(Ausschnitt aus der Doku „Europa – Grenzenlos“ – mehr Infos hier)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

36 KOMMENTARE

  1. Was hilft diese Doku, wenn man eine kriminelle ReGIERung hat, die sich nicht an bestehende Gesetze hält und sich diese zusätzlich je nach Belieben zurecht biegt?

  2. #1 unverified__5m69km02

    Millionen Kriminelle strömen ungehindert nach Deutschland.

    Für Katrin Göring-Eckardt sind das Genschenke.
    Es weihnachtet sehr.

  3. No Way ??

    DAS INTERESSIERT DIE SOZIALSCHMAROTZER NICHT !!

    Blöd -Online berichtet….

    Sie wollen nach Deutschland !
    Migranten reißen Grenzzaun zu Mazedonien ein!

    Hunderte Migranten aus Marokko, Algerien und Pakistan haben am Donnerstag versucht, die griechisch-mazedonische Grenze zu durchbrechen.

    Sie warfen Steine auf die Grenzpolizisten und rissen den Stacheldrahtzaun teilweise ein. Andere knieten nieder und riefen: „Wir wollen nach Deutschland”.

    So sehen die freundlichen Sozialschmarotzer aus

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/tumultartige-szenen-an-der-griechisch-mazedonischen-grenze-einige-fluechtlinge-riefen-wir-wollen-na-49408778-43563982/2,w=985,c=0.bild.jpg

    DER WAHNSINN HÖRT NICHT AUF !!

    Unterdessen reißt der Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland nicht ab. In diesem Monat wurden von der Bundespolizei bei Kontrollen bereits mehr als 200 000 Flüchtlinge gezählt. Am Mittwoch stellten die Beamten allein 7524 Neuankömmlinge fest, davon 6054 in Bayern, wie ein Sprecher am Donnerstag in Potsdam sagte.

  4. So löst man das Problem.
    Klare Ansage, konsequentes Durchgreifen. Bei uns dagegen krähen die „Syria“, was keiner überprüfen kann und auch nicht will, tanzen uns auf der Nase rum, werden kriminell, machen Kinder, entziehen sich der Registrierung, verschwinden einfach und tauchen in der Stadt ihrer Wahl wieder auf bevor ihnen wie in Hamburg geplant eigene Stadtviertel gebaut werden.
    …und Michel zahlt unverdrossen und wählt als Dank Merkel/rot-rot-grün zu über 80%.

    Die EU müsste ein Land finden was die Illegalen gegen Bezahlung aufnimmt, z.B. auf griechischen Inseln. Die Kosten verrechnen wir dann mit den Schulden Griechenlands.

  5. Offenbar kann Australien seine 36.700 km lange Küste schützen. Und Europa soll angeblich seine 14.000 lange Aussengrenze nicht schützen können? Und Deutschland bzw. Bayern nicht die paar Hundert zu Österreich? Lächerlich.

    Und selbst das kleine Mazedonien schafft es mittlerweile:

    http://www.krone.at/Welt/Fluechtlinge_reissen_Grenzzaun_zu_Mazedonien_nieder-Blockade_am_Balkan-Story-484125

    Rund 200 Flüchtlinge aus Marokko, Algerien und Pakistan versuchten am Donnerstag die griechisch- mazedonische Grenze zu durchbrechen, wie Aufnahmen dokumentieren. Sie warfen Steine auf die Grenzpolizisten und rissen den Stacheldrahtzaun teilweise ein.
    Einige Migranten gelangten durch den Zaun, wurden aber umgehend festgenommen. Polizisten in Kampfmontur und Beamte mit Sturmgewehren riegelten den auf etwa 40 Meter eingerissenen Grenzzaun ab.

    Und zum Thema „Kontingente und Verteilung der Flüchtlinge“, was dem deutschen Schlafmichel momentan von den Volksverdummern als Lösung des Problems verkauft wird: Selbst Schweden kann und will keine mehr aufnehmen, Norwegen, Dänemark, BeNeLux, Frankreich und England seit den Anschlägen auch nicht mehr, Spanien, Italien, Schweiz und Österreich sind längst übervoll und die östlichen EU-Länder wollen mit dem ganzen Irrsinn erst gar nicht annfangen.

    Und die neuen Herrenmenschen selbst? Die wollen sich nicht nur in Europa nicht verteilen lassen, sondern mittlerweile auch innerhalb vom Schlaraffenland nicht mehr, weil sie gemerkt haben, dass es auch hier gute und weniger gute Gegenden gibt:

    Während Deutschland versucht, der Flüchtlingskrise Herr zu werden, beobachtet Innenminister Thomas de Maizière eine neue Entwicklung. Zunächst wären Flüchtlinge dankbar gewesen, überhaupt in Deutschland zu sein und verteilt zu werden. Nun wollen sie selbst entscheiden, wo sie leben.

    Seit einiger Zeit versucht ein nicht unerheblicher Teil der Flüchtlinge, sich selbst irgendwohin zuzuweisen.“ De Maizière sagte in dem Interview, die Flüchtlinge wollten zu Verwandten oder in attraktive Ballungsgebiete.

  6. #2 Dichter (26. Nov 2015 18:53)

    #1 unverified__5m69km02

    Für Katrin Göring-Eckardt sind das Genschenke.
    Es weihnachtet sehr.
    ——————
    …deshalb müsssen die ja auch auf die Weihnachtsinseln gebracht werden wie im Film.
    Mir graut schon vor dem Spendengeheule während der Adventszeit.

  7. #4 Libero1 (26. Nov 2015 19:06)

    …Und die neuen Herrenmenschen selbst? Die wollen sich nicht nur in Europa nicht verteilen lassen, sondern mittlerweile auch innerhalb vom Schlaraffenland nicht mehr, weil sie gemerkt haben, dass es auch hier gute und weniger gute Gegenden gibt: …
    —————————————–
    So wie hier. Die „Schutzsuchenden“ gefällt es im niedersächsischem Dörfchen Sumte (liegt östlich der Elbe aber gehört zu Nds, Landkreis Lüneburg ) nicht so sehr obwohl man dort in der absoluten Ruhe wunderbar regenerieren kann und hauen gleich wieder ab.
    Allerdings gibt es in Sumte keine Sisha-Bars, Spielhallen, Drogenszene, nur Ruhe, Kühe und Pferde. Ideal besonders Familien mit Kindern.

    http://www.svz.de/lokales/hagenower-kreisblatt/gruppe-von-asylbewerbern-gleich-wieder-weg-id11193601.html

  8. Ich habe schon vor Jahren auf den üblichen Seiten der Systempresse höflich gefragt, warum Länder wie AUS, CDN, NZ, etc. sich ihre Einwanderer aussuchen dürfen und Europa das nicht darf.

    Ich habe nie eine Antwort bekommen, sondern bin nur beschimpft und gelöscht worden.

  9. #8 Uohmi (26. Nov 2015 19:19)

    Vergesst bitte heute Abend nicht auf Maybrit Illner umzustellen.
    ————————–
    Sorry aber die hat bei uns Hausverbot, genau wie Jauch, Plasberg, Lanz, Welke und einige mehr.

  10. Peter Scholl-Latour brachte es auf den Punkt:
    “Wir retten nicht Kalkutta, indem wir Kalkutta hierher holen.”

    Wo sind eigentlich die Milliarden-Summen geblieben, die seit den 60-ern nach Afrika gingen?

    Was unternehmen die reichen arabischen Staaten? Wo bleibt die muslimische Solidarität, die sich immer dann machtvoll entfaltet, wenn Mohammed beleidigt wird?

  11. #9 Uohmi (26. Nov 2015 19:19)

    Vergesst bitte heute Abend nicht auf Maybrit Illner umzustellen.
    —————————————-
    Darf man hier schon für Scheis.. Werbung machen ?

  12. Erstaunlich das es Australien schafft wozu diese Super Regierung von Merkel zu Blöd dazu ist. Wahrscheinlich gehört Australien zu Dunkel Australien und der General in diesen Video zum Pack. Ich sage immer wieder und wiederhole dies hier nochmal,,Jeder bekommt die Regierung die er auch verdient hat“.

  13. Ich kann das Wort „Flüchtling“ nicht mehr hören, die sollen sich einfach verpissen und gut ist. Es reicht jetzt, wie geisteskrank sind den mittlerweile alle in der Bananenrepublik Germanistan?!

    Proebstl Videos direkt downloaden

    http://goo.gl/CGD38R

  14. Mein Kater Sakkara aus Kairo (E-Mau, nicht gezüchtet, sondern nativ und von der Straße gerettet) ist heute früh einem plötzlichen Herztod erlegen. Er wurde 10 Jahre.

    Vielleicht konnte er sogar lesen und ertrug all die Negativnachrichten nicht mehr. Er war ein christlicher Kopte.

    Nein, keine Ironie.

  15. Gröditz: Messerangriff vor Unterkunft
    „Eine gewalttätige Auseinandersetzung gab es in der Nacht zum Mittwoch in einer Flüchtlingsunterkunft. Dabei wurde ein 28-jähriger Iraker durch einen Libyer und Tunesier verletzt. Zwischen den Männern war es zunächst in einem Haus an der Friedrich-Gottlob-Keller-Straße zu einem Streit gekommen. Dabei wurde der 28-Jährige geschlagen. Nachdem weitere Bewohner versuchten die Streitenden zu trennen, verlagerte sich die Auseinandersetzung vor das Haus. Dort wurde der Iraker von den Angreifern mit einem Messer verletzt. Die hinzukommenden Bewohner konnten weitere Attacken zunächst unterbinden. Alarmierte Beamte beruhigten letztlich die Situation. Der 28-Jährige musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizisten konnten vor Ort die beiden Angreifer in ihren Wohnungen ausfindig machen. Sie wurden vorläufig festgenommen. Gegen den Libyer und den Tunesier wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Worum es in dem Streit ging, teilt die Polizei nicht mit.“ http://www.sz-online.de/nachrichten/messerstecherei-in-fluechtlingsheim-3259332.html
    ______________________________________________

    Weitere Folklore-Nachrichten findet ihr hier:
    http://www.pi-news.net/2015/11/p492422/
    ab #123

  16. Kleiner OT

    Sohn von Justizminister Heiko Maas bei der Antifa/Halle. Maas unter Druck!

    Danke an Anonymous, @Justizminister Heiko Maas, @Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), wir haben Informationen darüber, dass sich ihr Sohn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert. Dieser Personenkreis wurde unter anderen mehrfach auf Kosten der Steuerzahler zu Demonstrationen „rechtsschaffender“ Bürger gekarrt, um dort gegen diese zu demonstrieren. Wir geben Ihnen hiermit Gelegenheit sich zum Sachverhalt zu äußern und entsprechend zu handeln. 48 Stunden dürften dafür genügen. Danach werden wir #leaken.

  17. Polizei frustriert über Schutz für Straftäter
    „Wenn mehr Flüchtlinge kommen, steigt auch die Zahl der Straftaten, die von ihnen ausgehen. In vielen Unterkünften brodelt es, die Polizei hat alle Hände voll zu tun. Und muss manchmal machtlos mitansehen, wie die immer selben Täter auftauchen.(…)
    Polizisten klagen bereits seit längerem hinter vorgehaltener Hand darüber, Straftätern im Asylverfahren fast machtlos gegenüberzustehen. „Wir erleben, dass der eine oder andere Flüchtling recht flott Straftaten begeht“, sagt Rüdiger Seidenspinner. Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert, dass die üblichen Sanktionen oft nicht griffen: „Wer eine Geldstrafe bekommt, kann die nicht bezahlen.“ Andere Täter tauchen einfach unter. Und wer wiederholt auffällig wird, muss noch lange nicht fürchten, Deutschland verlassen zu müssen. Das nutzen zunehmend auch Kriminelle aus, die unter dem Schutzmantel des Asylrechts ausschließlich nach Deutschland kommen, um Einbrüche zu ­begehen oder mit Drogen zu handeln.(…)“ http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.debatte-fluechtlinge-polizei-frustriert-ueber-schutz-fuer-straftaeter.a972c622-d185-4a2e-a7df-84447ff9733a.html

  18. #21 lorbas

    Früher schickten die Sozialisten ihre Kinder zur Hitlerjugend, die Generation danach zur FDJ im Osten und die Generation danach zur Antifa im Westen.

  19. Winnenden/Stuttgart: Prozess um Kurden-Gang
    „Klingt wie der Plot eines reißerischen Gangsterfilms: Brutale Abreibung für einen Abtrünnigen, lebensgefährliche Messerstiche – und dazu ein Video, das eine Frau und zwei Männer beim Sex zeigt. Angeklagt am Landgericht Stuttgart: Ein 23-Jähriger, der im Lauf der nächsten Wochen möglicherweise ein Geständnis ablegen wird.(…)“ http://www.zvw.de/inhalt.winnenden-stuttgart-hinterhalt-messerstiche-und-ein-sex-video.11057533-c866-4fd9-8cb1-1e5387bafe4a.html

    Frankfurt/Jena: Schmuckdieb gefasst
    „Am Samstag hat die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen Mann verhaftet, der wenige Tage zuvor in der Filiale einer Juwelierkette in Jena einen Diebstahl begangen haben soll. Anhand eines firmeninternen Fahndungsfotos erkannte eine Mitarbeiterin der Filiale am Flughafen den 28-jährigen Tunesier wieder und informierte eine Streife der Bupo. Der Mann, der gerade aus Leipzig angekommen war und nach Marseille weiterfliegen wollte, flüchtete vor den Bundespolizisten, doch er konnte festgenommen werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten die in Jena entwendeten Ringe im Wert von 2400 Euro sowie Kleidungsstücke und Parfüm. Die weiteren Ermittlungen wurden von der zuständigen Landespolizei übernommen.“ http://www.jenatv.de/mediathek/31317/Jenaer_Ringedieb_in_Frankfurt_gefasst.html

  20. Die Koop DVDs sind i.d.R. von keiner hohen Qualität; ein Kauf lohnt sich IMHO nicht.

    Aber wenn das wer kauft, bei mir melden.

    Rippen würde ich das trotzdem. 🙂

  21. Erhellende Aussagen ab 1:20

    Null Tote nach dem ersten Einwanderungsstop durch die pöhsen rechten Fremdenfeinde.

    Dann kamen die Linken an die Macht und setzten den pöhsen Einwanderungsstop aus.

    Dann stiegen die Zahlen der illegalen Einwanderungen wieder an – und die Zahl der Toten.

    Linkspolitik ist sichtbar tödlich – und zwar für Australier und Nichtaustralier.

  22. #16 Antike

    Bin auch gerade in Australien und froh dem Affenzirkus zuhause wenigstens für ein paar Tage entgangen zu sein. Es ist einfach immer wieder eine unglaublich angenehme und enspannte Atmoshäre hier. Und nach kurzer Zeit kann man sich nicht mehr vorstellen, was auf der anderen Seite der Erde los ist. Ich wäre schon längst ausgewandert, wenn das vernünftig möglich wäre. Man braucht für ein Senior Visum für drei Jahre(!) AUD 1,5 Mio Bares plus lfd. jhrl. Einnahmen von AUD 60.000,- plus Krankenversicherung und Gesundheitsuntersuchung. Wer hat das alles schon und das gilt dann nur für drei Jahre. Ungerechte Welt.

  23. #33 ohjeminee

    Wie ist es mit Kanada, Neuseeland oder Amerika? Dort ist man dem Affenzirkus hier doch auch entflohen.

  24. #19 7berjer

    Flinten-Uschi ist als Verteidungsministerin fachlich in etwa so kompetent wie ein Bäckermeister den ich um Rat bitte weil meine Karre nicht mehr fährt.

  25. Die armen, armen F-linge reißen also den Grenzzaun zu Mazedonien auf einer Länge von 40 Metern ein.
    Das ist kein Holzlattenzaun, sondern Stacheldraht.
    Um so etwas einzureißen, muß man schon ganz schön heftig loslegen …

    DAS wiederum ist ein ganz eindeutiger ANGRIFF auf die Grenze eines souveränen Staates.
    Außer Deutschland scheint kein Staat so dämlich zu sein, seine Grenze nicht zu verteidigen.

    Und das ist etwas, das Grenzverletzer, die ungebeten und unerwünscht in einen Staat einzudringen versuchen, einfach wissen müssen: Wenn sie die Grenze attackieren, wenn sie diese Grenze überschreiten, OBWOHL man versucht, sie daran zu hindern, dann ist das ein ANGRIFF.

    Und dann wird eben geschossen.
    Da die Invasoren das bisher nicht begriffen haben oder es ignorieren, wird es wohl in nächster Zeit die ersten Toten geben.

    Eins jedenfalls ist klar: es gibt KEIN Menschenrecht, das besagt, daß sich jeder in einem Staat seiner Wahl niederlassen kann wie er gerade lustig ist.
    Es gibt auch kein Menschenrecht, daß besagt, daß man einfach so in jeden Staat einreisen kann, wie man will.
    Und erst recht gibt es kein Menschenrecht, das besagt, daß man Grenzanlagen beschädigen darf, wenn sie einem im Wege sind.

    Wenn die illegalen Einwanderer mit GEWALT in einen Staat einzudringen versuchen, in dem sie unerwünscht und nicht willkommen sind, dann brauchen sie sich nicht darüber zu beklagen, daß sie mit GEWALT daran gehindert werden, in diesen Staat einzudringen.

    Nennt mich NA ZIEH … aber ich hätte keine Probleme damit, auf solche Eindringlinge zu scheßen.

  26. Nachsatz:

    Es sollte heißen: „Nennt mich NA ZIEH .. aber ich hätte keine Probleme damit, auf solche Eindringlinge zu SCHIESSEN.“

  27. #26 lorbas (26. Nov 2015 20:28);
    #29 der dude (26. Nov 2015 20:41)

    Sohn von Justizminister Heiko Maas bei der Antifa/Halle. Maas unter Druck!

    Danke an Anonymous, @Justizminister Heiko Maas, @Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), wir haben Informationen darüber, dass sich ihr Sohn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert.

    Bitte nicht weiterverbreiten, sondern erst selbst recherchieren. Den Reinfall würde ich dem Herrn gönnen, aber leider ist es ein Fake. Die Söhne von Heiko Maas, zwei an der Zahl, sind gegenwärtig neun und dreizehn Jahre alt, spielen beide Fußball in einem Potsdamer Verein und können sich daher schwerlich bei der „Antifa“ in Halle betätigen.

    http://www.pnn.de/potsdam/889956/

Comments are closed.