ist somit weg und es kommt Annes Darkroom Hellroom oder so. Hardcore-Politporno (Gruppen-Hirnfuck) ist garantiert.

    Dann kann sie sich feiern lassen, dass sie statt der 1,2 mio Zuschauer wieder 4,6 mio Zuschauer hat.

    Ich bezweifle, dass so viele den Müll schauen.

    Beweis: die Kanalisation hält.
    http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/icon_klokotzen.gif

  62. Die beste Idee des Abends stammt von Dohnanyi, an der sollte man weiterbasteln:

    Einrichtung von temporären ausländischen Verwaltungs- bzw. ökonomischen Sonderwirtschaftszonen in den Anrainerstaaten Syriens, in denen Flüchtlinge in Massenaufnahmelagern leben.

    Konkret: Deutschland verwaltet und entwickelt ökonomisch mit EU- und UN-Geldern die Lager in der Türkei, Frankreich die in Libanon und Großbritannien die in Jordanien.

    Für diese geniale Idee hat sich das Wachbleiben gelohnt!

  63. Am Schönsten war die Stelle, als Dohnanyi sagte, für die Kosten könne doch der Draghi sorgen, und einfach mehr Geld drucken. Yep. Und NOCH schöner wäre es, wenn der Draghi die Gelddruckmaschine bei uns in den Keller stellen würde.

    War fast so gut wie der Kalauer gestern im ZDF, Mohammed, der „Frauenversteher“ hätte immer den Müll rausgetragen.

    Kerkeling, Loriot, Harald Schmidt, Dr. House: Könnt einpacken. GEZ-TV ist Satire der Extraklasse. Kann man gar nicht mehr toppen.

  64. Lindner ist einer, der das Land weiter brutal fluten will. Dem sind die hier lebenden Menschen egal. Politik sollte für die bestehende Population sein, nicht für den Import von billigen Arbeitskräften.

  65. Hier mal was aus dem Norden.
    „Flüchtlinge“ frieren. 4 Grad obwohl es in Hamburg ja nie richtig kalt aber auch nie richtig warm wird.
    Die „Schutzbedürftigen“ haben doch alle eine „Kachelmann“-App auf ihrem S6. Können die nicht mal den Wetterbericht lesen?
    Diese Heizpilze wurden letztes Jahr in HH verboten für die Außengastronomie. Aber bei den „Heiligen“ sind in HH die Gesetze aufgehoben:

    http://www.mopo.de/hamburg/not-behausungen-in-bahrenfeld-im-kaelte-camp-der-fluechtlinge-23201138

  66. #80 lawless (25. Nov 2015 23:39)

    Reden,Reden und nichts sagen. Ich bin dafür das alle Asylanten aufgenommen werden und keiner wird zurück geschickt.
    Die Gutmenschen müssen das Spüren.

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Einverstanden – aber was machen WIR?
    Von dieser Katastrophe werden auch WIR mehr als ein laues Lüftchen verspüren ….

  67. #100 kleinerhutzelzwerg (26. Nov 2015 00:00)
    Wagenknecht spricht gerade Klartext

    Das stimmt. Beides. Leider.

    #102 Schüfeli (26. Nov 2015 00:02)
    Der Grund:
    …nach dem die Raute das Wurmloch ins bunte Paralleluniversum weg ist,

    Und das stimmt auch.
    So ist es.

    😀

  68. #33 lorbas (25. Nov 2015 22:55)

    Tja, noch ist Polen nicht verloren und als Berliner womöglich mal für mich das nächstgelegene Asylland
    😉

  69. zu #112
    da ist dieses Zitat einfach rausgefallen:
    #104 afd-sympathisant (26. Nov 2015 00:03)
    Schwer zu ertragen; aber ich muss zugeben, die Einzige, die was greifbares abgeliefert hat, war die SED-Frau Wagenknecht. Da sieht man mal, in welch erbärmlichen Zustand sich der Laden befindet.

    Das stimmt. Beides (#100 und #104). Leider.

  70. #100 kleinerhutzelzwerg (26. Nov 2015 00:00)

    Wagenknecht spricht gerade Klartext: (sinngemäß) „wir haben ein Parteienkartell der Beliebigkeit“

    „Parteienkartell“ ist doch Höcke-Jargon und somit voll Nazi.

    Und Beliebigkeit kann ich nicht erkennen.

    Alle Parteien sind sich immer nur dann einig, wenn es gegen Deutsche geht. Und – mit Ausnahme von Teilen der „Linken“ – gegen Putin.

  71. Sigi-Pop’s und der nachfolgender Besuch der noch-„Kanzlerin“ als Mitschuldige am Pariser Massaker stösst den Franzosen sauer auf.
    „Merkel soll aufhören zu reden“.
    Solche Verbündete braucht Niemand. Der Feind im Bett.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_76232638/hollande-fordert-mehr-deutschen-einsatz-im-kampf-gegen-den-is.html

    Da muss wohl Truppen-Uschi Besenstiltruppe aufrüsten wenn die mit der Fremdenlegion Ernst machen und die mithalten wollen.

  72. Ihr müsst echt pervers sein , oder warum gebt ihr solchen Spakken überhaupt Einschaltquote, da ist der Strom zu schade !!
    Vor allem , weis jeder DAS IST VERARSCHE PUR !
    Ob Illner, Spassberg,Anne Brill ALLES LINKE PROPAGANDA ; wER DAS SCHAUT SOLLTE DOPPELT gez BEZAHLEN !

  73. #106 Blue02 (26. Nov 2015 00:07)

    So junggeschminkt sind weder Will noch Wagenknecht, dass man wenigstens deshalb würde eingeschaltet haben können.

    Ich plädiere schon lange dafür, dass GEZ-Tussis nackt auftreten sollen – sonst ist der Schwachsinn nicht zu ertragen.

    Als Zugeständnis an orientalische Mitbürger können sie dabei Kopftücher tragen.

  74. Liveticker zum Kampf gegen Terror+++ 20:50 Bericht: Molenbeeks Bürgermeisterin hatte Liste mit Terroristen +++

    +++ 20:50 Bericht: Molenbeeks Bürgermeisterin hatte Liste mit Terroristen +++
    Einem Bericht der „New York Times“ zufolge soll der Bürgermeisterin des berüchtigten Brüsseler Stadtteils Molenbeek, Françoise Schepmans, schon vor den Paris-Attentaten eine Liste mutmaßlich islamistischer Einwohner vorgelegen haben. Einen Monat vor den Anschlägen vom 13. November soll sie 80 Namen samt Adressen erhalten haben, die auf Erkenntnissen des Sicherheitsapparates basiert hätten. Unter den aufgeführten Namen waren demnach auch der mutmaßliche Drahtzieher der Paris-Anschläge, Abdelhamid Abaaoud, sowie die ebenfalls beteiligten Brüder Abdeslam.

    „Was sollte ich mit ihnen anstellen? Es ist nicht meine Aufgabe, mögliche Terroristen aufzuspüren“, zitiert die „New York Times“ Schepmans. Molenbeek ist zu trauriger Berühmtheit gelangt, weil in dem ärmlichen Viertel mehrere Terroristen groß geworden sind oder zumindest zeitweise dort gewohnt haben.

    http://www.n-tv.de/politik/20-50-Bericht-Molenbeeks-Buergermeisterin-hatte-Liste-mit-Terroristen-article16356341.html

  75. #123 lfroggi

    Ihr müsst echt pervers sein , oder warum gebt ihr solchen Spakken überhaupt Einschaltquote, da ist der Strom zu schade !!

    Die Einschaltquoten sind denen völlig egal, da zwangsfinanziert. Aber man sollte seine Feinde kennen. Darum: Ansehen, an Politiker und an die dumme Redaktion schreiben. Liest zwar nur eine kleine Tippse, aber macht sich vielleicht anschließend (vor dem angeordnetem Löschen) Gedanken…..

  76. OT

    Artikel ist von 2008, aber heute noch aktueller als damals:

    Zwangsehen in Großbritannien

    Tanzt nicht aus der Reihe!

    In England greift die Ehrengewalt um sich. Junge Muslimas werden verkauft und zwangsverheiratet, junge Männer als Arbeitssklaven missbraucht. Von den Behörden kommt kaum Hilfe: Dort arbeiten viele gleichgesinnte Einwanderer.

    Mehr:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/zwangsehen-in-grossbritannien-tanzt-nicht-aus-der-reihe-1665969-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  77. „Schwer zu ertragen; aber ich muss zugeben, die Einzige, die was greifbares abgeliefert hat, war die SED-Frau Wagenknecht. “

    Die diskutiert ja auch viel mit Oskar der Fontäne vorm Kamin,mehr wird ja wohl nicht mehr gehen,nach dessen Prostata OP, da bleibt halt viel Zeit für gute Ideen…

  78. #124 Schüfeli (26. Nov 2015 00:45)

    Dass würde allerdings eine radikale Neubesetzung nahelegen.

  79. Autorität? Im Sinne von Kompetenz, Verantwortung, Respekt etc. hat sie schlichtweg keine!
    Was sie hat, ist ein zutiefst korruptes System in dem auch ihre eigene Partei von Speichelleckern dominiert wir, die nicht die geringste Verantwortung gegenüber diesem Land empfinden.

  80. Ich sehe mir diese Volksverblödung von ARD und ZDF nicht mehr an. Ich beschäftige mich dafür lieber mit dem Hooton-Plan, den wahnsinnigen Ideen von George Sorros, Thomas P.M. Barnett und deren z.Zt. erfolgreiche Umsetzung durch Atlantik-Bilderberger-Angie: Das ist gemeint, wenn sie sagt, wir schaffen das !!!

  81. #135 nicht die mama (26. Nov 2015 01:13)
    Und?
    Wie war der öffentlich-rechtliche Moralporno Teil 365?

    Schlimm.
    Lustloses Hirnfuck in der Missionarsstellung ohne Herz, Sinn und Verstand.
    Nicht einmal ein Zungenkuss von Anne und Sahra.

    Das ist die Veruntreuung der GEZ-Gelder.
    Ich will Berlusconi zurück!

  82. Nachtrag:
    Interessant wäre noch die Frage:
    hat sie schon ihre Silberlinge erhalten oder noch nicht, und wenn: wieviele hat es gebraucht, damit sie ihr eigenes Volk vorätzlich verrät.

  83. Der Einzige der intellegent und sachlich dabei ist duerfte Klaus von Dohnany sein, obwohl SPD halte ich einiges von ihm.

    Alle anderen geladenen Teilnehmer kann man vergessen.

    Leider hat er in der nach radikal links abgedrifteten SPD keine Stimme mehr.

  84. Die Gästeliste ist ein schlechter Witz gewesen. Genau so langweilig, wie die heutige Parlamentsdebatte in Berlin. Es wird echt Zeit, dass sich politisch endlich etwas „bewegt“. AFD wählen !!!

  85. #140 Schüfeli (26. Nov 2015 01:25

    🙂

    Mit Silvio in dieser Runde wäre es sicher lustig geworden, wobei mir der Hosenanzug lieber gewesen wäre.

    Keine Schonzeit für Hell`s Angie!

  86. #146 Malta (26. Nov 2015 01:56)
    Genau so langweilig, wie die heutige Parlamentsdebatte in Berlin.

    Das stimmt nicht ganz.
    Siehe #34 Schüfeli (25. Nov 2015 22:56)

  87. #74 weizengelb (25. Nov 2015 23:36)
    Lindner schenkt der Krampf-Karrenklauer ganz gut ein! Der von KK Dialekt ist einfach nur goil!

    *********************************************************************

    Hier ist noch mehr von dem goilen Dialekt, und das furchtbar PI:

    Gerd Dudenhöffer, „Die Welt rückt näher“ -, Maz ab !

    https://www.youtube.com/watch?v=lL5AJoafsEY

  88. #132 Blimpi (26. Nov 2015 01:05)

    Die diskutiert ja auch viel mit Oskar der Fontäne vorm Kamin, mehr wird ja wohl nicht mehr gehen,nach dessen Prostata OP, da bleibt halt viel Zeit für gute Ideen…

    Doch Essen gehen, vorzugsweise Luxus-Klasse, aber Hummer eher nicht mehr, könnte ja sein, daß jemand Fotos macht…
    http://www.sueddeutsche.de/politik/sahra-wagenknecht-laesst-fotos-loeschen-die-schoene-sahra-und-die-hummer-affaere-1.342298
    Möchte lieber nicht wissen, für wieviel (Zehn-)Tausende der Lafontaine allein nur Wein in seiner Villa lagert…vermutlich soviel wie wir alle Diskussionteilnehmer zusammen. Ob er immer noch gerne in Nachtclubs geht, wenn Sahra die ganzen TV-Termine fernab von Saarbrücken hat? Was die ganzen (drei) ex-Frauen und die diversen Kinder wohl gerade auch nach der Rotlichtaffäre (ich erinnere an ‚Lex Lafontaine‘) denken…
    Aber sorry, ich schweife zu sehr ab…

  89. Bei diesem Artikel bin ich schon gespannt auf die Kommentare (Kommentarfunktion ist erst ab morgen früh offen):

    Unterbringung von Geflüchteten

    Flughafengebäude in Tempelhof soll Aufnahmezentrum werden

    25.11.2015 21:59 Uhr
    Von Sabine Beikler und Thomas Loy

    Das sah das Flüchtlingskonzept der Koalition vor. Doch die CDU zieht nicht mehr mit. Ein neuer Standort für eine provisorische Halle ist im Gespräch – in Prenzlauer Berg.
    (…)

    Das Entwicklungskonzept für das Flughafengebäude – eine lebendige Start-up-Szene mit Co-Working-Büros, BoardingHotel, Events, Konzerten und Messen – wurde gestoppt. Ab Dezember soll das Gebäude zum Aufnahmezentrum für Flüchlinge ausgebaut werden. Bislang ist von 5000 bis 6000 Flüchtlingen die Rede, es könnte aber auch viel mehr werden, wenn alle vier Flächen genutzt werden.

    In drei Hangars leben 2200 Flüchtlinge, ab Dezember sollen weitere Hangars vorbereitet werden. Ab Januar könnten 700 bis 800 Flüchtlinge in der IGA-Blumenhalle untergebracht werden – wenn sie denn dort am Tempelhofer Damm wirklich errichtet wird. Dort war ursprünglich die umstrittene Randbebauung mit Wohnungen und der neuen Landesbibliothek vorgesehen.
    Aktuelle Beiträge aus dem Berlin-Ressort

    Die neuen Pläne

    Entstehen soll ein „Aufnahmezentrum für Flüchtlinge“: Das Konzept ist noch etwas diffus. Die Flüchtlinge sollen im Gebäude auch erstregistriert werden, zudem sollen Ausländerbehörde und andere Dienststellen vertreten sein. Sie könnten in der ehemaligen Abflughalle untergebracht werden. Im Januar sei ein „Testlauf“ für die Erstregistrierung geplant, heißt es. Ab Februar soll der Betrieb regulär beginnen. Bislang findet die Registrierung in einem Bürogebäude an der Bundesallee statt.

    Bei der Nutzung des Flughafens müssen viele Hürden überwunden werden. Der Flughafen samt Feld ist ein historisches Denkmal und damit gesetzlich geschützt. In die Substanz der Gebäude samt Vorfeld darf nicht eingegriffen werden, das Feld steht teilweise unter Naturschutz, der Boden darf nicht aufgegraben werden, feste Unterkünfte sind verboten. Deshalb möchte der Senat eine Ausnahmeregelung ins Tempelhof-Gesetz schreiben: Bis 2019 sind mobile Bauten für Flüchtlinge in vier ausgewiesenen Zonen am Rand des Feldes erlaubt.
    Die ersten Konsequenzen

    Eigentlich ist der Flughafen ja auch eine Art Messegelände, ein Partyareal, eine Veranstaltungsfläche – doch damit ist jetzt Schluss. 33 Konzerte, Messen und Firmenveranstaltungen waren für 2016 geplant, darunter wichtige Umsatzbringer wie das Lollapalooza-Festival und das E-Mobility-Rennen, beide Veranstaltungen waren 2015 erstmals ausgetragen worden. Alle 33 Veranstaltungen wurden abgesagt. 5,5 Millionen Euro an Einnahmen entgehen Tempelhof Projekt und damit indirekt auch dem Landeshaushalt. „Wir prüfen Alternativen an anderen Standorten“, sagt Constance Döll, Sprecherin von Tempelhof Projekt, auch, um Entschädigungszahlungen zu verhindern.
    Das abgezäunte Vorfeld

    Offiziell heißt es, der Aufwand, Wasser- und Stromleitungen zu verlegen, sei zu groß, um die Zelte auf das umzäunte Vorfeld zu stellen. Zudem brauche man das Vorfeld, um 5000 Flüchtlinge in den Hangars versorgen und betreuen zu können. So könnten provisorische Bauten für eine Kita und eine Schule für rund 1000 Kinder vor den Hangars entstehen. Duschcontainer sollen offenbar nicht aufgestellt werden, weil sie von vielen Flüchtlingen aus Schamgefühl gemieden werden. Es seien jetzt mobile Nasszellen mit Dusche und Toilette bestellt worden, die in den Hangars aufgestellt werden.

    Bislang werden die Flüchtlinge in Bussen zum Duschen in ein Schwimmbad gefahren.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/unterbringung-von-gefluechteten-flughafengebaeude-in-tempelhof-soll-aufnahmezentrum-werden/12639802.html

  90. Afghanen belästigen Mädchen im „Spaßbad“

    Gruppe junger Männer belästigt mehrere Mädchen in Karlsruher Bad sexuell

    Karlsruhe. Drei Mädchen im Alter von zwölf, 14 und 15 Jahren sind am Sonntagnachmittag im Europabad von zwei jungen Männern sexuell belästigt worden. Die Täter hatten sich den Geschädigten im Bereich der Wildwasserrutsche genähert und sie trotz Gegenwehr zum Teil in erheblichem Maße unsittlich berührt.

    Nachdem Eltern das Hauspersonal verständigt hatten, konnte die umgehend alarmierte Polizei aus einer Besuchergruppe junger Männer heraus einen aus Afghanistan stammenden 16 Jahre alten Jugendlichen ergreifen. Die Ermittlungen nach dem zweiten Täter laufen seither auf Hochtouren. Neben der Befragung von Geschädigten und Zeugen wird dabei auch die im Bad installierte Sicherheitstechnik umfassend ausgewertet.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Gruppe-junger-Maenner-belaestigt-mehrere-Maedchen-in-Karlsruher-Bad-sexuell-_arid,1062206.html

  91. Von 2006 (da lebte Kirsten Heisig ja noch):

    Berlin

    „Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr“

    Hass und Angst gehören in manchen Bezirken zum Alltag. Vor einer neuen Dimension der Jugendgewalt warnen die Richter Kirsten Heisig und Günter Räcke

    Es geschieht selten, dass sich Richter an die Öffentlichkeit wenden. Also, weshalb sitzen wir heute hier?

    RÄCKE: Weil wir täglich erleben, dass vieles richtig schlimm schief läuft, insbesondere in Teilen von Neukölln, Tiergarten, Schöneberg und Wedding. In diesen Bezirken steigt die Zahl der Gewaltverfahren, die Taten werden immer schwerwiegender und die Täter immer jünger. Man merkt, dass gewisse zivilisatorische Standards nicht mehr existieren oder nicht mehr gelten.

    HEISIG: Es sind vor allem die türkisch- und arabischstämmigen Jugendlichen, die vermehrt Gewaltdelikte begehen. Diese Straftäter vergiften die Atmosphäre in ihrem Kiez, auch zum Nachteil der der angepasst lebenden ausländischen Familien. Die jugendlichen Opfer, überwiegend Deutsche, haben inzwischen schon so eine Art Resignation entwickelt und sagen: „Dagegen können wir nichts machen. Die Gewalt gehört zu unserem Alltag dazu.“ Das ist eine Dimension, die wir bislang nicht hatten. Und in den letzten zwei Jahren hat sich die Situation weiter verschärft.

    Mehr:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/zivilisatorische-standards-gelten-nicht-mehr/778068.html

  92. Weihnachten ist Affenzirkus (Pope Franz, link siehe #155), aber Ramadan wird respektiert.
    So geht Integration, und alles „für umsonst“:

    Auch Caterer sollen sich also an der Integration der Asylbewerber in Deutschland beteiligen.
    In der Praxis heißt das zum Beispiel: Flexible Essenszeiten. Zwar sind die Zeiträume von je zwei Stunden für Frühstück, Mittag- und Abendessen von der Ersteinrichtung vorgegeben. Der Caterer muss aber dennoch beweglich bleiben: „In bestimmten Fällen sind variable Öffnungs- und Ausgabezeiten vorzusehen, um zum Beispiel den Vorgaben des Ramadan (islamischer Fastenmonat) gerecht zu werden.“

    http://www.welt.de/wirtschaft/article149255862/Kein-Alkohol-kein-Schwein-und-moeglichst-billig.html
    Schön zynische Lesekommentare da!

  93. # PI mod
    zu
    ——————————————–
    #137 johann (26. Nov 2015 01:18)

    Die ZEIT bejubelt die Weigerung von Hallenbetreibern, ihre Räumlichkeiten an die AfD zu vermieten:

    AfD-Parteitag : Rauswurf in Kassel

    Für ihre Veranstaltungen keine Räume zu finden, war bisher ein Problem der NPD. Doch nun bekommt auch die AfD die Folgen ihrer Radikalisierung zu spüren.
    Von Tilman Steffen

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/afd-parteitag-kassel-hannover-protest?page=6#comments
    ——————————-

    Ich finde das sollte unbedingt auf PI einen eigenen Beitrag erhalten.
    Habe mir einen Teil der Kommentare in der ZEIT zu Gemüte geführt, die Leute spüren schon, dass die Demokratie vollkommen ausgemerkelt ist.
    Wegen der Saalsperren muss unbedingt hier debattiert werden. PI wird gelesen und die Kommentare hier werden auch gelesen.

  94. Flüchtlinge“ sind jetzt schon unsere „Gäste“.

    Wer hat mich gefragt? Wieso kann eine einzelne „Kanzler-Darstellerin“ so etwas ohne Demokratie entscheiden? Wann wurde im Bundestag abgestimmt?

    SEIT WANN WIRD IN EINER DIKTATUR ABGESTIMMT? DA KOMMT DER FÜHRERINBEFEHL UND GUT IST.

  95. #3 erdknuff (25. Nov 2015 22:28)
    Na die Wagenknecht ist wenigstens nett anzuschauen,…

    Naja,wer auf übergangslosen Haaransatz steht…
    und außerdem hat die Dame einen schlechten Männer Geschmack.

  96. Juchu endlich haben die Herrschenden es geschafft uns gegeneinander aufzuwiegeln ohne das wir den wahren Grund bzw Schuld bei den Finanzheinis suchen.. Wirklich sehr gut gemacht die Hirnmanipulation funzt. Alles was wir derzeit auf unserem Planeten an Ungereimtheiten/Ungerechtigkeiten sehen, sind die Früchte und gezielte Weichenstellung einiger elitärer Finanzkreise. Das schlafende Volk in der Welt soll sich ja die Köpfe einschlagen um Chaos zu erzeugen danach werden sich die Verursacher als Lösung präsentieren, die totale Versklavung als Human Ressourcen ohne Rechte. Und viele werden es nach diesem unbeschreiblichen noch kommenden Chaos dankend annehmen. Menschen wacht endlich auf hört auf die Unzufriedenheit gegen euresgleichen zu lenken. Arm gegen Reich, Muslime gegen Christen, Flüchtlinge gegen Einheimische usw….. Es ist alles geplant, um euch von der Liebe die Ihr innwendig habt abzulenken. Es soll Angst und Verzweiflung gestreut werden denn nur so lassen sich die Bürger lenken und akzeptieren die neue Weltordnung………Ihr Menschen habt die MACHT die Finanzelite mit Ihren Zins und Schulden Versklavungsspielchen zu beenden, ganz einfach alles Ohne Demos und Gewalt…..Geht zu eurer Bank und hebt euer Geld ab..Entzieht denen da oben das Werkzeug Ihrer MAcht…Das Geld…Verteilt diese Botschaft an ALLE…..?

  97. Juchu endlich haben die Herrschenden es geschafft uns gegeneinander aufzuwiegeln ohne das wir den wahren Grund bzw Schuld bei den Finanzheinis suchen.. Wirklich sehr gut gemacht die Hirnmanipulation funzt. Alles was wir derzeit auf unserem Planeten an Ungereimtheiten/Ungerechtigkeiten sehen, sind die Früchte und gezielte Weichenstellung einiger elitärer Finanzkreise. Das schlafende Volk in der Welt soll sich ja die Köpfe einschlagen um Chaos zu erzeugen danach werden sich die Verursacher als Lösung präsentieren, die totale Versklavung als Human Ressourcen ohne Rechte. Und viele werden es nach diesem unbeschreiblichen noch kommenden Chaos dankend annehmen. Menschen wacht endlich auf hört auf die Unzufriedenheit gegen euresgleichen zu lenken. Arm gegen Reich, Muslime gegen Christen, Flüchtlinge gegen Einheimische usw….. Es ist alles geplant, um euch von der Liebe die Ihr innwendig habt abzulenken. Es soll Angst und Verzweiflung gestreut werden denn nur so lassen sich die Bürger lenken und akzeptieren die neue Weltordnung………Ihr Menschen habt die MACHT die Finanzelite mit Ihren Zins und Schulden Versklavungsspielchen zu beenden, ganz einfach alles Ohne Demos und Gewalt…..Geht zu eurer Bank und hebt euer Geld ab..Entzieht denen da oben das Werkzeug Ihrer MAcht…Das Geld…Verteilt diese Botschaft an ALLE…..?

  98. Deutschland 2015: die Aufstellung der Parteiprogrammatik muss sich im jahr 2015 nach neuer Zeitrechnung danach orientieren, ob sich für anstehende Bundesparteitage hallenverpaechter finden lassen. Im uebrigen gibt der dgb seine Genehmigung.

  99. @#165 Religion_ist_ein_Gendefekt:

    Sie muß eine Menge Autorität haben, denn der gesamte Staatsapparat führt hündisch ohne ein Widerwort jeden rechtswidrigen Befehl aus

    Der ganze Staatsapparat funktioniert im Sinne der NWO und zur Durchführung der Invasion, das ist richtig.

    Aber wie kommst Du auf die Idee, dass der Befehl dazu von Merkel ausgeht? Darauf gibt es nicht den geringsten Hinweis. Das denkst Du Dir einfach selber aus, weil man ihr ein Etikett „Bundeskanzlerin“ angepappt hat. Solche Etiketten sind wertloser Tand und haben mit den eigentlichen Machtstrukturen nichts zu tun.

    Wenn man die eigentliche Machtstruktur mit einem internationalen Waschmittelkonzern vergleicht, dann ist Merkel die Frau, die im deutschen Werbefernsehen die Wäsche aufhängt.

  100. „Ob sich das Anschauen trotzdem lohnt?“

    Ja, dafür gibt es mehrere Gründe…

    1. Historisch: hier kann man eins-zu-eins nachvollziehen, wie die NSDAP sich damals Deutschland unter den Nagel gerissen hat, wie Medien und etablierte Partien sich hündisch an die neuen Machthaber herangeschmissen haben, wie sie die aussagekräftige Vergangenheit der Führungsfigur komplett ignorierten und ihr Idol als Heiland verbrämten.

    2. Hysterisch: Unter uns leben Gut- und Bessermenschen, die nur darauf warten, Kritiker auszumachen und zur Verfolgung durch Salafisten, Antifaschisten oder andere Sturmabteilungen freizugeben. Die Propagandasendung kann nun dazu genutzt werden, sich das realitätnegierende Gestammel dieser Klientel anzueignen, um sich so im Ernstfall tarnen zu können, indem man z.B. -umzingelt von 500 wohlstandsverwahrlosten Rot-Grünen Garden- hysterisch ein „Flüchtlinge sind eine Bereicherung für uns Nazideutsche!“ herauskreischt.

    3. Hasstechnisch: nicht nur mir, wahrscheinlich auch vielen anderen fällt es zunehmend schwerer, einen Flüchtlings-Süchtigen nicht sofort im Namen der hart erarbeiteten Demokratie ultrabrutal was aufs Maul zu geben, wenn er lautstark nach der Zerstörung Deutschlands, der Ausrottung der hiesigen Bevölkerung, der Verächtlichmachung der Frauen und der erneuten Judenverfolgung verlangt. Hier bietet sich die Möglichkeit, seine Frustrationstoleranz aus sicherer TV-Distanz langsam aufzubauen und Beherrschung zu erlernen ,damit man nicht jetzt schon tatkräftig wird und zu früh aus dem Spiel genommen wird.

    4. Abhärtend: einige dieser Gestalten, die jetzt zu sehen sind, werden in einigen Jahren mit derselben Überzeugung die Einführung der Scharia für Deutschland vertreten:
    Annegret Kramp-Karrenbauer (in Burka) Klaus von Dohnanyi (tot), Sahra Wagenknecht (als Skalvin verkauft) und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner (bärtiger Konvertit). Es kann also nicht schaden, sich jetzt schon abzuhärten, die zukünftigen Sendungen werden nämlich erste Dhimmiplicht sein, anzuschauen in aller Öffentlichkeit, bewacht von der Todesschwadron „Mama Merkel“, siehe 1984.

  101. Da sind ja wieder alle unter sich. Herr Lindner hat auf mein Gesprächsangebot zum Thema Flüchtlinge, Pegida und AfD leider nicht reagiert.

    Mit einem „Weiter so“ werden sich die Probleme nicht mehr lösen lassen. Der Souverän muss endlich handeln.

  102. Kramp-Karrenbauer könnte auch Mitglied der Grünen sein: Immer dieses sich besserwisserisch in den Vordergrund spielen, das dazwischen Gequatsche und nicht ausreden lassen wollen. Unangenehm.

  103. Flüchtlinge sollen billige Arbeitskräfte sein?

    Für was denn, die können doch nichts ausser sich gegenseitig verhauen, Frauen belästigen und uns hassen weil wir Ungläubige sind. Schon deutsch zu lernen ist ja meist zu viel verlangt.

    Denkt wirklich jemand, die kehren dann die Bürgersteige und sowas?
    Die erwarten von uns Haus und Hof mit Auto und Büro, für ihre Machenschaften.

    Achja, auch von mir ein fröhlich Allahu Akbar zum jungen Tag 🙂

  104. #172 Nuada (26. Nov 2015 07:40)

    Ich teile die Ansicht, daß „Merkel muß weg“ nicht die Lösung des Problems ist. Aber auch „NWO“ ist mir als Erklärung zu einfach, weil es die Schuld auf einen kleinen Kreis von Personen zu reduzieren versucht. In einer gesunden Gesellschaft hätten diese niemals so viel Macht. Wo auch immer das Unheil herkommt, es hat alle Hierarchieebenen der Staatsautorität durchseucht, wie allein schon die skandalöse Verfolgung von Kritikern zeigt, obwohl diese dem Buchstaben des Gesetzes nach vor derlei Angriffen geschützt sein müßten. Dieser Apfel ist schon durch und durch faul, nicht bloß an der Spitze oder bei ominösen Hintermännern.

  105. #158 VivaEspana (26. Nov 2015 03:49)

    Zu den Essenslieferanten für Assogranten dachte ich gestern noch: Finde den Fehler. Generell für alle Ausschreibungen:

    „Aufgrund der unterschiedlichen untergebrachten Personen und Nationalitäten ist auf religiöse und ethnische Belange Rücksicht zu nehmen.“

    Speziell heißt das allerdings nur monoton: Islam, Islam, Islam für alle. Und strikte Anwendung der Scharia für alle:

    – Flexible Essenszeiten. Zwar sind die Zeiträume von je zwei Stunden für Frühstück, Mittag- und Abendessen von der Ersteinrichtung vorgegeben. Der Caterer muss aber dennoch beweglich bleiben: „In bestimmten Fällen sind variable Öffnungs- und Ausgabezeiten vorzusehen, um zum Beispiel den Vorgaben des Ramadan (islamischer Fastenmonat) gerecht zu werden.“

    – Dabei dürften keine Produkte verwendet werden, die Alkohol oder Alkoholaromen enthalten, hieß es in der Anfrage. Und weiter: „Es müssen ausschließlich schweinefleischfreie Gerichte bereitgestellt werden. Dazu gehört auch der Verzicht auf Schweinefleischbestandteile in Bratenfett u.ä.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article149255862/Kein-Alkohol-kein-Schwein-und-moeglichst-billig.html

  106. Vielleicht einen Bericht wert?

    Hotel wirft AfD-Mitglieder raus!

    Das Congress Hotel in Hannover hat Zimmerbuchungen von AfD-Mitgliedern für den kommenden Parteitag in der Stadt storniert. In einem Schreiben an die rausgeworfenen Gäste heißt es, die AfD-Mitglieder seien eine Gefahr „für den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit und das öffentliche Ansehen des Hotels“.

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2015/hotel-wirft-afd-mitglieder-raus/

    e-mail Congress Hotel:

    http://www.congress-hotel-hannover.de/kontakt/

  107. @ #3 erdknuff (25. Nov 2015 22:28)

    Hab´ ich was verpaßt? Gut, ich bin ja auch kein Mann!

    Trotzdem die Frage: Was ist denn an der halbiranischen Geburtsschiitin nett anzuschauen? (Im Islam „vererbt“ immer der Vater die Religion.)
    http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos82420111121wagenkne-jpg/5868072/6-format43.jpg
    Sie macht sich wie eine Matrone aus dem 19. Jh.(Rosa Luxemburg 1871 geb., als Rozalia Luksenburg in Zamosc, Königr. Polen. Die jüdischen Eltern gehörten zu keiner Religionsgemeinschaft u. politischen Partei, sympathisierten aber mit der polnischen Nationalbewegung u.förderten die lokale Kultur. Wiki) zurecht u. verzupft sich ihre Augenbrauen disharmonisch…
    https://rosaluxemburgblog.files.wordpress.com/2012/06/1907-or-1908-balcony-rls1.jpg

    Die Schlange, Nobody Wagenknecht(Geb. 1969, in der DDR, Tochter einer DDR-Kunsthändlerin u. eines iran. Studenten aus West-Berlin. Er gilt seit 1972 als verschollen. Wiki) mag Champagner* u. alle Vorteile des Kapitalismus,

    deshalb angelte sie sich den linken alten Sack Lafontaine(Geb. 1943)… Dessen dritte Frau Christa Müller(Geb. 1956), eine ganzdeutsche schöne Blondine mit Format (u. Kritik an linker Kinderbetreuung) ausgestochen zu haben, mag der dunklen Halbiranerin noch schmeicheln.

    Sicherlich hat sie da noch Minderwertigkeitskomplexe auszubügeln, als dunkles u. vaterloses Kind unter hellen richtigen Deutschen, vermutl. in der Schule gehänselt worden oder ähnl.

    Während sich der linke alte Knacker freut, mit einem mehr oder weniger Luxemburg-Double schlafen zu dürfen… Genug der Alltagspsychologie!

    +++++++++++++

    *Die Linke und der Luxus: Sahra Wagenknecht liebt teures …
    focus.de › Politik › Deutschland
    10.02.2013 – Linke-Vizechefin Sahra Wagenknecht gibt gern Geld für Reisen, … auch mal einen Schluck Champagner zu trinken

  108. #113 AlterSchwabe (26. Nov 2015 00:15) :

    Reden,Reden und nichts sagen. Ich bin dafür das alle Asylanten aufgenommen werden und keiner wird zurück geschickt.
    Die Gutmenschen müssen das Spüren.

    * * * * * * * * * * * * * * *

    Einverstanden – aber was machen WIR?…

    Natürlich bekommen wir auch was ab, aber wir können uns vorbereiten. Der Zusammenbruch kommt sowieso.
    Ich kenne 1 Gutmenschen, ich würde dieser Person nicht helfen, da sie mitverantwortlich ist, egal wie dreckig ihr es geht.

  109. Kramp Karrenbauer ist zwar ein Thema.

    Aber akut ist wegen der Baden Württemberg Wahl im März`16 jemand anderes:

    JULIA KLÖCKNER (Spitzenkandidatin)
    ——————————————

    Seit kurzen ist sie auf Wählerfang, z.B. als sie beklagte von einem Muslim-Imam keinen Handschlag bekommen zu haben.

    In Wahrheit ist sie voll auf Merkel Kurs: s.u.*

    — — — — —

    * Am 22.11.15 JULIA KLÖCKNER in
    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-134837.html):

    „… froh dass wir die Kanzlerin haben … … gute Kanzlerin … ihre Zeit ist noch lange nicht zu Ende … “
    (Sie hat sich darin auch gegen Zahlen-Obergrenze ausgesprochen)

  110. #167 gary2015

    Das schlafende Volk in der Welt soll sich ja die Köpfe einschlagen um Chaos zu erzeugen danach werden sich die Verursacher als Lösung präsentieren, die totale Versklavung als Human Ressourcen ohne Rechte. Und viele werden es nach diesem unbeschreiblichen noch kommenden Chaos dankend annehmen.

    Exakt auf den Punkt gebracht! Es geht um nichts anderes als um die Versklavung der Menschen, zugunsten des mächtigen globalen Bankensystems bzw. der globalen Geldelite! Alles Geld, das die Bürger erarbeiten, soll in dunkle Kanäle des globalen Finanzsystems fließen. Deshalb werden wir von unseren korrupten Politikern ausgeplündert, wird uns das Volksvermögen geraubt, u. a. mittels der Masseninvasion.
    Deshalb der Terror und das künstlich erzeugte Chaos (weil Angst Kontrollmittel Nr. 1 ist), die Zerschlagung von Rechtsstaat und Sozialstaat.

    Es geht um Versklavung.
    Wir sollen vollkommen versklavt nur noch für die Bedürfnisse und die Sicherung der Pfründe der Reichen und Superreichen schuften.

  111. Da saßen mal wieder nur Leute, die alle die gleiche Meinung mit marginalen Nuancen vertraten. Mehr Flüchtlinge!
    Ganz nach dem Motto: Vielfalt ja, aber erstens nur für den Pöbel und zweitens bitte nicht in der Politik und im Sendehofstaat.
    Ich weiß nicht wie man dieses System mal nennen wird. Ich schlage mal Mediakratur oder Merkeltilismus vor.

  112. Wer sich diese Labersch…. der „politically cor-
    rectness- medien“ noch anschaut, hat selber
    schuld. Ignorieren, Ab- ,wegschalten sollte das
    Gebot der Stunde sein. Denn nichts trifft die Gleichgeschalteten mehr als geringe Einschalt-quoten.

  113. Wegen der Terror-Gefahr gewinnt Merkel deutlich an Zustimmung. So dumm können doch die Deutschen nicht sein, daß sie der die Gewährung der Sicherheit im Land zutrauen, die das Chaos angerichtet hat.Schaue mir solche Sendungen, wie die Will, nicht mehr an. Möglicherweise hat ja ein Teilnehmer Merkels Verantwortung deutlich gemacht, was ich aber nicht glaube.

  114. Das Merkel System eröffnet eine gezielte Defamierungs Kampagne für den Macht-Selbsterhalt gegen die AfD und Menschen, welche die Handlungsfähigkeit zum Nutzen der Deutschen in Frage stellen !

    Mittlerweile sollte allen Bürgern klar sein das diese Flüchtlinge nichts anderes sind als eine dargestellte unverdächtige Sperrspitze des gesamten Islam!

    Nicht umsonst hat Merkel dargestellt wohin die Reise gehen soll, ” Der Islam gehört zu Deutschland ” !

    Warum Merkel sich jetzt veranlasst sieht den in Kriegen immer vorhandenen Blutzoll mit Heuchelei versucht zu kaschieren ist dem Politikhandwerk geschuldet, nicht gleich als Verräterin erkannt zu werden, womit sie sich mit ihrer Aussage zum Islam bereits bekannt hat!

    Es drängt sich der Eindruck auf das sie dem Türken Erdogan näher zustehen scheint als wir glauben, denn auch Erdogan hat eine ähnliche Vorstellung zum Islam wie Merkel, auch kein allzu großes Interesse sich gegen den Motor des Islam IS kriegerisch einzubringen!

    Dabei hat sich nun auch herausgestellt das IS der Motor dieser im Koran festgeschriebenen religiösen Welteroberung ist und Europa zur islamischen Kiregsfront erklärt hat, wann hier noch mehr Menschen diesem Religionskampf zum Opfer fallen kann man leicht aus Erfahrungen beantworten!

    Jeden Tag wie es an einem Kriegstag immer der Falls ist!

    Wenn man bedenkt das selbst der Zusammenschluss der führenden Weltmächte als – Allianz gegen IS – große Probleme haben, einmal mehr deutlich ist das wir Europäer uns in einem heißen Kultur-Religion Krieg befinden !?

  115. … und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner

    Was hatte der denn da zu suchen? Klar: Die FDP soll gepuscht werden. Es wird aber nichts nützen. Schon gar nicht mit diesem Dubbee-Bürschchen. (*)

    (*) „Dubbee“ = hessisch für Toupet, Betonung auf der ersten Silbe. 🙂

    Also, nicht direkt e Dubbee, mehr das hier:
    http://www.pi-news.net/2013/10/fdp-chef-last-sich-haare-transplantieren/

    Mal sehen, ob es schon jemand gebracht hat:
    Genau: #72 VivaEspana (25. Nov 2015 23:33) 🙂

  116. Interessant fand ich die Sendung nicht. Absolut nichts neues nur Bla Bla Bla.

    Wenn die ARD so unparteiisch ist, wieso würde ausgerechnet die vom Volk gefeuerte FDP eingeladen? Und wieso würde keinen Vertreter der AfD eingeladen?

    Es stellte sich heraus, dass sowieso keine über Angela Merkel reden wollte.

    Sie waren allesamt mit dem durch diese Person verursachten Chaos viel zu viel beschäftigt als sich um die Königin von Deutschland und die EU zu quasseln.

    Mein 5-Punkte Plan für Heute, ab sofort bitte umsetzen.

    1. Hört auf zu labern.
    2. Machen Sie die Grenze dicht.
    3. Geldleistungen streichen.
    4. Rufen Sie Neuwahlen aus.
    5. Senden Sie die Leute zurück.

  117. #60 gonger (25. Nov 2015 23:20)

    Die Schweiz ist doch ein Vorzeigemodell.

    Die Deutsche Politik u. Verwaltung kann nicht mit dem Volksgeld umgehen.

    Die Schweizerische Politik u. Verwaltung will nicht mit dem Volksgeld umgehen. Sie wollen dass das Volk Ihr eigenes Geld verwaltet.

    Ich würde die Schweizer sofort die Finanzen zutrauen sowie der mitbestimmende Ausbau der Demokratie (Föderalismus, Volksabstimmungen, Mitspracherecht, Volksentscheide) und das Rentensystem, Krankensystem, Transport und Energie.

  118. #86 VivaEspana (25. Nov 2015 23:46)

    Dazu habe ich heute bereits vor der Glotze den ersten K-Eimer gefüllt!

    Vor der Glotze einer Eimer Kotze. 😯

  119. #109 Mokkafreund (26. Nov 2015 00:11)

    Die beste Idee des Abends stammt von Dohnanyi

    Die Idee stammt nicht von ihm doch. Hat er abgeschrieben. Die Idee baumelt seit eine ganze Weile herum.

  120. #17

    2 Nuada (26. Nov 2015 07:40)
    Wenn man die eigentliche Machtstruktur mit einem internationalen Waschmittelkonzern vergleicht, dann ist Merkel die Frau, die im deutschen Werbefernsehen die Wäsche aufhängt.

    Ja, genau.
    Und genau dehalb MUSS DAS MERKEL WEG.
    Ohne Klementine hätte Ariel auch weniger verkauft:

    https://i.ytimg.com/vi/6lxOWXgQ9xk/hqdefault.jpg

  121. #172 Nuada (26. Nov 2015 07:40)
    Wenn man die eigentliche Machtstruktur mit einem internationalen Waschmittelkonzern vergleicht, dann ist Merkel die Frau, die im deutschen Werbefernsehen die Wäsche aufhängt.

    Ja, genau.
    Und genau dehalb MUSS DAS MERKEL WEG.
    Ohne Klementine hätte Ariel auch weniger verkauft:

    https://i.ytimg.com/vi/6lxOWXgQ9xk/hqdefault.jpg

  122. Die Schei….. kann am sich doch nicht mehr mit ansehen. Verarsche auf Staatskosten ! Ekelhaft !!!!!

  123. Wurde da wenigstens der Islam erwähnt ? Bei gefühlt 20 Sendungen, hat doch so gut wie keiner mal gesagt: Ja die Anschläge haben mit dem Islam zu tun ! Und ja die Zuwanderung birgt Gefahren. Da hat wenigstens Herr Aust am Sonntag gesagt, dass es einen Zusammenhang gibt. Gerade wo bekannt wurde, dass einer der Attentäter als Flüchtling in Bayern registriert war.

Comments are closed.