tatjanaIhr linksextremen Pissnelken von indymedia – ich habe weder je mit der Dresdner Versammlungsbehörde gesprochen, noch habe ich Deutschlands Hooligans aufgefordert, nach Dresden zu kommen, um Euch in Straßenschlachten zu verdreschen und Euch zu zeigen, wo der Hammer hängt. Eure willkürliche und völlig aus der Luft gegriffene Lüge „Die HoGeSa-Sympatisantin Festerling sucht die Eskalation, indem sie Nazischläger in unser Viertel holt. Die soll sie haben!“ dient nur einem Zweck: Eine Konfrontation herbei zu eskalieren, PEGIDA Spaziergängern Angst zu machen, ein Klima der Einschüchterung zu schaffen und die Gesundheit und das Wohl von Polizeibeamten ZWEI TAGE VOR HEILIGABEND zu riskieren.

Das wissen wir inzwischen: EUCH armseligen und bedauernswerten Gestalten ist NICHTS mehr heilig und mit diesem Aufruf demaskiert Ihr Euch als das, was Ihr seid: Ein gewalttätiger Lynchmob voller Selbsthass und Zerstörungswut, der aufrechten Bürgern, die nichts anderes als ihr Grundrecht wahrnehmen, durch Euren Hass zu bedrohen. (Betrifft nächste Pegida am Montag! Fortsetzung hier im Internet! Tatjana Festerling ist eine außergewöhnlich tapfere Frau und großartige Politikerin!)

image_pdfimage_print

 

92 KOMMENTARE

  1. Frage: Wer finanziert die linken Polizistenmörder?
    Antwort: Die Bundesministerin Schwesig und deren Chefin, Kanzlerin Merkel.

  2. noch habe ich Deutschlands Hooligans aufgefordert, nach Dresden zu kommen

    die würde ich gerne in Dresden sehen ,wie sie diese linke bande aufräumen .

    Ho.Ge.Sa. vorwärts immer ruckwärts nimmer

    merkel muss weg

  3. #1 Durchblicker (19. Dez 2015 12:52)

    Das ist eine Schande für unser Land.

    Viele können denen man dies mitteilt können dies als Tatsache einfach nicht fassen und stellen den Überbringer dieser Nachricht in die rechte Ecke.

    Übrigens eine Frage an alle PIler.

    Mir ist aufgefallen, daß in den Supermärkten (Rewe, Edeka) keinerlei Musik, insbesondere nicht die zu dieser Zeit übliche Weihnachtsmusik zu hören war.
    Auf meine Frage an die Kassiererin, warum keine Musik zu hören sei, bekam ich die Antwort, ein Kunde habe sich beschwert.

    Muß wohl ein einflußreicher Kunde gewesen sein!

    Wie läuft das mit der Weihnachtsmusik anderswo?

  4. #4 HoffHoff (19. Dez 2015 13:02)

    Der Typ im Bild passt ja nicht einmal in sein Kostüm.

    Alter:
    ca. 17 oder 18

    Herkunft:
    Mittelstand, Vater und Mutter Beamte

    Tätigkeit:
    Gynmasiast Unter- oder Oberprima

    Psychologisches Profil:

    von seinen Lehrern indoktriniertes Hanswürstchen bzw. Muttersöhnchen, der bei der Antifa endlich mal den „Dicken“ machen kann. Ausserdem ist es nicht „unfein“ bei der Antifa zu sein, da die Symphatisanten an allen Schalthebeln und Mikrophonen sitzen.

  5. Reißt den Feiglingen die Vermummung runter, macht sie öffentlich !

    Das ist weitaus wirksamer als Verprügeln.

  6. #7 Marie-Belen

    Hier läuft in den Supermärkten auch keine Einlullungslalla. Die ging auch mir auf die Tröte. Vermute aber, in dem Beschwerdefall einen eindeutigen Bezug zu islamischer Kultur. Wie das wohl gehandhabt wird, wenn sich Kunden über Kopftuchnazis beschweren?

    Neulich war ich ausnahmsweise im Aldi, wo ich sonst nicht hingehe, wegen langer Schlangen an den Kassen und zu hoher Kopftuchnazidichte. Da folgte die Strafe auf meinen Fehler auf dem Fuße: An der Kasse saß ein Sauerkrautbart mit ausgeprägter Gebetsbeule. Der Laden sieht mich NIE wieder.

  7. #7 Marie-Belen (19. Dez 2015 13:05)

    Wie läuft das mit der Weihnachtsmusik anderswo?
    ________________________________

    Keine Ahnung, in den letzten Wochen hatte
    ich kaum Zeit sehr entspannt durch Geschäfte und Läden zu streifen, und bei meinen kurzen
    Stippvisiten dort, habe ich nicht darauf geachtet.

    Aber ich werde gleich mal zu einem etwas entspannteren Einkauf aufbrechen, und mal darauf achten und später berichten.

  8. #4 HoffHoff (19. Dez 2015 13:02)

    Der Typ im Bild passt ja nicht einmal in sein Kostüm.

    Alter:
    ca. 17 oder 18

    Herkunft:
    Mittelstand, Vater und Mutter Beamte

    Tätigkeit:
    Gynmasiast Unter- oder Oberprima

    Psychologisches Profil:

    von seinen Lehrern indoktriniertes Hanswürstchen bzw. Muttersöhnchen, der bei der Antifa endlich mal den „Dicken“ machen kann. Ausserdem ist es nicht „unfein“ bei der Antifa zu sein, da die Symphatisanten an allen Schalthebeln und Mikrophonen sitzen.

    In der 12!

    Es ist die Schwule Abteilung (SA) der verblödeten Gesellschaft ohne Hirn und Verstand, gierig auf der Suche nach einem Feind oder einem Sündenbock, der von ihrem Elend ablenkt.

  9. Und trotzdem ist es an der Zeit sich den Linken zu stellen, es kann nicht sein das die mit
    10 000 Linksversifften Deppen nach Dresden kommen und normale Bürger bei ihren Recht auf Demo , hinterhältig auf zu lauern und zu verprügeln.

    Pegida ist friedlich und soll es bleiben.

    Festerling muss nichts aufrufen , die Hools kommen von ganz alleine , weil sie die Fresse voll haben und nicht mehr zusehen wollen wie normale Patrioten von den Linken verprügelt werden.
    Wer hilft den Patrioten ?
    POLIZEI ? ja, aber nur auf dem Platz , danach nicht mehr , ich habe es oft genug mitgemacht!
    Überall wo Linke Deppen auftauchen ist danach höchste Vorsicht geboten um Leib und leben.
    Nicht vergessen das diese Deppen auch Flaschen werfen in den Pulk werfen…
    Alsao was bleibt uns übrig , wenn wir nach der Demo in ruhe nach hause gehen wollen??
    Genau nur die Hools ! die sind sich nicht zu schade ( oder feige) für Patrioten zu kämpfen.
    Meine Sympatien haben sie !
    ich bin überzeugt es gibt genug Polizisten die nichts dagegen hätten wenn sich die Hools die Antifa-Terroristen mal zur Brust nehmen würden,auch schon deswegen , weil die Politische gesponserten Antifachisten mal gezeigt bekommen , ihre Ansichten können sie nicht durch Prügel und Randale in alle Köpfe eintrichtern !
    Der Politik ist es recht das Patrioten prügel bekommen , sonst wären schon alle verhaftet die von den Linken Zecken zum lynchen im Internet massiv aufrufen !

    WOLLTEN DIE POLITIKER DAS NICHT WÜRDEN SIE DEMOS MIT GEGENDEMOS NICHT AUF DEN GLEICHEN TAG LEGEN ODER 5 KM VON EINANDER WEG !

  10. Wurde § 17a Versammlungsgesetz inzwischen auch außer Kraft gesetzt?

    Das Vermummungsverbot untersagt den Teilnehmern von Demonstrationen, ihr Gesicht zu verdecken.

    Ich sehe da nie eine Reaktion von der Polizei.

  11. Zu dem Würstchen auf dem Bild…..den würde ich mit meinen 58 Jahren zu Frühstück fressen und anschließend Sahneeis scheißen. Und zur Weihnachtsmusik….da werde ich heute mal, da noch Einkäufe anstehen drauf achten. Und im übrigen: MERKEL MUSS WEG!!! SOFORT!!!

  12. Warum lässt man die Festerling nicht einfach in ruhe ? Die Frau hat nicht mehr alle Latten im Zaun und fertig. An so eine Person muss sich doch niemand abarbeiten.:-D

  13. Wir werden zugeschissen:

    http://www.pi-news.net/2015/12/jf-broschuere-die-asyl-krise-teil-3/

    In den leerstehenden Gebäuden der einstigen Lungenklinik Heckeshorn am Wannsee sollen bis Ende 2016 rund 1500 Flüchtlinge leben. Die ersten 250 Asylsuchenden ziehen schon in den kommenden Tagen ein.
    neue Gemeinschaftsunterkunft in bester Lage…
    Rund 1,1 Millionen Euro habe die Sanierung gekostet, teilte Sven Lemiss mit. Im Vergleich zu den Summen, die für Hostels und angemietete Wohnungen auf Dauer bezahlt werden müssten, sei dies eine finanziell günstige Lösung. Und die Sprecherin des Finanzsenators, Eva Henkel, ergänzte am Sonnabend, auch die herausgehobene Lage am Wannsee sei doch gut. „Die Flüchtlinge sind nicht isoliert, es gibt relativ nahe Bus- und S-Bahnanbindungen und ein großes, freies Grundstück für vielfältige Aktivitäten.
    Nach der beendeten Sanierung des größten Bettenhauses soll in Heckeshorn nun mittelfristig noch mehr Platz für Asylsuchende geschaffen werden. „Dafür will der Senat zusätzlich die leerstehenden Häuser D und E ertüchtigen““

    Invasion, Kollaboration…es kann nur eine Strafe geben.

  14. Liebe Tatjana Festerling,

    tausendmal danke, dass es Menschen wie Dich gibt!
    Bleib aufrichtig und stark mit Rückgrat wie Du bist und lasse Dich bloß nicht einschüchtern!
    Deutschland braucht Menschen wie Dich.
    Ich wünsche Dir erholsame und besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles erdenklich Gute, auch Deiner Familie und Deinen Liebsten.

  15. Gestern … beim Wandern: Einer vom „Links-Bazillus“ der eine Dröhung hat, die schon besonders extrem ist.

    Er kam mit dieser „gleicher Wert“ Kriminalgesinnung ….
    Ich fragte ihn ob ein heiteres, friedliches Kind und ein (aus dem Gesprächskontext für ihn erkennbar: islamischer) Kopfabschneider den „gleichen Wert“ haben ?

    Seiner Ansicht nach: Hättten sie !

    … mir blieb zunächst die Empörung minigeschockt stecken. Als ich nach einem kurzen Zornaufflammen wieder konzentrierter geistig wurde, sagte ich sinngemäß, dass sowas nur sagen könne wer die Geschöpfe nach dem Fleisch „bewerte“ … also Kannibalismus betreibt. Und auch da gäbe es sicher Unterschiede — betreffs Geschmack und Menge …..

    Da war es dann kurz das Grinsen der Bestie bevor er wieder hinter die Maske des „gutmenschlichen“ (Schein)Idioten zurückkehrte und mit einem – im Wissen um das Scheitern – nur zum Schein vorgetragenen Versuchs „erklären“ wollte, „wie falsch ich das sah …..“

    Das sind die Typen die solange sie das beginnende Wolf-Problem in Deutschland nicht an eigenen Kindern als deren Gefährdung dieser durch Wölfe erleben kaum ihr Hirn zur Menschlichkeit benutzen —- viele solcher auch dann noch immer nicht.

    Alle Menschen bzw „Menschen“ seien GLEICH — kann einzig nur aus Hirnen kommen hinter deren ideologischen „Zauberlehren“ eine seelische Raubbeutebestie im Herzen „eingelagert“ ist …. welches FLEISCH ALS DIE „ÜBERLEBENSRESOURCE“ „WERTSCHÄTZT“ und ihnen solchen demgemäß ALLES FLEISCH GLEICH WERTVOLL IST ….

    …. hängt dann nur noch von den Umständen ab wie schwierig oder leicht das herankommen ist.

    Damit sind wir dann auch bei jenen, die selbst wenn sie ihre Kinder durch Wölfe bedroht wüßten, auch dann noch „viel für die Wölfe vor Ort“ übrig haben…. bzw zum Teil mehr wie für die eigenen Kinder…..

    WieVIEL hat das nun mit dem Islam zu tun ?

    Der Typ hält übrigens den Islam für die „Religion des Friedens“ …..

    …. wenn das nun nichts mit dem Töten (von „Beute“) zu tun hat … und dem Frieden den Raubtiere – in Anlagen eines großen Fleischvorrats viele tötend – zu tun hat ? …. mit was dann ?

    Übrigens: Das österr. Innenminsterium steht derzeit noch immer voll und ganz auf Seiten der Raubtiere die Islam-Opponenten „genusstöten“ wollen ….

    PS.: Du wirst kaum jemals von solchen raubtierhaften Seelen das Wort „Mord“ hören oder lesen können …. denn MORD gibt es unter Carnivoren nicht.

  16. OT: Schulkinder in USA sollen Shahada abmalen.
    „Es geht rein um die Kalligrafie, hat nichts mit dem Islam zu tun“, behaupten Lehrer und Behörde.
    Ausserdem sollten sich die Kinder mal „zum Spaß“ muslimisch kleiden.

    Ja, ja, keine Indoktrination.
    Das ist so, wie wenn „Heil Adolf“ in Frakturschrift von Schülern im Palästina nachgemalt werden soll und die Kinder „zum Spaß“ mal in SS-Uniform erscheinen sollen, mit Hakenkr … am Arm.

    Kommentar bei foxnews:
    Ich möchte nicht, dass meinen Kindern dies Ideologie von Mördern gelehrt wird.

    Richtige Übersetzung der Shahada ins Deutsche:
    Es gibt keinen Satan ausser Allah
    und Mohammed ist sein Henker.

    Dieses Bekenntnis zum Faschisten Mohammed steht auch auf den Fahnen von IS, von Saudi-Arabien und in vielen Moscheen in Deutschland.

    http://www.foxnews.com/opinion/2015/12/15/students-practice-calligraphy-by-writing-there-is-no-god-but-allah.html

  17. Irgendwie fasse ich es einfach nicht mehr! Da stehen inzwischen Hooligans in diesem Staate für demokratische Grundrechte. Nicht zu glauben, was für ein kaputtes, marodes und moralisch verkommenes Land das hier geworden ist!
    Und zu allem Übel spielen sich diese vermummten Antifa Weichwürste auf wie der Terminator persönlich. In einer 1:1 Situation gegen echte Gegner kneifen die doch sowieso! Was für Helden. Deutscher Durchschnitts-IQ im Tiefflug; warum wohl!?

  18. #21 Aussteiger (19. Dez 2015 13:24)

    Warum lässt man die Festerling nicht einfach in ruhe ? Die Frau hat nicht mehr alle Latten im Zaun und fertig. An so eine Person muss sich doch niemand abarbeiten.:-D

    Weshalb sollte Festerling „nicht mehr alle Latten im Zaun“ haben? Die Frau spricht eine klare Sprache, die gerade im Zeitalter pseudodiplomatischer Hosenscheißerei erfrischend herüberkommt, und hat Mut – verdammt viel Mut.

  19. #21 Aussteiger (19. Dez 2015 13:24)

    Warum lässt man die Festerling nicht einfach in ruhe ? Die Frau hat nicht mehr alle Latten im Zaun und fertig. An so eine Person muss sich doch niemand abarbeiten.:-D
    -.-.-.-.-.-.-

    Warum schreiben SIE Kommentare, wo SIE doch noch nicht einmal die Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache beherrschen???
    Kommen SIE doch nach dem Deutschkurs noch mal vorbei!
    :->

  20. Ist es nicht Armselig das diese Typen(Menschen?) noch nicht einmal Ihr Gesicht zeigen und zu Feige sind zu dem zu stehen für was Sie meinen eintreten zu müssen. Wenn ich eine Meinung habe dann kann ich auch mein Gesicht offen Zeigen. Des weiteren stelle ich mir schon die Frage warum die Polizei und Justiz nicht das Vermummungsverbot Konsequenz umsetzt gegen die linken Chaoten? Ich als Polizeipräsident von Dresden würde Klipp und Klar den Veranstalter der Gegenveranstaltung von Pegida mitteilen das auf deren Demo keine Vermummung zugelassen wird und diese Teilnehmer sofort verhaftet werden wenn diese sich nicht an die bestehenden Gesetze halten. Aber leider hat der Polizeipräsident von Dresden wohl kein Arsch in der Hose und muss kuschen vor seinen Bürgermeister um nicht abgelöst zu werden.

  21. Daß der Antifa-Lynchmob auch am Band der SPD läuft (und da gerne auch DD verwüsten sollte) war ja – deutlicher geht es nicht – auch letzten Mittwoch im sächsischen Landtag in DD zu besichtigen:

    Am Mittwoch tagte der Landtag das erste Mal nach den schweren Krawallen von Leipzig. Doch worüber diskutierten die Abgeordneten in ihrer „Aktuellen Debatte“ erst über den Länderfinanzausgleich. Dann über Kleinkläranlagen. Kein Wort zu den 69 verletzten Polizisten oder über die linksextremen Steinewerfer.

    Schuld daran ist die SPD. Christian Piwarz (40) von der CDU: „Wir hätten ja gern darüber diskutiert. Aber unser Koalitionspartner SPD wollte nicht. Es kann nicht sein, dass wir einen so eklatanten Angriff auf den Rechtsstaat, privates Eigentum und Polizisten im Landtag unkommentiert lassen.“

    SPD-Fraktionschef Dirk Panter (41) rechtfertigt sein Nein: „Wir hatten erst im Juni eine Debatte dazu. Der Landtag muss aber Ergebnisse liefern und nicht heiße Luft produzieren.“

    Politruks. Nie um eine dämliche Ausrede verlegen.

    http://www.bild.de/regional/dresden/randale/warum-verschweigt-der-landtag-die-randale-von-leipzig-43830260.bild.html

  22. dt. Politiker haben, durch Zuwanderung und offene Grenzen, Deutschland zum Verbrecherparadies gemacht!

    Die herrschende dekadente, entartete, politische Bourgeoisie bekämpft mit allen Mittel die PEGIDA und die AfD und lässt unser Land zu einem Verbrecherstaat/Verbrecherparadies werden!

    Ausländische Verbrecherbanden können in Deutschland ungestraft schalten und walten wie sie wollen.

    Verbrecherische arabische/kurdische/türkische Großclans:

    Miri,
    Omeirat,
    Al Zein,
    Abou Chaker,
    Semou,
    Fakhro,
    Remmo,
    Fakhro,
    El-Zein,
    Osman

    Italienische Mafia:

    kalabresische Ndrangheta
    Camorra

    Gewalttätige Rockerclubs:

    Hells Angels
    Osmani-Clan
    Mongols
    Bandidos
    Satudarah

    Gewalttätige Antifa!

    andere linksextreme Faschisten

    Einbrecher-Organisationen aus:

    Georgien
    Rumänien
    Albanien
    Bulgarien
    Armenien
    Tschetschenien

    und viele andere ausländische Verbrecher!

    Zigeuner-Clans

    Drogenhandler aus Afrika

    mörderische moslemische Hardcore-Jihadisten / Terroristen

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gefahren-Analyse

    Das sind die Familienclans, die in

    Deutschlands Städten herrschen
    Die Auseinandersetzungen zwischen kriminellen Familienclans untereinander und mit der Polizei reißen nicht ab. Aber darüber, wie die Clans sich ihr Gebiet aufteilen und wie sie arbeiten, ist bisher wenig bekannt. FOCUS Online zeigt, welche Clans in den einzelnen Bundesländern aktiv sind – und wie die Polizei vor Ort die Gefährdungslage einschätzt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-grossfamilien-duisburg-bremen-berlin-in-diesen-deutschen-staedten-treiben-clans-ihr-unwesen_id_5156732.html

  23. OT

    #29 Tiefseetaucher (19. Dez 2015 13:43)

    Danke für die nette Antwort neulich zum schnellen Equus caballus. :))

  24. Linksversifftes und maskiertes Pack !
    Ihr wollt die Englein hören singen in
    der Weihnachtszeit ? Bitte sehr !
    Könnt ihr haben und das schneller als
    ihr denkt ! Es ist mittlerweile schon
    zwölf vorbei und es nur noch ein frage
    der Zeit das ihr einen auf die zwölf
    bekommt ! Garantiert !

  25. Ich kann mir Ehrlich gesagt nicht vorstellen das am Montag 10000 Teilnehmer zur Gegendemo kommen nach Dresden. Ich erinnere nur an den letzten Aufruf der,,Hellen Deutschen“ in Hannover wo man mit mindestens 5000 Teilnehmer gerechnet hat und dann kamen noch nicht einmal die Hälfte. Wenn aber die Linke Studenten Gruppe,,Durch gezählt“ aus Dresden worauf sich die Medien immer so schön beziehen bei der Pegida Zählung, dann werden wohl statt 10000 sogar 20000 Teilnehmer gekommen sein und bei Pegida 5000. Somit wird dann der Eindruck übermittelt in den Medien das es mehr Helle Deutsche gibt als Dunkel Deutsche.

  26. #25 Cherub (19. Dez 2015 13:35)

    Betrifft: Die Islamophilie des Innnenministeriums: Wer Polizisten im Privatleben das private Waffentragen verweigert bis massiv erschwert behindert auch die Polizeiarbeit im Dienst, weil diese Polizisten und -innen dann im Dienst eher wegsehen als einem Verdacht nachzuarbeiten – Klar, weil sie so durch den verringerten Dienst in Sicherungsangelegenheiten auch ein verringertes Risikopotential für sich in der Freizeit schaffen, wo sie keine Waffen bei sich führen dürfen können dürfen/sollen ….

    Der Skandal dazu war hier in Österreich Beginn Sommer — als das „durchsickerte“, dass private Waffenpaßanträge von Polizisten quasi nicht mehr ausgestellt werden sollen bzw vermutlich „nicht mehr ohne extrem genaue (parteipolitische) Prüfung“ ausgestellt werden sollten….

    Sark on:
    Das haben die Psychologen, Spin-Doktoren fein eingefädelt, dass das islame Anschlagsrisiko durch diese „weise“ Massnahme massiv ansteigt ….
    Sakr off

    Vorgeschichte: Nach den Anschlägen in Kanada lenkte die Innenministerin die „islame Aufmerksamkeit zu Anschlägen“ vom österr. Parlament weg zunächst massiv AUF DIE POLIZEI.

    Einige Wochen/Monate danach suchte sie dann mit diesem „Durchsichern-Lassen“ des Waffenpaß“verbots“ doppelsinnig 1) Das Anschlagrisiko AN DER POLIZEI durch Islame durch indirekte Beeinflussung der Aktivitäten der Polizei – also der Störung deren Aufklärungseifers – zu minimieren. und auch 2) eine wieder größere Streuung der Risken in die Bevölkerung hinein zu „gewinnen“ ….

    Die spielen nur wie Idioten und Idiotinnen ihre Sandkastenspiele wie das von Parteipolithirnen zelebriert wird …. während der Islam wächst und wächst und wächst ….

    ….

    Und Aufklärer über den Islam ?

    Sark on …

    DIE MÜSSEN SOWIESO UNBEWAFFNET GEHALTEN WERDEN … WEIL …. DIE SIND SELBST SCHULD !

    SARG AUF ….

    Sark off

    Nun – sie sind Bestien die von den Besten und deren Blut für sich ziehen wollen ….

    …statt in menschlicher Vernunft gerade jene zu unterstützen die wirklich die besten Lösungsansätze zur Konfliktbewältigung wissen……

    DOCH SIE … was tun sie: Sie ziehen die falschen Experten für die nächste Lüge heran (und wenn sie nicht ausreizbar ist wird sie eben herbeigelogen) …. statt mit den Richtigen zu beratschlagen.

    AdlerKultler sind so … exakt so blöde bis ins partizipative Mörderische gemeinsam mit dem Feind der Zivis … und kommen sich dabei noch „edel“ und „aufrichtig“ und so richtihg „taff“ vor…

    …diese feigen und so selbstbetrügerischen Heuchlerschaften.

  27. Dieser asoziale Gossendreck gehört mit Gummiknüppel und Elektroschocker zur „Vernunft“ gebracht ! Wenn die Polizei einmal richtig reinhauen würde, kämen die kein zweites Mal !

  28. #12 Der boese Wolf (19. Dez 2015 13:13)

    #13 P. Erle (19. Dez 2015 13:13)

    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Ich muß gestehen, es ist mir auch erst heute aufgefallen. Ich mochte das pausenlose Gedudele auch nicht; man könnte es aber auch rein instrumental leiser gestalten.

    Die Kühe sollen bei Musik ja auch mehr Milch geben, und die Kunden soll es in Kauflaune bringen.
    Mir schwant Böses.

    Ich bin mal gespannt, ob es nach Weihnachten wieder musikalisch wird !

  29. Tatjana Festerling ist EINSAME Spitze.

    Hat rot-rot-grün in Dresden verhindert, klare Positionen zum Verbrechen der Masseninvasion bezogen, Bundeswehr und Polizei zum WIDERSTAND aufgefordert etc.

    Leider nur ein einsames kleines Licht im Dschungel des vom Wahlpöbel etablierten sozialistischen Verbrechertums.

    Von der Sorte wünscht man sich weitaus mehr im sozialistischen Staat der Ganovinnen.

  30. Mich dünkt, es soll vor Weihnachten mal so richtig Bambule bei Pegida inszeniert werden, um so Pegida das Argument der „friedlichen Spaziergänger“ zu rauben und um so am Ende Auflagen für weitere Pegida Demos bis hin zum Verbot machen zu können.

    Das ist eine Riesenfalle – und ich hoffe, evtl. Hools etc., die sich auf den Weg nach Dresden machen, sind sich dessen bewusst.

  31. Nun ja…..jeder soll hier denken was er will. Festerling ist nun nicht gerade meine Favoritin.Wer das für sich anders sieht, bitte…….Übrigens benötige ich keinen Deutschkurs, nur weil hier mal der eine odere andere Fauxpas unterläuft. SHIT HAPPENS ! 😀

  32. Besonders schätze ich auch Tatjana Festerlings klare Sprache – ohne Nebelwerfereien und feige Hintertürchen.

    Hat sie mit „unserer“ Babieca gemeinsam! 🙂

  33. Ich sehe die Gefahr, dass linke Randale- und Schlägerbanden, getarnt als „Pegida-Spaziergänger“, eingeschleust werden. Als Mittel zum Zweck, damit ein neuer Verbotsanlauf gegen Pegida gestartet werden kann.

    Geänderter Veranstaltungsort:
    Meinem Infostand nach wurde die Pegida-Kundgebung vom Neustädter Bahnhof verbannt.Ich nehme an, dies geschah, damit wartende oder zufällig vorbeikommende Reisende (Touristen) nicht in Hörweite der Pegida-Kundgebung kommen könnten.

  34. #21 Aussteiger (19. Dez 2015 13:24)

    Sie will keiner hier, Sie sind hier fehl am Platz.
    Aber gut, das unterscheidet uns eben von Euch, wir tolerieren auch hohles Geschwafel anders Denkender, auch wenn wie dem nicht zustimmen.

  35. #50 von Politikern gehasster Deutscher (19. Dez 2015 14:18)

    Korrektur.
    auch wenn wir dem nicht zustimmen.

  36. OT

    Hier sind weitere Spaziergänger. Das scheint einzureissen.

    Flüchtlinge verschwinden aus Erstaufnahme

    Eigentlich sollen Asylbewerber so lange in den Erstaufnahme-Einrichtungen bleiben, bis über ihre Anträge beschieden ist. Dennoch reisen offenbar Tausende bereits vorzeitig weiter. In Ostdeutschland ist der Schwund besonders groß.

    Ja wo laufen sie denn? Mein Gott wo laufen sie denn?

    Demnach kamen in diesem Jahr bisher rund 30.300 Flüchtlinge nach Brandenburg, aber nur rund 24.600 sind derzeit dort untergebracht. Der Rest sei „einfach verschwunden“, zitierte das Blatt einen Regierungsvertreter. Vermutet wird demnach, dass die Menschen in die Großstädte, zu Verwandten in anderen deutschen Regionen oder in andere europäische Staaten gehen würden.

    http://www.n-tv.de/politik/Fluechtlinge-verschwinden-aus-Erstaufnahme-article16607541.html

    Wo laufen sie denn?

  37. OT

    KEINE von den Guten!

    Ein Problem weniger in München.

    Trauer um Angelika Lex

    Mittwoch, 9. Dezember 2015

    P R E S S E M I T T E I L U N G
    Die ehemalige Stadträtin Angelika Lex, die der Grünen Stadtratsfraktion von 1990 bis 1995 angehörte, ist letzte Nacht nach schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren gestorben. Ihr Tod hat die grün-rosa Fraktion in tiefe Trauer gestürzt.
    Die Vorsitzenden der Fraktion Die Grünen – rosa liste, Florian Roth und Gülseren Demirel, erklären zum Tod von Angelika Lex:
    „Die Grünen – rosa liste verlieren mit Angelika Lex nicht nur eine hoch geschätzte Ratgeberin und langjährige Mitstreiterin, viele verlieren auch eine gute Freundin.
    Angelika Lex war auch nach ihrem Ausscheiden aus der Grünen Rathauspolitik eine gefragte Gesprächspartnerin für die Grünen. Ihre Tätigkeit als Anwältin und als Richterin am Bayerischen Verfassungsgericht, ihr unermüdliches Eintreten für Menschen- und Bürgerrechte, ihr Kampf gegen den Missbrauch staatlicher Gewalt und gegen aufkeimenden Rechtsextremismus hat unser politisches Handeln immer wieder befruchtet.
    Als Stadträtin war Angelika Lex maßgeblich an der Schaffung eines städtischen Flüchtlingsamtes beteiligt, und damit am Aufbau einer Verwaltungsstruktur, die sich gerade in diesen Tage wieder als unentbehrlich erweist.

    http://gruene-fraktion-muenchen.de/trauer-um-angelika-lex/

  38. #54 FrankfurterSchueler (19. Dez 2015 14:23) Your comment is awaiting moderation.

    Ich weiß, ich weiß, dass …….
    Aber PI, könnt ihr das nicht mal unterlassen. Gut, geht wohl automatisch, aber ist doch peinlich.

  39. #53 Cendrillon (19. Dez 2015 14:21)

    „Demnach kamen in diesem Jahr bisher rund 30.300 Flüchtlinge nach Brandenburg, aber nur rund 24.600 sind derzeit dort untergebracht. Der Rest sei „einfach verschwunden““

    Vielleicht sollte man märkischen Sand und brandenburger Luft in ganz Europa verteilen.
    Muss ja was Magisches daran sein, wenn Problem so einfach verschwinden. Vielleicht wirkt der Zauber sogar bei Antifa.

  40. Diese Woche kam ein linker Ideologe bei uns im Betrieb vorbei, von der Ideologie welche uns das Rauchen im Restaurant verbietet, welche uns Mindestlöhne von ca. 3’300 Euro für einen Tellerwäscher aufgehalst haben ect. Dieser freche Zeitgenosse wollte doch tatsächlich unseren neu geschaffenen, nicht bedienten Raucherraum für Deutschkurse mit Somaliern gratis benutzen.

    Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen als ich diesem Spinner gesagt habe, dass wir unsere Räumlichkeiten höchstens für Rückreise-Vorbereitungskurse zur Verfügung stellen würden.

  41. #54 FrankfurterSchueler (19. Dez 2015 14:23)

    Sehr schön! Und meine 100 Euro sind noch nicht dabei.
    Eine fantastsiche Gelegenheit, den Altparteien mittels Spendenquittung einen Denkzettel auszustellen.
    Das haben sich die vielen Kleinspender wohl auch gedacht, sonst wären nicht in so kurzer Zeit schon 1,3 Millionen hereingekommen.

  42. #48 Aussteiger (19. Dez 2015 14:13)

    Nun ja…..jeder soll hier denken was er will. Festerling ist nun nicht gerade meine Favoritin.
    ———————————————–

    NUN MACHS NICHT SPANNEND ,WER IST DEN DEIN FAVORIT7TIN ??

  43. #53 Cendrillon (19. Dez 2015 14:21)
    #59 18_1968 (19. Dez 2015 14:33)

    Ja weiß das denn keiner? Brandenburger Sand! Da leben Ameisenlöwen!

    http://tinyurl.com/z57caqn

    Und wer hätte noch nichts von Treibsand; von Mahlsand gehört? Brandenburger Streusandbüchse eben…

    Oder, wo es nicht ganz so sandig in Deutschland ist, von Schlucklöchern („Sinkhole“, Ponor)?

    Da ist man dann mal einfach spurlos „weg“!

    ;))

  44. Diese Antifa-Typen sind allesamt verzogene Blagen. Vor bestimmt zwanzig Jahren hab ich mal so einen als Anhalter mitgenommen. Laberte (ohne in irgendeiner Weise zur Sicherung seines Transports vorher meine Meinung abzuklären) sofort los, wo er hinwollte, und was er dort zu tun gedachte. Nur auf Randale aus. Dumm wie Brot. (Aber niedlich war er. Ich weiß, was ich mit dem gemacht hätte. Ordentlich ins Gewissen geredet hätte ich dem. Letztlich ist das bei solchen ja immer ein Schrei nach Liebe.)

    Jetzt kann man natürlich sagen, dass das nicht im engeren Sinne deren persönliche Schuld ist, die sind ja nur das Produkt einer verkommenen Sozialisation durch überwiegend dumme und teils böswillige Lehrer, Pfaffen, Reichspropagandaministeriumsmitarbeiter und Mütter. Das nützt bloß dem nichts, der mit deren konkreter Aggression konfrontiert ist.

    Ich halte aber jede Eskalation für falsch. Aus Prinzip (jawohl!) und aus Taktik. Die Lügenpresse hängt ja schon Gewalt, die die Antifa Tage nach der Abreise der Rechten komplett alleine veranstaltet, der Rechten an. Was würden die sich freuen, wenn tatsächlich ein Hool so ein Bürgersöhnchen verkloppen täte.

    Ich weiß nicht, welchen Einfluss die Pegida-Organisatoren auf die Hools haben, aber könnten die denen nicht sagen, dass gerade zwei Tage vor Weihnachten ein Auftreten von Hools höchst kontraproduktiv wäre?

  45. @#17 lfroggi (19. Dez 2015 13:18)
    Also was bleibt uns übrig , wenn wir nach der Demo in ruhe nach hause gehen wollen?? Genau nur die Hools ! die sind sich nicht zu schade ( oder feige) für Patrioten zu kämpfen.
    ——————————————————————————————————-
    Warum sind denn die sogenannten Patrioten nicht in der Lage, oder sind Sie etwa feige, sich selbst zu wehren? Warum bedarf es zum wehren Hools?

    Geht einfach in großen Gruppen, achte auf eine gute Zusammensetzung der Gruppe (also nicht nur 60+) und seit auf Angriffe gefasst und wehrt Euch.
    Diese AntiFa Bubis sind doch eh nur stark in der Horde, alleine feige und arme Würstchen!

  46. #22 Ein Kessel Buntes (19. Dez 2015 13:25) :

    Kommentar zu Ihren Beitrag:

    Ich finde es erstaunlich das auf einmal soviel Geld da ist für die Unterbringung von Flüchtlingen. Ich kann mir keine Wohnung bzw. Zimmer im Nobel Bezirk Wannsee leisten. Ich wundere mich auch das diese Räumlichkeiten nicht schon Ehr umgebaut wurden für Studenten,Obdachlose,Gering Verdiener oder auch Hartz IV Empfänger? Liegt es daran das diese Personen eben keine Flüchtlinge sind und deshalb Minderwertig in den Augen unserer Politischen Elite?

  47. #61 johann (19. Dez 2015 14:39)
    habe am Donnerstag meine Kohle an die AfD abgedrückt, das war politisch;
    und rein menschlich hierhin:
    http://www.griechenlandhilfe.at/index.php/aktuelles/9-kat-aktuelles/107-mit-grecolino-kinderaugen-strahlen-lassen
    denn diese Behinderten sind die wirklichen Arschlöscher der EU Politik. Wir haben einen Behinderten in der Familie, dem es bisher unter den gegebenen Bedingungen gut ging und noch gut geht. In Griechenland beginnt sich allerdings das alles unter dem Diktat von EU Merkel zu wandeln. Die Behinderten hier werden bald folgen.
    Bei all dem Irrsinn, dürfen wir nicht auch die vielen anderen VerliererInnen (weil meistens Frauen mit Kindern) vergessen!!!!
    Und beim Einkauf in den Discountmärkten
    sieht man die hiesigen Verlierer(innen), die Frauen, die zu Niedriegstlöhnen unter unmenschlichen Bedingungen Regale einräumen müssen, deren Verzweiflung man in den Gesichtern ablesen kann.
    An den Frauen in den Regalen zu Niedrigstlöhnen mit ihren Plagen daheim, die in Verzweiflung sklavische Dienste versehen, zeigt sich das absolute Scheitern der GenderFeministischen-Regenbogegenbunten Mainstreamideologie, die auch diese abgeschixxene Regierung anhängt.

  48. #39 Drohnenpilot (19. Dez 2015 14:01)

    Es gibt noch einen anderen Zusammenhang diesbezüglich. Die im Osten untergegangene Nomenklatura hatte alle Voraussetzungen, von Nachrichtendienst bis Geldwäsche, und der Sachsensumpf oder top renoviertes Fachwerk sind nur einige Indizien dafür.

    http://www.karl-nolle.de/aktuell/medien/id/9676

    Tenor: Wir haben zu wenige Fachleute, einen zu engen Blick und die Zeit läuft uns weg.

  49. #56 FrankfurterSchueler (19. Dez 2015 14:26)

    #54 FrankfurterSchueler (19. Dez 2015 14:23) Your comment is awaiting moderation.

    Das lag wieder am Wort das mit „SP“ anfängt und mit „ENDE“ endet (in dem Fall kam es im Link vor). Äußerst lästig diese Automatik, auch wenn man z.B. für PI dazu aufruft.

    Übrigens wurde hier neulich vorgeschlagen, direkt den Thüringischen Landesverband zu bedenken um Höcke zu stärken. Der Betrag zählt genauso in die Gesamtrechnung mit. Die Thüringer AfD hat eine sehr gut organisierte Seite dafür:
    http://afd-thueringen.de
    Oder direkt
    http://afd-thueringen.de/sp….n/
    (in dem Link die Punkte durch „ende“ ersetzen wg. s.o.)

  50. Die heilige Tatjana mal wieder augenroll
    Seit wann ist die denn Politikerin Meines Wissens ist sie kein Mitglied einer Partei: Bei der Wahl in Dresden ist sie parteilos angetreten was im Grunde jeder dahergelaufene Depp kann. Trotz respektablen Ergebnis hat sie gekniffen und die Kanditatur zurückgezogen. Kurzfristig gesehen mag das gut gewesen sein aber langfristig gesehen war das großer Mist. Auf Demos Reden Halten kann sie sehr gut dabei sollte sie auch bleiben. Als Politikerin sehe ich sie auch bei größtem Wohlwollen meinerseits nicht.

  51. Die Antifa-Facebookseite Zecko ist voll von Gewaltaufrufen für den 21.12. Wo bleibt hier Maas? Was sagt er zu diesen Gewaltaufrufen? Wieso ist er da plötzlich so still?

  52. 18 Blackbeard (19. Dez 2015 13:18)

    Wurde § 17a Versammlungsgesetz inzwischen auch außer Kraft gesetzt?

    Das Vermummungsverbot untersagt den Teilnehmern von Demonstrationen, ihr Gesicht zu verdecken.

    Ich sehe da nie eine Reaktion von der Polizei.

    Der Staat schützt seine Leute.

    Beamte und V-Männer lassen sich nicht gern fotografieren und filmen.

    Es wird auch nie mal ein Linksextremer ernsthaft verurteilt.

    Das deutet immer auf Staatsdiener oder Mitarbeiter befreundeter Staaten hin!

  53. indymedia, warum muss sich die Alte maskieren ist den schon Fasnacht. Kölle Alaaf ! Diese Hosenscheißer von den linken sind immer maskiert. Warum wohl – weil sie so häääääääslich dumm sind. Andifa ist der Dreck auf der Straße.

  54. #71 media-watch (19. Dez 2015 15:58)
    Die Antifa-Facebookseite Zecko ist voll von Gewaltaufrufen für den 21.12. Wo bleibt hier Maas? Was sagt er zu diesen Gewaltaufrufen? Wieso ist er da plötzlich so still?
    ————————/—————————————

    Massmänchen Junior ist selber bei der AntiFla aktiv, das erklärt das schweigen des Minister Mänchens Heiko ……..

    Noch Fragen?

  55. Im Spiegel 51/15 wurde auf Seite 22 die Website „Politically Incorrect“ beiläufig als „rechtsextremistisch“ erwähnt. Diese Qualifikation durch eine Jungspundtruppe der Journalistenschule München ist zwar verständlich dennoch inkorrekt.
    Nach dem Mauerfall war das Ziel: „Zusammenwachsen von dem was zusammengehört“. Leider ist dies mitnichten eingetreten, ja das glatte Gegenteil ist passiert. Alles von dem was in der BRD geächtet wurde hat sich ja in der Nachfolgestaat BDDR breitgemacht: Kommunisten (Linke) und Berufschaoten (Grünen). Dazu kam dass die BRD-CDU nach dem Ausbooten von Kohl sich zur Block-CDU mutierte (eufemistisch: sie verlagerte sich von der bürgerlichen Mitte nach links). Dazu wurde der „Humanismus“ der Kommunisten zum moralischen Prüfstein aller etablierten Parteien. Bei einer solchen politischen Murrenabgang ist es schwer für Journalistenschüler die Orientierung zu behalten, auch deshalb weil sie den Wertekanon der Alt-BRD nie richtig kennengelernt haben.
    Frau Dr. Merkel hat, nachdem die UdSSR von der Breschnew-Doktrin abrückte und auf die Sinatra-Doktrin umsattelte, für ihre Block-CDU die Breschnew-Doktrin wieder eingeführt. Das haben die Regierungen in Warschau, Prag, Pressburg und Budapest sofort erkannt. Wieder brüderliche Hilfe aus Berlin ist vom Guten zuviel.

  56. Hallo nochmal zur Weihnachtsmusik:Ich arbeite im Einzelhandel und bei uns laufen englische Weihnachtslieder. Mich stört es nicht nicht, aber jedem das seine. Was mich aber stört sind die vielen Diebstähle die wir zur Zeit zu verzeichnen haben allein gestern waren etliche Etiketten in den Kabinen, leere Bügel etc.. Selbst Kunden fällt diese Selbstbedienung schon negativ auf und sprechen einen darauf an.Wo führt das noch hin?

  57. #70 GundelGaukeley (19. Dez 2015 15:46)

    Und was machen die grünversifften, rhetorischen Schönredner aller etablierten Volksverräter-Parteien aus Deutschland?
    Auf die ist doch erst recht geschissen!
    Dann eine Million mal lieber eine nicht so perfekte Tatjana Festerling!

  58. SONST DÜRFEN SIE NICHT INS SCHWIMMBAD

    Bürgermeister lässt Asyl-Bewerber Benimm-Kurs machen

    Hermeskeil/Nonnweiler – Das dürfte bundesweit einmalig sein: Der Hermeskeiler Bürgermeister Michael Hülpes (63, CDU) hat einen „Badepass“ eingeführt. Den müssen Flüchtlinge und Asylbewerber ab sofort am Eingang vorzeigen, wenn sie ins Hermeskeiler Hallenbad wollen.
    Grund der drastischen Maßnahme: Einheimische Badegäste haben sich über das Verhalten von Besuchern aus der Aufnahmestelle für Asylbegehrende (AfA) beschwert. Die seien u. a. mit verschmutzten Unterhosen ins Becken gestiegen, hätten ins Wasser geschnäuzt.

    Bürgermeister Hülpes bestätigt entsprechende Klagen. 1. Reaktion: ein Aushang der 10 wichtigsten Baderegeln in arabischer, mittlerweile auch in persischer Sprache.

    http://www.bild.de/regional/saarland/saarland/benimm-kurs-fuer-fluechtlinge-sonst-schwimmbad-verbot-43825462.bild.html

  59. Liebe Hooligans, wenn ihr mal etwas nützliches für unser Vaterland machen wollt, dann kommt ruhig zu Pegida und AfD-Demos bzw. Info-Ständen. Sammelt euch bitte etwas abseits vom Geschehen. (am besten hinter den linken Linien) wenn die dann nach vorne Richtung Polizei und Patrioten Stress machen, dann könnt ihr sie gerne von hinten beruhigen 🙂 es ist UNSER Land! Multikulti ist was für Fasching

    http://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Erster-Schwimmkurs-fuer-Fluechtlinge-ist-abgeschlossen-id36282482.html

    gut dann können sie nach Hause schwimmen!

  60. #73 BadReligion2.0 (19. Dez 2015 16:05)

    Massmänchen Junior ist selber bei der AntiFla aktiv, das erklärt das schweigen des Minister Mänchens Heiko ……..

    Noch Fragen?

    So sehr ich dem strammen „Parteigenossen in Nadelstreifen“ diesen Entlarvung gönnen würde, so sehr muß man doch solchen „Enten“ widersprechen, die lediglich genau diesen Leuten in Hände spielen. Die zwei Söhne des Herrn Genossen, wohnhaft übrigens in Potsdam, sind zur Zeit neun und dreizehn Jahre alt und spielen in einem örtlichen Verein Fußball. Sie können daher wohl schwerlich in irgend einer Aktion der sog. „Antifa“ (laut Gerüchten etwa in Halle) gesichtet worden sein.

  61. #70 GundelGaukeley (19. Dez 2015 15:46)

    Trotz respektablen Ergebnis hat sie gekniffen und die Kanditatur zurückgezogen. Kurzfristig gesehen mag das gut gewesen sein aber langfristig gesehen war das großer Mist.

    Das sehe ich aber GANZ anders! Ohne Tatjanas Verzicht wäre Dresden heute mit einer Ex-Stasi-Tante beglückt.

    Und auch, wenn man argumentieren kann: sollen die doch zeigen, wie wenig sie können – um so rascher sinkt ihr Stern:
    so ähnlich hatte ich mir das auch z.B. mit den SPD-regierten NRW und Niedersachsen vorgestellt.
    Und nun werden diese beiden Bundesländer derart gründlich von verbrecherischen Vollidioten (Jäger, Kraft, PiSStorius …) ruiniert, dass dieser Ruin möglicherweise GAR NICHT MEHR repariert werden kann.
    Vielleicht hat ja das Ländle mehr Glück nach diesem dämlichen Experiment, doch auch mal irre Kinderficker nach vorn zu lassen – das scheint gerade so noch ausheilbar.

    Aber NRW und Niedersachsen kannste hinterher wohl nur noch entsorgen.

  62. #77
    In Bergkamen im Schwimmbad konnte ich das auch beobachten. Im Dampfbad lautes Palaver, obgleich darauf hingewiesen wird, Ruhe zu halten. Ich gehe da nicht mehr hin, mir ist die Lust vergangen zuzusehen, wie die Bereicherer sich da verhalten.

  63. Stehe ganz hinter Frau Festerling.

    Deutsche Patrioten, legt die politische Correktnes pc ab, sie wird in jedem Fall gegen die Interessen der Deutschen/Westler angewandt.

    Deshalb kuenftig Klartext reden, auch und besonders wenn es sich um Schwarze oder Muslime odeer Zigeuner handelt.

  64. Liebe Tatjana, Du bist eine vorbildliche mutige Patriotin. Wenn das Links-System demnächst kippt, wirst Du an wichtiger Stelle gebraucht. Ich wünsche Dir Durchhaltevermögen, bis es so weit ist.

  65. #47 arminius arndt (19. Dez 2015 14:12)
    Mich dünkt, es soll vor Weihnachten mal so richtig Bambule bei Pegida inszeniert werden, um so Pegida das Argument der „friedlichen Spaziergänger“ zu rauben und um so am Ende Auflagen für weitere Pegida Demos bis hin zum Verbot machen zu können.

    Das ist eine Riesenfalle – und ich hoffe, evtl. Hools etc., die sich auf den Weg nach Dresden machen, sind sich dessen bewusst.

    ——————————————–

    Das befürchte ich auch.

  66. #84
    Paula, haben Sie noch immer nicht bemerkt, dass die UdSSR mindestens seit einigen Monaten verstorben ist?
    Das heutige Russland unter Putin ist unser Freund, allerdings nicht der Freund des absolut US-hörigen Merkel-Deutschlands. Und das ist gut so.

  67. #45 Marie-Belen (19. Dez 2015 14:07)

    Vielen Dank für die Rückmeldung!
    ____________________________

    So, komme gerade aus etlichen Geschäften wie Karstadt, H&M, ecco, Gabor, Hilfiger, sowie anderen in einer Mall zurück.

    Überall war dezent weihnachtliche Musik zu hören.

    Was nun die erwähnte Musik bei REWE betrifft, da kann ich mich nicht erinnern, daß es da jemals weihnachtliche Musik gab. Jedenfalls nicht in den REWE-Läden, in denen ich so einkaufe. Bei ALDI gab es noch nie Musik.

    Daß einige Läden keine mehr Musik spielen, kann aber auch damit zusammenhängen, daß die Gema die Gebühren erhöht hat.

  68. Kann pi nicht mal über die Antifa recherchieren. Was sind das für Leute, wie finanzieren die sich etc.

  69. Hat Pegida einen eigenen „Sicherheitsdienst“ für Frau Festerling organisiert? Das sollten Bachmann auf jeden Fall machen, denn die Faschos der sog. „Antifa“ schrecken nicht vor Gewalt gegen Alte, Kinder, Behinderte und Frauen zurück.

  70. #35 Engelsgleiche (19. Dez 2015 13:48)

    #21 Aussteiger (19. Dez 2015 13:24)

    Warum lässt man die Festerling nicht einfach in ruhe ? Die Frau hat nicht mehr alle Latten im Zaun und fertig. An so eine Person muss sich doch niemand abarbeiten.:-D
    -.-.-.-.-.-.-

    Warum schreiben SIE Kommentare, wo SIE doch noch nicht einmal die Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache beherrschen???
    Kommen SIE doch nach dem Deutschkurs noch mal vorbei!
    :->

    ————————————
    Weil es auf den Inhalt ankommt und nicht auf einen falsch gesetzten Buchstaben , Hirni

  71. HoGeSa dürften da normalerweise unterfordert sein, oder? Denn es heisst ja Hoologans gegen Salafisten, und nicht Hooligans gegen pubertierende Rotznasen. Es sei denn vielleicht, die Rotzlöffel würden es auch mal ganz besonders dringend brauchen.

  72. Die Antifanten dienen den Parteiengecken als inoffizielle Schlägertruppe

    Da die hiesigen Parteiengecken sehr bemüht sind dem Volk, auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorzuspielen, so können sie nur in einem sehr bedingten Umfang gegen ihre politischen Widersacher sichtbar vorgehen. Folglich können die Parteiengecken schlecht Bürgervereinigungen gegen die Errichtung von Asylzwingburgen mit der Polizei einschüchtern lassen oder mit selbiger die Alternative für Deutschland bedrohen. Daher bedienen sie sich der Antifanten als inoffizieller Schlägertruppe und dies tun sie durchaus geschickt: Die Antifanten werden durch die Umerziehung an den Schulen widernatürlich herangezüchtet und dann künstlich mit allerlei milden Gaben großgezogen und erhalten dann ihre Befehle von den linkischen Parteiengecken und der Lizenzpresse. Wen diese als rechtschaffen bezeichnen, der wird von den Antifanten beschimpft, bedroht und angegriffen, ohne daß das Volk die Parteiengecken damit unmittelbar in Verbindung zu bringen vermag.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.