Unter dem Motto „Merkels letzter Parteitag“ demonstrierten am Sonntag Abend knapp 100 Bürger in Karlsruhe am Rande des 28. CDU-Bundesparteitags.  „Merkel muss weg!“ stand auf großen Bannern, die von den Demonstranten gehalten wurden.  Mehrere Redner fanden deutliche Worte in Richtung einer Bundeskanzlerin, die alles Mögliche, aber mit Sicherheit – entgegen ihres Amtseides – nicht das Wohl des Deutschen Volkes im Sinn hat. In einer Auswahl sind weitere Banner und Plakate auf den nächsten Bildern dokumentiert.

Als ein Plakat mit dem durchgestrichenen Wort „ISlam“ hochgehalten wurde, stürmten plötzlich Journalisten (u.a. ZDF) auf den Platz. Sie versuchten die Träger des Plakates zu filmen, um zu „entlarven“, wer es wagt, in der bunten Republik solch einen „Affront“ in die Höhe zu halten. Die Teilnehmer der Veranstaltung, Ordner und schließlich auch die Polizei konnten das aber letzten Endes verhindern.

Auch ein linker Spinner verirrte sich auf die Veranstaltung und wurde, nachdem er versuchte, einen akustisch nicht verständlichen Halbsatz herauszuschreien und mit seinen Mittelfingern herumfuchtelte,  sofort von Polizisten vom Kundgebungsort entfernt.

Ungefähr 20 bis 30 Linke demonstrierten direkt vor dem Eingang des Veranstaltungsortes für eine noch hemmungslosere Asylpolitik.

Tröten, fünf Luftballons, ein Teddybär und eine „Kein Mensch ist illegal“-Fahne waren der klägliche Versuch der Linken auf sich aufmerksam zu machen. Dass nicht mehr kamen, ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass Merkel längst eine Politik macht, die weitestgehend deckungsgleich mit den Wahn- und Idealvorstellungen linksradikaler Ideologen ist.

Obwohl es von den Örtlichkeiten her möglich gewesen  wäre,  näher am Geschehen zu demonstrieren, wurde der Bürgerprotest der Patrioten auf Abstand gehalten. Ganz im Gegensatz zu den linken Demokratiefeinden, die direkt am Eingang standen und lärmen durften (Foto von ca. 1/2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Direkt gegenüber des Veranstaltungsortes der Patrioten – auf der anderen Seite des Grünstreifens – kehrten Teile des CDU-Parteipräsidiums in ein Restaurant ein. Sofort wurde der Protest mit einem zehn Meter langen Banner auch in diese Richtung bis zur Polizeiabsperrung hin sichtbar gemacht.

Auf Seiten des Bürgerprotestes sprachen das ehemalige CDU-Mitglied Alois von Schlesien, ein Vertreter der Identitären, die Organisatorin der Veranstaltung, die erst 22-jährige Aktivistin Ester Seitz und Sigrid Schüßler.

Alois von Schlesien forderte Merkel auf, endlich zurückzutreten. „Merkel muss weg!“ skandierten die Zuhörer. Von Schlesien: „Sie sind die schlimmste Kanzlerin, die Deutschland nach dem Krieg heimgesucht hat!“ Er dankte und sprach sich für jede Bewegung aus, die sich der gegenwärtigen Politik entgegensetzt.

Die Organisatorin des Bürgerprotestes, Ester Seitz, sprach neben der gegenwärtig in aller Munde geführten Asylpolitik auch über die Indoktrination von Kindern. Sie kritisierte die nach sozialistischem Vorbild eingeführte Hortpolitik, die Kinder frühmöglichst aus dem Einflussbereich der Eltern heraus, in den Einflussbereich des Staates hineinziehen will. Auch die in den Schulen weitergeführte Indoktrination der Kinder und Jugendlichen und deren Folgen führte Seitz mit zahlreichen Beispielen aus.

Sigrid Schüßler, die 2014 aus der NPD austrat (hier ihre Erklärung dazu), sprach deutliche Worte in Richtung Angela Merkel. Gleich zu Beginn ihrer Rede berichtete die Aschaffenburgerin über Einschüchterungsversuche gegenüber ihrer Person, die sie letzte Woche erhalten hat. Sie wurde von der örtlichen Kriminalpolizei aufgefordert, nicht mehr das Wort „Islam“ in den Mund zu nehmen, wenn sie nicht mit einer Anzeige wegen Volksverhetzung rechnen wolle. In diesem Zusammenhang wurde ihr von den Behörden zudem mit Sicherungsverwahrung gedroht. Sie bezeichnete den Zustand Deutschlands mit den Worten „Irrenhaus BRD“ und rief symbolisch dazu auf, alle Patrioten unter der Fahne Deutschlands zu versammeln.

Auch ein Vertreter der Identitären Bewegung aus Karlsruhe sprach auf der mit Deutschlandfahnen ausgeschmückten Bühne. „Sie sind in Karlsruhe nicht willkommen!“, rief er zu Beginn seiner Rede in Richtung Merkel aus. Die Rede war eine Abrechnung mit der Kanzlerin: „Sie machen Deutschland kaputt!“. Er warf Merkel vor, den Charakter Deutschlands massiv zu verändern.  Auch die CDU als Partei griff der Redner scharf an.

Zum Abschluss der Kundgebung wurde gemeinsam die Deutsche Nationalhymne gesungen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

92 KOMMENTARE

  1. Und alle Teilnehmer werden wegen Beleidigung des Merkeltums in das Integrationslager Heiko M. interniert.

  2. Nicht nur Merkel muss weg. Alle Undemokraten müssen weg.

    Da es nur Pseudo-Demokratie gibt, waren auch alle bisherigen Wahlen nicht wirklich demokratisch. Allein nur die Auswahl zwischen Pest und Cholera.

    Die große Mehrheit der deutschen Parteien hat keine Chance, in den Medien zu Wort zu kommen. Deutschland muss endlich eine Demokratie werden!

    Was hätte ein „Adolf muß weg!“ 1945 bewirkt, wenn die Goebbels, Göring, Himmler, Eichmann, Streicher und die unzähligen namenlosen Verbrecher und Mitläufer weitergemacht hätten?

  3. Nett, aber vollkommen sinnlos!

    Alles gehört dem Kapital, inclusive aller Medien und der gesammten Wirtschaft. Diese bestimmen wer regieren darf und das ausführt was vom Kapital verlangt wird.

    Da kannste dich hinstellen und noch so pöbeln, irgendwann wirste weggesperrt.
    Und das Offensichtliche präsentieren?
    Wir erinnern uns:
    Barschel,Mölleman,Haider….
    Und diese wurden nach ihrem Tot dermaßen diskreditiert… ich wäre vorsichtig!

    Keine Chance!

  4. Es fehlt noch das Plakat mit den durchgestrichenen Wörtern:
    .
    ————ANGELA AKBAR 😉 ! ————

  5. Mad Merkel wird schon gewusst haben, warum sie den Parteitag in den südwestlichsten Zipfel Ihres Reiches verlegt hat.
    Im dunklen Teil Deutschlands wäre der Veranstaltungsort vermutlich umstellt worden! 😉

  6. CDU-Partei-Verbot!

    Begründung:
    – Mißbrauch von Steuergeldern für Illegale
    – Schlepper-Mafia
    – Verfassungsfeindliches Ziel der CDU: Zerstörung von Deutschland und dem GG, dafür Errichtung eines islamischen Staates.

  7. Gerade mal 100 Leute nach Paris und ca. 1,8 Millionen Flüchtlingen..! Sorry, aber mir bleibt gerade ganz gewaltig die Spucke weg!!!

  8. Teuerste Frau der Welt:
    104 Mio. € TÄGLICH
    ANGELA AKBAR

    Berechnung:
    Aktuell sind es
    1,5 Mio. Neue AsylDschihadisten dies Jahr
    0,6 Mio. Illegale, nicht ausgewiesene
    0,3 Mio. in Bearbeitung (Zahl aus dem Kopf)
    = 2,4 Mio. AsylDschihadisten.

    * 1300€/Monat
    = 3120 Mio. €/Monat
    = 104 Mio.€/täglich.

    Das ist
    Steuerverschwendung
    Mißbrauch von Steuergeldern.

    Asyl ja, aber ausserhalb der EU.
    Helft den Verehrern vom Terroristen Mohammed, sich vom Faschisten Mohammed zu distanzieren.
    Aber bitte vor Ort, laßt die hier nicht rein!

    Merkel muß weg!
    Faschisten RAUS!

  9. Unerträglich dieser Parteitag, anschauen zu müssen, wie Menschen sich geistig verbiegen, und im vorauseilendem Gehorsam verwahrlosen – es herrschen dort wahrhaft nordkoreanische Verhältnisse.
    Für eine Merkel, die systemtreue DDR- Anhängering, normal.
    Aber was spielt sich in den Köpfen der CDU Mitgliedern ab?
    Nur noch besitzstandsdenkende Orientierung – ohne Moral?
    Die einst rechts konservative Partei löscht sich aus. Dei CDU Titanic wird sinken.
    Alle Wähler dieser Partei sollte jetzt abspringen. Zum Glück gibt es ein Rettungsboot: Die Alternative für Deutschland.

  10. #10 Kawatreiber (15. Dez 2015 21:23)

    De facto ist jetzt jedes C*DU-Mitglied ein Mittäter, vergleichbar NSADP-Mitgliedern!

    Jedes C*DU-Mitglied, welches Merkels Apokalypse stützt, handelt kriminell!

  11. Oh wie schön war die Lektüre dieses Artikels! You made my day. Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Merkel muss weg – und das schaffen wir!

  12. OT
    Gerade eben war noch die 2. Vorsitzende der AFD hier um Unterschriften für die Landtagswahl abzuholen. Mein Schwager, absoluter Naivling, Gutmensch und Nixblicker War auch anwesend. Er bekam sofort Schnappatmung als er merkte wer da anwesend ist. Einfach göttlich! !Und sie werden für diesen Landkreis alle Stimmen zusammen haben!

  13. #3 Sir Henry

    Nicht nur Merkel muss weg. Alle Undemokraten müssen weg.

    Sehr richtig! Vor allem müssen all diejenigen weg, die das System in irgendeiner Weise unterstützen. Dazu gehören die linken Lehrer, die den geistigen Nährboden für die sogenannte „Antifa“ legen.

    1989 wurde es versäumt, eine Entsozifizierung durchzuführen. Das müssen wir jetzt nachholen.

  14. ISLAM?

    Islam=Genozid (270 Mio. Tote)
    Islam=Rassismus (Harbi, Kufar = Unter-Menschen)
    Jeder Muslim verehrt den Terroristen, Islamisten und Faschisten Mohammed als Vorbild, ist also von seinem Wertesystem ein Terrorist, Islamist und Faschist.
    + ——————–
    Daraus folgt:
    ISLAM=FASCHISMUS!
    Islam!!!
    Islam!!!
    Islam!!!
    Faschisten RAUS!

    Das nächste mal, wenn das ZDF kommt,
    dann gebt eine gute Begründung,
    warum der Islam durchgestrichen ist
    oder hebt noch ein Schild mit obiger Begründung hoch!

  15. http://www.welt.de/politik/deutschland/article149994853/Merkel-erloest-Seehofer-erst-im-letzten-Moment.html

    Und plötzlich sieht Merkel wieder richtig sauer aus

    Vollends still wird es, als Seehofer andere Zahlen vorträgt: Wie viele Flüchtlinge allein in den letzten fünf Tagen in Bayern ankamen. Es sind fast 25.000. Auch das ist eine Attacke: Denn Merkels Mitarbeiter erzählen seit Tagen, die Zahlen gingen bereits zurück und seien nur noch halb so hoch wie im November.

    Und immer noch zufrieden, Herr Seehofer?
    Was ist mit Ultimatum und Notwehr-Maßnahmen?

    Der bayerische Löwe bleibt aber beim Bellen, gell?

  16. #17 TFr (15. Dez 2015 21:34)
    #3 Sir Henry

    1989 wurde es versäumt, eine Entsozifizierung durchzuführen. Das müssen wir jetzt nachholen.

    Die Deutschen schliefen unter Kohl in der Bundesrepublik ein und wachten unter Merkel in der neuen „DDR“ auf. Was blieb, war CDU!

  17. #14 Arminus der Cherusker (15. Dez 2015 21:26)
    Beim Lesen der Kommentare zu den PI-Artikeln fällt die unglaubliche Uneinigkeit auf.

    Was das Diskutieren betrifft, macht dies ja gar nichts, solange man gemeinsam das Ziel verfolgt, die Zerstoerung der europaischen Laender/ die Verelendung der Mehrzahl ihrer Einwohner, Diktatur, Islamisierung zu verhindern.

  18. #17 TFr (15. Dez 2015 21:34)

    #3 Sir Henry

    Nicht nur Merkel muss weg. Alle Undemokraten müssen weg.

    Sehr richtig! Vor allem müssen all diejenigen weg, die das System in irgendeiner Weise unterstützen. Dazu gehören die linken Lehrer, die den geistigen Nährboden für die sogenannte „Antifa“ legen.

    1989 wurde es versäumt, eine Entsozifizierung durchzuführen. Das müssen wir jetzt nachholen.
    =======================================
    Das sehe ich aber ANDERS!
    Das mit der „Entsozifizierung“ soll wohl heißen, dass vor allem im Osten das linke Gedankegut vorherrscht???
    Irrtum! Der Osten hat das alles mit Honecker & Co. bereits hinter sich.
    .
    Da ist wohl eher das Gegenteil der Fall. Oder wo gehen die Menschen GEGEN die derzeitige Politik (gegen Merkel & Co.) in großer Zahl auf die Straße?

  19. #13 Eurabier (15. Dez 2015 21:26)
    #10 Kawatreiber (15. Dez 2015 21:23)
    De facto ist jetzt jedes C*DU-Mitglied ein Mittäter, vergleichbar NSADP-Mitgliedern!

    Ab gestern ist Halbmond-Dhimmi-Union eine KRIMINELLE VEREINIGUNG,
    weil sie einen millionenfachen Rechtsbruch an der deutschen Grenze unterstützt.

    Verfassungsfeindlich sowieso, da sie die Abschaffung der BRD wie sie im Grundgesetz konstituiert ist, will (durch Auflösung in der EU).

  20. Fatima Roth hat in „Hart aber Fair“ ihr wahres Gesicht erneut gezeigt. IHR Deutschland lässt nicht die Wehrmacht in Polen einmarschieren sondern IHRE Mohammedaner und zwar um die Front bei Mossul zu entlasten. Wenn der Nahe Osten endgültig nach Deutschland umgevölkert ist haben wir die dortigen Kriege hier, wie sie sehr wohl weiss und will.
    Die DDR von Merkel nannte ähnliches 1968 in Prag „brüderliche“ Hilfe.
    Warum – um Gottes Willen – sollte Deutschland immer und immer wieder die Nachbarstaten mit Hilfe fadenscheinigster Begründungen egal welcher Couleur (braun, grün) beglücken???. Die wahre Kriegshetzer in Europa sind zur Zeit die Deutschen Grünen, mit einer beispiellosen Imperialen Politik der humanitären Nötigung. Die Mehrheit der Deutschen sollte sich das nicht länger bieten lassen. In „Hart aber Fair“ war Stoiber die Stimme der (sterbenden?) Vernunft und ein Schimmer der Hoffnung. Dann war noch einer da der nicht nur als Genosse Ulbricht aussah sondern auch so redete. Was man alles nicht als Wissenschaft bezeichnet heut zu Tage.

  21. #20 Eurabier

    Die Deutschen schliefen unter Kohl in der Bundesrepublik ein und wachten unter Merkel in der neuen „DDR“ auf. Was blieb, war CDU!

    Die Westdeutschen wurden während dieser Zeit mit grünem Gift eingeschläfert.

  22. #1 Marie-Belen

    Gern geschehen 😉 Es ist aber schade, daß so wenig Patrioten aus dem südwestdeutschen Raum in der Lage waren, an einem Sonntag abend mit aufzustehen.

  23. #3 Sir Henry (15. Dez 2015 21:08)
    Nicht nur Merkel muss weg. Alle Undemokraten müssen weg.
    ++++
    So ist es!
    Alle Abgeordneten der Blockparteien handeln gegen das Volk und müssen weg mit Stumpf und Stil!
    Wegen der „Flüchtlingspolitik“, der „Eurorettung“ und wegen der wahnsinnigen „Energiepolitik“!

  24. Gerade gelesen: In Syrien wollen jetzt die arabischen Wahhabiten mit einer „Koalition“ für „Ordnung“ sorgen!!!

    Wie diese Ordnung aussehen wird, kann sich jeder normal denkender Mensch schon jetzt vorstellen.

    Die Ursula ist begeistert.

    Leute, wir haben es nur dem Putin und Assad zu verdanken, dass in Syrien noch keine Scharia herrscht.

    Die Wahhabiten werden vom Westen mit Waffen ausgerüstet und sind „unsere“ Partner! Genau wie dieser Erdogan (Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.) Wer solche „Freunde“ hat, der braucht keine Feinde mehr.

    Was für ein Wahnsinn. Der radikale Islam steht mittlerweile direkt an unserer „Grenze“ (die ja, dank Merkel, gar keine ist). Wir steuern auf eine Katastrophe zu.

  25. #26 Ferrari (15. Dez 2015 21:53)

    #20 Eurabier

    Die Deutschen schliefen unter Kohl in der Bundesrepublik ein und wachten unter Merkel in der neuen „DDR“ auf. Was blieb, war CDU!

    Die Westdeutschen wurden während dieser Zeit mit grünem Gift eingeschläfert.
    ========================================
    Die Grünen sind ja das verlogenste Pack, das es gibt. Sind die nicht mal in grauer Vorzeit angetreten mit dem Vorsatz, dass jeder Abgeordnete nur ein kleines Gehalt bekommt, der Großteil der Diäten würde gespendet oder so???
    .
    Ich glaube nicht, dass dieser Grundsatz noch gilt. Oder wovon kauft sich sonst die bunte Schnikse Claudia Roth-Grün ihre Faschingsklamotten? Oder fasst sie die in der Kleiderspende für Flüchtlinge ab???

  26. Demonstration gegen diesen Anti-Deutschen-Staat mit seinen Anti-Volks-Parteien!!!

    Das ist wahrer Mut!

    Alle anderen dienen nur ergeben dem nationalen Volkstod bzw. dem („islamischen“) Global-Kapital-Sozialismus…

    Obwohl, da gibt es eine ganz neue Parabel und wär sie nicht neu, könnte und sollte sie deutsches und europäisches kulturelles Volksgut werden:

    Quentin Quencher 15.12.2015 :

    Die Populisten

    Die Populisten sind Zwillingsbrüder. Keine eineiige, sie sehen sich zwar zum verwechseln ähnlich, doch beim genaueren hinsehen sind sie sehr verschieden. Sie haben die gleiche Eltern, logisch, das gleiche Alter und auch ihr Spielsachen sind die gleichen. Ihre Namen sind K. und A. Beide wurden sie lange von der Mutter gestillt, fast zwei Jahre lang, und es hatte jeder von ihnen die Vorliebe für eine bestimmte Brust der Mutter. K. immer rechts, A. immer links, wenn man es aus Sicht der Mutter sieht, aus Sicht der Kinder natürlich umgekehrt. […]

    Keine genaue Erklärung und doch großes Verzweifel am Ende…

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_populisten

    Liest sich nur kein Arsch durch und denkt still mal drüber nach…

  27. Die Hauptkundgebung einer Demokratiebewegung in Deutschland gehört nach Berlin, vor die Partei- und die Regierungstempel der Undemokraten sowie der Lügenpresse.

    Einmal im Monat, jeweils immer an einem Samstag …

    Das beste Ärzteteam kann ein krankes Herz nicht heilen, wenn es nur an Knie oder Ohr Heilungsversuche unternimmt und den Brustkorb stur außen vor lässt.

  28. Leider ist die Zahl laecherlich gering,

    es haetten mindestens 20 000 sein sollen, die zeigen, dass ihr Herz fuer Deutschland schlaegt,

    gegen die Irre Verraeterin Merkel auf die Barrikaden zu gehen.

    Das wird sich sicherlich raechen, mit so einer Einstellung verdienen, bestellen die Deutschen das Schicksal, was sie mit Merkels Umvolkungspolitik erwartet.

  29. Egal wieviele teilgenommen haben am Protest. Daß er überhaupt stattgefunden hat ist wichtig und mutig. An dieser Stelle möchte ich auch den Patrioten von PEGIDA-NRW zu ihrer starken Demo gestern gratulieren. Liebe grüße aus Sachsen und macht weiter so! PEGIDA zeigt,wie`s geht!

  30. #7 Re-Cycler (15. Dez 2015 21:18)
    Gerade mal 100 Leute nach Paris und ca. 1,8 Millionen Flüchtlingen..! Sorry, aber mir bleibt gerade ganz gewaltig die Spucke weg!!!

    ———————————

    ja, ein ähnliches Gefühl habe ich auch. Diese bescheuerten Deutschen sind einfach
    nicht wachzubekommen.
    Sie werden den Preis für ihre alles wird schon irgendwie gut Mentalität, in nicht allzu ferner Zukunft zahlen müssen.
    Und auch wir sind leider auch nicht nur dabei, sondern mittendrin.

    Ich war schon mehrfach auf Pegida Spaziergängen in Hannover dabei, und jedes mal, wenn ich zu den am Rand der Strecke stehende „Schaulustigen“ gerufen habe, schließt euch uns an,
    wurde ich nur angeschaut, als wenn ich zuhause im Wohnzimmer auf den Teppich scheiße.

    Ich habe die Hoffnung mittlerweile aufgegeben, dass wir aus diesem Irrsinn noch friedlich herauskommen werden.
    Bereitet euch auf das Schlimmste vor.

    Trotz alledem, möchte ich allen tapferen Teilnehmern dieser, und aller anderen Demos gegen die Zerstörung Europas danken.

    Wir haben es wenigstens versucht.

  31. Was würde Merkel eigentlich antworten, wenn mal ein Journalist (vielleicht aber auch eine Journalistin)
    Merkel mal fragen würde, was sie zum Wohle des deutschen Volkes unternimmt? Ich meine ich könnte einige Antworten orakeln.
    Aber die Frage wäre doch mal was für einen Journalisten. Der könnte berühmt werden zumindest für die Ewigkeit, auch wenn er das in der Endlichkeit nicht überleben würde.

  32. #20 Cassandra

    Das sehe ich aber ANDERS!
    Das mit der „Entsozifizierung“ soll wohl heißen, dass vor allem im Osten das linke Gedankegut vorherrscht???
    Irrtum! Der Osten hat das alles mit Honecker & Co. bereits hinter sich.

    Die SED hat im Osten immer noch einen beträchtlichen Stimmenanteil und führt in Thüringen sogar die Landesregierung an.

    Im Westen sind es die Grünen. Man könnte also auch von einer notwendigen Entgrünifizierung sprechen, läuft aber aufs gleiche hinaus.

    Aber auch die SPD darf man nicht verharmlosen, nur weil sie das Wort „demokratisch“ in ihrem Namen trägt.

    Mit „Entsozifizierung“ meine ich jedes linke Gedankengut, egal von welcher Partei.

  33. 8 Re-Cycler (15. Dez 2015 21:18)

    Gerade mal 100 Leute nach Paris und ca. 1,8 Millionen Flüchtlingen..! Sorry, aber mir bleibt gerade ganz gewaltig die Spucke weg!!!

    Warum?

    Gab es irgendeinen Stromausfall? Irgendeinen Lebensmittelengpass? Oder irgendeine gesellschaftliche Not, die man familär betrachten könnte? Geschweige TV-Ausfall…

    Nein!

    Solange das alles funktioniert, wird es keinen ernstzunehmenden Widerstand geben…

    Falls es überhaupt jemals einen Volks-Widerstand in der Geschichte gab, was ich bezweifle, selbst in größter Not und Verzweifung…

    Das Volk hat sich niemals erhebt und wird sich auch jetzt nicht erheben!

  34. #36 12 September 1693

    Man muss sich das mal geben: Jedes p@pelige Zweitligaspiel zieht mehr Besucher als eine Veranstaltung für die Zukunft unseres Landes, unserer Kinder und Enkelkinder. Es wird die Hölle sein, die uns erwartet und sie wird heißer brennen als das, was im 2. Weltkrieg passiert ist! Der devot-masochistischen Veranlagung des Michels sei Dank, ist der Schmerzgrenze nach unten keine Grenze mehr gesetzt!

    Mittlerweile sehe ich die Rettung unseres Landes ohnehin schon aus einer ganz anderen Perspektive: Hört endlich auf, alles und jeden retten zu wollen – das macht längst keinen Sinn mehr! Die Abspaltung und Autonomisierung von Städten, Kommunen, Regionen, Bundesländern etc. ist für mich das Gebot der Stunde. Lasst die Idioten in ihrer selbstproduzierten, selbstgewollten Sche!ße verr_cken – heute wie damals! Die wenigen noch verbliebenen Vernünftigen müssen sich hingegen zusammentun und den ganzen Verblendeten zeigen, was Deutschland sein kann, wenn die richtigen Leute wieder an einem Strang ziehen und gemeinsam zur Hochform auflaufen – in einem vom Euro, Merkel und dem Islam unabhängigen Staat wohlgemerkt!

  35. #32 rock (15. Dez 2015 22:09)

    Leider ist die Zahl laecherlich gering,

    es haetten mindestens 20 000 sein sollen, die zeigen, dass ihr Herz fuer Deutschland schlaegt,

    Danke, das du dabei warst!

    Gegenfrage, war ich dabei? Nein, aber ich trete den tapferen Kämpfern auch nicht mit dem Begriff „lächerlich“ im nachhinein in den Hintern!

    Merkel mag ein kleines Deutschlandfähnchen als lächerlich denken und achtlos oder verachtend wegwerfen, ich werde es niemals! Aber genau da, ist der springende Punkt oder das hüpfende Komma, wie ein großer Volksdichter mal unbewusst tiefsinnig meinte.

    Und genau so werde ich den letzten christlichen Katholiken oder deutschen Patrioten höchste Achtung und Tapferkeit bescheinigen, egal ob Linker oder Rechter, selbst und gerade weil ich zu feige! Aber niemals werde ich dem letzten „Häuflein“ mit „lächerlich“ begegnen, bestenfalls nur mit größter persönlicher Scham und Schuld meiner selbst!!!

    Ihre Klage ist unsere Schuld!

    Und Merkel ist nun wirklich nur ein lächerlicher Mensch, bestenfalls ein springender Punkt oder ein hüpfendes Komma…

  36. #38 TFr (15. Dez 2015 22:25)

    #20 Cassandra

    Das sehe ich aber ANDERS!
    Das mit der „Entsozifizierung“ soll wohl heißen, dass vor allem im Osten das linke Gedankegut vorherrscht???
    Irrtum! Der Osten hat das alles mit Honecker & Co. bereits hinter sich.

    Die SED hat im Osten immer noch einen beträchtlichen Stimmenanteil und führt in Thüringen sogar die Landesregierung an.

    Im Westen sind es die Grünen. Man könnte also auch von einer notwendigen Entgrünifizierung sprechen, läuft aber aufs gleiche hinaus.

    Aber auch die SPD darf man nicht verharmlosen, nur weil sie das Wort „demokratisch“ in ihrem Namen trägt.

    Mit „Entsozifizierung“ meine ich jedes linke Gedankengut, egal von welcher Partei.
    ============================================
    o.k. Entschuldigung angenommen 😉 !

  37. #45 xRatio
    CDU-Partei-Verbot!
    … juristisch Machbares wie Strafanzeigen.

    Ich meine das weniger juristisch,
    als emotional-rhetorisch-plakativ, um die Absurdität und Perversität dieser eierlosen verfassungswidrigen Deutschlandhasser und -Zerstörer klar zu machen.

  38. http://www.welt.de/debatte/kommentare/article149989467/Die-Wirklichkeitsverweigerung-der-Merkel-CDU.html

    Mit jedem Satz Seehofers wurde es ruhiger im Saal. Kaum ein Kopf bewegte sich noch. Große Nachdenklichkeit machte sich breit. Mit fünf Zahlen hatte Seehofer die CDU überrumpelt, ja überfahren: „5193, 5434, 3877, 4238, 4486“ – das sind die Flüchtlingszahlen in Bayern in den letzten fünf Tagen.

    Die CDU gab sich in Karlsruhe kanzlerinnentreu bis zur Selbstkasteiung. Mit den Zahlen machte Seehofer klar, dass das noch einer Wirklichkeitsverweigerung gleichkommt. Es ist ein riesiger Vertrauensvorschuss, der erst eingelöst werden muss. Es schien, als fühlte sich mancher Zuhörer von Seehofer ertappt oder an Positionen erinnert, die er eigentlich gewillt war, stramm zu vertreten.

    UND WAS JETZT?
    Erschießt sich jemand vor Scham?

  39. #17 Schüfeli

    Der bayerische Löwe bleibt aber beim Bellen, gell?

    Aber du weißt doch, dass Löwen nicht bellen. Also wenn schon, dann solltest du „miauen“ statt „bellen“ schreiben, denn schließlich sind Löwen auch Katzen 🙂

    Oder anders ausgedrückt: Seehofer startet als Löwe und landet als Bettvorleger – und das jede Woche erneut.

  40. #56 KDL (15. Dez 2015 23:27)

    #17 Schüfeli
    Der bayerische Löwe bleibt aber beim Bellen, gell?

    Aber du weißt doch, dass Löwen nicht bellen. Also wenn schon, dann solltest du „miauen“ statt „bellen“ schreiben, denn schließlich sind Löwen auch Katzen.

    Löwen bellen tatsächlich nicht, aber der bayerische Vollhorst-Löwe schon.

    Oder anders ausgedrückt: Seehofer startet als Löwe und landet als Bettvorleger – und das jede Woche erneut.

    Inzwischen ist er ein Stück weiter:

    http://www.rolandtichy.de/tichys-einblick/seehofer-vom-loewen-zum-fussabtreter/
    Seehofer: Vom Löwen zum Fußabtreter

    Nichts ist übrig geblieben von den Forderungen der CSU: Der Zuzug nach Deutschland geht buchstäblich unbegrenzt weiter. ARD und ZDF bleiben auf Jubeltour – nur die Helfer verabschieden sich.

    Vom Bettvorleger zum Fußabstreifer
    Über die CSU soll man da lieber schweigen. Horst Seehofer ist als bayerischer Löwe gesprungen, und nicht mal als Bettvorleger gelandet. Er ist nur der Fußabtreter einer Politik, die die Folgen ihrer Kopflosigkeit mit Kopflosigkeit und Unentschiedenheit bekämpft. Das allerdings inszenierte er eben im ARD-Morgenmagazin gekonnt. Nur rund 2 % der Flüchtlinge werden noch betroffen sein; und nur ca. 10.000 von der Erschwerung beim Familiennachzug. Es ist weiße Salbe; Nichts, was wirkt.

  41. Ich habe mir alle Redner angehört. Alle waren sie toll!! Bis auf einen Satz, Frau Seitz: (Aus dem Gedächtnis) „Wir haben nichts gegen den ISLAM generell…“
    DOCH, ICH HABE ETWAS GEGEN DEN ISLAM!! GANZ GEWALTIG SOGAR!!! DER ISLAM GEHÖRT VERNICHTET!!
    Ansonsten: Super!

  42. @#42 WahrerSozialDemokrat (15. Dez 2015 22:30)

    Falls es überhaupt jemals einen Volks-Widerstand in der Geschichte gab, was ich bezweifle, selbst in größter Not und Verzweifung…

    Das Volk hat sich niemals erhebt und wird sich auch jetzt nicht erheben!

    Ich bin da nicht so sicher, das müßte man genau prüfen und vorher genau definieren. Nicht einmla sicher bin ich, dass kein Aufstand hielt was er versprach.
    Andere wenn es sie gab wurden nieder geschlagen. Aber wann ist ein Aufstand ein Volksaufstand. Ungarn, Tschechoslowakei? DDR? Polen (Solidarnosc)?

    Sicher müssen solche Aufstände auch von bestimmten Personen geführt werden, die nicht dem normalen Volk angehören. (Aber Walesa?) Außerdem stabnd sicher immer ein Teil des Volkes dahinter.

    Aber es wäre eben eine Premiere; wenn es einen Aufstand gegen eine zum Totalitarismus mutierende Demokratie geben würde. Damit gibts noch keine Erfahrung, Wir wären zum ersten mal live dabei. Unsere Elten und Großeltern (jedenfalls meine noch beide) haben einmalige Kriegssituationen erlebt. Wir sind auch in einer einmaligen historischen Situation. Niemand kommt anscheinend mehr als 70 Jahre davon, obwohl ich nach 1972 irgendwann unabhängig von Fukuyama auch dachte, das Ende der Geschichte sei erreicht. Es seien nur noch Reformen möglich. So kann man sich täuschen.

  43. #39 12 September 1683 (15. Dez 2015 22:14)
    #7 Re-Cycler (15. Dez 2015 21:18)
    Gerade mal 100 Leute nach Paris und ca. 1,8 Millionen Flüchtlingen..! Sorry, aber mir bleibt gerade ganz gewaltig die Spucke weg!!!
    ———————————
    ja, ein ähnliches Gefühl habe ich auch. Diese bescheuerten Deutschen sind einfach
    nicht wachzubekommen.

    Meine Schätzung der Lage (wissenschaftlich nicht fundiert):

    1-2% sind Asyl-Profiteuere (Oberschicht, Asyl-Mafia, Vermieter der Schrottimmobilien).

    20% Deutschland-Hasser, unbelehrbare Gutmenschen, Mitarbeiter der Asyl-Industrie
    (die bunte Propaganda erreicht nur sie).

    25% wegen Asyl-Wahns besorgt / ängstlich / irritiert.

    Der Rest – Wutbürger, die meisten davon allerdings noch nicht bereit auf die Strasse zu gehen, da noch nicht direkt und massiv betroffen.
    Das wird sich aber bald ändern.
    UND DANN WIRD ES SEHR SCHNELL GEHEN.

  44. Warum sollte die Bevölkerung an der Demo teilnehmen, wird doch im Fernsehen gekocht, gewerkelt, sich eingekleidet, gesungen und Kriminalfälle gelöst. Das ist doch wichtiger.

  45. Wie denn das, Gegenproteste zum CDU Parteitag? Wie können die es wagen gegen unser Grösste aller KanzlerInnen zu demonstrieren und zum Rücktritt aufzufordern. Diese KanzlerIn, die sich mit Herzblut so für Deutschland einsetzt und eine
    bewegende Sportpalastrede an die deutsche Nation hält und diese fragt, ob sie die totale Invasorenflut wollen. Selbst der Bayer ohne Eier in der Hose war so bewegt von dieser Rede, dass er spontan Merkel umarmte und Küsschen gab vor lauter Rührung. Und der tosende Beifall der Systemschergen, ähem CDU Mitglieder, der länger andauerte als zu Honeckers Rede zum 40 Jubiläum der DDR 1.0

    Ja wie können es böse Individuen wagen, unserer Mutter aller Fluch(t)suchenden so an den Karren zu pissen?

    -IRONIE OFF-

  46. Bin ich hier im falschen Film? Eine Frau, die noch voll im NPD-Sumpf ist, wird in voller Breitseite auf PI gezeigt? Welche Richtung geht PI? Rechtsruck?… Frau Schüssler hat sich nicht inhaltlich getrennt von der NPD, sie hatte sich 2014 für den Bundesvorsitz beworben , und nachdem sie nicht gewählt wurde, trat sie aus. Das erinnert mich an bockige kleine Kinder im Supermarkt, wenn diese die Süßigkeiten an der Kasse nicht bekommen und danach richtig aufdrehen…
    Warum fand die Demo nicht vor der Örtlichkeit statt, in der die Teilnehmer des CDU-Parteitages waren, sondern vor dem Gebäude, in dem die Oberen der CDU zugegen waren? Letztere sind nicht unbedingt empfänglich für die Botschaften der Demo, aber die normalen Delegierten hätten vielleicht erreicht werden sollen.

  47. #61 INGRES (15. Dez 2015 23:43)

    Alleine Ihr Zweifel bestätigt mich in meiner schlussfolgende These!

    Das Volk hat sich niemals erhebt und wird sich auch jetzt nicht erheben!

    Ist doch eigentlich eine traurige Erkenntnis!

    Bei neutral-geschichtlicher Analyse ergibt sich niemals ein erfolgreicher Volksaufstand, bestenfalls eine elitische Neumacht, egal welche Staatsform dann gerade vorgewählt oder vorverlogen wurde!

    Weder Schweizer noch Amerikaner haben es geschafft! So sehr sie es auch wollten…

  48. Gleich zu Beginn ihrer Rede berichtete die Aschaffenburgerin über Einschüchterungsversuche gegenüber ihrer Person, die sie letzte Woche erhalten hat. Sie wurde von der örtlichen Kriminalpolizei aufgefordert, nicht mehr das Wort „Islam“ in den Mund zu nehmen, wenn sie nicht mit einer Anzeige wegen Volksverhetzung rechnen wolle.

    War das wirklich die Polizei, die da angerufen hat, oder irgendein Linksfaschist, der sich einen Scherz erlaubt hat?

  49. #59 Merkelmussweg! (16. Dez 2015 00:28)

    Bin ich hier im falschen Film? Eine Frau, die noch voll im NPD-Sumpf ist, wird in voller Breitseite auf PI gezeigt? Welche Richtung geht PI? Rechtsruck?…

    Das habe ich mich auch eben gefragt. Wenn PI jetzt mit NPD-Leuten arbeitet, sollte es sich endgültig von PRO-Israel und bei Schüssler auch gleich von PRO-Amerika verabschieden. Sigrid Schüssler ist aus der NPD ausgetreten, weil sie nicht zur Chefin gewählt wurde und nun versucht Sie ihre braune Gesinnung unter dem Mäntelchen des harmlosen aber legitimen Patriotismus zu camouflieren . Meines Wissens leugnet Sie ja sogar, dass es Konzentrationslager gab. Das ist kein „Rechtsruck“ für PI, das ist eine Abkehr von dem was diesen Blog ausmachte.

  50. #70 WahrerSozialDemokrat (16. Dez 2015 00:55)

    Bei neutral-geschichtlicher Analyse ergibt sich niemals ein erfolgreicher Volksaufstand, bestenfalls eine elitische Neumacht, egal welche Staatsform dann gerade vorgewählt oder vorverlogen wurde!

    Kommt drauf an, wie man das Volk definiert (Elite ist übrigens auch ein Teil des Volkes).
    Letztendlich ist es aber egal, wer aufsteht, wichtig ist, was erreicht wird.

    Grundsätzlich ist aber die Revolution von oben besser als die Revolution von unten (geschweige Volksaufstand), weil weniger Blut fließt.

    Volksaufstand ist das Zeichen des Scheiterns (der Eliten / des Staates / der Gesellschaft) und der letzte (aber nicht der beste) Ausweg.

  51. Prima, dass wenigstens 100 Andersdenkende aktiviert werden konnten.
    Tausende, so wie beim G7-Treffen oder wenn es damals um die Castor-Transporte nach Gorleben ging, wären besser.

  52. #36 Rittmeister (15. Dez 2015 22:13)

    Egal wieviele teilgenommen haben am Protest. Daß er überhaupt stattgefunden hat ist wichtig und mutig.

    Da schließe ich mich an. Tolle und mutige Aktion! Allein schon die grußen Mmw-Banner und die prägnanten Plakete sind sehr eindrucksvoll!
    Wenn 20000 mitgemacht hätten, wäre das ganze aus dem Sichtbereich der tagenden Kriminellen verlegt worden. Das hätte eher weniger Wirkung gehabt.

    .

    #46 xRatio (15. Dez 2015 22:50)

    #7 Synkope (15. Dez 2015 21:16)

    CDU-Partei-Verbot!

    Die Forderung ist zwar mehr als begründet, aber mangels Antragsrechts, das allein bei den Spitzen der Politverbrecher liegt, nicht durchsetzbar.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Parteiverbot#Antragsberechtigung_f.C3.BCr_ein_Parteiverbotsverfahren

    Uff, das ist ein Hammer:

    Antragsberechtigung für ein Parteiverbotsverfahren
    Antragsberechtigt sind gemäß § 43 Abs. 1 BVerfGG nur folgende Verfassungsorgane:
    der Deutsche Bundestag
    der Bundesrat
    die Bundesregierung

    Das ist also so angelegt, daß eine Regierung Verfahren gegen mißliebige Oppositionsparteien oder außerparlametarische Parteien starten können.
    Gegen mit 99,8%-Entscheidungen hochkriminell die Verfassung brechende Regierungsparteien kann niemand auch nur einen Antrag stellen. Außer sie selbst, ha ha!
    Nur mit einem völlig anders besetzten Bundesrat ginge das, aber in der Extremform gibt es das auch so gut wie nie.

    Also muß der Hebel tiefer ansetzen. Verfassungsklage gegen diese Fehlkonstruktion?

    Andererseits, fordern kann man ein Parteiverbotsverfahren ja trotzdem sehr nachdrücklich. Wenn die Bande das dann mit Hinweis auf die Selbstheiligsprechung in §43 abweist, merken vielleicht ein paar weitere Schlafschafe, was für verkommene Typen uns regieren.

  53. #59 Merkelmussweg! (16. Dez 2015 00:28)
    #63 Christ (16. Dez 2015 01:21)

    Ich gebe Ihnen beiden recht. Es ist sehr traurig, dass PI sich nun mit braunem Gesindel wie Schüssler und der Spalterin und auch zusehends mit Rechtsaußen verkehrenden Ester Seitz gemein tut. Wenn das nun die Zukunft dieser Seite ist, dann kann ich sie nicht nur nicht mehr weiterempfehlen, sondern werde sie selber auch meiden. Und das in Zeiten, wo Israel jede Unterstützung brauchen würde, die MSM längst contra-Israel sind. PI nun auch offenbar, denn mit Leuten wie Sigrid Schüssler kann man nicht gleichzeitig pro-Israel sein. Und eine USA-Hetzerin ist sie obendrein. Und zwar undifferenziert. Man kann, muss sogar gegen Obama sein, aber nicht gegen die USA

  54. #3 Sir Henry (15. Dez 2015 21:08)

    Nicht nur Merkel muss weg. Alle Undemokraten müssen weg.

    Was hätte ein „Adolf muß weg!“ 1945 bewirkt, wenn die Goebbels, Göring, Himmler, Eichmann, Streicher und die unzähligen namenlosen Verbrecher und Mitläufer weitergemacht hätten?

    Natürlich ist es richtig, dass die ganze Riege der Antidemokraten weg muss. Dennoch verkennen Sie eines. Diese ganzen üblen totalitären Systeme und Strukturen basieren immer auf einer ins Übermächtige übersteigerten Symbolfigur, ob diese nun Hitler, Stalin oder Merkel hieß bzw. heißt.

    Zieht man diesen Unfiguren den Stecker, fällt meist ihr ganzes Drecks-System in sich zusammen und die Epigonen beginnen auf einmal, alles in Frage zu stellen, wenn die Kultfigur nicht mehr auf ihrem Sockel steht.

    Wenn heute die durchgeknallte, widerwärtige, bösartige, intellektuell beschränkte Merkel fällt, bricht morgen das gesamte System Merkel in sich zusammen.

    Und hätte man rechtzeitig einen Walter Ulbricht hinter Schloss und Riegel gebracht, wäre vielleicht auch die modrige DDR viel früher wie ein Kartenhaus zusammengestürzt.

    Menschen machen eben doch Geschichte,nicht die anonymen Strukturen.

  55. Gratuliere – Ester Seitz und Sigrid Schüssler die neuen Nazischwestern im Geist. Tiefer geht’s nicht mehr. Schade PI, ich dachte in der Tat hier wären die aufrechten Rechten, aber offenbar wird PI nun auch braun.

  56. #69 Tiefseetaucher

    Wenn heute die durchgeknallte, widerwärtige, bösartige, intellektuell beschränkte Merkel fällt, bricht morgen das gesamte System Merkel in sich zusammen.

    Nein, diesmal nicht. Wenn Merkel fällt, wird sie durch eine andere Marionette ersetzt.

    Dieses System beruht nicht auf eine zentrale Führerfigur, sondern auf ein Gehirnwäschesystem, das von zahlreichen Mitläufern mitgetragen wird. Das sind u.a. Zeitungsschreiberlinge, Lehrer, Fernsehmoderatoren usw.

    Wenn Merkel fällt, verschwindet nicht die linke Ideologie aus den Köpfen. Die werden weiterhin das Altparteienkartell wählen, und der neue Kanzler wird die industriehörige Politik fortsetzen.

    Was fallen muß, sind die linksideologischen Dogmen, die uns seit fast 50 Jahren von den 68ern und ihren Nachfolgern eingehämmert werden.

    Menschen sind nicht gleich. Es gibt Menschen, die zu uns passen, und Menschen, die nicht.

    Neger haben eine geringere Intelligenz. Hätten sie die gleiche Intelligenz, dann hätten sie eine zivilisierte Kultur und eine funktionierende Wirtschaft, und würden nicht alle hierher kommen. Muß man einfach nur klar und deutlich sagen, ohne Angst vor irgendeiner „Rassismus“-Keule.

    Es ist ganz einfach: Was als politisch unkorrekt gilt, ist für das System gefährlich. Man muß also nur das politisch unkorrekte klar und deutlich aussprechen.

  57. HEIL MERKEL, BEFIEHL WIR FOLGEN DIR
    Dieser Parteitag der Volksverräter hat mir klar
    und eindeutig gezeigt, DAS SIND NUR NOCH ARME IRRE

    Das lächerliche Geklatsche für Phrasen und leere Worthülsen der IRREN AUS DER UCKERMARK zeigt doch
    eindeutig, die müssen von einem anderen Planeten
    hier zwischengelandet sein.

    N-TV,jetzt auch als Nordkorea TV zu bezeichnen,hat wunderbare Bilder von diesen wirklich armen und schwerkranken geistesgestörten Parteimitgliedern gemacht, das wird in naher Zukunft den Menschen Antwort auf die Frage geben können, die wie eine tibetanische Gebetsleier wie schon vorher wieder mit absoluter Sicherheit kommen wird:
    WIE KONNTE DAS ALLES NUR PASSIEREN????????

    und jetzt mal ein bischen was normales :
    ICH BESTREITE VÖLLIG WIDERSPENSTIG DIE ANGEBLICHEN
    PROZENTBEHAUPTUNGEN DER KRIMINELLEN VEREINIGUNGEN
    CDU/CSU SPD LINKE GRÜNE FDP SOGENANNTE PARTEIEN!

    Das sind alles sog. Milchmädchenberechnungen, die
    auch dem Dümmsten klarwerden, wenn man diese angebl. Zahlen einfach mit der Berechnung, wieviele Tatgenossen dieser kriminellen,üblen Vereinigungen von allen Wahlberechtigten eben NICHT GEWÄHLT
    wurden.

    Dann wird klar:
    Eine absolute Minderheit in dieser Bananenrepublik hat sich dank völlig versiffter LügenMedien, die ihren gesetzlichen Auftrag mit Füssen treten, und
    die Mittäter an diesem Staatsstreich sind,an die sog. „MACHT“ und vor allem ans Geld fremder Leute geschlichen, die sich freiwillig von solchen üblen
    Kreaturen wie IM ERIKA, Schäuble und Konsorten einfach so ausplündern lassen.

    Wenn ich mir diese Gestalten so anschaue, völlig
    unfähig, auch nur mit den geringsten Mitteln bei einem Angriff sich selbst verteidigen zu können, da wird mir der Aberwitz erst richtig deutlich.

  58. @#61 WahrerSozialDemokrat (16. Dez 2015 00:55)

    Ich weiß nicht mehr wie wir es damals gehalten haben? Ich bin zwar fast 64, aber ich bin eigentlich bei 25 stehen geblieben. Zwar ist nicht alles an mir mehr 25, aber die Physis i. w. schon und irgendwie auch das nicht Erwachsen geworden sein (ist keine Koketterie ist so (*)). Insofern kann man mich auch schon deswegen ruhig duzen. Ich tu mich zwar auch schwer mit den Duzen, aber irgendwann ergibt sich so was dann von selbst.

    (*) Dafür dass das geht hatte ich vor ca 50 Jahren einen Kronzeugen. Es handelte sich um eienn Niederländer, der bereits über 50 war und dafür trainierte den Elftedenstocht (den Eislauf über die zugefrorenen Kanäle der Niederlande) zu gewinnen. Der kan naturgemäß nicht jedes Jahr stattfinden und so lief ihm natürlcih die Zeit davon. Aber er hatte Hoffnung. Und einm Arzt bestätigte, dass er Werte habe, die er sonst nur noch von Ars Schenk kennen würde. Das war damals der beste Eisschnelläufer der Welt, über fats alle Strecken. Diese Werte hatte der Betreffend also mit über 50. Er hat sich eben permanent topfit gehalten. Ob er noch zum Zuge kam weiß ich nicht, auch nicht wie ich den Namen herausfinden könnte. Aber vielleicht liest hier ein Niederländer mit (es gab mal einen!?, im Moment fällt mir der Name nicht ein, obwohl er mir fast auf der Zunge liegt). Wie gesagt das nur, damit man nicht meint, ich würde spinnen, wenn man mich mich mit 64 als 25-jährigen duzen kann.

  59. Jetzt habe ich den Namen des Niederländers der hier auch mal kommentiert hat. @Stekel war das Pseudonym. Vielleicht liest er mit und weiß mehr über die Geschichte des Elftedenstocht, bzw. wie ich mehr darüber erfahren kann?

  60. 100 patriotische Demonstranten gegen 1001 CDU
    Delegierte die blindlings einer Deutschland-
    Zerstörerin Namens Merkel zujubelten. Das Ver-
    hältnis sagt alles. Es hätten hunderttausend
    demonstrieren müssen gegen 1001 Delegierte.
    Dann hätte diese Politkaste gespürt was die
    Stunde geschlagen hat. So aber wird dieses
    Deutschland auch weiter seinem kulturellen Un-
    tergang wegen einer Unkultur Namens Islam zu-
    schreiten.
    Ich kenne Beispiele aus meiner Stadt, wo schon
    deutsche Kinder nur noch mit Unwillen zur
    Schule gehen weil sie mit einem Haufen unzivi-
    lisierter und unerzogener Islamteufeln in ei-
    ner Klasse zusammensitzen müssen.

    Wo man hinkommt, überall, ob beim Arzt, beim
    Einkaufen oder sonstwo ist man nur noch ange-
    ekelt von diesen Islamhorden. Schon heute tür-
    men sich in den Gebieten wo diese Religions-
    irren sich ballen Haufen von Dreck, Müll und
    Unrat. Man kennt die Bilder vom Urlaub in is-
    lamischen Ländern wo man, wenn es möglich ist,
    den Gang zur Toilette meidet vor lauter Ge-
    stank und unhygienischen Zuständen. So sieht
    es auch heute in manchen Gebieten Deutschlands
    schon aus.

    Es gibt nichts ekelhafteres und widerlicheres
    als den Islam und seinen verbrecherischen
    Führer Mohammed der die Menschen zur Anbetung
    eines Mondgottes den Sie Allah nennen gezwung-
    en hat.

  61. Sigrid Schüßler hat auf PI-Veranstaltungen ( damit meine ich alle Veranstaltungen, die zum Leitbild PI passen und mit denen wir Leser uns identifizieren können) nichts zu suchen. Als ich zum ersten Mal sah, dass sie auf einer Pegida-Veranstaltung als Rednerin eingeladen war, hielt ich es für einen Witz. Leider schafft sie es wohl, sich ein neues politisches Standbein zu schaffen. Alles, was meine Vorkommentatoren gesagt haben stimmt. Frau Schüssler ist mir schon im kleinen Kreis begegnet. Sie ist eine Nationalsozialistin. Sie ist antisemitisch und bezeichnet Hitler als einen „großen Mann“. Ich denke nicht dass Sie hier die Körpergröße gemeint hatte.

  62. Die Regierung Angelika Merkel – Sigmar Gabriel würde ich mit der Regierung Erich Honecker – Egon Krenz vergleichen!!

  63. #77 Nagus:
    Sehr gutes Statement. PI sollte keine Plattform für Antisemiten und Hitlerverehrer sein und für die Personen, die sich mit diesen solidarisieren, weil sie anderweitig nur verbrannte Erde hinterlassen haben. Einen Beitrag über eine Demo gegen die CDU und die Regierung von IM Erika war sicherlich gut gemeint auf PI, aber nicht mit ausführlicher Darstellung von Frau Schüßler und ihren neuen Freunden. Das passt weder zur Pro-Israel-Haltung noch zum Pro-Amerika-Statement von PI.

  64. @#61 Wahrer Demokrat

    Das Volk hat sich niemals erhebt und wird sich auch jetzt nicht erheben!

    Bitte nicht immer Falsches wiederholen!
    Es muß heißen „Das Volk hat sich niemals erhoben und wird sich auch jetzt nicht erheben!”
    Dem stimme ich zu.

  65. #59 Merkelmussweg! (16. Dez 2015 00:28)
    #63 Christ (16. Dez 2015 01:21)
    #68 1001 (16. Dez 2015 02:41)
    #70 alpha (16. Dez 2015 03:36)
    #77 Nagus (16. Dez 2015 06:06)

    Ich für meinen Teil bin froh, dass PI über ALLES berichtet.
    Das ist der wesentliche Unterschied zu den politisch korrekten Medien!

    Und wo bitte schön wurde Frau Schüßler im Artikel besonders herausgestellt?

    Ich sehe sie hier als eine von vier Rednern, über die im berichtet wurde. Der Schwerpunkt des Artikels liegt meines Erachtens sowieso eindeutig auf dem Motto:“Merkel muss weg!“.

    Und in Hinblick zu dem Kommentator mit dem Namen „Christ“. Ein Wahlspruch der Antifa lautet: „Kein Vergeben, kein Vergessen!“. Zumindest das Wort „Vergeben“ sollte einem Christen nicht unbekannt sein.
    Mir ist in der Rede von Schüßler substanziell nichts aufgefallen, was den Nazivorwurf aufrecht erhalten kann. Außerdem ist sie nach ihrem Parteiaustritt aus der NPD (2014) auch nicht in eine andere rechtsradikale Partei eingetreten.
    Das hätte sie ja theoretisch tun können, wenn sie weiter so verortet sein soll, wie es manch einer der angegebenen Kommentatoren vermutet.

    Was viel wichtiger ist: Mein besonderer Dank gilt allen die vor Ort waren und nicht nur Kommentare schreiben.
    Das sollten wir Kommentatoren uns sowieso hinter die Ohren schreiben: Mal demonstrieren gehen, statt nur in die Tasten zu hauen (gilt natürlich nur für die, die es betrifft).

  66. Knapp 100 Aufrechte…das ist Sparta!

    Die 450.682 C*DU-Dronten (Stand: August 2015) bekommen allesamt einen Darwin-Award!

  67. 1001 (16. Dez 2015 02:41)
    #59 Merkelmussweg! (16. Dez 2015 00:28)
    #63 Christ (16. Dez 2015 01:21) u.a.

    Alles richtig. Aber keiner von Euch ging je gegen die hier im blog tatsächlich grassierenden Nazis = Verehrer des Dritten Reiches vor! Oder habe ich da was überlesen?

    Eurabier: Toleranz- und Integrationslager! Soyiel Zeit muss sein. Uns Heiko als deren Generalinspekteur in schnittiger Uniform mit roter Parteiarmbinde…

  68. #84 Kaleb

    Klar, sehe ich auch so: PI sollte über die Veranstaltung berichten. Das war sicher keine Nazi-Demo. PI berichtet aber selten oder fast nie über NPD-Veranstaltungen. Wo ist da die Grenze.

    Mir geht es v.a. darum, dass es Pegida, PI oder ähnlichen Widerstandsbewegungen schadet, mit Frau Schüßler zu kooperieren. Die Frau ist Schauspielerin, süchtig nach Öffentlichkeit und v.a. eine Nationalsozialistin.

  69. 100 Leute waren dagegen, 100tausend müßten dort stehen, um daß sich was ändert und wir angehört würden!

  70. #19 fiskegrateng (15. Dez 2015 21:41)
    Was das Diskutieren betrifft, macht dies ja gar nichts, solange man gemeinsam das Ziel verfolgt, die Zerstoerung der europaischen Laender/ die Verelendung der Mehrzahl ihrer Einwohner, Diktatur, Islamisierung zu verhindern.

    Darum geht es, korrekt erkannt. Die Verschiedenheit hier ist,das als Verursacher einzelne Personen fixiert werden.
    Mutti ist nur ausführend mehr nicht, denn:

    Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden. Joschka Fischer Buch “Risiko Deutschland”

    Übrigens hat der jüdische Grünen-Politiker
    Daniel Cohn-Bendit wörtlich gesagt, dass Multikultur „grausam, hart, beträchtlich unsozial“, sowie „unsolidarisch“ sei und die einheimische Bevölkerung zu
    „Modernisierungsverlierern unter Einbuße ihrer Werte“ mache.

    Joschka Josef Fischer,64,Grüne, klärte schon am 11.4.1999 bestens in der “Welt am Sonntag” auf: „In der Verfassung** ist vorgesehen, daß wir im
    Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und
    kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag.
    Wenn sich diese Mehrheiten verändern sollten,
    mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik der Bundesrepublik Deutschland geben. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.“ Nur damit das wenigstens klar ist.

    Was sagte die Rednerin Fr. Schüßler, die wahren Nahmen dürfen nicht genant werden.
    Wer die wohl sein mögen?
    Aber dank an die Frau für mich ein neues Gesicht und eine neue inhaltliche zutreffende Rede.

  71. #59 Merkelmussweg! (16. Dez 2015 00:28)
    Bin ich hier im falschen Film? Eine Frau, die noch voll
    im NPD-Sumpf ist, wird in voller Breitseite auf PI gezeigt?
    Welche Richtung geht PI? Rechtsruck?

    Aha neuer Blogwart.
    NPD- Sumpf? Scheiße und mitten drin?
    Ach so Merkel muss nicht weg, wollt ich sagen.

    das gleich obenauf:
    PRO-Amerika verabschieden.
    Sind wir hier in der Buddelkiste,
    den meine Freunde such ich mir selber aus.

  72. Die muss nicht nur weg – die muss vor Gericht. Wer das Grundgesetz missachtet
    macht sich strafbar auch diese Trulla.

  73. #84 Kaleb

    Mag sein, daß da eine ehemalige NPDlerin dabei war. Abgesehen von der AfD am Montag gab es sonst *keine* Gegenveranstaltung.

    Mir ist es mittlerweile egal, ob jemand braun, lila oder durchsichtig ist, wenn er nur gegen den Wahnsinn demonstriert.

  74. Und ich dachte bisher, es gibt nur eine Tatjana.

    Absolut kraftvoll jedes Silbe die Wahrheit zum Zustand unserer geliebten Nation – keine Unterschiede zum Original!!!!

    Doch, trotz wirklich guter Stimmung hätten Sie anzahlmäßig viel mehr Zuspruch verdient!!!

    Wie übrigens auch alle anderen dieser wirklich gelungenen Veranstaltung, die jedoch selbst mir als Dresdner mit großem Bedauern zu weit weg war!

    Seid hoffentlich von mir aus mal gern gesehen, Eure Botschaften uns geneigten Publikum auf dem montäglichen Theaterplatz kundzutun – würde mich riesig freuen!!!

    Im übrigen habe ich aber besonders jene Worte aller Redner gern vernommen, dass wir Patrioten nur gemeinsam die Stärke aufbringen können, egal, ob Bewegung oder Partei, um den Umsturz erfolgreich zu vollziehen!!!!

    Möge es im Sinne meines Sohnes, den ich mit den Erkenntnissen des Heute so vor 7 Jahren garantiert diesen Wahnsinnigen nicht überlassen hätte, so geschehen!!!!!!!!!

    Nur gemeinsam sind wir stark und so ganz schnell auf nach Berlin!!!!!!!

Comments are closed.