PI hat bereits mehrfach über die katastrophalen Zustände am Rande der französischen Hafenstadt Calais berichtet. Tausende illegale Eindringlinge campieren dort in einem Lager, genannt „der Dschungel“. Gewalt gegen die Polizei, die Anwohner und untereinander sind Alltag. Die französische Regierung verwaltete, mithilfe der Polizei, in Calais nur die Gesetzlosigkeit, anstatt sie aktiv zu bekämpfen. Angeblich suchen diese Menschen nur Sicherheit vor Krieg und Verfolgung. Niemand verfolgt sie in Frankreich, aber selbst würde ihnen Frankreich „Asyl“ gewähren, sie wollten es nicht. Sie wollen die Weiterreise nach Großbritannien erzwingen. Täglich versuchen hunderte Illegale in den Eurotunnel einzudringen oder LKW’s zu entern, um so in ihr Zielland zu gelangen. Mitte vergangen Jahres erzwang die französische Regierung endlich Unterstützung von England im Kampf um die Grenzsicherung. England will diese Leute nicht, die Insel hat selber schon genug importierte Kriminalität und Gewalt. Manche geben irgendwann auf und reisen dann eben weiter – neues Ziel: Deutschland. (Eine Reportage von Ruptly-TV.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

66 KOMMENTARE

  1. nach dem 2 weltkrieg gab es einen auftrieb der linksextremen mit unterstützung der USA
    deutschland war ein deutschland mit deutschen menschen deutscher kultur und deutschheimischer religion
    auch weit zuvor gab es immer wieder krieg eine masseneinwanderung gab es nicht das waren alles nationalstaaten die um z.b. terretorium kämpften !

    woher kam es also ? die USA rotteten die indieaner in den USA aus ein mischvolk aus vor allem ENGLÄNDERN und DEUTSCHEN (abwanderer) entstand
    die skaverei war an der tagesordnung auch mit absegnung der bibel dann gab es einen krieg süd gegen nordstaaten
    die einen wollte keine schwarzen sklaven und sahen das als rassismus und legten fest das alle menschen gleich sind ! (folge skaverei und rassismus wurde abgeschafft und alles nationale)

    so entstand eine ideologie des multikult/multirelgion/multimensch und auch im anstatz die gleichheit von mann und frau

    danach wurde genau dies in religion und humanismus gesucht

    die USA flagge wurde so genormt das jeder stern einen staat repräsentiert – die EU flagge ist das selbe merkel und freunde waren sehr stolz diese nach amerikanischen vorbild weiterzuführen

    dies war nun gesetz und wurde als bestes der welt von den USA angesehen und musste auf die ganze welt übertragen werden (deshalb spiel sie auch weltpolizei und versucht ihr verständnis des lebens auf alle anderen zu übertragen)

    nun kamen die gastarbeiter niemand war damit zufrieden außer die linksextremen diese schoben die schuld auf die USA die uns dazu verpflichtät hätten !

    es gab immer neue probleme die wurde mit ausgrenzung, nazikeule , totschweigen , kriegsschuld, humanismus, christlicher verpflichtung (gottes verpflichtung)), ärtzen die krankschreiben , rechtsanwälten ,hungerstreicks,bezahlten gegendemonstraten,vertragliche abmachung, angesehene persönlichkeiten sagen die bleiben,beschäftigung durch interne verwirrung z.b. durch v-männer
    gezielt niedergeschlagen

    es ging dann immer so weiter immer mehr probleme und immer „ja deutschland ist ein faschitisches land und die deutschen sind schuld das die ausländer so sind“
    „du bist ein rassist“ „(ströble zitat mit den polizeichef münchen: sagen sie mir ob das nicht mehr als 1 einziger fall ist(dazu sagte dieser: sie wissen ganz genau das es mir verboten ist dazu etwas zu sagen) (mehmet kam hier zum gespräch))“
    die linksextreme ideologie sucht das an einen ganz einfachen ansatz der mensch ist eine erinnerungsmaschine und die gibt nur wieder was es sieht deshalb sind alle menschen gleich unterschiede von geburtan gibt es nicht, defakto sind auch mann und frau gleichzusetzen
    als man nun feststelle das auch in der 4 5 und 6 generation die erziehung immer noch nicht wirkte gab es probleme dieses müll aufrechtzuerhalten
    dazu kam das es probleme in der ganzen welt und in der ganzen EU (vor allem von moslimen) kam

    das setzte der nazi keule wohl ein ende und auch das neu die deutschen das problem hätten und nur die deutschen und deutschland schuld wären das die eben so sind

    es gab aber noch einen großen unterschied zwischen den USA (amerikanische verhältnisse) und deutschland wären die deutschen den deutschen immer mehr geld nahmen und immer mehr freiheit nahmen z.b. durch überwachung

    gab es in den USA harte strafen die auch greifen und das beenden ! (man sagte mir hier das genau aus diesem grund heufig deutschland als ziel der abwanderung gewählt wird weil die strafen eben niedrig sind)

    die linken hier spielen das generell runter und selbst wenn er zur verurteilung kommt ist das kein beinbruchund füht nur sehr selten zur abschiebung

    und selbst dann kommen leute die jemand ein auge ausgestochen haben , totgeschlagen haben in eine art erziehungsheim mit einem aufseher der sie beobachtet
    bei pi gab es auch so eine meldung wo anwohner sich fragen woher die wohl kamen als antwort kam falsch (ja das sind kriegsflüchtlinge) daweil waren es gewöhnliche kriminelle die man unter aufsicht eines sozialpädagogen gestellt hatte

  2. Es klingt zwar nicht nett, aber ich freue mich über jeden der bei dem Versuch ins gelobte Großbritannien (warum ist es eigentlich DAS Traumziel?) stirbt.

    Einer weniger.

  3. #1 LinkeKuh (26. Dez 2015 16:33)

    Was für ein sinnloser riesen OT als erster Post. Kannst erst einmal die DEUTSCHE SPRACHE lernen.

    Und dazu noch totaler Schwachsinn: USA da, USA hier und USA überhaupt.

    Schäm dich!

  4. #4 Bamboocha (26. Dez 2015 16:38)
    b
    #1 LinkeKuh (26. Dez 2015 16:33)

    Was für ein sinnloser riesen OT als erster Post. Kannst erst einmal die DEUTSCHE SPRACHE lernen.

    Hochstelltaste gabutt?

  5. OT: Egal was die Mehrheit denkt,
    das Unwort des Jahres 2015 wird bestimmt

    „Insgesamt seien mehr als 1500 Einsendungen eingegangen. Am häufigsten vorgeschlagen worden seien zwar Bezeichnungen wie „Lärmpause“ (über 160 mal), „Willkommenskultur“ (über 70 mal) und „Grexit“ (über 45 mal). Keiner dieser Begriffe dürfte aber nach Janichs Ansicht eine Chance haben.“

    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-aus-der-Welt-Panorama/Unwort-des-Jahres-Begriffe-zum-Thema-Fluechtlinge-dominieren

    „Flüchtling“, Sammelbezeichnung für alles
    was zuerst Guties irgendwie glücklich macht,
    ob legal friedlich oder geldgeiler terrorist.

  6. @ #4 bamboocha :

    Volle Zustimmung. So endlos lange Posts lese ich aber sowieso nicht bis zum Ende. Und das dann auch noch ohne Punkt und Komma in durchgehender Kleinschreibung – echt zum querbeet reihern !
    @ Moderation : Sollte man imho löschen.

  7. Nicht ganz OT

    Bild berichtet:

    Berlin – Im Berliner Stadtteil Wedding sind am zweiten Weihnachtsfeiertag vier Männer angegriffen worden. Einer von ihnen war wenig später tot, drei schwer verletzt.
    Die Männer wurden nach Polizeiangaben am Mittag auf der Hochstädter Straße von Unbekannten attackiert, als sie gerade ein Wohnhaus verließen und in ein Auto einsteigen wollten. Alle erlitten schwere Schuss- oder Stichverletzungen. Eines der Opfer (31) wurde zunächst reanimiert, starb jedoch später auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Leiche soll noch am Samstag obduziert werden.
    Vergrößern Vermutlich eine Angehörige sitzt verzweifelt schreiend am Boden
    Vermutlich eine Angehörige sitzt verzweifelt schreiend am Boden
    Foto: Olaf Selchow
    Vergrößern Mitten in Berlin wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Mann erschossen, drei weitere wurden verletzt
    Die Straße wurde abgesperrt, der Tatort wird vermessen und nach Spuren abgesucht
    Foto: Olaf Selchow

    Zeugen sollen die Attacke beobachtet haben. Danach seien die Angreifer mit mehreren BMW vorgefahren und nach der Attacke geflüchtet sein.
    Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit fünf Rettungs- und drei Notarztwagen im Einsatz. Ermittler der Mordkommission sicherten am Tatort Spuren und befragen Zeugen.
    – Zum Hintergrund des Angriffs konnte die Polizei bisher keine Angaben machen.
    Nach BILD-Informationen sollen die vier Opfer aus Bosnien stammen. Vor dem Krankenhaus, in das eines der Opfer eingeliefert wurde, versammelten sich knapp 150 Freunde und Angehörige.

    Harren wir mal der weiteren Berichterstattung.

  8. liebe nummer 4 bitte korregieren sich mich dann bitte geschichtlich und faktisch

    so OT ist das auch nicht den es ist die quelle woher es zum großen teil kam ein anderer beireich ist eine gutmensche betrachtung auf die religion

    warum man so eine invasion eben hat muß man die ursachen/quellen benennen

  9. #5 gutisschoen (26. Dez 2015 16:45)
    Falsch!!! Menschen, die vor Hunger, Not und Gewalt flüchten, als „Invasoren“ und „Eindringlinge“ zu bezeichnen bzw. mit Kriminellen gleichzusetzen, ist grundfalsch. Ich wünsche mir eine faire, seriöse Berichterstattung.

    Und warum nennt der diplomatische Vertreter des afrikanischen Staates Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf die Migranten, die seit Frühjahr 2011 vom Schwarzen Kontinent nach Europa strömen, „den Abschaum Afrikas“?

    Er bezeichnet die von uns als »Potenziale« willkommen geheißenen Mitbürger sogar ganz offen als »Ratten«.

    UN-Diplomat Serge Boret Bokwango besitzt diplomatische Immunität und muss in Europa wegen solcher Äußerungen keine Angst vor Strafverfolgung haben. Er sagt, er empfinde »ein starkes Gefühl von Scham und Wut gegenüber diesen afrikanischen ›Immigranten‹, die sich wie Ratten aufführen, welche die Städte befallen.

    http://www.krone.at/Nachrichten/.-Story-267689

  10. #6 Viper (26. Dez 2015 16:48)

    #5 gutisschoen (26. Dez 2015 16:45)

    Falscher Blog und falscher Nick Doofisschoen.

    dbddhkP

    (doof bleibt doof, da helfen keine Pillen)
    😀 😀 😀

  11. @ #11 Linke Kuh

    Otto Graf Vieh sowie Inder Punktion ungenügend.
    Shift-Taste am Rechner ist wohl auch i. A…. !
    Solche Beiträge sind eine Zumutung. Ab in die Tonne damit.

  12. – neues Ziel: Deutschland.

    Viel Vergnügen, Schafs-Michel, wenn die Ex-Dschungelbewohner in deiner Reihenhaussiedlung auf Beutemachen ausgehen.

    Deine Futtertrogbonzen werden dich nicht schützen. Dein Schicksal ist denen egal. Suche dir neue „Hirten“ oder gehe unter.

  13. ouch einige sachen an den USA sind doch gut z.b. die strafen, kapitalismus trump oder auch das waffengesetz bildung er militz das linke imperalisten auch nicht zu dominant werden

    goerge waschington war ein ziemlich weiser man das man nicht ewig präsident sein darf und auch sollte die regierung zu antidemokratisch werden man auch von seiner schusswaffe gebrauch machen darf

    die gute hilary clinton ist eine anti amerikanerin die genau dies ändern will die amerikanische verfassung

  14. Soon goes it loose !

    Plannings of the „Til Schweiger Foundation“ for an asylum claimers center are taking drive up. „we are already very far in plannings,
    and there will really something happen !“
    says lower saxons innerminister (snip)

    http://www.kn-online.de/News/Aus-der-Welt/Nachrichten-aus-der-Welt-Panorama/Schweigers-Plaene-fuers-Fluechtlingszentrum-nehmen-Fahrt-auf

    my heartly luck wishes to mr schweiger & crew
    that his „schweiger intl center for welfare
    of illegal immigrants and terrorist invaders“
    (SICWITI) will not get culturally enriched.

  15. OT
    Meiers und Schulzes in Berlin hatten mal wieder Familienstreitigkeiten untereinander:

    Angriff in Wedding am hellichten Tag – Mann in Berlin auf offener Straße erschossen – Täter flüchtig

    http://focus.de/5176050

  16. #19 LinkeKuh (26. Dez 2015 17:07)
    ouch einige sachen an den USA sind doch gut
    ———————-
    A-Team,
    MacGyver,
    Coyote Willi,
    und die Muppet Show
    Columbo
    Elvis
    usw. usf.

  17. @ #20 LEUKOZYT (26. Dez 2015 17:08)

    Nur kein Neid.
    Til Schweig Er ist eben really on wire
    und, sry vielmals, kleine Korrektur:
    Equal! goes ist loose…

    (I think it hacks)

    😀 😀 😀

  18. Was denn für ne Aufregung, die USA ist doch im Bericht gar nicht erwähnt worden !
    Eigentlich hat diese Reporterin doch sehr sachlich diese Zustände dargestellt und mit Verlaub, es ist schon eine Schweinerei was da abläuft!
    Wenn einer Schuld hat ist es der rote Hollande, Frau Merkwürdig aus Berlin und dieser rote Schnurrbart Schulz von der EU Fraktion !
    Sie haben diese EU-Vorschriften entwickelt, auch mit Werbung, der Islam gehört ins Land mit neuen Menschen!
    Sie legten den Grundstein für Hass, werden vom eigenen Volk gehasst und das Volk hasst die neuen nicht in unsere Kultur passenden Fremden!
    Aber es ist auch so das eben viele diese Parteien, SPD, CDU/ CSU, LINKE, GRÜNE gewählt hatten in Deutschland !

  19. #25 Bin Berliner (26. Dez 2015 17:22)

    #6 gutisschoen

    Verirrt?

    Verirrt, verwirrt und: Shi(f)t-Taste gabutt.

    😀

  20. natürlich frankfurterschueler diese sind aber nicht politisch und haben mit zuwanderung/antidemokratisch/imperalismus wenig bis gar nichts zu tun

    wo bleiben eigendlich jetzt meine geschichtlichen korrekturen ? das mit den nord und südstaaten der USA vielleicht ?

    das mit der umschalttaste wird man bei mir nicht sehen das ist 1 klick mehr das bedeutet einen extra aufwand den nicht bei einen chat auch nie benutze außerdem finde ich immer noch das man die alt-deutsche schrift wieder einführen sollte bin hier wohl 2 mal anderer meinung

  21. #23 VivaEspana (26. Dez 2015 17:16)

    (I think it hacks)

    ? ? ?
    ———————————————
    I freu me, that you freu you.
    🙂

  22. #31 LinkeKuh (26. Dez 2015 17:26)

    das mit der umschalttaste wird man bei mir nicht sehen das ist 1 klick mehr das bedeutet einen extra aufwand

    Ja, so sind sie, die Linken: Einfach nur faul wie Sau.

  23. #6 gutisschoen (26. Dez 2015 16:45)
    Falsch!!! Menschen, die vor Hunger, Not und Gewalt flüchten, als „Invasoren“ und „Eindringlinge“ zu bezeichnen bzw. mit Kriminellen gleichzusetzen, ist grundfalsch. Ich wünsche mir eine faire, seriöse Berichterstattung.

    Jemand, der aus sicheren Ländern wie Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Griechenland, Türkei nach West-Europa kommt,
    ist kein Flüchtling (denn er war in diesen Ländern schon in Sicherheit),
    sondern ein BETRÜGER, DER MATERIELLE VORTEILE SUCHT.

    Echte Flüchtlinge sind in den Flüchtlingslagern in den Nachbarländern von Syrien.
    Denen muss geholfen werden, sowie den tapferen Syrern, Kurden und den anderen, die gegen IS kämpfen.

    PS Übrigens, „Hunger, Not und Gewalt“ sind keine Asylgründe.
    Das sind Probleme, die auf dieser Erde IMMER existierten und von denen heute MILLIARDEN von Menschen betroffen sind.

    Diese Probleme sind durch Asyl / Übersiedlung nach Europa nicht zu lösen – für deren Milderung gibt es andere Methoden.

  24. Statt mit dem Kaercher vorzugehen, wie es der Grosstuer Sarkozy ankuendigte, d.h Abschieben –

    wird dieses Konglomerat aus Versagern und Asylbetruegern vom sozialistisch weichgespuelten Frankreich geduldet,

    dass dieses Pack letztendlich in D landet, Forderungen ohne Ende stellt, die erfuellt werden,ist gut vorstellbar.

    Europa muss eine 0 Aufnahmepolitik etablieren,
    die sog. Fluechtlinge d.h. der Ueberschuss div. Kulturen muss lernen zu arbeiten und in

    IHRE ANGESTAMMTEN Kulturkreis sich arrangieren,

    nicht unsere Gesellschaften durch ihre Anwesenheit und nicht integrierbaren Ansichten zu ruinieren.

    Das Maass ist ueberschritten, Grenzen dicht und alle Illegalen, Fremdkoerper, Problemfaelle, Kriminelle, Geduldete usw. raus ins Herkunftsland, jeder Euro der dabei ausgegeben wird, kommt hundertfach zurueck.

  25. @ #31 LinkeKuh

    Die nächste Stufe der Eskalation wäre es, die Leertaste nicht mehr zu benutzen. Würde das Schriftbild sehr homogenisieren und wieder etwas Zeit sparen.
    Danach könnte man darüber diskutieren, die Vokale wegzulassen. Spart nochmal einiges an sinnloser Tipparbeit. Und die Araber halten es mit ihrer Schriftsprache ja genauso.
    Ich meine allerdings im Gegensatz dazu, dass man beim Schreiben ab und zu mal innehalten und nachdenken sollte. Für die eine ( oder den anderen ) sind da aber schon ein paar Tastendrücke schon zu lang. Und das merkt man dem Geschreibsel auch an.

  26. England ist für alle, die schon halbwegs englisch können sicherlich das bevorzugte Ziel.
    Auch kommt es darauf an, was die Schleuser ihren Klienten so erzählen.
    Dass Englisch zu lernen einfacher als deutsch ist, wird sich herumgesprochen haben.
    Ganz ohne zumindest eine rudimentäre sprachliche Integration wird es dann doch nicht gehen, zumindest so lange bis eine autarke Parallel- bzw. Verdrängungsgesellschaft errichtet ist.

  27. Es ist nicht nur ein Grenzproblem es ist ein schwerer Rechtsverstoß, dem hier tagtäglich zugesehen wird, ohne dass eingegriffen wird. In Deutschland haben wir den $ 315 und 315b StGB, in Frankreich wird Ähnliches gelten.

    § 315
    Gefährliche Eingriffe in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr

    (1) Wer die Sicherheit des Schienenbahn-, Schwebebahn-, Schiffs- oder Luftverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er
    1.Anlagen oder Beförderungsmittel zerstört, beschädigt oder beseitigt,
    2.Hindernisse bereitet,
    3.falsche Zeichen oder Signale gibt oder
    4.einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,
    und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
    (3) Auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr ist zu erkennen, wenn der Täter

    Die Behörden der Strafverfolgung sind verpflichtet, Straftaten zu verfolgen, dazu sind sie allein da. Es gibt dabei keine Ermessensspielräume.
    Was wir hier vor uns haben, ist dass das Recht, das gesetzte Recht, in den Staub getreten wird. Zurück wird eine total verwahrloste Gesellschaft bleiben, mit jeder Straftat, die nicht verfolgt wird und ungesühnt bleibt.

  28. #38 Dichter (26. Dez 2015 17:37)

    Warum wollen die alle nach England? In Deutschland ist es doch viel kuscheliger.

    Die wollen zu Verwandten. Vielleicht sprechen sie auch ein paar Brocken Englisch und erhoffen sich dadurch Vorteile.

  29. #30 VivaEspana

    Oh, dass sind dann leider schon 3 negativ Merkmale!

    Nicht zu halten hier…bedeutet: Tschüssi #6 gutisschoen

  30. #40 Fat_Man

    Man könnte auch jedes zweite Wort auslassen. Das wäre eine enorme Erleichterung.

    Habe das mal einem Vollhonk vorgeschlagen, dann würde er nur halb soviel Scheixxe blubbern.

  31. #44 Der boese Wolf (26. Dez 2015 17:51)

    #38 Dichter (26. Dez 2015 17:37)

    Warum wollen die alle nach England? In Deutschland ist es doch viel kuscheliger.
    ——-

    Die wollen zu Verwandten. Vielleicht sprechen sie auch ein paar Brocken Englisch und erhoffen sich dadurch Vorteile.

    ————————————————
    Dafür haben wir doch Heerscharen von Dolmetschern und Sozialfuzzis und das (achtung zweideutig) umsonst.

  32. #45 Bin Berliner (26. Dez 2015 17:52)

    Hab‘ mich vertan und gutisschoen mit LinkeKuh verwechselt und in einen Topf geworfen. Da sie aus dem selben Topf kommen. Shi(f)t-Taste funzt bei gutisschoen noch. Frage ist, wie lange noch.

    Tschüssi, ab in die Biotonne.

  33. #40 positive kritik ist willkommen das kann ich auch so annehmen

    in der aussprache macht es ja keinen unterschied

    sagen wir mal wir würden „haaramarsch“ also „haar am arsch“

    zusammensprechen würde das keiner verstehen das selbe gilt auch die zusammengeschriebenes entschuldigungen sie mir das wort oben noch bitte

  34. #11 FrankfurterSchueler (26. Dez 2015 16:53) Im Berliner Stadtteil Wedding sind am zweiten Weihnachtsfeiertag vier Männer angegriffen worden. Einer von ihnen war wenig später tot, drei schwer verletzt
    ———————————

    Der Fokus berichtet dazu:

    Streit in der Familie

    Die „Berliner Zeitung“ berichtet, dass wohl ein Streit unter Männern vom Balkan hinter dem tödlichen Angriff stehe. Einige der Männer sollen sich demnach bereits am Tag zuvor in einer Kneipe gestritten haben. Sie gehörten rivalisierenden Familien an, heißt es. Als die Verletzten ins Krankenhaus eingeliefert wurden, soll der Streit unter Familienmitgliedern weitergegangen sein, so dass die Polizei eingreifen musste.

    Man beachte, wie die BILD über die Versammlung der „150 Betroffenen“ berichtet hat. siehe oben

  35. #31 LinkeKuh (26. Dez 2015 17:26)

    Keine Korrektur, eher eine Anmerkung: man sollte in der geschichtlichen Reminiszenz die Suffragettenbewegung, die hauptsächlich aus schwedischen Einwanderinnen gespeist wurde, nicht vergessen. Der heutige Umerziehungswahn hat genau dort seine Quelle.

    https://www.youtube.com/watch?v=E6vUI7d745Q

    Merke: Alles Schlechte kommt aus Schweden!

    Ursprünglich ging es natürlich darum, die eigenen Männer umzuerziehen, so dass sie die Finger vom Alkohol liessen.

  36. Der Scheinflüchtling als Erlkönig

    Es ist schon bemerkenswert wie schnell sich die Scheinflüchtlinge den Wahlspruch von Goethes Erlkönig zu eigenen machen: „Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.“ Sobald man sich ihrem höchst widerrechtlichen Eindringen in Europa widersetzt, greifen die Eindringlinge zur rohen Gewalt. Ebenso wenn ihnen nicht sofort alles auf dem Silbertablett aufgetischt wird. Man denke hier etwa an die Aufstände in den Asylzwingburgen des deutschen Rumpfstaates oder die Zustände in der welschen Stadt Calais. Die europäische Bevölkerung kann sich also getrost darauf einstellen demnächst von den Eindringlingen niedergemetzelt zu werden, sollte sie sich nicht endlich nachdrücklich zur Wehr setzen. Die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung verstärkt sich nämlich immer mehr, die europäischen Staaten sind hoffnungslos überschuldet und de Steuerlast ist schon heute erdrückend, weshalb wohl schon sehr bald keine milden Gaben mehr zur Besänftigung der Eindringlinge verteilt werden können.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  37. #4 Anja Reschke:

    Wer fährt denn auch nach England…

    Deutschland ist angesagt.

    Angesagt ist genau der richtige Ausdruck. Die Invasoren werden gezielt nach Deutschland gepresst, obwohl viele – bei vergleichbaren Sozialleistungen – wegen der Sprache und Verwandschaft England (Afrikaner auch Frankreich) bevorzugen würden, und es immer noch tun:

    We came to England
    through the tunnel last night
    that’s right, that’s right.
    We claim asylum,
    no they’re treating us right.
    So right, so right.
    Something tell’s me,
    I am at this place to be,
    ‚cause here we’re getting everything
    by getting it for free.

    Oh I’ve got a brand new leather jacket
    and a brand new vodafone
    The Brits they live in cardboard boxes
    while we get furnished homes.
    Legal aid, driving lessons
    central heating and free pills
    Oh, we get all the benefits
    and you get all the bills….

    Hier geht’s weiter.
    https://www.youtube.com/watch?v=wq_lhlIn1e0

    Ist aus dem Jahr 2012, bezieht sich auf England, und löst wohl derzeit bei jedem Deutschen ein gewaltige Déjà vu aus.

    Das ist kein neues Problem.
    Das ist kein deutsches Problem.
    Das ist kein Merkel-Problem.

    Das ist größer und böser. Und älter. Viel älter!

    Tatsächlich ist derzeit alles, vor allem die Medienaufmerksamkeit (auch international) auf Deutschland konzentriert. Das ist tatsächlich neu. Und das ist besorgniserregend, denn das hat einen Grund. Ich kenne ihn noch nicht (das ist zu spekulativ), aber man kann Gift drauf nehmen, dass es einen hat. Und es liegt nicht daran, dass Merkel verrückt geworden ist – sie führt es nur aus.

  38. Dass dieser Abschaum überhaupt bis Calais kommt ist eine Schande! Eine Staatsgrenze gehört mit Waffengewalt verteidigt, ohne wenn und aber!

  39. In Calais seinen die Invasoren „Schöner Wohnen“ a la Primitivistan zu praktizieren (kotz und würg).

    Und wieder geiert so eine alte Blödmenschin herum und streichelt Illegale, können sich die alten Weiber nicht mindestens 10 Katzen aus dem Tierheim oder einer „Tötungsstation“ holen und Animal Hording betreiben, ist billiger für den Steuerzahler und die Alten haben eine Lebensaufgabe und was zum streicheln.

    Klingt böse, aber ich bin selber eine Frau und darf das schreiben, denn mich nerven Gutmenschinnen gewaltig!

    Jetzt zu einem Mann, der keine Invasoren will:

    Der tschechische Präsident Zeman hat in seiner Weihnachts- und Neujahrsrede von einer „organisierten Invasion“ und „keiner spontane Bewegung von Flüchtlingen“ gesprochen.

    Die Mehrheit der Flüchtlinge seien jedoch gesunde Männer ohne Familien, und da stelle er sich die Frage: „Warum nehmen sie nicht die Waffe in die Hand und kämpfen gegen den Islamischen Staat?“

    In diesem Zusammenhang erinnerte Zeman daran, dass die Tschechen im Zweiten Weltkrieg aus dem Protektorat Böhmen und Mähren (1939-45) nach Großbritannien geflohen seien, „nicht aber um britische Sozialleistungen zu beziehen, sondern um für die Freiheit ihrer Heimat zu kämpfen“, sagte der Staatschef weiter. Zum Schluss seiner Ansprache betonte Zeman: „Dieses Land ist unser! Dieses Land ist nicht und kann nicht für alle sein!“. In Tschechien haben in diesem Jahr knapp 1.400 Menschen Asyl beantragt. Davon wurden nach Angaben des Innenministeriums 70 positiv beschieden.

    http://kurier.at/politik/ausland/zeman-ueber-die-organisierte-invasion/171.670.879

  40. Wenn das Leben nach Ansicht der mutmaßlichen Syrerin in Frankreich schlimmer ist als unter der muslimischen Terrororganisation „Islamischer Staat“, dann weiß ich nicht, warum es sie nicht schnurstracks nach Syrien zurück zieht.

    Die Briten können ja noch froh sein, dass sich die Franzosen offenbar an geltendes Recht halten.

    Aber ich kann gut verstehen, dass sämtliche europäische Regierungen und Bevölkerungen saumäßig stinksauer auf das stalinistische Merkel sind.

    Nu, das DDR-Vieh ist von Deutschen gewählt worden. Auch und gerade von welchen aus dem „Westen“. Da hat der Hitler gegen die Alliierten in Form des deutschen Gutmenschentums zurückschlagen lassen.

    Der Deutsche war mal Arier,
    und wollt‘ die Welt erretten;
    heut’ heißt er Vegetarier
    und schmiedet Lichterketten.

    (nach Thomas Gsella)

  41. @ #52 LinkeKuh (26. Dez 2015 18:02)
    „wir würden „haaramarsch“ also „haar am arsch“

    ich habe das spontan als
    HARAM-ARSCH
    gelesen,

    liegt an meinem kulturellen hintergrund.

  42. wieso werden hier meine harmlosen kommentare gelöscht ? sorry aber was ist den das für ein dreck ?

    da kommt man 5 stunden später zurück um weiter zu lesen und posten und sieht das alles gelöscht wurde..

    so ein dreck, ihr macht ja „Der Welt“ konkurenz.

    Schämt euch ihr Mods….

  43. #27 weltbesoffen

    Neger vs. Zigeuner

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/suedspanien-krawalle-nach-tod-eines-afrikaners-13984738.html

    Der gewaltsame Tod eines Afrikaners hat im Badeort Roquetas de Mar im Südosten Spaniens zu Krawallen geführt.

    Autos wurden angezündet, Polizisten angegriffen. er gewaltsame Tod eines Afrikaners hat im Badeort Roquetas de Mar im Südosten Spaniens Krawalle ausgelöst.

    Etwa 200 Migranten randalierten in einem von Roma bewohnten Stadtteil, um dort für die Bluttat an einem Mann aus Guinea-Bissau Rache zu nehmen.

    Wie der staatliche Rundfunk RNE am Samstag berichtete, war der 41-jährige Westafrikaner am Vortag im Streit erstochen worden.<<

    .

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gesellschaft-umfrage-deutsche-sehen-fluechtlingszustrom-mit-skepsis_id_5175606.html

    Lediglich 16 Prozent stimmten in einer Befragung des Ipsos-Instituts für den Hamburger Zukunftsforscher Horst Opaschowski der Aussage zu:

    „Die Flüchtlingswelle wird uns mehr wirtschaftliche Chancen als Probleme bringen“.<<

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Steinmeier-sieht-Mitschuld-geistiger-Brandstifter-an-Anstieg-rechter-Gewalt

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, warnte davor, dass "rechte und linke Extremisten" von der Verunsicherung der Bürger angesichts des Flüchtlingszustroms profitieren könnten.

    "Meine große Befürchtung ist es, dass wir bald Leute in den Parlamenten haben, die da gar nicht reingehören", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

    Im März werden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt neue Landtage gewählt.<<

  44. #2 Bamboocha (26. Dez 2015 16:35)

    Es klingt zwar nicht nett, aber ich freue mich über jeden der bei dem Versuch ins gelobte Großbritannien (warum ist es eigentlich DAS Traumziel?) stirbt.
    ——————–
    Warum Traumziel? Höhere Löhne als in D, Sprache und der wichtigste Grund steht doch im Artikel: Die Verwandten sind schon alle da!

    Aber was ich komisch finde, ist, dass dieses Lager in F nicht geräumt wird. Warum wird das nicht geräumt?
    Wenn wir Europäer so was machen würden, schlagen mal ne Zeltstadt auf ner Wiese bei Calais auf oder in irgendeinem Wald, das würde so schnell geräumt werden, so schnell können wir gar nicht kucken.
    Wie kommt es also, dass unsere Behörden dieses Treiben dulden? Allesamt Nato-Staaten mit riesengroßer Armee, die sofort Grenzen sichern, Abschiebungen in Riesenumfang durchführen könnten. Warum passiert da eigentlich nichts?

  45. Gut gemachte Reportage, aus einem allzeit gültigen Mülltükültü Paradies.
    Sie läßt glückliche, glühenden Anhänger der ISlamischen Staatsideologie zu Wort kommen und diese können nicht anders, als über die ISlamische Staassideologie herziehen.
    Sozialistische Politiker und Anhänger der ISlamische Staatsideologie sind in sich glückliche Autisten.
    Mein Mitgefühl gilt der Notleidenden autochthonen Bevölkerung.

    Auch zeigt die Repotager, daß diese Anhänger der ISlamischen Staatsideologie ihre sogenannten Heimatländer unbewohnbar machten, nicht anders können als ihre Umgebung ebenfalls in eine Hölle auf Erden zu verwandeln. Ja, dies ist das einzige was diese Menschen zuverlässig hinbekommen.
    ————————————
    Der Druck auf die politisch Verantwortlichen und ihre Entourage im Schlepptau der Lügenpresse muß noch stärker werden.
    Persönlich halte ich alle in meiner Umgebung an politischen Entscheidungsträger mit elektronischer Post zu beglücken:
    „Warum ist die Energie so teuer?“
    „Wieso ist kein Geld für die Infrastruktur vorhandenen?“
    „Weshalb schrumpft mein netto Gehalt“

  46. Und die Bewohnerin mit den 4 Kindern da, die die Horden so überaus freundlich ihr Wlan benutzen lässt im Video, ist ggf. die nächste, der die „Freundlichkeit“ der Neu-Franzosen und Möchtegern-Engländer zuteil werden wird… glaube ich nicht, dass diese Wildcamper die Familie dort in Ruhe leben lassen wird. Irgendwann kommt z.B. die syrische Frau (die lieber sterben will…) mit ihrem Baby und jammert ihr was vor, ob sie sie denn nicht in ihr Haus aufnehmen will (und im Hintergrund stehen 10 mit Holzlatten, um der *höflichen Frage* nachdruck zu verleihen) sie würden außerdem gerne nach 2 Monaten mal wieder duschen…
    Die einzigen, die mir leid tun, sind die Einheimschen, die ihr Hab und Gut nicht mehr aus den Augen lassen können!

Comments are closed.