imageDrei Tage nach dem islamischen Massaker in San Bernardino im US-Bundesstaat Kalifornien haben die Ermittlungsbehörden jetzt auch ein Foto der 27-jährigen islamischen Terrorbraut Tashfeen Malik veröffentlicht. Sie und ihr 28-jähriger Mann Syed Farook richteten ein Blutbad an, dem 14 Menschen erlagen. Die Polizei fand bei der Durchsuchung ihrer Wohnung ein Waffenarsenal und genug Munition, dass die beiden „noch Hunderte hätten abschlachten“ können, zitiert der Telegraph einen Ermittler.

(Von L.S.Gabriel)

Beide Täter waren pakistanischer Herkunft, hatten sich online kennengelernt und 2013 auf einer Pilgerreise in Mekka getroffen. Das Paar hatte ein sechs Monate altes Baby, das sie vor der Tat zur Großmutter gebracht hatten. Waren die Behörden am Tag nach der Tat davon ausgegangen, dass Syed der Hauptinitiator des Angriffs gewesen sei, so lenkte sich im Laufe der Ermittlungen der Fokus aber immer mehr auf Tashfeen Malik, die offenbar eine Schwäche für Abu Bakr al-Baghdadi, den Anführer des IS gehabt hatte, dem sie die Treue schwor.

Tashfeen wurde in Karor Lal Esan, ungefähr 120 km südwestlich der Hauptstadt Islamabad in der Provinz Punjab in Pakistan geboren. Wuchs dann aber bei ihrem Vater in Saudi Arabien auf, später studierte sie in Pakistan Pharmazie, vor zwei Jahren lernte sie Syed Farook kennen, der sie im Juli 2014 mit einem sogenannten Angehörigenvisum in die USA brachte. So einfach ist das. Auch sie verstand es offenbar vorbildlich, durch die den Moslems schon als Kindern beigebrachte Taqiyya, alle Visachecks und die dazugehörigen Interviews der Behörden unauffällig zu absolvieren. Eine falsche pakistanische Adresse fiel durch den Raster und wurde wohl nicht nachgeprüft. Am 16. August 2014 heiratete das Paar.

Obwohl Tashfeen offenbar gebildet war und ein selbstständiges Leben hätte führen können ging sie, ganz zur Freude ihres Ehemannes, der das stolz Freunden erzählte, vollverschleiert im Niqab durchs Leben und war, nach Angaben von Freunden des Paare, eine „stille Hausfrau“, die kaum jemals jemand zu Gesicht bekommen hatte.

Syed Farook wurde im US-Bundesstaat Illinois geboren, seine Eltern sind Pakistani, auch er studierte und arbeitete bis zuletzt bei der städtischen Gesundheitsbehörde der Stadt als Lebensmittelkontrolleur, er hatte sich vor Kurzem Vaterschaftsurlaub genommen. Sein Vater sagte gegenüber dem Telegraph, er habe keinen Kontakt zu seinem Sohn gehabt. Zum Unterschied vieler anderer Zeugen, war er überzeugt, sein Sohn sei streng gläubig gewesen. Er sei zur Arbeit gegangen, danach zum Beten usf. Nach Angaben der Behörden wären die Eltern aufgrund der Gewalttätigkeit des Vaters getrennt.

Die Tage nach der Tat durchleuteten die Behörden Facebookprofile, verhörten Verwandte, Kollegen und Vorgesetze von Syed Farook wurden befragt. Die meisten beschrieben ihn als gläubigen aber nicht radikalen Moslem. Das allein bestätigt entweder die gekonnte Taktik dieser Menschen ihre Absichten und Ansichten hinter Taqiyya zu verbergen oder, dass auch aus gemäßigten Islamhörigen schon morgen aktive Dschihadisten werden können.

Farook hatte wohl etwa zwei Wochen vor dem Anschlag mit einem jüdischen Kollegen, der als Unterstützer Israels bekannt ist, eine heftige Auseinandersetzung über den Islam. Der Mann hatte danach Morddrohungen erhalten. Wie die „Los Angeles Times“ berichtet soll Farook darüber hinaus Kontakte zur islamischen al Nusra-Front in Syrien und der al-Shabaab in Somalia unterhalten haben.

Gleichzeitig gilt aber auch, laut Aussagen des pakistanischen Geheimdienstes, der Geburtsort von Tashfeen Malik, die Provinz Punjab in Pakistan, als Hochburg islamisch militanter Organisationen, wo der Malik-Clan zu einer der gebildetsten, anerkanntesten und mächtigsten Familien zählt. Malik Ahmad Ali Aulakh, einer der Cousins ihres Vaters, war wohl auch einer der führenden Politiker der Provinz, immer schon sagte man der Familie Verbindungen zum militanten Islam nach.

Das Paar feuerte mindestens 65 Schüsse aus halbautomatischen Waffen auf die etwa 80 Teilnehmer einer Weihnachtsfeier ab. Zwölf der 14 Toten und 18 der 21 Verletzten waren Mitarbeiter der Stadt, also Farooks Kollegen. Farook und seine Terrorbraut wurden später bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet.

Wer von den beiden nun tatsächlich der Initiator dieses Massakers war ist noch nicht geklärt. Auch können die Behörden noch nicht abschließen feststellen, ob der Angriff von einer der islamischen Terrororganisationen gesteuert gewesen sei. Das FBI stufte die Tat aber offiziell als Terrorakt ein.

Fest steht, dass islamische Attentäter überall auf der Welt mitten unter uns leben. Sie mögen radikal wirken oder nicht, kaum jemand sieht hinter die Taqiyya-Fassade. Moslems sind und bleiben, durch die im Koran begründeten Hassbotschaften, die ihnen von Kindheit an eingebläut oder später schmackhaft gemacht wird, eine Gefahr für unsere freie westliche Gesellschaft. Und die derzeitige Politik der offenen Grenzen, Toleranz und naiven Multikultiträumereien macht uns alle zu Zielscheiben, jeden Tag, an jedem Ort.

US-Präsident Obama will lächerliche 10.000 syrische „Flüchtlinge“ aufnehmen. Robert Spencer warnt in nachfolgendem Video vor der großen Gefahr, dass sich unter den 10.000 Syrern auch viele potentielle IS-Terroristen befinden können. Wir haben, wenn es nach der Kanzlerin geht, bald Millionen davon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

144 KOMMENTARE

  1. Das ist die islamische Version der Jungfrau Maria- ein schönes Beispiel, was die Gleichwertigkeit aller Religionen zeigt.
    Ach nein, ihr Ehemann Farook hatte ja Kontakt zur Al-Nusra-Front, das ist ja eine Gruppe, welche uns hierzulande von der Lügenpresse als Teil der gemäßigten Rebellen verkauft wird.
    Wird Zeit, dass die USA wieder einen richtigen Präsidenten bekommen- freue mich, wenn der islamistische Neger endlich in Rente geht!

  2. Im Artikel fehlen leider solch wichtige Hinweise wie:

    – „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“
    – „Die beiden haben den Koran falsch interpretiert“
    – „Man dürfe jetzt nicht die überwältligende Mehrheit der friedlichen Muslime unter Genralverdacht stellen“

  3. islamisches Massaker!

    Das hat der Westen jetzt davon.
    (siehe Brüssel, Paris, Madrid usw..)

    Wenn man diese islamische Primitivrasse in sein Land lässt und es nicht ständig kontrolliert/interniert wird es eben so hässlich wie dieses Massaker in Kalifornien und anderswo.

    Jeder Moslem MUSS überwacht oder gar nicht erst reingelassen werden. Das werden die naiven westlichen Staaten auch noch kapieren.

    „Traue keinem Moslem… es sei denn… er sagt das er dich töten will.“

  4. Man merkt die Lügenpresse ist plötzlich kleinlaut ,bloss nicht darauf hinweisen ,dass Tausende junge Moslems unregisteriert in Deutschland unterwegs sind und auch sowas ähnliches planen.

  5. Na Hilfe, das Foto da oben ….
    wäre das die Zauberfee die in einer lauen Vollmondnacht plötzlich mit ihrem funkelnden Zauberstab vor mir steht, und mit erotischer Stimme zu mir sagt, das ich nun drei Wünsche frei hätte, die dann auch sofort in Erfüllung gehen, ….würde ich Hilfe rufend davon rennen

  6. Richtig.
    Die mohammedanischen Weibchen dürfen bei der Islam-Terroranalyse nicht auskeklammert werden. Siehe die tschetschenischen „Schwarzen Witwen“ in Südrussland/Kaukasus.

    Im Zuge des islamischen Mikroterrorismus auf deutschen Straßen, in Schulen, Discos usw. stechen die jungen Türkinnen, Arabererinnen, Albanerinnen, etc. mittlerweile ebenfalls durch ein hochaggressives, forderndes, dissoziales
    und zynisches Verhalten heraus.
    ————————————
    OT
    Sicherlich waren das „deutsche“ Discobesuchen. Massenschlägerei mit 80 Personen
    http://www.hna.de/kassel/bettenhausen-ort94136/massenschlaegerei-mcdonalds-kassel-drei-verletzte-5931590.html

  7. Sie hätte auch typischer Talkshowgast bei Frau Illner werden können, von der Einstellung und Optik her. Ein Musterbeispiel an erfolgreicher Integration. Leider kam etwas dazwischen.

  8. Was plapperte doch der CAIR-Funktionär, man „könne ohnehin nicht feststellen, in welcher Moschee die waren“? Aber sicher doch! Farook, nach dem Import seiner Frau aus Saudi auch sie, seit zwei Jahren in der pakistanischen „Dar Al Uloom Al-Islaamiyah of America“ in San Bernardino – man lese, was die will: Koran, Koran, Koran.

    http://www.islamicfinder.org/getitWorld.php?id=11452

    Farook konnte den Koran auswendig, war also ein „Hafis“. Dafür wurde er in der ganzen Gemeinde gelobt. Vorher, als er noch nicht mit der Jihad-Windel verheiratet war (die Hochzeit fand übrigens 2014 in Mekka statt), bückbetete er im „Islamic Center“ von Riverside. Dessen Oberwilly Mustapha Kuko beschriebt ihn als „ruhig und hingebungsvoll dem Koranstudium ergeben“. Tja – und dann macht es eben WUMM und Jihad und tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet.

    http://www.jihadwatch.org/2015/12/jihad-murderer-memorized-quran-frequented-san-bernardino-mosque

  9. Auch nach diesen Morden werden in der öffentlichen Diskussion Islam und Koran mit einer Bannmeile versehen. Statt augenscheinliche Ursachen in den Fokus zu rücken, begnügt man sich mit kastrierten Wahrheiten.

  10. #9 pippo kurzstrumpf der erste
    Leider kam etwas dazwischen.
    _____________________________

    Anstatt ein Braten in der Röhre etwas
    Eisenhaltiges aus einem Rohr:D

  11. Die sieht aus wie die typische islamische Kopftücher, die einem zu Hunderten oder gar zu Tausenden auf unseren Straßen begegnen.

    Wie die Nazis mit ihrer roten Hakenkreuz-Binde am Ärmel geben sich Kopfwindelträgerinnen optisch sofort als Feinde der Demokratie und der Freiheit freiwillig zu erkennen.

    Sie grenzen sich von unserer Gesellschaft schon optisch ab und zeigen mit der Kopfwindel die absolute Integrationsunwilligkeit an.

    Und wenn die moslemischen Kopftücher dazu noch eine Maschinengewehr tragen töten sie uns, wie es ihr vorsteinzeitlicher Affen-Koran es vorschreibt.

    🙂

  12. Wie „streng gläubig“?!

    Sie haben nichts mit dem Islam zu tun.

    Wahrscheinlich konnten sie kein arabisch und haben eine falsche Übersetzung erwischt. Das passiert auch unseren Islam-Kritikern andauernd.

  13. Wie sagte schon mein Lehrmeister:
    Man kann den Menschen immer nur vor den Kopf Schauen…
    (Da war der Islam terror noch kein Thema.)
    Also Hilfreich wäre wohl auf Äußerlichkeiten zu achten!
    Kann Überlebenswichtig sein!

  14. Man sollte den Kampf gegen Rechts verstärken, die Computerspiele verbieten und es liegt sowieso daran, dass dort die Waffen frei verkäuflich sind.

    Ja, das sind die Grunde dafür.

    Und die schwere Kindheit natürlich. Und die Gesellschaft hat versagt.

  15. Integriert, nicht integriert.

    Gebildet, nicht gebildet.

    Arm, nicht arm.

    Lebt schon lange im Land, gerade eingereist.

    Spielt alles keine Rolle. Kann trotzdem jederzeit passieren.

  16. Die Moscheen und Co-Moslems in den USA haben wieder mitgeholfen: Der Riverside-Mustapha Kuko hat Farook damals geholfen, als der „eine fromme Muslima“ als Ehefrau suchte. Er hat ihn zu den Islam-Hochzeitsportalen im Netz gelotst und bei der Auswahl beraten. Dabei war der Treffer Tashfeen, lebte in Saudi, paßte, da auch Pakistanerin. Die beiden schwatzten Online. Farook zog dann 2013 zum Haj nach Mekka, wo sich beide „live“ kennenlernten. Nach einer zweiten Reise nach Saudi heiratete er sie in Mekka und holte sie kurze Zeit später in die USA. Was sagt der Anwalt der Farook-Familie, ein- Überraschung – Mohammed Abuershaid:

    „Sie war eine praktizierende Muslima, sie glaubte an die Religion, sie betete fünfmal täglich, sie fastete… es gab nichts Ungewöhnliches.“

    Alle roten Warnlampen blinken.

    http://www.wvtm13.com/national/tashfeen-malik-what-we-know/36795694

  17. Es die Pflicht jedes Moslems seinen Glauben gewaltsam zu verteidigen und zu verbreiten
    Wieviele Schläfer es wohl dank Merkel zurzeit in D. gibt,weiss absolut niemand.

  18. Aber die Weihnachtsfeier ist ja auch eine Provokation!

    Wir sollten statt Weihnachten lieber Winterfest feiern. Aus Toleranz! Und der Nicolaus sollte auch verboten werden. Das ist haram. Und sein Bart ist nicht echt.

    Immer diese Provokationen…

  19. Aus Pakistan strömen die widerlichen Mohammedaner auch in immer größeren Scharen nach Germoney. Einer ist schon durch Türkei, Griechenland bis nach Serbien vorgedrungen:

    Der Pakistani Jaan Mohammed ist 24 Jahre alt, kommt aus Karatschi und berichtet von seinen Erfahrungen: „Ich mag die Serben. Besonders die Menschen in Krnjaca sind sehr nett zu uns. Die Serben mögen Flüchtlinge, in anderen Ländern ist das nicht so.“ Er denke dabei zum Beispiel an Griechenland. „Die griechische Polizei hat die Flüchtlinge oft geschlagen. Wenn man ohne Papiere erwischt wurde, musste man ins Gefängnis und durfte nicht mehr raus. In Serbien hilft einem die Polizei.“

    Warum aber hat er Pakistan verlassen, wo dort kein Krieg herrscht? Aus wirtschaftlichen Gründen jedenfalls nicht, sagt Mohammed. Er habe in Karatschi nicht schlecht verdient, die Löhne in Belgrad seien jedenfalls nicht besser. Er tippt eilig in sein Handy und der Onlineübersetzungsdienst spuckt aus: „Ich bin aus Pakistan weggegangen, weil Menschen mit Vorfahren aus Bangladesch dort schlecht behandelt werden.“

    Sein eigentliches Ziel war Deutschland (…) Seinen Traum von Deutschland hat er fürs erste auf Eis gelegt. Er schätzt seine Chancen auf Asyl in Deutschland als zu schlecht ein. Dann schon lieber in Serbien bleiben, wo weniger Flüchtlinge um Wohnraum und Arbeitsplätze konkurrieren.

    Ablehnen, Abschieben, Abschrecken und Vergrämen – genau so geht das. Dann kapiert auch der letzte bangladscher Hilfarbeiter, daß er in Deutschland unerwünscht ist.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article149610631/Die-Fluechtlinge-wissen-warum-sie-weiterziehen.html

  20. Und bis Ende 2016 werden in 90% aller deutschen Dörfer junge, kräftige, ledige Moslem-Männer zwangseinquartiert.

    Und die Städte sind schon jetzt zum bersten gefüllt. 🙁

  21. Die Alte sieht halt aus wie jede Muslimin.
    Dumm und radikal, den Westen hassend, den Ungläubigen laut Koran-Anleitung am liebsten töten.
    Achso, die haben es ja gemacht.

    Jetzt haben sie bei beide ihre 72 jährigen Jungfrauen/Männer. Inschalla 🙂

    Frage:
    Würde unsere Polizei den PKW der Terroristen auch so zerschießen wie in den USA?
    Sicher nicht, die würden reden.

  22. #6 Pi-Aktif (05. Dez 2015 13:38)

    Unverpixelt,dann ist das Beate Z.
    http://images.google.de/im………..

    -.-.-.-.-

    Finde ich allerdings auch nicht gerade prickelnd, was der Blogbetreiber da unter anderem so schreibt:
    „…….Es muss ja nicht unbedingt die Webpräsenz von Pro-NRW sein, und auch nicht Politically Incorrect, die beide – genau wie Facebook – regelrecht von Neo-Nazis überflutet sind……..“

  23. ob unter den 72 Jungfrauen
    hübschere dabei sind.

    sonst hat sich der ganze Aufwand
    nicht gelohnt.

    ISLAM IST FRIEDEN.

  24. Ich war schon immer der Überzeugung, und nun auch…

    OT,-.….Meldung vom 05.12.2015 08:05

    Professor bescheinigt Flüchtlingen geringeren IQ

    Chemnitz – Akademikerstreit: Der Chemnitzer Psychologie-Professor Heiner Rindermann (49) bescheinigt Asylbewerbern eine geringere Intelligenz als Deutschen. Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und das Institut für Psychologie der TU distanzierten sich von diesen Aussagen. „Die Mehrheit der Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika weist kein hohes Qualifikationsprofil auf“, schrieb Heiner Rindermann im Magazin „Focus“. Selbst Flüchtlinge aus den Golfstaaten mit einem Uni-Diplom wiesen einen Durchschnitts-IQ von 93 auf: „Ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.“ Landtagsabgeordnete Susanne Schaper (37, Linke) aus Chemnitz kritisiert: „Wer glaubt, Intelligenz hänge von der Rasse ab, dem empfehle ich Nachhilfe.“ Ludger Wößmann (42) vom Münchener Ifo-Institut sagte in der ZEIT: „Vom Lernstoff her hinken syrische Achtklässler fünf Schuljahre hinter gleichaltrigen deutschen Schülern hinterher. Laut Handelskammer München brachen 70 Prozent der Azubis aus Syrien, Afghanistan und Irak, die vor zwei Jahren eine Lehre begonnen haben, diese wieder ab. “ Wird Deutschland also dümmer? Nein, sagt Petra Stanat (51) vom Berliner Institut für Integrations- und Migrationsforschung. Zwar sinke die Klassenleistung mit vielen ausländischen Kindern.
    Aber: „Viele geflüchtete Familien sind bildungsorientiert und haben hohe Erwartungen für ihre Kinder, was sich sogar positiv auswirken sollte“, so die Professorin. https://mopo24.de/#!nachrichten/chemnitzer-prof-erntet-kritik-fuer-thesen-sachsen-31343

  25. Zitate, Sure 2, Koran:

    Sure 2, Vers 191: „Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …“

    Sure 2, Vers 193: „Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …“ (Die „Ungläubigen“ stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

    Sure 2, Vers 216: „Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht.“ (Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

    Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun.

  26. „Die meisten beschrieben ihn als gläubigen aber nicht radikalen Moslem.“

    Für welchen Satz wurde Michael Stürzenberger von den Ösis verurteilt?

    „Jeder Moslem ist ein potenzieller Terrorist“?

    DUDEN BEDEUTUNGSÜBERSICHT potenziell

    möglich (im Gegensatz zu wirklich), denkbar; der Anlage, Möglichkeit nach [vorhanden]; vielleicht zukünftig

  27. Sure 4, auch dies hat mit Sicherheit nichts mit dem Islam zu tun:

    Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.“

    Sure 4, Vers 89: „Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, …“ ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 230 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

    Sure 4, Vers 92: „Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, …“
    Dies ist ein Zitat, das den kriegerischen Zusammenhang eindeutig beweist, wie die folgenden Zitate, die aus einem Kriegshandbuch

    Sure 61 „Die Schlachtordnung“, Vers 3 u. 4 : „Großen Hass erzeugt es bei Allah, dass ihr sprecht, was ihr nicht tut. Siehe Allah liebt die, welche in seinem Weg in Schlachtordnung kämpfen, als wären sie ein gefestigter Bau.“

    Sure 4, Vers 104: „ Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes (der Ungläubigen); leidet ihr, so leiden sie, wie ihr leidet. …“

    Sure 47, Vers 35: „Werdet daher nicht matt und ladet (sie) nicht ein zum Frieden, während ihr die Oberhand habt; …“

    Oberhand habt, das hat sicher nichts mit der Friedensliebe der integrierten Muslime zu tun.
    Das ist ein anderer Koran, und ein anderer Prophet, ganz bestimmt 🙂

  28. Die Medien kritisieren wieder einmal das Bürgerrecht zu Waffen in den USA. Aber offenbar gibt es noch zu wenig Waffen im Volk, denn wenn nur einige der Angegriffenen eine Waffe griffbereit gehabt hätten wären die Terroristen schon früher auf der Strecke geblieben.

  29. Moslemische Bälger heute in deutschen Schulen sind die Moslem-Terroristen von morgen in unserem Land!

    Welch ein Wahnsinn!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kinder an einer Grundschule:

    „Man kommt in die Hölle, wenn man das Kreuz malt“

    Die Kripo von Neu-Ulm ermittelte kürzlich an einem höchst ungewöhnlichen Ort wegen Volksverhetzung: einer Grundschule. Dort hatten Kinder im Alter zwischen neun und zehn Jahren islamistische Hassparolen von sich gegeben. Schockierende Sätze wie „Die Toten von Charlie Hebdo haben das doch verdient“ und „Man kommt in die Hölle, wenn man das Kreuz der Christen anschaut oder malt“ verließen die unschuldigen Kindermünder und entsetzten die Lehrer. Der Vorfall stimmt nachdenklich. Welche Maßnahmen können Schulen ergreifen, um einer Radikalisierung von Kindern und Jugendlichen vorzubeugen? Einige Bundesländer haben an Grund- und weiterführenden Schulen Islamunterricht eingeführt, um durch Bildung aufzuklären und strittige Verse im Koran zu diskutieren. Doch auch laut Grundgesetz haben die Kinder ein Recht auf Islamunterricht – schließlich ist dieser „Ausdruck von Freiheit und Vielfalt“ in einer Demokratie. In Zeiten von fanatischen Salafisten und IS-Terroristen kann der Islamunterricht aber auch eine wichtige Maßnahme sein, um Kinder und Jugendliche davor zu bewahren, in extremistische Kreise abzugleiten.

    http://rtlnext.rtl.de/cms/kinder-an-einer-grundschule-man-kommt-in-die-hoelle-wenn-man-das-kreuz-malt-2572314.html?poweredby=rtlaktuell

    Der Islam ist der Tod jeder Demokratie!

  30. For those wondering why „This has nothing to do with Islam“, has not been used so far.

    The reason is that „This has nothing to do with Islam“ is yesterdays Truth. The Ministry of Truth is working hard to get a new Truth out before the new year.

    Watch BBC space for latest.

  31. Hello, Dave, the new truth:

    The were not linked into the IS network…

    Die Neue Wahrheit:

    Sie waren nicht mit dem IS verlinkt.

    Na, dann können wir uns ja jetzt zurücklehnen.

  32. Eine Pilgerreise nach Mekka reichte aus – um sie zu radikalisieren.

    Ein Schuss würde ausreichen, um sie zu entradikalisieren – wegputzen den Abfall.

  33. … die offenbar eine Schwäche für Abu Bakr al-Baghdadi, den Anführer des IS gehabt hatte, dem sie die Treue schwor.

    Ja das ist halt ein spezifisches Frauen-Problem, dass Frauen unter bestimmten Umständen zur Anhimmelung von Männern neigen. Ich will nicht sagen, dass das jede Frau so treffen kann, aber es ist kein Einzelfall. Männer sind so was auf andere Art ausgeliefert, aber viel handfester und harmloser und schaden sich dadurch dann lediglich selbst.
    Aber Frauen können im Auftrag von Männern dann großen Schaden anrichten.
    Man vgl. dazu: Hitler, Sektenführer oder auch Charles Manson oder auch das Faktum, dass die perversesten männlichen Verbrecher von Frauen Post im Gefängnis bekommen und sich die Frauen ein Kind von ihm erträumen. Frauen ticken nun mal ganz anders als Männer.
    Das soll jetzt keine einseitige „Kritik“ an den Frauen sein, die sind wie sie sind. Aber es soll zu realistischer Betrachtung im Zeitalter des Feminismus mahnen.

  34. All the lying MSM media are totally confused. They run here and there, moaning loudly that it is very confusing.

    They moan that this couple were just ordinary married couple, living in an ordinary apartment, in an ordinary California town. There was nothing to indicate they weren’t what they turned out to be. The reporters are so CONFUSED.

    Yet they don’t understand the significance of what they are saying – It is impossible to know which of the terns of millions of Muslims our stunningly stupid politicians have imported, who will turn up at a concert or Christmas party, and slaughter hundreds of Infidels

    Our politicians are guilty of treason, and a massive war crime against the people they were elected to defend.

  35. # 43 Chrmenn (Dec 05 2015 14:32)

    Danke schoen Chrmenn.

    I can now go back to sleep.

    Wake me up if there are any further explosive Christmas greetings from the RoP.

  36. fremdländischer Flüchtlingsbuden Teufel wollte Wachmann aufspießen

    OT,-.….Meldung vom 04.12.15 – 18:06 uhr

    Alheimer-Kaserne: Asylbewerber greift Security-Mitarbeiter mit Messer an

    Rotenburg. Mit einem Küchenmesser soll ein 22-jähriger Asylbewerber in der Rotenburger Flüchtlingsunterkunft Alheimer-Kaserne einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes attackiert haben. Der Wachmann konnte den Angriff abwehren und blieb unverletzt. Gemeinsam mit zwei Kollegen überwältigte der Security-Mitarbeiter den Angreifer, der aus Marokko stammt. Eine Streife der Rotenburger Polizei nahm den 22-Jährigen anschließend fest. Er wurde in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht. Gegen den mutmaßlichen Täter wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Vorfall hat sich nach Polizeiangaben am Donnerstagmorgen gegen 2.30 Uhr ereignet. Hintergrund In der Rotenburger Alheimer-Kaserne ist seit August eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge untergebracht. Inzwischen wohnen dort knapp 800 Menschen. Weitere Gebäude der Kaserne sollen bis Ende März 2016 für Flüchtlinge umgestaltet werden. Bislang ist es zu keinen größeren Problemen in der Einrichtung gekommen. Das wird nicht zuletzt auf die gute Ausstattung der Unterkunft zurückgeführt. Auch das Zusammenleben zwischen Flüchtlingen und Rotenburgern gestaltet sich weitgehend unkompliziert. http://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/rotenburg-fulda-ort305317/asylbewerber-greift-security-mitarbeiter-messer-5928841.html

  37. Waldorf und Statler (05. Dez 2015 14:18)
    Danke für die Information über diese dumme Tusse Stanat. Hat keine Argumente gegen die Herren Rindermann und Woßmann, also sülzt sie Gutmenschenschwachsinn… Die Drecksmopo nennt soetwas dann „Kritik“…

  38. Sie wollten uns zuerst weismachen, es wäre um einen Streit unter Kollegen gegangen.

    Nun muss man allerdings vorsichtig sein, spätestens seit dem 11.9.2001, dass es sich nicht um einen Anschlag unter falscher Flagge handelt.

  39. #55 furor__teutonicus

    Lustiges Video: Behördenmitarbeiter platzt der Kragen und liest einem Asylanten die Leviten.

    Asylant zu dumm die Waschmaschine anzuschalten
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Na ja, einmal dummgestellt, hilft oft fürs ganze Leben.

    Da wird dann dem Dummsteller von anderen die Wäsche gewaschen…..

  40. .. Streit mit einem Kollegen gehabt habe, der vor „den Gefahren des Islam“ gewarnt habe,….
    Streit?
    „Islam ist Frieden…noch ein Wort and i kill you all“

    Das muss man verstehen, was soll er denn machen wenn der fette Repuplikaner einfach nicht die Schnauze hält und weiterhin Islamophob gegen den Koran und Mohammed hetzt…. da wurde eine Rote Linie überschritten die den emotionalen Kultur-Spielraum überschreitet. Die Waffensammlung unter dem Bett hat dann zu einer Kurzschlusshandlung geführt, die in tragischer Weise das Leben der noch so jungen Familie beendet hat. „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“(Claudia Roth).
    Unsere Aufmerksamkeit sollten wir jetzt dem Kleinen, unschuldigen Waisenkind witmen, dem wahren Opfer der Tragödie, um sicherzustellen das dieses unschuldige Geschöpf Allahs in derselben friedlich-Kulturellen Geborgenheit aufwächst wie sein Vater.

  41. furor__teutonicus (05. Dez 2015 14:50)
    Herrlich! Klar und deutlich!
    Aber war da nicht gleich wieder der zensierende Blödmann-„Experte“ hinterher: „Das steht ihm nicht zu“? (Wer legt das denn fest?)
    Wohl aus dem „Monitor“… Was ist aus diesen Formaten nur ein entsetzlicher Propaganda-Misthaufen geworden?

  42. Es

    fehlen immer noch Unterstützer-Unterschriften für die AfD

    bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Daran könnte de

    Einzug der AfD in die Landesparlament scheitern!

    Kann denn PI hier nicht noch einmal einen großen Aufruf starten?

    Sogar der Lügel berichtet darüber:

  43. #45 Carlos (05. Dez 2015 14:36)
    BEHINDERTE.

    Wehrlose Behinderte hat das feige Moslempack abgeschlachtet.

    BRILLIANT.

    Just a moment. These disabled, specially Christian ones, can be very fanatic Islamophobic. They deserved what they got from the soldiers of allah (SOA).

    So how is Merkel I wonder. Enjoying the destruction of Germany I suppose.

  44. Chemnitz – Akademikerstreit: Der Chemnitzer Psychologie-Professor Heiner Rindermann (49) bescheinigt Asylbewerbern eine geringere Intelligenz als Deutschen.

    ————————————–

    Wenn man trotz der Ereignisse von Paris oder jetzt USA das der deutschen rot-grünen Nazis und Gutmenschen hört, kann es mit der Intelligenz dieser Deutschlandhasser auch nicht weit sein !

  45. Da sage nochmal einer, im Islam wäre die Frau nicht gleichberechtigt! Irgendwie schaut die Alte (wie auch die meisten Moslemfrauen) aus wie eine umgewandelte oder ein Mannweib.

    Moslempinguine werden immer emanzipierter, siehe auch hier:

    http://www.focus.de/politik/videos/kritik-sogar-aus-kuwait-perserin-legt-sich-mit-busfahrer-in-oesterreich-an-und-sorgt-fuer-riesen-wirbel_id_4883598.html

    Auch das noch: Zu wenig Toleranz gegenüber dem Islam ist schuld am Terror:

    Maas fordert mehr Toleranz für den Islam

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76324910/heiko-maas-fordert-mehr-toleranz-fuer-den-islam.html

  46. #65 Schüfeli (05. Dez 2015 15:21)
    Mutter Terroresa
    ————————–
    Genial 🙂

  47. Sie wollte lieber tot sein, anstatt mir ner Burka Zuhause sogar in der USA vom Patriarchen weggesperrt zu werden. Was will man machen? – Noch 14 Ungläubige mitnehmen!

  48. Zuerst wurde doch in den Nachrichten so heftig wie ungebeten beteuert, die Tat sei nicht vom IS ausgegangen, bis die Hetzmedien zähnekrnirschend zugeben mussten, die Malik habe dem IS «die Treue geschworen»…, aber mit dem IS hat das nichts zu tun, gar mit dem Islam. Der IS ist ja nicht schuld an dem Treueschwur, der wurde freiwillig geleistet, denn die Täter, wie der Dummfunk auch noch betonte, hätten «sich selbständig im Internet radikalisiert». Das waren wieder zwei Einzeltäter. Der Islam besteht aus lauter Einzelheiten.

    Grund der finalen Radikalisierung war dann wohl das Weihnachtsfest, das so diskriminierend ist für die Mohammedaner, dass es bald abgeschafft werden muss. Beleidigungen der Religion des Friedens durch christliche Feste sind nicht zumutbar. Für alle zukünftigen Fälle dieser Art gilt: Weihnachtsfeiern sind mildernde Umstände für moslemische Mordmonster, sollte ihresgleichen mal vor einem deutschen Schariagericht erscheinen.

    Friede auf Erden heisst auf Islamisch Beseitigung aller Nichtmoslems. Bis dahin befinden sich die weltweit verfolgten Moslems im Westen im Haus des Krieges. Sie haben also in Notwehr gehandelt.

    (Dass die moslemischen Killerhorden auch von solchen Weibern angehimmelt werden, macht die „handfesten“ Moslemmordhorden noch nicht so „harmlos“, dass sie „lediglich sich selbst schaden“, Schwachsinn hoch drei. Wie die SS? Der Islam ist 100% manmade und danach ist er auch. Daran ändern auch die allerdümmsten Kälber nix, die solche tollen Männerbünde bewundern, die ihren Willen zur Gewalt als göttlich gewollt erklären und als Religion legitimiere. Das haben sich die hörigen Weiber nicht mal selber ausgedacht)

  49. Früher oder später werden die Europer zu einer zweiten Reconqista gezwungen. Diesmal werden es die großen Städte wie Berlin, Paris, Wien oder London sein.

  50. Es muss doch endlich mal eine ehrliche Antwort darauf geben, wodurch diese regelrechte -Mordsucht- bei diesen islamistischen Attentätern letzendlich ausgelöst wird. Die Ursache muss ganz genau benannt werden!

    -Wo sind die Antworten der Psychologen?
    -Durch welche Texte oder Ereignisse wurden
    diese feigen, hinterhältigen Mörder
    hervorgebracht?

    Wurden diese Mörder durch bestimmte Lehren oder Schriften ideologisiert? Wenn Ja, dann sind diese sofort zu verbieten!

  51. #68 JJ (05. Dez 2015 15:28)
    Sie wollte lieber tot sein, anstatt mir ner Burka Zuhause sogar in der USA vom Patriarchen weggesperrt zu werden. Was will man machen? – Noch 14 Ungläubige mitnehmen!

    NEIN und nochmals NEIN. So ist das nicht!
    Zuhause keine Burka dafür Hahre auf den Zähnen.
    Auf der StraßeSie tragen die Lumpen mit Stolz, sie erziehen ihre Kinder zu Terroristen, sie Töten ihre Töchter, sie beschneiden ihre Söhne, sie sind Furien und gewinnen lautstark jeden Streit, Scheißen sich nix um Nachbarn, Rücksichtslos bis zum Anschlag, Quatschen in jeder Show den Islam schön, Fahren freiwillig vollverschleiert zu ISIS…usw.pp.
    Diese Weiber zu verniedlichen ist Krank…
    Unsere Weiber zu verherrlichen ist noch känker..
    Oder findest Du die arme Claudia ZB., zu blöd zum lernen, zu fett für Sport, durchgenudelt in allen Löchern, kanalgeräumt im Unterleib, ohne Hoffnung ohne Zukunft, agressiv wie eine zu früh sterilisierte Hündin, am linken Auge blind mit Beißreflex nach rechts…..auf dem Sofa ganz traurig…was bleibt ihr denn übrig, dem armen Hascherl, als in die Politik zu gehen und DIR DEIN Leben zu versauen…der Krampus.

  52. Das vertehe ich jetzt nicht ganz. Warum kämpft die jetzt beim IS mit? Warten da etwa 72 Jünglinge im Paradiese? Davon steht aber nix in den Hadithen…

  53. #72 Eminenz (05. Dez 2015 16:01)
    Das vertehe ich jetzt nicht ganz. Warum kämpft die jetzt beim IS mit? Warten da etwa 72 Jünglinge im Paradiese? Davon steht aber nix in den Hadithen…
    ————————
    Das kommt sicher von der Amalgamierung von Islam Wahnsinn mit dem Genderfeminismus. Sie meint vielleicht als Mann, es ist doch nur reine Definition, in das himmlische Mörderreich einzugehen.

  54. Nicht mal die Herkunftsländer der klugen talentierten früh begabten Alleskönner, wollen ihresgleichen zurück

    OT,-.….Meldung vom 5. Dezember 2015 – 10:00

    Pakistan und Afghanistan schicken „Flüchtlinge“ wieder zurück nach Europa

    Immer mehr Staaten im Mittleren Osten nehmen abgelehnte Landsleute aus Europa nicht mehr auf und schicken diese einfach wieder zurück. Bisher haben bereits Afghanistan und Pakistan verkündet, ausgewiesene Asylwerber nicht mehr zurückzunehmen. Somit öffnet sich ein neues und gefährliches Problemfeld. Afghanistan und Pakistan schicken Migranten wieder zurück
    Während die Regierung Afghanistans bereits im Oktober verkündete, dass sie abgeschobene Asylwerber nicht zurückzunehmen, kündigte nun Pakistan an seine Landsleute wieder zurück nach Europa zu schicken. Vor kurzem wurden 30 „Flüchtlinge“ wieder nach Griechenland zurückgeschickt, nachdem man ihnen die Einreise ins Land am Flughafen in Islamabad verweigerte. Laut pakistanischen Behörden konnte die Identität der Asylanten nicht vollständig geklärt werden, weshalb eine Einreise gegen pakistanisches Recht verstoßen hätte.

    Die Ironie in der Causa: Sowohl Afghanistan als auch Pakistan setzten bilaterale Abkommen mit der EU zur Rücknahme von Landsleuten aus, da die muslimischen Staaten keine „Flüchtlinge“ mit möglichen extremistischen Tendenzen im Land haben wollen. Beide Staaten erwarten sich nun eine Neuverhandlung der Vereinbarungen, welche höchstwahrscheinlich auf höhere Geldzahlungen von Seiten der EU an die muslimischen Länder hinauslaufen wird. https://www.unzensuriert.at/content/0019394-Pakistan-und-Afghanistan-schicken-Fluechtlinge-wieder-zurueck-nach-Europa

  55. #65 Libero1 (05. Dez 2015 15:23)

    Hier noch so ein Geistesblitz des großen SPD-Vordenkers Heiko Maas:

    Bundesjustizminister Heiko Maas ist Befürchtungen entgegengetreten, wonach die Gefahr terroristischer Anschläge in Deutschland infolge des Syrien-Einsatzes der Bundeswehr steigen könnte. „Deutschland war auch schon vorher ein mögliches Anschlagsziel“, sagte der SPD-Politiker dem Tagesspiegel im Interview. „Das Risiko kann also gar nicht mehr größer werden.“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundesjustizminister-heiko-maas-das-terror-risiko-kann-nicht-mehr-groesser-werden/12682074.html

  56. Wo bleibt eigentlich der Aufschrei der Linken nach dem Anschlag auf Behinderte in San Bernardino? Nichts. Peinliches Schweigen. Außer „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“ fällt denen wohl nichts ein.

  57. Erhttp://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/erdo%c4%9fan-lie%c3%9f-den-is-lange-gew%c3%a4hren/ar-AAg340h?li=AAaxdRI&ocid=LENDHP#page=1do?an ließ den IS lange gewähren

    Man kann doch seinen Geschäftspartner nicht so einfach aus den Weg räumen oder Erdogan ? Wer glaubt den das, das es jetzt zu Ende ist. Nur die, die an den Weihnachtsmann glauben !

  58. #75 Waldorf und Statler

    Beide Staaten erwarten sich nun eine Neuverhandlung der Vereinbarungen, welche höchstwahrscheinlich auf höhere Geldzahlungen von Seiten der EU an die muslimischen Länder hinauslaufen wird.

    Schutzgelderpressung im großen Stil. Man sollte nicht höhere Geldzahlungen in Aussicht stellen, sondern Sanktionen, und zwar SUBITO!

  59. Dies ist das Abbild einer Muslimin aus Pakistan, die mit ihren Aegyptischen Mann gemaess des Koran die Gastfreundschaft der Amerikaner durch Terror = Mord an Unschuldigen zurueckzahlt.

    Der Westen wird in nicht endenden Buergerkrieg d.h. Abwehrkriegen in den Staedten und auf dem Land verstrickt werden, je mehr er Muslime ins Land laesst.

    Dies ist ein Fakt und laesst sich nicht laenger durch links/gruen/liberale Idiologen hinwegleugnen.

    Wehrt euch gegen weitere Einwanderung, pro Abschiebung im grossen Stil,

    eine Intergration wird NIE UND NIMMER von Muslimen stattfinden, d.h. nur von wenigen, die bereit sind sich zu integrieren,

    es hat sich weltweit gezeigt, dass je laenger die Muslime im Land sind, desto radikaler werden sie, vor allem deren Kinder und Kindeskinder.
    Sie finden im Gegensatz zu allen anderen Einwanderern keinen Anschluss an die Gesellschaft, da sie aus Prinzip als Infidel eingestuft sind, die sie hassen muessen, die bekaempft werden muessen.

    Rekonquesta 2016, es geht, man muss nur wollen.

  60. Tashfeen wurde in Karor Lal Esan, ungefähr 120 km südwestlich der Hauptstadt Islamabad in der Provinz Punjab in Pakistan geboren. Wuchs dann aber bei ihrem Vater in Saudi Arabien auf…

    …nicht sonderlich gespannt sind die regierenden Mitglieder der deutschn Einheitspartei der grünen SPDU-SED Mitglieder, wieviele Dynamit-Feen im Allahgürtel 120 km um IslamaBad-Godesberg existieren.
    Auf die Frage, wie lange sich die Regierung die Ignoranz über diese Spreng-GläubigInnen, Spreng-Gläubig*innen, Spreng-Gläubig/Innen und Spreng-Gläubixs (das ist genda) noch leisten wolle sagte die RegierungssprecherIn, Regierungssprecher*in, Regierungssprecher/In und RegiaungssprechaIn Steffen Seibat (das ist wieder genda) optimistisch :

    „…lange,
    Wir schaffen DAS !“

  61. Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun!?

    Ich hätte jetzt erwartet dass sich der Verdacht, dass dieses Massaker auf Probleme am Arbeitsplatz zurückzuführen sei, bestätigt. Schließlich ist es doch ganz normal dass man bei Differenzen am Arbeitsplatz auf ein Waffen- und Sprengstoffdepot zu Hause zurückgreifen kann, um damit die Probleme in der Firma mit den Kollegen final durch töten zu lösen.

    CIA Direktor Michael V. Hayden hatte 2008 die Prognosen für Europa verkündet, die alle Geheimdienste teilen und die nun auch eintreten: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    Dank Bundesmuslima Angela Merkel kann diese Prognose nun als sicher realisierbar akzeptert werden. Schließlich findet Sie auch in der Bevölkerung genug debile Buntidioten gegen Rechts, die Wacker gegen die Bedrohung mit Refugee Welcome und Nazi raus Parolen angehen und Arschgesicht gegen Rassismus zeigen.

    Hinzu wird eine Kostenexplosion für die Integration der Atomphysiker und Innovationsforscher aus den islamischen Primitivkulturen kommen. Aufschwung wird es für Sicherheitsfirmen, Baufirmen und Bestattungsunternehmen geben.

    Da die Willkommensbürger ja bereits jetzt in den Flüchtlings-KZ’s ausflippen und nicht ihre versprochene Penthousewohnung nebst Geld, Auto und Nutten erhalten, werden sie ihre Bedürnisse auf anderen Wegen unkonventionell befriedigen müssen. Mit dem Familiennachzug wird das eine spannende Sache. Aber die Bundesregierung handelt und passt nun schon mal die Arbeitslosenstatistik an, damit das auf dem Papier auch Komabürgerfreundlich lesbar ist.

    Ab 2016 geht’s rund in Deutschland. Sowohl im Alltag als auch an den Wahlurnen. Deckt euch mit den entsprechenden Tools ein, bildet Bürgerwehren und geht alle zur Wahl abwählen was unser Land zerstört.

  62. #29 Mettbroetchen (05. Dez 2015 14:14)

    Ist das auf dem Foto der Mann oder die Frau?
    Langsam verstehe ich den Sinn der Burka…

    Genau Mettbroechen, mit der Burqa kann man vieles verdecken!

    Malik (mit langem a), der „Herrschende“, ist nämlich ein typischer islamische MÄNNERNAME. Der berühmte islamische Gelehrte M?lik ibn Anas, der Gründer der malikitischen Rechtsschule, heißt so, ebenso das pakistanische Moslemjüngelchen, mittlerweile Solo-Künstler, von der Boygroup „One Direction“.

    Was ist des Rätsels Lösung?

    Malik ist eigentlich ein Mann, der sich – wie das beispielsweise vom Iran gefördert wird – zur Frau hat umbauen lassen, damit er, Malik, und sein schwuler Lover Farook islamisch korrekt vögeln können.

    Als Frau und „Braut“ konnte Malik dann auch problemlos die ganzen Sicherheitschecks überwinden, die nötig sind, um in die USA einzureisen. Dazu haben die beiden ein Kleinkind aus Pakistan adoptiert.

    Doch irgendwann kam den beiden schwulen Jungs die Erkenntnis, dass das mit der Geschlechtsumwandlung vielleicht doch nicht völlig islamkonforn ist.

    Deshalb haben sie sich entschlossen den einzig sicheren Weg ins Islam-Paradies zu wählen: den Tod auf dem Schlachtfeld im Kampf gegen die Kuffar, die „Ungäubigen“, das wäscht jede Sünde ab, auch jahrelanges schwules Rumvögeln, ganz egal, was der andere so zwischen den Beinen hat, Dödel oder Kunst-Muschi.

    Und was lernen wir daraus: der Islam ist eine wunderbare Religion, die auch bei komplizierten Fallen zu helfen weiß!

  63. Stereotypes, glückloses Gesicht einer Ekel-Muslima. Sehen alle ähnlich aus, mit ihrem käsigen Teint, der zu wenig Sonne abbekommt, deshalb weshalb der Körper unter diversem Hormon- und Vitaminmangel (Vitamin D3) leidet. Sollte viel stärker thematisiert und Verschlechterungen auf jeden Fall verboten werden.

  64. Nix 72 Irgendwas. Es ist nicht einfach seinen Verstand so hinzubiegen das man einen Islami verstehen kann. Es hilft ungemein bei YT oder in Foren gegen einen Mutanten anzuschreiben. Der wird immer gewinnen, jeses Argument verbiegen, feuerfest gegen Fakten, Agressiv am Ende und auf alle Fälle das letzte Wort haben…dann hat er gewonnen. Das glaubt er auch.
    Sie sind genetisch anders, es fehlt die dritte Dimension komplett. Ich mache Tests. Bis Jetzt konnte noch keiner einen Würfel zeichnen. Sie können auswendig lernen aber nicht kombinieren, sie können niemals beide Seiten der Medaille sehen, wollen diese auch nicht umdrehen. Man kann sie unbemerkt an der Nase zur anderen Seite führen, wenn sie es bemerken ist gewalttätiger „Instant Jihad“ die Regel.Es gibt keine Neugier, keine Witze, keine Satire, keine harmonische Musik, kein Tanz…zusammen mit Cousinenheirat über Generationen ergibt es Menschen die eben nicht so sind wie ich. Von denen ich nicht erwarten kann das ihr Krokodiel-Hirnstamm unter der Kontrolle von Vernunft und Logik steht. Wo ich wissen muss das der Bereich Barmherzigkeit von der Grausamkeit schon besetzt ist. Die Videos wo wir den Kopf abwenden, sehen sie mit Begeisterung, völlig Mitleidlos. Dem Hund auf der Straße wird nicht ausgewichen, der wird gejagt. Sie können ohne Feind nicht leben, ein Feind muss her den man Töten kann. Eines Moslem Feind kann jeder werden, geht ganz schnell, ein Blick genügt. Erst dann hat das Wesen eine Aufgabe. Es darf Hassen, sich aufpeitschen die Gedanken um Ehre und Rache kreisen lassen, den Erstschlag planen… Leben ist prallvoll und obendrein ist es legal für die Sache. Der Islam eignet sich hervorragend dafür, Ich bin aber überzeugt das für solche Menschen jede Ideologie passen würde.

  65. Gastwirt und zwei Bedienungen in Böbrach (Landkreis Regen)kulturbereichert
    Ein bislang unbekannter Gast ist in einem Café in Böbrach (Landkreis Regen) ausgetickt und hat den Betreiber krankenhausreif geschlagen. Zuvor hatte er laut Mitteilung der Polizei vom Samstag zwei Bedienungen belästigt. Der Mann flüchtete zu Fuß; die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise. Am Donnerstag gegen 17 Uhr belästigte der Gast zunächst die Bedienungen in dem Lokal. Als diese ihren Chef holten, bezahlte der Mann zunächst seine Rechnung, schlug beim Verlassen des Lokals dem Wirt jedoch unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der 50-jährige Böbracher erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen. Der Mann flüchtete danach zu Fuß aus dem Café. Der dunkelhäutige Mann soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er war mit einer schwarzen Lederjacke sowie einer grauen Strickmütze mit roter Aufschrift bekleidet. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei in Viechtach, 09942/94040, melden.
    http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/viechtach/1895255_Gast-belaestigt-Bedienung-und-pruegelt-Wirt-ins-Krankenhaus.html
    Gut, dass Steffen Heitmann aus der CDU ausgetreten ist. Wer in der CDU noch Ehre hat, sollte es ihm nachtun. Nur zur Erinnerung es war die CDU-Vorsitzende, die uns solche Verbrecher wie in der obigen Meldung ins Land geholt hat.

  66. #78 roland_w (05. Dez 2015 16:27)

    Wo bleibt eigentlich der Aufschrei der Linken nach dem Anschlag auf Behinderte in San Bernardino?

    Das Dschihad-Pärchen hat bewusst die Betreuer erschossen, nicht die Behinderten! Man will ja maximalen Schaden anrichten. Das Töten von Behinderten könnte sich zum Schluss als Kosten-Ersparnis für den Staat heraustellen, das wollen die lieben Moslem-Terroristen natürlich auf keinen Fall!

  67. Anonymous behaupten: „Dokument 14-L-0552/DIA aus dem US-Pentagon, das beweist, dass der Islamische Staat eine Kreatur des US-Auslands-Geheimdienstes CIA ist und es von Anfang der Plan Washingtons war den demokratisch gewählten Präsidenten Assad in Syrien zu stürzen. 100 Seiten die die ganze abartige Außenpolitik der Amerikaner offen legen.“

    Download als PDF-Datei:
    http://www91.zippyshare.com/v/5ufDVY9B/file.html

  68. @ 84 Metaspawn

    Stereotypes, glückloses Gesicht einer Ekel-Muslima.

    sehr gut formuliert, war mir auch aufgefallen, wuerde sogar noch mit „abstossend“ ergaenzen.

    Egal woher diese Muslime westliche Laender infiltrieren,
    sie in Pakistan geboren, in SaudiArabien der Islamhoelle aufgewachsen,

    er aus Aegypten, dem Land der radikalen Muslimbrueder, sie sind IMMER eine Gefahr, wenn sie in westlichen Laendern Einlass finden, da sie bereits durch ihre Koranerziehung als Kleinkind brainwashed sind.

    Dies trifft genauso uebrigends auf Tuerken zu, die angeblich in einer „offenen“ Gesellschaft aufgewachsen sind, dies trifft keineswegs zu, wie ich aus Unterhaltungen mit Tuerken herausgehoert habe, auch sie genauso borniert und festgelegt, immer den Koran im Ruecken, der ihnen vorschreibt, was zu denken und zu tun ist.

  69. #72 Eminenz (05. Dez 2015 16:01)

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Warum kämpft die jetzt beim IS mit? Warten da etwa 72 Jünglinge im Paradiese? Davon steht aber nix in den Hadithen…

    Es gibt tatsächlich sehr schöne Jünglinge im Islam-Paradies!

    Die sind aber nicht für die Frauen da, sondern für die Männer!

    Damit das ganze nicht zur islamischen Schweinerei ausartet, sind die hübschen Paradies-Jüngelchen nur zum Anschauen und Appetit holen.

    Es gibt also nicht mal zur Abwechslung (Gender und und sexuelle Orientierung sind ja frei wählbar!) ne schwule Nummer, die Ewigkeit ist ja doch ziemlich lang!

    Gevögelt bis in alle Ewigkeit wird immer nur mit den gleichen 72 Jungfrauen, die nach jedem Mal auch gleich wieder jungfräulich werden.

    Die lernen also nix dazu beim Sex. Der arme Moslem muss also bis in alle Ewigkeit jedes Mal von neuem beginnen…

    Frauen bekommen übrigens laut islamischer Überlieferung im Islam-Paradies (Tusch!):

    Ihren letzen Ehemann!

    Ist das nicht wunderbar gendergerecht!

  70. ausnahmseise habe ich gestern mal wieder DDR II Heute Journal mit Claus Kleber geguckt.
    Zuerst wurde auch ganz normal über die islamischen Terroristen berichtet, zum Schluss befindet sich einen US Reporterin in der Moschee, welche der Mann oft besucht hatte, und fragt 3 dort anwesende Männer, ob der Täter dort zum Islamisten wurde, worauf einer der drei meint: “ Im Islam gibt es keinen Haß“……..Gröhl, Helau und Alaf.

  71. Wenn ich auf das Konterfei der korantreuen Pakistanerin Tashfeen Malik schaue, was fällt mir da auf?

    1.) Sie ist ein kühler Farbtyp u. sollte kein beiges(warme Farbe) Kopftuch tragen. Wenn schon islamfromm dezent, dann ein dunkelgraues oder dunkelblaues.

    2.) Sie hat einen Löffel Essig oder eine Scheibe Zitrone im Mund

    3.) Sie hat einen verächtlichen Zug um ihren Mund

    Aber wenn wir die Kommunisten Merkel u. Gauck hören, dann kämen die Hindukuscher zu uns, wegen unseren Freiheiten u. wer nicht sofort vom Westen schwärme, dann eben später, dank der klugen Führung durch den Turk-Tscherkessen Cem Özdemir u. den syrischen Muslimbruderschafter Aiman Mazyek:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

    …und die Vielen, die nicht legal nach Deutschland kämen, dürften trotzdem bleiben, für sie scheixxt Gauck auf´s Grundgesetz, was er extra betont; hier auf Malta Ende Apr. 2015:
    https://www.youtube.com/watch?v=bDeAjfcqvWo

  72. @ #79 Der boese Wolf (05. Dez 2015 16:31)

    und zwar SUBITO!…

    selbst Subito, ist mir noch zu langsam

  73. 10.000 SYRER SIND DOCH KEINE GEFAHR, NICHT EINMAL 1.000.000, DIE AMIS BRAUCHEN DOCH NUR DIE MERKEL FRAGEN. OBAMA „DU SCHAFFST DAS“. ANSONSTEN KOMMT DER ERZENGEL GABRIEL UND ERZÄHLT DIR MAL, WAS IHR AMIS FÜR EIN „PACK“ SEID. UND EIN PAAR TAUSEND KOLATERALSCHÄDEN VERKRAFTET IHR DOCH AUCH, DIE ENGLÄNDER, SPANIER, FRANZOSEN, UND AUCH BALD WIR HABEN SCHON BLUTZOLL FÜR IHRE MULTIKULTURELLE „GUTMENSCHEN HOCHKULTUR“ GEZAHLT, JETZT SEID IHR HALT AUCH DRANN, DAS IST „ALTERNATIVLOS“. UNSERE „FÜHRERIN“ WIRD EUCH SCHON ERZÄHLEN, WAS SACHE IST. NATÜRLICH HABT IHR EINEN VORTEIL, IHR HABT DIE „HOMELAND SECURITY“ (BEI UNS WÄRE DAS RECHTES AUSLÄNDERFEINDLICHES PACK),SOMIT HABT IHR SCHON NOCH EINE CHANCE NICHT ÜBERFLUTET ZU WERDEN. WIR HINGEGEN MÜSSEN AUF DIE NÄCHSTE WAHL WARTEN, UM ALLE ILLEGALEN, DIE SICH NACH SCHENGEN ABKOMMEN GEWEIGERT HABEN, SICH REGISTRIEREN ZU LASSEN WIEDER ABZUSCHIEBEN, DENN NUR WEIL SIE ES GESCHAFFT HABEN, ILLEGAL ÜBER ALLE GRENZEN ZU RENNEN, HABEN SIE SICH DAS BLEIBERECHT NOCH LANGE NICHT „VERDIENT“.

  74. OT:

    #59 Marti

    AfD, teilnahme an Baden-Württemberg-Wahl noch nicht sicher! Es fehlen wohl noch Unterstützungsunterschriften.

    Unterstützungsunterschriften

    AfD brauch noch Unterstützungsunterschriften

    Liebe Mitbürger,

    um am 13. März 2016 in jedem der 70 Wahlkreise auf dem Stimmzettel zur Landtagswahl stehen zu können, benötigt die AfD als bislang nicht im Landtag vertretene Partei pro Wahlkreis 150 Unterstützungsunterschriften, die sie auf den Rathäusern vor Ort beglaubigen lassen und dem zuständigen Kreiswahlleiter vorlegen muss. Sammlung, Beglaubigung und Einreichung dieser 150 Unterschriften pro Wahlkreis müssen spätestens bis zum 59. Tag vor der Wahl abgeschlossen sein. Um diese Hürde auf dem Weg in den Landtag zu meistern, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Da das Sammeln von Unterschriften auf Märkten und in Fußgängerzonen sehr zeitintensiv ist und das Risiko besteht, bis zum Ablauf der Frist nicht in allen Wahlkreisen die jeweils 150 Unterschriften zusammen zu bekommen, bieten wir Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit, von zu Hause aus mitzuhelfen. Suchen Sie dafür untenstehend Ihren Wahlkreis heraus, laden Sie sich – sofern vorhanden, die Liste ist noch nicht vollständig – das dazugehörige Formular herunter, drucken Sie es aus und schicken Sie es ausgefüllt (jedoch ohne die unten auf dem Formular stehende „Bescheinigung des Wahlrechts“, deren Einholung der Kandidat übernimmt) an die darin angegebene Adresse des Kandidaten („Bewerber“). Übrigens: Sie gehen damit garantiert keinerlei wie auch immer geartete Verpflichtung ein.

    Vielen Dank!

    Hier kann man Unterschriftsformulare runterladen.

    http://afd-bw.de/unterstuetzungsunterschriften/

  75. @BePe
    Guter Hinweis! Auch in Rheinland-Pfalz werden noch Unterschriften benötigt!
    Jeder, der in den entsprechenden Bundesländern wohnt, sollte sammeln! Arbeitskollegen, Freunde, Angehörige fragen! Jetzt ist Ärmel aufkrempeln gefragt! Jetzt muss man etwas TUN statt nur zu schreiben! Wir schaffen das!

  76. Eigenartig. Die eigene Lügenpresse wird als solche, richtigerweise, erkannt, doch die der USA wird ohne Hinterfragen bestätigt?
    In den USA sehen das die meisten alternativen Medien wesentlich anders.
    Es gibt weder Beweise noch irgend einen Anhalt wer die Dame auf dem Bild wirklich ist.
    Es gibt auch keine Verwandten oder Bekannten der Dame. Lt. US Lügenpresse kannte diese Dame nur der erledigte Gatte.
    Schon sehr eigenartig…

    PS.
    Vielleicht sollte sich PI auch ein wenig um das Refugee Problem kümmern? Die Türkei und Deutschland beginnen eben einen Krieg gegen den Irak und Syrien. Na wenn das mal gut geht…
    Schönes Wochenende! 🙂

  77. DAS KOMMT DAVON, WENN MAN DEN KORAN ALS DILDO BENUTZT, DAS GEHT AUF DAUER NICHT GUT, UND HINTERLÄSST HÄSSLICHE VERGIFTUNGEN, DIE SICH BIS INS GEHIRN ZIEHEN.

  78. Die freie Welt lässt sich vom Islam belästigen und terrorisieren, nur weil die westlichen Staaten zu anständig sind.

  79. #100 Ilkay (05. Dez 2015 17:24)

    Eigenartig. Die eigene Lügenpresse wird als solche, richtigerweise, erkannt, doch die der USA wird ohne Hinterfragen bestätigt?

    Natürlich sind die Mainstream-Medien in den USA nicht besser als bei uns, aber in den USA gibt es auch Breitbart, Hannity, Stakelbeck, Pamela Geller und nicht zum Schluss Fox-News.

    Das Spektrum ist dort rechts von der Mitte wesentlich breiter und dichter als bei uns hat deswegen auch noch eine gewisse Korrektur-Funktion.

    Bei uns gibt es nur wenig: die „Junge Freiheit“, irgendwo auch noch die „Preußische Allgemeine“ und die „Weltwoche“, aber die führen nur eine Randexistenz und werden weitgehend boykottiert.

    Die USA ist eben doch pluralistischer, was so ziemlich das Gegenteil von „bunt“ ist!

    Aber hinterfragt wird bei den US-Medien auch!

    Wer glaubt denn unbesehen CNN oder der New York Times?

  80. Hmmmm… wenn ich nicht wüsste, dass sie dieses Ding erschossen haben…. Ich könnte sonst schwören, dass ich das Ding gestern früh noch im Bus in Hamburg-Harburg gesehen habe. Aber vielleicht nur eine Verwechslung, mehr als schwarzes Tuch konnte man eigentlich nicht sehen.

    Sie sind unter uns. Überall. Und sie sind sprenggläubig.

  81. Nochmals zum Thema: Mohammedaner zu verstehen.
    Das ist der bekannte Vers:

    Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat, und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten.

    Das darf man sagen…Im Video waren dann wiederum die Regungen der Amöben zu sehen, im Prozess der lebenserfüllung…Feind in Sicht, auf zum Jihad glühenden Herzens. Nur so können sie wirklich „leben“ Es ist Ihnen einfach nicht wichtig zu wissen warum.
    Hat sogar den Spiegel verwundert.
    Wichtig war hingegen zu betonen das bald die Zeit kommt wo die Muslime wieder vereint sind und dem Papst die richtige Antwort geben werden.

    Das hat den Spiegel nicht verwundert.

    http://www.spiegel.tv/filme/papst-contra-mohammed/

    So sind sie eben…wir sollten nichts Anderes erwarten.

  82. #65 Libero1 (05. Dez 2015 15:23)

    Da sage nochmal einer, im Islam wäre die Frau nicht gleichberechtigt! Irgendwie schaut die Alte (wie auch die meisten Moslemfrauen) aus wie eine umgewandelte oder ein Mannweib.

    Moslempinguine werden immer emanzipierter, siehe auch hier:
    _______________________________

    Die waren schon immer „emanzipiert“. Jedenfalls wenn es darum ging (oder geht) sich gegen irgendwelche staatlichen Autoritäten zu behaupten.

    MMn sind viele der „Aufstände“ in islamischen Staaten auch dadurch zu begründen, daß man versucht, dort ähnliche Strukturen aufzubauen, wie in der westlichen Welt.

    Also weg von clan-basierten Strukturen, hin zu einer vergleichbaren (Verwaltungs- und Ordnungs)Struktur in der eben der Staat bestimmt, was Recht und Gesetz ist.

    Also weg vom Ehrenmord- und Clansystem, hin zu einer Gerichtsbarkeit, die bestimmt, welche Strafen für was verhängt werden.

    Wenn man im Fernsehen sieht, wie „Demonstrationen“ von einfachen Bürgern aussehen (nämlich so, wie hier die Randale in den Heimen), ist es erklärbar, warum dort die Staatsgewalt um ein wesentliches martialischer auftritt, als wir das hierzulande kennen.

    Und auch die Arabellion hatte in weiten Teilen nix mit Demokratiesehnsucht der Bürger und Bürgerinnen! zu tun, sondern damit, daß der auch in arabischen Ländern überproportional stark wachsende Bevölkerungsanteil von eher bildungslosen Menschen seinen Anteil an Teilhabe (=leistungsloses Einkommen) fordert.

    Notfalls wird unter Zuhilfenahme von allerlei Schlagwerkzeug gefordert. Und wenn es nix gibt, gibt es Randale. Dann marschiert die Polizei auf und antwortet mit gleicher Münze.

    Die westliche Presse stürzt sich dann auf die armen Opfer, die von der Polizei „misshandelt“ wurden. Genau wie bei den Antifanten. Da wird auch die Polizei angegriffen, und wenn die dann die Angriffe abwehrt, wird sie in den Medien als brutal dargestellt.

    Insofern passen die Refutschies und die Antifanten ganz gut zusammen.

  83. #70 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (05. Dez 2015 16:00)

    Es muss doch endlich mal eine ehrliche Antwort darauf geben, wodurch diese regelrechte -Mordsucht- bei diesen islamistischen Attentätern letzendlich ausgelöst wird. Die Ursache muss ganz genau benannt werden!

    -Wo sind die Antworten der Psychologen?
    -Durch welche Texte oder Ereignisse wurden
    diese feigen, hinterhältigen Mörder
    hervorgebracht?

    Wurden diese Mörder durch bestimmte Lehren oder Schriften ideologisiert? Wenn Ja, dann sind diese sofort zu verbieten!
    _________________________________

    Ich persönlich tippe auf Gehirnwäsche wie weiland bei den Baghwanees und aktuell den Scientologen.

    Vermutlich noch getriggert mit der Gabe von Psychopharmaka und/oder Tilidin.

  84. diese Mohammedaner sind Schläfer und Zeitbomben die ticken, per Fernzündung kommt dann der Befehl zum loslegen. Die sind immer bereit !! Immer und überall

  85. Tschad: 27 Tote bei Selbstmord-Anschlägen
    „Bei 3 Selbstmord-Anschlägen auf einen Markt sind mindestens 27 Menschen getötet und rund 80 weitere verletzt worden. Auf einer Insel im Tschad-See sprengten sich im Ort Loulou Fou 3 Selbstmord-Attentäter in die Luft, wie es in Sicherheitskreisen hieß. In der Region war nach einer Reihe von Anschlägen der nigerianischen Islamistenorganisation Boko Haram erst Anfang November der Ausnahmezustand verhängt worden.(…)“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/welt/Mindestens-27-Tote-bei-Selbstmord-Anschlaegen-im-Tschad;art29,340051

  86. Sie und ihr Mann schmoren bereits in der Hölle. Daran gibt es für mich keinen Zweifel. Die Hölle ist voll von Moslems.
    Ich habe einmal gehört, daß die Kommunisten als Brückenbauer gegen Gott bezeichnet wurden. Doch der Islam ist direkt vom Dämon. Der Islam ist der Satan. Das sagte mir vor kurzem ein evangelischer Pfarrer in einem Vieraugengespräch!
    Ich habe auch kein Problem mehr damit, das offen zu sagen. Man erntet mit dieser Aussage Erstaunen, auch ängstliche Reaktionen. In diesem Moment bitte ich mein Gegenüber, mir einen „Gegenbeweis“ zu bringen oder auch nur ein Bespiel für etwas Gutes, was aus dieser „Reliogion“ erwächst, zu nennen. Dann herrscht tiefes Schweigen im Walde.
    Es erwächst nur Mord, Leid und Qual aus dem Islam. Nichts als Elend, überall auf der Welt!
    Ich denke in letzter Zeit oft darüber nach, daß es noch keinen Islam gab, als mein Herr Jesus hier auf Erden war. Was hat das zu bedeuten?

  87. Mein erster Gedanke: Typische Schleiereule. Man hätte beide im Anschluss ganz schnell mit geschnetzelten Schweineteilen auffüllen sollen, damit sie auch ganz sicher in der Hölle schmoren.

    Der Islam ist und bleibt eine mörderische, menschenfeindliche Ideologie. Mir als Atheist geht dieser ganze total irre Religionshokuspokus nur noch auf die Nerven.

  88. Werden auch die USA, wie auch Frankreich es getan hat, ihre Terroristen durch eine islamische Beerdigung ehren? Ich hätte diesen beiden ***PIEP*** das Paradies mit allen Mitteln verwehrt!

  89. @ #91 Karl Matell (05. Dez 2015 16:52)

    „Der Westen“ braucht gar keine Terroranschläge selber zu machen, um sie den Moslems in die Schuhe zu schieben, denn auch das westl. Machtpersonal weiß, daß es immer islamfromme Moslems geben wird, die des Mondgötzen Allahs Befehle, aus dem Koran, umsetzen werden/müssen.

    Falls also der Westen Begründungen für Kriege brauchen sollte, müßte ja bloß abgewartet werden, bis fromme Moslems wiedermal, korangetreu, den Westen angriffen, um des Kriegsgottes Allahs Befehle zu erfüllen.

    Weshalb also sollte der „ungläubige Westen“ selber eigene Menschen opfern, wenn es eh fromme Muslime machen müssen?

    +++++++++++++++++

    Zum Beweis einige, aller Suren im Koran (Fluch auf ihn), in dem Allahs (Fluch auf ihn) Wort inlibriert ist:

    [Und Allahs Wort ist Buch(Koran) geworden u. wohnt jetzt unter uns. 😛 ]

    z.B.: 8;12 u. 8;13 u. 8;36 u. 8;39 u. 8;55 u. 8;59 u. 8;60 u. 8;65 u. 9;5 u. 9;29 u. 9;30 u. 2;191 u. 4;89 – siehe auch die Lieblingssure, Nr. 15, des „liberalen“ Imams Mouhanad Khorchide, wobei er taqiyyamäßig mit Vers 15;49 hausieren geht u. die Fortsetzung des Satzes in 15;50 unterschlägt, wie auch den Rest der Sure.

    In Sure 15 werden Sodom u. andere Städte von den Allah-Anhängern, den Mohammedanern, ausgeplündert u. vernichtet/abgefackelt. Die Städte seien sündig u. zwar nicht wegen sexueller Verwahrlosung u. Perversionen, sondern weil sie Allah u. seinem Gesandten Mohammed nicht glauben u. nicht islamisch werden wollen.

    Koran (Fluch auf ihn) 2;2:
    „Dieses Buch(der Koran) ist Allahs Offenbarung. Daran ist nicht zu zweifeln. Es ist Rechtleitung/Richtschnur für die Frommen/Rechtschaffenen.“

    17;105
    „Und mit der Wahrheit haben Wir (den Qur’an) herabgesandt, und mit der Wahrheit kam er hernieder.“

    48;28
    „Er ist es, Der Seinen Gesandten(Massenmörder Mohammed) mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über jede andere Religion siegen lasse. Und Allah genügt als Zeuge.“

    61;9
    „Er ist es, Der Seinen Gesandten(Kriegsverbrecher Mohammed) mit der Rechtleitung und der wahren Religion geschickt hat, damit Er ihr die Oberhand gewährt über alle anderen Religionen, die Allah etwas beigesellen““

    15;90
    „Auch warnen Wir jene Ungläubigen, die den Koran (in Poesie, Orakel und Legenden) einteilen,“

    15;91
    „die den Koran, der in sich geschlossen ist, auseinanderreißen.“
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure15.html

    +++++++++++++

    Vielleicht ist die Merkel zu faul, dies zu wissen, Ihr Lieblingsmoslem B. Hussein Obama weiß es, da er Koranunterricht in Indonesien hatte u. freitags dort auch in die Moschee ging:

    „Dschihad

    arab. … für „Anstrengung, Kampf“, ist eine Grundpflicht für jeden Muslim.

    Innerer [großer] Dschihad ist die persönliche Anstrengung, ein Allah gefälliges Leben zu führen.
    +++Dieses Dschihad-Verständnis wurde erst in der Neuzeit von einigen Rechtsgelehrte in den Vordergrund gehoben.

    +++In den ersten Jahrhunderten nach Mohammeds Tod wurde besonders der in Koran und Sunna verwurzelte Begriff des äußeren [kleinen] Dschihads betont. Dieser dschihad saghir ist der bewaffnete Kampf gegen die Ungläubigen – defensiv wie offensiv.

    Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht „Fard kifaya“ der islamischen Gemeinschaft. [1]

    Sofern sich niemand am Dschihad beteiligt, sündigt die gesamte islamische Gemeinschaft. Der jeweilige muslimische Herrscher hat die Pflicht mindestens einmal im Jahr den Dar al-Harb anzugreifen.

    Sofern dies aus irgendeinem Grund vorerst nicht möglich sein sollte, ist es ihm erlaubt, dieses jährliche Unternehmen zu verschieben. [2], [3]

    Eine individuelle Pflicht „Fard ‚ayn“ zum gewaltsamen Vorgehen gegen Nichtmuslime, sozusagen „auf eigene Faust“ , wird von den meisten Schriftgelehrten eher(bloß eher!) verneint.

    Die Frage, wer ein rechtmäßiger Führer einer islamischen Gemeinschaft oder gar ein Kalif ist, wer also den Dschihad anordnen kann, lässt sich nicht eindeutig beantworten.

    Über die Frage, wer der rechtmäßige Kalif ist, kam es zur ersten Spaltung der Muslime.

    +++In unseren Tagen glaubt jeder Führer einer islamischen Terrorgruppe, dass er zur Ausrufung des Dschihads berechtigt sei.

    1 vgl. Khoury…
    3 vgl. islaminstitut.de…

    http://www.islamkritik.mx35.de/

    +++++++++++++++++

    Als was führt Amerika, unter Moslem B. Hussein Obama, heutzutage Kriege? Als Westmacht Krieg gegen arme-arme Muselmanen? Oder sind es, wenn man die amerikan. Führung berücksichtigt, islamische Bruderkriege?

  90. #113 donna_alta (05. Dez 2015 19:37)
    Sie und ihr Mann schmoren bereits in der Hölle. Daran gibt es für mich keinen Zweifel. Die Hölle ist voll von Moslems.
    (…)Der Islam ist der Satan.

    💡

    Lieber Gott,
    mach mich fromm,
    dass ich in den Himmel komm‘.

  91. ZEITZÜNDER!
    Soviel zum Familiennachzug!
    Bei der TERRORBRAUT handelt es sich um eine sog. „SCHWARZE WITWE“!
    Diese haben ihr Leben dem JIHAD verpfändet!
    Aller Wahrscheinlichkeit nach war die Sache von langer Hand in SAUDI-BARBARIEN geplant worden.
    Der „SLEEPER“ wurde auf der HADSCH aktiviert, inspiriert und instruiert .
    Dabei spielt es keine Rolle wie gut der SCHLÄFER im WIRTSLAND „integriert“ scheint!
    Die von Hass auf uns „Ungläubige“ zerfressene TERRORBRAUT wurde auf den SCHLÄFER angesetzt um dadurch die Einwanderungsbehörden zu täuschen.
    Ein Kind wurde gezeugt damit der JIHAD später fortgesetzt werden kann!
    In DEUTSCHLAND/EUROPA ist es ein Kinderspiel für den iSS-LAMSTAAT TERRORBRÄUTE und SLEEPER einsickern zu lassen!
    Dafür sorgen schon die grünrotschwarzlinken NUTZIDIOTEN und die bereits festgesaugten 5. Kolonnen der TERRORSEKTE!
    Das Unglück wird seinen Lauf nehmen!

  92. #106 Marti (05. Dez 2015 17:46)

    Weil sie Fox-News erwähnen. Wussten Sie das Fox-News drauf und dran ist die BBC zu kaufen?
    Es gibt keinen Pluralismus, weder in den USA und schon gar nicht in Europa.
    So gut wie alle Westlichen MSM, egal wie weit rechts sie sich positionieren, laufen am Ende in wenigen Haushalten zusammen.
    D.h. „Freie Presse“ ist eine Chimäre und diese „Freie Presse“ wird von einigen Menschen, in der ganzen Westlichen Welt, gesteuert.
    Anders in Europas Politischer Landschaft. Hier sind seit einigen Jahren von Russland und China unterstützte Politische Parteien unterwegs. Front National z.b..oder auch Orban in Ungarn.
    Doch die Massenmedien, egal ob Zeitung, TV oder on-line Medien sind fest in der Hand einiger Familien, allen voran Rothschild.

    Am besten Sie lesen die „Welt“ heute ein wenig. Der Beitrag über den Herren in Rom ist wirklich ein Genuss! LOL
    So viel Unsinn auf so wenig Zeilen, doch am Ende kommt ein recht interessanter Hinweis auf Rothschild.
    Die NWO ist dabei sich selbst zu zerlegen. Wer als Gewinner aussteigt? Wenn die Menschen klug sind, sind es die Menschen. Wenn nicht wird der Westen in totalem Chaos versinken und das, ich würde sagen, noch vor Ende 2016.
    Folgen Sie nur den Entscheidungen dieses Merkel und der Bundesregierung der letzten Tage…

    Schön Sonntag! 🙂

  93. Nebenbei gefragt,
    „Wer sagt das des eine Frau ist??“
    Also das könnte ich nicht mit 100% Sicherheit behaupten…

  94. Bis die wirkliche Ursache all dieser Anschläge und der Hilflosigkeit des Westens endlich eingestehen werden muß, wird noch unendlich viel Blut fließen, die Gesellschaften durchlöchert und sturmreif gemacht werden! Die immer wieder beschworene Unterscheidung zwischen Radikalen und den großen Rest der „friedlichen“ Muslime, wird zum größten Risiko für die westliche Welt. Jeder Muslim, ob moderat oder nicht, muß ein Gegner oder Feind der Ungläubigen sein, denn dieser Hass, diese Feindschaft wird schon seit 1400 Jahren durch den Koran gelehrt. Das kann jeder nachlesen, soweit er gewillt ist, diese Botschaften der Abgrenzung, der Bekämpfung der Ungläubigen auch ernst zu nehmen. Der Islam ist nun mal keine Variante der umnebelten New-Age-Gemeinde, wo jeder seinen Splin als „Freizeitkultur“ im privaten Sektor nachgehen kann. Der Islam gilt für den Muslim 24 Stunden am Tag, er ist politisches Programm zur Alleinherrschaft der Welt, auch wenn viele Muslime sich mehr den Alltagsfragen widmen. Aber auch da ist kein Platz für Toleranz anderen Religionen , anderen Freizeitvorstellungen gegenüber vorgesehen, weil der Islam auf Abgrenzung und Intoleranz basiert. Der Westen, immer auf Kompromiß und „Vielseitigkeit“ fixiert, ist das vollkommene Einlaßtor für Unfrieden und Intoleranz! Gewiß, die Vorstellung, dass ein Generalverdacht für alle Muslime bestehen muß, ist ein Graus und ideologischer Horror für jeden Gutmenschen, der sich lieber abschlachten will, als der ungeschminkten Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Wenn das geschehen wird, wird es allerdings zu spät sein! „Islam“ bedeudet Unterwerfung, kein friedliches Miteinander, keine MultiKulti-Party, kein Kuschelverein, solange es auf der Welt noch Nicht-Muslime gibt – und das sind wir alle!

  95. # 69 Martin Schmitt (Dec 05 2015 15:59)
    Sooner or later the Europeans will be forced to a second Reconqista. This time it will be the big cities such as Berlin, Paris, Vienna or London.

    They are everywhere now, not just in the big cities. What is really depressing is that I see them in droves in places like Sienna, Ravenna, Venice, Troyes, Reims, etc etc. They are in St Albans, St Denis, in all the jewels of Western civilisation. The destruction they can do in Sienna, Ravena, Rome etc is so huge that I don’t see how to get rid of them.

    But rid of them we have to, or else we are sunk.

    What our politicians have done is beyond even the highest treason. They have betrayed their civilisation/culture and not just their nation.

  96. #123 DaveP (05. Dez 2015 21:32)

    I have to take on that one as long I am around… 🙂

    Hi Dave!
    I agree to disagree…
    How do you want to do that? Get rid of them? Do you want to kill of half the planet?
    There will be only they way of together, everything else will end in death and destruction. And be sure there will be no „winner“ at the end. What „your leader“ want is exactly that. Death and destruction is their speciality, their goal.

    I also have to disagree about your statement (…)What our politicians have done is beyond even the highest treason. They have betrayed their civilisation/culture and not just their nation.(…)
    How do you know their long time schedule? Who tells you that wasn’t the plan from the very beginning?
    If you take a closer look to the, so called „welfare system“ you will find out, it is the worst form of capitalism. It guarantees to suck out every ounce of value a society can offer. Why do you think they brought this extra dumb Obama into the Oval in D.C.??
    They turned the US in the same inhuman system you will find all over Europe to get all out of it. They transfered the last values from the people to the politician best friends, especially in welfare-states.. The Bankster..

    I am sorry to say and I know what you talk about but I think you blame the wrong people. They did not come out of nowhere. No. They been first created (by bringing war to their homelands) and invited from the politically puppets running your countries…

    Have a nice weekend! 🙂

  97. #124 Ilkay (05. Dez 2015 22:21)

    #123 DaveP (05. Dez 2015 21:32)

    I have to take on that one as long I am around… 🙂

    Hi Dave!
    I agree to disagree…
    How do you want to do that? Get rid of them? Do you want to kill of half the planet?
    _________

    who said that? send em back to their shitholes where they came from. i got nothing against them, as long as they are „enriching“ each other in their countries.

    i guess by „getting rid of them“ dave meant just that. in the long run this is the only way. there is no other solution. they are NOT compatible with the western society and the more they become the worse it gets.
    i’m not gonna comment your conspiracy (BS) hints…

  98. #119 Ilkay (05. Dez 2015 20:27)

    Doch die Massenmedien, egal ob Zeitung, TV oder on-line Medien sind fest in der Hand einiger Familien, allen voran Rothschild.

    Es ist leider komplexer als „Rothschild“ und einige andere Familien.

    Ohne die tiefe Durchdringung der westlichen Universitäten mit kultur-marxistischer Ideologie und in deren Folge die Ideologisierung der Masse der Medienschaffenden, die eine Universität besucht haben, hätten einflussreiche Familien mit die Möglichkeit einer solchen linken Manipulation.

    Man könnte sehr vielmehr dazu sagen, im Moment habe ich aber keine Lust mir die Finger wund zu schreiben.

    Im Übrigen glaube ich nicht an jüdische Verschwörungstheorien mit dem Zentral-Argument „Rothschild“.

  99. #125 D500 (05. Dez 2015 23:17)

    Maybe you should not comment at all because the only BS, to use your words, you are coming up with.

    How do you know they are coming from shitholes? Are you ever been in Syria? I know that the vast majority of Syrians cant even wait to go back home. But if you maybe know Germany don’t want that, Germany prefers to send more troops to Syria to keep the war running by all means.

    Send em back. Who? You will send em back? When I follow the news in Germany your politicians have no interest to do so.

    I don’t really care what you think about my „conspiracy (BS) hints“, because I know you are wrong and I am right.

    Have a nice weekend as well.. 🙂

  100. #126 Marti (05. Dez 2015 23:27)

    Hallooo…

    Wer sprach von einer Jüdischen Verschwörungstheorie?? Zionismus hat nichts mit Judentum zu tun, dass ist ein allgemein verbreiteter Irrglaube.
    Rothschild ist nur ein Teil des Problems und die Rothschild sind auch nicht on top of the food chain.

    Womit Sie vollkommen richtig liegen ist das Belehrungssystem weil Bildungssystem sieht anders aus. Das wiederum kommt aus Rom. Das Belehrungssytem in Europa unterlag über Jahrhunderte dem Vatikan und das hat sich nicht wirklich geändert.

    Wie ich schon D500 schrieb. Mir ist es grundsätzlich egal was die Menschen denken oder glauben zu wissen doch sollte immer in Betracht gezogen werden. Wie ich oben schrieb. Das Belehrungssytem Europas kommt ausschliesslich aus dem Vatikan der Jusuiten.

    Anyway. Wir werden es erleben.

    Guten Sonntag! 🙂

  101. Das kann bei uns nicht passieren. Bundesinnenminister Thomas die Misere hat nämlich sämtliche Aktivitäten des IS in Deutschland verboten!

    Man stelle sich vor, der IS würde einen Anschlag in Deutschland planen. Bei der Besprechung der Terroristen meint einer plötzlich: „Ein Attentat in Berlin? Vergiss es, Alter, das geht überhaupt nicht. Der deutsche Innenminister hat uns doch sämtliche Aktivitäten in seinem Land verboten!“ Darauf allgemeines Gegrummel in der Runde: „Ach nö, Mist! Das haben wir ganz vergessen! Immer müssen diese Deutschen solche Spielverderber sein! Na, dann nehmen wir eben Belgien oder Frankreich!“ – Eine Szene wie aus einem Monty Python Film. Wer denkt da nicht an die folgende Szene: Planung für ein Attentat der Volksfront von Judäa. Der Chef: „Sie haben uns ausbluten lassen, und nicht nur uns, sondern auch unsere Väter und unsere Vätersväter. Und was, frage ich, haben uns die Römer jemals dafür gegeben?“ Allgemeines Schweigen. Dann einer: „Den Aquädukt!“

  102. #127 Ilkay (05. Dez 2015 23:33)

    #125 D500 (05. Dez 2015 23:17)

    follow the news in Germany your politicians have no interest to do so.

    I know you are wrong and I am right.

    Have a nice weekend as well.. 🙂
    __________

    you know nothing.

    the last time i checked germany was still a democracy. the „welcome refugee“ cdu/spd/green/pds idiot parties are still together (guessing) WAY over 80 percent. got it?
    its the people who voted for these „puppets“, as you call them, who are responsible for the demise of germany and europe.
    this all started with the corrupt kennedy administration and the „all men are created equal“ BS that made way for the mentally retarded, so called „68s“, who infiltrated our society, brainwashing people, starting in the kindergarten.

    this got nothing to do with a freaking conspiracy. if europe burns, the US will not benefit from it. quite the contrary, and even the very rich are not bulletproof and want a safe society to live in.

  103. #130 D500 (06. Dez 2015 00:29)

    Seek for Peter Koenig on globalresearch, just as one example. Or look up William Engdahl.
    Of course those gentlemen know nothing as well, but you do…
    You just have no idea what is going on on this globe, but I am not sure you want to know it at all?

    As I sad. I don’t care what people think or believe to know, but whatever happens in Europe, it is up to the people to let it happen or not, but to blame the „Refugees“ for your own mistakes is just typical for Europe.
    Now the „western world“ will go down because of which reason? All I can read and hear is „MONEY“. A couple of billions are not the reason of the upcoming downfall of Europe (and the US as well, no worry), not at all..

  104. #131 Ilkay (06. Dez 2015 00:46)

    As I sad. I don’t care what people think or believe to know, but whatever happens in Europe, it is up to the people to let it happen or not, but to blame the „Refugees“ for your own mistakes is just typical for Europe.
    ________

    well, that is what I said, not you, mr or ms conspiracy.
    yes, the people are responsible for what is happening right now.

    „typical for europe“? wtf? very few people here (not me at least) blame the „refugees“. what they are doing is just natural.

    READ what i posted in my previous post. thats the sober truth.

    unlike you, i can make up my own mind and don’t need to refer to someone else, like conspiracy weirdos.

    in the www you can find proof that the earth is flat.

    good night.

  105. #132 D500 (06. Dez 2015 01:50)

    (…)very few people here (not me at least) blame the „refugees“. what they are doing is just natural.(…)

    That is a good starter…

    Good moorning.. 🙂

    Excellent! You should not blame those people, but you also have to admit a lot of hatred and aggression. On both sides of the coin. You are a good example, and please don’t get aggressive again about it.. I am not the „enemy“. Believe me, I wish nobody any harm.

    I mean look around? Or read this blog. I pass by once or twice a month just to read a bit and see reaction, and sometimes I sting into it.
    Corruption, lies, theft, warmonger, murder, paedophilia.. The papers and blogs are full with those kind of sick things. All over the world but specially in the west.
    And on top of all those crimes you find hatred, aggression, but most of it, is fear. People are afraid to lose their job, house, money and so on. Isn’t it?
    Fear is a strong emotion, perfect to build on it hatred and aggression I talked about.

    I gave you two names. Those two gentlemen are no „conspiracy weirdos“. Both are respected professionals in Geopolitics, especially William Engdahl. He is half US, half German and he lives in Germany, but you will not find a single line of his expertise in any German paper.
    We travel a lot and I read a lot (it is my job to do so) and I make up my mind myself, but in todays world an individual has to take all aspect into consideration to get, at least, a part of the picture.
    I agree, it is up to the people to shape their future, because nothing is set in stone, but
    one thing I am %100 certain. If the people don’t act soon, very soon, the window, to stop this madness, will close.
    And it will not help to wait for the „next elections“, or hope there will come up a new political miracle healer, because there is no such thing. It will only work when the people take the responsibilty into their own hands.
    Individual responsibility and self-determination are the keys and the people have to learn that again. Running after, whatever it is, a „god & prophet“ or a political guru, will not change anything.

    Whatsoever. We will find out what will happen in the future, right…

    In any case,
    have a nice and peaceful Sunday! 🙂

  106. Jemen: IS-Anschlag auf Gouverneur von Aden
    „Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat haben im Jemen eigenen Angaben zufolge mit einem Bombenanschlag einen Gouverneur und 6 seiner Leibwächter getötet. Sie hätten in der südlichen Hafenstadt Aden eine Bombe in einem geparkten Wagen platziert, an dem der Konvoi von Gaafar Mohammed Saad vorbeigefahren sei, hieß es in einer im Internet verbreiteten Erklärung am Sonntag.(…)“ http://www.nwzonline.de/politik/toedlicher-anschlag-auf-gouverneur-im-jemen_a_6,0,1087328582.html

  107. Die Islam-Tussi könnte genau so gut Mitglied bei den Sozen, Grünen, Linken oder Halbmondpartei C*DU sein …

    Wir müssen den Islam integrieren (bei uns), sagte das nicht das Neutrum Künast oder die Berufstürkin Fatima Roth?

  108. Mein Gott, was für ein hässliches Geschöpf, das Ding würde auch glatt als Mann durchgehen.
    Das Ergebnis von 1400 Jahren Inzest!

    Diese erbärmlichen, heimtückischen Bestien (wie sagte doch der 13. Krieger: „…das sind keine Menschen!“) haben wieder mal eine islamische „Heldentat“ vollbracht, diesmal wurden wehrlose, behinderte Menschen abgeschlachtet.
    In jedem nichtmuslimischen Land, in jedem, in dem sich der Islam wie eine Pestbeule ausbreitet, gibt es früher oder später Mord und Totschlag an ihren Gastgebern, in jedem! Und in jedem muslimischen Land natürlich auch, Sunniten gegen Schiiten.
    Satan gegen Beelzebub!

  109. It´s our foult…WE accept ISLAM as a RELIGION
    DON´t accept ISLAM as a RELIGION ! …. MOHAMMAD dos not qualify as „Holly men“….less as a „Perfect man“….less as an „Idol“ to worship.
    He commandeers the whole world to accept HIM and HIS dick as the ultimate human on earth. Suck my dick ore i kill you. 9 wifes and NO children! This impotent, complex infested Nazism inspired him to HATE everyone. GREED for BOOTY was his drive. He was a very bad, rotten Man. He cult have started a GANG, an ARMY even a REICH…but never a RELIGION.
    A CRIMINAL cannot start a RELIGION…only a WAR.

    ISLAM is not a religion of peace….ISLAM is not a religion AT ALL!?

  110. @D 500 + @ ilkay

    So wait…let me get this straight- the refugees are not to blame?

    How in the world can you NOT place blame on them?

    Are they just victims of circumstance?

    Did Merkel pack their bags for them?

    Did the German people ask George Soros to print „How to get free stuff in Germoney“ brochures?

    Who forced them to illegally cross boarders of 7-8 countries?

    Who forces them to join MASS BRAWLS over charging cell phones, cutting in the food line or cigarettes in refugee camps once they have reached „safety“?

    So these „refugees“ are not in anyway responsible for their own behavior?

    Seriously?

    Speaking of MASS BRAWLS – here´s my update -ENJOY!

    Listing of Mass Brawls caused by refugees/migrants in Germany:

    November (87)
    Dezember (22) 😯

    Date // Place // Number of participants // Details

    11.04.15 Hamburg-Harburg (40) Knüppeln Stühlen Besenstielen
    12.04.15 Hamburg-Harburg (m.p.) 15 Steifenwagen + Hubschrauber
    20.04.15 Weitendorf -Marktgemeinde Wildon (10)
    15.05.15 Gießen (80) mehrere Steifenwagen
    14.06.15 Obermehler (30)
    19.06.15 Ellwangen (200) 1000 Pers.standen auf der Straße
    22.06.15 Schneeberg Jäger-Kaserne (30)
    26.06.15 Köln (30) Baseballschläger/Knüppel auf Abiturienten
    29.06.15 Chemnitz (40) Mitarbeiter des Wachschutzes verletzt
    30.06.15 Schneeberg (80)
    30.06.15 Chemnitz (30)
    17.07.15 Ellwangen (300)
    22.07.15 Besseringen 12Uhr (2 Gruppen) Eritrean vs Afghanis
    22.07.15 Besseringen 14Uhr (2 Gruppen) 1 Junge aus dem Fenster 8m
    22.07.15 Bramsche bei Osnabrück (100) Eisenstangen 20 Streifenwagen
    28.07.15 Trier (mehrere dutzend) 70 Einsatzkräfte
    01.08.15 Suhl (80)
    01.08.15 Dresden (50-100)
    03.08.15 Heideberg-Sigmaringen (50) 13 Steifenwagen und Hundestaffel
    11.08.15 Dresden – Friedrichstadt (40)
    14.08.15 Essen -Roma-Fehden (100 mit messer)
    14.08.15 Düsseldorf Clan-Kämpfe/wütender mob geht auf Polizisten los
    20.08.15 Friedland (50)
    20.08.15 Suhl (100 – 120)
    26.08.15 Karlsruhe (60)
    29.08.15 Hann. Münden (60) Minderjährige Flüchtlinge
    31.08.15 Heidenau (unbekannte Anzahl) 6 Tatverdächtige mit Stuhlbeinen
    31.08.15 Ellwanger (40)
    07.09.15 Meßstetten (zwei Personengruppen) Polizeihubschrauber
    13.09.15 Calden (mindestens 60) Reizgas
    14.09.15 Bergedorf 16 uhr (2 gruppen) Möbelstücke bewürfen
    14.09.15 Bergedorf 20 uhr (2 gruppen) 12 Männer in Gewahrsam
    15.09.15 Ellwangen (150)
    16.09.15 Braunschweig (60) Kampfe mit glasflaschen l5 Streifenwagen
    16.09.15 Donaueschingen (mehrere Bewohner)
    21.09.15 Wetzlar (20) Stangen + Latten 3 Verletzte Krankenhaus
    23.09.15 Woltmershauser (50)Streit um Drogerieartikel/Einsatzkommando
    24.09.15 Berlin-Neukölln/Spandau 2 Gruppen
    25.09.15 Leipzig (100 – 200)
    25.09.15 Wolfsburg-Fallersleben (n/a) ein Toter
    27.09.15 Vechta (20)
    27.09.15 Kassel – Calden (370)
    29.09.15 Dresden (150)
    29.09.15 Donaueschingen (150)
    29.09.15 Gerolzhofen (n/a)
    30.09.15 Hamburg-Bergedorf (200)
    01.10.15 Neumünster Rötgenpraxis (100) Bereitschaftspolizei
    02.10.15 Mannheim-Rhein-Neckar (2 Gruppen) 8 Streifenwagen
    04.10.15 Brandenburg/Havel (mind. 5) Albaner vs Kenianer + Messer
    06.10.15 Hamburg Wilhelmsburg (30 – 60)
    06.10.15 Braunschweig-Kralenriede (300-400)
    06.10.15 Freidland (100)
    08.10.15 Rödinghausen (70)
    08.10.15 Ingolstadt (20) 
    08.10.15 Hamburg-Harburg (40) + feuer
    08.10.15 Mannheim (mindestens 7 verletzte)
    09.10.15 Nürnberg (40)
    09.10.15 Schwerin-Lankow (6)
    10.10.15 Bad Kreuznach- am Römerkastell(8)
    11.10.15 Bad Kreuznach (8) +feuer 
    12.10.15 Hamburg-Wandsbek (30)
    12.10.15 Duisburg (400)
    12.10.15 Bremen-Hebenhause (mehrere Bewohnern) 40-50 Einsatzkräfte
    13.10.15 Backnang (8)
    14.10.15 Ostbahnhof-München (20) (im zug)
    19.10.15 Hamburg-Osdorf (50) mit steinen + Alu-Stangen
    19.10.15 Hamburg-Rahlstedt (100)
    20.10.15 Schorndorf (20)
    20.10.15 Berlin-Lichterfelde (11)
    20.10.15 Ingelheim (60)
    21.10.15 Münchner Hauptbahnhof (10)
    21.10.15 Meßstetten (n/a) Gruppen mit Messer/Rohre
    22.10.15 Hamburg-Marienthal-Hammerstr. (50)
    23.10.15 Dresden(HamburgerStr) (20)
    23.10.15 Nürnberg-West mehreren Bewohnern
    24.10.15 Niederau bei Meißen (100)
    24.10.15 Villingen (mehreren Bewohnern)
    24.10.15 Hamburg-Harburg (5) 11 Streifenwagen
    24.10.15 Gießen-Bahnhofsvorplatz (mehrere Personen)
    24.10.15 Lübeck (150) nur mit Hilfe v. Bundeswehr Soldaten Bewältigt!
    24.10.15 Kücknitz (mind. 2) Messer attacke
    24.10.15 Warburg-Ossendorf (mehreren Personen) Messer attacke
    25.10.15 Kierspe (mind. 2) Messer attacke
    25.10.15 Burgrieden-Kreis Biberach(20) Messer attacke 2 verletzte
    25.10.15 Hann. Münden (120)
    25.10.15 Niederau bei Meißen (100) 30 Beamte im Einsatz
    26.10.15 Aichtal(Kries Esslingen) (200) 14 Streifenwagen 50 Beamten
    26.10.15 Leinfelden-Echterdingen (200)
    26.10.15 Bensheim (80) mit Eisenstangen
    26.10.15 Tübingen (20)
    26.10.15 Klietz (100) Syrischer vs Afghanischer
    27.10.15 Berlin-Kreuzberg (30)
    28.10.15 Essen-Tiegelstr. (größere Gruppe) 20 streifenwagen
    28.10.15 Kellinghusen Kreis Steinburg (100) 30 Beamten
    29.10.15 Kellinghusen Kreis Steinburg 50 Beamten/11 Diensthunde
    29.10.15 Wiesloch (200) mit Metallstange und Stuhlbeinen
    29.10.15 Osterfeld-Eisenheimschule (viele Bewohner)
    29.10.15 Rottenburg am Neckar (Kreis Tübingen) (55)
    29.10.15 Fürstenfeldbruck (aufgebracte Menge) drohen Polizei
    29.10.15 Itzehoe (60) Arabern vs Kurden
    29.10.15 Wallduern (mehrere Männer) randaliert/Mitbewohner geschlagen
    29.10.15 Ergenzingen 16.00 (50-60) 6 Streifenwagen
    29.10.15 Ergenzingen 19.30(2 rival Gruppen m. Eisenst.)40 Einsatzkräften
    30.10.15 Weilburg-Waldhausen (mehreren Bewohnern)
    30.10.15 Sundern-Westenfeld (mehr. Bewohnern/1 in Gewahrsam genm.)
    31.10.15 Donaueschingen (mind. 2)
    01.11.15 Dresden (50) 5 verletzte
    01.11.15 Siegen (60)
    01.11.15 Meßstetten (mehrere Bewohner) mehrere Streifenwagen
    01.11.15 Mering (mind. 3)
    02.11.15 Immendingen (120) mehrere Streifenwagen
    02.11.15 Gronau-Fehden(Streit zwischen 2 Gruppen)Schiesserei-1 Toter
    02.11.15 Sinsheim (50) 13 Steifenwagen + Pfefferspray
    03.11.15 Freiburg (größeren Gerangel/Schlägerei größeren Ausmaßes)
    03.11.15 Buchholz -betrunkener Bewohner randaliere mit messer
    03.11.15 Hamburg-Harburg (30-40) schlagen auf Polizeihunde
    03.11.15 Hamburg-Mitte (53 Eritreer) blockiern Fahrbahn/Beißkörbe ab
    03.11.15 Prien- Hbf (mehrere Aslybewerber) pöbeln Passanten/streiten
    03.11.15 Stockach (mind. 5) drohen mitbewohner v. 2 OG fallenzulassen
    04.11.15 Sylt-Westerland (mind. 3) messer im Hals / ein Toter
    04.11.15 Hamburg-Marienthal (mind. 6) 16 Funkstreifenwagen
    04.11.15 Stelle (mehrer Bewohner mit Messer) mehrere Streifenwagen
    05.11.15 Steinhaus am Semmering (8) Rauferei wegen Marihuana
    05.11.15 Schneeberg (200-300) Lynch Mob/Sexuelle Übergriff auf Kind
    05.11.15 Bad Fallingbostel (30) 10 Streifenwagen/25 Beamten
    06.11.15 Bremen-Vahr (20) Holzlatten/Wasserkisten
    06.11.15 Heidekreis (15) 12 Einsatzkräften
    06.11.15 Gengenbach (mehere Erwachsene und 12 jährigen)
    07.11.15 Hövelhof (30) 3 verletzte/ 8 Flüchtlinge verlegt
    08.11.15 Raubling (mehreren Personen) mit Bierbänken schlagen sich
    09.11.15 Nürnberg (50) Eisenstangen+Besenstiele -11 verletzt
    09.11.15 Heidelberg-Kirchheim (300) 50 Einsatzkräften
    09.11.15 Hamburg-Harburg (150) Holzknüppel 14 Streifenwagen
    10.11.15 Gießen (zwei Gruppen) Eisenstangen + Holzlatten
    10.11.15 Bremen-Borgfeld (zwei Gruppen Somalis vs Afghanen)
    12.11.15 HH-Lohbrügee (60) mit Stühlen -Syrier vs Afghanen
    13.11.15 Meßstetten (300)
    13.11.15 Solingen (20) mit Stöcken bewaffnet
    13.11.15 Kiel-Schusterkrug (mehrere jugendliche Flüchtlinge)
    13.11.15 Heidgen/Raum Monschau (2 Gruppen) Syrern vs Afghanen
    15.11.15 Berlin-Neukölln (80) Zwei familien Stromkabel Messer, Knüppel
    17.11.15 Kiel-Hof Hammer (25) Syrischer vs Afghanischer
    17.11.15 Pforzheimer Benckiserpark (mind.5) 6 Streifenwagen
    19.11.15 Vaterstetten (30-40)
    20.11.15 Homberg (50) Syrischer vs Afghanischer
    21.11.15 Karlsfeld (mehrere Personen) Streit, Tumulte, Mehrere Straftaten
    21.11.15 Niesky (2 Gruppen) Marokkaner vs Tunesier
    21.11.15 Dresden-Nöthnitzerstr. (60) Marokkaner vs Albaner 48 Beamte
    21.11.15 Freiburg-Maulburg (mehreren Beteiligten) Streit ums Geld
    22.11.15 Düsseldorf-Benrath (mind. 3) Schnittverletztungen
    22.11.15 Dresden-Hamburgerstr.(100) Afghaner vs Syrier mit Steine
    22.11.15 Salzau (Mehrere Landsleute) Syrier vs Syrier
    22.11.15 Hamburg-Blankenese (70) Gleich 2x/mehrere Streifenwagen
    22.11.15 Hamburg-Marienthal (Mehrere Personen) 8 Streifenwagen
    22.11.15 Boostedt-Bad Segeberg (mehrere Flüchtlingen) Stühlen+Messern
    22.11.15 Salzburg-Schwarzenbergkaserne (30) Frau macht Bombgeraüch
    23.11.15 Hamburg-Hamm (14) 8 Streifenwagen
    23.11.15 Landsberg Lechstraße (8) Küchenutensilien + Möbelstücke
    24.11.15 Mannheim-Spinelli Barracks 1:30Uhr(100)5 Nationalitätenkampf
    24.11.15 Mannheim-Spinelli Barracks 5:00Uhr(100) mit Stöcken
    24.11.15 Frankenthal-Flomersheim (mind. 5) Tumult/gegen Polizei
    25.11.15 Geretsried (16) „zwischenmenschlichen Problemen“
    25.11.15 Salzlandsparkasse (150) Schlangestehen/geldabholen 22 beamten
    26.11.15 Landau an der Isar (mehrere Bewohnern) mit Messer/2 verletzte
    26.11.15 Aichtal Kreis Esslingen (20) 10 Polizeistreifen/Pfefferspray
    26.11.15 Münsing-Seeheim (4) “übermäßiger Alkoholkonsum”
    26.11.15 Wienacht-Tobel (2 Gruppen) Eritrea vs Afghanistan
    26.11.15 Hamburg-Osdorf (30) Iraner vs Afghaner 16 Streifenwagen
    26.11.15 Isny im Allgäu -Ravensburg (15)
    27.11.15 Landkreis Nordhausen (mind.15) Wachpersonal angegriffen
    27.11.15 St.Andreasberg (150)
    27.11.15 Kiel (mehrere Jugendlichen) Feuerlöscher/8 Streifenwagen
    28.11.15 Berlin-Hakenfelde/Spandau 22:40 mit Fäusten + Feuerlöschern
    28.11.15 Berlin-Hakenfelde/Spandau 1000 Bewohner flüchteten in Panik
    28.11.15 Klietz Landkreis Stendal (mehrere personnen) 5 verletzte
    28.11.15 Wangen im Allgäu-Spinnereistraße (mehrere personnen)
    28.11.15 Alsfeld Bahnhof(mehreren Männern)Messer, Eisen u. Holzstange
    29.11.15 Berlin-Flughafen Tempelhof (300) 120 Polizisten
    29.11.15 Stuttgart (mind. 4) schlug mit Jalousie +drohte mit Messer
    29.11.15 Pfaffenhofen (mehreren Flüchtlingen) rabiaten Beteiligten
    30.11.15 Hofheim-Hattersheim (mind. 30) zahlreiche Streifenwagen
    30.11.15 Itzehoe (20) Syrern vs Afghanen 50 Polizisten
    30.11.15 Velden-Landshut (mind. 20)7 verletzte/versuchter Totschlag
    30.11.15 Dresden-Teplitzerstr. (15) Irakern vs Iranern
    30.11.15 Villingen-Schwenningen (mehreren Flüchtlingen) mit Schere
    30.11.15 Villingen-Schwenningen (20-30) 10 Polizeistreifen
    30.11.15 Prien (mehrere Asylbewerber) mehreren Polizeieinsätzen
    30.11.15 Obertraubling (mehrere Asylbewerber)Streitschlichter geschlagen
    30.11.15 Karlsfeld (zwei größeren Gruppen) Nigerianer vs Pakistaner
    30.11.15 Tettnang-Kau (mind. 3) mit einem Gürtel
    30.11.15 Radolfzeller (30) abschiebebescheide erhalten
    30.11.15 Regensburg (mehrere Asylbewerber) psyschische Auffälligkeiten
    30.11.15 Dresden/Nöthnitzerstr (40) Inder belästigt Bewohnerin
    01.12.15 Brück/Potsdam-Mittelmark (24) 9 Streifenwagen+ 18 Beamte
    01.12.15 Konstanz (40) Feuerlöchern/Tellern/Kleiderständern
    01.12.15 Lörrach-Hauingen (20) mehreren Streifen
    01.12.15 Neumünster (mind. 4) 5 Streifenwagen mehrfach Schlägerein
    01.12.15 Aichtal (mind. 10) mehrere Polizeistreifen
    01.12.15 Schwandorf (4) mit Stöcke und Messer
    01.12.15 Wertheim (mehrere pers.) Iraner vs Syrer -6 Polizeistreifen
    01.12.15 Dresden/Nöthnitzerstr. (30) Zigaretten Disput
    01.12.15 Innsbruck/Paschbergweg 60)eine tumultartige Szene- 21 Streifen
    02.12.15 Konstanz/Pestalozzistr. (mind. 17 /2 Gruppen) Albaner vs Afghan
    02.12.15 Moosburg/Rektor-Weh-Str. (50) streit um einer Waschmaschine
    02.12.15 Hameln/Süntelstr (ca. 30) 2 größerern Gruppen
    03.12.15 München (Mind. 10) Stehtischen+Ästen
    03.12.15 Villingen-Schwenningen (200) Randalieren wegen Essen+Kälte
    03.12.15 Oberhaching(mehrere pers.)50 Polizeibeamte/Ruhe nach 3 Stund.
    03.12.15 Schwedt-Leverkusenerstr. (12) Polizei gleich 3 mal anrücken
    03.12.15 Gelsenkirchen-Buer (15) 2 Balkan verfeindete Familien Streiten
    04.12.15 München/Heidemannstr.(mehrere pers)Syrer vs Afghanen vs Paki
    04.12.15 München/Unterhaching(mehrere pers)
    04.12.15 Neuenstadt(mehrere pers)15 Streifen/streit um Handy aufladen
    04.12.15 Leoben(mehrere pers)25 festgenommen/13 Streifen/Steine+holz
    05.12.15 Leipzig-Mockau (k. A.)Vielzahl v. Polizeiwagen(Augenzeuge)

  111. # 124 Ilkay (Dec 05 2015 22:21)

    Thanks for the reply

    They should never have been allowed to settle in the West, which they regard as dar ul harb, that is, territory in state of war for conquest by Islam.

    By any test, Muslims are incompatible with Western civilisation. Its not just a matter of passive incompatibility. Islam’s incompatibility is active, violent and aggressive.

    So unless we are rid of them, that is, repatriation by financial carrots, we are sunk.

  112. # 124 Ilkay (Dec 05 2015 22:21)
    For the points you make such as the ones below..

    They turned the US in the same inhuman system you will find all over Europe to get all out of it. They transfered the last values from the people to the politician best friends, especially in welfare-states.. The Bankster..

    I am sorry to say and I know what you talk about but I think you blame the wrong people. They did not come out of nowhere. No. They been first created (by bringing war to their homelands) and invited from the politically puppets running your countries…

    ————————–

    I have to agree with you. There is too much high order fraud.

    But the problem I see is that such frauds, financial and social treachery, can be reversed.
    Islamisation of the West cannot. Its an existential thing – there is no road back except through a civil war that will make Bosnia look like a garden party. Even then it will be at the expense of partition if Europe, as in Bosnia.

    At the end we will have a ruined Rome, Sienna, Venice etc, and a legacy of hatred that will not die for thousand years. This what our politicians have bequeathed us.

    Best regards, and hope we get lucky.

    DaveP

  113. #140 MissPiggy (06. Dez 2015 17:04)

    MissPiggy,
    you know Isaac Newton? His laws of motion?
    Cause and effect. You talk about effect and we talked about the cause.
    Read again.

    Have a nice evening! 🙂

  114. #142 DaveP (06. Dez 2015 21:17)

    Hi Dave.

    (…)At the end we will have a ruined Rome, Sienna, Venice etc, and a legacy of hatred that will not die for thousand years.(…)

    – You are right, absolute right. And your last sentence is the quintessence of all that.
    The goal is hatred and war for a very long time. The same goal the NATO are following in Syria and Iraq.
    They don’t want to have peace because peace is not their business. Their business is death and destruction and your politicians are the servants to make that reality.
    Best example is Germany in the moment. What is Germany doing? They send warplanes and, as it looks like, as well troops into Iraq and Syria even the Iraq and Syria told them that will be a act of hostile aggression.
    They don’t care about you. They don’t care about their people. Everything they care is their own wealth.
    And to destroy Europe is a long time goal of those criminals called „representatives“, and as you pointed out. They may be successful…

    There is just one way out of it. You, you the people have to stand up against this madness!
    And it will not a political party or a „new leader“ or god/prophet. No. It will only work when the people take their faith in their own hands.
    Personal I wish all the best to the people in Europe and i hope, I dearly hope, you, the people wake up, take on the responsibility you gave away, gave into the hands of criminals and crime syndicates running your homelands.

    Have a nice Sunday evening and good luck for the future!
    Ilkay

Comments are closed.