Wuppertal: Gericht erlaubt Scharia-Polizei

imageDer Aufmarsch von Salafisten als „Scharia-Polizei“ in Wuppertal im September letzten Jahres (PI berichtete) ist nach Ansicht des dortigen Landgerichts nicht strafbar gewesen. Die neunköpfige Gruppe um den Salafisten Sven Lau (Bildmitte) hatte zusätzlich mit gelben Verbotshinweisen den Anspruch auf eine „Shariah Controlled Zone“ erhoben. Ein Verstoß gegen das Uniformverbot liege nicht vor, befand das Gericht und lehnte die Eröffnung eines Strafprozesses ab. Von den handelsüblichen grell-orangen Warnwesten mit der Aufschrift „Shariah-Police“ sei keine einschüchternde, militante Wirkung ausgegangen, teilte eine Gerichtssprecherin mit.