asylchaosVor einigen Monaten veröffentlichte das Compact-Magazin ein Sonderheft zur Asylflut. Seitdem hat sich die Situation noch einmal drastisch verschärft. Die Flut überrollte und überrollt speziell Deutschland. Und die Merkel-Clique wirtschaftet weiter wie bisher. Widerstand wächst in Bürgerinitiativen, lokalen Zusammenschlüssen und Parteien. Aber jeder Widerstand ist absolut wertlos, wenn er nicht durch aktuelle und nachweisbare Fakten gefüttert werden kann. Solche sind immer nötig, um den Bürgern das ganze Ausmaß des Asyl-Chaos darzulegen, das „unsere“ Volksvertreter bewusst herbeigeführt haben.

Deswegen ist das ab sofort erhältliche Sonderheft „Asyl. Das Chaos“ durchaus wert, gelesen zu werden. Es beweist – wie PI es online tut – Seite für Seite, dass die Überfälle von Köln, Stuttgart, Hamburg oder Leipzig keine „Einzelfälle“ sind. Der Bürgerkrieg wird zu uns importiert und täglich von unterschiedlichen Interessengruppen geschürt. Das ist einem zwar eigentlich instinktiv klar, aber die Dimension verkennt man dann doch oft, weil der Blick zu häufig nicht über den eigenen Bauchnabel hinausreicht. Doch schlägt man das Magazin auf, sieht man sofort eine abgebildete Europa-Karte, die die unvorstellbare Spur des antieuropäischen Terrors nachzeichnet: Der „Dschihad gegen Europa“ ist eröffnet. Die Karte lässt einen schaudern, mit welcher Gewalt in den letzten Monaten der Kontinent überzogen wurde – und was darauf seitens der Politiker unternommen wurde (nämlich nichts, außer dem obligatorischen Kampf gegen Rechts!).

Die Artikel sind faktengesättigt, aber nicht zu ausschweifend, um die wesentlichen Informationen darin untergehen zu lassen. Behandelt wird Inländerfeindlichkeit, Islamisierung und die Geschichte eines Rechtsstaats, der heute von einer multikriminellen Gesellschaft überwuchert wird. Diese begünstigt den bereits erwähnten Dschihad gegen Europa. Auch die Schweigespirale, die nicht zuletzt bei der Verschleierungsstrategie der Medien in Bezug auf das Fanal der Kölner Silvesternacht wirksam wurde, wird erklärt und mit Beispielen aufbereitet. Wenn man denkt, nach solcherlei Recherche kann einen politisch Inkorrekten nichts mehr schocken – dann stößt man auf den Artikel über 120 getötete Deutsche seit 2009. Jede Wette: Über 90 Prozent der Fälle sind Ihnen und Ihrer Umgebung unbekannt geblieben, Stichwort Schweigespirale.

Weitere Texte behandeln die Antifa („Sturmabteilung des Establishments“), „Merkels Notstandsdiktatur“, den Brandstifter Erdogan, die Profiteure des Sturms auf Europa und die Stadt der Wölfe (Rotherham). Gespräche mit Rainer Wendt (Deutsche Polizeigewerkschaft) und Götz Kubitschek (Zeitschrift „Sezession“, Verlag Antaios, Pegida-Redner) schärfen den Blick für den Ernst der Lage.

Das „Kalifat in Europa“ kann noch verhindert werden. Doch um die linksliberalen Eliten Westeuropas zu stoppen, brauchen wir Widerstand und Aufklärung. „Asyl. Das Chaos“ wird seinen Beitrag dazu leisten!

Bestellinformationen:

» Compact Spezial: „Asyl – Das Chaos. So kommt der Bürgerkrieg zu uns“ (8,80 €, hier bestellen!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

97 KOMMENTARE

  1. wenn man die einheitspartei mal so anschaut gäbe es nie eine krise

    weder zum euro noch zur zuwanderung noch zu griechenland noch zum geld noch zum islam auch nicht zu den frauen (was übrigens alt ist man versuchte hier früher schon gezielt angst zu machen indem z.b. eine transe ein kampfsportler als frau verkleidet die „bösen“ moslems niederschlägt und das das halt ihrgendwie passiren kann)
    natürlich gibt es jetzt auch keine zuwanderungsflut
    deutschland schafft sich auch nicht ab

  2. Das Verrückte am Merkel-Deutschland 2016 ist:

    Man erwartet gar keine Lösungen mehr.

    Man ist schon dankbarkeitsdurchflutet, wenn Einer mal die Wahrheit spricht!

  3. Nicht ganz themenfremd, eigentlich eine Ergänzung:

    Der Philosoph Peter Sloterdijk im Cicero-Interview:„Es gibt keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung“.

  4. Ich muss dieses Buch, denke ich, sicher nicht lesen, ich spüre an jedem Tag, spürte in jeder Woche in jedem Jahr, in jedem Jahrzehnt die Inländerfeindlichkeit.

    Schon allein das der Begriff „Inländerfeindlichkeit“ keine Bedeutung hat, weder in der Lügenpolitik noch in der Lügenpresse ließ mich ja aufhorchen und auffühlen. Wir machen immer nur alles falsch, werden unter Druck gesetzt und müssen alles hinnehmen. Der Ausländer an sich hat Absolution und in jeder Forderung recht. Wir das Volk der unwürdigen, mittlerweile unrein haben eh alles verwirkt nun schon in fünfter Generation.
    Der Ausländer an sich machte aus uns ein brauchbares Volk. Der baute ja allein Deutschland wieder auf und die kopftuchbedeckten Trümmerfrauen waren nicht unsere Mütter und Omas sondern Türkinnen.

    Und Köln ist ja auch nur Köln und hat nie deutschlandweit stattgefunden.

    Deutschland du Land der Verschwörungstheorien.

  5. Italien fürchtet, dass sich eine Invasion von 400,000 neuen „Einwanderern“ ‚in den kommenden Wochen‘ abzuzeichnen wird

    http://www.breitbart.com/national-security/2016/01/26/italy-dreads-looming-invasion-of-400000-new-immigrants-in-coming-weeks/

    Gaddafi:

    „Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet Ihr Verwirrung stiften, al-Qaida in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen:

    Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa schwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.

    Al-Qaida wird sich in Nordafrika einrichten, während Mullah Omar den Kampf um Afghanistan und Pakistan übernimmt. Al-Qaida wird an eurer Türschwelle stehen. In Tunesien und Ägypten ist ein politisches Vakuum entstanden.

    Die Islamisten können heute von dort aus bei euch eindringen. Der Heilige Krieg wird auf eure unmittelbare Nachbarschaft am Mittelmeer übergreifen.

    Die Anarchie wird sich von Pakistan und Afghanistan bis nach Nordafrika ausdehnen.“

  6. E g a l was COMPACT schreibt, –

    k e i n e Werbunf für dieses westfeindliche antisemitisch-ISRAELfeindliche Querfront-Magazin mit Teheran-Connection !

    Ihrt könnt auch, falls es für gerüfte und sachliche Fakten keine andere ( dubiose!) Quelle gibt,
    z i t i e r e n !
    Für die ist Islamkritik und die an der Flüchtlingspolitik nur ein Vehikel für andere machtpolitische Ziele!
    I h r seid wahnsinnig, für diese Seilschaft WERBUNG zu machen !
    Wenn Ihr HINTERGRUNDWISSEN für die pro-islamische Flüchtlingspolitik vermitteln wollt, w a r u m
    weist Ihr nicht immer wieder auf die Schriften von Bat Ye’or hin, – wie
    –> EUROPA – UND DAS KOMMENDE KALIFAT
    oder
    –> „Der Euro-Arabische Dialog“ über die Verträge, die Westeuropa zuerst für den ISLAM geöffnet haben, – oder
    über die Rolle, die die großrussischer KGB-Politik samt Gründung der PLO und der
    Unterstützung des arabischen Djihadismus
    >> gegen den Westen und ISRAEL dabei gespielt haben ? ! ?
    — > www:nicht-mit-uns.com/nahost-infos :
    DIE GROßE LÜGE UND DER MEDIENKRIEG GEGEN ISRAEL; Von der Umkerhung der Wahrheit zur Umkehrung der RELITÄT“ und beweisend zudem
    –> DAS SCHWARZBUCH DES KGB 2 , das Euch daie 2. Hälfte des 20. Jhdts und die >> Entwicklung/ Förderung des islam. DJIHADs erst richtig verstehen lässt.

    Ihr zerstört das republik-demokratische Pi-news !

  7. Aber jeder Widerstand ist absolut wertlos, wenn er nicht durch aktuelle und nachweisbare Fakten gefüttert werden kann.
    ————————————————–
    Reicht dieser Fakt (unten) für heute Abend? Morgen und übermorgen ergeben sich mit absoluter Sicherheit weitere „Fakten“, die geeignet sind, den Islam in Bausch und Bogen zu verurteilen und in Deutschland und Europa auszumerzen:

    http://www.focus.de/politik/ausland/im-disneyland-paris-mann-mit-waffen-und-koran-verhaftet_id_5246671.html

  8. Zum Thema ‚Überrollen’…

    Der Philosoph Peter Sloterdijk (Karlsruhe) hat das Handeln von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingskrise scharf kritisiert: „Die deutsche Regierung hat sich in einem Akt des Souveränitätsverzichts der Überrollung preisgegeben“, sagte Sloterdijk im Gespräch mit dem Magazin „Cicero“ (Februar-Ausgabe). „Diese Abdankung geht Tag und Nacht weiter.“

    Die Politik der offenen Grenzen könne final nicht gut gehen. „Merkel wird zurückrudern“, so der Philosoph. Semantische Tricks würden die notwendige Kehrtwende bemänteln.

    „Wir haben das Lob der Grenze nicht gelernt“, sagte Sloterdijk. In Deutschland glaube man immer noch, „eine Grenze sei nur dazu da, um sie zu überschreiten“. Innerhalb Europas schere Deutschland damit aus.

    Link http://www.mmnews.de/index.php/politik/64159-sloterdijk-merkel

  9. #16 Tribalist…,

    Sie glauben doch nicht im ernst, dass wir bereit sind, diese Spielregeln einzuhalten…

    denn wo sind und was sind wir hier:

    PI – Political Incorrect

  10. Klaus Fohrmann, RA und Hamburger Bundesschatzmeister der AFD, berichtet stolz aber auch mahnend:

    „Mittlerweile konnte ich als Schatzmeister den überwiegenden Anteil der Spendendaten zusammen tragen und darf Ihnen nicht ohne Stolz mitteilen, dass wir dank Ihrer Unterstützung rd. € 3.100.000,00 erhalten haben einschließlich der Geldeingänge bei den Kreis- und Landesverbänden.

    Damit stehen wir im Vergleich zur alten Gesetzgebung besser da als vorher. Aber nur für das Jahr 2015!“

  11. LÜGENPRESSE.
    EINDRINGLING: „DEUTSCHLAND IST NICHT VOLL, DIE GEDULD IS VOLL“.
    Wem wundert es, ein Video der SZ voll von Eindringlingen die uns eindringlich eintrichtern dass wir NICHT voll sind. Eine Syrerin: „In Syria there is a world war and the international community is responsible about this, they must help“. Nicht einmal Prof.Dr. Heribert Prantl hat uns glauben machen lassen, dass es sich n Syrien um einen WELTKRIEG handelt. Die Unruhen die diesen WELTKrieg auslösten wurden mit sunnitischen Parolen wie „Wir wollen Muslime, die an Gott glauben“ angefeuert. Ein Religionskrieg zum WELTkrieg auf zu blasen ist eine Leistung. Diese Lüge von der SZ verbreiten zu lassen ist eine Andere.
    SEIEN SIE anSPRUCHLOS: SÜDDEUTSCHE ZEITUNG.

  12. Zika-Virus
    Mücken sind womöglich nicht die Einzigen, die das gefährliche Zika-Virus übertragen
    https://www.wired.de/collection/latest/zwei-faelle-das-fuer-schwangere-sehr-gefaehrliche-zika-virus-ist-womoeglich-auch
    „Allerdings ist das wohl nicht der einzige Übertragungsweg: Zumindest ein Fall ist bekannt, in dem das Virus wahrscheinlich durch sexuellen Kontakt übermittelt worden ist. Dr. Brian D. Foy, in Biologe der Colorado State University, hatte sich in Sengal angesteckt und nach seiner Rückkehr nach bisherigem Kenntnisstand seine Frau infiziert. In einem weiteren Fall auf Haiti konnten Zika-Viren außerdem in der Samenflüssigkeit eines Mannes nachgewiesen werden, der sich zuvor infiziert hatte. Er steckte allerdings niemanden an.“

    Hier kommt eine völlig neue Gefahr durch die Asylinvasion ins Land und man schläft noch…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zika-Virus

  13. Machen wir uns nichts vor.
    Die Asylanten und Invasoren werden wir mit demokratischen und politischen Mitteln nie wieder los.
    Jeder weiss es, nur traut es sich keiner offen auszusprechen.

  14. #30 Das_Sanfte_Lamm

    Machen wir uns nichts vor.
    Die Asylanten und Invasoren werden wir mit demokratischen und politischen Mitteln nie wieder los.

    Schwachsinn! Zahlung einstellen und Rückfuhrprämie!

  15. Es ist Ausverkauf. Wer will kann das lesen. Es geht um mich, also H4 seit Jahren.

    Die Arge hat ein neues EUROPAPRJEKT. Hatte heute Termin. Bitte mal alle Steuerzahler wegsehen.

    Ich bestätige vorher, ich habe alle Dokumente und kann gerne auf Anfrage diese in Kopie zuschicken.

    Zu meiner Person, seit 2009 arbeitslos, aber fast gewollt, bringt ja eh nichts.

    Nun gibt es neues H4 Programm für Langzeitarbeitslose…

    Der Arbeitgeber bekommt im ersten Jahr 75% Rückerstattung der Kosten, im 2 Jahr 65% der Kosten und im dritten Jahr 50 Prozent der Kosten.

    Um das zu verstehen. Es gibt keine Obergrenzen. Also 100 Euro die Stunde, Staat zahlt 75 Euro an Arbeitgeber.

    Dieses Program heist ESF-Bundesprogramm zur Eingliederung langzeitarbeitsloser.

    Der Chef darf kein Verwandter 1. Grades sein und keine Zeitarbeitsfirma.

    Ich wollte zwar nicht mehr arbiten gehen, aber das Angebot ist mit zu amüsant….

    Wenn ich 20 Euro die Stunde bekomme, zahlt der Staat 15 Euro an den Arbeitgeber zurück…und ich habe netto 1947 Euro….

    Also dafür mache ich es…..

    Es ist ein ESF-EU Bundesministerium für Arbeit Projekt…

    Der Staat zahl mir also locker 20-30 Euro

    Kein Scherz….hatte heute Termin.

    Ich kann mich so bewerben….

    Das ESF Bundesprogramm

    Und wisst ihr was….da geh ich doch glatt nich mal ein Jahr arbeiten…

  16. Der Gipfel des Zynismus liegt darin,uns die Invasion als Chance für den angeblich bevorstehenden Fachkräftemangel zu verkaufen,um diesen ganzen Nonsens irgendwie zu legitimieren.
    Das ist der grösste Schwindel seit Hitlers Tagebücher !

  17. #30 Das_Sanfte_Lamm

    Die Sache ist ganz einfach: Der Arbeitselefant kapiert nicht, daß es im Dienst fremder Mächte steht.

    Wenn der Deutsche kapiert, daß er 10 andere durchfüttert, kann er sich Stück für Stück freikaufen. Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will!

  18. 2020 – Ein Fernsehteam des japanischen Senders NHK besucht die GroKolonia Wandlitzad nördlich von Santiago de Chile. Ein gespenstischer Ort, heimlich in den Jahren 2005 – 2015 errichtet und mit fast 90% deutschstämmigen Bewohnern, der Rest besteht aus chilenischem und bolivianischen Dienstpersonal.

    Der Eingang wird von ehemaligen Angehörigen der BFE+ bewacht und die Bewohner verlassen selten die Waldsiedlung. Nach langen Verhandlungen gelang es, eine Drehgenehmigung zu erhalten. Die Bewohner wirken beim Auftauchen der Reporter recht scheu, nur eine Person mit verhülltem Geischt stellt sich dem Interview, ihr neuer Name ist Erika Larve.

    Wer kann die Geschichte weiter erzählen?

  19. @#30 Das_Sanfte_Lamm
    Doch! Keine Wohnungen vermieten, keinen Kontakt, kein Arbeiten mit solchen Kollegen, zeigen dass wir sie nicht wollen.

  20. Gerade in MDR Aktuell

    Es kommen weiterhin tausende Illegale aus Afrika über die Lampedusa-Route, neben dem ohnehin schon unerträglichen Zustrom über Griechenland und die Balkanroute.

    Wie es aussieht wird es jetzt schon richtig Frühjahrshaft mit Temperaturen über 15°C, d.h. es werden wohl schneller als wir es uns vorstellen und wünschen, täglich wieder zehntausende in unser Land stürmen.

    Merkel muss wahnsinnig sein – wie lange müssen wir als Volk die Tyrannei dieser Frau noch ertragen.

    Die rechtswidrige Asyltyrannei von Frau Merkel muss so schnell wie möglich beendet werden, sonst ist Deutschland verloren.

  21. #30 Das_Sanfte_Lamm

    Anders ausgedrückt: Die Anreizrichtung muß geändert werden: Wer wegbleibt und fortgeht profitiert!

  22. Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen und Eugenikers Earnest Hooton bezeichnet, die eine biologische Umzüchtung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

    Zu diesem Zweck empfahl Hooton, die Geburtenzahl der Deutschen zu reduzieren sowie die Einwanderung und Ansiedlung von Nicht-Deutschen, insbesondere von Männern, in Deutschland zu fördern.

    Hootons 1943 während des Zweiten Weltkriegs mit propagandistischem Hintergrund verfasster Aufsatz für das PM Daily, im Rahmen eines Sammelartikels zusammen mit Beiträgen von Franz Boas, Dorothy Thompson und Albert Einstein, wird von rechtslastigen, fremdenfeindlichen Verschwörungstheoretikern in Deutschland wider jede Quellenkritik als tatsächlich umgesetzter Plan (‚Hooton-Plan‘) dargestellt. Hooton plädierte für die Ansiedlung nicht-deutscher Bevölkerung in Deutschland, um „den deutschen Nationalismus und die aggressive Ideologie zu zerstören“.
    Als Eugeniker wollte er dabei die, für ihn biologisch begründeten und angeborenen, räuberischen Neigungen der Deutschen durch Kreuzung mit Vertretern anderer Völker wegzüchten.

    ————–
    Was wir seit den 90ern erleben ist die planmäßige Reduzierung der Geburtenrate auf ein weltweites Minimum (noch hinter der zweiten Kriegsverlierer-Nation Japan),
    und seit 2014/2015 eine überfallartige Einladungs- und Ansiedlungspolitik kulturfremder, mehrheitlich integrationsunfähiger islamischer junger Männer!

    Es ist die Bundesregierung Merkel, die den Staatszerfall und die Vernichtung des deutschen Volkes, wie von Hooton 1943 vorgeschlagen, planmäßig umsetzt.

    Die Bundesregierung Merkel betreibt eine Verschwörung gegen das deutsche Volk!

  23. #31 Tribalist (28. Jan 2016 19:43)
    —————————
    #30 Das_Sanfte_Lamm

    Machen wir uns nichts vor.
    Die Asylanten und Invasoren werden wir mit demokratischen und politischen Mitteln nie wieder los.
    —————————
    Schwachsinn! Zahlung einstellen und Rückfuhrprämie!

    Sicher, dass die dann auch freiwillig wieder abhauen?
    Wenn in 4 Jahren schätzungsweise bis zu maximal 6 Mio. von denen hier sein werden, dann tun die alles mögliche, nur nicht freiwillig wieder in die Heimat zurückgehen.

  24. 30 Das_Sanfte_Lamm   (28. Jan 2016 19:41)  
    Machen wir uns nichts vor.
    Die Asylanten und Invasoren werden wir mit demokratischen und politischen Mitteln nie wieder los

    Also Schweden und Dänemark zeigen wie es geht.
    Und bei Widerspenstigkeit muss man eben ein bisschen resoluter vorgehen,aber mit den Mitteln eines demokratischen Rechtsstaats.

  25. @#32 Dr. Real Copycat
    Nicht besser gleich das Bedingungslose Grundeinkommen einzuführen für alle „Deutschen-bzw. langjährigen integrierten Einzahler!“?!

  26. #22 Friesengeist (28. Jan 2016 19:29)

    „denn wo sind und was sind wir hier:

    PI – Political Incorrect“

    Im Sammelbecken, der Durstigen…

    Der Durst ist das Ziel, so die Losung…

    AUFWACHEN!!!

  27. Frag mich sowieso, wie die DDR-Bonzin in den Genuß der Kanzlerschaft gekommen ist, hat die je auf dem freien Markt gearbeitet?

  28. #39 Tribalist (28. Jan 2016 19:48)

    #30 Das_Sanfte_Lamm

    Anders ausgedrückt: Die Anreizrichtung muß geändert werden: Wer wegbleibt und fortgeht profitiert!

    In Deutschland gibt es viel zu holen bzw. zu plündern – auch ohne Sozialleistungen.
    Wenn bis zu 6 Mio. hier sind und nur 10% von denen sich entschliessen, sich mit Waffengewalt das zu holen, was die auch haben wollen, sind es 600.000 (in Worten: sechshunderttausend) zu allem entschlossene Krieger, die keine Skrupel kennen.
    Wer will die dann wie dabei aufhalten?

  29. VERSCHWULUNG DER BERLINER POLIZEI.

    Während in Köln und anderswo der Muslimmob frei Bahn hat und die Allgemeinheit dem fast schutzlos ausgeliefert ist lässt die Berliner Polizei sich vom Lesben- und Schwulenverband Deutschlands über die „besondere“ Situation von LGBT-Eindringlingen indoktrinieren. Sogar der Berliner Polizei dürfte bekannt sein dass Millionen von eingeborenen Frauen als potentielle Opfer der Eindringlingen gelten. Dass in den Unterkünften die Frauen und Kinder gefährdeter sind als LGBT-Erwachsenen die sich durch entsprechendes Benehmen schützen können. Der Schutz dieser Gruppen zu vernachlässigen um das Jammern einer dauer-jammernden Minderheit zu stillen ist jämmerlich.

  30. #43 Aussteiger (28. Jan 2016 19:50)

    Also Schweden und Dänemark zeigen wie es geht.
    Und bei Widerspenstigkeit muss man eben ein bisschen resoluter vorgehen,aber mit den Mitteln eines demokratischen Rechtsstaats.

    Viele Gegenden in Schwedens Städten sind auch ohne die neuen Invasoren bereits „failed states“ , faktisch gesetzlose Autonomiegebiete, wo es jederzeit zu massivsten Unruhen kommen kann.
    Von daher hat die Massenabschiebung zwar einen gewissen Symbolcharakter, mehr aber auch nicht.

  31. OT

    Aktualisierung Schweden: Der MUFL-Mörder von Alexandra Mezher ist immer noch nicht namentlich genannt; seine Nationalität nicht bekanntgegeben. Geht auch nicht. Denn was jetzt klar ist: Sein Alter (15) ist zweifelhaft, seine Nationalität ist nicht geklärt, seine wahre Identität wurde nie festgestellt. Also der übliche, alle verarxxende Mordmoslem.

    Aber das Juste Milieu der Toten, ihr Freundeskreis, durchtränkt mit selbstmörderischer Gutsei-Milde wie ein Rumkuchen mit Schnaps – und dementsprechend berauscht – gibt jetzt in Form von Parisa Elshan Rajabion bekannt:

    Ihre Freunde sind jetzt besorgt, daß Fremdenfeinde den Vorfall instrumentalisieren, erst recht, weil es sich um einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling gehandelt hat. „Richtig ist: Es gibt ein Individuum, das für das Geschehen verantwortlich ist. Seine Herkunft spielt keine Rolle. Hätte Alexandra gehört, wie jemand Flüchtlinge instrumentalisiert, wäre sie angepisst gewesen. Sie hätte es nicht akzeptiert“, sagte Elshan.

    WÜRG! Sie lernen es nie. Bei noch so vielen Toten nicht. Anwalt des Mordorks ist ein Nicklas Unger.

    http://www.expressen.se/gt/tonaring-misstanks-for-mordforsok/

  32. #46 Das_Sanfte_Lamm

    Die werden die Hand nicht beißen, die sie füttert. Ansonsten kriegen sie mal ganz umgehend den Furor Teutonicus zu spüren.

    In Deutschland gibt es viel zu holen bzw. zu plündern – auch ohne Sozialleistungen.

    Sie sagen es ja, das kann von jedem Bettler und Analphabeten natürlich nur als Belohnung empfunden werden. Bereicherung mal andersrum. Diese Quellen müssen systematisch versiegen und ausgetrocknet werden!

  33. CDU und SPD haben tausende Deutsche über Jahre in Hartz IV regelrecht verlungern gelassen.

    Es hieß über 10 Jahre lange es sei kein Geld für einen öffentlich geförderten zweiten Arbeitsmarkt vorhanden oder zur Anpassungsqualifizierung von Arbeitslosen.

    Aber jetzt will die SPD 600 Milliarden Euro bereit stellen für Migranten, von denen die meisten Abschiebungspflichtig sind, weil sie illegal in unser Land gekommen sind.

    Die SPD hätte dann ja auch vorbeugend einige Milliarden in die Entwicklungshilfe für Afrika investieren können, dann wären uns vielleicht wenigstens diese unzivilisierten Sextäter hier in Deutschland erspart geblieben.

    Aber die SPD ist halt nur mal eine Ansammlung von Trotteln, die sich mit Sozialphrasen durchs Leben schlagen.

    Das gesamte Sozial- und Gesellschaftsgefüge ist mittlerweile aus der Bahn geraten.
    Für Studenten, Geringverdiener, und flexible Arbeitnehmer, die beruflich bedingt umziehen müssen, ist es kaum noch möglich eine bezahlbare Wohnung zu finden, weil die Illegalen jetzt aus den Heimen, staatsfinanziert in normale Wohnungen umgesiedelt werden.

    Das ist ein Schwachsinn hoch drei!!

    Wir haben so viele leerstehende Gewerbeobjekte und Kasernen – da müssen Merkels Gäste uns nicht auch noch die Wohnungen wegnehmen und die Mietpreise hochtreiben.

    Die ganz normalen, fleißigen Arbeitnehmer, Studenten und Azubis mit geringem Einkommen müssen die größte Last tragen, weil Deutschland von einer unfähigen, selbstgerechten und verantwortungslosen Frau regiert wird.

    Merkel hat kein Volk mehr!

    Es scheint als betrachtet Merkel das Volk, so wie es bei Kommunisten üblich ist, als eine identitäts- und seelenlose amorphe Menschenmenge.

  34. #32 Dr. Real Copycat (28. Jan 2016 19:45)

    Dieses Programm gibt es schon seit Jahren nichts neues

    vorallem ist es höchstens auf 2 Jahre befristet und natürlich bei einem Gemeinnützigen Träger also Caritas oder so somit bei denen die die Invasion unterstützen

    Bleib lieber H4 besser keine Gez keine Steuern und finanzierst diesen gewollten Irrsinn nicht mit lebst genauso gut wie der Rumänische Altmetall sammler

  35. Versteht das einer ? Das bedeutet, das locker 30000 Euro für mich ausgegeben werden, nur weil ich 6 Jahre nicht gearbeitet habe….und jetzt schenken sie mir Geld….Alles auf Steuerzahlers Kante….Was solls….Das nehm ich mit…Hab mal gerechnet….Werde so ca. 15k im Jahr sammeln können….

    Ist es nicht eine verrückte Welt….and i love it…

    Ist doch Wahnsinn….

  36. #50 Babieca (28. Jan 2016 20:00)
    OT

    Aktualisierung Schweden: Der MUFL-Mörder von Alexandra Mezher ist immer noch nicht namentlich genannt; seine Nationalität nicht bekanntgegeben. Geht auch nicht. Denn was jetzt klar ist: Sein Alter (15) ist zweifelhaft, seine Nationalität ist nicht geklärt, seine wahre Identität wurde nie festgestellt. Also der übliche, alle verarxxende Mordmoslem.

    Aber das Juste Milieu der Toten, ihr Freundeskreis, durchtränkt mit selbstmörderischer Gutsei-Milde wie ein Rumkuchen mit Schnaps – und dementsprechend berauscht – gibt jetzt in Form von Parisa Elshan Rajabion bekannt:

    Ihre Freunde sind jetzt besorgt, daß Fremdenfeinde den Vorfall instrumentalisieren, erst recht, weil es sich um einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling gehandelt hat. „Richtig ist: Es gibt ein Individuum, das für das Geschehen verantwortlich ist. Seine Herkunft spielt keine Rolle. Hätte Alexandra gehört, wie jemand Flüchtlinge instrumentalisiert, wäre sie angepisst gewesen. Sie hätte es nicht akzeptiert“, sagte Elshan.

    WÜRG! Sie lernen es nie. Bei noch so vielen Toten nicht. Anwalt des Mordorks ist ein Nicklas Unger.

    http://www.expressen.se/gt/tonaring-misstanks-for-mordforsok/

    Ja, wie?
    Vorher nicht mal zünftig vergewaltigt?
    Schwache Leistung.

  37. metropolico schließt Kommentarfunktion
    Januar 28, 2016 –

    Nachdem die Schäden auf der Internetseite von metropolico nach dem letzten Virenangriff immer noch nicht vollständig behoben sind und davon auszugehen ist, dass die Kommentarfunktion der Seite ein „offenes Tor“ für solche Angriffe darstellt, haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, vorerst die Kommentarfunktion der Seite zu schließen.

    Wieder eine Seite die dadurch uninteressant wird !!

  38. #18 Viper (28. Jan 2016 19:24)

    Schnell 3Sat schauen.
    ———————————
    Was war da? Stichworte genügen …

  39. #46 Das_Sanfte_Lamm

    Das große Knackpunkt an der Sache ist nur, daß über die Hälfte aller Deutschen mittlerweile selber direkt oder indirekt vom (Sozial)Staat auf Pump profitiert. Auch öffentlicher Dienst und Sozialklempner.

    Ein zwangsläufiges Ergebnis sozialistischer Umverteilungsagenda (siehe auch HartzIV, Agenda2000 usf.). So macht man Millionen unmündig und abhängig.

    Und die abgerichteten Wohlfahrts- und Bequemlichkeits-Junkies in ihrer Wellnesszone und sozialen Hängematte haben natürlich kein Interesse daran, ihren Lebensunterhalt mit eigener Hände Arbeit zu bestreiten.

  40. Wenn ich das mal anmerken darf…so richtig verseht keiner von euch, was wirklich wichtig ist, oder ? Ihr zelebriert Meldungen, wo deutsche Frauen verletzt werden…und tretet alle in diesen Chor ein….wir singen zusammen den Muslim away….aber was wirklich wichtig ist….nämlich wie unsere Finanzen aussehen, wie die Rente gesichert wird, und das H4 wie ich, plötzlich 30k Euro geschenkt bekommen ist euch egal…

    So macht man keinen Staat….natürlich ist es wichtig auf di Barbarei der Invasoren hinzuweisen…es wäre besser sie wären gar nicht da….aber sieht jemand wie unser Geld verpulvert wird ?

    Sie nehmen uns alles weg….Geld, Heimat, Glaube und WIEDRSTAND…

  41. Unfassbar! Sogenannte MuFl werden in Kinderheimen untergebracht, bis andere Unterbringungsmöglichkeiten gefunden werden. Einer dieser „Jugendlichen“ ist 22 Jahhre alt und hat zusammmen mit einem ein 12-jähriges Mädchen missbraucht! Tolle Kinder- und Jugendhilfe! 👿
    Im WDR wurde vorhin berichtet, dass es sich bei den Tätern nicht um Nordafrikaner handele.

    Düsseldorf: 12-Jährige in Kinderhilfezentrum missbraucht
    „Die StA ermittelt gegen 2 junge Männer, die am vergangenen Samstag im Kinderhilfezentrum ein 12-jähriges Mädchen missbraucht haben sollen. Die „nach eigenen Angaben minderjährigen“ Flüchtlinge, so Staatsanwalt Herrenbrück, hätten das Alter des Kindes gekannt, als sie es jeweils als Alleintäter „mit Gewalt zu sexuellen Handlungen nötigten“.
    „Höchst entsetzt“ zeigt sich Jugendamtsleiter Horn über den Fall, von dem er selbst erst am Dienstag unterrichtet worden sei. Auch über diese Verzögerung verlange er Erklärungen von Heimleitung u Mitarbeitern, vor allem aber darüber, „wie so etwas überhaupt passieren kann.“ Das Mädchen habe sich am Montagabend seinen Erziehern anvertraut, teilte das Rathaus Donnerstag mit. Die Polizei war am Dienstag eingeschaltet worden u hatte noch am selben Tag die Beschuldigten festgenommen. Am Mittwoch erging der Haftbefehl gegen die beiden, die nach Informationen unserer Redaktion 15 und 22 Jahre alt sind. Der Ältere hat demnach falsche Angaben gemacht, als er sich als alleinreisender minderjähriger Flüchtling ausgab. Im Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße werden minderjährige Flüchtlinge, die ohne Familien nach Deutschland kommen, für einige Wochen aufgenommen und betreut, bis das Jugendamt sie in geeignete andere Einrichtungen überstellt. Weil unbegeleitete Minderjährige nicht abgeschoben werden, kommen falsche Altersangaben nicht selten vor. Das werde aber in der Regel von den erfahrenen Betreuern schnell entdeckt, hatte Horn kürzlich im Gespräch mit unserer Redaktion versichert. (…)“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/maedchen-in-kinderhilfezentrum-missbraucht-aid-1.5725283

    Express.de schreibt:
    „(…)Die 12-jährige soll sich im Heim „recht auffällig“ verhalten haben. Was darunter verstanden werden kann, wurde nicht näher erläutert. Einem 6-jährigen Jungen, der das Geschehen mitbekommen haben soll, wurde nach EXPRESS-Informationen von einem der Verdächtigen angedroht, ihm „den Hals abzuschneiden“, wenn er etwas sage.(..)“ http://www.express.de/duesseldorf/zwei-fluechtlinge-verhaftet-maedchen-in-kinderhilfe-zentrum-missbraucht-23450460

    Ein Skandal ist das!!!

  42. Merkels Gäste werden jetzt in verstärktem Ausmaß auch in den ländlichen Regionen verteilt, die Städte sind zum bersten voll.

    Das schlimme ist die wollen alle in die Städte obwohl es da kaum noch Platz gibt.

    Deswegen werden jetzt wohl ländliche Regionen und kleinere Mittelstädte vollgestopft.

  43. #62 aquila_chrysaetos (28. Jan 2016 20:07)

    Es ist zu befürchten, daß Uli Wickert Opfer des gefährlichen Zika-Virus geworden ist. Der Mann tickt nicht mehr richtig-

    Doktoooor!!

    Das ist mir neu, war es doch die Pegida-Bewegung, die dieses Wort gebraucht hat.

    Ja, aber wie kam die Idee dort auf? Fakt ist, dass der russische Staat ausländerfeindliche Bewegungen in Europa unterstützt, zum Beispiel den Front National in Frankreich. Der hat zugegeben, mehrere Millionen Euro aus Moskau erhalten zu haben. Und wenn ich jetzt KGB-Chef wäre, was würde ich in Deutschland tun?

    Die Presse diskreditieren, indem ich ein Wort wie „Lügenpresse“ lanciere. Wir sehen, dass sogar der russische Außenminister die falsche Geschichte eines angeblich vergewaltigten deutsch-russischen Mädchens benutzt, um zu behaupten, dass die deutschen Medien Dinge verschweigen.

    Das finde ich schon enorm. Und wenn Russlanddeutsche in Berlin dann gegen unsere Medien demonstrieren, ist der russischen Propaganda schon viel gelungen.

    http://meedia.de/2016/01/28/ulrich-wickert-begriff-luegenpresse-moeglicherweise-vom-russen-geheimdienst-lanciert/

    Altersdemenz? Zika-Virus? Oder beides?

  44. Was mir Sorgen bereitet, ist, dass das Compact Magazin zusammen mit dem Konvertiten Abu Bakr Andreas Rieger gegründet wurde. Elsässer wurde auch bereits in der Islamischen Zeitung gefeiert und sein Iran Reisebericht ist mehr, als bedenklich. Elsässer ist kein Freund Deutschlands, sondern Teil einer anti-deutschen Querfront, deren Ziel die Eurasische Union ist.

  45. #74 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (28. Jan 2016
    ich ganz viele

    bei einem Dorf etwa 100 Einwohner ist eine Familie und die Anwohner sagen die seien so Nett und Zuvorkommend

    da mußte ich tierisch lachen
    Ich sagte wartet mal ab bis die Ihr wahres Gesicht zeigen und dann Ihre gesamte Familie nach kommt

    Ich wohnte mal in einem Hochhaus da waren etwa 50 Nationen unter einem Dach
    da war jeden Tag Party

  46. Unfassbar! Sogenannte MuFl werden in Kinderheimen untergebracht, bis andere Unterbringungsmöglichkeiten gefunden werden. Einer dieser „Jugendlichen“ ist 22 Jahhre alt und hat zusammmen mit einem ein 12-jähriges Mädchen missbraucht! Tolle Kinder- und Jugendhilfe!
    Im WDR wurde vorhin berichtet, dass es sich bei den Tätern nicht um Nordafrikaner handele.

    Düsseldorf: 12-Jährige in Kinderhilfezentrum missbraucht
    „Die StA ermittelt gegen 2 junge Männer, die am vergangenen Samstag im Kinderhilfezentrum ein 12-jähriges Mädchen missbraucht haben sollen. Die „nach eigenen Angaben minderjährigen“ Flüchtlinge, so Staatsanwalt Herrenbrück, hätten das Alter des Kindes gekannt, als sie es jeweils als Alleintäter „mit Gewalt zu sexuellen Handlungen nötigten“.
    „Höchst entsetzt“ zeigt sich Jugendamtsleiter Horn über den Fall, von dem er selbst erst am Dienstag unterrichtet worden sei. Auch über diese Verzögerung verlange er Erklärungen von Heimleitung u Mitarbeitern, vor allem aber darüber, „wie so etwas überhaupt passieren kann.“ Das Mädchen habe sich am Montagabend seinen Erziehern anvertraut, teilte das Rathaus Donnerstag mit. Die Polizei war am Dienstag eingeschaltet worden u hatte noch am selben Tag die Beschuldigten festgenommen. Am Mittwoch erging der Haftbefehl gegen die beiden, die nach Informationen unserer Redaktion 15 und 22 Jahre alt sind. Der Ältere hat demnach falsche Angaben gemacht, als er sich als alleinreisender minderjähriger Flüchtling ausgab. Im Kinderhilfezentrum an der Eulerstraße werden minderjährige Flüchtlinge, die ohne Familien nach Deutschland kommen, für einige Wochen aufgenommen und betreut, bis das Jugendamt sie in geeignete andere Einrichtungen überstellt. Weil unbegeleitete Minderjährige nicht abgeschoben werden, kommen falsche Altersangaben nicht selten vor. Das werde aber in der Regel von den erfahrenen Betreuern schnell entdeckt, hatte Horn kürzlich im Gespräch mit unserer Redaktion versichert. (…)“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/maedchen-in-kinderhilfezentrum-missbraucht-aid-1.5725283

    Express.de schreibt:
    „(…)Die 12-jährige soll sich im Heim „recht auffällig“ verhalten haben. Was darunter verstanden werden kann, wurde nicht näher erläutert. Einem 6-jährigen Jungen, der das Geschehen mitbekommen haben soll, wurde nach EXPRESS-Informationen von einem der Verdächtigen angedroht, ihm „den Hals abzuschneiden“, wenn er etwas sage.(..)“ http://www.express.de/duesseldorf/zwei-fluechtlinge-verhaftet-maedchen-in-kinderhilfe-zentrum-missbraucht-23450460

    Ein Skandal ist das!!!

    Trotz Köln, rauben und vergewaltigen diese Drecksäue in unserem Land ohne jegliches Schuld- und Schamgefühl einfach weiter und machen dabei noch nicht einmal vor den Schwächsten halt.

    Nicht wenige von denen Denken, dass sie sich nehmen können was sie wollen und ihren Trieb befriedigen können wann immer und wo sie wollen, sobald es ihnen gelüstet.

    Merkel-CDU udn die SPD sind dafür verantwortlich, dass diese Illegalen in unserem Land herum laufen, dass die dabei als Kriegsflüchtlinge hier firmieren, ist an widerwärtiger Verlogenheit nicht mehr zu überbieten.

    Dank Merkel haben wir jetzt Menschen im Land, deren Grad an Unzuvilisiertheit sich eigentlich kein normaler Mensch vorzustellen vermochte. Silvester in Köln hat es gezeigt und Tag für Tag geht das Vergewaltigen und rauben immer weiter. Eine perverse archaische Kultur aus den Wüsten und Dschungeln dieser Welt ist nach Deutschland gekommen.

    Sich nehmen was man will, das Recht des Stärkeren.

    Man kann nur hoffen, das Typen die sich an einem 12 Jährigen Mädchen vergehen, ihre gerechte Strafe bekommen.

    Aber die Vergewaltigungsopfer scheinen Merkel nicht sonderbar zu interessieren, jedenfalls hört man diesbezüglich von Merkel keine Betroffenheitsreden. Merkel streichelt lieber Asylantenkinder oder macht Selfies mit Personen, bei denen wir noch nicht mal wissen ob es sich um Asylbetrüger handelt.

  47. #22 Tribalist (28. Jan 2016 19:26)

    @#17 Durbacher

    Warum nicht gleich das Original?
    ___________________________

    Herzlichen Dank! 🙂

  48. OT

    Zu Schweden nochmal: Dort laufen mit „Grenze zu“ und „Abschieben“ offensichtlich dieselben Nebelkerzen wie bei uns. Behauptet wird viel, getan wird NICHTS. Es wird das „Tun“ lediglich in Form von Reden simuliert. PI-Kommentator stokrotka hat im Welt-Kommentarbereich Folgendes gefunden:

    Hallo aus Schweden,

    leider sind die Aussagen vom Minister Ygemann nichts als leere Worthülsen. Alles nur um das immer mehr besorgte Volk zu beruhigen. Ein bisschen Zeitgewinn um die Massenmigration noch ein Weilchen ungehemmt fortsetzen zu können.

    Da über 90 % der Abzuschiebenden keine Papiere haben sind sie praktisch nicht abschiebbar. Welcher Staat wird die Abzuschiebenden dann annehmen, wenn Schweden ihre Identitäten nicht nachweisen kann? Niemand. Dies zeigen alle die bisher gescheiterten Abschiebungsversuchen deutlich. Wer soll die Abzuschiebenden dann überhaupt finden? Die sind doch fast alle untergetaucht.

    Schweden hat 5.000 Polzisten im Aussendienst, und die schieben schon jetzt Überstunden um nur ein Bruchteil des Gewalts in den Asylantenheimen zu regeln. Viele Abzuschiebenden halten sich vermutlich in unseren vielen sogenannten no-go-Zonen auf – da geht die Polizei eh nicht hin. Jemanden hat vom Militär geschrieben. Ihr weisst, dass die Schwedische Armee, nach Jahrzehnten vom Abbau nur 8.000 Personen stark ist?

    Ich lese hier von den schwedischen Grenzkontrollen. Freut euch nicht allzuviel. Auch dies ist so nicht wahr. Es wird nur zeitweise und stichprobenweise überhaupt kontrolliert. Wenn jemanden tatsächlich kontrolliert wird muss er nur behaupten, dass er vor hat Asyl zu suchen, dann wird er reingelassen („er“, weil es fast nur junge Männer sind).

    Ein Bekannter von mir (hellblond und blauäugig) wurde diese Woche an der Öresundsbrücke kontrolliert. Da gleichzeitig mehrere PKWs mit dunkelhäutiger Besetzung durchgewunken wurden, har er gefragt ob es sich um einen Scherz handelte. Das Ergebnis: er musste eine zweistundige technische Kontrolle durchmachen, wo sein Auto akribisch auseinandergenommen wurde. In deiser Zeit konnte er beobachten, wie jede menge PKWs, Minibusse und Transporter mit „Nichteuropäern“ unkontrolliert durchfuhren. Also: jeder wird immer noch in Schweden reingelassen, und KEINER wird abgeschoben.

    Leider

    Der Kommentar muß wohl hier irgendwo sein. Sind inzwischen mehr als 550:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article151563397/Schweden-plant-Massenabschiebung-von-80-000-Fluechtlingen.html

    Das erinnert an das alte Spiel, das ich schon seit Jahren in allen englischen Kommentarbereichen der gesamten westlichen Welt von Europa über die USA bis Australien beobachte: Jeder – Deutsche, Dänen, Briten, Amerikaner, Australier, Schweden, Holländer, Kanadier, etc. – glaubt vom jeweils anderen Land, es sei erfrischend konsequent im Kampf gegen die Völkerwanderungs-Waffe der islamisch-afrikanischen Welt und lobt es. Und dann melden sich die Leute aus den verschiedenen Ländern, und schildern alle die gleiche verheerende Praxis, die sich Galaxien von der der Politverkündungen unterscheidet.

  49. Merkel will nur Zeit gewinnen, das ganze jetzige Politgelaber, die ganze Quacksalberei von CDU und SPD dient nur dazu um Zeit zu gewinnen.

    Solange CDU und SPD in Deutschland regieren wird sich nichts ändern. Die AfD muss Regierungsverantwortung übernehmen.

    CDU und SPD sind an dem Asyl-Elend welches über uns herein gebroch ist Schuld.

    CDU und SPD nehmen sogar Kredite auf für die Illegalen, statt sie abzuschieben, das heißt nichts anderes, als das die, die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzen für Illegale, Scheinflüchtlinge und Wirtschaftsmigranten.

    Parteien wie CDU und SPD die sich so am Deutschen Volk versündigen, gehören mit aller Härte abgestraft!

  50. Merkel mit ihren Lakaien, betrügen, belügen und vernichten Deutschland mit ihren unverantwortlichen irren Handlungen:

    Darum:
    diese Volksvernichter gehören weg!

  51. Es ist einfach nur unfassbar und schockierend, welche unglaublichen Zustände seit vielen Jahren vor allem in den Rot/Grün regierten Bundesländern herrschen und wie dort alles vertuscht und verschwiegen wurde. Siehe dazu dieser erschreckende Bericht:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kriminelle-fluechtlinge-polizei-fuehrt-grossaktionen-in-erstaufnahmen-durch-14038959.html

    Die meisten „Flüchtlinge“ aus Nordafrika treiben in BW und NRW seit Jahren ihr kriminelles Unwesen, ohne überhaupt registriert zu sein! Zur Lösung des Problems verlegen die Behörden die „Schutzsuchenden“ jetzt zur Belohnung aus der Kleinstadt Ellwangen nach Stuttgart. Die „Fachkräfte“ freuen sich derweil schon auf ihr neues Einsatzgebiet mit vielen neuen „Kunden“ mit dickem Geldbeutel und teuren Smartphones, denen sie ihre kulturtypischen Bräuche wie z. B. das „Antanzen“ im Sinne der Völkerverständigung näherbringen können.

    Und auch die Auswahl an aufreizend gekleideten Frauen, Schwimm-/Freibädern, Diskos und Silvesterfeierilchkeiten ist in Stuttgart sicherlich größer als im biederen Ellwangen, wo sich die „Traumatisierten“ einfach nur gelangweilt haben und somit zwangsläufig kriminell werden mussten.

    Und wenn auch das nichts hilft, müssen sie eben ins knallbunte Berlin verlegt werden. Denn spätestens in diesem größten und asozialsten Multi-Kulti-ScheixxTollhaus Europas wird alles gut werden.

  52. Von wegen, Humanitäre Gründe sind für die Flutung der Migranten nach Deutschland notwendig gewesen.

    Dabei ist das nur ein Vorwand und Mittel zum Zweck für viel andere Gründe.

    Das ist schon wieder eine Lüge, wie gehabt.

  53. #81 Babieca (28. Jan 2016 20:36)

    Zu Schweden nochmal: Dort laufen mit „Grenze zu“ und „Abschieben“ offensichtlich dieselben Nebelkerzen wie bei uns. Behauptet wird viel, getan wird NICHTS.

    Danke für die Aufklärung! Ich hatte auch schon geglaubt, jetzt machen die Schweden aber ernst.

    Wie hier auch immer wieder von glaubwürdigen Schreibern berichtet wird, laufen die „Grenzkontrollen“ an der bayerischen Grenze zu Österreich ähnlich ab. Die Schleuser sind natürlich nicht so dumm, mit dem Fahrzeug bis zur Grenze zu fahren, sondern lassen ihre Passagiere ein paar Kilometer vorher aussteigen. Dann gehen die zu Fuß über die Grenze, wo ihre „verlorenen“ Pässe und Dokumente „kontrolliert“ werden.

    Durch diese sog. „Grenzkontrollen“ kommt kein einziger Illegaler weniger herein! Das ist alles nur Show, um das dummdeutsche Volk zu beruhigen!

  54. #81 Babieca (28. Jan 2016 20:36)

    Finnland ist allerdings nicht Schweden. Den Finnen ist diese Meldung abzunehmen.

  55. #88 Stefan Cel Mare (28. Jan 2016 21:36)

    Stichwort Finnland: Das ist die erste Einschätzung von Tundra Tabloids dazu, Blog und Blogbetreiber kommen ja aus aus Finnland und sind sowas wie das finnische PI:

    http://tundratabloids.com/

    Auch interessant das aktuell zweite Thema dort, daß sich Mohammedaner an der russisch-finnischen Grenze ballen und nur auf einen Startschuß warten, nach Finland einzufallen.

  56. Wir haben die Möglichkeit die Flüchtlingspolitik zu beeinflussen. Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden Württemberger, Rheinland Pfälzer und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. So geht man nicht mit den Steuerzahlern um. Am 6.März(Gemeindevertretungen) und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

    </blockquote

    http://www.welt.de/vermischtes/article151587726/Fluechtlingskriminalitaet-ein-Kripo-Chef-packt-aus.html

  57. # 58

    und trotzdem ist diese junge Dame jetzt angepisst, aber sicher nicht von Rechten und Fremden hassern..

  58. Das „Kalifat in Europa“ kann noch verhindert werden. Doch um die linksliberalen Eliten Westeuropas zu stoppen, brauchen wir Widerstand und Aufklärung. „Asyl. Das Chaos“ wird seinen Beitrag dazu leisten!
    ————
    der Widerstand wird einen sehr Hohen Preis fordern, einen sehr Hohen !
    Aber zur Aufklärung hätte ich hier etwas

    INTERVIEW CHRISTOPH HÖRSTEL köln, poliizei einsatz zurückgehalten
    INFO WELTGESCHEHEN RADIO SENDUNG

    Veröffentlicht am 14.01.2016

    https://www.youtube.com/watch?v=_xME12-041E

    es gibt von CH.Hörstel noch einige gute Beiträge auf tube.com , auch von seiner Partei könnte mal berichtet werden . Ich möchte aber kein Wahlkampf hier machen !

  59. #81 Babieca
    … Da über 90 % der Abzuschiebenden keine Papiere haben sind sie praktisch nicht abschiebbar.

    … und warum lassen unsere dumm-trotteligen links-grünen Politiker solche Leute überhaupt erst ins Land?
    Die könnten doch gleich an der Grenze abgewiesen werden?
    In ein Asyllager (also kostenlos Vollpension und Freibier) nur die aufnehmen, die nachweislich abgeschoben werden können…
    Oder ist das zu einfach?
    :mrgreen:

  60. Ich bin kein Freund von Elsässer!

    Mir scheint aber eine absolute Feindschaft als komplett überzogen und als ein Ex-Linker Durchfall. So wie ich mal wegen Tequila kotzen musste und deswegen über 10 Jahre keinen auch mehr trinken konnte… (Natürliches Gift-Warnsystem halt)

    Bis man halt irgendwann lernt, die Dosis und die Kombination macht das Gift oder die Erkenntnis!

  61. Schiller darf natürlich bei der Verteidigung des Vaterlandes nicht fehlen

    Da Schillerleser auch 200 Jahre nach dem Heimgang des großen vaterländischen Dichters mehr wissen als die Leser des Hamburger Speichels, so wollen wir nun den Meister mit ein paar Versen aus seinem Wilhelm Tell erklären lassen, warum die Abwehr der Scheinflüchtlingsschwemme gut und gerecht ist: „Unser ist durch tausendjährigen Besitz der Boden – und der fremde Herrenknecht soll kommen dürfen und uns Ketten schmieden, und Schmach antun auf unsrer eignen Erde? Ist keine Hilfe gegen solchen Drang? (…) Wenn unerträglich wird die Last – greift er Hinauf getrosten Mutes in den Himmel, und holt herunter seine ew’gen Rechte, die droben hangen unveräußerlich und unzerbrechlich wie die Sterne selbst – Der alte Urstand der Natur kehrt wieder, wo Mensch dem Menschen gegenübersteht – zum letzten Mittel, wenn kein andres mehr Verfangen will, ist ihm das Schwert gegeben – Der Güter höchstes dürfen wir verteid’gen gegen Gewalt – Wir stehn vor unser Land, wir stehn vor unsre Weiber, unsre Kinder!“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  62. #12 Antifakes (28. Jan 2016 19:11)
    E g a l was COMPACT schreibt, – k e i n e Werbunf für dieses westfeindliche antisemitisch-ISRAELfeindliche Querfront-Magazin mit Teheran-Connection! … I h r seid wahnsinnig, für diese Seilschaft WERBUNG zu machen !

    Ganz Ihrer Meinung! Jürgen Elsässer hasst Israel und Amerika auch! Mehr noch – er ist ein Judenfeind, der sich nur an dieser Krise eine goldene Nase verdienen will. Ich verachte solche Wendehälse zutiefst. Ich habe vieles von ihm gesehen und gelesen. In Stresssituationen kommt regelmäßig seine wahre widerlich antisemitische Fratze zum Vorschein. Niemand kann sich auf Dauer verstellen. Dieses ekelhafte Israelhassblatt zu kaufen bedeutet auch den Islam zu unterstützen. Er ist dick mit den islamistischen Muslim-Markt-Brüdern von SPD-Aydan Özo?uz befreundet. Er war auch bei den „Monatgsdemos“ öfter mal Seite an Seite mit Leuten zu sehen, die Juden ins Gas wünschten und bei Pro-Palästina-Demos Hetzparolen gegen Juden skandierten. Dieser schmierige Mensch hofiert den Iran, der Israel vernichten will und den Islam, der uns vernichten will. Im Iran gibt’s Steinigungen und Zwangsehen (mit Kindern!!) Dass es dort KEINE Religionsfreiheit gibt muss man nicht erwähnen, hier. PI will PROAMERIKANISCH und PROISRAEL sein? Diesem Islam-U-Boot eine Werbefläche für sein Hassblatt zu geben, wirft schon die Frage nach dem Warum auf. Bei dieser Gelegenheit viel mir auf, dass ja für den Antaios-Verlag von Götz Kubitschek geworben wird auf der Seite, den wiederum, nicht nur durch sein 1%-Projekt, wirtschaftliche Interessen (das ist eine einzige Abzocke) mit dem Islamfreund Elsässer verbinden. Ich mag es mir gar nicht vorstellen, denn ich finde PI sehr wichtig und mag es. Aber das schaut mir dennoch danach aus, als wären die Macher offenbar nicht weniger korrupt als jene, die sie bekämpfen. Für die Kohle aus der Werbung werden offenbar ganz schnell Ideale verraten. Wer auch immer dafür verantwortlich ist, schadet dem Ansehen des Blogs sehr. Bevor ich das geschrieben habe habe ich mit einigen jüdischen Freuden telefoniert, die alle PI lesen, jetzt sind es leider einige weniger. PI tut sich keinen Gefallen wenn dieser Israelhasser, der sich nur am derzeitigen Vorkriegszustand bereichert seine Kasse ausgerechnet hier aufbessern darf. Pfui PI!!

  63. Mit der Zeit wird klar, warum Iran und andere nuklear-interessierte Moslemstaaten die Uran-Zentrifugen langsam abstellen können, denn die Anreicherung findet woanders statt. Und es ist nur eine Frage der Zeit, wann die kritische Masse erreicht sein wird, und die merkelsche Atombombe hochgeht. Nach den Erfahrungen der letzten Monate, kann man wirklich nur noch davon abraten Naturwissenschaftler*innen in hohe politische Ämter zu wählen.

  64. Diese ganze Humanitätsscheiße unserer verbrecherischen Regierung, beinhaltet nicht das geringste Mitgefühl für „Flüchtlinge“. Wer
    sein eigenes Volk dermaßen verkauft und verrät, kümmert sich einen Dreck um die Probleme unzivilisierter, asozialer Mulahs.
    Es geht nur um das eine: soziale Unruhen und Bürgerkrieg provozieren, die Regimekritiker dafür verantwortlich zu machen, sie zu
    hetzen und brandmarken, um dann letztendlich, wenn das Volk hochgradig provoziert auf die Strasse geht, den Notstand auszurufen.
    Dann kann man endlich die Gegner des Globalismus und Monopolismus „legal“ ausrotten.
    Dies sind die unmenschlichen, verbrecherischen Ziele der Weltwirtschaft und diesen Zielen hat sich Deutschland, als eine der größten
    Wirtschaftsnationen, zu unterwerfen!

  65. @#32 Tribalist (28. Jan 2016 19:43)
    Zitat:

    Schwachsinn! Zahlung einstellen und Rückfuhrprämie!

    Toller Vorschlag. 🙁
    Wir werfen den ungeladenen „Gästen“ auch noch Geld hinterher, damit sie wieder gehen?!

  66. Brummbär fordert <definitf":
    Ein Dschungelcamp auf RTL unter dem Motto_
    Täglich neu willkommen-es bieten sich als Rollen-
    clowns an :Fatima Roth,Noske-Stegner,Salon-Bol-
    schewik Augstein,halsabgeschnittene O-Bürgermeister,usw.usw. nach dem RTL Motto:im
    Seichten kann man nicht versinken.
    Hier allerdings bin ich "dacore"(Übrigens ein neu
    zu istallierendes Verb der unsäglichen Dumm –
    schwätzerfraktion )mit allen "Medienschaffenden"
    Merkel muss weg

  67. Ja, ich denke auch, daß Merkels Chaospolitik die Vorbereitung auf den Bürgerkrieg sein soll. Gehen wir ihr besser nicht auf den Leim.

  68. Das Compact-Magazin – und auch das Sonderheft – ist auch oftmals in Bahnhofsbuchläden erhältlich!

Comments are closed.