„Ich wünsche mir, dass Menschen konkret sagen, was ihnen Sorge macht. Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn“, sagt Ex-Bischöfin Margot Käßmann (Foto) in einem Interview mit dem Tagesspiegel und glaubt zu wissen, dass viele Moslems säkularisiert seien. Sie habe den Eindruck, dass Befürchtungen geschürt würden, die sich nicht mit der Erfahrung deckten, Deutschland sei eine Insel der Seligen.

(Von L.S.Gabriel)

„Die Kraft ist sicher endlich, aber das Engagement muss es nicht sein. Auf keinem deutschen Tisch wird es Weihnachten an Essen fehlen, weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden“, doziert sie sich die Welt schön.

Rund 300.000 Menschen sind in Deutschland obdachlos, haben auch kein vom THW beheiztes Zelt. Bis Ende 2016 werden es etwa 380.000 sein (darin sind keine „entlaufenen Flüchtlinge“ enthalten). Es gibt Alte in diesem Land, die schon deshalb kein Weihnachtsessen haben werden, weil sie sich keinen neuen Herd leisten können, die Zahl derer die de facto bis zum Umfallen im Alter arbeiten müssen steigt stetig an. Es gibt Menschen, die zugunsten der Invasoren aus ihren Wohnungen geworfen werden, auch sie werden keine „fröhliche Weihnacht“ haben. Mehr als zwei Millionen Kinder wachsen in Armut auf, etwa 16 Millionen Deutsche sind davon bedroht.

Die Islamverbände fordern ständig mehr Rechte ein. Deutschland wird mit Moscheen zugepflastert, mancherorts plärrt schon der Muezzin seinen Schlachtruf über deutsche Dächer hinweg. Wenn es nach den islamischen Hasspredigern geht, die derzeit die Invasoren im Dschihad instruieren, werden in Deutschland bald blutige Islammassaker, wie in Paris stattfinden und das so lange bis hier endgültig die Scharia das Grundgesetz ablöst.

Das macht den Menschen „konkrete Sorgen“. Frau Käßmann kann aber jede Woche bei einer PEGIDA ihrer Wahl selbst bei den Bürgern nachfragen. Zeit genug dazu wird sie ja bald haben, wenn sie mit stattlicher monatlicher Altersversorgung, wie angekündigt, bald mit 60 in Frührente geht.

Auch wenn es die Arroganz mancher Menschen offenbar nicht ist, das Engagement der Bürger kann nur endlich sein. Und nein, Deutschland ist keine Insel der Seligen, aber realitätsferne, selbstgefällige Personen, wie Margot Käßmann scheinen in einer anderen Welt zu leben.

Kontakt:

» Facebook-Seite von Margot Käßmann
» Email-Adresse von Margot Käßmann: botschafterin@ekd.debotschafterin@ekd.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

235 KOMMENTARE

  1. Die personifizierte Gutmenschin!
    Oder wie man Blödheit am besten ausdrückt!

    Wenn man zu dumm ist, den Unterschied zwischen Islamismus und rechter Gefahr zu erkennen und zu blöd um nicht einmal den zahlenmäßigen Unterschied von Opfern zu sehen, dann kommt einem nur noch der Name „Käßmann“ in d en Sinn. Dem deutrschen Sinnbild für grenzenlosen Unsinn!

  2. Wenn die Politik gegen den Willen der Mehrheit der eigenen Bevölkerung handelt, wissen sich die Leute nicht anders zu helfen. Das ist eine ganz natürliche Menschliche Reaktion. Merkel hat an jedem brennendem „Flüchtlingsheim“ Mitschuld.

  3. Hmm, die hat doch glatt, die LINKE PEST unterschlagen. Aber klar, es gibt nur die Salafistus und die Rechten und die LINKEN sind alles Aktivisten und ganz liebe Leute..

    Widerlich diese Witzfigur von Frau, diese Käßmann

  4. ÖSTERREICH!!!!

    Hass-Postings
    NATIONALRAT

    Minister: „Wer Hass sät, wird Gefängnis ernten“

    Das Parlament beschloss den neuen Anti-Verhetzungsparagrafen. Wer gegen Ausländer hetzt, wird ab 1. 1. 2016 bestraft werden. Bisher fiel nur die Hetze gegen Personen mit konkreter Herkunft oder Staatsangehörigkeit darunter.

    http://www.heute.at/news/politik/art23660,1182948

  5. In Deutschland starben schon viele Menschen durch den mörderischen Multikulturalismus der linksgrünen Pädophil*innen aber noch niemand durch Kernkraftwerke.

    Dennoch verbreiten die linksgrün-pädophilen Faschist*innen seit Jahrzehnten mit Erfolg diffuse Ängste vor der Kernenergie!

    Geht damit in den nächsten Monaten an die Wahlkrampfstände der linksgrünen Nichtsnutze und schlagt ihnen diesen Vergleich um die (noch) ungeschächteten Ohren, die Reaktionen sind immer sehr interessant! 🙂

  6. Es ist einfach furchtbar, wieviele Trottel sich berufen fühlen, ihr Unwissen öffentlich hinaus zu posaunen.

    Zu Frau Käßmann kann ich nur sagen: Prost

  7. Kann man diese Frau überhaupt noch ernst nehmen? Ich habe mir angewöhnt, mit Menschen, die ganz klar keine Ahnung vom Islam haben, keine Diskussionen mehr zu führen und Ihnen auch klar zu sagen, dass sie vom Islam überhaupt keine Ahnung (fundierte Kenntnisse!!!) haben, also für mich keine ernstzunehmenden Gesprächspartner sein können!!! Ich ecke zwar an (bei den Gut-/Bessermenschen), aber wenn schon!

  8. Naja, was will man von solchen Laberköpfen auch schon erwarten. Entweder sind solche von Natur aus verblödet oder die glauben wirklich noch, was sie in der Öffentlichkeit verbreiten. Es ist noch einmal festzuhalten : Mit jedem Invasor oder auch neudeutsch „Flüchtling“ genannt, nehmen wir unserer Jugend ein weiteres Stück Zukunft. Sie wird der große Verlierer bei dem Wahnsinn sein.

  9. Wie viele Muslime lebten damals 1950 in Deutschland ? Nahezu keiner. Wie viele Muslime leben heute in Deutschland ?
    Mindestens 7 Millionen !
    Hinzu kommen mehr als 3.000 Moscheen und Gebetshäuser !
    Wie viel muss man gesoffen haben um diese Fakten die klar für eine Islamisierung Deutschlands sprechen zu ignorieren ?

  10. Käsemann hat noch nie eine Fabrik, ein Labor, einen Frontabschnitt oder eine Baustelle von Innen gesehen, geht aber mit 60 in den Ruhestand, davon werden viele Babyboomer in prekären Arbeitsverhältnissen und zu erwartender Minirente aber träumen!

    Ach so, wir sollten Heiligabend für die Taliban beten:

    http://www.focus.de/politik/ausland/afghanistan/kirchentag-beten-fuer-die-taliban_aid_633533.html

    Anstatt militärisch in Konflikte einzugreifen, sollte besser bereits präventiv gehandelt werden, wenn sich Konflikte andeuteten. „Frieden wird selten oder wahrscheinlich nie durch Waffen geschaffen“, mahnte Käßmann. Bei einer Bibelarbeit vor mehreren Tausend Menschen sagte die Theologin, ein Gebet für die Taliban sei eine „wesentlich bessere Idee als die Bombardierung von Tanklastwagen“. Käßmann wurde von den Zuhörern nach ihrer Rede frenetisch bejubelt.

  11. Frau Käßmann hat recht.

    Angst ist wirklich Unsinn.

    Wir sollten uns nicht ängstlich verkriechen, sondern Flagge zeigen.

    Wir sind das Volk. Wir bestimmen, wie der Islam sich ändern muss, damit er bei uns erlaubt ist.

    Dass Moslems ihre Rechte nicht mehr aus dem Koran, sondern nur noch aus dem Grundgesetz ableiten, das muss der Verfassungsschutz genau kontrollieren.

  12. Dieser geistige Dünnschiss geht mir auf den Keks! Wir wandern pfeifend in den Untergang,voran Frau Ferkel,Herr Gaukler,Fatima Roth und die Phädophilen Grünen, dazu Beck und Konsorten. Alle grossen Nationen gingen unter,Griechenland,Rom ,Karthago,usw.jetzt sind eben Deutschland und Europa dran, auch die Dinosaurier sind ausgestorben.
    Heute stehen wir am Abgrund morgen sind wir einen Schritt weiter!
    Frohe Weihnacht und Aufwachen in der Realität !

  13. Oh Gott, wann werden wir endlich diese gottlose KÄSEFRAU los? Die hat wirklich so viel Gottesgefühl wie mein Hund!

  14. Hartz IV: Sozialverband fordert mehr Geld für Strom

    Viele Hartz IV Empfänger können sich den Strom nicht mehr leisten, weil sie diesen aus dem geringen Regelsatz aufbringen müssen. Um einer Überschuldung wegen der Stromrechnungen vorzubeugen und Stromsperren zu vermeiden, fordert der Paritätische Gesamtverband mehr Geld für Leistungsempfänger.

    Nach den von der Bundesnetzagentur bekannt gegebenen Zahlen, gab es mit 352.00 Stromsperren wegen Zahlungsverzuges im vergangenen Jahr einen traurigen Höchststand.

    Pünktlich zum Jahresende flattern die Rechnungen für die Stromlieferungen ins Haus, häufig ein Schockmoment für viele Bürger, erst recht für Hartz IV Leistungsempfänger, die schon am Existenzminimum leben müssen. Hat man mehr verbraucht als vorausgezahlt, gibt es eine saftige Nachzahlung, die für Viele auch meist unerwartet kommt. Aber nicht nur die Nachzahlung reist ein finanzielles Loch, denn häufig erhöhen die Stromanbieter auch die Vorauszahlungen für das Folgejahr.

    Wie die „Morgenpost“ berichtet, kritisierte am Dienstag der Hauptgeschäftsführer der Paritäter, Dr. Ulrich Schneider, die Bundesregierung, die den Anteil für Strom im Regelsatz nicht erhöhen wolle.
    Als „wirklich ignorant“ bezeichnete er dabei die Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag.

    http://www.hartziv.org/news/20151215-hartz-iv-sozialverband-fordert-mehr-geld-fuer-strom.html

  15. @ #8 Freya- (22. Dez 2015 10:38)

    ÖSTERREICH!!!!

    Hass-Postings
    NATIONALRAT

    Minister: „Wer Hass sät, wird Gefängnis ernten“

    Das Parlament beschloss den neuen Anti-Verhetzungsparagrafen. Wer gegen Ausländer hetzt, wird ab 1. 1. 2016 bestraft werden. Bisher fiel nur die Hetze gegen Personen mit konkreter Herkunft oder Staatsangehörigkeit darunter.

    Wie ist das eigentlich mit der Hetze gegen Inländer, d. h. Hetze gegen Österreicher?¿?¿?¿?

  16. Politik – Sozialverband: Hartz-IV-Empfänger brauchen mehr Strom-Geld

    Berlin. Weil Hunderttausende ihre Stromrechnung nicht bezahlen können, fordert der Paritätische Gesamtverband mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger. Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider sagte am Dienstag in Berlin, die Bundesregierung wolle den im Hartz-IV-Regelsatz enthaltenen Anteil für die Stromkosten nicht erhöhen. Eine entsprechende Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag bezeichnete Schneider als „wirklich ignorant“.

    Strom sei kein Luxusgut, sondern gehöre zum Existenzminimum. Schneider erklärte, die Strompreise seien seit 2008 um ein Drittel gestiegen. Die Berechnung der Hartz-IV-Sätze beruhe auf Statistiken aus dem Jahr 2008 und sei schon damals um 20 Prozent unter der Preisentwicklung geblieben. Die Bundesnetzagentur hatte vor wenigen Wochen bekanntgegeben, dass mit Stromabschaltungen wegen Zahlungsverzug in 352.000 Haushalten im vergangenen Jahr ein neuer Höchststand erreicht worden war.

    http://www.morgenpost.de/politik/article206826367/Sozialverband-Hartz-IV-Empfaenger-brauchen-mehr-Strom-Geld.html

  17. #14 Eurabier

    ….Ach so, wir sollten Heiligabend für die Taliban beten:

    http://www.focus.de/politik/ausland/afghanistan/kirchentag-beten-fuer-die-taliban_aid_633533.html

    Anstatt militärisch in Konflikte einzugreifen, sollte besser bereits präventiv gehandelt werden, wenn sich Konflikte andeuteten. „Frieden wird selten oder wahrscheinlich nie durch Waffen geschaffen“, mahnte Käßmann. Bei einer Bibelarbeit vor mehreren Tausend Menschen sagte die Theologin, ein Gebet für die Taliban sei eine „wesentlich bessere Idee als die Bombardierung von Tanklastwagen“. Käßmann wurde von den Zuhörern nach ihrer Rede frenetisch bejubelt.

    Wo hielt sie ihre Rede ? In der geschlossenen Psychiatrie ?

  18. Diese Leute kommen sich immer so schlau und weise vor, wenn sie alles in diesem paternalistischen Tonfal in Grund und Boden relativieren. Ihr seid alle gleich böse, geht sofort ohne Essen ins Bett!
    Aber wer würde den schon „flüchten“, wenn die Salafisten im Nahen Osten nicht Köpfe abschneidend und mordend marodieren würden? Wer würde hier Flüchtlingsheime abfackeln, wenn er nicht Angst hätte, dass genau diese Kopfabschneiderkultur sich bei ihm in der Nachbarschaft breit macht und ihn aus seiner Heimat entfremdet?

    Niemand!

  19. Dazu gehört unbedingt der EKD-Vorsitzende Bedford-Strohm, der die Angst vor einer Islamisierung „kleingläubig“ nennt und mit der Kanzlerin fragt: „Trauen wir unserem Glauben so wenig zu, dass wir befürchten müssen, bei 50 Millionen Christen könnte durch ein, zwei oder drei Millionen Muslime in Deutschland die christliche Kultur verschwinden?“:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/interview-mit-heinrich-bedford-strohm-ekd-zur-fluechtlingspolitik-13975392.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    #7 Kreuzritter82:

    …und Sie den Ihren.

  20. Diese Frau ist an Dummheit und Ignoranz kaum noch zu überbieten, eine Klasse mit Roth und Göring-E.

    Und ich habe deren fürstliches Gehalt jahrelang mitgezahlt! Seit einigen Monaten bin ich raus aus dem Verein, und wenn ich mir diesen Käßmann-Käse so anhöre, dann weiss ich, diese Entscheidung war genau die Richtige.

  21. #22 Watschel (22. Dez 2015 10:49)

    Der Evangelische Kirchentag ist durchaus die größte Freiluftpsychatrie der Welt! 🙂

  22. Sie sollte lieber weiterhin ihren Alkohol trinken. Davon versteht Sie wenigstens was. Es gab übrigens eine aktuelle Umfrage wo immer mehr(46%) nichts mehr von der Kirche halten.

  23. Schabracke Käsmann hat immer noch nicht kapiert „was den Menschen Sorge macht“.

    Dann jetzt noch mal klar und deutlich hier zum mitlesen, Frau Theologin:

    Wir wollen keine Flutung unseres christlich geprägten Heimatlandes mit moselmanischen Primitivkulturen.

    Botschaft jetzt angekommen?

  24. Und während Käsemann vom leistungslosen Einkommen (EKD) zum leistungslosen Einkommen (Rente) wechselt, macht Deutschland gerade Abitur:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/bischof-overbeck-jetzt-koennen-wir-zeigen-was-es-bedeutet-zu-helfen-id11401041.html

    Im Interview spricht Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck über den „sozialen Klimawandel“, den „Shitstorm“ gegen seine Haltung in der Flüchtlingsfrage und die „Reifeprüfung“ für Deutschland.

    ….

    Weil das eine der Reifeprüfungen ist, die wir als Deutsche machen. Nachdem wir der Welt vor nicht langer Zeit wenig ruhmreich vorexerziert haben, was es heißt zu kämpfen, werden wir jetzt zeigen, was es bedeutet zu helfen.

  25. Also, ich will’s mal salopp sagen:
    Die Frau hat nicht mehr alle Latten am Zaun!
    Wenn es nicht um das Schicksal Deutschlands ginge, würde ich dieser Frau und all den vielen Helfern und Verrätern so viel Islam wie nur möglich an den Hals wünschen.
    Ich befürchte aber, daß mein Wunsch in Erfüllung geht.
    Nur, daß wir ihn dann alle am Hals haben werden!

  26. Oder um es mit der EAV zu sagen :

    Herrgott, es gescheh‘ dein Wille!
    Nur manchmal glaub‘ ich
    Du brauchst eine Brille
    Und auch ein Hörgerät
    Weil gerecht is des alles net
    Wie’s da bei uns herunt’n zugeht
    Wos da auf Erden all’s passiert
    Dass sogar dem Teufel anders wird?

  27. #8 Freya-

    -Fällt darunter auch der Koran?
    -Na, auf alle Fälle kann das enden wie beim Experimentieren mit dem Dampfkochtopf,irgendwann wird es erruptiv.

  28. Meine e-Post an diese Frau:

    Meine Verehrung für Sie, Frau Käsmann, ist im Schwinden, ja eigentlich bereits Geschichte.
    Völlig unverständlich, wie Sie sich profilieren wollen.
    Auf Grund Ihres Intellekts ist davon auszugehen, dass Sie genau wissen, wessen Spiel Sie mitspielen.
    Ich habe keine Angst vor dieser uns völlig fremden Kultur!!!!! Ich fahre gern in diese Länder zwecks Urlaub.
    Aber hier, genau hier, in Mitteleuropa, in meinem (ehemaligen) Deutschland will ich diese mittelalterliche Kultur nicht haben.
    Ist das so schwer zu verstehen? Sie wollen Vorbild sein? Sie wollen ein christliches Leben vorleben? Sie erheben sich mit Ihrer Meinung so hoch, dass ein Christ Sie kaum mehr erkennen kann, man hört nur noch Ihre unsäglichen Bemerkungen und Kommentare, die inzwischen n i e m a n d mehr hören will.
    Fanden Sie Worte zu den faschistoiden Ausschreitungen der Linksradikalen in Leipzig ??
    Wo, bitte, stehen Sie ? Kirche ist konservativ und werterhaltend.
    Welches Tagesgeschehen ist so stark, eine studierte ehem. Bischöfin aus der Mitte der Kirche zu reißen?
    Dass die Kirchen ( beide Konfessionen) inzwischen Finanzschmarotzer wurden und die Situation schamlos zur „Bereicherung“ nutzen, ist auffällig.
    Es gibt keine „unpolitische“ Kirche, aber dass Sie „die Kirche nicht mehr im Dorf lassen“ , wird an Ihnen, unseren Kinder und Enkeln gerächt. Gott helfe, dass meine Worte Unrecht sind.

  29. #32 Freya- (22. Dez 2015 10:54)

    Käsmann FB Seite!

    WURDE VON DIESER SEITE MIT „GEFÄLLT MIR“ MARKIERT

    Gefällt mir
    Gregor Gysi

    Hat er als Rechtsanwalt (und möglicherweise Notar) auch Pastoren verteidigt?

    Gregor Gysi ist ein Gewinner der Geschichte im Gegensatz zu Chris Gueffroy!

  30. Dieser eklige Heinrich Georg Rothe ist ZUM KOTZEN!!! Der müsste ins Straflager!!!

    KREIS GÖPPINGEN

    Gesprächsabend: „Syrer bringen liebenswerten Islam mit“

    Der Islambeauftragte der Evangelischen Landeskirche, Heinrich Georg Rothe (Baden-Württemberg!) , sprach sich in der Galerie Stepanek in Faurndau für mehr Miteinander mit Muslimen aus, thematisierte aber auch Konfliktursachen.

    https://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/Gespraechsabend-Syrer-bringen-liebenswerten-Islam-mit;art1210078,3548718

  31. Der Spruch
    ist nicht bloß dumm
    sondern saudumm. Aber was
    kann man von so einer anderes
    erwarten. Denn so ziemlich
    alles, was die Käsmann
    von sich gibt, ist
    hanebüchener
    Unsinn.

  32. #29 LinkeKuh (22. Dez 2015 10:52)
    hahaha lol

    soviel kann man gar nicht gesoffen haben um so einen käse von sich zu geben

    Die schon.

  33. Hatte bei ihrer Rede wahrscheinlich die falsche Zahl von 789 Brandanschlägen auf Heime im Kopf. Oder Alk. Oder beides.

    Und was ist eigentlich mit den Kurden welche letztens in Stuttgart das Gebäude der Türkisch-Islamische Gemeinde abgefackelt haben? In welche Schublade stecken wir die denn? Und was ist mit dem Linksextremisten? Aufgebauschtes Problem?

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.tuerkisch-islamischer-verein-in-stuttgart-anschlag-wohl-von-pro-kurdischen-taetern-veruebt.b1922ff4-3162-4425-b0f1-1a62269a8a76.html

  34. jaajaa, die (Mehrzahl der) Deutschen und ihre Ahnungslosigkeit…

    schlimmer noch: Ahnungslosigkeit plus mangelnde Bereitschaft, sich zu informieren.
    Wie kann man als Theologe so dumm sein. Wo hat die denn studiert?

  35. Kirchengemeinden engagieren sich für Flüchtlinge

    Flüchtlinge mit Respekt aufzunehmen ist eine große gesellschftliche Aufgabe. Viele Stuttgarter Kirchengemeinden engagieren sich. Sie vernetzen Freundeskreise vor Ort, stellen Gemeinderäume für Sprachkurse zur Verfügung, laden Flüchtlinge zu Begegnungsfeiern ein und vieles mehr.

    http://www.ev-ki-stu.de/aktuelles-hoer-bar/aktuelle-nachrichten/news/news/kirchengemeinden-engagieren-sich-fuer-fluechtlinge-66001/

  36. Ich tippe auf Restalkohol, na sowas, war wohl wieder `ne lange Nacht Frau Käsmann, urg ^^.
    Diese Frau kann nur deshalb unbeschadet ihren Schleim absondern, weil immer noch genug Dumm-Michel in Deutschland artig ihre Kirchensteuer und Zinsabgaben an diese unsäglichen Sekten aus dem Mittelalter überweisen.

  37. #45 Chrmenn (22. Dez 2015 11:07)
    jaajaa, die (Mehrzahl der) Deutschen und ihre Ahnungslosigkeit…
    […]

    Leider muss man ihr recht geben, was die Ahnungslosigkeit der Mehrzahl der Deutschen angeht…..

  38. #49 Ekirlu (22. Dez 2015 11:11)
    Schade, dass Dummheit nicht weh tut.

    Doch, sie tut weh – daher der Alkohol, um die Schmerzen zu betäuben.

  39. Eins muss man den Moslems lassen:

    Die würden niemals eine Frau in eine Position lassen, aus der sie für die eigene Gruppe eine solchen schädlichen und dummen Unfug von sich geben kann.

  40. Viele PI-Kommentatoren liegen in ihrer Vermutung FALSCH, Personen wie Käßmann hätten keine Ahnung vom Islam!

    TOTAL falsch! Ich habe auf div. Veranstaltungen auch Bundespolitiker gefragt… diese Personen wussten GANZ GENAU was im KORAN steht!

    …und das ist das unendliche RÄTSEL welches ich bis heute nicht lösen konnte:

    WARUM setzen diese politisch und religiös Verantwortlichen ihr Wissen nicht um? Ist es die Angst um ihren Posten, die Angst vor dem gewalttätigen Islam oder die Angst das sich die dt. Bevölkerung „wehren“ könnte? Oder ist es bei den Pfaffen nur die Umsetzung der unsäglichen Grundaussage zum Islam des 2. Vatikanischen Konzils?

    Ich bin mir nicht sicher…

  41. Wenigstens ein gutes hat die Sache, Käsmann erreicht das Endstadium zuerst:

    bemerkenswerter ethischer Abbau

    Die mit diesen anhaltenden Exzessen verbundene Gleichgültigkeit gegenüber der Umwelt haben bei dem Alkoholiker einen bemerkenswerter ethischer Abbau zur Folge

    Beeinträchtigung des Denkens

    Auch das Denkvermögen weist erhebliche Ausfallerscheinungen auf. Sachliche Überlegungen vermag der Alkoholiker nicht mehr anzustellen. Die Beeinträchtigung des Denkvermögens ist jedoch nicht irreversibel.

    alkoholische Psychosen, Halluzinationen

    Bei etwa 10 Prozent aller Alkoholiker treten in diesem Stadium die ersten „alkoholischen Psychosen“ auf, das sind durch Alkohol bedingte Geistesstörungen, Halluzinationen (die berühmten „weißen Mäuse“, häufiger: Geräuschhalluzinationen), psychosomatische und psychoasthenische Reaktionen.

  42. „Ich wünsche mir, dass Menschen konkret sagen, was ihnen Sorge macht.“

    Nein, das wünschst du dir nicht!

    „Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn“

    Das ist überhaupt kein Unsinn, sondern sehr naheliegend, weil es vorsätzlich geschürt wird und auch nicht vollkommen ausgeschlossen, wenn auch meiner Ansicht nach extrem unwahrscheinlich ist.

    Es ist, als ob uns Frau Kässmann (als Symbol!) gefesselt und geknebelt im Keller eingeschlossen hat, während sie oben großkotzig die Hausherrin spielt und die Tür weit offen für allerlei misslauniges Gesindel hält, das eindringt, sich auf dem Sofa breit macht, den Kühlschrank leerfrisst und die Katze quält.

    Die Angst vor der Islamisierung ist in dem Beispiel die Angst davor, das Gesindel könnte eine neue Hausordnung an die Wand hängen.

    Das ist im Augenblick unser kleinstes Problem. Aber es wird zur Ablenkung aufgeblasen. Fällt hier wirklich niemandem auf, wie penetrant in den MSM auf dem Islam rumgeritten wird?

    Wie ALLE, die gegen die Invasion sind, als „Islamophobe“ dargestellt werden, obwohl sehr viele davon sich gar nicht so sehr für die Religion der Invasoren interessieren?

    Ich glaube nicht, dass die Kräfte, die Frau Kässmann symbolisiert, die dummen Moslems die Macht übernehmen lassen. Die sind denen haushoch überlegen. Sie benutzen Mohammeds Deppenarmee nur als Abrissswerkzeug.

  43. Teile meiner Familie sind schon islamisiert. Frau Käsmann, sparen Sie sich ihr linkspopulistisches Geschwätz.

  44. Kapitän Notaras:

    Und ich habe deren fürstliches Gehalt jahrelang mitgezahlt! Seit einigen Monaten bin ich raus aus dem Verein

    Bitte nicht bös‘ sein, aber ich habe herzlich gelacht! Um Bischöfe und Bischofspensionen nicht mehr mitzahlen zu müssen, reicht es nicht, aus dem Verein auszutreten, da muss man schon BRD dafür verlassen, und keinerlei „schädliche“ Einkünfte mehr dort haben, wobei aber praktisch alles „schädlich“ ist, auch viele Verkäufe nach BRD gehen als „Miete“ durch und sind somit „schädlich“, siehe auch „Treaty Overriding“, BRD bricht dafür auch internationales Recht, wenn’s drum geht, ans Geld von Ausländern im Ausland zu kommen, um den ganzen Quatsch hier zu bezahlen.

    Ich hab‘ ja eine neue Theorie, zumal wir davon ausgehen können, dass die Amtskirchen eh reine Wirtschaftsverbände sind, mit spiritistischem Hintergrund:

    An der „Asyl“scheixxe verdienen die Amtskirchen dermassen prächtig, da ist denen auch egal, wenn die Kirchen in 30 Jahren ganz abgeschafft werden, Hauptsache, vorher kommt nochmal richtig dick Kohle rein; genauso kurzfristighorizontig werden ja letztens auch die DAX-Firmen geführt.

    Oder die werden vom Gottvertrauen übermannt (bei der Käse: überalkoholisiert) und denken tatsächlich, im aller-allerletzten Moment risse Jahwe dann doch noch das Steuer rum, oder womit immer der da oben lenkt.

    Und das nennt sich Frühpension, nicht Frührente, und von einer Käse-Frühpension liessen sich wahrscheinlich 15 Durchschnittsrentenmichel durchschleppen.

    Ich bin jetzt mal ganz uncharmant: Immer wenn ich die Käse sehe muss, muss ich auch unwillkürlich an Stinkfüsse denken, und dann bekomme ich Brechreiz. Bahkesneh!

  45. OT
    Bewußter Betrug von Systemchargen – oder nur ein Versehen? Die Zeiten sind leider so, daß man eher geneigt ist, ersteres anzunehmen. Also: Alles, was Beine hat, am 16. März 2016 bei den Landtagswahlen zur Stimmenauszählungsbeobachtung!

    Das Ergebnis der Bremer Bürgerschaftswahl vom Mai muss korrigiert werden. Nach einem Beschluss des Wahlprüfungsgerichts vom Montag steht der Alternative für Deutschland (AfD) ein weiteres Mandat zu, die SPD muss eines abgeben.
    http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Niedersachsen/Uebersicht/Gericht-bestaetigt-Fehler-bei-Wahl-AfD-hat-Recht-auf-weiteres-Mandat

  46. Höchst sonderbar erscheint die Wandlung der christlich-abendländischen Geistlichkeit

    Als notorischen Anhänger des Heidentums war uns der neumodische Eingottglaube des Christentums und seine Priesterschaft zwar immer unverständlich, aber neuerdings scheint der christlich-abendländische Klerus mit seinem Herkommen gebrochen zu haben. Was auch immer man nämlich gegen den besagten Klerus vorbringen kann, so kann man ihm doch nicht nachsagen, daß er nicht eine der treibenden Kräfte bei der Verteidigung Europas gegen den Mohammedanismus gewesen ist. Man denke hier etwa an den Papst Urban II., den Urheber der Kreuzzüge, oder an Pius V., den Architekten der berühmten Seeschlacht von Lepanto. Irgendetwas muß man also dem Klerus in den Meßwein getan haben, daß dieser nunmehr die Verdrängung der europäischen Urbevölkerung durch eine arabisch-afrikanische Mischbevölkerung mohammedanischen Glaubens so emsig und inbrünstig unterstützt und zwar vom kleinen Gemeindepfarrer bis hin zum Papst. Doch womöglich wollen diese nur als Schafe unter Wölfen leben, wie es geschrieben steht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  47. #60 Biloxi (22. Dez 2015 11:24)
    OT
    Bewußter Betrug von Systemchargen – oder nur ein Versehen?
    […]

    Bei dem, was an Missverständnissen™ und „Schlampigkeiten™ bei Auszählungen – seltsamerweise immer wieder zugunsten der SPD – passiert, ist nicht von Versehen auszugehen.

  48. Diese weingeistige soll doch mal endlich ihren dummen Schnabel halten, wenigstens über Themen, von denen sie noch weniger Ahnung hat, als die Kuh auf der Weide von Kernphsik.

    #18 Freya-; So ein Quatsch, ich hab jahrelang von weniger wie dem H4 Satz gelebt, da machte die Stromrechnung grade mal irgendwas zwischen 20 und 30€ aus.

    #24 Heta; Dann stehts mit der Islamisierung ja noch schlimmer wie befürchtet. Deutschland hat offiziell 82Mio einwohner, mittlerweile wohl eher
    87-89Mio, wenn man die ganzen Asylbetrüger dazurechnet. Abzüglich 50Mio Christen und meinetwegen 2-4Mio Atheisten, Buddhisten, Spaghettimonster, Scientologen, Konfuzianer.
    Bleibt ein Rest von 35Mio Moslems. Da hat er aus Versehen doch mal die Wahrheit erzählt.

  49. Darum wünsche ich manchmal Scharia für Deutschland. Für ein paar Jahre. Wir steuern doch sowieso auf einen Krieg zu. Warum nicht vorher alle „Gutmenschen“ diese Friedensreligion genießen lassen?!

    Alle diese „Linke-Wange-Rechte-Wange“-Christen, Becks und Linksextremisten. Sie müssen selbst erleben was jetzt die Christen in Syrien erleben. Was die Christen in Ägypten unter muslimischen Brüdern erlebt haben. Was die Christen in Afghanistan erleben.

    Ich frage mich wirklich warum wir, zum größten Teil, Männer den größten Widerstand leisten? Wir wären doch die Könige und das alles nur zum Preis von fünf mal beten (oder so tun).

    Dann würden doch die alten Frauen wie Merkels und Roths unter einer Burka verschwinden. Die Becks würden auch andere Sorgen haben als heute. Und wenn die Kirche dann wieder nach Kreuzzügen ruft, dann sollen wir der Kirche viel Glück dabei wünschen und ruhig auf dem Sofa sitzen bleiben.

    Warum sollen wir uns den Islamisten in den Weg stellen und zusehen wie die „Gutmenschen“ und das Messer in den Rücken rammen?

    Was hat z.B. Michael Stürzenbergen unter Scharia zu verlieren? Als ein Mann? GAR NICHTS! Im Gegensatz zu unserer Gaga-„Elite“.

    Ja, diese Politik wird für uns in einer Katastrophe enden. Aber genau deswegen hätte ich vorher nichts dagegen, wenn die oben genannten „Gutmenschen“ mit Islamisten allein gelassen werden. Für ein paar Jahre.

    Ganz ohne Pegida, ohne Nazies in Nadelstreifen, ohne das Pack und ohne Mischpocke. Wer nicht hören will, soll halt selbst damit klar kommen. Wenn sie es schaffen die Islamisten zum Gaga-Gutmenschentum zu konvertieren, dann ist es ganz toll. Wenn nicht, dann haben wir auch nichts verloren.

  50. Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn“, sagt Ex-Bischöfin Margot Käßmann.
    ++++

    Die Kässi hat selber immer nur Unsinn im Sinn! 🙁

  51. Also mit Käßmann beschäftige ich mich nicht. die fällt für mich in die Spezial-Kategorie (*) „Über den physiologischen Schwachsinn dss Weibes“.

    Es geht jetzt nur moch darum, ob wir der Herrschaft dieser physiologisch schwachsinnigen Weiber noch entrinnen werden. ((*) „Spezial“ heißt, dass für mich nicht alle darunter fallen, es aber ein Phänomen íst. Der Titel ist mir übrigens vor ca 40 Jahren aus einem Spiegel in Erinnerung).

    Nein ich habe gerade etwas anderes gehört. Der WDR fragt zurzeit die Menschen in NRW ( denn der „WDR ist von hier“) was für die das wichtigste sei. Er hat sich nicht gescheut gerade jemanden zu zitieren, der meint, dass man morgens noch in den Spiegel blicken können müßte.

    Nachher wird der WDRII sicher Käßmann zitieren.

  52. Mensch Meier:

    Teile meiner Familie sind schon islamisiert.

    Dann berichten Sie doch mal, sind die diffusen Ängste um Teile Ihrer Familie schon konkreten gewichen oder benimmt sich der Mann derzeit noch?
    😉

  53. Von allen Seiten! Deutschland muss versklavt werden!

    „Europa muss nicht nur einem Land dienen“
    Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi startet eine Generalkritik an der deutschen Politik. Am Freitag ging es beim EU-Gipfel los, jetzt legt er in einem Interview nach. Offenbar sieht Renzi eine Chance, Deutschland zu isolieren.

    Und ich dachte immer, es ist umgekehrt, allein Deutschland knechtet für Europa. Jedes Land verfolgt gnadenlos seine Interessen, nur unsere Politiker verraten ihr Volk.

  54. @#60 Biloxi (22. Dez 2015 11:24)

    Gutmenschen sind schon am relativieren. Sie sprechen von Überforderung der Schüler weil sie vorher nur einen kurzen Crashkurs im Auszählen hatten. Die AFD wurde vorher von einer Veranstaltung in der Schule ausgeladen und die selben Schüler zählen dann die Stimmen aus. Offensichtlicher geht es ja wohl nicht.

  55. Erich H:

    Die Becks würden auch andere Sorgen haben als heute.

    Was den Herrn Beck persönlich betrifft, so sage ich: So hat eben alles auch sein Gutes.

    (Und zum Lachen müssen wir dann in den Keller gehen: das Schlechte wird überwiegen.)

  56. wer Hass ausbreitet-ernt Knast–das kann sagen nur Politiker,welche keine Ahnung haben ,so viel Zellen haben auch nicht-wird sind das Volk-wir sind auf erste Reihe,wir haben etwas zu bestimen.Von uns Land lebt,wir bezahlen Steuer,ohne uns geht nichts!!
    Deswegen hole jetzt Die deutsche Flage ,und hinstelle vor dem Haus!!!!Das muß jeder machen!

  57. War sie nüchtern als sie das sagte?

    Oder ist es wieder mal von der Sorte „bei Rot über die Ampel“?

    Ich meine, jetzt, kurz vor dem „Winterfest“ mit Glühwein und so…

  58. @ #74 alphazulu (22. Dez 2015 11:35)

    Spanien: Podemos-Chef Pablo Iglesias krisiert deutsche Dominanz in der EU

    Zum ersten Mal ist die Linkspartei Podemos ins spanische Parlament eingezogen. Spitzenkandidat Iglesias nutzt die Aufmerksamkeit für eine klare Botschaft: Spanien werde nicht länger Deutschlands Anhängsel sein.

    Für Podemos stehe Spaniens „Souveränität“ an erster Stelle. Spanien werde nicht länger ein Anhängsel Deutschlands sein.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/spanien-podemos-chef-pablo-iglesias-krisiert-deutsche-dominanz-a-1069011.html

  59. OT: Noch zu Bremer Wahlfälschung
    Klingt nach Bananenrepublik:

    Mehrfach waren Stimmen falschen Parteien zugeordnet, gültige Stimmen als ungültig gewertet worden und umgekehrt. Drei verbuchte Stimmzettel waren nicht mehr auffindbar. „Wie kann das sein?“, fragte Gerichtspräsident Peter Sperlich während der Verhandlung. „Es ist zu vermuten, dass sie im falschen Wahlbezirk eingepackt wurden“, sagte Landeswahlleiter Jürgen Wayand.

    http://www.nwzonline.de/politik/niedersachsen/auszaehlfehler-afd-bekommt-weiteres-mandat-in-bremen_a_6,0,1717536407.html

    Hä? Damit ist man auch nicht schlauer geworden.

  60. Da kann ich mit einer aktuellen Geschichte beitragen, die auf das gegenteil deutet:

    Vergangene Woche hat, wie Zeitungen es tun jedes Jahr, Aftenposten den Oslobuerger des Jahres 2015 ausgerufen: Mohsan Raja, muslim.

    Er bekam det Titel, weil er Fluechtlingen half (wie es im uebrigen viele hier tun, selbst habe ich auch bis vor kurzem dieser Gruppe geholfen bevor klar wurde, dass es sich um zu viele Luegen handelt).

    Es stellt sich heraus dadurch dass Leute hier das getan haben, was eigentlich die Zeitung haette tutn muessen, seine Haltungen naeher angesehen.
    Auf facebook postete er om Hebdo sinngemaess:
    Mobbing und Hetze ist keine meinungsfreiheit, klar reagieren menschen darauf und Menschen reagieren unterschiedlich.
    Er entschuldigt also die Morde als „normal“ und selbstverschuldet.

    Desweiteren sagte er Homosexulatitet sei verboten, „fertig gesprochen“ und verglich die Unterstuetzung von Homosexuellen damit, Moerder zu unterstuetzen.

    Jetzt versucht man ihn auch noch zu entschuldigen, kein zur Verantwortung stellen, alles kann er sich erlauben.

    Also ein ganz normaler Muslim. Wenn deren Anzahl gross genug, dann ist klar, was in Europa passiert.
    Es muss verhindert werden mit aller Macht.

  61. Da war wohl wieder mal einer den Messwein verkosten… Ach richtig, tat ihnen ja schon mal so leid… also, daß sie erwischt wurden… und alles war wieder tuti paletti. ;P

  62. @ #74 alphazulu (22. Dez 2015 11:35)

    Wir Deutschen sind mittlerweile wieder dermaßen verhasst in Europa! Unglaublich, aber ich kanns verstehen bei dieser Regierung!

    Das kenne ich von früher her nicht.

    Bin vor 2 Wochen durch die Schweiz gefahren, wenn die sehen man hat ein deutsches Kennzeichen, lassen die einen nicht die Spur wechseln oder drängen einen ab! Das hab ich mittlerweile auch von anderen deutschen gehört, also ich war kein Einzelfall.

    Auch kenne ich einen Hannoveraner, er hat einen deutschen und spanischen Pass (Vater ist Deutscher, seine Mutter ist Spanierin, er ist in Hannover geboren und aufgewachsen), und arbeitet zur Zeit in der Schweiz.Dort sagt er nun immer er sei Spanier! Damit lebt er in CH besser !

  63. Wenn jemand Behauptungen ohne Begründung vorträgt, sagt man, er/sie argumentiere aus dem hohlen Bauch.

    Bei Margot Käßmann darf man getrost sagen, dass sie aus dem hohlen Kopf argumentiert.

    Es ist, als würde eine Seuchenexpertin sagen, eine Seuche sei harmlos, obwohl eine Pandemie im Gange ist.

    Die Frau ist ohne Verstand und ohne Verantwortung.

  64. Käßmann: „Angst vor Islamisierung ist Unsinn“

    Angst vor Islamisierung ist zunächst einmal sehr real, liebe Frau Käßmann.
    Das liegt daran, dass Islamisierung in vielen europäischen Städten bereits sichtbar und spürbar stattfindet, in einigen Stadtbezirken sogar schon beinahe abgeschlossen ist.
    Islamisierung bringt zumeist Negativentwicklungen für Europäer mit sich.
    Daher ist es nachvollziehbar, dass Angst vor weiterer Islamisierung existiert – auch da, wo noch keine Islamisierung erkennbar ist.

    Daran ändert auch ein Ringen mit der Realität nichts.

    Frau Käßmann ist kein besonders guter Mensch, sondern nur ein Gutmensch wie aus dem Bilderbuch.
    Leute wie sie sind nicht vorbildhaft, sie sind gefährlich, weil sie verantwortungslos sind.
    Es ist ebenso verantwortungslos, mit dem Gestus des besseren Menschen reale Gefahren abzutun, wie besoffen ins Auto zu steigen.

    Leute wie Käßmann heftet sich selbst falsche Engelsflügelchen an, für die Andere bezahlen müssen.
    Da ähnelt ihr Gebaren sehr dem unserer radikalen Bundeskanzlerin, die ebenfalls auf Kosten Anderer die Gute gibt.

  65. Muss man eigentlich nicht zu einem Idiotentest, wenn man beim Rot, betrunken, über die Ampel fährt?

    Das würde mich sehr interessieren. Und auch das Ergebnis dieses Tests 😉

  66. #19 Don Quichote (22. Dez 2015 10:47)
    @ #8 Freya- (22. Dez 2015 10:38)

    Das Parlament beschloss den neuen Anti-Verhetzungsparagrafen. Wer gegen Ausländer hetzt, wird ab 1. 1. 2016 bestraft werden. Bisher fiel nur die Hetze gegen Personen mit konkreter Herkunft oder Staatsangehörigkeit darunter.

    Wie ist das eigentlich mit der Hetze gegen Inländer, d. h. Hetze gegen Österreicher?¿?¿?¿?

    Was zum Teufel ist das eigentlich – „Hetze“?
    Ist das sowas ähnliches wie „Hexerei“?

  67. Kommentare !

    Hechingen
    Heftige Rangelei mit der Polizei

    Die Nacht auf dem Polizeirevier verbringen musste ein junger Mann, der mit einer Gruppe auf dem Hechinger Schlossplatz randaliert und ein abgestelltes Auto beschädigt hatte. Beim Eintreffen der Polizei leistete er heftigen Widerstand, es kam Pfefferspray zum Einsatz.

    Laut Polizei hatte ein Autobesitzer am Freitagabend gemeldet, dass er von drei jungen Männern beleidigt worden sei und einer davon eine Flasche gegen seinen abgestellten Wagen geworfen und danach getreten habe.

    Als die Polizeibeamten einen jungen Mann aus dem Trio befragen wollten, kamen sofort fünf weitere jungen Männer aggressiv auf die Beamten zu. Aus der Gruppe wurde eine Flasche in Richtung der beiden Polizisten geworfen. Zudem wurden die jungen Männer handgreiflich. Damit nicht genug: Die Gruppe versuchte, den von den Beamten zur Befragung Festgehaltenen zu befreien. Auch nachdem weitere Streifen eingetroffen waren und Pfefferspray zum Einsatz kam, verhielt sich die Gruppe aggressiv.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.hechingen-heftige-rangelei-mit-der-polizei.b69b60fb-e0e2-4f86-97ae-c880fce7d5c3.html

  68. Im Artikel ist im Grunde genommen bereits alles gesagt, und man könnte dies der Ex-Bischöfin sogar so zukommen lassen.

    Ich habe mir auf Frau Käsmanns Facebook-Seite dazu mal die Kommentare durchgesehen, von denen die allermeisten sachlich kritisch und auf PI-Niveau, einige sehr wenige nur (oben standen ganze zwei) aber auch unsachlich bis beleidigend geschrieben sind.

    Es spricht schon eine deutliche Sprache, daß die Dame, die ganz offensichtlich in einem (dazu hoch dotierten) Wolkenkuckucksheim lebt, nur auf diese wenigen unsachlichen, und zwar umgehend, anspringt, alle anderen aber unbeantwortet läßt.

    Mein persönliches Fazit: Die Frau Talarträgerin ist erstens im Hochmut befangen, zweitens zumindest eine Heuchlerin, auf jeden Fall aber eine Irreführerin, und ja, mir drängt sich, bis zum Beweis des Gegenteils, sehr deutlich der Eindruck von Vorsatz auf. Für den Fall der Widerlegung durch nachweisbare Fakten wäre ich sogar gerne bereit, mich bei ihr zu entschuldigen…

  69. Käßmann: „Angst vor Islamisierung ist Unsinn“
    —————————————

    Die Suffdame hat sich bestimmt irgend wo in isslamfreier Zone ein Weingut gekauft und spuckt jetzt große Töne, der versoffene Gesichtsausdruck sagt alles !

  70. Grob überschlagen bekommt sie satte 7500 Euro monatlich in Frühpension (etwa das 10fache was jemand in Hartz 4 bekommt). Dazu kommen aber noch Einnahmen aus Buchverkäufen und Honorare z.b. für Talkshows, allerdings werden letztere ja auch durch Zwangsgebühren vom Steuerzahler finanziert.

  71. Übrigens das Thema wie wir der Weiberherrschaft noch entrinnen können ist ja sehr pikant. Denn eine Möglichkeit ist ja der Islam. Den will ich aber nicht und wenn ich dann noch so viel Jungfrauen hätte. Nein es macht nur Spaß wenns beidseitig läuft.
    Aber auch ohne Islam müssen wir das los werden; denn früher hatten sie nur das Gedöns und waren darin zumindest anfangs wahrscheinlich gar nicht schwachsinnig. Aber heute haben sie die wichtigsten Posten und werden nun per Qoute auch noch stärker die Vorstände durchseuchen.

  72. Nach Prügelattacke in Tuttlingen: Polizei sucht Hinweise zu diesen Holzgegenständen

    Bei einer Prügelattacke in Tuttlingen ist am frühen Samstagmorgen ein 21-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen und bittet um Hinweise zu einigen Holzgegenständen, die offenbar mit der Tat im Zusammenhang stehen.

    http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/tuttlingen/Nach-Pruegelattacke-in-Tuttlingen-Polizei-sucht-Hinweise-zu-diesen-Holzgegenstaenden;art372539,8394846

  73. GdP-Vize fordert: „Wir müssen wissen, wen uns die Österreicher da überstellen“#

    […] In einem Brief an die Kanzlerin wirft der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, Kanzlerin Merkel vor, die Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit den Flüchtlingsströmen außer Acht zu lassen. Angesichts der Beobachtungen der Polizei hält er dies für „staatsgefährdend“. Im Interview mit FOCUS Online erklärt er, was seiner Meinung nach nun geschehen muss. […]

    http://www.focus.de/politik/deutschland/joerg-radek-zur-fluechtlingskrise-gdp-vize-fordert-wir-muessen-wissen-wen-uns-die-oesterreicher-da-ueberstellen_id_5168506.html

  74. Wir leben in einem Tollhaus!

    FOCUS EILMELDUNG
    +++ Nazi-Tattoo im Schwimmbad gezeigt: Gericht verurteilt NPD-Mann zu Bewährungsstrafe +++

  75. Ad: Prost, Gläschen zuviel etc.

    Man darf nicht vergessen, dass Frau Käßmanns Gottvertrauen erheblich gelitten hat. Das hat ihr den restlichen Verstand geraubt.

    Sie dachte immer, es würde der Satz gelten:

    DER MENSCH DENKT UND GOTT LENKT.

    Hat er aber nicht. Und Gott wusste auch, warum.

  76. Stormarn Ratzeburg Geesthacht: Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft

    […] Am vergangenen Freitagmittag kam es unter fünf syrischen Staatsangehörigen in einer Unterkunft in der Mercatorstraße zu einer Schlägerei. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Auslöser ein „ausgeliehener“ Fahrradsattel. Bei der zweistöckigen Containeranlage handelt es sich um eine kommunale Unterkunft. Bei dem Eintreffen der Polizei hatte sich die Situation schon wieder beruhigt, da die insgesamt fünf Kontrahenten von anderen Mitbewohnern und dem Betreuungspersonal bereits getrennt worden waren. Drei junge Männer, zwei 19- jährige und ein 24- jähriger, saßen gegen 13.45 Uhr in einem Sozialraum der Unterkunft. Ein 41- jähriger Bewohner kam dann herein und habe sie vorwurfsvoll gefragt, ob sie seinen Fahrradsattel entwendet haben. Die jungen Männer erklärten ihm, dass sich ein weiterer Bewohner diesen Sattel ausgeliehen habe, ihn aber zurückbringen wolle. Der 41- jährige akzeptierte diese Antwort nicht und schlug dem 24- jährigen ins Gesicht. Daraufhin ging der eine 19- jährige dazwischen, so dass er die weiteren Schläge abbekam. Dem 41- jährigen eilte nun ein 21- jähriger Bewohner zur Hilfe. Zwischen den fünf Männern kam es zu einer handfesten Prügelei. Der 41- jährige griff dabei zu einem Stuhl und schlug damit auf den 24- jährigen ein. Der 41- jährige musste mit dem Verdacht auf eine Handgelenksfraktur mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Beteiligten trugen leichte Blessuren davon und lehnten eine ärztliche Behandlung ab. Ein anwesender 25 jähriger Sozialbetreuer, der selbst aus diesem Kulturkreis stammt, klärte die eingesetzten Beamten darüber auf, dass der Vorwurf eines Diebstahls im arabischen Raum eine Bloßstellung darstelle. Dadurch sei die Lage wahrscheinlich eskaliert. […]

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/3208540

  77. Die blöde Schnapsdrossel soll endlich mal ihre Klappe halten und uns nicht weiter belästigen!

    Sie muss auch bald ins Straflager.

  78. Gar nicht OT, denn auch hier sackt die evangelische Amtskirche noch und nöcher ein:

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bundesrechnungshof-schludriger-umgang-mit-steuergeld-kritik-an-jobcentern-1.2792124

    (und Zweitverwertung auf spiegel.de)

    Knapp drei Viertel der früheren Hartz-IV-Empfänger hätten nur einen Job bei gemeinnützig tätigen Arbeitgebern [= Amtskirchen und tralala] oder Einrichtungen bekommen, die Förderprogramme der Bundesagentur für Arbeit umsetzten [sind auch ein paar „private“ dabei, wie die wohl an die Fördertöpfe für leistungsloses Einkommen kommen? Das darf man nur ganz leis‘ für sich im Kämmerlei vermuten], kritisieren die Rechnungsprüfer. Bei mehr als 90 Prozent der geprüften Fälle habe es sich um befristete Arbeitsverträge gehandelt, „die in der Regel mit der Förderung endeten, sodass die Arbeitnehmer wieder arbeitslos wurden“. Und nur in vier Prozent der Fälle sei es überhaupt gelungen, die Arbeitnehmer nach der Förderzeit „in eine unbefristete sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt einzugliedern“.

    „Zwei Jobcenter erstatteten den Arbeitgebern aus Bundes- und Landesmitteln im Ergebnis sogar mehr als das Arbeitsentgelt für die Beschäftigten.“

    So läuft’s Business insbesondere auch der Amtskirchen mit ihren zahllosen „sozialen Einrichtungen“: Das ist kein „schludriger Umgang“, sondern genau so ist es gewünscht, Umverteilung aus den Steuer- und Sozialversicherungstöpfen an die Günstlinge der Macht.

  79. Verschärft:

    Gottvertrauen erheblich gelitten (…) Sie dachte immer, es würde der Satz gelten:

    DER MENSCH DENKT UND GOTT LENKT.

    Hat er aber nicht.

    Hier bitte ein ganz fettes Daumen-hoch-Smiley!

  80. #106 Nordsee1 (22. Dez 2015 12:06)
    Jede Äußerung dieser Frau, ist gleichzusetzten mit einem umgefallenen Sack Reis in China.

    Genau das ist aus meiner Sicht die falsche, wenn nicht sogar eine gefährliche Denkweise;
    Leute wie Käßmann, Cohn-Bendit, Göring-Eckard, Schulz oder Beck und wie die ganzen merkwürdigen Heiligen heißen, werden in den Leitmedien als moralische Instanzen inszeniert und auch als solche dem Bürger präsentiert.
    Der etwas über dem Durchschnitt wohlhabende Mustermann im fast abbezahlten Reihenhaus oder der schicken Etagenwohnung ist zu bequem sich näher über diese Personen zu informieren und ist dann auch der Meinung, dass sie moralische Instanzen sind.
    Äußerungen von Käßmann als unbedeutend abzuwerten, ist daher nicht ganz ungefährlich.

    #108 Freya- (22. Dez 2015 12:08)
    Die blöde Schnapsdrossel soll endlich mal ihre Klappe halten und uns nicht weiter belästigen!

    Sie muss auch bald ins Straflager.

    Ich denke eher, auf den Durchschnittsbürger, der aufmüpfig wird, dürfte das Straflager warten.

  81. OT.
    Weihnachten ist eigentlich die Zeit der Rattenfänger und Betrüger. Unter dem Mantel der Nächstenliebe wird Geld gescheffelt wo es nur geht.
    Pünktlich hat dann auch das Lügen-TV die alte Pflaume tränenrührig vorgeschickt „Wo bist Du“
    Ein bisschen Herzschmerz bring es.
    Bald wird man so ein minderjährigen unbegleiteten Flüchtling mit tränenerweichender Stimme nach den Namen seiner Eltern fragen, und er wird sagen : Meine Eltern heißen Kalaschnikow und fehlen mir in diesen fremden Land sehr! Und die Pflaume und die Gutmenschen werden alles tun , das er seine Kalaschnikow bekommt !

  82. Mein Gott! Dieser alkoholkranken Pfäffin hat man wohl in den Kopf geschissen! Mein Gott, wie kann man nur so hohl sein?

    Kein böser Asylkritiker wird jemals in eine Konzerthalle stürmen und mit dem Maschinengewehr in die Menge ballern. Das machen nur Moslems!

    Hoffen wir dass beim nächsten moslemischen Selbstmordanschlag die irre Pfäffin mit betroffen ist. Vielleicht überlegt sich die verrückte und alkoholkranke Pfäffin mal ihr rotgrünes Irren-Weltbild.

    🙂

  83. Frau Käßmann: „Angst vor Islamisierung ist Unsinn“ Deutschland sei eine Insel der Seligen.

    Hoffen wir mal, das es nach der! Islamisierung von Deutschland, noch die Insel der Seligen gibt oder uns noch bleibt? Das Wort „Insel“ reicht mir schon, danke dafür.

    Seliggesprochen werden Sie zu 100 % nicht mehr, denn den Papst wird es dank solcher Gutmenschen, wie Sie es sind, nicht mehr geben.

  84. Genau diese Personen wie Käßmann, sind die Leute, denen durch lauter Gutmenschenquasse-
    ligkeit der reale Lebensüberblick abhanden ge-
    kommen ist. Wie sollte auch jemand wie Sie,
    der Nachts autofahrend besoffen von irgend-
    einer Schicki-Micki-Party unterwegs ist und
    von der Polizei gestellt wird einen Blick für
    die Wirklichkeit in diesem Lande haben. Das
    alles hat der obige Kommentator Gabriel be- reits treffend beschrieben. Diese feudale linke Kirchen-Kaste fantasiert sich ein Deutschland zurecht, daß so nicht existiert. Wenn Frau Käßmann wirklich um die Lebenssitu-
    ation mancher deutscher Rentner mit Kleinst-
    renten wüßte, würde Sie nicht so einen Non-
    sens von sich geben. Gar manchem einheimisch-
    en Deutschen oder einheimischen Obdachlosen
    geht es in der Tat schlechter als vielen die-
    ser unangenehmen und unerwünschten islamisch-
    en Asyl-Invasoren. Frau Käßmann Sie täten dem Deutschen Volk einen großen Gefallen, wenn Sie mit Ihren unerträglichen geistigen Ergüs-
    sen die Leute nicht weiter belästigen und ein-
    fach den Mund halten würden. Es ist doch schon
    unerträglich genug, daß Sie auch noch vom Steuerzahler fürstlich alimentiert werden.

  85. Naaa frau Kasskop, dan laufe mahl hier in Den Haag durch den Schilderswijk.

    Mahl sehen wie weit du kommst.

  86. Apropos Weihnachten Fr. Margot K.: Sie verschwenden gewiss keinen Gedanken an die einheimischen Opfer des Fremdlings-Irrsinns. Ich jedenfalls wünsche allen einheimischen Anwohnern der berüchtigten EAEs, insb. meinen Bekannten in Chemnitz-Ebersdorf, sie mögen wenigstens über die Feiertage von Polizeieinsätzen u. des Nächstens herumrangierenden Reisebussen verschont bleiben; ebenso wünsche ich allen Opfern des multikriminellen Buntland-Wahnsinns Kraft u. Beistand von Freunden u. Familie, um die erlittene Pein zu verarbeiten; ganz besonders sei zudem an einheimische Kinder u. Jugendliche gedacht, welche als Scheißdeutsche, Christenschlampe, Schweinefleischfresser, dt. Kartoffeln u.ä. beschimpft werden, u. den Alltags-Dschihad der Nachwuchs-Koranhörigen am eigenen jungen Leibe erfahren müssen, ohne Beistand der Lehrer zu erfahren (von halal-Fraß-Speiseplänen u. div. islamischen Sonderbehandlungen ganz zu schweigen); nicht zu vergessen möchte ich auch die Einwohner -noch- idyllischer Provinznester, denen der Bürgermeister -mal freudestrahlend, mal zerknirscht, aber stets gehorsam ausführend- ein vorweihnachtliches Geschenk in Form von baldig einziehenden neuen Nachbarn (Familien!…ohne Frauen u. Kinder) überbrachte. Als letztes seien noch die Polizisten erwähnt, welche ihre eigentlichen Aufgaben nicht mehr wahrnehmen können, stattdessen vermehrt zu „Streitereien u. Rangeleien“ unter sog. „Großfamilien“ u. ins örtliche Flüchtilantenheim gerufen werden, um dort nicht etwa alle Gewaltbedürftigen einzusacken, sondern lediglich „die Situation beruhigen“ dürfen, u. dabei mitunter von einem sich solidarisierenden fremdländischen Mob attackiert werden.
    Nein Frau Margot K., um dergleichen Probleme ihrer Landsleute scheren sie sich nicht.

  87. @Freya

    Das Flüchtlingsproblem kann jedes Land selbst regeln. Es wird sich keines von Deutschland zu irgendetwas zwingen lassen. Italien schickt seine Invasoren ohnehin sofort nach Deutschland weiter, versehen mit 100€, druckfrisch aus der Notenpresse. Das ist das Problem. Italien und Frankreich drucken Geld, dass bald die Farbe ausgeht, und die deutschen Politiker lassen sie gewähren. Damit und mit der Niedrigzinspolitik wird schon ohne alle Zahlungen Deutschlands, mit denen der Moloch EU überhaupt am Leben erhalten wird, soviel an deutschem Vermögen vernichtet, dass Merkel und CO., wenn sie ein Gerichtsurteil im Vergleich zu Timoschenko zu erwarten hätte, bis zum Jahr 2300 im Gefängnis sitzen müssten.

    Zu den Schweizern: Keine Ahnung, warum die den deutschen Bürger für die Untaten unserer Politiker abstrafen. Und ohnehin, Schweizer: Die kann man auch als parasitären Organismus bezeichnen. Ebenso wie die Luxemburger.

  88. Mit dieser Person oder über diese Person zu diskutieren ist absolut sinnlos. Das würde erst Sinn machen, wenn man sie von ihrer parasitären Vollpension auf Kosten der normalen arbeitenden Menschen befreit und bei ihr wieder Bodenhaftung und Volksnähe herstellt.

  89. Hallo Frau Kässmann,

    es gibt geistig Schwache, die es nicht begreifen und es gibt besonders raffinierte Lügner, die auch heute immer noch behaupten die Ängste der Mehrzahl der Bürger wären nicht nachvollziehbar.
    Für dies Ängste der Bürger hier nur ein weiteres aktuelles Beispiel:
    Der IS erbeutete zig-Tausende Blanco-Pässe aus verschiedenen Staaten des nahen und mittleren Osten. Wer von den Bürgern in unserem Lande will jetzt ernsthaft vermuten, dass der IS diese Blanco-Pässe an die rechmässigen Eigentümer (bisher immer noch souveräne Staaten) freiwillig zurückgibt.

    Frau Kässmann, es gibt geistig schwache, die es nicht begreifen und es gibt verlogenes Pack, welches sich jeder Realität verweigert.
    Was glauben Sie welcher Gruppe Sie zuzuordnen sind?

  90. Auf keinem deutschen Tisch wird es Weihnachten an Essen fehlen, weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden“.

    15 MILLIARDEN !!
    DIE DEUTSCHLAND FÜR SOZIALSCHMAROTZER AUS ALLER WELT AUSGEGEBEN HAT …
    ES WÜRDE DEN DEUTSCHEN ABER ein besseres leben bescheren ,mit diesem Geld könnten wir ganz Deutschland sanieren !
    Wir könnten endlich Hotels,oder Baumärkte für Deutsche Obdachlose wohngerecht umnbauen,
    und allen Obdachlosen oder armen Menschen ein richtiges Weihnachtsfest bieten usw….

    Frau Käsemann Ihre versoffenen aussagen können Sie sich sparen , sie nimmt eh keiner mehr für voll.
    Zum neuen Jahr wünsche ich mir das am besten
    2 Millionen Menschen aus den Kirchen austreten , weil die Menschen erkannt haben für den Glauben muss man nicht bezahlen,
    Euch Islamisierungsbefürworter braucht kein Mensch !

  91. Apotheken-rundschau, Ausgabe Dezember 2015: thema muslime und Medikamente. Im Kern geht es dabei um die ärztliche beratung bei haram/halal Medikamente. Gelantine uerberzogene kapsel: um Himmels Willen. Haram. Allohol im hustensaft: nie und nimmet. Religion geht for Gesundheit. Viel spass liebe Ärzte und apotheker. Ergo frau käsemann: wir sind meilenweit von den mohammedaner entfernt und die von unserer westlichen vorstellung. Lieber nw Lungenentzündung als gegen allahs Vorschriften verstossen.

  92. Die hat wahrscheinlich wieder mit Konstantin zu viel Gras geraucht.

    Aber fleißig isse ja. Schreibt mindestens jede Woche ein neues Buch. Hut ab!! Nur- wer tut sich das an?

  93. Tante Kässmann hat doch den „Jesus-Chip“ im Kopf. Sie kann ja nicht tiefer fallen als in Gottes Hand. Und von daher kann sie auch den größten Schwachsinn von sich geben – der Herr wirds schon richten.
    Da ähnelt so mancher „Christ“ dem Mohammedaner…

  94. DIE VERDIENT 6000 EURO IM MONAT UND HAT SOMIT FAST DAS ZEHNFACHE EINES RENTNERS. WIEDER TYPISCH, NACH OBEN BETEN UND NACH UNTEN TRETEN.

  95. Was für ein dümmliches, undifferenziertes Geschwätz… Mehr kann man dazu nicht sagen.

    Nächste Stufe der geistigen Verkäsung wäre: „Alle Mörder sind Menschen“

  96. #127 lfroggi (22. Dez 2015 12:24)

    (…)15 MILLIARDEN !!
    DIE DEUTSCHLAND FÜR SOZIALSCHMAROTZER AUS ALLER WELT AUSGEGEBEN HAT …
    ES WÜRDE DEN DEUTSCHEN ABER ein besseres leben bescheren ,mit diesem Geld könnten wir ganz Deutschland sanieren ! (…)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Mit einem Bruchteil dieser Summe hätten wir beispielsweise die deutsche Familie fördern können. Und zwar mit dem Ergebnis, dass es keine demografischen Probleme (Dellen) im „Bevölkerungsbaum“ geben würde. Eine Reproduktionsrate von über 2 wäre locker zu schaffen, wenn man denn wollte.
    Außerdem hätten wir dann mit Sicherheit auch keinen „Fachkräftemangel“.

    Es scheint aber so gewollt zu sein, wie es eben jetzt ist – aber leider noch schlimmer wird.

    Die Käßmann sollte ihr Viertele am besten in einer Geschlossenen schlürfen …

    …und „uns“ mit ihren geistreichen Kommentaren für alle Zeiten verschonen!

  97. Herren (ne, nicht die) sind herrlich –
    damen sind dämlich

    Wie steigert man dämlich?
    dämlich, dämlicher, kessmann

  98. … „Ich (PhD in Isamic ’studies‘) wünsche mir, dass Menschen konkret sagen, was ihnen Sorge macht.

    Antwort: z.B. hand_chopper’s imperative to A L L Muslims, Qur’an 5:38(-40) „AMPUTATE hands“ vs. Art 2, 2

  99. „Eine Islamisierung findet nicht statt“

    Wie bitte? In meiner Kindheit (den 1950er Jahren) gab’s in ganz D zwei oder drei Moscheen.

    60 Jahre später kommt man – je nach Zählweise – auf mindestens 2000 – oder aber sogar über 3000 Moscheen („Hinterhöfe“ mitgerechnet) in Deutschland.

    Wie würde ein Unbelasteter (z.B. ein Marsianer) diese Entwicklung wohl bezeichnen?

    Vielleicht nennt er es auch „Verdrängung der Autochthonen“???

  100. @Alter Schwabe:

    Wie würde ein Unbelasteter (z.B. ein Marsianer) diese Entwicklung wohl bezeichnen?

    Vielleicht nennt er es auch „Verdrängung der Autochthonen“???

    Ja! Das wäre eine sehr viel bessere Beschreibung als Islamisierung.

    – Es gibt keine nennenswerten Übertritte zum Islam

    – Es gibt keine Politik, die den islamischen Vorstellungen entspricht (Feminismus, Genderdreck, Verhurung, Schwulenehe, Toleranz für alle möglichen Minderheiten, islamische Länder bombardieren)

    – Es gibt keine Hinweise darauf, dass Moslems die politische Macht übernehmen oder auch nur ansatzweise die Strukturen haben, das zu tun.

    Was von vielen hier als „Islamisierung“ wahrgenommen wird, ist in Wirklichkeit etwas anderes – nicht minder Übles allerdings.

  101. Ich warte jetzt nur noch auf den ersten Pfaffen, der in seiner Weihnachtsgeschichte erzählen wird, daß Josef und Maria „Flüchtlinge“ gewesen sind.
    Das könnte auch zu der versoffenen Käßmann passen.
    Josef war Zimmermann, Zimmerleute finden überall auf der Welt Arbeit und die beiden mussten sich „zählen“, d.h. registrieren lassen.
    … Genau das, was viele sog.“Flüchtlinge“ heutzutage vermeiden wie der Teufel das Weihwasser.
    Nur weil es damals noch keine Hotelketten gab landeten die in der Scheune.

  102. #143 Nuada (22. Dez 2015 13:10)

    @Alter Schwabe:

    Wie würde ein Unbelasteter (z.B. ein Marsianer) diese Entwicklung wohl bezeichnen?

    Vielleicht nennt er es auch „Verdrängung der Autochthonen“???
    ————-

    Ja! Das wäre eine sehr viel bessere Beschreibung als Islamisierung.

    ———————————————-
    Revolution mit Schluckauf (Re-Evolution)

  103. #142 AlterSchwabe (22. Dez 2015 13:02)

    „Eine Islamisierung findet nicht statt“

    Wie bitte? In meiner Kindheit (den 1950er Jahren) gab’s in ganz D zwei oder drei Moscheen.
    ————————————
    In Hamburg steht die „Blaue Moschee“ auf der Uhlenhorst an der Alster seit 1960. Die wurde aber nicht für Asylanten gebaut sondern von Iranern finanziert, die mit Hamburg Handel trieben durch den Hafen und schon immer in Hamburg lebten.

  104. #143 Nuada (22. Dez 2015 13:10)

    „Was von vielen hier als „Islamisierung“ wahrgenommen wird, ist in Wirklichkeit etwas anderes – nicht minder Übles allerdings.“

    Die Zauselbärte werden von Merkel-il-sun und ihren Strippenziehern nur benutzt, um die feuchten Träume einer EUdSSR Superdiktatur zu verwirklichen. Ist dieses Ziel erreicht, wird es für die Bückbeter sehr schnell unangenehm werden. Diese evangelische Schnapsdrossel passt da ja gut rein.

  105. Deutschland sei eine Insel der Seligen.

    Ich kann der Dame nur zustimmen.
    Wenn man den ganzen besoffen ist, sieht man die Welt durch eine rosarote Brille.

    Hat die Alte eigentlich schon wieder ihren Führerschein?

    Rechtsanwalt Fritz Helling – Bischöfin Käßmann mit 1.54 Promille gestoppt
    https://www.youtube.com/watch?v=DhShUVB8l74

  106. #4 Kreuzritter82 (22. Dez 2015 10:36)
    +++++
    könnte von mir sein.

    Käßmann hat wohl wieder zu tief ins Weinglas geschaut. Das Linke Gesockse richtet mehr Schaden in den Städten an als die sogenannten Rechten. Linke haben nun mal zwei linke Hände, da kann nichts entstehen.

    Ein Sprichwort besagt „ Je blöder das Volk desto mächtiger die Politiker“. Jetzt so der auslaufende Solitärbeitrag für die Flüchtlingspolitik verwendet werden, also doch die Bürger werden in Geisel genommen, ohne sie abstimmen zu lassen!

    Wacht auf endlich, Baden Württemberger und Rheinland Pfälzer ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen. Bis zur Wahl sind es noch 82 Tage. Und in Hessen noch 75 Tage! Macht euch Notizen im Kalender 2016!

    http://www.welt.de/politik/article150230952/Fluechtlinge-mit-Paessen-aus-IS-Faelscherwerkstatt-eingereist.html

  107. Käßmann kommt ans Himmelstor.
    Petrus zeigt nach links – zur Hölle.
    Da sagt sie: Warum muß ich denn in die Hölle. Ich hab doch nur…
    Petrus schneidet ihr das Wort ab:
    Genau deshalb!

  108. Du meine Güte, im Mittagsmagazin, läuft eine permanente Asyldauerwerbesendung!

    Das ist echt der Oberhammer! Wer ist denn (mit Verlaub) diese dumme Schlampe?

  109. DIE KRANKENKASSENBEITRÄGE EXPLODIEREN DURCH DIE KOSTENLOSE BEHANDLUNG VON 1.500.000 FLÜCHTLINGEN, DER SOLI WIRD JETZT EIN FLÜCHTLINGS-SOLI, HAUS UND GRUNDSTEUER WERDEN MASSIV ERHÖT. U.S.W.
    AN ALLE DIE SPAREN WOLLEN, TRETET AUS DER GEGEN DAS VOLK AGGIERENDEN KIRCHE AUS UND SPART EUCH DAS GELD FÜR DIE ZEIT, WENN IHR AUS DIESEM LAND VOR DEN ISLAMISTEN FLÜCHTEN MÜSST. IST GANZ EINFACH, NUR AUFS STANDESAMT GEHEN, 3 ZETTEL UNTERSCHREIBEN UND FERTIG IST DIE UMGANGENE ZWANGSABGABE. APROPO ZWANG. WAR EINE DISKUSSION IN DACHEN GRUNDGESETZ LERNEN FÜR ASYLBEWER. FRAGT DIE LEHRERIN WAS ES HEISST, IN DEUTSCHLAND GIBT ES KEINE ZWANGSARBEIT, SAGT EIN SYRER, DAS HEIßT, WENN ICH AUF DAS ARBEITSAMT GEHE, DANN BRAUCHE ICH KEINE ARBEIT ANNEHMEN, DIE MIR NICHT GEFÄLLT, DAS IST „ES GIBT KEINE ZWANGSARBEIT. SCHÖN ODER NICHT? ICH HAB MICH GEKUGELT VOR LACHEN.

  110. Augen auf bei der Getränke-Wahl, Frau Ex-BischöfIn! Wie besoffen muss frau eigentlich sein, um so einen Schwachsinn auszukotzen?

  111. @#148 Zwiedenk:

    Die Zauselbärte werden von Merkel-il-sun und ihren Strippenziehern nur benutzt, um die feuchten Träume einer EUdSSR Superdiktatur zu verwirklichen. Ist dieses Ziel erreicht, wird es für die Bückbeter sehr schnell unangenehm werden. Diese evangelische Schnapsdrossel passt da ja gut rein.

    Ganz genau!

    Wobei wohl langfristig die EUdSSR auch nur eine Vorstufe zur One-World-Superdiktatur ist.

    Ist dieses Ziel erreicht, wird es für die Bückbeter sehr schnell unangenehm werden.

    Das merkt man jetzt schon, wenn man ein bisschen genauer hinsieht. Die Muselmanen dürfen an der langen Leine gehen, weil das praktisch ist, aber es gibt ein paar Sachen, die auch sie nicht dürfen und wo es jetzt schon sehr unangenehm für sie wird, wenn sie es tun (damit meine ich nicht Gewaltverbrechen – zumindest die meisten nicht).

    #146 Viper:

    Revolution mit Schluckauf (Re-Evolution)

    Was für eine geniale und tiefsinnige Wortschöpfung!

    Das trifft genau das, was ich im anderen Strang unter #92 versucht habe zu beschreiben.

    In dem Zusammenhang ist auch interessant, dass der Begriff „Revolutionär“ einen eher positiven Klang bei uns hat (vor allem im Vergleich zu „Reaktionär“ – jemand, der eine Revolution verhindert oder niederschlägt). Das ist höchst erstaunlich angesichts der allseits bekannten Tatsache, wie fürchterlich Revolutioäre gegen das Volk wüten und meist knöcheltief in Blut gewatet sind.

    Wir sind in Dauer-Revolution, die tatsächlich auch eine Re-Evolution ist.

    Islamkritik ist ein sehr guter Einstieg in den Ausstieg, und wer sich ihr anschließt, zeigt, dass er ein feines Gespür für das Böse hat und nicht davor einknickt. Deshalb mag ich PI so sehr. Aber es ist dennoch nur ein Einstieg. Wenn die Islamkritik abgearbeitet ist – ich habe Jahre dafür gebraucht – sollte man erwägen, ein bisschen darüber hinaus zu blicken. Deswegen muss man nicht anfangen, den Islam plötzlich wieder prima zu finden – ganz und gar nicht!

  112. Immer wieder läßt sich die Kirche und das Käßmänn*in mißbrauchen von Links-Grünoziden Gedanken.

    JA, es steht etwas in der Bibel von:
    „Und wenn ein Fremdling bei dir weilt in eurem Lande, so sollt ihr ihn nicht bedrücken“ 3M19,33
    Das bezieht sich aber NICHT auf die Invasion einer satanischen Mörder-Sekte,
    auch nicht auf 2000 Mio. Menschen, von denen Links-Grünozid behaupten, die hätten alle Anspruch auf unsere Steuerabgaben (H4, Asyl-mibrauch, …).

    Es gibt noch ANDERE Stellen in der Bibel:
    Denn die Medianiter kamen herauf … wie eine große Menge Heuschrecken, … und fielen ins Land, um es zu verderben. Richter 6.
    Interessant die folgenden Verse: Gideon, Baal, Kampf und Sieg über Midianiter,…

    Ich halte es für zutiefst christlich deutlich die Wahrheit beim Namen zu nennen:
    Islam ist satanische Gewalt-Sekte.
    Islam=Faschismus
    und muß deshalb wie ein Faschismus behandelt werden.

    Flüchtlingen zum Überleben helfen – ja,
    aber ohne unser funktionierendes Sozialsystem zu zerstören.
    Das bedeutet: Flüchtlingslager nur ausserhalb der EU,
    Grundversorgung und vorallem Hilfe, sich vom Faschisten, Terroristen und Gewalttäter Mohammed zu distanzieren – der Hauptursache der Mohammed-Kriege.

    Das Käßmänn*in betreibt links-Grünozide Propaganda.
    Dazu mißbraucht sie die Bibel.

    Wäre der evangelischen Kirche das NT wichtiger als Marx, Stalin, Mao, aFaschisten und Terrorist-Mohammed-Verehrer,
    würden sie das Käßmänn*in rausschmeißen.

  113. Käßmann hat gut Reden. Vom Steuerzahler zwangssubventioniert erhält sie ein Einkommen, dass selbst ein gestandener Ingenieur / Techniker / Controller in der freien Wirschaft nur bei gehobener Position mit Stress ohne Ende und Gefahr für Familie und Psyche erwirtschaftet. Letzterer realisiert Wertschöpfung und alimentiert diese falsche Prophetin. Frauen haben an der Kanzel NICHTS ZU SUCHEN! Es ist ein Gerichtszeichen über ein Volk, wenn Frauen und Kinder den Ton angeben. Ist zwar bitter, stimmt aber leider.

    Das gab es bereits bei den Römern, bei den Persern und vorallem beim Volk Israel.

    Jeaja 3 (ca. 650 v Chr.)

    1 Siehe, der Herr, der HERR Zebaoth, wird von Jerusalem und Juda wegnehmen Stütze und Stab: allen Vorrat an Brot und allen Vorrat an Wasser,
    2 Helden und Kriegsleute, Richter und Propheten, Wahrsager und Älteste,
    3 Hauptleute und Vornehme, Ratsherren und Weise, Zauberer und Beschwörer.
    4 Und ich will ihnen Knaben zu Fürsten geben, und Mutwillige sollen über sie herrschen.
    5 Und im Volk wird einer den andern bedrängen, ein jeder seinen Nächsten. Der Junge geht los auf den Alten und der Verachtete auf den Geehrten.
    6 Dann wird einer seinen Nächsten, der in seines Vaters Hause ist, drängen: Du hast noch einen Mantel! Sei unser Herr! Dieser Trümmerhaufe sei unter deiner Hand!
    7 Er aber wird sie zu der Zeit beschwören und sagen: Ich bin kein Arzt; es ist kein Brot und kein Mantel in meinem Hause! Macht mich nicht zum Herrn über das Volk!
    8 Denn Jerusalem ist gestrauchelt, und Juda liegt da, weil ihre Worte und ihr Tun wider den HERRN sind, dass sie seiner Majestät widerstreben.
    9 Dass sie die Person ansehen, zeugt gegen sie; ihrer Sünde rühmen sie sich wie die Leute in Sodom und verbergen sie nicht. Wehe ihnen! Denn damit bringen sie sich selbst in alles Unglück.
    10 Heil den Gerechten, sie haben es gut! Denn sie werden die Frucht ihrer Werke genießen.
    11 Wehe aber den Gottlosen, sie haben es schlecht! Denn es wird ihnen vergolten werden, wie sie es verdienen.
    12 Kinder sind Gebieter meines Volks, und Frauen beherrschen es. Mein Volk, deine Führer verführen dich und verwirren den Weg, den du gehen sollst!
    13 Der HERR steht da zum Gericht und ist aufgetreten, sein Volk zu richten.
    14 Der HERR geht ins Gericht mit den Ältesten seines Volks und mit seinen Fürsten: Ihr habt den Weinberg abgeweidet, und was ihr den Armen geraubt, ist in eurem Hause.
    15 Warum zertretet ihr mein Volk und zerschlagt das Angesicht der Elenden?, spricht Gott, der HERR Zebaoth.
    16 So hat der HERR gesprochen: Weil die Töchter Zions stolz sind und gehen mit aufgerecktem Halse, mit lüsternen Augen, trippeln daher und tänzeln und haben kostbare Schuhe an ihren Füßen,
    17 deshalb wird der Herr den Scheitel der Töchter Zions kahl machen, und der HERR wird ihre Schläfe entblößen.
    18 Zu der Zeit wird der Herr den Schmuck an den kostbaren Schuhen wegnehmen und die Stirnbänder, die Spangen,
    19 die Ohrringe, die Armspangen, die Schleier,
    20 die Hauben, die Schrittkettchen, die Gürtel, die Riechfläschchen, die Amulette,
    21 die Fingerringe, die Nasenringe,
    22 die Feierkleider, die Mäntel, die Tücher, die Täschchen,
    23 die Spiegel, die Hemden, die Kopftücher, die Überwürfe.
    24 Und es wird Gestank statt Wohlgeruch sein und ein Strick statt eines Gürtels und eine Glatze statt lockigen Haars und statt des Prachtgewandes ein Sack, Brandmal statt Schönheit.
    25 Deine Männer werden durchs Schwert fallen und deine Krieger im Kampf.
    26 Und Zions Tore werden trauern und klagen, und sie wird leer und einsam auf der Erde sitzen.

    Jesaja 4:

    1 Und sieben Frauen werden zu der Zeit „einen“ Mann ergreifen und sprechen: Wir wollen uns selbst ernähren und kleiden, lass uns nur nach deinem Namen heißen, dass unsre Schmach von uns genommen werde. „

    Der Prophet Jeremia hatte dem Volk Israel ca. 600 v.Chr. auch Gericht zu predigen. Ernst genomme haben die meisten ihn nicht. Im Gegenteil. Dann kam die Wegführung nach Babylon. Wenn der Allmächtige Israel nicht verschont hat und „gezüchtigt“, wie ein jeder mit geringstem Aufwand anhand der Geschichte nachvollziehen kann, wieviel mehr sollten wir „Heiden“ uns warm anziehen.

    Wer Gott beleidigt durch Götzendienst, Feminismus, Vergewaltigung der Seele ála Gender-Mainstreaming, Homowahn, Sodomie, Arschkriecherei beim iSSlam etc. etc.. und Verhöhnung Christi, dem EINZIGEN OPFERLAMM, das wir als Menschen haben, der darf sich nicht wundern, wenn er als Individuum und als Volk die SÜNDE SELBST TRAGEN MUSS!

    Jer 4:10 Ich aber sprach: Ach, Herr HERR, du hast dies Volk und Jerusalem sehr getäuscht, als du sagtest: »Es wird Friede bei euch sein«, wo doch das Schwert uns ans Leben geht!

    Jer 6:14 und heilen den Schaden meines Volks nur obenhin, indem sie sagen: »Friede! Friede!«, und ist doch nicht Friede.

    Jer 8:11 und heilen den Schaden meines Volks nur obenhin, indem sie sagen: »Friede! Friede!«, und ist doch nicht Friede.

    Jer 8:15 Wir hofften, es sollte Friede werden, aber es kommt nichts Gutes; wir hofften, wir sollten heil werden, aber siehe, es ist Schrecken da.

    Jer 12:12 Die Verwüster kommen daher über alle kahlen Höhen der Steppe. Denn ein Schwert hat der HERR, das frisst von einem Ende des Landes bis zum andern, und kein Geschöpf wird Frieden haben.

    Jer 14:13 Da sprach ich: Ach, Herr HERR! Siehe, die Propheten sagen ihnen: Ihr werdet das Schwert nicht sehen und keine Hungersnot bei euch haben, sondern ich will euch beständigen Frieden geben an diesem Ort.

    Analog der Prophet Hezekiel:

    Eze 13:10 Weil sie mein Volk verführen und sagen: »Friede!«, wo doch kein Friede ist, und weil sie, wenn das Volk sich eine Wand baut, sie mit Kalk übertünchen,

    Eze 13:16 das sind die Propheten Israels, die Jerusalem wahrsagen und predigen »Friede!«, wo doch kein Friede ist, spricht Gott der HERR.

    Israel ist ein warnendes Beispiel für die christlich geprägten Völker und Gesellschaften.

    Das warnende Beispiel Israels
    1 Ich will euch aber, liebe Brüder, nicht in Unwissenheit darüber lassen, dass unsre Väter alle unter der Wolke gewesen und alle durchs Meer gegangen sind;
    2 und alle sind auf Mose getauft worden durch die Wolke und durch das Meer
    3 und haben alle dieselbe geistliche Speise gegessen
    4 und haben alle denselben geistlichen Trank getrunken; sie tranken nämlich von dem geistlichen Felsen, der ihnen folgte; der Fels aber war Christus.
    5 Aber an den meisten von ihnen hatte Gott kein Wohlgefallen, denn sie wurden in der Wüste erschlagen.
    6 Das ist aber geschehen uns zum Vorbild, damit wir nicht am Bösen unsre Lust haben, wie jene sie hatten.
    7 Werdet auch nicht Götzendiener, wie einige von ihnen es wurden, wie geschrieben steht (2.Mose 32,6): »Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand auf, um zu tanzen.«
    8 Auch lasst uns nicht Hurerei treiben, wie einige von ihnen Hurerei trieben: und an einem einzigen Tag kamen dreiundzwanzigtausend um.
    9 Lasst uns auch nicht Christus versuchen, wie einige von ihnen ihn versuchten und wurden von den Schlangen umgebracht.
    10 Murrt auch nicht, wie einige von ihnen murrten und wurden umgebracht durch den Verderber.
    11 Dies widerfuhr ihnen als ein Vorbild. Es ist aber geschrieben uns zur Warnung, auf die das Ende der Zeiten gekommen ist.
    12 Darum, wer meint, er stehe, mag zusehen, dass er nicht falle.
    13 Bisher hat euch nur menschliche Versuchung getroffen. Aber Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr’s ertragen könnt.

    Wem viel gegeben ist, von dem wird auch viel verlangt. Dieses Wort Jesu Christi ist zu beherzigen.

    Wir wissen langsam aber sicher ALLE in Deutschland, dass es locker 20 Millionen illegaler Waffen in Deutschland gibt. Wir haben 10.000de gewaltbereite Islamisten und sicher an die 1000 ISler, wenn nicht schon längst mehr. Eine leicht eichbare, amorphe Masse ist mit dem trojanischen „Flüchtlings-Pferd“ eingeschleust worden. Das Volk ist längst entwaffnet. Nicht nur konkret was Kampfgeist und Schießeisen angeht, sondern vorallem auch seelisch und mental.

    Der IS plant einen Blitzkrieg und will Menschen in den eigenen Häusern töten. Unsere neurömischen „Neros“ werden das alles sehenden Auges mehr oder weniger kontrolliert zulassen, um ihr „NEUES ROM“ zu motivieren. Ob ihnen das mal nicht entgleitet. Wären wir Deutschen wehrhaft im Geist und in der Tatkraft, man müsste sich rein menschlich gesehen auf einen neuen 30jährigen Krieg vorbereiten. NAchdem aber die Moral vollkommen am BOden ist, wird das ganze wohl eher einseitig und vergleichsweise schnell ablaufen. Es sei denn, dass WIEDER ein GÖTTLICHES WUNDER geschiet wie beim Ansturm der Türken auf Wien als durch höherer Gewalt die Pest im Lager der Osmanen ausbrach und sie unverrichteter Dinge vom schwachen Wien ablassen mussten. 30 Jahre später war Wien befestigt und konnte sich wehren.

    TUT BUße und rüstet Euch!

    Bei allem Übel:

    Frohe Weihnachten und ein friedliches Neues Jahr 2016 wünsche ich der gesamten PI Gemeinde!

    Einigkeit! Recht! Freiheit!
    Gott erbarme sich über unser schönes Deutschland.

  114. Diese EKD-Bolschewistin, gibt noch viele von ihnen in den Reihen der EKD,

    einmal die Geschichte der EKD zur Zeiten des 1000jährigen Reiches, nicht das von Höcke benannte, studieren und sich nachher schamvoll besser in die Ecke stellen, denn dann wird sie feststellen, dass die Nähe zu Hitler’s Sozialisten vielen Menschen das Leben gekostet hat.

    Anscheinend haben die EKD-Bolschewisten nichts daraus gelernt und gehen wieder mit den Sozialisten in’s Bett.

    Hoffentlich radiert euch das Volk nach Beendigung diese Episode für immer aus, heißt, „Betätigungsverbot“.

    Auch die EKD, nicht nur Merkel, haben in Paris mitgeschossen, vergessen wir das nicht.

  115. Diese doofen PFAFFEN!

    Erst auf Teufel komm raus den Islam in Schutz nehmen, und wenn dann irgendwann der eigene Tempel brennt, fangen sie an zu flennen!

  116. #156 Synkope, Nachtrag
    für Christen ist in erster Linie das NT relevant.
    Die Aussagen im NT beziehen sich m.E. zu über 99% auf Einzelne und auf die Gemeinde Christi – also nicht auf die Politik (Zwei Reiche Lehre).

    Die Kriege im AT (z.B. obige Richter 6) sind für Christen nicht direkt oder nur mit Vorsicht auf heute zu übertragen.
    Das möchte ich bemerken bezüglich der Aussagen von Käßmann, aber auch zu meinen Ausführungen #156 Synkope

    Trotz dieser Einschränkung denke ich, dass die Aussagen von Käßmann weit entfernt sind von den Aussagen des NT.

  117. Gegen so viel dumme Ignoranz hilf wirklich nichts mehr.

    Sie wird wahrscheinlich nicht verstehen (wollen) selbst dann nicht wenn sie kurz vor einer islamischen Massenbereicherung steht und danach auch ganz Islam konform den Kopf mit einem möglichst stumpfen Messer abschnitten bekommt (Der ungläubige Kufar soll schließlich leiden)

    So viel Dummheit verdient es dann aber auch schon irgendwie wieder. Liebe Käßmann, höre mal lieber auf die koptischen Christen was diese so zu sagen haben!

  118. JA JA FRAU KÄSSMANN,
    DER ISLAM HAT NIX MIT ISLAMISMUS ZU TUN!
    DER ALKOHOL HAT NIX MIT ALKOHOLISMUS ZU TUN!

    SAUF DICH VOLL UND FRESS DICH DICK UND HALT DEIN MAUL BEI POLITIK!

    KAPIERT PFAFFEN-WEIB, STRUNZDUMMES?
    H.R

  119. das denken im religionsschema ist einfacher, als mittels eigener intelligenz,.deswegen sind solche weiber zeitlebens dem diktat ihrer religion ausgeliefert und sie beschwätzen damit noch täglich andere leichtgläubige naivlinge

  120. #153 WIEDERSTAENDLER (22. Dez 2015 13:29)

    Klemmt Deine Tastatur oder warum musst Du alles immer gross schreiben?!

    Wenn Du denkst das lenkt die Aufmerksamkeit auf Deine Kommentare und man liesst sie deshalb lieber muss ich Dich enttäuschen, das Gegenteil ist der Fall….

    Wollt ich nur mal anmerken

  121. Sie habe den Eindruck, dass Befürchtungen geschürt würden, die sich nicht mit der Erfahrung deckten

    Welche „Erfahrungen“ hat sie denn eigentlich, diese naive Nuß, diese dumme Gans in ihrer abgeschotteten Gutmenschenwelt?!

    II
    Auch die EKD, nicht nur Merkel, haben in Paris mitgeschossen, vergessen wir das nicht.
    #159 Antidote (22. Dez 2015 14:11)

    Meine Rede seit langem, gerichtet an alle, ALLE die Beschöniger und Beschwichtiger, die Feiglinge und Charakterlumpen, also an praktisch den gesamten politisch-medialen Komplex, die Dressurelite: Sie haben alle Blut an ihren Händen! Auch das Blut, das künftig noch fließen wird!

    Und selbstverständlich haben sie auch das Blut der bisherigen ungezählten Opfer an ihren Händen, das Blut von Daniel Siefert aus Kirchweyhe, von Johnny K. vom Alexanderplatz und vielen, vielen anderen. Schuldig sind alle, die seit Jahrzehnten gewissenlos und aus Haß auf alles Eigene die katastrophale Zuwanderungspolitik in diesem Land gefördert, mitgetragen und verharmlost haben.

  122. Wer besoffen Auto fährt und damit Menschenleben gefährdet sollte mal die Klappe nicht so weit aufreißen.

  123. Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn

    Das kann sie den zig Millionen Christen erzählen die jedes Jahr von Moslems abgeschlachtet werden.

    Frei nach der Logik: Wenn sie kein Brot haben dann sollen sie halt Kuchen essen- Wenn sie von Moslems abgeschlachtet werden dann sollen sie halt keine Angst haben vor denen.

  124. Jetzt hab‘ ich grad‘ den Artikel oben aus den Augen verloren. Was hat die Käßmann doch gleich im Tageslügel noch g’sagt?:

    „Die einen werfen Brandsätze auf Salafisten und andere lassen sich von Flüchtlingswohnheimen anwerben.“…?

  125. #146: das hat der bedford-strohm svhon letzte Weihnachten unter die Leute gebracht. Hab der ekd sachlich paroli geboten (wissenschaftlich fundiert) und nie wieder etwas gehört. Ergo: ich lag richtig.

  126. Eine alkoholabhängige Himmelskomikerin als Gallionsfigur der suiziden, merkelschen Flüchtlingspolitik.
    Eine Schande, wie diese Frau den Glauben der Menschen zu mißbrauchen versucht – dies erfüllt beinahe den Straftatbestand des Betruges. Aber mit Gesetzesübertretungen kennt sich die Tucke ja bestens aus – egal ob GG oder 10 Gebote – sie hat ihre eigenen Gesetze – Mainstream- und Machthaberkonform.
    Man sollte sie gemeinsam mit Merkel in einen IS-Puff stecken – das wäre gleichzeitig eine gerechte Strafe für die Terroristen!

  127. #20 Eminenz (22. Dez 2015 10:48)

    Was red‘ denn diese KÄßMANN oiwei für an‘ Käs, Mann??

    Dat is blot appeldwatsch, wat de EKD-Boversche Margot Kässman redt. Muss ik dat blot anhören. Nee, dat muss ik gor nich. Se is griesig blinn un keen Vörbild.

    Ich übersetze:

    Das ist bloß albern, was die EKD-Oberste da redet. Muss ich mir das etwa anhören? Nein, das muss ich gar nicht. Sie ist total blind und kein Vorbild.
    Was die EKD-Oberste da redet, ist

  128. #174 Eminenz:

    „Die einen werfen Brandsätze auf Salafisten

    Ja.

    In Afghanistan, im Irak, im Jemen, in Libyen, in Syrien…

    …und andere lassen sich von Flüchtlingswohnheimen anwerben.“…?

    Wenn man genau hinguckt, sind das eigentlich gr keine anderen.

    Dass jemand einen Brandsatz auf ein Flüchtlingswohnheim geworfen hat, ist meines Wissens hingegen noch nicht vorgekommen, oder? Zumindest nicht auf ein bewohntes. Und was die unbewohnten angeht, habe ich so das dumpfe Gefühl, dass die Urheber auch schon wieder eine Unterabteilung der gleichen waren…

  129. @Ulli12us

    Dann stehts mit der Islamisierung ja noch schlimmer wie befürchtet. Deutschland hat offiziell 82Mio einwohner, mittlerweile wohl eher
    87-89Mio, wenn man die ganzen Asylbetrüger dazurechnet. Abzüglich 50Mio Christen und meinetwegen 2-4Mio Atheisten, Buddhisten, Spaghettimonster, Scientologen, Konfuzianer.
    Bleibt ein Rest von 35Mio Moslems. Da hat er aus Versehen doch mal die Wahrheit erzählt.

    Yo, mal 5-7 Mio. Einwohner auf welcher Grundlage auch immer, dazu addieren ist ja doch sehr eingenwillig… zumal die Rechnung mehr als lächerlich ist. In D leben rund 82 Mio Menschen (darin sind auch Säuglinge, Kinder, Alte etc. enthalten) und gut 55 Mio geben an, Mitglieder einer Religionsgemeinschaft zu sein; darin ist auch der Islam enthalten. Der verbleibende Großteil fühlt sich keiner Religionsgemeinschaft zugehörig! Islamisierung? Wo?

    @WIDERSTAENDLER

    DIE KRANKENKASSENBEITRÄGE EXPLODIEREN DURCH DIE KOSTENLOSE BEHANDLUNG VON 1.500.000 FLÜCHTLINGEN

    Schlecht informiert oder einfach dumm? Die Behandling von Flüchtlingen wird nicht durch die Krankenkassenbeiträge der Versichertengemeinschaft bezahlt, sondern aus einem Sondertopf des Bundes. Erhöhung hat ganz andere Hintergründe!

    APROPO ZWANG. WAR EINE DISKUSSION IN DACHEN GRUNDGESETZ LERNEN FÜR ASYLBEWER. FRAGT DIE LEHRERIN WAS ES HEISST, IN DEUTSCHLAND GIBT ES KEINE ZWANGSARBEIT, SAGT EIN SYRER, DAS HEIßT, WENN ICH AUF DAS ARBEITSAMT GEHE, DANN BRAUCHE ICH KEINE ARBEIT ANNEHMEN, DIE MIR NICHT GEFÄLLT, DAS IST „ES GIBT KEINE ZWANGSARBEIT.

    Das, und zwar in einer viel höheren Anzahl, erzählen mir Woche für Woche verschiedene Angestellte aus verschiedenen Bundesländern… allerdings deutsche Sozialschmarozer die auf Kosten aller Steuerzahler sich die Eier schaukeln und einen fick geben auf Arbeit… das ist eine Schande!

    @Synkope
    Auch das steht in der Bibel, für das ach so friedfertige Christentum:

    Und sie vollstreckten den Bann an allem, was in der Stadt war, an Mann und Frau, an Alt und Jung, an Rind, Schaf und Esel, mit der Schärfe des Schwertes. (Jos 6:21)
    Und der HERR sprach zu Josua: Fürchte dich nicht und erschrick nicht! Nimm das ganze Kriegsvolk mit dir und mache dich auf, zieh hinauf nach Ai! Siehe, ich habe den König von Ai sowie sein Volk, seine Stadt und sein Land in deine Hand gegeben. 2 Du sollst mit Ai und seinem König das tun, was du mit Jericho und seinem König getan hast. Jedoch seine Beute und sein Vieh dürft ihr unter euch aufteilen. Lege du der Stadt einen Hinterhalt von der Rückseite her! (Jos 8:1-2)
    Wenn ein Mann mit einer Frau Ehebruch treibt, wenn ein Mann Ehebruch treibt mit der Frau seines Nächsten, müssen der Ehebrecher und die Ehebrecherin getötet werden. (3Mo 20:10)

    Ich halte es für zutiefst christlich deutlich die Wahrheit beim Namen zu nennen:

    Richtig! Auch das Christentum hat in seiner „Leit“Bibel Gewalt, Tod etc. zu stehen, diese werden auch noch in einigen Regionen der Welt von sog. Christen auch dementsprechend ausgeführt. Eine von vielen Lesarten dieser altertümlichen BILD-Zeitung ähnlich wie im Koran.

  130. Die Kirchen nehmen jedes Jahr zweistellige Milliarden ein. Ihre Mildtätigkeit lassen sie sich fürstlich bezahlen. Wie wäre es mit kostenloser Hilfe aus der eigenen Tasche, dann wären die frommen Appelle substanziell. Nächstenliebe aus meiner Tasche heraus ist mir zu simpel.

  131. “Auf keinem deutschen Tisch wird es Weihnachten an Essen fehlen, weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden“, doziert sie sich die Welt schön.

    Der völlig Verblödeten ist offensichtlich nicht bekannt, dass viele (z.B. Hartzler) beim Essen sparen müssen, weil sonst das Geld nicht reicht.

    Und die Tafeln, wo sie früher Abhilfe bekamen, werden von Invasoren gestürmt – da kommt man nicht mehr durch.

    http://www.shz.de/schleswig-holstein/politik/fluechtlinge-stuermen-tafeln-in-sh-lebensmittel-werden-knapp-id10874196.html

    Flüchtlinge stürmen Tafeln in SH: Lebensmittel werden knapp
    Zwei Drittel aller Neukunden sind Asylsuchende. Vor allem in ländlichen Regionen kommt es zu Engpässen. Die Tafeln benötigen dringend mehr Spenden.

    Kiel | Der Strom von Flüchtlingen stellt die Tafeln im Land vor fast unlösbare Herausforderungen. Immer mehr Asylsuchende versorgen sich bei den ehrenamtlichen Einrichtungen mit Lebensmitteln. Folge: Die Tafeln werden buchstäblich überrannt. Das führt zu Engpässen bei Personal und Lebensmitteln, in Einzelfällen sogar zu Aufnahmestopps. Und die Lage spitzt sich weiter zu.

  132. Daß die Käsefrau aber auch das Saufen nicht lassen kann, tztztztz, war wohl wieder sternhagelvoll!

  133. Es gibt verschiedene Extremisten und es gibt einfach Idioten.

    Käßmann ist sogar blöder als Mad Mama oder Mad Warze –
    sie hat offensichtlich ihr Hirn komplett weggesoffen.

  134. Ich will konkret wissen, wie wie in Deutschland leben wollen (Merkel, Zukunftsdialog „Wie wollen wir in Deutschland leben?“)

    Nie mehr was von gehört.

    Käsmann ist da ehrlicher. Sie sagt gleich, dass das Konkrete ja bloß Unsinn ist und weist dem Dackel den gehörigen Platz zu.

  135. #6 Das_Sanfte_Lamm (22. Dez 2015 10:36)
    Die muss wohl wieder ordentlich einen gebechert haben.

    ———————————————–

    Oder was anderes zu sich genommen haben, etwa in einem anderen Aggregatzustand.

    Rauschzustände sind auch vielfältig

  136. Es wäre wünschenswert, dass Käsefrau ihrem eigenen Rat endlich folgt und nach Afghanistan geht, um mit Taliban gemeinsam zu beten.

    Zur Verstärkung soll sie Mad Mama („Wir müssen eben häufiger in die Kirche gehen!“) mitnehmen.

    Dann hätten wir zwei große Probleme weniger.

  137. @Ifroggi

    15 MILLIARDEN !!
    DIE DEUTSCHLAND FÜR SOZIALSCHMAROTZER AUS ALLER WELT AUSGEGEBEN HAT …
    ES WÜRDE DEN DEUTSCHEN ABER ein besseres leben bescheren ,mit diesem Geld könnten wir ganz Deutschland sanieren !
    Wir könnten endlich Hotels,oder Baumärkte für Deutsche Obdachlose wohngerecht umnbauen,
    und allen Obdachlosen oder armen Menschen ein richtiges Weihnachtsfest bieten usw….

    Sie glauben doch nicht im ernst, dass dieses Geld anderweitig ausgegeben worden wäre? Zumal Sie anscheinend keinen blassen Schimmer haben, vorher das Geld kommt, right?

    Wenn Sie was zum aufregen brauchen, wie wäre es damit:
    Die, und das war wirklich eine Massenintergration von rund 20 Mio Ost-Tucken, Sozialschmarozer, die nur auf die gute D-Mark, auf Bananen und Orangen, fetten Autos und der geilen Mode her waren, sich nach 25 Jahren immer noch beschweren obwohl gut 2 Billionen Euro diesen Ostschwuchteln in den Arsch geblasen wurden (insbesondere für Sozialtransfers) und dennoch auf absehbare Zeit das Westniveau nicht erreichen werden, die sollte man alle nach Russland ausweisen. Wie viele Osttucken haben mehrfach angestanden um das Begrüßungsgeld abzukassieren? Diese Schwuchteln haben die deutschen Sozialsysteme ausgeraubt und nur durch einige buchungstechnische Tricksereien konnte das wahre Ausmaß vor der breiten Öffentlichkeit verheimlicht werden. Die Ostschlampen sollen mal ganz ruhig bleiben wenn es um Peanuts geht für Menschen die wirklich Hilfe brauchen und nicht wie die Ossis nur als Sozialschamrozer ihre „Freiheit“ haben wollten.

  138. Autor: PI, bis hier endgültig die Scharia das Grundgesetz ablöst.

    Wieso jetzt nicht umdenken und handeln, bevor es zu spät ist!?

    Wie war das noch im Flüchtlingslager in Holland, wo ein Marokkaner gefragt worden ist! Wieso benehmen sich die jungen Männer so „daneben“

    Antwort: Viele kommen mit der Freiheit, der Demokratie, usw. nicht klar. Bei uns herrscht Die Scharia, da würden Sie sich so etwas nicht wagen.

    Schlagt sie doch jetzt mit Ihren Waffen und führt die Scharia ein, aber nur für die mit
    muslimischen glauben. Per Scharia Gesetz werden diese hier viel härter bestraft und die Narrenfreiheit hat ein ende. Es wird zu 100 % positive Auswirkungen haben.

    Beispiel: Frauen werden sich mit einem Muselmanen nicht mehr so schnell einlassen oder zum Islam konvertieren, beim Fremdgehen gibt es die Steinigung, junge Männer werden sich das auch drei Mal überlegen zu konvertieren, weil hier viel härter bestraft wird.

    Auch die, die über den Zaun fallen werden sich hier 3-mal überlegen! Über den deutschen Zaun zu fallen,besser ist! Ich lasse mich anderswo über den Zaun fallen, denn in Deutschland gilt für jeden Muslim die Scharia.

    Diebstahl wir ein ende haben, weil per Schariagesetz gibt es! Hand ab, beim zweiten Mal ist die nächste Hand weg und beim dritten Mal „klauen“ wird es schon schwierig.

    Für die Verstümmelung und Sonstiges an Gräueltaten im Namen des Islam muss der Muslimverband aufkommen.

    Götzen Tempel werden weniger, weil weniger zum Islam konvertieren und weniger über den Zaun fallen, die Narrenfreiheit hat hier ein ende.

    Die Politiker müssen jetzt handel, bevor wir überlaufen werden, denn dann gibt es für uns nur noch eins! So weit die Füße tragen.

  139. #40 Freya- (22. Dez 2015 11:01)

    Dieser eklige Heinrich Georg Rothe ist ZUM KOTZEN!!! Der müsste ins Straflager!!!

    https://www.swp.de/goeppingen/lokales/landkreis_gp/Gespraechsabend-Syrer-bringen-liebenswerten-Islam-mit;art1210078,3548718

    Geht mir auch so. Während ich Käßmann als arme Alkoholikerin abtun kann, treibt mir ein Rothe die Galle hoch.
    Der deutsche Oberlehrer, der selbst den Verfolgten des Islam noch ihre Erfahrungen abspricht. Diese bodenlose Arroganz, die dazu geführt hat, dass sich auch die Aufgeklärten unter den Einwanderern ins Private zurückzihen und das Feld den Radikalen überlassen.
    Ich spreche aus meinen Erfahrungen mit einer nicht näher benannten (ehemaligen) Volxpartei.

  140. Man sollte den Straftatbestand der „Verharmlosung des Islam“ einführen,soviel Dummbatz kann doch eigentlich niemand absondern,als diese verdrehten Gutmenschen…
    Wenn ich die, kurz bevor ich geköpft würde, ordentlich qietschen hören könnte,wenn das Messer geschärft wird,ich würde mit einem Lächeln auf dem Gesicht sterben…
    Alle Barbareien der letzten 20 Jahre gehen doch auf das Konto des Islam,die Scharia steht über regionalen Gesetzen,die Unterdrückung der Frau ist ja fast schon wieder Salonfähig geworden,Ehrenmorde an der Tagesordnung,das Töten von Christen auch…
    Sie sollte sich mal das Video anschauen,welches die Islamisch geprägten Attentate dokumentiert aber das sind ja alles Märchen,der Islam ist ja gar nicht so…
    Wie Einstein schon sagte, „Das Universum mag endlich sein,bei der Dummheit der Menschen bin ich mir da nicht sicher..

    https://www.youtube.com/watch?v=cHbYk2l9w-E

  141. #166 francomacorisano (22. Dez 2015 14:16)

    Ist Käßmann noch auf Entzug oder trinkt sie schon wieder???

    ————————————————
    Die war bei den anonymen Alkoholikern, aber die kannte sie schon alle.

  142. #BlueDot

    Woher das Geld des Staates kommt?

    Der Staat hat diverse Möglichkeiten der Einnahme, siehe in die Abgabenordnung.

    Und wenn die Staatin gut drauf ist, wird’s halt verballert, alles zu Lasten des Staatssklaven vulgo Steuerzahlers.

    Daher ist es für den Versicherten einer Krankenkasse auch völlig gleichgültig, ob er/sie es über direkte Krankenkassenbeiträge zahlen müssen oder indirekt über diverse Steuerarten.

    Und bitte nicht so übel über Ossies klagen, schließlich haben wir von denen Merkel, Gauck, Kahane, Thierse, Stasi, SED, usw. geerbt.

    Das sind doch ehrliche Gaben zum Verzweifeln – oder?

  143. Wäre die Frau wirklich Christin, müßte sie vor dieser gefährlichen Irrlehre des Satans warnen, gegen sämtliche Moscheebauten protestieren und alle Christen eindringlich davor zu warnen, gemeinsam mit Muslimen oder sontigen Götzenanbeter gemeinsam Gottesdienste zu feiern. Dieser „Allah“ ist nicht Gott, denn der einzig wahre Gott ist ein liebender Gott, der nicht die Menschen auffordert, die zu töten, die nicht an ihn glauben wollen. Wollte er das als allmächtiger Gott, bräuchte er den Menschen dazu nicht. Klar wird der Unterschied zwischen dem wahren Gott und dem Mondgötzen dann, wenn man einen Muslim fragt, ob Gott einen Sohn habe. Zwar kommt Jesus im Koran vor, aber er wird nicht als Gottes Sohn angesehen. Er wird – genauso wie der Mörder, Kinderschänder, Polygamist und Kriegstreiber Mohammed – nur als Prophet gesehen. Da können sich Katholiken und Evangelische nicht auf eine Sache wie ein gemeinsames Abendmahl einigen und feiern deswegen kaum gemeinsame Gottesdienste, aber selbsternannte Christen machen mit den Satansjüngern gemeinsame Sache. Der Islam, daß ist der Feind, der Herr wird ihn und die ihm anhängen zerschmettern, genauso wie die, die ihn als harmlos betrachten und gemeinsame Sache machen. Der Islam ist noch gefährlicher als der Nationalsozialismus und gehört bekämpft. Die Menschen, die ihm nachlaufen, ihnen soll Aufklärung über das mörderische Wesen dieser Ideologie zuteil werden. Sekten schaden nur ihren Mitgliedern, aber der Islam will Menschenmassen vernichten.

  144. Nicht meckern,sondern AUSTRETEN ! Ich bin schon seit 1990 raus. Solch ein Verein von dummköpfen kann man nur kriegen,indem der Geldhahn abgedreht wird. Sollen sich doch die Käsetante und ihr Verein von Islamverrückten selbst finanzieren ! Oder besser,wenn ihnen die Kultur hier nicht mehr passt,wandert doch alle aus in ein islamisches Land. Dann wären doch alle zufrieden !!!!

  145. Ach so, zu behaupten das Alkohol harmlos sei
    ist genauso unsinn, wie zu behaupten das es keine Islamisierung in DL. giebt ! Am Beispiel der Käsetante, ist wohl alles dazu belegt !!!

  146. Mir war noch nie so klar, das Alkohol in Mengen das Gehirn angreift. Käßmann ist eine lebendes Beispiel dafür.
    Aus diesem Grund darf man diese Frau auch nicht für “ voll “ nehmen.

  147. Das einzige was ich an der Frau gut finde, sind ihre Augenbrauen. Deshalb würde ich mich von ihr auch schon einmal zum Essen einladen lassen. Dann reden wir über Religion und anschließnd tritt sie aus der Kirche aus.

  148. von lebewesen(menschen sind das in meinen augen nicht) die ein alkohlproblem haben, können soviel müll erzählen wie sie wollen. ich glaube ihnen kein wort.
    ich hoffe das der liebe gott diese lebewesen irgendwann für ihre lügen bestraft.

  149. Ehrlich gesagt, ich hatte die Frau, als ich noch im Dämmerzustand lebte auch mal attraktiv gefunden und ihr vor allem sogar ein gewisses Charisma zugestanden (vielleicht hat sie das sogar). Aber das ist komplett vorbei. Keine Ahnung, wie ich der mal Charisma zurechnen konnte.

  150. #203 INGRES (22. Dez 2015 17:20)

    Keine Ahnung, wie ich der mal Charisma zurechnen konnte.

    Käsefrau ist eine GILF. 🙂

    Aber halt grenzenlos blöd.

  151. „Die Kraft ist sicher endlich, aber das Engagement muss es nicht sein. Auf keinem deutschen Tisch wird es Weihnachten an Essen fehlen, weil Flüchtlinge hier Zuflucht finden“, doziert sie sich die Welt schön.

    —————————-

    https://www.youtube.com/watch?v=-VJUDcQ-_Lg

    ——————————-

    Rund 300.000 Menschen sind in Deutschland obdachlos, haben auch kein vom THW beheiztes Zelt. Bis Ende 2016 werden es etwa 380.000 sein (darin sind keine „entlaufenen Flüchtlinge“ enthalten).

    …….

    ja ja Frau Käse Mann , es gibt da ein`s der Zehn Gebote “ Du sollst nicht lügen“ . Schon mal von gehört ?

    Ach ja der Frank Zander , der spendiert schon seit vielen Jahren Obdachlosen ein Weihnachtsessen.Guter Kerl der Frank , es gibt auch noch andere GUTE unter den Deutschen die ein Herz haben ,aber sie sollen zur Hölle fahren!

  152. Seit Kaesemann gehts bergab, koennte man sagen

    die EKD wurde jedoch bereits vorher von fragwuerdigen

    Bischoefen gefuehrt, denen die eigenen Schaefchen

    weniger interessierten, das Wohlergehen des Landes,

    als irgendetwas ausserhalb dessen, worum sich ein

    ev. Bischof nach der Satzung zu kuemmern hat.

    Inzwischen sind saemtliche Konfessionen in D dem

    Anpassungswahn an die muslimischen Landnehmer ver-

    fallen, die Kirchen mit diesen pc „Spitzen“

    Verraetern sind fertig, die Kirchen leeren sich.

  153. 1 Petrus 4,3:
    Denn die vergangene Zeit ist genug, den Willen der Nationen vollbracht zu haben, als ihr wandeltet in Ausschweifungen, Begierden, Trunkenheit, Festgelagen, Trinkgelagen und frevelhaften Götzendiensten.

  154. INGRES
    ja, der Frauenversteher.
    Hat der Liebe Gott die Frauen erschaffen–
    der weiß alles, sieht alles, hört alles,
    hat alles so geplant..
    also auch eine Käßmann.
    Und viele andere Käßmanns,
    die zu nichts nütze sind außer zum Frausein.
    Was immer das auch ist.
    Ingres wirds wissen.
    Und den Alkohol hat der liebe Gott auch erschaffen, besonders für Käßmanns.

    Schreib ihr einfach.

  155. Es heißt, dass der Alkohol der größte Feind des Menschen ist. Und in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch Deine Feinde lieben.

  156. Angst ist zunächst einmal (nur) eine Emotion, und als solche ist diese ganz bestimmt nicht „Unsinn“. Ängste entstanden im Verlaufe der Evolution, weil diese einen Überlebensvorteil nach sich zogen.

    Sollte Frau Doktor Käßmann eigentlich wissen.

    Was sie wohl meint – sich aber leider nicht klar ausdrückt – ist, daß es diese („angebliche“) Islamisierung gar nicht gäbe. Sogar, wenn sie recht hätte, dann wäre diese Angst ohne konkreten Grund, also vor etwas nichtexistentem. Warum dann das mediale Geschrei, die Verteufelung Pegidas, wenn die gegen etwas protestieren, das es gar nicht gibt?

  157. Wieder mal besoffen, die Alte?
    Käßmann, ab jetzt geht’s bei jeder Alk-Fahrt zum Idiotentest (neue Steuern), den bestehst Du nie!
    Sowas geistesgestörtes wie Du wird doch glatt als erstes geschächtet!

  158. Ich hab mehr Angst das mich die Predigerin besoffen mit ihrem autofahrend zur Fastenzeit totfährt!

  159. Ich habe diesem Verein schon seit 30 Jahren abgeschworen.

    Diese ev. Kirche war schon in den 70 gern ganz links.

    Sollche Menschen wie Frau Käßmann gibt es schon immer in der ev. Kirche.

    Wir brauchen noch mehr Austritte um diesen Kuirchenmenschen mal zu zeigen das auch links keine Alternative ist.

    Bis bald.

  160. Mein Weihnachtsteller ist 2015 (noch) voll, aber wenn ich über dessen Tellerrand hinausblicke, stelle ich fest, dass ich in knapp 30 Jahren, so es denn dann noch ein Rentenalter gibt, keinen Weihnachtsteller mehr vorfinden werde, weil das dazugehörige Fest längst abgeschafft und verboten wurde und ich mit meinen kärglichen Altersbezügen keine gemütliche Wohnung mehr mein Eigen nenne, sondern nach Enteignung aller angesparter Vermögen mit einer staatlichen Grundsicherung weit unterhalb des heutigen Hartz IV-Niveaus in einem feuchten Loch hausen werde und mir die Dinge des täglichen Bedarfs von einem unzuverlässigen Lieferservice bringen lasse, da ältere Menschen auf der Straße täglich zum Opfer von Raubüberfällen der einstmals als „Fachkräfte“ gepriesenen Zuwanderer werden.
    Arztbesuche unterlasse ich ebenfalls, aber nicht wegen der Überfallgefahr auf dem Weg dorthin, sondern wegen der horrenden Eigenbeteiligung an den Arzthonoraren…

    Frau Käsekuchen sollte mal öfters aus dem Fenster in die Realität schauen (aber nicht während ihrer Schlangenlinienfahrten, viel zu gefährlich!).

  161. #179 BlueDot (22. Dez 2015 15:15)

    Gäääähhhhn.

    Auch das steht in der Bibel, für das ach so friedfertige Christentum:

    Und sie vollstreckten den Bann an allem, was in der Stadt war (…) Auch das Christentum hat in seiner „Leit“Bibel Gewalt, Tod etc. zu stehen, diese werden auch noch in einigen Regionen der Welt von sog. Christen auch dementsprechend ausgeführt.

    Dumm oder einfach nur uninformiert? Wären Sie informiert, würden Sie uns nicht erzählen wollen, daß Ihre oben herausgeklaubten Verse des Alten Testaments eine Anleitung für Christen im Hier und Jetzt darstellten, sich „entsprechend gewalttätig“ zu verhalten.

    Eine Anleitung, als an Christen gerichtet, gegen Andersdenkende oder -gläubige wegen dieser ihrer Überzeugungen mit Gewalt vorzugehen, finden Sie in der Bibel nirgends, zumal die für Christen in erster Hinsicht gültige Richtlinie die des Neuen Testaments ist und das Alte (aus dem Sie selektiv zitieren) daher nur im Lichte des Neuen, und dort wiederum im Lichte der Lehren Jesu und der Apostel, gelesen und interpretiert werden kann. Was Sie Sich zu Relativierungszwecken oben aus der Bibel heraus klauben, sind Darstellungen geschichtlicher Ereignisse. Aus denen können Sie, anders als übrigens im Koran und (beim sunnitischen Islam) in der Sunna, keine Anleitung zur Gewalt im Hier und jetzt mehr herleiten – auch nicht situationsbedingt.

  162. Ich muss Herrn Bedford-Strohm recht geben. Das Christentum in Deutschland ist nicht durch islamische Okkupanten gefährdet.
    Zum Untergang werden aber die gutmenschlichen, völlig desorientierten Schwafler in den „christlichen“ Führungskadern führen. „Der Mietling flüchtet, wenn der Wolf kommt“, diese Möchtegern-Hirten öffnen dem Wolf aber noch mit Willkommensgeheul die Gatter.
    Ein geschlossenes, selbstbewusstes Christentum war dem Islam stets überlegen.
    Die Wüstenkrieger hatten jedoch ein sehr gutes Gespür für Schwäche und Uneinigkeit.
    Schon zu Beginn konnte das durch die sinnlosen Perserkriege und dynastische Kämpfe geschwächte Byzanz erfolgreich aus Syrien, Ägypten und Nordafrika vertrieben werden. In Spanien wurde die damals stärkste Militärmacht nach Thronstreitigkeiten, an denen die Bischöfe maßgebliche Schuld hatten, durch das Berberheer Tariqs vernichtend geschlagen. Im Mittelalter führte die bestialische Niederschlagung des Bauernaufstandes zur Katastrophe von Mohacs. Das Deutsche Reich war durch die Reformation weitgehend destabilisiert, was sofort den Appetit des Sultans auf Wien erregte. Es waren immer die christlichen Staaten, die mit ihren Schwächesignalen eine islamische Aggression provozierten. Nach einer klaren Antwort war der Spuk dann zu Ende, Ian Sobieski, Prinz Eugen, Kitchener…
    Das Demutsgehabe der Gegenwart, vom Papst der nach rechts und nach links buckelt bis zu den deutschen Kirchenführern beider Konfessionen, ist de facto eine Einladung an den Islam zur Übernahme.
    Frau Käßmann mag sich noch in ihren rosaroten Träumen räkeln, sie müsste aber aus eigener Erfahrung wisse, dass nach dem schönsten Rausch der fürchterlichste Kater kommt.

  163. #189 BlueDot (22. Dez 2015 15:38)

    Sie glauben doch nicht im ernst, dass dieses Geld anderweitig ausgegeben worden wäre? Zumal Sie anscheinend keinen blassen Schimmer haben, vorher das Geld kommt, right?

    Ich kenne das schon: Das kostet nichts. Das zahlt alles der Staat. Gelle.

    Spätestens im nächsten Jahr, wenn die neuen Grundsteuerbescheide hereinkommen, werden wir wissen, wer was zu bezahlen hat.

  164. Es ist ringsum eine Schande, was dem Deutschen Bürger zugemutet wird.
    Die Kirchen sind zu politischen Podien verkommen. Immer mehr sog. Geistliche biedern sich dem System an. Weltfremdes Kriechertum!
    In der Kirche ist kein Trost und Halt mehr zu finden, wie es früher war.

  165. Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn“, sagt Ex-Bischöfin Margot Käßmann
    ———

    Da stimme ich ihr zu.
    Wir müssen keine Angst vor der Islamisierung haben sondern große PANIK vor der weiteren Islamisierung.

  166. @#210 ujott (22. Dez 2015 17:48)

    Also ich bin ja auf alles was die Frauen betrifft (und da habe ich bisher nur Andeutungen gemacht, weil die Frauen sich ja nicht wehren können, die können sich nicht über sich selbst äußern, auch ene Asymmetrie zwischen Männern und Frauen), von alleine gekommen.
    Ich habe allerdings immer wieder vereinzelte Bestätigungen gelesen (auch von Frauen). Das habe ich alles mit Name und Quelle (außer das Datum) behalten. Wieso weiß ich nicht, aber muß irgendein bestimmtes Interesse sein.
    Jedenfalls sind die Bestätigungen immer wieder interessant gewesen. Momentan gibt es keinen Gedanken den ich hatte oder habe, der nicht bestätigt worden wäre. Ich habe das mal so ausgedrückt: alle (angeblichen) Vorurteile über Frauen sind richtig. Wieso auch sollten Männer jemals über Frauen gänzlich falsch nachgedacht haben.
    Obwohl Columbo mal nachgewiesen hat, dass kein Mann (auch der größte Playboy (slso ich bin keiner) nicht), alles über Frauen wissen kann. Es war ein Columbo in dem ein Mord dadurch nachgewiesen wurde, weil der Täter einer Frau das Höschen falsch herum angezogen hatte oder sp ähnlich. Auch das habe ich behalten, dass man nicht alles über Frauen wissen kann. Aber ansonsten kann man was ich zu wissen meine ja widerlegen.
    Ich meine man kann den aktuellen Kult um die Frauen (Pirincii) so nicht weiter treiben. Und der Islam wird damit ja on jedem Fall Schluß machen.

  167. Käßmann hat nichts mehr zu melden, absolut nichts mehr.
    Wer hört noch auf diese Frau ?
    Natürlich haben hier viele Menschen konkrete Sorgen und Ängste. Ob vor Islamisierung, Armut, Gewalt oder der Systemdiktatur – die Ängste sind da.

  168. Ehrlich wenn Frau Käse laber nicht soviel trinken würde könnte sie evtl.kathl werden -hoffe sie denkt darüber nach -sie hat den Christen keinen Dienst erwiesen ganz wie ihr antisemtisches nationalsozialistisches Vorbild Luther..
    so und jetzt halt einfach mal deine Klappe oder fang an zu denken …

  169. #189 BlueDot (22. Dez 2015 15:38)

    Die Ostschlampen sollen mal ganz ruhig bleiben wenn es um Peanuts geht für Menschen die wirklich Hilfe brauchen und nicht wie die Ossis nur als Sozialschamrozer ihre „Freiheit“ haben wollten.

    Haben Sie irgend etwas geraucht oder sitzen Sie gerade mit Frau Käßmann am Tisch, zusammen mit Jim, Jack und Johnny?

    Ich vermute mal eher, Sie haben sich im Internet verirrt, versuchen Sie es mal linksunten.

    Derart wüste Beschimpfungen der sog. Ossis habe ich hier überhaupt noch nicht gelesen. Seien Sie mal froh, daß es den Osten überhaupt gibt, sonst gäbe es gar keinen Widerstand gegen den Asylwahnsinn und die Islamisierung in Deutschland mehr.

    Wenn Sie geschätzte 50 Milliarden pro Jahr an Asylkosten als Peanuts bezeichnen und dann auch noch faseln, das würde aus „Sondertöpfen“ bezahlt, frage ich mich, welchen Topf Sie meinen; etwa die Portokasse von Schäuble oder Merkel?

    Die ehemalige DDR und die BRD waren Teile einer Nation.
    Die Wiedervereinigung mit der jetzigen Masseninvasion von Raubnomaden, Islamisten, Arbeitsscheuen und Kriminellen zu vergleichen, ist absoluter Schwachsinn.

  170. Mir macht es Sorge, dass eine Trinkerin, welche sich nach Ihrem Alkoholmissbrauch noch für eine Alkoholfahrt ans Steuer eines PKW´s setzt, mir Ratschläge geben will.

    Eine Steigerung dieser Selbstüberschätzung ist für mich in letzter Zeit bei vielen „Politikern“ und anderen „Vollpfosten“ zu beobachten.

    Es wird Zeit, dass hier in Deutschland mit dieser BRD-Verwaltung (Vasallenstaat) aufgeräumt wird, spätestens wenn dieser implodiert ist, was sich abzeichnet, werden diese Personen ihr Maul nicht mehr unnötig aufreißen können.

    Kässmann: Go to hell! – Vergiß bitte nicht die Flaschen mitzunehmen.

  171. #33 ewing (22. Dez 2015 10:54)

    Das sehe ich genau so! Und , die große Mehrheit der Deutschen Bevölkerung Will diese Invasion oder auch Flutung nicht schaffen.

    Ich wünschte mir ne echte Volksabstimmung oder anonyme Befragung im Netz, die nicht manipulierbar ist.

    Unseren Volks….. ern würde es sehr warm in der Büx entlang laufen….

  172. Ja die bösen „Extremisten“. Wenn ich den Islam eine extremistische Religion und Mohammed einen Extremisten nenne, da er genau so gehandelt und gehasspredigt hat wie die heutigen „Extremisten“ von IS und wie sie alle heissen, dann bin ich selber ein Extremist. Verzwickt ist das. Da brauch es schon eine Käßmann um den Überblick zu behalten.

Comments are closed.