imageWas braucht die CDU einen (teuren) Bundesparteitag? Sie könnte ihn billiger, ehrlicher und weihevoller haben. Warum nicht statt eines Parteitages ein Hochamt im Kölner Dom? (Meinetwegen auch im Berliner Dom, aber der Kölner ist sinnvoller – alles strebt nach oben. Und zur Erinnerung: Der Kölner Dom ist das Gotteshaus, bei dem die Lichter ausgingen, als Pegida demonstrierte.)

(Von Peter Helmes)

Und erst die (denkbare) Inszenierung! Die eintausend Delegierten ziehen – geführt vom multikulturellen Viergestirn aus Oberrabbi, Kardinal, EKD-Präses und Obermufti – in einer feierlichen Prozession ein, derweil sich die tausenden Gäste aus dem In- und Ausland von den Bänken erheben und die Orgel „Großer Gott, wir loben Dich“ intoniert.

Und dann der Höhepunkt der Einzugsprozession: SIE! Sie schreitet gemessenen Schrittes, weihrauchumwölkt, unter einem schützenden Baldachin in den Dom ein, die Eckpfeiler, also die Stützen des Baldachins, von den politisch-korrekten Granden der Union getragen: vorne links Armin Laschet, rechts Julia Klöckner, hinten links Thomas Strobl, rechts Volker Bouffier. Ursula von der Leyen trägt der Kanzlerin Schleppe (mit spitzen Fingern), Peter Tauber geht vorneweg als Zeremonienmeister (Domjargon „1. Schweitzer“) und Schatzmeister Philipp Murmann mit dem Hauptklingelbeutel hinterher. Die Kanzel im Kölner Dom würde wiederhergerichtet, damit die Kanzlerin kanzelgerecht Freund und Gegner abkanzeln kann. Der regierungssprechende Staatssekretär Steffen Seibert verkündet sodann feierlich ex cathedra, daß die Bundeskanzlerin auf Lebenszeit in ihren Ämtern bestätigt wird – „so wahr ihr Gott helfe“.

Ehrliches Theater

Gütiger Himmel, eine solche Feierlichkeit schafft keine Parteitagshalle! Und das ganze Theater wäre ehrlicher als das Theater zuvor, das in der Partei veranstaltet wurde. Aber nein, die Delegierten waren ja aufgefordert, Hunderte von Anträgen zu stellen – die niemanden interessieren – und ernsthaft über das zu diskutieren, was eh schon feststeht und nur der Kanzlerin Politik bestätigt. (Schließlich bestimmt sie ja die Richtlinien der Politik, also auch ihrer Partei.)

Aber wat mutt, dat mutt. Es gab also lange Debatten – im Vorfeld. Und dann einen „last-minute-Kompromiß“: Alle reden von Kontingenten und Begrenzungen, nur die Kanzlerin nicht. Braucht sie auch nicht; denn sie setzt eh durch, was sie will. Das war bei Adenauer so und nicht anders bei Kohl, also jetzt auch nicht anders unter Merkel. So ein bißchen Tradition darf´s schon sein, ist ja schließlich eine konservative, also bewahrende, Partei!

Schlauerweise hatte Merkel die Bischöfe der Partei (Präsidium, Bundesvorstand) einen Tag vorher eingeladen, ihnen die Grundzüge ihrer Parteitagspredigt dargelegt – und den dringend notwendigen „Kompromiß“ vorgestellt, den dann alle (bis auf 1 Gegenstimme) abnickten, selbstverständlich nach schmerzhaften Selbstprüfungen. Angela Merkel hatte doch erklärte, die Aufnahme der Flüchtlinge sei ein “humanitärer Imperativ”.

Nun man mag mann darüber streiten, ob zu einem solchen Jahreshochamt ein oder zwei Tage ausreichen. Für das Wohfühlgefühl der Mitglieder würde wohl ein Tag ausreichen. Da sich aber die Hofschranzen und Funktionäre ebenfalls in ihren alten und neuen Kleidern zeigen wollen, reicht ein Tag wohl nicht – Laufsteg muß sein. Was soll´s, die Gastronomie freut´s.

Zur Sache: Flüchtlinge

Natürlich stand der Parteitag unter dem Thema „Herausforderung Flüchtlinge – Gefahren und Risiken“. (Oh, Entschuldigung, da habe ich ins falsche Programm geschaut. Das richtige CDU-Thema heißt natürlich „Ja zur Willkommenskultur!“ – DAS Thema aller guten Menschen, wie z. B. auch der Kanzlerin.) Und so legte sie los:

Natürlich hat sie ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik verteidigt. Sie sei weiter überzeugt, daß Deutschland das schaffen könne. Es gehöre zur Identität des Landes, Krisen zu überwinden. Mit Blick auf den Leitantrag des Bundesvorstandes bekannte sich die Kanzlerin aber zugleich dazu, den Zuzug zu verringern. Eine spürbare Reduzierung sei im Interesse aller. Dies gelte für Versorgung und Integration in Deutschland, die Lage Europas und auch für die Flüchtlinge selbst. Merkel verteidigte jedoch ihre Entscheidung zur Grenzöffnung im August. Dies sei ein humanitärer Imperativ gewesen. Die CDU-Vorsitzende bekräftigte, eine Lösung der Flüchtlingsproblematik könne es nur auf europäischer Ebene und gemeinsam mit der Türkei geben. Es handle sich um eine historische Bewährungsprobe.

Und dann der Hauptteil der Festtags-Predigt: „Mein Deutschland“

Merkel entwickelt eine Vorstellung vom Deutschland der Zukunft in 25 Jahren:

– Leistung muss sich weiterhin lohnen.

– Wir müssen den Umbau mit der Technik der Zukunft mitgestalten.

– Wir müssen über eines der besten Bildungs- und Forschungssysteme verfügen.

– Wir müssen den demografischen Wandel gestalten.

– Wir müssen dann die Energiewende geschafft haben, ohne die Wirtschaft zu vertreiben.

– Wir sollen ein Land sein, in dem Bürokratie klein geschrieben wird.

– Kinder und Familie sollen Alltag sein und nicht ständiger Konfliktpunkt.

– In der Gesellschaft sollen keine Rassenkonflikte ausgetragen werden.

– Wir sollen sicher vor inneren und äußeren Bedrohungen sein – aber auch Konflikte mit

lösen.

– Wir sollen offen, tolerant und spannend sein – mit einer starken eigenen Identität.

– Die Gesetze stehen über Stammesregeln und Traditionen.

– Wer zu uns kommt muss unsere Regeln und Gesetze achten und die Deutsche Sprache lernen. Multikulti führt in Parallelgesellschaften und ist eine Lebenslüge. Integration ist das Gegenteil, denn wir profitieren nur von gelungener Einwanderung usw. usw.

Kurz, die Kanzlerin der Bundesrepublik entwarf das Traumbild einer Traumgesellschaft in einer Traumwirklichkeit. „Ich möchte, daß Deutschland auch in 25 Jahren noch mein Deutschland, unser Deutschland ist!“ Unverkennbar Angela Merkel – und unverkennbar die Stimme des Volkes. Nur wir braven Bürger finden uns darin nicht wieder – aber das ist ein anderes Thema und stört nur die Feierlichkeit des Augenblicks.

(Eine Entgleisung des Autors: In der Sowjetunion war die Länge des Applauses immer ein sicherer Indikator für die Lage des Parteivorsitzenden. Unter einer Stunde – schwierig. In Deutschland ist das ein wenig anders. Aber mehr als fünf Minuten ist auch schon was. Bei Merkel waren es heute zehn Minuten – parteiinterner Rekord!)

Und das durfte bei Merkel auch nicht fehlen: Der CDU sei etwas Besonderes gelungen, so Merkel: eine Volkspartei, die Klassengrenzen überwindet. Sie sei keine Arbeiterpartei und keine für Besserverdienende, sondern eine Partei für alle, ruft die Kanzlerin.

Der Merkelsche „humanitäre Imperativ“

Und dann streut sie Zückerchen in die Wunden der Konservativen: „Wie sehr wird sich unsere Lage verändern? Sind wir nach der Zuwanderung so vieler Muslime noch das Deutschland, das wir kennen?“

„Wir sind stolz auf den Titel “Exportweltmeister” und mögen, daß wir überallhin reisen können. Das ist die Globalisierung wie wir sie mögen“, ruft sie. Jetzt kämen aber auch Extremismus und Terror. Doch: „Abschottung im 21. Jahrhundert ist keine Möglichkeit.“

Nun spricht die Kanzlerin aller Deutschen (Gutmenschen) direkt von den Flüchtlingen, von den Flüchtlingen, die sich über die Autobahn auf den Weg nach Deutschland und Österreich gemacht haben: „In dieser Nacht wurde wie im Brennglas deutlich: Europa hat es mit der größten Flüchtlingswelle seit dem 2. Weltkrieg zu tun. „Diese Flüchtlinge aufzunehmen, sei nicht mehr und nicht weniger gewesen „als ein humanitärer Imperativ“.

Der DLF vermerkt: „Minutenlanger, tobender Applaus nach der Ansprache der Kanzlerin. Angela Merkel hat in ihrer über einstündigen Rede klargemacht, daß sie in der Flüchtlingskrise keine Kompromisse eingehen wird, und die CDU auf das “C” im Parteinamen eingeschworen. Gleichzeitig kam sie ihren parteiinternen Kritikern so gut es ging entgegen, machte klar, daß sie deren Ängste wahrnimmt, und zeigte damit deutlich, wohin der Parteitag der CDU sich bewegen soll: Die Partei soll Geschlossenheit zeigen (…) „Deutschland ist ein starkes Land in Europa. Wir schaffen das. Und dazu bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Wir sind die eine Volkspartei für alle, so handeln wir!“

Der Hauptantrag wird angenommen – mit zwei Gegenstimmen. Wer sagt´s denn! Einigkeit und Recht und Klarheit – die SPD, die sich vor einer Woche gequält hat, wird´s mit Bauchgrimmen registrieren.

Ende des Kommentars

Ja wenn das so ist, kann ich hiermit die Kommentierung beenden, ich brauch den zweiten Tag nicht zu beobachten. Was würde es auch bringen? Was jetzt noch läuft, ist „Parteitag as usual“ – langweilig und unwichtig. Was jetzt noch kommen könnte, ist Parteitags-Routine zur Selbstbefriedigung der Teilnehmer.

Eine kritische Kommentierung würde nur die Feierlichkeit des Merkel-Festivals stören. Man stört ja auch nicht ein Hochamt, indem man während des Gottesdienstes die Predigt kritisiert. Es läuft schließlich alles nach göttlichem Ratschluß: Mutti spricht, und wir lauschen (und gehorchen) andächtig – in Ewigkeit, Amen.

P.S.: Sollte sich in den letzten Stunden des Parteitages doch etwas Überraschendes tun – etwa der Rücktritt der Parteigöttin – werde ich selbstverständlich die Kommentierung wieder aufnehmen. So wahr mir Gott helfe!


(Im Original erschienen auf Conservo)

image_pdfimage_print

 

393 KOMMENTARE

  1. Die Jubelstürme auf dem CDU-Parteitag haben mich heute am meisten schockiert. Dass diese Partei dermaßen gleichgeschaltet ist und Leute wie Wolfgang Bosbach und Armin Schuster mit ihrem asylkritischen Gegenantrag so untergehen würden, hätte ich nicht erwartet.
    Einziger Lichtblick ist, dass die SPD nach dem Gabrieldebakel und dem endültigen Entstehen der linken Volkspartei CDU dauerhaft unter 20 Prozent fällt.

    Hier übrigens das lesenswerte interview mit Schuster VOR dem Parteitag:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-mit-dem-merkel-kritiker-armin-schuster-cdu-schengenland-ist-abgebrannt.65207c8a-1812-4ad5-907b-2765e411abc3.html

  2. Es fehlte nur noch, dass sie Schäuble Roboter -Beinprothesen zum Aufstehen für die Standing Ovations für Führer Ferkel gegeben hätten.

    Damit wäre dann dieser SED Parteitag wirklich 100% und authentisch geworden. Die 100% Zustimmung hat sie ja bereits erhalten.

    Bosbach und Konsorten sollten wenn sie wirklich noch in den Spiegel kucken wollen nach dieser Führershow die Konsequenzen ziehen und die Partei verlassen.

  3. Mir fällt dazu nur Adolf, Stalin, Pol Pot, Honecker oder die Familie Kim aus Nordkorea ein.
    Jeweils mit ihrem opportunistischen, selbstgefälligen Fanklub, der alles beklatscht, selbst den eigenen Untergang…
    EKELHAFT !!!!

  4. unglaublich, der Personenkult um die potthässliche, strunzdumme Zonenschabracke mit ihrem platten Gesicht und der niedrigen Stirn unter der einem hoch liegende, auffallend schräge Glubschaugen von Dummheit triefend an-stieren.

  5. Was sollen sie denn sonst machen ? Zugeben, daß sie total versagt haben, und dem Untergang geweiht sind ?

    Wie an anderer Stelle schon einmal geschrieben:
    Solche Bilder bekommt selbst Assad noch problemlos hin – und der hat wahrlich Probleme…

  6. 10 Minuten Standing-Ovations für Merkel!?!?!?!

    Bin ich im falschen Film gelandet???

    Ich bin einfach nur fassungslos.

  7. Was soll man auch anderes erwartenden vom grössten Kanzlerkarnevalsverein Deutschlands?

    Nur bei den Bilderbergern und den Rothschilds wird über das Schicksal eines deutschen Bundeskanzlers entschieden

  8. Das Vorbild
    scheint tatsächlich
    Honecker zu sein. Der hatte
    sein Politbüro im Griff, wie sie nach
    Selbstaussage ihre Regierung. Die
    CDU-Heinis klatschen auch
    bis zum Schluß. Es wird
    Zeit, daß sie endlich
    vom Wähler eine
    geklatscht
    kriegen.

  9. Kurz ein Bericht vor Ort.

    Gestern waren wir in Karlsruhe vor dem Konzerthaus mit Widerstand Karlsruhe sowie anderen Gruppierungen vor Ort und haben gegen Merkel demonstriert.

    Es war jede Menge Polizei vor Ort um das Konzerthaus zu sichern.

    https://www.facebook.com/hashtag/merkelsletzterparteitag?source=feed_text&story_id=483879231799134

    Mir ist nicht klar, ob die paar Antifanten gegen uns (also für Merkel) oder gegen Merkel demonstriert hatten.

    Und heute war vor der Karlsruher Messe eine Demonstration der AfD mit Plakaten wie „Merkel muss weg“ und „Keine Bundeswehr nach Syrien“.
    Viele vorbeifahrende Autofahrer haben freundlich gehupt oder die Fenster heruntergekurbelt und uns ebenfalls ein „Merkel muss weg“ zugerufen. Das macht Hoffnung.

    Ich bin mir nicht sicher, ob irgendeine von den Gegendemos es in irgendein Medium geschafft hat.

  10. Was habt ihr denn erwartet? Das die Parteisoldaten und Abstimmungsautomaten aus Überzeugung ihre wohldotierten Pöstchen riskieren? Nein, natürlich nicht…

  11. Zu dieser Zehn-Minuten-Fama und wie sie von Kanzleramtsmitarbeitern ausgegeben wurde, hier was Interessantes, gleichzeitig der gelungene, klassische Einstieg und Ringschluß für eine Reportage:

    „Zehn Minuten, das gab es noch nie!“ Die Einflüsterer aus dem Bundeskanzleramt liefen schon aufgeregt durch die Reihen, da standen die Delegierten des CDU-Parteitags in Karlsruhe gerade einmal fünf Minuten und spendeten ihrer Vorsitzenden Beifall. Zehn Minuten – das sollte sich bitte einprägen, selbst für den Fall, dass es keine zehn Minuten werden sollten. Etwas fürs dicke Geschichtsbuch der CDU.

    (…hier kommt der Artikel, der dann so endet…)

    Es ist ja mitnichten ausgeschlossen, dass in 25 Jahren Jüngere Ältere fragen, ob sie damals in Karlsruhe der Kanzlerin Angela Merkel wirklich so euphorisch applaudiert haben, wie es im Geschichtsbuch steht. Nämlich genau zehn Minuten lang.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149960181/Adenauer-Erhard-Kohl-Gott-und-ich.html

  12. In den nächsten Jahren werden dann wohl in ganz Deutschland Spruchbänder mit „Vorwärts im Geiste des 27. Parteitags der CDU“ an Häusern und Brücken angebracht werden.

  13. Man schaut dem Pack in die Gesichter und stellt fest:

    – es geht nicht um Deutschland,
    – es geht nicht um das Merkel-Desaster,
    – es geht nur um Machterhalt und weitere Abzocke

  14. #10 Brutus40 (14. Dez 2015 20:53)

    10 Minuten Standing-Ovations für Merkel!?!?!?!

    Bin ich im falschen Film gelandet???

    Ich bin einfach nur fassungslos.
    ———————
    Noch schlimmer ist, dass diese Leute auch noch gewählt werden!

  15. Entweder sind die da alle unter Drogen oder das war eine perfekte Inszenierung.

    Eine Partei feiert sich und ihre Fuehrerin selbst, wahrend ein Grossteil der Bevoelkerung diese Politik einfach ankotzt.

    Sozialismus pur!

    Da auch die WELT ueberwaeltigt ist, habe ich die Befuerchtung, dass einigen debilen und naiven Zeitgenossen dieses Theater da beeindruckt hat und weiterhin C*DU waehlt.

    Wenn bei den Landtagswahlen 2016 die rechten Parteien nicht erhebliche Gewinne verzeichnet, dann verdient Deutschland das was es wahelt.

  16. Einfach nur E K E L H A F T diese Volksverräterin und NWO-Protagonistin.
    „Wir schaffen das … uns bekannte Deutschland/Europa ab!“

  17. Liebe PI-News Redaktion,

    tun Sie doch einem dermaßen gewöhnlichen und durchschnittlichen kinderlosen Mütterchen wie Frau Merkel, die – ähnlich wie diese Frau Ashton zur EU-Außenministerin – nur deshalb zur deutschen Bundeskanzlette gewählt wurde, weil sie – in Ermangelung jeglichen persönlichen Profils und eigener Ambitionen – nirgendwo angeeckt war und daher niemand maßgebliches in der CDU vor den Kopf gestoßen hatte.
    Nur deshalb war dieses unbeschriebene und auch zukünftig unbeschreibbare Blatt, das sich selbst nach 10 Jahren Amtszeit immer noch auf 50 Phrasen, 23 Wieselworte und ca. 5 großartige Versagen reduzieren läßt, als einziges menschliches Wesen in der CDU mehrheitsfähig („Merkel? Merkel?! Who the fxck is Merkel?!„).

  18. Hahaha…guckt mal das Face vom Schäuble an auf obigem Foto. Da weiß man alles. Lumpi sitz!
    Wenn Frauchen befielt, kuscht alles.

    Die CDU ist ein Haufen Kriecher und Speichellecker.

  19. Diese elende Vorstellung und das Wahlergebnis in Frankreich sind für mich das letzte Signal, Schland zu verlassen. Die Mehrheit will wohl in diesen absurden Zuständen leben, ich kann das nicht. Ich habe ein Haus in Ungarn, das werde ich im nächsten Jahr beziehen, die Kinder gehen nach Neuseeland, wo sie als Ärzte gute Chancen haben.

  20. Original Murkel :
    Das alles,
    liebe Freunde, ist Integration und das glatte Gegenteil von Multikulti. Es
    bleibt dabei: Multikulti führt zu Parallelgesellschaften und bleibt damit eine
    Lebenslüge.

    Ich dachte, mir fällt ein Ei aus der Hose. Die wiederspricht sich doch selbst. Was wird denn das Ergebnis der Invasionswelle ? Genau, Multikulti. Intergration ? Werden wir nie erleben, aber vielleicht meint sie ja, das die Deutschen integriert werden ?

  21. #150 Karl Matell (14. Dez 2015 17:29)

    Danke Karl!!!

    Merkel ist WIEDERHOLUNGSTÄTERIN

    Prof.Dr.Gertrud Höhler in Ihrem Buch „Angela Merkel – Die Patin“. Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie: https://www.youtube.com/watch?v=rKHBAEfcqik

    Frau Höhler zeigt auf wie Angela Merkel Rechtsbrüche begeht, nicht nur im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise.

    Video unbedingt anschauen.

    https://www.youtube.com/watch?v=rKHBAEfcqik

    Für die, die wenig Zeit haben sind die ersten 02:45 Minuten erstaunlich interessant.

  22. „– Wir müssen den demografischen Wandel gestalten“

    Nein, einen Dreck muessen wir.

    „– Die Gesetze stehen über Stammesregeln und Traditionen.“

    Schoen ware es.

    Man will einfach nicht mehr!!!

  23. Alles Lug und Betrug …..

    Habe gerade Bilder und Ton gesehen bzw. gehört …… wenn man auf die. Bilder der Klatscher schaut kann der Ton nicht stimmen. Das waren garantiert alles Klatscheinspieler …..

    Wie verkommen muss ein System sein das sich schon solcher Mittel bedienen muss?

  24. Widerwärtig diese Untertanenmentalität. Wo sind die großen Deutschen hin? Das ist nicht mehr das Land, das ich liebte.

  25. Die Parteisoldaten klatschen sich alternativlos für Mutti die Hände wund.
    Habe vorhin zur Berliner Abendschau auf RBB den Kotzeimer gebraucht, als ich die Vertreter der Hauptstadt, Innen Henkel und Spandau Wegner, bei der Selbstbeweihräucherung erleben dürfte.
    Mit diesen Typen kommt Deutschland dem Abgrund immer näher.

  26. Habs heute nachmittag gesehen und gehört, hab schon einen Kommentar auf der Seite noch bunter abgegeben.

    Was für eine widerliche Veranstaltung.

    Hab ja sofort an den Text „Wollt ihr den totalen Krieg“ gedacht.

    Wo leben wir nur mittlerweile.

    Schande über die Deligierten.

    Pfui Teufel.

    Und wenn ich bis zum letzten Atemzug dagegen opponiere. Was für Arschlöcher.

    Bis bald.

  27. Blaszwerg hat einen Ausschnitt aus Mad Monster Rede gezeigt.
    Die redet über „blühende Landschaften“.

    Es ist zwar ein übler Witz, aber es ist so.
    Und degenerierte Selbstmörder klatschen.
    Ein absurdes Affentheater.

  28. Ich erinnere daran, dass bei Goebbels auf seiner berüchtigten Sportpalastrede auch sehr lange geklatscht wurde. Und bei Stalin war es sogar so, dass sich nach dessen Reden niemand traute, mit dem Klatschen als erster aufzuhören, weil zu befürchten war, dass die Geheimpolizei ihn als Verräter verhaften könnte. Und aktuell in Nordkorea unter Kim Jong-un ist es sicher auch nicht anders.

  29. @ #20 PSI

    „Noch schlimmer ist, dass diese Leute auch noch gewählt werden!

    @ #21 Hell Bent for Lederhosen

    „Wenn bei den Landtagswahlen 2016 die rechten Parteien nicht erhebliche Gewinne verzeichnet, dann verdient Deutschland das was es wahelt.“

    ############################

    Genau, wer wählt diese Leute noch, bzw. gibt bei Umfragen an CDU wählen zu wollen??

    Die letzte Hoffnung sind in der Tat die nächsten Landtagswahlen im März.
    Wenn da nicht jeder in den betreffenden Bundesländern das Kreuz an der richtigen Stelle (AfD) macht verdienen wir wirklich nichts besseres.

    Ich weigere mich einfach zu glauben das die Menschen in Deutschland so verblödet sind!

  30. Wer am längsten durchhält beim Klatschen,bekommt die höchste Weihnachtszulage.

    Sie müssen s c h a u s p i e l e r n, dass sie zusammenhalten!!

  31. Wie schlecht es um die CDU/CSU stehen muss, bezeugt jeden Tag wieder dieses miese Schierentheater!
    Belustigung pur für die, die alles verfolgen und im Bilde sind. (Womit ich nicht die Zeitung mit den 4 Buchstaben meine)
    Gefakte Umfrageergebnisse und nun dieser hollywoodreife McBeth!
    Wer so tief in die psychologische Trickkiste greift, der lässt ganz sicher auch keine Wahlmanipulation aus!

  32. Das Rauten-Luder wird noch die Harte Keule der Realität spüren.

    Jetzt: Synchron-Kotzen, Fatima Roth ist bei Blassberg

  33. Mad Warze blödelt bei Blaszwerg über Barmherzigkeit.

    Es fehlt aber wie immer die Auskunft, wie viele Invasoren sie in ihrem Türkischen Ferienhaus aufgenommen hat.

  34. #3 johann (14. Dez 2015 20:46)

    Die Jubelstürme auf dem CDU-Parteitag haben mich heute am meisten schockiert. Dass diese Partei dermaßen gleichgeschaltet ist…

    Die CDU ist die Projektion der SED dreißig Jahre später in Teilstaat Nr. 2, der sich „Bundesrepublik Deutschland“ nennt und ebenso zusammenbrechen wird wie die Ostzone. Die CDU weiß noch nichts von ihrem Schicksal, da sie massig dummes Personal anzieht, genau wie SPD, Grüne und wie sie sich alle schimpfen. Systemparteien sind ein Sammelbecken für Vollverkalkte.

  35. Die Parteibonzen beklatschen sich in der defekten Demokratie mit quasi horizontaler Gewaltenkontrolle….

    Es ist einer gewählt, aber das spielt keine Rolle, und die Justiz und Politik kontrollieren sich gegenseitig, was einer Gleichschaltung gleichkommt.

    Die Privilegien sorgen für die Gehorsamkeit der Parteigenossen….

    wiederwärtig… Es ist schlimmer als in der DDR….

    Es ist wie in einer Diktatur….

  36. Überraschung:
    Somuncu redet bei Blaszwerg fast vernünftig,
    K-Eimer bleibt leer.

    Stoiber redet über Rechtsbruch und Zerstörung Europas von Merkel.
    Ist schon AfD-reif.

  37. Merkels Supergau, da sind wir gerade noch mal davongekommen

    Was auch ganz wenig Leute realisieren, als die Hochspannungsleitungen zur Krim am 22. November gekappt wurden, wurde auch der Strom für das Atomkraftwerk in Nikolaev in der Südukraine abgeschnitten.

    Das heisst, es wäre fast zu einer gleichen Katastrophe wegen Strommangel wie in Tschernobyl gekommen.

    Nur weil die Arbeiter des Kraftwerks schnell reagierten und den Notstrom in Gang brachten, wurde ein GAU verhindert.

    Schwein gehabt.

  38. Merkel : „Seid Ihr bereit, Euch noch totaler und noch radikaler für unsere Flüchtlinge einzusetzen, als Ihr es heute überhaupt vorstellen könnt „…

    Die CDU-VV : „JAAAAAAAAAAAAAAA !“
    Tosender, 10 Minuten langer anhaltender Beifall.

  39. Der Türke, der beim Blaszwerg direkt neben der Claudiotin sitz, ist der einzige in der Sendung der E*er in der Hose hat.

    Mein Bedauern für den Platz direkt neben der Horrorwarze.

  40. Man muss aber bedenken, dass dieser Parteitag ein Delegiertenparteitag war, das heißt, es nehmen nur handverlesene Mitglieder, sprich die Fuktionäre daran teil. Alle CDU-Mitglieder wäre auch ein Ding der Unmöglichkeit, denn angeblich hat die CDU 500.000 Mitglieder. So durften nur 1000 kommen. Also mehrheitlich Leute, die Angst um ihre Pöstchen haben müssen (unter Merkel sogar begründete Angst). Und dann kommt eben sowas raus.

  41. Der vom Westen inszinierte Maidan-Putsch hat die Ukraine in die Katastrophe befördert und das Land ist bankrott.

    Kritische Infrastrukturen wie Atomkraftwerke werden verwahrlost. So ticken 16 Zeitbomben in der Ukraine, die jederzeit losgehen können!

    Vielen Dank Frau Merkel, Vielen Dank liebe Adenauerstiftungen und all die anderen Logen, Clubs und Hinterzimmerrunden.

  42. „WOLLT IIIIHR DÄHN TOTAAAALEN SYYHLWAHN?!“

    „JAAAAAAAAAAAHHHH, WIR WOLLLÄÄÄÄHHHN!“

    „HAIL MERKÄÄÄÄHL HAIL MERKÄÄÄÄHL HAIL HAIL HAIL…“

    Wollten nicht welche den Bomber-Harris wiederbeleben? Oder stehen die auch bereits in den geeinten Reihen?
    Mein Gott…. furchtbar.

  43. Meinetwegen auch im Berliner Dom
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Kein Platz mehr, denn man macht gerade Platz dort für Asylschmarotzer.

    Im Berliner Dom entsteht ein besonderer Ort für jugendliche Asylbewerber. Die jungen Flüchtlinge werden dort rund um die Uhr betreut.

    Der Raum, den die Gemeinde freiwillig zur Verfügung stellt, biete Platz für 15 Jugendliche und eine Begleitperson, sagte eine Sprecherin der Domverwaltung am Montag.

    Bisher habe ich nicht gehört, dass die Moscheen in Berlin ihre Glaubensbrüder aufnehmen.

  44. …..und die CDU auf das “C” im Parteinamen eingeschworen….

    ALLES LÜGE !

    Die CDU finanziert pro Famila mit staatlichen Geldern.

    Diese Organisation hat faschistische, eugenische Wurzeln.

    Was soll daran bitte christlich sein.

  45. und was folgt
    aus dieser Art
    Veranstaltung.
    welche Alternative
    muss
    eigentlich
    zwangsläufig
    folgen.

  46. Mein Gott, schaue gerade Hart und Unfair …..

    Kann man diese dumme fette glubschaugige Roth nicht mal Hirn eintrichtern?

    Diese Person gehört schnellstens auf den Müllplatz der Geschichte …

  47. Mad Warze labert über Verfassung.
    Blaszwerg bricht sie in weise Voraussicht ab.

    Jetzt ist sie wieder dran.
    Alle K-Eimer voll, Badewanne wird in Anspruch genommen.

  48. CDU PERVERS

    Und wenn sie Flüchtlinge brauchen, warum dann nicht gleich mit in den Kriege ziehen und welche organisieren und besorgen.

  49. Für mich sind das alles Vollidioten, weil sie gar nicht wissen, wie die Umsetzung ihrer Absichtsetklärungen durchgeführt werden sollen.
    Deutscheland ist mit den Blockparteien CDU/CSU/SPD/SED/Grünen noch nicht einmal in der Lage, auch nur wenige Promille der Invasoren abzuschieben!
    In 11 1/2 Monaten wurden weniger Invasoren abgeschoben, als in 1/2 Tag einströmten!

  50. Ich habs mir angesehen und wurde prompt an eine Sektenveranstaltung erinnert – und an eine ganz bestimmte politische Rede einer ganz bestimmten politischen Person zu einem ebenso schicksalshaften politischen Thema im Sportpalast vor einem ebenso ausgesuchten Publikum.

    Lauter Führige in dieser Partei, damit lässt sich kein Staat machen – was zu beweisen war.

  51. #30 Religion_ist_ein_Gendefekt (14. Dez 2015 21:10)
    Wir sollen ein Land sein, in dem Bürokratie klein geschrieben wird.

    HAHAHAHAHAHAHA! Die schaffen eher die Großschreibung ab als die Bürokratie anzutasten.

    ############

    Die Bürokratie wird nach Brüssel verschoben.

  52. #63 Schüfeli (14. Dez 2015 21:40)

    Stoiber spricht unglaubliches aus. In der Zeit wird nur gekotzt, wenn die Kamera auf die Roth-Warze (oder eher Warz-Rothe) schwenkt.

  53. Und sie kommen, kommen, kommen:

    Dortmund beteiligt sich neben Düsseldorf und Köln wieder am landesweiten Drehscheibensystem ((Ach?! Wat dat allens gift… ed.)). Ein erster Zug sei am Abend mit 438 Flüchtlingen am Bahn-Haltepunkt am Signal-Iduna-Park angekommen (…)Nach Dortmund soll alle vier Tage mindestens ein Zug mit Flüchtlingen kommen.

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article149964064/Dortmund-wird-wieder-Drehscheibe-fuer-Zug-mit-Fluechtlingen.html

    Und kommen und kommen…

    Mehr als 50.000 Flüchtlingen (sic) kommen dieses Jahr nach Schleswig-Holstein. Rund 30.000 von ihnen werden wohl langfristig im Land bleiben. Für das kommende Jahr sieht Innenminister Studt eine besondere Herausforderung.
    2016 soll nach Vorstellung von Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) ein Jahr der Integration werden. Mehr als 50.000 Menschen seien 2015 auf der Flucht vor Krieg, Terror und Elend nach Schleswig-Holstein gekommen, sagte Studt am Montag. „Gut 30.000 werden bei uns bleiben.“ Es gehe darum, ihnen nach den ersten Hilfsmaßnahmen eine Perspektive zu bieten. Jeder der hier bleiben dürfe und wolle, müsse die Möglichkeit haben, zu einem Teil der Gesellschaft zu werden.

    Ich wurde nicht gefragt und ich will nicht. Ich fühle mich diesen hier um die halbe Welt reingeströmten 3.-Welt-Horden in keiner Weise verpflichtet. Ihre Perspektive liegt in ihrer Heymat und in ihrem Unkulturkreis.

    http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/fluechtlinge-in-sh-diese-zahlen-muessen-sie-kennen-id12209741.html

    Blaszwerg schaffe ich heute nicht mehr. Habe mir schon die Staatsratsvorsitzende in voller Länge angetan. Morgen muß meine Sickergrube geleert werden…

  54. Mir geht es ebenso. Um acht zu abend gegessen und eben die glotze angeschaltet. Sofort springt mir fatima mit ihren maechtigen apparaten entgegen. Ein zwei Sätze gelauscht und schon hat sich ein wuergereiz eingestellt. Das Abendbrot war sozusagen im eimer.

  55. Diese Inszenierung war an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten!
    Die IQ 40 Gutmenschen fanden es bestimmt toll.

  56. #58 VivaEspana

    Was bereits hier im Lande ist, reicht für die Errichtung des Kalifats.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Der Krieg hat begonnen. Nein, das ist nicht ganz richtig, der Krieg gegen Deutschland wurde niemals beendet.
    Wir erleben derzeit eine neue Art der Kriegsführung: Ausländer werden als Waffe gegen Europa und insbesondere gegen Deutschland eingesetzt oder besser mißbraucht. Zu Millionen.

    Ein gigantisches Heer Migranten strömt unaufhaltsam gen Europa, der Aufmarsch der Okkupanten kommt nur vorübergehend durch Staus an Europas Grenzen zum Stocken. Und der generalstabsmäßig geplante Dschihad der Invasoren gegen das deutsche Volk hat noch gar nicht richtig begonnen…

    http://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2015/12/Angriff-auf-Deutschland.pdf

    Wann bricht sich diese Anarchie der Illegalen Bahn gegen uns als Volk?

  57. Heute lief eine Zahl über das n-tv-Laufband:
    „1,25 Mio Grenzübertritte von Januar bis November“ 2015.

  58. #62 BadReligion2.0 (14. Dez 2015 21:38)
    Mein Gott, schaue gerade Hart und Unfair …..

    Kann man diese dumme fette glubschaugige Roth nicht mal Hirn eintrichtern?

    Diese Person gehört schnellstens auf den Müllplatz der Geschichte …
    ################

    Ich guck das auch und schrei meinen Fernseher dauernd an.
    Heute darf Stoiber den Gegenredner machen um Demokratie und Meinungsfreiheit vorzutäuschen.

    Mann, ich hab soo die Fresse fett!!!

  59. #55 KDL (14. Dez 2015 21:33)

    „Man muss aber bedenken, dass dieser Parteitag ein Delegiertenparteitag war, das heißt, es nehmen nur handverlesene Mitglieder, sprich die Fuktionäre daran teil.“

    Vielleicht wird die Ekelraute dafür bezahlt, den Laden gezielt in die Luft gehen zu lassen. So unwahrscheinlich ist das nicht. Bei dem Plebs, der da klatscht, würde ich auf der Bühne innerlich einpinkeln und mich auf die Südsee freuen.

  60. Somuncu redet jetzt Schwachsinn, aber keinen linksgrünen, sondern „nur“ linken.
    Macht auf Friedensengel und will es als die Lösung verkaufen.

    K-Eimer ist halbvoll.

  61. Dem Türken ist niemals zu trauen.

    Und Claudia Roth spricht nur, um auch irgendwie Töne zu machen. Sowas inhaltsleeres, da wirkt sogar der intergalaktische Raum extrem voll dagegen.

  62. Bin ich froh,in spätestens einem halben
    Jahr dieses Land,für das ich mittlerweile
    keine Sympathien mehr empfinde,hinter mir gelassen zu haben.(Finnisch-)Lappland wartet schon:)

  63. Was sollman anderes von UNTOTEN (Zombies) erwarten?
    Das erinnert an:
    „Wollt Ihr den totalen Krieg?“

  64. Frau roth, sie treten so eloquent auf. Was für eine Ausbildung haben sie eigentlich genossen? Waren sie nicht sie die person dier hinter dem schwarzen block hergelaufen ist, der „Deutschland du stueckchen scheisse“ gegroelt hat? Wie wird man bundestagsvizepraesidentin?

  65. Früher hieß das immer bei SED Parteitagen:

    „Lang anhaltender Beifall“
    „Heiterkeit im Saal“
    „Hochregalen auf Partei und Staatsführung“….
    Es ist wieder wie damals im Der Dämliche Rest….

    Nur noch Kotzkübel-Alarm….

  66. Wie hält man Claudia Roth länger als eine Minute aus? Wie geht das? Das geht nicht. Überhaupt nicht. Völlig unmöglich. Das kann doch kein normaler Mensch.

  67. Mad Warze will über die Zahlen nicht reden.
    „Bildung, Arbeit, Ausbildung, Gesundheit, Wohnung“, bla, bla…

    Badewanne ist voll gekotzt.

    Jetzt kommt Pegida- / AfD-Bashing.
    Mad Warze redet über Dunkeldeutschland.

    Die Regentonne wird in Anspruch genommen.

  68. Frau roth, sie treten so eloquent auf. Was für eine Ausbildung haben sie eigentlich genossen?

    Also genossen habe ich sie eigentlich nicht, die war mir eher ziemlich unangenehm, muss ich schon ganz ehrlich sagen.

  69. 50 Christinnen kämpfen gegen Islamischen Staat

    Warum?
    Wie kann es so weit kommen!
    Wo sind die Männer, die das übernehmen?

    Voila, hier sind sie:
    Mad Merkel hindert eine knappe Million motivierter und kraftvoller junger muslimische Männer daran, gegen den Islamismus in ihrem Land zu kämpfen, lockt diese hinterhältig nach Deutschland, damit diese stattdessen hier gegen den Willen des Volkes durchgefüttert und „integriert“ (kotz,würg,anfall) werden.

    Hier gehte es doch der Merkel
    nicht um „Flüchtlinge“,
    nicht um humanitäre Hilfe,
    nicht um das Wohl von Deutschland,
    nicht um Kampf gegen IS, sondern um
    Umvolkung
    Verdünnung (Joschka Fischer),
    Islamisierung und
    Zerstörung von Deutschland.

    Und die CDU beklatscht das (Merkel) auch noch.

    Merkel muß weg!

    http://www.focus.de/politik/videos/im-nordosten-syriens-ausgebildet-an-der-kalaschnikow-christinnen-ziehen-in-den-kampf-gegen-den-is_id_5153817.html

  70. Und die AfD ???????

    Quo vadis ?

    Hat die zweite Phase der Selbstzerfleischung begonnen ?

    Anstatt von den guten Umfragen angespornt zu sein, und in die Offensive zu gehen, beschreitet die Parteispitze den Pfad der Selbstabschaffung.

    Die AfD schafft sich ab !

    Anstatt Geschlossenheit zu zeigen und GEMEINSAM in die Offensive zu gehen, die Themen wabern praktisch vor der Nase, ergeht sich die AfD_Spitze in Liebes_Schmonzetten (Petry, Pretzell) und Querschlägern des am Essener Parteitag gewählten „liberalen“ Kompromisskandidaten Jörg Meuten. Während der brandenburgische Abgeordnete Alexander Gauland, zwischen die Stühle geraten seine Energie als Vermittler vergeudet, und Björn Höcke von der Basis geliebt und von der Spitze geschnitten wird.
    Die AfD_Granden bleiben trotzig, isolieren sich auch im €U- Parlament, und streben mit eingeschränktem Tunnelblick „in die MITTE“.

    Die gleichgeschaltete PreSSe frohlockt natürlich; es schreit nur so vor „Rügen“, – AfD-Spitze rügt, rügt, rügt…..
    Vielleicht wird Höcke jetzt nach Rügen verbannt; aber Spaß bei Seite….

    Was will die AfD_Spitze „eigentlich“ ?

    MITTELMÄSSIGKEIT ??????

    Eine „bessere“ C*DU sein ??????

    Fragen über Fragen…….

    http://www.focus.de/politik/deutschland/parteien-thueringer-afd-chef-hoecke-bekommt-druck-aus-der-eigenen-partei_id_5153975.html

    http://www.n-tv.de/politik/AfD-Spitze-ruegt-Hoecke-und-laedt-ihn-vor-article16561861.html

    :roll:.

  71. #97 Schüfeli (14. Dez 2015 21:54)

    „Mad Warze will über die Zahlen nicht reden.
    „Bildung, Arbeit, Ausbildung, Gesundheit, Wohnung“, bla, bla…“

    Genauer: Sie hat gesagt: „Sie macht keine Zahlen, denn Zahlen kann sie nicht“.

    Das ist grundehrlich. Noch mehr Erkenntnis wäre aber

    „Sie macht keine Politik, denn Politik kann sie nicht“

  72. #97 Schüfeli (14. Dez 2015 21:54)

    Mad Warze will über die Zahlen nicht reden.
    „Bildung, Arbeit, Ausbildung, Gesundheit, Wohnung“, bla, bla…

    Badewanne ist voll gekotzt.

    Jetzt kommt Pegida- / AfD-Bashing.
    Mad Warze redet über Dunkeldeutschland.

    Die Regentonne wird in Anspruch genommen.

    Regentonne reicht nicht. Da muß ein Swimmingpool her.

  73. Und wieder keine Obergrenze. Man hat sich auf die „Formel“ (kleinster gemeinsamer Nenner) geeinigt, dass „die Uniion entschlossen ist, den Zuzug von Asylbewerbern und Flüchtlingen durch wirksame Maßnahmen spürbar zu verringern“. Es wurde aber nicht festgelegt, durch welche konkreten wirksamen Maßnahmen das geschehen soll, wohl weil es keine gibt außer Obergrenze und Grenzschließung, was aber nach wie vor tabu ist. Es wurde also wieder mal die Quadratur des Kreises als die Lösung des Problems verkauft.

    Und zu etwas „entschlossen“ sind ja viele Menschen, z. B. um endlich abzunehmen und gesünder zu leben. Aber solange die nicht ihre Kalorienzufuhr drosseln, werden die Pfunde nicht purzeln. Und genausowenig wird 2016 der Zuzug der Illegalen zurückgehen, solange man nur dazu „entschlossen“ ist, aber nicht wirklich was dagegen unternimmt. Das ist alle nur blanke Augenwischerei, um das Volk zu beruhigen.

    Merkel setzt bei dem Thema wie auch schon bei Griechenland etc. auf Aussitzen und den Gewöhnungseffekt. Am Anfang war 1 Milliarde Euro noch ein Schock für das Volk, nach einigen Monaten hat man sich daran gewöhnt. Dann waren es 10, dann 100 Milliarden, und keinen mehr hat es gejuckt.

    Das gleiche bei den Flüchtilanten. Am Anfang war die Prognose von 400.000 ein Schock. Dann gings hoch auf 800.000, an die man sich gewöhnt hat. Dann hieß es, allein von Sept. bis Nov. könnten nochmals 900.000 kommen. Mittlerweile sind auch diese Zahlen nochmals übertroffen worden, und keinen juckt es mehr.

    Im August waren 250.000 unbearbeitete Asylanträge ein Skandal, heute sind es über 900.000, und keiner regt sich mehr auf. Und 2016 werden sich die ganzen Zahlen nochmals verdoppeln, aber sicher werden wir das auch noch schaffen.

  74. Ich hatte meine, keine Sau, interessierende Meinung heute schon mal als ot eingeschoben – „tosender“, „frenetischer“ Beifall wenn ich das höre und mir diese ganze gequollene Scheixxe anhöre, die so gar nicht mit der Realität in kommunaler Ebene hier zusammenpasst ja, was frage ich mich dann? Bin ich blöd? Sind alle aus der Kommune und dem Landkreis blöd? Oder steuern wir hier auf die Katastrophe zu?
    Ich kann es jetzt sagen, wir bekommen die Katastrophe und wie Phönix aus der Asche wird aufsteigen … das muss jeder selbst wählen!

  75. Ihr also, meine Leser, repräsentiert in diesem Augenblick die Nation. Und an euch möchte ich vier Fragen richten, die ihr mir mit dem deutschen Volke vor der ganzen Welt, insbesondere aber vor unseren rechtspopulistischen Feinden, die uns auch an ihrem Rundfunk zuhören, beantworten sollt:

    Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk habe den Glauben an die Flüchtlingshilfe verloren. Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Merkel und mit uns an den endgültigen Sieg der Flüchtlingshilfe? Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, bei der Erkämpfung eines Einwanderungsgesetzes durch dick und dünn und unter Aufnahme auch schwerster persönlicher Belastungen zu folgen?

    Zweitens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk ist der Einwanderung müde. Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit Merkel als Phalanx der Heimat hinter den kämpfenden Antifaschisten stehend, diesen Kampf mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis ein Bleiberecht in aller Einwanderer Hände ist?

    Drittens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk hat keine Lust mehr, sich der überhandnehmenden Belastungen, die die Regierung von ihm fordert, zu unterziehen. Ich frage euch: Seid ihr und ist das deutsche Volk entschlossen, wenn die Merkel es befiehlt, zehn, zwölf und – wenn nötig – vierzehn und sechzehn Stunden täglich zu arbeiten und das Letzte herzugeben für die Willkommenskultur?

    Viertens: Die Rechtspopulisten behaupten, das deutsche Volk wehrt sich gegen die Abschiebeverweigerungen der Regierung. Es will nicht das totale Asyl, sondern geschlossen Grenzen. Ich frage euch: Wollt ihr das totale Asyl? Wollt ihr es, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir es uns heute überhaupt noch vorstellen können?

    Jaaaaaaaaaa! Jaaaaaaaaa! Jaaaaaaaaaa! Merkel gehorch´, wir folgen Dir!(Zehn Minuten Standing-Ovations)

  76. #6 Babieca (14. Dez 2015 20:50)

    Danke für deine Spürnase. Habe mir die Rede runtergeladen und abgespeichert.
    Geschichte wiederholt sich…

    Achso. Und ich habe die Rede tatsächlich überflogen. Leichte Kost, garniert mit nichtssagenden bis manipulierten Aussagen, wie „geringste Jugendarbeitslosigkeit in der EU, sinkender befristeter Beschäftigung…“ etc. Jaja, die Füsikerin hat den Klatschaffen eines voraus: Prozentrechnung.

  77. Am irrsten in der Rede der eiskalten, totalitären Lügnerin, die angeekelt Deutschlandfähnchen wegwirft und kein Problem hat, Deutschland als „nicht mehr mein Land“ zu bezeichnen, war das hier (S. 28):

    Eines weiß ich aber genau: Ich möchte, dass Deutschland auch in 25 Jahren immer noch mein Deutschland, unser Deutschland ist, ein Deutschland, das alle seine liebenswerten Eigenschaften und Stärken bewahrt und an die nächste Generation weitergibt, ein Land mit einer eindrucksvollen kulturellen Tradition, weltoffen und vielfältig, ganz unverkennbar Deutschland, unser Deutschland, das schönste und das
    beste Deutschland, das wir haben. Damit das gelingt, braucht es CDU und CSU.

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/bericht-der-vorsitzenden-der-cdu.pdf?file=1

    Die schönste, größte und beste DDR, die wir je hatten!

    Deutschland mit seinen brutalen Moslemhorden, die hier unbehelligt schalten, walten, rauben, Clankämpfen, tottreten, ist schon jetzt nicht mehr das Deutschland, das ich kannte. Und im Jahr 2016 wird es nicht besser. Und in 25 Jahren sieht es hier im schlimmsten Fall so aus wie in Somalia oder im Libanon.

  78. Da ist sie wieder, die „180Grad-Lüge“ der gewaltbereiten „links-bunten Nazis“. Es wird IMMER genau das den arglosen Anderen Menschen vorgeworfen, was die links-kriminellen „links-bunten NAZIS“ selber absichtlich falsch machen !!!
    .

    Es gibt NUR linke NAZIS, „Damals“ und auch HEUTE wieder !!!

    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir (, die linken NAZIs,) die deutsche Linke … Nichts ist uns verhasster als der rechts-stehende nationale Besitzbürgerblock.“

    Der linksradikale, Deutschen-feindliche, NAZI-Sozialist Joseph Goebbels, 1931 in „Der Angriff“
    .

    Solche Aussagen wie von den gewaltbereiten linken Dummschwätzern und auch von anderen linken Lügnern stammen nicht von den linken, gewaltbereiten Dummschwätzern selber, sondern diese dummen Aussagen werden im zentralen „NAZI-Propaganda-Ministerium“ von dortigen „Führer“ entwickelt und die Sektenmitglieder der „Sekte der Gefühllosen“ plappern die vorgegebenen Phrasen des „Führers“ immer nur nach in die Gift-Mikrofone der gewaltbereiten „links-bunten NAZI-Lügenpresse“ !!!

    Deswegen quatschen diese Sektenmitglieder der „Sekte der Gefühllosen“ IMMER NUR das Gleiche nach und es tauchen immer NUR die gleichen dummen linken Phrasen und linke Giftwörter auf wie z.B. etwas abgewandelt: -rassimuuus-, .flüchtLINKE-, -Feindlichkeit der Fremden- …. !!!

    Ein ganzes Volk zu belügen ist ein unfassbar großer und extrem brutaler Gewaltakt, zumal dem Volk die Stimmen genommen ist durch die „Sekte der Gefühlstoten“, die sich hier wieder als „links-bunte NAZIS“ an die gefährliche Alleinherrschaft schleicht wollen, genauso wie „Damals“ mit der nsdap es auch so war !!!
    .

    Der Missbrauch von Berlin durch die „links-bunte, geisteskranke, Gefühlstote NAZI-Sekte“ für ihre links-radikale NAZI-Propaganda !!!

    „Die Reichshauptstadt ist nun einmal das Zentrum des Landes; von hier aus gehen die Bewusstseinsströme ins ganze Volk hinein.“

    ? … der links-radikale, Deutschen-feindliche Joseph Goebbels !!!

    „NEIN Göbbi, du links-radikales NAZI-Spinnerchen, das hatte ja „Damals“ auch NICHT funktioniert“ !!!
    .

  79. OT
    um 22 Uhr 30 gibt’s Dittsche auf Eins Festival. Dittsche ist die einzige halbwegs „normale“ Sendung im Deutschen Fernsehen.

  80. #61 VivaEspana (14. Dez 2015 21:37)

    #52 Schüfeli (14. Dez 2015 21:31)
    Überraschung: Somuncu

    Was bereits hier im Lande ist, reicht für die Errichtung des Kalifats. Dieses Projekt könnte durch weitere ungebremste „Zuwanderung“ gestört werden.

    Somuncu ist nicht dumm. Auch er ist ein taqiyya-Meister.

    Ich vermute bei Somuncu folgende Motivation:
    Türken betrachten Alemanistan als eigenes Siedlungsgebiet und wollen es nicht mit anderen Invasoren nicht teilen.
    Auch Sozialtöpfe reichen für alle nicht.

    Das verstehen diejenige, die einen ausreichenden IQ haben.

  81. .
    Bei den „links-bunten NAZIS“ handelt es sich um die „Sekte der Gefühllosen“, die immer wieder unter verschiedenen erfundenen Namen wie nsdap, sozialisten … auftreten und immer wieder in Zivilgesellschaften schmarotzen und diese beherrschen wollen. Wir Deutschen sind nun zum wiederholten Male Opfer dieser „Sekte der Gefühlstoten“ !!!

    Wenn du Menschen belügst, sei nicht zimperlich, lüge ihnen die Hucke voll, das die erst mal perplex sind ob so viel ANTI-menschlicher Verwahrlosung !!!

    Manipulation von Massen
    https://www.youtube.com/watch?v=K0TLV10EVBY

    .

  82. #98 Wuti Wutbuerger
    ———-
    Habe ich auch, den Mist. Keine Ahnung wo das herkommt. Man kann es durch java scipt abschalten stoppen.

    @PI: Das solltet Ihr wirklich mal untersuchen. Das verjagt sofort jeden Neukonsumenten.

  83. Wenn Europa eine Chance haben will, dann muss das Europa in der derzeitigen Form sterben.

    Klingt dramatisch, aber so wie es derzeit läuft, macht deutlich, dass es keinen Weg gibt. Das Gebilde wird implodieren und alle hassen die Deuschen, die am meisten zahlen.

  84. Es heißt doch immer, Geschichte wiederhole sich:

    Anfang Dezember 1989: Die DDR liegt auf dem Sterbebett, der deutsche Einheitszug setzt sich langsam in Bewegung. Die bislang allmächtige SED kämpft um ihre Existenz. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte gibt es einen Sonderparteitag.
    (…)
    „Werden wir es schaffen?“, fragt ein Delegierter in eine am Tisch versammelte Runde. (…)

    http://www.n-tv.de/politik/Wie-die-SED-die-Wende-ueberlebte-article14094001.html

  85. .
    Und wieder sind die gewaltbereiten und Arbeitnahmer-feindlichen Gewerkschaften mal wieder die Keimzelle und der Brutkasten für ALLEN Terror, links wie „verkleidet als rechts“ hier in Deutschland, genauso wie „Damals“ es auch ganz genau so war !!!

    Die Arbeitnehmer-feindlichen Gewerkschaften tragen die volle, UN-auslöschbare Schuld an ALLEM, was ihre Terror-Banden verursachen, anstellen und anzünden. Die Gewerkschaften haben ein UN-auslöschbares Anrecht darauf, für ALLES sehr hart bestraft zu werden, was ihre geisteskranken, aufgehetzten NEONAZI-Antifa-Terror-Schergen Terroristen anstellen, anzünden und sonst wie verursachen !!!

    Letztendlich werden die links-radikalen Gewerkschaften und ihre Leser-feindliche, gewaltbereite „links-braune NAZI-Lügenpresse“ nicht durch Menschen, sondern durch ihr eigenes Schicksal sehr, sehr hart bestraft …
    .

    „Denn die euch jagen (werden) sind nicht von dieser Welt und sie werden euch finden wo immer ihr seid. Einem jeden wird vergolten nach seinem Tun … “ !!!
    .

    So kann es aussehen, wenn das Leben linke Gewalttäter betraft ! Da gibt es dann keinen links-radikalen Rechtsanwalt von den roten Hilfen der Gewerkschaften, der einen raus boxt !!!

    Cement Mixer flips and crushes car killing 3
    http://www.liveleak.com/view?i=a19_1444852745

    Ein grausamen Tod, wie lebendig in der Schrottpresse. Das Schicksal lässt NICHT mit sich handeln. Drum kehret um, solange ihr noch könnt !!!
    .
    .
    .

  86. Komisch : Es blieb bei allem Zetern bei mir bis jetzt ungeachtet allem was passierte irgendwie im hintersten versteckt der Kinderglaube, dass der Wahnsinn irgendwann ein Ende haben muss. Dass es doch auch bei den anderen Leute mit Verstand geben muss. Die, die sehen, dass wir keine Infrastruktur für ganze Städte aus dem Boden stampfen können, und selbst wenn wir es auf dem Rücken der Zahlenden könnten, dass wir so etwas nicht wollen könnten, für Leute, die nur „Syrer“ ankreuzen müssen, um als politisch verfolgt zu gelten, die es aber in aller Regel nicht sind, die hier Tee trinken und in der S-Bahn an ihren Handys spielen, während wir unsere Soldaten in den Nahen Osten schicken, wo sie nichts zu suchen haben.

    Was ist das für Unrecht. Was ist das für eine Welt.

    Nicht in meinem Namen.

  87. Den Somuncu, den arroganten Oberlehrer, kann ich üüüberhaupt nicht leiden.
    Aber wie er eben die Roth hat auflaufen lassen, war zu schön.

    Da hat das Claudi nun gelernt, dass sie sich auch auf Türken nicht verlassen kann. Auch wenn sie ihnen verbal in einer Tour den Schwanz leckt.

    Ja, ich kann mich schicklicher ausdrücken.

    Will ich aber gerade nicht.

  88. #115 Schüfeli (14. Dez 2015 22:03)
    Ich vermute bei Somuncu folgende Motivation:
    Türken betrachten Alemanistan als eigenes Siedlungsgebiet und wollen es nicht mit anderen Invasoren nicht teilen.
    Auch Sozialtöpfe reichen für alle nicht.

    Das verstehen diejenige, die einen ausreichenden IQ haben.

    So ist es.

  89. #7 KarlSchroeder (14. Dez 2015 20:51)

    unglaublich, der Personenkult um die potthässliche, strunzdumme Zonenschabracke mit ihrem platten Gesicht und der niedrigen Stirn unter der einem hoch liegende, auffallend schräge Glubschaugen von Dummheit triefend an-stieren.

    Der Wissenschaftsjournalist Hoimar v. Ditfurth erzählt in seiner Biographie von einem Erlebnis direkt nach Ende des 2. Weltkriegs:
    ein britischer Soldat, der aus irgendwelchen Gründen bis dahin kein Foto von Hitler gesehen hatte, fand während einer Hausdurchsuchung ein solches Bild, fasste es mit spitzen Fingern an und rief:

    „DEM seid ihr hinterhergelaufen? IGITT!“

    Offensichtlich hat dieses Land einen bestürzenden Hang zu so etwas!

    Und wenn ich bisher immer dachte, der Satz von der sich immer wiederholenden Geschichte sei etwas sehr aufgesetzt – ich revidiere da gerade meine bisherige Ansicht, angesichts dieses „kinderlosen Weibes mit den Hängelefzen“ (Tatjana Festerling).

  90. Kontrastreicher könnte das Bild nicht sein: Während sie sich innen in ihren Palästen zuprosten und sich gegenseitig wie dressierte Apparatschiks Standing Ovations geben, wird das Volk draußen immer lauter! Jetzt müssen sie sich gegenseitig stützen um ihre Pfründe zu erhalten. Weil sie wissen, dass die draußen immer lauter werden. Deshalb demonstrieren sie vor laufenden Kameras Standhaftigkeit. Es wird eine Fassade wird aufrecht erhalten, die aber schon zusehends anfängt zu bröckeln. Die Substanz ist schon zersetzt. Die Staatszersetzung nimmt jetzt seinen Lauf.

  91. Stoiber redet über 80 Millionen Neger, die nach Europa wollen.
    Hat eine 0 vergessen – es sind 800 Millionen.

    Und die vermehren sich schneler als man sie aufnehmen kann

  92. Das stellt selbst Parteitage der Kommunistischen Partei Nordkoreas in den Schatten.

    Ich vermute, die haben vorher alle die IS-Droge „Rasarin“ bekommen. Man schaue bitte unter „Wirkung“ dazu nach: https://de.wikipedia.org/wiki/Methylendioxypyrovaleron

    So wirkt das Zeug übrigens:

    So oft ist es vorgekommen, dass wir einen fangen und er dasitzt, ein Maschinengewehr in der Hand. Er schüttelt den Kopf, ist vollkommen unzurechnungsfähig und stammelt: “Ich habe nichts gemacht.” Wir entnehmen ihm Blut für eine Analyse, und da werden Drogen festgestellt. Oft finden wir in den Taschen Pulver oder Tabletten. Ein anderes Mal kam einer heraus und ging mitten auf der Straße lang und schoss auf uns. Wir gehen in Deckung und schießen zurück – und treffen. Er geht aber trotzdem weiter, ist völlig schmerzunempfindlich. Sowas passiert nach der Einnahme einer Droge, die man “Rasarin” nennt. Wer solche Drogen einnimmt, versteht gar nicht, was er tut. Er erkennt niemanden mehr, er kann seinen Bruder, seinen Vater umbringen, er verliert vollkommen die Orientierung.

    So kommen mir diese Zombies auf dem CDU-Parteitag vor.

  93. Herrgottnochmal, jetzt auch noch die Weinkönigin eingeblendet. Die dumme Gans. (Entschuldigung an alle Gänsevögel).
    Alle K-Eimer voll.

  94. Die Delegierten für einen Parteitag werden von den Ortsvereinen vorgeschlagen und dann auf einer Stadtverbandsversammlung gewählt.
    Ich hatte mal die Ehre an einem Landesparteitag der SPD, als Delegierte teil zu nehmen.
    Es wurde mir nicht direkt vorgeschrieben, wie ich bei den einzelnen Punkten zu stimmen habe, aber es wurde im Stadtverband natürlich über die Tagesordnung diskutiert und eine Marschrichtung habe ich schon mitbekommen.
    Nach dem Parteitag durfte ich dann in sämtlichen Ortsvereinen über den Ablauf berichten.
    Ein Mal und nie wieder.
    Ist auch schon lange her und ich gehöre der SPD schon seit Jahren nicht mehr an.
    Aber, ich denke, auch vor diesem Parteitag haben die Delegierten das Ziel: Merkel unter allen Umständen zu stärken, mit auf den Weg bekommen.

  95. Sorry, etwas viel, aber sehr treffend, darüber hat Solschenizyn in dem „Archipel Gulag“ geschrieben:
    hier ein Schnappschuß aus jener Zeit. Eine
    Bezirksparteikonferenz (im Moskauer Gebiet)… Den Vorsitz führt der
    neue Bezirkssekretär anstelle des sitzenden früheren. Am Ende wird
    ein Schreiben an Stalin angenommen, Treuebekenntnis und so.
    Selbstredend steht alles auf (wie auch jedesmal sonst der Saal
    aufspringt, wenn sein Name fällt). Im kleinen Saal braust
    »stürmischer, in Ovationen übergehender Applaus« auf. Drei Minuten,
    vier Minuten, fünf Minuten – noch immer ist er stürmisch und geht noch
    immer in Ovationen über. Doch die Hände schmerzen bereits. Doch
    die erhobenen Arme erlahmen. Die Älteren schnappen nach Luft. Und
    es wird das Ganze unerträglich dumm selbst für Leute, die Stalin
    aufrichtig verehren. Aber: wer wagt es als erster? Aufhören könnte der
    Erste Bezirkssekretär. Doch er ist ein Neuling, er steht hier anstelle
    des Sitzenden, er hat selber Angst! Denn im Saal stehen und
    klatschen auch NKWD-Leute, die passen schon auf, wer als erster
    aufgibt!… Im kleinen, unbedeutenden Saal wird geklatscht… und
    Väterchen kann’s gar nicht hören… 6 Minuten! 7 Minuten! 8 Minuten!…
    Sie sind verloren! Zugrunde gerichtet! Sie können nicht mehr
    aufhören, bis das Herz zerspringt! Hinten, in der Tiefe des Saales, im
    Gedränge, kann einer noch schwindeln, einmal aussetzen, weniger
    Kraft, weniger Rage hineinlegen – aber nicht im Präsidium, nicht vor
    aller Augen! Der Direktor der Papierfabrik, ein starker und
    unabhängiger Mann, steht im Präsidium, begreift die Verlogenheit, die
    Ausweglosigkeit der Situation – und applaudiert – 9 Minuten! 10! Er wirft sehnsüchtige Blicke auf den Sekretär, doch der wagt es nicht.
    Verrückt! Total verrückt! Sie schielen mit schwacher Hoffnung einer
    zum anderen, unentwegt Begeisterung auf den Gesichtern, sie
    klatschen und werden klatschen, bis sie hinfallen, bis man sie auf
    Tragbahren hinausbringt! Und auch dann werden die
    Zurückgebliebenen nicht aufgeben!… Und so setzt der Direktor in der
    elften Minute eine geschäftige Miene auf und läßt sich in seinen
    Sessel im Präsidium fallen. Und – o Wunder! – wo ist der allgemeine,
    ungestüme und unbeschreibliche Enthusiasmus geblieben? Wie ein
    Mann hören sie mitten in der Bewegung auf und plumpsen ebenfalls
    nieder. Sie sind gerettet! Der Bann ist gebrochen!…
    Allein, an solchen Taten werden unabhängige Leute erkannt.
    Erkannt und festgenagelt: In selbiger Nacht wird der Direktor verhaftet.
    Mit Leichtigkeit werden ihm aus ganz anderem Anlaß zehn Jahre
    verpaßt. Doch nach Unterzeichnung des abschließenden
    Untersuchungsprotokolls vergißt der Untersuchungsrichter nicht die
    Mahnung:
    »Und hören Sie in Zukunft nie als erster mit dem Klatschen auf!«

  96. #127 Schüfeli (14. Dez 2015 22:08)

    Mit „Zahlen“ sollten die besser die Fresse halten …

  97. Beim kleber jetzt kritik an der aktuellen kamera. Oh mann, das zdf hat’s gerade noetig. Das hinreichende sprachrohr der politik. Ein altruistisches Ablenkungsmanöver. Ich sage nur brender/koch.

  98. #126 Schüfeli (14. Dez 2015 22:08)

    „Stoiber redet über 80 Millionen Neger, die nach Europa wollen.
    Hat eine 0 vergessen – es sind 800 Millionen.

    Und die vermehren sich schneler als man sie aufnehmen kann“

    Wenn sich 80 Millionen in Afrika auf den Weg machen, dann kommen 800 Millionen hier an.

    Was glauben denn die alle? Glauben die, dass es in Deutschland immer so weiter geht?

    Reden wir mal weiter, wenn in einem halben Jahr unser Finanzsystem implodiert ist. Dann wird es spannend, wie es um die „Willkommenskultur“ bestellt ist.

  99. Sie hat uns alles gegeben.
    Sonne und Wind und sie geizte nie.
    Wo sie war, war das Leben.
    Was wir sind, sind wir durch sie.
    Sie hat uns niemals verlassen.
    Fror auch die Welt, uns war warm.
    Uns schützt die Mutter der Massen.
    Uns trägt ihr mächtiger Arm.
    Die Partei, die Partei, die hat immer Recht!
    So, aus Kohl’schem Geist,
    Wächst, von Merkel geschweißt,
    Die Partei – die Partei – die Partei.

  100. DDR2 heute-journal

    Hommage an die Aktuelle Kamera

    Heute vor 25 Jahren lief zum allerletzen Mal die Aktuelle Kamera. Das war eine ganz böse Agitpropsendung des DDR-Fernsehens meint die DDR2-Off-Stimme und der klebrige Claus war leicht pikiert in seiner Anmoderation des Beitrages. Von wegen „natürlich kann man uns nicht mit so etwas vergleichen“.

    Hahahhaaaaa… doch.

  101. #110 Anton Marionette (14. Dez 2015 22:00)
    Aber nicht alle waren so. Einige (einige wenige Redner von der sogenannten Basis) waren mehr so:
    „Angie, wir folgen Dir. Aber sag doch bitte noch mal, so zur Beruhigung, dass die Wunderwaffe bald kommt. Bitte!“

    Einer meinte auch, dass man um die besten Gehirne der jetzt 10-jaehrigen in aller Welt in 15 Jahren kaempfen muesse, um sie nach D zu bekommen, sie sollen kommen, nicht weil man gut verdiene, sondern (auch?) weil man sich wohl fuehle.
    (Also auf deutsch: anderswo ausgebildete abzocken, die wahrscheinlich in D. zeitweise jobben, nur dass es D. dann gar nicht mehr gibt und sich kein normaler Mensch mehr im ehemaligen D. wohl fuehlt)

    Dachte die Gehirne seien jetzt alle schon in D. oder auf dem Weg und sorgten fuer noch mehr Gehirne durch fleissiges Zeugen von Nachwuchs und dass man in Bildung innerhalb Ds. investiere. Wie denn jetzt? Alles nur Luegen?

  102. Das errinnert mich bisschen an die Sowjetunion.

    Das Volk hungerte aber Moskau glaubte dessen Tränen nicht. Stattdessen beklatschten sich die Eliten und Funktionäre 70 Jahre bevor der Spuk endlich ein Ende hatte. Bin gespannt wie lange es bei der EUDSSR dauern wird.

  103. Hallo CDU-Mitglieder
    morgen habt Ihr noch eine Chance, euer Rückgrad zu zeigen:

    + Merkel abwählen und in die Psychiatrie bringen
    + geschlossen zur AfD übertreten

    Das wäre so,
    wie wenn man von einem Albtraum aufwacht,
    wie Weihnachten und Ostern gleichzeitig,
    wie eine Befreiung nach monatelanger geiselhaft.

    Freiheit statt Speichellecken.
    Recht statt Asylmißbrauch.
    Vernunft statt kommunistische Gehirnwäsche.
    Demkratie statt Diktatur

    Nur zu, wir schafen das!
    🙂

    Focus.de
    68% der Deutschen befürworten Obergrenze
    70% der Union befürworten Obergrenze !!!!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/insa-meinungstrend-zweidrittel-der-deutschen-sind-fuer-obergrenze-bei-fluechtlingen_id_5153801.html

  104. http://www.free-energy-info.co.uk/German/Chapter15G_files/image005.jpg

    Zu DDR-Zeiten war sie nicht nur eine Mitläuferin, sondern auch Aktivistin im Dienst des Sozialismus, dessen Ideologie sie als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda offensiv vertrat.

    Angela Merkel gehörte zur systemkonformen Wissenschaftselite der DDR, sie war ehrgeizig, aber auch in höchstem Maße angepasst.

    Dass sie lange vor dem Mauerfall ins nichtsozialistische Ausland reisen durfte, also zum privilegierten Reisekader gehörte, wird von den zahlreichen Merkel-Claqueuren regelmäßig unterschlagen. Und dass von der Physikerin nach der Rückkehr detaillierte Berichte erwartet wurden, über ihre Begegnungen mit West-Wissenschaftlern, das Verhalten der Mitreisenden und so weiter, hat auch keinen Eingang in ihren Lebenslauf gefunden.

    http://www.pi-news.net/2015/12/video-heimo-schwilk-ueber-merkels-machtpolitik/

  105. Das…
    .
    „ANGELA AKBAR“
    .
    …wird der CDU noch schwer auf die Füße fallen.
    Und das nicht zum Wohle Deutschlands 🙁 .

  106. So so, Merkel redet plötzlich über christliche Werte.

    Ja absolut lächerlich und absolut verlogen dieses Weibsstück.

    Und dann auch noch Russland Knüppel zwischen die Beine werfen.

  107. Auf DDR2 gerade eine surreale Szene, als der klebrige Claus über die Lügenpresse fabulierte, die es damals in der DDR gab, im Gegensatz – und jetzt kommt der Brüller – zu den heutigen „objektiven und unabhängigen BRD Medien“!

    Also da musste ich laut lachen. Realsatire pur!

  108. Der homosexuelle beck bei phoenix: werter herr beck, wann koennen wir mit ergebnissen der gruenen im hinblick auf den pädophilen Skandal rechnen?

  109. Fazit der Blaszwerg-Sendung.

    Erkenntnis-Gewinn wie immer Null.

    Stoiber war gut.
    Somuncu – ein schlauer Türke, der eigene Interessen verfolgt, die mit unseren nichts zu tun haben.

    Für volle K-Kraft hat Mad Warze gesorgt.
    Da alle Behältnisse mobilisiert wurden, Badewanne und Regentonne inklusive, hat die Kanalisation gehalten.

  110. #117 John Doe 0815

    Tatsächlich! Wenn man javascipt deaktiviert geht dem PI Virus die Luft aus.

    Merci für den Tipp!

    Endlich wieder PI lesen ohne alle 10 Sekunden zu irgendeiner Schrottseite umgeleitet zu werden.

  111. 70 min hat Merkel wirres Zeug geredet.
    Danach wurde 9min geklatscht, vermutlich damit die Tante nicht noch mehr redet.

    Alternative:
    Hätte Merkel nur
    1 min geredet:

    1. Ab heute nicht wird die deutsche Grenze für alle Asylforderer geschlossen.

    2. direkt nach Weihnachten werden alle muslimischen Asyl-Forder-Männer zwischen 18 und 45 Jahren nach Syrien gebracht zum Kampf gegen die Islamisten.

    3. wenige Wochen später, sobald der IS besiegt ist, werden alle anderen Asylforderer (aktuell ca. 2 Mio. in D) in ihr Heimatland zurück gebracht. Und Tschüß.

    Dann hätte es
    70min Applaus gegeben.

    Mmh, ich sollte in die CDU eintreten und mich als Ghostwriter für Angi bewerben. 🙂

  112. Gerade in der „Aktuellen Kamera“: Weil in Griechenland den Illegalen nicht wie bei uns der Zucker in den A…. geblasen wird und die Polizei statt mit Wattebällchen auch mal mit Wasserwerfern auf die aggressiven Asylforderer wirft, wollen dort viele wieder in ihre Heimat, die anscheinend plötzlich gar nicht mehr so gefährlich zu sein scheint…

  113. Es ist schon blöd wenn man als Anführerin des Wahnsinnsplans feststellen muss, dass die jahrzehntelange Gehirnwäsche bei einem großen Teil des Volkes nicht ausgereicht hat. Ob uns das was nützt werden wir sehen.

  114. Obwohl ich auch erst mal geschockt war wegen eines derart ins Absurde spielenden Ausmaßes n Kadavergehorsam und Gleichschaltung in der ehemals christlichen Volkspartei, sehe ich das inzwischen recht gelassen. Wer sich von solch einer Propaganda-Show beeindrucken lässt und deshalb ins Merkel-Lager überwechselt, ist ohnehin derart weich in der Birne, dass es nicht als Verlust bezeichnen kann. Viele, die ein bisschen helle im Hirn sind, scheinen indes zu merke(l)n, dass etwas faul ist im Staate D., wenn man dem Volk derartig schwülstige Propaganda-Inszenierungen vorsetzen muss. Ich bin überzeugt, viele empfinden das angesichts der Realität „draußen“ erbärmlich und peinlich. So blöde und beeinflussbar sind viele Menschen gar nicht wie diese minderwertige Regierung es gerne sähe. So gesehen hat Merkel mit dieser Leni-Riefenstahl-Gedächtnis-Show die Spaltung Deutschlands heute noch vertieft und die Distanz vieler Menschen zur herrschenden Merkel-Clique noch verstärkt.

    Im Übrigen bleibe ich bei meiner Aussage von heute Mittag – die drastische Formulierung bewusst wählend:

    Die Frau hat jämmerlich versagt und so gut wie alles falsch gemacht, was ein Politiker nur falsch machen kann. Sie hat dem eigenen Land, dem eigenen Volk und dem Gedanken der Kooperation unter den Völkern Europas massiv geschadet.

    So viele Menschen haben es mit angesehen und auch öffentlich kritisch bewertet. Auch in den Unionsparteien. Anstatt sie nun auf dem Parteitag kritisch zu befragen, weshalb sie so gehandelt hat und wie man ggfs. gemeinsam wieder aus der Scheiße herauskommen kann, wird sie von ihrer Partei für dieses Versagen, für diesen erbärmlichen Bockmist mit Standing Ovations gefeiert. Das ist einfach nur irre!

    Jemand baut Scheiße und diese Scheiße wird dann per Parteitags-Dekret zum Wohlgeruch verklärt und alle jubeln: „Scheiße riecht und schmeckt so gut!“

    Jeder dieser feigen Claqueure – und viele darunter sind intelligent genug, um zu begreifen, was die Frau angerichtet hat – hat sich heute mitschuldig gemacht. Auch die, die einfach nur die Klappe gehalten haben, sind mitschuldig.

    Mein Fazit: nicht die PDS, sondern die CDU ist die SED 2.0 !!

    So, und jetzt sollen mir die Bosbachs, Steinbachs und Willschs gestohlen bleiben, die bisweilen markige Sprüche klopfen, jedoch sofort einknicken und abtauchen, wenn sie meinen, dass Kauder und/oder die Parteiräson es von ihnen verlangt. Gefügige Untertanen voller Kadavergehorsam – mehr sind sie nicht.

  115. #161 Libero1 (14. Dez 2015 22:37)

    Gerade in der „Aktuellen Kamera“: Weil in Griechenland den Illegalen nicht wie bei uns der Zucker in den A…. geblasen wird und die Polizei statt mit Wattebällchen auch mal mit Wasserwerfern auf die aggressiven Asylforderer wirft, wollen dort viele wieder in ihre Heimat, die anscheinend plötzlich gar nicht mehr so gefährlich zu sein scheint…

    ————–

    Licht am Ende des Tunnels?

  116. Der heutige Parteitag der CDU zeigte, wo diese einstige Volkspartei hingekommen ist.
    Bis auf sehr wenige Redner die auch kritische Fakten nannten, alles schleimige Beiträge die um Merkels Gunst buhlten. Wohlgefälligkeit auf breiter Ebene. Die Handvoll kritischer Parteimitglieder gehen in der Masse unter.
    Der Leithammel blökt und die ganze Herde blökt mit. Es schien, als wäre der Saal hypnotisiert. Das ist nicht mehr normal, wie sich die CDU darstellt. Das C sollte ohnehin entfernt werden. Diese Partei vertritt und verteidigt unsere christlichen Werte nicht mehr zum Wohle des Deutschen Volkes.
    Der langanhaltende Beifall war ja die „Krönung“.
    Es fehlten nur noch Sprechchöre: „Merkel befiel, wir folgen dir“:
    Armes Deutschland

  117. Dass Angela Merkel nicht merkt und nicht mehr weiß, dass sie eigentlich ein Mann ist, in ihrem früheren Leben Erich H. hieß und vor 26 Jahren wörtlich sagte:
    .
    „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.“
    .
    Auf dem heutigen CDU-Parteitag hat sie den Satz leicht umformuliert:
    .
    „Die Flüchtlinge in ihrem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.“

  118. Kann es sein, dass besagte Dame gerufen hat:

    „WOLLT IHR DEN TOTALEN KRIEG – EINEN KRIEG GEGEN EUER EIGENES VOLK?“

    Oder habe ich mich verhört? Oder aber verwechsele ich da jetzt etwas?

  119. Hat also der Club der Verrückten getagt. Toll wie die Irren die Irre beklatschen.

    Schlimmer als zu Adolfs Zeiten oder als die DDR ihrem Ende nahte. Pfui, sowas von widerlich.

  120. #113 MeinLand (14. Dez 2015 22:03)

    Da ist sie wieder, die „180Grad-Lüge“ der gewaltbereiten „links-bunten Nazis“.

    Es gibt NUR linke NAZIS, „Damals“ und auch HEUTE wieder !!!

    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir (, die linken NAZIs,) die deutsche Linke … Nichts ist uns verhasster als der rechts-stehende nationale Besitzbürgerblock.“

    Der linksradikale, Deutschen-feindliche, NAZI-Sozialist Joseph Goebbels, 1931 in „Der Angriff“

    Damit war der „Kampf gegen rechts“ erfunden!

    Unfaßbar, wieviele Leute sich weiterhin um 180 Grad belügen lassen, trotz aller Informations- und Kommunikationsvorteile der heutigen Zeit.

  121. Kein Widerstand in der CDU, alles Mitläufer, ja Mittäter am kommenden Völkermord an den Deutschen!

    Stauffenberg hätte bei Merkel kapituliert und den Freitod gewählt!

  122. #168 VivaEspana (14. Dez 2015 22:41)
    @ Schüfeli

    Hilfeeee:

    #79 Cendrillon (14. Dez 2015 21:45)
    Die Claudiotin sollte K-Club-Ehrenmitglied werden.

    Mrs. Kotzeimer.
    Geht’s noch? NEVER EVER. No way. Keine Chance.

    K-Objekte dürfen grundsätzlich keine Mitglieder im K-Club werden.

    Auch warzige Jabbas jeder Art sind verboten, da es dem elitären Charakter des K-Clubs eklatant widerspricht.

  123. #164 Tiefseetaucher (14. Dez 2015 22:39)

    Ist die CDU nun die Fortsetzung von NSDAP und SED mit anderen Mitteln, wie es Clausewitz einst haarscharf erkannt hatte?

  124. #173 Eurabier (14. Dez 2015 22:48)
    Kein Widerstand in der CDU, alles Mitläufer, ja Mittäter am kommenden Völkermord an den Deutschen!

    Zwei Personen ausgenommen (Bosbach und Armin Schuster)
    sind es laute ehrenlose Würmer.

    Auch äußerst blöd.
    Denn an Merkel fest zu halten, bedeutet der Niedergang (und nicht nur politischer).

  125. KOTZ! Leute, wir sind verloren, einfach nur VERLOREN! Es findet erst ein ENDE, wenn wieder alles in Trümmern liegt! So wie annodazumal, als keiner den „böhmischen Gefreiten“ stoppte!

  126. Zitat Merkel: „Eine Volkspartei, die Klassengrenzen überwindet. Sie sei keine Arbeiterpartei und keine für Besserverdienende, sondern eine Partei für alle, ruft die Kanzlerin.“

    SO JETZT REICHT`S MIR! Jetzt hole ich wieder (wie in letzter Zeit so oft, wenn ich in meinem Wirkungskreis Analogien erklärte) meine Erstausgabe des NEUEN DEUTSCHLANDS hervor. Herausgegeben zum Anlaß der Gründung der DDR: Getreu im Wortlaut: NEUES DEUTSCHLAND, Berlin 23. April 1946. Da ist zu lesen:

    Deutsche Männer und Frauen, deutsche Jugend!
    Ein Werk von größter Bedeutung für Deutschlands Zukunft ist getan. In der Hauptstadt Berlin, in den Ländern Sachsen, Thüringen und Mecklenburg und in den Provinzen Brandenburg und Sachsen-Anhalt haben sich die Sozialdemokratische Partei Deutschlands und die Kommunistische Partei Deutschlands vereinigt. Die unheilvolle Zeit der Spaltung und Arbeiterbewegung, den Bruderkampfes zwischen Kommunisten und Sozialdemokratien ist beendet. Die beiden Arbeiterparteien haben sich auf der Basis gemeinsamer Grundsätze und Ziele und eines einheitlichen Status vereinigt. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands ist geschaffen!
    […]
    Deutsche in Stadt und Land!
    Wir stehen an einer Wende. Was heute getan und was heute unterlassen wird, ist für Generationen entscheidend. Einen ganz neuen Weg gilt es zu bescheiten, wenn Deutschland eine Zukunft gewinnen will.
    […]
    Die Zukunft gehört der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Neben dieser Millionenpartei des Sozialismus ist auf die Dauer nirgends in Deutschlands Platz für Splittergruppen. Die volle organisatorische Einheit der marxistischen Bewegung wird sich überall und gegen alle Widersacher siegreich Bahn brechen!
    […]
    Das Neue Deutschland muss eine unteilbare freie deutsche Republik sein. Allen separatistischen Bestrebungen sagen wir den schärfsten Kampf an.
    […]
    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands ist die Partei der Erneuerung der deutschen Kultur.
    […]
    Arbeiter und Arbeiterinnen! Angestellte!
    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands ist als konsequente Vertreterin der Interessen aller vom Kapital Geknechteten und Ausgebeuteten, als Partei der konsequenten Demokratie und des Sozialismus e-u-e-r-e P-a-r-t-e-i!

  127. Nun wisst ihr wie das 3. Reich und die DDR funktioniert haben…..
    Diese Person ist nicht dumm, sondern eiskalt und es interessiert sie nur die Macht.Sie verachtet ALLE und nutzt sie nur als nützliche Idioten.
    Das erkennen viele nicht.

  128. #182 hellga (14. Dez 2015 23:04)

    Nun wisst ihr wie das 3. Reich und die DDR funktioniert haben…..

    2005 dachten die Leute: „So schlimm wird es mit Merkel nicht werden…..“

  129. #116 MeinLand (14. Dez 2015 22:03)
    #119 MeinLand (14. Dez 2015 22:04)

    Sehr gut auf den Punkt gebracht. 🙂
    Von Leuten Ihres Formats gibt es in PI und in D. sowieso

    VIEL ZU WENIGE !!

  130. ..beim Adolf war es Stalingrad- bei dem Zonenmonster wird es die Refutschikrise sein, die zum Niedergang führt. Dieser Braune damals hatte einen Dämon und diese Irre hat auch einen.

  131. Sagt mal, sehen nur wir auf PI das, oder sind die Leute schon alle lobotomiert??? Das ist doch schamlosester FÜHRERKULT auf Sportpalastniveau! Denen hat man doch was ins Essen getan! Geschlagene zehn Minuten Jubelorgie! Ich halt’s nicht mehr aus! Ein entmachtetes Parlament ohne echte Opposition, eine angehimmelte Führerin, die vollkommene Narrenfreiheit besitzt, ein passives Volk, das zwar vereinzelt murrt, aber keinen Widerstand leistet. Wir sind bereits in einer DIKTATUR!

  132. Deutschland schafft sich ab! Leute macht mehr Kinder dann haben wir eine Chance! Jetzt kommt mir nicht, wir haben kein Geld…

  133. #36 Drobo (14. Dez 2015 21:14)
    Saudische AWACS am Abschuss der SU-24 beteiligt
    *****
    UND WER SITZT DA DRIN? MEHRHEITLICH AMERIKANER, WEIL DIE SURENSÖHNE ES NICHT GEPEILT BEKOMMEN!
    H.R

  134. Der Hauptantrag wird angenommen – mit zwei Gegenstimmen.

    Zwei Aufrichtige retten die CDU Sodom und Gomorra nicht.
    Halbmond-Dhimmi-Union hat fertig.

    JETZT NUR AFD WÄHLEN!

  135. Was durch den Parteitag aber auch klar wurde: Die CDU ist nicht die Partei, die man wählen kann, um den Asylansturm zu stoppen. Eine Stimme für die CDU ist da absolut kontraproduktiv. Daran haben die devoten Hanswurste der Parteibasis keinen Zweifel gelassen. Wie gut Merkels Rede jetzt war oder nicht war, ist da irrelevant. Die CDU ist die Partei des auf ewig willkommenen Einwanderungstsunamis. Ich denke, dies wird trotz aller Gehirnwäsche bei den CDU-Wählern eher keine gute Wirkung hinterlassen, denn viele Stammwähler werden immer noch gehofft haben, dass die Kanzlerin im letzten Moment die Notbremse ziehen wird. Nun ist endgültig klar, dass sie das niemals tun wird. Sie will alles so weiterlaufen lassen, bis unsere Sozialsysteme zusammengebrochen sein werden.

  136. #193 Logixx (14. Dez 2015 23:14)

    Bis 2009 galt die CDU als „Partei des kleineren Übels“.

    Wo ist eigentlich DDR-Präsident Gauck? Lange nichts mehr von ihm gehört!

  137. Wer meint dass die AfD mit der CDU kooperieren sollte, hat noch nichts begriffen. Die CDU ist eine viel gößere Gefahr als LINKE und Grüne zusammen, weil sie mehr Macht hat.
    Diese CDU macht jetzt mit ihrer großen Macht genau diese Grünenpolitik und redet etwas anders und bürgernäher um den Bürgern Sand in die Augen zu streuen.
    Nur die AfD ist noch eine Chance in den Parlamenten, ansonsten braucht es auch Bürgerwiderstand wo es nur geht. Vor allem keine Hilfe für Flüchtlinge oder Spenden, erst wenn die Flüchtlingshilfe kollabiert wird das kranke System scheitern. Wir müssen den Fokus auf diese Schwachstelle legen, Pegida und AfD sind sicher gut und wichtig, aber der wunde Punkt ist die Flüchtlingssituation. Wenn das zusammenbricht und völlig aus dem Ruder gerät scheitert das System. Hier muss der Hebel angesetzt werden.

  138. Man kann es nicht glauben. Wie Frösche vor der Ringelnatter führten sich die Delegierten auf – völlig hypnotisiert. So geht also dieser CDU-Parteitag zu Ende. Ein historischer Parteitag? Ja. Ein Parteitag, dessen Partei den eigenen Untergang aus Ignoranz und Einfalt eingeläutet hat und dem Abendland einen weiteren schweren Schlag zugefügt hat.

  139. Das bückbetet IM ERIKA seit Kindesbeinen fünfmal täglich:

    Revolution von Oben

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb‘ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch‘ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd‘ ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg‘ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!“

    Heute hat diese grottendämliche Sozialisten-Schwuchtel ihr Ziel erreicht.

  140. Was CDU mit diesem Parteitag erreicht hat: Einigkeit –
    jetzt wird nicht nur Merkel gehasst, sondern auch CDU.

  141. # Hans R. Brecher (23:10)

    Die gleichgeschalteten Medien kommen noch hinzu. Unsere Demokratie zur Zeit vollkommen demontiert (wenn wir je eine hatten, was ich inzwischen bezweifle).

  142. Multikulti ist eine Lebenslüge? Wie nennt Frau Merkel es denn, wenn man in einer westdeutschen Großstadt das Gefühl hat, in der Türkei zu sein oder in der Straßenbahn kaum noch ein Wort Deutsch zu hören ist? Dieser Parteitag war doch eine einzige Inszenierung von Leuten, die um ihre Ämter fürchten, wenn sie Frau Merkel nicht brav Beifall zollen, so unecht wirkte der Jubel. Frau Merkel wiederholte nur das, was man schon so oft von ihr hörte und schreckte auch nicht davor zurück, sich mit großen Kanzlern der Vergangenheit zu vergleichen, die wirklich etwas geschafft haben. Anscheinend möchte sie in die Geschichtsbücher eingehen, koste es was es wolle.

  143. Hab ihre Rede grad quer gelesen.
    Die Dame spricht mit gespaltener Zunge!
    Sie redet von der Zukunft Deutschlands in 25 Jahren – in Tat und Wahrheit aber ist sie dabei, Deutschland abzuschaffen und die EU als (diktatorischen) Staat zu etablieren.

    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!

    Leider kommen wir aus diesem gelenkten und von bestimmten Mächten gesteuerten Dilemma demokratisch nicht mehr raus.

    Es wird also in nicht allzu ferner Zeit hier gewaltig „rauschen“. Vielleicht (hoffentlich!) findet diese Katastrophe nach meiner Beerdigung statt …

  144. #3 johann (14. Dez 2015 20:46)

    Das hat mich genauso geschockt! Mit diesem Parteitag geht meine letzte Hoffnung flöten, dass die gegenwärtige Regierungs- und Staatskrise mit den im GG vorgesehenen Mitteln friedlich reguliert werden könnte. Wenn man sich den Parteitag angesehen hat, war das SED 2.0. Offensichtlich hat sie es geschafft, die gesamte CDU auf ein Kader(Kadaver)-Gehorsam ala SED zu bringen, was mir meine in der DDR geprägte „beste Ehefrau von allen“ auch bestätigt.

    Wenn diese Kanzlerin bis Ende 2017 im Amt bleibt, ist alles zu spät. Zwei weitere Jahre dieser Invasion hält das Land in geordneten Verhältnissen nicht mehr aus. Ich wollte aber in meinem Alter (demnächst 65) nicht noch einen Staatszusammenbruch erleben. Werde ich aber wohl müssen!

  145. #31 Schüfeli (14. Dez 2015 21:10) Diese erbärmlichen CDU-Würmer klatschen sogar während sie zertreten werden.
    ————
    Lach! Das ist für mich DER Spruch des Tages! Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!!!

  146. Lasst sie uns zum obersten Sowjet erheben
    Ach was, machen wir gleich Jesus Christ Superstar aus ihr.

  147. #198 Schüfeli (14. Dez 2015 23:27)
    Was CDU mit diesem Parteitag erreicht hat: Einigkeit –
    jetzt wird nicht nur Merkel gehasst, sondern auch CDU.

    Wer zum Hassen noch die Energie hat. Es war mehr ein Signal zum Aufgeben. Der Endsieg kommt bald, aber diesmal wirklich, weil die Mohammedaner ja mit dabei sind.

  148. #176 Maria-Bernhardine (14. Dez 2015 22:56)

    Das Grauen hat zwei, äh acht Beine

    Eine Goliathspinne frisst gelegentlich auch eine Mamba. Was sie m.E. nicht unbedingt unsympathisch macht.

    Ansonsten ernährt sie sich primär von Mäusen. Die tötet sie in weniger als einer Sekunde. Ein Schlag, ein kurzes „Fiiieep!“ und das Thema ist durch.

    Letztlich im Vorgehen deutlich humaner als eine Katze. Nur Frauen finden Katzen „süüüüss“ und Spinnen „pfuibah“.

  149. Ach Gott, je! Die „CDU“ …

    Sie hatte in ihrer gesamten Existenz nur einen einzigen kurzen Lichtblick: Ludwig Erhard.

    Ich fürchte, von der SED-Nachfolge-Partei darf man nicht viel erwarten. Sie hatte ja „Die Linke“ links überholt.

    Wenn ich allein daran denk, wie mich diese alten, selbstgerechten Männer an ihren Wahlkampfständen anquatschten mit ihrer Griechenland-Rettung! Ich hab denen ins Gesicht gesagt, ich halt nix von Kommunisten.

    Da haben sie ne blöde Fresse gezogen, die Alters-Schwuchteln. : – )

    Witzigerweise, die jungen Kollegen von denen haben gelacht und ein Gesicht gemacht als müssten sie sich entschuldigen, nicht in der NPD zu sein.

    Der damalige Glaubenssatz bei den alterssenilen CDU-lern war, die „Griechlandrettung“ sei … na? … alternativlos.

  150. #199 Andi500 (14. Dez 2015 23:27) # Hans R. Brecher (23:10)

    Die gleichgeschalteten Medien kommen noch hinzu. Unsere Demokratie zur Zeit vollkommen demontiert (wenn wir je eine hatten, was ich inzwischen bezweifle).
    ——–
    Stimmt, es ist so vieles, was hierzulande im argen liegt, dass man gar nicht mehr an alles sofort denkt! Oh, man wünscht sich nur noch einen grossen Kehraus mit dem eisernen Besen!

  151. #205 Schüfeli (14. Dez 2015 23:38)
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/guido-wolf-kritisiert-angela-merkel-auf-cdu-parteitag-2015-13965489.html

    Meine Name ist Wolf, Guido Wolf: Der Spitzenkandidat der Baden-Württembergischen CDU überreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Bundesparteitag seinen Namensgeber in Plüsch.

    Wer soll so blöd sein, um diesen Blödmann nächstes Jahr zu wählen?

    Seit ich beim CDU-live stream reinschaute, habe ich nur „Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn“ vor mich hin gebrummelt.
    Die sind alle wahnsinnig, durch Angst, Druck oder was weiss ich wahnsinnig geworden.
    Guck auch mal wie Merkel wohlwollend laechelt auf dem Bild.

    Wie sind alle verloren, das wurde mir heute glasklar.

  152. #207 Schlagwort (14. Dez 2015 23:41) Karlsruhe wird genau so in die Geschichte eingehen wie die bekannte Rede im Berliner Sportpalast.
    ———
    Und nicht zu vergessen: die Verbrüderung der Staatsrepräsentanten mit den Islamvertretern auf offener Bühne. Das war ein zweiter „Tag von Potsdam“!

  153. #198 Schüfeli (14. Dez 2015 23:27)

    Was CDU mit diesem Parteitag erreicht hat: Einigkeit –
    jetzt wird nicht nur Merkel gehasst, sondern auch CDU.

    Kurz und knapp: DIE CDU MUSS WEG!

  154. War da nicht so ein gleicher Jubelsturm 1943: „Wollt Ihr den totalen Krieg“?

    Das Monster Merkel hat dem Deutshen Volk den Krieg angesagt!

  155. Himmel hilf!

    Das ist nicht DDR 2.0, das ist Nordkorea 2.0!!!!!

    Warum zum Teufel merkt keiner, was hier geschieht!?!?!!

    Bitte verzeiht, aber ich finde WIR HABEN UNSERE AUSROTTUNG REDLICH VERDIENT!

  156. Es sind so passende Beitraege geschrieben, dass ich mir einen neuen dazu erspare.

    Auf jedem Fall haben die CDU Mitglieder dieser

    Partei mit den Ovationen keinen guten Dienst erwiesen,

    sondern sie auf eine Stufe mit SED, Stalins Kommunisten, Pol Pot oder Mao Jubelpuppets plaziert.

    Schande auf Merkel, auf die Deligierten – die wegen des Mammons ihr Vaterland verraten,
    da sie wissen, ohne ihre Spitzendemagogin ist die Partei eine Leiche, da sie alle potenten Leute an der Spitze weggeekelt hat.

    Mittel vielleicht sogar kurzfristig wird sich jedoch dieser Schwindel nicht aufrechterhalten lassen, da die Menschen wegen der Realitaet mit sog. Fluechtlingen eine Revolution oder Massenproteste wie Ostdeutschland 89 veranstalten werden.

    Es lebe das freie Deutschland ohne die Kanaille Merkel.

    Merkel muss weg, die Altparteien muessen komplett weg, da sie verleitet durch ihre Spitzenlumpen, das Land schmaehlichst verraten haben.

  157. Auf Seite 19 ihrer Rede (unter #6 von Babieca verlinkt), spricht Merkel die Frage nach dem Einfluss der muslimischen Zuwanderung auf unser Land an.
    Nur, um wieder – wie bei Anne Will – gleich darauf weit ausholend vom eigentlichen Thema abzulenken. Danke für den link, Babieca. Konnte mich überzeugen, dass mein Eindruck von heute früh während der Fernsehübertragung richtig war.
    Man traut ja seinen eigenen Ohren oft nicht mehr, wenn man solche Reden hört.

  158. Ich war live dabei! Was Ihr alle verpasst habt (da es nicht übertragen wurde) war der Abgang, diese wunderbar heroische Inszenierung: Eine gerichtete Sänfte stand hinter dem Podium, mit Kissen, Weintrauben und edlem Geschmeide! Merkel legte sich in ihrer typischen staatsmännischen Trampelhaltung auf jene und wurde unter extrem lautem Jubel der Jubelperser von 4 Jünglingen langsam und bedächtig herausgetragen!! Eine ungemein bewegende Vorstellung bei dem Lärm der Delegierten (es kam zu Tumulten, jeder wollte ihr nur einmal nahe sein, evtl. die Füße küssen oder sie einfach einmal nur berühren und dann auf die Knie fallen, so wie ein junger Delegierter direkt neben mir, der ganz entzückt von dannen schwebte. Das Klatschvieh kämpfte um Plätze in den Reihen nah an ihr dran und um die Rosenblüten, denn Oberministrantin Klöckner und die erste Zofe Ursula vdLuB mit ihren 12 Kindern im Schlepptau hatten jeweils als Blumenmädchen direkt hinter der Sänfte große Gefäße mit edlen Rosenblättern die zur Huldigung der Allmächtigen den *Delegierten* gereicht wurden! Auf der LED-Leinwand vorne wurden die Kommandos „Jetzt die Blüten unserer Führerin zuwerfen!“ oder „Bitte lauter und anhaltender klatschen!“ jeweils eingeblendet. Die Vorsitzende badete somit unter dem extrem lang und laut aufbrandenden Beifall der Untertanen regelrecht in Rosenblättern. Die Sänfte wurden draußen auf ein Pferdegespann mit 12 weißen Schimmeln aufgesetzt, ein überdachter Pavillon diente ihr nun als Refugium! Draußen am Vorplatz war desweiteren eine große Tribüne für weitere 5000 Klatscher aufgebaut, die es nicht in die Halle schafften, der Jubel wurden nun ohrenbetäubend! Im Karlsruher Schloss wurden seit einem Monat die alten Gemächer des Markgrafen Karl Wilhelm für die neue Königin mit den hängenden Leffzen hergerichtet und dort stand eine weitere Armada an Dienern und Untertanern für sie bereit.
    Welch ein bewegender Tag!

  159. Also ein Kaffeekränzchen ist aufregender,aufschlussreicher und kontroverser als dieser CDU Parteitag.

  160. ich schätze das wissen der PIler sehr und habe hier schon viel gelernt. kurze frage, ist finland ein gutes land zum auswandern? gefällt mir landschaftlich sehr.

  161. Es gehört zu deutschen Nationalcharakter, den Wert der Konformität über den der Freiheit zu stellen. Entsprechend sind auf dem CDU-Parteitag alle froh, daß sie wieder im Gleichschritt mit der Kanzlerin marschieren.

    Dumm nur für Merkel, daß die Völker außerhalb von D ganz anders ticken..

  162. #226 Aussteiger (15. Dez 2015 00:01)

    Das stimmt nun definitiv nicht. Was die keinesfalls rosige Zukunft Deutschlands anbelangt, war dieser Parteitag sehr aufschlussreich!

  163. #223 Wirtswechsel (14. Dez 2015 23:58)

    Auf Seite 19 ihrer Rede (unter #6 von Babieca verlinkt), spricht Merkel die Frage nach dem Einfluss der muslimischen Zuwanderung auf unser Land an.
    Nur, um wieder – wie bei Anne Will – gleich darauf weit ausholend vom eigentlichen Thema abzulenken. Danke für den link, Babieca. Konnte mich überzeugen, dass mein Eindruck von heute früh während der Fernsehübertragung richtig war.


    Stimmt genau! Ich habe mir das ganze nicht angetan und deshalb jetzt extra in babiecas link nachgeschaut:

    (…) Was alles wird sich verändern? Wollen wir überhaupt, dass sich etwas verändert? Wie viel Veränderung tut uns gut? Wann wird Veränderung zur Belastung? Wie bestimmen wir das? Können wir das bestimmen? Welche Wirkung hat unsere Art zu leben auf die vielen Menschen, die aus dem arabischen Raum, aus muslimischen Ländern zu uns kommen? Welche Wirkung haben ihre kulturellen
    Prägungen auf uns? Werden wir nach dieser Flüchtlingsbewegung von so vielen
    Menschen aus einem so anderen Kulturkreis als dem unseren noch das Deutschland sein, das wir kennen, das Deutschland, das stark ist und das uns starkgemacht hat?

    Mit Blick auf die vielen Flüchtlinge, die zu uns nach Europa und Deutschland
    kommen, hat Wolfgang Schäuble vor einiger Zeit von einem „Rendezvousmit der Globalisierung“ gesprochen. Genauso ist es. Wir sehen nun, was Globalisierung auch sein kann. Wir haben uns immer über den Titel Exportweltmeister gefreut. Wir haben ganz selbstverständlich in Anspruch genommen, dass Arbeitsplätze in (…)

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/bericht-der-vorsitzenden-der-cdu.pdf?file=1

    Sie „spricht“ nicht mal „die Frage an“ (also i. S. von „thematisieren“), sondern stellt einfach nur die Frage in den Raum und sagt im folgenden einfach weiter nichts dazu (der Hinweis auf die „Globalisierung“ ist dabei völlig sinnfrei). Dieses Verhalten ist dreist und ganz einfach Betrug. Bezeichnend, dass die Delegierten das gar nicht gemerkt bzw. kritisiert haben.

  164. Hab kein Bock mehr auf Pi zu schreiben!

    Werbe-Popups, ständiges Anmelden müssen, Moderation welche zitieren unmöglich macht …
    das nervt nur noch!

    MOD: Es gab hier schon mehrfach Hinweise, wie pop ups etc. zu vermeiden sind.

  165. Die mit dem (Grauen) Wolf spricht (€U-Beitritts Verhandlung mit der Türkei?)? Wer hat sie da so schlecht beraten? Haben ihre Berater nicht aufgepaßt? Gab es da keinen „Shitstorm“ bei der PC-Presse? Gibt es den „Shitstorm“ nur wenn es um Björn Höcke geht?

    Die mit dem Wolf spricht: Angela Merkel bekam auf dem Parteitag in Karlsruhe ein Plüschtier überreicht

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149960181/Adenauer-Erhard-Kohl-Gott-und-ich.html

    Gruß aus der Einbahnstraße-Deutschland 2015

  166. Servus@alle,
    cool dann passt ja jetzt wieder alles?:)
    Merkel hat heute einfach mal so alle Probleme der Deutschen ach was sag ich der Menschheit NEIN des ganzen verdammten Universums eigenhändig gelöst!
    Danke,vielen Dank große erhabene Kanzlerin Merkel.
    Da ja das es ja keine Obergrenze beim Thema Asyl gibt sind wer uns reif für den Kontakt mit Aliens! Denn auch die Bewohner eines kleinen Planeten in der Nähe von Beteigeuze (https://de.wikipedia.org/wiki/Beteigeuze) brauchen unsere Hilfe,NEIN sie brauchen unsere Willkommenskultur!!
    Auf diesem Planeten in der Nähe von Beteigeuze leben ganz arme Kreaturen und sie werden von einem bösen Mann unterdrückt und es gibt ganz viel schlimmen Krieg tun,dort.
    Als erstes werden natürlich die männlichen Bewohner des Planenten in der Nähe von Beteigeuze zu uns kommen,weil die Reise in ihren Weltraum-Schlauchbooten so richtig doll gefährlich ist,aber sie werden uns dann von ihren armen vom bösen Mann bedrohten Familien berichten und uns Bilder von ihren Familien auf ihren Space-Smartphones Marke futurus9000!x zeigen und wir alle werden ganz doll so richtig traurig sein tun…..Der Kleber Klaus,wird sich outen als Alien,er selbst wird uns von seiner flucht vom Planeten in der Nähe von Beteigeuze erzählen und wie schrecklich ist dort ist,weil der böse Mann alle richtig doll unterdrücken tut.Es kommen dann nur 5000000 Bewohner des Planeten in der Nähe von Beteigeuze als Schutzsuchende zu uns,da wir Deutschen aber bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise 2015 gezeigt haben das wir das schaffen ,und nun Deutschland eine Bevölkerungszahl von 6,5 Milliarden hat, weswegen alle Menschen nun im Paradies leben und alles 1a super dufte ist,sagt Merkel auch wiederum „wir schaffen das“! Aufgrund der demografischen Entwicklung auf den nun menschenleeren Kontinent Afrika brauchen wir nun dringend Fachkräfte vom Planeten in der Nähe von Beteigeuze.
    Ach ja wie sich herausstellte im Jahr 2051 ist Merkel gar nicht die für die witsie gehalten haben!
    Sie ist der Messias!
    Sie ist der Space-Jesus!
    Deswegen hat sie auch bis 2040 nicht nur Deutschland sonder die ganze Welt als absolutistische Königin regiert!
    Nur durch Space-Jesis-Merkel haben wir uns alle ganz doll lieb heute umd nix gibt mehr so doll schlimme Sach wie Kriek und pösen Mannern und so anderen ganz schlimmen Sachen tun.

    So und nun freuen wir uns alle auf die 25 Jahre die uns Merkel noch als Katalysator äh Kanzlerin des super,duper,alle haben sich lieb Deutschland,dass sie uns bereichern wird ups meinte natürlich bringen wird.
    HURRA HURRA HURRA
    Die Merkel ist da
    erst Einer
    dann Zwei
    dann steht ganz Afrika vor unserer Tür!
    Und nun sprecht mir nach:
    Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau.
    Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau.Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau.
    Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau
    Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau.
    Ich liebe unsere Kanzlerin Merkel
    Sie ist die schönste, perfektes Frau.

  167. Die schaffen das.

    Man sollte sich die Fratzen auf dem Foto oben sehr gut einprägen und zu gegebener Zeit an sie denken.

  168. Was solls die CDU war schon immer ein Kanzlerwahlverein seit Konrad Adenauer, die Vorsitzenden außer Ehrhardt waren immer Machtmenschen und Alphatiere.
    würde Merkel heute Politik machen wie vor 60 Jahren Adenauer dann hätte es den Liebesentzug der konservativen CDUler nicht gegeben es gäbe weder PI noch AfD und keiner würde sich hier über Merkel aufregen. Spannende Parteitage mit Überraschungen hat es bei der CDU noch nie gegeben
    Die Delegierten sind wohl fast 1:1 ein Spiegelbild des (west)deutschen Wahlvolks. Bei den Ossis ticken die Uhren etwas anders deshalb wird dort auch die AfD die stärkste Partei mit sicher über 20% in 2017 und die SPD nun die ist eigenlich überflüssig wie die FDP oder Piraten oder erst recht die unsäglichen Grünen, wer links wählen will ist bei der Linken besser aufgehoben.
    Solange es nicht wie in der Weimarer Republik millionenfache deutsche Arbeitslose gibt und Suppenküchen für den abrutschenden Mittelstand wird sich nichts ändern, warum auch ? Solange die arbeitende Mehrheit einen guten Job hat, bezahlbare Wohnungen, ein Urlaub im Jahr drin ist gibt es keine konservative Revolution in Deutschland

  169. #205 Schüfeli (14. Dez 2015 23:38)
    Mein Name ist Wolf, Guido Wolf
    & #235 Paulchen (15. Dez 2015 00:20)

    Weiß der blöde Wolf nicht, dass Mutti Angst vor Hunden hat? und ein Wolf sieht ja nun mal einem Schäferhund sehr ähnlich.

    http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/cdu-bundesparteitag-ein-wolf-fuer-die-kanzlerin–115141159.html
    Als Putin Mad Mama mit Plüschhunden ärgerte, mußten Mitarbeiter sie unverzüglich von dem Geschenk befreien:
    http://www.cicero.de/blog/stadtgespraech/2013-05-31/merkel-dogtrin-keine-koeter-im-kreml

    Weiß jemand, was das Rauten-Luder (#46 Dunkel_Deuter) heute mit dem Plüschwolfshund gemacht hat???

  170. #233 johann (15. Dez 2015 00:17)

    -ich will weder von der arabischen / muslimischen Kultur geprägt oder auch nur beeinflusst werden,

    -ich will mir auch nicht die Frage stellen müssen, ob Deutschland in 25 Jahren (erlebe ich wahrscheinlich eh nicht mehr) noch das Land ist, das wir kennen und das Deutschland ist, das stark ist und das uns starkgemacht hat,

    -ich wäre schon froh, wenn das Deutschland, in dem ich aufgewachsen bin und dem ich 32 Jahre gedient habe, in 2 Jahren noch existieren würde!

  171. Mad Mama mit blödem Wolf und Wolfs-HUND:
    http://www.noz-cdn.de/media/2015/12/14/foto-dpa_201512141651_full_2.jpg

    Di deutsche Fahne schmeißt sie weg, aber hier hat sie sich nicht getraut.

    ?Darf ich bitte einen Witz erzählen:

    Zwei Tiere treffen sich, sagt das eine, was bist du denn? Sagt das andere, ich bin ein Wolfshund, mein Vater war ein Wolf und meine Mutter ein Hund. Und was bist du? >>>Ich bin ein Ameisenbär!

    http://www.smiliesuche.de/smileys/lachende/lachende-smilies-0123.gif

  172. #242 VivaEspana (15. Dez 2015 00:32)

    Weiß jemand, was das Rauten-Luder (#46 Dunkel_Deuter) heute mit dem Plüschwolfshund gemacht hat???

    Ihren (Ersatz-)Kindern (rechtgläubigen Refugisten) geschenkt?

  173. Bis zur wahl in Baden Würtenberg sind es noch 3 Monate, hoffentlich macht die die AFD bis dahin keine riesen Dummheiten. Und dann schauen wir mal wie weit die AFD kommt. Wenn dann die CDU dann SO weitermacht ist es nur noch eine frage der Zeit bis SPD auf eine Liste zu gunsten der CDU verzichtet. 🙂

  174. Tja ist doch ein Grund zum feiern,keine Opposition,die nächste Wahl ist auch schon gewonnen.
    Die Wirtschaft und der Lobbyismus brummt.
    Die Politeunuchen sind auch alle auf Kurs,also da ist keine Gefahr, weit und breit nicht zu sehen…
    Der einzige Wermutstropfen könnten die Wechselwähler darstellen,die mit dieser Politik unzufrieden sind aber das könnens wohl verschmerzen…
    Friede,Freude, Eierkuchen und ein Weiter So ! Wir schaffen das!
    Der Untergang Deutschlands ist schon besiegelte Sache,das kommt noch schlimmer als es sich manche vorstellen können…

  175. Heute morgen gibt es im Deutschlandradio eine extra-Hetzsendung gegen Höcke und die AfD. Natürlich ist „Rechtsextremismusexperte“ Hajo Funke mit dabei:

    Alternative für Deutschland
    Höcke und die Afrikaner

    Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat sich zur Fortpflanzung von Afrikanern und Europäern geäußert. Ist er ein Rassist? Was sagen Höckes Sprüche über seine Partei aus? Darüber sprechen wir mit dem Berliner Politologen Hajo Funke.

    Nach den rassistischen Äußerungen des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke und der Reaktion des AfD-Bundesvorstands darauf stellt sich mehr denn je die Frage: Ist die Alternative für Deutschland eine rechtspopulistische Partei oder ist sie eine rechtsextreme? Ist sie Teil einer größeren rechten Bewegung nicht nur aber vor allem in Ostdeutschland?

    Höcke behauptete in einem Vortrag im Zusammenhang mit afrikanischen Einwanderern, die Evolution habe Europa und Afrika unterschiedliche Reproduktionsstrategien beschert. Erst jetzt reagiert der Bundesvorstand der Partei auf seine von vielen als eindeutig rassistisch beurteilten Äußerungen, und er tut das nicht ganz eindeutig.

    Antworten darauf erwarten wir von dem Extremismus-Experten Hajo Funke, emeritierter Politikwissenschaftler an der Freien Universität Berlin, in der Sendung „Studio 9“ am 15. Dezember 2015 um 6.50 Uhr.

    Hajo Funke im Gespräch mit Dieter Kassel

    http://www.deutschlandradiokultur.de/alternative-fuer-deutschland-hoecke-und-die-afrikaner.1008.de.html?dram:article_id=339827

  176. #240 Mohamettwurscht (15. Dez 2015 00:29)

    Falls das hier schon allseitsbekannt ist, bitte ich um Entschuldigung für den Post.

    Nein, aber das fast monotone Gequake/Gejaule hört man ja nun ungefragt öfters von Höhrtürmen.

  177. #246 Schüfeli (15. Dez 2015 00:49)
    Ihren (Ersatz-)Kindern (rechtgläubigen Refugisten) geschenkt?

    Never! Hunde sind unrein!

    Aaaah, jetzt weiß ich endlich, warum die Mutter aller Rechtgläubigen Hunde haßt.

  178. Islamisierung scheibchenweise, oft über Jahrhunderte – Diktator Erdogan will sie in der Türkei, derzeit ca. 99% Islam, vollenden; Anfang 20. Jahrhundert lebten noch 20% Christen in der Türkei, also vor Vertreibung u. Genozit u.a. an Armeniern, Assyrern u. Pontosgriechen.

    Diktatorin Merkel will die Islamisierung Deutschlands innerhalb von 5 Jahren auf 25% treiben (Flutlinge plus Familiennachzug), derzeit liegt der Muslimanteil in der BRD bei ca. 12%; Peter Leifeld, kath. Theologe u. Religionssoziologe meinte schon vor zwei Jahren 10%; Wiki gibt nur 4,6 bis 5,2% an, aber das sind nur die, die sich bei Moscheegemeinden (sicher ohne Hinterhof- oder Wohnzimmermoscheen) anmeldeten.

    +++Gambia hat seit Jahrzehnten(Jahrhunderten?) zu 90% Islam. Gambias Diktator hat jetzt gerade den islamischen Staat Gambia ausgerufen, am 11. Dez. 2015:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gambia#Religionen
    „„Das Schicksal Gambias liegt in den Händen Allahs, des Allmächtigen“. Nach der Verfassungsänderung am Donnerstag durch den muslimischen Präsidenten Yahya Jammeh ist das kleinste Land Afrikas nun eine islamische Republik…““
    http://www.metropolico.org/2015/12/14/der-neue-islamische-staat-gambia/

  179. http://www.merkur.de/politik/cdu-parteitag-merkels-triumph-mm-5959902.html

    Es ist ein Ritual. Aber gerade daran kann man manchmal viel erkennen. Angela Merkel hat ihre Rede beendet, die Delegierten sind aufgestanden. Minutenlanger Applaus. Merkel geht zu ihrem Platz, zögert kurz, geht zurück in die Mitte der Bühne, winkt. Wieder zurück zum Platz, wieder auf die Bühne. Der Beifall reißt nicht ab. Irgendwann geht sie ans Mikrofon, macht eine beschwichtigende Geste: „Jetzt müssen wir aber was tun.“ Die Kanzlerin muss die Begeisterung bremsen, so sehr steht die Partei hinter ihr: Das ist die Botschaft dieses Parteitags.

    http://kurier.at/politik/ausland/nordkorea-und-propaganda-onkel-kim-jong-un-und-die-kinder/13.604.095/slideshow

  180. Entsteht momentan in Karlsruhe nur zufällig bei Millionen Beobachtern daheim und via Internet der Eindruck eines pseudochristlichen „MDU“-Märchens?
    Mitnichten!
    Die Zahl der Parteitags-Delegierten
    beträgt
    … (kicher!)
    1001

    Nacht!

  181. #6 Babieca (14. Dez 2015 20:50)
    Sehr geschultes Gehör, dank des neuen Akustik-Turms nahe des Vineta-Platzes?
    Norddeutsches Wetter hält die Sinne klar :-).

  182. Wie schon vorher vermutet, fuhren vielleicht ein paar Zweifler nach Berlin, aber sie kehren auf vorauseilenden Gehorsam aus- oder umprogrammiert zurück. Die große Nebelmaschine in Berlin, die Ihre Arbeit auf wundersame Art verrichtet, hat Werk getan. Die Waschlappenfraktion ist nicht nur komplett vor der starken Frau zusammengefallen – wie bereits befürchtet – sondern hat sich mit Standing Ovations noch übertroffen. -?????????

  183. Weitere Programmpunkte, die in Merkels Redemanuskript standen, aber nicht vorgetragen wurden:

    „Ich möchte ein Deutschland, in dem Würmer und Insekten endlich wieder schmecken. Ich möchte ein Deutschland, in der ich aus einer Toilette trinken kann, ohne Ausschlag zu kriegen. Ich möchte ein Deutschland, in dem Muslime ohne Aufnahmeprüfung Polizisten werden können.“

  184. #208 Schüfeli (14. Dez 2015 23:38)

    Meine Name ist Wolf, Guido Wolf: Der Spitzenkandidat der Baden-Württembergischen CDU überreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Bundesparteitag seinen Namensgeber in Plüsch.
    Wer soll so blöd sein, um diesen Blödmann nächstes Jahr zu wählen?

    Die Schafherde.

  185. DER OBERHAMMER KAM GERADE AUF RTL!!!

    Die Idioten wollen auf den Strassen für Fussgänger eine SPUR zum schnell
    gehen errichten !!!

    KEIN WITZ !!

    Es gebe ja auf den Strassen leute die langsam gehen , darum soll die Strasse geteilt werden für schnell und langsam geher !!

    DEMNÄCHST GIBTS VIELLEICHT AUCH STRICHE AUF DEN GEHWEGEN DEN MAN NICHT VERLASSEN DARF …

    ————————————————

    MERKEL , SPD / GRÜNE ODER LINKE BEKOMMEN WIR NIE WIEDER WEG ,SIE WERDEN FÜR IMMER REGIEREN !
    ODER WO GIBT ES EINE RECHTE PARTEI DIE 51% BEKOMMT ???
    ANDERNFALLS WERDEN SICH IMMER WIEDER SPD/CDU/GRÜN ODER LINKS ZUSAMMEN TUN !

  186. Merken unsere Politiker eigentlich noch, wie unglaubwürdig sie sich machen?

    Da ist man sich nun einig, dass Deutschland auf Dauer mit einer so hohen Zahl von Flüchtlingen überfordert ist, und man den Zuzug begrenzen muss. Schön.

    Kein Wort dazu, wie man das erreichen will. Kein Wort dazu, was passiert, wenn die Flüchtlingsströme eben nicht abreißen. Und dann wundert man sich, dass sich Angst und Spannungen breit machen?

    Ich glaube, die Wut, die sich breit macht, gilt bei vielen nicht den Flüchtlingen selber, sondern dem Unwillen oder der Unfähigkeit der Politik, klare und verbindliche Aussagen zu machen, was passiert, wenn das worst case Szenario eintritt, und all die gelobten Maßnahmen nichts fruchten.

    Stattdessen solche schwachsinnigen Aussagen, die EU muss sich bewegen…muss sie das? Warum, nur weil Merkel das so will? Deutschland steht doch weitestgehend isoliert da, und isoliert sich immer weiter.

    Die Türkei muss helfen, dafür bekommt sie ja Geld. Auch schön. Und wenn die Flüchtlinge doch lieber nach Deutschland wollen? Und wie viele Zugeständnisse ist man bereit, der Türkei zu machen?

    Nicht nur die Flüchtlingen wollen Sicherheit. Sicherheit wollen auch die Menschen in Deutschland, und dazu zählen soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit, die man anscheinend zu opfern bereit ist für ein hehres Ideal, das keine Nation auf der Welt teilt.

  187. Diesen Namen sollen wir uns merken.
    EIN AUFRICHTIGER MANN mitten im Würmerhaufen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/cdu-parteitag-im-live-ticker-streitthema-asylpolitik-merkel-begibt-sich-ins-auge-des-sturms_id_5153307.html

    Vaatz fordert Zurückweisung von Flüchtlingen an den Grenzen

    13.52 Uhr: Jetzt spricht der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Arnold Vaatz. Er nennt ausgerechnet Ungarn als Vorbild in der Flüchtlingspolitik. „Wir müssen eine Möglichkeit schaffen, auch an unseren Außengrenzen Menschen zurückzuweisen, die erkennbar nicht politisch verfolgt werden“, sagt Vaatz. Zum umstrittenen ungarischen Staatschef Orban sagt er, dieser habe „keineswegs sein Land abgeschottet“. Orban habe nur verhindert, dass über Ungarns Grüne Grenze unkontrolliert Flüchtlinge einreisten. Von Vaatz kam die einzige Gegenstimme im Bundesvorstand gegen den Leitantrag der Union zur Flüchtlingskrise.

    14.47 Uhr: Unionsfraktionsvize Arnold Vaatz (CDU) hat sich auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe gegen den Antrag der Parteispitze zur Flüchtlingskrise ausgesprochen. Der geplante Beschluss gebe „keine hinreichende Gewissheit“ dafür, dass die geltenden Regelungen zur Grenzkontrollen und Asylverfahren in Europa auch tatsächlich angewendet würden, sagte Vaatz in seinem Diskussionsbeitrag.

    Er forderte: „Wir müssen die Möglichkeit schaffen an unseren Grenzen, auch Menschen zurückzuweisen, die nicht politisch verfolgt sind.“ Vaatz hatte am Sonntag als einziger gegen den Kompromiss der Parteispitze im Streit um strengere Regelungen in der Flüchtlingspolitik gestimmt.

  188. Es muss euch bewusst werden das der Deutsche im eigenen Land nicht mehr zählt !
    Die Eliten machen was sie wollen ,sie bestimmen über unsere Köpfe hinweg , ob es uns passt oder nicht.
    EGAL WAS SIE BESTIMMEN ,DAS DEUTSCHE VOLK MACHT NICHTS DAGEGEN !!
    ( Ausser Dresden, die gehen wenigstens auf die Strasse))
    Merkel hat an ALLEN wichtigen stellen Vertraute die ihr blind ergeben sind ,diese Leute sorgen dafür das alle auf LINIE bleiben oder fliegen raus !

  189. Hätte Merkel nur halb soviel Anstand wie Honecker, dann würde sie endlich zurücktreten.
    Das macht sie aber nicht. Nikolai und Elena wollten auch nicht gehen. ich fürchte, wenn 2017 kein Wechsel kommt, wird die Wut sich entladen und Angela wird dasselbe passieren, wie Nikolai und Elena. Ich hoffe auf eine gewaltfreie Lösung, aber mit zunehmender Amtsverweildauer wird das unwahrscheinlicher.

  190. http://www.focus.de/politik/deutschland/cdu-parteitag-im-live-ticker-streitthema-asylpolitik-merkel-begibt-sich-ins-auge-des-sturms_id_5153307.html

    16.02 Uhr: Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagt: „Menschen, die hierherkommen, müssen Geduld aufbringen.“ Denn die Verhältnisse in den Flüchtlingsunterkünften könnten nicht von heute auf morgen verändert werden. An viele Deutsche wendet er sich mit den Worten: „Wo ist eigentlich die gute Kinderstube geblieben? Wir wollen zivilisiert und anständig miteinander umgehen. Und das müssen wir auch in der Flüchtlingskrise tun.“

    So so,
    erst schafft man alle Zivilisationsnormen wie Gesetzte, Grenzen, demokratische Abstimmung usw. ab,
    lässt Horden von Wilden ins Land
    und dann fordert man von Einheimischen die zivilisierten und höflichen Umgangsformen.

    GEHT’S NOCH?

  191. @Schüfeli

    Hier ist alles auf den Kopf gestellt. Nur weil wir Bürger noch wie gewohnt funktionieren, hält das System!

  192. Ich denke überhaupt nicht mehr an die Zukunft! Sehe da nix, außer Riesenprobleme! Denke, dass wars! schöner wirds nicht mehr!

  193. Also, sie wußte nicht, wohin mit dem Tier.
    ab Bild 6 und versuchte, es abzustellen, war aber auch dazu zu blde:
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/angela-merkel-bekommt-stoff-wolf-beim-cdu-parteitag-geschenkt-bid-1.5630130

    Also, ich muss sagen, irgendwie macht dasGeschenk doch Sinn:

    Snorry Wolf ist ein treuer Begleiter und erlebt gerne Abenteuer mit seinen Freunden. Snorry ist 60 cm groß und aus streichelweichem Webpelz. Sein graues Fell ist abwaschbar. Mit Snorry holen Sie sich einen treuen Freund nach Hause.
    Merkmale
    Artikelnummer 075759
    Größe 60 CM
    Farbe grau
    Material aus streichelweichem Webpelz
    Füllung mit synthetischem Füllmaterial gestopft
    Haltung sitzend
    Augen mit Kunststoffaugen
    Schützknopf mit vermessingtem „Knopf im Ohr“
    Waschbarkeit Handwäsche

    Für unsere Frau Königin ist uns auch nichts zu teuer (wenn ich da an die armen Kinder in Afrika denke):
    http://www.steiff.com/de-de/snorry-wolf-075759.html

    PS Jetzt isser AUSVERKAUFT, eben gab es ihn noch. WERBUNG auf dem CDU-Parteitag. SKANDAL!

  194. Puh, als ich heute die Nachrichten las, wurde mir richtig schlecht. Die Partei steht hinter Merkel. Applaus, Applaus!!!
    Darauf musste ich mich in der Kneipe besaufen.
    In der Kneipe überall Plakate „refugees welcome“ mit Spendenaufruf. Irgendwann kam ein (deutscher) Obdachloser mit der Obdachlosenzeitung. Längeres Gespräch. Ich gab ihm einen Tip für einen trockenen Schlafplatz. Kotz, dieses Land hat sowas von fertig. Möge Daesh bald alles in Schutt und Asche legen. Das Land und die meisten Einwohner derselben haben es nicht besser verdient. That´s Fakt

  195. #228 D500 (15. Dez 2015 00:04)
    ich schätze das wissen der PIler sehr und habe hier schon viel gelernt. kurze frage, ist finland ein gutes land zum auswandern? gefällt mir landschaftlich sehr.

    Rassistisch und fremdenfeindlich in Dimensionen, die man sich als Deutscher moeglicherweise nicht vorzustellen vermag, in diesem Bezug vielleicht das schlimmste skandinavische Land (alle sind schlimm).
    Dort kriegst Du kein Bein auf den Boden. Ausserdem haben die gerade gewaltigen Niedergang und reissen ihr eigenes Sozialsystem nieder.
    Im Sommer Muecken, im Winter kalt und dunkel.

  196. #266 Schüfeli (15. Dez 2015 01:21)

    Vaatz, Bosbach, Schuster, viel mehr fallen mir im Moment nicht ein.
    Diese Namen sollten in den nächsten Jahren nicht vergessen werden, wenn das Verhängnis offensichtlich wird.

  197. #228 D500 (15. Dez 2015 00:04)

    ich schätze das wissen der PIler sehr und habe hier schon viel gelernt. kurze frage, ist finland ein gutes land zum auswandern? gefällt mir landschaftlich sehr.

    Wenn es abseits der grösseren Städte, speziell Helsinki, Espoo und Tampere sein soll – unkritisch.
    In den genannten drei Städten gibt es jeweils Kolonien von Somaliern. Da sollte man etwas auf die Gegend achten.

    Im Norden ist es eh unkritisch, da den Herrschaften zu kalt.

  198. Nur Sitzpinkler und Bettnässer in der CDU, Hauptsache man behält seinen Platz am Trog.

    Was aus Deutschland wird, ist diesen Kreaturen schei*ßegal.

  199. Der gefährlichste Schlitzpisser erholt sich in Altkünkendorf. Dort wird auch von jungen Adoni mit verhärteter Front geträumt.

  200. #26 Andreas aus Deutschland (14. Dez 2015 21:07)
    Original Murkel :
    Das alles,
    liebe Freunde, ist Integration und das glatte Gegenteil von Multikulti. Es
    bleibt dabei: Multikulti führt zu Parallelgesellschaften und bleibt damit eine
    Lebenslüge.

    Ich dachte, mir fällt ein Ei aus der Hose. Die wiederspricht sich doch selbst.

    Das gab es schon, siehe
    Adolf Hitler Rede – „Wir wollen nur Frieden“ – September 1936.

    Was wird denn das Ergebnis der Invasionswelle ? Genau, Multikulti. Intergration ?

    Kollaps, Chaos, Bürgerkrieg?

  201. #284 PI-User_HAM (15. Dez 2015 02:06)
    Nur Sitzpinkler und Bettnässer in der CDU, Hauptsache man behält seinen Platz am Trog.

    Genau das werden sie nicht erreichen.
    Denn nach dem Niedergang, den Merkel gerade fleißig organisiert, wird es einfach keine Futtertröge geben.

    Blöd.
    Blöder.
    Am blödesten.
    So blöd, dass es nicht mehr geht.
    CDU.

  202. Ich halte es mittlerweile mit dem deutschen reichskanzler: dieses volk hat es nicht verdient zu ueberleben.

  203. Weiß jemand hier, was mit Michael Mannheimers Blog los ist?
    Firefox erzählt mir seit Sonntag, dass die Seite gefährlich sei und möglicherweise „gekapert“.

  204. #294 rasmus (15. Dez 2015 02:43)
    Weiß jemand hier, was mit Michael Mannheimers Blog los ist?
    Firefox erzählt mir seit Sonntag, dass die Seite gefährlich sei und möglicherweise „gekapert“.

    JavaScript abschalten (z.B. mit Firefox Add-on „Just Disable Stuff“)
    und die Welt ist wieder in Ordnung
    (allerdings kann man dann keine Videos auf der Seite anschauen).

  205. #181 media-watch (14. Dez 2015 23:02)
    Zitat Merkel: „Eine Volkspartei, die Klassengrenzen überwindet. Sie sei keine Arbeiterpartei und keine für Besserverdienende, sondern eine Partei für alle, ruft die Kanzlerin.“

    Der Führer hat es auch mal gesagt, damals hieß aber Volksgemeinschaft.
    Hat allerdings nicht nur geredet, sondern am Anfang tatsächlich etwas für Volksgemeinschaft getan.

    Bei Mad Mama bleibt es allerdings nur bei blöden Reden.

  206. #187 Antii (14. Dez 2015 23:06)
    ..beim Adolf war es Stalingrad…

    Merkel hat schon Stalingrad in Berlin:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/begrenzung-der-zuwanderung-der-druck-auf-merkel-aus-den-eigenen-reihen-nimmt-zu_id_5119792.html

    In der CDU wächst der Druck auf die Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel, in der Flüchtlingspolitik auf eine Begrenzung der Zuwanderung zu setzen. Am Wochenende verabschiedete der Landesvorstand der Berliner Christdemokraten ein Papier, in dem es heißt, die Hauptstadt habe ihre Belastungsgrenze erreicht. „Sowohl der Arbeits- als auch der Wohnungsmarkt und die Sozialsysteme drohen Schaden zu nehmen, wenn der Ansturm der letzten Monate sich ungebremst fortsetzt.“

  207. #291 Schüfeli (15. Dez 2015 02:30)
    Blöd.
    Blöder.
    Am blödesten.
    So blöd, dass es nicht mehr geht.
    CDU.
    ————-
    Heute bist Du aber besonders gut drauf!
    🙂 🙂 🙂

  208. und jrade uffn zett-dee eeeff.. zatuu welk wholg. siech-mar schwadroniert und zitiert seine Tochter: „wie lange musst du noch zu frau merkel fahren“ – fatmans antwort: nur noch bis 2017 .. har, harr..

    und der letzte macht das Licht aus.. ?

    gute nacht deutschland

    gute nacht john boy..

  209. @#300 Hans R. Brecher (15. Dez 2015 03:51)

    Ich wollte schon mehrmals mit dem Schreiben aufhören, da es sehr zeitraubend ist und wenig bringt (es wird ja nur noch schlimmer).

    Aber wenn ich Nachrichten höre, bringen sie mich immer wieder auf die Palme.
    Also, die Politik und Lügenpresse sind die eigentlichen Reiz-/ Inspirationsquellen.

    Und heute war ja der vorläufige Höhepunkt des Wahnsinns.
    Und ein historischer Kotz-Tag.

  210. …und ab den Landtagswahlen 2016
    bis zur Bundestagswahl 2017
    wird es dan heißen:

    traue nie einem Wahlergebnis,
    das du
    nicht selber gefälscht hast.

  211. Gute Nacht, Deutschland, ich muss jetzt schlafen. In Brasilien ist es schon 01:30 Uhr. Hier regiert übrigens auch ein Hosenanzug mit Betonfrisur. Aber gegen Dilma, die derzeitige Präsidentin, läuft gerade ein Amtsenthebungsverfahren …

  212. Dank der Merkel-CDU ist hier richtig was los in Deutschland!

    Bereits über 1,5 Million bisher abgewiesene Scheinasylanten bekommen weiterhin Geld und Sicherung, seit Jahren, und niemand setzt die Abschiebung durch! Die bekommen weiter mehr im Monat, als eine allein stehende deutsche Rentnerin die wirklich zu Lebzeiten hier das Land geprägt hat, die zeit ihres Lebens 70% versteckte Steuerlast zu ertragen hatte um die Bankster und Politiker reich zu machen. Ein Wirtschaftsflüchtling, Entschuldigung, so ein Krimigrant hat aber nichts dergleichen geleistet.

    Ende 2016 wird es vermutlich mehr als 5 Millionen Scheinasylanten geben, welche trotz eindeutiger Gesetzeslage nicht abgeschoben werden!
    Diese ca. 5 Millionen Scheinasylanten werden durch die „Familiennachzugsregelung“ in absehbarer Zeit (noch vor 2020) durch weitere ca. 20 Millionen Neger, Zigeuner, Araber, Afghanen und Pakistani verstärkt!

    Ihr Oberdussels von der CDU mit Merkel an der Spitze:
    Wie soll das funktionieren, ohne Bürgerkrieg?

  213. Ein Theaterkritiker hätte es mal so formuliert!

    Perfekt inszeniert das gestrige CDU-Musical, die 10 minütigen standing ovations für die Haupdarstellerin waren phänomenal. Einziger Wermutstropfen, man wusste nicht ob der Beifallssturm nun für die künstlerische Leistung oder als Ehrerbietung für das Lebenswerk gedacht war?

    Eulenspieglein 🙂

  214. Eine einzige Peinlichkeit. Die Mutter der Gläubigen hat ihre Worthülsen wiederholt – war zu erwarten. Ansonsten groteske Arschkriecherei und Gelobhudel, wie man das sonst nur aus Russland oder Nordkorea kennt. Fehlten nur noch die Götzenstatuen – wie beim seeligen Saddam Husein. Hatte nur eine einzige kritische Stimme gehört – Bosbach.
    Wahrlich, eine Horde von Kopfnickern und Schleimbeuteln.

  215. Es gibt keinen Unterschied zu den Wink- und Klatschelementen der ehem. DDR und anderen Diktaturen mehr. Das Bild oben hat auch zugleich etwas pathologisches und ist damit nicht minder beängstigend.

  216. Hatte nur eine einzige kritische Stimme gehört – Bosbach./blockquote>

    Doch…Eugen Abler hatte sich auch nachdenklich kritisch geäußert –
    allerdings auf seine Rede keinerlei Reaktion!

  217. Es war eine schöner und würdiger Auftritt der Staatsratsvoritzenden, der durch minutenlagen Applaus der Delegierten der Volkskammer in seiner stärke untermauert wurde. Anschließend stimmte man gemeinsam “ Auferstanden aus Ruinen“ sowie “ Die Partei hat immr Recht“, an. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Berichten in der „Neues Deutschland ( Satire Ende).

  218. 10 Minuten Standing-Ovations für das Monster!
    Nur Schäuble bleibt mal wieder sitzen………………….

  219. Im September 2015 sagte Frau Merkel noch:

    „Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/angela-merkel-richtig-sauer-dann-ist-das-nicht-mein-land-aid-1.5396080, 21. September 2015 | 11.44 Uhr

    Und im Dezember 2015 auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe äußerte sie sich so:

    Die deutsche Sprache zu lernen sei ein Muss. Dem Entwurf „Multikuli” erteilt sie eine klare Absage: „Multikulti führt zu Parallel-Gesellschaften und bleibt damit eine Lebenslüge.” Das Gegenteil davon sei Integration. Sie sagt deutlich: „Ich möchte, dass Deutschland in 25 Jahren immer noch mein Deutschland ist.“

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise-in-deutschland/cdu-parteitag-rede-kanzlerin-angela-merkel-43790820.bild.html, Bild, 14.12.2015, 09.44 Uhr

    Damit Deutschland ihr Land ist und bleibt, sollten erst alle kommen und jetzt sollen sie alle deutsch lernen.

    Was passiert aber, wenn die Zugereisten kein deutsch lernen wollen, oder es gar nicht können, da sie lernverwahrlost bzw. Analphabeten sind, oder sich schlicht und einfach verweigern? Stütze und Kindergeld usw. gibt es doch auch so. Wozu also deutsch lernen?

    Was ist, wenn die Zugereisten so undeutlich „deutsch“ sprechen, dass man zwar einzelne Wörter mit Mühe verstehen kann, aber keinen Zusammenhang und sie untereinander weiterhin und unverdrossen in ihrer Sprache sprechen? Werden die dann abgeschoben?

  220. #308 Thorben Arminius

    Ernsthaft: Bitte sucht nun alle den Unions-Abgeordneten eures Wahlkreises heraus, und schreibt ihm einen sachlichen Brief mit Argumenten, mit der Aufforderung zur AfD über zu treten.

    Nein, diese CDU-Abgeordneten sollen ab 2017 ihre Pension geniesen.

  221. #313 Kulturhistoriker
    Nun wirds ja nicht mehr lange dauern, bis der Reichstag wieder brennt!
    —————————-
    Der Reichstag ist längst niedergebrannt – innerlich. Nur, dass es noch kaum jemand zu bemerken will…

  222. SO IST DAS HALT MIT DEN POLITSCHMAROTZERN, DIE KLATSCHEN WIE IM FÜHRERBUNKER IMMER NOCH BEIFALL, SELBST WENN DER ERSTE „RUSSE“ SCHON DIE BUNKERTÜR AUFMACHT. SOWAS HÄTTE ICH NICHT ERWARTET, NUR UM AN IHREN PÖSTCHEN FESTZUHALTEN, RUINIEREN DIE 80 MILLIONEN BUNDESBÜRGER. NOCH SCHÄBIGER GEHT NICHT. MIR SOLL DIE HAND ABFAULEN, WENN ICH DIESEN SCHLAPPSCHWÄNZEN NOCH JEMALS EINE STIMME GEBE. SOLCHE ANGSTHASEN UND ARSCHKRIECHER SIND NUR NOCH EINE SCHANDE FÜR DEN BUNDESTAG.

  223. Bleibt zu hoffen, daß Unions-Wähler die richtigen Schlüsse aus dieser Veranstaltung ziehen. Ich befürchte aber, daß es noch viel schlimmer kommen muß, bis die Menschen in Merkelland endlich aufwachen.

  224. Kurz vor dem Untergang zelebrieren die meisten Verbrecher immer noch eine große Show.

    Kenne ich von meinem Nachbarn, war zahlungsunfähig und kaufte sich auf Pump noch mal ein großes neues Auto der Oberklasse und feierte Partys.

    Oder damals Erich Honnecker der noch ne schicke Parade abgehalten hat mit Gorbi, obwohl seine Bevölkerung ihn lieber am Galgenstrick gesehen hätte. Galgen: da war doch mal was auf ner Pegida?

    Die meisten wissen einfach nicht, wann das Ende erreicht ist. Auch ANGIE sieht Ihr eigenes Ende noch nicht, aber ich gebe Ihr nur noch wenige Monate.

    Eine Schande für die ganze Frauenwelt diese Dame, die uns als kinderlose Pfaffentochter mit Siggi dem Pack erklären wollte, was WIR – DAS VOLK zu denken und zu machen haben.

    „Folgen Sie nicht denen…“ – Neujahrsspruch!
    Scheiß drauf – MADAME!

  225. Neun Minuten haben die Delegierten auf dem CDU-Parteitag ihrer Vorsitzenden Angela Merkel Beifall gespendet ?

    C D U

    . Claqueure DES UNTERGANGES .

    .

    . Claqueure Deutschen Unterganges .

    .

  226. 75 % der Deutschen sind gegen die Flüchtlingspolitik. Wie Stoiber gestern Abend bei Hart aber Fair sagte getrauen sich wenige, das auch zu sagen. Wenn ich dann den Parteitag der CDU sehe müssen hier 75 % Heuchler sitzen die keinen Arsch in der Hose haben zu ihrer Überzeugung zu stehen. Lieber huldigen sie einer Person zu die alles verdient nur nicht Kanzlerin von Deutschland zu sein. Pfui Teufel..
    Stoiber bei Hart aber Fair für mich herausragend. Roth wie immer Dumm und nicht kompetent. Eine Schande für Deutschland sowas als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
    zu haben. Die hat das Grundgesetz immer noch nicht kapiert. Die Frau ist strunze Dumm ohne jeglichen Interleckt.

  227. Irgendwie erinnert mich das an Goebbels „totale Kriegsrede“. Alle jubelten dem Untergang zu.

    In gewisser Weise habe ich ja Verständnis. Die Abgeordneten bangen halt alle um ihre Jobs. Die meisten haben ja keinen Beruf erlernt und würden dann bei Hartz 4 landen.

  228. #319 rob567 (15. Dez 2015 07:36)

    Nein, diese CDU-Abgeordneten sollen ab 2017 ihre Pension geniesen.

    Keine von diesen klatschenden CDU Wachsfiguren hat das Format für die Mitgliedschaft in einer patriotischen Partei. Die AFD sollte eine „Firewall“ errichten, um diese üble Sorte Mensch draussen zu halten. Ein psycholgisch ausgefeiltes Programm wäre dabei hilfreich.

  229. Ähnlichkeiten, zu in Nordkorea lebenden Personen, sind ein zufällig und haben nichts, aber auch gar nichts, mit Europa und derePolitikern zu tun.

    Jeder der etwas anderes behauptet ………….

  230. Bosbach kritisiert gerade auf DLF die Parteitagsbeschlüsse, denen er gestern noch zugestimmt und 10 Minuten applaudiert hat.

  231. Bin so entsetzt und wütend. Frag mich was die alle vorher getrunken haben, da sie ja wohl nicht mehr beim klaren Verstand waren, bei diesem Klatsch-Applaus.
    Die ganze Welt lacht schon über uns.
    Auch vom Seehofer erfuhr ich einiges aus seiner Heimat. Es geht nur um das liebe Geld und Macht bei ihm.

  232. Bosbach macht sich seit heute morgen wieder „Sorgen um die Zukunft unseres Landes“.

    Komisch, gestern, als ein Delegierter und ehemaliger Polizist den (Herr Schulze aus Berlin ?)Leitantrag zur Flüchtlingskrise um den Zusatz der Möglichkeit der nationalen Grenzschließung für den Fall, dass die Schaffung von Außengrenzkontollen (Frontex) durch die EU nicht funktioniert und der Asylantenzustrom weiter anhält, da haben genau zwei Delegierte diesem Antrag zugestimmt.
    Selbstverständlich wurde der Initiativantrag unmittelbar nach Verkündung durch Herrn de Maiziere barsch zurückgewiesen und die Delegierten durch ihn aufgefordert, den Antrag abzulehnen.
    So geht Demokratie in der CDU.

  233. Ich habe mir gestern mal wieder den Rotfunk angeschaut – vor Entsetzen über dieses Verhalten war mir der Mund offen stehen geblieben. Da wird zur Vernichtung des eigenen Volkes applaudiert – ich denke in Nordkorea kann es nicht schlimmer sein. Euer Land ist wirklich verloren – in Ö ist es nicht viel Besser – aber bei uns haben wir wenigstens noch die Hoffnung auf die FPÖ und die zerstrittene Koalition. Bei Euch wird offen zum Untergang des eigenen Volkes applaudiert – infamer und abartiger kann man nicht mehr sein.
    Stimmt wohl – die schlimmsten Feinde sind im eigenen Land – und es werden noch mehr Söldner einquartiert, um die autochtone Bevölkerung zu terrorisieren. Gute Nacht Deutschland.

  234. 208 Schüfeli   (14. Dez 2015 23:38)  
    Ist denn niemanden aufgefallen dass dieser Plüschwolf genau dem Symbol der „grauen Wölfe“ entspricht?
    Und dann noch als Geschenk aus Baden Württemberg ?!

  235. Da rauscht’s einem nur eisig polarkalt den Rücken herunter. Bin gespannt, ob das der Feymann beim nächsten SPÖ-Parteitag auch fertigbringt…

  236. Wie lange hätten die CDU-Idioten wohl geklatscht, wenn Merkel in den letzten 10 Jahren nur einen sinnvollen Entscheid gefällt hätte?

    Laschet und Strobl würden wohl heute noch Purzelbäume schlagen.

  237. Wir sehen, wie eine Partei gleichgeschaltet wird durch einen Führungszirkel von Merkel-Getreuen.

    Die eine Partei übernommen hat und nun ausnahmslos dominiert, jegliche Kritiker aus entscheidenen Stellen entfernt hat (Merz, Willsch, Koch etc pp), und das trotz und gegen die breite Meinung an der Parteibasis.

    Zusammen mit der SPD kann die Merkel´sche CDU nun eine neue Einheitspartei nach undemokratischen Muster anstreben, zum weiteren Schaden Deutschlands und seiner Bürger.

    Der Anfang ist schon lange gemacht, Infrastrukturverfall inkl. Schulen, Kindergärten, Strassen, Brücken, etc.

    Die durchschnittliche Rente haben CDU und SPD unter gelegentlicher Hilfe der Grünen gegenüber dem Jahr 2000 schon 1/3 reduziert, Altersarmut wird gerade zum Massenphänomen und die innere Sicherheit kann dieser Staat schon lange nicht mehr sicherstellen.

    Jedes CDU-Mitglied, insb. jeder wertkonservative Mensch muss sich nun ernsthaft die Frage stellen, ob er sich mitschuldig machen will an diesem Merkel.Projekt zur Schwächung der Errungenschaften dieses Landes!

    Merkel-Mitläufer werden sich später nicht herausreden können, sie tragen eine Mitschuld an den fatalen Entwicklungen in diesem Land, induziert durch eine autokratische Regierung, die eigentlich wessen Interessen vertritt???

  238. @alle, die schockiert sind:

    Wir können das Verhalten von CDU-Mitgliedern, anderen Parteimitgliedern und die Politik ganz allgemein NICHT BEEINFLUSSEN – nicht durch Wählen, nicht durch Demonstrationen, nicht durch Blogkommentare.

    Aber wir können es VERSTEHEN. (nicht im Sinne von „Verständnis haben“ sondern im Sinne von „begreifen“).

    Wenn man „schockiert, fasssungslos, entsetzt“ von etwas ist, dann ist das ein Zeichen dafür, dass man ein irriges Weltbild hat.

    Also z.B.: Wenn jemand auf die Meldung, dass die Mafia Drogenhandel betreibt, reagiert: „Ich bin geschockt, das hätte ich von Mafia-Mitgliedern nicht gedacht! Also zumindest nicht vom Giovanni und vom Luigi, die sagen doch immer so freundlich Hallo!“ – dann hat er ein falsches Weltbild, denn obwohl Drogenhandel unschön ist, ist es nicht verwunderlich, dass die Mafia das macht. Eine solche Person halten wir für naiv.

    Die Mafia zu ändern, geht nicht, aber man kann sein Weltbild anpassen.

    Und mit Politikern (nicht nur der CDU, sondern allen!) geht das auch.

    Schockiert zu sein, ist wichtig. Aber es ist auch ein Hinweis darauf, dass man die Dinge falsch sieht. Ein zutreffendes Weltbild zur Politik erkennt man daran, dass man NICHT von Meldungen schockiert ist.

  239. Dank der Merkel-CDU haben wir die folgende Situationin Deutschland!

    Etwa über 1,5 Million bisher abgewiesene Scheinasylanten bekommen gesetzeswidrig weiterhin Geld und Sicherung, seit Jahren, und niemand setzt die Abschiebung durch!
    Die bekommen weiter mehr im Monat, als eine allein stehende deutsche Rentnerin, die wirklich zu Lebzeiten hier das Land geprägt hat und Zeit ihres Lebens ca. 70% versteckte Steuerlast und Sozialversicherungsbeiträge zu ertragen hatte um die Banker und Politiker reich zu machen.
    Ein Wirtschaftsflüchtling, Entschuldigung, so ein Krimigrant hat nichts dergleichen geleistet und frißt sich nun durch Steuergelder und durch fremdfinanzierte Sozialversicherungsbeiträge auf unsere Kosten durch!

    Bereits Ende 2016 wird es vermutlich mehr als 5 Millionen Scheinasylanten geben, welche trotz eindeutiger Gesetzeslage nicht abgeschoben werden!
    Diese ca. 5 Millionen Scheinasylanten werden durch die „Familiennachzugsregelung“ in absehbarer Zeit (noch vor 2020) durch weitere ca. 20 Millionen Neger, Zigeuner, Araber, Afghanen und Pakistani verstärkt!

    Ihr Vollidioten von der CDU mit Merkel an der Spitze:
    Wie soll das funktionieren, ohne Bürgerkrieg?

  240. entweder leben
    die CDU-Delegierten
    in einer abgehobenen Scheinwelt
    oder wir Bürger
    leben in Illusionen.

    ich glaube aber schon,
    dass diese Leute
    auf der ersten Radachse
    auf dem Bock sitzen
    und der restliche Wagen
    mit den Passagieren
    hinter ihnen schon
    im Graben liegt.

    die spielen Politik
    und die Zuschauer
    haben den Saal bereits
    verlassen.

    die letzten Tage
    der DDR 2.0

    „aber wir lieben
    Euch doch alle,
    und wollen nur
    das Beste fpr Euch.“

  241. Frau Merkel,

    woher nehmen Sie, mit Ihrer Verachtung für die deutsche Fahne, sich das Recht und vor allem die Frechheit sich in eine Reihe mit Adenauer, Erhard und Kohl zu stellen?

    Auch im Umfeld meiner Familie lebte ein junger Mann, der Anfangs der Fünfhziger-Jahre aus Überzeugung in die DDR umsiedelte, aber nach wenigen Wochen aus Einsicht wieder in den Westen rübermachte.
    Was machte Ihre Familie? Sie siedelten ebenfalls aus Überzeugung um in die DDR und Sie blieben auch aus Überzeugung dort. Sie wurden aus Überzeugung und aufgrund Ihrer persönlichen „Voraussetzungen“ IM und blieben dies ebenfalls aus Überzeugung bis heute oder haben Sie sich jemals dafür entschuldigt?

    Adenauer wählte für sich und für alle Bürger die Freiheit. Sie und Ihre Politgang geben dem Bürger und der gesamten EU nur die Freiheit Ihren Verführungen und Ihrem Machtanspruch zu fröhnen. Frei sind in diesem Lande nur noch diejenigen, die die jüdisch-christliche Kultur bekämpfen und Mordbrenner aus dem Lande von 1000 und 1 Nacht.

    Erhard wollte den Wohlstand für alle. Jeder der arbeiten wollte und konnte fand Arbeit, und konnte mit seiner Hände Arbeit sich und seine Familie ernähren, und dies ohne aufzustocken.
    In Ihrem Saustall werden die Arbeitslosenzahlen kleingerechnet, die Armen werden immer mehr und immer ärmer, wer Ihrer Lügenpolitik nicht fröhnt verliert seinen Arbeitsplatz.

    Kohl wollte blühende Landschaften mit Hilfe eines Zusammenspiels aus der Vielfalt von Mensch, Natur und Wissenschaft. Sie dulden keine blühednen Landschften ausser dem Zusammenspiel von Politik und Kapital. Ihre Glanzleistungen sind die Bankenrettung, die Klimalüge, die Flüchtlingslügen usw, nur daraus schlagen Sie und Ihresgleichen Kapital auf Kosten des Bürgers.

    Alle Ihre Vorgänger arbeiteten für den Frieden und legten den Grundstein für ein freies und demokratisches Europa bis zu den Verträgen von Helsinki und dem gewaltfreien Ende der DDR .
    Schauen Sie sich Ihren Saustall an: Sie zerstören die Einheit Europas, Sie zerstören die Entspannung mit Russland, Sie prostituieren sich gegenüber diesem Türkenwahn, Sie zerstören Familien und Ihre Existenzen in zahlreichen islamischen Ländern, sie zerstören die jüdisch-christliche Kultur des Abendlandes usw .
    Ihr Grössenwahn macht noch nicht mal vor dem Friedensnobelpreis halt!!!

    Auch Ihr „persönlicher Fortschritt“ ist zu messen am Mass Ihrer Fähigkeit zur Selbsterkenntnis!!!

  242. #333 Henrica (15. Dez 2015 08:32)

    Ich habe mir gestern mal wieder den Rotfunk angeschaut – vor Entsetzen über dieses Verhalten war mir der Mund offen stehen geblieben. Da wird zur Vernichtung des eigenen Volkes applaudiert – ich denke in Nordkorea kann es nicht schlimmer sein.

    In Nordkorea wird nicht zur Vernichtung des eigenen Volkes applaudiert.

  243. In meinen Augen war Merkels Rede die beste Wahlkampfhilfe für die AfD, die sie sich wünschen konnte. Merkel hat bei ihren eigenen Wählern jede Hoffnung zerstört, dass sie ihren eigenen Asylwahnsinn stoppen wird. Die CDU-Wähler haben keine Ausrede mehr, nicht zu einer Veränderung des eigenen Wahlverhaltens gezwungen zu sein.

    Heute spricht Horst Seehofer vor dem CDU-Parteitag. Sollte auch er in seinen ursprünglichen Asyl-Forderungen einknicken, so kann man bei kommenden Umfragen damit rechnen, dass die AfD (zurecht) merklich zulegen wird.

    Es kann aber durchaus sein, dass Seehofer weiterhin die Rolle der Schein-Opposition spielen wird: Wichtigtuerisch gegen an reden, aber keinen Finger krümmen, um den Irrsinn zu stoppen. Seit Beginn der Asylkrise spielt Seehofer diese Rolle – meiner Ansicht nach ist das abgesprochen, um Protestwähler davon abzuhalten, AfD zu wählen, sondern bei der CDU/CSU Fraktion zu halten, weil sie in Seehofer einen Hoffnungsträger sehen. Das ist jedoch ein fataler Irrtum.

  244. Frau Merkel hat die Pöstchen-Hoheit, auf die diese merkwürdigen Gestalten dringend angewiesen sind, und sie macht massiven Gebrauch davon. Das ist die Nomenklatura, die sie von ihrer kommunistischen Ausbildung her kennt. Bei den sogen. demokratischen Wahlen ist es das einzige Kriterium. Nach der Wiedervereinigung haben sie die Mandate der Ostdeutschen im Bundestag einfach drauf geknallt, so dass der jetzt größer ist als der Kongress in Washington und die Duma in Moskau. Das Theater auf diesen Parteitagen entspricht nordkoreanischen Verhältnissen.
    Was mich wundert ist die Selbstsicherheit, mit der diese Frau unterwegs ist, nach dem was sie in Deutschland schon Alles angerichtet hat. Sie hat das Land erneut geteilt, es geht ein Riss hindurch, eigentlich ist das schon Bürgerkrieg. Die neue SA, die ANTIFA, wütet auf den Straßen bis hin zu Plünderungen. Die Bundesrundfunkkammer (früher Reichs…) schießt aus allen Rohren. Frau Merkel ist die Handpuppe Obamas bzw. der Amerikaner, und das scheint ihr diese Selbstsicherheit zu geben, weil sie sich geschützt glaubt. Aber die Amis haben schon ganz Andere fallen gelassen, wenn die ihre Schuldigkeit getan hatten. Herr De Maiziere hat gesagt, dass sich die Deutschen in den nächsten Jahren auf massive Veränderungen einstellen müssen. Hat man die gefragt? Und die Fürstin Gloria hat in einem Interview richtigerweise festgestellt „Die guten Jahre sind vorbei“. Ich frage mich, was diese Claqueure der Parteitage machen werden, wenn Frau Merkel mit uns fertig ist. Wer, glauben die denn, wird danach ihre fetten Pensionen bezahlen? Oder verhalten die sich dann wie Herr Göring, der bei seiner Verhaftung 1945 gesagt hat „Wenigstens 12 Jahre gut gelebt“. Für das deutsche Volk gilt „Die guten Jahre sind vorbei“. Hört endlich auf mit diesem dämlichen Gefasel vom „freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat“. Die Realität sieht anders aus.

  245. Hä hä hä…,
    ist eigentlich egal, wer die Ovationszwerge und -Komsomolzen von Angela Merkel gewählt hat. Nun ist sie halt da.
    Wahlen können ganz schön weh tun.

  246. Die CDU ist in ihrem inneren Kreis eine von CIA und Atlantikbrücke gleichgeschaltete kriminelle Vereinigung.

    Das ist es, was sie ist.

    Und das habt ihr leider gewählt.

  247. Autistische Selbstbeweihräucherung einer Abgehobenen.

    Das gibt noch ein böses Erwachen für all diese idiotischen Ideologen und Utopisten, und das nicht erst am jüngsten Tag.

  248. Es kann aber durchaus sein, dass Seehofer weiterhin die Rolle der Schein-Opposition spielen wird

    Richtig.

    Die Kommunisten hatten auch schon immer ihre eigene Opposition selber mitgebracht.

  249. An @pi:
    Schon mal drüber nachgedacht, eule54 aus der Dauermoderation zu nehmen?
    Über 5 Stunden auf Freischaltung zu warten, ist arg lang.
    Zumal sowieso von mir fast nichts gelöscht wird! 😉
    Und was gelöscht wurde, ist m. E. auch nicht schlimm gewesen.

  250. Auch hier trifft das Wort von Dieter Bohlen zu: Mach einem Bekloppten klar, daß er bekloppt ist. Die CDU ist unter Merkel zur Anstalt geworden.

  251. Der einzige, der in der C*DU noch Klartext redet, ist Wolfgang Bosbach. Er hat heute früh im DLF (Zwangsgebühren schluckender Rotsender) deutlich seine Meinung zu Merkel und ihrem Programm gesagt. Da konnte selbst die linke Bettina Klein nicht mit dummen Anmerkungen dazwischenfunken. Bosbach könnte ein Übergangskanzler sein! Bis zur Wahl 2017 sollte die C*DU eine Alternative zu Merkel aufbauen. Aber bitte nicht Uschi v.d.L. oder Leute vom Schlage Laschet, die besonders lange und laut klatschten und ihrer Vorsitzenden zujubelten.

    Besser wäre allerdings noch d i e Alternative!

    Noch einmal wurde deutlich, dass das politische Koordinatenkreuz unter Merkel weit nach links gerückt ist. Man kann sagen, dass sich unter Merkel eine linke Einheitspartei von den LINKEN bis zur C*DU gebildet hat – so war es ja schließlich schon in der SBZ bzw. DDR!

    Deshalb hat der S-H Ministerpräsident Albig (SPD) schon vor Monaten vorgeschlagen, keinen eigenen Kandidaten aufzustellen, weil auch die SPD unter der Führerin alles erreicht hat, was sie wollte. Dem stimmte sogar Stegner (roter Flügelmann der SPD) zähneknirschend zu: Die nächste Koalition nur unter Merkel!

  252. #278 Beate

    Puh, als ich heute die Nachrichten las, wurde mir richtig schlecht. Die Partei steht hinter Merkel. Applaus, Applaus!!!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Vorige Woche kam ein Bericht aus Berlin. Da haben sich Menschen getroffen, um sich in Bussshit weiterzubilden.

    Dort trichtern sie sich Worthülsen ein, mit denen sie die Menschen verblöden und hinhalten.

    Genau das passiert uns jeden Tag mit unseren Vaterlandsverrätern.

  253. a bisserl muß die ihre gefolgschaft schon noch trainieren. der adolf bekam damals noch mehr zustimmung …

  254. #276 VivaEspana (15. Dez 2015 01:42)

    Also, ich muss sagen, irgendwie macht dasGeschenk doch Sinn:

    Snorry Wolf ist ein treuer Begleiter und erlebt gerne Abenteuer mit seinen Freunden. Snorry ist 60 cm groß und aus streichelweichem Webpelz. Sein graues Fell ist abwaschbar. Mit Snorry holen Sie sich einen treuen Freund nach Hause.
    Merkmale
    Artikelnummer 075759
    Größe 60 CM
    Farbe grau
    Material aus streichelweichem Webpelz
    Füllung mit synthetischem Füllmaterial gestopft
    Haltung sitzend
    Augen mit Kunststoffaugen
    Schützknopf mit vermessingtem „Knopf im Ohr“
    Waschbarkeit Handwäsche

    Sie hat doch schon sowas.
    Schäuble.

  255. Wäre diese breite CDU-Unterstützung der massiven Verfassungsbrüche der Regierung nicht Grund genug für ein Parteiverbotsverfahren?

    Wenn das kein Grund ist, was dann?

    Bei anderen Parteien wird das doch sogar ohne greifbare Gründe gefordert.

  256. Vor 2 Tagen gab es in Welt online ein hochinteressantes Interview mit einem hochinteressanten und sehr gebildeten
    Mann.

    Mit Lord Weidenfeld. Auszug:

    Lord Weidenfeld: Ich wollte unbedingt etwas zurückgeben für die Gastfreundschaft und Nächstenliebe, die mir und meiner Familie vor bald siebzig Jahren zuteil geworden ist. Wir haben darum eine Organisation mit dem Namen „Safe Havens“ gegründet; die soll zweitausend Familien, also etwa zehntausend Menschen, einen neuen Start im Westen ermöglichen. Wir konzentrieren uns dabei fast ausschließlich auf christliche Flüchtlinge aus Syrien, weil sie meiner Meinung nach die Hilfe am dringendsten benötigen.

    Welt am Sonntag: Und was sind die Reaktionen?

    Lord Weidenfeld: Es ist sehr sonderbar. Man wirft uns sogar noch vor, dass wir diese Auswahl treffen. Und das im christlichen Abendland, wo etwa in Deutschland eine Partei, die sich christlich nennt, die Kanzlerin stellt. Aber warum darf man diese Christen, die aus den ältesten Gemeinden der Welt kommen, nicht bevorzugen?

    Das ganze Interview hier:

    http://www.welt.de/kultur/article149916657/Der-IS-gehoert-in-den-untersten-Kreis-der-Hoelle.html

    Sehr lesenswert!

  257. Schaut Euch nur mal die Visage von Laschet auf dem Bild an. Man sieht, dass der Mann irre und Merkel-hörig ist.

  258. Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Benennung Monster ausreichend ist. Mir würde persönlich der Name Satan in Monsterfigur zusagen

  259. Während Israel einen bissigen Hund beim Premierminister hat, hat Deutschland eine sowjetisch sozialisierte Frau mit Verbindungen nach Moskau als Kanzlerin.

  260. #375 Claude Eckel (15. Dez 2015 11:44)
    Altmaier klatscht immer noch ….
    ++++
    Weil er nicht nur debil aussieht….

  261. „Zum Glück“ durfte ich die DDR bewußt mit erleben (es war eine gute Erfahrung für mein weiteres Leben) Dieser „Zirkus) beim Parteitag der CDU ist nichts anderes, als früher die Tagungen vom Politbüro! Jeder dankt jedem und andersrum, jeder lobt jeden und andersrum usw…..Das ist so lächerlich!
    Habt ihr euch das Klientel mal angesehen? Das Durschnittsalter war wohl so um die 60 denke ich mal…auch so wie früher. Das sind auch überwiegend die Leute, welche sowas noch wählen und das auch nur, „weil es immer so war“….Ich habe nach der Wende mal ein Paar Jahre in den Altbundesländern gelebt. Als Wahlen waren, hat mir mein Vermieter erklärt, das ich CSU zu wählen habe! Das geht unweigerlich den Bach runter mit diesen Kaspern, auch wenn sie das nicht wollen, die CDU Wähler sterben einfach weg……..

  262. Ich gedachte die Duracell Batterien halten länger.
    Bei dem Affen gingen die über eine halbe Stunde. Das die nach 10 Minuten schon wieder all sind.
    ( Zur Info : Das war einmal eine Werbung über Duracell Batterien wie lange die halten. Da klatschte ein kleiner Affe.)Satire mit einem Schuss Wahrheit.

  263. #307 BRD schwindel (15. Dez 2015 05:40)

    Zur Meldung mit Gerard Menuhin und dem Holocaust traut sich nicht mal einer hier eine Antwort drauf zu geben – zu heftig könnte die Auswirkung sein, wenn man sich damit überhaupt befasst. Das zeigt, welcher Sprengstoff dahinter steckt.

    Warum wird mit allen Mitteln versucht zu verhindern, dass darüber die Fakten ans Licht kommen? Das finde ich verdächtig.

    Es ergibt sich der Eindruck, dass darüber vorhandenes Wissen absichtlich unterschlagen wird. Wer nachforscht bekommt nur unzureichende Antworten.

    Es geht um die Zahlung von riesigen Summen, in der Vergangenheit und für die Zukunft, und diesen heftigen Geldabfluss der Deutschen will man mit allen Mitteln am Laufen halten.

    Außerdem kann man damit sehr gut argumentieren. Das sieht man ja auch jetzt wenn man argumentiert, dass wir in Bezug zur Invasorenfrage noch „etwas gut zu machen“ hätten.

  264. ekelhaft die Speichellecker um Merkels „engerem Kreis“

    wie sie diese Irre auch noch bejubeln.

    Was hat diese Kanaille aus der Adenauer CDU nur gemacht, da haben die Instruktionen/Brainwash die sie jahrelang als Kommunisten beim Studium fuer Rethorik, Luegenpropaganda, Verdummung, Verneblung ihr geholfen, Deutschland auf dem Honneckerkurs zu schieben.

    Die CDU ist eine SPD 2, unterscheidet sich in keinem relevantem Thema von den anderen 3 Linksparteien im Bundestag.

    Merkel muss weg und mit ihr das System Merkel,

    eine Machtabgabe an einen anderen CDU Clon bringt nichts.

    Wir brauchen neue Regeln und Personen in Deutschland.

  265. Alles Lügner. Wollen nur die nächste Legislaturperiode überstehen.Fett drin sitzen und nicht mehr raus brauchen. Alles Feiglinge und Schmarotzer, die sich an unserem Geld bereichern. Aber in Wirklichkeit geht keiner von denen einer ehrbaren Arbeit nach – denn Politik ist nicht ehrbar. Aber ich habe sie nicht gewählt. Mein Standpunkt ist – geb deine Stimme nicht ab, denn dann hast du keine mehr wenn es drauf ankommt. Wer seine Stimme abgibt entmündigt sich selbst. Wir brauchen hier kein Parteiensystem, denn wir sehen ja wo es uns hingebracht hat.

  266. bei solch einer ÜBERSCHRIFT, wie hier oben, lese ich mir de Rest erst garnichtmehr durch: Mit sowas entzieht sich Pi selber die moralische GRUNDLAGE:
    – ist es nicht so, daß man sog MONSTER
    t ö t e t ?
    Ist nicht MONSTER schlimmer noch als TYRANN ?!

    Deutlicher kann man seine ethisch-politische INKOMPETENZ

  267. . . . kaum noch dokumentieren.
    Ubwohl ich wahrscheinlich die sclimmsten KEWILianisch- antiwestlichen Geschichtsverdrehungen und PUTINverherrlichungen vermutlich nichtmals mitbekommen habe. –

    Bei dieser Gelegenheit an diejenigen, für die BK MERKEL nicht(/ nur) der neu Hitler, sondern eher KOMMUNISTIN ist:
    W a s, da ja beide aus dem gleichen Zuchtkörbchen kommen, ist denn dann (wohl) ihr ehemaliger GENOSSE P U T I N ?! ?

    KEWIL ist ein dummes Arschloch und sollte von PI entfernt werden.

  268. N e i n, mein lieber
    @ #388 Drobo (15. Dez 16:53) „CDU Schadens Verursacher endlich stoppen : Italienische Wirtschaft fordert sofortigen Stopp der Russland-Sanktionen –
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/15/italienische-wirtschaft-fordert-sofortigen-stopp-der-russland-sanktionen/

    Denn LANDRAUB, AGGRESSION, EINSCHÜCHTERUNG MIT ATOMKRIEGsdrohung, KORRUMPIERUNG von AUSLÄNDISCHEN OPPOSITIONEN GEGEN RIVALISERENDE LÄNDER, demagogische AUFHETZUNG des EIGENEN VOLKES bzw. der ethnisch-russische AUSLÄNDER GEGEN FREMDE REGIERUNGs-ENTSCHEIDUNGEN und VERLOGENER ANTIFASCHISMUS unter MISSBRAUCH der ERINNERUNGsGEFÜHLE des RUSSISCHEN VOLKES an den Großen Vaterländischen Krieg gegen NAZI-Deutschland etc.
    darf n i c h t auch noch zugunsten des PROFITS SUPERREICHER und Spekulanten
    b e l o h n t werden. So,
    wie schon 1973/ 75 die französische und deutsche Elite zugunsten der ENERGIE-Monopolisten die nationalen, freiheitlichen und abendländischen Interessen an die ARABISCHE LIGA und die ISRAELfeindlichen „palestine“-Terror- & Propagandisten
    v e r r a t e n haben ( was ein wesentlicher Grund für die heutige Lage der voranschreitenden islamisierung ist !) –Beweise->
    s. www. Der Eurabia-Code v. FJORDMAN ,
    oder ausführlicher
    „Der Euro-Arabische Dialog & Die Geburt von EURABIA“

  269. Anstatt immer neue Parteitage abzuhalten, sollte man diesen bzw. den zugehörigen Filmbericht doch einfach als Mustervorlage für neue Veranstaltungen der CDU nehmen. Lächerlich ist und bleibt das sowieso.
    Film mit den Klatschern und Jubel- und Klatschgeräuschen beibehalten. Zwischendurch als Endlosschleife.
    Die Redner ohne Ton, halt nur mit Mundbewegungen aus der jetzigen Rede, und ein Synchronsprecher liest passend zur Mundbewegung einen neuen Text.
    Ggf. einzelne Redner rausschneiden. Will ein Gauck auch mal wieder Dünnpfiff reden wird er halt aus irgendeiner alten Ansprache stumm reinmontiert und es wird nur die neue Messe dazu vertont.
    Das reduziert den Aufwand erheblich.

Comments are closed.