Zum Auftakt des CDU-Landesparteitages in Viertorestadt in Neubrandenburg haben am Samstagvormittag mehr als 200 AfD-Anhänger gegen die Asylpolitik der Bundesregierung demonstriert. Im Mittelpunkt der Kritik stand Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die CDU-Bundesvorsitzende gehört dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern an und nimmt am Parteitag teil.

In Sprechchören verlangten die Demonstranten vor dem Tagungsort der CDU bei der Ankunft Merkels deren Rücktritt als Regierungschefin. Als sie aus ihrem Wagen stieg, erscholl ein lautes Pfeifkonzert, gefolgt von den Rufen „Volksverräter“. Die von einem starken Polizeiaufgebot begleitete Kundgebung hatte die AfD unter das Motto gestellt: „Merkel muss weg!“

Laut Spiegel-Online erzielt die Alternative für Deutschland in einer aktuellen Umfrage einen neuen Rekordwert, während die Union auf ein Dreijahrestief sinkt.

Hier ein weiteres Video der AfD-Proteste gegen Merkel in Viertorestadt:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

226 KOMMENTARE

  1. Solche Aktionen sind richtig,
    aber leider viel zu wenig Demonstranten.

    200, es müssten Tausende sein !
    Ich hoffe auf die Wahlen, vielleicht bekommt der Normalbürger dann mehr Mut.

  2. Ob es die Parteiengecken wohl so langsam mit der Angst zu tun bekommen?

    Wie sich die Dinge doch ändern können: Als die Pfarrerstochter die Sittenstrolche aller Herren Länder einlud, in den deutschen Rumpfstaat zu kommen, um die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste zu mißbrauchen, da nannte der überaus vollschlanke Erzengel Gabriel das besorgte Volk noch verächtlich Pack und ein anderer Parteiengecken riet diesem gar zur Auswanderung. Wir Deutschen dagegen fragten uns, was wohl die Apachen und Geronimo in diesem Fall getan hätten… In Köln erlitten die Parteiengecken nun eine vernichtende Informationsniederlage und so mancher Parteiengeck wird nun selbst sein Köfferchen packen. Müssen die Parteiengecken doch fürchten vom wiedererstandenen deutschen Staat der Mittäterschaft an allen Verbrechen der Eindringlinge angeklagt zu werden. Und es hilft den Parteiengecken da herzlich wenig die Todesstrafe abgeschafft zu haben, weil davon die Strafgerichtsordnung Kaiser Karls V. nichts weiß.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  3. Wir haben in Deutschland Zustände wie in der ehemaligen DDR. Die eine Hälfte der Bevölkerung glaubt uneingeschränkt den Verlautbarungen des Staatsfunks. Die Staatsratvorsitzende wird in der Volkskammer wiedersrpruchslos bejubelt und das staatlichen Fernsehen fährt eine unglaubliche Gehirnwäsche.

    Die andere Hälfte der Bevölkerung hat leider das Problem vor der Haustüre und sieht jeden Tag, wie abgehoben und weltfremd die Dauerpropaganda in staatlichen Fernsehen ist.

    Und ja, das spaltet die Gesellschaft. Wie in der DDR gibt privilegierte Staatshörige und Menschen die lieber auf die Realität und dem gesunden Menschenverstand trauen.

    🙂

  4. Bei mir wählen alle AfD.Der letzte Weg einen Bürgerkrieg zu verhindern.Wenn das nichts bringt…..bin auch bereit zu kämpfen. Einen schönen Sonntag an alle !

  5. Wäre das in Westdeutschland geschehen wäre das erst überhaupt nicht geschehen.

    Denn in Westdeutschland hätte sich ein breit-tolerantes, weltoffenes, anti-rassistisches, demokratisches Bündnis herbeigekarrt von SPDVERDIDKPCDUGRÜNLINKS diesen Rassisten und glatzköpfigen Springerstiefelträgern entgegengestellt und der WDDR hätte „erfolgreicher Vollzug“ gemeldet.

  6. Merkel, die stark unter dem Druck der AfD steht, sagte in Neubrandenburg an ihre afrikanisch-orientalischen Gäste gerichtet:

    „Wir erwarten, dass, wenn wieder Frieden in Syrien ist und wenn der IS im Irak besiegt ist, dass ihr auch wieder, mit dem Wissen, was ihr jetzt bei uns bekommen habt, in eure Heimat zurückgeht.“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-viele-fluechtlinge-sollen-mittelfristig-zurueckkehren-a-1074867.html

    Eine Woche zuvor hatte AfD-Vizesprecherin Beatrix von Storch in einer TV-Talkshow darauf hingewiesen, dass Frau Merkels Gäste – wenn überhaupt – nur ein vorübergehendes Bleiberecht haben. Dies war der breiten Öffentlichkeit bisher nicht bekannt gewesen. Stattdessen sagte Frau Merkel immer, dass „die Menschen bleiben werden“.

  7. Was ist eigentlich mit dem „Granatenfund“ ?
    Man hört nichts mehr.
    Die Presse hatte doch mit Schnappatmung von einer „Gräueltat“ geschrieben.

    Jetzt absolute Stille.

  8. Was soll man denn sonst machen als die Merkel auszupfeifen ? Honorationen hat sie definitiv nicht verdient für ihre Nonsenspolitik.
    Und nun versucht Merkel Stück für Stück zurückzurudern.Das freundliche Gesicht weicht einer gesunden Skepsis.Wir wollen Taten sehen,Frau Merkel !
    Ich empfehle aus Protest die AfD zu wählen,denn dadurch wird Merkel noch stärker unter Druck gesetzt.

  9. Die Merkel sind immer fertiger aus. Die schaut richtig niedergeschlagen und depressiv. Wir werden von einem menschlichen Wrack regiert. Merkel ist bei ihren einsamen Entscheidungen total abgehoben und weltfremd. Ich denke ihre Dosis für ihre erhellenden Medikamente kann langsam von den Ärzten nicht mehr gesteigert werden.

    Wahrscheinlich hat die irre Kanzlerin schon ihre Koffer für ihre Flucht-Hazienda in Südamerika gepackt, nachdem sie Deutschland an die Wand gefahren hat.

  10. Man stelle sich erst mal die Politik der irren Kanzlerin vor, wenn dieses Jahr keine drei Landtagswahlen wären!

    🙂 🙂 🙂

  11. #4 Templer
    „Die eine Hälfte der Bevölkerung glaubt….“
    So gespalten wie jetzt, waren die Deutschen nicht mal vor dem Fall der Mauer.

  12. Millionen fleißiger Menschen,mehrerer Generationen in Deutschland,haben nicht dafür schwer gearbeitet,um sich ihren Lohn von verlogenen,korrumpierten Politikern und „deren“ eingeladenen Rapefugees&Söldnern rauben zu lassen!!!
    Unser,noch schönes Land,
    muss endlich wieder geschützt werden!!!

  13. Jemand wie Merkel, die ein ganzes Land in Gefahr bringt, trotz Warnungen und Ratschlägen, hat mehr als nur ein paar Pfiffe verdient. Trotzdem eine super Aktion von der Afd.

    #9 Lichterkette
    „Wir erwarten, dass, wenn wieder Frieden in Syrien ist und wenn der IS im Irak besiegt ist, dass ihr auch wieder, mit dem Wissen, was ihr jetzt bei uns bekommen habt, in eure Heimat zurückgeht.“

    Marokko, Algerien und Lybien sollen auch zu sicheren Staaten erklärt werden, so daß in spätestens 3 Jahren die Nordafrikanern dorthin wieder zurück abgeschoben werden können, sagte Merkel.

    Das ist ein dreckiges Spiel auf Zeit.
    Merkel weiß genau das sie da nicht mehr im Amt ist und ein anderer Bundeskanzler sich nicht verpflichtet sehen wird ihre Versprechen zu halten.

  14. #9 Lichterkette (31. Jan 2016 10:00)

    Bemerkenswert an dieser Aussage Merkels ist auch, dass sie nun anscheinend mit den Invasoren per Du ist.

  15. Über die Bedeutung von Bürgerversammlungen:
    Wie ernst werden Bürgers Bedenken genommen ?

    „…Abstimmung über eine weitere Flüchtlingsunterkunft für 24 Bewohner, die auf einer Koppel an der Bimöhler Straße entstehen soll. Kritik übten vor allem zwei Familien…

    Sie hätte nichts gegen eine Flüchtlingsfamilie in der Nachbarschaft, sagte sie. „Aber mit 24 Flüchtlingen sind wir nicht einverstanden, damit fühlen wir uns überfordert“…Außerdem befürchte sie einen Wertverlust von 50 Prozent für die Häuser…

    „Ich würde mir einen größeren Abstand zu meinen Häusern wünschen und eventuell auch Sichtschutz,
    um die Wohnsituation etwas erträglicher zu machen.“

    Bürgermeister Klinger reagierte gereizt auf die Nachfragen von Anne Stracke und fragte sie immer wieder, ob sie grundsätzlich etwas gegen Flüchtlinge habe. Sie versicherte erneut, dass das nicht der Fall sei.

    Klinger gab später an,
    DASS ER KEIN VERSTÄNDNISS DAFÜR HABE, **
    wenn Mitbürger nur mit Zaun in der Nachbarschaft
    von Flüchtlingen leben wollten.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Segeberg/Nachrichten-aus-Segeberg/Grossenaspe

    ** er kann es kognitiv-mental nicht verstehen.
    Was sagt das aus, medizinisch gesehen ? DOOF ?

  16. z.Zt. im TV
    Peter Hahne – DDR2

    zu Gast der durchgeknallte Oberbürgermeister von Goslar, der gar nicht genug „Flüchtlinge“ in seiner Stadt haben kann.

  17. Sagt die Frau zum Manne: „Liebes Deutschland: Wenn du tatsächlich glaubst, dein Volk zu zerstören, sei eine Großtat, kann ich dich so nicht begehren.“

  18. #12 Templer (31. Jan 2016 10:03) :

    …Die Merkel sind immer fertiger aus. Die schaut richtig niedergeschlagen…

    Find ich nicht, die hält sich. Naja, die Weiber vertuschen viel durch Schminke.

  19. Das ist Musik in meinen Ohren!

    Für 200 Leute ist es doch recht laut und ein gutes Zeichen.

    Viel wichtiger als die Anzahl ist das es überall, wo Merkel hinkommt, so sein muss.

    Unfassbar wie sie unser Land ruiniert.

  20. Bald sind wir keine Statisten mehr

    OT,-.….Meldung vom 31.1.2016 – 10.05 Uhr

    Nato Verteidigungsminister wollen Krisenfall üben, im Februar soll Angriff aus dem Osten durchgespielt werden

    Die Nato-Verteidigungsminister wollen laut einem Zeitungsbericht bei einem Treffen Mitte Februar in Brüssel für den Krisenfall einer Attacke aus dem Osten trainieren. In einer geheimen Sitzung solle ein solcher Angriff auf das Verteidigungsbündnis simuliert werden, berichtete die Zeitung „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf hochrangige Nato-Kreise. „Sie üben Krisenmanagement.“ Ein Nato-Sprecher sprach von einer „Standardprozedur in der Allianz“.
    http://www.welt.de/newsticker/news2/article151680129/Zeitung-Nato-Verteidigungsminister-wollen-Krisenfall-ueben.html

  21. Bravo, eine gute, gelungene Aktion! Das FDJ-Miststück darf künftig den öffentlichen Raum nirgends mehr betreten, ohne sich mit Menschen konfrontiert zu sehen, die ihren Rücktritt fordern. Wir sind es uns als denkende Individuen und natürlich als kulturell hochstehendes, zivilisiertes Volk schuldig, die Gemeinheiten dieser üblen Frau nicht länger achselzuckend hinzunehmen. Wir müssen ihr einheizen, bis ihr der Hintern kocht. Sie muss einen heißen Frühling erleben, so lange bis sie mitsamt ihrem vermaledeiten gesinnungsdiktatorischen Machtsystem und ihrer elenden speichelleckenden Entourage die Flatter macht. Merkel muss weg, die CDU muss weg !!

  22. Den Islam muss man Merkel auch noch mal gründlich um die Ohren hauen!

    Dass in Büchern vergangener Zeiten Dinge stehen, die heute niemand mehr schreiben würde, überrascht nicht. Das Spezielle am Islam ist aber, dass der Koran noch im 21. Jahrhundert unter den meisten Gläubigen als das unveränderbare Wort Gottes gilt und von Primarschülern in Nordafrika, im Nahen Osten und in Zentralasien als dieses auswendig gelernt wird. Zudem ordnen Koran und Scharia nicht nur die Beziehung zwischen Mensch und Gott, sondern bestimmen, wie die Gesellschaft insgesamt zu organisieren ist.

    Dies bringt islamische Staaten fast automatisch in Konflikt mit den Menschenrechten.

    http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/der-islam-als-ganzes-braucht-eine-reform-falscher-kulturalismus-ld.4681

  23. Am zweiten Video iel mir positiv auf, wie wenig Gendarmerie daür ausreicht, die Kanzlerin pro forma vor den AfD-Protestlern zu „schützen“. Ein weiteres Signet dafür, dass der AfD-Protest sich de facto gegen Merkels Politik richtet und nicht gegen die Person selbst.

    Wäre das hingegen ein AfD-Parteitag gewesen, mit ebensovielen SS<ozi-Schlägern als Gegenpart, dann wäre eine ganze Hundertschaft an Gendarmerie nötig gewesen.

  24. Vier-Tore-Stadt „Neubrandenburg“: Die deutsche Burg brennt erneut. „Brandgefährlich“ seien die Ritter – nicht die Trojaner? Die Zugbrücken der „Offenheit“ gehörten längst hochgezogen!

    Nach Templin, „Trudchens“ Heimstätte, sind es nur noch 67 Kilometer.

    Kommentar unter 6 Jahre altem Atlantiker-Artikel:

    Trude Templin sucht Lösungen?

    Dann soll die doch Joe Ackermann, unseren wirklichen Kanzler, fragen.

  25. OT:

    Selbst im Spiegel-Forum sickert jetzt durch, daß die neue Infratest – Umfrage manipuliert ist. AFD ist bei weit mehr als nur 12 % !

    Ich habe einen großen Bekanntenkreis, da wählt niemand mehr die Lügenpartei SPD, wie soll die auf 24 % kommen ohne Manipulation, das wär fast jeder 4. Bürger.

    Unbedingt persönlich zur Wahl kommen mit wasserfestem Stift ! Keine Briefwahl ! In jedes Wahllokal mind. 1 AFD-Beobachter, hoffentlich wird dies organisiert.

  26. Zitat:
    Marokko, Algerien und Tunesien sollen zu sicheren Staaten erklärt werden. Nicht Lybien.
    ——————————————–

    Spiel doch keine Rolle. Die werfen ihren Pass weg und sind dann alle Syrier…

  27. die Merkeln wird schneller krank als ihr denkt !
    Tumorleiden in Muschi, Tumorleiden im Kopf, etc.

    ist doch wie beim Stahlarbeiter der nach 40 Arbeitsjahren aus dem Stahlwerk ausscheidet, eine Welt bricht zusammen, das Immunsystem schwächelt und der Körper reicht nicht mehr für die Anklage um dort gescheit noch seinem Todesurteil zuzuhören.

  28. Teil II

    FOCUS:

    Fühlen sich die Frauen vielleicht gar nicht so bedroht?

    Woran liegt es dann, dass so wenige Frauen dem Ruf der AfD folgen? Ob sich die Frauen vielleicht gar nicht so bedroht fühlen, oder zumindest nicht auf plumpe Wutrhetorik hereinfallen?

    Ergo tauschen wir d a n a c h einfach die Deutschmann- hassende Frau mit der orientalischen Schönheit aus

    das ist dann doch noch eine win-win Situation für den deutschen Mann

    AHU

  29. Altmaier will kriminelle Flüchtlinge in Drittstaaten abschieben.

    Ich fordere diese Regelung auch auf kriminelle Politiker (i.e. die Bundesregierung) auszuweiten.

  30. #9 uz (31. Jan 2016 10:01)

    Was ist eigentlich mit dem „Granatenfund“ ?
    Man hört nichts mehr.
    Die Presse hatte doch mit Schnappatmung von einer „Gräueltat“ geschrieben.

    Jetzt absolute Stille.

    Immer noch nicht gelernt zwischen den Zeilen der DDR 2.0 Staatsmedien zu lesen ?
    Wäre die Handgranate einem Asylgegner zuzurechnen gewesen würde eine Sondersendung die andere ablösen, Maas würde mit Schaum vor dem Mund einen Tisch gegen Rechts fordern und De Maiziere würde vor lauter Statements am Rednerpult festkleben.
    Höchstwahrscheinlich gehörte die Granate einem unserer Schutz suchenden und kriegstraumatisierten Fachkräfte aus der Firma ISIS. Und so eine Tatsache würde mit allen Mitteln unter den Teppich gekehrt werden.

  31. Zur Erinnerung:
    VERRAT war im alten England (aus gutem Grund!)
    das schlimmste Verbrechen. Die Strafe dafür war
    die fürchsterliche (nach Jinling im alten China)
    weltweit:
    Hängen
    Strecken
    Ausweiden

    Da können einige heutzutage von Glück reden, vor allem wie witzig es aussähe, wenn beim Strecken die Mundwinkel wieder gerade gerückt würden….

  32. O.K. Die Aussage der AfD klingt für den ersten Moment ziemlich hart und übertrieben. Natürlich möchte niemand auf einen anderen schießen, um ihn zu töten.
    Es muss ja nicht gleich in Deutschland wie in Merkels Herkunftsland, der DDR geschossen werden. Nehmen wir allerdings folgendes an:
    Tausende von aufgebrachten Menschen stürmen von allen Seiten in den Berliner Reichstag, um diesen in Besitz zu nehmen. Sie fordern den Luxus und Komfort, den sich die Abgeordneten auf ihre Kosten tagtäglich selbst genehmigen. Sei schreien dabei laut … wir übernehmen jetzt dieses Land, wir fordern Geld, Geld und nochmals Geld, wir ficken Euch und Eure Familien. In ein paar Jahren wird es Euch nicht mehr geben, denn wir haben so viele Nachkommen, dass Eure Politikerstimmen nur nocht Staub sind.
    Was wird Merkel dann sagen? Wird sie sagen: Ja, kommt alle herein, Ihr seid willkommen? Hier und da noch ein Selfi, damit noch ein paar Milliönchen kommen? Nein, Frau Merkel wird Anweisung geben,. dass auf die Eindringlinge geschossen wird.
    Denn dieser Überfall auf den Reichstag wäre ein Aufstand, ein Verbrechen. Und genauso ist die Eroberung durch Wirtschaftsmigranten ein Verbrechen. Wenn Diebe und Vergewaltiger zu uns kommen dürfen und willkommen sind, werden Mörder folgen. Die Geschichte kennt dies. Vielleicht sollten sich die Politiker etwas damit beschäftigen?

  33. Sigmar Gabriel möchte nun ganz offiziell die Afd vom TV ausgrenzen und vom Verfassungsschutz beobachten lassen: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/gabriel-afd-verfassungsschutz

    Klar, den Blockparteien wird mulmig. CDU und SPD verlieren Wählerstimmen, die AfD gewinnt. Nun muss eine mögliche Opposition unbedingt kaputt gemacht werden, damit die Blockparteien ungestört unser Land zerstören können.

    Hierzu gehört auch die Verleimdung dr AfD aufgrund der unglücklichen Schußwaffendebatte.

    Dabei ist der Einsatz von Schußwaffen gesetlich geregelt im Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG):
    http://www.gesetze-im-internet.de/uzwg/BJNR001650961.html

    Vollzugsbeamte sind verpflichtet, unmittelbaren Zwang anzuwenden, der im Vollzugsdienst von ihrem Vorgesetzten oder einer sonst dazu befugten Person angeordnet wird. Auch mit der Waffe, um eine Starftat zu verhindern. Hierzu gehört auch der illegale Grenzübertritt.

    Wenn nun Politiker behaupten dies sei eine neue Forderung der AfD, die auch noch Verfassungswidrig sein, dann muß man zu dem Schluß kommen dass das UZwG verfassungswidrig ist.

    Also liebe Bürger , es handelt sich erneut um eine Verleumdung von Lügenpolitikern um die AfD von der Wählergunst auszugrenzen.

  34. Der Islam und die Links/Grünen müssen verboten werden!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Hass auf den Westen wird zum Selbsthass

    Warum Linke mit dem radikalen Islam sympathisieren

    Warum verteidigen die Linken muslimische Fanatiker und zögern, den Terror des Islamismus zu benennen? Warum verharmlosen sie stattdessen die Gewalt gegen Frauen, die Ablehnung aller demokratischen Werte? Was geht da vor in den Köpfen der Linken?

    Wenn man Eines in den letzten Wochen seit den Geschehnissen der Silvesternacht beobachten konnte, dann, dass die politische Linke sich für keine Ausrede zu schade war, um das eigene Weltbild irgendwie aufrecht zu erhalten. Dabei scheint es, wenn es dem Erhalt der eigenen Ansichten dient, letztlich sogar opportun, in Xavier-Naidoo-Manier Moslems als die neuen Juden darzustellen. So viel Geschichtsmissbrauch und -verdrehung tut weh. Aber was treibt das linkspolitische Spektrum an, für den Islam oder sogar den islamistischen Fanatismus in die Bresche zu springen? Glaubt man dem US-amerikanischen Sozial- und Moralphilosophen Michael Walzer, dann steckt hinter der linken Verteidigung weit mehr als das Bestreben, dem aufkeimenden Rassismus entgegenzutreten.

    Die Angst vor einer angeblichen Islamophobie  ist größer als die Angst, unsere freiheitlichen Grundwerte könnten zur Disposition gestellt werden

    http://www.rolandtichy.de/meinungen/29638/

  35. „Merkel muss weg!“ „Sie geht von selbst, wenn erreicht wurde, dass der einzelne Deutsche endlich seinen Hintern bewegt oder selbst dabei scheitert.“

  36. Eine Zensur findet nicht statt…

    http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/hallenpaechter-sagt-afd-veranstaltung-in-arnsberg-ab-id11504327.html

    Der von der AfD geplante sogenannte „Populistische Aschermittwoch“ am 10. Februar in der Arnsberger Festhalle Promenade ist storniert.

    Dies erklärte Hallenpächter Wolfram Bock am Donnerstagnachmittag gegenüber unserer Zeitung. Bock reagiert damit auf die massive Kritik in der Öffentlichkeit an der Ausrichtung dieser Veranstaltung. „Das ist für mich so letztlich der bessere Weg.“

    Für die Absage der Veranstaltung, so Bock, hätten neben weiteren aber auch wirtschaftliche Gründe gesprochen, denn einige fest gebuchte Veranstaltungen in der Festhalle seien bereits nach Bekanntwerden des AfD-Pläne storniert worden. „Deshalb habe ich die AfD darüber informiert, dass deren Veranstaltung nicht stattfinden wird.“

    Freude bei den Grünen

  37. #11 Templer (31. Jan 2016 10:03)

    Die Merkel sind immer fertiger aus.

    Das ist den Grünen auch schon aufgefallen. Deswegen betet Winfried Kretschmann täglich für Merkels Gesundheit:

    Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich im Streit um die Flüchtlingspolitik an die Seite von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gestellt. (…) Es gehe darum, „mit allen Kräften gegen die europäische Vertrauenskrise“ zu kämpfen. Dabei komme es entscheidend auf Merkel als erfahrene Krisenmanagerin an. „Welcher ihrer Amtskollegen in der EU soll denn Europa zusammenhalten, wenn sie fällt? Da ist weit und breit niemand in Sicht. Deshalb bete ich jeden Tag dafür, dass die Bundeskanzlerin gesund bleibt.“

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingspolitik-kretschmann-nur-merkel-kann-europa-zusammenhalten/12901368.html

  38. #46 Watschel (31. Jan 2016 10:41)
    #9 uz (31. Jan 2016 10:01)

    Möglicherweise gibt es eine Anweisung, bei konkreten Verdachtsmomenten, dass Flüchtlinge eine Handgranate im Flüchtlingsheim verloren haben, sofort alle Beweise zu vernichten und nicht weiter darüber zu berichten….

  39. #26 Eurabier (31. Jan 2016 10:21)

    Hat Merkel schon nach der Armee Wenck gefragt?

    Zumindest war damals im April 45 die Armee Wenck noch weitaus schlagkräftiger als dieser traurige und komplett abgewirtschaftete Haufen der sich Bundeswehr nennt.

  40. Focus
    Nach Petrys Schusswaffen-Äußerung – Gabriel fordert: Verfassungsschutz muss die AfD beobachten.

    Wahnsinn. Das Einfordern einer gültigen Gesetzeslage, das Einfordern des Schutzes unserer Staatsgrenzen soll die Beobachtung des VS nach sich ziehen.
    Das ist ja komplett verrückt.
    Der Gabriel muss ja ein völlig verqueres Weltbild in sich tragen.
    Möglicherweise müsste er selbst für diese Forderung als vom Verfassungsschutz beobachtungswürdiges Subjekt angesehen werden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-petrys-schusswaffen-aeusserung-gabriel-afd-gehoert-in-den-verfassungsschutzbericht-und-nicht-ins-fernsehen_id_5250938.html

  41. #templer

    Der alte Dolf wurde ja auch von seinem Dr.Morell
    ins geistige Koma gespritzt…
    Vielleicht hat ihr jemand einen syrischen Hausarzt untergejubelt. Alles ist möglich

  42. @ 28 einerderschwaben
    „Woran liegt es dann, dass so wenige Frauen dem Ruf der AfD folgen?“

    Wäre da ein AfD George Clooney, wären viele Frauen dabei. – Einer, der ihnen explizit sagt, was sie denken müssen, da sie das Richtige ja schon fühlen, irgendwie da unten herum. – Da würden nicht nur die Augen feucht..
    War nicht auch die Frauenwelt mehrheitlich von einem gewissen A. begeistert? Waren sie es nicht auch, die ihm schlußendlich zur Macht verholfen haben?
    Die Schweiz wusste schon, warum das Frauenwahlrecht erst 1971 eingeführt wurde.

  43. Ganz gef… eingeschädelt, seitens der verf… LÜGENMEDIEN !

    In dem „Bericht“ wird gesagt:
    Zur Not müssten Polizisten auch zur Waffe gegen Flüchtlinge greifen…

    Und jetzt der wichtige Teil. Das gesagte sei eine „radikale Vorderung“ von Petry.

    Nein liebe GenoSS_innen LÜGEN- Dschurnalist_innen, das ist schwarz auf weiss, im Grundgesetz in sog. Paragraphen (§) gegossen !

    Verdammtes LÜGEN_PACK !!!!!

  44. #50 Vlad Tepes

    Wenn jemand dringend unter Beobachtung gehört dann ist es die Irre aus Berlin und Kalorien-Siggi. Und zwar unter ärztlicher Beobachtung !

  45. #59 Euröhead (31. Jan 2016 10:47)

    Focus
    Nach Petrys Schusswaffen-Äußerung – Gabriel fordert: Verfassungsschutz muss die AfD beobachten.

    Wahnsinn. Das Einfordern einer gültigen Gesetzeslage, das Einfordern des Schutzes unserer Staatsgrenzen soll die Beobachtung des VS nach sich ziehen.
    Das ist ja komplett verrückt.
    Der Gabriel muss ja ein völlig verqueres Weltbild in sich tragen.

    Hat Rammelsbergerzengel Gabriel schon gefordert, die Bundeswehr vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen?

    https://t1.ftcdn.net/jpg/00/32/16/46/240_F_32164636_LZkZSXUNDsdM7LqvpYPaReRFT1xrDwAP.jpg

  46. Merkel ist einfach nichts zu peinlich: um sich beliebt zu machen, versucht sich „Angie“ sogar im Erfolg von „Angie“ Kerber zu sonnen- als ob die pummelige, unsportliche Mutti etwas fürs Tennis übrig hätte- der FC Islamia Buntland, vormals DEUTSCHE Nationalmannschaft, wird ihr wohl im Sommer kein neues Märchen bescheren- die islamischen Ausländer, welche beim Abspielen der Nationalhymne Kaugummi kauen, sind nicht gut drauf derzeit.

    Und Krätze von den Grünen küsst den A… dieser Verfassungsfeindin, indem er in etwa sagt, die Zukunft Europas sei nur gesichert, wenn man der Politik dieser „Frau“ folge! So der Ideologe, ein Biologielehrer, der vom Geundgesetz keine Ahnung hat.
    Wie verkommen Merkel ist, sieht man daran, dass führende Verfassungsrechtler wie Prof. Schachtschneider, Prof. Rupert Scholz (CDU!), Ex-Verfassungsrichter Bertrams, Prof. Battis und viele weitere ihr Verfassungsbruch oder sogar Selbstermächtigung vorwerfen. Wann hat es das in der Geschichte Deutschlands zuletzt gegeben?

  47. #9 und #48
    Hallo, Ihr Lieben,
    Eure Frage nach der Granate ist berechtigt. Meiner Meinung nach hat man bei der Begutachtung der gesprengten Überreste dieser Granate festgestellt, dass sie eine Aufschrift trug … Made in China.
    Und das ist in diesen Tagen der Karnevals keine Seltenheit. Um sich nicht lächerlich zu machen, kehrt man es besser unter den Teppich.

  48. #67 rifflejoe (31. Jan 2016 10:56)
    #9 und #48

    Aber DNS-Spuren von Björn Höcke und Beate Zschäpe konnte man vor der Sprengung noch sicher stellen…

  49. Das nächste Land, dessen Kriminelle und Jungmännerüberschuss wir importieren werden, ist Mali. Bundeswehr ist ja schon vor Ort, und genau zu diesem Zweck!

  50. Was diese Frau angerichtet hat, wird man wohl erst in einigen Jahren begreifen. Sie hat die größte Völkerwanderung aller Zeiten ausgelöst und Europa zum Untergang preisgegeben. Die bisher eingedrungen Invasoren sind erst die Vorhut dessen, was noch kommen wird:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/wissenschaftler-warnt-vor-fluechtlingsstrom-aus-afrika-14041807.html

    Entwicklungsökonom: Merkel hat Flüchtlinge angelockt

    Aus dem südlichen Afrika will rund ein Viertel der Einwohner auswandern. Der Oxford-Forscher Paul Collier befürchtet nun, dass Merkel einen Exodus aus Afrika heraufbeschworen hat.

    „Ersteinmal in Bewegung, kaum noch steuerbar“

    Umfragen des Meinungsforschungsinstituts Gallup ergaben, dass in den Ländern südlich der Sahara durchschnittlich ein Viertel der Befragten gerne auswandern würde. Das entspräche 300 bis 400 Millionen Menschen.

  51. #68
    Das wage ich zu bestreiten. Der Verfassungsschutz tut mir irgendwie leid. Der muss für alle Dummheiten der Regierung gerade stehen. Die hatten sicherlich keine Zeit für die Verteilung von Spruren zum Nachteil der AfD. Auch die Forderung dieses Würstchens Gabriel nach Überwachung der AfD durch den geplagten Verfassungsschutz ist nicht möglich, da es sofort auffallen würde, wenn der Vorstand der NPD geschlossen in den Vorstand der AfD wechselt. Das geht bis jetzt nur im Fußball. In der Politik ist es zu brisant.

  52. Heute Vormittag im W(D)DR-TV: Die Sendung mit der Maus erklärt, wie die PR-Kampagne der Bundesregierung „Jedem ‚Flüchtling‘ eine voll eingerichtete Wohnung“ funktioniert:

    http://www.wdrmaus.de/aktuelle-sendung/index.php5 (ab 08.50 min)

    Entscheidend ist das Handyvideo des so beglückten „Flüchtlings“-Vaters bei 15:20 min.

    Originalton der Sprecherin:
    „Vater Ohmaha macht noch Fotos von der neuen Wohnung, um sie zu verschicken.“

    Na, da werden sich die anderen Familien in Syrien doch auch gleich auf den Weg nach Germoney machen.

    So soll es sein – sagt Mutti.

  53. Stark OT
    Til, der Trinker gerade zu Gast beim Sport1-Doppelpass.
    Sieht total verso…., verpennt und verkatert aus. Peinlich, dass ein Mann, der auf die 60 zugeht, diese Schlabberklamotten trägt- das ist doch nicht kleidsam sondern peinlich! Was hat der in einer Fußballsendung zu suchen?

  54. Die FAZ hat den gesamten Artikel von Heiko Maas online gestellt, nicht nur die Zusammenfassung. Demnach kann Merkel gegen das Volk regieren, weil das Volk weder bei der Wiedervereinigung, noch bei der Euro-Einführung befragt wurde:

    In der repräsentativen Demokratie des Grundgesetzes gab es auch über die Deutsche Einheit oder die Einführung des Euro kein unmittelbares Volksvotum. Gerade von konservativer Seite wird der Politik gern vorgeworfen, nach Stimmung zu regieren und unpopuläre Entscheidungen zu scheuen. Aber wenn in der Flüchtlingsfrage die Politik den eigenen Stimmungen widerspricht, wird aufgeregt ein Mangel an demokratischer Legitimation behauptet. Das passt nicht zusammen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-von-justizminister-heiko-maas-14041595.html

  55. Nach den Äußerungen von Gabriel :

    „Gabriel forderte zudem, dass die AfD von TV-Runden im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausgeschlossen werden müsse: „Für mich gehört die AfD in den Verfassungsschutzbericht und nicht ins Fernsehen.“

    Ich wünsche der AfD viel Stärke und Mut und den Bürgern sage ich geht zur Wahl, wählt AfD damit sich etwas ändert in unserem Land.

  56. Das was Beatrix von Storch schreibt,trifft es auf den Punkt: „Es ist so weit. Wir diskutieren (bar jeder Kenntnis) den „Schiessbefehl“. (Was für eine Verhöhnung der Mauertoten!) Schießen? An der Grenze? Die Empörung – grenzenlos.

    Menschen, die aus Österreich einreisen, haben kein Asylrecht (Art 16 a Abs. 2 GG). Ihnen ist die Einreise zu verweigern (18 Abs. 2 AsylG). Und wenn Sie das HALT an der Grenze nicht akzeptieren, „können die Vollzugsbeamten im Grenzdienst Schusswaffen auch gegen Personen einsetzen.“ (§ 11 UZwG).

    Wer das HALT an unserer Grenze nicht akzeptiert, der ist ein Angreifer. Und gegen Angriffe müssen wir uns verteidigen. Die Menschen sind in Österreich in Sicherheit. Es gibt keinen Grund, mit Gewalt unsere Grenze zu überqueren.“
    https://de-de.facebook.com/BeatrixVonStorch

  57. Maas behauptet, Staaten hätten kein Recht, Flüchtlinge nach eigenen Kriterien zu selektieren:

    Wenn der Regierungschef eines EU-Mitgliedstaates erklärt, sein Land nehme keine muslimischen Flüchtlinge auf, ist das mit der EU-Grundrechtecharta und der Religionsfreiheit, der Rechtsgleichheit und dem Diskriminierungsverbot kaum vereinbar.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-von-justizminister-heiko-maas-14041595.html

    Das ist aber falsch, weil ein Staat aus Sicherheitsgründen sehr wohl bestimmen kann, wer ins Land kommt. Unter den Moslems könnten sich beispielsweise Kriegsverbrecher und Terroristen befinden. Auch hat ein Staat das Recht, verfolgte Gruppen – und das sind orientalische Christen zweifelsohne! – zu bevorzugen. Auch hat ein Staat das Recht, Verfolger verfolgter Gruppen von seinem Territorium fern zu halten.

    Im Übrigen vertragen sich Islam und Menschenrechte nicht!

    Damals kamen wir zum Schluss, dass das Buch Mohammeds, wörtlich genommen, 14 der 30 Menschenrechte verletzt, unter anderem die Religionsfreiheit, die gleichen Rechte für Mann und Frau oder das Recht auf körperliche Unversehrtheit.

    http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/der-islam-als-ganzes-braucht-eine-reform-falscher-kulturalismus-ld.4681

  58. Hat Maas noch alle Tassen im Schrank?

    Zwar sollen Asylverfahren grundsätzlich dort durchgeführt werden, wo ein Flüchtling erstmals die EU-Außengrenze überschreitet, aber das Dublin-Regime kennt auch das Selbsteintrittsrecht eines primär unzuständigen Staates. Davon hat Deutschland im vergangenen Jahr in einer humanitären Ausnahmesituation vorübergehend Gebrauch gemacht, und diese Praxis wurde im November beendet.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-von-justizminister-heiko-maas-14041595.html

  59. Gute Aktion. Besser wäre es gewesen, wenn das Volk demonstriert hätte.

    In einigen Fußballstadien hat es ja mal Sprechchöre gegeben „Merkel muss weg!“. Darüber wurde kaum berichtet. Weiß jemand, ob diese Sprechchöre noch stattfinden?

  60. In einem Land wo die Scharia Polizei straffrei ausgeht,
    Bürgerwehren und volksnahe Politiker und Bürger aufs schärfste angegangen werden, da erübrigen sich Fragen nach den Zielen dieser Merkelpolitik!

    Diese Frau, samt ihren Schergen, müssen ihres Amtes enthoben werden!

    Das Landgericht Wuppertal hat einen Strafprozess gegen die Salafisten der „Scharia-Polizei“ abgelehnt!
    Das Beste ist die Begründung, ähnlich wie grotesk wie die Begründung gegen Grenzschutz!
    http://mobil.n-tv.de/politik/Duerfen-Salafisten-keinen-Nachwuchs-liefern-article16543426.html

  61. Da ich unseren Medien bedingslos glaube, gehe Ich davon aus, das die ca 200 Teilnehmer von Putin persönlich hindeligiert worden sind mit einer Aufwandsentschädigung von 1.634,30 Rubel = 20 Euro pro Person, umtauschbar in jeder Stadt-Sparkasse.

    Die Organisatoren, „Russland-Deutsche“ haben sich geschickt im Hintergrund gehalten bis auf eine Person.

    PS: Bevor dieser Text falsch verstanden wird, das ist IRONIE

  62. „MEPHISTOPHELES: Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.

    FAUST: Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?

    MEPHISTOPHELES: Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht, denn alles, was entsteht,
    Ist wert, daß es zugrunde geht;
    Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz, das Böse nennt
    Mein eigentliches Element.“

    Man könnte meinen, Goethe kannte Merkel…

  63. Heiko Maas bezeichnet honorige Juristen als geistige Brandstifter!

    Das Gerede vom angeblichen Rechtsbruch des Staates ist Wasser auf die Mühlen von Pegida und Verschwörungstheoretikern im Internet. Wenn selbst honorige Juristen suggerieren, dass eine Regierung permanenten Rechtsbruch begehe, ja gar kriminell handele, müssen sich dann rechte Wirrköpfe nicht ermutigt fühlen, zur Tat zu schreiten und dagegen „Widerstand“ zu leisten? (…) Auch ein juristischer Diskurs kann entgleiten und zur geistigen Brandstiftung beitragen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/gastbeitrag-von-justizminister-heiko-maas-14041595-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  64. #17 petra.1990   (31. Jan 2016 10:15)  

    Artikel gelesen, den Sie da verlinken?
    Dieser Professor hat keinen Durchblick.

  65. #84 Lichterkette (31. Jan 2016 11:20)

    Im November beendet? Aus welchem Planeten wohnt das Maasmännchen?
    Man beachte auch bitte das Wort „kann“ in der Verordnung.

    Selbsteintrittsrecht eines primär unzuständigen Staates

    Art. 3 Abs. 2 Dublin-II-VO

    (2) Abweichend von Absatz 1 kann jeder Mitgliedstaat einen von einem Drittstaatsangehörigen eingereichten Asylantrag prüfen, auch wenn er nach den in dieser Verordnung festgelegten Kriterien nicht für die Prüfung zuständig ist. Der betreffende Mitgliedstaat wird dadurch zum zuständigen Mitgliedstaat im Sinne dieser Verordnung und übernimmt die mit dieser Zuständigkeit einhergehenden Verpflichtungen. Gegebenenfalls unterrichtet er den zuvor zuständigen Mitgliedstaat, den Mitgliedstaat,
    der ein Verfahren zur Bestimmung des zuständigen Staates durchführt, oder den Mitgliedstaat, an den ein Aufnahmeoder
    Wiederaufnahmegesuch gerichtet wurde.

  66. Rechtsextremismus Gabriel – „Verfassungsschutz soll AfD beobachten“

    Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat nach jüngsten Äußerungen von AfD-Chefin Frauke Petry Zweifel, dass deren Partei zur demokratischen Grundordnung steht. Der Verfassungsschutz soll aktiv werden.

    SPD-Linke Regierungen
    1998 in Mecklenburg-Vorpommern. Unter Ministerpräsident Harald Ringstorff regierten diese bis 2006 zusammen.

    2002 Wowereit arbeitet in Berlin nur noch mit der PDS bzw. seit 2007 mit der Linken zusammen. Bei der Wahl im September 2006 erzielten die Linkspartei.PDS und Bündnis 90/Die Grünen in Berlin gleich viele Sitze im Abgeordnetenhaus. Obwohl auch für Rot-Grün eine Mehrheit vorhanden gewesen wäre, entschieden sich Wowereit und die SPD für die Fortsetzung von Rot-Rot.

    2009: Nach der Landtagswahl in Brandenburg 2009 hatte die SPD als Wahlgewinner die Optionen, die seit 1999 amtierende Koalition mit der CDU fortzuführen oder die erste rot-rote Koalition in Brandenburg zu bilden. SPD-Ministerpräsident Matthias Platzeck schlug dem Landesvorstand seiner Partei am 12. Oktober 2009 schließlich vor, Koalitionsverhandlungen mit den Linken zu führen. Am 6. November 2009 wurde die rot-rote Koalition im Landtag vereidigt.

    2014 in Brandenburg bildete sich eine Regierung, die mindestens aus SPD und Linkspartei besteht. In Brandenburg wurde mit dem Kabinett Woidke II die bisherige Regierungsarbeit trotz prozentualen Verlusten, insbesondere bei der Linken, fortgesetzt.

    2014 Mit Bodo Ramelow als Ministerpräsident konnten sich SPD und Bündnis 90/Die Grünen auch auf eine Zusammenarbeit unter Führung der Linkspartei im Kabinett Ramelow einigen.

    Im Februar 2014 gab die SPD ihre Bereitschaft zur Bildung von Koalitionen auf Landesebene unter einem Ministerpräsidenten der Partei Die Linke bekannt.
    Rot-rote Koalition

    Der Wahlverlierer am 13. März 2016 wird nicht Angela Merkel sondern Sigmar Gabriel sein, wenn in Reinland-Pfalz und Baden-Württemberg die SPD aus der Regierung der Bundesländer fliegt. Mit der CDU als stärkste und der AfD als drittstärkste Politische Kraft in Deutschland wird eine SPD geführte Regierung in Deutschland für lange Zeit unmöglich (und das ist gut so). Deshalb bekämpft die SPD die AfD auf das äußerste.

  67. Und Kauder wird der letzte einarmige Stehgeiger auf der TITANIC sein.Ich könnt mich einpin…Das Imperium schlägt zurück- mit Kleber, Schnitzler, der roten Miosga und dem anderen medialen Schrott.

  68. OT
    Interessant.
    Die meisten die befragt wurden, sagen sie wählen nicht die AfD, aber es sagen auch nicht alle, das sie die Altparteien wählen.
    Warum haben die Menschen so eine Angst zu sagen, ich wähle AfD?
    Hier hat die Presse ganze Arbeit geleistet!

    Wahlkampf Baden-Württemberg 2016 – Bürger in Wangen im Allgäu

    https://www.youtube.com/watch?v=YMlsPzFcq1I

  69. #45 einerderschwaben (31. Jan 2016 10:38)

    Teil II

    FOCUS:

    Fühlen sich die Frauen vielleicht gar nicht so bedroht?

    Woran liegt es dann, dass so wenige Frauen dem Ruf der AfD folgen? Ob sich die Frauen vielleicht gar nicht so bedroht fühlen, oder zumindest nicht auf plumpe Wutrhetorik hereinfallen?

    Ich halte das neue Mantra, dass fast nur Männer die AfD wählen würden, für einen gezielt gestreuten Manipulations-/Propaganda-Versuch der Etablierten.

    Dahinter steckt – wie bei den manipulierten Leserforen mancher Medien – der Versuch a) zu spalten und b) Frauen das Gefühl zu geben, eine absolute Außenseiterrolle einzunehmen, wenn sie die AfD wählen. Und die meisten Frauen mögen nicht das Gefühl, eine Außenseiterin zu sein.

    Wenn man sich aber Foren wie das hier ansieht oder politische Foren anderswo ist der Merkel-kritische bzw. Pro-AfD-Anteil von Frauen und Männern in etwa gleich groß. Ich weiß sogar von älteren Frauen, ehemaligen Merkelwählerinnen, also eine Klientel, die meist nicht gerade Wechselwähler ist: für die war spätestens nach Köln die rote Linie überschritten. Die haben halt noch die Nachkriegszeiten erlebt – entweder eigene Erfahrungen, wie das ist, von Invasoren auf der Straße weggeschnappt zu werden oder aber kennen solche Beispiele aus der Verwandtschaft/Bekanntschaft. Die Vorstellung, dass das jetzt ihren Töchtern und Enkelinnen genauso passiert, ist für die komplett inakzeptabel.

    Ich glaube, was das Wahlverhalten von Frauen angeht, wird man noch so manche Überraschung erleben, gerade bei den Älteren, die immer so eine sichere Größe waren für Altparteien.

  70. Man kann schon fast nicht mehr mitzählen, wie oft das dreifach zugeknöpfte CDU-Gemurksel und ihr kugelrunder Wonneproppen von SPD-Vize im Verlauf ihrer Amtszeit auf das deutsche Grundgesetz und die europäischen Verträge gepißt haben.
    Und da haben die die Frechheit, der AfD mit einer Überwachung durch den Verfassungsschut zu drohen? Wenn wir einen funktionierenden, dem Grundgesetzt (und nicht der amtierenden Regierung) verpflichteten Verfassungsschutz hätten, säßen die beiden längst hinter Schloss und Riegel!

  71. wir brauchen neue Formen des Widerstandes. Bürgermeister und Gemeinderäte abwählen und durch AfD Kandidaten ersetzen. Wenn dann die ersten Bürgermeister Bürgerwehren organisieren und sich weigern neue Flüchtlinge aufzunehmen geht ein Signal durch Deutschland.

  72. Um es nochmal zu verdeutlichen: Merkel sagte einst in einem Interview:“ Wo kämen wir denn hin, wenn wir auf die Bevölkerung hören würden, dann bräuchten wir ja keine Politik mehr zu machen.“ Das schlägt dem Fass den Boden aus, denn im Grunde sind wir, die Bevölkerung, Merkels, Gabriels, etc. Arbeitgeber und wo gibts denn sowas, dass ein Arbeitgeber seine Angestellten nicht feuern kann, wenn diese auf ganzer Linie gegen die Firma arbeiten? Die führen sich auf wie Monarchen, denen das Land und die Leute Untertan sind und erdreisten sich nicht, die AfD wegen angeblicher Demokratiefeindlicheit vom VS beobachten lassen zu wollen….

  73. Petry 🙂 ist klasse wie sie mit Schusswaffengebrauch ‚polarisiert‘
    — genau wie Trump (USA) 🙂
    ‚KEINE Muslime in die USA, bis nicht geklärt ist WO der Hass (Q60:4) herkommt‘

  74. Alles scheint in bester Ordnung zu sein, wenn nur auf AFD Plakatierer geschossen wird.

    Verlogene Regierung, weg damit.

    Schade, dass nicht mehr Leute gegen die Wachtel des Grauens protestiert haben.

    MERKEL MUSS WEG!
    DIE REGIERUNG MUSS WEG, SAMT IHREN VASALLEN!

    ES LEBE DIE AFD!
    ES LEBE PEGIDA!

  75. Lange nachgedacht, viel dummes Zeugs geschrieben, Gehirn zermartert, Problem gelöst?

    Wir erwarten die größte Weltwirtschaftskrise in der Geschichte, die Rüstungsindustrie bleibt auf ihren Waffen sitzen, der „dämliche“ Putin hat das komplette Kriegsgeschäft mit Syrien kaputt gemacht (Gott sei Dank), der Augenarzt kann dadurch nicht gestürzt werden, Erdogan kann sich nichts von Syrien einverleiben, IS kann kein Öl mehr verkaufen, Amerika kann seine Kriegs- und Ölinteressen in Syrien und im Irak nicht mehr umsetzen.

    Die westliche Unterhaltungsindustrie produziert auf Halde, jeder hat einen Flachbildfernseher, ein Notebook und ein Smartphone und all diese Dinge halten drei bis vier Jahre. Was soll man also noch verkaufen? Neue innovative Produkte, welche die Kaufwilligkeit ankurbeln, sind nicht in Sicht. Die Automobilindustrie hat auch ihre liebe Not, alle Voraussagen sehen stagnierenden Absatz. Hinzu kommen hausgemachte Betrugsgeschichten und horrende Geldstrafen.

    Die großen Hoffnungen des Syrienkrieges sind also dahin und die Wirtschaft liegt bald am Boden. Wie kann auch ein Blödmann namens Hollande den Putin auf den Plan rufen, dämlicher geht s wohl nicht. Wir haben also die wirtschaftliche Arschkarte gezogen. Und jetzt kommt Plan B ins Spiel! „Vermeidung einer Rezession durch Vergrößerung der europäischen Käuferschichten in utopische Höhen. “

    Völkerwanderungen nach Europa (Deutschland) bis zum Exzess.

    Ich glaube, das ganze Gezeter in der EU um illegale Einreise und die Verweigerung der Aufnahme von Asylkriminellen ist ein reines Schmierentheater, es ist längst beschlossene Sache, dass nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa umgevolkt wird.

    Sehr interessant ist in diesem Kontext auch, dass zunächst nur sehr wenige Politiker in diese Vorgehensweise eingeweiht wurden, was die Entrüstung vieler Politiker in der Anfangsphase erklärt und so nach und nach wurden immer mehr Mitglieder der politischen Bühne, Häppchen für Häppchen, in das kriminelle Geschäft eingeweiht.

    Zunächst erschien also der Eindruck, die deutschen Politiker tun ja was dagegen, danach schien es so, dass die anderen Euroländer sich ja ebenso wehrten, war also genial geplant und perfekt inszeniert.

    Ferkel allerdings, hat unsere Zukunftsaussichten schon sehr viel früher erfahren, lies sie uns doch schon vor längerer Zeit wissen, dass die nationalen Rechte und die Souveränität Deutschlands für eine wirkliche Weltordnung natürlich beschnitten werden müssten.

    Hier in Deutschland wird also um Rechtstaatlichkeit gekämpft, während Europarlament sich halb tot lacht. Sollten irgendwelche Gerichte in Deutschland gegen die Umvolkung entscheiden (sie werden sich nicht trauen), so wird die europäische Rechtsprechung das ganze wieder neutralisieren.

    Wir arbeiten uns einen Wolf, während das gesamte Regierungsgesocks längst weiß, dass die Verbrechereinschleusung nicht mehr umkehrbar ist. Deshalb arbeiten diese Kreaturen auch scheinbar unbelastet weiter an der Komödie fürs Volk. Arbeiten irgendwelche scheinheiligen Zuwanderungsgesetze aus, von denen sie wissen, dass sich eh niemals jemand daran hält. Gesetze für Gesetzlose, geht’s noch? Alles ist nur noch ein Showdown, bis die tödliche Mission vollendet ist.

    Ein deutliches Indiz dafür, dass Europa ebenfalls aufgegeben hat, ist das Durchwinken der Türkeimilliarden auf Antrag des Ferkels, wo es doch zunächst unklar war, wer sich daran beteiligen würde. Es standen zunächst etliche Vorbehalte im Raum und von jetzt auf gleich war einig Euroland.

    Ebenfalls wird plötzlich im Eiltempo der Beitritt der Türkei zur EU und die visafreie EU-Einreise für türkische Bürger betrieben, obwohl die Türkei zur Zeit innerhalb eines Monats mehr Verbrechen und Morde begeht, als in den letzten zehn Jahren zusammen. Wieder ein Rechtsbruch erste Güte! Die Türkei ist dann nicht mehr nur Hauptlieferant für Drogen aller Art sondern auch die Injektionsnadel für abrufbare Moslemkontingente.

    Die Verteilung der Attentäter, Vergewaltiger und Taschendiebe auf die einzelnen EU-Länder ist damit ebenfalls unwichtig geworden, weil sich die Horden schon selbst aussuchen, wo sie bomben, vergewaltigen und stehlen möchten. Es wird aber noch eine große EU Inszenierung zu diesem Thema stattfinden.

    Was mir allerdings noch nicht so ganz klar ist, wohin wird sich das konspirative Regierungsgesocks nach der Flutung verkriechen? Hier bleiben geht ja wohl kaum, wenn die entsprechende Anzahl von Killern bereits im Land ist. Die werden ehemalige Regierungsmitglieder nicht sehr mögen. Könnten sie ihnen doch in die Regierungssuppe spucken. Oder sie könnten ja auch die Schuld am Tod ihres IS-Mitkämpfers, Freundes oder Bruders in Syrien tragen, der mit einem deutschen Sturmgewehr erledigt wurde. Die Konspirativen werden also auswandern und es wird sich wohl für jeden Geschmack ein entsprechendes Feriendomizil finden.

    Wie es dann dort zugeht, kann jeder in den gesammelten Erinnerungen an deutsche Politiker der Gegenwart, vom Radrennfahrer Jochen Tiffe : https://www.youtube.com/watch?v=5LL-ZhmiZ8c anhören. Sehr anschauenswert!

    Fazit: Cool bleiben und für die Auswanderung sparen! Gegenwehr ist zwecklos! Macht euch nicht die Hände dreckig, an diesem Pack! Schreibt eure Kommentare, das beruhigt! Einzige Chance, AfD bei vierzig Prozent in der Wählerschaft. Aber dazu müsst Ihr jeden eurer Freunde überzeugen! Und dann ist der Kampf noch längst nicht zu Ende.

  76. #90 Lichterkette (31. Jan 2016 11:28)
    Heiko Maas bezeichnet honorige Juristen als geistige Brandstifter!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wo dem kleinen Heiko die Argumente fehlen wird er einfach beleidigend. Und überhaupt, was will er mit den Wörter „geistiger Brandstifter“. Da kann ich gar nicht erkennen ob der Brandstifter Recht hat oder nicht. Wenn er Recht hat, dann ist das Brandstiften richtig und erlaubt, ja ist sogar Pflicht!

  77. Männlich, über 50, verheiratet, konfessionslos

    Was steckt wirklich hinter Pegida? Warum gehen deren Anhänger in Dresden auf die Straße? Aus welchen Milieus kommen sie? Eine Studie des Göttinger Instituts für Demokratieforschung gibt Antworten.

    Nach Peter Taubers Modernisierung der CDU „jünger weiblicher bunter“ ist der weiße alte Mann zum Auslaufmodell, Zukunftsverlierer und heimatlos geworden.

  78. @Lichterkette
    Dieser Maas, der als Jurist nichts geleistet hat und sofort in den Politbetrieb gewechselt ist, ist geistig ja total verwahrlost!
    Eine bodenlose Frechheit, wie er Juristen beleidigt, die im Gegensatz zu ihm in ihrem Berufsfeld richtig was geleistet haben!
    Dieser Gutmenschsprech von wegen geistige Brandstiftung ist nur noch peinlich!

  79. ich möchte PI auf folgendes mal hinweisen,bzgl. den Aussagen von Frau Petry zwecks evtl. Schußwaffengebrauch an unseren Grenzen.
    Hierzu gibt es ja seit über 50 Jahre Gesetze ,sprich geltendes Recht!
    Ich zitiere mal im Wortlaut:

    „Die in § 9 Nr. 1,2,3 und 8 genannten Vollzugsbeamten an den Grenzen können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen,die sich der wiederholten Weisung zu halten,oder die Überführung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden durch die Flucht zu entziehen versuchen..““

    Anmerkung:Frau Petry hat nur geltendes Recht und die Gesetzeslage zitiert..Das Politiker der Altparteien los bellen sagt nur aus,dass diese unsere Gesetzeslage nicht kennen,oder sich einfach nicht mehr an geltendes Recht halten wollen!
    Dies zeigen diese kriminellen r,die ja auch millionenfach die strafbare illegale Einwanderung zuließen nun täglich.Warum sollen wir uns denn noch an Gesetze halten,wenn Politeliten es vorleben,dass Gesetze keinen Wert mehr haben?

    Dazu auch ein guter Kommentar vom Rechtsanwalt Steinhövel,der ja der Anwalt vom kleinen AKIF ist.
    siehe Link
    http://www.steinhoefel.com/2016/01/zum-schusswaffengebrauch-an-der-deutschen-grenze.html

  80. #89 Preussens Gloria
    In der Urschrift steht bei Goethe … weiter …
    Und auch der Mist, auf dem sie sitzen, lässt jeden freien Geist erhitzen. Der Gestank, den er verbreitet, wenn der Tod vorüberschreitet, lässt schon erahnen, es sind des Teufels schwarze Fahnen.

  81. Holt alle für eine Woche Euer Kapital von der Bank und der Merkel Spuk wird ein Ende haben!

    Denn wovor hat die Gesetzlose mehr Angst als vor leeren Banken? Das hat sie ja bereits bewiesen mit ihrer Panik-Lüge, die Einlagen seien sicher.

    Ja natürlich, in unseren Taschen sind die eigenen Einlagen zweifellos sicher, zwischen Pfefferspray und Elektroschocker!

  82. #8 Lichterkette (31. Jan 2016 10:00)

    Es ist mir auch aufgefallen, dass Merkel am Samstag sagte, „Flüchtlinge“ müssten nach der Befriedung wieder in ihre Heimat zurückkehren. Vorher war davon keine Rede, da sollte jeder „integriert“ werden.

    Als Frau v. Storch dasselbe am Mittwoch sagte, war das noch ganz böse „rechts“ und ausländerfeindlich.

    AfD wirkt, auch wenn sie (noch) nicht mitregiert.

  83. mit sehr gutem Einblick in die Security branche sage ich:

    die Polizei kann sich selbst nicht mehr schützen,
    weder
    die Grenzen
    noch die
    Bürger können
    diese Beamten
    irgendwie beschützen …

    das ist der Status Quo

    wer es nicht glaubt fragt mal einen Polizisten seines Vertrauens – oder schaut Ihn euch an – sieht er aus wie Chuck Norris oder eher wie der dicke Gabriel/Altmaier ?

  84. „PI“: Political Correctness macht alle anderen Korrektheiten zunichte. Manipulatoren wissen, es fängt bei Sprache an, „am Anfang stand das Wort“. Krieg ist Vater aller Dinge. Aufgeschobener Krieg endet blutig, tödlich. „Schweiß spart Blut“, lautet Militärspruch.

    Hyperxenie wäre Überfremdung („Overforeignization“). Findige Wortfinder machen passende Prä-/Suffixe aus. „Paradiktatorisch“ nicht präzis für unser System, para = neben. Subdiktatorisch? Supradiktatorisch? Nee. Prädikatorisch kommt näher. Apropos: „kontadiktatorisch“ bedeutete nahdiktatorisch.

    Siehe unter Wiki-Liste griechisch/lateinischer Prä-/Suffixe.

  85. OT

    WICHTIG

    Vielleicht kann mir hier irgendeiner bei einer Recherche helfen.

    Und zwar war ein Kumpel von mir gestern bei einem Bundesligaspiel in Leverkusen.

    Auf dem Hinweg sah er am Bahnhof D´dorf Benrath Kerzen und Plüschtiere aufgestellt.
    Auf dem Rückweg sprach er dann einen Schaffner an,der daraufhin meinte,dass dort am Mittwoch ein Kind ins Gleisbett geschubst wurde und verstarb!!
    Und das der Täter wohl einer dieser Facharbeiter gewesen sein soll.

    Mein Kumpel rief mich gestern noch völlig aufgelöst an und meinte ich sollte mal recherchieren,ob an dieser Geschichte was dran ist.
    Da ich im Internet nix gefunden habe,was auf einer solch widerwärtigen Tat schließen lässt,wäre es nett,wenn irgendjemand der aus dieser Ecke kommt,berichten könnte,ob er dementsprechend was gehört hätte,da dies eigentlich nicht zu vertuschen ist.

    Danke schon mal im voraus.

  86. #100 Paula
    Sehe ich auch so,
    einer von vielen billigen Spaltversuchen unserer Etablierten!
    Blickt man zurück macht alles einen Sinn,
    das fängt im Kleinen an, vom Fräulein zum Nachnamen, bis hin zur gesamten Familienpolitik, das Gendern etc.
    Alle Frauen die ich kenne wählen AFD, gefühlt sogar politisch interessierter aufgrund ihrer Alltagserfahrung und dem höheren Druck.

  87. Die Grünen/Linken/Gutmenschen haben mitgeschleust ! Allah hat bei der Schleusung mitgeholfen.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/fluechtlingskrise-minderjaehrige-fluechtlinge-europa-europol-verschwunden

    Kriminelle Infrastruktur
    :
    Tausende minderjährige Flüchtlinge sind verschwunden
    Schleuser nutzen Flüchtlinge zunehmend für Sexarbeit und Sklaverei aus. Laut Europol ist der Verbleib von 10.000 unbegleiteten Kindern und Jugendlichen in Europa unklar.

  88. Gut gemacht ihr AfD ler. Schade das es sowenig waren. Das braucht Dumm Merkel jeden Tag.

  89. #121 Kutte1895

    Wir haben in der Bibel auch einige schöne Passagen,die schon ein weilchen nicht mehr angewendet wurden.Allen voran im alten Testament:
    Auge um Auge,Zahn um Zahn!

    Endlich wird sich mal gewehrt!
    Und ob unschuldig oder nicht,ist unseren Rapefugees doch auch egal!

  90. Es ist sehr gut, wenn die CDU fest an Frau Dr.(DDR) Merkel glaubt….Ich meine unter 0% kann man schlecht kommen. Die eingeschlagene Richtung ist richtig! Bald ist nichts mehr zu verlieren!

  91. Phoenix
    Gysi: Dort, wo Muslime wohnen, wird nicht rechtsextrem gewählt.
    (Danke für die tiefe Weisheit.)

    Gysi über den Gedenktag im Bundstag (???): Schöne Sache. Merkel kann den Kurs gar nicht mehr ändern.

    Gysi über Merkel: Würde bei Kurswechsel die 10% wieder an die SPD verlieren. Der gewollte CSU-Gewinn wäre dagegen ein AfD-Gewinn. Daher muss Merkel weitermachen! Seehofer denkt gar nicht so, wie er redet. Merkel erreicht eine Stimmung eines anderen Teils der Bevölkerung.

    Gysi: Merkel kam hoch, weil sie in der Spendenaffäre unbelastet erschien. Sollte nur den Vorsitz vorübergehend spielen. Dort aber hat sie dann herumgemeuchelt, womit man nicht gerechnet hatte.

    Gysi: Merkel hat wohl kein Ziel, weder für Deutschland noch für Europa. Keines ist erkennbar.
    (Das sehen PI-Leser wohl anders!!!)

    Gysi sieht die Linke in D in „gemeinsamer Verantwortung“ für Deutschland mit der CDU.

    Gysi: Es geht bei einer Obergrenze nicht um GG oder Gastrecht, sondern um Völkerrecht.

  92. #81 Lichterkette (31. Jan 2016 11:20) OT

    (Maas:) „Zwar sollen Asylverfahren grundsätzlich dort durchgeführt werden, wo ein Flüchtling erstmals die EU-Außengrenze überschreitet, aber das Dublin-Regime kennt auch das Selbsteintrittsrecht eines primär unzuständigen Staates.“

    Das o. g. Selbsteintrittsrecht – es definiert ein Recht, keine Pflicht – wird selbst in Verfassungsgerichten sehr unterschiedlich beurteilt; die Rechtslage und die zugehörige Rechtsgüterabwägung sind also wesentlich komplexer und durchaus nicht so klar, wie Maas (der für sich in Anspruch nimmt Volljurist zu sein) es uns hier suggerieren möchte, während er sich offensichtlich Gesetze so hinbiegt, wie er sie gerade braucht. So etwas würden wohl auch noch Winkeladvokaten hinkriegen.

    (Maas:) „Davon [dem Selbseintrittsrecht] hat Deutschland im vergangenen Jahr in einer humanitären Ausnahmesituation vorübergehend Gebrauch gemacht, und diese Praxis wurde im November beendet.“

    Das ist eine glatte Lüge, wie der Vorsitzende der DPOlG Wendt dies unlängst, wenn auch in einem etwas anderem Zusammenhang, praktisch bestätigt hat. Es gibt, schon mangels Personal, keine wirklichen (d. h. wirksamen) Grenzkontrollen. Es gibt ein paar Stichproben, der Rest wird durchgelassen. Die Grenzen sind nach wie vor offen wie Scheunentore, faktisch also kaum vorhanden.

  93. „DIE KANZLERIN ZEIGTE SICH UNBEEINDRUCKT“

    Ich könnte kotzen! ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen könnte warum lässt die Polizei die Demonstranten nicht durch die Polizei steckt mit der regierung unter EINER DECKE!!!!!

  94. #134 Cendrillon   (31. Jan 2016 12:08)  
    z.Zt. DDR1-Presseclub

    Der Herr vom Focus ist noch akzeptabel.

  95. Presseclub ist total langweilig. Leeres Geschwätz. Jetzt sagen sie’s sogar selbst.

    Haben die fertig? Können die über nichts mehr reden?

    Asylpaket? Nur der Badener Vampir redet neoliberales Konformgeschwätz dazu.

    Die andern faseln sinnentleert.

  96. Schwalmtal

    Polizei im Einsatz: Flüchtlinge wollen nicht umziehen
    Schwalmtal. Die Polizei rückte gestern zum Zoppenberg in Waldniel aus. Dort bedrohten Männer die Einsatzkräfte.

    Die Einsatzkräfte versuchten, einen 23-Jährigen, der als „Rädelsführer“ auftrat, in Gewahrsam zu nehmen, doch er leistete Widerstand, so dass einer der Beamten leicht verletzt wurde. Weil weitere sieben Männer zwischen 16 und 35 Jahren die Platzverweise der Polizei ignorierten und eine drohende Haltung einnahmen, forderten die beiden Polizisten Verstärkung an. Mit Hilfe der Unterstützungskräfte gelang es schließlich, die Lage zu beruhigen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/polizei-im-einsatz-fluechtlinge-wollen-nicht-umziehen-aid-1.5723873

  97. OT: was ist aktuell?

    Karneval.
    —————-

    Tip: Fahrt von Donnerstag bis Dienstag 9.3. lieber nach Dresden.
    Nehmt am 6.3. an der PEGIDA Demo teil.

    Wer aber unbedingt Karneval in Düsseldorf oder gar Köln mitmachn will:
    Haltet Eure Smartphones für Fotos bereit, denn die Kölner Politik und Behörden werden alle nichtgenehmen Szenen wieder vertuschen wollen. Achtet auch auf in den Seitenstraßen evt. stattfindende Versuche, Gruppen von „nordafrikanisch aussehenden jungen Männer“ polizeilich aufzuhalten. Damit das nicht geleugnet werden kann.

  98. Die Halbwertszeit der Glaubwürdigkeit von Merkels Geschwurbel nähert sich nun der Größenordnung von wenigen Wochen.

    Schwadronierte Merkel noch im vergangen September

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da“

    schwindelt sie nun den potentiellen CDU-Wählern in Neubrandenburg den Eindruck vor, daß die von ihr Herbeigeschleppten wieder in ihre Heimat zurückgingen, und als von AfD-Vize von Storch die juristische Selbstverständlichkeit vor einer Woche im Staatsfernsehen aussprach, dass Merkels Gäste – wenn überhaupt – nur ein vorübergehendes Bleiberecht hätten, beim Will Talk der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Laschet (Laschet, der „Aufgeklärte“ laut Tageslügel-Schreibkraft Appenzeller)zu diesem Thema nur substanzlos herumlärmte.

  99. #136 Aussteiger (31. Jan 2016 12:13)

    #134 Cendrillon (31. Jan 2016 12:08)
    z.Zt. DDR1-Presseclub

    Der Herr vom Focus ist noch akzeptabel.

    Alexander Kissler (Cicero)

    Ja der geht noch halbwegs. Man darf sich auf die telefonischen Zuschauerfragen freuen. Beim letzten Mal hat die Vorzensur gepennt. Zu sehen ab 12 Uhr 45 Phönix.

  100. #133 Grenzedicht

    Dabei ist Schweden „nur“ ein einwanderungsfreundliches Land.
    Uns wurde aus heiterem Himmel befohlen ein Einwanderungsland zu sein.
    Unterm Strich kommt aber das Gleiche bei rum.

  101. Die Frau ist eiskalt, die wird sich nicht ändern. Das zeichnete sich schon ab als die der Kernenergie den Hals umgedreht hatte. Die ist zwar rational denkt aber nur über sich und den Machterhalt nach, der Rest ist ihr egal. „Wir schaffen das“ heisst Doch nur „Ihr schafft das“. Diese Übergriffen waren absehbar und müssen auch Frau Merkel klar gewesen sein – ein Blick nach Frankreich, Belgien oder das Ruhrgebiet hätte genügt. Das Türken aus der ersten Invasionswelle da bis heute anrichten ist wohlbekann. Die wollte den Friedensnobellpreis kriegen und hat die Grenze aufgemacht – und jetzt denkt sie, wenn sie den dieses Jahr nicht bekommt, bekommt sie ihn nächstes Jahr – so lange macht die weiter es sei denn wir jagen sie aus dem Amt.

  102. #142 Cendrillon   (31. Jan 2016 12:17)  
    #136 Aussteiger (31. Jan 2016 12:13)

    #134 Cendrillon (31. Jan 2016 12:08)
    z.Zt. DDR1-Presseclub

    Der Herr vom Focus ist noch akzeptabel.

    Alexander Kissler (Cicero)

    Ja,sorry. Der Herr vom Cicero 😀

  103. Da sag ich doch mal, herzliche Grüße an meine alte Heimatstadt aus dem Rheinland.
    Wenn ich das nächste Mal oben bin, werden wieder fleißig PI-Aufkleber verteilt und angebracht.

    Dank der unerträglichen Merkel werden auch da oben langsam Invasoren platziert, aber wir Mecklenburger lassen uns unsere Heimat nicht einfach so wegnehmen!
    Und wenn sich an meinen geliebten Seen, an denen ich aufwuchs, campte und angelte, demnächst unzivilisierte Horden rumtreiben, dann werden die ihr blaues Wunder erleben, verlasst Euch drauf!

  104. #140 NahC

    Und die Videos vorher nicht von der Polizei abfischen lassen, wie in Köln.
    Stellt euch vor das wäre kein Beweismaterial gewesen!
    Bringt ja auch nichts, wie man gesehen hat!

  105. Merkel Politik scheitert überall. Die Unfähigkeit dieser Person macht unaufhörlich breit.

    Mit den Türken verhandelt, was ? Das sie einen Haufen Geldbekommen für nichts. Türkenschlepper verdienen sich eine goldenen Nase. Auch die die Schwimmwesten verkaufen die im Notfall überhaupt nicht helfen weil alles getürkt ist. Von der Verarbeitung bis zu den Etiketten an den Westen. Und weiterhin kommen tausende über die Türkei. Lachhaft mit solchen Staaten überhaupt Vereinbarungen einzugehen.

    An dieser Küste scheitert Merkels Asylpolitik
    ( Nicht nur da, ÜBERALL ! )
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/an-dieser-k%C3%BCste-scheitert-merkels-asylpolitik/ar-BBoVfs6?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp#page=1

    Schaft die Alte weg !

  106. Frau Merkel kann sich ohne starken Personenschutz und gepanzerte Limousine nicht mal mehr in ihr heimatliches Templin und Umgebung wagen!
    Die Leute haben alle einen tiefen Abscheu auf/gegen diese Irre entwickelt!

  107. Weil es hier diskutiert wurde: ich als Frau werde die AFD wählen, das steht seit Monaten fest.

    Mein Bekanntenkreis wählt bis auf eine Ausnahme nicht die AFD – sie sind dank der MSM davon überzeugt, dass diese rechtsextrem ist.

  108. #145
    Wenn die Kölner und andere von der Demo nichts wissen,
    können sie schlecht teilnehmen.
    Sehr schade für die 20 Leute :(,
    ich wäre z.B. gern dabei gewesen.

  109. Dieser Breidenbach ist ein Beispiel für einen Journalisten, der die Wirklichkeit ausblendet und sein Blickfeld auf Dinge beschränkt, über die zu reden ihm Erfolg bescheiden hat. In diesem Fall: Wirtschaft und Großkapital – als gäbe es sonst nichts.

    (Wegen solcher Leute hat Sloterdijk mal einen Talk verlassen. Als gäbe es im Land nur Unternehmer.)

    Ein klassischer verhängnisvoller Denkfehler.

    Sehr zynisch und weltfremd, diese Leute.

  110. #122 Allahauabda

    Vorschlag: Wenn Du doch aus der Gegend bist oder jemand, der hier liest und für den das keine Umstände darstellt, hinfahren, Fotos machen, an PI und an die Lügenpresse (mal sehen, wie die sich winden) schicken!
    Manchmal hilft nur, sich persönlich zu überzeugen!

  111. Ich lese z.b das hier. Da bekomm ich das KALTE KOTZEN !!!

    …Wie Bayerns Sozialministerium auf eine Anfrage dieser Redaktion mitteilt, geht eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe von monatlichen Durchschnittskosten von 5250 Euro pro minderjährigem Flüchtling aus…….

    Mit Blick auf die stark steigende Zahl minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge, die über die bayerische Grenze nach Deutschland kommen, fordert der bayerische Landkreispräsident Christian Bernreiter (CSU) aus Deggendorf eine „sehr schnelle, drastische Reduzierung der Zugangszahlen“. Bernreiter zufolge hat der Anteil der minderjährigen Unbegleiteten unter den Flüchtlingen in den letzten Wochen extrem stark zugenommen.

    Obwohl die jungen Flüchtlinge erst seit November auf alle Bundesländer verteilt werden – zuvor hatte ausschließlich Bayern diese Personengruppe versorgen müssen – seien jetzt schon deutschlandweit rund 67 000 minderjährige Unbegleitete registriert, so Bernreiter. In Bayern leben derzeit mindestens 15 500 junge unbegleitete Flüchtlinge. Die Unterbringungskosten allein für die 15 500 in Bayern lebenden Minderjährigen liegen – je nach Einschätzung – zwischen einer halben und einer Milliarde Euro.

    Wie Bayerns Sozialministerin Emilia Müller bei der Kabinettssitzung diese Woche sagte, stellen die jungen Unbegleiteten für Bayerns Kommunen deshalb eine „große Herausforderung“ dar, weil diese Personengruppe „nach den Vorgaben der Jugendhilfe untergebracht werden“ müsse. Die gesetzliche Vorgabe, nach der minderjährige Flüchtlinge in Zweibettzimmern wohnen sollen und als Betreuer ausgebildete Sozialpädagogen brauchen, hatte Landkreispräsident Bernreiter schon im Juli 2015 im Gespräch mit dieser Redaktion als „nicht situationsangemessen“ kritisiert.

    „Wir fordern den Bund schon seit langem auf, das Gesetz zu ändern, aber es hat sich bisher nichts getan“, sagt jetzt Bernreiter gegenüber dieser Redaktion. Auch Bayerns Sozialministerin Emilia Müller pocht auf eine Veränderung der hohen Standards. In der Kabinettssitzung am Dienstag hatte sie gefordert, dass es erlaubt sein müsse, dass die Bundesländer die Unterbringungsstandards für minderjährige Flüchtlinge selbst festlegen. Die Folge davon, dass minderjährige unbegleitete Flüchtlinge nach wie vor nach dem Jugendhilfegesetz untergebracht werden müssen, sind extrem hohe Kosten. Wie Bayerns Sozialministerium auf eine Anfrage dieser Redaktion mitteilt, geht eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe von monatlichen Durchschnittskosten von 5250 Euro pro minderjährigem Flüchtling aus.

    Legt man diese Angabe zugrunde, würden die 67 000 aktuell in Deutschland lebenden minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge den Staat pro Jahr 4,2 Milliarden Euro kosten. Für Bayern ergäbe sich bei der Anwendung des Monatssatzes von 5250 Euro auf rund 15 500 Flüchtlinge ein Betrag von 976 Millionen Euro. Damit konfrontiert bewertet ein Sprecher des Sozialministeriums diese Rechnung insofern als problematisch, als sich manche Flüchtlinge nur wenige Tage in Bayern aufhielten und andere mehrere Monate. Die Verweildauer in der Jugendhilfe hänge vom Einzelfall ab. Bayerns Sozialministerium rechnet bei den Kosten für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge im laufenden Haushaltsjahr 2016 mit 630 Millionen Euro; ein entsprechender Betrag ist im Haushalt angesetzt.

    Landkreispräsident Bernreiter zufolge sind mittlerweile die Heim- und Wohnplätze für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in den Grenzregionen vollkommen erschöpft. Auch in unserer Region ist es eng.

    Dem Leiter des Jugendamts des Kreises Würzburg, Hermann Gabel, zufolge ist es „sehr schwierig“, für die jungen Flüchtlinge nach der Clearingphase Anschlusswohnungen zu finden. „Es gibt unter den Neuankömmlingen welche, die gut zurecht kommen und in Dreier- oder Vierer-Wohngemeinschaften leben könnten, womit die Unterbringungskosten gesenkt werden könnten“, sagt Gabel. Weil aber Vermieter bei der Vergabe von Wohnplätzen an Erwachsene mehr verdienten, scheiterten seine Versuche, an geeigneten Wohnraum zu kommen, oft. Günstiger als Heimplätze seien auch Pflegefamilien; derzeit gebe es im Landkreis Würzburg 13 Familien, die minderjährige Flüchtlinge aufgenommen hätten.

    Orginal hier zu lesen !

    http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Fluechtlinge;art735,9089094

    gruss

  112. So langsam muss ich an die Tribute von Panem denken. Eine abgeschirmte wohlhabende Elite macht sich das verarmte Volk mit Kampftruppen untertan und verheizt zur eigenen Unterhaltung die Menschen in Hungerspielen.

    Der große Abstand mit der Abschirmung, geschützt durch die Polizei war krass. So langsam wird es für die Lügenpolitiker zum Spießrutenlauf. Der tiefe Hass ist im Volk zementiert.

    Ohne Personenschutz kann diese „Person“ überhaupt nirgends mehr hin, so weit hat sie es gebracht.

    Was macht man als „Politiker“, wenn man sich im totalen Chaos befindet? So tun, als ob alles in bester Ordnung wäre. Aus meiner Sicht hat sie autistische Züge und ist nicht in der Lage, sich in das Volk hinein zu fühlen, extrem kopfgesteuert und emotionsarm.

    Vor allem ist sie eine sehr folgsame Marionette der USA und letztlich der Finanzeliten. Nur so sind ihre Handlungen nachvollziehbar.

  113. Der Reinhard Breidenbach und die Bascha Mika erscheinen mir extrem gekauft. So irre kann man gar nicht sein, das muß Absicht sein.

  114. Was die anderen befehlenen Mächte bei einer 180 Grad Kursänderung mit ihr machen könnt ihr euch vorstellen, das möchte ich gar nicht ausführen.

  115. #156 Orwellversteher   (31. Jan 2016 12:35)  

    Dieser Breidenbach ist ein Beispiel für einen Journalisten, der die Wirklichkeit ausblendet 

    ….

    Der ist doof und ideologisch verblendet. Er sagt, dem Sinne nach, dass wir die Flüchtlinge aufnehmen müssen, weil das rechtsstaatlich geboten sei. Eine Abweisung sei mit unserer Verfassung nicht vereinbar. Das ist völliger Unsinn. Von keinem Staat kann verlangt werden, dass er Selbstmord begeht, um das Flüchtlingselend auf der Welt zu beseitigen. Das wäre nur der Ersatz einen Elends mit einem anderen Elend.

  116. Die Wähler der AfD sind doch nicht die unter einem Prozent liegenden NPD-Wähler. Das sind vor allem ehemalige SPD-, CDU- und „Die Linken“-Wähler. Die laufen scharenweise zu der AfD über.

  117. OT OT OT

    Wer terrorisiert die Bevölkerung auf diese Art?

    „Bemerode
    Unbekannte attackieren Paar mit Gullideckel

    In der Nacht zum Sonnabend haben Unbekannte ein Paar in Bemerode mit einem Gullideckel angegriffen. Die beiden saßen in einem Auto, als der Gegenstand durch eine Seitenscheibe krachte und die 19-jährige Frau am Kopf traf. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

    Bemerode. Wie die Polizei mitteilte, war die 19-Jährige mit ihrem gleichaltrigen Freund in einem VW Polo an das südliche Ende der Straße der Nationen gefahren. Dort stellten sie das Auto gegen 0.30 Uhr hinter dem IKEA-Möbelhaus unterhalb einer Brücke ab, schalteten die Beleuchtung aus und begaben sich auf die Rückbank des Wagens.

    Zunächst vernahmen die beiden 19-Jährigen mehrere Stimmen von Außen. Unmittelbar danach durchschlug ein gusseiserner Gullideckel die rechte hintere Seitenscheibe des Wagens und traf die Frau am Kopf. Ein Rettungswagen brachte sie mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

    Die Ermittler gehen davon aus, dass der Gullideckel aus mehreren Metern Höhe auf das Fahrzeug geworfen wurde. Gegen die Täter wird nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 entgegen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Bemerode/Unbekannte-attackieren-Paar-in-Auto-mit-Gullideckel-in-Hannover-Bemerode

  118. FAZ rechnet mit Merkel und EUdSSR ab

    Nur auf den ersten Blick hat die Euro-Krise nichts mit der Flüchtlingskrise zu tun. Doch in beiden Fällen haben die Europäer nur den angenehmen Teil des jeweils geltenden Vertrags gelesen und die Nebenbedingungen übersehen. Beim Maastrichter Vertrag haben die Krisenländer das größte Geschenk des Euros, die ungewohnt niedrigen Zinsen, gern genommen, aber die Vorteile der günstigen Zinsen nicht genutzt, um die Schulden- und Defizitregeln zu erfüllen, sondern um neue Kredite aufzunehmen.

    Ähnlich verhält es sich mit dem Wegfall der Binnengrenzen. Den Vertrag von Schengen feierten alle mit dem Abbau der Schlagbäume. Die damit verbundene Pflicht, die Außengrenzen der EU besser zu schützen, kümmerte keinen.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/krisen-es-steht-schlecht-um-europa-14043213.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  119. Diese Aufnahmen sind auch nicht schlecht, aus der Formation heraus.
    Merkel muss weg, aufgenommen vor dem Marktplatzcenter in Neubrandenburg.

    Diese am Volk vorbeiregierende, realitätsresistente, trotz der von ihr angerichteten Verbrechen fröhlich grinsende Kanzlerin ist nur noch ein Fall für die Irrenanstalt!
    Oder besser, ein Volkstribunal!

  120. Aber da hat AfD Frau Petry wohl der Diabolo zur Seite gestanden, diese Feststellung herausgepresst
    und AfD Frau von Storch wurde ebenfalls zitiert!

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/beatrix-von-storch-schiessen-auch-auf-kinder-44375298.bild.html

    Was diese beiden AfD Frauen und schon etwas früher der Herr Pretzell da losgelassen haben ist mutig, sehr notwendig wenn man von der akuten negativen Gefahr für das Gemeinwohl der Deutschen insgesamt ausgeht!

    ES hört sich allerdings von der Lügenpresse interpretiert alles sehr böse an und hat hoffentlich einen Weck mich Effekt zur Folge, denn so was sagt man wenn die Zustände im Land schon so katastrophal sind!

    Ob diese islamischen Invasoren ihre Frauen und Kinder vor sich herjagend über die deutsche Grenze bringen sollte man abwarten, ausgeschlossen ist das aber leider nicht!

    Wer den eigenen Kindern den Kopf abschneidet und Frauen ausweidet kann man einiges zutrauen wenn es um die Auftragserfüllung eines Mohameds geht der die Welt islamisch sehen will im Kreis seiner 70 Jungfrauen im islamischen Himmel!

    Bin gespannt wie man diese Stimmung weiter anheizen wird wird und so hoffe ich das doch endlich sich diese IS Gotteskrieger hier im Land stellen mögen, die Frage dann lächerlich sein wird ob man eine Waffe haben soll, oder nicht um sich zu verteidigen wenn die Polizei ihre Waffen nicht gebrauchen will !

  121. #132 Freya- (31. Jan 2016 12:06)

    Flüchtling schlägt Polizist in Marsberg dienstunfähig

    https://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/fluechtling-schlaegt-polizist-in-marsberg-dienstunfaehig-id11504625.html

    Das kommt dabei heraus, wenn sich Polizisten durch den Druck den Links-Grüne Politiker ausüben nicht mehr trauen richtig zu handeln.

    Auch ein Polizist hat ein Recht auf Notwehr.

    Wenn diese „Schutzsuchenden“ schon keinen Respekt vor unseren Ordnungshütern in Deutschland haben, dann muss man ja kein großer „Mathematiker“ sein um sich auszurechnen, was manche von denen vom normalen Deutschen Bürger halten.

    Da scheint bei nicht wenigen die Vorstellung zu herrschen:

    -Merkel hat uns eingeladen, wir sind die Könige-

  122. FAZ fordert Grenzzäune

    Mit Gesinnungsethik wird Angela Merkel die Flüchtlingskrise nicht meistern. Deutschland und die EU müssen wieder die Kontrolle über die Grenzen bekommen. Nach den Worten der Kanzlerin kann Deutschland seine 3000 Kilometer lange Landgrenze nicht mehr sichern. Aber wie soll das in der EU gehen mit einer Außengrenze von mehr als 14.000 Kilometern? Der Kontrollverlust ist keinesfalls so alternativlos, wie die Kanzlerin glauben machen will. Es gibt viele Grenzzäune in der Welt, etwa zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko oder in den Enklaven von Spanien in Afrika, wo ebenfalls die Menschenrechte gelten.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/krisen-es-steht-schlecht-um-europa-14043213.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  123. Die Bildzeitung schreibt :
    Heute Abend (20.15, ARD) lässt im Tatort aus Dortmund ein illegaler Einwanderer, der Zeuge eines Mordes wird, sein Schweigen mit 10 000 Euro erkaufen.
    Kein Einzelfall im Deutschen Fernsehen.
    Flüchtlinge und Muslime in Krimis werden nur als Schleuser, Vergewaltiger, Mörder und Attentäter gezeigt.
    Rundfunkrat Tarik Özyurt erhebt schwere Vorwürfe.

    Was kommt als Nächstes ?
    Man beachte den Rundfunkrat !

  124. Wir müssen die Illegalen mindestens 13 Jahre lang alimentieren:

    Integration ist mehr als die Anerkennung unserer freiheitlichen, gleichberechtigten Werteordnung. Auch die Anpassung an unsere Arbeits- und Leistungsgesellschaft darf verlangt werden. Angesichts des niedrigen Bildungstandards der meisten Migranten wird die Integration viel schwieriger und viel länger dauern, als die Optimisten aus Wirtschaft und Ministerien meinen. Es werde im Schnitt 13 Jahre dauern, bis die Beschäftigungsquoten anderer Bevölkerungsgruppen erreicht werden, gibt Bundesbankpräsident Jens Weidmann zu bedenken.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/krisen-es-steht-schlecht-um-europa-14043213.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  125. #170 buergerin in angst (31. Jan 2016 12:50)

    Danke für das Video; sehr eindrucksvoll, auch wenn man die Sprache nicht versteht.

  126. #157 Memuweg

    Nein,ich komme nicht aus der Gegend. Zumindest wohne ich nicht in der näheren Umgebung.Kommen aus dem tiefsten Münsterland.
    Mein Kumpel hätte da gestern aber ein Foto von machen können,da gebe ich dir recht.

  127. „Ein offener Staat, der die Disposition über seine Grenzen aufgibt, mag offen sein, wird aber kein Staat bleiben können.“
    (Ehemaliger Verfassungsrichter Udo Di Fabio)

    „Zur deutschen Verantwortung gehört, dass wir uns von der moralischen Selbstüberschätzung verabschieden, die vor allem sich besonders fortschrittlich dünkende Deutsche aller Welt vor Augen geführt haben. Der Glaube, wir seien berufen, gegebenenfalls auch im Alleingang, weltweit das Gute zu verwirklichen, ist ein Irrglaube. Er darf nicht zu unserer Lebenslüge werden.“ (Historiker Heinrich August Winkler)

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/krisen-es-steht-schlecht-um-europa-14043213.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  128. #182 Orwellversteher (31. Jan 2016 13:02)

    Auf Phoenix jetzt Podiumsgespräch mit Journalisten über sich selbst.

    Wie ausgewogen.

    Sascha Lobo, Marionetta Slomka, Sonya Mickich

    Die Li-La-Lügenpresse hat sich zur Selbstbeweihräucherung versammelt.

  129. Interessant:

    Vergleich mal die folgenden Populationsaussagen. Anfang macht dieses Video (die erste Minute reicht)
    https://www.youtube.com/watch?v=YzenCYVg2Jc
    hier sagt die BBC: 69% weiß in London im Zensus von 2007, Prognose für 2031: 60% weiß.

    Jetzt dieses Video (um die Sekunde 0:40 herum):
    der Zensus von 2011 sagt; 45% weiß in London

    Krass. Erstens die Lüge, zweitens die rasche Entwicklung.

    Es zeigt auch, dass diese Gruppen weiße aktiv verdrängen. Hier geht es nicht um langsamen Austausch. Und es zieht auch keiner wegen ideologischer Probleme aus seinem Stadtteil, sondern wegen konkreter Probleme.

  130. Ad Granatenfund im Hof eines Flüchtlingsheimes: ich tippe, dass das KEIN fremdenfeidlicher Anschlag war, sondern dass die Handgranate einem Flüchtling aus dem Hosensack gefallen ist und jetzt sucht er gerade verzweifelt seine Handgranate. Da die Flüchtlinge ja weder in Österreich noch in Deutschland beim Grenzübertritt durchsucht werden, werden hier wohl bald noch mehr Granaten, Semtex, Kalaschnikows und Munition auftauchen ( hoftl. auch nur verloren und nicht funktionsgemäß in Verwendung).

  131. #175 uz (31. Jan 2016 12:53)

    Finde den Fehler: Rundfunkrat Tarik Özyurt.

    Ich habe diese Staatsfernseh-Krimis nie gesehen. Aber immer registriert: Alles, was gegen die bürgerlich Ordnung geht ist, ist Supidupi.

    1978, in den Zeiten der Christiane O. („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“) überschlugen sich die Staatssender plötzlich mit Krimis, in denen bürgerliche Familien der Hort alles Bösen waren. Und so geht es seit Jahrzehnten:

    Egal welches Problem – bürgerliche Familien sind der Hort alles Bösen.

    Egal welches Problem: Die deutsche „Spießerfamilie“ ist schuld. Und um die Ecke lauert Adolf…

    Warum? Weil im Erziehungsfernsehen seit Jahrzehnten alle (Welt)Probleme brachial als „Vorurteile des deutschen Bildungsbürgertums“ verkauft werden.

  132. #187 Nik Mayer (31. Jan 2016 13:10)

    Ha! A propos: Was ist den mit der grantenmäßigen Meldung? Die ist grantenmäßig schnell aus den Schlagzeilen verduftet.

    Wobei ich es immer gerne mit Käptn Haddock halte:

    „Hagel und Granten!“

    ;).

  133. #162 Puseratze

    Trotzdem Danke.
    Die Tat sollte sich am Mittwoch ereignet haben.Ich bin mir aber nicht mehr sicher,ob sie denn auch so stimmt.

    Ich finds einfach auf gut deutsch Scheiße,dass man absolut keiner Quelle mehr trauen kann.
    Es passiert jeden Tag irgendwas rund um diese Invasoren,da sollte man nicht noch Dreck dazudichten.

    Bei uns in Borken-Burlo,ging vor einigen Tagen eine Anzeige wegen einer versuchten Vergewaltigung bei der Polizei ein.Die 29-jährige beschrieb den Täter als Nordafrikaner.
    Das Ende vom Lied:
    Tat ist erfunden und die Alte war psychisch krank.

    Herrgott,denk ich mir.Ich rege mich auf wenn ich von der Tat lese,berichte meinen Bekanntenkreis davon und im Endeffekt zeigen die mir dann die lange Nase,weils nicht stimmt.
    Da könnt ich kotzen!

  134. # 79 Walkuere

    Ja, das sieht jeder gesunde Menschenverstand kommen, auch die CSU – aber wie wird es FAKTISCH laufen? Zehntausende werden zu uns strömen, weil es hier so viel geschenkt gibt, und Mali wird zum nächsten Syrien werden, auch durch das Mitwirken Deutschlands – anstatt dass wir uns einfach raushalten! Laut Grundgesetz „stellt die Bundesregierung zur Verteidigung Streitkräfte auf“. Punkt.

  135. #184 Cendrillon (31. Jan 2016 13:05)

    Die Li-La-Lügenpresse hat sich zur Selbstbeweihräucherung versammelt.

    Ich frage mich, welche Leute sich das ansehen, und darauf hereinfallen, dass es da jetzt irgenwdie um Technik geht. Entweder Tech-Hipster aus der Branche, Investierer oder kleine Kinder.

    Tech-Hipster brauchen das Geschwätz nicht.
    Kinder müssen sich sowas vielleicht für Schulprojekte anschauen.

    Bleiben nur noch die Investierer.

    Vielleicht ist TV ohnehin nur noch an Geldanleger adressiert.

    Vor bestimm 15 Jahren oder länger wurde ein neuer BMW (?) im Vorabendprogramm (!) des BR getestet. Ein wichtiges Kriterium schien zu sein, ob Golfschläger in den Kofferraum passen. Hab mich damals ganz schön über diese Frechheit aufgeregt.

    Und so kommt mir das jetzt wieder vor.

  136. #9 uz (31. Jan 2016 10:01)

    Was ist eigentlich mit dem „Granatenfund“ ?
    Man hört nichts mehr.
    Die Presse hatte doch mit Schnappatmung von einer „Gräueltat“ geschrieben.

    Jetzt absolute Stille.

    Das ist etwas, was mich auch sehr irritiert: Fehlende Beweise oder Ungereimtheiten haben die Presse in anderen Fällen bislang nicht daran gehindert, alles weidlich auszuschlachten, was ihrer Sache dienlich ist.

  137. Was sagt Bündnis90/Die Pädophilen dazu?

    Europol habe Beweise, dass manche Kinder und Jugendliche auf der Flucht sexuell missbraucht worden sein. „Es hat sich eine gesamte kriminelle Infrastruktur gebildet, die vom Migrantenstrom profitiert“, sagte Donald. Kriminelle Banden, die bisher als Schleuser aufgetreten seien, wären dazu übergegangen, Flüchtlinge für Sexarbeit und Sklaverei auszunutzen.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/fluechtlingskrise-minderjaehrige-fluechtlinge-europa-europol-verschwunden

  138. Wow
    Diese News stimmt mich jetzt echt Traurig und nachdenklich wo das noch hinführen soll.
    Der Selbsthass scheint wohl Grenzenlos zu sein in der BRiD. Wenn man schon die Deutsche Geschichte Vernichten will, weil lumpige 830000 Dreckseuros nicht aufgebracht werden wollen.
    Gleichzeitig aber Milliarden und Abermilliarden von Schweinegeld für Asylbetrüger aufgebracht werden.
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Deutsches-Museum-vor-dem-Aus-article3164385.html

  139. Zu: #190 Allahauabda ( 13:14)
    und #162 Puseratze

    Nur gelegentlich trauen sich Behördenmitarbeiter, oft Polizisten, interne Dokument heimlich zu kopieren und öffentlich zu machen. Für die ist das hochgefährlich.

    Auf diese Weise kamen viele Vertuschungen der politischen Behördenleitung (z.B. Albers) heraus.

    DESHALB IST ES FALSCH HIER AUF PI AUF POLIZEIBEAMTE ZU SCHIMPFEN.

    Wir treiben sie sonst wieder in die Arme „des Systems“. Wir sollten den WHISTLEBLOWER LOB ZOLLEN und die weniger Mutigen in Ruhe lassen damit sie Courage entwickeln damit noch mehr herauskommt.

  140. Diese Heuchler sollen erstmal geltendes Recht umsetzen (keine Einreise aus sicheren Drittländern) und anfangen, die Grenzen mit normalen Mitteln zu sichern. Wenn europaweit Grenzkontrollen und konsequente Abschiebungen stattfinden würden, hätte der Fluchttourismus ein Ende. Politisch scheint das aber nicht gewollt zu sein, und so wird weiter hyperventilierend über Mauerbau und Schusswaffengebrauch diskutiert.

  141. #197 NahC

    Ich bin da mittlerweile anderer Meinung.
    Sicherlich gebührt jedem Staatsdiener Respekt wenn er mit vertraulichen staatsfeindlichen Dokumenten an die Öffentlichkeit geht.

    Aber diesen Leuten droht,anders als in den 30er und 40er Jahren,nicht der Tod.

    Vielleicht EDEKA,aber jedem der aufgewacht ist,kann doch bestätigen,dass das System so nicht mehr lange existiert.
    Von daher sollte die eigene Karriere nicht über dem Wohle des Volkes stehen.Grade als STAATSDIENER.
    Der STAAT ist das VOLK.Nicht diese Lumpen im Parlament.

    Ich kenne selber einen Beamten,der regelmäßig nach Passau zum Invasoren begrüßen geschickt wird.
    Wir sind auf einer Wellenlänge,aber er sagt ganz klar das,sollten wir uns mal gegenüberstehen,er keine andere Wahl hat als gegen mich zu intervenieren.
    Diese Leute können mir nicht sagen,sie hätten von nix gewusst.
    Wer konträr seiner Meinung handelt,ist für mich mitschuldig.

  142. Was für DDR-Bürger das Westfernsehen war, das ist für mich das Internet, übrigens bin ich schon alt und trotzdem im Internet…

  143. jetzt merken auch so langsam die Alten Omas das sie von Politik verarscht werden-> Bezahlte Taxifahrten von Flüchtlingen: Seniorenrat ist empört

    Die von der Landesdirektion bezahlten Taxi-Fahrten von Asylbewerbern zu Ärzten und Behörden stoßen bei der Landesseniorenvertretung Sachsen auf Kritik. Man protestiere entschieden gegen eine Ungleichbehandlung.
    http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Bezahlte-Taxifahrten-von-Fluechtlingen-Seniorenrat-ist-empoert

    @pi bitte artikel machen wo es noch ungleichbehandlungen gibt!!…mir fällt noch ein:
    – Essensversorgung: deutscher Hartz4: ca. 5 Euro ; neue „Fachkraft“: catering bis zu 16 Euro/Tag (http://www.berlinjournal.biz/fluechtlinge-erhalten-essen-bis-16-euro-pro-tag-hartz-iv-empfaenger-nur-472-euro/ )
    – Taxifahrten zu Ämtern/Behörden: siehe oben
    – Schwimbad: Deutscher: selber zahlen; Fachkraft: gutschein
    – ……..

  144. Gebt doch nur mal bei Google Bildersuche
    Handgranaten Feuerzeug ein. Kann auch so ein Spielzeug gewesen sein.
    Wer weiß das schon da ja jetzt die Beweise systemkonform vernichtet wurden.

  145. Die Herrschaft der Bolschewisten nähert sich ihrem Ende!

    Es ist völlig richtig, wenn die AfD auf die Handlungsoptionen des Rechtsstaates setzt und die wurden im Strang erschöpfend dargelegt.

    Und die Hyperventilation der politischen & medialen Eliten-Fettaugen wird erweckt.

    Gut so, so zeigen die genannten Knallschargen auf, dass sie keine Ahnung vom Rechtsstaat haben und ausschließlich rechtsbeugend Handeln.

    Wir haben sie bald am Haken und das Jahr wird noch spannend.

  146. Das wird dem Pfarrerstöchterlein Angela nicht schmecken. Nicht so sehr, dass sie sich wegen ihrer Landsleute Gedanken macht, die sind ihr egal. Aber der Ungehorsam und damit das Unangepasstsein ist ihr mit Sicherheit ein Dorn im Auge. Und wie wir unsere Angela kennen. vergibt und verzeiht sie nichts. Das wird wieder eine Klatsche geben.

  147. #187 Allahauabda

    Schade, dann müssten andere uns da helfen. Mal sehen, was die Lügenpresse diesbezüglich wann auskotzt.

    Da ist garantiert was dran!

  148. #201 -munin- #58 Eurabier #48 Watschel #9 uz

    Zum „Granatenfund“

    Die Granatengeschichte hat für die „richtigen“ Schlagzeilen gesorgt, auf die im weiteren Verlauf der Landtagskampagne wieder Bezug genommen wird wenn es den Altparteien passt (z.B. wenn die demnächst eine Meinungsumfrage durchführen wollen).

    Die Systemmedien lassen das ganze auf kleiner Flamme kochen und werden bei der Berichterstattung wohl auch nicht darauf verzichten wollen, alte Videos von brennenden Asylantenheimen einzustellen.

    Vielleicht gibt es sogar noch ein paar solcher Fälle und dann 10 Tage vor dem Wahltag könnte es heissen, es gäbe neue Anhaltspunkte und man habe nach Auswertung der Videos von AfD/Pegida-Demonstrationen mehrere Verdächtige verhaftet.

    Eine Polizeidurchsuchung von AfD/Pegida-Büros kommt dann auch ganz gelegen. Ganz wichtig dabei für die Medien sind Fotos/Videos durchs Fenster wo man prominente AfDler/Pegidaler mit Polizeibeamten sieht. Polizisten, die Kartons und PCs aus dem Büro tragen, sind auch ein beliebtes Bildmotiv. Ungefähr so läuft ein klassisches Diskreditierungsprogramm.

  149. „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 35725 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    81.4%
    (29076 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    17.7%
    (6306 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.9%
    (343 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  150. Geht den Parteien das Geld aus, die bezahlten Jubler?

    Merkel hat so etwas von FERTIG und die ganzen Hofschranzen sind nur besorgt um ihre Posten und das ist gut so!
    Der Zustrom zur AfD zeigt den Unmut der Bevölkerung. Das ganze Nazikeulen-Getue wird da auch nichts helfen, denn in dieser Keule ist längst der Holzwurm, der Undifferenzierung. Die Feinde des Landes sitzen in der Regierung und im Bundestag und eben nicht in der AfD. Wenn ich an einem VW Merzedesradkappen verwende wird es eben doch kein Merzedes werden und so ist es auch mit dem seltsamen Asylkompromiss II, der in Wirklichkeit eine laue Ablenkung ist und an der tatsächlichen Problematik des Rechtsbruchs nichts ändert und nicht vor hat diesbezüglich zur Rechtsstaatlichkeit zurück zu kehren. Man möchte nur, so gut wie möglich, die Wahlen hinter sich bringen um dann mit Vollgas weiter das Land gegen die Wand fahren.

  151. #184 Lichterkette (31. Jan 2016 12:56)

    Wir müssen die Illegalen mindestens 13 Jahre lang alimentieren

    Optimist!

    Der Lügel, seinerzeit noch unter TAGESSPIEGEL bekannt, brachte vor vier Jahren einen Beitrag über die Türken und Araber die vor 30 Jahren in Berlin eingesickert sind.

    Hiernach lebten 60 % der Türken und an die 100 % und sogar mehr (!) der Libanesen inzwischen in der zweiten und dritten Generation parasitär vom Wirtsvolk.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/ehemalige-fluechtlinge-auf-hartz-iv-abonniert/3203628.html

    Unsinn in dem Tagesspiegel-Beitrag ist dort die Behauptung, die Armen dürften garnicht arbeiten. Denn die ‚Armen‘ greifen alle Hartz 4 ab, was schon von Gesetzes wegen eine Öffentliche Sozialfürsorge für Arbeitsfähige ist, das heißt, sie sind eigentlich verpflichtet, arbeiten zu gehen.

    Aber wer will schon als Sachbearbeiter in einem Jobcenter den Alarmknopf unterm Schreibtisch bedienen, wenn von einem Clan-Mitglied einer ‚libanesischen Großfamilie‘ wieder frisches Taschengeld vom Jobcenter angefordert wird, ehe der ‚Hilfsbedürftige‘ draußen wieder in sein 80000 € Fahrzeug steigt?

  152. so mag ich die AfD 🙂 weiter kämpfen!

    komisch, weitreichende Absperrungen gehen anscheinend doch. Sonst werden die linken Despoten immer sehr nah an die AfD rangelassen, damit sie schön stören können!

  153. Alles schoen und gut,

    leider ein Armutszeugnis fuer die Brandenburger, nicht zu einigen Tausend die Gelegenheit wahrzunehmen, die Irre Kanzlerin auszupfeifen.

  154. @Lichterkette; @Sir Henry

    Dr. Sarrazin rechnet mit 1,5 Billionen Euro.

    Und sagt, wir müssen die Invasoren bis zu ihrem natürlichen Ableben, also in ca. 60 Jahren, alimentieren.

  155. #229 rosemaria   (31. Jan 2016 20:03)  

    Dr. Sarrazin rechnet mit 1,5 Billionen Euro.

    Und sagt, wir müssen die Invasoren bis zu ihrem natürlichen Ableben, also in ca. 60 Jahren, alimentieren.

    ….

    Kann ich mir kaum vorstellen, dass Sarrazin das sagt, denn der hat mit Sicherheit im Kopf, dass sich die Invasoren kopieren .

Comments are closed.