In der Silvesternacht belästigten Ansammlungen nordafrikanischer und arabischer Männer im Schatten des Kölner Doms Frauen, die zum Feiern ausgegangen waren. Sie umzingelten sie, befummelten sie und beraubten sie. Von zwei Vergewaltigungen wurde berichtet. Obwohl es von Hamburg bis Helsinki ähnliche Vorfälle gab, spielten die Behörden die Angriffe zunächst herunter, um keine Unbequemlichkeiten für Angela Merkels Politik des Massenasyls für Flüchtlinge zu schaffen.

(Von Ross Douthat, Originaltitel: „Germany on the brink“)

Diese Verzögerung in der Berichterstattung hat nun den Kölner Polizeipräsidenten seinen Job gekostet. Dennoch erscheint die deutsche Regierung mehr damit beschäftigt, die Proteste der einheimischen Bevölkerung zu unterdrücken, als die Migration zu regulieren – zuletzt wurden Deals mit Facebook und Google geschlossen, um Anti-Immigrationskommentare zu beschränken. Erst letzte Woche wies Merkel einen Vorschlag zur Begrenzung der Einwanderungszahlen auf 200 000 für 2016 zurück.

Die hier zugrundeliegende Kontroverse ist nicht neu. Seit Dekaden haben Konservative auf beiden Seiten des Atlantiks davor gewarnt, dass die oft gegen den Willen der Bevölkerung durchgesetzte europäische Einwanderungspolitik den Kontinent zu destabilisieren droht.

Die Konservativen haben wichtige Punkte angesprochen, darunter die Schwierigkeit der Assimilation, die Gefahr der Radikalisierung, sowie die Wahrscheinlichkeit gewalttätiger Ereignisse wie in Paris oder Köln.

Sie haben aber auch apokalyptischere Vorhersagen gemacht, die nicht so leicht zu verteidigen sind, indem sie von „Eurabien“ oder Massenislamisierung sprachen. Bis vor kurzem erschien die Herausforderung an Europa zur Assimilation unangenehm aber nicht unüberwindlich, und die Wahrscheinlichkeit einer Balkanisierung a la Jugoslawien relativ gering.

Mit der gegenwärtigen Zuwanderung befinden wir uns jedoch in unkartiertem Gelände. Das Problem ist nicht nur, dass die Immigranten zu Hunderttausenden anstatt zu Zehntausenden ankommen. Es ist die Tatsache, dass es sich hauptsächlich um junge Männer zwischen 18 und 29 Jahren handelt.

In Schweden beispielsweise, das wie Deutschland eine Politik der offenen Tür betrieben hat, waren 71% aller Asylbewerber Männer. In der durchschnittlich im späten Teenager-Alter befindlichen Kategorie „unbegleitete Minderjährige“ war das Verhältnis gemäß Valerie Hudson in ihrem Essay für Politico noch weiter verschoben: auf jedes Mädchen kamen 11,3 Jungen.

Wie Hudson bemerkt, haben diese Trends einen sofortigen Effekt auf die zivile Ordnung. Junge Männer sind eben junge Männer; Gesellschaften mit starkem Missverhältnis zwischen den Geschlechtern sind tendenziell instabil, und viele dieser jungen Männer haben Ansichten über die gesellschaftliche Rolle der Frauen, die jenen des gegenwärtigen Europas diametral entgegengesetzt sind.

Aber hier gibt es auch noch ein längerfristiges Problem jenseits der Notwendigkeit, den Ankömmlingen klarzumachen, dass, um eine norwegische Broschüre zu zitieren, „es nicht erlaubt ist, jemanden zum Sex zu zwingen.“

Wenn Immigration als ständiger, aber geringer Zufluss stattfindet, laufen die tiefgreifenden Veränderungen nur langsam ab, und die Assimilation hat die benötigte Zeit für ihre Arbeit. Deswegen ist bislang die moslemische Bevölkerung Europas nur um 0,1% pro Jahr gestiegen und viele der türkischen und nordafrikanischen Einwanderer der letzten Dekaden sind heute einigermaßen europäisiert.

Aber wenn man eine Million (oder Millionen) Menschen, die meisten junge Männer, in einer sehr kurzen Zeitspanne einwandern lässt, ergibt sich eine ganz andere Art der Veränderung.

Im Falle Deutschlands ist die entscheidende Zahl nicht die Einwohnerzahl, z.Z. 82 Millionen, sondern die Zahl der Menschen zwischen 20 und 30, die 2013 unter 10 Millionen lag und bereits viele Immigranten beinhaltet. In dieser Kohorte, und in allen Kohorten danach, könnte der derzeitige Einstrom einen Transformationseffekt haben.

Das Ausmaß der Transformation hängt davon ab, ob der Familiennachzug stattfindet. Für den unmittelbaren gesellschaftlichen Frieden verspricht der Familiennachzug Gutes, denn Männer mit Frauen und Kindern sind weniger anfällig für die Teilnahme an sexuellen Belästigungen, Verunstaltung von Synagogen und Radikalisierung.

Aber der Familiennachzug könnte die demographischen Auswirkungen der Migration verdoppeln oder verdreifachen und Deutschland in ein Szenario führen, in dem 50% der unter 40jährigen Bevölkerung aus nordafrikanischen und arabischen Einwanderern und deren Kindern besteht.

Wenn Sie glauben, dass eine alternde, säkularisierte, bisher einigermaßen homogene Gesellschaft eine Einwanderung dieser Größenordnung und kulturellen Unterschiedlichkeit wahrscheinlich friedlich absorbieren wird, dann haben Sie eine glänzende Zukunft als deutscher Regierungssprecher vor sich.

Sie sind dann außerdem ein Narr. Eine derartige Transformation wird wahrscheinlich sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Einwanderern zu Polarisierungen führen. Sie droht in Terrorismus und einer neuen Welle der Gewalt a la 1930er Jahre zu gipfeln. Der französische Autor Michel Houellebecq hat sich voller Vorstellungskraft in seinem Buch „Submission“ Straßenszenen der Gewalt zwischen Einheimischen und Islamisten ausgemalt – Szenen, deren Chancen zur Realisierung in Deutschland sehr gut stehen.

Das muss nicht passieren. Aber die Klugheit gebietet es, alles Mögliche zu tun, um es zu verhindern. Das heißt, Deutschland muss seine Grenzen für Neuankömmlinge einstweilen schließen. Es heißt, der Prozess der Abschiebung gesunder junger Männer muss beginnen. Es heißt, die lieb gewordene Illusion aufzugeben, Deutschland könne sich von seinen Sünden der Vergangenheit durch fanatischen Humanitarismus in der Gegenwart absolvieren.

Es heißt, Angela Merkel muss gehen, so dass ihr Land, und der Kontinent, auf dem es liegt, nicht einen zu hohen Preis für ihre hochgeistige Torheit zu bezahlen haben.

(Übersetzung: James Napier)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

189 KOMMENTARE

  1. Peter Neumann im InterviewTerrorismusexperte: „Viele IS-Kämpfer erzählen uns, wie unglücklich sie dort sind“

    AHHHHHHH armes kleines butzili IS Schlächterlein

    da komme doch gleich nach Deutschland, hier bekommst alles – Geld, Haus, Mercedes und ne olle grüne Trulla zum fi…. und natürlich auch ein paar Ungläubige zum Kopfabhacken

    alles da, Deuschland ist das Disneyland für den Islam

  2. An alle Opfer von Köln und den anderen Orten:

    Jeder soll die Bundesregierung verklagen und auf Schmerzendgeld bestehen, denn diese Regierung und insbesondere Merkel haben die Grenzen gegen diesen Bodensatz aus Afrika nicht geschützt, haben die „Flüchtlinge“ unkontrolliert und nicht registriert ins Land gelassen und sind somit für jede Straftat von denen mitverantwortlich.

    Und die harte Tour mit der Abschiebung, bisher eine reine, unglaubwürdige Willenserklärung, die kann nicht funktionieren, weil die Herkunftsländer heilfroh sind ihre Kriminellen aus ihrem Land nach Deutschland los geworden zu sein. Die werden somit nicht einen von denen wieder zurück ins Land lassen.

    h2so4

  3. Hitlers „Umvolkungspolitik“ wird heute „Integrationspolitik“ genannt, der Rest ist identisch.

    Die Herrscher wirbeln die Völker der Welt nach ihrem Gutdünken durcheinander.

  4. Sprechen wir es doch mal offen aus: Da kommt Dank der irren Kanzlerin größtenteils der Abschaum der Menschheit zu uns.

    Unsere „Wahrheitsmedien“ wollen uns weiß machen, da kommen nur Ärzte, Ingenieure, Gehirnchirurgen, Teilchenphysiker und vor allem Nobelpreisträger.

    Dabei kommen da kriminelle Raubnomaden, gewaltbereite Scharia-Krieger und Analphabeten, die der deutsche Steuerzahler ein Leben lang durchfüttern und vollversorgen muss.
    Und mit den Asozialen der Welt kommen die religösen und ethnischen Konflikte der Dritte Welt direkt in unsere Innenstädte.

    🙂

  5. Niemand hat die Assimilation angesprochen! Niemand! Denn von der, wird nicht gesprochen! Nie! Die Integration – Rhetorik zielt meist auf eine erfolgreiche Separation ab!

  6. Im voreilenden Gehorsam fordere ich die Burka-Pflicht für Merkel, Roth und Reker (zwecks Eigenschutz vor drohenden Vergewaltigungen).

  7. Deutschland am Abgrund. Fürwahr. Der Respekt der Merkelianer gegenüber dem eigenen Volk ist auf dem Nullpunkt, eigentlich schon tief im Minusbereich. Leute wie Heiko Maas hassen uns abgrundtief. Noch halten sie sich persönlich mit körperlicher Gewalt meist zurück und lassen ihre Lakaien machen.

    Zehn kleine Rapefugees wollten sich erfreun,
    doch einen erwischte ein Russ‘,
    da warn es nur noch 9!

    Neun kleine Rapefugees ham dabei gelacht,
    nur einem gingen die Klöten flöten,
    da warn es nur noch 8!

    Acht kleine Rapefugees gehorchten ihren Trieben,
    ein Mädel hat ne Scher‘ dabei,
    da warn es nur noch 7!

    Sieben kleine Rapefugees kannten nur noch Sex,
    Totalbeschneidung einen traf,
    da warn es nur noch 6!

    Sechs kleine Rapefugees agierten ohne Schimpf
    und Schande, bis es knallen tut,
    da warn es nur noch 5!

    Fünf kleine Rapefugees tranken noch ein Bier,
    der Gerstensaft war ziemlich trüb,
    da warn es nur noch 4!

    Vier kleine Rapefugees machten Schweinerei,
    ein Kärcher’s wieder saubermacht,
    da warn es nur noch 3!

    Drei kleine Rapefugees holt die Polizei,
    einer wird gleich abgeschoben,
    da warn es nur noch 2!

    Zwei kleine Rapefugees treffen auf den Heiner,
    der ist noch vom alten Schlag,
    da war es nur noch einer!

    Ein kleiner Rapefugee ist ganz plötzlich brav,
    taucht schnell zwischen den Jecken ab,
    und ruft „Kölle Alaaf“!

  8. Breaking News.

    Wilders PVV wäre bei Wahlen jetzt weitaus grösste Fraktion im NL-Parlament (41 von 150 Sitzen!). Die Regierungskoalition (eine Art Groko aus VVD und PvdA) geht von 79 auf 27 zurück. Die „looney left“ (Groenlinks, SP, PvdA, D´66) bekäme 55 Sitze. Eine Regierungsbildung wird so sehr schwer. Während Holland aus der Gutmenschen-Lethargie erwacht befindet sich Merkelland im Wachkoma auf der Intensiv-Station.

  9. #10 AndTheWorms etc. etc.: Es gibt Frauen, die verhüten mit dem Gesicht.
    Bei denen ist die Burka überflüssig.

  10. Hab gerade mal wieder Solschenizyns Archipel GULAG in die Finger genommen.
    Interessant, interessant, was die linksgrüne Haus-und Hof-Bibel der 70-80er Jahre alles so hergibt:

    Andere haben gelernt, mit leicht umschatteter Stirn zu sagen: Ja, es wurden gewisse Fehler begangen.“ Immer wieder diese unschuldig-verführerische Konstruktion- es wurden begangen.
    Nur weiß niemand von wem. Es klingt fast so, als wäre sie von den Schwerarbeitern und Kolchosbauern begangen worden. Niemand hat den Mut zu sagen:
    DIE PARTEI HAT SIE BEGANGEN!
    Die unabsetzbaren und selbstherrlichen Führer haben sie begangen! Wer sonst als die Machthaber hätten sie „begehen“ können? Alles auf Stalin abwälzen- datzu gehört Humor. Stalin hat sie begangen- ja, und wo wart ihr, staatlenkende Millionen?

  11. Hätte die NYT Artikel über Deutschland rausgebracht, wenn Donald Trump nicht jeden Tag darüber sprechen würde? Ich glaube nicht.

  12. Dimension Kölner Sex-Pogroms gg. deutsche Frauen

    Ich habe die Zahlen mal aufs Oktoberfest hochgerechnet. Auf das Oktoberfest München kommen jedes Jahr ca. 3 Millionen Männer.

    Köln: 1000 Männer = 379 Strafanzeigen

    Köln-Faktor = 3000000:1000 = 3000

    D.h., auf das Oktoberfest hochgerechnet bedeutet das, es hätte auf dem Oktoberfest 1,14 Millionen Straftaten, davon 500000 Sexualstraftaten geben müssen um mit Köln vergleichbar zu sein.

    Wer jetzt nicht erkennt was diese 1000 arabisch-afrikanischen Sex-Täter in Köln veranstaltet haben, welcher Zivilisationsbruch in Köln stattgefunden hat, ist ein Idiot, oder ein linker Deutschenhasser!

    Dank Merkel befindet sich das deutsche Volk auf dem Vorplatz zur Hölle.

    Pogrom: Der oder das Pogrom bezeichnet die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw. vermeintlichen gesellschaftlichen Gruppe zugeordnet werden.

    Spiegel-Online vergleicht Köln mit dem Oktoberfest.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/margarete-stokowski-ueber-sexualisierte-gewalt-a-1070905.html

  13. Es ist Zeit für den Aufstand der Anständigen bei der CDU::

    „It means that Angela Merkel must go — so that her country, and the continent it bestrides, can avoid paying too high a price for her high-minded folly.“

  14. Am 9.01.2016 haht mindestens ein Journalist, ein Typ mit Presseausweis, einen Böller gezündet!
    SCHEISS LÜGENPRESSE!
    Das Presse-Arschloch, das den Böller geworfen hat, sollte ins Asylantenheim ziehen!
    Hoffentlich kauft keiner mehr eure Lügenblätter und IHR verhungert!

  15. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Köln = Vergewaltigungs-Hauptstadt

    Köln ist jetzt für immer das Synonym für Vergewaltigungs-Pogrom von Moslems/Ausländer.

    Geschichte wiederholt sich immer wieder!!!!

    Nach dem Krieg haben die Amerikaner, Franzosen, Engländer und Russen unsere dt. Frauen vergewaltigt, geschändet und ermordet und heute sind es die neuen moslemischen Herrenmenschen.

    Das Schlimme daran ist, dass diese Vergewaltigungs-Orgien auch noch von der eigenen Politik verursacht worden ist.

    Alles Bausteine und Symptome für einen geplanten Völkermord an der wehrlosen dt. Bevölkerung.

    Widerstand jetzt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  16. Sehr guter, lesenswerter Artikel in der NYT, mit dem ich allerdings in einem Punkt nicht übereinstimme. An sich ist die darin erhobene Forderung, dass Merkel sich schleunigst davonmachen solle, ja zu begrüßen, aber ein Rücktritt wäre ein zu schwaches Signal. Merkel hat durch die Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern unserem Land, Europa und der westlichen Welt unermesslich geschadet. Es steht mir freilich nicht zu, von ihr zu fordern, dass sie sich die Kugel gibt, aber sie davon zu überzeugen, dass ein Freitod moralisch geboten ist, sollten wir machen.Sie hat ja schon Mitschuld an den Pariser Attentaten, weil ihr Dschihad-Highway es den Pariser Attentätern ermöglichte, unbemerkt nach Europa einzureisen. Die Bürde einer solchen Schuld, wenn man sich ihr bewusst wird, kann man nicht tragen.Das gilt auch für den Innenminister und den Fraktionsvorsitzenden der Union. Die an ihrer Politik beteiligten Sozialdemokraten sind da sicherlich in einer anderen Situation, weil sie einen anderen Ehrbegriff haben.
    Ein Berlin ohne Merkel, wie es in dem Artikel gesagt ist, sollte dann dafür sorgen, dass keine Mohammedaner mehr in unser Land eindringen und die durch Merkel ins Land geholten zurückgegracht werden.Das muss unbedingt geschehen. Gut, dass das in dem Artikel gefordert wird. Eine Massenflutung Deutschlands mit Mohammedanern hat auch sehr negative Auswirkungen auf Amerika. Es waren ja in Deutschland lebende Mohammedaner, die in die Hochhäuser in New York und in das Pentagon flogen.Für Amerika wäre es sehr ungemütlich, wenn Europa durch Merkel islamisert würde.

  17. #4 rob567 (10. Jan 2016 15:10)

    Wer sagt es der Merkel, dass sie gehen muß?

    Also ich habe schon zwei mal im Bundeskanzleramt angerufen und ihren Rücktritt gefordert.

    Telefon: +49 30 182722720

  18. #17 digimick

    Bei der wundert mich nichts mehr. Um ihren Auftrag durchzuführen, ist sie zu allem bereit.

  19. Die CDU Basis steht offensichtlich immer noch hinter der Zonenwachtel. Warum gibt es kein Mißtrauensvotum ? Wir brauchen Neuwahlen, sofort. Diese Verbrecherbande in der Regierung muß abgesetzt werden. Und danach alle aburteilen.

  20. Alle Opfer von Paris sollen die Bundesregierung von Deutschland sofort auf Schadensersatz in Milliardenhöhe verklagen.

    Sie sind Opfer geworden wegen keiner, wegen nachlässiger Grenzsicherung der EU-Außengrenzen, in Tateinheit mit Gesetzesbrüchen gegen EU-Bestimmungen.

    Wegen des Zulassens des nicht registrierten Übertritts von illegalen Männern aus Nicht-EU-Staaten in die EU nach Deutschland, weiter nach Frankreich. Und das vorsätzlich im Wissen um die offenen Grenzen innerhalb der EU.

  21. Deutschland, unsere Heimat ist am Ende

    um zu überleben kauft für Euch und Eure Kinder :

    http://www.amazon.de/Desert-Dress-Arabisch-Betender-Bekleidung/dp/B00KLDHWX4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1452435720&sr=8-1&keywords=burka

    dann habt Ihr einen kleinen Aufschub, vielleicht könnt Ihr so eine AK ergaunern und im Kampf für ein paar Tage überleben

    Das was jetzt auf uns zukommt ist Ernst

    Merkel wird abhauen und Kauder, Stegner etc. ebenso

    hier wird der Mob toben

  22. New York Times: Deutschland am Abgrund
    **************************************
    NA DANN HABEN DIE AMERIKANER UNS JA GENAU DORT, WO SIE UNS HINHABEN WOLLTEN!
    MORGEN SIND WIR DANN SCHON EINEN GROSSEN SCHRITT WEITER!
    H.R

  23. Richtig so! International Grenzen zeigen!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/antipolnische-aeusserungen-polen-bestellt-deutschen-botschafter-ein_id_5200386.html

    Der polnische Außenminister Witold Waszczykowski hat Rolf Nikel, den deutschen Botschafter in Warschau, für Montag zu einem Gespräch aufgefordert. Grund seien die „antipolnischen Äußerungen deutscher Politiker“, hieß es in einer Mitteilung von Ministeriumssprecher Artur Dmochowski vom Sonntag. Mehrere deutsche Politiker hatten in den vergangenen Tagen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit mehrerer Gesetze der nationalkonservativen Regierung in Warschau geäußert. In der kommenden Woche berät die EU-Kommission über die Lagein Polen.

    Und – Herr Hollande? Wäre es nicht mal an der Zeit, sich zu beschweren… schließlich sind einige Terroisten von Deutschland aus erwiesermaßen nach Frankreich gekommen!

  24. „Germany on the blink“ wäre meines Erachtens der bessere Titel gewesen. Als ob das Kind nicht längst in den Brunnen gefallen wäre.
    Aber für einen Ami schon mal ganz gut durchschaut, da gibts scheinbar doch noch ein paar Leute, die nicht komplett degeneriert sind.

  25. Deutsche Volk,

    ich brauche etwas Lektüre um meinen zu weit links denkenden Bekanntenkreis besser über die Aktuelle Lage Deutschlands aufzuklären. Was könnt ihr Empfehlen?

  26. Falls jemand wissen möchte ,warum C.Roth
    die Silvesterausschreitungen mit dem Oktoberfest
    in München vergleicht!

    Sie wird schlicht und ergreifend nicht mehr eingeladen seit 2014.
    Ude hatte sie bis dato, immer kostenfrei eingeladen zum frei Saufen und Fressen!

    Jetzt wird nachgetreten!

    siehe Link 1+2

    http://www.fr-online.de/politik/nach-koeln-roth-warnt-vor-jagd-auf-fluechtlinge,1472596,33479344.html

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wiesn-anstich-ohne-claudia-roth-armes-dirndl-1.2128712

  27. Die lösung aller Probleme Deutschlands und der
    Freien Welt lassen sich mit zwei Worten beheben.

    Persönliche
    Verantwortung

  28. Schätze mal,das Ende der BRD wurde somit eingeläutet. Fast alles deutet nunmehr darauf hin.

    Merkel und Ihre Bande, wie auch Gauck und Konsorten werden bald im Mülleimer der Geschichte verschwunden sein.

    Dann kann ordentlich ausgekehrt werden und wir haben wieder Aussicht auf eine gute Zukunft für unsere Kinder und Enkel in unserer angestammten Heimat.

  29. In der New York Times schreiben deutsche Journalisten in Deutschland Kommentare, also Meinungen über Deutschland. Manchmal links, manchmal rechts angehaucht. Die Amerikaner interessieren sich sehr wenig für Deutschland.

  30. OT
    Pressekonferenz von 15.20 heute zu den Angreifer von Paris
    LKA informiert über neue Ermittlungsergebnisse

    Polizei, LKA, Ausländerbehörde. Jeder schiebt den schwarzen Peter auf den Anderen. Der Typ hatte mehrere Identitäten. Alles bekannt, keine Festnahme oder Abschiebung.
    So wird das nichts!

    https://www.youtube.com/watch?v=at37AQkfQyY

  31. Das ist die eingefädelte Verabschiedung, die ihre Auftraggeber für sie inszeniert haben.

    Sie wird unbehelligt in ihr vorbereitetes Domizil in einem unerreichbaren Exilland verschwinden und von ihrem „Lohn“ den sie für ihren Job erhält, in Frieden leben…

    Was sind wir doch für VOLLIDIOTEN

  32. Wie die Lügenpresse so arbeit, kann man nachstehend sehen.
    Der SPIEGEL hat ein Kommentar von mir aus pi zitiert und mir mir unterstellt, ich hätte den Begriff „Nigger“ gebraucht, was natürlich nicht stimmt, wie man bei pi nachlesen kann!

    Auszug aus u. a. Link:
    „eule54“ wrote in PI-News: „All of it was predictable from Merkel’s niggers, gypsies and Arabs, who she waved in illegally.“

    http://www.spiegel.de/international/germany/cologne-attacks-trigger-raw-debate-on-immigration-in-germany-a-1071175.html

  33. #28 Aktiver Patriot (10. Jan 2016 15:24)

    Die Bedürfnisse sollen sehr groß sein und häufig wiederkehren.

    Bedenken wurden immer wieder geäußert unter anderem auch in diesem Klassiker:

    https://www.youtube.com/watch?v=6N8TozXdO9M
    bei dem auch das Thema Ficki-Ficki dargestellt wird.
    Allerdings dürfte es den Frauen vor dem Kölner Dom schlimmer ergangen sein.

  34. Ob sich solche Ereignisse nicht auf die Investitionen von ausländischen Unternehmen in Deutschland auswirken ?

  35. Deutschland kritisiert Polen und die Polen bestellen den Botschafter ein. PEGIDA muss dringend die polnische Botschaft informieren, wegen der deutschen Pressezensur etc. Wir müssen Verbündete suchen, die Polen würden genüsslich dem Lügenpack in den Arsch treten.

  36. Kennt jemand das Problem?

    Ich kann seit gestern PI News auf meinen IPad nicht mehr öffnen bzw. Seite wird nicht angezeigt ….

  37. # 33 Oberfranken (10.ß1.2016, 15:26h):

    Wie wäre es mit „Die verblödete Republik“ von Thomas Wieczorek
    Subline: Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufen
    Knaur.

  38. #36 Glubb

    Es darf nur keinen neuen Kanzler aus denselben alten Augiasställen der Macht sein wie bisher.

  39. Die Vorfälle in Köln sprechen sich inzwischen in der ganzen Welt herum. Wir haben schon einige Mails von Freunden aus aller Welt erhalten, heute eine besorgte Mail von japanischen Freunden:

    Date: Sun, 10 Jan 2016 13:14:34 +0900 (JST)
    From: xxx@yahoo.co.jp
    Subject: from,xxx,Japan
    To: „xxx@aol.com“

    Dear xxx

    How are you? We are fine.
    I saw Cologne troble on TV news.
    We are worried about you and Cologne.
    Are you OK?

    God bless you and be happy always!

  40. #18 aristo (10. Jan 2016 15:19)

    Es ist Zeit für den Aufstand der Anständigen bei der CDU::
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Dort gibt es anscheinend keine Anständigen.

  41. #45 BadReligion2.0

    „Kennt jemand das Problem?“

    Political Correctness?

    Es ist nur eine Vermutung.

  42. #39 Bepe

    Gestern war im HA ein Artikel, wo C.Roth die Exzesse
    an Sylvester mit dem Oktoberfest verglich.
    Darauf hat die CSU nachgerechnet, und kam bei
    2,5 Wochen und 6 Millionen Besucher, auf 20 Straftaten
    mit sexuellem Hintergrund,davon einmal Vergewaltigung,
    sowie Exibitsionismus,sexuelle Beleidigungen etc!

    Was für ein verlogenes Lügenmaul die C.Roth
    ist,sollte jedem jetzt klar sein!

    Ps: Artikel ist nicht online zu finden,nur in der Druckausgabe!

  43. Deutschland ist das El Dorado für islamische Asylbetrüger, Kriminelle und Terroristen, wie man es seit 9/11 weiß und gerade wieder beim Terrorist von Paris erleben kann, der in Recklinghausen lebte und offensicht 4-fach Sozialhilfe unter verschiedenen Namen in Deutschland abkassiert hat.

    Alles Dank Merkel und der übrigen linken Blase im Bundestag!

  44. #17 BePe

    Natürlich gibt es auf dem Oktoberfest im Vergleich zu Köln verschwindend wenig Sexualdelikte. Dass das Oktoberfest dennoch ein großes Problem damit hat, zeigt die unglaubliche Dimension sexueller Gewalt der durch Merkel in Massen hereingelassenen Mohammedaner in Köln. Ich hatte etwas recherchiert, was über Sexualdelikte auf dem Oktoberfest auf die Schnelle zu erfahren ist. Man kommt dann zu dem Ergebnis, dass es Ähnlichkeiten zu Köln gibt. Genauso wie in Köln versucht die Polizei zu vertuschen, dass es sich bei diesen Delikten um Kulturbereicherungen handelt. Eine junge Frau hat über einen längeren Zeitraum Kontakt zu ihren Peiniger. Dieser ist unbekannt.Um des Täters habhaft zu werden, müsste die Polizei fragen, was die junge Frau ihr über den Täter sagen kann.Eine Täterbeschreibung gibt die Polizei aber nicht.

    Eine 17-Jährige konnte ihrem Peiniger in der selben Nacht gerade noch entkommen. Die Schülerin war auf dem Heimweg von der Wiesn. Zwischen der Bad-Schachener-Straße und der Bad-Kreuther-Straße, nahe einer Schrebergartenanlage, warf sie plötzlich ein Unbekannter von hinten auf den Boden und würgte sie. Dann versuchte er den Rock des Mädchens hochzuschieben. Das wehrte sich aber so sehr und biss dem Täter in die Hand, dass dieser flüchtete. Auch hier blieb die sofort eingeleitete Fahndung erfolglos. AZ

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Oktoberfest-Zwei-Italiener-vergewaltigen-Mann-id8588716.html

  45. @ #22 talkingkraut (10. Jan 2016 15:21)

    Wie können Sie nur bei IM Erika erwarten, dass diese Person ein Gewissen hat? FDJ-Propagandistin, also nicht nur Mitläufer mit blauem Hemd! Das sollte eiegntlich alles aussagen und alle Erwatungen dämpfen.

  46. Fantastischer Artikel. Am besten hat mir gefallen, dass Deutschland nicht glauben bzw. denken solle es müsse durch übersteigerte Humanität immer noch die Sünden der Vergangenheit ausgleichen.

    Selbst dieser Ami hat final verstanden, dass Deutschland durch Merkel gegenwärtig zerstört wird.

  47. Dass der Abschaum hereinflutet in solchem Aussmass hat bewirkt, dass die Zustaende fuer die Islam und Unkultur unweigerlich sorgen, sich nicht mehr unter den Teppich kehren lassen.

    Islam verbieten und Minuswachstum bei Asylanten ist das einzige, was Europa retten kann.

  48. +++ Eine 15-Jährige vom Starnberger See, die gegen 18:00 auf dem Heimweg von der Wiesn war, fanden Beamte der Bundespolizei weinend am Bahnsteig der Hackerbrücke sitzend. Sie wurde Fachkollegen des Polizeipräsidiums München übergeben, nachdem sie berichtete, dass sie von einem Unbekannten verfolgt, ggfs auch sexuell belästigt worden war.
    Auch hier gibt es keine Personenbeschreibung des unbekannten Täters. Man muss also folgern, dass eine Kulturbereicherung vertuscht werden soll und weiter dass es sich um eine Kulturbereicherung handelte.
    https://www.muenchen.tv/sexuelle-belaestigung-schlaegereien-gleisstuerze-das-sind-die-polizeifaelle-vom-samstag-128191/

  49. ##22 Talkingkraut: Leider ist Merkel so etwas wie Gewissen, Moral oder gar Ethik völlig fremd. Selbst wenn sie die Definition in Wikipedia liest, kann sie nichts damit anfangen. Sie versteht sie nicht und Menschen, die damit geschlagen sind, sind in ihren Augen Schwächlinge und Lachnmmern.

    Im übrigen kann jeder von ihr fordern, dass sie sich die Kugel gibt. Denn sie hat diesem Land, dem ganzen Kontinent, unermesslichen Schaden zugefügt, der so schnell nicht mehr gutzumachen ist. Dafür ist ein Rücktritt zu wenig, da stimme ich zu. Die „Opfer“ von Köln und Hamburg und anderen Städten und Orten sind nicht der Anfang, nur diejenigen, die man nicht mehr unter den Teppich kehren konnte. Diese Frauen sind teilweise vergewaltigt, die anderen seelich verletzt, aber sonst „intakt“. Aber wer sagt, dass es dabei bleibt? Dass es keine Schwerverletzten und Toten gibt? Das nimmt diese unsägliche Frau nicht nur billigend in Kauf, sie leistet dem Vorschub, sie macht sich mitschuldig als Komplizin und beteiligt sich damit an der Verabredung zu Kapitalverbrechen. Wenn das für einen Staatsanwalt, der seinen Amtseid noch achtet, keine Gründe sind, die Person für den Rest ihres schäbigen Lebens hinter Gitter zu bringen, dann weiss ich nicht. Nur ein moralisch genauso verkommener Mensch wie diese Frau würde sie ungestraft davonkommen lassen. Aber muss das Volk das auch zulassen?

    Und was die NYT angeht, würde sie sich mit dem Thema Flüchtlinge in Deutschland nicht so intensiv beschäftigen, wenn nicht Trump die Merkel als geisteskrank bezeichnet hätte und gegen sie wettert, vor allem wegen Silvester. Da wird man schon neugierig, um zu erfahren, wieviel Blut geflossen ist. Ansonsten ist Deutschland für Amerika und die Amerikaner nicht von großer Bedeutung und großem Interesse. Sie sehen Deutschland als kleinen Kläffer an, der sich an ihre Fersen heftet.

  50. #54 Metaspawn (10. Jan 2016 15:55)
    Fantastischer Artikel. Am besten hat mir gefallen, dass Deutschland nicht glauben bzw. denken solle es müsse durch übersteigerte Humanität

    Voelkermord ist sowieso keine Humanitet.

    Islam und die hereinbrechende Unkultur lehnen Humanitet ab, handeln ihr staendig zuwider, machen Humaitet unmoeglich, da wo sie sich befinden.

    Die schlissen sich aus der Gemeinschaft von Humanisten automatisch aus.
    Solche Unmenschen in eine humanistische Gesellschaft aufzunehmen ist nicht nur unmoeglich, sondern das Ende der humanistischen Gesellschaft.

  51. Betr.
    #41 eule54 (10. Jan 2016 15:36)

    Wie die Lügenpresse so arbeit, kann man nachstehend sehen.
    Der SPIEGEL hat ein Kommentar von mir aus pi zitiert und mir mir unterstellt, ich hätte den Begriff „Nigger“ gebraucht, was natürlich nicht stimmt, wie man bei pi nachlesen kann!

    Hier der Ordnung halber noch einmal mein Original Kommemtar vom 4. Januar:

    #13 eule54 (04. Jan 2016 21:50)
    Das alles war absehbar durch Merkels rechtswidrig ins Land gewunkenen Neger, Zigeuner und Araber!

  52. Versuchter sexueller Übergriff Am Dienstag, 22.09.2015, gegen 23.00 Uhr, wollte eine 24-Jährige von der Wiesn über die Bavaria in den nahgelegenen Wiesn-Club auf der Theresienhöhe. Hinter ihr gingen zwei unbekannte Männer und pfiffen ihr hinterher. Vor dem besagten Wiesn-Club suchte die 24-Jährige Schutz unter einem Baum. Dort wurde sie von den beiden bis dato unbekannten Tätern von hinten gepackt und gegen den Baum gedrückt. Einer der beiden fasste ihr unter den Rock und wollte ihr den Slip herunterreißen. Die 24-Jährige wehrte sich. Ein Passant wurde auf den Vorfall aufmerksam und kam ihr zu Hilfe. Daraufhin flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Theresienwiese.
    Keine Personenbeschreibung = Vertuschung einer Kulturbereicherung

    https://www.muenchen.tv/sexueller-uebergriff-vor-dem-oktoberfest-passanten-stoppen-taeter-129310/

  53. Wir müssen auf jedenfall unsere europäischen Freunde gegen die Merkel mobilisieren.Denn eines ist doch klar: Wird Deutschland instabil,dann werden auch unsere Nachbarn davon nicht verschont bleiben.Auch sie werden in den Sog des MultiKulti-Irrsinns hineingezogen und in Frankreich sieht es ja auch schon übel aus,ähnlich England.Ganz Europa wird dann in Asche gelegt ! Es geht hier also nicht nur um Deutschland, sondern um die Zukunft eines Kontinents,nein,einer Welt und Kultur.

  54. Als Strategie der verbrannten Erde ist eine Völkerwanderung übrigens sehr wirksam

    Sollten die VSA die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung als Taktik der verbrannten Erde verwenden, um zu verhindern daß sich Rußland für sein Eurasien oder China für seine Neue Seidenstraße Europa unter den Nagel reißen, so haben sie damit ein höchst wirksames Mittel in der Hand. Mußten doch selbst die hiesigen Parteiengecken schon zugeben, daß es sich bei den fremdländischen Eindringlingen eben nicht um lauter Astrophysiker, Quantentheoretiker und Biochemiker, sondern größtenteils um Analphabeten handelt. Diese werden also nach der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung mitnichten in der Lage sein auch nur einen Bruchteil der europäischen Wirtschaftskraft zu erhalten. Stattdessen werden die Infrastruktur, die Strom- und Wasserversorgung, die Landwirtschaft und die Industrieproduktion gänzlich zusammenbrechen. Eine allmähliche Verdrängung und Übernahme Europas durch die Eroberer ist durch deren Masse und Schnelligkeit nämlich ganz und gar unmöglich.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  55. Es heißt, Angela Merkel muss gehen, so dass ihr Land, und der Kontinent, auf dem es liegt, nicht einen zu hohen Preis für ihre hochgeistige Torheit zu bezahlen haben.

    —-

    Zu spät. Die „Politiker“ und „Medien“ wurden bereits „gleichgeschaltet“ und das Volk, zumindest das Deutsche, scheint sie nicht zu interessieren.

    Wer soll sie denn absetzen? Diese „CDU“, die alternativlos jeden Blödsinn unterschreibt?

    Sie will im nächsten Jahr noch mehr „Refugees“ als in diesem Jahr! Das ist doch klar. Die Grenze bleibt offen, die „Obergrenze“ gibt es nicht, EU-Außengrenze wird nicht kontrolliert (Erdogan soll das ja machen – dass ich nicht lache!), dann noch der Familiennachzug für die Illegalen. Sie setzt die Gesetze außer Kraft und die CDU klatsch ihr noch Beifall.

    Diese alternativlose Merkel-„Regierung“ führt Deutschland in eine Katastrophe.

    Der Bürgerkrieg wird kommen.

    Die Politik hört überhaupt nicht mehr auf das eigene Volk.

  56. OT

    Es gibt kein schlüssiges Konzept für Integration

    Die Silvesternacht in Köln hat die Debatte über die Kriminalität von Ausländern neu entfacht. Sind junge Muslime wirklich gewaltbereiter? Wie sehr ist der kulturelle Hintergrund Auslöser für die Übergriffe über Frauen? Und wie soll die Gesellschaft damit umgehen?

    http://wp.me/p6QyDM-3b5

    Reaktion auf die Ereignisse in der Kölner Silvesternacht: Stimmung gegenüber Migranten verschlechtert sich

    Nach den sexuellen Angriffen in der Silvesternacht in Köln steigt das Misstrauen. Hilfsorganisationen werden bedroht, Asylsuchende strenger beäugt. Verändert sich die Willkommenskultur?

    http://wp.me/p6QyDM-3bb

  57. @#54 Metaspawn (10. Jan 2016 15:55)
    …….Selbst dieser Ami hat final verstanden, dass Deutschland durch Merkel gegenwärtig zerstört wird.
    —————————————————
    Merkel ist die Spitze des Eisbergs. Die gesamte politische Führung ist pensionsgeil und komsumorientiert bis zum Abwinken. Nichts anderes interessiert die noch, absahnen so lange es noch geht. Und das ist die Wahrheit!

  58. OT – Österreich/Schweiz

    Haslauer will für Asylwerber niedrigere Mindestsicherung

    Um eine Obergrenze von Flüchtlingen in Österreich einzuhalten, sollten „Wartezonen“ an der Grenze zwischen Slowenien und Kroartiemn errichtet werden, fordert der Salzburger landeshauptmann. Von der Absage von Erwin Pröll fühle er sich nicht düpiert.

    http://wp.me/p6QyDM-3bn

    14 Tote bei Busunfällen in der Türkei: Car mit Flüchtling en in Schlucht gestürzt – NZZ

    Bei zwei Busunglücken sind in der Türkei 13 Flüchtlinge auf dem Weg nach Griechenland und ein Lenker ums Leben gekommen.

    http://wp.me/p6QyDM-3bj

  59. OT: Türsteher entlassen

    Der Türsteher Ivan Jurcevic berichtete in einem viereinhalb Millionen mal angesehenen Youtube-clip über die Kölner-Silvesternacht. Henning Matthiesen, Direktor des Excelsior Hotel Ernst, distanziert sich von den Aussagen des Mitarbeiters einer externen Sicherheitsfirma und dessen „fremdenfeindlichen Äußerungen“. Laut Welt am Sonntag wurde er entlassen. Na, da weiß man doch, wo man in Köln garantiert nicht mehr absteigt.

  60. MERKEL UND CO.DÜRFEN KEINE RUHE MEHR BEKOMMEN ,UNSERE ZEIT DES WIEDERSTANDS IST GEKOMMEN.

    Noch ist es nur Dresden ,Leipzig und Erfurt im Osten und Köln im Westen , darum ist es an der Zeit das auch andere Stätte nachziehen.

    Geht auf die Strassen , zeigt dem Ausland das, daß Deusche Volk nicht nur aus Waschlappen besteht , sondern ein Volk ist was für seine Frauen und Kinder kämpft , und nicht weiter bereit ist als Sklave der Regierung, Millionen Sozialschmarotzer ins Land zu lassen ,und diese zu alimentieren ,um zum dank Terrorisier zu werden !
    ES REICHT ,MERKEL UND DIE GANZE rEGIERUNG MUSS WEG !

  61. #3 einerderschwaben
    Peter Neumann im InterviewTerrorismusexperte: „Viele IS-Kämpfer erzählen uns, wie unglücklich sie dort sind“.
    ——————-
    Hier anscheinend auch – deshalb gehen sie gleich weiter, um sich in Paris in die Luft zu sprengen…

  62. #7 Templer (10. Jan 2016 15:11)
    „Unsere „Wahrheitsmedien“ wollen uns weiß machen“
    Nein, da sind die wirklich unschuldig.
    Diese Weißmacher sind nur… die Maler.

  63. Frau Doktor Angela Dorothea Merkel wird NIEMALS von alleine gehen. Sie lebt in einer Parallelwelt und merkt überhaupt nichts!
    Diese Frau soll ärztlich, spezial psychiatrisch, untersucht werden und in die geschlossene Abteilung eingesperrt werden.
    Bei der hat die Pinocchio-Presse ganze Arbeit geleistet. Die hat sie so lange gelobt, bis die Tante angefangen hat zu denken, dass es Wahr ist. Ein nicht heilbarer Zustand.

  64. #7 Templer (10. Jan 2016 15:11)
    Sprechen wir es doch mal offen aus: Da kommt Dank der irren Kanzlerin größtenteils der Abschaum der Menschheit zu uns.

    Und sie verlangt dass wir sie in unsere Gesellschaft integrieren. Sie ist eine Irre.

  65. #52 talkingkraut

    Danke für die Info. Das auch in München Migranten-Straftaten vertuscht werden hätte ich mir eigentlich auch denken können. Schließlich hatten die Roten genug Zeit um in München ihre Parteibuchbesitzer auf die richtigen Dienstposten zu setzen. Aber so extrem wie in Köln ist es trotzdem noch nicht.

  66. ekelerregende Scheusale, fremdländischer Kultur, gingen auf Frauenfang

    OT,-.….Meldung vom 10.01.2016 – 14:50

    Sexueller Übergriff an Leipziger Hauptbahnhof

    Leipzig – Acht Tage nach den Silvester-Übergriffen in Köln ist es am Samstag auch am Leipziger Hauptbahnhof zu einer sexuellen Attacke aus einer Gruppe von überwiegend Nordafrikanern auf eine Passantin gekommen. Die Polizei nahm zwei Asylbewerber fest. Kurz nach Mitternacht war eine Leipzigerin (31) völlig aufgelöst auf dem Bahnhofsrevier der Bundespolizei erschienen. Die Frau gab an, vor der Westhalle von einer Gruppe von etwa 15 Männern – dem Anschein nach Araber und Nordafrikaner – umringt und dann von zwei Personen aus der Gruppe sexuell missbraucht worden zu sein.

    „Die sollen ihr zwischen die Beine und ans bekleidete Geschlechtsteil gefasst haben“,

    erklärte Jack Dietrich vom Lagezentrum der Leipziger Polizei auf MOPO24-Anfrage. Die Frau habe sich losreißen und in den Hauptbahnhof zur Bundespolizei flüchten können. Erster Zufall: Die Bundespolizisten waren bereits auf der Suche nach den Männern. Denn vor dem sexuellen Übergriff hatten sie im Bahnhofsumfeld bereits einen Passanten „angetanzt“ und den Mann bestohlen.

    Die Tat war von Polizisten über die Videoüberwachung beobachtet worden. Die Beamten nahmen schließlich einen Libyer (24) und einen Tunesier (31) fest.

    Zweiter Zufall: Als die Asylbewerber zur Bahnhofswache gebracht wurden, saß dort noch die sexuell missbrauchte Leipzigerin und machte ihre Aussage.

    „Die Frau hat die beiden sofort als ihre Peiniger erkannt“, so Polizeiführer Dietrich.

    Gegen die Nordafrikaner, die bereits länger in Leipzig leben und polizeibekannt sind, wurden Strafverfahren eingeleitet. Anschließend verfügte die Staatsanwaltschaft, dass beide wieder auf freien Fuss zu setzen sind. https://mopo24.de/#!nachrichten/festnahmen-nach-belaestigungen-am-hauptbahnhof-leipzig-39430

  67. Wie bereits mehrfach unter Beweis gestellt leisten die zur Verfügung gestellten „Drahtesel“ unseren Rapefugees beim Klarmachen der Opfer nützliche Dienste.

    „Flüchtlinge unter Verdacht
    Polizei ermittelt nach sexuellen Übergriffen

    Die Polizei ermittelt nach zwei sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Calenberger Neustadt und in Laatzen gegen zwei junge Männer. Ersten Erkenntnissen zufolge halten sie sich derzeit als Flüchtlinge in Hannover auf.

    Hannover/Laatzen. Einer der Täter, ein 28-Jähriger, stammt aus dem Sudan und konnte ermittelt werden. Bei dem zweiten Mann soll es sich um einen Syrer handeln. Er ist bislang auf der Flucht. Der 28-Jährige hatte sich nach Angaben der Polizei am Sonnabendmorgen gegen 4 Uhr in der Damentoilette einer Diskothek an der Glockseestraße aufgehalten. Als eine 25-Jährige den Raum betrat und ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte, ging er auf sie zu und fasste die 25-Jährige an die Brust. Das Opfer offenbarte sich umgehend Polizisten, die wegen einer angeblichen Schlägerei vor Ort waren. Die Beamten nahmen den Sudanesen, der in einer Flüchtlingsunterkunft in Hannover lebt, mit auf die Wache. Nach Abschluss der Befragung und der Identitätsfeststellung setzten sie ihn wieder auf freien Fuß.

    Der zweite Fall trug sich am Sonnabendabend gegen 21.15 Uhr im Laatzener Ortsteil Gleidingen zu. Eine 45-Jährige, die einen Spaziergang unternahm, wurde an der Hildesheimer Straße von einem etwa 20 Jahre alten Mann mit einem Fahrrad angesprochen – zunächst auf Englisch, kurz darauf auf Arabisch. Er behauptete aus Syrien zu stammen und in einem Camp zu wohnen. Als er anzügliche Bemerkungen und Gesten machte, wandte sich die Frau ab und trat den Heimweg an.

    Kurz vor ihrer Wohnung in der Ringstraße glaubte die 45-Jährige, ihren Verfolger abgeschüttelt zu haben. Doch kurz vor ihrer Haustür tauchte der Unbekannte plötzlich hinter der Frau auf. Er zeigte ihr seinen Penis, griff ihr an die Brust und zwischen die Beine und biss ihr zudem in die Wange. Als die Frau laut um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei dem auch ein Flüchtlingswohnheim in der Straße Immengarten durchsucht wurde, verlief erfolglos.“
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-Hannover-ermittelt-nach-sexuellen-Uebergriffen-auf-Frauen-gegen-Fluechtlinge

  68. Mehr als 400 mal vom eigenen Volk anzeigegt! Jeden Montag geht Pegida auf die Straßen. Überall Demonstration gegen diesen Wahnsinn.

    Die Medien und Polizei verschweigen Straftaten von „Refugees“. Die Grenzen sind offen und der Staat kümmert sich überhaupt nicht um die Sicherheit seiner Bürger.

    Die Polizisten haben die Hosen voll, wenn sie mal in die No-Go-Area (a la Kölner Dom) müssen.

    Die Verbrecher werden gefasst und wieder freigelassen. Griechenland braucht wieder Milliarden. Die EU braucht Milliarden. Jetzt will schon, dank Merkel, Erdogan Milliarden von uns!

    Ölpreis ist im Keller, Gaspreis sinkt – die Deutschen subventioneren Öko-Strom und Sonnenenergie!

    Die Polizei kaputt gespart. Die Bundeswehr kaputt gespart.

    Das einzige was steigt sind die Refugees-Zahlen und die Gehälter von EU-Politikern! Ach ja, die Steuern auch. Aber das ist wohl klar in diesem Staat.

    Dieses Land ist sowas von fertig gemerkelt. Und die Merkel geht nicht! Sie wird auch bei den nächsten Wahlen kandidieren und (dank der Großkoaliton) weiter regieren.

    Das Volk hat seine Volksvertreter verloren! Sie vertreten jetzt alle Merkel.

    Das ist noch schlimmer als DDR! Und genauso wird das enden. Allerdings nicht mit einer friedlichen Revolution. Eher mit einem Bürgerkrieg.

  69. OT

    Ich wiederhole das solange ich darf

    1. MERKEL MUSS WEG !!!
    2. ICH WILL BABIECA ZURÜCK AUF PI !!!!!!!!

  70. #5 h2so4

    ja, ich gebe Ihnen recht. ALLE Einheimischen, die bisher Opfer, egal in welcher Weise, durch „Asylanten“ geworden sind sollten eine Sammelklage auf Schadenersatz in Millionenhöhe gegen „Mutti“ einleiten. U.a. wegen ihrer erlittenen Traumata, wie z.B.: Vergewaltigung, sexueller Übergriffe, Beschimpfungen, Einbrüchen, körperlicher Angriffe, grundloses Zusammenschlagen, Messerattacken usw….
    Diese Opfer müssten sich zusammen tun!

  71. @Hallo #39 Bepe.
    stimm.,
    Schon die 20 Sexualstraftaten beim Oktoberfest wäre es wichtig zu wissen aus welchem Kulturkreis die Täter stammen. Moslems mit deutschem Pass?

    Aber rechnen wie mal um zu vergleichen:

    Oktoberfest:
    20 Taten/ 6000000 Besucher
    =
    Köln:
    x Straftaten bei 1000 Moslems in Köln

    Nach x diese Gleichung umgestellt:
    = 0,06 Sexualdelikte hätten es in Köln sein dürfen um dem Vergleich mit dem Oktoberfest zu genügen.

    Gewesen waren es aber, nur die Anzeigen gerechnet:
    ca. 200 Übergriffe nur in Köln.

    Nun ja, Klodia Kot kennt weder das Grundgesetz noch kann sie rechnen.

  72. #9 AndTheWormsAteIntoHerBrain (10. Jan 2016 15:13)
    … fordere ich die Burka-Pflicht für Merkel, Roth und Reker (zwecks Eigenschutz vor drohenden Vergewaltigungen).
    _____________________________________________

    Da unterhalten sich 4 Männer über Verhütung:
    Sagt der erste, meine Frau nimmt die Pille,
    sagt der zweite, ich nehme Kondome,
    sagt der dritte,ich trinke mir vorher immer eine Flasche Whisky, damit verhüte ich, dass ich einen hoch kriege,
    sagt der vierte, mir reicht der Anblick einer diese Weiber.

  73. In Köln wurden schon fast 400 Anzeigen von Polizei aufgenommen!

    Allein in dieser bunten Stadt! Und das ist noch nicht das Ende. Viele trauen sich nicht. Viele waren auf Durchreise.

    Diese Politiker sind eine Schande!

    Und die Polizei hat auch nichts gesehen/ mitbekommen? Im Polizeibericht stand erst mal nichts davon! Diese Vertuschung ist genauso ein Verbrechen!

  74. #70 noreli (10. Jan 2016 16:11)

    Merkel ist die Spitze des Eisbergs. Die gesamte politische Führung ist pensionsgeil und komsumorientiert bis zum Abwinken. Nichts anderes interessiert die noch, absahnen so lange es noch geht. Und das ist die Wahrheit!

    ——————-

    Sie unterschätzen Machtgefühl, Wichtigkeitsbedürfnisse, Rechthaberei/ Starrsinn bei den Politkern.

    Was hält Schäuble im Amt? Sicher nicht die Pensionsaussicht. Was macht Merkel im Kanzleramt? Rentenansprüche aufbauen? Die gegenwärtige Polit-Kaste schmort im eignen Saft und scheitert, würde aber trotzdem gerne immer noch das Gegenteil nachweisen.

    Hitler hätte ja nach Stalingrad auch abdanken können, unabhängig und reich war er lange. Hat aber nicht abgedankt, im Gegenteil er hat die Karre im weiter und immer heftiger an die Wand gefahren. Wollt ihr den totalen Krieg?

    Nichts anderes passiert derzeit auch. Obergrenze nein, Prinzipien der gesetzlose Aufnahme nicht in Frage gestellt, weiter so Deutschland bis in den Untergang. Was Unmenschen können, können Gutmenschen offensichtlich auch. Man muss sich nur lange und heftig genug in eine bestimmte Sichtweise verbeißen. Wollt ihr die totale Flüchtlingsaufnahme?

  75. #55 ike

    Rechnen wir mal das 10-fache als Dunkelziffer hinzu, dann kommen wir auf 200 Straftaten. Aber mit Sicherheit gibt es auch in Köln eine Dunkelziffer.

    Und was diese linken Idioten immer noch nicht gerafft haben, diese organisierten Sex-Pogrome fanden europaweit statt (z.B. Helsinki. Wo er dank einer wahren Polizei des Volkes gescheitert ist)! Hauptsächlich aber im mit 1 Millionen illegaler Migranten gefluteten Deutschland.

    Solange wie die deutsche Polizei von Parteibuchkarrieristen geleitet wird, brauchen wir keine Hilfe von der Polizei erwarten. Die wird uns verraten. 🙁

  76. #3 einerderschwaben (10. Jan 2016 15:10)

    Deuschland ist das Disneyland für den Islam
    ————————————————-
    Klasse Spruch! Den werde ich mir merken!

  77. #94 Maria Mueller (10. Jan 2016 16:26)

    #5 h2so4

    ja, ich gebe Ihnen recht. ALLE Einheimischen, die bisher Opfer, egal in welcher Weise, durch „Asylanten“ geworden sind sollten eine Sammelklage auf Schadenersatz in Millionenhöhe gegen „Mutti“ einleiten

    —-

    Das sage ich schon seit Monaten! Sie hat doch die Refugees illegal mit Sonderzügen nach Deutschland geholt.

    Und die Abschiebungskosten sollen auch von diesen Politikern übernommen werden. Sie haben erstmal alle nach Deutschland geholt und jezt prüfen sie ob diese „Refugees“ überhaupt das Recht auf Asyl haben. Wenn nicht, so werden sie abgeschoben. Und wer soll das bezahlen? Der Steuerzahlen? Nein, wer sie eingeladen hat, der soll auch diese Kosten übernehmen.

  78. Diese dr**igen Amis.

    Die haben’s grad‘ nötig. Mischen sämtliche Länder auf, die ihnen vor den Rachen fallen und dann…!

    Mir tun nur die normalen Bürger dort leid. Die haben diesen Neo-Sozialismus dort das genau so auszubaden wie wir hier. Nur halt mit wesentlich weniger eintreffenden muslimischen Abenteurern.

    Hier übrigens das jüngste Beispiel typisch US-amerikanischer Überheblichkeit hier:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article150817109/Ploetzlich-taucht-ein-B-52-Bomber-an-Nordkoreas-Grenze-auf.html

    Was zum Teufel haben die da zu suchen???

    Hier geht’s keineswegs nur um Nordkorea. Der Flugzeugträger, den die da hin schicken wollen, wird gegen niemand anderes gerichtet sein als direkt gegen RUSSLAND!

    DIE AMIS SOLLEN IN JENE LÖCHER VERSCHWINDEN, AUS WELCHEN DIE GEKROCHEN SIND!!!

  79. #82 rob567 (10. Jan 2016 16:13)

    OT: Türsteher entlassen

    Der Türsteher Ivan Jurcevic berichtete in einem viereinhalb Millionen mal angesehenen Youtube-clip über die Kölner-Silvesternacht. Henning Matthiesen, Direktor des Excelsior Hotel Ernst, distanziert sich von den Aussagen des Mitarbeiters einer externen Sicherheitsfirma und dessen „fremdenfeindlichen Äußerungen“. Laut Welt am Sonntag wurde er entlassen. Na, da weiß man doch, wo man in Köln garantiert nicht mehr absteigt.

    ——————

    Wenn jeder der geklickt hat, dem Ärmsten nur 0,50 Cent spenden würde…

  80. #50 BadRelegion2.0

    Verlauf und Websitedaten im IPad löschen, dann müsste es wieder gehen mit pi. War bei mir vor kurzem auch so.

  81. Heiko Maas: „Niemand kann mir erzählen dass das nicht abgesprochen war“!

    Niemand: “ Lieber Herr Maas. Natürlich ist uns allen klar, das sie keinerlei Ahnung, Wissen oder sonstwas vom normalen Leben in deutschen Großstädten haben, wie ihre Biographie beweist.
    Sie sollten sich schon ein bisschen darüber informieren was Normalität in Deutschlands Großstädten seit den achtziger Jahren so läuft. Informieren sie sich einfach mal über das große Sterben von Diskotheken und Jugendtreffs. Bei letzteren wurde immer von mangelndem Geld gesprochen, aber fragen sie einfach mal die für die Schließung Verantwortlichen was die wirklichen Gründe dafür waren! Letztendlich waren sie alle nur noch Treffpunkte für Schwerstkriminelle insbesondere derjenigen mit Migrationshintergrund, die scheinlinken langhaarigen Wehrdienstverweigerer, die dort hauptsächlich ihrer faulen Verkommenheit nachgingen, waren der einzige Grund warum deren Existenz überhaupt so in die Länge gezogen wurden.
    Deutsche hat man in diesen Einrichtung, nachdem sie von Migrationären übernommen wurden, sowieso nicht mehr gesehen.
    Das Diskothekensterben ist, zu ihrem Leidwesen, sehr gut dokumentiert. Dort konnte sich keine Regierung was zusammenlügen und die Presse hat, zu ihrem Glück, darüber die Fresse gehalten.
    Die Horden junger Migranten, die dort ihren Terror verbreiteten, waren durch die dadurch erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr finanzierbar, da immer weniger finanzkräftiges, Deutsches Publikum diese Veranstaltungshäuser besuchte , da man keinen schönen Abend verbringen kann wenn seine Begleitung nur begrabelt und beleidigt wird und wenn man sie dezent darauf hinweist gleich „zwanzisch Brüder“ am Hals hat. Schutz gab es dann noch in der Diskothek aber man konnte den Saal nicht mehr verlassen ohne im Krankenhaus zu enden!

    Herr Maas in ihrem und ihrer Kollegen Lügenelfenbeinturm, den sie brauchen um so die Dummen zu verarschen die ihnen ihre Legitimation mit derer Wahlstimmen zukommen lassen. Ihnen ist das Volk scheißegal solange es die Fresse hält.
    In den letzten Jahren war es für ihre elitäre Bande relativ einfach, mit Hilfe ihrer Propaganda Institutionen, fälschlicher Weise immer wieder als „freie Presse“ bezeichneten Schmierenwald die Lügen über die Wirklichkeit aufrecht zu erhalten und jede Art von Kritik als „rechter Dreck, Lügen, Pöbel, Abschaum“ zu diffamieren. Jetzt gelingt ihenen das Offensichtliche nicht mehr zu verbergen und sie geraten ins Schlingern.
    Ihren offensichtlichen Hass gegen das eigene Volk mit dem unbegrenztem Zuzug von Millionen die das Asylrecht missbrauchenden Asozialen unterstrichen, wird böse Folgen haben!
    Sie werden noch ihr Leben genießen, die nachfolgenden Generationen werden unter ihrem verkommenen Handeln böse zu leiden haben.
    Das alles was dort nur einen kleinen Höhepunkt in der Silvesternacht, einer tagtäglichen Erscheinung in den meisten Großstädten! Da gab es keine „Absprachen“, das ist deren „Kultur“!
    In deren sind wir und unser Leben der letzte Dreck und Frauen sowieso unwertes Leben. Ich weis nicht wer ihnen was anderes einreden will, aber gehen sie mal Undercover in die Metropolen und fragen sie mal ungeschönt nach, ohne Propagandaapperat, sie werden ganz schnell fest stellen wie der Hase läuft!
    Hören sie auf ihre Märchen zu verbreiten, aber vielleicht ist das auch der letzte Strohhalm an dem ihre degenerierte, asoziale Partei sich klammert.

    Niemand!

    PS:
    http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20674877_Boulevard-Erschreckender-Bericht-eines-Tuerstehers-zu-den-Silvestervorgaengen.html
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2227928-Polizei-erhoehte-im-neuen-Bahnhofsviertel-auch-am-Samstagabend-die-Praesenz-wieder-eine-Sextat-Hooligans-versammeln-sich-Freitagnacht-Erneut-Vorfaelle-am-Boulevard

    Es wird gar nicht mehr abreissen du Id…..

  82. #37 Oberfranken (10. Jan 2016 15:26)
    Deutsche Volk,

    ich brauche etwas Lektüre um meinen zu weit links denkenden Bekanntenkreis besser über die Aktuelle Lage Deutschlands aufzuklären. Was könnt ihr Empfehlen?

    Empfiehl ihnen einfach mal

    http://www.heimatforum.de

  83. Man muss die größte Schleuserin endlich strafrechtlich genauso behandeln wie die „kleinen“ Schleuser!

    Das Gesetz ist für alle gleich. Aber hoffentlich nicht die Strafen. Denn es gibt sehr wohl einen Unterschied zwischen einem PKW-Fahrer, der drei Illegalen nach Deutschland bringt und einer Person, die Züge schickt, um Illegale nach Deutschland zu bringen! Ohne dabei Parlament oder das Volk zu fragen!

  84. #50 BadReligion2.0 (10. Jan 2016 15:43)
    Kennt jemand das Problem?

    Ich kann seit gestern PI News auf meinen IPad nicht mehr öffnen bzw. Seite wird nicht angezeigt ….

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Haben sie eine Telekom-Sim?
    Wenn ich von meiner Telekom Sim auf O2 wechsele funktioniert die Seite wieder. Ganz ohne Lösung . Der Fehler tritt übrigens bei Delphin und Safari-Browser auf….

  85. Dem ist nichts hinzuzufügen!
    Doch wenn sie nicht geht, wird der Preis nicht bezahlbar sein. Der Bürger wird bluten, im doppelten Sinne 🙁 !

    „Es heißt, Angela Merkel muss gehen, so dass ihr Land, und der Kontinent, auf dem es liegt, nicht einen zu hohen Preis für ihre hochgeistige Torheit zu bezahlen haben.“

  86. @ #57 Tritt-Ihn (10. Jan 2016 15:50)
    Danke für den Tritt, Tipp Ihn ! 😉

    „Riesige Schäden nach Auszug von Flüchtlingen.
    Kaputte Böden, kaputte Sanitäranlagen.

    Drei Tage lebten dort Flüchtlinge, vor wenigen Wochen sind sie ausgezogen.
    „Danach mussten massive Schäden in den Duschen behoben werden“, sagt Bodo Pfalzgraf, der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft.

    Flüchtlinge hätten die Abflussrohre in den Duschen als Toiletten benützt. „Danach war alles dicht“, sagt Pfalzgraf. „Und dann haben sich Heimbewohner beschwert, dass die Sanitäranlagen nicht funktionierten.“ Wie hoch der Schaden war, konnte Regina Kneiding, Pressesprecherin der Senatsverwaltung für Soziales und Gesundheit nicht sagen. Aber bezahlt hat ihn das Land Berlin.“
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlinge-in-berlin-sanierung-von-sporthallen-nach-auszug-wird-teuer/12809028.html

    Asyl ist Ländersache, also lasse bluten.
    mehr unfrieden, mehr aufruhr, mehr druck,
    schnellerer kanzlertausch. hauptsache,
    das steuergeld f reparatur bleibt im lande.

  87. Kulturbereicherung mit willkmmenskultureller Komponente

    Ulm (ots) – Am Samstag, gegen 21.00 Uhr, machte sich ein Taschendieb bei einer Fastnachtsveranstaltung an eine 43-jährige Frau heran. Sie wurde durch den 23-jährigen mehrfach angesprochen und bedrängt. Der Tatverdächtige nutzte die Ablenkung und räumte ihr die Gürteltasche aus. Dies bemerkte die Frau. Sie verließ das Zelt und verständigte die Polizei. Eine, im Rahmen der Veranstaltung eingesetzte, Fußstreife der Polizei nahm den aus Nordafrika stammenden Mann fest. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3220806

  88. #105 Eminenz (10. Jan 2016 16:37):

    Hier übrigens das jüngste Beispiel typisch US-amerikanischer Überheblichkeit [B52 über Korea]

    Die nuklearen Ambitionen des unvergleichlichen Kim Jong-Un stören Sie wohl nicht? Was glauben Sie eigentlich würde passieren, wenn die Bundeswehr mit ihren 3 einsatzbereiten Flugzeugen die deutsche Freiheit bisher allein hätte verteidigen müssen?

  89. #95 h2so4

    0,06 Sex-Delikte. 1:0,06 = 19. Also alle 19 Jahre ein Sex-Delikt.

    So, das war jetzt genug Mathe. 😉

    Die bescheuerten Linken kommen mit ihrer Oktoberfest-Lüge nicht durch, Köln war ein in Friedenszeiten bisher nie gekanntes Kaliber sexueller Gewalt gegen Frauen im zivilisierten Europa. Nur zu Kriegszeiten finden sich vergleichbare Fälle.

    10-15 Migranten isolieren in Köln jeweils eine Frau, und ein dutzend schmierige notgeile Hände gegrabscht sie dann. Wie viele ähnliche Fälle gibt es am Oktoberfest? Und wenn es die gibt, dann würde ich noch den „Hintergrund“ der Täter wissen.

  90. # 7 Templar (January 10 2016 15:11)

    Our „truth media“ want us to know, because only doctors, engineers, brain surgeons, particle physicist and Nobel laureate mainly come

    But but, just because they are illiterate in their mother tongue , it does not mean that they are not geniuses in Mathematical physics. .

  91. Sehr treffender Kommentar von diesem Ross Douthat und gute Übersetzung. Nur Merkels high-minded folly würde ich nicht „hochgeistige“, sondern „edle Torheit“ nennen. Merkel ist angeschlagen, das konnte man neulich wieder in den „Tagesthemen“ beobachten: Sie wird immer dicker, ihr Gesicht immer schwammiger, die Augen kleiner, mal gucken, wie lange sie durchhält.

  92. Eine von den Frauen die Köln erleiden musste hat

    in einem Kommentar geschrieben: Zitat: „Deutschland ist zu einem Tollhaus geworden – die Schildbürger waren zu keinem Zeitpunkt schlimmer als die gegenwärtig mit Regierungsauftrag ausgestatteten Politiker! Ich als junge gut verdienende Frau mit Universitätsausbildung – da (noch kinderlos) auch jede Menge Steuer zahlende Frau – bin durch ideologisch fehlgeleitete „Hochleistungspolitik von Frau Merkel uhd ROT/Grün“ zu Freiwild für illegal eingewanderte Flüchtlinge geworden! Dieses „Freiwild“ musste sich auf der Treppe die zum Haupteingang des Kölner Hauptbahnhofs führt – hat gegen seinen Willen von ekelhaften Typen küssen lassen; nachdem es gewaltsam von seinem Lebensgefährten getrennt wurde – dieses Freiwild musste sich von drei fremden Männer Finger in alle Körperöffnungen einführen lassen!“

    Was ist nun der Unterschied zwischen 1945

    als die Russen in Berlin einmarschierten und 2015 als Frau Merkel die „Syrer“ nach Deutschland eingeladen hat?? Frauen waren 1945 für die Russen in Berlin Freiwild und Frauen sind 2015 für illegale Einwanderer aus dem Nahen Osten Freiwild. Aber es gibt wesentliche Unterschiede 1) 1945 mussten Frauen – gegen ihren Willen nicht noch Ihre Vergewaltiger mit Ihren Steuerzahlungen alimentieren – wie es 2015 der Fall ist! 2) Die Russen achteten 1945 Deutsche Frauen – in den Augen der Russen waren das nicht „Ungläubige“ minderwertige Kreaturen! 2015 müssen sich Steuerzahlende und Flüchtlinge alimentierende Frauen – von illegal eingewanderten Analphabeten anhören, dass die „Schlampen“ sind dass die Nutten, dass sie „Freiwild“ das gefickt oder getötet werden kann sind. Ich verweise auf den von der Polizei veröffentlichten Zettel eins erst kürzlich illegal eingereisten „Kulturbereicherers“ Darauf war in arabisch und deutsch zu lesen: „Ich töte Sie!“ „ich will ficken“ usw. Ganz klar nachdem die Frau vergewaltigt wurde wollen sie die ermorden – ist ja eine Ungläubige!

  93. #112 King_Kufar (10. Jan 2016 16:50)

    Ehrliche Analyse von der New York Times.

    „Unsere“ Presse in Deutschland will uns weiter für dumm verkaufen, denn
    Kaum einer hat sich Gedanken gemacht, wer da ins Land kommt
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/gastbeitrag-zu-koeln-und-den-folgen-es-gibt-kein-schluessiges-konzept-fuer-integration-aid-1.5680719

    ——————

    Schon witzig nicht wahr? Und dabei haben im Sommer und Herbst 2015 alle die Bilder gesehen, die Horden junger Männer, die Attacken auf die Grenzen, wenn es mal nicht weiterging.

    Tatsächlich scheint wirklich niemand „gedacht zu haben“ oder „zu denken“, was aber wiederum auch nicht so neu in der Politik ist.

  94. Ist Totenhofer tod.?/
    Ich hor nichts.
    Es waren doch alles diskriminierte junge leute.
    „“seine eigene worte“‚

    Kotz

  95. #118 Heta (10. Jan 2016 16:56)

    Nur Merkels high-minded folly würde ich nicht „hochgeistige“, sondern „edle Torheit“ nennen.

    Ja, mit „hochgeistige Torheit“ war ich eigentlich auch nicht zufrieden. Nur: „edel“ ist an Frau Merkel absolut nichts. Trotzdem haben Sie recht.

  96. #94 Maria Mueller (10. Jan 2016 16:26)
    #5 h2so4

    ja, ich gebe Ihnen recht. ALLE Einheimischen, die bisher Opfer, egal in welcher Weise, durch „Asylanten“ geworden sind sollten eine Sammelklage auf Schadenersatz in Millionenhöhe gegen „Mutti“ einleiten. U.a. wegen ihrer erlittenen Traumata, wie z.B.: Vergewaltigung, sexueller Übergriffe, Beschimpfungen, Einbrüchen, körperlicher Angriffe, grundloses Zusammenschlagen, Messerattacken usw….
    Diese Opfer müssten sich zusammen tun!

    Das waere super!

  97. Sehr zur Unzeit für die VSA könnten deren Kolonisten über die deutschen Frauen hergefallen sein

    Wie es scheint haben es die VSA versäumt die Germania des römischen Geschichtsschreibers Tacitus: „Ja, sie glauben sogar, dass in den Frauen etwas Heiliges und Seherisches ist, und sie verschmähen weder deren Ratschlag, noch vernachlässigen sie deren Antworten.“ Vielleicht dachten die nordamerikanischen Wilden aber auch, daß ihren mohammedanischen Kolonisten die Schändung der deutschen Frauen und Mädchen ähnlich leicht fallen würde wie ihren Kriegsknechten nach dem Sechsjährigen Krieg. Doch damals waren die deutschen Männer allesamt gefallen, verwundet oder gefangen. Nun sind aber ein paar nachgewachsen und es könnte den VSA zudem zum Verderben gereichen, daß sie die deutschen Frauen gezwungen haben wie die Männer für sie zu schuften. Leicht denken sich nämlich diese, wenn sie schon die Männer für die Fremdlinge schuften müssen, so können sie auch gleich wie die Männer gegen die nordamerikanischen Wilden und ihre Kolonisten kämpfen. Der Hooton-Plan könnte also doch noch scheitern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  98. Ausgezeichneter Artikel, unwiderlegbar alles. Der ganzen Welt ist klar: Deutschland begeht Selbstmord. Nur den dummen Deutschen nicht. Die Lügenpresse lügt sich weiterhin die Welt schön. Besonders treffend:

    Wenn Sie glauben, dass eine alternde, säkularisierte, bisher einigermaßen homogene Gesellschaft eine Einwanderung dieser Größenordnung und kulturellen Unterschiedlichkeit wahrscheinlich friedlich absorbieren wird, dann haben Sie eine glänzende Zukunft als deutscher Regierungssprecher vor sich.

    Sie sind dann außerdem ein Narr.

    Und was sagte jüngst noch der dumme Bubi Wulff über die katastrophal gescheiterte Merkel? Man glaubt es kaum:

    Überall, wohin ich im Ausland komme, werde ich nach dem „Phänomen Merkel“ gefragt. Sie wird als Fels in der Brandung wahrgenommen. Inzwischen hat sie nicht nur eine europäische, sondern eine globale Führungsrolle inne. Angela Merkels weltweite Ausstrahlung ist absolut unvergleichlich. Selbst im weit entfernten Argentinien gilt sie als Vorbild, stellt der Ruf Deutschlands und speziell der seiner Kanzlerin die USA in den Schatten.

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/651342/islamische-welt-wulff-warnt-vor-globalem-terror#gallery&0&0&651342

    Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es komisch.

  99. OT

    Endlich !!!!
    Abendspaziergang – Pegida in Potsdam
    Protest gegen die frauenfeindlichen Übergriffe an Sylvester in mehreren deutschen Städten!!
    Protest gegen diese Regierung !!

    12.01.2016 — 20.00 Uhr Potsdam Bassinplatz , das ist direkt in der Stadtmitte

    Das wird hart werden, Potsdam ist total rot verseucht. Viele Altkader der SED, Klüngeleien von SPD und Kommunisten. Und die AntiFa treibt ihr Unwesen. Die haben in der jüngsten Vergangenheit sogar einen Fußballverein denunziert, wegen angeblicher NPD Kader.
    Mit Gewalt von Seiten der AntiFa und linken Gutmenschen, Terroristen ist zu rechnen. Also seit vorsichtig.
    Ich werde teilnehmen, auch wenn wir nur einige hundert werden ….. der Anfang wäre dann gemacht !!

    Widerstand, Widerstand jetzt !!!!

  100. Sexuelle Übergriffe
    Lügenzahl vom Oktoberfest

    Im Netz kursiert eine Zahl, die das Geschehen an Silvester in Köln relativieren soll: die vermeintliche Dunkelziffer von Vergewaltigungen auf dem Oktoberfest. Man hört sie auch bei ARD und ZDF. Wieso überprüft das dort keiner?

    Gottfried Schicht von der Pressestelle des Polizeipräsidiums München verneint. Er verneint deutlich. Er verneint, was seit Tagen im Zusammenhang mit den gewalttätigen Übergriffen von Köln im Netz verbreitet wird: Dass es auf dem Oktoberfest jedes Jahr zehn Vergewaltigungen gäbe, und die Dunkelziffer bei zweihundert Taten liege. Das Netz hat die Zahlen aus einem Artikel der „taz“ des Jahres 2009, der keine Quellen angibt, und nicht aus der Statistik der Polizei. 2008 kam es den Behörden zufolge zu vier Vergewaltigungen, 2009 zu sechs, vorletztes Jahr zu zwei und dieses Jahr zum Glück nur zu einer versuchten Tat. Nein, sagt Schicht, das könne er wirklich ausschließen, die Zahlen zehn und zweihundert seien definitiv falsch.

  101. #115 King_Kufar

    Es gibt überhaut kein Konzept um Moslems zu integrieren. Frankreich, Schweden, Dänemark, Niederlande, Norwegen usw. usw. sind alle mit ihren Konzepten gescheitert. Aber die doofen deutschen Linken glauben tatsächlich sie wären schlauer als alle anderen Europäer.

    Mit dem „Konzept“ will man den Deutschen nur einen Knochen vor die Füsse werfen. Nach dem Motto, Ruhe bewahren, wir Politiker haben ein Konzept und alles im Griff. Und 10-Jahre nach dem Konzept wird die Scharia eingeführt. Und die Politiker werden sagen, das konnte keiner vorher wissen, wir haben das nicht gewollt.

  102. Erbärmlich auch, wie sich hierzulande diese linksgrünen Schleimratten sich über Trump mokieren.
    Tja, ..da könnt‘ Ihr nix machen , der läßt sich nicht das Maul verbieten.

    DEN können sie nicht kaufen, und wenn er es zum Präsidenten schafft, freue ich mich schon jetzt auf die Aufeinander-Treffen mit unseren Politclowns hier.

  103. Der Krieg kommt also noch viel schneller, als ich dachte…zu UNS, und NUR zu UNS nach D und Ö…Wahnsinn! Will sich da wer rächen, für den Holocaust? Herr Soros und Konsorten etwa? Und noch immer machen viel zu viele die Augen zu, grade die Frauen in meiner Familie meinen, das wird schon alles!!! Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll! Survival-Fitness, Sicherheitstüre einbauen, eine Schrotflinte kaufen, das Anlegen von Munitions- Medikamenten- und Lebensmittel-Vorräten? Wer will so leben? Oder doch: Abhauen? Aber: Wohin? Mit welchem Geld? Man kann ja kaum noch größere Summen abheben, selbst in der Bank! Mit der Kreditkarte? Tja, die reicht auch nicht ewig! Und wo gibt es so eine kriminelle Willkommenskultur? In den Geschichtsbüchern nirgends! Wir werden halt alle verrecken müssen… Merkel=Hitler

  104. wenn sich in ganz deutschland kein kräftiger esel auftreiben lässt, so hat sicherlich ein türke einen solchen beisich zuhause stehen, welchen er gerne für 10€ herborgen würde, um dieser unnötigen göre einen kräftigen tritt zu versetzen! und tschüss mit ihr.

  105. #109 tron-X

    Sie haben die Wahrheit gesagt.
    Anstatt den asozialen, kriminellen Schlägerbanden aus dunkelhäutigen, finsteren Gestallten Paroli zu bieten, sehen unsere Volksvertreter nur zu, wie sie ihre Anzahl ins unermessliche steigern.
    Was Heiko Mass betrifft, hat er ein großes Maul, aber alles was heraus kommt ist nur Mühl.

  106. #48 IslamHans (10. Jan 2016 15:42)

    Ob sich solche Ereignisse nicht auf die Investitionen von ausländischen Unternehmen in Deutschland auswirken ?

    Ich vermute, das ist der Plan.

  107. An Leser #37 Oberfranken

    Frage:
    ich brauche etwas Lektüre um meinen zu weit links denkenden Bekanntenkreis besser über die Aktuelle Lage Deutschlands aufzuklären. Was könnt ihr Empfehlen?

    Antwort:
    “Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam” von Bat Ye’or, Resch Verlag, ISBN 978-3-935197-19-9

    Jetzt und immer wieder zu empfehlen.

    Zitat:

    “Die Herrschaft der Muslime über die Christen konnte sich dank einer engen Zusammenarbeit der führenden Dhimmis, welche die geistliche und die weltliche Macht in sich vereinigten, mit dem islamischen Staat schließlich durchsetzen und festigen.”
    (Anm. Die Muslime waren zahlenmäßig in der Minderheit.)

    Geschichte wiederholt sich.

  108. #134 Pilgrim (10. Jan 2016 17:21)
    Aber: Wohin? Mit welchem Geld? Man kann ja kaum noch größere Summen abheben, selbst in der Bank!
    ——
    Was meinst du, man kann kaum noch größere Summen abheben?

  109. Die nächste Abartigkeit aus den USA:

    Seite 140 – rbb-textSo 10.01.1617:39:04

    U-Bahnfahren ohne Hosen

    In Berlin wollen am Sonntag zum fünften Mal Teilnehmer des „No Pants Subway
    Ride Berlin“ ohne Hosen mit der U-Bahn fahren.

    Ziel der aus New York stammenden Aktion ist es nach Angaben der Organisatoren,
    Mitfahrern ein Lächeln zu entlocken.

    Start ist um 14 Uhr in der Nähe des S-und U-Bahnhofs Frankfurter Allee. Die Veranstalter sehen das U-Bahnfahren ohne Hosen nicht als Provokation und riefen dazu auf, auf zu knappe Unterwäsche zu verzichten. Die Teilnehmer sollten sich außerdem so normal wie möglich verhalten.

    Mann-oh-Mann die Amis lachen, wenn sie nackte Ärsche sehen….
    Kein Wunder, wenn unsere Kultur vernichtet werden musste.

    Das ist doch die beste Einladung für unsere Frauenschänder aus dem Magreb und dem Orient!

  110. Meine Neugier läßt mir keine Ruhe. Ist das die gestörte, psychsich kranke, gefährliche Frau oder handelt sie im Auftrag. Das möchte ich noch wissen, wenn es denn zu Ende gehen sollte.

    Ich hatte ja vor kurzem bezweifelt, dass man sie als Psychopathin einordnen könnte, auch weil ich sie für zu linkisch halte. Aber das könnte ja beides zusammen kommen, wenn sie trotz ihres Linkisch-Seins doch über analytishen Verstand verfügt, auch wenn der wegen des Linkisch-Seins nicht sichtbar wird.

    Bei Hitler denek ich ja auch immer noch, dass er auch krank war, aber dass irgendwann Europa in Friedenszeiten zum Opfer eine kranken Frau werden könnte habe ich nicht gedacht, als ich sie um 2001 rum gegenüber der FAZ als unfähig analysierte.

  111. Apropos failed state:

    „Leipzig – Acht Tage nach den Silvester-Übergriffen in Köln ist es am Samstag auch am Leipziger Hauptbahnhof zu einer sexuellen Attacke aus einer Gruppe von überwiegend Nordafrikanern auf eine Passantin gekommen.

    Gegen die Nordafrikaner, die bereits länger in Leipzig leben und polizeibekannt sind, wurden Strafverfahren eingeleitet. Anschließend verfügte die Staatsanwaltschaft, dass beide wieder auf freien Fuss zu setzen sind.„

    Die BRD hat mit ihren Fachkräfte wohl noch Größeres vor.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/festnahmen-nach-belaestigungen-am-hauptbahnhof-leipzig-39430

  112. Die VSA scheinen die Bedeutung der Frauen beim Freiheitskampf nicht verstanden zu haben

    „In der Tradition ist überliefert, daß schon manche wankende Schlachtreihe von den Frauen wieder gesichert wurde, mit der gleich bleibenden Unterstützung (…) und mit dem Hinweis auf die drohende Gefangenschaft, die ihnen seit langem mit Rücksicht auf ihre Frauen immer unerträglicher erscheint.“ Schreibt der römische Geschichtsschreiber Tacitus und hätten die nordamerikanischen Wilden dessen Germania gelesen, so hätten sie gewußt, daß sich die deutschen Frauen von ihren mohammedanischen Kolonisten nicht als lebende Gummipuppen und Haussklavinnen für deren Weiber mißbrauchen lassen würden, sondern den deutschen Männern die Schilderhebung gar sehr ans Herz legen und an dieser womöglich gar selbst teilnehmen würden. Dieses Mißgeschick scheint den VSA aber öfters zuzustoßen, so machten sie aus dem Süden Vietnams ein Hurenhaus, in dem sich die vietnamesischen Mädchen vor den Augen der einheimischen Männer den viehischen Gelüsten der VS-amerikanischen Kriegsknechte hingeben mußten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  113. Nur vom griechischen Migranten-Minister wird Merkel gelobt. Zu finden auf mmnews.

    Die Mobs werden bald in allen Städten plündern und vergewaltigen. Ob dann die US-Armee eingreifen wird?

  114. #128 Hennes (10. Jan 2016 17:14)
    OT
    Endlich !!!!
    Abendspaziergang – Pegida in Potsdam
    as wird hart werden, Potsdam ist total rot verseucht. Viele Altkader der SED, Klüngeleien von SPD und Kommunisten.

    Ich verstehe es nach wie vor nicht, wie Kommunisten sich fuer Islamisierung und den Massenimport von Tyrannen und Verbrechern stark machen koennen.

  115. #128 Hennes

    Kommunisten und Sozialisten haben im letzten Jahrhundert nichts anderes getan als die Menschen zu unterdrücken.

  116. #120 Heta

    Merkel ist angeschlagen, das konnte man neulich wieder in den „Tagesthemen“ beobachten: Sie wird immer dicker, ihr Gesicht immer schwammiger, die Augen kleiner, mal gucken, wie lange sie durchhält.

    Vielleicht gibt es doch noch früh genug die biologische Lösung, das heißt ein rechtzeitiges Ableben oder wenigstens einen Rücktritt der Merkel wegen Krankheit.

    Auf die feigen, lediglich an ihren Pöstchen interessierten CDU-Knechte, die am letzten Parteitag genauso debil applaudierten wie Hermann Gröhe und Anhang bei seiner perfiden Demütigung 2013
    (https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c)
    kann man leider keinerlei Hoffnungen mehr setzen.

    Die freche und trotzige Göre Merkel
    (hier auf einem entlarvenden Foto von 1993:
    http://img.welt.de/img/deutschland/crop117334069/5249735565-ci3x2l-w540/Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg)
    soll endlich ein für alle Mal verschwinden.

  117. #37 Oberfranken (10. Jan 2016 15:26)

    Die Klassiker würden eigentlich taugen:

    1984, Heerlager der Heiligen, Farm der Tiere, was von Chomsky über Medien, Fahrenheit 451, Robert Greene „48 Gesetze der Macht“ (Ableger von Machiavelli „Der Fürst“), Curt Vonnegut „Harrison Bergeron“ (auch als Film 1xkurz und ein 1xlang), das Video „Warum schweigen die Lämmer?“ mit Rainer Mausfeld

    Und für besonders Linke zur Heilung: Lobaczewski „Politische Ponerologie“ (über Sozialismus, Polen und Psychopathen in der Politik), Arthur Koestler „Sonnenfinsternis“, Robert J. Lifton (über Maoistische Gehirnwäsche) und … und … und …

    Alles vom sehr klaren Manfred Kleine-Hartlage. (Auch mal in dessen Verlag schauen. Es gibt ein „Warum ich kein Linker mehr bin.“ )
    Zur tiefsinnigen Erheiterung alles von Nicolas Gomez-Davila.
    Was von Ulfkotte. Z.B. auch das Video über die Asylindustrie schauen.

    Und die Artikel und Kommentare auf sezession.de (auch die älteren). Dort gibt es weitere Literatur.

    Für noch tiefere Kritik am Sozialismus:
    Roland Jahn: „Wir Angepassten“, Franz Fühmann: „Saiäns-Fiktschen“

    Das alles war jetzt aber ohne die Sparte „Islamisierung“. Das gibt’s zwar sehr gut auch von Kleine-Hartlage, aber ein paar Aufklärungsbücher von Islamgelehrten sind aktueller und in jeder Buchhandlung.

    … jetzt hör ich auf. Ich könnte noch lange weitermachen. (Ja, eigentlich wäre da noch ein Buch, das FAST schon verboten ist. Nein, nicht vom Untoten und auch nicht vom Akif, sondern von diesem SPD-Typen da.)

    Gruß aus Oberfranken

  118. #152 Okzidentale

    Gaza in Mazedonien: „Schutzsuchende“ versuchen Polizei zu steinigen.

    Und dann keinerlei Gegenwehr: Kein Tränengas, keine Wasserwerfer, keine Gummiknüppel und keine Hartgummigeschosse – die vollkommene Bestätigung für den eindringenden Abschaum, dass für ihn in Europa kein Widerstand zu erwarten sein wird.

  119. Mit der gegenwärtigen Zuwanderung befinden wir uns jedoch in unkartiertem Gelände.

    Das Gelände heißt ABGRUND.

    Die ganze Welt von Amerika bis Russland ist über Mad Mama und ihren Wahnsinn entsetzt.
    Ich kann Chinesisch und Japanisch nicht, vermute jedoch, dass dort die Reaktionen ähnlich sind.

    Das Positive daran:
    wenn Merkel jemanden noch mit ihrem Wahn anspricht (Verteilung der Ficklinge oder so) wird sie mit dem Verweis auf Kölner Zustände sofort zum Teufel geschickt.

  120. Es wird langsam Zeit für Obama zu handeln und die wahnsinnige Merkel und ihre Bande zu entsorgen.

    Sonst drohen als Krönung seiner Amtszeit schwere Unruhen in den Kolonien BRD / EU.
    Das wäre für US Demokraten der endgültige politische Todesstoß.

  121. #142 INGRES (17:49)

    Nur ist die Frage, ob »im Auftrag« oder »psychisch gestört« relativ irrelevant … »gefährlich« ist sie nämlich in jedem Fall. Und zum hier -schon des öfteren- bezweifelten »analytischen Verstand«: Wer Mathematik auf abstrakt hohem Niveau versteht und dazu selbst unter absoluten »Nichtssagern« -d.h. unter Leuten, die zwar viel reden, aber letztlich »auf nichts festzunageln sind«- eine außergewöhnliche Erscheinung darstellt -und für gewöhnlich ist man (eher nur) in der Einen oder Anderen Richtung talentiert- also entweder »sprachlich« oder eben »mathematisch« (begabt). Schon der reine Versuch -bspw. eines Physikstudiums- würde auf ersteres hindeuten -also erwähnte »Mathematik auf höchstem Niveau« parat zu haben; hingegen die Fähigkeit, erstaunliche Satzkonstrukte zu ersinnen wie:

    »Schließlich haben wir erreicht, dass darauf hingewiesen wird, dass es notwendig ist, insbesondere für die ostbayerischen Landkreise entlang der tschechischen Grenze Beihilferegelungen anzustreben …«

    von Roger Willemsen [1] wie folgt kommentiert:

    Die Koalition beklatscht das Ungetüm des Satz ungeachtet seiner Aussage: das nämlich erreicht wurde, dass man hingewiesen hat, das angestrebt werden solle. (…) Das reicht dem genügsamen Claqueur …

    eher auf zweiteres. (Das »notwendig wäre,« hat Willemsen in seinem Kommentar sogar noch weggelassen) Also die Fähigkeit auf »Erreichtes« hinzuweisen – selbst da, wo im Grunde ÜBERHAUPT NICHTS »erreicht« wurde, -und damit auch beim politischen Gegner durchzukommen- verblüfft -zumindest mich- ungemein.
    Also ihre »Neugier« in allen Ehren aber für mich sind ihre Fragen keine:
    Die Frau weiß GANZ GENAU, was sie tut –
    und es ist unentschuldbar.

    ————–

    aus: Willemsen, Roger
    Das Hohe Haus – Ein Jahr im Parlament
    Google Books

  122. #142 INGRES (17:49)

    Nur ist die Frage, ob »im Auftrag« oder »psychisch gestört« relativ irrelevant … »gefährlich« ist sie nämlich in jedem Fall. Und zum hier -schon des öfteren- bezweifelten »analytischen Verstand«: Wer Mathematik auf abstrakt hohem Niveau versteht und dazu selbst unter absoluten »Nichtssagern« -d.h. unter Leuten, die zwar viel reden, aber letztlich »auf nichts festzunageln sind«- eine außergewöhnliche Erscheinung darstellt -und für gewöhnlich ist man (eher nur) in der Einen oder Anderen Richtung talentiert- also entweder »sprachlich« oder eben »mathematisch« (begabt). Schon der reine Versuch -bspw. eines Physikstudiums- würde auf ersteres hindeuten -also erwähnte »Mathematik auf höchstem Niveau« parat zu haben; hingegen die Fähigkeit, erstaunliche Satzkonstrukte zu ersinnen wie:

    »Schließlich haben wir erreicht, dass darauf hingewiesen wird, dass es notwendig ist, insbesondere für die ostbayerischen Landkreise entlang der tschechischen Grenze Beihilferegelungen anzustreben …«

    von Roger Willemsen [1] wie folgt kommentiert:

    Die Koalition beklatscht das Ungetüm des Satz ungeachtet seiner Aussage: das nämlich erreicht wurde, dass man hingewiesen hat, das angestrebt werden solle. (…) Das reicht dem genügsamen Claqueur …

    eher auf zweiteres. (Das »notwendig wäre,« hat Willemsen in seinem Kommentar sogar noch weggelassen) Also die Fähigkeit auf »Erreichtes« hinzuweisen – selbst da, wo im Grunde ÜBERHAUPT NICHTS »erreicht« wurde, -und damit auch beim politischen Gegner durchzukommen- verblüfft -zumindest mich- ungemein.
    Also ihre »Neugier« in allen Ehren aber für mich sind ihre Fragen keine:
    Die Frau weiß GANZ GENAU, was sie tut –
    und es ist unentschuldbar.

    ————–

    aus: Willemsen, Roger
    Das Hohe Haus – Ein Jahr im Parlament
    Google Books

    ————–

    @ Mod – Kommentar

    #159 Eddie Kaye (19:15)

    ist fehlerhaft formatiert (fehlendes blockquote)
    – bitte #159 löschen
    THX

  123. #37 Oberfranken (10. Jan 2016 15:26)

    Was Du leider noch nicht konkret in der Literatur findest, ist, wie das Regime gerade die Empörung für sich vereinnahmt, manipuliert und lenkt, und alles andere diskreditiert. (Siehe dazu aber auch Koestler.) Regierung: „Wir sind die Wende“. Zu dem Thema findet sich vielleicht eine Analogie zur Wende in der DDR. (Zur DDR ist der film „Das Leben der Anderen“ meiner meinung nach unerreicht. Aber die DDR gibt wirklich noch viel mehr her! Deswegen sind die Ossis nämlich genau nicht die wegen Linksfaschismus die besonders Dunkeldeutschen, sondern im gegenteil die Hellen, weil die Älteren das alles kennen und viel leichter durchschauen als wir Wessis, die wir uns bräsig für was Besseres hielten, ohne einen Deut Ahnung davon, was DDR-Bürger erleben mussten!)

    „Der Fragebogen“ von Ernst von Salomon ist übrigens ein vergessener Klassiker zum Agieren der Sieger betreffs der vorangegangen Geschichte.
    Falls Du das Thema besonders groß angehen willst, schau z.B. auf Goodreads nach Büchern über globale Überbevölkerung.
    Für das Verhalten der Systemschergen schau nach Stanley Milgram und Phil Zimbardo.
    Für Linke bitte auch Friedrich Dürrenmatt „Der Besuch der alten Dame“ und zur Islamisierung Max Frisch „Biedermann und die Brandstifter“.
    Zum Kult um die guten Herrscher Jewgenii Samjatin „Wir“ (der Autor wird verschieden geschrieben)
    Für Leser mit der Fähigkeit zum Transfer: Viktor Klemperer „LTI“, Bertolt Brecht „Furcht und Elend im dritten Reich“, Max Frisch „Andorra“, Ionesco „Die Nashörner“ und „Die Unterrichtsstunde“

    Vieles davon war früher, vor diesem OECD-PISA zur Zucht von dummem Menschenmaterial (siehe auch Huxley, Brave New World —-> NWO !) mal Schullektüre! Die Linken verstehen nur nicht, dass all die Bücher, die deren Meinung nach vom dritten Reich handeln, wieder hochaktuell sind. Die Farm der Tiere ist daher ein Schlüsselwerk. So dumm sind die, falls sie es wirklich nicht kapieren! Nicht zu elementaren Transferleistungen fähig! Aber ohne diese hat man von all diesen Büchern, die sie selbst feiern, doch rein gar NICHTS verstanden!

  124. Auf 3Sat wurde soeben (via NZZ-TV) erzählt, dass Zucker „nach wie vor“ in jeden Luftschutzkeller gehört.

  125. #131 BePe

    #115 King_Kufar

    Es gibt überhaupt kein Konzept, um Moslems zu integrieren. Frankreich, Schweden, Dänemark, Niederlande, Norwegen usw. usw. sind alle mit ihren Konzepten gescheitert. Aber die doofen deutschen Linken glauben tatsächlich, sie wären schlauer als alle anderen Europäer.

    Fast alle anderen Einwanderer gehen früher oder später in der Bevölkerung auf, Moslems jedoch grundsätzlich nicht, weil ihnen ihre Religion die enge Beziehung (ja nur schon Freundschaften) oder gar Heirat mit Ungläubigen strengstens verbietet. Bei diesem Verbot wird bei jungen Frauen auch ganz gerne mit Misshandlungen und Morden nachgeholfen.

    Dadurch und damit verbunden durch allerlei altertümliche Traditionen (z.B. der Kult um die Söhne oder das Desinteresse an höherer Bildung) entsteht automatisch eine niemals integrierbare oder gar assimilierbare moslemische Subkultur, deren Mitglieder sich dann perfiderweise auch noch über ihren angeblichen Ausschluss aus der Gesellschaft und ihre Diskriminierung beklagen.

    Ich kannte eine junge Türkin in Deutschland, die sich von ihrer fundamentalistischen Familie zu emanzipieren versuchte, Kritik am Islam wagte (“Er verkündet offiziell die Friedfertigkeit und fordert im Koran doch pure Gewalt”) und sogar eine Karriere als Akademikerin anstrebte. Allerdings kam für sie – erstes Vorzeichen des sicheren Scheiterns – auch da schon als Ehemann nur ein Moslem in Frage.

    Irgendwann kapitulierte sie vor dem Psychoterror der moslemischen Verwandten, und ihren erwünschten Moslem bekam sie dann in Form eines psychopathischen algerischen Ex-Boxers, der sie schlägt. Jetzt ist sie zu einer ultraignoranten Kopftuchfrau geworden, es ist also definitiv nichts mehr mit Befreiung, westlichem Lebensstil und Karriere.

    Auch angesichts der momentanen radikalen und nicht mehr rückgängig zu machenden Islamisierung Deutschlands werden auch ihre zwei Töchter vermutlich wieder zu dumpfen Kopftuchfrauen werden und ihre Kinder ebenfalls zu Moslems erziehen. Dann sind wir schon im 22. Jahrhundert angekommen, und ein Ende dieser selbstverschuldeten religiösen Verblödung wird selbst dann immer noch nicht abzusehen sein.

  126. #156 Orwellversteher

    #37 Oberfranken

    Die Klassiker würden eigentlich taugen …

    Danke für Ihre ausgezeichnete Auflistung! Ich habe sie mir sofort notiert, denn vieles davon kannte ich noch nicht.

  127. @Oberfranken: Koran, Sunnah – reicht.

    Hier meine Argumentationshilfen:

    Sabatina James
    Hamed Abdel Samad
    Imad Karim
    !!!Susanne Zeller-Hirzel!!! DIESE Frau kann man nicht in die Naziecke stellen.

    Das reicht für die ersten Spitzen. Reicht das immer noch nicht:

    Arabisches Staatsfernsehen (Beiträge unter memri.tv zu finden).
    MEMRI, Middle East Media Research Institute
    Oder das hier:
    https://m.youtube.com/watch?v=20xQDxC-cQk

    Das reicht dicke. Wichtig: Klarmachen, dass Fremdenfeindlichkeit und Faschismus keine rein weißen Probleme sind. Islam = Faschismus u. Fremdenfeindlichkeit. Islam gehört zu keiner Hautfarbe oder Herkunft und deshalb handelt die Debatte nicht von Ausländern, sondern vom Islam.

  128. #166 Eduardo (10. Jan 2016 19:44)

    Wenn Du ausdauer hast, dann such mal in den Gründungserklärungen der OECD von 1960 oder 1961. da findest du irgendwo die Aussage, dass das Bildungsprogramm der OECD auch zum Ziel hat, die Völker der alten Welt aus ihren verkrusteten Traditionen zu lösen und die Menschen damit global verwertbarer für die globale Wirtschaft zu machen. So oder so ähnlich. Ich hab’s mal gefunden und gespeichert, aber finde es nicht mehr. Also gewissermaßen NWO durch weltweite Einheitsbildung. Und wer hat PISA erfunden? Richtig!

  129. #7 Templer (10. Jan 2016 15:11)

    Sprechen wir es doch mal offen aus: Da kommt Dank der irren Kanzlerin größtenteils der Abschaum der Menschheit zu uns.^[…]

    Also!NA NA NA!
    Wir lieben unsere Großkanzlerin (F{M}erkel,sie ist die glorreiche,unbeschreibliche Gottkanzlerin!
    Einfach unsere geliebte Angela,hurra,hurra Merkel!
    Ich liebe unsere Führerin Merkel!
    Ihr liebt unsere Führerin Merkel!
    Wir alle lieben unsere Führerin
    https://brdakut.files.wordpress.com/2013/10/merkel_remix2.jpg
    https://www.amazon.de/gp/product/B002CES57M/278-7482632-8118956?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

  130. Es wird ja momentan darüber diskutiert, ob die „Vorfälle“ in Köln geplant waren oder nicht. Nun, wie dem auch sei – in jedem Fall handelt es sich bei den „Vorfällen“ auch um eine Machtdemonstration unserer „Neubürger“. Man hat hier einmal deutlich gemacht, dass man kein armer traumatisierter „Flüchtling“ ist, sondern durchaus eine mittlerweile mächtige Gruppe, welche Deutschland nachhaltig den Stempel aufdrücken wird.

    Man muss sich die Symbolkraft mal vorstellen: Man besetzt den Raum an einem der wichtigsten Wahrzeichen Deutschlands und der christlichen Kultur – dem Kölner Dom, und feuert dann noch Raketen auf dieses Symbol ab. Und dann noch das Highlight: Man demütigt und vergewaltigt die Frauen des (noch nicht ganz) eroberten Landes. Ganz so wie es die Sieger (früher) immer in eroberten Ländern machen. Nicht nur zum sexuellen Lustgewinn, sondern vor allem auch zur maximalen Demütigung der Besiegten ..

    Eine Ironie dabei, dass unter den Opern vielleicht auch Mädchen und Frauen waren, die zuvor den einfallenden Jungmännern an den Bahnhöfen noch Teddy-Bären geschenkt haben, oder vielleicht auch mal in einem Projekt Kuchen für Asylanten gebacken haben … oder vielleicht als Studenten der Geisteswissenschaften bei einem supercoolen Refugee-Projekt mitgemacht haben …

    Ich für meinen Teil schäme mich zutiefst für unsere Regierung, die noch nicht einmal in der Lage und willens ist, die eigenen Grenzen zu schützen. Ein Staat der seine Grenzen nicht mehr schützt, ist im Grunde genommen auch kein Staat mehr.

    Es wird anscheinend noch nicht einmal darüber nachgedacht, das GG wieder zu achten (Art. 16a Abs. 2). Dann würde sich nämlich die Zahl der Asyl-Neuanträge auf nahe „0“ reduzieren, da wir nur von sicheren Staaten umgeben sind. Von einer Remigration wird überhaupt nicht gesprochen …

    Frau Dr. Merkel: Sie machen sich schuldig am Leid von Millionen Deutscher: Treten Sie zurück!

  131. #124 James Napier:

    Zusammen mit „folly“ dürfte „high-minded“ aber eher ironisch gemeint sein, denke ich. Aber danke, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, den Artikel zu übersetzen.

    Die „Junge Freiheit“ macht sich’s einfach und übersetzt: „Merkel muß gehen, damit Deutschland nicht einen zu hohen Preis für ihre Dummheit bezahlen muß.“ Dass die „New York Times“ Merkels Rücktritt „fordert“, wie die „Junge Freiheit“ ferner behauptet, ist genauso verkehrt. Man kann nicht aus der Sicht eines Kolumnisten folgern, dass die Zeitung etwas „fordert“. Die „New York Times“ hat elf Kolumnisten, darunter diesen Ross Douthat, der die konservative Seite vertritt.

    „Die Welt“ formuliert es richtig: „Ein ,New York Times‘-Gastautor fordert den Rückzug der Kanzlerin.“ Ansgar Graw weist auch darauf hin, dass Douthats Kommentar auf der „Op-Ed“-Seite steht, der „Opposite the Editorial Page“, also einer Seite, die nicht die redaktionelle Linie des Blattes wiedergibt. Graw hat übrigens das richtige Wort gefunden: „Wohlmeinende Torheit“:

    Die Redaktion der „New York Times“ selbst beobachtet die Entwicklung hingegen optimistischer. Nur einen Tag zuvor erschien in dem Blatt ein (wie üblich nicht namentlich gezeichnetes) Editorial, in dem zwar die Flüchtlingspolitik Europas kritisiert, aber die Linie der Bundeskanzlerin gelobt wird.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article150840324/Das-bedeutet-dass-Angela-Merkel-gehen-muss.html

  132. Ein hervoragender Artikel, bis auf den Schluss.

    Hier muss man härter formulieren, es ist keine „hochgeistige (gutgemeinte, moralisch motivierte oder empathische) Torheit“, es ist offener Volks- und damit Staatsverrat, was Merkel samt Partei betreibt.

    Merkel ist erkennbar Anhängerin des Pan-EUropäismus, eine Ideologie, die Nationen und ihre Völker negiert und die Existenz der Nation als verantwortlich für Kriege ansieht.

    Nun, verantwortlich für Kriege war nie das Volk und die Nation, die ein Volk bildet.
    Kein Volk in Europa hat jemals seine Politiker gezwungen oder mit Nichtwahl „erpresst“, einem Nachbarstaat den Krieg zu erklären.
    Im Gegenteil, das waren immer Politiker – Politiker wie Merkel, die eine radikale Umgestaltung im Gepäck hatten und ihre Pläne vor der Wahl nicht kommunizierten.
    Wahllüge durch Weglassen!

    In Folge dieser „Erkenntnis“ möchten Pan-EUropäer die Nationen EUropas auflösen, was auch an den Reaktionen auf Polen und andere einwanderungsverweigernden Ost-Nationen derzeit gut sichtbar ist.

    Zum Auflösen der Nation(en) zerstört man am besten das Staatsvolk, gestaltet es in eine unsolidarische, zerrissene und gespaltene „Bevölkerungsmasse“ um, in der keine Partei Mehrheiten bekommen wird, die die Nation und mit der Nation verbundenen Schutz-Vorrechte der Volksangehörigen im Auge hat.

    Eine Gruppe wählt immer die Regierung, die ihnen die meisten Vorteile verschafft – oder verspricht.
    Hierzu passen die Propagandalügen von den zuwandernden „Talenten, auf die wir nicht verzichten können“.

    Was würde denn wohl passieren, wenn die Vertreter der Merkel-Partei und der SPD ihren Wählern und unteren Mitgliedern wirklich die Wahrheit sagen?

    „Wählt uns, wir verwenden eure Steuern dann nicht für euch, sondern für die Bewohner anderer Länder!“

    „Wählt uns, wir sorgen dafür, dass euer Leben schlechter wird!“

    „Wählt uns, wir machen euch zur Minderheit im eigenen Land!“

    „Wählt uns, wir sorgen dafür, dass ihr auf der Domplatte gefickt werdet!“

    „Wählt uns, wir schaffen euch und eueren Staat ab!“

    „Wählt mich, und ich erobere Europa und vergase Millionen Deutsche!“

  133. #175 Heta (10. Jan 2016 20:50),
    #176 nicht die mama (10. Jan 2016 20:51) :
    Merkels Politik wird als „high-minded folly“ bezeichnet. Vermutlich ist Hetas Übersetzung „edle Torheit“ korrekt. Ob „edel“ dabei noch ironisch gemeint ist, kann wohl dahinstehen. Gemeint ist, dass Merkel sich edel, auf hohem intellektuellen Niveau befindlich oder beides wähnt, jedoch in Wirklichkeit nur eine Torheit begeht.

    #176 nicht die mama (10. Jan 2016 20:51):

    „Wählt mich, und ich erobere Europa und vergase Millionen Deutsche!“

    Da sind wohl die Gäule mit Ihnen durchgegangen…

  134. Was wir tun können ist, endlich aktiv zu werden anstatt ausschließlich zu labern!
    1.) 2017 ungültig wählen gehen und zum Protest auf die Straße gehen
    2.) Bargeld horten, Konten leeren… „Bankrun 2016“
    3.) weniger Konsum, gnadenlosen Minimalismus durchziehen
    4.) Petitionen unterzeichnen
    5.) die richtigen Parteien unterstützen: AfD, PDV, Volksabstimmung, etc…
    6.) keine müde Überstunde mehr leisten
    7.) sich gegen GEZ und Ähnliches aktiv wehren, totale Zahlungsverweigerung!
    8.) nicht nur im FB entsprechenden Gruppen beitreten
    9.) Michels wachrütteln, posten, liken, teilen, überzeugen
    10.) Wir alle 14 Tage unbezahlten Urlaub nehmen… Termin abstimmen…
    11.) CDU-SPD-Grün-Linke-Wähler überzeugen
    12.) keine Lügenblätter kaufen oder gar lesen… Abos alle abbestellen
    13.) beim Italiener essen gehen… ist sowieso gesünder als fettiger Tierquälerdöner
    14.) offen zu seiner Meinung stehen… nicht vom Gelumpe beeinflussen lassen
    15.) der wohl wichtigste Punkt: NICHT vergessen!!!
    Arsch hoch jetzt!!

  135. nochmal mit Datums-Korrektur:

    Was wir tun können ist, endlich aktiv zu werden anstatt ausschließlich zu labern!
    1.) 2016 ungültig wählen gehen und zum Protest auf die Straße gehen
    2.) Bargeld horten, Konten leeren… „Bankrun 2016“
    3.) weniger Konsum, gnadenlosen Minimalismus durchziehen
    4.) Petitionen unterzeichnen
    5.) die richtigen Parteien unterstützen: AfD, PDV, Volksabstimmung, etc…
    6.) keine müde Überstunde mehr leisten
    7.) sich gegen GEZ und Ähnliches aktiv wehren, totale Zahlungsverweigerung!
    8.) nicht nur im FB entsprechenden Gruppen beitreten
    9.) Michels wachrütteln, posten, liken, teilen, überzeugen
    10.) Wir alle 14 Tage unbezahlten Urlaub nehmen… Termin abstimmen…
    11.) CDU-SPD-Grün-Linke-Wähler überzeugen
    12.) keine Lügenblätter kaufen oder gar lesen… Abos alle abbestellen
    13.) beim Italiener essen gehen… ist sowieso gesünder als fettiger Tierquälerdöner
    14.) offen zu seiner Meinung stehen… nicht vom Gelumpe beeinflussen lassen
    15.) der wohl wichtigste Punkt: NICHT vergessen!!!
    Arsch hoch jetzt!!

  136. #176 nicht die mama (20:51)

    Wie üblich auf den Punkt gebracht … noch zu

    Was würde denn wohl passieren, wenn die Vertreter der Merkel-Partei und der SPD ihren Wählern und unteren Mitgliedern wirklich die Wahrheit sagen?

    Das machen sie -in gewisser Weise- sogar:

    Siehe Sezessions-Beitrag von Hühnerbaron
    vom Freitag dem 4. September 2015, 15:05

    der sich auf das Video:
    Merkel über die Angst vor der Islamisierung

    bezieht –

    … Wenn ich das mal auf metapolitisch übersetze, fragt die Frau aus dem Publikum: »Warum lasst ihr uns im Stich? Warum liefert ihr uns aus und werft uns den Feinden zum Fraß vor?«

    Merkel: »Weil ihr Euch selbst nicht zu schützen wisst, ihr Idioten! Wer bin ich denn? Eurer national-liberaler Nachtwächterstaat? Feuchte Träume von anno 1900. Nein, ich bin DAS SOZIALAMT DER WELT! Du und Deinesgleichen, packt Euch an die eigene Nase. Von uns habt ihr gar nichts zu erwarten.«

    Sie wendet die eigene Argumentation im Sinne eines rhetorischen Aikidos gegen die arme Frau. Ethisch ist das in hohem Maße verwerflich, es ist so, als ob ein Boot an einem Ertrinkenden mittem im Atlanitik vorbeifährt und der Kapitän den Ruf nach Hilfe mit »Hättest Du mal zeitig schwimmen gelernt!« quittiert und ob der Verzögerung genervt seiner Mannschaft volle Kraft voraus befiehlt.

    —————–

    #177 James Napier (21:22)

    Zuerst -Danke für die Übersetzung des Eingangsbeitrags- nur bezüglich Ihrer Anmerkung zu

    #176 nicht die mama (20:51) …

    »Wählt mich, und ich erobere Europa und vergase Millionen Deutsche!«

    also »das da wohl die Gäule mit Jenem durchgegangen wären… « diese (Anmerkung) zeugt -zweifelsohne- von mangelndem Abstraktionsvermögen – denn der letzte Satz ist eindeutig als »Sprung in die Geschichte« zu verstehen – es handelt sich sozusagen um einen »stilistischen Kunstgriff« -btw.- ist Deutsch ihre Muttersprache?

  137. #177 James Napier (10. Jan 2016 21:22)

    Naja, auch der letzte Satz fällt unter die Rubrik „Wahllügen durch Weglassen“ und auch wenns historisch ist, so ändert es doch nichts daran.

    Klar wars eine Provokation meinerseits – und ein Hinweis darauf, dass Politiker damals wie heute Lügen anwenden.

  138. #177 James Napier (10. Jan 2016 21:22)

    Naja, auch der letzte Satz fällt unter die Rubrik „Wahllügen durch Weglassen“ und auch wenns historisch ist, so ändert es doch nichts daran.

    Klar wars eine Provokation meinerseits – und ein Hinweis darauf, dass ein ganz bestimmter Schlag von Politikern damals wie heute Lügen anwenden.

  139. Ich nehme das mal auf…

    1.) 2016 ungültig wählen gehen und zum Protest auf die Straße gehen
    Wieso ungültig? Wir können doch AfD wählen!

    2.) Bargeld horten, Konten leeren… „Bankrun 2016“
    Hab ich.

    3.) weniger Konsum, gnadenlosen Minimalismus durchziehen
    4.) Petitionen unterzeichnen
    5.) die richtigen Parteien unterstützen: AfD, PDV, Volksabstimmung, etc…
    6.) keine müde Überstunde mehr leisten
    7.) sich gegen GEZ und Ähnliches aktiv wehren, totale Zahlungsverweigerung!

    Hab ich.

    8.) nicht nur im FB entsprechenden Gruppen beitreten
    welche?
    9.) Michels wachrütteln, posten, liken, teilen, überzeugen
    Hab ich versucht
    10.) Wir alle 14 Tage unbezahlten Urlaub nehmen… Termin abstimmen…
    Mach ich gerade.

    11.) CDU-SPD-Grün-Linke-Wähler überzeugen
    12.) keine Lügenblätter kaufen oder gar lesen… Abos alle abbestellen
    Kauf die schon seit Jahren nicht mehr. Aber hier noch viele, wie man so liest…

    13.) beim Italiener essen gehen… ist sowieso gesünder als fettiger Tierquälerdöner
    Schon eingestellt.

    Wie wäre es damit, uns alle zu einem verabredeten Zeitpunkt – sofern Job vorhanden – krank schreiben ließen? Vier Wochen mindestens?
    Wo könnte man sich dafür verabreden?

    Habe irgendwo gelesen, dass jemand meinte, die Frauen sollten die Steuern erlassen bekommen (die Opfer von Köln und anderswo).

    Ich verstehe auch nicht, warum nicht die Deutschen, die richtig Besitz haben hier in D, nicht komplett ausrasten. Verkaufen die nicht schon en masse ihre Häuser (sofern sie noch nicht im Wert gesunken sind)? Heben alles Geld ab? Besorgen sich Visum für Uruguay? Oder hauen wenigstens die Rentner aus ihren Mietwohnungen alle nach Ungarn ab?

    Ich wollte schon eine Auswanderergruppe gründen, aber ich glaube, es bleibt gar nicht mehr viel Zeit für große Vorbereitungen.

  140. #173 Richelieu (10. Jan 2016 20:34)
    Selbst wenn alle illegal einreisenden jungen Männer friedlich wären und sich integrieren würden, so gibt es doch ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem, das in der öffentlichen Diskussion völlig ausgeklammert wird.

    Bettina Röhl hat darüber einen guten Artikel geschrieben:

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/geschlechterkrise-merkels-demographischer-maennerbauch

    Das Geschlechterungleichgewicht, was sich in Zukunft noch verstärken wird, ist eine demografische Katastrophe.

    Nun bin ich ja schon etwas älter und könnte denken, das ist mir egal, es betrifft mich nicht. Ist es aber nicht. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis einen gut aussehenden jungen Mann, Ende 20, der noch nie eine Freundin hatte und vermutlich noch niemals Sex. Ist das nicht irre?

    So wird es in Zukunft vielen jungen deutschen Männern gehen, aber es scheint ihnen egal zu sein.

    Gibt es für einen deutschen jungen Mann nicht mehr als nur arbeiten und ein dickes Auto? Möchte er keine Partnerschaft oder eine Familie gründen?

    Servus,
    tja so ist es mir bisher im Leben auch ergangen!
    Ich hatte bisher nur eine Beziehung,
    die dauerte 6 Wochen(2007),dann hat sie sich
    von einem Typen knallen lassen der größer (ca.1,85 m) war als ich(1,6 m),wobei dies nicht lang funktioniert hat….dafür hat man mir dann zu meinem Geburtstag eine schöne Email geschickt und mir gemeinsam zum Geburtstag gratuliert und mir erklärt „ja du hast recht wir sind jetzt zusammen“,dies war natürlich einer meiner schönsten Geburtstage…ach ja noch was zu meiner Person,ich bin nun 40 Jahre alt(sehe aus wie höchstens 28 niemand den ich neu kennen lerne glaubt mir mein alter,auch fühle ich mich körperlich nicht „alt“ oder anders als vor 20 Jahren,nur mein Wissen und meine Erfahrungen haben mich verändert…,ach ich bin halt nur 1,6 m groß damit bin ich in München automatisch bei allen Frauen „unten durch“,wertlos,unattraktiv,aussortiert zum „lass uns Freunde sein“abgestempelt….eine Familie wollte ich aber eigentlich schon….und leider bin und war ich immer der Typ Mann der monogam leben wollte,auf den Männertraum „möglichst so viele Frauen wie es nur geht „zu bekommen“ habe ich nie wert gelegt oder habe dies angestrebt,ich wollte nur immer eine richtige für mich finden,na ja den „Traum“ doch noch eines Tages eine Frau kennen zulernen die mir auch einmal sagt „ich liebe dich“ habe ich damals 2007 aufgeben,für mich wird es das nie geben.

  141. <blockquote#4 rob567

    Wer sagt es der Merkel, dass sie gehen muß?

    Halte ich für völlig falsch! Merkel muß bleiben! Warum soll sie sich jetzt auf ihre Finca nach Paraguay verdrücken? Ich wünsche mir eine schwarz-grüne Bundesregierung unter der Führung von Angela Merkel. Das Kabinett sollte nur aus MinisterInnen und StaatssekretärInnen bestehen. Diese sollen mit ihrer geballten fachfraulichen Kompetenz den KSD (Kalifatsstaat Deutschland) aufbauen, um sich anschließend auf dem Alexanderplatz für ihre Verdienste steinigen zu lassen!

  142. It means that Angela Merkel must go
    Korrekte Übersetzung: Das heißt/bedeutet

    DAS MERKEL MUSS WEG!

    DANKE NYT

  143. HÖRT ENDLICH AUF VON DER FDJ SEKRETÄRIN -IM ERIKA-
    EINEN RÜCKTRITT ZU FORDERN!!!!!!

    Das ist schon lange Makulatur

    Die Raute des Grauens aus der Uckermark hat gegen
    soviel strafbewehrte Gesetze incl. GG auf ganzer Linie verstossen, so etwas höchstkriminelles wie diese sog. Bunteskanzlerdarstellerin mitsamt ihrer
    opportunistischen Tatgenossen gab es nie, seitdem
    Deutschland existiert.

    Warum soll diese abgrundböse Hexe in Verkleidung
    eines uckermärkischen Bauerntrampels auch noch
    das Geld deutscher Bürger erhalten, für was denn???

    Für die Herbeiführung von Billionenschäden durch
    ständige katastrophale Fehlentscheidungen ?

    Für kriminelle Straftaten im Millionenbereich?

    Die muss vor den internationalen Strafgerichtshof
    sämtliche Pensionsansprüche sowie das bisher von
    Mutti ergaunerte Vermögen muss eingezogen werden,
    SO WIRD EIN SCHUH DRAUS!

  144. es war vor einigen jahren. pi hatte zur teilnahme an einer demo in frankfurt aufgerufen. und es war das erste mal, dass ich dabei micheal mannheimer begegnete.
    die in deutschland lebenden kopten demonstrierten gegen ihre verfolgung in ägypten. der demozug startete am hauptbahhof. -kein urlaubsort wo christenmord-. scandierend, geschützt durch ein polizeiaugebot. er lief durch die stadt bis zum versammlungsort, wo auch dann der koptische bischof demian sprach. mein eindruck war, die frankfurter schauten nur verwundert, was wollen die und gingen ihren einkaufsgeschäften nach.
    auf mehrfachen kleinen poster trugen die kopten ein bild, das mir nicht mehr aus dem kopf geht. es zeigt das entstellte gesicht einer toten jungen frau. sie musste furchtbar misshandelt worden sein und grausam gelitten haben. und ihr war ein christenkreuz in den mund gerammt worden, sozusagen eine islamische fellatio.
    warum ich das hier schreibe. passt natürlich nicht in das rosarote weltbid und -ist nicht hilfreich-.
    wehe der deutschen frau, die solchem pack in die hände fällt, das jetzt unkonntrolliert über offene grenzen einströmen kann.
    und was sagen die machthaber. innere sicherheit verstärken. abschieben. heisse luft. nichts wird geschehen. überwachungskameras. lol. das geschehen wird sich im alltag abspielen, nichts wird im land sicher sein. sextäter, wenn überhaupt erfasst, werden verhört und wieder laufen gelassen. und sie wissen es und lachen.
    die machthaber, wie drogendealer narkotisieren das volk weiter.
    -islamophob-, schon vergessen, wo das wort herkommt. vom verbrecher khomeini. alle, die es als kampfbegriff gebrauchen, sind befürworter dessen.

  145. Ernstgemeinte Frage: welches Bundesland wird in Zukunft das Sicherste sein?
    Wo kann man noch hinziehen? Irgendwelche Ideen?

  146. Einzig die Schotten können die Schwere des deutschen Schicksals nachvollziehen

    So wie unsere Ahnen den übergewaltigen Römern getrotzt und deren Legionen unter Hermann dem Cherusker im Teutoburger Wald zerschmettert haben, so widerstanden auch die Schotten unter ihrem Heerführer Calgacus den Römern. Daher ist es für die Schotten wohl ähnlich bitter nun de Engländern untertan zu sein, wie es für uns Deutsche unerträglich ist von den VSA beherrscht zu werden. Allerdings scheinen sich die Schotten ihre Knechtung durch die Engländer mehr zu Herzen genommen zu haben und so heißt es dann im Film „Züge beobachten“: „I hate being Scottish. We’re the lowest of the fucking low, the scum of the earth, the most wretched, servile, miserable, pathetic trash that was ever shat into civilization. Some people hate the English, but I don’t. They’re just wankers. We, on the other hand, are colonized by wankers. We can’t even pick a decent culture to be colonized by. We are ruled by effete arseholes.“ Während wir Deutschen die nordamerikanischen Wilden schlicht Wilde nennen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  147. #190 Volker Spielmann (11. Jan 2016 09:04)

    Einzig die Schotten können die Schwere des deutschen Schicksals nachvollziehen

    „Jack Daniels“ gehört sich jetzt boykottiert, einfach weil der Provokateur von Köln dafür geworben hat. Viel weniger saufen, dafür dann guten und teureren Single Malt unserer widerständigen Freunde. Manchmal muß man auch das Schwert des Gecken an der Klinge packen.

  148. #183 Exported_Biokartoffel
    klar, natürlich nicht ungültig wählen, wenn man die AfD wählen würde… steht ja im übertragenen Sinne bei Punkt 5.)
    Das mit dem Verabreden… darauf warte ich schon lange… dass endlich mal Einer mit nem Zeitplan kommt, gültige Termine gesetzt werden und die Sache dann auch von Allen durchgezogen wird… antürlich außer den Linksrotgrünversieften… obwohl die vll. sogar noch aus Arbeitsträgheit mitmachen würden, so wie ich das Gesockse kenne.
    Jedenfalls: ES BRAUCHT KLARE ABSPRACHE IM VOLK… ein Motto, das gilt… wo Jeder mitmachen muss, weil es Alle machen… und zwar bald!

Comments are closed.