Print Friendly, PDF & Email

demoWenn ein Eindringling bei uns in Deutschland registriert ist, hat er 15 Monate lang „nur“ einen Anspruch auf Behandlung bei akuten Erkrankungen oder Schmerzzuständen. Danach dürfen sich die „Flüchtlinge“ genauso wie Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Zahnersatz verpassen lassen. Die Kosten für eine Komplettbehandlung belaufen sich auf etwa 10.000 Euro. Da viele der Kolonisten, die sich bereits hier befinden, einen katastrophalen Gebiß-Zustand haben, rechnen Experten mit Gesamtkosten von mehreren Milliarden Euro.

In den Stuttgarter Nachrichten ist zu lesen:

Zahnärzte befürchten, dass durch die Behandlung von Flüchtlingen bald Milliardenkosten anfallen könnten. Denn zumindest bei den Asylsuchenden, die wegen Beschwerden in ihre Praxen kommen, ist der Zustand des Gebisses oft katastrophal. Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg bestätigt das: „Bei einem großen Teil der Flüchtlinge besteht Bedarf auf eine umfassende zahnmedizinische Behandlung oder Sanierung der Gebisse. Das ist mit entsprechenden Kosten verbunden“, sagte Direktor Knuth Wolf unserer Zeitung. (..)

Experten gehen aber von Kosten in Höhe von 10?000 Euro pro Komplettbehandlung aus. Angesichts der Flüchtlingszahlen könnte sich das schnell auf mehrere Milliarden Euro summieren. Sie würden wohl an den Sozialkassen hängen bleiben.

Die Stuttgarter Nachrichten berichten auch, dass die bockbeinige Bundeskanzlerin an ihrem bisherigen Kurs in der „Flüchtlings“-Frage weiterhin stur festhalten will. Damit dürften ihre Tage gezählt sein. Im März gibt es einen EU-Gipfel zur erwünschten „Umverteilung“ der Invasoren in Europa, und da könnte sie ihr finales Waterloo erleiden, denn kaum ein anderer europäischer Staat ist so bescheuert, sich zehntausende Mohammedaner ins Land schaufeln zu lassen. Falls Merkel danach nicht radikal umschwenkt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Union der Versuch erfolgen, sie per Misstrauensvotum zu stürzen. Falls es durchgeht, darf man schon jetzt spekulieren, wer danach kommt: Vielleicht Wolfgang Schäuble als Übergangskanzler bis zur Bundestagswahl 2017?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

163 KOMMENTARE

  1. Entzückend. Ich gehe seit Jahrzehnten halbjährlich zum Zahnarzt, damit die Beisser so lange wie möglich gesund bleiben. Und im Ernstfall werde ich mir Zahnersatz wahrscheinlich einfach nicht leisten können. Ich glaube, ich schmeisse meinen Ausweis weg und besorge mir farbige Kontaktlinsen. Oder gibt es Syrer mit grünen Augen?

  2. Nach 15 Monaten erst, da haben die ja nach den Prügeleien der arabischen Mischpoke mit den Dunkelhäutigen keine Zähne im M.. (Mund). Ich verdreifache den Betrag sicherheitshalber. Nur noch reiche Zahnärzte – klasse.

  3. Ein Repfutschi traf auf eine Fee, die ihm 3 Wünsche gewährte. Als ersten Wunsch wünschte er sich die Komplettsanierung seiner Zähne. Schwups, er hatte den Mund voller Goldzähne und die Krankenkasse hatte auch schon alles bezahlt. Als zweiten Wunsch wollte er Häuser, Autos und Hartz-4 für sich und seine 5 Frauen samt 20 Kindern. Schwups, die Häuser standen da in bester Lage mit Auto davor und die Gelder waren auch schon auf dem Konto. „Jetzt überlege gut, dein letzter Wunsch“, sagte die Fee. Er überlegte nicht lange und wünschte sich den Deutschen Pass, damit er nicht länger so sehr diskriminiert und benachteiligt sei. Schwups, da waren die Zahnlücken wieder da, die Häuser, Frauen und Kinder weg und das Geld auch. „Was ist denn passiert?“, fragte er. Die Fee lachte nur und sagte: „Jetzt bist du Deutscher, sieh selber zu, wie du klar kommst“.

  4. Von daher wird es nur reiner Zufall sein, wenn die Krankenkassen ihre Beiträge drastisch erhöht haben.

  5. Na wie schön!
    Und ich soll als deutscher Vollidiot, der jahrelang in die KK eingezahlt hat, satte 200 Euronen für ein Provisorium zuzahlen! (Richtig. Nur für das Provisorium, die Kosten für den eigentlichen Ersatz eines einzelnen Zahnes kommen danach.)
    Vielleicht sollte ich mich bei meinem nächsten Zahnarzttermin einfach als Orientale oder Neger verkleiden? Eine Tube braune Schuhcreme ins Gesicht, 1-2 Wochen nicht waschen und rasieren, gebrochenes oder gar kein Deutsch in der Praxis quatschen – und … zack … ich spare eine Menge Geld.

  6. Ich kann nicht glauben und auch nicht ganz heruaslesen, dass eine „Zahnbehandlung“ automatisch Zahnersatz bedeutet, welcher kostenlos gegeben wird und wir pro Zahn 500-1000 Euro zahlen sollen. Gibt es dafür eindeutige Belege?

  7. Schön wär’s, wenn die Tage der „bockbeinigen Bundeskanzlerin“ tatsächlich gezählt wären, ich habe aber dennoch starke Zweifel daran. Sie macht keinerlei Anzeichen, ihren Kurs zu ändern, und ihre Speichellecker in der CDU stehen, wenn auch einige vielleicht zähneknirschend bedingungslos hinter ihr. Nee, ich fürchte, sie wird ihren Kurs, genau wie ein berüchtigter Kanzler vor ihr, bis zum bitteren Ende fortsetzen.

  8. Ich hab auch schon vorsichtshalber eine Büchse schwarze Farbe im Keller stehen, man weiß ja nie.

  9. Da kommen doch auch Zahnärzte mit. Können die das dann nicht unter sich ausmachen?
    Die Praxen könnte man ihnen doch zur Verfügung stellen. Oder lieber nicht?

  10. Das Institut für Weltwirtschaft der Uni Kiel simuliert folgende Kosten für die Illegalen Eindringlinge. Der Zustrom an Flüchtlingen wird in den nächsten Jahren die öffentlichen Haushalte erheblich belasten. Im günstigsten Fall betragen die jährlichen Kosten rund 25 Mrd. Euro, im teuersten Szenario langfristig sogar 55 Mrd. Euro jährlich: https://www.ifw-kiel.de/medien/medieninformationen/2015/simulation-von-fluchtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-20ac-jahrlich

    Wir Steuerzahler werden gemolken und gemolken damit der Rest der Welt profitieren kann. Kriminelle Banken, korrupte Regierungen, schmarotzende Eindringlinge. Nur die eigene Bevölkerung soll verzichten und am Lebensende mit Altersarmut auch noch abgestraft werden.

    Abschaffung der Kalten Porgression? Abgelehnt.
    Sozialer Wohungsbau für Einheimische? Findet nicht statt.
    Wer trägt die Kosten der Energiewende? Richtig die Bürger.
    Wer trägt einseitig die Kosten der steigenden KV-Beiträge? Richtig, der Arbeitnehmer.
    Wer finanziert die zusätzlichen Abgaben auf Strom ab 2016? Richtig, die Bürger.
    Wer soll das maul halten und nicht aufmucken? Richtig, die Bürger.
    Wer wird nicht mehr geschützt? Richtig, die Bürger.
    Wer wird verleumdet, beleidigt, angeriffen oder sogar entlassen wenn er seine Meinung vertritt? Richtig, die Bürger.

    Wer profitiert nicht? Die Bürger.
    Wer profitiert? Unternehmen, Migranten, Staat.

    Konsequenz? Abwahl oder Sturz dieser Regierung.

  11. Na prima,was bekommt der Deutsche Arbeitnehmer,der am Rande des Existenzminimums,aber von eigener Hände Arbeit,lebt?
    N i c h t s…
    Im nächsten Leben sollte man Flüchtling in Buntland werden,für die ist ja genug Geld vorhanden…
    So geht der Staat mit seinen eigenen Bürgern um,alles für die anderen,neuen Herrenmenschen..

  12. Die KK Beiträge werden nicht nur wegen der Zahnarztkosten enorm steigen.
    Impfungen, Krätze, Masern, und Krankheiten, die wir wahrscheinlich noch gar nicht kennen…..

    Angela meint ja: Keine Steuererhöhungen… Dass ich nicht LACHE !

    MMW ( Merkel muss weg )

  13. Da fragt man sich unwillkürlich, wofür haben wir und unsere Vorfahren ihr Lebtag lang gearbeitet?
    Damit wir heute die Ergebnisse anglo-amerkikanisch-französischer Kolonialpolitik der ganzen Welt versorgen?
    Und für uns selber bleibt in so abervielen Bereichen nichts mehr übrig?

    Die Merkel muss weg! Sie ist das ausführende Organ dieser Mächte und hat den Auftrag, uns zu zerstören!

    Dieses Jahr muss es klappen, auf die Straßen…und weg mit der!

  14. #1 Ikarus69
    Nicht wenige Syrer haben grüne oder sogar blaue Augen. Z.B. Alexander der Grosse, Römer und Kreuzritter haben das Gebiet mehrmals besiedelt. Nordeuropäische Söldner waren auch beliebt und schon sehr früh in diesem Gebiet tätig.

  15. #7 DerLetzteDeutsche (24. Jan 2016 15:41)

    Danach dürfen sich die „Flüchtlinge“ genauso wie Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Zahnersatz verpassen lassen.

    Also, für mich ist diese Aussage eindeutig. Es geht hier ganz offensichtlich um „Zahnersatz“. Nach 15 Monaten illegalen Aufenthalts. Ich halte mich hier seit einien Jahrzehnten legal auf – und darf blechen. Du auch!

  16. OT

    Attacke in Karlsruhe:

    Vermummter schießt mit Pistole auf AfD-Plakataufsteller

    Die Linken drehen durch!

  17. Die gute Nachricht:

    Im ALDI-Nord-Prospekt sind diesmal keine Schwarzafrikaner abgebildet.
    Es reicht mir schon, wenn sie mir dort mit ihren Alkoholeinkäufen begegnen.

  18. Stürzenberger hat schon recht, wenn er feststellt dass die Schmerzgrenze für viele noch nicht erreicht ist. Aber den staatlichen Griff ins Portemonnaie hassen viele Deutsche mehr als alles andere.

    Dieser Staat nimmt selbst einem Normalverdiener ca. 60% Steuern und Abgaben ab („Arbeitgeberanteil“, GEZ, Energiesteuer, Umsatzsteuer …) – das sollte m.E. viel stärker thematisiert werden.
    .

  19. Während sich der nicht vermögende Inländer sowas nicht leisten kann, wird der Flüchtling bevorzugt. Das ist Luxus. Ich kaufe mir morgen noch neue K-Eimer, ich habe zuwenig davon.

  20. Bei uns sass auch neulich Araber mit seinem Dolmetscher im Wartezimmer beim Zahnarzt.Er hatte kaum noch Zähne im Mund und Zahnschmerzen.Die Gehilfin meinte sie müsste erst mit dem Amt sprechen ob die Kosten übernommen werden.Kurz danach gab es grünes Licht…Die Zahnärzte reiben sich die Hände,sie bekommen ja ihr Geld vom Amt.Die Asylwirtschaft brummt schon kräftig,zumindest bei den Zahnärzten…

  21. Ja, ja man wir den Deutschen nicht mehr an der Hautfarbe erkennen, sondern an seinen Zähnen. Und da hatte die Politik sogar einmal Recht. Es gibt einen wirtschaftlichen Aufschwung. Aber nur bei den oberen 10.000, wie es schon die ganze Zeit war. Diejenigen die die Zeche für diesen Wahnsinn zahlen, sind die Bürger, die jeden Tag für einen Apfel und ein Ei zum Arbeiten gehen. Ärzte, große Unternehmen, Möbelhäuser, Eigentümer von Immobilien, alle die reiben sich schon jetzt die Hände. Der Arbeitnehmer, der krank wird, muss Wochen auf einen Termin warten. Nur da stellt sich mir eine Frage: Was ist wenn der Arbeiter vor lauter Krankheit nicht mehr zum Arbeiten kann und auch nicht gleich einen Termin beim Arzt bekommt, weil ja der Terminkalender mit Invasoren voll ist, was glauben die da Oben wo das Geld für den ganzen Mist herkommt?

  22. Wurde vergessen zu erwähnen: Anders als beim normalen Steuerzahler, wo die Krankenkasse nur 40% einer Zahnsanierung trägt, erhält der Flüchtling in der Regel nach Härtefallregel 80% erstattet. Was die übrigen 20% angeht, werden viele Zahnärzte dann wohl ein Auge zudrücken und das als Rabatt einräumen. So viele gute Kunden die viele tausend Euro einbringen lässt man sich nämlich nicht entgehen. Durch kreative Rechnungsstellung bekommt man das fehlende Geld sowieso locker wieder rein.

  23. Neulich an der Bushaltestelle:
    Ein offensichtlich Bio-Deutscher im normalen Rollstuhl.
    Ein paar Meter weiter eine Mohammedanerin im Elektro-Rollstuhl.

    Noch Fragen?

  24. #19 Pedo Muhammad (24. Jan 2016 15:47)

    Und wen interessiert das?
    Waren die Deutschen aus den Ostgebieten etwa illegale Asylforderer aus dem Orient oder Nordafrika? Oder haben die nicht auch in den Ostgebieten in die deutsche KV eingezahlt? Gabriel leidet ganz offensichtlich an Hirnverfettung, bei solchen idiotischen Vergleichen.

  25. Nicht nur unsere Gutmenschen aber auch unsere verschwulten Politiker haben noch immer nicht verstanden dass die Menschenrechtskonventionen und der dämliche Artikel 16a GG dazu führen dass die Hausierer an den Deutschen Grenzen das Sozialsystem nicht bloß kapern sondern es auch vor die Wand fahren. Deswegen ist es für den sozialen Frieden der Deutschen Urbevölkerung unerlässlich die Wirkung dieser Bestimmungen für Flüchtlingen sofort zu suspendieren. Das wäre sachgerechte Diskriminierung im Interesse der öffentlichen Ordnung und zur Wiederherstellung der Haushaltshoheit des Parlaments.

  26. Und welche Kasse zahlt den hier lebenden Menschen 10.000 Euro für Zahnsanierung und -ersatz? Ich weiß nur, dass der VERSICHERTE Bürger in Deutschland an den Kosten massiv beteiligt wird.

  27. #7 DerLetzteDeutsche (24. Jan 2016 15:41)

    Nach 15 Monaten sind Asylforderer gleich gesetzt mit normalen Hartz4 Empfängern und dann greift diese Regelung:

    In einer sozialen Gesellschaft muss benötigter Zahnersatz auch für Hartz 4-Empfänger und Geringverdiener bezahlbar sein. Und das ist er auch: Wer Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld 2 (ALG II bzw. Hartz IV) bezieht und Zahnersatz braucht, kann die Regelversorgung unter Umständen sogar zum Nulltarif bekommen. Voraussetzung ist die Anerkennung als Härtefall.

    Bei der sogenannten Härtefallregelung übernimmt die gesetzliche Krankenkasse nicht nur die Hälfte der Zahnersatzkosten, sondern bezahlt den doppelten Festzuschuss. Damit werden alle Kosten für die Zahnbehandlung und den Zahnersatz abgedeckt. Damit die Härtefallregelung greifen kann, muss der Heil- und Kostenplan zusammen mit dem aktuellen Hartz 4-Bescheid (ALG II-Bewilligungsbescheid) des Patienten bei der Krankenkasse eingereicht werden. Ist ein Bonusheft vorhanden, sollte dieses ebenfalls beigelegt werden.

    Sobald die Krankenversicherung die volle Kostenübernahme zugesagt hat, kann die Zahnersatzbehandlung beginnen. Ausnahmen sind hier lediglich in Notfällen vorgesehen, etwa nach einem Unfall oder bei starken Zahnschmerzen, wenn der Zahnarzt sofort tätig werden muss. Diese Regelversorgung zum Nulltarif bedeutet nicht, dass der Zahnarzt und der Zahntechniker ihre Leistungen kostenlos oder zu einem geringeren Preis anbieten. Sie werden für ihre Arbeit ganz normal von der Krankenkasse bezahlt. Daher muss sich kein Patient schämen, die Härtefallregelung in Anspruch zu nehmen, oder fürchten, deswegen schlechter behandelt zu werden.

    Weiter hier:

    https://www.zahnersatzsparen.de/themenwelt/zahnersatzkosten-bei-hartz-4-hinweise/

  28. In Freiburg versucht man nun wieder Probleme wegzuschwafeln. Schließlich haben nur die Betreiber der Clubs etwas festgestellt, was der Polizei komplett unbekannt ist:

    Nach dem von vielen Diskotheken und Clubs in Freiburg verhängten Zutrittsverbot für Flüchtlinge will die Stadt im Breisgau die Clubbetreiber zu einem runden Tisch einladen. Der Freiburger Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach sagte der Online-Ausgabe der „Badischen Zeitung“ zu dem nach Zwischenfällen wie Taschendiebstählen und sexueller Belästigung verhängten Zutrittsbeschränkungen: „Eine solche Regelung verstößt gegen das Diskriminierungsverbot“.
    Von Kirchbach sagte dem Blatt, es könne nicht eine ganze Gruppe für das Fehlverhalten einiger weniger bestraft werden. Gleichzeitig dürfe es bei Straftaten aber auch keine Spielräume und keine falsch verstandene Toleranz geben. Er sprach sich für das konsequente Verhängen von Hausverboten aus. Zeitnah solle nun bei einem runden Tisch mit den Betreibern über die Reaktion gesprochen werden.
    Wie die „Badische Zeitung“ zuvor berichtet hatte, haben Flüchtlinge in Freiburg mittlerweile in nahezu allen Clubs und Discos keinen oder nur noch begrenzten Zutritt. Die Betreiber begründeten dies demnach mit Taschendiebstählen und sexuellen Belästigungen. Die Polizei hat dem Bericht zufolge aber keine Zunahme der Straftaten aus diesem Bereich festgestellt.
    Der innenpolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck, nannte solch ein Clubverbot klar rechtswidrig. „Niemand muss im Rechtsstaat für die Fehler anderer eintreten. Sonst wäre Diskriminierung Tür und Tor geöffnet“, erklärte Beck in Berlin.

  29. Mit frisch und kostenlosen Zahnersatz wird dann los gebissen…
    aut Polizei ereignete sich die Tat gegen 22.45 Uhr in einem Parkhaus an der Königstraße in Bad Oldesloe. Demnach hatten zwei Beamte zufällig während einer Fußstreife das Wimmern einer Frau gehört. Als sie dem Geräusch nachgingen, überraschten sie im Treppenaufgang des Parkhauses einen 17-Jährigen, wie er die junge Frau fest umklammerte und sich an ihr vergehen wollte.
    Während des brutalen Übergriffs hatte sie Bissverletzungen im Gesicht und am Hals davongetragen.
    ————-
    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/versuchte-vergewaltigung-polizei-kann-18-jaehrige-gerade-noch-retten-23420752

  30. Off Topic:

    Leider kann man pi-news.net nicht auf dem iPhone oder iPad betrachten. Es wird nur eine weiße Seite angezeigt. Woran liegt das? Vielen Dank für Eure Arbeit.

  31. OT?:
    Schaffen die Deutschen es dieses Jahr, die STASI-Übung der IM Erika und des Bundesgaucklers IM Larve namens „Übernahme der BRD und Schaffung einer totalitären Diktatur in 3 Phasen“ endlich zu beenden?

  32. Nicht alle haben das Glück, das bei ihnen die Kosten einer zahnärztlichen Behandlung übernommen werden:

    Guten Tag liebe Community,

    nun ist dieser Vorfall schon 3-4 Monate her und ich mache mir ziemliche Gedanken. Erstmal zum Vorfall:
    Bei einem Faschingsumzug im März kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen meinem Bruder und einem anderen Jungen (Albaner, 16 Jahre alt, mein Bruder ist nun 18 Jahre alt) .

    Das fing so an: Wir, mein Bruder, ich und weitere Zeugen feierten also an diesem Samstag ganz gemütlich, als plötzlich der Täter (die ganze Familie ist schon bekannt und hat einen gewissen asozialen Ruf) auf meinen Bruder losgegangen ist und schrie, dass er was mit seiner Freundin gehabt hätte (was natürlich nicht stimmte!)

    Die Freundin saß auch einfach daneben und sagte nichts, außer zu meinem Bruder, als er sie fragte, was sie ihrem Freund erzählt habe. Sie sagte zu ihm, dass sie niemals jeglichen Kontakt hatten, aber ging nicht dazwischen!? (Später hat sie dann auch gegen ihren jetzt Ex-Freund ausgesagt)

    Naja jetzt zurück zum eigentlichen Geschehen: Mein Bruder hat versucht ihn zu beruhigen und ihn von sich fernzuhalten.
    Der Täter wurde dann von ein paar Kollegen weggezogen. So nun dachten wir alles wäre wieder in Butter, als dann aber der Täter nochmals auf meinen Bruder losstürmte und ihn mit der Faust ins Gesicht schlug. Völlig unerwartet. Mein Bruder ließ sich zum Glück auf keine Schlägerei ein. Kurz danach sind wir zum Krankenwagen, der in der Nähe stand.

    2 Zähne plus Wurzel sind ausgefallen. Es gab auch Zeugen. Meinen Bruder kann keine Schuld treffen, denn er hatte rein gar nichts mit diesen Leuten zu tun.
    So nachdem wir Anzeige erstattet haben, rückte auch schon die Gerichtsverhandlung näher. Er kam mit seinem Vater, mein Bruder hatte, mit mir, 4 Zeugen. Jedoch wissen wir bis heute nicht das Gerichtsurteil. Deswegen wurde uns gesagt, einen Anwalt zu fragen, der dann in die Akten schauen würde. Aber wir warten immer noch.
    Diese Woche wurden uns nun die Rechnungen zugeschickt:
    1. Zahnarztrechnung für die Implantate: 2500€
    2. Zahnarztrechnung: 1800€
    3. Müssen wir den Anwalt selbst bezahlen, da der Lohn von meinem Bruder zu hoch sei..
    Was soll ich dazu sagen? Ich sehe den Täter jede Woche auf der Straße fröhlich rumstolzieren. Er lacht uns nur frech an und beleidigt, so wie er halt ist.

    Ich denke, mehr als ein paar Sozialstunden und eine kleine Geldstrafe wird er demnach wohl nicht erhalten haben.
    Schmerzensgeld würde wohl auch nichts bringen, denn es ist ja anscheinend nichts zu holen bei dieser Familie..

    Wie sieht es denn mit den Zahnarztkosten aus? Müssten wir die nicht zu unserer Krankenkasse schicken, welche wiederum die Kosten an die Familie leitet?

    Das kann doch nicht sein, dass wir als Opfer alles zahlen müssen, was er angerichtet hat!

    Quelle: http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=474178&ccheck=1

    Noch irgendwelche Fragen?

  33. Der Miri-Clan ist ein Beispiel für die Einwanderung von Kriminelllen nach Europa. In den 1980er Jahren kamen rund 15.000 Bürgerkriegsflüchtlinge, deren Staatsangehörigkeit teilweise nicht geklärt werden konnte, aus dem Libanon. Die Familien ließen sich hauptsächlich in den Städten Berlin, Bremen und Essen nieder. Laut der Illustrierten Stern existiert der Miri-Clan seit 30 Jahren in Deutschland. Von den schätzungsweise 2500 Angehörigen seien etwa 1100 bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten: http://www.focus.de/regional/bremen/miri-clan-in-bremen-und-niedersachsen-grossfamilie-verdraengt-rocker-aus-kriminellem-milieu_id_5161825.html

    Jeder normal denkende Mensch kann sich ausmalen, dass solche Clans via Familiennachzug zukünftig massenweise sich in Deutschland etablieren und das Land destabilisieren werden.

    Offiziell sind mind. 300.000 Menschen nicht registriert. Tausende tauchen ab ohne dass die Identität festgestellt wurde. Perfekte Bedingungen straffrei Verbrechen zu begehen.

    Die Bundesregierung gehört vor den Europäischen Gerichtshof und dann in den Knast.

  34. Angela Murksel könnte den Flüchtlingen Termine für billigen Zahnersatz in Tschechien, Polen oder Ungarn einplanen und dann die Leute einfach dort lassen.
    Dann hätte sie ihre Umverteilung.

  35. Um die Diskussion fachlich anzukürzen:
    Zahnersatz im Sinne von Kronen oder Implantaten etc., bekommen Asylanten genauso wenig bezahlt wie gesetzlich Versicherte.Das heißt, es werden Karies und Schmerzzustände behandelt und man kann bestenfalls auf ein billigstes Provisorium bei fehlenden Zähnen hoffen.Auch das ist Eigenleistung.
    Aber schließlich hat man die GKV ja kaputt gespart, um nun die Kohle an diese Leute auszuzahlen. Auch der berühmt- berüchtigte Bootsschleuser, der nun in Kanada ist, hätte hier seine Zähne nicht ersetzt bekommen. Er ist ja bisher auch nicht verhungert. Ausnahme sind natürlich Kinder !
    Anders sieht es schon in der Humanmedizin aus. Hier werden auch teuerste Behandlungen übernommen, die einem gesetzlich Versicherten nicht ohne weiteres zustehen.Da muss nur Pro Asyl ordentlich Druck machen. Zudem werden Flüchtlinge auf ein Einzelzimmer in ISO gelegt, weil ca. 50 % mit Problemkeimen besiedelt sind. Also sind sie kleine Privatpatienten und benehmen sich auch so.
    Es sind auch auffallend viele chronisch Kranke unter den einfallenden Briganten.
    Da behauptet doch ein kurdischer Importehemann ohne Berufs- oder Sprachkenntnisse, er wisse nichts von einer Epilepsie, einer Rhytmusstörung, die einen Schrittmacher benötigt und das er im ganzen nun in Deutschland arbeitsunfähig ist. Wie praktisch.Da macht sich Inzest über Generationen, auch bei uns hat er eine Verwandte geehelicht, bezahlt.
    In den USA würde eine Scheinehe auch aus medizinischen Gründen sofort aufgelöst. Auch würde er die medizinischen Leistungen und keine Sozialhilfe erhalten.
    Zu guter letzt werden die Praxen und Ambulanzen von den fordernden Traumatisierten endlos überfordert.
    Auch mit Übersetzer und Geduld ist denen nicht bei zu bringen, das man hier kein Antibiotikum gegen Kopfschmerzen einnimmt.
    Die kennen alle Amoxicillin, was sie sich in Sandland selber unkontrolliert kaufen können und bei allem einwerfen.
    Das sie sich nur Problemkeime und Resistenzen züchten, ist den Leuten intellektuell nicht klar zu machen und schon ist die Situation am eskalieren.

  36. Laut Aussage eines mir bekannten Zahnarztes, gibt es bei uns in Bayern nur eine Schmerzbehandlung. Kein Zahnersatz o.Ä.

  37. Vor zwei Jahren betrug die Rücklage im gesetzlichen Gesundheitswesen über 30 Mrd.Euro!

    Die Gelder sprudelten nur so herein, denn das Wirtschaftswachstum führte zu einer Rekordbeschäftigung zu nächsten.

    Nach nur zwei Jahren sind 30 Mrd.Euro futsch! Wo sind’se hin? Darauf erhält man nur allgemeine Antworten. „Freiwillige Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen“ ist der Terminus hinter dem sich die zig Milliarden verstecken die für Flüchtlinge und weitere nicht versicherte Migranten ausgegeben wurden.
    Der Fall eines Flüchtlings in Essen bereits in 2014, bei dem ein komplizierter Armbruch zu Kosten von über 100.000 Euro führte, ist eben kein Einzelfall.

    Die Kosten, welche sich nun mit über 1,3 Mio nicht versicherten Flüchtlingen und Migranten auftürmen werden, werden schnell 20 Mrd. Euro p.a. erreichen. Da die Kassen dies trotz Beitragserhöhungen nicht werden leisten können, wird die direkte Zuweisung aus dem vom Steuermichel gespeisten Gesundheitsfonds des Bundes erfolgen müssen.

    2016 wird, trotz aller Tricksereien von bereits ca. 20 Mrd.Euro, ein Defizit von über 30 Mrd.Euro bringen. Die Gesamtkosten für Flüchtlinge und nicht versicherte Migranten werden in 2016 über 50 Mrd.Euro betragen.

    http://goo.gl/Fn3rfo

  38. #33 Made in Germany West (24. Jan 2016 15:53)

    Gibt es denn in deren Heimatländern so viele Süßigkeiten zu essen oder haben die einfach keine Zahnbürsten, Zahnpasta, Zahnärzte?

    Das sind Primitivkulturen;
    Elementarste Hygieneregeln kennen die nicht, daher auch nicht, was ein Minimum an Hygiene bedeutet und das dadurch verursachte Verbreiten von Keimen und Bakterien sowie deren Antibiotikaresistenz ist.
    Vor allem Frauen können sich freuen, wenn die ungeschützten Verkehr, selbst nur Körperliche Berührungen wie Küssen mit denen hatten.
    Im wahrsten Sinne des Wortes wird das unvergesslich.

  39. #45 deppvomdienst (24. Jan 2016 16:01)
    #46 Viper (24. Jan 2016 16:01)

    Das ist die diverenziertere Version .

  40. #35 Woolloomooloo (24. Jan 2016 15:52)
    [..]
    In Freiburg versucht man nun wieder Probleme wegzuschwafeln. Schließlich haben nur die Betreiber der Clubs etwas festgestellt, was der Polizei komplett unbekannt ist:

    Nach dem von vielen Diskotheken und Clubs in Freiburg verhängten Zutrittsverbot für Flüchtlinge will die Stadt im Breisgau die Clubbetreiber zu einem runden Tisch einladen. Der Freiburger Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach sagte der Online-Ausgabe der „Badischen Zeitung“ zu dem nach Zwischenfällen wie Taschendiebstählen und sexueller Belästigung verhängten Zutrittsbeschränkungen: „Eine solche Regelung verstößt gegen das Diskriminierungsverbot“.
    [..]

    Dann sollte man den Herrn Bürgermeister einmal darüber aufklären, was die Aufhebung dieser Regelung für das sozial-ökonomische Leben der Stadt bedeutet.
    Die Hauptzielgruppe, der Normalverdiener, wird ausbleiben, die Läden gehen insolvent und neuen Pächter werden sich nicht finden – die Innenstadt verödet und verkommt.
    jeder Discobetreiber, der sich früher einer liberalen Türpolitik verschrieb, weiss, was das für Folgen hat, wenn man damals vor allem Türken einliess.

  41. Der Scheinflüchtling als Privatpatient auf Staatskosten

    Man könnte fast meinen, daß die hiesigen Parteiengecken eine Schilderhebung gegen sich und ihre Masseneinwanderungsteufelei geradezu herausfordern wollten. Verkünden die Parteiengecken doch schon seit geraumer Zeit, frech und dreist, dem Volk, daß sie dessen Immobilien zur Unterbringung der fremdländischen Eindringlinge beschlagen lassen und sie zu deren Verköstigung die Steuern erhöhen wollen. Wie die Parteiengecken ja auch nicht müde werden zu behaupten, daß der deutsche Rumpfstaat noch mehr Delinquenten aufnehmen könne und daß noch sehr viel mehr Delinquenten widerrechtlich kommen werden. Und nun sollen die Delinquenten auch in drei Tagen einen Arzttermin erhalten, wofür wir Einheimischen unzählige Wochen und Monaten warten müssen. Die Kosten trägt natürlich die Staatskasse und so kann es durchaus sein, daß es den hiesigen Parteiengecken ähnlich schlimm ergehen wird wie den marxistischen Tyrannenknilchen in Ostelbien, als diese Anno 1953 dem Volk die Arbeitsnormen erhöht haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  42. Es wäre doch wohl ein Akt der Brüderlichkeit, wenn die ganzen syrischen Zahnärzte ihre Landsleute/Glaubensbrüder selbst behandeln, oder?!
    Hier noch der Link: (von Horst_Voll aus einem anderen Strang)

    http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlinge-alle-sehen-das-ausser-frau-merkel.694.de.html?dram:article_id=343386
    Kleiner Auszug:
    Zagatta: Es kommen auch viele syrische Zahnärzte, sehr viele gut ausgebildete Menschen. Denen wollen Sie diese Chance gar nicht geben?
    Sulik: Bitte, was?
    Zagatta: Es kommen auch syrische Zahnärzte nach Deutschland als Flüchtlinge.
    Sulik: Fünf oder zehn? Ein Prozent oder ein halbes Prozent. Mehr als 90 Prozent der ankommenden Migranten sind für den deutschen Arbeitsmarkt nicht zu gebrauchen. Das ist eine Aussage der Arbeitsministerin Frau Nahles. Mehr als 90 Prozent.

    Ach so, war ja alles nur Lügenpropaganda… schade!

  43. Und deutsche Kassenpatienten sind die beitragszahlenden Ar…löcher des Systems, denen werden die Beiträge erhöht, und die Leistungen immer mehr zusammengestrichen.

    Übrigens, Hepatitis bei Refugees soll auch 13 Milliarden verschlingen.

    Realistisch gesehen können wir für den 2015er Refugeetsunami Kosten in Höhe von min. 50 Milliarden veranschlagen. Und zwar jedes Jahr. Und dieses Jahr kommen weitere 2 Millionen Refugees hinzu, dann sind wir bei 150 Milliarden, d.h., Game Over!

  44. Jeder, der in Afrika oder Vorderasien eine medizinische Behandlung benötigt, wird sich auf den Weg machen. Die Behandlung ist frei, man wird mit Vollpension und Unterkunft ausgestattet und bekommt noch eine Pauschale (doppelt so hoch wie das Durchschnittseinkommen in den Herkunftsländern), um sich dies und das zu kaufen.
    Alle HIV, Hepatitis, Malaria, unter Zahnlosigkeit leidende und sonstigen chronisch Kranken werden kommen. Wer kann es Ihnen verdenken? Die hören von einem Haufen Idioten, die ihnen alles zahlen, also Koffer packen und auf nach Germoney.
    Da es schon theoretisch nicht möglich ist, den Millionenansturm in den Griff zu kriegen, kann der ganze Wahnsinn nur in einer Katastrophe enden. Wenn Merkel und ihre Helfer nicht zügig abgesetzt werden wird es darauf hinauslaufen.

  45. #5 Rick_Grimes (24. Jan 2016 15:39)

    Na wie schön!
    Und ich soll als deutscher Vollidiot, der jahrelang in die KK eingezahlt hat, satte 200 Euronen für ein Provisorium zuzahlen! (Richtig. Nur für das Provisorium, die Kosten für den eigentlichen Ersatz eines einzelnen Zahnes kommen danach.)
    Vielleicht sollte ich mich bei meinem nächsten Zahnarzttermin einfach als Orientale oder Neger verkleiden? Eine Tube braune Schuhcreme ins Gesicht, 1-2 Wochen nicht waschen und rasieren, gebrochenes oder gar kein Deutsch in der Praxis quatschen – und … zack … ich spare eine Menge Geld.
    ———————————————-

    Das ist ja noch gar nicht alles.
    Wir Deutschen, die jahrelang Beiträge eingezahlt haben, werden erst gar keine Termine mehr bekommen.
    Wegen den Muslimen muss man jetzt ja schon Wochen und Monate auf einen Termin beim Facharzt warten.
    Bei Zahnbehandlungen reden wir dann wohl von Jahren bei der Terminvergabe.
    Die Wartezimmer beim Arzt sind auch jetzt schon voll von Asylanten.
    Der deutsche Rentner ist ja nicht so wichtig.

    Frau Merkel fahren sie zur Hölle.

  46. #39 petra.1990 (24. Jan 2016 15:56)

    Das betrifft wohl nur Kunden von T-Mobile Deutschland, Austria und Congstar. Es scheint als würde die Seite zensiert.

    Bist du Kunde von einem von diesen?

    Im WLAN gehts ganz normal, nur nicht mobil.

  47. #45 deppvomdienst (24. Jan 2016 16:01)

    Um die Diskussion fachlich abzukürzen:
    Zahnersatz im Sinne von Kronen oder Implantaten etc., bekommen Asylanten genauso wenig bezahlt wie gesetzlich Versicherte
    [..]

    Sicher, dass das für „Flüchtlinge™“ auch so bleibt und beibehalten wird?

  48. Falls Merkel danach nicht radikal umschwenkt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Union der Versuch erfolgen, sie per Misstrauensvotum zu stürzen.

    Egal, ob Merkel umschwenkt oder nicht, sie ist als BuKa nicht mehr tragbar.
    Sie hat gezeigt, dass sie zu jedem Wahnsinn fähig ist.
    Wer weiß, was ihr als Nächstes einfällt.

    DIE WAHNSINNIGE MUSS WEG.
    Und zwar so schnell wie möglich.
    Egal wie.

  49. Macht nichts. „Deutschland ist ein reiches Land“. Viele Rentner und H4-Bezieher schwimmen jeden Tag in diesem Reichtum. Krankenschwestern und Lagerarbeiter auch.

    Außerdem hat uns die bisherige Einwanderung bis 2007 ja auch nur 1 Billion Euro gekostet, also sind von gewissen Einwanderungsgruppen nur 1 Billion Euro mehr aus den Kassen genommen worden, als vorher von ihnen eingezahlt wurde. Die Einwanderung, vor allem die islamische, ist ein voller Erfolg und fast geschenkt. Von den Folgen für den sozialen Frieden ganz zu schweigen.

    Passt alles.

  50. Sich als Rapefugee „einfach mal die Zähne machen lassen“. Ein weiterer Anreiz um hierher zu kommen.
    Deutsche müssen nach Ungarn oder Tschechien ausweichen.
    —-
    Wolfgang Schäuble sehe ich auch als Übergangskanzler weil nur er von Null auf Hundert starten kann.
    Er müsste dann Julia Klöckner einarbeiten sofern sie überhaupt die RLP – Wahl gewinnt oder vielleicht kommt auch Friedrich Merz zurück sofern er als Teilhaber einer internationalen Anwaltskanzlei bereit ist für ein vergleichsweise mickriges Gehalt zu schuften.
    Klöckner müsste Schäuble bei anstrengenden Auslandsreisen vertreten. Lächeln, Steuergelder verteilen. Das müsste sie als Weinkönigin doch hinkriegen.
    Rot-rot-grün wäre der absolute Super-Gau. Das darf man nicht vergessen wenn die Leute über Schäuble meckern.

  51. Sonntag der 24.01.2016,
    es ist warm geworden heute bei uns im Kreis. Vor dem Mittagessen besuchte ich noch zwei Familien bei uns in der Umgebung.
    Und siehe da, sie kommen nach der Kältewelle der letzten Tage wieder zum Vorschein, unser schwarzgelockten Neubürger.

    Ich denke, oh Gott, wie wird es hier im Juli aussehen.

  52. Ja genau, jeder der sich die Zähne machen lassen möchte reist einfach nach Deutschland ein und beantragt Asyl. Das muß man sich mal durch den Kopf gehen lassen.

    Kennt Jemand ein Land indem dies möglich ist?

    Hier eine Geschichte der Bosnierin Sejoina Malcinovic, 30, und Ihrem Sohn Fahrudin, 8: http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-berlin-warum-wir-nach-deutschland-geflohen-sind/12091664.html

    Ich bin vor meinem Mann geflohen, er hat mich, meinen Sohn und meine Mutter verprügelt. Als er Fahrudin so heftig schlug, dass er ohnmächtig wurde, stieg ich mit meinem Sohn in den Bus nach München. Dort beantragte ich für uns beide Asyl, wir wurden nach Berlin verlegt. Am wichtigsten ist jetzt, dass Fahrudin behandelt wird. Seit den letzten Schlägen seines Vaters wacht er manchmal nachts auf und schreit vor Schmerzen. Wahrscheinlich hat er sich am Kopf verletzt. In ein paar Tagen können wir endlich eine Computertomografie machen, um zu erfahren, was los ist.

    Fazit:
    Sejoina Malcinovic hat Eheprobleme mit Ihrem gewalttätigen Ehemann, der auch den Sohn prügelt. Es handelt sich um Probleme die auch hier in Deutschland leider zur Realität gehören. Neu ist, dass deswegen Menschen in ein anders Land fliehen um Asyl zu beantragen.

    Diese Frau hätte sofort in den Bus gesetzt und zurück nach Bosnien geschikct werden müssen. Aber nein, Sie darf bleiben und der deutsche Steuerzahler finanziert die Untersuchung Ihres Sohnes.

  53. Ist eigentlich politisch gesehen irgendwas seit der Silvesternacht geschehen? Wurde auch nur der kleinste Paragraph verändert?
    Und wieviele sind wegen Kriminalität ausgewiesen worden? Einer oder vielleicht Zwei?

  54. #40 Der Hammer

    Dabei scheint das Opfer des Pistolenattentats noch nicht einmal ein Mitglied der AfD zu sein. Sondern nur ein Mitarbeiter der Werbeagentur, die für die AfD Plakate anbringen läßt. Aber vielleicht war es auch Absicht. Auch die Nazis haben Menschen angegriffen, die mit Juden Geschäfte gemacht haben.

  55. Wo ist das Problem!

    Die Staatsratsvorsitzende Merkel hat gesagt:

    Es gibt keine Obergrenze auf Asyl! Weil:

    Wir schaffen das!

    Bzw: Der Steuermichel wird das zu schaffen haben!

    Also ,gedenket des Elends,und geht schaffen

    bis die Schwarte kracht,damit die Steuern fließen

    für alle geplagten ,Schutzsuchenden dieser Welt!

    So und jetzt ab zur Schicht ! Zack-Zack!

  56. in Wallung triebhaft fremdländischer Sittenteufel und Berufsverbrecher auf Jagt nach Opfern, bevorzugt Frauen

    OT,-.….Meldung vom 24. Jan. 2016 – 12:35 Uhr

    35-Jähriger nach versuchter Vergewaltigung im RE festgenommen

    Düsseldorf. Eine versuchte Vergewaltigung hat sich am Samstagabend auf einer Toilette im Regionalexpress ereignet. Der Zug war gegen 21 Uhr auf dem Weg vom Düsseldorfer Hauptbahnhof, als eine Frau, Mitte 20, die Toilette aufsuchte. Als sie gerade die Tür versperren wollte, drängte sich ein 35 Jahre alter Mann in die WC-Kabine und griff die Frau an. Dabei soll es auch zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Da das Opfer laut um Hilfe schrie, wurden Zeugen aufmerksam und stoppten den Mann, der sich allerdings heftig wehrte. Ein 24-jähriger Solinger, der der Frau zur Hilfe eilte, wurde unmittelbar von dem flüchtenden Täter niedergeschlagen. Am Bahnhof Benrath versuchte er zu entkommen, jedoch wartete dort bereits die zwischenzeitlich alarmierte Polizei. Auch gegen die Beamten leitete der Mann heftigen Widerstand, dabei ging die Heckscheibe eines Streifenwagens kaputt. Der mutmaßliche Täter ist in einer Flüchtlingsunterkunft im Ruhrgebiet gemeldet und saß bis Ende November 2015 in Haft. Nach Informationen unserer Zeitung hält er sich angeblich erst seit Mitte vergangenen Jahres in Deutschland auf. http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/35-jaehriger-nach-versuchter-vergewaltigung-im-re-festgenommen-1.2106770

  57. Wir (das Volk,nicht die Regierung)schaffen das!

    Bis zum bitteren Ende werden wir helfen.

  58. @ IslamTourette

    Nein. Ich bin bei Vodafone. Auch dort wird die Seite pi-news.net anscheinend nicht angezeigt.

    Wenn ich aber mit dem Notebook via UMTS drin bin (auch Vodafone), ist die Seite auch bei Vodafone sichtbar.

    Ein Bekannter meinte, es könnte ggf. an den „mobile css“-Einstellungen von pi-news.net liegen. Was immer das jetzt auch heißt …?

  59. Hatte Herr Montgomery nicht von kerngesunden jungen Fachkräften gesprochen, die besser in Schuss sein sollen als die Einheimischen?

    Wir werden nach Strich und Faden belogen.

  60. Von allen Gruppen, die Deutschland abschaffen wollen, haben sich bei der letzten Bundestagswahl die CDU-Wähler eindeutig als stärkste Kraft durchgesetzt. Das ist eben Demokratie – und das Ende einer solchen Demokratie wird -wahrscheinlich nach einer kurzen Phase der Anarchie- Tyrannei oder Autokratie sein.

  61. Mein Bekannter in Bayern erzählte mir letzte Woche, dass sein früherer Kinderarzt und ein anderer Allgemeinmediziner in seinem Kreis (Traunreut) sich weigern Asylanten zu behandeln, wegen den allgemein bekannten Vorfällen.

  62. Nun, ich halte das in unserem völlig bekloppt gewordenenm Land durchaus für möglich, dass wir denen auch noch die Hauer blechen. Wozu geht man arbeiten? Ja wohl nur, damit sich hier alle Invasoren auch rundum wohl fühlen. Aber ein kleines Problem habe ich da doch : ICH kriege bestenfalls 30% von der Krankenkasse ersetzt, und ich finanziere den ganzen Scheiß auch noch mit meiner Arbeit. Irgendwas mache ich falsch, aber was……

  63. #63 Schüfeli

    Das Problem ist, dass es bei einem Misstrauensvotum theoretisch passieren könnte, dass die gesamte Union sie zwar geschlossen nicht wählt, sie aber mit den Stimmen der „Opposition“ (also Linken und Grünen) und der SPD gewählt wird. Das ist auch genau der Grund, warum die SPD Merkel so vor sich hertreiben kann: Sie können immer mit einer alternativen rot-rot-grünen Koalition drohen. Das BT-Wahlergebnis war eine Katastrophe. Tja, wäre damals nur die AfD, oder wenigstens die FDP reingekommen…

  64. Wir laufen auf einen vollständigen inneren Kollaps und soziale Katastrophe in Deutschland zu.

    Wir können das nur durchhalten, wenn wir gegen diesen Wahnsinn alle fest zusammen stehen.

  65. Wer im Ansatz nur glaubt, dass diese Invasion und Ausplünderung unsere Landes und Volkes durch Merkels Geisterfahrt irgendwie finanzierbar ist der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Dieses soziale Netz wurde von uns und unseren Vorfahren für uns DEUTSCHE errichtet und nicht, dass die ganze Welt daran partizipiert.

    Es gibt wohl in der modernen Geschichte kein Land das sich dermaßen ausplündern lassen hat.
    Nicht, dass wir schon jeden Eindringling für tausende von Euros hochpeppeln nachdem er auch nur 1 Fuß auf unser Land gesetzt hat. Nein in 1 ½ Jahren gibt’s dann auch noch neue Beißerchen. Alles finanziert vom deutschen Doofmichel.

    Wie sieht es eigentlich mit den Türken und ihrer dreisten Forderung nach noch mehr Geld aus? Haben die Griechen schon neues Geld von uns?

    Was hier in diesem Land abgeht ist nur noch Wahnsinn….

  66. Merkel Mädchen („Einfach mal Klappe halten“) macht eigene Klappe auf.
    Die Not muss schon sehr groß sein.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/missliche-lage-fuer-die-cdu-vizechefin-zerstoert-angela-merkels-politik-die-karriere-von-julia-kloeckner_id_5233275.html

    Zum zweiten Mal versucht Julia Klöckner in diesem März Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz zu werden. Doch ihre Chancen sinken – und das liegt vor allem an der Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin. Bundes-Vize Klöckner entgleitet ihr Wahlkampf, und wenn sie nochmal verliert, ist sie politisch erledigt.

    Ein Plan A2 als verzweifelter Versuch
    Klöckners Verzweiflung zeigt sich in dem Versuch, sich mit einem Plan A2 zu profilieren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/innenpolitisch-einen-schritt-weitergehen-nationaler-fluechtlingsplan-cdu-frau-kloeckner-stellt-ihren-plan-a2-vor_id_5233041.html

    „Nur wer eine Bleibeperspektive hat, sollte innerhalb Deutschlands weiterverteilt werden“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wer keine hat, muss direkt an der Grenze abgewiesen oder von dort zurückgeführt werden.“

    Nach Klöckners Vorstellungen soll die Aufnahme von Flüchtlingen nur noch über Einrichtungen an den deutschen Grenzen (Grenzzentren) oder Hotspots und Registrierungszentren außerhalb Deutschlands möglich sein. Jene könnten zusammen mit Partnerländern wie Österreich, Italien, Griechenland und der Türkei betrieben werden. Unter anderem schlägt sie auch von Deutschland errichtete Registrierungszentren im syrisch- und irakischen Grenzgebiet der Türkei vor.

  67. Ich möchte unbedingt noch mal an die Jauche-Nachfolgerin Anne Will-Sendung heute um 21:45 ARD erinnern :
    – H.P. Friedrich CSU (warum ist der eigentlich zurückgetreten?),
    – ein Kirchenonkel,
    – Armin Laschet, „Türken-Armin“ aus NRW,
    – Beatrix von Storch (AfD-Europaparlament).
    Somit müsste es 2:2 stehen was selten ist bei solchen Quasselrunden.

    Hoffentlich redet die von Storch keinen weltfremden Blödsinn über Familie und so.
    In Brüssel bei Lucke ist sie dem aktuellen Geschehen so fern…

    https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Die-Gaeste-im-Studio,gaesteliste922.html

    Wäre nett wenn das pi-Team einen Fred nach oben tackern würde.

  68. Das erinnert mich an einen Fall vor einigen Jahren. Ich arbeitete in einem Computerladen. Eines Tages kam eine ältere Frau in den Laden, der man schon ansah, dass sie dem „fahrenden Volk“ angehörte. Sie hatte einen alten ATARI-Computer dabei, legte ihn auf den Tresen und zischte mich in rudimentärem Deutsch an, dass er dem Enkel gehöre, kaputt sei und ich ihr gefälligst einen neuen geben solle. Als ich ihr höflich zu erklären versuchte, dass es diese Marke nicht mehr gibt, schimpfte sie irgendwas in ihrer Sprache, spuckte auf den Boden und verschwand wieder.

    Und diese „arme“ Frau hatte das komplette Gebiss voller Goldzähne! So etwas habe ich noch nie gesehen, das muss den Gegenwert eines Oberklasseautos gehabt haben.

  69. #85 Schüfeli (24. Jan 2016 16:30)

    Merkel Mädchen („Einfach mal Klappe halten“) macht eigene Klappe auf.
    Die Not muss schon sehr groß sein.
    —————————-
    Eben!
    Man weiß einfach nicht für welche Politik die steht. Das ist gefährlicher als gar kein Konzept zu haben.

  70. Natürlich bekommen die alles umsonst, für was ein hier lebender Deutscher entweder tausende Euro dazuzahlen muss oder was ihm einfach verweigert wird.

    Der Vater des kleinen Jungen, der auf der Überfahrt ertrunken ist und wo das Bild der Leiche dann wochenlang anklagend in deutschen Zeitungen präsentiert wurde, hat seine eigene Familie ja auch nur ausgelöscht, weil er vom deutschen Steuerzahler neue Zähne bezahlt bekommen wollte.
    Dieser Hintergrund war aber nur im Internet zu erfahren und hat es natürlich nie in eine deutsche Zeitung geschafft.

  71. #80 Lichterkette (24. Jan 2016 16:28)

    Ärztepräsident Montgomery „Flüchtlinge sind übernormal gesund“

    Flüchtlinge verursachten im Schnitt weniger Gesundheitskosten als Deutsche, sagt Ärztepräsident Montgomery. Zwar gebe es auch im Behandlungszimmer kulturelle Differenzen, doch er sei zuversichtlich.
    ————————————————
    Ich denke, von dem stammt auch die Aussage: „Die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge läge an den unverschämten Ärztehonoraren“.

  72. #86 gonger (24. Jan 2016 16:31)

    Immerhin betreibt sie die gute Seite freieWelt.net

    Sehr informativ und lesenwert…

  73. Sollte Merkel demnächst Geschichte sein, stehe ich als Interimskandidat (trotz meines fortgeschrittenen Alters) gerne zur Verfügung, bis die AfD als Partei der Vernunft die Zügel in die Hand nimmt.

  74. #81 KDL (24. Jan 2016 16:29)
    #63 Schüfeli
    Das Problem ist, dass es bei einem Misstrauensvotum theoretisch passieren könnte, …

    Ein Misstrauensvotum muss nicht sein.
    Es gibt 101 Möglichkeiten einen Politiker zu entsorgen – dafür sind ja Giftschränke voller Akten da.

    Die Politiker-Puppen tanzen nicht selbständig.
    Da alle Block-Parteien der Wirtschaftslobby dienen, soll es nicht so schwer sein, den Vorgang im Lobby-Hinterzimmer abzustimmen.
    Dann noch von Amerikanern genehmigen lassen und die Sache ist erledigt.

  75. In dem Altenheim, in dem ich damals meinen Ersatzdienst leistete, hatten Alte ohne Vermögen sogenannte „Beissleisten“ von der GKV verpasst bekommen.

    Das waren Einsatz-Gebisse, bei denen die einzelnen Zähne nicht herausmodelliert waren, weil man dadurch noch ein paar Mark einsparen konnte.

    Lasst uns die Merkellaise anstimmen:

    Flüchtling, Flüchtling, über alles,
    über alles in der Welt.
    Dafür lasst uns alle leben,
    Merkel hat das so bestellt.
    Von der Maas bis an die Memel,
    alles büsset mit viel Geld.

  76. #86 gonger (24. Jan 2016 16:31)

    „Hoffentlich redet die von Storch keinen weltfremden Blödsinn über Familie und so.“

    Familie ist erstens nicht weltfremder Blödsinn und zweitens können sie beruhigt davon ausgehen, dass Frau von Storch intelligenter und gewandter ist, als die Mehrheit der deutschen Politiker.
    Ich glaube auch, dass sie innerhalb der AfD sehr großen Einfluss ausübt, wahrscheinlich sogar mehr als Petry oder Höcke und durch ihre Kontakte auch ausserhalb der Politik sehr gut vernetzt ist.

  77. #94 Schüfeli (24. Jan 2016 16:38)

    Die Wirtschaftsfeindlichkeit, die sie hier an den Tag legen ist ja neuerdings im Blog sehr beliebt und mehrheitsfähig.

    Ich teile sie nicht.

    Sie können hier ja mal detailliert darlegen, wie freudlich sich Merkel gegen RWE und Eon verhalten hat. Diese einst großen DAX-Konzeren gehen durch die Energiewende der Pleite entgegen.

    Ferner warte ich noch auf ein Statement von Merkel für VW. Bevor dieser Konzern auch von den Amerikanern zerstört wird….

  78. #84 Thilo S.

    Wer im Ansatz nur glaubt, dass diese Invasion und Ausplünderung unsere Landes und Volkes durch Merkels Geisterfahrt irgendwie finanzierbar ist der glaubt auch an den Weihnachtsmann.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Wir sind schon lange am Ende!

    Nicht nur die Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 27.000 Euro, unsere Verbrecher haben unser Volksvermögen längst verscheuert, pardon, privatisiert.

    Offen existieren oder über Strohmänner, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, unzählige undurchsichtige
    Firmenverschachtelungen, und dahinter versteckt wenige anonym bleibende „Investoren“ (Fragen nach deren Namen und Wohnort sind nicht erlaubt und werden nie beantwortet, persönliche Haftung der Investoren und ihrer Dienstleister wird stets ausgeschlossen).

    Kreditbasiert haben sie sich Hunderttausende von deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen durch Geheimverträge zwischen 800 und 17.000 Seiten angeeignet bzw. sind noch dabei.
    Es geht um TV-Sender, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage, Druckereien, Druckpapierherstellung, Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen, Bahnhöfe, Gasleitungsnetze, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Rathäuser, Landratsämter, sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Umspannwerke, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Flughäfen, Autobahnmeistereien, Straßen-, Autobahnen- und Schienennetze, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz, Messehallen, Sportstadien, Millionen von öffentlichen Wohnungen, Parks, Weltkulturerbe-Touristenattraktionen wie Schlösser und ganze historische Altstädte u.v.a.m.

    Wie lange noch?
    Bis wir vor den neuen Herrenmenschen um unser Leben winseln müssen?

  79. #88 gonger (24. Jan 2016 16:33)

    Man weiß einfach nicht für welche Politik die steht. Das ist gefährlicher als gar kein Konzept zu haben.

    Klöckner ist doof wie ein typisches Merkels Politweib und hat keine Bedeutung.
    Sie ist nur ein Zeichen, wie groß die Not in der CDU-Führung ist.

    Man sieht sich nicht mehr in der Lage, dem offensichtlichen Wahn Merkels zu folgen.

  80. Aber wieso sollen die Rapefugees denn Geld
    kosten,wo wir doch vor paar Monaten eindeutig
    belehrt wurden,daß die jährlich 22 Milliarden
    in die Steuerkassen spülen.
    Klar,wo sie doch größtenteils mit Rucksäcken
    voller Gold und Diamanten hier ankommen.
    D e s h a l b hat die Raute des Schreckens
    die Tore so weit geöffnet.
    Wartet nur erst einmal ab,was nach der Wahl
    im nächsten Jahr so alles auf uns zurollt!

  81. So einen Quatsch hab ich noch nie gelesen was hier manche von sich geben

    Jedem stehen Zusatzleistungen zu nur Ihr müßt sie nur
    beantragen.

    Doch dumme Deutsche „schämen “ sich das zu tun
    Selbst schukd

  82. Die FickiFickis habens hier nicht einfach, die müssen sich durchbeißen, da brauch man schon gesunde Zähne. Noch immer lässt sich der Deutsche nicht freiwillig ausrauben und vergewaltigen.

    Werde heute über Nacht wieder den Deckel meiner Zisterne (Tiefe 3,8 m) offen lassen. Mal sehen, ob ich ein Klauschwein fange. Morgen nach der Arbeit schau ich gleich nach, solange muss er schwimmen können.

  83. Milliarden für die dämlichen Negervisagen.

    Hepatitis, TBC, 40% sind „traumatisiert“ (wahrscheinlich vom Konsumterror hier), was kommt noch alles?.

    Langsam müssten doch auch die Volldoofen aufwachen.

    Was ist nur mit den Leuten los?

  84. Stichwort Zähne: Wir erinnern uns an die üblichen Sprüche von unserer Regierung und allen Mohammedanern.

    Regierung sagt:

    – alles Fachkräfte
    – sehr viele Ärzte und Zahnärzte
    – Deutschland profitiert

    (die Frage blieb immer: Warum sind dann die ausnahmlos 3.-Welt-Staaten dieser Leute 3.-Welt-Staaten? Warum kriegen die nicht mal die Grundlagen von Hygiene, geschweige denn Medizin, ganz geschweige denn Zahnhygiene hin? Warum will kein einziges anderes Land der 1. Welt (gut, Schweden ausgenommen) diese Barbaren?/rethorisch

    Mohammedaner sagen:

    – Moslems haben die Zahnbürste erfunden.

    Wuhahaha! Die haben mit einem Stock Fetzen des zähen Hammels aus den Zähnen rausgestochert, wie das seit Jahrtausenden alle Humanoiden tun. Und den Stock, den Mos wilde Horden benutzten, nannten sie „Miswak“; und das Gestrüpp, das die Stöcke lieferte – die auffaserten, wenn man darauf rumkaute – „Miswak-Strauch“ neudeutsch gerne mit „Zahnbürstenbaum“ (Salvadora persica, je nach Standort kleiner Baum oder Gestrüpp) übersetzt.

  85. Ich glaube mich hackts, da plant die sächsische Polizei eine 1-wöchige „Social-Media-Kampagne“ gegen Kriminalität. Da werden die Illegalen aber zittern, wenn die Schreibtischpolizisten loslegen.

    Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_76712928/saechsische-polizei-plant-social-media-kampagne-zu-einbruechen.html

    Letztes Jahr hat Leipzigs linksgewickelter Polizeichef Bernd Merbitz genauso eine hilflose Aktion unter dem Motto „Sicherheitsbündnis“ abgeliefert. Er hat für Kriminelle nämlich keine Zeit, weil er gegen Rechtsextremismus kämpft. Da muss sich der Bürger schon mal selber kümmern.

    Quelle: http://www.info-tv-leipzig.de/news/info-tv-news/allgemein/sicherheitspartnerschaft/

    Das machen nun die Leipziger auch und haben die 1. Leipziger Bürgerwehr gegründet:

    https://www.facebook.com/buergerwehr.leipzig

    Spitze! Respekt! .. und weiter so! Wir lassen uns von den PoPo´s (Politik & Polizei) nicht mehr verarschen!

  86. #100 Leipzig-unzensiert (24. Jan 2016 16:49)

    Wünscht man da jetzt Waidmannsheil oder Petri Heil?

    😉

  87. Ja so ist es. Sie bekommen nicht das beste aber auch nicht das nötigste. So Mittel bis besser, was für dem normalen Kassenmitglied, in Deutschland, jeweils eine Stange Geld an Zusatz kostet. Die kostet es nichts. Nada, Nichts ! Das ist wie bei einem Auto was schlecht oder überhaupt nicht gewartet wurde und dann über den Tüv soll. Kostet auch einiges. Ja, Deutschland – Schlaraffenland !

  88. wieso gehen denn von den Leuten oben im Foto die Zähne bzw. das Gebiss kaputt, ich denke die sind aus Hunger, weil sie eben nichts zu essen und damit auch nichts zu beißen und zu Kauen hatten, aus ihren Ländern geflohen,
    oder haben die etwa das zähe Fleisch der Flughunde, wie es die afrikanische Tradition verlangt, ohne vorher zu braten gegessen ? Fragen über Fragen

  89. #81 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    Wenn es soweit ist, werden meine Susi und ich einen illegalen Grenzübertritt in den Norden wagen und aushelfen.

  90. #55 Harpye (24. Jan 2016 16:09)

    Vielen Dank für den link zum dem tollen Sulik-interview. Man kann nur neidisch sein auf Slowakei, weil sie solche Leute hat.

  91. #102 Babieca (24. Jan 2016 16:54)

    Diese Miswak-Stöckchen kannten die alten Ägypter 3.000 v.Chr. schon. Vonwegen Muselerfindung.

  92. Jeden tag kommen weiterhin 2000 Invasoren. Jetzt wird ganz groß herausgebracht 200 werden abgewiesen. Das ist nichts gegen die, die kommen.
    Glöckner mit ihrem Mist den sie jetzt vorschlägt, Tageskontingente usw. Scheiß egal wie man das nennt. Es kommen weiterhin dieser Schm…….Alles nur Augenwischerei. Last euch nicht einlullen. AfD ist die Alternative.
    Zur Info von Heute: Türkei bekommt mehr Entwicklungshilfe von Deutschland. Ich lach mich krumm……. Das nennt man dann Politik !

  93. #104 Leipzig-unzensiert (24. Jan 2016 16:49)

    Werde heute über Nacht wieder den Deckel meiner Zisterne (Tiefe 3,8 m) offen lassen. Mal sehen, ob ich ein Klauschwein fange.
    ———————————————— Aber ein Netz drüberspannen, damit keine armen Tiere reinfallen.

  94. #97 Woolloomooloo (24. Jan 2016 16:44)
    #94 Schüfeli (24. Jan 2016 16:38)
    Die Wirtschaftsfeindlichkeit, die sie hier an den Tag legen ist ja neuerdings im Blog sehr beliebt und mehrheitsfähig.

    Ich bin grundsätzlich nicht wirtschaftsfeindlich.
    Ohne Wirtschaft kann man bekanntlich nicht leben.

    Wirtschaft muss aber im vernünftigen Rahmen (durch Politik / Gesellschaft bestimmt) agieren, sonst richtet sie alles zugrunde sich selbst inklusive, weil bei ihr Gier eindeutig stärker als Verstand ist.
    In einer gesunden Gesellschaft gibt es solchen Rahmen.

    Das Problem der weitgehend degenerierten bunten Gesellschaft
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    ist, dass Wirtschaftslobby fast die ganze etablierte Politik übernommen hat und uneingeschränkt agiert, was zu reinem Selbstmord (durch Masseneinwanderung – modernes Mittel der Gewinnmaximierung) führt.

    Siehe z.B. hier.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Warum-Europa-Grenzkontrollen-fuerchtet-article16820986.html
    Der ganze Kontinent soll zugrunde gehen, aber die Gewinne dürfen nicht angetastet werden. Dabei reicht die Intelligenz nicht, um zu verstehen,
    dass beim Einwanderungskollaps auch die Wirtschaft kollabiert –
    es wird gar keine Gewinne geben und die Villen und Fabriken sind auch weg.
    Aber die Wirtschaftslobby denkt nur quartalsweise und nur im Rahmen des eigenen Geldbeutels. SELBSTMÖRDER wie sie im Buche stehen.

    Sie können hier ja mal detailliert darlegen, wie freudlich sich Merkel gegen RWE und Eon verhalten hat.

    Die ahnungslose und prinzipienlose Merkel ist der Spielball der Wirtschaftslobby (deshalb ist sie schon 10 Jahre BuKa).
    Die Wirtschaftslobby ist aber nicht einheitlich (verschiedenen Branchen, Interessen usw.).
    Daher Merkels berühmte Wendigkeit.

    In Fall der „Energiewende“ hat die neue Energie-Lobby (erneuerbare Energien) die alte Lobby (traditionelle Energie) besiegt – die Verlierer müssen halt bluten.
    Mit den sachlichen Gründen hat das alles natürlich nichts zu tun.

  95. Dies war leicht abzusehen; denn nutzen werden uns die Asylanten nie Etwas. Bis heute sind sie größtenteils noch in Lagern interniert, aber wehe wenn sie auf die Menschheit in Deutschland losgelassen werden und bspw. das Gesundheitswesen stürmen, allein schon durch die Krankheiten, die sie wieder bei uns heimisch werden lassen. Die Ethno-Deutschen sind die Opfer und Bezahler und werden sich wohl auf ewig mit dem sogen. Solidaritätszuschlag abfinden müssen. Wenn ich die Gesichter (?) da oben sehe, denke ich, dass ich wie sicher viele Andere auch nicht in einem Menschenzoo leben will, den sich Frau Merkel zur Lebensaufgabe gemacht hat. Da wird das Syndikat meiner Feinde sagen „Na dann hau doch ab, das Grundgesetz garantiert Dir diese Freiheit“ und eigentlich müsste ich doch in Vernunftstaaten wie Neuseeland oder Australien Asyl bekommen, weil ich nachweislich Opfer einer ethnischen Verfolgung bin. Was haben diese fremdgesteuerten sogen. Gutmenschen nur aus Deutschland gemacht, und wie tief haben sie Deutschland und die Deutschen schon erniedrigt; das ist reiner Hass und Menschenverachtung. Aber das ist noch nicht das Ende; denn sie sind noch nicht fertig mit uns. Die guten Zeiten sind vorbei (Fürstin Gloria)!

  96. Zu den Kosten: geht der Migrantenstrom in 2016 so weiter und kommt noch der Familiennachzug, hinzu, werden Ende 2016 ZEHN Millionen (1,1 aus 2015, 1,2 aus 2016, plus evt. ca. 8 Mill. Familiennachzug) zu versorgen sein. Seriöse Schätzungen liegen bei 14.000 € pro Flüchtling im Jahr. Bei diesem Worst Case erreichen die Kosten Ende 2016 ca. 45% des für 2016 geplanten Bundeshaushalts. Diese Kosten sind da natürlich nicht enthalten. Auch ohne Familiennachzug sind die Kosten immens, 32,2 Mill. T€. Der Bundeshaushalt 2016 liegt bei 316,9 Mill. T€. Das entspricht in etwa den hier genannten Zahlen. Damit geht D m.E. in die Pleite!

  97. #114 Viper (24. Jan 2016 17:01)

    Yep. Wie üblich reklamieren Mohammedaner vollkommen banale, altbekannte Menschheits-Dinge für sich. Ich gehe davon aus, daß auch vor 40 000 Jahren die Europäer der Eiszeit mit Knochen oder Stöckchen zahnstocherten.

  98. Geht zwar extrem laaangsam aber : Wieder eine aufgewacht:
    Aus dem Gästebuch zu „Unfair aber dumm“ zur morgigen Sendung:
    „Sabiene – Ehemalige Asyl Helferin Berlin Spandau“, heute, 16:30 Uhr:
    „Frau Merkel hat uns diese Völkerwanderung mit Ihren Selfies und „ Wir schaffen das“ eingebrockt. Die Willkommenskultur wird von den die herkommen falsch aufgefasst und missbraucht. Bin hier in der Asylhilfe tätig gewesen. Nach diversen Vorfällen mit Syrischen Männern angefangen von ficki ficki Sprüchen bis zum angetatscht werden habe ich es unterlassen zu helfen. Die Aussagen von Asylbewerbern hier in Berlin Spandau sie haben hier Ihr Paradies gefunden, sagen doch alles.. Sie bekommen alles was sie wollen und müssen nichts dafür tun. Bravo das hat Frau Merkel super hinbekommen. Natürlich holen diese im Paradies lebenden Menschen alles aus Ihrer Heimat nach was laufen oder getragen werden kann. Es kommt noch viel auf uns zu, packen wir es an. Wir schaffen das!!!!!“

    Ich gehe davon aus, sie ist kuriert und meinte die letzten beiden Sätze ironisch, obwohl: da weiß man nie!
    Konkret: Das Problem sind solche depperten Gutmenschen-Helferinnen, die selbst jetzt noch in den Heimen den Invasoren die Sch**ße aus den Klos und Duschen und Zimmern wegputzen, sie bedienen und dort reinigen.
    Und denen vermitteln, das wäre normal, was es ja überhaupt nicht ist!!!

    Oder eben auch Zahn(Ärzte), die nach Dienstschluss ehrenamtlich diese Asylschmarotzer behandeln, anstatt dies in Frage zu stellen wie der mutige Arzt in Österreich letzte Woche. Die somit den unausweichlichen Knall und Zusammenbruch des Asylchaos‘ verzögern und die Arroganz und Verächtlichkeit dieser Herrenmenschen stets vergrößern. Die denken doch alle: „Schön blöd, die deutschen minderwertigen Frauen schuften hier für uns – läuft doch!“

  99. #109 Babieca (24. Jan 2016 16:58)

    Wünscht man da jetzt Waidmannsheil oder Petri Heil?

    Man könnte von denen, die den Tag in der Zisterne durchhalten, gleich die Schwimmstufe abnehmen. Aber das entspricht nicht den Regeln. Da geht es nämlich nicht um Zeit, sondern um die zurückgelegte Strecke. Silber ist meines Wissens 400 m Brust, 100 m Rücken und 1x Tauchen ohne Brille.

    Die Zisterne in unserem Haus hat einen Durchmesser von 2 m. Daraus ergibt sich PI*d ein Umfang von ca. 6 m. Wenn das Klauschwein also immer am Zisternrand schwimmt, dann müsste ca. 67 Runden schwimmen .. für Silber.

  100. Ein Thread zu hoch.

    Hier sollte eigentlich der Erlebnisbericht der jungen Dame zum Thema Zahnersatz rein:

    http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Brutaler-Raubueberfall-in-Linden

    Es sollte ein schöner Abend bei einem Konzert werden, feiern, tanzen, Musik hören, Spaß haben. Doch für Hannah W. (24, Name geändert) endete der Abend mit einem schrecklichen Vorfall, der sie noch lange verfolgen wird.

    HannoverGaza/Negersachsen/Idiotistan. Die 24-Jährige wurde vergangene Woche von mehreren Männern überfallen und brutal verprügelt.
    Der Übergriff passierte auf ihrem Heimweg vom Konzert im Faust (Linden) in die Calenberger Neustadt.

    „Kurz hinter der Justus-Garten-Brücke hörte ich plötzlich schnelle Schritte, und im nächsten Augenblick wurde ich von drei dunkelhäutigen Männern umzingelt“, berichtet sie.

    Zunächst verlangten die in gebrochenem Deutsch nach ihrer Tasche.

    „Nachdem sie mein Handy und Bargeld eingesteckt hatten, wollten die Täter mich zuerst zwingen, mehr Geld von der Bank abzuheben“, erzählt die 24-jährige Studentin, „nachdem diese Überlegung aber wieder verworfen worden war, schmissen sie mein Portemonnaie vor meinen Augen in ein Gebüsch.“

    Sie selbst habe dabei solche Angst gehabt, dass sie den Männern nicht in die Augen sehen konnte – ihr Blick sei nur auf deren Schuhe gerichtet gewesen.
    Das alles schien den etwa 1,85 Meter großen Tätern nicht auszureichen:

    Einer der Männer schlug Hannah W. mehrfach hart mit der Faust ins Gesicht. Sie wurde dabei schwer verletzt und verlor einen Backenzahn.

    Erst dann ließen die Täter von der jungen Frau ab und flüchteten in Richtung Faust. „Ich hatte noch nie zuvor solche Angst und rannte völlig unter Schock nach Hause. Ohne Handy hatte ich nicht mal die Möglichkeit, Hilfe zu rufen“, berichtet W.

    „Seit dem Vorfall überkommen mich häufig Panikattacken“, fügt sie hinzu, und auch ihr Studium habe bereits darunter gelitten:

    „Am liebsten würde ich hören, dass die Räuber gefasst wurden.“

    Aber obwohl Hannah W. bereits kurz nach dem Vorfall Anzeige erstattet hat, habe die Polizei ihr wenig Hoffnung machen können, dass die Täter, die vermutlich aus dem nordafrikanischen Raum kommen, belangt werden würden.

    Die Beamten hätten erklärt, dass viele Migranten weder einen Identitätsausweis besäßen noch einem Wohnsitz zuzuordnen seien.
    „Ich vermute, dass viele von ihnen einfach nichts zu verlieren haben“, sagt die junge Frau,
    Hannah W. sagt, sie hätte nie gedacht, dass ein solches Verbrechen auf ihrem gewohnten Heimweg passieren könnte:
    „Ich hoffe einfach, dass besonders Frauen in Zukunft noch vorsichtiger sind. Denn es kann jedem passieren.“ <<

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Anderten/Jugendliche-rauben-45-Jaehrigen-in-Anderten-aus

    Die Jugendlichen sind zirka 1,75 Meter groß, haben dunkle Haare, einen etwas dunkleren Teint und sprachen beim Überfall akzentfreies Deutsch.<<

    Have a nice day.

  101. Man müsste die Illegalen beim ersten Betreten deutschen Hoheitsgebietes komplett Entzahnen, denn diese Kosten sind nicht mehr zu stemmen. Logischerweise gibts dann statt „Kölner Domplatte“ eben leckere „Köllnflocken“ (Hafterflocken) mit Milch. Das geht auch und ist echt gesund.

  102. Ich kann Cassandra, @ Nr. 33, nur zustimmen- es wird immer nur das Billigste bezahlt, also oft nur Provisorien- und nichtmals die sind immer kostenlos! Viele weichen für eine vernünftige Zahnbehandlung auf Polen, Ungarn oder die Slowakei aus, da die Kasse nur einen Fliegenschiss dazu gibt!
    Nicht außer Acht zu lassen, was wir für die Gesetzliche so monatlich bezahlen- als freiwillig dort Versicherter richtig üppig- und selbst eine kleine Kartoffel, die „eins acht“ BRUTTO! verdient, darf schön lazzen und hat nach Abzug aller Kosten ein Leben leicht über H4- Niveau!
    Gut, dass Mutti bei Adolf den Spruch geklaut hat: Sozial ist, was Arbeit schafft! Danke Mutti, dass wir dafür nicht ins Lager müssen, sondern in Wohnungen hausen dürfen, für die sich viele nichtmals mehr Strom und Gas leisten können!

    Und diese Germoney- Touristen sollen alles Gratis bekommen und einige von denen sch…en uns vor lauter Dankbarkeit in den neuen ICE! Sozial gerecht is se ja, unsere Mutti!

  103. #120 Smile (24. Jan 2016 17:23)

    Es ist doch alles offensichtlich und klar erkennbar.

    Nichts gegen Dich, aber mein „Lächeln“, ist mir
    schon längst vergangen!

  104. Meiner Meinung gibts nur ein Rezept

    ARBEIT NIEDERLEGEN !!

    wer das nicht will MUSS auch weiterhin alles bezahlen was uns die Sozialschmarotzer kosten .

    ALSO MALOCHEN UND KLAPPE HALTEN !!

  105. Das ist der Gipfel. In Essen kostet ein fiki Fiki Fachkraft dem deutschen Steuerzahler 2029 Euro im Monat. Und jetzt erdreistet sich der Schmierfinkk der WAZ diese Kosten mit denen eines deutschen Altenheimbewohners zu vergleichen. Erstens haben Altenheimbewohner oft 30 – 40 Jahre in ihrem Leben gearbeitet und Steuern gezahlt, und müssen sich selbstverständlich an den Kosten beteiligen. wer Zb 1500 Euro Rente hat bekommt in einem NRW Altenheim 132 Euro Taschengeld, der Rest der Rente wird eingehalten. Und jetzt kommt es ein Fiki Fiki Asylbewerber der außer hier noch nie gearbeitet hat bekommt mehr Taschengeld als ein Bewohner im Altenheim.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/2029-euro-pro-fluechtling-warum-das-zelt-leben-so-teuer-ist-id11488057.html

  106. #123 Leipzig-unzensiert (24. Jan 2016 17:47)

    Man müsste die Illegalen beim ersten Betreten deutschen Hoheitsgebietes komplett Entzahnen, denn diese Kosten sind nicht mehr zu stemmen. Logischerweise gibts dann statt „Kölner Domplatte“ eben leckere „Köllnflocken“ (Hafterflocken) mit Milch. Das geht auch und ist echt gesund.
    ———————————————

    Sehe ich auch so.
    Meiner Katze wurden wegen einer Stomatitis auch alle Zähne gezogen. Alles Bestens.
    Die kaut auch gut auf den Felgen.

    Was für eine Katze recht ist, sollte bei einem Flüchtling nur billig sein.

    Alles ziehen und gut ist. Gleich an der Grenze.

    Whiskas für die ist auch billiger als jeden Tag Hühnchen, Gänsebraten, Ente, Rind und Lamm.

  107. #126 Kohlenmunkpeter (24. Jan 2016 18:08)

    und die Kastration nicht vergessen kostet beim Tierarzt auch nur 70 teuro

  108. Jeder sollte sich das Bild einmal in aller Ruhe und vielleicht auch eine Minute lang ansehen! Die Intelligenz steht denen sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben! Was werden wir von denen zu erwarten haben? Außer dass sie uns auf der Tasche liegen – außer dass sie die Schwierigkeiten – der uns in Zukunft der demographische Wandel bringen wird – eklatant verschärfen! Außer jährlichen Kosten zwischen 20 (absolutes Minimum) und 50 Milliarden EURO (die nicht für die Deutsche Bevölkerung, die nicht für die deutschen Rentner, die nicht für unsere Infrastruktur! DIE NICHT FÜR DEUTSCHE KINDER!) die nicht zur Verbesserung unseres Bildungssystems und somit zur Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit ausgegeben werden können?

    WAS ERHALTEN WIR FÜR DIE VIELEN MILLIARDEN??

    Etwas DANK? MITNICHTEN Die Häufigkeit der vollendeten und versuchten Vergewaltigungen einheimischer Frauen die Anzahl von schweren sexuellen Nötigungen (gewaltsames Eindringen mit dem Finger in die Scheide etc.) wird signifikant in die Höhe gehen. (IN SCHWEDEN HABEN WIR EINE VON SEITEN DER POLIZEI VERIFIZIERTE STEIGERUNG VON 1476% – Täter fast ausschließlich Muslime – besonders häufig ausgeführt von zu Allah betenden Negern!)
    Manche Frauen werden nach der (Gruppen)Vergewaltigung Selbstmord begehen und die Neger werden sagen es sei „freiwilliger Geschlechtsverkehr gewesen“

    Hierzu eine RTL Reportage von zwei Negern die eine junge Deutsche Stundenlang vergewaltigt haben. Die junge Frau hat nach dem Verbrechen Selbstmord begangen – die Neger leugneten die Vergewaltigung vor Gericht und wurden Mangels Beweise freigesprochen – aufgrund der Tatsache, dass sich die Frau das Leben genommen hatte, konnte sie vor Gericht der Aussage der beiden Negern nicht mehr widersprechen. Die beiden Neger erhalten weiterhin HARTZ IV – weiterhin bezahlen wir alle für Ihre Wohnung und weiterhin sagen die beiden Neger – wie auch vor der Kamera – dass sie unsere Gesetze eine feuchten Scheißdreck interessieren und lediglich der Koran und die Scharia für sie von Bedeutung ist!

    /blockquote>

    https://www.youtube.com/watch?v=3ppQv4Ycyfg

    Katrin Göring-Eckhardt sagte ja – dass sich nunmehr Deutschland dramatisch verändern wird und dass Deutschland nun endlich bunt werden würde wörtlich:

    „UND DAS WOLLTEN WIR JA ALLE!“

    Andere Grünen gehen da noch viel weiter – nach deren Vorstellung sind auch Neger die hier Gruppenvergewaltigungen, Körperverletzungen – die Verbrechen aller ART AN DEUTSCHEN BEGEHEN – SIND SOMIT ALLE INTENSIVTÄTER

    ZITAT:

    AUCH EINE KULTURELLE BEREICHERUNG FÜR UNSER LAND!“

    Heinz Buschkowsky wiederholt hier noch einmal das Statement der Grünen „Jeder Intensivtäter ist eine kulturelle Bereicherung“ SIEHE MINTUE 12:30

    Ab Minute 7 ist es eigentlich sehr interessant ich empfehle sich das Interview anzusehen!

    https://www.youtube.com/watch?v=yT7EHEpMPFs

  109. Mir platzt wirklich bald der Kragen!!
    Mein Mann hat sich über ein Jahr mit der vermaledeiten Rentenkasse wegen orthopädischen ARBEITSSCHUHEN herum -gestritten. Als DEUTSCHER ZAHLENDER ARBEITNEHMER…Wir haben GEWONNEN. Hahaha.
    Wir zahlen seit 15 Jahren noch in alle möglichen Zusatzversicherungen ein.
    Und diese INVASOREN oder auch ASYL Schmarotzer genannt-bekommen ALL DAS FÜR 0 (NULL) Leistung???
    Dieses Jahr muss es klappen, die Bagage in Bürlün muss ENDLICH weg!! Und mit ihnen alle, die diesen Irrsinn mitgetragen haben.

  110. Die fremdländischen Sittenstrolche dürften sich nun aber ganz schön verkohlt vorkommen!

    Der deutsche Rumpfstaat wurde ja den fremdländischen Sittenstrolchen als ein Vergewaltigungsfreizeitpark angepriesen, indem diese nach Lust und Laune über die deutschen Frauen und Mädchen herfallen könnten, um diese als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste mißbrauchen zu können. Nach einem langen, gefahrvollen und sehr kostspieligen Weg dorthin müssen sie nun feststellen, daß dies dann vielleicht doch etwas übertrieben gewesen ist. Polizei und Bürgerwehren behalten sie fest im Blick, die einheimischen Frauen umgeben sich mit einer möglichst zahlreichen männlichen Begleitung und machen lautstarke Kotzgeräusche, wenn von den feurigen und ausdauernden Liebhabern aus den Südländern die Rede ist. Die Sippschaft kann auf absehbare Zeit nicht nachgeholt werden und die Almosen der Parteiengecken reichen im Monat kaum zum einmaligen Besuch im Freudenhaus. Und dann sind da auch noch diese Schildmaiden, die aus den Schädeln der Sittenstrolche ihren Met schlürfen wollen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  111. OT

    Internationaler Frühshoppen auf Phönix von heute um 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    polnische Jounarlistin sprach ultraharten Klartext !
    Unbedingt sehenswert !!! Sensationell !

    Vielleicht kann PI das Video hier einstellen?

  112. #35 Woolloomooloo (24. Jan 2016 15:52)

    …. Der Freiburger Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach sagte der Online-Ausgabe der „Badischen Zeitung“ zu dem nach Zwischenfällen wie Taschendiebstählen und sexueller Belästigung verhängten Zutrittsbeschränkungen: „Eine solche Regelung verstößt gegen das Diskriminierungsverbot“……
    Was hat der Kerl eigentzlich studiert ? Jura offensichtlich nicht denn sonst wüßte er dass das Diskriminierungsverbot lediglich im Verhältnis Staat zum Bürger Anwendung findet.
    Im Privatrecht gilt der Grundsatz der Vertragsfreiheit.
    Jeder Gastronom kann Verträge schliessen mit wem er will oder auch einen Vertragschluß verweigern.

  113. was soll’s.
    das zahlt der Staat
    bzw.
    wir haben’s ja.

    (die alten Mütterchen u.a.
    lassen ja ihre Wahlkreuze
    von lieben Mitmenschen
    aka Gutmenschen machen.)

  114. #81 Lichterkette

    „übernormal“
    also
    normaler als normal.

    klar doch.
    wie Frau Merkels
    Geisteszustand.

  115. #20 Rick_Grimes (24. Jan 2016 15:45)

    #7 DerLetzteDeutsche (24. Jan 2016 15:41)

    Danach dürfen sich die „Flüchtlinge“ genauso wie Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Zahnersatz verpassen lassen.

    Also, für mich ist diese Aussage eindeutig. Es geht hier ganz offensichtlich um „Zahnersatz“. Nach 15 Monaten illegalen Aufenthalts. Ich halte mich hier seit einien Jahrzehnten legal auf – und darf blechen. Du auch!
    _________________________________________________

    Wir sollten froh sein, dass wir vorerst nicht nur blechen, sondern auch noch *bleiben* dürfen.

  116. #5 Rick_Grimes (24. Jan 2016 15:39)

    Na wie schön!
    Und ich soll als deutscher Vollidiot, der jahrelang in die KK eingezahlt hat, satte 200 Euronen für ein Provisorium zuzahlen! (Richtig. Nur für das Provisorium, die Kosten für den eigentlichen Ersatz eines einzelnen Zahnes kommen danach.)
    Vielleicht sollte ich mich bei meinem nächsten Zahnarzttermin einfach als Orientale oder Neger verkleiden? Eine Tube braune Schuhcreme ins Gesicht, 1-2 Wochen nicht waschen und rasieren, gebrochenes oder gar kein Deutsch in der Praxis quatschen – und … zack … ich spare eine Menge Geld.

    Mit einer Tube brauner Schuhcreme ist es längst nicht getan ! Sie müssen ihre gesamte Sozialisation, ihre gute Kinderstube und jede Form sozialverträglichen Verhaltens an den Nagel hängen um authentisch zu wirken.
    1. Brüllen Sie an der Rezeption herum und verlangen Sie dass Sie vor allen anderen Patienten bevorzugt behandelt werden wollen.
    2. Begrapschen Sie jede Frau die Sie sehen vorallem aber die Arzthelferinen.
    3. Sie wirken zudem glaubwürdiger wenn sie sich ca. 8 Wochen vor dem geplanten Arztbesuch nicht mehr waschen (dies gilt auch für die Mundhygiene !)
    3. Wichtig außerdem: Fordern, fordern und nochmals fordern.
    4. Werden Ihre unverschämten Forderungen nicht entsprochen benutzen Sie bitte die Nazi- oder Rassismuskeule und spielen Sie den Dauerbeleidigten.
    5. Sprechen Sie Frauen nur noch mit „Schlampe“ oder „Hure“ an.
    6. Hinterlassen Sie auf dem Weg ins Wartezimmer/Behandlungszimmer stets eine unübersehbare Müllspur.
    7. Vermeiden Sie jede Art von höflichen Umngangsformen.
    8. Bitte tragen Sie verschmutzte Wäsche.
    Sollten Sie alle dieser Punkte gewissenhaft befolgen dann wird niemand mehr daran zweifeln dass Sie ein Flüchtling sind.

  117. Wir sind einfach zu harmlos. Solange wir nur reden und argumentieren wird sich wahrscheinlich nichts ändern.

    Ein Beispiel: Bei einer linken Demonstration steht ein „Rechter“ und will nur zusehen, er macht sonst nichts anderes, hat auch kein Plakat dabei oder sonst etwas mit dem er „provozieren“ könnte. Er wird aber von der Demonstration polizeilich entfernt, weil die Linken Druck machen und körperliche Gewalt androhen.

    Bei einer „rechten“ Demonstration steht ein Linker und fotografiert die Leute ab. Man könnte also sagen, er provoziert massiv, weil alle wissen, in den nächsten Tagen werden die „Fahndungsfotos“ im Internet auf einschlägigen Seiten zu sehen sein und evtl. wird auch der ein oder andere Abgebildete seinen Arbeitsplatz daraufhin verlieren können. Das wird der Polizei erklärt und sie macht – NICHTS!

    Und warum: Weil wir zu harmlos sind. Wir müssen Druck machen. Das heißt: in Gruppen auftreten und somit deutlich machen, dass die Ruhe erst wieder dadurch herzustellen ist, wenn der Denunziant verschwunden ist.

    Für andere Situationen wie auch in der Obigen gilt das Gleiche: Geschlossen und fordernd auftreten und kreativ sein!

  118. #141 Kaleb

    „…Und warum: Weil wir zu harmlos sind. Wir müssen Druck machen. Das heißt: in Gruppen auftreten und somit deutlich machen, dass die Ruhe erst wieder dadurch herzustellen ist, wenn der Denunziant verschwunden ist.

    Für andere Situationen wie auch in der Obigen gilt das Gleiche: Geschlossen und fordernd auftreten und kreativ sein!“

    Und genau darauf warten unsere Gegner !
    Genau das fehlt Ihnen unsere Demos aufzulösen oder von vorneherein zu untersagen !

  119. #144 Watschel (24. Jan 2016 19:25)
    Und genau darauf warten unsere Gegner !
    Genau das fehlt Ihnen unsere Demos aufzulösen oder von vorneherein zu untersagen !

    Ich schrieb von kreativ sein, nicht dumm sein!

    Keine rohe Gewalt, wie sie von Schlägern ausgeht. Sondern ein geschlossenes Auftreten, dass die Polizei zwingt aus der passiven Rolle heraus zu treten.

    Ein gutes Beispiel waren bzw. sind die Demonstrationen gegen den Bildungsplan/Gender in Stuttgart.

    Bei den ersten Demonstrationen hat man sich noch ruhig verhalten als die Gegendemonstranten den Demozug blockierten.

    Bei den folgenden Demos haben die Demonstranten Druck gemacht und den Zug weiter in Richtung Polizeikette und Gegendemonstranten angeführt.
    Sie haben nur Druck gemacht – nicht geschlägert. Gleichzeitig wurde „Räumen“ skandiert. Im Ergebnis musste die Polizei räumen und der Demozug konnte sein Ziel erreichen.

  120. @Fan von Michael Stürzenberger
    1.: Coller Nickname!
    2. Ich fühle mit dir/euch!
    „Mein Mann hat sich über ein Jahr mit der vermaledeiten Rentenkasse wegen orthopädischen ARBEITSSCHUHEN herum -gestritten. Als DEUTSCHER ZAHLENDER ARBEITNEHMER…Wir haben GEWONNEN. Hahaha.“
    Ein Angehöriger von mir konnte nach einem Arbeitsunfall nicht mehr arbeiten- fiel drei Meter vom Gerüst in die Tiefe- hatte noch Glück, dass er nicht in die nahe gelegene 4 Meter tiefe Grube gefallen ist, dann wäre mit Sicherheit tot! Was hat er nicht alles von diesem Dreckverein zu hören bekommen? Er sagte denen, dass er teilweise am Tag ein Gewicht von insgesamt 4 Tonnen hob- antwortet ihm so ein jungsches, rotzfreches Gör: „Aber die heben Sie ja nicht auf einmal“. Und als Mitarbeiter des Jobcenters musst du dich von Islamis wie der letzte Müll behandeln lassen- da hat jeder Sachbearbeiter die Fresse zu halten und sich beschimpfen zu lassen. Das ist Buntland unter Merkel!

  121. Das schlägt dem Faß den Boden aus. Ein Einheimischer, der über Jahre vielleicht sogar Jahrzenhnte brav seine Sozialabgaben gezahlt hat, regelmäßig seine Vorsorgeuntersuchungen hat machen lassen muß für viele Medikamente, sowie auch zu einem nicht geringen Anteil seines Zahnersatzes selber aufkommen. Oftmals für den Einen oder Anderen ein kleines Vermögen, wenn überhaupt verzahlbar. Die dummen Deutschen werden in allen Bereichen als Melkkuh und Finanzier der Sozialschmarotzer abgezockt. Diese Wirtschaftsflüchtlinge werden von Fatima Merkel wie Könige hofiert und die eigenen Bürger werden vergessen. Ich hab kein Verständnis dafür, dass Wirtschaftflüchtlingen auf Kosten der Steuerzahler ein fürstliches Leben ermöglicht wird und die eignen Bürger benachteiligt werden. Nur ein mehr als geringer Teil dieser Illegalen werden jemals auch nur einen Cent in die Steuer/Sozialkassen einzahlen, wieso denn auch, lebt sich ja auch so gut – wie die Made im Speck. Merkel hat das Land ruiniert und führt es in´s Verderben. Sie und alle feigen Jasager und Speichellecker müssen weg und zwar schnell.

  122. Claudia Roth:
    „Zum Glück sind wir Politikerinnen und Politiker privat krankenversichert“.

  123. #29 EasyChris (24. Jan 2016 15:49)

    Wurde vergessen zu erwähnen: Anders als beim normalen Steuerzahler, wo die Krankenkasse nur 40% einer Zahnsanierung trägt, erhält der Flüchtling in der Regel nach Härtefallregel 80% erstattet.
    ———–
    #52 merkel.muss.weg.sofort (24. Jan 2016 16:06)

    Obdachlosen steht keine Komplettsanierung zu !
    ———–

    Jeder Geringverdiener kann unter die Härtefallklausel fallen. Ich gehe davon aus, viele wissen das gar nicht. Natürlich gibt es nur den ganz einfachen Zahnersatz kostenlos. Aber besser als nichts.

    Für diese Leute gilt die Härtefallregel

    Wer sich keinen Zahnersatz leisten kann, muss nicht mit schlechten Zähnen leben. Denn die gesetzlichen Krankenkassen helfen Geringverdienern mit der Härtefallregelung. Sie besagt, dass Versicherte mit wenig Einkommen bis zu 100 Prozent der Kosten einer Regelversorgung von ihrer Kasse erhalten. Sprich, sie bekommen die medizinisch notwendigen Leistungen, ohne dafür selbst zahlen zu müssen.

    Zu diesem Personenkreis gehören:

    Versicherte mit Bruttoeinnahmen unter 1.134 Euro (1.559,25 Euro, wenn sie mit einen Angehörigen zusammen wohnen, für jeden weiteren Angehörigen jeweils plus 283,50 Euro),
    Sozialhilfeempfänger,
    Hartz-IV-Empfänger,
    Empfänger von Kriegsopferfürsorge,
    Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sowie
    Versicherte, die in einem Heim leben und die Kosten dafür ein Sozialhilfeträger oder die Kriegsopferfürsorge übernimmt.

    http://www.finanztip.de/zahnersatz-haertefall/

  124. Tja Hygiene und insbesondere Zahnpflege scheint ja im islamischen Reich nicht so beliebt zu sein. Offensichtlich hat dies der Prophet auch nicht getan? Zahnputzkurse für Mufls? Ach ne, die machen lieber taharrush. Wie gut, daß es den dummen deutschen Steuerzahler gibt, der für die Dummheit und Faulheit ganzer Horden von Steinzeitmenschen aufkommen muss. Dr. Best freuts wenigstens.

  125. Die Sozialämter zahlen dann übrigens nur den Mindestsatz von ca. 170 Euro pro Monat pro Invasor aus Steuermitteln an die gesetzlichen Krankenkassen.
    Die übrigen Kosten, die tatsächlich anfallen, muss sich die Kasse von ihren zahlenden Mitgliedern (den deutschen Arbeitern) holen = steigende Beiträge bzw. sie müssen die Leistungen für alle kürzen!

  126. Übrigens ist der Zahnzustand selbst von Kindern der dritten Generation muslimischer Einwanderer, wie deren allgemeiner Gesundheitszustand, vergleichsweise katastrophal.
    Das steht in der offiziellen Studie der Bundesregierung zum Thema.

  127. Vorgestern in der Pro7 Newstime: Irakischer Kurde, der mit Frau und Kleinkind einige Monate in einer ihm unwürdigen Großeinrichtung hausen musste, hatte den Papp auf und reiste samt Familie wieder zurück nach Erbil International Airport. Auf eigene Kosten, das Ticket für 200+ Euro. Der Herr war sichtlich angep*sst – leidet sein kleiner Sohn doch an einer Bluterkrankung, die er hier gern behandelt gesehen hätte. Unverständlicherweise sei er jedoch immer wieder vertröstet worden. Und schließlich habe er daheim alles verkauft gehabt, um nach Deutschland kommen zu können.

  128. Es ist zwar schon lange her, aber H. Schmidt hat mal das dazu gesagt:

    „Wir brauchen eine eindeutige und schnelle Abschiebepraxis für alle Fälle, in denen der Antrag abgelehnt wird. Der Art. 16 GG verlangt nicht, daß Asylbewerbern die volle Sozialhilfe zusteht, einschließlich vollständiger Sanierung ihrer Zähne auf Kosten der Sozialämter.“
    Helmut Schmidt (SPD), Bundeskanzler, Neue Revue v. 13.10.92

    Das Zitat ist hier noch nachzusehen:

    http://www.spiegel.de/forum/politik/umstrittene-thesen-berliner-spd-chef-fordert-sarrazin-zum-austritt-auf-thread-19955-4.html

  129. Wur erwähnen wäre vielleicht auch noch, dass zur Erstkontrolle der Beisserchen auch unsere Bundeswehrzahnärzte herangezogen werden.

    Ist das nicht toll? Diese Menschen haben noch nie in ihrem Leben einen Zahnarzt gesehen und jetzt kommen sie nach Germoney und bekommen sofort das Rundumsorglospaket gratis.

    Wie doof sind wir Deutschen eigentlich?

  130. @Coy, # 48
    Vorsicht mit dieser Argumentation! ????Frau Petry hat ganz genau so argumentiert! Daher wollte sie Volker Beck wegen Volksverhetzung anzeigen- oder hat er sogar? Ich komme angesichts der unsinnigen Anzeigenflut dieses abgebrochenen Studenten der Kunstgeschichte nicht mehr mit…..

  131. Ist doch wohl bekannt das jeder die Grundversorgung bekommt! Eine Hepatitis oder Tuberkulose Behandlung kostet lockere 100.000€! HIV 100.000de €. Beim Zahnersatz wird nur wie bei jedem Kassenpatient die Mindestversorgung gezahlt. Amalgamfüllungen, Kronen und Brücken aus Nicht-Edelmetall und Kunststoffprothesen. Jeder der was besseres will muss draufzahlen.

    Aber das ist doch noch nicht alles…
    Die Krankenhäuser und Zahnärzte haben Zusatzkosten für Sicherheitsdienste, Personalmangel, Dolmetscher (richtig teuer),
    Dann kommen ja noch Kindergartenplätze, Schulplätze, Lehrermangel, Klassenfahrten, Musikunterricht, Sport, Unterrichtsmaterial, Studiengebühren, Bücher, Deutschkurse, Nachhilfeunterricht, Gerichtskosten, Anwaltskosten…….Bewährungshelfer, Integrationskurse, Entschädgungszahlungen, Versicherungskosten………..Ach was solls Wir schaffen das! Die Krankenkassen steigen extrem an. Es wird saftige Steuererhöhungen geben und dann werden die Ärzte und Zahnärzte und alle die etwas mehr verdienen merken das es sich gar nicht mehr lohnt in Deutschland zu arbeiten. Wir exportieren unsere Vielsteuerzahler und ersetzen sie mit Analphabeten. Der beste Grenzzaun ist die Abschaffung aller Sozialleistungen in Europa.

  132. #155 Wunderland (24. Jan 2016 21:14)

    Wie doof sind wir Deutschen eigentlich?

    es wird sich zeigen wie doof wir Deutsche eigentlich sind. Am 13 März ist in drei Bundesländern der erste Zahltag – ich versuche jeden den ich kenne zu überzeugen die AfD zu wählen – das ist unsere letzte und einzige Chance die wir haben unser Vaterland zu retten!! Über dies sollte sich jeder im Klaren sein.

    Wenn die illegale und rechtswidrige Flutung Deutschlands mit „bildungs- und zivilisationsfernen aber dem Dschihad, dem IS und der Barbarei zugewandten Arabern und muslimischen Negern so weiter geht, dann wird Deutschland noch vor der Bundestagswahl 2017 in Punkto innere Sicherheit, Lebensqualität, Kriminalität etc. nur noch mit afrikanischen Länder vergleichbar sein – dort kann man ohne Schusswaffe sein Haus nicht verlassen. Privates Eigentum lohnt dann nicht mehr – da es allerorts zu geplanten Raubzügen kommen wird. Sehen sie sich doch bitte diese Individuen auf dem großen Bild am Anfang dieses Artikel an – zu was denken sie – sind diese illegalen Einwanderer fähig? Die interessiert unser Grundgesetz einen feuchten Sch…., unsere Frauen sind für die Schlampen, Nutten und Huren – was sie ja auch offen sagten:

    „Eure Frauen werden unsere Huren sein, eure Kinder unsere Sklaven!“

    Und sie sagten auch – dass sie den Männer die Köpfe abschneiden werden.

    Denken Sie etwas die interessiert Zivilrecht? Eigentum? Die werden – wenn sich genügend von denen in unserem Land befinden und die öffentliche Ordnung wie in Köln zusammen gebrochen ist – wie die VANDALEN in unsere Häuser mit Gewalt eindringen! Sie werden sich nehmen was ihnen gefällt – die männlichen Bewohner werden sie versuchen zu töten – Ehefrauen und Töchter wird ein Brandzeichen verpasst – damit sie als Besitz des jeweiligen muslimischen Eroberers gekennzeichnet werden und die Muslime werden mit denen machen was sie möchten – vergewaltigen, verkaufen, töten was immer ihnen auch in den Sinn kommt.

    SO WIRD UNSER GELIEBTES DEUTSCHLAND AUSSEHEN – WENN WIR NICHT AUFSTEHEN UND UNS GEGEN DIE FLUT ZUR WEHR SETZEN!

  133. Und ich ärgere mich gerade mit meiner privaten KV wegen ein paar hundert Euro herum… Echt nur noch zum kotzen in diesem Land. Dem Geringverdiener fallen die Zähne aus dem Maul, da er kein Härtefall ist, aber sich trotzdem die Behandlung nicht leisten kann, und die Schmarotzer bekommen das „Rund-um-Soglos-KV-Paket“. Jeden Tag sagt mir Führungsriege Deutschlands, dass sie das eigene Volk nicht leiden können. Sie benehmen sich wie Rabeneltern.

  134. Da müssen die Machthaber aber die Krankenkassenbeiträge der Zwangsbeitragszahler aber gewaltig hochfahren und gleichzeitig ihre berechtigten Leistungsansprüche gewaltig senken, um auch dieses bankrottäre Defizit zu kompensieren. Das tumbe Wahlvolk liebt sie dafür abgöttisch und wird sie demnächst wieder wählen. Merke: Man bekommt, was man verdient hat.

  135. Hat Ärztepräsident Montgommery nicht gerade verzückt ausgerufen, dass die ankommenden Flüchtlinge geradezu übermenschlich gesund sind ?

    Wobei ihm das Gegenteil bestimmt besser gelegen kommt. Die Behandlungskosten werden ja auf jedem Fall übernmmen, und wenn das einige Milliarden im Jahr sind, steigen eben die einkünfte der Ärzte um einen 3 stelligen Millionenbetrag im Jahr. Logisch, das der für die massive Einwanderung ist.

  136. Ist bei uns in Irland nicht anders! Die Flüchtilanten und Zigeuner haben Goldzähne, wir Iren oftmals keine Zähne … Es werden 100% der Kosten übernommen, wenn man Asylant oder anerkannter Flüchtling ist. Für Iren gibt es vom HSE nur Füllungen. Zahnersatz im weiteren Sinne gibt es vom HSE (eine Art Gesundheitsamt)nicht …

Comments are closed.