Die niederländischen Behörden scheinen die totalitären „Maasnahmen“ des deutschen Justizministers gegen die Meinungsfreiheit noch überflügeln zu wollen. In Kaatsheuvel, einer niederländischen Kleinstadt, demonstrierten die Bürger gegen eine von der Stadt klammheimlich beschlossene Erhöhung der Anzahl von Asylforderern, die man bereit sei aufzunehmen. Seither durchforstet die Polizei die sozialen Netzwerke nach harmlosen Postings, die dazu auffordern, an Demos und friedlichen Protesten gegen die Regierung und diese Politik teilzunehmen.

Werden sie fündig, statten Beamte dem Schreiber einen Besuch ab und fordern ihn auf, den Eintrag zu löschen. Denn man dürfe über diese Dinge nichts schreiben. In einem Fall hatte die Feststellung genügt, dass es nicht der Fehler der „Flüchtlinge“, sondern der Regierung wäre, um die Polizei gegen den Verfasser zu mobilisieren. Bürgerrechte, wie das Recht auf freie Meinungsäußerung und Demonstration, waren gestern. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

128 KOMMENTARE

  1. Einschüchterung mit Hilfe der Polizei, die haben ja auch sonst nichts zu tun.

    Sloterdijk nennt den Staatsfunk „Lügenäther“; auch schön.

  2. In Deutschland ist die Polizei ja auch unterbeschäftigt

    „Festnahmen schrecken sie nicht ab
    Polizei in NRW warnt vor Raubzügen von nordafrikanischen Banden in Zügen

    Bereits seit Langem hat die Bundespolizei vor Banden aus Nordafrika, die Menschen während einer Zugfahrt ausrauben, gewarnt. Doch erst nach den Vorkommnissen der Silvesternacht in Köln wird sich dem Problem angenommen. Es ist höchste Zeit.

    Seit Wochen bietet sich Beamten der Bundespolizei in Nordrhein-Westfalen ein bekanntes Bild: Sie erwischen Straftäter nordafrikanischer Herkunft bei Diebstählen in Zügen. Das Problem: Direkt nach der Anzeigenaufnahme können die Täter wieder gehen.“

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/der-taeter-ist-gerade-frei-und-begeht-die-naechste-tat-bundespolizei-warnt-vor-nordafrika-banden-auf-raubtouren-in-zuegen_id_5245533.html

  3. Wenn das mit den Hausbesuchen stimmt, sind die Holländer ja auch schon einen Schritt weiter als wir in Deutschland.
    Es stellt sich nur immer wieder die Frage, ob die abgehobenen Bonzen, Medienfuzzis und sonstigen Politversager in Europa glauben, dass sie damit die Leute einschüchtern können oder wie weit sie bereit sind zu gehen, um die Menschen und der Meinungsbildung- und äußerung zu unterdrücken.
    Wie schon so oft von mir gesagt: Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe …

  4. Die Bataver tun es also den Sachsen gleich

    Lange Zeit pflegten die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse ja zu behaupten, daß der Widerstand gegen die Scheinflüchtlingsschwemme ausschließlich in Mitteldeutschland – welches sie unrichtig als Ostdeutschland bezeichnen, um die Besetzung der deutschen Ostprovinzen zu verschweigen – vorkommen würde und nun haben sich auch die Bataver bei Utrecht gegen die Errichtung einer Asylzwingburg erhoben. Dort sollten nämlich 1500 fremdländische Eindringlinge beherbergt werden, um die einheimische Bevölkerung zu terrorisieren. Dabei gingen die Bataver recht heftig zu Werke und wollten das Rathaus stürmen, was zu einer heftigen Keilerei mit dem Büttel geführt hat. Im Gegensatz zu anderen Teilen Deutschlands haben die Bataver allerdings eine reiche Erfahrung mit Schilderhebungen gegen unterdrückerische Obrigkeiten, da sie sich gegen die erzkatholischen Habsburger und Spanier erhoben und im 80jährigen Krieg ihre Unabhäbgigkeit erkämpft haben. Der Widerstand ist also im Westen angekommen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  5. Hat die holländische Polizei nicht genug,
    mit den aufspüren von Indoorplantagen zu tun,oder was?

  6. Das ist ja nun der Hammer. In Schleswig-Holstein „verzichtet“ die Staatsanwaltschaft (!) auf die Verfolgung „kleinerer Delikte“ bei Flüchtlingen und der Innenminister betont, dass es bei Flüchtlingen „keine Auffälligkeiten“ in der Kriminalitätsentwicklung gebe…..:

    Umgang mit Flüchtlingen
    Keine Strafverfolgung bei Ladendiebstahl?

    Polizei und Staatsanwaltschaft in Kiel einigten sich im Oktober offenbar darauf, kleinere Diebstähle und Sachbeschädigungen durch Flüchtlinge ohne Ausweispapiere nicht zu verfolgen. Inwieweit die vorläufige Vereinbarung umgesetzt wurde und ob sie noch gilt, ist unklar.
    (….)

    Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hatte immer wieder betont, es gebe durch die Flüchtlinge keine Auffälligkeiten in der Kriminalitätsentwicklung.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/umgang-mit-fluechtlingen-keine-strafverfolgung-bei-ladendiebstahl-14038889.html

    Währenddessen in NRW:

    Nordafrika-Banden auf Raubtour in Zügen

    Dortmund. Die Bundespolizei warnt vor jungen Männern aus Marokko und Algerien, die in Dreiergruppen Reisende in der Bahn ausrauben. Dabei wenden sie eine Masche an, bei der sie ihre Opfer ablenken….

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nrw-nordafrika-banden-auf-raubtour-in-zuegen-aid-1.5723722 NRW
    Nordafrika-Banden auf Raubtour in Zügen

  7. Das wird einen Umbruch in Europa auslösen.
    Sollte das tatsächlich stimmen, dann werden die Linksextremisten und Stalinisten immer dreister und das wird das Ende der Linksextremen, denn das lassen sich die aufgeklärten Völker Europas nicht gefallen.

    „Nur Sith kennen nichts als Extreme!“
    Linksextreme sind die Sith Lords Europas XD.

  8. Da ist Köln ja noch ein Klax dagegen! Jetzt weiss ich auch, warum die Partei von Geert Wilders die PVV Partei der Freiheit heisst. Diese Partei ist höchst notwendig.

  9. Das ist in Obamavaria genau so.
    Ich wurde von google gesperrt, weil ich kritische Kommentare zur Politik Deutschlands schrieb obwohl oder vielleicht weil ich alles mit Quellen unterlegte. Erst 2 Wochen und als ich normal weiterkommentierte, wurde ich ganz gesperrt.
    Hier noch einige Beispiele der „MEINUNGSFREIHEIT“ :
    Xavier Naidoo wurde zum Songcontest gesperrt, weil er eine christliche Botschaft für den Frieden und gegen Krieg bekannt gab.

    Ein Konstanzer Soziologe Prof. Jost Bauch äußerte sich zu den Vorfällen zu Xavier Naidoo und Akif Pirincci:

    „Wir werden gerade Zeuge einer Totalexklusion, die an Herrn Pirincci vorexerziert wird.
    Politische Äußerungen führen dazu, dass er nicht nur politisch ausgeschlossen, sondern auch wirtschaftlich an die Wand gestellt und sozial geächtet wird.
    Und das ist der Anfang von Totalitarismus.“
    Akif Pirincci hat sich erfolgreich gerichtlich gegen die Äußerungen durchgesetzt.
    Somit wurde der Tatbestand medialer Verleumdung bestätigt.
    Dennoch erlitt er durch diese Verfolgung einen enormen Schaden.

    Percy Hoven, der als „Prof. Alfred Proebstl“ Satire machte und mit Genderwahnsinn, Klimawandel, TTIP, Lügenpresse seine Zuschauer zum ktitischen Hinterfragen anregte. Als seine Identität bekannt wurde, begann umgehend die mediale Verfolgung (DIE Zeit, vom 7.10.2015). Ein Augsburger TV-Sender drohte mit Entlassung seiner Frau, daraufhin warf er seine Rolle hin.

    Ein konsvativer christlich geprägter Spiegelautor Matthias Matussek, zog mit einer Kündigungsschutzklage gegen den ehemaligen Arbeitnehmer „Axel Springer Verlag vor Gericht.
    Ihm wurde wegen einem eher belanglosem Facebook-Posting nach den Pariser Anschlägen gekündigt. Der Post lautete : „Ich schätze mal der Terror von Paris wird unsere Debatte über offene Grenzen und eine Viertelmillion unregistrierter junger islamischer Männer im Lande, in eine ganz neue frische Richtung bewegen….“

    Gerhard Wisnewski sagte, das sind Säuberungswellen und nicht nur ein Zeichen der Totalisierung, sondern auch typische Vorzeichen eines Krieges, welche sich nach dem selben Muster vor dem 2. Weltkrieg ereignet haben ! Solch absichtliche Manipulationsmethoden sind daher kriminell !
    —————————————–
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-politiker-hoecke-soll-nicht-mehr-als-lehrer-arbeiten-14018380.html
    Hessen will den AfD-Politiker Björn Höcke nicht mehr in den Schuldienst zurücklassen. In einem Interview mit der Frankfurter Rundschau sagte Kultusminister Alexander Lorz (CDU), er werde im Rahmen seiner Möglichkeiten „alles dafür tun, dass Herr Höcke nicht mehr Unterricht an einer unserer Schulen erteilt“.
    ——————————————–
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/24/facebook-blockiert-us-kritische-websites-zum-syrien-konflikt/
    Facebook blockiert US-kritische Websites zum Syrien-Konflikt
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 24.01.16 01:12 Uhr

    Facebook blockiert seit einige Tagen Websites von syrischen und libanesischen Medien. Die Seiten berichten kritisch über die US-Aktivitäten in der Region.
    Die meisten der Seiten gehörten NGOs an, die Nachrichten über den Syrien-Konflikt liefern und den USA kritisch gegenüber stehen.
    —————————————–
    Pastor Jakob Tscharntke von der Evangelische Freikirche Riedlingen sprach in zwei Predigten zur aktuellen Einwanderungsfrage
    unbequeme Wahrheiten aus – und bekam es prompt mit dem Staatsanwalt zu tun.
    Der Pastor bekam für seine mutigen Predigten neben vielem Zuspruch von der Basis und seiner Gemeinde das übliche „bashing“ von den Mainstram Medien und aus dem eigenen
    kirchlichen Leitungsbereich.

    BIZARR, das ist sehr treffend !Gut finde ich die Aussage des Pastor, dass die elitären Kreise heute eine Unterscheidung macht zwischen Islam und Islamisten, das habe ich auch schon immer für manipulieren gefunden. Der Pastor meint auch, dass der Islamismus nur eine konsequent gelebter Islam ist !
    Und natürlich steckt da eine Böswilligkeit unserer Hochverrätern von Politik-Darstellern dahinter.

    Die Predigt von Jakob Tscharntke ist auf unserem Kanal zu hören und sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=J6P6LTORzEg
    https://www.youtube.com/watch?v=k-ZxfJNhnzc&google_comment_id=z12th1erjuzvu1bp504cfhj5emnjebajs5c
    Den Aussagen des Pastors werden dann Zeitungs- und Polizeiberichte etc. gegenübergestellt, die die umstrittene Predigt
    in allen Einzelheiten für jeden überprüfbar macht.

  10. Und in Kiel dürfen Asylanten ungestraft klauen und Sachen beschädigen. Polizei hat Anweisungen Straftaten bei Asylaanten nicht weiter zu verfolgen.

    Polizei verzichtet bei Flüchtlingen auf Ermittlungen

    In Kiel sollen Polizisten die Anweisung erhalten haben, kleinere Delikte von Migranten weniger intensiv zu verfolgen. Der Aufwand sei zu hoch, die Erfolgsaussicht zu gering, hieß es in der Leitlinie.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151569369/Polizei-verzichtet-bei-Fluechtlingen-auf-Ermittlungen.html

    Aber der einheimische Falschparker (das ist nur eine Ordnungswidrigkeit!) wird gnadenlos gejagdt und bestraft.

    Irrer gehts nimmer!

    🙂

  11. Jugendliche schlagen und bestehlen junge Männer

    München – Zwei junge Männer (19 und 20 Jahre alt) sind mit einer Gruppe Jugendlicher in einem Bus in Streit geraten. An einer Haltestelle eskalierte die Lage dann.

    Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Vorfall am Sonntag gegen 1.35 Uhr im Bus der Linie 57 ereignet. Der 20-Jährige aus Berg und der 19-jährige Münchner waren dort in Richtung Neuaubing unterwegs.

    Täterbeschreibung: Alle Täter sind ca. 18 Jahre alt.
    Täter 1: Männlich, ca. 180 cm groß, dunkelhäutig; hellgrauer Mantel Täter 2: Ca. 180 cm groß, evtl. osteuropäisch
    Täter 3: Ca. 180 cm groß, auffällig dicke Brille (ca. 7 mm starke Gläser, dünnes Metallgestell); Pelzjacke Beschreibung der weiteren Täter nicht möglich
    Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeipräsidium München (Kommissariat 21, Tel. 089/29100) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/west/jugendliche-schlagen-bestehlen-junge-maenner-6064216.html

  12. Ja und, was will die Knüppelgarde machen, wenn der Schreiber „Nein“ sagt, er lösche nichts? Auf den Prozeß ankommen lassen, Präzedenzfall schaffen. Und dann alle verklagen, die einen da belästigt haben, angefangen beim Amtsmißbrauch, bis hin zum Schmerzensgeld.

    PS: Das ist übrigens die Knüppelgarde, bei der Flachpfeifen der BRD ständig erzählen, am Tag X werden die nicht auf das Volk schießen, sondern die Politiker festnehmen / erschießen. HAHAHAHA. Knüppelgarde bleibt halt Bulle, bleibt halt Systemdiener, wie in der DDR, die ist nicht an der Verweigerung der Volkspolizei gescheitert, sondern an den Wehrpflichtigen der NVA, die nach dem ersten und einzigen (unbewaffnetem) Einsatz gegen Demonstranten nicht mehr mitspielten, ansonsten wäre Erich immer noch im Amt.

  13. Es geht jetzt Schlag auf Schlag mit dem Umbau der Demokratie hin zu einer Diktatur und das mit immer schnelleren Schritten.
    Auch IM ERIKA Merkel äußerte sich doch schon mal dementsprechend. Man muss nur richtig zuhören:

    Frau Dr. Angela Merkel CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin Quelle CDU )

    …….“Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.”……

  14. Junge Männer schlagen und treten Münchner

    München – Ein Münchner (57) ist durch eine Gruppe junger Männer gegangen, als diese plötzlich begannen, ihn zu schubsen. Als der Mann mit Polizei drohte, schlugen sie auf ihn ein.

    Die Vier schlugen auf den 58-Jährigen ein, einer trat ihm mit dem Fuß gegen die Brust. Der Münchner ging zu Boden und flüchtete sich schließlich auf die andere Straßenseite. Die Gruppe ließ von ihm ab. Der Rentner verständigte die Polizei. Zumindest drei der Täter trafen die Beamten noch an.

    Es handelt sich um einen 15-, einen 16- und einen 18-Jährigen aus Pakistan. Eine vierte Person ist flüchtig.

    Der Münchner musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

    Wer etwas gesehen hat und sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, meldet sich bei der Polizei unter Telefon 089/29100.

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/west/junge-maenner-schubsen-treten-rentner-6067716.html

  15. Wir dürfen alle nicht aufhören, gegen diese Politik der Ungerechtigkeiten gegen die deutschen Bürger zu protestieren. Sollen sie doch kommen und ermitteln. Solange sachlich und fundiert protestiert wird, können sie nichts machen So weit ist es noch nicht. Und wird es auch nicht kommen. Wir sind auf dem besten Wege!

  16. Asylanten dürfen jetzt straffrei klauen!

    Moslemische Asyl-Invasoren dürfen jetzt ungestraft im Supermarkt oder Kaufhäusern ein-klau-kaufen gehen. Der doofe dt. Steuerzahler bezahlt es ja..

    Wird Merkel persönlich die Rechnung von ihren Asylanten begleichen?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ladendiebstahl ohne Strafe

    Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen Delikten“ wie Ladendiebstahl und Sachbeschädigung regelmäßig nicht strafrechtlich zu verfolgen.

    Kiel. Das geht aus einem internen Polizeiprotokoll vor, das den Kieler Nachrichten vorliegt. Ein Sprecher von Innenminister Stefan Studt (SPD) lehnte am Abend eine Stellungnahme ab. Die Polizei äußert sich um 14 Uhr bei einer Pressekonferenz zu dem Papier.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Fluechtlingserlass-Kiel-Ladendiebstahl-ohne-Strafe

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151569369/Polizei-verzichtet-bei-Fluechtlingen-auf-Ermittlungen.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ermittlungen bei Bagatelldelikten

    Lässt Kieler Polizei Flüchtlinge laufen?

    Werden Straftaten von Flüchtlingen ausreichend dokumentiert und aufgeklärt? Regelmäßig bejaht die Polizei republikweit diese Frage. Doch für die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel sind Papiere aufgetaucht, die Zweifel wecken.

    http://www.n-tv.de/politik/Laesst-Kieler-Polizei-Fluechtlinge-laufen-article16874446.html

  17. Gott sei Dank haben die Holländer einen Geert Wilders!

    Der sollte eine Sondersitzung des Parlament beantragen und die Sache groß aufhängen.

    Gerade die Niederlande ist doch berühmt für ihre Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt.

    🙂

  18. Es gibt Solche: „… dass Neuankömmlinge bis zu zehn Jahre bräuchten, um einen Job zu finden.
    http://www.oe24.at/welt/Jobvermittlung-in-Fluechtlingsunterkunft/221698154
    und Solche: „Flüchtlingen nach traumatischen Erlebnissen helfen – Etwa die Hälfte der Flüchtlinge dürfte solche Hilfe brauchen“
    http://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-traumata-101.html Also jede Menge „Pflegefälle“. Von Fachkräften-ich meine richtige- ist kaum noch die Rede.

  19. Unbekannter versucht 24-Jährige in Hannover-Nordstadt zu vergewaltigen

    Erst als sich eine Menschengruppe näherte, flüchtete der Unbekannte. Nach Angaben der Polizei sprach der gesuchte deutsch und arabisch und ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur. Er hat schwarze, kurze, gegelte Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke, einem schwarzen Sweatshirt sowie einer schwarzen Jeans. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.

    http://t.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Nordstadt/Unbekannter-versucht-24-Jaehrige-in-Hannover-Nordstadt-zu-vergewaltigen

  20. Es ist ja schon ein Unding, dass sich eine Frau strafbar macht wenn sie in den Niederlanden Pfefferspray mit sich führt.
    Bei diesen Nachrichten sollte jedem klar sein warum Facebook, youtube und co. zensiert werden.
    Solche Vorkommnisse teilen uns die öffentl. rechtl. Medien nicht mit.
    Da hört die EU auf!
    Dank unserer Vernetzung, sind sie in vielen Fällen machtlos!
    Weiter so, immer raus mit der Sprache!

  21. OT

    Zu der Kieler Anweisung vom 7. Oktober 2015, illegale kriminelle frech nach Deutschland reingelatschte Moslems sofort ohne Anzeige und Personenkontrolle laufenzulassen, ist das der Kern des Skandals: Man läßt sie laufen, weil sie keine Papiere haben und ihre Identität ungeklärt/nicht festzustellen ist.

    Am 7. Oktober gab es dem Papier zufolge eine „gemeinsame Erörterung“ von Polizeidirektion Kiel und Staatsanwaltschaft „hinsichtlich des Umgangs mit strafrechtlich auffälligen Flüchtlingen, deren rechtmäßige Personalien nicht eindeutig feststehen“. Es wird festgestellt, dass es bereits zu diesem Zeitpunkt „Probleme in der polizeilichen Praxis“ bei straffälligen Flüchtlingen gegeben hat, die nicht im Besitz eines Personaldokuments waren und nicht durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) registriert wurden. (…)

    „Ein Personenfeststellungsverfahren oder erkennungsdienstliche Behandlung scheidet in Ermangelung der Verhältnismäßigkeit und aus tatsächlichen Gründen (Identität kann nicht zeitgerecht festgestellt werden…)“ bei einfachen Delikten wie Ladendiebstahl und Sachbeschädigung „regelmäßig aus“.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Fluechtlingserlass-Kiel-Ladendiebstahl-ohne-Strafe

    Das ist eine Sauerei erster Güte. Staatskollaps.

  22. War es nicht in Holland, wo Sozialisten „Rechtspopulisten“ aus ihren Wohnungen schmeißen und in Containerdörfer vor der Stadt einmieten wollten?

  23. #26 Falkenhorst (28. Jan 2016 12:58)
    Danke für den Link
    Da wurde von IM ERIKA der Anfang vom Ende der Demokratie eingeläutet.

  24. Als Moschee-Anwohner kennt man aber auch hier in DE die regelmäßigen Gefährderansprachen , da muss man sich dann anhören „Sie müssen sich besser der Islamischen Kultur anpassen“ oder „Fahren Sie übers Wochenende doch einfach weg, dann bekommen Sie nichts mit“. Was mich letztendlich dann doch mehr anspornt meine Meinung trotz hoher NRW-Landesvertreter per Megaphon kund zu tun.
    Also falls mal Besuch kommt, nicht in die Wohnung lassen, laut und deutlich im Hausflur sprechen damit andere Mieter auch alles Hören. Fotos oder Video machen und bei Liveleak posten!

  25. „Nur Sith kennen nichts als Extreme!“
    Linksextreme sind die Sith Lords Europas XD.

    haha! habe ich mir auch gedacht als ich mir kürzlich wiedermal die Trilogie angesehen habe 🙂

  26. #28 Templer (28. Jan 2016 13:02)
    https://www.youtube.com/watch?v=bMoGW5Q7Bs0
    Geert Wilders – Niederlande spricht über den Islam
    —————————————–
    https://www.youtube.com/watch?v=mu1K5WgWAwQ
    In Zeiten universeller Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zu einem revolutionären Akt. (norwegischer Parlamentarier)
    „…Oslo eine ethnisch geteilte Staat.
    Im Grorud Tal werden blonde Mädchen drangsaliert, weshalb sie sich ihre Haare dunkel färben.
    Kinder wurden mit Prügel bedroht, falls ihre Brotdosen Salami enthalten……..usw. bitte ansehen in Bild und Ton mit deutschen Untertiteln.
    ——————————————
    Spruch von George Orwell: Die Vergangenheit wird ausgelöscht, das Auslöschen wird vergessen, die Lüge wird zur Wahrheit !

  27. OT – Definitiv einen PI-Bericht würdig

    Die Dämme brechen ein…

    Landespolizei SH: Wirbel um Leitlinie zu Ladendiebstählen von Flüchtlingen

    „Der Eindruck, dass in Schleswig-Holstein zweierlei Recht gelten könnte, muss unverzüglich aus der Welt“, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Daniel Günther.

    http://www.shz.de/regionales/kiel/landespolizei-sh-wirbel-um-leitlinie-zu-ladendiebstaehlen-von-fluechtlingen-id12580091.html

    Aufgepasst: nur „Der Eindruck“ soll verschwinden.

  28. #32 Babieca

    „Flüchtlinge“ dürfen alles: Vergewaltigen, Prügeln, in die Straßen koten, fordern fordern fordern, Prassen ohne zu arbeiten, Klauen und Einheimische beschimpfen ohne bestraft zu werden.

    Das alles und noch viel mehr
    würd ich machen,
    wenn ich Flüchtling in Deutschland wär!

  29. Die schrecklichste Folge des Umbruchs ist die Brutalisierung unseres friedlichen Volkes, hervorgerufen durch die ständige Angst, angegriffen oder sogar getötet zu werden.

  30. Wieso erinnert mich das Vorgehen der holländischen Behörden an dieses Zitat des perversen, ekelhaften Joseph Goebbels:

    „Wer Jude ist, bestimmen wir!“

    Trotzdem allen hier einen schönen Tag!

    Der Sonnerich

  31. Pi, das ist doch der Ideale Bericht um die SPD zu schlachten !!
    SPD Angst vor Wahl-Desaster !!!

    Den Genossen drohen in allen drei Ländern dramatische Niederlagen: Machtverlust in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, in Sachsen-Anhalt womöglich nur Platz 4 hinter CDU, Linken, AfD. Wenn es tatsächlich wie erwartet kommt, soll der bisherige Kurs in der Flüchtlingspolitik aufgekündigt werden.

    ? Grund: Auch viele SPD-Anhänger sind ansprechbar für AfD-Parolen, wie Wahl-Analysen gezeigt haben. Ein Spitzengenosse zu BILD: „Der Riss geht schon jetzt tief durch die Wählerschaft der SPD. Wenn die Wahlen so ausgehen, wie es alle erwarten, wird man Konsequenzen ziehen müssen.“

    ACH ,
    DIE SPD WILL ALSO UM NOCH GEWÄHLT ZU WERDEN ALLE LÜGEN ÜBER BOARD WERFEN UND DAS
    ANGEBLICH „“ RASSISTISCHE „“ PROGRAMM DER AFD ÜBERNEHMEN !?

    Diese verlogene Dreckspartei hat keine Linie ,
    sie will nur an der Macht bleiben , notfalls
    eben mit rassistischen Forderungen,
    natürlich ist es dann nicht mehr rassistisch !

    Verlogenes unwählbares Pack !!

    Pi nicht locker lassen , jetzt sitzen sie in der Falle!!

    http://www.bild.de/politik/inland/koalitions-krise/macht-die-spd-sich-bald-duenne-44327334.bild.html

  32. Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier

    Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch die EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäusserung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt. Natürlich wird das Ganze in schöne Worte und ach-so-menschenfreundliche Dekoration verpackt.

    Wir haben in der Schule gelernt, dass das Naziregime auch für die eigene, deutsche Bevölkerung keine Freude war. Die Nazis, so hören wir mit Schaudern, haben auch ganz normale deutsche Bürger in KZs gesperrt, wenn diese sich erdreisteten, Dinge zu sagen, die damals politisch inkorrekt waren. Sogar Priester und Christen, die niemandem etwas getan hatten und nur ihren Glauben gelebt, verschwanden hinter Stacheldrahtzäunen. In der Sowjetunion gab es den berüchtigten Archipel Gulag, in dem viele gute und aufrechte Menschen den Tod fanden, weil sie Dinge dachten und sagten, die dem Regime nicht passten. Das Jugoslawien Titos wurde mit harter Hand zusammengehalten und wer dort Unbotmässiges verlauten liess, war schnell von der Bildfläche verschwunden und tauchte nie mehr auf.

    Mein Gott!, dachten wir, was haben wir für ein Glück, dass wir heute leben – in einer westlichen Demokratie, wo es ein Grundrecht auf Meinungsfreiheit gibt und man frei und offen seine Meinung sagen kann – in diesem freiesten Land, das es je auf deutschem Boden gab!

    Das war einmal. Der neue Meinungszensor sitzt in Brüssel und brütet einen wirklich schändlichen Plan aus: Gedankenverbrechen.

    Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache.

    Der »EU-Ausschuss für Toleranz« (European Council on Tolerance and Reconciliation) hat es erarbeitet und man kann es auf der offiziellen Seite des Europaparlaments nachlesen.

  33. OT

    Die umstrittenen Flüchtlingsunterkünfte auf dem Tempelhofer Feld können gebaut werden.

    Mit Stimmen aus SPD und CDU änderte das Berliner Abgeordnetenhaus am Donnerstag das durch einen Volksentscheid entstandene Gesetz, das eine Bebauung des ehemaligen Flughafens eigentlich untersagt.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/abstimmung-im-abgeordnetenhaus–berlin-bekommt-fluechtlingsamt-und-bauten-am-tempelhofer-feld,10809148,33630284.html

    Soviel zur Demokratie. Goodbye Deutschland.

  34. 38 Grenzedicht   (28. Jan 2016 13:10)  
    OT
    Flüchtlingskriminalität – Sollten Kieler Polizisten „kleine“ Straftaten nicht verfolgen?

    Klar doch ! Hier in dieser mehr und mehr verrotteten
    Republik kann doch eh bald jeder machen was er will.
    Anarchie statt Recht !

  35. Das war schon am 18./19. Dezember. Hier ist der Blog dieser Initiative http://kaatsheuveltegenasielwaanzin.blogspot.co.uk/ mit Link zu ihrer Facebookseite.
    Zeitung Brabantse Daagblad: „Polizei besucht mögliche Demonstanten“. Blog: „Polizei schüchtert Menschen ein, damit sie nicht demonstrieren.“

    In Kaatsheuvel ist der Freizeitpark „De Efteling“. Die Einwohner haben wohl Angst, dass die 1200 „Vluchtlingen“ auch nach dem versprochenen Datum April das Bugalowdorf auf dem örtlichen Großcampingplatz belegen werden, wenn die Behörden schon mit der Anzhal flunkern.

  36. Berlin-Kreuzberg
    Frau belästigt und geschlagen – Passant greift ein

    Ein 25-Jähriger wurde, nachdem er eine Frau am Kottbusser Tor sexuell belästigt haben soll, festgenommen. Erstmals meldete die Polizei wieder eine Sexualtat.
    Wie berichtet, hatte die Polizei nach den Vorfällen in Köln in der Neujahrsnacht entschieden, „wieder“ über Sexualtaten zu berichten.Festgenommene Mann stammt aus Libyen.

    Auch „Antänzer“ im Bahnhof aktiv
    Ebenfalls am Kottbusser Tor waren zur gleichen Zeit „Antänzer“ aktiv, die Passanten bestehlen wollten.

    Der 19-jährige „Antänzer“ ist „ungeklärter Staatsangehörigkeit“, teilte die Polizei mit.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-kreuzberg-frau-belaestigt-und-geschlagen-passant-greift-ein/12868858.html

  37. OT

    Nochmal Kiel: Um 14 Uhr ist eine Polizei-PK dazu. Besonders hübsch ist die Schönlügerei des Skandals bereits in der Einladung zu selbiger PK:

    In den vergangenen Tagen ist der falsche Eindruck erweckt worden, dass die Polizei bei einfachen Straftaten Flüchtlinge
    regelmäßig strafrechtlich nicht verfolge.

    Wir laden interessierte Medienvertreter heute am Donnerstag, den 28. Januar 2016 um 14.00 Uhr zu einer Pressekonferenz bei der Polizeidirektion Kiel in die Gartenstraße 7 ein.

    Dort werden wir Fragen beantworten und die Zusammenhänge offenlegen.

    Oliver Pohl

    Jau. Es wird also wieder einer vom Pferd erzählt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3236975

  38. #40 ivy

    Spruch von George Orwell: Die Vergangenheit wird ausgelöscht, das Auslöschen wird vergessen, die Lüge wird zur Wahrheit !
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ja, gestern wurden wir durch den Bundestag auch wieder Klüger gemacht!

    Wir Deutschen haben das schlimmste Verbrechen des letzten Jahrhunderts begangen…..

    Wer nicht ganz so klug ist, weiß, dass die Geschichte des 20. Jh. um vieles umfangreicher ist als die deutschen 12 Jahre.

  39. #41 SV (28. Jan 2016 13:11)

    …und wer buddelt insgeheim noch eifriger an Deutschlands Grab als die, ähem, *hüstel*, „Opposition“ ?

    Clandestin
    Deutschlands
    Untergang

    wählen!

  40. @ 39

    Holland war nie tolerant oder liberal. Holland war stets ignorant, ein himmelweiter Unterschied!

  41. #46 DerSonnerich

    Wieso erinnert mich das Vorgehen der holländischen Behörden an dieses Zitat des perversen, ekelhaften Joseph Goebbels:

    „Wer Jude ist, bestimmen wir!“
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ach Gottchen, schon wieder der tote goebbels.

    Was hatte dieser kleine hinkende Mann schon zu bestimmen….?

    Nach ihm haben ganz andere bestimmt, dass die ganze Welt nur Verschiebemasse im Interesse weniger [62!] ist!

  42. #59 Erster alles (28. Jan 2016 13:23)

    Aber nichts gegen Holländer an sich.

    Mit denen kann man wirklich gut saufen! Kann ich bestätigen.

  43. Im Januar sind bisher weitere 75.000 Asylanten gekommen, im Winter, hochgerechnet aufs Jahr wären das 1,3 Millionen zusätzlich. Seehofer spricht von 200.000 im Jahr, die Deutschland verkraften kann, aber Mitte März wird die Zahl erreicht sein. Und dann?

    Merkwürdig ist doch, das um uns herum andere Länder handeln, während unsere Politiker nur reden, meist in Talkshows.

    Wer handelt bei uns? „Wir schaffen das“, ist kein Handeln, sondern der Versuch, die Probleme lösbar zu reden.

  44. Die Orwell`sche Gedankenpolizei ist schon aktiv in Holland

    Diese `Polizeibesuche` entbehren jeder rechtlichen Grundlage und Verstossen sogar gegen das demokratische Recht der freien Meinungsäusserung. Den Betroffenen rate ich eine sofortige Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Beamten zu stellen und ggfs. einen Rechtsanwalt einzusetzen oder dies Geert Wilders mitzuteilen. Diese `Polizeibesuche` dienen der Einschüchterung. Es liegt kein Straftatbestand vor und die Polizei kann ohne richterliche Genehmigung kein Haus betreten weder Kommentare von Privatpersonen im Internet überwachen. Aber wie man sieht, greift der politische Gegner auf plumpe Einschüchterungsversuche zurück wenn ihm die Argumente zur Invasorenflut abhanden kommen. Ich hatte auch einmal `Besuch von einem Zivilbeamten` wegen eines Facebook Kommentars und das erste was ich tat, ist diesen Zivilbeamten achtkantig aus vor die Tür zu setzen da er keine richterliche Genehmigung habe das Privatgrundstück zu betreten weder noch mir vorzuschreiben, was ich auf Facebook schreiben darf. Inzwischen ist mein Facebook Account gelöscht da ich diesem Laden nicht traue die für die Gutmenschennomenklatura spionieren. Es gibt PI-News und zuverlässigere anonyme Kommunikationsmittel sowie anonyme Browser wie thor

  45. #64 Gene

    Haben sie föllig recht. Und Deutschland war immer faschistisch, und ist es immer noch!.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Deutschland war nie faschistisch.

    Da hast du in der Schule wohl nicht aufgepasst, als über Italien und Mussolini geleert wurde?!

  46. Dieser Staat hat uns aufgegeben.

    Er kann und will uns dt. Bürger nicht mehr schützen.. Schützt euch selber mit Waffen. Es gibt keine Tabus.. keine Kompromisse!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Festnahmen schrecken sie nicht ab

    Polizei in NRW warnt vor Raubzügen von

    nordafrikanischen Banden in Zügen

    Bereits seit Langem hat die Bundespolizei vor Banden aus Nordafrika, die Menschen während einer Zugfahrt ausrauben, gewarnt. Doch erst nach den Vorkommnissen der Silvesternacht in Köln wird sich dem Problem angenommen. Es ist höchste Zeit.

    Oft sogar unmittelbar, nachdem sie von der Polizei aufgegriffen wurden. „Es ist oft so, dass wir noch dabei sind, die Anzeige in den Computer einzugeben, da ist der Täter schon wieder frei und begeht die nächste Tat“, so Karlisch.

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/der-taeter-ist-gerade-frei-und-begeht-die-naechste-tat-bundespolizei-warnt-vor-nordafrika-banden-auf-raubtouren-in-zuegen_id_5245533.html

  47. Wollen die jetzt auch Hausbesuche bei 20 Mio Deutschen machen? Bin ja gespannt.
    Das Projekt zur Unterdrückung von 500 mio Europäern soll nicht scheitern

  48. #29 badeofen (28. Jan 2016 13:02)

    Viele Fakten, die hier bei PI berichtet und seitens der Regierenden ursprünglich als „Verschwörungstheorien“ denunziert werden führen langsam aber allmählich zu Unmut und Wut in der Bevölkerung.

    Ich habe so viele solcher Meldungen gelesen, und Artikel nach Artikel gelesen über die Milliarden die sinnlos und ohne Rendite ausgeben werden dass ich oft vor Verachtung KOTZEN muss.

    Bin ich traumatisiert?

    Darf ich auch bis zu meinem Lebensende auf Kosten der Anderen leben? Eine Großfamilie/Clan gründen.

    Bin ich ein Pflegefall?

  49. -eine islamisierung findet nicht statt. islam ist eine friedliche religion. der islam gehört zu deutschland-.
    baghdad bob, das leitbild der regierenden.

  50. „Die Kanzlerin stürzt unser Land derart ins Chaos, dass nicht nur die Bürger anfangen sich zu bewaffnen, sondern dass die Polizei öffentlich – im wahrsten Sinne – Schützenhilfe leistet. Die bald Ex-Kanzlerin Merkel ruiniert unser Land, wie es seit ’45 keiner mehr getan hat. Der Platz in unseren Geschichtsbüchern ist ihr sicher. Und ich nehme Wetten an: wenn sie bald zurücktritt, wird sie das Land verlassen. Aus Sicherheitsgründen.“

    Beatrix von Storch auf Facebook

  51. Zu Kiel….tja, dann isses eben so..nur dürfen sich die Polizei und sonstigen Verantwortlichen dann auch nicht wundern das der Bürger die Sache dann eben selber in die Hand nimmt. Wenn ich wüsste das wenn mir einer das Haus demoliert oder meint mir mein Handy wegnehmen zu müssen oder mich sonst wie bereichern will, gibt es eben was auf die Glocke, und zwar so das der Typ überhaupt nicht das Bedürfniss verspürt gegen mich was zu unternehmen…würde ihm dann noch zu verstehen geben das ich freundlich zu ihm war, und er mich nicht erleben soll wenn ich mal richtig sauer bin….Thema durch!!

  52. Das Volk kommt langsam ans laufen und das darf unter keinen Umständen geschehen,aber das sind die letzten Zuckungen eines System,welches in sich kollabiert und es geht immer weiter und jeden Tag kommen mehr dieser Invasoren nach Buntland aber es gibt ja nur ein „Weiter so,wir schaffen das“…
    Ich hoffe,dass die Niederländer diese antidemokratische Aktion im Gedächtnis behalten…

  53. Ich dachte eigentlich, dass sowas in den Niederlanden nicht vorkommen kann, denn schließlich gibt es dort einen Geert Wilders mit seiner PVV. Ich habe mal gegogelt: Demnach hätte die PVV nur 10%, ist aber dennoch drittstärkste Partei. Das sagt uns abe auch, dass es keinerlei Verbeserungen in Deutschland bringen wird wenn die AfD nur leicht über 10% kommt. Die anderen Parteien machen dann doch was sie wollen.

  54. Gabriel hat gerade eine Rede gehalten. Realitätsverweigerung pur.
    Das klang in etwa so:
    „Ich kam mit dem PKW von der Strasse ab, überschlug mich 3 mal und dann habe ich die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.“

  55. #61 ossi46 (28. Jan 2016 13:27)

    #46 DerSonnerich

    Wieso erinnert mich das Vorgehen der holländischen Behörden an dieses Zitat des perversen, ekelhaften Joseph Goebbels:

    „Wer Jude ist, bestimmen wir!“
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ach Gottchen, schon wieder der tote goebbels.

    Was hatte dieser kleine hinkende Mann schon zu bestimmen….?

    Nach ihm haben ganz andere bestimmt, dass die ganze Welt nur Verschiebemasse im Interesse weniger [62!] ist!
    ___________________________________________

    Ich wollte hier nur darauf hin weisen, dass die Methoden der Machthaber sich heutzutage in nichts von denen der Faschisten vergangener Tage unterscheiden.
    Willkür im Gegensatz zur Rechtstaatlichkeit.

    Im Übrigen möchte ich Ihnen sagen, dass mich Ihre implizite Verniedlichung von Goebbels anekelt.

    Der Sonnerich

  56. Halb OT:
    Hier in der Eifel unweit der Holländischen und Belgischen Grenze bekommen die Karnevalsvereine jetzt,also 10 Tage vorher, Anrufe vom Ordnungsamt, die Vereine sollen ein Sicherheitskonzept für die jeweiligen Umzüge vorlegen. Das sind teilweise Kuhkäffer mit 10 Gruppen höchstens. Mein Tipp: Karneval wird dieses Jahr auch in den Hochburgen großflächig ausfallen, die kleinen privaten können mal wieder sehen wo sie bleiben, die Großen Kollektivvereine passen sich an und Karneval wird bald ein reiner Touristenspaß werden

  57. NTERNETZENSUR IN DEN NIEDERLANDEN,

    ist Gang und gäbe. Am 19.11.15 meldete http://www.ad.nl z.B. das die Polizei Diskussionen über die Flüchtlingsproblematik und die Ansiedlung von Asylwerbern in Nuenen (NL) von der Facebookseite „Nuenen, Gerwen, Nederwetten en Eeneind“ entfernt hat. Facebook ohne Zensur gibt es einfach nicht und dass die NL-Polizei regelmässig die Freiheit der Meinungsäusserung massiv verletzt läuft inzwischen unter „üblich“.

  58. Das ist völlig MAASlos und deshalb auch in Deutschland zu erwarten. Das Neusprech bröckelt weshalb nun drastischere Staatswillkür gegen den Bürger umgesetzt werden muß.

    1.Politkorrekte Formulierung, Lügen und Falschdarstellungen
    2.Verleumdung der Opponenten
    3.Zensur
    4.Verfolgung von Opponenten
    5.Bedrohung, Verletzung und Ermordung von Opponenten
    6.Bürgerkrieg
    7.Absetzung und Verurteilung der Regierung
    8.Neuordnung und Wiederherstellung der Demokratie

  59. #86 KDL (28. Jan 2016 14:10)

    Die PVV von Wilders bekam bei den Wahlen 2012 FÜNFZEHN von HUNDERTFÜNFZIG Sitzen im Parlament. Nach der neuesten Erhebung käme die PVV jetzt auf 42 Sitze. Die PVV wird – wie die AfD – bei der Arbeit durch die anderen Parteien boykottiert und daher sind ihre Sympathisanten Freiwild für die Polizei.

  60. Und Holland hat nur 50.000 Asylis. Wir haben über eine Millionen. Unsere Politiker sind komplett wahnsinnig und islamisiert.

  61. #88 DerSonnerich (28. Jan 2016 14:15)
    Ich wollte hier nur darauf hin weisen, dass die Methoden der Machthaber sich heutzutage in nichts von denen der Faschisten vergangener Tage unterscheiden.
    Willkür im Gegensatz zur Rechtstaatlichkeit.
    —————-

    So ist es. Etwas abgewandelt: Die Nazis von morgen werden sagen, wir sind die Anti-Nazis.

    Von daher eigentlich nicht verwunderlich, dass Antifa – die wie die Nazis die Bibel hassen – den Islam hofiert.

    Die Bibel sagt den Aufstieg des Islam voraus.

    Bekanntlich wird im Islam die Identität Allahs mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.

    Jesaja, der biblische Prophet des 7. Jahrhunderts vor Chr. — über 1000 Jahre vor Mohammed —, bezeichnet Satan in der Bibel als “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12); im Deutschen übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“. Die wörtliche Übersetzung von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”. Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Aufstieg des Islam vorher. Sie sagt auch, wer letzten Endes siegen wird.

    „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ Apostelgeschichte, 1. Kapitel.

  62. Nichts geschieht in der Politik zufällig, auch nicht in Ländern wie den Niederlanden.

    Ziel der globalen „Eliten“ ist die Denationalisierung der europäischen Staaten und die Diskreditierung des nationalstaatlichen Gedankens.

    Anschließend wird ein zentralistisches Regime in Brüssel implementiert, das dann alle Aspekte des öffentlichen Lebens kontrolliert, ein diktatorischer Spitzel- und Überwachungsstaat, im Sinne der One-World-Globalisten.

    Man wird dem durch simulierte Wahlen den Anscheind der Legitimation geben, doch de facto wird das Regime fremdgesteuert sein und nur angloamerikanischen Investoren, Banken und Konzernen Rechenschaft schuldig sein.

    Es sieht so aus, dass diese Entwicklung mittlerweile unabwendbar ist.

  63. #15 Freya- (28. Jan 2016 12:50)

    Erfundener Tod eines Flüchtlings vom Lageso

    Initiative „Moabit hilft“: „Wir haben Mist gebaut“

    Jaaaaaaaaaa!!!!

    (und 90 000 Euro Steuergelder eingesackt!!!)

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/erfundener-tod-eines-fluechtlings-vom-lageso-initiative-moabit-hilft-wir-haben-mist-gebaut/12889334.html
    __________________________

    Der Arme, ist sicher auch traumatisiert:

    „Die Geschichte von dem Lageso-Toten verbreitete sich rasend schnell. Dann stellte sich heraus: Der Helfer hat alles frei erfunden. Doch wie konnte es dazu kommen? Wie nun herauskommt, soll zu viel Alkohol im Spiel gewesen sein.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/er-entschuldigt-sich-oeffentlich-zu-viel-alkohol-darum-erfand-der-helfer-die-geschichte-des-lageso-toten_id_5245978.html

  64. Da haben sich wohl ein paar Tulpenknicker (sorry liebe Niederländer, damit meine ich nur eure durchgeknallten Diktatoren) zu lange im Coffee Shop aufgehalten.
    Auf so einen Besuch würde ich mich freuen und die Spinner erst mal nach der Gesetzesgrundlage fragen.
    Und die Antwort muß lauten: Jetzt erst recht!
    Laßt es knallen, jeden Tag muß ein Tsunami an Einträgen auf die Deppen zurollen.

  65. #44 Freya- (28. Jan 2016 13:16)

    „Wären lieber im Meer ertrunken“

    Frustrierte Flüchtlinge verlassen Deutschland – und haben eine drastische Botschaft

    LOL

    http://www.focus.de/politik/videos/waeren-lieber-im-meer-ertrunken-frustrierte-fluechtlinge-verlassen-deutschland-und-haben-eine-drastische-botschaft_id_5245074.html
    __________________________________

    Der Schlüsselsatz in diesem Video:

    „Der Traum vom besseren Leben in Deutschland hat sich nicht erfüllt, gleichzeitig hat sich die Sicherheitslage im Irak etwas verbessert“.

    Mit anderen Worten, man war eigentlich auf der „Wirtschaftsflucht“, und nicht auf der Flucht vor dem IS oder ähnlichem.

  66. #76 Freya- (28. Jan 2016 13:39)

    Mohsen (r.) und Ali aus dem Iran informieren sich in Hermeskeil über die zehn Hauptbaderegeln.

    http://www.merkur.de/politik/fluechtlinge-schwimmbad-erlaesst-fragwuerdige-regeln-6067381.html
    _________________________________

    Was für ein Quatsch. Ausgerechnet in Hermeskeil müssen die Schutzsuchenden unterschreiben, daß sie die Belehrung verstanden und akzeptiert haben, sonst keinen Badepass und keinen Einlass ins Schwimmbad.

    D.h., Mohsen und Ali haben schon einmal die Belehrung erhalten und unterschrieben.

    http://www.welt.de/videos/article151268275/Fluechtlinge-muessen-vor-dem-Schwimmen-zum-Benimm-Unterricht.html

  67. @ #62 Verschaerft (28. Jan 2016 13:27)

    Ich habe absolut nichts gegen Holländer, wirklich! Aber das jahrzehntelange Wegschauen, wenn sich Probleme auftuen, hat denen auch nicht geholfen, wie es uns auch nicht geholfen hat.

    Übrigens sind wir Westdeutschen genauso ignorant gewesen, wie unsere Nachbarn. Umerziehung zeigte ihre Folgen. Normalerweise
    hätten wir diese Politschergen nicht mit der Machtfülle ausstatten dürfen, in Holland wie in Deutschland.
    Aber: Noch haben wir alle Möglichkeiten denen zu zeigen, wo der Hammer hängt!!!

  68. Wer immer auch die Initianten der Migranten-Invasion sind, sie sind auch die „Hinterleute“ der USA-Nato-Kriege in Nah-Ost und weitaus gefährlicher und mächtiger als die (Schein)-Regierungen der einzelnen Länder…

    Die Oranijer-Monarchie ist mit diesen Kreaturen eng verwoben und gleichzeitig Festplatzinhaben bei der Bilderberg-Gruppe.

    Daher wird dieses Land besonders auf die Einhaltung der auferlegten „Richtlinien“ achten und das mit allen Mitteln!

  69. #88 DerSonnerich

    Im Übrigen möchte ich Ihnen sagen, dass mich Ihre implizite Verniedlichung von Goebbels anekelt.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ein ungesüßter Kamillentee kann helfen bei Übelkeit!

  70. Nur noch eine Frage der Zeit, bis PI-Leser und Kommentatoren gleichfalls „Besuch“ bekommen.

    Grüsse an Claudio in P.

  71. Gestern war ich schon Klüger, aber heute bin ich noch Klüger.
    Ich habe mir eben 3sat-Un-Kulturzeit angesehen und wurde noch Klüger über unsere böse Geschichte – durch eine Geschichte!

    Durch die Geschichte von der
    „Biene Maja“!

    Der Autor Waldemar Bonsels war nämlich ein ganz böser.
    1912, noch unter Willi II, erschien das Buch „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“
    ES wurde weltweit bekannt.
    Zwischendurch hat er sich nicht immer PC verhalten, da verboten ihm die Amis das Publizieren.

    Wann kommen endlich Goethe oder Schiller dran…. Na ja, bei Goethe gab es schon mal Sreichungen…

  72. Hmm, also, ich weiß nicht so recht … ich traue dem System (egal ob DE oder NL) ja viel zu, aber das kommt mir irgendwie komisch vor.

    Man hätte ja auch eine direkte Löschung der Kommentare bei Fratzenbuch veranlassen können. Die zitierten Kommentare dürften aber auch nach niederländischem Recht völlig legal sein, und Polizisten ohne rechtliche Handhabe mit Multikulti-Botschaft hausieren gehen zu lassen, wäre schon ein sehr plumper Einschüchterungsversuch, der nicht ins Gesamtbild passt. Normalerweise ist das System bemüht, den Anschein von Rechtsstaatlichkeit aufrechtzuerhalten.

  73. #106 Hans R. Brecher (28. Jan 2016 16:31)

    „Nur noch eine Frage der Zeit, bis PI-Leser und Kommentatoren gleichfalls „Besuch“ bekommen.“

    Und dann?

    Mach weiter Hansus Wurstus

    Mein Beileid!

  74. Irish Patriots

    Here what’s the Dutch Police playing at, are they on Merkel’s payroll too?

    Dutch Police request any sort of Anti-Invader post’s be removed.
    The Dutch Police „Monitor“ Anti-Invader Protest calls on Social Media, and even ask people to delete their posts.
    The TRUTH is under attack
    Hundreds of Anti-Invader Protesters rally in a small Dutch town against the impending arrival of Invaders. Holding up placards that read, „You will never fit in here“ and „No Refugee’s,“ the Protesters join a long list of Anti-Invader marches taking place across Europe.

    https://www.facebook.com/IrelandFirst2015/videos/671199899686505/?__mref=message_bubble

  75. Kommt ein Nord-Afrikaner zum Arzt: Dr. mir brennen beim Sex immer die Augen. Dr: Das ist normal, kommt vom Pfefferspray.

    🙂

  76. #70 Gene

    @69,
    Gesteren Maisberger gesehen??.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ja!

    Warum fragst du?

  77. #103 Erster alles (28. Jan 2016 16:09)
    …Umerziehung zeigt ihre Folgen…..

    Das hast du aber wirklich recht:

    https://www.youtube.com/watch?v=ALd8sgRJ-H4
    Es gibt auf dieser Welt Welt gut 200 verschiedene Staaten und noch mehr Nationen und Völker.
    Diese Völker und Nationen unterscheiden sichalle fundamental voneinander und weisen zahlreiche Unterschiede und nur wenige grundlegende Gemeinsamkeiten auf.
    Eine dieser grundlegenden Gemeinsamkeiten besteht im positiven Deslbstbildnis all dieser Nationen. Die Verbundenheit mit dem eigenen Stamm, Volk oder Land, weweist sich überall auf der Welt als natürlicher Trieb der Menschen.
    All diese Völker und Nationen wollen NICHT in einem „bunten“ Einheitsbrei aufgehen, sondern sich selbst als eigentümliche Gruppe in der Welt erhalten.
    Diese weltweite Selbstverständlichkeit kennt jedoch genau eine einsame Ausnahme: Die Bundesrepublik !
    Paranoia in Deutschland. Vertreter er etablierten Politik und Massenmedien lassen keine Gelegenheit aus und werden nicht müde, uns bei jeder Gelegenheit zu erklären, dass sie keine nationalen Ziele verfolgen würden und attackieren all jene, denen sie den Verdacht vorwerfen, eine deutsche Gesinnung zu hegen.
    Schritt für Schritt konnte dem deutschen Volk in den letzten Jahrzehnten, durch eine geschickte Propaganda, die eigene Nation erfolgreivh als Feindbild verkauft werden. Ein Vorgang, der sich zumeist sehr subtil vollzieht, aber in den letzten Jahren auch immer dreistere Formen annehmen konnte, das sich das Volk in weiten Teilen bereits daran gewöhnt hat.
    Wenn wir nicht unsere eigenen nationalen Interessen wahrnehmen, werden andere Gruppen an unserer Stelle treten und IHRE Interessen dort durchsetzen – zu unserem bitteren Nachteil.
    Das Vakuum durch die Verdrängung der eigenen Nation entsteht, wird blitzschnell durch andere Kräfte gefüllt werden.

    Wenn die Deutschen aus fehlender nationaler Bindung meinen, es wäre doch egal woher die Gesetze kommen, dann werden andere Mächte (ob in Brüssel oder Washington) diese Lücke schnell schließen und uns eine Gesetzgebung aufdrücken, die nicht zu unserem Vorteil sein wird.
    Wenn man meint die „Europäisierung“ lobalisierung) über alles zu stellen, dann muss man sich auch nicht wundern, wenn deutsche Unternehmen (die längst auch nicht mehr „deutsch“ denken und fühlen) nach Osteuropa abwandern.
    Wenn man sagt, „es ist mir egal ob in Deutschland 99% oder 9% der Einwohner Deutsche sind“, dann muss man sich über die gegenwärtige Masseneinwanderung von Menschen aus der islamischen Welt auch nicht wundern, die Deutschland schon jetzt als ihr Land (das künftige Land der Moslems) ansehen.
    Dies alles wäre in Nationen mit einem gesundem Nationalbewusstsein und Selbsterhaltungstrieb nicht so leicht möglich.

    Die Schulen dieser Republik vermitteln ihren Schülern nichts, was ein positives Verhältnis zum eigenen Land anregen oder stärken würde. Die eigene Geschichte wird umgangen oder nur verzerrt und einseitig wiedergegeben. Das Singen oder Erlernen der Nationalhymne, wie in anderen Staaten ? Fehlanzeige !
    Deutschland ist das land der leeren Fahenstangen. Nahezu aööe öffentlichen Bauten sind bewusst sehr sehr schlicht, schmucklos und fern jeder geschichtlichen Kontinuität gehalten, damit keine nationale Verbundenheit erzeugt wird. Vielerorts werden Denkmäler, die an ein anderes, ein stolzes Deutschland erinnern entfernt oder dem Verfall preis gegeben.

    Was dem Katholiken der Petersdom zu Rom ist, istb dem umerzogenen Deutschen das heilige Ausland.
    Die unterschwellige Verachtung oder Verkennung des eigenen Landes ist eine bteitgefächerte Volkskrankheit.

    Das größte Problem:
    Die große Anzahl der Deutschen erkennt die schleichende antipatriotische Umerziehung gar nicht als eine solche.
    Vielmehr hat sich die Masse des Volkes daran gewöhnt und findet es „normal“ wie alles was patriotisch ist, der Verächtlichkeit zum Opfer fällt oder schlicht ausbleibt.

    Aber genau dieser Punkt ist in der Welt einmalig. Es ist nicht normal, was in dieser Bundesrepublik geschieht, der Selbsthass ist ein Zeichen einer schweren seelischen Krankheit. Es ist eine internationale und auch geschichtliche Einmaligkeit !
    Es gibt keine Nation, die solch einen krankhaften Selbstzerstörungstrieb hegt wie die deutsche.
    Aus einer böswilligen und einseitig verdrehten Geschichtsdarstellung heraus, die zunehmend religiöse Züge annehmen konnte, wird die Grundlage für die Zukunft der Nation tagtäglich untergraben und weiter zerstört.

  78. #109 ALI BABA und die 4 Zecken (28. Jan 2016 17:25)

    Was soll das:

    „Mach weiter Hansus Wurstus

    Mein Beileid!“

    Zu subtil für Dich?

  79. #62 Verschaerft (28. Jan 2016 13:27)
    Fällt dir sonst vielleicht was ZUM THEMA EIN? Ausser mir Holländern kann man gut saufen, geistiger Krüppel
    Ja, sauf dich tot und die Welt hat einen Idioten weniger !
    Aber andere Sorgen hast du nicht, das ist der beste Beweis für deine Matschhirnigkeit !

  80. Oh, oh, das hätte ich gerade von den Niederländern in der Form nicht erwartet. Zieht Holland den Schwanz ein, weil es momentan den Ratsvorsitz hat und nicht irgendwie dumm dastehen will? Wie linksverdreht ist Eurropa eigentlich?

  81. #117 Hans R. Brecher (28. Jan 2016 19:04)

    „Zu subtil für Dich?“

    NÖ!

    Eure Angst kotzt mich eben an.

    Jetzt verstanden?

  82. Besseres kann nicht passieren, denn auch die werden in naher Zukunft weggeblasen werden. Ich möchte keiner dieser landes- und kulturverräterischen Halunkenpolitiker sein. Der Volkszorn wird sie ungefiltert treffen. Die Zeit ist am reifen.

  83. Holland ist bereits durchgängig islamisiert, dh Holland steht kurz vor der Übernahme und eine Umkehr der politischen Richtung ist nicht mehr möglich, weil jeder politische Widerstand, der an die islamiche Substanz geht, sofort niedergeknüppelt wird.

    Dies geschieht gegenwärtig jedoch noch einigermassen human, man möchte noch nicht als
    islamisches Monster erkannt werden.

    Die niederländische Aufsicht ist allerdings im wahrsten Sinne des Wortes knüppelhart, also etwa einhundert Prozent aggressiverer als die deutschen Kampfmaschinen. Pegida und Co. werden daher wenig Chancen in Holland haben.

    Für Holland kommt deshalb nur eine Rettung von ausserhalb in Frage, trotz Geert Wilders.

  84. #43 Esper Media Analysis

    Wenn das stimmt, dann sind die Wahlumfragen in Deutschland komplett getürkt.

    Was ich übrigens schon seit längerem vermute.

    Dann fällt übrigens eine Wahlfälschung zuungunsten der AfD nicht so sehr auf, passt doch das Umfrageergebnis dann ja prima zum Wahlausgang.

    Welches Umfrageinstitut ist eigentlich eher weniger verlogen? Gibt es kein wirklich neutrales Umfrageinstrument, möglicherweise von Netzaktivisten?

    Ich vermute die AfD bei weit mehr als 13 Prozent in den Umfragen. Muss ich allerdings auch, denn sonst geht es mir bald an den Kragen.

    Aber ich könnte ja noch nach Taiwan oder Japan auswandern, dort gibt es keine Moslems, allerdings auch nicht so ganz einfach, weil meine zukünftige Rente von den Horden konfessziert werden würde.

    Das bedenken übrigens die Wenigsten hier, unsere Renten sind futsch, wenn die Halbaffen an der Macht sind.

    Ich hoffe Euch allen ist bewusst, dass eine AfD unter 40 Prozent den Untergang Deutschlands und Europas nicht aufhalten kann?

    Also, geht wählen und macht das Kreuzchen an der richtigen Stelle. WIR SCHAFFEN DASS!

  85. #120 ALI BABA und die 4 Zecken (28. Jan 2016 19:22) #117 Hans R. Brecher (28. Jan 2016 19:04)

    „Zu subtil für Dich?“

    NÖ!

    Eure Angst kotzt mich eben an.

    Jetzt verstanden?
    ———————————–
    Das ist keine Angst, sondern ein tiefsitzender Ärger, der sich immer mehr zur unbändigen Wut auswächst!

  86. #118 ivy (28. Jan 2016 19:08)

    Reines Neidgehabe.

    Da wo Sie leben, nämlich in der KLAPSE, gibt´s keinen Alkohol. Jedenfalls keinen zum Genießen.

    Im Gegensatz zu Ihnen habe ich nämlich noch ein Leben außerhalb von PI. Ich muss nicht zu jedem mein Kommentar abgeben. Insbesondere nicht von solchen Autoren, die als Wohnanschrift „Dullenhaus“ haben.

    Sie müssen ein derart schlichtes Gemüt besitzen, alle meine Kommentare aufzuspüren um sie dann mit Ihrem Kot zu bewerfen.

    Aber ich antworte Ihnen mit Nestroy: Sie san mi fü zu kring!

  87. @#5 afd-sympathisant
    „Es stellt sich nur immer wieder die Frage, ob die abgehobenen Bonzen, Medienfuzzis und sonstigen Politversager in Europa glauben, dass sie damit die Leute einschüchtern können“

    …das sie das können, ist doch täglich in einem schier unerträglichen Maße zu sehen.
    Gerade hier in Deutschland sind die meisten Menschen eingeschüchtert und voller Angst – nicht nur vor den Invasoren. Blanke Angst vor den von Ihnen gewählten „Volksvertretern“, die zu kriminellen Monstern mutiert sind und nur noch dem Tanz ums goldene Kalb Tribut zollen!

  88. #103 Erster alles (28. Jan 2016 16:09)

    Na klar, haben Sie recht. Steht doch auch nicht in Frage.

    Aber wenn man den Ton hier trotz der ernsten Themen mal auflockern möchte, kann man Reaktionen dieser oder ähnlicher Art erhalten.

    Lesen Sie bitte selbst:

    #118 ivy (28. Jan 2016 19:08)
    #62 Verschaerft (28. Jan 2016 13:27)
    Fällt dir sonst vielleicht was ZUM THEMA EIN? Ausser mir Holländern kann man gut saufen, geistiger Krüppel
    Ja, sauf dich tot und die Welt hat einen Idioten weniger !
    Aber andere Sorgen hast du nicht, das ist der beste Beweis für deine Matschhirnigkeit !

    ——————————————-

    Ich glaube, dahinter verbirgt sich sogar eine Frau.

    Wer solchen selbsternannten Sheriffs in die Hände fällt, dem kann ich nichts Gutes prophezeien. Jedenfalls kein langes Leben.

Comments are closed.