Luton: Christen-Patrouille verärgert Moslems

Der Stadtteil Bury Park in Luton nördlich von London gelegen gilt als Hochburg für IS-Anhänger und islamische Hassprediger. Dort patrouillierte vor ein paar Tagen eine „Britain First“-Gruppe mit Kreuzen in der Hand durch die fast vollständig islamisierte High Street, um zu zeigen, dass dieser Stadtteil ein Teil des christlich-geprägten Großbritanniens ist. Was folgte, kann sich jeder denken: Gewaltbereite Moslems rotteten sich in Sekundenschnelle zusammen und versuchten, die Patrouille aus ihrem Viertel zu drängen. Ohne die Polizeibeamten wäre es wohl nicht bei den Verbalattacken der Moslems („das ist unser Land“) geblieben…

» Kontakt: media@britainfirst.org