Der Stadtteil Bury Park in Luton nördlich von London gelegen gilt als Hochburg für IS-Anhänger und islamische Hassprediger. Dort patrouillierte vor ein paar Tagen eine „Britain First“-Gruppe mit Kreuzen in der Hand durch die fast vollständig islamisierte High Street, um zu zeigen, dass dieser Stadtteil ein Teil des christlich-geprägten Großbritanniens ist. Was folgte, kann sich jeder denken: Gewaltbereite Moslems rotteten sich in Sekundenschnelle zusammen und versuchten, die Patrouille aus ihrem Viertel zu drängen. Ohne die Polizeibeamten wäre es wohl nicht bei den Verbalattacken der Moslems („das ist unser Land“) geblieben…

» Kontakt: media@britainfirst.org

image_pdfimage_print

 

149 KOMMENTARE

  1. „Deutsche“ Flüchtlingsbeauftagte, Aydan Öziguz (sagte ich eben deutsche?) fordert ein Einwanderungs- und Integrationsministerium angesichts der nicht mehr enden wollenden Invasion islamischer Schlappenflicker, Kameltreiber und Ziegenhirten.Diese Sichtweise greift meines Erachtens viel zu kurz. 
    Fakt ist: das mit den hunderttausenden von Asylforderern läuft jetzt schon seit über einem Jahr richtig Scheiße. Was Deutschland jetzt also am dringendsten braucht ist so ein richtiges Scheißministerium, der Quote wegen am besten mit so einer richtigen Scheißministerin an der Spitze, die – um die in sie gesetzten Erwartungen auch zu erfüllen – so richtig jede Menge Scheiße babbeln können muss. 
    Was uns zu dieser komischen Aydan Özuguz bringt, die sich mit ihrem Vorpreschen bestens für den Job empfiehlt.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151395664/Uebergriffe-von-Koeln-haben-Atmosphaere-vergiftet.html

  2. Echt krass, wie sich das Krebsgeschwür in England schon ausgebreitet hat. Und bei uns siehts nicht viel anders aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=quEIxfi0g1E

    IS-Fanatiker dürfen hier unbehelligt eine unangemeldete Machtdemonstration veranstalten, ohne dass auch nur 1 Polizist zu sehen wäre. Wenn PEGIDA spazieren geht, sind mehrere Hundertschaften da.

    Übrigens habe ich schon lange keine Zeugen Jehovas in den Fußgängerzonen mehr gesehen. An was das wohl liegt?

  3. Gut, dass es noch mutige Frauen und Männer gibt.
    Der einziger Wermuth Tropfen ist, dass es nicht in Deutschland genau so ist.

  4. Wagen wir einen Blick ns Jahr 2020 : Immer mehr Stadtteile werden zu „Flüchtlings-hochburgen“, wo sich Zeltstadt an Zeltstadt reiht, wo jede Turnhalle beschlagnahmt ist, wo an jeder Schule nur noch eine Klasse Deutsch unterrichtet. Die Arbeitslosenquote steigt auf rund 20 %, der Sozialstaat ist völlig pleite, jeder „Arbeiter“ muss einen Großteil seines Verdienstes für „Flüchtklinge“ abgeben. Fast in jeder Stadt sind täglich Verbrechen zu beobachten, die nicht mehr aufgeklärt werden (können). „Silvesterübergriffe“ werden zur Normalität. Die Frage ist : Wollen wir das wirklich????

  5. Wobei man nicht vergessen sollte, dass das Christentum ebenfalls ein Orientmärchen ist, das uns aufgezwungen wurde.

  6. Abstimmung gerade auf n24:
    .

    Wird die EU an der Flüchtlingskrise zerbrechen?
    3141 User haben abgestimmt.

    Ja 84%
    Nein 12%
    Weiß nicht 4%

    Ihre Stimme wurde gezählt. ,-)

  7. Cuius regio eius religio – Wessen Gebiet es ist, der bestimmt die Religion

    Kernsatz d. Augsburger Religionsfriedens 1555

    „Eroberung heißt Mekka. Eroberung heißt Sultan Saladin, heißt, in Jerusalem wieder die Fahne des Islams wehen zu lassen.“

    – Recep Tayyip Erdo?an

  8. Die Europäer begreifen einfach nicht, dass es mit diesen Primitivlingen keine Koexistenz geben kann.

    Irgendwann wird der Punkt erreicht sein wo auch den Engländern nichts Anderes übrig bleibt als diese Wüstenmenschen wieder in die Heimat zu schicken. Das muss in ganz Europa stattfinden. Dann können unsere Völker endlich wieder in Ruhe in ihrer rechtmäßigen Heimat leben.

  9. #9 Flipzek (24. Jan 2016 18:37)

    Wobei man nicht vergessen sollte, dass das Christentum ebenfalls ein Orientmärchen ist, das uns aufgezwungen wurde.

    Auf genau so’nen strunzdämlichen relativierenden Schwachsinnskommentar habe ich gewartet …

  10. Endlich.. Noch ein CDU-ler der aufgewacht ist und den Merkel-Wahnsinn erkennt.
    Er ist sicher in der AfD herzlich willkommen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Laatzen

    Ratsherr wirft wegen Flüchtlingspolitik hin

    Die Flüchtlingskrise erschüttert die Laatzener Christdemokraten: CDU-Ratsherr Egbert Wöbbecke hat sein Mandat abgegeben und ist aus der Partei ausgetreten. Er wolle die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung nicht mehr mittragen, sagte er zur Begründung.

    Laatzen. „Die Flüchtlingspolitik der CDU und die Machtlosigkeit der Kommunen sind die eigentlichen Gründe“, sagte Wöbbecke, nachdem er Stadtverband und Ratsfraktion am Donnerstag über seine Entscheidung informiert hatte. „Den Rest hat mir gegeben, dass jetzt in Laatzen auf eine Turnhalle zurückgegriffen wird. Das kann ich nicht mehr mittragen“, sagte der 52-jährige Grasdorfer. Er habe bereits mit der Belegung des leeren Traktes an der Grundschule Ratsstraße „Bauchschmerzen“ gehabt, diese jedoch aufgrund der zeitlichen Begrenzung mitgetragen.

    Der 52-Jährige betonte, dass er keinerlei Groll gegen die Laatzener CDU hege, es gehe ausschließlich um die Bundespolitik. „Aber meines Erachtens müssen viel mehr Signale von den Kommunen kommen, dass die Aufnahmekapazität wirklich erschöpft ist“, sagte Wöbbecke. „Was passiert, wenn alle Turnhallen voll sind?“, fragt er. Besonders schmerzlich empfinde er es, dass die Sportvereine unter der jüngsten Entscheidung, Flüchtlinge in einer der Sporthallen am Erich-Kästner-Schulzentrum unterzubringen, zu leiden haben. „Man möchte von Sportvereinen, dass sie Flüchtlinge integrieren und beschäftigten, andererseits nimmt man ihnen die Sportstätten weg“, klagt er.

    Mit Wöbbecke verliert die Laatzener CDU einen ihrer profiliertesten Ratspolitiker. Der Jurist ist Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Soziales und agierte dort als scharfsinniger und aufmerksamer Sprecher seiner Fraktion.

    Bürgermeister Jürgen Köhne bedauerte den Rücktritt; er habe Wöbbecke als Gesprächspartner immer geschätzt. „Wir müssen in so einer Situation die Demokratie stärken. Leute zu verlieren, die zur Demokratie stehen und Multiplikatoren sind, finde ich ausgesprochen schade“, sagte der Bürgermeister. Wer dem 52-Jährigen im Rat nachfolgt, war gestern im Rathaus nicht zu erfahren.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/Laatzener-CDU-Ratsherr-Egbert-Woebbecke-gibt-Ratsmandat-ab-und-tritt-aus-CDU-wegen-Fluechtlingspolitik-der-Bundesregierung-aus

  11. Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft „Derzeit werden nur rund 10 Prozent der Flüchtlinge registriert.“
    Der Rest werde aus Zeit- und Personalmangel mehr oder weniger durchgewunken.
    „Die Behauptungen (von de misere,dass alle Flüs registeriert werden)sind hanebüchener Quatsch“
    Also in Klartext De misere ist ein Lügner

    http://www.focus.de/politik/deutschland/haben-schon-laengst-die-kontrolle-verloren-polizei-gewerkschaft-derzeit-werden-nur-zehn-prozent-der-fluechtlinge-registriert_id_5234513.html

  12. #9 Flipzek
    Was los? Ist´s bei der Antifa langweilig geworden? Dein Namensbestandteil „Zek“ sagt mir schon alles. Als Überläufer taugst du nicht die Bohne. Dein Kommentar ist pure Mattheit.

  13. Luton 2012. Video von einer Britin, der ihr Land, ihre Stadt unter dem Hintern weggezogen wird. 4:35 entsetzliche Minuten, in denen Luton-Mohammedaner nichts weiter tun, als ankündigen, was sie vorhaben, was sie von der Polizei halten und wie üblich rumbrüllen und einschüchtern.

    https://www.youtube.com/watch?v=nP0XTvuRycY

    Luton 2015. Mohammedaner: „Wir haben in diesem Land das Sagen“

    https://www.youtube.com/watch?v=v4NOSe1LQTc

    Demnächst auch in jeder deutschen Stadt, in jedem deutschen Dorf.

  14. In diesem Video zeigt der satanische Islam seine vollkommene Häßlichkeit… mit Menschen, die mit ihren Bärten und ihrem aggressiven Gehabe wie typische Bildnisse Satans selbst wirken. Der Islam beherbergt das Böse in sich und möchte is über die Welt bringen. Die gesamte nichtislamische Menschheit mit Verstand ist gefragt, dieses Krebsgeschwür auszulöschen!

  15. #14 Mark von Buch
    Besser kann man’s nicht sagen!
    Der 68er DRECK war bei der Abschaffung von
    GOTT UND VATERLAND offensichtlich bei Ersterem noch erfolgreicher.

  16. @Nr.14 Flipzek

    Gemach! Es stimmt leider. Beim Untergang Roms waren die Barbaren in der Überzahl.
    Der Kaiser hat sich halt angepasst und auch das Christentum übernommen…So heisst es. Ich war nicht dabei und bin wie immer unschuldig an der Sache.

  17. Hat unsere krude LÜGENPRESSE schon über den Vorfall berichtet, oder wird wieder alles unter den Teppich gekehrt?

  18. […]„das ist unser Land“[…]

    Ein Spruch, den man hier seit Jahren immer wieder von Türken zu hören bekommt.

  19. Der Terror von Invasoren geht weiter!

    Das Militär und die Polizei muss mit aller Härte und Waffengewalt gegen diese Asyl-Terroristen vorgehen. Diese moslemischen Terroristen glauben, dass sie immer mit Gewalt ihre Forderungen durchbekommen. Das muss beendet werden. Sie müssen zurückgeschickt werden.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge stürmen Fähre nach England

    Calais – 500 Flüchtlinge haben am Samstagabend das Hafengelände in Calais gestürmt. Die Polizei konnte sie zunächst nicht aufhalten. Der Fährbetrieb musste stundenlang unterbrochen werden.[nbsp]
    Damit wollten die Menschen ihre Ausreise nach England erzwingen. Seit Monaten sitzen in Calais tausende Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen fest. Alle hoffen, es irgendwie über den Ärmelkanal zu schaffen. 

    Am Sonnabend überrannten sie deshalb den Hafen. Etwa 50 Flüchtlinge kletterten auf die gerade aus Dover eingelaufene Fähre“Spirit of Britain“. Passagiere befanden sich zu dem Zeitpunkt keine mehr an Bord. 

    https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlinge-stuermen-faehre-nach-england-42671

  20. Überall in Europa macht sich das Krebsgeschwür des Islam breit.
    Intolerant, aggresssiv, verbohrt und fest der Meinung, überall, wo ein Muslim steht, ist muslemische Heimaterde.

    Wehe den Christen, Juden, Hindus, Buddhisten oder Atheisten: für Euch ist ein Deutschland bald kein Platz mehr.

  21. #8 peter54 (24. Jan 2016 18:36)

    … Wollen wir das wirklich????

    „Wir“ wollen das sicher nicht, aber viele andere wollen es (immer noch). Z. B. der Grüne Hans-Christian Ströbele letztens bei n-tv (ab 3:00), und natürlich die Grünen/SPD/Linken-Wähler und wahrscheinlich auch viele Gutmenschen aus der CDU:

    http://www.nowtv.de/ntv/das-duell-bei-n-tv/jahr/2016/01/das-duell-bei-n-tv-2016-01-18-17-12-00/player

    „Wir müssen nicht mit denen leben, wir wollen mit denen leben“

    (heftiger Applaus im Publikum!)

    Etwa 50% der Deutschen (wenn man sie denn überhaupt noch so bezeichnen kann) sind Auto-Rassisten und hassen sich selbst und alles Deutsche! Die wollen, dass Deutschland verreckt!

  22. Todesmutig diese Leute. Mit dem Stock genau ins Hornissennest gestochen. In Deutschland würde man die gleichen Reaktionen in bestimmten Vieteln bekommen. Nur das die Polizei hier vermutlich wegen ’störung des Friedens‘ gegen die Kreuzträger ermitteln würde bzw. sie gleich in ‚Schutzhaft‘ stecken würde. Man erinnere sich nur an die Israelfahne, welche die Polizei dazu animiert hat, in eine Wohnung einzudringen und diese zu entfernen um unsere edlen Gäste nicht zu erzürnen.

  23. Muslime verhalten sich also auch in anderen Ländern so? Dachte das wäre ein spezielles Problem in Deutschland.

  24. #1 Ingo Cnito (24. Jan 2016 18:27)

    „Deutsche“ Flüchtlingsbeauftagte, Aydan Öziguz (sagte ich eben deutsche?) fordert ein Einwanderungs- und Integrationsministerium angesichts der nicht mehr enden wollenden Invasion islamischer Schlappenflicker, Kameltreiber und Ziegenhirten.Diese Sichtweise greift meines Erachtens viel zu kurz.

    —————————————————–

    Und diese „Türken-Hexe“ an die Spitze des Ministeriums, ihr krimineller Bruder erledigt im Hintergrund den Rest…

    Da geht die Uhr dann richtig…

    Da fehlen einem einfach nur die Worte!!!

    Für Deutschland „arbeitet“ die bestimmt nicht, wie konnten solche Personen überhaupt in der Politik so weit kommen, wie sie heute schon sind???

    Hoffentlich kommt der Zeitpunkt bald, wo richtig ausgemistet wird!!!

  25. Und als was kamen diese marodierenden Bückbeter dort in dem Video einst an? Als Flüchtlinge!
    Dank Merkel bilden diese Herrenmenschen sich auch bei uns bald ein, Hückeswerda, Bad Fallingbostel und Kötersende seien arabisch-muslimisch!
    Wir „dürfen“ bezahlen und uns unterwerfen!
    So funktioniert muslimisch-grüne Gerechtigkeit! Wenn eine ihrer Frauen keinen Voll-feudel tragen darf, ist es Diskriminierung religiöser Symbole. Wenn wir in unseren eigenen ! Ländern unsere religiösen Symbole tragen, ist es Provokation. Zum Kotzen!

  26. In Deutschland könnte man eine solche Aktion gar nicht durchführen. Da kann ja noch nicht einmal die Polizei in solche Viertel hinein.

    Man hätte sie gar nicht nach Europa lassen düfen, die Moslems. Das wird immer deutlicher.

    Hindus, Chinesen – alles kompatibel. Aber Moslems sollten in ihren Ländern unter sich bleiben. Sie sind schlichtweg unerträglich.

  27. #26 Das_Sanfte_Lamm (24. Jan 2016 18:55)
    […]„das ist unser Land“[…]

    Ein Spruch, den man hier seit Jahren immer wieder von Türken zu hören bekommt.
    ———————————————–
    Wenn D deren Land wäre, würde sofort der innerdeutsche Bahnverkehr eingestellt, die Harz-IV-Überweisungen würden nicht mehr ankommen, unsere Straßen- und Schienenwege würden versanden und an den Laternenmasten würden Kamele angebunden. Deren Deutschland würde ihnen nicht mehr gefallen, sie würden weiterziehen, eine andere eurpäische Nation aussaugen, bis es auch dort nichts mehr zu holen gibt. Sie werden unseren hohen industriellen Standard auch aufgrund ihres niedrigen IQs niemals halten können, sie würden mit Pauken und Trompeten untergehen 🙂

  28. #16 tetraPack
    Das habe ich bei einem anderem Thema heute schon geschrieben. Wie soll das auch gehen wenn am Tag bis 3.000 kommen? Die Polizei läuft schon jetzt auf dem Zahnfleisch und bei der Bundespolizei sieht es nicht anders aus. Da schaut schon lange keiner mehr genau hin. Nur wenn die Presse kommt.

  29. #38 Athenagoras (24. Jan 2016 19:03)

    #26 Das_Sanfte_Lamm (24. Jan 2016 18:55)
    […]„das ist unser Land“[…]

    Ein Spruch, den man hier seit Jahren immer wieder von Türken zu hören bekommt.
    ———————————————–
    Wenn D deren Land wäre, würde sofort der innerdeutsche Bahnverkehr eingestellt, die Harz-IV-Überweisungen würden nicht mehr ankommen, unsere Straßen- und Schienenwege würden versanden und an den Laternenmasten würden Kamele angebunden. Deren Deutschland würde ihnen nicht mehr gefallen, sie würden weiterziehen, eine andere eurpäische Nation aussaugen, bis es auch dort nichts mehr zu holen gibt. Sie werden unseren hohen industriellen Standard auch aufgrund ihres niedrigen IQs niemals halten können, sie würden mit Pauken und Trompeten untergehen 🙂

    Beträchtliche Teile Deutschland gehören denen faktisch bereits
    Nur der Deutsche Arbeitnehmer bezahlt denen das H4, ihre Schmuddelgewerbe und die Krankenversicherung für die Sippe im Heimatland.

  30. Ich finde das, ehrlich gesagt, eine idiotische Provokation. So beschwört man nur böses Blut und unnötig Haß herauf, anstatt einen kühlen Kopf zu bewahren und einen nach dem anderen Zudringling hinauszukomplimentieren, indem man ihnen einfach die Leistungen entzieht.

    Dann werden sie von ganz allein verschwinden, ohne zu morden und zu brandschatzen. Wie sollen denn ausgerechnet auf Eroberung und Unterwerfung Abgerichtete auf sowas reagieren? Klar: Natürlich werden die dagegenhalten, was das Zeug hält!

    Europäer sind eigentlich klüger als dieser Plebs, es geht es um wohlüberlegte Schachzüge, nicht um Eigentore. Dafür sind Agent Provocateurs zuständig. Viel wichtiger ist, daß keine weiteren Koranisten mehr nach Europa reingelasssen werden.

  31. Ich denke auch, dass merkels Politik uns einen fürchterlichen Gemetzel bringen wird. Ich weiß nicht ob die Muselmänner eine Ahnung haben was in Europa passieren kann, wenn die Politik weiter munter gegen die Bevölkerung regiert.
    Nun…sollen sie weitermachen.
    Je ein Affe höher klettert, desto klarer sieht man von unten sein Po.

  32. Das Dilemma der SPD. Sie würden ja gerne demonstrieren, wenn nur die bösen Rechten nicht wären:

    Auch nachdem drei SPD-Ortsvereine aus dem Essener Norden nun darauf verzichten, gegen eine zu hohe Belastung durch Flüchtlingsheime in ihren Stadtteilen zu demonstrieren, bleibt es bei deutlicher Kritik an der örtlichen und der bundesweiten Flüchtlingspolitik. „Immer mehr sozialdemokratische Kommunalpolitiker glauben nicht mehr, dass die Integration der ja sehr vielen Flüchtlinge gelingen wird“, sagte der SPD-Ratsherr Guido Reil aus dem Essener Stadtteil Karnap der „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).
    „Sie teilen den Zweckoptimismus von Bundes- und Landesregierung nicht mehr. Ich erfahre da viel Zuspruch auch von anderen Lokalpolitikern der SPD, aber auch von der CDU in NRW und speziell im Ruhrgebiet.“ Er ergänzte: „Im Internet gibt es geschlossene Nutzergruppen, in denen sich Sozialdemokraten austauschen, die die jetzige Flüchtlingspolitik für völlig falsch halten. Aber Bundes- und Landespolitiker halten sich vorerst noch an den von oben verordneten Zweckoptismus und diese Schönfärberei.“

    Er halte es allerdings auch für angebracht, dass die Demonstration abgesagt wurde: „Es war richtig, die Demonstration abzusagen, weil ja rechte Trittbrettfahrer uns unterwandert hätten. Mit Nazis oder Rechtsradikalen haben wir nichts am Hut. Aber umso wichtiger ist, dass die Politiker der Volksparteien offener die Probleme mit der Integration ansprechen.“ Der Essener Ratspolitiker Karlheinz Endruschat ergänzte: „Wir brauchen eine andere Flüchtlingspolitik. Da wo in Kommunen und auch bundesweit schon sehr viele Immigranten leben, sollten weniger Flüchtlinge hinziehen.“

  33. DOKUMENTATION GEGEN POLITISCHE GEWALT
    gewaltgegendieafd

    Dokumentation gewalttätiger Übergriffe gegen die Alternative für Deutschland

    DIE WAHLEN IN DEUTSCHLAND IM BLICKFELD

    100.000 Aufrufe seit August 2013!

    ➡ Dieser Blog ist das Gedächtnis – er wiederholt und sammelt, was in der Öffentlichkeit getan, geschrieben oder gesagt wurde. Der Blog dient nicht einer Partei, sondern dem höheren Ziel, Übergriffe auf die Verfassung durch Attacken gegen das Recht auf freie Wahlen und gegen einen ungestörten politischen Wettbewerb zu spiegeln. Das Einwirken auf die Partei AfD ist hier beispielhaft. Die gewalttätigen Übergriffe gegen die Alternative für Deutschland häufen sich. Schwere Körperverletzungen, Einschüchterungen und Drohungen, Sachbeschädigungen und Psychoterror aus verschiedenen Lagern sollen dazu dienen, die AfD als politischen Konkurrenten auszuschalten. Dieser Blog sammelt Vorfälle und dokumentiert sie detailliert als zeitgeschichtlichen Beleg für den Verfall der politischen Kultur und als Spiegel der demokratischen Verhältnisse im Deutschland des Wahljahres 2013.
    ➡ Die Dokumentation soll künftigen Generationen als historische Bewertungs- und Urteilsgrundlage erhalten und zur Verfügung gestellt werden. Die Dokumentation wurde zwischenzeitlich von der OSCE angenommen (siehe Menueleiste).
    ➡ Außerdem wurde die Dokumentation verschiedenen Botschaften und Behörden vorgelegt (siehe Menue “Zusammenfassung der Dokumentation”).

    https://gewaltgegendieafd.wordpress.com/

  34. Die Misère hat die Öffentlichkeit belogen

    Bei der Aufarbeitung der Kölner Vorfälle gerät Innenminister Thomas de Maizière ins Zwielicht. Der CDU-Politiker hatte Anfang Januar im Fernsehen über die Kölner Sicherheitskräfte gesagt: „So kann Polizei nicht arbeiten.“ Recherchen der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.) haben nun ergeben, dass zu dieser Zeit ein Einsatzerfahrungsbericht aus der Bundespolizei schon offiziell vorlag, der schwere Mängel in der Personalausstattung beklagte. (…)

    Die Bundespolizei brachte die Lage in der Silvesternacht in Zusammenhang mit der Flüchtlingssituation: Ihre Reserven in NRW „seien langfristig im Einsatz an der Südgrenze zu Österreich bei der Bewältigung der Massenmigration gebunden und standen damit ebenfalls nicht zur Verfügung“, teilte sie der F.A.S. mit.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/lageangepasst-lageangemessen-silvester-nacht-jetzt-hat-auch-innenminister-de-maiziere-ein-wahrheits-problem_id_5233671.html

  35. Wie wäre es mit einem „Kreuzzug“ durch Neukölln, Marxloh, Bonn-Bad Godesberg usw.?

    Ob´s dann dafür Polizeischutz gibt, erscheint mir allerdings eher fraglich. Die Polizei traut sich bei uns bekanntlich schon länger nicht mehr überall hin.

  36. Was sagte Adolf Hitler in seinem Bunker, als die Rote Armee in Berlin einmarschierte?

    „Wir schaffen das!“

    🙂 🙂 🙂

  37. Wichtig TV-Tip Heute 3sat 21.45 Uhr

    POPULATION BOOM

    Globale Überbevölkerung – eines DER Tabuthemen der letzten Jahre und ganz besonders seit Sommer 2015

    Mit ganz sachlichen Fragen oder Fakten zu DIESEM Thema wurde man bereits im Sommer überall gesperrt – außer hier, bei Kopp, Compact usw.

    Die Information aus den MSM ist daher mit Vorsicht zu genießen.

  38. Präziser kann ein vernichtender Dolchstoß nicht ausgeführt werden: 32 Professoren haben im Auftrag des Bundesfinanzministeriums ein Gutachten erstellt, das dem aktuellen Zwangs-Rundfunkbeitrag die Existenzberechtigung restlos entzieht.

    https://conservo.wordpress.com/2016/01/23/ard-zdf-der-zwangs-rundfunkbeitrag-ist-am-ende/

    Schockierende Radio-Beichte: »Sind angewiesen, pro Regierung zu berichten«

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/schockierende-radio-beichte-sind-angewiesen-pro-regierung-zu-berichten-.html

  39. #22 Bürger, stolz.

    „Der naechste Krieg in Europa wird im Innern stattfinden und er wird schrecklich werden. Am Ende wird es keine Moslems mehr in Europa geben aber auch viele Opfer unter uns Aufrechten. Aber eins wird nie vergessen, wer uns allen diesen Dreck eingebrockt hat, unverantwortliche Politiker der Systemparteien und eine gierige Wirtschaft. Am Ende zahlen die auch ihren Preis, denn wir wissen, wer sie sind und wo wir sie finden. Niemand wird denen dann beistehen, wenn aus Zorn sich blutiger Orkan wird.“

    DEIN WORT IN GOTTES OHR

  40. Was bekommen denn die Invasoren in England an „Gehalt“ vom Staat, hat da jemand Vorstellungen ? Scheint jedenfalls ein interessantes Zielland zu sein.

  41. Etwa 500 hausierende Invasoren sind ins Hafengelände von Calais eingebrochen, und 50 haben sich auf die Fähre SPIRIT OF BRITAIN eingeschifft. Dadurch waren die Verbindungen von und nach Calais erheblich gestört. Die Aktivisten-Gruppe „Solidarität Calais“ meldete dass die Fährbesetzer bevor sie entfernt wurden mit Brandschläuchen geduscht wurden. Das alles erfolgte nach einer Demonstration von 2000 Chaoten mit Transparenten „Flüchtlinge sind Willkommen“ und nach einem Besuch vom Labour Führer Jeremy Corbyn, der erklärte: „These conditions are a disgrace anywhere. We as human beings have to reach out to fellow human beings.“(Diese Verhältnisse sind überall eine Schande. Wir als Menschen sollten unseren Mitmenschen die Hand reichen.) (Quelle: the independent). Der links-bekloppte Jeremy übersieht dabei dass diese „Mitmenschen“ aus freien Stücken in Calais verweilen und sie jederzeit in ihre Heimatregion zurückkehren könnten. Ausserdem kann die Besetzung einer Fähre ihrer Majestät unter dem Motto „Und wir fahren gegen Engeland“ kaum mit einer „Handreichung“ aus Westminster oder Downing Street beantwortet werden. Werter Jeremy In einem Rechtsstaat sind Gesetzesbrecher zu ahnden, nicht zu hofieren!

  42. Was passiert wenn geschossen wird ?
    Genau ! es wird zurückgeschossen !
    Und wie nennt man sowas ?
    Genau ! Bürgerkrieg !

  43. #9 Flipzek
    Das Christentum ist eine aus dem Nahen Oste importierte Ideologie welche uns Europäer vergewaltigt und unsere Religionen ausgelöscht hat. Jedoch muss man dem Christentum eine Sache gross anrechnen, die Christen haben die Sklaverei beendet.

  44. Herzlichen Glückwunsch England !!!! Geliefert wie bestellt!
    Nicht mehr lange und wir haben überhaupt nichts mehr zu
    melden, die übernehmen die Herrschaft.
    Das Ende der Heimat ist nahe….
    WANN stehen wir auf ????? Bald ist es zu spät Freunde.

  45. Worin unterscheidet sich der Plan der Klöcknerin von den Transitzonen, welche die CSU vor einem halben Jahr vorgeschlagen hat?

  46. Super was die Engländer machen das sollten wir auch in den Deutschen Städten so machen und in ihren Ghettos stärke zeigen.

  47. #52 Tribalist (24. Jan 2016 19:13)

    Präziser kann ein vernichtender Dolchstoß nicht ausgeführt werden: 32 Professoren haben im Auftrag des Bundesfinanzministeriums ein Gutachten erstellt, das dem aktuellen Zwangs-Rundfunkbeitrag die Existenzberechtigung restlos entzieht.

    https://conservo.wordpress.com/2016/01/23/ard-zdf-der-zwangs-rundfunkbeitrag-ist-am-ende/
    ______________________________________________

    Dieses Getöse der sog. Professoren kommt doch in regelmäßigen Abständen alle Jahre wieder und ist nicht mehr wie heiße Luft.
    Der Herr Prof. Kirchhof, der die perfide Vertragsgestaltung zum GEZ-Beitragsservice ausgetüftelt hat, wird sich ja schließlich mit seinem Bruder dem Verfassungsrichter einig darüber sein und eine Verfassungsklage des aufmüpfigen Pöbels abbügeln wird.

    Und Tschüss …

  48. Die Weißen wurden einst von Schwarzen geboren mit einer Genveränderung durch Mutation. Instinktiv ausgegrenzt und vertrieben, nach dem kalten Norden, einst wie jetzt, womit diese „Fehlgeburten“ mit ihrem Leben davonkommen konnten. Weißhäutigkeit ist genetisch fixiert, so mussten die Weißen sich eine neue Heimat suchen, zwischen Wladiwostok und Dublin und von Kairo bis nach Spitzbergen. Viele weiße Rassen sind so entstanden und die Mutation schenkte auch Intelligenz um im kalten Norden zu überleben.
    Es ist also Lüge, wenn Genderer erzählen, es wären alle gleich.

  49. Tja. Was soll man dazu sagen?!

    Wir warnten seit 2001, die Muslims würden auf Eroberungsfeldzug gehen. Dagegen wird der Nationalsozialismus, im historischen Rückblick, falls es noch eine Geschichtsschreibung geben wird, sehr niedlich erscheinen. Und das will, angesichts eines Genozids an Millionen Menschen, etwas heißen!

    Es braucht auch keine dramatisierende Musik zur Untermalung der Umstände.

    Muslims sprengen zwei Hochhäuser in den USA. In Deutschland gibt’s dafür Burkaschwimmen – weil deren Kindheit ja so schwer war.

    Wie bitte? Die jungen Herren kamen alle aus betuchten Familien – nicht anders als bei den Grünen.

  50. 14 Mark von Buch (24. Jan 2016 18:42)

    #9 Flipzek (24. Jan 2016 18:37)

    Wobei man nicht vergessen sollte, daß das Christentum ebenfalls ein
    Orientmärchen ist, das uns aufgezwungen wurde.

    Auf genau so’nen strunzdämlichen relativierenden Schwachsinnskommentar
    habe ich gewartet

    Sorry! – Nach meiner Einschätzung will der Kommentar (9) weder etwas relativieren, noch erkenne ich darin die Absicht „Scheiße schön zu reden“. Ich sehe darin lediglich einen Hinweis darauf, daß es müßig ist, darüber zu streiten, ob das eine oder andere orientalische Märchen (Religion), wahrhaftiger ist. Der christliche Kulturkreis ist unbestritten freier und lebenswerter als der Islam. Das hat aber nichts mit einem beweisbaren Wahrheitsgehalt der jeweiligen Weltanschauung zu tun. Wir hatten einfach das Glück, in diesem (sogenannten) christlichen Kulturkreis geboren zu sein. Die damit verbundenen Freiheiten sollten wir bewahren und politisch verteidigen, aber keine Kreuzzüge führen.

  51. Sehr gute Aktion.
    Sie zeigt mindestens zwei Dinge:
    Wie aggressiv viele Muslime auftreten, wenn sie das Kreuz sehen, bzw. irgendetwas sehen das in Konkurrenz zum Islam steht und es wird demonstriert welche Regeln, welche Kultur und Wertevorstellungen eigentlich zu gelten haben.

  52. Auch wenn es schon tausendmal gesagt und geschrieben wurde, wiederhole ich das hier nochmal:
    Der Islam ist die Ideologie der Ungebildeten!
    Schaut euch doch nur diese hassverzerrten, vollbärtigen Visagen dieser Moslemhorden in diesem Video an. Kein halbwegs gebildeter, zivilisierter Mensch würde sich selbst in die Luft sprengen um dabei noch möglichst viele unschuldige Menschen mit in den Tod zu reißen. Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber fast alle Terroristen sind Moslems, das ist eine traurige Tatsache und wir können es tagtäglich in den Weltnachrichten erleben. Islam ist nicht „Frieden“, wie Toleranztrottel es uns weiss machen wollen, nein, Islam ist Unterwerfung, Intoleranz, Menschenverachtung, Frauenfeindlichkeit und Rückständigkeit. Islam ist mit freiheitlicher Demokratie und Rechtsstaatlichkeit unvereinbar und auch mit unserem Grundgesetz unkompatibel. Darum kann und wird der Islam auch niemals zu Deutschland und Europa gehören!

  53. Jetzt stand in einer Studie nur 10% sind zur Arbeit fähig und 90% können kaum lesen und schreiben oder gar nicht.Danke Fatima Merkel für diese Hochgebildeten Syrier.

  54. Ist halt Karneval im fröhlichen Rheinland, noch!….. wenn die Kapitulationsurkunde unterzeichnet wird, bzw werden muss. Die Oma weint schon seit Wochen über den Tod von Adenauer und den Verlust der sozialen Marktwirtschaft von L.Erhard. Ich betrinke mich ständig, weil es Prozente nur noch in Flaschen gibt, nicht auf der Bank., die Rente nicht reichen wird.
    Der Jüngste braucht neue Zähne, wenn er aus dem Krankenhaus kommt. Er hatte mit Mohammed einen Disput, bzw. eher umgekehrt. Dafür ist das Töchterchen jetzt von Mustafa vom Bahnhof schwanger. Sie hätte nicht mit seinen Freunden Silvester feiern sollen. Meine Frau ist zum Islam konvertiert, die sehe ich jetzt selten, da ich sie nicht mehr erkenne unter vielen Burkas.
    Der Hund ist alt, der macht´s nicht mehr lange, sowie die Oma. – Manchmal geht es sehr schnell mit dem Niedergang. Prost!

  55. auch in London gibt es ganze Straßenzüge mitten in der Innenstadt, da glaubt man , im Libanon oder in Nordafrika zu sein.
    Biegt man von der beliebten Einkaufstraße Oxford Street in die Edgeware Road ein, befindet man sich plötzlich in einer ganz anderen Welt.
    Ein Halal Laden neben dem nächsten Shisha Cafe oder einer Islamic Bank oder einem islamischen Reisebüro.
    Das Ganze zieht sich bis zur Pread Street hin, in der liegt auch das Krankenhaus, wo der königliche Nachwuchs zur Welt kommt.
    Da gibt es eine Shisha Bar, in welcher nachgebildete AK-47 Sturmgewehre als Pfeifen ausgestellt sind.

  56. OT

    MUSELMANEN HABEN LÄNGST DEUTSCHLAND TIEFERGELEGT

    1.) Türke Mehmet Ata, Pressesprecher des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151396306/Das-grosse-Schweigen-der-Behoerden.html?config=print

    2.) Mannheim, Boss des Erstaufnahmelagers ein Moslem:
    „“Almouhalab Zuhaira ist der Leiter der Flüchtlingsunterkunft, die zu den sogenannten Beas gerechnet wird, den „behelfsmäßigen Erstaufnahmeeinrichtungen“…““
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/unterbringung-von-fluechtlingen-was-nicht-passt-wird-passend-gemacht-13989653.html

    3.) Sprecherin des Regierungspräsidiums BaWü eine Türkin:
    „Das BAMF wolle bald ein Büro auf dem Spinelli-Gelände beziehen, sagt Janin Gürüz, Sprecherin des Regierungspräsidiums mit türkischen Wurzeln.“
    http://www.rnz.de/nachrichten/mannheim_artikel,-Fluechtlinge-in-Mannheimer-Spinelli-Kaserne-Morgens-protestiert-abends-gefeiert-_arid,150148.html

    3.) Gründer u. Zurückpfeifer der Bürgerwehr Düsseldorf ein Moslem, Iraner Tofigh Hamid:
    http://www.ksta.de/nrw/facebook-gruppe–duesseldorf-passt-auf–duesseldorfer-buergerwehr-wird-gemeinnuetziger-verein,27916718,33546710.html

    4.) Integrationsministerin BaWü türkische Kurdin, alevitischer Iskamkonfession) Bilkay Öney

    5.) Bundesintegrationsbeauftragte des Kanzleramtes die islam-fromme Türkin Aydan Özoguz

    6.) Wachpersonal, das christl. Flüchtlinge verfolgt u. mißhandelt: Turk-Moslems:
    http://www.kath.net/news/53683

    7.) Stuttgart: Christliche Flüchtlinge wollen eine eigene Unterkunft
    STADTVERWALTUNG LEHNT AB:
    „Die Leute müssen lernen, miteinander klarzukommen“
    http://www.kath.net/news/53720

  57. #46 Woolloomooloo (24. Jan 2016 19:10)

    Na das nenne ich mal abgebrüht! Im letzten Strang noch vom MOD folgendes verlangen:

    #89 Woolloomooloo (24. Jan 2016 18:16)

    @Mod

    Bitte diesen Mist entfernen!
    Danke

    #62 preusse (24. Jan 2016 18:06)

    Respekt vor Britain First gegen den Menschenmüll in Luton .

    …und dann hier weiterkommentieren als wenn nix wäre. 😉

    Nun hat der „kleine“ „Woolloomooloo“ lernen müssen das er nicht der „Nabel der Welt“ ist und sich nicht alles hier um ihn dreht.
    Lektion gelernt – und nun weiter im Text.

  58. Was machen wir echte Deutsche Patrioten erst wenn dieses Jahr wieder über 1 Millionen Invasoren das Land stürmen die sich dann auch noch durch Kindergeld wie Ungeziefer vermehren und ihre Verwandte nachholen dann haben wir 10 Millionen Muslime in Deutschland.

  59. #63 IslamTourette (24. Jan 2016 19:22)

    Die Wörter Transitzonen und Grenzzentren unterscheiden sich im Klang…habe ich gerade getestet;-)

    Im Ernst, ich sehe da auch keinen Unterschied, der Vorschlag der Grenzzentren wurde von der SPD auch bereits wieder abgelehnt.

    Beim Transitzonen Kompromiss im November wurden ja der Aufbau von mehreren Erstaufnahmeeinrichtungen beschlossen, um Asylverfahren zu beschleunigen. Auch davon hört man nichts mehr.

    Die Vorschläge bekommen jetzt also alle paar Wochen neue Namen, sonst ändert sich nichts.

  60. „das ist unser Land“

    Damit outet sich der Mohammedanermob als „offen Deutschland den Deutschen, Britain for Brits, Tibet den Tibetern rechtsradikal“, bestätigt „rechte Vorurteile“ betreffend der Integrationswilligkeit, der Kulturinkompatibilität und der islamischen Eroberungsansprüche.

    Wer hätte das gedacht?
    😉

  61. OT
    gerade habe ich zufällig mal in die “ Aktuelle Stunde“ des WDR Rotzfunks reingezappt, und siehe da, die erwies sich als mannigfaltiger Quell mit diversen “ Räfudschie“ Themen.

    SPD Ortsvereine in Essen Nord proben den Aufstand und wollten eine Demo gegen die Merkel-Kraft Politik
    durch ziehen, wurden aber zurück gepfiffen, auf jeden Fall brodelt es in den Ortsvereinen gewaltig,
    für die ist das Boot längst überfüllt.

    Dann moderierte der Rotfunk Mann den nächsten Beitrag an mit dem süffisanten Hinweis, das es tatsächlich vereinzelt zu Übergiffen von Ausländern gegen deutsche Frauen kommt.
    Im Regionalexpress wurde eine Frau von einem Südländer beim Verlassen der Zugtoilette angegriffen. Ein zur Hilfe eilender junger Mann wurde ebenfalls verletzt. Am nächtsne Bahnhof wurde der Täter dann von der Polizei in Empfang genommen, er ist, wie nicht anders zu erwarten, ein mehrfach vorbestrafter Mann.
    Dabei ist der noch gar nicht lange hier.
    Warum der immer noch hier rumlungert, wurde nicht erklärt.

    Als nächstes wurde über eine angebliche Bürgerwehr
    in Bielefeld , besthend aus Clubbetreibern, Hooligans und Rocker berichtet. Ein Treffen dieser GRuppe wurde von einem GRoßaufgebot ( dafür hat man plötzlich genügend Kräfte) gestoppt und auf Waffen untersucht. Man werde Selbstjustiz nicht dulden.

    Allein das Geschwafel des linken Moderators geht einem gehörig auf die *****.

    http://www1.wdr.de/fernsehen/aks/

  62. Da hilft nur ausweisen!

    Jetzt auch in Berlin Direkt gerade Klartext gesprochen:

    66% der Kulturbereichererkinder sind Analphabeten.

    Nur 10% der Traumatisierten sind Akademiker.

    Ahhh, die Ärzte und Architekten warten doch lieber in der Türkei, um ihr Land wieder aufzubauen.

    Welch kultureller Mist hier rein kommt, als sei durch die vorherigen Migrantenwellen seit 50 Jahren, besonders denen aus Ost-Anatolien, es nicht schon vorher zu einer Unterschichtung der deutschen Bevölkerung gekommen.
    Das Schulniveau ist im Westen so schlecht. Viele Kinder, die in Deutschland geboren werden, haben sofort einen deutschen Pass, aber mit sechs nur rudimentere Deutschkenntnisse.
    In PISA schneidet Deutschland dann schlecht ab, aber bei diesen importierten Sprachlegasthenikern kein Wunder, wie sollen die denn Textaufgaben kapieren etc.
    Diese Fakten wurden dann unterdrückt. Besser die Deutschen sind nicht gut, das Schulsystem ist beschissen blababla……
    Als Christ und Mitteleuropäer sind wir bald die Minderheit und irgendwann reißen uns die Musels die Kreuze vom Hals und ohrfeigen uns!
    Bin geschockt, aber die Briten sind genauso bescheuert in ihrer Asylpolitik, wie Schweden und jetzt wir. Nun, nicht das Volk, aber die irren Politiker, die an der Macht sind.
    Merkel und alle Schuldigen weg und Neuanfang mit Demokratie, die direkt vom Volk ausgeht!

  63. #58 Pedo Muhammad (24. Jan 2016 19:20)

    @ #1

    B R E A K I N G :

    Vor 8 Stunden,

    Integrationsbeauftragte Özoguz,
    „Was in Köln geschah, war kein(!!) Ausleben von Religion“

    https://twitter.com/julianstaib/status/691210753303564293

    —————

    Diese Özugus ist eine ganz üble Frau. Hat schon in der Schule versucht, das Wort zu führen, nie richtig gearbeitet und ist ohne den geringsten Plan, wie das Leben funktioniert. Sie ist ein Feind der Bio-Deutschen und steht für alles, was dabei ist unser Land kulturell zu zerstören. Ihr relativierendes Interview in der FAZ spricht für sich. Wenn es nicht bald gelingt, Personen wie sie aus der Politik zu bringen, wird sich der Niedergang Deutschland kaum aufhalten lassen. Einziger Trost, was dann übrig bleibt, wird pure Scheiße sein, den dann auch eine Özugus inhalieren darf.

  64. #82 Pedo Muhammad

    Praktisch korankonform. Der reine Wahnsinn, der hier läuft. Noch erschütternder die Ruhe, mit der das alles stattfindet, ohne daß sich das Volk dagegen erhebt. Aber es hat sich ja schon nicht erhoben, als es kalt enteignet und auf Billionen überschuldet wurde.

  65. Jeder normale Mensch versteht, warum keiner diesen mittelalterlichen Mistglauben in einem christlichen Land haben will!
    Nur mit diesem Abschaumglauben hat die Welt Probleme. Agressive und hässliche Leute!

  66. so sieht’s hier in Berlin auch aus , wenn die Polizei berechtigt Musels kontrollieren will…..gleich nen Mob per Handy herbeigerufen – und schon sind viele vor Ort Angriffslustig auf die Polizei und wollen Ihresgleichen „Befreien“
    bzw. sind Beleidigungen , Anspucken usw schon Salonfähig geworden….

  67. angeblich werden an der Grenze zu Österreich jeden Tag ca. 200 Illegale in Gewahrsam genommen und wieder nach Österreich zurück geschickt, weil sie aus sicheren Ländern kommen. Es sei jetzt möglich, die Identität genau zu ermitteln und entsprechend zu handeln.

    http://programm.tagesschau24.de/

  68. #77 freundvonpi (24. Jan 2016 19:34)

    Ich möchte ihnen als Freund von PI nur eine Frage stellen:

    Finden sie die Verwendung des Begriffes „Menschenmüll“ in Ordnung?

  69. @ #59:
    Die Geister, die ich rief…
    Die Unternehmer sagen doch ihren Polit- Marionetten, was sie tun sollen. Mit Merkels „Ihr Kinderlein kommet“ sollten schnell Billigarbeiter ins Land geholt werden. Und jetzt bekommen die Angst vor den „Nebenwirkungen“ …
    Solche Stadtteile, die von Invasoren okkupiert sind, ob in England oder hier, werden in naher Zukunft in Flammen stehen. Und dann wird es auch viele Unschuldige treffen.

  70. Ich hoffe, die europäischen Nationen warten mit der Ausweisung dieser Horde Barbaren nicht solange, bis jeder von denen ein Kind vergewaltigt oder Menschen getötet hat.

  71. @ #89 Metaspawn

    … Einziger Trost, was dann übrig bleibt, wird pure Scheiße sein

    Aber sowas von PUR 🙂

    @ #91 Tribalist

    #82 Pedo Muhammad

    Praktisch korankonform. Der reine Wahnsinn, der hier läuft. …

    Buntland ist eine groSSe Ballerburg 🙂

  72. Japan hat 11 Asylanten aufgenommen die Japaner sind schlau und nehmen keinen Menschlichen Abfall auf und verseuchen damit ihr Land und Einwohner.

  73. OT
    DDOS-Angriffe auf PI …

    Diese Angriffe sind illegal (gegen bestehendes Recht) … sie kosten den Angreifer Organisation, Zeit und Geld. Wer bezahlt das? Wer steckt dahinter?

    Interessant ist, das die Angriffe immer dann gefahren werden, wenn sich ein öffentliches Thema ‚verdichtet‘ wie bei zur Hochkrise der ‚Flüchtlinge‘ im Herbst 2015 und nach der Vergewaltigungsorgie an Silvester 2016. Also, wer hat die organisatorischen, zeitlichen und monetären Möglichkeiten einen politisch unliebsamen Blog ernsthaft zu behindern????? Wer ist das? Sven-Ole Schmidt? Oder wer? Und warum?????

  74. Nachtrag zu #106 Pedo Muhammad


    @ #91 Tribalist

    #82 (mitlerweile auf #90 abgerutscht) Pedo Muhammad

    Praktisch korankonform. Der reine Wahnsinn, der hier läuft. …

    Buntland ist eine groSSe Ballerburg 🙂

    „I wrote the Koran. I slept with a 8 year young girl.“—pedo muh.

  75. OT
    Deutschelandes Zukunft :

    im rot-grün versifften,bunten, ( Arsch-) weltoffen-toleranten Hamburg muss jetzt die erste Schule unter Polizeischutz gestellt werden.
    Täter Herkunft wird nicht genannt, obwohl in den Polizeiberichten sonst oft auf die Nationalität der Täter verwiesen wird.


    Regionales Hamburg
    22.01.16
    Polizeischutz für Schülerinnen nach Belästigungen

    Männer sollen die jungen Frauen auf dem Weg zur und von der Schule in Hamburg-Wilhelmsburg angesprochen und teils bedrängt haben. Nun ist die Polizei angerückt. Auch das Landeskriminalamt ermittelt.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151334654/Polizeischutz-fuer-Schuelerinnen-nach-Belaestigungen.html

  76. Also ich hätte kein Problem mit so ner Aktion (habe auch schon auf Demos gesprochen). Wer ist dabei? Ich mache die Lady mit dem Kreuz. Ein filmt. In Köln zum Karneval oder in Neukölln… Mal gucken, was passiert! Je mehr Moslems es gibt, desto deutlicher zeigen die ihr wahres Gesicht. Und grinsen hämisch und siegessicher…

  77. Was für wunderbare Menschen sie doch sind, die Muslime. An Liebenswürdigkeit nie zu übertreffen. „Mehr davon“ ist die bisher gemachte Politik unserer Regierungen und ihrer Unterstützer.

    Ich bin für weniger!!!

    Die im Video gezeigten: RAUS UND AUF NIMMER WIEDERSEHEN!^

    Es gibt Menschen, die andere Werte und Weltbilder haben, mit denen kann man sich unterhalten. Mit überzeugten Moslems geht dies leider nicht. Deshalb: RAUS, RAUS, RAUS!!! Zumindest nach und nach.

    DAS SOLLTE EUROPA SICH WERT SEIN!!!!!!!!!!!

  78. Neues von den Kinderfi… „freunden“:

    Die Grünen – Wenn Schizophrenie auf Politik trifft….

    Verhöhnung ist sicherlich das Letzte – was die betroffenen Frauen jetzt brauchen…

    Erik Marquardt ist Mitglied des Parteirats von Bündnis 90/Die Grünen und vertritt in
    der Öffentlichkeit folgende Aussage :

    “ Was hat uns eigentlich Marokko getan, dass wir ihnen jetzt Sexualstraftäter
    zurückschicken wollen ? „

    Das ist purer Zynismus……

  79. #102 zarizyn (24. Jan 2016 19:49)

    angeblich werden an der Grenze zu Österreich jeden Tag ca. 200 Illegale in Gewahrsam genommen und wieder nach Österreich zurück geschickt, weil sie aus sicheren Ländern kommen. Es sei jetzt möglich, die Identität genau zu ermitteln und entsprechend zu handeln.

    http://programm.tagesschau24.de/

    ——————

    Interessant, das Sie das aufgegriffen haben. Man muss es im Kontext der anstehenden Landtagewahlen sehen. Solche Pseudo-Erfolgsmeldungen worden wir jetzt bis in den März hören. Damit wollen die Blockparteien mit Blick auf die Wahlen zeigen, wie jetzt „hart“ durchgegriffen, die Grenze sicher und die Krise vermeidlich bewältigt wird. PI sollte zu dieser Art „Erfolgsnachrichten“ eine gesonderte Warnmeldung herausgeben. Das sind reine Blendgranaten. Die Krise ist da und endet nicht durch 200 „Zurückgewiesene“, die es im Zweifel wieder versuchen werden.

  80. Einwanderung kanadisches Recht bedeutet auch, das Asyl kein Rechtsanspruch mehr ist , sondern ein Gnadenakt des Staates!

  81. Es wird Zeit, daß die Straßen in ganz Europa von diesem Musel-Abschaum gereinigt werden.

  82. Grenzzäune zu Österreich und allen Invasionsrelevanten Zonen.
    Keine alleinreisenden Männer reinlassen.
    Begrenzung der Zuwanderung wie Österreich.
    Alle rauswerfen, die Straftaten begehen oder sich deutschfeindlich benehmen. In Frachter setzen, Passlose nach Augenschein, nahe Heimatland in Schlauchbooten aussetzen.
    Razzien in allen Moscheen, bei Verdacht auf Staatsfeindlichkeit schließen.
    Soldaten in allen Gefahrenbereichen patroullieren lassen.

  83. Mit Handy-Porno Mann beim Onanieren im Kleinkindabteil erwischt

    Hannover –

    Das nennt man wohl „Auf frischer Tat ertappt“…

    Eine 43-jährige Zugbegleiterin wollte im InterCity zwischen Hannover und Göttingen am Samstagabend eigentlich nur Fahrscheine kontrollieren. In einem Kleinkindabteil bekam sie statt einem Ticket aber etwas ganz anderes zu sehen.

    Am Geschlechtsteil „manipuliert“

    Die Vorhänge waren zugezogen, so öffnete die Schaffnerin nichts ahnend die Tür zum Abteil. Was sie dann sah, beschreibt die Polizei Hannover wie folgt:

    In der linken Hand hielt er sein Smartphone, auf dem ein Pornovideo lief. Mit der rechten Hand manipulierte er an seinem Geschlechtsteil. Der Mann erschrak ebenso wie die Zugbegleiterin. Dann platzierte er sein Genital wieder in der Hose.

    Fragt sich nur noch, ob der Mann nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses oder wegen Manipulation angeklagt wird…

    Bei ihm handelt es sich um einen 22-jährigen Syrer der in Mecklenburg-Vorpommern wohnt. Er war alleine in dem Abteil.

    http://www.express.de/news/panorama/mit-handy-porno-mann-beim-onanieren-im-kleinkindabteil-erwischt-23426370

    Der nahm bestimmt an einer Aktion „Wixxen gegen rechts“, teil.
    Ergo ein Aktivist!

  84. Sehr mutig, diese Aktivisten. Aber auch die Polizei in Großbritannien ist klasse. Hier in Deutschland würde sich die Polizei wahrscheinlich darauf beschränken, die Kreuze zu beschlagnahmen. Israel-Fahnen hat man ja auch schon abgehängt, um einen Mob gewaltbereiter Kulturbereicherer zu beschwichtigen.

  85. Unglaublich, was sich dieser dreckige Moslem-Mob leistet. Diese Leute gehören sofort eingesperrt und dann in Arbeitslager. Putin hat in Sibirien bestimmt noch Kapazitäten frei, ab dahin, sofort !

  86. Hoffentlich sehen genug Gutmenschen-Idioten dieses Luton-Video!
    Luton ist beispielgebend für das, was uns ALLEN im toleranzbesoffenen Teil Europas noch bevorsteht: Sobald die anteilige Größe an der Gesamtbevölkerung passt, läßt die „Religion der Liebe“ die Maske fallen und zeigt ungeniert ihre häßliche, totalitäre Fratze!

  87. Die Vereinnahmung unseres Vaterlandes durch die fremden Kulturen schreitet unaufhörlich voran.
    Die Geister, die Merkel und Gauck riefen, werden immer mehr.
    Läuse im Pelz verlassen diesen selten freiwillig. (Altes Sprichwort)
    Armes Deutschland, wo soll das enden?

  88. Es ist unbeschreiblich, was in Europa der letzten 15/ 20 Jahre sich entwickeln konnte, unter den Augen der Regierungen, Medien, Bevoelkerung.

    Die Verhaeltnisse wieder ertraeglich zu bekommen, wird nur durch massive Ausweisungen von Millionen ganzer Familien von Kriminellen, Fanatikern, Terrorverdaechtigen, Integrationsverweigerern, Schmarotzern, Vielweiberei-betreibern, Hasspredigern etc. gelingen.

    Es ist machbar, erfordert jedoch maximalen Zusammenhalt der ansaessigen Bevoelkerung.

  89. #72 Kaleb (24. Jan 2016 19:27)

    Sehr gute Aktion.
    Sie zeigt mindestens zwei Dinge:
    Wie aggressiv viele Muslime auftreten, wenn sie das Kreuz sehen, bzw. irgendetwas sehen das in Konkurrenz zum Islam steht und es wird demonstriert welche Regeln, welche Kultur und Wertevorstellungen eigentlich zu gelten haben.
    ________________________________

    Die meisten Moslems werden doch schon ganz wild, wenn sie feststellen, daß der Nachbar Alevit ist.

  90. Mohammedaner: „das ist unser Land“

    Hier wird die Fratze vom Islam sichtbar:
    Mohammed hat mit dem Schwert unterworfen.
    Nicht Toleranz, sondern Kopf-ab heißt die Devise im Islam (und Islamismus).

    Das zeigt:
    Multi-Kulti mit Muslimen ist gescheitert,
    absolut gescheitert.

    Das hat selbst Merkel schon 2010 erkannt, aber nicht umgesetzt (vermutlich wegen irgend einer Krankheit oder Parasiten im Kopf).

    Aus „Multi-Kulti mit Muslimen ist gescheitert“
    folgt logisch klar und eindeutig:
    Verehrer vom Terroristen Mohammed: RAUS!

    Können wir das schaffen?
    Yo, wir schaffen das!

  91. „Hitler lehnte den Ausbruch aus dem Kessel wiederholt ab, zuletzt am 21. Dezember, weil die motorisierten Verbände der 6. Armee zu wenig Treibstoff hätten, um die Strecke zu Hoths Armee zu überwinden.“

    Haben wir noch genug Treibstoff für die Polizeifahrzeuge?

  92. #77 freundvonpi (24. Jan 2016 19:34)
    Ich möchte ihnen als Freund von PI nur eine Frage stellen:

    Finden sie die Verwendung des Begriffes „Menschenmüll“ in Ordnung?

    Na, haben Sie schon Antworten auf Ihre Frage bekommen?

    In einer Gruppe von Gleichgesinnten und im Schutze der Anonymität kann jeder Mensch seiner Verzweiflung und Ohnmacht, seinem Frust, Ärger und Haß, freien Lauf lassen. Je nach Umfang des cerebralen Vakuums, kommt es dabei häufig zu fragwürdigen Ausrutschern bei der jeweiligen Wortwahl. Das ist in meinen Augen unnötig und schadet der Sache. Allerdings bin noch nicht so weit, daß ich gelegentliche Entgleisungen überbewerten würde.

    In meinem Hausflur hängt folgender Spruch:
    „Vor gebrauch des Mundwerks, Gehirn einschalten !“
    Wenn man sich darum bemüht, gelingt es immer öfter 😉

  93. Bitte dieses Video an die ganzen christlichen „Flüchtlinge Willkommen“ Fraktionen versenden

  94. Ist das nicht alles kaum zu fassen albern? Ein paar Christenmützen gegen ein paar Muselmanen-Gockel? Wahnhaft Verstörte, die an tausende Jahre alte Märchensammlungen glauben, die mit Holzkreuzen durch die Straßen ziehen oder sich in lange Lappen hüllen weil allmächtige, den Kosmos beherrschende Geistwesen natürlich nichts besseres zu tun haben, als auf dem bedeutungslosesten aller Randplaneten die Kleiderordnung und den Geschlechtsverkehr von irgendeiner Primatenspezies zu regeln.
    Schlimmer als im Mittelalter, wo man es nun einmal einfach noch nicht besser wissen konnte.

    Und warum sollten die Moslems nicht auf die Barrikaden gehen, wenn sie offen provoziert werden – also die halten eben nicht die andere Backe hin wie das bei uns so üblich geworden ist. Könnte man sich mal eine gehörige Scheibe Hammelhintern von abschneiden.

  95. Das Video sollte alle Hoffnungen zu beerdigen helfen, dass Muslime innerhalb ihrer Gruppe integriert werden könnten.

    Wenn Merkel an ihrer aktuellen Politik festhält, gibt sie Teile Deutschlands – wie zum Beispiel den Norden Essens – kampflos an die Muslime ab.
    Hat sie dazu irgendeine Berechtigung?

  96. „Eine Islamisierung findet nicht statt.“

    Die Stadt Wien hat hunderte Millionen Fördergelder an private Islamkindergärten ohne Kriterien und ohne Kontrolle vergeben. Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, haben die dubiosen Betreiber das Geld in die eigene Tasche gewirtschaftet und damit vermutlich islamische Terroristen finanziert. Außerdem wurde in den Kindergärten gezielt eine islamische Parallelgesellschaft gefördert und die Kinder indoktriniert. Jetzt hat sich der gigantische Skandal noch einmal ausgeweitet:

    http://kurier.at/chronik/wien/kindergaerten-der-foerderskandal-weitet-sich-aus/176.936.712

  97. Der russische Herrscher Putin als Atompate des deutschen Rumpfstaates

    Da die VSA so dumm sind und versuchen Rußland und Deutschland zugleich endgültig abzuservieren und zudem mit ihrem Raketenabwehrplänen für erhöhte Aufmerksamkeit Rußlands sorgen, so könnte dem kleinen und dem großen Mordor ein Atomschlag auf uns unmöglich geworden sein. Lösen sie diesen ungefragt aus, so müssen sie damit rechnen, daß ihnen der Putin nicht glaubt, daß sie bloß den deutschen Rumpfstaat auslöschen wollen, sondern einen Enthauptungsschlag vermuten und wird mit einem Gegenschlag antworten. Fragen sie ihn um Erlaubnis und will er dies schriftlich haben und geben sie es ihm, so ruft er Tauroggen und vermag sich so einen alten Wunsch zu erfüllen: Eine enge wirtschaftliche und politische Verbindung mit Deutschland (man höre hierzu einmal seine Rede im Reichstag Anno 2001). Mit den russischen Rohstoffquellen und der deutschen Industrie hätte Putin zudem dann den Kern seines eurasischen Wirtschaftsraumes und bald würde wohl so manches andere Land folgen. Dummheit tut halt weh!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  98. @ #132 Unkas:
    Teilen wir die Menschen doch einfach mal in gute und schlechte.
    Definieren wir schlecht einfach mal als kriminell.
    Kriminelle gehören hinter Gitter oder abgeschoben. So einfach ist das. Konsequent umgesetzt hätten wir einen erheblichen Teil der aktuellen Probleme gelöst.
    Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.
    Ich denke, dem können auch Sie zustimmen.

  99. Was ist nur aus dem Land von Richard Löwenherz geworden?

    Während die Ansiedlung der Mohammedaner im deutschen Rumpfstaat eine Folge der VS-amerikanischen Fremdherrschaft und deren Kolonisierungspolitik ist, weshalb man nicht übel Lust hätte, sich als Indianer zu verkleiden, den Namen Verrücktes Pferd, Sitzender Büffel oder Geronimo anzunehmen und dann zu den Negern zu sagen: „Bleichgesicht sprechen mit gespaltener Zunge“. So fragt es sich durchaus, wie es die Engländer fertiggebracht haben, daß ihnen die Mohammedaner derart auf der Nase herumtanzen. Immerhin wurden sie meines Wissens nicht umerzogen – wie dies die nordamerikanischen Wilden seit nunmehr 70 Jahren mit uns Deutschen versuchen – und sollten daher ihren großen König Richard Löwenherz noch kennen. Stattdessen muß man lesen, daß in der mittleren englischen Stadt Rotherham von mohammedanischen Kolonisten sage und schreibe 1400 englische Mädchen geschändet worden sind und dies unter den Augen der Polizei, die zum Teil sogar die Eltern anstelle der Peiniger verhaftet hat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  100. #117 Metaspawn (24. Jan 2016 20:13)

    Ich halte das auch für eine Ente. Soviel Poizeibeamte hat der Bund gar nicht um das durchzuziehen. Und lückenlose Überwachung ohne Zaun und Personal sowieso nicht. Die 100 bis 200 Zurückgewiesenen reisen woanders wieder ein, kein Problem. Sind ja alles SYRER.

  101. #130 nattugle (24. Jan 2016 21:05)

    #77 freundvonpi (24. Jan 2016 19:34)
    Ich möchte ihnen als Freund von PI nur eine Frage stellen:

    Finden sie die Verwendung des Begriffes „Menschenmüll“ in Ordnung?

    Na, haben Sie schon Antworten auf Ihre Frage bekommen?

    Ich stelle hiermit fest: Ich „freundvonpi“ habe niemals den Begriff „Menschenmüll“ verwendet.

    Und bevor Sie, „nattugle“, sich in eine Sache einmischen, wäre es besser sich erst mal genau über den Sachverhalt zu informieren. Es ging darum das „Woolloomooloo“ einen Strang vorher den MOD aufgefordert hatte das Thema „Luton“ auf das ein Anderer Kommentator hingewiesen hatte zu entfernen.

  102. Besten Dank für den Hinweis.
    Es war nicht meine Absicht, Jemanden persönlich anzugehen.
    Wenn es so aufgefaßt wurde, dann bitte ich Sie um Entschuldigung.
    Allerdings bleibe ich bei meiner allgemeinen Einschätzung bzw. Feststellung, das es bei den Kommentaren in „pi“, des öfteren unerfreuliche Entgleisungen der Wortwahl gibt.

  103. #140 laokoon.group (24. Jan 2016 22:32)

    Wieviel Zeit gibt man den Mohamedanern in Europa noch, den Kontinent zu verlassen?
    ————————————————–
    Nicht mehr viel , du wirst es sehen!!!

    Ich kann den Muslimen hier nur empfehlen ganz schnell die Biege zu machen.
    Oder wie ein Strengläubiger sagen würde;

    „Schnell auf die Kamele nach Mekka,und dort weiter machen,Allah Allah“

  104. Die Salafischen wollen jetzt ihre Teufelsbücher bei den Flüchtlingen verteilen offenbar braucht der Kalif neues Kanonenfutter

  105. Mit Muslimen, egal woher sie kommen, hat man sich nichts wie Probleme, Pest und Cholera in unser Europa geholt.

    Wer immer damit anfing, d.h. Frankreich, gefolgt von UK verband mit der Entscheidung wirtschaftliche Interessen.

    Die Deutschen folgten spaeter, als die US die Bundesrepublik bedraengte, Tuerken als Arbeiter aufzunehmen, aus ihren „geopolitischen Interessen“

    Man brauchte eigentlich keine Arbeiter seinerzeit, da es genug Griechen, Italiener, Portugiesen, Spanier etc. gab, die gern fuer die vergleichsweise ordentlichen Loehne und soziale Absicherung hier arbeiten wollten.

    Es war ein riesen Fehler von jedem inzwischen bereicherten europaeischem Land, damit zu beginnen und anschliessend die ganze Verwandschaft auf dem Hals zu bekommen.

    Da die Auswirkungen inzwischen schlimmer sind, als jemals zu erwarten waren, muessen zwangslaeufig die europ. Laender gemeinsam diese Plage wieder loswerden, indem kompromisslos abgeschoben wird, mit Mann und Maus, die Illegalen, Kriminellen, Fanatiker, Terrorverdaechtige und Hassprediger zuerst, gefolgt von Schmarotzern, Integrationsverweigerern, natuerlich kriminellen Clans usw.
    Bis nur noch voll integrierte Muslime hier sind, das duerfte etwa max. 10% der Totalzahl sein.

    Es ist nicht leicht, aber gemeinsam packen wir es, Voraussetzung die Mehrheit steht geschlossen hinter diesen Massnahmen.
    Mit jedem Tag der weiter verstreicht, ist die 2/3 Mehrheit naeher, dies ist alternativlos.

    Merkel, das Luegensystem Merkel, muessen weg.

  106. Wir sind ein Christliches Land und das sollten (müssen) wir auch zeigen! Hut ab vor den Engländern die sowas tun… Mit gutem Beispiel voran und auch hier in Deutschland gezeigt! Ich bin dabei!!!

  107. Koran Sura 33:27 

    Und er gab euch ihr Land, ihre Wohnungen und ihr Vermögen zum Erbe, und (dazu) Land, das ihr (bis dahin noch) nicht betreten hattet. Allah hat zu allem die Macht.

  108. Das ist das, was uns in Zukunft in Deutschland auch erwartet! Die Diktatur des Islam. Denn die Demokratie, haben die ja mit Hilfe von Frau Merkel und dem Rest unserer Regierung abgeschafft.
    Warten wir mal den Sommer ab, wenn wieder Millionen von Asylanten über das Meer zu uns kommen.

  109. Bündnis mit England? Monty, du altes Scheißhaus! Sagt da der Wüstenfuchs Rommel

    Daß das der Autobahnbauer noch erleben darf: Die Engländer wollen doch tatsächlich ein Bündnis mit uns abschließen! Doch sollten wir hierin stets unserem König und Herrn, Friedrich dem Großen, folgen: „Der größte Irrtum, in den man verfallen kann, ist der Glaube, irgendwelche Herrscher oder Minister nähmen Anteil an unserem Schicksal. Diese Leute lieben sich nur selbst; ihr Vorteil ist ihr Gott. Ihre Sprache wird einschmeichelnd und freundlich, in dem Maße, wie sie uns brauchen. Sie werden Euch mit verruchter Falschheit schwören, Eure Interessen wären ihnen ebenso teuer wie die eigenen, aber glaubt das nicht und verstopft Eure Ohren vor diesen Sirenentönen. (…) England wird Euch Subsidien zahlen und Euch für einen Lohnarbeiter halten, den man entläßt, sobald er seine Schuldigkeit getan hat.“ Ein Verteidigungsbündnis ist wohl immer drin, ein Angriffsbündnis gegen Rußland aber ganz sicher nicht! Will doch der russische Herrscher Putin schon seit Anno 2001 unser Freund sein!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  110. Rechts der mit der Kappe erinnert an
    „Daktari“, Serie aus den 70ern, glaube
    ich. Da gab es den Schimpansen Sheeta,
    der hat immer „Uu,Uu,Uu“ – Laute von
    sich gegeben und hatte diese Mundhaltung
    dabei. War aber nett, der Affe.
    Moslems sollten alle der Länder verwiesen
    werden, in denen sie sich so verhalten
    (also aller Länder, ausser ihrer eigenen
    Misthaufen).
    Sie sind echt der Meinung, sie hätten
    England übernommen. Das zeigt auch noch
    ihre Dummheit, diese bedingt durch Inzest.

  111. MEINE HOCHACHTUNG AN DIE ENGLÄNDER ICH MAG SIE ZWAR NICHT

    DOCH IN DIESEM FALL HABEN DIE ALLE SYMPATIEN AUF MEINER SEITE ICH WÜRDE MIR WÜNSCHEN WIR HÄTTEN

    BEI UNS IN DEUTSCHLAND DEN SELBEN MUT

Comments are closed.