A2Am vergangenen Montag feierte Pegida Duisburg seine 40. Veranstaltung. Pegida NRW-Organisationsleiter Marco Schneidereit (2.v.r.) freute sich, hierzu ein Rednertrio begrüßen zu können: Ed Utrecht (l.), der am Tag zuvor noch in Rotterdam eine Pegida geleitet hatte, Michael Stürzenberger (2.v.l.) aus München und Curd Schumacher (r.). Leider spielte das Wetter überhaupt nicht mit: Regenschauer und böiger Wind erschwerten die Durchführung, aber wer ein engagierter Patriot ist, den kann so etwas nicht abhalten. Daher absolvierten die Pegidianer auch einen lautstarken Spaziergang.

Ed Utrecht sprach die letzten Terroranschläge an und machte klar den Islam dafür verantwortlich. Nachdem von ihm ständig verlangt werde, sich von Nazis zu distanzieren, forderte er, dass auch Moslems eindeutig und unmissverständlich erklären sollten, dass sie die barbarischen Taten vom Islamischen Staat schärfstens verurteilen. Doch das geschehe kaum, und so müsse man sich fragen, wie viele Moslems in Wahrheit hinter dem IS stünden. Ed ist der Überzeugung, dass Kriegsflüchtlinge in Nachbarländern aufgenommen werden sollten, damit sie nach Beendigung des Krieges ihr Land schnell wieder aufbauen könnten. Wir hingegen müssten unsere Grenzen sofort dicht machen:

Michael Stürzenberger bezeichnete Pegida Duisburg aufgrund der hervorragenden Teilnehmerzahlen der vergangenen Wochen, bei denen in der Spitze bis zu 800 Bürger kamen, als das Dresden des Westens. Er lieferte die aktuellen Horrorzahlen aus dem Irrenhaus Deutschland, die im November mit 192.827 Invasoren den bisherigen traurigen Rekord markierten. Insgesamt hätten wir bis jetzt über 950.000 Eindringlinge in diesem Jahr, und das riesige Problem sei, dass 90% von denen Moslems seien.

Stürzenberger betonte, dass es bei allem Zorn über die untragbaren Zustände wichtig sei, niemals Gewalt gegenüber den Asylforderern anzuwenden, denn diese würden schließlich nur die Situation ausnutzen. Verantwortlich für den Wahnsinn seien die Regierungspolitiker, allen voran Merkel, und die müssten argumentativ gestellt werden. Stürzenberger berichtete auch von seiner Gerichtsverhandlung in Graz, bei der er wegen eines Zitates vom bekannten Islamkritiker Nassim Ben Iman zu vier Monaten Haft auf Bewährung und 960 Euro Geldstrafe verurteilt wurde:

Curd Schumacher machte klar, dass er in seinem Land keine Asylbetrüger und vorgetäuschten Kriegsflüchtlinge haben wolle. Es sei wichtig, dass die Bürger weiter auf die Straße gingen und Druck auf die Politiker ausübten:

Die Kanadierin Madeleine berichtete, wie die Islamisierung in ihrer Heimat voranschreitet. Vor ihr sprach Michael von Pegida Duisburg:

Der Spaziergang:

Nach dem Spaziergang kommentierte Stürzenberger die aus seiner Sicht völlig falschen Verschwörungstheorien zu 9/11 an, bei denen wahlweise „Zionisten“, „Juden“, der „Mossad“ oder die US-Regierung die vermeintlichen Verantwortlichen des Massenmordes seien. Bei dem Spaziergang hätten zwei „Truther“ versucht, ihn hierzu in ein Gespräch zu verwickeln. Außerdem rechnete er mit einem anwesenden offensichtlichen Sympathisanten des National-Sozialismus ab, der ihn während seiner Kritik daran als „Schwätzer“ bezeichnete.

Stürzenberger erklärte unmissverständlich, dass das Gift dieser rassistischen und aggressiven Ideologie aus den infizierten Köpfen dieser Menschen schnellstens raus müsse, genauso wie jede andere totalitäre Gesinnung, vor allem natürlich der verfassungsschutzfeindliche Islam, der schließlich auch damals mit den Nazis einen Pakt unter Brüdern im Geiste geschmiedet hätte:

Wie es Ed angekündigt hat, findet am 13. Dezember in Aachen eine große Gemeinschaftsdemo der Pegida-Gruppen aus Nordrhein-Westfalen, Belgien, Lüttich und Holland statt. Hier die Facebook-Seite der Demo.

aken_pegida

Und am kommenden Montag gibt es die 41. Ausgabe von Pegida Duisburg – es geht schnurstracks aufs 50. Jubiläum zu!

image_pdfimage_print

 

53 KOMMENTARE

  1. Ihr macht eine großartige Arbeit.
    Vielen Dank dafür!

    Ihr seid die Rufer, zwar nicht in der Wüste, so doch im Kalifat NRW, was dieser jedoch vergleichbar ist.

    Ihr gebt den Verzagten und Resignierten dort eine Stimme und neuen Mut!

    GO NRW GO !!!

  2. Nach den Auftritt der Kopttuchfrau gestern bei maybrit illner habe ich ihr folgende Mail geschrieben:

    Sehr geehrte Frau Gumusay,
    finden Sie es richtig im öffentlich rechtlichen Fernsehen „unser“ Grundgesetz ständig zu benennen, wenn Sie gleichzeitig das im Grundgesetz verankerte Gesetzt zur Gleichberechtigung mit Füßen/Kopftuch treten?
    Genau solche Auftritte sind es die immer mehr dafür sorgen das die Akzeptanz gegen den Islam immer größer wird. „Unser“ Grundgesetz auf dem Sie sich ja immer wieder beziehen stellt auch die Unversehrtheit von kleinen Jungen klar wie auch die Gleichberechtigung und den Tierschutz. Nur Ihre Religion braucht dafür ständig Ausnahmen von „unseren“ Grundgesetz.
    Religionsfreiheit soll vor Verfolgung schützen, aber es kann nicht sein das ich ständig in allen öffentlichen Bereichen von Ihrer Religion verfolgt werde. Wer nimmt auf meine Gefühle als Atheist Rücksicht?
    Nun der Islam in seinen Lauf hält wohl weder Pegida noch AFD auf. Deshalb bin ich froh dass ich alt genug bin diese Islamisierung nicht mehr lange hilflos zuzusehen.
    Schlimm genug, wenn es immer noch Menschen gibt die nach Darwin und der Mondlandung im 21. Jahrhundert einen Glauben brauchen, da soll es so sein, aber man muss dieses nicht akzeptieren von Wissenschaft und Fortschritt nicht auch noch öffentlich zur Schau stellen. Es wird Zeit das Grundgesetz zu ändern um dieser unsäglichen Religionsfreiheit in ihre privaten Schranken zu weisen.
    Deshalb möchte ich mit den Satz von Karl Marx enden.

    Religion ist das Opium des Volkes
    Mit freundlichen Grüßen ein Atheist mit jüdischen Wurzeln!

  3. eigentlich ist jetzt focus online unser Sprachrohr:

    on Dieter Schmeer

    Die ganze Flüchtlingstragödie bleibt am Ende an Deutschland kleben, da alle Länder ihre Flüchtlingspolitik nach eigenem Gusto festlegen wollen und sich viele weder um Asylgesetze, noch um europäische Abkommen wie etwa Dublin III scheren. Denn als diese Gesetze verfasst wurden ging es um ein Zehntel der heutigen Zahlen.

    von Christian Mening

    Bin im Moment im wohlverdienten Urlaub, und eigentlich wollte ich mich von dem Nachgerichteten mal fern halten! Aber es beschäftigt einen doch zu sehr! Wenn man jetzt noch hört, dass Merkel in der Türkei einen Geheimplan unterzeichnet hat, der weitere 500.000 nach Europa holen soll,….

    von Brigitte Bücker-Biering

    1.200.000 € für Impfungen an Flüchtlingen gegen Windpocken und Masern!! Sollte das nicht auf unser gesamtes Land ausgebreitet werden??? Es ist schon wichtig unsere Kinder und auch Erwachsenen zu schützen, wenn sich die Flüchtlinge demnächst unters Volk mischen!! Nur, was ist mit anderen bei uns längst aus…

    von Anna Mayer

    Integration betreffend… Warum müssen Kriegsflüchtlinge integriert werden? Wenn wir aus Humanen Gründen (nicht Aufgrund der Genfer Konv. oder dem Artikel 16a, die beide für Kriegsflüchtlinge nicht gelten) Kriegsflüchtlinge aufnehmen, warum müssen die Leute integriert werden? Warum Milliarden ausgeben, 24.000 Lehrer, tausende Erzieher,

    on Liane Clark

    Es ist besser wenn die EU auseinander fällt, wenn man bedenkt dass diese Schwachköpfe jetzt an genormten Kerzen arbeiten, die meisten anderen EU Länder verständlicherweise nicht Deutschlands Politik mittragen wollen und im Endeffekt sowieso Ottonormalverbraucher nicht davon profitiert. Wie Deutschen haben die unglaubliche Begabung zum wiederholten Mal die falsche Politik zu wählen und es zu spät zu bemerken. Vielleicht ist ein großer Knall (nicht wörtlich nehmen) ganz gut für uns, unsere Großeltern und Eltern haben es doch auch schon mal geschafft, wir müssen auch wieder aufräumen, das schaffen wir und das schaffen wir wirklich, mit neuer Regierung.

  4. #2 jambo24 (04. Dez 2015 09:13)

    Die Umfrage ist doch ganz gut:

    (…)Die stärksten Zugewinne verzeichnet die rechtspopulistische AfD. Sie legt zwei Punkte auf zehn Prozent zu, das ist der höchste Wert in einem „Deutschlandtrend“.

  5. Jetzt werden natürlich die Ungarn mit ihrem patriotischen Viktor Orbán auf alle mögliche Art und Weise verunglimpft und niedergemacht.

    Hier ein Kommentar zum Lokus-Artikel, der es auf den Punkt bringt:

    „02.12.2015
    Und schon wieder: Bashing ohne Ende!

    von Christoph Baum

    Mag sein, dass diese Daten ja stimmen. Aber auch negative Fakten sollte man kritisieren, wenn sie, wie hier, zweideutig rüberkommen, was wiedermal den oberflächlichen, „nickendem“ Mainstream-Bürger befriedigt, damit sein Feind… ähm, Weltbild über Ungarn stimmt! So lautet die (indirekte) Botschaft: in Ungarn sind Alle arm, doof, rechtsradikal und was weiß ich noch Alles! Und dass in Deutschland alles so super-klasse-prima-toll ist, beweist ein Gang durch´s Arbeitsamt, oder der immer mehr werdenden Tafeln! Hört endlich auf mit diesem Ungarn-Bashing, und macht mal dort Urlaub; dann werden einigen die Lichter aufgehen, ganz bestimmt!“

    http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/sucht/ungarn-ist-trauriger-spitzenreiter-auch-in-europa-wer-arm-ist-stirbt-eher-durch-alkohol_id_5125577.html

  6. Ihr seid klasse!!! Weiter so!!!

    WIDERSTAND GEWALTFREI, DEMOKRATISCH!!!

    WEG MIT UNSEREN LÜGENDEN, KRIMINELLEN ALTPARTEIENPOLITIKERN!!!

    WEG MIT DER RAUTE DES TERRORS, WEG MIT MERKEL!!!

    WEG MIT DIESEM VERFLUCHTEN, FASCHISTISCHEN ISLAM!!!

    Weil Stürzenberger es richtigerweise ausdrücklich betonte: KEINE GEWALT gegen die Invasoren, die Hauptschuldigen sind unsere skrupellosen, kriminellen Altparteienpolitiker. Denen gehört das Handwerk gelegt!!!

    Die Invasoren, die Mehrheit des momentanen „Flüchtlings“-Tsunamis, die nicht integrierbar sind, werden nach Hause geschickt, wenn Recht und Gesetz wieder Geltung haben.

    Und der Islam wird alt demokratie- und verfassungsfeindliche Ideologie VERBOTEN!!!

  7. #8 Haremhab (04. Dez 2015 09:34)

    Und der eigentlich talentierte Kevin wird auf der Rütli-Schule verheizt!

    Ich hoffe, die 12-Jahresregelung wird für „Flüchtlinge“ ausgesetzt, denn ein Berufsverbot nach 12 Jahren wäre für den Standort Deutschland fatal.

    Deutsche Wissenschaftler sollen natürlich weiter dann die Wahl zwischen Hartz IV und Harvard haben dürfen!

  8. #11 pippo kurzstrumpf der erste (04. Dez 2015 09:45)

    Das hätte sie gerne, unsere Umvolkungsregierung, daß wir gewalttätig gegen die Invasoren werden.

    ABER DEN GEFALLEN WERDEN WIR IHNEN NICHT TUN.

    Wir müssen uns auf die Ursache konzentrieren, die gilt es zu bekämpfen.

    Ist die Ursache erst einmal beseitigt, können Recht und Gesetz angewandt und damit auch Rechtssicherheit und Ordnung wieder hergestellt werden.

  9. EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos will 70 Millionen Migranten in den nächsten zwei Jahrzehnten!

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2015/12/04/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren.html

    „Sehr enttäuscht“ sei er dabei über die mangelnde Bereitschaft der meisten Länder: „Nur acht von 28 sind bereit, die getroffenen Entscheidungen auch umzusetzen.“ Mittlerweile haben ja sowohl die Slowakei als auch Ungarn beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) gegen die beschlossene Flüchtlingsverteilung Klage eingebracht.“

  10. Deutsches Blut für Wallstreet-Interessen wird vergossen und es werden noch mehr „Flüchtlinge“ in die BRD gepresst – von den Beherrschern der Wallstreet – siehe Soros!

  11. OT:

    +++ EILMELDUNG +++ Anschlag in Ägypten: Explosion in Restaurant in Kairo: Mindestens 18 Todesopfer +++

    Natürlich wieder mal ein bedauernswerter Einzelfall, der nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Nach neuesten Meldungen wird auch bei dem Weihnachtsfeier-Attentat in den USA ein islamistischer Hintergrund immer wahrscheinlicher.

    Um die armen, ausgegrenzten und diskriminierten Moslems nicht noch mehr zu beleidigen und zu provozieren, wird wohl bald wieder ein LinksGrüner fordern, dass alle Weichnachtsfeiern (auch bei uns) in Jahresausklangsfeiern umbenannt werden. Es darf dort kein Schweinefleisch mehr gegessen und kein Alkohol mehr getrunken werden. Selbstverständlich müssen auch die Plätzchen halal gebacken werden, also nicht mit Schweineschmalz oder Rum. Es darf kein Nikolaus/Krampus/Weihnachtsmann mehr auftreten, keine christlichen bzw. heidnischen Symbole wie Weihnachtsbaum, Engel usw. vorhanden sein, und es dürfen keine Weihnachtslieder mehr gesungen werden. Generell darf nicht mehr in fröhlicher Stimmung gefeiert werden, und für die Moslems muss ein separater Gebetsraum vorgehalten werden.

    Andreas Rebers – Der Islamist 2014:

    https://www.youtube.com/watch?v=TnH146gGi6A

  12. Ach hier im Artikel steht schon wieder diese blödsinnige Zahl von 950000 Invasoren für dieses Jahr. Vor noch wenigen Wochen haben selbst Behörden der BRD von 1,5 Mio gesprochen, Bayern sogar von über 2 Mio, kann man alles u.a. hier in PI nachlesen. Diese Zahlen sind auch plausibel, denn schon zu Jahresbeginn hatten wir täglich (!!!) mind. 5000 illegale Einwanderer, wie gesagt mindestens. Diese Zahl steigerte sich rasch auf mind. 10000 täglich. Später machte noch das bunde Schweden den Laden dicht, die ebenfalls täglich ca. 2000 Illegale noch abgenommen haben, d.h. die muss man noch dazu rechnen! Wie gesagt alles Mindestzahlen! Das macht in Summe für das ganze Jahr irgendwas zwischen mind. 2 Mio und 3,65 Mio (10000 pro Tag) Illegalen und nicht 950000?! Aber dummerweise hat der politisch mediale Komplex vor ein paar Wochen beschlossen nur noch von 950000 zu sprechen und alle plappern diesen Quatsch nach, selbst Leute vom Widerstand, wie hier ein Redner bei Pegida.

    Entschuldigung, aber wie grenzdebil und dämlich sind wir hier eigentlich?!

  13. Das kann natürlich auch ganz harmlos sein- ein Schüler z.B., der keine Lust auf eine Klassenarbeit hat….

    Aber nach dem islamischen Terroranschlag auf ein unbedeutendes Behindertenheim in Kalifornien weiß man nicht mehr, was außerdem noch dahinter stecken könnte.

    „Barsbüttel im Kreis Stormarn
    Schulen und Kita wegen Bedrohungslage geschlossen

    In Barsbüttel im Kreis Stormarn sind am Freitagmorgenzwei Schulen und eine Kita geschlossen geblieben. Hintergrund ist eine anonyme Drohung. Bereits im Januar war an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule und an zwei Schulen im benachbarten Glinde nach einem Drohschreiben Unterricht ausgefallen.

    Barsbüttel. Wegen einer anonymen Drohung sind am Freitag in Barsbüttel (Kreis Stormarn) zwei Schulen und eine Kita geschlossen geblieben. „Wir haben eine Bedrohungslage“, sagte Holger Meinke von der Polizeidirektion Ratzeburg. Am Donnerstagabend sei eine E-Mail eingegangen. Nähere Angaben dazu wollte er zunächst nicht machen.

    Am Freitagmorgen sei aber alles ruhig gewesen. Es seien praktisch keine Schüler gekommen, sagte Meinke. Der Hinweis sei „konkret gezielt“ auf die Erich Kästner Gemeinschaftsschule gemünzt gewesen. Die Ermittlungen dauerten an. Polizisten standen vor der Schule, um eventuell ankommende Schüler nach Hause zu schicken. Zudem wurde die Schule untersucht. Dabei kam auch ein Polizeihund zum Einsatz.

    Auf der Homepage der Gemeinde Barsbüttel östlich von Hamburg hieß es zudem, dass auch drei benachbarte Einrichtungen geschlossen wurden: die Grundschule Barsbüttel, die Kindertagesstätte Soltausredder und die schulnahe Betreuung (Ampelmännchen) im Soltausredder.

    Bereits im Januar war an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule und an zwei Schulen im benachbarten Glinde nach einem Drohschreiben Unterricht ausgefallen. Auf den ersten Blick gebe es eher keine Verbindungen zum aktuellen Fall, sagte Meinke.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Schulen-und-Kita-wegen-Bedrohungslage-geschlossen

  14. Hallo,

    ich brauche mal eure Hilfe, bei uns im Dorf mit 300 Einwohnern soll ein Flüchtlingsheim für 60 Personen gebaut werden. In der Nähe ist weder ein Supermarkt, noch irgendeine andere Infrastruktur. Es wird ausserdem auch keinen Sicherheitsdienst oder Sozialarbeiter geben. Mehr dazu und die Petition hier. Anonyme Unterschrift möglich durch anklicken von „anonym“. Bitte auch weiter teilen.

    https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-geplante-bebauung-ausser-schule-auf-dem-grundstueck-vor-der-grundschule-am-liboriweg

  15. Hallo,

    ich brauche mal eure Hilfe, bei uns im Dorf mit 300 Einwohnern soll ein Flüchtlingsheim für 60 Personen gebaut werden. In der Nähe ist weder ein Supermarkt, noch irgendeine andere Infrastruktur. Es wird ausserdem auch keinen Sicherheitsdienst oder Sozialarbeiter geben. Mehr dazu und die Petition hier. Anonyme Unterschrift möglich durch anklicken von „anonym“. Bitte auch weiter teilen.

    Petition gegen Asylheim

  16. Warum sollen wir in den Krieg nach Syrien, wenn hier viele „Flüchtlinge“ im wehrfähigen Alter sind? Macht euern Mist alleine.

  17. #17 Eurabier (04. Dez 2015 09:59)

    In Zeiten ideologischer Zwickmühlen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/san-bernardino-bluttat-heizt-debatte-in-den-usa-an-a-1066013.html

    Heikle Internetkontakte, haufenweise Waffen und Bomben: War der Angriff von San Bernardino womöglich islamistisch motiviert? Die Ermittler warnen vor Spekulationen, doch die politische Debatte in den USA droht aus dem Ruder zu laufen.
    ———————
    Aus dem politisch korrekten Ruder 🙂

  18. Angela Merkel’s Deal mit dem türkischen Islamofaschisten wird uns zusätzliche 400.000 Illegale Eindringlinge bescheren. Dafür zahlen wir der türkischen Regierung auch noch 3,9 Milliarden Euro.

    Die russische Regierung hat nun die Geschäfte Erdogan’s Türkei mit dem IS aufgedeckt: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei-russland-wirft-erdogan-persoenliche-is-verbindung-vor-13945720.html

    Die Merkel’sche Regierung finanziert damit indirekt den IS. Kein Wunder dass sie auch die BND-Warnungen vor Saudi Arabien kritisieren, finanziert Saudi Arabien doch ebenfalls den IS.

    Nun wurde auch beschlossen auch noch Flüchtlinge aus dem Libanon und Jordanien aufzunehmen: http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article149597913/Tuerkei-will-Fluechtlinge-nach-Syrien-schicken.html

    Es drängt sich einem der Eindruck auf dass die EU tatsächlich eine neue geopolitische Weltordnung in Gang setzt und eine massive Umvolkung vorantreibt. Aus der Vergangenheiut wissen wir dass durch die Aufnahme von „Flüchtlingen“ aus dem Libanon sich letztendlich in Deutschland Parallelgesellschaften gebildet haben die durch kriminelle Araber-Clans wie die Chaker beherrscht werden. Bushido ist ein Sklave von Ihnen: http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/haftstrafe-fuer-abou-chaker-richter-laesst-ihn-aber-laufen

    Unsere derzeitige Regierung muß weg. Sie zerstören Deutschland, sie zerstören Europa. Unsere Kultur, unseren Frieden, unseren Wohlstand. Unsere Enkel werden sich mit Billionen von Schulden, kriminellen Islamgesellschaften und schweren sozialen Verwerfungen auseinandersetzen müssen, weil diese Politik es herbeiführt.

  19. Das Leben kann so einfach sein:

    Australien entzieht seinen Bürgern mit doppelter Staatsbürgerschaft künftig den australischen Pass, wenn sie wegen Terrorismus verurteilt werden oder im Ausland für Terrorgruppen gekämpft haben. Von einer Reaktion auf „das neue Zeitalter des Terrorismus“ sprach Justizminister George Brandis. Etwa 110 Australier haben sich der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak angeschlossen.

    http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-4-Dezember-2015-article16497126.html
    07.31Uhr

  20. OT:

    Auch die Kronen Zeitung hat die LINDT-Adventkalender heute aufgegriffen! Ob die Krone Journalisten bei PI mitlesen? 🙂

    Man muss der KRONEN ZEITUNG, der auflagenstärksten Zeitung in Österreich, wirklich zugute halten, dass sie auch immer wieder islamkritisch berichtet im Vergleich zu linksversifften Schmierenblättern wie Standard und Kurier!

    „Islamischer“ Adventkalender sorgt für Aufregung

    http://www.krone.at/Oesterreich/Islamischer_Adventkalender_sorgt_fuer_Aufregung-1001-Nacht-Motiv-Story-485297

  21. Wenn die Terroranschläge nichts mit dem Islam zu tun haben, warum beabsichtigt dann Frankreich bis zu 160 Moscheen zu schließen?

    Quelle: https://deutsch.rt.com/europa/35864-frankreich-will-im-rahmen-ausnahmezustandes/

    Wieso muß jetzt Deutschland mal wieder solidarisch sein bei Kriegseinsätzen, erfährt aber keine Solidarität bei der Aufnahme von Illegalen Eindringlingen? Klarer Deal, Unterstützung beim Einsatz in Syrien nur wenn Frankreich „Flüchtlinge“ Deutschland abnimmt.

  22. At #4 burka

    „Religion ist das Opium des Volkes
    Mit freundlichen Grüßen ein Atheist mit jüdischen Wurzeln!“

    Ja, du hast recht, und zwar immer dann, wenn Religion von Mächtigen missbraucht wird.

    Juden aber glauben – Christen auch – an den gerechten und barmherzigen Gott, der sich immer dann gegen Mächtige stellt, wenn sie ungerecht und gewalttätig-grausam sind.

    Judentum und Christentum sind – richtig verstanden – immer machtkritisch, siehe Franziskus, der „an die Ränder geht“. Das gefällt mir.

  23. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum sollen wir dt. Bürger uns noch an Gesetze halten?

    Merkel hat massiv gegen Gesetze verstoßen..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kein Flüchtling hat Anspruch auf Asyl in Deutschland

    https://youtu.be/vKyQYcfd3YU

  24. #17 Eurabier (04. Dez 2015 09:59)

    Ich bin mir sicher: Diese feigen hinterhältigen Attentäter hatten schon längst einen oder mehrere Terroranschläge in Kalifornien geplant.

    Aber als dann jemand den Allah-Herrenmenschen auf der Betriebsfeier aus irgendeinem Grund verärgert hat, da hat dieser jähzornige Allah Jünger nicht mehr an sich halten können und eben im heiligen Zorn früher zugeschlagen.

    Die ganze militärische Ausrüstung inklusive zahlreicher Rohrbomben, welche diese Untermenschen zur Verfügung hatten, ist Beweis genug. Nur gut, dass diese feigen Attentäter von den Amerikanern so richtig zusammengeschossen wurden.

    Bei uns im Deppen Dummland hätte man höchsten einen Stuhlkreis um das Fluchtfahrzeug gebildet und die Gutmenschen hätten mit denen auch noch diskutiert.

    Musstet ihr denn wirklich töten? Warum habt ihr uns nicht angerufen? Gewalt ist immer auch ein Hilferuf… bla…bla…bla… kotz…würg…

  25. #25 PSI Nicht einverstanden:Der grösste Terrorist ist die islamophile oligopolistische Oligarchie;wenn schon denn schon.Diese agiert weltweit.

  26. #34 gutisschoen

    dann soll dieser Allesvorausseher mal endlich
    aus dem Quark kommen…
    oder der Glaube an ihn die Berge versetzen,
    wird Zeit.

  27. Leipziger L-IZ-Lügenpresse definiert „Rechtsradikalismus“. Achtung, dass ist Originaltext:

    Es reicht auszusprechen, was rechtsradikales Gedankengut ausmacht:

    – Demokratieverachtung
    – Politiker-Bashing
    – Nationalismus und Deutschtümelei
    – Fremdenfeindlichkeit
    – Verfeindung von Bevölkerungsgruppen (Flüchtlinge und Asylbewerber als Sündenböcke)
    – Absage an den Pluralismus
    – Russlandfreundlichkeit a la Hitler-Stalin-Pakt („Putin, hilf uns“)

    Quelle: http://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2015/12/gastkommentar-von-christian-wolff-was-war-denn-das-frank-plasberg-frauke-petry-und-die-brandstifter-117887

    Viele Grüße vom Team http://leipzig-unzensiert.fall.vn/

  28. Danke an Pegida Duisburg, alle Teilnehmer und die Redner!
    Gemeinsam sind wir stark!
    Wir sind das Volk!

    Nur eine kleine Ergänzung:
    Die Auffordert an Muslime, sich von der IS zu distanzieren
    ist Aufforderung zur Taqiyya.
    Ein Großteil aller Muslime sympathisiert mit dem Islamischen Staat.

    Konstruktiver Vorschlag:
    Aufforderung an alle Muslime, sich glaubhaft vom Terroristen, Massenmörder und Islamisten Mohammed zu distanzieren.

    Glaubhaft, das könnte bedeuten:
    + Koran öffentlich entsorgen
    + Moschee rückbauen (in Absprache mit dem Imam, der sich auch von dieser faschistischen Gewaltsekte distanziert hat)
    + sich öffentlich taufen lassen
    + Nach Syrien reisen und seinen Brüdern sagen, dass Mohammed den Islam mißbraucht hat für sein krankhaftes Ausleben von Sex, Gewalt und Macht,
    + mit eigenem Geld oder Zeit die Häuser von Christen in Syrien wieder aufbauen,

    Nur Lippenbekenntis wird Taqiyya sein, Sand in die Augen der dummen Kufar, damit lustig weiter islamisiert werden kann.

  29. #47 Leipzig-unzensiert
    überprüfen sie bitte noch mal den Link – ich jedenfalls werde auf Pornoseiten gelenkt.

  30. #43 HAUSEN (04. Dez 2015 12:43)
    Wieso hilft keiner Stürzenberger sein Facebook-.Account zu retten ????

    Wenn meine Hilfe gefordert ist, bitte mich direkt ansprechen. Mit bis zu 40 Stunden aktiver Facebook Zeit pro Woche, in denen ich Kommentare auf verschiedensten Regierungs-, Partei-, GmbH- und Widerstandsseiten poste, habe ich durchaus Erfahrung gesammelt. So manche Tricks sind mir auf Facebook bekannt. Daher: Wenn jemand meine Hilfe mit seinem Facebook Account benötigt, helfe ich gerne aus.

  31. burka (04. Dez 2015 09:21)
    Bitte bei solchen ehrenwerten Unterfangen auf Zeichensetzung und Grammatik achten!

    Zum Thema: Großartig, wie mutig Michael Stürzenberger sich mit den Dritte-Reich-Verehrern unter den Demo-Teilnehmern auseinandersetzt!Vorsicht: Diese Sorte trüber Zeitgenossen versuchte (und versucht) auch hier bei PI Fuß zu fassen.

  32. Herzlichen Glückwunsch zum 40.!

    🙂

    Pegida Duisburg hat was. Vielleicht macht’s die Nähe zu Holland.

  33. #44 sirius (04. Dez 2015 12:46)

    #25 PSI Nicht einverstanden:Der grösste Terrorist ist die islamophile oligopolistische Oligarchie;wenn schon denn schon.Diese agiert weltweit.
    —————–
    Immerhin: ein bemerkenswertes Wort vom alten Lafo!

Comments are closed.