groko_dummiesAngeblich wollen unsere Politiker die Asylinvasion bremsen und eine zügige Abschiebung. Aber im zweiten Satz kommt jedes Mal gleich der vorgeschobene Einwand, das gehe ja nicht oder nur sehr schwer. So hört man es in der politischen Diskussion, in Talkshows und in der Lügenpresse bis zum Überdruss. Und in der Tat staksen da auch gestandene Politiker herum und ihnen fällt dazu nichts Praktikables ein. Ein Armutszeugnis:

Erstens ist es im Zeitalter des Internets ein riesiger Unterschied, ob eine durchgeknallte Kanzlerin Selfies mit Asylanten um den Globus schicken lässt oder ob sie in ihren Reden klar sagen würde, das Boot ist voll. Bereits so etwas würde Zehntausende abhalten und nach Alternativen zu Deutschland suchen lassen.

Zweitens müssen Grenzübergänge für Asylanten abgeschottet sein. Bilder wie im Münchner Hauptbahnhof mit Blumen überreichenden Gutmenschen und Beifall klatschenden Antifanten, die sonst „Deutschland ist ein mieses Stück Scheisse“ skandieren, gehören möglichst unterbunden. Keine „Willkommenskultur“!

Drittens könnten unsere Politiker, wenn sie denn wollten, die finanziellen Anreize für Asylanten so herunterfahren, dass Germoney nicht mehr interessant wäre. Denn das Geld ist ja die Hauptattraktion hier.

Viertens könnte man an der Grenze die Kontrollen rechtsstaatlich genau und seriös durchführen, anstatt jeden ohne Pass und sonstige Papiere durchspazieren zu lassen. Dann gäbe es eben einen Rückstau nach Österreich. Ja und? Schon wäre alles abgebremst. Denn die Österreicher wären in Folge auch vorsichtiger mit dem Durchwinken!

Fünftens könnte man Staaten, die ihre Flüchtigen nicht mehr zurücknehmen, die Entwicklungshilfe kürzen oder ganz streichen. Das sollte für Politiker ganz einfach sein, nur wollen sie das nicht. Warum?

Sechstens könnte man mit irgendeinem Entwicklungsland Vereinbarungen treffen, dass die unsere abgeschobenen Asylanten für Geld aufnehmen. Israel nimmt keine nichtjüdischen Flüchtlinge auf und schickt alle nach Uganda! Wenn sich erst einmal herumspricht, dass abgelehnte Flüchtlinge hier, die nicht freiwillig wieder ausreisen, nach Madagaskar, Tansania oder Togo kommen, dann sind die schneller fort, als man gucken kann.

Siebtens tönt es immer so absolut, wenn von Asylrecht geredet wird. Aber der Bundestag könnte den Asylparagraphen in einer Woche ändern, wenn er nur wollte. Denn ein Recht auf Asyl gibt es gar nicht.

Achtens betrifft dies auch alle internationalen Gerichtshöfe, Organisationen und Verträge. Die werden immer so hingestellt, als seien sie von Göttern für alle Zeiten geschaffen und besiegelt worden und alles sei unabänderlich. Das ist Quatsch! Alles haben Menschen gemacht, und in internationalen Menschenrechts-Gerichten sitzen oft zweitrangige, abgehalfterte Politiker und nicht einmal Top-Juristen. Internationale UNO-Organisationen sind oft von Verbrecherstaaten besetzt, die USA und andere Staaten scheren sich um den Internationalen Gerichtshof auch nicht – und so weiter. Kurzum, was Menschen gemacht haben, können Menschen auch ändern oder kündigen.

Man muss es nur wollen, anstatt die Einheimischen ständig für blöd zu verkaufen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

131 KOMMENTARE

  1. Den dreien da oben sieht man die Verlogenheit schon an den Augen an.
    Nur Mistgelaber, nix dahinter. Volksverräter!

    MERKEL UND DAS GANZE REGIERUNGSPACK MUSS WEG

  2. Mad Merkel hat den bösen Blick und ist durchgeknallt.

    Asperger Syndrom in einer speziellen Variante. Sie handelt planvoll und systematisch und macht immer weiter.

  3. In Gedanken sehen sich diese Verbrecher schon vor dem Nürnberger Tribunal 2.0 stehen – zurecht!

    Keitel, Rosenberg und Streicher, ihr bekommt Besuch!

  4. Was für ein Foto…

    Nein, es reicht nicht dass Merkel geht. Sie müssen alle gehen.

    Alle Jasager und Abnicker. Sie allein haben diesen Wahnsinn zu verantworten. Nicht unsere Gesetze. Diese werden doch überhaupt nicht mehr geachtet von dieser „Elite“.

    Vor 70 Jahren brauchten die Politiker noch ein Ermächtigungsgesetz um das Parlament nicht mehr zu beachten. Diese Politiker machen das gleiche und haben nicht mal vorher ein Ermächtigungsgesetz verabschieden.

    Die Demokratie ist erledigt, eine Person regiert alternativlos, die Gesetzte gelten nicht mehr. Wenn dieser Wahnsinn eines Tages vorbei ist, dann werden Menschen sich wieder mal fragen wie so etwas überhaupt passieren konnte?!

  5. Siebtens stimmmt nicht so ganz, da gibt es wohl ne Flüchtlingskonvention.

    Aber da muss man keine Leute aus sicheren Drittländern aufnehmen

    Und ausserdem, man kann internationale Verabredungen immer brechen, wie beim Euro dauernd vorgemacht wird.

    Und man muss die Leute ja nicht gleich unbegrenzt einladen. Die armen Flüchtlinge haben sogar recht wenn sie höhere Erwartungen haben, und sich vergaukelt fühlen.

    Also im Prinzip stimmt das schon alles. Schön geschrieben.

  6. Eure Enkel werden in 40 Jahre sagen das wir, die restliche Mindrrheit heute islamische Sklaven geworden sind weil der Nachkriegsgeneration von den Siegern als Besatzer per Grundgesetz ihre Gehirne gesundheitlich zum Nachteil manipuliert wurden!

  7. es ist gegen ihre Zersetzungsagenda. Diese Coudenhove-Kalergi-Zombies werden sich so lange sträuben, bis sie handgreiflich daran gehindert werden.
    Polit-Neurotiker entwickeln eine unglaubliche Hartnäckigkeit.
    Zur allgemeinen Lage:
    Es ist doch ganz einfach, wenn der Angreifer Waffen hat und der Angegriffene nicht.
    Als Dschihad-Krieger geht es zu aller erst darum, den Stachel von Terror und Chaos in das zu erobernde Volk zu senken.
    Diese verschissenen Unterhosen von Gutmenschen, denen die Kraft fehlt, sich diese Boshaftigkeit auch nur im Ansatz zu vergegenwärtigen, haben diese Krieger mit akribischer bürokratischer Gewalt politisch korrekt gleichmäßig über das Land verteilt.
    Die brauchen sich nicht mehr groß verabreden.
    Jeder von ihnen weiß von Hause aus, wie man überraschend zuschlägt.
    Der Schmuggel und die heimlich Verteilung von Waffen ist dabei sicher nicht das größte Problem.
    Die brauchen nur einen gemeinsamen Zeitpunkt (Handy!), wo sich das Töten wirklich lohnt.
    Da bin ich mal gespannt, wie unsere „Sicherheitskräfte“ mit zehntausend völlig dezentral agierenden und zu allem entschlossenen Tötern fertig werden wollen. (in Paris: sieben töten in einer Stunde hundertdreißig, macht bei 10.000 = 200.000).
    Für die Übernahme von Berlin Mitte braucht man dann keine tausend Mann mehr.
    Köln war nur die Vorspeise.
    Das Hauptgericht, der Eroberungs-Umsturz, ist plötzlich denkbar.

  8. Wir haben hier ein allgemeines Problem der Demokratien mit Gewaltenteilung: Politiker versuchen sich aus jeder Verantwortung herauszureden, indem sie behaupten, sie hätten ja schon den guten Willen, aber sie würden ja durch eine „andere Gewalt“ (das können auch die Interessenverbände sein) an der Umsetzung ihres guten Willens gehindert.

    Diese Haltung „Wir können ja nix machen, wir sind für nix verantwortlich“ haben die Politiker von Zentrum und Sozialdemokratie schon in der Weimarer Republik vorgeführt und damit das Ansehen der Demokratie unterwühlt. Die Bonner Gründergeneration wollte es besser machen – aber was ist von deren neuem Geist übrig geblieben? Wenn wir die Demokratie heute retten wollen, brauchen wir besseres politisches Personal.

  9. Asyllager in Mali errichten.

    Jeder der Asyl erhält, darf in diesem Lager wohnen. Erhält Schutz und ausreichend Nahrung.

    Eine Migration nach Europa ist ausgeschlossen.

    So könnte man viel mehr Menschen helfen.

    Alle, die kein Asyl erhalten, werden am Flughafen Mali entlassen.

    Alle, die in europa aufgegriffen werden, kommen nach Mali.

  10. eigentlich logisch–die Verursacher dieses schlimmen Chaos sind natürlich nicht in der Lage,bei ihrem Chaos eine Wende einzuleiten.
    Der Istzustand wird schon erhebliche Spätfolgen haben.
    Was noch kommt an Massen,die man weiterhin durchlässt kann auch dazu führen,dass es dieses Jahr noch in unserem Lande heiß hergehen wird.

    Ansonsten kann man sagen:Hitler,der Deutschland seinerzeit ins Chaos geführt hatte,wäre wohl für Friedensverhandlungen ungeeignet gewesen.
    Honecker wäre auch nicht geeignet gewesen,in der damaligen DDR die Demokratie einzuführen.

    Merkel ist nicht geeignet,das durch ihre Selbstermächtigung total angerichtete Chaos zu korrigieren.
    Man versucht daher,durch schwammige Aussagen das zornige Volk mit Lügen zu beruhigen,um Zeit zu gewinnen.
    Diese Zeit darf und kann man diesen Verursachern der schlimmsten Krise seit dem 2.Weltkrieg in unserem Lande nicht geben.
    Wenn wir aber alle logisch denken,müssen wir Bürger selbst dafür Sorge tragen,dass die Verantwortlichen aus ihren Ämtern gefegt werden und auch juristisch belangt werden müssen!
    Jeder Tag mit Merkel ist ein verlorener Tag für Deutschland mit gefährlichen Folgen für unser Land und unserer Bevölkerung!

  11. Denn ein Recht auf Asyl gibt es gar nicht.

    Richtig, es gibt nur ein Recht, um Asyl zu bitten.

  12. Bin der Meinung, solange wie die Straftaten der „F…linge“ nicht gehandet/bestraft werden und nicht in die Statistik einfließen dürfen, solange darf die Polizei auch keine Personalaufstockung erfahren!
    Denn wie sich ja jetzt schon abzeichnet, wird sonst dem Deutschen dieses Potenzial untergeschoben und wir werden weiterhin mit übertriebener Willkür der Überwachung und sonst was für Willkürlichkeiten traktiert und die schwarzen Verbrecher laufen weiter frei und unbehelligt rum!

    Die Aussage/LÜGE, dass F…linge nicht mehr strafbar seien/werden als Deutsche lässt das schon ahnen.

    Es MUSS an jeder Ecke deutlich und Nachweisbar werden, dass diese Brut nur Schlechtes ins Land bringt und in keinem Verhältniss mit dem wenigen Guten steht.
    Es MUSS deutlich und Nachweisbar werden, dass dies unser aller Untergang ist und die EU auch noch kippt! (Worüber ich nicht grad traurig wäre!)
    Nur so kann man der realitätsfernen Politikmischpoke beikommen und ihr Versagen s/w vor den Latz knallen!
    Was die fristlose Kündigung legitimiert!

    Nur deswegen haben die vorsorglich dieses Gebaren des unter den Tisch fallen lassens an den Tag gelegt und fluten weiterhin täglich unser Land mit diesem Abschaum!

  13. „anstatt die Einheimischen ständig für blöd zu verkaufen!“
    bei den 8 forderungen ist man da schon ein geschäft eingegangen ?
    wir haben gute schafte gesetzte(asyl,abschiebung)die doch nicht angewendet werden,die frage sollte doch sein warum.
    aufpassen du gehst beim schlauen händler einkaufen.

  14. Neuntens.Der Islam hat in Deutschland nichts zu suchen.

    Zehntens.Durchgeknallte PoltikerInnen gehören in eine medizinische Hochsicherheitseinrichtung.

  15. Punkt 7 stimmt leider nicht ! Grundgesetz Artikel 16 a (1) Politisch Verfolgte genießen Asyl. Wer Lust hat, kann ja mal unzer Punkt (2) weiterlesen. Dort steht nämlich, daß sich auf Punkt (1) nicht berufen werden kann, wenn man aus einem Mitgliedsstaat der EU einreist. Auch ist ausdrücklich nur von politisch Verfolgten die Rede, nicht aber von Kriegsflüchtlingen. Trotzdem wäre es schön, wenn solche kapitalen Fehlbehauptungen PI nicht passieren.

  16. …. Fünftens könnte man Staaten, die ihre Flüchtigen nicht mehr zurücknehmen, die Entwicklungshilfe kürzen oder ganz streichen. Das sollte für Politiker ganz einfach sein, nur wollen sie das nicht. Warum? ….

    Sehr gut die Punkte.

    Doch nebenbei bemerkt:

    Hinter diesem Link: http://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU aus dem Jahr 2008 sind Informationen, daß diese „Völkerwandererung in Europa“, uns nach Plan noch einige Jahre erhalten bleibt. Wer den englischen Text nicht ganz versteht, der kann diesen in den „Google-Übersetzer“ stellen. Der Geheimplan aus dem express.co.uk/news/uk…. wird uns noch Jahrzehnte nach Frau Merkel beschäftigen, leider:

    Früher konnte man das noch als „Verschwörungs – Theorie abtun, darüber lächeln und dann ruhig schlafen gehen. Heute ist das keine „Verschwörungs – Theorie mehr, denn es ist uns zur Realität geworden.

    Secret plot to let 50million African workers into EU

    MORE than 50 million African workers are to be invited to Europe in a far-reaching secretive migration deal, the Daily Express can reveal today.?
    PUBLISHED: 00:00, Sat, Oct 11, 2008

    A controversial taxpayer-funded “job centre” opened in Mali this week is just the first step towards promoting “free movement of people in Africa and the EU”.

    Brussels economists claim Britain and other EU states will “need” 56 million immigrant workers between them by 2050 to make up for the “demographic decline” due to falling birth rates and rising death rates across Europe. ….

    Gute Nacht €U

  17. Die wenigsten F…linge kommen doch wirklich aus Syrien!
    Was ist daran so schwer, die dann in ihre wirklichen friedlichen Islam-Länder abzuschieben?
    Wer auf seine Heimat Syrien besteht….ab, solange bis der Krieg zu Ende ist, in die Gullahs nach Putin und man wird sehen wie schnell die Syrer wieder zu Marrokanern usw. mutieren!

  18. Ein arabischer Fötschesföhler

    Im Kölschen nennt man die Jungs, die ihre Griffel partout nicht bei sich halten können, salopp Fötchesföhler (hochdeutsch: Arschgrappscher).

    Würden wir alle gern. Das Attraktive mag „be-griffen“ sein. Verkneifen wir uns aber, weil wir keine Prolls sind.

    Nicht so die arabische Fachkraft.

    Die (eher links einzustufende) Satirezeitschrift Charlie Hebdo (Man erinnere sich des Anschlags islamischer Wüteriche und Bombenschmeißer auf die Redaktion) stellt nun aktuell die Frage, was wohl aus dem kleinen toten Jungen (Mitleid-Modus an! Wie süß! Wie tragisch!) geworden wäre, wäre er eben nicht ertrunken.

    Die Leiche des Kleinen wurde bekanntlich nach Auffinden melodramatisch am schwappenden Gestade inszeniert und drapiert, damit auch wirklich jeder in Tränen ausbreche und laut ausrufe: „Refugees welcome! Cap Anamur muss dringend für die sichere Überfahrt der Refugees sorgen!“

    Tja. Was wäre er geworden, der kleine, arme, ertrunkene, arabische Junge?

    Charlie Hebdo liegt hart an der Realität:
    Ein Kölscher Fötchesföhler.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/charlie-hebdo-empoert-mit-karikatur-zu-totem-fluechtlingskind-alan-kurdi-a-1071922.html

  19. #22 Klara Himmel (14. Jan 2016 12:09)

    OT

    Sozialwohnungen belegt – Deutsche Mutter wohnt mit zwei Kindern seit 9 Monaten in Marcher Flüchtlingscontainer

    http://www.badische-zeitung.de/mutter-wohnt-mit-zwei-kindern-in-marcher-fluechtlingscontainer

    Und wir wissen auch, von wem die Sozialwohnungen belegt sind: arabische Fachkräfte. Immobilienvermieter und -verkäufer bekommen Subventionen für deren Einquartierung. (Stichwort Integration, menschenwürdige Wohnverhältnisse) …

  20. Entschuldigung,
    wer sollen denn die GESTANDENEN POLITIKER gewesen sein, die der Autor da ausgemacht haben will?
    Nein,
    allesamt feige, opportunistische Knallchargen , wie sie schon auf derletzten cdu – Karnevalssitzung exemplarisch zu besichtigen waren.Allesamt haben sie sich die Finger wundgeklatscht.Da muß man sich keine Namen merken.
    UND DER ROTROTGRÜNE DRECK IST OHNEHIN ABGEHAKT.
    UNSER AUFTRAG IST JETZT DIE SCHWARZEN OBERVERRÄTER
    PLATTZUMACHEN.

  21. Boah, was ein widerwärtig abstoßendes ekelerregendes Foto: Der Bettvorleger, Schweinchen Dick und die Asyl-Wachtel, alle mit herunterhängenden Leffzen.
    Sie wissen: Time’s up!!!

  22. Ich hatte ja auch zumindest zum Teil die Amerikaner in Verdacht, hinter der Invasion zu stehen. Aber nachdem sich jetzt die Wallstreet recht klar dagegen ausgesprochen hat und trotzdem alles weitergeht, fallen die wohl weg. Gerade im Hinblick auf Russland macht es keinen Sinn, Mitteleuropa zu destabilisieren und damit das Risiko eines Kontrollverlustes herbeizuführen.
    Es bleibt nur noch eine Variante. Unsere Polit-Kaste in Berlin ist verrückt geworden. Dazu passen auch die Äußerungen gut, Grenze schließen geht nicht, nicht mehr mein Land, wenn sie Angst vor Islamisierung haben gehen sie in die Kirche etc.
    Die Regierung in Berlin muss so schnell wie möglich weg. Jeder weitere Tag bringt das Chaos in Deutschland und Europa näher.

  23. Das grosszügige deutsche Asylrecht wurde auf der Grundlage der Erfahrungen mit den Vertreibungen in Europa nach dem Krieg formuliert.
    Jedoch wusste man damals natürlich nicht,dass Horden von Mohammedanern und sonstiges Ungetüm hier irgendwann auf der Matte stehen würden.
    Daher wäre es heute mehr als notwendig,dass Asylrecht den Gegebenheiten entsprechend zu modifizieren.

  24. Alles Lüge!

    Paradebeispiel ist der Machetenmann von Freiberg in Sachsen.

    Der hatte im September 2015 die Kassiererin eines Netto-Marktes mit Kopfabschlagen mittels einer Machete gedroht. Ein Polizist feuerte einen Warnschuss ab.

    Der Täter tauchte wochenlang unter, wird dann in Freiberg noch einmal straffällig und in Berlin festgenommen. 20 Straftaten gehen auf sein Konto, und trotzdem spricht sich die Staatsanwaltschaft gegen eine Abschiebung aus.
    Warum?
    Weil: Wenn so eine Bestie, die von Abschiebung bedroht ist, eine Straftat verübt, muss diese hier geahndet werden.

    Das ist doch eine Einladung an alle Ausreisepflichtigen –> ein kleiner Ladendiebstahl – und die Mühle der Justizhuren läuft wieder an.
    http://www.mdr.de/exakt/abschiebung144.html

  25. Erst gar nicht reinlassen wäre die beste Lösung. Denn wo keine Problemes sind, müssen sie auch nicht erst kostspielig gelöst werden!
    Aber solange man das Geld nicht selber verdienen muss…..fremdes Geld ist bekanntlich schneller und leichter ausgegeben.

    Tja, deswegen ist es ja auch besser, an den Grenzen zu kontrollieren, [b]bevor[/b] man diese Betrüger reinlässt!

    Man muss sie da treffen und greifen, was sie im Sinn haben! Und das ist nunmal, ob mans Wahrhaben möchte oder nicht, an der KOHLE!

    Und Illegale, die die „grüne Grenze“ bevorzugen sind eben [b]nicht[/b] zu alimentieren und beim Aufgriff zu bestrafen!
    Eine Arbeit werden sie ohne Papiere ohnehin nicht finden.

    Dafür benötigt es aber bewachte Grenzen und eine Vernetzung der BAMF.
    Und vor allem der W I L L E dazu!

    Hätte entscheidene Vorteile:
    -Spart enorme Rückführungskosten und Personalaufwand
    -Keine entsorgten Pässe mehr und die Personalien incl. Herkunft wären klar!
    -Sie wären gleich registriert! (Terrorgefahr wäre geringer)
    -Könnten nicht einfach „verschwinden“ und nirgends doppelt Kohle abgreifen
    -Gäbe es nur noch Legale, die Hilfe auch wirklich benötigen!

    Wird ein Legaler Straffällig, dann ab in eine Abschiebeanstalt oder Putins Gulags [b]eingesperrt[/b], bis eine Abschiebung eben möglich ist!
    (Deswegen verstehe ich nicht so ein Risiko, wie sich Illegale/nicht Registrierte hier frei bewegen dürfen!?)

    Somit wäre sogar ein Zaun oder Mauer an den Grenzen überflüssig!
    Seehofers Transferlager vor den Grenzen wären eine sehr gute Option, wegen dem Massenphenomän und der Wartezeit zur Abfertigung. Wer Kohle haben will, der wird schon in diesen Lagern bleiben und nicht die Grenze illegal durchbrechen!

    Die durchs Raster fallen (illegale Betrüger oder ohne Pass) haben dann an der Grenze die Wahl……wieder nach Hause und über den korrekten Weg über die Botschaft in der Heimat oder in einem Nachbarland nehmen oder früher od. später aufgegriffen zu werden und ins Gulag bis zur Heimverfrachtung 5ter Klasse und zwar mit Stumpf und Stiel (Kinder) und ohne einer 2ten Chance!

    So sähen meine Gesetze aus!

  26. #7 fluechtling.net (14. Jan 2016 11:41)
    „Siebtens stimmmt nicht so ganz, da gibt es wohl ne Flüchtlingskonvention.“

    Diese Konvention gilt aber nur bei FLÜCHTLINGEN. Ich denke, wir sollten uns hier endlich auf die Bezeichnung einigen, die richtig ist: Es sind illegale Einwanderer, die unser Land überschwemmen. Mit Flüchtlingen hat das überhaupt nichts zu tun.
    Ich finde es schon unerträglich, dass die Lügenpresse und die Pöbelmedien ständig den Begriff Flüchtling benutzen. Wir sollten das – auch um des besseren Verständnisses bei Rückführungen – tunlichst vermeiden.

  27. Unbedingt das Video anschauen!

    Opfer über die Kölner Silvesternacht
    „Wir hatten Angst um unser Leben“

    Lisa, Leonie und Lara sind drei von Hunderten Frauen, die Silvester am Kölner Hauptbahnhof Opfer von sexueller Gewalt wurden. Mehrere Männer verfolgten sie, kesselten sie ein, betatschten sie. Bei stern TV berichten die Frauen von einer Silvesternacht mit Folgen.

    http://www.stern.de/tv/betroffene-ueber-die-koelner-silvesternacht—wir-hatten-angst-um-unser-leben–6644020.html

    Bedankt euch bei der Verantwortlichen im Bundeskanzleramt!

    https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/DE/Service/Kontakt/kontaktform_node.html

  28. zu #3
    „Wer den „Fehler“ findet darf ihn behalten…“

    ICH HAB IHN GEFUNDEN!

    Es fehlt der Hinweis, dass der angeblich ausgeraubte und wahrscheinlich stark angetrunkene Mann ein Deutscher war.

  29. 1. Zerstöre die innere Sicherheit des Landes, etwa mit einer Flüchtlingskrise.
    2. Jetzt, da allgemeines Chaos herrscht, schreien alle nach „ganzer Härte des Gesetzes“ und einem „wehrhaften Staat“.
    3. Bringe nun (unter Jubel und Zustimmung des Volkes!) ein Ermächtigungsgesetz, welches die Demokratie abschafft und deine Diktatur sichert:
    http://www.heise.de/-3070430.html
    CDU: Verfassungsschutz soll auf Vorratsdaten zugreifen können

  30. Ganz sicher bin ich nicht, aber kann es sein dass Merkel innerhalb der nächsten Tage zurücktritt, oder nach Weiberfastnacht, wenn in Köln die Stadtspitze DUMME GESICHTER macht?

    Falls doch Merkel-RÜCKTRITT:

    Habt ihr schon alle Vuvuzelas und Tröten parat,
    oder steht Euer Auto gut erreichbar?

    Damit wir ein AUTOKORSO mit Hupen und Tröten machen können.

  31. Die Bundeswehr ist doch schon in MALI im Einsatz, um dort die Mali-Armee auszubilden.

    Warum richtet sie nicht dort ein Asyl-Camp für Nord- und Westafrikaner ein?

    Alle Marrokaner, Algerier, Tunesier, Senegalesen könnte man dort einfach hinfliegen.
    Natürlich würden die dort nicht lange bleiben, sondern einfach in ihre Heimatländer zurückkehren.

    Wenn man das Land von Mali für 20 Jahre pachtet könnte man es womöglich sogar zu deutschem Staatsgebiet erklären….

    Man müsste niemanden „abschieben“

    Also:
    Einfach Land in Afrika kaufen oder pachten,
    dort Asyllager einrichten,
    Asylanten dort hinverfrachten und nur mit absoluten Basics versorgen,
    Scheinasylanten hauen freiwillig ab!

  32. Alles nur Volksverdummung!
    Jeder weiss das viele Asylanten nicht abgeschoben werden dürfen,wegen Krieg usw,oder weil Marocco die kriminellen gar nicht aufnimmt!
    Und wer abgeschoben wird kommt Übermorgen ohne Papiere wieder rein ins Schlaraffenland Germany!

    Alles nur wieder heisse Luft wegen den anstehenden Wahlen…

  33. Islamrealität wirkt – das Volk wacht auf

    „Islamfeindlichkeit rückt in Mitte der Gesellschaft

    „Die Berichterstattung über Terrorakte und Straftaten junger muslimischer Männer befeuert eine islamkritische Stimmung. Islamische Theologen beschäftigen sich mit rassistischen Vorurteilen gegen Muslime.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/Forscher-Islamfeindlichkeit-rueckt-in-Mitte-der-Gesellschaft

    Wattn Schlaffi, den nehm ich zum Frühstück

    Wieviel Fakten, Hr „Forscher“, wollen sie,
    damit ihre „VOR“- Urteile zu Urteilen werden ?

  34. Eben auf RTL staun,
    die Frauen haben Angst auf die Straße zu gehen.Viele müssen zur Arbeit und sollten das
    in Gruppen machen usw. usw.

    Leute wo ist der Staatsanwalt der dem ganzen
    ein Ende bereitet.
    Oder muß wirklich der Bundestag gestürmt
    werden.

  35. Wir schaffen ABMERKELN!

    Diese 3 x „Pack“ mal Zackzack raus.

    Volksverräter.

  36. @ #49 Klara Himmel

    Völlig krank!

    Hier wird den Primitivkreaturen ja quasi die Erlegung der weißen Beutefrau mithilfe der deutschen Sprache suggeriert!

    Wenn man diesem kranken Hirn seinen Dank dafür aussprechen möchte:

    info@smartergerman.com

  37. OT:
    Im Netphener Freizeitbad im Siegerland hat eine Gruppe Jugendlicher weibliche Badegäste belästigt. Jetzt soll ein Sicherheitsdienst engagiert werden.

    Die Berichte über das Verhalten der Gruppe von Migranten, die am Freitagabend im Netphener Freizeitbad weibliche Badegäste belästigt haben, schlagen weiter Wellen…

    Die Schwimmmeisterin berichtet von zwei Gruppen etwa 18 bis 25 Jahre alter Männer, die Unter- statt Badehosen trugen und schon den Barfußgang mit Schuhen verschmutzt hätten. „Da es in den letzten Wochen immer wieder Probleme gab, wurden sie von einer Mitarbeiterin am Empfang schon auf die Badehosenpflicht hingewiesen.
    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/gruppe-von-jugendlichen-belaestigte-weibliche-badegaeste-id11460692.html

  38. Die Bundeswehr ist doch schon in MALI im Einsatz, um dort die Mali-Armee auszubilden.

    Na klar die nächsten Flüchtlinge im Namen
    von CDU SPD Grünen.

  39. Zu 7. !!!
    Wenn man unser Asylrechtsgesetz so anwenden würde wie es im Gesetzestext steht, dann hätten wir kaum Personen hier. Nur wie kann es sein, dass Politer einfach aus subjektiver und eigener Entscheidung überhaupt Gesetze übergehen können un dadurch einem ganzen Land und eben nicjht sich alleine, Probleme verordnen?

  40. Nach den Übergirffe der Scharia-Asylanten auf einheimische Frauen gibt es für linke Spinner nichts wichtiger als gegen „rechts“ zu demonstrieren.

    Tausende zu Demo gegen Rassismus in Stuttgart erwartet

    Angesichts zunehmender Übergriffe auf Flüchtlinge haben sich 69 Organisationen aus dem ganzen Land für eine Demonstration gegen Rassismus und Gewalt zusammengeschlossen. Die Veranstalter erwarten etwa 10 000 Teilnehmer zur Kundgebung am Samstag (11.00 Uhr) auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Zu den Unterstützern gehören christliche Kirchen und muslimische Glaubensgemeinschaften, Parteien und Gewerkschaften. Die Landespolitik will auch vertreten sein – für die Grünen, SPD und FDP demonstrieren die Landesvorsitzenden mit.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Tausende-zu-Demo-gegen-Rassismus-in-Stuttgart-erwartet-_arid,1071819.html

    🙂

  41. # 49 Klara Himmel

    In meinen jungen Jahren habe ich diese Lernmethode versucht….hat nicht geklappt.
    Irgendwo habe ich gelesen, dass die Behörden schon Kurse für alphabetisierung organisiert haben.
    Ich frage mich- auf welche Sprache?

    Nach offiziellen Daten sind 70% der kommenden Afghaner und 35% der Syrer analphabet.
    Wenn diese Spezialisten hier mit 25 Jahren ankommen, wie alt werden sie sein, wenn sie mittlere Reife erlangen? Sind sie dann noch für die Industrie interessant?
    Es ist schon ein starkes Zeichen, wenn diese Leute von ihren eigenen Heimatländer nicht aufgenommen werden.

  42. Angesichts zunehmender Übergriffe auf Flüchtlinge haben sich 69 Organisationen aus dem ganzen Land für eine Demonstration gegen Rassismus und Gewalt zusammengeschlossen.

    Ist das jetzt ein Witz.

  43. Der Vollversager in Nadelstreif, das komische Jägermeister-Männchen zeigt mal wieder, dass er eine totale Fehlbesetzung ist.

    NRW-Innenminister Jäger: Weiter, immer weiter

    Die Opposition spottet, es hagelt Kritik: Nach den Übergriffen in Köln steht NRW-Innenminister Jäger nicht gut da. Doch Rücktritt lehnt er ab – Angriff ist für ihn die beste Verteidigung.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ralf-jaeger-nrw-innenminister-steht-in-der-kritik-a-1071877.html

    🙂 🙂 🙂

  44. Ab dem 1. April sollen in die Gemeinschaftsunterkunft im Kahlbachring bis zu 180 Personen einziehen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/wiesloch_artikel,-Malsch-Infoveranstaltung-zur-Fluechtlingsunterbringung-_arid,161772.html

    Im thüringischen Mattstedt ist ein Anschlag auf das Wohnhaus des CDU-Ortsbürgermeisters verübt worden. Er engagiert sich ehrenamtlich für Flüchtlinge. Ministerpräsident Bodo Ramelow sagt: eine „feige, hinterhältige und widerwärtige Tat“.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/mattstedt-in-thueringen-anschlag-auf-wohnhaus-von-cdu-ortsbuergermeister/12830584.html

  45. Wenn jemand noch fragt was das pure Böse ist:

    Auf dem Bild seht ihr es.

    Haut ab. Ihr habt genug Schaden angerichtet.

    Grenzen zu!!

  46. Angela Merkel: “Wieso kann Europa nicht 1,5 Millionen Syrer aufnehmen?”

    Angela Merkel hat die europäische Staatengemeinschaft erneut zur solidarischen Verteilung von Flüchtlingen aufgefordert. Die Bundeskanzlerin argumentiert mit Zahlen.

    http://www.welt.de/politik/article150984727/Wieso-kann-Europa-nicht-1-5-Millionen-Syrer-aufnehmen.html

    Den Hass erkenne er überall, sagt der frühere Ortsbürgermeister von Tröglitz, Markus Nierth. Er warnt auch vor der AfD mit ihrem „völkischen Gedankengut“. Ein Interview.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/ex-buergermeister-von-troeglitz-die-saat-der-rechten-brandstifter-ist-aufgegangen/12790314.html

  47. Malsch: Infoveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung

    Ab dem 1. April sollen in die Gemeinschaftsunterkunft im Kahlbachring bis zu 180 Personen einziehen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/regionalticker_artikel,-Malsch-Infoveranstaltung-zur-Fluechtlingsunterbringung-_arid,161772.html

    Die ehemalige Femen-Aktivistin Zana Ramadani glaubt, dass Vorfälle wie in Köln überall möglich sind, wo Muslime leben. Schuld sind die islamischen Werte – und Mütter, die ihre Kinder danach erziehen.

    http://www.welt.de/vermischtes/article150989935/Seid-wuetend-auf-die-muslimischen-Frauen.html

  48. Tja, dann müssen wir wohl selbst tätig werden. Nicht abzuschiebende Ficklinge müssen dann eben auf andere Weise „weg“.
    Bürgerkrieg JETZT. In einem Jahr ist es zu spät wenn mehrere Millionen hochaggressiver Affenmenschen mit dem IQ einer Kakerlake gegebenenfalls noch mit Kriegswaffen hier rumlaufen, welche ihnen ganz sicher bald von den NWO-Verbrechern zur Verfügung gestellt werden, um ihrem Drang zum Schlachten und Vergewaltigen per Waffengewalt Nachdruck verleihen zu können.

    Jetzt muss wirklich jeder gehirngewaschene Depp in diesem Land verstanden haben, dass seine eigene Regierung dabei ist, ihn auszurotten. Ganz offen und vollkommen frei von Konsequenzen. Es ist schlimmer als „nur“ eine EU-Diktatur. Dies ist Völkermord.

    Die Musel-Kakerlaken sind entschlossener und gewalttätiger als wir – aber wir sind deutlich schlauer. Mit Zusammengehörigkeit und List sind wir ihnen weit überlegen. Die können keine Pläne schmieden. Dafür sind sie schlichtweg zu blöd. Und das ist unser Vorteil.

  49. München – Mit auffallend guten Werten starten CSU und Grüne in 2016. Beide profitieren von der gespaltenen Haltung der Bayern zur Flüchtlingskrise. Für die Seehofer-Nachfolge bringt die Umfrage noch keine Vorentscheidung

    http://www.merkur.de/politik/bayerntrend-zwischenzeugnis-bayerns-politiker-6032621.html

    Als einer der größten deutschen Arbeitgeber, ist die Deutsche Bahn auch in der Flüchtlingskrise aktiv. Bahn-Chef Rüdiger Grube erklärt, was das Unternehmen für die Integration der Asylbewerber tut.

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/7909398/-haben-ausbildungsklassen-fuer-fluechtlinge-eingerichtet-.html

  50. Jäger jetzt direkt im NRW-Landtag:

    Er lässt im Internet von Polizei und VS alle Internetseiten untersuchen nach Rechten

    Das ist die Reaktion dieses Sozi auf die Massenschändung in Köln!

  51. Bis weit in die Mitte dieses Jahres war die Gruppe der Flüchtlinge aus der Balkanhalbinsel zahlenmäßig die Stärkste. Allein aus dem Kosovo und Albanien kamen in den ersten 6 Monaten mehr Menschen als aus den bekanntesten Kriegsgebieten.

    http://www.huffingtonpost.de/radoslav-ganev/ohne-bleibeperspektive-un_b_8977210.html?1452771707

    Kritik aus den eigenen Reihen an Fraktionsgeschäftsführer Thorsten Prenzler, der wegen Betrugs verurteilt wurde.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article206920389/AfD-Aerger-um-Geschaeftsfuehrer-in-der-Buergerschaft.html

  52. Rechnungshof-Präsident Kay Scheller kann die Verwendung finanzieller Mittel oft nicht prüfen: Zu vermischt seien Aufgaben von Bund und Ländern. Die Kosten in der Asylkrise hält er für unüberschaubar.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150999330/Der-Staat-verzichtet-auf-erhebliche-Einnahmen.html

    Hoffnung für Mitarbeiter und Asylsuchende: Mit Unternehmensberater Stefan Muschter übernimmt ein neuer Chef das Berliner Flüchtlingsamt Lageso. Die Zeit drängt, denn noch immer ist die Behörde völlig überfordert.

    http://www.handelsblatt.de/politik/deutschland/berliner-behoerde-mckinsey-berater-wird-lageso-chef/12831106.html

  53. Schulz: Rote Suffnase, jetzt auf n-tv. Schulabbrecher, Lehre verm auch abgebrochen. Alkoholiker.

  54. DAS SIND LETZTE ZUCKUNGEN EINES KOLLABIERENDEN REGIMES.DIE PARALLELEN ZU HONECKERS GENOSSENDRECK/OST SIND UNVERKENNBAR.
    WILLKOMMENENER NEBENEFFEKT:
    DIE LÜGENPRESSE SCHAUFELT SICH DAS EIGENE GRAB.
    SPON DE FACTO SCHON HIRNTOT.

  55. #81 martinfry (14. Jan 2016 13:21)

    Machen Sie bitte kein Unsinn mit mir, Herr „martinfry“.

    Ich brauche mehr Kohle, um aus diesem bereits ranzig riechendem Affenstall noch herauszukommen.

    Also geben Sie dem System bitte noch ein paar Zuckungen mehr!

  56. Eben flimmerte irgendwo Merkels Gesicht über den Bildschirm, war eine Pressekonferenz oder so.
    Selten hat man sie so finster aussehend gesehen, obwohl sie da nur mit einen DGB-Fritzen stand und es keinen Flugzeugabsturz oder sonstwas zu betrauern gab.

    Sie ahnt mittlerweile, dass da was auf sie zurollt.

  57. #80 Orwell
    JÄGER :EINZELHANDELSKAUFMANN BEI EDEKA
    STUDIUM NACH ZWEI SEMESTERN ABGEBROCHEN
    SEITDEM GERINGFÜGIG BESCHÄFTIGT IM SPD – SELBSTBEDIENUNGSLADEN NRW.
    UND JÄGER:WENN DU WILLST KANN ICH DIR GERNE MEINEN KLARNAHMEN ZUSCHICKEN.ICH HAB SCHON JETZT MÄCHTIG BAMMEL!

  58. @ #68 der willi (14. Jan 2016 13:05)
    „Chaos und Anderes im Land sind für die geringfügige Nichtigkeiten.“

    willi, du warst schneller. mes compliments !

    es braucht in diesem land eine kraft/idee,
    die meinung und willen des staatsvolkes
    zu einer partei-stände-etc übergreifenden, *ausserparlamentarischen opposition* (APO)
    legal artikel 20,4 gg basiert vereint.

    quasi ein friedlicher marsch auf berlin –
    getragen von unzufriedener politik selbst.
    afd, pegida, montagsdemos sind ein anfang,
    aber es braucht leute wie udo di caprio.

    eine binsenweisheit, ich weiss,
    ABER KEIN SCHÖNER TRAUM MEHR.

  59. .

    Die Lösung :
    Was sagt ein Praktiker dazu ? !

    s.o.
    „Fünftens könnte man Staaten, die ihre Flüchtigen nicht mehr zurücknehmen, die Entwicklungshilfe kürzen oder ganz streichen. Das sollte für Politiker ganz einfach sein, nur wollen sie das nicht. Warum?“

    Was sagt der Praktische Arzt supra montes (hinter den Bergen ,bei den 7 Zwergen ) (heutzutage sagt man wohl Allgemeinmediziner dazu) zur Problemlösung !

    Problem : Marokko ,Algerien ,Syrien , Tunesien , Lybien ,Ägypten nimmt Ausgewiesene nicht zurück !

    Die Lösung :

    Nach rechtskräftigem Urteil zur Abschiebung , schnappen sich 3 Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst , außerhalb der Öffnungszeiten eines Schwimmbades , den / die Ex-Asylanten/in und schmeißen sie ins wohltemperierte Schwimmerbecken !
    Kommt der/die Ausgewiesene gut aus dem Becken ist er Schwimmer/in – wenn nicht , wird er/sie von Rettungsschwimmertauglichem Beamten herausgefischt – Fazit-Abgewiesene/er ist also Nichtschwimmer/in .

    Danach bekommt der/die Abschiebekandidat/in eine Kreuzfahrt , in der wohlbewachten Bilge des Schiffes im 100 Menschenquartier , ins Mittelmeer gestiftet .

    Wenn Aida- oder Costa-Schiff u.s.w in Casablanka , Marokko oder Tunis usw. anlegt ,kommt nachdem die Touristengruppen sich im Lande tummeln , ein Bordmitglied an Land und legt eine Strickleiter an einen Poller an Land , die gut ins Hafenwasser hängt und durch die Decksbeleuchtung gut für Schwimmer/innen zu sehen ist und bequem zu erklimmen ist .
    Es öffnet sich die tiefe Ladeluke kurz über der Wasserlinie und die Auszuweiswenden werden außenbords geworfen, Schwimmer/innen mit Schwimmhilfe ausgerüstet, Nichtschwimmer/ innen mit ohnmachtsicheren Rettungswesten !

    (Die Schwimmhilfen und Rettungswesten sind selbstverständlich nicht mit dem Namen des Kreuzfahrtschiffes versehen, sondern no name Billigwesten aus China !)

    Das in das Wasser werfen von gesunden Menschen ist so max gesehen strafrechtlich grober Unfug und geschieht ja oft nach Ruder- oder Kanuregatten dem Steuermann oder dem erfolgreichen Trainer !

    Sollten die aus dem Wasser gestiegenen ehemaligen Auszuweisenden ,wieder an Bord des Kreuzfahrtschiffes kommen wollen , kennt sie der diensttuende Offizier am Eingang der Gangway selbstverständlich nicht und weist sie höflich aber bestimmt ab , an Bord zu kommen , da sie kein gültiges Ticket vorweisen können .

    Ich glaube kaum daß Tunesien , Algerien ,Marokko , Lybien oder Ägypten in Zukunft deutschen Kreuzfahrschiffen das Anlanden und Einlaufen in ihre Häfen untersagt ,- wenn doch , seis drum !

    .
    ….wenn es doch Ärger gibt , kann man ähnliches außerdem noch mit Frachtern machen ,
    muß aber dann bei auflandigem Wind und ruhigem Seegang das gleiche machen ,nur daß man die Auszuweisen knapp außerhalb/an der 3/12 sm SeeGrenze (Rechtlage kenne ich nicht so genau) in ein Gummiboot setzt , daß sie todsicher in 10 Stunden an Land treibt .

    Warum so kompliziert ,wenn es doch so einfach geht !

    .

  60. Jäger jetzt direkt im NRW-Landtag:

    Er lässt im Internet von Polizei und VS alle Internetseiten untersuchen nach Rechten…

    Das ist die Reaktion dieses Sozi auf die Massenschändung in Köln!

    Das ist die Feminisierung der Politik. Es geht nicht um Fakten und Taten, es geht um Emotionen und Wohlfühlen, um Gleichheit und Vielfalt.
    Das wohlige Gefühl beim Pissen in der Mittagspause.

    Nicht die 1000 Vergewaltiger sind Schuld. Das wären ja Fakten. Sondern die „Rechten“ die darauf hinweisen. Die stören die Homoöstase der Glücks-Emotionen.

    Das ist Frauen-Logik par exellance.

  61. Noch, mal etwas langsamer und mit weniger Fehlern.

    Schaut Euch Merkel beim DGB an. Achtet auf die Haare. Diese Person sieht zerrüttet aus. Als würde sie wie eine Mumie oder ein halbverwester Zombie aufrechterhalten und an Marionettenfäden durch die Landschaft geschleift.

    Martyrium.

  62. #90 Orwellversteher (14. Jan 2016 13:31)

    Kein Wunder.

    Es droht die Geschichtsschreibung! Keine Heldenverehrung mehr!

  63. @ #85 martinfry (14. Jan 2016 13:28)
    „EINZELHANDELSKAUFMANN BEI EDEKA“

    kaufmann ?
    jeder oriente bub von 5j. versteht mehr
    vom handel als ein edeka lehrling.

    das sind regalauffueller, wagenschieber,
    plakataufsteller, kassierer etc die ALLES
    von spezialisten vorgekaut bekommen.
    warenkunde, bedeutung EAN, inhaltstoffe,
    unterschiede, marge, personal, kalkulation, kostenrecnung, controlling – fehlanzeige.

    passt zu einem IM jaeger und dem spd-netz

  64. Ich traue mich jetzt einfach mal:
    Anschlag in Deutschland, morgen (15.01.2015).
    Passt alle gut auf Euch auf!

  65. Deutschland wird meiner Ansicht nach von Ländern wie Marokko, Algerien und Libanon bewusst als eine Art Freiluft-Knast genutzt: Sie lassen Kriminelle, Clans usw. nach Deutschland ausreisen und weigern sich im Falle von Kriminalität, diese zurückzunehmen. Libanon ist dezidiert froh, dass es diese Clans los ist, weil die früher schon im Libanon nichts als Ärger gemacht haben.

    Ich möchte das nochmal betonen: Deutschland wird meiner Ansicht nach BEWUSST benutzt, um Kriminelle loszuwerden.

    Deutschland ist wirklich das einzige Land weltweit, das sich so etwas bieten lässt.

  66. #4 ewing (14. Jan 2016 11:38)

    Mad Merkel hat den bösen Blick und ist durchgeknallt.

    Asperger Syndrom in einer speziellen Variante. Sie handelt planvoll und systematisch und macht immer weiter.

    Also ich muss doch sehr bitten: Leute mit Asperger-Syndrom sind allgemein große Fans von Regeln, Gesetzen usw. und würden diese niemals absichtlich überschreiten, außer in absoluten Notfällen.

    Bei der Merkel ist was ganz anderes im Gange, das nennt sich „Cäsarenwahn“ – solche Leute fühlen sich in der Tat gottgleich und glauben, dass weltliche Gesetze für sie keine Gültigkeit haben. Typisch ist auch, dass sie sich gezielt mit Hofschranzen umgeben, die ihnen diese Götterfeeling ständig bestätigen und nur Nachrichten überbringen, die dieses Götterfeeling unterstreichen und alles fernhalten, was mit Fakten, Realität usw. zu tun hat.

  67. #61 Templer (14. Jan 2016 12:52)

    Nach den Übergirffe der Scharia-Asylanten auf einheimische Frauen gibt es für linke Spinner nichts wichtiger als gegen „rechts“ zu demonstrieren.
    Tausende zu Demo gegen Rassismus in Stuttgart erwartet

    Das ist doch eine gute Gelegenheit für AfD und PEGIDA dort Flagge zu zeigen!
    Was wäre das für eine Schmach für die Veranstalter, wenn AfD und PEGIDA sichtbar gegen Rassismus demonstrierten. Dann wäre auch diese Keule der Linken unbrauchbar.
    Also Leute aus dem Ländle, macht Euch auf!

  68. Unsere Politiker sind aufgewacht??
    Es wird eine Erleichterung zur Ausweisung krimineller Zuwanderer geplant. Die rotgrünen Gutmenschen jaulen auf und die Normalbürger fühlen sich wieder etwas sicherer. Und die Betroffenen? Denen ist es egal, wie ein F§§ in der Nacht!
    Ausweisung bedeutet doch nur, dass ein Richter nach vielen Wochen feststellt, dass Deutschland diese Menschen nicht mehr liebt. Bis zu einer Abschiebung ist noch ein meilenweiter Weg. Scharen von Winkeladvokaten und Ärzten stehen bereit, die „Rückführung“ zu verhindern und viele störrische Regierungen weigern sich, ihre „Geschenke“ wieder zurückzunehmen.
    Es ist eben so, wie es immer war. Mit allen möglichen Tricks wird der Bürger für dumm verkauft und der will es gar nicht sehen.

  69. Abschiebung oder Ausweisung ohne das man weiß wo der einzelne genau herkommt, wird eher schwierig. Erschwerend kommt hinzu, dass einige Länder bestimmte Personen (-gruppen) gar nicht zurücknimmt. Es sollen ja ganze Gefängnisse geleert worden sein …

    Wenn dann weiterhin die Grenzen offen bleiben, sind die paar die vielleicht tatsächlich abgeschoben werden in null Komma nichts wieder da.

    Alles nur Nebelkerzen, Ablenkung und Beschwichtigungen. Die nächsten 8 Wochen werden voll davon sein!

  70. Ja, man muss es nur „richtig“ machen, dann kann beispielsweise ein Heiko Maas auch den alten, und nicht nur von der Maas-SPD als „nazi“ deklarierten, NPD-Spruch „Wird der Ali kriminell, ab in die Heimat, aber schnell!“ etwas abwandeln und neu auflegen – und sich dafür feiern lassen.

    Nicht dass der Spruch an sich schlecht wäre, nein, der Inhalt ist schon richtig, es geht nur um die verlogene Handlungsweise unseres Politpacks.

  71. #90 Orwellversteher (14. Jan 2016 13:31)

    Der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten!

    Zitat: Deniz Yücel, früherer „taz“-Schreiber und jetziger Türkei-Korrespondent der „Welt-Online“, am 6. November 2012 in der „taz“.

  72. #104 nicht die mama (14. Jan 2016 14:27)

    Ich verwehre mich gegen dieses Zitat. Es ist eine Unterstellung! Sind Sie ein Agent?

  73. #80 Orwellversteher

    Schulz: Rote Suffnase, jetzt auf n-tv. Schulabbrecher, Lehre verm auch abgebrochen. Alkoholiker.
    ————————–
    Der hat weder einen Schulabschluss noch einen Beruf.

    Hier der wundersame berufliche Werdegang aus Wikipedia am 12.12.13:

    Nach dem vierjährigen Besuch der Grundschule zwischen 1962 und 1966 besuchte Schulz neun Jahre das Heilig-Geist-Gymnasium im Broichweidener Ortsteil Broich (heute Würselen) und verließ es ohne Abitur. Danach machte er von 1975 bis 1976 eine Ausbildung zum Buchhändler.

    Ab dem 1.3.14, seiner Kandidatur, heisst es:

    Von 1966 bis 1974 besuchte er das private katholische Heilig-Geist-Gymnasium der Missionsgesellschaft der Spiritaner im Broichweidener Ortsteil Broich (heute Würselen), das er mit der Mittleren Reife verließ. Von 1975 bis 1977 absolvierte er eine zweijährige Lehre als Buchhändler.

    AO Buchhändler:

    Voraussetzung für die Ausbildung zum Buchhändler ist der Hauptschulabschluss. Allerdings haben die meisten Auszubildenden das Abitur.

    Die Ausbildung zum Buchhändler dauert drei Jahre; sie kann mit Realschulabschluss um ein halbes, mit Abitur je nach Bundesland um ein halbes oder ein Jahr verkürzt werden.

    Auf Antrag kann die Ausbildung auch verkürzt werden, wenn ein anderer Berufsabschluß schon vorhanden ist.

    Schulz ist ein Versager, wie viele in der Politik!

  74. #104 nicht die mama (14. Jan 2016 14:27)

    Entschuldigung, jetzt erst habe ich verstanden.

  75. #4 ewing (14. Jan 2016 11:38)

    Mad Merkel hat den bösen Blick und ist durchgeknallt.

    Ja, der Dämon verschafft sich Durchbruch. Zudem konnte man heute Mittag in der Beantwortung einer Frage zum Thema „Köln“ (Phoenix) feststellen, dass sie deplaziert und völlig orientierungslos wirkte. Bei der Antwort musste sie sich schwer konzentrieren und hatte auch noch das Thema verfehlt.
    M.E. SIND DEUTLICHE ANZEICHEN EINER DEMENZERKRANKUNG AM GESICHTS- UND AUGENAUSDRUCK ERKENNBAR!

  76. Die hiesigen Parteiengecken spielen eindeutig auf Zeit

    Wie es scheint weht den hiesigen Parteiengecken ein ziemlich starker Gegenwind entgegen. Bis vor Kurzem faselten sie noch davon, daß sie den deutschen Rumpfstaat zu einer Regenbogennation nach südafrikanischem Muster machen wollten und verdammten jeden als bösen Menschen, der auch nur den leisesten Zweifel an dem Unfug zu äußern wagte. Nun aber reden die Parteiengecken davon, daß der deutsche Rumpfstaat schon jetzt überfordert sei und überhaupt nicht die Suppenküche und das Armenhaus der Welt sein könne, fordern gar die Abschaffung des verderblichen Zufluchtsrechtes und die Errichtung von Grenzzäunen. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen: Die hiesigen Parteiengecken spielen nämlich eindeutig auf Zeit. Schließlich fallen tagtäglich mindestens 10,000 fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat ein Dies macht 3,6 Millionen Delinquenten im Jahr und schon in wenigen Jahren verfügen die Parteiengecken damit über eine Streitmacht zur Überwältigung der Einheimischen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  77. In den 59er Jahren haben die Kinder die Eltern gefragt „Warum habt ihr nicht versucht, Nazi-Deutschland zu verhindern?“

    In einigen Jahren werden wir uns eine ähnliche Frage anhören müssen!

  78. Ihr drei könnte machen was ihr wollt, es rettet euren Arsch nicht mehr. Drei Versager auf der ganzen Linie. Außerdem habt ihr die Nummer von der ihr jetzt sprecht noch nicht umgesetzt und daran zweifle ich, das ihr es auch macht. Solange die Traummutter der Nation nicht gesagt hat das Boot ist voll glaube ich überhaupt nichts von euch. Bla, Bla und larifari !

  79. „Man muss es nur wollen, anstatt die Einheimischen ständig für blöd zu verkaufen!“
    Mehr braucht eigentlich nicht gesagt zu werden.
    Wer weiß aber,welche Motive die Regierenden haben,um unserer Bevölkerung dies anzutun und diese gleichzeitig zu negieren???
    Ich hoffe,bis zu den nächsten Wahlen im März werden noch viele Deutsche endlich wach,gehen zur Wahl und wählen endlich mal alternativ!

  80. #110 Ratanero (14. Jan 2016 15:21)

    Zudem konnte man heute Mittag in der Beantwortung einer Frage zum Thema „Köln“ (Phoenix) feststellen, dass sie deplaziert und völlig orientierungslos wirkte. Bei der Antwort musste sie sich schwer konzentrieren und hatte auch noch das Thema verfehlt.
    M.E. SIND DEUTLICHE ANZEICHEN EINER DEMENZERKRANKUNG AM GESICHTS- UND AUGENAUSDRUCK ERKENNBAR!

    Ich gehöre nicht zu denen, die politische Gegner schnell für „bekloppt“ erklären, denn zum einen finde ich das irgendwie argumentativ heikel und zum anderen kennt man das aus Diktaturen wie der DDR, wo man politische Gegner einfach mal schnell in die Klappse gesperrt hat, damit sie nicht weiter nerven.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich genau Deine Beobachtung auch schon gemacht habe: Die Merkel hat manchmal den typischen Demenz-Blick. Mir ist aufgefallen, dass sie – wenn sie Reden abliest – immer noch soweit professionell und konzentriert ist, wenn man von ihrem immer schon sonderbaren Reden-Stil (Mischung aus Sprechautomat und Konfirmandin) absieht.

    Sobald sie aber dann irgendwie abseits unterwegs ist, hat sie seit einiger Zeit so einen ganz eigenartigen Gesichtsausdruck, vor allem wirkt der Blick tatsächlich typisch, wie bei Dementen – ganz schwer zu beschreiben, so eine Mischung aus „verunsichert“, „ängstlich“, „paranoid“ und „unkontrolliert“. Möglicherweise ist das auch ein Stress-Symptom, allerdings ist der Blick und Gesichtsausdruck bei Gestressten bzw. Burn-Out-Leute und Depressiven noch mal ein anderer.

    Mich gruselt die Vorstellung, dass diese irrationalen Entscheidungen (Verfassungsbruch, Dublin usw.) und die jahrzehntelangen, gravierenden Folgen für Deutschland und Europa möglicherweise die Folgen einer derangierten Hirnchemie sind und keiner es geschafft hat, rechtzeitig einzugreifen.

    Ich hoffe, ich irre mich, aber mir scheint, dass die Frau tatsächlich ein primär medizinisches Problem hat.

  81. Oder man könnte neuntens von den Spaniern lernen, denen es gelungen ist, die afrikanischen Horden aufzuhalten, und zwar mit einem umfassenden „Plan África“. Heute versucht kaum noch einer, von Westafrika nach Europa zu gelangen, stattdessen haben wir die Zugucker und Nichtstuer, die via Libyen kommen, am Hals. – FAZ-Redakteur Jochen Stahnke:

    Im Jahr 2006 legte Madrid einen „Plan África“ vor, der den Abschluss von einem Dutzend neuer Abkommen mit verschiedenen westafrikanischen Staaten vorsah. In den Abkommen ging es trotz aller entwicklungspolitischen Proklamationen vor allem um die Kontrolle von Migration.

    Und es funktioniert!

    Ebenfalls 2006 entwickelte das spanische Innenministerium die „Seahorse-Operationen“ mit einem Anfangsbudget von rund zweieinhalb Millionen Euro. Sie gaben Spanien das Recht, gemeinsame Patrouillen in den Hoheitsgewässern der drei afrikanischen Staaten Mauretanien, Senegal und Kap Verde durchzuführen. 2009 wurde diese Kooperation auf gemeinsame Landpatrouillen erweitert.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/spaniens-vorgehen-gegen-fluechtlinge-13844097.html

  82. Das wichtigste leider vergessen :

    9. Grenze dicht machen und keinen mehr durchlassen. Denn: kein einziger derjenigen, der über Österreich nach Deutschland eingereist, hat einen Anspruch auf Asyl oder Flüchtlingsstatus , da er aus einem sicheren Drittstaat kommt.

  83. Könnte man direkt als Fahndungsfoto nehmen! 🙂

    Drei der hauptverantwortlichen Hochverräter, welche für immer und sofort eingesperrt gehören!

  84. 9 Denkanstoss (14. Jan 2016 11:47)

    Diese Coudenhove-Kalergi-Zombies werden sich so lange sträuben, bis sie handgreiflich daran gehindert werden.

    Diesen Zombies wurde in der Tat ein Coudenove-Kalergi-Chip eingepflanzt, kann aber auch ein Barnett-Chip sein.

    Die sind dermaßen hirngewaschen, dass sie alle Befehle 1:1 umsetzen.

  85. B r a v o k e w i l !
    Wieder einmal ein hervorragender Beitrag!
    Besser hätte ich es nicht formulieren können.

  86. Auf diese verbalen Flatulenzen des Lügenpacks höre ich schon lange nicht mehr.
    Interessiert mich genauso wie der berühmte Sack Reis in China.

  87. #117 Paula (14. Jan 2016 16:35)

    Meine volle Zustimmung!
    Ich habe unsere kleine „Unterhaltung“ gesichert, damit wir uns zurückerinnern können, sobald sie sich aus dem Verkehr ziehen muss, bzw. gezogen wird. Angesichts des fortschreitend entrückten, seelenlosen Blickes kann es durchaus sein, dass das sehr schnell geht.
    Der von ihr verursachte Schaden ist jedenfalls irreversibel.

  88. #72 1984 (14. Jan 2016 13:08)

    Tja, erkennbare Probleme und deren Folgen, werden hier TOTGELABERT.

    Links-Rechts-Die Partei-Jene Partei-Merkel muss weg-Et cetera-Bla bla…

    Der Zusammenhalt unter uns Deutschen, ist ab sofort Pflichtprogramm!

    Dabei gilt es auch, die sich selbst antrainierten Verhaltens- und Denkmuster, zu hinterfragen.

    Gerade hier auf dem PI-Forum!

    Danke für diesen Kommentar!

  89. #105 Orwellversteher

    Hier erzählt jemand aus dem Kulturkreis der Märchen aus 1 Nacht, dass er alles genau gesehen habe und dort auch Leute wiedergetroffen und erkannt habe, aber um einzuschreiten, dazu sei er zu betrunken gewesen, und auch um bei der Aufklärung behilflich zu sein.

    Wenn einer von uns (Deutschen) sich hinstellen würde und ausführlich von einem bzw. in diesem Falle hunderten Kapitalverbrechen erzählen würde, nach dem Motto, ich war zwar dabei, es war schlimm dies mitzuerlaben, es tut mir leid blablabla… wird er festgenommen und angeklagt:

    § 323c
    Unterlassene Hilfeleistung
    Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit
    Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“

    Was will ich damit sagen: Dieses feige Pack ist nicht nur eierlos und ehrelos sondern auch noch hochgradig empathielos! Sie gucken sich also die Schändungen gern mal an, unternehmen aber nix und jetzt erzählen sie drüber und gucken traurig. Was für Abschaum! So besoffen kann man gar nicht sein, zumal wenn man zu viert ist, Mädchen in Todesangst helfen zu können! Diese vier Drecksäcke gehören mit angeklagt oder besser noch zurück nach Syrien! Von ihnen ist keinerlei Mehrwert zu erwarten, sie kosten nur und tun NICHTS, sollte es einen Unfall oder Unglück in ihrem Beisein geben, werden sie eh nur weggucken. Widerwärtiges Gesocks!

  90. Man kann die arme Kanzlerin nicht so überfordern. Für Entscheidungen muss man ihr mindestens 1-2 Jahre Bedenkzeit geben.

    Schließlich hat sie die Verantwortung auch für Regierungsmitglieder, die an der Spitze von Resorts stehen, von denen diese keine Ahnung haben – kein Studium, keine Berufsausbildung, keine Berufserfahrung, kein …. Nur fragliche Entscheidungen treffen – das klappt immer mal.

    ——————————————–
    Im ZDF erklärt man gerade, dass man sich wohl an den Terror gewöhnen muss.
    Danke an alle Verantwortlichen.

  91. Mal einfach bestehende Gesetzte befolgen und Recht nicht beugen und wir müssten nicht diskutieren. Merkel muss weg !

  92. Deutschland 2017

    Nach Bundestagwahl regiert AfD (vielleicht, wenn nötig, mit Juniorpartner CSU) Deutschland. Die wichtigste Frage ist, wie man die inzwischen 3 Milionen Imigranten zurück nach Hause schickt (etwa 99 % von den).
    Einfachste Lösung wäre die ganze Meute zurück nach Österreich zu bringen, letztendlich sind 99% über Österreich gekommen und das Ostmark hat sich, durch seine, in großen Still, organisiete Schleppertätigkeit das auch reichlich verdient.
    Das Problem bei solcher Lösung ist folgendes:
    wir dürfen das ganze Volk nicht dafür bestrafen, was die regierenden angerichtet haben, es muss also „innerdeutsche“ Lösung hier…
    Bis wir die Merkelsgäste los sind, werden Jahre vergehen, das muss jedem klar sein. In diesen schweren Jahren ist man verpflichtet, das deutsche Volk von den „Hilfesuchenden“ zu schützen, aber wie?
    Ich muss, leider leider, zugeben, viel konsrtuktives ist mir da nicht eingefallen, einen Vorschlag hätte ich aber parat:

    wir sollen unsere schöne Ostfrieschischen (vielleicht auch Nordfriesischen) Inseln vorübergehend aufgeben and alles was mit „Asyl“ zu tun hat, auf den Inseln einquatieren.
    Die autochtone Bewölkerung muss selbstverständlich auf Festland umgesiedelt werden, die dafür anfallenden Entschädigungen, dürfen sehr großzügig sein.

    Möchte man meinen, es ist zuwenig Platz für die 3 Milionen da, kann ich nur auf Wikipedia verweisen, wo die Böwelkerungdichte in Damaskus mit ca. 25000 pro qm angegebn wird.
    Das werden also gleiche Verhältnisse, wie in Syrien, mit der Unterschied, dass die „Flüchtlinge“ keine Militärische Auseinandersetzungen auf Juist oder Baltrum zu befürchten hätten oder ausgesetzt wurden, was eigentlich der Sinn von Asyl ausmacht.

    Viel muss man da nicht investieren, es werden sich genug Zelte für alle finden, das Wattenmeer muss allerdings zu einer Schiffahrt freie Zone erklärt werden und die Wasserschutzpolizei muss kräftig aufgerüstet werden.
    Ich persönlich bin bereit, mein Beitrag dazu zu leisten, indem ich statt nach Sylt oder Norderney, nach Rügen oder Usedom zur Urlaub fahre.

  93. In meinem Umfeld höre ich immer mehr folgende Formulierung: die nächste Landtagstwahl wird ein Protest mit AfD. Sollten dies die Etablierten nicht begreifen wird bei der Bundestagswahl eben wieder Afd gewählt….usw.
    Das kann man immer mehr scharf rechts steigern.

  94. Komme soeben von meiner Tour – durch das Schneegestöber und kann eines sagen :

    Mit der Merkel nimmt es k e i n gutes Ende — da ausnahmslos alle die früher diesen Welcome Weg mit Ihr gegangen sind , alle diese Merkel jetzt abgrundtief hassen – mehr als ich … und das soll was heissen – das wird blutig …

Comments are closed.