Print Friendly, PDF & Email

dreier„Wir schaffen das nicht!“, mit diesen Worten hat der Landshuter Landrat Peter Dreier der Bundeskanzlerin in einem Telefonat gedroht, ihr einen Bus mit Flüchtlingen nach Berlin zu schicken. Damals am 26. Oktober 2015 hat Dreier gesagt: „Wenn Deutschland eine Million Flüchtlinge aufnimmt, entfallen rechnerisch auf meinen Landkreis 1800. Die nehme ich auf, alle weiteren schicke ich per Bus weiter nach Berlin zum Kanzleramt.“ Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem für Dreier die Belastungsgrenzen seines Landkreises ausgeschöpft sind. Heute um 9 Uhr soll ein Bus mit 51 Flüchtlingen Richtung Berlin starten. (So ungefähr steht es im FOCUS hier und anderen Blättern! Der Landrat gehört zu den Freien Wählern! Würden nur 50 Prozent der Landräte dasselbe oder was Ähnliches machen, wäre das Merkel weg vom Fenster!)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

162 KOMMENTARE

  1. Noch vor einer Woche unvorstellbar!

    Langsam setzt sich der träge deutsche Michel in Bewegung. Es dauert, aber wenn der Deutsche sich vom Fernsehsessel erhebt, dann hält ihn niemand mehr auf.

    Es tut sich was! Und das Jahr hat noch nicht mal richtig angefangen. Aber es wird noch besser werden.

    Wetten?

    🙂

  2. Bravo, Herr Landrat.

    Den Worten müssen endlich Taten folgen.
    Merkel mit in den Bus und ab nach … ja, wohin?

  3. Klasse dafür bin ich schon lange,
    alle ins Regierungsviertel schicken.
    Macht kaputt was euch kaputt macht.

  4. Der irren Kanzlerin wird ihre Asylflutungspolitik Deutschland mit moslemischen Asozialen, afrikanischen Raubnomaden und gewaltbereite und sexistische Scharia-Asylanten noch gewaltig um die Ohren fliegen.

    Wetten?

    🙂

  5. Ein Landrat mit Eiern! Sehr gut Herr Dreier!!!

    Er selbst soll ja ebenfalls unterwegs nach Berlin sein 😉

  6. Jeder hier mitlesende Merkel-Kritiker sollte sich überlegen wie man die Islamisierungspolitik und die totale Asylflutung Deutschland durch die irre Kanzlerin sabotieren und verhindern kann.

    Werft Sand ins Getriebe der Asylindustrie. Macht kleine Sabotageaktionen. Überzeugt euere Freunde und Bekannte mit zu machen.

    Jemand muss die irre Kanzlerin aufhalten.

    🙂

  7. Die Merkel könnte ja auch mal bei sich ein paar Flüchtlinge aufnehmen.Mit denen würde sie eine Menge Spass haben.Dann klappt es auch mit dem Friedensnobelpreis. 😉

  8. Die irre Kanzlerin bricht offen und vorsätzlich das Grundgesetz, Bundesgesetze und europäische Vereinbarungen.

    Und sie hat kein politisches oder demokratisches Mandat für ihr Handeln.

    Aber das schlimmste ist, sie bürgt Deutschland extreme gesellschaftliche Konflikte für die nächsten fünf Generationen auf.

    🙂

  9. Denn heute um 9 Uhr soll ein Bus mit rund 50 Flüchtlingen Richtung Berlin starten. Aus dem Umfeld des Freien Wählers heißt es, dass die Flüchtlinge alle Bescheid wüssten und damit einverstanden seien, wie „Die Welt“ berichtet.

    Auf nach Berlin zu Mama Merkel.

  10. Als erstes muß die Bundesregierung ausgewiesen werden, am besten nach Syrien. Dort müssen die dann die Repatriierung der Flüchtlinge organisieren.

  11. So viel Mut und Entschlossenheit zum Schutz seiner Bürger. Das ich das noch erleben darf!

    Dieses Angagement wünsche ich mir vom Kreis Sigmaringen auch. Da ist eine Frau Landrätin aber ich habe den Eindruck das Sie auch mutig ist und wie sagte doch schon Hella von Sinnen: „Liebe Männer, wir haben die Eier“

  12. Die „Flüchtlinge“ nach Berlin zu bringen ist das beste was uns passieren kann. Mal schauen wie es ausgeht wenn sie dort stehen und von Mama Merkel ihr Haus und Auto einfordern.

  13. Genau so! Schade nur, wie lange es gedauert hat, bis wir eine solche Aktion sehen.
    Bitte weiter berichten!

    Time To Say Goodbye –
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  14. 10pm: ‚Female victim: ass touched, mobile phone stolen.‘
    10.15pm: ‚Female victim has been groped at the exit of the station, at the same time they tried to snatch the bag her husband.‘
    10.30pm: ‚Female victims: two victims were surrounded at the entrance to the station by a group of people and assaulted in the genital area; two fingers inserted into the vagina.‘
    10.40pm: ‚Male victims: victim was with two girlfriends. Women were groped and when he went to help his mobile phone was ripped away from him.‘
    10:55pm: ‘Three female victims: one x handled in her pants and ass, one pulled the phone out of her bag.’
    10:55pm: ‚Three female victims: one x handle pants + ass, pulled the phone out, one x handle in the pocket.‘
    10.55pm: ‚The female victims; one with a hand down her pants and touched up on her behind, her mobile phone stolen, one was hit, one had her handbag snatched.‘
    10.55pm: ‚Three female victims: one x handled in pants + ass, pulled the phone out, one x hands in the pockets.‘ 
    11pm: ‚Female victims: two were surrounded and heavily touched. Mobile phone stolen.‘
    11pm: ‚Female victim: on the station forecourt, the victim in the company of her friends was harassed and touched by a group in the genital area.‘
    11.15pm: ‚Two female victims were groped by a group of 30-50 people.‘
    11.15pm: ‚Two female victims were encircled by crowd and groped. Handbag fell. From the bag was stolen mobile phone, cash, jewellery.‘
    11.20pm: ‚Female victim was groped at the exit from the station by a large group of men.‘
    11.30pm: ‚Two female, two male victims: the victims were surrounded by a group of ‚foreigners‘, the women were groped. The cell phone was stolen.‘
    11.30pm: ‚Female victim: handbag snatched. Group of Arab men seen nearby.‘
    11.30pm: ‚Two female victims touched multiply in an offensive manner and sexually harassed. Mobile phone stolen.‘
    11.40pm: ‚Female victim: assaulted by two men attempting to hug her. Her purse was lost but later found.‘
    11.40pm: ‚Female with her family was groped by a group of men of North African appearance of 18-40 years of age. From the jacket pocket her mobile was stolen.‘
    11:40pm: ‚A female victim was harassed and robbed by a crowd with a migration background.‘
    Midnight – 12.30 am: ‚Victim was harassed by a group of persons. She and her mother were patted down and one person tried to kiss her while an accomplice stole the purse from a handbag.‘
    12.05am: ‚Victims report being seized on the butt by a foreign-looking group of men who stole their mobile phones.‘
    12.15am: ‚Female victim: person tried to take her away. Repelled. Mobile stolen.‘
    12.20am: ‚Female victim: touched everywhere.‘
    12.20am: ‚Female victim and girlfriend have been groped.‘
    12.30am: ‚A nafri group of 20 men surrounded a young woman and put their hands down her pants. Her handbag was stolen.‘
    12.30am: ‚Female and male victims: crowds, surrounded them, theft from handbag by southerners (appear to be Turkish.‘
    12.30am: ‚Female victims: group of five attack them in the crotch and on their asses while a mobile phone was taken from jacket pocket.‘
    12.30am: ‚Female victim and her sister complained of multiple indecent touching.‘
    12.30am: ‚Female victim: the victim was surrounded by a group consisting of upwards of five suspects who tried to grab her under her skirt. She held her purse but they tore it from her hands.‘
    12.30am: ‚Female and male victims: crowds surrounded them and theft from handbag by southerners.‘
    2.45am: ‚Women grabbed on the butt and crotch, one x mobile phone snatched, the victim got it back.‘
    12.45am: ‚Female victim: stolen purse out of backpack.‘
    12.45am: ‚A male victim threatened at the entrance to the main station.‘
    12.45am: ‚Female victim groped.‘
    12.55am: ‚Female victim: attacked by a large group in the area of her vagina, behind and breasts. A short time later she noted the loss of her phone.‘
    12.57am: ‚Five females and a male victim: they were on the station forecourt when the women were groped, a mobile phone was stolen from the man.‘
    1am: ‚Female victim was surrounded by about 20 men with Mediterranean appearance, groped, and they tried to rob her.‘
     Three female victims were surrounded by a group of North Africans. Then in stages they had hands on their bosoms and in their pants. Mobile phone stolen then. Attempted to steal purse.
    New Year’s Eve Cologne police notes 
    1am: ‚Female victim: mobile phone theft.‘
    1am: ‚Four female victims reported being grabbed by several people. An accomplice stole a purse from a handbag.‘
    1am: ‚Female victim attacked on her behind and vagina while attempt was made to snatch her bag.‘
    1am: ‚A female victim: person handled her butt and vagina, trying to snatch handbag.‘
    1am: ‚Female victim: person handles butt and vagina while trying to snatch handbag.‘
    1am: ‚Four female victims. Groped all over and items stolen by various persons.‘
    1am: ‚Three female victims were surrounded by a group of North Africans. Then in stages they had hands on their bosoms and in their pants. Mobile phone stolen then. Attempted to steal purse.‘
    1am: ‚Female victim: group of 15 men surrounded her. A person grabbed her crotch. Mobile was stolen from coat pocket.‘
    1.30am: ‚Woman reports hand stuck down her trousers. Her bottom was touched up. Her handbag was rifled and she was groped everywhere.‘
    1.30am: ‚Woman reports going with a friend by a 50 strong crowd of men who touched her on the buttocks. Nothing stolen.‘
    1.30am: ‚Female victim: the victim was separated from her boyfriend and touched all over. Also, they stole her purse including contents.‘
    2.15am: ‚Two female victims have been groped from different groups of people.‘
    2.30am: ‚Three female victims: in the station on platforms 10/11 they were surrounded and have been groped.‘
    3.15am: ‚Female victim and girlfriend were groped, mobile phone stolen.‘
    3.40am: ‚A group of 20 men of Nafri appearance (German police shorthand for being of North African appearance) held victims and attacked their intimate parts. Then purse was stolen. Lost items include cash and purses.
    4.15am: ‚Woman pinched several times in the crotch.‘ 

    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3396091/Full-horror-Cologne-migrant-gang-sex-attacks-revealed-time-Police-logs-terrifying-experiences-victims.html#ixzz3xAe0pv00
    Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook

  15. Wir werden alle belogen, Millionen Soldaten des Islam besetzen Deutschland und Europa!

    denn es sind Soldaten des Islam die meisten in Zivil gekommen um sich zu positionieren mit in ihrem Koran erlaubter Lüge sich vereinnahmen zu lassen als sogenannte Migranten,!
    Eine deutsche Bezeichnung für Abwerbung die Merkel als trojanisches Pferd im Sinne des Islam erfunden hat !

    Ihr Slogan: „Der Islam gehört zu Deutschland“ !

    Leute es ist viel schlimmer als ihr ahnt, denn wir befinden uns bereits aktiv in einem Religionskrieg, wo wie früher genannt Partisanen, heute genannt Terroristen in unserem Hinterland bereit sind zu zuschlagen um die islamische Weltreligion einzuführen !?

    Es ist Krieg und hier lest als Beweis die klare Aussagen eines islamischen Pressefunktionärs was der Islam in Europa vorhat!

    http://www.merkur.de/politik/juergen-todenhoefer-interview-isis-islamischer-staat-is-will-uns-in-die-falle-locken-5874145.html?
    Weniger anzeigen

  16. Hi! Heute bin ich guter Stimmung! Gleich zwei Nachrichten.
    Polizei stürmt von linken besetztes Haus.
    Landrat schickt ein Bus voll mit Ficklinge zu Frau Doktor Angela Dorothea Merkel.
    Ich sage- Noch ein Paar!
    Dann sage ich- Im Gesetz ist keine Obergrenze gesetzt.
    Gibt Gas, es wird noch lustig!

  17. Großartig! Warum machen es nicht alle Landräte so?

    Wenn jeden Tag ein paar Tausend Asylbetrüger sich vor dem Kanzleramt stapeln würden, säße IM Erika alias Angina Ferkel ruckzuck im Flieger nach Chile, wo Margot schon das alte Bett von Erich für sie frisch bezogen hätte!

  18. Die Moderation wird diesen Kommantar wohl löschen. Ich versuchs trotzdem: Kauft euch einen Stempel und bedruckt kleine Geldscheine. Es könnte zum Beispiel draufstehen: „Merkel muß weg“

  19. OT:
    @kewil, PI-Redaktion
    Ich habe Ihnen in den letzten Tagen zwei E-Mails geschickt, aber weder eine Übermittlungs- noch eine Lesebestätigung oder Antwort erhalten.
    Wird die E-Mail-Adresse der Redaktion noch verwendet? Es geht um einen Gastbeitrag.
    Bitte wenigstens „nein danke“ antworten, damit ich sicher bin, dass es nicht einfach untergegangen ist.

  20. Bei den 51 Asylbewerbern handelt es sich um Personen, die als anerkannte Flüchtlinge aus der offiziellen Statistik der in einer Region untergebrachten Asylbewerber herausfallen: Sie sind mit ihrem Status sogenannte „Fehlbeleger“ – Personen, die zwar in Flüchtlingsunterkünften untergebracht sind, aber sich eigentlich eine eigene Wohnung suchen müssten.

    Da diese anerkannte Flüchtlinge auch in einem wirtschaftlich prosperierenden Landstrich wie der Region Landshut nur schwer eine Wohnung findet, können sie in den vom Landkreis Landshut geführten dezentralen Unterkünften bleiben. Rechtlich wären sie ansonsten Obdachlose, für die die jeweiligen Gemeinden, in denen sie leben, Unterkünfte zur Verfügung stellen müssten.

    Als anerkannte Flüchtlinge können diese Personen andererseits im Bundesgebiet leben, wo sie wollen. Sie haben sich aus neun verschiedenen dezentralen Unterkünften im Landkreis Landshut für die Fahrt nach Berlin gemeldet. Die Kosten der Aktion werden, laut Pressemitteilung des Landkreises Landshut, nicht aus öffentlichen Mitteln bezahlt, sondern durch Privatleute aus dem Landshuter Raum.

    http://www.idowa.de/inhalt.landshut-landrat-dreier-macht-drohung-wahr-fluechtlingsbus-rollt-nach-berlin.acfdf431-d8ab-4f3d-bf3d-2e51cdb38c76.html

  21. Franz45
    also hat auch hier Merkel schuld.

    Jürgen Todenhöfer: Emotional ja, rational nein. Die ganzen Kriege gegen den Terror, die vor 14 Jahren begonnen haben, waren ein totaler Flopp. Vor 14 Jahren gab es ein paar hundert Terroristen in den Bergen des Hindukusch. Mit Hilfe dieser Bombardements gegen Afghanistan, Libyen, Syrien usw. haben wir jetzt Hunderttausende internationaler Terroristen. Wir haben den Terrorismus gezüchtet. Und es ist eine absurde politische Fehlleistung immer noch zu glauben, dass man es mit Bomben schaffen kann.

  22. Unbedingt lesen! Auf dem Land in Bauschlott bei Pforzheim regt sich massiver Widerstand gegen die Asylflutung unserer irren Kanzlerin:

    Kritische Fragen zur Containersiedlung in Bauschlott

    Die erste Sitzung des Neulinger Gemeinderates im Jahr 2016 fand ausnahmsweise in der Bauschlotter Gräfin-Rhena-Halle statt. Und das war auch nötig, zumal rund 200 Zuhörer vor allem am geplanten Bau einer Containersiedlung in Bauschlott interessiert waren.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Kritische-Fragen-zur-Containersiedlung-in-Bauschlott-_dossier,-Asylsuche-in-der-Region-_arid,1071505_dossierid,507.html

    🙂

  23. Proben die Indianer bei den Scheinbewahrern etwa den Zwergenaufstand?

    Es könnte durchaus sein, daß man den Indianern bei den Scheinbewahrern nicht gesagt hat, daß die Scheinbewahrer eben Scheinbewahrer sind und dazu dienen uns Deutschen eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorzuspielen und daß die Scheinbewahrer in allen Dingen den Willen des VS-amerikanischen Landfeindes zu tun hätten. Der eben den deutsche Rumpfstaat und Europa mit der morgenländisch-afrikanischen Masseneinwanderung beglücken möchte. Daher könnten die Scheinbewahrer-Indianer nun durchaus einen echten Zwergenaufstand proben. Der unter Umständen dazu führen könnte, daß sich die besagten Indianer, wenn sie kein Gehör finden sollten, mit der Alternative FÜR Deutschland zusammentun und mit dieser fortan gemeinsam für die Schließung der Grenzen und die Abschiebung der fremdländischen Eindringlinge kämpfen. Denkbar ist aber auch, daß sich die Scheinbewahrer-Indianer Sorgen um ihre Pöstchen und Pfründe machen und daher dem Volk ein Aufbegehren gegen ihre Häuptlinge nur vorgaukeln.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  24. Im Oktober hatte Merkel angeblich darum gebeten, ihrem Büroleiter Bernhard Kotsch Bescheid zu sagen. Zudem sagte die Kanzlerin nach Informationen „Der Welt“ zu Dreier: Wenn Sie Busse zu mir schicken, müsste ich die eigentlich nach Griechenland zurückschicken. Aber von dort laufen die Flüchtlinge dann wieder zu Ihnen.“

    Merkel kann die „Flüchtlinge“ nicht wie angedroht nach Griechenland schicken. Es sind 51 anerkannte Syrer. Außerdem sind die „Flüchtlinge“ freiwillig auf dem Weg nach Berlin. Die werden bestimmt nicht einfach so wieder nach Landshut gehen.

  25. Der Landshuter Landrat Peter Dreier schickt 52 Flüchtlinge per Bus nach Berlin zum Kanzleramt. Er könne keine weiteren Migranten mehr aufnehmen. Die Aktion hatte er im Herbst angedroht.

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/7908948/merkel-bekommt-einen-bus-voller-fluechtlinge/as-shortClip.html

    Zinsen verboten: Als erste österreichische Bank wagt sich die Bawag PSK in das Feld des „Islamic Banking“. Pilotprojekt in Wien startet Anfang Februar.

    http://www.kleinezeitung.at/k/4903901/index.do

  26. #30 Zwiedenk (14. Jan 2016 09:53)

    Merkels Mann hat eine riesige Hazienda in Südamerika. Da könnte doch die irre Merkel eine ganze Scharia-Armee aufnehmen und durchfüttern.

    🙂

  27. Naja, alleine davon, dass Katalanien einen Bus Bimbos nach Madrid zurück schickt, wird es nicht eigenständig. Die Katalanen müssen zu ihrem Landrat stehen, wenn Madrid 100 Busse bewaffnete Schergen nach Katalanien schickt. Diese Schergen sind das Problem! Das wird übrigens jeder aus Madaja stammende Flüchtling bestätigen.

  28. Endlich hat mal ein Landrat reagiert!
    Man hätte bereit im November alle nach Berlin karren müssen um IM Erika zu zeigen wie viele und was hioer alles eingeschleust wird.
    Die letztlich Verantwortliche für all die vielen Übergriffe ist ja Merkel, die sich einfach über geltendes Recht un Gesetze hinweg gesetzt hat. Das Fatale ist jedoch, dass sie überhaupt nichts begriffen hat. Australien hat einzig richtig reagiert und seither gibt es auch keine ertrunkenen, illegal Einreisenden mehr! Gut gemeint ist eben nicht gleich gut gemacht.

  29. OT
    Terrorangriff – Bombenexplosionen und Schüsse erschüttern Jakarta

    Bei mehreren Explosionen und einer Schießerei sind in Jakarta mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Indonesiens Präsident Joko Widodo bezeichnet die Angriffsserie als Terroranschlag.

    https://www.youtube.com/watch?v=08KCGig4v_0

  30. Landrat Peter Dreier nimmt kein Blatt vor den Mund. Der Kommunalpolitiker der Freien Wähler aus dem Landkreis Landshut in Niederbayern schickt heute einen Bus mit 51 Flüchtlingen in Richtung

    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/14/peter-dreier-landrat-fluechtlinge-bus-kanzleramt-_n_8976270.html?utm_hp_ref=germany

    Neben Umwelt, Migration und Wirtschaft gibt es ein weiteres zentrales Thema, das die internationale Politik in diesem Jahrhundert beschäftigen wird. Die noch in relativer Unwichtigkeit weilenden über 50 muslimischen Staaten werden in kommenden Jahrzehnten eine wichtige Rolle spielen.

    http://www.huffingtonpost.de/ahmed-agdas/die-islamische-revolution_b_8974690.html?1452760807

  31. Eberfing – Rund 20 Flüchtlinge können in Gebäude der Kirche und Privathäusern unterkommen. „Mobile Homes“ sind dagegen vorerst vom Tisch.

    http://www.merkur.de/lokales/weilheim/platz-asylbewerber-eberfing-6031907.html

    Österreich hat nach eigenen Angaben 3.000 Migranten abgewiesen. Sie hätten falsche Angaben gemacht. Unter ihnen seien Flüchtlinge aus Marokko und Algerien, die sich als Syrer ausgegeben hatten.

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/7908772/oesterreich-weist-rund-3-000-fluechtlinge-ab.html

  32. #25 monaco (14. Jan 2016 09:52)

    Merkel`s Moralimperialismus gefährdet den Frieden.
    Respekt, Herr Landrat.

    Merkels ‚Moral‘ ist nur vorgeschoben! Dieses Miststück will das größte Verbrechen an den Deutschen und anderen Europäern durchziehen. Sie tut es ganz bewußt für die NWO! Dazu darf man keine Moral, kein Gewissen, …, kurz: Nichts Gutes an sich haben!

    Es besteht die Gefahr, dass man der Nachwelt dann wieder sagen wird: „Die Deutschen tragen die Alleinschuld am Untergang Europas“ !

  33. Anscheinend demonstrieren die Syrer nur mit dem Landrat, danach geht es wohl wieder gemeinsam zurück.

    Peter Dreier, Landrat im Landkreis Landshut, hat seine Androhung wahr gemacht: Am Donnerstagmorgen ist er mit 51 anerkannten Flüchtlingen aus Syrien Richtung Berlin gestartet. Dort will Dreier mit der Gruppe am Bundeskanzleramt gegen die bisherige Flüchtlingspolitik demonstrieren.

    http://www.mittelbayerische.de/bayern/niederbayern-nachrichten/landshut-schickt-fluechtlinge-nach-berlin-21764-art1329549.html

    Kann er sich also gleich sparen die Aktion. Wenn er sie dort abladen würde wäre es sinnvoller.

  34. OT
    Anschlag in Istanbul – Attentäter noch immer nicht zweifelsfrei identifiziert

    Kurz nach dem Attentat hat die Türkei einen Täter präsentiert. Doch für deutsche Behörden bleiben offene Fragen. Bislang hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt – untypisch für die Terrormiliz IS.

    https://www.youtube.com/watch?v=YaDeQLWiS-8

  35. Richtig wäre alle wegzuschicken. In der gegenwärtigen Situation des grandiosen Scheiterns der Integration der hier seit langem eingeschleusten Muslime ist jeder weitere islamische Invasor ein großer unabsehbarer Schaden für Deutschland und die Menschheit und eine Aufnahme absolut unverantwortlich.

  36. Historisches Vorbild (leicht abgeändert):

    Während Ludwigs Herrschaft wurde die Bevölkerung Thüringens vom Adel häufig tyrannisiert und drangsaliert. Daraufhin begann er gegen diese Zustände hart einzugreifen, was ihm schließlich auch seinen Beinamen einbrachte. Um diese Taten Ludwigs rankt sich auch eine Sage, die 1421 von Johannes Rothe aufgezeichnet wurde. Danach habe der Landrat eines Abends unerkannt in einer Schmiede in Ruhla ein Nachtlager gefunden. Der Schmied habe auf seinen Landesherrn und die Zustände im Land heftig geflucht und schließlich gerufen: „Landrat, werde hart!“ Diese Worte hätten den Landrat schließlich bewogen, gegen das Raubrittertum einzuschreiten. Der Sage nach soll er die Missetäter vor einen Pflug gespannt und einen Acker umgraben lassen haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_II._(Th%C3%BCringen)

  37. @26 Meineheimat

    Dieser Toddenhöfer ist für mich so ein „Gutmensch“, gewissermaßen ein Botschaften – Überbringer des Islam an das deutsche Volk!
    Aber er ist nicht naiv und zeigt die Realität auf, ob man ihn mag oder nicht!

    Die Frage wer was gezüchtet hat wird das Problem nicht lösen und zu behaupten mit Bomben sei diese Problematik auch nicht zu lösen, dann empfehle ich sich einmal ins Kriegsgebiet zu begeben!

    Merkel ist die Oberkommandierende und hat dafür zu sorgen das Deutschland laut Eid nicht zu Schaden kommt!
    Sie aber führt nur einen Scheinkrieg mit ihren 3 Flugzeugen und liegt auf der Linie der Türken weil sie bereits die 5 Kolonne Erdagens im Land hat und den angeblich guten Islam in Deutschland erfinden will!

    Ja wenn man der Merkel Theorie folgen will sollten alle Politiker lieber gleich sagen, keine Bomben ihr islamischen Menschen kommt hier ist Eure neue Heimat, was Merkel ja schon getan hat mit Freundschaft Selfis in die ganze Welt und ihrem Bekenntnis zum Islam in Deutschland !
    Also kein Kampf gegen Terror des islam sondern Kapitulation nach Art der SED Zonenwachtel mit der Abschaffung ganz Deutschlands und Merkels Verabschiedung auf ihre Hazienda in Südamerika !

  38. Ich habe gestern im Radio gehört, dass der Bund – also die deutschen Trottel, die schwer arbeiten um Steuern zu zahlen – einen Überschuss von 12 Milliarden erwirtschaftet hat / haben.
    Das Geld soll in die „Flüchtlingshilfe“ gesteckt werden.
    Die Frage ist nun: wo wäre das Geld hinversickert, wenn wir nicht unzählige Illegale hier hätten? 🙁

  39. OT
    Hier bekommen die Linken Zecken in Berlin richtig eine drüber! 😉

    Razzia gegen Linke- Polizei stürmt besetztes Haus in Berlin-Friedrichshain

    Bei einer Razzia in Berlin waren etwa 500 Beamte und das SEK im Einsatz. Gesucht wurden vier Personen, die einen Polizisten angegriffen hatten. Sie waren in ein Haus der linken Szene geflüchtet.

    https://www.youtube.com/watch?v=OwilAXnwEKQ

    Schau euch die Zecken an, ungewaschen, Bierflaschen in der Hand u.s.w.

  40. #5 Templer

    Ich fürchte, nicht der irren Kanzlerin fliegt das ganze noch gewaltig um die Ohren, sondern uns – wörtlich gesehen (also wie in Paris oder vorgestern in Istanbul). Sie selbst sitzt ja mit ihren Bodygards im sicheren Bunker.

    Und wenn du glaubst, sie wird zurücktreten, dann täuscht du dich – das wird sie niemals machen. Jedenfalls nicht freiwillig. Sie hält sich für die Größte und Wichtigste, was sie auch vor ein paar Tagen auf einer Rede in Mainz beim Wirtschaftsempfang angedeutet hat: „Die CDU hat ja mich“…

    #10 Aussteiger
    Die Merkel hat ja vor ein paar Wochen verkündet, dass sie aus diversen Gründen keine Flüchtlinge aufnehmen könne. Aber sie bewundere alle Leute, die es machen.

  41. #43 Heinz

    „Merkels ‚Moral‘ ist nur vorgeschoben! Dieses Miststück will das größte Verbrechen an den Deutschen und anderen Europäern durchziehen.“

    „Abolish the White Race – By Any Means Necessary“

    http://racetraitor.org/abolish.html

    https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev

    „Sie tut es ganz bewußt für die NWO! Dazu darf man keine Moral, kein Gewissen, …, kurz: Nichts Gutes an sich haben!“

    So sieht es aus. Sie bekommt ihre Silberlinge als eine Charge, die für die ganz Einfältigen die Rolle des „Politikers“ vorgaukeln soll. Sie besitzt keinerlei eigene Entscheidungs- und Handlungsbefugnis.

    Verschwörungsleugner begreifen einfach nicht, daß ein Schwanz den Hund nicht durch den Dackel wedeln kann. Verwechseln Intelligenz, die ein Judas durchaus besitzen kann, mit Moral. Und entschulden sogar das monströse Verbrechen mit Wahnsinn. Dabei ist Merkel alles andere als geisteskrank.

    „Es besteht die Gefahr, dass man der Nachwelt dann wieder sagen wird: „Die Deutschen tragen die Alleinschuld am Untergang Europas“ !“

    Ja.
    Und viele Konservative, die die Machtstrukturen der
    WWG einfach nicht erkennen wollen, unterstützen das indirekt auch noch.

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»

    David Rockefeller vor dem Wirtschaftsausschuß der Vereinten Nationen/ „UN Business Council“, 1994

  42. Früher hieß es: Von den Russen lernen, heißt siegen lernen.
    Und heute heißt es: Von den Bayern lernen, heißt siegen lernen.

  43. KompetenzüberschreitungVerfassungsrechtler wirft Merkel „selbstherrliche Kanzler-Demokratie“ vor

    KANN MIR IRGENDJEMAND (POLIZIST, RICHTER, ETC.) SAGEN WER DIESER ALTEN DIESE RECHTE GIBT EIN LAND , UNSER LAND ZU ZERSTÖREN ???

  44. Ich bin baff. Ein Politiker mit Rückgrad….
    Oder mit diesen Dingsda in den Beinkleidern.. 🙂
    BRAVO!!!!!

  45. Werft endlich ab,ihr Deutschen,all eure euch aufgebürdeten Schuldgefühle und Komplexe.Fegt weg die euch im Nacken hängenden und euch aussaugenden „Gemeinden“.
    Genug ist genug!

  46. Jedes CDU Mitglied trägt Mitverantwortung.
    Nicht immer alles auf den Führer schieben.
    Solange die ihrem Führer in den Arsch kriechen
    sind sie mit Verantwortlich.

  47. #59 FanvonMichaelStürzenberger (14. Jan 2016 10:26)

    Ich bin baff. Ein Politiker mit Rückgrad….
    Oder mit diesen Dingsda in den Beinkleidern.. 🙂
    BRAVO!!!!!

    Sags doch einfach: 😀

    #7 Ottonormalines (14. Jan 2016 09:38)

    Ein Landrat mit Eiern! Sehr gut Herr Dreier!!!

  48. #43 Heinz

    Das ist mir sehr wohl bewusst. Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt, dass die schlimmsten Verbrechen ausnahmslos unter einem Deckmantel des Guten geschahen.
    Schnöde, durchsichtige Verbrecher haben es noch nie „weit gebracht“.

  49. Für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Tuttlinger Polizei mit den Red Devils im Dienste der Sicherheit der Bürger

    In einem Rechtsstaat ist und bleibt es ausschließlich Sache der Polizei, für Recht und Ordnung zu sorgen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3224348

    § 34
    Rechtfertigender Notstand
    Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.
    Man kann also nicht sagen, dass für Recht und Ordnung zu sorgen ausschließlich Sache der Polizei sei. Das gilt selbst dann, wenn man an der Fiktion festhält, dass das Deutschland des Jahres 2016 noch ein Rechtsstaat sei.Die Mohammedaner, die Merkel in Massen in unser Land geholt hat, müssen wissen,dass es wehtut, wenn sie versuchen, eine Frau anzugreifen.Der Tuttlinger Polizei kann ich nur zu zivilem Ungehorsam raten gegenüber den Direktiven aus dem von Rechtsstaatsfeinden geführten Innenministerium. Dass die Polizei es durch diese Massenflutung mit einem Anstieg der Kriminalität zu tun hat, der ein entsprechender Anstieg an polizeilichen Ressourcen nicht gegenübersteht, ist offenkundig.Es ist klar, dass eine solche Massenflutung unseres Landes mit Hunderttausenden Multikriminellen mit Zehntausenden neuen Stellen bei der Polizei begegnet werden müsste, und auch dann wäre die Sicherheitslage des Bürgers immer noch nicht eine solche wie vor dieser Massenflutung.

  50. #59 einerderschwaben

    „KANN MIR IRGENDJEMAND (POLIZIST, RICHTER, ETC.) SAGEN WER DIESER ALTEN DIESE RECHTE GIBT EIN LAND , UNSER LAND ZU ZERSTÖREN ???“

    Merkel ist Jungführerin („young leader“) der Atlantikbrücke.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

    Sie ist – wie der ehemalige BUNTE Kanzler Helmut Kohl – Coudenhove-Kalergi-EUropapreisträgerin.
    Coudenhove-Kalergi ist der Gründer der PanEUropäischen Union und Mitgründer der EUropäischen Union.

    „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.“

    Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus 1925, Seite 21-22

  51. Gestern habe ich in den Nachrichten von der Forderung gehört, jeden Tag 1000 Flüchtlinge abzuschieben. Da jedoch pro Tag 5000 + x neue Invasoren ins Land kommen, würde selbst das die Lage nicht verbessern. Wir erleben hier die gezielte Zersetzung unseres Landes. Entweder ist diese Regierung zu dumm das Problem zu beheben, oder (das ist meine Vermutung) das Ganze geschieht mit voller Absicht.

  52. Landrat Dreier wird nun kaum Mitglied der Bundesregierung Merkel werden.

    Allerdings würde er auffallen als einziger senkrechter Politiker unter bunten Hunden.

  53. Ich bräuchte mal Hilfe. Ich habe heute von einem Bekannten ein Bild über einen Bescheid für Asylleistungen auf whatsapp geschickt bekommen und würde euch dieses gerne zur Verfügung stellen. Kann ich das irgendwo hochladen?

  54. OT
    Autobombe explodierteFünf Tote und 39 Verletzte bei Anschlag im Südosten der Türkei

    Bei einem Bombenanschlag im Südosten der Türkei sind mindestens fünf Menschen getötet und 39 weitere verletzt worden. Der Autobombenanschlag sei von der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) in der Stadt Cinar in der Provinz Diyarbakir verübt worden.

    Die Angreifer hätten am Mittwochabend zunächst eine Autobombe vor dem Eingang gezündet und dann auf Sicherheitskräfte geschossen, berichtete die regierungsnahe Zeitung „Daily Sabah“ auf ihrer Internetseite.

    http://www.focus.de/politik/ausland/autobombe-explodierte-fuenf-tote-und-39-verletzte-bei-anschlag-im-suedosten-der-tuerkei_id_5209919.html

    Was sagte gestern noch die Oberpfeife „Die Misere“.
    Reisen in die Türkei sind sicher, ja, dass sie Opfer eines Terrorangriffs werden!

  55. @ #71 Blackbeard

    Ich bräuchte mal Hilfe. Ich habe heute von einem Bekannten ein Bild über einen Bescheid für Asylleistungen auf whatsapp geschickt bekommen und würde euch dieses gerne zur Verfügung stellen. Kann ich das irgendwo hochladen?

    Hier hochladen und den Link des Bildes hier bei PI posten!
    http://www.bilder-upload.eu/

  56. Spoiler: Landrat wird mit den Syrern nach der Demo vor dem Kanzleramt wieder nach Landshut fahren, Merkel wird nicht wirklich drauf reagieren. Vielleicht im nachhinein ein paar leere Worthülsen zur Beruhigung. Syrer drehen in ein paar Wochen frei weil sie merken das sich trotz der Demo nichts geändert hat.

  57. #75 Klara Himmel (14. Jan 2016 10:36)

    Sollte es wirklich so sein ist es dennoch ein Zeichen und es sollten sich Nachahmer finden, die den Bus dann auch wirklich dort abstellen und alleine wieder abreisen!

  58. edes CDU Mitglied trägt Mitverantwortung.
    Nicht immer alles auf den Führer schieben.
    Solange die ihrem Führer in den Arsch kriechen
    sind sie mit Verantwortlich.

    Ich weiß noch wie 89 die SED Parteibücher flogen.

  59. Jawohl, richtig so. Der Landrat Peter Dreier ist ein Held.

    Bloß mach noch einen Zwischenstopp in meiner Gemeinde, liegt auf den Weg und nimm die hier auch noch mit.

    Die wollen auch lieber Ficki Ficki in Berlin machen.

    Unser Landrat ist ein ver..cktes A…….h und den den kannst Du in Berlin auch gleich lassen, damit er dort auch mal Ficki Ficki erleben kann.

  60. #69 Andi500

    Mit welcher Absicht denn?

    Vielleicht hat Merkel erkannt, dass die USA nicht ausschhließlich aus CIA und BND bestehen und wollte deshalb mittels Auslösen einer Flüchtlingsflut eine bekannte deutsche Subkultur namens „Stasi-Staat“ abbremsen, weil von dieser Subkultur die Gefahr eines Staatsputsches ausgeht. Sie rief vielleicht die Flüchtlinge herein, damit die weltherrschaftsstrebenden Drecksspione, Ober-Hilfssherriffs und Schmutzfuß-Wichtigtuer was zu tun haben?

  61. Eine freiwillige AKTION
    Zitat:

    Alle Teilnehmer der Aktion hätten sich freiwillig gemeldet.
    Die Kosten der Aktion werden nicht aus öffentlichen Mitteln, sondern durch Privatleute aus dem Landshuter Raum bezahlt, betont der Landrat.

    Und am Nachmittag geht es dann wohl gemeinsam mit dem Bus zurück nach Landshut.

  62. Ich will den Mist nicht in Berlin haben. Schick die alle nach Hause.. Ich könnte kotzen, wie alles von denen überflutet wird.. Brrrr. Schlimm genug schon mit den ganzen anderen Ausländern im Haus, die das Recht für sich pachten Terror da drin (Lärm) veranstalten zu können, wie sie wollen (es sind Polen, und davon gibt es auch viel zu viele inzwischen, ist so) und die scheiß Verwaltung das am Arsch vorbei geht.

  63. BRAVO – das wünsche ich mir schon lange. Allerdings von nicht nur einem Mutigen, der endlich mal ein Versprechen einhält. Weiter so, alle F …. linge rein in den Bundestag.

  64. Frau Roth mach bestimmt den Empfang heute und beschwert sich warum sie Silvester leer ausgegangen ist.

  65. PI-Team: Könnt ihr den richtigen Terminus verwenden.
    Asylant oder Asylbewerber und nicht „Flüchtlinge“.

    100% sind nach Dublin 3 Invasoren, weil sie über Drittländer eingereist sind. Gesetzeswidrig.

  66. Ist ja auch Einer von den „Freien Wählern“ und muss damit nicht unbedingt eine Hofschranze unserer „herrlichen Führerin Angie“ sein. Mit der Aufnahme der 1800 haben die Bürger des Landkreises „ihre Bürde“ mehr als erfüllt. Nach Recht und Gesetz hätten sie niemanden dieser Illegalen aufnehmen müssen. Immerhin zeigt der Landrat jetzt den Mut, nachdem sich der Wind gedreht hat, schiebt konsequent ab – nach Berlin zu den Verursachern dieses Verbrechens an uns Deutschen.

  67. Eines hat die Staatsratsvorsitzende geschafft: Sie hat Europa geeint, wie kein Kanzler je zuvor! Alle in Europa sind sich einig, das IM FDJ Propagandamädchen und ihre irre Politik muß weg und mit ihr alle Invasoren!

  68. Auch Herr Dreier versucht sich nur zu retten und macht dies nicht für Deutschland und sein Volk! Ihm geht nur langsam die Düse, weil im Westen Deutschlands langsam etwas in Bewegung kommt! Statt nach Berlin, sollte er die Illegalen zur Grenze bringen und weg damit!!!! Aber er ist ja bereit, 1800 Illegale aufzunehmen und das sagt mir alles! 🙁

  69. @Templer: So ein Bullshit!!! Es ist vollkommener Irrsinn, eine Wette abzuschließen, wenn alle auf die selbe Seite oder das selbe Ergebnis setzen ;-).

  70. Sehr symbolträchtig, hoffentlich nehmen sich andere ein Beispiel daran!

    … und hoffentlich kommt nicht die paramilitärische Antifa (siehe zu Info)


    -https://linksunten.indymedia.org/de/node/154526

    und

    -https://linksunten.indymedia.org/en/node/23028

    auf die Idee deswegen zu randalieren. Diese besch****ne „Kanzerdarstellerin“ reisst ganz Deutschland in den Abgrund – und alle Politiker die sich nicht nach KRäften dagegen wehren sind MITSCHULDIG!!

  71. BfV-Snowden (10:48)

    Mit den Aussagen von Brzezinski (den Vornamen erspare ich mir) sollte man sich ebenfalls beschäftigen.

  72. #9 Templer (14. Jan 2016 09:40)
    Jeder hier mitlesende Merkel-Kritiker sollte sich überlegen wie man die Islamisierungspolitik und die totale Asylflutung Deutschland durch die irre Kanzlerin sabotieren und verhindern kann.

    mein vorschlag:
    – „Merkel muss weg “ oder “ AFD wählen“ Banner an Autobahnbrücken mit viel Verkehr und langsamer geschwindigkeit: also änliche/gleiche Aktionen wie http://www.derwesten.de/staedte/essen/anti-merkel-banner-an-a40-bruecken-in-essen-und-muelheim-id11443452.html oder: http://melaniedittmer.de/2015/11/30/identitaere-aktion-haengt-banner-im-rhein-sieg-kreis/

    Vorteil: viele lesen es und nix illegales

  73. @mderdon:

    Nein, ich denke, diese Entscheidung, die Invasoren nach Berlin zu schicken, ist taktisch genau richtig, denn das Echo wird lauter sein, als wenn er sie einfach an die Grenze bringt.
    Mitten ins Herz ist immer wirksamer.

  74. Am Wochenende saßen hier zwei Starkpigmentierte in der Einfahrt. Offenbar hatte keiner Verdauungsdruck, jedenfalls hat keiner in den Garten gekackt.

    Sollte das passieren, packe ich ein Paket. Mit deren Hinterlassenschaften drin. Da schreibe ich dann eine Adresse drauf, die dem Ziel des Busses von heute entspricht.

    Dann mache ich auch Shitstorm.

  75. Aktuell rührt sich tatsächlich was, heute ein recht grosser Beitrag in den NN, dass die Polizei tatsächlich wichtige Informationen für die Bürger unterschlägt. Dazu werden die Strafanzeigen aus Köln täglich mehr, bei denen ich mich mittlerweile frage, ob das mit 1000 Angreifern nicht hemmungslos schöngeredet war. Bei mittlerweile fast 700 Anzeigen, wär die Übermacht ja grade mal 1,4.
    Gestern hat Erika persönlich zum Widerstand gegen sich selbst aufgerufen. Die Sprenggläubigen bestätigen mit jedem Tag mehr, dass der Name zutreffend ist. Erst Istanbul, dann Antalya?, gestern noch irgendwo in Pakistan und heute hab ich gehört Indonesien. Allesamt islami(sti)sche Länder, bei denen man noch nicht mal tot überm Zaun hängen möchte.

    #35 SV; Hihi, welch Wagnis denn. Mittlerweile zahlen Banken mehr Zinsen, wenn sie Geld bei der Bundesbank bunkern, als wenn sies als Kredit ausgeben. Wenn sich die Situation mal wieder ändert, werden die dieses Angebot schnell wieder abschaffen.

    #53 bayernmann; Damit könnte man z.B. Hunderte Schulen oder marode Brücken renovieren, aber geht ja auch so, indem die Eltern der Kinder selber zu Feudel und Farbeimer greifen und das in Eigenregie machen. Bei den Brücken wartet man halt bis sie akut einsturzgefährdet sind, damit man die Masse an Verkehrsschildern noch um ein par bereichert.

  76. Wir schaffen das nicht?

    Was schaffen wir eigentlich nicht? Was meint Merkel mit diesem „das“? Sie hat doch noch nie gesagt was sie überhaupt damit meint?

    Was ist dieses „das“, was wir schaffen (oder nicht)?!

    Hat sie überhaupt schon mal während ihrer Regierungszeit eine klare Linie gezeigt?

    Sie muss erst mal erklären was sie mit „das“ überhaupt meint.

    Sind damit 1.5 Millionen Refugees pro Jahr gemeint? Oder geöffnete Grenzen? Oder belegte Turnhallen? Oder Ereignisse in Köln? Oder alles zusammen? Was will sie überhaupt schaffen?!

  77. # Meineheimat (11:18)

    Beim Thema Souveränität Deutschlands sind noch viele Fragen unbeantwortet. Unsere Politiker sind willige Marionetten und unsere Medien sind infiltriert (siehe Atlantikbrücke usw.). Deshalb hat man leichtes Spiel bei der Destabilisierung unseres Landes. Ein wichtiger Handelspartner von Russland und China kann somit außer Gefecht gesetzt werden. Bemerkenswert war auch die Auszeichnung von Merkel im Time Magazin. Die ganze Welt ist in Sorge über das angerichtete Chaos, aber sie wird zur Frau des Jahres ernannt. Das zeigt schon, woher der Wind weht.

  78. @#104 Iche (14. Jan 2016 11:36)

    Solange der Landrat die Syrer nicht dort lässt und diese dort mit Gewalt ihr Haus und Auto einfordern passiert gar nichts. Diese Aktion ist Augenwischerei. Das ist einfach nur eine Demo, danach geht es wieder für alle zurück. Das wird die Raute doch nicht beeindrucken wenn da ein Landrat mit 52 Syrern steht und danach wieder mit denen zurück fährt.

  79. Und eine wichtige Meldung zu diesem Thema nicht vergessen: Die CSU-Sozialministerin hat diesem Landrat mit „rechtlichen Schritten“ gedroht.

    Das sagt alles über die CSU und Seehofer (siehe Foto) aus.

  80. #91 Grenzedicht (14. Jan 2016 10:55)
    @ #81 Blackbeard

    Hi, vielen Dank. Müsste geklappt haben. Man lernt nie aus.

    Beleg über Bescheid für Asylleistungen.

    Achtung. Vor dem Öffnen ein par Herztropfen bereitstellen.

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d3db86-1452765634.jpg

    Bitte. ?
    Was die Typen uns kosten ist Wahnsinn!
    Es gibt alte deutsche Rentner, die noch nicht einmal 100 Euro zum Leben im Monat haben!
    +++++++++++++++++++++++

    b>3.612,00 Euro für ASYL SCHMAROTZER?!?!

    Der vor einer Stunde von mir erwähnte SCHÖNE TAG ist wieder dahin.
    Mir ist jetzt schlecht…
    Meine Wut steigt ins NIRWANA…

    Dagegen VERHUNGERN DEUTSCHE IN IHREN WOHNUNGEN!!!:

    Wir erinnern uns , vor nicht einmal fast zwei Jahren verhungerte Andre K. in seiner Wohnung in Speyer, seine Mutter mit der er zusammen lebte, konnte gerade noch gerettet werden. Beide waren unter anderem psychisch Krank. Andre K. zudem noch lernbehindert , konnte den Anforderungen der Gfa mbh ( ARGE ) nicht gerecht werden und bekam deshalb keine Leistungen mehr. Seine Mutter war ebenso fast verhungert und wurde in eine Klinik eingewiesen. Auch sie war nicht mehr in der Lage sich selbst und ihrem Sohn zu helfen. Immer mehr Menschen werden durch Sanktionen und unüberwindbare Auflagen in größte Existenzängste und finanzielle Not getrieben.

    Nächster Fall:

    50 jähriger erwerbsloser Mann fast verhungert
    Speyer am Rhein. 14. September 2009. Ein 50jähriger Mann ohne Erwerbs-Einkommen ist in Speyer am Rhein fast verhungert, berichten die Behörden in Speyer am Rhein und der Sender SWR. Nachbarn des Mannes schöpften Verdacht, nachdem diese ihren Nachbarn für mehrere Tage nicht mehr gesehen hatten. Polizei und Rettungskräfte konnten den Mann stark abgemagert in seiner Wohnung retten, informierte der Sozialdezernent der Stadt, Peter Brohm….

    https://suboptimales.wordpress.com/2009/09/16/speyer-verhungert/

  81. Bravo Herr Landrat-das sollte schon mehrmal passieren-ich bin neugierig wie das alles abläuft-du bist starke Mann-Bravo

  82. @#115 Schwartov (14. Jan 2016 11:52)

    Sebastian Ramnitz ist kein Reporter sondern ein „gegen Rechts“ Aktivist. Der hat sich das auf die Fahne geschrieben und lebt davon. Zutrauen würde ich es ihm, bringt es ihm doch Vorträge ein bei denen er schön gegen Rechts hetzen kann. Die Taz schreibt das seine Kontaktdaten im Netz veröffentlicht wurden. Nur vergisst sie dem Leser mitzuteilen das der Sebastian das selbst getan hat. Auf seiner Homepage.

    http://www.sramnitz.de/

  83. DAS muss man sich auch mal durchlesen:
    15 Frauen aus Nigeria stürzen sich auf einen Mitarbeiter der Inneren Mission (49), fordern „living homes“. 60 Polizisten im Einsatz.
    München – Im Haus 12 auf dem Gelände der Bayernkaserne ist ein Mitarbeiter der Inneren Mission am Dienstag massiv angegriffen worden. George B. (49), der die Bewirtschaftung des Hauses koordiniert, wurde geschlagen und mit seinem eigenen Schal gewürgt. „Ich hatte Angst“, sagte das Opfer am Mittwoch zu Journalisten. „Die Stimmung „kochte lichterloh“.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/attacke-mitarbeiter-bayernkaserne-frau-w%C3%BCrgt-172334356.html
    SIE FORDERN WOHNHÄUSER. Das sind aber erst die Anfänge.

  84. @#119 T.F. (14. Jan 2016 12:31)

    Die hatten sogar ihre Babys als Schutzschilde und Druckmittel dabei.

    Der Helfer wurde eingekesselt und massiv bedrängt, Stühle sollen geflogen sein. Einige Mütter sollen gedroht haben, ihre Babys, die sie in Tüchern am Körper trugen, auf den Boden fallenzulassen, wenn sie keine Wohnungen („living homes“) bekämen.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.attacke-auf-mitarbeiter-in-der-bayernkaserne-frau-wuergt-helfer-60-polizisten-im-einsatz.abfd07e3-560c-450e-9fb5-6ea99732eba4.html

  85. Nach den Übergirffe der Scharia-Asylanten auf einheimische Frauen gibt es für linke Spinner nichts wichtiger als gegen „rechts“ zu demonstrieren.

    Tausende zu Demo gegen Rassismus in Stuttgart erwartet

    Angesichts zunehmender Übergriffe auf Flüchtlinge haben sich 69 Organisationen aus dem ganzen Land für eine Demonstration gegen Rassismus und Gewalt zusammengeschlossen. Die Veranstalter erwarten etwa 10 000 Teilnehmer zur Kundgebung am Samstag (11.00 Uhr) auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Zu den Unterstützern gehören christliche Kirchen und muslimische Glaubensgemeinschaften, Parteien und Gewerkschaften. Die Landespolitik will auch vertreten sein – für die Grünen, SPD und FDP demonstrieren die Landesvorsitzenden mit.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Tausende-zu-Demo-gegen-Rassismus-in-Stuttgart-erwartet-_arid,1071819.html

    🙂

  86. #63 Ottonormalines (14. Jan 2016 10:28)
    #59 FanvonMichaelStürzenberger (14. Jan 2016 10:26)

    Ich bin baff. Ein Politiker mit Rückgrad….
    Oder mit diesen Dingsda in den Beinkleidern.. 🙂
    BRAVO!!!!!

    Sags doch einfach: ?

    #7 Ottonormalines (14. Jan 2016 09:38)

    Ein Landrat mit Eiern! Sehr gut Herr Dreier!!!
    **************
    Ich bin eine Frau und als solche sagt man dass nicht in dieser Form, nä??? 🙂

  87. #123 FanvonMichaelStürzenberger (14. Jan 2016 12:54)

    #63 Ottonormalines (14. Jan 2016 10:28)
    #59 FanvonMichaelStürzenberger (14. Jan 2016 10:26)

    Ich bin baff. Ein Politiker mit Rückgrad….
    Oder mit diesen Dingsda in den Beinkleidern.. 🙂
    BRAVO!!!!!

    Sags doch einfach: ?

    #7 Ottonormalines (14. Jan 2016 09:38)

    Ein Landrat mit Eiern! Sehr gut Herr Dreier!!!
    **************
    Ich bin eine Frau und als solche sagt man dass nicht in dieser Form, nä??? 🙂

    Ich doch auch 😀
    Für die Revolution werf ich sogar meine gute Erziehung über Bord 😀

  88. Zur Wut auf Merkel ein paar Worte.

    Merkel läßt der Invasion freien Lauf. Das ist die gerade Sicht auf die Dinge.

    Wie verlaufen die Reaktionen dazu ab?

    Viele Bürger, die sich noch mit Deutschland identifizieren sind verstört und murmeln erste Bedenken in ihre Bärte hinein – .Kein offener Widerspruch zu dieser Politik, den es gibt keine echte öffentliche Meinung, es sei denn sie hängt dem linken Zeitgeist an. Hinter dem Zeitgeist steckt nun mal aber der Herr dieser Zeit (Epoche) – und der besteht zu großen Teilen aus Feinden unseres deutschen Nachkriegsstaates. Es waren Unzufriedene, die sich über die Institutionen in die Außenseiterpositionen gewühlt haben. Die große Masse hatte nur Interesse für ihre eigenen Wünsche, den Konsum. Sie interessierte sich nicht einmal für die Aushöhlung des Staatsapparats und den geistigen Umbau der Schulen, Universitäten, Gewerkschaften, Verbände und Kirchen. Die tägliche Befriedigung der eigenen Wünsche, das kleine Paradies ließ sich auch im sich ändernden Staat erreichen – noch. Jetzt ist das vorbei. Vor dem kleinen eigenen Paradies stehen plötzlich Menschen aus aller Welt, verlangen Platz und fordern Chancengleichheit. Der Schutz, dem man keine Beachtung mehr gegeben hat ist weg. Mancher Wohlstandbürger hat immer noch nicht realisiert, was geschehen ist. Es ist alles offen: Grenzen, Dämme, Sozialsysteme, Arbeitsmärkte, der Wind kommt von allen Seiten, vorerst nur als leichter kalter Zug, aber es könnte auch Sturm anstehen und dann – dann kapiert die nicht ideologisierte Mehrheit, was ein Nationalstaat bedeutet und warum er dem Menschen als Entfaltungsraum so dienlich ist.

    Was hat das mit Merkel zu tun?

    Merkel hat sich eine gewisse Europapolitik zum Ziel gesetzt, das ist sicher. Merkel hat nach den Niederlagen bei den Verhandlungen um den Euro, bei denen sie sogar einmal Tränen vergossen hat, ihre Erfahrungen mit den Partnerstaaten gemacht. Deutschland musste sich Verpflichtungen unterwerfen, die im eigenen Lager viel Protest und einigen Widerstand ausgelöst haben. Deutschland zahlt, so sind es alle gewohnt. Während dessen läuft im Hintergrund bereits seit Jahrzehnten die mit der Gastarbeiteranwerbung durch die Wirtschaft eingeleitete Transformation der Nation zu einer allgemeinen international vermengten Bevölkerung – bei sich verringerndem Anteil der Deutschen. Die abnehmende Menge an Deutschen wird mit in Schriftform zu Deutschen erklärten Menschen aufgefüllt, die Statistiken wirken nun als Vertuschung einer real sich vollziehenden Entwicklung, da sie durch Ideologen angeregt Unterscheidungen nicht ausweisen dürfen. Die Macht im Hintergrund wirkt aus allen Institutionen und Organisationen heraus besonders den Medien, die in Jahrzehnten der Indoktrination einen Menschen mit Hausschweincharakter schaffen. Selbst ein Regierungswechsel, der beinahe immer wieder auch eine Linksbewegung ist, kann keine Politik mehr gegen diese von den 68ern unterminierte Staatsstruktur bewirken. Der Bürger lässt es geschehen, konsumiert, bleibt ruhig, überläßt den Verlierern dieser Transformationen – es macht sich ja dank der Alles-offen-Gesellschaft auch der eiskalte, rücksichtslose Kapitalismus breit. Was erlebt Merkel, was erlebt eine konservative Regierung, wenn sie wichtige Entscheidungen treffen will? Der Atomausstieg zeigt es. Die Regierung hat dem Geist des linken Herrn in den Institutionen, Organisationen, Kirchen und Medien nichts mehr entgegenzusetzen. Selbst eine Inszenierung, wo die Kanzlerin mit dem Aussprechen der Wahrheit an ein kleines, hübsch zurecht gemachtes Mädchen mit großen braunen Augen, dieses medienwirksam zum Weinen bringt, setzt einen Entrüstungssturm in Gang. Das völlige fehlen von Rückhalt aus der bürgerlichen Bevölkerung für die Regierung kränkt Merkel zu tiefst. Die Bürger honorieren nicht, sie fordern nur – jetzt auch eine besonders ausgeartete Moral, die ausschließlich das Gute will. Es geht allen gut – zu gut, so kümmert man sich um sein Ansehen, moralisiert mit den Linken, übt ohne Bedenken Kritik an den Grundfesten unseres Wohlstandes, unserer Kultur und unseren Sein generell. Ein Buch namens „Deutschland schafft sich ab“ wird als brandgefährlich abgestempelt. Bei genauer Betrachtung stellt man fest, die Menschen haben den Verstand (kommt von Verstehen) verloren.

    Letzter Akt:

    Merkel löst die Sintflut aus – vielleicht noch rechtzeitig, um Deutschland zu retten, vielleicht aber auch zu früh um dem Verstand wieder zur Geltung zu verhelfen.

    Epilog:

    Merkel ist vielleicht die unvorsichtige Frau Doktor, die Pest aber sind die, deren Politik sie gerade macht: Grüne, Jusos, sonstige Linke, Kampfemanzen und Heerscharen von dämlich naiven Gutmenschen.
    Wenn der Deutsche, der sich als Verbraucher lange Zeit genügt hat, wieder „Ahnung“ von sich und seinen Wurzeln bekommt, begreift daß dies Wurzeln sein einziges wirkliches Gold ist das er hat, ist er es wert, daß für Ihn wieder über das pure Fressen hinaus Politik gemacht wird. In diesem Sinne lasse nwir der Sintflut ihren Lauf. Auf das die Flut die Pest fort reißt.

  89. #20 Waldgänger (14. Jan 2016 09:49)

    Großartig! Warum machen es nicht alle Landräte so?

    Wenn jeden Tag ein paar Tausend Asylbetrüger sich vor dem Kanzleramt stapeln würden, säße IM Erika alias Angina Ferkel ruckzuck im Flieger nach Chile, wo Margot schon das alte Bett von Erich für sie frisch bezogen hätte!

    Auch das gilt es zu verhindern. Wäre ja noch schöner wenn die sich nach Chile oder sonstwohin verziehen würde und in ihrer Luxusvilla mit Pool sich Caipirinha schlürfend aus der Ferne das Chaos ansehen könnte das sich hier wegen ihr ausbreitet.
    Merkel muss zur Verantwortung gezogen werden. Wenn sie die Fliege macht, gilt es sie wieder einzufangen.
    Was die sich geleistet hat und sich weiterhin leistet darf nicht ungesühnt bleiben!

  90. #108 Andi500

    „Beim Thema Souveränität Deutschlands sind noch viele Fragen unbeantwortet. Unsere Politiker sind willige Marionetten und unsere Medien sind infiltriert (siehe Atlantikbrücke usw.). Deshalb hat man leichtes Spiel bei der Destabilisierung unseres Landes.“

    „Hier wurde versucht, anhand der Jahresberichte 2066/2007 bis 2011/2012, der Atlantikbrücke, eine Liste der Journalisten zu erstellen, die bei dieser einflussreichen konservativen Vereinigung von Managern, Militärs, hohen Beamten und Wissenschaftlern ein und aus gehen, und es wird der Frage nachgegangen, wie unabhängig diese Journalisten noch in ihrer Arbeit sein können.“

    http://homment.com/atlantikbruecke

    Tränen-Klausi-Mausi (Kleber) ist mit dabei. Wer hätte das denn auch gedacht. Auch Josef Joffe, Herausgeber der Bilderbergerhauspostille „DIE ZEIT“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Joffe

    „Joffe ist in zahlreichen Kuratorien und Gremien engagiert, so beim Deutschen Museum München, dem Aspen Institute Berlin, der Jacobs University Bremen, der Atlantik-Brücke, der Hoover Institution und der American Academy in Berlin. Als Vertreter einer Wiederherstellung des traditionsreichen deutschen Reformjudentums engagiert er sich unter anderem als Kuratoriumsvorsitzender des nach Abraham Geiger benannten Rabbinerseminars.[9] Er ist auch Mitglied im Verwaltungsrat des Leo Baeck Institut New York, bei der Ben-Gurion-Universität des Negev sowie des Jugendbildungswerks Humanity in Action in Berlin. Er ist Beirat der Hypovereinsbank, der Goldman Sachs Foundation, Mitglied der Trilateralen Kommission, dem International Institute for Strategic Studies und der Münchner Sicherheitskonferenz.[4] 2006 nahm er an der Bilderberg-Konferenz teil.[10] Er ist Beirat des Aspen Institut[11], Autor und im Vorstand im American Institute for Contemporary German Studies[12][13] und Mitglied der Atlantik-Brücke e. V.“

    Die NWO, die NWO,
    Die macht uns alle heil und froh.

  91. Kewil, warum genau haben Sie illegale Migranten in „Flüchtlinge“ umbenannt? Das die Lügenpresse das tut, ist mir bekannt, nur warum Sie da mitmachen, verstehe ich nicht. Der falsche Begriff „Flüchtlinge“ ist bestens geeignet, um den Willen zum Widerstand zu brechen, der weckt nämlich ganz andere Gefühle. Die illegalen Migranten sind keine „Flüchtlinge“, sie „flüchten“ nicht aus den Flüchtlingslagern in der Türkei nach Deutschland, in der Türkei gibt es keine Gefahr für sie, geschweige von den anderen Staaten, durch sie sie auf dem Weg nach Deutschland reisen.

    Ansonsten wäre es aus meiner bescheidenen Sicht durchaus wünschenswert, wenn PI den permanenten Rechtsbruch, was die aktuelle illegale Migration über die Österreichische darstellt, häufiger betonen würde.

  92. Bravo Herr Landrat. Asylanten, die in Deutschland Unterschlupf suchen, sind weder Asylanten oder Flüchtlinge. Diesen Status können diese nicht mehr sich beanspruchen, weil sie auf dem Weg nach Deutschland zig sichere Länder durchquert haben. Also handelt es sich bei diesen Leuten um Wirtschaftsflüchtlinge die keine Berechtigung haben, in Deutschland zu sein und schon garnicht unsere Sozialsysteme auszurauben.

  93. Alle die Willkommens-Bekundungen abgegeben haben sind für die Ereignisse der vergangenen Wochen und zukünftiger Unruhen mit verantwortlich, da sie kein Weitblick und kein Risikomanagement betrieben haben. Keiner Fragt sich wie viele Flüchtlinge kommen noch und viele sind verkraftbar. Der kleine Saarländische Zwerg macht ständig unqualifizierte Bemerkungen. Keiner stellt die Polizeiarbeit in Frage, nur wird an ihrer Schlagfertigkeit gegen die Kriminalität angezweifelt. Bürger haben den Eindruck nicht ausreichend geschützt zu werden. Denkt doch mal an all die Verkäuferinnen die spät am Abend nach Hausse zur Familie wollen!
    http://www.shortnews.de/id/1185934/netphen-sexuelle-belaestigungen-in-einem-freizeitbad

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden Württemberger, Rheinland Pfälzer und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  94. Übrigens, der brave Landrat hat bereits 1800 illegale Migranten aufgenommen, womit er sich zum Komplizen gemacht hat. Kein gutes Beispiel.

  95. @#104 Iche,

    da werden die paar Illegalen nichts bringen. Zudem bleiben sie ja nicht dort, sondern fahren wieder zurück. Wenn dann müsste man tausende Illegale vor das Kanzleramt und den Bundestag fahren und diese dort in provisorische Unterkünfte einquartieren. Das würde Wirkung zeigen! Man hat ja selbst bei der TTIP Demo gesehen, wie beeindruckt unsere „Volksvertreter“ waren und sind. 🙁

  96. Gibt es einen aktuellen Stand? In Berlin angekommen sein müssten sie ja nun mittlerweile oder?

  97. Im Bundestag einquartieren wäre die beste Lösung, unsere Politiker können ihre Sitzungen dann ja gerne in einem Zeltlager abhalten, das eigens dafür aufgestellt wird.

  98. #122 Templer (14. Jan 2016 12:53)

    Und wo waren diese „Organisationen“ und „Bündnisse“ nach dem 13.11.15, den Ereignissen in Köln und dem feigen Anschlag von Istanbul? Verlogenes Gesindel.Zu fragen wäre auch, was für merkwürdige „Organisationen“ das eigentlich sind, außer den üblichen IS Unterstützern…Wahrscheinlich gesponsert vom CIA und NSA.

  99. Würden nur 50 Prozent der Landräte dasselbe oder was Ähnliches machen, wäre das Merkel weg vom Fenster!

    Richtig. So ist es!

  100. #127 Vielfaltspinsel

    ? Juden laufen nicht im Gleichschritt

    Anders, als viele Anhänger von “Judenverschwörungen” es annehmen, laufen Juden nicht im Gleichschritt. Es gibt Juden mit politischen Ansichten von links-radikal bis rechts-radikal und allem dazwischen. Ebenso gibt es eine große Anzahl apolitischer Juden. Es gibt “Gutmenschenjuden”, die wir liebevoll Judifanten nennen und sog. anti-jüdische Juden, vergleichbar mit der deutschen Antifa.

    In der Mehrheit sind Juden jedoch immer rechts-konservativ. JewGida versteht sich als eine rechts-konservative Gruppe nach unserer politischen Auffassung. Desweiteren sind wir pro-Torah und pro-Israel. Wir sind für politischen Pluralismus, Demokratie, Menschenrechte und die persönliche Freiheit eines jeden Einzelnen, jedoch nicht gewillt Toleranz gegenüber der Intoleranz zu zeigen. Faschistische Bestrebungen der Dominanz des politischen Islam lehnen wir entschieden ab. (Vgl. “Der Islamische Faschismus” von Hamed Abdel-Samad)

    http://jewgida.blogspot.de/2015/12/juden-laufen-nicht-im-gleichschritt.html

    Interessant, nicht wahr? 😉

  101. @#83 Blackbeard

    Das sind ja satte 3.612 pro Monat für 2 Erw. und 5 Kinder.

    Ich habe mal einen Hartz 4-Rechner bemüht und 100€ für die Heizkosten und 500 als Kaltmiete eingesetzt.

    Hier die Berechnung dazu:

    Monatlicher Bedarf
    Regelleistungen 728,00 Euro
    Sozialgeld 1.284,00 Euro
    Kaltmiete 500,00 Euro
    Heizkosten 100,00 Euro
    Dezentrale Warmwasserversorgung 0,00 Euro
    Summe Monatlicher Bedarf 2.612,00 Euro

    Mehrbedarf
    Schwangere 0,00 Euro
    Alleinerziehender 0,00 Euro
    Behinderung 0,00 Euro
    Erkrankung 0,00 Euro
    Summe Mehrbedarf 0,00 Euro

    Abzüge
    Kindergeld 963,00 Euro
    Angerechnete Einkünfte 0,00 Euro
    Angerechnete Einkünfte Partner 0,00 Euro
    Summe Abzüge 0,00 Euro

    Jetzt weiß man nicht, wie hoch die Miete da bei der Familie ist, aber schon mit einer Kaltmiete von 500€ bleibt eine glatte Differenz von 1000€…..

  102. #103 Altenburg (14. Jan 2016 11:35)

    Die Bay. Staatsregierung droht mit juristischen Schritten gegen diesen mutigen Landrat.
    ___________________________________

    Es gibt keinen Grund für rechtliche Schritte. Soeben wurde in den Kabel1 Nachrichten gemeldet, daß es nach dem Besuch bei der Kanzlerin gemeinsam auf die Rückreise gehe.

  103. Endlich mal ein Kommunalpolitiker mit Rückrat und Arsch in der Hose! Ich frage mich schon einen zeitlang,wieso sich in den Kommunen-damit meine ich auch die Landkreise-absolut kein Widerstand gegen diesen von Berlin bestellten Irrsin regt!Das einzige was in meinem Wohnort passierte,ist, dass die Grundsteuer mal eben in zwei Schritten um jeweils 50 Punkte angehoben wird,was real einer Steuererhöhung von satten 30% entspricht!! Wie war noch die Kunde davon,dass es wegen der sogenannten Flüchtlinge keine Steuererhöhungen geben wird????

  104. Bitte lobt diesen Landrat nicht, denn auch er beherbergt Illegale auf Kosten der deutschen Steuerzahler und begeht täglich Rechtsbruch!!!

    Hätte er Rückrad, würde er nicht einen Illegalen aufnehmen!!!

  105. …da können sie dann gleich vor Ort den „Antanz Trick“ demonstrieren.

    Selfie Material für die Kanz*erin.

  106. Wenn nur mehr Landräte so wären wie er, dann wäre Merkel weg vom Fenster. Ja, sie wäre weg vom Fenster. Aber es sind eben nicht alle so, es sind nicht einmal eine Handvoll manns genug, das zu tun. Und den Rapefugees gefällt es in Berlin viel besser als auf dem Land in Niederbayern.

  107. #141 P. Erle (14. Jan 2016 15:59)

    Es gibt keinen Grund für rechtliche Schritte. Soeben wurde in den Kabel1 Nachrichten gemeldet, daß es nach dem Besuch bei der Kanzlerin gemeinsam auf die Rückreise gehe.

    Genau das ist das Problem an dieser Aktion. Syrer abladen und mit dem leeren Bus wieder zurück wäre das einzig richtige gewesen. Reine Show, ohne Sinn. Merkel juckt das doch einen Scheiß ob da für paar Stunden 31 Syrer stehen oder nicht.

  108. Im Hintergrund beschweren sich grad Gutmenschen: „Bei den aktuellen Wetterverhältnissen die Flüchtlinge nach Berlin zu bringen ist doch unmenschlich.“

  109. Das ist doch wischi-Waschi. Der müsste alle ablehnen, mit Verweis darauf, dass es sich zu 99% um Illegale handelt. Aber dazu hatte bis jetzt offenbar noch kein BM oder Landrat den Schneid.

  110. Grad ein Update zu der Aktion gelesen. Bus fuhr mit über 50 Syrern los. Unterwegs haben sich einige abgesetzt und streunern jetzt durch Deutschland auf eigene Faust. 31 sind in Berlin angekommen. Sollen anscheinend doch dort bleiben.

    Sein politisches Ziel wird Dreier mit der Aktion aber wohl verfehlen. Denn nicht Angela Merkel kümmert sich dann um die Versorgung der Menschen, sondern das Land Berlin. Aus der Sozialverwaltung von Senator Mario Czaja (CDU) war unlängst zu hören, dass die Flüchtlinge natürlich eine Unterkunft bekommen sollen. Nur wo, das wusste man am Donnerstag noch nicht.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article206922661/Bayerischer-Fluechtlingsbus-hat-Kanzleramt-in-Berlin-erreicht.html

  111. @#156 rob567 (14. Jan 2016 19:37)

    Der Landrat hat denen laut N-TV vorher nicht die ganze Wahrheit gesagt. Bin gespannt wo die jetzt unterkommen und ob die dort bleiben werden.

  112. #128 Maverick 1 (14. Jan 2016 13:28)

    Die illegalen Migranten sind keine „Flüchtlinge“, sie „flüchten“ nicht aus den Flüchtlingslagern in der Türkei nach Deutschland, in der Türkei gibt es keine Gefahr für sie, „

    Doch doch, erst vor wenigen Tagen ist dort einer von ihnen bei einer Bombenexplosion getötet worden…

  113. Alles nur ein PR Gag vom Landrat nach bewährter Seehofer Bürgerverarscherei.Der Landrat hat Freiwillige zu einer Busfahrt nach Berlin eingeladen;und wenn sie da keine Bleibe finden,nimmt er sie selbstverständlich wieder mit in seine bayrische Provinz

  114. Heute übernachten die Männer in einem Berliner Hotel. Morgen geht es aber wohl wieder zurück nach Landshut.

  115. Mindestens fragwürdig finden die Bundespolitiker, dass der Landshuter Landrat nicht selbst bei den Flüchtlingen im Bus saß, sondern im Dienstwagen.

    Der ist hinter dem Bus hergefahren.

  116. DAS ist ein Mann mit echter Courage, jetzt werden sie Ihn leider zerfleischen.Riesenrespekt, wenn wir eine anständige Presse hätten statt der Propagandashow wäre das der Mann des Jahres.

  117. #161 rob567 (14. Jan 2016 22:05)
    Mindestens fragwürdig finden die Bundespolitiker, dass der Landshuter Landrat nicht selbst bei den Flüchtlingen im Bus saß, sondern im Dienstwagen.

    Der ist hinter dem Bus hergefahren.
    —————————————————–

    Na, würden SIE mit einer Ladung INVASOREN den Bus teilen? Ich nicht!

  118. Wenn viel mehr Kommunalpolitiker streiken, wäre das Merkel längst erledigt!

    Der Widerstand muss größer werden!
    Merkel ist längst angeschlagen. Wir müssen den Druck weiter erhöhen. Hauen wir noch ein paar mal richtig drauf und das Monster ist erledigt.

    Jeder Massenbewegung geht eine Elitebewegung voraus!!!

Comments are closed.