de_maiziereBundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU, Foto) scheint nun endgültig in eine Art geistigen Vorruhestand zu treten. Deutschland wird während seiner Amtszeit, unter seinen Augen mit Hunderttausenden zum Großteil multikriminellen, integrations- und gesellschaftsunfähigen Menschen geflutet. Das Land erstickt unter einer nie dagewesenen islamisch dominierten Hass- und Gewaltkultur, Politiker wie Sigmar Gabriel, Markus Ulbig, Cem Özdemir und Wolfgang Schäuble pöbeln gegen die Bürger (Pack, Ratten, Mischpoke und Dumpfbacken) und er beklagt den „Verlust an Respekt und Achtsamkeit“ im gegenseitigen Umgang, besonders in Sozialen Netzwerken.

(Von L.S.Gabriel)

De Maiziere ortete dort eine „Verrohung von Sitten und Sprachgebrauch“ als Reflex auf eine globalisierte Welt. Gemeinsam mit Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck bedauerte er, am Montagabend beim Neujahrsempfang des Bistums Essen, im Internet „eingerissene Schranken der Zivilisation“. Die gibt es in der Tat, aber vor allem in unserem Alltag und zwar durch eingewanderte Gewalttäter und Verbrecher, denen weder unsere Werte, noch unsere Kultur oder gar Gesetze etwas gelten. Dem Minister fällt aber besonders auf, dass es im Internet Menschen gäbe, die Politiker als „Hochverräter“ und „Deutschland-Abschaffer“ bezeichneten.

Ja, und wenn man die Misere so reden hört fällt einem noch Realitätsverweigerer, Spitzenspinner, Meinungsjakobiner und Bürgerfeind ein.

image_pdfimage_print

 

184 KOMMENTARE

  1. „Verrohung von Sitten und Sprachgebrauch“ als Reflex auf eine globalisierte Welt.
    „eingerissene Schranken der Zivilisation“
    —————
    warum muß ich jetzt an ein spezielles buch einer speziellen wüsten“religion“ denken?

  2. Och, ich glaube das findet nicht nur im Internet statt. Sie haben außer dem Digitalen, sonst eben keinen Kontakt mehr zu den Bürgern.

    Schick mal Merkel eine Stunde lang ohne Security alleine in eine Plattenbausiedlung. Dann könnte das feige Stück mal ein bischen Realität schnuppern!

  3. Selbstverständlich muß man die Volksverräter und Feinde des deutschen Volkes als solche benennen und bezeichnen. Wenn man seine Feide nicht beim Namen nennt, kann man sie nicht bekämpfen und nicht besiegen.

  4. Tja, es ist scheinbar immer der Fortschritt, der den Rückschritt bringt
    Ganz besonders wenns den Herren Politikern nicht in den Kram passt, und sie um ihre Einkünfte fürchtn müssen.

  5. als ob ! die ganze überwachung läuft meistens nur über das internet/leitung was auch immer

    die haben sie gezielt aufgebaut und wie sagte schäuble „sollten sich die deutschen wieder erheben werden wir die bundeswehr im eigenen land einsetzen“

    direkt nach der legalisierung des einsatzes der bunderwehr im eigenen land

    die kommunikationsmittel werden auch vor allem gegen die eigene bevölkerung eingesetzt

  6. #5 Nachbar (20. Jan 2016 13:41)

    20-Jährige am Ernst-Reuter-Platz getötet

    Ernst Reuter: „Ihr Völker der Welt, schaut auf diese Stadt!“

    Angela Merkel: „Ihr Völker der Welt, kommt in dieses Land!“

    Jetzt sind die Völker der Welt am Ersnt-Reuter-Platz….

  7. Versuchte Vergewaltigung in Untergiesing durch Neubürger. Das hat natürlich alles nichts mit dem Islam zu tun bzw. einem spezifischen kulturell-religiösen Hintergrund sondern ist Ausdruck der üblichen Sexualgewalt von Westeuropäern, weshalb nun ein bunter runder Idiotenkreis gegen rechte Instrumentalisierung und Ressentiments gegen Ausländer organisiert werden muß.

    Die Polizei München meldet:

    Am Dienstag, 19.01.2016, gegen 17.00 Uhr, parkte eine 18-jährige Münchnerin ihren Pkw am Candidplatz und stieg aus. Nach ihren eigenen Angaben verspürte sie plötzlich einen Schlag am Kopf und verlor das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kam, befand sie sich in einer angrenzenden Grünfläche, wo sie von zwei unbekannten Männern über ihre Kleidung begrapscht wurde. Sie wehrte sich dagegen und die Täter flüchteten daraufhin. Anschließend verständigte sie über Notruf die Polizei. Die eingeleitete Sofortfahndung blieb jedoch ergebnislos. Die 18-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt.

    Die Ermittlungen wurden von der Münchner Kriminalpolizei. Kommissariat 15, übernommen.

    Täterbeschreibung:
    Täter 1:
    Männlich, dunkelhäutig, evtl. „Schwarzafrikaner“, ca. 180 cm groß; dunkel gekleidet, evtl. mit dickerer Jacke als Oberbekleidung

    Täter 2:
    Männlich, dunkelhäutig; dunkle Bekleidung; keine weitere Beschreibung möglich.
    Zeugenaufruf:
    Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

    Quelle: http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/234884

  8. …das sagt der Cousin vom Stasi Spitzel Löthar DeMaiziere. Er wurde von Frau Merkel in den Bundestag geholt.
    Übrigens heute auf T-Online:
    „“Merkels Entdecker“
    DDR-Wendepolitiker und Stasi-Spitzel Schnur tot“
    Dazu noch der Gauckler welcher ebenfalls ein Begünstigter der DDR Stasi was. Alte Seilschaften eben.

  9. Es ist sicher ein Kulturverfall und ein Zivilisationsbruch, dass dieser Herr, nicht die Konsequenz aus Merkels Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern, an der er mitschuld ist, zieht, und sich die Kugel gibt.

  10. #4 BlogJohste (20. Jan 2016 13:41)

    Refugee-looking models dominate fashion show in Germany
    ———-

    für ottonormalverbraucher gilt die gezeigte „fashion“ zu recht als „untragbar“.
    paßt also zur rapefugee-situation in buntland.

  11. Europa, Merkel, Grün Rot fordern herraus… Statt nicht herrauszufordern, wollen sie durch Verrat gewinnen…

    Aber das merken sie nicht…. sie wissen von nichts.. und meinen es nur gut….

    Und dann wundern sie sich….

    Oh Gott….

    Ich denke, dass es ein enormes Wissensdefizit bei den Leuten der Regierung gibt… Sie überschätzen ihr Gefühl für gewachsenen Zusammenhänge innerhalb der Bevölkerung…

    Sie denken, dass ein bischen Lügenpresse und Gerede schon ausreicht, um etwas völlig neues zu machen…

    Alleine schon die Tatsache, dass jeder seine Lügenpresse, via GEZ, selbst bezahlen muss, ist wiederwärtig….

  12. Klar, wir Frauen trauen uns nicht mehr auf die Straße, müssen uns im Schwimmbad an grabschen lassen und am Ende werden wir noch vor die U-Bahn geworfen – aber das Internet ist schuld.

  13. Zum Glück gibt’s immer die „anderen“……

    Blöd für die Regierung wenn sich die Leute unabhängig informieren können als die tägliche Gehirnwäsche vom Staatsrotfunk mitzumachen…..

    Deutschland erwache….

  14. »Er beobachte eine Verrohung von Sitten und Sprache, woran auch die sozialen Netwerke schuld seien.«, heißt es dort.

    Nun ja, mit der Invasion dieser Herrenmenschen ist tatsächlich »eine Verrohung von Sitten und Sprache« spürbar. Da sollte er schon konkret werden.

    Was die »Schuld der sozialen Netwerke« betrifft:
    Dies dürfte der Startschuß sein für eine anstehende radikale Zensur der Netzwerke sein.

  15. „Die Misere“ gefällt mir außerordentlich in der Überschrift. 🙂
    Halloooo, Herr Misere(mit die größte, die unsere Heimat treffen konnte) Klopf, klopf, jemand zuhause??—-> Im Internet werden TATSACHEN über die Verbrechen der über uns hereinbrechenden Flut an Bildung fernen Primaten ausgetauscht!!
    Ihr lasst den Bodensatz der Welt über die Zivilisation hereinbrechen und dann seid Ihr zu dumm, ENDLICH die Ursachen für die Missstände in UNSEREM Land/Europa zu erkennen??
    So blöd kann doch gar kein Mensch sein…

  16. Die Misere spinnt.

    Und diese sogenannten Kulturbereicherer:
    Wie notgeil kann man eigentlich sein? Also ich sehe im ÖV auch viele schöne Frauen, aber bei Interesse wird höflich gefragt und bei abschlägigem Bescheid weg gegangen.

    Was ist denn bitte geil daran, dass man eine Frau zwingt etwas zu tun was sie nicht will und sie dann aus Todesangst schreit etc. Das sind doch Perverse.
    Die Kunst besteht in unserer Kultur doch darin, die Frau dazu zu bewegen, dass sie freiwillig etwas macht, das einem gefällt.
    Mit Gewalt, das kann jeder. Und das ist Scheisse.
    Nun, das ist eben so, wenn man Frauen als Ware sieht.

    Und davon mal abgesehen, was sollen wir mit diesen Flüchtlingen denn anfangen? Ausser weibliche Menschen zu vergewaltigen und im Sozialsystem zu landen, weil die meisten zu blöd für alles sind, bringen die ja nichts. Ich fühle mich jedenfalls nicht bereichert, wenn primitive Leute, die ausser Gewalt und rumhängen nichts können sich versuchen hier heimisch zu machen. *Würg*Kotz*

    Schon wieder ein Eimer voll.

  17. #9 Nordsee1 (20. Jan 2016 13:44)

    Großer Gott, wer gibt denn noch was auf das Gefasel von diesem Deppen?

    Der Sack ist zu… 🙂

  18. Dem Minister fällt aber besonders auf, dass es im Internet Menschen gäbe, die Politiker als „Hochverräter“ und „Deutschland-Abschaffer“ bezeichneten.

    Na, bestens, dann ist ja unsere Botschaft ja angekommen, wenn das sogar diesem Totalversager aufgefallen ist.

  19. Das ist eine ganz, ganz billige Nummer. Wer das worldwideweb verteufelt, ist nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Alle Schulden dieser Welt werden vergesellschaftet, aber alle Profite kommen nur wenigen zugute. Wenn es dann aber um Informationen geht, sollen diese offensichtlich auch nur wenigen Auserwählten dienen. Nein, das Internet hat kein Schuld an der allgemeinen Entwicklung. Es hängt nur von den Individuen ab, die es benutzen. Worüber wir nachdenken können, ist der Werteverfall. Der dokumentiert sich am stärksten in der Sprache. Der Respekt ist eine aussterbende Grösse, die sich ganz deutlich an der Sprache von Politikern messen lässt oder auch an der politisch-korrekten Sprache der Medien. Leider kann heute jeder sagen, was er oder sie gerade so denkt. Das ist eine Art virtueller Umweltverschmutzung, die fast körperlich schmerzt. Ja, man kann das www abschalten und man kann Bücher verbrennen, Filme verbieten und Bilder vernichten. Ich schlage vor, das ewige Dummgeplappere zu unterlassen und generell vor Inbetriebnahme des Mundwerks und der Tastatur einfach das Gehirn einzuschalten.

  20. In einer
    Zeit, wo alles
    verdreht und auf den
    Kopf gestellt wird und man
    das Häßliche als schön preist,
    muß ma sich nicht wundern,
    wenn auch das Prinzip
    Ursache-Wirkung
    Umkehrung
    erfährt.

  21. Der Informationskrieg geht ja doch ab wie eine Panzerschlacht!

    Seitdem die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse bei Köln eine vernichtende Informationsniederlage erlitten haben, fühlt man sich in die Zeit des Sechsjährigen Krieges und dessen großen Panzerschlachten versetzt. Ja, man fühlt sich wie der Panzer Heinz beim Sturm auf Moskau Anno 1941! Vergeblich werfen nun die Parteiengecken alles was sie haben in die Schlacht: So behaupten sie mehr fremdländische Eindringlinge abgeschoben zu haben, räumen nun ein, daß der Mohammedanismus schon ein ziemliches Problem mit den Frauen hat und versuchen wieder ihre alte Leier, wonach der deutsche Rumpfstaat die Einwanderung wegen der Alterung seiner Bevölkerung brauche. Man darf gespannt sein, ob die hiesigen Parteiengecken ihren Schuhkopf finden werden oder ob es mit ihnen nun ein jähes Ende nehmen wird. In diesem Falle rate ich die Flucht nicht allzu lange hinauszuschieben, da die Strafgerichtsordnung Kaiser Karls V. und die alten Landesrechte gegen die Parteiengecken aufstehen könnten…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  22. Soeben hat so ein Heini von FORSA auf n-tv behauptet, dass sich in der AfD die ganzen Rechtsradikalen sammeln und die Union nur deshalb weniger Zustimmung bekommt, weil sich CDU und CSU in der Flüchtlingspolitik streiten.

    Diese Behauptungen widersprechen sowohl jeder Logik, denn dann müssten sich die Rechtsradikalen besonders bei SPD, CDU und FDP versteckt haben, als auch der praktischen Erfahrung.

    Welchen Charakter müssen solche Verkünder von FORSA und n-tv haben, wenn sie so etwas behaupten ohne eine Miene zu verziehen, anstatt vor Scham über so eine Dreistigkeit einfach nur noch über sich selbst zu kotzen.

  23. Österreich will die Aufnahme von Flüchtlingen deckeln und in diesem Jahr nur noch 37.500 Asylbewerber aufnehmen. Bis 2019 sollen es insgesamt maximal 127.500 sein. Darauf hat sich die Regierungskoalition am Mittwoch in Wien geeinigt.

    http://www.focus.de/politik/ausland/koalition-einigt-sich-oesterreich-schafft-obergrenze-fuer-asylbewerber_id_5224993.html

    Geht doch, nur umgesetzt werden muss es noch – da liegt der Hase im Pfeffer.

    Jetzt kann IM Erika nicht mehr weggucken/wegducken.

  24. Die,die das Volk mit „Ratten,Pack,Mischpoke, und Dumpfbacken“ bezeichnen,scheinen schon sehr verroht zu sein.
    Misere,hau endlich ab! Und nimm das Merkel&Co mit!

  25. #33 georgS (20. Jan 2016 13:59)

    Vergessen zu schreiben, dass es sich dabei um Reschke-Fernsehen handelt.

  26. Da bringt unser Chaoten und Misere Minister grundsätzlich etwas durcheinander:

    am Kulturverfall sind unsere Politiker ganz alleine Schuld und sonst niemand!

  27. Das Internet zeigt alle Leserbriefe der vergangenen Jahrhunderte, die nie veröffentlicht wurden.

    Der Bürger schlägt plötzlich zurück, sagt seine Meinung – und die Misere ist da!

    Sie sind schlicht geschockt über die Intelligenz, die auch in diesem Forum herrscht: differenzierte Intelligenz statt populistische Phrasen, die Politiker und die Lückenpresse absondern.

    Sie schauen Pegida Live und sie bekommen Angst: noch mehr werden die Hosen voll, wenn sie an die März-Wahlen denken.

    Einige Politiker haben jegliches Recht verwirkt, noch irgend etwas zu sagen. Sie bekennen den Geist des Wunsches nach Unterwerfung der Bevölkerung.

    Ihr Motto: wählen, Klappe halten und Zustimmung klatschen.

    Geht nicht mehr:

    Der Pöbel ist plötzlich erwachsen geworden, die Klugheit differenzierter Betrachtungen wird nicht mehr Politikern oder öffentlichen Medien zugetraut: sondern wir trauen uns das selbst zu.

    Danke, PI-News.net, dass es Euch gibt.

  28. #5 Nachbar (20. Jan 2016 13:41)

    Wieder ein Bekannter unserer lieben Polizei :

    20-Jährige am Ernst-Reuter-Platz getötet
    Verdächtiger wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten polizeibekannt

    Der Täter war ein polizeibekannter Iraner der von der doitsen Justiz bereits vor der Tat für unzurechnungsfähig erklärt wurde. Migrant und verrückt, der hat also hier einen Freifahrtschein.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/20-jaehrige-an-u-bahnhof-ernst-reuter-platz-getoetet-verdaechtiger-schweigt-zur-tat/12854018.html

  29. »Bestandteil deutscher Kultur sei zudem das besondere Verhältnis der Kirchen zum Staat. „Das ist ein Schatz für unsere Gesellschaft“, so de Maizière – auch wenn Politiker nicht immer gerne hörten, was die Kirchen sage.«

    Das Verhältnis von Staat und Kirche ist aber das Problem. Religion hat Privatsache zu bleiben. Unsere Kirchen sind der Kopflanger des Staates, um die Bevölkerung durch tägliche Behämmerung zu einer Art pazifistischen (also wehrlosen!) Armee heran zu züchten.

    Diese Wehrlosigkeit nenne ich mal das »Margot-Käßmann-Syndrom«, für den Staat ein Geschenk des Himmels im wahrsten Sinne des Wortes.

    Ja und das Ergebnis: Man sieht es heute

  30. Richtig ist schon,dass viele Menschen in der Anonymität des Internets eine Sprache verwenden,die sie im Umgang mit Menschen vis-a-vis so nicht gebrauchen würden.Daraus aber den Untergang des Abendlandes herzuleiten halte ich für überzogen.
    Und klar ist auch : Mit Pöbeleien und Beleidigungen lassen sich politische Probleme nicht konstruktiv lösen.
    Auf der anderen Seite haben die Menschen auch das Recht,sich über bestimmte Entwicklungen zu empören. Jeder ist selbst dafür verantwortlich,in welcher Ausdrucksweise er/sie es tut.

  31. Ich habe die Schnauze gestrichen voll von diesen Ar** belernt zu werden, wie ich mich zu verhalten habe, was ich zu denken habe und wem ich als Freund akzeptiere und wem nicht.
    Wenn Einer die Schnauze halten soll- dann dieser Typ!

  32. Landtagswahl in Sachsen-Anhalt
    AfD bleibt auch beim MDR draußen
    Der AfD werden für die Wahl am 13. März in Sachsen-Anhalt 15 Prozent vorausgesagt. Bei der TV-Spitzenrunde im MDR bleibt die Partei dennoch außen vor. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) findet das falsch.
    Trotz ihres voraussichtlichen Wahlerfolges wird die rechtspopulistische AfD bei der TV-Spitzenrunde zur Sachsen-Anhalt-Wahl im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) nicht vertreten sein. Zur Sendung „Fakt ist!“ am 7. März im Fernsehprogramm des MDR würden nur die Spitzenkandidaten der aktuell im Landtag vertretenen Parteien – also von CDU, Linken, SPD und Grünen – eingeladen, bestätigte der Sprecher des Landesfunkhauses in Magdeburg, Thomas Ahrens.
    Politischer Druck auf den Sender wurde vor der Wahl am 13. März nicht ausgeübt – anders als in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, wo am selben Tag gewählt wird. Dort hatten die Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) und Malu Dreyer (SPD) angedroht, an der Elefantenrunde im SWR-Fernsehen nicht teilzunehmen, sollte auch die AfD eingeladen werden. SWR-Intendant Peter Boudgoust hatte dazu erklärt: „Unser journalistisches Gesamtkonzept wurde verunmöglicht.“ 2011 hatte der SWR auch einen Vertreter der baden-württembergischen Linken eingeladen wurde, weil die Partei Aussichten hatte, ins Landesparlament einzuziehen.
    http://m.tagesspiegel.de/politik/landtagswahl-in-sachsen-anhalt-afd-bleibt-auch-beim-mdr-draussen/12854434.html?r=7773544

  33. An die ganze Bundesregierung:

    HOCHVERRÄTER!
    DEUTSCHLAND-ABSCHAFFER!
    HOCHVERRÄTER!
    DEUTSCHLAND-ABSCHAFFER!
    HOCHVERRÄTER!
    DEUTSCHLAND-ABSCHAFFER!

    Herr Maas und Frau Kahane, ich hoffe, Sie lesen mit!

  34. Leere Phrasen, denen fällt nichts mehr ein.
    Schlimmer als De Maiziere unser Grüßaugust Gauck, der sich mit Osteuropa anlegt:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/weltwirtschaftsforum/gauck-verurteilt-mangelnde-solidaritaet-in-fluechtlingskrise-14024407.html

    Peinlich, aber den nimmt eh keiner ernst auf internationalem Parkett.

    Derweil legt Österreich seine Obergrenze fest. Deuutschland mit Merkel und ihrem Rot-Grünen Rattenschwanz total isoliert in Europa. In der Qualitätspresse nennet man das dann „fehlende Solidarität innerhalb Europas“.

  35. Der Mann hat Jahrgang 1954.
    Bekanntlich hat jeder Mensch spätestens mit 60 Jahren das Gesicht, das er verdient.

  36. Mein Gott was fuer Deppen, ja, verbietet uns doch das Internet auch noch und schenkt jeder Frau und Maedchen eine Burka.
    Schafft das Bargeld ab und verbietet uns die Natur, pfercht uns alle in Staedte, alle Kulturen aufeinander und bewacht uns mit der NWO-Polizei damit wir nicht ausbrechen, steckt uns in Fema-Camps wegen Rassenhass und lehrt unsere Kinder nur Bloedsinn und Luegen in der Schule!

    Wann werden diese unglaublichen Deppen endlich mit der Mistgabel aus ihren Loechern gejagt!?
    Und warum werden wir eigentlich komplett von Ossis regiert und von Kinderlosen… schon der ehemalige hatte keine Kinder,… von Obama seinem Michael gar nicht zu reden!

    Der eine Depp verbietet Gluehbirnen, der eine sagt die Kuehe furzen zu viel, … Nein, wir werden von kompletten Unmenschen regiert, Auslaender sagen uns was wir hier in Deutschland zu machen haben und lachen sich kaputt wie dumm wir sind. Primitivlinge brechen in unser Land ein, vergewaltigen unsere Toechter und dann soll das Internet schuld sein.
    Schuld ist der Islam, die werden geboren und sehen den ganzen Tag nur schwarze Muellsaecke rumlaufen und wenn sie einmal einen Menschen sehen ohne solchen Sack dann rufen sie Ficki.. Der Vater schlaegt seine Frauen aber unser Internet ist schuld.

    Solange ein Politiker hier im Land noch sagen darf dass das eigene Volk ein Problem ist weil es Puenktlich und Genau ist und dies anscheinend ein Problem ist (Joschka) und dieser immer noch frei herumlaeuft, solange wird sich nichts aendern.

    Wie hat Putin gesagt, es ist schon schwierig mit Deutschland etwas zu verhandeln, wenn man zuerst Washington fragen muss ob man darf!!

  37. Wer arabisch-afrikanische Islamhorden importiert,sorgt für extremen Kulturzerfall.

  38. Soviel zum Thema: „Wann war ein deutscher Politiker zuletzt da, wo sich sein Volk aufhält“.

    Die Leute sind nicht scheisse, weil es das Internet gibt, das Internet ist scheisse, weil es immer mehr unerzogene und respektlose Leute gibt.

    Ob dieser Krampf gegen das Internet möglicherweise daran liegt, dass De Misere und Komplizen Probleme wegen der Informationsfreiheit durch das pöhse Internet bekommen und die maas`sche Zensur mit De Miseres „Warnungen“ unterstützt werden soll?
    😉

    Wie, ohne das Freie Internet, hätten wir zum Beispiel das Verhalten „nordafrikanischer“ Mohammedaner in ihrem angestammten Habitat mit dem Verhalten von „Nordafrikanern“ und anderen Islamkültürabkömmlingen in unserem Habitat vergleichen und Angela-Antoinette, De Misere und Komplizen fragen können, warum sie diese Leute zu uns einladen?

    Wo wir wieder beim Eingangssatz wären:

    Wann hat der zuletzt mit einfachen Angehörigen seines Volkes gesprochen und für wie blöd hält uns der Elfenbeintürmler?

  39. Außerdem:

    MERKEL UND KONSORTEN GEHÖREN WEG!

    Bald ist Wahl um Merkel und Konsorten abzuwählen!!!

    Politiker rechnen immer damit, dass die Zeit für sie arbeitet und die Untaten der Politik in Vergessenheit geraten.

    Diesmal werden wir den politischen Wahnsinn der momentamn herrscht, nicht vergessen.

  40. #55 nicht die mama (20. Jan 2016 14:10)

    Ohne das Interent hätten wir nie vom Tod von Daniel Siefert erfahren!

  41. OT

    #46 wnn

    Wahlen Ba-Wü

    Mich erheitert seit kurzem die Tatsache, dass ausgerechnet unter der Regie eines grünen BM’s und eines grünen MP’s das reizende Stuttgart unter Feinstaub-Terror leidet. Das ist wirklich eine Glanzleistung der GRÜNEN, denen ihr Volk ja nicht so ganz folgt. Munter fahren die fleissigen Untertanen, die alles ausser Hochdeutsche können, von A nach B über Z, um Werte zu schaffen. So sieht es aus in grünen Bundesländern. Glückwunsch!

  42. Die Obergrenzen sind furchtbar.

    Der Frosch wird auf langsamer Flamme gekocht, damit er es nicht merkt.

    Es kommt zur Kostenexplosion. Und weil die ersten dann schon so lange hier sind, werden sie eingebürgert, so daß man nur noch wenig offizielle Asylanten hat.

    Verschleiern und die Invasion ein wenig strecken. Damit sie trotzdem klappt.

  43. KHipp (20. Jan 2016 13:40)
    Warum nicht? Manche Menschen sind ja auch koprophil— und finden das ebenfalls“ ziemlich gut“… Schätze, Sie sind eine Frau und würden auf jeden Heiratsschwindler reinfallen… Dieser auf seriös machende Mensch ist die inkarnierte Unfähigkeit, wenn man es milde ausdrücken will. Hat er schon hier in Sachsen bewiesen!

    Volker der Spielmann schon wieder! Bedauernswertes Opfer von Panzerketten, die über sein Gehirn gefahren sind (wars ein Königstiger oder doch bloß ein T- 34?)… Psychos to the front…

  44. Es ist aber auf jeden Fall ein gutes Zeichen, wenn die „Kulturwächter“ in Berlin die Contenance verlieren und ihren Souverän, das Volk“, mit natürlich hassfreien Bezeichnungen belegt.

    Sie haben Angst und wissen, dass es nicht mehr lange währt, bis ihr „Fall“ ins Bodenlose beginnt…

  45. De Maiziere will uns nur mit seiner Statistik bzgl. Flüchtlingskriminalität auf den Arm nehmen.

    Natürlich tauchen die vermehrten Raubüberfälle, sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen durch Migranten nicht in der Polizeistatistik auf. Dazu müssten die Täter ja erst einmal gefasst und deren Nationalität zweifelsfrei festgestellt werden. Da sie aber nur im Ausnahmefall erwischt werden, kommen sie auch nicht in der Statistik vor.

    Im Übrigen haben wir es ja hochoffiziell von Angela Merkel selbst, dass die Kriminalität bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund höher ist.

    Warum unter diesen Umständen nun Hundertausende weiterer junger Männer „mit Migrationshintergrund“, die zu den vielen bereits nicht Integrierten hinzukommen, eine Chance für Deutschland sein sollen, wird auf ewig das Geheimnis von Angela Merkel bleiben.

  46. So kam es dazu:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-schnur-ist-tot-krebs-a-1072932.html

    Wolfgang Schnur: Der Mann, der Angela Merkel entdeckte, ist tot

    Er arbeitete an der demokratischen Wende in der DDR und engagierte in jenen Tagen Angela Merkel als Pressesprecherin – später flog seine Stasi-Mitarbeit auf. Damit endete seine Karriere. Nun ist Wolfgang Schnur im Alter von 71 Jahren gestorben.

    ….

    Noch nachdem der SPIEGEL seine IM-Tätigkeit enthüllte, leugnete Schnur vehement jegliche Spitzeltätigkeit. Vor diesem Hintergrund erscheint Schnurs Arbeit im DA in einem anderen Licht: Er hatte noch im Sommer 1989 versucht, die Gründung der Oppositionsbewegung zu verhindern. Weil das misslang, lies sich Schnur an die DA-Spitze wählen.

    Da sollte also einer die Opposition zersetzen und holte Merkel ins Boot….

    Übrigens waren Thomas und Lothar de Maizière ganz zu Anfang mit dabei…

  47. Was er meinte, war eigentlich: „Das Internet ist Schuld am ZERFALL des Lügengebäudes, dass meine Angie, ihre anderen Paladine und ich, so sorgsam versuchten aufzubauen. Leider kann man heute kaum noch etwas geheim halten; leider kommt alles ans Licht. Verdammtes Internet! Ich hasse diese schnelle Kommunikation der Menschen untereinander, ohne , dass meine Königin und ihre Lakaien es vorher filtern können“. Tja, läuft gerade nicht so gut, Herr Minister, oder? Nur noch wenige Wochen bis zu drei Landtagswahlen… Bitte, bitte, wählt gut, liebe Mitbürger….

  48. Was sagt uns das noch mehr Zensur

    Sollte die AFD im März einen 2 stelligen Wahlerfolg erzielen lade ich jeden zu Getränk und Brotzeit ein der sich bei mir meldet

  49. Politik und Lügenmedien arbeiten weiter am Untergang von Deutschland und lügen und verbergen und betrügen und wenn Informationen veröffentlicht werden, wird weiterhin wie gehabt, die Öffentlichkeit, getäuscht, belogen und desinformiert.

    Das sind unsere Kulturverträumten Politiker mit ihren Kulturverfall.

  50. Einflutende islamische Söldnersoldaten lenken auch sehr gut ab,
    von gigantischen Atomraketenstationierungen mitten in unserem Land!!!

  51. Eurabier (20. Jan 2016 14:19)
    T. die Misere ist ein Westgewächs…nebenbei „Young leader“ der Atlantikbrücke… Jedenfalls hat dieses Gesocks damals Hand in Hand mit bestimmten Kreisen der Stasi an der Einbringung der DaDaR ins gelobte Ami-Land gearbeitet…

  52. die Politiker als „Hochverräter“ und „Deutschland-Abschaffer“ bezeichneten

    Wie soll man die derzeitige Politik und die ausführenden Politiker sonst titulieren?

    Machen Sie einen Gegenvorschlag Herr Misere wir warten….

  53. „Verlust an Respekt und Achtsamkeit“

    Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Ihr bekommt genau den Respekt, den ihr euch erarbeitet habt, ihr Scheindemokraten.

  54. Interessantwerweise steht bei der INSA-Umfrage zu Ba-Wü als Auftraggeber diesmal nicht BILD, sondern CDU-LV. Wie üblich wird man dann wohl in Wahrheit bei der CDU noch was abziehen und bei der AfD draufschippen können.

    Die SPD dreht gerade komplett durch: Nachdem Malu Dreyer gerade einen der größten kapitalen Böcke geschossen hat, die einem Berufspolitiker einfallen können, nämlich offen die Pressefreiheit zu beschränken, wird auf der SPD-FB-Seite seit gestern alles gelöscht, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Margot Honecker hätte vor Neid geheult.

    Weiter so, SPD, vorbildlich!

  55. Herr Maiziere würde ich jetzt nicht so sehen. Vielleicht ein wenig, aber den Rest, den großen Rest sind die Politiker mit dran Schuld. Überlegen sie mal wie Politiker mit dem Volk umgehen und wie sie es bezeichnen. Vorbildfunktion – keine ! Dann darf man auch nichts anderes erwarten.
    Außerdem sie kenne das doch mit dem Wald. Hinein- heraus !

  56. OT

    Heute 19 Uhr AfD-Demo in Jena!

    http://afd-gera-jena-shk.de/

    Redner:

    – Björn Höcke
    – Alexander Gauland
    – Wiebke Muhsal (auf deren Wohnung gestern erst ein Farbbeutelanschlag verübt wurde!)

    Wir sind dabei und könnten in der Heimatstadt von Antifa und vom linksextremen Jugendpfarrer Lothar König und seiner Linken Abgeordneten Katharina noch zahlreiche Unterstützung gebrauchen!
    Die ganze Stadt inkl. OB Schröter versuchen alles zu mobilisieren, um uns zu unterdrücken!
    7(!) Gegendemos sind angemeldet!

    http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/AfD-Kundgebung-am-Mittwoch-in-Jena-Sieben-Gegendemos-angekuendigt-2086625629

  57. Was muss die herrschende politische Klasse in Frankreich, zu Zeiten der französischen Revolution, glücklich gewesen sein, dass es kein Internet gab. Aber dieses Glück hat denen auch nicht geholfen…

  58. OT: Willkommenskultur einmal anders!

    Junge Freiheit – Dänische Stadt macht Schweinefleisch zur Pflichtkost.
    Kindertagesstätten in der dänischen Gemeinde Randers sind künftig verpflichtet, Schweinefleisch anzubieten. Dies beschloß der Stadtrat auf Antrag der Dänischen Volkspartei. Es sei inakzeptabel, wenn „Teile der dänischen Eßkultur“ in Kindergärten nicht mehr willkommen seien.

  59. 79 Thilo S. (20. Jan 2016 14:25)

    die Politiker als „Hochverräter“ und „Deutschland-Abschaffer“ bezeichneten

    Wie soll man die derzeitige Politik und die ausführenden Politiker sonst titulieren?

    Machen Sie einen Gegenvorschlag Herr Misere wir warten….

    Vielleicht die freundlichen Anreden, die in bunten Trulala-Vierteln von unseren Herzchirurgen gepflegt werden („Alde Schlampe“, „Hurensohn“, „blöde Foxxxe“, „ey Alder, isch fixx deine Mudda“, „ey was guggst du, du blöde Nahsi…“).

    Über solche Verbesserungen ließe sich natürlich – wie es immer in der CDU so schön heißt – „nachdenken“.

  60. Neues aus den Reschke-Medien:

    http://meta.tagesschau.de/id/107652/zuwanderung-kann-alterung-nicht-stoppen

    Zum Thema „Zuwanderung kann Alterung nicht stoppen “

    Ja die deutsche Bevölkerung nimmt ab.
    Auch wenn noch zehn Millionen Zuwanderunen kommen nimmt die Zahl der Deutschen ab.
    Deutschland hat Adolf Hitler überstanden,eine Frau Merkel überlebt es nicht.Die Deutschen sind eine Aussterbende Art,auf Geheis Ihrer Regierung.
    Den für Kinder Deutscher hatte dieser Staat nie Geld übrig.
    Für Ausländer wirft er nun Milliarden raus.

    Dieser Kommentar ist nicht Ausländerfeindlich sondern stellt Tatsachen so ins Licht wie sie sind.

    Wahr und vor kurzem noch undenkbar. Wäre unter „Mißachtung der Netiquette“ gelöscht worden. Aber recht hat der Kommentierer. Man stelle sich vor, wie man in Deutschland die Deutschen hätte fördern können (tat man in der BRD nie. Das einzige, was uns in der BRD zustand gegenüber Ausländern war immer nur das Wahlrecht. Alles andere bekamen alle anderen auch) Nur jetzt gibt man langfristig Billionen aus, um kulturfremde, nicht integrierbare „Flüchtlinge“ „zu integrieren“ – wie sich das nennt. Auf gut Deutsch: Verhalten und Parallelgesellschaften finanzieren, die unsere Kultur in ein paar zig Jahren ablösen – und zwar nachhaltig. Nachhaltig – das wird passenderweise auch immer von den DoofgrünInnen verwendet. Nichts wird so nachhaltig sein, als der Ausverkauf dieses Landes und seinen Werten. Tja – jetzt haben wir soviel „Fachkräfte“ ins Land gelassen, die bei Grenzübertritt ihr Fachwissen verlohren haben und jetzt halten diese nicht mal unsere Überalterung auf. Was wollen Reschke, Merkel, Göring-Eckhardt, Nahles, Schwesig und Co noch aufzählen, warum wir jetzt so happy sein sollen?

  61. Waldgänger (20. Jan 2016 14:29)
    Ja, ein sehr gutes Beispiel gelungener Integration…
    Der Vater erstattete einst Adolf Bericht, der Sohn uns Merkel: welche Kontinuität… Der Onkel bespitzelte den Bruder, der Neffe Loddar die DaDaR- Opposition (und schaffte es gar zum Ministerpräsidenten..)

  62. Ach ja und da war da noch der Iraner, der Schuldunfaehige, der einfach mal so in Berlin eine Frau vor die Ubahn in den Tod schmeisst!
    Seit 2002 bekannt wegen Brutalitaet aber lebt immer noch hier und jetzt hat er endlich doch noch jemand umgebracht, aber Schuldunfaehig und laueft Tag fuer Tag durch Deutschlands Strassen!!
    In der Bild wird er noch liebevoll Schubser genannt!!!!!!!!!!!!!!
    Nicht Moerder, Schubser!!!!!!!!!!

    http://www.bild.de/regional/berlin/vorsaetzliche-toetung/u-bahn-schubser-nahm-anlauf-44227128.bild.html

  63. Ich hetze hier nicht gegen Ausländer( ich bin selber Einer). Ich kann einfach nicht ertragen wie Deutschland von zugereisten, kriminellen Schmarotzer kaputt gemacht wird.
    Ich kann nicht oft genug betonen, das eine Frau die an Megalomanie erkrankt ist und eine Horde Arschkriecher um ihr herum, das schöne Land die ich hier eingetroffen habe und auch mit- erbaut habe zerstören.Das kann ich nicht zulassen!
    Alle, die dieses Land lieben, sollen dieser politischen Kaste Paroli bieten! Wir sollen mit allen gesetzlichen Mitteln dagegen kämpfen und nicht klein beigeben! Wir sollen den ganzen Unsinn – EU, Euro, Grenzöffnungen, tausende hochbezahlte, nichtsnutzige Beamte, Vorschriften einfach -„Basta!“ sagen! Jetzt ist GUT! Jetzt ist ENDE!

  64. #88 Bunte Einfalt (20. Jan 2016 14:35)

    OT: Willkommenskultur einmal anders!

    Junge Freiheit – Dänische Stadt macht Schweinefleisch zur Pflichtkost.
    Kindertagesstätten in der dänischen Gemeinde Randers sind künftig verpflichtet, Schweinefleisch anzubieten. Dies beschloß der Stadtrat auf Antrag der Dänischen Volkspartei. Es sei inakzeptabel, wenn „Teile der dänischen Eßkultur“ in Kindergärten nicht mehr willkommen seien.

    -.-.-.-.-

    Klar!
    Das im Schweinefleisch enthaltene Vitamin B12 ist ja auch wichtig für die Hirnentwicklung!!
    Folgen von schweinefleischloser Ernährung ist in der letzten Zeit bei uns tagtäglich beobachtbar!!!

    🙂 🙂 🙂

  65. Der Gnom träumt wohl von seinem großen Vorbild in Nord-Korea. Und so was lebt von meinen Steuergeldern….

  66. Die Misere: Internet schuld am Kulturverfall

    Sie tun mit DDoS-Angriffen und staatlich finanzierten Zensurbemühungen ja schon einiges gegen das freie Internet.

    Die logische Konsequenz aus Thomas de Maizières aktuellen Hirngespinsten wäre eine Internetsperre für Rapefugees – oder wie soll ich den Herrn Bundesinnenminister verstehen?
    „Kulturverfall“? Silvester 2016? Christenverfolgung, Randale und Vergewaltigungen in deutschen Flüchtlingsheimen? Alles wegen dem Internet?
    Oder vielleicht wegen der totalen Inkompetenz des Innenministeriums?
    Islamischer Terror, blutrünstigste islamische Barbarei – wegen dem Internet?

    Vielleicht würe Thomas und seiner gefährlichen Regierungsbande – seiner eigenen Logik nach – gar eine Internetpause helfen, mal wieder auf die Reihe zu kommen. Ich glaube es eher nicht.

  67. OT

    Allgemein beliebte Ungenauigkeiten sind die Verwechselung von Prozent und Prozentpunkt. Der Unterschied des Stimmenanteils zwischen A (35%) und B (28%) beträgt oft in den Medien 7%. Richtig ist, daß der Unterschied 7%-Punkte beträgt. (35-28=7)
    Der zu erwartende Stimmenanteil A beträgt bei genauem Nachrechnen 25 Prozent mehr als der Stimmenanteil B, bzw. der Stimmenanteil B beträgt 20% weniger als der Stimmenanteil A.
    A=1.25*B; B=.8*A ; (.8=1.25^-1)
    Analoge Überlegungen sind bei dem Stimmenanteil der AfD im Vergleich zu anderen Parteien angebracht, damit es korrekter dargestellt wird.

  68. Es ist offensichtlich topic aber an anderer Stelle wird es vielleicht nicht oft genug gelesen.

    Heut Mittag erzählte ein Kollege von einer Vergwaltigung in Dresden. Notärztin erreichte vor allen anderen eine Erstaufnahmeeinrichting und ging rein. Sie wurde von 6 Bewohnern geschändet, liegt nun in einer psychiatrischen Abteilung. Quelle ist hier ein Arzt aus Dresden.
    Vor kurzem erzählte mir eine andere Kollegin, dass in Dresden eigens eine Abteilung für Vergewaltigungsopfer in einem KH eingerichtet wurde. Auch hier ist ein Arzt die Quelle. Auch wenn man nicht immer alles glauben kann, scheinen dies gesicherte Informationen.

    Kann jemand ähnliches berichten?

  69. #88 Bunte Einfalt (20. Jan 2016 14:35)

    OT: Willkommenskultur einmal anders!

    Junge Freiheit – Dänische Stadt macht Schweinefleisch zur Pflichtkost.
    Kindertagesstätten in der dänischen Gemeinde Randers sind künftig verpflichtet, Schweinefleisch anzubieten. Dies beschloß der Stadtrat auf Antrag der Dänischen Volkspartei. Es sei inakzeptabel, wenn „Teile der dänischen Eßkultur“ in Kindergärten nicht mehr willkommen seien.

    Und bei uns? In der Gemeinde Neufahrn (im Münchner Norden) hat man im KiGa meiner Tochter vor Jahren bereits in voreilendem Gehorsam in einem kirchlichen Kindergarten das Schweinefleisch vom Essplan gestrichen. Auf die Nachfrage warum: „Weil es so einfacher sein“. Selbstaufgabe als Effizienzmodell… Pervers. Ich finde, einfacher wäre es gewesen, wenn man für die, die eine spezielle Verkostung benötigt haben, eine Zusatzgebühr eingeführt hätte. Aber sowas wäre natürlich bäh gewesen…

  70. Wer ist schuld an der Misere?
    DIE MISERE, THOMAS DIE MISERE!
    ***
    DER NAME IST PROGRAMM.
    AUS LANGER TRADITION, FAMILIENTRADITION!

    H.R

  71. Bad Oldesloe – Sex-Attacke auf Frau in Parkhaus

    http://www.ln-online.de/Lokales/Stormarn/Sex-Attacke-auf-Frau-in-Parkhaus

    Mannheim – Frau am Wasserturm vergewaltigt

    https://www.wnoz.de/Frau-41-am-Wasserturm-vergewaltigt–039e1406-4ecd-4997-bf10-2462d3e30df1-ds

    Die Polizei hat bereits in den vergangenen Tagen immer wieder über Sexualdelikte berichtet. Am Dienstag ist eine Frau auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Koblenzer Straße in Käfertal sexuell belästigt worden. Die Frau wollte nach Angaben der Polizei gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz des Discounters Einkäufe in den Kofferraum ihres Pkw einladen. Dabei habe sich ihr von hinten ein Mann genähert und ihr in den Schritt gegriffen.

    Eine 32-Jährige wurde am selben Tag von zwei Männern in N?7,9 in einen Hauseingang gedrängt. Sie zückte ein Messer und schlug die Täter in die Flucht.

    Am Freitagabend wurde eine 55-Jährige im Stadtteil Waldhof Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Frau war gegen 20 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sie von einem Unbekannten in die Hubenstraße gedrängt wurde. Dort wurde sie nach Angaben der Polizei an eine Hauswand gepresst, unsittlich begrapscht und mit der Faust in den Unterleib geschlagen. Dem Opfer gelang es schließlich, in ein nahegelegenes Lokal zu flüchten.

  72. Woher will Herr Die Misere überhaupt wissen, was Kultur ist? Von Herr Maaslos? Zumindest hält diese Regierung nichts von der urdemokratischen Kultur der Meinungsfreiheit. Und genau da hilft das Internet zum Kulturerhalt gegen die Kulturbanausen.

  73. Ja aber wirklich.
    Was soll das.
    Tretet den Verbrechern gefälligdt mit mehr Respekt gegenüber.
    Die sind es gewohnt das man ihnen in den Arsch kriecht, auch wenn sie Euch kaputt machen.

  74. Der kann mal gepflegt Fresse halten.

    Zu doof um sein eigenes Amt korrekt wahrzunehmen und für das Wohl des fleißigen Deutschen Volkes zu sorgen.

    Mein Gott, wenn der nur annähernd so fleißig und gewissenhaft wie z.B. ein Björn Höcke wäre, dann hätten wir den ganzen Saustall hier nicht.

  75. Zu Volksverräter gibt es nun wirklich keine Alternative. Ein sehr hartes Wort, aber keines ist zutreffender.

  76. Und bei uns? In der Gemeinde Neufahrn (im Münchner Norden) hat man im KiGa meiner Tochter vor Jahren bereits in voreilendem Gehorsam in einem kirchlichen Kindergarten das Schweinefleisch vom Essplan gestrichen. Auf die Nachfrage warum: „Weil es so einfacher sein“. Selbstaufgabe als Effizienzmodell… Pervers. Ich finde, einfacher wäre es gewesen, wenn man für die, die eine spezielle Verkostung benötigt haben, eine Zusatzgebühr eingeführt hätte. Aber sowas wäre natürlich bäh gewesen…

    Keine Extrawürste. Es wird gegessen was auf den Tisch kommt und gut ist. Wer das nicht mag soll sein Kind zu Hause hüten.

  77. Warum muß ich nur immer an Millhouse von den Simpsons denken, wenn ich ein Bild von der Misere sehe?

  78. #106 werta43

    „Keine Extrawürste. Es wird gegessen was auf den Tisch kommt und gut ist. Wer das nicht mag soll sein Kind zu Hause hüten.“

    Klar – das wäre auch zu begrüßen gewesen.

  79. #45 merkel.muss.weg.sofort (20. Jan 2016 14:03)

    Die Isländer wollen mehr Vergewaltiger ins Land holen. Aber den Invasoren ist es dort zu kalt.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7940364/island-laedt-ein-und-niemand-kommt.html
    **********************************************
    Dazu passend nachfolgender Artikel:
    http://derstandard.at/1329703250736/Europarat-Moscheenbau-muss-genehmigt-werden#

    MIR HAT ES AUF ISLAND BISHER SEHR GUT GEFALLEN
    OHNE HASSREAKTOR MIT BRÜLLTÜRMEN!
    H.R

  80. Die Schuld am Kulturverfall trägt jeder, der dem „Schutzmann“ Glauben schenkt!

    Und Vorsicht: das- WIRGEFÜHL- wird dazu

    MISSBRAUCHT.

  81. Österreich führt die Obergrenze für Asylforderer ein – Deutschland eher eine Untergrenze

  82. Leute, es braut sich etwas zusammen, am blauen Himmel des „freien“ Internets! Macht noch schnell eure Hausaufgaben, bevor die Gabriel, Maas, Merkel und die Meisen Bande alles tun und eine nie gesehene Energie in ihr Vorhaben stecken werden, um dem Internet den Garaus zu machen. Diese Leute sind derart verblendet und von sich eingenommen, daß niemand von ihnen auch nur annähernd daran denkt, seinen Platz freiwillig zu räumen. Aber sie wissen exakt, daß sie verloren haben, wenn sich am Internet nichts ändert und traut es ihnen zu, sie werden nicht ruhen, bis sie es geschafft haben, Zustände wie in diktatorischen Staaten zu schaffen. Der Bürgerkrieg hat bereits begonnen.

  83. #63 Ossini (20. Jan 2016 14:14)
    OT

    #46 wnn

    Wahlen Ba-Wü

    Mich erheitert seit kurzem die Tatsache, dass ausgerechnet unter der Regie eines grünen BM’s und eines grünen MP’s das reizende Stuttgart unter Feinstaub-Terror leidet. Das ist wirklich eine Glanzleistung der GRÜNEN, denen ihr Volk ja nicht so ganz folgt. Munter fahren die fleissigen Untertanen, die alles ausser Hochdeutsche können, von A nach B über Z, um Werte zu schaffen. So sieht es aus in grünen Bundesländern. Glückwunsch!

    Grün ist das neue Schwarz und den dicksten Benz fährt Kretsche selbst.

    Integration läuft hier über den Stolz auf den eigenen Stern und nicht umsonst hat der neue einen Kompass gen Mekka!

    Kretsche hat den Mohammedanern den Marsch geblasen und zur Umkehr gemahnt.

    Wie immer wird es so kommen wie der Grüne nicht will.

  84. Was ist schon der „Kulturverfall“ im Sinne der Misere gegen die, auch Abschaum genannte, „Schuldunfähigkeit“ in Verbindung mit der Willkommenskültür der letzten Jahrzehnte, die sich auch auf U-Bahnhöfen auszuleben trachtet.

    Diese Frage wird uns der Bundesinnenminister nicht beantworten können, da dies sonst zu einer Verunsicherung der auf Bahnsteigen wartenden Bevölkerung führen könnte.

    Die Brutalisierung der Gesellschaft insgesamt ist einzig und allein von unseren „Eliten“ verursacht worden, die in ihren Schützlingen ein schönes neues Spielzeug gefunden haben.

    Übrigens: MERKEL MUSS WEG!!!

  85. Thomas de Maizière hat recht. Die Bundesregierung hat den letzten Rest von Respekt verloren.

    Eine Bundesregierung, welche

    sich weigert, elementare Staatsaufgaben zu erfüllen und Grenzen und Bürger zu schützen,

    Migranten, darunter zahllose Diebe und Vergewaltiger, unkontrolliert einschleust,

    Amtseide missachtet und Gesetze bricht,

    Parallelgesellschaften finanziert,

    die Einführung einer faschistischen Ideologie voran treibt, und

    das eigene Volk diffamiert und belügt,

    verdient keinen Respekt.

  86. Zu: #76 Haremhab (14:24)“Dänische Stadt verordnet Schweinefleisch-Verzehr
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft …“

    Warum werben wie hier auf PI eigentlich für Spiegel-Online???
    Ich sah auch schon Huffingtom Post Links. Selbst Süddeutsche!!!

    Jeder Leser bringt denen Werbeeinnahmen.
    dafür das wie Propaganda lesen und unsere Postings zu 95% nicht erscheinen. Dafür, dass wir die pechellecker-Postings, die erscheinen, nicht bewerten dürfen.

    Lest focus.de – die bringen ofter mal ehrliche Artikel und lassen Postings und Bewertungen zu.

    Lest welt.de – die Meinungsartikel sind zwar unerträglich aber die fakten-Artikel manchmal gut. Und es kann kommentiert werden und bewertet!!!

    Lest faz.net – selten kann man kommentieren aber es gibt vernünftige Artikel.

  87. Ein wenig scheint schon unsere alte Landesgöttin Germania hinter dem deutschen Zorn zu stecken

    Wir erinnern uns: Kurz vor Ausbruch des deutschen Zorns stieß die ebenso bizarre wie fremdländische Sekte eben wahrhaft todeswürdige Schmähung gegen das liebe Vaterland aus und so ist es wohl durchaus anzunehmen, daß unsere alte Landesgöttin, die Germania, die Worte von Schillers Königin Elisabeth gegen die Antifanten gebraucht hat: „Ich führe beßre Waffen, sie treffen tödlich, und du bist nicht mehr!“ Wobei freilich die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf unsere Frauen und Mädchen schon allein unter dem Gesichtspunkt der lieben Ritterlichkeit nicht ungerächt bleiben durften. Jedoch haben sie wohl auch einen alten Zug unseres Nationalcharakters getroffen: „Ja, sie glauben sogar, daß in den Frauen etwas Heiliges und Seherisches ist, und sie verschmähen weder deren Ratschlag, noch vernachlässigen sie deren Antworten.“ So weit der Tacitus und so könnte es leicht kommen, daß wie mit der Schändung unserer Frauen die Fremdherrschaft begann, diese mit dem erneuten Versuch endete.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  88. #72 hansdampf (20. Jan 2016 14:20)

    Was sagt uns das noch mehr Zensur

    Sollte die AFD im März einen 2 stelligen Wahlerfolg erzielen lade ich jeden zu Getränk und Brotzeit ein der sich bei mir meldet
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Tolles Angebot – in welche Richtung muss ich das Navi einstellen?

    MERKEL MUSS WEG UND MUSS IHRE GANZEN MISEREN MITNEHMEN
    ES LEBE DIE AFD – ES LEBE PEGIDA
    NIEDER MIT DEN VOLKSVERRÄTERN, ALLE VOR EIN GERICHT, NÜRNBERG 2,0

  89. Oh man, Herr Dummkopf De Misere, das Problem mit den unterentwickelten Fachkräften die unsere Frauen sexuell belästigen und vergewaltigen besteht bereits schon seit vor der Einrichtung des Internet. Von Diebstählen, Einbrüchen und Raubüberfällen mal zu schweigen.
    Nur waren die Straftaten bei weitem weniger und konnten unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit der Öffentlichkeit vorenthalten werden.
    Dazu kam die Scham der Betroffenen.
    Ich finde es als ein großes Armutszeugnis die ihr möchte gern Politiker euch ausstellt, was für ein krankes Gehirn muss in euren Köpfen sich befinden, das ihr solch einen Unsinn von euch gebt.

    Als Ehemann einer damals Kommunalpolitikerin und selber Arbeitspoltisch aktiv, war und bin ich immer noch bestens informiert.
    Und eines – auch damals wurden wir schon aus der rot/grünen politischen Ecke attackiert. Es blieb da, Gott sei Dank, nur bei Verbaltattacken und Telefon -beschimpfungen.
    Alles ein alter Hut.
    Das meine Frau damals schon mit Gasrevolver und Pfefferspray ausgerüstet zu den abendlichen Sitzungen gefahren ist lag nicht an den deutschen Bürgern der Stadt.

  90. Misere, Sie sind der Kulturverfall. Halten Sie das Maul und machen Sie erstmal Ihre Arbeit richtig, bevor Sie uns hier auf das Ende des freien Internets einstimmen.

  91. #89 Paula (20. Jan 2016 14:35)

    Vielleicht die freundlichen Anreden, die in bunten Trulala-Vierteln von unseren Herzchirurgen gepflegt werden („Alde Schlampe“, „Hurensohn“, „blöde Foxxxe“, „ey Alder, isch fixx deine Mudda“, „ey was guggst du, du blöde Nahsi…“).

    Über solche Verbesserungen ließe sich natürlich – wie es immer in der CDU so schön heißt – „nachdenken“.

    In der Tat. Nennt man das nicht auch „Kulturbereicherung“? Wollten nicht gerade unsere Politiker auf diese Art „bereichert“ werden?

  92. „Verlust an Respekt und Achtsamkeit“- für mich klingt das eher nach Esoterik-Heini als nach Innenminister.
    Zum Glück können wir uns die islamische Familie als leuchtendes Beispiel dieser Werte nehmen-deren Familien sind noch intakt- wenn da einer ausschert, wird geehrenmodet, im Park wird die Kopftuch-Mama von ihrem 5 Jahre alten Rotzlöffel mit Fußbällen beschossen und darf sich nicht wehren, während der Bodrdellbesitzer sich wundert, dass die Anzahl der Islam-Käppis in seinem Etablissement höher ist als in der Moschee.

    Und dann erst die Einwanderer aus Nordafrika! Diese islamischen Popo-Busengrapscher und Vergewaltiger! Das Internet hat diese respektvollen Menschen aufgehetzt! Da sind sie extra wegen W-Lan-Losigkeit aus ihren Sch… von Herkunftsländern geflohen und dann stellt sich heraus, dass das Internet der Sheitan persönlich ist- klarer Fall von dumm gelaufen!
    In Köln-Kalk fand erst kürzlich eine Razzia in Gaststätten und Wettbüros statt. Zuerst dachte ich ja an die gemütliche Eckkneipe von Köbes Jupp und Wettbüros mit der hübschen Blondine aus der Werbung von Sport1. Aber, die rassistische Zeitung hat mein Weltbild zerstört- gesucht wurden Nordafrikaner, da die Zahl der Eigentumsdelikte in Kalk nach oben geschnellt ist!
    Wahrscheinlich sind Internet und Christentum Schuld. Die armen Räfjudschies haben im Dezember über die Pro7-Mediathek „Kevin allein in New York“ geguckt und sich von den Banditen inspirieren lassen- insofern hat de Misere doch Recht, dass das Internet Schuld ist!

  93. #78 leonhard hagebucher…,

    Ganz genau, und bitte vergessen Sie die „Rosenholz-Akte“ nicht, denn mit Dieser werden die „Links-Politiker“ räsoniert und Willig für jede „atlantische Schandtat“ gemacht…

  94. Ja schon doof dieses neumodische Internetz, da erfahren die Leute doch tatsächlich was Sache ist und es reicht nicht mehr die grossen Medien zu kontrollieren.

    Echt mal, wir brauchen unbedingt ein Deutschlandnetz damit dieser Unsinn aufhört

  95. Lest mal im HR (Hessischen Rundfunk)die Seite 118 durch:
    Man sei besorgt über die hohen Zuwächse für die AfD,und was wollen die Sozis und das ehemalige Ostgesindel machen?:
    Das sei Ansporn den Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu verstärken…
    Da wird also etwas auf die AfD Wähler und die Partei zukommen,pfui Deibel dieses ganze Gesindel!

  96. Wer als Politiker,kritische Menschen als Pack Nazis oder sonst etwas beschimpft,darf sich nicht wundern,wenn er als „gutes Vorbild“ dient.
    Verkommen sind diese Politversager,regen sich über die Sprache auf,betreiben Meinungs-und Gesinnungsterror und agieren wie Verbrecher,wenn es um Gesetze geht,die ihnen nicht passen.
    Wer Wind sät,wird Sturm ernten,so sagt es ein altes Sprichwort…

  97. Was für ein Zeug rauchen die eigentlich in Baden Württemberg, daß die Grünen immer noch auf 30% kommen?

  98. @werta
    Das wundert mich auch! Schön ist, dass die SPD bei der Landtagswahl deutlich weniger Punkte sammeln wird als der VfB Stuttgart in der Hinrunde- selbst das Projekt 18 ist unrealistisch- inzwischen sind des 13.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151237864/CDU-von-eigener-Umfrage-enttaeuscht-AfD-greift-SPD-an.html

    Sicher dürften die GrünInnen davon profitieren, dass sie derzeit nicht Teil der Bundesregierung sind (obwohl die doch höchstens noch um Einiges radikaler wären als Grundrechtsbrecherin Merkel). Das übersehen viele anscheinend. Des Weiteren dürfte Kretschmanns Beliebtheit ein Faktor sein. Er hat das Etikett eines bodenständigen Grünen- dass seine Äußerungen das komplette Gegenteil dessen sind, dürfte sich bei einigen Dschungelcamp-Zuschauern noch nicht rumgesprochen haben, die müssen ja die Fürze von Z-Promis kommentieren.
    Weiterhin glaub ich, wird das Ergebnis längst nicht so deutlich ausfallen- die Umfrageinstitute und ihre Methoden…
    Last not least sind nach wie vor TATSÄCHLICH auch nach Köln viele Deutsche der Meinung, wir müssten Solidarität mit den „Flüchtlingen“ zeigen und Merkel handelte richtig. Sicher weit weniger, als uns die Umfragen Glauben machen wollen, aber: doch, doch, diese Menschen gibt es nach wie vor!

    Das wären meine Erklärungsversuche, andere fallen mir nicht ein…

  99. Hier mal eine einleuchtende These und Begründung der „Vorfälle“ von Silvester des slowenischen Philosophen Slavoj Žižek:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wie-es-zu-sexuellen-uebergriffen-von-koeln-kommen-konnte-14022237-p2.html

    „Es war nicht einfach der Drang sexuell ausgehungerter junger Männer nach Befriedigung“, sondern „in erster Linie ein öffentliches Spektakel, um Angst zu verbreiten und die ,Muschis‘ der privilegierten Deutschen einer schmerzhaften Hilflosigkeit auszusetzen und um sie zu demütigen“.

    Für Žižek folgt daraus: Migranten in Benimmkursen über sexuelle Verhaltensregeln gegenüber Frauen unterrichten zu wollen, sei vergebens und ein Beispiel „atemberaubender Dummheit“. Die Migranten in Köln hätten um das Verbot ihrer Handlungen gewusst und sie trotzdem begangen. „Sie tun es gerade, weil sie unsere Empfindlichkeiten verletzen wollen.

    Und daraus folgt auch, dass es nur ein Vorgeschmack auf das war, was noch kommen wird. Selbst wenn nächstes Silvester doppelt so viele Polizisten am Domplatz sein werden, werden auch doppelt so viele Migranten kommen und die Polizei wird wieder genauso hilflos sein.

    Die allermeisten Leute in Deutschland haben überhaupt noch nicht begriffen, welchen sozialen Sprengstoff wir uns hier ins Land geholt haben und weiterhin tagtäglich hereinlassen. Dass die Opfer ausgerechnet eine Bevölkerungsgruppe sind, für die sich die vehementen Islamverteidiger von LinksRotzGrün immer ganz besonders eingesetzt haben, ist vielleicht die einzige Hoffnung, dass diese Realitätsverweigerer und Multi-Kulti-Traumtänzer irgendwann vielleicht doch noch aufwachen werden.

  100. Da hat er ja gar nicht mal so unrecht, der deutsche Obervollpfosten. Denn wie anders ist es zu erklären, dass „all the browne once“ so zielgerichtet und exakte Informationen haben, was es wann in Deutschland und genau wie abzusahnen gibt? Naaaa…?

    RICHTIIIIIG!
    Durch das Internet!

    Und womit verbreitet der IS seine Propaganda? Naaaa…?

    RICHTIIIIIG!
    Durch das Internet!

    Und womit informieren sich all diese „raping experts“ untereinander, was von der holden Weiblichkeit in Europistan zu halten ist? Und wo es überall menschliches Frischfleisch zu vergewohltätigen gibt? Naaaa…?

    RICHTIIIIIIG!
    Durch das Internet!

  101. ich höre den stark verwirrten de Maizière noch stammeln von wegen „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.“ und nun hat er die Antwort auf alles, das Internet ist schuld am Kulturverfall, Na bitte,
    und wenn ich Fieber habe ist das Thermometer an meiner hohen Temperatur schuld, oder was, dieser Mann ist zum Fremdschämen peinlich

  102. Ja, und wenn man die Misere so reden hört fällt einem noch Realitätsverweigerer, Spitzenspinner, Meinungsjakobiner und Bürgerfeind ein.
    —————————————————-
    Und wie der aussieht!
    Die graueste Maus, im beobachtbaren Universum – an dem Kerl ist nichts farbig.

  103. #135 werta43 (20. Jan 2016 15:39)

    Was für ein Zeug rauchen die eigentlich in Baden Württemberg, daß die Grünen immer noch auf 30% kommen?

    In BW kommen viele Grünen-Wähler aus der gehobenen Mittelschicht der Besserverdiener – Techniker, Ingenieure, Lehrer, Professoren, höhere Beamte, Anwälte, Ärzte usw. – die auf dem „Ländle“ im eigenen Häuschen leben und bisher mit den Raubnomaden nichts zu tun hatten. Das wird sich aber bald ändern, und dann wird ihnen das hier drohen:

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201410/20141024_Fluechtlinge_Zwangs_Einquartierung_Gruene.jpg

  104. Ich kann dem Misere nicht mal auf einem Foto in die Augen schauen, der hat einen Blick als wäre er schwerst auf Drogen!

  105. #82 Engelsgleiche (20. Jan 2016 14:29)

    Koalition einigt sich
    Österreich schafft Obergrenze für Asylbewerber

    http://www.focus.de/politik/ausland/koalition-einigt-sich-oesterreich-schafft-obergrenze-fuer-asylbewerber_id_5224993.html
    ————————

    Bitte nicht reinfallen auf diese Beruhigungspillen, speziell von der grindigen, verrätersichen SPÖ, die Bundespräsidenten Wahlen stehen nämlich an. Danach wird wieder die „Menschlichkeit“ Priorität haben! Wetten?

  106. #52 Tritt-Ihn (20. Jan 2016 14:07)

    OT Flensburg

    Fünf Mädchen von Afghanen im Campusbad sexuell bedrängt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/3228225
    **********************************************
    AUS DEM POLIZEIBERICHT:
    „Die Personalien der Tatverdächtigen stehen fest. Sie sind zwischen 16 und 17 Jahren alt und tragen die afghanische Staatsbürgerschaft. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen.

    Wer die Taten beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich mit dem zuständigen K2 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter Tel.: 0461 – 4840 in Verbindung setzen.“

    IN AFFGARNIXTUN HÄTTEN DIE ANGEHÖRIGEN DER TÄTER EINEN ERKENNUNGSDIENST GEBRAUCHT, UM DIE RESTE IHRER EIGENEN STROLCHE WIEDER ZU ERKENNEN! DAFÜR HÄTTE DER CLAN DER MÄDCHEN SCHON GESORGT – AUS EHRGEFÜHL!
    H.R

  107. Ja, der meint wohl mich?

    Schon richtig: Die Wahrheit krieg ich ja nur über eigenes Erleben, Bekannte und übers Netz. Wer nichts weiß, hat keinen Grund.

    Aber verroht haben mich doch diese diabolische Regierung und die Riesenkrake der heuchlerischen Schergen bis hinunter in kleine Amtspositionen.

    Ganz ohne Netz.

    Lebenserfahrung hilft, ermöglicht Vergleiche mit früher. Bildung hilft, ermöglicht Selbstdenken. Fazit hier: Verrohung.

    Vielleicht die einzige vernünftige Konsequenz.

    Ich will jetzt verrohen, Herr Minister.
    Um Ihr Werk zu ertragen, Herr Minister.
    Um zu überleben.

    Ich nehme es übrigens in Sachen Bildung gerne mit dem Wicht auf, nur mal so.

  108. Vielleicht gibt es in der Türkei mehr Gerechtigkeit als in Kuschel-Germany.

    Ehrenmorde

    Brüder der ermordeten Hatun Sürücü stehen vor Gericht

    Der Mord an Hatun Sürücü vor elf Jahren hatte in Deutschland eine Debatte über „Parallelgesellschaften“ entfacht. Jetzt stehen zwei Mitglieder der Familie in der Türkei vor Gericht – der Prozess nährt die Hoffnung auf späte Gerechtigkeit.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/tuerkei-brueder-der-ermordeten-hatun-sueruecue-vor-gericht-14024560.html

  109. De Maiziere kommt mir immer so vor, als wenn er gerade aus einer medizinischen Fixierung befreit worden wäre. Immer wenn so ein Politclown Freigang hat, darf er mal kläffen.

  110. De Maiziere soll sich mal auf einen Multi-Kulti Schulhof begeben, auf dem die deutschen Kinder in der Minderheit sind und der Islam-Nachwuchs aus den Parallelgesellschaften domioniert.

    Danach soll er sich dann nochmals über Respekt, Achtsamkeit, Ausdrucksweise und die Ursachen des Kulturverfalls äußern.

    Es kann nicht sein das der Schulbesuch für unsere Kinder zur Tortur wird, nur weil immer mehr Moslem-Jünglinge von ihren starken Emir-Vätern nach dem Motto erzogen werden – Ihr müsst euch euren Platz in Deutschland hart erkämpfen, aber mach dir keine Sorgen, denn in Zukunft werden wir sowieso bald die Mehrheit in Deutschland sein und der Islam bestimmt die Regeln dann

  111. „Unbegründete („diffuse“) Ängste sind keine gute Grundlage für eine Diskussion“

    DAS Standardzitat rotgrüner Polit-Ignoranten wenn Bürger ihren Vertreter Probleme klagen.

    „Neben Alarmanlagen werde auch vermehrt nach Video-Überwachungskameras für Eingangsbereiche oder den klassischen Haustürspion nachgefragt,

    „SO VIEL ANGST WIE JETZT haben wir vorher NOCH NIE bei den Kunden … gespürt.“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Gestiegenes-Interesse-an-Alarmanlagen

  112. OT Fahndungsaufruf der Polizei

    Übergriffe in Hamburg Silvester 2015 – Nach diesen Sex-Tätern fahndet die Polizei

    Mit diesen Fotos sucht die Hamburger Polizei zwei Tatverdächtige. Sie sollen eine 18-jährige Frau in der Silvesternacht sexuell genötigt haben. Insgesamt liegen rund 200 Strafanzeigen vor.

    https://www.youtube.com/watch?v=Cj6-MFGSr48

  113. #137 Libero1 (20. Jan 2016 15:54)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wie-es-zu-sexuellen-uebergriffen-von-koeln-kommen-konnte-14022237-p2.html

    Vergewaltigung ist eine perfide und grausame Waffe, sie ist einfach zu vertuschen und trifft die Schwächsten. Wehrmachtsoldaten vergewaltigten massenhaft Frauen in den eroberten Gebieten in Osteuropa. Sowjetische Soldaten vergingen sich in großer Zahl an deutschen Frauen. Auch französische, englische und amerikanische Soldaten. Japanische Truppen vergewaltigten 1937 mehrere Zehntausend chinesische Frauen und Mädchen. Ich erinnere auch an die Massenvergewaltigungen und Folterungen gefangener Frauen in Bosnien-Herzegowina, Kongo, Indien, Syrien, Irak, Iran, Afghanistan usw.usw.. Männer und Frauen werden bewusst auch vor den Augen der Soldaten und Mitgefangenen sexuell misshandelt und verstümmelt um den Gegner zu demütigen. Damit wird nicht nur das Leben der betroffenen Frauen und Männer zerstört, es trifft die Gemeinschaft in der sie leben.
    Vergewaltigung ist effektiv, kostet kein Geld wie Bomben und Granaten, zerstört aber sehr effektiv Körper und Seelen, zerstört Einzelne und letztendlich auch Gesellschaften und deren soziale Systeme bis hin zur „Kulturelle Destabilisierung“ .
    Köln ist demnach keine neue Dimension, diese Art und Weise der Kriegsführung ist allgegenwärtig. Täglich seid der Invasion in Deutschland an der Tagesordnung und nicht nur das! Wir befinden uns im Krieg.

  114. Was für ein Glück für die linksversifften Gutmenschen samt Politikern, dass es das Pack gibt. Dem lässt sich ohne weiteres der Verlust von Werten wie Respekt, leicht in die Schuhe schieben. Dieser Verlust hat mit den schwarzbunten Bereicherern nichts zu tun, der war schon lang vorher verschwunden. Respekt ist etwas, was Deutsche nur anderen entgegenbringen, aber nicht ihren Landsleuten.

    De Maiziére ist wohl einer der unfähigsten Politiker, die Deutschland hat und möglicherweise hatte. In jedem Job, den er bisher innehatte, machte er nichts als Murks.

  115. Der Kulturverfall begann 1945 mit der Umerziehung!

    Es ist das Ergebnis der Umerziehung wie der britische Deutschenhasser und Propagandist Sefton Delmer bekannte:

    Der erste Schritt ein Volk zu liquidieren, ist seine Erinnerung auszulöschen.

    Zerstöre seine Bücher, seine Kultur und seine Geschichte. Danach soll jemand neue Bücher schreiben, eine neue Kultur erzeugen und eine neue Geschichte erfinden. Innerhalb kurzer Zeit wird das Volk vergessen was es war und was es ist.
    Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles … Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern: Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.”

    Angangs lief es noch schleichen, weil unsere Landsleute vor 70 Jahren erst einmal eingelullt werden sollten – mit Wirtschaftswunder und Italienurlaub.

    Aber ab dann raste die Kulturvernichtungslawine immer schneller und breiter auf uns herab.

    Heute wird das von unseren Feinden im eigenen Volk erledigt.

    Éin Blick ins TV genügt, was uns die Programmacher da anbieten.

  116. Ob sich der Waldi P. wohl tatsächlich mit dem Panzer Heinz zusammengetan hat?

    Zwar ist das Gerücht, daß der Panzer Heinz seinen Tod nur vorgetäuscht habe, um in Ruhe heimlich eine neue Panzerarmee aufbauen zu können, fast schon so alt wie der deutsche Rumpfstaat selbst. In letzter Zeit wird aber viel gemunkelt, daß der russische Herrscher Waldi P. sich mit dem Panzer Heinz getroffen hätte und diese die Informationspanzerschlacht entwickelt hätten. Dem Panzer Heinz wäre dies zuzutrauen, man denke hier etwa an seinen berühmten Funkbefehlswagen, von dem er die zweite Schlacht von Sedan leitete. Und beim Waldi P. ist es auch nicht so ganz auszuschließen, immerhin tun diesem die VSA und ihre Hilfsvölker seit etlichen Jahren lauter liebe und nette Dinge und begegnen diesem auch verbal mit einer großen Herzlichkeit und viel menschlicher Wärme. Daher würde sich der Waldi P. auch niemals nicht mit so einem Autobahnerzschuft wie dem Panzer Heinz zusammentun, in der leeren Hoffnung auf etwas, was gemeinhin Tauroggen genannt wird. Bloß weil dadurch Napoleon gestürzt wurde!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  117. Respekt, für was den ?
    Für den Ausverkauf der Demokratie, des Grundgesetzes,
    für den Ausverkauf unserer Kinder, Enkel und Urenkel?

    Respekt für das Verramschen unserer Bürgerrechte, für das Abpressen von weiteren zwei-drei stelligen Milliardenbeträge für das Durchsetzen des Rechtsbruch der politischen Eliten?

    Bestes Beispiel dafür sind die GEZ finanzierten „unabhängigen“ Medien.

    Habe heute morgen 20 Minuten Phönix geschaut.
    Was ich sehen durfte war ein ungeheuerliches Bürger und AfD Bashing. Leute, so was zum Frühstück brauch keiner.

    Danach mal kurz auf SPON die Leitartikel überflogen.
    der hier war der Beste =>

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/briefe-an-angela-merkel-wer-schreibt-eigentlich-was-a-1072826.html

    Zu der Zeit als ich jung war, war „Der Spiegel“ noch das sogenannte „Sturmgeschütz“ der Demokratie.
    Heute ist der Spiegel ein schnell absterbendes Pressemedium der Regierung.

    Hier noch ein aktueller Fall aus dem Rhein-Sieg Kreis. Der Bürgermeister hat das Schweigen der zuständigen Polizeibehörden durchbrochen und sich an die Presse im benachbarten NRW gewandt.

    http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Missbrauch-durch-Fluechtling-37de0f7e-9464-4851-83fb-700d6caef13d-ds

    Wenn Recht zu Unrecht wird,
    wird Widerstand“ zur Pflicht

  118. Ich gebe zu, dass sich in Foren oft nicht fein ausgedrückt wird. Vielleicht möchte Herr DeMisère Zustände wie in Frankreich, bei denen Manager über Zäune getrieben werden. Oder er zieht Anschläge, wie es die linke Szene macht vor. Mir bleibt bei all der Scheisse, die wir hier von der Regierung hinnehmen müssen oft nichts anderes übrig, wie Dampf abzulassen. Sonst würde ich platzen.

  119. Der Herr Maizére macht auf mich je länger, je mehr den Eindruck eines Clowns, der eigens dazu abgestellt wurde, die Leute mit Aufregungen zu beschäftigen – die andere Möglichkeit wäre, daß der Mann strunzdumm sein müßte, jedenfalls zu dämlich, um einfachste Sachverhalte und Zusammenhänge zu rezipieren. Zu seinen Gunsten neige ich zu dem Erstgenannten.

    Aber auch für den CDU-Kindergarten sollte es doch Möglichkeiten geben, diese einfachen Zusammenhänge so darzulegen, daß sie auch derselbe Kindergarten noch erkennen kann. Dieser einfache Zusammenhang lautet: Wie es in den Wald hinein ruft, sehr geehrter Herr de Maizére, so schallt es heraus, und wenn von Seiten Ihrer Kreise den Leuten signalisiert wird, daß man mit ihnen nicht reden, sie dafür aber mit Beschimpfungen s. o. belegen will, dann wird daraus schwerlich eine vernünftige Konversation entstehen können.

    Die Bürger in diesem Lande sind überdies selbst mündig genug, politische Sachverhalte und Zusammenhänge zu erkennen und – schon vom täglichen Leben her – zu sehen, wohin die Reise geht. Die Lösung des Problems besteht auch nicht in einer „besseren Erklärung“ Ihrer gesetzlosen, halsbrecherischen und verantwortungslosen Politik, sondern in einer eine andere Politik, die der jetzigen diametral entgegenstehen muß.

    Nicht wir müssen ihnen zuhören, sondern Sie haben uns, dem Souverän, zuzuhören. Der Bürger bedarf Ihrer Belehrungen nicht und wünscht sie auch nicht. Sie sollten also damit aufhören, die traurigen Ergebnisse Ihrer Politik nicht nur zu bejammern, sondern auch noch dem Adressaten Ihres Gejammers ankreiden zu wollen. Sie erhalten das, was Sie Sich selbst eingebrockt haben.

  120. Wenn diese absolute Null von Innenminister es doch endlich einmal schaffte, mit gleicher Strenge mit sich selbst ins Gericht zu gehen,wie er es mit kritischen Bürgern macht, dann würde er wohl erkennen müssen, dass er eine grandiose Fehlbesetzung in seinem Amt ist. Der nächste Schritt wäre dann die längst fällige Demission aus dem Amt. Selbst seine Herrin Merkel hat ja schon mitgekriegt, was dieser unfähige Minister alles nicht kann. Deshalb hat sie ihm ja im letzten Herbst die Zuständigkeit für den gesamten Asylkomplex kurzerhand entzogen und sie dem gleichfalls inkompetenten Fettsack Altmeyer übertragen. Eine Blamage schlimmster Art für „Die Misere“. Wenn er Ehre im Leib hätte, dann hätte er damals schon seinen Hut genommen. So aber sitzt er weiterhin wie falsch Geld im Kabinett Merkel herum und brabbelt hin und wieder belangloses, weil weltfernes Zeug vor sich her.

  121. Früher war eben alles besser. Zumindest für die herrschende Kaste. Da haben die ihre „Untertanen“ von morgens bis abends mit Propaganda beschallen dürfen. Jetzt schallt es eben auch mal zurück.

  122. In zwei Jahren dürfte der Hochverräter und Deutschlandabschaffer Misere ein für alle Mal traurige politische Geschichte sein.

    Schrumpel-Misere, Eichmaas und die V…a des Grauens (man beachte die Form ihrer berühmten Raute) hätten sich übrigens wie Siggi Pop und Problembär Seehofer (nur eine kleine Auswahl aus dem aktuellen Politikerprogramm) sehr gut in der legendären englischen Sendung „Spitting Image“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Spitting_Image
    gemacht.

  123. #154 Blimpi

    So viel Schwachsinn habe ich selten gelesen, da wundert es nicht, daß der Spiegel voll auf Talfahrt ist. Für mich ist das ein Hasskommentar und gehört sofort gelöscht…

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html

    Die absurde Witzfigur Sascha Lobo (vermutlich kann dieser selbsternannte IT-Spezialist nicht einmal programmieren) gehört wie seine verbitterten marxistisch-feministischen Mitkommentatoren Berg, Diez und Stokowski schon lange in den Redaktionsmülleimer entsorgt. Aber die üble wirtschaftliche Krise des linken Manipulations- und Hetzblattes Spiegel wird wohl bald dafür sorgen.

    Nur der Salonrevolutionär und Multimillionär Jakob Augstein wird sich aus Pietät gegenüber seinem – nichtleiblichen – Vater Rudolf Augstein und wegen seines Aktienanteils am Spiegel-Verlag wohl noch eine Zeitlang halten können.

  124. #50 Wnn

    Dumm nur, dass wahrscheinlich eine Schwarz-Grüne Regierung kommt.

    Dumm nur ist ein Teil des baden-württembergischen Wahlvolks! Wie kann man den grünen Stalinisten nur 29% (INSA-Umfrage vom 20.01.16) geben, wobei seit Sept. 2015 eine kontinuierliche Steigerung war? Die Deutschen lernen’s offenbar nie!

  125. De Maiziere ortete dort eine „Verrohung von Sitten und Sprachgebrauch“ als Reflex auf eine globalisierte Welt. Gemeinsam mit Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck bedauerte er, am Montagabend beim Neujahrsempfang des Bistums Essen, im Internet „eingerissene Schranken der Zivilisation“.

    Schlimm sind,
    diese verrohten, unzivilisierten Pöbler,
    die besorgte Bürger als

    empathieloses (Til),
    dunkles (Gauckler),
    finsteres, unanständiges (Siggi-Pop)
    pöbelndes (Kässmann),
    ekelhaftes (Stegner),
    verrohtes („Spiegel“),
    widerliches (Maasmännchen)
    Ratten- (Ulbig),
    Mischpoke- (Cem),
    Dumpfbacken- (Schäuble)
    PACK (Siggi-Pack)

    bezeichnen.

  126. #169 Eduardo (20. Jan 2016 21:17)

    #154 Blimpi

    So viel Schwachsinn habe ich selten gelesen, da wundert es nicht, daß der Spiegel voll auf Talfahrt ist. Für mich ist das ein Hasskommentar und gehört sofort gelöscht…

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html

    Die absurde Witzfigur Sascha Lobo (vermutlich kann dieser selbsternannte IT-Spezialist nicht einmal programmieren) gehört wie seine verbitterten marxistisch-feministischen Mitkommentatoren Berg, Diez und Stokowski schon lange in den Redaktionsmülleimer entsorgt. Aber die üble wirtschaftliche Krise des linken Manipulations- und Hetzblattes Spiegel wird wohl bald dafür sorgen.

    Das regelt der Markt – wenn man ihn lässt.

  127. Der Kulturverfall hat schon vor Jahren begonnen in dem man den Vaterlandsgegnern im Parlament freien Lauf ließ.
    Heute haben sich die etablierten Parteien diesem Trend angeschlossen und beschleunigen den Vorgang durch die Massenflutung mit fremden uns entgegengesetzten Kulturen.
    Im Bundestag wird unser Vaterland verraten und verkauft.

  128. Thomas de Maiziere ist ein Mitglied der verbrecherischen Verschwörung, die derzeit als sog. „Bundesregierung der BRD“ die deutsche Nation zu Grunde richtet. Alle Mitglieder des Merkel-Regimes sind Verbrecher, die am permanenten Rechtsbruch und der Verletzung des GG beteiligt sind, auch er ist nichts anderes als ein Verbrecher und Volksverräter, wie sollte er da das Recht haben von Moral, Anstand und Sitte zu reden?

  129. „Dem Minister fällt aber besonders auf, dass es im Internet Menschen gäbe, die Politiker als „Hochverräter“ und „Deutschland-Abschaffer“ bezeichneten.“

    Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand.

  130. „Der Kulturverfall hat schon vor Jahren begonnen in dem man den Vaterlandsgegnern im Parlament freien Lauf ließ.“

    Vor Jahrzehnten! In den 80er Jahren durften bereits grüne Kampflesben wie Sieglinde Frieß im Bundestag hetzen „Ich wollte Polen ginge bis zur Elbe und Frankreich grenzte an Polen“. In jedem anderen Land wäre diese linke Kakerlake auf dem Parlament geprügelt worden. Hierzulande gab es nicht mal einen Ordnungsruf durch die Sitzungsleitung, geschweige denn einen öffentlichen Aufruhr.
    Der Lange Marsch begann 1968 und man hätte ihn verhindern können wenn man mit der ganzen Härte des damaligen Rechtsstaates gegen die Neue Linke vorgegangen wäre. Hätte man die linken Chaoten mit MG-Salven von den Straßen gefegt, uns wäre vieles, vielleicht alles erspart geblieben.

  131. Willkommen in der Wirklichkeit! Ja, die Wahrheit tut manchmal weh. Aus dem Internet erfahren Journallie, selbstgerechte Politiker und deren gutbezahlte Lakaien, was man im Volk so von ihnen in Wirklich denkt, nicht das, was sie gerne hören möchten und das dann auch als „Wahrheit“ verbreiten. Da gibt es doch tatsächlich weit verbreitete negative Meinungen, die diese Gruppierungen offenbar beunruhigen könnten. Wer hätte das gedacht? Jetzt sind also diejenigen, die andere als Pack, Rattenfänger, Pegidioten, Ängstliche, Abgehängte, Verlierer, Verwirrte, (senile?)alte Männer (wie alt war eigentlich Helmut Schmidt?) Unterbelichtete, Extremisten, Nazis etc. titulierten, plötzlich scheinbar selber…richtig……bedrückt!

  132. Hier der Hilferuf eines wirklich süssen und aufrechten Mädchens wegen der Invasion:
    Das Video war heute am 21.1.2016 den ganzen Tag bei facebook online gestellt. Es bekam 250000 Clicks und circa 95 Prozent fanden es einfach Spitze ! Jetzt ist es bei facebook gelöscht worden. Bei youtube wurde es auch schon einmal gelöscht. Dann wieder online gestellt.
    Hier eine mittlerweile wieder online gestellte Kopie von Herrm Doderer. Sind wir wirklich schon soweit das ein normaler Hilferuf eines jungen Mädchens bei facebook und auch bei youtube einfach so gelöscht werden darf ? Hier eine Kopie
    https://www.youtube.com/watch?v=1Jedccw-gio

  133. #81 Waldgänger (20. Jan 2016 14:29)
    Diese hässliche Hugenottenbrut war in allen Regimen Nutznießer der Herrschenden. Einfach mal lesen:

    Historischer Test:
    was würde Hugenotten in Preußen passieren, wenn sie mitten in Berlin preußische Frauen gejagt hätten?

    1. Guillotine
    2. Galgen
    3. Bartholomäusnacht

    Bitte ankreuzen.

  134. Eigentlich soll sich die politische Klasse freuen, dass es jetzt Internet gibt.

    Sonst würde man das alles auf den Wänden schreiben – das wäre noch weniger schön.

  135. @leonhard hagebucher

    Das freut mich herzlich und ich hoffe, daß ich es sehr bald auf dem Schlachtfeld dem Grafen Warwick des Schüttelspeer gleichtun kann und unseren Panzer- und Schildmaidmuffel zum Kampf herausfordern kann: „Clifford von Cumberland, der Warwick ruft! Und wenn du nicht dich vor dem Bären birgst, Jetzt, da die zornige Trompete schmettert Und Sterbender Geschrei die Luft erfüllt, So sag‘ ich: Clifford, komm und ficht mit mir! Du stolzer nord’scher Fürst von Cumberland, Warwick hat heiser sich an dir gerufen!“
    Und sollte er wider erwarten ebenfalls die vaterländische Sache verfechten, so werden hoffentlich bald die Zweikämpfe wieder erlaubt und dann kann er sich meine Forderung schon einmal vormerken!

  136. Ohh de Maizière, hättest Du geschwiegen, wärst Du ein Weiser.

    Jetzt bist Du halt der Depp. Aber das warst Du ja schon immer.

    Von nichts eine Ahnung, aber davon sehr viel.

  137. di Misere macht sich immer mehr zum Kasper von Merkel. Ein rückhaltloser Kopfabnicker, wie er im Buche steht.

    Ist in jeder Regierung als Bückling und Schleimer zu gebrauchen … und deshalb überall einsetzbar.

  138. Am Anfang des Kulturverfalles seht auf der einen Seite Politgang mit den Lügenmedien und auf der anderen Seite steht der ehrliche Bürger.
    Der zweite Schritt war die Tolerierung der Mordbrennerreligion und Antifa, sowie eine grenzenlose noch nie dagewesene Missachtung geltenden Rechts und die Verleumdung des Bürgers.

    Wenn nun der Miesere einen Kulturverfall feststellt, dann soll er sich doch für eine Kertwende bei Politgang und Lügenmedien einsetzen. Die Unterstützung der geamtdeutschen Bürgerschaft wäre ihm sicher.

    Solange diese Kertwende bei Politgang und Lügenmedien nicht stattfindet wird unsere Kultur weiter zerfallen bis zum Bürgerkrieg und bis zum mordbrennenden Gottesstaat.

  139. Aus seiner Sicht hat er natürlich Recht. Früher konnten diese Halunken unwidersprochen jeden Blödsinn verzapfen. Seit dem Internet ist ihnen dieses Privileg entglitten. Sie werden mit Hassmails und Drohungen eingedeckt, dies ist auch gut so, anders bewegen sich diese Landesverräter keinen Zoll. Ich habe bei gewissen schamlosen Lügnern der Politgilde in den letzten Jahren einen merklich zurückhaltenderen Ton festgestellt. Die grüne Muslimliebhaberin lässt viel weniger Blödsinn öffentlich heraus, als noch vor Jahren, als sie zu jedem Thema, das ihr Weltbild tangierte, ihre dumme Schnauze öffnen musste.

  140. #44 Westkultur (20. Jan 2016 14:03)

    »Bestandteil deutscher Kultur sei zudem das besondere Verhältnis der Kirchen zum Staat. „Das ist ein Schatz für unsere Gesellschaft“, so de Maizière – auch wenn Politiker nicht immer gerne hörten, was die Kirchen sage.«

    Das Verhältnis von Staat und Kirche ist aber das Problem. Religion hat Privatsache zu bleiben. Unsere Kirchen sind der Kopflanger des Staates, um die Bevölkerung durch tägliche Behämmerung zu einer Art pazifistischen (also wehrlosen!) Armee heran zu züchten.

    Die Kirchen sind nicht dem Staat zugeneigt, sondern den Kräften, die wir als „links“ bezeichnen, was aber nicht ganz zutrifft. Sie sind ganz und gar antireligiöse, freimaurerischem Gedankengut ergebene, NWO-unterstützende Vorfeldorganisationen politischer Kräfte geworden, die danach streben, die „alte Ordnung“ abzuschaffen.

Comments are closed.