Concentrating surgeons performing operation in operating room --- Image by © Ian Lishman/Juice Images/Corbis

Wieder einmal vernehmen wir verstörende Kunde aus der mittlerweile grünlinks dominierten Landeshauptstadt der fleißigen Schwaben und Badener. Das einst erfolgreich wirtschaftende Katharinenhospital in Stuttgart kann sein veranschlagtes Defizit in 2015 um weitere sechs Millionen auf nunmehr knapp 26 Millionen Euro „erhöhen“. Obgleich in das Klinikum in den letzten Jahren fast eine Milliarde Euro(!) investiert wurden, fährt der Verbund seit langer Zeit nur tief-rote Zahlen ein. Jetzt erfährt der geneigte Leser auch endlich weshalb.

(Von cantaloop)

Der amtierende Klinik-Chef Ralf-Michael Schmitz, der es offenbar „gut“ mit Privatpatienten aus dem Maghreb meinte, muss jetzt um seinen gut dotierten Posten (400.000.-€ p.a) zittern. Die ausstehenden Zahlungen aus Libyen in Höhe von neun Millionen Euro werden „sicher noch eintreffen“, so lässt er über seine Sprecherin Ulrike Fischer ausrichten. Na also – dann wird ja doch noch alles gut. Der mitverantwortliche grüne „Krankenhausbürgermeister“ Werner Wölfle (seit 2011 im Amt) ist leider in dieser Causa aktuell gar nicht zu sprechen.

BILD-Stuttgart berichtet (falsch geschriebenes „Lybien“ und „Lybier“ von PI übernommen):

Blauäugig: Das Klinikum versorgte Patienten aus Lybien für 28,4 Mio. Euro, zahlte sogar Taschengeld und Essens-Zuschüsse aus. Jetzt fehlen 9 Mio. Euro, weil die Lybier offenbar gemerkt haben, dass man in Stuttgart auch ohne zu zahlen gut behandelt wird.

So sieht es leider sehr oft aus, wenn Grüne und Sozialdemokraten zusammen „wirtschaften“ – am Ende wird einmal mehr der Steuerzahler die Liquidation der offenen Rechnungen übernehmen müssen. Was sind denn schon schlappe 26 Millionen Euro, denken sich die Klinikum-Verantwortlichen sicher, das gibt die Stadt Stuttgart für Flüchtlinge doch innerhalb weniger Wochen aus.

Vielleicht sollten die Baden-Württemberger diesen kleinen Fauxpas bis März 2016 nicht vergessen – denn Wahltag ist Zahltag.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

77 KOMMENTARE

  1. Weshalb lassen sich Libyer überhaupt in Deutschland behandeln, wo es in Afrika doch nur so von Koryphäen wimmelt?

  2. Genau… Und deswegen habe ich heute die Erhöhung meines Zusatzbeitrages der Krankenkasse im Briefkasten gehabt. Klar! Irgendein Depp muss ja am Ende dafür aufkommen.

    Ich hab eine Stinkwut im Bauch.

    Dann soll halt diese dämliche Klinik nur noch per Vorkasse behandeln. Wird hier in München auch schon längst gemacht. Araber zahlen alles per Vorkasse, da die in der Vergangenheit die Krankenhäuser auf den Kosten sitzen haben lassen.

  3. So mies diese privatisierten Krankenhauskonzerne wie Helios und Asklepios auch sein mögen, aber so etwas gäbe es dort nicht.
    Selbst Zahnärzte verlangen teilweise schon Anzahlung, wenn sie Zweifel an der Bonität haben. (Das gilt für Flüchtlinge bei denen das BamF die komplette Behandlung zahlt natürlich nicht.)

  4. Das müßte in einem Rechtsstaat strafrechtlich relevant sein, Versichertenbeitrage so zu verschwenden und dann nicht mal an andere Versichte, nicht mal Mitbürger sondern Ausländer ausßerhalb der EU / Schengen. Eine finanzielle Mithaftung der korrupten Verantwortlichen wäre das mindeste.

  5. Möchte ja nicht wissen, wieviele Omis und Opis frühzeitig entlassen wurden, weil da von den Behandlungskosten nicht mehr viel zu holen war. Das ist ja Standard in den Kliniken. Die Patienten von denen man sich viel erwartet, werden behalten und der Rest ist ganz schnell „genesen“.

    Die Herren aus Nordafrika erhalten hingegen noch ein „Taschengeld“. Für was eigentlich? Um sich Tabak und Stoff besorgen zu können…

    Dem Klinikchef sollte man das Gehalt pfänden und den Bürgermeister zum Teufel jagen.

  6. Das Katharinenhospital in Stuttgart beruht ausschliesslich auf ein Einzelfall. Lassen Wir uns weiterhin als ungläubige Schweine verunglimpfen, unsere Frauen als Huren beschimpfen, unseren Lebensstil als verachtenswerte Blasphemie denunzieren.
    MERKE : Falls Wie in einem Land leben, in den Wir für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Wir das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von VollIidioten regiert….

  7. Das dürfte in anderen Kliniken ähnlich sein, weil die ja jetzt alle in „Health Economy“ machen und nicht mehr Krankenversorgung.

    Ähnliche Defizite könnte ich mir auch bei Vivantes, Sana, Helios, Asklepios und auch bei der Charité vorstellen.

    Macht aber nix, die GKVen haben es ja.

  8. Unsere gesamte Infrastruktur wird von Leuten in Beschlag genommen, die unwillens sind ihre eigenen Länder aufzubauen und dort wegen religiösen Meinungsverschiedenheiten alles in Schutt und Asche legen.

  9. #6 trappermann (23. Dez 2015 20:14)

    Möchte ja nicht wissen, wieviele Omis und Opis frühzeitig entlassen wurden, weil da von den Behandlungskosten nicht mehr viel zu holen war. Das ist ja Standard in den Kliniken. Die Patienten von denen man sich viel erwartet, werden behalten und der Rest ist ganz schnell „genesen“.
    _________________________________

    Das ist schon lange vorbei.

    Seit Einführung der DRGs gibt es pro Eingriff, der gemacht wird einen Fixbetrag von den Kassen. Davon müssen alle Kosten bezahlt werden, die ein Patient so verursacht.

    Von der Scheibe Brot zum Frühstück bis zur Pflege auf der Intensivstation. Und natürlich das Personal und die Bettkosten, die Stromkosten, die Medikamentenkosten, die Reinigungskosten, etc.

  10. Komisch! Wollte uns unsere „Wahrheitsmedien“ und besonders der Staatsfunk nicht schon seit Monaten weiß machen, da in Lybien wohnen nur Nobelpreisträger, Gerhirnchirurgen und Teilchenphysik-Fachkräfte?

    Wenn Afrika und besonderns die moslemischen Länder so von Fachkräften und Spezialisten strotzt, wieso in aller Welt lassen sich die Typen nicht von ihren Affenmenschen im eigenen Land behandeln?

    🙂

  11. Jeder AUFRECHTE D E U T S C H E „BÜRGER“, wird

    verarscht und bürgt mit seiner Mitgliedschaft in diesem BRD-KONSTRUKT-VEREIN dafür, daß es genau so weiter geht!

    BKV = SELBSTLÄUFER = EINBAHNSTRASSE

  12. Das Hospital sollte sich an die Libysche Botschaft wenden und dort vorstellig werden. Dann geht das recht schnell mit der fälligen Überweisung !! Ich kenne Ärzte die hatten auch offene libysche Rechnungen und ab denm Moment wo sie sich an die Botschaft gewandt hatten bekamen die ihr Geld. Kein Witz !

  13. #1 ALI BABA und die 4 Zecken (23. Dez 2015 20:03)

    Der HUMANISMUS macht`s möglich…
    ++++++++++++++++++++++
    Soll das ein alberner WITZ sein ??????

    Der SOZIALISMUS macht`s möglich…

  14. Sozialisten, Feminazissen, Kirchen und Islam sind unter Führung von IM ERIKA eine verheerende Allianz zur Vernichtung Deutschlands und ganz Europas eingegangen.

  15. In Europa formiert sich Widerstand gegen die irre deutsche Kanzlerin. Ich denke mal in ein paar Wochen ist die Raute des Schreckens Geschichte:

    Dominanz und Flüchtlingspolitik: Front gegen Merkel: EU-Regierungschefs schießen sich auf die Kanzlerin ein

    Ein Grummeln gibt es in der Europäischen Union schon länger. Doch nun kommt offene Kritik an Angela Merkel hinzu. Nicht nur die Osteuropäer fühlen sich von der deutschen Flüchtlingspolitik überfordert, auch Italiens Ministerpräsident Renzi schießt nun scharf gegen die Bundeskanzlerin. Formiert sich eine Front gegen Merkel?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/dominanz-und-fluechtlingspolitik-front-gegen-merkel-eu-regierungschefs-schiessen-sich-auf-die-kanzlerin-ein_id_5173524.html

  16. Stichwort: Gebrauchtwagenhandel mit Muslimen!

    Hätte die selbsternannte Elite mal mit Muslimen Gebrauchtwagen gehandelt, egal ob verkauft oder gekauft, würden die viel besser deren Handlungsprinzip verstehen! Und es wäre bestimmt durch Lerneffekt viel billiger, als jetzt:

    1. Wer sich verarschen lässt ist selber schuld!
    2. Wer draufzahlt, ist ein schlechter Händler!
    3. Wer Worten und Versprechungen glaubt, ist ein Ungläubiger!
    4. Wer ohne Schwert klagt, ist eine Witzfigur!
    5. Es gilt nur die Scharia!

    So einfach ist die islamische Welt für alle Muslime aufgebaut!

    Natürlich könnte man die mohammedanische Händler-Strategie (namens Islam) noch genauer in Handlungs-Maximen darstellen, für den Anfang sollte es aber reichen…

  17. Wird die Verfassungsänderung der Franzosen derzeit auch in Berlin behandelt, oder ist im Germanischen Prachtbau schon das Licht für den Rest des Jahres aus?

  18. Wer nun glaubt das dies ein EINZELFALL wäre
    dem ist nicht mehr zu helfen!
    Wir werden seit 1945 systematisch für „Wiedergutmachungen“, Strafzahlungen, Entwicklungshilfe sogar für Industrienationen wie CHINA und INDIEN, ganz AFRIKA und das ölreiche FORDERasien, Aufnahme der halben Welt in unsere Sozialsysteme, Abnahme der türk. Arbeitslosen seit 1961 incl. der Krankenversorgung des gesammten daheimgebliebenen Clans,
    Kindergeldzahlungen an im Ausland befindliche? Kinder, Zahlungen für südeuropäische „notleidende“ Betrügerstaaten, in DEUTSCHLAND sich austobende Familienclans, für den „Krampf gegen das Recht“ mit dem Höhepunkt NSU-FAKE, für nacktknabenkukkende Politiker und für politische Theaterkomparsinnen!
    Glücklicherweise erfolgte die letzte „Wiedergutmachungszahlung“ aus dem VERSAILLER VERTRAG im Jahre 2000.
    Und nun zahlen wir für den EURO und die exorbitante Fertilisation der VIELWEIBERSTAATEN!
    Und neuerdings erhalten laut OVG auch alle europäischen „Arbeitswilligen“ lebenslänglich HARTZ 4!

  19. #15 xRatio (23. Dez 2015 20:31)

    Übrigens erfüllst auch du Deine Rolle hervorragend!

    GLÜCKWUNSCH.

  20. #6 trappermann; Nicht bloss den Bürgermeister.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das ein
    einmaliger Vorgang war. Mit ziemlicher Sicherheit, war das in den Vorjahren genauso.

  21. Islamische Regierung in Somalia verbietet Weihnachtsfest
    Sicherheitskräfte in Somalia sollen Weihnachtsfeiern unterbinden. Die Regierung verbietet das Weihnachtsfest, weil es unislamisch sei.

    „Mogadischu. Im muslimischen Somalia darf das Weihnachtsfest nicht mehr gefeiert werden. Die Regierung habe dies verboten und die Sicherheitskräfte angewiesen, Weihnachtsfeiern im ganzen Land zu unterbinden, sagte der Minister für religiöse Angelegenheiten, Sheikh Mohamed Kheyroow, am Mittwoch dem Staatssender Radio Mogadishu. Ausländern sei es aber unbenommen, zu Hause Weihnachten zu begehen.“
    http://www.morgenpost.de/politik/article206856915/Islamische-Regierung-in-Somalia-verbietet-Weihnachtsfest.html

    Dies hat natüüüürlich rein garnichtrs mit dem Islam zu tun gelle ihr Multikultiverbrecher?! Es ist mit dem Islam, wie in der Natur:
    Wenn die Wolken immer mehr werden, dann kommt immer weniger Sonnenlicht durch!!

  22. Heute habe ich einen Brief von meiner Krankenkasse bekommen.
    Im nächsten Jahr steigen die Beiträge um 1 %.

    Hat aber garantiert nichts mit den ins Land flutenden
    Primitivkulturen zu tun.

  23. Ich habe heute ein Anschreiben von meiner Krankenkasse bekommen mit der Info, daß mein Beitrag steigt! Super.

  24. Der Scheinflüchtling als Privatpatient auf Staatskosten

    Man könnte fast meinen, daß die hiesigen Parteiengecken eine Schilderhebung gegen sich und ihre Masseneinwanderungsteufelei geradezu herausfordern wollten. Verkünden die Parteiengecken doch schon seit geraumer Zeit, frech und dreist, dem Volk, daß sie dessen Immobilien zur Unterbringung der fremdländischen Eindringlinge beschlagen lassen und sie zu deren Verköstigung die Steuern erhöhen wollen. Wie die Parteiengecken ja auch nicht müde werden zu behaupten, daß der deutsche Rumpfstaat noch mehr Delinquenten aufnehmen könne und daß noch sehr viel mehr Delinquenten widerrechtlich kommen werden. Und nun sollen die Delinquenten auch in drei Tagen einen Arzttermin erhalten, wofür wir Einheimischen unzählige Wochen und Monaten warten müssen. Die Kosten trägt natürlich die Staatskasse und so kann es durchaus sein, daß es den hiesigen Parteiengecken ähnlich schlimm ergehen wird wie den marxistischen Tyrannenknilchen in Ostelbien, als diese Anno 1953 dem Volk die Arbeitsnormen erhöht haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  25. #2 Dichter (23. Dez 2015 20:04)

    Weshalb lassen sich Libyer überhaupt in Deutschland behandeln, wo es in Afrika doch nur so von Koryphäen wimmelt?
    ****************************************************

    Na, das ist doch logisch, wenn man unseren Volkszertretern und den Einheitsmedien glauben darf ( hüstel !!!), sind die Fachkräfte doch bereits alle hier !!!

  26. @ #2 Dichter

    Weshalb lassen sich Libyer überhaupt in Deutschland behandeln, wo es in Afrika doch nur so von Koryphäen wimmelt?

    Ist doch logisch: Weil diese „Fachkräfte“ doch jetzt bei uns sind!

  27. Am 13. Aug 2015 08:35 schrieb ich hier:
    „Die Rechnung für diesen Wahnsinn wird man uns schon präsentieren. Nein, nicht auf einmal, sondern scheibchenweise. Hier ein wenig die Steuern erhöhen, da die Leistungen etwas kürzen. Zuzahlungen und Beiträge könnte man auch erhöhen und überhaupt wäre noch sehr viel zu streichen, bei den Deutschen.“

  28. CELLE:

    79 !! – jähriger von 48 jährigem totgeschlagen worden.
    Grund: Parkplatzstreit.

    Das nennen diese Medien-Schmierfinken dann mal wieder ‚Schlägerei’…
    Wie gerne würde ich mit denen mal ‚rangeln‘.

  29. OT
    hier mal ein schönes Weinachtsthema, komisch, in den dt. Medien hört man nichts davon, dafür musste ich mir gestern 50mal anhören, das irgendein Spinner sich ein KZ auf den Rücken hat tätowieren lassen.


    Irrer Sultan verbietet Weihnachten

    Er glaubt, dass der muslimische Glauben dadurch gefährdet sei.

    Er ist super reich, der Sultan von Brunei und offensichtlich kein Fan von Weihnachten. Sultan Hassanal Bolkiah hat seinen Untertanen erklärt, dass es seit diesem Jahr verboten sei, Weihnachten in seinem Land zu feiern.

    5 Jahre Haft
    Weil er Angst hat, dass der religiöse Feiertag den Glauben in seinem Land destabilisieren könnte, wurde die allgemeine Verbannung des Christenfestes beschlossen. Sollten Muslime oder auch Nicht-Muslime dabei erwischt werden, wie sie Jesu-Geburt öffentlich zelebrieren oder auch nur ein Fest organisieren wollen, droht ihnen eine Haftstrafe und die hat es in sich. Bis zu fünf Jahre könnte man dafür in Brunei im Gefängnis sitzen.

    Maßnahme gegen exzessives Feiern
    Zwar darf man im privaten Kreis feiern, aber nur solange die Öffentlichkeit nichts davon mitbekommt. Das Land ist nicht nur die Heimat von Muslime, sondern auch von Christen und Buddhisten. „Diese Maßnahmen sollen das exzessive und öffentliche Feiern des Weihnachtsfests eindämmen, da dies den muslimischen Glauben schädigen kann“, so der Minister für Religionsangelegenheiten von Brunei.

    In den Begriff „öffentliches Feiern“ fällt das Aufstellen von Weihnachtsbäumen, das Singen von religiösen Weihnachtsliedern oder auch Glückwünsche zum Fest, berichtet der „Borneo Bulletin“.

    Anderen Glauben fernhalten
    Die Imame des Landes sehen ein, dass diese Vorgangsweise für viele befremdlich wirken kann, jedoch ist es für sie ernst. „Als Muslime müssen wir anderen Glauben von uns fernhalten, da unser islamischer Glauben dadurch sonst beeinflusst werden kann“, wird ein Imam im Borneo Bulletin zitiert.

    „Scharia“-Strafkodex
    Brunei wird Großteils durch Öl- und Gas-Exporte finanziert und ist bekannt für seine krassen Maßnahmen. So sorgte der irre Sultan erst im April 2014 für Furore, als er einen „Scharia“-Strafkodex einführte. Dieser besagt unter anderem, dass Menschen gesteinigt werden sollen, die Sodomie, Ehebruch oder Vergewaltigungen begangen haben. Und bereits vor diesem Kodex, mussten Homosexuelle für 10 Jahre ins Gefängnis, sollte ihre sexuelle Neigung ans Licht kommen.

    Aber nicht nur sexuelle Vorlieben werden unterbunden. So ist weder das Trinken von Alkohol, noch das Rauchen in dem kleinen Staat erlaubt.

    Sultan-Bruder lebt sein Leben
    Wäre es für einen Ottonormalverbraucher undenkbar, all diese Sachen zu brechen, lebt es sich als Bruder des Sultans umso ungenierter. Der ist nämlich bekannt für seine Frauengeschichten, seinem exzessiven Lebensstil und er nennt seine Yacht auch gern einmal „Titten“. Brunei – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten … zumindest solange man Teil der Herrscher-Familie ist.
    http://www.oe24.at/welt/Irrer-Sultan-verbietet-Weihnachten/216943772

  30. Als „Weihnachtsgeschenk“ habe ich auch vor 3 Tagen den blauen Brief der Krankenkasse erhalten.
    Mit der „freundlichen Empfehlung“ ich könnte ja ( oder sollte ?) die Kasse wechseln.
    ‚Hat aber nichts mit den „Flüchtlingen“ zu tun‘
    Die Erde ist eine Scheibe und der Weihnachtsmann existiert.

    Egal : Vor Weihnachten will ich mich nicht ärgern und gleich kommt die 7.Staffel von „Sons of Anarchy“.

  31. #25 zarizyn (23. Dez 2015 20:58)

    Heute habe ich einen Brief von meiner Krankenkasse bekommen.
    Im nächsten Jahr steigen die Beiträge um 1 %.

    Die Bergische Krankenkasse schreibt mir verkürzt:

    Start von Zusatzbeitrag 1,0% – Irgendwie erhöht er sich aber laut Schreiben (deren Logik) nur um 0,4% (was natürlich gelogen ist)…

    Vorher war es 0,6% nun 1,0%, macht tatsächlich eine kassenindividuelle Zusatzbeitragssteigerung von 67% aus!!!

    67% !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die verarschen uns, wo sie nur können…


    P.S. selbst wenn ich zuvor 14,6 + 15,2 = 29,8 mit nun 14,6 + 15,6 = 30,2 als Steigerung vergleiche, reden wir immer noch von 1,34% Steigerung und nicht um eine Erhöhung von 0,4% Beitragssatzes…

  32. Letzte Woch Brief von der TK bekommen. Beitragssatz ist von 15,1% auf 16,1% gestiegen (+1% Punkt), obwohl die Deutsche Bevölkerung abnimmt.
    Morgen geht ein Brief mit Anfrage des eigentlichen Erhöhungsgrundes raus.

  33. #32 Realistiker (23. Dez 2015 21:05)

    CELLE:

    79 !! – jähriger von 48 jährigem totgeschlagen worden.
    Grund: Parkplatzstreit.

    Das nennen diese Medien-Schmierfinken dann mal wieder ‚Schlägerei’…
    Wie gerne würde ich mit denen mal ‚rangeln‘.
    ——————————————-
    Besser lass es. Der Täter ist frei und findet Unterschlupf in seinem Clan.
    Celle : Ein so typisches Beispiel wie einstmals liebenswerte niedersächsische Fachwekstädte im Pistorius-Sumpf versinken :

    http://www.cellesche-zeitung.de/S4604379/Tod-nach-Streit-im-Celler-Parkhaus

  34. OT

    so etwas kennt man doch aus Pakistan und anderen Primitivkulturen. Als Täter ist ein „EX“ im Gespräch, aber nichts genaues weiß man nicht, das ist an sich schon wieder sehr verdächtig.

    „Gruseliger Fall in Kaltenkirchen
    34-Jährige vor ihrem Haus angezündet!
    Kaltenkirchen –

    Als sie die Mülltonne holen wollte, wurde sie von hinten übergossen und angezündet: Mit schweren Brandverletzungen musste eine 34-jährige Frau aus Kaltenkirchen ins Krankenhaus gebracht werden. Bisher gibt es keine Hinweise auf den Täter.

    In Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) kam es am Dienstagmorgen zu einem schlimmen Vorfall: Gegen 8 Uhr morgens wollte eine Frau ihre Mülltonne vom Straßenrand zurück zum Haus bringen, als sie plötzlich von hinten mit einer Flüssigkeit übergossen und angezündet wurde.

    Durch schnelles Eingreifen der Nachbarn konnte Schlimmes verhindert werden. Dennoch musste die Frau mit schweren Verbrennungen in eine Klinik gebracht werden.

    Zu dem Täter konnte die Geschädigte zunächst keine Angaben geben. Ein erster Tatverdacht der Nachbarn gegen einen Familienangehörigen der Frau konnte bisher nicht bestätigt werden. Auch eine erste Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

    http://www.mopo.de/umland/gruseliger-fall-in-kaltenkirchen-34-jaehrige-vor-ihrem-haus-angezuendet–23244202

  35. Die Beitragserhöhung der Krankenkassen ist nur der Anfang.Der Bürger wird ausgepresst werden, bis nix mehr zu holen ist.Das ist doch kompletter Irrsin.
    Diese Blutsauger kriegen alles auf dem Tablett mit Bückling serviert und werden unsere Gesellschaft bis an ihr Lebensende nur Geld kosten.

  36. #33 Carl Weldle (23. Dez 2015 21:05)

    @ # 29 zarizyn

    Oha! Zwei Kommentatoren-ein Gedanke. Nur mein PC ist wohl langsamer als Deiner! :mrgreen:
    ***************************************************

    nö, der ist leider auch ne lahme Kiste, an meinem Gehirn kann es aber auch nicht liegen, das ist noch etwas im Dämmerzustand nach einer pompösen Weihnachtsfeier.

  37. Kalif Jäger hat sich heute darüber beschwert das „Flüchtlinge“ die Kosten für rezeptfreie Medikamente nicht von den Krankenkassen ersetzt werden. Ein Deutscher muß auch rezeptfreie Medikamente selbst zahlen, und Asylbetrüger bekommen 140 € Taschengeld. Das ist nicht dafür gedacht nach Afrika zu schicken, sondern ist auch für den Kauf von Zb. Schmerzmitteln gedacht

  38. Das Gesundheitswesen ist dank Sozifizierung im Eimer:

    Zwangsversicherte werden möglichst überhaupt nicht behandelt.

    Privat Versicherte hält man möglichst lange krank, um sie mit horrenden „Gebühren“ möglichst lange abzuzocken.

    Hinzu kommt die massive Entwertung des Euros durch hemmungslose Erhöhung der Geldmenge durch die EZB.

  39. #48 xRatio (23. Dez 2015 21:26)

    Mein Weihnachtsbekenntnis an DICH:

    -Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure, als an die Gerechtigkeit der Justiz.-

    (A Pig is a Pig)

  40. #44 Dortmunder1

    Die brauchen auch die Schmerzmittel, weil sie ständig schmerzhaft an ihre zurückgelassenenen armen Frauen und Kinder denken müssen. (Schnief!)

  41. Oh Allah ! Wenn die erst mal alle ihre fußkranke Sippschaft nach Deutschland holen ist unser Sozialstaat endgültig am Ende.
    Nur unsere Freunde aus dem benachbarten mittel-/nordeuropäischen Ausland können uns noch retten und die Wahnsinnige xxx

    Mitverantwortlich sind auch die CDU-Teddybärenklatscher vom Parteitag und natürlich die anderen Systemparteien. Also rd. 85% der Wähler.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/dominanz-und-fluechtlingspolitik-front-gegen-merkel-eu-regierungschefs-schiessen-sich-auf-die-kanzlerin-ein_id_5173524.html

  42. 1)Kassenpatienten,2) Privatpatienten, 3)Selbstzahler z.B. aus arabischen Ländern, das ist die Abstufung;
    bei Selbstzahlern konnte man am meisten berechnen, ich dachte, es hätte sich inzwischen herum gesprochen, dass man Araber im voraus bezahlen lässt, weil sie sonst verschwinden ohne zu zahlen.

  43. So sieht es leider sehr oft aus, wenn Grüne und Sozialdemokraten zusammen „wirtschaften“

    Beim einheimischen Hartzler gibt es aber keine Gnade.
    Da wird bis zum letzten Cent kassiert.

    So viel zu rot-grüner Wirtschaft.

  44. Ja, mit dem Geld anderer,dem Steuer-und Gebührenzahler,ist immer gut auf dicke Hose zu machen.
    Die Verantwortlichen sollten in Regress genommen werden,damit sie mal merken,was sie angerichtet haben.
    Aber bei sowas gibt’s ja auch weit und breit keine Staatsanwälte,die da mal nachschauen und evtl. wegen Begünstigung,Veruntreuung ect. ermitteln.

  45. #24 brontosaurus (23. Dez 2015 20:47)
    Leider was vergessen:

    Oberstleutnant Max Klar schreibt in einem Kommentar: »Germany is an occupied country and it will stay that way…« –
    »Deutschland ist ein besetztes Land, und das wird es bleiben« was soviel heißt, dass derjenige, der das sprach, keine Jota daran ändern wird. – Es war Herr Obama, der 2009 als frisch gewählter US-Präsident bei seinem ersten Besuch in Deutschland meinte, das vor amerikanischen Soldaten sagen zu müssen. Jeder deutsche »glückliche Sklave« sollte es wissen; vor allem diejenigen, welche Herrn Obama noch als Präsidentschaftskandidaten an Berlins Siegessäule so frenetisch als neuen Messias feierten. Die von politischer Korrektheit bestimmten deutschen Medien schweigen dazu natürlich.“

    Und das tolle daran, wir bezahlen seit 45 die Besatzung auch noch.
    Na wen das keine Freundschaft ist. Wie in der Kneipe, wen du Zahlst
    findeste immer Saufkumpels.

  46. @ #14 Nichtmigrant (23. Dez 2015 20:26)
    “ ab denm Moment wo sie sich an die Botschaft gewandt hatten bekamen die ihr Geld.“

    Pfaendung libyschen Eigentums im Deutschland,
    von Konten über Immobilien bis Sachwerte,
    genau wie im deutschen Zivilrecht.
    der glaeubiger wendet sich an ein Gericht,
    erhält einen titel fuer 30 jahre gueltig,
    geht damit zum gerichtsvollzieher und legt
    zb ein lybisches schiff im hafen an die kette
    oder lässt ein lybisches staatskonto pfänden
    oder die ladung rohöl an die fa TAMOIL,
    die betreibt hier u a autobahntankstellen.

    mit diesen moeglichkeiten auf papier,
    kann man auch zur botschaft gehen und sagen
    „schau, wenn ihr nicht zahlt, dann …“

    mit anwaelten erfahren im intl handelsrecht
    hat die klinik gute chancen.

  47. @ #46 zarizyn (23. Dez 2015 21:16)
    „34-Jährige vor ihrem Haus angezündet!“

    den fall postete ich gestern hier.
    „Zudem wurde ein „anderer kultureller Hintergrund“ angedeutet, in den man sich „besser nicht einmische“.
    Kaltenkirchen –http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Segeberg/Nachrichten-aus-Segeberg/Kaltenkirchen-Frau-angezuendet-und-schwer-verletzt

  48. da frage ich mich, wie soll so jemand seine Klinikkosten zahlen können wenn er Taschengeld und Essensgeld von der Klinik braucht?? Die sind doch vom Affengepudert, diese GrünRoten Politclowns…

  49. Also die AOK-Nord-West schickte mir gestern Neujahrsgrüße, ohne(!) Weinachtswünsche u. die Ankündigung einer Beitragserhöhung ab 1. Jan. 2016:

    „Wie Sie den Medien sicherlich entnommen haben, steigen die Leistungsausgaben deer gesetzlichen Krankenversicherung. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag(!) aller Krankenkassen erhöht sich deshalb im kommenden Jahr um 0,9 auf 1,1%…“

  50. Stuttgart: Libyer zahlen keine Klinikumkosten
    ++++
    Auch viele andere Multi-Kultis bekommen ihre Klinik- und Gesundheitsversorgung auf unsere Kosten gratis!

    Wo ist das Problem?
    Wir zahlen schließlich doch reichlich Steuern und KV-Beiträge.
    Beides wird demnächst kräftig erhöht!

    Danke, liebe Politiker und Medien! Ich habe euch beide sehr lieb!
    Deshalb werde ich euch wiederwählen und noch mehr Lügenzeitungen abonnieren!

  51. @ #62 eule54 (24. Dez 2015 04:59):
    Stuttgart: Libyer zahlen keine Klinikumkosten
    ++++
    Auch viele andere Multi-Kultis bekommen ihre Klinik- und Gesundheitsversorgung auf unsere Kosten gratis!

    Ob irgendwelche Libyer nicht zahlen, oder andere Anhänger des Propheten mit Krankenversicherungsanspruch ausgestattet werden, wie jetzt sog. Flüchtlinge, ist eigtl. wurscht!
    Ein Sozialabkommen mit der Türkei aus den 60ern (das gibt´s tatsächlich!) sieht auch vor, dass mit der gesetzlichen Krankenversicherung von Türken deren Angehörige in Anatolien mitversichert sind.

    Dafür nehmen wir doch gerne immer höhere Kosten und eine Implosion unseres Gesundheitssystems in Kauf.
    Ja, unser Sozialsystem lockt mit seinen sozialstaatlichen „Lohnersatzleistungen“ als „mühelosem Einkommen“ die Kinder des Propheten mit ihrer Nomadenmentalität einer Raub- und Beuteökonomie an, wie Kamelscheiße die Fliegen. Und wie „Ratten und Schmeißfliegen“ (Franz Josef Strauß) vermehren die sich. Fertilität ist der einzige Bereich, wo die produktiv sind.
    Und genau diese Art einer Zuwanderung benötigen links-grüne Kulturrevolutionäre, um unsere Heimat zu zerstören, die sie abgrundtief hassen.
    Die ganze Scheiße erwirtschaften dürfen, ja müssen aber wir „Stammtischspießer“ und „Rassisten“!

  52. #1 ALI BABA und die 4 Zecken

    Der HUMANISMUS macht`s möglich…

    Das hat was mit Dummheit zu tun und nichts mit Humanisms. Humanismus achtet auf Ausgewogenheit.
    Und tun die das?

  53. #15 xRatio
    Es ist noch nicht mal Sozialismus!
    Es ist Selbsaufgabe, quasi die eigenen Kinder den Hunden zum Frass vorwerfen. Sozialisten tun sowas nicht.
    Es ist krank, schwerstkrank

  54. #63 0Slm2012 (24. Dez 2015 05:45)
    @ #62 eule54 (24. Dez 2015 04:59):
    Ein Sozialabkommen mit der Türkei aus den 60ern (das gibt´s tatsächlich!) sieht auch vor, dass mit der gesetzlichen Krankenversicherung von Türken deren Angehörige in Anatolien mitversichert sind.
    ++++
    Das gilt m. W. auch für die Länder des ehemaligen Jugoslawien.

  55. #58 LEUKOZYT (23. Dez 2015 23:48)

    Richtig ! Das wäre keine Schlagzeile wert wenn man weiß wie man an sein Geld kommen kann. Hier verstehe ich eben die Aussenstände der Klinik nicht, denn die Klinik hat aus medizinischer Seinen sehr guten Ruf.

  56. #62 eule54

    Wo ist das Problem?
    Wir zahlen schließlich doch reichlich Steuern und KV-Beiträge.
    Beides wird demnächst kräftig erhöht!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    KV-Beiträge wurden schon erhöht, bei der TKK um 1,1 % !

    Vielleicht zahlen die Libyer deshalb nicht, weil sie unter dem bööööösen Gadaffi die KV und andere sozialen Bedürfnisse kostenlos hatten und auch Auslandsbehandlungen.

    Gaddafis Libyen war Afrikas reichste Demokratie
    http://julius-hensel.com/2013/01/gaddafis-libyen-war-afrikas-reichste-demokratie/

    Dieser einzigartige Sozial- und Wohlfahrtsstaat, wurde durch die NATO-Massenmörder und Kriegsverbrecher zerstört, ohne daß der Großteil von euch faulen, feigen, opportunistischen Egoisten auch nur das Geringste dagegen unternommen hat:
    (da das Libyen wie es mal war, nicht mehr existiert, muß im folgenden Text statt „ist“ nun „war“ eingesetzt werden, aber macht das mal gefälligst selbst! …)

    1. Altersversorgung, Arbeitslosenversorgung, Krankenversorgung, Hinterbliebenenversorgung sind in Libyen alle gratis! Arbeitslose bekommen ein Durschschnittsgehalt ihres Metiers als Zuschuß.

    2. Haushaltsstrom gratis, Lebensmittel stark bezuschußt; ein Laib Brot kostet weniger als 1 Cent, Benzin kostet etwa 10 Cent pro Liter. Bei der Machtergreifung war Libyen das ärmste Land der Welt. Heute ist es (war es !!) das reichste Land Afrikas, reicher als etwa Portugal oder Polen. Der Reichtum des Landes kam allen Bürgern zugute, der %-satz an Armen war sehr gering. Löhne und Gehälter waren auf erstaunlich hohem Niveau, es gab weder Ausbeutung noch Lohndrückerei.

    3. Alle Banken gehören dem Staat. Die Notenbank ist eine staatliche Einrichtung. Die erste Handlung der NATO-Insurgenten, als sie als „Übergangsregierung“ posierten, war ein Dekret, das die staatliche Zentralbank auflöste und eine neue, IN PRIVATBESITZ BEFINDLICHE ZENTRALBANK begründete! Bemühung, einen afrikanischen „Golddinar“ zu begründen. Der Staat gab gigantische Summen an afrikanische Staaten, um sie aufzubauen.

    4. Haus und Wohnung sind in Lybien ein Menschenrecht. Gaddafi schwur, daß seine eigenen Eltern kein Haus bekommen sollten, bevor nicht der letzte Libyer eines habe. Gaddafi lebte mit seiner Familie in einem Zelt.

    5. Bei Heirat 50.000 Dollar Zuschuß. Bei Geburt eines Kindes $ 5000 Zuschuß.

    6. Ausgezeichnete Krankenhäuser und Arztbehandlung sind überall zugänglich, auch in den Wüstengebieten.

    7. Schulen und Universitäten sind gratis. Wer will, kann auf Staatskosten im Ausland Schulen besuchen oder studieren.

    8. Die Stipendien betragen 2300 Dollar pro Monat, plus ein Auto.

    9. Seit der Machtergreifung stieg der Anteil der Lese- und Schreibkundigen von 23% auf 83%. 25% der Libyer besitzen einen Universitätsabschluß. In allen sozialen Parametern kann Libyen jedem Vergleich standhalten.

    10. Wer einen landwirtschaftlichen Betrieb gründet, erhält vom Staat Farmland, einen Hof, Vieh, Maschinen und Saatgut gratis.

    11. Bei Kauf eines Autos erstattet der Staat 50% des Kaufpreises. Der Kaufpreis entspricht dem Fabrikpreis.

    12. Libyen hat keine Auslandsschulden, sondern die Schatulle ist mit 150 Milliarden Dollar gefüllt. Die eingefrorenen Gelder gehören dem Staat! Nicht dem Gaddafi-Clan! Der Staat hatte Goldreserven von 150 Tonnen! Alle Kredite an jeden Bürger sind zinsfrei!

    13. Gigantische Infrastrukturprojekte auf Staatskosten, keine Kredite der Hochfinanz. Darunter die gewaltige, epochemachende Trink-Wassergewinnung aus nahezu unerschöpflichen fossilen Vorkommen unterhalb der Sahara: 27 Milliarden $. Fast fertig! Das Wasser bringt die Wüste zum Blühen, in Libyen und den angrenzenden Staaten. Zu Beginn der Luftangriffe waren 30.000 chinesische Ingenieure, Techniker Arbeiter mit riesigen Infrastrukturprojekten beschäftigt.

    14. Ein Teil der Öleinnahmen fließt direkt als „Staatsgehalt“ auf die Konten jedes Libyers.

    GIBT ES IRGENDWO AUF DER WELT EIN LAND, DESSEN STAATSFÜHRUNG DEN REICHTUM DES LANDES DERART UNEIGENNÜTZIG UND SOZIAL AN ALLE LANDESBEWOHNER VERTEILT???
    UND DIESES LAND HABEN WIR (die NATO) in einem inszenierten „Bürgerkrieg“ mit vielen Tausenden Bomben und Lenkraketen, mit URANMUNITION, mit ausländischen Söldnern und Abenteurern in Räuberzivil, unter Einsatz von „special forces“ mit äußerster Perfidie verwüstet, seine nichtkämpfenden Bewohner zu Zehntausenden ermordet, seinen Revolutionsführer massakriert.

  57. Geil von diesen hergelaufenen P…. sich verarschen zu lassen. Richtig gute Geschäftsleute die wir da haben. Einfach zu doof irgendetwas zu leiten oder zu führen. Diese Politkasper sind einfach unfähig. Wer zahlt, der deutsche Steuerzahler.

  58. Als meine Ehefrau ins Johanniterkrankenhaus in Bonn eingeliefert wurde, mußte ich an das Krankenhaus eine Vorauszahlung leisten, obwohl ich meine Krankenversicherung nachgewiesen hatte. Ausländer aus arabischen Staaten aber brauchten keine Vorauszahlungen leisten, wurden behandelt und reisten danach ohne Bezahlung wieder ab.

  59. 16 xRatio   (23. Dez 2015 20:33)  

    Sozialisten, Feminazissen, Kirchen und Islam sind unter Führung von IM ERIKA eine verheerende Allianz zur Vernichtung Deutschlands und ganz Europas eingegangen.

    ………..

    Das sehen Sie falsch, lieber XRatio. Nachdem der Islam bei uns gesiegt haben wird, werden die Frauen doch endlich unter die von Ihnen ersehnte Kontrolle gebracht und wieder dahin gestellt, wohin sie Ihrer Meinung nach gehören, an den Herd und in die Kinderstube.

    Also nur Geduld, es kann doch nur besser werden.

  60. WARUM WOHL ZAHLEN WIR AB NÄCHSTEN JAHR WIEDER MEHR KRANKENKASSENBEITRÄGE? DER DEUTSCHE MICHEL ZAHLT FÜR ALLES, NUR ER SELBST HAT FÜR SICH NICHTS MEHR. ABER DAFÜR IST ER JA AUCH DAS „PACK“. BIN ICH FROH, WENN DIE NÄCHSTEN WAHLEN SIND, VIELLEICHT IST BIS DAHIN DER DEUTSCHE SCHLAF-MICHEL AUFGEWACHT UND ZEIGT ES DIESEN VOLKSVERRÄTERN ENDLICH.

  61. Zu obigem Artikel passen zwei aktuelle Zitate von Buntesreichskammerpräsident Norbert Lammert, die soeben in der Textschleife bei N-TV durchliefen: „Wir müssen offen sein für Veränderungen“ und: „Unser Lebensstandard steht nicht unter Denkmalschutz“. Kurz vorher wurde noch über einen von einem „Mann“ auf einem Bahnhof erstochenen Polizisten berichtet. Ja, frohes Fest auch. Ob der „Mann“ dabei Allah Hackbar gerufen hat, wurde nicht mitgeteilt, angeblich betrunken. Die lammertschen Ansagen empfinde ich als eine Frechheit und offene Kampfansage. Die Polit– gangster geben sich mittlerweile überhaupt keine Mühe mehr, zu verschleiern, wohin die Reise gehen soll. Die Nachrichten wurden eingeleitet mit dem palästinensischen Tränenmädchen und der gefühlskalten Angela,das jetzt, hosianna, nach der oh wundersammen Wandlung von der kalten Angela zur heiligen Mutter Merkel doch unbegrenzt bleiben darf. So wird das jetzt wohl bis ins neue Jahr weitergehen. Mit Verlaub, ich könnte Kotzen. Bin schon gespannt, was für einen gefühlsinkontinenten Pastorenkitsch der Obergaukler wieder absondern wird.

  62. So lange das deutsche Pack zahlt, ist doch alles in Butter! Da können gerne noch ein paar Neandertaler mehr kostenlos versorgt werden.

    DEUTSCHLAND IST BUNT!

  63. Schöne besinnliche Feiertage wünsche ich allen PI Leser.
    Mein Eindruck bestätigt sich dies ist erst der Anfang der Kostenexplosion, Krankenversicherung, Rentenversicherung (Arbeitszeitverlängerung) Grundsteuer unter Garantie Mehrwertsteuer im laufe der nächsten Jahre. Zweckentfremdung der Steuern dies ist die Zukunft von uns.
    Wehren kann man sich dagegen nicht richtig, für mich und meine Frau bleibt nur ein Ausweg, auswandern !

  64. Kritiker werden mittel „Nazi“, „Fremdenfeind“, oder „Antisemit“, ganz sicher zum Schweigen gebracht.

Comments are closed.