Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, der Islam ist wie der Nationalsozialismus eine antichristliche totalitäre Ideologie, die nach Weltherrschaft und Judenvernichtung strebt. Hitler war ein Bewunderer des Islam und hat mit Islamisten zusammengearbeitet. Der Islam verbietet Meinungsfreiheit und die Integration seiner Anhänger. Er fordert die Anwendung von Gewalt zu seiner Ausbreitung. Die Funktionäre des Islam streben ein islamisches Europa an durch demokratische Infiltration und durch Anwendung von Gewalt.

(Von Dr. Hans Penner, Linkenheim-Hochstetten)

Ihre Unterscheidung zwischen islamisch und islamistisch ist irreführend. Die Anschläge in Paris wurden von Anhängern des Islam in Übereinstimmung mit der Lehre des Islam durchgeführt und dienten den Zielen des Islam. Die Präsidenten von Frankreich und Deutschland erklärten den Kriegszustand. Wir befinden uns in einem Kulturkampf mit dem Islam.

In diesem Kulturkampf mit dem Islam vertreten Sie die Interessen des Islam:

– Sie haben den Islam legitimiert und zum Bestandteil Deutschlands erklärt, obwohl der Islam im Widerspruch zum Grundgesetz steht.

– Unter Ihrer Regierung wurde der verfassungswidrige Islamunterricht an Schulen und Hochschulen eingeführt.

– Unter Ihrer Regierung sind islamische Stadtteile entstanden, die der deutschen Gerichtsbarkeit entzogen sind.

– Sie fordern die unbegrenzte Einwanderung von Islamanhängern. Dieses Jahr wandern etwa eine Million Islamanhänger in Deutschland ein.

Verwerflich ist, daß die Vorsitzenden der Evangelischen Kirche, der Evangelischen Allianz und der Freikirchen Ihre Islamisierungspolitik unterstützen, obwohl Islamanhänger jedes Jahr Zehntausende von Christen töten.

In Sorge um die Zukunft der jungen Generation

Hans Penner


(Fotomontage gefunden bei Hartgeld.com)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

92 KOMMENTARE

  1. Die Frau hat Pattex am Hintern. Perverserweise haben die von ihr mitverschuldeten Pariser Massaker ihre Position eher wieder gefestigt.

  2. Die DITIB – Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V. untersteht dem Präsidium für religiöse Angelegenheiten des türkischen Staats. Bekanntlich herrscht in der Türkei die islamistische Partei AKP unter Erdogan.

    Hierzulande präsentiert sich die DITIB als verfassungskonforme Organisation und verurteilt offiziell die islamischen Anschläge.

    Die DITIB Melsungen hatte einen Lehrtext über Juden veröffentlicht mit dem Titel: Die Lehre über den Juden.

    Hierin heißt es:

    Lernen wir die Juden nach dem Kuran kennen :

    1. Die Juden verleugnen die Gebete Gottes.
    2. Die Juden bezichtigen Gott mit Geiz, und sind selbst mit Geiz verdammt worden.
    3. Die Juden und Christen glauben sie seien Gottes Söhne und geliebte Geschöpfe. Wenn dem so ist, warum werden sie, über ihre Sünden hinaus, gequält ?
    4. Sie wollten unglaubliches von Gott, und sind wegen ihrer Untat vom Blitz getroffen worden.
    5. Aufgrund ihres Neides leugnen sie den Propheten.
    6. Die Juden haben gegenüber Gott nicht Wort gehalten, so werden sie es erst recht nicht gegenüber den Menschen.
    7. Die Juden predigen Gutes, aber hören nicht auf Böses zu tun.
    8. Sie haben die falschen Freunde und sind Frevler.
    9. Die Juden sind gemein/niederträchtig.
    10. Juden haben ihre eigenen Propheten verleugnet.
    11. Juden haben ihre eigenen Propheten umgebracht.
    12. David und Jesus haben die Juden verflucht.
    13. Sie sind rebellisch und extremistisch.
    14. Juden sind geizig.
    15. Juden sind eine überhebliche Gesellschaft.
    16. Juden gehen den Weg der Hexer.
    17. Juden sind langlebig (bemüht um langes Leben) Gott sieht gleichwohl ihre Fehler.
    18. Juden geben Lügen Gehör und essen sündig.
    19. Juden sind schwache Kämpfer.
    20. Sie lügen und stehlen.
    21. Juden qualifizieren Gott arm, sich reich.
    22. Sie sind gegen den Erzengel Gabriel.
    23. Die Arbeit der Juden beruht darauf, die Wahrheit zu verdrehen.
    24. Die Juden glauben, sie verweilten nur kurz in der Hölle.
    25. Sie verstoßen gegen die Tora
    26. Sie überhöhen ihre Geistlichen
    27. Sie schreiben Gott Kinder zu
    28. Juden und Christen missionieren
    29. Sie verfälschen die Tora
    30. Juden brechen Versprechen/Verträge

    Quelle:
    https://bgakasselblog.wordpress.com/2015/11/22/ditib-melsungen-die-lehre-ueber-den-juden/

    Die Original Veröffentlichung wurde zwischenzeitlich aus dem netzt genommen.
    Es wurde jedoch ein Screenshot als pdf gesichert:
    https://bgakasselblog.files.wordpress.com/2015/11/screenshot_ditib-melsungen-23-11-15.pdf

    Ja, lieber islamophilen Buntbürger und Politstricher des Islam. Dank eurer Naivität bzw. aalglatten politischen Islamstricherei werden zukünftig die Juden in Deutschland erneut vom Antisemitismus heimgesucht. Vor 70 Jahren waren es die Nazis, nun die Muslime.

    Der Judenhass ist im Islam angelegt und im Koran und der Sunna nachlesbar. Es ist kein Phänomen des Wortkonstruktes Islamismus.

    Sayyid Qutb hatte den kampf des Islam mit den Juden ebenfalls beschrieben:
    http://www.cl-netz.de/foren/cl.weltanschauung.glauben/Dokumentation:-Unser-Kampf-mit-den-Juden-51944.pdf

    Aber, der Islam ist ja die Religion des Friedens und der Toleranz. Ausserdem total Demokratiekompatibel. Ihr seit so naiv und deshalb genauso gefährlich wie die Surensöhne die Leute ermorden, weil ihr den Islam verharmlost.

  3. WAS FÜR EINE VERHÖHNUNG!

    Erst fallen Fremdlinge zu Hunderttausenden bei uns in Deutschland ein und fressen uns die Haare vom Kopf, dann werfen sie uns paar Krümel hin:

    Berlin. Syrischer Flüchtling kocht für deutsche Obdachlose (vermutl.) Halal-Fraß – „WAS ZURÜCKGEBEN“

    Ich würde was nehmen und ihm dann, vor allen Leuten, vor die Füße schütten u. schreien, daß er u. seine Landräuber nach Syrien abhauen sollen, dann haben arme Deutsche auch wieder was zu essen u. Wohnungen.

    „Ich will dem deutschen Volk einfach etwas zurückgeben!“, sagt der zynische Syrer Alex Assali:
    http://www.krone.at/Welt/Berlin_Syrischer_Fluechtling_kocht_fuer_Obdachlose-Was_zurueckgeben-Story-483950

  4. Hab schon mehrere gute Artikel von ihm gelesen. Nur Mist, daß er Penner heißt.
    Kann mir vorstellen, wie die in Berlin über ihn zu Unrecht feixen.

  5. Auch wer in Syrien knipst, hat´s schwer:
    von den Reporter-Erfahrung mit den „netten“ Terroristen sowie russische Kommentare zum Suchoi-24-Abschuß und der Türkei bei
    https://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iv/
    Dazu: Die Anschläge von Paris hätte man verhindern können, meint der frühere franz. Geheimdienstchef, doch Manuel Valls, damals Innenminister, lehnte die angebotene Hilfe von Präsident al-Assad ab.
    Der abgeschossene russische Pilot wurde später von der „moderaten Opposition“ erschossen, u.v.a.

  6. Zwar volle Übereinstimmung, aber ich möchte zu bedenken geben, dass Merkel hier wohl doch weniger die Richtlinien der Politik bestimmt, sondern nur das ausführt, was die sogenannten Vordenker der Union seit Jahren propagieren. Der niedersächsische Wulff, der damit glänzen wollte, der erste MP gewesen zu sein, der eine Türkin zur Ministerin machte und von dieser Türkin musste man sich dann als erstes anhören, dass die türkischen Verbrecher doch bitte türkische Richter bräuchten, damit sie den Rechtsstaat akzeptieren, und Kreuze dürfe es in Gerichtssälen nicht geben. Dieser Wulff sagt dann als oberster Repräsentant Deutschlands, aber inzwischen ist auch der Islam ein Teil Deutschlands, das ist nicht Merkel, sondern das sind Spinner, die die Union hervorgebracht hat. Oder der bayrische Glück, mit seinem Grüß Gott Herr Imam. Klarer kann man nicht zum Ausdruck bringen, dass man nicht mehr alle Latten am Zaun hat. Oder der badische Schäuble, der sich ja für diesen bekenntnisorientierten Religionsunterricht für die Terrorideologie Islam immer stark gemacht hat. So als sei das deutsche Staatskirchenrecht auch ein Staatsmoscheenrecht. Laschet usw. Man könnte noch stundenlang fortfahren und man käme nur zu dem Ergebnis, dass Merkel nur die Spitze des Eisbergs ist, die Union sich mithin von vielen Dummköpfen trennen muss, bevor sie wieder für konservative, verfassungstreue Wähler in Frage kommt.

  7. Die uns von Merkel aufgezwungene Islamisierung und Überfremdung unserer Heimat nimmt immer asurdere Züge an.

    Wir bezahlen für diesen Wahnsinn, mit unseren Steuergeldern, während man z.B. eigenen Langzeitarbeislosen, seit Jahren sagt, für euch gibt es keine Chancen mehr auf dem Arbeitsmarkt 4.0. Viele werden sogar mit Abschlägen zwangsverrentet.

    Seit Jahren erzähltz man uns die Kassen seien leer, und wegen der Rente werden wir in Deutschland genötigt, zu Gunsten der der Versicherungswirtschaft Privatverträge abzuschließen (siehe Riester und Rürup)
    Aber für diese massenhaft illegal in unser Land Einströmenden werden jetzt über 30 Milliarden Euro bereit gestellt, damit diese Fachkräfte erst einmal richtig lesen und schreiben lernen.
    Die Kriterien für eine Arbeitsaufnahme sollen dann gesenkt werden, also die Industrie will erst mal keinen Mindestlohn oder Tarif zahlen, dafür sollen die Illegalen aber Arbeitsplätze bekommen bei denen sie durch Anleitung angelernt werden.
    Seltsam, dass für Deutsche Langzeitarbeitslose solche Initiativen bislang gar nicht erst in Betracht gezogen wurden, denen sagte man bisher immer, Ihr seid zu alt oder zu schlecht qualifiziert und habt deswegen keine Chance mehr.
    Es ist offensichtlich Merkel treibt der Wirtschaft ein Heer an künftigen Billigarbeitern zu.

    Überhaupt will eine ganze Asylinsustrie ordentlich an der Islamisierung und Überfremdung unseres Landes verdienen. Die Arbeit und die Probleme die diese Illegale Einwanderung erzeugt werden jdeoch uns Deutschen zugemutet.
    Das fängt doch schon damit an, das Merkel nur rumtönt „Wir schaffen das“ Die Kommunen aber weder Personal noch finanzielle Kapaziutäten und mittlerweile auch keinen Wohnraum mehr haben für die Illeagalen.

    Es läuft doch überall so ab, das überall dazu aufgerufen wird, sich auch noch ehrenamtlich für diesen Wahnsinn zu engagieren, etwa als Asylanten-Pate/Patin, Sprachlehrer, Unterhalter(Animateur). Ja es wird sogar dazu aufgerufen MUFL privat aufzunehmen.

    Es sieht also so aus, das Merkel durch ihre Handlungsunfähigkeit bzw. durch ihr Unvermögen zu regieren, diesen Wahnsinn herbeiführt hat und den Bürgern werden die Lasten auferlegt.
    Andere wiederum (Asylindustrie und Vermieter, Sozialarbeiter, Integrationshelfer usw.) wollen den großen Reibach machen, ohne sich ehrenamtlich zu engagieren.

    Überhaupt ist diese Islamisierung völlig verlogen. Zu diesem Schluss muss man jetz kommen wenn man sieht, das denen jetzt hier Wohungen und Arbeitsplätze regelrecht hinterher geworfen werden sollen, während man z.B. den vielen Arbeitslosen Jugendlichen in Portugal, Spanien, Italien keinerlei Hilfsangebote unterbreitete, obwohl die einem christlichen Kulturkreis entstammen.

    Überhaupt besitzen diese jungen Menschen aus Spanien, Italien usw. so viel Anstand gar nicht erst in einer dreisten Weise nach Deutschland loszumachen und dort alles zu fordern, ohne selbst etwas bieten zu können.

    Grenzen dicht machen und Merkel so schnell wie nur möglich absetzen ist die letzte Möglichkeit Deutschland zu retten, sonst werden wir in Chaos und Anarchie versinken.

    Der Asylkollaps steht kurz bevor.

  8. Merkel hat nicht nur einen Vogel unterm Pony. Alle Moslems sind schon da, Abdul, Achmed, Suleiman, und der ganze WeltISlam. Mein Name ist Angie, ich wasche meine Hände im Blut nachfolgender Generationen.

  9. #10 John Maynard

    Hab schon mehrere gute Artikel von ihm gelesen. Nur Mist, daß er Penner heißt.
    Kann mir vorstellen, wie die in Berlin über ihn zu Unrecht feixen.

    Für den Namen kann er nichts, aber er ist ungefährlich, im Gegensatz zu den Schläfern, die unter uns weilen.

  10. OT

    Heute mal wieder viel gelernt:

    z.B.

    Das Geld fällt vom Himmel und wenn es etwas kostet dann bezahlt das alles der Staat

    Beitragszahler von Krankenkassen in Deutschland werden laut Bundesregierung derzeit nicht für die Kosten medizinischer Versorgung der Flüchtlinge herangezogen.

    „Das ist nichts, was die gesetzlich Versicherten belastet in ihrer Beitragszahlung“, sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) am Donnerstag in den Haushaltsberatungen im Bundestag.

    „Flüchtlinge“ kosten überhaupt nichts. Die kommen zu uns auf ihre eigenen Kosten. Und die bleiben hier. Und das alles kostet weniger als eine Kugel Eis im Jahr.

    Insgesamt stelle der Bund fast zwei Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung, damit Flüchtlinge Fuß fassen, eine Ausbildung oder Arbeit finden, sagte Nahles.

    Die Grünen-Politikerin Ekin Deligöz kritisierte, es gebe zu wenig Geld. Denn die Bundesregierung gehe von nur 800.000 Flüchtlingen aus und rechne kaum mit Familiennachzug. Zudem sei die Regierung zu optimistisch, was die Erfolge anerkannter Flüchtlinge betreffen, aus dem Hartz-IV-Bezug herauszukommen.

    Irgendwie komm ich mir ver*rscht vor

  11. #15 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (26. Nov 2015 20:09)

    Der Asylkollaps steht kurz bevor.

    Wahre Worte. Speziell was die Europäische Jugend angeht.

    Nur eins: Der Asylkollaps steht nicht bevor, wir sind schon mitten drin.

  12. Und meine vorheriger Eintrag kann ich doch noch toppen.

    So!
    In Frankreich sthe die islamische Machtübernahme…ich schreibe es langsam und noch deutlicher M A C H T Ü B E R N A H M E Frankreichs sthr kurz bervor.

    Der Franzose Nagib Azergui, mit Marokkanischem Migrationshintergrund, und Chef der Udmf (Unione des Démocrats Musulmans de France) wird 2022 Kandidieren und hat gute Chancen Präsident zu werden.

    Der Schlimmste Alptraum wird Wahr.

    WEITERLSEN NUR AUF EIGENER GEFAHR

    Die Forderungen:
    -Legalisierung von Kopftücher überall
    -Halal wird legaliesiert
    -arabisch wird vom 1. Schuljahr an gelehrt
    -Aufnahme der türkei in der EU

    Partito musulmano del marocchino Nagib Azergui. L’Udmf (Unione des Démocrats Musulmans de France)

  13. Alles richtig,aber alles auch schon bekannt.

    Erst ein „besonderes Ereignis“ wird die korrupte Justiz,die verfaulte Politik,die manipulativen Medien hinwegspülen.

    Unser „Freund Mazyek“,gab sich letzten Freitag beim Rotfunk WDR im Abendprogramm die Ehre.
    Ich kam zurück aus Amsterdam nichtsahnend,als mir der dicke Syrer die Entspannung raubte.

    Während der Diskussionsrunde rief ein Hörer (Türke aus Münster)an und teilte mit,KEINE Religion der Welt würde zum Tod gegen andere aufrufen.Wie bitte,schnu (arab. was?) Mazyek?
    Diese freche Unwahrheit blieb stehen,weder der Redakteur (wäre seine Pflicht gewesen) ,noch die Gäste widersprachen.
    So laufen heute die Diskussionen in zwangsfinanzierten Medien,niemals,NIEMALS die volle Wahrheit;Konsens bist zum Erbrechen unter Mißachtung der Objektivität.
    Hatte leider ein schwaches Netz,kam nicht durch.

    Ich warte auf den Tag X!

  14. Sie wurden eingeladen und sie werden kommen!

    Rund 200 Flüchtlinge haben versucht, die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien zu überqueren – gewaltsam. Die Menschen durchbrachen am Grenzposten Idomeni die Stacheldrahtzäune und warfen Steine auf die mazedonische Polizei. Ihr Ziel ist klar: Deutschland

    Die Flüchtlinge stammen unter anderem aus Marokko, Algerien und Pakistan. Sie riefen: „Wir wollen nach Deutschland“.

    Aber sie werden nicht in Frieden kommen – sie kommen um zu erobern!

  15. Und meine vorheriger Eintrag kann ich doch noch toppen.

    So!
    In Frankreich sthe die islamische Machtübernahme…ich schreibe es langsam und noch deutlicher M A C H T Ü B E R N A H M E Frankreichs sthr kurz bervor.

    Der Franzose Nagib Azergui, mit Marokkanischem Migrationshintergrund, und Chef der Udmf (Unione des Démocrats Musulmans de France) wird 2022 Kandidieren und hat gute Chancen Präsident zu werden.

    Der Schlimmste Alptraum wird Wahr.

    WEITERLSEN NUR AUF EIGENER GEFAHR

    Die Forderungen:
    -Legalisierung von Kopftücher überall
    -Halal wird legaliesiert
    -arabisch wird vom 1. Schuljahr an gelehrt
    -Aufnahme der türkei in der EU

    Artikel auf Italienisch
    http://www.ilgiornale.it/news/politica/francia-sottomessa-partito-islamico-si-prepara-urne-1197022.html

  16. Ich hoffe das stimmt nicht, aber im Internet geistert irgendetwas herum, dass die UN mit 300 Millionen Menschen in Deutschland im Jahre 2050 rechnet. Deutsche sollen dann eine Minderheit von maximal 20% sein.

  17. Auf den Punkt gebracht wie man es nicht besser auf den Punkt bringen kann. Vera Lengsfeld auf der Achse:

    Die Rede ist vom Bundesparteitag der AfD, der von angekündigten 5000 Demonstranten gestört werden soll. Von der Öffentlichkeit unbemerkt und kaum widersprochen haben sich in Merkel- Deutschland die Zustände der Endzeit der Weimarer Republik eingeschlichen. Und wie in der Weimarer Republik versagen die demokratischen Institutionen bei der Abwehr des sich täglich verfestigenden Totalitarismus.

    Genau. Zustände wie in der Endphase der Weimarer Republik.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/zehn_jahre_merkel_zehn_jahre_arbeit_an_der_zerstoerung_von_rechtsstaat_und

  18. P.S.: Die Parole MERKEL MUSS WEG ! führt für eine/ unsere
    volksoppositionelle Arbeit zu garnichts/ Positivem, – ist ohne eingebettes zu sein in eine vielseitige eigene STRATEGIE völlig perspektivlos . . .
    – Mehr dazu und Positivies auf Anfrage.

  19. OT,-.….Meldung vom 26.11.15 – 20:00 Uhr

    Irak: Geheimes Tunnelsystem des IS entdeckt

    Kurdische Peschmerga-Milizen haben unter der nordirakischen Stadt Sinjar ein hunderte Meter weit reichendes geheimes Tunnelnetzwerk entdeckt.

    Kämpfer des IS haben das unterirdische Labyrinth in der ehemals von ihnen kontrollierten Stadt offenbar angelegt, um sich unbemerkt und sicher vor Angriffen, in der Stadt bewegen zu können. Auch gibt es in den bis zu 40 Tunneln Lager mit Munition und Medizin sowie Schlafgelegenheiten mit Matratzen. Das kaninchenbauartige Tunnelsystem war auch mit Kopien des Korans übersät. In der Stadt Sinjar wurden erst kürzlich zwei Massengräber mit bis zu 140 vom IS massakrierten Yesiden entdeckt. Etwa 78 ältere Frauen in dem einen und 60 Männer, Frauen und Kinder in einem zweiten. http://www.shortnews.de/id/1179734/irak-geheimes-tunnelsystem-des-is-entdeckt

  20. Wieso reden die Nachrichten-Moderator alle gleich.

    „Die sogenannte Islamische Staat… dies“. „Die sogenannte Islamische Staat… das“. Immer „sogenannt„.

    Man könnte auf die Idee kommen, dass diese selbsternannte Terror-Armee und der Islam nicht zusammen gehören.

    Die Ära wird in den Geschichtsbüchern sicher als die „sogenannter Medienkollaps“ seinen Platz finden.

  21. Sohn von Justizminister Heiko Maas bei der Antifa/Halle. Maas unter Druck!

    Danke an Anonymous, @Justizminister Heiko Maas, @Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), wir haben Informationen darüber, dass sich ihr Sohn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert. Dieser Personenkreis wurde unter anderen mehrfach auf Kosten der Steuerzahler zu Demonstrationen „rechtsschaffender“ Bürger gekarrt, um dort gegen diese zu demonstrieren. Wir geben Ihnen hiermit Gelegenheit sich zum Sachverhalt zu äußern und entsprechend zu handeln. 48 Stunden dürften dafür genügen. Danach werden wir #leaken.

  22. Die Invasion der traumatisierten nimmt auch in Touristengebieten zu.

    Vor ca 4 Jahren zog ich wegen zuvieler Kultur-Bereicherer von Duisburg nach Cochem an der Mosel.

    Cochem und seine hübschen alten Dörfchen sind schon ewig ein Magnet für Touristen und Urlauber,
    der Kreis lebt zum Teil von den Urlaubern.
    Besonders gerne kommen Belgier, Holländer und Engländer hierher.

    Vor ca einem Jahrbemerkte ich, das in einem kleinen Dörfchen namens Ediger mehrere Häuser leerstehn und dachte, ich könnte eins kaufen.

    Mitnichten. Diese Häuser sind entweder von Holländern gekauft, die ein, zweimal im Jahr hier Ihren Urlaub verbringen oder werden von den Anwohnern als Ferienwohnung vermietet, erklärte mir der Bürgermeister.

    Heute war ich seit langen wieder in Ediger und dachte, mich trifft der Schlag.

    von weitem sah ich ein „Refugees-Welcome“-Schild an einer Tür eines alten Häuschen hängen.
    Aus Neugierde und verwunderung getrieben, näherte ich mich dieser Tür und sah oberhalb der Türklingel ein Din-A-4-Blatt, auf dem mit Kuli 17 Namen aufgeschrieben waren: Suleyman, Muhamad, Yousuff…usw, insgesamt 17.

    Im gehen hörte ich hinter mir die Tür.
    Der „Herr des Hauses“ öffnete wohl, um zu schauen, wer es wagte, „sein“ Grundstück zu betreten.
    Ein traumatisierter Flüchtling-ein Typ wie ein Schrank-sah mich grimmig an.

    Scheinbar wollte er seinen Besitz verteidigen.

    Ich fass es nicht.
    Ich wollte damals ein Häuschen mieten, nun bekommen es angebliche Flüchtlinge, die mit Ihren Großfamilien die alten Dörfchen bereichern.

    Später sprach ich mit einer älteren Dame im Ort, die auch Ferienwohnungen vermietet.
    Sie sei besorgt, das Ihr die Gäste ausbleiben, wenn noch mehr von solchen Leuten sich hier ansiedeln, schließlich seien die nicht die ruhigsten.
    Ach was, sagte ich Ihr, nun sorgt die Politik erst mal dafür, das Ediger endlich mal Bunt wird.

    Übrigens, das Haus, in dem die Bereicherer nun wohnen, steht paradoxerweise in der „Kirchstrasse“.
    Sollte man bald mal umbenennen.

    Vorschläge ?

  23. Hier einmal wieder das neueste aus der Lügenpresse WAZ

    Zitat WAZ „Im Visier der Ermittler standen ein 51 Jahre alter Marokkaner sowie ein 19 Jahre alter Mazedonier„.
    http://www.derwesten.de/panorama/zwei-moscheen-in-berlin-von-spezialkraeften-durchsucht-id11325251.html#plx268133378

    und der Berliner Tagesspiegel den die WAZ teilweise zitiert

    18:23 Uhr: Syrer und Tunesier sind Hauptverdächtige
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/anti-terror-einsatz-in-berlin-charlottenburg-und-britz-terrorverdaechtige-festgenommen-polizei-findet-keinen-sprengstoff/12644952.html

  24. #25 atlas (26. Nov 2015 20:18)

    Sie wurden eingeladen und sie werden kommen!

    Rund 200 Flüchtlinge haben versucht, die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien zu überqueren – gewaltsam. Die Menschen durchbrachen am Grenzposten Idomeni die Stacheldrahtzäune und warfen Steine auf die mazedonische Polizei. Ihr Ziel ist klar: Deutschland.

    Die Flüchtlinge stammen unter anderem aus Marokko, Algerien und Pakistan. Sie riefen: „Wir wollen nach Deutschland“.

    Die Lüge vom -Traumatisierten Kriegsflüchtling- wird sich nicht mehr lange aufrecht erhalten lassen. Es hat sich in den islamischen Trümmerstaaten und Afrika herumgesprochen, dass man Deutschland gnadenlos aussaugen kann und man sogar unter bestimmten Umständen gegenüber Einheimischen Vorzüge genießen kann.

  25. Die Langzeitfolgen für den deutschen Michel machen sich langsam bemerkbar. Die Gesundheitskarte für unsere Kulturbereicherer wird eingeführt. Millionen aidskranke, traumatisierte, schwangere, zahnlose Neukunden für die gesetzlichen Krankenkassen und die arbeitenden deutschen Deppen dürfen es bezahlen. Achtet gut darauf, ob euere Krankenkasse nächstes Jahr den Beitrag erhöht.

  26. #25 atlas (26. Nov 2015 20:18)

    Aber sie werden nicht in Frieden kommen – sie kommen um zu erobern!

    Hier treffen die auch auf leichte Beute.
    Nach 1945 war sämtlichen Völkern Europas, von den Briten vielleicht abgesehen, die Lust an Kriegsspielen fürs erste vergangen.
    Durch eine gigantische Umerziehung und einem noch nie dagewesenen sozialen und materiellen Wohlstand ist den meisten Menschen der Instinkt für herannahende Gefahr und Prävention für das Sichern des eigenen Überleben abhanden gekommen.
    Selbst der Balkankrieg mit all seinen Grausamkeiten hat hier niemanden aufschrecken und erkennen lassen, dass die Einschläge immer näher kommen.
    So sarkastisch es klingen mag, die einzige Hoffnung ist, dass sich Carl Friedrich von Weizsäckers Thesen über die Deutschen bewahrheiten und der Deutsche irgendwann alles (was ihn in seiner Existenz bedroht*) kurz und klein schlägt.
    (* von mir hinzugefügt)

  27. OT

    Sehr verfrühter Fernsehtipp

    Jauchegrube – die letzte

    Wolfgang Schäuble als einziger Gast bei Günther Jauchs Talk-Abschied

    Am kommenden Sonntag läuft die letzte Ausgabe der Talkshow „Günther Jauch“ im ersten. Als einzigen Gast wird Jauch in seiner letzten Sendung den Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble begrüßen. Das ist interessant, da Schäuble doch in der öffentlichen Wahrnehmung eine Gegenposition zum Pro-Flüchtlingskurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingenommen hat.

    Eine Welt ohne die sonntägliche Jauchegrube? Wie sollen wir dies nur ertragen? Wo sollen wir denn die Jauche nun abladen?

  28. #51 Cendrillon (26. Nov 2015 20:43)

    Eine Welt ohne die sonntägliche Jauchegrube? Wie sollen wir dies nur ertragen?

    Hat irgendwer Lust, Jauch abzulösen? Ja, Anne will.

  29. Ich war heute in unserem Einkaufszentrum und
    bei Edeka bekamen Kinder die Zutaten gestellt und duften Hexenhäuschen mit Zuckerguss usw. basteln.
    Eine 20 köpfige Kindergartengruppe war gerade am Werk.
    Von den 20 Kindern waren gerade mal zwei blond und als deutsche Kinder zu erkennen.
    Der Rest hieß Ibrahim, Jussuf und Mohamed.
    Woher ich das weiß?
    Die Erzieherinnen mussten ständig hinter ihnen herlaufen und sie rufen und wieder einsammeln, weil sie quer durch den ganzen Laden liefen.

  30. Muslimische Eltern töten in Darmstadt ihre 19 Jahre alte Tochter, weil sie einen Freund hat.

    Morgen ist die Urteilsverkündung und man darf gespannt sein, ob der Moslembonus beim Strafmaß angerechnet wird.
    Der Strafverteidiger fordert Berücksichtigung der Herkunft dieser Barbaren.

    (..)Laut Staatsanwaltschaft hatten die Eltern den Tod der 19-Jährigen in Darmstadt „kaltblütig geplant“, weil die junge Frau sexuelle Kontakte zu einem Freund hatte, aber nicht verheiratet war. Die Eltern hätten sich für das aus Pakistan mitgebrachte Wertesystem entschieden und zeigten keine Reue.(..)

    http://www.fr-online.de/rhein-main/mordprozess-in-darmstadt-lebenslang-fuer-eltern-gefordert,1472796,32644454.html

    Was auch immer das für ein Wertesystem sein soll, die

    Morgen ist die Urteilsverkündung. Der Strafverteidiger fordert

  31. Im Juli 400.000 für 2015

    Im Okotber 800.000

    heute im Fernsehen gehört,

    1.4 Millionen ‚Flüchtlinge'[ vs. GG 16a(2), Dublin II & Genfer Konventionen ] sind ‚ENDLICH‘ (ZDF-Clown) in GerMONEY 🙂 angekommen(über 90% der Frauen & Kinder in Türkei & Syrien zurückgelassen)–von den hartumkämpften ‚Kriegs‘gebieten (Österreich, Ungarn, Griechenland, Türkei, …)

    –das Jahr ist noch nicht einmal vorbei; nächstes Jahr wird es noch mehr!

    Wo sind die WIRKLICHEN Flüchtlinge?

    http://schnellmann.org/black-massacre-plight-of-yezidis.html

  32. #55 Ratanero (26. Nov 2015 20:49)

    Morgen ist die Urteilsverkündung und man darf gespannt sein, ob der Moslembonus beim Strafmaß angerechnet wird.
    Der Strafverteidiger fordert Berücksichtigung der Herkunft dieser Barbaren.

    Rechtswidrig laut Art. 3 Abs. 3. GG.

  33. Mittlerweile macht die Runde, dass Deutsche die syrische Staatsbürgerschaft beantragen wollen, damit es ihnen in Deutschland endlich besser gehe.
    In Erinnerung ist vielen Menschen das ZDF-Interview mit einem Syrer, der mit seiner Frau und sechs Kindern „angereist“ ist, der sagte: Zuerst möchte er eine Wohnung oder ein Haus in einer GUTEN Wohngegend, dann ein ausreichendes Einkommen. Und dann würde er sich nach einer Arbeit umschauen.
    .
    Für hier lebende Menschen ist die Reihenfolge umgekehrt:
    Erst arbeiten, dann Einkommen erhalten, dann Wohnung oder Haus mieten/kaufen.
    .
    Soviel zur GLEICHBEHANDLUNG der Menschen hierzulande!

  34. #54 Hoffnungsschimmer (26. Nov 2015 20:47)
    Ich war heute in unserem Einkaufszentrum und
    bei Edeka bekamen Kinder die Zutaten gestellt und duften Hexenhäuschen mit Zuckerguss usw. basteln.
    Eine 20 köpfige Kindergartengruppe war gerade am Werk.
    Von den 20 Kindern waren gerade mal zwei blond und als deutsche Kinder zu erkennen.
    Der Rest hieß Ibrahim, Jussuf und Mohamed.
    Woher ich das weiß?
    Die Erzieherinnen mussten ständig hinter ihnen herlaufen und sie rufen und wieder einsammeln, weil sie quer durch den ganzen Laden liefen

    Ein weiterer brisanter Aspekt ist das Thema Verwandtenehen, die vor allem im kurdisch-alewitischen und in weiten Teilen des islamischen Kulturkreises seit Jahrhunderten praktiziert werden.
    Renommierte Humangenetiker warnen schon seit langem vor den zu erwartenden eklatanten Folgen für die hochtechnisierten westlichen Gesellschaften und vor allem für deren Sozial-, Gesundheits- und Wirtschaftssysteme.

  35. #39 lorbas (26. Nov 2015 20:27)

    Sohn von Justizminister Heiko Maas bei der Antifa/Halle. Maas unter Druck!

    Danke an Anonymous, @Justizminister Heiko Maas, @Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), wir haben Informationen darüber, dass sich ihr Sohn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert.

    Bitte nicht weiterverbreiten, sondern selbst nachrecherchieren. Den Reinfall würde ich dem Herrn gönnen, aber leider ist es ein Fake. Die Söhne von Heiko Maas, zwei an der Zahl, sind gegenwärtig neun und dreizehn Jahre alt, spielen beide Fußball in einem Potsdamer Verein und können daher schwerlich bei der Antifa Halle sich betätigen.

    http://www.pnn.de/potsdam/889956/

  36. @ Das Sanfte Lamm
    Wie wird das dann erst im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres werden, wenn die Millionen junger Muslime, die bereits hier sind von den aufreizend gekleideten deutschen Frauen „provoziert“ werden?

  37. #67 D Mark (26. Nov 2015 21:16)

    @ Das Sanfte Lamm
    Wie wird das dann erst im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres werden, wenn die Millionen junger Muslime, die bereits hier sind von den aufreizend gekleideten deutschen Frauen „provoziert“ werden?

    Wenn alles wie geplant weiterläuft, dann tragen im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres auch die deutschen Frauen eine Burka.

  38. #67 D Mark (26. Nov 2015 21:16)
    @ Das Sanfte Lamm
    Wie wird das dann erst im Frühjahr/Sommer nächsten Jahres werden, wenn die Millionen junger Muslime, die bereits hier sind von den aufreizend gekleideten deutschen Frauen „provoziert“ werden?

    *Schulterzuck*

    Bis jetzt hatte es immer noch so funktioniert, wenn ein Frei- bzw. Hallenbad, eine Disco, ein Stadtviertel oder eine Vergnügungsmeile immer „bereicherter“ wurde, die Einheimischen sich stillschweigend weg- oder zurückzogen und andere Gegenden aufsuchten.
    Nur wird das nicht mehr lange funktionieren, wie man sich bis dato vor den Türken zurückgezogen hatte.
    Mit Sicherheit wird es zu (Massen-, bzw. Gruppen-)Vergewaltigungen kommen, die irgendwann abgehandelt werden, wie der Diebstahl eines Autoradios – die Polizei schreibt ein vorgefertigtes Formular für die Versicherung und das war es dann.
    (bei Autoaufbrüchen wird ohnehin nicht mehr ermittelt, wie ich es zweimal von der Polizei erfahren durfte)

  39. #1 Aussteiger

    Wer ist Hans Penner ???

    Erkennbar der Autor des PI-Eintrags.

    Aber wer bitteschön ist „Aussteiger“?

  40. Oben:

    Die Gesundheitskarte für unsere Kulturbereicherer wird eingeführt.

    Vorwand: „Vereinfachte Abrechnung“: stimmt sogar.

    Furcht der Regierung: Der Pflichtversichere erführe, dass er die Krankheitskosten der Neuversicherten trägt (statt der Steuerzahler allg., bei ESt also eher die höheren Einkommen, bei MWSt-Erhöhung aber wiederum der Kleine Mann)

    Daher: Wohl erst einmal angebliches „Rausrechnen“ – macht ja eh kostenfrei die EDV

    Tatsächlich: Dem Pflichtversicherten werden möglichst viele „versteckte“ Kosten übergedäut, nur ein Beispiel von vielen denkbaren wäre die Nicht- (oder nicht ausreichende) Erstattung der „Betreuungskosten“ seitens der gesetzl. Krankenkassen (erhöhter Personalbedarf, der am Arbeitsmarkt gar nicht gedeckt werden kann: Sozialversicherungsfachangestellte; SIE (ja, Sie!!!) müssen in Zukunft also mit noch weit schlechterer „Betreuung“ durch Ihre Krankenkasse rechnen)

    Schon hieran aber sieht man: Der Zustrom ist ein „Konjunkturprogramm ohne Ende“; nur, dass diesmal nichts geschaffen wird: Es werden nur Leute in Arbeit gebracht, die dann „auf Arbeit“ genausowenig Mehrwert erzeugen wie zuhause am Küchentisch: die (Steuer- und Sozialversicherungsbeitrags-) Gelder werden einfach nur vernichtet.

    Das hat es selbst unter A.H. nicht gegeben; Beitrag 12 oben finde ich dennoch unsäglich.

  41. Der Kampf gegen den Terror wäre meiner Meinung nach leichter zu führen, wenn:

    1. Die Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus endlich entfällt. Erdogan hat doch bereits etwas in der Richtung gesagt wie: „Wer zwischen Islam und Islamismus unterscheidet, hat den Islam nicht verstanden“.

    2. Anerkannt wird, dass der Terror aus dem Islam selbst kommt. Die Attentäter berufen sich doch eindeutig auf ihren Glauben. Die Rufe nach ihrem „Gott“ sprechen für sich. Die ständigen Distanzierungen davon, speziell durch Leute, die nur eine romantische Vorstellung vom Islam haben, ist kontraproduktiv und treibt nur noch mehr Loser in diese „überlegene“ Religion.

    3. Eine eindeutige Distanzierung davon gemacht wird, dass der Glaube im öffentlichen Raum eine Rolle spielt. Glaube ist Privatsache. Burkas haben auf der Strasse nichts verloren. Oder darf man sich als Deutscher einfach mal so vermummen? Würde sicher ein lustiges Bild geben, wenn man einfach einmal vermummt in eine Tankstelle oder Bank geht, wenn Polizisten in der Nähe sind. Es kann und darf nicht sein, dass man auch vor Gericht sogar noch Vorteile daraus ziehen kann, dass man einer bestimmten Religion angehört. Der Moslem-Bonus ist bekannt und vielfach belegt. Selbst eine Burka wird inzwischen akzeptiert.

    4. Wenn man die einschlägigen Suren nimmt, und statt „Ungläubigen“ oder „Juden“ einmal „Muslime“ einsetzt, wird man wegen Volksverhetzung angeklagt, oder? Dann ist aber eindeutig belegt, dass auch der Koran Volksverhetzung enthält und muss demnach verboten werden.

  42. Deutschland ist doch schon jetzt am Ende.
    Von dem wirtschaftlichen Chaos was gerade angerichtet wird,werden wir uns niemals mehr erholen,die fressen uns Bankrott inclusive der vollkommenen Plünderung unserer Sozialsystem,wer kann sollte sich sofort aus diesem Wahnsinnsland absetzen und sich eine neue Existenz aufbauen.

  43. #62 Tom62 (26. Nov 2015 21:08)

    #39 lorbas (26. Nov 2015 20:27)

    Sohn von Justizminister Heiko Maas bei der Antifa/Halle. Maas unter Druck!

    Danke an Anonymous, @Justizminister Heiko Maas, @Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), wir haben Informationen darüber, dass sich ihr Sohn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert.

    Bitte nicht weiterverbreiten, sondern selbst nachrecherchieren. Den Reinfall würde ich dem Herrn gönnen, aber leider ist es ein Fake. Die Söhne von Heiko Maas, zwei an der Zahl, sind gegenwärtig neun und dreizehn Jahre alt, spielen beide Fußball in einem Potsdamer Verein und können daher schwerlich bei der Antifa Halle sich betätigen.

    http://www.pnn.de/potsdam/889956/

    Da prüft man einmal nicht nach…

    Habe es mittlerweile auch festgestellt.

    Danke.

  44. Merkel, muß an den eigenen Maßstäben gemessen, tatsächlich weg.Die Gefolgschaft der CDU/CSU muß das erkennen.

  45. Merkel ist der Liebling der Opposition und eine Heimsuchung für die eigene Partei.
    Sie hat ihre Wähler verraten.

    Sicherlich hofft sie, auch noch in einem islamistischem Deutschland als die führende Wegbereiterin eine tragende Rolle zu spielen, denn sie hat den Islam nicht verstanden.

  46. #85 Fridericus

    „….ist ja wohl der unhistorischiste Blödsinn den ich je gehört habe“

    Nun- das könnte eventuell daran liegen, dass Sie anscheinend nur ihr Alliierten-Propaganda-Geschichtsschulwissen kennen + die 1A Verdummungs- und Wir-sind-ALLES-Schuld-Berichte aus ARD, ZDF und Knopp-Verlag….!

    Glauben Sie gerne weiter daran, aber bitte greifen Sie keine Leute an, die nunmal, zumindest in der Zeitspanne, historisch besser belesen sind!

  47. @ #27 Wien 1683 (26. Nov 2015 20:18)

    1.) Muslimbruderschafter Aiman Mazyek ist von Beruf Spindoktor, er berät Medien, u.a. TV Siehe z.B. bei Wikipedia. Genaugenommen ist er ein Taqiyya-Meister, also Islam-Missionar.

    2.) Aiman Mazyek wurde erst vor kurzem(27.09.15) von Gauck geadelt(Cem Özdemir lobte er übrigens auch):

    Gauck: „Hier sehe ich eine besondere Aufgabe für jene Menschen, die schon früher angekommen sind in Deutschland. Gerade sie, viele sind heute unter uns, können zu Brückenbauern werden für die neuen Zuwanderungen. Ich ermutige Sie, das in Ihren Milieus, bei Ihren Bekannten und Freunden kräftig anzuschieben. Ich freue mich darauf, ich sehe Sie hier, Herr Mazyek, wir sehen uns oft, und ich weiß, dass Ihnen das auch am Herzen liegt. Wir wollen versuchen, eine gemeinsame Dynamik zu entwickeln auf diesem Gebiet.“

    Gauck: „Ausnahmsweise zitiere ich an dieser Stelle einmal einen aktiven Politiker – allerdings einen aus einer Einwanderungsfamilie. Es ist Cem Özdemir. Er hat es auf die Formel gebracht: ‚Gute Integration heißt, frühere Fehler vermeiden.'“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

  48. Ich hoffe nur merkel konnte perfekt arabisch um den Koran und seine Folgen für uns Ungläubige intensiv mit den Saudis auszudiskutieren -was Ungläübige angeht natürlich -bzw Gläubige Nichtmuslime-Waffen liefern konnte sie ganz gut …Stoppt Merkel sofort bitte

  49. @ #86 Kniprath

    Jetzt behaupte ich aber auch von mir bzgl. der besagten Zeitspanne recht gutbelesen zu sein und auf Grund ihres Kommentars bezweifel ich das sie besser belesen sind wie ich.

    Nur weil es auch Pläne gab die Juden zwangsweise Umzusiedeln ist die Aussage:

    „…von einem Streben nach Judenvernichtung kann auch keine Rede sein. Es wurde nur die Auswanderung der Juden angestrebt und unterstützt,“

    Trozdem eindeutig falsch!

    Wenn es kein Streben nach Judenvernichtung gegeben haben soll wieso sind dann Millionen von Juden unter anderen in KZ`s ermordet worden???

  50. #12 Bernie0711 (26. Nov 2015 20:03)

    Hitler hat versucht die Kirchen auf seine Seite zu ziehen und hat die Christen nur deshalb nicht ausgelöscht (nur die,die sich ihm nicht unterwerfen wollten).Er hat versucht,Thesen aufzustellen wie:“Jesus war kein Jude,sondern ein Arier.“

  51. #91 Sal Ami Pizza
    Hitler war ein Atheist falls du es nicht wissen solltest genau wie Stalin und seine Diktatur.
    Hitler oder Stalin spielen ausserdem heute überhaupt keine Rolle mehr -Stoppt lieber Merkel
    und verhaltet euch nicht als würden wir schon in einer Diktatur leben -das ist erbärmlich !

  52. Wir schaffen das doch nicht

    Es hat den Anschein, als hätte der Realist Thomas de Maizière ge­gen Merkel aufbegehrt. Die Kanzlerin ist weiterhin außerstande einzugeste­hen, dass sie sich getäuscht hat. Eigent­lich sollte sie vor die deutsche Öffent­lichkeit treten und sagen: „Nein, wir schaffen das doch nicht“. Vorerst erklär­te sie nur so viel, dass die Regierung die „Möglichkeiten“ prüfen werde.

    http://www.budapester.hu/2015/11/13/wir-schaffen-das-doch-nicht/

    Höchste Zeit also für die CDU, dem lila Nebel der political correctness zu entsteigen und endlich als kompetente Regierungspartei zu handeln, macht ihr doch die bisher als populistisch gebrand­markte AfD in rasantem Tempo Wähler abspenstig.

    „Eine Frage, die sich nun stellt, lautet folgendermaßen: Wann wird Kanzlerin Merkel dies endlich öffentlich einsehen und wie lange werden ihre Par­teifreunde noch geduldig auf ein solches Statement warten.“

    (Budapester Zeitung, 13.11.2015)

  53. #92 Akkon (27. Nov 2015 02:26)

    Hey,ich wollte nur mal eine Wissenslücke bei jemandem füllen.Und:Freiheit und Demokratie gab es nur in der Weimarer Republik,und du siehst,was daraus geworden ist:Die Republik ist an ihrer eigenen Schwäche zerbrochen und das Volk war alles andere als einig. Wenn Merkel gestürzt wurde und das ganze Gender-Pro Islam-Nieder mit der Familie-Deutschland verrecke-Assilanten und Krimigranten welcome-rettet die Welt vor dem Klimawandel-grüne Energie-Pack entweder eingeknastet oder von der maoistischen Selbsthass-Idiotie deprogrammiert wurde,braucht es eine Vision,die die noch übriggebliebenen Menschen,die nach der Islamokalypse noch leben,zusammenschweißt und sie dazu bringen,nichz mehr dieses Weicheier-Geschwätz loszufaseln wie:“Die Todesstrafe bei einem,der mehrere Menschen zerteilt und gefressen hat durchzusetzen ist BÖÖÖÖÖÖSEEEEE!“ oder „Die Flüchtlinge sind UNSERE Verantwortung,wir dürfen sie nicht abschieben,das ist BÖÖÖÖÖÖÖSEEEEEEEE!“ Wenn ich schon solch ein Müll von jemandem höre,würde ich dem gerne mal den Kopf wieder zurechtrücken. Gewalt ist nicht nötig,nur eine lange Doku über die Lügen,den Verrat und die doppeldeutige Redensart der Politiker würde ausreichen.

  54. #63 leonhard hagebucher (26. Nov 2015 21:09)
    Wieder ein Drecks-Holocaust-Leugner auf dem blog und keinen interessiert es!!!
    Mod: strebt ihr eigenhändig Euer Verbot an, oder was ist hier los?

    Mich interessiert es!
    Uii…jetzt wird´s heikel. Zuallererst das obligatorische: ICH BIN KEIN NAZI sondern Klobürste…dann die zarte Frage ob es denn politisch korekt ist darauf hinzuweisen das die Vertreibung von fast allen Mächten aktiv verhindert wurde. Schiffe von Cuba, new York zurückgewisen wurden, vor Palestina auf Rede lagen und von den Engländern auf betreiben von Al-Husseini augehungert und dann in Marseilles der Gestapo übergeben usw. Niemand wollte Flüchtlinge aufnehmen…Die „Gutmenschen“ schon gar nicht, im Gegenteil ausgeraubt sind sie worden, erst in Deutschland dann auf der (vergeblichen)Flucht und zum Schluss noch das Zahngold im Ofen. Sollen die „Gutmenschen“ der Siegermächte doch mal in ihre Familienkronik schauen was da hängengeblieben ist. Ich sehe die Endlösung als eine unter äußeren Druck von einem fanatischen Innerzirkel übers Knie gebrochene radikale Notlösung an und es ist noch nicht zu Ende. Deutschland, Europa und sogar die USA finanzieren die Endlösungs-Fantasien der Palestiner. Eine Gefahr die Imininent wiederkehrt, pol pot,Ruanda,Idi amin, ISIS, Kosovo, ezt.pp. Überall wo eine Gemeinschaft einen sog.inneren „Feind“ oft Juden, aber nicht immer, so wie die Moslem in China und Myamar zeigen, loswerden will aber nicht kann weil keiner sie zurück will…Da ist die Gefahr einer finalen radikalen Lösung vorhanden. ISLAMISCHE Länder sind schon JUDENFREI…ISLAM-Freihe Länder kenne ich keine.
    Die tiefe innere Bereitschaft des Menschen zum Genozid zu leugnen ist gefährlich.
    Davor die Augen zu verschließen ist nicht Zielführend…das Problem kommt auf uns zu.

  55. #31 Antifakes

    Sie haben nur bedingt recht. Die Sovjetunion war ein Konstrukt, welches sich vom Antisemitismus genährt hat. Zeitgleich wurden erst in der Sovjetunion die Juden gleichberechtigt. Stalin hat sich für die Gründung Israels eingesetzt und hat sich damals bemüht Israel ins kommunistische Lager zu holen. Erst als die Israelis sich für das „westliche Lager“ entschieden haben, ging der staatlich geförderte Antizionismus los. Desweiteren wurde der „Kapitalist“ oft mit Juden assoziiert.
    Ich finde es falsch Putin in diese Kategorie einzuordnen. Putin hat für die Juden in Russland mehr getan als jemand zuvor ohne großem Tam-tam.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/russlands-feindbilder-putin-und-die-juden-13402003.html

    Dieser Artikel ist zwar nicht wohlwollend geschrieben, aber offenbart Putins Russland als wesentlich weniger antisemitisch als die vorherigen Versionen Russlands.
    Sie haben Recht bzgl. der Agedna des KGB und der UdSSR. Allerdings ist Putin vom selben Lager, aber nicht aus dem selben Holz geschnitzt. Erst Putin hat das Gedenken an den Holocaust als nationalen Trauertag eingeführt. Putin ist der erste russische Präsident, der die Beziehungen zum Staat Israel florieren lässt. Es mag sein, dass Russland mit den Feinden Israels wirtschaftliche und politische Beziehungen pflegt. Allerdings pflegt Russland auch gute Beziehungen zu Israel. Zum Beispiel dürfen russische Jets den israelischen Luftraum nutzen. Im russischen Fernsehen wird Israel nicht dämonisiert, sondern neutral behandelt. Antisemitische Straftaten sind in Russland gesunken und die Leser antisemitischer Hetzblätter wie z.B. komsomolskaja pravda hat sich reduziert und über diese Leser wird sich zu gerne lustig gemacht.

    Russland hat in der Tat mit der Tradition des Antisemitismus gebrochen! Ich sage bewusst Russland, weil es nicht nur Putin selbst ist, sondern auch die russische Bevölkerung, die Putin als Vorbild sieht.

    Heutzutage machen eher die Terrorgruppen, die durch die westlichen Interventionen entstanden sind bzw. stark geworden sind Juden mehr Probleme als die von der Sovjetunion unterstützten Diktatoren. Die meisten antisemitischen Straftaten werden von sunnitischen Moslems in Europa begangen, die dem IS nahestehen ohne es zugeben zu wollen. Die Diktatoren, die Israel drohen, sind nicht die Gefahr. Sie sind berechenbar und ihre Drohungen lassen Sie innerhalb ihrer Bevölkerung als „mutig“ aussehen. Die Gefahr ausgehend von überregional agierenden Organisationen wie Al Qaeda oder IS ist für das Alltagsleben eines Juden (und Nichtjuden) eine wesentlich größere Bedrohung als heiße Luft aus dem Mund des iranischen Präsidenten.

  56. .
    Könnt Ihr von dieser herrlichen Foto-Montage über dem Artikel (Last selfie with Angela) nicht auch einen
    .
    PI-Aufkleber
    .
    machen?
    .

Comments are closed.