is_briefSchweden ist bekann für seine suizidale „Weltoffenheit“. Jeder darf ins Land und soll möglichst frei und ungestört seinen kulturell bedingten Eigenheiten nachgehen dürfen. Wer sich dagegen ausspricht wird schnell als Rassist gebrandmarkt. Dass grenzenlose Offenheit und blinde Toleranz gegenüber auch brandgefährlichen Ideologien wie dem Islam dazu führen, dass eben deren Bedürfnis sich auszubreiten und die Herrschaft zu übernehmen dann als gelebte Kultur erfahren wird, mussten dieser Tage viele Schweden zur Kenntnis nehmen. Sie bekamen Post vom IS oder zumindest von Sympathisanten der islamischen Organisation absolut Korantreuer. Die Botschaft war eindeutig: Konvertiere zum Islam oder wir enthaupten dich.

(Von L.S.Gabriel)

Den Empfängern der Botschaft wurde freundlicherweise drei Tage Zeit gegeben den Aufforderungen zu entsprechen.

Die britische Daily Mail übersetzte den schwedischen Text so:

Im Namen Allahs, des Barmherzigen, voll der Gnade. Ihr, die Ungläubigen werdet in drei Tagen in Eurem eigenen Haus enthauptet werden. Wir werden Eure faulen Leichen danach zerreißen.

Wählen Sie zwischen drei Möglichkeiten:

1. Konvertieren zum Islam

2. Zahlen Sie die Jizya [Anm. islamische Kuffar-Steuer] für Ihren Schutz

3. Oder wir enthaupten Sie

Die Polizei wird sie nicht schützen oder verhindern, dass Sie ermordet werden. (Der Tod kommt zu Euch allen).

Auch wenn die Dreitagesfrist mittlerweile ungenutzt verstrichen ist, so ist es dennoch ein Akt psychologischer Kriegsführung und ist im Koran festgeschrieben:

Sure 3, Vers 151: Wahrlich, Wir werden in die Herzen der Ungläubigen Schrecken werfen, darum dass sie neben Allah Götter setzten, wozu Er keine Ermächtnis niedersandte; und ihre Wohnstätte wird sein das Feuer, und schlimm ist die Herberge der Ungerechten.

Angst zu verbreiten ist immer ein probates Mittel ohnehin schwachen Widerstand im Keim zu ersticken und auch noch verhaltenen Mut zu brechen. Dazu braucht es oft gar nicht viel, ein Flyer da, ein Anruf dort, Straßenpräsenz grimmiger moslemischer Nachthemdenträger und viele Menschen ziehen sich einfach zurück, geben dem Aggressor Raum. Raum, den der sich durch die „Flüchtlings“invasion rasant ausbreitende islamische Unkult auch braucht.

Das kleine Schweden nimmt, in Relation zur Bevölkerungszahl, neben Österreich die meisten Invasoren auf und wie überall ist der weitaus überwiegende Teil moslemisch. Auf 1.000 Einwohner kamen 2014 insgesamt rund 8 zusätzliche Eindringlinge. Für 2015 sind rund 200.000 Invasoren prognostiziert.

Bislang antwortete das schwedische Establishment den Sorgen der Bürger mit einem Ruf nach mehr Willkommenskultur, einem verstärkten Kampf gegen „Rassismus“ und strengeren Waffengesetzen. Auch wenn das Land, was die Aufnahme sogenannter „Flüchtlinge“ betrifft, nun seine Grenze der Belastbarkeit erkannt hat, die Bedingungen verschärft und sogar wieder Grenzkontrollen durchführt – für Schweden gilt nach jahrzehntelanger naiver, kopfloser (ganz ohne Islam) Gutmenschenpolitik: Grenzen zu – Terror drin.

image_pdfimage_print

 

76 KOMMENTARE

  1. Auf 1.000 Einwohner kommen mittlerweile rund 8 Eindringlinge.

    8 Promille? Das wären bei 9,7 Mio. Einwohnern nur 78.000 Invasoren!

    Da kann was nicht stimmen. Schweden hat allein in den Monaten September und Oktober 80.000 Invasoren ins Land gelassen. Soll das vielleicht 8 Eindringlinge auf 100 Einwohner heißen?

  2. So ungefähr stelle ich mir einen schwedischen Zeitungsartikel vor (in Deutschland wäre es analog):

    Dieses Pamphlet wurde doch sicher von der Schwedenpartei verfasst und verschickt, die damit den friedlichen Islam diskreditieren und Hass und Angst schüren und somit neue Wähler für die eigene Partei gewinnen wollen.

  3. Die Schweden sind ein liebenswertes Völkchen.Nur traurig ,dass sich dieses so schamlos ausnutzen lässt.Die Schweden werden dadurch leider immer xenophober und verlieren ein Stück ihrer freundlichen Seele.Auch dort sind Rechtsextremisten auf dem Vormarsch, weil die Schweden angst haben um ihre Identität.Tja…..gutgemeint ist halt doch manchmal das Gegenteil von gut.

  4. Hätte der ein oder andere lokale Gutmenschenpolitiker so etwas bekommen wäre die Reaktion:“ Das hat nichts mit dem Islam zu tun das Schreiben kommt von Leuten die aufgrund von Perspektivlosigkeit radikalisiert wurden und den Islam falsch verstanden haben.“

    Das würden sie sogar noch denken wenn sie das Schwert an der Kehle haben

  5. Also ich find das bunt und bereichernd, genau die Welt, die sich die Gutmenschen erträumt haben.

    Und hat vor allem nix mit dem, Sie wissen schon, zu tun.

  6. Und auch die Deutschen schlafen weiter den Schlaf der Gerechten.
    Denken mit Gejammer und Geschimpfe und -ja- „laufen“ wird alles gut.

  7. Sozialismus, Feminazissen und Kirchen
    –traut vereint mit dem Islam–
    reißen Deutschland und Europa in den Abgrund.

    Der einzige, der in ganz Deutschland mal etwas Positives vorgeschlagen und bewirkt hat, ist Michael Mannheimer.
    Einer von Millioooooonen. Unfaßbar.

  8. Gestern war ich ausnahmsweise im Aldi. Normalerweise meide ich den Laden wegen langer Schlangen an den Kassen und zu hoher Kopftuchnazidichte.

    An der Kasse saß ein Sauerkrautbart mit ausgeprägter Gebetsbeule! Der Laden sieht mich NIE wieder!!

  9. Ich sehe gerade, dass das Aufmacherfoto nicht den originalen Briefen entspricht, denn das kleine Bild darin („Refugees welcome“) wird ja wohl kaum von den Moslems dort eingebaut worden sein. Wenn so der originale Drohbrief ausehen würde, müsste man tatsächlich Zweifel haben, dass dieser wirklich von Moslems stammt. Aber wie man im Daily Mail-Artikel sieht, ist dieses Bild im Originalschreiben nicht drin. Da wollte wohl irgendjemand möglichst viel in ein Bild packen, was keine gute Idee war.

  10. „Eure Kinder werden Allah beten oder sterben“ heißt die südwest-deutsche Variante als Banner auf der Autobahnbrücke.

  11. Islam ist Frieden.

    Und Mohammels sind Idioten, die Schutzsteuer zahlen wir doch schon, heisst Sozialhilfe.

  12. Ich möchte jetzt mal die Wikinger nicht unterschätzen. Gnade den Invasoren, wenn das alte Blut wieder zum Vorschein kommt. Lange geht das nicht mehr.

  13. -Jeder steinigt seine alte Mutter und verkauft eine Tochter und gut ist.Das Schutzgeld wird im Dschihadsytem und dem Umma-Scharia-Sklavismus aber dennoch fällig.
    -Dem Massenmörder,Vergewaltiger,Judenschlächter,Kinderf*er,Versklaver Mohammed und seiner Gang werden solche Briefchen erfreuen selbst wenn sie mit moderner Tinte geschrieben und versendet wurden(denn die Islam-Infektion ist eine allgemeine Entwicklungshemmung).

  14. halb OT

    “ … Die Religionskritikerin und Kommunistin Mina Ahadi schrieb vor wenigen Tagen einen offenen Brief an Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“. Mit deutlichen Worten kritisiert Ahadi darin die Haltung der Partei zum politischen Islam. …“

    http://hpd.de/artikel/12550

  15. Ja glaubt denn hier einer allen Ernstes, das würde es hier in naher Zukunft nicht geben? All diese Volltrottel, die immer noch „REFUGEES WELCOME“ blöken, werden auch eines Tages an Bäumen baumeln oder ihren Kopf „verlieren“ und das ist das, was mich heimlich freut.

  16. dt. Politiker haben Deutschland zum Verbrecherparadies gemacht!

    Die herrschende dekadente, entartete, politische Bourgeoisie bekämpft mit allen Mittel die PEGIDA und die AfD und läßt unser Land zu eine Verbrecherstaat werden! Ausländische Verbrecherbanden können in Deutschland ungestraft schalten und walten wie sie wollen.

    Verbrecherische arabische/kurdische7türkische Großclans:

    Miri,
    Omeirat,
    Al Zein,
    Abou Chaker,
    Semou,
    Fakhro,
    Remmo,
    Fakhro,
    El-Zein,
    Osman

    Italienische Mafia:

    kalabresische Ndrangheta
    Camorra

    Gewalttätige Rockerclubs:

    Hells Angels
    Osmani-Clan
    Mongols
    Bandidos
    Satudarah

    Gewalttätige Antifa!

    andere linksextreme Faschisten

    Einbrecherorganisationen aus:

    Georgien
    Armenien
    Zigeuner-Clan

    und viele andere ausländische Verbrecher!

    Drogenhandler aus Afrika

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gefahren-Analyse

    Das sind die Familienclans, die in

    Deutschlands Städten herrschen

    Die Auseinandersetzungen zwischen kriminellen Familienclans untereinander und mit der Polizei reißen nicht ab. Aber darüber, wie die Clans sich ihr Gebiet aufteilen und wie sie arbeiten, ist bisher wenig bekannt. FOCUS Online zeigt, welche Clans in den einzelnen Bundesländern aktiv sind – und wie die Polizei vor Ort die Gefährdungslage einschätzt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-grossfamilien-duisburg-bremen-berlin-in-diesen-deutschen-staedten-treiben-clans-ihr-unwesen_id_5156732.html

  17. Selbst wenn diese Aktion „getürkt“ ist, sie macht deutlich, wie es den Christen in Syrien wirklich ergeht.

    Gutmenschen blenden dies völlig aus.

    Gutmenschen sind in Wahrheit völlig unempathisch gegenüber allen Menschen, die in Syrien wirklich verfolgt werden, toleranzbesoffene Welcomeschreier sind die Pest in Europa.

    Jetzt schon weiß ich, wie ihr Heulen und Zähneklappern zu hören sein wird, wenn ihnen aufgeht klar wird, was sie angerichtet haben.

    Das Ganze nur aus einem einzigen Grund: die Faulheit, diesen unteren Kreis der Hölle anzuschauen, in seiner ganzen Radikalität:

    http://www.welt.de/kultur/article149916657/Der-IS-gehoert-in-den-untersten-Kreis-der-Hoelle.html

  18. Dieser Flyer riecht doch sehr nach einer „Sender Gleiwitz“-Aktion. Aber das es überhaupt ernst genommen wird, zeigt, wie sehr die Nerven blank liegen. Ob Deutschland, Europa oder die USA, derzeit vergeht kaum ein Tag, ohne das irgendwo ein Event wegen Terrordrohungen abgesagt wird. Ich denke, in 2016 werden wir sehen, wie echte Islamophobie aussieht. Und dann möchte ich kein Mohammedaner sein.

  19. „Zahlen Sie die Jizya für Ihren Schutz“

    Was haben diese Musels denn? Die Jizya wird ihnen doch bereits jetzt dicke vornre und hinten reingestopft – hart erarbeitet vom Kuffar-Steuerzahler.

  20. #18 nicht die mama (18. Dez 2015 14:36)

    die Schutzsteuer zahlen wir doch schon, heisst Sozialhilfe.
    +++++++++++++++++++

    Heißt genauer sozialistische Wählerbestechung.

    Um noch mehr dankbare Affen nach den Würstchen der Sozialisten-„Hilfe“ schnappen zu lassen, wurde und wird die Arbeitslosigkeit bewußt erhöht
    (Mindestlohn etc.).

  21. Herzlich willkommen, Frau Ahadi, bei uns Nazis. Sie sind rassistisch!

    *hust*.

    Frau Dr. Wagenknecht interessieren solche Briefe nicht. Sie steht lieber vorm Spiegel und sonnt sich in ihrer scheinheiligen Pseudosolidarität, die abertausenden das Leben kostet. Mancher glaubt vielleicht, dass Wagenknechts Pläne gut sind, aber sie sind nur Schein.
    Seht her, ich habe geholfen (das müssen die Leute glauben und dafür gehe ich über Leichen).

    Narzismus und eine neue Form des Nationalsozialismus, denn wozu das ganze? Richtig, um als Deutsche schöner zu erstrahlen (was aufgrund von Narzismus nach hinten losgeht). Alle anderen Deutschen, die sich nicht unter den narzistischen Kronleuchter stellen wollen, sind nur je ein mieses Stück Scheiße und müssen verrecken.

    Der Terror hat nichts mit dem Islam zu tun?
    Die Linke hat nichts mit links zu tun!

  22. Der alte mörderische Dreiklang

    entweder zum Islam konvertieren; oder Jizya zahlen, oder sterben

    (der aber nur für Christen und Juden, also „Leute des Buches gilt, alle anderen haben nur die Option zwischen Islam und Tod) ist fest in Koran und Hadith verankert. Im Koran in 9:29

    Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen – von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut (Jizya) in voller Unterwerfung entrichten.

    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure9.html

    In den Hadithen z.B. hier, Sahih Muslim 4294:

    Mohammed sagte: “Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah glauben. Führt den heiligen Krieg (Jihad) (…) Wenn ihr eure Feinde, die Polytheisten, trefft, gebt ihnen die Wahl zwischen drei Dingen. (…) Ladet sie ein, den Islam anzunehmen; wenn sie das tun, akzeptiert es und höre auf, sie zu bekämpfen. Wenn sie sich weigern, zum Islam zu konvertieren, verlangt von ihnen die Jizya. Wenn sie in die Zahlungen einwilligen, bekämpft sie nicht mehr. Wenn sie sich weigern, diese Steuer zu zahlen, sucht Allahs Hilfe und bekämpft sie.

    http://www.usc.edu/org/cmje/religious-texts/hadith/muslim/019-smt.php#019.4294

    Nichts anderes fordert der IS in all seinen Gebieten;

    *http://www.jihadwatch.org/2014/07/islamic-state-to-christians-convert-to-islam-pay-jizya-or-die

    Nichts anderes fordern Mohammedaner seit langem überall im Westen, wo immer sie dort auftauchen.

  23. #26 Dr. T (18. Dez 2015 14:57)

    Ich denke, in 2016 werden wir sehen, wie echte Islamophobie aussieht. Und dann möchte ich kein Mohammedaner sein.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Lachhafter Pseudo-Optimismus, der mit „Denken“ nur wenig, mit Schönfärberei aber sehr viel zu tun hat.

  24. Dr. T.: Ich bin auf das nächste Jahr und die EM gespannt.

    1) Wieviele Deutsche werden ihre Deutschlandfahnen rausholen und mir erklären, dass ich die Deutsche Nationalmannschaft schauen müsse, da ich ein bisschen Nationalstolz zeigen muss. Gegenfrage: guckst du auch Schach mit deutscher Beteiligung? Warum gerade Nationalstolz und Fußball? Bist du sonst nicht stolz auf Deutschland?
    ANM: ich bin das ganze Jahr Fußballfan und liebe meinen Verein! Dritte Liga und jedes Spiel über 25.000 Zuschauer – na, wer hat`s erkannt? Richtig, Merkel muss weg!

    2) Was werden sich die bis dahin noch zahlreicher gewordenen Musels einfallen lassen? Da Islam nicht rassistisch (nur faschistisch) ist, wird es viele hunderte weiße Anhänger geben, die zu den Spielen fahren und dort Terror machen können. Wie man Sprengstoff erfolgreich versteckt, damit er nicht entdeckt wird, ist denen nicht neu. Außerdem braucht man für eine Explosion nicht zwingend Sprengstoff. UND die Fanmeilen sind so schön offen.

    Ich denke, dass die EM abgesagt wird – ich lache dann.

  25. Es ist kein Zwang im Glaube.

    Drum hat jeder Kuffer die Möglichkeit zur Schutzsteuer, dazu drei Tage Bedenkzeit.
    Das ist doch liberal!

    Die Vorfahren der Schweden, die schrecklichen Wikinger, übten ihren Opfern gegenüber solche Großmütigkeit nicht. Die Landsknechte unter Gustav Adolph auch nicht.
    In Greifswald waren das bestimmt auch Schweden oder jedenfalls schwedenbegeisterte Grünenjugend, die den Jesus aus der Krippe geklaut hat.

  26. Das ist (vermutlich) kein Witz.
    Bevor Osama bin Laden die Anschläge
    freigab, holte er sich eine Fatwa
    bei hohen Islamgelehrten, ob man
    ungläubige Zivilisten töten darf.
    Die Theologen trugen ihm auf, dass
    er die Amerikaner zuvor auffordern
    muss, zum Islam zu konvertieren,
    danach ist es gerechtfertigt,
    sie zu ermorden.

    Das hat er dann in einer Videobotschaft
    an das amerikanische Volk getan.

    Das scheint mir hier der gleiche Vorlauf
    zu sein. Mit einem großen Anschlag
    in Schweden sollte also gerechnet werden.

  27. Die blonden netten Schweden bekommen jetzt von Ihren neuen Freunden die Quittung präsentiert.

    Gutmenschen Dämlichkeit kennt keine „Grenzen“

  28. #5 Ottonormalines (18. Dez 2015 13:58)

    Mich würde mal interessieren, wie man in D auf sowas reagieren würde!

    so geht es :
    Gründung (Neugründung) der “ Kreuzritter “
    mit dem Versprechen : für jeden ermordeten
    Deutschen (egal ob Christ oder ohne Reli)
    werden ca. 30 Musels getötet.
    (egal ob schuldig oder nicht)

  29. DAK-Versicherung-erhöht um 1,6%-DAS SCHON FÄNGT AN
    1,6 Prozentpunkte und das sind 15 % für steigende Medikamentenkosten. Hi HA HO.-.

  30. vor ein paar Tagen scherzte ich noch mit meiner Freundin… „Islam heist Frieden, und wer was Anderes behauptet wird gesteinigt.“ So, und jetzt DAS! Es ist soweit, wir werden aus Europa auswandern, bevor ich meine Töchter diesen Gefahren aussetzen muss. Merkel soll ewig in der Hölle schmoren! Und noch was: hier gibt´s blos deshalb noch keine öffentliche Mordaufrufe gegen Moslems und Politiker, weil jeder Schiss hat, es beweislastig niederzuschreiben… aber es denkt Jeder! Jeder, aber auch wirklich JEDER, mit dem ich spreche, möchte nach eigener Aussage Merkel weg haben, egal wie. Das sagt mir alles! Hier herrscht Murksels Stasi 2.0: wer sich nicht systemkonform verhält, wird eingesperrt (analog zu Schwedens IS-Brieflein). Alles ist soo offensichtlich. Also Auswandern! Deutschland verliert eine Familie und damit einen steuerzahlenden Familienbetrieb. Wir gehen, denn es reicht endgültig, Merkel! Schmore in der Hölle!

  31. Was haltet ihr den hiervon?

    https://www.spiegel.de/schulspiegel/virginia-christliche-eltern-drehen-wegen-arabisch-hausaufgabe-durch-a-1068494.html

    „Die Lehrerin an der Riverheads High School in Augusta County hatte den Neuntklässlern aufgetragen, sich in arabischer Kalligrafie zu versuchen. Die Schüler sollten für den Erdkundeunterricht das islamische Glaubensbekenntnis abpinseln: „Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist der Gesandte Allahs.“

    Ist doch völlig irre oder? Ich bin sprachlos!

  32. „(…) Die Polizei wird sie nicht schützen oder verhindern, dass Sie ermordet werden. (Der Tod kommt zu Euch allen).“

    Ich fürchte, in diesem Punkt haben sie sogar recht.

  33. OT

    Als die schwedische Kronprinzessin, das Trampel Victoria, auf einer Schwulengala 2013, Perverslinge ehrte, wußte ich, jetzt ist der links-bunte Wahn* auch im Königshaus verankert. Sie war außerdem so aufgekratzt, daß ich mich fragte, was sie wohl eingenommen haben könnte.
    Mit engl. Untertiteln:
    https://www.youtube.com/watch?v=s4Z5s27CUuo
    Daß Homosexuelle auch immer ihre Vorlieben in die Öffentlichkeit tragen müssen! Gewissermaßen homosexueller Exhibitionismus.

    Die linksversauten Schweden haben wohl das Schwulengen entdeckt:
    „Jegliche Diskriminierung aufgrund der sexuellen Veranlagung ist von der schwedischen Regierung verboten.“
    http://www.gala.de/royals/skandinavier/prinzessin-victoria-victoria-von-schweden-ehrt-schwulen-des-jahres_874588.html

    *Links-bunter Wahn:
    Homosex, Genderirrungen, Pädophilie, Inzest, Polyandrie, islamische Polygynie, Baccha Baazi(Knabenspiel), islamische Zoo- u. Nekrophilie nach Vorbild Mohammed, der zu seinen Kamelstuten schlich u. frisch verstorbene Frauen bestieg: „ihnen den Übergang ins Jenseits erleichtern“, Kleinmädchen-/Zwangsehen, Steinigungen, Gliedmaßen u. Köpfe abhacken, männl. u. weibl. Geschlechtsteile verstümmeln, öffentliches Muezzingejaule vom ev. Kirchturm, Ehrenmorde, Blutrache, Sadomaso- u. islamische Auspeitschungen…

    +++++++++++++++

    Heute waren vier Mädchen, ca. 9- 11 Jahre alt u. vermutl. Klassenkameradinnen, bei Rossmann einkaufen. Eines trug einen schw. Hidschab.

    Eine buntgekleidete Fremde – schwarz, wie der Teufel – stand direkt in der Schlange hinter mir. Daher rief ich nach dem Bezahlen gaaanz laut: Wiedersehn und Gesegnete Weihnachten!“ Die Kassiererin ist eine Polin u. arbeitete früher bei Schlecker.

    Im innerstädtischen Elli-Markt schwieg die dicke türkische Kassierin u. piepste nur „Schönen Tach!“, im 1-Euro-Laden, wo die Turnhallenflutlinge einkaufen, war die Kassiererin richtig freundlich: „Danke, gleichfalls!“

    Weihnachten, irdischer Geburtstag unseres Herrn Jesus-Christus: Hossianna! Gott hat sich klein gemacht u. ist gekommen, unter uns zu leben, mit uns in Dialog zu treten u. uns zu erlösen. Amen.
    http://deerbe.com/unt/45148-fatschenkind__jesuskind__advent__weihnacht__klosterarbeit__krippe__wachskopf.html

  34. #26 mopsek

    900 euro strafe für“deutschland du misses stück schei..“?
    https://www.netzplanet.net/meinungsfreiheit-auf-facebook-mitglied-erhaelt-strafbefehl-ueber-900-euro/

    leider nicht in einer gesinnungsdiktatur.

    Das Gedicht hatte ich vor einiger Zeit auch irgendwo gelesen.
    Man gut, dass ich es nicht auch „geteilt“ habe, sonst… wer weiß.

    Der Strafbefehl 900,- Euro wegen „Volksverhetzung“ hätte bei jemand „Besserverdienenden“ auch leicht bei 9000,- landen können. Eigentlich ein Skandal und m.E. politisch motiviert.

    Passend dazu gerade heute gehört:
    In Hannover wurden zwei Leute von „Besseres Hannover“ verurteilt. Sie hatten sich als „Abschiebär“ in Bärenkostümen auf youtube gezeigt. Eigentlich eine harmlose Verulkung der nicht existenten Abschiebepraxis in Niedersachsen. Seht selbst:
    AbschieBär Folge 1 – YouTube

    Folge: Anklage wegen Volksverhetzung, 6 Monate ohne Bewährung.

  35. #49 METAH (18. Dez 2015 17:44)

    Ersteres ist nur ein Strafbefehl, gegen man sich erfolgreich wehren kann. Der Text ist von Art 5 GG gedeckt.

    Der Schwachsinn mit dem „Archibär“ ist keineswegs alles, worum es bei diesen NPD-Idioten ging.

    Also unseriöses Gequatsche, nur um die Leser hier einzuschüchtern?

  36. Live aus Schweden. Hier wird die Stimmung von Tag zu Tag härter. Die Muslime verstehen noch nicht, dass ihnen bald die Zeit hier ausläuft. Das wahre Problem, wie auch in Deutschland ist die totale Gleichschaltung und allumfassende Propaganda. Von linken Nihilisten, die Lieber das Land kaputt machen, als dass sie Fehler zugeben. Aber sie hat auch die Panik ergriffen, denn sie wissen, die Stimmung ist definitiv umgekippt. Die Parteien versuchen sich in Härte zu übertreffen. Außerdem muss man die totale Segregation verstehen. Hier werden keine Turnhallen beschlagnahmt, keine Refugiés next door. Die werden auf Zeltlager in der Pampa parkiert. Der durchschnittliche Schwede sieht nichts. Das einzige was man sieht sind die Meldungen über Steuererhöhung und dass der Staat neue Kredite aufnimmt, was totaler Schock ist, denn Schweden sehr niedrige Staatsverschuldung hat und auch sehr selten Kredite aufnimmt. Das hat jetzt die Bevölkerung in Schock versetzt. Die Schweden werden härter, sie können viel härter als die Deutschen sein. Die kann man nicht drohen oder erpressen oder Angst machen. Die werden nur härter. Die Muslime können das aber nicht verstehen, weil sie nicht die Europäische Geschichte/Psychologie verstehen.

  37. #53 xRatio

    Also unseriöses Gequatsche, nur um die Leser hier einzuschüchtern?

    Wieso „einschüchtern“?
    Darf ich raten was Sie meinen, verehrter „xRatio“?

    Ob seriös oder unseriös – das kann jeder selbst entscheiden. Daher mein Link auf die NDR Nachricht.

    Wie unterschiedlich die Deutsche Justiz urteilt, hat „Buntekuh“ in #55 ja deutlich gemacht.

  38. Kämpfen oder untergehen!
    Ich habe meine Krisenvorsorge abgeschlossen ,für drei Monate Lebensmittel und Wasser ,Medikamente usw. Da ich seit mehreren Jahren ein sehr aktiver Sportschütze bin habe ich jede Menge Waffen und Munition zur Verfügung !Auch bei einer Politischen Entwaffnung der Gesetzestreuen Bürger werde ich mich zu wehren wissen !!Das bedeutet ich werde meine Waffen in Sicherheit bringen !!

    ALLA HU Kackbar

  39. Wäre ich ein Schwede hätten die Zauselbärte
    umgehend Post:“Fügt Euch hier gefälligst ein
    und entsagt dem Islam,sonst SCHWEDENTRUNK,drei
    mal täglich!“

  40. #55 Buntekuh (18. Dez 2015 19:17)
    #58 METAH (18. Dez 2015 20:18)

    Das BayObLG vom 20. Dezember 1993 hat also meine spontane Beurteilung des Gedichts durch glatten Freispruch bestätigt. Wußte ich nicht, wundert mich aber auch nicht, weil nicht alle Gerichte nur Mist bauen.

    Wie es mit dem andern Gedichts-Fall liegt, kann ich so nicht beurteilen. Vermutlich wurde versäumt, Rehtsmittel einzulegen.

    Verbotsirrtum käme nur hilfsweise infrage, da nach xRatio und BayObLG gar kein Straftatbestand erfüllt ist, über den man sich irren könnte.

    Fehlurteile gibt es immer. Dafür ist ja der Instanzenzug da.

    Danke Euch beiden für die Antwort.

    #53 xRatio (18. Dez 2015 18:27)

  41. Wisst Ihr, dass hier finde ich wesentlich beunruhigender:

    Die Nato-Bündnispartner haben entschieden, die Türkei mit Flugzeugen und Schiffen militärisch zu unterstützen. Unter anderem sollten den Türken Awacs-Aufklärungsflugzeuge, Abfangjäger und Seefernaufklärer zur Verfügung gestellt werden, sagte der Generalsekretär des Verteidigungsbündnisses, Jens Stoltenberg, in Brüssel.

    Auch je eine deutsche und eine dänische Fregatte im Mittelmeer könnten demnach die Verteidigung der Türkei mit übernehmen – durch Übungen und Aufenthalte in türkischen Häfen sollen sie zudem Präsenz zeigen. Der genaue Umfang der Unterstützung muss laut Stoltenberg aber noch bestimmt werden.
    Die Entscheidung fällt in die Zeit großer politischer Spannungen zwischen der Türkei und Russland. Im November hatte die türkische Luftwaffe im türkisch-syrischen Grenzgebiet ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen. Dies hat die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei stark belastet. Unter anderem kappte Russland zahlreiche Geschäftsbeziehungen zu dem Land.

    Dennoch betont Nato-Generalsekretär Stoltenberg den defensiven Charakter der militärischen Unterstützung, die er bereits vor gut zwei Wochen angekündigt hatte. „Wir haben angesichts der volatilen Lage in der Region ein Bündel an Sicherheitsmaßnahmen beschlossen“, sagte er ohne Russlands militärisches Engagement in der Region und den Abschuss des Flugzeugs direkt zu nennen.

    Als Hintergrund gilt das militärische Eingreifen Russlands in den Syrienkonflikt. Dieses wird von der Regierung in Ankara sehr kritisch gesehen, da Moskau im Gegensatz zu der US-geführten Koalition gegen die Terrormiliz IS gleichzeitig auch den syrischen Machthaber Baschar al-Assad unterstützt. Laut Nato rüstete Russland in den vergangenen Wochen seine Militärpräsenz in dem Land unter anderem mit S-400-Luftabwehrraketen auf.

    Ich kann es echt nicht fassen! Da läßt sich die NATO als Handlanger von Erdogan einspannen!

    verstehe nur noch Bahnhof. Russland kommt seiner vertraglichen Pflicht nach, Syriens Regierung bei der Terror Bekämpfung zu unterstützen! Die Türken schießen ein russische Flugzeug ab. Putin bleibt (noch) cool, und die Nato kündigt weitere militärische Schritte an! WOW!

    Einfach nur IRREEEE

  42. #66 ALI BABA und die 4 Zecken

    Schnief, schnief

    Ja, so wirds kommen! Dieser verdammte Mist! Ich kann es alles nicht fassen!

    Und die Geschwindigkeit, beeindruckend!(Beeindruckend beängstigend)

  43. #68 Bin Berliner (18. Dez 2015 23:47)

    #66 ALI BABA und die 4 Zecken

    Schnief, schnief

    Ja, so wirds kommen! Dieser verdammte Mist! Ich kann es alles nicht fassen!

    Und die Geschwindigkeit, beeindruckend!(Beeindruckend beängstigend)

    ?????????????????????????????????????????????

    Tja, die Hilde hat schon Recht.
    Aber was nun tun, bzw., wie reagieren?

    Wahlen, Spaziergänge und Forentherapie sind meines Erachtens auch kein Ausweg aus diesem RIESEN Schlamassel.

    Sag an, teil Dich mir mit!

  44. Schweden:

    Schleswig-Holstein hat 2015 nach Angaben von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) rund 60.000 Flüchtlinge unregistriert nach Schweden durchreisen lassen. Der „Welt“ sagte Albig: „Zu Wahrheit gehört also, dass wir damit auch gegen Dublin III verstoßen haben, aber zugleich für Entlastung in Deutschland gesorgt haben.“

    Albig verdeutlichte zugleich, dass man diese Flüchtlinge offiziell nie gezählt habe, „weil sie uns klar gesagt haben, dass sie nach Schweden wollen“. Er sagte auch: „Bisher machen wir ja im Kern nichts anderes als die Österreicher, den Deutschland vorgeworfen hat, die Flüchtlinge zu uns durchreisen zu lassen.

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-12/35943652-60-000-fluechtlinge-durch-schleswig-holstein-nach-schweden-gereist-003.htm

  45. #28 Dr. T (18. Dez 2015 14:57)
    Dieser Flyer riecht doch sehr nach einer „Sender Gleiwitz“-Aktion.

    Werter Dr.T. Zu studienzwecken empfehle ich auf YouTube zB. mit irgendeinen Muselmanen zu disputieren. Ist einfach, er hat immer das letzte Wort, darum kann es endlos in alle Richtungen gehen. Die Geisteswelten sind Atemberaubend.
    So ein Flyer ist da jederzeit möglich…Warum auch nicht? geht doch.

  46. Ach, ich glaube der Verfasser dieses Drohbriefes hat soviel mit dem Islam zu tun wie so mancher Hackenkreuzschmierer hier mit der NPD, vermutlich gar nichts…

  47. #63 xRatio   (18. Dez 2015 22:20)  
    #55 Buntekuh (18. Dez 2015 19:17)
    #58 METAH (18. Dez 2015 20:18)

    Das BayObLG vom 20. Dezember 1993 hat also meine spontane Beurteilung des Gedichts durch glatten Freispruch bestätigt. 

    ……………..

    Lustigerweise war es die Staatsanwaltschaft bei dem Bayerischen Obersten Landesgericht selbst, die den Freispruch beantragt hat. Das gesamte „Urteil“ des Bayerischen Oberlandesgerichts besteht darin, dass es die Staatsanwaltschaft zitiert und lapidar hinzufügt: „Dieser Vortrag entspricht der Auffassung des Senats.“

  48. Bei so etwas würde ich zu Jesus gehen. Denn Angst ist nie ein guter Ratgeber. Wie gut, dass Jesus die Angst vertreibt. Denn es steht geschrieben in 1. Joh 4, 18:

    Die Liebe kennt keine Angst. Wahre Liebe vertreibt die Angst.Wer Angst hat und vor der Strafe zittert, bei dem hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht.

    Auf jeden Fall würde ich für den Absender dieses Briefs beten, wenn ich einen solchen bekäme.

  49. #23 Zensus – „Holland wehrt sich“. Bekommen die jetzt auch die „Nazikeule“ übergezogen? Ich denke eher nicht. Ich beneide sie darum und wegen ihren resoluten Auftretens, die haben wahrlich Eier in der Hose.

Comments are closed.