spk_neussAn der Eingangstür der Neusser Sparkasse ist ein Hinweis auf das innerhalb der Geschäftsräume geltende Vermummungsverbot angebracht. Da aber bekannter Weise unsere Regeln und Gesetze in vielen Fällen dem Koran, dem einzig für Moslems gültigen Gesetzbuch, diametral gegenüberstehen werden sie gerne einfach ignoriert. So auch von einer 20-jährigen „Rechtgläubigen“, die vollverschleiert die Sparkasse in der Krefelder Straße in Neuss betrat und dort ihre Bankgeschäfte erledigen wollte. Bankangestellte reagieren aber auf vermummte Personen aus verständlichen Gründen sehr empfindlich und so warf man die Frau kurzerhand raus, das gefällt ihr und ihrem Besitzer Ehemann (kl. Foto) aber nun gar nicht.

(Von L.S.Gabriel)

Der Frau war, nach Aussagen des Geldinstitutes, bereits einmal der Zutritt verweigert worden. Diesmal wollte sie aber nicht gehen, sondern bot an in einem Nebenraum den Schleier abzunehmen und sich auszuweisen. Die Angestellten dachten aber gar nicht daran eine vollverhüllte Person auch noch in die hinteren Räumlichkeiten mitzunehmen und so soll man, mit einem gewissen Nachdruck, das Hausrecht durchgesetzt haben. Stephan Meiser, Sprecher der Sparkasse Neuss erklärte: „Kein Mensch hat ein gutes Gefühl, mit einer unkenntlichen Person Flure entlang oder in einen Raum zu gehen. Das ist das Schlimmste, was wir uns vorstellen können: Eine kriminelle Person geht mit unserer Mitarbeiterin alleine in einen Raum, lässt den Schleier fallen und zieht eine Waffe hervor.“

Die Grevenbroicher Zeitung berichtet:

Die junge Frau sagt, dass ein Angestellter sie aus dem Haus geschoben habe. Weil sie eine schwere Einkaufstasche über der Schulter trug, habe sie sich dadurch Schürfwunden zugezogen. Die Polizei, von Mitarbeitern alarmiert, kam zu spät, um zu schlichten: Die Frau war bereits gegangen. Wenig später erstattete sie Anzeige wegen Körperverletzung. Die Sparkasse bestreitet den Hergang.

Der türkischstämmige Mann der Frau ist jedenfalls empört und jammert, dass seine Frau immer noch völlig verstört sei und nun einen Psychologen brauche, schließlich sei sie von einem fremden Mann berührt worden.

Die Regeln des Korans sind in der Tat verstörend und wer sie auch noch wortgetreu befolgt sollte sich ohnehin in Behandlung begeben, am besten in eine geschlossen Anstalt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

216 KOMMENTARE

  1. An dieser Sparkasse könnte sich Merkel ein Beispiel
    nehmen!
    Langsam scheint die nie endende Toleranz, zu schwinden!

  2. you made my day!

    Genau so muss man sich durchsetzen und nur so verstehen es die Sprenggläubigen! BRAVO
    Ein dickes Lob nach Neuss

  3. Diese faulen Säcke tragen nicht mal die (angeblich) schwere Tasche der Frau. Der Gockel läuft nur hinterher.

    Die lügen sowieso wie gedruckt, das ist den Musls angeboren.

  4. gibt doch ein Vermummungsverbot?

    Allerdings kann es auch sein, das der Anblick nach Enthüllung einer solchen Person ein Traumata auslöst.

  5. Die Regeln des Korans sind in der Tat verstörend und wer sie auch noch wortgetreu befolgt sollte sich ohnehin in Behandlung begeben, am besten in eine geschlossen Anstalt.
    ——————————————————-

    Der Koran macht nicht nur DUMM und GEISTESGESTÖRT, sondern auch GEFÄHRLICH!

  6. das war doch
    gezielte
    Provokation.

    machen wir
    das mal in Saudi-Arabien
    mit Minirock und ärmellos.

  7. Dieses blöde Pack soll doch abhauen in die Wüste. Die Begründung, seine Frau wurde noch nie von einem anderen Mann angefasst, ist das Blödeste was ich je gehört habe. Hör mal zu Du Gespenst, in Deutschland wollen sich auch nicht alle Frauen anfassen lassen, schon gar nicht von euren Dreckspfoten und auch nicht da wo Ihr es bevorzugt. Wenn ein Angestellter die Olle vielleicht an der Schulter nach draussen geleiten wollte ist es erstens berechtigt und zweitens kann man sich dabei nicht verletzen, es sei denn die Eule hat rumgezickt. Wir wollen Eure Schleiereulen grundsätzlich hier nicht haben, ausserdem besteht bei uns ein Vermummungsverbot. Verpisst Euch doch einfach und haltet Euer Maul.

  8. Die örtlliche und staatliche Politik darf gerne bei mir anfragen, wie man den in diesem Fall furchtbar diskrimierten und durch schreiendes Unrecht irreparabel traumatisierten moslemischen Opfern sehr schnell helfen kann, sodaß sie sich dieser menschenrechtsverletzenden Folter nicht mehr aussetzen müssen.

  9. dies ist nur eine kleine Bagetelle in der

    von Merkel bestellten Islamisierungs/Zerstoerungswelle gegen Nationale Gesellshaft und Traditionen.

    Diese von EU und Merkel betriebene Kampagne muss durch hochkaraetige Rechtsexperten angeprangert, bekaempft, gestoppt werden.

    Die pi website hilft dabei, aber dies reicht nicht aus, diese Welle der Zerstoerung Europas zu stoppen.

    Da muessen andere Kaliber aufgefahren werden.

  10. Ich suche schon länger online Berichte darüber, was mit Flüchtlingen geschieht, die bei der Registrierung einen falschen syrischen Pass vorlegen und dabei auffliegen.

    Warum werden Betrüger nicht sofort abgeschoben, die versucht haben ihre Identität zu verschleiern?

    Ich vermute mal, dass auch diese Straftat sich nicht auf das laufende Asylverfahren auswirkt!?

    Wer hat hierzu Links oder Infos?

  11. Na Bravo sag ich da….konsequent, rechtlich, gut! Von solchen, ich sach mal Sachen möchte ich mehr hören!

  12. Die Regeln des Korans sind in der Tat verstörend und wer sie auch noch wortgetreu befolgt sollte sich ohnehin in Behandlung begeben, am besten in eine geschlossen Anstalt.

    Aber echt! Eine der besten und zutreffenden Aussagen über diesen (geistes) Zustand.

    Kein „normaler“ Mensch geht maskiert in eine Bank und wundert sich dann noch darüber, dass es deshalb Probleme gibt.
    Die Bankangestellten haben völlig richtig gehandelt.

  13. Als Motorradfahrer ziehe ich ganz selbstverständlich den Helm ab, bbevor ich in die Bank oder nach dem Tanken zur Kasse gehe.

    Es wäre schon mehr als richtig diese Ganzkörperkondome komplett zu verbieten. Erst raus aus der Sparkasse,dann rein in den Bus und raus aus Europa! Den Familiennachzug kann man dann als eine der obersten Prioritäten sofort abarbeiten.

  14. Islam macht blöd und asozial.

    Die junge Frau (20) sagt, dass ein Angestellter sie aus dem Haus geschoben habe. Weil sie eine schwere Einkaufstasche über der Schulter trug, habe sie sich dadurch Schürfwunden zugezogen.

    Sischerlisch.

    Seine Frau sei seit dem Vorfall immer noch verstört, weshalb das Paar schon einen Termin mit einem Psychologen vereinbart habe: „Sie müssen verstehen, dass sie noch nie von einem fremden Mann berührt wurde.“

    Sach ich doch. Islam macht dumm, blöd, neurotisch, verlogen und asozial.

    „Wir finden das empörend“, sagt der Ehemann der Frau. Wie sie kommt auch der 24-jährige Schlosser aus einer türkischstämmigen Familie, ist aber in Deutschland geboren

    Der Islam ist das Problem. Wer vom Islam infiziert ist, ist IMMER ein Risiko.

  15. Soll doch dieser Pinguin zum Südpol zu seinen Artgenossen reisen…..dann haben wir unsere Ruhe !

  16. aha–Sie trug eine schwere Tüte bei sich und zog sich daher Schürfwunden zu..
    Geht man nicht normalerweise vorher zur Bank und danach einkaufen?
    Warum hat der bärtige,aber unverschleierte Mann,der ja wohl draußen wartete,diese Überweisung nicht getätigt??
    Hat jemand den Inhalt der schweren Tüte kontrolliert?.
    Wer weiß.was in der schweren Tüte wirklich drin war?
    Fragen,über Fragen….
    Hier sieht man doch eindeutig,dass diese Horden unsere Regeln einfach nicht einhalten wollen.
    Und wenn eine Frau verrückt wird,nur weil diese von einem fremden Mann ggf. mit sanfter Gewalt aus der Bank verwiesen wird,muss diese wohl vorher schon nicht mehr alle Tassen im Schrank gehabt haben.
    Ich hoffe trotzdem für diese Frau,dass diese nun nicht von ihrem Mann gesteinigt wird,nur weil diese zum ersten mal in ihrem Leben von einem fremden Mann berührt wurde!

  17. Da muss sofort ein runder Tisch einberufen werden. Wo ist der Ausländer Beauftragte? Das ist Rassismus der übelsten Sorte. Alle Hell Deutschen sofort das Konto bei der Sparkasse auflösen und zum Boykott aufrufen. Demnächst kommen die Bankräuber auch in Voll Verschleierung und verlangen Gleichberechtigung. Warum haben sich die Gutmenschen aus der Politik noch nicht geäußert?

  18. Warum verlassen sie und ihr Mann nicht Deutschland, wenn sie als Türken die deutschen Regeln nicht einhalten wollen und können?

    Niemand hält sie auf und wir sind ein Problem los.

    Ja, Merkel, Gauck und CDU, ihr seid die Typen aus Stasi-Deutschland!

  19. …. völlig verstört sei und nun einen Psychologen brauche, ….
    ————————————————-
    Wenn ich diese Müllsäcke sehe, bin ich auch völlig verstört und brauche einen Psychologen. Haut einfach ab in eure Wüstenländer und verschont uns mit eurem Anblick. Ein Bravo an die Sparkasse Neuss.

  20. … jammert, dass seine Frau immer noch völlig verstört sei und nun einen Psychologen brauche, schließlich sei sie von einem fremden Mann berührt worden.

    Was sollen eigentlich dann die hunderte deutsche Frauen sagen, die an Silvester von Moslems nicht am Rücken berührt wurden, sondern an den intimsten Stellen?

  21. #2 JJ (16. Jan 2016 16:53)

    you made my day!

    Genau so muss man sich durchsetzen und nur so verstehen es die Sprenggläubigen! BRAVO
    Ein dickes Lob nach Neuss

    „Sprenggläubigen“ *rofl

    …and you made my day!

  22. Wie gewünscht scheint sich der Kriegsplan wohl nicht zu entwickeln

    Schwer zu durchschauen sind die Absichten und geheimen Pläne der nordamerikanischen Wilden fürwahr, doch sollten sie mit der Scheinflüchtlingsschwemme keine wunderlichen dialektischen Ziele im Rahmen ihrer Neuen Weltordnung verfolgen, sondern – wie zu vermuten steht – lediglich die Ausrottung der deutschen Urbevölkerung angestrebt haben, so ist ihnen ein ziemliches Mißgeschick widerfahren. Lange bevor sie ihren Truppenaufmarsch abgeschlossen haben tritt immer stärker eine ganz bestimmte Wechselwirkung ein. Welche das ist, erklärt uns nun Carl von Clausewitz: „Wo aber auch dieser fehlt und anfangs keine Erbitterung war, entzündet sich das feindselige Gefühl an dem Kampfe selbst, denn eine Gewaltsamkeit, die jemand auf höhere Weisung an uns verübt, wird uns zur Vergeltung und Rache gegen ihn entflammen, früher noch, ehe wir es gegen die höhere Gewalt sein werden, die ihm gebietet, so zu handeln. Dies ist menschlich oder auch tierisch, wenn man will, aber es ist so.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  23. Einfach nur empörend,wie diese Leute sich hier benehmen.Umso schlimmer,daß das Ehepaar in Deutschland geboren und aufgewachsen ist.Toll integriert,die beiden!

  24. Es ist ja gutmenschlicher Konsens dass der Staat seine Bürger*innen vor Bevormundung und Beeinflussung in religiösen und weltanschaulichen Fragen zu schützen hat.
    Die weltanschauliche Neutralität des Staates ist verletzt, wenn im Namen einer vorgeblichen Neutralität das Befolgen religiöser Kleidungsvorschriften – wir die Vollverschleierung in öffentlichen Räume – ausnahmslos unterbunden wird. Die Vollverschleierung zu untersagen, verletzt die Religionsfreiheit derjenigen, die diese Kleidungsvorschriften für einen verbindlichen Teil ihres Glaubens halten, und schließt sie vom gesellschaftlichen Verkehr aus. In Anwendung der Volker Beckschen Doktrin ist infolgedessen die instrumentalisierung des VermummungsVERbots gegen das religiöse VermummungsGEbot nicht hinnehmbar, hier werden Grundrechte aufs Gröbste verletzt. Hier haben Pralinen Tony und Carin Göring noch einige Hausaufgaben zu erledigen, weisse Flecken auf der Verschwulungskarte sind unerträglich!!

  25. Im englichen Sprachraum sagt man

    „not compatible“, nicht vereinbar mit europ. Werten, keinerlei Gemeinsamkeiten

    und trotzdem pumpt diese verraeterische Bundesregierung mit Hilfe ihrer Schranzen, aller Bundestagsparteien weiter den Abschaum aus Nahost und Afrika nach Deutshlande.

    Dabei wird die Milchkuh allerdings kollabieren,
    aus mit Zahlmeister UND Suendenbock, wer soll dann die Rolle uebernehmen?

    EU ist allerdings spaetestens dann auch fertig, die Milliarden fuer Transfers, Pleitelaender, Garantieleistungen hinter Draghis gewissenlosen Milliardenanleihen fuer wertlose Staatsanleihen werden dann auch zu einem Ende kommen.

    hoffe vorher bricht der ganze Laden in Bruessel und Berlin zusammen, dies ist alternativlos. ..

  26. TAGESSCHAU-MERKEL DENKT ÜBER IENTRITT TÜRKEI ZUM EU-DAS WIR MÜSSEN VERHINDERT-MERKEL MUSS SCHNEL WEG ODER UNS VERKAUFT ZU OSMANEN;DAS IST SCHLIMSTE ;WAS PASIEREN KONTTE!!!!

    MERKEL SCHON HEUTE WEG!!!!!!

  27. Lach…Die Nebenwirkungen der Seuche Islam werden immer abstruser…..

    Gibt es wirklich Psychologen, die sich mit solchen Leuten ernsthaft auseinandersetzen ?

  28. #5 Fluppsie (16. Jan 2016 16:54)

    Diese faulen Säcke tragen nicht mal die (angeblich) schwere Tasche der Frau. Der Gockel läuft nur hinterher.
    – – – – – – – – –
    Irrtum, in dieser „Kultur“ läuft der Gockel immer vorneweg und sein Eigentum läuft
    – mit den schweren Einkaufstaschen beladen – 10 Schritte hinterher!
    :mrgreen:

  29. Bekanntermaßen behandeln Psychologen Ängste und Phobien ihrer Patienten mit einem Desensibilisierungsprogramm, indem sie die Patienten nach und nach immer konkreter mit dem Objekt ihrer Ängste konfrontieren; besonders haben sich hier auch Gruppentherapien bewährt.

    Zu schade, daß diese Patientin das kostenlose Therapieangebot ihrer eigenen Glaubensbrüder am Kölner HBF nicht wahr genommen hat!

    „Der 24-jährige Ehemann der Frau sagte der Zeitung, seine Gattin sei immer noch verstört, da sie zuvor noch nie von einem fremden Mann berührt worden war. Gemeinsam hätten sie einen Termin bei einem Psychologen vereinbart.“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151081344/Sparkasse-verweigert-vermummter-Muslima-den-Zutritt.html

  30. Jedes normale Land würde so ein provozierendes Verhalten mit der sofortige Ausweisung beantworten. Nur das Land der rotgrünen Gutmenschen-Deppen nicht.

    Raus mit solchen religiösen Einmannzelten und ab ins Land ihrer feuchten Träumen. Nach Saudi Arabien, Somalia oder gleich zum Islamischen Staat. Da kann sie ungestört durch Ungläubige ihre steinzeitliche Affen-Religion ausleben.

    Hätte die Muslima in diesen Ländern so das Maul aufgerissen wäre sie standrechtlich gesteinigt worden. Und das vollkommen zu recht.

    Aber solche Gesockse hat in einem aufgeklärten und westlichen Staat wie Deutschland absolut nicht zu suchen.

    🙂

  31. Bereits an der Aeusserlichkeit der Nebelkraehe und dieses Arabergnoms erkennt man, dass die nicht hier herein passen/gehoeren.

    Der Herrgot hat gewusst, was er tut, die Kulturen schoen getrennt zu halten.

    Multikulti ist nichs wie die Vorstufe zu Chaos, Buergerkrieg, Voelkermord

  32. Die „Sparkasse“ ist ein schönes Sinnbild für Europa – schiebt „das Pack“ raus….

  33. Traue keinem Moslem!

    (Warnt auch unbedingt eure Kinder!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Muslime haben 2 Gesichter –

    Muslime lügen bei jeder Gelegenheit weil sie

    uns immer schaden wollen

    https://youtu.be/ilbjdPhQuaE

  34. mit den schweren Einkaufstaschen beladen – 10 Schritte hinterher!

    Selbst ihre Frauen sind ihre Sklaven.

  35. Allüberall Übersetzungsfehler
    „Tochter mit Wollust küssen“ Übersetzungsfehler – Türkei irrt bei Inzest-Fatwa

    In der Türkei löste die Fatwa zu sexueller Lust auf die eigene Tochter eine Welle der Empörung aus. Nun rudert das Religionsamt zurück. Und begründet das Missverständnis mit einem Übersetzungsfehler.

    In der vergangenen Woche antwortete die Behörde auf die Anfrage eines Gläubigen unter anderem, dass es aus Sicht mancher muslimischer Strömungen keinen Einfluss auf die Ehe habe, „wenn der Vater seine Tochter mit Wollust küsst“.

    Es sei ebenfalls keine Sünde, wenn ein Vater seine Tochter „ansieht und dabei Lust empfindet“. Das Mädchen müsse aber „älter als neun Jahre“ sein.

    Bei sovielen Übersetzungsfehlern sollte die gesamte Angelegenheit Stillgelegt werden.

  36. VERKEHRTE WELT.

    Der ex-Soldat Jitse Akse wurde am Mittwoch von der NL-Polizei festgenommen weil er auf der Seite von der Kurdischen YPG am Kampf gegen IS beteiligt war. Die Niederlande masst sich eine „long-arm“ Jurisdiktion an und deshalb könnte Jitze Akse wegen im Kampf begangener Verbrechen belangt werden. Nur die NL-Behörden konnten ihm bis jetzt keine Untaten zur Last legen, sondern ermitteln ohne Anhaltspunkte aufs Geratewohl ins Blaue hinein. Es gibt nur die eigenen Angaben von Herrn Akse und sonst gar nichts. Typisch verschwulte D´66- Justiz ((D´66: NL Gutmenschen-Partei): ein Soldat der dekoriert gehört wird gehänselt. Aber in NL sind Soldaten ohnehin von vornherein verdächtig.

  37. N#27 Ikarus69 (16. Jan 2016 17:08)

    Der Olle war doch dabei so wie se halt sind erledigt die Frau alles während der Muselmacker vor sich hinfault.
    Motorradfahrer müssen in der Bank ebenfalls den Helm abnehmen. Ich hoffe andere Banken ziehen nach. Möchte nicht neben so einer Vollvermummten in der Bank stehen. Da würde ich Panik bekommen

  38. We must respect that woman’s religion, or else it is Islamophobia.

    BUT

    She left home without a man, her father, husband, or brother.

    Sorry, falsche Sprache.

    Sie ging ohne Mann ausser Haus. Daher muss sie ja wohl, nach Schariagesetz ausgepeitscht werden

    Wenn Religion respektiert wird, dann bitte richtig

  39. @ #7 Falkenhorst (16. Jan 2016 16:56)
    Das gesetliche Vermummungsverbot gilt nur für Versammlungen. Bei der Sparkasse ist es ganz normales Hausrecht.

  40. #11 Der boese Wolf (16. Jan 2016 16:59)

    Bankbeamte gibt es nicht. Es sind Bankangestellte.

    Bankbeamte gibt es heute nicht mehr, früher ja!
    Genauso ist es bei der Post – bei der Bahn sind nur noch ein Teil der Lokführer Beamte.

  41. Man stelle sich vor,es kämen Nudisten in die Sparkasse und würden mit ihrer Nackedei-Religion argumentieren….hahahaha

  42. Ich kann Wetten das dies nicht ohne Konsequenzen für die Mitarbeiter und den Filialeiter der Sparkasse sein wird. Die Sparkasse ist eine Öffentliche Institution und das wird folgen haben. Versetzung wird wohl mindestens der Fall sein.

  43. OT
    Gestern auf der AfD Demo in Paderborn!
    Angemeldet für 500 Personen waren mindestens 1200 Patrioten da.
    Lügenpresse schreibt heute von 200 – 800 Teilnehmern.
    Vor dem Spaziergang wurde noch schnell eine Sitzblockaden der Zecken
    von der Polizei geräumt.
    Insgesamt ein toller Abend.

  44. Da dieser Stoffkäfig bereits mehrfach von der Sparkasse aus den Kundenräumen gebeten wurde, dürfte die neuerliche „Aktion“ eine reine Provokation sein, die sich dieses Paxx hier in D einfach so herausnimmt. In ihren Herkunftsländern würden sie dafür mit Stockhieben belohnt, sollten sie sich auch nur ansatzweise wagen, gegen das muslimische Stadtbild zu verstoßen!

  45. #49 Moralist (16. Jan 2016 17:18)

    …ich zähle schon mal die MINUTEN bis sich ein „Sprecher der Sparkasse“ entschuldigt…

    Ich auch. Dennoch eine erfreuliche Aktion die mal wieder zeigt, dass der Plan der Bundes-Schleuserin und ihrer Mischpoke anfängt auf ganzer Linie zu scheitern.
    Wir lassen uns von diesen mittelalterlichen Hinterwäldlern unsere Heimat nicht wegnehmen.
    Wem es nicht passt: Setzt euch auf euren Esel und verschwindet dahin, wohin ihr gehört.

  46. “ Seine Frau sei seit dem Vorfall immer noch verstört, weshalb das Paar schon einen Termin mit einem Psychologen vereinbart habe: „Sie müssen verstehen, dass sie noch nie von einem fremden Mann berührt wurde.“

    Von Muselmanisch auf Deutsch übersetzt man wird auf ein fettes Schmerzensgeld klagen.

  47. Die junge Frau sagt, dass ein Angestellter sie aus dem Haus geschoben habe. Weil sie eine schwere Einkaufstasche über der Schulter trug,…u.s.w.

    die Scheuche kommt wohl mit einer
    Einkaufstasche voller Geld in die Sparkasse um ihre Geschäfte zu regeln, oder war das etwa ein Sack Kartoffeln den die mit sich rumbugsiert hat, da könnte alles mögliche in der Tasche gewesen sein, ich hätte dieses Gespenst mit einem Tritt und dem Satz… “ Empfehlen Sie uns weiter …“ schnell im Flug mit hohen Bogen an die Luft gesetzt, wie es dann auch geschehen ist

  48. Die unglaubliche Entgleisung des Sparkassenbeamten zeitigt hoffentlich arbeitsrechtliche Konsequenzen.

    Das bundesdeutsche Sparkassensystem ist ohnehin nicht wohlgelitten in der EU, diese Grenzüberschreitung läutet nun das Ende sein. Es geht nicht, Menschinnen ihres Glaubens wegen von der Teilhabe am Bankgeschäft auszuschließen!!! Der DGB mobilisiert hoffentlich schon zur Solidaritätsdemo!

    Auf der anderen Seite gehört auch der Eigentümer der Frau vor ein Schariagericht. So weit ist es schon gekommen, daß Frauen Bankgeschäfte erledigen, das geht gar nicht. 150 Stockhiebe, mindestens.

  49. 100 Punkte für die Neusser Sparkasse. Es gibt Regeln und die hat man sich zu halten. Einkaufstasche Schürfwunden und traumatisiert.
    Die Alte hat eine Vogel. Das die es immer wieder versuchen auf irgendeine Art durchzukommen. Neusser Sparkasse nur nicht weich werden. Dumm Merkel hat doch gesagt nach unseren Regeln. ich hätte der Trulla noch in den Hindern getreten. Am besten ergeht mit seiner Trulla in die Türkei zurück da sind sie dann gut aufgehoben und kann dort rumlaufen wie sie will.

  50. Wir lassen uns von diesen mittelalterlichen Hinterwäldlern unsere Heimat nicht wegnehmen.

    Es wird so kommen ganz langsam,Stück für
    Stück befürchte ich.
    Unter dem Deckmantel Arbeitskräfte usw.
    Landnahme ohne Kanonen.
    Ich sage immer was Adolf früher mit Kanonen
    gemacht hat,machen die heute mit Geld.

  51. Liebe PI Foristen,

    seit ungefähr einem Jahr lese ich hier täglich mit und bin sehr glücklich Euch gefunden zu haben. Die Rapefugees Ereignisse haben mich nun dazu bewogen mich auch bei PI anzumelden, wie mir scheint kann unser Vaterland derzeit jeden Mann und jede Maus zu seiner Verteidigung gebrauchen.

    Zum Thema Sparkassen: Bitte nicht vergessen, gerade die Sparkassen sind bei uns im Kalifat NRW bei den Forderungen für unentgeltliche Flüchtlingskonten immer an vorderster Front mit dabei. Ich denke es ging der Sparkasse Neuss hier wirklich um das Thema Sicherheit, ansonsten sind die absolut auf dem Welcome Trip.

  52. „Ne watt können die immer jammern“

    Sobald auch nur jemand in die Nähe ihres Bückbeterglaubens kommt und die eine gewisse Einschränkung erleben,machens einen Lärm, als wolle man sie in ein KZ bringen.
    Ich sag ja auch immer, wem es hier nicht gefällt oder er leben kann,wie er es sich vorstellt,steht ihm jede Möglichkeit offen,dieses Land zu verlassen,wenige werden denen auch nur eine Träne nachweinen…
    Ferner hat dieser Glauben,wie auch alle anderen auch,nichts im öffentlichen Leben zu suchen,auch nicht und vor allen Dingen,politisch aufgezwungen…

  53. mein Kompliment an die Neusser Sparkasse.

    Wird i.wann das Vermummungsverbot in Sparkassen meiner Umgebung aufgehoben, dann fliegen da sämtliche Scheiben ein.
    Gleiches gilt für Aldi, Netto, Lidl ,
    geht es mit halal Fleisch los.

    Das würde nämlich schleichende Islamisierung bedeuten mit all den Folgen von täglichen Terror.
    In der Schule habe ich gelernt, dass die herrschende Klasse ihr Machtinstrument niemals freiwillig abgibt und nur mit Gewalt zu stürzen ist. Zitate in Lenin u. Marx zu finden !
    Friedliche Revolutionen sind in der Regel die Ausnahme. Übrigens kann man zu den friedlichen Wegen von Polen, Tschechien, Ungarn nur gratulieren.

  54. Das war doch von den zweien Inszeniert. Der Taliban mit seinen ungepflegten Bart gehört auch der Bankverweis. Tasche, warum hat er die seiner Frau nicht getragen? Kameltreiber !

  55. Das ist ja mal was ganz Neues!

    Diesen Terror haben wir Deutsche jeden Tag!

    Das Merkel-Monster hat den Terror ins Land gelassen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Herrmann beklagt zunehmende Gewalt unter Flüchtlingen

    Innenminister warnt in Gespräch vor Überlastung der Polizei

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat eine wachsende Zahl von Gewalttätigkeiten unter Flüchtlingen beklagt. In einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in München warnte er deshalb vor einer Überlastung der Polizei und zunehmenden Sicherheitsproblemen – und erneuerte die CSU-Forderung nach einer Begrenzung der Zuwanderung: „Das zeigt, dass wir in diesem Jahr keine so hohe Zahl von Flüchtlingen mehr verkraften können wie noch 2015.“

    „Die Zahl gewalttätiger Auseinandersetzungen in Asylbewerberunterkünften hat im Laufe des letzten Halbjahres deutlich zugenommen. Aus meiner Sicht ist das besorgniserregend“, sagte Herrmann. „Wir haben inzwischen jede Woche irgendwo in Bayern solche Auseinandersetzungen, die ein Eingreifen der Polizei erforderlich machen.“

    http://www.nordbayern.de/politik/herrmann-beklagt-zunehmende-gewalt-unter-fluchtlingen-1.4921481?rssPage=bm9yZGJheWVybi5kZQ==

    http://www.mittelbayerische.de/bayern/oberpfalz-nachrichten/hermann-mehr-gewalt-unter-fluechtlingen-21684-art1330595.html

  56. Wer Deutsche niedergeschriebene Gesetze und ungeschriebene Gesetze und Gegebenheiten (und die Regelung dass man eben in so einem Gewand nicht in die Sparkasse geht) nicht akzeptieren möchte, verlasse bitte das Land.

  57. Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,
    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    Wer hat das gesagt ? Bernd Höcke etwa ?

    Nein, es war unser grosser Humanist:

    Johann Wolfgang von Goethe
    (1749 – 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

    Quelle: Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre, 1821; erweiterte Form 1829. 2. Buch, 2. Kap.

    Wird dieses Zitat nun aus den Schulbüchern verbannt ?

  58. …in Deutschland geboren?!?

    Wieder ein Musterbeispiel der vielbejubelten, gelungenen Integration!

  59. #24 Antidote (16. Jan 2016 17:06)

    Auch in der Türkei wäre eine vollverschleierte Person aus einer Bank komplimentiert worden.

    #26 NahC (16. Jan 2016 17:07)

    Das würde ich mir nochmal überlegen. Sparkassen sind bekannt dafür, Menschen mit unbotmäßiger politischer Gesinnung Konten zu kündigen.

  60. Was ist das?
    Fliegt flatternd im Tiefflug über den Bürgersteig?

    Richtig!

    Eine Burkaträgerin, nach einem Fußtritt ins Gesäß von einem Sparkassentürsteher! 🙂

  61. 🙂 Ein köstlicher Artikel mit einem Schuss Satire!

    Es könnte, wie man an diesem Beispiel eindrucksvoll sieht, so einfach sein auf die Unverschämtheiten der Allah-Sektenjünger nicht einzugehen! Man muss halt nur wollen, aber soweit ist die Mehrheit leider noch nicht!

  62. Wird wohl nicht lange dauern und die Sparkasse entschuldigt sich ganz doll.

    mit einer Eisbombe.

  63. So ne dämliche Vollverschleierte treibt sich auch in der Grundschule meiner Kinder rum.

    Viele europäische Kinder sind zutiefst verstört von ihrem Anblick.

    Auf Anfragen einiger Eltern an die Schulleitung, ob dies an Schulen = öffentliche Einrichtungen, erlaubt sei, kam nur ein Schulterzucken, ein Gutmenschlächeln und der Kommentar: Da könne man nichts machen!

    Raus mit diesem Pack!
    Sollen die doch in ihren Ländern so rumlaufen, es sieht so oder so schlimm aus.

    Unsere Kinder sind mal wieder unwichtig!

    Merkel muss endlich weg und soll sie die ganzen Fundimuslime gleich mitnehmen!

    Ab in die Sahara mit denen!

  64. #14 Wuti Wutbuerger (16. Jan 2016 16:59)

    Ich suche schon länger online Berichte darüber, was mit Flüchtlingen geschieht, die bei der Registrierung einen falschen syrischen Pass vorlegen und dabei auffliegen.

    Zu Deiner Frage habe ich einen Artikel gefunden, lässt sich vollständig nur über Google Cache aufrufen, deshalb ist der Link so lang. Iranische Asylbewerber, eingereist mit gefälschten belgischen Reisepässen, wurden demnach zu einer Geldstrafe wegen Urkundenfälschung verurteilt.

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:Q4-d9-hPzscJ:www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Geldstrafe-fuer-Einreise-mit-gefaelschtem-Pass+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

  65. #14 Wuti Wutbuerger
    da vermuten Sie wohl richtig. Ich habe keine Links, aber es stimmt, ein falscher Pass hat keine Auswirkung auf das Recht auf Asyl, da dieses höher bewertet wird als ein Passvergehen. Habe ich mehrmals gelesen.

  66. #64 18_1968 (16. Jan 2016 17:25)

    „Auf der anderen Seite gehört auch der Eigentümer der Frau vor ein Schariagericht. So weit ist es schon gekommen, daß Frauen Bankgeschäfte erledigen, das geht gar nicht. 150 Stockhiebe, mindestens.“
    ———————-

    Die 150 Stockhiebe sollte aber zur Strafe das Burka-Gespenst bekommen, weil sie ihren Besitzer nicht davon abgehalten hat, sie zur Bank mitzunehmen! 🙂

  67. #5 Fluppsie

    Diese faulen Säcke tragen nicht mal die (angeblich) schwere Tasche der Frau. Der Gockel läuft nur hinterher.

    Ihr Ehemann war doch gar nicht dabei.

    Die lügen sowieso wie gedruckt.

    Deutschen Konvertiten auch? Wie hat man sich das vorzustellen?

  68. #85 Krautrock 1971 (16. Jan 2016 17:48)

    Ja natürlich, sicher muss die Frau bestraft werden, wer denn sonst?

  69. Grüss dich Walkuere
    Dann hoffe ich mal,dass du dich hier wohlfühlst und ordentlich einbringst
    🙂

  70. Eine Psychologen ???? Den benötigen Menschen mit einer Burka sowieso. Schürfwunden ?
    Das ist typisch die türkisch-islamische Mentalität, wie ich sie liebe.
    Aus Scheisse Gold machen. Das prägt ja den türkischen, als auch den arabischen Raum.
    Mit wenig Arbeit viel Geld erzielen.
    Deutsche Krankenkassen werden in der Türkei ausgebeutet.
    Wenn der dumme Michel dort krank wird, zocken die Türken die Krankenversicherung ab.
    Zudem haben immer noch die Angehörigen von hier Arbeit findenden Türken Anspruch auf Leistungen der AOK Deutschland in der Türkei. Und wie bekommt ein Türke wohl Arbeit hier in Lande bei den vielen türkischen Betreiben.
    Und die Türken wissen auch, dass wir dummen deutschen Kartoffeln auch nachgeben.
    Immer und bei allen Dingen.
    Da wird ein Richter der Sparkasse auferlegen die Behandlungskosten zu tragen. Oder gar dem Mitarbeiter, der sein Hausrecht ausgeübt hat.
    Der Türkenverband wird sich noch äussern und die Politik aller Roth ihren Sempf dazugegeben.

    Das Selbstbedienungsland Deutschland unter der Meinungsdiktatur mit Vögeln wie Roth.

  71. #26 NahC; Tus nicht, grade die Sparkassen sind sonst politisch ausgesprochen unterwürfig korrekt. Offiziell müssen sie jedem ein Konto geben, aber es gibt natürlich Ausnahmen, siehe Michael Stürzenberger.

  72. Ich verstehe das Problem der Moslemblunze nicht. Es gibt doch auch Banken, die nach den Schariageboten arbeiten und keine Zinsen erheben. Soll sie doch da ein Konto aufmachen, die werden dort dieses zugehängte Kettenkarussell in voller Montur gern bedienen.

  73. Unter ner Burka kan man Bombengürtel verstecken also weiträumig umlaufen oder Bank sofort verlassen. Hartgesottene können auch den Bankdirektor herbeizitieren und Rabatz machen.

  74. @ #67 Walkuere (16. Jan 2016 17:32)

    …seit ungefähr einem Jahr lese ich hier täglich mit und bin sehr glücklich Euch gefunden zu haben. Die Rapefugees Ereignisse haben mich nun dazu bewogen mich auch bei PI anzumelden,…u.s.w.

    Willkommen Walküre, kommentieren sie mit, und geben zeitweilig mal einen Überblick über die gelebte Wirklichkeit ihres Umfeldes in ihrer Gegend wieder

  75. Die vollverschleierte Muslima war wohl in der Sparkasse auf der Suche nach dem „Simsalabim-Geldautomaten“

    Und zu dem Bankangestellten hätte sie einfach die Zauberworte „Ich bin Syrerin, sie müssen mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen“ sagen sollen. Dann hätte man ihr sofort den Tresorraum geöffnet..

  76. Das Gespenst hatte gehört, dass die EZB die Zinsen praktisch abgeschafft hat. Damit ist so eine Sparkasse jetzt halal und auch Ganzkörperkondome dürfen eintreten.

  77. #54 Aussteiger

    Im Gegensatz zu Vollverschleierten sind Nudisten aber kein Sicherheitsrisiko – ganz im Gegenteil sogar, denn wo kann ein/e Nackte/r eine Waffe verstecken?

  78. Wer hat den da schon Angst?

    Geht sein Ar.. schon auf Grundeis, weil er Aufstände befürchtet und es ihm, und der politischen Bourgeoisie, an den Kragen gehen könnte.?

    Schäuble will Bundeswehr im Inneren einsetzen.
    Offenkundig rechnet jetzt auch die Bundesregierung mit der Gefahr baldiger bürgerkriegsähnlicher Zustände in Deutschland. Das scheint mir der einzige Grund zu sein, warum Schäuble die Möglichkeit fordert, die Bundeswehr auch in Deutschland und damit gegen die eigene Bevölkerung einsetzen zu können.

    (Wir haben nichts zu verlieren, die

    politische Klasse ALLES!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schäuble fordert Bundeswehreinsätze auch im Inneren

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151078291/Schaeuble-fordert-Bundeswehreinsaetze-auch-im-Inneren.html

  79. #87 GM (16. Jan 2016 17:49)
    #5 Fluppsie

    Diese faulen Säcke tragen nicht mal die (angeblich) schwere Tasche der Frau. Der Gockel läuft nur hinterher.

    Ihr Ehemann war doch gar nicht dabei.

    Die lügen sowieso wie gedruckt.
    ————————————————
    Ihr Ehemann war deshalb nicht dabei, weil er zu dämlich ist, einen Überweisungsautomaten zu bedienen – das übersteigt seine intellektuellen Möglichkeiten (dafür schimpft er sich dann Ingenieur, weil er einen Schraubendreher in die richtige Richtung drehen kann) 🙂
    Lächerlich dieses ganze Pack, das hier nur herumlungert und herumkompostiert, um unsere soziale Hängematte bis zum Anschlag auszukosten!

  80. Wir haben keine Lust mehr, für die Millionengehälter und Pensionen der widerlichen Speichellecker von ARD und ZDF in Mainz, Hamburg und Berlin zu löhnen.
    Widerstand jetzt !!

    Bei der Versorgung ist die Welt doch für die
    in Ordnung.
    So möchte ich mein Geld auch mal verdienen.

  81. Wenn sie „Schürfwunden“ hat, müsste sie ja eigentlich zu einem Artz gehen, um dort ein Attest zu bekommen.
    Dort müsste sie sich ja dann wohl zumindest teilweise entkleiden, oder sehe ich das verkehrt??

  82. Man kann dabon ausgehen, dass das Geld auf dem Girokonto der Sparkasse sicher nicht durch eigene Erwerbstätigkeit aufgefüllt wird. In diesem Kostüm kann sie nirgends arbeiten und der Typ im Nachthemd ebenfalls nicht. Wir werden von Irren regiert.

  83. Programmhinweis

    Morgen im Presseclub:

    Die Angst vor den Flüchtlingen – ist unsere Willkommenskultur am Ende?

    Die Kanzlerin spricht von einem „Paukenschlag“, ihre Parteifreunde von einer „Zeitenwende“. Seit den sexuellen Übergriffen an Silvester in Köln und anderen deutschen Städten hat sich die Debatte über den Umgang mit Flüchtlingen spürbar gewandelt. Das Klima ist rauer geworden in Deutschland, die Willkommenskultur scheint zu kippen.

    In vielen Teilen der Gesellschaft äußern Menschen Angst, Unbehagen oder Sorgen. Sie fragen sich, ob der Rechtstaat genug tut und in der Lage ist, die Normen und Werte unserer Gesellschaft gegenüber Straftätern durchzusetzen.

    Die Flüchtlingspolitik wird große Auswirkungen haben auf die wichtigen Landtagswahlen in drei Bundesländern im März. Rechte Parteien und Populisten sehen sich mit ihren Warnungen vor gefährlichen jungen Männer aus dem arabischen Raum bestätigt, die AfD ist im Aufwind. Die Große Koalition bastelt derweil eifrig an verschärften Gesetzen: Künftig sollen straffällige Ausländer sehr viel schneller abgeschoben werden können. Union und SPD scheinen sich auch einig zu sein, anerkannten Asylbewerbern künftig nicht mehr zu erlauben, sich dort niederzulassen, wo sie möchten. In Berlin diskutieren manche Unionspolitiker offenbar sogar, unter welchen Bedingungen man die Grenzen schließen könnte oder müsste. Die Opposition im Bundestag und Hilfsorganisationen warnen hingegen vor Hysterie und übereilten Reaktionen.

    Wie hat sich unser Land in den vergangenen zwei Wochen verändert? Ist es sinnvoll, die Gesetze zu verschärfen? Und wie kann Integration in dieser Stimmungslage gelingen?

    Gäste: Mariam Lau (Die Zeit), Peter Pauls (ksta), Christoph Schwennicke (cicero), Ulrike Winkelmann (seit 2014 Deutschlandfunk, vorher taz)

    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/sendungen/gaeste_koelnerskandal100.html

    Das Gästebuch ist offen, bereits 44 Beiträge:

    http://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaestebuch/gaestebuch_koelnerskandal100.html

  84. Ich las es bei der „Welt“… mein Kommentar ist jedoch nicht politisch korrekt genug, aber es gibt ja noch „politisch unkorrekte Seiten“.
    🙂
    (inkorrekt geht auch,ist die Variante lateinischer Herkunft)

    Text:
    Es sieht nach 100% Zustimmung für die Handlungsweise der Sparkasse aus-
    und nicht nur von Leuten aus den „neuen Bundesländern“… bedenklich.
    Ich persönlich muß sagen: Gratulation ! Weiter so !

    Tja, das passiert, wenn man sich Angehörigen der Steinzeit- Ideologie (KEINE RELIGION !!!) eines arabischen Räubers und Feldherrn aus dem 7. Jahrhundert ins Land holt- und auch deren Frauen sind Träger dieser Ideologie.

    Bitte lesen Sie auch diesen lesenswerten Artikel, hier bei der Welt:

    http://www.welt.de/vermischtes/article150989935/Seid-wuetend-auf-die-muslimischen-Frauen.html

    Wie weiter vorher @kölsche jung schrieb- es geht um die Durchsetzung islamischer Belange, das war ein typischer Fall, an die Grenze zu gehen, und es zu versuchen… es wird nicht der letzte Versuch sein.

    Diese Menschen werden NIE ein Gewinn für andere Gesellschaften sein, machen, solange diese Ideologie noch existiert.
    Wenn es so wäre, würden sie ja schon irgendwo etwas Positives bewirkt haben.
    Sollte jemand davon wissen- bitte hier antworten.

    Ich bin nicht fremdenfeindlich- mein Feind ist nicht das Fremde, sondern das Bekannte !

    Gabriel Roeff

  85. Wer nun meint, das wäre ganz, ganz pöhse dem Kopftuch gegenüber, der ziehe sich schwarze Kleidung an, setze sich einen Sturzhelm mit dunklem Visier auf und gehe am hellichten Tag und auf belebter Strasse in eine Moschee oder davor auf und ab.

  86. Bababababa – Banküberfall !!

    Das ist die neue arabische Art des Banküberfall. Erst gegen die Hausregeln verstoßen und sich dann auf die gleichbehandlung berufen, mit der Absicht auf Schadensersatz Klage. Taqiyyah Taktik in reinform. Wenn das Schule macht seid ihr alle erledigt!

  87. Neues von SPON. Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man lauthals lachen!! Deutschland muss noch viel mehr für die jungen Männer tun, damit diese nicht kriminell werden. Und wer kümmert sich derweil um unsere eigenen Sozialfälle, die oft jahrzehntelang in unsere Sozialkassen eingezahlt haben?!?!?!?!?

    Straffällige Nordafrikaner

    „Diese Jugendlichen haben gar keine anderen Möglichkeiten“
    Einwanderer aus Nordafrika stehen seit den Silvester-Übergriffen unter Generalverdacht. Vielen bleibt nichts anderes, als zu stehlen, sagt der Düsseldorfer Sozialarbeiter Samy Charchira. Er fordert: Deutschland muss mehr für die jungen Männer tun. Ein Interview von Peter Maxwill mehr…

  88. Superaktion des Sparkassenangestellten. Den sollte sich die Sparkasse zur Beförderung vormerken. Menschen mit Tatkraft und Rückruf und klarem Verständnis für Sachverhalte gehen uns nämlich gerade aus.

  89. #5 Fluppsie (16. Jan 2016 16:54)

    Diese faulen Säcke tragen nicht mal die (angeblich) schwere Tasche der Frau. Der Gockel läuft nur hinterher.
    _________________________________

    Das dürfte man anhand der Videokamera recht schnell herausfinden. Aber vermutlich geht es um eine Handtasche. Und da ist Frau eben auch unter der Burka ganz Frau und schleppt den halben Haushalt mit. 🙂

    Da die Frau aber hier geboren ist, halte ich die Aussage, sie sei noch nie von einem fremden Mann berührt worden, für eine glatte Lüge.

  90. Lobenswert mutig, diese Mitarbeiter! DAS war endlich einmal Zivilcourage, also Widerstand, auch wenn dieser für die Weiterbeschäftigung riskant sein könnte. Da die Sparkassen kommunale Unternehmen sind, könnten die Stadtoberen für Mitarbeiter, die eine islamische Vogelscheuche nicht mit der gewünschten Untertänigkeit bedienen, gehen von dieser auch nochso große Gefahren aus, bedienen, bekanntlich massive Arbeitsrechtskonsequenzen anordnen.

  91. Ist ja ne richtige Naaatsi Sparkasse.Vielleicht wäre ne Lichterkette angebracht.Was sagt die moslemische Gemeinde zu solch dreistes Vorgehen?Wo bleibt da die religiöse Freiheit? Sind die Horden schon vor der Sparkasse und zeigen ihre Friedlichkeit?Und ich dachte die Moslems machen keine Geschäfte mit Kufr.,haben doch längst eigene Halal Banken in Buntland.

  92. #62 @Allelieb

    Du fragst:Seit wann schließen diese Burkaträgerinnen Bankgeschäfte ab?

    Dies liegt wohl daran,da deren Mann mit dem Gestrüpp am Kinn wohl Analphabet ist!

  93. #22 Berlin (16. Jan 2016 17:04)

    Da muss sofort ein runder Tisch einberufen werden.
    _______________________

    Jedenfalls hat der Typ vom Integrationsrat schon mal die richtige Einstellung. Der wird sicherlich demnächst mit einem Shitstorm überzogen, weil er islamophob sei.

    Für Ozan Erdogan, Vorsitzender des Neusser Integrationsrats, ist der Fall klar. Wer fordert, mit einem Schleier in eine Sparkasse zu dürfen, könne genauso gut auf einem „Gebetsraum“ in der Bank bestehen. „Ansonsten muss man eine Vertretung schicken“, sagt Erdogan. Dass der Bankbesuch für muslimische Frauen aus traditionellen Familien ein Schritt zur Selbstbestimmtheit sein kann, will er nicht gelten lassen. „Jedes Land hat eigene Gesetze. Wenn ich mit ihnen ein Problem habe, muss ich überlegen, ob es das richtige Land für mich ist.“

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/neuss-sparkasse-verbietet-muslimin-zugang-mit-schleier-aid-1.5694695

    Ich denke, es gibt viele Özan Erdogans hier,
    die haben auch die Schnauze voll von den hart an der Grenze des Salafismus segelnden Landsleuten.

  94. Hier demonstriert angeblich eine türkische Männergruppe in Berlin gegen Gewalt an Frauen. Schaut euch mal bitte das Foto an. Außer dem Leiter dieser Gruppe (Kazim Erdogan, hinter dem GEGEN) sieht man m. E. nur ergraute biodeutsche Männer und Frauen:

    Muslime demonstrieren in Neukölln gegen Gewalt an Frauen

    http://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article206931101/Muslime-demonstrieren-in-Neukoelln-gegen-Gewalt-an-Frauen.html

    Müssen wir jetzt auch noch für DIE demonstrieren? Das ist ja genauso wie bei der großen staatsfinanzierten Pseudodemo „Moslems gegen Terror“ in Berlin nach Charlie hebdo…..

  95. Eine Frage an die Experten:

    Bekanntlich lassen sich die Muselmanen beispielsweise in Berlin in erdrückender Mehrzahl vom Wirtsvolk ernähren.

    Was passiert eigentlich, wenn so ein Muselmanen-Pinguin vom Jobcenter in eine Arbeit vermittelt wird, und der potentielle Arbeitgeber beim Anblick die fromme Muselmanin umgehend rausschmeißt, wird sie dann sanktioniert, weil sie eine Arbeitsanbahnung sabotiert hat?

  96. Hallo Babieca !!!
    Schön das du wieder da bist! Ich gebe es zu,ich liebe deine Kommentare!!!

  97. war die jetzt verhüllt oder vermüllt???
    der ?Schwerverletzten“ kann man nur den Rücksturz in die Länder der islamischen Glückseeligkeit empfehlen, wir können auf dieses „Haustier“ und ihren Halter verzichten. Eine gezielte Provokation um noch ein paar Euro rauszuschnibbeln.

  98. Wann wird sich die Sparkasse für den „Rassismus“ bei der Frau (?) entschuldigen müssen?

    Grüne, Linke und SPD werden jetzt Druck machen.

    Ich hoffe, die Sparkasse bleibt standhaft und knickt nicht ein so wie das Schwimmbad bei den rapefugees.

    NRW ist immer noch linksgrünrotverseucht, machen wir uns nichts vor.

  99. AN ALLE MITSTREITER!

    W I D E R S T A N D! NACHHAKEN! ZEICHEN SETZEN!

    Die Meisten unter uns werden Ende 2015 die Benachrichtigung ihrer Krankenkasse erhalten haben, wonach der Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung um rd. 1% erhöht wird.
    Bitte nehmt die Beitragserhöhung zum Anlass und schreibt an Eure Krankenkasse, ob und in welcher Höhe sie Aufwendungen für die Gesundheitsversorgung der Zuwanderer in 2015 geleistet hat. Eine weitere Fragestellung sollte sein, ob dann berechtigterweise auch ca. 130.000 Menschen in Deutschland, die sich keine Krankenversicherung leisten können, sowie ca. 40.000 Obdachlose eine kostenlose Gesundheitsversorgung aus dem Topf der Solidargemeinschaft erhalten. Kündigung androhen, wenn keine Antwort erfolgt!

    Der Zustrom illegaler Zuwanderer ist nach wie vor ungebremst. Selbst der Wintereinbruch hält die Menschen nicht davon ab, sich auf die Reise nach Germoney zu begeben und in verantwortungsloser Weise das Leben ihrer Kinder aufs Spiel zu setzen.

    DIE KOSTEN DER NOTWENDIGEN BEHANDLUNGEN, KLINIKAUFENTHALTE UND KRANKENTRANSPORTE ÜBERNEHMEN DER BUND BZW. DIE KRANKENKASSEN schreibt Merkur.de. IN DEM ARTIKEL:
    Flüchtlingskind in Klinik gestorben
    (..)Am Sonntagabend, 3. Januar, wurde das inzwischen gestorbene Kind in eine Kinderklinik gebracht. Es hatte schwere Vorerkrankungen. 
    Auch die beiden anderen Kinder der Familie, etwa drei Jahre alte Zwillinge, sind mittlerweile in Kinderkliniken in München bzw. Landshut untergebracht worden.(..)

    BUND UND KRANKENKASSEN = WIR !!!!!!!!

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/erding/regionales/Fluechtlingskind-in-Klinik-gestorben;art1150,345280

  100. Das ist doch wieder einmal eine ganz klare, von Islamverbänden unterstützte und bezahlte Provokation, um auszureizen, wie weit man hier in Deutschland noch gehen kann. Genauso diese zahlreichen, von Islamverbänden finanzierten Gerichtsverfahren durch alle Instanzen, um das Kopftuchtragen in öffentlichen Einrichtungen durchzusetzen.
    Es würde mich nicht überraschen, wenn sich die Angestellten dieser Sparkasse auch noch vor Gericht wegen Diskriminierung und Körperverletzung verantworten müssen. Zu unserer LinksGrün-versifften Justiz habe ich kein Vertrauen!

  101. OT:

    Ein Vorbild Merkels:
    Margot Honecker

    Wusstet ihr, dass Margot Honecker, die Oberlehrerin der DDR und Gattin des saarländischen Dachdeckers, bis heute eine gute Rente aus Merkel-Deutschland bezieht?

    Ob Folgendes tatsächlich der „Twitter“-Account der durchgeknallten greisen Stalinistin ist – oder ob jemand die Person treffend persifliert, das weiß ich zwar nicht:

    https://twitter.com/HoneckerMargot

  102. Da die USA es nicht geschafft haben uns
    in einen Krieg gegen Russland zu hetzen,
    werden jetzt eben andere Maßnahmen angewendet.

  103. #47 alexandros (16. Jan 2016 17:16)

    Allüberall Übersetzungsfehler
    „Tochter mit Wollust küssen“ Übersetzungsfehler – Türkei irrt bei Inzest-Fatwa

    In der Türkei löste die Fatwa zu sexueller Lust auf die eigene Tochter eine Welle der Empörung aus. Nun rudert das Religionsamt zurück. Und begründet das Missverständnis mit einem Übersetzungsfehler.

    In der vergangenen Woche antwortete die Behörde auf die Anfrage eines Gläubigen unter anderem, dass es aus Sicht mancher muslimischer Strömungen keinen Einfluss auf die Ehe habe, „wenn der Vater seine Tochter mit Wollust küsst“.

    Es sei ebenfalls keine Sünde, wenn ein Vater seine Tochter „ansieht und dabei Lust empfindet“. Das Mädchen müsse aber „älter als neun Jahre“ sein.

    Bei sovielen Übersetzungsfehlern sollte die gesamte Angelegenheit Stillgelegt werden.
    ________________________________

    Ehrlich gesagt, finde ich das ganz gut, das mit dem „Übersetzungsfehler“. Mehr davon, wenn Ane Ayse und Aneane Nilüfer dann mal das Kopftuch schwingen, sollte der Imam aber schnell das Weite suchen. Könnten Steine drin sein.

  104. #129 SirHenry (16. Jan 2016 18:22)

    Eine Frage an die Experten:

    Bekanntlich lassen sich die Muselmanen beispielsweise in Berlin in erdrückender Mehrzahl vom Wirtsvolk ernähren.

    Was passiert eigentlich, wenn so ein Muselmanen-Pinguin vom Jobcenter in eine Arbeit vermittelt wird, und der potentielle Arbeitgeber beim Anblick die fromme Muselmanin umgehend rausschmeißt, wird sie dann sanktioniert, weil sie eine Arbeitsanbahnung sabotiert hat?

    Leider nein. Der potentielle Arbeitgeber wird im derzeitigen System – umgekehrt – in Form von Haft sanktioniert, wegen „Rassismus“, „Fremdenfeindlichkeit“ und Verstoßes gegen die „Religionsfreiheit“.

    Davon abgesehen hat der Ehegatte des Pinguins kein Interesse daran, dass seine Gattin einen Job annehme.
    Mir persönlich sind etliche Fälle bekannt, in denen sich muslimische Frauen seit 20 Jahren in Deutschland aufhalten und dort gemeldet sind – ohne ein einziges Wort Deutsch zu sprechen. Die zugehörigen Ehemänner versuchen ihre Frauen vom „westlichen Einfluss“ fernzuhalten. Und das geht nun mal am allerbesten, indem man eine Sprachbarriere aufrecht erhält.

  105. Verhüllte darf man gar nicht erst nach Deutschland herein lassen.

    Der Islam ist so eine gewaltaffine, frauenverachtende und von Unterdrückung wie Unfreiheit geprägte Lehre, dass er in Deutschland schleunigst verboten gehört.

    Derjenige der schon die ersten Moslems ohne Grundgesetztauglichkeitsprüfung nach Deutschland herein ließ, um die Bedürfnisse von Unternehmen zu befriedigen, der gehört noch heute rückwirkend bestraft.

  106. Wenn ich ein verhüllte Person erblicke, schalte ich sofort in den Anti-Terror-Modus. Die Mitarbeiter der Sparkasse haben völlig richtig gehandelt und ich wünsche den Rechtgläubigen eine gute Reise in ein mohammedanisches Land ihrer Wahl.

  107. #135 Blue02 (16. Jan 2016 18:25)

    Margot H. sollte mal schön die Fresse halten.
    Die hat es gerade nötig.
    Soll froh sein, dass es ihr nicht wie Fr. Ceau?escu (Rumänien) erging.

  108. Die können das ja risikolos versuchen.
    Die Sparkasse bekommt jetzt eine Menge Ärger. Die Provokateure haben nichts zu befürchten.
    Dreiste Abzockversuche müssten strafbar werden.
    Aber leider hat so ein „Geschäftsmodell“ bei uns beste Chancen.

  109. Das Verhalten dieser hundertprozentigen Moslems zeigt die typischen querulatorischen Züge, sowie auch die Absicht, die Deutschen moralisch zu erpressen. Das nächste Mal sollen sich ein paar Bankangestellte mit Besen bewaffnen und solche Leute zur Tür „hinauskehren“. Da gibt es wenigstens keine direkte Berührung. Ein Schmierenstück, das mit echter Frömmigkeit oder Gottesfurcht rein gar nichts zu tun hat. Hier ging es nur um Arroganz und Macht. In Deutschland geboren – in Parallelgesellschaft sozialisiert – Integration hundertprozentig und irreversibel gescheitert.

  110. #128 johann (16. Jan 2016 18:21)

    Müssen wir jetzt auch noch für DIE demonstrieren? Das ist ja genauso wie bei der großen staatsfinanzierten Pseudodemo „Moslems gegen Terror“ in Berlin nach Charlie hebdo…..
    __________________________________

    Klar. Schon die Kundgebung anlässlich des Attentats auf „Charlie Hebdo“ vergessen?

    Die Bundesregierung und der Islamrat riefen und es kamen nur eine Handvoll Moslem.

  111. Was erlauben Sparkasse? Das ist Rassismus übelster Art. Arbeiten in dieser Filiale nur Nazis? Und die Schürfwunden kommen nicht vom Tragen dieser angeblich schweren Tasche und wozu hat sie ihren Stecher dabei? Auf jeden Fall bekommt sie Recht und Schmerzensgeld, da bin ich sicher. Die Sparkasse sollte das oder die Konten dieser Kunden mit sofortiger Wirkung kündigen.

  112. #129 SirHenry (16. Jan 2016 18:22)

    Eine Frage an die Experten:

    Bekanntlich lassen sich die Muselmanen beispielsweise in Berlin in erdrückender Mehrzahl vom Wirtsvolk ernähren.

    Was passiert eigentlich, wenn so ein Muselmanen-Pinguin vom Jobcenter in eine Arbeit vermittelt wird, und der potentielle Arbeitgeber beim Anblick die fromme Muselmanin umgehend rausschmeißt, wird sie dann sanktioniert, weil sie eine Arbeitsanbahnung sabotiert hat?
    ________________________________

    Soweit ich weiß nicht. Gab es nicht mal einen, der durch die Presse ging, daß er 5x am Tag beten müsse, und das Jobcenter trotzdem ohne jeden Abzug bezahlt?

    Auf der anderen Seite: Hier in Berlin gibt es viele Arbeitgeber (türk. Supermärkte) die kein Poblem haben, wenn eine Frau Kopftuch trägt, oder auch nicht. Niqab ist allerdings auch da ein No-Go.

    Auch bei Ikea oder dm darf man das Kopftuch tragen. Aber ich denke, mit Niqab wäre auch das Toleranzpotential nicht-moslemischer Arbeitgeber erschöpft.

  113. Kopftuchtanten sollten mit mindestens der gleichen ständigen Angst hier leben,wie deutsche Frauen.

  114. OT

    Die nächste Islam-Schmierenkommödie: Afghanen-Moslem setzt in Deutschland seinen zehnjährigen Sohn nach Belgien in den Zug, damit das Blag in B als Ankerkind einen weiteren Asylantrag stellt und der Sippe Bleiberecht garantiert.

    Rennt dann zur deutschen Polizei und heult der die Hucke voll „Mein Sohn wurde entführt!“ Fall knapp eine Woche alt:

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kleiner-abdul-wo-bist-du-44115024.bild.html

    Merke: Moslems lügen. Immer.

  115. #35 irena lenz

    Dann kann nicht viel passieren. Sie denkt. Normalerweise handelt sie ohne großes Nachdenken.

  116. Wo wir schon dabei sind, randalierende Moslem-Horden, sogenannte ‚Asylbewerber‘ aus Afghanistan sind pöbelnd durch Erding gezogen, belästigen Frauen und schlagen Polizisten, meldet Focus.

    http://www.focus.de/regional/muenchen/randalierer-in-erding-sieben-maenner-belaestigen-frauen-und-schlagen-polizisten_id_5201858.html

    Die Bielefelder Sylvesternacht war wohl schlimmer als zunächst gemeldet.

    Hieß es zunächst verschwiemelt „Polizeisprecher Achim Ridder bestätigte auf Nachfrage, dass es zwischen 23 und 1.30 Uhr in der Silvesternacht Probleme mit Zuwanderern am Boulevard gegeben habe“ wird jetzt gemeldet, 500 (!!) randalierende Männer haben sich mit Gewalt Zutritt zu einer Disko verschafft, Frauen seien im Intimbereich angefasst worden. „Nur unter Anwendung körperlicher Gewalt konnten wir den Frauen helfen, sich zu befreien.“

    http://www.focus.de/regional/bielefeld/500-maenner-drangen-in-disco-ein-ausschreitungen-in-silvesternacht-in-bielefeld-schwerer-als-bislang-bekannt_id_5199077.html

  117. @#27 NahC (16. Jan 2016 17:07)

    Bin nicht bei der Sparkasse mit den Giro Konto.

    Aber jetzt überlege ich, dorthin zu wechseln.
    ————————————————-
    Wohnst du bei der Fliale in der Nähe? Ansonsten glaube ich gelesen zu haben, dass eine Sparkassenfiliale dem M. Stürzenberger das Konto gekündigt hat. Eine Bank möchte keinen Verlust durch Überfall erleiden und ist ansonsten mitnichten ein Gegner der Islamisierung Europas.

  118. #149 P. Erle (16. Jan 2016 18:42)

    Mit einem Kopftuch gibts sicherlich keine Probleme.

    Es geht wohl hier um Ganzkörper-Kutten mit Sehschlitz.

  119. #7 Falkenhorst

    Allerdings kann es auch sein, das der Anblick nach Enthüllung einer solchen Person ein Traumata auslöst.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Den Muselmännern ist das egal.

    Die brauchen keine Frau als Mensch, sondern nur ein Stück Fleisch mit Loch.

  120. #156 SirHenry (16. Jan 2016 19:00)

    #149 P. Erle (16. Jan 2016 18:42)

    Mit einem Kopftuch gibts sicherlich keine Probleme.

    Es geht wohl hier um Ganzkörper-Kutten mit Sehschlitz.
    ________________________________

    Jau, hatte ich ja mit „Niqab“ entsprechend schon erwähnt… 🙂

    Es kann natürlich auch sein, daß man den Niqab nur zum Gang zur ARGE oder zum Jobcenter anlegt. Wer überprüft das schon?

  121. Wieder einmal ist mir etwas nicht ganz klar.
    Darf eine Moslemin* zum Psychologen oder muss sie zur Psychologin?

    *politisch korrekt habe ich die deutsche feminine Endung gewählt

  122. „Die Regeln des Korans sind in der Tat verstörend und wer sie auch noch wortgetreu befolgt sollte sich ohnehin in Behandlung begeben, am besten in eine geschlossen Anstalt“.
    ——————————————————-

    Der Koran macht nicht nur DUMM und GEISTESGESTÖRT, sondern auch GEFÄHRLICH!

  123. #160 archijot@gmx.de (16. Jan 2016 19:18)

    Wieder einmal ist mir etwas nicht ganz klar.
    Darf eine Moslemin* zum Psychologen oder muss sie zur Psychologin?

    *politisch korrekt habe ich die deutsche feminine Endung gewählt
    ____________________________

    Natürlich zum Psychologen. Der Mann erzählt dann alles dem Psychologen. Der Psychologe antwortet dem Mann. Der Mann sagt seiner Frau, was der Psychologe gesagt hat.

  124. Für diese Mohamedaner reicht kein Psychologe, eine Großes Arbeitslager für Sexualstraftäter, Gewalttäter und Selbstmörder und Psychophaten wäre gerade richtig….

  125. Ich wurde gestern mit dem Auto angehalten , Polizeikontrolle …..
    Führerschein und Fahrzeugschein …
    legte beides vor ,
    sie gingen drei mal um das Auto,
    Verbandskasten , Warnweste alles gezeigt und Ok.
    Dauerte alles zusammen 25 Minuten !

    Dann , fragt die Tussi mich Personalausweis !

    Da wurde es mir zuviel und mein Ton wurde 3 Oktaven höher .

    Ist noch alles in Ordnung mit euch , ich bin Deutscher kein Asylant , macht euch auf die Suche nach den 500 000 Illegalen und geht mir nicht weiter auf den Sack !
    Mitlerweile standen so 20 leute um mich und fingen an die Polizei lautstark zu bepöbeln ,kümmert euch um die Sylvesterfummler und andere Kriminelles Rattenpack ( Originalton ).

    10 Sekunden später, hier Herr ….. Ihre Papiere,
    Gute weiterfahrt !…..
    Danke an das Volk !

  126. Dann hätte die Verhüllte doch gleich ihren Ehemann reinschicken können oder kann der nicht schreiben?

    Die Damen wollte doch nur provozieren. Schürfwunden, Körperverletzung, ein fremder Mann hat sie berührt. Anzeige. Polizei. Therapie nötig. Oh Schreck, oh Graus.

    Was will sie dem Psychologen voll verhüllt denn sagen? „Der Bankangestellte war ja so gemein zu mir und hat mich einfach vor die Tür gebracht. Dabei hat er meinen Arm berührt und nun bin ich traumatisiert.“

    Der Psychologe schickt die dann auch gleich vor die Tür. Und schon gibt es wieder einen Grund, Anzeige zu erstatten.

  127. #85 Walkuere (16. Jan 2016 17:48)
    #86 Maxi9 (16. Jan 2016 17:48)

    Danke für die Infos!

    Im Klartext heißt das also, jeder der die Türkei erreicht oder Griechenland kann sich dort einen falschen Pass kaufen. Somit ist er erstmal Syrer. Selbst 2 irgendwo aus Schwarzafrika wurden ja mal mit gefälschten syrischen Pässen erwischt!

    Ich glaub Slowenien lässt oder ließ (wer weiß mehr?) nur noch Syrer durch bzw Kriegsflüchtlinge. Mit dem falschen Pass also auch kein Hindernis mehr nach GerMoney zu gelangen!

    Die Konsequenz hier ist dann eine geringe Geldstrafe. Lächerlich!

    Meist wird der „Neu-Syrer“ den Pass hier aber einfach vernichten und einfach behaupten, dass er Syrer sei.

    Was geschieht wenn der Dolmetscher bemerkt, dass er nicht syrisches arabisch spricht, er aber weiter darauf beharrt Syrer zu sein???

    Gilt er hier dann als staatenlos? Oder führt in das BAMF einfach weiter als Syrer.

    Was passiert? Welche Konsequenzen hat das für ihn?

    VERMUTUNG: KEINE !!!?

    Ganz Nordafrika könnte sich somit hier als Syrer einschleichen!

    Neulich überlegte ich mir folgendes: theoretisch könnte doch jeder Syrer der irgendwo auf dieser Welt lebt, einfach in die Türkei gehen und so tun als wäre er Kriegsflüchtling um von dort nach Deutschland zu kommen, obwohl er z.B. in Thailand gelebt hat. Irre!!!

    Oder prüft jemand wo die Syrer wohnhaft waren? Ob tatsächlich Syrien oder ein friedliches Land wie USA, Mexiko, Russland etc.

  128. Das war unsere Warzen Claudia Fatima Roth in ihrer Freizeitkleidung ! Die darf nur so rumlaufen provokation pur.Warum geht Muselmann nicht in die Bank,wohl zu blöde dazu.
    IQ = 30 = Küchenschabe, aber Facharbeiter in Kuck-Horsch-Schrei und Klau.
    Frau Ferkel übernehmen sie, alle haben ein Knalltrauma arme Musels ! Ich weine gleich sofort die Nato einberufen, die Uno, Putin, Erdogan, Obama, Kriegrecht anwenden !
    Grenzen zu !!!!

  129. Hallo #166Made in Germany West,

    das ist das Problem der Moslems auf dem Rest des Globuses: Mosleminen dürfen nicht ohne Vollverschleierung in eine Bank, und Moslems wollen weibliche Bankangestellte nicht respektieren.

  130. In der Theorie wäre es demnach für alle 7 Milliarden Menschen möglich (Geld für den Flug vorausgesetzt) in die Türkei zu fliegen, mit dem Schlauchboot auf eine griechische Insel gelangen und behaupten ALLE wären Syrer!

    GerMoney könnte demnach die ganze Weltbevölkerung aufnehmen und verköstigen!

    Was mich an ein schönes Video von Dr. Proebstl erinnert! Er stellt dort die Rechnung auf ob alle nach GerMoney kommen könnten und ob wir das finanzieren könnten. Ich glaub Ergebnis war, dass es für 1 Monat klappt und wir danach pleite wären.
    Ich such die Folge und teile dann mal den Link. Sehr unterhaltsam. Galgenhumor vom Feinsten!

  131. OT:

    Hessen will Höcke nicht mehr als Lehrer zurück haben!

    Na, dann wird er nur noch eine Karriereoption haben: Bundeskanzler werden!

    Alles Gute, Herr Höcke!

  132. Hallo #162P.Erle,

    vielen Dank für Ihre freundliche Auskunft.
    Insgeheim hatte ich schon den Psychologen beneidet und vermutet er dürfe jetzt durch Hanauflegen diese 20-jährige Moslemin an fremde Männer gewöhnen.

  133. # 167 Wuti Wutbürger

    Wenn der Dolmetscher merkt daß der „Syrer“ lügt dann hält er das Maul. Er möchte seinen lukrativen Job noch länger ausüben bzw. noch länger leben.

  134. Wer weiss schon, was unter den Kartoffelsäcke alles so drin dteckt.
    Wen sie sich verstecken wollen, sollen sie in die Wüste verschwinden wo sie auch hingehören.
    Dort können sie ein grosses tiefes Loch budeln und hineinspringen.

  135. https://youtu.be/itK6yr97aro

    Dr. Proebstl. Er fehlt mir! 🙁

    Köln hat er auch schon vorausgesehen in seiner Aussage:
    „Dann sitzen wir endlich alle in einem Boot. … Und die Herren aus Afrika sind dann die neuen „Deck“offiziere“ !!!

    Köstlich! Der Doktor ist kult. Schade, dass er einem Denunzianten zum Opfer fiel und alles widerrufen musste.

  136. #164 lfroggi (16. Jan 2016 19:38)
    Einen Ausweis muss du zwar offiziell haben, aber du musst ihn nicht dabei haben. Damit hätte man der Polizei bei der Frage nach dem Perso leicht den Wind aus den Segeln nehmen können.

    Die Sparkasse hat genau richtig gehandelt. In einer Zeit, in der wir ständig von illegalen Invasoren bereichert werden ist damit zu rechnen, dass unter den schwarzen Müllsäcken Waffen oder Bombengürtel versteckt sind. Der höllische Islam ist der pure Wahnsinn.

  137. @ #15 Wuti Wutbuerger (16. Jan 2016 16:59)

    Ich suche schon länger online Berichte darüber, was mit Flüchtlingen geschieht, die bei der Registrierung einen falschen syrischen Pass vorlegen und dabei auffliegen.

    Versuchen Sie doch mal herauszubekommen, was Ihnen blüht, wenn Sie als Deutscher bei der Einreise nach Deutschland einen gefälschten deutschen Pass vorlegen…
    Ich komme Sie dann auch im Knast besuchen.

    Don Andres

  138. In der Theorie wäre es demnach für alle 7 Milliarden Menschen

    ich möchte lieber nicht wissen was schon
    alles unterwegs ist.

  139. #173 archijot@gmx.de (16. Jan 2016 20:05)

    Hallo #162P.Erle,

    vielen Dank für Ihre freundliche Auskunft.
    Insgeheim hatte ich schon den Psychologen beneidet und vermutet er dürfe jetzt durch Hanauflegen diese 20-jährige Moslemin an fremde Männer gewöhnen.
    ______________________________

    Ich weiß nicht, ob das wirklich so abläuft, ich hatte eigentlich ein wenig ironisch gemeint. 🙂

    Vielleicht gab es aber auch ein freundliches Schreiben des Jobcenters, und man macht jetzt erst mal ein Fass auf, damit die Kohle weiterfließt. Wie gesagt, nur eine Vermutung.

    Und ja, es gibt auch Deutsche die das Jobcenter beschummeln.

  140. #174 Wokker (16. Jan 2016 20:05)

    Also deckt der Dolmetscher den falschen Syrer. Ein Musel hilft dem anderen. Na toll! :-((

  141. #179 Don Andres (16. Jan 2016 20:15)

    Ich ging eigentlich davon aus, dass dies auch für unsere „Neubürger“ gilt.

    Aber wie man fast schon ahnen konnte, wird mal wieder mit zweierlei Maß gemessen.

  142. # 133

    ich muss leider deine Rechenkünste anzweifeln, der Beitrag steigt nicht um 1% sondern um rund 6%. So wird getrickst, die KK sagen 1% und die Kunden der KK glauben das auch noch. Von 15.5% auf 16.5% sind das über 6% Steigerung.

  143. #4 talkingkraut, oder
    SPD = Scharia Partei Deutschland? Ja, oder

    SPD =
    Scharia
    Polizei
    Deutschlands

  144. @ #185 Wuti Wutbuerger (16. Jan 2016 20:41)

    Ich ging eigentlich davon aus, dass dies auch für unsere „Neubürger“ gilt.
    Aber wie man fast schon ahnen konnte, wird mal wieder mit zweierlei Maß gemessen.

    Tja, solange wir uns das klaglos gefallen lassen…

    Don Andres

  145. #186 nairobi2020 (16. Jan 2016 20:45)

    # 133

    ich muss leider deine Rechenkünste anzweifeln, der Beitrag steigt nicht um 1% sondern um rund 6%. So wird getrickst, die KK sagen 1% und die Kunden der KK glauben das auch noch. Von 15.5% auf 16.5% sind das über 6% Steigerung.

    —-
    o.k., hast mich ertappt 🙂 Brauche Nachhilfe, wie kommt man auf 6%????

  146. Warum hat diese „Dame“ (wenn es überhaupt eine war) denn nicht die „ARMESLÄNGE“ eingehalten, die wir Frauen als „Rettung“ einsetzen sollen?
    IDEE: Es müssten z.B. in Fußgängerzonen nach einem vorher ausgemachten Zeichen (Pfeifton?- siehe: Die Tribute von Panem oder Trillerpfeife?) mehrere Passanten auf so ein schwarzes Gespenst zugehen und – SCHWUPPS – ist es KEIN Gespenst mehr. Die Passanten wären dann auch gleich wieder im Getümmel verschwunden und keiner hat was gesehen!
    Im Übrigen: Was macht IHR, wenn die Supermärkte leer sind?

  147. @Wuti Wutbürger:

    Ich glaube, Du gehst mit Deiner Frage, was mit Asylanten mit gefälschtem Pass passiert, von der falschen Voraussetzung aus.

    Warum werden Betrüger nicht sofort abgeschoben, die versucht haben ihre Identität zu verschleiern?

    Wenn man sie abschieben wollte, hätte man sie auch genauso gut erst gar nicht anlocken können!

    Das ergibt doch keinen Sinn.

    Wir sind kein souveräner Staat, BRD-Gesetze haben für uns Bedeutung, aber für diese Invasoren gelten sie nicht.

    Das wird doch nun wirklich ziemlich deutlich gezeigt! Tag für Tag mehr.

    Am besten betrachtet man die Sache so, dass diese so genannten „Flüchtlinge“ den gleichen Rechtsstatus haben wie die amerikanischen Besatzungssoldaten. Natürlich benehmen sich letztere besser, aber für den Rechtsstatus hat das keine Bedeutung.

    Ihnen Unterkunft zur Verfügung stellen und die Besatzungskosten zahlen müssen wir in beiden Fällen.

    Es ist wahrscheinlich rein rechtlich nicht ganz genau das gleiche, aber als grobe Richtung zur Betrachtung ist es zutreffender als der offiziell verlautbarte Scheiß, es wären „Flüchtlinge“.

    Wir sind ein besetztes Land, und es gibt um die 50 Siegernationen, unter anderem auch Syrien. Es geht die BRD-Behörden nichts an, wenn ein amerikanischer Soldat seinen Pass fälscht und in Wirklichkeit gar kein US-Bürger ist. Genauso geht es die BRD-Behörden nichts an, wenn ein Besatzungssoldat mit syrischem Pass unterwegs ist und in Wirklichkeit gar kein Syrer ist.

    Und eine Bundeskanzlerin ist auch nicht in der Position, zu sagen: Nö, die wollen wir nicht.

    (Und die Türkei gehört auch zu den Siegernationen, das erklärt vielleicht manches, was hier mit Verwunderung und Empörung aufgenommen wurde. Denn Erdogan weiß das natürlich – der war ja nicht in einer BRD-Schule.)

    Diese Leute schmeißen mit dem gefälschten syrischen Pass sowieso nur unnötig ihr Geld raus. Da alle reingelassen werden und keiner abgeschoben wird, hätten sie sich den auch sparen können. Aber da waren sie sich eben nicht sicher.

  148. Servus,
    und mit diesen Worten „DAS IST DEUTSCHLAND!!!“
    hat wurde dieser schwarze Müllbeutel aus der Sparkasse befördert{erinnert mich an die Szene aus dem Film „300“—>DAS IST SPARTA;-)

  149. Mist hier die korrekte Version:
    Servus,
    und mit diesen Worten „DAS IST DEUTSCHLAND!!!“
    wurde dieser schwarze Müllbeutel aus der Sparkasse befördert{erinnert mich an die Szene aus dem Film „300“—>DAS IST SPARTA;-)https://www.youtube.com/watch?v=haNzpiLYdEk

  150. #189 Ratanero (16. Jan 2016 21:15)

    #186 nairobi2020 (16. Jan 2016 20:45)

    # 133

    ich muss leider deine Rechenkünste anzweifeln, der Beitrag steigt nicht um 1% sondern um rund 6%. So wird getrickst, die KK sagen 1% und die Kunden der KK glauben das auch noch. Von 15.5% auf 16.5% sind das über 6% Steigerung.

    —-
    o.k., hast mich ertappt 🙂 Brauche Nachhilfe, wie kommt man auf 6%????
    ———————————————

    Das kommt darauf an, wozu man die 1% Differenz zwischen 15,5% und 16.5% in Bezug setzt.
    1 geteilt durch 15,5 = 0,06 = 6 Hundertstel oder 6%.

  151. Soso, die arme Frau ist also psychologisch verstört, da ein fremder Mann sie angefasst hat? Das sagt zumindest ihr Herr und Gebieter.
    Dass kann dieser „Ehemann“ ja mal den armen Mädels von Köln erzählen. Mal gespannt, was die zu seiner Aussage sagen…

  152. #193 Nuada (16. Jan 2016 22:30)

    Ich hatte mal in einem Youtube Video gesehen, dass glaube Slowenien nur bestimmte Nationalitäten rein lässt. Die anderen Invasoren haben daraufhin natürlich Rabatz gemacht gegen die Grenzer.

    Muss man davon ausgehen, dass die USA hinter allem stecken?
    Vielleicht erpressen sie Merkel mit der Stasi-Akte?

  153. Wenn ich schon sehe wie dieser Wanzenbart neben seiner Frau steht, so als wenn sie ein Stück Vieh ist, welches er vom Markt geholt hat und neben sich her führt.

    So eine Unkultur die derart frauenverachtend, von Hass erfüllt ist gehört nicht nach Deutschland!

    Islamverbot jetzt!

  154. #93 Scharnhorst-Nordstadt; Das ist schlicht falsch, auch langzeitarbeitslose Türken können die gesamte Verwandtschaft 2 Generation rauf und runter kostenlos versorgen lassen. Ähnliche Verträge gibts aber auch mit ner Menge anderer Staaten, die beruhen leider immer auf der Lage der anderen Staaten. Heisst, wenn du zufällig Verwandte in der Türkei hast, dann kriegen die lediglich bei Krankheit was, wenns deine direkten Kinder sind.

    #135 Blue02; Halte ich für Satire, ist zwar schon lange her, aber von der Honecker hab ich keine solche humorvollen Äusserungen in Erinnerung. Eher alt und verbissen wie die Frau vom Ceaucesu. Und er ist ja auch dabei und kommentiert fleissig 6 feet under.

  155. Hallo. Ich halte das Video für ein Fake. KEIN MENSCH würde nüchtern und ohne Bezahlung sowas machen…. 😉

  156. #8 Der boese Wolf

    Miene Hochachtung und herzlichen Dank an die aufrechten Mitarbeiter der Sparkasse Neuss!

    Wenn dieser unerhörte Vorfall rassistischer Diskriminierung in der rotgrünen ‚Community‘ Kreise zieht, ist das für die Neusser Sparkasse noch längst nicht ausgestanden: Demos und Lichterketten für bunte und weltoffene statt braune Sparkassen, Mahnwachen und Sitzblockaden gegen die faschistischen Bankster und Aufrufe zum Boykott wie „spart nicht bei Geld-Nazis“. Dann wird durch die rotgrün-eigene PUTZ-Truppe (Ehren-Kommandeur Joschka F.) die Neusser Sparkasse als kapitalistischer Geld-Tempel vollständig entglast.
    *Ironie aus*

  157. Das ist das Schlimmste, was wir uns vorstellen können: Eine kriminelle Person geht mit unserer Mitarbeiterin alleine in einen Raum, lässt den Schleier fallen und zieht eine Waffe hervor.

    Viel schlimmer, wenn es ein Selbstmordattentäter ist,
    der eine Bombe explodieren lässt und das (halbe) Haus zum Einsturz bringt.

    Am besten überhaupt nicht rein kommen lassen.

  158. WILLKOMMENSWAHN GRASSIERT.

    http://www.derwesten.de/wirtschaft/banken-habe-vorbehalte-gegenueber-konten-fuer-fluechtlinge-aimp-id11468519.html

    Frankfurt/Essen. Ein neues Gesetz soll dafür sorgen, dass Flüchtlinge schneller und einfacher ein Konto in Deutschland eröffnen können. Große Vorbehalte bei Banken.

    Das Problem: Banken müssen nach den Vorschriften des Geldwäschegesetzes die Identität des Kontokunden eindeutig festhalten. Das ist aber bei Flüchtlingen, die ohne Ausweis nach Deutschland kommen, nicht möglich. In Hintergrundgesprächen wird an den Angreifer erinnert, der nach der Attacke auf ein Polizeirevier in Paris erschossen wurde. Der habe doch in einem Heim in Recklinghausen gelebt. Was also, wenn Terror-Straftaten mit Geld von einem deutschen Basiskonto finanziert würden?

    Diese Sorge haben die Banken vor allem mit Blick auf die USA. Von dort könnten Strafen in Milliardenhöhe kommen, wenn deutsche Banken mit ihrem wichtigen Amerikageschäft internationale Regeln für Bankkunden missachteten. Man werde sich lieber von einem deutschen Landgericht bestrafen lassen und einem Flüchtling das Basiskonto verweigern, als diese Rechtsrisiken aus Amerika in Kauf zu nehmen.

  159. Dioe Burkaschl_mpe, die vermummt in die Bank mit schwerer Tüte kam, war als Bankräuberin wahrgenommen worden.

    Im Gegenzug zu den Massakern der Ficklinge an deutschen Frauen, ist jede ergriffene Burkaschl_mpe sofort der Burka zu entledigen. Wenn sie nichts drunter haben sollte, geht die Burkaschl_mpe eben nackt nach Hause – so what. Nach Köln ist finito – zero tolerance.

  160. #168 deutscher 4711 (16. Jan 2016 19:54)

    Es hätte aber auch Uwe-Karsten Heye (SPD) vom Verein „Gesicht Zeigen“ gewesen sein können.

  161. Als ich kürzlich im Hallenbad meine Bahnen schwamm betrat ein muslimisches Ehepaar mit Kind die Schwimmhalle. Er mit dem Kind auf dem Arm, die Frau in voller Montur mit dem bekannten fußlangen Regenmantel und Kopftuch.
    Der Bademeister hat sie gleich rausgeschmissen – oder besser gesagt rauskomplimentiert – ich fand es jedenfalls noch viel zu freundlich…

  162. Vollkommen korrektes Verhalten des Sparkassenpersonals, denn:

    1. gilt das Vermummungsverbot überall, und
    2. könnten sich unter dem Ganzkörpermüllsack Sprengstoff/Waffen verbergen.
    Das Verhalten des Sparkassenpersonals ist beispielgebend und sollte auf die gesamte Republik ausgedehnt werden:
    KEINE TOLERANZ GEGENÜBER INTOLERANZ!

  163. Der Sparkasse in Neuss möchte ich meinen Respekt aussprechen. Das Vermummungsverbot in Banken ist sinnvoll, notwendig und muß für
    a l l e gelten, auch und gerade für Sprenggläubige. Gerade die Särge der Opfer aus Istanbul eingetroffen.
    Schlimmer und widerlicher als die unsägliche Arroganz und Verächtlichkeit dieser Hirnwindelträgerin, die möglicherweise ja nur ihr steuerzwangsgeldfinanzierte Sozialhilfe abholen wollte, sind die buntschländischen Latzhosentunten und schwanz-, eier- und rückgratlosen Unterstützer dieses Totenkultes.
    Was unter einem solchen Ganzkörperzelt alles versteckt werden kann, ist ja hinlänglich bekannt. Bankräuber kommen übrigens auch stets vermummt.

  164. Da freut sich unser ZDM- Ayman Mazyek auf diesen neuen Fall. Denn er vertritt seit Jahren solche „Fälle“ und kämpft sich durch alle Instanzen um „Islamisten“ zu ihrem (un)Recht zu verhelfen …und wenn mal wieder ein Moslems oder 1000 (wie in Köln) ausrasten sich und seine nette Gemeinde wieder schnell in die Opferrolle hinein stülpt.

  165. …..das gefällt ihr und ihrem Besitzer Ehemann (kl. Foto) aber nun gar nicht.

    Kurze Info:

    1. https://de.wikipedia.org/wiki/Besitz

    In der juristischen Fachsprache bezeichnet der Begriff Besitz (lat. possessio) die tatsächliche Herrschaft über eine Sache. „Besitz“ bedeutet also, dass jemand tatsächlich über eine Sache verfügt, sie in seiner Gewalt hat. Dies gilt unabhängig davon, ob die Sache sein Eigentum ist oder nicht, also beispielsweise auch dann, wenn die Sache gemietet oder unrechtmäßig angeeignet ist.

    2. https://de.wikipedia.org/wiki/Eigentum

    unter anderem:

    Vom Eigentum zu unterscheiden ist der Besitz, der sich auf die tatsächliche Herrschaft über eine Sache bezieht. Bei Miete oder Leihe fallen Eigentum und Besitz regelmäßig auseinander. Wenn der Besitzer nicht durch einen formalen Vertrag (z. B. Mietvertrag) geschützt ist, kann der Eigentümer die Herausgabe einer Sache (z. B. von einem Finder oder Dieb) verlangen.

    ———————————————-
    Tja ich würde mal sagen/meinen der Surensohn auf dem Bild ist eher Eigentümer, denn Besitzer dieses Gespenstes.
    Was auh sinniger wäre, denn nur ein Eigentümer kann dann wohl eine Sache verpfänden und als „Sache“ ist die Defintion für Frau, ja Eindeutig im Kloran.

    Noch was anderes … eine Armlänge Abstand ??
    Doch wohl nicht etwa eine volle rechte Armlänge das wäre ja voll nassi ….

    MITTLERWEILE IST D-LAND KRÄNKER ALS ICH MIR DAS BISHER IN MEINEN SCHLIMMSTEN PHANTASIEN HAB AUSMALEN KÖNNEN.

  166. schwarzer Müllsack mit Gatten, der seinen Geburtsrahmen am Kinn trägt … beide ab nach Anatolien zum Ziegen melken.

  167. Ja, seine Frau braucht sicher einen Psychologen, nein, natürlich eine Psychologin und wir dürfen das bezahlen, obwohl sie die oder den eher wegen ihrem Mann resp. ihrem Glauben braucht. Nur haben wir in D Psychologinnen, die für sowas geschult sind?

    Lustig ist ja auch der Kommentar der Bank, man hat nur Angst wegen der Vermummung. Kein Wort darüber ob wir hier im Westen leben und gegen die Unterdrückung der Frau sind und das die beiden mind. 500 Jahre rückständig sind.

    Aber eines ist auch sicher, hätte die auf dieser Filiale fünf Millionen an Euro, wäre ne gute Kundin, würde man sie kennen und es wäre so nie berichet worden.

    Geld stinkt nicht und wie Erdogan das Öl der IS zu Geld macht ist auch für jede Bank im Westen die Vermummung nur eine Gefahr, die sich an der Höhe des Umsatzes festmacht.

Comments are closed.