afd1Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis es den ersten Toten aus den Reihen der AfD zu beklagen gibt. Beispielhaft dafür steht die zu beobachtende Eskalation der Gewalt gegen den AfD-Politiker und Vorsitzenden der „Junge Alternative Hochschulgruppen“ und JA Bezirksvorsitzenden Lars Steinke aus Göttingen in Niedersachsen. Während sich noch Ende vergangenen Jahres das Heer der Lückenpresse über den „Galgenmann“ bei Pegida echauffierte, schaffen es konkrete Morddrohungen und Anschläge von Links, wenn überhaupt, nur in die Lokalspalten regionaler Publikationen. So auch im Fall des jungen AfD-Politikers Lars Steinke, der seit Monaten dem Terror von Links standhaft die Stirn bietet. Über mit frischer Erde errichteten Gräbern, ausstaffiert mit Kreuz und Grablichtern, hält die Antifa, feige hinter Bannern das Gesicht versteckend, ihre unmissverständliche Morddrohung hoch: „Ein Grablicht für Steinke“.

Auch der Eingang zum Wohn- und Verbindungshaus wurde von den Linksterroristen der Antifa mit großen Bügelschlössern blockiert.

afd2

afd3

Mit einem Seitenschneider wurden diese von der Polizei wieder entfernt, die kurze Zeit später noch eine Sitzblocke räumen und Steinke geschützt durch ein Polizei-Spalier den Weg zu seinem Taxi sichern musste, damit dieser zu zwei an diesem Nachmittag geplanten Veranstaltungen gelangen konnte.

afd4

Es war nicht der erste „Feindkontakt“, als vergangen Sonntag, 17. Januar vor dem Haus des AfD-Mannes, die Antifa aufmarschierte und Steinke, im Beisein von Presse und Staatsmacht, mit Mord drohte. Das Gebäude des Verbindungshauses der Hannovera war schon häufiger und auch erst im vergangenen Dezember von der Antifa mit Farbe, Pflastersteinen und Sprengkörpern attackiert worden.

afd5

afd6

Dem voraus gingen seit Monaten immer wieder körperliche Attacken gegen Steinke und andere Burschenschaftler. Mindestens 14 körperliche Übergriffe und 26 Sachbeschädigungen an Verbindungshäusern wurden in den letzten zwei Jahren in Göppingen offiziell bekannt.

Einen Sonntag zuvor, am 10. Januar um 14.40 Uhr, kam es zu einem weiteren Überfall auf den Politiker. In der Herzberger Landstraße auf Höhe der Stadthalle in Göttingen, zerstörten Linksradikale am helllichten Tage mit Steinen und Baseballschlägern das Auto von Lars Steinke.

afd7

Bereits am 14. Dezember 2015 schrieb die Junge Alternative, Bezirksverband Braunschweig:

Auf das Grundstück des Wohnhauses von Lars Steinke wurden ebenfalls Sprengkörper geworfen und ein Fenster des Hauses mit Pflastersteinen eingeworfen.

Steinke zeigt sich besorgt: „Wie ich es bereits vorausgesagt habe, nimmt die Radikalität der Täter zu. Zuerst kam es nur zu einer Beschmierung des Hauses, jetzt wird ein Fenster eingeschmissen und was als nächstes kommen wird, das kann sich jeder wohl selber ausmalen.“

Er sollte Recht behalten, wie die jüngsten Ereignisse zeigen…

Fazit: Statt wie von der SPD angekündigt, den Kampf gegen „Rechts“ mit 100 Millionen zu verdoppeln, sollten die Steuermittel in einen offensichtlich notwendigen Kampf gegen Links investiert werden.

Als eine der ersten Maßnahmen muss in diesem Zuge die Antifa als terroristische Vereinigung verboten werden, da diese Terror und alle erdenklichen Mittel zur Einschüchterung Andersdenkender propagiert und anwendet, wie auch erst kürzlich auf dem Dreikönigstreffen der AfD in Stuttgart zu beobachten war (PI berichtete).

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

130 KOMMENTARE

  1. Über mit frischer Erde errichteten Gräbern, ausstaffiert mit Kreuz und Grablichtern, hält die Antifa, feige hinter Bannern das Gesicht versteckend, ihre unmissverständliche Morddrohung hoch: „Ein Grablicht für Steinke“.

    Na Gott sei dank haben sie das christlich gestaltet.
    Man stelle sich vor ein mohammedanischer Hügel Schweinemist.

    😀

  2. Sehr geschmackvoll, das mit dem Sarg. Und überhaupt setzt die Antifa Maßstäbe in Sachen politischer Auseinandersetzung.

    Immer schön alles aufschreiben. Nichts vergessen. Der Wind könnte sich auch mal drehen.

  3. Nach der Maaslosen Bundesinnenmisere und dem Rest den Mischpoke sind das aber die Guten.

    Ironie Off.

    Wird diese Junior-SS jetzt auch von so einem Presseheini angezeigt?

  4. Wir sollten nie vergessen, dass Manuela Schwesig (SPD diese Kriminellen nicht beobachten lassen will und Heiko Maas (SPD) keine Probleme damit hat mit denen gemeinsam zu demonstrieren!
    Die Antifa ist der Bodensatz der Gesellschaft und wird als SA-Truppen der Gewerkschaften, Parteien und Asyllobby eingesetzt!
    Staatlich finanzierte Gewaltverbrecher!

  5. Nun, der Wunsch ist verständlich, denn ein Toter kann die Stasi/Antifa nicht mehr argumentativ ausmanövrieren. Allein die Umsetzung wird schwierig.

  6. Der Lars Steinke ist halt kein „Flüchtling“. Wenn der Steinke „Flüchtling“ wäre und die PEGIDA und nicht die Antifa das angerichtet hätte, dann würde mein Fernseher vor Empörung abheben und tonnenweise sich der Wutschaum aus ihm ergiessen.

  7. Die Spezialabteilung der Antifa, die RAF, sammelt wieder Geld, um terroristische Anschläge zu finanzieren.
    Vermutlich sind wieder Geiselnahmen, Entführungen, Sprengstoffanschläge und Morde geplant.
    Ich vermute, es sind Mordanschläge auf AfD- Politiker geplant.
    Aber der Drecksack von Justizminister ruft ja zum Kampf gegen Rechts auf.
    Er selbst hat die RAF gerufen, neue Morde zu begehen.

    Hier der winzige Artikel in der Bild- Zeitung:

    Raubüberfall bei Bremen: Spuren weisen ins RAF-Milieu

    Mo. 18.01.2016, 19:38

    Am 6. Juni vergangenen Jahres verübten drei bislang unbekannte Täter in Groß Mackenstedt bei Bremen einen brutalen Raubüberfall auf einen Geldtransport.
    Die Täter verfügten über Schnellfeuergewehre und eine Panzerfaust. Bislang verliefen die Fahndungen ohne greifbares Ergebnis. Nach gemeinsamen Recherchen des NDR Fernsehmagazins „Hallo Niedersachsen” und des Radiosenders NDR Info haben die Ermittler jetzt erstmals eine konkrete Spur. Danach wurden in beiden Tatfahrzeugen DNA-Spuren gefunden, die auf Menschen hinweisen, die seit Jahren auf den Listen zur Fahndung nach Mitgliedern der Roten Armee Fraktion (RAF) stehen.

  8. Unter diesen Umständen sollte Herr Steinke einen Waffenschein für eine scharfe Pistole beantragen und diesen ggf. gerichtlich durchsetzen.

    Im Übrigen solllten wir uns bei der AfD langsam Gedanken um einen eigenen Abschirmdienst („Security“) machen. Letztlich ist das eine Frage des Geldes. Damit werden wir dann zwar wieder von dämlichen Staatsschutzbürokraten bezichtigt Terroristen zu sein, aber seien wir einmal ehrlich: Die Polizei wird uns böse Rechtspopulisten/-innen nicht ernsthaft schützen. Daran besteht keinerlei politisches Interesse.

    Und dass die rote SA aus Steuergeldern finanziert und von linken Hasspredigern wie Heiko Maaß angefeuert wird, ist auch nicht neu.

  9. Es wird zum Dauerthema und ….“man kann noch keine Angaben zum Migrationshintergrund machen“. ?????

    „Vahrenwalder Bad
    Erneut sexueller Übergriff in Schwimmbad

    Zum zweiten Mal in wenigen Tagen ist es in einem Schwimmbad in der Region zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Am Sonntag sind nach Angaben der Stadt zwei zwölfjährige Mädchen im Vahrenwalder Bad in den Sammelumkleiden von einem Mann bedrängt worden. „Identität und Nationalität des Täters sind bislang nicht bekannt“, sagt ein Stadtsprecher.

    Hannover. Stadtsprecher Udo Möller sprach von einem „ernst zu nehmenden Vorfall“. Die Polizei untersucht den Fall, kann aber noch keine Angaben zu den Hintergründen machen. Hinweise, dass der Mann einen Migrationshintergrund hat, gibt es nicht. Erst am Freitag war ein 17-jähriger Mann aus Afghanistan, der im Laatzener AquaLaatzium Mädchen belästigt haben soll, vorübergehend festgenommen worden. Die beiden acht und neun Jahre alten Mädchen hatten sich ihren Eltern anvertraut, nachdem der 17-Jährige die Kinder im Nichtschwimmerbecken unter Wasser mehrfach unsittlich berührt und gestreichelt hatte. Der Fall in Laatzen löste eine Debatte darüber aus, ob es ein spezifisches Problem mit Flüchtlingen in Schwimmbädern gibt“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Sexueller-Uebergriff-in-Schwimmbad-Vahrenwalder-Bad-in-Hannover

  10. Okay, Morddrohungen, zugesperrte Eingänge, Farbanschläge, Sachbeschädigungen, sonstige Drohungen und was noch alles vorlag – ist alles Kindergeburtstag, Antifa halt, kann man nicht ernst nehmen.

    Was geahndet werden muss, ist dieses verlogene Transparent ganz oben: „Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg !“

    Das ist mein Spruch.
    Der steht in krassem Gegensatz zu Antifa und deren Zielen. Messt sie an ihren Taten !

    Da sollte man auf Unterlassung klagen.

  11. Ach Göttingen ist das? Dort wo die rote Pest herrscht und der Trittin? Ein wahrer Ort des Schreckens. Da müßte mal jemand mit der Mistgabel aufräume.

  12. Sämtliche Parteien, von Union bis Linke, unterstützen dieses Gesindel mit „Staatsknete“, versorgen ihre „autonomen Kültürzentren“ mit Strom, Wasser und Gas und lassen sie in besetzten Häusern rechtsfreie Räume errichten, anstatt das besetzte Eigentum zu räumen und die Besetzer einzuknasten.

    Für all diese Unterstützung aus den „demokratischen Volksparteien“ ist es nur eine kleine Gegenleistung, politische Konkurrenz zu bedrohen, einzuschüchtern und Versammlungen und Demos gewaltsam zu sprengen.

  13. Was mich jedes mal wieder erstaunt ist, das wenn es um Rechts geht die Polizei und der sogenannte Verfassungsschutz Aktivitäten entwickelt die seines gleichen Sucht. Bei den Links Chaoten wird zwar andauernd berichtet das ermittelt wird von Seiten der Polizei und des Verfassungsschutzes aber wohl Politisch Korrekt nicht gewollt ist das es auch zu einen Erfolg kommt. Das nennt man dann also Demokratie wo jeder Mensch gleich ist vor den Gesetzt. Die Polizei und der Verfassungsschutz ist nur noch eine Marionette wenn es um Linke Gewalt geht und somit eben Politisch Korrekt in Sinne dieser Regierung. Naja man will sich eben nicht die Karriere versauen im Staatsdienst wenn man zu viel Aktivitäten entwickelt gegen Linke Gewalt. Das selbe haben wir doch in Köln und anderen Städten gesehen mit unseren lieben Afrikanern die ja auch aus den Polizeiberichten heraus gehalten wurden.

  14. So stelle ich mir die Zeit von 1933 vor.
    Ich bewundere Menschen wie Lars Steinke, dass sie TROTZ dieser Gewalt standhaft bleiben.
    Die etablierten Parteien sollten sich etwas schämen.
    WAS ist nur aus diesem Land geworden..
    Und DAFÜR habe ich unsägliches Leid auf meine Familie und mich genommen…DAMALS, als junge Frau 1984, als ich den so genannten „Ausreiseantrag“ stellte..
    Hätte ich nur ansatzweise geahnt, WAS DA AUF UNS ZUKOMMT…

  15. http://www.l1.nl/audio/stemming-over-aanrandingen-en-berovingen-keulen-17-jan-2016

    #90 10101 (18. Jan 2016 17:01)
    Video mit übersetzung kommt wann??
    Das Interwiew:
    http://www.l1.nl/audio/stemming-over-aanrandingen-en-berovingen-keulen-17-jan-2016
    Man versteht es nur schwer.
    Pegida sollte heute das Thema aufgreifen!

    (mixed german/dutch)
    Hartelijk bedankt voor de Link. Vielen Dank für den Link. Sehr gut zu verstehen, Zimmermann spricht gut NL. Goed te begrijpen, Zimmermann spreekt goed Nederlands. Alle Beteiligten sind sehr offen, fast undenkbar in DE. Alle deelnemers zijn openhartig, bijna ondenkbaar in DE.Ein riesiger Kontrast mit DE-Medien. Een reusachtig Contrast met de DE-media. Kein Gelaber wie von Gesine Schwan, und Aust. Kurz und bündig. Geen gewauwel als van Gesine Schwan en Aust. Kort en bondig.

  16. #17 Aktiver Patriot (18. Jan 2016 21:23)

    Warum vermummen die sich eigentlich?
    Haben die Angst, dass ein Puffgänger sie aufgrund der Ähnlichkeit als deren Kind erkennen könnte?

    Vielleicht, weil es peinlich ist, wenn ein Polizist seinen Vorgesetzten einen Molly werfen sieht oder wenn der Fernsehzuschauer plötzlich einen der medialen Pausenclowns in diesem Haufen erkennt?

  17. Wenn es die ersten Toten, Vorgestern war es fast soweit, gibt, dann wird sich was bewegen.
    Nicht die „Staatsmacht“, sondern die ganz normalen Leute werden reagieren.
    So, wie nach dem Taharrush gamea in Köln und anderswo.

  18. Gibt es in Göttingen nicht ein paar kräftige Hools die da mal öfters Streife laufen können,wenn unserer Staatsmacht das nicht für nötig hält?
    Ich glaube das vorpubertäre Antifagesindel haut dann ganz schnell ab…

  19. Oh man das ist ja wie ein „Fear-Barometer“…..der Regierungsspitze und der ganzen Mischpoke muss derart der Ar§ch auf Grundeis gehen…..zu Recht, denn wenn es sich zeitnah rausstellt, dass der Fall eines 13 jahrigen Berliner Mädels was von den Invasoren 30 Stunden lang entführt, vergewaltigt und gefoltert wurde, doch wahr ist und versucht wurde es abermals zu vertuschen, dann ist die Grenze der Friedlichkeit erreicht!
    Keine Androhung, nur eine schlimme Vorahnung.

  20. Dieser von der SPD unterstützte Antifa Gewaltverbrecher Abschaum spielt sich auch noch als Friedensbewegung auf, indem sie mit Transparenten wie NIE wieder Krieg herum laufen.

    Die Antifa ist eine hochgefährliche bundesweit agierende linksterroristische Einigung mit größerem Bedrohungpotential als der NSU. Ganze Stadtteile werden durch diese Linken Horden verwüstet, Anlagen der Deutschen Bahn werden zerstört, was nichts anderes ist als gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr.

    Aber die SPD lässt diese Horden zusammen mit der CDU ihr Gewaltwerk verrichten, der Verfassungsschutz wird nicht tätig.

    Diese Linken zertrümmern politisch Andersdenkenden die Schädeldecke, rufen offen zum Mord auf und niemand von CDU und SPD stört sich daran, man könnte sogar meinen das CDU und SPD froh über die Antifa sind, weil diese Linke Gewaltgesindel die Drecksarbeit erledigt und mit Gewalt gegen die AfD vorgeht. So kann die CDU und die SPD immer auch sagen na ja die AfD hätte ja provoziert um dem Wähler zu signalisieren, das die AfD auch in Gewalt verstrickt sei und man doch bitte schön brav weiterhin die CDU und SPD wählen solle.

    Damit werdet ihr Lumpen aber nicht durchkommen!

  21. Zitat aus dem Beitrag:

    Als eine der ersten Maßnahmen muss in diesem Zuge die Antifa als terroristische Vereinigung verboten werden, da diese Terror und alle erdenklichen Mittel zur Einschüchterung Andersdenkender propagiert und anwendet…

    Ui, ui, ui, das wird unsere Küsten-Barbie Manuela S. aber nicht gutheißen, ist doch ihrer (unmaßgeblichen) Meinung nach der Linksextremismus in diesem unserem Lande ein aufgebauschtes Problem.
    Jetzt bekommt PI schon wieder Probleme mit dem Schulbub Heiko M. aus dem Saarland.

  22. Personen, die mehr als die Allgemeinheit bedroht sind, sind dazu berechtigt, eine Schusswaffe zu führen. Siehe WaffG. Waffenschein.

  23. Was mir gerade auffällt bei diesen Foto ist die Vermummung. Herrscht nicht Vermummungsverbot in Deutschland bei Demonstrationen? Diese Linken feigen Genossen können noch nicht einmal zu Ihrer Politischen Gesinnung stehen und Vermummen sich weil Sie zu Feige sind Charakter zu zeigen. Wenn die Polizei wirkliches Interesse hat die Straftäter zu ermitteln dann würde Sie gegen die Vermummung vorgehen.

  24. Wenn sich das alles so durchliest und die Ereignisse der letzen Tage dazu nimmt, kommt man ganz schnell zum Schluss das es wohl nicht mehr lange dauern wird bis es einen dieser lieben kleinen netten AntiFanten so richtig von den Füßen holen wird.

    Also AntiFanten, wenn Ihr hier mitlesen solltet – bitte nicht heulen und jammern wenn man Euch alleine erwischt!

  25. die Antifa agiert heutzutage genauso,wie die SA in den 30er Jahren.
    Deren MAASlose Gewalt wird vom Staate geschützt und finanziert.
    Daher findet man auch nie die Täter,da diese vom Staate geschützt und unterstützt werden.

    Die NEUBRAUNEN Linksfaschisten gehören bekämpft und zwar aus dem Volke heraus-.
    Nur so kann man diese kriminellen gewalttätigen Horden ausrotten°!

  26. Das ist ja das Fachgebiet der Schwesig unter Merkel, rabiat-mordbereite Meinungskontrolleure mit Finanzmitteln aus zu statten.

    Das System Merkel ist auf brutale Gewalt angewiesen, um die Demokratie/Demokraten mundtot zu machen.

    Da könnte noch einiges kommen, bis zur nächsten Wahl im März.

    Bis dahin dürfte Merkel allerdings abgeräumt sein.

    Ich rechne praktisch stündlich damit, dass Merkel der Stecker gezogen wird.

    Alles andere ist nicht vorstellbar und auch keine Option.

    Denn die Eskalation die Merkel fabrizieren wollte, ist da.

    Und jede Sekunde weiteren Merkelns, pusht diese Eskalation in 10er Potenzen auf.

  27. Dieses Gesindel darf nicht straffrei davon kommen.
    Ich wette, irgendwer kennt ihre Namen, und in nicht allzu ferner Zukunft, wenn hier ordentlich ausgemistet wird, dann sind auch diese feigen Jüngelchen dran.

    Dann werden sie für ihre Straftaten zur Verantwortung gezogen.

  28. Man muss kein Prophet sein um vorauszusagen, dass weder die Antifa noch die NPD jemals verboten werden. Beides sind systemrelevante Organisationen.

  29. Die Vermummung dieser Gestalten hat einen einfachen Grund. Sie zweifeln daran, dass das System sie dauerhaft schützen kann und alimentieren wird. Jeder von denen befürchtet langfristige Konsequenzen, wenn sich der Wind dreht.
    Für die AfD kann das nur bedeuten, sobald sie es schafft Teil der Macht zu werden, jede Form von staatlicher Finanzierung von Autonomen, Linken, Multikulti, Gender und sonstigem derartigen Blödsinn oder gefährlichem Gedankengut vollständig zu unterbinden.

  30. Steinke sollte sofort einen Waffenschein beantragen und den im (zu erwartenden) Fall der Ablehnung durch einen guten Anwalt für Verwaltungsrecht einklagen.

    Das die Linksfaschisten vor Mord nicht zurück schrecken, beweisen sie schon seit Jahrzehnten im Umgang mit Polizeibeamten.
    Aber jetzt scheinen sie, aufgehetzt durch SPD und Grüne Politiker, völlig am Rad zu drehen.

    Eine durchgeladene Glock 43 oder Walther PPS als ständiger Begleiter erhöht für gefährdete Demokraten wie Steinke die Überlebenschancen im Kampf gegen den roten Terror.

  31. #9 Hihetetlen

    „Wird diese Junior-SS jetzt auch von so einem Presseheini angezeigt?“

    Bei den Straßenschlägern der Antifa handelt es sich um die autononen freien Kräfte der WWG, der Wallstreet mit ihrem Programm „No border, no nation“.
    Während die Globalisten alle unsere Staaten zerschlagen und unsere weißen Völker auslöschen wollen, gehörte diese Schutzstaffel zu Eurem Leibhaftigen, der der Wallstreet nicht sonderlich wohl gesonnen war. Dieser Hitler soll nämlich ein Nazi gewesen sein, ein Nationalist und radikaler Gegner der Globalisierung.

    Ist natürlich zehn Male leichter, einem schweren Schluckspecht den Schnaps wegzunehmen, als einem Islamkritiker seinen täglichen und stündlichen Ewigen Österreicher.

  32. Das schlimmste ist, wir Anständigen kämpfen an ZWEI Fronten: 1. gegen die terroristische hochkriminelle Antifanten-Schläger und 2. gegen oft auch terroristische hochkriminelle Invasoren / Vergewaltiger / Antänzer / Diebe / Raubnomaden:
    Hab so einen HASS gerade:
    „Danke“ Deutschlandvernichterin Merkel, „Danke“ Peter Kurz (Scharia Partei Deutschlands)
    Islamischer Steigbügelhalter und OB in Islamannheim:
    Vergewaltigung am Wasserturm
    ; Zeugen dringend gesucht
    Opfer einer Vergewaltigung wurde am Sonntagabend eine 41-jährige Frau.
    Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die Frau zwischen 20.00-20.30 Uhr in der Wasserturmanlage spazieren, als sie ein bislang unbekannter Mann plötzlich in einen Laubengang drängte, auf eine Parkbank stieß, mit einem Messer bedrohte und anschließend vergewaltigte. Geschockt durch das Erlebte, erstattete das Opfer erst am Montagmorgen Anzeige.
    Den Vergewaltiger beschrieb die Frau wie folgt: Ca. 20-30 Jahre; ca. 170 cm; schlank; dunkle Augen; unrasiert; dunkle, etwas wellige Haare. Er trug dunkle Jeans, eine dünne, schwarze Jacke mit hellen Streifen über die gesamte Ärmellänge, schwarze Sportschuhe mit grauen, reflektierenden Streifen. Der Täter stammt vermutlich aus dem nordafrikanischen, arabischen, eventuell ab er auch aus dem türkischen Raum. Er sprach gebrochen Deutsch, war alkoholisiert und roch ungepflegt.
    Das Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.
    Zum Zeitpunkt der Tat hielten sich im Bereich des Wasserturms mehrere Passanten auf, die möglicherweise die Tat bemerkt, diese jedoch nicht als Vergewaltigung eingeschätzt haben.
    Diese wichtigen Zeugen, die möglicherweise mit ihren Hinweisen den Fahndern weiterhelfen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Mannheim, Tel.: 0621/174-5555 dringend in Verbindung zu setzen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3228287
    ====================
    KRIEG gegen Deutsche bewusst gewollt von den Volksverrätern SPD, CDU, Pädopartei und SED!!!
    Das Schlachten ist im vollen Gange! Wer noch kann, möge sich bewaffnen, die Polizei hilft uns NICHT mehr! Schützt Eure Frauen und Kinder, es wird von Tag zu Tag schlimmer!!!

  33. Die Antifa verteidigt im Auftrag des Großinquisitors Maas die Meinungsfreiheit in der realen Welt auf der Strasse.

    Während er für die Meinungsfreiheit in der virtuellen Welt auf Arvato, einem Bertelsmann Unternehmen von Merkels Busenfreundin Liz Mohn, setzt.

    Das nennt man Arbeitsteilung zwischen beiden A’s mit 6 Buchstaben.

    Die Antifa zensiert mit der Faust, Arvato mit der Stirn.

  34. Eine erfreuliche Nachricht

    „Niedersachsen
    Etablierte Parteien verlieren 4000 Mitglieder

    Niedersachsens Parteien finden kein Mittel gegen den Mitgliederschwund. Die im Landtag vertretenen Parteien CDU, SPD, Grüne und FDP haben im Laufe des Jahres 2015 insgesamt knapp 4000 Mitglieder verloren.“HAZ

  35. #31 Cedrick Winkleburger

    Ja richtig. Vor 3 Jahren gab es die Meldung, dass auch Claudia Roth eine Waffe tragen soll, die sie sogar in einen Flieger mitnehmen darf. Klar, dass sie das schnell dementiert hat.

  36. Die Basis von CDU und SPD muss erodiert werden, es muss landesweit als unanständig gelten, sich bei diesen Deutschlandabschaffern zu betätigen.

    Wir haben Parteien wie AfD oder Pro Deutschland, wer brauch da schon CDU und SPD?

  37. „Nie wieder Faschismus“ haben die ROTEN FASCHISTEN auf ihren von uns allen finanzierten Banner stehen.
    „Nie wieder Krieg“ haben die ROTEN FASCHISTEN auf dem Banner stehen, obwohl genau sich dieses Klientel wohl nichts sehnlicher wünscht für dieses Land.
    Verhaften, aburteilen und dann ab zum Arbeiten:
    Kleiner Hammer – große Steine.

  38. Nie wieder Faschismus nie wieder Krieg? Ja also das könne wir ja wohl vergessen. Linksfaschismus ist an der Tagesordnung, und Krieg werden wir bei der Einwanderungspolitik auch bald haben. Naja so gesehen sind wir ja schon im Krieg, nur es spricht kaum jemand aus.

  39. 45 KDL

    Die Roth Nummer war Schwachsinn, von mir erwähntes ist Gesetz.

    § 19 Erwerb und Besitz von Schusswaffen und Munition, Führen von Schusswaffen durch gefährdete Personen

    (1) Ein Bedürfnis zum Erwerb und Besitz einer Schusswaffe und der dafür bestimmten Munition wird bei einer Person anerkannt, die glaubhaft macht,
    1.
    wesentlich mehr als die Allgemeinheit durch Angriffe auf Leib oder Leben gefährdet zu sein und
    2.
    dass der Erwerb der Schusswaffe und der Munition geeignet und erforderlich ist, diese Gefährdung zu mindern.
    (2) Ein Bedürfnis zum Führen einer Schusswaffe wird anerkannt, wenn glaubhaft gemacht ist, dass die Voraussetzungen nach Absatz 1 auch außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums vorliegen.

  40. @10 Aktiver Patriot (18. Jan 2016 21:17)

    Wir sollten nie vergessen, dass Manuela Schwesig (SPD diese Kriminellen nicht beobachten lassen will und Heiko Maas (SPD) keine Probleme damit hat mit denen gemeinsam zu demonstrieren!
    Die Antifa ist der Bodensatz der Gesellschaft und wird als SA-Truppen der Gewerkschaften, Parteien und Asyllobby eingesetzt!
    Staatlich finanzierte Gewaltverbrecher!

    _______________________________________________

    Von den Jusos finanzierte Gewaltverbrecher! Falls jemand dies noch nicht gelesen hat, möglicherweise schon öfters gepostet, aber ich bring es nochmal da ich einfach fassungslos bin:

    Antrag der Jusos zur Erhöhung des Demosolds: Demo-Sold erhöhen – Demokratie stärken: Seite 91 des PDF´s:
    http://www.jusos.de/sites/default/files/antragsbuch_2015.pdf

    Geht hierbei um die Erhöhung des Stundenlohns auf 45€ für die „Gewerkschaft antifaschistischer Berufsdemonstranten“ um den „gestiegenen Belastungen durch AfD und Pediga zu begegnen!“

    https://www.facebook.com/antifagewerkschaft/info?tab=page_info

    Die halten sich laut PDF eine Knüppeltruppe von mindestens 2500 Mann (48 Busse sind bereitzuhalten!), die fürstlich alimentiert wird und jede Bürgerbewegung im Keim zertreten kann.(Pediga im Westen z.B.) Es gibt sogar einen „Demonstrations-
    Veteranen-Fond und Zuschläge für Feiertage“

    Für zerschlagene Schädel und tote „Nahzies“ gibt´s sicherlich noch ne „Abschußprämie“!

  41. Fazit: Statt wie von der SPD angekündigt, den Kampf gegen „Rechts“ mit 100 Millionen zu verdoppeln, sollten die Steuermittel in einen offensichtlich notwendigen Kampf gegen Links investiert werden.

    Bei den Linksterroristen ist es viel einfacher. Die Gemeinden sollten aufhören, diese organisierten Verbrecher direkt und indirekt finanziell zu unterstützen und logistische Hilfe zu leisten. Wie offen die linksextremen Politiker die Linksterroristen unterstützen, kann man in München perfekt sehen.

  42. #42 Smile

    Das Schlimmste ist, wir Anständigen kämpfen an ZWEI Fronten: 1. gegen die terroristische hochkriminelle Antifanten-Schläger und 2. gegen oft auch terroristische hochkriminelle Invasoren/Vergewaltiger/Antänzer/Diebe/Raubnomaden (…) KRIEG gegen Deutsche, bewusst gewollt von den Volksverrätern SPD, CDU, Pädopartei und SED!!!
    Das Schlachten ist im vollen Gange! Wer noch kann, möge sich bewaffnen, die Polizei hilft uns NICHT mehr! Schützt Eure Frauen und Kinder, es wird von Tag zu Tag schlimmer!!!

    Es ist noch schlimmer, denn nicht nur Politiker, Staatsanwälte und Richter, sondern auch die Polizisten selbst bzw. zumindest ein wesentlicher Teil davon stehen auf der Seite von Antifa und moslemischen Invasoren.

  43. Wo doch ganz DE schon seit 50 Jahren eine reine ANTIFA-REPUBLIK ist, wer wird es schaffen, diese staatlich alimentierte TERRORMILIZ abzusetzen?

  44. #43 the.sprevan

    „Während er für die Meinungsfreiheit in der virtuellen Welt auf Arvato, einem Bertelsmann Unternehmen von Merkels Busenfreundin Liz Mohn, setzt.“

    BERTELSMANN ist eines DER größten Medienunternehmen der Welt. „Deutschland schafft sich ab“ von Sarrazin erschien bei Random House, weiterhin STERN, RTL, Bildungs-„Beratung“ in Berlin, Anteile und Vetorecht beim SPIEGEl. Die Bertelsmann-Stiftung ist ein wichtiger Teil der Zivilgesellschaft.

    Der ehemalige Kampfgefährte von Rudi Dutschke, Frank Böckelmann, der Frankfurter Schule entstammend, hat ein gutes Buch über Bertelsmann veröffentlicht:

    http://www.amazon.de/Bertelsmann-Fassade-Medienimperiums-Frank-B%C3%B6ckelmann/dp/3821855517

    Elisabeth Mohn vom Club of Rome steht (wie auch Friede Springer) in der Hierarchie der WWG wesentlich höher als diese Charge Merkel, die für die ganz Einfältigen in Kinderland die „Politikerin“ darstellen soll.

    „Das nennt man Arbeitsteilung zwischen beiden A’s mit 6 Buchstaben.

    Die Antifa zensiert mit der Faust, Arvato mit der Stirn.“

    Die christlichen Demokraten und die Sozialdemokraten im bürgerlichen Täuschgewand sind der (schein-)legale Flügel der WWG. Die Straßenschläger der Antifa sind die autonomen freien Kräfte der Wallstreet. Das wissen natürlich nur deren geistigen Führer, die meisten sind nur nützliche Idioten der Globalisten.

  45. Eben hat Sebastian Kurz, 29 jähriger! Außenminister Österreichs, ein super Interview in den „heute Nachrichten“ abgegeben.
    Bei ihm sollte sich unsere strunzblöde pummelige Asylwachtel mal Nachhilfeunterricht einholen!

  46. Ich denke durchaus, dass es zur Bekämpfung des Linksterrorismus nötig ist, den Kopf der Schlange abzuschlagen: des Merkel.

    Klar kann man fragen: Was bringt das? Es rücke eines der Arschlöcher nach, die von Merkel rekrutiert wurden.

    Es geht um was anderes: Demoralisierung. Das Merkel ist quasi der Kopf der Grünen. Und die Grünen sind das Hauptrekrutierungsbecken des Linksterrorismus.

    Demoralisierung ist es auch, was die „Antifa“ versucht. Es kostet sie nichts, so lange das Merkel an der Macht ist.

    Glaubt jemand, dass Goebbels 2.0 bliebe, wenn das Merkel zu gehen hätte? Ich nicht.

    Nimm den wichtigsten Baustein raus – und das Gebäude fällt zusammen.

  47. kampf gegen rechts?
    ich lach mich kaputt!

    wenn es rechte gäbe, hätte die rote Kloake es gerade mal geschafft, ihre Plakate auszurollen!

    und früher, als es noch rechte gab, was haben die denn auf die beine gestellt?
    mal nen neger weggeklatscht.
    und dann immer den falschen!
    nicht den den Drogenneger, nein, irgendeinen familienvater der niemand was getan hat!

    das land ist im arsch, und ihr seit auch im arsch, tastenkämpfer!

    eure kinder werden in Schwimmbädern angefasst, weggefangen und gefickt, eure Frauen werden am tag und nacht unsittlich berührt;)…genau

    open end

    und was macht der grossteil deutscher männer

    ER KÄMPFT AM PC…. WAHNSINN

    haut rein muschis

  48. Die Antifa GmbH ist nur das ausführende Organ eines weitverzweigten Netzwerkes!
    Hab mal im UPIK-Datensatz gesucht (wo übrigens auch die Firma BRD GmbH gelistet ist)

    https://www.upik.de/

    • Website aufrufen
    • links auf UPIK-Suche
    • Bei Firrma* Antifa eingeben
    • Bei Land* Deutschland auswählen

    Was erscheint? Antifa Bund der Antifaschisten Sachsen-Anhalt e.V.
    Nun mal die angegebene Adresse in Halle recherchiert.
    Und auf was stößt man da?

    Reformhaus Halle e.V.

    http://www.reformhaus-halle.de/mitglieder.html

    http://www.reformhaus-halle.de/ueber-uns.html

    Jusos, Vereinigte Linke, Greenpeace, Amnesty International (George Soros!), Friedenskreis Halle usw.
    Alle unter einem Dach! Zufall? Wohl kaum…

  49. #56 pointz (18. Jan 2016 22:01)

    AfD bereits bei 12.5%, CDU/CSU noch 32.5%

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    Wobei Insa die AfD immer sehr gut darstellt.

    Nicht in falscher Sicherheit wiegen! Es gibt sehr reiche, wohlhabende Menschen in Deutschland. Und deren Kinder sind bei der „Antifa“. Denen wäre langweilig, würden sie nur ihr Kunstgeschichte, Gestalttherapie und Germanistik studieren.

  50. #35 Demokratie…

    Das System Merkel ist auf brutale Gewalt angewiesen, um die Demokratie/Demokraten mundtot zu machen.

    Das System Merkel umfasst auch gerade nicht nur die rotgrünen Intoleranten, sondern auch die linientreuen Medien und letztlich auch der linkskriminelle militante Arm von Rotgrün, die SAntifa. Noch scheut man vor der Einrichtung von Lagern zum Konzentrieren der politischen Gegner zurück und begnügt sich noch (!) mit der Diskreditierung, Diskriminierung und gesellschaftlicher und beruflicher Ächtung politisch Andersdenkender. In welchem Umfang sich der rotgrüne Mehltau über das Land gelegt hat, zeigt die rücksichtslose Durchforstung und ‚Korrektur‘ harmloser Kinderbücher, Umbenennung von öffentlichen Plätzen und Straßen und rücksichtsloser Kampf gegen alles, was nicht stramm links ist. Wie sicher sich die Nomenklatura mittlerweile ist, zeigt sich in immer kürzeren Schamfristen nach Vorfällen wie Köln und ähnlichen, nach denen diese Bande wieder in die alte Hetzerei gegen Kritiker zurückfällt. Der angerichtete Schaden und die Opfer gehen denen dabei am Allerwertesten vorbei.

  51. …wurden in den letzten zwei Jahren in Göppingen offiziell bekannt.

    Göttingen bitte. Ist Niedersachsen, ist Arne-Zillmer-Land.

  52. #59 Schüfeli

    „IST ES NICHT HETZE NACH MAAS?“

    Nö.
    Hetze wäre hier ein EUphemismus. Ein Fall für den Rechtsanwalt. Aufforderung zum Begehen von Straftaten?

    Vielleicht haben diese Anhänger der WWG zu viel BILD gelesen, speziell Franz Josef Wagners öffentlichen Aufruf zum Mord?

    „Wir Bürger haben eine gemeinsame Pflicht. Wir müssen das Böse besiegen.
    Wir müssen die Nazis ausrotten aus unserem Leben. Sie gehören nicht zu uns.
    Nicht zu unserem Cappuccino, zu unserem Coffee to go, Schaufenster-Bummeln.“

    http://www.bild.de/news/standards/franz-josef-wagner/post-von-wagner-braunes-terror-pack-20982594.bild.html

    „(Was für eine blöde Frage…)“

    Wenn Sie es schon sagen …

  53. Das war mal was zum Schmunzeln.
    Die Journalisten hat nur – unbewußt – das ausgesprochen, was die Mehrzahl der Bevölkerung schon weiß – nämlich die Existenz eines Staatsfernsehens.
    Tragikomisch dagegen schon die Aussage der WDR-Pressesprecherin:
    „Der WDR steht für einen ausgewogenen und unabhängigen Journalismus. Unser breit aufgestelltes Programm zeigt besonders in diesen Tagen, wie umfangreich, unabhängig, kritisch und differenziert wir über die Flüchtlingsproblematik berichten.“

    Das ist vergleichbar mit dem berühmten Satz eines Arbeitgeberzeugnisses, wo steht:“hat sich bemüht, die Arbeiten zu unserer Zufriedenheit zu erledigen“.

  54. Ich kann mir gut vorstellen,dass auch Hooligans in der Antifa aktiv.Denn dort wird ja wohl auch nur gesoffen,gepöbelt und geprügelt.

  55. Wenn es nicht schon schlimm genug wäre, dass Merkel uns die islamische Gewalt des Nahen Osten nach Deutschland gebracht hat.

    Jetzt wird das Deutschland auch noch von diesen Linksextremen neu RAFler terrorisiert.

    _________________________________________

    Ganz wichtiges Thema Bitte PI bereitet diese Zusammenhänge mal einprägend auf:

    Wir erleben dieser Tage, dass sich ganz besonders CDU Politiker jetzt aus dem Staub machen wollen, dies muss verhindert werden!!

    Diese CDUler Merkel, Altmaier Schäuble, aber auch SPDLer Maas, Gabriel und Co.,

    tauchen jetzt immer häufiger mit Sätzen auf wie:

    – Na ja; es gibt halt keine absolute Sicherheit

    – Das hatte man ja nicht vorher sehen können

    – Die Bürger müssen jetzt dieses und jenes tun,

    Dahinter steckt nichts anderes, als dass diese Nichtsnutze versuchen wollen äußere Einflüsse oder andere für die jetzigen Zustände in Deutschland verantwortlich zu machen.

    Deutschland war aber ein nahezu 100% sicheres Land und jetzt sind wir auf dem Niveau von Israel angekommen und müssen jeden Tag neue Attacken durch Islamanhänger befürchten.

    Merkel und ihre Politvasallen sind dies Schuld, dies muss man immer und immer wieder betonen, es darf denen nicht gelingen sich aus der Verantwortung zu stehlen.

    Weiterhin Leugnen diese Deutschlandabschaffer bis auf die heutige Stunde die Bedeutung des Islams hinsichtlich Frauenverachtung und verübten Gewaltverbrechen.

    Wir haben hier auf deutschem Boden mittlerweilde eine islamische Subkultur, die es sich zum Ziel gemacht hat Deutschland für den Islam zu übernehmen. Durch Merkel wird diese Islamkultur immer stärker so dass Deutschland droht an den Islam verloren zu gehen und hier die gleichen unterschiedlichen Ströumgen des Islamismus bei uns beginnen ihre Kämpfe auszutragen.

    Durch Merkel steht Deutschland kurz davor ein Syrien oder Palästina zu werden.

    Es muss jeden Tag davor gewarnt werden!

    Merkel hat die Verhältnisse des Nahen Ostens auf deutschen Boden geholt und will dafür nicht die Verantwortung übernehmen.

    Sie muss zurück treten- Merkel ist eine Gefahr für den Frieden in Deutschland.

    Islamische Attentate sind durch die Politik Angela Merkels jetzt bei uns genau so wie in Palästina jederzeit möglich.

    Frau Merkel trägt dafür die Hauptverantwortung.

  56. Ich frage mich immer wieder, wer die Mütter und Väter dieses widerlichen, unnützen, oberdummen, primitiven Geprassels sind. Glaubt mir, auch diese gehören bestraft, mit samt der linksgrün verstrahlten Lehrerschaft.

  57. Gegen dieses Antifa-Pack hilft es wirklich nur noch, die Mistgabeln rauszuholen und den ganzen Saustall, samt Schwesig auszumisten.
    In sog. Talkshows des Staatsfernsehens werden dann wieder böse rassistische Kommentare aus dem Zusammenhang gerissen und der Kampf gegen „Rechts“ eröffnet. Wie verkommen, wie verwahrlost und gefördert von Schwesig und Merkel. Es ekelt einen nur noch an.

  58. #54 Anti-Naf

    Bei den Linksterroristen ist es viel einfacher. Die Gemeinden sollten aufhören, diese organisierten Verbrecher direkt und indirekt finanziell zu unterstützen und logistische Hilfe zu leisten.

    Als 2013 in Kirchweyhe Daniel S. von einem Türken umgebracht wurde, war die einzige Sorge des SPD-Bürgermeisters Lemmermann, dass die ‚Rechten‘ das instrumentalisieren könnten und verboten alle diesbezüglichen Demos. Zur Abwehr der Demoteilnehmer durch Straßensperren mit Zugangskontrolle wurde auch die Bremer SAntifa bemüht.
    Später sah ich auf der offiziellen (!) Webseite der Gemeinde tatsächlich unter der Rubrik „Hilfe gegen Rechtsextremismus“ (oder so ähnlich, so eine Art Hotline) auch eine Verlinkung auf die Seite der Bremer SAntifa.
    Was haben wir für ein niederträchtiges Politikerpack – und kaum einen Bürger interessiert’s!

  59. Diese kleinen Antifa-Fachwichserlein sind doch genau die, die ohne ihre kindische „Verschleierung“ keinen Mut entwickeln. Das sind doch die, die angepisst kommen, wenn ihnen die Dschihadis die Kehle aufschneiden und ihre falschen Freunde aus der Politik nix dagegen unternehmen. Aber blicken werden sie´s eh nicht, da kann man lage reden… zu antiautoritär verzogen sind die… besser, wenn sie das baldige Kanonenfutter sind… ich trauere sicher um keine Zecke.

  60. Was meint ihr was passiert wenn es die staatlich unterstützten Berufsdemonstranten der Antifa nicht mehr gäbe?

    Auf Gegendemonstrationen wäre kaum noch ein Mensch anzutreffen. Das sind eben die Demonutten des Staates.

  61. Der Countdown läuft man merkt es an den aktuellen SPD Äußerungen Gabriels und deren Kommunalpolitikern. Die haben vorher nichts Positives auf die Reihe bekommen und werden es nach den Wahlen ebenfalls nicht tun, gegen eine kontrollierte Einwanderung und deren Folgen die noch kommen!

    Den Kommunalpolitiken müssen Denkzettel verpasst werden, am 13.03.16 sind Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und in Hessen am 6.03, nur an diesem Tag haben wir einfachen Bürger die Möglichkeit unsere Stimme zu erheben und sollte es wahrnehmen!

  62. Das schlimmste ist, dass dieser eklige Staat ihn nicht schützt! Ob nicht kann oder nicht will, das sei einmal dahin gestellt! Beides ist möglich…

  63. Die ekligen Linken und Grünen Merkler sind ja sowas von verblödet durch ihre Soziokultur, die sie beim Abi oder beim Soziologie Professor gelernt haben…

    Soziologie nach dem Schema des Jahrzehnte alten Lehrplanes…

    Wenn dies Leute den Begriff Soziokultur hören, dann macht es ihrem assozialen Herz Klick iund es wird ganz warm im Geist und Körper…

  64. #73 piepspaps

    Tragikomisch dagegen schon die Aussage der WDR-Pressesprecherin…

    Ich würde das schon eher als ein Schlag ins Gesicht halbwegs intelligenter und aufgeweckter Bürger bezeichnen. Das ist so abgrundtief an der Realität vorbei wie die Aussprüche des Fernsehdirektors des WDR, Jörg Schönenborn „der Journalismus war noch nie so gut wie heute“ und den absoluten Lacher „Demokratieabgabe“. Für wie selten dämlich hält der WDR die Konsumenten seiner Propaganda?
    Darüberhinaus: Wenn man mal die leitenden Personalien des WDR googelt, sieht man sehr leicht, dass diese Anstalt (sic!) eine abgeschottete rotgrüne Schieberrunde lukrativer Pöstchen ist: U.a. ist Schönenborns Frau in leitender Position beim WDR-Hörfunk.
    Apropos lukrativ: Tom Buhrow verdient als WDR-Intendant 367.000 € p.a., der WDR hatte 2015 allein für Buhrows spätere Pension Rückstellungen in Höhe von fast 1,8 Mio € im Haushalt. Soviel zur „Demokratieabgabe“ der Bürger…

  65. Früher oder später wird sich ein deutscher Patriot opfern müssen und es werden mehrere sein, um mit ihrem Blut unschuldig vergossen auf Deutscher Erde, die Heimat zu verteidigen und um mit ihren Blut und Leben den Widerstand für unsere Freiheit in Gottes und Glückes Unterpfand aufrufend zu beginnen…

    Lieber sterbe ich mit Freude, als mich der Versklavung meiner Familie und Freunde und meines Volkes schweigend für irgendeinen Globalismus hinzugeben!

    Wahre Freiheit ist auch gewaltfrei NEIN zu sagen!

    Merkt euch das, ihr versklavten Sozialisten und Islamisten…

  66. #18 Aktiver Patriot (18. Jan 2016 21:23)

    Die vermummen sich deshalb, weil diese Söhnchen und Töchterchen ja etwas zu verlieren haben – ihren (klein-)bürgerlichen behaglichen Rückzugsraum, in dem sich diese Figuren nach getaner Spassrandale begeben. Solche feigen Typen muss man aus ihrer Anonymität reißen, damit sie mal den Hauch eines Geschmacks erleben können, wie es ist ein „richtiger Revoluzzer außerhalb der Gesellschaft“ zu sein.
    Immerhin, diese rote SA macht den Kampf des Maasmänchens gegen „die Gefahr von Rächts“ zur Lachnummer. Auch wenn ich niemandem hier eine Opferrolle wünsche.

  67. Lars Steinke ist schon jetzt mutiger und patriotischer wie die gesammelte PI-Gemeinschaft (inkl. meiner Person), das muss einem Jeden bei seinem Nick-Kommentar immer klar sein!

    Nicht die Antifanten, Regierung, Journalisten oder „Bürger im Kampf gegen Rechts“, geschweige die Staatskirchen sind besonders mutig, nein!

    Nur wir sind besonders feige!

    Und ich urteile dabei auch über mich vernichtend…

  68. #92 WahrerSozialDemokrat

    „Früher oder später wird sich ein deutscher Patriot opfern müssen und es werden mehrere sein, um mit ihrem Blut unschuldig vergossen auf Deutscher Erde, die Heimat zu verteidigen und um mit ihren Blut und Leben den Widerstand für unsere Freiheit in Gottes und Glückes Unterpfand aufrufend zu beginnen…“

    Patrioten sind zu 99 Prozent solche, die keine Rassisten und keine Nazis sind, also eine Untergruppe des allgemeinen Kampfes gegen Rechts.

    „Lieber sterbe ich mit Freude, als mich der Versklavung meiner Familie und Freunde und meines Volkes schweigend für irgendeinen Globalismus hinzugeben!“

    Ihr Lebenswerk kann gar nicht sterben!!! Sie werden immer weiter leben, über Ihre Poesie, die Sie hier selbstlos verschenkt haben!!!!!!!

    „Wahre Freiheit ist auch gewaltfrei NEIN zu sagen!“

    Absolute Freiheit ist das Nichtvorhandensein irgendeiner Bindung und damit die Hölle. Relative Freiheit ist immer nur dort vorhanden, wo die überzeugende Androhung von Gewalt eine solche garantiert. Entweder über einen Kriegsherren oder über einen Staat, der sein Gewaltmonopol zugunsten des Staatsvolkes einsetzt.

  69. @#65 Blue02

    Vollkommen richtig.

    Warum gibt es nur immer noch Leute, die behaupten, bei einem Sturz Merkels würde sich „nichts ändern“? Klar würde unmittelbar danach noch jemand aus den alten Kadern das Loch stopfen, muß ja.

    Aber:

    Kapiert doch, das wäre ein politisches Erdbeben! Dagegen würde der „Putsch“ gegen Helmut Schmidt wirken wie ein Kindergeburtstag. Merkel hält das Kartenhaus gerade noch notdürftig aufrecht; fällt denn Niemandem auf, daß gerade die Linksgrünen und Linksextremen Merkel verzweifelt und mit Zähnen und Klauen verteidigen? Eben in der Hoffnung, sich dadurch noch länger nicht mit der eigenen Lebenslüge auseinandersetzen zu müssen?

  70. Bei dieser SA (Sturmabteilung) gab es jede Menge Nazis!

    Roehm war genauso von anderen Ufer wie die linksgrünversifften Pädonazis oder die Griechennazis in der Antike. Einer der ersten Nazis war der Demokratiefeind Platon, der die Nazi-Ideologie der Eugenik propagiert hat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sturmabteilung

  71. Darüber könnte Panorama und die Reschke berichten, tut sie aber nicht, die linke Lügenpresse.

  72. Antifa , das sind nur dumme aggressive Kinder.

    Wenn es wirklich hart auf hart kommt, dann kämpfen revolutionäre ausgewachsene Männer mit der Waffe gegen eine Horde dummer Kinder die sich überhaupt nicht im Kampf organisieren können, weil die bisher nur über Vereine bezahlt u. zusammengetrommelt wurden.

    Im Bürgerkrieg verschwindet die Antifa, weil deren Organisation und die Bezahlung zusammenbrechen. Die Antifa löst sich quasi auf !

  73. Manipulativer Aufmacher bei BILD. Gewaltankündigungen werden von der Presse um die AfD herumgerankt.

    Mittwoch AfD-Versammlung | Im Gutleut wächst die Angst

    Die Angst wächst täglich. Angst vor fliegenden Steinen, brennenden Barrikaden. Es soll wieder einmal ein Aufeinandertreffen der Extreme werden: Für Mittwoch hat die AfD („Alternative für Deutschland“) im Saalbau Gutleut eine Versammlung angemeldet. Als das öffentlich wurde, riefen mehrere linke Gruppen sofort im Internet dazu auf, die zu stören.

    Im Gutleut will die AfD ihren Kommunalwahlkampf eröffnen, Thema: „Innere und äußere Sicherheit – abseits politisch korrekter Statistiken.“

    Hunderte Mitglieder werden erwartet. Genau diese Veranstaltung wollen linke Gruppen stören, haben europaweit zur Gegenaktion aufgerufen. Mittwoch um 17 Uhr wollen sie dagegensetzen, mobil machen: „Wir wollen klarmachen, dass wir die AfD in Frankfurt nicht wollen. Nicht auf unseren Plätzen, nicht in unseren Sälen oder der Stadtverordnetenversammlung.“

    Für Anwohner gilt Vorsicht! Vor allem rund um die Rottweiler Straße.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/im-gutleut-waechst-die-angst-44194518.bild.html

  74. Über mit frischer Erde errichteten Gräbern, ausstaffiert mit Kreuz und Grablichtern, hält die Antifa, feige hinter Bannern das Gesicht versteckend, ihre unmissverständliche Morddrohung hoch: „Ein Grablicht für Steinke“.
    —————————————————–

    Reißt ihnen die Vermummung ab! Dann wird man zumeist das Käsegesicht eines gehirngewaschenen Bübchens ENTDECKEN!

  75. Man stelle sich vor, der fette Mayzek oder Schuster sollten beerdigt werden…
    Nicht auszudenken, wie viele Sondersendungen das Lügen-TV bringen würden…

  76. #4 hydrochlorid Namen dieser GutFaschisten.

    Die meisten werden in der „Roten Straße“ in Göttingen wohnen.
    (Kein Scherz,
    google(Bild) „Rote Straße, Göttingen“)

  77. Die „Antifa“ als inoffizielle Kampftruppe von SPD, Linke und Grünen beginnt sich offensichtlich so gut wie ungehindert zu einer Terroristenbande zu entwickeln, weil das Merkel-Regime (Politik und Justiz) zwanghaft auf der Seite dieser linken Krawallbrüder zu stehen scheint.

    Ich empfehle allen Teilnehmern an Demonstrationen und Sitzungen von Pegida, AfD und ähnlichen Vereinigungen deshalb dringend, sich zu bewaffnen, um so auf brutale, potentiell tödliche Überfälle durch die Antifa-Buben (am liebsten in großer Überzahl) vorbereitet zu sein, wie sie bereits mehrmals geschahen wie zum Beispiel nach der HoGeSa-Demo in Hannover.

    Besonders interessant wird die Entwicklung, wenn bald auch noch die Kampftruppen der moslemischen und auch afrikanischen Invasoren (vom IS gesteuert sowie unabhängig davon) aktiv werden. Wird die Antifa mit ihnen zusammenarbeiten, oder werden sie unabhängig davon agieren?

  78. #96 Vielfaltspinsel (18. Jan 2016 23:46)

    Ihr Lebenswerk kann gar nicht sterben!!! Sie werden immer weiter leben, über Ihre Poesie, die Sie hier selbstlos verschenkt haben!!!!!!!

    Die einen sehen es so oder anders…

    Wo Sie mein „Lebenswerk“ auch immer ironisch erkennen mögen, da erhebe ich dann selbst großte Zweifel! Denn darum geht es mir nicht mit meiner Meinung…

    Oder wollen Sie Ihr „Lebenswerk“ nur darauf berufen, andere „Lebenswerke“ in die oberflächliche Lächerlichkeit zu überführen um sich selbst nur zu genügen???

    Anderseits erinnert es mich an:

    Metropolis Rescore 03 – Race – Eternal Garden
    https://www.youtube.com/watch?v=G-SbnWFZvyc

    Ein Kapitel des besten Films aller Zeiten, was anscheinend vollkommend unbeachtet ist/ wurde…

  79. #109 WahrerSozialDemokrat

    „Oder wollen Sie Ihr „Lebenswerk“ nur darauf berufen, andere „Lebenswerke“ in die oberflächliche Lächerlichkeit zu überführen um sich selbst nur zu genügen???“

    Ich bitte „Sie“. Wenn ich als talentfreier Vorstadtproll tatsächlich zu irgendetwas zunutze wäre, stellte ich doch nicht so etwas Verschwuchteltes wie ein „Lebenswerk“ auf die „Beine“. Wenn, dann müßte es schon ein Lebenswerk sein.

    „Die einen sehen es so oder anders…“

    Stimmt!!!! Bei Euch Karnevalsjecken in Kölle ist der eine so kristallumnachtet, daß er sein Gesäß in die Höhe reckt, der andere Jeck ist halt noch nicht ganz so stark von Niedecken-Syndrom befallen, ihm reichen eben andere, noch viel schlimmere Krankheiten vollkommen aus!!!!!!!!!!!

  80. Und wieder fehlt mir der Aufschrei von Herrn Maas und der Medien. Während jeder Furz mit juristischen Schritten bedacht wird, können sich andere jegliche Straftaten ungesühnt leisten.

    Und die „Zusehenden“ schämem sich nicht einmal. Das würde Anstand und eine Grundintelligenz voraus setzen.

  81. Ja ich hätte mich bei der AfD ja nicht mehr lange gedrückt. Aber es kann sein, dass ich bald wieder völlig angstfrei sein werde, denn ich werde vielleicht austreten. Ich habe hier auch einen Kommentar verfaßt warum. Aber ich vermute der kommt nicht durch. Wenn der hier durchgeht, dann nutzt er also nicht viel. Aber wenn (und der andere nicht); dann muß klar sein, ich trete nicht aus Feigheit; sondern aus Überzeugung aus. Denn meine Überzeugungen sind vermutlich noch umfassender als die von Steinke; wenn auch Steinke mutiger war.

    Aber das liegt auch nur daran, dass ich Anderen meist den Vortritt lasse; denn sonst nimmt man jemand anderem ja die Möglichkeit sich in einem Amt zu profilieren. Und ich kann gut zurückstecken, um Andeern die Möglichkeit zur Entfaltung zu geben. Ich entfalte mich dann eben anders.

  82. Übrigens man sagt ja: Hunde die bellen beißen nicht. Ich meine es kann natürlich als Nebeneffekt alles passieren. Aber ich meine auch, dass die noch einen Rest Tötungshemmung haben. Kam mir gerade nur so als Gedanke.
    Also im blinden Haß kann es passieren. Aber die Antifanten sind keine Moslems. Und direkter Tötungsvorsatz, da ist noch Hemmung da. Sie sind auch wenn gescheitert´, immer noch im Westen sozialisiert. Also ich trau eher Merkel einen Auftragsmord zu, als der Antifa vorsätzlich geplanten Mord. Aber wie gesagt, es kánn in blindem Haß psssieren.

  83. @ #16 Marie-Belen (18. Jan 2016 21:21)

    Übrigens das geht ja jetzt wohl nicht durch. Aber zum Spaß fällt mir ein (die Belästigungen kann ich ja nicht verhindern; wenn ich keinen Spaß mehr mache)
    Ich bin ja vor 35 Jahren Rückengekrault. Und da kann man ja nicht sshen wer in der Bahn ist. Man sieht die Bahn ist frei. Und die die mit im Wasser sind müssen frei machen, bzw. können nicht in die Bahn schwimmen.

    Aber manche Mädchen sahen das damals anders und hatten eine diebische Freude daran Rempelversuche zu machen. Ich habe aber nicht auf sexuelle Belästigung geklagt. Mädchen sind ja auch harmloser.
    Ich bitte um Entschuldigung,aber das fiel mir gerade ein. Ich fand das damals recht lustig.

    Vielleicht sollten ältere Mädchen und Frauen einfach im Falle den Spieß´umdrehen. Vielleicht ist der Täter dann so verdutzt, dass er die Flucht ergreift. Aber aufgrund der Asymmetrie der Dinge geht das wohl nicht.

  84. Was würdc eigentlich passieren wenn eine Frau einem Mohamedaner aktiv zwischen die Beine faßt. Ich meine im Schwimmbad ist sie ja für Leib und Leben relativ ungefährdet. Wie wird der reagieren? Lassen die so was zu? Oder ist der dann entehrt.

  85. Wer oder was die Antifa genau ist, kann man auf Seite 91 des Antragsbuches der Jusos (SPD), vom Herbst 2015 lesen. Die Antifa ist eine, mit 45 €/Stunde, von der SPD bezahlte, Berufsdemonstrantenclique. Wobei die ofenbar in James Bond Manier, die Lizenz zum krawallmachen haben. Das ist auch der Grund, warum in diesem Systemund unter der Regierung, der Antifa NIE etwas passieren wird. Die Antifa ist verglichbar mit einer Art “ Todesschwadron“, wie man sie aus Diktaturennkennt. Einschüchtern von Regimegegnern, Unterdrückung von Demos, etc. und dabei irgendwie nie greifbar. Es heißt immer „Antifa“, aber wer ist Antifa? Wer ist der Kopf dahinter, wer sind di Anführer, wo haben die ihre Räumlichkeiten, wer organisiert das alles, wo kommen die permanent verfügbaren 48 Busse her, die in Bereitschaft gehalten wrden, um diesen Abschaum schnell zu jedweder unliebsamen Veranstaltung in Deutschland zu karren?
    Fragen über Fragen, wer es bezahlt, weiß man ja nun, aber der Rest?

  86. Eine Antifa welche für Faschismus demonstriert braucht allerdings auch keiner …vielleicht erklären die Alt68iger ihren Sprösslingen mal was Faschismus ist?
    Vor allem könnten die Staatsmedien mal bitte aufhören mit Manipulation die Massen in die falsche Richtung zu treiben …?
    Dafür sollte eine Antifa demonstrieren und nicht auch noch mit diesen Medien oder für diese Medien…

  87. Ich warte auf den Tag an dem die Antifa jemanden tötet. Dann kaufe ich mir eine Tüte Chips und geniesse das Gestammel und die Ausreden der SPD-Grün-Links-Fraktion. Sie werden mit der CDU auf jahrzehnte unwählbar sein und der dicke Sigi kann aufhören auf den Kanzlersessel zu schielen.

  88. Es regt sich Widerstand in der Provinz:

    Unbekannter hängt fremdenfeindliche Schrifttafeln an Ortsschilder

    Enzkreis. „Deutsche wehrt euch!“ hat ein unbekannter Zeitgenosse mit einem schwarzen Edding-Stift auf braunem Pappkarton geschrieben und mit Kabelbinder an ein Königsbacher Ortsschild gebunden. Warum wehren? Und gegen wen? Das wurde erst klar, wenn man zur Geisterstunde in der Nacht auf Montag ein bisschen im westlichen Enzkreis umhergefahren ist. Die Antworten gibt der anonyme Schreiber auf Pappkartons an anderen Ortsschildern in Königsbach-Stein, Bilfingen, Ispringen, Ersingen und Eisingen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Unbekannter-haengt-fremdenfeindliche-Schrifttafeln-an-Ortsschilder-_dossier,-Asylsuche-in-der-Region-_arid,1072764_dossierid,507.html

    Und das ist erst der Anfang! 🙂

  89. Trotz des Gewaltaufrufes verzichtete die Polizei auf Festnahmen und die Aufnahme der Personalien der Demonstranten.

  90. #121 Mel.me

    Dann kaufe ich mir eine Tüte Chips und genieße das Gestammel und die Ausreden der SPD-Grün-Links-Fraktion.

    Das war dann allenfalls ein Einzelfall, falls da überhaupt eine Reaktion kommt. Eher ist das eine ärgerliche Störung und Kollateralschaden, weil er beim Krampf gegen Rechts etwas Sand ins Getriebe streut. Empathie für Andersdenkende? Doch nicht bei Rotgrün, es traf ja doch irgendwie den/die Richtige/n.
    Es wird Zeit, das Bravsein abzulegen.

  91. Herrlich, wie der Blog-Nazi wieder aufheult, weil die rote SA völlig zurecht mit seinen Lieblingen verglichen wird.(Und das tertium comparationis ist dabei nicht Globalisierung, sondern Gewalt gegen Andersdenkende. (Wobei die „Antifa“ noch beträchtlichen Nachholebedarf hat. Und ja, ich weiß, die edlen Braunhemden haben sich ja immer nur verteidigt; so wie in Potempa und anderswo…)

    lieber WSD: lassen Sie sich von diesem großmäuligen braunen Pinsel doch bitte nicht vorführen…

  92. Von der ebenso bizarren wie fremdländischen Sekte der Antifanten im deutschen Rumpfstaat

    Die Altvorderen wußten gar wohl, warum sie im Augsburger Religionsfrieden jede andere Religion untersagen ließen. Mit Beginn der VS-amerikanischen Fremdherrschaft tauchte nämlich die Sekte der Antifanten im deutschen Rumpfstaat auf. Dieser Kult ist von dem Wahn befallen, daß unser Vaterland sterben müsse, damit die Sekte der Antifanten leben könne. Deshalb bejubeln und verherrlichen die Antifanten auch die Gräueltaten der Landfeinde gegen die deutsche Zivilbevölkerung im Sechsjährigen Krieg und verlangen deren Wiederholung. Der Prophet der Antifanten scheint ein Wesen Namens Ehrenzwerg zu sein – ob Weib, ob Mann oder Zwischending weiß man nicht so recht; jedoch scheint besagter Ehrenzwerg davon überzeugt zu sein den Stolz der deutschen Frauen durch deren Schändung brechen zu können. Es bleibt zu hoffen, daß die VS-amerikanische Fremdherrschaft bald abgeschüttelt werden kann, damit die strengen Erlasse Kaiser Friedrichs II. gegen die Ketzerei wieder durchgesetzt werden können…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  93. Man darf gespannt sein, wann es die ersten Verletzten oder gar Toten gibt auf Seiten der AFD oder anderer Andersdenkender. Wie wird das dann verkauft?`Jedes Wort der linksversifften Politmischpoke, der Antifa und deren Website muss in Bild und Ton festgehalten werden. Möglicherweise dreht sich der Wind einmal und dann heisst es, dafür den Kopf hinhalten.

  94. Die Merkeljugend fühlt sich im Recht, sobald die geistige Mutti dieses faschistischen Drecks auf freiem Fuss ist.

    Nürnberg 2.0. ist nicht mehr weit, und ich wünsche Leuten wie Steinke alle Kraft, bis dahin durchzuhalten und zu überleben.

  95. Antifa „beerdigt“ AfD-Politiker

    Wie war das noch mit dem „Pegida-Galgen“ dieses einzelnen Teilnehmers in der Menge, der wochenlang die Schlagzeilen prägte und die obersten Kader des Regimes bis zur Erschöpfung empörte?

Comments are closed.