asyl_deutschWer die Bezeichnung „Staatskrise“ bislang für übertrieben gehalten hat, der kann sie ab jetzt getrost in den Mund nehmen. Vor den Augen des ganzen Volkes wird ein Gebäude aus Lüge und Vertuschung rund um die Asylflut sichtbar, welches ein Ausmaß angenommen hat, das selbst Pessimisten den Atem verschlägt. Zweck des Lügengebäudes war es, den millionenfachen staatlichen Rechtsbruch beim Geschehenlassen illegaler Einreisen und dessen katastrophale Folgen für die Sicherheit der Bürger unter den Teppich zu kehren. Die Silvester-Exzesse von Köln, Hamburg und anderswo haben dieses Gebäude einstürzen lassen. (Hans Heckel weiter in der Preußischen Allgemeine)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

105 KOMMENTARE

  1. NA DANN PASST JA WAS OBAMA SAGT !

    Obama: Terroristen sind keine existenzielle Gefahr !
    Mi. 13.01.2016,

    Washington – Barack Obama hat vor Hysterie bei der Beurteilung der terroristischer Gefahren für die westliche Welt gewarnt. In seiner Rede zur Lage der Nation am Dienstag betonte Obama, der islamistische Terror bedeute eine enorme Gefahr für Zivilisten und müsse gestoppt werden. „Aber sie bedrohen nicht unsere nationale Existenz“, sagte Obama in seiner siebten und letzten Ansprache zum „State of the Union“. „Übertriebene Aussagen, dies sei der Dritte Weltkrieg, spielen ihnen nur in die Hände“, sagte Obama. „Das ist die Geschichte, die uns ISIS aufdrängen will.“

    Frau Merkel, ist bestimmt auch ihre Meinung
    ODER ?

  2. Wgen Köln trauen Sich immer mehr Frauen Sexualdelikte bei der Polizei anzuzeigen.

    Plötzlich sind die lokalen Blättchen überall in Europa voll von Polizeiberichten, die sogar im Zusammenhang mit den Tätern von „Ausländern“ sprechen.
    Das ist Neu, denn noch vor einigen Wochen hießen die Täter immer Peter oder Klaus.

    Bitte erlauben Sie mir die folgende Ironie:
    „(Jetzt werden ROß und REITER genannt)“

    Hier etwas aus Hessen:

    http://osthessen-news.de/n11521022/zwei-frauen-sexuell-in-neujahrsnacht-bel%C3%A4stigt-zeugen-gesucht.html

  3. Wir werden durch die Polithuren, den Medien, in TV und Presse durch herzzereissende Berichte täglich, und seit Köln, verstärkt einer Gerhirnwäsche unterzogen.

  4. Preussische für immer!

    So berichtet die Bielefelder Polizei über das Einsatzgeschehen an Silvester:
    Darüber hinaus musste die Polizei im oben genannten Zeitraum insgesamt 21 mal zu allgemeinen Hilfeersuchen von Bürgern und 22 Randalierern ausrücken, 10 angezeigte Sachbeschädigungen, 12 Brandmeldungen und 9 Einsätze wegen unsachgemäßen Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen bearbeiten. Auch 3 Raubdelikte sind zu verzeichnen, wo u.a. 2 Frauen von unbekannten Tätern im Stadtgebiet die Handtaschen entrissen wurden. Erfolg hatte die Polizei bei einem anderen Raubdelikt am Kesselbrink am 31.012.2015, um 20:25 Uhr, als einem 19jährigen Msnn neben seinem Basecape auch noch sein Handy weggenommen wurde. Schnell konnten zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige aus Guinea im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden konnten. Bei ihnen wurden auch geringe Mengen Rauschgift (Marihuana) aufgefunden und sichergestellt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3215269

    Und hier der Bericht von T-online
    Nach Köln und Hamburg scheint es auch in Bielefeld zu einem massiven Übergriff in der Silvesternacht gekommen zu sein. Wie die „Welt“ berichtet, sollen hunderte Personen eine Disko attackiert haben.
    Laut dem Bericht hätten mehrere hundert Männer versucht, sich Zutritt zur Diskothek „Elephant Club“ zu verschaffen. Dabei sei es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Wie der Besitzer berichtet, soll es sich insgesamt um eine Gruppe von 500 Personen gehandelt haben. 
    Bei den Auseinandersetzungen wurden auch Frauen massiv belästigt. Ein Augenzeuge berichtet, dass nur durch körperliche Gewalt von Sicherheitspersonal und Anwesenden Schlimmeres verhindert werden konnte.
    Der Diskobesitzer rief die Polizei zu Hilfe, die eigenen Angaben zufolge die Situation nur mit großen Kräften bewältigen konnte. Dabei flogen mehrfach Böller und Raketen. Laut einem Polizeisprecher soll es sich bei der Gruppe überwiegend um Zuwanderer gehandelt haben. Mehrere Anzeigen wegen sexuellen Übergriffen sind bereits bei der Polizei eingegangen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76593684/silvester-in-bielefeld-massive-angriffe-auf-diskothek-elephant-club-.html

    Wieder einmal ein Beleg dafür, dass die Polizei in NRW gehalten ist, das Einsatzgeschehen falsch zu berichten. Bei den Auseinandersetzungen wurden auch Frauen massiv belästigt. Das schreibt man lieber nicht, wichtiger ist der Bielefelder Polizei zu verkünden, Bei ihnen wurden auch geringe Mengen Rauschgift (Marihuana) aufgefunden und sichergestellt.

  5. Berichterstattung in der Krise: Das macht die Flüchtlingskrise mit Journalisten

    Wird vertuscht und verschwiegen, wenn es um Probleme im Umgang mit Asylsuchenden geht? Kritische und selbstkritische Überlegungen zum täglichen Kampf um die Wahrheit und gegen die Schere im Kopf.

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/berichterstattung-in-der-krise-das-macht-die-fluechtlingskrise-mit-journalisten,10808018,33507694.html

    Der im Zusammenhang mit der Flüchtlingsdiskussion häufig verwendete Begriff „Gutmensch“ ist zum Unwort des Jahres 2015 gewählt worden….

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/gutmensch-was-sagen-die-deutschen-zum-unwort-des-jahres-14010589.html

  6. Nach einer Massenschlägerei unter Flüchtlingen im Lager Calden hat die Polizei mehrere Personen festgenommen. Nicht zum ersten Mal flogen…

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/festnahmen-in-calden-sechs-verletzte-nach-schlaegerei-in-fluechtlingslager-14012086.html

    Eine österreichische Bar hat im Netz für eine Welle der Empörung gesorgt. Auf Twitter und Facebook hatte das Team angekündigt, ab jetzt „asylantenfrei“ zu sein.

    http://www.merkur.de/multimedia/lokal-asylantenfrei-oesterreich-facebook-twitter-6030154.html

  7. Wir beobachten die Ergebnisse linker Ideologie. Wie immer endet Links in Chaos und Tod.
    Wie kaputt linke Indoktrination Menschen macht ist schon beachtlich.
    Links sein ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen an der Menschheit.

  8. Habt Ihr schon jemals gelesen, dass eine Belohnung zur Ergreifung des Täters ausgesetzt wurde, wenn ein deutsches Opfer von einem „Flüchtling“ gemessert wurde?
    Hessen zeigt wie’s geht. Erst vor kurzem wurde eine 90-köpfige Ermittlungsgruppe gegründet, um Schüsse gegen Fensterscheiben eines Invasorenheims, bei dem sich ein schlafender Flüli eine ambulant zu behandelnde Schramme zugezogen hatte, zu klären.
    In Polizeiberichten der hessischen Polizei wird auch so gut wie nie eine ausländische Täterherkunft angegeben.

    POL-KS: Landkreis Kassel / Lohfelden: Folgemeldung 3 zu Angriff auf Asylbewerber: Soko Fieseler sucht Spaziergänger mit Hund; Ermittler hängen Fahndungsplakate aus
    13.01.2016
    Kassel (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen und der Kasseler Staatsanwaltschaft
    (Sehen Sie bitte auch unsere Erst- und Folgemeldungen vom 7. und 8. Januar)
    Im Zusammenhang mit dem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines 22 Jahre alten Asylbewerbers im Bereich der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Lohfelden suchen die Ermittler der Soko Fieseler einen Spaziergänger mit Hund, der zur relevanten Tatzeit in Tatortnähe auf der Crumbacher Straße unterwegs gewesen sein soll. Der Mann, der mit einem mittelgroßen, mehrfarbigen Hund spazieren ging, könnte möglicherweise ein wichtiger Zeuge sein. Zudem hat die Kasseler Polizei ein Fahndungsplakat in sechs verschiedenen Sprachen erstellt. Dieses soll noch im Laufe des heutigen Tages innerhalb der Flüchtlingseinrichtung in Lohfelden ausgehangen werden. In den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Kurmanci und Urdu suchen die Ermittler damit mögliche Hinweisgeber, um die Straftat aufzuklären.
    (Das in deutscher Sprache verfasste Fahndungsplakat ist dieser Presseinformation im elektronischen Versand über OTS beigefügt und steht unter http://www.polizeipresse.de zum Download bereit.)
    Die Tat ereignete sich am vergangenen Mittwoch gegen 22 Uhr in Lohfelden. Zu dieser Zeit hatte sich nach Angaben des Opfers auf der Kreuzung Crumbacher Straße / Am Fieseler Werk ihm ein Mann auf einem älteren Fahrrad von hinten genähert und ihn mit einem Messer am Rücken verletzt. Anschließend sei der Fahrradfahrer auf der Straße „Am Fieseler Werk“ in Richtung der Marie-Curie-Straße davongefahren. Bislang konnte der Fahrradfahrer noch nicht identifiziert werden. Daher suchen die Ermittler nun nach dem Spaziergänger mit Hund und wenden sich mit dem Fahndungsplakat zunächst an die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung in Lohfelden. Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat zudem eine Belohnung in Höhe von 3.000,- Euro ausgelobt.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3223919

  9. Heute lief auf ARTE die Dokumentation „Iran im Herzen“, zwei iranische Frauen, eine aus Berlin und eine aus Paris, besuchen ihre alte Heimat. Beide Frauen sind als 10-jährige vom Iran nach Berlin rsp. Paris gekommen, haben hier studiert und haben Karriere gemacht. Interessant eine Aussage dieser Frauen: „Ich finde es gut, das es in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Teheran getrennte Abteile für Frauen und Männer gibt, weil dann können uns diese Typen (gemeint sind allgemein Männer) nicht weiter befingern.“ – aha. Möglicherweise ist das unerlaubte befingern fremder Frauen doch ein besonderes Merkmal mohammedanischer Gesellschaften, oder?

  10. OT,-.….Meldung vom 13.01.16 – 12:09 Uhr

    Steuereinnahmen: Milliarden-Überschuss für Strassen und Brückenbau, Kita und Schulrenovierung, Alten und Pflegeheime, Kindergeld und Rentenfinanzierung, sozialer Wohnungsbau, Armenspeisung “ Tafel „, öffentlicher Nahverkehr, Sporteinrichtungen, Denkmal und Kulturstättenerhaltung, ländliche Sozialstationen Ärzte, Feuerwehr, Pflegedienste, etc. , Zivil und Katastrophenschutz die Flüchtlingszuwanderung

    Dass die deutsche Wirtschaft brummt, zeigt sich auch in den Steuereinnahmen für 2015. Im vergangenen Jahr wurde ein Überschuss von mehr als zwölf Milliarden Euro erzielt. Mit dem Überschuss will Wolfgang Schäuble die Kosten der Flüchtlingszuwanderung decken. Dazu erklärte er: „Wir werden die Rücklage dringend brauchen, um die zusätzlichen Leistungen zur Unterbringung und Integration der Flüchtlinge zu finanzieren.“
    Für die Finanzierung der Flüchtlingskosten wurde bisher mit 6,1 Milliarden Euro geplant. Mit dem Überschuss aus 2015 kann das Finanzpolster für 2016 zusätzlich gestärkt werden. http://www.shortnews.de/id/1185789/steuereinnahmen-milliarden-ueberschuss-fuer-die-fluechtlingszuwanderung

  11. Das ist keine KRISE mehr Leute, das ist eine KATASTROPHE von unvorstellbarem Ausmaß! 🙁

  12. Schwesig: „Jeder Übergriff gegen eine Frau ist ein Übergriff zu viel“

    14.12 Uhr: Menschen, die in Deutschland Schutz suchen, müssten wissen, dass es hier eine Wertekatalog gebe. Sie fordert, dass 2016 ein Jahr wird, in dem mehr für die Rechte der Frauen gemacht wird.

    Wertekatalog .. kann man den irgendwo kaufen? ^^

  13. Seit Silvester sind viele aufgewacht. Die Frage ist nur, wie will das Merkelregime diese Aufgewachten wieder einlullen und falls das nicht klappen sollte, was wird dann passieren?

  14. Die Täter aus Köln kommen aus Marokko, Algerien und Tunesien; dort herrscht kein Krieg.

    Sofortige Abschiebung, aber dalli!

  15. Das ist doch seit Kohl – „bei der EUroeinführung hab ich wie ein Diktator gehandelt“ – üblich, im freiesten und demokratischsten Rechtsstaat, der angeblich je auf Deutschlands Boden existiert haben soll.

    Verfassungsbruch ist Rechtsstaatlichkeit, Alternativlos-Diktatur ist Demokratie, Gewaltkulturelle sind eine Bereicherung und Islam bedeutet Frieden!

  16. Andreas Scheuer (CSU) hat zumindest ein bisschen was begriffen:

    14.14 Uhr: „Niemand stellt Ausländer unter Generalverdacht. Wer das trotzdem unterstellt, stellt die gesamte Bevölkerung unter Generalverdacht.“ Die Bürger könnten durchaus zwischen kriminellen und nicht kriminellen Migranten unterscheiden, sagt Andreas Scheuer.

  17. #22 Istdasdennzuglauben (13. Jan 2016 14:19)

    Im Bundestag gelogen und um den heißen Brei gelabert.
    ———-
    Bosbach hat zum Schluss seiner Rede eine Kurskorrektur der Politik der Bundesregierung gefordert , und Beifall bekommen .

    Ich meine : Entwicklungsfähig!

  18. Die Täter aus Köln kommen aus Marokko, Algerien und Tunesien; dort herrscht kein Krieg.
    ————–
    Aber die haben sich einen syrischen Pass gekauft.

  19. Was faseln die alle bei der phoenix -live-Übertragung aus dem Bundestag von der INTEGRATION der Flüchtlinge?

    Selbst die echten Flüchtlinge haben laut Gesetz wieder, wenn Frieden ist, in ihre Heimat zurückzukehren!!!
    Schluß mit dem Integrationsgetue!!!

  20. Hier noch nicht besprochen – der EU Sowjet hat gesprochen!

    Also doch, der Brüsseler Sowjet wird gegen die Polen ein Verfahren einleiten!!!!

    Diese Wahnsinnigen.

    Wenn es die Kommunisten und Sozialisten sind, siehe Griechenland, Portugal, etc. sind, die Rechtsordnungen, Verträge, Absprachen brechen oder nicht einhalten, dann geht das in Ordnung,

    wenn aber heute Polen oder Orban oder vor Jahren Österreich sich den Zorn des EU Sowjets zuziehen, dann droht der H A M M E R.

    Hallo rotzgrüner Mob, die Regierung in Polen ist souverän, gerade gewählt und ihr seid N I C H T S.

    So schafft sich die EU endgültig ab!

  21. Heute im Bundestag hat die Frau Kippling (Kommunisten) es fertig gebracht eine Debatte über das muslimische Phänomen „Taharrush gamea“ – wie in der Silvesternacht zum ersten Male auf Europäischem Boden sich ereignet hat – auf seksualisierter Gewalt Deutscher Männer zu reduzieren. Die Kölner Ereignisse dürften ihrer Meinung nach nicht dazu führen dass Nicht-Deutsche Männer unter Generalverdacht gestellt werden. Wie nobel und scheinheilig. Bis zum von Merkel ausgelösten Muslim-Tsunami gab es hier kein „Taharrush gamea“ und gab es daher auch keine Veranlassung Nicht-Deutsche-Männer unter Generalverdacht zu stellen. Erst mit der Masseneinwanderung von muslimischen, illegalen „Flüchtlingen“ tritt dieses Phänomen hier ans Tageslicht. Wir – Katja inklusive – waren deshalb in Köln Augenzeugen eines MUSLIMISCHEN EXZESSES und nichts anderes! Daher sind die Grenzen für diese Weltanschauung dicht zu machen. Ausserdem ist es ausgesprochen rassistisch Muslime in einem Topf mit unbescholtenen Nicht-Deutschen zu werfen!!! Ich lasse mich als EU-Bürger nicht von Deutschen Kommunisten in einen Topf mit rassistischen Muslimen werfen!!
    Die Frau Carin Göring von den Grünen hat sogar die Frau Oberbürgermeisterin – Armlänge Abstand – Reker in Armseligkeit übertroffen. Sie meinte dass Köln nicht passiert wäre wenn das einfache „Nein“ einer Frau zu einer Verurteilung geführt hätte!! Wahrscheinlich muss das dann von einem Notar beglaubigt werden. In der Debatte hat sich wieder bestätigt dass die Kommunisten und Grünen Deutschlands wahre Pack sind.

  22. OT

    Ad Hetzjagd gegen POLEN.

    Ich will die verehrten Disputanten auf einen Aspekt hinweisen, der wahrscheinlich hier noch nicht in dieser Weise beleuchtet wurde.

    Ich meine die Hexenjagd gegen Polen, die unter anderem von einem Anglisten namens Öttinger angezettelt wurde.

    Es geht um die angebliche Unabhängigkeit oder in Frage gestellte Unabhängigkeit des Verfassungsgerichts und der öffentlich rechtlichen Medien in Polen.

    Man schaue sich vergleichend die Situation in FRANKREICH an.

    MEDIEN:

    „Die Aufsicht über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Frankreich übernimmt die Regulierungsbehörde CSA (Conseil Supérieur de l’Audiovisuel).
    ………………………
    Die CSA besteht aus neun Mitgliedern, die alle vom Staatspräsidenten ernannt werden.
    ………………………

    http://www.medien-monitor.com/Frankreich.1911.0.html

    (M)ein Kommentar dazu ist überflüssig.

    VERFASSUNGSGERICHT:

    Kein Zugang für eine verfassungsgerichtliche Überprüfung von Urteilen (obwohl das hier in Deutschland oftmals auch eher nur eine theoretische Möglichkeit darstellt).

    Frankreich ist schließlich Gründungserdenker aller europäischen Einigungsbestrebungen (zum Vorteil von des eigenen Landes natürlich)!!!!!!!!

    Unabhängigkeit der ö.r. Medien in Frankreich? Zu komisch.

    Sicherung der Individualrechte?
    Zu komisch.

    ABER WAS WILL MAN DANN BITTE VON POLEN?

    Vielleicht sollte der Bücherwurm Schulz, der auch ansonsten ein armseliger und lächerlicher Wurm ist, einmal eine Buchhandlung aufsuchen und sich dort in Rechtsfragen weiterbilden.

    Dieser naive dumme arme zukurzgeratene Wicht!

  23. Hinter Licht geführt–hört sich sehr human an.
    Jede,die mit offenen Augen durch dieses Land geht weiß oder wusste schon vor Köln,dass die Asylantenflut,ja diese millionenfache illegale gesetzeswidrige Einwanderung für unser Land unübersehbare Folgen haben wird.
    Die Politeliten,diese Altparteien,diese Regierung hat uns belogen,betrogen und verarscht.
    Außerdem hat die Kanzlern mit ihren moralischen Ermächtigungen unsere Gesetze mit Füßen getreten,was ja mittlerweile auch viele Verfassungsrechtler und ehemalige Verfassungsrichter klar und deutlich ausdrücken!
    Daher muss Merkel endlich–und unverzüglich zurücktreten mit ihren Jüngern,damit weiterer Totalschaden von unserem Lande noch halbwegs abgewendet werden kann!

  24. Der Schwund des Vertrauens in Presse und Politik, den nur Ignoranten jetzt erst bemerken wollen, den gibt es seit Jahren und er vollzog sich schleichend. Auch die gefilterte Berichterstattung und die längst offensichtliche ungleiche Berichterstattung über rechte / linke Gewalt ist doch nichts neues.
    Das einzig neue war doch nur, dass man man bei 1000 Personen nicht mehr von „Einzeltätern“ reden konnte. Was man bei PI längst wusste und was PEGIDA auch längst anprangerte war nun so grass und überdeutlich geworden, dass eine Vertuschung, die man ja wirklich versuchte, nun nicht mehr möglich war. Das Vertrauen in die Politik ist nicht erst jetzt geschwunden, wer hier anderes erzählt, der darf sich gerne die Zahlen der Wahlbeteiligungen ansehen, dort findet er schön die Dokumentation des Vertrauensschwunds. Was uns nur schon so lange wundert ist die Tatsache, dass bei der Polizei kaum einer den Mumm hatte dieses falsche Spiel aufzudecken, kaum etwas über die Anweiser und Schönfärber nach außen drang, die nun ruhig weiter auf ihren Plätzen sitzen. Es sind aber genau diese Leute, die man dringlichst von ihren Posten entfernen müsste um ein Zeichen zu setzen und etwas Vertrauen zurück zu holen, denn so lange die politisch korrekten ideologischen Warmduscher das Sagen haben, so lange wird man auch den Aussagen nicht trauen können.

  25. Aus dem Artikel der Preussischen Allgemeinen:

    Über etliche Kanäle melden sich nun – anonyme – Polizeibeamte zu Wort, die berichten, dass sie „strikte Anweisungen“ hätten, über kriminelle Akte von Asylbewerbern nicht zu berichten. Dabei kommt auch heraus, dass sexuelle Belästigungen und Pöbeleien durch sogenannte „Flüchtlinge“ lange vor Köln ein Massenphänomen waren. Ebenso wie zahllose andere Delikte und weit- reichende kriminelle Strukturen unter Einbeziehung von „Flüchtlingen“, die verheimlicht worden sind.

    Für PI – Leser nichts Neues, das konnte man alles über die von Lesern gesetzten Links schon vor längerer Zeit nachlesen.

    Wer bis jetzt noch nicht wusste, was läuft, sollte mehr PI lesen.

    PI-LESEN . BILDET!

  26. Verfassungsgericht…,ist ja niedlich,was für ein Schmierentheater.Erst wenn Onkel Sam in Richtung Warschau hüstelt,dann stehen die Polen auch wieder stramm in Reih und Glied.Schließlich ist das polnische Staatsgebiet wichtiger strategischer Bestandteil und Kriegsspielwiese von Onkel Sam.

  27. Ja, hier belügen sie nach Strich und Faden und im Ausland verunglimpfen sie uns ohne Beispiel.

    Das Goehte-Institut in Saudi-Arabien bietet folgendes an:

    …künstlerische Programme vorgesehen, die das Publikum einbeziehen können: Zum Beispiel junge Leute aus Deutschland, junge Künstler, die Breakdance machen, die Hiphop-Musik durchführen und damit junge Leute auch in Saudi-Arabien erreichen wollen

    Gestern im DLF gehört.

  28. @ #20 Waldorf und Statler (13. Jan 2016
    „Milliarden-Überschuss für …Flüchtlingszuwanderung “

    schaeuble und seine Hof-Medienschranzen
    beruhigen z zt mit „Roh-Überschüssen“ –
    dabei hat er seinem volk billionen schulden
    am arzzch eingebrockt,
    und die millionenfach illegal eingeladenen
    kostenstellen noch nicht mal eingepreist.

    jedes Unternehmen waere laengst pleite.

  29. @ #32 „Kutte 1895“

    Die Deutschen besinnen sich wieder auf alte Handwerks-Traditionen – Vorderlader selbst gebaut, Bausätze derzeit ausverkauft !!

    Waffen, deren Technik vor dem 01.01.1871 entwickelt wurde, also auch Vorderlader mit Rad, Funken, Lunten oder Steinschloßzündung, Lang oder Kurzlauf sind frei erwerbbar. Auch die Geschosse. Da braucht es keinen Bausatz. Einfach zu Frankonia und Co und zuschlagen. Nur der Schwarzpulverschein ist zum schießen notwendig und muß gemacht werden. Führungzeugnis, Schulung usw. natürlich obligatorisch.

    Aber wer in Chemie aufgepaßt hat…hüstel…hüstel….

  30. Damit endet auch die Debatte zu den Ereignissen von Köln.

    Was verdient noch mal ein Bundestagsabgeordneter in der Stunde?

  31. @ #40 LEUKOZYT (13. Jan 2016 14:36)

    Die Nation wacht auf:

    „Ein Facebook-Post der Kölner Polizei sorgt für Entrüstung. Darin bieten Beamte ihre Hilfe beim Beantragen eines kleinen Waffenscheins an. Das Interesse daran sei groß, wehrt sich die Behörde.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150957324/Koelner-Polizei-gibt-Tipps-fuer-den-Waffenschein.html

    Ich bin erstaunt darüber, dass bis jetzt in den tlw. hoch aggressiven Situationen noch keine Schüsse gefallen sind.
    Vielleicht tun sich Jagd- und Sportschützenverbände demnächst zusammen, um zu zeigen, wer hier eigentlich Herr im Hause ist, dem Gesindel in Berlin sollten vor Angst die Knochen schlackern.

  32. Man muss nach dem Motiven von Frau Merkel fragen.
    Ihr und ihren Beratern muss klar sein, was sie anrichten. Intern haben sie doch alle Berichte, Geheimdienstinfos und viel weitergehende Quellen als die Medien…

    Und warum stoppt sie niemand in ihrer Fraktion?

    Auch die CSU fährt nur zum Schein schwere Geschütze auf.

    Gibt es vielleicht doch EU oder NATO-Abkommen?

    Es sind ja keine „Lampedusa-Neger“ mehr, die seit Sommer kommen,
    sondern fast ausschließlich Araber, die über die Türkei und die Balkan-Route kommen.

    Und es ist immer die Rede von „Integration“ und „dass sie bleiben werden“, also von Ansiedlung.

    Also was wird gespielt?

    Umsiedlungen?
    Sollen Teile von Syrien entvölkert und nach Deutschland umgesiedelt werden?

    Wenn es EU- oder NATO-Abkommen gibt, wüsste der Bundestag?

  33. Über die Anerkennung intl Privatverträge „Wenn die 14j. Ehefrau Asyl beantragt“

    (WTF !!!)

    „Kinderheirat ist ein weltweites Problem. Auch unter den syrischen Flüchtlingen steigt die Zahl der Minderjährigen, die verheiratet werden. Was passiert, wenn diese Mädchen in Europa ankommen?“
    http://www.welt.de/vermischtes/article147421999/Wenn-die-14-jaehrige-Ehefrau-Asyl-beantragt.html

    Korrektur an die WELT-Relativierer:
    Kinderheirat ist nur dort Problem, wo …

  34. 100% Planerfüllung…
    Hessens Handwerk profitiert vom Bau für Flüchtlingsunterkünfte
    Wiesbaden (dpa/lhe) – Das hessische Handwerk blickt optimistisch auf das laufende Jahr und rechnet mit einem leichten Umsatzplus von zwei Prozent.

    Die Betriebe profitierten vom anhaltenden Neubauboom, der großen Nachfrage nach energetischer Sanierung sowie dem Bau von Flüchtlingsunterkünften, sagte Handwerkstagpräsident Bernd Ehinger am Mittwoch in Wiesbaden. Da die Zahl der Flüchtlinge in Hessen steige, werde in den Kommunen auch der Bedarf für den Bau von Unterkünften für die Asylsuchenden anhalten.
    Vizepräsident Jochen Honikel betonte, die Branche wolle den Flüchtlingen bei der Integration in Hessen helfen. Das Handwerk stelle daher eine größere Zahl an Praktikumsplätzen mit einer Dauer von bis zu drei Monaten landesweit zur Verfügung. «Das ist für uns eine gesellschaftliche Aufgabe.» Dass die Flüchtlinge aber den Fachkräftemangel im hessischen Handwerk beheben werden, sei kurz- und mittelfristig nicht zu erwarten.
    http://www.alsfelder-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Region/Artikel,-Hessens-Handwerk-profitiert-vom-Bau-fuer-Fluechtlingsunterkuenfte-_arid,619195_regid,2_puid,1_pageid,11.html

  35. Vielleicht tun sich Jagd- und Sportschützenverbände demnächst zusammen, um zu zeigen, wer hier eigentlich Herr im Hause ist, dem Gesindel in Berlin sollten vor Angst die Knochen schlackern.

    Deswegen hat ja die NWO Marionette Juncker im Schatten von Paris am 07.12.15 das neue Waffengesetz auf den Weg gebracht im EU Parlament, weil denen die Düse geht wegen uns Sportschützen. Ich zitiere mal den Ministerialrat a.D. Jürgen Brenneke aus dem Kalifat Kraft NRW, ein eifriger LinksGrüner Waffengegner:

    „Die Polizei des Bundes und der Länder haben 350.000 Feuerwaffen. Auf der anderen Seite gibt es Privatpersonen – Jäger, SPortschützen insbesondere – die über 7 Millionen Feuerwaffen, das heißt: auch Gewehre, Pistolen, Revolver besitzen. Das ist quasi…äh… ein Heer ist das gegenüber den Waffen, die es bei den Polizeien des Bundes und der Länder gibt. Und im Dritten Reich gab es die fremden Heere Ost, heute würde ich sagen, gibt es die fremden Heere Mitte, die unter uns weilen“. (ARD: -Deutschland unter Waffen?- 01.07.2010)

  36. @ #50 Carl Weldle

    Aber wer in Chemie aufgepaßt hat…hüstel…hüstel….

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern an die 3 Bestandteile, das gehörte früher zum Allgemeinwissen .

  37. # 16

    haben die dort ein Glück, hier in Nürnberg müssten die Fahndungsplakate in 170 Sprachen erstellt werden und 1500 afrikanischen Dialekten, da dort jeder Stammeinen eigenen Dialekt spricht…

  38. # 57

    damals im 3. Reich konnte man aber auch in Deutschland Waffen erwerben, war kein Problem

  39. Laut dem Hauptstadtjournalisten Dieter Wonka geht die organisierte Vertuschung auf eine Tagung bei Bonn zurück, auf welcher Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) persönlich die Chefs der Landespolizeibehörden auf die Vertuschung eingeschworen habe.

    Hätten wir nicht die Lügenpresse, die wir haben, sondern Medien, die ihre Aufgabe erfüllen, wäre das um 20 Uhr Aufmacher in der TAGESSCHAU. Da das nicht passieren wird, nennen wir diese Sendung zu Recht weiterhin AKTUELLE KAMERA.

  40. Broder mal wieder:

    Zoff mit „Berliner Tagesspiegel“

    Broder: „Gibt Frauen, die denken mit dem Schwanz“

    Der angesehene Journalist Henryk M. Broder teilt mal wieder mit der Verbalkeule aus und ätzt gegen zwei Journalistinnen, die über die Vorkommnise der Kölner Silvesternacht geschrieben haben.

    Berlin – Der renommierte Journalist Henryk M. Broder ist bekannt dafür, dass er mit seinen Aussagen manchmal etwas über die Stränge schlägt – so auch jetzt wieder. In einem Text schreibt er zu der Berichterstattung des Berliner „Tagesspiegel“ über die Ereignisse von Köln, dass es „Frauen gibt, die mit dem Schwanz denken“.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.zoff-mit-berliner-tagesspiegel-broder-gibt-frauen-die-denken-mit-dem-schwanz.a73cc062-1346-48a8-a37b-518a04925cb2.html

    Siehe auch:

    Henryk M. Broder 12.01.2016 17:15

    Die Presseschau zum Abend

    Es gibt auch Frauen, die mit dem Schwanz denken

    Mehr:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_presseschau_zum_abend1

  41. @ #37 Verschaerft (13. Jan 2016 14:35)
    „ABER WAS WILL MAN DANN BITTE VON POLEN?“

    danke fuer den nuetzlichen hinweis.

    „Dieser naive dumme arme zukurzgeratene Wicht!“

    zur wahl des eu kommissars/praesidenten
    (wie hiess die schlechte show noch gleich ?)

    wurde der Schulabbrecher mit abgebrochener Buchhaendler-Ausbildung bezeichnet als
    „DAS GESICHT EUROPAS“

    Vor meinen intl Freinden war mir das peinlich

  42. #1 Manfred24 (13. Jan 2016 13:54)
    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20677329_Arabischstaemmige-Bielefelderin-aeussert-sich-zu-den-Uebergriffen-in-der-Silvesternacht.html

    Danke für den Link.

    Auch wenn ich die Aussagen der Autorin weitgehend beipflichte, bleiben drei Bedenken mitr mir hängen, die ich kurz erläutern möchte.

    Mir scheint der Artikel den Versuch zu wagen die religiöse Zugehörigkeit der Massen in Köln zu verschleiern oder verleugnen. Durch eine Vorzeige-Integrierte wird zudem versucht den Anschein zu erwecken dass diese eine Selbstverständlichkeit sogar einen Selbstläufer ist. Diesen Eindruck teile ich nicht.

    Die sehr nette und anständige Dame, stellt aus meiner Erfahrung eher die Ausnahme dar. Wie viele Zugezogene schaffen es heutzutage eine geeignete Schulausbildung oder Berufsausbildung zu absolvieren oder sogar die Sprache zu erlernen damit sie sich artikulieren und in der Gesellschaft teilnehmen können?

    Mulmig bleibt der Eindruck, dass Generationen, die sich vielleicht teils integriert haben (wenn man der Nachweis einer Arbeit als Teilerfolg erlauben könnte) zum Teil Kinder und Enkelkinder erzeugen, die die hiesige Leitkultur ablehnen und verachten und durch eine fremde Kultur ersetzen möchten. Wie viele fallen wegen Integrationsresistenz, ihre religiöse Zugehörigkeit oder noch schlimmer Kriminalität auf.

    Das Experiment ist für eine bestimmte Gruppe total gescheitert. Ich habe nicht den Eindruck, dass dieses Experiment gelingen kann, weil es sonst wo auf der Welt auch nicht geklappt hat.

    Wie sollten uns zwecks Selbstverteidigung in dieser Hinsicht abgrenzen, unsere Energie, unseren Intellekt und unsere finanzielles Mittel für zukunftsorientierte Bestrebungen einsetzen.

  43. MERKEL MUSS WEG…
    …wenn’s nur das wäre.
    DAS GANZE hat inzwischen eine erschütternde
    HISTORISCHE DIMENSION angenommen:
    Zusammen mit Merkel steht hier DIE GESAMTE POLITISCHE „KLASSE“ , die ja immer noch aus einer KOALITION DER WILLIGEN besteht und die immer die Hände an der Hosennaht behält, vor dem
    POLITISCHEN OFFENBARUNGSEID.
    DIE Parallelen zum Endstadium von HONECKERS GENOSSENDRECK/OST (auch, wenn man ihm im Nachhinein zugute halten muß, das er nicht versucht hat, das eigene Volk abzuschaffen.Ja, und manchmal wünschte ich auch als Westdeutscher, man könnte noch „rübergehen“)

    WIR HABEN BLOCKPARTEIEN
    MEDIEN SIND GLEICHGESCHALTET (auch, wenn sie sich gerade ihr eigenes Grab schaufeln)
    ES WIRD POLITIK GEGEN DEN ERKLÄRTEN VOLKSWILLEN GEMACHT.
    JEGLICHES VERTRAUEN IST ZERSTÖRT.

    Ich erinnere mich noch genau, wie unsere ostdeutschen Landsleute damals dem Ersatz – Erich zuriefen:
    WIR SIND NICHT DIE FANS VON EGON KRENZ!

    UND WIR SIND NICHT DIE FANS VON WOLFGANG SCHÄUBLE ODER WEM AUCH IMMER.

    Wer noch einmal eine dieser BLOCKPARTEIEN an kreuzt, ist entweder VOLLIDIOT BEREICHERER ODER VATERLANDSVERRÄTER

  44. Leider ist es für einen Außenstehenden nicht möglich in Deutschland, die genauen täglichen Einwanderungszahlen einzusehen.

    Während also die Politik weiterhin (noch) politisch korrekt agiert, zeigen andere Länder wie Transparenz funktioniert.

    Nachdem nahezu alle nach Deutschland oder zumindest durch Deutschland wollen, können die Zahlen 1:1 für Deutschland übernommen werden, die aus Slowenien gemeldet werden.

    Folgend die Zahlen der slow. Polizei, wie viele Migranten von Kroatien nach Slowenien durchgereicht wurden.
    Vom 16.10.2015
    (Beginn der Erfassung durch slow. Behörden) bis zum 31.10.2015: 116.627 Personen
    01.11.2015 – 30.11.2015: 164.313 Personen
    01.12.2015 – 31.12.2015 (12 Uhr): 96.607 Personen
    INSGESAMT SEIT 16.10.2015: 377.547 Personen

  45. #57 Carl Weldle (13. Jan 2016 14:57)

    Und im Dritten Reich gab es die fremden Heere Ost, heute würde ich sagen, gibt es die fremden Heere Mitte, die unter uns weilen

    Ob es dem International-Sozialisten Brenneke aufgefallen ist, dass er mit dieser Aussage sich und seine EU in Brüssel mit dem Eroberungsregime Hitler und die privaten Legalwaffenbesitzer mit dem Widerstand gegen dieses Regime gleichsetzt?

    Wie ich gerne sage, man muss sie nur plappern lassen, dann verrät sich das Gesindel selber.

  46. wurde der Schulabbrecher mit abgebrochener Buchhaendler-Ausbildung bezeichnet als
    „DAS GESICHT EUROPAS“

    auch dem wurde das Böse ins Gesicht gebrannt.

  47. @ #48 LEUKOZYT (13. Jan 2016 14:47)

    schaeuble und seine Hof-Medienschranzen
    beruhigen z zt mit „Roh-Überschüssen“ dabei hat er seinem volk billionen schulden
    am arzzch eingebrockt,
    und die millionenfach illegal eingeladenen
    kostenstellen noch nicht mal eingepreist….u.s.w.

    Wir haben die “ Griechen Milliarden “ am Hals, ein deutsches “ Zugpferd “ …VW entlässt die Leiharbeiter ohne Vertrag, und die diesjährigen Haushaltspläne jeder kleinen Kommune od. Landkreises können nicht verabschiedet werden weil keiner weiß, wie teuer hier bis Jahresende noch alles wird, überall nur noch Flüchtlinge, die dringend benötigten früh begabten fremdländischen Arbeiter u. Alleskönner gibt es faktisch nicht, die faulenzen hier lieber bei Bier und Porno, statt eine Flüchtlingsarmee aufzustellen und ihr eigenes Heimatland vom Terror zu befreien grapschen die hier die Kinder und Frauen an. So kanns nicht mehr weiter gehen !

  48. @ #52 Kutte1895 (13. Jan 2016 14:51)
    „erstaunt noch keine Schüsse gefallen sind.“

    weil die mehrheit den papierlosen weg des
    reizgas/pfefferspray nimmt, also spielerisch
    niederschwellig und keine schussapparatur.

    selbst der „kleine waffenschein“ fuer
    reizgas+knallpatronen bedarf behoerdenantrag,
    die überprüfung von person und ggf umfeld bei
    bund und stadt vornimmt, pers. fragen stellt,
    ggf auch vor ort ueberprueft und nachforscht.

    „wenn sie wuessten, wer hier alles antraege
    stellt und sich pers. fuer geeignet haelt…“
    (zitat Waffenamt Stadt Kiel)

  49. #29 Pedo Muhammad

    Wahnsinn, welch klare Worte einer Arabischstämmigen! Diese Aussage müsste man in den Büros sämtlicher Politiker und in sämtlichen Redaktionsstuben aushängen. Der Artikel sollte unbedingt ein PI-Thread werden.

  50. #58 Kutte1895

    <<Ich kann mich noch sehr gut erinnern an die 3 Bestandteile, das gehörte früher zum Allgemeinwissen <<

    🙂 🙂

    Ich kann mich noch gut an `n Schulkumpel erinnern, der sich mit der Trias fürchterlich die Fresse versengt hat. 🙂

    Wirklich alltagstauglich wirkt das obige Teil nicht gerade.

    Sehr gut, wenn man noch alte Schreckschusswaffen aus den 70 oder 80ern hat oder ergattern kann, die haben meist noch keine Schwächungen im Lauf, vertragen also ordentliche Ladungen, und haben noch ein paar andere "Vorteile", die ich lieber nicht näher spezifizieren möchte.

    Have a nice day.

    ——————————————-

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-buerger-nicht-sicher-rechtsstaat-wird-verhoehnt-deutschland-ist-peinlich_id_5206902.html

    Ich begreife nicht, was die Kanzlerin antreibt bei jenem einzigartigen Sozialexperiment, dem sie die Bevölkerung unterzieht.

    Es ist ein Experiment mit sehr ungewissem Ausgang, aber exorbitanten Kosten, ein Experiment, für das sie als Chefin der Exekutive bedingt legitimiert ist.
    Deutschland entwickelt sich im zehnten Regierungsjahr der Angela Merkel zu einem innerlich gespaltenen Land, in dem die Nerven blank liegen und die Gewalt in den Alltag kriecht, Gewalt von rechts, Gewalt von links, Gewalt von Migranten. Man schläft schlecht in diesen Tagen. Deutschland wird peinlich.
    Nun hören wir, neun von zehn Migranten seien für den Arbeitsmarkt möglicherweise nicht qualifiziert. Ist es ein Wunder?

    Weiterhin hieß es von Seiten der Regierung und weiter Teile der Presse, auf keinen Fall dürfe man die Flüchtlings- und die Terrorfrage miteinander verknüpfen. Es kämen dankbare Menschen zu uns auf der Flucht vor Krieg und Terror.
    Für die Mehrheit gilt dies ohne Frage – aber natürlich nicht, wie mit hohem moralischem Gewissensdruck erklärt wurde, für alle, die da einreisen.

    Nun wurde aus einem Flüchtlingsheim heraus ein Terroranschlag geplant. Ein beim Attentatsversuch in Paris getöteter Islamist hatte im Asylbewerberheim Recklinghausen gewohnt und dort offen dem „Islamischen Staat“ gehuldigt – ohne dass es die Behörden gekümmert hätte. Unter mindestens sieben falschen Identitäten soll er kreuz und quer und weitgehend unbehelligt durch Deutschland und Europa gezogen sein.

    Asylbewerberheime sind oft staatsferne Räume der Gewalt, fast täglich werden Schlägereien, Kämpfe, Tötungsdelikte unter deren Bewohnern gemeldet. Die Konflikte aus der Heimatregion potenzieren sich in der Fremde.

    http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Drogen-und-Waffenfunde-nach-Scheinhinrichtung-in-Weimar-391978306

    Weimar. Nach den Schüssen auf einen Polizisten in Weimar, sind zwei Verdächtige wieder auf freiem Fuß, nach einem Dritten wird gefahndet. Zwei der mutmaßlichen Täter, deren Familien aus dem Kosovo sowie der Türkei stammen, sind wieder auf freiem Fuß; nach dem unbekannten Dritten wird gefahndet.

    http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Rangelei-auf-dem-Schulhof-in-Ebersdorf-wird-zum-Facebook-Aufreger-1655125061

    Die Mutter des achtjährigen Jungen hingegen meint, dass der andere Junge, der aus Mazedonien stammt, „mit beiden Füßen auf den Kopf gesprungen“ sei.

  51. #39 lisa (13. Jan 2016 14:35)

    Jede,die mit offenen Augen durch dieses Land geht

    Sehen sie wo das Problem ist ?

    Hier ist ein Volk, dem planmäßig das ohnehin nur schwach ausgeprägte Mißtrauen abtrainiert wurde.
    Selbstschutzmechanismen wie Vorsicht und Distanz wurden als Fremdenfeindlichkeit und Rassismus verunglimpft.
    Für die vielen Menschen, die „dem Staat“ leider immer noch zu gläubig gegenüberstehen, sind die Zeilen von Hans Heckel gerade richtig formuliert.

    Sie lassen sich genau auf eine DIN A4 Seite drucken. Eure Nachbarn sind vielleicht dankbar dafür.

    Da es sich hier um eine 1:1 Kopie handelt, muss auch niemand sein privates Impressum drunter schreiben. Einfach den html-Link zur preussischen Allgemeinen an den Schluß setzen.

  52. Vor zwei Jahren habe ich am Fahnenmast die Fahne der „glorreichen“ DDR aufgezogen. Meine Verwanden und Bekannten konnten das nicht verstehen, auch nachdem ich ihnen erklärt hatten, das wir genauso verarscht werden wie die Bürger der DDR. Und jetzt – jetzt sagen sie ich hatte recht, wo es schon fast zu spät ist. Wer jetzt nicht aufwacht der schläft bis zu seinem Ende.
    Und wer sein Volk verarscht und belügt ist es nicht Wert es regieren. Deshalb jagt MERKEL ENDLICH ZUM TEUFEL !

  53. In Österreich wird der Polizeipräsident von Burgenland,Hans Werner Doskuzil Verteidigungsminister.Er liess vorigen Sommer in Nickelsdorf alle Syrer unkontrolliert einreisen.

  54. Es ist unglaublich, wie man durch häufiges Wiederholen im Bewusstsein der Bevölkerung „Wahrheiten“ installieren kann.

    Die 3 schönsten Märchen über die Immigranten:
    – „Flüchtlinge“ (Flüchten tut man nur solange man eine Gefahr hinter sich hat.
    Daher endet die Flucht im ersten Land, wo man sicher ist)
    – „Asylbewerber“ (lies § 16a GG, Absatz 2)
    – „Krieg in Syrien“ (in Wirklichkeit kam 2014/Anfang 2015 vor allem der Balkan, heute kommen Afghanen und Marokkaner mit gekauftem syrischem Pass)
    – „Ärzte und Ingenieure“ (ein Wunschdenken)

  55. Sinn
    und Zweck
    von Lügenpolitik
    und Lügenpresse ist ja
    grad die Bürger hinters Licht
    zu führen, weil diesen die wahren
    Absichten der Langzeitstrategen
    solange verborgen bleiben
    sollen, bis nichts
    mehr daran zu
    ändern ist.
    Und daher
    ist man eben beim
    Projekt Umvolkung, bzw.
    der Entnationalisierung der
    Nationalstaaten – und im
    konkreten Fall der
    Entdeutschung
    Deutschlands
    halt exakt so
    vorgegangen.

    http://neue-spryche.blogspot.de/2014/10/teuflische-plane.html

  56. OT

    DEN BOCK ZUM GÄRTNER MACHEN???

    DER FÜHRER DER BÜRGERWEHR EIN MUSELMANN: IRANER!!!

    „Düsseldorf passt auf

    „Bürgerwehr stellt Rundgänge ein: „Die Gefahr von Konflikten ist zu groß“
    Mittwoch, 13.01.2016, 14:05

    :::Die Gefahr von Konflikten sei zu groß, er könne die Gruppe nicht mehr kontrollieren, sagt Tofigh Hamid:::

    :::Der Initiator der Bürgerwehr „Düsseldorf passt auf“ hat auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben, dass seine Gruppe die nächtlichen Rundgänge vorerst einstellen wird. Zuvor wurde berichtet, dass sich bei den Rundgängen am vergangenen Wochenende Rechtsextreme unter die Teilnehmer gemischt hatten:::

    :::“Dass wir nicht in die rechte Ecke gerückt werden, ist uns sehr wichtig.“:::
    http://www.focus.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-passt-auf-initiator-verliert-die-kontrolle-buergerwehr-stellt-rundgaenge-ein_id_5207611.html

  57. OT

    KÖLNER POLIZEI-SPRECHERIN GEHT „FREIWILLIG“

    ERST LOG SIE FÜR ALBERS, JÄGER u. die ganze NRW-SPD die Silvesternacht – pflichtgemäß – schön u. nun…:

    16:05
    „“Silvester-Übergriffe
    Kölner Polizeisprecherin räumt ihren Posten

    Nach den Exzessen am Hauptbahnhof hatte die Kölner Polizei am Neujahrstag von einer friedlichen Feier gesprochen. Es hagelte Kritik. Nun bittet die langjährige Leiterin der Pressestelle um Versetzung.

    Die Pressesprecherin der Kölner Polizei, Martina Kaiser, gibt ihr Amt auf. Die bisherige Leiterin der Pressestelle habe freiwillig um ihre Versetzung gebeten, bestätigte die Kölner Polizeipressestelle am Mittwoch.

    Kaiser, die die Pressestelle der Kölner Polizei seit fünf Jahren leitet, gehe auf eigenen Wunsch…““
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150961961/Koelner-Polizeisprecherin-raeumt-ihren-Posten.html?config=print

  58. DER FÜHRER DER BÜRGERWEHR EIN MUSELMANN: IRANER!!!

    in der Tat,
    ein Witz und eigentlich peinlich für
    deutsche Männer.

  59. Laut dem Hauptstadtjournalisten Dieter Wonka geht die organisierte Vertuschung auf eine Tagung bei Bonn zurück, auf welcher Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) persönlich die Chefs der Landespolizeibehörden auf die Vertuschung eingeschworen habe.

    ———————————————-

    Für mich ist das ganz klar eine Wannsee- Konferenz gewesen.

    Unsere Politiker sind gleichzusetzen mit Eichmann und Himmler.

    Und diese Faschisten, Verbrecher und Massenmörder, Zerstörer der abendländischen Kultur und Verräter am europäischen Kontinent, wagen es, Polen aufzufordern, auch in den nationalen und kulturellen Suizid zu gehen.

  60. #60 nairobi2020 (13. Jan 2016 15:02)

    # 57

    damals im 3. Reich konnte man aber auch in Deutschland Waffen erwerben, war kein Problem

    ———————————————

    In Polen gibt es alles zu kaufen, was man braucht. Vielleicht nicht am Gemüsestand im Supermarkt, aber jeder kennt da irgendjemanden, der jemanden kennt. Auch hier arbeitende Polen sollen so manche Souvenire mitbringen (können) um ein paar Euro extra zu machen.

    Das als allgemeine neutrale Aussage, die nicht explizit auf obiges Zitat zutreffen soll.
    Wer mir was unterstellen will, ich rede von Krakauer Würsten, schmecken toll….

  61. Der Scheinflüchtlingsschwemme liegt wohl ein umfangreicher Kriegsplan zugrunde

    „Ein ausgeführter Plan des ganzen Krieges (…) nichts, nichts ist übersehen, Kraft und Widerstand berechnet, alle Quellen, alle Kräfte des Landes pünktlich angegeben, alle Maximen, welche zu befolgen, alle Bündnisse, die zu schließen. Der Entwurf ist teuflisch, aber wahrlich – göttlich.“ Mit Schillers Herzog Alba müssen wir den Kriegsplan hinter der Scheinflüchtlingsschwemme anerkennen. Während die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse den Widerstand der deutschen Urbevölkerung durch allerlei Lügenmärchen – wie etwa die hanebüchene Behauptung, daß die Scheinflüchtlinge den alten Leuten dereinst die Renten bezahlen würden – zu lähmen versuchen, legt man überall im Lande Asylzwingburgen an, in denen die fremdländischen Eindringlinge in großer Überzahl massiert werden. Gelangweilt und mit milden Gaben abgespeist, blicken diese nun voll Neid auf den Wohlstand der deutschen Urbevölkerung und werden über kurz oder lang über diese herfallen, ohne das jemand dazu den Befehl geben muß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  62. #32 Kutte1895 (13. Jan 2016 14:26)
    Soso und wo bekommen die das reine Schwarzpulver her ohne Waffenschein? oder sind das nur Deko Waffen

  63. Deutschen wurden planvoll hinters Licht geführt. Hört sich irgendwie harmlos an. Dass das Volk hinters Licht geführt sprich total verarscht wird, ist nicht neu. Das war selbständig denkenden Menschen schon immer klar. Nur das Ausmaß dessen, was wirklich verschwiegen wird und die Gründe dafür, sind das eigentliche Problem und das Ungeheuerliche. Wie lang wollen wir uns das gefallen lassen und vor allem von diesen im höchsten Maße asozialen und primitiven Teppichküssern?

  64. EVIL BROTHERHOOD

    Natürlich verarschen euch diese Logenbrüder und Logenschwestern in Deutschland.

    Was die sich an Unmenschlichkeit und Menschenfeindlichkeit gegenüber Europäern geleistet haben(z.B was den Donbas betrifft), das Verleumden des russischen Volkes als Arschkriecher-ergebenes Pack im Auftrag von CIA / STRATFOR, was immer noch stattfindet.

    Diese Drecksäcke in den den medialen Bedürfnisanstalten sollen mit jetzt nicht mit ihrer Mitgefühls und Mitleidsnummer alla Top-Verarscherin der Firma BRD, Frau Merkel kommen.

    So schizophrenes Benehmen ist bodenlos, idiotisch , dumm und deshalb kreuzgefährlich.

  65. Nur das Ausmaß dessen, was wirklich verschwiegen wird und die Gründe dafür, sind das eigentliche Problem und das Ungeheuerliche.

    Das wirklich Ungeheuerliche ist die Verantwortungslosigkeit viel zu vieler.

    Sie lassen sich lieber die Welt erklären, als selbst zu suchen, zu hinterfragen zu untersuchen und selber zu bewerten.

    Das einzige Mittel, das der Bürger hat gegen die da Oben ist WISSEN,

    dieses WISSEN wird ihm aber von niemanden geschenkt, der FAULE kriegt nur die PAROLE (SCHEISSHAUSPAROLEN) und gibt sich damit zufrieden.
    So war es bei den NARREN schon immer, sie sind zu jeder Stunde leicht ABZUSPEISEN.

  66. Ich begreife nicht, was die Kanzlerin antreibt bei jenem einzigartigen Sozialexperiment, dem sie die Bevölkerung unterzieht.

    Das ist ein übles Menschen-Experiment.

    Durch die unbegrenzte Anzahl an Eindringlingen wird ein SCHOCK hervorgerufen.

    Es ist ein schockierendes Ereignis.

    Bewusst und hinterrücks herbeigeführt ist so etwas ein monströses Verbrechen.

  67. Wir werden durch die Polithuren, den Medien, in TV und Presse durch herzzereissende Berichte täglich, und seit Köln, verstärkt einer Gerhirnwäsche unterzogen.

    ÄHM…
    TV IST GEHIRNWÄSCHE.

    Das TV verändert deine Gehirnströme ALPHA WELLEN, MEDITATION

    Das Unbewusste ist jetzt offen und die rationale Abwehr unten.

  68. Euer wahrer Feind ist eure Trägheit.

    Eure Faulheit, die sich von jeder dahergelaufenen Pappnase im Fernsehen die Welt erklären lässt und das dann wie eine gut gefütterte Kuh wiederkäut wird von all den Lemmingen, die wieder mal ihren FÜHRERN folgen.

    Ihren Meinungs-FÜHRERN.

    Ja dann,- HEILt euch endlich davon.

    Staatlich und öffentlich rechtliches Betreutes Denken ist out, selber denken ist sexy.

    Denkt nach.
    Solange es noch nicht auch noch verboten wird.

  69. Maischberger jetzt ohne Publikum?
    !!! !!! !!!

    Das übliche Geschwätz …

    Neu: der CSU-Fatzke hat den totalen Polizeistaat gefordert. Das Übliche, aber nun auch: Ausweiskontrollen bei jeder Menschenansammlung.

    Also: Demos sollen gefährlich werden, wehe Dir, Bürger!

  70. Es ist unbestreitbar, dass wir in der größten Staatskrise seit 1945 stecken; ein Verdienst der schlimmsten Bundeskanzlerin seither!

    Nachdem nun diverse Verfassungsrechtler, darunter ein ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts, übereinstimmend festgestellt haben, dass die Kanzlerin nicht nur unverantwortlich, sondern auch verfassungswidrig gehandelt hat, dürfte das Ausmaß der Tragödie wohl jedem nicht völlig ideologisch vernageltem oder verblödeten Staatsbürger klar sein.

    Meine letzte Hoffnung für eine „systemkonforme“ Lösung (d.h., ohne bürgerkriegsähnliche Zustände) ist, dass sich auch die „feigen Gestalten“ (Zitat Körner) der Regierungsparteien im Bundestag mal bewegen und ausnahmsweise das Staatswohl über die persönlichen Pfründe stellen. Dazu ist allerdings nur noch wenige Wochen Zeit und allzu optimistisch bin ich nicht.

    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

  71. Die Eröffnung des abendländischen Todeskampfes im deutschen Rumpfstaat

    Da uns die nordamerikanischen Wilden den Militarismus verboten haben, beschäftigen wir uns natürlich unentwegt mit dem lieben Krieg: Mit einem schnellen und leichten Sieg werden die VSA wohl nicht mehr rechnen können, sprich es wird ihnen nicht gelingen eine solche Masse an jungen Männchen in den deutschen Rumpfstaat zu bringen, daß diese die deutsche Urbevölkerung einfach erdrücken kann – dazu hätte es nämlich vier bis fünf Jahre so weitergehen müssen wie Anno 2015; das Gemetzel wird mit dem Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung beginnen und der ist im deutschen Rumpfstaat schon sehr weit fortgeschritten, weshalb die Polizisten und Soldaten womöglich schon Vorkehrungen treffen, sich mit der deutschen Urbevölkerung – der sie ja mehrheitlich angehören – zu verbrüdern; spätestens die Gräueltaten der fremdländischen Eindringlinge zu Köln, dürften nämlich auch dem letzten Träumer vor Augen geführt haben, was noch kommen wird, wenn der Zustrom an Eindringlingen weitergeht…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  72. Wieso Staatskrise? Es ist StaatsFRÜHLING, siehe u. a. hier:
    http://www.volksfreund.de/art754,4414081
    Lasst uns einen Staat machen nach Schweizer Vorbild, mit Volksabstimmungen und eigener Währung.

    Der genannte „Verfassungsschützer“ ist das Feildbild Nr. 1 unserer friedlichen deutschen Kultur, weil er nämlich die 1. handelnde Hand unserer bürgerhassenden Politterroristen ist.

  73. Fr. Merkel ist fest im Schlepptau und im Beschlag des U.S. Großspekulanten George Soros alias Grygori Schwartz und seinem NGO-Netzwerk, als da wären „ProAsyl“, „Amnesty International“, „Human Rights Watch“, „Fluchthelfer werden“, „Open Society Foundation“ und eine Reihe anderer mehr.
    Zur Erinnerung: George Soros ist der Großmeister aller bunten und farbigen Umstürze, vom Maidan bis zum Nahen Osten und geht beim Berliner Establishment ein und aus.

    Was Frau Merkel da ab und an verschwurbelt absondert, ist 1:1 „George Soros Sprech“.

    Die Ziele von George Soros & Co.:
    – Auflösung aller Nationalstaaten in Europa
    – Bedingungsloses Öffnen aller Grenzen
    – Zuwanderung von 30…50 Mio. Menschen nach Deutschland mittelfristig, langfristig mehr
    – Schaffung eines „neuen Menschen“, amorph, ohne nationale Identität und durch Vermischung von Europäern und Nordafrikanern.
    Ziel dabei: Schaffung eines kostengünstigen, leicht steuerbaren Arbeitsheeres für die globalen Eliten.

    Keine Verschwörungstheorien, alles leicht nachzulesen auf einschlägigen Internet-Seiten oder bei den genannten Organisationen selbst, die aus den Zielsetzungen kein großes Geheimnis machen.

Comments are closed.