CIMG0052In der vergangenen Nacht verübten Linksextremisten den insgesamt vierten Anschlag auf das Chemnitzer AfD-Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Landesvorsitzenden der Alternative für Deutschland, Carsten Hütter, in der Theaterstraße. Drei Anschläge passierten in drei Nächten in Folge. Diesmal zündeten die Täter einen mit Sprengstoff gefüllten Gegenstand. Die Detonation war so stark, dass der Putz von der Wand bröckelte. Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.

Die Anschlagserien auf die AfD nehmen sprunghaft zu. Eine Kleine Anfrage der AfD im Sächsischen Landtag ergab, dass in diesem Jahr 40 Anschläge auf Büros und Einrichtungen aller Parteien in Sachsen verübt wurden. Davon trafen bisher über 30 die Einrichtungen der Alternative für Deutschland. Kein einziger Täter wurde bisher überführt.

„Ich erwarte, dass sich alle Parteien klar und deutlich von linksextremistischer Gewalt distanzieren“, sagte Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer. Und weiter: „Gerade die Partei ‚Die Linke‘ muss sich vorwerfen lassen, linke Gewalttäter nicht nur zu beschweigen, zu dulden und auch zu verteidigen, sondern in Einzelfällen auch zu unterstützen und zu ermutigen. Es darf nicht erst Todesopfer geben, bevor Politiker aller Parteien deutlich machen, dass Gewalt nicht tolerabel ist und mit allen Mitteln bekämpft werden muss.“

image_pdfimage_print

 

115 KOMMENTARE

  1. Wie groß wäre das Geschrei, kämen die Anschläge aus der anderen politischen Ecke. Ein Rechtsstaat, der die Arbeit einer demokratisch legitimierten Partei nicht mehr sichern kann oder will, ist kein Rechtsstaat mehr.

  2. Wenn das eine Asylunterkunft wäre, würden die Sozenrichter sofort den Staatsschutz einschalten und jeden unter Mordverdacht stellen!
    So aber reagieren die Sozenrichter nur mit einem müden Arschrunzeln!

  3. Sowas gibt bestenfalls eine 4-zeilige Meldung in der lokalen Presse. Wenn dagegen irgenwo die Baustelle einer Moschee oder eines „Flüchtlings“heims mit Schweineblut beschmiert wird, dann wird das in sämtlichen Medien gigantisch aufgebauscht

    Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis es das erste tote AfD-Mitglied gibt. Nicht zuletzt weil ich selbst dort Mitglied bin verfolge ich die Entwicklung mit Entsetzen.

  4. Das macht mich unglaublich wütend. 🙁

    Ich werde mein Haus jetzt auch besser sichern. Wer weiß, wann die anfangen, auch uns Patrioten direkt anzugreifen.

    Ich bin dafür, dass wir hier über PI einen Wachdienst für AfD Büros organisieren. Wenn immer 2 Mann nachts vor dem Büro Wache halten, dann dürfte sich die Zahl der Übergriffe verringern.

    Außerdem sollte man darüber nachdenken, keine AfD Symbole und Fahnen an den Büros zu platzieren und die Adressen nirgens zu veröffentlichen, sodass die Antifa sie nicht findet.

  5. Das sieht man was der „Staat“angst hat vor der afd.

    Und die Presse schreibt nix,wie immer

    Danke PI!

  6. Da kann man sich vorstellen, wie leicht es nach solchen Meldungen ist, Gastwirte, die ihre Räumlichkeiten an die AfD vermieten würden, einzuschüchtern.
    Pfui Teufel!

  7. Wer sich der linken Gehirnwäsche widersetzt, wird nieder geschrien, gelöscht (wikipedia), mundTOT gemacht, gesprengt oder entglast.
    Kristallnacht 2015.
    Der Gulag ist ja „leider ausser Betrieb“, werden viele Linke denken.

  8. Ich bin mir sicher, würde man diesen Nullen Mann gegen Mann gegenüber treten, wären deren Hosen so was von voll geschissen, dass es noch Kilometer weit stinkt!

  9. #5 Thorin S
    Ich bin dafür, dass wir hier über PI einen Wachdienst für AfD Büros organisieren. Wenn immer 2 Mann nachts vor dem Büro Wache halten, dann dürfte sich die Zahl der Übergriffe verringern.

    Außerdem sollte man darüber nachdenken, keine AfD Symbole und Fahnen an den Büros zu platzieren und die Adressen nirgens zu veröffentlichen, sodass die Antifa sie nicht findet.
    —————————————————

    Genau sich verstecken???
    Sie haben ja echt tolle Ideen

  10. Arne Zillmer wird sich freuen…ach nee, ist ja gar nicht Niedersachsen.

    Ist Chemnitz, das ehemalige Karl-Marx-Stadt. Da juckt es der Stasi/Antifa natürlich besonders in den Pfoten, schon der Ganovenehre wegen.

  11. Diese drecksantifa ist die SA von heute. Nazischweine die sie vorgeben zu bekämpfen. Antidemokraten durch und durch. Und die btvp fördert dies. Wann wird der saustall ausgemistet?

  12. ach ThorinS… immer dieselben schalen Witzchen…halten Sie doch mal Wache, nur passen Sie auf, dass Ihre schwarz vermummten Freunde Sie nicht aus Versehen für einen AFD’ler halten.

  13. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nicht nur drohen werte Polizei….MACHEN!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Berliner Polizisten drohen Geld her –

    oder wir wählen AfD!

    Kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, jahrelang keine Gehaltserhöhungen: Berlins Beamte sind frustriert. Sie fordern vom Parlament einen ordentlichen Nachschlag. Wenn der nicht bald kommt, könne man auch anders, droht eine Volksinitiative.

    Beamte, namentlich Polizeibeamte, sind eigentlich zur akribischen Einhaltung von Recht und Gesetz verpflichtet. Aber auch bei den Staatsdienern verlottern die Sitten, wie das zahlreiche verbeamtete Publikum am Montag im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses illustrierte.

    Dort sind Beifallsbekundungen untersagt, was die Besucher aber nicht hinderte, mit lautem Applaus und Zwischenrufen das Anliegen zu unterstützen, das André Grashof von der „Volksinitiative verfassungskonforme Alimentation für alle Berliner Beamten“ bei einer Anhörung vortrug: Wir wollen nach der Kürzungsarie der vergangenen Jahre endlich wieder mehr Geld!

    Wut und Frust

    Mit einer Volksinitiative mit 20.000 Unterschriften, einem in Berlin bislang wenig genutzten Instrument der direkten Demokratie, setzte die Beamtenlobby die Anhörung im Innenausschuss durch. Initiativensprecher Grashof, von Beruf Kriminalbeamter, schilderte die aus seiner Sicht erschütternde Geringschätzung der Beamtenschaft in den rot-roten Sparjahren und danach.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/berliner-polizisten-drohen-geld-her—oder-wir-waehlen-afd-,10809148,32721382.html#plx46723296

  14. Verstehe ich das richtig, dass es sich hier eindeutig um einen Mordanschlag handelt?:

    „Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.“

    Wenn ja, was sagt dann der dumme linksfaschistoide Herr Maas dazu? Oder interessiert der sich nicht für die Mordversuche seiner roten SA?!!!

  15. Aber wehe ein ganz böser „rechter“ legt einen Böller auf ein Autoreifen der „guten“ und das Auto fängt dummerweise Feuer. Dann ist es in unseren Medien gleich ein Sprengstoffanschlag.
    Aber da es ja hier die „richtigen“ getroffen hat, zeigen unsere Medien jetzt das gleiche Gesicht wie die Moslems, wenn jemand ihrer Glaubensbrüder Amok gelaufen ist; sie hüllen sich in Schweigen und zeigen indirekt ihre Zustimmung.

  16. #16 void

    Inzwischen überscrolle ich dessen kranken Scheixx konsequent. Dadurch ist man weniger genervt. Vor allem war (und ist vermutlich) es auch nur noch öde und langweilig, was der absondert.

  17. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis einer von diesen Leuten mal identifiziert wird. Eigentlich interessant ist doch nur, wer ihn geschickt hat und ob die, die ihn erwischen, das aus dem armen Würstchen „herauskitzeln“ können.

  18. #5 Thorin S hat AFD-ophobie!!
    In die Kirche gehen und beten
    hilft dagegen – gruss Erkel

  19. b>OT: Neuer Beleg für die Existenz einer Lügenpresse

    Der Spiegel berichtet, Frau Klarsfeld befürchtet, dass Juden aus Frankreich bei einem LePen Wahlsieg auswandern müssten

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-beate-klarsfeld-warnt-vor-marine-le-pen-a-1066649.html#

    und behauptet dann, dass im letzten Jahr bereits über 5tsd Juden Frankreich verlassen haben – was wohl zutreffend ist, aber es wird ganz dreist verschwiegen, dass die Ursache dafür sicher nicht der FN ist, sondern die Islamisierung des Landes!

    Ganz offene Fehlinformation!

  20. Zu „Thorin S.“

    Bitte an alle Kommentatoren, diesen Troll einfach konsequent zu ignorieren. Je mehr man ihn füttert, um so mehr scheixxt er hier das Forum zu.
    Warum ihn die Moderation so lange gewähren lässt, ist mir allerdings ein Rätsel.

  21. Ein halbwegs begabter Privatdetektiv würde problemlos rausfinden, wer dahinter steckt.
    Aber die deutsche Polizei wird nur auf Fälle rassisitischer und ausländerfeindlicher Gewalt angesetzt.
    Solche Anschläge sind eindeutig auch „Hassverbrechen“ und gehören ebenfalls geahndet.

  22. Diesmal zündeten die Täter einen mit Sprengstoff gefüllten Gegenstand. Die Detonation war so stark, dass der Putz von der Wand bröckelte. Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.

    ———————————-

    Auf den berühmten Satz “ Der Staatsschutz ermittelt“ werden wir vergebens warten !

  23. Wo ist der Maas(-lose)?
    Ist der etwa auf dem linken Auge blind?
    Oder ist sein Finger mal wieder am Abzug einer Kalaschnikow (natürlich nur symbolisch)?

  24. Man sollte sich mal an DDR-Zeiten erinnern und den Spruch an heute anpassen :

    Lieber August steig vom Pferd her nieder und regiere Sachsen wieder,
    lass in diesen Zeiten, die alte Merkel weiter reiten !

  25. @#17 pippo kurzstrumpf der erste

    Doooch, der Herr Maas-Eichmann interessiert sich schon dafür, was seine Stasi treibt! Und er ist erleichtert, daß bei dem neuerlichen Anschlag sein Sohnemann nicht verletzt wurde. Naja, der ist wohl noch zu jung, um aktiv an sowas teilzunehmen. Dieser Nachwuchsstasi wird jetzt erstmal gründlich indoktriniert.

  26. #25 pizzafunghi (08. Dez 2015 15:28)
    Wie wärs mit Bürgerwehren und Wachhunden, die man auf diesen Dreck hetzten kann ?

    Bin ich dabei. Ich bringe Waldo, den Dackel von meinem Schwiegervater mit. Wer im Raum Karlsruhe mit mir zusammen Bürgerwehr einrichten will, meldet sich bitte. Ich kenne mich aus der der Antifa-Bekämpfung.

  27. Und wenn irgentwann AfD Mitglieder richtig zu Schaden kommen, twittert die dunkelrote SPD Hackfresse Stegner wieder, das sie selbst Schuld sind. Denn nach seinem kruden Verständis gibt es ja keine AfD Opfer.

  28. Eine weitere Schande fuer den ehemaligen Rechtsstaat Deutschland,

    was schon jetzt nicht mehr in der Lage Sicherheit zu gewaehrleisten um Linken Mob von Terrorakten abzuhalten, noch in den meissten Faellen gewillt ist diese aufzuklaeren, bes. wenn Terror gegen die einzig ernstzunehmende Opposition gegen Islamisierung und offene Grenzen AfD betroffen ist.

  29. Statt sich mit diesem linken Terror gegen die AfD auseinanderzusetzen, rückt der Deutschlandfunk heute diese Partei in die Nähe des NPD Verbotsverfahren. Unglaublich, aber wahr.

  30. #31 Thorin S
    Waldo – aldoW – Adolw
    ____________________________
    ____________________________

    Du Nazisau!!!

  31. Sie sind WIEDER DA. Die ROTEN Schlägertrupps.
    ***********************
    #11 Mattes82 (08. Dez 2015 15:05)
    #5 Thorin S
    Ich bin dafür, dass wir hier über PI einen Wachdienst für AfD Büros organisieren. Wenn immer 2 Mann nachts vor dem Büro Wache halten, dann dürfte sich die Zahl der Übergriffe verringern.

    Außerdem sollte man darüber nachdenken, keine AfD Symbole und Fahnen an den Büros zu platzieren und die Adressen nirgens zu veröffentlichen, sodass die Antifa sie nicht findet.
    —————————————————

    Genau sich verstecken???
    Sie haben ja echt tolle Ideen.
    **************
    Der Thorin S ist doch mein Lieblingstroll hier auf pi.
    Der hat immer mal so nette Ideen….. 🙂

  32. >> Es darf nicht erst Todesopfer geben,

    Ich will ja nichts beschreien, aber ich denke halt rational und gegen Gedanken kann man sich nicht wehren. Aber kann man sich nicht aussuchen. Konnten die Menschen 1914 und 1939 sich auch nicht aussuchen. Aber es gibt immer genug Leute die es überstehen und dann gehts weiter als wenn nichts war.

  33. AfD – Wir für Chemnitz

    ————————————–
    Ich dachte es heißt :
    WIR FÜR DEUTSCHLAND

    Mit diesen provinzialen Denken gewinnt man keine der 50% Nichtwählerstimmen !

  34. #29 ThorHammer (08. Dez 2015 15:33)

    Wo ist der Maas(-lose)?
    Ist der etwa auf dem linken Auge blind?
    Oder ist sein Finger mal wieder am Abzug einer Kalaschnikow (natürlich nur symbolisch)?

    Ja. er wird maas-los heulen, und zwar deshalb, weil nur Putz von den Wänden gebröckelt ist, wäre die Bude restlos abgefackelt, wäre das sicher im Sinne der übergeordneten Führung gewesen. Kollateralschäden werden von diesen Hirnies sicher mit einkalkuliert, getreu dem Motto „Selbst schuld, zur falschen Zeit am falschen Ort“.

    Er kann nicht auf dem linken Auge blind sein, das ist ja das Auge, durch welches er seine Welt wahrnimmt. Mit Wahr-Heit hat das allerdings wenig zu tun.

    Donar Dutigo Dietewigo!

  35. Links-Grüne Antifanten schlagen gemäss dem Wunsch der Systemparteien zu. Wie ich das so sehe, wurde bislang kein einziger Fall aufgeklärt !

  36. Na ich weis nicht ob man sich das zu leicht macht mit der Sicherheit von AfD Mitgliedern!

    Eigentlich müsste jeder Ortsverein eine Sicherheitstruppe haben und Maßnahmen selbstaktiv ergreifen um solchen Angriffen vorzubeugen.

    Auf die örtlichen Polizeiorgane sollte man sich nicht allein verlassen, ihnen diese kriminellen Subjekte gegen Quittung verschnürt aushändigen und den Werdegang verfolgen!

    Passiert nix am Gericht, dann diesen menschlichen Ausschuß von geistiger Scheiße so entsorgen das die Birnen gereinigt sind und Maas gerecht wieder zur Verwendung stehen !

  37. Da sich zum Zeitpunkt des Anschlages Menschen im Büro aufhielten, kann die Staatsanwaltschaft hier auf Mordversuch plädieren und dementsprechende Ermittlungen einleiten. Diese werden dann ganz anders geführt als Ermittlungen zum Thema: Sachbeschädigung.

  38. Einen Nachbrenner habe ich noch.
    Warum wird keiner der offiziellen Machthaber ernsthaft an einer Aufklärung interessiert sein?

    Sie sind nicht unbedingt der Auftraggeber. Aber egal, was man nimmt, Antifa-SA, Siggi – die Fassbombe, den IS selbst oder welche Kohorten auch immer, bei allen diesen wirken die gleichen Energieen. Nur auf unterschiedliche Weise, bei den einen eben durch offene Gewaltausbrüche, bei den anderen mehr durch verbale Gewalt, andere wiederum als Schreibtischtäter. Es ist ihre Natur und sie kämen nie auf den Gedanke, diese in Frage zu stellen. Sich verstecken ist keine Lösung, genau das wollen sie ja erreichen, die Dauerpräsenz der Aufrechten treibt sie in den Wahnsinn.

  39. OT

    FOCUS
    16.08 Uhr: Drei Wochen vor Jahresende ist die lange erwartete Zahl von einer Million Flüchtlinge in Deutschland offiziell erreicht. So viele Asylbewerber seien vom ersten Januar bis Dienstag im Erstaufnahme-System „Easy“ registriert und anschließend deutschlandweit untergebracht worden, erklärte Sozialministerin Emilia Müller (CSU) in München. Allein im November seien es mehr als 200 000 neu registrierte Asylbewerber gewesen. Der Zugang sprenge alle Prognosen.

    Oh ich bin ja schon so aufgeregt. Wer mag der Glückliche wohl sein *hibbel* 😀

  40. Jeden Tag hört man über sämtliche Massenmedien von der großen, großen Gefahr des Rechtsradikalismus. Die NPD etc. pp, am besten auch gleich die AfD müsse verboten werden.

    Ja, klar! Alles voller Nazis in Deutschland. Nur noch Nazis. Man sollte fast meinen, eine Million Nazis sei zugewandert – statt (vorerst) einer Million Muslime aus aller Herren Länder.

    Ich finde es bemerkenswert, dass von „Nazis“ keine Anschläge ausgehen. Sowohl von fanatisierten Muslimen als auch von den Linksradikalen aber ständig.

    Aber: Ach so, das ist nur „Demokratiearbeit“!

    Marx und Mohammed schützen unser Grundgesetz. Alles klar dann …

  41. Einen ertappten Steinewerfer sollte man unbarmherzig verfolgen und seine Daten und die der Hintermänner in’s Netz stellen. Die AFD-Anhänger dürfen sich aber auf keinem Fall zu radikalen Handlungen hinreißen lassen. Es scheint ein neuer Versuch zu sein, die AFD in eine Falle zu locken und sagen zu können „schaut her, das sind Radikale“. Mit kühlem Kopf geht es voran und die ganzen Aktionen zeigen – AFD wirkt !!

  42. #45 Marie-Belen: „Widerliche Linksfaschisten“ ist viel zu harmlos. Das ist ein widerlicher linksfaschistischer Dreck.

  43. Aha…soso…herbeiführen einer Sprengstoffexplosion mit dem Wissen das sich Leute in unmittelbarer Nähe befinden…das ganze gezielt!!!! ist das nicht ein Mordversuch??????

  44. Das ist roter Terror, nackte Gewalt.

    Leider auch nichts Neues und den Lügenmedien bestenfalls ein paar Zeilen auf Seite 17 wert.

    Aber es kommen auch wieder andere Zeiten!

  45. OT, aber lustig 😉

    Die Idiotentruppe von SPON hat mal wieder Muffensausen. Die Kommentarfunktion des Artikels über Klarsfeld „Viele Juden würden Frankreich verlassen müssen!“ (Reaktion auf Le Pen- Triumph) ist wie von Wunderhand verschwunden- heute Mittag war sie noch da.
    Man kann sich lebhaft vorstellen, was hier gepostet wurde und wie das linke Gezumsel in der Redaktion hektisch die Notbremse zog- wundervoll!

    Diesem Pack geht der Arsch täglich mehr auf Grundeis, UND DAS IST GUT SO! ???

  46. OT, aber lustig 😉

    Die Idiotentruppe von SPON hat mal wieder Muffensausen. Die Kommentarfunktion des Artikels über Klarsfeld „Viele Juden würden Frankreich verlassen müssen!“ (Reaktion auf Le Pen- Triumph) ist wie von Wunderhand verschwunden- heute Mittag war sie noch da.
    Man kann sich lebhaft vorstellen, was hier gepostet wurde und wie das linke Gezumsel in der Redaktion hektisch die Notbremse zog- wundervoll!

    Diesem Pack geht der Arsch täglich mehr auf Grundeis, UND DAS IST GUT SO! ???

  47. Ohje.. die armen Schafe…!

    Jeder kann sich jetzt denken was die Türken
    mit diesen Schafen machen.. und ich meine nicht essen…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Grenzstreit zwischen Türkei und Syrien: 

    Türkisches Militär verhaftet Schafe

    Weil sie unerlaubt aus Syrien in die Türkei „eingereist“ seien, „verhaftet“ das türkische Militär eine Schafherde. Die Schäfer wurden freigelassen. Sie hatten auf Warnschüsse reagiert. Für die Schafe sieht es anders aus.

    Istanbul. Die türkische Region Hatay ganz im Süden des Landes ist bekannt für ihre großen Graslandschaften. Das müssen sich auch zwei syrische Schäfer gedacht haben, die mit ihren 36 wollenen Weidetieren von Weide zu Weide unterwegs waren, auf der Suche nach grünem Futter.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/grenzstreit-zwischen-tuerkei-und-syrien-tuerkisches-militaer-verhaftet-schafe/12689602.html

  48. Dem linken Drecksv….. geht der Arsch auf Grundeis. Wenn die AfD gewinnen sollte geht’s es auch denen an den Kragen und das wissen die. Solange die von der SPD unterstützt werden brauch man sich nicht wundern was hier in diesen Land abgeht.

  49. Am vergangenen Donnerstag haben die vier Richter des 4. Senats des Bundessozialgerichts in Kassel entschieden, dass jeder Ausländer aus einem EU-Land in Deutschland Anspruch auf Sozialhilfe hat, der zumindest den Anschein erweckt, er wolle hier arbeiten. Das ist mehr als ein Urteil, es ist eine sozialpolitische Revolution.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sozialhilfe-fuer-eu-auslaender-seid-umarmt-ihr-rumaenen-kolumne-a-1066611.html

    Das Bundessozialgericht hat einem rumänischen EU-Bürger das Recht auf Sozialhilfe zugesprochen

  50. Diese Richtermischpoke gehört wegen Hochverrats ins Gefängnis!

    Dreckspack! Leute, wer geht denn da noch arbeiten, wenn man mind. 3500 Brutto haben muss, um wenigstens 100 mehr Rente zu erhalten, als über dem Sozialsatz?

    Gut, dass sich das anscheinend noch nicht rum gesprochen hat! Amen!

  51. #8 Istdasdennzuglauben (08. Dez 2015 14:58)

    Das war linkes Gesocks,
    wird Zeit zur Gegenwehr.
    ***************
    SCHREIBFEHLER:
    ES WIRD ZEIT FÜR’S GEWEHR!

    H.R

  52. Diesmal zündeten die Täter einen mit Sprengstoff gefüllten Gegenstand. Die Detonation war so stark, dass der Putz von der Wand bröckelte. Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Nun, es ist anzunehmen, dass das heruntergespielt wird, anstatt diesen Anschlag als Mordversuch zu werten.

    In diesem Irrenhaus BRD steht ja die Welt Kopf.

    Da will man nun endlich die tote NPD verbieten…

    Heute so eine Niete von Professor namens Battis im DLF.
    Der leerte an der HU Berlin Staats- und Verwaltungsrecht sowie Verwaltungswissenschaften.

    Er wird gefragt:
    „Was ist denn im Moment eigentlich gefährlicher, die NPD oder Pegida, oder vielleicht manche Redner von der AfD?“

    Antwort des Battis:

    Zwischen den Pegida-Rednern, ich sage extra Rednern, nicht allen, die da mitlaufen, aber den meisten Pegida-Rednern und der NPD, da würde ich schon sagen, das überschneidet sich und bei manchen Vertretern der AfD kann ich auch keinen großen Unterschied feststellen.

    Na bitte, da darf man natürlich wie schon zu Fischers Zeiten Molotowcocktails und Sprengstoff gegen diese bösen Menschen, die eine Gefahr für den Bestand der Bundesrepublik darstellen…..

  53. Und diese Antifa-Vollidioten werden auch noch von unseren Steuergeldern finanziert, das ist ja nicht mehr auszuhalten. Aus meinem Haushalt gibts dazu nur eine Antwort: 2 Stimmen für die AFD!

  54. #45 FanvonMichaelS. (08. Dez 2015 15:57)

    „Der Thorin S ist doch mein Lieblingstroll hier auf pi.
    Der hat immer mal so nette Ideen….. 🙂 “

    Ich finde ihn auch drollig, er bringt mich immer
    zum Lachen, das schafft nicht jeder! 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=1lyu1KKwC74

    Das Leben ist schon ernst genug…

  55. Die AfD sollte die Scheiben so lassen, das hat so etwas schönes à la Reichskristallnacht und zeigt wessen Geistes Kind die Täter sind. Das hübsche Weihnachtsbäume hinter den Scheiben stehen, könnte man auch noch als Angriff auf unsere christliche Tradition werten, welche ausgelöscht werden soll.

  56. Diesmal zündeten die Täter einen mit Sprengstoff gefüllten Gegenstand. Die Detonation war so stark, dass der Putz von der Wand bröckelte. Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.

    DAS IST EIN LINKS-EXTREMISTISCHER ANSCHLAG MIT SPRENGSTOFF ; GIBT MINESTENS 5 JAHRE KNAST !!

    Die Linken Vollidioten verstehen nur Die Sprache mit Knüppeln , also muss man sie mal abpassen und freundlich begrüßen , auf du du du hören die nicht.
    Auf die Hilfe vom Staat kann AFD oder Pegida lange warten , also geht nur Selbsthilfe.

  57. Dass die etablierten Parteien über solche Vorfälle nur zufrieden grinsen und gar nicht daran denken, sich von irgendetwas zu distanzieren, ist ja klar.
    Betrifft ja nur „die Nazis“…

    Aber was macht derweil die Polizei und die Staatsanwaltschaft?
    Nehmen die das überhaupt als Straftat wahr? (Mordversuch oder wenigstens Sachbeschädigung)

    Oder gehört das für die auch in die Rubrik „Schädlingsbekämpfung“?

    Ich fürchte, die AfD muss ihre Geschäftsstellen in die zweiten oder dritten Etagen verlegen, mit Gittern vor den Fenstern, da ja offenbar von staatlicher Seite kein Wille auf Strafverfolgung besteht.

  58. #45 FanvonMichaelS.
    #75 Heimchen am Herd

    Thorin ist kein „er“ und keine „sie“, sondern ein „es“ und ich möchte nicht in der Haut des Kindchens stecken, wenn die Eltern erfahren, dass es auf rechtspopulistischen Seiten rumtrollt. Das gibt mindestens 6 Wochen Müsli- und Bionadeverbot.

  59. -Im Büro tagte zum selben Zeitpunkt der Kreisverband der AfD-Chemnitz.- Nach so vielen Anschlägen stellt man doch eine Wache. Wenn die NPD verboten wird hat die AfD bald eine kostenlose schlagkräftige Schutztruppe sowie die Antifa der Linken. Ob es die Antifa dann noch lange gibt bezweifle ich.

  60. #20 pippo kurzstrumpf der erste (08. Dez 2015 15:14)

    Verstehe ich das richtig, dass es sich hier eindeutig um einen Mordanschlag handelt?

    Nein, denn dazu fehlt die in Deutschland zwingend benötigte Täter-Opfer-Konstellation.

  61. #85 hpentium (08. Dez 2015 18:46)
    gibt es eigentlich bekannte Treffpunkte der Antifa?
    Im Südwesten: Autonome Antifa Freiburg
    c/o Infoladen KTS
    Baslerstraße 103
    79100 Freiburg im Breisgau
    Sieht von aussen aus wie eine Müllkippe

  62. #81 Der boese Wolf (08. Dez 2015 18:07)

    „Thorin ist kein „er“ und keine „sie“, sondern ein „es“ und ich möchte nicht in der Haut des Kindchens stecken, wenn die Eltern erfahren, dass es auf rechtspopulistischen Seiten rumtrollt. Das gibt mindestens 6 Wochen Müsli- und Bionadeverbot.“

    Egal, ob er/sie/es. Thorin bringt mich
    zum Lachen! Ich nehme ihn zwar nicht ernst,
    aber zur Kenntnis. Es gibt wirklich schlimmere
    Trolle,als ihn. Ich habe schon viele Trolle
    erledigt. Aber Thorin ist harmlos. Lass ihn doch
    spielen. 😉

    https://www.youtube.com/watch?v=2fngvQS_PmQ

    Wenn mal ein richtig bösartiger Troll hier
    sein Unwesen treibt, dann schlage ich zu! 😉

  63. „Gerade die Partei ‚Die Linke‘ muss sich vorwerfen lassen, linke Gewalttäter nicht nur zu beschweigen, zu dulden und auch zu verteidigen, sondern in Einzelfällen auch zu unterstützen und zu ermutigen.

    Was unternimmt der Innenminister (CDU) von Sachsen?

    Nichts! Warum sollte er auch. Denn die CDU hat auch kein Interesse an einer starken AfD.

  64. Von derlei Anschlägen auf AfD-Einrichtungen hört man nichts in den Nachrichten.Wäre es ein Büro der Regierungsparteien ,dann wäre der Aufschrei der Empörung in ganz Deutschland zu hören gewesen!Carsten Hüttner ist ein demokratisch gewählter Volksvertreter für dessen Sicherheit gesorgt werden muß.

  65. Ich glaube nicht, dass solche Aktion für die Linksfaschisten hilfreich sind. Die Leute registrieren dass, sagen vielleicht nichts, aber in der Wahlkabine ist man allein.

  66. Wenn man denn will, kann man ganz einfach so ein paar Assifanten abfangen. Man muss nur irgendwo ein NPD Plakat anbringen und dann wie die Spinne….Eigentlich sind die meisten aber nur aufgehetzte Kinder. Das wachst sich aus. Was heute chick ist (superlink) ist morgen uncool.

  67. #93 John Doe 0815 (08. Dez 2015 19:37)
    – Einem Linksfaschisten ist das egal.
    Das sind die geistig impotenten Nachgeburten der Rote-Armee-Fraktion. Es geht ihnen im Endeffekt darum, den Staat und die öffentliche Ordnung zu destabilisieren, Unsicherheit zu schaffen und Bevölkerungsgruppen gegeneinander aufzuwiegeln. Wobei sie auf Leben und Gesundheit, egal wer ihnen zufällig in die Quere kommt, keine Rücksicht nehmen. Auf Eigentum anderer Mitmenschen sowieso nicht.
    (s. z. b. Berlin-Friedrichtshain, Rigaer Straße, wo bald alle 2-3 Tage Zerstörungs- und Prügelorgien der linken Anarchos angesagt sind. So wohl: Nachts randalieren sie und warten zwischenzeitlich gierig auf die nächste Überweisung vom Hartz-IV-Amt zum Monatsende.)

  68. #86 Patriot6

    Habe den Artikel auch schon gesehen und im Kommentar gerade gerückt. Nach der 3. Zensur kam der dann auch durch. – Frechheit

  69. #93 John Doe 0815 (08. Dez 2015 19:37)

    Ich glaube nicht, dass solche Aktion für die Linksfaschisten hilfreich sind. Die Leute registrieren dass, sagen vielleicht nichts, aber in der Wahlkabine ist man allein.

    Nun, „die Leute“ registrieren das eben nicht — und zwar aus dem ganz einfachen Grunde, weil sie überhaupt nichts davon erfahren. Höchstens in regionalen Medien findet so etwas Erwähnung. Geht ja auch nur gegen Rechte. Und das sind ja die Bösen.

  70. Wir haben in Kiel die,“alte Meierei“.
    Von der Stadt mitgesponsertes kulturzentrum der antifa.
    Zugefüllte Aussenanlagen, Graffitis mit Revolution auf der Fassade .
    Kiffer, Punks auf Anarchoschicht ,Fettlockenmenschen und EdelFreaks ohne Risiko aus gutem Hause,bunt halt.
    Frag mich immer wogegen was die so revolluzzen.
    Ohne Sozialstaat würden die meisten unter ner Brücke pennen.
    Aber immer zur Gewalt gegen Andersdenkende aktiv.
    Zecken .

  71. Heute kam die Meldung von dem Anschlag auf das AfD-Büro auch auf dem „mdr“. Allerdings sprach man dort von einem Feuerwerkskörper. Es soll wohl der Eindruck erweckt werden, daß ein paar Rotzjungs einen Blitzknaller geworfen haben…

  72. also überlegt mal selber – hier in Berlin sind so die letzten Jahre Hunderte bist in die Tausend Autos abgefackelt worden…

    nicht 1 sitzt im Knast !!!

    selbst einen den Sie mal erwischt hatten mit Feuerzeug in der Hand und Fotobeweis – vorm Kadi: der studierte wohl in Richting Lehramt inkl positiver Sozialprognose…..Frei

    Unfassbar

    fast wie bei den U-Bahn Schlägern – springen auf Köpfen herum inkl Filmmaterial der BVG ( ist ja besser das heut alles gefilmt wird als teueres Personal auf die Geisterbahnhöfe zu stellen )
    Der Typ kann unter dem kirchlichen Deckmantel in Freiheit sein Abschluss machen

    was soll man zur Justiz noch sagen – absolute Blindpesen……!

  73. Sollte mich – bin auch AfD-Mitglied – so ein Antifantenpenner angreifen, riskiert er eine u.U. sehr heftige Bleivergiftung. Sowas soll ja zum Exitus führen können.

  74. #36 Thorin S (08. Dez 2015 15:42)
    #25 pizzafunghi (08. Dez 2015 15:28)
    Wie wärs mit Bürgerwehren und Wachhunden, die man auf diesen Dreck hetzten kann ?
    …..
    Bin ich dabei. Ich bringe Waldo, den Dackel von meinem Schwiegervater mit. Wer im Raum Karlsruhe mit mir zusammen Bürgerwehr einrichten will, meldet sich bitte. Ich kenne mich aus der der Antifa-Bekämpfung.
    ++++
    Kusch, Thorin – bei Fuß!
    Sei lieb!

  75. #80 Bazi (08. Dez 2015 18:03)
    Hat Pappnase und Antifa-Kollaborateur Maas sich schon dazu geäußert ?
    ++++
    Der hat sich z. Zt. im Kohlenkeller verirrt.
    Wollte da mal unbeobachtet lachen. 😉

  76. Nazi Methoden der sogenannten Antifa, mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Eine abgrundtiefe Schande, dass hinter einem Block dieser SA-Antifa beim Parteitag der AfD deutsche Politiker mit Regierungsverantwortung mitgelaufen sind! Schämt Euch!

    Jeder sollte sich fragen, wo derzeit die wirklichen Gefahren liegen und wie Deutschland in einigen Jahrzehnten aussehen wird. Wenn der militante Islam hier erst mal herrscht, bleibt nur noch Auswandern. Das wird schneller kommen, als selbst hier viele denken.

  77. Der Anschlag ist praktizierter Gesinnungsterror mit Inkaufnahme von Personenschäden.
    Die Linksextremisten genießen Duldung und Schutz durch die etablierten Parteien im Bundestag.
    Die Medien geben das Ihre dazu, damit Andersdenkende eingeschüchtert werden sollen.

  78. #108 madler (08. Dez 2015 22:52)
    Sperrt endlich diesen Thorin S, gebt diesen Linken keine Plattform!!!
    ++++
    Denk bitte daran, dass so ein süßer Troll auch Spaß machen kann! 🙂

  79. @ #29 Kapitaen Notaras (08. Dez 2015 15:28)

    Zu „Thorin S.“

    Bitte an alle Kommentatoren, diesen Troll einfach konsequent zu ignorieren. Je mehr man ihn füttert, um so mehr scheixxt er hier das Forum zu.

    Warum ihn die Moderation so lange gewähren lässt, ist mir allerdings ein Rätsel.

    Absolut einverstanden mit dem 1. Teil Deines Kommentars!

    Zum 2. Teil: Noch ist dies ein freies Land, und wir haben Rede und Meinungsfreiheit, solange nicht die Rechte anderer berührt werden. „Lästig fallen“ ist kein Grund zur Zensur, denn eben diese Zensur erleben wir in WON, Lügel, und in der gesamten MSM. Wehret den Anfängen der Zensur, und lasst uns die Trolle einfach ignorieren. Wenn sie keine Bühne und kein Publikum haben, verschwinden sie von alleine!

  80. Die Frage drängt sich auf, begeht die Linke aus eigenem Antrieb diese Anschläge, oder werden sie dafür angeheuert, und wenn ja, von wem? Feiert sich die jeweilige Landes- bzw. Bundesregierung, wenn ein AFD-Büro zu Schaden kommt und bedauern sie es, wenn es keine Verletzten oder Schlimmeres gibt?

  81. DAS WAR EIN POLITISCH MOTIVIERTER ANSCHLAG. MACHT ABER DEM STAATSSCHUTZ NIX, DA POLITISCH SO GEWOLLT. ALS BEI UNS IN DER REICHSKRISTALLNACHT DIE SYNAGOGEN BRANNTEN, WURDE DIE POLIZEI UND FEUERWEHR AUCH ANGEWIESEN NICHTS ZU TUN. PARALLELEN, DIE DIESMAL HALT AUS DER „BRAVEN LINKEN REGIERUNGS-ECKE“ KOMMEN, UND NICHT VON DEN „BÖSEN RECHTEN“. SO WIRD WIEDER EINMAL GECHICHTE GESCHRIEBEN UND GEWALT GEGEN ANDERSDENKE STAATSMÄSSIG TOLERIERT. ALSO SIND DIESE „NICHTSTUER“ DOCH EIGENTLICH DIE AGIERENDEN WAHREN NAZIS.

Comments are closed.