merkel_selfieMit ihren distanzlosen, anzüglichen Selfies mit sog. „Flüchtlingen“ hat Merkel es provoziert: Millionen Männer setzen sich in Bewegung, wollen explizit nach Deutschland. Viele Einträge finden sich auf Merkels Facebook-Seite, wo sie stammelnd ihre Liebe zu Angela gestehen, ihr Herzchen senden. Das erschütternde Ergebnis von Merkels Lockvogelpolitik ist längst in der Asylindustrie bekannt, wie der Bericht einer Betroffenen in der Welt beweist. Es herrschen unzumutbare sexistische, menschenverachtende Arbeitsbedingungen für Frauen.

Die WeLT berichtet:

Seit dem Herbst 2015 arbeite ich hauptberuflich und fest angestellt in einer Hamburger Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. [..] Ich war für deren Sozialberatung zuständig, sollte also Ansprechpartnerin für alle sozialen Probleme der Flüchtlinge sein, sie bei ihrem Asylverfahren unterstützen oder Arzttermine festmachen, wenn sie welche brauchten. [..]

Aber wenn ich ehrlich bin, dann ist die Zusammenarbeit mit 90 Prozent von denen, die ich treffe, eher unangenehm und leider nicht so, wie ich mir das vorher gedacht habe. [..]

Erstens sind viele von ihnen extrem fordernd. Kommen zu mir und verlangen, dass ich ihnen jetzt sofort eine Wohnung und ein schickes Auto und am besten auch gleich noch einen richtig guten Job beschaffe, weil ich das ja müsste, dafür sitze ich ja da und sie seien ja nun mal hier angekommen. Wenn ich das dann ablehne und stattdessen versuche, ihnen zu erklären, dass das nicht geht, dann werden sie oftmals laut oder auch mal richtig aggressiv. Ein Afghane hat erst letztens gedroht, er werde sich umbringen. [..] Eine ursprünglich aus dem arabischen Raum stammende Kollegin von mir haben sie mal wirklich angeschrien „Wir köpfen dich!“. [..]

Sie kommen zu mir, haben ihre Papiere dabei und erzählen dann eine Geschichte, die so gar nicht ganz stimmen kann. [..] Es gab beispielsweise einen Bewohner, der kam mit seinem Abschiebe-Bescheid zu mir und wollte wissen, was nun passieren würde. Ich habe es ihm erklärt, er ist dann gegangen. Bald darauf kam er zu meiner Kollegin und zeigte plötzlich völlig neue Ausweispapiere auf einen anderen Namen vor und sagte, er sei dieser Mensch mit dem anderen Namen. Er wurde dann nicht mehr ausgewiesen, sondern nur in ein anderes Lager verlegt. [..]

Einige der Flüchtlinge verhalten sich indiskutabel uns Frauen gegenüber. [..] Und ein Teil davon achtet uns Frauen überhaupt nicht. [..]

Für uns Frauen haben sie oft nur verächtliche Blicke übrig – oder eben aufdringliche. Sie pfeifen einem laut hinterher, rufen einem dann noch etwas in einer fremden Sprache nach, was ich und die meisten meiner Kolleginnen nicht verstehen, lachen. Das ist wirklich sehr unangenehm. [..] Ich habe begonnen, mich anders anzuziehen. [..]

Ich ziehe ausschließlich weit geschnittene Hosen und hochgeschlossene Oberteile an. Schminke benutze ich sowieso immer schon sehr wenig, höchstens mal einen Abdeck-Stift. Und nicht nur äußerlich habe ich mich verändert, um mich etwas vor dieser Belästigung zu schützen. Ich verhalte mich auch anders. [..]

Viele Kollegen und Kolleginnen wollen ebenfalls kündigen. Weil sie es nicht mehr aushalten, weil sie nicht mit ansehen können, wie schief das hier alles läuft und dass sie nichts dagegen machen können. Und wenn ich ehrlich bin: Ich halte es auch nicht mehr aus.“

Arbeitsministerin Nahles (SPD) schweigt beharrlich zu den entwürdigenden und erniedrigenden Bedingungen, denen weibliche Angestellte fortlaufend im Asylbetrieb ausgesetzt sind. Ihre Jobs sind auf Illusionen, moralischen Ergüssen, feuchten Multikultiträumen und Sand gebaut. Genauso wie die angeblichen Jobs, die auf die wilden Horden warten. Kein Handwerksmeister, kein Mittelständler wird darauf erpicht sein, den Ruf seiner Firma zu ruinieren, geschweige denn der Dienstleistungssektor. Die Glotzer, Grapscher und Geiferer, deretwillen Deutschland einen politisch korrekten Eiertanz sondergleichen vollführt, würden den Ruf jeder Firma beschmutzen. Den Ruf unseres Landes haben sie bereits runiniert.

image_pdfimage_print

 

204 KOMMENTARE

  1. Möchte diese Asylantenhelferin jetzt etwa noch Mitleid?
    Stand vergangenes Jahr wahrscheinlich noch selbst klatschend am Bahnhof.

  2. Auf so ein Niveau begibt sich eben nur eine Merkel. Keine Politikerin von Format wuerde so handeln.

    Oder kann sich jemand solche Bilder von Lady Thatcher, Golda Meir oder Indira Ghandi vorstellen?

  3. Unsere Sozialarbeiter haben es ja nicht anders gewollt.

    Sie haben ständig diese Zustände eingefordert und alle beschimpft die dagegen Einwände hatten.

    Zudem, wenn man deren täglichen Arbeitsaufwand mit dem von Krankenschwestern vergleicht, sind vom Staat finanzierte Sozialarbeiter ein faules Pack.

    Mit denen habe ich am wenigsten Mitleid.

  4. Maaßlos wie immer MIELKE 2.0, richtig der Zwerg mit der EICAHMANNBRILLE,
    läd zur WANNSEEKONFERENZ nach Berlin. Diesmal soll es gegen den Rechtsextremismus
    gehen. Also gegen ALLE, die nicht zu dem LINKSFASCHISTISCHEN SAUHAUFEN gehören.
    Den Schaden den diese REGIERUNGSHORDEN anrichten, geht in die Milliarden.
    Gegen diese wahren NEUEN NAZIS, wird nichts unternommen, weil sie dem
    Machterhalt der MISCHPOKE-GESELLSCHAFT der REGIERUNGSDARSTELLER dienen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heiko-maas-ruft-zum-rechtsextremismus-
    gipfel-nach-berlin-a-1072325.html

    IM ERIKA die IRRE IN BERLIN, mit HASSRAUTE und REGIERUNGSMISCHPOKE müssen weg!!!!

  5. Die Moslemhorden am Scharia-Asylanten-Silverster in Köln haben einfach nur gedacht in Deutschland darf man jeder Frau so nahe kommen wie unserer Bundeskanzlerin!

    🙂

  6. Leid und Elend entspringen der Dummheit.
    Ich empfehle den Willkommenskultur-Becknackten Jesus Sirach.

    http://apokryphen.diebibel4you.de/sirach6.html
    … ff.

    „Über die Wahl von Freunden

    Überleg dir genau, wen du in dein Haus einlädst; denn hinterhältige Leute haben viele Möglichkeiten, dich zu täuschen. Ein überheblicher Mensch ist gefährlich wie ein Lockvogel im Käfig; wie ein Späher lauert er auf eine Gelegenheit, dich zu Fall zu bringen. Er verdreht Gutes in Böses, sogar an der selbstlosesten Tat findet er noch etwas auszusetzen. Ein kleiner Funke setzt einen ganzen Haufen Kohlen in Brand, und ein Schurke wartet nur darauf, Blut zu vergießen. Nimm dich in acht vor Unheilstifter, sie planen nichts als Unheil und können deinen guten Ruf für immer ruinieren. Hol einen Fremden in dein Haus, und er bringt alles durcheinander; bald bist du selber für deine Familie ein Fremder.

    Wenn du etwas Gutes tust, sei dir sicher, wem du es tust; dann wirst du für deine guten Taten Dank bekommen. Jede gute Tat an einem Menschen, der den HERRN achtet, wird dir belohnt; wenn nicht von ihm selbst, dann von GOTT, dem Höchsten. Wer nichts als Böses im Sinn hat und keinem Armen hilft, der ist keine gute Tat wert. Hilf dem, der GOTT achtet; aber unterstütze keinen, der Unrecht tut! Tu dem Gutes, der sich vor GOTT beugt; aber dem, der sich gegen GOTT erhebt, gib nichts! Weigere dich, ihn zu ernähren, sonst wird er zu stark und bekommt dich in seine Gewalt. Für jede Wohltat, die du ihm erweist, bekommst du doppelt soviel Ärger zurück. GOTT, der Höchste, haßt die, die Unrecht tun; allen, die ihn mißachten, gibt er die verdiente Strafe. Hilf guten Menschen, aber unterstütze keinen, der Unrecht tut. …“

  7. Das ist Merkels letzte Chance in der Flüchtlingskrise

    Gabriel drängt auf eine Begrenzung der Zuwanderung, die Union will Nordafrikaner leichter abschieben. Angela Merkel bekommt immer mehr Druck – von rechts und links. Wie lange bleibt sie noch standhaft?

    https://www.youtube.com/watch?v=95oxA82TKnM

    Die Wendehalspolitiker und die Wendehalspresse sind sich jetzt auch wieder einig, aber nur bis nach den Wahlen im März!

  8. #4 der dude (18. Jan 2016 09:56)

    ..“Mit denen habe ich am wenigsten Mitleid.“

    Ich habe da kein Mitleid. Nur das wir diesen Irren den sich schon abzeichnenden Bürgerkrieg zu verdanken haben, das widert mich bei diesen Gestalten an.

  9. Hinzufügen möchte ich noch zu #4 der dude:

    Gerecht wäre es, wenn die asylfordernden Sozialarbeiter ihren Job nicht kündigen dürften, sondern jeden Tag 8 Std ihre eigene Dummheit in Asylantenheimen selber ausbaden müssten.

    Das wäre Gerecht.

  10. Ich frage mich noch heute, wie in aller Welt die Bodyguards von Mad Mama eine solche Nähe zulassen konnten…Bei der Queen gilt das Protokoll. Sie würde immer auf ihren Protokoll-Chef hören. Heute ist Händeschütteln und kleine Päsente oder Blumen aus der Menge annehmen schon der Super-GAU für jeden Secret Service.
    Sie hat es wohl selbst gewollt und durchgesetzt.

  11. CNN hat die Selfis mit der Kanzlerin und den asozialen Scheinasylanten weltweit ausgestrahlt.

    Die ganze Welt hat gesehen dass in Deutschland asoziale Hackfressen aus der Dritten Welt die mächtigste Frau ohne Probleme in die Arme nehmen darf.

    Ich denke mal ab diesen Zeitpunkt hat der Rest der Welt jegliche Achtung vor Deutschland verloren.

    Und das vollkommen zu Recht!

    🙂

  12. Aber um Himmels Willen – die Selfies waren doch kein „Fehler“! Das war doch ganz bewußt inszenierter Teil der Werbestrategie.

  13. Ja, die Handwerksmeister wurden ja bereits aufgefordert, Flüchtlinge als Auszubildende zu nehmen.
    Es ist für den Betrieb sicher nicht förderlich, wenn die Azubis jede Gelegenheit nutzen, die kleinen und großen Mädchen der Kunden zu mißbrauchen, ihnen die Slips runterzureißen und ihnen ihre Finger in die Vagina zu stecken.
    Das kommt nicht gut bei den Kunden. Behaupte ich einfach mal so.
    Auch, wenn man die erwachsene Auftragsgeberin befummelt.
    Oft bekommen die Handwerker auch den Hausschlüssel, weil die Kunden tagsüber auch arbeiten müssen.
    Wenn die Nafri- Azubis sich einen Schlüsselabdruck nehmen und eine Kopie anfertigen, um nachts mit 15 Männern die Frauen und Mädchen zu vergewaltigen und dann das Haus zu plündern, wäre das keine gute Werbung für den Handwerksbetrieb.
    Niemand kann die guten Gewissens einstellen. Mal abgesehen davon, schmeißen viele Türken und Araber ihre Lehre vor Fertigstellung. Die sind seit über 1000 Jahren gewohnt, andere für sich arbeiten zu lassen. Die wollen gar nicht selber arbeiten.

  14. #1 Kutte1895 (18. Jan 2016 09:48)

    Zitat

    Anti-Merkel-Banner an A40-Brücken in Essen und Mülheim

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/anti-merkel-banner-an-a40-bruecken-in-essen-und-muelheim-id11443452.html

    Aber wie man sieht, es gibt sie noch, die *Melder* und Denunzianten.

    /Zitat

    Die Lumpen haben umsonst denunziert.

    Der Staatsschutz prüfte die Banner und entschied: Es liegt keine Straftat vor. Die Aufschriften der Transparente fallen unter die „freie Meinungsäußerung“, erklärte ein Polizei-Sprecher am Freitagmittag.

  15. „fehler“ sagen die patrioten.
    „richtig gemacht“sagt die politik.
    wir brauchen eine andere politik,aber was sage ich.

  16. Mir ist immer noch nicht klar, warum man uns einreden will, wir hätten irgendeinene Bringschuld den Invasoren gegenüber: Sprachkurse, Benimmkurse, Arbeit bereit stellen, Wohnungsbeschaffung usw.
    Die wollen doch etwas von uns, nämlich (angeblich) Schutz und Sicherheit.
    Und dann kommen die hier an und sagen: So, nun macht mal, ihr deutsches Pack?
    Welches andere Land, welches Flüchtlinge aufnimmt, verhält sich so, oder hat sich jemals so verhalten?
    Der dicke Gabriel gerade wieder im TV: ..ob WIR die integrieren können.
    Wer fragt denn mal, ob DIE sich integrieren wollen und können?
    Im Sommer 2015 war kein Geld da für die Betreuerinnen UNSERER Kinder in den KITAS, jetzt plötzlich sind Milliarden frei für Hausbau, Taschengeld, Sprachkurse und Vollverpflegung.
    Und wer sich als Deutscher beschwert, wird beschimpft, in die rechte Ecke gestellt und niedergemacht.
    Merkels verkehrte, verdrehte FDJ-Welt!

  17. Sehe ich auch so. Erst am Bahnhof stehen und klatschen, jetzt wo es nicht mehr zu ändern ist, passt es nicht mehr.

  18. #3 Hans_im_Glueck (18. Jan 2016 09:56)

    Auf so ein Niveau begibt sich eben nur eine Merkel. Keine Politikerin von Format wuerde so handeln.

    Oder kann sich jemand solche Bilder von Lady Thatcher, Golda Meir oder Indira Ghandi vorstellen?
    __________________________________________________

    Keine dieser Politikerinnen hatte die persönlichen Defizite, unter denen Merkel leidet.

    Markel hat den Mohammedanern gezeigt, dass die Armlänge Abstand nicht einmal zu einer Bundeskanzlerin eingehalten werden muss.

  19. Burka als Dienstkleidung kann hier nur die einzige „kultursensible“ Antwort sein.

    Man könnte auch arbeitslose Salafisten rekrutieren ?!

    Rekrutieren ja schon fleißig in den Lagern- wenn auch inoffiziell und anders als gewünscht.

  20. Bei der auch mir unbekannten Fülle an Selfies, kann man nur sagen:

    Selfie-Idiotin

    Deutsche Politik muss wieder seriös werden –
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  21. #11 Harpye (18. Jan 2016 10:02)

    Ich frage mich noch heute, wie in aller Welt die Bodyguards von Mad Mama eine solche Nähe zulassen konnten…Bei der Queen gilt das Protokoll. Sie würde immer auf ihren Protokoll-Chef hören. Heute ist Händeschütteln und kleine Päsente oder Blumen aus der Menge annehmen schon der Super-GAU für jeden Secret Service.
    Sie hat es wohl selbst gewollt und durchgesetzt.
    ———————————————-

    Vielleicht wurde ja immer sofort versucht, Kanzlerin und Flüchtling wieder zu trennen, aber da hatte der Flüchtling schon mit seinen Fingern eine tiefe innere Verbindung zu seinem Objekt der Anbetung hergestellt. Keine Macht der Welt konnte diese Liebe so schnell wieder trennen.
    Aber warum hat sie dann Hunderte Selfies mit diesen fingerfertigen Lustknaben gemacht?

    Zarin Katharina lässt wohl grüßen.

  22. Merkel muss weg,am besten in den Knast,sofort! Grenzen dicht,sofortiger Importverbot des Islams!Abschieben,abschieben,abschieben!
    Medien komplett bereinigen!Nur so sind Teile
    Deutschlands noch zu retten!

  23. Kein Mitleid! Glauben würde ich solchen Leuten erst, wenn sie tatsächlich kündigen, dazu stehen würden warum und sich danach auch dementsprechend engagieren und zugeben unrecht gehabt zu haben. Wer weiter das Geld nimmt, aber jammert wie schlimm es ist, hat es nicht besser verdient!

  24. Focus-Online wagt es als erstes: Veröffentlichung von Phantombildern von kriminelle Asylanten erstmals ohne schwarze Augenbalken!

    Seuxell belästigt und ausgeraubt: 31-Jährige von fünf Unbekannten überfallen

    Eine 31-jährige Frau wurde in der Oldenburger Innenstadt überfallen, sexuell belästigt und ausgeraubt. Jetzt sucht die Polizei mit Phantombildern nach drei der fünf Tatverdächtigen.

    http://www.focus.de/regional/niedersachsen/wer-kann-hinweise-geben-seuxell-belaestigt-und-ausgeraubt-31-jaehrige-von-fuenf-unbekannten-maenner-ueberfallen_id_5218119.html

    🙂 🙂 🙂

  25. Der größte Fehler von der Raute des Schreckens?
    Große Fehler, eine Blödheit größer als die andere.

    Zitat:
    2011,
    die Kanzlerin enteignet deutsche Energieversorger per Telefonanruf – acht Atommeiler mit gültiger Betriebsgenehmigung mussten abgeschaltet werden. Man kann nach Fukushima von Atomkraft halten, was man will.

    Aber die Besitzer hatten gerade hunderte Millionen in sicherheitserhöhende Maßnahmen investiert und eine 10jährige Laufzeitverlängerung gewährt bekommen.

    Der deutsche Steuerzahler haftet mit Milliarden für den Prozess der Enteignungsklage vorm Bundesverfassungsgericht.

    2013,
    unter deutscher Führung und unter Brechung der eigenen und EU-Finanz-Regeln wird Griechenland mehrfach „gerettet“.

    Der deutsche Steuerzahler zahlt seither Milliarden in ein Fass des Diogenes ohne Boden.

    2015,
    die Kanzlerin öffnet mit einem freundlichen Gesicht die Grenzen Deutschlands. Es werden Abkommen wie Dublin, Schengen und die deutsche Grenz- und Aufenthaltsgesetzgebung außer Kraft gesetzt. Nicht einmal diese weitreichende Entscheidung wird dem Bundestag zur Abstimmung vorgelegt.

    Für die Folgen der unkontrollierten Einwanderung haftet der Steuerzahler ebenfalls mit vielen Milliarden.

    2015,
    nur ein einstelliger Prozentsatz der abgelehnten Asylbewerber wird abgeschoben. Eine Abschiebeverhinderungsindustrie ist entstanden. Darüber hinaus werden noch 600.000 unregistrierte Asylbewerber geduldet.

    Die dadurch entstehenden Milliardenkosten trägt der Steuerzahler.

    Was im Großen vorgelebt wird, ermuntert natürlich auch die kleinen Landesfürsten zum fröhlichen Rechtsbruch. Hier nur einige Beispiele:

    2015,
    der Berliner Senat zahlt Flüchtlingen das „Taschengeld“ in Höhe von 143€ bis zu drei Monate im Voraus. Weil es einfacher geht für das überlastete Amt.
    In Paragraph 3 des Asylbewerberleistungsgesetzes heißt es: „Geldleistungen dürfen längstens einen Monat im Voraus erbracht werden.“ Der Steuerzahler zahlt ungefragt trotzdem.

    2015,
    in Paragraf 66 des Aufenthaltsgesetzes heißt es: “Kosten, die durch die Durchsetzung einer Abschiebung entstehen, hat der Ausländer zu tragen.” Dort sei ohnehin nichts zu holen, sagen die Innenminister der Länder.

    Das Resultat: 98,8% der Kosten, pro Person sind das 5.000 bis 8.000 € je Abschiebung, also die Kosten eines Luxusurlaubs, trägt der Steuerzahler.

    Es scheint fast, als wäre der Damm zu politischem Gesetzesbruch gebrochen. Deutschland ist zur Zeit nicht nur eine Bananenrepublik, sondern ein Land, geführt von notorischen Rechtsbrechern.

    Das frappierende ist, dass sie sich inzwischen so weit von der Realität entfernt haben, dass sie ihr Tun nicht einmal als falsch empfinden. Sie sind zu bequem geworden, die eigenen Gesetze zu ändern, weil es einfacher ist, sie zu ignorieren. Und weil sich kein tapferer Staatsanwalt findet, der eine Untersuchung gegen die Rechtsbrecher einleitet.

    Für die Politiker ist das von den Steuerzahlern erarbeitete Steuergeld zu einer Art Spielmasse verkommen. Sie selbst haben teilweise selbst noch nie Geld in den produktiven Sphären der Wirtschaft erarbeitet.

    Vielleicht wissen einige gar nicht, dass eine Milliarde gleich tausend Millionen ist. Millionen, die von Leuten mit einem Netto-Einkommen von monatlich 2000 Euro erarbeitet werden müssen.

    Der deutsche Luxus, geltendes Recht nicht umzusetzen, wird demnächst einen hohen Tribut fordern. Schneller als gedacht, untergräbt ein „rechtloser Zustand“, in dem Eigentum, Steuergeld, der Zugang zu Staatsgebiet und Sozialsystem beliebig geworden ist, die generelle Akzeptanz von Regeln und Gesetzen. Die Bürger wenden sich ab. Der Staat schafft sich ab.

  26. Leute glaubt keinem Politiker von CDU,CSU,SPD,FDP und am wenigsten den Grünen, die lügen Euch unverschämt, ohne rot zu werden an. Wo jetzt die Meinung im Volk, Gott sei es gedankt, die richtige Abzweigung findet, fordert das verlogene Geschurl schnelle Abschiebung, Begrenzung und, und, und, nur um ein paar Dummgebliebenden die Wählerstimme ab zu gaunern. Anschließend bei Erfolg und Wiederwahl geht es weiter wie bisher, und keiner weiß mehr von Versprechen oder Forderungen vor der Wahl, war so und wird so in Zukunft bleiben, oder war es irgend wann schon mal anders, NEIN.

  27. Diese Merkelsche Distanzlosigkeit zeigt sich in erschreckender Weise bei unserer weiblichen Jugend.

    Den jungen Mädchen ist durch diese rotgrünversiffte Indoktrination und die schulische Frühsexualisierung jegliches Schamgefühl sowie jegliche Achtsamkeit den Respekt vom männlichen Gegenüber einzufordern, abhanden gekommen.

  28. @IslamHans, der dude, Zwiedenk:

    ich bitte Sie um Verständnis für die Leute und berufe mich auf den Film „Memory Effect – Verloren in einer anderen Dimension“.

    Ich habe das schon oft hier gepostet (nein, ich verdiene daran kein Geld XD), aber dieser Film erklärt deutlich, was in Deutschland vorgeht und WARUM diese Damen dort arbeiteten.

  29. Alle Probleme lassen sich durch Logik lösen.
    Eine Basis stellt immer eine allgemeingültige Definition dar.
    Flüchtlinge? Migranten? Zuwanderer? Neubürger?

    Wir müssen heftig widersprechen wenn in einer einzigen offiziellen Meldung verschiedene Begriffe auftauchen. Sofort ein shitstorm an ARD, ZDF oder andere Medien. Auf eine klare Definition drängen – öffentlich!

    Wir haben in Deutschland ein Problem mit Einwanderern, illegalen Einwanderern.

    Diese sind zum Teil hochkriminell weil sie:
    1. ohne gültige Reisedokumente einreisen
    2. ihnen die Einreise nicht verweigert wird
    3. sie falsche Angaben zu ihrer Herkunft machen
    4. sie sich nicht wie Verfolgte oder Gäste benehmen, sondern dem Wirt in die Stube schei§§en, die Wirtin f*cken wollen und die Zeche prellen

    DAGEGEN MUSS WIDERSTAND ERWACHSEN, TÄGLICH UND MASSIV, WENN DER WECKRUF DIE POLITIKER WEITERHION UNTÄTIG BLEIBEN LÄSST, DANN MUSS DER WIDERSTAND HALT PHYSISCHER NATUR SEIN!
    H.R

  30. Der Unterschied zwischen Teddybären und Jubel-Jennys?

    Teddybären werden nicht vergewaltigt, ihr linksgrünen Dummköpfe!

  31. Sie sehen aus wie Menschen. Aber es sind Bestien im Menschenpelz. Das, was in deren Birne tickt, ist ein uraltes Rudimentärhirn, das auf Gewalt, Sex, Einschüchterung und kindischem „Ich will“ beruht. Die mörderische Gewalt dieser Zellhaufen, die ganze Zivilisationen in die Knie zwingt, weil sie diese Bestien nicht schlicht und ergreifend rausschmeißen oder zusammenstutzen, gibt dieser primitiven Gewaltstrategie recht.

  32. Als ich diese Merkel-Selfis mit ihren „my best frind“ zum ersten Mal sah, dachte ich mir, die Frau hat aber Mut.
    Was sagt Madame wohl, wenn einer ihrer Geherzten in den Medien erscheint? So zum Beispiel als kleiner Terrorist aus unserer Nachbarschaft.
    Dann tobt aber der Affe im Mediendschunge: „Der Attentäter mit Mutti“ – gäbe eine schöne Schlagzeile.

  33. LAUT NACHRICHTEN-NORDAFRIKANER KÖNNEN NICHT ABGESCHOBEN WERDEN;EIGENES LAND NIMMT NICHT INVASOREN ZURÜCK-DANN HAT EU SCHÖNE AUSSICHTEN
    DIE INVASOREN VON AFRIKA HABEN IN EIGENE LAND KEIN GELD;DANN DIE FERKEL FINANZIEL UNTERSCHTÜTZ DIE DROGENVERTEILER-VON UNSERE STEUERGELD!!!

  34. Die in dem Welt-Artikel hat den Job im Herbst 2015 angenommen? Da hatte es doch schon jeder Dumme kapiert!

    Das ist eine miese Beitragstäterin, nur durch solche Leute läuft der ganze Mist und seriöse Menschen werden als Nazis verunglimpft.

    Ich habe für solche Leute nur Verachtung.

  35. #38 Alpenbitter (18. Jan 2016 10:27)

    Als ich diese Merkel-Selfis mit ihren „my best frind“ zum ersten Mal sah, dachte ich mir, die Frau hat aber Mut.
    Was sagt Madame wohl, wenn einer ihrer Geherzten in den Medien erscheint?

    Oder als Gruppenvergewaltiger einer CDU-Wählerin?

  36. #38 Alpenbitter (18. Jan 2016 10:27)

    Dann finden Sie am Attentats-Tatort bei der pulverisierten Leiche nicht nur den guterhaltenen Ausweis, sondern auch noch ein Smartfon mit dem Merkelselfie. Gute Idee. Also „Dienste“, an die Arbeit.

  37. #34 Marie-Belen (18. Jan 2016 10:20)
    #37 Babieca (18. Jan 2016 10:26)

    2016 wird Merkel bei ihrer Neujahrsanprache womöglich verkünden, dass Vergewaltigungen „alternativlos“ seien…

  38. Gebt uns unser Land wieder.>/b>

    Ich wollte es würde Nacht oder die Polen (Sobieski) kämen, wie einst vor Wien gegen die Türken.

    Die Russen sind gegangen aber die Muslime wollen hier bleiben und sich unser Land aneignen und uns, Frauen und Kinder versklaven.

    Wie sind alle Indianer (first nations).

  39. Man könnte die Glotzer, Grapscher und Geiferer doch im Staatsdienst als Migrationssachbearbeiter integrieren. Die sexistischen und ehrabschneidenden Übergriffe gg Frauen wären doch damit beigelegt. In vielen Kommunen haben wir ja bereits Migranten als Staatsdiener(z.B.in den Argen), die dann auch schon mal Hartz4 Empfänger bespitzeln. Ist kein Witz! Wie muss sich die arme Sau fühlen?

  40. #17 Alemao (18. Jan 2016 10:07)

    #1 Kutte1895 (18. Jan 2016 09:48)

    Zitat

    Anti-Merkel-Banner an A40-Brücken in Essen und Mülheim

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/anti-merkel-banner-an-a40-bruecken-in-essen-und-muelheim-id11443452.html

    Aber wie man sieht, es gibt sie noch, die *Melder* und Denunzianten.

    /Zitat

    Die Lumpen haben umsonst denunziert.

    Der Staatsschutz prüfte die Banner und entschied: Es liegt keine Straftat vor. Die Aufschriften der Transparente fallen unter die „freie Meinungsäußerung“, erklärte ein Polizei-Sprecher am Freitagmittag.
    **********************************************
    FAZIT?
    NEU ANFERTIGEN UND ERNEUT AUFHÄNGEN!
    (NEIN NICHT DIE MERKEL, SONDERN DIE BANNER)!
    H.R

  41. #22 einerderschwaben (18. Jan 2016 10:10)

    Merkels grösster Fehler….

    ist Sie selbst

    Bingo!

    Vielleicht könnte einem diese verhaltensauffällige Frau ja sogar leid tun, aber das wäre ein großer Fehler, denn wir tun ihr kein bisschen leid, wenn sie unsere Zukunft zerstört und Bedingungen in Deutschland schafft, unter denen unseren Kindern und Enkeln Gruseliges bevorsteht.

    On Merkel nun bekloppt ist oder nicht, ist zweitrangig – sie muss so schnell wie möglich aus dem Amt entfernt werden. Sie schafft an jedem Tag weitere irreversible Tatsachen, die uns noch viel schwerer auf den Magen schlagen werden als Köln.

  42. EuGH-Präsident: Obergrenze für Flüchtlinge ist rechtswidrig

    Eine Obergrenze für Flüchtlinge? Die Forderung der CSU ist mit dem EU-Recht nicht vereinbar, sagt der EuGH-Präsident Koen Lenaerts.

    Lösung: Einstellung aller Zahlungen an die EU. Wie schnell dann eine Obergrenze möglich ist kann man sich wohl denken. Am besten wäre ein Austritt aus der EU wie es England vor hat.
    ———————————————————————–
    Die Flüchtlingskrise bringt die Partei zusätzlich in Bedrängnis: Gleich zu Beginn der Klausur lassen sich die Genossen von Experten erklären, wie sich die Stimmung in der Bevölkerung inzwischen gedreht hat – eine Mehrheit sieht den Kurs von Angela Merkel mit Skepsis. Gabriel und die SPD-Spitze gehen auf Distanz zur Kanzlerin und setzen sie unter Druck: Wenn die europäische Lösung zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen scheitert, ist auch die SPD wohl für Grenzschließungen – auch wenn sie die Konsequenz vorerst nicht so benennt.

  43. … und immer daran denken, verantwortlich ist nicht nur die Geistesgestörte, sondern auch ein Heer von Merkelapologeten, voran Armin Laschet-sie-alle- reinkommen.

    „Die breite Willkommenskampagne für Flüchtlinge im vergangenen Jahr sei von Medien gestartet worden, sagte Laschet beim Neujahrsempfang der NRW-CDU in Düsseldorf.«Das ganze Land hatte die Einstellung: Wir wollen helfen.» Wirtschaft, Fußballvereine und viele Bürger hätten sich beteiligt.“

    MERKE: Schuld sind die Fussbalvereine und nicht Selfie-Merkel.

    Die einzige Aussage von Laschet, die nicht gelogen ist:

    «Wir waren alle in diesem Rausch.»

    http://www.echo-online.de/politik/thema-des-tages/laschet-verteidigt-merkels-fluechtlingspolitik_16556164.htm

    Laschet ist noch heute im Vollrausch!

  44. Der oben verlinkte und auch im PI-Artikel zitierte WELT-Artikel ist sehr gut, da er völlig schonungslos die Zustände in einem Flüchtlingslager thematisiert. So einen Artikel hätte es vor Silvester sicher nicht gegeben. Aber ich verstehe nicht den Übergang zu den verhängnisvollen Selfies Merkels, denn von denen ist im WELT-Artikel kein Wort die Rede. Dazu gibt es auch keinen Link.

  45. #41 Istdasdennzuglauben (18. Jan 2016 10:36)

    Die Schaufensterpuppe trug kein Kopftuch und hat sich somit ihre Vergewaltigung selbst zuzuschreiben!

  46. Hier Videoberichte betroffener Mädchen aus Hamburg und Köln:

    Hamburg: https://www.youtube.com/watch?v=D2FmERMSflo

    Köln: https://www.youtube.com/watch?v=mGAm7PEqnMo

    In dem folgenden Video erkennt man auch rasch wie unglaublich intelligent Flüchtling sein können: https://www.youtube.com/watch?v=I-bBe7_tcaM

    Diese glauben tatsächlich sie bekämen alle hier ein Haus und jede Menge Geld geschenkt. Durch ein wenig nachdenken kann man als halbwegs intelligenter Mensch erkennen, dass dies nicht möglich sein kann. Es drückt aber auch aus was für eine Einstellung diese Menschen haben. Nichts leisten, sich der Verantwortung in ihrerm Heimatland entziehen und alles geschenkt haben wollen. Diese Leute sind keine Bereicherung sondern eine Entreicherung. Blödheit pur.

  47. Einpersonenbürgerwehr beziehungsweise Bürgerschutz.

    So möchte ich mich bezeichnen.

    Ohne jemals damit Propaganda zu machen fahre ich Abend für Abend ca. 15 Km Kontrolle mit dem Auto. Das hat sich so ergeben weil ich jede Nacht gegen 01.00, nach Schließung unseres Geschäftes, noch eine „Runde mit meinem Hund fahre“.
    Ich lasse unseren Hund aus Rücksicht auf die Nachbarschaft nicht in den Straßen der Wohngegend sein Geschäft verrichten, sondern fahre jeden Abend in einen nahen Wald.
    Oft begleitet mich dabei auch meine Frau.
    Denn in Begleitung meiner Frau war es mir möglich des Öfteren junge Frauen anzusprechen die noch allein auf einem späten Nachhauseweg waren.
    Dies konnten wir dann fast immer überzeugen sich gefahrenlos von uns Nachhause zu fahren zu lassen.
    Ich würde mir nämlich die größten Vorwürfe machen wenn die Polizei einen Aufruf veröffentlicht, „ wer hat junge Frau…….usw., zuletzt da oder da gesehen?“
    Auch beobachte ich während dieser nächtlichen Exkursion Verkehr und Umgebung.
    Ich/Wir konnten dabei schon öfters helfen, verhindern oder auch die Polizei anrufen.
    Dies ist unser ganz kleiner Persönlicher Beitrag von, Augen auf und helfen.
    Diese Hilfe beschränkt sich nicht nur auf deutsche Staatsbürger.
    Wer Hilfe brauch, erhält diese von mir/uns.
    Das heißt aber lange noch nicht dass ich mit der in unserem Lande herrschenden Flüchtlingspolitik einverstanden bin.

  48. http://www.ka-news.de/

    ka-news-Sonntagsfrage zur Landtagswahl: Wen würden sie wählen?
    Gesamt 635 Stimmen

    7,87% – CDU

    5,51% – SPD

    8,82% – Grüne

    62,36% – AfD

    4,41% – FDP

    3,94% – Die Linke

    3,78% – Sonstige

    3,31% – Ich gehe nicht wählen.

  49. Ein sehr guter Erlebnisbericht. Vor ein paar Wochen wäre es noch undenkbar gewesen, dass mit so viel Ehrlichkeit über die Missstände berichtet wird.
    .
    Die Würde des Menschen ist unantastbar.
    Jede/r, die/der kann, sollte sich solche Arbeitsbedingungen nicht gefallen lassen und kündigen.

  50. OT:

    Mutter wohnt mit zwei Kindern in Marcher Flüchtlingscontainer

    In einer Containersiedlung für Flüchtlinge hätte man vieles erwartet, aber eine Deutsche mit zwei Kleinkindern? Hier einmal zu wohnen, das hatte auch Selina R. nicht erwartet. Schließlich war vor ein paar Jahren noch alles in Ordnung: eine abgeschlossene Ausbildung, ein Job, eine Wohnung und einen Mann, mit dem sie ihr erstes Kind erwartete. Doch dann kündigte ihr Mann plötzlich seinen Job. „Ihm war alles egal, auch wie die Miete bezahlt wird. Später habe ich dann von seiner Drogensucht erfahren“, sagt Selina.

    Zu diesem Zeitpunkt hatte sie gerade ihre Tochter zur Welt gebracht und konnte selbst nicht arbeiten gehen. „Das war eine schwere Zeit“, sagt Selina R. „doch wir konnten einfach nicht mehr die Miete zahlen, und eines Tages kam der Brief, in dem wir aufgefordert wurden, sofort auszuziehen.“

    Die Gemeinde March half für sechs Monate bei der Mietzahlung. In dieser Zeit trennte sich Selina R. von ihrem Mann und suchte ein neues Zuhause für sich, ihre Tochter und ihren Sohn, der bereits unterwegs war. Doch die Suche blieb ohne Erfolg. Und weil keine freie Sozialwohnung in der March zur Verfügung stand, wurde die junge Mutter von der Gemeinde in Container Nummer fünf untergebracht.

    Seit Selina R. in Container Nummer fünf einzog, sucht sie nach einer neuen Wohnung. Bisher ohne Erfolg. Unterstützung von der Gemeinde erhalte sie bei der Suche – im Gegensatz zu den Flüchtlingsfamilien – nicht. „Im August haben zwei Frauen hier Kinder zur Welt gebracht, für die wurden von der Gemeinde Wohnungen organisiert“, sagt die junge Mutter. „Mir wird dagegen gesagt, dass ich froh sein kann, ein Dach über dem Kopf zu haben. Um alles andere muss ich mich selber kümmern.“

    http://www.badische-zeitung.de/march/mutter-wohnt-mit-zwei-kindern-in-marcher-fluechtlingscontainer

  51. H.Steuber hat der Kanzlerin einen Ultimatum gestellt. Frau Merkel muss bis ende März liefern!

    Ich frage mich- Hat Frau Merkel nicht schon genug geliefert?

  52. Diese Selfie-Fotos hätten schon eine verheerende Wirkung, wenn sie nicht im Fernsehen der islamischen Ländern gelandet wären und dort von morgens bis abend abgedudelt würden.

    Man muss sich vorstellen, welchen Eindruck die islamischen Länder von einem Land haben, dessen Regierungschefin mit vollkommen fremden Männer vor der Kamera Wange an Wange kuschelt und dabei einfältig und vulgär grinst.

    In Ländern, wo Frauen fremde Männer nicht einmal anschauen dürfen, ohne Sanktionen befürchten zu müssen.
    Für Frauen wie Merkel gibt es in islamischen Männer nur eine Bezeichnung!

    Merkel hat sich und damit unser Land in der ganzen Welt blamiert und ich fürchte Absicht dahinter.

  53. #62 Alex68 (18. Jan 2016 10:58)
    http://www.ka-news.de/
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    J.W.Stalin hat sich irgendwann so zur Thema Wahlen geäussert. Ich zitiere sinngemäß…
    „Es ist nicht wichtig wer zur Wahl geht, oder wie die Leute abstimmen. Wichtig ist wer die Stimmen abzählt!“
    Mit dem jetzigen Technik eine 0 hinter einer Zahl zu setzen ist eine Frage von Sekunden….

  54. #68 Sternwanderer (18. Jan 2016 11:12)

    Dieses Jahr bereits 29.000 Flüchtlinge in Europa angekommen

    Danke nochmal Frau Merkel.

    Und davon 51.000 in Deutschland 😀

  55. HMMMMMMMMMMMMMMM?

    schaut mal wo die Selfiaraber ihre hand haben,
    da bekommt die doch nicht gefühle?

  56. Auf der Reichenau, die ja als nur über einen Damm mit dem Festland verbundene Insel nicht unbedingt attraktiv ist für Kulturbereicherer, haben einige Gemüsebauern einmal den Fehler gemacht, Kulturbereicherer als Helfer zu beschäftigen, prompt kam es zu einer Einbruchsserie auf der Insel. Wenn man Kulturbereicherer als Handwerker im Haus hat, sagen sie ihren Kumpels, dass da was zu holen ist. Selbst wenn man Kulturbereicherer hat, die handwerkliche Arbeiten einigermaßen verrichten können, sind es eben doch meist Multikriminelle, die einem dabei ausspionieren. Wenn jetzt gesagt wird, Parallelgeschaften hätten wir ja längst, ist das immer noch nicht richtig. Es sind Gegengesellschaften, die wir haben, und unter diesen Gegengesellschaften leiden die Bürger, weil sie von der muslimischen Multikriminalität aus diesen Gegengesellschaften ja alle betroffen sind.

  57. Die Selfies waren nur ein kleiner Baustein in einer groß angelegten Werbekampagne für Einwanderung nach Doitsland. Doitsland ist ein Einwanderungsland. Kein Mensch ist illegal. Wir brauchen Zuwanderung. Es herrscht Fachkräftemangel. Ohne Zuwanderung sterben die Deutschen aus. Es stehen Häuser leer. Das waren die Slogans, mit denen weltweit geworben wurde. Erinnert sei nur an den Spruch, den Gauck in Indien abgelassen hat: „Wir haben Platz in Doitsland, dehalb freuen wir uns auf Euch“. Diese Kampagne war offensichtlich erfolgreich. Ihre Macher haben auch nicht vor, daran etwas zu ändern. Merkel will die illegale Zuwanderung legalisieren und Gauck hat seinen Wunsch nach mehr Einwanderern (Fachkräften) aus Afrika erst kürzlich bei einem Besuch in Malta erneuert. http://www.welt.de/politik/ausland/article124661961/Gauck-lockt-Inder-Wir-haben-Platz-in-Deutschland.html

  58. Wenn ich diesen Bericht lese: „Raus mit dem Schmarotzer-Pack!“

    Diese Volksverräterin Merkel gehört abgeurteilt. Das deutsche Volk + Vermögen verraten und verkauft (verschenkt!) an Invasoren. Alles was Opi/Omi – Vater/Mutter aufgebaut hat mit mühsehliger Arbeit in bescheidensten Verhältnissen, zerstört von diesem Merkel-DING.

    Warum geht hier keiner auf die Barrikaden? Alles nur Schlafmichel? Hoffentlich wird die AfD aufräumen, seit dem Lügen-Lucke weg ist, sehe ich hier noch eine Chance.

  59. Eine Gutmenschin kommt in der Realität an.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151097419/Extrem-fordernd-unzuverlaessig-und-aufdringlich.html

    Sie begann ihre Arbeit in einer Hamburger Erstaufnahmestelle mit viel Idealismus. Doch die Erfahrungen mit den Flüchtlingen haben ihr alle Illusionen geraubt. Eine Angestellte über ihren Alltag.

    Aber wenn ich ehrlich bin, dann ist die Zusammenarbeit mit 90 Prozent von denen, die ich treffe, eher unangenehm und leider nicht so, wie ich mir das vorher gedacht habe.

    Wohnung, schickes Auto und am besten ein richtig guter Job

    Erstens sind viele von ihnen extrem fordernd. Kommen zu mir und verlangen, dass ich ihnen jetzt sofort eine Wohnung und ein schickes Auto und am besten auch gleich noch einen richtig guten Job beschaffe, weil ich das ja müsste, dafür sitze ich ja da und sie seien ja nun mal hier angekommen. Wenn ich das dann ablehne und stattdessen versuche, ihnen zu erklären, dass das nicht geht, dann werden sie oftmals laut oder auch mal richtig aggressiv. Ein Afghane hat erst letztens gedroht, er werde sich umbringen.

    Eine ursprünglich aus dem arabischen Raum stammende Kollegin von mir haben sie mal wirklich angeschrien <b"Wir köpfen dich!". Wegen solcher und anderer Sachen war die Polizei mehrmals in der Woche bei uns.

    Flüchtlinge verhalten sich indiskutabel uns Frauen gegenüber. Es ist ja bekannt, dass es vor allem alleinstehende Männer sind, die hierher zu uns kommen, etwa 65 Prozent oder vielleicht sogar 70 Prozent, würde ich mal ganz persönlich so schätzen. Die sind alle noch jung, erst so um die 20, höchstens 25 Jahre alt.

    usw. usw. usw. …………….

    Mir bleibt also eigentlich wirklich nur noch die Kündigung. Mittlerweile denke ich trotzdem konkret darüber nach. Viele Kollegen und Kolleginnen wollen ebenfalls kündigen. Weil sie es nicht mehr aushalten, weil sie nicht mit ansehen können, wie schief das hier alles läuft und dass sie nichts dagegen machen können. Und wenn ich ehrlich bin: Ich halte es auch nicht mehr aus.“

    Die Angestellte in einer Hamburger Erstaufnahmestelle berichtete unserer Redakteurin Sophie Lübbert von ihrem Alltag, möchte jedoch anonym bleiben

  60. …würde sagen, Merkels grosse Starke waren
    die vielen Selfies. Denn ohne die Massen
    photonischer Selbstbestätigung des eigenen
    Gut-Seins hätte sie es noemals auf die Spitze
    des Autochthonenmännchen-Brunnens in Köln geschafft.
    Da steht sie in Stein, – über allem schwebend, …und macht ein Selfie.
    Der Brunnen wurde allerdings auch erbaut, damit neben unserer grossen Zentralrats-Gouvernante auch mal den vielen kleinen einheimischen Helferlein gedacht wird. Deshalb heisst er ja auch Autochthonenmännchen-Brunnen.

    Die Autochthonen-Männchen von Köln

    „Wie ist´s zu Köln seit ehedem,
    für Rapefugees ach so bequem!
    Denn, man ist faul und legt sich
    Hin auf die Bank und pflegt sich.
    Da kommen bei Tag und bei Nacht,
    ehe man’s gedacht,
    die emsigen Autochtonen und schwärmen,
    dieweil Rapefugees rapen und spermen,
    an autochthonen Girlies rupfen und zupfen,
    sie digital penetrupfen
    mit antanzen und prahlen
    während Autochthone rackern und zahlen.
    Und eh der Rapefugee-Invasor erwacht
    ist all sein Tagewerk bereits gemacht!

  61. orhin im DLF sagte man, Merkel sei GEISTIG ABWESEND und würde sich an keiner DEBATTE BETEILIGEN!!!!!!
    Und das im Radio Staatsfunk! Der Sekt steht kalt, wenn diese Person abgetreten wurde, ein dickes PROST!

  62. @ #68 Sternwanderer (18. Jan 2016 11:12)

    29000 sind dieses Jahr schon über Türkei/Griechenland in die EU eingereist. Insgesamt haben in den ersten 16 Tagen bereits ca. 54000 den illegalen Grenzübertritt geschafft. Im Sommer werden bis zu 50000 pro Tag erwartet.

  63. Danke Merkel
    Freiburg – Am 15.01.2016, gg. 21 Uhr 40, versuchten insgesamt vier Personen einem jungen Pärchen, das auf dem Nachhauseweg war, eine Flasche Cola und eine Flasche Rum mit Gewalt wegzunehmen. Hierbei kam es auch zu Schlägen und Tritten. Als die Täter ihr Vorhaben nicht umsetzen konnten, ließen sie von dem Pärchen, das später ambulant medizinisch behandelt wurde, ab.
    Die Täter werden wie folgt beschrieben:
    Erste Person:
    – ca. 20-23 Jahre alt,
    – 185 cm, normale,
    – schlanke Figur,
    – nordafrikanisches Aussehen,
    – dunkler Teint,
    – dunkle Haare,
    – trug Jeanshose,
    – prach sog. Ghetto-Slang, gebrochenes Deutsch.
    Zweite Person:
    – ca. 20-25 Jahre alt,
    – ca. 185 cm,
    – normale, schlanke Figur,
    – nordafrikanisches Aussehen,
    – dunkler Teint,
    – schwarze Haare,
    – braune Augen,
    – trug schwarze Weste
    Weitere Personen:
    – ebenfalls nordafrikanisches Aussehen,
    – vergleichbares Alter,
    – einer mit Mütze der Chicago Bulls

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3227453

  64. #78 Freya- (18. Jan 2016 11:27)
    Nordafrikanerbanden, Libanesenclans, „Antänzer“…aber Maas plant Rechtsextremismusgipfel.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151093020/Maas-trommelt-alle-Justizminister-zum-Gipfel-gegen-rechts.html

    ———————————————

    #78 Freya- (18. Jan 2016 11:27)
    Nordafrikanerbanden, Libanesenclans, „Antänzer“…aber Maas plant Rechtsextremismusgipfel.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151093020/Maas-trommelt-alle-Justizminister-zum-Gipfel-gegen-rechts.htmlStimmt es, dass sein Sohn bei er Antifa ist? dann würde er damit ev. Söhnchens Karriere fördern?#78 Freya- (18. Jan 2016 11:27)
    Nordafrikanerbanden, Libanesenclans, „Antänzer“…aber Maas plant Rechtsextremismusgipfel.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151093020/Maas-trommelt-alle-Justizminister-zum-Gipfel-gegen-rechts.html

  65. Danke Merkel
    Freiburg (ots) – Am Sonntag, 17.01.2016, teilte gegen 02:20 Uhr eine aufmerksame Anwohnerin mit, dass sie soeben eine männliche Person beobachtet hätte, welche in der Richard-Strauss-Straße an geparkten Autos entlang laufen würde und überprüft hätte, ob diese verschlossen sind.
    Eine sofort hinzugezogene Polizeistreife des Polizeireviers Freiburg-Nord konnte anhand der Schuhspuren im Schnee einen 26jährigen Algerier verfolgen und anschließend festnehmen. Wie die Ermittlungen zwischenzeitlich ergaben, wurde zumindest ein Fahrzeug von ihm durchsucht, da es unverschlossen war. Augenscheinlich wurde allerdings nichts entwendet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3227408

  66. @ #87 annadomini (18. Jan 2016 11:33)
    #78 Freya- (18. Jan 2016 11:27)

    Sorry, vertippt, noch mal:
    IST der Sohn von Mass wirklich bei der ANTIFA?????t

    Hab das auch gelesen, weiß aber nicht ob es nur ein Gerücht oder Fakt ist.

  67. Danke Merkel, mit Phantombild, vielleicht möchte Merkel mit diesem netten Herrn auch ein Selfie machen

    Heilbronn (ots) – Aglasterhausen: Nach gescheitertem Handyraub – Fahndung mit Phantombild Nachdem ein bislang Unbekannter am 29. Dezember versucht hatte, das Mobiltelefon einer 18-Jährigen zu rauben, sucht die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Wie bereits berichtet, ging die junge Frau gegen 17.45 Uhr zu Fuß vom Bahnhof in Richtung des Industriegebiets „Oberes Tal“. Auf dem Fußweg nahe dem Edeka-Supermarkt wurde sie von dem Mann angesprochen, der sie nach der Uhrzeit fragte. Um Auskunft zu geben holte die 18-Jährige ihr Smartphone aus der Tasche, als der Unbekannte plötzlich nach dem Telefon griff und versuchte, es der Frau zu entreißen. Aufgrund der heftigen Gegenwehr misslang sein Vorhaben jedoch. Als ihr der Mann noch ins Gesicht fasste, fing die Frau an laut zu schreien. Der Fremde ergriff daraufhin ohne Beute die Flucht und rannte auf dem Fußweg in Richtung Bahnhof davon. Eine Fahndung nach dem Täter brachte keine weiteren Erkenntnisse. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten, schlanken Mann handeln. Er hat südländisches Aussehen und trug einen schmalen Kinnbart. Zur Tatzeit war er mit einer braunen Jacke mit Kapuze und dunklen Ärmeln sowie einer dunklen Hose bekleidet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich beim Kriminalkommissariat Mosbach, Telefon 06261 809-0 melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3227245

  68. #53 fluechtling.net (18. Jan 2016 10:38)

    LIEBE ZENSURABTEILUNG VON POLITISCH INKORREKT

    MODERATOREN BITTE ANTWORTEN:

    #5 fluechtling.net (18. Jan 2016 09:58) Your comment is awaiting moderation.

    Was ist so schlimm bei uns dass bereits Pi-news uns zensieren muss?

    Ich bin zwar kein Moderator. Derlei Unterstellungen sind dennoch albern. Es gibt hier keine „Zensurabteilung“, sondern die Ursache Ihrer zeitweiligen „Moderation“ wird, solange Sie die Regeln einhalten, irgend ein Wort sein, das durch ein eingebautes automatisches Skript bei WordPress geblockt worden sein dürfte. Das ist mir mehrfach auch passiert; irgendwann erscheint Ihr Posting doch noch – manchmal hilft auch in kurzer bitte freundlicher Hinweis „@Mod“ und es gibt also keinen Grund, sich zu erregen.

  69. Nordafrikanerbanden, Libanesenclans, „Antänzer“…aber Maas plant Rechtsextremismusgipfel.
    —————————-
    Vor den Wahlen wird sich der vs bestimmt noch so etwas wie die herummetzelnde nsu,oder rechte Messerstecher a la Reker,zusammen basteln.Bis dato müssen eben solche Gipfel herhalten.

  70. zu 46:

    Der Zusammenhang zwischen dem Artikel und den sogenannten „Selfies“ ist sehr leicht zu verstehen. Die „Selfies“ stehen als Metapher/ Symbol für eine durch und durch narzisstische Politikerin, die geradezu davon abhängig ist, ein bestimmtes Bild von SICH in der Öffentlichkeit zu erzeugen. Sie will gerade für dieses Bild geliebt werden und sie will sich selbst dafür lieben, eben weil sie ihm nicht entspricht. Diese Dame hat eine massiv gestörte Selbst-Wahrnehmenung und deshalb handelt sie politisch ( und auch allgemein) stets aus emotionalen Motiven heraus, die ihre narzisstischen Bedürfnisse befriedigen sollen. Wenn sich Merkel also mit „Flüchtlingen“ photographieren lässt, so geht es ihr niemals um diese, sondern nur um sich selbst. Sie genießt es geradezu, sich in dem Gefühl (und der damit einhergehenden Bewunderung), GUT zu sein zu suhlen wie die Schweine im Dreck: die Mutter der „Armen“, „Entrechteten“, „Ausgestoßenen“, „um Leib und Leben Flüchtenden“…All das, was sie tut, hat immer und ausnahmslos Mittel zum Zweck ihrer narzisstischen Selbsterhöhung zu sein, ihr Physikstudium, ihre Karriere, ihr politisches Amt, ihre Funktion als „Kanzlerin des Volkes“, ihr stilisiertes Selbstbild…
    Was für ein geeigneteres Symbol könnte es für diese narzisstische Selbstdarstellerin und Gutmenschin geben als ein „Selfie“, bei dem es einzig und allein um SIE SELBST geht und alle anderen um sie herum zur Staffage der Selbstdarstellung degradiert werden?! Was für ein geeigneteres Symbol könnte es für ihre Versagenspolitik geben, die, da niemals rational sondern immer emotional, geradezu in die Katastrophe führen muss. Sowohl in die Katastrophe der Selbstschädigung, Selbstzerstörung als auch die Zerstörung Deutschlands und wenn nicht Zerstörung so zumindest massive Schädigung Europas.
    Hinzu kommt noch, dass diese „Selfies“ der SELBSdarstellerin ja geraezu in alle Welt hinausgekotzt werden und damit Signale ihrer Inkompetenz, Schwäche, Gestörtheit…Gerade diese Signale sind nicht zu unterschätzen in ihrer Bedeutung für die ganze Misere. Es ist kein Zufall, dass gerade in Deutschland eine solche Null an die Macht kommen konnte.

  71. Nur zur Erinnerung: Neger- und Moslemblagen von Invasoren, die auf ewig den schrecklichen Namen „Angela Merkel“ als Synonym für das politisch befohlene Überrennen Deutschlands durch die Horden der 3. Welt konservieren:

    1. Syrisches Moslembalg, fette Mutter Mutter Tema Alhawar (Kopftuch):

    Syrische Flüchtlingseltern haben in Duisburg ihrem ersten Kind die Vornamen „Angela Merkel“ gegeben – aus Dankbarkeit für die Willkommenskultur, die durch die Kanzlerin in Deutschland herrsche.“Wir wollen uns bedanken, dass wir hier sein dürfen. Deutschland ist wie eine Mutter zu uns“, sagte Vater Mamon Alhamza

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlingseltern-nennen-erstes-kind-angela-merkel-31273652

    *http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/angela-merkel/baby-heisst-angela-merkel-44127548.bild.html

    2. Ghana-Blag: Angela Merkel Adé

    *http://www.spiegel.de/panorama/leute/angela-merkel-ade-asylbewerberin-benennt-ihr-kind-nach-der-kanzlerin-a-1048095.html

    3. Kamerun-Negerkind “Christ Merkel”, Mutter Georgette Mbaha:

    *http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1441079

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/644912/fluchtlingskinder-werden-nach-angela-merkel-benannt

    4. Irakisches Moslemblag „Angela“:

    Das Baby … kam den Angaben zufolge in der Medizinischen Hochschule Hannover durch Kaiserschnitt zur Welt. 18 Tage zuvor hätten sich die Eltern mit ihrem vier Jahre alten Sohn von Bagdad aus auf ihren beschwerlichen Weg gemacht. Dabei hätten sie auf eine Geburt in Deutschland gehofft.

    *https://www.evangelisch.de/inhalte/125588/06-10-2015/weiteres-fluechtlingskind-nach-angela-merkel-benannt

  72. So ist es,
    dh. nicht nur größter
    sondern ein unverzeihlicher
    Fehler war das. Alternde Mädels,
    die sich von Moslemmachos feiern lassen
    und sehr geschmeichelt fühlen. Das
    war schon bei der Kuhfrau mit
    dem ominösen Spruch von
    der ‚Herzlichkeit und
    Lebensfreude‘ so.
    Tja, strunzdumme
    Weiberpolitik
    ist das.

  73. Gibt es diese Fotocollage der Selfiekanzlette auch größer? Ich würde es mir gerne ausdrucken und einrahmen, als Geburtstagsgeschenk für meinen gutmenschlichen Nachbarn. Der würde sich das sicher gerne übers Bett hängen.

  74. Danke Merkel, auch das ist zweifellos eine Kulturbereicherung

    Karlsruhe (ots) – Einen dreisten Dieb konnte am Samstag gegen 03.45 Uhr ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer in Bruchsal festhalten. Während der Geschädigte am Saalbach-Center das Fahrzeug entlud, hatte der 25-Jährige im unverschlossenen Führerhaus ein Navigationsgerät sowie den Geldbeutel des Brummipiloten an sich genommen. Allerdings hatte der Langfinger die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Fahrer entdeckte den Diebstahl, setzte dem flüchtenden Täter nach und konnte ihm die Beute wieder abnehmen. Bei dem bereits einschlägig bekannten 27-Jährigen fanden die alarmierten Beamten des örtlichen Polizeireviers anschließend noch ein Messer sowie ein Mobiltelefon. Zur Herkunft des Handys dauern die Ermittlungen noch an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3227427

  75. Diese u.g. Seite fand sehr viel Resonanz und wurde vom Bürgermeister der Stadt Brand, nun lügt der Südkurier! Brand erlaubt aber den Grauen Wölfen und Milli Görüsz usw. ihre Umtriebe in FN.

    Kaum Resonanz auf Bürgerwehr-Aufruf

    Ein Facebook-Aufruf zur Gründung einer Bürgerwehr in Friedrichshafen fand wenig Resonanz. Polizei und Stadtverwaltung erklären, keine Selbstjustiz zu dulden. Durch die Vorfälle in der Silvesternacht in Köln und Hamburg ist die Polizei für die Fasnet am Bodensee sensibilisiert.

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Kaum-Resonanz-auf-Buergerwehr-Aufruf;art372474,8447326

  76. #86 Istdasdennzuglauben (18. Jan 2016 11:32)
    Bei manchen Selfis wurde das Kanzler ganz feucht…
    und trocknete seine Augen.

    Uiui …….

    Ich glaube eher, dass die Raute der Kanzlerin feucht wurde. (siehe auch Feuchtgebiete) Ob der Selfie-Invasor das Feuchtgebiet händisch nachkontrolliert hat ?

  77. Diese u.g. Seite fand sehr viel Resonanz und wurde vom Bürgermeister Brand der Stadt Friedrichshafen zwangsgeschloswsen, nun lügt der Südkurier! Brand erlaubt aber den Grauen Wölfen und Milli Görüsz usw. ihre Umtriebe in FN.

    Kaum Resonanz auf Bürgerwehr-Aufruf

    Ein Facebook-Aufruf zur Gründung einer Bürgerwehr in Friedrichshafen fand wenig Resonanz. Polizei und Stadtverwaltung erklären, keine Selbstjustiz zu dulden. Durch die Vorfälle in der Silvesternacht in Köln und Hamburg ist die Polizei für die Fasnet am Bodensee sensibilisiert.

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Kaum-Resonanz-auf-Buergerwehr-Aufruf;art372474,8447326

  78. Ist das jetzt ernsthaft so gemeint, wie es der Autor verbrochen hat? Er bemitleidet die Täter der Asylindustrie, weil diese ja unter den unwürdigen Bedingungen leiden müßte, welche die Invasoren erschaffen?

    Geht es noch?!

    Die arbeiten da 1. freiwillig und sind 2. Mittäter, daher 3. bitte mehr Buntheit und Bereicherung für die, gerade für die Frauen, die Stammwähler von Rot und Grün. Die haben über Jahrzehnte danach geschrieen zu bekommen, was jetzt da ist, viel Spaß damit.

    MITLEID IST DA NICHT ANGEBRACHT; SONDERN HÄME.

  79. Arbeitsministerin Nahles (SPD) schweigt beharrlich zu den entwürdigenden und erniedrigenden Bedingungen, denen weibliche Angestellte fortlaufend im Asylbetrieb ausgesetzt sind.

    Das ist ja glasklar: Das ganze Wirkensprinzip unserer linksGrünen Politikerinnen von CDU und insbesonders von SPD, Linke, Grüne besteht daraus, „Rechts“ zum bösen Teufel zu mystifizieren und im Gegenschluß dazu sich als „gute, gerechte Linke“ selbstdarzustellen. Darauf beruht die ganze Politik der LinksGrünen seit Jahrzehnten… das ist das Funktionsprinzip. Natürlich schweigt die ganze linke Bagage zu diesem Bullshit, der aktuell in Deutschland abläuft. Man muß sich das klar machen: Frauenverachter, Frauenbedränger werden hier von LinksGrünen geschützt, es werden Übergriffe verheimlicht und relativiert damit nur das „linke Funktionsprinzip“ weiterhin wirken soll. Denn bevor Nahles, Stegner, Göring-Eckhardt und Co. zugeben, daß ihr fremdkulturelles Lieblingsklientel doch auch Eigenschaften besitzt, die hier nicht gefragt und unerwünscht sind, bevor sie das zugeben verraten diese Heuchler ihre angeblicher Werte, die sie ja eh nur von „Deutschen“ einfordern. Sie verraten nicht nur uns, sie verraten sich sogar selbst. Weiter gesunken wie diese Gestalten kann man garnicht sein.

  80. Danke Merkel

    Am Sonntag gegen 08.20 Uhr hielt sich ein 24-Jähriger im Bahnhofsgebäude auf und bediente gerade den Bankautomaten neben dem Reisezentrum, als ihm plötzlich zwei Männer das Smartphone im Wert von etwa 300 Euro aus der Hand rissen. Bei den beiden Tätern, die anschließend durch die Bahnhofsunterführung in Richtung Pflugfelder Straße rannten, soll es sich um Südosteuropäer handeln, beide schlank und zwischen 180 und 185 cm groß. Einer hatte einen Dreitagesbart und kurzrasierte Haare, der andere hatte einen Vollbart, trug eine schwarze Mütze und einen grünen Mantel. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/185353, in Verbindung zu setzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3226975

  81. Ich weigere mich, zu glauben, dass es allein Merkels Plan war, die Einladungen auszusprechen und solche Bilder um die Welt gehen zu lassen!
    Dafür hat diese Frau nicht die Kompetenz, die daraus nun resltierenden Folgen abzuschätzen!

    Ich sehe da den Soros-Clan und die Open Society Foundations, welche wie ein Krake über die ganze Welt ihre Tantakel ausbreiten und mit Hilfe von Organisationen wie Amnesty International oder Human Rights Watch ihre perversen Allmachtsphantasien in die Tat umsetzen.

    http://news.muckety.com/2012/03/27/soros-cant-claim-rights-to-open-society/36561

    Inwieweit Merkel bzw. die ganze Politikerbande dort verflochten ist, kann ich nicht abschätzen, aber sie sind auf jeden Fall nur willige Helfer.

  82. ACHTUNG – WICHTIG!!!
    Speichert Nachrichten und Namen von Politikern, Bürgermeistern und Helfern (mit Internetlink und Datum), die diesen Wahnsinn möglich machen. Druckt es aus, laminiert es ggf. und archiviert es!!!
    Wir brauchen für später BEWEISE, dass auch bis zum kleinsten Bürgermeister(in) und unwichtige „Popel“ mitgemacht haben!!! Von wegen: „Das habe ich aber nicht gewusst!“ SCHEISSE – ALLE WISSEN ES und die Verantwortlichen können hoffentlich nur noch schlecht schlafen!

  83. #76 hiroshima (18. Jan 2016 11:25)

    Erinnert sei nur an den Spruch, den Gauck in Indien abgelassen hat: „Wir haben Platz in Doitsland, dehalb freuen wir uns auf Euch“.

    Deshalb hat auch gerade so ein Computer-Inder, der mit grundlegenden physikalischen Gesetzen nicht vertraut war (z.B. „Die Hütte brennt ab, wenn ich in Abwesenheit meinen Fraß auf Stufe 12 auf einem E-Herd verbrenne“) in Kamenz ein Assograntenheim angezündet:

    Wegen eines Brandes im Zimmer eines Inders (33), der nicht zuhause war, wurde die Flüchtlingsunterkunft an der Macherstraße am Sonnabend evakuiert.

    Hübsche Bilder:

    http://www.bild.de/regional/dresden/brand/feuer-in-kamenzer-asylheim-44177898.bild.html

    Aber Hauptsache därr Maas hat sainen Gäpfel gägän Rächtz.

    :mrgreen:.

  84. Die Idee mit den Bannern an Autobahnen halte ich für nicht schlecht – relativ einfach und preiswert zu machen und bis die Cops zum Anhängen angefahren kommen, haben es schon einige tausend Autofahrer gesehen.

    Wenn nur tausend Leute zweitausend Banner (eines pro Fahrbahn) aufhängen würden, wäre das ein massives Zeichen.

  85. Wenn ich mir die Bilderstrecke da oben anschaue muss ich sagen die Wachtel wurde falsch beraten bzw.jemand hat die volle Kanne in die Falle tappern lassen!

    Wer hat da dran gedreht?

    Your request timed out. Please retry the request.

  86. Wenn ich mir die Bilderstrecke da oben anschaue muss ich sagen die Wachtel wurde falsch beraten bzw.jemand hat die volle Kanne in die Falle tappern lassen!

    Lehrstücke aus der Täterä!

  87. Ab in dem geschlossenen Abteilung. Die Frau ist irre!
    Merkelkrankheit.

    Die Schiffskapitäne, die Taxifahrer, die Piloten werden ärztlich untersucht. Wer untersucht die Bundeskanzlerin? Sie ist krank! Psychisch krank.

  88. Mann wird nach Lokalbesuch von vier Räubern überfallen

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/untergiesing-harlaching-ort43350/mann-wird-nach-lokalbesuch-untergiesing-vier-raeubern-ueberfallen-6037293.html

    Hunderttausende nicht registrierte, nicht kontrollierte Illegale halten sich in unserem Land auf, und es werden jeden Tag mehr. Kein Mensch weiß, wie viele davon Räuber, Terroristen oder anderweitig Kriminelle sind. Wenn es so weiter geht, kann wohl bald niemand mehr auf die Straße, ohne unter die Räuber zu fallen. Vielleicht gibt es dann ja endlich einen Generalstreik.

    MERKEL MUSS WEG!

  89. Mich schockiert so ein Artikel wie oben verlinkt. Mich schockiert, dass wir beim „Mensch ärgere dich nicht Spiel“ immer noch auf Platz eins sind. Was diese Dame hier aus ihrem Leben von sich gibt ist uns allen längst bekannt. Mich schockiert auch ein Artikel aus der heutigen FAZ über die gestrige Laberrunde bei Will. Da wird uns Folgendes als schon fast epochalen Fortschritt verkauft:

    „Das darf sich nicht wiederholen, sagt Mansour, aber das kann sich jederzeit wiederholen.
    Das ist ein Satz Wirklichkeit, wie wir ihn in Talkshows nicht oft hören.“

    Aus: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-anne-will-das-kann-jederzeit-wieder-passieren-14019912.htm

    Was ich will ist ein Politiker der hinsteht und erklärt, so ab nächster Woche machen wir das folgendermassen, alle Jungs die sich im unserem Land aufhalten, kriminell verhalten, nicht genau wissen wie sie mit ihren sexuellen Schüben umzugehen haben, keine Ausweispapiere vorweisen oder schlicht vergessen haben aus welchem Land sie kommen, begleiten wir mit aller Liebe und Freundschaft in unser Ferienlager. Dort gibt es Jobs in Hülle und Fülle. In unserem Land haben wir viele Bäume die man zu Brennholz verarbeiten kann. Da gibt es zum Beispiel „Alpenbitter“ der hat einen Holzofen und freut sich über jedes Ster Brennholz. Dort dürft ihr arbeiten, bis euch wieder einfällt aus welchem Nest ihr gekrochen seid bevor ihr bei uns den Mädchen in den Schritt gegriffen habt. Wenn es euch wieder eingefallen ist helfen wir euch bei eurer Botschaft an die erforderlichen Papieren zu kommen um unser Land in Freundschaft und Anstand zu verlassen. Wir organisieren euch selbstverständlich auch gerne eine Fahrgelegenheit zum nächsten Flughafen, nachdem ihr so viel Holz geschlagen habe um die Kosten zu bezahlen. Pro Ster gibt es hundert Euro, abzüglich Kost und Unterkunft.

    Ihr müsst verstehen uns langweilt dieses „Mensch ärgere dich nicht“ und wir möchten gerne zum Schluss kommen. Das wäre europäische Gastfreundschaft!

  90. Ich gehe ja davon aus, dass Mwerkel psychisch gestört ist.

    Die Gründe dafür sind klar. Damit ist übrigens auch klar, dass man Frauen in der Politik keine Positionen geben darf. Zumindest nicht Frauen wie Merkel.

    Und schöne Frauen sind auch nicht unproblematisch; denn wer kann sich dann noch auf Politik konzentrieren. Das sind die Gesetze der Natur aber man ist zu feige sie zu formulieren. ´Das muß aufhören. Der Islam hat all das instinktiv erkannt, aber ist leider in die andere Richtung überzogen. Eine vernünftige Behandlung der Frauen ist shwierig.

    Die Selfies sind einfach ein Hinweis auf die Störung Merkels.
    Das kann für viele noch tödlich enden.

  91. „Selfie mit der Kanzlerin: Merkel begeistert Flüchtlinge“ (FAZ voller Verständnis u. Mitgefühl, Link u.)

    MERKELS ISLAMISCHE SPEICHELLECKER

    Merkel ließ sich auch von den gierigen Muselmännern begrapschen, da hat so manche Zeitung vergessen, die Pfote des Fremdlings wegzuretuschieren. Ihr Bodygard guckt mißtrauisch auf die Pranke:
    http://img.welt.de/img/videos/crop146246967/4865187454-ci23x11-w1200-h630-fnov-fpi133778420/Merkel.jpg

    Mit einer Hand knipst der Muselmann, mit seiner anderen der Merkel in den Po… u. die Schlampe juchzt dazu:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/auch-mit-diesem-jungen-mann-posiert-die-kanzlerin-fuer-ein-selfie-47676505-42526710/2,w=559,c=0.bild.jpg

    Auch hier die geile Betriebsnudel zum anfassen:
    http://www.derwesten.de/img/incoming/crop11078330/7973357868-cImg0273_543-w616-h225/82756420.jpg

    Merkel macht alles für ihre Karriere u. ihren geheimnisvollen Plan, den sie bei der Lesbe Anne Will erwähnte. Wobei die Will gar nicht fragte, was das nun für ein Plan sei.

    Allein die Tatsache, daß die kinderlose Merkel nicht zum Volk spricht, sondern in einer Talksshow bei einer Lesbe herumrutscht, um eine sexuelle Neigung aufzuwerten, ist schon schlüpfrig.

    Nicht in eine Quasselrunde mit einem hetero TalkmasterIn, nein, es muß eine Lesbe, die nie deutsche Kinder gebären kann, sein!

    +++Das Plauderstündchen als Text dokumentiert

    Zitat:

    21.55 Uhr: „Haben Sie einen Plan“, fragt Will. Merkel sagt klar: „Ja, ich habe einen Plan. Aber das Ganze ist ja nicht nur von mir abhängig.“

    Gell, da haben auch die beiden Muselmänner B. Hussein Obama u. Osmane R. Erdogan noch mitzureden!
    http://www.focus.de/politik/deutschland/anne-will-im-live-ticker-fluechtlings-talk-jetzt-erklaert-sich-kanzlerin-angela-merkel_id_4997372.html

    ++++++++++++++

    „Ich danke meinen 1 000 000 Facebook-Fans!
    Ihre Angela Merkel“:
    https://www.facebook.com/AngelaMerkel/photos/pb.59788447049.-2207520000.1453113706./10152645467107050/?type=3&theater
    Arabische Schrift en masse u. Radebrechen:
    „Sankyou very Mach anjela merkel lm lesen germane“

    Yasser Yasser: „Ante Frau, und Sie haben eine starke humanitäre“

    Mücahit Yildirim mit Türkei-Flagge:
    „Schaut alle mal dieses Video an wie die israelische Armee mit Palästinenser umgeht“…

    Amir Ya Mahdi Ebrahimi u. Ruhullah Begzad: „Hello…Dear Mrs Angela Markel…I hope You see our request…this message and request is from all of Afghan Immigrants and refugees in Germany …. we respect to all pepole in Grmany and you…and proud to live in this country…the message is that Stop deportation to Afghanistan please
    Afghanistan is another syria…
    Please
    Please
    Please 🙂 “

    Kima Caesar: „Merci pour votre soutiens Madame Merkel“

    Irgendein Ahmadi schrieb ihr auch was rein, sein Profilbild Koranverse in arabisch, aus welchen Suren?

    +++++++++++++

    Welcher islamische Potentat bzw. eine seiner Weiber, läßt sich vom Fußvolk angrapschen???

    Darf man Erdogans Hijabweib befingern u. Selfies mit ihr machen?

    +++++++++

    „“Der Traum von Deutschland
    Jeder Deutsche hat ein Haus – in der Vorstellung der Flüchtlinge

    Von welchem Deutschland träumen Flüchtlinge, wenn sie ihre Heimat für immer verlassen? Welche Bilder haben sie vor Augen? Auf welches Leben hoffen sie?
    14.09.2015

    Merkel kennen alle. Wenn man Flüchtlinge fragt, was sie von Deutschland wissen, dann holen sie ihre Handys heraus und zeigen Bilder der Bundeskanzlerin. Die meisten stehen auf arabischen Facebookseiten. Da gibt es eine Fotomontage, die Angela Merkel im Bischofsgewand zeigt, einen Kreuzstab in der Hand. Darunter steht: „Geht zu Merkel, weil sie gerecht ist und keinem Menschen Unrecht tut.“

    Auf einem anderen Bild hebt Merkel die Hand zum Amtseid. Sie schwört aber nicht auf das Grundgesetz. Sondern sie schwört, laut arabischem Text: „Beim allmächtigen Gott(Anm.: Gemeint ist Mondgötze Allah. Wetten?): Ich werde alle Syrer beschützen.“…

    Das sind nur ein paar Beispiele für Merkelbilder. Es gibt sie in allen Varianten: Merkel mit Deutschlandfahne, Merkel vor Deutschlandfahne, Merkel staatsmännisch, besorgt, verträumt. Die Flüchtlinge erzählen auch von einem Bild, auf dem die Kanzlerin neben dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan abgebildet ist…

    Etwa Odai, 27 (wir haben alle Namen geändert): Als er zum ersten Mal daran dachte, aus Syrien zu fliehen, schaute er zuerst bei Facebook vorbei. Dort lernte er: Merkel hilft den Syrern. Sie sind in Deutschland willkommen. Sie werden zumindest nicht wieder weggeschickt. Auch Bakir, einen 26 Jahre alten Pakistani, haben die vielen Bilder der Bundeskanzlerin beeinflusst…

    Natürlich ist die Bundeskanzlerin nicht das einzige, was Flüchtlinge von Deutschland gesehen haben, bevor sie kommen. Sie schauen sich auch Fotos von deutschen Städten an, von Wäldern und Cafés…

    Ein Cousin, eine Tante, ein ehemaliger Nachbar – irgendjemand ist immer schon da. Und der berichtet zum Beispiel, dass es in Deutschland Sprachkurse für Asylbewerber gibt. Oder dass die Kinder von Anfang an in die Schule gehen können. Dass die Schulen gut sind und die Universitäten auch… Und dass die Ärzte in Deutschland sehr gut sind, besonders im Vergleich mit den arabischen…

    Ada aus Albanien, 19 Jahre alt, erzählt eine andere. Von einem Verwandten hat sie gehört: Wenn junge Frauen in Deutschland auf die Straße gehen, ruft ihnen niemand „Honey“ oder „Sweetheart“ hinterher. Oder jedenfalls nicht sehr oft. Niemand fragt: Wohin willst du? Warum bist du alleine unterwegs? Und die Polizei schützt die Leute. Das ist Ada besonders wichtig. Denn ihr Mann konnte in Shkodra jahrelang nicht das Haus verlassen. Er fürchtete, Opfer von Blutrache zu werden, weil sein Onkel einen Arzt zum Krüppel geschossen hatte…““

    EGOMANISCHE DESERTEURE

    „“Der Iraker Hoakan, 26, hörte von einem norwegischen Freund vor allem eines: Nirgendwo kann man so gut wrestlen wie in Deutschland. Für ihn das wichtigste – im Irak war er Sportsoldat und mehrfacher Wrestlingchampion. Dann sollte er zu einem einfachen Soldaten degradiert werden und gegen den IS kämpfen. Bevor es so weit kam, floh er…

    Ein Syrer zeigt ein Bild des Bootes auf seinem Handy. Er hat gehört, das habe die deutsche Regierung höchstpersönlich losgeschickt, um Flüchtlinge an der libyschen und jordanischen Küste abzuholen.

    Ein anderer glaubte über Deutschland vor allem zu wissen: Hier besitzt jeder ein Haus. Als ihm zum ersten Mal jemand sagte, dass das nicht stimmt, antwortete er: „Das kann gar nicht sein.“…

    +++aber Merkel hinstellt und sagt: „Wir schaffen das!“, dann erfahren es Zehntausende. Sie gieren nach Nahrung für ihre Hoffnungen…

    Deutschland ist gut, deswegen gehen da alle hin. Mehr nicht. Aber das reicht, um mitzugehen. So war das auch bei Alafom, 25 Jahre alt, aus Eritrea…

    Oder Eslam(Anm.: Islam), 18 Jahre alt, aus Afghanistan. Er dachte immer: Wer in Europa lebt, hat es gut, egal in welchem Land. Bis ihn Polizisten in Griechenland verprügelten. Dann hörte er die Flüchtlinge über Deutschland reden. Sie sagten: Dort sind alle Menschen gleich. Und sie trugen Deutschlandfahnen bei sich…

    Sein Freund Rashid, 33 Jahre alt, hörte sich erst in Istanbul um. Bis dahin wusste der Afghane nicht, in welches Land er fliehen sollte. In Istanbul aber sagten viele: Deutschland nimmt uns wenigstens auf. Merkel schickt niemanden zurück…““
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/welche-bilder-von-deutschland-haben-fluechtlinge-vor-augen-13799529.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  92. @ # 115 FanvonMichaelS

    Die Frau im Video ist Barbara Lerner Spectre – einfach mal googlen, dann ist man schlauer.

    Europa soll sterben? Richtig, und zwar so:

    Gefunden auf dem Blog von Michael Mannheimer:

    Die Merkel’sche Politik der Massenimmigration geht auf einen Plan der UN aus dem Jahre 2001 und eines analogen Geheimplans der europäischen Linken in London aus dem selben Jahr zurück. Es gibt ja immer noch Skeptiker – auch aus unseren Reihen – die meinen, Merkel würde ihre Politik aus persönliche Gründen („Humanität“) gegen das deutsche Volk durchziehen.Doch die Islamisierung Europas und Flutung unseres Kontinents mit Zigmillionen „Flüchtlingen“ ist von langer Hand geplant.

    Diese Pläne wurden – kaum, dass sie bekannt wurden, als rechte „Verschwörungstheorien“ gebrandmarkt. Ein übliches Verfahren, um die Öffentlichkeit zu verunsichern und den Medien die nötige publizistische Munition zu liefern, mit der sie gegen die Kritiker dieser Pläne schießen können. Doch die Pläne sind real nachzulesen und für jedermann einsichtig.

    Und Merkel ist die führende europäische Exekutorin dieser Pläne, die in den Politzentralen dieser Welt – in Brüssel (EU) und New York (UN)- ausgebrütet wurden und nun umgesetzt werden. Über den Wahnsinnsplan der Sozialisten aus dem Jahre 2001 in London, der einer englischen Zeitung zugespielt wurde, habe ich bereits mehrfach berichtet. Danach planen die Sozialisten die Flutung Europas mit bis zu 150 Mio Zuwanderern aus Afrika und Nahost mit dem Ziel, der Erschaffung eines neuen Europäers. Exakt dies geschieht gerade.

    Doch es gibt einen weiteren Plan, wie mit Europa in den nächsten Jahrzehnten zu verfahren sei. Es handelt es sich ganz speziell um UN Pläne, genauer gesagt den UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001.

    Er ist in seiner Brisanz kaum zu überbieten, denn dort wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen wird. Hinter diesen Plänen stehen Linke, unterstützt natürlich von der OIC (Organisation of Islamic countries), die – völlig undemokratisch und totalitär – über die Geschicke der 500 Mio indigenen Europäer entscheiden und beide ihr eigenes Süppchen kochen.

    Moslems ihre Suppe von der seit 1000 Jahren angezielten Islamisierung Europas, und Linke die Suppe eines rassistisch vollkommen durchmischten Europa, in dem es – wegen der neuen europäischen Einheitsrasse – angeblich keinen Rassismus mehr geben soll.

    Beide Pläne sind nicht nur reine Utopie, sondern irrwitzig. Rassen vermischen sich nur selten, und man müsste ein super-totalitäres System einführen, um diese Rassenmischung zu durchzusetzen. Und die Europäer werden sich diese Pläne nicht gefallen lassen.

    Was auf uns zukommen wird sind Bürgerkriege apokalyptischen Ausmaßes, wenn sich die europäischen Bevölkerungen nicht ihrer Politiker vom Schlag einer Merkel entledigen können. Der Widerstand der Europäer wird zunehmen, und zwar in einer Weise, die unkontrollierbar werden wird. Merkel hat die Büchse der Pandora geöffnet. Sie und ihre Politkollegen werden von den aus dieser entwichenen Geister verschlungen werden.

    Dazu ein Bild!

  93. #102 Freya-

    Natürlich lügen der Innenminister und die Konstanzer Polizei. Wenn es zu Vergewaltigungen von Frauen kommt, darf man nicht wegschauen und muss das im Rahmen seiner Möglichkeiten stehende tun, um den Frauen zu helfen. Wenn die Polizei in einem von der SPD und den Gruenen regierten Bundesland, was ja für BW genauso wie NRW zutrifft, bei Vergewaltigungen zuschaut und sie geschehen lässt, weil man nicht möchte, dass die Begeisterung in den eigenen Reihen für die Kulturbereicherung nachlässt, ist es Pflicht der Bürger den Frauen zu helfen. Wenn der Gall sagt, das sei Selbsjustiz, lügt er, wie kann es auch anders sein, denn er weiß genau, dass hier ein rechtfertigender Notstand vorliegt. Dieser erlaubt auch Gewalt anzuwenden, um einen Übergriff auf eine Frau durch die Kulturbereicherer zu verhindern. Ich kann der Konsatnzer Polizei nur raten, mit den Bügerwehren vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und gegen diese Rechtsverdreher aus dem linken Innenministerium zivilen Ungehorsam zu üben.

  94. Angela ist laut eigener Aussage (A.Will) Christin. Da erwarte ich, dass, wie 1945 die Flüchtlinge den anderen deutschen Christen (immerhin zahlen noch 60% Kirchensteuer) in die Wohnungen eingewiesen werden statt sie in den trostlosen Turnhallen unterzubringen. Dann wird man sehen, was von dem Gejammer nur Heuchelei ist

  95. @#43 Babieca (18. Jan 2016 10:26)

    Interessant wäre es natürlich, wie Erziehung und Kultur das Kleinhirn außer Kraft setzen oder übertrumpfen können. D. h. die Frage wäre ob männliche Babys im Westen ebenfalls als potentielle Bestien geboren werden oder ob sie bereits epigenetisch umgeformt sind oder das eben immer wieder aufs neue durch die Kultur passiert.

    Außerdem sieht es für mich so aus, dass die Erziehung eher Bestien erzeugen kann. D.h. ich vermute, dass männliche Babys keine potentiellen Bestien sind, sondern der Islam sie erzeugt.

    Aber weiß ich nicht.

  96. Thilo Sarrazin fordert Misstrauensvotum gegen Merkel.

    Sarrazin erklärt seine Forderung mit folgenden Punkten :

    Überforderung des Landes: „Deutschland überfordert sich selbst mit dieser Flüchtlingspolitik“, sagte Sarrazin, die Lage gerate „allmählich außer Kontrolle“.
    Männerüberschuss: Sarrazin kritisiert, dass sehr viel mehr Männer als Frauen nach Deutschland kämen. Den 800.000 jungen männlichen Neuankömmlingen von 2015 stünden „nur“ fünf Millionen 15- bis 30-jährige Deutsche gegenüber. Ein Problem, das auch Experten thematisieren. Mehr als zwei Drittel der Neuankömmlinge sind offenbar Männer.
    Probleme am Arbeitsmarkt: Sarrazin bezieht sich auf Experten, die behaupteten, 80 Prozent der Flüchtlinge hätten mangels Qualifikation keine Chance auf dem Arbeitsmarkt. Eine neue Studie des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bescheinigte der Mehrheit der Neuankömmlinge ein „mittleres“ Bildungsniveau sowie eine hohe Motivation. Allerdings zeigt eine Erhebung der Bundesagentur für Arbeit, dass viele Flüchtlinge lieber schnell Geld verdienen als eine Ausbildung absolvieren wollen.
    Hohe Kosten: „Unter extrem zurückhaltenden Annahmen habe ich ausgerechnet, dass sich die finanzielle Belastung durch die Flüchtlingszuwanderung, insbesondere durch die Sozialausgaben, in den nächsten Jahrzehnten auf insgesamt 1,5 Billionen Euro belaufen wird. Das sprengt alle Vorstellungskraft und ist allenfalls mit den Belastungen der Deutschen Einheit vergleichbar“, sagte Sarrazin der „PNP“. Auch andere Experten gehen von hohen Kosten aus, die die wirtschaftlichen Vorteile überwiegen werden – vorerst jedenfalls. So hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) eine europaweite Steuererhöhung zur Finanzierung der Flüchtlingskrise ins Spiel gebracht.

    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/18/sarrazin-misstrauensvotum-merkel_n_9006974.html

  97. #62 Alex68 (18. Jan 2016 10:58)

    http://www.ka-news.de/

    ka-news-Sonntagsfrage zur Landtagswahl: Wen würden sie wählen?
    Gesamt 635 Stimmen

    6,89% – CDU

    5,03% – SPD

    9,03% – Grüne

    62,58% – AfD

    5,47% – FDP

    3,72% – Die Linke

    3,83% – Sonstige

    3,40% – Ich gehe nicht wählen.
    ___________________________

    Sieht mittlerweile schon wieder anders aus.

    7,87% – CDU

    5,51% – SPD

    8,82% – Grüne

    62,36% – AfD

    4,41% – FDP

    3,94% – Die Linke

    3,78% – Sonstige

    3,31% – Ich gehe nicht wählen.

    Habe das Ergebnis übrigens per Screenshot gesichert, und werde das am Abend noch mal anschauen.

  98. Man darf gespannt sein, ob Angela Kasner, geschiedene Merkel, ehelose Sauer, gescheiterte Kanzlerette, auch in 15 Jahren sich noch an Selfies beteiligen will.
    Dann nämlich, wenn die Belegschaft von Plötzensee darum begehrt …

  99. auf dem dritten Selfie in der untersten Reihe grinst die Kommunistenschabracke genauso wie Hitler.

  100. @ #2 IslamHans (18. Jan 2016 09:49)

    DIE MEDIEN SIND DIE HAUPTSCHULDIGEN, denn sie sind der Merkel hörig u. seiften die gutherzigen Deutschen ein, statt kritisch zu hinterfragen. Vorneweg lief natürlich schon eine jahrzehntelange Gehirnwäsche auf allen Kanälen, in Schulen, Unis, Gewerkschaften u. Kirchen.

    +++Deutsche gehören zu uns u. daher auch o.g. verführte deutsche Betreuerin…

    Oder wollen Sie Mio. Deutsche in einen Gulag stecken, nur weil sie naiv bei der Fremdlingspamperei mitmachten? Wo waren Sie Erleuchteter denn, um diese vernebelte Deutsche aufzuklären? Also seien Sie nicht so überheblich.

    Wir müssen froh sein, wenn wir den oberen Deutschlandführern, nebst bestimmten Medienbossen, bevor sie nach Lateinamerika flüchten, habhaft werden u. sie vor Nürnberg 2.0 zerren können.

    Unterm übrigen deutschen Volk müssen wir für Versöhnung sorgen. Oder wollen Sie jahrzehntelang entbolschewisieren, wie derzeit endlose Entnazifizierung, je länger das 3. Reich her, desto schlimmer, geschieht?

  101. Ich Frage mich nur welche bescheuerte Agentur oder Mitarbeiter hier Dumm Merkel das geraten hat mit diesen Selfies. Das ist ihrer nicht würdig. Kulturlos ! Merkel ist verbrannt, in Deutschland und Europa. Habe fertig Frau Merkel. Das geht allen so die nicht wissen wann Schluss ist.

  102. #79 merkel.muss.weg.sofort (18. Jan 2016 11:28)

    Eine Gutmenschin kommt in der Realität an.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151097419/Extrem-fordernd-unzuverlaessig-und-aufdringlich.html
    ____________________________________

    Was ich mich frage.

    Wie kommen die Leute nur auf die Idee, sie könnten morgen in einem „guten Job“ anfangen zu arbeiten, wenn sie keinerlei Sprachkenntnisse der Landessprache haben?

    Ich kann ja auch nicht morgen in China oder Japan einen tollen Job anfangen, wenn ich kein Wort arabisch verstehe.

  103. @ #121 INGRES (18. Jan 2016 12:25)

    Merkel säuft sich die Welt,
    genau so, wie sie ihr gefällt.

    Sie mag einen bestimmten Dachschaden haben, aber voll straffähig. Keine Ausreden für Nürnberg 2.0!

    Einfach bei Bilder-Google „Merkel trinkt“ eingeben, Sie werden sich wundern!

  104. Übrigens ich empfehle für heute Abend: 18:40 ZDF_NEO, Columbo , da kann man viel über Frauen lernen.
    Außerdem ist die Pointe sensationell. So sensationell, dass ich sie hier vor Jahren schon mal geschildert habe.
    Ich seh die Columbos jetzt wieder alle nochmal. Und in jedem Stück kann man auch extrem viel über Frauen lernen. Irgendwo muß ich das ja auch gelernt haben. Ich hab die Columbos ja alle damals zeitnah gesehen.

    Auch sensationell an den Columbos ist: dass alle Leute dort ernst genommen werden (auch dicke Putzfrauen) und wie sie als Fachleute ihren Job ausüben. Es wird deutlich, das jeder an seinem Platz sein bestes geben kann oder könnte. Auch als Auch als Bedienung im Imbiß oder Straßenkehrer.

    Wegen der Columbos bin ich mir sicher, dass es zumindest damals Leute gegeben hat, die wissen wie diese Welt läuft oder laufen sollte.

  105. #136 P. Erle
    Was ich mich frage.

    Wie kommen die Leute nur auf die Idee, sie könnten morgen in einem „guten Job“ anfangen zu arbeiten, wenn sie keinerlei Sprachkenntnisse der Landessprache haben?

    Ich kann ja auch nicht morgen in China oder Japan einen tollen Job anfangen, wenn ich kein Wort arabisch verstehe.

    Allahs Söhne können doch alles.

  106. #134 P. Erle (18. Jan 2016 12:56)

    #79 merkel.muss.weg.sofort (18. Jan 2016 11:28)

    Eine Gutmenschin kommt in der Realität an.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article151097419/Extrem-fordernd-unzuverlaessig-und-aufdringlich.html
    ____________________________________

    Was ich mich frage.

    Wie kommen die Leute nur auf die Idee, sie könnten morgen in einem „guten Job“ anfangen zu arbeiten, wenn sie keinerlei Sprachkenntnisse der Landessprache haben?

    Ich kann ja auch nicht morgen in China oder Japan einen tollen Job anfangen, wenn ich kein Wort arabisch verstehe.

    Edit:

    Es muss natürlich heißen:

    Ich kann ja auch nicht morgen in China oder Japan einen tollen Job anfangen, wenn ich kein Wort Chinesisch/Japanisch verstehe.

  107. Übrigens es könnte sein, dass ich die Pointe in dem Columbo bisher falsch interpretiert habe. Aber dann ist das halt so. Das kann vorkommen. Hätte mir aber eigentlich nicht unterlaufen dürfen. Aber um das Rätsel zu lösen muß man sich jetzt den Columbo ansehen, Das lohnt sich!

  108. #141 Grenzedicht (18. Jan 2016 13:12)

    OT
    Flüchtlingskris
    Stoiber setzt Kanzlerin Merkel ein Ultimatum

    Der Ton in der großen Koalition wird zunehmend rauer. Ex-CSU-Chef Stoiber setzt Kanzlerin Merkel eine Frist bis Ende März. Bis dahin müsse eine Lösung in der Flüchtlingskrise her

    https://www.youtube.com/watch?v=9Hq_Ih_tcPk
    ___________________________________________

    Ein Cleverle, der Stoiber, liegt doch der Termin nach den Wahlen. Der hat sicher auch noch nicht vergessen, wie man ihn blöd hat auflaufen lassen mit:

    „Wir haben die Wahl gewonnen“….

  109. Diese Selfies haben tiefen Symbolwert und sollten deshalb für eine gute Richtung abgewandelt werden.

    Hallo Photoshop-Künstler!
    Könnt Ihr da nicht was Vernünftiges draus machen?

    + Oben Selfie, unten die schwarze Hand zwischen ihren weißen Beinen
    + Merkels Kopf durch das eines Saudi-Prinzen ersetzen
    + Merkel in Zwangsjacke
    + Im Hintergrund rechts + links zwei vom Islamischen Staat mit Kalaschnikov und den schwarzen Fahnen…
    + den „Flüchtling“ noch mit einer Kalaschnikov und IS-Fahne ausstatten
    + Merkel (Heil und Frieden von Allah auf ihr) in eine Burka verpacken
    + …
    ?!

    Zusendung an PI und Veröffentlichung der Besten als Galerie?!

    @PI, was sagt Ihr dazu?

  110. #144 Synkope Photoshop-Künstler

    + Merkels Kopf und Körper durch eine Prostituierte ersetzen (in gleicher Haltung).

    Ja, das „Merkel“ prostituiert sich.
    Sie ist verheiratet mit dem deutschen Volk (Amtseid: .. zum Wohle des deutschen Volkes), aber sie vögelt mit anderen.
    Ich meine das im politischen Sinne.

  111. Gerade Frauen, die ueberproportional Gruen-Rot waehlen, bekommen nun dass, was sie gewaehlt haben.
    Auch die Willkommensklatscher und Teddybaerverteiler in den Bahnhoefen waren vorwiegend Frauen (und ein paar maennliche Laberfach-Studenten).
    Die unsinnige Helferbereitschaft hat das Ganze so lange getragen. Diese Frau und viele andere sollten auf der Stelle ihre Arbeit niederlegen – dann knallt es erst richtig.

    Wobei ich der Bundesregierung dann zutraue die Loehne zu erhoehen, dann bekommt ein Fluechtlingshelfer so viel wie ein Ingenieur – anstatt endlich die Grenzen zu schliessen.

  112. Naja, Deutschland ist gerade dabei, als Staat zu versagen. Mich erinnert das immer an den Libanon, der im Laufe von Jahrzehnten so viele Flüchtlinge aufgenommen hat, die heute einen großen Teil der Bevölkerung stellen. Religiöse und politische Konflikte sind aufgebrochen, fremde Mächte wie Iran und Syrien haben Einfluss im Libanon. Recht und Gesetz sind praktisch aufgehoben, die Menschen leider unter Hunger, Gewalt und Perspektivlosigkeit. Maroduerende Horden durchstreifen das Land. Es gilt das Gesetz des Stärkeren. Und immer bemüht sich die Hisbollah Scharmützel gegen Israel zu begehen, um einen großen Konflikt zu entfachen. So sieht dann am Ende ein „failed state“ aus.

  113. Also wenn der Der Staatsschutz die „Merkel muss weg“ Banner an den Autobahnbrücken prüfte und entschied: Es liegt keine Straftat vor. Die Aufschriften der Transparente fallen unter die „freie Meinungsäußerung“, erklärte ein Polizei-Sprecher am Freitagmittag.
    Dann ist die Facebookzensur seitens Bertelsmanns arvato nun aber ordentlich in Erklärungsnot und es stellt einen nachweslichen Gesetzesbruch der Grundrechte (Meinungsfreiheit) dar !!!!

    Herr Maas, wie erklären sie sich diesen darstischen nicht wegzudiskutierenden, „ihren Regeln der Zensur“ entgegendenden, aushebelden Widerspruch?
    Hahahahahaha

  114. @#142 P. Erle:

    Wie kommen die Leute nur auf die Idee, sie könnten morgen in einem „guten Job“ anfangen zu arbeiten, wenn sie keinerlei Sprachkenntnisse der Landessprache haben?

    Ja, das ist eine wichtige Frage.

    Von selber kommen sie nicht auf die Idee, das hat ihnen jemand gesagt, und zwar höchstwahrscheinlich jemand, dem sie vertrauen. Zum Beispiel ihr heimisches Fernsehen. Merkel hat ja unseres Wissens nichts Dergleichen gesagt – zumindest nicht auf deutsch – aber es ist ohnehin lächerlich, zu glauben, sie habe diese Invasion alleine oder aus eigenem Antrieb in Bewegung gesetzt.

    Dazu kommt, dass diese Leute riegeldumm und sehr leichtgläubig sind und sich selber überschätzen, und das, was wir arbeiten, unterschätzen. Vermutlich glauben sie, ein toller Job bestünde darin, mit dem Handy in der Hand rumzustolzieren und einen teuren Anzug zu tragen (wie in den amerikanischen Soaps der Sorte „Reich und schön“ etc) und dass man Deutsch in ein paar Wochen lernen kann. Was in den Köpfen vorgeht, kann man nicht mit den Überlegungen vergleichen, die wir vor einer Emigration nach China oder Japan (oder auch nur in die Schweiz) machen würden. Das sind keine Europäer!

  115. #3 Hans_im_Glueck (18. Jan 2016 09:56)

    Auf so ein Niveau begibt sich eben nur eine Merkel. Keine Politikerin von Format wuerde so handeln.

    Oder kann sich jemand solche Bilder von Lady Thatcher, Golda Meir oder Indira Ghandi vorstellen?

    Bitte 7:30 bis ca. 10:00 ansehen, Merkel beobachten:
    https://www.youtube.com/watch?v=yfDSfKBHgj8

  116. Getrieben wurde die GröKa von Frau Göhring-Irgendwas, denn diese warf derselben vor, dass sie als BuKa ja noch nie in einem Asylhotel war. Dem folgte die GröKa spontan, ohne zu wissen, welche Folgen dieser freundliche Besuch haben kann. Was hat die GröKa nur für „Berater“? Das sind keine Medienspezialisten, sondern Laien. Nun kam es zu dem verhängnisvollen Besuch mit den „Fotos mit dem freundlichen Gesicht“, das sie der Welt zeigen wollte. Nun ja, die GröKa weiss erst seit kurzem über die Bedeutung des Internets und der Selfies. Ich bin mir sicher, dass ich mich lieber an den alten Staatsmann halte, der da meinte, dass man sich erst einmal unbeliebt gemacht haben muss, um ernst genommen zu werden. Von mir aus auch dreimal oder noch mehr unbeliebt … Jedenfalls gibt es bei den Fotos / Selfies mit dem deutschen, freundlichen Gesicht einen unübersehbaren und unverzeihlichen Makel: Da sind nur männliche Neuzugänge drauf! Während die paar Frauen und Kinder malträtiert und geschunden werden, zeigt die GröKa der Restwelt ihr ach so nettes Gesicht mit muslimischen Männern. Finito, end of message, Harakiri.

  117. OT
    Flüchtlingskris
    Stoiber setzt Kanzlerin Merkel ein Ultimatum

    Der Ton in der großen Koalition wird zunehmend rauer. Ex-CSU-Chef Stoiber setzt Kanzlerin Merkel eine Frist bis Ende März. Bis dahin müsse eine Lösung in der Flüchtlingskrise her

    https://www.youtube.com/watch?v=9Hq_Ih_tcPk

    Ja und,
    wieder läuft die Zeit davon und Wirtschaftsflüchtlinge strömen rein.
    Die versuchen doch nur Zeit zu schinden.

  118. Ich finde diese Bilder waren kein Fehler. Man kann sie doch gut zur Fahndung benutzen z.B. innerhalb sog. Wahlvorlagen oder auch sonst. Frage: „Erkennen Sie auf diesen Bildern eine der Personen vom Hauptbahnhof wieder?“

  119. Merkels größter Fehler waren die vielen Selfies

    Aus Sicht derer, die diese Völkerwanderung in Gang setzten(und für die offensichtlich auch Merkel arbeitet), war das natürlich kein Fehler sondern ein sinnvoller Schachzug.

    Einige der Flüchtlinge verhalten sich indiskutabel uns Frauen gegenüber. [..] Und ein Teil davon achtet uns Frauen überhaupt nicht.

    Ich ärgere mich über die Formulierung „uns Frauen“ und verwehre mich gegen dieses vereinnahmende „Wir“. Mich behandeln die „Flüchtlinge“ nicht indiskutabel, was daran liegt, dass ich ihnen nicht hinterherrenne, sondern ihnen aus dem Weg gehe und sie daher keine Gelegenheit bekommen, mich *irgendwie* zu behandeln.

    Ich mache mir keine Illusionen, dass nicht auch vernünftige Frauen zum Zufallsopfer werden können, aber das meiste werden schon die abkriegen, die sich ihnen aufdrängen wie hilfsbereite Empfangsdamen in einem Hurenhaus – vor allem die meiste Verachtung, was nicht vollkommen unverständlich ist.

    Davon abgesehen: Wir wissen nicht, ob es dieses Gänschen, das die „Flüchtlingskinder immer noch mag“ überhaupt gibt. Stichwort: Lügenpresse!

    Ich habe keinen Zweifel, dass diese Unverschämtheiten und die verächtliche Haltung gegenüber Frauen, insbesondere gegen solche, die sich freiwillig in Kasernen voller junger Männer rumtreiben, zutreffend ist.

    Und natürlich stellt sich auch die Frage: Warum sollte die WELT so einen Bericht erfinden???

    Die Antwort ist: Sie erfindet so einen Bericht aus exakt dem gleichen Grund, aus dem sie ihn abdruckt, wenn er echt ist.

    Die WELT will das offensichtlich aus irgendeinem Grund veröffentlichen, sonst stünde es nicht da. (Und wer kommt auf die Idee, so etwas der WELT mitzuteilen, wie geht das vor sich? Kann man da als Privatmensch anrufen und sagen: „Ich habe ein Aufsätzchen geschrieben, wollen Sie das abdrucken?“ Und die sagen dann: „Vielen Dank. Das freut uns aber. Gerne drucken wir das ab.“)

    Nein! Wenn die nicht wollen, dann können sie Hunderte solcher Berichte in den Papierkorb werfen. Und bis vor der merkwürdigen Wende haben sie das auch nichts Dergleichen gebracht.

    Jetzt WOLLEN sie offenbar solche Berichte. Und da fällt es mir sehr schwer, zu glauben, dass sie auf dem Stängelchen sitzen und ungeduldig warten, bis

    Name ist der Redaktion bekannt

    eine Michaela Mustermann auf sie zukommt, wenn sie so etwas genauso gut selber schnell hinrotzen können.

    Es ist im Grunde egal, ob es dieses Gänschen wirklich gibt oder nicht.

    Aber die Haltung, die wir zur Lügenpresse einnehmen, ist nicht egal. Alles, was da drin steht, ist grundsätzlich daraufhin zu betrachten, WARUM die das schreiben. Ob es geschehen ist oder nicht, wissen wir nicht.

  120. #146 Synkope Photoshop-Künstler

    + Handy durch Koran ersetzen, Merkel in Burka, daneben ein IS-Krieger
    (vemutlich einfacher verkleiden und Foto erstellen…)

  121. „größter Fehler, .. Selfies“ …?

    Die Selfies sind keine Fehler, sondern „gute“ PR.

    Fehler sind
    – die ideologische Einstellung: Zerstörung von Deutschland,
    – das Ziel: hier die Sharia einzuführen und
    – die Unfähigkeit unseres GG-Systems, solche Amokläufer in oberster Position zügig zu eliminieren.

  122. Merkels größter Fehler waren die vielen Selfies

    Sie selbst feiert diesen „größten Fehler“ wohl als ihren größten Coup!

  123. #138 Maria-Bernhardine (18. Jan 2016 13:02)

    Merkel säuft sich die Welt,
    genau so, wie sie ihr gefällt.

    Da ist was dran. Auf den Selfie-Fotos sieht Merkel aus, als wäre sie betrunken, so distanzlos wie sie da herumtorkelt.

    Und ihr Gesicht wirkt aufgeschwemmt, das ist typisch für Alkoholiker.

  124. Den Ruf unseres Landes haben sie bereits runiniert.

    Neiiiiin, das war doch PEGIDA, oder nicht?
    😉

  125. Jede Provinzbürgermeisterin weiß, dass man zu Fremden eine Armlänge Abstand hält.

    Auch die Fotos, auf denen Merkel sich Sarkozy, Hollande oder Obama hingibt, gehören sich für eine Dame von Welt nicht.

    Aber wahrscheinlich ist der Begriff Dame hier ohnehin fehl am Platz.

  126. #109 Sonnenstrahl (18. Jan 2016 11:49)

    ACHTUNG – WICHTIG!!!
    Speichert Nachrichten und Namen von Politikern, Bürgermeistern und Helfern (mit Internetlink und Datum), die diesen Wahnsinn möglich machen. Druckt es aus, laminiert es ggf. und archiviert es!!!
    Wir brauchen für später BEWEISE, dass auch bis zum kleinsten Bürgermeister(in) und unwichtige „Popel“ mitgemacht haben!!! Von wegen: „Das habe ich aber nicht gewusst!“ SCHEISSE – ALLE WISSEN ES und die Verantwortlichen können hoffentlich nur noch schlecht schlafen
    ———————————————

    Ach weißt du, gehe mal lieber davon aus, dass unsere Beiträge und Namen alle gespeichert werden. Unsere Klarnamen und Adressen sind schnell ermittelt.
    Denke lieber daran, dass die Helfer der NSDAP bei der Machtergreifung bereits fertige Listen hatten. Alle wurden abgeholt und in die KZ´s gesteckt. Die ersten KZ´s wurden nur und ausschließlich für Menschen, wie wir es sind gebaut. Kritisch und aufmüpfig, visionär, was die Folgen von Faschismus angeht und natürlich immer mahnend und den blinden Leuten das Ende des Abenteuers vor Augen führend.

    Gehe also lieber davon aus, dass DU abgeholt wirst. Wir alle müssen davon ausgehen.
    Statt KZ´s wird man aber riesige Schlachthöfe unterhalten, um den in der Liste stehenden die Kehle durchzuschneiden.
    Ich denke da schon lange drüber nach.
    Es liegt dann an jedem selbst, wie er enden will. Im Schlachthof oder im offenen Feuergefecht, mancher wird sich auch mitten unter Ihnen in die Luft sprengen, vielleicht in einer Moschee.
    Ihnen wird mit gleicher Münze heimgezahlt werden.
    Was nichts daran ändert, dass dieses Land in Krieg und Feuer untergehen wird, und kaum einer von uns eines nicht- gewalttätigen Todes sterben wird.
    ( hier noch der obligatorische Nachtrag an die Moderation und die Gestapo des Landes: ich rufe hier zu gar nichts auf, ich habe lediglich meine Vision der Zukunft dieses fallenden Landes widergegeben.)

  127. Burscheid: Gewalt in Unterkunft
    „Ein 29-jähriger Zuwanderer ist gestern (11.01.) in der Unterkunft an der Höhestr aggressiv und gewalttätig gegenüber einem Mitbewohner aufgetreten. Ohne erkennbaren Grund griff der 29-Jährige den 34-Jährigen an und verletzte ihn leicht. Bereits in der Vergangenheit ist der 29-Jährige wegen seines aggressiven Verhaltens – auch gegenüber den Betreuungspersonen – aufgefallen. Der 29-Jährige wurde nach Prüfung durch einen Arzt und das Ordnungsamt in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/3222813

    Duisburg-Neumühl: Kellerbrand in Unterkunft
    „Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gegen 20 Uhr wurde ein Feuer im Kellerbereich der Unterkunft festgestellt. Der Brandrauch hatte sich bereits in den Räumlichkeiten oberhalb des Kellers ausgebreitet. Die Bewohner konnten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Sicherheitsdienst in Sicherheit gebracht werden. Ein Mitarbeiter atmete hierbei Rauchgase ein und wurde nach der Behandlung vor Ort durch einen Notarzt mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der im Keller ausgebrochene Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht und die Brandreste anschließend ins Freie gebracht. Die Unterkunft ist trotz der durchgeführten Lüftungsmaßnahmen vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Die StA ordnete zur Klärung an, einen Brandsachverständigen hinzuzuziehen. Der stellte in einem vorläufigen Ergebnis fest, dass an Matratzen vorsätzlich gezündelt worden sei. Die Ermittlungen der Kripo dauern weiter an. Bislang gibt es keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Die 76 zum Zeitpunkt des Brandes untergebrachten Asylbewerber wurden daraufhin in anderen Unterkünften der Stadt verteilt. An dem Einsatz beteiligt waren insgesamt 38 Kräfte der Berufsfeuerwehr, 5 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr sowie 5 Kräfte des Rettungsdienstes und 1 Notarzt.“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-neumuehl-brand-in-unterkunft-fuer-asylbewerber-gelegt-aid-1.5693801

  128. Die Glotzer, Grapscher und Geiferer, deretwillen Deutschland einen politisch korrekten Eiertanz sondergleichen vollführt, würden den Ruf jeder Firma beschmutzen.

    Nicht nur das! Diese Typen haben auch noch Connections zu Langfinger- und Drogenclans.

    Du Arbeit? Wo? Carfactory! … Du helfen Einbruch! Zeigen Schlüssel, öffnen Eingang!

    Von der Einstellung dieser Typen bis zum Einbruch in die Carfactory ist es dann nur ein kleiner Schritt.

    Die wollen ohne Arbeit an unser Geld!

    zu Lichterkette
    Jede Provinzbürgermeisterin weiß, dass man zu Fremden eine Armlänge Abstand hält.

    Merkel hat das mit Fleiß gemacht, damit wir sie hassen! Sie hatte den Auftrag: Maximaler Flüchtlingsstrom nach Deutschland. Minimum 1,5 Millionen in 2015. Das ist gelungen. Auftrag erfüllt.

    Die Selfies waren die besten Lockvögel, das muss man ihr lassen. Nur jetzt brauchen wir langsam Abschiebevögel. Die Invasoren, die uns auf den Leim der Lockvögel gegangen sind, machen nämlich nur Ärger.

    *************************************
    WANTED!
    *************************************

    ABSCHIEBEVÖGEL!

    Arbeitsbeginn: SOFORT!

    Ab 100.000 Abschiebungen gibt es dann eine satte Provision und Aufstieg zum Master of Beat Back.

    Die nächste Stufe ist dann ab 1 Mio. Refusees (to refuse = zurückweisen) der Titel MOCI = Master of Counterintelligence (oberster Abwehrleiter)!

    Wer übernimmt nun den Job des Zurückweisungsmeisters und den des obersten Abwehrleiters?

    Lohn: 0,1 % der eingesparten Kosten, weil durch die Zurückweisung von 100.000 Refusees Einsparungen im zweistelligen Milliardenbereich entstehen.

  129. #151 Nuada (18. Jan 2016 13:45)

    Von selber kommen sie nicht auf die Idee, das hat ihnen jemand gesagt, und zwar höchstwahrscheinlich jemand, dem sie vertrauen. Zum Beispiel ihr heimisches Fernsehen. Merkel hat ja unseres Wissens nichts Dergleichen gesagt – zumindest nicht auf deutsch – aber es ist ohnehin lächerlich, zu glauben, sie habe diese Invasion alleine oder aus eigenem Antrieb in Bewegung gesetzt.

    Dazu kommt, dass diese Leute riegeldumm und sehr leichtgläubig sind und sich selber überschätzen, und das, was wir arbeiten, unterschätzen. Vermutlich glauben sie, ein toller Job bestünde darin, mit dem Handy in der Hand rumzustolzieren und einen teuren Anzug zu tragen (wie in den amerikanischen Soaps der Sorte „Reich und schön“ etc) und dass man Deutsch in ein paar Wochen lernen kann. Was in den Köpfen vorgeht, kann man nicht mit den Überlegungen vergleichen, die wir vor einer Emigration nach China oder Japan (oder auch nur in die Schweiz) machen würden. Das sind keine Europäer!
    __________________________________

    Aber so strunzdämlich kann doch niemand sein, zu glauben, man bekäme einen tollen Job, wenn man a) die Sprache nicht kann, und b) auch nichts gelernt hat.

  130. Kornwestheim: Messerangriff in Unterkunft
    „Ein 25-jähriger Asylsuchender musste nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung am Samstagabend in einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Villeneuvestr verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Vermutlich war er zunächst mit weiteren Zuwanderern im Treppenhaus zusammengekommen. Aus bislang unbekannter Ursache kam es schließlich gegen 22.30 Uhr zu einem Streit zwischen dem jungen Mann und 3 noch unbekannten Asylsuchenden, die wohl nicht in dieser Unterkunft untergebracht sind. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung zog einer der Männer ein Messer und fügte seinem Kontrahenten Stichverletzungen im Bereich des Oberkörpers zu. Mutmaßlich wurde im Zuge dessen ein weiterer 28-jähriger Zuwanderer verletzt. Der bislang unbekannte Täter flüchtete schließlich gemeinsam mit seinen 2 Begleitern. Mehrere Bewohner alarmierten daraufhin die Polizei, worauf 8 Streifenwagenbesatzungen verschiedener Polizeireviere ausrückten. Der 25-Jährige u der 28-Jährige wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beide erlitten leichte Verletzungen, so dass sie die Krankenhäuser im Laufe des Sonntags verlassen konnten. Das KK hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3227043

    Herford: Taschendiebstahl am Bahnhof
    „In der Nacht zu Samstag ereigneten sich im Bereich des Bahnhofs Eigentumsdelikte. Gegen 23:15 Uhr wurde einem 22-jährigen Mann in einem Schnellrestaurant ein Rucksack mit Wertgegenständen entwendet. Als Polizeibeamte die Anzeige aufnahmen, bemerkte das Opfer die Täter an einer Ampelkreuzung. Die Personalien der Tatverdächtigen wurden festgestellt. Bei ihnen handelte es sich um 2 Zuwanderer im Alter von 19 u 21 Jahren aus Hessen. Anschließend wurden beide vor Ort entlassen. Gegen 2:40 Uhr beobachtete ein 43-Jähriger, wie ein Taschendieb versuchte, einem Mann die Geldbörse aus der Hosentasche zu entwenden. Das Opfer bemerkte das Vorhaben und konnte den Diebstahl verhindern. Der Täter versuchte anschließend, einer 19-jährigen Frau Wertgegenstände aus der Handtasche zu stehlen. Auch hier scheiterte er. Die beiden Geschädigten informierten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Als diese den offensichtlich erheblich alkoholisierten Täter ansprachen, schlug er um sich, konnte jedoch überwältigt werden. Bei ihm handelte es sich um den 21-Jährigen, der schon beim Diebstahl des Rucksacks aufgefallen war. Er wurde in Gewahrsam genommen.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3227681

  131. Die Schildmaiden könnten der Puffmutter Ferkel ganz schön das Geschäft versauen

    Nachdem die nordamerikanischen Wilden beschlossen hatten, aus diesem unserem deutscher Rumpfstaat genannten europäischen Indianerreservat einen Vergewaltigungsfreizeitpark für die Sittenstrolche aus aller Welt zu machen, ließen sie ihre Puffmutter Ferkel ja gehörig die Werbetrommel rühren und wahrlich, es setzte sich auch ein großer Zug Sittenstrolche in Marsch. Die Spötter sagten ja damals, daß von nun an die Frauen und Mädchen die Wahl hätten, entweder als Schildmaiden jeden Tag aufs neue mit den fremdländischen Eindringlingen um des Lebens süße Beute zu fechten, um dann am Abend ihren wohl verdienten Met aus den Schädeln der erschlagenen Feinde schlürfen zu können oder aber sich den Eindringlingen als lebende Gummipuppe zur Verfügung zu stellen. Noch ist zwar keine Schildmaid gleich der Johanna von Orleans, Herwör oder Eowyn aufgetreten, aber das will nicht allzu viel heißen, da sich ja bisher auch das Gemetzel in recht engen Grenzen hält…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  132. Es wird deutlich, das jeder an seinem Platz sein bestes geben kann oder könnte. Auch als Bedienung im Imbiß oder Straßenkehrer.
    #139 INGRES (18. Jan 2016 13:05)

    Richtig. Das haben wir bei dem ewigen Gekrähe „Bildung, Bildung, Bildung!“ ganz vergessen. Dazu Norbert Bolz:

    Ich streite es schlichtweg ab, dass, wenn jemand etwas werden will in unserer Gesellschaft, er nichts werden kann. Man wird nicht unbedingt das, was man wollte, aber irgendwas kann man immer werden.

    http://www.wiwo.de/unternehmen/norbert-bolz-im-interview-irgendwas-kann-man-immer-werden-seite-2/5544540-2.html

    Und später sagt Bolz ganz richtig:

    Der Wohlfahrtsstaat erwartet nicht, dass man etwas für sein Leben tut – und die Medien dokumentieren, dass man nichts für sein Leben tun kann.

  133. @ Maria Bernhardine
    @Missummer
    Als jemand er im Medizinischen arbeitet, tippe ich eher auf „Mother,s Little Helpers“

  134. Bezweifle, dass die massenhaften obszoenen, kriminellen, gewalttaetigen Uebergriffe der Muslime in div. Staedten D ausreichten, das traege Volk auf die Beine zu bringen.

    Da braucht es (leider) mehr Opfer der Sprengglaeu-
    bigen, um die Strassen und Plaetze gegen Merkel, die Koalitionsregierung, den gesamten System Merkel wirksam zu mibilisieren.

    Ueberlassen wir es der ISA ihre Schlaefer zu mobilisieren.
    Koeln und anderswo war unbestreitbar ein guter Anfang, die Augen zu oeffnen.

  135. Kauder, Merkels getreuester Paladin, bat am 18.01. um eine Galgenfrist für seine Herrin.
    „Noch eine Sekunde Leben, Herr Henker“ flehte eine Kurtisane 1789 unter der Guillotine.
    Das Fallbeil fällt. Der Opportunismus köpft seine gelehrigste Tochter.
    Spätestens seitdem sie sich zu Erdogans Hündchen machte, gehört sie davon gejagt. Sogar für uns nur noch haram!

  136. #168 P. Erle   (18. Jan 2016 15:30)  
    #151 Nuada (18. Jan 2016 13:45)
    Von selber kommen sie nicht auf die Idee, das hat ihnen jemand gesagt, und zwar höchstwahrscheinlich jemand, dem sie vertrauen. Zum Beispiel ihr heimisches Fernsehen. Merkel hat ja unseres Wissens nichts Dergleichen gesagt – zumindest nicht auf deutsch – aber es ist ohnehin lächerlich, zu glauben, sie habe diese Invasion alleine oder aus eigenem Antrieb in Bewegung gesetzt.
    Dazu kommt, dass diese Leute riegeldumm und sehr leichtgläubig sind und sich selber überschätzen, und das, was wir arbeiten, unterschätzen. Vermutlich glauben sie, ein toller Job bestünde darin, mit dem Handy in der Hand rumzustolzieren und einen teuren Anzug zu tragen (wie in den amerikanischen Soaps der Sorte „Reich und schön“ etc) und dass man Deutsch in ein paar Wochen lernen kann. Was in den Köpfen vorgeht, kann man nicht mit den Überlegungen vergleichen, die wir vor einer Emigration nach China oder Japan (oder auch nur in die Schweiz) machen würden. Das sind keine Europäer!
    __________________________________
    Aber so strunzdämlich kann doch niemand sein, zu glauben, man bekäme einen tollen Job, wenn man a) die Sprache nicht kann, und b) auch nichts gelernt hat.
    __________________________________
    Wenn der führende Machthaber eines aus Sicht der Anderen reichen Landes die Völker der Welt ruft und ihnen, wenn sie kommen, grenzenlose Unterstützung bietet, nehme ich die Bürgschaft dieses Staates in Anspruch, auch wenn ich sonst nicht viel zustande bringe. Der erwartete „Job“ besteht ja für mich primär in zugesichertem Einkommen. Mir wurde eine (landesübliche) Existenz versprochen.

  137. @P. Erle:

    Aber so strunzdämlich kann doch niemand sein, zu glauben, man bekäme einen tollen Job, wenn man a) die Sprache nicht kann, und b) auch nichts gelernt hat.

    Doch.

    Woran das liegt, kann ich leider nicht erklären, denn das wäre rassistisch. Aber ganz allgemein kann man beobachten, dass es vor allem sehr intelligente und fähige Leute sind, die über ihre Fährigkeiten unsicher sind: Wer viel kann, erkennt auch, wie riesig das Feld ist, von dem er keine Ahnung hat. Wer strunzdumm ist, …

    Dazu kommt noch eine etwas lockere Vorstellung davon, was Arbeit eigentlich ist. In diesem islamischen Gardinenpredigt scheißt der islamistische Prediger verärgert seine Landsleute wegen deren Arbeitsmoral zusammen.

    Ist ganz witzig, vor allem, weil auch wir Deutschen mit unserer Arbeitsmoral als leuchtendes Vorbild auftauchen. Unter anderem erwähnt er eine Studie, die ermittelt hat, wie viel ein Beamter in einem arabischen Land täglich arbeitet. Ergebnis: 27 Minuten. Den Rest der Zeit liest er Zeitung, trinkt Kaffee, läuft spazieren und palavert. Trotzdem ist er natürlich ein höchst wichtiger Beamter mit einem „tollen Job“. (Und in den 27 Minuten macht er vermutlich auch nichts Anspruchsvolles).

    Bei uns dringt diese orientalische Geisteshaltung ja auch schon ohne ausländische Zuwanderung an allen Ecken und Enden ein, wenn man nur an Genderstudies sowie „Beauftragt_Innen“ und „Experten“ aller Art denkt.

  138. Merkels größter Fehler waren wohl kaum die vielen Selfies, sondern ihre Politik, welche erst zu diesen grenzdebilen Aufnahmen geführt hatte.

  139. AUCH IM FREIEN WESTEN GIBT ES BENIMM- u. STILREGELN!

    Gell, kommunistische Matrone Merkel, Sie mit ihrer Muselmännerschmuserei zwecks Selfies, um indigene Deutsche, die mit angebl. „Haß in ihren Herzen“, zu verhöhnen!

    Die Chefin des größten Betriebes flirtet auf der „Betriebsfeier“ mit jedem fremden, hier zudem noch volksfremden Kerl! Kann Frau sich noch mehr selber degradieren?

  140. Meine Frau will dieses Jahr als Hexe verkleidet zum Karneval gehen.
    Da habe ich doch gleich ein passendes Kostüm, nämlich einen Hosenanzug gekauft.

  141. # 66 Midsummer

    Ja, das war Absicht und Teil ihres perfiden Plans, unsere Heimat Deutschland zu vernichten und Europa gleich mit.

    Sie ist eine Marionette der NWO-Vereinigung.

  142. Sieht mittlerweile schon wieder anders aus.

    7,87% – CDU

    5,51% – SPD

    8,82% – Grüne

    62,36% – AfD

    4,41% – FDP

    3,94% – Die Linke

    3,78% – Sonstige

    3,31% – Ich gehe nicht wählen.

    Habe das Ergebnis übrigens per Screenshot gesichert, und werde das am Abend noch mal anschauen.

    __________________________________

    Update:

    6,28% – CDU

    4,07% – SPD

    9,17% – Grüne

    61,29% – AfD

    4,30% – FDP

    8,89% – Die Linke

    2,94% – Sonstige

    3,06% – Ich gehe nicht wählen.

    http://www.ka-news.de/

  143. #179 Nuada (18. Jan 2016 18:02)

    In diesem islamischen Gardinenpredigt scheißt der islamistische Prediger verärgert seine Landsleute wegen deren Arbeitsmoral zusammen.

    ___________________________________

    Diese Gardinenpredigt kannte ich schon. Eigentlich ein ganz guter Typ der noch alle Zipfel an seinem Tuch zu haben scheint.

    Möcht‘ mal gerne wissen, was aus dem geworden ist. Nicht, daß sie den bei der letzten Exekutionswelle gleich mit erledigt haben.

    Es zeigt aber auch. Solche Leute wie er, sind eine absolute Minderheit in den arabischen Ländern.

    Und genau so gibt es in diesen Ländern nur eine hauchdünne Schicht, die tatsächlich was auf die Reihe kriegen. Das ist die Mittelschicht. Die Oberschicht aus Günstlingen lasse ich gleich mal ganz außen vor.

  144. #178 Aktiver Patriot (18. Jan 2016 17:56)

    Kann jemand bestätigen, dass sich Nahles gelegentlich in Asylunterkünften anbietet?
    ____________________________

    Sie trennt sich zwar gerade von ihrem Ehemann, aber so stark dürfte der Druck nicht sein. 🙂

  145. Merkel verteidigt Flüchtlingskurs gegen Kritiker
    14.24 Uhr: Bundeskanzlerin Merkel will trotz wachsender Ungeduld bei den Koalitionspartnern CSU und SPD an ihrem Kurs in der Flüchtlingspolitik festhalten. Sie werde etwa beim Treffen mit der CSU-Landtagsfraktion in dieser Woche erneut darauf hinweisen, „dass sie eine ganz klare Agenda von nationalen und europäischen Aufgaben hat“, sagte Regierungssprecher Seibert am Montag in Berlin. „Und an dieser Agenda arbeiten wir jetzt.“
    Er wies zugleich darauf hin, dass bei den EU-Gipfeln im Februar und März eine Zwischenbilanz zur Umsetzung der europäisch vereinbarten Maßnahmen zu ziehen ist. „Und daraus folgt dann, wie es weitergehen muss.“ Mit Blick auf jüngste Kritik aus SPD und CSU sagte Seibert: „Die Bundeskanzlerin nimmt all diese Hinweise, all diese Wortmeldungen zur Kenntnis.“ Er bekräftigte das Ziel, die Zahl der ankommenden Flüchtlinge dauerhaft und spürbar zu senken. Die jetzt schon niedrigeren Zahlen als vor einigen Monaten reichten nicht aus.“ http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-merkel-verteidigt-fluechtlingskurs-gegen-kritiker_id_5218381.html

  146. Wie kann man sich als Staatsoberhaupt mit „Menschen“ aus einer anderen Welt ablichten lassen, die man persönlich zu 0,0% kennt???
    Von denen man aber wissen sollte, daß alle aus extremen Ländern kommen im Vergleich zu Deutschland und Europa.
    Das ist irre, einfach nur irre.

    Nur eine Theorie:
    Einer von denen auf den Fotos hat hier ein Verbrechen begangen und seine Fratze wird veröffentlicht…
    Wenn dem so ist, hoffe ich, PI oder sonst jemand findet es und macht es publik!

  147. #188 P. Erle (18. Jan 2016 19:31)

    #178 Aktiver Patriot (18. Jan 2016 17:56)

    Kann jemand bestätigen, dass sich Nahles gelegentlich in Asylunterkünften anbietet?
    ____________________________

    Sie trennt sich zwar gerade von ihrem Ehemann, aber so stark dürfte der Druck nicht sein. 🙂
    ———————————————-

    Deutschland muss ja auch die Genfer Konventionen beachten.
    Nahles kann nicht auf die Flüchtlinge losgelassen werden. Das fällt, glaube ich, unter biologische Kriegswaffen.

  148. Merkel, die als mächtigste Frau der Welt gilt und sich gewiss auch selbst so sieht, lässt sich von irgendwelchen Halbwilden antappen und das auch noch für Facebook & Co dokumentieren! Würdeloser kann das Verhalten eines RegierungschefsIn doch nicht sein. Ich kann nur hoffen, dass sie sich zumindest Läuse eingehandelt hat!
    Mit ihrer Fotoshow disqualifiziert sie sich nicht nur selbst, sondern auch unser ganzes Land! Und ohne jede Achtung für Deutschland und seine BewohnerInnen sind natürlich auch die Kölner Vorkommnisse zu erklären.
    Vermutlich denkt sie aber in die Zukunft und fühlt sich schon als Cowgirl in Paraguay.

  149. Merkel konnte den Hals nicht vollkriegen.
    Sie wollte den Freidensnobelpreis, hat diesem Ziel alles untergeordnet und ist in letzter Konsequenz so zu einem dummen Zellhaufen verkommen.
    Ich kann zumindest keinen Plan erkennen.
    Zudem ist sie inzwischen in eine Schockstarre gefallen.
    Jetzt beginnt die Suche nach jemandem, der ihren Dreck aufräumt.

  150. Alte Frauen in den Mittfünfzigern stehen halt mal auf junge, knackige Boys. Da kann Merkele mit posen, wieviele junge Männer sie hatte…

  151. Ganz abgesehen von der verheerenden Wirkung der Selfies.

    Das ist etwas, was für eine erwachsene Frau, geschweige für einen Regierungschef, nicht zulässig ist, sondern für einen Jugendlichen.
    DIE ALTE WEISS NICHT MEHR, WAS SICH GEHÖRT, UND BENIMMT SICH WIE EINE 13-JÄHRIGE.

    Über die Aussagen „Wir schaffen das“ und „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“ brauchen wir erst gar nicht reden –
    wie kann man das schaffen, was keine Obergrenze hat?

    Die Tante ist nicht zurechnungsfähig.
    Die Diagnose kann aber nur ein Facharzt stellen.
    Dafür muss die Mutter des bunten Wahnsinns dringend in die Psychiatrie eingeliefert werden.

  152. Göring Minus Dingsbums will mehr Polizei.
    Im Rotweinviertel geht jetzt die Angst um.

    Aber für die einfache Idee, Masseneinwanderung zu beenden, reicht der IQ nicht.

  153. Ich denke, Merkels größter Fehler war das mediale Vorspiel mit dem Israel hassenden Araber-Mädchen Reem.

    Die „Mutti“ hat die zwanghafte Eigenschaft, von allen geliebt werden zu wollen. Und was wäre gewesen, „Mutti“ hätte als herzlose alte Wachtel dagestanden.

    So konnte sie das wieder gutmachen.

    Ich hätte gerne unmanipulierbare Politiker, die Überzeugungen haben, für Werte einstehen und nicht solche Karnevals-Kapitäne auf einem Narrenschiff.

  154. Ballert die mit Post zu das der Hören und Sehen vergeht Postanschrift

    Bundeskanzlerin
    Angela Merkel
    Willy-Brandt-Straße 1
    10557 Berlin

  155. Die irre Merkel ist die Erfüllungsgehilfin von UN-Plänen zur demographischen Umgestaltung Europas.

  156. Nun mal einige grundsätzliche Fragen:
    – Was hat D mit Wirtschaftsflüchtlingen, Invasoren und anderem Unterschichten aus den rückständigsten Gebieten der Welt zu tun? Von Syrien ausgehend liegen 3.000 km und 10 (!) sichere Länder zwischen hier und dort.
    – Was hat D mit den dortigen ‚Flucht’ursachen zu tun?
    – Wenn schon Aufnahme, warum nehmen wir nicht nur tatsächlich verfolgte Christen auf?
    Ach so, das waren alles die dringend benötigten Ärzte, Ingenieure, Wissenschaftler und auch ein paar Nobelpreisträger waren dabei. Nun wird ja alles gut und die Zukunft von Alemanistan ist gesichert.

  157. #193 cuchullain

    Vermutlich denkt sie aber in die Zukunft und fühlt sich schon als Cowgirl in Paraguay.

    Die soll erst einmal in Paraguay Asyl beantragen. Ob Paraguay dann auch so spendierfreudig für geflüchtete Alemanas ist?

  158. #144 Kritischer…

    Jetzt muss der Bundestag gezwungen werden das zu legitimieren, also die Hosen herunter zu lassen, oder zu stoppen…

    Sie glauben doch nicht allen Ernstes, dass dieser Abnickverein namens Bundestag auch nur annähernd zum Wohle des Landes entscheidet. Die hatten bei den ‚Abstimmungen‘ zu den GR-Rettungen auch nichts Besserers zu tun, als Abermilliarden rückstandslos zu verbrennen. Da war die Anrufung des BVerfG nach den selbstherrlichen Alleingängen der Regierung nur kontraproduktiv: Die höchsten Richter wiesen die Regierung lediglich an, den BT zu beteiligen. Damit hat man fast schon den Bock zum Gärtner gemacht.
    Schon vergessen, wie z.B. die Delegierten der CDU auf dem Parteitag in Karlsruhe und schon mitten im Asyl-Chaos der ‚Mutti‘ 9 min frenetisch stehenden Applaus spendeten? Ein SED-Parteitag hätte nicht besser inszeniert werden können – das war dann selbst den links gewendeten Medien zu viel des Guten.

Comments are closed.