beckWürde man eine Liste erstellen wollen, bestehend aus allen negativen Faktoren die Deutschland und dort insbesondere der indigenen Bevölkerung den größtmöglichen Schaden zufügen würde, so könnte man sich die Arbeit sparen und einfach das aktuelle Parteiprogramm der Grünen kopieren. Das erklärt möglicherweise auch die Beweggründe eines Volker Beck (Grüne, Foto), sich hinzustellen und Dinge von der Bundesregierung zu fordern, die einen nicht unbeträchtlichen Schaden am friedlichen Zusammenleben der unterschiedlichen Kulturen anrichten könnten. Alle integrationshemmenden Faktoren, von denen wir glaubten sie überwunden zu haben, stellt Volker Beck erneut zur Disposition. Beschneidung von Kindern, das korankonforme, grausame Schächten von Tieren nach eigenem Ermessen, sowie die „Kopftuchfreiheit“ allenthalben.

(Von cantaloop)

Akuell im Focus nachzulesen:

In der Flüchtlingsdebatte fordert der religionspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, mehr Respekt gegenüber Minderheitsreligionen. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob man in Deutschland bereit sei, deren religiöse Bedürfnisse und Vorschriften zu akzeptieren, sagte Beck im TV-Sender Phoenix.

Als Beispiele nannte er religiöse Kopfbedeckungen, das religiös begründete Schächten von Tieren sowie die Beschneidung von Jungen (…)

So steht dieser Grünen-Politiker, der auch dafür bekannt ist, alles und jeden regelmäßig mit Strafanzeigen zu „überziehen“, für eine Partei, die explizit dem Tierschutz einst einen sehr hohen Teil ihrer Aufmerksamkeit widmete. Aktuell fordert er, man müsse in vorauseilendem Gehorsam par excellence einer Minderheit von religiösen Fanatikern die Rechte einräumen, ein Tier durch steinzeitliches Schächten buchstäblich zu Tode zu quälen. Wer das nicht glauben mag, dem sei ein Studium der entsprechenden Berichte auf „youtube“ – Stichwort „Schächten“ empfohlen. Doch Vorsicht! Das könnte ihrer Magenstabilität unter Umständen abträglich sein. Wer einmal die Schreie der geschundenen Kreaturen in arabischen Hinterhof-Metzgereien gehört hat, der wird dies nie wieder in seinem Leben vergessen.

Offenbar weiß der „gute“ Herr Beck nicht mehr so genau, wen er denn da mit seinen Forderungen stärkt. Es ist nämlich genau jener fundamentale Islam, der uns seit geraumer Zeit das Leben schwermacht. Was in fundamentalen Islam-Ländern wie Saudi-Arabien oder Iran/Irak mit Menschen der gleichen sexuellen Präferenz wie Herrn Beck gemacht wird, weiß er offensichtlich auch nicht. Oder, er will es nicht wissen. Innerhalb elitärer Machtzirkel der Grünen, wird dies auch eher eine untergeordnete Rolle spielen. Alle „wichtigen“ Menschen in diesem Spektrum genießen zweifellos vollumfänglichen Personenschutz. Und das ist sicher „auch gut so“.

Grausame, eiskalte und zynische Machtpolitiker sitzen für die ehedem so „lieben“ Grünen in den Parlamenten – bar jeder Einsicht – und nur auf eines erpicht: Wählerstimmen von Randgruppen zu generieren, ohne die ihre Partei, die offenbar all ihre ursprünglichen Ziele verraten hat, vermutlich keine großen Chancen mehr hätte. Kein Gewissen und schon gar keine Moral mehr. Widerliche Heuchler, die ihr eigenes Minderheiten-Klientel von homosexuellen Menschen zugunsten zugewanderter Moslems ohne mit der Wimper zu zucken jederzeit eiskalt über die Klinge springen lassen würden.

Diese Meldung des nach „propädophilen“ Äußerungen mittlerweile etwas umstrittenen Volker Beck aus dem grünen Führungszirkel ist wohl eine der abscheulichsten und widerwärtigsten in diesem Jahr. Sicher kennt der geneigte Leser das Zitat des geschätzten Max Liebermann anlässlich der Machtergreifung ´33. Ich erspare es mir an dieser Stelle…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

254 KOMMENTARE

  1. Breaking News

    Salafisten-Moschee in Stuttgart-Botnang

    Innenminister verbietet Moschee-Verein

    Baden-Württembergs Innenminister Gall (SPD) hat den salafistischen Stuttgarter Moschee-Verein „Mesdschid Sahabe“ verboten. Der Verein steht seit Langem im Fokus der Ermittler.

    Am Donnerstagmorgen wurden den Vorständen des Vereins „Islamisches Bildungs- und Kulturzentrum Mesdschid Sahabe e.V.“ (MSM) die Verbotsverfügung zugestellt und die Räumlichkeiten im Stuttgarter Stadtteil Botnang durchsucht. Bei dem MSM handle es sich um eine von Salafisten dominierte Einrichtung, die in erster Linie von Islamisten des Westbalkans besucht werde, sagte der Minister. In Baden-Württemberg werde man keine Vereine dulden, die Gewaltanwendung als Mittel zur Durchsetzung religiöser Belange befürworten und Spenden für terroristische Gruppierungen sammeln, so Gall.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/salafisten-moschee-in-stuttgart-botnang-innenminister-verbietet-moschee-verein/-/id=1592/did=16671612/nid=1592/1n2oo3a/index.html

  2. Volker Beck halt. Hat von dem Spinner irgendwer etwas anderes erwartet? Zum Glück hat der nichts zu sagen, da kann man viel heraustrompeten. Seiner dauerempörten rot(h)en Parteifreundin gefallen die tollen Vorschläge bestimmt…

  3. Wie ekelhaft schleimig-kriecherisch dieser Beck!
    Um dem Baukran eventuell zu entgehen kriecht er schon mal vorsorglich in braune islamische Hintern.
    Klar, mit Eindringen in diese Öffnung hat er wohl Erfahrung.
    Nur noch unerträglich charakterlos und scheinheilig. Pfuuuuiiii!

  4. Sein Krieg gegen Deutsche ist dem Beck wichtiger als die Zukunft Homosexueller.
    Grüne haben angeblich Jahrzehnte gegen Unterdrückung und für Gleichstellung gekämpft. Jetzt lieben sie den Islam.
    So kann man auch versuchen, aus seiner Feigheit eine Tugend zu machen.

  5. Es gibt Politiker, wo ich sofort, wenn sie im TV auftauchen, um-oder ausschalte.
    Volker Beck gehört auf jeden Fall dazu.
    Einer der unangenehmsten Menschen, die Deutschland zu bieten hat.

  6. Dann ist er sicher auch für die islamische Folklore, Schwule von Baukränen zu werfen. Beck ist damit eine Beleidigung für jeden Schwulen.

    Die Schwulen, die aus islamischen Ländern zu uns flüchten, sollten ihn persönlich zum Kran begleiten!

  7. Diese ekelhafte Type wird auch immer widerlicher.

    Vermutlich muss man heute so sein, um „Erfolg“ zu haben. Heiko Maas glaubt das ja auch.

    Beck, Ihre Sexualität ist für mich wirklich kein Problem. Aber ALLES andere an Ihnen ist tatsächlich nur noch abstoßend!!!

    AUCH GRÜNE GEWALTGEILE FASCHISTEN BITTE RAUS!!!

    AUF NIMMERWIEDERSEHEN!

  8. Habe vor kurzem gehört -Sado-Maso- wären eine besondere Spielarten der Homosexualität.

    Schächten und Beschneiden könnte einem Sadisten gefallen. Die freiwillige Aufgabe der persönlichen Freiheit durch zwanghaftes tragen eines Kopftuches hat durchaus was masochistisches.

    Also wundert es eigentlich nicht, dass linksschwule sich für so etwas einsetzen.

  9. Auf dem Foto erinnert er übrigens an Hannibal Lecter. Ob das wirklich nur Zufall ist?

  10. #3 Wilhelmine (17. Dez 2015 22:39)

    Der Linksschwule „Bock“ hängt mit seinem geliebten Islam als erster am Baukran!

    Genau das ist es, was ich an diesen ganzen Polit-Tunten bei den Grünen nicht verstehe.

    Sie handeln – unterm Strich – ja noch weniger gegen die Interessen der Mehrheitsbevölkerung als gegen ihre ureigenen Interessen.

    Bislang habe ich da nur einen küchenpsychologischen Erklärungsvorschlag, in Richtung nach außen gelenkten Selbsthasses.

    Das Phänomen findet sich ja auch bei katholischen Tunten-Pfarrern, die nach außen wie blöde gegen Homosexuelle hetzen.

    „Haltet den Dieb!“ schrie der Dieb – und wies auf den, den er beklaut hatte.

  11. Was für Kotzbrocken sind in diesem Land in Amt und Würden.
    Wenn dem Beck so sehr nach Schächten, Beschneidung und Kopftuch ist, soll er doch endlich nach Arabien abhauen. Da hat er was er braucht.
    Tierquälerei, Zerstückelung und Unterdrückungsmerkmal zu fordern zeigt, auf welch kulturellem Tiefstand die Grünen heruntergekommen sind.

  12. #12 Euroabier

    Sollte es bei dem dazu kommen, werde ich beide Augen ganz fest zumachen, mir die Ohren zuhalten und so tun, als wenn wirklich nichts wäre. VERSPROCHEN!!!

    Genauso, wie das linke Faschopack es heute schon macht, sobald es um die Schönheite des Islams geht.

  13. Ich weiß warum der so drauf ist, dass sieht man ihm auch an.

    Der ist HIV-positiv
    Soll auch das Gehirn vernebeln.

    Ein Wicht, in einer Partei die von 4% der deutschen Bevölkerung gewählt wird.
    Die Berechnung erfolgte anhand der Wahlbeteiligung.

  14. #7 sunsamu (17. Dez 2015 22:42)

    Wie ekelhaft schleimig-kriecherisch dieser Beck!
    Um dem Baukran eventuell zu entgehen kriecht er schon mal vorsorglich in braune islamische Hintern.
    Klar, mit Eindringen in diese Öffnung hat er wohl Erfahrung.

    Moment! Von seinem affektierten Gehabe her ist die Beck eher die Arschgefickte als der Arschficker. Sozusagen der Gildo Westerwelle, in grün.
    Kurzum, „er“ ist das, was man gemeinhin eine Tunte nennt. Ungefährlich, doch nervig im Unterhaltungssektor. Höchst gefährlich in der „Politik“.

    #12 Eurabier (17. Dez 2015 22:46)

    Er ist baukranophil!

    Brüll!
    Jepp. Es scheint so…

    Mich persönlich stört es nicht, wenn sie weg ist. Sollen die Musels ruhig machen. Find den Typ überflüssig.

  15. #9 Hoffnungsschimmer

    „Es gibt Politiker, wo ich sofort, wenn sie im TV auftauchen, um-oder ausschalte.“

    Ein Politiker ist jemand, der ein Träger von Entscheidungen und Handlungen ist. Eine Charge ist eine Person, die eine Rolle mimt, z.B. den Kriminalkommissar im Fernsehen oder den Politiker.

    Wenn Jürgen Vogel in der Glotze den Verbrecher mimt, kann man daraus nicht schließen, daß er tatsächlich einer ist.

    „Volker Beck gehört auf jeden Fall dazu.
    Einer der unangenehmsten Menschen, die Deutschland zu bieten hat.“

    Für mich ist er auch eine der widerlichsten Gestalten, die ich aus der Glotze kenne. Seine Widerlichkeit macht sich bezahlt: Sie kann in sehr hohem Maße ablenken von der Politik, von den realen Machtverhältnissen hier und heute, im Jahre 2015, von TTIP, von den Überfällen der westlichen Wertegemeinschaft im Maghreb und in Vorderasien (die uns die Heerscharen von sogenannten „Flüchtlingen“ beschert, die unsere Völker verdrängen sollen.)

    Ähnlich ekelerregend wie die Politikerin Beck finde ich christliche Demokratinnen der Sorte Geißler oder Süßmuth, die nach der geistig-moralischen Wende aufgetaucht sind.

  16. Dieser schwule Beck ist nicht allein, er zieht mit diesem Monster. Merkel in die gleiche Richtung den Islam in Deutschland zu installieren!

    Wenn dieses Monster für islamische Menschen Werbung macht, sich dabei auf Menschenrechtskonventionen beruft und es ihr egal ist ihren Worten Glaubwürdigkeit Geltung zu verschaffen, sich z B für einen Menschen der im Mutterstaat des Islam ausgepeitscht wird einzusetzen, zeigt ihr wahres Gesicht!
    Sie macht mit den Menschenrechtsverletzern Geschäfte, liefert Waffen als Partnerin einer gleichen islamischen Denkweise!

    Diese Islamischen saudischen Geschätfs-Banditen finzieren die größte europäische Moschee in München und vorgesehen weitere 200 Moscheen in Deutschland, damit Merkels Wunsch Deutschland zu einem islamischen Land zu machen in Erfüllung gehen kann!

  17. Was ist aus diesem Land geworden??? Wieso gibt man solchen „Menschen“ die Möglichkeit
    sich immer wieder öffentlich zu äußern???
    Sind dessen zuvor dokumentierte Äußerungen nicht mehr gültig,
    interessieren diese überhaupt noch jemanden???
    Was bin ich doch froh, daß ich keine Enkel habe.

  18. „Mehr Respekt gegenüber Minderheitsreligionen“, aha. Was ist mit dem Judentum, dem Hinduismus, Buddhismus etc.? Hat da jemals ein Grüner mehr Respekt gefordert? Und das Christentum ist bei uns ja auch längst nicht mehr in der großen Mehrheit. Seit Jahren wird die konservative Haltung der (katholischen) Kirche bzgl. der Abreibung, Scheidung usw. von den Grünen massiv kritisiert. Wo bleibt da der „Respekt“?

    Was ist mit der Haltung des Islam zur Gleichberechtigung der Frau? Zur Homosexualität, Steinigung von mutmaßlichen Ehebrecherinnen (da genügt schon das Ablegen des Kopftuches gegen den Willen des Mannes), Einteilung der Welt in Gläubige und Ungläubige, Scharia, Kalifat, Ablehnung von Demokratie und Freiheit des Einzelnen etc.

    Alles zutiefst Anti-Grüne Positionen, aber dennoch haben die Grünen am Islam offensichtlich einen Narren gefressen. Was soll das ganze? Wird der Islam als Chance gesehen, um die verhasste bürgerlich-konservative Gesellschaft endgültig zu zerstören, selbst wenn die Grünen das erste Opfer der Islamisierung werden? Oder ist es der abgrundtiefe Selbsthass und Auto-Rassismus der Grünen und Linken, die ihre eigene Paranoia nicht mehr ertragen können und sich eine feindliche Übernahme wünschen?

    Wo bitte sind die Psychologen vom Range eines Siegmund Freud, die diese linksgrüne Geisteskrankeit analysieren und erklären können, welche sich in den degenerierten Hirnen der Gutmenschen eingenistet hat?

  19. Dieser Heulsuse würde 5 Stunden am Stück Filmaufnahmen von Schächtungen der armen Wesen angucken lassen.
    Wenn er dann rum flennt, dass er DAS nicht mehr erträgt, werden im Streichhölzer zum Aufhalten der Augen platziert. Hannibal Lecter hatte da noch brutalere Vorschläge.Aber ich bin ja ein netter Mensch. Bei mit tuns auch Streichhölzer.
    Das dumme @§°&%§ weiß doch gar nicht, WAS er da verlangt.
    Gleiches geschieht mit dem Anschauen von Beschneidungen von Mädchen und Jungen.
    Beck, ich habe nie etwas gegen Schwule gehabt, aber DICH hasse ich und spucke aus vor Dir, alte Tunte!!!

  20. Wieso nur Jungen beschneiden? Auch die Frauen haben in der Religion des Friedens ein Anrecht darauf. Das ist Diskriminierung finde ich. Die Frauen kommen sonst schon zu kurz.

    Achja, das war Ironie wer sie nicht gefunden hat.

  21. Gut ist, dass es nun einen Namen gibt, den man mit dem Schächten verbinden kann.
    Vermutlich schneller, als sich dieser Herr selbst zum Schächten anderer Körperflüssigkeiten durch Gleichgeschlechtliche bekannt hat.
    Pfui Teufel.

  22. Die Grünen sind viel schlimmer als die NPD, das steht fest. Als Vegetarier kann ich nur sagen, wer das Schächten befürwortet hat in Deutschland nichts verloren und gehröt geächtet (nicht geschächtet). Man muss nichtmal ein Tierfreund sein, um diesen widerwärtigen Aussagen ablehnend gegenüberzustehen. Beck ist eine Schande für Deutschland, genau wie jene die solche Leute wählen.
    Wie widerwärtig diese Grünen geworden sind zeigt sich darin, wie verachtend sie gegenüber Tieren und Umwelt votieren wo es jetzt um das Durchsetzen ihrer widerwärtigen Ideologie geht. Und nein, diese Ideologie hat nichts mit Umweltschutz oder Tierschutz zu tun. Diese einstige Ökopartei würde alles mit der Planierraupe plattmachen, wenn die nächsten Millionen Invasoren eintreffen.

  23. Beschnitten ist übrigens standfester als unbeschnitten. Mag sein, dass dies sein Hintergedanke ist, so als Tunte.

    Nur, sollen wir finanzieren, dass die ihren Fick kriegt!?

    #20 Grenzedicht (17. Dez 2015 22:53)

    Ich weiß warum der so drauf ist, dass sieht man ihm auch an.

    Der ist HIV-positiv
    Soll auch das Gehirn vernebeln.

    Na ja. Es soll ja auch Leute geben, die sich entsorgen, ohne gleich die halbe Welt mitzunehmen.

    Manchmal denk ich mir (Verzeiht mir): Mein Gott, die Musels haben auch ihre Vorteile:

    a) „Feminismus“ ist dann Geschichte.
    b) Wir werden nicht mehr von dem hysterischen Gegacker von Tunten belästigt und können uns den Affekt der Fremdscham sparen.
    Kein Florian Silbermeister mehr. Kein Volker Beck mehr. Kein Joseph Ratzinger mehr.

    Zwar: Ich bin definitiv nicht bereit, Steine auf irgendwelche Frauen zu werfen, bloß, weil jemand gerad seine Alte loswerden will. Soll sie halt lebend vertrocknen und gucken, wie sie ihre Brötchen verdient, wenn sie Haare auf den Zähnen haben sollte oder häßlich und alt wurde.

  24. #15 Kongora

    „Ein Homo der für die Scharia kämpft, so Schizophren muss mal erstmal sein“

    Erste Denkfalle: Die meisten von uns Deutschen sind seßhaft. Es gibt aber auch Nomaden. Ein Seßhafter, der nicht begreift, daß es auch Nomaden gibt, begreift gar nichts.

    Ein Nomade (besonders, wenn reich) kann sich problemlos absetzen, wenn eine Landschaft brennt.

    Weiterhin: Ein Beförderer des BUNT-Faschismus kann sich in einer Erpressungssituation befinden, die wir nicht kennen. Was war z.B. mit der Waffe im Taxi des Frankfurter Kriminellen Josef Fischer wirklich?

    Ist es ausgeschlossen, daß die BUNT-Faschisten schon früh wußten, mit wem sie es im Falle des Inders Edathy zu tun hatten? Erpreßbare Gestalten kann man viel leichter kontrollieren – und sofort abschießen, wenn sie nicht spuren.

    Wenn der dicke Schmidt das Schmidtchen opfert, gewinnt er immer. Der Pöbel ist zufrieden, wenn er seinen Hohn und Spott über das Schmidtchen abladen kann.

    Eiskalte Analyse und viel Klugscheißerei. Aber dabei gehöre ich durchaus zu den Schlechtmenschen, denen es Freude beschert, so eine Globalistenhure und Kampftunte mit Dreck zu bewerfen. Das eine schließt das andere nicht aus.

  25. „In der Flüchtlingsdebatte fordert der religionspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, mehr Respekt gegenüber Minderheitsreligionen. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob man in Deutschland bereit sei, deren religiöse Bedürfnisse und Vorschriften zu akzeptieren“…

    Ich lach mich grade tot,dieser Herr Beck wäre der erste,der in 3m Höhe, an einem Kran sein Ende finden würde,so geht man nämlich in diesen Staaten mit Homosexuellen um,ob er das auch gerne akzeptieren würde?
    Dieses Ausmaß an Dummheit,Ignoranz und Weltverbesserei nimmt groteske Formen an und die,die es aussprechen müssen irgendwie alle ein Trauma erlitten haben,schon in frühester Kindheit,entweder zu heiss gebadet oder vom Wickeltisch gefallen…
    Könnte bei ihm aber auch am „blauen Auge“ liegen,welches er sich bei einer Schwulen Demo in Moskau abgeholt hat,ist so etwa 3 Jahre her, die bösen Russen waren dabei aber absolut nicht seiner Meinung und Akzeptanz fehlte da auch…

  26. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob man in Deutschland bereit sei, deren religiöse Bedürfnisse und Vorschriften zu akzeptieren, sagte Beck im TV-Sender Phoenix.

    Die religiösen Bedürfnisse der Zuwanderer sind, Schwule an Baukränen aufzuhängen oder von Hausdächern zu schubsen. Also Beck, entscheide dich. Was ist dir lieber?
    PS.: Es dient der Integration.

  27. Volker Beck lechzt schon nach Baccha Baazi, Päderastie, euphemistisch mit „Knabenspiel“ bezeichnet…

    u. Sure 3;14
    „Zum Genuß wird den Menschen(Anm.: Moslems*) die Freude gemacht an ihrem Trieb zu Frauen und Kindern und aufgespeicherten Mengen von Gold und Silber und Rassepferden und Vieh und Saatfeldern. Dies ist der Genuß des irdischen Lebens; doch bei Allah ist die schönste Heimkehr.“
    Aus dem Salafisten-lies-gratis-Koran(Fluch auf sie u. ihn)

    +++++++++++++++++++

    *Nichtmoslems sind im Islam ja keine Menschen, sondern schlimmer als das Vieh(8;55) u. lebensunwert(9;30):
    „Und die Juden sagen, Esra sei Allahs Sohn, und die Christen sagen, der Messias sei Allahs Sohn. Das ist das Wort aus ihrem Mund. Sie ahmen die Rede derer nach, die vordem ungläubig waren. Allahs Fluch über sie(Allah bekämpfe sie!/Allah schlag sie tot!) Wie sie (doch) lügen!(Wie sind sie verstandeslos!)“
    http://islam.de/13827.php?sura=9

    SUREN-VERGLEICH:

    „“Sure 98, Vers 6: Siehe, die Ungläubigen vom Volk der Schrift und die Götzendiener werden in Dschahannams Feuer kommen und ewig darinnen verweilen. Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.

    Tafsir al-Jalalayn 98,6: Wahrlich, Allah, der Erhabene erläßt, daß die Ungläubigen unter den Schriftbesitzern und die Götzendiener im Höllenfeuer einsitzen werden – sie sind die schlimmsten aller Kreaturen.

    Wie der Tafsir al-Jalalayn beurteilt auch Maududis Exegese die kafir als „schlimmer als die anderen Kreaturen Allahs“ und sieht ihre Stellung folgerichtig noch minder als die der Tiere an.

    98,6: „Die „Ungläubigen“ weigern sich, den Propheten Mohammed als Allahs Gesandten anzuerkennen. Dies bedeutet, daß diejenigen unter den Götzendienern und den Schriftbesitzern welche den Gesandten – dessen Erscheinung allein als klarer Beweis (für seine Wahrhaftigkeit) gilt und der ihnen von heiligen Seiten solide und korrekte Lehren vorträgt – auf folgende Art und Weise ihr Ende finden werden. Sie sind nämlich schlimmer als die anderen Kreaturen Allahs. Sie sind schlimmer als die Tiere denn letztere haben weder Verstand noch Macht. Diese Leute verwerfen jedoch die Wahrheit obwohl sie Vernunft und Autorität besitzen.“ (Quelle)

    Interessant ist in dieser Exegese auch die Beweisführung, welche für die Richtigkeit der islamischen Botschaft angefügt wird. Sie begegnet uns in der islamischen Apologetik immer wieder. Ein geradezu klassischer Zirkelschluss: „den Gesandten – dessen Erscheinung allein als klarer Beweis (für seine Wahrhaftigkeit) gilt und der ihnen aus heiligen Seiten solide und korrekte Lehren vorträgt.“

    12. Sie sind schlimmer als Vieh

    Sure 8, Vers 22: Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Tauben und Stummen, die nicht begreifen.
    Sure 8, Vers 23: Und hätte Allah etwas Gutes in ihnen gekannt, wahrlich, Er hätte sie hören lassen. Aber hätte Er sie auch hören lassen, wahrlich, sie hätten sich abgekehrt und weggewendet.

    Sure 8, Vers 55: Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.

    Sure 25, Vers 44: Oder meinst du etwa, die meisten von ihnen würden hören, was zu ihnen gesagt wird oder es verstehen? Sie sind ja genauso stumpfsinnig wie Vieh. Nein, sie irren noch eher vom Weg ab, als man das vom Vieh sagen kann. (Übersetzung nach R. Paret)

    Tafsir al-Jalalyn 25,44: Oder glaubst du, daß die Mehrheit von ihnen auf verständige und reflektierende Art und Weise dem zuhört was du zu sagen hast? Sie sind wie Herdentiere – nein, sie sind vom Weg noch weiter abgekommen als das Vieh welches dem Hirten folgt. Diese Ungläubigen folgen ihrem Meister nicht, welcher es gut mit ihnen meint sondern folgen dem Weg der Irreleitung…““
    http://derprophet.info/inhalt/das-bild-unglaeubigen-htm/

  28. Und noch …

    … ich möchte hier ja zu nichts ungesetzlichem aufrufen aber wie wäre es mit erst Bescheiden und dann Schächten von … ?!

    Nochmals Gute Nacht!

  29. #33 Moccasin

    „Die Grünen sind viel schlimmer als die NPD, das steht fest.“

    Was finden Sie persönlich jetzt konkret schlimm an dieser NPD?

  30. Auch wenn es wenig (vor)weihnachtlich anmutet, aber ich wünsche Kreaturen wie diesem Volker B. die Gesamtheit islamischer Primitivunkultur am eigenen Leibe!

    Apropos Wunsch nach intensiver fremdländischer Zwangsbereicherung:
    Hannover – Moldawische Jugendeinbrecherbande suchen Opferdeutsche, geraten an Falschen, welcher nun von Buntlandrichter zu 3 Jahre Haft verurteilt wurde, die Staatsanwaltschaft wollte ihren Landsmann für dessen Schutz seiner Familie u. Verteidigung seines Eigentums gar 6 Jahre wegsperren. Die Erzieher des erfolglosen fremdländischen Einbrechers, bei denen sich der Familienvater demütigenderweise auch noch entschuldigte, besaßen sogar die Dreistigkeit, heulend im Gericht zu erscheinen.
    „Als die aus Moldawien angereisten Angehörigen des Opfers das Urteil hören, ringen sie um Fassung. Der Vater stürmt aus dem Saal. Die Mutter legt schluchzend ihren Kopf in die Arme. Der getötete junge Mann hatte sich mit drei Freunden erstmals auf einer Auslandsreise befunden.“
    Der sprichwörtliche Boden des Fasses wurde aber durch die Begründung des Roben-behangenen Volksverräters ausgeschlagen: „Ausdrücklich nahm Rosenbusch die jungen Männer vor dem Vorwurf in Schutz, als Diebesbande unterwegs gewesen zu sein. Am Ende der Ausbildung seien die vier zu einer Europareise aufgebrochen, die sie auch zu Angehörigen nach Norddeutschland führte. „Die waren einfach hier und irgendwann war das Geld alle“, so der Richter. Aus finanzieller Not heraus hätten sie dann etwas stehlen wollen. „So ist das, wenn man aus einem Land wie Moldawien in ein Hochpreisland wie Deutschland kommt.““
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Drei-Jahre-Haft-fuer-Todesschuetzen-von-Anderten,anderten100.html

  31. Ein Homosexueller der den Islam hofiert ist mehr als Suizidgefährdet
    Mir graut vor diesem Menschen. Dieses Auftreten empfinde ich als widerlich.

  32. das Problem ist, dass Beschneidung im Judentum unverzichtbarer Bestandteil des Glaubens ist, genauso wie koscheres Schlachten.

    Jüdische Frauen tragen Tichel (Kopftuch) oder Scheitel (Perücke).

    Wenn man alle Religion gleichberechtigt und jüdisches Leben in Deutschland haben will, dann muss man Schächten, Beschneidung und Verhüllung akzeptieren.

    Die von den Freimaurern (Coudenhove-Kalergi) aggressiv verbreitete Gleichheit der Religionen führt langfristig zum Niedergang des Abendlandes und zur Zerstörung des alten Europas.

    Die Islamisierung beginnt immer mit der Aufgabe der christlichen Prägung eines Staates.

  33. Dieser „Herr“ auf dem Bild oben ist der beste Beleg dafür, dass wir dringend den „Kampf gegen Grün“ führen müssen.

  34. Wenn ich diese Trümmertucke sehe ist der Tag schon gelaufen…

    Aber schon lustig wie es sich ins Zeug legt
    für die,die es am liebsten an die nächste
    Laterne hängen würden.
    Ist in etwa so als wenn Obama den Ku-Klux-Clan
    hofieren würde.
    Wo gibt’s das Zeug was Beck einwirft???

  35. „Gomco“ oder „Mogen“
    US-Hospital testet neue „Beschneidungsklemmen“

    „Die Schmerzreaktion der wenige Tage alten Säuglinge wird im Rahmen der Studie wesentlich anhand deren Mimik, Gestik und ihrem Schreien und Weinen sowie dessen Intensität und Dauer gemessen werden.“
    http://hpd.de/node/16712

    „Hände weg von meinem Pimmel“, Volker !

  36. Ja, der klagefreudige Herr Doktor Beck, aus der ehemals u.a. den Tierschutz hochhaltenden Partei, aber man geht ja mit der Zeit, und so hat man auch nichts mehr dagegen, wenn Tiere qualvoll an ihrem eigenen Blut ersticken, wenn’s denn dem Politzweck dient, und der heisst eben Umvolkung.

    Dazu hab‘ ich noch was Feines von heute – das war heut‘ ein ziemlich ergiebiger Pressetag.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/neues-lesbenmagazin-libertine-lesben-auf-hochglanzpapier/12730714.html

    „Freiheit!“ steht pathetisch auf dem Titel von „Libertine“.

    Es gibt zwei Millionen Lesben in Deutschland, und jede ist anders[rum]

    zu sein wie wir sind, zu leben wie wir es möchten und zu lieben, wen wir wollen [bis Becks Kampftruppen einschreiten]

    das Titelthema: eine zehnseitige „Ode an die Freiheit“ [dito], gestaltet in großer pinker Schrift auf knallgelbem Papier, gefolgt von einem Dossier „Muslimisch, queer und feministisch“, in dem drei lesbische Paare porträtiert werden.

    Also, Männer, einstweilen gibt’s offenbar noch viel zu tun:

    Umpolen statt Umvolken!

    Langfristig, glaube ich aber, werden die Erneuerer Deutschen Blut und Bodens mit „Muslimisch, queer und feministisch“ per Baukran und Vom-Dach-Stürzen-und-dann-Steinigen aufräumen, und auch mit „queer“ und mit „feministisch“ allein, da ja mit dem „muslimisch“ allein nicht aufgeräumt werden wird.

    Ja, der Beck. Fleissig am Abschaffen. Könnte man beim „Muslimisch, queer und feministisch“em Treiben mal zugucken, einstweilen? (Ist für den Herrn Beck natürlich nix.)

  37. Wie ich schon mal erwähnte, die Grünen waren mal eine liebe und nette Partei mit echten nachvollziehbaren Idealen. Sie wurden gekapert von Perversen und Barbaren, die alle UR-Grünen mit deren Gedanken von Umweltschutz, Frieden und Nachhaltigkeit über Bord gekickt haben. Der traurige Rest ist jetzt mit den aktuellen Protagonisten zu besichtigen.

  38. Ausgerechnet die Grünen …
    die in vergangenen Zeiten Autobahnen verhindert haben, wenn auf dem betreffenden Grund auch nur EIN EINZIGER Feldhamster „wohnte“,
    die in diktatorischer Manier für Tierschutz gekämpft haben,
    die am liebsten ganz Deutschland in ein Naturschutzgebiet verwandelt hätten ……
    Ausgerechnet die Grünen sind nun vehement dafür, in bereits ausgewiesenen Naturschutzgebieten Siedlungen für „Flüchtlinge“ zu bauen, in großem Stil.
    Auch Energieverschwendung ist für die Grünen kein Thema mehr, siehe Beheizung von „Flüchtlings“-ZELTEN auf 25° rund um die Uhr …
    Und Tierschutz werfen wir jetzt auch über Bord: SCHÄCHTEN ist jetzt wunderbar …
    Bitte verteilt schon mal Kopftücher an ALLE Weiber bei den Grünen!!!!!
    (Entschuldigung, aber ich werd langsam rabiat, wenn ich sowas lese.)

  39. Dass swolche abartigen Typen bei uns politische
    Karrieren machen können zeigt schon
    wie krank das System inzwischen ist.
    Die Deutschlandvernichter-Kanzlerin ist
    allerdings auch nicht besser.
    Gemeckert wurde über Politik immer.
    Gegen das was wir aber derzeit auf der Szene
    an Perversen und Linksfaschisten rumlaufen haben
    waren frühere Politgenerationen noch wahre Goldstücke.

  40. GENOSSE Voker Beck,

    Sie sind eine Schande für dieses Land!

    Bitte tun Sie und uns allen, wie Wir dieses, unserer Land lieben und auch gerne hier weiter leben wollen den Gefallen, und VERPISSEN sich einfach.

    Wahlweise in ein muslimisches Land, deren Bescheuerten „Religiösen Werte“, Sie nacheifern und versuchen durch Ihre unflätigen und teils Horror – mäßig, anmutenden Äußerungen, uns Bürgern, hier auch noch, auf zu quatschen.

    Sie, Herr Volker Beck, sind unwürdig, den Namen Politiker auch nur annähernd inne halten zu dürfen.

    Sie, Herr Volker Beck sind genau diese Art von Politiker – Mischpoke, die seit Jahren gegen das, teils sehr hart arbeitende Volk contra produktiv, agiert.

    Sie Herr Volker Beck beleidigen permanent den Intellekt, all derer die keine Lust haben, sich weiterhin von ungebildeten, 3. klassigen und offensichtlich, bewegt, von Ihrem stark rosa – geprägten, debilen – Hirn, dumm indoktrinieren zu lassen!

    Die Zeche werden schon bald Sie und Ihre unerträglichen Politiker Bagagen bezahlen!

    In manchen Ländern nennt man so etwas dann auch Vendetta!

  41. #42 Mannemer72

    „Die von den Freimaurern (Coudenhove-Kalergi) aggressiv verbreitete Gleichheit der Religionen führt langfristig zum Niedergang des Abendlandes und zur Zerstörung des alten Europas.“

    Was Religion ist, weiß der Mushik der BUNTEN Republik nicht.
    I) Die Befassung mit den drei Grundfragen der Existenz eines jeden Exemplares des homo sapiens sapiens:
    a) Woher komme ich?
    b) Wozu bin ich da?
    c) Wohin gehe ich?
    II) Ein weltanschauliches Konzept
    a) Judentum (Altes Testament): Biologisch korrekt, evolutionäre Gruppenstrategie mit guten Optionen: Liebe deinen Nächsten (also Stammesgenossen) wie dich selber.
    b) Humanismus (käse-manisch-süßmuthig-amtschristliche Variante und atheistische): Liebe deinen Übernächsten, Fernsten, Neger wie dich selber. Biologisch inkorrekt. Das real existierende Christentum ist als Vortruppe der NWO ein Selbstmordkommando.

  42. Ich bin auch schon drauf! Was ist das für Eine? Wieder mal eine absolut, glatte, Vorzeigbare, Super integrierte ,wat auch immer Braut!

    Kann man nur noch kotzen!

  43. #44 mary.A (17. Dez 2015 23:20)
    Den sollte man auch endlich beschneiden, aber richtig.

    Mit so Kinkerlitzchen gibt sich die Scharia bei Schwulen aber nicht ab:

    In den Vereinigten Arabischen Emiraten, zu denen Dubai gehört, droht Schwulen im Extremfall die Todesstrafe nach der islamischen Scharia-Gesetzgebung. Der Staat hat auch das Recht, überführte Homosexuelle kastrieren zu lassen. Ausländer müssen in der Regel in Haft und werden danach abgeschoben.

    http://www.queer.de/detail.php?article_id=18960

    Tunte Beck ist nicht informiert oder nicht ganz dicht. Dabei hat er doch in Putin-Land schon bei nicht genehmigter Schwulendemo in Moskau auf die Fresse gekriegt:
    http://d1.stern.de/bilder/lifestyle/2009/20/ESC/beck250_fitwidth_489.jpg

  44. Na Mensch, wenn die Einigkeit demonstrieren, Du dummes Weibchen..dann muss das Volk natürlich, selbstredend auch auf Linie sein!

    HAT IRGENDEINER MAL MIT BEKOMMEN, WIE DIESER HORROR FINANZIERT WERDEN SOLL?

    Ich irgendwie nicht! Vielleicht stellen auch die „Auserwählten“ die diesen hach, so elitären Zirkel interviewen dürfen, die falschen Fragen?

  45. Beck für Schächten, Beschneidung und Kopftuch

    Diese berufslose schwule Niete ist der erste, der geschächtet wird!

  46. #47 Traudl (17. Dez 2015 23:25)

    Ausgerechnet die Grünen …
    die in vergangenen Zeiten Autobahnen verhindert haben, wenn auf dem betreffenden Grund auch nur EIN EINZIGER Feldhamster „wohnte“,

    Um Gottes Willen, sag nicht Autobahn!

    die in diktatorischer Manier für Tierschutz gekämpft haben,
    die am liebsten ganz Deutschland in ein Naturschutzgebiet verwandelt hätten ……

    Mir fällt da so ein … Wildschutzzaun (?) für gut und gerne 30 Millionen Euro an der A1 ein.
    Inklusive einer Krötenbrücke. Geschätzte Kosten 15 Millionen Euro.

    Ausgerechnet die Grünen sind nun vehement dafür, in bereits ausgewiesenen Naturschutzgebieten Siedlungen für „Flüchtlinge“ zu bauen, in großem Stil.

    Sicher. Flora – Fauna – Habitat.
    Multikulturelle Streuobstwiese.

    Auch Energieverschwendung ist für die Grünen kein Thema mehr, siehe Beheizung von „Flüchtlings“-ZELTEN auf 25° rund um die Uhr …

    Ich hab 16 Grad Komforttemperatur im Büro.
    Bezahl halt die Heizkosten selber, wie andere Deutsche auch.

    Bitte verteilt schon mal Kopftücher an ALLE Weiber bei den Grünen!!!!!

    Nicht nötig. Man erkennt sie auch so – und sofort. An den verhärmten Fressen.
    Untervögelt und ideologisch verstiegen.

    Ist euch übrigens mal aufgefallen, dass es im Umfeld des Merkel nur solche Typen wie das Beck gibt? Um die 55 Jahre, Kurzhaarschnitt, schwul, im Zweifelsfall noch Werbefuzzi-Brille dabei.

  47. Diese Satanisanbeter werden bald noch für viel mehr sein. Am Ende werden wir unter die Scharia gezwungen um ein Sklavendasein im eigenen Land zu fristen.

    Aber immer schön mit der Politik der kleinen Schritte!
    Bloß keinen verschrecken.

  48. Zu den moslemischen Gepflogenheiten gehört es auch, Schwule an Baukränen aufzuhängen oder von Hochhäusern zu stürzen. Er weird es also sicher begrüßen, wenn sie diese „religiösen Bedürfnisse“ an ihm exerzieren. Ich kann aber auch nicht verstehen, warum sich die Schwulenverbände nicht von diesem Mann distanzieren.

  49. Volker Beck, dieser Schwachkopf, erinnert stark an die Kommunisten im Iran, die gemeinsame Sache mit den Mullahs gegen den Schah machten…und dann mit als Erste am Baukran baumelten, zusammen mit den Schwulen. das scheint dieser Mensch aber nicht zu wissen.
    Nun, Kommunisten gibt es im Iran kaum noch, wohl aber baumelnde Schwule!
    Volker Beck ist eben sehr dumm, kein Wunder, der Mann hat nämlich gar nichts gelernt! Nicht die Politik braucht solche Handlampen Armleuchter, solche Versager brauchen die Politik, denn dort muss man absolut nichts können, außer lügen und dummes Zeug erzählen.

  50. Oben muss es natürlich heissen

    Könnte man beim „Muslimisch, queer und feministisch“en Treiben mal zugucken, einstweilen?

    und vor dem Schlafengehen noch zwei wichtige praktische Hinweise:

    richtet gut schaden beim gegner an man muss nur aufpassen das man nicht bei einem draht zaun hängen bleibt da sonst sehr leicht der quarzsand ausrinnt

    http://www.zeit.de/2015/51/amazon-produkt-empfehlungen-liste-konsum-algorithmus/seite-2

    Oder, auf Seite 1:

    Jeder Mensch, der lesen und klar denken kann, weiß, was er zu erwarten hat, wenn Helene Fischer gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra ein Weihnachtsalbum aufnimmt.

    Danke, Zeit, du bist so erfreulich stilsicher geschmacksbildend!

  51. Nix neues also:

    Jeder bekommt also 1 x Häuschen; 1 x Autochen; 1 x Frauchen; 1 x Eine Sofortrente

    Absichtlich wird gegen diese schwachsinnigen, phantastischen Vorstellungen nicht gegen gewirkt.

  52. Ich finde das gut. Hatte es gestern unter dem Thread zur neuesten Sendung der willigen Anne schon angeregt:
    Beck sollte ins TV gehen und mal wirkliche Toleranz demonstrieren. Er könnte sich dann, live und in Farbe, einem IS-lamischen Shura Gericht stellen, welches über seine Homosexualität verhandelt und sich dann live steinigen lassen, nachdem sie im nachgewiesen wurde.
    Das wäre mal echter Einsatz. Schächten usw. ist doch nur wischi waschi. Da geht noch mehr.

  53. @ #42 Vielfaltspinsel (17. Dez 2015 23:11)

    Ich war jetzt zwar nicht gefragt, aber die NPD buhlt ja mit Mohammedanern, mit

    1.) Pali-Arabern:
    Palästinenser mit NPD vereint im Judenhass –
    23.07.2009 – NPD für Palästina
    Die NPD interessiert sich gemeinsam mit zahlreichen Linken für das Schicksal Palästinas, weil die Unterstützung Palästinas …
    http://www.pi-news.net/2009/07/palaestinenser-mit-npd-vereint-im-judenhass/

    2.) Iranern:
    „Palästina, Iran und ein NPD-Europaabgeordneter
    NPD Netzredaktion
    Im Straßburger Europaparlament standen in der aktuellen Plenarwoche auch abseits des mit viel Medienaufmerksamkeit bedachten Papst-Besuches und der Verleihung des Sacharow-Preises an den afrikanischen Mediziner Denis Mukwege wieder gewichtige Themen auf der Tagesordnung. So meldete sich der NPD-Europaabgeordnete Udo Voigt am heutigen Mittwochnachmittag zu einer Erklärung des Parlaments zur Anerkennung der palästinensischen Eigenstaatlichkeit zu Wort und unterstützte das Anliegen der Palästinenser, ihr Recht auf nationale Selbstbestimmung wahrzunehmen, mit Nachdruck. Die Staatengemeinschaft könne nicht auf einen dauerhaften und stabilen Frieden im Nahen Osten hoffen, so lange den seit Jahrzehnten von Tel Aviv drangsalierten Palästinensern ihre eigene Staatlichkeit vorenthalten werde, während sich die Atom- und Besatzungsmacht Israel nach wie vor über elementarste Menschenrechte der Palästinenser offenbar völlig ungestraft hinwegsetzen könne. Wolle die Europäische Union ihren selbstgesteckten Ansprüchen gerecht werden, müsse sie sich auch das Recht der Palästinenser auf einen eigenen Staat zueigen machen.

    Interessante Perspektiven eröffnete auch ein Meinungsaustausch mit dem iranischen EU-Botschafter Mahmoud Barimani, der dem NPD-Europaabgeordneten am heutigen Vormittag einen Besuch in seinem Straßburger Büro abstattete. Hintergrund ist die Tatsache, daß Udo Voigt Mitglied in der Iran-Delegation des Europaparlaments ist. Der Botschafter bekräftigte das Interesse Teherans an einer Verbesserung der Beziehungen zu den Europäern und hob unter anderem die Rolle seines Landes im Kampf gegen die IS-Terrorbanden in Syrien und im Irak hervor. Udo Voigt wiederum brachte sein Verständnis für die nationalen Sicherheitsinteressen des Iran als wichtiger Regionalmacht zum Ausdruck, wies aber gleichzeitig auf die begrenzten Einflußmöglichkeiten eines deutschen Europaabgeordneten hin, dessen Land auch fast siebzig Jahre nach Kriegsende faktisch von den USA besetzt und deshalb politisch nicht souverän sei.
    Straßburg, 26.11.2014
    Verantwortlich: Karl Richter
    npd.de/palaestina-iran-und-ein-npd-europaabgeordneter/

  54. #77 rasmus (18. Dez 2015 00:00)

    Wurde da gerade darauf hingewiesen, dass nicht alle aus Kriegsgebieten flüchten?

    Neulich in ner Kneipe:
    Im Fernsehen liefen gerade Nachrichten über Sturm auf den Philipinen.
    Da sagt eine Frau am Nachbartisch doch glatt „Oh mein Gott, hoffentlich können die auch Flüchtlinge werden“.

    Bin mir nicht sicher, wie man das interpretieren soll.

  55. Ja nu, eins hatterja vergeSSen der „liebe“ Volcan:

    Schächten, Beschneidung, Kopftuch und….. wie war das noch mal ?

    Ach ja, „die Entkriminalisierung des pädosexuellen Komplexes“ also Kinderf……. gell Volcan ?
    Da bist du ja gut aufgehoben, bei „deren religiösen Bedürfnissen und Vorschrift_innen“. Aber freu dich nicht zu früh; dich als Hinterlader schmeißen die Mohammedaner, „streng nach deren religiösen Bedürfnissen und Vorschriften“ vom höchsten Gebäude also von der C. Fatima Roth Mooshee (ehemals Kölner Dom), und solltest du unten angekommen, noch zucken dann wartet eine Schar „Jugendlicher“ mit faustgroßen Steinen auf dich, um dir die Augen aus’m Kopp zu schlagen.

    Vergelt’s Älläh, „lieber“ Volcan !

    Nieder mit der grünen Pest !

    Antifa nach Afrika !

  56. Ja in Ansätzen „sachlich“ (für die heutigen Verhältnisse)…ABER, die Illner sondiert, (so mach es den Anschein) rucki zucki, in Ihrem hohlen Köpchen, welche Aussagen „Medien – konform“ sind und welche nicht.

    Dem Grauen – Dicken, ist Sie jedenfalls gleich über den Mund gefahren, als Gefahr drohte.

    😉

  57. ,,religionspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, mehr Respekt gegenüber Minderheitsreligionen.“

    Ist Kinderfickerei jetzt schon zur Religion erhoben worden? Bei den Rot/Grünen 68er sexualbefreiten ,,ich ficke alles was nicht bei drei auf dem Baum ist“ Anhängern, wundert mich nichts mehr. Diese Typen sind dermaßen pervers das sich sogar Schwule distanzieren, aber unsere Politiker fördern Sodom und Gemorra, nach dem Motto teile und herrsche. Sie spielen Rechts gegen Links aus, Homos gegen Heteros, arm gegen reich, Deutsche gegen ,,Flüchtlinge“, Mohammedaner gegen Christen. Und lachen sich ins Fäustchen aber einen Gedankenfehler begehen SIE, sie haben den Islam unterschätzt und ihre Euroislamutopien sind dermaßen realitätsfremd wie ihre gesamte Weltvorstellung. Man kann Zombies aus dem 500 Jahrhundert nicht so mir nichts dir nichts ins 21 Jahrhundert importieren ohne das es schwerwiegende Folgen hat. Typische Milchmädchenrechnung von degenerierten, korrupten und machtgeilen Politikern. Die ,,wachen erst auf“ wenn ihnen ihr Kopf vor den Füssen liegt! Und dazu werden ihnen ihre Ziehkinder schneller verhelfen als ihnen das lieb ist.

  58. Dann wird sich Volker wohl in seiner Nachbarschaft auch bald an gesteinigten Frauen, abgehackten Gliedmaßen oder Köpfen ergötzen dürfen.

    Wer befreit uns …von diesen hirnamputierten Deutschlandzerstörern und Hochverrätern, die dafür auch noch unser Geld wollen und kriegen, …von diesem Grünen-Unkraut?
    Ich denke an die Roth, Ströbele oder diesen langhaarigen Gammler Anton Hofreiter, oder das Islam-U-Boot Özdemir, die Liste ist lang!
    Weg mit diesem vom Volk nicht gewollten Mist!

  59. Gehört Religiös bedingtes Feuerchen machen auch dazu?
    Waren wohl Facharbeiter der Syrischen Feuerwehr unterwegs?`
    Das zeigt uns,was uns noch alles blühen wird,das sind bisher alles nur Vorgeplänkel und laue Lüftchen…

    „Sie wollten ihre Pässe – Flüchtlinge legen Feuer in Heim in Hameln

    23.16 Uhr: In einer Flüchtlingsunterkunft in Hameln haben zwei Bewohner ein Feuer gelegt – knapp 170 Menschen mussten daraufhin in Sicherheit gebracht werden. Die Männer wollten die Behörden mit der Brandstiftung angeblich dazu bringen, ihnen schneller die Reisepässe auszuhändigen, um wegen eines Todesfalles in der Familie in ihre Heimat zurückzukehren, teilte der Hamelner Landrat Tjark Bartels (SPD) am Donnerstag mit. Vier Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes erlitten bei dem Feuer am Mittwochabend leichte Rauchgasvergiftungen, wie die Polizei berichtete. Die mutmaßlichen 21 und 26 Jahre alten Täter aus dem Libanon wurden am Donnerstag wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung dem Haftrichter im Amtsgericht Hannover vorgeführt, der Haftbefehle gegen sie erließ. Anschließend kamen die Männer in ein Gefängnis, teilte die Polizei in Hameln am Abend mit.“
    Der Focus von heute….

    Tja,alle arm und traumatisiert aber eben mal in die Heimat fliegen…
    Hier zeigt sich dieser ganze Asylwahn und wo er enden wird.
    Außerdem wären ihre Asylanträge mit der Ausreise sofort erloschen aber das ist in diesem Unrechtsstaat mittlerweile auch zweitrangig…

  60. #85 4logos (18. Dez 2015 00:15)

    OT

    ISIS-Terrorist in Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge festgenommen.
    ————————–

    Ein Einzelfall. Die Russen sprechen davon, dass 10% der „Flüchtlinge“ radikale Islamisten sind.

  61. Krass, da hat sich die „Gute“ Frau kippling aber gerade ganz schön verplappert:

    Wörtlich: Jetzt wäre es ein wichtiges Momentum, den Nährboden, für den „Wirklichen“ Rassismus DEN ES JA AUCH GIBT….zu bekämpfen!

    Hört, hört, hört!

  62. #79 Maria-Bernhardine

    „Ich war jetzt zwar nicht gefragt, aber die NPD buhlt ja mit Mohammedanern, mit

    1.) Pali-Arabern:
    Palästinenser mit NPD“

    Danke für Ihre umfangreichen Erklärungen!

    Ich halte die NPD für eine Inszenierung der BUNT-Faschisten.

    Beispiel: Betreibt Wahlreklame in Berlin „Wir geben Gas“. So einen Spruch traue ich einem geistig schwach gerüsteten Proll zu. Aber keinem gescheiteren Rechten, der eine gehobene Parteiposition einnimmt.

    Ich bin mir sicher: So eine Wahlreklame ist nur möglich, wenn der Verfassungsschutz es so will.

  63. Gerade eben eingeschaltet. Fleischhauer bei Illner. Frau Kipping distanziert sich sofort. Vielleicht ist die ganze Sendung sehenswert. Bitte feedback.

    Aktuell aber kommt der Alibi-Asylant, Feras. Wie oft war der schon bei Illner u.ä. Sendungen?

  64. #84 Memuweg (18. Dez 2015 00:14)

    Dann wird sich Volker wohl in seiner Nachbarschaft auch bald an gesteinigten Frauen, abgehackten Gliedmaßen oder Köpfen ergötzen dürfen.

    Nun je. Die gesteinigten Frauen stören ihn ja nicht. Er ist ja ne Schwuchtel. Im Gegenteil, die Tunten meinen ja, sie müssten gegen Frauen konkurrieren (und könnten das auch).

    Wir müssen uns wirklich nicht die Finger an solchen Figuren schmutzig machen. Das erledigen deren Freunde komplett selbst.

  65. Der einzige verfügbare „Flüchtling“ aus Aleppo möchte also studieren.

    Dann wird er erstmal konfrontiert sein mit dem deutschen Bildungssystem. Das setzt auf Leistung. Das sind die Mudslimes nicht gewohnt.

  66. Bei Anne Will am Mittwoch hat Frau Schwesig auch gelogen, indem sie sagte, dass die Menschen vor Bomben fliehen. Dass scheint sowohl für die Invasoren als auch die zukünftigen Djihadisten „die Antwort“ zu sein. Diese funktioniert sowohl bei den Mondgötzenanbetern als auch bei den desinteressierten Politschergen.

  67. Natürlich, die Flüchtlinge sind immer dankbar!

    Das sieht man auch an den friedlichen Momenten, die man täglich in zahlreichen Flüchtlingslagern sehen darf.

  68. #91 Micro Cube (18. Dez 2015 00:23)
    Aktuell aber kommt der Alibi-Asylant, Feras. Wie oft war der schon bei Illner u.ä. Sendungen?

    Der hat ein Abo, genau wie Kobra Gümüse.

  69. # 77 rasmus

    Ich nehme alles zurück.

    Fleischhauer und die Afghanin durften anfangs souverän sich äußern, die Illner hat alles zerstört.

  70. Heute habe ich ein Dankesschreiben vom Verband der deutschen Eimerindustrie bekommen.

    Die Abnutzung aufgrund quasi durchgehenden Kotzens ist enorm. Allein für Illner heute habe ich bereits 47 Eimer endgültig verbraucht.

  71. Wie soll man das Bitte verstehen?

    Den Wirklichen Rassismus? Den unwirklichen Rassismus?

    Frau Kipping gibt also zu, dass der „Hype“ alles Nazi oder was, nur Propaganda ist!

    Danke Frau Kipping!

  72. #99 Bin Berliner (18. Dez 2015 00:29)

    Momentan ist jeder Nazi, der nicht ganztägig mit „Super Duper Flüchtling“ auf den Lippen durch die Gegend läuft.

    Aber daneben scheint es eine Minderheit zu geben, die tatsächlich etwas gegen Ausländer hat. Da das so wenige sind, werden sie meist ausgeblendet. Und das passt Frau Kippa nicht.

  73. Sieht echt diabolisch aus, wie Beck die zwei Finger als Teufelshörner in die Höhe streckt. Was er wohl gerade denkt? „Ich schicke euch alle in die Hölle“? Wir sind bereits auf dem besten Wege dorthin …

  74. Ich finde ja, zusätzlich zur eigenen Steinigung, sollte Beck noch Cem Özedemir mit Sarah Wagenknecht zwangsverheiraten. Dazu, nach dem Vorbild des Propheten, eine 12 jährige, als Zweitfrau. Und Claudia Roth heiratet, um den Pakt zu festigen, Erdogan, nachdem sie und die Bundesregierung, geschlossen zum IS-lam konvertiert sind. Klaus Kleber und Anja Reschke moderieren dann die erste öffentliche Kreuzigung, von Björn Höcke, Frauke Petry und Michael Stürzenberger.
    Und die Bild Redaktion wird geschlossen gehängt, da sie, schon dem Namen nach, gegen das Bilderverbot verstoßen haben.
    Auch die Gebrüder Aldi sind zumindest vorgeladen, da sie Nahrung verkauft haben, die haram ist und damit viel Geld verdient haben.

  75. Resumé dieser Sendung kann nur sein, dass uns immer noch nicht die Wahrheit vermittelt wird.
    Ausserdem ist das angestrebte Ziel: Aufklärung, was die Wachtel will, nicht erfüllt.

    Aber Hauptsache: Einschaltquote

  76. All das, was Gruener Beck den Deutschen zur taeglichen Akzeptanz der Primitiv Unkultur Islam verordnen will,

    sollte an ihm selbst der Reihe nach praktiziert werden.

    also

    Kopftuch auf,

    Beschneiden,

    zur Kroenung des ganzen Schaechten, ganz wie in Saudi Arabien, dem Mutterland dieser Schreckensidiologie.

  77. #93 Blue02

    Wir müssen uns wirklich nicht die Finger an solchen Figuren schmutzig machen. Das erledigen deren Freunde komplett selbst.

    Das finde ich zwar makaber für Volker, aber „Dummheit schützt vor Strafe nicht“.
    Das blöde Maul werden ihm seine Freunde schon stopfen, mit seinem abgehackten Johannes.

  78. #102 Hans R. Brecher

    Nein, nein, keine Panik! Der Rosa Panther hier mokiert nur nen schwulen Ziegenbock!

    🙂

  79. Merkel hat es wohl geschafft. Ziel 1 ist erreicht und Europa ist gespalten.

    Sie reden schon vom „Europa der zwei Geschwindigkeiten“

    Nennen wir doch mal das Kind bei Namen: Es gibt das Europa der Degenerierten und Wahnsinnigen. Und es gibt ein Europa der Vaterländer, der Regierungen die im Sinne ihres Volkes handeln.

    In welchem der beiden sind wohl wir hier in Germoney?

  80. #110 Dunkel_Deuter (18. Dez 2015 00:37)
    Merkel hat es wohl geschafft. Ziel 1 ist erreicht und Europa ist gespalten.

    Sie reden schon vom „Europa der zwei Geschwindigkeiten“

    Nennen wir doch mal das Kind bei Namen: Es gibt das Europa der Degenerierten und Wahnsinnigen. Und es gibt ein Europa der Vaterländer, der Regierungen die im Sinne ihres Volkes handeln

    So erkläre ich auch öfter rechts und links. Rechts möchte die Vielfalt der Staaten, Völker und Kulturen, die sich auf Augenhöhe begegnen. Links möchte alles zu einer unkenntlichen Masse verschmelzen, bar jeglicher Identität. Was aber die Völkerabschaffer wie Merkel, Beck und Co vergessen: Die anderen Völker werden das nicht mit sich machen lassen, wie der doofe Deutsche, den man immer wunderbar mit der NS Zeit knechten kann.
    Sie werden scheitern.

  81. Ich könnte mir Volkerine Beck auch gut mit falschem Bart unter einem Mob von Steinigern vorstellen (nach „Das Leben des Brian“):

    Brian: „Warum dürfen Schwule nicht zur Steinigung, Mama?“
    Volkerine: (tölend) „Warum? Weil’s geschrieben steht – darum!“
    Steinhändler: „Steine, Madame? Garantiert naturbelassen und biologisch abbaubar.“

  82. Die Grünen haben sich schon längst als totalitäre Menschen, Tier und Europäerfeindliche Partei „Geoutet“. Ihre Liebe zu Tieren, der Natur , oder Frauen ist nur gespielt und dient nur zur Gängelung und Entmannung der eigenen weissen Bevölkerung, während sie bei den Migranten alles „durchgehen“ lassen.

  83. #116 Malta
    Das eigentliche Ziel der Grünen ist „Nie wieder Deutschland“ bzw, „Deutschland verrecke“

  84. #113 John Farson (18. Dez 2015 00:41)

    […]
    Was aber die Völkerabschaffer wie Merkel, Beck und Co vergessen: Die anderen Völker werden das nicht mit sich machen lassen, wie der doofe Deutsche, den man immer wunderbar mit der NS Zeit knechten kann.
    […]

    Die Idee vom Durchmischen der Rassen und Völker durch gigantische Umsiedlung hatte einige offensichtlich Gestörte interessanterweise bereits lange vorm Rassen- und Klassenwahn der braunen und roten Sozialisten.
    Merkel ist nur Vollstreckerin, um diesen furchtbaren Alptraum wahr werden zu lassen. Beck als Multikulti-Idologe ist intellektuell nicht in der Lage zu erfassen, was sich hinter Multikulti verbirgt.
    Richtig – an den Deutschen lässt sich dieses Menschenzooexperiment am einfachsten durchführen – mucken die auf, gibt’s sofort was mit der Nazikeule.

    Sie werden scheitern.

    Das wird die Zeit erweisen.
    Je mehr Primitivkulturen hier angesiedelt sind, je unwahrscheinlicher ist es dass das Menschenzooexperiment scheitert.
    Auf jeden Fall wird es derart ultrabrutal, dass dagegen der Balkankrieg ein Kindergeburtstag war.

  85. Warum gehen wir hier mit „Flüchtlingen“ um, als wären sie unser vielversprechendstes Kind?

    Das sind größtenteils Analphabeten mit Faschismus Charakter. Die werden uns nur gegen unseren Willen bereichern.

  86. #118 francomacorisano (18. Dez 2015 00:50)
    Beck sollte wissen, was der korangetreue Islam mit Homosexuellen wie ihm vor hat!

    Sicher – er wird dann aber über alle Berge sein.

  87. Beck ist ekelhaft.

    Und ja so ganz gesund sieht er nicht mehr aus.

    Syphillis?

    Ich fand es lustig als er in Russland aufs Maul bekommen hat.

    Aber nicht weil er ein Homo ist. Sondern weil er ungestraft Kinder schaenden will!

    Da hat es genau den Richtigen erwischt.

    Jeder der sowas fordert gehoert entweder in den Knast oder in die Klappse.

    Leider ist es so das es in der Homoszene so ist das Kindesmissbrauch dort als Kavaliersdelikt angesehen wird.

    Alles nicht so schlimm *kotz*..

  88. Teleportation für Beck:

    Wenn man Volker Beck per Zeitmaschine an einen beliebigen Ort und in eine beliebige Epoche der Weltgeschichte beamen könnte, welche Zieleingaben wären angemessen für ihn?

    1) Neandertal, ca. 200.000 v. Chr.
    2) Medina, ca. 620 n. Chr.
    3) Berlin 9. 11. 1938

  89. #116 Malta (18. Dez 2015 00:48)
    Die Grünen haben sich schon längst als totalitäre Menschen, Tier und Europäerfeindliche Partei „Geoutet“. Ihre Liebe zu Tieren, der Natur , oder Frauen ist nur gespielt und dient nur zur Gängelung und Entmannung der eigenen weissen Bevölkerung, während sie bei den Migranten alles „durchgehen“ lassen.

    Die Grünen haben ihre Wurzeln in der radikalsten Form des Maoismus, der in seiner brutalsten und auch ehrlichsten Form in Kambodscha praktiziert wurde.
    Maoismus bedeutet absolute Gleichheit der Menschen und brutalste sowie rücksichtsloseste Vernichtung jeder Form der Individualität und materiellen Wohlstandes.
    Das Vorbild der Grünen, Pol Pot, löschte 30% der eigenen Bevölkerung aus – jeder, der nicht in das Menschenbild der Maoisten passte, wurde in den Killing Fields auf barbarischste Weise umgebracht.
    Zwar sind die Grünen (noch) nicht in diesem Stadium angelangt, jedoch arbeiten sie in Salamischeibentaktik daran, Stück für Stück jede Individualität, Kultur und Geschichte auszulöschen – wie ihr Idol Mao es mir der sogenannten „Kulturrevolution“ tat.

  90. Volkerix Beck soll mit gutem Beispiel vorangehen
    und sich selbst auf der Buntentag-Tribüne beschneiden
    (egal, was er zwischen Beinen hat)
    Das wäre ein multikulturelles Kotz-Fest fürs ganze Land.

    Ansonsten muss für Volkerix Beck Burka-Pflicht eingeführt werden.

  91. Ich wundere mich immer, dass diese Person noch nicht von vielen Schwulen aus seinen eigenen Reihen eine ordentliche Abreibung bekommt. Dieser Mann hat den homosexuellen Männern mehr geschadet als irgend eine Hete jemals könnte.

    Wenn die homosexuellen Männer in Deutschland, wie in Syrien üblich von den IS-Heinis vom Hochhaus geworfen werden, vielleicht wissen Sie ja dann für wenige Sekunden, was Ihnen Herr Volker Beck angetan hat.

    Nur mal nebenbei, mir ist es völlig egal, ob jemand Männer, Frauen, Transen, Bi oder sonstige Leidenschaften zu volljährigen Personen pflegt.

    Wer jedoch den Koran gelesen hat, der weiß, dass dieser für solche „Vergehen“ einfach halt mal den Tod vorsieht.

    Obwohl der Koran/Haditen da wohl noch eine kleine Ausnahme zulässt, wenn der Junge noch keine Haare an den Geschlechtsteilen hat und natürlich bei Kuffar ist es eh wurscht, weil der Ungläubige ja weniger wert ist wie das Vieh.

    IHR dummen Gutmenschen – verre..t doch dran.

  92. #123 Hans R. Brecher (18. Dez 2015 00:57)

    Teleportation für Beck:

    —————————-
    Das ist eigentlich mein größtes Problem mit dem was gerade passiert.

    Unsere Politiker ignorieren einfach, was wir uns über Jahrhunderte erarbeitet haben. Sie vergessen einfach alles.

    Glaube die wurden von der Geschwindigkeit unserer Zeit überholt und reagieren mit ihren langsamen Massstäben. Zeitgemäss wäre eine sofortige Reaktion gewesen. Angemessen handeln im Angesicht dessen, dass wir gar nicht wissen, was und wieviele hier auf dem Weg sind. Erstmal auf die Bremse treten. Griechenland dicht machen. Recht und Gesetz anwenden und nicht ausser Kraft setzen. Parlamente diskutieren und entscheiden lassen. Möglichst die Bevölkerung informieren und dann befragen.

    Das alles gibt es allerdings nicht. Wir haben 2,8 Millionen frische Muslime dieses Jahr bekommen. Und viele Lügen und Rechtfertigungen.

    Bin mir sehr sicher, dass das in einem großen Desaster enden wird. Aber ich hoffe immer noch, dass dann ein Reset möglich ist.

  93. OT

    WER KRIECHT WEM IN DEN ANUS?

    MERKEL DEN GRÜNEN ODER DIE GRÜNEN DER MERKEL?

    „“Deutschland
    Trend im ARD-Morgenmagazin Merkel macht etwas Boden gut

    Stand: 18.12.2015 00:00 Uhr““

    (MIT FOTO: MERKEL MIT ÜBERHEBLICHER MIENE)

    (…)

    „“Grünen-Anhänger stützen Merkel-Kurs

    Beim Blick auf die politischen Lager wird klar: Auf die Grünen-Anhänger kann sich Merkel verlassen. 68 Prozent stützen ihre Flüchtlingspolitik.

    Bei den Unions-Anhängern liegt die Zustimmung bei 57 Prozent. Das ist besonders mit dem Blick auf den CDU-Parteitag interessant, zeigt es doch, dass die Delegierten offenbar nicht die Basis repräsentieren. Hier wird Merkel also noch viel Überzeugungsarbeit leisten müssen, damit der „Frieden von Karlsruhe“ auch für die Basis gilt. Ein Parteitagsbeschluss reicht nicht.

    Die breiteste Ablehnung der Merkelschen Flüchtlingspolitik gibt es im Lager der AfD-Anhänger: 98 Prozent sprechen sich laut DeutschlandTrend für das ARD-Morgenmagazin dagegen aus…““
    https://www.tagesschau.de/inland/deutschlandtrend-461.html

  94. #125 Das_Sanfte_Lamm (18. Dez 2015 01:02)

    Die Grünen haben ihre Wurzeln in der radikalsten Form des Maoismus, der in seiner brutalsten und auch ehrlichsten Form in Kambodscha praktiziert wurde.
    Maoismus bedeutet absolute Gleichheit der Menschen und brutalste sowie rücksichtsloseste Vernichtung jeder Form der Individualität und materiellen Wohlstandes.
    Das Vorbild der Grünen, Pol Pot, löschte 30% der eigenen Bevölkerung aus – jeder, der nicht in das Menschenbild der Maoisten passte, wurde in den Killing Fields auf barbarischste Weise umgebracht.

    Das dürfte es ziemlich genau treffen.

  95. #104 John Farson (18. Dez 2015 00:33)

    Lach! Na, das ist mal eine handfeste Vision!
    So sehen garantiert Becks feuchte Tuntenträume aus!

  96. #129 Musashi (18. Dez 2015 01:06)

    Glaubt hier wirklich noch irgendwer, dass die Verbrecher hier noch für irgendwas zur Rechenschaft gezogen werden?

    Frühestens wenn wir hier die Zielzahl an „Flüchtlingen“ erreicht haben. Aber dann auch nur die die „Flüchtlinge“

  97. #126 Schüfeli (18. Dez 2015 01:04)

    Volkerix Beck soll mit gutem Beispiel vorangehen
    und sich selbst auf der Buntentag-Tribüne beschneiden
    (egal, was er zwischen Beinen hat)
    Das wäre ein multikulturelles Kotz-Fest fürs ganze Land.

    Ansonsten muss für Volkerix Beck Burka-Pflicht eingeführt werden.

    Aber erst nach der Geschlechtsumwandlung!

    Denk noch gerade: Vielleicht ist es grantig, weil es sich die OP nicht leisten kann? Die Tunten haben gern einen aufwändigen Lebensstil und feiern gern. Das kostet. Bei diesem Beaker müssen sich ja auch erst mal Lobbyisten melden, die Kohle rüberwachsen lassen. Aber nicht jeder bringt es über sich, sich mit so was einzulassen.
    Dann lieber Cem Kotzdemir. Der steckt die Kohle ganz umkompliziert ein.

  98. #120 Das_Sanfte_Lamm

    „Richtig – an den Deutschen lässt sich dieses Menschenzooexperiment am einfachsten durchführen – mucken die auf, gibt’s sofort was mit der Nazikeule.“

    Daran habt Ihr Islamkritiker mit Eurer anankastischen täglichen und stündlichen Herumhitlerei teilweise selber Schuld. Ihr könnt einfach nicht ohne IHN, Euren Leibhaftigen.

    Außerdem ist Ihre Aussage sachlich falsch: Die schwedischer SitzpiXXer von Antirassisten marschieren zum Pläsier der Globalisten ganz brav mit durchgestrichenen Hakenkreuzen auf, verhalten sich da auch nicht anders, als PEGIDA, Antifa oder Stürzenberger hier in Deutschland.

  99. Zum obigen Bild:

    Beck macht gerade einen Abzählreim: (tölend) „Ene, mene, muh – und raus bist du! Hach, du musst dich jetzt beschneiden lassen, alte Fummeltrine, prösterchen!“

  100. #117 ossi46

    „Na, da wird es auch noch anfangen zu brennen und die wahren Beherrscher werden für solche Typen keinen Finger rühren.“

    Die Agenda im BUNTEN Kalifornien (Los Angeles), Baltimore oder Detroit ist dort schon weiter fortgeschritten als bei uns.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41939363.html

    Die Elite – Soros und Co. – besitzt ein auffälliges Interesse an Grundstückskaufen in Patagonien.

    Natürlich ist die Dressurelite (die „Politik“-Darsteller ala Beck, Josef Fischer, GöringMinusEckardt, Merkel, Gauck und Co.) nur Dreck für die wahren Herren dieser Welt.

    Ob jemand seine Silberlinge bezahlt bekommt oder ob man ihn kalt verrecken läßt, ist nur eine Frage, was in der jeweiligen Stunde gerade angesagt ist.

  101. #124 Hans R. Brecher (18. Dez 2015 00:57) Teleportation für Beck:

    ———-
    4) Rom, 41 n. Chr., Palast des Caligula

  102. Dass solche Gestalten wie der Schwulibeck existieren mag eine schlechte Laune der natur sein. Doch der eigentliche Skandal sind die dämlichen Schäfchen, die so eine Ausgeburt auch noch salonfähig machen und zu ihrem Führer küren.

  103. #128 AfD unter Petry ist prima

    „Ich wundere mich immer, dass diese Person noch nicht von vielen Schwulen aus seinen eigenen Reihen eine ordentliche Abreibung bekommt. Dieser Mann hat den homosexuellen Männern mehr geschadet als irgend eine Hete jemals könnte.“

    Hahahahahahahahahahahaha …

    Krank, kränker, am kränkesten. Eine Hete! So eine Schwucke möchte ich einmal sehen, die sich als Hete vorstellt. Wahrscheinlich so eine Witzfigur wie diese Christin BedfordMinusStrohm.

    Was bin ich doch froh, daß ich kein Biodeutscher bin, kerngesund (leide nicht an Auchthonie), normal und vor allem nicht so etwas Perverses wie eine Hete.

    Bin ein unverbesserlicher Sehmann, der auf nichts so sehr abfährt, wie auf wohlgeratene blonde Mädelz.

  104. #136 Vielfaltspinsel (18. Dez 2015 01:18)
    Daran habt Ihr Islamkritiker mit Eurer anankastischen täglichen und stündlichen Herumhitlerei teilweise selber Schuld.

    Ich bin eigentlich lupenreiner Agnostiker.
    Religionen sind mir prinzipiell völlig schnuppe, solange ihre Anhänger keine expansionistischen Unterwerfungsrichtlinien für sich festlegen und sie verfolgen – was beim Islam wohl der Fall ist.

  105. OT

    „Aus Versehen penetriert“

    Gericht spricht Millionär in Vergewaltigungsprozess frei

    Nach durchzechter Nacht soll ein saudi-arabischer Geschäftsmann eine 18-Jährige vergewaltigt haben. In einer Befragung räumte er ein, die Frau vielleicht „aus Versehen penetriert“ zu haben. Ein Londoner Gericht sprach ihn jetzt dennoch frei.

    Die Anschuldigungen gegen den 46-jährigen Projektentwickler Ehsan Abdulaziz wogen schwer: Der aus Saudi-Arabien stammende Mann soll im August dieses Jahres eine 18-Jährige vergewaltigt haben, die er zuvor in einem Londoner Edel-Nachtclub kennengelernt hatte. Der Fall sorgte in Großbritannien für Aufsehen, weil der Geschäftsmann in einer zweiten Befragung eingeräumt hatte, das mutmaßliche Opfer möglicherweise „aus Versehen“ penetriert zu haben, nachdem er gestolpert und auf sie gefallen sei. Am Mittwochmorgen endete der Prozess gegen ihn mit einem Freispruch, wie unter anderem der „Mirror“ berichtet.

    Dem Bericht zufolge sah es der Southwark Crown Court in London als nicht erwiesen an, dass der Millionär die 18-Jährige tatsächlich vergewaltigt hat – obgleich in ihrer Vagina seine Spermaspuren gefunden wurden. Das Gericht folgte mit seinem Urteil offenbar dem juristischen Grundsatz „im Zweifel für den Angeklagten“. Wohl auch, weil von Beginn an Aussage gegen Aussage stand. So gab es lediglich was den Ablauf des Abends betrifft, eine gleichlautende Version.

    (…)

    Ganzer Artikel:

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/londoner-gericht-spricht-millionaer-der-vergewaltigung-einer-18-jaehrigen-frei—aus-versehen-penetriert-6608194.html

  106. #142 Das_Sanfte_Lamm

    „Wenn es Hitler nicht gegeben hätte, hätte man ihn direkt erfinden müssen“

    Das tut Ihr Islamkritiker doch täglich und stündlich. Was wärt Ihr schon ohne Euren Ewigen Österreicher? Ihr leistet im Vergleich viel mehr als Friedman, Indymedia und Guido Knopp zusammen.

    „Früher hat die Welt vor den Deutschen gezittert und heute lacht man über sie“

    Ein Weißer, der als Zwangsneurotiker jeden Tag mindestens einen Goebbels-Vergleich produzieren muß, der ständig herumjammert: „Uäh, jetzt haben die mich mit der Natzieh-Keule gehauen, jetzt haben die mich als Rassisten bezeichnet!“ IST ja auch eine lächerliche Witzfigur.

    Wie soll man Respekt entwickeln vor so einem Jammerlappen?

  107. Bestimmt ist er dann auch für das in einigen islamischen Ländern beliebte Pfählen von Schwulen.

  108. Tja, jetzt dürfen auch Schwule nicht kontrolliert werden.
    Ebenfalls keine Neger, Zigeuner, „Flüchtlinge“ usw. usf.

    Braucht man noch Polizei im Buntland?

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/volker-beck-besorgt-ueber-kontrollen-schwuler-maenner-am-opfinger-see–108194447.html

    Volker Beck besorgt über Kontrollen schwuler Männer am Opfinger See.

    Hat die Freiburger Polizei am Opfinger Baggersee gezielt homosexuelle Männer kontrolliert? Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck hat Innenminister Gall aufgefordert, das zu überprüfen.

    PS Schön sieht Volkerix aus.
    http://www.freegifs.de/midi-smilie/ekelig/ekelig_459746c8db0895c3a2f873ef772ea809.gif

  109. #135 Vielfaltspinsel (18. Dez 2015 01:18)

    Daran habt Ihr Islamkritiker mit Eurer anankastischen täglichen und stündlichen Herumhitlerei teilweise selber Schuld. Ihr könnt einfach nicht ohne IHN, Euren Leibhaftigen.

    Ich persönlich habe in der Hinsicht ein reines Gewissen – ich hatte hier bereits mehrfach die ständigen Nazivergleiche (wie „Sportpalastrede“ usw.) scharf kritisiert, weil sie einfach nur dumm und peinlich sind.

  110. #143 Das_Sanfte_Lamm

    „Ich bin eigentlich lupenreiner Agnostiker.
    Religionen sind mir prinzipiell völlig schnuppe, solange ihre Anhänger keine expansionistischen Unterwerfungsrichtlinien für sich festlegen und sie verfolgen – was beim Islam wohl der Fall ist.“

    Euer Kult um den Ewigen Österreicher ist auch eine Religion.

    Bin pro-weiß eingestellt. Mich geht die Religion von Vorderasiaten oder hinterchinesischen Reisbauern nichts an. Mein größter Feind ist der Möntschenrechtsimperialismus, der die ganze Welt in
    Brand steckt mit der Devise „durch unser demokratisches Wesen muß die ganze Welt genesen.“

    Überfall der westlichen Wertegemeinschaft auf das Volk der Serben, Massenmord im Irak (eine Million Opfer), Überfall auf Afghanistan, Abwurf von Demokratie- und Möntschenrechtsbomben in Libyen, Zündeln in Ägypten, Syrien … mir reicht’s.

  111. Hier kann ich mal wieder aus einem OT ein Non-OT machen: Die Grünen haben eine Kleine Anfrage gestartet und Volker Beck horcht kritisch auf:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150091493/War-der-Reker-Attentaeter-V-Mann-in-rechter-Szene.html
    Hab ich mich doch gleich gewundert, wie quietschfidel die lebensgefährlich angeritzte Tusse auf ihrer Notfallbahre noch rumgefuchtelt hat. Hähä.
    Und dann stellen wir gleich noch die VT-ler Frage: cui bono, wem hat das ganze genützt?
    Ihrer Flüchtlingspolitik natürlich. Hähähä.

  112. Nochmal OT

    Gerade eben ist bei „Domian“ u.a. der Brandanschlag auf eine Moschee in Stuttgart als angeblicher Ausdruck von „Muslimenhass“ bezeichnet worden.

    Dazu:

    Brandanschlag auf Moschee in Stuttgart

    Ein Echo aus der Türkei

    Nach der Attacke deutet viel darauf hin, dass die Täter aus dem PKK-Umfeld stammen. Migrantenverbände warnen vor kurdisch-türkischen Spannungen.

    Mehr:

    http://www.taz.de/!5258823/

  113. #148 Das_Sanfte_Lamm

    „Ich persönlich habe in der Hinsicht ein reines Gewissen – ich hatte hier bereits mehrfach die ständigen Nazivergleiche (wie „Sportpalastrede“ usw.) scharf kritisiert, weil sie einfach nur dumm und peinlich sind.“

    Habe hier bei Weitem nicht alles gelesen. Wenn dem so ist, bitte ich Sie um Entschuldigung dafür, was ich Ihnen gerade pauschal und zornig um die Ohren gehauen habe.

    Die Dummheit schmerzt mich übrigens auch wesentlich mehr als die Kopfschmerzen, die mir strategische Bedenken bereiten.

  114. Es wird wirklich schwer werden, von dem aktuellen Zustand auf etwas in irgendeiner Form normales zurück zu kommen.

    Merkel will das nicht, denn sie liebt „Selfie-Smartphone-Flüchtlinge“. Das gefällt ihr. Sie fühlt sich endlich einmal sexuell attraktiv.

    Aber ich bin der Meinung: WIR SCHAFFEN DAS!
    Sobald es heisst, wir bringen „Flüchtlinge“ wieder zurück in die Heimatländer, werde ich Tag und Nacht und in jeder freien Minute mithelfen. Jeden einzelnen Teddybären trage ich persönlich in der Flieger, damit auch nicht irgendwas zurückbleibt, was an diese Schande erinnert, die uns hier passiert ist.

  115. #143 Thomas_Paine (18. Dez 2015 01:39)

    OT

    „Aus Versehen penetriert“

    Gericht spricht Millionär in Vergewaltigungsprozess frei

    Nach durchzechter Nacht soll ein saudi-arabischer Geschäftsmann eine 18-Jährige vergewaltigt haben. In einer Befragung räumte er ein, die Frau vielleicht „aus Versehen penetriert“ zu haben. Ein Londoner Gericht sprach ihn jetzt dennoch frei.

    Tja, was sich mit Geld alles machen lässt…

    Zwar leuchtet mir nicht ein, warum der Muselman die Nutte nicht ganz einfach ordnungsgemäß bezahlt hat.

    Versehentlich mit Erektion in Frau gefallen. Nicht schlecht. Muss man erst mal drauf kommen. Merk ich mir, falls ich mal spontan geil bin. Ich leih mir dann das Geld bei dem Musel. Das ist günstig. Bei Museln sind Zinsen ja „unislamisch“.

  116. Blöd – Online dreht völlig durch …..

    Lasst Björn Höcke ,diesen AfD-Lehrer nie wieder auf Kinder los!

    Er ruft „Merkel“, die Menge schreit „Volksverräter, Volksverräter!“. Er schwadroniert u.?a. von neuer „deutscher Männlichkeit“ und die Menge jubelt wie im Rausch.

    Kaum einer putscht auf seinen Demos die Zuschauer so auf wie Thüringens AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke (43).

    Höcke bedient offenkundig Propaganda-Muster der Nazi-Zeit: Er sieht das „Ende von Deutschland“ nahe, das „Aufzehren der deutschen Substanz“.

    Die Deutschen müssten ihr „Heimatrecht in der Mitte Europas verteidigen“. Alles völkische Tiraden, die an dunkle Kapitel deutscher Geschichte erinnern.

    Seine AfD „muss eine fundamentaloppositionelle Bewegungspartei sein“, fordert Höcke. „Partei der Bewegung“ wurde Hitlers NSDAP genannt?…

    Höcke ist radikal rechts. Aber er ist auch Oberstudienrat, wegen seines Landtags-Mandates freigestellter Gesamtschul-Lehrer für Sport und Geschichte, zuletzt an der Rhenanus-Schule in Bad Sooden-Allendorf, Hessen.

    Wie gefährlich wird dieser Lehrer? Darf er je wieder Kinder unterrichten? Experten, Politiker sagen: Nein!

    Doch Fakt ist: Höcke hat ein Rückkehrrecht. Das hessische Bildungsministerium erklärt: Nur wenn jemand im aktiven Schuldienst die „Pflicht zur Verfassungstreue oder die politische Neutralitäts- und Mäßigungspflicht“ verletzt, könne es ein Disziplinarverfahren geben. Dann aber werde man „sehr genau hinschauen und den Fall einer Prüfung unterziehen“.

    Dem Lehrerverband reicht das nicht. Präsident Josef Kraus (66): „Es wäre eine sehr fragwürdige Angelegenheit, wenn dieser Mann eines Tages in den Schuldienst zurückkehrt.“ Das „Mäßigungsgebot“ gelte auch für freigestellte Lehrer. Kraus: „Wenn ich Höckes Schulleiter wäre, würde ich den Mann zurückpfeifen.“

    In Thüringen, wo Höcke derzeit lebt, will man ihn auf keinen Fall als Lehrer haben. „Kein Bedarf“, sagt Kultusministerin Birgit Klaubert (61, Linke) zu BILD.

    Womöglich steht die Frage schneller an als gedacht. Denn: Mit Höcke wird es selbst dem AfD-Bundesvorstand langsam zu braun.

    Nach BILD-Informationen will er heute Konsequenzen diskutieren – bis hin zum Parteiausschluss. Ein Grund: Höcke bezeichnete bei der AfD-Nachwuchsorganisation „Junge Alternativ “ Christentum und Judentum als unversöhnlichen Gegensatz.

    Teilnehmer erinnern sich an diesen Satz: „Christentum und Judentum stellen einen Antagonismus dar. Darum kann ich mit dem Begriff des christlich-jüdischen Abendlands nichts anfangen.“

    Höcke bestätigte die Äußerung gegenüber BILD. Er beteuerte aber, damit „keine Kritik am Judentum“ verbunden zu haben: „Das Judentum ist eine großartige Religion.“

  117. Blöd – Online dreht völlig durch …..

    Lasst Björn Höcke ,diesen AfD-Lehrer nie wieder auf Kinder los!

    Er ruft „Merkel“, die Menge schreit „Volksverräter, Volksverräter!“. Er schwadroniert u.?a. von neuer „deutscher Männlichkeit“ und die Menge jubelt wie im Rausch.

    Kaum einer putscht auf seinen Demos die Zuschauer so auf wie Thüringens AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke (43).

    Höcke bedient offenkundig Propaganda-Muster der Nazi-Zeit: Er sieht das „Ende von Deutschland“ nahe, das „Aufzehren der deutschen Substanz“.

    Die Deutschen müssten ihr „Heimatrecht in der Mitte Europas verteidigen“. Alles völkische Tiraden, die an dunkle Kapitel deutscher Geschichte erinnern.

    Seine AfD „muss eine fundamentaloppositionelle Bewegungspartei sein“, fordert Höcke. „Partei der Bewegung“ wurde Hitlers NSDAP genannt?…

    Höcke ist radikal rechts. Aber er ist auch Oberstudienrat, wegen seines Landtags-Mandates freigestellter Gesamtschul-Lehrer für Sport und Geschichte, zuletzt an der Rhenanus-Schule in Bad Sooden-Allendorf, Hessen.

    Wie gefährlich wird dieser Lehrer? Darf er je wieder Kinder unterrichten? Experten, Politiker sagen: Nein!

    Doch Fakt ist: Höcke hat ein Rückkehrrecht. Das hessische Bildungsministerium erklärt: Nur wenn jemand im aktiven Schuldienst die „Pflicht zur Verfassungstreue oder die politische Neutralitäts- und Mäßigungspflicht“ verletzt, könne es ein Disziplinarverfahren geben. Dann aber werde man „sehr genau hinschauen und den Fall einer Prüfung unterziehen“.

    Dem Lehrerverband reicht das nicht. Präsident Josef Kraus (66): „Es wäre eine sehr fragwürdige Angelegenheit, wenn dieser Mann eines Tages in den Schuldienst zurückkehrt.“ Das „Mäßigungsgebot“ gelte auch für freigestellte Lehrer. Kraus: „Wenn ich Höckes Schulleiter wäre, würde ich den Mann zurückpfeifen.“

    In Thüringen, wo Höcke derzeit lebt, will man ihn auf keinen Fall als Lehrer haben. „Kein Bedarf“, sagt Kultusministerin Birgit Klaubert (61, Linke) zu BILD.

    Womöglich steht die Frage schneller an als gedacht. Denn: Mit Höcke wird es selbst dem AfD-Bundesvorstand langsam zu braun.

    Nach BILD-Informationen will er heute Konsequenzen diskutieren – bis hin zum Parteiausschluss. Ein Grund: Höcke bezeichnete bei der AfD-Nachwuchsorganisation „Junge Alternativ “ Christentum und Judentum als unversöhnlichen Gegensatz.

    Teilnehmer erinnern sich an diesen Satz: „Christentum und Judentum stellen einen Antagonismus dar. Darum kann ich mit dem Begriff des christlich-jüdischen Abendlands nichts anfangen.“

    Höcke bestätigte die Äußerung gegenüber BILD. Er beteuerte aber, damit „keine Kritik am Judentum“ verbunden zu haben: „Das Judentum ist eine großartige Religion.“

  118. #149 Dunkel_Deuter (18. Dez 2015 01:52)
    Aber ich bin der Meinung: WIR SCHAFFEN DAS!
    Sobald es heisst, wir bringen „Flüchtlinge“ wieder zurück in die Heimatländer, werde ich Tag und Nacht und in jeder freien Minute mithelfen. Jeden einzelnen Teddybären trage ich persönlich in der Flieger, damit auch nicht irgendwas zurückbleibt, was an diese Schande erinnert, die uns hier passiert ist.

    Kein einziger von denen wird jemals freiwillig in sein Heimatland zurückgehen, die werden sich mit allem wehren, was die zur Verfügung haben – und das wird mittelfristig auch die Kalaschnikow sein.

    Schon der Türke hat sich an keinen Vertrag und an kein deutsches Gesetz gehalten, ist einfach geblieben und wird nie wieder heimgehen.

  119. #150 Dunkel_Deuter (18. Dez 2015 01:52)
    Jeden einzelnen Teddybären trage ich persönlich in der Flieger,

    Aber bitte mit Handschuhen.

  120. #150 Das_Sanfte_Lamm (18. Dez 2015 01:57)

    Dann bin ich dabei. Ich helfe.
    Wenn sie nicht freiwillig gehen, aber müssen: Ich helfe.

    Mein Einsatz soll denen der „Welcome“ Bewegung in den Schatten stellen und ich gebe nicht auf, bis wirklich der letzte erfolgreich zurückgeführt wurde.

    Uns werden doch die „Flüchtlinge“ als jederzeit heimkehrbereit verkauft. Zuletzt heute bei dieser ILLner.

  121. #153 Das_Sanfte_Lamm

    „Schon der Türke hat sich an keinen Vertrag und an kein deutsches Gesetz gehalten, ist einfach geblieben und wird nie wieder heimgehen.“

    Um den Türken heim in sein vorderasiatisches Reich schicken zu können, benötigten wir zunächst einmal einen eigenen Staat.

    Den verwehrt unser Hauptfeind aber nicht nur uns Deutschen, nicht nur den Holländern, Franzosen, Italienern usw., sondern auch den Libyern, Irakern.

  122. http://www.welt.de/politik/deutschland/article150015898/Stimmungsumschwung-bei-den-Deutschen.html

    Stimmungsumschwung bei den Deutschen

    Die „German Angst“ ist zurück: Die Deutschen blicken verunsichert in die Zukunft. Besonders pessimistisch ist die mittlere Generation, 83 Prozent dieser Befragten rechnen mit schlechteren Zeiten.

    Die Mehrheit der Deutschen blickt nach einer neuen Umfrage eher mit Angst als mit Zuversicht auf das kommende Jahr. In einer repräsentativen Studie stellte das Meinungsforschungsinstitut GfK im Auftrag der Hamburger BAT-Stiftung für Zukunftsfragen einen starken Stimmungsumschwung im Vergleich zu den Vorjahren fest.

    Während sich aktuell 55 Prozent der Befragten angsterfüllt zeigten, waren es im Vorjahr nur 31 Prozent, 2013 lediglich 28 Prozent. Der wissenschaftliche Leiter der Stiftung, Prof. Ulrich Reinhardt, sprach von einer Rückkehr der „German Angst“.

    Als mögliche Ursache für das Ergebnis nannte Reinhardt den Zustrom von Flüchtlingen und die jüngsten Terroranschläge, wobei in der Erhebung nicht nach den Gründen für die Sorgen der Bürger gefragt worden war.

    Kann es sein, dass zumindest diese 55 % der Angsterfüllten Merkel und ihre Bande nicht mögen?

  123. #43 Henk Boil (17. Dez 2015 23:11)

    „Die waren einfach hier und irgendwann war das Geld alle“, so der Richter. Aus finanzieller Not heraus hätten sie dann etwas stehlen wollen. „So ist das, wenn man aus einem Land wie Moldawien in ein Hochpreisland wie Deutschland kommt.““

    Hochpreisland? Niedrigpreisland?

    Diese Juristixe haben keine Ahnung von irgendwas – aber davon jede Menge.

    Nach dieser Logik wäre der BigTasty in Chisinau für wenige Cent zu ergattern. Das Gegenteil ist der Fall:

    http://www.mcdonalds.md/

    Zudem beschleicht mich der Verdacht, dass es sich bei diesen „Jugendlichen“ um Angehörige der ziganischen Minderheit in Moldawien handelt. Der normale moldawische Jugendliche hat nämlich keine Sippschaft in Germoney. Und seine lokale Sippschaft käme in einer solchen Situation auch nicht angeflogen.

    Flüge von und nach zählten immer schon zu den teuersten innereuropäischen Flügen. Ich habe bislang noch nichts von Billigfliegern in Chisinau gehört.

  124. Falls ich mich unklar ausgedrückt habe:
    Ich helfe auch gerne die eurphorischen AKP Gastarbeier Wähler zurück in ihre nationale Heimat, die sie so sehr lieben, zurückzuführen.

    Sobald es losgeht: Ich bin dabei

  125. #162 Schüfeli (18. Dez 2015 02:09)

    Merkel und ihre Bande

    Gutes Stichwort!

    Merkel und ihre Bande
    ziehn lang schon durch die Lande
    und weil man sie nicht fangen kann
    hängt keiner am Galgen dran!

  126. ASYL-WAHN TOTAL.
    Jetzt soll es noch LGBTI-Flüchtlinge geben.
    Na dann Prost!

    http://www.queerpride.de/28990-28990

    Volker Beck fordert Bundesregierung auf, kurzfristig Visa an LGBTI-Flüchtlinge auszugeben

    „In Fällen akuter Bedrohung muss die Bundesregierung kurzfristige Visaerteilungen und Aufnahmen zulassen“, fordert Volker Beck, Sprecher für Innen- und Religionspolitik bei den Grünen. Außerdem sollten Verbindungsbeamte für Menschenrechtsverteidiger und Aktivisten in den Deutschen Botschaften eingesetzt werden. In den USA gäbe es bereits einen Sondergesandten für LGBTI-Rechte. Deutschland könne sich hier „ruhig etwas abgucken“, so der Grünen-Politiker.

  127. #161 johann (18. Dez 2015 02:08)

    ARD Deutschlandtrend: CDU +1 (38), SPD -1 24), Afd weiter 10 Prozent
    ———————————————-
    Genau auf so Leute wie dich wartet der
    ARD Deutschlandtrend , die suchen immer leute die diese propagandalügen verbreiten , klappt sogar bei Pi!

    Übrigens: ALLe Strassenumfragen ergeben
    das die AFD zwischen 30% 45% liegt
    und
    CDU bei 22% , SPD unter 20% !!
    Grüne lehnen die leute kategorisch ab !

    DAS IST DIE WAHRHEIT !!

  128. Vielleicht hätte man Beck
    damals darüber aufklären
    sollen, was mit „Stuhlkreis“
    nicht gemeint ist. 🙂

  129. #155 lfroggi

    „Dem Lehrerverband reicht das nicht. Präsident Josef Kraus (66): „Es wäre eine sehr fragwürdige Angelegenheit, wenn dieser Mann eines Tages in den Schuldienst zurückkehrt.“ Das „Mäßigungsgebot“ gelte auch für freigestellte Lehrer. Kraus: „Wenn ich Höckes Schulleiter wäre, würde ich den Mann zurückpfeifen.“

    Josef Kraus, Träger des BUNTEN Verdienstkreuzes, christlicher Demokrat

    Wenig überraschend: Der (Durchfall-)Konservative ist schon immer der größte Feind der Rechten gewesen.

    Natürlich unterscheiden sich Judentum und Christentum ganz gewaltig. Im Alten Testament wird biologisch korrekt die Nächstenliebe gepredigt (also zum Stammesgenossen), im Christentum (Neues Testament) sind alle sogenannten Möntschen Kinder des vorderasiatischen Gottes Jahwe. Die Amtskirchen betreiben Übernächsten-, Fernsten- und Negerliebe und sind die Vortruppen der Neuen Weltordnung.

    Hier stehen sich gesunder, normaler Subjektivismus und tendenziell suizidaler Objektivismus (Universalismus) gegenüber.

  130. K-Club empfiehlt:
    LACHEN UND KOTZEN ZUGLEICH
    (Vorsicht! Nur für Geübte!)

    http://www.focus.de/finanzen/experten/poggemoeller/change-management-in-der-fluechtlingskrise-jetzt-endlich-fuehrungskraefte-koennen-von-angela-merkel-lernen_id_5160795.html

    In der Flüchtlingskrise: Das sollten Führungskräfte von Angela Merkel lernen

    Was für ein fulminanter Auftritt. Die Delegierten der CDU sind begeistert und das Medienecho ist positiv. Kanzlerin Angela Merkel hält eine große Parteitagsrede und versammelt die Partei hinter sich. Dabei hat sie alles richtig gemacht. Nachahmen empfohlen.

    Das sollten sich Firmenlenker von der Kanzlerin abschauen
    Erstens: Sie ist auf die Menschen mit Angst und Sorgen bewusst und aktiv zugegangen. „Lasst uns auch die Sorgen der Menschen in den Blick nehmen … auch ein starkes Land wie Deutschland ist überfordert mit einer so großen Zahl von Flüchtlingen … “

    Merkel punktet mit einem genialen Zitat
    Zweitens: „… weil es zur Identität der Deutschen gehört, Großes zu leisten“. Dieses Zitat ihrer Rede ist ein ebenso wichtiger wie genialer kommunikativer Schachzug.

    Führungskräfte können sich von dieser Rede jedoch heute schon einige Seiten abschneiden.

  131. Grausame, eiskalte und zynische Machtpolitiker sitzen für die ehedem so „lieben“ Grünen in den Parlamenten – bar jeder Einsicht – und nur auf eines erpicht: Wählerstimmen von Randgruppen zu generieren, ohne die ihre Partei, die offenbar all ihre ursprünglichen Ziele verraten hat, vermutlich keine großen Chancen mehr hätte.“
    ——————————————————

    Grün ist ja die Farbe des Islams! Passt ja!

  132. #169 lfroggi (18. Dez 2015 02:20)

    Es kann nicht schaden, die aktuellen Lügen zu kennen. Deine „Strassenumfragen“ sind aber mit Sicherheit zu optimistisch. Es müssen erst noch mehr „Flüchtlinge“ kommen, damit das zutrifft.
    Außerdem verdienen mittlerweile massenhaft Leute Geld in der Asylindustrie, selbst wenn es nur der 400-Eurojobber beim catering-service ist, der extra dafür eingestellt wurde.
    Die wählen im Zweifel wieder CDU oder SPD.

  133. Britische Parallelwelt Der Koranhändler von Bury Park

    Im britischen Luton ist eine Parallelgesellschaft entstanden. Muslime, vor allem Pakistaner, leben unter sich – und wenn die falschen kommen, fliegen Eier. Unter der Oberfläche religiöser Sittsamkeit brodelt der Hass. Ein Besuch. (…)
    17.12.2015, von Jochen Buchsteiner, Luton http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/parallelgesellschaft-in-england-der-koranhaendler-von-bury-park-13968140.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  134. Zum Bild oben:

    Beck vollführt gerade ein Vodoo-Ritual: „Wulla, wulla, ihr seid jetzt alle schwulla!“

  135. #182 Jasmin (18. Dez 2015 03:26)
    Im Zeichen der „Schere“
    Schnipp und schnapp, ab ist nicht nur
    der Hodensack.

    Waren noch zwei faule Eier drin,
    die sind nun leider auch dahin.

  136. @#176 VivaEspana (18. Dez 2015 02:55)
    @#179 VivaEspana (18. Dez 2015 03:13)
    @#181 VivaEspana (18. Dez 2015 03:26)

    Apropos Clubs.
    Wieder wollen asoziale Linksgrünen in die Nähe vom K-Club kommen.
    Unglaublich, was sich die Asozialen erlauben.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article149998189/Gruenen-Chefin-wird-Mitglied-in-Kiffer-Club.html

    Grünen-Chefin wird Mitglied in Kiffer-Club

    Stolz verkündeten die Grünen nun über die Sozialen Netzwerke: Landesvorsitzende Anna Gallina und ihr Stellvertreter sind ab sofort Mitglieder des Vereins „Cannabis Social Club Hamburg e.V.“. Der Kiffer-Club hat es sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, den Anbau von Cannabis für seine Mitglieder zu organisieren. Damit will der Verein Cannabisnutzern eine Alternative zum Schwarzmarkt bieten. Vorsitzender des Vereins ist Andreas Gerhold, der für die Piratenpartei in der Bezirksversammlung Mitte sitzt.

  137. #169 lfroggi

    Übrigens: ALLe Strassenumfragen ergeben
    das die AFD zwischen 30% 45% liegt

    Sind die 30-45% auch bereit, sich den ganzen Sonntag Zeit zu nehmen und die Wahl lückenlos zu beobachten?

    Wenn nicht, dann wird die Wahl so ausgehen wie in den Systemumfragen vorhergesagt.

  138. #184 Schüfeli (18. Dez 2015 03:33)
    Apropos Clubs.
    Wieder wollen asoziale Linksgrünen in die Nähe vom K-Club kommen.

    Nein, die sind diesmal ausnahmsweise unschuldig. Der Ausdruck „Kiffer-Club“ (K-Club) stammt von der LÜGENPRESSE. Ich sag’s doch immer wieder:
    DIE lesen hier mit und klauen Ideen.

  139. #176 VivaEspana (18. Dez 2015 02:55)

    Der befreundete G-Club

    K-Club soll mit G-Club eng kooperieren.
    Nach solchem Essen kann man mit voller Kraft K-Übungen machen:
    http://www.g-club-aachen.de/

    Auch bei der Suche nach dem G-Punkt kann G-Club sicher helfen.

  140. #187 VivaEspana (18. Dez 2015 03:44)

    Nein, die sind diesmal ausnahmsweise unschuldig. Der Ausdruck „Kiffer-Club“ (K-Club) stammt von der LÜGENPRESSE. Ich sag’s doch immer wieder:
    DIE lesen hier mit und klauen Ideen.

    Na, dann bin ich beruhigt.

    Der Einsatz von K-Kanone wird abgeblasen.
    Der Bauer Jzuckblec darf schlafen gehen.

  141. #188 Schüfeli (18. Dez 2015 03:45)
    Auch bei der Suche nach dem G-Punkt kann G-Club sicher helfen.

    Nein, kann er nicht.
    Der o.a. (#176 #179) G-Club beschäftigt sich mit dem Lebensende und nicht mit seinem Beginn.

    ( Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit und endet in jedem Falle tödlich. )

  142. #191 Jasmin (18. Dez 2015 03:56)
    #183 VivaEspana
    Vielleicht besser so,
    wer will schon faule Eier!

    #192 VivaEspana (18. Dez 2015 03:58)
    Ob wohl jemand diese wundervolle Koproduktion von Jasmin und mir (#182 #183) weiter fortsetzt?

    Volkers faule Eier
    Will sogar kein Aasgeier.

  143. Übrigens, Sicherheitsdienstleister
    suchen händeringend Personal.
    Trotz Bezahlung über den Tarif,kann
    man die „Leute“ nicht ködern.
    Hundeführer, sind zudem nur
    erwünscht, wenn der Hund zu Hause
    oder im Auto bleibt.

  144. Ich schließe mich einigen Vorkommentatoren an: Beck ist ein Brechmittel und sobald seine Visage im Fernsehen auftaucht, schalte ich weg.
    Er ist religionspolitischer Sprecher? Wahrscheinlich, ohne eine Religion zu haben. Genau, wie er zuvor rechtspolitischer Sprecher war, obwohl er als Studiumsversager der Kunstwissenschaften (lol!!!!) vom Recht keine Ahnung hatte. Wie seine dämlichen Anzeigen beweisen.
    Vielleicht sollte er nach Österreich gehen- würde doch gut zu Taxifahrer Faymann passen- und wir haben von denen ja auch….

    @ Eurabier, Nr 12
    Baukranophil- klasse Wortneuschöpfung! Vielleicht erregt ihn die Vorstellung, so Perverse gibt es. Anders kann ich mir nicht erklären, wie er als Bekennender sich diesem primitiven, barbarisch-faschistischen Todeskult mit dem „Gott“ Knallah so anbiedert.

  145. @ Fan von Michael S.
    „https://youtu.be/8iz7p-bYWuE
    DOKU 9 Horror Trips Ein Schwuler in Saudi Arabien“
    Interessant- auf der anderen Seite versteh ich nicht, wie der Typ so unfassbar blöd sein konnte, tatsächlich nach Mordor zu reisen, obwohl er noch zu Hause gemerkt hat, dass auf Homosexualität der Tod steht?!
    Ist Beck wirklich so doof, dass er nicht weiß, dass die „Gläubigen“ ihr faschistisches Buch Ernst nehmen? Nichts mit Übersetzungsfehler, falscher Zusammenhang, Friedensbotschaft? HerrIn, lass Hirn vom Himmel regnen.

  146. Nahezu alles, was unserem Land schaden kann, wird von den GRÜNEN politisch vertreten!
    Dahinter steckt keine Verschwörung und bei mir keine Verschwörungstheorie, wie vielleicht der Kabarettist Dieter Nuhr spotten würde, sondern die Tatsache, dass die GRÜNEN seit Jahrzehnten einen linken Selbsthass auf Deutschland und seine Menschen kultivieren.
    Dergleichen findet mann auch nicht bei ihrer Schmutzkonkurrenz von den LINKEN, wo es in den „neuen Bundesländern“ durchaus Patrioten gibt…
    Die Masche der GRÜNEN ist ganz einfach! Entscheidend ist, was „hinten rauskommt“ (Kohl), und bei den 68ern sind letztendlich die GRÜNEN hinten rausgekommen (Scheiße muss ja nicht immer braun sein!): In der Tradition der 68er werden sogenannte „Randgruppen und Minderheiten“ und die gesamte Dritte Welt gegen unsere Mehrheitsgesellschaft in Stellung gebracht. 68er und die K-Gruppen (quasi als „Zwischenlager“) hatten nämlich die „saturierte“ Arbeiterklasse als „emanzipatorischen“ Faktor abgeschrieben.
    Von „Praktikern“ wie Ensslin, Baader und Meinhof bis zu den „Theoretikern“ wurden Arbeitsscheue, Asoziale und Perverse als „revolutionäre Subjekte“ umworben.

    Es soll ja Einfaltspinsel geben, die grün wählen, „weil die was mit Umweltschutz machen und sozial sind“.
    Alles quatsch! Selbst ihr hysterischer „Antifaschismus“ ist erstunken und gelogen, wenn mann sieht, wie sie dem aktuellen Faschismus des Islam huldigen. Hier kann mann auch sehen, wie verlogen ihr Feminismus und ihre Schwulenemanzipation sind.
    Auch ihr Umwelt- und Tierschutz sind

  147. Nahezu alles, was unserem Land schaden kann, wird von den GRÜNEN politisch vertreten!
    Dahinter steckt keine Verschwörung und bei mir keine Verschwörungstheorie, wie vielleicht der Kabarettist Dieter Nuhr spotten würde, sondern die Tatsache, dass die GRÜNEN seit Jahrzehnten einen linken Selbsthass auf Deutschland und seine Menschen kultivieren.
    Dergleichen findet mann auch nicht bei ihrer Schmutzkonkurrenz von den LINKEN, wo es in den „neuen Bundesländern“ immerhin Patrioten gibt…
    Die Masche der GRÜNEN ist ganz einfach! Entscheidend ist, was „hinten rauskommt“ (Kohl), und bei den 68ern sind letztendlich die GRÜNEN hinten rausgekommen (Scheiße muss ja nicht immer braun sein!): In der Tradition der 68er werden sogenannte „Randgruppen und Minderheiten“ und die gesamte Dritte Welt gegen unsere Mehrheitsgesellschaft in Stellung gebracht.
    68er und die K-Gruppen (quasi als „Zwischenlager“) hatten nämlich die „saturierte“ Arbeiterklasse als „emanzipatorischen“ Faktor abgeschrieben.
    Von „Praktikern“ wie Ensslin, Baader und Meinhof bis zu den „Theoretikern“, die uns heute als öffentlich alimentierte Gender-, Migrations-, Rechtsextremismus-, Konflikt- und Quitschi-Quatschi-„Forscher“ entgegentreten, wurden Arbeitsscheue, Asoziale und Perverse als „revolutionäre Subjekte“ umworben.

    Es soll ja Einfaltspinsel geben, die grün wählen, „weil die was mit Umweltschutz machen und sozial sind“.
    Alles quatsch! Selbst ihr hysterischer „Antifaschismus“ ist erstunken und gelogen, wenn mann sieht, wie sie dem aktuellen Faschismus des Islam huldigen. Hier kann mann auch sehen, wie verlogen ihr Feminismus und ihre Schwulenemanzipation sind.
    Auch ihr Umwelt- und Tierschutz sind Etikettenschwindel. Nichts, was sie durchgesetzt haben (Dosenpfand, Legalisierung verkehrswidrigen Verhaltens für Radfahrer, die Fussgänger mobben usw.) ist ohne negative Folgen.

    Eigtl. ist das Bedenkliche an der grünen Pest nur, dass deren Destruktionspolitik unter Big Mother, Mutter Terroresia, zur Regierungspolitik erklärt wurde: Euro, „Energiewende“, „Flüchtlinge“ usw. usf.

  148. Was soll das denn für eine Handgeste sein, ein gehörntes Männchen / Satanismus?

    Gibt es einen speziellen Grund, warum ich einen „religionspolitische[n] Sprecher“ in einem säkularen Staat brauche und bezahlen muss?

    Politgesindel abschieben (in den Knast).

  149. Ich finde die Farbe grün angenehm und ich könnte kotzen wie diese „Grünen“ Verrecker diese Farbe in den Dreck treten.
    Dieses heuchlerische Gesindel gehört nicht in dieses Land, weil es dieses Land und seine Einheimischen ohne Migrationshintergrund hasst wie die Pest.
    Wer jetzt noch diesen Abschaum wählt, dem sollen beide Arme abfaulen. Ökopartei? Mit nichten. Diese Verbrecher sind die Wegbereiter volksdeutschen Untergangs und das sprechen diese Verrecker auch noch unverhohlen aus ohne dass denen jemand gehörig auf die grünen Flossen klopft. Im Gegenteil, je deutschfeindlicher die Polemik, desto moderner und gegenwartsbetonter werden die von den gleichgeschalteten Medien in Szene gesetzt. Und dafür kriegen die noch massig Geld von denjenigen, welche diese Grünfaschisten mit aller Inbrunst und Leidenschaft vernichten wollen.

  150. Ich bin maßlos empört. Diesem Herrn würde ich zuerst Kopftuchpflicht, danach Beschneidung und zuletzt Schächten verordnen. NOCH leben wir in Deutschland und wenn nicht schleunigst ein Retter daher kommt sind wir verloren.
    Was man dem deutschen Volk antut, nimmt immer schlimmere Ausmaße an und der deutsche Depp nimmt einfach alles hin.
    Wir haben unsere eigene Kultur, da haben Dinge wie Beschneiden, Kopftuch aus religiösen Gründen und Schächten nichts verloren.
    WEG MIT DIESEN VOLKSVERRÄTERN
    DIE REGIERUNG MUSS WEG, DAS IST ALTERNATIVLOS

  151. Herr Beck Sie sind ein grün lackierter Nazi und hängen hoffentlich nach dem Umschwung als erster am Baukran….

  152. #12 Eurabier (17. Dez 2015 22:46)

    Er ist baukranophil!

    …oder eine Toleranzpolitikerin mit Baukranvordergrund.

  153. Schächten oder Kopf abschneiden – all das kommt von der friedlichen Religion Islam.

    Lieber Herr Beck, ich würde vorschlagen man probiert all diese Dinge zuerst an Ihnen und Ihren Parteigenossen aus, wenn Sie das dann noch immer wünschen kann man es ja dann an Tieren weiter führen.

    Man was ist das für eine bedepperte Partei, Grün heißt nur noch kotzen ……

  154. Herr Beck leidet vermutlich an einem weitverbreiteten Krankheitsbild: grassierender, pervertierter Narzissmus. Wäre sein, vermutlich vorhandener, Restverstand von außen erreichbar würde ich ihm empfehlen sich einmal die Ausführungen von K.A. Schachtschneider zur sogenannten „Religionsfreiheit“ zu Gemüte zu führen. Wie soviele andere gesellschaftliche „Geisterfahrer“ glaubt Beck das Religion per Grundgesetz Sonderrechte genießt. Weit gefehlt! Im Grundgesetz ist die BEKENNTNISFREIHEIT verankert. Das Recht sich zu welcher Religion auch immer zu bekennen – und sonst nichts. Bindend ist laut Grundgesetz die freiheitlich-demokratische Grundordnung unserer Republik und dem haben sich auch Religionen unterzuordnen. Dieser Rechtsgrundsatz müßte man aber heutzutage auch leider vielen deutschen Richtern nahebringen, die bei ihrem Kotau vor der „Religion des Friedens“ Recht und Gesetz aus den Augen verlieren.

  155. @#137 Vielfaltspinsel (18. Dez 2015 01:27)

    „Na, da wird es auch noch anfangen zu brennen und die wahren Beherrscher werden für solche Typen keinen Finger rühren

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41939363.html

    Die Elite – Soros und Co. – besitzt ein auffälliges Interesse an Grundstückskaufen in Patagonien.
    ——————————————————————————————————
    Nun das Interesse dürfte klar sein, wenn es auf der Nordhalbkugel Atomar knallt ist Sie verstrahlt. Dann dürfte man nur eine Chance des Überlebens haben wenn man auf der Südhalbkugel ist.

    Das sind die wahren Gründe – also dürfte jedem klar werden was uns diese Elite bescheren wird!

  156. Der wird doch einer der ersten sein, der an seinen Eiern am nächsten Baum aufgehängt wird wenn der Islam erstmal was zu sagen hat, ich verstehe solche Typen nicht, wie kann man nur so gegen seine eigenen Interessen vorgehen.

  157. @ #203 iron-heart (18. Dez 2015 06:46)

    Dank u.a. Grünen werden unsere grünen Landschaften für Millionen Flutlingsunterkünfte zubetoniert, unsere Ressourcen(Wasser, Wälder, Vieh, Äcker) ausgelaugt u. verbraucht, unsere Müllhalden vervielfacht, da die heiligen Plusdeutschen Umweltsäue sind, Wohnungen, Häuser, nebst Einrichtungen binnen wenigen Wochen verleben u. zerstören…

    …heizen die Bürger vermehrt mit (oft nassem) Abfallholz, angeschimmelten dreckigen alten Europaletten, daß man nicht mehr lüften kann, ohne fast zu ersticken oder wenn man mit dem Rad die Wohnstraßen entlangradelt, man fast verreckt…

    Merkel wird von 68% der Grünen-Anhänger unterstützt, nur von 57% der Unions-Anhänger.
    (ARD) siehe oben mein Komm. #130 Maria-Bernhardine (18. Dez 2015 01:06)

    +++++++++++++++++++++

    @ #185 Ferrari (18. Dez 2015 03:38)

    Sind denn die AfD-Anhänger auch fleißig arbeitende Bürger(Mann u. Frau mit mindestens 40 Std.-pro-Woche-Beruf plus Fahrzeiten, mit Familienpflichten(Kinder, klapprigen kränkelnden Großeltern, Haushalt: Einkaufen, Kochen u. Putzen, Waschen, Bügeln u. Pflegen, Hund, Katze, Hamster, Kanarienvogel, Garten, Freunden, Hobby)

    oder bloß ferrarifahrende Politfreaks, die am heiligen Sonntag(Tag DES Herrn) mit der Nase ganztags an Wahl- u. Umfragewerten kleben u. zwischendurch Fastfood aus Pappgeschirr fressen???

  158. Von mir aus darf er ein Kopftuch tragen, seinen Schniedelwutz beschneiden und sich anschließend schächten lassen, da hätte ich nichts dagegen.

    Wenn der Islam sich weiter so ausbreitet wie jetzt stehen schlechte Zeiten für Beck an – der nächste Baukran wartet schon.

    Mir fällt da Wilhelm Busch ein: „Meines Lebens schönster Traum hängt an diesem Apfelbaum“…

    Die „Eliten“ sichern sich ihre Fluchtgrundstücke und Villen im Ausland. Erst wird hier alles zerstört, und wenn es richtig heftig zugeht kann man sich in Sicherheit bringen. Die Idee mit der eventuell drohenden Atombombe (3. Weltkrieg) klingt gar nicht so abwegig. Das wurde scheinbar einkalkuliert.

  159. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob man in Deutschland bereit sei, deren religiöse Bedürfnisse und Vorschriften zu akzeptieren, sagte Beck im TV-Sender Phoenix

    Nein , Sind wir nicht !

  160. @ #212 erdknuff (18. Dez 2015 07:52)

    Ach, was! Als älterer Machtmensch darf Volker Beck, Mohammed als Vorbild, Knaben mißbrauchen, mit Männern u. Tieren … Er kann seine Perversionen nennen, wie er will(z.B. Baccha Baazi/Knabenspiel), Hauptsache nicht öffentlich Homosexualität, wenn er dann noch ordentlich bezahlt, seine Lover immer jünger u. ärmer sind als er, ist im Islam alles gut! Umgebracht wird er nur, wenn er sich öffentlich bekennt, statt islamfromm zu heucheln u. wenn er aus anderen Gründen dem Islam nicht mehr nützlich ist, dann sind seine Schwulitäten gefährlich für ihn.
    https://tangsir2569.wordpress.com/2010/07/11/mohammeds-liebe-zu-imam-hussein/

    Hat es die Saudis gestört, Michael Mikaeel Jackson, den Knabenmißbraucher u. Islamkonvertiten zu sponsern?

    Sind es nicht die Scheichs, die das Id al Fitr, das Zuckerfest mit 4-jährigen Mädchen u. Bübchen sexuell abfeiern? Ganz wie Vorbild Mohammed u. seine Räuber, die in jenem Ramadan die „Schlacht“ von Badr durchzogen, eine reiche Karawane seines Geburtsstammes, die Quraisch ausplünderten, Sexsklaven machten, mordeten, sich danach 3-Tage lang um die Beute(Frauen, Kinder, Tiere, Ware, Fressalien, Köpfen) stritten, siehe Sure 8,…???

  161. StudienabbrecherInx Volker von hinten Beck ist ja auch für den Missbrauch von Kindern. Allerdings nur solange die keine Haare am Sxxck haben. Diese Tunte ist doch kein Wort wert. Jede Erwähnung erhöht die Popularität dieses Pädophilen.

  162. @ #214 suppenkasperl (18. Dez 2015 08:12)

    Glauben Sie, daß bei perversem Sexualleben einer noch eine Vorhaut hat? Wenn nicht längst abgenudelt…, ggf. entfernen lassen, weil Hornhaut bevorzugt wird. Wetten?

    Im Islam gilt mit wenig oder ohne Vorhaut geboren zu sein als heilig. Anhänger der Islamkonfessionen Alevismus u. Jesidismus beschneiden auch.

    Erwachsene Islamkonvertitenmänner müssen sich nicht zwingend beschneiden lassen, las ich mal irgendwo online.

  163. „Religiöse Bedürfnisse“ stehen nicht über den Menschenrechten (wie das Recht auf körperliche Unversehrtheit) und sonstigen Gesetzen (Tierschutz etc.) Was ist das für ein hirnloser Fratz, ich dachte der wäre bei den Grünen und eigentlich genau gegen diese Gräßlichkeiten? Ich weiß, er ist ja nicht der einzige. Irgendwie haben die einen gewaltigen kollektiven Dachschaden. Wenn wenigstens eine Erde ohne Menschen ihre angestrebte grünerotische Endlösung wäre, würden sie nicht ausgerechnet Moslems so verehren. Was also ist es? Ich versteh’s nicht. Frauen kann man verstehen lernen, Asiaten kann man verstehen lernen, Katzen kann man verstehen lernen, aber Grüne nicht.

  164. Ein Appell den ich schon seit Jahren immer
    wieder vertrete. Mehr als 30 jahre warne ich
    vor diesen unerzogenen llusionisten, Chaoten
    und Schwarmträumern. Vor diesen vielen Ver-
    sagern meißt aus dem universitären Bereich
    die sich gerade bei den GRÜNEN zuhauf tummeln.
    Wir haben Sie selbst dahingebracht, wo sie
    heute stehen und nicht dafür gesorgt, daß es
    anders kommt. Heute verhallen die Appelle un-
    gehört. Die schweigende Mehrheit der DEUTSCH-
    EN nimmt sie gleichgültig hin. Was sollen Sie
    auch gegen Ihre eigenen Kinder, Enkel und Ur-
    enkel sagen. Es sind Ihre eigenen Früchte,
    die GRÜNEN. Der Aufruf „Kampf den GRÜNEN“
    kommt viel zu spät. Schon 1968 zu Zeiten der
    verhängnisvollen Frankfurter Schule, der Ka-
    derschmiede aller linken Ideologen, hätte man
    Einhalt gebieten sollen. Aber wie immer in
    der deutschen Geschichte wartet man bis es zu
    spät ist. Wie so oft, ist es auch immer wieder
    die SPD die aus einer falschen Haltung heraus
    solche Kräfte hofiert. Holger Börner hätte da-
    mals lieber die Dachlatte benutzen sollen, als
    den Strassenrevoltierer und Steinewerfer
    Fischer (Joschka) zu vereidigen. Leider ist
    das nicht geschehen und so haben wir das grü-
    ne ÜBEL heute zu ertragen. Im wahrsten Sinne
    des Wortes. Aktuell die Forderungen eines
    grünen SCHWULEN, Volker Beck, hinsichtlich
    islamischer Sitten, besser Unsitten. Würde
    man sie nicht lesen, ich würde nicht glauben
    wollen, daß so etwas aus deutschem Munde kommt. Entweder ist dieser Beck einfach nur
    bösartig oder er ist krank. Beides ist hoch-
    gradig gefährlich. Aber es sind ja nicht die
    ersten verquerten Forderungen die aus dem
    Munde von GRÜNEN kommen man denke nur an Strö-
    bele und viele andere.

    Ob spät oder nicht, grundsätzlich ist richtig
    nicht nur der Kampf gegen die GÜNEN sondern
    die politische Ausschaltung der GRÜNEN und zwar auf allen Ebenen in der Bildungspolitik
    (oft sind die linksgrünen Lehrerinnen schlim-
    mer als die Lehrer) in der Kultur und im Medienbereich. Ich befürchte nur, daß da kaum
    jemand mitmachen wird, den es lebt sich leich-
    ter, wenn die schweigende Mehrheit es auch
    weiterhin gleichgültig hinnimmt. Noch, würde
    ich allerdings sagen.

  165. Beck ein Widerling wie er im Buche steht. An diesem Menschen gibt es aber auch nichts positives ? Nichtbeachtung ist hier am besten ! Es gibt Menschen die gibt es überhaupt nicht. Beck gehört dazu.

  166. Der Mensch ist bekannterweise krank und muß dringend zum Arzt. Ernst kann man ihn beim besten Willen nicht nehmen.

  167. Und noch dazu: „Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob man in Deutschland bereit sei, deren religiöse Bedürfnisse und Vorschriften zu akzeptieren…“ — Falsch, andersrum wird ein Schuh daraus. Die Integration vieler Flüchtlinge hängt einzig und allein davon ab, ob sie selbst bereit sind, religiöse Bedürfnisse und Vorschriften dem hier geltenden Recht unterzuordnen und hintanzustellen. Was ist nur los, warum muß man eine solche Selbstverständlichkeit heute wie ein heißes Eisen behandeln? Wie kommt es, daß soviele Spitzenpolitiker heute weder den Wortlaut des Grundgesetzes kennen noch überhaupt wissen, was es bedeutet? Warum dürfen solche Idioten überhaupt zu irgendeiner Wahl antreten? Ich laß doch auch nicht meinen Hund das Auto reparieren oder den Wurstvorrat bewachen.

  168. wenn die grüne Schwuchtel mit seinem quäkenden Stimmchen schon sein rotes Erdbeermündchen öffnet …

    … ob Frau Beck wohl Chanel 5 für seinen Mann aufträgt, um ihn anzutörnen?

  169. #45 Mannemer72 (17. Dez 2015 23:15)
    das Problem ist, dass Beschneidung im Judentum unverzichtbarer Bestandteil des Glaubens ist, genauso wie koscheres Schlachten.

    Momment…. Ich glaub gelesen zu haben das in der Soviet Union das Beschneiden verboten war und es deshalb in Israel viele unbeschnittene Juden gibt.
    Wie war es mit den Christen? Jesus als Jude war wohl beschnitten, die Apostel wohl auch. Irgendwann haben sie damit aufgehört und nix ist passiert. Während Mohammed als geborener Ungläubiger wohl Unbeschnitten war. Irgendwann haben sie damit angefangen. Was sagt der Koran und die Sunna dazu?

  170. Was kann man denn von dieser Studienabrecher Abtl. verlangen ?
    D.Wagner /Beck / Göring-Eckardt /J.Fischer und unsere Dramaturgie Spezialistin C.Roth , alles Studienabbrecher und alle in einer Partei !!!

    In der freien u privaten Wirtschaft ohne Abschluss keine Chance !!
    Ich kann verstehen wenn über 70% inzwischen in Deutschland beunruhigt sind !!

  171. Ich denke, man sollte ganz genau zuhören, was dieser Volker Beck von den GRÜNEN so alles
    auskotzt.

    Gute Werbung für die AfD.Machen Sie so weiter Herr Volker von den GRÜNEN, denn damit schaffen Sie tatsächlich, diese LINKSEXTREMISTENPARTEI endlich unter 10% zu bringen.

    Den Volker Beck sollte man sich genauer unter die Lupe nehmen.Wer weiß, wieviel Dreck am Stecken dieser GRÜNE noch hat.

    LANDTAGSWAHLEN AM 13.MÄRZ 2016

    BÜRGER WACHT ENDLICH GANZ AU !. KEIN MITLEID MIT DEN LINKSEXTREMISTEN; DIE SICH GRÜNE NENNEN!

    DIE GRÜNEN SIND KEINE UMWELTPARTEI MEHR und DIE PARTEIBASIS WEIß DAS GANZ GENAU !!!

    WEG MIT DIESEN LINKSEXTREMISREN!!!!

  172. Umvolker Beck – einer der schlimmsten Volksschädlinge überhaupt, dieser grüne Politikkasper.

    Eine Schande für unser Land, das solche Subjekte in den Parlamenten ihre Untaten auslassen können. Ein klarer Antideutscher.

    Diese Typen müssen aus allen politischen Ebenen entfernt werden, bevor es wieder aufwärts gehen kann!

  173. Jetzt habt doch bitte etwas mehr Verständnis für Volker Beck.

    Eine abgeschlossene Ausbildung (abgebrochenes Studium) hat er nicht und ordentlich gearbeitet hat er auch noch nie.

    Und da er sich durch Leistung nicht hervor tun kann, bleibt ihm nichts anderes übrig, als vor jede Kamera und jedes Mikrofon zu springen welche nicht schnell genug ausweichen können und sinnfreies Gelabbere, entsprechend seines IQ’s, abzusondern.

    Wie sonst soll er seine Existenzberechtigung, den Bezug seines Einkommens (ca. 18.000.-/Monat), seines Dienstwagens (reale CO2-Emissionen ca. 640 g/km) begründen?

    Und wenn der Islam hier regiert, setzt er sich in Südamerika zur Ruhe und diskutiert mit Margot Honecker & Co. über die Errungenschaften und Vorzüge des Kommunismnus.

  174. Ist das Bild zum Artikel aktuell?

    Dann darf man ja hoffen, daß die von Krankheit gezeichnete Gestalt bald Geschichte sein wird.
    Könnte glatt einer Fund-Raising-Kampagne entstammen.

  175. KEINE TOLERANZ FÜR SADISTEN

    Ich werde dieser perversen und blutrünstigen Religion des Islam und seinen geistesgestörten radikalen Anhängern meiner Lebtag´ keine Aktzeptanz, geschweige denn Respekt entgegenbringen.

    Im Gegenteil: Das Schächten von Tieren ist noch vor dem Gemetzel an Menschen der widerlichste Brauch des Islam und schürt meinen Hass zutiefst.

    Ein kluger Mann hat einmal gesagt:
    „An dem Umgang mit seinen Tieren erkennt man den wahren Charakter eines Volkes.“ (oder einer lebensverachtenden Religion)

  176. Einfach Wurfzettel-Werbung für Bücher, Zeitschriften und Seiten machen die sich kritisch mit den Grünen und dem Ökologismus beschäftigen. s/w-Kopien von älteren Artikel, Liste mit Argumenten, oder so was reicht. Selbst wenn diese migrationsfreundlich sind, würde das helfen. Die Grünen müssen weg. Mit moderater und wissenschaftlicher Öko-Kritik erreicht man auch Leute die für Massenzuwanderung sind. Insbesondere auf dem Land wäre es dagegen hilfreich die Pädo-Geschichten wieder aufzuwärmen.

    Die nächsten Landtagswahlen sollten der Anfang sein: Kein Rot-Grün in BW, Grüne raus aus Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt.

  177. Dieses etwas ist eines der widerwärtigsten Unmenschen,die ich je gesehen habe.
    Herr,lass es kosmisch auf diesen Irren und Perversen regnen!

  178. Der Volker Bock ist doch schizophren und pervers! Was will er jetzt? Juden verteidigen oder deren größte Hasser, die Moslems?! SIEHE

    Die Bundesregierung hat die Kleine Anfrage der Grünen zur strukturellen
    Altersarmut bei jüdischen Einwanderinnen und Einwanderern aus den
    Nachfolgestaaten der Sowjetunion beantwortet. Die Kleine Anfrage finden Sie
    am Ende des Textes zum Download.

    Dazu erklärt Sergey Lagodinsky, Mitglied der Repräsentanz der jüdischen
    Gemeinde zu Berlin:
    „Es gibt eine Ungleichbehandlung zwischen den älteren Zuwanderern aus
    Osteuropa je nach ihrer Herkunft und Religion. Dies ist nicht hinnehmbar. Es
    muss geklärt werden, ob es einen sachlichen Grund dafür geben kann, dass die
    wenigen jüdischen Senioren und Holocaustüberlebende schlechter gestellt
    werden als ihre Arbeitskollegen aus der Sowjetunion „deutscher“ Herkunft.
    Und die Zugehörigkeit zu einer anderen
    Religionsgemeinschaft ein solcher sachlicher Grund sein kann. Mit anderen
    Worten (und das ist die Quintessenz dieser Anfrage): Ist das Jüdischsein ein
    sachlicher Grund für die Altersarmut?“

    Dazu erklärt Volker Beck, innen- und religionspolitischer Sprecher der
    Grünen Bundestagsfraktion:
    „Diese Argumentation, warum jüdische Migranten nicht deutsch genug für eine
    Rente nach Fremdrentengesetz sind, lässt mich ratlos zurück. Da sind zwei
    Menschen vom gleichen Alter, gleicher Lebensarbeitsleistung und ungefähr
    gleichviel Bezug zum sogenannten Deutschtum, der eine ist aber als
    Spätaussiedler nach Deutschland gekommen und der andere als jüdischer
    Kontingentflüchtling. Der eine bekommt heute eine Rente, weil er als
    Spätaussiedler dem „deutschen Kulturkreis“ zugerechnet wird, der andere muss
    von Grundsicherung im Alter leben, weil er Jude ist, als
    Kontingentflüchtling nach Deutschland kam und seine Arbeitsleistung im
    Herkunftsland rentenrechtlich deshalb nichts zählt. Das ist nur schwer
    nachvollziehbar.

    Es ärgert mich, dass die Bundesregierung in dem Zusammenhang immer auf den
    Entschädigungszahlungen herumreitet. Die historische Verantwortung
    Deutschlands für die Juden endet ja nicht bei den Entschädigungszahlungen
    für Shoa-Überlebende, sondern die Aufnahme geschah ja auch, weil die
    Flüchtlinge sich in Russland Antisemitismus ausgesetzt sahen. Es geht hier
    ja nur darum, dass bei Spätaussiedlern und jüdischen Kontingentflüchtlingen
    gleiche Lebensleistung zum gleichen Rentenanspruch führen soll.

    Der Begriff der „Deutschstämmigkeit“ als Ausschlussgrund für jüdische
    Kontingentflüchtlinge gegenüber nichtjüdischen Spätaussiedlern irritiert bei
    näherer
    Betrachtung: Woher kamen die Vorfahren der Spätaussiedler und die Juden des
    Zarenreiches denn nach Russland und in die anderen ehemaligen
    Sowjetrepubliken in aller Regel? Zu unterschiedlichen Zeiten, aber vor
    einigen Jahrhunderte, kamen beide Gruppen ursprünglich aus dem Gebiet des
    Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation (bei den Juden zum Teil mit
    Zwischenaufenthalten in Polen). Die Juden sprachen einen mittelhochdeutschen
    Dialekt, das Jiddisch, und hatten häufig deutsch klingende Namen.

    Für Spanien und Portugal gelten die Nachfahren der Juden, die im 15.
    Jahrhundert aus diesen Ländern vertrieben wurden, heute wieder als Spanier
    und Portugiesen. Und wir wollen ernsthaft Juden von gleichen
    rentenrechtlichen Regelungen wegen mangelnder „Deutschstämmigkeit“
    ausschließen? Darüber sollte man wohl noch einmal gründlich neu nachdenken.“

    Dazu ein Bericht im TAGESSPIEGEL
    http://www.tagesspiegel.de/politik/umstrittene-regelung-im-rentenrecht-juedischen-z
    uwanderern-droht-altersarmut/12737190.html
    und der JÜDISCHEN ALLGEMEINE
    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24014

    Hier finden Sie die Antwort auf die Kleine Anfrage als PDF zum Download:
    http://www.volkerbeck.de/wp-content/uploads/2015/12/KA-Altersarmut-Volker-Be
    ck.pdf

    +++ Ein Informationsdienst von Volker Beck MdB +++

  179. Diese Person fordert Toleranz für die muslimischen „Flüchtlinge“. Mal schauen wie viel Toleranz die Muslime für diese homosexuelle Person aufbringen, wenn sie dessen sexuelle Veranlagung erfahren. In Saudi-Arabien würde diese Person … .

  180. WENN „HERR“ BECK SCHON DEM ISLAM ALL SEINE „RECHTE“ ERLAUBEN WILL, DANN ABER AUCH DAS AUFHÄNGEN DER SCHWULEN AM BAUKRAN.

  181. #230 Capt. (18. Dez 2015 09:27)

    Das ist völliger Quatsch. In der Sowjetunion war Beschneiden überhaupt nicht verboten. Auch die dort lebenden Mohammedaner konnten ihre Söhne beschneiden lassen.

  182. Diese widerliche Tucke!

    Wenn ich könnte, würde ich jetzt auf der Stelle heterosexuell werden – aus Protest!

  183. #217 Maria-Bernhardine (18. Dez 2015 08:28)

    Ich habe gelesen, dass VolkerInx den israelischen Pass ehrenhalber hat. Dorthin wird er flüchten wollen; wenn wir ihn denn lassen.

  184. Könnte bei ihm aber auch am „blauen Auge“ liegen,welches er sich bei einer Schwulen Demo in Moskau abgeholt hat,ist so etwa 3 Jahre her, die bösen Russen waren dabei aber absolut nicht seiner Meinung und Akzeptanz fehlte da auch…

    WENN IHM JEMAND EINEN ZIEGELSTEIN INS MAUL GEWORFEN HÄTTE, HÄTTEN WIR HEUTE UNSERE RUHE VOR DIESEM ASSOZIALEN, TIERVERACHTENDEN GESCHWAFEL. MIR TUN NUR DIEJENIGEN LEID, DIE SOWAS WÄHLEN. DAS SIND GEISTIG ARME MENSCHEN, OHNE REALITÄTSVERSTAND.

  185. Wieder mal der Beweis dafür, dass es überhaupt keinen Gott gibt. Gäbe es ihn, hätte den Kerl schon längst der Blitz erschlagen.

  186. Was dieses Individuum namens Volker Beck unter oder über seiner Bettdecke, oder
    in schmuddeligen Ecken öffentlichen Klos treibt, ist mir absolut egal.

    Aber das skrupellose, eiskalte Eintreten für eine unmenschliche Grausamkeiten wie das
    Schächten sollte ein Grund sein, dieses Scheusal sofort aller politischer Ämter zu entheben.

    Der Islam und dessen barbarische Vorschriften gehören nicht in ein zivilisiertes Land, Herr Beck! Und übrigens: Wir haben ein Tierschutzgesetz. Wird das dieser seltsamen
    Religion zuliebe einfach so ausgehebelt?

  187. #251 suppenkasperl (18. Dez 2015 13:56)

    In solch einem widerlichen und ekelhaften Individuum macht sich auch Gott die Finger nicht schmutzig.

  188. Hallo Photoshop-Künstler!

    würde dem Beck so eine Verschleierung nicht auch gut stehen – wie sie Beck selbst vorschlägt?
    Er könnte damit auch selbst ein Zeichen für die Willkommenskultur setzen!

    :mrgreen:

  189. Ist der Beck denn schon selbst beschnitten?
    Auch da sollte er ein Zeichen setzen!
    Ich wüßte da jemand, der das günstig macht!
    Der nette Typ aus der Dönnerstube bei mir neben an, der kennt sich auch aus mit Schächten und Beschneidung (selbstverständlich wird die Betäubung weggelassen, denn die ist haram).
    :mrgreen:

  190. Und was Volker Beck angeht sei noch einmal hieran erinnert, ist zwar von 2007, dürfte aber heute sogar noch aktueller sein:

    St. Georg

    Der Multikulti-Traum zerbricht

    Die bunte Multikulti-Welt im Szenequartier St. Georg hat Risse bekommen. Schwule fühlen sich von Muslimen bedroht. Es finden Angriffe und Pöbeleien von Muslimen gegen Schwule statt. Ahmet Yazici: „Homosexualität ist Sünde im Islam“.

    Mehr:

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article958185/Der-Multikulti-Traum-zerbricht.html

    Siehe auch:

    Moslems gegen Schwule

    http://www.mopo.de/st–georg-moslems-gegen-schwule-19798142

Comments are closed.