Ex-Verfassungsschutzchef: Erdrutschartige Rechtsbrüche der Bundesregierung

In einem Interview mit Prof. Michael Vogt geht der ehemalige Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen, Helmut Roewer, mit der politischen Klasse Deutschlands hart ins Gericht. „Schwätzer und Taugenichtse“ sind Begriffe, die er für die Politiker von heute als Begriffe parat hat. Seinen früheren Amtskollegen wirft er Strafvereitelung im Amt vor. Er selbst stellt das System als ganzes (noch) nicht in Frage, beschreibt aber in Wirklichkeit seinen Niedergang. Demokratie, so immerhin seine Erkenntnis, funktioniere nur in kleinsten Einheiten. Einige wörtliche Zitate des Video-Interviews hat Oliver Janisch hier niedergeschrieben.

» Siehe auch: Rupert Scholz über Rechtsbrüche der Bundesregierung