weilWie schon andere Länder davor will Niedersachsen Mitte 2016 einen Staatsvertrag mit dem Islam und seinen Islamisierungsorganisationen in Deutschland abschließen. Am Montag wurde eine entsprechende Absichtserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD, Foto), Yilmaz Kilic (Landesverband Ditib, links) und Avni Altiner (Landesverband der Muslime in Niedersachsen, rechts) unterzeichnet. Laut Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) möchte Rot-Grün damit den Respekt gegenüber dem Islam und eine „Signalwirkung“ für alle, die ihm „skeptisch oder feindlich“ gegenüberstehen aussenden. Man will sich also unterwerfen und gleichzeitig jeder Kritik Einhalt gebieten.

(Von L.S.Gabriel)

Schon seit Jahren wird an diesem Werk gefeilt. Schon einmal scheiterte der Abschluss u. a. am damaligen niedersächsischen Innenminister Uwe Schünemann (CDU), der Moscheen kontrollieren und Radikalisierung möglichst verhindern wollte. Diese „Hindernisse“ gibt es nicht mehr. Statt eines vom Verfassungsschutz betreuten Antiradikalisierungskonzepts wird Rot-Grün einen Stuhlkreis in Form von Beratung gegen die Radikalisierung anbieten. Natürlich ohne Kuffarbeteiligung oder dem VS, sondern die moslemischen Verbände werden dieses vom Steuerzahler finanzierte Programm selber leiten. Es wird also der sprichwörtliche Hund auf den Knochen aufpassen.

Der Vertrag wird dafür sorgen, dass die geplante Islamisierung schneller und störungsfreier vonstatten gehen kann. Inhaltlich befördert er den Bau von Moscheen, den das Land unterstützt, die Einführung islamischer Feiertage und das Kopftuch. In den Schulen sollen sogenannte „Räume der Stille“ geschaffen werden, also moslemische Gebetsstätten, und es wird Geld fließen. Drei der Verbände werden mit 500.000 Euro alimentiert.

Man wird die Bürger also nicht nur dazu zwingen sich dem islamischen Unkult weiter zu unterwerfen, sondern sie sollen auch noch für die Islamisierung bezahlen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

107 KOMMENTARE

  1. Wieso nur in Niedersachsen? Oder soll das mit der Signalwirkung auch für die anderen Bundesstaaten haben? Es muss ja flott weitergehen.

    Natürlich nehmen die Moscheen keine Flüchtlinge auf.

    Wie wird der Krieg zwischen Shiiten und Sunniten gelöst? Geht der auf Deutschem Boden weiter, oder vereinigen die sich gegen die Kuffar?

    Wohin kann man noch auswandern? Krim? Uruguay? Ungarn? Wer kann Ratschläge geben?

  2. Und wieder ein Stück Kulturunterwanderung, wieder Unterstützung der Radikalisierung und wieder eine Diskriminierung unseres abendländischen Landes. Niedersachsen schickt sich an, allen bereits verlorenen Städten, Landkreisen und Bundesländern zu folgen. Dieses suizidäre Verhalten der Deutschlandhasser- und Abschaffer ist an Perversität kaum mehr zu überbieten! Ihren Untergang bezahlen die Kuffar noch mit den von ihnen erwirtschafteten, bzw. erpressten Steuergeldern. Das Ganze ist nur noch wie der gordische Knoten zu lösen, etwas Anderes hilft hier nicht mehr. Schaut euch die 3 Grinsebacken genau an – die haben ihr Ziel erreicht und rot-grün lacht sich ins Fäustchen. Die 500.000 gehören nicht in derartige Projekte gesteckt, Zaunbau wäre eine vertretbare Alternative.

  3. Der Balkan, einschließlich Griechenland, kämpften Jahrhunderte, um diese verbrecherische Weltanschauung los zu werden und diese Irren hier pudern denen noch den Hintern, statt sie mitsamt ihrem Blödsinns“glauben“ achtkantig raus zu werfen.

  4. Ohje, Leute!! Was passiert hier? Und wie soll die AfD 2017 den ganzen Unfug wieder rückgängig machen? Bis dahin ist’s doch sicher schon zu spät, oder? Langsam wird’s doch etwas gruselig.

  5. Die DITIB ist aber nicht nur eine religiöse sondern zuallererst eine politische Organisation unter Aufsicht der türkischen Regierung, die über DITIB politische Interessen in Deutschland etabliert. Insbesondere auch den politischen Islam.

    Gegen die DITIB Hessen läuft derzeit ein Strafeverfahren wegen Antisemitismus bzw. Volksverhetzung. Die DITIB veröffentlichte einen islamischen Lehrbrief zu Juden, welcher die Grundlage für den Islamunterricht in Hessen bildet. Hierin heißt es u.a.:

    Lernen wir die Juden nach dem Kuran kennen :

    1. Die Juden verleugnen die Gebete Gottes.
    2. Die Juden bezichtigen Gott mit Geiz, und sind selbst mit Geiz verdammt worden.
    3. Die Juden und Christen glauben sie seien Gottes Söhne und geliebte Geschöpfe. Wenn dem so ist, warum werden sie, über ihre Sünden hinaus, gequält ?
    4. Sie wollten unglaubliches von Gott, und sind wegen ihrer Untat vom Blitz getroffen worden.
    5. Aufgrund ihres Neides leugnen sie den Propheten.
    6. Die Juden haben gegenüber Gott nicht Wort gehalten, so werden sie es erst recht nicht gegenüber den Menschen.
    7. Die Juden predigen Gutes, aber hören nicht auf Böses zu tun.
    8. Sie haben die falschen Freunde und sind Frevler.
    9. Die Juden sind gemein/niederträchtig.
    10. Juden haben ihre eigenen Propheten verleugnet.
    11. Juden haben ihre eigenen Propheten umgebracht.
    12. David und Jesus haben die Juden verflucht.
    13. Sie sind rebellisch und extremistisch.
    14. Juden sind geizig.
    15. Juden sind eine überhebliche Gesellschaft.
    16. Juden gehen den Weg der Hexer.
    17. Juden sind langlebig (bemüht um langes Leben) Gott sieht gleichwohl ihre Fehler.
    18. Juden geben Lügen Gehör und essen sündig.
    19. Juden sind schwache Kämpfer.
    20. Sie lügen und stehlen.
    21. Juden qualifizieren Gott arm, sich reich.
    22. Sie sind gegen den Erzengel Gabriel.
    23. Die Arbeit der Juden beruht darauf, die Wahrheit zu verdrehen.
    24. Die Juden glauben, sie verweilten nur kurz in der Hölle.
    25. Sie verstoßen gegen die Tora
    26. Sie überhöhen ihre Geistlichen
    27. Sie schreiben Gott Kinder zu
    28. Juden und Christen missionieren
    29. Sie verfälschen die Tora
    30. Juden brechen Versprechen/Verträge

    Quelle:
    https://bgakasselblog.wordpress.com/2015/11/22/ditib-melsungen-die-lehre-ueber-den-juden/

    Medienbericht mit Screenshot der Website:
    http://hessenschau.de/gesellschaft/muslimische-ditib-gemeinde-stellt-judenhetze-online,judenhass-auf-ditip-onlineseite-100.html

    Auch in Hessen besteht ein Staatsvertrag mit DITIB. Das muß man sich mal durch den Kopf gehen lassen. Der Deutsche Staat schließt Verträge mit islamischen Antisemiten.

  6. Na, da können die soviel Verträge abschliessen wie sie wollen,der Mohammedanismus ist eine verfassungs-,europa-,und deutschlandfeindliche Ideologie,ausserdem wird hier der Charakter des Volkes verändert ohne das Volk zu befragen;alles hinfällig ohne Legitimation.
    Empfehle vorgehen wie in Angola und Japan.Ein Politikwechsel wird sich daran festmachen lassen.

  7. Ein wohlstandsverwahrlostes Land schafft sich ab!

    McAllister hätte es wohl auch so gemacht, auf Befehl von Mutti.

    Von dem Maas bis an den Merkel,
    ruft die Groko an die Welt,
    deutsches Scheckbuch über alles,
    über alles in der Welt.

  8. Dumm Dümmer Deutschland in der geschichte einzigartig ein kulturkreis betreibt mit allen mitteln seinen Untergang.
    Die islamische kultur wird uns einfach hinwegfegen.
    Alles passiert genau so wie es michel houellebecq in unterwerfung schildert……….das einzege was mich tröstet rot-grün……wird es dann auch nicht mehr geben

  9. OT

    Es gibt auch gute Neuigkeiten:

    Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump geht mit Umfragerekorden in die letzte Fernsehdebatte des Jahres mit seinen parteiinternen Konkurrenten um die Kandidatur. In einer Umfrage für die Tageszeitung „Washington Post“ und den Fernsehsender ABC sprachen sich 38 Prozent der republikanischen Wähler für Trump als Kandidaten aus, in einer Erhebung der Universität Monmouth sogar 41 Prozent. Auf Platz zwei folgte mit durchschnittlich 16 Prozent der erzkonservative Senator Ted Cruz.

  10. wer diesen fucking Islam will der/die sollte nach Sau-diearabien oder nach Raqqa.

    Gerade aus der italienischen Presse entnommen.
    Rom. Heute Vormittag haben zwei Sprenggläubige in der Nähe einer Basilika(ein Tuneiser und ein Palestinenser) haben „Alla hu fackbar“ geschrien und dabei versucht zwei Polizeibeamten zu entwaffnen

  11. #10 Dichter (15. Dez 2015 19:26)

    Es gibt doch gar keine Islamisierung.

    Es gibt doch gar keine angebliche Islamisierung!

    Der kinderlose Studienabbrecher*in der Kunstgeschichte, Volker Beck, fordert gar in seiner Todessehnsucht, dass Rechtgläubige Homosexuelle steinigen dürfen:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/beck-fordert-akzeptanz-fuer-schaechten-und-kopftuch/

    BERLIN. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck hat mehr Akzeptanz für die religiösen Bedürfnisse von Asylsuchenden gefordert. Hierzu zählten beispielswiese das Kopftuchtragen oder das Schächten von Tieren. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob Deutschland bereit sei, die religiösen Bräuche der Asylsuchenden zu akzeptieren, sagte Beck in der Phoenix-Sendung „Unter den Linden“.

    „Notwendig ist auch der Respekt der Mehrheitsgesellschaft gegenüber den religiösen Vorstellungen und Vorschriften von Minderheitsreligionen“, betonte der Grünen-Politiker. Hierzu zählten beispielsweise religiöse Kopfbedeckungen, das religiös begründete Schächten von Tieren und die Beschneidung.

  12. … na, ja…
    damit sich unsere „lieben Muselmanen“ nicht provoziert fühlen, wird unsere Regierung demnächst die Zwangsbeschneidung für Nichtgläubige anordnen. Es darf ja, wegen der „Gleichbehandlung“, nicht sein, dass Ungläubige mehr Freude an ihrem Körper haben die Allah-Ergebenen! Das menschenverachtende Gesetz dazu hat „Ihre Königliche Hoheit“ Merkel, jubelnd und gegen die in der Verfassung garantierten Grundrechte, bereits durchgesetzt!!!

  13. Laut Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) möchte Rot-Grün damit den Respekt gegenüber dem Islam und eine „Signalwirkung“ für alle, die ihm „skeptisch oder feindlich“ gegenüberstehen aussenden.

    Das Signal ist durchaus angekommen: Jeder, der dieser totalitären Ideologie gegenüber skeptisch gegenübersteht, ist ein Verfassungsfeind. Danke Anke</strike Frauke.

    Und du kannst nicht eine mörderische Ideologie mit Farnen bewedeln, umkuscheln und mit Staatsweihen besprenkeln und glauben, dadurch werde sie auch nur einen Jota weniger mörderisch.

  14. Eine Ansammlung von D Dhimmis und muslemischen Landnehmern,

    die Deutschen wieder in vorauseilendem Gehorsam verraten, verkaufen ihre Gesellschaft.

    Eine Schande auf diese Kanallien

  15. DiTiB fungiert als eine Art Dachverband – und untersteht direkt der türkischen Regierung. Recherchen des ARD-Magazins „Report München“ und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ergaben nun, dass im DiTiB Sympathisanten der Terrormiliz „Islamischer Staat“ tätig sind:
    https://www.tagesschau.de/inland/is-201.html

    Man kann sich als Bürger nur noch an den Kopf fassen angesichts unserer durchgeknallten Politiker. Sie verhalten sich gefährlich dumm und müssen durch verantwortungsbewußte und intelligente Menschen mit Bürgerbezug ersetzt werden.

  16. Nochmal:

    Laut Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) möchte Rot-Grün damit den Respekt gegenüber dem Islam und eine „Signalwirkung“ für alle, die ihm „skeptisch oder feindlich“ gegenüberstehen aussenden.

    Das Signal ist durchaus angekommen: Jeder, der dieser totalitären Ideologie gegenüber skeptisch gegenübersteht, ist ein Verfassungsfeind. Danke Anke Frauke.

    Und du kannst nicht eine mörderische Ideologie mit Farnen bewedeln, umkuscheln und mit Staatsweihen besprenkeln und glauben, dadurch werde sie auch nur einen Jota weniger mörderisch.

  17. Hassan zieht nach Hessen, auf Einladung deutscher Behörden:

    http://www.hna.de/lokales/hofgeismar/calden-ort74694/fluechtlinge-landen-einladung-deutschlands-calden-5962835.html

    500 Flüchtlinge hat Deutschland in diesem Jahr aus Ländern wie dem Sudan geholt, damit sie sich eine neue Existenz aufbauen können. 160 von ihnen sind nun in Calden angekommen.

    Das kleine Mädchen schaut noch etwas schüchtern. Als eine Flughafen-Mitarbeiterin dem Kind einen Kuscheltier-Löwen in die Hand drückt, beginnt es zu strahlen. Es ist nasskalt und neblig an diesem Tag, doch im Terminal des Flughafens Kassel ist alles vorbereitet für einen warmen Empfang.

    Zwischen Fracht- und Urlaubsfliegern landet eine Boeing 737 mit 156 sogenannten Resettlement-Flüchtlingen aus Khartum im Sudan. Mehr als die Hälfte der Menschen – die meisten von ihnen stammen aus Eritrea und Äthiopien – sind Kinder und Jugendliche. Bepackt mit Taschen, Rucksäcken und Plastiktüten warten sie geduldig auf den Einreisestempel. Sie kommen auf Einladung der deutschen Behörden.

    „Sie haben im Sudan keine Perspektive. Wir wollen den Menschen eine neue Heimat bieten. Sie sind eingeladen, sich hier eine neue Heimat aufzubauen“, sagt Thomas Langwald. Er ist Referatsleiter für Resettlement und humanitäre Aufnahme beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

    Die Vernichtung der Autochthonen hat System!

  18. #23 Eurabier (15. Dez 2015 19:36)

    Ich habe es immer befürchtet: Jetzt werden die Invasoren eingeflogen.

  19. Beck fordert Akzeptanz für Schächten und Beschneidung

    Beck spricht sich für Akzeptanz von Beschneidung und Schächten aus!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article149634068/Beck-fordert-Akzeptanz-fuer-Schaechten-und-Beschneidung.html

    Ich habe es mir schon immer gedacht, wie kaputt das grüne und verkokste Hirn sein muss und dieser Grüne bestätigt es.

    Hauptsache „Mach“, Moral zählt nicht und solche Wahnsinnige regieren uns.

    Ob Montesquieu auch an solche jakobinischen Entartungen gedacht hat? Leider war er früher als die Jacobins dran.

  20. Gestern hieß es noch, es gibt zuviele Beamte und der öffentliche Dienst muss dringend enspeckt werden. Und nun kann man gar nicht genug neue Pöstchen schaffen:

    Länder wollen wegen Flüchtlingskrise 7800 Lehrer einstellen

    und

    Arbeitsagenturen sollen 3600 Mitarbeiter für Flüchtlinge erhalten

  21. Dieser rote Dummbeutel freut sich auch noch diebisch über seine antideutsche Untaten. Hoffentlich bezahlt er bald dafür…

  22. Sehr gut, Weil, überspannen Sie den Bogen nur weiter! Irgendwann bekommen Sie hoffentlich die Quittung!

  23. Erbärmliches Judaspack.Das grienen wird ihnen aus den volksverräterischen Visagen fallen wenn ihre Rüben rollen….

  24. Ich könnte kotzen wenn ich den Artikel so durchlese!!!!!!
    #23 Eurabier (15. Dez 2015 19:36)
    Vor dem Hintergrund das ich vor meiner Haustür solche achso schutzbedürftigen bei mir vor der Haustür beim Drogendealen erwischt habe und gestern mitansehen mußte wie ein Rudel dieser achso armen Kinners junge Frauen belästigt hat und eins dieser blöden Weibsen noch grinsend darauf eingegangen ist könnte ich grad noch mehr kotzen.
    Wo sind da die Kinder und Jugendschützer….nicht zusehen.

  25. OT

    Heute,

    https://www.facebook.com/buegelfalte.opaa/posts/10203849756283781?pnref=story

    (unter:) „Beck fordert Akzeptanz für Schächten und Beschneidung

    Der Innenexperte der grünen Bundestagsfraktion, Volker Beck, will die Integration der Flüchtlinge vorantreiben. Er plädiert dafür ihre religiösen Bedürfnisse besser zu akzeptieren[ Q9:29 ‚… mit wiSSentlicher Unterwerfung‘ 🙂 ].“

    ‚Syrer[ bedauerlicher Einzelfall™ ] soll Ehefrau erschlagen haben – Anklage wegen Totschlags‘

  26. Überall wo Rotzgrün regiert, findet man die dümmsten Gutis, die dümmsten Politiker, die dümmsten Behörden, die dümmsten Schulen, die dümmsten…………………..

    Vielleicht sollte man Niedersachsen abtreten – nur an wen? Wer will so ein Land noch haben?

  27. Volker Beck will sich steinigen lassen:

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article134721566/Zwei-angebliche-Homosexuelle-in-Syrien-gesteinigt.html

    Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat in Syrien zwei junge Männer wegen angeblicher Homosexualität zu Tode gesteinigt. Ein 20-Jähriger sei unter dem Vorwurf der Homosexualität in der Ortschaft Majadin in der Provinz Deir Essor gesteinigt worden, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Auf seinem Handy seien angeblich Bilder gefunden worden, die ihn bei „unschicklichen Akten mit Männern“ zeigten. In Deir Essor wurde demnach ein 18-Jähriger unter dem gleichen Vorwurf gesteinigt.

  28. OT

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kleinkinder-sollen-mit-homosexualitaet-konfrontiert-werden/

    „Kleinkinder sollen mit Homosexualität konfrontiert werden

    HALLE. Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb (SPD) hat angekündigt, schärfer gegen die Diskriminierung sexueller Minderheiten vorzugehen. Mit speziellen „Kita-Koffern“ sollen deswegen künftig Kinder im Vor- und Grundschulalter über Homosexualität und „Geschlechtervielfalt“ konfrontiert werden, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung. …“

  29. OT Die Sache mit den Muselkindergärten in Wien scheint zu mindestens teilweise zu einem mafiamäßigen Betrug zu werden!

    Rund um den Förderbetrug in Wiener Kindergärten ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt auch in Richtung Bildung einer kriminellen Vereinigung.

    Von Mai 2013 bis Mai 2015 soll der Hauptverdächtige, Abdullah P., Förderungen von 1,8 Millionen Euro für acht Gruppen mit je 20 bis 25 Kindern erhalten haben. Doch die islamischen, großteils tschetschenischen Kindergruppen, eine Volksschule, eine Familienberatung , eine Privatschule sowie eine Bildungseinrichtung für Erwachsene befanden sich alle an der selben Adresse in der Romanogasse in Wien-Brigittenau. „Im Jänner 2015 schloss der Stadtschulrat die umstrittene Einrichtung, denn das Vertrauen in den Schulerhalter war nicht mehr gegeben“, erklärte Sprecher Matias Meissner.Anzeige durch MA 10

    Doch damit kam der Kriminalfall erst so richtig ins Rollen. Denn der mutmaßliche Betrüger Abdullah P. soll eine regelrechte „Befehlsstruktur“ gebildet haben. Das zeigte die MA 10 bei der Staatsanwaltschaft jetzt an.

    Die Führungsebene blieb dabei P. selbst vorbehalten. Eine Stufe darunter agierten acht Personen, darunter die Ehefrau des 31-Jährigen. Sie soll auch eine Rolle bei der Fälschung von Unterlagen für Bewilligungsverfahren für die Betreuungseinrichtungen beim Finanzministerium gespielt haben. Eine 31-jährige Mitarbeiterin des Verdächtigen soll diesen Verdacht bereits bestätigt haben, heißt es in einem Akt der Wiener Landespolizeidirektion. Gegen die Frau von Abdullah P. wird bereits wegen Betruges und Nötigung ermittelt.

    Zusätzlich dazu schob P. Strohmänner bei den Abwicklungen der Bewilligungsverfahren für Kinderbetreuungseinrichtungen vor. Von ihnen kassierte er dann Honorare aus den Fördermitteln – und zwar in gewaltiger Höhe. Für sieben Vereine, bei denen er formal nicht aufschien, aber tatsächlich das Heft in der Hand hielt, soll P. zumindest 520.000 Euro an Subventionen bezogen haben. In einem weiteren Fall wurde vom Verdächtigen die Unterschrift eines Strohmannes gefälscht. Auf dieses Konto überwies die MA 10 schließlich 260.000 Euro.

    Die Staatsanwaltschaft Wien ermittelt wegen schweren erwerbsmäßigen Betruges, Fördermittel-Missbrauchs, Fälschung von Finanzdokumenten, Erpressung, schwerer Nötigung und der Bildung einer kriminellen Organisation.

    http://kurier.at/chronik/wien/islamische-kindergaerten-foerderbetrug-in-mafia-manier/169.789.460

  30. #23 Eurabier (15. Dez 2015 19:36)

    Das ist jetzt der sechste „Resettlement“-Bomber dieses Jahres. Also Araber/Neger, die per EU-„Resettlement-Program“ von 2012 (bereits 2009 beschlossen, NICHT im EU-Amtsblatt veröffentlicht) direkt nach Deutschland eingeflogen werden, KEIN Asylverfahren durchlaufen und hier sofort ab Tag eins als „Staatsbürger“ behandelt werden – und alles vom unfreiwillig und unwissentlich gemolkenen deutschen Steurzahler zum „siedeln“ geschenkt bekommen. Dafür zahlt die EU Deutschland pro Siedler eine einmalige Kopfprämie von 6500 Euro.

    Das läuft ZUSÄTZLICH! zu 3.-Welt-Invasion. Zum Einlesen (Text beginnt nach etwas runterrollen):

    http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=URISERV:jl0029

    Und hier (beachten: es heißt „Syrien“, es werden aber ausdrücklich Neger zur Neuansiedlung eingeflogen):

    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2014/12/ankunft-resettlement-fluechtlinge-syrien.html

  31. #7 WahrerSozialDemokrat

    „Was die noch nicht kapiert haben, diese Unterschriften sind so oder so rechtsstaatliche Todesurteile!

    Für die Deutschen dort im Bild ganz besonders! Niemand liebt den Verräter!“

    Gehe davon aus, daß dieser Judas Stephan Weil (Ministerpräsident, SPD) schon ganz genau weiß, was er tut.

    Keiner dieser BUNT-Faschisten ließe sich mit Aufklärung auf einen anderen Kurs bringen.

    So mancher seßhafte Normalproll übersieht leicht, daß solche Nomadenbonzen in Nadelstreifen ja in der Regel nicht ortsgebunden sind. Diese Lumpen besitzen Dollares und Kontakte genug, sich aus dem Staub zu machen, wenn es hier brennt.

  32. #24 Gast100100

    Ich hatte es schon fast vermutet nachdem hier von einem „Deutschen“ die Rede war

    http://www.focus.de/regional/muenchen/uebergriff-in-schwabing-pruegelattacke-wegen-30-euro-muenchner-taxi-schlaeger-stellt-sich-der-polizei_id_5155345.html

    Merke: Wenn das so herausgestellt wird, sind es Passdeutsche.

    In der Statistik wird das nun als deutscher Täter geführt, also passt alles 🙁

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  33. Inzwischen komme ich mir wie in einem Alptraum vor, so als ob wie in der Serie „The Walking Dead“ in Deutschland unaufhaltsam die Endzeit begonnen hätte.

    Ein wenig OT: Hier ein mal ausnahmsweise völlig ungeschöntes Foto der „Fachkräfte“ und „Schutzsuchenden“, die auch mit dem Segen des Herrn Weil millionenfach nach Deutschland kommen:

    http://www.bild.de/politik/ausland/fluechtlingskrise/illegale-einreise-in-die-eu-auf-rekordhoch-43790458.bild.html

    Die meisten dieser Typen können einem wirklich Angst einjagen. Halbwegs vernünftig wirken nur die paar wenigen Frauen in der Masse.

    Offensichtlich wurden vom Nahen Osten bis hinüber nach Bangladesch alle Gefängnisse und Irrenhäuser geöffnet und den Insassen ein paar 1000 Dollar in die Hand gedrückt (vermutlich auch noch aus deutschen Entwicklungshilfegeldern bezahlt), damit sie ein für alle Mal nach Deutschland verschwinden.

    Dazu kommen natürlich noch die eingebetteten Dschihadisten auf ihrer europäischen “Spezialmission”.

  34. #38 Pedo Muhammad (15. Dez 2015 19:56)

    Diesem perversen *****stück Kolb sollte man ihren „Kita-Koffer“ in den ***** schieben damit sie mal ein bisschen Spaß hat,und auf andere Gedanken kommt.

  35. #38 Pedo Muhammad

    Solche Meldungen zu Forderungen seitens der SPD sind doch Steilvorlagen für die AfD.

    Die muss Andre Poggenburg nutzen und weit über 10% kommen, damit den anderen Parteien das Koalieren schwer gemacht wir.

    Die AfD muss zum Door Keeper avancieren.

    Die AfD muss den Anti-Deutschen ihre politischen Wege verstellen!

  36. Geschaeftsidee Fluechtlinge auf dem Bauernhof.

    Baden-Wuerttemberg macht’s vor.

    Seminar „Soziale Landwirtschaft, soziales Engagement – Chancen für ein Zusatzeinkommen im ländlichen Raum“ am 18. und 19.02.2016 in Waldenburg-Hohebuch – Das Seminar zeigt Einkommensmöglichkeiten, Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Erfahrungen im Bereich Senioren-Wohnen, Pflegekinder und Flüchtlinge auf dem Bauernhof auf. (LandFrauenverband, LEL Schwäbisch Gmünd

    https://www.landwirtschaft-bw.info/pb/site/lel/get/documents/MLR.LEL/PB5Documents/lel/Abteilung_2/Oekonomik_der_Betriebszweige/Diversifizierung/ASG-Seminar%20Soziale%20Landwirtschaft%202016.pdf

    Teilnehmen 😉

  37. @38
    „Kleinkinder sollen mit Homosexualität konfrontiert werden

    HALLE. Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb (SPD) hat angekündigt, schärfer gegen die Diskriminierung sexueller Minderheiten vorzugehen. Mit speziellen „Kita-Koffern“ sollen deswegen künftig Kinder im Vor- und Grundschulalter über Homosexualität und „Geschlechtervielfalt“ konfrontiert werden, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung. …“

    Na dann soll die Dame doch mal in der Kita von Mohamed Özguz mit ihrem Koffer vorbeischauen. Am besten einige Tage vorher dem Papa ankündigen.
    Das wäre ein Spaß….

  38. Die franz. Sozialisten sind auch nicht besser als die linksgrünen von der anderen Rheinseite:

    Im Zuge von Betrugsermittlungen ist ein Sohn des französischen Außenministers Laurent Fabius in Polizeigewahrsam genommen worden. Thomas Fabius wurde in Nanterre bei Paris von Ermittlern befragt, wie sein Anwalt bestätigte. Untersuchungsrichter hatten im Jahr 2013 Ermittlungen zu verdächtigen Geldströmen aufgenommen, die womöglich über Konten des inzwischen 34-Jährigen liefen. Ermittelt wird wegen des Verdachts auf Betrug, Fälschung und Geldwäsche.
    Die Justiz interessiert sich unter anderem für eine im Jahr 2012 für sieben Millionen Euro von Fabius in Paris gekaufte Wohnung. Diese Wohnung am bekannten Boulevard Saint-Germain in der Innenstadt wurde am Dienstag durchsucht, wie aus Ermittlerkreisen verlautete.
    Thomas Fabius hat nicht nur in Frankreich Probleme mit der Justiz: In den USA wird er mit Haftbefehl gesucht, weil er in der Nacht vor dem Amtsantritt seines Vaters im Mai 2012 in einem Casino in Las Vegas ungedeckte Schecks in Millionenhöhe ausgestellt haben soll. Er soll Spielschulden in Höhe von mehr als 3,5 Millionen Dollar (etwa 3,2 Millionen Euro) mit solchen Schecks beglichen haben.

  39. Nach islamischem Recht sind Verträge mit Ungläubigen grundsätzlich nichtig und werden allerhöchstens zum Schein aus strategischen Gründen eingegangen, um so wie hier einen Vorteil zu erhalten. Und kein Moslem akzeptiert jemals ein anderes Rechtssystem, egal wo er lebt, außer auch wieder nur zum Schein, und nur solange, wie die Machtverhältnisse es erfordern. Ob die Dummköpfe auf dem Bild es noch erleben, wenn die Wahrheit sich Bahn bricht, wage ich nicht vorauszusagen. Aber wer heute Kind ist oder in Kürze geboren wird, der wird im Krieg aufwachsen.

  40. #38 Pedo Muhammad

    „Kleinkinder sollen mit Homosexualität konfrontiert werden“

    „BUNT-Faschisten: Politiker des BUNTEN Regimes sollen mit deutscher Normalbevölkerung konfrontiert werden“

    HALLE. Das mitgliederstarke Bündnis Deutsche Normalbürger e.V. hat angekündigt, in Zukunft schärfer gegen die Diskriminierung normaldeutscher sexueller Mehrheiten vorzugehen. Spezielle Besuchergruppen der Landtage sollen deswegen künftig die Politiker des BUNTEN Regimes mit dem gesunden Menschenverstand und dem steigenden Zorn unseres Volkes über das Treiben der BUNT-Faschisten konfrontieren. Zum Bündnis gehören viele besorgte Eltern, besonders von Kindern im Vor- und Grundschulalter, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung. …“

  41. Das Foto spricht Bände. Der Volldepp in der Mitte wird flankiert (oder auch bedrängt) von den beiden Taqiya-Großmeistern.

    Würg!!

  42. #26 Gast100100 (15. Dez 2015 19:40)

    Deinen Link sollte jeder lesen: Ungarischer Taxifahrer wird in München von völlig ausgeticktem Türken ins Koma getreten. Wird wohl sterben.

    Aus einiger Entfernung sahen Zeugen, wie Salih Ü. den 61-Jährigen plötzlich herumschubste und mit einem kräftigen Faustschlag zu Boden streckte. Dann soll der sportliche Karosseriebauer mehrfach mit voller Kraft auf den Kopf des wehrlosen Taxlers eingetreten haben. Cengiz Ö. stand einfach passiv daneben.

    Diese bestialische Selbstjustiz ist mit dem Islam in das vollkommen sichere, befriedete, fern voller aller Selbstjustiz befindliche Deutschland eingezogen. Islam = alle islamischen Länder und Individuen. Vom Balkan. Türkei über Afrika, Nahost bis Asien.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/taxler-kaempft-ueberleben-seine-frau-voellig-verzweifelt-tz-5962146.html#idAnchComments

  43. #28 Antidote

    Beck fordert Akzeptanz für Schächten und Beschneidung

    Dann muss Volker Beck wie bereits von anderen Kommentatoren angedeutet konsequenterweise auch Akzeptanz für das Steinigen und Aufhängen von Homosexuellen fordern. Ob er sich dessen bewusst ist?

    Vermutlich nein, denn die Vorstellung, dass seine moslemischen Kumpel einfach so völlig ungestraft an jedem kleinen Jungen unten herumfingern dürfen, bevor sie zuletzt mit sadistischer Lust das Messerchen ansetzen, dürfte ihn ganz berauscht vor Akzeptanz gemacht haben.

  44. Mein Bundesland … toll. Was mir nicht in den Kopf geht – die Landestegierung macht das doch freiwillig. Wie kann man sich nur so nach der Rückbildung einer Kultur sehnen? Was treibt den an? Ist das Allah und bei mir wirkt das noch nicht? Es ist schrecklich und wenn dem Treiben kein zackiges Ende gesetzt wird, läuft das so, bis wir uns alle nach Mekka verneigen …

  45. Ganz klipp und klar: Wer diese Parteien wählt, der ist ein Verbrecher.
    Und zugleich ein Feind der Demokratie und unserer Werte.
    Man sollte diese Leute endgültig zu Feinden erklären und als solche behandeln.
    Wer den Ausverkauf unserer Demokratie und den Verrat an die Primitivkultur des IS-lam verkauft, der hat keine andere Behandlung verdient.
    Ich bin wirklich kein radikaler oder gewalttätiger Mensch, aber im Krieg ist das alles etwas anderes. Und wir befinden uns mittendrin.

  46. Da sind sie wieder, die U-Boote…
    Ein wahrhaftiges Beispiel des dibit vereins,
    siehe hier :

    “ Lernen wir die Juden nach dem Kuran kennen “

    1. Die Juden verleugnen die Gebete Gottes.
    2. Die Juden bezichtigen Gott mit Geiz, und sind selbst mit Geiz verdammt worden.
    3. Die Juden und Christen glauben sie seien Gottes Söhne und geliebte Geschöpfe. Wenn dem so ist, warum werden sie, über ihre Sünden hinaus, gequält ?
    4. Sie wollten unglaubliches von Gott, und sind wegen ihrer Untat vom Blitz getroffen worden.
    5. Aufgrund ihres Neides leugnen sie den Propheten.
    6. Die Juden haben gegenüber Gott nicht Wort gehalten, so werden sie es erst recht nicht gegenüber den Menschen.
    7. Die Juden predigen Gutes, aber hören nicht auf Böses zu tun.
    8. Sie haben die falschen Freunde und sind Frevler.
    9. Die Juden sind gemein/niederträchtig.
    10. Juden haben ihre eigenen Propheten verleugnet.
    11. Juden haben ihre eigenen Propheten umgebracht.
    12. David und Jesus haben die Juden verflucht.
    13. Sie sind rebellisch und extremistisch.
    14. Juden sind geizig.
    15. Juden sind eine überhebliche Gesellschaft.
    16. Juden gehen den Weg der Hexer.
    17. Juden sind langlebig (bemüht um langes Leben) Gott sieht gleichwohl ihre Fehler.
    18. Juden geben Lügen Gehör und essen sündig.
    19. Juden sind schwache Kämpfer.
    20. Sie lügen und stehlen.
    21. Juden qualifizieren Gott arm, sich reich.
    22. Sie sind gegen den Erzengel Gabriel.
    23. Die Arbeit der Juden beruht darauf, die Wahrheit zu verdrehen.
    24. Die Juden glauben, sie verweilten nur kurz in der Hölle.
    25. Sie verstoßen gegen die Tora
    26. Sie überhöhen ihre Geistlichen
    27. Sie schreiben Gott Kinder zu
    28. Juden und Christen missionieren
    29. Sie verfälschen die Tora
    30. Juden brechen Versprechen/Verträge

    Quelle :

    https://bgakasselblog.wordpress.com/2015/11/22/ditib-melsungen-die-lehre-ueber-den-juden/

    Nicht, dass die Betreiber des Spiels nun irgendwie die Humanität, die sie so betonen, entdeckt hätten.

  47. #45 Durbacher (15. Dez 2015 20:06)

    Geschaeftsidee Fluechtlinge auf dem Bauernhof.

    Igitt. Das berühmte „Inselhopping“, um in Rückzugshabitaten der Deutschen frei von Islam und Invasoren zu sein, funktioniert bereits nicht mehr.

    Inzwischen sind auch die per FN organisierten Reitvereine infiziert (deren oberster Dienstherr bekanntlich die Misere ist). Auf das exquisite Gelabere und den Rührkitsch achten:

    Persönliche Mitglieder (PM) unterstützen Flüchtlingsarbeit der Reitvereine

    Viele Reitvereine engagieren sich in der aktuellen weltpolitischen Situation für die Menschen, die in unserem Land Schutz vor Krieg, Angst und Verfolgung suchen. Die Persönlichen Mitglieder der FN (PM) wollen diese Vereinsarbeit unterstützen.

    Wer sich in Zukunft für Flüchtlinge engagiert, kann dafür einen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 Euro bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) beantragen. Was man damit alles Gutes bewirken kann, hat St.GEORG im Rahmen einer Reportage im Reitverein Hubertus Langenhagen bei Hannover erlebt, wo rund 20 Flüchtlingskinder aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und den Balkanstaaten zum größten Teil zum ersten Mal in ihrem Leben den Kontakt zum Pferd genießen konnten. Selten hat man strahlendere Kinderaugen und gerührtere Eltern gesehen als bei diesem Termin.

    http://www.st-georg.de/news/pferde-und-leute/persoenliche-mitglieder-pm-unterstuetzen-fluechtlingsarbeit-der-reitvereine/

    Reitvereine helfen Flüchtlingen
    Neues PM-Förderprojekt: Jetzt Zuschuss beantragen

    Reitvereine, die Aktionen für Flüchtlinge planen, können dafür ab sofort einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 Euro bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) beantragen. Das neue Förderprojekt der Persönlichen Mitglieder (PM) soll helfen, Flüchtlingen durch das Pferd ein positives Erlebnis zu vermitteln.

    Insbesondere Flüchtlingskinder sind traumatisiert von Kriegsgeschehen, Flucht, Vertreibung und dem Verlust ihrer Angehörigen. Bereits jetzt haben etliche Reitvereine im Lande die Initiative ergriffen und bieten vor allem den Kindern eine Auszeit vom Alltag in den Flüchtlingsheimen: Durch Begegnungen mit Pferden und Ponys, bei denen die Vierbeiner gestreichelt, gepflegt, geputzt oder geführt werden dürfen, sollen die Kinder einen abwechslungsreichen, schönen Tag erleben.

    http://www.pferd-aktuell.de/pm-fluechtlinge

  48. Wer die rot-grünen Vaterlandsverräter unterstützt, hat es sich ehrlich verdient, versklavt zu werden.

    Toleranz ist die billigste Form der Unterwerfung!

  49. Stephan Weil ist ein begeisterter Faschismus-Steigbügelhalter. Und stolz auf sich.

    Wann spuckt man solchen Leuten wie ihm endlich offen ins Gesicht mit der Aufforderung, dass sie sich endlich verziehen sollen? WANN???!!!

    Geht es noch dreister, was solche Subjekte kackfrech grinsend anrichten?

    Bald ist alles gelaufen, und unsere lieben MitbürgerInnen sind nicht in der Lage zu verstehen, was gerade passiert. Deutschland wird vermutlich in weniger als 25 Jahren ein islamisch dominiertes Land sein.

    MIT VERHÄLTNISSEN WIE IM NAHEN OSTEN.

    WILL MAN DAS WIRKLICH ZULASSEN???!

    AUFWACHEN! AUFWACHEN! AUFWACHEN!

  50. Warum fordern immer alle Respekt, Toleranz und Akzeptanz.

    In einem freien Land sollte jeder erst mal froh sein, dass jeder dem anderen egal sein kann, solange er des anderen Kreise nicht stört.

    Wer von anderen aber gar penetrant dazu noch die richtige Gesinnung einfordert, ohne dafür in irgendeiner Weise berechtigt zu sein, der braucht sich nicht wundern, wenn mal jemand etwas mehr als ungehalten wird.

  51. Sie sahen einen Wahlwerbespot der
    Salafisten Partei Dummland SPD

    Für den Inhalt des Spots sind die Wähler veranwortlich. Das Propagandalügenfernsehn ist zur Ausstrahlung verpflichtet, wir hätten es aber sowieso gezeigt.

  52. @Eurabier
    Volker Beck will sich nicht steinigen lassen, er möchte von rosa Burka Terroristinnen vom Hochhaus geschubst werden. Claudia Wanderwarze meint aus dem ersten Stock würde genügen und man könnte es medial mehrfach wiederholen.

  53. Diese Roten Pfeifen und Angsthasen kaschieren ihren physischen und mentalen Dünnschiss als ,,Respekt gegenüber dem Islam“. Eine „Signalwirkung“ für alle, das ist richtig, aber nicht in die Richtung an die ihm „skeptisch oder feindlich“ gegen überstehen, sondern an alle Moslems das hier nur schwache Kuffar leben bei denen was zu holen ist.
    Und die Kinderlein werden weiter kommen, in immer größerer Anzahl.
    Dank solchen Volksverrätern von ROT/GRÜN.

  54. Von wegen Volksvertreter, mich hat keiner gefragt.
    Vor Gericht mit den Volksverrätern, das ist Politik gegen das deutsche Volk.

    Ich hoffe, dass diese Herrschaften eines Tages eine gerechte Strafe erhalten.

    Gibt es denn keine Instanz die diesem Spuk ein Ende bereiten kann??

  55. #63 pippo kurzstrumpf der erste (15. Dez 2015 20:32)
    Stephan Weil ist ein begeisterter Faschismus-Steigbügelhalter. Und stolz auf sich.

    #63 pippo kurzstrumpf der erste

    „Wann spuckt man solchen Leuten wie ihm endlich offen ins Gesicht mit der Aufforderung, dass sie sich endlich verziehen sollen? WANN???!!!“

    Kürzlich kam eine Pfaffenschwucke im Rundfunk mit einem Rückblick auf Dorothea Sölle. Diese solle früher an das „Rednerinnenpult“ (Pfaffenschwucke, sic) getreten sein.

    Was Bildungsneger nie begreifen werden: Der (grammatikalische) Genus ist NICHT der Sexus.
    DER Mensch. Auch Frauen können Menschen sein. (Manche Frauen zumindest können manchmal durchaus menschlich handeln.)
    DIE Person. Ein Personenkraftwagen darf auch Männer mitbefördern, sogar von Männern gesteuert werden.
    DAS Genie: Nie ein Neutrum, meistens ein Mann, in seltenen Fällen aber auch eine Frau.

    Warum wehrt sich unser Volk nicht? Warum reihern wir nicht jedem BUNT-Faschisten sofort auf die Lackschuhe, wenn er mit seinem „Liebe Würgerinnen und Würger“-Geseier daherkommt. Warum gibt es nicht für jedes Binnen-I eine anständige Tracht Prügel (Hat noch niemandem etwas geschadet.)?

  56. Was haben denn alle?

    Meine Gefühle gegenüber dem Islam haben sich seit fast 15 Jahren kaum verändert.

  57. # Babieca Danke,Respekt und Anerkennung für die guten Beiträge, immer fundiert belegt mit funktionierenden links.

    Das mit den resettlement Flügen wird hoffentlich ein eigener pi Artikel.
    Das ist mehr als ungeheuerlich, Afrikaner getarnt als Syrer direkt aus dem Sudan einfliegen zu lassen und mit einer 6.500,-€ Siedlerprämie zu versehen. Ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich die links nicht gelesen hätte.
    Dazu noch der nudging Neusprech „EU Neuansiedlungsprojekt“, als wären wir eine brach liegende Mars Kolonie.

    EU = Europas Untergang

    Das ist er, der dritte und vierte apokalyptische Reiter

  58. #ich das Pack

    Doch es gibt viele Vollidioten und Blinde und die sind an der Macht. Hier auf pi sind die letzten wahren Propheten auf dem dritten Planeten. Aber ich würde das Durchschnittsalter von uns auf mindestens 40 schätzen.

    „Wenn die jungen nur wüssten oder die alten noch könnten“ das ist unser Problem.

  59. #71 Vielfaltspinsel

    Prügeln Sie mich bitte nicht. Das Binnen-I verwende ich ausschließlich der Ironie wegen. Neuerdings wäre laut Grünen sowieso nur noch das Binnen-* korrekt, soweit ich weiß.

    Die Entwicklungen in Deutschland sind außerdem schon Strafe genug.

  60. Einfach nur schizophrene Irre, diese Politiker Europas!
    Da wird der IS jetzt sogar mit Marschflugkörpern bombardiert und zeitgleich wird der Islam im eigenen Land Steuer finanziert etabliert.
    Ja, man kriecht dem Islam regelrecht in den stinkigen Allerwertesten und rollt ihm den roten Teppich aus.
    Mehr Blödheit ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht untergekommen.
    Diese Irren brauchen wahrlich nicht mit dem Finger auf Typen wie Kim Jong Un zeigen.

  61. #55 Babieca
    +++ Islam = alle islamischen Länder und Individuen. Vom Balkan. Türkei über Afrika, Nahost bis Asien.
    ————–

    = Gesamtmohammedanistan.

    Wo der mohammedanische Myzel ungestört Triebe treiben kann, wird jede andere Kultur/Zivilisation unterwandert und zerstört. JEDE!

  62. #78 von Politikern gehasster Deutscher

    „Einfach nur schizophrene Irre, diese Politiker Europas!
    Da wird der IS jetzt sogar mit Marschflugkörpern bombardiert und zeitgleich wird der Islam im eigenen Land Steuer finanziert etabliert.“

    Häh? Schizophrenie ist eine Geisteskrankheit.

    Die antiweißen Rassisten unseres Hauptfeindes, also der WWG (westlichen Wertegemeinschaft) sind alles andere als geisteskrank. Die ganze NWO-Agenda unterliegt einer einfachen schlüssigen Logik: Je mehr unschuldige Mohammedaner ich mit Drohnenangriffen attackiere, je mehr Vorderasiaten zwinge ich zur Flucht aus ihrer Heimat. Je mehr flüchtende Vorderasiaten ich in Europa unterbringe, je mehr destabilisiere ich die Staaten dort.

  63. Liebe Mitstreiter, wir können uns hier noch so sehr schriftlich eschauffieren, solange wir nur schreiben ändert sich nichts.Aber ich kann es verstehen. Es ist oft das einzige Mittel um sich Luft zu machen. Wenn jemand von euch mal so richtig abkotzen will, sollte er einmal eine Ratssitzung der Stadt besuchen in der es um das Thema „Geldausgaben für Flüchtlinge“ geht. Ihr könnt nicht so viel essen wie ihr kotzen wollt. Alles angepaßte und diensttreue Mitarbeiter der Firma BRD. Dort fühlt man sich wie ein „Fremder“ unter vermeintlichen Deutschen. Ich frag mich echt, wo das noch enden soll. Dabei habe ich nur noch eins im Kopf – ein „Wunder“. Mehr kommt nicht mehr.

  64. #76 pippo kurzstrumpf der erste

    „Prügeln Sie mich bitte nicht. Das Binnen-I verwende ich ausschließlich der Ironie wegen.“

    Meistens schlage ich als unverbesserlicher Bösmensch zwar gleich zu, wenn mir etwas nicht paßt. Aber nichts für ungut: In Ihrem Falle ganz bestimmt nicht. Mir war beim Lesen schon klar, daß Ihr Gebrauch des Binnen-I eine Scherzeinlage am Rande war.

    Ich finde Geisteskrankheit (Dschänderwahnsinn) absolut nicht witzig. Sie womöglich schon. Mit solchen geschmacklichen Differenzen kann ich jedoch sehr gut leben.

    Tschullijung, für dieses Mißverständnis trage ich eine gewisse Mitverantwortung.

  65. In wessen Auftrag arbeitet Herr Weil ?
    In wessen Auftrag arbeitet Fr.Dr.Merkel?
    In wessen Auftrag arbeiten alle anderen Bundestagsabgeordneten ?
    Jedenfalls nicht im Auftrag der Deutschen Bundesbürger und Wähler.

    Ich habe heute mal einen Test gemacht und es geschafft, mit 20 Leuten zu sprechen. Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen, Kunden an der Tankstelle usw. Alle wollen die AfD wählen.
    Ist doch eigenartig, oder ?

  66. #74 Ich das Pack (15. Dez 2015 21:07)

    In allen Punkten stimme ich dem zu was Sie sagen.Es muß eine Revolution stattfinden die vor allem mit diesem ewigen Schuldkult welcher uns seid Jahrzehnten eingebleut wird aufräumt.Wenn ca. 50.000 vor dem Kanzleramt demonstrieren würden denke ich schon das davon eine Signalwirkung an die restlichen Schlafmichel gesendet würde.Aber die Leute sind einfach zu träge,zu faul,und zu bequem weil es ihnen einfach noch zu gut geht.Vor allem fehlt uns eine politische Person mit Charisma,und der gewißen Ausstrahlung um einen Zündfunken zu entflammen der von allein eine Welle des Aufbruchs und vor allem als Ziel die Rückislamisierung unseres Landes in Gang setzt.Leider stehen uns im politischen Lager z.Zt.keine Kandidaten zur Wahl die dies rhetorisch bewerkstelligen könnten.
    Aber ganz realistisch betrachtet wird das wohl leider nicht mehr werden weil der Gegner seine Einschüchterungen und das Zerstören von Existenzen(Kontenaufhebung,Internetpranger,usw.)bei Auflehnung gegen die verordneten Appeasementeinheiten konsquent ( leider mit Erfolg )einsetzt.
    Aber auch bei all diesen negativen Punkten dürfen wir nie die Hoffnung aufgeben das eine Wendung eintritt.
    Wie heißt es so schön: Unverhofft kommt meistens oft. – In diesem Sinne noch einen schönen Abend an alle Mitleser.

  67. #79 Vielfaltspinsel (15. Dez 2015 22:10)

    Ich habe zuvor schon nachgelesen, was Schizophrenie bedeutet und finde, das passt hervorragend zum Verhalten europäischer Politiker!

  68. #78 notar959 (15. Dez 2015 22:02)

    „= Gesamtmohammedanistan.

    Wo der mohammedanische Myzel ungestört Triebe treiben kann, wird jede andere Kultur/Zivilisation unterwandert und zerstört. JEDE!“

    Der mohammedanische Myzel wird in Pilzwolken enden. Das zeichnet sich immer mehr ab.

  69. He, PI-Team,
    wo ist mein Kommentar hin ?
    Nun sagt nicht, Ihr habt ihn gelöscht.

    Was hat Euch denn daran gestört ?

    Da hätt ich nun aber gerne eine erklärung dazu.

    Danke

  70. #84 von Politikern gehasster Deutscher

    „Ich habe zuvor schon nachgelesen, was Schizophrenie bedeutet und finde, das passt hervorragend zum Verhalten europäischer Politiker!“

    Neien!

    I) Ein Politiker ist ein Handlungs- und Entscheidungssubjekt. Sicher können sogar vermeintliche „Politiker“ etwas entscheiden. Dann allerdings nur ein einziges Mal. Siehe solche Fälle wie die Burschen John F. Kennedy oder Olof Palme.
    II) Nur sehr wenige Filmregisseure wagen es, mit Geisteskranken zu arbeiten. Viel zu riskant. Ja, es gibt Ausnahmen, Werner Herzog hat z.B. mit Klaus Kinski gearbeitet.
    III) Geisteskranke können für Ihre Taten nicht verantwortlich gemacht werden. BUNT-Faschisten, christliche Demokraten der Sorte Angela Merkel oder Ursula von der Leyen wissen aber ganz genau, was sie tun und sind voll verantwortlich für ihre Verbrechen an unserem deutschen Volk. Sie werden von der WWG (westlichen Wertegemeinschaft) als Chargen, die für die ganz Dummen „Politiker“ mimen sollen, fürstlich mit einem Judaslohn versehen und wissen ganz genau, was sie tun.
    IV) Wenn einzelne Lumpen in den Reihen der BUNT-Faschisten geistig einen minderbemittelten Eindruck machen – Politikerinnen der Sorte Rita Süßmuth, Volker Beck oder Claudia Roth – liegt mit deren relativen Dummheit noch lange keine geistige Erkrankung vor. Die Intelligenz der allermeisten Volksverräter und Verbrecher liegt jedoch deutlich über dem Bevölkerungsdurchschnitt.

  71. Mit Verlaub Herr Weil, Sie sind ein Arschloch oder haben Sie schon Staatsverträge mit den Zeugen, Italienern, Hindus, Steineanbetern oder SpaghettimonsterVerehrern geschlossen? Nein? Warum nicht? Was ist an diesen Mondgötzenverehrern anders? Die besondere Spiritualität? Die Masse? Die Gewaltaffinität? Das Geld? Die Stimmen bei der kommenden Landeswahl? Oder was???? Man, wenn mich was aufregt, dann ist es Ungleichbehandlung.

  72. Es wird noch schlimmer kommen. Das ist lediglich der Anfang. Deutschland wird früher oder später orientalisch geprägt sein. Zumindest in den Ballungsräumen. Aufs Land wird von den musels keiner wollen. Gott stehe uns bei.

  73. #83 zitrone1

    „In allen Punkten stimme ich dem zu was Sie sagen.Es muß eine Revolution stattfinden die vor allem mit diesem ewigen Schuldkult welcher uns seid Jahrzehnten eingebleut wird aufräumt.“

    Das Weiße-Schuld-Programm unseres Hauptfeindes, der WWG (westlichen Wertegemeinschaft), also der Globalisten, betrifft keineswegs nur uns Deutsche, sondern alle weißen Völker.

    Der erste Schritt des Widerstandes bestünde darin, daß sich die islamkritische Szene endlich mal von dem unseligen Kult um den Untotesten aller Zeiten, den Ewigen Österreicher befreite. In keinem Milieu, nicht bei den Antifanten, nicht bei Indymedia, FAZ und TAZ, SPIEGEL und sonstwo, wird so häufig Bezug auf IHN (den Leibhaftigen) genommen: „Antifa-SS“, Islam-Faschismus“ usw.

    Mal abgesehen davon, daß die meisten dämlichen Vergleiche Hirnschmerzen auslösen: ER ist die moralische Letztbegründung für die Agenda der WWG, unsere weißen Völker Stück für Stück zu eliminieren. Daher ist JEDE Bezugnahme auf IHN (den Leibhaftigen) die größte überhaupt erdenkliche strategische Eselei.

    Die völkervernichtende Agenda der NWO hat eine eigene Qualität, wer meint, ohne historische Vergleiche nicht leben zu können, sollte sich im
    Zweifelsfall dann lieber mit einigen der größten Massenmörder des vergangenen Jahrhunderts wie Bronstein („Trotzky“), Uljanow („Lenin“), Dschugashvili („Stalin“) und Co. begnügen.

  74. Wir Red Devils sind allesamt anständige deutsche Bürger und haben uns als Motorradfreunde in einem gemeinnützigen Verein organisiert. Wir treffen uns in unseren Klubhäusern gelegentlich zum geselligen Austausch bei diesem und jenem Gläschen Limonade. Wir stehen dabei in freundschaftlichem Kontakt zu anderen Freunden des Motorradfahrens wie z.B. den Hells Angels.

    https://www.youtube.com/watch?v=MAu2codoGtM

    Weil die allermeisten von uns als Deutsche nicht den BUNT-staatlich anerkannten Adel eines Migränehintergrundes vorweisen können und häufig das Opfer von gezielter Stigmatisierung und Diskriminierung sind, haben wir beschlossen, uns bald als Religionsgemeinschaft ganz neu aufzustellen, um genau wie die Mohammedaner in den Genuß von Schutzprivilegien über den BUNTEN Staat zu kommen.

  75. Islamisierung bedeutet:
    Schrittweise Einführung der Scharia und Errichten vom Islamischen-Staat.

    Rot-Grün möchte den Respekt gegenüber der Sharia und dem Terroristen Mohammed und eine „Signalwirkung“ geben für alle.

    (Deutschland schafft sich ab)

  76. #92 Vielfaltspinsel: Migränehintergrund

    Das ist der Plural von einem einzelnen Migrantenhintergrundler*In …?!

    Aber, müßte es da nicht korrekt:
    Migrän*Inenhintergrund*isten heißen?
    Wir wollen doch nicht die muslimischen Homo*innen, Trans*innen, xzy*innen, *§&°*innen und sonstirgendwas*innen diskriminieren!
    🙂

  77. Man, wie recht die Vorschreiber haben.
    Dem ist kaum was hinzuzufügen.

    Möchte nochmal kurz auf die Meldungen von heute zurückkommen.
    Hanswurst Maas hatte wieder was zu sagen:

    Der Ton gegen die angeblichen rechten wird wieder verschärft.
    Hat jetzt eine Eingreiftruppe ins leben gerufen, die innerhalb der kürzesten Zeit alle der Regierung nicht genehmen Äußerungen schnellstens aufspüren und löschen sollen.

    Dieser Kerl ist ein richtiger Wadenbeisser.

    Was ich mich immer und immer wieder frage, wie diese Menschen an diese Posten kommen.

    Hat sich sogar Frau Göring-Eckert oder so ähnlich beschwert, sie würde im Internet aufs übelste beschimpft, und stellt wohl auch noch diese Email öffentlich aus.
    Tja, wie man in den Wald ruft, so schallt es auch wieder heraus.

    Ha, habe gestern nach halb elf noch den Mafiasender ZDF eingeschaltet, unbewusst.
    Was soll ich euch erzählen, da steht doch eine Moderatorin da und erzählt folgende Geschichte:

    Haben sich Ultralinke eine Schlacht mit der Polizei geliefert, wobei 69 Beamte Verletzungen erlitten und ca. 39 Demonstranten verhaftet wurden.

    Jetzt kommts: Bei der davor gemachten Demonstration wurden 35 Beamte verletzt und keiner Verhaftet. Nun dürft ihr mal raten wer die Demonstranten waren und auf welchem Auge die Polizei wohl blind ist.

    Ha, nun ging wieder die Leier los, das alle Beamte einen rechten Tatsch haben und dies wurde natürlich auch direkt mit vielen schönen Bildern dokumentiert an denen man ausmachen konnte wieso die Beamten rechts sind.
    Kein Wort über die linken Verbrecher, waren eine Meldung von 30 SEK. aber die rechten Beamten erhielten dann 5 MIN.

    Was für eine Scheiße.

    Man sollte die ZDF-Gebäude anz……..

    bis bald.

  78. #94 Synkope

    „Das ist der Plural von einem einzelnen Migrantenhintergrundler*In …?!

    Aber, müßte es da nicht korrekt:
    Migrän*Inenhintergrund*isten heißen?
    Wir wollen doch nicht die muslimischen Homo*innen, Trans*innen, xzy*innen, *§&°*innen und sonstirgendwas*innen diskriminieren!“

    Vorsicht! Ein Mediziner mit nervenärztlicher Zusatzausbildung, der als Leiter eines Landenkrankenhauses fungiert, sollte sich niemale ernsthaft auf die Symptomatik der Tobenden einlassen.

    Erstens führt jedes Eingehen des Fachmediziners auf die Symptomatik des Rasenden nur
    zu einer Bestätigung und Verlängerung des Symptomes.
    Und zweitens kann ein jahrelanges Eingehen den Fachmediziner nach und nach selber in den Wahnsinn treiben.

    Und nein: Ich möchte keineswegs ordentliche deutsche Leute, die von schwerer Melancholie heimgesucht wurden, und nun wegen einer heimtückischen Depression dahindarben, mit den Irren der herrschenden Kulturmarxisten auf eine Stufe stellen. Letztere gehören auf eine Sonderstation gebracht, damit nicht anständigen Depressiven der letzte Glaube an den Sinn der Existenz der Menschheit noch geraubt wird.

  79. Und Volker Beck macht darauf aufmerksam, dass wir Toleranz zeigen müssen ggü. den Religionen der Minderheiten, also z.B.
    Schächten der Kufar
    Steinigen von Homos,
    Vergewaltigen der Kriegsbeute,
    Beschneidung von Mädchen,
    usw.
    Wurde die Toleranz schon schriftlich im Staatsvertrag fixiert oder folgt das erst in der nächsten Version?
    Könnte man nicht jeden Freitag nach dem Moscheebesuch eine lustige Steinigung oder Vergewaltigung in der HDI-Arena zur kulturellen Bereicherung durchführen?!
    Dabei könnte der „Allahu Akbar“ mehrstimmig intoniert werden – als mächtiges Symbol für Frieden, MultiKulti und VölkerMordVerständigung?!

    Naja, so ähnlich :mrgreen:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/religionsfreiheit-gruenen-politiker-beck-fordert-akzeptanz-fuer-religioeses-schaechten-und-beschneidung_id_5155816.html

  80. Widerlich. Das sind doch die orthodoxen Islamverbände, die Kopftuchprozesse finanzieren, Halal-Food an den Schulen fordern und unter der Hand die Sch…Scharia für das bessere Rechtssystem halten.

    Herr Weil, Sie verraten meine Interessen und die vieler Deutscher.

  81. Dazu stürzt sich noch die halbe Welt *** auf den VW-Konzern und versucht ihn zu ruinieren.
    Anschließend würde Niedersachsen ihn islamisieren:
    https://pingumania.files.wordpress.com/2015/09/vw_refugees.png

    ***
    =
    Meine Meinung: Erfolgreiche deutsche Unternehmen sollen vernichtet werden, damit Unternehmen im Ausland gestärkt werden.
    Sollte es u. U. VW schlechter gehen, oder sie wirklich trudelnd in eine Krise geraten, dann erscheint bestimmt GM oder Chrysler als großer Retter mit einem attraktiven Übernahmeangebot.
    Alles Manipulation:
    Liegen deutsche Automobilhersteller beim 3-8fachen des ausgewiesenen Schadstoffausstoßes, so liegen ausländische Hersteller z. T. bei 30fach höheren Emmissionswerten. Nur das Fiat, Dodge, Peugeot, Samjong u. a. eben nicht an den Pranger gestellt werden.

  82. 100 T.F. (16. Dez 2015 01:51)

    Dazu stürzt sich noch die halbe Welt *** auf den VW-Konzern und versucht ihn zu ruinieren.

    —————————————–
    Find ich richtig, ich verteidige keinen Betrüger, nur weil andere eventuell mehr betrügen! Heute beseitigt man die VW-Misere in Deutschland mit dem Einbau eines billigen kleinen Kunststoffteil auf welchen bestimmt „Made in China“ draufsteht !
    VW ruiniert sich selber!

  83. Der Vertrag wird dafür sorgen, dass die geplante Islamisierung schneller und störungsfreier vonstatten gehen kann. Inhaltlich befördert er den Bau von Moscheen, den das Land unterstützt, die Einführung islamischer Feiertage und das Kopftuch.

    —————————————-
    Auch 1933 mussten die späteren Insassen ihre Konzentrationslager selber bauen !

  84. #6 JuppVanDeBalken (15. Dez 2015 19:22)

    Ohje, Leute!! Was passiert hier? Und wie soll die AfD 2017 den ganzen Unfug wieder rückgängig machen? Bis dahin ist’s doch sicher schon zu spät, oder? Langsam wird’s doch etwas gruselig.

    ——————————————-
    Wer heute noch sagt :“ Langsam wird´s doch etwas gruselig“ ist für mich nach nicht in der Realität des Jahres 2015 angekommen !
    Auch ich habe Verwandte die plappern diese Phrasen von den Guten und Bösen daher und ihre größte Sorge ist “ Rote Rosen “ oder ähnlichen Schwachsinn im Fernsehen nicht zu verpassen!

  85. Das Bild sagt schon alles, zwei grinsende Moslems und ein dummer, zur Zeit noch lachender Deutscher dazwischen und da sollen friedliche, brav angemeldete „Abendspaziergänge“ helfen ?

  86. #104 chalko

    „Auch 1933 mussten die späteren Insassen ihre Konzentrationslager selber bauen !“

    Keine gute Idee, das monströse Verbrechen der westlichen Wertegemeinschaft, nämlich die Agenda, alle unsere weißen Völker auslöschen zu wollen, mit so einem Vergleich womöglich zu relativieren.

  87. Das Apparatschik-Dasein ist Menschen, die von dieser Seelen-Unterentwicklung betroffen sind, ins Gesicht geschrieben.

  88. KEIN PROBLEM, KEINE HASSTIRADEN,KEINE TODESDROHUNGEN. IMMER SPRACHLICH IM „RECHTSSTAATLICHEN EINVERNEHMEN MIT DEM KLEINEN HEIKO MAAS SEIN“ WER SICH SPRACHLICH NICHT AN DAS GESETZ HÄLT, WIRD VON DER STAATLICH VERORDNETEN SCHWEIGEPFLICHT (VOLKSVERHETZUNGSPARAGRAPH) ZERMALMT. ALSO, IMMER SCHÖN SACHLICH SCHREIBEN, ABER „DIE GEDANKEN SIND FREI“. DIE FÜHLEN SICH UNANTASTBAR, ABER DIE WIRKLICHKEIT WIRD SIE ZU GEGEBENER ZEIT „ERWACHEN“ LASSEN. ÜBER EINES MÜSSTEN SICH UNSERE POLITIKER DOCH EINIG SEIN, FÜRCHTET DIE RUHIGEN PATRIOTEN, DIE EURE VERBRECHEN AM VOLK AUFSCHREIBEN UND EUCH DIESE DANN AM TAG DER ABRECHNUNG VORLESEN. ICH WÜNSCHE DIESEN HERREN WIRKLICH ALLES GUTE, MÖGE GOTT IHNEN GNÄDIG SEIN, VOM VOLK KÖNNEN SIE DIES IN NAHER ZUKUNFT NICHT ERWARTEN.

Comments are closed.