Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, Ihre Rede zum Neuen Jahr hat mich betroffen gemacht. Anstatt sich mit den Sorgen und Nöten der Menschen, die mit der Pegida Bewegung eine demokratische Basis gefunden haben, um ihren Ängsten Ausdruck zu geben, fällt Ihnen nichts anderes dazu ein, als diese Menschen letztendlich zutiefst zu beleidigen.

Der Ruf „wir sind das Volk“ ist nicht eine Abgrenzung zu Flüchtlingen oder gar zu Menschen einer anderen Hautfarbe, wie Sie es von oben herab beleidigend sagen, sondern der laute Ruf an die „Politiker da oben, hört uns bitte mal zu“!! Ich denke Sie haben sich, wie die meisten anderen Kritiker ebenfalls, nicht die Mühe gemacht, sich mit den Inhalten der Pegida auseinanderzusetzen. Denn hätten Sie sich mal eine Pegida Demonstration im Internet angesehen bzw. das Positionspapier der Pegida gelesen, müssten Sie zu einer anderen Sicht in der Sache kommen. Leider wurde das schriftliche Forderungsprogramm der Pegida bislang weder in der Presse noch im Rundfunk/TV öffentlich gemacht; und da wundert man sich, dass die Pegida Bewegung u. a. von „Lügenpresse“ spricht? (auch das !bewusste! Weglassen von Fakten ist eine Lüge). Also, anstatt sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen, reihen Sie sich in die Reihen der Kritiker ein, die sich darüber aufregen, dass der Hauptinitiator vorbestraft ist. Hier nun mein Einwurf, es gehört zur Menschenwürde, jemanden der seine Strafe verbüßt hat, wieder vorurteilsfrei in die Gesellschaft aufzunehmen; der ehemalige Außenminister Fischer hat auch mal Steine auf Polizisten geworfen, wurde das jemals thematisiert?

(Weiter auf epochtimes.de)

image_pdfimage_print

 

213 KOMMENTARE

  1. Frau Merkels Neujahrsansprache war ein politisches Glanzstueck und wird in diee Geschichte eingehen als die laengste Neujahrsanprach der Gesichte ohne Inhalt.

    Bla, bla, bla. Bla bla bla, Nonsens, nonsens nonsen. Bla, bla, bla …

    PS: Hat jemand gemerkt, wie sie die Haende hielt? Muss sie etwa das selbe krankhafte Zittern verbergen wie der Adolf?

  2. Die Staatsratsvorsitzende thematisierte in ihrer Ansprache nur das Thema Flüchtlinge, alle anderen Themen kamen so gut wie überhaupt nicht vor.

    Gibt es keine anderen Probleme mehr im Land?

    Wollte die Staatsratsvorsitzende nicht am 17. November durch ein Fußballländerspiel dem Terror trotzen und wurde nicht eben dieses Spiel durch eine Terrorwarnung abgesagt?

    Hat die Staatsratsvorsitzende damit nicht eindrucksvoll demonstriert, dass sie durch ihre Politik des Appeasements unser Land wehrlos gemacht hat?

  3. Gut gemeint aber sinnlos.
    Die sitzt weitab jeglicher Realität in ihrem Berliner Führerbunker Regierungssessel und ist jeglicher Form von Kritik oder Ansprache unzugänglich.

    Die „Neujahrsansprache“, die sich ausschliesslich um die Refutschies drehte, ist wohl der beste Beweis. Dass Deutschland oder der Rest der Welt auch noch andere Probleme haben könnte, kommt ihr überhaupt nicht mehr in den Sinn.

  4. Die Rede von Merkel hat nichts anderes zum Ausdruck gebracht als jeden, der nicht ihre Politk der offenen Grenzen mitträgt, zu einem kaltherzigen und Empathielosen zu erklären.

    Die Willkommens-Klatscher hingegen sind die Warmherzigen guten.

    Es ist die gleiche Masche die der EX-DDR- Pfarrer Gauck schon angewandt hatte, mit seiner Einteilung in Hell- und Dunkeldeutschland.

    Bei Merkel als ehemalige FDJ-Propagandaakteurin wundert mich das ja nicht, aber von dem EX-DDR-Pfarrer und Bürgerrechtler sollte man das eigentlich nicht erwarten.

    Aber es scheint so zu sein, dass wir es hier nur noch mit Leuten zu tun haben, die vollständig regierungsunfähig sind und noch nicht einmal in der Lage sind zu erkennen, was denn das Wohl des deutschen Volkes ist.

    Angesichts einer solchen Berohungslage durch Terroristen, wie wir sie nun in Deutschland haben, von solchen Nieten regiert zu werden, kann einen nur mit sehr großer Sorge erfüllen.

    Die AfD ist die letzte Rettung für Deutschland, denn selbst wenn einige aus der Regierung ihr Versagen eingestehen würden und zurücktreten, es gibt doch in SPD und CDU so gut wie niemanden mehr, der geeignet wäre für politische Spitzenämter.
    Die meisten sitzen dort seit Jahren auf der parlamentarischen Ruhebank und gehen zur Einkommensverbesserung Nebentätigkeiten nach.

  5. Das Problem ist die inzwischen linksGrüne Deutungshoheit, die alle Bundestagsparteien aggressiv ausüben. Hier geht es nicht mehr darum, Dinge zu diskutieren, sondern alle Themen, Diskussionsansätze und Gedanken, die gegen dieses linksGrüne Diktat verstoßen zu verbannen und die Macht auf diesen Einheitsblock zu begrenzen. Alles, was sich daraus ergibt, ergibt sich zwangsläufig und sind unabwendbare Folge dieser „Politik“. Das gilt auch für diese unsägliche Ansprache, die ich mir aber gar nicht antue.

  6. „Aus illegaler legale Migration machen.“ – „Wir schaffen das.“ – „Weil wir ein starkes Land sind.“
    Also rein mit den Migranten!

  7. Ich wäre hier nicht sehr versöhnlich.

    Ich, der gegen den linken Staatsterrorismus kämpfe, werde sogar hier unter Moderation gestellt, wogegen ich mich wehre. Ich werde von der Antifa verfolgt. Man denunziert mich bei meiner Arbeitsstelle. Die Staatsanwaltschaft will ohne jeden Beweis ein Volksverhetzungsprozess gegen mich führen.

    Daher lasse ich mir diese kafkaeske Gängelung von „eigenen“ Leuten nicht bieten.- Was müssen das ier für undemokratische Arschgeigen sein, die Feind von Freund nicht unterscheiden können und sogar für ein gefordertes Gesprächsangebot taub sind? Arschgeigen halt! Zum Kotzen!

  8. Das bringt doch alles nichts, offene Briefe an Merkel, böse Wünsche zum neuen Jahr. Mir ist eines klar geworden: die fundamentalistischen Islamisten im Osten, die Patrioten und Mahner einer gesunden Lebenseinstellung im Westen haben ein und denselben Feind und der heißt nicht Merkel oder die anderen engelsgleichen, sich selbst erlösenden Gutmenschen.
    Dieser Feind heißt Raubtierkapitalismus und exzessive Habgier. Ohne diese Feind würden die Moslems sich wie eh und je selbst massakrieren und wären mehr mit ihren Kamelen und Ziegen beschäftigt. Wie sagte Georg Schramm so schön: Merkel und der Rest der Regierung sind bestenfalls ein Mitesser und ein Furunkel am A…. des Bösen.
    Der kleine Mann kann eigentlich nichts ausrichten, außer Konsumverzicht zu leisten und sich so weit es noch möglich ist ein selbstbestimmtes Leben in diesem morbiden, dem Untergang geweihten Weltgeschehen zu bewahren. Galgenhumor kann da sogar mittlerweile die Lebensqualität deutlich steigern. Ärger, Hass, Frust, Aggressionen spielen dem Gegner in die Hände.

  9. So ein Sch..ss,
    ich hatte heute Nacht geträumt die Bundesverräterin sei an ihrem eigenen Absonderungen erstickt!
    Keine Bestätigung in den Lügenmedien.
    Sch–ss Jahresanfang!

  10. Manchmal frage ich mich, ob es Sinn macht, Montag für Montag meine Freizeit zu opfern und Gesicht zu zeigen?
    Die Ansprache der Staatsratsvorsitzenden hat mir bestätigt, ja es ist gut und wichtig.
    Wenn die Politiker aller Farbschattierungen so einen Schiß haben vor „einem kleinen Häuflein Dumpfbacken“ (wie ich letztens las) und wir sogar ein wesentlicher Anteil der Neujahrsansprache dieser komischen Kandelbunzlerin war, dann machen wir alles richtig!

  11. Ich habe keine Ängste und von diesem bisherigen Politikerpack braucht auch keiner von seinem Sockel herunter, um mir das Köpflein verstädnisheuchelnd und tröstend zu tätscheln.

    Gegen Zuwanderung zu sein, ist ein demokratisches Bürgerrecht, welches ich völlig angstfrei ausübe – und spätestens bei den nächsten Wahlen werden es die etablierten Parteien merken, dass man ohne demokratische Legitimierung keine solchen umfassenden Maßnahmen einfach per ordre del mufti durchführen kann – basta!

  12. Sprechen wir es doch mal offen aus: Merkel ist nicht realitätsfern oder hat sich gar vom Volk entfernt. Nein, Merkel ist irre geworden.

    Tut sie doch Deutschland ohne Not mit arabischen Moslems fluten. Das kostet nicht nur viele Zig-Milliarden an deutschen Steuereuros um die Millionen von Arabern in Deutschland vollzuversorgen. Nein, das kostet uns unseren inneren Frieden, unseren Wohlstand und unsere Freiheit.

    Und spricht die irre Kanzlerin immer noch von „Es gibt keine Obergrenzen“ und „Wir schaffen das“!

    Diese Frau ist irre geworden. Sie gehört sofort aus ihrem Amt entfernt, sonst wird sie wie Adolf Hitler Deutschland mit in den Abgrund reißen.

    🙂

  13. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    „Die Rede von Merkel hat nichts anderes zum Ausdruck gebracht als jeden, der nicht ihre Politk der offenen Grenzen mitträgt, zu einem kaltherzigen und Empathielosen zu erklären.“

    Das ist die hinterfotzige Taktik der Multikultifaschisten. Ich wurde auch schon von einem stark Pigmentierten (!) als empathieloses A-loch bezeichnet, als ich für die Einhaltung der Gesetze plädierte und klar machte, dass wir hier gar keinen der Forderer aufnehmen MÜSSTEN. Seinen Hinweis, es seien doch viele abgemagerte, Traumatisierte angekommen, konterte ich mit der Feststellung, dass man nicht fünf Länder durchqueren müsse, um Sicherheit zu finden und dass die meisten Forderer einfach nur geldgierig sind (schließlich beantragt ja niemand Asyl in Portugal, warum wohl?). Und ich machte klar, dass ich GERN das empathielose Aloch bin, wenn Deutschland nicht muslimisch wird- das hätte für mich Priorität und nicht die Rettung von Flüchtlingen- dann war Ruhe im Puff.

  14. Gleichschaltung total in Baden-Württemberg:

    Jetzt agitiert auch der Unternehmerverband gegen die AfD

    Wirtschaftsvertreter ziehen gegen AfD ins Feld

    Bündnis von mehr als 50 Organisationen aus Politik, Gewerkschaften und Arbeitgebern planen Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit.
    01.01.2016, 11:53 Uhr

    Stuttgart. (dpa) Die Wirtschaftsvertreter sehen das Aufkommen der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) mit Sorge. «Ich halte es für eine absolute Katastrophe, wenn eine solche Partei, die eigentlich nur zwei Themen hat – nämlich Anti-Euro und Anti-Ausländer – womöglich in ein Landesparlament einzieht für fünf Jahre», sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf der Deutschen Presse-Agentur. Baden-Württemberg wählt am 13. März einen neuen Landtag.

    Mitte Januar organisiert ein Bündnis von mehr als 50 Organisationen aus Politik, Gewerkschaften und Arbeitgebern eine Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit. Auch die IG Metall ist mit dabei: «Der Zuspruch zur AfD macht mir große Sorgen, deshalb rufen wir am 16. Januar gemeinsam mit anderen Organisationen zu einer Demonstration gegen Rassismus und Gewalt auf», sagte Bezirksleiter Roman Zitzelsberger.

    http://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-Wirtschaftsvertreter-ziehen-gegen-AfD-ins-Feld-_arid,158757.html

  15. Dieser Offene Brief ist schon ein Jahr alt!!!
    Was hat sich seit dem geändert???
    Es ist alles noch schlimmer geworden.
    Und
    Merkel ist noch immer BK.

    MERKEL muß endlich weg.

  16. Merkel wird von den Grünen gelobt:
    Kretschmann:
    „Angst vor Islamisierung ist unbegründet“.
    http://www.n-tv.de/politik/Angst-vor-Islamisierung-ist-unbegruendet-article16675291.html

    Katholische Kirche:
    Kardinal Marx (Autor des Buchtitels „Das Kapital“ – schenkelklopf)befürchtet keine Islamisierung Europas.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-12/atholische-kirche-reinhard-marx-keine-gefahr-islamisierung

    Und auch die evangelische Kirche hat zufällig die gleiche Einheitsmeinung:
    Bedford-Strohm weist Angst vor Islamisierung zurück
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/evangelische-kirche-bedford-strohm-weist-angst-vor-islamisierung-zurueck-13977184.html

    Hach sind wir alle doof! Weit und breit keine Islamisierung zu sehen, wir sind einfach nur schwache Geister. Unsere Lobbyvertreter hingegen- ähm unsere Eliten sehen die Sache hingegen glasklar. Die wissen gar nicht von was wir sprechen…

  17. Frau Merkel wird solche Informationen nicht aufnehmen. Nicht, weil sie es nicht könnte. Sie kann. Und sie weiß. Aber sie will nicht und es interessiert sie auch nicht. Sie verfolgt eine ganz eigene Agenda, die vorrangig dem diktatorischen Brüsseler Möchtegern-Einheitsstaat und sehr wahrscheinlich auch einer zukünftigen Karriere bei den US- und moslemgesteuerten „UN“ geschuldet sein dürfte.

    Selbst wenn sie umkehren wollte, hätte sie sich so verrannt und wäre ihr „Gesichtsverlust“ dabei so groß, daß sie sich von ihrer bisherigen Politik nicht mehr verabschieden könnte, ohne selbst ihren Rücktritt einzureichen. Die Sache ist verbrannt, das Tischtuch längst zerrissen.

    Das betrifft nicht nur die Kanzlerin, sondern parteiübergreifend einen Großteil der übrigen Politik und auch der Medien, deren Vertreter heute wahrscheinlich nicht mehr die Größe jenes Nachrichtensprechers der „Aktuellen Kamera“ der DDR von 1989 besäßen, sich für ihre offensichtlichen Lügen, Gängeleien und Bevormundungen ihrer Adressaten, nebst Beschimpfungen ihrer Kritiker, in öffentlicher Sendung zu entschuldigen.

  18. #18 johann

    «Ich halte es für eine absolute Katastrophe, wenn eine solche Partei, die eigentlich nur zwei Themen hat – nämlich Anti-Euro und Anti-Ausländer – womöglich in ein Landesparlament einzieht für fünf Jahre», sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf der Deutschen Presse-Agentur.

    Wegen „Anti-Ausländer“ würde ich Strafanzeige erstatten gem. § 186 + 187 StGB (üble Nachrede, Verleumdung) und anschließend auf Schadenersatz klagen.

    DPA ist übrigens einer der übelsten linksversifften Lügenpresseorgane.

  19. OT
    OT
    Ich habe sie gefunden:
    Die erste „Wahre Geschichte des Jahres 2016″ von den bösen Rassisten und denen, die in Wirklichkeit unseren Kindern das Leben retten

    Dagegen verblassen alle Portemonnaie-Geschichten!

    Es gibt sogar einen kleinen Film dazu.
    Mir kommen gerade wieder die Tränen; Entschuldigung.

    “ Sie wollten nicht, dass ihre Tochter neben ihm sitzt.

    Dann fanden sie heraus, wer er wirklich ist

    Die kleine Familie betrat schon wieder das Krankenhaus. Erst vor kurzem war ihre schwer kranke Tochter Annoula operiert worden. Sie wollten den Termin beim Arzt einfach nur schnell hinter sich bringen und hören, dass alles gut war.

    Die Geschichte, die nun folgt, könnte überall passieren. Sie wird in einer Kampagne gegen Rassismus der griechischen Regisseurin Nancy Spetsioti erzählt.

    Annoula lief voraus zum Zimmer des Arztes und setzte sich auf den Stühlen des Vorraums neben einen fremden Mann.

    Als ihre Mutter das sah, stockte ihr der Atem.

    Sie fand, dass er gefährlich aussah und auf keinen Fall neben ihrer Annoula sitzen sollte. „Komm, steh auf und geh zu mir“, flüsterte sie ihrer Tochter zu. Sie rückte beiseite, legte schützend den Arm um Annoula und schielte zu dem fremden Mann hinüber.

    Auch ihrem Mann bereitete der Fremde Sorgen – er stand auf, damit Frau und Tochter an den äußersten Rand rutschen konnten.

    Der Fremde beobachtete das Spektakel aus dem Augenwinkel.

    Dann öffnete die Krankenschwester die Tür und sagte: „Ihr könnt reinkommen, alle.“ Die kleine Familie stand erleichtert auf und lief in das Büro des Arztes. Der Fremde folgte ihnen.

    Sie blickten ihn verstört an.

    „Ist alles in Ordnung, Herr Doktor?“, fragte der Vater den Arzt mit Seitenblick auf den Fremden, der ihnen in das Zimmer gefolgt war. „Aber sicher, antwortete dieser. „Annoula, du siehst schon viel besser aus nach deiner Operation. Ich wollte euch nur den Mann vorstellen, der eurer Tochter die Knochenmarkspende gegeben hat.“

    Er durchquerte den Raum und legte den Arm um den Fremden. „Das ist Jafar.“

    Die Familie sah dem Fremden nun zum ersten Mal geschockt in die Augen. Er erwiderte ihren Blick tief verletzt und traurig.

    Diese Geschichte zeigt, wie ungerecht Alltagsrassismus ist und wie sehr er die Betroffenen verletzen kann.“

    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/01/kampagne-tochter-soll-nicht-neben-ihm-sitzen_n_8902238.html

  20. Aus dem Polizeibereicht Reutlingen „In Dettingen/Teck explodierte ein Böller in der Hand eines Asylbewerbers, wobei diesem die Fingerkuppe am linken Zeigefinger abgerissen wurde.“

    🙂 Uns forderte man auf, nicht in der Nähe von Asylanten zu böllern

  21. Das Merkel-Monster und ihre Polit-Schergen sind vom Asylwahnsinn befallen. Sie opfert dafür sogar unsere dt. Kultur und nehmen einen drohenden Bürgerkrieg in kauf!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Die Neigung, sich für fremde Volksgruppen und Völkerbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren gebietsbetreffende Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

    (Otto von Bismarck)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkel MUSS mit allen Mitteln gestoppt werden..

    Wie ist egal!

  22. An diese Frau sollte man keine offene Briefe mehr schreiben!

    Gegen diese Frau tritt Artikel 20,4 des Grundgesetzes in Kraft, das Recht der Bürger auf Widerstand, wenn ein Staatschef gegen das Grundgesetz und gegen internationales Recht putscht.

    Lächerlich und geschmacklos gekleidet wie eine rotglänzende Tannenbaumkugel beschimpft diese Frau ausgerechnet in ihrer Neujahrsansprache die Opfer ihrer Politik, schlimmer geht es nicht.

    Um das Ungeheuerliche, was Merkel treibt aus US-Sicht zu beschreiben, Ex-US-Außernminister Henry Kissinger in einem kürzlichen Handelsblatt-Interview:

    Henry Kissinger:

    „Wir beobachten in Europa ein sehr seltenes historisches Ereignis:
    Eine Region verteidigt ihre Außengrenzen nicht, sondern öffnet sie stattdessen.
    Das hat es seit einigen Tausend Jahren nicht gegeben.“

  23. Mitten in der Rede fing sie plötzlich an zu lachen. Konnte sich dann aber wieder beherrschen. Da wurde mir klar, dass wir von ihr verarscht werden. Oder sie hat sie nicht mehr alle …

  24. #21 Der boese Wolf

    DPA ist übrigens einer der übelsten linksversifften Lügenpresseorgane.

    vorgestern hat dpa wieder Unfug verbreitet und keiner hat es gemerkt!

    so oder ähnlich lauteten die Überschriften: „Temperaturen: Am Nordpol 50 Grad wärmer als üblich“

    Die kolportierten 50 Grad waren in allen Tageszeitung von (Quelle) dpa abgeschrieben worden.

    Der Schreibknecht von dpa hatte aber leider ein wichtiges Detail nicht beachtet.

    Die 50 Grad sind lt. amerikanischer Meldung in FAHRENHEIT angegeben!

    Das sind rd. 9,4 Grad Celsius.

    LÜGENPRESSE

  25. #9 PeterT. (01. Jan 2016 13:14)
    …. Die Staatsanwaltschaft will ohne jeden Beweis ein Volksverhetzungsprozess gegen mich führen.
    ——————-
    Zumindestens bei der StAnW. München kann ich Ihnen verbindlich und nachweisbar versichern,dass es sich um eine kriminelle Vereinigung handelt.
    Sollten Sie von dort drangsaliert werden,erhalten Sie nähere Details (auch Namen)jederzeit von mir.

    Eine Mod. kommt und geht,üben Sie sich in Geduld.Kopf hoch und „Alles Gute“ in 2016.

  26. OT und meinerseits OHNE WORTE (siehe den letzten Satz der Presseerklärung!!!)!

    GdP-Vize zum Terroralarm in München:

    Die Handlungsfähigkeit der Polizei im neuen Jahr auf hohem Niveau sicherstellen

    Berlin/München. 1. Januar 2016. Als absolut gerechtfertigt hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) die Sicherheitsmaßnahmen der Münchner Polizei in der Silvesternacht bezeichnet. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der GdP, Jörg Radek: „Wieder einmal haben die Sicherheitsbehörden ihre Handlungsfähigkeit bei akuten Terrorwarnungen unter Beweis gestellt. Die bayerische Polizei hat mit den Sperrungen der Bahnhöfe und der Aufforderung an die Bürger, Menschenansammlungen zu meiden, mögliche Ziele von Terroristen aufgelöst und so offenbar ihre Pläne durchkreuzt. Die bayerischen Behörden hatten allen Grund, so zu handeln. Die Nachrichtenquellen mussten sehr ernst genommen werden.“

    Der GdP-Vize rechnet fest damit, dass auch im neuen Jahr ähnliche Sicherheitsvorkehrungen notwendig sein werden, wenn der Polizei Anschlagsplanungen bekannt werden. Radek: „Daran werden wir uns alle gewöhnen und lernen müssen, damit umzugehen.“

  27. Das gefährliche baden-württembergische Dum-Dum-Geschoss und ausgezeichneter Vaterlandsverräter Winfried Kretschmann lässt heute in der „WELT“ seinem Deutschenhass wieder freien Lauf:

    Politik
    Winfried Kretschmann
    11:57

    „Wie soll eine Minderheit uns islamisieren?“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hält die Angst vor einer Islamisierung Deutschlands für unbegründet. Die Religion sei keineswegs das Problem. Kretschmann hat andere Bedenken.

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) kann Ängste vor einer angeblichen Islamisierung Deutschlands nicht nachvollziehen. „Wenn man sich die Fakten anschaut, ist diese Angst unbegründet“, sagte der Grünen-Politiker in Stuttgart. „Wir haben eine stabile Demokratie und eine freie Gesellschaft“, betonte er. „Staat und Religion sind getrennt. Wie sollten Muslime, die eine Minderheit darstellen, unsere Gesellschaft islamisieren?“

    Die Muslime hierzulande seien froh, in einer guten Verfassungsordnung zu leben. „Flüchtlinge kommen zum Teil aus Diktaturen, aus patriarchalen und paternalistischen Gesellschaften. Das ist ein Problem. Aber nicht die Religion“, meinte Kretschmann.

    Woher kommen dann solche Ängste? „Vor dem Fremden, das man nicht kennt, hat man eben Angst“, sagte der Grünen-Politiker. „Und leider haben es fundamentalistische Strömungen geschafft, dass öffentliche Bild des Islams zu dominieren und zu verzerren.“

    Deshalb sei es wichtig, zum Beispiel flächendeckend einen islamischen Religionsunterricht einzuführen und Imame sowie Religionslehrer an den hiesigen Universitäten auf deutschem Niveau auszubilden. „In der Demokratie hat man die Chance, dass man Vorurteile aufhellen kann“, sagte Kretschmann. „Das heißt Aufklärung. Aber dafür braucht es auch einen aufgeklärten Islam.“

    „Maßnahmen werden Wirkung zeigen“

    Kretschmann rechnet nach eigenen Angaben damit, dass die Flüchtlingskrise sich im neuen Jahr entspannt: „Ich gehe davon aus, dass die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, Wirkung zeigen.“ In den Landeserstaufnahmeeinrichtungen im Südwesten seien massiv neue Kapazitäten geschaffen worden. „Mit dem Registrierzentrum in Heidelberg bringen wir Ordnung und Geschwindigkeit in die Verfahren.“

    Wichtig sei aber auch, dass die Menschen sich erst gar nicht auf den gefährlichen Weg nach Deutschland machten. „Ich war erschüttert, dass die Gelder für Ausstattung der Flüchtlingslager in Jordanien oder dem Libanon gekürzt wurden und eine ordentliche Versorgung der Flüchtlinge gar nicht mehr möglich war“, sagte Kretschmann. Doch nun scheine die internationale Staatengemeinschaft endlich zu handeln.

    Kretschmann bekräftigte, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bemühen um eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise zu unterstützen. „Wir müssen mit aller Kraft für eine europäische Solidarität kämpfen.“ Eine Alternative wäre die Abschottung der eigenen Grenzen, der Rückfall in die Nationalstaaterei. „Das aber wäre eine epochale Katastrophe. 28 europäische Nationalstaaten können in einer globalisierten Welt mit starken Wirtschaftsmächten wie China und den USA nicht bestehen“, mahnte Kretschmann. „Zudem wäre jeder Nationalstaat alleine mit der Flüchtlingsfrage überfordert.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150512380/Wie-soll-eine-Minderheit-uns-islamisieren.html

    Merke:
    Jeder dieser deutschen politischen Deutschenhasser ist tausendmal gefährlicher als jeder islamische Terrorist, weil diese geistigen Brandstifter die Infrastruktur des islamischen Terrors in Deutschland errichten (derer sich der IS und andere Moslems dann natürlich bedienen, um bei uns Terroranschläge zu begehen, ihren islamischen Gottesstaat zu errichten)!

    Ohne den Support deutscher Politiker, Medien, Kirche, Prominenz etc…, etc…, hätte der Islam gar nicht Fuss fassen können in Deutschland!

    Deutsche Politiker tun alles dafür, dass es in Deutschland zum Terroranschlag, der Islamisierung Deutschlands, und letztendlich zur Ausrufung des islamischen Gottesstaates in Deutschland kommen wird!

    Von daher gilt es zuerst, diese korrupten, deutschhassenden, vaterlandsverräterischen deutschen Politiker unschädlich zu machen!

    Das Islam-Problem, Terroristen, ISIS, und das Problem der in der Regel integrationsunwilligen Moslems erledigt sich dann von alleine, wenn Deutschland erst mal von seinen Vaterlandsverräter gesäubert worden ist, und der Islam hier verboten wird!

  28. #29 Felix Austria (01. Jan 2016 13:44)

    Die MINTfreien Lea Sophies und Sören-Thorbens in den Schreibstuben der Lügenpresse wären auf dem ersten Arbeitsmarkt nicht zu vermitteln!

  29. #13 Tolkewitzer

    Das ging mir gleichfalls so.Da ich mir noch nie irgendeine „Ansprache“ der Politmarionetten zu Gemüte geführt habe, reicht mir die Diskussion darüber in den Foren.Der erste wichtige Termin des neuen Jahres steht für mich am 04.Januar, Treffpunkt Dresden,18.30 Uhr an.
    AUF EIN NEUES UND IMMER WEITER!SIE HABEN ANGST UND DAS IST UNSER ERSTER ERFOLG.

  30. Mit der diesjährigen Neujahrsansprache hat Merkel ein Signal gesetzt. Signalisiert wurde, daß sie mit dem eigenen Volk nicht mehr spricht, nur noch mit ihren neuen Söhnen.

  31. Merkel hat den Genozid an den Deutschen offiziell bekannt gegeben:

    Es steht völlig außer Frage, dass der Zuzug so vieler Menschen uns noch Einiges abverlangen wird. Das wird Zeit, Kraft und Geld kosten – gerade mit Blick auf die so wichtige Aufgabe der Integration derer, die dauerhaft hier bleiben werden.

    Aus welchem Grunde sollen sie „dauerhaft hier bleiben werden“?

  32. @#18 johann (01. Jan 2016 13:28)

    Wie es aussieht werden die Gewerkschaften jetzt mal wieder dazu missbraucht, um die noch vorhandene Industriearbeiterschaft in Baden Würtemberg auf SPD/Grüne Kurs zu bringen, denn der Wahlkampf für die Wahl am 13. Mrz. ist ja in vollem Gange.

    Da werden sich bestimmt wieder viele der SPD-Juristen, die in den Landtag wollen einen 3-Tage Bart wachsen lassen und sich auf Baustellen und Produktionsbetrieben blicken lassen.

    Das sollte die AfD auch machen, aber auf gekünsteltes unauthentisches Verhalten, wie den 3 Tage Bart verzichten. Sondern als Mann oder Frau aus dem Volk, für das Volk, auf Augenhöhe mit den Leistungsträgern, d.h. den hart für das Geld arbeitenden Menschen reden.

    -Yuppie-Schnösel- und -Ich habe ja so reiche Eltern Typen- wie sie zu Hauf in der FDP herum lungern sind zu so etwas nicht in der Lage. Die AfD nach der Lucke-Phase ist zur Partei des fleißigen-tüchtigen, Deutschen Leistungsträgers geworden, ja die AfD ist sozusagen die Partei der Vergessenen in diesem Land, also derjenigen die Tag für Tag den Karren ziehen und denen man jetzt die Steuern erhöht um die Kosten für hunderttausende Illegale Einwanderer zu tragen.

    Es sei nur daran erinnert, dass CDU und SPD bis heute ca. 20 Jahre lang, den Auftrag des Bundesverfassungsgerichtes nicht erfüllt haben, die Vermögenssteuer verfassungskonform auszugestalten und sie wieder zu erheben.

    Das die Vermögenssteuer nicht erhoben wird, dürfte Einflussreichen Politikern in der CDU zuzuschreiben sein, die dies als Lobbyisten für verschiedene Großgrundbesitzer und Immobilienbesitzer gezielt verhindert.

    Es wäre eigentlich nur eine einfache Frage, nämlich die der Festsetzung der Besteuerung des Immobilienvermögens zu klären.
    Aber keiner der politisch verantwortlichen nimmt diesen 1995 vom Bundesverfassungsgericht gestellten Auftrag ernst und sorgt für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Daran sieht man wem diese Politversager eigentlich dienen, nämlich dem Großkapital.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6genssteuer

    Es ist eben auch dieses Großkapital, welches von der Asylantenflut durch Wohnungsvermietung oder billige Erntehelfern auf den Landwirtschaftlichen Besitztümern profitiert. Die AfD muss diese Ungerechtigkeit beseitigen, auch wenn sie selbst in ihren Reihen Leute hat, die dem konservativen Großgrundbesitz zuzuordnen sind.
    Die AfD muss nämlich als gerechtigkeitsschaffende und staatstragende Partei mit gutem Beispiel voran gehen, weil sie sonst genau so ein Lumpenhaufen wie CDU und SPD wäre, aber die AfD ist besser, sie ist die Partei der fleißigen und ehrlich Schaffenden.

  33. Zumindest haben wir jetzt schwarz auf weiß, dass sie nichts ändern wird.

    „Wir schaffen das, weil Deutschland ein starkes Land ist“ – das bedeutet nichts anderes, dass die EU Deutschland mit dieser Bereicherung allein lässt (so ein Wunder aber auch) und alle Fachkräfte werden direkt nach Deutschland gehen. Auch im nächsten Jahr.

    Deutschland ist also isoliert in der EU, aber da wir ja so unglaublich stark sind, schaffen wir das. Ich meine, die Türken, die hier bereits in der dritten Generation leben, sind öfters mal nicht integriert, aber jetzt, wo 1.5 Millionen Araber/Afrikaner(+Nachzug!!!) nur in diesem Jahr dazu kommen – jetzt schaffen wir das alles ungedingt!

    Und dieses „Wir schaffen das“ (vermutlich von Obama „übernommenes“ „yes, we can“) – das ist eine realitätsfremde Aussage a la „vorwärts immer, rückwärts nimmer“ aus der DDR-Zeit. Absolut welt- und realitätsfremd.

    Dann diese Geschiche über diejenigen die Deutschland spalten und kalte Herzen haben. Fühlt ihr euch angesprochen? Ich nicht. Vielleich sollten unsere Politiker einfach mal in den Spiegel schauen?

    Wer für die „eigenen“ Kinder im Jahr 2016 eine Erhöhung des Kindergeldes um 2 Euro (!!!) plant und für die jungen Araber/Afrikaner, die über sichere Drittländer illegal nach Germany kamen, Milliarden ausgibt, der kann per Definition kein Voksverträter sein. Zumindest kein Vertreter des deutschen Volkes.

    Fr. Merkel, treten Sie zurück. Es reicht. Und nehmen sie ihre CDU/CSU mit. Sie führen Deutschland in eine Katastrophe.

    Nein, vermummte Frauen, Zwangsehe, kulturfremde Möchte-Gern-Machos, Islamisten, Terrordrohungen, abgesagte Sylvesterfeier, etc. – das ist keine Bereicherung für Deutschland. Das ist das Ende von Deutschland.

  34. Wahnwitzig ist die Durchhalteparole der Pfarrerstochter fürwahr

    Unermüdlich predigt die Pfarrerstochter unter dem tosenden Beifall der Parteiengecken und der Lizenzpresse ihre wahnwitzige Durchhalteparole, gemäß der es der deutsche Rumpfstaat schaffen solle, die Völkerscharen Asiens und Afrikas zu beherbergen und zu verköstigen. Gegen diesen Irrsinn wirkt sogar Alexander der Große vernünftig, der versuchte sein meuterndes Heer in Nordindien zu beruhigen indem er seinen Soldaten versprach, nur noch das übrige Indien erobern und dann Afrika umsegeln und über die Säulen des Herakles heimkehren zu wollen. Sein Heer zwang Alexander freilich zur Umkehr und der Pfarrerstochter wird es noch viel weniger gelingen die deutsche Urbevölkerung von ihrem wahnsinnigen Vorhaben zu überzeugen. Entsprechend steigt die Alternative FÜR Deutschland, die geschworen hat diesem Unfug ein Ende zu machen, immer weiter in der Volksgunst und die patriotischen Aufmärsche gegen die Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates der Heroen von PEGIDA finden immer mehr Zuspruch.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  35. #31 Der boese Wolf
    #34 Eurabier

    Es gibt aber wenigstens in Österreich Zeitungen die das anständigerweise korrigiert haben.

  36. Die „Weihnachtsansprachen“ dieser Frau Merkwürdig haben mit Weihnachten nichts mehr zu tun. Sie nutzt diese Gelegenheit nur um gegen politisch Andersdenkende zu hetzen und sich mit ihren eigenen Interressen in den Vordergrund zu spielen.

    Wer eine Weihnachtsansprache hören will, sollte die von Putin hören. Er brauchte nur wenige Sätze um seine Liebe und Hingabe zu seinem Volk auszudrücken. Man merkt sofort: Putin besitzt so etwas wie Verantwortungsgefühl gegenüber seinem Volk. Etwas was unser skrupelloses Frauenzimmer noch nicht hatte.

    Hier die Ansprache:
    http://de.sputniknews.com/panorama/20151231/306901280/putin-ruft-die-russen-zu-zusammenhalt-auf.html?utm_source=https%3A%2F%2Ft.co%2FhgNYlmVqYK&utm_medium=short_url&utm_content=avV9&utm_campaign=URL_shortening

    Hier mit Video:
    https://deutsch.rt.com/live/36152-live-russische-prasident-wladimir-putin/

  37. Frau Merkel sie spalten das Land! Das geht quer durch die Familien. Da wird auf Weihnachten und Silvester debattiert, weil ein Gutmensch oder ein Deutscher eine Bemerkung losgelassen haben. Frau Merkel, für wen arbeiten Sie? Für Deutschland nicht mehr.

  38. #28 Packnang (01. Jan 2016 13:41)

    Mitten in der Rede fing sie plötzlich an zu lachen. Konnte sich dann aber wieder beherrschen. Da wurde mir klar, dass wir von ihr verarscht werden. Oder sie hat sie nicht mehr alle …

    Echt jetzt? Bei welchem Text? Ich mags mir nicht angucken müssen 🙁

  39. 18 Johann

    Beben-Türkenberg ist unter der Herrschaft von König Wahnfried dem I. Crashmann zum grünen Musterländle verkommen.
    Jede abweichende Meinung zur grünroten Leidkultur wird umgehend mit Nazikeule und Einschüchterungen beantwortet.
    Leider ist das bei der Masse der Bevölkerung immer noch nicht angekommen.

    Euch allen noch ein gutes Neues Jahr!

  40. Frau Merkel ,
    Ihr Gesülze, Willkommensklatscher und andere Helfer zu belobigen , kotz mich tierisch an!
    Es mögen ja ein Paar tausend Helfer geben ,

    ABER WO LOBEN SIE DAS DEUTSCHE RESTVOLK ,DAS IHREN GEZWUNGENEN WAHNSINN FINAZIERT ???

    Wo ist der Dank an die 40 Millionen Arbeiter, in Deutschland ???
    Denen Milliarden Steuermilliarden abgemolken werden ,damit Sie es den Sozialschmarotzer hinterher werfen können !

    „WIR SCHAFFEN DAS“ ?

    Fragen Sie mal das Volk ,dann werden sie merken das über 80% „ES NICHT SCHAFFEN WOLLEN “ !!

    Sie setzen Gesetze ausser Kraft , indem Sie
    Fremde aus Sicheren Drittstaaten aufnehmen.
    WIR WOLLEN DIESES VOLK NICHT !!

    Ich hoffe das es irgendwann dazu kommt , das Sie und Ihre Abnicker vor ein Gericht gestellt werden und die Gerechte Strafe bekommen !

  41. Es ist zwar nur eine Vermutung, aber viele
    DEUTSCHE dürften Ihre Ansprache weggezappt
    haben. Weil Sie es leid sind immer wieder die
    gleiche Agitation zur Merkelschen Flüchtlings-
    und Asylpolitik vorgepredigt zu bekommen. Ich
    glaube, dieser Dame ist nicht wirklich klar,
    was Sie mit Ihrer verhängnisvollen musli-
    mischen Flüchtlings- und Asylpolitik wirklich
    angerichtet hat sonst würde Sie nicht einen
    solchen Blödsinn reden. Und wenn doch, dann
    hatte BK Schröder wohl Recht als Er davon
    sprach die Dame sei für das Kanzleramt nicht geeignet. Das was Sie bisher angerichtet hat, scheint Ihm im Nachhinein doch noch Recht zu geben.

    Eines ist aber auch gewiß, sollte der erste
    große islamische Anschlag hier auf deutschem
    Boden erfolgen, wird es mehr als eng für Sie.
    Denn dann klebt Blut an den Händen dieser Bun-
    deskanzlerin. Einer deutschen Kanzlerin derer
    das Wohl einer islamischen Mörderreligion mehr im Auge liegt, als die Sorgen, Ängste und Nöte Ihrer eigenen Landsleute.

  42. @ #8 Eurabier (01. Jan 2016 13:14)

    In seiner Neujahrsansprache 2016 sagte Präsident Horacio Cartes, dass Paraguay nicht alle Mitläufer des Merkelregimes als Flüchtlinge wird aufnehmen können….

    Bitte nennen Sie mir eine Quelle für diese Behauptung. Ich spreche, lese und schreibe fließend Spanisch. Mit bestem Dank im Voraus,

    Don Andres

  43. OT

    Nur der Islam, der die Trennung von Staat und Religion nicht akzeptiert, hat noch die Kraft und den Willen zu einem gesellschaftlichen Gegenentwurf.

    Die Zukunft des erschlafften Europas liegt in einer „Eurabischen Union“ mit der muslimischen Welt.

    http://wp.me/p6QyDM-20i

  44. Gerade gesehen.Jahresrückblick 2015 in 3Sat. Lügen-TV vom Feinsten. Welches Wort wurde nicht einmal erwähnt? Dasselbe welches sofort in allen Kommentaren gelöscht wird, das man nicht mehr straflos aussprechen darf:….ISLAM.

  45. RICHTIGSTELLUNG!

    SO MUSS DAS HEISSEN….!!!

    „Folgen Sie denen nicht……“

    „Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde deutsche Bürger und unser dt. Kultur infrage stellen“

    „Folgen Sie denen nicht, die zu links/grünen deutschenfeindlichen Demonstrationen aufrufen. Zu oft sind Vorurteile, zu oft ist Kälte gegen deutsche Bürger, ja sogar Hass gegen unser Deutschland in deren Herzen. Halten Sie Abstand zu islamhörigen Politikern und deutschenfeindlichen Subjekten.“

  46. Der Ruf „wir sind das Volk“ ist nicht eine Abgrenzung zu Flüchtlingen oder gar zu Menschen einer anderen Hautfarbe

    Ich (als Wessi) haben den Ruf „Wir sind das Volk“ damals in der DDR so aufgefasst, dass die Bürger die Politiker daran erinnern wollten, WER eigentlich mit dem Wort „Volk“ gemeint ist, das die Kommunisten unflationär im Mund geführt haben (Volksrepublik, Volkseigentum etc.).

    Demokratische Politiker führen aber nicht das Wort „Volk“ im Mund, das ist pfui-bäh, sie sind der kommunistischen Internationale viel näher als die klassischen Kommunisten des Ostblocks (weswegen der Ostblock auch abgewickelt wurde – und ganz bestimmt nicht wegen den Demonstranten) und reden nur noch von „Menschen“.

    sondern der laute Ruf an die „Politiker da oben, hört uns bitte mal zu“!!

    Ja, ich vermute, bei manchen (vielen?) Pegidateilnehmern ist das tatsächlich so.

    Das ist aber sinnlos und auch ein bisschen peinlich in der innewohnenden arglosen Gutmütigkeit. Ich hoffe und bin zuversichtlich, dass sich das mit der Zeit gibt. Es gibt Leute, denen man kein Gesprächsangebot macht, und BRD-Politiker gehören definitiv dazu – da sie (s.o.) ja nie von Volk reden, sondern immer nur von Bevölkerung, was jeden beinhaltet, der den Fuß auf unseren Boden setzt.

    Insofern finde ich die Vorstellung reizvoll, dass man es auch als Abgrenzung gegenüber „Flüchtlingen oder Menschen anderer Hautfarbe“ sehen kann. Soll sie ruhig! Ich jedenfalls bin sehr an einer solchen Abgrenzung interessiert, am besten an den Landesgrenzen.

    Das „sehr geehrte Frau Dr….“ vor „Merkel“ würde ich nicht über die Tastatur bringen. „Merkel muss weg“ allerdings auch nicht. Sie ist Luft.

  47. # 3 Cendrillion

    Die „Neujahrsansprache“, die sich ausschliesslich um die Refutschies drehte, ist wohl der beste Beweis. Dass Deutschland oder der Rest der Welt auch noch andere Probleme haben könnte, kommt ihr überhaupt nicht mehr in den Sinn.
    _________________________________

    Es ging allein nur um ihre politische Zukunft. Nicht um die des Landes. Sie weiß nun, dass allein das Thema ‚Flüchtlinge‘ darüber entscheidet, ob sie im Frühjahr noch auf ihrem Stuhl sitzt oder auch nicht. Dazu wurde gestern das letzte Aufgebot via Bildschirm mobilisiert. Im März weiß man mehr…

  48. Habe die letzten Zweidrittel ihrer TV-Neujahrsansprache zufällig mitbekommen:

    Kanzlerin Merkel konnte nur mit Müh´ und Not ihre Aggressionen, ihre Wut aufs deutsche Volk unterdrücken. Selbst, als sie die Helfer/-orgs lobte, blieben Miene u. Ton giftig gefärbt.

    Vermutl. hätte Gottkönigin Angela am liebsten gar nicht zum „deutschen Pöbel“ gesprochen:
    Koran(Fluch auf ihn) 47;38
    „Wenn ihr euch abwendet (und der Heilsbotschaft kein Gehör schenkt), läßt Er ein anderes Volk eure Stelle einnehmen. Die werden dann nicht so sein, wie ihr (zeitlebens gewesen seid, vielmehr dem Ruf zum Heil Folge leisten).“
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure47.html

    Sie haßt alle Deutschen, unbewußt sich selber auch – daher muß sie mit Machtgier u. Projektion ihre Minderwertigkeitskomplexe übertünchen – und führt Deutschland in den Abgrund.

    (Seltsam viereckig schmal wirkte ihr Gesicht, ob es absichtlich mit TV-Tricks verschlankt wurde?)

  49. #49 Don Andres (01. Jan 2016 14:03)

    Naja, etwas Ironie liegt gelegentlich in meinen Kommentaren.

    Allerdings wird Paraguay nur die obersten Scherg*Innen aufnehmen können, für die einfachen Mitläufer*innen des Merkelregimes hingegen wird es strikte Ausreisekontrollen geben, wie bis zum 9. November 1989….

  50. 31. Dezember 2013
    NSA warnt vor gigantischem Sprengstoffanschlag in Deutschland
    (..)Da die Polizei davon ausgeht, dass mit Anschlägen nicht mehr vor dem anstehenden Jahreswechsel zu rechnen ist, sollen ab dem 1. Januar bundesweit Hausdurchsuchungen durchgeführt werden.(..)http://www.der-postillon.com/2013/12/nsa-warnt-vor-gigantischem.html

    Unsere „Freunde“ müssen’s ja wissen! Nehmt Euch in acht Leute, Gefahr in Verzug, da brauchts keinen richterlichen Beschluss. Habe vorsorglich meine Furzkissen im Biomüll entsorgt.

  51. Ich habe einen Ausschnitt der Merkelschen Ansprache in Nachrichten zufällig gesehen.

    Man, man, man…
    Wie sieht sie aus.
    Eine Leib gewordene Karikatur auf Politiker.
    Eine schlechte Parodie auf Ulbricht.
    Ein Clown, der vergeblich versucht, überzeugend zu wirken.

    Man konnte sich totlachen, wenn sie nicht so übel wäre.

  52. Ich werde diese Anti-Deutschrede nie und nimmer anhören, schon überhaupt nicht ansehen, da mir sogar mein bescheidenes Mahl heute zu schade ist, es in der Toilette versenken zu müssen. Es waren ja viele Beiträge zu lesen und die bestätigen meine Befürchtung.

  53. Wir(die CDU) schaffen das:

    -Behinderte Kinder aus ihrer Schule geworfen werden.
    -Deutsche aus ihren Wohnungen geworfen werden.
    -unendliche Gelder freigemacht werden, die für Deutsche niemals zur Verfügung stehen würden.
    -Rentner und Familien mit Kindern noch ärmer werden
    -die Medien gleichzuschalten
    -Gesetze und die Verfassung zu brechen
    -die Gewerbesteuer und Grundstückssteuern zu erhöhen
    -TTIP und ESM durchzusetzen.
    -tödliche Krankheiten zu importieren
    -auf den Willen der Bevölkerung zu schei..en
    -die Deutschen abzuschaffen.

  54. Diese Frau hat sich noch nie auseinandergesetzt mit irgendwelchen Problemen. Sie ist das Problem in diesem Fall.

  55. + + + + + Noch mal + + + + +

    Dieser Offene Brief ist schon ein Jahr alt!!!
    Was hat sich seit dem geändert???
    Es ist alles noch schlimmer geworden.
    Und
    Merkel ist noch immer BK.

    Merkel muß endlich weg

  56. @#55 weizengelb:

    Es ging allein nur um ihre politische Zukunft. Nicht um die des Landes.

    Ich glaube, da irrst Du Dich. Es geht leider sehr wohl um die politische Zukunft des Landes.

    Das Land muss in eine multikulturelle, multiethnische NWO-Filiale mit Totalüberwachung und Abbau sämtlicher noch bestehender alter Rechte der Einheimischen umgebaut werden. Langfristig sollen wir natürlich nicht nur entrechtet sondern als Volk bzw. Rasse komplett verschwinden.

    Ihre politische Zukunft ist nebensächlich, das weiß sie schon, sie kann ihre Position in der Hierarchie einschätzen. Außerdem gehe ich davon aus, dass ihr der Job sowieso alles andere als Spaß macht und sie froh wäre, wenn sie ihn bald loswerden und die Belohnung dafür kassieren dürfte (UNO-Generalsekretärin? Notfalls auch Honorarprofessorin oder Beraterin in irgendeinem Konzern. Das bring alles sehr viel mehr Geld und wesentlich weniger Stress als das, was sie jetzt macht.)

    Darf sie aber offensichtlich noch nicht.

  57. #49 Don Andres (01. Jan 2016 14:03)

    @ #8 Eurabier (01. Jan 2016 13:14)

    In seiner Neujahrsansprache 2016 sagte Präsident Horacio Cartes, dass Paraguay nicht alle Mitläufer des Merkelregimes als Flüchtlinge wird aufnehmen können….

    Bitte nennen Sie mir eine Quelle für diese Behauptung. Ich spreche, lese und schreibe fließend Spanisch. Mit bestem Dank im Voraus,

    Don Andres

    Don Andres, debe solicitar que mirar el cuadro con el fin de entender: http://www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2015/02/saigon-vietnam.jpg

  58. Hier in Österreich haben wir einen Taxler als Staatslenker der nur ein Thema hat. SOLITARITÄT.
    Schuld an der Flüchtlingskriese haben die bösen Ostländer die ihre Quoten nicht erfüllen.
    Niemals nicht sagt Irgendwer das:
    1) Diese Quoten in 3 Tagen gefüllt wären.
    2) Niemand die Kampf-Musels da festhalten kann,
    3) Man Güterzüge ohne Notbremse braucht,
    4) Nicht mal ein Hell-Deutscher Slovenisch kann,
    5) Slovenische Zigeuner in Ö. willkommen sind,
    6) Bulgarische…………
    7) Rumänische………….
    8) Ungarische………….
    9) Serbische…………..
    10) Natürlich Quoten-Flüchtlinge aus Ostblockländern die wieder RE-Flüchten auch willkommen wären.
    UND NIEMAND FRAGT NACH!

  59. #43 SV (01. Jan 2016 13:59)

    OT

    25 Flüchtlinge pro Einwohner
    ———
    Damit toppt Ihr Sumte in Niedersachsen/Landkreis Lüneburg (liegt aber östlich der Elbe).

  60. Ich halte die Zonenwachtel inzwischen für gefährlicher als Adolf Hitler: er hatte sein Pläne alle in einem Buch niedergelegt, das ab heute bei uns in Deutschland übrigens frei von allen REchten ist. Alle hätten es damals wissen können.

    Sie aber, die ehemalige FDJ Sekretärin, weiß nicht mehr, was sie tut:

    die Folgenabschätzung = nicht vorhanden
    Kenntnis des Koran, Islam = nicht vorhanden
    Leichtsinn, Unüberlegtheit : höchste Warnstufe
    Halsstarrigkeit: höchste Alarmstufe

    Multikulti sei tot, deshalb Integration notwendig, sagt sie. Man muss sich das wirklich anhören, diese Frau ist völlig irre. Integration hat in den vergangenen 50 Jahren nicht funktioniert und wird mit Mohammedanern auch nicht in Zukunft möglich sein.

    In diesem Buch mag jeder nachlesen, wie Bildung in Kreuzberg aussieht und wie ein ehemaliger 68-er völlig verzweifelte. Insgesamt ein Desaster, alle Integrationsbemühungen laufen ins Leere.

    http://www.amazon.de/dp/360898044X/ref=pdp_new_dp_review

  61. Was macht das für einen Sinn offene Briefe an Schwerstkriminelle zu schicken? Einem Bankräuber bei seinem Raub gut zuzureden, er möge es sich nochmal überlegen, weil das falsch sei hat auch keinen Sinn. Die habven andere Sorgen: Wie sie mit ihren Verbrechen durchkommen.

  62. #16 Templer, Erika ist nicht irre, sie führt Befehle aus.
    USrael weiß jetzt schon: Europa wird die Krise nicht alleine bewältigen können. Wir schaffen das nicht! Und nun kommt die Hilfe über den Atlantik. Wir werden gänzlich übernommen und jeder wird es wissen aber nichts mehr dagegen tun können. Alle Anhänger von BEGIDA und alle PIler kommen in ein Endlagerstätte unter der Erde. Kommt Kohle rauf. kommt Essen runter :)))
    Nur zur Übernahme von Europa wurde die Flutung Europas veranstaltet.

    Putin hilf!

  63. Auch der Führer hatte ja am 1. Januar 1945 in seiner letzten Neujahrsansprache im Großdeutschen Rundfunk gefordert, das alle deutschen Männer und Frauen ihre Pflicht tun und ihm unbedingten Gehorsam leisten sollten.
    Am 8. Mai 1945 war dann bekanntlich Schicht im Schacht.
    Hoffen wir,dass auch am 8.Mai 2016 dieser Spuk endlich ein Ende hat.

  64. „Es kommt darauf an, denen nicht zu folgen, die mit Kälte oder gar Hass in ihren Herzen ein Deutschsein allein für sich reklamieren und andere ausgrenzen wollen“

    Wer Deutschsein allein für sich reklamieren möchte, ist also voller Kälte und Hass in seinen Herzen und will andere ausgrenzen.

    Deutschsein soll demnach für alle da sein. Das heißt dann aber auch, dass z. B. die Kopftücher runter müssen. Das ist schließlich undeutsch.

  65. Delegierte auf dem CDU Parteitag sind wohl die einzigen und auch die Nutznießer des Asyl Syndikats, die nichts an Merkel auszusetzen haben!
    Ob das Wohl mit der gegenseitigen Abhängigkeit und der Verflechtung von Posten und Karriere zu tun hat?
    Fällt Merkel, bricht deren Kartenhaus zusammen!

    Ohne Merkel kein zusammen kratzen von Steuer Geld zur Finanzierung des Chaos, keine neuen Beamten Stellen in allen unnötigen Ministerin der Länder und des Bundes,
    ja doch , es gibt sie die Merkel Unterstützer allerdings aus Reinem Egoismus und Eigennutz…
    Prognose:
    In 2016 werden die Sozial Systeme Zusammenbrechen.

  66. Ich kenne Paraguay natürlich nicht wie die meisten Leser hier aber eins weiß ich von den sog. Schwellenländern aus eigener Erfahrung:
    Man kann dort für wenig Geld günstig leben.

    ABER : Gegen die exorbitante Kriminalität kann man sich nur schützen wenn man Wachleute anstellt. Und die kosten „Trinkgeld“ und sind um 04:00 besoffen. Ich habe das alles mal in einem Vorort in Bangkok mitgemacht. Und Bangkok ist nicht mal so richtig gefährlich. Die Nachbarn legten zusammen um den gemeinsam beauftragten Wachdienst zu bezahlen.

    Der langen Rede kurzer Sinn um es mit „Glasperlenspiel“ zu sagen : „Ich wünsche Dir ein schönes Leben“.

  67. Mann muss sich Schämen hier Steuern abzugeben wir können nicht mal dem eigenem VOLK richtig HELFEN.Das kann man ja im ganzen Land sehen aber DEUTSCHLAND ist für alle da nur nicht für die DEUTSCHEN!!!

    Die Faschisten sitzen an der Macht und werfen nur noch mit Dreck auf das eigene Volk.

    Aber das ist so wenn man Angst um das GELD und das Politische überleben hat.Diese Leute sind schon auf der Verliererseite.Was soll man denn bei einer solchen Ansprache denken oder sagen ????

    MERKEL muss WEG so schnell es geht

  68. #74 Made in Germany West

    „Das heißt dann aber auch, dass z. B. die Kopftücher runter müssen. Das ist schließlich undeutsch.“

    Jeder Weiße wird sofort ein Japaner, wenn er sich die Unsitte abgewöhnt, laut aufzulachen, wenn er etwas komisch findet oder gar seinen Groll offen zu zeigen, wenn er sich etwas ärgert.

    Jeder Japaner wird sofort zum Neger, wenn er das alte Negerlied „Tutti Flutti“ (von Little Lichald) überzeugend vortragen kann.

    Welchem Volke man angehört, ist eine Frage des autonomen Lebensentwurfes und bekanntlich erfindet sich der moderne Mensch alle paar Jahre neu.

  69. Jahrzehnte hieß es es,sei kein Geld da.Nun sprudeln nur so die Milliarden,sagt einfach alles,und beantwortet so ziemlich jede Frage.

  70. Allmählich reicht es aber schon wieder so ein Bild von dieser lispelnden mongoliden aussehenden Fetten !
    Das nenne ich eine geistige Vergewaltigung aller patriotischen Kräfte in Deutschland!

  71. #72 Smyrna (01. Jan 2016 14:49)

    Auch der Führer hatte ja am 1. Januar 1945 in seiner letzten Neujahrsansprache im Großdeutschen Rundfunk gefordert, das alle deutschen Männer und Frauen ihre Pflicht tun und ihm unbedingten Gehorsam leisten sollten.
    Am 8. Mai 1945 war dann bekanntlich Schicht im Schacht.
    Hoffen wir,dass auch am 8.Mai 2016 dieser Spuk endlich ein Ende hat.

    Deutschland im Kriegswinter 1944/45

    Deutschland am Vorabend eines drohenden Bürgerkriegs 2015

  72. Ich habe und werde mir diese Anti-Deutschrede nicht anhören, und auf keinen Fall ansehen. Mein bescheidenes Mahl heute ist mir einfach zu schade, es in der Toilette zu versenken. Nach den vielen Meinungen hierzu bestätigen die schlimmsten Befürchtungen.

  73. Merkel ist bei klarem Verstand.

    Als Marionette der internationalen Finanzoligarchie setzt sie mit der Masseneinwanderung des orientalischen und afrikanischen Prekariats nur das um, was diese von ihr fordert. Nämlich die Zerstörung der deutschen Gesellschaft zur Durchsetzung niedriger Sozialstandards und Löhne sowie der Komplettmonetarisierung aller menschlichen Verhältnisse.

    Merkel, Gabriel und Seehofer sind keine Patrioten.

    Sie werden dem deutschen Volk auch in 2016 wieder Schmierenkomödien zum Machterhalt und zur Durchsetzung ihrer Ziele vorspielen.

    Wichtig ist, dass die einzig wirkliche Oppositionspartei, die AfD, zusammenhält und keine Koalitionen mit der Blockpartei CDU oder anderen Blockparteien eingeht. Die CDU hat auf ihrem Parteitag mit ihrem mehrminütigen Beifall gezeigt, auf welcher Seite sie steht.

  74. „Der Ruf „wir sind das Volk“ ist nicht eine Abgrenzung zu Flüchtlingen oder gar zu Menschen einer anderen Hautfarbe, wie Sie es von oben herab beleidigend sagen, sondern der laute Ruf an die „Politiker da oben, hört uns bitte mal zu“!!“

    Für jeden Neocon ist der Begriff „Volk“ tabu. Er sieht diesen Ort, wo früher einmal unser Deutschland lag, als Standort.

    Standort ist das absolute Gegenteil von Heimat. Selbstredend sind wir Deutschen Angehörige des Europiden Rassenkreises (Weiße), insofern grenzt dieser Begriff Angehörige des Mongoliden Rassenkreises (Fernasiaten) aus, ebenfalls Angehörige des Negroiden Rassenkreises.

    Staaten – für Neocons nicht hilfreich, weil Staaten die beliebige Verschiebung von Finanzen, Waren und Menschenmaterial verhindern – definieren sich durch Ausgrenzung. Zur physischen Ausgrenzung dienen u.a. Grenzen.

  75. http://www.welt.de/politik/deutschland/article147343768/IS-ist-der-Vorhof-zur-Hoelle-Assad-ihr-Zentrum.html

    Dort finden sie mehrere Lügen von denen die größte ist Assad und die Verbündeten als die Hauptschuldigen des Konflikts zu benennen.

    Der Hauptschuldige ist ein dunkles Gespenst: Es ist der Islam.

    Der Islam führt leise und offen Krieg gegen alles was dem Gespenst zu unislamisch ist und dazu zählen ganz ohne Zweifel auch die Alawiten (Assads Bekenntnis). So wie Gaddafi die VollIslamen eingeknastet hielt um einigermassen Zivilisation machbar werden zu lassen, so tat dies auch Assad.

    Es ist eine Wahrnehmungsstörung die einer Geistesgestörtheit gleichkommt den Islam mit Zivilgesellschaften, die in Christentum/Jeschuitentum/Judentum und der Fortführung der Aufklärung entstanden sind gleichsetzen zu wollen ….

    Auch die Tahir Platz Bewegung (junge gebildete im Prinzip nach Nicht-mehr oder Kaum-noch „Muslime“) wurden gekapert und vom Sog des Islams – konkret in Form der Muslimbrüder – zunichte gemacht.

    Das Gespenst Islam spielt mit der Unkenntnis, der Dummheit, der Bequemlichkeit der „Ach so Guten“ im Westen seine grausigen Spiele und am intensesten mit solchen die von Geburt an in diesem Gefängnis aus Lügen und Betrügern drinnen stecken.

    Und Kriminelle wie Merkel oder ein großer Teil des österr. Staats versuchen die Aufklärung vor dem Islam zum Stoppen zu bringen …..

    Dazu zählt unter anderem mir meinen Selbstschutz zu verweigern. Bereits zwei Anträge auf einen Waffenpass (im Abstand etwa eines Jahres) wurden abgelehnt …..die Unwissenheit, die Arroganz bis hin zum offenen Dummheitsbekenntnis (das habe ich schriftlich) und die Feigheit, wie auch die Dreistigkeiten beim Lügen sind wie wenn das einer Diktatur entspringt … mit einer res publica bzw der korrekten Anwendung bereits existenter Gesetze hat das nichts zu tun.

    Aus dem obigen Text können sie auch entnehmen, dass ca 56,2 % des Migrantenstroms (Asyl kann ja nur im nächstgelegenen am besten erreichbaren sicheren Nachbarstaat eingereicht werden) keinen Grund sehen mit einem existierenden IS Syrien weiter zu meiden ….

    Kurz: Das sind alles – und zumindest das – IS Sympathisanten !

    Hörige des dunklen Gespensts, welches Merkel und auch österr. Unterworfene massig nach Europa einlassen …. OHNE AUCH NUR EINEN ERNSTLICHEN ANSATZ VORZUHABEN DIESES GESPENST ALS DAS ZU ZEIGEN WAS ES IST …. ganz im Gegenteil: Große Teile des heuchlerischen lügenmediengestützten politischen Irrsinns von Rechtsbrechern republikanisch erlassener Gesetze stützen das Gespenst und fordern „Respekt vor dem Islam“ ein.

    …. und halten den Islam für Zivilgesellschaftstauglich, während das trümmerrauchende blutrünstige Gespenst SEINE Staaten in immer wieder neu aufquellenden Wogen der Brutalität islamisch obliegnhaft gegen die dortigen nicht-Islamen Minder- oder Mehrheiten taucht.

    Sie finden dort im

  76. @Tom62 mit #21
    Ich danke Ihnen für Ihren Kommentar. Ich denke, Sie treffen damit den Nagel auf den Kopf. Vor diesem Hintergrund gesehen muß man aber leider ebenso sagen, daß dieser offene Brief in Intention und Absicht zwar untadelig, jedoch in genau gleicher Weise geradezu kindlich naiv wirkt und der unterstellten Lebenserfahrung eines Polizeibeamten a. D. völlig unangemessen ist. Wenn man sich verdeutlicht, wie diese Unperson in diesen Tagen den Menschen hierzulande das Messer buchstäblich in den Rücken treibt, wäre m. E. eine ganz andere Tonlage angemessen. Mit einem einfachen Rücktritt würde ich mich bei weitem nicht mehr zufrieden geben. Eigentlich sollte man ihr höflich, aber genauso verbindlich und bestimmt eine Pistole auf dem Schreibtisch hinterlassen.

  77. Hallo,

    jeder Einzelne kann sich gegen diesen System Irrsinn oder eine Regierung bzw. NGO wie die „BRD“ wehren. Das hat mit politischen Ansichten jedweder Coleur allerdings überhaupt nichts zu tun.

    Eine Regierung oder ein System kann nur überleben, wenn die braven Schlafschafe immer schön pünktlich ihre staatlichen Abgaben bezahlen und so das System weiterhin am Leben erhalten.

    https://www.youtube.com/watch?v=xj5PQwyP8-M

    Schaut das Video aufmerksam an, zieht die notwendigen Konsequenzen und handelt danach.

    Das BRD System ist mittlerweile (spätestens seit 1990) zu einer Firma nach Handelsrecht verkommen und somit unfähig bzw. unbefugt zu hoheitlichem Handeln. Also ein „Schein-Staat“.
    Blockiert das System durch klar formulierte Bedingungen, die ihr an die Zahlung eurer Abgaben knüpft. Eine Verweigerung der Zahlung ohne Angabe von Gründen spielt allerdings dem System in die Karten.
    Bei jeder Abgabenforderung an das System immer zahlungswillig erscheinen, aber knallharte und exakte Bedingungen für die entsprechende Verwendung diesbezüglich an die Adressaten stellen. Ohne schriftliche Akzeptanz der gestellten Bedingungen erfolgt keine Zahlung. Damit kommt das System und seine Handlanger nicht zurecht, alles ist mit Mehraufwand verbunden und so kann das System aufgrund der geltenden Rechtslage darauf nur mit Rechtsbruch und Willkür reagieren.
    Mehr zum Thema findet man im Netz unter dem Stichwort „BRD GmbH“.
    Möglicherweise ein alternativer Weg für jeden Einzelnen ohne politische Einfärbung, dem Irrsinn hier in der BRD wirksam zu begegnen.

  78. #82 Cherub (01. Jan 2016 15:07)

    Dazu zählt unter anderem mir meinen Selbstschutz zu verweigern. Bereits zwei Anträge auf einen Waffenpass (im Abstand etwa eines Jahres) wurden abgelehnt …..die Unwissenheit, die Arroganz bis hin zum offenen Dummheitsbekenntnis (das habe ich schriftlich) und die Feigheit, wie auch die Dreistigkeiten beim Lügen sind wie wenn das einer Diktatur entspringt … mit einer res publica bzw der korrekten Anwendung bereits existenter Gesetze hat das nichts zu tun.
    —————————————————
    Um meine Familie und mich zu schützen, brauche ich keine Zustimmung irgendeiner Instanz. Das ist unser ureigenstes Recht seit zehntausenden von Jahren. Wer mir dieses Recht absprichen will, soll sich vorsehen.

  79. #81 the.sprevan (01. Jan 2016 15:05)

    ….Wichtig ist, dass die einzig wirkliche Oppositionspartei, die AfD, zusammenhält und keine Koalitionen mit der Blockpartei CDU oder anderen Blockparteien eingeht. Die CDU hat auf ihrem Parteitag mit ihrem mehrminütigen Beifall gezeigt, auf welcher Seite sie steht.
    —————————————–
    Doch! Eine Zwangs-Koalition wo eine 10% AfD die CDU/CSU vor sich hertreibt so wie die DF in Dänemark. Die CDU’ler haben doch alle Angst um ihre Jobs! Wessen Brot ich ess‘ dessen Lied ich sing.
    In Dänemark funktioniert das wunderbar. „Graense“ dich. So einfach ist das.

  80. #33 Die Wehr (01. Jan 2016 13:48)

    Das gefährliche baden-württembergische Dum-Dum-Geschoss und ausgezeichneter Vaterlandsverräter Winfried Kretschmann lässt heute in der „WELT“ seinem Deutschenhass wieder freien Lauf …

    Mein Gott, was ist dieser Mann für eine intellektuelle Tranfunzel! Wie simpel, unbedarft und historisch ungebildet Kretschmann denkt, armselig! Der Kerl mag zwar inzwischen alt, müde und wohlstandsverwöhnt sein, sein Hirn gibt aber kein bisschen mehr her als zu KBW-Zeiten. Eine Dumpfbacke mit einem IQ von geschätzten 85, die väterlich-abgeklärt tut, um die eigene Dürftigkeit zu übertünchen. Solche armseligen Gestalten – allen voran die Allerarmseligste, die aus der Uckermark mit dem teilnahmslosen Zombie-Blick – bestimmen hierzulande die Politik. Bedauernswertes Deutschland anno 2016!

  81. #70 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer (01. Jan 2016 14:47)

    Was macht das für einen Sinn offene Briefe an Schwerstkriminelle zu schicken? Einem Bankräuber bei seinem Raub gut zuzureden, er möge es sich nochmal überlegen, weil das falsch sei hat auch keinen Sinn. Die haben andere Sorgen: Wie sie mit ihren Verbrechen durchkommen.
    +++++++++++++++++
    Sehe ich im Grunde schon seit Jahren genauso.
    Ist aber Futter für die Fische.

    Deutschlands Totengräber und Leichenfledderer finden sich zu 90% in den eigenen Reihen.

  82. Diese „Ansprache“ war wenn es nach Volkeswille geht auch hoffentlich DIE LETZTE, die sie diesen Bürgern zumutet. Noch VERLOGENER und VOLKSVERACHTENDER geht nicht mehr.

  83. #9 PeterT. (01. Jan 2016 13:14)
    Zum Kotzen!

    Kurze Zusammenfassung der Mad Mamas Ansprache vom K-Club für K-Ungeübte:

    Außer den üblichen Blödsinn und Lügen (besonderes putzig: „ein umfassendes Konzept politischer Maßnahmen“)

    Am 3. Oktober haben wir den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands gefeiert. Ist es nicht großartig, wo wir heute, 25 Jahre später, stehen?

    Wir sind als Nation zusammengewachsen. Wir haben die niedrigste Arbeitslosigkeit und die höchste Erwerbstätigkeit des geeinten Deutschlands. Der Bund hat schon zwei Jahre nacheinander keine neuen Schulden gemacht. Die Reallöhne wachsen, die Wirtschaft ist robust und innovativ.

    Denn wir haben ein großartiges bürgerschaftliches Engagement und ein umfassendes Konzept politischer Maßnahmen.

    hat Mas Mama doch etwas Interessantes gesagt:

    National, in Europa und international arbeiten wir daran, den Schutz der europäischen Außengrenzen zu verbessern, aus illegaler Migration legale zu machen, die Fluchtursachen zu bekämpfen und so die Zahl der Flüchtlinge nachhaltig und dauerhaft spürbar zu verringern.

    Die Wahnsinnige will also weiter Masseneinwanderung,
    nur sollen die Invasoren legal kommen und nicht „Flüchtlinge“ heißen.

    Das ist, was sich Dr. DDR Phüsik unter „kommunizierenden Röhren“ vorstellt
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76445824/merkels-macht-in-europa-broeckelt.html
    Leider haben Merkelsche Refugees Röhren mit der Realität nichts zu tun, denn Illegale werden selbstverständlich weiter kommen.

    Trotzdem braucht sie unseren Zusammenhalt.

    Auch im nächsten Jahr kommt es ganz besonders auf eines an: auf unseren Zusammenhalt. … Es kommt darauf an, dass wir uns nicht spalten lassen. Nicht in Generationen. Auch nicht sozial und nicht in Alteingesessene und Neubürger.

    Also, wir sollen mit der Wahnsinnigen zusammenhalten und mit ihr den erweiterten Suizid begehen.

    Darauf kann ein gesunder Mensch nur eine Antwort geben:
    http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_kotz.gif

    MERKEL MUSS WEG!

  84. Mad Mama muss weg!

    Ich war heute einkaufen und als ich auf den Bus wartete pöbelte so ein Negerschätzchen rum und spuckte ständig aufs Pflaster. Ich werde nie angegangen, da ich gross bin und etwas, hmm, martialisch aussehe.

    Zum millionsten Mal:
    Was zur Hölle soll eine moderne Gesellschaft mit solchen Neandertalern anfangen? Die sind doch noch zu blöd ein Klo zu putzen.

  85. #74 Made in Germany West (01. Jan 2016 14:51)

    Und so eine Meinung macht dich dann automatisch „rassistisch“,“rechtsextrem“ und „fremdenfeindlich“.

    Realirrsinn off

  86. Ab dem 1. Januar 2016 einige Lebensmittel aus der Türkei nicht mehr importiert werden, darunter Obst und Gemüse, rohes Fleisch und Blumen. Außerdem gibt es nun keine Visafreiheit mit dem Land mehr. Unter anderem werden die Arbeitsrechte für türkische Staatsbürger auf russischem Territorium begrenzt.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die verhängten Sondermaßnahmen sollen minimal die russischen Wirtschaftsinteressen beeinflussen, aber Ankara empfindlich treffen.

    http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20160101/306905954/importverbot-tuerkei-russland.html

  87. #98 WIEDERSTAENDLER (01. Jan 2016 15:23)
    Diese „Ansprache“ war wenn es nach Volkeswille geht auch hoffentlich DIE LETZTE, die sie diesen Bürgern zumutet.

    In einem halbwegs gesunden Staat hätte es gar nicht gegeben.
    Selbst in den schlimmsten Diktaturen gibt es Mechanismen, die den Wahn begrenzen / Wahnsinnige entsorgen (z.B. Politbüro).

    IM BUNTEN STAAT HABEN JEDOCH ALLE SICHERHEITSMECHANISMEN VERSAGT.

    Es ist klar, dass solcher Staat nicht dauerhaft existieren kann.
    DAS BUNTE SYSTEM ZERSTÖRT SICH SELBST MIT ZUNEHMENDEM TEMPO.
    Sein Ende ist nah.

  88. Wie Ulbricht
    bereits Anfang der 50er schaffte es jetzt auch IM ERIKA alle etablierten Parteien zur SED der BRDDR zusammenzufassen.

  89. #97 Tiefseetaucher

    „Eine Dumpfbacke mit einem IQ von geschätzten 85, die väterlich-abgeklärt tut, um die eigene Dürftigkeit zu übertünchen.“

    In die eigene Kniescheibe geschossen, Volltreffer.

    Jede Wette, daß der einen IQ von mindestens 110 Umdrehungen besitzt, peinliche Fehldiagnose Ihrerseits.

  90. #13 Tolkewitzer (01. Jan 2016 13:24)
    Manchmal frage ich mich, ob es Sinn macht, Montag für Montag meine Freizeit zu opfern und Gesicht zu zeigen?
    Die Ansprache der Staatsratsvorsitzenden hat mir bestätigt, ja es ist gut und wichtig.

    Die Psychopatin ahnt, dass PEGIDA die Spitze des Eisbergs ist, auf den sie ihr Titanic steuert.

    Und beim Psychopaten ist immer der Eisberg schuld.

  91. Es sieht so aus, dass die deutschen Wahltrottel zu fast 90 % die linkksgrünen Blockparteien CDU/CSU/SPD/SED/Grünen 2016/7 weiter wählen werden, trotz der Invasion von Asylbetrügern und der „Eurorettung“!
    Meiner Einschätzung nach würde erst ein größerer islamischer Anschlag oder ein Bürgerkrieg etwas daran ändern!
    Beides wird aber immer Wahrscheinlicher!
    Besser wäre es, vorher die AfD zu wählen!

  92. Heute Vormittag am Airport Toulouse Blagnac, ein Riesenstau.

    Die wollen keinen Ausweis sehen, nur den Pass.

    EU hat fertig.! FUCK THE EU.

    Übrigens, DIE muß zurück auf die Weide.

  93. Von der Verderblichkeit der Einwanderung am Beispiel der nordamerikanischen Ureinwohner

    Die Pfarrerstochter hat sich jüngst dazu entblödet zu behaupten, daß die Länder von einer gelungenen Einwanderung stets Nutzen gehabt hätten oder so ähnlich. Ein solcher Unfug hält natürlich vor der Geschichte nicht stand. Nehmen wir zum Beispiel die nordamerikanischen Ureinwohner: An nichts Böses denken rauchten diese gemütlich ihren Tabak, als auf einmal an ihrer Küste puritanische Verrückte aus England mit ihrem Schiff Maiblume landeten und schon bald darauf sahen sich die Ureinwohner mit diesen in einen Kampf auf Leben und Tod verwickelt. Die wenigen überlebenden Ureinwohner pferchten die Einwanderer dann in Elendsreservaten ein. Ähnlich schlimm erging es den christlichen Bewohnern Kleinasiens mit der Einwanderung der mohammedanischen Türken. Und so wird es auch den europäischen Völkerschaften mit der mohammedanischen Einwanderung ergehen. Der deutsche Rumpfstaat ist ja nicht allein unglücklich in Europa: In Schweden, Italien, dem Welschenland und England sieht es ja ähnlich aus.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  94. #10 Epikureer…,

    In allen Punkten, richtig.

    Dieses Weib spult robotermässig ein Programm ab und es kommt nicht „Eigenes“ oder Gefühlsmässiges von ihr.

    Sie erfüllt eine Aufgabe, das wird immer offensichtlicher.

    DaProblem ist, den „AUS -Knopf“ zu finden, oder NOT-Halt

  95. @#97 Tiefseetaucher:

    Solche armseligen Gestalten – allen voran die Allerarmseligste, die aus der Uckermark mit dem teilnahmslosen Zombie-Blick – bestimmen hierzulande die Politik.

    Ja, es sind in der Tat armselige Gestalten – und es wird von Tag zu Tag deutlicher erkenntlich. Sie sind jämmerlich. Niemand, der einen Funken Selbstachtung hat, sollte erwägen, in die Politik zu gehen.

    Sie sind vielleicht nicht ganz so dumm, wie Du geschrieben hast(dreistelligen IQ traue ich ihnen schon zu), aber sie sind vollkommen rückgratlos und unfrei – viel unfreier als jeder von uns. Die Politik bestimmen sie aber nicht. Wenn Merkel die Farbe ihres Hosenanzugs (knalliges Rot als Symbol für eine Kampfansage) bei der Neujahrsansprache selber wählen durfte, würde mich das sehr wundern. Bei weniger wichtigen Anlässen darf sie es vielleicht.

    Aber darüber hinaus bestimmt diese Person NICHTS, was über Mitsprache bei der Verkaufswerbung für die feststehende, alternativlose (!!!) Politik hinausgeht.

    Wie oft müssen die Politiker es Euch eigentlich noch offen ins Gesicht sagen? Wie z.B. Merkel herselft – und das wurde auch bei bei PI berichtet:

    Und jetzt will ich vielleicht noch mal deutlich machen, es liegt ja nicht in meiner Macht, es liegt überhaupt in der Macht keines Menschen aus Deutschland, wie viele zu uns kommen.

    Welcher Teil dieser Aussage ist unverständlich?

    Seehofer und Joschka Fischer haben es auch gesagt, und wahrscheinlich andere auch noch – es ist mir nur entgangen.

    Ich möchte wirklich alle, die glauben, diese erbärmlichen Figuren würden die Politik machen, herzlich bitten, mir zu erklären, woher sie diesen Glauben nehmen.

    Das ist nicht spöttisch oder böse gemeint, ich will ehrlich wissen, woran es liegt, dass dieser Glaube nicht totzukriegen ist.

  96. #61 Eurabier (01. Jan 2016 14:28)

    Allerdings wird Paraguay nur die obersten Scherg*Innen aufnehmen können,…

    Paraguay ist nicht sicher.
    Da gibt es schon viele deutsche Auswanderer, die bunte Politiker nicht mögen.
    Und Anakondas, die manche Personen spurlos verschwinden lassen.

    Da sollen alle Volksverräter wissen, die auf sichere Zuflucht nach ihren Missetaten
    hoffen.

  97. #39 Erich_H (01. Jan 2016 13:55)
    Zumindest haben wir jetzt schwarz auf weiß, dass sie nichts ändern wird.
    „Wir schaffen das, weil Deutschland ein starkes Land ist“

    Der Wahnsinn wird weiter gehen, solange die Wahnsinnige an der Macht ist.
    MERKEL MUSS WEG!

  98. Wir sind nur noch die Alteingesessenen! Deutsche sollen wir gar nicht mehr sein für die linken Multikultifantasten 🙁

    Die Kabarettsendungen mit Jahresrückblick waren unerträglich: Die Anstalt, Nuhr und Priol alle einseitig links doof!

    komisch nur, dass die Welt im islamischen Terror versinkt und nicht die Patrioten daran Schuld sind!

  99. #74 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer (01. Jan 2016 14:47)
    Was macht das für einen Sinn offene Briefe an Schwerstkriminelle zu schicken?

    Naja,
    einen Kriminellen könnte man eventuell zum Nachdenken bringen,
    insbesondere wenn ihm klar gemacht wird, dass seine Handlungen reiner Selbstmord sind.

    Wenn man aber einen Brief an einen Verrückten schreibt, dann wird der Verrückte nur noch unruhiger (wenn er den Brief überhaupt liest).

  100. #107 Friesengeist
    „Das Problem ist, den „AUS -Knopf“ zu finden, oder NOT-Halt“

    Es wird keinen NOT-Halt mehr geben, denn wir befinden uns bereits im freien Fall. Bestenfalls kann jeder die Arme ausbreiten und den Absturz für sich persönlich noch verlangsamen. Einige habe ja vielleicht klugerweise an Rettungsfallschirme gedacht, deren Überlebensschancen sind logischerweise besser. Allerdings sollte man damit rechnen, dass man dann am Boden weiterhin unter Beschuss gerät.

  101. #109 Schüfeli (01. Jan 2016 16:04)

    #61 Eurabier (01. Jan 2016 14:28)

    Paraguay ist nicht sicher.
    —————————-
    Richtig. Nicht mal für Frau M.
    Schwellenländer sind gefährlich wenn man keine Familia hat oder die korrupten „Wachdienste“ bezahlen muss.
    Siehe meinen Beitrag # 81.
    Wenn die merken daß man Geld hat oder gesucht wird…

  102. #84 Istdasdennzuglauben (01. Jan 2016 14:57)
    Jahrzehnte hieß es es, sei kein Geld da.Nun sprudeln nur so die Milliarden,sagt einfach alles,und beantwortet so ziemlich jede Frage.

    Tatsächlich, jahrzehntelang war kein Geld da – nichts für kaputte Straßen, marodes Bildungswesen, Polizei, Krankenhäuser, Sozialwohnungen usw.
    Dafür hat man Blindengeld gekürzt, versuchte Studiengebühren einzuführen, alle möglichen Kommunalgebühren erhöht usw. usf.

    Und jetzt sind plötzlich Milliarden für Invasoren vorhanden, die früher fürs eigene steuerzahlende Volk fehlten.

    Hier sieht man mit aller Deutlichkeit:
    DER BUNTE STAAT IST DER FEIND DER EIGENEN BÜRGER.
    Klar, dass solcher Staat nicht dauerhaft existieren kann.

  103. #18 johann (01. Jan 2016 13:28)

    Gleichschaltung total in Baden-Württemberg:

    …«Der Zuspruch zur AfD macht mir große Sorgen, deshalb rufen wir am 16. Januar gemeinsam mit anderen Organisationen zu einer Demonstration gegen Rassismus und Gewalt auf», sagte Bezirksleiter Roman Zitzelsberger.

    Wo ist der Zusammenhang zwischen der AfD und Rassismus/Gewalt? Da sieht man, welchen Schaden Auftritte wie der Höckes beim IfS anrichten.

  104. Es gab schon mal das Pack, das die DDR „spalten“ wollte.

    Und „standing ovations“ für den Parteivorsitzenden gab es auch:

    https://www.youtube.com/watch?v=KruPGF8E-AM

    Das Kartenhaus stürzt zusammen, wenn die ersten Islamisten ihre Bomben zünden. Und das wird leider passieren (die Terroranschläge). Man bedenke z.B. dass es die Fußball-EM in Frankreich in diesem Jahr geben wird.

    In Syrien haben die Terroristen, die ja nichts mit dem Islam zu tun haben, mittlerweile eine richtige Arschkarte gezogen und müssen fliehen.

    Also werden sie sich auf die EU konzentrieren (dank offener Grenzen). Sie bringen den Terror direkt zu uns und die Elite wird versuchen das Volk mit der Nazikeule ruhig zu halten. Das wird natürlich in die Hose gehen (wie in der DDR). Die wirtschaftliche Lage wird sich katastrophal ändern. Die Ausgaben werden wachsen, die arbeitende Bevölkerung wird wie eine Zitrone ausgepresst.

    Früher oder später wird das in einer Katastrophe enden. Also in einem Bürgerkrieg.

  105. #1 Kooler

    Frau Merkels Neujahrsansprache war…
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    …. eine üble Hetzrede gegen das eigene Volk!

    Denn dieses wurde mit keinem Wort erwähnt.

    Sie sprach nur von einer Gesellschaft, was immer sie damit meinte.

    Wir sind in ihren Augen im eigenen Land hier die Fremden, darum gibt es hier auch soviel Fremdenfeindlichkeit, besonders von unseren Marionetten in Berlin und in den etablierten Parteien!

  106. Das deutsche Volk ist für CDU bis SED nur ein „mieses Stück Scheisse“, dass gefälligst zu arbeiten hat und ansonsten den Mund halten soll.

    Von Leuten wie Merkel oder Gauck wird niemals ein freundliches Wort für Deutsche kommen, nur Anschuldigungen und Forderungen.

  107. Frau Merkel, Sie und ihr Stellvertreter Gabriel, haben in der gerade stattfindenden gesteuerten Völkerwanderung, durch ihre unkontrollierten Alleingänge total versagt und somit dem deutschen Volk und der europäischen Gemeinschaft schweren Schaden zugefügt. Eine deutsche Bundeskanzlerin und ihr Stellvertreter, die wissentlich gegen das Grundgesetz, der deutschen Verfassung und wiederholt gegen EU- Gesetze verstoßen, sind für unser Land und für die europäische Union nicht tragbar. Humanität ist ein wichtiges menschliches Gut, aber so wie es gerade abläuft, ist diese Vorgehensweise einfach nicht mehr zu tolerieren!
    Die Menschen, die in die europäische Union wie die Termiten einfallen, Polizeibeamte mit Steinen, Stöcken, Eisenstange und Flaschen attackieren, ihre Kinder als psychologische Waffen benutzen, sich an keine Regeln halten wollen, sind in meinen Augen keine Flüchtlinge, sondern Eindringlinge! Denn sie kommen nicht aus den unmittelbaren Kriegsgebieten, sondern aus sicheren Ländern wie z.B. der Türkei und über andere Länder in denen auch kein Krieg herrscht. Frau Merkel, hat durch ihre Handlungsweise unserem sozialen Netzwerk den Todesstoß versetzt. Jetzt redet man schon über Enteignungen von Wohnraum, von längerer Lebensarbeitszeit, Mehrwertsteuererhöhung und um die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge um die Kosten stemmen zu können. Als nächstes werden sich dann die Kommunen, an Steuererhöhungen etwas einfallen lassen. Denn auch diese Kassen sind ja bekanntlich schon lange leer. Von wem holen sich die Kommunen das fehlende Geld?
    Vom dummen Bürger, denn die sind hier ja alle so Reich in Deutschland!
    Frau Merkel und Herr Gabriel, ich gehöre zu den Menschen im Land, die Ihnen entschlossen sagen, dass kann man nicht verantworten und versichere Ihnen, dass Sie in diesem Fall für das deutsche Volk eine hinterhältige Politik betreiben. Das ist meine Meinung, auch wenn ich jetzt zum Pack, zu den Ratten, oder zur Mischpoke gehöre, dann bin ich stolz darauf, denn hier geht es um unser Land!
    Machen Sie dem deutschen Volk im Jahr 2016, nur einmal eine Freude und treten Sie beide sofort zurück, denn Sie haben total versagt!
    Unser Volk und unser Land braucht keine Merkel alias IM Erika und den Gabriel ebenso nicht!

  108. #50 Don Andres

    @ #8 Eurabier

    In seiner Neujahrsansprache 2016 sagte Präsident Horacio Cartes, dass Paraguay nicht alle Mitläufer des Merkelregimes als Flüchtlinge wird aufnehmen können …

    Bitte nennen Sie mir eine Quelle für diese Behauptung. Ich spreche, lese und schreibe fließend Spanisch.

    Es dürfte sich um diese Ansprache (Mensaje de fin de año del Presidente de la República – 23/12/2015) handeln:

    https://www.youtube.com/watch?v=iBAR80PD64k

    Auf das Ergebnis Ihrer Untersuchung bin ich sehr gespannt.

  109. #105 Volker Spielmann (01. Jan 2016 15:46)
    Von der Verderblichkeit der Einwanderung am Beispiel der nordamerikanischen Ureinwohner

    Wir sollten uns an der „Willkommenskultur“ der Indianer ein Beispiel nehmen. Ein beliebtes Spiel war ein kleiner Schnitt am Bauch des Kindes. Bisschen Darm raus pulen, festmachen und dann die Mutter zum Schreien bringen. Das Kind läuft weinend hin und zieht sich selbst den Darm aus dem Bauch. Immer wieder lustig für die friedlich rauchenden Krieger.
    Im Übrigen bin ich der Meinung Guantanamo den Indianern zu überlassen. Dann erfährt man alles.
    Gutmenschen sind genetisch verblödet. Die ersten Siedler waren Flüchtlinge und kamen mit der Biebel in der Hand OHNE Waffen.

  110. Was findest Du an Merkels Verhalten verrückt, Schüfeli?

    Hältst Du die Werbeagentur, die für MacDonalds arbeitet, und die Schauspielerinnen, die begeistert einen Big Mac verspeisen, auch für eine Ansammlung von Verrückten?

    Sie hat es geschafft, die Werbekampagne für ein gigantisches Projekt zu leiten, innerhalb derer feindliche Invasoren als Flüchtlinge bezeichnet wurden.

    Alle haben es zwar nicht gefressen, aber damit hat wohl auch niemand gerechnet (ist auch nicht unbedingt notwendig) doch immerhin viele. Es ist bis jetzt einigermaßen ruhig und glatt über die Bühne gegangen. Ich glaube sogar, dass es mehr Leute gibt, die diese Invasoren für Flüchtlinge halten, als Leute, die Fastfood für gesundes Essen halten.

    Natürlich hat sie die Werbekampagne nicht selber ausgearbeitet („Wir schaffen das!“ sieht schwer so aus, als ob es aus der gleichen Agentur kommt wie „Yes, we can!“), aber sie hatte viele öffentliche Auftritte und musste sicher gelegentlich auch improvisieren.

    Ich glaube nicht, dass eine Verrückte das kann.

  111. Es ist bezeichnend fuer die verfehlte Politik der
    Bruesseler linksliberal-groessenwahnsinnigen EU,
    dass in der Stadt ihrer „Union“ wegen Terrorgefahr von Seiten des Islam, seit Wochen Sonderesetze gelten, schwer bewaffnete Polizei auf den Strassen patrollieren, ein Gefuehl der Angst und Unsicherheit die Menschen befaellt.

    Zu Sylvester musste das Feuerwerk abgesagt werden, wie viele Veranstaltungen in der EU ebenfalls seit dem Pariser Terroranschlag, wegen naheliegenden Terrorwarnungen.

    Auch am 31/12 in Muenchen massive Terrorwarnungen vor Irakern und Syrern, den bevorzugten Standort, der die Einladung der Irren galt.
    Hbhf Mchn. und Pasing geschlossen bzw. lahmgelegt.

    Es kamen, wie zu erwarten, keine Familien sondern in Buergerkriegen brutalisierte Kaempfer des Islam.
    Die Irre Merkel fuer mindestens 1 Million plus Islam- Invasoren verantwortlich, die sie unautorisiert von Parlament und Bevoelkerung ohne Begrenzung nach oben einlud, gibt sich nach wie vor defiend = widerspenstig/trotzig, macht keinerlei Anstalten ihre verfehlte, selbstmoerderische Politik zu korriegieren, die selbst engste Kabinettsminister in Frage stellen.

    Trotzdem sie die Stimmung der Bevoelkerung genau kennt, trot der Ueberfuellung bereits jetzt nahezu aller geeigneten, ungeeigneten Raeumlichkeiten, hunderter Turnhallen, Zelten die den sonstigen Benutzern/Schuelern, Sportlern fehlen.

    Sie betreibt mit ihren Schranzen, Politik gegen das eigene Volk in einer zynischen Weise zieht sie sich zur Neujahrsansprache mit arab. Untertiteln auch noch eine Rote Jacke an, die Farbe der Torreros, die das Biest herausfordert, aber auch jene der Sozialisten/Marxisten, welteit, auch jene der Muslimterroristen mit der sie weltweit unschuldige in die Luft sprengen, Kopf abschlagen, vergewaltigen und erniedrigen, die Farbe des Blutes. Merkel benutzt die Farbe der Jacke genau entsprechend dem Anlass und ihrer Stimmung, sie hat sonst nicht zu viele Ausdrucksmoeglichkeiten in ihrer Primitivitaet der Machtpolitik gegen das eigene Volk.

    Diese Merkel hat jedes Mitgefuehl verspielt, sie ist eine kalte Machtpolitikerin, die glaubt ihre sozialistisch/internationalistischen Umvolkungspolitik
    in Deutschland als Experimentierfeld umsetzen zu koennen.

    Dies darf ihr nicht gelingen, diese Frau muss mit allen zur Verfuegung stehenden Mitteln, in ihrem Wahnsinnsvorhaben gestoppt werden.

    Merkel ist gefaehrlich, ja nicht laenger tolerierbar fuer den Fortbestand der D Kultur, jeder der straight bis zu Ende denken kann, erkennt dies.

    Merkel muss WEG mit dem System Merkel und allen Schranzen, die ihr verbrecheriches Spiel mittreiben

    Allen Patrioten Teilnehmern bei pi, Pegida etc. im Kampf gegen das Merkelsystem,

    ein erfolgreiches, gesegnetes, Merkelfreies 2016

    fuer ein freies wahrhaft demokratisches Vaterland, unabhaengig von EU, mit Politikern an der Spitze die endlich wieder fuer Deutschland Politik betreiben.

    ein gesegnetes, Merkelfreies neues Jahr 2016

    Ich wuensche mir und allen, dass wir im kommenden Jahr von der staendig praesenten, dummdreisten pc Visage von Merkel verschoent bleiben, sie ihren Verraetsprozess im Gefaengniss entgegenschlummern kann.

  112. Einblicke in die aktuelle Lebensrealitäten von Flüchtlingen am Beispiel Augsburg.

    Mehrere syrische Flüchtlingsfamilien wollen aus der Gemeinschaftsunterkunft Ottostraße ausziehen. Seit Wochen sorgen einige Familienväter für Ärger:

    Verbalattacken gegen Sozialarbeiter
    Gebrüll
    Sachbeschädigung.

    Die Familien haben bis zu acht Kinder, die Erwachsenen sprechen kein Deutsch oder Englisch. Das Verhalten ist ziemlich rabiat. Die Syrer sind Kontingentflüchtlinge. Diese sind gegenüber Asylbewerbern privilegiert: Sie müssen kein Verfahren durchlaufen, bekommen höhere Sozialleistungen, dürfen sofort arbeiten und müssen nicht in Sammelunterkünften leben: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Fluechtlingsprotest-Selbst-den-Betreuern-reicht-es-id28161292.html

    Syrische illegale Eindringlinge werden als Kontingentflüchtlinge privilegiert, nicht nur gegen über anderen Flüchtlingen sondern auch gegenüber Inländern. Das ist zudem rassistisch.

    Diese Leute flippen aus weil sie nicht geich eine eigene Wohnung erhalten. Irre.

    An diesem Beispiel zeigt sich die Absurdität einer verfehlten und verantwortungslosen Flüchtlingspolitik der Regierung. Diese Leute werden niemals arbeiten, sich niemals integrieren und nicht nach Syrien zurückkehren. Wir werden für diese primitiven und nutzlosen Schmarotzer zahlen müssen.

    Jetzt stellt euch die Situationen bundesweit vor bei dem bevorstehenden Familiennachzug. Offiziell sind für 2015 1.1 Millionen Flüchtlinge erfasst. In Griechenland treffen noch immer täglich 4000 Illegale Eindringlinge aus der Türkei ein: http://www.focus.de/politik/ausland/angeblich-4000-ankuenften-pro-tag-vizeminister-prangert-an-tuerkei-bombardiert-griechenland-mit-fluechtlingen_id_5183775.html

    Wir schaffen das? Ich erwarte schwere soziale Verwerfungen und Unruhen in Europa, dank unserer durchgeknallten Kanzlerin. Diese Frau ist eine Gefahr für den Weltfrieden.

  113. Dieser häßlicche Gnom einer Jezebel schafft es den ganzen Kontinent in die Hände der Orientalen und anderer Barbaren zu begeben. Keine Region, kein Staat Europas soll verschobnt bleiben. Entsetzlich! 2016 wird sie ihr Kontingentsystem durchsetzen und es ist alles besiegelt. Auch in Osteuropa. Man soll sich nichts mehr vormachen, es wird ein entsetzliches Jahr. Deutschland ist ohnehin verloren aber jetzt werden die letzten mohammedanerfreien Länder umgestürzt.

  114. #124 Heisenberg73…,

    Sie haben in Ihrem Kommentar schon eine „Antwort“ genannt, nur ist es problematisch, ihn umzusetzen.

    Sie schreiben:“dass das Volk gefälligst zu arbeiten hat“

    Diese gesamte Problemszene vom Politiker über die Exekutivberufe bis zu dem nichtsnutzigen arbeitsscheuen Antifa-Gesindel, also der Sinnfreie Wasserkopf dieser Republik , erhält ihre Gelder durch die Steuern, also durch die Arbeit der fleissigen Bruttosozialprodukt schaffenden Bevölkerung!

    Hier hülfe ein unbefristeter Generalstreik, bei dem ich übrigens sehr gespannt auf die Streikbrecher bin, denn bekanntlich ist „ohne Moos nix los…

  115. @#108 Nuada (01. Jan 2016 16:01)

    Grundsätzlich handeln alle Politiker nicht selbständig, sondern im Interesse bestimmter Gruppen.
    Die meisten westlichen Politiker handeln im Interesse des globalistischen Großkapitals.

    Auch Merkel handelt im Auftrag.
    Der Wirtschaft war die bisherige Einwanderung in den Arbeitmarkt offensichtlich nicht genug und sie hat etwa 300 00 – 500 000 Migranten pro Jahr bestellt (siehe Aussagen von CSU / Gabriel).
    Merkel und ihre Bande haben sich allerdings verselbständigt (Wahnsinn gepaart mit Unfähigkeit / Ahnungslosigkeit) und den Auftrag deutlich überzogen –
    1 Million (real 1,5 – 2 Millionen oder sogar mehr) Invasoren, von denen weniger als 10% als Arbeitssklaven geeignet sind, hat die Wirtschaft definitiv nicht bestellt.

    Deshalb bekommt die Wirtschaft langsam Angst von Wahn Merkels und beginnt zu meckern.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/cdu-wirtschaftsrat-attackiert-merkels-fluechtlingspolitik-13951649.html
    Ob Merkel und ihre Bande zu Korrekturen gezwungen oder ganz ersetzt werden, bleibt abzuwarten.

    Allerdings befindet sich BRD in der Endphase des ethnischen Zyklus
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    und angesichts der allgemeinen Degeneration, von der aber vor allem die „Eliten“ betroffen sind (der Fisch beginnt am Kopf zu stinken) funktionieren offensichtlich die (Macht)Mechanismen nicht ganz.
    Kurz gesagt: ES HERRSCHT ÜBERALL WAHNSINN,
    jedoch besonderes stark in den oberen Etagen.

    Das alles ist nicht neu – siehe Geschichtsbuch, Kapitel „Niedergang des weströmischen Reichs“.
    Neu sind nur Ausmaß und Tiefe des Wahnsinns:
    selbst die dekadenten Römer haben Barbaren nicht als Wohl betrachtet und sie nicht freiwillig eingeladen und gefuttert.

  116. #121 James Napier

    „Wo ist der Zusammenhang zwischen der AfD und Rassismus/Gewalt? Da sieht man, welchen Schaden Auftritte wie der Höckes beim IfS anrichten.“

    Ganz einfach: Bei dieser Alternative zu Deutschland gibt es nicht nur Neocons Ihrer Sorte, vaterlandlose Gesellen, die den Standort „Deutschland“ (warum nennt Ihr den eigentlich nicht ehrlich „Land der Möntschen“?) optimieren wollen, eingebettet in Eure WWG.

    Es gibt wohl auch nicht wenige Höckianer, die unter
    unserem deutschen Volk einen Teil des Rassenkreises der Europiden (Weißen) sehen. (Mir ist es peinlich, diese Selbstverständlichkeit auszusprechen.)

    Und das, obwohl die Wissenschaft schon lange herausgefunden hat, daß der homo sapiens kein Teil der Evolution ist, die Neokreationisten haben sogar schon entdeckt, daß es sich auch bei vermeintlichen
    „Männern“ bzw. „Frauen“ lediglich um gesellschaftliche Konstrukte handelt.

  117. @Schüfeli:

    Ich glaube nicht, dass die Invasoren als Arbeitskräfte für die Wirtschaft gedacht waren. „Die Wirtschaft“ ist auch keine sehr homogene Gruppe. Privatunternehmer einerseits und Banken/globale Konzerne andererseits kann man nicht in einen Topf werfen. Die haben sehr unterschiedliche Interessen. Privatunternehmer verkaufen Produkte oder Dienstleistungen, dazu brauchen sie Arbeitskräfte und Konsumenten, was durch ein stabiles Land mit intelligenten, fleißigen, rechtstreuen Volk gewährleistet wird. Das hatten wir. Privatunternehmer beeinflussen die Politik aber nicht.

    Globale Konzerne kaufen Privatunternehmen. Sie haben kein Interesse an Arbeitskräften, weil sie Gewinn nicht brauchen (sie haben Geld genug) sie haben Interesse an Zuständen, in denen Privatunternehmen und staatliche Betriebe kaputtgehen und billig aufgekauft werden können.

    Ich gehe aber auch von ideologischen Interessen aus, nicht nur rein wirtschaftlichen.

  118. Wer eine Neue Weltordnung installieren will kann eine Demokratie nun wirklich nicht gebrauchen!

  119. Wer hört sich so eine unqualifizierten Mist überhaupt an. Ohne Fakten ist die Sache nicht auf die Reihe zu bekommen. Da ich es mir nicht angesehen habe hat sie mir auch Silvester nicht versaut.

  120. Demonstrationen ,Petitionen,offene Briefe …
    Das alles verursacht bei einem Politaparatschik doch maximal ein schmunzeln.
    die Frage ist : Was prallt nicht an denen ab?

  121. #128 Nuada (01. Jan 2016 16:40)

    Was findest Du an Merkels Verhalten verrückt, Schüfeli?

    Sie hat es geschafft, die Werbekampagne für ein gigantisches Projekt zu leiten, innerhalb derer feindliche Invasoren als Flüchtlinge bezeichnet wurden.

    Nun, ich bezweifle, dass es sich um ein geplantes Projekt handelt,
    eher um eine Aktion, die völlig aus dem Ruder gelaufen ist.
    Siehe #132 Schüfeli (01. Jan 2016 16:53).

    Verrückt ist Merkel, weil sie damit den (politischen) Selbstmord begeht
    (und ihre Auftraggeber sind dafür bekannt, dass sie verbrannte Figuren fallen lassen).

    Was die Werbung anbelangt.
    DAS IST PROPAGANDA VON IDIOTEN FÜR DEBILE.
    Da sich BRD in der Endphase des ethnischen Zyklus befindet, gibt es genug Degeneraten, die es für bare Münze nehmen.
    Diese Propaganda wirkt (immer weniger), nicht weil sie gut ist, sondern weil Teile der Bevölkerung in einem sehr schlechten mentalen Zustand sind.

    Ich bezweifle allerdings, dass Merkel sogar diese idiotische Kampagne leitet, das ist ihr zu kompliziert.
    Dr. DDR Phüsik beherrscht nicht einmal die „kommunizierenden Röhren“ aus der 4. Klasse.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_76445824/merkels-macht-in-europa-broeckelt.html

  122. #137 Nuada (01. Jan 2016 17:14)
    Globale Konzerne kaufen Privatunternehmen. Sie haben kein Interesse an Arbeitskräften, weil sie Gewinn nicht brauchen (sie haben Geld genug) sie haben Interesse an Zuständen, in denen Privatunternehmen und staatliche Betriebe kaputtgehen und billig aufgekauft werden können.

    Das widerspricht jeder wirtschaftlichen Logik, der auch globale Konzerne folgen.

    Ich gehe aber auch von ideologischen Interessen aus, nicht nur rein wirtschaftlichen.

    Keine Ideologie kann Selbstmord als Ziel haben,
    denn solche Ideologie kann nur sehr wenige Leute begeistern.

    Bekannt sind nur kleine selbstmörderische religiöse Sekten
    (bei denen Selbstmord allerdings das Mittel zur Rettung war).

  123. #142 Schüfeli

    „Bekannt sind nur kleine selbstmörderische religiöse Sekten
    (bei denen Selbstmord allerdings das Mittel zur Rettung war).“

    Der Flügel der Christen (Ronald Reagan, Dschordsch Dabbeljuh), der aktiv daran arbeitet, daß sich die Armageddon-Prophezeiung erfüllen möge, ist a) nicht klein und b) nicht ohne Macht.

    An kosmische Strahlung zu glauben, die den Untergang eines Volkes erzwingt, ist auch nicht gerade eine vitale Weltsicht.

  124. #140 lex talionis (01. Jan 2016 17:24)
    Demonstrationen ,Petitionen,offene Briefe …
    Das alles verursacht bei einem Politaparatschik doch maximal ein schmunzeln.
    die Frage ist : Was prallt nicht an denen ab?
    ++++
    Eindeutig die Abwahl!

  125. DIE GRÖSSTE BELEIDIGUNG FÜR MICH UND MEINE FAMILIE WAR FOLGENDE:
    SIE HAT UNS ALS „ALTEINGESESSENE“ BEZEICHNET UND DIE INVASOREN PAUSCHAL ALS „NEUBÜRGER“, JA WAS DENN NUN?
    ENTWEDER FLÜCHTLINGE ODER EINWANDERER!

    WIR WOLLEN DIESE SCHLEICHENDE EINWANDERUNG, VON SUBJEKTEN WELCHE UNSERER GESELLSCHAFT KEINEN NUTZEN BRINGEN, NICHT!

    NEUBÜRGER OHNE GEWINN FÜR DIE AUFNEHMENDE GESELLSCHAFT BRINGT ÜBER KURZ ODER LANG
    EINEN BÜRGERKRIEG IN UNSER LAND

  126. pfui Teufel
    gerade auf arte
    der Zigeunerchor
    von Verdi.

    anzeigen,
    dichtmachen,
    die Verantwortlichen an die Wand.

  127. #142 Schüfeli (01. Jan 2016 17:33)

    Nun, ich bezweifle, dass es sich um ein geplantes Projekt handelt,
    eher um eine Aktion, die völlig aus dem Ruder gelaufen ist.

    Wäre es eine Aktion, die aus dem Ruder gelaufen ist, dann würde Merkel umschwenken, aber sie bleibt im Kurs, was definitiv auf einen festen Plan deutet. Auch Merkels auffällige Aggression gegen Kritiker ihrer Asylpolitik, die sich dieses Jahr wieder in der Neujahrsrede offenbarte, deutet auf darauf hin, dass Merkel nach Befehl handelt.

    Was steckt tatsächlich hinter der gegenwärtigen Flüchtlingskrise?

    Warum wird Europa gerade jetzt mit Millionen von überwiegend muslimischen Migranten regelrecht geflutet?

    Was sich vor all unserer Augen gerade in Wahrheit vollzieht, ist ein jahrzehntelanger geheimer und perfider Plan der Eliten, der nicht weniger beinhaltet als die konsequente Abschaffung des deutschen Volkes und auch der anderen europäischen Völker sowie die Schaffung von »Eurabien« und den »Islamischen Staaten von Amerika«.

    Und Merkel ist eine der bedeutendsten Schachfiguren ist diesem verbrecherischen Spiel.

  128. #150 xRatio (01. Jan 2016 18:53) Your comment is awaiting moderation.

    PI-ler als Sprachrohr der Unschuld vom Lande.
    Jeder Faden voll davon.

    Tja, DAS gehört in der Tat „moderiert“.

  129. #111 achwirklich (01. Jan 2016 15:55), zu:

    Leider wurde das schriftliche Forderungsprogramm der Pegida bislang weder in der Presse noch im Rundfunk/TV öffentlich gemacht, und da wundert man sich, dass die Pegida Bewegung u. a. von „Lügenpresse“ spricht?

    „Gefühlte Wahrheiten“ versus Lügenpresse
    Kleine Auswahl: (etc.)

    Ach wirklich? Daß einige im Verhältnis dazu noch sehr wenige wenige Medien das Programm erwähnt haben, Teile davon noch dazu recht selektiv, alle aber, in dem sie es in Zweifel gezogen und deren Ersteller mehr oder weniger zumindest der Heuchelei bezichtigt haben, ändert nichts daran, daß dieses Programm in den diesen Medien summa summarum nie wirklich zur Sprache gekommen ist – oder erst dann, als es die Spatzen zu der Zeit schon von den Dächern pfiffen, daß da etwas mit deren Hetze nicht stimmen kann. Da können Sie Sich Ihre vermeintlichen „Gegenbeispiele“ sich herausklauben, bis Sie schwarz werden, es ändert nichts daran.

  130. Falls es noch niemandem aufgefallen ist, dieser offene Brief ist vom letzten Jahr (11. Januar 2015), nach der ebenfalls „gradios“ am Volk vorbeigehenden ersten PEGIDA-Hetzrede mit den „kalten Herzen“….

    Auch damals hofften wir, es sei die letzte Neujahrsansprache gewesen – es war leider nicht so.
    Und wenn wir nicht alle emdlich merken, dass PEGIDA alleine in Dresden an Merkels Politik nichts ändert, und sie erst recht nicht aus dem Amt jagt, dann werden wir uns auch die 2017er Rede anhören dürfen – nach 2-3 Millionen Fachkräften mehr.

    Es muss was passieren, wir sollten uns die identitäre Bewegung in Österreich zum Vorbild nehmen. Autonbahnen blockieren, Bahnstrecken blockieren, das komplette Arsenal an zivilem Ungehorsam an den Tag legen, vom Weigern einen Strafzettel zu bezahlen bis ans Maß des eigenen erträglichen Steuern hinterziehen.
    Diesem Land musss der Schmierstoff, nämlich Geld, die willfährigen Lohnsklaven sowie die Verwaltungsmacht (nicht nur beim Asylthema) abhanden kommen.

    Nur dann ändert sich etwas.
    Ich glaube, das habe ich im letzten Jahr auch schon im Januar geschrieben. Leider machen zu wenige mit bzw. sind bereit ein kleines Risiko einzugehen.
    Daher, auf ein Neues, vielleicht kommt dieser offene Brief ja am 01.01.2017 wieder hier auf PI??

  131. Herr Schüfeli, hält sich mal wieder krampfhaft an seinem imaginären Strohhalm fest.

    Dem Strohhalm, der besagt:

    Bitte, bringt mein Weltbild nicht durcheinander…

  132. # 153 Mark Arber

    es genuegt nicht Autobahnen zu blockieren, auch wenn dies auffaellt,

    es muss ueberall Sabotage gegen oeffentlichen Verkehr und aehnlichem stattfinden, die behindern und das Wirtschaftsleben stoeren.

    Lasst Euch etwas einfallen und arbeitet in kleinen Gruppen, wo sich jeder kennt.

  133. @#154 ALI BABA und die 4 Zecken:

    Herr Schüfeli, hält sich mal wieder krampfhaft an seinem imaginären Strohhalm fest.

    Dem Strohhalm, der besagt:

    Bitte, bringt mein Weltbild nicht durcheinander…

    Na gut. Dann wollen wir mal nicht so sein und es (vorübergehend) gut sein lassen. Ich komme mir nämlich tatsächlich manchmal grausam vor. Im echten Leben wurde mir schonmal gesagt: „Morpheus hat Neo wenigstens noch gefragt, ob er die rote oder blaue Pille will. Du aber stopfst einem die rote ungefragt in den Rachen.“

    Er hat sie aber inzwischen geschluckt.

  134. #156 Nuada (01. Jan 2016 19:48)

    Tja, so ein Kaninchenbau will erstens mal erforscht werden und zweitens verstanden sein!

  135. #137 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 16:59) :

    Ganz einfach: Bei dieser Alternative zu Deutschland gibt es nicht nur Neocons Ihrer Sorte, vaterlandlose Gesellen,…

    Was verstehen Sie eigentlich genau unter „Vaterland“, das Sie anderen absprechen?

    Und das, obwohl die Wissenschaft schon lange herausgefunden hat,…

    Wenn Sie sich mit mir wirklich ernsthaft darüber unterhalten wollen, was die Wissenschaft in puncto „Menschenrassen“ herausgefunden hat, dann müssen wir uns dafür ein anderes Forum suchen. Ich bin dazu gerne bereit.

    Im Übrigen: Welchen Grund könnte es für die Existenz eines Blogs wie PI geben, wenn nicht Leute zu überzeugen, die herrschenden Zustände zu ändern? Wie aber Sie ändern? PI steht nach eigenen Angaben fest auf dem Boden des GG. In diesem Fall kann eine Veränderung der herrschenden Zustände nur über das Organisieren politischer Mehrheiten laufen. Dazu müssen die eigenen Veränderungswünsche auch mehrheitsfähig sein (mir ist es peinlich, diese Selbstverständlichkeit auszusprechen). Wenn Sie nichts verändern wollen, warum posten Sie dann hier?

  136. @#156 Nuada (01. Jan 2016 19:48)
    @#154 ALI BABA und die 4 Zecken (01. Jan 2016 19:29)

    Herr Schüfeli, hält sich mal wieder krampfhaft an seinem imaginären Strohhalm fest.
    Dem Strohhalm, der besagt:
    Bitte, bringt mein Weltbild nicht durcheinander…

    Quatsch.
    Ich werde sofort zum Verschwörungstheoretiker, wenn ihr Fakten / Argumenten liefern.
    Bisher aber nichts außer dunklen Andeutungen und äußerst seltsamer „Logik“ gehört.

    Definiert zumindest NWO sauber (wer / wo / wie), dann kann man weiter reden.
    Nennt die Auftraggeber von Merkel.
    Bisher redet ihr über das, was ihr selbst nicht klar vorstellt.

  137. Über die Unfähigkeit seiner Regierungen dürfte der Liberalismus wohl scheitern

    Besessen vom Wahn die einzig wahre und rechtmäßige Regierungsform auf Erden zu sein, kümmert sich der Liberalismus nicht um die Befähigung seiner Regierungen. In den liberal „regierten“ Staaten tut ihm dies auch nichts, da dort das Volk dort meist nur die einen unfähigen Liberalen durch die anderen ersetzen kann. Doch ist der Liberalismus nicht allein auf Erden und so macht es durchaus einen Unterschied, daß es die liberale Regierung Indiens nicht vermag den indischen Kindern eine Schuldbildung zukommen zu lassen, daß sie unfähig ist ein funktionierendes Abwassersystem zu bauen und sich obendrein noch von den Naxaliten auf der Nase herumtanzen läßt, während die nichtliberale Regierung Chinas diese Dinge mit links zu tun pflegt. Wohl mag daher der Liberalismus damit fortfahren, sich selbst als die Zukunft und das Ende der Geschichte betrachten, die Unfähigkeit seiner Regierungen ihre Länder gut und klug zu regieren, wird diesem wohl zum Verhängnis werden, mögen dessen Anhänger bocken.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  138. #157 Schüfeli

    „Definiert zumindest NWO sauber (wer / wo / wie), dann kann man weiter reden.“

    „Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar; deren Chefredakteure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulicheit fast 40 Jahre lang respektierten.“

    „Es wäre uns nie möglich gewesen, einen Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir während dieser Jahre im Licht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Aber die Welt ist auf einem komplexen Weg hin zur Weltregierung. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und der Welt-Bankiers ist sicherlich der nationalen Souveränität der letzten Jahrhunderte vorzuziehen.“
    David Rockefeller, Buchauszug aus „Memoirs“ (2002)

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»
    David Rockefeller, Wirtschaftsausschuß der Vereinten Nationen/ „UN Business Council“, 1994

    „Nennt die Auftraggeber von Merkel.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

    „Dibelius ist Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel und gemeinsam mit weiteren Vertrauten von Goldman Sachs, u. a. Philip D. Murphy (bis 2013 US-Botschafter in Berlin), Mitglied im deutsch-amerikanischen Elitenetzwerk Atlantik-Brücke.“

    Merkels „Berater“:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Dibelius

    Ist aber nicht so einfach, einen Elefanten in seinem Zimmer zu identifizieren.

    Erwin Pelzig hat es überfordert:

    https://www.youtube.com/watch?v=XXLlrd5dKQc

  139. Momentan beherrscht die Zuwanderungspolitik die Diskussion über das Regierungshandeln. Sie wird hier auf PI praktisch einhellig scharf abgelehnt. Dabei sind sich alle m.E. im Klaren, dass ein Kanzler Gabriel, gestützt auf eine rot-rot-grüne Koalition, eine noch verheerendere Politik in dieser Richtung betreiben würde. Merkel hat ausreichend klargestellt, dass sie ihre Zuwanderungspolitik nicht revidieren wird. Wer diese Politik also als große Gefahr für Deutschland oder gar als in den deutschen Untergang führend begreift, sollte daran interessiert sein, politische Mehrheiten für einen Kurswechsel zu organisieren. Dabei ist klar, dass jeder Wähler der Altparteien nur für „Weiter so!“ stimmt. Die meisten Wähler sprechen sich aber bei Umfragen für Altparteien aus: 38% CDU/CSU, 23% SPD, 10% Grüne, 5% FDP, 10% Linke macht zusammen 86%. Bei 70% Wahlbeteiligung sind das immer noch 60% aller Wahlberechtigten, die die jetzige Merkel-Politik billigen. Deswegen müssen wir >10% zum Umschwenken bringen.

  140. #144 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 17:51)

    Der Flügel der Christen (Ronald Reagan, Dschordsch Dabbeljuh), der aktiv daran arbeitet, daß sich die Armageddon-Prophezeiung erfüllen möge, ist a) nicht klein und b) nicht ohne Macht.

    Reagan war kein Selbstmörder – er hat doch mit UdSSR das Abrüstingsabkommen gemacht.
    Die anderen kenne ich nicht.

    An kosmische Strahlung zu glauben, die den Untergang eines Volkes erzwingt, ist auch nicht gerade eine vitale Weltsicht.

    Gumiljev war kein Physiker / Biologe und konnte deshalb die Entstehung der Passionarität nicht klären, was er offen zugab.
    Kosmische Strahlung hat er als eine mögliche HYPOTHESE vorgeschlagen.

    Aber wenn sogar kosmische Strahlung tatsächlich die Mutationen verursacht, die zur Entstehung der Passionarität führen –
    sie erzwingt den Untergang eines Volkes genau so wie die Geburt den Tod erzwingt.

  141. #160 Schüfeli

    „US-Präsident Ronald Reagan hält es nach Darstellung eines Washingtoner Lobbyisten für durchaus möglich, dass sich die Welt gemäß der Offenbarung Johannis dem Jüngsten Gericht und der Entscheidungsschlacht von Armageddon zwischen Gut und Böse nähert. Thomas Dine, Geschäftsführer eines für gute Beziehungen zwischen den USA und Israel werbenden Komitees, sagte am Wochenende, dass der Präsident ihm am 18. Oktober erzählt habe, dass er, Reagan, am Abend zuvor mit den Eltern eines in Beirut ums Leben gekommenen US-Marineinfanteristen gesprochen hat. Der Präsident habe das Gespräch mit den Worten fortgesetzt: „Wie Sie wissen, gehe ich immer wieder auf Eure alten Propheten im Alten Testament und auf die Anzeichen zurück, die Armageddon ankündigen. Ich ertappe mich dabei, dass ich mich frage, ob wir die Generation sind, die erlebt, wie das auf uns zukommt. Ich weiß nicht, ob Sie in letzter Zeit eine dieser Prophezeiungen wahrgenommen haben. Aber glauben Sie mir, sie beschreiben ganz gewiss die Zeit, die wir jetzt erleben.“

    (Frankfurter Rundschau, 31.10.1983)

    James Watt, damals Ronald Reagans erster Innenminister, lehnte den Umweltschutz ab, da das Jüngste Gericht bereits nahe bevorstehe.

    Dschordsch Dabbeljuh kennt jeder, auch Sie.

    „Aber wenn sogar kosmische Strahlung tatsächlich die Mutationen verursacht, die zur Entstehung der Passionarität führen –
    sie erzwingt den Untergang eines Volkes genau so wie die Geburt den Tod erzwingt.“

    Mal angenommen, wir befinden uns in der letzten Phase des Verfalles. Welchen Sinn hat es dann, wenn Sie hier noch herumspenglern?

  142. Wer ist fähig unser Deutschland zu regieren? NIEMAND….das ist FAKT. Immer wieder auf Grün und Links zu dreschen ist keine Lösung. Wir sollten GEMEINSAM eine Lösung finden. Mit WIR meine ich unsere PI Gemeinschaft, hat etwas von Patrioten….Naja, vielleicht sind wir auch nur der Dumm Michel von nebenan. Ich Kämpfe…und was macht ihr?

  143. #162 James Napier

    „Deswegen müssen wir >10% zum Umschwenken bringen.“

    Die FPÖ hat schon gigantische Wahlerfolge errungen. Die Folgen waren allerdings nicht so erheblich, als wäre irgendwo eine olle Pappel umgefallen.

  144. #149 Midsummer (01. Jan 2016 18:45)

    Wäre es eine Aktion, die aus dem Ruder gelaufen ist, dann würde Merkel umschwenken, aber sie bleibt im Kurs, was definitiv auf einen festen Plan deutet…

    Sie hat schon umgeschwenkt.
    Das Asyl-Verfahren ist heute das gleiche, wie vor dem Wahnsinn-Ausbruch Merkels im Sommer.

    Offen kann sie es natürlich nicht verkünden, denn es wäre ihr endgültiger politischer Tod.
    Muss halt weiter Wirschaffendas spielen.

    Die ergriffenen Maßnahmen können aber die Lawine nicht mehr stoppen, die der Wahn Merkels verursacht hat.
    Es sind viel radikalere Maßnahmen notwendig (Schließung der Grenzen / Aufnahmestopp), für die Merkel und ihre Bande nicht bereit sind.

    Deshalb
    MERKEL MUSS WEG!

    Was steckt tatsächlich hinter der gegenwärtigen Flüchtlingskrise?

    Ja, das ist eine interessante Frage.
    Kollegen NUADA und VIELFALTSPINSEL können dazu viel sagen, leider nichts Konkretes.

    Es wird viel über NWO geredet.
    Ganz abgesehen davon, dass NWO nicht sauber definiert ist (wer, wo, wie?), sieht es in diesem Fall nicht danach aus.
    Denn in den USA (= der Kern der NWO) ist die Lage nicht viel besser als in Europa. Andererseits dürfen sich andere amerikanische Vasallen (z.B. Ost-Europa oder Japan) gegen Masseneinwanderung wehren.

    ES HANDELT SICH ALSO UM EIN LOKALES PHÄNOMEN (BRD-„Eliten“ mit Unterstützung der Brüssler Eurokraten).
    Siehe #135 Schüfeli (01. Jan 2016 16:53)

    PROGNOSE, letzter Stand:
    Europa macht bei Merkelschen Wahnsinn nicht mit und wird sich mehr oder weniger abschotten – der Verfall des West-Europas wird im gemäßigten Tempo weiter gehen, deshalb wird irgendwann Ost-Europa dominierend (was hoffen lässt).

    Wenn es den BRD-„Eliten“ nicht gelingt, Merkel und ihre Bande zu ersetzten / zu Räson zu bringen, wird BRD kurz vor oder nach dem Kollaps (mit Massenunruhen, Chaos usw.) entweder ganz unter direkte Verwaltung der Besatzungsmächte gestellt oder wieder geteilt (besetzte West-Deutschland und relativ unabhängige Ost-Deutschland).
    Andere Variante wäre die anti-globalistische Volksrevolution – der BRD-Kessel ist schon sehr heiß geworden.

    Allerdings zeigt die Erfahrung, dass es (fast) immer (ganz) anders kommt, als man vermutet.
    DER MENSCH DENKT UND DER GOTT LACHT.

  145. #165 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:11)

    Mal angenommen, wir befinden uns in der letzten Phase des Verfalles. Welchen Sinn hat es dann, wenn Sie hier noch herumspenglern?

    Der ethnische Zyklus ist ein Naturphänomen wie Gravitation oder Alterung des Körpers.
    Naturphänomene muss man akzeptieren und versuchen mit ihnen umzugehen.

    Die Lösungsvorschläge befinden sich am Ende des Artikels
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/
    KONSTRUKTIVE Kritik ist willkommen, bessere Vorschläge auch.

  146. #158 James Napier

    „Was verstehen Sie eigentlich genau unter „Vaterland“, das Sie anderen absprechen?“

    Sehr geehrter „Herr“ Napier,

    was verstehen Sie unter einem „Herrn“, einem „Mann“, sind Sie einer? Falls ja: warum?

    JEDE Gemeinschaft teilt einen Fundus von Begriffen, der sich von selber versteht. Sie zähle ich nicht zu unserer Gemeinschaft.

    Niemandem spreche ich sein Vaterland ab.

    „Wenn Sie sich mit mir wirklich ernsthaft darüber unterhalten wollen, was die Wissenschaft in puncto „Menschenrassen“ herausgefunden hat, dann müssen wir uns dafür ein anderes Forum suchen. Ich bin dazu gerne bereit.“

    Ich nicht. Mit jemandem wie „Ihnen“, der das exzessive Setzen von „Diddelchen“ für „Argumentation“ hält?

    „Im Übrigen: Welchen Grund könnte es für die Existenz eines Blogs wie PI geben, wenn nicht Leute zu überzeugen, die herrschenden Zustände zu ändern?“

    WELCHE herrschenden Zustände? Die Herrschaft der Religionsgemeinschaft der Humanisten, inklusive deren Neokreationismus, also deren Dogma, daß der homo sapiens kein Teil der Evolution ist?

    „Wie aber Sie ändern?“

    Enorm wichtig ist Bewußtseinsveränderung. Eure Alternative zu Deutschland wird politisch nichts bewirken. Sehr wohl können sich aber an der Parteibasis wertvolle Kontakte ergeben.

    „PI steht nach eigenen Angaben fest auf dem Boden des GG.“

    Da können wir gleich einpacken, wenn wir das Grundgesetz nicht Punkt für Punkt hinterfragen. Wenn z.B. die Würde des sogenannten Möntschen unantastbar ist, ist der Weg zu Peter Sutherlands Möntschenrechtsauffassung nicht mehr weit, daß jeder Neger oder Orientale daß Möntschenrecht besäße, sich in einem unserer Länder nach seiner Wahl niederlassen könne, ohne daß Vorbedingungen gestellt werden dürften.

    „In diesem Fall kann eine Veränderung der herrschenden Zustände nur über das Organisieren politischer Mehrheiten laufen.“

    Glauben Sie. Ich nicht. Macht basiert ursprünglich auf Gewalt. Was meinen Sie wohl, auf welcher Seite z.B. die NATO steht. Man denke nur an deren Überfall auf das Volk der Serben.

    „Dazu müssen die eigenen Veränderungswünsche auch mehrheitsfähig sein (mir ist es peinlich, diese Selbstverständlichkeit auszusprechen).“

    Daß der homo sapiens ein Teil der Evolution ist, ist noch lange nicht mehrheitsfähig. Denken Sie nur an die Engländer, die erst einmal 1400 Kinder von rassefremden Pakistani mißbrauchen lassen, bis gegen diese Verbrecher vorgegangen wird.

    „Wenn Sie nichts verändern wollen, warum posten Sie dann hier?“

    „Posten“ überlasse ich Euch Ewigheutigen, ich kommentiere, weil ein paar wenige ja schließlich damit anfangen müssen, Euer Biologieleugnung den Garaus zu bescheren.

  147. #165 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:11)

    „US-Präsident Ronald Reagan hält es nach Darstellung eines Washingtoner Lobbyisten für durchaus möglich, dass sich die Welt gemäß der Offenbarung Johannis dem Jüngsten Gericht und der Entscheidungsschlacht von Armageddon zwischen Gut und Böse nähert…

    An das Jüngste Gericht muss eigentlich jeder Christ glauben.

    Glauben heißt aber noch lange nicht, es in seinem irdischen Leben erleben zu wünschen, geschweige irgendwie zu verursachen.

  148. ….In Griechenland wächst die Kritik an der Türkei, weil weiterhin täglich Tausende Flüchtlinge auf Booten über das Meer kommen.
    Die Türkei reduziert den Zustrom nicht. Wir haben trotz Windstärke sechs bis sieben ein Bombardement von 4000 Ankünften pro Tag. Das ist nicht normal“, sagte der für die Migration zuständige griechische Vizeminister Ioannis Mouzalas am Donnerstag der staatlichen griechischen Nachrichtenagentur ANA-MPA.

    Bei einem Sondergipfel Ende November hatten die EU und die Türkei einen gemeinsamen Aktionsplan beschlossen, um den Zustrom von Flüchtlingen einzudämmen. Die Europäische Union hat Ankara dafür unter anderem Finanzhilfen in Höhe von drei Milliarden Euro, Visa-Erleichterungen und eine Wiederbelebung des EU-Beitrittsprozesses in Aussicht gestellt.
    Der Flüchtlingszustrom hält aber an. Von den griechischen Inseln in der Ostägäis sind am Donnerstag gut 3600 Migranten und Flüchtlinge im Hafen von Piräus angekommen. Sie waren in den vergangenen Tagen von der Türkei auf die griechischen Inseln Samos, Chios und Lesbos übergesetzt, wie die Küstenwache mitteilte.

    http://www.focus.de/politik/ausland/angeblich-4000-ankuenften-pro-tag-vizeminister-prangert-an-tuerkei-bombardiert-griechenland-mit-fluechtlingen_id_5183775.html

    —-
    Die ersten 4000 Eindringlinge des Jahres 2016 sind schon auf dem Weg nach Deutschland, und das mitten im Winter.

  149. #171 Schüfeli

    „An das Jüngste Gericht muss eigentlich jeder Christ glauben.“

    Wer glaubt, wird selig.

    Darum geht es hier in keiner Weise. Sondern ausschließlich um den Glauben, daß dieses nahe bevorsteht.
    Und um gefährliche Endzeitgläubige, die mächtig sind und aktiv nachhelfen, damit sie Armageddon auch noch zu Lebzeiten erleben dürfen.

  150. #168 Schüfeli

    „Ja, das ist eine interessante Frage.
    Kollegen NUADA und VIELFALTSPINSEL können dazu viel sagen, leider nichts Konkretes.

    Es wird viel über NWO geredet.
    Ganz abgesehen davon, dass NWO nicht sauber definiert ist (wer, wo, wie?), sieht es in diesem Fall nicht danach aus.“

    Vielleicht sind solche Figuren wie David Rockefeller und Organisationen wie die vermeintliche Trilaterale Kommissionen ja nur eine Erfindung von Verschwörungstheoretikern.

    Vielleicht tun diese Verschwörungstheoretiker ja den ganzen Tag nichts anderes, als Zitate zu fälschen?

    „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte an andere abzugeben.“

    (Angela Merkel auf dem Kirchentag in Dresden, 4.6.2001)

    „Das heißt, eine der spannendsten Fragen, Mauern zu überwinden, wird sein:: Sind Nationalstaaten bereit und fähig dazu, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben, koste es, was es wolle.“

    (Merkel während der Konferenz „Falling Walls“ 9.11. 2009)

  151. #173 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:40)

    Und um gefährliche Endzeitgläubige, die mächtig sind und aktiv nachhelfen, damit sie Armageddon auch noch zu Lebzeiten erleben dürfen.

    So viel ich weiß, Nachhelfen bei Armageddon ist im christlichen Glauben nicht vorgesehen.

    Das ist ausschließlich Gottes Wille.

  152. #169 Schüfeli

    „Passionarität kann man z.B. importieren. Natürlich müssen eingewanderte Passionarier nicht feindlich, sondern freundlich sein; sie sollen die europäische Kultur fortführen und nicht vernichten. Das Kriterium dafür ist die Bereitschaft zur vollständigen Assimilation. Muslimische Einwanderung ist genau das Gegenteil von dem, was wir brauchen. Man muss also für Änderung der Einwanderungsregeln kämpfen.“ (Artikel)

    „KONSTRUKTIVE Kritik ist willkommen, bessere Vorschläge auch.“

    Na schön.
    I) Wir weißen Mitteleuropäer haben restlos fertig.
    II) Wir importieren also jede Menge nichtmohammedanische Fernasiaten, die noch nicht fertig haben.
    III) Den Fernasiaten übergeben wir dann den Standort Deutschland.
    IV) Nun kann sich der letzte Deutsche beruhigt in die Kiste legen. Der Standort Deutschland wird kein Kalifat und hat sich auf dem globalen Markt gut aufgestellt.

  153. #175 Schüfeli

    „So viel ich weiß, Nachhelfen bei Armageddon ist im christlichen Glauben nicht vorgesehen.

    Das ist ausschließlich Gottes Wille.“

    Weißich, keine Ahnung. Wird schon genügend Lichtgestalten geben, die dann halt nicht als normalsterbliche Figuren handeln, sondern als Werkzeuge Jahwes.

    Sind auch zwei Paar Stiefel, a) wie etwas sein sollte (nach dem Gusto von Schüfeli) und b) wie etwas IST.

  154. Die 3 Kernaussagen Merkels von Silvester 2015

    Richtig angepackt ist auch die heutige große Aufgabe des Zuzugs und der Integration so vieler Menschen eine Chance von morgen.
    Gleich mehrere Denkfehler:
    Nr.1: „Richtig anpacken“ läuft ins Leere bei allen Muslimen, die das interreligiöse Fraternisierungsverbot des Koran kennen und befolgen. Merkel suggeriert, als ob die Aufnahmegesellschaft Hunderttausende erwachsene Angehörige der kulturfremden Hassreligion Islam wie kleine, unreife einheimische Kinder mit den Mitteln der Erziehung durch Eltern und Schule auf den richtigen, inländerkompatiblen Weg bringen könne. Wie grauenhaft blauäugig!
    Nr.2: „Aufgabe“ kaschiert, dass die schlichte Anwendung des Verfassungs- und Asylrechts (Art. 16 a GG) uns SÄMTLICHE Lasten der Flüchtlingskrise vom Hals geschafft hätte, und das Aufbürden der „Aufgabe“ in einem quasi-diktatorischen Verfahren ohne Einbeziehung des Souveräns geschehen ist.
    Nr.3: „so vieler Menschen“ spricht den aus pragmatischer Sicht zentralen Problempunkt an, ohne ihn zu vertiefen. Das Ganze ist, wie so oft, eine Frage der DOSIS. Es sei erinnert an die – von mir beim Thema Immigration generell propagierte – Metapher von der ‚versalzenen Suppe‘. Mit gesunden Einwanderungsgrößen lässt sich Deutschland würzen, aber bei 1,1 Mio. binnen 1 Jahr will jeder Patriot diese Suppe nur noch ausspucken, weil ihr Geschmack verdorben, versalzen ist.

    National, in Europa und international arbeiten wir daran, den Schutz der europäischen Außengrenzen zu verbessern, aus illegaler Migration legale zu machen, die Fluchtursachen zu bekämpfen und so die Zahl der Flüchtlinge nachhaltig und dauerhaft spürbar zu verringern.
    Denkfehler:
    Nr.1: Hört, hört! „Aus illegaler Migration legale zu machen“. Damit räumt Merkel durch die Blume ein, dass die Migration der aktuellen Flüchtlingskrise unsere Gesetze bricht – und sie deutet ein nebulöses Ziel an, ohn das „wie“ des Weges zu erläutern. Wie sollen denn die Einreisen via Landweg jemals „legale“ werden, Frau Kanzlerdarstellerin, solange der Art. 16 a GG in Kraft ist? Ist etwa ernsthaft eine Streichung dieses zum Schutz unseres Landes 1993 für unverzichtbar befundenen Asyländerungsartikels anvisiert??!

    Nr.2: „die Fluchtursachen zu bekämpfen“ würde bedeuten, in den Herkunftsländern der Invasoren sowohl militärisch wie politisch zu intervenieren, obwohl dafür (noch) gar kein UN-Mandat vorliegt. (Die jetzigen Kampfeinsätze Russlands sowie Frankreichs in Syrien dürften klar völkerrechtswidrig sein!) Oder stimmt am Ende das Gerücht, dass AM es auf den UN-Chefposten abgesehen hat – und dann in Sachen Naher Osten den Turbo einlegen will?

    Es kommt darauf an, denen nicht zu folgen, die mit Kälte oder gar Hass in ihren Herzen ein Deutschsein allein für sich reklamieren und andere ausgrenzen wollen.
    Es ist das Merkmal jeder Staatsgrenze, jedes Staatsbürgerschaftsrechts und jedes nationalen Grenzschutzes, dass diejenigen ohne Einreisebefugnis ‚ausgerenzt‘ werden. Das war bereits in der Antike und im deutschen Mittalalter Usus. Oder haben etwa die Römer den Limes und unsere Fürsten und Ratsherren die Stadtwehren nur im Rahmen eines Wettbewerbs a la ‚unser Dorf soll schöner werden‘ erbaut?!
    Letztlich läuft die sozialistische Maxime Angela Merkels auf dasselbe hinaus wie der Antifa-Spruch ‚Kein Mensch ist illegal‘. CDU? Rechtsstaat? Was ein Hohn!
    Die Mahnung mit dem „Deutschsein allein für sich“ verkennt wiederum unverantwortlich, dass es das originäre RECHT eines jeden Staatsvolkes ist, zu bestimmen, a) ob überhaupt, b) wem und c) in welchem Umfang es fremden Personen dauerhaften Aufenthalt auf seinem Staatsgebiet gewähren will. Die Ungarn und Tschechen haben das RECHT, ihre Grenzen gegen Landweg-Flüchtlinge abzudichten – ebensowie Deutschland post 1993.
    Und nicht zuletzt impliziert der Begriff „Deutschsein“ in diesem Zusammenhang den nur bei Sozialisten üblichen Trugschluss, dass ein Araber dieses „Deutschsein“ im Wege eines Aufenthaltsrechts erwerben könne, was natürlich grober Unfug ist. Denn der Unterschied zwischen Volks- und Staatsangehörigkeit wird sich auch durch noch so linke, gefühlsduselige Gutmenschenpolitik NIEMALS verwischen lassen. Aus Arabern können nie zu 100%, vor allem kulturell, echte Deutsche werden, gerade so wie umgekehrt. Viele schaffen nicht einmal die 50%.

    Fazit:
    Wer auch immer „Muttis“ jüngste Rede geschrieben hat, er oder sie hat sich zwar ersichtlich Mühe gegeben, dem Volk auf’s Maul zu schauen und ein paar beschwichtigende Botschaften allen Lieschen Müllers und Hein Blöds in die Augen zu streuen – bei klardenkenden und über den Tellerrand hinausblickenden Bundesbürgern verfängt dieses Neujahrsmärchen ebensowenig wie die hochgejubelte Karlsruher „Führer“-Parteitagsrede vom 14. Dezember.

  155. #176 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:50)

    Na schön.
    I) Wir weißen Mitteleuropäer haben restlos fertig.
    II) Wir importieren also jede Menge nichtmohammedanische Fernasiaten, die noch nicht fertig haben.
    III) Den Fernasiaten übergeben wir dann den Standort Deutschland.
    IV) Nun kann sich der letzte Deutsche beruhigt in die Kiste legen. Der Standort Deutschland wird kein Kalifat und hat sich auf dem globalen Markt gut aufgestellt.

    „Restlos“ würde ich nicht unterschreiben.
    Beweise: PI, FN, Geert Wilders, UKIP, FPÖ, Donald Trump usw.
    Es regt sich überall Widerstand, obwohl die Verblödung eines Großteils der Bevölkerung nicht zu leugnen ist.

    Es gibt auch noch weiße / christliche Ost-Europäer, die ethnisch gesehen jünger sind.
    Also, Massenimport von Fernasiaten ist nicht notwendig.

  156. #177 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:55)

    #175 Schüfeli
    „So viel ich weiß, Nachhelfen bei Armageddon ist im christlichen Glauben nicht vorgesehen.
    Das ist ausschließlich Gottes Wille.“

    Weißich, keine Ahnung. Wird schon genügend Lichtgestalten geben, die dann halt nicht als normalsterbliche Figuren handeln, sondern als Werkzeuge Jahwes.

    Das sind aber keine Christen, sondern eher der Kategorie BÖSMENSCHEN zuzuordnen. 🙂

    Nun, verrückte Selbstmörder gab es immer.
    Mir fehlt aber die Irrationalität zu glauben, dass die ganze NWO Selbstmord BEWUSST als Ziel gewählt hat.

    Eher glaube ich, dass sich der globalistische Raubkapitalismus wieder in einer Krise befindet (wie es sich beim Raubkapitalismus gehört, siehe Geschichtsbuch).
    Einfach weil es IMMER WIEDER passiert.

  157. #167 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:18)

    Die FPÖ hat schon gigantische Wahlerfolge errungen. Die Folgen waren allerdings nicht so erheblich, als wäre irgendwo eine olle Pappel umgefallen.

    Ja, das waren die 30%, von denen die AfD meint, sie auch in D maximal erhalten zu können. Auch im sich Spalten ist die FPÖ geübt, genau wie die AfD. Insofern muss ich Ihnen leider recht geben: 30% sind nicht unbedingt genug, um die Politik wirklich grundlegend zu ändern. Allerings wäre ja auch schon einiges gewonnen, wenn der ungebremste Zustrom junger muslimischer Männer nach 2017 zum Erliegen käme, nicht wahr?

  158. #179 Schüfeli

    „Es gibt auch noch weiße / christliche Ost-Europäer, die ethnisch gesehen jünger sind.“

    Dann muß kurz vor dem zu erwarteten Exitus unseres deutschen Volkes – bis auf ein paar höher entwickelte Geert-Wilders-Anhänger – eben der Pole, der Tscheche und der Russe in unser Land vorrücken, um den Laden hier zu fahren.

    Die Verschwuckung des skandinavischen Sitzpinklers,
    des West- und Mitteleuropäers ließe sich über andere Modelle übrigens viel leichter erklären:
    U.a. Verhausschweinung unter hohem Wohlstand. Instinktive Antihaltung des Osteuropäers gegen altertümliche Formen der Diktatur, Versagen des Immunsystemes des Westeuropäers gegen modernere Formen der Diktatur.

  159. #180 Schüfeli

    „Das sind aber keine Christen, sondern eher der Kategorie BÖSMENSCHEN zuzuordnen. :-)“

    Bronstein („Trotzky“), Uljanow („Lenin“), Dschugashvili („Stalin“) und andere waren ja auch keine Sozialisten.

    „Nun, verrückte Selbstmörder gab es immer.“

    „Verrückt“ und „Wahnsinn“ sind ein hagebüchener Irrtum, wenn es darum geht, Schwerkriminelle zu beschreiben. Wenn jemand mit Unterhaltungsdamen einen Sklavenhandel organisiert, ist dieser Pate nicht verrückt. Auch dann nicht, wenn er nach einigen Jahren von einer Konkurrenzorganisation erschossen wird oder irgendwann elendiglich im Knast verendet.

    Mit dermaßen verkehrten Begriffen kann kein Diskurs gestaltet werden.

    „Mir fehlt aber die Irrationalität zu glauben, dass die ganze NWO Selbstmord BEWUSST als Ziel gewählt hat.“

    Hat. Sie nicht. Von einem Selbstmord eines George Soros oder David Rockefeller habe ich nie gesprochen.

    „Eher glaube ich, dass sich der globalistische Raubkapitalismus wieder in einer Krise befindet (wie es sich beim Raubkapitalismus gehört, siehe Geschichtsbuch).“

    Krise ist der durchgehende Normalzustand, wenn eine winzige Finanzelite über der Wirtschaft regiert und Politik nicht stattfindet.

  160. #180 Schüfeli

    Eher glaube ich, dass sich der globalistische Raubkapitalismus wieder in einer Krise befindet (wie es sich beim Raubkapitalismus gehört, siehe Geschichtsbuch).
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ein Geschichtsbuch, in dem unsere Sieger unsere Geschichte beschreiben, brauchen wir nicht.
    Was nicht drinsteht, stammt von David Rockefeller:

    „Alles was wir brauchen ist eine große Krise und die Nationen akzeptieren die Neue Weltordnung“

    Über die Krisen kannst du hier das erfahren, was uns schon zwei WK beschert hat:

    Kriege als Mittel zur Rettung des Finanzsystems. Von Exportnarren und Gold- & Währungsmanipulateuren
    https://www.youtube.com/watch?v=L9GOhgR-1hw

    Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Hurra, wir sind Export-Weltmeister…“ bzw. kämpfen mit dem 20-mal größeren China

    Auch wenn das Interview über 1 Jahr alt ist, ist es brandaktuell.

    Du kannst dich gemütlich in den Sessel setzen und zuhören wie beim Radio!

  161. #181 James Napier

    „Insofern muss ich Ihnen leider recht geben: 30% sind nicht unbedingt genug, um die Politik wirklich grundlegend zu ändern.“

    Mal angenommen, die AfD bekäme 55 Prozent? Halten Sie es für möglich, daß die WWG eine solche BUNTE Regierung dann entscheiden läßt, was immer diese beschließt?

    „Allerings wäre ja auch schon einiges gewonnen, wenn der ungebremste Zustrom junger muslimischer Männer nach 2017 zum Erliegen käme, nicht wahr?“

    Also nur ein gebremster weiterer Zustrom von Negern
    und Orientalen? Kann möglich sein, daß die WWG die Auslöschung unseres deutschen Volkes so weiterfährt.

    Bin ein Rassist und mich interessiert es übrigens nicht die Bohne, ob unser Land mit nichtmohammedanischen Chinesen geflutet wird oder mit mohammedanischen Libanesen. Beide Gruppen haben in meinem Vaterland absolut nichts verloren.

  162. #170 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 21:33)

    JEDE Gemeinschaft teilt einen Fundus von Begriffen, der sich von selber versteht. Sie zähle ich nicht zu unserer Gemeinschaft.

    Wer zählt dann zu „unserer“, d.h. Eurer Gemeinschaft? Viele werden es wohl nicht sein…

    Niemandem spreche ich sein Vaterland ab.

    Trotzdem verwenden Sie den alten Kampfbegriff „Vaterlandslose Gesellen“.

    Ich nicht. Mit jemandem wie „Ihnen“, der das exzessive Setzen von „Diddelchen“ für „Argumentation“ hält?

    Unsinn. „Diddelchen“ setze ich u.a. bei Begriffen, deren genaue Bedeutung entweder strittig ist oder die ich mir nicht zu eigen mache. Jemand wie Sie, der die gebetsmühlenartige Wiederholung von erwiesenermaßen kontrafaktischen Behauptungen für Argumentation hält, scheut solche Zeichen der Relativierung selbstverständlich wie der Teufel das Weihwasser.

    Enorm wichtig ist Bewußtseinsveränderung. Eure Alternative zu Deutschland wird politisch nichts bewirken. Sehr wohl können sich aber an der Parteibasis wertvolle Kontakte ergeben.

    Wessen Bewusstsein wollen Sie denn verändern, mit wem sich zu welchem Zweck zusammenschließen?

    … des sogenannten Möntschen …

    Mit der Wortschöpfung „Möntschen“ haben Sie ja schon anerkannt, dass die Sprachhohheit im politischen Kampf eminent wichtig ist – keine wirklich neue Erkenntnis, insbesondere seit Orwell. Wer hat denn Ihrer Meinung nach die bessere newspeak, die mit „Möntschen“, oder die mit „Rechtsextreme“. Wer hat thoughtcrime erfolgreicher definiert und mit Sanktionen bewehrt? Ich würde vermuten, dass Sie sich in kleinen Zirkeln Gleichgesinnter bewegen: ownlife.

    „In diesem Fall kann eine Veränderung der herrschenden Zustände nur über das Organisieren politischer Mehrheiten laufen.“

    Glauben Sie. Ich nicht. Macht basiert ursprünglich auf Gewalt.

    Warten Sie also auf den gewaltsamen Umsturz?

    …, ich kommentiere, weil ein paar wenige ja schließlich damit anfangen müssen, Euer Biologieleugnung den Garaus zu bescheren.

    Also hoffen Sie tatsächlich, mit Ihren Posts etwas zu bewegen? Wen wollen Sie denn bekehren? Solche wie mich ja offenbar nicht. Merkel-Wähler? Grüne? Linke? FDPler?

  163. @Capt.

    Ich für meinen Teil wäre da vorsichtig, da auch wir Deutsche regelmäßig von den nordamerikanischen Wilden beschuldigt werden, allerlei Kinder zu fressen, daher könnte es durchaus sein, daß die Ureinwohner Nordamerikas weitaus weniger blutrünstig und grausam waren, als uns die Propaganda der VSA glauben machen will. Das außergesetzliche Folterlager der VSA mit angeschlossenem Flottenstützpunkt auf Kuba wollen bestimmt die Kubaner wiederhaben.

  164. #186 James Napier

    „Wer zählt dann zu „unserer“, d.h. Eurer Gemeinschaft? Viele werden es wohl nicht sein…“

    Normaler Deutscher: „Darf ich Ihnen eine Tasse Kaffee anbieten.“
    Kulturmarxist: „Was bitte verstehen Sie unter einer Tasse?“

    „Trotzdem verwenden Sie den alten Kampfbegriff „Vaterlandslose Gesellen“.“

    Ich spreche von vaterlandslosen Gesellen, ja. Für mich ist der Begriff zeitlos, nicht alt.

    „„Diddelchen“ setze ich u.a. bei Begriffen, deren genaue Bedeutung entweder strittig ist oder die ich mir nicht zu eigen mache.“

    Nicht meine „Absicht“, „Herr“ Napier, „Sie“ davon abzuhalten.

    „Jemand wie Sie, der die gebetsmühlenartige Wiederholung von erwiesenermaßen kontrafaktischen Behauptungen für Argumentation hält, scheut solche Zeichen der Relativierung selbstverständlich wie der Teufel das Weihwasser.“

    Kontrafaktisch? Ihr unterscheidet zwischen hilfreichen Fakten und nicht hilfreichen (kontraproduktiven) Fakten = Haßfakten („hate facts“), z.B. höhere Kriminalitätsraten bei Negern, negativ korrelierend mit dem IQ.

    Es bleibt dem Drittleser überlassen, ob er „Kaffee“ und „Tasse“ oder Kaffee und Tasse überzeugender findet, „Herr“ Napier.

    „Wessen Bewusstsein wollen Sie denn verändern, mit wem sich zu welchem Zweck zusammenschließen?“

    Jede einzelne scheinbar verlorene Seele ist ein Gewinn.

    „Mit der Wortschöpfung „Möntschen“ haben Sie ja schon anerkannt, dass die Sprachhohheit im politischen Kampf eminent wichtig ist“

    Ja.

    „keine wirklich neue Erkenntnis, insbesondere seit Orwell.“

    Zuvor: Nietzsche. Später dann auch Franz-Josef Strauß.

    „Wer hat denn Ihrer Meinung nach die bessere newspeak, die mit „Möntschen“, oder die mit „Rechtsextreme“. Wer hat thoughtcrime erfolgreicher definiert und mit Sanktionen bewehrt? Ich würde vermuten, dass Sie sich in kleinen Zirkeln Gleichgesinnter bewegen: ownlife.“

    Wir sind hier in Deutschland. Ihr globalesischer Mundauswurf (manche Ewigheutige halten diesen für die Kultursprache Englisch) geht mir auf den Keks. Wäre es Ihnen möglich, hier in Deutschland mit einem Deutschen unsere deutsche Sprache zu verwenden?

    „Möntschen“ bzw. „Menschen“ ist eine Doppelbelegung.
    In der Sprache der NWO ist Möntschen ein unpassender Oberbegriff, der der Erzeugung von Nebel dient.
    Richtig: „Zehntausend Syrer demonstrierten in Damaskus.“
    Verkehrt, vorgeschrieben für jeden Mitarbeiter des Wahrheitsmediums: „Zehntausend Möntschen demonstrierten in Damaskus.“

    Rechtsextrem ist einfach nur eine mögliche Position auf der politischen Skala.

    „Ich würde vermuten, dass Sie sich in kleinen Zirkeln Gleichgesinnter bewegen“

    Und welche Bedingungen müßten erfüllt sein, daß Sie es tatsächlich vermuten?

    „Warten Sie also auf den gewaltsamen Umsturz?“

    Ein Putsch gegen die WWG, ausgeführt von obersten Rängen der NATO, wäre nicht das Schlechteste. Mit Gewalt ist auch jederzeit zu rechnen, wenn ein gewisser Schwellpunkt der Flutung mit Rassefremden hier in Europa überschritten ist.

    Wird die BUNTE Wehr und die BUNTE Polizei auf ihre Landsleute schießen? Bin kein Hellseher, ich weiß es nicht.

    „Also hoffen Sie tatsächlich, mit Ihren Posts etwas zu bewegen?“

    Mehr Punkte als Sie mit Ihrer Biologie- und Rassenleugnung werde ich allemal gewinnen.

    „Wen wollen Sie denn bekehren? Solche wie mich ja offenbar nicht.“

    Neokreationisten nicht, stimmt. Religiösem Fundamentalismus ist schlecht beizukommen. Was interessiert den Kulturmarxisten die Wirklichkeit, wenn er am Reißbrett schon seinen Neuen Menschen entworfen hat, Weiße, Chinesen und Neger bereits verboten hat, genau wie Mann und Weib?

    „Merkel-Wähler? Grüne? Linke? FDPler?“

    Weißich. Aber Linke sind allemal leichter zu überzeugen als christlich-demokratische Konservative.

  165. #182 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 22:26)

    Dann muß kurz vor dem zu erwarteten Exitus unseres deutschen Volkes – bis auf ein paar höher entwickelte Geert-Wilders-Anhänger – eben der Pole, der Tscheche und der Russe in unser Land vorrücken, um den Laden hier zu fahren.

    Das wäre eine vergleichbar harmlose Lösung.
    (Immer noch besser als die Aufgabe des Landes und die Auswanderung (z.B. nach Ost-Europa), die hier lebhaft diskutiert wird.)
    Vielleicht wird es sogar passieren, ohne dass überhaupt jemand hier gefragt wird,
    wenn z.B. die akute Gefahr der Entstehung der Kalifate nach dem IS-Muster im West-Europa droht.
    Oder wenn West-Europa so verkommt, dass es einfach von gesünderen Ost-Europäern übernommen wird.

    Eine andere Lösung wäre die Abspaltung Ost-Deutschlands / Bayerns vom untergehenden Irrenhaus BRD und Gründung eines gesunden Staates.
    http://www.amazon.de/Bayern-kann-auch-allein-Pl%C3%A4doyer/dp/386995048X
    Bayern kann es auch allein: Plädoyer für den eigenen Staat
    Gebundene Ausgabe – 17. August 2012 von Wilfried Scharnagl

    Denkbar ist auch die anti-globalistische Revolution, die das ganze Land retten kann – sie ist aber zurzeit (noch) nicht in Sicht.

    Wenn Sie bessere Lösungen haben, bitte,
    ich bin ganz Ohr.

    „Mir fehlt aber die Irrationalität zu glauben, dass die ganze NWO Selbstmord BEWUSST als Ziel gewählt hat.“
    Hat. Sie nicht. Von einem Selbstmord eines George Soros oder David Rockefeller habe ich nie gesprochen.

    Sie sprechen aber über bewusste Vernichtung der europäischen Völker durch NWO.
    Das bedeutet eben die Vernichtung der Wirtschafts- / Machtbasis von Soros, Rockefeller und Co. und ist dem Selbstmord gleich.

    Krise ist der durchgehende Normalzustand, wenn eine winzige Finanzelite über der Wirtschaft regiert und Politik nicht stattfindet.

    Krise ist kein Normalzustand, aber die unbegrenzte Herrschaft des globalistischen Großkapitals führt zwangsläufig zu schweren Krisen.
    Weil Gier stärker als Verstand ist.

  166. @#159 Schüfeli:

    Ja, das ist wahr.
    Ich werde aber trotzdem nichts dran ändern. Es tut mir ehrlich leid.

    Gute Nacht… und viel Spaß bei der K-Session.

  167. #184 ossi46 (01. Jan 2016 22:53)
    #180 Schüfeli
    Eher glaube ich, dass sich der globalistische Raubkapitalismus wieder in einer Krise befindet (wie es sich beim Raubkapitalismus gehört, siehe Geschichtsbuch).
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ein Geschichtsbuch, in dem unsere Sieger unsere Geschichte beschreiben, brauchen wir nicht.

    Ich weiß nicht, was Sie unter „unseren Siegern“ meinen,
    aber dass Krisen eine Systemeigenschaft vom Kapitalismus sind,
    ist ein allgemein bekannter Fakt, die ziemlich von allen (von Marxisten bis Neoliberalen) anerkannt ist.

    Je weniger das kapitalistische System reguliert wird, desto heftiger sind die Krisen.
    Mit der sozialen Marktwirtschaft und anderen Mischformen (Markt + staatliche Regulierung) hat es gelungen, die Krisen zu mildern.
    Mit dem Rückkehr zum Raubkapitalismus und der Globalisierung bekommen die Krisen wieder den katastrophalen Charakter wie vor 100 Jahren.

  168. #192 Vielfaltspinsel (02. Jan 2016 00:51)
    Wollen Sie diese Agenda der WWG allen Ernstes ableugnen? Ist doch von Coudenhove-Kalergi bis Thomas Barnett dokumentiert, was geplant ist.

    Es ist alles Mögliche dokumentiert.
    Das heißt noch lange nicht, dass es rational ist / implementiert wird und wenn doch, dass es klappt.

    Aber der Import von Schwarzen nach Amerika geschah ohne Plan, aus reiner Habgier (also war kurzfristig rational, aber langfristig katastrophal).
    So läuft fast alles in der Geschichte ab, auch heute.

    „Das bedeutet eben die Vernichtung der Wirtschafts- / Machtbasis von Soros, Rockefeller und Co. und ist dem Selbstmord gleich.“
    Zum einen kann die Elite über ein Sklavenheer der neuen hellbraunen Mischrasse verfügen…

    Das hatten wir schon: weiße Kuh mit Milch und wilde schwarze Kuh ohne Milch.
    Wir sind so weit gekommen, dass die „Eliten“ uns hassen – mehr habe ich von Ihnen nicht erfahren.

    Sie sind ein guter Mensch. In Ihrem Hirn ist kein Platz, sich vorstellen zu können, daß Komantschen ein Interesse daran hätten, die Apachen auszurotten.

    Komantschen können durchaus ein Interesse daran haben, die Apachen auszurotten.
    Sie haben aber niemals Interesse alle Bizons abzuschlachten und Prärie anzuzünden, denn sie hätten dann nichts mehr zu essen.
    Es sei denn, sie haben zu viel Feuerwasser getrunken und wahnsinnig geworden.

    Typische marxistische Propanda, das Begehren so zu pathologisieren.

    Das tue ich nicht.
    Gier / Begehren ist der Motor der Wirtschaft, wenn sie durch den Verstand begrenzt ist.

    Problematisch wird es, wenn die Gier den Verstand übersteigt und niemand da ist, um den Verstand durchzusetzen (normalerweise ist es die Aufgabe der Politik).

    Dann richtet die wild gewordene Wirtschaft alles zugrunde, sich selbst inklusive.

  169. Wenn doch nach Merkel der Islam zu Deutschland gehört, dann gehört auch selbstverständlich moslemischer Terror zu Deutschland.

  170. Hallo IM-Kanzlerin,

    in Ihrer Neujahrsansprache vermisse ich den Hinweis darauf, dass Sie und Ihresgleichen im letzten Jahr das deutsche Volk weiter erfolgreich gespalten haben in Ihre unbelehrbaren, blinden und taubstummen Affen und in die verantwortungsbewussten Bürger.
    Die Teilung des deutschen Volkes war auch zu Zeiten der DDR nie tiefer.

    Was gleuben Sie denn auf wessen Anweisung die Attentäter eingereist sind wegen denen nicht nur während des ganzen letzten Jares sondern gerade über Silvester zahlreiche Veranstaltungen in Deutschland und Europa aus Sicherheitsgründen abgesagt werden und unzählige Polizisten zusätzlichen Dienst schieben mussten? Meinen Sie etwa, auch nur ein einziger islamischer Mordbrenner würde jetzt freiwillig und unverrichteter Dinge Deutschland und Europa wieder verlassen?

    In Ihrer Neujahrsansprache missachteten Sie nicht nur den veantwortungsvollen Bürger, sondern alle Opfer der durch Sie einbestellten und eingelassenen islamischen Mordbrenner.
    Sie haben nach wie vor die feste Absicht diesen Holocaust zu leugnen!!!

    Sie missachten weiterhin jedes deutsche Recht, ausser den Bestimmungen über Diäten für Abgeordnete.
    Nach wie vor dienen Sie nicht dem deutschen Volk, sondern islamischen Mordbrennern.
    Sie wenden nicht Schaden vom deutschen Volke sondern Sie lassen von Ihren unbelehrbaren und taubstummen Affen Willkommensfeiern für illegal Einreisenden veranstalten.
    Sie mehren den Wohlstand des deutschen Volkes nicht, sondern Sie suchen und finden täglich neue Schliche den Wohlstand Deutschlands an Banken, Erdowahn und an illegal Einreisende zu verschleudern.

  171. #199 Midsummer

    „Die operationellen und finanziellen Arrangements, die die EU entwickelt, sollten genutzt werden, um globale Standards für die Behandlung von Asylbewerbern und Migranten zu etablieren.“

    Das nennte ich mal Klartext. Alles läuft auf die Forderung von Peter Sutherland (Goldman Sachs) hinaus:
    Möntschenrecht eines jeden Negers und Orientalen, sich in einem unserer Länder nach seiner Wahl niederlassen zu können, ohne daß Vorbedingungen gestellt werden dürfen.

    Auffallen tut die gleichgeschaltete Formatierung: Jeder Christdemokrat oder auch jeder selbsternannte Journalist der Wahrheitspresse stellt das Erscheinen von Heerscharen von Nichteuropäern in unseren Ländern als unvermeidbares Naturereignis da.

    Ist es natürlich so wenig wie nasse Klamotten (gibt Regenschirme). Der Regenschirm in unserem Beispiel sind souveräne Staaten, zu denen Grenzen gehören und ein Militär, das zur Verteidigung des eigenen Staates geschaffen ist.

  172. Frau Merkel setzt nur das fort, was sie bereits in der DDR begonnen hat. Leider sind die meisten Deutschen so dämlich, dieses nicht zu merken!
    Ich hoffe, dass der Tag kommen wird, da man sie zum Teufel jagt oder vor Gericht stellt.
    Was derzeit in der BRD mit unser „Politiker“-Negativ-Auswahl abgeht, ist unvorstellbar – aber so gewollt und von den USA befohlen!

    In Frau Merkel hat man die richtige, obrigkeitshörige Marionette gefunden.
    Pfui Teufel, was für eine deutschfeidliche
    Gestalt!
    Mir wird nur noch übel……………..

  173. @ #61 Eurabier (01. Jan 2016 14:28)

    Naja, etwas Ironie liegt gelegentlich in meinen Kommentaren.

    Danke für Ihre Aufklärung! Da manche der lateinamerikanischen Staatsjefes sich auch mal ‚unkorrekt‚ und unverblümt wahrheitsgemäß äußern, hielt ich Ihre angebrachte Ironie nicht für gänzlich ausgeschlossen… 🙂
    PS: Große Teile Paraguays standen in den letzten Wochen unter Wasser. Hoffentlich auch die Flucht-Finca der Wachtel!

    Don Andres

  174. #188 Vielfaltspinsel (02. Jan 2016 00:23)

    …z.B. höhere Kriminalitätsraten bei Negern, negativ korrelierend mit dem IQ.

    Nein. Ich bestreite weder die höhere Kriminalitätsrate der African Americans verglichen mit dem US-amerikanischen Durchschnitt, noch die Existenz von IQ-Test-Ergebnissen um die 70 bei Schwarzafrikanern unterhalb der Sahara. Ich bestreite nur, dass Sie oder irgendein anderer Indizien geschweige denn Beweise dafür anführen können, dass solchen Beobachtungen genetische Unterschiede zwischen irgendwie definierten Menschengruppen zugrunde liegen.

    …bla… geht mir auf den Keks. …bla…

    Kein Wunder, es erinnert Sie daran, dass Sie die gewünschte Sprachhohheit eben nicht haben – Ihre Gegner haben sie.

    Ein Putsch gegen die WWG, ausgeführt von obersten Rängen der NATO,…

    Seltsam, dass Sie diesem Traum nachhängen. Sind es nicht nach Ihrer eigenen Logik die VSA, die hinter der „NWO“ stecken? Glauben Sie vielleicht, US-Truppen (die konventionell den Rest der NATO spielend mit Bruchteilen der verfügbaren Kräfte besiegen könnten) meutern gegen das „System“, die „WWG“ auf Befehl eines, sagen wir polnischen Generals? Oder glauben Sie ernsthaft, dass in der US-Armee Offiziere wie Brig. Gen. J. D. Ripper Dienst tun? Welche Rolle, denken Sie, Herr Pinsel, spielt die Fluorierung unseres Trinkwassers?

    Mehr Punkte als Sie mit Ihrer Biologie- und Rassenleugnung werde ich allemal gewinnen.

    Bei welchem Publikum? Da gibt es ja sehr Verschiedene. Schade, dass wir zwei nicht mal bei Anne Will auftreten können… ;-).

  175. #185 Vielfaltspinsel (01. Jan 2016 23:25)

    Mal angenommen, die AfD bekäme 55 Prozent? Halten Sie es für möglich, daß die WWG eine solche BUNTE Regierung dann entscheiden läßt, was immer diese beschließt?

    Mal angenommen, es käme in D zu einem von der NPD geführten gewaltsamen Umsturz und der Errichtung einer „Volksregierung“. Halten Sie es für möglich, daß die WWG eine solche BRAUNE Regierung dann entscheiden läßt, was immer diese beschließt?

  176. #204 James Napier

    Sie wollen meine Frage also nicht beantworten. Na denn.

    Und glauben allen Ernstes, ich bin nun bereit, auf Ihre Gegenfrage einzugehen? Wer samma denn?

  177. #203 James Napier

    „Sind es nicht nach Ihrer eigenen Logik die VSA, die hinter der „NWO“ stecken?“

    Welche „NWO“ denn, „Herr“ Napier? Ich sprach von der NWO (Abkürzung für Neue Weltordnung).

    «Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.»
    David Rockefeller vor dem Wirtschaftsausschuß der Vereinten Nationen/ „UN Business Council“, 1994

    „Glauben Sie vielleicht, US-Truppen (die konventionell den Rest der NATO spielend mit Bruchteilen der verfügbaren Kräfte besiegen könnten) meutern gegen das „System“, die „WWG“ auf Befehl eines, sagen wir polnischen Generals?“

    Eher auf Befehl eines weißen Generals aus den VSA.

    „Oder glauben Sie ernsthaft, dass in der US-Armee Offiziere wie Brig. Gen. J. D. Ripper Dienst tun?“

    Genauso wenig wie ich glaube, daß Jürgen Vogel in Wirklichkeit ein Verbrecher ist, auch wenn das Fernsehen die Illusion verschafft. Sie sind auf eine fiktive Figur hereingefallen.

    „Welche Rolle, denken Sie, Herr Pinsel, spielt die Fluorierung unseres Trinkwassers?“

    Keine Ahnung, interessiert mich nicht. Besuchen Sie eine Gemeinschaft humorvoller Verschwörungsleugner, die diese Aluminiumhüte tragen, ihre schmucken Reptiloidenkostüme, dort könnten Sie diesen Diskurs fortsetzen.

    „Schade, dass wir zwei nicht mal bei Anne Will auftreten können… ;-).“

    Sie und ich? Haben Sie schon mal erlebt, daß Rechte im Wahrheitsmedium auftreten durften?
    Fahndungssendungen wie diese mal ausgenommen:

    https://www.youtube.com/watch?v=hlR6UN3oHcs

  178. Weiterhin: Erzeugung gewaltiger Spannungen zwischen den Rassen, wie sie schon fortgeschritten in den VSA besteht: Teile und herrsche.

    Falsch.
    Eine multiethnische Gesellschaft zu regieren ist schwieriger als eine monoethnische.
    Zu üblichen Konflikten kommen noch ethnische dazu.
    Sobald die staatstragende Ethnie zu schwach wird, bricht der ganze Laden auseinander.

    Nichts läuft ohne Plan.

    Man, man, man…
    Und nach welchem Plan lief die Völkerwanderung im römischen Reich?

    Ja, wir drehen uns ein wenig im Kreis.

    Bei all ihren Ausführungen (die in Teilen (Beschreibung der Lage) richtig sind), weigern sie sich hartnäckig:
    – die Akteure klar zu nennen und zu ordnen (Finanzelite, Endzeit-Politiker, Kulturmarxisten?)

    – ihre Motivation zu begründen (warum soll z.B. die Finanzelite weiße Rasse – ihr wirtschaftliches Fundament – hassen?)

    – Mechanismen zu beschreiben (z.B. wie gelingt es Kulturmarxisten die ganze Gesellschaft zu beherrschen?)

    Ohne das sind ihre Ausführungen sogar keine Verschwörungstheorie, sondern eine Mythologie.

    Machen Sie daraus eine Theorie (beantworten Sie die Fragen: wer, was, wie, warum), dann kommt man eventuell weiter.

  179. #207 Schüfeli

    „Eine multiethnische Gesellschaft zu regieren ist schwieriger als eine monoethnische.
    Zu üblichen Konflikten kommen noch ethnische dazu.
    Sobald die staatstragende Ethnie zu schwach wird, bricht der ganze Laden auseinander.“

    Sie sind ein guter Mensch und beginnen Ihre Analyse mit einer moralischen Setzung: Das Regime ist dazu da, die Wirtschaft zu befördern, der Bevölkerung zu dienen.

    Ich bin ein Bösmensch und beginne meine Analyse mit eiskalten Beschreibungen möglicher Ist-Zustände von Herrschaftsformen. Die Analyse ist rein funktional, frei von jeder moralischen Wertung.

    Daraus resultieren etliche Mißverständnisse. Gewaltige Spannungen zwischen verschiedenen Untertanengruppen machen es wahrscheinlicher, daß diese ganz mit dem Kampf gegeneinander eingedeckt sind.
    Man betrachte das BUNTE Kalifornien (VSA): Die Knastindustrie blüht, Rassenkrieg zwischen Latinos und Negern, es gibt keine Solidarität zwischen den verschiedenen rassischen Gruppen, die zu einem Bund aller gegen die herrschende Finanzelite führen könnte.

    „Und nach welchem Plan lief die Völkerwanderung im römischen Reich?“

    Hier geht es um zweierlei:
    a) Triebfedern der Völkerwanderung
    b) Politik des römischen Reiches

    „Bei all ihren Ausführungen (die in Teilen (Beschreibung der Lage) richtig sind), weigern sie sich hartnäckig:
    – die Akteure klar zu nennen und zu ordnen (Finanzelite, Endzeit-Politiker, Kulturmarxisten?)“

    Ein ganzes Buch sprengte hier den Rahmen.

    Nur pars pro toto:
    Finanzelite: Z.B. David Rockefeller, Peter Sutherland (Goldman Sachs), George Soros, Merkel-„Berater“ Alexander Dibelius (Goldman Sachs)
    Endzeit-Politiker: z.B. Ronald Reagan, Dschordsch Dabbeljuh, Paul Wolfowitz
    Kulturmarxisten: Franz Boas (mit seiner Cultural Anthropology Begründer der Evolutions- und Rassenleugnung, Judith Butler (wichtige Figur in
    Bezug auf die Geschlechterleugnung – „gender“-Hauptverströmung), Kurt Levin (Tavistock-Institut, Erfinder der Gruppendynamik), Habermas (Verfassungspatriot, Frankfurter Schule, BUNTER Philosoph Nummer Eins), Erich Fromm, Horckheimer, Wiesengrund („Adorno“), Marcuse, Gramsci (alle Frankfurter Schule)

    „– ihre Motivation zu begründen (warum soll z.B. die Finanzelite weiße Rasse – ihr wirtschaftliches Fundament – hassen?)“

    Das Finanzwesen ist nur ein mächtiges Werkzeug. Warum sollte das Optimieren der Bilanz denn oberstes Ziel sein?
    Warum so ein gewaltiger Haß auf unsere weiße Rasse vorhanden ist, werde ich nicht näher ausführen. Von Bedeutung ist letztlich, daß er da ist. Wer ihn nicht sieht, die einseitige tägliche Hetze gegen uns, der ist blind. Warum wird über Sklaverei nur berichtet, wenn es um Weiße Schuld, weiße Täter gilt?

    „Mechanismen zu beschreiben (z.B. wie gelingt es Kulturmarxisten die ganze Gesellschaft zu beherrschen?)“

    Hat Gramsci gut erklärt als Begründer des Kulturmarxismus. Siehe auch unter Nietzsche, Orwell, sogar Franz Josef Strauß: Bestimme als Sprachpolizist die erlaubten Begriffe, bestimme dadurch das, was an Gedanken zulässig ist.

    Ist ein Verschwörungstheoretiker, der meint, daß die Straßenhändler, die Rauschgift an Schulkinder verticken, zu einem großen Ring gehören, der bisher nur etwas über die mittlere Hierarchie des Ringes aussagen kann, ein Mythologe?

    Heraklit erkannte: „Alles fließt.“ So wird z.B. manches Geld gewonnen, dann wieder verloren, das ist ein ewiges Gesetz. Wozu dann noch Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre studieren?
    Weil jedes System nach und nach verfallen muß, wozu noch Architektur, Statik und so Zeuchs? Wo heute ein Haus steht, ist übermorgen nur noch Walachei.

  180. Lebt eigentlich Merkels Mutter noch? Könnte es sein, dass Merkels Verrat an Deutschland mit Rache zu tun hat? Mit keine Ahnung haben, nichts wissen, dafür aber mit Selbstgerechtigkeit, Dummheit usw?
    Möge die Hölle auf sie warten.

  181. #209 Vielfaltspinsel (02. Jan 2016 18:35)

    Sie sind ein guter Mensch und beginnen Ihre Analyse mit einer moralischen Setzung: Das Regime ist dazu da, die Wirtschaft zu befördern, der Bevölkerung zu dienen.

    Falsch.
    Meine Analyse beinhaltete ausschließlich den MACHTERHALT.

    Was USA anbelangt.
    Die Rasenspannungen machen schon jetzt das Land zum Teil unregierbar (im Kongress blockieren die weißen Republikaner den bunten Präsidenten).

    Es geht darum, dass multiethnische Gesellschaft ZERFÄLLT, was das Regieren keinesfalls leichter macht.

    „Und nach welchem Plan lief die Völkerwanderung im römischen Reich?“

    Die Frage wurde von Ihnen nicht beantwortet.

    „Bei all ihren Ausführungen (die in Teilen (Beschreibung der Lage) richtig sind), weigern sie sich hartnäckig:
    – die Akteure klar zu nennen und zu ordnen (Finanzelite, Endzeit-Politiker, Kulturmarxisten?)“

    Nur pars pro toto:…

    So so,
    die Finanzelite (sollte rational denkend sein), christliche Fundamentalisten (Verrückte) und Kulturmarxisten (gegensätzlich Verrückte) haben sich zusammengetan und wollen aus unerklärlichen Gründen die weiße Rasse vernichten.
    Und das wollen Sie mit als wahre Wahrheit verkaufen.
    Oder haben Sie wieder nicht alles gesagt?

    „– ihre Motivation zu begründen (warum soll z.B. die Finanzelite weiße Rasse – ihr wirtschaftliches Fundament – hassen?)“

    Warum so ein gewaltiger Hass auf unsere weiße Rasse vorhanden ist, werde ich nicht näher ausführen.

    Also, die Kernfrage nach Motivation wollen Sie nicht beantworten.

    Nun, die Weißen haben mal die Schwarzen nach Amerika für die Arbeit auf Plantagen importiert.
    Ihrer Betrachtungsweise nach geschah es nach Plan, um weiße Amerikaner zu vernichten (also sich selbst).
    Und so etwas soll ich glauben?

    Hat Gramsci gut erklärt als Begründer des Kulturmarxismus. Siehe auch unter Nietzsche, Orwell, sogar Franz Josef Strauß: Bestimme als Sprachpolizist die erlaubten Begriffe, bestimme dadurch das, was an Gedanken zulässig ist.

    Nun, um als Sprachpolizist die erlaubten Begriffe zu bestimmen, muss man Geld, Medien und eine gewisse Macht, also einen mächtigen Hintergrund, haben.
    Es ist nicht klar, woher ein Haufen von bunten Idioten so viel Machtmittel hat.

    Ist ein Verschwörungstheoretiker, der meint, daß die Straßenhändler, die Rauschgift an Schulkinder verticken, zu einem großen Ring gehören, der bisher nur etwas über die mittlere Hierarchie des Ringes aussagen kann, ein Mythologe?

    Das will ich von Ihnen die ganze Zeit:
    BESCHREIBEN SIE DEN GROSSEN RING!

    Fazit:
    so werden Sie niemanden überzeugen können.

  182. #211 Schüfeli

    „Meine Analyse beinhaltete ausschließlich den MACHTERHALT.“

    Ziel der WWG ist nicht der Machterhalt. Es geht darum, auch die letzten Schurkenstaaten zu eliminieren. Schurkenstaaten sind all jene, die die beliebige Verschiebung von Finanzen, Waren und Menschenmaterial über den ganzen Planeten blockieren.

    „Die Rasenspannungen machen schon jetzt das Land zum Teil unregierbar (im Kongress blockieren die weißen Republikaner den bunten Präsidenten).“

    Ist doch gut, dann bildet sich der fromme Muschik ein, das gesunder Pluralismus herrscht. Unregierbarkeit können Sie erst dann diagnostizieren, wenn Sie die Ziele der Elite zugrundelegen, die über die VSA verfügt.

    „Es geht darum, dass multiethnische Gesellschaft ZERFÄLLT, was das Regieren keinesfalls leichter macht.“

    Läuft doch alles nach Plan. Wir Weißen werden immer weniger, viele Neger fallen auf die Hetze gegen uns Weiße herein.

    „die Finanzelite (sollte rational denkend sein), christliche Fundamentalisten (Verrückte) und Kulturmarxisten (gegensätzlich Verrückte) haben sich zusammengetan und wollen aus unerklärlichen Gründen die weiße Rasse vernichten.“

    Ohne seriöse Begriffe kann man nicht diskutieren. Wie soll ein Geisteskranker so erfolgreich sein können wie die genannten Dschordsch Dabbeljuh, Ronald Reagan und Paul Wolfowitz?

    Und hochintelligente Kulturmarxisten von Gramsci über Horckheimer bis Erich Fromm und Marcuse sind alles andere als verrückt.

    „Oder haben Sie wieder nicht alles gesagt?“

    Ich habe nicht alles gesagt. Der unbändige Haß auf unsere weiße Rasse IST vorhanden. Punkt. Weitere Erklärungen zu diesem Punkt gebe ich jetzt und hier nicht ab.

    „Nun, die Weißen haben mal die Schwarzen nach Amerika für die Arbeit auf Plantagen importiert.
    Ihrer Betrachtungsweise nach geschah es nach Plan, um weiße Amerikaner zu vernichten (also sich selbst).“

    Nö.
    Die Neger waren dann nun einmal in den VSA. Zunächst gab es Pläne, diese wieder heim in ihr afrikanisches Reich zurückzuführen. Negerführer waren damit einverstanden. Dann wurde die Bewegung NAACP gegründet:

    https://de.wikipedia.org/wiki/National_Association_for_the_Advancement_of_Colored_People

    Bestimmte Kreise hatten ein Interesse an Teile und Herrsche, Neger und Weiße gegeneinander auszuspielen.

    „Nun, um als Sprachpolizist die erlaubten Begriffe zu bestimmen, muss man Geld, Medien und eine gewisse Macht, also einen mächtigen Hintergrund, haben.“

    Ja.
    Wenn die Elite der WWG keinen Bock auf Kulturmarxisten hätte, dann hätten selbige am Straßenrand „Hey Mr. Tambourine Man“ klampfend um Almosen betteln müssen.
    Der Kulturmarxismus ist aber die geeignete Waffe, um jede einzelne Säule anzugreifen, die das Gebäude unserer Kultur stützt.
    Ohne Vorarbeit der Kulturmarxisten verkauft sich eine Nutte schlechter, die als Schlagerschickse auf der Bühne ihre Pißritze an einer Stange reibt.

    „Es ist nicht klar, woher ein Haufen von bunten Idioten so viel Machtmittel hat.“

    „Das Institut für Sozialforschung (IfS) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main wurde 1923 durch eine Stiftung des Kaufmanns und Mäzens Hermann Weil und seines Sohnes Felix Weil gegründet. …

    1942/43 erhielten Marcuse, Neumann, Kirchheimer und Löwenthal Stellen im Office of Strategic Services, wo sie als Deutschlandexperten in den Dienst der amerikanischen Kriegsanstrengungen traten, aber weiterhin Kontakt zu Horkheimer und mit dem Rumpf-Institut in New York aufrechterhielten. …“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Sozialforschung

    „Das will ich von Ihnen die ganze Zeit:
    BESCHREIBEN SIE DEN GROSSEN RING!“

    Sie haben meine Frage nicht beantwortet: Ist der Verschwörungstheoretiker auf den Spuren des großen Koksringes ein Mythologe?

    Erwin Pelzig skizziert fleißig einen TEIL des Ringes:

    https://www.youtube.com/watch?v=XXLlrd5dKQc

    Manfred Kleine-Hartlage einen anderen TEIL:

    http://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/reihe-kaplaken/1112/-neue-weltordnung-.-zukunftsplan-oder-verschwoerungstheorie

    „Fazit:
    so werden Sie niemanden überzeugen können.“

    Natürlich nicht. Stellen Sie sich vor, Sie entdecken links von einer Mauer einen Rüssel. Rechts von dieser Mauer zwei riesengroße graue Stampfer.

    Was kann alles hinter dieser Mauer sein? Sie haben keinen Zugang, keine Photographie, die Ihnen das Geheimnis verrät.

    Verläßlicher ist Heraklits Wissenschaft: „Alles fließt“. Alles kommt und vergeht auch wieder.

  183. #212 Vielfaltspinsel (02. Jan 2016 22:46)
    Sie haben meine Frage nicht beantwortet: Ist der Verschwörungstheoretiker auf den Spuren des großen Koksringes ein Mythologe?

    Wenn jemand klare Hypothesen formuliert und sie erforscht, ist er ein Wissenschaftler.
    Wenn jemand aber darüber redet, wovon er keine klare Vorstellung hat, ist er ein Mythologe.

    Beschreiben Sie den großen Ring, wie sie ihn vorstellen,
    dann kann man weiter reden und suchen.

    „Fazit:
    so werden Sie niemanden überzeugen können.“

    Natürlich nicht. Stellen Sie sich vor, Sie entdecken links von einer Mauer einen Rüssel. Rechts von dieser Mauer zwei riesengroße graue Stampfer.
    Was kann alles hinter dieser Mauer sein? Sie haben keinen Zugang, keine Photographie, die Ihnen das Geheimnis verrät.

    Man, man, man…
    Astrophysik hat auch keinen Zugang zu fernen Galaxien und arbeitet auch mit „Rüssel / Stampfer“. Macht aber eine Theorie, dass es ein Elefant sein kann, und erforscht sie.
    Diese Methode ist überzeugend.

    Verläßlicher ist Heraklits Wissenschaft: „Alles fließt“. Alles kommt und vergeht auch wieder.

    So weit bekannt ist, ändern sich Naturgesetze nicht
    (würden sie sich ändern, könnte das Universum nicht existieren, da Naturgesetze aufeinander sehr fein abgestimmt sind).

    Deshalb ist Forschung möglich.

  184. #213 Schüfeli

    „Wenn jemand klare Hypothesen formuliert und sie erforscht, ist er ein Wissenschaftler.
    Wenn jemand aber darüber redet, wovon er keine klare Vorstellung hat, ist er ein Mythologe.“

    Immer noch keine Antwort: Der Verschwörungstheoretiker, der hinter dem Rauschgiftring her ist, ist kein Wissenschaftler.
    Sein Material ist zum Teil klar, zum Teil unklar.

    Klar wäre es erst dann, wenn es ihm gelungen ist, den ganzen Ring komplett aufzumischen.

    Ist er also ein Mythologe, wenn es ihm nur gelingt, ein paar Kriminelle aus der mittleren Etage des Rauschgiftringes vor den Kadi zu bringen?

    „Beschreiben Sie den großen Ring, wie sie ihn vorstellen,
    dann kann man weiter reden und suchen.“

    Wer samma denn? Habe Ihnen jetzt jede Menge Daten geliefert. Allein mit den Organisationen im Pelzig-Video könnten Sie sich tagelang auseinandersetzen.

    Wissen Sie, was eine Hypothese ist? Frau Müller als Verschwörungstheoretikern hat jede Menge Material vorliegen, daß ihr Mann sie mit seiner Sekretärin betrügt.
    Besäße Sie den zwingenden Beweis, wäre Sie keine Verschwörungstheoretikerin mehr.

    „Astrophysik hat auch keinen Zugang zu fernen Galaxien und arbeitet auch mit „Rüssel / Stampfer“. Macht aber eine Theorie, dass es ein Elefant sein kann, und erforscht sie.“

    Genauso können Sie doch auch vorgehen. Nehmen Sie an den Bilderbergerkonferenzen teil. Besuchen Sie interne Besprechungen von Goldman Sachs. Belauschen Sie jedes Gespräch von Merkel mit ihrem „Berater“ Alexander Dibelius von Goldman Sachs.

    „So weit bekannt ist, ändern sich Naturgesetze nicht
    (würden sie sich ändern, könnte das Universum nicht existieren, da Naturgesetze aufeinander sehr fein abgestimmt sind).

    Deshalb ist Forschung möglich.“

    Nach Popper ist das vollkommen verkehrt. Der induktive Schluß, daß etwas hundert Male nach gleichem Muster geschieht, ist kein zwingender Beweis, daß das 101.te Mal auch so abläuft.

    Solche Mythologie, die Sie als Forschung bezeichnen, läuft nach dem Muster von Mutmaßungen und Wahrscheinlichkeitsannahmen. Genau wie eine Verschwörungstheorie auch.

    Sie kommen nicht hinter die Mauer. Wie wahrscheinlich ist es, daß jemand Sie mit einem abgesägten Rüssel und den beiden abgesägten Stampfern einfach nur vergackeiern will?

  185. #215 WahrerSozialDemokrat

    „Nur für dich Vielfaltspinsel.“

    Hoffe mal, daß SIE „KONTEXT“ nicht für einen neuen Duft von Douglas halten.

  186. #216 Vielfaltspinsel (03. Jan 2016 01:30)

    Hoffe mal, daß SIE „KONTEXT“ nicht für einen neuen Duft von Douglas halten.

    Da antworte ich doch glatt mit den Worten des Geschäftsführers der größten Handelskette in Sachen Parfum in Köln (könnte Douglas sein???):

    „Der größte Umsatz in Sachen Parfum ist bei den Armen zu erzielen, die Reichen dienen da nur der Etikette“

    Auf meine verständnislose Nachfrage erklärte er mir, die Geschäfte auf der teuren „Hohestraße“ dienen dem Dasein, Luxusweiber und Co und unendliche Gespräche und besonders geschultes Personal von Nöten! In Köln-Nippes kommt der Mann und fragt nach nem teuren besonderen Duft für seine Olle um gut dazustehen, 1 Minute Verkaufsgespräch, maximaler Gewinn… Umsatz in Köln-Nippes gleicht den Verlust auf der Hohestraße mehrfach aus…

    Das eine bedingt aber das andere…

    Soviel zum Thema Parfum und nicht zur Weltphilosophie!!!

  187. #217 WahrerSozialDemokrat

    „Da antworte ich doch glatt mit den Worten des Geschäftsführers der größten Handelskette in Sachen Parfum in Köln (könnte Douglas sein???):“

    „w“ kann nicht denken. Die Gespräche mit „w“ verlaufen ausschließlich assoziativ.

    „m“: „Die Frankfurter Schule ist die Grundlage allen Übels, eine geistige Kampfwaffe gegen alle Grundlagen unserer Kultur.“
    „w“: „Frankfurt kann ich nicht ausstehen. Nur Pornoläden, Banken, Autogestank.“

    „w“ verstößt niemals gegen die Logik. Um das tun zu können, müßte „w“ erfassen können, was Logik ist.

Comments are closed.