sicherheitDas Thema „Sicherheit“ ist nicht erst seit den Anschlägen von Paris eine zentrale Sorge. Schon die Entwicklung von Parallelgesellschaften und die wachsende Macht von Clans wirft die Frage auf, ob unsere Sicherheitsorgane mit Blick auf Personenzahl und Ausrüstung den kommenden Probleme überhaupt noch gewachsen sein werden. Wir befinden uns genau genommen in einem Zangenangriff: die Gefahren von außen wachsen überproportional und von innen versucht eine links-grüne Meinungsmacht, die Autorität und Wehrhaftigkeit der Sicherheitsorgane mit allen Mitteln weiter zu schwächen. Der Journalist Martin Schmidt hat diese Lage in seinem Beitrag „Sicherheit – hohes Gut und Standortfaktor“ aufgegriffen. Der Deutsche Arbeitgeberverband hat gestern Teil 1 veröffentlicht, morgen folgt Teil 2.

Hier ein Auszug:

Was die hochgradig tabuisierte Frage einer Erhöhung der Kriminalität durch heutige Zuwanderungsströme angeht, stellte das Bundeskriminalamt für 2014 einen Anstieg der tatverdächtigen Asylanten auf 38.119 im Vergleich zu zusammengenommen 15.932 in den drei vorangegangenen Jahren fest. Insbesondere die dokumentierten Körperverletzungen und Ladendiebstähle stiegen nahezu um den Faktor drei.

Salopp gesprochen ist in Deutschland in den letzten Monaten und Jahren sicherheitspolitisch eine Menge aus dem Ruder gelaufen. Die Ausnahmezeiten -­ weltgeschichtlich betrachtet -­ der unaufgeregten Wohlstandsjahrzehnte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind spätestens mit der „neuen Völkerwanderung“ unübersehbar vorbei. Ein breites Spektrum an Kommentatoren erkennt in der multikulturellen Schwächung europäischer Leitkulturen und der drohenden Entwicklung von relativ homogenen Stabilitätsgesellschaften hin zu heterogenen Konfliktgesellschaften ein Jahrhundertproblem mit enormer Sprengkraft.

Den kompletten Beitrag lesen Sie hier.

image_pdfimage_print

 

152 KOMMENTARE

  1. Ein Staat, der nicht mehr willens und in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen, kann auch seine Bürger nicht mehr schützen.

  2. #2 Biloxi (15. Dez 2015 09:19)

    …“…Ein Staat, der nicht mehr willens und in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen…“

    …ist kein Staat mehr.

  3. Die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet. Allein HH binden die Islamfestspiele in den Invasorenstützpunkten die Hälfte der Hamburger Beamten und die Hälfte des gesamten Fuhrparks.

    Der personelle Aufwand für die Polizei durch die Einsätze in den Flüchtlingsheimen ist nach wie vor immens. So waren am 27. November 24 Streifenwagen zum Bargkoppelstieg beordert worden, nachdem ein Streit eskaliert war. 27 Streifenwagen waren am 25. November wegen einer Schlägerei im ehemaligen Baumarkt am Rugenbarg im Einsatz, 33 am 3. November in der ZEA Neuland II bei einer Massenschlägerei unter rund 40 syrischen Flüchtlingen. Fast 40 Streifenwagen waren jetzt am Grellkamp eingesetzt.

    Und um die einzelne tollwütige, mörderische Zellhaufen in andere Quartiere zu verlegen, müssen inzwischen Hundertschaften aufgeboten werden, damit nicht tobende Ork-Meute alles umbringt, was ihren Orkgenossen abführen will.

    Der zweite Akt des brutalen Schauspiels folgte am Sonntag um 19 Uhr: 60 bis 80 Bewohner, vorwiegend aus Syrien und Eritrea, gingen mit Steinen, Holzlatten und Stöcken aufeinander los. Zunächst griffen Wachleute ein. Als diese auch attackiert wurden, flüchteten sie in ihr Büro und verbarrikadierten sich. Nach Abendblatt-Informationen durften andere Wachleute, die zum Spätdienst gekommen waren, auf Anweisung der Polizei das Gelände nicht betreten, es herrsche „Lebensgefahr“.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-nord/article206824447/Hundertschaft-sichert-Verlegung-von-32-Fluechtlingen.html

    (Über Google-News suchen, umgeht Paywall).

    Und hier ist die Sicherheit auch im Eimer. Alles, was man wissen muß, steht im Artikel, auch wenn da betont sorgfältig nichts steht:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/verhafteter-greift-polizistin-auf-der-wache-mit-messer-an-id11382224.html

  4. #2 Biloxi (15. Dez 2015 09:19)

    Ein Staat, der nicht mehr willens und in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen, kann auch seine Bürger nicht mehr schützen.
    ****
    Wenn der Staat mich und meine Familie nicht mehr schützen will, so mach ich das selbst und sehe den Büttel dieses untergehenden Staates ebenfalls als meinen Gegner an!
    H.R

  5. Nein, unsere Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet.

    Gewährleistet ist nur der ungebremste Zustrom der Einwanderung.

    geht mal auf die fb Seite von CDU oder Merkel. Von hunderten Kommentaren dort, NICHT EINEN positiven entdeckt.

  6. Wenn ich schon alleine sehe, wie in unserer Stadt seit Jahren mit dem Thema Drogendealen verfahren wird, dann bekomm ich einen leichten Kotzreiz.

    Der Polizei war es vor der massenhaften Immigration schon immer wichtiger gewesen, einen unschuldigen Bürger der über eine Rote Ampel gelaufen ist diszilplinarisch einzuschüchtern, anstatt die für jeden offensichtlichen Drogenumschlagspätze zu säubern.

  7. Einige Hundertschaften Sharia-Police, ausgebildet an den geachtetsten Koranschulen Saudi-Arabiens und der Türkei, könnten helfen die rechten Übergriffe auf Flüchtlingsheime und Moscheen zu unterbinden.
    Damit wäre ein Großteil der Kriminalität in Deutschland bekämpft.
    So ähnlich verstehe ich jedenfalls entsprechende Vorschläge aus Reihen von Grünen und SPD und die werden das wissen.

  8. Bald werden wir in einem autoritären Polizeistaat leben, da die Sicherheit der Menschen nicht mehr anders zu gewährleisten ist. Freiheit ade…….

  9. Ich habe das schon des öfteren geschrieben.
    Unsere Streifenpolizisten haben mit der derzeitigen Ausrüstung keine Chance gegen muslimische Angreifer.

    Die Standard-Waffe AK-47 der Terroristen schlägt durch jede Polizeiweste.

    Umgekehrt hält eine gute Weste das Geschoss einer 9mm locker auf.

    Falls jetzt wieder jemand sagen sollte, das stimmt nicht. Bitte mal dieses Video anschauen.

    North Hollywood Bank Shootout_February 28, 1997
    https://www.youtube.com/watch?v=wZg4mcYkIwU

  10. Senketsu (4 Beiträge) | 04.12.2015 22:38
    Bewerten: nicht eingeloggt (1)
    Vergewaltigung in der LEA
    Ich möchte anonym bleiben.

    Wenn das wirklich stimmen sollte, dann sehe ich für die Zukunft keine Chance mehr. Ich weis nicht ob an solchen Postings was dran ist oder nicht. Bei so vielen Beteiligten kommt doch so ein Vorfall an`s Licht.

    Mein bester Kumpel ist Polizist und erzählt mir immer was in der LEA passiert. Diese Woche wurde eine Putzfrau 6 Stunden lang von mehreren Asylanten (Nordafrikaner) vergewaltigt. Mein Kumpel und seine Kollegen wurden zum Stillschweigen verpflichtet.

    Ich verstehe nicht, wieso die Menschen in Deutschland die Fakten verschweigen und wegschauen. Das Land wird kulturell und gesellschaftlich untergehen. Und nein, ich bin kein Troll, Nazi, Extremist oder sonst etwas.

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Mutmasslicher-Autoknacker-36-jaehriger-Asylbewerber-in-Haft;art6066,1786636

  11. Die Gewährleistung der Sicherheit ist DER entscheidende Grund für die Enstehung des Staates (und seines Gewaltmonopols).
    Ob es dem bunten Staat gefällt oder nicht: Ein Staat, der die Sicherheit (von Leben und Eigentum) seiner Bürger nicht mehr gewährleisten kann, schafft sich selbst ab. Er macht bewaffneten Gruppen aller Art Platz, die dies (für ihre Mitglieder) leisten können.

  12. OT

    FOCUS Ticker vom CDU-Parteitag

    09.21 Uhr:
    Auf dem Parteitag wurde soeben beschlossen, dass die Nationalhymne ins Grundgesetz aufgenommen wird. Die Junge Union hatte in einem Antrag gefordert, die Nationalhymne ins Grundgesetz aufzunehmen. Vorgeschlagen wurde der Absatz: „Die Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland ist die dritte Strophe des Liedes der Deutschen mit dem Text von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und der Melodie von Joseph Haydn.“

    Das ist aber jetzt Naaaahtsssiiiieeeeee. 😀

  13. „Denn darin sind sich alle, Konservative und Progressive, Arbeitgeber und Gewerkschafter von links bis rechts einig: Deutschland braucht Arbeitskräfte. Soll heißen: In Deutschland wird der Mensch nach seiner Arbeitskraft taxiert. Wenn er die mitbringt, ist er willkommen. Was er auch sonst noch mit sich bringt, was er glaubt und fühlt, ersehnt und verabscheut, lässt sich nur schwer taxieren und zählt deswegen nicht.“

    Konrad Adam beschreibt damit sehr treffend den Fluch einer rein ökonomistischen Einstellung. Hier hatte auch Karl Marx recht, als er sinngemäß sagte: „Der Kapitalismus läßt keinen Stein auf dem anderen, er zerstört alle Traditionen und Bindungen.“ Wobei der Sozialismus natürlich auch kein Stück besser ist.

    Die Lösung bietet der Ordoliberalismus: Der Staat setzt den Rahmen, innerhalb dessen sich eine kapitalistische Wirtschaftsordnung frei entfalten kann. Aber eben: „Primat der Politik“. In diesem Fall: Die Politik, nicht „die Wirtschaft“ bestimmt, welche Arbeitskräfte ins Land gelassen werden und welche nicht.

    Was Konrad Adam oben gesagt hat, sagt Roger Köppel sehr schön so:

    Der Staat ist am Ende nicht bloss eine Ansammlung von Menschen aus allen Himmelsrichtungen, die wie kleine Kampfroboter die ihnen zugedachte Rolle im grenzenlosen Wettbewerb um Arbeitsplätze spielen.

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2014-03/editorial-entkrampft-die-weltwoche-ausgabe-032014.html

  14. So, jetzt reicht es mir.

    Ich werde keinen Buchstaben mehr schreiben, noch bei PI lesen.

    Moderiert EUCH doch zu Tode.

    Auf diese Weise verliert ihr immmer mehr Leute.

  15. OT
    Heute habe ich (und viele mehr) folgendes Rundschreiben von Beatrix von Storch erhalten.

    „Sehr geehrter Herr …

    an der Berliner Schaubühne läuft weiterhin das Theaterstück FEAR, das mich in unerträglicher Weise zum Gegenstand der Vorstellung macht. Unter Angabe meiner Wohnanschrift und unter Zurschaustellung eines Fotos von mir werde ich als Zombie dargestellt, dem man in den Kopf schießen müsse. Das ist keine Kunst. Das ist Gewalt, bzw. der Aufruf dazu. Tatsächlich wurde in der Nacht nach der Premiere ja auch mein Auto abgebrannt.

    Inzwischen habe ich Klage gegen die Schaubühne eingereicht. Heute nun – Dienstag, den 15.12.2015 – ist der Termin zur mündlichen Verhandlung. Mit einem Urteil rechne ich Anfang Januar. Eines ist aber jetzt schon klar: Der Streit wird in die nächste Runde gehen.

    Zusätzlich geht die Schaubühne in einer anderen Sache jetzt parallel gegen mich vor. Ich hatte auf meiner Facebookseite am 10. Dezember zuletzt über den Vorfall berichtet. Auch das wollen die mir jetzt anwaltlich verbieten lassen. Ich soll es – unter Androhung eines Ordnungsgeldes von 10.000 Euro – unterlassen, den Vorfall derart publik zu machen. Dem Abmahnungsschreiben beigelegt war gleich deren Anwaltsrechnung: 1.171,67 Euro soll ich zahlen. Die wollen mich kleinkochen und einschüchtern.“

  16. OT OT OT

    In Hannover wurden die steuergeldsubventionierte STAATSoper und „Der Freischütz“ in linksfaschistischer Manier dazu mißbraucht, Bürger, die ihre demokratischen Rechte in Form Form von Demonstrationen und der Partei AfD wahrnehmen, übelst zu diffamieren.

    Diese Aufführung wird in die Geschichte Deutschlands als Symbol des Niedergangs der Kultur innerhalb des sich ausbreitenden Linksfaschismus eingehen.

    Ich hatte hier schon mehrmals, auch vor Beginn der Aufführung, darauf hingewiesen.

    In Hannover wurden die steuergeldsubventionierte STAATSoper und „Der Freischütz“ in linksfaschistischer Manier dazu mißbraucht, Bürger, die ihre demokratischen Rechte in Form Form von Demonstrationen und der Partei AfD wahrzunehmen, übelst zu diffamieren.

    Diese Aufführung wird in die Geschichte Deutschlands als Symbol des Niedergangs der Kultur innerhalb des sich ausbreitenden Linksfaschismus eingehen.

    Ich hatte hier schon mehrmals, auch vor Beginn der Aufführung, darauf hingewiesen.

    „“Sonst können Sie die Oper ganz zuschließen“

    Der „Freischütz“ in der Staatsoper polarisiert die hannoversche Stadtgesellschaft. Während der Premiere am vergangenen Sonnabend wurde gebuht und applaudiert zugleich. Die CDU-Ratsfraktion fordert jetzt den Kulturdezernenten Harald Härke auf, an der Staatsoper durchzugreifen.

    In einer Mitteilung Kiamans heißt es, man habe sich „in Hannover ja leider daran gewöhnt, dass die Staatsoper unserer Landeshauptstadt seit der Ära Puhlmann, mit Ausnahme von zwei Ballabenden pro Jahr, völlig frei von jeglichem Glanz ist“. Die Oper enthalte der Öffentlichkeit „mittels Verstümmelung, Verzerrung und Verfälschung“ Originalwerke vor und reduziere sich auf Provokation, dies sei „ein unsäglicher Kulturverlust“. Man müsse fragen, „wo der staatliche Bildungsauftrag hier überhaupt noch geblieben ist.“

    Kulturdezernent Härke ist Aufsichtsratsmitglied des Staatstheaters, er müsse „durchgreifen“, fordert Kiaman. Sollte Härke dies nicht tun, könne er „die Oper ganz zuschließen“.HAZ

    Wer mehr wissen möchte:

    https://www.ndr.de/kultur/Staatsoper-Hannover-zeigt-den-Freischuetz,derfreischuetz102.html

  17. Das ist jetzt wohl der neueste Trick: staatlich subventionierte Theater verkaufen unverblümte Hetze als „Kunst“ und sind damit grundgesetzlich geschützt!

  18. Heute Morgen wurde in den HR3-Radionachrichten gemeldet, dass sich die Anzahl der Straftaten gegen Flüchtlinge gegenüber dem Vorjahr verdoppelt habe. Zu den Taten zählen „Hetze im Internet und Brandanschläge“.

    Selbst wenn diese Angaben stimmen würden, dann ist das proportional wenig, denn die Zahl der „Flüchtlinge“ hat sich ja in diesem Zeitraum vervielfacht, auch die Zahl der nicht-rechten Straftaten ist ja wie wir oben sehen, auch überproportional gewachsen.

    „Hetze im Internet“ in diesem Zusammenhang aufzuführen ist ja lachhaft, zumal die Hetze von Links nie genannt wird (die AfD kann über die Folgen ein Lied singen). Und ich suche immer noch eine Liste, die diejenigen Brandanschläge auf Asylbewerberheime auflistet, die definitiv von Rechten und nicht etwa Versicherungsbetrug, False-flag-Aktionen waren oder einfach von den Insassen selbst verursacht wurden.

  19. Die Gegenseite kann jetzt natürlich argumentieren das umgerechnet auf die Zahl der Einwanderer diese nicht viel öfter straffällig sind wie die autochtone Bevölkerung.

    Viel interessanter wäre es aus meiner Sicht gewesen den Anteil der Muslime in den Gefängnissen, verglichen mit der Gesamtbevölkerung, hoch zu rechnen.
    Da kommen wir dann nämlich auf ganz andere Zahlen, besonders wenn man sich die Gewaltverbrechen genauer anschaut.

    Bedauerlicher Weise kann ich das nicht mehr mit genauen Zahlen und Quellen untermauern, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar.

  20. Sicherheit? Wer glaubt bei 300.000 und mehr Untergetauchten noch an Sicherheit? Wer dies denkt, glaubt auch an den Klapperstorch.
    .
    Witzig und aufschlussreich:
    Jetzt heißt es, Forscher hätten herausgefunden, wie Jesus aussah. Ganz anders als gedacht 😉 !
    .
    Irgendwie erinnert mich das Forschungsergebnis an unsere Kulturbereicherer. Aber Ähnlichkeiten sind sicher nur rein zufällig.
    .
    http://www.focus.de/wissen/mensch/so-hat-er-wirklich-ausgesehen-forscher-fertigen-forensisches-phantombild-von-jesus-an_id_5153523.html

  21. Kein echte Armee mehr, kaum noch Polizisten, die auch nichts mehr dürfen, wir werden zur Vernichtung preisgegeben.

    Neu ist daran, dass die eigene Regierung dies tut!

  22. …ist kein Staat mehr.
    #3 Zwiedenk (15. Dez 2015 09:24)

    Richtig, meine Rede seit Monaten. Ein Staat definiert sich ja zu allererst über seine Grenzen.

    II
    Betr. „Ordoliberalismus“ (#16)
    Der AfD-Co-Vorsitzende Jörg Meuten (Ökonomie-Professor) ist übrigens erklärter Anhänger dieser Schule.
    http://www.faz.net/aktuell/ordoliberalismus-das-verwaiste-erbe-der-freiburger-schule-1912163.html

    Ihr Begründer ist Walter Eucken; sein Credo:

    „Es sind also nicht die sogenannten Mißbräuche wirtschaftlicher Macht zu bekämpfen, sondern wirtschaftliche Macht selbst.“

  23. In Deutschland werden immer mehr Frauen angezündet…..
    Müssen wir das aushalten?

    Fünf Kinder sind nun in staatlicher Obhut.

    „Mann soll Ehefrau angezündet haben

    An schwersten Brandverletzungen ist eine 36 Jahre alte Frau aus Bergen (Kreis Celle) gestorben, die von ihrem Mann mit Benzin übergossen und angezündet worden sein soll. Gegen den 43-jährigen Ehemann werde deswegen inzwischen wegen Mordes ermittelt, sagte Staatsanwalt Witold Franke am Dienstag.

    Bergen. Die Frau hatte mehr als zwei Wochen lang im Krankenhaus um ihr Leben gerungen.

    Nach der Verpuffung in Bergen im November, bei der die Frau lebensgefährlich verletzt worden war, waren die Ermittler zunächst davon ausgegangen, dass es sich um einen tragischen Unfall handelte. Später hatten Brandermittler jedoch Spuren in der Wohnung des Paares sichergestellt, die darauf hindeuteten, dass Benzin im Wohnzimmer verschüttet und das Feuer absichtlich gelegt wurde. Der tatverdächtige Mann erlitt eine Rauchvergiftung, er tauchte aber kurze Zeit später unter und konnte Anfang Dezember in Bielefeld gefasst werden.

    Der 43-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Er habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert, sagte Staatsanwalt Franke. Die fünf Kinder des Paares werden inzwischen vom Jugendamt betreut, sie wurden bei Familien im Landkreis Celle untergebracht.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Mann-soll-Ehefrau-in-Bergen-angezuendet-haben-Mann-soll-Ehefrau-angezuendet-haben

  24. #2 Biloxi (15. Dez 2015 09:19)
    Ein Staat, der nicht mehr willens und in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen, kann auch seine Bürger nicht mehr schützen.
    ++++
    So ist es!
    Wir leben durch die unkontrollierte Einströmung von Millionen Negern, Arabern, Zigeunern, Afghanen und Pakistani auf einem Pulverfaß!
    Schon bei relativ kleinen Schlägereien der Scheinasylanten untereinander rücken ganze Hunderschaften der Polizei aus.
    Was soll erst passieren, wenn zigtausende oder sogar millionen der Invasoren plündernd und mordend über uns herfallen werden?
    Dann wird sich herausstellen, dass wir überhaupt nicht für einen Bürgerkrieg ausreichend bewaffnet und auch nicht organisiert sind.

    Wer behauptet, dies sei ein Horrorszenario, ist ein Realitätsverweigerer.
    So, wie fast unsere sämtlichen Politiker und Pressefritzen Realitätsverweigerer sind!

  25. Wenn man das alles sieht wird es bald explodieren. Dann kann Merkel laufen…. und laufen…..und laufen……

  26. Im Grunde ist Deutschland nur noch mit einem Militärputsch zu retten.
    Unsere Politiker im Bundestag raffen es nicht.
    Hoffentlich haben wir noch ausreichend viele Nachfahren Stauffenbergs und Co.!

  27. Eine Mitschuld der Gardine oder zumindest eine des Gutmenschen, der nicht weitgehend genug die Gefährlichkeit des Fensterschmucks in arabischer etc. Sprache beschrieben hat, sind nicht auszuschließen.

    Dies ist unbedingt zu beachten, bevor man die Invasoren auf Wohnungen der Wohnungsbaugesellschaften individuell verteilt.
    Die Kosten für die Versicherungspolicen könnten ansonsten steigen.

    Wie war das eigentlich mit den Feuerversicherungen für Heime; hatten die sich nicht geweigert bzw. riesige Summen gefordert?

    „Brand im Flüchtlingsheim in Großburgwedel

    Eine brennende Gardine im Flüchtlingsheim an der Fuhrberger Straße in Großburgwedel hat in der Nacht zu Dienstag einen Großalarm der Feuerwehr ausgelöst. Verletzt wurde niemand, über die Ursache gibt es am Vormittag danach noch keine Angaben.

    Burgwedel. „Funkenkflug am Fenster“: Um 0.59 Uhr wurde stadtweiter Sirenenalarm ausgelöst. Die Drehleiter aus Langenhagen wurde abgefordert. Großburgwedels Ortsbrandmeister Carsten Rüdiger war als Erster vor Ort im Schulungsraum im ersten Stock des früheren Seniorenwohnheims des Krankenhauses, in dem die Stadt Burgwedel zurzeit mehr als 50 Asylbewerber untergebracht hat.

    Als die Feuerwehr eintraf, hatte Rüdiger zufolge bereits ein Flüchtling die Flammen mit dem Feuerlöscher erstickt. Der Ortsbrandmeister riss die qualmende Gardine herunter, warf sie aus dem Fenster und schickte die aus allen Ortsteilen anrollenden Einsatzkräfte wieder nach Hause. Seine Kameraden sorgten im verqualmten Hausflur mit Drucklüftern für Frischluft. Evakuiert werden mussten die Bewohner nicht.

    Der Schulungsraum war am Dienstagmorgen versiegelt, Unterricht konnte dort nicht stattfinden. Neben der Tür hängen Schilder mit einem Rauchverbot in deutscher und arabischer Sprache. Einen Defekt an einer elektrischen Anlage schloss Rüdiger auf Anfrage aus. Die Polizei Hannover ermittelt.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Burgwedel/Nachrichten/Brand-im-Fluechtlingsheim-in-Grossburgwedel

  28. #27 last_Patriot1 (15. Dez 2015 10:04)

    der CDU-Vaatz aus Sachsen ist noch der einzige „Sehende“ in der CDU : http://www.welt.de/politik/article149964494/CDU-Vorstand-Vaatz-warnt-vor-Chaos-auf-den-Strassen.html

    http://www.sz-online.de/nachrichten/merkels-dreh-3275338.html
    Vier Delegierte sitzen. Sachsen. Arnold Vaatz, der stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion, und drei seiner Nachbarn in den Reihen der Sachsen-Union widerstehen der Gruppendynamik. Sie sitzen und rühren keine Hand.

  29. #21 KDL (15. Dez 2015 09:55)

    Genau, es zählen mittlerweile sogar PEGIDA- und AfD-Veranstaltungen zu „fremdenfeindlichen Vorfällen“. Hetze von Linken gegen den Rechtsstaat und das eigene Volk (z. B. „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“) wird dagegen nicht als Staftat oder „Vorfall“ gezählt.

    Und das Argument der Gutmenschen bei der massiv gestiegenen Kriminalität VON den Flüchtilanten, das wäre normal, weil ja deren Zahl so stark gestiegen ist, lassen diese Wahrheitsverdreher natürlich im umgekehrten Fall nicht gelten (Angriffe GEGEN meist noch unbewohnte Flüchtilantenheime sind gestiegen, weil ja viel mehr kommen).

    Michael Stürzenberger hat hier mal eine Liste gezeigt mit tatsächlich von Ausländerfeinden gelegten Bränden gegenüber denen von den Flüchtilanten selbst verursachten (techn. Defekt, fahrlässig oder absichtlich). Letztere waren dabei die große Mehrheit.

  30. Ich bleibe dabei, daß dies alles Frau Merkel
    zu verantworten hat. Wenn Sie wüßte, wie manch
    ein/e europäische/r Ministerpräsident/in mitt-
    lerweile hinter vorgehaltener Hand diese
    deutsche Kanzlerin verflucht und Sie zum Teu-
    fel wünscht hätte Sie dieses völlig absurde
    Willkommenstheater besonders gegenüber un-
    durchsichtigen Islamanhängern nicht in die
    Welt gesetzt. Doch „Sie“ hat es nun einmal ge-
    tan und ist deshalb mitschuldig an allen be-
    reits getöteten und zukünftig durch Islamfa-
    natiker sterbenden Deutschen und Europäern.
    Unsere europäischen Nachbarn sind bisher nur
    aus Höflichkeit gegenüber dieser Frau noch
    nicht deutlicher geworden. Fest steht, daß
    Merkel einen nicht wieder gutzumachenden
    Schaden sowohl ihrem eigenen Lande als auch
    allen anderen europäischen Nationen zugefügt
    hat. Da können Ihre Speichellecker auf dem
    CDU Parteitag Ihr noch soviel zujubeln wie
    Sie wollen. Merkel und vor allem Ihre Paladi-
    ne wie Laschet und ähnliche Figuren stehen mit
    dem Rücken zur Wand. Es bedarf nur eines ein-
    zigen islamischen Verbrechens auf deutschem
    Boden das der autochthonen DEUTSCHEN BEVÖLKE-
    RUNG direkt Schaden zufügt, dann dürfte Ihr
    Stündlein geschlagen haben. Und Sie kann noch
    soviel behaupten, der Islam gehöre zu Deutsch-
    land, es wird Ihr nichts nützen. Diese krimi-
    nelle Religion Islam und davon ausgehend der
    Islamismus wird sich davon nicht beeindrucken
    lassen. Er wird weiterhin den verbrecherischen
    Geboten und Aufrufen seines Schandbuches Koran
    folgen und dies auch hier in Deutschland um-
    setzen.

  31. OT

    Während Europa immer Sozialistischer und Dekadenter wird, scheint Südamerika den Sozialismus überwunden zu haben.
    In Brasilien, Venezuela und Argentinien gab es einen Riesen Rechtsrutsch.
    Sehr wahrscheinlich wird Südamerika in den nächsten 20 Jahren das neue Europa, während Europa in diesem Moment untergeht.
    Fazit: Es gibt auch noch Christliche Ecken der Welt die nicht verblödet sind vor allem was Westlich von Portugal und Östlich von Deutschland liegt 🙂

    Rechtsrutsche in Lateinamerika

  32. Deutschland ist keine Demokratie mehr, weil die Regierung die Exekutive durch fehlende Grenzkontrollen weitgehend beseitigt hat und gleichzeitig die Judikative korrumpiert hat!
    Und die Abgeordneten im Bundestag treten auf wie feudale Diktatoren.
    Völlig am Volk vorbei!

  33. München: Unbekannte prügeln Taxifahrer fast tot

    Der Lügel z. B. schreibt:

    Die Täter seien geflüchtet, heißt es im Polizeibericht. Sie sollen zwischen 20 und 30 Jahren alt sein. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Tat. Die Mordkommission München habe die Ermittlungen übernommen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-taxifahrer-nach-pruegelattacke-in-lebensgefahr-a-1067609.html

    Die MZ (früher nicht als Lügenpresse
    verdächtig):

    Die Kripo ermittel wegen versuchten Mordes. Die beiden Täter konnten flüchten, wurden aber von Zeugen beobachtet. (dpa)

    Täterbeschreibung duch die Zeugen: Fehlanzeige.

    Aber man ahnt es ja schon, und nur der „focus“ schreibt die Wahrheit:

    Die beiden Männer sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,90 Meter groß, trugen dunkle Kleidung, haben dunkle Haare und eine sportliche Figur. Beide sprechen gutes Deutsch mit einem ausländischen Akzent.

    http://www.focus.de/regional/muenchen/vorfall-in-muenchner-leopoldstrasse-pruegel-attacke-taxifahrer-lebensgefaehrlich-verletzt_id_5151404.html

  34. #38 Namenlose (15. Dez 2015 10:28)

    Heute ist Tag 2 des CDU Parteitages.
    Es werden Anträge zum Politikgeschehen zur Abstimmung gegeben, und Seehofer wird noch als Redner erwartet.

    Momentan laufen die Anträge.
    Hier ist ein Ticker:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/cdu-parteitag-im-protokoll-gewaltige-mehrheit-cdu-geschlossen-hinter-merkel_id_5154527.html

    Ich greif mir echt nur noch an den Kopf.
    Haben die wirklich keine anderen Sorgen?

    Dasselbe hab ich grad zu meinem Kollegen gesagt, es ist einfach nur noch zum Verzweifeln. Impfpflicht für Kinder, wo es Impfstoffe stellenweise nur noch für Ausländer gibt. Politikfreier Sonntag. Ich glaube ich muss entweder mal in den Wald um die Bäume anzuschreien oder ich brauch einen Sandsack. Man hält es nicht mehr aus!!! 🙁

  35. BREAKING NEWS

    Yo!
    Der Tag fängt gut an.

    Salaschweinist Sven Lau, der Typ mit seinem verfickten gekünzelten Lächeln der angeblich nur Frieden will ist soeben festgenommen laut N(ichtnutz)-TV

    Gleich nach Raqqa zu seinem Obermufti abschieben da kann er ihn gleich 5 mal am Tag belücken

  36. Die Polizei sieht man in der Öffentlichkeit immer seltener,Grund ist die Überlastung durch Dauereinsätze importierter Probleme.

    Das LKA in München muß umbenannt werden,es heißt wahrheitsgemäß „Landes Kriminell Amt“.
    Gekaufte Stricher/Huren der Justiz und des Innenministeriums, haben (nicht nur diese)diese Behörde in eine korrupte Kloake verwandelt.
    Wer glaubt denn noch daran,dass sich dieser Staat an Recht und Gesetz hält?

    Der Gutachter des LKA München,Dr. Hans Buchner,hat von mir 5000 € in die private Tasche erhalten,weil das OLG in München einen „äußerst flexiblen“ Gutachter benötigte,der ein plumpes,dreistes, unwissenschaftliches und wahrheitswidriges Pseudo „Gutachten“ erstellte (die Vergatterung zur Zahlung kam vom Gericht).

    Warum bringe ich diesen Vorgang hier zur Veröffentlichung?
    Jeder hier soll wissen,in welch einem korrupten Staat wir mittlerweile leben müßen,indem Bürger nicht mehr ihr Recht erhalten,weil der Staat sich „kaufen läßt“ von (gut vernetzen)Urkunden-Fälschern und Prozeesbetrügern (Spezl halt).

    Polizeibeamte Münchens,ihr dient Kriminellen!

  37. @Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet?

    Nein.
    Auf dem C*DU-Parteitag in Karlsruhe haben gestern 999 Delegierte von 1.001 Delegierten (= 99,8%)*** beschlossen, die derzeitige ‚Flüchtlingskrise‘ wie gehabt fortzusetzen. Der Kanzler hat zu Lasten der anderen Europäischen Staaten ungedeckte Wechsel ausgestellt, mit dem voraussichtlichen Ergebnis, das unsere europäischen Nachbarn diese Wechsel nicht auslösen wollen/können/werden. Das heißt die Flüchtlingslast verbleibt zu nahezu 100% bei und in Deutschland – 2016 wird mindestens eine weitere Million ‚Flüchtlinge‘ aus Gesamtmohammedanistan ‚ungeordnet‘ und damit illegal in Deutschland einwandern. Eine Journalistin beurteilte gestern die Aussage des Kanzlers „die Flüchtlingszahlen sollen deutlich reduziert werden“ als „butterweich“ – nach meiner Meinung entspricht die KanzlerAussage eher der Konsitenz von geschmolzener Butter.

    ***die Zustimmungsrate erreicht damit locker den Wert anläßlich einer berühmten Rede aus dem Sportpalast – der nachfolgende Untergang ergab sich zwangsläufig.

  38. @#22 Brutus40 (15. Dez 2015 09:56)

    Die Gegenseite …

    Viel interessanter wäre es aus meiner Sicht gewesen den Anteil der Muslime in den Gefängnissen, verglichen mit der Gesamtbevölkerung, hoch zu rechnen.
    Da kommen wir dann nämlich auf ganz andere Zahlen, besonders wenn man sich die Gewaltverbrechen genauer anschaut.

    Dazu muss man noch bedenken, dass die Strafen für Gewaltverbrechen von Mohammedanern teilweise nicht über dem „Bewährungsniveau“ liegen, diese also nicht einmal einsitzen müssen.

  39. Die Ohnmacht sich gegen die Volksverräter zur Wehr zu setzen ist immer mehr zu spüren !

    Wer seine Feinde nicht töten kann, wird von diesen Feinden getötet, da gibt es keine Alternative wann begreifen das endlich die Betroffenen !

    Man kann aber auch in den Wald gehen und Bäume anschreien, zum abreagieren ! 🙂

  40. „Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet ?“
    So eine blöde Frage. Jeder weiß doch, daß
    unsere Sicherheit schon seit Jahren nicht
    mehr gewährleistet ist !!!

  41. #45 Bruno (15. Dez 2015 10:38)

    Man kann aber auch in den Wald gehen und Bäume anschreien, zum abreagieren ! 🙂

    Falls das auf mich gemünzt sein sollte, was tun Sie als Protest gegen den Wahnsinn?

    Für mich ist Bäume anschreien nur ein Synonym, ich geh lieber auf die Straße, kläre auf und nehm kein Blatt vor den Mund, egal wo und bei wem!

  42. FOCUS Ticker zum Parteitag

    10.21 Uhr: Karl-Josef Laumann bittet darum, dass der Antrag abgelehnt wird. Seine Parteikollegen applaudieren. Der erste Punkt des Antrags sieht vor, dass der Sonntag komplett Politik-frei sein soll. „Klausurtagungen müssen nicht Sonntagabend anfangen, sie können auch Montagmorgen anfangen“, sagt Laumann. „Jeder von uns, der lange genug dabei ist, weiß, was Sonntagabend bei CDU-Tagungen passiert“, so der Vorsitzende der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft. Damit spielt er offen auf eine gesellige Atmosphäre bei den Tagungen an. Seine Kollegen lachen.

    Die Kapelle hat auch auf der Titanic bis zuletzt gespielt!

  43. Der Antrag auf Impfpflicht für Kinder wurde angenommen.
    Absolut verantwortungslos.

    Ich hoffe auf Grüne und Linke, die das hoffentlich verhindern.

  44. #3 Zwiedenk (15. Dez 2015 09:24)
    #2 Biloxi (15. Dez 2015 09:19)

    …“…Ein Staat, der nicht mehr willens und in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen…“

    …ist kein Staat mehr.

    Und somit schulde ich ihm keine Steuern mehr.

  45. Das Gewaltmonopol des Rechtsstaates muss auf jeden Fall durchgesetzt werden aber dies ist nicht mehr der Fall wenn wie in Hamburg ständig Streifenwagen zusammengekratzt werden müssen um von Asylantenheim zu Asylantenheim zu brettern zwecks „Beruhigung“ von durchgedrehten arabischen und negroiden Invasoren aber alle anderen Aufgaben liegenbleiben müssen.
    „Streifenwagen“ heisst Streifenwagen weil er präventiv Streife fahren soll aber er kommt nur noch dann wenn er gerufen wird.

    Was die vielbeschworene innere Sicherheit angeht so sagen die Behörden unisono daß „keine Erkenntnisse hinsichtlich von Anschlägen vorlägen“. Aber wie tief blickt man in die Salafisten-Szene wirklich rein bzw. will man – politischen Vorgaben entsprechend – überhaupt etwas erkennen ?
    In manchen rot-grünen Bundesländern nicht wirklich…
    Misere hatte in Hannover wohl recht mit seiner etwas merkwürdigen Aussage nachdem der Bürger über manche Dinge besser nichts erfahren sollte.

  46. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Frontex-meldet-Rekord-1-55-Millionen-unerlaubte-Grenzuebertritte

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-1610-delikte-in-zusammenhang-mit-unterkuenften-a-1067825.html

    Hetze im Netz, Sachbeschädigung oder Körperverletzungen bei Demonstrationen:
    Die Polizei zählt 2015 mehr als 1600 Straftaten, die sich gegen Flüchtlinge richten – fast doppelt so viele wie im Vorjahr.

    soso……….

    „Schweden“ – die Visagen würd ich gerne mal sehen…..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/syrien-rueckkehrer-schweden-zu-lebenslanger-haft-verurteilt-13965733.html

    Die beiden Männer – 30 und 32 Jahre alt -, bestritten jede Beteiligung und wollten Berufung einlegen.
    Der Jüngere gab an, 2013 im Rahmen eine Hilfseinsatzes in Syrien und in der Türkei gewesen zu sein.

    Zu der Tätergruppe auf dem Film gehörten offenbar mehrere Schweden, die bislang nicht identifiziert werden konnten. Auch die Identität der Opfer ist unbekannt.

  47. FOCUS TICKER

    10.45 Uhr: Die stellvertretende Parteivorsitzende Julia Klöckner hat das Wort. Sie lobt die Kanzlerin: „Wir sind Angela Merkel sehr dankbar, dass sie sich für ein ehrgeiziges Klimakonzept eingesetzt hat“, so Klöckner.

    10.50 Uhr: „Wir schaffen Freiräume für das Handeln und die Initiative der Menschen“, sagt Klöckner. Sie hebt die CDU von den Grünen ab, die ihrer Meinung nach etwa durch den „Veggie-Day“ die Bevölkerung bevormundeten.

    DIE WAHNSINNIGEN MÜSSEN ALLE WEG!!!

  48. So ist es.
    Wir werden in die
    Zange genommen ! Und
    so stehen wir auf der einen Seite
    im Kulturkampf gegen die starke Phalanx
    der vereinigten Deutschlandabschaffer in Politik,
    Medien und den Nutznießern und auf der
    anderen Seite droht der Kampf der
    Kulturen hier im eigenen Land
    als die unmittelbare Folge
    dieser unheilvollen und
    maßlosen Politik nun
    schon bald offen
    auszubrechen.

    http://neue-spryche.blogspot.de/2015/11/wie-lange-noch.html

  49. Schaut euch doch mal an welche Strafe unsere Fachkräfte erwartet wenn sie mit alabarbar-Rufen Polizisten und Sicherheitskräfte angreifen.

    Was kommt dann? Verhaftung? Sofortige Abschiebung?

    Nein, dann kommt es zu einer Verlegung in ein anderes Wohnheim! Das ist doch der pure Wahnsinn.

    In Suhl wurden wohl ein paar Islamisten verhaftet – sind sie schon frei? Keiner kann mir erzählen dass sie im Knast landen.

    Und genau diese Reaktion des Staates führt dazu dass wir im Chaos versinken. Und in einem Bürgerkrieg. Die Gesetze gelten einfach nicht mehr. Merkel öffnet die Grenze. Die jungen Afrikaner und Araber mit Smartphones sind plötzlich unsere Fachkräfte und Ärzte. Die Linksextremen greifen Polizisten und Gegendemonstranten an. Und Merkel verkünden „Wir(!!!) schaffen das“.

    Oder die linke Gewalt. Wieviele Polizisten haben sie neulich in Leipzig verletzt? 69 Beamten! Stellt euch vor die Pegida-Anhänger hätten EINEN Polizisten angegriffen! Aber bei den Linksextremen schweigen unsere „Volksvertreter“ – die rote SA wird wohl benötigt. Widerlich. Einfach nur widerlich.

    Deutschland schafft sich ab.

    Wir werden in einem Bürgerkrieg landen. So was hat Deutschland schon mal erlebt. Diese „Ermächtigungsgesetze“ wo alles alternativlos ist und diese Straßenschlachten sind nur der Anfang.

  50. OT AT
    Der Deutschlandfunk betreibt die allerübelste Hetze gegen Asylkritik. Kritik ist Hass und kriminell, das ist inzwischen Medienstandard.

    Bosbach wurde heute morgen von Bettina Klein streng befragt, ob es ihm keine Sorgen bereite, dass er in der CDU eine Minderheitsmeinung vertrete. Abweichung von der verordneten Mehrheitsmeinung des Merkelregimes, dessen Führerin in einer Diktatur sozialisiert wurde, ist die Sorge des DLF. Kritik ist verdächtig.

    Ganz unabhängig davon, ob man Bosbachs Position als Feigenblatt der CDU nun billigt oder nicht, die Fragestellung war wieder ein Offenbarungseid. Nichts Neues zwar im Westen, aber die Dreistigkeit dieser Herdentiere wird immer atemberaubender. Sie merken nicht, wer sie sind und wie sie in den noch demokratischen Ländern wirken.

    Gestern die grün-rothe Walze bei Plasberg, die die Sendezeit brutal und hemmungslos an sich riss, alles überwalzte und mir vorkam wie der Raupenkopf eines Raupenanzers, der in Polen einrollen will. Es wird immer perverser. Auch Moralschauaspieler Hofreiter (der Kritk „tragisch“ findet) träumt wohl schon von 10 Millionen Neubürgern, die alle Grün wählen.

    Dazu die Berichte im Denunziationsfunk über die zunehmenden Angriffe gegen Asylanten. Wie „Hetze im Netz“, also jeder kritische Satz ist Hetze, und wird bald abgestellt, AfD-Verbot dürfte folgen. Alle (angeblichen) Delikte gegen „Flüchtlinge“ und Helfer werden in einen Topf geworden, die Angriffe der Asylforderer gegen die Helfer fallen unter „flüchtlingsrelevante Delikte“. auch die (von Linken) «Verletzten bei Demonstrationen» bedeuten «Gewalt gegen Flüchtlinge».
    Die Zahlen seinen „verwirrend», hiess es noch, weil den Lügensäcken vielleicht ihre Lügen selber zum Hals heraushängen, an denen sie ersticken sollen. Zu den Delikten gehören u.a. „Schmierereien“ – von wem? Die Zahl der strafbaren Handlungen wird beliebig ausgedehnt, jede Bemerkung gegen die Asylpolitik kann als gewaltsamer «Übergriff gegen Flüchtlinge» kriminalisiert werden. Es verschlägt einem die Sprache. Ich wünsche mir langsam eine einige EU gegen dieses verdammte deutsche Herdenwesen. Nein, ihre Auflösung. Der Diktaturimport Merkel hat es geschafft, die Zerstörung der Nation, die sie betreibt, in eine nationale Hochleistung umzubiegen, auf die „Wir stolz sein können“. Der Stolz der Nation, die sich ihrer Zerstörung rühmt.

    (Sorry wenn das schon kommentiert wurde, konnte nicht alles mehr lesen)

  51. Also zur Sicherheit muss man nur anmerken, dass in den letzten 20 Jahren viele Dienststellen geschlossen oder zusammengelegt wurden, Personal direkt und indirekt abgebaut wurden und die Gehälter in vielen Bereichen des öffentlichen Dienstes im Zeitraum von 2002 bis 2007 rund 21% (teilweise direkt teilweise indirekt) gekürzt wurden (alles zur Haushaltssanierung!!!). Einstellungszahlen wurden reduziert und in Zeiten gestiegener Terrorgefahr nicht angehoben. Außerdem wurden viele Ausgaben bei Ausstattung und Material eingespart. Was dies bedeutet überlasse ich jedem einzelnen hier sich darüber mal Gedanken zu machen. Bezüglich der Gehaltskürzungen verweise ich auf etliche Nullrunden (obwohl es zum gleichen Zeitpunkt in der Wirtschaft schöne Anpassungen gab und die Steuereinnahmen gestiegen waren), ausgesetzte Beförderungen, Anhebung der Wochenarbeitszeit (ohne Gehaltsausgleich), Wegfall bestimmter Urlaubstage, Wegfall Urlaubsgeld, Wegfall Weihnachtsgeld usw. usw. Durch den Wegfall vieler Kolleginnen und Kollegen ist der Arbeitsumfang jedes einzelenen im öffentlichen Dienst extrem gestiegen. Jeder haut auf den öffentlichen Dienst und die angeblich faulen Schweine drauf, die Arbeit möchte aber keiner machen (oder gar den Kopf hinhalten!). Ich komme selbst aus dem öffentlichen Dienst (hat wohl jeder gemerkt) und kann aus eigenen Erfahrungen berichten. Durch den Wegfall der Wehrpflicht ist auch unsere Bundeswehr nur noch ein kleiner „Haufen“. Die in Deutschland abgetauchten Einwanderer (alleine in diesem Jahr) sind in der Anzahl bereits mehr als unsere Bundeswehr. Hierüber kann ja jeder selbst mal nachdenken. Und zur Polizei sei nur auf einen früheren Beitrag zu einem anderen Thema hier von mir hingewiesen. Dort habe ich berichtet, dass für die Gegend wo ich wohne (und es handelt sich um einen wirklich großen Zuständigkeitsbereich) eine hoffnungslos unterbesetzte Polizeidienststelle mit 1 Streigenwagen zuständig ist. Meldet man hier einen Vorfall kann es bis zu 2Stunden dauern bis die Kollegen vor Ort sind (und dies nicht weil die keine Lust haben……). Passiert hier an verschiedenen Stellen etwas gleichzeitig müssen die bei der nächst größeren Dienststelle (weiter weg) Unterstützung anfordern. Ihr könnt ja hierüber alle mal nachdenken was das bedeutet. Schön in diesem Zusammenhang ist, dass man sich ja auch nicht mehr selbst verteidigen kann (angeblich hat man das Recht aber übt es mal effektiv aus!)!! Polizei dauert zu lange, sonstige Unterstützung Fehlanzeige. Wehrt man sich effektiv gegen Einbrecher, Vergewaltiger oder dergl. und verletzt diese oder diesen, wird nicht der Angreifer sondern das Opfer (also der sich verteidigende) angeklagt! Schöne neue Welt!! Wer glaubt hier in Buntland sicher und in einem ordentlichen Rechtsstaat zu leben, der irrt gewaltig!! Unser Rechtsstaat krankt gewaltig.

  52. Welche Sicherheit? Bundesmuslima Merkel hat freie Einreise für alle die hierauf Bock haben ermöglicht. 300.000 nicht registrierte Illegale Eindringlinge, hierunter Terroristen und schon sind Menschen in Paris gestorben. Angela Merkel hat Beihilfe zu Mord geleistet, zu zahlreichen Rechtsbrüchen und zum Verfassungsbruch. Gestern wurde Sie beklatscht. Das zeigt doch wie irre diese Regierung und die CDU ist mittlerweile.

    News zum FaschISLAM.

    Eine weitere Gemeinsamkeit von Nationalsozialismus und Islam wird realisiert. Die Euthanasie wird nun auch im Islam realisiert.

    Völlig islamkonform werden Neugeborene mit Downsyndrom, angeborenen Behinderungen oder Fehlbildungen getötet. Genauso betroffen sind demnach ältere Kinder mit schweren Behinderungen. Aktuell werden 38 Kinder als getötet gemeldet:
    http://www.n-tv.de/politik/IS-laesst-behinderte-Kinder-ermorden-article16568736.html

    MosulEye:
    FB: https://www.facebook.com/552514844870022/videos/vb.552514844870022/829441013844069/?type=2&theater

    URL: https://mosuleye.wordpress.com/

    Es ist jetzt wiederum ganz wichtig für Gutmenschen und Muslime zu erklären dass dies nichts mit dem Islam zu tun habe und die Mörder keine Muslime sind.

    München:
    Imam Idriz freut sich über einen saudischen Spender für das Münchner Islamistenzentrum. Allerdings bleibt der Spender geheim. Warum wohl? MdB Johannes Singhammer und Dr. Hans-Peter Uhl fordern Transparenz:
    http://www.singhammer.net/LinkClick.aspx?fileticket=Bv_czjpT0xY%3d&tabid=80&mid=412

    Wahabiten als Finanziers eines Islamzentrums in München? Der Speder wird von Idriz geheim gehalten. Was hat er zu verbergen?

  53. @21 KDL
    @31 Libero1
    Die Vernebelung in der Statistik der „rechtsextremistischen“ Straftaten wird mit dem Begriff „Delikte“ noch zunehmen.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/nach-hausraeumung-in-frankfurt-gibt-es-kritik-13961706.html

    Wo sind jetzt die linksautonomen „Aktivisten“ bei einer polizeilichen Räumung eines von ihnen besetzten Hauses (für Migranten) in Frankfurt in der Statistik einzuordnen? Gar nicht?
    Es sollen ja unter „rechtsmotivierte“ Delikte in der Statistik auch Angriffe und Attacken auf Menschen, die sich für Flüchtlingsunterkünfte einsetzen, aufgeführt werden. Und das wäre dann in diesem Fall vom 10.12.2015 unsere Polizei, die die Räumung des besetzten Hauses erzwang?

  54. #37 @ Klara Himmel

    Ausgezeichnete Liste! Ich werde für die Massenschlägereien genau so eine machen. Danke! Bis dann, gibt´s nur so:

    (54) bis jetzt für Dezember:

    Datum// Ort // Beteiligte // Einzelheiten//

    01.12.15 Brück/Potsdam-Mittelmark (24) 9 Streifenwagen+ 18 Beamte
    01.12.15 Konstanz (40) Feuerlöchern/Tellern/Kleiderständern
    01.12.15 Lörrach-Hauingen (20) mehreren Streifen
    01.12.15 Neumünster (mind. 4) 5 Streifenwagen mehrfach Schlägerein
    01.12.15 Aichtal (mind. 10) mehrere Polizeistreifen
    01.12.15 Schwandorf (4) mit Stöcke und Messer
    01.12.15 Itzehoe 15 Streifenwagen
    01.12.15 Wertheim (mehrere pers.) Iraner vs Syrer -6 Polizeistreifen
    01.12.15 Dresden/Nöthnitzerstr. (60) Zigaretten Disput/Pfefferspray
    01.12.15 Innsbruck/Paschbergweg 60)eine tumultartige Szene- 21 Streifen
    02.12.15 Konstanz/Pestalozzistr. (40 /2 Gruppen) Albaner vs Afghan
    02.12.15 Moosburg/Rektor-Weh-Str. (50) streit um einer Waschmaschine
    02.12.15 Hameln/Süntelstr (ca. 30) 2 größerern Gruppen
    02.12.15 Sarstedt (160) 75 Beamte
    02.12.15 Norderstedt-Harksheide(m.P)Somali vs Äthiopier/mehr. Streifen
    02.13.15 Kretzschau/Jungendherberge(m.P)Bewohner greift mitarbeiter an
    03.12.15 München/Heidemannstr/Nachmittag(Mind.10)Stehtischen+Ästen
    03.12.15 Villingen-Schwenningen (200) Randalieren wegen Essen+Kälte
    03.12.15 Oberhaching(mehrere pers.)50 Polizeibeamte/Ruhe nach 3 Stund.
    03.12.15 München/Oberhaching (mehrere pers.) Familienfeier/Stuhlbein
    03.12.15 Schwedt-Leverkusenerstr. (12) Polizei gleich 3 mal anrücken
    03.12.15 Gelsenkirchen-Buer (15) 2 Balkan verfeindete Familien Streiten
    03.12.15 Berlin-Moabit (250) 20 Beamte mit Steinen beworfen
    04.12.15 Steiermark(Zahlreiche)Raufbolde mit Brettern+Steinen
    04.12.15 Hamburg-Bergedorf (mind. 7) 29 Streifenwagen/Holzlatten
    04.12.15 Neuenstadt(100)15 Streifen/streit um Handy aufladen
    04.12.15 Leoben(mehrere pers)25 festgenommen/13 Streifen/Steine+holz
    05.12.15 Hamburg-Harburg (mehrere pers) Syrer vs Albaner/7 Streifen
    05.12.15 Leipzig-Mockau (k.A.) Vielzahl v. Polizeiwagen(Augenzeuge)
    05.12.15 St. Andreasberg (150) Sicherheitsdienst attackiert
    06.12.15 Berlin-Tempelhof/Flughafen (30) 10j.Junge verletzt/12 Beamte
    06.12.15 Maulburg (40) Sicherheitsdienst gebissen/7 Steifen
    06.12.15 Donaueschingen17uhr(100) gegen Sicherheitdienst wegen “Gast”
    06.12.15 Donaueschingen18.30(30) Essensausgabe streit/13 verletzt
    07.12.15 Bremen (30) Sachbeschädigungen + Drohgebärden an Betreuer
    07.12.15 Eicklingen(30) Somalischer vs Afghanischer Jungendlichen
    07.12.15 Lüchow (mehreren Flüchtlingen)Köperverletzung+Beleidigung
    08.12.15 Berlin-Köpenick(12) Steit bei der Essensausgabe
    08.12.15 Bremen (mehrere Personen) Schlugen mit Flaschen
    08.12.15 Pfuhl/Kreis Neu-Ulm (25) Essensausgabe steit/60 Beamten
    08.12.15 Stuttgart/Aichtal-Aich (60) Syrer vs Afghaner/50 Polizeikräft
    08.12.15 Bruchsal-Heidelsheim (4) Stuhl + Messer
    10.12.15 Berlin-Britz (2 Gruppen) Alfred-Nobel-Schule/13 verletzte
    10.12.15 Ravensburg (mehreren Männern) Streit mit Sicherheitspersonal
    10.12.15 Kassel-Calden (8) Ruhestörung/3 verletzten
    11.12.15 Magdeburg (2 Gruppen) Polizisten vs Ausländern/Tischbeinen
    12.12.15 Hamburg-Langenhorn (50) Eritreer/Armbruch/metalstangen
    12.12.15 Dülmen (15) 3 verletzt
    12.12.15 Geisenfeld(mehrere pers.)brachialer Gewalt mit Zaunlatten
    12.12.15 Hamburg-Langenhorn (Dutzende) gegen Wächter/20 Streifen
    13.12.15 Hamburg-Langenhorn/Grellkamp (80) Syrien vs Eritrea/Stöcken
    13.12.15 Hamburg-Wilhelmsburg (mind.9) 7verprügelt auf 2/7 Peterwagen
    13.12.15 Karlsfeld-Lkr.Dachau (80) 40 Beamten/ 7 verletzt
    13.12.15 Gießen Bahnhof (10) Algerian/Glasflaschen/2 mal(18uhr+1uhr)

    https://www.youtube.com/watch?v=iHLcrfhwPtc

  55. Wenn es sich um ernstere Angelegenheiten handelt, dann ist die Polizei immer noch relativ schnell zur Stelle.

    Aber bei Bagetelldelikten kann man es sich abschminken, daß man noch Hilfe erhält. Die Polizei ist einfach gezwungen, Prioritäten zu setzen. Die Politik ist nicht bürger- oder polizeifreundlich, sondern man hat das Gefühl, daß die Politik den Deutschen das Leben so schwer wie möglich machen will.

    Hoffentlich kommt es nicht soweit, daß täglich wie z.B. in mittelamerikanischen Großstädten die in der Nacht Ermordeten einfach von der Straße aufgesammelt werden. Bis dahin ist natürlich bei uns noch ein weiter Weg, doch jede Wegstrecke fängt mit dem ersten Schritt an.

  56. Deutschland ist im Grunde nur noch mit einem Militärputsch zu retten.
    Unsere Politiker im Bundestag raffen es nicht.
    Sie regfieren am Volk vorbei!
    So wie früher die Volkskammer!
    Hoffentlich haben wir noch ausreichend viele Nachfahren Stauffenbergs und Co.!

  57. #37 Klara Himmel

    Recht herzlichen Dank. URL und html-Datei habe ich mir gleich mal abgespeichert – man weiß ja nie für was man diese braucht.

  58. #47 Ottonormalis,
    …. Falls das auf mich gemünzt sein sollte, was tun Sie als Protest gegen den Wahnsinn?

    Gedanken machen lieber Ottonormalis während ich, genau wie Du, versuche den Diskutanten wo auch immer ich sie begegne meine Sicht der Dinge verständlich zu machen !

    Schon während der Diskussionen stelle ich fest das es verlorene Liebesmüh ist und ich mein virtuelles MG so gern benutzen würde !

    Die Zeit der Diskussionen ist endgültig vorbei und das wirst Du und andere Hoffnungsverbreiter sehr bald erleben, merke Dir meinen Beitrag!

    Deshalb was tust Du mein Vorschlag, vereint Euch lieber zu Volksbürgerwehren um die Polizei zu entlasten wenn offensichtlich ist das die Polizei keine Sicherheit mehr leisten kann, bzw nicht mehr leisten soll wegen der möglichen Invasoren – Flüchtlingsreaktion !

    Wenn weiter “ Flüchtlinge “ bedroht werden, oder gar einer zu Tode kommt wenn so eine Unterkunft aus welchen Gründen auch immer brennt, muß man damit rechnen das sie ihren Auftrag den Islam zu verbreiten moralisch emotionalisiert früher damit beginnen und dann sollte man vorbereitet sein auf den Bürgerkrieg, so wie diese strammen Koranleser das kennen aus ihren Heimatländern!
    Damaskus das Paris des einstigen Orients heute überwiegend eine Ruinenstadt und Berlin kommt auch noch dran !

  59. WIE EDEL ^^

    11.03 Uhr: Klöckner warb in ihrer Rede für mehr Umweltbewusstsein und NAchhaltigkeit. Die CDU gehe mit einem Signal voran, erklärte die Parteivorsitzende. Alle Essensreste vom Parteiabend, die noch genießbar seien, würden an einem Stand ausgegeben, damit man sie mir nach Hause nehmen kann.

  60. Schön in diesem Zusammenhang mit der inneren Sicherheit ist ja auch, dass wir uns und unsere Kultur mittlerweile verleugnen. Hierzu verweise ich nur auf Schulen die keine Weihnachtsfeier mehr abhalten wg. der Schüler mit Migrationshintergrund. Rathäuser und andere Behörden die Krippen aus den Eingangsbereichen entfernen und viele andere Beispiele die man hier anführen könnte. Die Frage ist wieso müssen wir uns anpassen??? Die kommen zu uns! Die kommen doch nach Deutschland! Also sollten die sich uns anpassen und nicht wir uns denen!! Was soll das? Wenns den Invasoren nicht gefällt können sie ja gehen! Die Tür bzw. die Grenzen steht ja offen. Aber weil wir uns für die verbiegen und uns selbst verleugnen stellen diese Invasoren auch immer unverschämtere Forderungen!! Wir sind ja so blöd und erfüllen diese!! Was soll das. Jetzt kommen alle wg. unserer Sozialkassen her und halten die Hand auf. Geht es um die eigenen Leute hört man gebetsmühlenartig, dass die Kassen leer sind. Jetzt kommen Millionen Flüchtlinge und belasten unsere öffentlichen Kassen in erheblichen Umfang – kein Problem! Hier scheinen Geldmittel in unbegrenzter Menge zur Verfügung zu stehen. Woher?? Wir werden Anfang nächsten Jahr wissen woher: Anpassung Hebesätze bei Grundsteuer, erhöhte Werte Kanal- und Oberflächenwassergebühren, Anhebung EEG-Umlage (höhere Stromkosten), usw. usw. Ist doch schön wenn jeder einzelne von uns „freiwillig“ diese verfehlte Politik unterstützt und diese ganzen Invasoren bezahlt. Diese sind nichtmal bereit sich anzupassen, geschweige sich zu benehmen (siehe Angriffe, Übergriffe und Straftaten durch unsere Kulturbereicherer). Diese nehmen sich zukünftig alles was sie meinen was ihnen zusteht! Strafverfolgung, Abschiebung, Konsequenzen => Fehlanzeige!! Aber erwehren sie sich mal diesen Typen => Anzeige! Schöne neue Welt. Ich freue mich täglich mehr!

  61. #30 Marie-Belen (15. Dez 2015 09:58)
    In Deutschland werden immer mehr Frauen angezündet…..
    Müssen wir das aushalten?

    Fünf Kinder sind nun in staatlicher Obhut.

    „Mann soll Ehefrau angezündet haben

    An schwersten Brandverletzungen ist eine 36 Jahre alte Frau aus Bergen (Kreis Celle) gestorben, die von ihrem Mann mit Benzin übergossen und angezündet worden sein soll. Gegen den 43-jährigen Ehemann werde deswegen inzwischen wegen Mordes ermittelt, sagte Staatsanwalt Witold Franke am Dienstag.
    […]

    #77 Defekter Kompass (15. Dez 2015 11:14)

    Als man noch von einer „Verpuffung“ ausging, wusste die Presse auch noch, welcher Herkunft die Opfer waren:

    http://celleheute.de/verpuffung-im-wohnzimmer-43-jaehrige-schwerst-verletzt/

    Primitivkulturen.
    Unfähig, sich zu entwickeln und ohne jeden Ansatz von kognitiven Fähigkeiten.
    Die besitzen allenfalls primitivste Instinkte.

  62. Schon möglich,
    daß die Wirtschaftsverbände mit einem multikulturellen Niedriglohnprekariat geliebäugelt haben, aber sie sind keineswegs so verblödet wie die Akteure der sogenannten „politischen Klasse“.
    Und sie können rechnen.Und sie wissen auch,daß BAD NEWS bedeutet:BAD BUSINESS.
    Und sie wissen auch, daß der derzeitige PERMANENTE AUSNAHMEZUSTAND und die damit einhergehenden Zukunftsängste GIFT für das allgemeine WIRTSCHAFTSKLIMA ist.
    Wie man weiß, ist das KAPITAL ein scheues Reh,das sehr schnell die Flucht ergreift, wenn’s ungemütlich wird.
    An einem von Merkel und ihren VASALLEN destabilisierten DEUTSCHLAND dürften sie kaum Gefallen finden.Das könnte sich schon beim diesjährigen Weihnachtsgeschäft bemerkbar machen.Zwar gibt es zahlreiche Verflechtungen zwischen „C“ „D“ U und Wirtschaft, aber wie man weiß:
    BEIM GELD HÖRT DIE FREUNDSCHAFT AUF.
    UND DER SPASS SOWIESO.

  63. Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet?

    Nicht schwer zu sagen:
    Das verhinderte Massaker im Thalys-Zug von 2 US-Soldaten die bestimmt nicht zufällig dort waren, wie in den Medien behauptet, war hervorragende Geheimdienstarbeit.

    Andererseits sieht man an Paris das es unmöglich ist den Terror zu 100% zu verhindern.

    Viel schlimmer ist der permanente Strassenterror von Menschen aus Gewaltaffinen Kulturen, der auch noch gefördert wird von unseren Genozid-Eliten. Der wird zunehmen da man diesen Form der Gewalt als Bagatelle abtut.

    Da muss die Bevölkerung Solidarität zeigen und auf die Strassen gehen, wenn wieder mal eine Deutsche totgeprügelt oder vergewaltigt wird.

    Solange das Volk das nicht macht, werden diese Verbrechen immer runtergespielt.

  64. Also ich bin ja wirklich ein humorvoller Typ und so, aber kann des sein, dass der Seehofer, die Merkel hammerhart gedisst hat?
    Dieses Spässle mit Schäuble, Schäuble knne er ja heute nicht mit Hochbeflaggung oder sowas grüßen?
    Das war doch ganz deutlich vor allen, dass er lieber Schäuble als Merkel in der Kanzlerposition sähe und gleichzeitig klang es wie abgesprochen, dass er beim nächsten Parteitag Schäuble als Kanzler begrüßt.

    Kann das jemand bestätigen? Also was ich da grad rausgehört habe?

  65. #84 Das_Sanfte_Lamm (15. Dez 2015 11:19)
    #30 Marie-Belen (15. Dez 2015 09:58)
    In Deutschland werden immer mehr Frauen angezündet…..
    Müssen wir das aushalten?
    Fünf Kinder sind nun in staatlicher Obhut.
    „Mann soll Ehefrau angezündet haben
    An schwersten Brandverletzungen ist eine 36 Jahre alte Frau aus Bergen (Kreis Celle) gestorben, die von ihrem Mann mit Benzin übergossen und angezündet worden sein soll. Gegen den 43-jährigen Ehemann werde deswegen inzwischen wegen Mordes ermittelt, sagte Staatsanwalt Witold Franke am Dienstag.
    ++++

    Wie praktisch da doch Burkas sind.
    Etwas Benzin drüber und der Ehrenmord kann beginnen!

  66. Tatsache:
    (aus dem Focus Ticker)

    11.27 Uhr: „Ich bedanke mich mit großer Liebenswürdigkeit, das muss man ja in letzter Zeit immer dazu sagen, bei der Bundesregierung, Merkel und Schäuble“, sagt Seehofer. Im Saal lacht man laut, als Seehofer sich bei Schäuble bedankt. Merkel schaut zum Finanzminister. Der fordert mit Gesten mehr Applaus ein – der kommt. „Das eigentliche Hochamt mit Beflaggung findet heute noch nicht statt“, relativiert Seehofer seinen Dank. „Wenn ich sie so ansehe, ahne ich, dass es uns an anderer Stelle wieder abgezogen wird“, sagt er.

  67. #89 Namenlose (15. Dez 2015 11:26)

    Hab das Spässle nicht mitbekommen, da klingelte grad das Telefon.
    Aber im Großen und Ganzen kriecht er nur zu Kreuze, mehr nicht!

  68. ….

    Natürlich nicht. Ich bin zwar nach dem Terror von Paris noch zweimal in Essen (Dortmund meide ich vollständig wegen der Flüchtlings-Drehscheibe, wer weiß ewas einen da am Bahnhof erwarten kann) Bummeln gewesen (Limbecker Platz ist schon gewaltig geworden, Kontrollen habe ich nicht gesehen).
    Aber ich habe das jetzt, insbesondere vor Weihnachten eingestellt. Ich warte jetzt den möglichen Anschlag ab und dann muß man weiter sehen.
    Unsere Polizei ist übrigens da wo sie darf, sicher noch ausgezeichnet (In Essen habe ich sie vor kurzem mal eindrucksvoll auf dem Bahnsteig in Krieg der Sterne Monitur erlebt) und die Geheimdienste verrichten sicher auch ihr Maximum, aber das wird halt politisch behindert bzw. nicht ausreichend ausgestattet. Insofern bewege ich mich so sicher wie möglich auf eigene Faust.

  69. Er umschifft das Wort OBERGRENZE!
    Er spricht nur von BEGRENZUNG und das forcieren von Rückführungen.

    Weichei!

  70. #51 notar959 (15. Dez 2015 10:35)

    Eine Journalistin beurteilte gestern die Aussage des Kanzlers „die Flüchtlingszahlen sollen deutlich reduziert werden“ als „butterweich“

    —-

    „butterweich“?!

    1.5 Millionen nur in diesem Jahr. Was kommt im nächsten Jahr / in den nächsten Jahren? Wieder die Refugees! UND der Nachzug!!!

    Die Flüchtlingszahlen werden nicht reduziert – sie werden exponentiell nach oben schießen.

    Wenn jeder Refugee nur zwei Person nach Deuschland holt, dann müssen wir mit 4.5 Millionen Menschen rechnen! Und zwar als Folge dieser wahnsinnigen Politik nur aus diesem Jahr! Und das nur wenn nur(!) zwei Personen nachkommen! Und sie werden kommen. Die Merkel wird doch diese Politik nicht stoppen.

    Und ihre CDU auch nicht. Da gilt doch jetzt „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“. Und dieser Parteitag – Mensch, ich dachte die SED ist wieder da.

    Wir werden bei der nächsten Wahl wieder die Großkoaliton bekommen. Dann wird das Wahlrecht geändert, damit die Refugees wählen dürfen. Und dann wird es interessant und richtig bunt. Wie in Saudi Arabien.

  71. #87 der dude (15. Dez 2015 11:25)
    Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet?

    Nicht schwer zu sagen:
    Das verhinderte Massaker im Thalys-Zug von 2 US-Soldaten die bestimmt nicht zufällig dort waren, wie in den Medien behauptet, war hervorragende Geheimdienstarbeit.

    Andererseits sieht man an Paris das es unmöglich ist den Terror zu 100% zu verhindern.
    […]

    Auch wenn ich es schon einige male schrieb und es etwas Stirnrunzeln auslösen mag;

    Die religiösen Fanatiker, die meinen mit Terrorismus etwas zu erreichen, machen mir relativ wenig Sorgen.
    Die kann man durch Überwachungsmaßnahmen und Geheimdienstarbeit relativ einfach in den Griff kriegen.
    Für wesentlich gefährlicher halte ich die unzähligen Jungmänner mit wenig Bildung, Hormonüberschuss und viel Adrenalin aus Afrika und dem Orient, sowie deren „Großfamilien“ die sich nur schwer kontrollieren lassen und das Land mit einer Welle von Gewaltkriminalität überziehen werden, unter denen der Normalbürger wesentlich mehr zu leiden haben wird und was ich auch für wesentlich gefährlicher halte als mohammedanische Spinner.

  72. Klar sind wir alle sicher. Seehofer schwadroniert gerade über die Integration in Bayern. Vom überforderten Freistaat zum Pol der Integration in fünf Minuten. So geht das. Wer´s nicht glaubt, kann ja auf 24 zugucken und zuhören. So geht das heute lol.

  73. #30 Marie-Belen (15. Dez 2015 09:58)

    In Deutschland werden immer mehr Frauen angezündet…..Müssen wir das aushalten?

    Sollen wir „Schätzen Sie die Religion“ spielen? Kreis Celle, 5 verwaist Kinder, Brutalo als Ehemann – hmmm…The Religion of Peace?

    Flüchtling mit 2 Ehefrauen braucht Ehe Beratung:

    https://www.youtube.com/watch?v=D9rpkAV-rl0

  74. Wenn über 60% der wahlberechtigen Bevölkerung die union-spd-linke-grünen-Einheitspartei wählt, ohne die daraus entstehenden Konsequenzen zu überlegen, erhält man die jetzigen Verhältnisse. Noch desaströser ist, dass trotz des schweren Verfassunsbruchs der union-spd-linke-grünen-Regierung die Bevölkerung nicht massiv demonstriert. Bis auf die Wenigen, die sich den bundesweiten PEGIDAS- und AfD-Demos anschliessen. Die Meisten gehen den vermeintlich leichteren Weg und meinen, sie könnten 2017 mit ihrer Wahl was bewegen. Bis dahin habt ihr 15 bis 20 Millionen „Einwanderer“ aus Nordafrika und Teilen Asiens hier. Und den ganzen Balkan. Na dann – viel Vergnügen.

  75. Unsere Sicherheitskraft von der Scharia-Polizei, der liebe Sven Lau, wurde verhaftet.

    Hoffentlich kommt er schon morgen frei (und nicht erst übermorgen) um für mehr Sicherheit auf unseren Straßen zu sorgen.

  76. #103 Metaspawn (15. Dez 2015 11:35)

    Klar sind wir alle sicher. Seehofer schwadroniert gerade über die Integration in Bayern. Vom überforderten Freistaat zum Pol der Integration in fünf Minuten. So geht das. Wer´s nicht glaubt, kann ja auf 24 zugucken und zuhören. So geht das heute lol.

    Ich will in den K-Club! Bitte!!!

  77. SICHERHEIT IN DEUTSCHLAND ??

    das ich nicht lache , das schlimmste steht uns noch bevor !!

    Wie Angela Merkel Deutschlands Umvolkung betreibt!

    Merkel will Visumspflicht für die Türkei abschaffen.
    Türken können dann ungehindert nach Europa , natürlich hauptsächlich nach Deutschland .
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Türkei in der EU ist !
    Obwohl bis zu 89% der Bürger gegen eine Aufnahme der Türkei sind !
    Dann geht es richtig los ,
    1 108 Türken wurden zu ihren Erwartungen und Einstellungen gegenüber der Europäischen Union befragt.
    Die Umfrageergebnisse sind erschütternd !!
    Sie wollen schnell in die EU und die finanziellen Vorteile der Mitgliedschaft voll auskosten.

    Aber Christen, Juden oder gar Atheisten aus der Europäischen Union will die Mehrheit der Türken auf gar keinen Fall als Nachbarn haben.

    Doch sie lehnen Christen, Juden oder Atheisten nicht nur als Nachbarn ab: Auch als Ärzte, Beamte, Polizisten und in vielen anderen Berufen sollten Nicht-Muslime nach Meinung der Türken künftig in der EU keine Rolle mehr spielen.

    Aha ,WIR DEUTSCHE SOLLEN ALSO AM BESTEN AUS DEM LAND VERSCHWINDEN ?
    DIE KRIMINALITÄT WIRD EXPLODIEREN !
    Millionen Türken , Afgahnen ,Syrer , Irakis ,Jordanier usw, werden sich NIEMALS in Europa an unsere Werte halten ,

    DER BÜRGERKRIEG WIRD EUROPA IN DIE STEINZEIT ZURÜCK WERFEN !

    Dank Merkel und Ihre Vasallen

  78. #98 Ottonormalines (15. Dez 2015 11:31)
    Er umschifft das Wort OBERGRENZE!
    Er spricht nur von BEGRENZUNG und das forcieren von Rückführungen.
    Weichei!
    ++++
    Vor allem haben die ganzen Idioten im Bundestag nie erklärt, wie die Begrenzung gelingen soll.
    Es wird praktisch nicht mehr abgeschoben!
    Allenfalls im Promillebereich!
    Die Anzahl der Abschiebungen in ca. 11 1/2 Monaten in 2015 entspricht etwa der Zuwanderung von Invasoren z. Zt. von ca. 5 Stunden am heutigen Tag!

  79. Seehofer ist klasse, perfekt aufgebaute Rede.
    Und er hat genügend Zustimmung dem Applaus nach.

    Der macht Merkel grad fertig.

  80. Das ist keine Satire:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/beck-fordert-akzeptanz-fuer-schaechten-und-kopftuch/

    Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck hat mehr Akzeptanz für die religiösen Bedürfnisse von Asylsuchenden gefordert. Hierzu zählten beispielswiese das Kopftuchtragen oder das Schächten von Tieren. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob Deutschland bereit sei, die religiösen Bräuche der Asylsuchenden zu akzeptieren, sagte Beck der Phoenix-Sendung „Unter den Linden“.

    „Notwendig ist auch der Respekt der Mehrheitsgesellschaft gegenüber den religiösen Vorstellungen und Vorschriften von Minderheitsreligionen“, betonte der Grünen-Politiker. Hierzu zählten beispielsweise religiöse Kopfbedeckungen, das religiös begründete Schächten von Tieren und die Beschneidung.

  81. #110 Namenlose (15. Dez 2015 11:40)

    Seehofer ist klasse, perfekt aufgebaute Rede.
    Und er hat genügend Zustimmung dem Applaus nach.

    Der macht Merkel grad fertig.

    So unterschiedlich sind die Sichtweisen. Der Applaus ist meines Erachtens eher verhalten und fertig machen würde für mich anders aussehen. Die rede ist vorher dreimal durch den Weichspülgang gegangen.

  82. #113 Eurabier

    die „Beschneidung“ von kleinen Mädchen muss also akzeptiert werden? Oder nur bei Jungs?

    Wann lassen diese Grünen die Kinder endlich in Ruhe?

  83. 11.39 Uhr: „Meine Erfahrung sagt mir, die Bevölkerung interessiert allein die Tatsache, ob es uns gelingt, die Flüchtlingszahl zu reduzieren“, so der CSU-Chef. Im Saal hebt zaghafter Applaus an. „Wenn Sie wollen“, sagt Seehofer. Die CDU klatscht. Danach führt Seehofer weiter aus: Das Jahr 2016 werde nicht leichter als 2015. „Angela, wir unterstützen Euch in allen Bereichen“, macht Seehofer deutlich.

    Das ist schizophren!

  84. @ #110 Namenlose (15. Dez 2015 11:40)

    Grade labert er ewig lang über Kampf gegen Rechts, rechte Dumpfbacken 🙁

    Bescheuert. Die Merkel und die CDU sind doch bereits linksradikal.

  85. 114 # Ottonormalines

    So unterschiedlich sind die Sichtweisen. Der Applaus ist meines Erachtens eher verhalten und fertig machen würde für mich anders aussehen. Die rede ist vorher dreimal durch den Weichspülgang gegangen.

    Täusch dich mal nicht, der macht das eben charmant.
    Merkels Blick spricht Bände.

    Und zum Applaus, und allgemein,bei den Schwenks durch den Saal sind zwar etliche, die demonstrativ gar nicht applaudieren, aber bekommt Szenenapplaus an wichtigen Stellen.

    Aber klar, jedem seine Sichtweise.

  86. Merkel hat Angst vor Seehofer, der führt die grad so vor.

    „Exzellente Kanzlerin, bleib sitzen…“

    Und schleimt, und schleimt….

    Und ja, ich denke, der hat das Messer schon gezückt in der Tasche.

  87. #113 Eurabier

    Ist V. Beck zufällig bekannt, dass zu den reigiösen Vorschriften und Bräuchen im Islam auch das Umbringen von Schwulen gehört? Das erfolgt z.B. im Iran per Baukran und unter dem IS per Stürzen von Hochhäusern. Die Moslems können also z.B. in Frankfurt wunderbar ihre Religion ausleben.
    (Sorry für den Zynismus, aber ob der hohlen Worte dieses Becks bleibt einem keine andere Wahl)

  88. Suchmeldung:

    Ich suche einen PI Beitrag mit folgenden Inhalt: Der Text suggeriert das es sich Koran Inhalte handelt, zum Schluß kommt dann die Lösung mit der Frage: Hättest Du je gedacht das Du das Buch „Mein Kampf“ von Hitler verteidigst?

  89. #124 KDL

    Schon vorbei, ist grad fertig.

    https://www.cdu.de/

    Der Abschied war auch nochmal gepfeffert.
    Hat jedem Sypatisant alles gute gewünscht für kommende Wahlen, ausser Merkel.

    :rotfl:

    Ich denke, der verfolgt einen knallharten Plan.

  90. Also es muß sicher sein in Buntland
    mein neuer Nachbar hat eine hübsche deutsche Blondine als Freundin einmal in der Woche kommt einer der ihm die Papiere macht
    und demnächst fängt er bei BmW an
    danach sagt er holt er seine richtige Frau und seine 4 Kinder und seinen Bruder
    also alles in bester Ordnung

  91. #62 Ottonormalines (15. Dez 2015 10:59)

    FOCUS TICKER

    10.45 Uhr: Die stellvertretende Parteivorsitzende Julia Klöckner hat das Wort. Sie lobt die Kanzlerin: „Wir sind Angela Merkel sehr dankbar, dass sie sich für ein ehrgeiziges Klimakonzept eingesetzt hat“, so Klöckner.

    Deshalb hat die Staatsratsvorsitzende gestern in ihrer Rede ja auch diesen Agitprop-Passus gehabt – „Klimaflüchtling“ wird das neue Wort für die Islaminvasion:

    Und dann im Juni der G 7-Gipfel in Elmau, auf dem wir wichtige Beschlüsse gefasst
    haben, zum Beispiel die Position der Industriestaaten, der G 7-Mitglieder, zu der
    Frage des Klimawandels. Wir haben entschlossen gesagt, dass dies ein Jahrhundert sein muss, in dem wir den Anstieg der weltweiten Temperatur auf unter 2 Grad begrenzen. Ich freue mich sehr, dass die Weichenstellung jetzt in Paris gelungen ist.
    In diesem Jahr, in dem wir so viel Schreckliches erlebt haben, sind 196 Staaten an dieser Stelle in der Lage gewesen, gemeinsam zu handeln und die Weichen für eine gute Zukunft zu stellen, den Menschen wieder eine Perspektive zu geben und Fluchtursachen zu bekämpfen; denn Klimaflüchtlinge sind keine Utopie, sondern leider heute schon Realität, meine Damen und Herren.

    BLÖDSINN!

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/bericht-der-vorsitzenden-der-cdu.pdf?file=1

  92. @ #52 Don Quichote (15. Dez 2015 10:37)

    „Dazu muss man noch bedenken, dass die Strafen für Gewaltverbrechen von Mohammedanern teilweise nicht über dem „Bewährungsniveau“ liegen, diese also nicht einmal einsitzen müssen.“

    ———————————-

    Richtig das kommt noch erschwerend hinzu!

    Wir leben in einem Land wo Steuerhinterziehung schwerer bestraft wird wie schwere Körperverletzung!

    Wird Zeit das dass ganze links-grün versiffte Gesindel zum Teufel gejagt wird, und fals ich es noch nicht erwähnt haben sollte:

    Merkel muss weg!

  93. #102 diekgrof

    Na, das wurde aber auch mal Zeit! So ein Tag, so wunderschön wie heute. Laßt ihn nie wieder heraus, bis er der faschistoiden Ideologie des Islam abschwört.

    Bitte nicht zu früh und zu überschwänglich freuen, Sven Lau wurde vor 2 Jahren schonmal verhaftet und sass in Mannheim ein; hat danach ein Riesen-Trara zu seinen Gunsten draus gemacht und dies eher noch als Märtyrer stilisiert! Abwarten, ob er auch wirklich lange einsitzt und endlich mal diese IS-Unterstützer vernichtet werden oder weiter ihren Hass und ihre Menschenverachtung durch Koran-Verteilungen weiterführen können? Warum läuft der Mehrfachverbrecher Abu Nagie noch immer frei rum? Pierre Vogel (dessen Vater bei den Hells Angels Mönchengladbach die Woche untersucht wurde!) warum kann Bernhard Falk in Ludwigshafen Hemshof wohnhaft in Deutschland rumfahren und alle „Gefährder“ im Knast weiterhin mit IS-Propaganda aufhetzen? Warum wird diesem Treiben nicht endlich ein Ende gesetzt? Wieso ist bei Verlautbarungen gegen Hass und Hetze bei den Links-Rot-Grünen nie die Salafistische ISIS-Unterstützerszene ein Ziel sondern die, die genau dagegen demonstrieren wollen?!?!

  94. Der Wahnsinn geht in Berlin weiter:
    Täglich(!!)kommen ca.1000 neue Invasoren in die Hauptstadt, deshalb möchte man den ehemaligen Flughafen Tempelhof zur größten Notunterkunft Deutschlands für „Flüchtlinge“, gegen den Willen der Berliner Bevölkerung, ausbauen.
    Sicherheitsbedenken hat man im roten Senat offensichtlich nicht.
    Zur Info: Der Flughafen liegt direkt angrenzend an den Problembezirken Neukölln und Kreuzberg und quasi direkt neben dem Columbiabad. Dieses Bad wird regelmäßig im Sommer wegen Randale von Türkarabs geschlossen, z.Zt. dürfen „Flüchtlinge“ das Freibad für die Körperhygiäne nutzen-oder auch nicht.
    Bei der Unterbringung von 5000 bzw. auf inzwischen 10000 angedachten Asylbetrügern, dürfte es spätestens im Sommer interessant werden.
    Mord und Totschlag sind dann vorprogrammiert, das zum islam. Drecksloch verkommende Berlin wird dann einen Bürgerkrieg erleben, bei dem Deutsche überhaupt nicht beteiligt sind!

    http://www.bz-berlin.de/berlin/tempelhof-schoeneberg/tempelhofer-feld-buerger-sollten-ueber-fluechtlingsheime-abstimmen

  95. Vielleicht wird man aber auch bald einen großen Zaun um Deutschland bauen, damit da nichts mehr raus kann. Man wird verhindern dass deutsche Importe andernorts ihre Terroranschläge verüben.
    Wer glaubt dass unser Nachbarn ihre Sicherheit wegen deutscher Amokpolitik aufs Spiel setzen wird sich noch gewaltig umschauen die nächsten Jahre.
    Da kann der deutsche spießbürgerliche linksradikale Durchschnittsbürger rumheulen wie er will.
    Deutschland ist zunehmend isoliert in Europa und das zurecht.
    Die Sicherheit in Deutschland ist wegen diesem Politikerbodensatz längst nicht mehr gewährleistet.
    AfD muss ans Ruder. 20% in Thüringen und 10% in BW wären mal ein Anfang. Dann kann das Thema endlich angegangen werden.

  96. Der Staat geht gegen seine Kritiker vor. Der Staat geht nicht gegen die islamischen Hetzer vor. Die Personalstärke der Polizei wird reduziert, die Grenzen des Landes nicht bewacht. Die Antwort lautet somit: nicht wirklich. Verbal baut man eine Art Polizeistaat auf gegen Regimekritiker.

    Ein Staat ohne Grenzenist kein Staat. Im Prinzip hat die Bundesregierung ihre Legitimität verloren. Ihr Ziel ist ja auch die Abschaffung der BRD. Konsequenterweise müsste man nun das Zahlen von Steuern und Abgaben verweigern. Natürlich greift hier noch die Exekutive. Auch wenn fast alles zusammenbricht, so wird man bis zum letzten Moment noch das Geld einfordern.

    Spürt ihr die Machtlosigkeit des Bürgers? Der Staat tut was er will und niemand (wie denn auch?) kann ihn davon abhalten. Und die Leute werden dieselben Parteien wiederwählen. Das wissen die Gestalten im Bundestag. Absolute Narrenfreiheit haben diese dadurch. Sie fürchten den Wähler nicht im Geringsten. Und das zu Recht. Der Wähler ist dumm und feige und tut was ihm gesagt wird. Die paar Renitenten werden eingeschüchtert.

    Wir können hier noch ewig schreiben, Montagsversammlungen abhalten und es wird nichts ändern. Auch die Gewaltkarte können wir unmöglich ausspielen. Das ist nur den Linken und den Moslems möglich. Die Masse, die mediale Unterstützung verhindert ein vorgehen. Bei den Regimekritikern hofft man vermitlich jeden Tag auf einen Vorfall, der ein Verbot und massives Vorgehen rechtfertigt. Irgendwann wird man etwas finden.

    Willkommen in der beginnenden Diktatur. Allahu Akbar.

  97. # 85 Das_sanfte_Lamm

    „Primitivkulturen.
    Unfähig, sich zu entwickeln und ohne jeden Ansatz von kognitiven Fähigkeiten.
    Die besitzen allenfalls primitivste Instinkte.“

    Das war eigentlich nicht mein Thema und Ihr Beitrag stößt mich auch ab. Ich wollte mit meinem Hinweis hier nur auf das je nach Situation unterschiedliche Verhalten der Medien hinweisen.

    Den Begriff „Primitivkulturen“ lehne ich ebenso ab wie die weiteren Ableitungen, die Sie in Ihrem Beitrag vornehmen.

    Die mangelnde Assimilation der von Ihnen so bezeichneten Menschen ist auch eher nicht auf deren kognitive Fähigkeiten zurückzuführen, sondern auf den Umstand, dass es in Deutschland Leute gibt, die reinlassen und dann an das Gute und Selbstanpassende im Menschen hoffen.

    Meine Kritik (ich habe jetzt auf die Schnelle kein Wort zwischen „Kritik“ und „Hass“ gefunden)gilt also viel viel weniger den „Menschen“ als viel viel mehr den „Institutionen“, ergo den Medien und der Regierung.

    Der Iraker und der Türke, der Syrer und der Libanese können ebensowenig für dieses Sch… Laissez-faire-Politik wie wir auch, in einem totalitären Staat würden alle kuschen und ducken, in einem jetzt vorherrschenden accidentellen Gemeinwesen, in dem alles mehr oder weniger dem Zufall überlassen ist, nimmt sich der Stärkere das was er braucht, während der Schwächere in Röhre schaut.

    Und das ist, was die Regierung offensichtlich auch noch fördert: Menschen, die keine eigene Meinung und Haltung mehr haben, sondern entweder nur noch abklatschen oder aufbegehren, dann werden sie niedergeknüppelt. Im letzteren Fall ist es dann egal, ob Du Iraker, Türke oder Deutscher bist, es tut genauso weh!

  98. @ #132 Koranthenkicker

    Ich habs gefunden!

    http://www.pi-news.net/2009/01/bin-ich-islamophob/ (aus 2009)

    Bin ich islamophob?
    Gerne wird uns Islamkritikern vorgeworfen, wir hätten uns in etwas verrannt, in einer Art Hysterie verfangen – unfähig, den eigenen Irrweg noch zu erkennen und zu einer Selbstreflexion gar nicht mehr fähig zu sein. Nun, das muss ich klar von mir weisen. Ich denke oft darüber nach, z.B. wenn ich durch die Innenstadt gehe und alles nach einem friedlichen Einkaufstag mit fröhlichen Menschen aussieht: wo ist denn das, von dem man hier oft liest? Ist das nicht doch im Vergleich zur Realität überzogen und schwarzgemalt? (…)

  99. #140 der Starnberger,
    das Drecksloch Berlin, so wie viele andere deutsche städtische Dreckslöcher sind deutsches Hoheitsgebiet,
    werden Deutsche mit Sicherheit involviert sein bei einem aktiven Bürgerkrieg !

    Wann gehts los?
    Sicher erst dann wenn die nackte Angst der Deutschen als Turbine den kräftigen Schub für so ein hoffentlich erfolgreiches Spiel, der Reinigung von dem Dreckszeug gibt, was unser Hoheitsgebiet verdreckt!

  100. #115 Eurabier (15. Dez 2015 11:43)

    Das ist keine Satire:

    Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck hat mehr Akzeptanz für die religiösen Bedürfnisse von Asylsuchenden gefordert…
    „Notwendig ist auch der Respekt der Mehrheitsgesellschaft gegenüber den religiösen Vorstellungen und Vorschriften von Minderheitsreligionen“, betonte der Grünen-Politiker. Hierzu zählten beispielsweise religiöse Kopfbedeckungen, das religiös begründete Schächten von Tieren und die Beschneidung.

    Erstens ist das Kopftuch keine religiöse Kopfbedeckung (steht nichts von im Koran) sondern eine politische/kulturelle, und auch das Schächten und Beschneiden haben eher einen kulturellen als religiösen Hintergrund.

    Aber Unterdrückung von Menschen, Tierquälerei, Körperverletzung von Babys oder Kleinkindern und sonstiger kultureller oder religiöser Steinzeit-Nonsens hat in einer zivilisierten Gesellschaft nichts zu suchen. Sonst kommt der nächste Ureinwohnerstamm daher und will nackt auf dem Marktplatz tanzen und mit seinem Nachwuchs öffentlich Verkehr haben, weil es bei ihnen zuhause der Brauch ist.

    Dieser früher vor allem durch seine Kinderf…..-Geschichten bekanntgewordene linksgrüne Dreck Beck hatte Anfang 2015 Strafanzeige gegen die Polizei und Staatsanwaltschaft (!) erhoben. Er hatte ihnen Vertuschung und Stafvereitelung vorgeworfen, nachdem der Asylforderer Khaled mit Messerstichen im Hals tot aufgefunden wurde und nicht sofort wegen rassistischen Motiven gegen „Rääächst“ ermittelt wurde, sondern in alle Richtungen.

    Es gab Lichterketten und sogar „Je suis Khaled“-Demos mit mehreren tausend Teilnehmern, darunter natürlich auch Beck und der ganze andere linksgrüne AntiFa-Abschaum. Ein paar Tage später wurde ein Mitbewohner der Tat überführt und hat diese zugegeben – Grund war ein Streit wegen dem Putzdienst im Asylantenheim.

    Zur Beerdigung war dann kein einziger der Lichterketten-Deppen mehr erschienen – weil es der „falsche“ Täter.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/falk-schmidli/geht-s-noch-heuchlerischer-der-gruene-volker-beck-im-anzeige-wahn.html

    http://www.tagesspiegel.de/politik/toter-asylbewerber-in-dresden-kriminalbeamte-beschimpfen-gruenen-politiker-volker-beck/11253036.html

  101. Deutsche Schäflein und Bürgerkrieg ? Lieber konvertieren diese faulen und feigen Gutmenschen zum Islam und blasen Trübsal….

    Nicht einmal zum Wählen bekommt man sie….

  102. Das möchte ich erleben, Wasserwerfer an der österreichischen Grenze…………

    Sicher erst nach dem letzten Spieltag der Hinrunde, oder gerade deshalb? Und dann kommt Spannung entlang der Route auf, sicherlich alles abgestimmt über Brüssel, Frau Kanzlerin denkt ja vom Ende her. Und die mediale Verbreitung nicht vergessen, Selfies waren gestern…

  103. Vor ca. 2 Wochen haben Polizisten – wohlgemerkt in einer kurzen Anliegerstraße – bei meinen Eltern entdeckt, dass der TÜV ihres Autos fällig ist. Weil meine Mutter das Klingeln an der Tür nicht hörte und Licht brannte, kletterten die beiden Polizisten über den Gartenzaun samt Hecke, dann öffneten sie nochmals eine mit Riegel versehene hohe Terrassentür, um letztendlich wie die Wahnsinnigen gegen das Wohnzimmerfenster zu klopfen / donnern.

    Da sieht man, was für Prioritäten die deutsche Polizei bei der „Verbrechensbekämpfung“ setzt! 🙁

  104. Die vom Innenminister behauptete ähnliche Kriminalitätsrate der Flüchtlinge ist auch eine faustdicke Lüge. Wenn man nämlich mit den Zahlen aus dem folgenden Spiegelartikel rechnet kommt man zu einer exorbitant höheren Kriminalitätsrate der Flüchtlinge.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fluechtlingskrise-bka-stellt-steigende-kriminalitaet-fest-vor-allem-von-rechts-a-1062661.html

    1.Schritt: gewichtete Anzahl Flüchtlinge aus dem Artikel (Grafik abgelesen):

    Monate 9
    Abgelesen Monate Gewichtet
    Januar 30000 9 30000 30.000
    Februar 80000 8 50000 44.444
    März 100000 7 20000 15.556
    April 150000 6 50000 33.333
    Mai 180000 5 30000 16.667
    Juni 200000 4 20000 8.889
    Juli 300000 3 100000 33.333
    August 400000 2 100000 22.222
    Septemb.580000 1 180000 20.000

    Ergibt eine gewichtete Anzahl Flüchtlinge von 224.444

    Danach muss man nur noch mit der offiziellen Kriminalstatistik rechnen und kommt zu folgendem Ergebnis in Form höherer Kriminalität:
    Von Innenminister behauptet: Überall 0%
    Diebstahl 3300% höher, also Faktor 34
    Rohheitsdelikte 1500% höher, also Faktor 16
    Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung 1700% höher, also Faktor 18
    Straftaten gegen das Leben 2300% höher, also Faktor 24

    Ich wundere mich, dass bei pi das noch niemand nachgerechnet hatte.

  105. #114 fluechtling.net (15. Dez 2015 11:42)
    „Das ist alles noch viel schlimme als ihr denkt. In den USA gibt es seit Jahrhunderten eine nicht integrierte und nicht integrierbare Minderheit.“

    Ich dachte, in Nordamerika wären die Invasoren inzwischen die Mehrheit?

  106. @#138 Defekter Kompass –
    Ihr Kommentar beinhaltet einen massiven Denkfehler: die Invasoren sind DER GRUND, weshalb dieses Land an die Grenzen seiner Belastbarkeit (und darüber hinaus) treibt!
    Sie strömen zu Millionen unaufhaltsam und unkontrolliert in unser Land, belegen und beanspruchen sämtliche öffentlichen Dienste und Einrichtungen, sorgen dafür, dass Frauen und ältere Menschen sich abends nicht mehr auf die Strasse trauen.
    Unsere Kultur, unsere Werte, unsere Gesetze wollen sie nicht, verhöhnen und verhetzen sie!
    Sie wollen nur das eine: Luxus und Wohlstand auf unsere Kosten.
    Im Übrigen – eine Kultur, in der Kinder mißbraucht und zwangverheiratet werden, in der Steinigung, Köpfen, Fanatismus und damit verbunden Gewaltbereitschaft unerläßlich sind, in der ein Massenmörder vergöttert wird…, wie würden Sie eine solche „Kultur“ bezeichnen ?
    Ich nenn‘ sie primitiv – und das ist noch salopp ausgedrückt!

  107. Wer die Schächtung von Tieren fordert gehört selbst geschächtet, zu dieser Aussage stehe ich. Es gibt wohl kaum eine grausamere und bestialische Tötungsmethode, die wir gerade an hochentwickelten Säugetieren nicht zulassen dürfen.

  108. #149 GuenterEuro (15. Dez 2015 15:52) … Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung 1700% höher, also Faktor 18

    Ich bin bei meiner Fallstudie schwere Vergewaltigungen auf einen Faktor von über 100 gekommen. Ganz einfach: Einige schwere Formen der Verbrechen (Vergewaltigung mit Beinstichen, damit das Opfer sich nicht wehren und schon gar nicht flüchten kann) sind seit 1948 nach dem Ende der Vergewaltigungsorgien der Siegermächte nicht mehr aufgetreten!

    Ich wiederhole: NICHT … mehr aufgetreten! Kein einziges Mal.

    Jetzt haben wir aber in den Flüchtlingsheimen bzw. in Zusammenhang mit „aktiven“ Flüchtlingen schon von einigen Vergewaltigungen gehört, bei denen das Opfer schwer verletzt wurde. Also Vergewaltigung in Verbindung mit einer brutalen Bluttat.
    Erst nach der Stunde „Unendlich“, der Einführung der „Willkommenskultur mit Asylrecht ohne Obergrenze (daher Stunde „Unendlich“) wurden wir wieder mit bestialischen Vergewaltigungen KONFRONTIERT.

    Mit Vergewaltigungen, die es so in der Geschichte der Bundesrepublik noch nicht gab!

    Wir nehmen beliebige Menschen aus fernsten Ländern auf und denken, die wären wie wir! Ein TÖDLICHER Fehler, den nun viele Frauen büßen müssen!

    Wir haben jetzt Kriminalitätsfälle, die einzigartig sind, bisher noch nicht aufgetreten sind! Darauf sollten wir achten!

  109. # 151 spacedrummer

    Ich sehe zwischen unserer beider Beiträge keinen wesentlichen Dissenz, zwischen dem von dem sanften Lamm und Ihrem bzw. meinem schon.

    Um es ganz kurz zu machen: Menschen tun das, was Ihnen die sie umgebende Gesellschaft zulässt, sie sind aber überall anpassungsfähig, keiner ist von Natur aus „primitiv“.

    Wenn es aber unsere Gesellschaft zulässt, dass kulturell völlig andere Menschen ihr Leben hier wie gewohnt weiterleben, dann ist das auch unsere Mitschuld. Am meisten gestört hat mich in Lamms Beitrag die Behauptung der fehlenden kognitiven Fähigkeiten.

    Es gibt dabei tatsächlich Studien, die den „Weißen“ einen höheren durchschnittlichen IQ bescheinigen. Es gibt aber auch andere, die aussagen, dass der IQ z.B. von dem Nahrungsmittelangebot abhängen, aber insbesondere auch von der Förderung, die einer erfährt. Intelligenz lässt sich erlernen.

    Fordern, dass sich die zu uns kommenden anpassen, das wäre eine Voraussetzung für ein wirkliches Ankommen. Sie fördern, damit sie in unserer Gesellschaft zurechtkommen können, das wäre die „Belohnung“ – so wird ein Schuh d’raus.

    Wir machen es aber gerade umgekehrt.

  110. #151 suppenkasperl

    Wer die Schächtung von Tieren fordert gehört selbst geschächtet, zu dieser Aussage stehe ich. Es gibt wohl kaum eine grausamere und bestialische Tötungsmethode,

    Das ist aber nun mal teil des Schlachtens der Tot hat durch Ausbluten stattzufinden das ist nun mahl so festgelegt und dann fängt es an kompliziert zu werden.

  111. „Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet?“

    Die Antwort lautet schlicht und ergreifend NEIN und zwar weder nach außen, noch nach innen.
    Aber wir schaffen auch das?

    🙁

  112. @ #154 ich2 (15. Dez 2015 22:53)
    Hier in Deutschland (und auch allen anderen Ländern) werden alle Tiere vor der Ausblutung betäubt. Diese Betäubung lehnt der Islam aber genau ab. Hier wird den Tieren bei vollem Bewusstsein der Hals aufgeschnitten und dies ist absolut barbarisch!! Vor Deinem (#154 ich2 (15. Dez 2015 22:53) ) Kommentar wäre eine Recherche besser gewesen. Ohne genaues Wissen wird Unwissenheit verbreitet!

Comments are closed.