BPE-Info-Stand Köln Jan2016 - 1Am 23. Januar führte die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) in der Kölner Fußgängerzone auf der Breite Straße wieder einen Infostand mit zehn Personen durch. Die Interessenten, die zu uns an den Stand kamen, brauchte man nicht viel aufzuklären über den Islam. Erstaunlicherweise mussten wir auch nicht erörtern, weswegen wir (die BPE) gleichzeitig den religiösen Islam als menschenfeindlich ablehnen und den politischen Islam als demokratiefeindlich bekämpfen. Tatsächlich war eher die Stimmung – wir müssen jetzt endlich was tun!

(Gastbeitrag von BPE-NRW)

Bei früheren Infoständen war oft etwas Resignation bei den Passanten zu spüren, dass das alles doch eh keinen Sinn mehr hat. Diesmal war das deutlich anders! Ein zartes Pflänzchen vermutlich nur, angesichts der kurzfristigen Medienehrlichkeit nach den Kölner Silvester-Exzessen und der daraus resultierenden öffentlichen Diskussion über Flüchtlinge und deren religiösen Hintergrund. Um immer wieder wurde natürlich über Bundeskanzlerin Merkel diskutiert, warum sie das alles macht und wie lange das noch gut geht.

BPE-Info-Stand Köln Jan2016 - 2

Ganz am Ende, als wir ein wenig entkräftet schon mit dem Abbau des Standes anfingen, kamen zwei kleine Mädchen (ca. 10 Jahre alt) vorbei und fragten, ob sie etwas in unser aufgestelltes Spendenschwein am Stand einwerfen dürfen. Verdutzt antworteten wir mit: „Na klar, aber bitte nicht euer ganzes Taschengeld.“ Weiterhin fragten wir: „Aber sagt mal, warum wollt ihr das denn überhaupt machen?“ Die beiden waren einfach plötzlich da, keine Eltern weit und breit, mit denen wir uns hätten unterhalten können. Die Antwort der beiden war schlicht und einfach: „Weil der Islam so viel böses tut!“

Zugegeben, wir waren etwas verdutzt ob dieser Antwort, aber auch irgendwie beschämt, beschenkt, belohnt und ermutigt. Durch diese zwei Mädchen.

Nach Karneval sind wir wieder in Köln mit einem Infostand…

image_pdfimage_print

 

109 KOMMENTARE

  1. ES GIBT 60 MILLIONEN FLÜCHTLINGE WELTWEIT!!!

    zu sagen, es gibt keine obergrenze bedeutet, die regierung will alle rein lassen, die her wollen.

    wenn jetzt 60 millionen her kommen, werden dann die beeinflußten medien, die gutmenschen und weiß ich wer, immernoch jubeln und
    schreien, WIR SCHAFFEN DAS ???

    oder wird dann irgendwann ( z.b. bei 15 millionen flüchtlingen ) doch gesagt, nein es geht nicht mehr, wir machen die grenze dicht?

    DAS WIDERUM WÜRDE BEDEUTEN; DASS SIE EINE OBERGRENZE SETZEN…

    dann stellt sich die frage, wieso ausgerechnet bei 15 millionen… und nicht z.b. jetzt bei 1,5 Millionen?

    wer eine obergrenze setzt ist doch heutzutage gleich ein nazi.

    also…

    WIESO DANN ERST MIT 15 MILLIONEN FLÜCHTLINGEN EIN NAZI SEIN; STATT MIT 1,5 MILLIONEN???

    und das sollte man sich immer vor augen halten…

    …FRÜHER ODER SPÄTER SIND WIR SOWIESO ALLE NAZIS…!!!

  2. Aufklärung tut Not in diesem verklärten Land der medialen Massenverblödung, die an den Bürgern verbrochen wird.
    Islamisten leben den konsequenten Islam, nahezu alle Muslime sind durch ihre (UN)kultur geprägt und Pastor Tscharntke sagte dies:
    BIZARR, das ist sehr treffend !Gut finde ich die Aussage des Pastor, dass die elitären Kreise heute eine Unterscheidung macht zwischen Islam und Islamisten, das habe ich auch schon immer für manipulieren gefunden. Der Pastor meint auch, dass der Islamismus nur eine konsequent gelebter Islam ist !
    Und natürlich steckt da eine Böswilligkeit unserer Hochverrätern von Politik-Darstellern dahinter.

    Wir erinnern einmal kurz an Mohammeds friedfertiges Leben und die dazugehörende Heilslehre: Im Jahr 627 ließ Mohammed in Medina rund 800 Juden auf dem Marktplatz öffentlich köpfen, die Frauen und Kinder wurden versklavt.

    Sure 47, Vers 4 ist auf Basis dieses Massakers immer noch allzeitgültiger Befehl:

    Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande. Und dann entweder Gnade hernach oder Loskauf, bis der Krieg seine Lasten niedergelegt hat. Solches! Und hätte Allah gewollt, wahrlich, er hätte selber Rache an ihnen genommen; jedoch wollte er die einen von euch durch die anderen prüfen. Und diejenigen, die in Allahs Weg getötet werden, nimmer leitet er ihre Werke irre.

    Und den Kindern wird auch nur die „Kleinigkeit“ verschwiegen, dass Allahs Barmherzigkeit laut Mohammed nur für Moslems gültig ist (mit allen anderen ist zu verfahren, wie oben beschrieben mit den Juden von Medina):

    Sure 48, Vers 29: Mohammed ist der Gesandte Allahs, und seine Anhänger sind strenge wider die Ungläubigen, barmherzig untereinander … Auf daß sich die Ungläubigen über sie ärgern. Verheißen hat Allah denen von ihnen, die da glauben und das Rechte tun, Verzeihung und gewaltigen Lohn.

    Sure 2, Vers 191: Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Töten.

    Dieser brutal Hass und die Blutrünstigkeit legen eine Spur des Todes durch die tausendvierhundertjährige Geschichte des Islams und ziehen sich durch den gesamten Koran. Die Kinder werden im Auftrag des deutschen Staates belogen und es wird ihnen beigebracht, der Islam sei gut, friedlich und alltagstauglich. Es wird von der angebliche Tierliebe Mohammeds geschwärmt, während im Namen dieses Verbrechers vielleicht gerade zur selben Zeit, anderswo auf der Welt, ein kleines Mädchen vergewaltigt, jüdische oder christliche Kinder auf dem Schulhof dahingemetzelt oder andere Ungläubige geköpft werden.

    Diesen Teil der Lehre Mohammeds werden den, bis dahin absolut Koranhörigen, aber dann später einmal die Salafisten vom LIES-Stand oder der Imam in der Moschee nahe bringen.

  3. „Dürfen wir nicht über Themen reden, die die Meinung spalten? Wenn man über Immigration redet, ist man fremdenfeindlich. Wenn man über Sicherheit redet, ist man faschistisch. Wenn man über den Islam redet, ist man islamophob.“ – Henri Guanio, MP.

    „Diejenigen, die das illegale Verhalten von Fundamentalisten verurteilten, werden eher verklagt als die Fundamentalisten, die sich illegal verhalten.“ – Marine Le Pen, Parteichefin des Front National.

    „Es ist nichts falsch daran, stolze deutsche Patrioten zu sein. Es ist nichts falsch daran, zu wollen, dass Deutschland weiterhin frei und demokratisch bleibt. Es ist nichts falsch daran, unsere jüdisch-christliche Zivilisation zu verteidigen. Das ist unsere Pflicht“, sagte der niederländische Politiker Geert Wilders bei einer Demonstration in Dresden.

  4. Trinkst Du noch oder fickst Du schon?!

    Bei einer Willkommensparty für Flüchtlinge in Bonn soll es sexuelle Belästigungen gegeben haben. In einem Schreiben entschuldigt sich der Verein Refugees Welcome dafür, dass Frauen von Männern ungefragt angefasst worden seien.

    Bonn.

    Bei einer Willkommensparty für Flüchtlinge auf dem Eventschiff Township in Bonn soll es sexuelle Belästigungen gegeben haben. Die Vorfälle sollen bereits am 7. November 2015 stattgefunden haben.

    Das geht aus einem Entschuldigungsschreiben des Vereins Refugees Welcome e. V. hervor, der die Party organisiert hatte. Darin heißt es unter anderem „Auf der Party wurden unserer Beobachtung nach diverse Frauen von Männern belästigt, ungewollt angefasst oder unangebracht angegangen. Dafür möchten wir uns als Mit-Veranstalter in aller Form entschuldigen.“

    Die Bonner Polizei wusste bislang nichts von den Übergriffen, einen Tag nach der Party sei nur ein Handtaschendiebstahl auf dem Schiff angezeigt worden. Inzwischen hat das Kriminalkommissariat 12 Ermittlungen aufgenommen und bittet Teilnehmer der Party oder Zeugen der Vorfälle, sich unter der Telefonnummer (0228) 150 zu melden.

    https://derkritischekommentator.wordpress.com/2016/01/07/trinkst-du-noch-oder-fickst-du-schon/

  5. LEST DAS FOLGENDE SEHR GENAU:

    „Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis. … Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.“ – Aus einem vertraulichen Dokument aus höchsten Sicherheitskreisen, das die Tageszeitung Die Welt veröffentlicht hat.

  6. Michael Hayden, von 2006 bis 2009 Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA, stellte die Vorhersage auf, dass Deutschland spätestens bis 2020 nicht mehr regierbar sein würde.
    Kein verrückter Spinner, Direktor des CIA, der sicher manche Information hat, die wir nicht haben.
    Dass Deutschland spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar sein wird, der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille von Zuwanderern, sowie viele ander deutsche Probleme würden sich in einen Bürgerkrieg entladen – Prognose – Michael Hayden, ehemaliger Dirktor CIA !

    Der Berliner Medienwissenschaftler Prof. Joachim Trebbe stellt dieser Tage zur Massenzuwanderung fest, die Flüchtlingskrise werde die gesellschaftlichen Gruppen in Deutschland auseinander treiben. Wörtlich: Dass das kein friedlicher Prozeß wird, wie das Wirtschaftswunder nach dem 2. WK, ist klar. Es wird sehr starke gesellschaftliche Verzerrungen und Risse geben.

  7. #1 case (31. Jan 2016 19:19)
    ES GIBT 60 MILLIONEN FLÜCHTLINGE WELTWEIT!!!

    zu sagen, es gibt keine obergrenze bedeutet, die regierung will alle rein lassen, die her wollen.

    wenn jetzt 60 millionen her kommen, werden dann die beeinflußten medien, die gutmenschen und weiß ich wer, immernoch jubeln und schreien, WIR SCHAFFEN DAS ???
    […]

    Wenn sich nur 1 bis 10 % Prozent von denen auf den Weg gen Europa, sukzessive Deutschland machen, müssen wir Dinge tun, die alles vorstellbare übertreffen werden, wenn wir nicht untergehen wollen.
    Ende der Durchsage.

  8. #15 Das_Sanfte_Lamm (31. Jan 2016 19:33)

    „..Wenn sich nur 1 bis 10 % Prozent von denen auf den Weg gen Europa, sukzessive Deutschland machen, müssen wir Dinge tun, die alles vorstellbare übertreffen werden, wenn wir nicht untergehen wollen.
    Ende der Durchsage.“

    Genauso ist das.

  9. Islamaufklärung tut not.
    Ich habe letztlich mit einem Arzt über das Silvesterpogrom gesprochen.
    Da meinte er, nun wäre es an der Zeit, daß die Imame sich einmischten und ein Wort des Bedauerns äußerten, das habe er auch schon seinem Pfarrer gesagt.
    Auf meinen Einwand hin, daß der Islam keine Religion, sondern eine Ideologie mit der Licence to Kill sei, was auch in den Suren stehe; z.B. „Töte die Ungläubigen…“ war er sehr verwundert, „ob denn der Koran überhaupt schon übersetzt sei.“

    Völlig weltfremd in dieser Angelegenheit!
    Ich habe ihn wohl ordentlich geschockt.

    Das war einen Tag bevor sich dieser Imam Yussuf? aus Köln Kalk mit der Schuldzuweisung an die Frauen zu Wort gemeldet hatte.

  10. Anteil von Muslimen an der sngestammten Bevölkerung in deutschland oder Europa

    Bei 10 % Muslime-Anteil spricht man bereits von einer kritischen Masse.

    bei 30 % kommt es zur Bildung von Milizen.

    Bei 40 % fangen sie mit den bewaffneten Aufständen an und Forderungen nach Autonomien.

    Balkanstaaten, Indien, Sri Lanka, Bangladesch, Myanmar, sind gute Beispiele dafür.
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem Islam als Religion und einer damit verbundenen Feindseligkeit, Abgrenzung, Gewalt und Terrorismus.

    Man muss sich geistig mit dem Islam auseinandersetzen und zwar nicht mit dem Islam, den wir uns erfinden, um uns eine friedliche lebensart daraus abzuleiten, sondern mit dem Islam, der in den islamischen Universitäten und in den Moscheen gelehrt wird.

    Man muss selbstbewusst die westlichen Werte hochhalten und darf keine Kompromisse eingehen. Das bedeutet, dass wir eine Ideologie von Feindseligkeiten, Abgrenzung, Gewalt und Terrorismus bekämpfen müssen.

  11. #9 lorbas

    Das ist genauso, als ob man den Wolf zur Party in den Ziegenstall einladen würde oder den Teufel in ein Nonnenkloster.
    Aber es ist gut so, nur so lernen diese multi-kulti-umnachteten Idioten!

    Gestern noch geklatscht,
    heute schon begrapscht!

    Lernen sollen sie, lernen durch Schmerz!

  12. #14 ivy (31. Jan 2016 19:33)
    Michael Hayden, von 2006 bis 2009 Direktor des amerikanischen Geheimdienstes CIA, stellte die Vorhersage auf, dass Deutschland spätestens bis 2020 nicht mehr regierbar sein würde.
    Kein verrückter Spinner, Direktor des CIA, der sicher manche Information hat, die wir nicht haben.
    […]

    Eigentlich meinte er in dem Gespräch mit der Washington Post explizit die Unregierbarkeit deutscher Großstädte, vor allem durch unkontrollierten Zustrom von Unterschichten aus der islamischen Welt.
    Wenn ich die momentane Entwicklung betrachte und she, dass der Massenansturm von Primitivkulturen sich sogar noch steigern wird, dürfte der Mann mit dieser Einschätzung wohl nicht ganz falsch liegen.
    Da ich nicht an Zufälle glaube, gehe ich davon aus, dass die Völkerwanderung auch nicht zufällig begann, sondern gezielt in Gang gesetzt und gesteuert wird.

  13. Falls jemand von BPE hier mitliest: kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem religiösen Islam und dem politischen Islam erklären?

  14. Und? Keine Angriffe von Antifa-Chaoten?
    Keine Trillerpfeifen? Keine „Nazis Raus“ Rufe? – Kaum zu glauben.

  15. Für moslemische Asyl-Invasoren sind Milliarden über Milliarden da..

    Für deutsche Kinder ist kein Geld vorhanden.. Was für ein verkommener Staat!

    „Sorry… mit deutschen Kindern ist kein

    Geld zu verdienen.. Ihre Asyl-Industrie…“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es gibt weniger als einen Apfel pro Woche
    Minister streicht Kindern das Schulobst

    Saarbrücken – So wird das viel gepriesene Schulobstprogramm zur Lachnummer?…

    Ab Februar bekommen Saarlands Schüler nur noch 1x in der Woche 100 Gramm Obst. Das ist weniger als 1 Apfel. Bisher gab es 3x wöchentlich Obst.

    Weil immer mehr Schulen und Kitas an dem Programm teilnehmen, reiche das Geld (850?000 Euro im Jahr) für mehr nicht aus, so Umweltminister Reinhold Jost (49, SPD).

    Jost: „Mit der Umstellung auf 1 Lieferung pro Woche stellen wir sicher, das alle am Programm teilnehmenden Kinder weiter bis zu den Sommerferien mit Obst und Gemüse beliefert werden können.“

    Mehr Geld vom Land gibt es nicht. Jost schiebt den schwarzen Peter den Schulen zu. Die könnten ja „in eigener Regie und mit anderen Finanzierungsmodellen“ am bisherigen Auslieferungsmodus festzuhalten.

    http://www.bild.de/regional/saarland/reinhold-jost/minster-streicht-schulobst-44306444.bild.html

  16. #24 Orwellversteher (31. Jan 2016 19:39)
    #3 7berjer (31. Jan 2016 19:22)

    Wieviele Mihigrus im Team?
    ————————————–

    ZERO

    …. und das passt !!!!!

  17. #23 METAH (31. Jan 2016 19:39)
    Und? Keine Angriffe von Antifa-Chaoten?
    Keine Trillerpfeifen? Keine „Nazis Raus“ Rufe? – Kaum zu glauben.

    Ich gehe davon aus, die haben mittlerweile ein logistisches und ein personelles Problem.
    Die könnten zwar auf verschiedenen Veranstaltungen auftauchen, aber dann wären die nicht in er Überzahl.

  18. Heute waren mein Mann und ich im Kalifat NRW (Gelsenkirchen ) Autoteile abholen. Grausam!!!!!Von 20 Die vorbeilatschten waren evtl. 5 Deutsche. Anders lässt es sich nicht beschreiben. Der Verkäufer meinte die Leute hätten sowas von die Schnauze voll, aber die Angst sei eben grösser. Die Araber oder Neger kämen sofort bei Konflikten in Horden von mind. 50 Mann an, und bis die Polizei da wäre sei man nicht mehr in der Lage aufzustehen. Also lieber ducken und wegschauen.Die einzigen die helfen seien Russen oder Jugos. Ach ja, PI kannte er nicht….jetzt schon!

  19. Die Handballer singen ALLE die Hymne?
    Gibt’s denn sowas?

    Ich mag ja Handball nicht, aber …

  20. #20 Memuweg (31. Jan 2016 19:36) „oder den Teufel in ein Nonnenkloster.“
    _____________________
    Was soll er denn da, dort lebt er doch schon!
    Die Gutmenschen-Industrie ist eine teuflische
    KriegsgewinnerIN.

  21. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  22. #22 Dichter (31. Jan 2016 19:39)

    Falls jemand von BPE hier mitliest: kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem religiösen Islam und dem politischen Islam erklären?
    ____________________________
    Es gibt keinen –
    https://www.youtube.com/watch?v=3t7wypDW0jY
    _____________________________
    Man kann nur noch darüber Lachen….

  23. eine Deutsche Mannschaft, ohne Mohammedaner hat einen Titel Gewonnen.
    Wenn das mal nicht „NAZI“ ist !!

  24. Handball:

    Beim Abklatschen (gimme5) werden konsequent die Finger gespreizt.

    Fans, die mit so kleinen Schwarzrotgold-Laserdolchen winken, zucken sofort die Arme zurück, wenn die Kamera draufgeht.

    Offenbar sehr verinnerlicht, so manches.

  25. #22 Dichter (31. Jan 2016 19:39)
    Falls jemand von BPE hier mitliest: kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem religiösen Islam und dem politischen Islam erklären?

    Den Unterschied gibt es aus meiner Sicht nicht, da überall, wo sich der Islam ausbreitet, auch die weltliche Macht in seine Hände übergeht, was unweigerlich mit einem sozialen, kulturellen und ökonomischen Niedergang als logische Konsequenz einhergeht.
    Der Islam ist nur dort (scheinbar) friedlich (und tolerant – für mich ein Unwort), wo Autokraten oder Diktatoren ihn hinter einer roten Linie halten, die er nicht überschreiten darf, wie z.B. in Jugoslawien unter Tito oder in Indonesien.

  26. Sind Sie islamophob?
    Hier ein einfacher Test.

    Bevorzugen Sie gleiche Rechte für und gleiche Behandlung von Frauen und Männern? Lehnen Sie das Steinigen von Frauen ab, diedes Ehebruchs bezichtigt werden?

    Befürworten Sie verpflichtende Bildung von Mädchen auf der ganzen Welt?

    Lehnen Sie Sklaverei und Kinderprostitution ab?

    Unterstützen Sie die völlige Meinungs- und Pressefreiheit?

    Unterstützen Sie das Recht des Individuums, einen selbstgewählten Glauben zu praktizieren?

    Sind Sie gegen regierungs- und moscheengestützte antisemitische Publikationen, Radio, TV und Lehrbücher?

    Lehnen Sie das Tragen von Burkas in öffentlichen Räumen, Schulen und Gerichten ab?

    Sind Sie gegen Geschlechtertrennung im öffentlichen Raum und in Gebetshäusern?

    Lehnen Sie die Todesstrafe für Nichtmuslime und für Muslime, die zu einer anderen Religion konvertieren, ab?

    Sind Sie gegen “Ehrenmorde”?

    Sind Sie gegen weibliche Genitalverstümmelung?

    Sind Sie gegen erzwungene sexuelle Beziehungen?

    Sind Sie gegen die Diskriminierung von Homosexuellen?

    Unterstützen Sie das Recht, Religion zu kritisieren?

    Sind Sie gegen Polygamie?

    Stellen Sie sich gegen Kinderehen, erzwungen oder nicht?

    Stellen Sie sich gegen die Anweisung des Korans, Nichtmuslime und Abtrünnige zu töten?

    Lehnen Sie die Installation von Schariagerichten zusätzlich zum Rechtssystem Ihres Landes ab?

    Verabscheuen Sie den Überlegenheitsanspruch des Islam gegenüber allen anderen Religionen?

    Falls Sie die meisten oder alle dieser Fragen positiv beantworten können, dann sind Sie ein abscheulicher Islamhasser und verdienen es, enthauptet zu werden, so wie es der Koran befiehlt?

  27. #22 Dichter (31. Jan 2016 19:39)

    Falls jemand von BPE hier mitliest: kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen dem religiösen Islam und dem politischen Islam erklären?

    Gute Frage! Würde ich auch gern wissen.

  28. Leider sehe ich an der duennen Besucherzahl, dass die Koelner nach wie vor lieber Karneval feiern,

    statt ihr Vaterland zu beschuetzen, was mit einer aktiven Beteiligung am Sturz Merkels und ihrer Speichellecker zum Ausdruck kaeme.

    Sorry Koelner das reicht nicht.

  29. Folgendes gilt für IM ERIKA Merkel und IM LARVE Gauck:
    (1)
    WIR sind die Guten,
    WIR lehren das Wahre.
    (2)
    Das Gute und Wahre ist das jeweils Zeitgemäße.

    DIESEM dienen wir
    voller Inbrunst
    vorauseilend
    gehorsam.

    Bis dass der Wind sich dreht und wir mit diesem.

  30. #41 rock (31. Jan 2016 19:54)
    Leider sehe ich an der duennen Besucherzahl, dass die Koelner nach wie vor lieber Karneval feiern,
    […]

    Auch wenn sich hier Kölner auf den Schlips getreten gefühlt mögen; Köln ist, ähnlich wie das alte Westberlin, aus meiner Sicht das Sinnbild bundesrepublikanischer Degeneration – passend zur Hässlichkeit dieser Stadt.

  31. Über die deutsche Konkurrenz für sog „Fachkräfte“
    Daniel, 19J., aus Lütjenburg

    „Bereits am Tag nach der nach der Gesellenprüfung
    am Mittwoch bestand Daniel Wirges die Ausbildereignungsprüfung. Die Vorbereitung und Qualifizierung für den Meisterbrief (Teil IV) erfolgte auf der Abendschule. Die nächsten Kurse für den Teil III beginnen am Montag.

    „Ab August besuche ich dann die Schule auf dem Priwall, um den Meistervorbereitungslehrgang mit den Teilen eins und zwei in Vollzeit binnen vier Monaten abzuschließen“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Ploen/Nachrichten-aus-Ploen/Kfz-Mechatroniker-Freisprechung-der-Innung-Kreis-Ploen

    Armer Abdul: Kein Deutsch, keine Lehre, kein Bock.
    Bei dem, was Dein deutscher Mitbewerber abliefert,
    hast Du keine Chance, jemals legal reich zu werden.

    Bleibt Dir nur noch Kriminalität oder Rückfahrt.
    Wenn Du viel arbeitest, wird der schlaue Daniel
    Dir Dein Auto reparieren. Gegen Vorkasse, klar.

  32. Toleranz ist die allerletzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft. (Aristoteles)
    ———————————————-
    Es braucht keine Mehrheit, um die Macht zu erlangen.
    Meist genügt eine zornige ruhelose Minderheit, um in den Köpfen der Menschen zahllose kleine Feuer des Widerstands gegen Unrecht und Unfreiheit zu entfachen !
    Samuel Adams Mitbegründer der US-verfassung 1776

  33. Petry/Höcke müssen sich zurückhalten bis zum 13.3 und nicht bedenkenlos losplappern.
    Die Zeit arbeitet für die AfD nur nicht auf der Zielgraden alles vermasseln. Alle osteuropäischen, nordeuropäischen vernünftigen Länder schieben ab!
    Es geht um die Nichtwähler, Union-Wechselwähler. Nicht um die, welche überzeugt sind,

  34. Napoleon sagte: „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“?

  35. #31 Volker Spielmann (31. Jan 2016 19:46)

    Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt“
    ________________________________

    Dazu braucht es Kinder – Nachwuchs –
    Wenn Sarrazin meint, daß auf 5 Mio. deutsche
    junge Männer, die kämpfen könnten –
    jedes Jahr 1 Mio Feinde kommen, sieht es sehr
    schlecht aus.
    Ach, wenn die Altvorderen D A S wüßten?!

  36. Der Islam fördert den weltweiten Kindesmissbrauch

    Die wenigsten Menschen wissen, dass der Islam für die weltweite Vergewaltigung von kleinen Mädchen verantwortlich ist.
    Jeder Mensch der sich für die Menschenrechte einsetzt, dem kleine vergewaltigte Mädchen nicht egal sind, der muss sich gegen den Islam einsetzen, denn diese Religion fördert die weltweite Vergewaltigung an kleinen Mädchen.
    Das liegt daran, dass der Prophet des Islam im Alter von ca. 50 Jahren ein kleines Mädchen geheiratet hat, das gerade einmal 6 Jahre alt war. Als das kleine Mädchen dann 9 Jahre alt war, wurde es von Mohammed entjungfert.
    Dieses Beispiel nehmen muslimische Männer weltweit her, um ihre Vergewaltigung an kleinen Mädchen zu rechtfertigen und kommen damit durch, weil der Prophet im Islam als absolute Vorbildfigur gesehen wird.
    Wer also von sich behauptet, dass er Kinder mag, Mädchen mag, Frauen mag, der kann hier nicht länger wegschauen, der muss sich ganz klar gegen den Islam positionieren.
    Jeder Mensch der dem Islam den Rücken stärkt, macht sich mitschuldig an den weltweit millionenfach vergewaltigten kleinen Mädchen.
    Welche Hilfe haben denn diese Mädchen, wenn nicht uns?
    Wir haben hier in den westlichen Ländern noch die Möglichkeit aufrichtig dagegen anzugehen, indem wir uns nicht vom Islam blenden lassen sondern wahrheitsgemäß über ihn aufklären.
    Doch wie lange noch?
    Wie lange noch wird uns dieses Recht vom Islam und seinen Vertretern gewährt?
    Schon jetzt fordern die Islamverbände auf, nicht mehr wahrheitsgemäß über ihren Propheten aufklären zu dürfen, weil sie das als Beleidigung an ihrem Propheten sehen.
    Ihr Prophet hat sich jedoch selbst beleidigt, als Mann, als Mensch und erst recht als Prophet, als er ein kleines Mädchen mit 9 Jahren entjungfert hat.

  37. Bis heute hat der Mohammedanismus aka Islam noch JEDE andere Zivilisation / Kultur / Lebensart p.p. überwuchert, destabilisiert, ausgelaugt p.p. und schlussendlich dominiert, JEDE. Das liegt nicht an der Überlegenheit des Mohammedanismus sondern an seiner gezielt gezüchteten Bereitschaft zur dumpfen Gewaltausübung gegenüber ALLEN NichtMohammedanhängern … Dumm, blöd, gewaltbereit sind die einfachen aber sehr effektiven Zutaten dieser PolitIdeologie = die niedrigsten aller menschlichen Triebe befriedigend … „Ich kann zwar nicht lesen aber ich kann dir ohne Gewissensbisse den Kopf abschneiden“ … „Ich bin zwar nicht intellektuell aber brutal“ … soll diese ‚Geisteshaltung‘ demonstrieren …

  38. #39 Nordman (31. Jan 2016 19:53)

    Die Schlange – Erzählt durch Donald J Trump
    ———————————————
    Das ist Äsop. Von dem gibt es auch noch den Skorpion und die Schildkröte, den eingang zur Löwenhöhle und viele mehr.

    Oder Märchen: der Wolf und die sieben Geißlein, Hänsel und Gretel usw.

    Es ist so offensichtlich, wie wir mit aller JAHRTAUSENDEALTEN Weisheit brechen.

    Dem widerspricht auch die Bergpredigt nicht. Der war ja nicht doof. (Erklär ich gerne …)

  39. @ # 38 Ivy

    Genau diese Punkte, die sie auffuehren, sind bis auf wenige Ausnahmen auch in Deutschland / Europa moeglich.

    Dies wurde durch die sog. grenzenlose Demokratie die linkslastig ist und keine Demokratie im Sinne des Wortes, erst moeglich.

    Um ehrlich zu sein, ich glaube die Demokratie in dieser alles entschuldigenden Form, ist am Ende ihrer Fahnenstange angelangt.

    Sofern man Ordnung, sichere Grenzen, Moral und Sitten, Politik pro Deutschland will,

    muss man zu einer Regierungsform zurueckkehren, die das Recht durchsetzt,

    konservative Politik betreibt, d.h. bewaehrtes umsetzt und schuetzt,

    so wie es jetzt laeuft, fuehrt dies zu Chaos, da bei der Jugend beginnend alles aus dem Ruder laeuft,

    Merkel sich sogar von den Invasoren vorschreiben laesst, wo es lang geht- d.h. Richtung Untergang zuvor Buergerkrieg.

  40. #40 Der boese Wolf (31. Jan 2016 19:53)

    Und dann gibt es ja auch noch den Islam, der angeblich nichts mit dem Islam zu tun hat.

  41. Die Bereicherung geht weiter!

    Jetzt machen die Invasoren nicht mal mehr Halt vor Tieren!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Überfall auf Kutscher

    Maskierte halten Pferd ein Messer an den Hals

    Kamp-Lintfort. Zwei maskierte Männer haben am Sonntag um 11.15 Uhr einen 50-Jährigen aus Kamp-Lintfort überfallen. Der Mann war mit einem Pferdegespann auf einem Waldweg im Bereich der Vluynbuschstraße unterwegs.

    Dort sollen sich die beiden mit Schals maskierten Personen auf Fahrrädern der Kutsche genähert und das Gespann schließlich gestoppt haben, berichtete die Polizei. Während einer der Unbekannten seitlich an das Pferd herangetreten sei und diesem ein Messer an den Hals gehalten habe, habe der andere mit den Worten „Geld! Geld!“ die Herausgabe von Bargeld gefordert.

    Untereinander kommunizierten die Unbekannten der Polizei zufolge in einer ausländischen Sprache. Aus Sorge um sein Pferd habe der 50-jährige Kutscher sein Bargeld ausgehändigt. Anschließend sollen die Radfahrer in unbekannte Richtung geflüchtet sein.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kamp-lintfort/kamp-lintfort-ueberfall-maskierte-halten-pferd-messer-an-den-hals-aid-1.5731581

    Danke an die Politik!

  42. #41 rock (31. Jan 2016 19:54)
    Und wo bist du Pseudo-Schlauer Möchteger-Kämpfer gerade jetzt, hier im Forum ?

    Deiner Kritik an den Kölnern im Fasching nach, denke ich, sollest du schon vor Kanzleramt mit einem Schnellfeuergewehr stehen, gel ?

  43. Zentraler Bestandteil des Islam ist das Töten von so genannten Ungläubigen.

    Und wer das nicht glaubt, der schalte den Fernseher an und schaue eine x-beliebige Nachrichtensendung eines x-beliebigen Senders an.

    🙂

  44. KRIMINELE FLÜCHTLINGE ABSCHIEBEN NACH TÜRKEI-GUTE IDEE;DASS ERDUAN WIRD SICH SICHER FREUEN;ER WEISS DAS NOCH NICHT; ABER NIENAND SAGTE ;DASS SIE KOMMEN NACH SICHERE ZEIT WIEDER ZU UNS!!!!

  45. #59 Grenzedicht (31. Jan 2016 20:07)

    OT
    Sie winden sich. ?

    Journalist sagt – Merkel hat nie gesagt, dass alle Flüchtlinge kommen sollen

    ————————————————-

    Aber REBECCA HARMS hat sowas noch in die Kamera gesagt, als alle anderen bereits betreten schwiegen!

    REBECCA HARMS
    REBECCA HARMS
    REBECCA HARMS
    REBECCA HARMS

  46. #44 LEUKOZYT (31. Jan 2016 19:57)

    Über die deutsche Konkurrenz für sog „Fachkräfte“
    Daniel, 19J., aus Lütjenburg

    „Bereits am Tag nach der nach der Gesellenprüfung
    am Mittwoch bestand Daniel Wirges die Ausbildereignungsprüfung. Die Vorbereitung und Qualifizierung für den Meisterbrief (Teil IV) erfolgte auf der Abendschule. Die nächsten Kurse für den Teil III beginnen am Montag.

    „Ab August besuche ich dann die Schule auf dem Priwall, um den Meistervorbereitungslehrgang mit den Teilen eins und zwei in Vollzeit binnen vier Monaten abzuschließen“
    —————-
    Danke für die Steilvorlage!
    Lütjenburg ist Mittelholstein. Nix durcheinander bringen bitte.
    Da leben viele dt. Rentiere ex Spanien. „Flüchtlinge“ aufgrund der hohen Kriminalität dort.
    … und der Priwall ( wer’s nicht weiß ) liegt in SH aber gehört teilweise zu McPomm. War schon zu Erich-Zeiten so.
    Welche Vorbereitungschule soll das sein auf dem Priwall? Ich kenne da keine.
    Geisterschule ?
    Und die Fähre vom Priwall nach Lübeck-Travemünde ist schweineteuer weil die Verkehrsgesellschaft ( da fahren Beamte Bus !, unglaublich) in der norddeutschen Hansestadt kollabiert.
    LTVG und SL können sich nicht reinkriegen und tragen den Nahverkehr auf dem Rücken der Fahrgste aus. Für „Schutzsuchende“ gibt es eine Sonderbuslinie weil der Bahnhof für die Traveller vom „Lübeck-Travemünde-Hafen“ (der längste Baahnhofsname Deutscchlands) zu weit ist.
    Dummerweise werden die von Trelleborg ( könnte auch Trolleburg) heissen ) zurückgeschickt…;-)

  47. @ #8 notar959 (31. Jan 2016 19:27)
    „Der Mohammedanismus aka Islam IST KEINE Religion.“

    laut dem ehem prof fuer islamische „theo“-logie
    dr sven karlisch von der uni muenster (?)
    gibt es wissenschaftlich keine beweise,
    dass dieser „herr mohammed“ überhaupt gelebt hat:

    ausser in „seinem“ koran (er war dazu anal fabet)
    kennt und nennt ihn niemand,
    nicht mal die geschichtsschreibung seiner
    direkten nachbarlaender kennt ihn.
    nur moselmisch-geleerte *glauben* alles ueber
    den alten mo zu wissen – glauben, nicht wissen.

    “ Inzwischen hat Kaddor gegen ihn Klage nach dem Antidiskriminierungsgesetz eingereicht.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sven_Kalisch

  48. #53 rock (31. Jan 2016 20:01)
    Hab´ich dir nicht schon mal gesagt, dass du andere nicht für dümmer halten sollst, als du selbst blöd bist.
    Nicht die Demokratie ist schuld, sondern die Hochverräter, die sie abbauen und nun hats du geglaubt, ich nehme dir den kritiker ab, was ?
    Wie geistig verquirlt muss du sein, diejenigen, die popagieren, dass die demokratie am Ende ist, sind die kleenen HOFNARREN im Netz, die das den Unbedarften unerjubeln sollen.
    Es gilt die Dekokratie wieder zum funktionieren zu bringen, ohne Hochverrat und in Deutschland ohne die etablierten Parteien und vor allem zuerst mal OHNE StasiBigamist IM LARVE und IM ERIKA Merkel !!! Beide gehören vor ein Tribunal gestellt und an die Wand !

    Und die Medien müssen von den Huren des Systems befreit werden. Denn ohne finktionierende Medien . keine funktionierende Demokratie. Sie müssen wieder die 4. Gewalt im Staat sein, die den Herrschenden und Reichen KRITISCH auf die Finger sehen!!! Anstatt transatlantisch ernabelt und hochverratslastig unterstützend diese Verbrechen zu befördern.

    Und wir müssen dafür unser Recht auf Widerstand endlich wahrnehmen und diese satanistische Psychopathen-Bande aus dem Land jagen ! (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    http://dejure.org/gesetze/GG/20.html

    Nun denkt Mr. Desinformant, man merkt nicht, dass ein Hofnarr kommentiert, weil man ganz geschickt ist und den Kritikern ja zustimmt und nur so ein kleiner Hinweis, dass die Demokratie am Ende ist, fällt den Idioten nicht auf, denkt man.
    Aber du solltest langsam wissen, dass diese bekloppte Strategie bei MIR NICHT aufgeht, du kleiner nützlicher Idiot des Systems der Versklaver !
    Matschirn ist am Zerlaufen. Melde dich ab !
    Such dir einen Naiveren, hab´s schon mal gesagt.

  49. @ #61 gonger (31. Jan 2016 20:12)
    „Welche Vorbereitungschule soll das sein auf dem Priwall? Ich kenne da keine. Geisterschule ?“

    das haette ich jetzt nicht gedacht von einem gonger.
    das sollte man wissen als schleswig-holsteiner.
    priwall ist ausbildungszentrum fuer hw-meister
    zb segelmacher, bootsbauer, obige kfz-er etc.
    es gibt auch andere, zb in heide.

    und mittelholstein oder halb ddr ist egal.
    aber google ist dein freund
    versuch mal kfz meisterschule priwall

  50. #40 Der boese Wolf (31. Jan 2016 19:53)

    Unterschied zwischen polizischen und religiösem Islam…. hmmm….
    Gibt es nicht! Denn nach eigener Überzeugung ist der Koran Gottes unverfälschtes Wort und sein Wort ist Gesetz. Der Mensch hat sich diesem Gesetz bedingungslos zu unterwerfen. Da ist nix dran zu kamellen. Alle Gesetze und Regeln außerhalb des Islam sind menschengemacht und daher automatisch weniger Wert als Gottes Wort. Wer sich danach und nicht nach dem Koran und der daraus abgeleiteten Regeln (Hadithen, Sharia) richtet ist ein Ungläubiger und somit weniger Wert als Schxxxxx. Diese leben im Haus des Krieges und müssen von den Rechtgläubugen bekämpft werden. Bis es nur noch Gläubuge gibt. Denn schlimmer als der Tod ist der Unglaube. (…wenns so weitergeht wächst mir noch ein Bart 😉

    Lustigerweise gibt es bei den Hadithen unterschiedliche Rechtschulen und auch bei der Sharia ist man nicht immer einig (Aleviten sehen so einiges entspannter, als Sunniten, und die unterscheiden sich von den Shiiten, usw… (wie bei Asterix bei der Goten) Folglich bekämpfen sich die verschiedenen Richtungen des Islam untereinander, alle fest im Glauben, Besitzer der einzig richtigen Wahrheit zu sein, resp. Gottes Wort richtig zu interpretieren (aber so rischtisch jetz du Spast, isch schwör)
    Das passiert halt, wenn man ungebildeten Kamelfxxxxx ein Buch zu lesen gibt. Die fangen an und nehmen es ernst!

  51. #63 Horst_Voll (31. Jan 2016 20:14)

    Schwulen und Lesben zum Endkampf gegen die orientalischen Paschas…
    Das ist gut, den Kampf würde ich sie kämpfen lassen !

  52. #45 ivy (31. Jan 2016 19:58)
    Napoleon sagte: „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche.“
    ________________________
    Ich glaube, die Franzosen können die KRISE besser
    als wir in D bewältigen.
    ________________________
    Die sind politisch noch nicht so dekadent
    wie wir mit der emotionalen MERKEL und Konsorten.
    Oder sie gehen vor uns den Bach runter???
    _______________________
    Trotzdem wird Paris vor Berlin brennen, wenn diese
    Volltrottel sooo weitermachen-
    die Banlieues werden hochkochen,
    wenn die betrügerische Finanzindustrie abkackt.

  53. #43 Das_Sanfte_Lamm (31. Jan 2016 19:57)

    #41 rock (31. Jan 2016 19:54)
    Leider sehe ich an der duennen Besucherzahl, dass die Koelner nach wie vor lieber Karneval feiern,[…]

    Auch wenn sich hier Kölner auf den Schlips getreten gefühlt mögen; Köln ist, ähnlich wie das alte Westberlin, aus meiner Sicht das Sinnbild bundesrepublikanischer Degeneration – passend zur Hässlichkeit dieser Stadt.

    Genauso sieht es aus!

    Gestern auf dem Börsenplatz in Köln bei „Bunt statt Islam“ gerade einmal 30 aufrechte Bürger!

    Gelohnt hat es sich dennoch, die Nazis von der Antifa waren beschäftigt und wir hatten einen schönen Nachmittag!

  54. ES ist ganz klar!
    Fragt jeden Griechen oder Rumänen.

    Sie hassen den Islam.
    Wie solle es auch anders sein.

    Der Islam hat Europa so oft angegriffen, ihr Dogma ist Unterwerfung der Christen und Töten der Abtrünnigen ohne Wenn und Aber.
    400 Jahre osmanisches Reich mit Islamisierung weiten Teilen des Balkans war die Folge!
    Keiner hat was daraus gelernt.

    Deutschland (West) hätte im Laufe der Gastarbeiteranwerbung seit den 50er Jahre es bei den Italienern, Griechen, Spaniern, Portugiesen und Jugoslawen es belassen sollen.
    Die Leute waren fleißig und gut drauf.
    Keine Parallelgesellschaften mit No go-Areas oder Ehrenmorden.

    Es war ein Fehler ganz Ost-Anatolien hier einzuladen > siehe Neukölln oder Berlin Kreuzberg. Dazu noch viele Nordafrikaner, die mit französischem Pass> sprich EU-Bürger nach Deutschland kamen.

    Alles Kulturfremde.

    Herr Öger von Öger-Tours-Hamburg sagte mal in einem Interview im Stern (als das noch gedruckt wurde or 20 Jahren):

    Der größte Fehler Deutschland war es die türken aus Ost-Anatolien hier reinzuholen.

    Die hätten selbst in Ankara oder Istanbul einen Kulturschock erlitten.

    Und mal ganz ehrlich:
    Kulturen, die ihre Cousine ersten Grades heiraten dürfen (und das ist so!) tragen nicht zur intellektuellen Bereicherung unseres Landes bei.

    Und jetzt noch diese Asylflut!

    Es sieht schlecht aus um unser Land!
    Es muss endlich was passieren…… sonst Gute Nacht!

    Riecht es nach Bürgerkrieg?

    Bei soviel veganessender Bevölkerung wird der
    halalfressende Invasor bestimmt das bessere Testosteron haben (siehe Köln).

    Weg mit Merkel und ihren Schleimern!

    Krieg den Palästen, Friede den Hütten, Leute!

  55. #23 Dichter den Unterschied zwischen dem religiösen Islam und dem politischen Islam erklären?

    Äh doch, da gibt es einen Unterschied!

    Der religiöse Islam ist wie ein wunderschönes, Holzpferd, orientalisch geschmückt, friedlich, tolerant, …
    Es legt sich schützend und tarnend rund um den
    inneren Teil, den politischen Islam („Islamismus“). Innen warten bluttriefende Dschihadisten auf ihren Einsatz um das zu tun, was der Islamist Mohammed vorgemacht hat, sobald das ganze System von Gutmenschen in eine Stadt gezogen worden ist …
    :mrgreen:

  56. … zwei kleine Mädchen, Spendenschwein

    Seid Ihr Euch sicher?
    Habt ihr genau hingesehen?
    Vielleicht waren das keine Mädchen –
    sondern Engel?

    Ihr schreibt doch auch von TaschENGELd …
    🙂

  57. #68 Verteuerbare Energien (31. Jan 2016 20:28)
    Merkel ist nicht emotional, sie ist eiskalt und begeht Hochverrat an den Deutschen un das GANZ GEZIELT und im vollen Bewußtsein !
    Die meisten denken, diese Stasimutti IM ERIKA ist naiv und tut das aus Humanität, ihr müstt davon mal abgehen, sie führt stellvertretend einen Plan aus und ist korrumpiert.
    Und bis jetz läuft alle nach Plan im Sinne des Strategie !!!

  58. Ganz am Ende, als wir ein wenig entkräftet schon mit dem Abbau des Standes anfingen, kamen zwei kleine Mädchen (ca. 10 Jahre alt) vorbei und fragten, ob sie etwas in unser aufgestelltes Spendenschwein am Stand einwerfen dürfen. Verdutzt antworteten wir mit: „Na klar, aber bitte nicht euer ganzes Taschengeld.“ Weiterhin fragten wir: „Aber sagt mal, warum wollt ihr das denn überhaupt machen?“ Die beiden waren einfach plötzlich da, keine Eltern weit und breit, mit denen wir uns hätten unterhalten können. Die Antwort der beiden war schlicht und einfach: „Weil der Islam so viel böses tut!“
    **************
    Da weine ich vor Rührung. Es gibt SIE DOCH NOCH..
    Kinder in diesem Alter, die so etwas empfinden.
    Die WAHRHEIT aussprechen…

    DANKE an die Menschen von BPE, dass Ihr gerade in Köln so kämpft.
    Die Zeit arbeitet FÜR uns. Auch wenn viele sagen, es sei zu spät.
    Nein. Zu „spät“ ist es erst, wenn wir aufgegeben haben.
    Und DAS tun wir NICHT, auch wenn man manche Tage fast ohne Hoffnung ist.

  59. #75 ivy (31. Jan 2016 20:43)

    #68 Verteuerbare Energien (31. Jan 2016 20:28)
    Merkel ist nicht emotional, sie ist eiskalt und begeht Hochverrat an den Deutschen un das GANZ GEZIELT und im vollen Bewußtsein !
    ______________________________

    Die CDU-Parteien-Diktatur hilft ihr natürlich
    dabei.
    Ohne diese gleichgesinnten GenossInnen ginge
    es wohl kaum!
    ____________________________

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/merkel-muss-weg-unbekannte-haengen-erneut-banner-ueber-der-a40-auf-id11477153.html

  60. #74 Verteuerbare Energien (31. Jan 2016 20:42)
    Danke für den Link, obwohl der mir mit Wut im Bauch, den Schlaf rauben wird.
    Diese Dreckshuren von Medien, unverschämte Demagogen, wie sie verwirren, manipulieren und Propaganda betreiben ist zum Kotzen.
    Dieser Artikel in Die Welt ist ein Wischi Waschi sondersgleichen.
    Wir werden bald enteignet, das steht fest.
    Einen Grund haben si ja jetzt: Die illegalen Invsaoren, die Eingeladenen und Eingeschleusten !
    Bald kommt die Abschaffung des Bargeldes, damit keiner mehr sein geld abheben und zu Hause aufbewahren kann und sich so dem negativzins entziehen kan und der Enteignung.

    Und bald werden die Immobilien der Besitzer mit Flüchtlingen zwangsbelegt.

  61. @ #55 Drohnenpilot (31. Jan 2016 20:03)
    „Maskierte halten Pferd ein Messer an den Hals
    … am Sonntag um 11.15 Uhr …
    …kommunizierten in einer ausländischen Sprache. “

    lass das nicht die equuphile „babieca“ lesen –
    die haekelt sofort kettenhemden für die viecher.

    entlarvend, dass die L-Presser von „auslandssprache“ sprechen, und nicht die nonverbale hautfarbe nennen.
    so lenkt man den verdacht auf luxemburger, vriesen, elsaesser etc, anstatt sichtbare merkmale zu nennen.
    ein grund, weshalb „lügenpresse“ so wahr ist.

    davon ab, beweist der vorfall fuer mich deutlich,
    wie sehr asylforderer die leidenschaften, hobbies,
    den wertvollsten besitz der gastgeber beobachten,
    um mit geringstem erfolg maximal zu schaden:

    „messer am pferdehals“ – der gau für jeden reiter.
    ähnlich: wegnehmen und schänden der frau/freundin,
    zerstörung der verhassten freien westl. lebensweise.
    maximale drohwirkung, maximaler erfolgsaussicht.

    das erinnert an asymmetrischen partisanenkrieg,
    an sabotage mit wenig mitteln zur Zermürbung.
    ich bin sicher, der offenbar kulturelle gegner
    weiss das, will das, übt das auch sukzessive.

  62. # 52 ivy 20:00 h

    Obacht: ivy ist mal wieder geladen – poison ivy sozusagen…

    Schlage vor, ivy betreut Afd-Politiker bei Talkrunden. Die bekommen dann einen Knopf ins Ohr und werden mit Beweismaterial gefüttert. Dann geht nichts mehr schief.

  63. #77 ivy (31. Jan 2016 20:50) Bald kommt die Abschaffung des Bargeldes“
    _____________________________

    Das steht für mich auch fest!
    _____________________________

    „Und bald werden die Immobilien der Besitzer mit Flüchtlingen zwangsbelegt.“
    _____________________________

    Nein, sie haben keine Armee, um das im d Volk
    durchzusetzen!

  64. #3 7berjer (31. Jan 2016 19:22)

    Deutschland ist Europameister! Handball EM 2016!

    Das zeigt doch nur eins: die Dreckskerle haben immer noch zu viele Turnhallen für ihr Training zur Verfügung!

    Das muss schleunigst geändert werden!

  65. #82 dwarsdryver (31. Jan 2016 21:14)

    #64 ivy (31. Jan 2016 20:21)

    Volle Zustimmung. Gut gemacht!
    ———————

    Besser als NIX!!!!!!

  66. #51 Das_Sanfte_Lamm (anderer Strang)

    Ja.
    Jedes Mädchen ab 12 wird vor den Horden nicht mehr sicher sein können.
    Für die ökonomisch abgehängten, die sich kein Auto und/oder keinen Wegzug aus den Städten leisten können und womöglich im Schichtdienst arbeiten, werden Vergewaltigungen und Raubüberfälle durch die Primitivkulturen etwas alltägliches werden.
    Polizei, Gerichte und Staatsorgane werden durch Wegsehen aktive Unterstützung leisten – was sie eigentlich jetzt schon aktiv tun.

    Wir müssen jetzt Männer sein, uns ein Herz fassen und aufhören zu wehklagen. Wir müssen Lösungen anbieten, sonst sind wir Teil des Problems, das genau so gewollt ist!

  67. #88 ujott (31. Jan 2016 21:33)

    #10 lorbas
    ja ja
    diese Geschichte ist schon was her, wurde bereits
    durchgekaut
    _________________________
    Was soll das?
    Jede kritische Geschichte ist es wert wiederholt
    durchgekaut zu werden.
    Nur dann kann die Geschichte im Gedächtnis der
    Überlebenden anhaften…und Früchte bringen…

  68. 23 Dichter
    religiös ist an dem islam gar nichts
    spirituell unterbelichtet ist er eine Politische Ideologie zur Eroberung und Versklavung der Welt mithilfe eines Phantasieproduktes aus der Wüste mit dem deutlichen Kennzeichen eines Hitzschlags.

    an pi,
    die Kommentarfunktion verhält sich mal wieder
    störrisch
    ständig muß ich mich neu anmelden
    posten muß ich wiederholen
    ich warte noch darauf, daß ich zu schnell schreibe.
    wirft da wieder jemand mit Attackendreck?

  69. #86 Verteuerbare Energien (31. Jan 2016 21:27)

    Vielen Dank für den Link!

    Jetzt ist mein K-Eimer voll…

    Ich brauche frische Luft… Die Hunde auch – bis später.

  70. #93 Verteuerbare Energien (31. Jan 2016 21:45)

    #88 ujott (31. Jan 2016 21:33)

    #10 lorbas
    ja ja
    diese Geschichte ist schon was her, wurde bereits
    durchgekaut
    _________________________
    Was soll das?
    Jede kritische Geschichte ist es wert wiederholt
    durchgekaut zu werden.
    Nur dann kann die Geschichte im Gedächtnis der
    Überlebenden anhaften…und Früchte bringen…

    Ganz genau… Wir vergessen nicht… Wir lernen… Das hat mit einem IQ über 90 zu tun 😉

  71. #95 Canaan Dog (31. Jan 2016 22:03) „die Hunde auch..“
    _________________________
    Zur guten Nacht ein Gedicht von Heinrich Heine:

    Altes Kaminstück
    Draußen ziehen weiße Flocken
    Durch die Nacht, der Sturm ist laut;
    Hier im Stübchen ist es trocken,
    Warm und einsam, stillvertraut.

    Sinnend sitz ich auf dem Sessel,
    An dem knisternden Kamin,
    Kochend summt der Wasserkessel
    Längst verklungne Melodien.

    Und ein Kätzchen sitzt daneben,
    Wärmt die Pfötchen an der Glut;
    Und die Flammen schweben, weben,
    Wundersam wird mir zu Mut.

  72. #67 LEUKOZYT (31. Jan 2016 20:21)

    @ #61 gonger (31. Jan 2016 20:12)
    „Welche Vorbereitungschule soll das sein auf dem Priwall? Ich kenne da keine. Geisterschule ?“
    —————–
    Ok, bei der Ostküste schwächel ich hinsichtlich der Argumentation aber die SL-Fähre hat die Preise gewaltig erhört.
    Ich weiß von Rentieren da gegenüber im Heim, die wollen nur noch weg und werden gehalten vom MgT.
    Gongers gehören an die Nordsee und trauen sich ab und zu mal an die Ostküste 😉

    Hier ist mal was für Dich:
    https://www.sv-luebeck.de/de/f%C3%A4hren.html

  73. Wenn der Islam nicht gefährlich und in seinem Kern lebensverachtend und -verneinend wäre, könnte man ja offen über ihn reden. Genau das wäre allerspätestens 2001 weltweit notwendig und geboten gewesen. Seit dem ist aber im Gegenteil eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den islamischen Inhalten und den daraus resultierenden Folgen von Politikern der Altparteien und deren Medien konsequent verweigert worden. Man weiß nur zu genau: es gibt bereits nach kurzer Beschäftigung mit dem Islam nichts mehr zu beschönigen. Der Islam hat für alle, Moslems und Nicht-muslime, immer nur Nachteile und immense Gefahren für das alltägliche Leben mit sich gebracht. Zivilisation, Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung, tatsächliche Toleranz (nicht die geheuchelte oder selbstmörderische) und Islam schließen sich langfristig immer aus. Leider!

    Eine verantwortungsvolle und ernsthafte Politik müsste deshalb Maßnahmen ergreifen. Genau dies scheuen unser „Eliten“ noch immer wie der Teufel das Weihwasser.
    Es führt aber mittelfristig kein Weg daran vorbei:

    DER ISLAM MUSS VERBOTEN WERDEN!!! Geht möglicherweise nicht von heute auf morgen, nach und nach aber sehr wohl!

    Noch-Moslems, die grundsätzlich bereit wären, sich von dieser Irrlehre für alle Zeiten zu befreien, verdienen dabei jede Unterstützung. Theoretisch könnten sie langfristig die tatsächlichen späteren Aufklärer ihrer Herkunftsländer werden.
    Alle anderen sind für sich selbst verantwortlich und sollten einfach gehen. Es gibt meiner Meinung nach keine andere Lösung, wenn man den sozialen Frieden in Europa auch in 10-20 Jahren (oder doch nur noch 5?) noch aufrecht erhalten will.

    Welches europäische Land macht irgendwann den unbedingt notwendigen Anfang?

  74. Die Szene mit den beiden Mädchen am Schluß des Berichtes paßt gut zu den Einschätzungen vieler Jugendlicher, die die „islamischen Mehrheiten“ tagtäglich in Klassenzimmern und Schulhöfen erleben.

    Fragt mal nicht Lena-Sophie aus dem gutmenschlichen Eimsbüttel, sondern mal Jacqueline aus dem stark bereicherten Billstedt (auf Hamburg bezogen).

  75. Wenn man an die Risiken des Islam schaut,dann ist ein Verbrechen gegen das Volk wenn weite Flüchtlinge willkommen heiß! In Israel würde man sagen: Es gibt weniger Tote wenn man in Deutschland den von Petry geforderte Schießbefehl anwendet, als 100.000 Terrortote ohne Schießbefehl in Kauf zu nehmen. Wenn die Analyse des israelische Geheimdienst stimmt dann muß man ohne Schießbefehl sogar 1.000.000 Terrortote in Kauf nehmen.

  76. Aufklären ist eines, parallel dazu tun. Mein Gott, warum kriegt man in einen deutschen Betonschädel das nicht rein, dass mit reden nichts mehr zu erreichen ist. Handeln. Das zarte Pflänzchen wird es schwer haben, sich zu entwickeln und zu wachsen. Die Kräfte dagegen sind mehr als stark, damit meine ich nicht nur die Regierung und die „Zuwanderer“. Nein, ich meine die deutsche Gesellschaft bzw. der Teil derer, die durch eine Neuorientierung bzw. ein driften in die Mitte viel zu verlieren haben. Die Gesellschaft wird sich spalten und eher werden Deutsche auf Deutsche losgehen, bevor sie zusammen gegen diese Invasion und die komische Regierungsmischpoke vorgehen. Vielleicht ist es notwendig, alles muss sich von zeit zu zeit erneuern, warum nicht auch die deutsche Gesellschaft und dieser Nichtstaat.

  77. @Verteuerbare Energien

    Ohne Kinder gibt es eben keine Zukunft: „Eine Frau, die ihren Kinderwagen vor sich herschiebt, hat das Recht, zum Sieger von Sedan und zum Dichter des Faust zu sagen: Bitte gehen Sie mir aus dem Wege!“ Sagte weiland der eiserne Reichskanzler Otto von Bismarck und er sprach damit eine große Wahrheit aus. Entsprechend waren alle halbwegs brauchbaren Regierungen auch stets bestrebt ihre Völker zur Kinderzeugung anzuhalten. Sind die Sitten und die Bildungseinrichtungen eines Staates nämlich nicht gänzlich verdorben, so wachsen die Nachkommen der Landeskinder meist zu tüchtigen Bürgern heran. Die hiesigen Parteiengecken aber meinen von diesem Verfahren abweichen zu können und einfach den Nachwuchs aus dem Ausland zu holen. Doch es geschieht eben, was auch überall sonst auf der Welt geschieht: Die Einheimischen werden unterjocht und die Fremdlinge bemächtigen sich des Landes, wobei sie auch die närrische Regierung zu stürzen pflegen, die sie herbeigerufen hat; und schon heute rütteln die mohammedanischen Eiferer an der Macht.

  78. #83 Harpye (31. Jan 2016 20:55)
    Ja, genau, warum eigentlich nicht ???
    ABER, warum kommentierst du nicht einfach weiter ZUM THEMA ??? Anstatt Zeit auf mich zu verschwenden.

    Oder gefällt dir, was nun in Obamaavaria abläuft???

  79. #105 maranbabell (01. Feb 2016 10:32)
    GUTE VISION !!!

    Schlaue Menschen vermeiden Schmerz durch Nachdenken.
    Normale Menschen vermeiden Schmerz durch Erfahrung anderer.
    Dumme Menschen lernen nur durch Schmerz.
    Deutsche lernen nicht einmal durch den Tod.

    Das ist die absolut genaue Beschreibung der dummdeutschen obrikeitshörigen Michels !!!
    Zur Entschuldigung muss man aber dazu sagen, dass sie Jahrzehnte dazu erzogen wurden.
    Zum Selbsthass, lassen sich die Familien zerstören, lasen sich zu solch unglaublichen Dingen, wie an die 60 sexuaellen Orientierungen verwirren, whren sich KAUM gegen die Frühsexualisierung – das monströse Verbrechen an unseren Kindern, lieben ihre Vernichten, lieben die „emotionale“ Mutti IM ERIKA Merkel ect.
    Begrüßen ihre Feinde an Bahnhöfen mit Luftballons, anstatt sich um die Armen im Land zu kümmern und dies in der Politik anzumahnen:
    300.000 Deutsche ohne Wohnung, darunter 30.000 Kinder.
    Kurz gefasst, gehirngewaschene Idioten !!!

  80. #94 ujott (31. Jan 2016 21:48)
    ….Islam hat nichts mit Religion zu tun…..
    Das glauben an Allah, Mohammed ist kein Glaube ?
    Und was kann man zu Mohammed sagen ??? :

    Wir erinnern einmal kurz an Mohammeds friedfertiges Leben und die dazugehörende Heilslehre: Im Jahr 627 ließ Mohammed in Medina rund 800 Juden auf dem Marktplatz öffentlich köpfen, die Frauen und Kinder wurden versklavt.

    Sure 47, Vers 4 ist auf Basis dieses Massakers immer noch allzeitgültiger Befehl:

    Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande. Und dann entweder Gnade hernach oder Loskauf, bis der Krieg seine Lasten niedergelegt hat. Solches! Und hätte Allah gewollt, wahrlich, er hätte selber Rache an ihnen genommen; jedoch wollte er die einen von euch durch die anderen prüfen. Und diejenigen, die in Allahs Weg getötet werden, nimmer leitet er ihre Werke irre.

    Und den Kindern wird auch nur die „Kleinigkeit“ verschwiegen, dass Allahs Barmherzigkeit laut Mohammed nur für Moslems gültig ist (mit allen anderen ist zu verfahren, wie oben beschrieben mit den Juden von Medina):

    Sure 48, Vers 29: Mohammed ist der Gesandte Allahs, und seine Anhänger sind strenge wider die Ungläubigen, barmherzig untereinander … Auf daß sich die Ungläubigen über sie ärgern. Verheißen hat Allah denen von ihnen, die da glauben und das Rechte tun, Verzeihung und gewaltigen Lohn.

    Sure 2, Vers 191: Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Töten.

    Dieser brutal Hass und die Blutrünstigkeit legen eine Spur des Todes durch die tausendvierhundertjährige Geschichte des Islams und ziehen sich durch den gesamten Koran. Die Kinder werden im Auftrag des deutschen Staates belogen und es wird ihnen beigebracht, der Islam sei gut, friedlich und alltagstauglich. Es wird von der angebliche Tierliebe Mohammeds geschwärmt, während im Namen dieses Verbrechers vielleicht gerade zur selben Zeit, anderswo auf der Welt, ein kleines Mädchen vergewaltigt, jüdische oder christliche Kinder auf dem Schulhof dahingemetzelt oder andere Ungläubige geköpft werden.

    Diesen Teil der Lehre Mohammeds werden den, bis dahin absolut Koranhörigen, aber dann später einmal die Salafisten vom LIES-Stand oder der Imam in der Moschee nahe bringen.

  81. Islamaufklärung ist gut und wichtig. Ebenso wichtig ist es aber auch, gegen die massive Christenverfolgung zu demonstrieren. Dazu veranstaltet der AVC am 26.3.2016 in Bochum eine Demonstration. Wer dort wohnt, den bitte ich, daran teilzunehmen. Sonst kann man auch dafür beten.

    Nähere Infos gibt es hier.

  82. #2 Woolloomooloo (31. Jan 2016 19:22)

    Herr WSD, das hört sich schon anders an, als die Rage von gestern Abend…

    Nach einem konkreten Demo-Besuch bin ich halt immer etwas aufgewühlt und ein wenig unversöhnlich gegenüber den nichtanwesenden Deutschen.

Comments are closed.