Neuer Höchstwert: AfD bundesweit bei 13%!

insaAlle Diffamierungen und Ausladungen haben nicht gefruchtet: Die Alternative für Deutschland (AfD) legt in der Wählergunst weiter stark zu. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die Partei auf 13 Prozent und wäre damit drittstärkste politische Kraft in Deutschland hinter den Altparteien CDU/CSU und SPD. Das geht aus einer Insa-Umfrage hervor, die von der „Bild“-Zeitung veröffentlicht wurde. Damit verbessert sich die Partei noch einmal um 0,5 Punkte zur Vorwoche und erreicht einen neuen bundesweiten Höchststand. Mitte März wird in Sachsen-Anhalt, Rheinland Pfalz und Baden-Württemberg gewählt. In allen drei Bundesländern wird mit einem sicheren Einzug der AfD in die Länderparlamente gerechnet.