Niederlande: Geert Wilders Politiker des Jahres

Der niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders ist erneut zum Politiker des Jahres gewählt worden. Bei der TV-Sendung „Een Vandaag“ erhielt er ein Viertel der 37.000 abgegebenen Stimmen. Das gab der Sender NPO 1 am Montag bekannt. Wilders hatte den Preis bereits 2010 und 2013 bekommen. Der 52-Jährige erklärte, es sei großartig, zum Politiker des Jahres gewählt zu werden. Für ihn sei es eine Ermutigung „noch härter für die Interessen der niederländischen Bevölkerung zu kämpfen“. Nach letzten Umfragen kämen auf die PVV 25 Prozent, das würde bis zu 38 Sitzen entsprechen. Damit wäre die Wilders-Partei stärkste Kraft im Land. Die nächsten Parlamentswahlen sind für 2017 vorgesehen.