Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat einen Werbeboykott von nonkonformen Internetseiten gefordert. Mit Blick auf die JUNGE FREIHEIT und andere Internetportale sagte der SPD-Politiker dem SWR-Magazin Report Mainz: „Mich ärgert am meisten daran die finanzielle Unterstützung, die diesen Seiten damit zuteil wird. Diese Seiten sind ohne Frage geistige Brandstifter, das muß man sehr deutlich so sagen. Es wird dringend Zeit, daß mehr Sensibilität im Umgang mit Werbung auf Webseiten dieser Art Platz greift.“

Es seien Seiten, „auf denen gehetzt wird, rassistische Parolen verbreitet werden, anonyme User sich ausbreiten mit ihren fremdenfeindlichen und rassistischen Theorien, ihrem Haß auf andere“. Daß dies „durch Werbung erst ermöglicht“ würde, sei ein Skandal, empörte sich Pistorius.

JF-Chefredakteur Dieter Stein reagiert empört

Das mit Zwangsgebühren finanzierte Magazin hatte die Webseite der JF, von Kopp Online sowie dem Internetportal „Politically Incorrect“ nach eigenen Aussagen „mehrere Wochen lang beobachtet“ und Werbekunden angeschrieben. „Die Unternehmen und Behörden distanzierten sich auf Nachfrage von ‘Report Mainz’ von den Inhalten der Webseiten und betonten, sie hätten nicht absichtlich dort geworben. Alle teilten mit, sie hätten die Werbung gestoppt und die Seiten nachträglich sperren lassen.“ Zu den Unternehmen gehören die Deutsche Telekom, Lufthansa, die Bundesarbeitsagentur sowie die Bundespolizei. Sie nutzen dafür automatisch generierte Google-Werbeanzeigen.

JF-Chefredakteur Dieter Stein reagierte empört auf den Bericht des SWR-Magazins. „Anstatt unabhängige und privatwirtschaftliche Medien zu diffamieren, sollten sich öffentlich-rechtliche und zwangsfinanzierte Sender wie die ARD und der SWR lieber mit dem eigenen Glaubwürdigkeitsdefizit auseinandersetzen. Damit hätten sie gerade nach der Berichterstattung zu den Übergriffen in Köln und der Asylkrise wahrlich genug zu tun.“ Die JF selbst habe keinen Einfluß darauf, welche Unternehmen über Google auf ihrer Internetseite werben würden, unterstrich Stein. Fest stehe nur, daß die Werbeplätze bei der JF aufgrund steigender Auflage und Zugriffszahlen immer attraktiver würden.

(Quelle: JF)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

456 KOMMENTARE

  1. Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
    Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.

    Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 – 1805),

  2. jetzt kommt das nordkoreanische regime, die DDR 2 haben wir ja schon lange.

    merkel und konsorten müssen weg – AFD wählen!!!

  3. Der hat nicht mehr alle Latten am Zaun.
    Das was uns die ÖR geliefert haben nach der Silvesternacht war beschämend.

  4. Was für ein Bullsshit! Zum einen hat Pistorius (man mus bei dem Namen genau auf die Schreibweise achten) völlig verschiedene Medien aufgeführt, die nichts miteinander zu tun haben (außer mehr oder weniger nicht Mainstream zu sein). Zum anderen unterscheiden sich die Kommentarbereiche von z.B. Welt und Focus fast gar nicht mehr von denen bei PI.

    Und außerdem: Was ist mit linken oder islamischen Seiten? Was dort abgeht ist wahrlich Hetze. Da wird einem Angst und Bange. Oder ich nenne mal YouTube: Wenn dort Moslems was schreiben (z.B. über Juden), dann ist es absolut widerwärtig und erschreckend. Dort werden – im Gegensatz zu den von Pistorius genannten Medien – tatsächlich Morddrohungen ausgesprochen.

  5. Von mir hier das, Hr. Pisswasweisich

    Hilfsanleitung für Leute ohne Waffenschein (oder die sich nicht überwinden können, in gewissen Kreisen eine zu besorgen:
    1) 2-3 Baseballschläger (je 20€), einer ins Auto, 1er ins Haus, der 3.te zum Ersatz des defekten.
    2) Kein Pfefferspray – BÄREN-SPRAY – zwar ist die Dose etwas größer, jedoch 1x im Kreis gedreht, ca. 10-20 Mann sofort blind.
    3) Militaria-Shops: Sammelt alte Bajonette – ca. 20€ – 80€ AK-47-Bajonett 15€-schärft sich selber durch eingebauten Wetzstein im Futteral. Sonstiger Vorteil: ca. 20 – 70cm. feststehende Klinge
    4) Telekop-Schlagstöcke: ab ca. 15€ – 30€ – eine Stahlrute die aus dem Schaft herauskommt.
    Äußerst effektiv.
    5) Kabelbinder groß: fast keine Kosten, ersetzt jede Handschelle hoch 5.
    6) Bewacht Euere Frauen und Kinder in Gruppen ab 2 Mann.
    7) Gott schütze Deutschland und seine Bürger !

    P.S. Scheisst auf die 50€-100€, wenn sie euch unbedingt eins reindrücken wollen.

  6. Herr Pistorius, ich habe da eine Frage: Zwingen Sie Ihren Polizeiapparat auch dazu die Massenkriminalität der Ausländer zu verheimlichen, das verrät uns nämlich der ehemalige Chef des österreichische Geheimdienstes:

    Der frühere Chef des österreichischen Verfassungsschutzes, Gert Polli, hält einen radikalen Kurswechsel der deutschen Einwanderungs-Politik für unerlässlich. Die neuartigen Phänomene der Massenkriminalität können nicht mehr vor der Bevölkerung verheimlicht werden. Dies war bisher die Praxis, zu der die Regierung auch den Sicherheitsapparat gezwungen hatte.

    Selbst im europäischen Ausland hat man bereits erkannt, dass Angela Merkel dafür sorgen wollte, dass die Gefahren aus der unkontrollierten Masseneinwanderung vor der Bevölkerung bewusst kleingeredet wurden. Die Sicherheitslage in Deutschland wird zunehmend gefährlicher. (Foto: dpa)
    Selbst im europäischen Ausland hat man bereits erkannt, dass Angela Merkel dafür sorgen wollte, dass die Gefahren aus der unkontrollierten Masseneinwanderung vor der Bevölkerung bewusst kleingeredet wurden. (Foto: dpa)

    Die deutsche Sicherheits-Innenpolitik befindet sich unübersehbar auf Konfrontationskurs mit den tatsächlichen Sicherheitsverhältnissen im Land. Die Ereignisse in Köln waren hierfür der Katalysator. Wie prekär die Sicherheitslage in deutschen Städten tatsächlich ist, kann nach Köln auch politisch nicht mehr negiert werden. Das Bild, das die Bundesregierung in der Vergangenheit von der innerdeutschen Gefährdungslage der eigenen Bevölkerung suggerierte, war von Humanität, Solidarität und Hilfsbereitschaft gegenüber den Neuankömmlingen in Deutschland geprägt, und hat die Schattenseiten der Migration der Bevölkerung verheimlicht.

    Die Ereignisse in Köln und das Bekanntwerden immer neuer Fakten und Hintergründe einer außer Kontrolle geratenen Migrations-Szene hat die Bevölkerung wachgerüttelt. (Dazu aktuell: Die verstörenden Polizeiberichte vom 10. und 11. Januar).

    Bisher konnte sich die Bundesregierung weitestgehend auf die Medien stützten, das Flüchtlingsthema in seinen negativen Auswirkungen auf die Sicherheitslage in Deutschland schlicht und einfach zu ignorieren oder kleinzureden. Das ist nun vorbei. Auch die Leitmedien beginnen nach und nach, sich mit diesem vormals Tabuthema zu befassen. Es war kein Zufall, sondern gängige Praxis der Mainstream-Medien, solche und andere wenig präsentable Kriminalitätsphänomene rund um die aktuelle deutsche Flüchtlingspolitik weitgehend zu ignorieren.

    Es ist daher nicht erstaunlich, dass erst Tage nach den Ereignissen der Silvesternacht in Köln darüber in den Medien berichtet wurde. Dieser Umstand ist nur zum Teil darauf zurückzuführen, dass die verantwortliche Sicherheitsbehörde in Köln die dokumentierten Vorfälle am liebsten intern abgehandelt hätte, um eigene Fehlbeurteilungen und Defizite der Einsatzleitung nicht öffentlich werden zu lassen. Das ungeheure Echo der deutschen Bevölkerung auf diesen und ähnlich gelagerte Vorfälle, auch in anderen deutschen Städten, hat selbst die Bundesregierung überrascht und zum Handeln gezwungen.

    Bei einer genaueren Betrachtung dieser neuen Gewalt-Phänomene müssen Politik und auch die Sicherheitsbehörden zur Kenntnis nehmen, dass sie es hier mit einer neuen Qualität von Kriminalität zu tun haben. Der Fokus der Sicherheitsbehörden war bisher klar und auch berechtigt auf die Abwehr und Verhinderung von terroristischen Angriffen ausgerichtet.

    Phänomene, wie jene in Köln zur massenhaften Verabredung von Gewalttaten durch Personen mit Migrationshintergrund, sind in dieser Qualität neu und kommen politisch zur Unzeit. Bisher war es unausgesprochene Praxis, die Themen Terrorismus und Flüchtlingskriminalität tunlichst nicht in einen Topf zu werfen. Es war plausibel und auch gängige Praxis, immer wieder zu betonen, dass es sich bei den Themen Terror und Anschlagsgefahr und den Themen der aktuellen deutschen Flüchtlingspolitik um zwei völlig unterschiedliche und nur marginal zusammenhängende Themenkomplexe handelt.

    Die Botschaft war klar: Flüchtlinge haben mit der terroristischen Bedrohung nichts oder kaum etwas damit zu tun. Dieser Ansatz ist richtig, um Flüchtlinge nicht unter Generalverdacht zu stellen. Vor allem aber galt es, das Argument zu entkräften, dass unkontrollierte, massenhafte Migrationsbewegungen auch für terroristische Zwecke missbraucht werden könnten. Wie kurzsichtig und falsch das war, haben nicht nur die Anschläge in Paris gezeigt.

    Köln geht in seinen Konsequenzen weit darüber hinaus. Köln legt die Defizite einer gesellschaftspolitischen, langfristigen Dimension der Integrationspolitik offen. Genau darin liegt der Unterschied. Köln zeigt, dass die gesellschaftspolitischen Probleme, ausgelöst durch eine offene und weitgehend unkontrollierte Einwanderungswelle, so nicht weiter ignoriert werden können.

    Köln ist auch ein prominentes Beispiel dafür, wie politische Vorgaben auf die tägliche Arbeit der Sicherheitsbehörden und der Nachrichtendienste durchschlagen. Noch Tage nach den Ereignissen war nur vereinzelt und verhalten davon die Rede, dass die meisten Identitätsfeststellungen in der Silvesternacht in Köln einen Migrationshintergrund bzw. einen Asylbewerber-Status belegten.

    Dieses zögerliche Verhalten der Exekutive, genau dieses Faktum zu verschweigen, hatte bisher Methode. Der Rücktritt des Kölner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers neun Tage nach den Ereignissen mag aufgrund von einsatztaktischen Fehlern, vor allem aber aufgrund der viel kritisierten Informationspolitik seiner Behörde, seine Berechtigung haben. Es zieht sich allerdings wie ein roter Faden durch alle sicherheitsrelevanten deutschen Behörden, dass der Migrationshintergund von Straftätern tunlichst gegenüber der Öffentlichkeit nicht erwähnt werden soll.

    Dies hat auch dazu geführt, dass die Sicherheitsbehörden von diesem Kriminalitätsmuster in Köln, sowohl im Hinblick auf die Quantität als auch auf Qualität, überrascht wurden: Nämlich die Verabredung zu Massentreffen, überwiegend von Personen mit Migrationshintergrund, zur Begehung von Straftaten, wie dies in Köln und auch in anderen Städten registriert werden konnte. Ob die bisherige Praxis des Verschweigens des Migrationshintergundes von Straftätern aufgrund politischer Opportunität erfolgte oder um eine frühzeitige politische Polarisierung der Bevölkerung damit verhindert werden sollte, darüber kann nur spekuliert werden. Diese Praxis war polizeiintern nicht unumstritten und war auch der Grund dafür, dass interne Einsatzberichte die Öffentlichkeit erreichten.

    Wie restriktiv die Informationspolitik der Sicherheitsbehörden tatsächlich ist, wird durch die Aussage des Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, deutlich: „Die Lageberichte der Polizei erfolgen intern und die Öffentlichkeit bekommt davon nur einen Bruchteil mit, um sie nicht unnötig in Schrecken zu versetzen.“

    Heute, nach Köln, scheint die Bundesregierung in ihrer Informationspolitik die Flucht nach vorne angetreten zu haben. Dies war wohl auch deshalb notwendig, da offensichtlich ist, dass es sich um breitenwirksame gesellschaftspolitische Phänomene handelt, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der deutschen Flüchtlingspolitik stehen und die nicht mehr schöngeredet werden können.

    Noch im November 2015 hatte der Bundesinnenminister bei der Absage des Länderspiels Deutschland – Niederlande Informationen zurückgehalten, weil er, wie er sagte, die Bevölkerung nicht beunruhigen wollte. Nach Köln hört sich das ganz anders an. Thomas de Maizière spricht sich in einem FAZ-Interview am 08.01.2013 für das Ende der Tabuisierung der Herkunft von Kriminellen aus und gegen eine Schweigespirale, die schon gar nicht von der Polizei auszugehen hat.

    Ein später Paradigmenwechsel einer bisherigen Bundespolitik, welche die Information über die Begleiterscheinung der Kriminalität durch die Migration bisher gegenüber der eigenen Bevölkerung unterdrückte. Die Ereignisse in Köln haben diesen Paradigmenwechsel in der Informationspolitik der Bundesregierung erzwungen. Dies erfolgte nicht von heute auf morgen, sondern gewissermaßen in kleinen Portionen.

    Es war offensichtlich, dass die Migrationspolitik der Kanzlerin auch in der eigenen Partei zunehmend auf Kritik stieß – und das nicht nur aufgrund sinkender Umfragewerte der Kanzlerpartei und der Regierung. Strategisch geschickt wurde der Bundesinnenminister in den vergangenen Monaten als medialer Gegenpol zu einer kaum mehr haltbaren, aber weiter praktizierten Politik der Kanzlerin etabliert, die zunehmend von der eigenen Bevölkerung als Gefährdung der innerdeutschen Sicherheit (und darüber hinaus) wahrgenommen wurde. Beobachter halten es durchaus für wahrscheinlich, dass nur eine nachhaltige Revision der praktizieren Migrationspolitik die Kanzlerin politisch in ruhigeres Fahrwasser bringen kann. Köln hat diese Entwicklungen nachhaltig beschleunigt.

    Dr. Gert R. Polli ist der ehemalige Leiter des österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/11/ex-verfassungsschuetzer-sicherheitslage-in-deutschland-ist-ausser-kontrolle/

  7. Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.

    Zitat
    George Bernard Shaw

    ——————————-

    Wir sollten niemals aus den Augen verlieren, dass der Weg zur Tyrannei mit der Zerstörung der Wahrheit beginnt.

    Zitat
    Bill Clinton

  8. SPD zieht die Natotuppen aus dem nahen Osten
    ab ihr scheinheiligen Kriegstreiber und
    Flüchtlingsverursacher.

  9. Ja, DANKE an Boris Pistorius für die Werbung und das weitere Bekannt- und Neugierigmachen: „There is no bad publicity.“

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

  10. PiSStorius

    ein lupenreiner Demokrat !

    Den „Humanismus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf !

  11. Die linken Sektierer pfeiffen auf dem letzten Loch.

    Die Briefkästen brauchen euren Zuspruch, werte Kommentatoren. In dieser Situation ist Direktmarketing am erfolgreichsten.

  12. Hallo Herr Piss torius (sie lesen ja mit):

    Der primitivste Brandstifter sind Sie. Mit Ihrer Hetze gegen Deutsche Patrioten
    haben Sie sämtliche Grenzen überschritten.
    Ihre Parteinahme für die Raubnomaden ist ekelhaft.

    Sie sind fehl am Platz!

  13. Irgendwo habe ich heute gelesen, dass die SPD daran krankt, dass sie ein gestörtes Verhältnis zur Freiheit habe.

    In der Tat Herr Pistorius, Sie haben ein gestörtes Verhältnis zur Freiheit, und deswegen sind Sie in der SPD gut aufgehoben.

  14. PI-NEWS.NET

    ist häufig auf den Titelblättern zu sehen.

    In diversen anderen Foren lese ich schon Werbung dafür. Man kann PI auch wirklich nur empfehlen, auch besonders wegen zahlreicher guter Kommentare mit wertvollen Informationen.

    ####################

    Björn Höcke zur Lage der Nation:
    https://www.youtube.com/watch?v=afK_Gln7-PE

  15. Die SPD wird bei den Landtagswahlen im März wahrscheinlich ganz erheblich verlieren.
    Und das zu Recht.

    Je früher, desto besser –
    2016 MERKEL MUSS WEG !

  16. Ich könnte mich kaputt lachen. Die merken gar nicht, dass die mit ihrem „Gehetze gegen Rechts“ die Leute erst auf Gedanken bringen. Wie mit der Fußmatte „Blaue Moschee“. Ich wäre nie auf die Idee gekommen so einen Fußmatte als „Rechts“ zu erachten. Als ich aber wegen der Gutmenschen davon gelesen habe, habe ich mir gleich eine gekauft. Pegida Hymne. Dank der Gutmenschen war sie bei Amazon lange auf Platz 1. Die sind so blöd und merken gar nicht, dass sie eigentlich Werbung für das machen, was sie aus tiefsten Herzen verachten.

  17. Das Schöne ist: Es wird sich keiner drum kümmern, solange die Zugriffszahlen sich weiter gut entwickeln bei JF, PI und Co. Die Firmen werden einen Teufel tun und auf die effektive Werbung dort verhindern, nur weil Old Pis das will.

    Wahrscheinlich hat schon wieder alleine diese Meldung die Zugriffszahlen wieder in die Höhe getrieben, weil jetzt auch die Leute, die bisher PI & Co noch gar nicht kannten, mal gucken wollen, was da so „Schlimmes“ ist. Köstlich! Weiter so! 🙂

  18. mein gott, glaubt der heini wirklich das irgend jemend seinen seitenlangen seich liest? wird zeit das da eine begrenzung eingeführt wird …

  19. Wer ein Problem mit Werbung hat, sollte sich eine Burka anziehen!

    Oder einfach nur mit schwarzen Buchstaben auf schwarzen Hintergrund die Wahrheit berichten…


    Mal ganz unabhängig davon, dass mir die Werbescheiße auf PI-News gewaltig auf den Sack geht, dafür habe ich aber „Adblog Plus“ und blende es aus und dadurch auch einen besseren und schnelleren Zugriff auf PI…

  20. Immer mehr Verbrechen von Refugees kommen ans Licht, die diese perversen Mistmaden, wie der Terror geile Typ lieber vertuschen wollen:
    Massive Übergriffe
    Bielefelder Diskothek in Silvesternacht attackiert

    Nach Köln und Hamburg scheint es auch in Bielefeld zu einem massiven Übergriff in der Silvesternacht gekommen zu sein. Wie die „Welt“ berichtet, sollen hunderte Personen eine Disko attackiert haben.
    Laut dem Bericht hätten mehrere hundert Männer versucht, sich Zutritt zur Diskothek „Elephant Club“ zu verschaffen. Dabei sei es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Wie der Besitzer berichtet, soll es sich insgesamt um eine Gruppe von 500 Personen gehandelt haben.“
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76593684/silvester-in-bielefeld-massive-angriffe-auf-diskothek-elephant-club-.html

  21. Hat sich die JF schon mal ausführlichst mit dem Thema befaßt, daß man die ÖRR-Zwangsbeiträge zu verweigern hat?!! Dem Regime gehört auf den Teller geschissen. Unabhängige Medien nach vorn!

  22. Gegen die Clans in seinem Staate bekommt er die Fresse nicht auf. Warte Boris, wenn sich der Wind dreht, im grossen Chaos hilft dir keiner der Staatsgewalten! 😉

  23. Mönsch Bernhard von Clairveaux,
    sag doch ganz einfach das wir zum plündern
    freigegeben sind.

  24. Pistorius sagt:

    – Ich bin gegen Demokratie
    – Ich bin gegen freie Meinung
    – Ich bin gegen freie Rede
    – Ich bin für Verfolgung Andersdenkender
    – Das Brandstiftermonopol liegt beim Staat
    – Für meine Karriere mache ich alles
    – Der Staat bin ich
    – Fresst Kuchen, Ihr Pack!!!

  25. Mönsch PI, das ist ja wie ein Ritterschlag für euch..
    Ich bin froh euch gefunden zu haben.. Wünsche den Betreibern und Usern alles Gute

  26. Man liefert sich anscheinend einen offenen Wettbewerb mit den Schergen von 1933. Die Nuancen verschweimmen. Melde sich, wer den Unterschied noch sieht. Gnade und Gott und lass unsere Erinnerung an Demokratie und Freiheit nicht verblassen.

  27. …hat einen Werbeboykott von nonkonformen Internetseiten gefordert….u.s.w.

    ich fordere stichprobenartige Alkoholkontrollen von Abgeordneten im Landtag und Bundestag … Prost Herr Minister !

  28. (1) dieser SPD-ler (Scharia-Partei-Deutschland) der aktuell STAATSVERTRÄGE mit den mohammedanischen Vereinigungen abschließt, wohl in der Hoffnung er entkäme dem KufarDasein, möge seine sensiblen Sensoren auf die Dinge lenken, die diesen Staat wirklich Schritt für Schritt destabilisieren – Arschloch².

    (2) PI war an den Kölner Vorgängen – im Vergleich zu den ÖR/MSM – geradezu ‚live‘ dran.** – Gratulation!

    (3) Solange die Hackfresse und Arschloch aus Schleswig-Holstein, einer der Fürsten der Scharia Partei Deutschlands, Name: Ralf Stegner, ungestraft mündige und aufmüpfige Bürger als ‚Pegidiodten‘ herabsetzen darf***, solange hat PI und jeder andere offene Kanal ein unbedingtes Senderecht.

    **die Dimension von Köln ist im Politbetrieb, in ÖR und MSM immer noch nicht so richtig erkannt und angekommen. Über 1.000 vergewaltigte Deutsche Frauen gehen nicht zur Tagesordnung über, das ist Garantie …
    ***heute morgen auf PHOENIX

  29. Ob Herr Pistorius eine Karriere in Brüssel anstrebt? Etwa als Männken Pistorius, wobei er großzügig auf den hinteren Teil seines Namens verzichtet?

  30. Da lässt das Dritte Reich grüßen. „Kauft nicht bei Juden“. Vielleicht sollte Pisstorius mal einen Blick in die aktuelle Edition von „Mein Kampf“ werfen. Oder bezog er daraus gar Anregungen für seine Vorschläge?

    Wie auch immer: Widerliche Vorschläge kommen aus widerlichen Mäulern und widerliche Mäuler gehören widerlichen Charakteren.

  31. Pistorius sieht seine Felle wegschwimmen,dieser Dummschwätzer mit nasser Aussprache der dreckige Heuchler.

  32. Dem politischen Establishment geht mächtig die Muffe.

    Das Entziehen der wirtschaftlichen Basis scheint sich als eine der Waffen der Gutmenschen und politisch Korrekten gegen Systemkritiker zu etablieren, nachdem Diffamierung und Kriminalisierung nichts gebracht haben.

  33. Warum hetzt PI ? PI nimmt doch nur das auf,was so passiert.Und es wird kommentiert.Für die Kommentare ist jeder selbstverantwortlich.AfD im Ersten.

  34. piSStorius,

    „Diese Seiten sind ohne Frage geistige Brandstifter, das muß man sehr deutlich so sagen. Es wird dringend Zeit 🙂 , daß mehr Sensibilität(?, d.h. Zensur) im Umgang mit Werbung auf Webseiten dieser Art Platz greift.“

    VS. Meinungsfreiheit, Art 5

  35. @ #57 4paul

    P.S Und später bei N2 wird er mal sagen: Ich war nur Mitläufer (Wie Alle).

    Im heutigen Informationszeitalter gilt diese Nazi-AuSSrede nicht mehr 🙂

  36. Eben im Heute-Journal: Heiko Maas im Interview mit Christian Sievers. Bemerkenswert: Christian Sievers stellt sogar sehr unbequeme Fragen und sogar Nachfragen an Heiko Maas.

  37. Innenminister Boris Pistorius und Genossen
    kurz „Politikergedöhns “
    haben alle eine Kernkorpetenz:
    Gut und Leistungsfrei
    auf Kosten anderer Leben ….

  38. Wenn man sich die Mühe nimmt das Di Fabio Gutachten durch zu lesen und sich dann vergegenwärtigt mit welcher Dreistigkeit Verfassungsorgane – Bundeskanzlerin, Bundestag – die Souveränität und Staatlichkeit der Bundesrepublik aufs Spiel gesetzt haben dann ist die Missachtung von Art.5(1) GG durch Pistorius dagegen ein Kinkerlitzchen. Dieser Pseudo-Demokrat verunglimpft berechtigte Kritik – wie in dem Gutachten dargelegt – als „Hetze“, „Rassismus“ und „Fremdenfeindlichkeit“ weil ihm die Argumente fehlen. Er löst sich damit endgültig von der demokratisch-rechtstaatlichen Grundordnung. Das Warten ist darauf das Genosse Pistorius auch dieses Gutachten so entkräftet und die Bundesregierung in ihrer geistigen Umnachtung ihn als Vertreter zu der Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht entsendet. Der Boris ist ein grosser Kandelaber der wenig Licht spendet und hauptsächlich stinkt.

  39. Wer sich nicht bewegt, wird bewegt. Soviel ist klar. Aber wer, Herrr Pistorius hat behauptet, dass Deutschland sich zurück in die Zeit 1933-1945 bewegen soll ? Die Demokratie und die Selbstbestimmung sollte weiterentwickelt werden, nicht zurück. Oder doch nicht, hab ich etwas falsch verstanden ? Sollte ich mich als Bürger besser an Herrn Barrosso wenden, weil der da besser Bescheid weiss ?

  40. Die wahren Retter unserer Demokratie waren Seiten wie PI. Danke Euch dafür. Gleich mal was spenden.
    Dagegen sind Typen wie dieser Pistorius sich gar nicht bewusst, wie sehr sie unserer Demokratie schädigen. Widerlich diese Typen.
    Ich glaube, ohne Seiten wie PI würden jetzt noch die MainstreamMedien von unklarer Täterherkunft von Silvester berichten.
    AFD, Pegida, PI und Co ihr seid meine Helden. RolandTichys ist auch zu empfehlen. Wunderbar.

  41. BORIS PISTORIUS – EIN GEISTIGER BRANDSTIFTER?

    Weshalb warnte er nie deutsche Mädchen u. Frauen vor den Muselmännern?

    Weshalb läßt er es zu u. forciert, daß deutsche Mädchen u. Frauen ehrenamtlich ihre evtl. Peiniger (in Asylheimen) verwöhnen?

    Weshalb lockt er immer noch mehr dieser Barbaren her?

    Weshalb sind Asylheime(z.B. beschlagnahmte Sporthallen) direkt neben Schulen erlaubt?

    Weshalb ist die Residenzpflicht für diese Einwanderer/Krieger abgeschafft?

  42. Seitdem die SPD in Niedersachsen regiert und Pistorius Innenminister ist, haben die Verbrechen im einst so idyllischen Niedersachsen ein unerträgliches Ausmaß angenommen.

    Die Ausländerkriminalität explodiert förmlich im SPD Niedersachsen, Planenschlitzer auf den Autobahnen, Späher ausländischer Banden in ruhigen Wohngebieten, die geeignete Objekte erkunden, Diebstähle in nahezu jeder Fußgängerzone, Bahnhofshalle und öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Drogendealerei, Drogenkonsum und Beschaffungskriminalität erleben in Niedersachsen ein niemals zuvor dagewesenes Ausmaß unter dieser SPD Regierung!

    Ronald Schill sagte einst, die SPD hat Hamburg zur Hauptstadt des Verbrechens gemacht, nun haben SPD und Grüne Niedersachsen und NRW zu den wachstumsstärksten Bundesländern in Sachen Verbrechen und Kriminalität gemacht …nur Bremen ist noch schlimmer, aber da regiert ja bekanntlich auch die SPD mit den Grünen.

    Es wird schon seit einiger Zeit vermutet, dass ein direkter Zusammenhang zwischen den immer zahlreicheren Asylunterkünften besteht und dem Anstieg der verkonsumierten Drogen.
    Das Land hat doch gar kein Konzept gegen den Anstieg der Drogenkriminalität, denn bereits etablierte Drogenbanden wissen, dass sie in den Asylheimen leicht anzufixende Opfer finden und wenn die erst mal abhängig sind, dann brauchen sie Kohle um ihre Sucht zu finanzieren, d.h. sie müssen höchst wahrscheinlich stehlen. Eine teuflische Spirale kommt in Gang unter der die Bürger ganz Niedersachsens leiden, darüber sollte sich der Rote-Minister mal Gedanken machen, statt Bürgern die Meinungsäußerung verbieten zu wollen.
    Die SPD diskriminiert Andersdenkende (z.B.AFD) genau so wie es bei Stalin war, andere Mundtot machen, dafür sorgen dass sie den Arbeitsplatz verlieren usw. Daher kann mir dieser Haufen linker Meinungsfaschisten Namens SPD gestohlen bleiben.

    Außerdem haben die mit HartzIV die ehrlich arbeitenden Menschen in Armut gestürzt und dafür gesorgt, dass viele Deutsche durch 400€-Jobs/ Teilzeit usw. auch im Alter arm sein werden.

    Wer hat uns Verraten? Es waren Sozialdemokraten!

  43. Pistorius ist ein perfektes Aushängeschild für die SED (SPD). Hat der Mann in diesen Tagen der Massenvergewaltigungen, Masseninvasion nicht bessere Dinge zu tun gerade als Innenminister?

    Machen sie ruhig weiter so Pistorius, jeder vernünftiger Mensch stellt sich dieselbe Frage und wird bei ihrer Partei kein Kreuz mehr machen.

    Vielen Dank!

  44. … „Politically Incorrect ruft direkt zu Wut und Hetze auf und ist brandgefährlich. …

    Aber so was von ‚brandgefählich‘ 🙂 , dumbo in causa ISSlam piSStorius 🙂

    Allah plays the prima donna, 10:4 “…but those who REJECT (ablehnen) Him will have draughts of boiling fluids, and a penalty grievous, because they did REJECT Him.”

  45. Schweigekartell?

    Pinocchio-Medien?

    Lügenpresse?

    Unsere öffentlich-rechtliche Medien sind unter das Niveau des ehemaligen DDR-Fernsehens gesunken!

    🙂

  46. @ #64 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2016 22:20)

    Vergleich mit welchen Diktaturen wäre Ihnen lieber?

    Islamischen?
    Kommunistischen?
    Schwarzafrikanischen?

  47. @ Templer
    Det is so. Stimmt. Weiter so, Herr Pistorius. Aber URL dann bittte noch vollständig mit angeben, damit die Leute wirklich wissen können, was das hier für ein Teufelsladen ist.

  48. #26 Alemao (12. Jan 2016 21:57)
    +++Die SPD wird bei den Landtagswahlen im März wahrscheinlich ganz erheblich verlieren.
    ____

    und demnächst wird diese ‚Volkspartei‘ unter 20% landen …

    Der Abstieg dieser Partei mit 150-jähriger-Tradition begann als sie einen ihrer besten (H. Schmidt) eigenhändig in die Pfanne haute und Lehrer und andere aus dem öffentlichen Dienst die Führungspositionen in der Partei eroberten, um dann die ‚Arbeiter‘ in die Wüste schickten … mein Opa würde sich im Kreis drehen, wenn er vom heutigen Zustand ’seiner‘ SPD wüsste … Ein beliebter Spruch meines SPD-Opas war „wer nicht arbeitet soll auch nicht essen**“

    **vorausgesetzt er ist zur Arbeit fähig, also nicht krank oder sonstwie behindert …

  49. Nicht PI ,Kopp oder JF sind die geistigen Brandstifter .Die wahren geistigen Brandstifter sitzen in Berlin und heißen SPD ,Grünen .Linken und leider die nach links gerutschte CDU. Solange wir solche Menschen wie der Herr Boris Pistorius in der Politik haben , wird der „Kampf gegen Rechts „immer wieder intensiviert ,die öffentlich -rechtliche wie ZDF und ARD (nicht nur) werden weiter Lügen und Halbwahrheiten verbreiten, die ANTIFA und übriger linker Mob wird weiter auf unseren Straßen terrorisieren und großen materiellen Schäden anrichten von Steuergelder bezahlt und die Gesellschaft wird weiter polarisiert und der Islam bekommt noch mehr „Narrenfreiheit “ statt in die Schranken gewiesen zu werden. Solche Menschen wie Herr Pistorius und seine SPD muss man bekämpfen bis sie aus der politischen Bühne verschwinden , denn sie sind die größten Parasiten und Schädlinge in unserem Land.

  50. „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    Mahatma Gandhi

    🙂 🙂 🙂

  51. Wer ein Demokrat und zuverlässiger Werbepartner ist, bestimme ich!
    Euer Boris P. (Lupenreiner Demokrat)

  52. Wenn Pistorius und viele andere dusselige Politiker im Bundestag besser ihren Job machen würden, gäbe es pi, JF, den Kopp-Verlag usw. gar nicht!

  53. Die zwangsfinanzierten LÜGEN Medien haben es nötig!!
    Zocken die Menschen mit NICHT ZULÄSSIGEN Gebühren ab und hetzen gegen UNABHÄNGIGE Portale!!
    PFUI DEIBEL —> AUSSPUCK!
    Gott sei Dank zahlen wir für diesen LÜGEN-VEREIN seit nunmehr 3 Jahren NICHT EINEN PFENNIG MEHR!!
    Leckt uns am Poppes!!

  54. Gutmenschis sind DOOOOOOFER als angenommen.
    PI wird in unermesslicher Zeit zulegen!

    ABER Stellt diesen DDos endlich ein!

    DANN klappt es!

  55. #74 Thilo S. (12. Jan 2016 22:26)

    Pistorius ist ein perfektes Aushängeschild für die SED (SPD).
    […]

    Die Sozialdemokraten hatten schon immer ein gestörtes Verhältnis zur Demokratie, das sich lediglich in den Methoden der Machtausübung zu den roten Sozialisten unterschied.
    In bedrohlichen Krisenzeiten fallen bei dieser Partei und ihren Protagonisten die Masken und darunter kommen hässliche Fratzen zum Vorschein.

  56. #57 4paul (12. Jan 2016 22:18)

    P.S Und später bei N2 wird er mal sagen: Ich war nur Mitläufer (Wie Alle).

    Er wird unter Eid aussagen, daß Merkel und Kraft ihn gezwungen haben, so zu handeln. Ein rechtsstaatliches Entmerkelfizierungsverfahren schafft bestimmt Klarheit, ob diese Aussage stimmt.

  57. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Ich will nichts schönreden, Bremen ist ein nahezu hoffnungsloser Fall. Bremen wird aber auch von „niedersächsischen“ kriminellen aufgesucht um Straftaten zu begehen. Landen tun diese dann in der Bremer Statistik und nicht in der niedersächsischen. Aber klar: Das ist nur Statistik. Ob nun aus oder in Niedersachsen oder aus oder in Bremen verübte Straftat, den Fragen möchte sich das Establisment stellen, bestehend aus Blockpartei SPDCDUGRÜNELINKE. In Bremen ist ein Jan Time von den BIW seit Jahren auf sich allein gestellt und hat Mühe ein Mandat zu erzielen.

  58. Pistorius macht im Grunde nichts anderes, was alle Diktatoren machen!
    Diktatoren ziehen immer alle Register, um Andersdenkende auszuschalten!
    Welch ein Drecksgesindel!

  59. #43 Hochqualificki (12. Jan 2016 22:09)
    Neger ist kein schlimmes Wort oder Hetze Ni++er dagegen schon. Wird hier auch gegen vorgegangen

  60. Ja, sehe es gerade. Ziemlich krank.

    Jetzt versuchen sie es also so, unsere Salonsozialisten mit Mao- und Pol-Pot-Hinterbau.

    Islamophob? Ja, und ob ich islamophob bin!
    Es gab auch schon vor 9/11 dafür beste Gründe.

    Macht euch keine Sorgen. Eine Diktatur versucht immer, Opposition auszuschalten. Aber Diktaturen haben meist wenig Ahnung von Marktwirtschaft.

    Was meint ihr, was sich allein Amazon in den Arsch beißt, den Pirincci gekickt zu haben – allein, weil unsere Brandsatz-schmeißenden Linksradikalen das ideologisch wollten.

  61. ja, hättet ihr auf „hetzer“ wie PI gehört, hätte es die opfer von köln, hamburg, bielefeld, etc,etc,etc nicht gegeben. das sind opfer EURER katastrophalen politik und es werden nicht die letzten gewesen sein.
    wenn solche kreaturen quiken,dann habt ihr alles richtig gemacht. DANKE PI.

  62. Die Wahrheit muss unbedingt verteufelt werden.

    Die ganze Politikergarde hat so viel Dreck am Stecken, aber muss ständig über anständige Bürger hetzen.

    Weiter so PI, und Danke für Euren Einsatz.

  63. Eine kurze Klarstellung: Jemand,der aus Gründen Multikulti ablehnt oder den Islam nicht ausstehen kann, ist deswegen noch kein Rassist,Fremdenfeind oder allgemeiner Misanthrop.Vielleicht sollte man über diese Begrifflichkeiten und Etiketten eindringlicher diskutieren.
    PI wird auch häufig vorgeworfen,unter dem Deckmantel der Islamkritik und der selektiven Berichterstattung,einen unterschwelligen Rassismus auszuleben und zu fördern.
    Dazu kann sich ja jeder seine eigenen Gedanken machen.

  64. #39 Hochqualificki (12. Jan 2016 22:09)

    Hier bei PI wird ungefähr so geredet, wie in den deutschen Stammkneipen in den sechziger Jahren. Als mein Vater mich als Bub zum ersten Mal mitnahm, war ich regelrecht erschrocken über den rauhen Ton. Kein Mensch wäre damals auf die Idee gekommen, diese hart arbeitenden Malocher als „rechts“ zu bezeichnen.

    Dann kamen die Besserwisser und Volkserzieher. Das sind die Akademiker mit der Endung -logen.

    Politologen, Sozialpädagogen, Theologen, Philologen und ähnlich wichtige Persönlichkeiten.
    Von diesen Leistungsträgern der Industrieproduktion wurde der ehrlich redende Arbeiter fortan immer dem Verdacht ausgesetzt, ein „Nazi“ zu sein.
    Nun kennen sie den Weg unserer Nachkriegsrepublik und ihre Wandlung zu politisch korrekten Untertanen. Hoffentlich fühlen sie sich nun richtig schuldig hier bei PI zu schreiben.
    Denn nur dann können sie auf eine Absolution durch die Linksgrünen hoffen.

  65. zu DDR-Zeiten gab es Störsender und trotzdem haben wir gehört, was wir wirklich wollten. Heute wollen sie die Wahrheit auf andere Art behindern. Es wird ihnen nicht gelingen!

  66. Dieser Piss-Tourius ist bloß ein Gockel,der zu laut kräht. Und außerdem:WER (außer der Rothen SA) glaubt den geistigen Brandstiftern aus Politik und Lügenmedien noch???

  67. #81 Templer   (12. Jan 2016 22:28)  
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

    Denk nur mal zurück, wie zersplittert und untereinander heillos zerstritten die Westlinken bis Ende der Siebziger Jahre waren;
    Maoisten, Ho-Chi-Minh Anhänger, Pol Pot Anbeter, DKP-Stalinisten und Marxisten Trotzkisten, Pädophile , Hausbesetzer, Che-Verehrer, RAF-Versteher und was da alles noch an hochgradig Gestörten und sonstigen merkwürdigen Heiligen kreuchte und fleuchte…..
    Selbst die SED resignierte irgendwann, obwohl sie, selbst chronisch klamm, wertvolle D-Mark gen Westen transferierte, um diese gestörten Spinner zu einer kommunistischen Bewegung zu einen.
    Bis jemand die grandiose Idee mit dem Umweltschutz hatte, und dieses Konglomerat aus Lebensversagern unter der Sonnenblume zu einigen – als die damals den Marsch durch die Institutionen ankündigten, bog sich alles vor Lachen.
    Heute merkt man, dass man besser nicht hätte lachen sollen.

  68. Diesem opportunistischen Speichellecker geht der Arsch auf Grundeis weil er weiß dass Pi-News und JF die Flüchtlingslage richtig eingeschätzt haben

  69. Liebe neue Besucher bei PI!

    Macht euch selber ein Bild von PI!

    Und wenn es euch gefällt, dann empfehlt uns weiter!

    🙂

  70. der Altparteien -Faschismus nimmt ja immer groteskere Formen an.
    Die Gegner einer katastrophalen Politik will man jetzt ausbluten lassen.
    Früher forderte die Regierenden:Kauf nicht bei Juden
    Heute fordern Regierende–Werbt nicht bei Kritikern unserer(fatalen) Politik.

    Wie groß muss bei denen die Angst sitzen,dass diese Forderungen stellen,die es ähnlich unter der Nazizeit gab.
    UNFASSBAR !!

  71. Wie gesagt, wenn mal wieder Serverumzug ansteht: Ich bin dabei mit Spenden. Tausende auch. Das wuppen wir. Wichtig ist, man darf in Deutschland weiterhin unabhängige Nachrichten lesen lesen und demokratisch und frei Gedanken zu aktuellen Geschehnissen äussern.

  72. Gezappt zu B3: Münchner Runde mit Rainer Wendt, Hans-Peter Friedrich, Frau Deligöz (Grüne) und einem türkischen Journalisten. Rechts wird solanfähig, sagt Frau Deligöz. Was rechts ist (und was daran schlecht ist), sagt sie natürlich nicht. Herr Wendt hält dagegen.

    Die Grünen blubbern ihren weltfremden Quatsch in jeder Talk-Show (so wie gestern die Künast bei HaF) und jedes Statement wird Sie 1 (hoffentlich mehr) Promille Zustimmung kosten. Weiter so!

  73. SPD 21%, sinkend.
    AfD 11,5%, steigend.

    Bundesweit, nicht etwa nur im Osten – da ist es sogar eher umgekehrt!

    Sonst noch Fragen, Pisstorius?

  74. Die Menschen in der ehemaligen DDR wußten dass sie von den eigenen Medien verarscht und belogen wurden dass sich die Balken biegen.

    Aber die Menschen in der DDR wahren ja nicht blöde. Die informierten sich einfach überregional und schauten Westfernsehen.

    Die Menschen unter dem Merkel-Regime informieren sich schon lange nicht mehr vom staatlichen Lügenfunk. Die gehen ins Internet.

    Und da am besten gleich zu PI!

    🙂

  75. alle sollten auch zum Boykott der Zwangsgebühren für den staatlichen Rotfunk ausrufen,damit Millionen die Zahlungen endlich einstellen.
    Das Volk hat Macht und muss diese endlich ausleben!

  76. Mir schwillt der Kamm. Ich lese hier seit einem halben Jahr die Kommentare und kann nur bei einem verschwindend geringen Bruchteil wirklich echten Rassismus erkennen, und das meiste ist eh nur Satire und nicht wirklich ernst zu nehmen.

    Ich bin in einem Fitnessstudio, da hat der Inhaber auch den Ruf eines „Rechten“. Komischerweise ist da aber auch ein „Schwarzer“ aus Afrika oder Brasilien, der zwar nur rudimentär Deutsch kann, aber einer der gerngesehensten Gäste ist. Einfach nur deshalb, weil er immer freundlich, nett und aufgeschlossen ist und keine Probleme macht. Und auch ich unterhalte mich lieber mit ihm, als mit aufgeblasenen deutschen Lackaffen.

    Kritik am Islam ist definitiv kein Rassismus, genausowenig wie Kritik am Nationalsozialismus (der auch ein von mir aufs schärfste kritisierter Sozialismus war und ist), wie auch Kritik am Kommunismus.

    Was aber mit Sicherheit Rassismus ist, sind die „Ereignisse“ an Silvester in Köln und noch viele andere „Vorfälle“, von denen die meisten wahrscheinlich aufgrund des Schweigekartells von Politik und Medien bekannt geworden sind.

  77. Eins ist klar. Solange diese polit- Kaste am Wirken ist, wird sich grundsätzlich nichts ändern.
    Leute, wacht auf! Es ist keine Zeit mehr! 2017 ist zu weit! Bis 2017 haben wir noch 2 Millionen Fachleute.
    Sextäter, Kriminelle, Drogendealer, Verrückte, Säufer, das komplette Dreck des Morgenlandes und Afrika.
    Es ist WIRKLICH keine Zeit mehr. Für Deutschland und Europa.
    Leute wacht auf!
    Sonst gibt es Krieg. Unsere Kinder und Enkelkinder sind in größte Gefahr!

  78. Wie sagen die immer: Wir sind liberal aber nicht doof. Da kann ich nur sagen: Die sind so ziemlich doof ! Der Neoliberalismus ist ein Feind eines jeden politischen Denkens.

  79. #118 Templer (12. Jan 2016 22:44)
    […]
    Aber die Menschen in der DDR wahren ja nicht blöde. Die informierten sich einfach überregional und schauten Westfernsehen.
    […]

    Heute gibt es eben das Internet.
    Und die Vorgänge von Silvester waren so massiv, dass selbst eine eilig erstellte Studie oder Medienkampagne nichts mehr half, das zu verschweigen.

  80. Das was Report Mainz hier als staatlich finanziertes Medium betreibt, ist Wettbewerbsschädigung gegen kleinere Medienanbieter.

    Das läuft auf Mediendiktatur hinaus, wie in einer verdreckten dritte Welts Junta!

    Weiterhin macht die immer offenkundiger links-versiffte ARD Stimmung gegen die politische Rechte in Deutschland indem Rechtspopulismus als etwas verbotenes dargestellt wird.

    Was ARD da betreibt ist Missbrauch des Journalistischen Auftrages und parteiische Berichterstattung. Die ARD hat sich mit der Ausstrahlung dieses Report Mainz, als ein Handlanger des Linken Meinungsterrorismus in Deutschland entlarvt. Die ARD ist daher keinen deut besser als das einstige Staatsfernsehen der DDR.

    Andere Sichtweisen sollen entweder total ausgeblendet oder kriminalisiert werden!

    Das ein staatliches Medium wie die ARD direkt darauf einfluss nimmt, dass kleineren Medien wie Junge Freiheit, Kopp-Online, oder PI die Werbeeinnahmen entzogen werden ist ein Skandal, im Grunde genommen Geschäftsschädigung.

    Würde mich nicht wundern wenn da die Reschke ihre Finger mit im Spiel hatte, bzw. andere die ihren Journalistenberuf dazu missbrauchen um einseitig, parteiisch für Multi-Kulti, Überfremdung und Islamisierung in Deutschland zu werben.

    Bei der ARD wundert einen aber auch nichts mehr, da sind doch fast nur noch Ausländer auf dem Schirm.

    Ist Rechtspopulismus eigentlich etwas verbotenes? bzw. Rechts zu sein?

    Wird so eine Kampagne auch bei den Linken gemacht? Denen wirft man doch auch desöfteren Links-Populismus vor.

  81. alles was nicht auf regierungslinie ist läuft unter volksverhetzung….mit diesem kleinen begriff hat man die Meinungsfreiheit im würgegriff

  82. #101 GundelGaukeley (12. Jan 2016 22:35)
    #43 Hochqualificki (12. Jan 2016 22:09)
    Neger ist kein schlimmes Wort oder Hetze Ni++er dagegen schon. Wird hier auch gegen vorgegangen
    ++++
    So ist es!
    Aber der SPIEGEL hat einen Pi-Kommentar von mir veröffentlicht, wo ich das Wort Neger gebraucht habe und der SPIEGEL-Schmierer hat „Nigger“ daraus gemacht.
    Normalerweise müsste der SPIEGEL dafür verklagt werden!

  83. ha,ha, ha, der Genosse Pistorius fordert Werbeboykott von PI, und macht uns selbst genau durch eben dieses ein sehr großes Geschenk, eben Werbung

    Werbung durch Verbot der gleichen
    das ist genau so, als wenn man “ die Todesstrafe auf mißglückten Selbstmord “ im Strafgesetzbuch aufnimmt und einführt,
    und übrigens nochmal , ich fordere stichprobenartige Alkoholkontrollen von Abgeordneten im Landtag und Bundestag … Prost ! Genosse Minister !

  84. Wer hat noch diese Unterbrüche beim Neuladen, besonders beim Posten (Timeout) ? Hat da die neue Obrigkeit schon die Finger im Spiel, oder ist noch alles gut ?

  85. Bald heißt es:

    „Liebe Bevölkerung. Informiert euch nicht im Internet. Ihr könntet Wahrheiten erfahren, die einen Teil von euch beunruhigen werden.“

  86. #121 Libero1 (12. Jan 2016 22:45)
    […]
    Ich bin in einem Fitnessstudio, da hat der Inhaber auch den Ruf eines „Rechten“. Komischerweise ist da aber auch ein „Schwarzer“ aus Afrika oder Brasilien, der zwar nur rudimentär Deutsch kann, aber einer der gerngesehensten Gäste ist. Einfach nur deshalb, weil er immer freundlich, nett und aufgeschlossen ist und keine Probleme macht. Und auch ich unterhalte mich lieber mit ihm, als mit aufgeblasenen deutschen Lackaffen.[…]

    Und stell Dir mal vor, er ist in der Heimat in einer Gegend aufgewachsen, in der er etwas ruppiger als bei Björn-Thorben oder Lea-Sophie in der Reihenhaussiedlung zuging und an Silvester hätte einer der lieben Dauergäste seiner Freundin in den Schritt gefasst……..Dann weiss man, was den Deutschen fehlt.

  87. Bei der SPD gerät man zunehmend in Panik. Nach neuesten Umfragen nur noch bei 23 % könnte sie bei den kommenden Landtagswahlen von der AfD mit mindestens 25 % überholt werden.
    Da wird jetzt nach allen Seiten ausgekeilt.

  88. Die letzten Informationsquellen sollen ausgetrocknet werden. Nur noch die orwellschen Einheitsmedien sollen den Bürger „informieren“ und ihm gleichzeitig mitteilen dürfen, was stimmt und was nicht, wer die Guten und wer die Bösen sind. Man ist verpflichtet, das zu glauben. Wozu zahlt man schließlich seine Demokratieabgabe? Wer abweichend denkt ist ein Gedankenverbrecher!

  89. Zitat Berliner Polizeigewerkschaft, Bodo Pfalzgraf

    „Wenn ein Kurde einem Türken eins auf die Mütze haut, läuft das unter Hasskriminalität.“ Hintergrund sei, dass Beamte angehalten seien, die Nationalität nicht zu nennen. „Dadurch werden die falschen Schlüsse gezogen.“ Hasskriminalität werde nämlich unter Rechtsextremismus verbucht.“

    tolle sache oder!
    damit hält man linksextreme gewalt im vergleich zu rechten immer schon niedrig und kann die importierte gewalt gleich den rechten unterschieben für die im im grunde unsere linksliberale regierung verantwortlich ist
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150935865/Vertuscht-die-Polizei-Das-sagen-die-Beamten.html
    Ich an deren stelle hätte auch angst vor der jungen freiheit und PI

  90. Die letzte Stufe des Meinungs-und Gesinnungsterros,man nimmt kritischen Menschen,Parteien oder Plattformen die wirtschaftliche Existenz,wie dem Akif und erstickt damit die Opposition im Keime.
    Das ist der pure Totalitarismus

  91. Ahnungsgrauend, todesmutig
    bricht der große Morgen an
    und die Sonne, kalt und blutig
    leuchtet unsrer blutgen Bahn
    In der nächsten Stunden Schoße
    liegt das Schicksal einer Welt
    und es zittern schon die Lose
    und der ehrne Würfel fällt
    Brüder, euch mahne die dämmernde Stunde
    mahne euch ernst zu dem heiligsten Bunde
    treu so zum Tod, wie zum Leben gesellt
    Hinter uns, im Graun der Nächte
    liegt die Schande, liegt die Schmach
    liegt der Frevel fremder Knechte
    der die deutsche Eiche brach
    Unsre Sprache ward geschändet
    unsre Tempel stürzten ein
    unsre Ehre ist verpfändet
    deutsche Brüder, löst sie ein
    Brüder, die Rache flammt. Reicht euch die Hände
    daß sich der Fluch der Himmlischen wende
    Löst das verlorne Palladium ein
    Vor uns liegt ein glücklich Hoffen
    liegt der Zukunft goldne Zeit
    steht ein ganzer Himmel offen
    blüht der Freiheit Seligkeit.
    Deutsche Kunst und deutsche Lieder
    Frauenhuld und Liebesglück
    alles Große kommt uns wieder
    alles Schöne kehrt zurück
    Aber noch gilt es ein gräßliches Wagen
    Leben und Blut in die Schanze zu schlagen
    nur in dem Opfertod reift uns das Glück
    Nun, mit Gott, wir wollen wagen
    fest vereint dem Schicksal stehn
    unser Herz zum Altar tragen
    und dem Tod entgegen gehn.
    Vaterland, dir wolln wir sterben
    wie dein großes Wort gebeut
    Unsre Lieben mögen´s erben
    was wir mit dem Blut befreit
    Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen
    wachse empor über unsere Leichen!
    Vaterland, höre den heiligen Eid
    Und nun wendet eure Blicke
    noch einmal der Liebe nach
    scheidet von dem Bütenglücke
    das der giftge Süden brach
    Wird euch auch das Auge trüber
    keine Träne bringt euch Spott
    werft den letzten Kuß hinüber
    dann befehlt sie eurem Gott
    Alle die Lippen, die für uns beten
    alle die Herzen, die wir zertreten
    tröste und schütze sie, ewiger Gott
    Und nun frisch zur Schlacht gewendet
    Aug und Herz zum Licht hinauf
    Alles Irdsche ist vollendet
    und das Himmlische geht auf
    Faßt euch an, ihr deutschen Brüder
    jeder Nerve sei ein Held
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Lebewohl für diese Welt
    Hört ihr´s, schon jauchzt es uns donnernd entgegen
    Brüder, hinein in den blitzenden Regen
    Wiedersehn in der besseren Welt.

    T.K.

  92. #129 Waldorf und Statler (12. Jan 2016 22:50)

    …und übrigens nochmal , ich fordere stichprobenartige Alkoholkontrollen von Abgeordneten im Landtag und Bundestag … Prost ! Genosse Minister !

    Da haben vor ein paar Jahren mal ein paar Journalisten bei einer Debatte im Bundestag wegen einer Verschärfung des Drogenstrafrechts die Toiletten im Bundestag unter die Lupe genommen und haben Abstriche gemacht.

    Ein Labor hatte dann bestätigt, dass dort in der Bundestagstoilette für Abgeordnete Kokain kiloweise konsumiert wurde.

    🙂 🙂 🙂

  93. Pi muss dringend stillgelegt werden!
    DENN, Pi stellt dar, das,was nicht sein sollte.

    Also: Müssen wir UNS bemühen, dass MAD MAMA
    in Doitschelandde existieren kann,“ als FRAU
    ein PFAU wirken“. (Öko Standart)

  94. OT:

    Frage:
    Weiß jemand, was tatsächlich in Leipzig abgegangen ist?

    In der Lügenpresse wird behauptet, Hools hätten Geschäfts in der Innenstadt zerstört.

    Sollte das mal stimmen, wäre das ziemlich scheiße. Wie kann man Anwohner und Geschäftsleute gegen sich aufbringen? Das ist Wählerklientel der AfD!

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Hools so doof sind.
    Aber ich kann mir – nach all dem, was massenmedial in den letzten Jahren abgelassen wurde – sehr wohl vorstellen, dass da eine Falschdeklarierung vorliegt.

    Dass Linksradikale rücksichtslos Geschäfte zerstören („Geschäfte = Kapitalismus“) ist bekannt. Warum sollten Hools das machen?

    Sind die eine Gefahr für unser Image, ja oder nein?

    Wie seht ihr das?

  95. Der Held von Köln wurde verhaftet:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3395967/The-Hero-Cologne-7ft-tall-hotel-doorman-ex-kickboxing-champ-saved-two-women-New-Year-s-sex-mob.html

    Members of the city’s newly formed vigilante groups begged him to join them.
    But the former Croatian Army commando was among dozens of vigilante volunteers arrested by police on Sunday night as they gathered to ‚patrol‘ the city centre streets of Cologne.

    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3395967/The-Hero-Cologne-7ft-tall-hotel-doorman-ex-kickboxing-champ-saved-two-women-New-Year-s-sex-mob.html#ixzz3x4OPrJ5k
    Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook

  96. Nebenbei hat Erzengel Gabriel von seinem Ministermonopolrecht Gebrauch gemacht, um Edeka mit einer anderen Kette zu Fusionieren (Namen der J Eigentümer?).

    Warum macht er das? Was nützt ihm das? Wo hat er sein Auslandskonto? Was wird sein nächster Job? Wieviel bekommt er?

    Ist das Monopolisieren die Aufgabe eines Volksvertreters?

    Übrigens: Die „Monopolaufsicht BRD“ war offiziell dagegen. Inoffiziell war sie …? Wohl doch dafür.

  97. @ #108 WahrerSozialDemokrat (12. Jan 2016 22:37)

    New-PI-ler Welcome!!!

    der Aussage kann ich mich nur anschließen !

    New-PI-ler Welcome!!!

  98. Ja sicher.
    Zwangsgebühren entsprechen da mehr der sozi-Ideologie.
    Der wurde wohl ein paar Jahrzehnt zu spät geboren um gross Karriere zu machen.
    Vielleicht sollte er nach Nordkorea verschwinden, da suchen sie sicherlich noch „Fachkräfte“ mit seinen Gedankengut.

    (Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt,
    desto mehr wird sie jene hassen die sie aussprechen.
    (GEORGE ORWELL))

  99. Kann es sein, dass Herr Piss-torius von sich selbst redet, wenn er von geistigen Brandstiftern faselt?

    DIE PISSLINGE MÜSSEN WEG!!!

    Sie haben jetzt genug Schaden angerichtet. Herzlichen Glückwunsch auch.

  100. #132 Aussteiger (12. Jan 2016 22:46)

    Wie sagen die immer: Wir sind liberal aber nicht doof. Da kann ich nur sagen: Die sind so ziemlich doof ! Der Neoliberalismus ist ein Feind eines jeden politischen Denkens.

    Wer ist bitte „die“?

    Neoliberalismus ist ein sehr vielfältiger Begriff. Es gibt extrem wesentliche Unterschiede zwischen dem österreichisch-britisch-US-amerikanischem Modell davon – und dem deutschen Modell andererseits.

    Wenn Linke dieses platte Feindbild haben, kann ich es verstehen. Aber nicht, wenn es hier jemand schreibt. Sorry.

  101. Bei uns in der Gegend gibts „noch“ nicht so viele Neubürger und die Deutschen die hier Urlaub
    machten,sagten wie schön es doch sei
    dem ganzen mal entflohen zu sein.

  102. Herr Pistorius ,
    sie haben Angst,tierische Angst!

    Klar diese Seiten wie Pi usw. sind Ihnen ein Dorn im Auge , WEIL HIER DIE WARHEIT VERBREITET WIRD!

    Hier glaubt Ihnen keine Ihre heile Märchenwelt, von alles wird gut ,oder ist gut !

    SIE WERDEN ES NICHT SCHAFFEN DEN WIEDRSTAND GEGEN SIE UND IHRE VERLOGENE REGIERUNG ZU BRECHEN !

    Es werden bald Millionen sein die aufwachen,
    nur ein kleiner Funke fehlt (zB, Wie heute in der Türkei), und Sie und andere Politiker werden vom Volk zur rechenschaft gezogen !

    Denken Sie dran , Das Volk hällt sie am fressen
    Nicht das die Ihnen den fetten Futterkorb abnehmen !!

  103. Ich entschuldige mich für erneutes Posten diesen Gedichts. Bitte LESEN ! Es ist über 200 Jahre alt. Lesen und verstehen, so wie ich. Vor allem bitte all die typischen Waschlappen wie ich. Aus dieser Zeit, denen man erklärt hat, dass man alles lösen muss ohne sich die Finger schmutzig zu machen:

    Ahnungsgrauend, todesmutig
    bricht der große Morgen an
    und die Sonne, kalt und blutig
    leuchtet unsrer blutgen Bahn
    In der nächsten Stunden Schoße
    liegt das Schicksal einer Welt
    und es zittern schon die Lose
    und der ehrne Würfel fällt
    Brüder, euch mahne die dämmernde Stunde
    mahne euch ernst zu dem heiligsten Bunde
    treu so zum Tod, wie zum Leben gesellt
    Hinter uns, im Graun der Nächte
    liegt die Schande, liegt die Schmach
    liegt der Frevel fremder Knechte
    der die deutsche Eiche brach
    Unsre Sprache ward geschändet
    unsre Tempel stürzten ein
    unsre Ehre ist verpfändet
    deutsche Brüder, löst sie ein
    Brüder, die Rache flammt. Reicht euch die Hände
    daß sich der Fluch der Himmlischen wende
    Löst das verlorne Palladium ein
    Vor uns liegt ein glücklich Hoffen
    liegt der Zukunft goldne Zeit
    steht ein ganzer Himmel offen
    blüht der Freiheit Seligkeit.
    Deutsche Kunst und deutsche Lieder
    Frauenhuld und Liebesglück
    alles Große kommt uns wieder
    alles Schöne kehrt zurück
    Aber noch gilt es ein gräßliches Wagen
    Leben und Blut in die Schanze zu schlagen
    nur in dem Opfertod reift uns das Glück
    Nun, mit Gott, wir wollen wagen
    fest vereint dem Schicksal stehn
    unser Herz zum Altar tragen
    und dem Tod entgegen gehn.
    Vaterland, dir wolln wir sterben
    wie dein großes Wort gebeut
    Unsre Lieben mögen´s erben
    was wir mit dem Blut befreit
    Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen
    wachse empor über unsere Leichen!
    Vaterland, höre den heiligen Eid
    Und nun wendet eure Blicke
    noch einmal der Liebe nach
    scheidet von dem Bütenglücke
    das der giftge Süden brach
    Wird euch auch das Auge trüber
    keine Träne bringt euch Spott
    werft den letzten Kuß hinüber
    dann befehlt sie eurem Gott
    Alle die Lippen, die für uns beten
    alle die Herzen, die wir zertreten
    tröste und schütze sie, ewiger Gott
    Und nun frisch zur Schlacht gewendet
    Aug und Herz zum Licht hinauf
    Alles Irdsche ist vollendet
    und das Himmlische geht auf
    Faßt euch an, ihr deutschen Brüder
    jeder Nerve sei ein Held
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Lebewohl für diese Welt
    Hört ihr´s, schon jauchzt es uns donnernd entgegen
    Brüder, hinein in den blitzenden Regen
    Wiedersehn in der besseren Welt.

    T.K.

  104. Ist das kulturelle Tschernobyl erst einmal unumkehrbar im Gange, wird auch Herrn Pistorius die Verantwortung für seine Äußerungen übernehmen müssen..

  105. IHR MACHT ALLES RICHTIG!

    Wenn den Specialpsychophaten der Arsch auf Grundeis
    geht, dann habt ihr biher ALLES RICHTIG gemacht.

    denen laufen inzwischen die WÄHLER millionenfach
    weg, bald sind die bei 15 % Hardcorewähler, eben
    die Menge von totalbekloppten, die solch eine
    Demokratiesimulation LINKS und GRÜN wählt.

    Und sich nicht von den angeblichen Wahlergebnissen
    täuschen lassen – die NICHTWÄHLER, die diesen
    Haufen Mist schon längst links liegen lassen, die
    sind inzwischen die stärksten, nicht die miesen,
    schäbigen Wahlbetrüger von dem Einheitsbrei a la DDR 2.0 CDUCSUSPDLINKEGRÜNE, alles Hoch -Volks –
    und Landesverräter, die sich vor Volkstribunalen
    verantworten müssen, gemeinsam mit den Justiz-
    Medien- und Wirtschaftsverbrechern, die alle
    FREIWILLIG mit dem Politikerabschaum gemeinsam
    UNSER LAND so enorm geschädigt haben.

    Die wirklich Leidtragenden werden wohl unsere Nachkommen sein, die bestimmt 100 Jahre brauchen, um den Mist weg zu räumen,den die Superkriminellen dann uns allen nach ihrer wohl vergeblichen Flucht irgenwohin uns hinterlassen werden, aber keine
    Sorge, ALLE werden zur Verantwortung gezogen, das
    Internet wird weltweit ALLE finden!

  106. Vor genau 15 Jahren hatte die Postbank der „Junge Freiheit“ das Konto gekündigt. Schrieb der TS:
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/journalisten-protest-die-konten-sind-frei-die-postbank-und-die-junge-freiheit/199304.html am 1.2.2001

    Ohne Bankkonto lässt sich ein Unternehmen nicht betreiben: darum geht es.

    Aber Zeitungen sind etwas Besonderes. Sie sollen nicht schikaniert werden, hat der Alte Fritz gesagt. Und es gilt dabei der Grundsatz: Wer nicht verboten ist, der soll auch nicht behindert werden. Wenn die „JF“ ein Naziblatt ist, möge sie verboten werden. Aber das ist sie ja nicht. Die „JF“ bewegt sich im Grenzbereich des Erlaubten.

    Pressefreiheit gilt auch für die Schmuddelkinder.

    Das Das Ostpreußenblatt am 10.2.2001
    http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv01/0601ob08.htm

    Auf einmal war es da: das anständige Deutschland, ohne sich anmaßend so zu benennen, aber verfassungstreu, von links bis rechts, von der taz bis zum Deutschland Magazin, von Franz Alt bis Günter Zehm, vom Unions-Nachwuchs bis zu SPD-Ortsverbänden.

    Mit dem „Appell für die Pressefreiheit“ protestierten Journalisten, Publizisten, Schriftsteller, Politiker, Verleger, Generäle, Manager, Wissenschaftler gegen die dreiste Kündigung des Hauptgeschäftskontos der in Berlin erscheinenden Wochenzeitschrift „Junge Freiheit“ (JF) durch die Postbank AG, die mittelbar zu fast 100 Prozent im Staatsbesitz ist.

    Die Postbank AG zog ihre Kündigung zurück, nachdem sie „ihre Entscheidung sachlich überprüft habe“.

    Auch Alexander Kulpok, der Vorsitzende des Berliner Journalisten-Verbandes, nannte die Kündigung der Postbank „skandalös“. Er bedauerte zugleich, daß sich die „JF“ dadurch als „Märtyrer“ darstellen könnte.
    Interessant auch, daß die „Frankfurter Allgemeine“, die „Süddeutsche Zeitung“ und die „Berliner Morgenpost“ das Inserat mit dem „Appell für die Pressefreiheit“, für das der ehemalige Generalbundesanwalt Alexander von Stahl verantwortlich zeichnete, in ihre Zeitungen aufnahmen.

    „Die Welt“ allerdings, bei der zunehmend die „Edel-68er“ das Sagen haben, lehnte die Anzeige ab.

    Ob das heute noch so umfangreich möglich wäre….

  107. Und was sagte der Bürger im Interview ?

    „Geht durch die Städte, links und rechts hört ihr nur noch das Gequatsche von Kanacken“

    Ja, das ist die angebliche Überfremdung wie sie Report Mainz sieht.

  108. Die Merken das das Volk sich neue Medien und Kommunikationswege sucht und den Rot-Grünem Siff der über ARD und ZDF herausgeschixxen wird, keiner mehr hören will.

    Man spürt das bei den vielen PEGIDAS überall im Land, die Menschen sind begeistert, wenn da ein Redner aus dem Volk spricht, sozusagen einer aus ihrer Mitte, ja es ist wie bei einer Speakers Corner, die Menschen sind begeistert bei PEGIDA vor allem vor der ehrlichkeit und authetizität der Redner und der ganzen Atmosphäre dort.

    PEGIDA ist wie eine riesige Bürgerversammlung in der man sich über die schlimmen ´Zustände die Politiker wie Pistorius, Merkel, Maas, Gabriel und andere in unserem Land angerichtet haben austauscht.

    Die Menschen sind vor allem das augesetzte und gekünstelte Satt was über das Fernsehen ausgestrahlt wird mal ehrlich im TV kommt doch eigentlich nur noch Dreck und gequirlte…
    Viele Menschen im Land haben in diesen krisenreichen Tagen ein Bedürfnis nach echter Kommunikation und nicht dieses aufgesetzte gekünstelte von ARD/ZDF/RTL/SAT1 bei denen doch alles vorher politisch gefiltert wird und somit gelogen ist…

    Man Merkt das richtig bei PEGIDA oder auch den Reden von Björn Höcke wie vielen die Seele aufgeht und endlich aus dem Herzen gesprochen und kommuniziert werden kann, statt sich dieses Rot-Grüne Siff-Filtrat auf ARD oder ZDF zu geben, was schon beim Morgenmagazin beginnt und erst beim Nachtmagazin endet.

    ARD und ZDF sind nur noch zur Witzunterhaltung da, das ernste politische Deutschland braucht diese DDR-Sender nicht mehr, weil bei ARD und ZDF die journalistische Freiheit an die Linken verkauft wurde und man rechten und national-konservativ orientierten Bürgern nur mit Verachtung und Kriminalisierung begegnet.

  109. Waldorf und Statler,
    ich fordere alkoholverbot
    für Flüchtlinge.
    Weil dadurch wird alles noch schlimmer
    wenn das Tier durchkommt.

  110. #89 Templer (12. Jan 2016 22:30)
    Islam ist zum kotzen!

    Das ist der Kommentar des Jahres bei PI!

    🙂 🙂 🙂

    HAHAHA, allerbeste Reklame, PI mehrfach in Großaufnahme mit Titelseiten gezeigt.

    Und nicht nur PI, sogar der K-Club hat es bis in DDR2 geschafft: Ein K-Kommentar wurde (als einziger) ebenfalls in Großaufnahme gezeigt.
    (Sendung noch nicht in Mediathek)

    Kotzen als geistige Brandstiftung
    HAHAHA***LOL***ROFL***
    http://www.smiliesuche.de/smileys/lachende/lachende-smilies-0123.gif

  111. Werbeverbot heißt für privatwirtschaftliche unabhängige Medien auch Einnahmeverluste.
    Dies sollte man nicht unterschätzen.
    Die Altparteiendiktatur will so unliebsame Medien finanziell ausbluten lassen.
    Ist wie früher:Kauft nicht bei Juden,um diese finanziell ausbluten zu lassen in den 30er Jahren des 20.JH.
    Daher müssen die Bürger alles tun,dass es nie der Fall wird,dass kritische Medien durch die Altparteiendiktatur von der Bildfläche verschwinden.
    Aber man kann auch mal zu einem Boykott gegen den staatlichen und zwangsfinanzierten Rotfunk aussprechen:Boykottiert alle Zwangszahlungen an den ÖR und stoppt die Abbuchungen..
    Wenn dies Millionen machen,wäre es der Anfang vom Ende des Rotfunks,wo die staatliche Willkür auch nichts gegen ausrichten könnte.
    Wir als Volk haben nur noch uns und wenn wir uns zusammenschließen,wäre es kein Problem,diese furchtbaren Altparteien wegzufegen!

  112. @ #170 7berjer

    Ich bin gebürtiger Bremer und ich kann meinen Zustand, damals als Daniel S. sinnlos starb, kaum beschreiben. Möge dafür gesorgt sein, dass er eines Tages seinen Frieden findet, meine anonyme Spende an die Mutter damals ist hofffentlich angekommen.

  113. Der Bürger muss wissen, dass Leute wie Pistorius und andere Innenminister durch ihr Vertuschen der Verbrechen und Vergehen der von Merkel in Massen ins Land geholten Mohammedaner, diese dazu ermuntern, ihre Delinquenz fortzusetzen. Die Mohammedaner wissen ja schon, dass sie nach dem Recht ihres Gastlandes etwas Unrechtes tun. Wenn die Politiker jedoch diese Delinquenz systematisch unter den Teppich kehren, denken die Mohammedaner solange die Öffentlichkeit davon nichts erfährt, kann es ja nicht so schlimm sein. Ein Anfangs durchaus noch vorhandenes Unrechtsbewusstein, geht dadurch bei ihnen weitestgehend verloren. Pistorius und die anderen Innenminister geraten durch diese Falschinformation der Öffentlichkeit zunehmend in eine Komplizenschaft zu den verbrecherischen Neuankömmlingen. Das Vertuschen der Verbrechen und Vergehen der Mohammedaner in unserem Land sendet auch ein falsches Signal an die Richterschaft, die ja diese Delinquenz auch danach bewertet, wie sie von der Exekutive gesehen wird. Wenn diese Delinquenz etwas ist, von dem die Exekutive nicht wünscht, dass man sie an die große Glocke hängt, denken die Richter, das sollte man lieber nicht bestrafen und neigen zu Verfahrenseinstellungen oder äußerst milden Strafen.Es ist auch anzunehmen, dass der Praxis der Vertuschung von Straftaten der Mohammedaner, bei der die Innenminster ja ihr Weisungsrecht gebrauchen, Weisungen an die auch weisungsgebundenen Staatsanwaltschaften entsprechen, bei der Verfolgung der Straftaten der Mohammedaner lieber mal beide Augen zuzudrücken. Wenn die Innenminister die Delinquenz der Mohammedaner vor der Öffentlichkeit geheimzuhalten versuchen, werden sie es ja auch dann noch machen, wenn es zu Ermittlungsverfahren gegen delinquente Mohammedaner kommt. Ein zu Verfahrenseinstellungen neigender Staatsanwalt erweist sich dann eben als staatstragend im Sinne der Innenminister.Dass Medien, die auf die für unser Volk nicht erträgliche Delinquenz der Mohammedaner hinweisen, einem Pistorius ein Dorn im Auge sind, ist für mich durchaus nachvollziehbar, auch dass er darin eine Hetze sieht, eine Hetze, bei der er die Rolle des Gejagten hat.Dass er nun alle Hebel in Bewegung setzt, Firmen dazu zu nötigen, auf Werbung in diesen Medien zu verzichten, ist sicherlich auch nachvollziehbar. Lügner möchten eben nicht so gern entlarvt werden.Wenn das Bild der heilen MultiKulti-Welt Schaden zu nehmen droht,machen die Innenminster eine Güterabwägung zugunsten dieses Bildes und zuungunsten der Verbechensopfer. In England steht dafür Rotherham. In Deutschland ist dieses Rotherham allgegenwärtig, nicht erst seit Köln und nicht erst seit Merkels Massenflutung.

  114. #161 johann (12. Jan 2016 23:03)
    #137 eule54 (12. Jan 2016 22:49)
    In der besagten Spiegel printausgabe wirst du aber korrekt mit „Neger“ zitiert.
    ++++
    In der englischen Ausgabe steht aber Nigger!

  115. #149

    Schönes Gedicht!
    Ich bin Bulgare und wir haben 500 Jahre unter den Türken gelitten.
    Ich habe schon geschrieben, dass ich mit Deutschland meine zweite Heimat verliere. Aber das mache ich nicht. Vorher sterbe ich.

  116. #178 eule54 (12. Jan 2016 23:14) Your comment is awaiting moderation.
    #161 johann (12. Jan 2016 23:03)
    #137 eule54 (12. Jan 2016 22:49)
    In der besagten Spiegel printausgabe wirst du aber korrekt mit „Neger“ zitiert.
    ++++
    In der englischen Ausgabe steht aber Nigger!
    ++++

    Ich glaube, dass ich da einen Rückzieher machen muß, weil im Englischen das Plural von Neger gebräuchlich auch Nigger ist!
    Unglaublich, aber wahr!

  117. #179 eule54 (12. Jan 2016 23:14)
    Ach so. Oder haben sie das zu „übersetzen“ versucht? Aber dann wäre es eindeutig falsch und müßte doch „negro“ oder so heißen. Wenigstens haben wir das hier schon mal für den deutschsprachigen Raum klargestellt.

  118. Natürlich sind Autoren des Kopp-Verlag das größte Sicherheitsrisiko des Landes! Sie stehen gerne mal in Tausenderrotten marodierend an der Domplatte und vergewaltigen Frauen!
    Und rufen in Hannover zu IS-Sympathiekundgebungen auf. Bravo, Pistorius! Sie sind ein Mann mit Blick für’s Wesentliche, der Prioritäten setzt!

  119. Lanz: Kann jemand die Türkin ruhig stellen?

    Die labert einen Bockmist. Reicht nicht der Oberislamist?

  120. #181 wurstsalat (12. Jan 2016 23:17)

    Kotz-Club.
    Der Vorsitzende ist Mitkommentator „Schüfeli“.

  121. #178 5to12 (12. Jan 2016 23:16)
    #173 VivaEspana (12. Jan 2016 23:10)

    Ich bin als durch Schüfeli, als garantierter
    K-Club Member, ausgeweist bin, bin ich sehr
    stolz!!!

    Das ist schön. Es ist ein Elite-Club.
    Schüfeli sagt, 5to12 ist K-Club-Astrologe. :-))
    Was sagen Äintschies Sterne?
    Stimmt das hier?

    Teissiers Prognose: Von 2013 bis 2014 kann Merkel eine Brücke zur Opposition schlagen. 2016 greift das Duo Uranus/Pluto ihren Status an, sie wird eine neue Richtung einschlagen oder sich zurückziehen. Quelle: „Weltkrise und Neubeginn“, erschienen 2011.

  122. Egal, welches Magazin oder welche Quasselrunde – immer das gleiche erbärmliche Gefasel.

    Es geht hier nicht um die geschändeten Frauen, sondern NUR um Parteipolitik.
    Jeder Parteibonze will daraus seinen Honig saugen, indem er die anderen niedermacht.

    Das schlimmste Gesindel ist die kommunistische GRÜNE Partei.

  123. Einen Kotzeimer zu erreichen ? Einen ? Warum bin ich nicht längst Ehrenpräsident in dem Club ?

  124. #160 Blue02   (12. Jan 2016 23:03)  

    Neoliberalismus ist ein sehr vielfältiger Begriff. Es gibt extrem wesentliche Unterschiede zwischen dem österreichisch-britisch-US-amerikanischem Modell davon – und dem deutschen Modell andererseits.
    Wenn Linke dieses platte Feindbild haben, kann ich es verstehen. Aber nicht, wenn es hier jemand schreibt. Sorry.

    Die britische Variante heisst eine deindustrialisierte Dienstleistungsgesellschaft, die Tony Blair mit aller Macht etablieren wollte und dadurch als Resultat eine ökonomische und soziale Trümmerwüste schuf – im Übrigen wollte das Gleiche der Boss der Genossen in Deutschland ebenfalls erschaffen, nur dass die deindustrialisierte Gesellschaft multikulturell und ökologisch geprägt sein sollte.
    Auch hier dürften die Resultate bekannt sein.

  125. Lanz: hahaha

    Mazyek muß sich über die deutsche Rechtslage belehren lassen…
    …und jammert (wie gewohnt) nur herum!

    Selten so gelacht!

  126. Das schreibt einer

    Da waren noch richtige Männer auf den Straßen , heute sind nur noch Zopfträger, Warmduscher, Fette, Jogginghosenträger, Veganer, Schwule ,Tunten, Handyversteher etc. etc unterwegs. Armes Deutschland. Heute steige ich in die U- Bahn und bin fast der einzige der die Sprache meines Landes spricht. Die die noch da sind , tragen einen Zopf(als Mann) oder tragen ein T-Shirt mit der Aufschrift“ Deutschland ist Scheiße“. Nur noch weg hier, Drecks Land.?

  127. Den Pistorius könnt ihr vergessen.
    Kein IQ, ein typischer Parteibonze und Sesselpupser.
    Lasst ihn schwätzen…

  128. Betr.:
    #183 eule54 (12. Jan 2016 23:20)
    Ich glaube, dass ich da einen Rückzieher machen muß, weil im Englischen das Plural von Neger gebräuchlich auch Nigger ist!
    Unglaublich, aber wahr!
    ++++

    Jetzt wird mir auch klar, weshalb Johnny Rebel so unbeschwert von „Nigger“ gesungen hat!

    https://www.youtube.com/watch?v=1_MMjc9vcos

  129. #197 Meineheimat (12. Jan 2016 23:29)

    Dazu sind wir aber (leiider) alle erzogen worden. Bei manchen hat es gotttlob nicht so geklappt.

  130. OT

    Das große fucken und rauben ging trotz der Sylvesterparade von Köln heute unentwegt im Freistaat Sachsen weiter…es gab etliche Ereignisse aus dem Bereich Raub und Sex durch Sexylanten und Raubnomaden…die hören trotz der Schande von Köln noch nicht einmal damit auf, woraus sich Weiteres über die nicht vorhandenen Charaktereigenschaften dieser sogenannten Kulturbereicherer zurückschließen lassen dürfte.

    http://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/polizeimeldungen-aus-sachsen-100.html

    http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2016_40348.htm

  131. #150 Templer (12. Jan 2016 22:56)

    Da haben vor ein paar Jahren mal ein paar Journalisten bei einer Debatte im Bundestag wegen einer Verschärfung des Drogenstrafrechts die Toiletten im Bundestag unter die Lupe genommen und haben Abstriche gemacht…..u.s.w.

    in Anlehnung daran, sollte man das “ Team Wallraff “ beauftragen, wie immer konspirativ, diesmal in das Klosett oder ersatzweise die Sickergrube des Bundestages unbemerkt einzudringen, um nochmals eine Probe im Reagenzglas zu holen, um diese dann von Paplo Escobar persönlich auf diverse Dinge untersuchen zu lassen

    auf verschlungenen Pfaden an der Palastwache der Abgeordneten vorbei dort nochmal in das Klosett oder die Sickegrube des Bundestages gelangen, um nochmals eine Probe im Reagensglas zu holen um diese zu untersuchen

  132. Ein Opfer von Köln, Selina aus Koblenz, wurde nach Ihrem offenne Interview von Moslem angefeindet bis in die Salafistenszene hinein:
    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/nach-silvester-uebergriffen-in-koeln-online-hetze-gegen-selina/-/id=1682/did=16735818/nid=1682/rid=16781500/1nxlxmd/index.html

    Unfassbar, dieses Dreckspack muss unser Land verlassen oder physisch/psychisch final deaktiviert werden. Es reicht. Jetzt ist Schluß. Der Nullpunt ist erreicht.

  133. Ui, der 200.Kommentar! Wie passend zum feierlichen Moment der Ehrung des 2-Millionsten-Flüchtlings!

    Willkommen in der Realität, liebe neue PI-Leser. 🙂

  134. Lanz:

    Lanz ist auch „umgedreht“ (worden?)…
    Er kritisiert den Islam!

    Mazyek: am rotieren!

    Der Muslim darf in seinem Heimatlanf „nicht einmal dran denken“ und hier „tut er es“…

    Da hat er wohl ungewollt die Wahrheit ausgeplaudert, der Depp, der!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Jetzt fängt Mazyek an, „den Islam zu kritisieren“…

    HEISS!

  135. #111 Aussteiger (12. Jan 2016 22:37)

    PI wird auch häufig vorgeworfen,unter dem Deckmantel der Islamkritik und der selektiven Berichterstattung,einen unterschwelligen Rassismus auszuleben und zu fördern.

    „Wahrer Rassismus richtet sich immer gegen asiatische Frauen!“

    Sagt meine ebenso kluge wie charmante myanmarische Datenanalystin. Ich denke, sie hat recht.

  136. Lanz zu Mazyek:

    „Sie fühlen sich manchmal so in die Ecke gedrängt“

    Er fordert außerdem: „Alle Muslime der Welt müssen aufstehen“…

    ICH GLAUB‘, ICH SPINNE!

    Das ist ja voll PI IM ZDF!

  137. #137 eule54 (12. Jan 2016 22:49)
    Aber der SPIEGEL hat einen Pi-Kommentar von mir veröffentlicht, wo ich das Wort Neger gebraucht habe und der SPIEGEL-Schmierer hat „Nigger“ daraus gemacht.

    #161 johann (12. Jan 2016 23:03)
    #137 eule54 (12. Jan 2016 22:49)
    In der besagten Spiegel printausgabe wirst du aber korrekt mit „Neger“ zitiert.

    Meine grenzenlose Neugierde könnte mich dazu verführen, den SPEICHEL Printausgabe zu kaufen.
    WILL ICH ABER NICHT.
    Kann vielleicht mal jemand den Artikel einscannen und hier einstellen?

  138. #204 5to12 (12. Jan 2016 23:32)

    #190 VivaEspana (12. Jan 2016 23:24)

    MERKEL wird abgesägt Anfang April.

    Lebt die überhaupt noch?
    😆

  139. Vielleicht hat der Pistorello mit seinen Freunden von der Lügenpresse zusammengesessen, weil denen die Anzeigenkunden abhanden kommen und da hingehen, wo auch noch gelesen wird.

    Bekanntlich segelt der SPIEGEL und der Lügel wohl auch am Rande der Pleite lang, weil die Anzeigenkunden ausbleiben.

    Und die bleiben natürlich aus, weil der Lügenpresse die Leserschaft abhanden kommt. Das kriegen die kommerziellen Anzeigenschalter ganz schnell raus.

  140. #217 Dunkel_Deuter (12. Jan 2016 23:40)

    Der Islam ist keine Religion, sondern eine Ideologie.

    Ja, stimmt!
    Eine Hassideologie!

  141. Tja, unliebsame Meinungen zu verbieten und die Inhaber dieser Meinungen mundtot zu machen, war ja schon immer der feuchte Traum von Sozen-Diktatoren, kleinen wie grossen.

    Darum hat sich das Gesindel ja auch so über Akifs KZ-Aussage echauffiert – getretene Köter jaulen.

    Find ich aber gut, dass der Spezialdemokrat hier mitliest, er kann also nicht sagen, er hats nicht gewusst, wenn ihm sein Westentaschenfaschismus mal auf die Füsse fällt.

  142. #214 wurstsalat (12. Jan 2016 23:38)

    Ein hoch auf die Weser!

    Der Pistorius und seine SPD sollten sich schämen was sie mit Niedersachsen anrichten, unsrer Heimat! Diese SPD-Linken und Grünen scheinen nicht viel auf Niedersachsen zu halten!

    @ Wurstsalat hier noch etwas Musik:
    https://www.youtube.com/watch?v=eufZ91FeFzs

  143. @ #174 Meineheimat (12. Jan 2016 23:09)

    ich fordere alkoholverbot
    für Flüchtlinge. Weil dadurch wird alles noch schlimmer wenn das Tier durchkommt….

    Da is was dran, die Flüchtlinge haben alle keine private Haftpflichtversicherung, denen wurden Fahrräder geschenkt, manche sind noch nie mit einem gefahren, und sind nun im Großstadt Straßenverkehr unterwegs, dann noch besoffen, wenn die einen Schaden verursachen bleibt man als unschuldig Geschädigter ( vielleicht auch mit körperlichen Schaden ) auf eben diesen Schaden und Kosten sitzen

  144. #222 SirHenry (12. Jan 2016 23:42)

    Vielleicht hat der Pistorello mit seinen Freunden von der Lügenpresse zusammengesessen, weil denen die Anzeigenkunden abhanden kommen und da hingehen, wo auch noch gelesen wird.

    Bekanntlich segelt der SPIEGEL und der Lügel wohl auch am Rande der Pleite lang, weil die Anzeigenkunden ausbleiben.

    Und die bleiben natürlich aus, weil der Lügenpresse die Leserschaft abhanden kommt. Das kriegen die kommerziellen Anzeigenschalter ganz schnell raus.

    Pistorello ist eine Pissnelke!
    :mrgreen:

  145. Achtung Achtung
    SPD und CDU
    ich fordere sie nochmals auf ihre Söldner
    aus fremden Ländern abzuziehen.
    Das ist Asozial.
    Der Chinese fällt ja auch nicht bei uns
    mit Uranmunition ein.
    Scheinheilige Moralapostel seid ihr.

  146. #215 Tritt-Ihn (12. Jan 2016 23:39)

    OT

    „Stern“
    Neuer Minusrekord im Einzelverkauf

    Ich wusste gar nicht, dass es den Stern noch gibt.
    Der war früher in alten Zeiten neben der Illustrierten Quick wegen der sehr guten Fotos, zum Teil damals noch in schwarzweiss oder Agfacolor sehenswert (lesenswert weniger).
    Aber sei’s drum – weg mit diesen ganzen Sudelblättern.

  147. …und alle knicken ein –
    wenn ein Mädle vom „report mainz“ Reporter spielt und denunziert. Deutschland Gute Nacht!

    Kein GF, kein PR-Verantwortlicher mehr mit „Eiern in der Hose“ (alternativ „Eierstöcken im Bauch“).

    Was wir hier erleben, ist Meinungsdiktatur pur!

    Meinungs- und Pressefreiheit waren einmal.

  148. Waldorf und Statler,
    natürlich ist da was dran
    mit alkohol wird das alles noch schlimmer.
    Außerdem wird die Grenze in Deutschland
    verteidigt und nicht am HK. 😉

  149. Guckt jemand ZDF?

    GEIL heute!

    Mazyek schwitzt wie Sau!
    Der weiß echt kaum noch, „was zu tun wäre“…

    Selten guter Showabend!

    Bosbach: wenn der das EINZIGE CDU-Mitglied wäre, würde ich CDU wählen (statt AfD).

    Ich sehe vor meinem geistigen Auge das Foto (bitte googeln) von ihm mit seiner Familie (Vater, Mutter und 3 [hübsche] Töchter)…

  150. Wenn es irgendwo keine Fremdenfeindlickeit gibt, dann auf pi. Ich denke Pi ist das einzige Medium in Deutschland, dass ohne Vorurteile PRO aller Patrioten ist, und zwar ALLLER Nationen !

  151. PI, Kopp und JF sind die GROßEN DREI!!!

    Hier wird der Widerstand gelebt!

    Wer effektiv arbeitet den bekämpft man, nur die Bedeutungslosen läßt man links liegen.

    Insofern ist das auch ein Ritterschlag. Allerdings von einem „König“ der im Begriff ist zu stürzen. Deshalb schlägt er ja auch so wild um sich 🙂

  152. @ KU-KUK
    Hallo Bulgarien =)
    Ich habe gute beziehungen nach Bulgarien gehabt.
    ein Bekannter hatte mir erzählt das die Bulgaren Während sie die Türken rausgeschmissen haben aus ihrem Land , ein Ultimatum gestellt hatten durch ihren König.
    Wie Hieß der König und wann genau war das ?
    Die Forderung war alle Muslime hätten Bulgarien innerhalb von – bis zu verlassen oder sich taufen zu lassen und einen Christlichen Namen anzunehmen

  153. Kennzeichnend auch, dass keiner der inkriminierten Seiten zu Wort kommt.
    Daher schon lächerlich.Dann noch Pistorius, dann noch Zwangsgebührenpropagandakanal ARD, alles eine verlogenen ekelhafte Bande.

  154. @ # 217

    ja genauer eine primitive

    Luegen-Hass-Gewalt-Mord Idiologie
    Frauenbenachteiligung – verachtung incl.

    genau dies ist Islam.

  155. #195 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2016 23:29)

    #160 Blue02 (12. Jan 2016 23:03)

    Neoliberalismus ist ein sehr vielfältiger Begriff. Es gibt extrem wesentliche Unterschiede zwischen dem österreichisch-britisch-US-amerikanischem Modell davon – und dem deutschen Modell andererseits.
    Wenn Linke dieses platte Feindbild haben, kann ich es verstehen. Aber nicht, wenn es hier jemand schreibt. Sorry.

    Die britische Variante heisst eine deindustrialisierte Dienstleistungsgesellschaft, die Tony Blair mit aller Macht etablieren wollte und dadurch als Resultat eine ökonomische und soziale Trümmerwüste schuf – im Übrigen wollte das Gleiche der Boss der Genossen in Deutschland ebenfalls erschaffen, nur dass die deindustrialisierte Gesellschaft multikulturell und ökologisch geprägt sein sollte.
    Auch hier dürften die Resultate bekannt sein.

    Naja, das Ganze geht in UK durchaus zeitlich vor Tony Blair zurück, zu Margret Thatcher. (die ich heute übrigens, im Gegensatz zu früher, eher positiv sehe).

    Du meinst etwas anderes als ich. Ich spreche vom historischen Neoliberalismus. Und da muss man eben eine deutsche (Eucken) und eine österreichisch-britische Schule (von Hayek und Co.) unterscheiden.

    Die deutsche Schule, der sog. Ordoliberalismus, beinhaltete ein m.E. ganz wesentliches Element: die Machtkontrolle durch Machtverhinderung. Erhard vermochte das in Deutschland nur in kleinen Teilen aus der Theorievorlage umzusetzen. M.E. hätte er eine längere Kanzlerschaft verdient als Adenauer (oder gar Kohl; von der DDR-Funktionärin bruachen wir nicht zu reden).

    Die Begrifflichkeiten werden heute häufig falsch angewendet, weil die Linken Liberalismus an sich als Feindbild ansahen / ansehen und die Begriffe entsprechend verwendeten und verwenden.

    Wie dem auch sei, Sanftes Lamm. Hier sind eben nicht nur Konservative, hier sind auch Liberale.

    Wir haben einen gemeinsamen Feind. Das eint uns.

  156. Ich hab mir das Video jetzt mal rein gezogen.
    „HASS GEGEN ALLES FREMDE“ , wurde da getönt.
    NÖ, Ihr Pfosten!! HASS GEGEN DEN BESTIALISCHEN ISLAM und den Abschaum dieser Welt!!
    Unser Land war „BUNT“ genug, auch vor der Invasion der Musels.
    Wir haben Griechen, Portugiesen, Italiener, Russen, Polen, Vietnamesen,Thailänder, etc.pp..alles was das „BUNTE“ Herz begehrte. Und KEINEN hats gestört, VERSTANDEN??
    Jetzt wird UNSER Land mit MOSLEMS, NEGERN und dem Rest der Analphabeten und Ungebildeten Unterschicht aus dem Rest der Welt geflutet und DAS STÖRT UNS MASSIV!! DAS IST UNSER RECHT, denn es ist UNSERE HEIMAT!!
    Auch wir DEUTSCHEN haben ein RECHT auf HEIMAT, KAPIERT?!?!?!?

  157. #225 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Jan 2016 23:45)

    Danke ! Brauche Deine Meinung: Aus Pfründedenken und falschem Stolz weigert sich Bremen sich Gedanken an einen Zusammenschluss mit Niedersachen zu wehren. Diejenigen, die es beschliessen mpssten verlieren Ihren Job. Allein in der Bremer Bürgerschaft einige Hundert Abgeordnete. Bremen und Niedersachsen in Union könnten imo an Effizienz und Stärke gewinnen !Was meinst Du ?

  158. #234 wurstsalat (12. Jan 2016 23:51)

    Wenn es irgendwo keine Fremdenfeindlickeit gibt, dann auf pi. Ich denke Pi ist das einzige Medium in Deutschland, dass ohne Vorurteile PRO aller Patrioten ist, und zwar ALLLER Nationen !

    Das kann ich bestätigen!

    Z.B. kam meine liebe Ehefrau 1972 aus Mauritius nach Deutschland, hat hier 40 Jahre gearbeitet und sagt öfters zu mir: „Ihr Deutschen seid verrückt“!

    Die ist patriotischer als mancher Deutscher!

  159. WERBEBOYKOTT?? Ach so naklar, wir leben ja in ner Demokratie, da müssen solche Mittel natürlich erlaubt sein – weil das ist ja Demokratie oder.

    Scgießlich sind die paramilitärischen Bücher die die Antifa liest (zur Info)

    -https://linksunten.indymedia.org/de/node/154526

    und

    -https://linksunten.indymedia.org/en/node/23028

    auch äußerst demokratisch, oder etwa nicht??

  160. GEZ-Lügenpresse verrecke!

    Auf PI erfahre ich die Wahrheit, die von mir zwangsfinanzierten Nutten des öffentlich-blöden sind Arschkrampen der Merkel-Politik, die schaue ich schon lange nicht mehr.

    Da ich Unternehmer bin, überlege ich demnächst selbst auf PI zu werben, denn ein deutsch-nationales Publikum und Kunden sind mir lieber als diese Volksverräter.

  161. Linke Spinner in Connewitz “ DEMO“

    Als Hauptparole wird skandiert: „Nazis gibt’s in jeder Stadt. Bildet Banden, macht sie platt!“

    Wenn Ihr so Geil auf Prügel seit , macht doch ein Treffen mit den Hools auf einem Feld aus , und ab geht die Post.

  162. #221 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2016 23:42)
    #204 5to12 (12. Jan 2016 23:32)

    #190 VivaEspana (12. Jan 2016 23:24)

    MERKEL wird abgesägt Anfang April.

    Lebt die überhaupt noch?

    Also, Putins schwarze Hunde haben sie noch nicht gefressen:

    BLÖD hat Exklusiv-Interview mit Putin:

    BILD: Als die Kanzlerin Sie im Januar 2007 hier in Sotschi besuchte, brachten Sie Ihren Hund Koni zu dem Treffen mit. Wussten Sie, dass die Kanzlerin eine gewisse Angst vor Hunden hat und ihr das also ziemlich unangenehm sein würde?
    Putin: „Nein, das wusste ich nicht. Ich wollte Ihr eine Freude machen. Als ich erfuhr, dass sie Hunde nicht mag, habe ich mich natürlich entschuldigt.“

    http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/interview-mit-dem-russischen-praesidenten-russland-44091672.bild.html

    HAHAHA, der alte KGB-Fuchs:

    Denn Merkel mag Hunde nicht, sie hat sogar große Angst vor ihnen. Dies hat, wie man in dem Buch „Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihre Welt“ des SZ-Journalisten Stefan Kornelius nachlesen kann, biografische Gründe. Merkel wurde 1995 in der Uckermark beim Fahrradfahren vom Jagdhund des Nachbarn angefallen und ins Knie gebissen. Seitdem meidet sie Hunde.

    Putin, seinerseits ein Hundenarr, kannte die Phobie der Kanzlerin offenbar und nutzte sie zweimal zu merkwürdigen Scherzen. Als Merkel im Januar 2006 ihren Antrittsbesuch bei ihm machte, beglückte er sie im Präsidentenpalast mit einem Stoffhund. Grinsend beobachtete er, wie Merkels außenpolitischer Berater Christoph Heusgen die Kanzlerin unauffällig von dem ihr unsympathischen Kuscheltier befreite.
    Ein Jahr später erlaubte er sich in seiner Residenz am Schwarzen Meer einen noch derberen Scherz. Plötzlich stürmte sein großer, schwarzer Labrador Koni in den Raum, beschnupperte die verängstigte Kanzlerin sorgfältig, legte sich dann aber artig vor ihre Füße. Wieder beobachtete Putin grinsend, wie Merkel ängstlich ihre Beine an sich zog und völlig verkrampfte. Er genoss den Auftritt in „sadistischer Pose“, wie Kornelius schreibt.

    http://www.cicero.de/blog/stadtgespraech/2013-05-31/merkel-dogtrin-keine-koeter-im-kreml

    (Hervorhebungen von mir)

  163. Dem Herrn, der seine Möglichkeiten gründlich überschätzt und der mit seinen spezialdemokratischen Diktaturausflügen nicht durchkommt, sei Karl Kraus nahegelegt.

    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten

    Es sei denn, Pistorius mmöchte Kraus wegen dessen Wortschöpfung der „Journaille“ ( und „Tintenstrolche“, „Fanghunde der öffentlichen Meinung“, „Preßmaffia“, „Preßköter) als Rechtspopulist oder gar Nahtsi darstellen.

  164. kommt mir das nicht bekannt vor? „Kauft nicht bei Juden“ hiess es früher. Nächste Stufe wird sein wie im dritten Reich, die neuen „Juden“ in Form der Leser und Schreiber von den berüchtigten Magazinen und Seiten werden abgeholt und ins Lager gesperrt.

  165. #182 Ku-Kuk (12. Jan 2016 23:17)

    Die Menschen rücken auch ganz ohne die EU zusammen, Allianzen ergeben sich ganz ohne Diktat. Bulgarien ist toll, man hat Bulgarien viel zu verdanken und wird in den Geschichtsbüchern darüber auch hier seine Kenntnisse auffrischen müssen. Unsere Hoffnung besteht in den Staaten, die sich erst kürzlich befreit haben. Ich hoffe nur, dass auch uns Deutschen nicht zum Grossteil bereits erfolgreich die Fähigkeit aberzogen wurde, eine eigene Wahl zu treffen. Die Jungs aus der ehemaligen DDR könnten uns da vielleicht zur Seite stehen.

  166. Füchtlinge:

    Stadt Köln macht weitere Turnhallen zu Notunterkünften

    Angesichts anhaltend hoher Flüchtlingszahlen hat die Stadt die Herrichtung von zwei weiteren Sporthallen als Notunterkünfte angeordnet. Es sind die Turnhallen der Erich-Ohser-Grundschule in Pesch und der Grundschule Lindenbornstraße in Ehrenfeld. Dort werden 50 beziehungsweise 64 Schlafplätze geschaffen. Zudem läuft seit Dienstag die bereits angekündigte Belegung der Halle in der Pater-Delp-Grundschule in Widdersdorf.

    Von Donnerstag an ziehen Flüchtlinge auch in die Sporthalle der Hauptschule Volkhovener Weg in Heimersorf. Dort finden je 140 Menschen ein Dach über dem Kopf. Insgesamt sind nun 19 der 270 Kölner Sporthallen für die Flüchtlingsunterbringung gesperrt. In städtischen Unterkünften leben aktuell 10?300 Asylbewerber, pro Woche kommen im Schnitt 300 weitere hinzu.

    Zuzüglich gibt es noch ein Kontainerdorf mit 960 Sozialschmarotzer !

  167. #245 VivaEspana (12. Jan 2016 23:59)

    […]
    Denn Merkel mag Hunde nicht, sie hat sogar große Angst vor ihnen. Dies hat, wie man in dem Buch „Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihre Welt“ des SZ-Journalisten Stefan Kornelius nachlesen kann, biografische Gründe. Merkel wurde 1995 in der Uckermark beim Fahrradfahren vom Jagdhund des Nachbarn angefallen und ins Knie gebissen. Seitdem meidet sie Hunde.

    Das ja hochinteressant!
    Wurde auch schon mal ins Knie gebissen!
    Ganz plötzlich, aus einem Gartenzaun heraus, von einem winzigen Köter!

    Seitdem liebe ich Hunde!
    😆

  168. Wieder einmal präsentiert sich Weil am Rhein als besonders islamisiert und damit frauenfeindlich
    Weil am Rhein (ots) – WEIL AM RHEIN. Zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Samstagabend gegen 19:15 Uhr in der Regio-S-Bahn von Weil am Rhein nach Lörrach abgespielt hat, sucht die Bundespolizei Zeugen.
    Zwei junge Frauen stiegen im Bahnhof Weil am Rhein in die S-Bahn nach Lörrach. Der Zug war an diesem Abend gut besetzt. Kurz vor Abfahrt um 19:14 Uhr stiegen vier bis sechs männliche Personen, augenscheinlich südländischer Herkunft ein.
    Kurz vor Eintreffen des Zuges an der Haltestelle „Weil-Pfädlistraße“ wurde eine der beiden jungen Frauen durch die Personengruppe verbal beleidigt. Aus der Gruppe heraus wurde der Frau nach bisherigen Erkenntnissen an die Brust und auch im Genitalbereich angefasst. Als ihre Begleiterin dazwischen ging und ihr helfen wollte, soll sie einen Schlag in das Gesicht erhalten haben. Weitere Mitreisende, die eingreifen wollten, sollen ebenfalls angegriffen worden sein.
    An der Haltestelle Pfädlistraße verließ die Personengruppe dann die S-Bahn.
    Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sexuellen Nötigung, Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen. Reisende, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich telefonisch zu melden. Tel. (07628) 8059-0 oder über die kostenlose Hotline-Nr. 0800 6 888 000.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3223287

  169. Ach ja, mal wieder die geistigen Brandstifter……
    Was man auch immer darunter verstehen mag, denn häufig führt ein „geistiger“ Funke ja auch zur dauerhaften Beleuchtung in den Gehirnwindungen. Zudem führt „betreutes Denken“ erwiesenermaßen zur Gehirnathrophie, sollte also tunlichst vermieden werden.
    Was der Herr von der SPD aber verschweigen möchte, ist, dass die SPD ihre Beteiligung an einigen Medien gerne für eigene politische Zwecke missbraucht. Von seinem Engagement zur ausufernden Datensammlung über die Bürger rede ich gar nicht erst.

    https://antilobby.wordpress.com/brd-organisation/medienbeteiligungen-der-spd/

  170. gefunden

    Hallo,was ich auch noch loswerden muss, ich finde es unglaublich was für ein schmieren Theater die Politik schon wieder veranstaltet.
    Es wird suggeriert das die vielen Menschen auf alle EU Euro Länder gerecht verteilt werden. Jetzt streiten sich die Länder untereinander vor allem die ehemaligen Ostblockländer ob und wie viel Menschen sie aufnehmen sollen notfalls mit Sanktion Androhung und Strafzahlungen.
    Diese Diskussion können sie sich sparen weil die vielen Illegalen Zuwandere sich nicht den weiten weg gemacht haben um sich dann nach Portugal oder Polen oder Griechenland abschieben zu lassen. Sie wollen wenn überhaupt nach Schweden , Dänemark oder Deutschland da es in diesen Länder das meiste Geld gibt.Schweden und Dänemark machen gerade mehr oder weniger die Grenzen dicht bleibt also nur Deutschland übrig.

  171. Innenminister Boris Pistorius (SPD) ist wohl mutmasslich am tausendfachen Rechtsbruch mit beteiligt.

    Kraft seines Amtes müsste er wissen:

    Grundgesetz Artikel 16a:
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Aufenthaltsgesetz
    § 13 Grenzübertritt

    (1) Die Einreise in das Bundesgebiet und die Ausreise aus dem Bundesgebiet sind nur an den zugelassenen Grenzübergangsstellen und innerhalb der festgesetzten Verkehrsstunden zulässig, soweit nicht auf Grund anderer Rechtsvorschriften oder zwischenstaatlicher Vereinbarungen Ausnahmen zugelassen sind. Ausländer sind verpflichtet, bei der Einreise und der Ausreise einen anerkannten und gültigen Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 mitzuführen und sich der polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs zu unterziehen.

    (2) An einer zugelassenen Grenzübergangsstelle ist ein Ausländer erst eingereist, wenn er die Grenze überschritten und die Grenzübergangsstelle passiert hat. Lassen die mit der polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs beauftragten Behörden einen Ausländer vor der Entscheidung über die Zurückweisung (§ 15 dieses Gesetzes, §§ 18, 18a des Asylgesetzes) oder während der Vorbereitung, Sicherung oder Durchführung dieser Maßnahme die Grenzübergangsstelle zu einem bestimmten vorübergehenden Zweck passieren, so liegt keine Einreise im Sinne des Satzes 1 vor, solange ihnen eine Kontrolle des Aufenthalts des Ausländers möglich bleibt. Im Übrigen ist ein Ausländer eingereist, wenn er die Grenze überschritten hat.

    § 3
    Passpflicht

    (1) Ausländer dürfen nur in das Bundesgebiet einreisen oder sich darin aufhalten, wenn sie einen anerkannten und gültigen Pass oder Passersatz besitzen, sofern sie von der Passpflicht nicht durch Rechtsverordnung befreit sind. Für den Aufenthalt im Bundesgebiet erfüllen sie die Passpflicht auch durch den Besitz eines Ausweisersatzes (§ 48 Abs. 2).

    (2) Das Bundesministerium des Innern oder die von ihm bestimmte Stelle kann in begründeten Einzelfällen vor der Einreise des Ausländers für den Grenzübertritt und einen anschließenden Aufenthalt von bis zu sechs Monaten Ausnahmen von der Passpflicht zulassen.

    Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kommt nach juristischer Prüfung der aktuellen Migrationskrise zu einem erschütternden Befund: Die Bundesregierung bricht mit ihrer Weigerung, die Landesgrenzen umfassend zu kontrollieren, eindeutig Verfassungsrecht.

  172. dämonischer Satan, fremdländischer Kultur, schändete Kleinkind

    OT,-.….Meldung vom 12.01.16 – 20:14 Uhr

    In Kamen Dreijähriges Flüchtlingsmädchen von Pakistaner vergewaltigt

    Kamen – Drama im Flüchtlingsheim im westfälischen Kamen. Dort soll ein 35 Jahre alter Pakistaner ein dreijähriges Mädchen missbraucht haben. Der Vorfall ereignete sich am Montagabend im Flüchtlingsheim Mausgatt ereignet haben. Das syrische Mädchen soll mit dem späteren Täter gespielt haben, während ihre Mutter gerade in der Küche das Essen machte. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und am Dienstag einem Richter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl.
    http://www.express.de/news/panorama/in-kamen-dreijaehriges-fluechtlingsmaedchen-von-pakistaner-vergewaltigt-23409688

  173. sie kennen keine oposition sie sind totalitär und feinde allen anderen was ihnen nicht gleich sind

  174. talkingkraut,
    das ist blanker Terror gegen
    Frauen und Bevölkerung.
    Und nicht der Terror den Merkel meint.

  175. Nochmal: Freiheit und Selbstbestimmung von Deutschland und Nachbarländer durch deren Bevölkerung. Ich wünsche allen eine Gute Nacht !

  176. Pistorius sollte eigentlich wissen, gefährlichen Seiten haben keine Werbung!
    Noch sind die Menschen laut und empört aber wehe sie werden vor Zorn leise. Dann Pistorius, ist die Kacke aber so richtig am dampfen!
    Ein hilfloser Versuch den Webseiten nach und nach das Licht auszuknipsen um der öffentlichen Meinung/Wahrnehmung Einhalt zu gebieten und seine eigene Haut zu retten!
    Glaubt er, er käme damit weit?

  177. # 193 Wurstsalat

    Dank Deines Nicks hast Du beste Vorraussetzungen ein herausragendes Mitglied des K-Clubs zu werden. Aber als relativ Neuer hier gleich eine Führungsposition anzustreben halte ich für übertrieben. Cheffe Schüfeli wird sich nicht so leicht in die Wüste jagen lassen wie Bernd Lucke und der Spanier mischt auch noch mit.

  178. Kommt einem bekannt vor Handels- und Werbeboykotte gegen unliebsame politische Gegner auszurufen.

    in den 70`er und 80`er hiess es bon den 68`er Linksversifften `Kauft kein Obst aus Israel`

    und in den 30`er Jahren hiess es `Deutsche wehrt euch! Kauft nicht bei Juden!

    Damit sieht man den geistigen Ziehvater der SPD Grünpädophil Mauermörderlinken der aus dem selben braunen Sumpf emporgekrochen ist. Tja, wenn die Dummheit der linksversifften Kamarilla nicht ausreicht, mit Vernunftargumenten zu überzeugen, bedient man sich der schäbigen Boykotte. Aber glücklicherweise haben Handelsboykotte nie etwas bewirkt gegen die FREIE MARKTWIRTSCHAFT

  179. Scheißt doch was auf den Pistorius und die SPD!

    Die SPD hat einen beispiellosen Niedergang erlebt. Programm und Personen sind beliebig, Gabriel kann nicht mal Nepotismus und Despotismus auseinanderhalten. Bei ihm wird es zu „Nespotismus“.

  180. #264 Wokker (13. Jan 2016 00:20)

    Mahlzeit Wokker, Danke Dir. Ehrlich gesagt ist Wurstsalat keine Metapher sondern in Wahrheit zufällig gewählt. Ich strebe auch nicht nach etwas, möchte nur an guten Dingen mitwirken wenn es mir möglich und erlaubt ist …

  181. #125 le waldsterben (12. Jan 2016 22:43)

    SPD 21%, sinkend.

    Meine über 20-jährige EX-Partei (vor 5 Jahren verspätet verlassen) und das habe ich schon letztes Jahr vorhergesagt (da hatte die noch 25% +) wird bei keiner zukünftigen Wahl mehr über 20% kommen!!!

    Mittlerweile gehe ich sogar soweit und behaupte, ohne Türken und Co und Medienfinanzbeteiligung wäre die SPD nicht nur nicht mehr überlebensfähig, sondern auf Niveau exakt der Summe von Genderisten und Moslems gemeinsam, aktuell also bei weit unter 15% in Deutschland!

    Deswegen ist die SPD als Feind nur noch genau so albern wie die FDP!

    Hauptfeind sind aktuell:

    – Staats-Gewerkschaften
    – Staats-Kirchen
    – Staats-Zentralräte
    – Staats-Antifas
    – Staats-Lobbyisten!

    Letztendlich muss die Forderung sein, alle Vereinigungen, die direkt oder indirekt von unserem Staat oder ausländischen Staaten zur Überlebensfähigkeit/ Bestandsberechtigung irgendwelche finanzielle oder personelle Unterstützung erhalten, zu verbieten!

    Dazu gehört auch die ganze Kultur- und Ökobranche und Co!!! Geschweige diese ganze Flüchtlings-Investment-Goldgrube…

    Davon unbenommen, gönne ich jedem sein privates Geld für Hilfe jeder Art frei zu verwenden. Was er tatsächlich enorm hätte, würde es ihm nicht zuvor zwangsenteignet für die da zuvorgenannten Gruppen…


    P.S. Alle Staatsverträge mit Parteien (Ideologien) und Kirchen (Religionen) sind staats-einseitig aufzulösen! Gewaltenteilung und Volksabstimmungen sind bedingungslos umzusätzen! Kein geteiltes Recht! Kein Fremdrecht! Sichere Grenzen! Freie Ausreise! Beschränkte Einreise!

  182. Aber bei den Migranten darf sicherlich um Kunden geworben werden und auch die Polizei darf keine Probleme haben, hier den neuen Polizisten anzuwerben. 😉
    Nett, was sich die Unternehmen erlauben, ich wette viele sind dort nicht nur Kunden, sondern arbeiten sogar dort…. was wäre dann!?


  183. ***************************************************
    Herr Pistorius SPD

    Innenminister Niedersachsen
    ***************************************************

    ich habe da eine Frage:

    Zwingen Sie Ihren Polizeiapparat auch dazu

    die Massenkriminalität der Ausländer

    zu verheimlichen ?

    das beschreibt nämlich der ehemalige Chef des österreichischen Geheimdienstes

  184. #258 Maaskantje (13. Jan 2016 00:13)

    @ Viva Espania
    Ne Hundephobie hat se also die BK das ist ja super.
    Ich bin ein ausgesprochener Hundefreund und ehemaliger Besitzer.
    Ich kann nur sagen als ich in Kneipen Beschäftigt war war mein Hund immer mit und der hatte eine super Menschenkentnis die sogar meine übertraf. Hundebesitzer wissen was ich meine , mit anderen Worten kein wunder, daß Die Tante BK keine Hunde mag die entlarven schlechte Menschen innerhalb von sekunden. War zumindest bei meinem so. =)

    RICHTIG!

    Nachdem ich selbst von einem winzigen Kläffer ins Knie gebissen wurde, war mir klar „das ist eigentlich ein Hilfeschrei“…

    Im Ernst: am nächsten Tag ging ich zum Hundebesitzer, überzeugte ihn sehr schnell von einem Verkauf (für 5 Mark [!]) und hatte von da einen kleinen Freund für 18 Jahre!

    Der hatte eine Menschenkenntnis die alles übertraf, was ich bis dahin kannte!

  185. Was kann denn PI dafür,dass der Islam so eine religiöse,zurückgebliebene Missgeburt ist,hmm ? Man versucht hier den Seismographen für das Erdbeben verantwortlich zu machen !

  186. Am besten war die Stelle, wo die haferlstrunzdumme Journalistin als „Beweis“ für die Unterstützung von Firmen zugunsten „rechtspopulistischer“ Seiten als Beispiel anführt, dass so eine Anzeige neben einem „Merkel muss weg“ platziert war. Jau. Das ist natürlich DER Beweis für Rechtspopulismus schlechthin, wenn man befindet: „Merkel muss weg“. Japsjapsjaps….schnapp…nach Luft….das ist nicht nur rechtspopulistisch…das ist ja schon fast….japsjaps…das ist ja schon….voll nazihaft!

    So, und jetzt bitte gut festhalten, liebe Qualitätsjournalistin, die Du hier sicherlich narzisstisch bis auf die Knochen mitliest: Ich setze noch einen drauf, und teile der geschätzten Leserschaft mit: es gibt eine große „Merkel muss weg“-Demo am 12. 3. in Berlin:

    https://www.facebook.com/events/1488975951403615/

  187. Diese *****löcher. Solche Realitätsverweigerer!!

    OT


    Zeugenaufruf nach sexueller Nötigung
    Zeit:
    11.01.2016, 05.50 Uhr
    Ort:
    Dresden-Pirnaische Vorstadt

    Gestern Morgen ist eine junge Frau (20) von zwei Unbekannten sexuell belästigt worden.

    Die 20-Jährige lief über einen Hinterhof der Grunaer Straße in Richtung Straßenbahnhaltestelle Deutsches Hygiene-Museum. Dabei wurde sie unvermittelt von zwei Männern gestoppt. Einer der beiden hielt die Frau fest, während sein Komplize sie unsittlich berührte. Die 20-Jährige setzte sich daraufhin mit aller Vehemenz zur Wehr, sodass die Täter flüchteten. Die beiden Männer hatten der Beschreibung nach ein südländisches Äußeres.

    Die Polizei ermittelt wegen sexueller Nötigung und fragt:

    Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat verdächtige Personen im Umfeld des Tatortes gesehen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

  188. #276 Aussteiger (13. Jan 2016 00:29)

    Was kann denn PI dafür,dass der Islam so eine religiöse,zurückgebliebene Missgeburt ist,hmm ? Man versucht hier den Seismographen für das Erdbeben verantwortlich zu machen !

    Der is gut!

  189. @ #248 nairobi2020

    kommt mir das nicht bekannt vor? „Kauft nicht bei Juden“ hiess es früher. Nächste Stufe wird sein wie im dritten Reich, die neuen „Juden“ in Form der Leser und Schreiber von den berüchtigten Magazinen und Seiten werden abgeholt und ins Lager gesperrt.

    Meine Rede über die üble Historie der Handelsboykotte. Wenn das Mutter Terroresia Regime mich eines Tages Abholen wollen, nur zu. Da müssten sie einen langen Weg ins Ausland aufnehmen und selbst wenn, die `Einheimischen` in meiner Wahlheimat sind auf Merkel auch nicht gut zu sprechen Dank der EUROKRISE. Nur zu, Mutter Terroresia, Schiess Dir ins Knie

  190. #216 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2016 23:39)
    Lanz zu Mazyek:

    „Sie fühlen sich manchmal so in die Ecke gedrängt“

    Er fordert außerdem: „Alle Muslime der Welt müssen aufstehen“…

    ICH GLAUB‘, ICH SPINNE!

    Das ist ja voll PI IM ZDF!
    ——————————————————

    Unglaublich !

    Aufforderung zum „global Jihad™ !

    Und das im ZentralanDhimmiFernguck. PaSSt !!

    Man tausche das Wort „Muslime“ mit Christen. Das ZettDeÜff hätte sofort eine kleine Werbe- PAUSE eingeblendet.

    ;:kopfschüttel:;

  191. OT 2


    Polizei ermittelt nach Übergriff auf 54-Jährige
    Zeit:
    04.01.2016, gegen 06.40 Uhr
    Ort:
    Dresden-Pirnaische Vorstadt

    Polizei ermittelt nach Übergriff auf 54-Jährige Heute Morgen ist eine Frau (54) von einem Unbekannten auf einer Grünfläche an der Lothringer Straße bedrängt worden. Die Frau war auf dem Weg von der Straßenbahnhaltestelle Sachsenallee zur Lothringer Straße, als sie ein Unbekannter packte. Der Täter berührte sie dabei unsittlich.

    Kurz darauf konnte sich die Frau losreißen und laut um Hilfe schreien. Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die 54-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant versorgt.

    Eine genaue Täterbeschreibung liegt nicht vor. Er wird jedoch als etwa 170 cm groß und von südländischem Aussehen beschrieben. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen sexueller Nötigung.

  192. Sehr verachteter Herrr Piss-Torius: Haben Sie als Innenminister eines Landes, indem es ebenfalls in Sachen Ausländerkriminialität mehr drunter als drüber geht dank Ihrer tatkräftiogen Mithilfe, nichts besseres zu tun?!?
    Also, um jetzt mal für mich zu sprechen, Herr Piss-Torius mein HASS wird ausdrücklich NICHT durch Werbung finanziert und er richtet sich auch nicht pauschal gegen Ausländer (da ich selbst mit einer liiert bin, Sie Blödmann!!!) sondern explizit auf die Verursacher dieser Asylflutung also auf Leute wie Merkel, Gabriel, Gauck und SIE, ja genau SIE, Piss-Torius: Möge Ihnen der von einem Türkenmob zusammengetretene Daniel Siefert in Ihren Alpträumen erscheinen!!! Aber das juckt Sie ja nicht, Sie widerwärtiger Mensch: Sie stört es mehr, wenn unabhängige Medien auf genau solche Tatsachen wie den Mord an Daniel Siefert hinweisen, nicht wahr?!?
    Und die möchten Sie verbieten oder werbefrei machen – was ist das anderes als lupenreiner Faschismus?!?
    ========================
    Und weils so schön war (Danke an Report für das Aufzeigen):
    „Ich kann beim Wort Islam nur noch kotzen!!!“ war zwar gar nicht von mir, aber übernehme ich hier einfach mal!!!
    Nach dem Report-Artikel werden wieder etliche Tausende hier her gekommen und bald ‚aufgewacht‘ sein, ebenso wie der ein oder andere SPD-Wähler, der sich schon die ganze Zeit fragt, ob er die Lügen (Steinmeier), die Arroganz (Fahimi), die Besserwisserei (Gabriel) oder schlicht die Dummheim (Nahles) und Frechheit (Jäger) noch weiter mittragen kann und sich von dieser Verräter-Partei namens SPD mit Grauen abwenden, wenn er nicht gleich das Parteibuch zurückschickt! (So ich hoffe, Sie haben mitgelesen, nun träumen Sie süß, Pistorius!)

  193. Ohhaaaaaaa, guckt mal, hier wird schon für den Bürgerkrieg geprobt:

    Mann drohte Jugendlichen in Silvesternacht – Zeugenaufruf
    Zeit:
    01.01.2016, gegen 00.10 Uhr
    Ort:
    Dresden-Blasewitz

    Mann drohte Jugendlichen in Silvesternacht – Zeugenaufruf Der 17-Jährige hielt sich mit einem Freund zum Jahreswechsel im Bereich Schillerplatz unterhalb des Blauen Wunders auf, um das Feuerwerk am Schillergarten zu beobachten. Dabei kam ihnen ein Unbekannter entgegen. Dieser zog unvermittelt und wortlos eine Pistole aus seiner Hosentasche, lud diese und hob die Waffe in Richtung der Jugendlichen. Diese liefen daraufhin weg.

    Der Unbekannte wurde als etwa 40 Jahre alt und mit arabischem Aussehen beschrieben.
    Er hatte einen kurzen schwarzen Bart und trug eine schwarze Jacke, Jeans sowie eine schwarze Kopfbedeckung.

    Da sich im Bereich Schillergarten gegen Mitternacht viele Personen aufhielten, sucht die Polizei Zeugen und fragt

    WANN TUT JEMAND ETWAS GEGEN DIESEN WAHNSINN??

  194. Nur mal eine Phantasie: Alle PI-Mitglieder treffen sich irgendwo an einem znetralen Ort, an den alle die gleich guten oder gleich schlechten Möglichkeiten haben anzureisen. Nur mal um sich auszutauschen, mit dem einen oder anderen Redner.
    Wie viele würden zusammenkommen ? Zehntausend oder fünzigtausend oder sogar mehr ? Kann man da seitens der MOD nicht mal eine Umfrage machen ? Müsste ein Ort sein, zentral in Deutschland, zum Beispiel Erfurt oder Fulda, Weimar.Wenn man das mal hinbekäme, dass vom Bosensee bis Kiel alle kämen, das wäre mal eine starke Aussage …

  195. Noch so ein „schockierender“ Beweis für den neuen Rechtsextremismus 😉 gab es dann anschließend bei Lanz, der mit der üblichen nuttigen Betroffenheitstrutschigkeit groß eine Filmsequenz ankündigte, wo drauf zu sehen sei, mit welcher rechtsextremen Gewalt es die Polizei zu tun habe. Man denkt bei so einer Ankündigung natürlich gleich an marodierende Banden, schwerverletzte Polizisten, brennende Barrikaden und Autos usw. – also das, was man in Berlin von den Autonomen am 1. Mai jedes Jahr so kennt.

    Dann kam ein Filmausschnitt von der Pegida-Demo in Köln, wo ein paar Hools die Polizisten anbrüllten „Wo, wo, wo wart Ihr Silvester“. Das war’s. Laut waren, die aber haben keinem ein Haar gekrümmt. Man sieht: Das Vierte Reich steht unmittelbar bevor ;-). Kopf —> Tisch. Lanz halt.

  196. Mist, ich habe keine Chance, Mitglied im K-Club
    zu werden.
    Mir ist nur ständig übel, das zählt ja wohl nicht.

  197. #259 Waldorf und Statler (13. Jan 2016 00:13)
    Was soll man dazu noch sagen?
    Ich könnte kotzen!
    Die vor einiger Zeit in windeseile erstellten Forensischen Kliniken sind schnell voll, die Kinderficker wurden erwartet.
    Sie werden auf uns los gelassen, das was hier gerade passiert wird in Kauf genommen.
    Mir platzt echt der Kragen!

  198. @ #285 Schnellwienix (13. Jan 2016 00:36)

    Nein, nicht um einen Mann. Es geht nur um Pistorius, einen Politikerdarsteller.

  199. #281 7berjer (13. Jan 2016 00:34)

    #216 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2016 23:39)
    Lanz zu Mazyek:

    „Sie fühlen sich manchmal so in die Ecke gedrängt“

    Er fordert außerdem: „Alle Muslime der Welt müssen aufstehen“…

    ICH GLAUB‘, ICH SPINNE!

    Das ist ja voll PI IM ZDF!
    ——————————————————

    Unglaublich !

    Aufforderung zum „global Jihad™ !

    Und das im ZentralanDhimmiFernguck. PaSSt !!

    Man tausche das Wort „Muslime“ mit Christen. Das ZettDeÜff hätte sofort eine kleine Werbe- PAUSE eingeblendet.

    ;:kopfschüttel:;

    Er hat das zwar „wegen Köln“ gemeint.

    Danj Ihres Posts wird mir aber gerade klar, was er wirklich gemeint haben könnte („versteckte Botschaft“ = Taqqiaya)!
    Nämlich die Aufforderung zum „global Jihad™!

    Wenn Ihr Amerikaner seid, wählt Trumo!!!

  200. Junge Frauen werden in der Regio-S-Bahn sexuell belästigt und geschlagen

    Schon wieder ein schlimmer Zwischenfall bei Weil am Rhein: Zu einem Vorfall mit sexueller Belästigung, der sich am vergangenen Samstagabend gegen 19.15 Uhr in der Regio-S-Bahn von Weil am Rhein nach Lörrach abgespielt hat, sucht die Bundespolizei jetzt Zeugen.

    http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/weil-am-rhein/Junge-Frauen-werden-in-der-Regio-S-Bahn-sexuell-belaestigt-und-geschlagen;art416016,8438862

  201. @ #286 Maaskantje (13. Jan 2016 00:37)

    Moin, war schon öfter in Oldenburg. Ist Oldenburg immer noch diese liebenswerte, stressfreie und friedliche charmante Stadt von früher, wo man oft hingefahren ist wenn man mal nicht Bock hat auf Bremen oder Hamburg ?

  202. Was fuer eine miese Ratte, dieser

    SPD-Genosse Niedersachsen-Innenminister Pistorius

    mit illegalen Mitteln versucht er der oppositionellen

    Bewegung das Wasser abzugraben.

    Da muessen gestandene Rechtsanwaelte hervortreten,

    die ihm seine Grenzen zeigen.

    Genau so ein uebles Gewaechs wie Jaeger NRW

  203. Die ganzen Übergriffe sammeln und an die
    Parteien schicken.
    Ruft sie an.
    So geht das nicht weiter.
    Was soll das werden wenn noch mehr Flüchtfi..er kommen.

  204. @ Boris Pistorius: Wenn Sie nichts zu tun haben, arbeiten Sie vielleicht einmal diese elend lange Liste ab, Sie *********** (Selbstzensur)
    http://www.presseportal.de/blaulicht/l/niedersachsen
    und hier vor allem das da:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/3223197
    Sollte die Seite jemals wieder (einigermaßen) leer sein, und der soziale Frieden in diesem Lande einigermaßen wieder hergestellt sein, und wir Einheimischen nicht ständigh mehr und mehr Angst haben müssen aufgrund Ihrer millionenfachen Mosleminvasion dann – und ERST DANN dürfen Sie sich wieder mit ihrem vorlaut albernem Gequatsche, dass Ihnen sowieso kein vernunftbegabter Mensch mehr abnimmt, melden!

  205. Untersuchungshaft wegen sexuellen Missbrauchs einer Dreijährigen aus Syrien
    Von Redaktion | 12. Januar 2016 | Rubrik: Kurze and tagged with: Polizei

    Der Haftrichter hat am heutigen Dienstag Untersuchungshaft für einen 35-jährigen Mann aus Pakistan angeordnet. Er steht in Verdacht, in einer Kamener Asylbewerberunterkunft ein dreijähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

    Am Montag wurde der Polizei gegen 21.15 Uhr eine Streitigkeit in der kommunalen Asylbewerberunterkunft Mausegatt in Kamen gemeldet. Vor Ort brachten die Beamten in Erfahrung, dass ein Bewohner mit einem dreijährigen, syrischen Mädchen gespielt hatte, während die Mutter in der Küche das Essen zubereitete. In dieser Zeit soll der Mann das Mädchen sexuell missbraucht haben.

    Der 35-jährige pakistanische Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und am heutigen Tag einem Richter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

    http://bergkamen-infoblog.de/untersuchungshaft-wegen-sexuellen-missbrauchs-einer-dreijaehrigen-aus-syrien/

  206. Die GEZ Sender erbeuten vom Steuerzahler-Volk jährlich rund 8 Milliarden Euro, ein Budget höher als der Haushalt der UNO! Das reicht denen aber natürlich nicht. Durch immensen Druck sorgen sie dafür daß sie vom Werbe-Kuchen, durch den sich die privaten Anbieter ausschließlich ernähren, auch noch einen gehörigen Batzen abbekommen. An (eigentlich untersagte) Reklame auch nach der 20-Uhr Grenze durch bescheuerte Gewinn-Spiele, Produkt-Placement usw haben wir uns bereits gewöhnt. Es ist also das genaue GEGENTEIL richtig: Den Staatssendern und nicht den Privaten muß Werbung verboten werden. Dank unseren Politikern wie Pisstorius erlauben sich die die unlaubliche Frechheit das Ganze umzudrehen.

    Boykottiert den Rundfunkbeitrag!

  207. @ #297 kleinerhutzelzwerg (13. Jan 2016 00:44)

    Zitat: „(Gebe zu: „habe einen im Tee“)“

    Dito. Man tut eben was man kann 😉

  208. #275 kleinerhutzelzwerg (13. Jan 2016 00:29)
    Der hatte eine Menschenkenntnis die alles übertraf, was ich bis dahin kannte!
    #258 Maaskantje (13. Jan 2016 00:13)
    Die Tante BK keine Hunde mag die entlarven schlechte Menschen innerhalb von sekunden. War zumindest bei meinem so. =)

    Stimmt! Absolut. Meiner war sogar PI, wirklich, kein Scherz.

  209. Die Perversen GEZler versuchen schon wieder die Zersetzung von Andersdenkenden zu betreiben.

    Wann kommt endlich der Umsturz, der diesen GEZ Verein zerschlägt….

  210. @ Wokker, sind das wirklich 8 Mrd. Euro ?
    In der Schweiz sind das pro Haushalt CHF 451,10
    Da gibt es auch bereits permanent Stress.

  211. Pistorius war doch der, der sofort nach der Tötung Daniel Sieferts gemeinsam mit dem BGM von Weyhe den „runden Tisch gegen rechts“ ausrief.

    Die Bundesländer sind voll von entsetzlichen SPD-Ministern.

  212. # 285 wurstsalat 13.01.2016, 00:36h

    Nur mal eine Phantasie: Alle PI-Mitglieder treffen sich irgendwo an einem znetralen Ort, an den alle die gleich guten oder gleich schlechten Möglichkeiten haben anzureisen. Nur mal um sich auszutauschen, mit dem einen oder anderen Redner.
    Wie viele würden zusammenkommen ? Zehntausend oder fünzigtausend oder sogar mehr ? Kann man da seitens der MOD nicht mal eine Umfrage machen ? Müsste ein Ort sein, zentral in Deutschland, zum Beispiel Erfurt oder Fulda, Weimar.Wenn man das mal hinbekäme, dass vom Bosensee bis Kiel alle kämen, das wäre mal eine starke Aussage …

    Bin dabei – selbst aus dem Ausland! Super Idee! Wäre so gespannt, wie Ihr alle ausseht..
    @Mod ja bitte macht eine Umfrage!!

  213. #305 Maaskantje (13. Jan 2016 00:50)

    OK, das hört sich auch nicht so gut an. OL war ja mal eine stressfreie Zone …. wenn man mal in Ruhe feiern gehen wollte. Sas ist also auch vorbei. Aber gut, meine Zeiten waren mal din den 90ern. Aber das muss man dann eben so ertragen, das schaffen wir !

  214. #304 wurstsalat (13. Jan 2016 00:48)

    @ #297 kleinerhutzelzwerg (13. Jan 2016 00:44)

    Zitat: „(Gebe zu: „habe einen im Tee“)“

    Dito. Man tut eben was man kann

    Richtig!
    Bzw. man tut eben was man muß!

    Anders gar nicht zu ertragen, zumindest „am späten Abend“…
    😆

  215. Wäre ich ein böser König (nennt mich BRD), würde ich mich freuen, wie sich das Volk über den Hofnarr Pistorius gerade aufregt und morgen wird Uschi von der Leyen für mich die Grenzen frauengerecht mit Babyklappen für -35-Jährige ausstatten, nachdem ich die Grenzen endlich zur Volksberuhigung dicht gemacht habe…

  216. @ #310 Harpye (13. Jan 2016 00:56)

    Ich käme auch aus dem südlichen Ausland, Bodenseesüdseite, aber sowas wäre eben echt grandios. Man könnte ja sonst auch Fahrgemeinschaften organisieren, sicher könnten einige sich zusammentun für die Anreise. Ich wäre erfreut jemanden mitzunehmen wenn man sich entschliesst per Auto anzureisen.

  217. Na Wurstalat das waren auch meine zeiten Sag mal
    mein BJ. 65-71 ich würd dir auch gerne paar läden sagen wo ich gearbeitet ha aber dann währe ich sofort enttarn das ist nicht gut =) wahrscheinlich haben mich schon Leute erkannt wegen den Hunde geschichten .

  218. Dieser Abschaum feiert hier täglich ununterbrochen Silvester.
    Darüber sprechen unsere Politiker nicht, sie schlachten Köln aus und benutzen die Opfer um nicht über die täglichen Opfer sprechen zu müssen.
    Über Deutschland rollt eine Welle von sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen, Politiker wie Pistorius beschäftigen sich derweil mit Werbung von Seiten, die dies öffentlich anklagen.
    Ja gehts noch?
    Ich kann es nicht Worte fassen was ich fühle!
    Meine tiefste Verachtung für Politik und Medien!
    Warum sitzt Merkel noch im Sattel?

  219. OT

    Lesenswert, Antje Sievers auf achgut.com:

    Antje Sievers

    “Der arme Kleine, süß, irgendwie…Ja, so blöd war ich damals wirklich”

    Ein gelber Zettel, auf dem einer der Täter der Silvesternacht von Köln die wichtigsten verbalen Kommunikationsstützen für seine Vorstellung von einem gelungenen Jahreswechsel notiert hatte, wurde von der Polizei sichergestellt. Was stand drauf? Im Wesentlichen zwei Sätze: „Ich will ficken“ und „Ich töte dich“. Auf Deutsch, mit der arabischen Übersetzung daneben. Können wir annehmen, dass hier ein hoch motivierter Idealflüchtling sich wissbegierig seine ersten Deutschkenntnisse aneignen wollte, womöglich ein Akademiker? Denn außer Deutsch und Arabisch verfügte er sogar noch über rudimentäre Englischkenntnisse, denn der Satz „Ich will ficken“ wurde auch als „Ich will fucken“ notiert. Ein Analphabet war er jedenfalls nicht.

    Dieser Polizeifund ist kostbar, denn er ist in seiner Ehrlichkeit der Schlüssel zur Ursache der gewalttätigen Ausschreitungen in zahlreichen europäischen Städten.
    Der erste Satz richtet sich an die indigenen Frauen, der zweite an die indigenen Männer. An beiden Sätzen gibt es nicht viel zu deuteln, die Aussagen sind ebenso primitiv wie eindeutig. Waren sie wirklich ernst gemeint? Ja, das waren sie. So mancher wird sich jetzt natürlich fragen, was ist denn los mit denen? Sind die völlig bekloppt? Man kann es auch freundlicher ausdrücken: Es sind Araber.

    (…)

    Mehr:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/der_arme_kleine_suess_irgendwieja_so_bloed_war_ich_damals_wirklich

  220. #37 Zensus
    So berichtet die Bielefelder Polizei über das Einsatzgeschehen an Silvester:
    Darüber hinaus musste die Polizei im oben genannten Zeitraum insgesamt 21 mal zu allgemeinen Hilfeersuchen von Bürgern und 22 Randalierern ausrücken, 10 angezeigte Sachbeschädigungen, 12 Brandmeldungen und 9 Einsätze wegen unsachgemäßen Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen bearbeiten. Auch 3 Raubdelikte sind zu verzeichnen, wo u.a. 2 Frauen von unbekannten Tätern im Stadtgebiet die Handtaschen entrissen wurden. Erfolg hatte die Polizei bei einem anderen Raubdelikt am Kesselbrink am 31.012.2015, um 20:25 Uhr, als einem 19jährigen Msnn neben seinem Basecape auch noch sein Handy weggenommen wurde. Schnell konnten zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige aus Guinea im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden konnten. Bei ihnen wurden auch geringe Mengen Rauschgift (Marihuana) aufgefunden und sichergestellt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3215269

    Und hier die ganze Bericht von T-online
    Nach Köln und Hamburg scheint es auch in Bielefeld zu einem massiven Übergriff in der Silvesternacht gekommen zu sein. Wie die „Welt“ berichtet, sollen hunderte Personen eine Disko attackiert haben.
    Laut dem Bericht hätten mehrere hundert Männer versucht, sich Zutritt zur Diskothek „Elephant Club“ zu verschaffen. Dabei sei es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Wie der Besitzer berichtet, soll es sich insgesamt um eine Gruppe von 500 Personen gehandelt haben. 
    Bei den Auseinandersetzungen wurden auch Frauen massiv belästigt. Ein Augenzeuge berichtet, dass nur durch körperliche Gewalt von Sicherheitspersonal und Anwesenden Schlimmeres verhindert werden konnte.
    Der Diskobesitzer rief die Polizei zu Hilfe, die eigenen Angaben zufolge die Situation nur mit großen Kräften bewältigen konnte. Dabei flogen mehrfach Böller und Raketen. Laut einem Polizeisprecher soll es sich bei der Gruppe überwiegend um Zuwanderer gehandelt haben. Mehrere Anzeigen wegen sexuellen Übergriffen sind bereits bei der Polizei eingegangen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76593684/silvester-in-bielefeld-massive-angriffe-auf-diskothek-elephant-club-.html

    Wieder einmal ein Beleg dafür, dass die Polizei in NRW gehalten ist, das Einsatzgeschehen falsch zu berichten. Bei den Auseinandersetzungen wurden auch Frauen massiv belästigt. Das schreibt man lieber nicht, wichtiger ist der Bielefelder Polizei zu verkünden, Bei ihnen wurden auch geringe Mengen Rauschgift (Marihuana) aufgefunden und sichergestellt.

  221. #316 Maaskantje (13. Jan 2016 01:03)

    Jg. 72 – made in Bremen – habe eine tolle Kindheit und eine ereignisreiche Jugend gehabt.
    Man hat sich mal auf dem Schulhof verteidigen müssen, ohne Hilfsmittel, aber das war es dann auch. Wenn jemand gelegen hat und von sich aus am Boden blieb war er raus. Aber nun.

  222. @ #87 Pedo Muhammad (12. Jan 2016 22:29)
    „piSStorius hat mich auf Twitter GEBLO C K T“

    auch von mir auf *rechte* glueckwuensche,
    kamerad frontsoldat ! 😉

    offenbar bist du auf dem *rechten* weg, 😉

    das *recht* sich jetzt fuer den linken p.

    dass er pi populistisch populaer macht.

    recht so, soldat ! 🙂 😉

  223. #152 Templer (12. Jan 2016 22:57)
    Vorsicht! PI macht süchtig!
    ————————————————
    Oooh jaaaa, das kann ich nur bestätigen!!!
    Huch, es ist ja schon 1Uhr 10min….

    🙂

  224. #294 kleinerhutzelzwerg (13. Jan 2016 00:41)
    #281 7berjer (13. Jan 2016 00:34)

    #216 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2016 23:39)

    Er hat das zwar „wegen Köln“ gemeint.

    Danj Ihres Posts wird mir aber gerade klar, was er wirklich gemeint haben könnte („versteckte Botschaft“ = Taqqiaya)!
    Nämlich die Aufforderung zum „global Jihad™!

    Wenn Ihr Amerikaner seid, wählt Trumo!!!
    _________________________________________________________________

    Das ist eben die hohe Kunst der „wahren“ Taqiyya. Würden nämlich „Alle Muslime der Welt…“ die stattliche Ghazwa der Silvesternacht „kritisieren“, dann würden ja alle Apostasie begehen. Und wer soll dann die „Alle“ im Nachhinein noch köpfen oder sonst wie „töten“, so wie es der Koran vorschreibt ?

  225. Jo mann bist ungefähr so alt wie mein kl. Bruder
    wie du schon sagst selbst in den Niederrungen der Frühlokale war es so , das es verrufen war jemanden zu Schlagen oder zu Treten wenn er fertig war, das änderte sich mitte der 90er , so spät weil Oldenburg nicht Bremen oder Hamurg ist.

  226. Steht die Type nicht grade wegen Mord vor Gericht, oder verwechsel ich da jetzt was.?
    Falls ja, dann wäre ein Prozess wegen Rufmord angesagt. Ausserdem, die genannten Unternehmen sind ohnehin welche, von denen möchte man gar keine Werbung haben.

    Übrigens, ich finde Selbst-, bzw Nächstenfeindlichkeit weit schlimmer wie die ohnehin nicht real vorhandene Fremdenfeindlichkeit.
    Kein Mensch von uns hier hat was gegen z.B. Chinesen, Japaner, Amis oder Neuseeländer.

    #112 raginhard; logen ist einfach die Pluralvergangenheit von lügen. Die Bezeichnung passt doch, ich bezeichne diese Wahrsager jedenfalls immer als Astrolügen.

    #153 Blue02; in dem FAZ Artikel #136 steht, dass linksradikale Geschäfte geplündert hätten. Ich hab heute im Fenrsehen zwar auch schon von angeblichen rechten Übergriffen gehört, geglaubt hab ichs nicht. Selbst wenn tatsächlich einige Hools ein paar Asylbetrüger verdroschen haben sollten (was ich verurteile). Wieso wurde das denn bereits ganz kurze Zeit später gebracht, aber wenn über 1000 grossteils AB Frauen in Köln (und mittlerweile wohl auch in bald jeder etwas grösseren Stadt Deutschlands) angreifen, dann braucht das 5 Tage, bis es überhaupt mal zugegeben wird.

    #239 Blue02; Nein bloss nicht, Erhard war als BK eher ein Reinfall, er hätte nur deutlich länger Minister bleiben sollen.

    #241 wurstsalat; Wurde doch schon mal versucht, aber wimre von beiden Seiten abgelehnt. Bremen lehnts ab von NS fremdbestimmt zu werden und den NS passts nicht, das bankrotte Bremen finanzieren zu müssen.

    #258 Maaskantje; Auch Hitler mochte keine Hunde,
    mein Vater hat immer gesagt sämtliche Diktatoren hassen Hunde. Ich habs aber nie überprüft, ob das irgendwie zutrifft.

  227. @ Wurstsalat, Wokker und Wirtswechsel (sozusagen www)

    Kotzen als geistige Brandstiftung.

    Cheffe Schüfeli ist leider nicht da, hat mich aber autorisiert, neue Mitglieder in den K-Club aufzunehmen.
    Ich denke, Ihr seid alle qualifiziert. Kotzdrang an richtiger Stelle reicht und das Schiller-Zitat in #1 Wurstsalat

    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
    Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
    Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 – 1805),

    ist absolutes Quali-Merkmal und könnte das K-Club-Leitmotiv sein.

    Bevor Generalsekretär Cheffe Schüfeli das absegnet, gebe ich aber zu bedenken, dass es auch eine Verschwörung gegen den K-Club gibt. Man lebt also gefährlich und sollte Hotelbadewannen et.pp. meiden. Man versucht, trollmäßig uns zu sprengen, weil wir so schlau und elitär sind, und wir haben Top-Archive, die wir hier einsetzen, wenn wir nicht gerade kotzen.

    Hier noch unser wichtigster Mitarbeiter, weil wir regelmäßig bei üblen Talkshows die Kanalisation überfordern:
    http://www.geo.de/reisen/community/bild/562672/Die-Jauchegrube-des-Bauernhofs-Manoir-Jzuckblec
    Die zugehörige Sendung hat übrigens inzwischen den Geist aufgegeben. Wir schaffen sowas. :-))
    Unser Logo:
    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

  228. OT

    Italien: Afrikaner vergewaltigt Sozialarbeiterin

    Nicht nur in Deutschland zeigen sich manche Asylanten und ausländische Sozialtouristen immer wieder äußerst aggressiv und gewalttätig. Auch in Italien kommt es regelmäßig zu Morden und Vergewaltigungen aus dem kulturfremden Zuwanderer-Klientel. Jüngst berichtete erst die italienische Zeitung “Giornale di Reggio” über solch einen abscheulichen Vorfall in Reggio Emilia.

    Dort fand ein aus Steuermitteln finanziertes so genanntes „antirassistisches Festival“ statt. Eingeladen wurde auch eine 30jährige Sozialarbeiterin, die tagsüber den illegalen Ausländern im Lande die Sozialhilfe auszahlt. Auch ihr Freund begleitete sie offensichtlich gut gelaunt zu der linken Gutmenschenveranstaltung. Mit dem Spaß unter dem Migrantenvolk war es dann allerdings schlagartig vorbei. Das Pärchen wurde am Veranstaltungsort von zwei rechtswidrig eingereisten Nordafrikanern in die Falle gelockt. Der Partner der Sozialarbeiterin wurde daraufhin verprügelt und die 30jährige ebenfalls geschlagen und obendrein brutal vergewaltigt. Der 32jährige Täter – ein Araber – konnte noch am Festival identifiziert und festgenommen werden.

    Gerade in Italien sind die Vergewaltigungszahlen seit der Flüchtlingswelle über Lampedusa massiv gestiegen. Viele machen dafür den „arabischen Frühling“ in Libyen verantwortlich. Nach dem völkerrechtswidrigen Sturz des dortigen Revolutionsführers Gaddafi wurden auch zahlreiche Strafgefangene willkürlich freigelassen. Darunter viele Mörder und Vergewaltiger, die nun in Europa hoffen, durch liberale Einwanderungs- und Asylgesetze eine neue Bleibe zu finden. Trotz eu-weiten Abkommen reisen die illegalen Schwarzafrikaner und Araber vermehrt illegal nach Deutschland weiter, weil sie hier die lasche Asylgesetzgebung bevorzugen.

    -http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/3990/akat/1/infotext/Italien_Afrikaner_vergewaltigt_Sozialarbeiterin/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

  229. #44 4paul

    Man kann das noch ergänzen:

    -Ihr Frauen macht die Beine breit für den „Flüchtling“,d.h. Krimigranten,Vaganten,Illegalen und Asylanten.
    -Menschenopfer sind geil.
    -Ausverkauf,Kultur- und Landesverrat sind absolut unterstützenswert.
    -Umvolkung und Volksabschaffung mit SPD; gemeinsam mit CDU-Grünen-FDP-Linkspartei.

    SPDE das tut weh,nicht nochmal…Ne du…

    Dieser PiSStorius ist doch auch nur so ein Exempel aus der Oligarchie.

  230. # 315 wurstsalat, 13.01.2016, 1:02h

    Hallo wurstsalat – na, da sind wir ja recht nah beieinander (bin 1 Stunde von Passau weg Richtung Südosten). Also ich fände es super, aber das muss zentral organisiert werden in einem Strang, der sagen wir mal 1 Woche offen bleibt, weil nicht immer alle online sind – oder über eine Doodle-Liste (??) Wäre bloß blöd, wenn die Antifa dann einen einschleust… Frage: wie kann man so was verhindern?
    Habe leider kein Auto, aber Fahrgemeinschaften kann man nach PLZ organisieren. Bei Anzahl 40.000 >> Stadion von Dynamo Dresen (kleiner Witz)??

    Aber da sollten wir unbedingt dranbleiben!

  231. Servus@alle!!;-)
    Mhm,muß man diese Person Namens Doris Pistaziennuss kennen?
    Ich habe dies „Report Mainz“ Sendung gesehen,
    Fazit typische PC Propaganda die dem Zuschauer das Denken abnehmen willl.
    „Merkel muß gehen“(frei übersetzter Titel)eines Artikels erschienen bei der NYT,tja darin hat doch nun auch noch die New York Times gefordert „Merkel muß weg“{kann man gar nicht oft genug schreiben;-) und wir alle wissen die NYT ist ein rein rechtsradikales Schmierenblatt….
    Ach für diesen Pistaziennuss dürfte auch das Motto:“sapere aude“ der europäischen Epoche genannt „Aufklärung“ geistige Brandstiftung sein,richtig?
    „sapere aude“ tja das mochten die Herrscher noch nie!
    Wenn das Volk es wagt seinen eigenen Verstand zu nutzen dann währt die Herrschaft der Unterdrücker niemals lang!
    „sapere aude“

  232. @ #324 Maaskantje (13. Jan 2016 01:13)

    Du bist mir symphatisch. Habe eine ungefähre Vorstellung. Bleib so. Ich fürchte wir müssen noch ran in der Sache, kurz- oder mittelfristig. Möge das Glück dabei auf unserer Seite sein.

  233. Jetzt habe ich mir auch den report-Beitrag angesehen. Wie absurd das ganze. Da findet praktisch eine Massenvergewaltigung zu Silvester zu ganz Deutschland statt und das GEZ-Fernsehen schießt sich auf die freien Narichtenportale ein.
    Ganz abgesehen davon: Bekommt irgendeiner hier diese Werbung angezeigt? Wir haben doch hier alle gute Werbeblocker. Der Mist würde mich ja stören.
    Die AfD muß in alle Parlamente einziehen und zumindest von da anfangen, diesen Meinungsterror zu beenden. Als starke Parlamentsfraktion gibt es für die AfD auch ein paar Sitze in Rundfunkräten (jedenfalls kann sie seriöse Kandidaten benennen) und wenigstens etwas weniger Hetze bewirken.

  234. Ungewollte PI-Werbung bei Report Mainz am 12.1.16:
    Bei ihrem blinden Rundumschlag gegen Andersdenkende haben sie echt ein Eigentor gelandet.
    Für mich ein Dejavu mit der Erinnerung, wie ich im Lager Bitterfeld saß,
    und wir nur K-E-Schnitzler im TV gucken durften:
    Dabei wurde als Beispiel des Bösen ein Ausschitt von einem Punkkonzert
    gezeigt: Das fanden wir alle geil!
    Ergebnis: Eine Woche später hatten sich dann über 100 Insassen
    tätowierte Lidschatten !
    Und sie sind in diesem Falle genauso dumm, wie damals die SED-Typen!
    Was denk ihr, was jetzt passiert?

  235. Viva Espania ich bin auch total intellent äh inter äh
    hhmmmm SCHLAU und ausserdem fühl ich mich total Dikemierminirt ach was total ihr hasst mich nur weil ich aus Niedersachsen bin =)
    Ne euren K Klub ist mir zu schräg ihr haut euch voll die ARDZDF labershows rein und das immer bis zum Ende das hält doch keiner aus .
    Vorallem müsste ich immer den abend Zahlen weil ich immer zuerst Kotze .
    Meine Würgereitzschwelle ist sehr niedrig.

  236. Hehe Wurstsalat da werd ich ja rot vor Beschähmung =) vieleich rennt man sich bei einer AFD
    Versammlung oder so über den weg =)

  237. Der Einsatz von Schildmaiden gegen die Muselmanen hat so seine Vorteile

    Während es nämlich durchaus Männer – ich will es zwar nicht hoffen! – geben könnte, die sich vorstellen könnten, daß sie sich mit der Beschneidung und der Enthaltsamkeit beim Alkohol ihr elendes Leben von den Muselmanen zu erkaufen, so wird doch keine Frau jemals das Dasein als lebende Gummipuppe mit dem Schlachtentod vertauschen wollen und sich daher wohl ähnlich wacker schlagen wie ihre Waffenschwester Eowyn im Herrn der Ringe: „Still she did not blench: maiden of the Rohirrim, child of kings, slender but as a steel-blade, fair yet terrible.“ Wobei es gar manchem geistig kastrierten europäischen Mann, beim Anblick der Schildmaiden im Kampf gegen die Muselmanen, ähnlich ergehen dürfte wie dem Halbling Meriadoc beim Anblick von Eowyns Kampf mit dem Hexenkönig: „Pity filled his heart and great wonder, and suddenly the slow-kindled courage of his race awoke. He clenched his hand. She should not die, so fair, so desperate! At least she should not die alone, unaided.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  238. #331 johann (13. Jan 2016 01:23)
    Ganz abgesehen davon: Bekommt irgendeiner hier diese Werbung angezeigt? Wir haben doch hier alle gute Werbeblocker.

    Ja, ich. Genau aus diesem Grund (report mainz) habe ich nämlich keinen Werbeblocker.
    Ich will sehen, wer auf welchen Seiten inseriert.

  239. @ #326 VivaEspana (13. Jan 2016 01:14)

    Interessant alles für mich. Wobei es es mir auch um den Austausch geht. Ich gehe persönlich so langsam auf dem Zahnfleisch wenn ich den ganzen Irrsinn sehe in Europa. Liegt aber auch an der Untätigkeit, man hackt nur irgendetwas in das Internet. @Schüfeli ist doch bestimmt Schwyzer oder nicht, ich bin Wahlschweizer. Da müsste man sich doch zusammenraufen können !?

  240. Der wahre Skandal heisst Pistorius und dass die vielen gleichdenkenden Schwachmaten in der heutigen Politik überhaupt in ihre derzeitigen Positionen gelangt sind. Zu Wehners und Strauss‘ Zeiten hätten die es nicht einmal zum Plakatekleber der Partei geschafft und heute sind solche Typen Innenminister in NEGERSACHSEN und Justizminister des Bundes so wie Flachpfeife Maas. Jäger im Kalifat NRW ist eine weiteres Beispiel für diese Versagerkaste.

  241. #330 js389014 (13. Jan 2016 01:20)

    Bei gegenseitigem Einvernehmen kann PI vielleicht die mailadressen von euch vermitteln. Einfach mal öfter hier anregen. Es werden sich bestimmt einige zu einem „Regionaltreffen“ melden.

  242. #@ 329 Harpye (13. Jan 2016 01:19)

    Weisst Du, ich komme zwar vom Bodensee her, aber das ist prinzipiell alles kein Problem. Ich habe nur keine Lust, solche Sachen komplett alleine abzureissen. Wenn man sich wirklich zuverlässig verabreden kann, wäre ich absolut für eine Fahrgemeinschaft. Habe übrigens auch Bekannte in Pocking, wobei die eigentlich aus der Dresdner Ecke sind, aber das adelt sie ja auch irgendwie.

    MOD: Wollt ihr eure mailadressen tauschen?

  243. #326 VivaEspana (13. Jan 2016 01:14)

    Oh Mann ich liege gerade neben meinem Bürostuhl und halte meinen Wams vor lauter lachen.
    Mein K-Eimer ist stehst sauber und parat gewaschen unter meinem Schreibsel_tisch. Ich komme aber kaum noch zum lesen bzw. schreiben, da ich besagten K-Eimer andauernd reinigen muss. Ich fühle mich schon wie ein Waschbär und fürchte daß ich einen Waschzwang entwickle.

    An die PiSSologen in der Runde:

    Gibt es „eigentlich“ schon eine Wascho_Phobie ???

    :razz:.

  244. Jungs & Mädels, es ist bald halb zwei …. mal abgesehen von der Sorge um D …. Zeit in die Horizontale zu gehen 😉

  245. Netto das glaube und Hoffe ich auch .
    Das diese PC Front endlich zusammenbricht .
    Erste risse zeigen sich und diese lassen sich nicht mehr schließen , unter dem ständigen beschuss der vorallen aus den Gehägten Rapefugjiss Müll unvermeidlich kommt da ein stätiger Nachfluss kommt
    ( Täglich 3000 und mehr ) das wird niemals gut gehen ohne zutun von ( RÄÄÄCHTS) wird sich die sache zerlegen .
    Denn sobald es das Wetter Zulässt werden wieder täglich mindestens 10.000 kommen vorallem weil sie sehen das bald der Vorhangfällt.
    Wenn dann das Merkelregime weg ist wird es nur noch darum gehen die WURMKUHR zu Machen.

  246. #337 Volker Spielmann

    meine Vorhaut gehört mir!
    genauso wie meine Mandeln und mein Blinddarm.
    Falls die aus gesundheitlichen Gründen entfernt werden sollten, hol ich mir vorher noch einen zweiten ärztlichen Rat ein. Jedoch keinen religiösen!

    An meinem Körper gilt: Stand your ground!
    (ausser wenn Mausi mich gleich ins Bett ruft;))

  247. #346 Maaskantje (13. Jan 2016 01:39)

    Was sind eigentich die aktuellen Zahlen pro Tag?
    In den Medien las man irgendwas von 2000 oder 3000. Das macht immer noch ca. 100 000 pro Monat, also gut 1 Million für 2016. Zuzüglich Familiennachzug (aus bürokratischen Gründen erst 1 bis 2 jahre später) kann man diese Million mindestens verdoppeln.

  248. AN Pi !!!!!!!

    Auf der Demo in Köln kam ich mit vielen leuten ins Gespräch……..
    Wisst ihr das bestimmt 60% der leute nicht wissen was Pi ist , vor allem ältere Menschen , die auch internet haben wussten nichts von Pi waren aber sehr interessiert !!!

    Wäre es nicht mal sinnvoll flyer am Eingang zu verteilen , mit kurzer Info und www. Adresse ?
    Die nehmen dann ja eh nur die mit die Pi nicht kennen .

  249. @Maaskantje
    bist du Holländer?
    Ich hab in den letzten Jahren viel mit Holländern gearbeitet(Limburger raum) seitdem weiß ich , ich bin kein deutscher Nazi, sondern Europäer 😉

    Nur die scheiss Politiker wissen nicht was wir Europäer wirklich wollen:

    Keine EU mit Asylanten durchflutet sondern ein Europa in Freundschaft mit Nachbarn

    PS: Maaskantje das ist doch da wo die Irren aus den zwei Filmen und der Serie bei ComedyCentral herkommen 😉
    https://www.youtube.com/watch?v=0SKWtvE0iks

  250. Ja, es ist die traurige Wahrheit.Unsere politisches Personal wird immer dilettantischer,einfältiger und unfähiger.Damals dachte ich,Kohl wäre der Tiefpunkt gewesen,der vorübergeht.Falsch gedacht! Es geht noch tiefer.Erst der korrumpierte Sozi Schröder,nun das grösste Sicherheitsrisiko Europas,Frau Merkel.SOS!

  251. Frankreich: Trotz Schadenfreude und Unverständnis über Merkels irren „Wir schaffen das“-Kurs ist man völlig begeistert darüber, dass die Nordafrikaner als Täter auch offiziell benannt werden. In Frankreich ist diese Gruppe („maghrébins“) nämlich schon lange ein echte Landplage, worüber sich aber in den dortigen Lügenmedien offiziell keiner auslassen darf (Tabu), auch weil sie mittlerweile so zahlreich sind. Wer Französisch kann, sollte mal einen Blick auf die begeisterten Leserkommentare werfen:

    Auszug:
    arobas741

    „L’heure n’est plus aux précautions de langage pour éviter les amalgames ou la stigmatisation“ : en Allemagne peut-être mais pas ici. La France sous la férule des politiques (à l’exception du FN) et des médias l’heure est encore à l’encadrement de la parole.
    Le 12/01/2016 à 18:46


    Cologne : la police désigne des délinquants maghrébins

    http://www.lefigaro.fr/international/2016/01/12/01003-20160112ARTFIG00267-cologne-la-police-designe-des-delinquants-maghrebins.php?pagination=10#nbcomments

  252. #334 Maaskantje (13. Jan 2016 01:25)
    Du bist sofort aufgenommen, wenn Du möchtest.
    Wer zuerst kotzt, beweist hohe Sensibilität.
    Und Hundefreunde sowieso. Hunde sind unrein (haram), und werden deshalb von unseren Schätzchen gehaßt, Hunde beschützen uns und sagen uns SOFORT, wer gut und wer böse ist. Denn links und rechts ist vorbei. Jetzt geht es um GUT gegen BÖSE.
    Mit schlau habe ich Bauernschläue gemeint. Wir vestecken uns hinter unserem GALGEN-Humor. :-))

    #344 7berjer (13. Jan 2016 01:34)
    #326 VivaEspana (13. Jan 2016 01:14)
    Oh Mann ich liege gerade neben meinem Bürostuhl und halte meinen Wams vor lauter lachen.
    Mein K-Eimer ist stehst sauber und parat gewaschen unter meinem Schreibsel_tisch. Ich komme aber kaum noch zum lesen bzw. schreiben, da ich besagten K-Eimer andauernd reinigen muss.

    HAHAHA, ebenfalls für sofortige Aufnahme in den K-Club qualifiziert.
    Wenn Schüfeli – ist Schweizer – nicht zum Dienst erscheint, muß ich es eben alleine machen. (Alles muß man selber machen.)
    z.V.i.A.
    Der K-Club
    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

  253. Unverschämte Asylwerber erpressen Bürger: „Wir wollen in die Disco und junge, deutsche Mädchen kennenlernen“

    Es vergeht kein Tag, an dem „Flüchtlinge“ nicht ihre Undankbarkeit öffentlich zur Schau stellen. Besonders unverschämte Asylanten waren in Dingolfing vier Tage im Hungerstreik, weil sie nach Berlin oder München verlegt werden wollten, um dort in Discos zu gehen und junge, deutsche Mädchen kennenzulernen. Der zuständige Landrat Heinrich Trapp leitete das Anliegen der Erpresser an die Regierung von Oberbayern sogar weiter – es wurde aber abgelehnt. Daraufhin ließ Trapp den Hungerstreik der 15 Asylwerber von 80 Einsatzkräften beenden.

    Linksorientierte Aktivisten sorgten für Eskalation

    Untergebracht sind die jungen Männer in einem Gasthof in Oberhausen. Doch diese Unterkunft passte den „Flüchtlingen“ nicht. Hier am Land ist es ihnen offenbar zu langweilig, weshalb sie mit Hungerstreik eine Verlegung in eine große Stadt erpressen wollten. Eine Demonstration war angemeldet und verlief vorerst friedlich. Erst als sich linksorientierte Aktivisten einmischten, eskalierte die Situation.

    Landrat Trapp sagt, dass die jungen Männer vier Tage lang nicht gegessen und nichts getrunken hätten, weshalb sie dehydriert waren und es gesundheitliche Risiken gegeben habe. Trapp ließ das Camp in Dingolfing von der Polizei räumen. Einer von den Demonstranten musste ins Krankenhaus gebracht werden.

    Ob die dezentrale Unterkunft mit 22 Zimmern, 19 Duschen und diversen Beschäftigungsmöglichkeiten menschenunwürdig ist, wie einige Asylwerber behaupten, ist wohl mehr als fraglich.

    https://www.unzensuriert.at/content/0019613-Unverschaemte-Asylwerber-erpressen-Buerger-Wir-wollen-die-Disco-und-junge-deutsche

  254. #216 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2016 23:39)

    Lanz zu Mazyek:

    „Sie fühlen sich manchmal so in die Ecke gedrängt“

    Er fordert außerdem: „Alle Muslime der Welt müssen aufstehen“…

    Servus,
    was sollen die?
    Aufstehen?
    Ja bitte,steht auf und verlaßt dieses Land euch gefällt es hier bei uns auch gar nicht,
    wer will sich schon von den „Deutschen-Selbtmord-Attentätern“
    und ihrem Schweinsbratenbomben töten lassen….
    Übrigens hat jeder Mensch das Recht auf Alg 2 etc. Bezug,dies ist ein universelles Menschenrecht!Ich als Veganer fordere außerdem dass auch Hunde,Katzen,Blauwale,Hasen,Ameisen,Tigerhaie,Giraffen,Braunbären,Kangaroos und natürlich Dodos das Recht auf Asyl haben müssen!
    Sind auch alle Fachkräfte!
    PS:Bin wirklich Veganer,aber kein linkes Weichei,außerdem hasse ich alle Menschen gleichsam,egal wo die Pissnelken herkommen;-).

  255. Schon komisch, dass man das Gefühl hat, ein Schröder würde dass besser hinbekommen als die Murksel. Helmut Schmidt war noch OK, danach nur noch Katastrophen.

  256. Netto
    Verdammt du hast mich enttarnt ich bin kein Holländer
    =)
    “ Niemand fi.. mit Maaskantje “
    Natürlich hab ich den Namen von den „Aufständlern“
    ich bezahl für Garnichts mehr XD

  257. An @Mod: ja, danke – gute Idee, gebe mein Einverständnis für Weitergabe meiner Mailadresse an wurstsalat. Seid Ihr denn noch wach und bei der Arbeit??!

    an # 343 wurstsalat, 1:34h
    ja klar, der, der etwas Größeres organisiert, zieht oft den Kürzeren, wenn manche sich zwar anmelden, man einen Raum und Essen bestellt hat und dann kommt 1/3 der Eingeladenen einfach nicht – kenne ich! Das muss einigermaßen verbindlich sein. Ok, dann Fahrgemeinschaft. Ich kann per Bahn auch ganz komfortabel nach Bregenz kommen zum „Aufpicken“ – oder sonstwo, egal. Freilassing oder München würde ich wegen der aktuellen Situation nicht so mögen…
    Aber dann muss erst mal die goldene Mitte für alle gefunden werden, oder? Führerschein habe ich übrigens, kann also auch eine Strecke fahren zum Abwechseln.

  258. Ach diese herzlichen „Traumatisierten “ Sozialschmarotzer !!

    DER WAHNSINN !!!!

    Drei Tote und hunderte Gewaltdelikte in Sachsens Asylantenheimen !!

    Aus einer Anfrage der Alternative für Deutschland (AfD) im Bundesland Sachsen geht hervor, welches irrsinnige Gewaltpotential schon alleine in den Asylunterkünften vorherrscht.

    So gab es alleine in Asylheimen im Freistaat Sachsen im Zeitraum von 1. Jänner bis 30. November 2015 drei Tote durch Totschlag, 10 versuchte Totschläge sowie einen versuchten Mord. Zusätzlich zu diesen Taten sind 361 Fälle von gefährlicher Körperverletzung, 11 Fälle von räuberischer Erpressung, 23 Straftaten der Nötigung und sechsmal schwerer Raub dokumentiert. Das sind nur die offiziellen Zahlen, die aktenkundig wurden.

    Weiter auf ..
    https://www.unzensuriert.at/content/0019673-Drei-Tote-und-hunderte-Gewaltdelikte-Sachsens-Asylantenheimen

  259. #355 Wirtswechsel (13. Jan 2016 02:10)
    Herzlich Willkommen.
    Der K-Club ist auch ein Nachtclub.
    Manchmal nicht ganz jugendfrei, wenn Cheffe Schüfeli – ist Schweizer – zugange ist.

  260. Ahh Viva Espania dann zahlt also der zuletz Kotzt den Abend.
    Dann bin ich gern dabei =)
    vielen dank für die Aufnahme wenn keiner der Altmitglieder was dagegen hat . zum einstand ein
    ( KOTZ SMIELI) XD

  261. #367 Maaskantje (13. Jan 2016 02:23)
    Der K-Club erhebt keine Mitgliedsbeiträge,
    da zahlt keiner für irgendwas.
    Erwünscht sind Berichte und Quellen zu übelkeitserregenden Mißständen.

  262. Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil festgestellt, dass Minister keine Boykottaufrufe gegen Medien tätigen dürfen, da es sich um einen Eingriff der Exekutive in die Pressefreiheit handelt.

    Die SPD ist verfassungsfeindlich. Und dieser Justizminister muss zurücktreten. Dieter Stein sollte gegen ihn klagen.

  263. Viva nicht das du denkst ich hätte den ernst der Lage nicht erkannt.
    Es ist nur so es ist alles schon gesagt worden was es zu sagen gibt für heute , zu mindest.
    Oft bin ich hir nur zum lesen und freu mich dann über den sarkasmus den manche hier verbreitem zB.;
    Zeckenkärcher alleine das Wort hat mir mindestens 15 min Frohsinn bereitet, falsch wo ich es gerade schreibe 17 min. =)
    Aber wenn man nicht mehr spass hat oder mal lachen kann , dann ist die Dunkelheit nicht am aufziehen dann ist sie da .

  264. #363 Maaskantje

    aber das laut brüllen: „Du bleibst verdammt nochmal von meinem Bier weg“ und wenn es nur an Kumpelz geht hat im Freibad die Moslems (gelöscht) schon abgeschreckt 😉

    hahohe Kathegorie C

    MOD: Bitte Wortwahl beachten. Keine zoologischen Konnotationen.

  265. Hehe du bist ein kenner der Materie Netto
    ich hör aber lieber Rammstein als Kategorie c
    obwohl die auch schöne sachen haben.

  266. Merknix danke für die verlinkung , das ist ja super das sich wirklich Leute darum kümmern das die schäbigen lumpen samt Verbrechen gespeichert werden.
    Die Seite war mir völlig unbekannt.
    Hauptsache diese Seite wird gespiegelt , das die nich einfach im Datennirwana verschwindet.

  267. #374 Maaskantje (13. Jan 2016 02:44)
    Aber wenn man nicht mehr spass hat oder mal lachen kann , dann ist die Dunkelheit nicht am aufziehen dann ist sie da .

    So isses. Und wer lacht, kann nicht gleichzeitig kotzen. Lachen ist gesund.
    Ein bißchen Spaß muß sein hat mal ein wunderbarer Neger (hüstel) gesungen:
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/csu-minister-nannte-ihn-neger-bei-hart-aber-fair-ich-fuehle-mich-nicht-beleidigt-jetzt-spricht-roberto-blanco_id_4915948.html

  268. #378 Maaskantje (13. Jan 2016 03:04)

    Hauptsache diese Seite wird gespiegelt , das die nich einfach im Datennirwana verschwindet.

    Das Netz vergisst nicht! Jeder kann Beweismaterial sammeln und eines Tages…
    Gewisse Taten verjähren nie!

    Unheimlich, dass solche Gestalten nicht selbst merken wie abartig ihre Aktionen sind. Jeder normale Mensch würde das sofort erkennen.

  269. #368 Harpye (13. Jan 2016 02:24)
    Falls der K-Club auch zum PI-Treffen kommt, muss eine K-apazität aufgestellt werden:

    https://www.google.at/search?q=auffangwannen+aus+stahl&espv=2&biw=1486&bih=1132&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwj5kY3nxKXKAhWLaxQKHSLZBPQQsAQINg#imgrc=bkrye4-B-mzo3M%3A

    Auffangwanne mit Ablauf aus Stahl. Logo-Anbringung an allen 4 Seiten möglich. Das ist der Gruppenbehälter!

    Sehr gut. K-Club-Aufnahmekriterium erfüllt. Technische Abteilung brauchen wir auch. Sehr gutes Gerät, kommt in den K-Gerätepark. Kann ja auch mal bei Jzuckblec, der ansonsten sehr zuverlässig ist, mal Ausfälle geben:
    http://www.geo.de/reisen/community/bild/562672/Die-Jauchegrube-des-Bauernhofs-Manoir-Jzuckblec
    z.V.i.A.
    Der K-Club
    http://www.smilies-paradies.de/images/animierte-smilies-ekel-045.gif

  270. @Maaskantje

    ich hab schon früher (anfang90er) lieber Onkelz als Rammstein gehört

    Rammstein war für mich immer schon ein bischen zuviel „Techno“ wenn Du weisst was ich meine 😉
    ein paar Dinger sind aber nicht schlecht, ich könnte Dir aber jetzt auf Anhieb tausende Onkelz Textzeilen zuträllern, bei Rammstein fällt mir auf Anhieb nur ein das ich kein Engel sein will;) sorry

  271. Ja Diese Menschen vergessen während ihrer Taten das sie schneller als sie denken enden Könnten wie Mussolini oder Ceausescus.
    Nicht umsonst hat sich Märkelin den Schienenweg der Rattenlinie nach Süd Amerika vorbereiten lassen.
    Ich bin sehr gespannt was dieses Jahr bringt .
    So liebe Leute vom VS ich hör noch ein bisschen Musik wenn ihr mit hören wollt müsst ih mitkommen denn PI lass ich für Heute sein =P

  272. Typisch SPD:

    „Mich ärgert am meisten daran die finanzielle Unterstützung, die diesen Seiten damit zuteil wird.“

    Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen!

    Hauptsache, die Genossen können sich selbst den Wanst vollschlagen. Können wir diese Baggage nicht mal langsam in den Osten abschieben? Dann ziehen wir wieder eine Mauer hoch und gut ist?

    Wir bringen dann jeweils unsere Atomsprengköpfe in Stellung und gut ist?

  273. Trost in der Dichtung, heute mit Schiller, Goethe und der Schüttelspeer

    Wem die baldige Vollendung der VS-amerikanischen Kolonisierungspolitik im deutschen Rumpfstaat, also die Niedermetzlung der einheimischen Männer und der Mißbrauch der einheimischen Frauen als lebende Gummipuppen durch die fremdländischen Eindringlinge, gar zu sehr aufs Gemüt schlagen sollte, dem möchte ich mit Goethes Egmont etwas Trost spenden: „Keine Rettung! – – Süßes Leben! schöne freundliche Gewohnheit des Daseins und Wirkens! von dir soll ich scheiden! So gelassen scheiden! Nicht im Tumulte der Schlacht, unter dem Geräusch der Waffen, in der Zerstreuung des Getümmels gibst du mir ein flüchtiges Lebewohl; du nimmst keinen eiligen Abschied, verkürzest nicht den Augenblick der Trennung. Ich soll deine Hand fassen, dir noch einmal in die Augen sehn, deine Schöne, deinen Wert recht lebhaft fühlen und dann mich entschlossen losreißen und sagen. Fahre hin!“

    Indes möchte ich hier keinesfalls zur Schwermut verleiten, sondern vielmehr mit Schillers Johanna von Orleans für das letzte Gefecht begeistern: „Stirb, Freund! Warum so zaghaft zittern vor dem Tod, Dem unentfliehbaren Geschick? – Sieh mich an! Sieh! Ich bin nur eine Jungfrau, eine Schäferin Geboren, nicht des Schwerts gewohnt ist diese Hand, Die den unschuldig frommen Hirtenstab geführt. Doch weggerissen von der heimatlichen Flur, Vom Vaters Busen, von der Schwestern lieber Brust Muß ich hier, ich muß – mich treibt die Götterstimme, nicht Eignes Gelüsten, – euch zu bitterm Harm, mir nicht Zur Freude, ein Gespenst des Schreckens würgend gehn, Den Tod verbreiten und sein Opfer sein zuletzt! Denn nicht den Tag der frohen Heimkehr werd ich sehn, Noch vielen von den Euren werd ich tödlich sein, Noch viele Witwen machen, aber endlich werd Ich selbst umkommen und erfüllen mein Geschick. – Erfülle du auch deines. Greife frisch zum Schwert, Und um des Lebens süße Beute kämpfen wir.“

    Dafür spricht sich auch Richard III. beim Schüttelspeer aus: „Doch, in der trüben Zeit, was ist zu tun? Soll’n wir hinweg die Panzerhemden werfen, Den Leib in schwarze Trauerkleider hüllen, Am Rosenkranz Ave-Maria zählend? Wie? Oder soll’n wir auf der Feinde Helmen Mit rächerischem Arm die Andacht üben? Seid ihr für dies, sagt Ja, und Fürsten, wohlauf!“ Also zwei zu eins und damit ist die Sache abgemacht…

    Schließlich haben wir einen Ruf zu verlieren und so sollte Deutschland ein einigermaßen würdiges Ende finden, in etwa so wie beim Herrn der Ringe (wobei ich natürlich den Orks Unrecht tue, weil diese die Esel und Maultiere gemeinhin in Ruhe zu lassen pflegen): https://www.youtube.com/watch?v=Z6XicBBN1l4 – vielleicht gibt ja auch der russische Herrscher Putin in dem Stück so eine Art Gandalf und am Ende wird doch noch alles gut…

  274. MAN SOLLTE NIEMALS VERGESSEN!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD – CDU u. GRÜNE

    haben den

    Vergewaltigungspogrom

    Massenschändungen

    u. Raub durch moslemische Asyl-Invasoren erst möglich gemacht!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Köln wird in die Geschichte eingehen für einer der größten Massenschändungen dt. Frauen und Mädchen.

    Danke Merkel.. Das haben sie geschafft!

  275. Es ist ihre eigene GIER, die sie Systemkonform gemacht haben und der Werbeindustrie ist es Sch*** egal, die würde sogar ihre Slogans auf die IS-Uniformen drucken!

    Tja, man kann nicht alles haben!!!

  276. GOTT SEI DANK! (Oder bessser gesagt KÖLLE ALLAHF!) Es gibt sie noch! Die Medizini- und Ingenieuricüsse aus Takatukaland. Hatte schon die Befürchtung, dass die völlig ausgestorben seien. Zu bewundern folgend ab Sekunde 00:30:
    Klick1

    Aber abgesehen davon:

    Dieser Report-Mainzer Karneval ist eine geniale Werbung für PI & Co. Noch dazu zur besten Sendezeit. Und noch dazu gratis!
    Danke, Mainstream! Bin sicher, dass Dir das noch gescheit auf die Füße fallen wird. Ritzeratze – das Sägen an Deinem eigenen letzten Holzbein.

    Hier kann man diese als „Report“ getarnte Karnevalssitzung übrigens frei Haus als MP4-Datei direkt herunterladen – für’s Aufbewahren im eigenen Datenarchiv!:
    Klick2
    bzw. hier:
    Klick3
    als etwas kleinere Datei.

    Und hier gibt es den Originalwortlaut der Meldung zum Video in Textform – ebenfalls zum Abspeichern und – dem Mainstream unter die Nase reiben, falls die SWR-Redaktion in schon einer Woche nix mehr davon wissen sollte:
    Klick4

    🙂

    Köstlich. Das ist doch endlich wiedermal ein unvermutet vergnüglicher Beginn meines Arbeitstages. Bis später dann …

  277. Zwangsfinanzierte Stasi-Sender. So weit sind wir also schon.

    ihrem Haß auf andere

    Sie wollen nicht nur unsere Gedanken und Worte, sondern auch unsere Gefühle kontrollieren. Wir sollen wie Maschinen sein. Stumpfsinnig schuften, damit sie uns auch morgen noch ungestraft beschimpfen können.

    Wer wählt eigentlich so eine antidemokratische Hetzpartei wie die SPD?

  278. Hallo!
    Du hast die Nase voll von Deutschenhass und „Rapefugees welcome“-Politik, findest aber keine Gleichgesinnten zum Gedankenaustausch oder zu Demonstrationen?
    Wir wollen im Raum Osnabrück eine Widerstandgruppe gegen die Merkel’sche Irrsinnspolitik gründen.
    Melde Dich unter dem-os@web.de!
    „dem-os“ steht für „Demokratiebewegung Osnabrück“, aber natürlich auch für griechisch „demos“, das Volk, und die „Demos“, Demonstrationen.
    Wir freuen uns auf Dich!

  279. So, so, dieser Pistorius wieder, dieser geistige Mittäter an unzähligen Verbrechen an Deutschen an Hand von INVASOREN!

  280. #377 merknix (13. Jan 2016 02:56)

    Wenn man sich die rekordverdächtige Akte ansieht könnte man meinen daß er nichts mehr zu verlieren hat:
    http://wiki.artikel20.com/index.php?n=Akten.AktePistoriusBoris

    Genau das Gegenteil ist doch der Fall. Pistorius wird seine Akte selber sehr genau kennen und weiß auch ganz genau was auf ihn zukommt wenn es zum Prozess kommt und deshalb kämpft er mit allen Mittel für den Erhalt dieses Volksverdummungssystem.

    Ansonsten kann ich nur sagen, ich habe mir die ersten Minuten dieses Machwerkes angesehen und frage mich wirklich wer außer den üblichen 10-20% der ewig linken Bessermenschen noch zustimmend nickend vor dem Fernseher sitzt bei einem solchen Schlunz?
    Das der „Islam mich nur noch ankotzt“ stimmen wohl inzwischen, zumindest hinter vorgehaltener Hand, die Mehrheit der Deutschen zu. Das man nach dem Jahr 2015 und die Aussicht auf das Jahr 2016 immer noch von „angeblicher Überfremdung“ spricht kann doch nur noch als lächerlich angesehen werden. Gehe auch davon aus das die Mehrheit der Deutschen inzwischen eine Überfremdung empfinden. Der ganze Bericht ist doch damit nur noch ein Schuss ins eigene Knie.

    Man kann Medien und Politik doch wirklich nur empfehlen…macht weiter so, dann sind wir euch bald los!

  281. Vorweg, es sollte anstatt „zwangsfinanzierte“ doch besser „durch Zwangszahlungen der Steuerzahler finanzierte“. Die „Öffentlich Rechtlichen“ werden ja nicht gezwungen, sich durch Zwangsgebühren zu finanzieren, sondern die machen das gerne, freiwillig und sehr akribisch (siehe Ventilwächter für säumige GEZ-Kunden)! Das jetzt massiv und mit allen Mitteln versucht wird, die ungeschönte Wahrheit, so wie sie bei PI eben gezeigt wird, von den noch schlafenden Michels fernzuhalten zeigt doch ganz deutlich, das Merkels Multikulti-Asyl-Kartenhaus dabei ist, ins sich zusammenzufallen. Aktuell sieht man bei N24 und n-tv in der Laufleiste überwiegend Meldungen wie bspw.: „Merkels Asylpolitik in der Kritik / Klare Kompetenzüberschreitung seitens der Kanzlerin, usw..“ Und was ich schon an dem Tag prophezeite, an dem der Kölner Polizeipräsident als Bauernopfer für Jäger in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde, nämlich das Jäger der nächste ist, zeichnet sich jetzt immer deutlicher ab. Sein Rücktritt wird bereits offen gefordert!

    Klar ist, diese Regierung-Merkel, die man guten Gewissens „Merkel-Diktatur“ nennen kann, ist am Ende, sie wissen es nur noch nicht und werden es auch nie wahrhaben wollen.

  282. Pistorius von der SPD, grade der SPD, will hier irgndwas von Hetze und Demokratir faseln? Dieser Typ und seine noch miesere Partei sind die schlimmsten Feinde der Demokratie, die es hierzulande gibtt! Lest einfach Seite 91 des Antragsbuches der Jusos vom Herbst 2015 ( kann man googeln) und staunt sprachlos. Da werden 48€Stundenlohn für Berufsdemonstranten der Antifa gefordert, sowie verbesserte Konditionen für “ Spesen“. Auszuzahlen ist der „Demosold“ (wird tatsächlich so genannt) bei den lokalen SPD Stellen. Wer reine Söldnertruppe zum unterdrücken von Meinungen unterhält und diese Truppe auch noch Anschläge auf Politiker mit anderen Ansichten verübt (AfD), hat die Schnauze zu halten!

  283. Ein Gutes hat das Ganze ja: die Stasimentalität der SPD wird von Tag zu Tag offensichtlicher. Ebenso die Verfilzungen zwischen Politik und GEZ-Medien. Wenn das Ganze noch gegen das Grundrecht der Pressefreiheit geht, hat Pistorius damit die Verrottung unseres Staatswesens auf ganzer Linie offen gelegt. So kann keine Demokratie funktionieren.

    Wer hat uns verraten? Passt immer!

    https://www.youtube.com/watch?v=zMPGwKBByhA

  284. Dieser verkommene Sozi verhält sich so, wie die verkommene SPD sich immer verhalten hat.Dieser Haufen hat nämlich während ihrer Geschichte immer genau das Gegenteil von dem gemacht,was sie vorher vollmundig verkündet haben. Das waren nie Arbeitervertreter, das waren immer Arbeiterverräter. Nicht umsonst klappte der Zusammenschluß mit der KPD zur SED in der Sowjetzone so reibungslos.

  285. Mein lieber Herr Pistorius!
    Sie sind nicht der Erziehungsberechtigte der Meinungsfreiheit, geschweige meiner Persönlichkeit!

    JA, ich hasse und wie ich den Abschaum dieser Erde hasse und genauso die, die diesen Abschaum unkontrolliert auch noch chauffiert, hofiert und alimentiert!
    Ich schreie es laut in alle Welt!

    ICH HASSE UND VERABSCHEUE VERBRECHER, BETRÜGER UND DIKTATOREN AUFS ALLER SCHÄRFSTE!
    OB DIE NUN AUS DEM ASYL BEREICH KOMMEN ODER AUS DER POLITIK!!!

  286. Diese Nacht war wieder mal -kürzer wie geplant-, dank der inzwischen über 400 Kommentare ! SUPER.

    Hätte Sie DAS auch nur ansatzweise geahnt, die Hauptdarstellerin des Streifens –Is was, Doc ?– aus den Siebzigern, was da passiert ist NACH dem Veröffentlichen des Fotos ihres -Strand-Häuschens- und ihrer Klage dagegen … hätte Sie sicherlich ein -PATENT- beantragt. Und viel Geld kassieren dürfen … von DUMMEN Leuten !! ( ggg ).

    Tja, SO geht das also mit dem berühmten Streisand-Effekt, lieber Herr P. !
    Diese Super-Werbung in den TV-Medien ist einfach phänomenal, zumal nun auch Nachbars und andere Kreise plötzlich nicht mehr meckern, wenn man/n im Gespräch auf diese Seiten im Netz Bezug nimmt.

    Einfach toll.

    Und zu diesem ganzen ÖR-Schmutz gibt es eine doch interessante Seite, diese HIER nämlich … vielleicht doch ein -gutes WASCH-Mittel- ???

    von der Saarland-Uni

    Und dann bitte mal GENAU durchdenken, WAS eigentlich UNS ALLEN gegenüber getrieben wird, von Denen, und WAS extremst unzulässig ist. Und schon damals bekannt war. In Juristen-Kreisen !

  287. #28 Friedenstaube

    Die sind so blöd und merken gar nicht, dass sie eigentlich Werbung für das machen, was sie aus tiefsten Herzen verachten.

    Die sind keineswegs blöd und sie verachten auch nichts. Sie fürchten sie vielmehr, die unkontrollierte Wahrheit, wie der Teufel das Weihwasser, und haben Angst, eines baldigen Tages nicht mehr den letzten Hubschrauber zur letzten vom BER nach Südamerika startenden Regierungsmaschine zu erreichen und stattdessen als Baumschmuck zu enden. Wer es noch nicht gemerkt haben sollte: Wir leben in Deutschland in einer lupenreinen gelenkten Demokratie.

  288. ZDF-Staatsfunk weint um Führerin Merkel, sie sei einsam. Dazu kein geschöntes Konterfei der Diktatorin, sondern eines, worauf sie extra-alt aussieht, damit der aufmüpfige Deutsche Schuldgefühle bekomme. Ihre devoten Parteisoldaten murrten angebl. auch:

    „“Es wird einsamer um die Kanzlerin“ – mit diesem Tenor berichten Abgeordnete über die Fraktionssitzung der CDU/CSU. Von den rund 15 Wortmeldungen hätte sich nur eine einzige für die Kanzlerin und ihren Flüchtlingskurs ausgesprochen. Der Rest plädierte für einen Kurswechsel, berichten Teilnehmer.

    (…)

    Dass die eigenen Parteifreunde, die ihr gerade noch vor vier Wochen auf dem Parteitag zugejubelt haben, jetzt das Vertrauen in die eigene Kanzlerin verlieren, ist besonders bitter für die Kanzlerin.““

    Ja, da müssen ihr ihre Lohnschreiber wieder eine Manipulationsrede schreiben u. schon wird das Parteivolk erneut ihre Füße lecken!

    (…)

    „“Mark Hauptmann(CDU/CSU. Politikwissenschaftler, geb. 1984 in Weimar, ledig, ev.-luth.), Wirtschaftsfachmann der Fraktion aus Suhl, der den Appell unterschrieben hat, will von der Kanzlerin jetzt einen Kurswechsel:

    „Ohne einen Schutz der Grenzen werden wir die hohe Zahl der illegalen Migranten nicht verringern können. Nach geltendem deutschem Recht müsste bereits an der Grenze eine Zurückweisung erfolgen. Dies gilt es schnellstmöglich umzusetzen.““
    http://www.heute.de/merkel-in-der-kritik-es-wird-einsamer-um-die-kanzlerin-41785164.html

    Lächerlich, Du naives Bübchen, als ob sich Diktatoren jemals für Gesetze, die ihrem Willen widersprechen, interessiert hätten! Mark Hauptmann, Ihr seid Parteisklaven und sonst gar nichts!

    Im übrigen kam Merkel als Quotentussi an die Macht: Frau u. Ossi! Da waren alle Medienweiber, inkl. Alice Schwarzer, verzückt.

    +++++++++++++++

    RÜCKBLICK:

    NUDGING – DAS VOLK MANIPULIEREN

    „“Regierungsberater
    Kanzlerin sucht Verhaltensforscher

    Psychologen, Anthropologen[sic] und Verhaltensökonomen sollen her und Angela Merkel helfen:

    Die Regierung will wirksamer regieren und den Bürgern einen Schubs in die „richtige“ Richtung geben.““ 26.08.2014

    (…)

    Welche Interessen dem Volk nützten, bestimmt die Herrscherin:

    „“Ein Regierungssprecher…, Vielmehr gehe es darum, neue Methoden für „wirksames Regieren“ zu erproben. Dafür sollten Erkenntnisse der Verhaltensökonomie stärker genutzt werden.

    Denn Forscher hätten herausgefunden, „dass viele Menschen so handeln, dass es ihren eigenen Interessen widerspricht“, so der Regierungssprecher…““
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/kanzlerin-angela-merkel-sucht-verhaltensforscher-13118345.html

  289. Dankenswerter Hinweis von Herrn Pistorius.

    Ein weiterer Schritt zur Ablösung der Selektivpresse durch eine neutrale Presse.

    (Ich kannte den empfehlenswerten Kopp-Verlag noch nicht.)

  290. #399 Made in Germany West
    Muslima.com hat bei PI auch schon geworben. Das müsste Herrn Pistorius doch gefallen.
    ———————–
    Genau. Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob sich bei PI geeignete Fusselbärte, Wickelköpfe und Nachthemdträger finden 🙂

  291. Die WIRKLICHEN BRANDSTIFTER sind doch gewissenlose Politbonzen wie ER, die allesamt fremden Interessen dienen, unser Land ausplündern und es jetzt auch noch IN BRAND STECKEN!!!

  292. #412 Lepanto2014 (13. Jan 2016 07:56)

    #399 Made in Germany West
    Muslima.com hat bei PI auch schon geworben. Das müsste Herrn Pistorius doch gefallen.
    ———————–
    Genau. Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob sich bei PI geeignete Fusselbärte, Wickelköpfe und Nachthemdträger finden 🙂

    Ja, voll an der Zielgruppe vorbei geworben.

  293. Alle Andersdenkenden (mund-)tot zu machen ist das Ziel der Lenker und der Mitläufer jener „Demokratie“-SIMULATION, in der wir uns befinden.

  294. Aufgrund dieser Pißtouristen-Hetze spenden wir noch heute einen sehr erklecklichen Betrag an die JF!!! :o)

  295. Whoa, wer hetzt hier, du Idiot.
    Hier sind Nazis nicht Willkommen( ein scheiß Wort).

    Die Nazis sitzen in CDU SPD Grüne und Linke und Brüssel. Woher kommt den die SA-Antifa ?

  296. Hetze und Hass wird selbstverständlich nur der Obrigkeit zugestanden, und zwar gegen das eigene Volk.
    Hier werden die Lügen unserer Regierung und den Helfershelfern zerpflückt und Mißstände aufgezeigt, nur passt das den Herrschaften nicht in den Kram. Wann kümmert sich endlich jemand um Nürnberg2???????

    MERKEL MUSS WEG
    DIE REGIERUNG MUSS WEG
    RAUS AUS DER EU – RAUS AUS DEM EURO

  297. #408 Shanghai Dude (13. Jan 2016 07:35)

    Bin jetzt auch neu dabei. Grosses Lob auch an PI fuer diese Website.
    Shanghai Dude
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    Willkommen im Club!

  298. JF-Chefredakteur Dieter Stein reagierte empört auf den Bericht des SWR-Magazins. „Anstatt unabhängige und privatwirtschaftliche Medien zu diffamieren, sollten sich öffentlich-rechtliche und zwangsfinanzierte Sender wie die ARD und der SWR lieber mit dem eigenen Glaubwürdigkeitsdefizit auseinandersetzen. Damit hätten sie gerade nach der Berichterstattung zu den Übergriffen in Köln und der Asylkrise wahrlich genug zu tun.“
    ============================================
    Zum Glaubwürdigkeitsdefizit, das v.a. auch beim ZDF immer größer wird.
    Gestern um 19 Uhr wird in der heute-Sendung berichtet, dass – 561 – Strafanzeigen nach der Kölner Silvesternacht eingegangen seien. Fakt ist, dass alle anderen Medien die korrekten Zahlen der Polizei tagsüber vermeldeten: Danach gab es bis zum gestrigen Tag bereits mehr al – 650 – Strafanzeigen. Bewusste Falschmeldung???
    Vorsatz oder Unfähigkeit der Redakteure? Schlecht recherchiert oder Lügenpresse? Die Frage mag sich jeder selbst beantworten.

  299. Bei Lichte betrachtet ist doch der SWR-Beitrag eine prima Werbung für die Angeprangerten.

    Ich habe schon oft durch solche Hetzsendungen Anregungen und weiterführende Infos bekommen.
    Und das kann auch dieses Mal der Fall sein für jemand, der seinen Kopf zum Denken benutzt.

  300. Konsequenz:

    Die zwangsfinanzierten Staatspropaganda-Medien sollten sich ab sofort weigern, von „Rechten“ Gebührenzahlungen entgegenzunehmen!

  301. Aurgumentativ kommen sie euch nicht bei und die Realität tritt das linksgrüne Lügenkartell auch nur noch in den Arsch.
    Da bleibt denen ja nichts anderes übrig als euch das Geld wegzunehmen. Besonders perfide ist, daß sie Mittel dafür einsetzen, die sie vorher dem Bürger mit Staatsgewalt abgepresst haben.
    Also will eine halbstaatliche Institution eine freie, staatskritische Webseite lahmlegen. Aber der Michel soll sich gefälligst über die „pÖsen Polen“ aufregen. Los Michel, reg dich auf!

  302. Es scheint den Gutmensch-Parteien geht der Arsch auf Grundeis!
    Wer so viel Angst vor der Wahrheit hat, wie diese Politdarsteller, der hat offensichtlich noch viel mehr zu verbergen. Für eine geistige Brandstiftung bedarf es keiner Internetplattform, dafür sorgen die täglichen realen Erfahrungen, die man in fast jeder Stadt machen kann und die von den Politclowns einfach ignoriert werden.
    Die Kosten, für die wir alle zu Kasse gebeten werden, ohne dass uns jemals einer dazu befragt hat. Wenn die Politiker nicht mehr die Interessen des eigenen Landes in den Vordergrund stellen, sondern die Interessen von vielfach betrügerischen Invasoren, dann bedarf es keiner geistigen Brandstifter, denn das Volk fühlt sich zu recht verraten und verkauft!
    Über allem liegt, wie Mehltau, die political correctness, die alles was nicht sein soll einfach verschweigt und täglich neue Tabumauern hochzieht und für ein Klima des Misstrauens sorgt.
    Die verzweifelte Suche nach angeblich rechten Schuldigen für die Vorfälle an Silvester, immer weit weg vom tatsächlichen, bekannten Asyl-Personenkreis ist die neue Geburt einer weiteren politischen Schönfärberei, der kaum noch jemand glauben schenkt.

  303. @netto

    Wir wollen hoffen, daß da unser Held standhaft bleibt, weil die mohammedanischen Glaubenseiferer verlangen, daß etwas geschnitten wird, wenn man ihrer Sekte beitritt.

  304. Pistorius?

    Wer?

    Halt deinen blöden Rand!

    Interessiert eh keinen, was für einen Scheißdreck du von dir gibst.

  305. Wie wär’s denn mal mit einem Wahlboykott von gegen Deutsche kriegführende und sie unterdrückende und ausbeutende Parteien? Oder haben die schon so viele Fremdlegionäre mit deutschen Pässen versorgt, dass sie auf die Wählerstimmen der Ethnodeutschen verzichten können?

  306. Sachliche Kritik des Sozialisten Pistorius und ZDF/ REPORT an PI ist erwünscht. Inhaltlich erschöpft sich die Kritik jedoch mit dem Vorwurf der Islamfeindlichkeit und dem notorischen linken Kampfbegriff „Rechtspopulismus“.

    Gemäß REPORT ist der Islam somit gut und das Volk bzw. die Vox Populi schlecht. Die Bevölkerungsmehrheit wird hier einen anderen Standpunkt vertreten.

    Schmutzig wird es, wenn ZDF/ REPORT selektiv rechte Kommentare herbeizieht („könnte kotzen“) und die linke „Deutschland-verrecke-Hetze“ außen vor lässt und sogar staatlich unterstützt.

    Somit geht es Pistorius und ZDF/ REPORT allein darum, konkurrenzierende Meinungen und Mitbewerber im Meinungsmarkt zu unterdrücken, deren Berichte sich in den letzten Tagen bitter bewahrheitet haben.

    Pistorius und ZDF/ REPORT haben die Möglichkeit, gesetzlich gegen Autoren der angegriffenen Medien vorzugehen und nachzuweisen, dass publizierte Inhalte sachlich unkorrekt sind. Dies wird jedoch unterlassen, weil sich die Berichte der angegriffenen Medien laufend bestätigen.

    Rechtswidrig wird es, wenn Pistorius und ZDF/ REPORT ihre Kritiker auf der Ebene des Wettbewerbs unlauter angreifen und politische Macht und Medienmacht missbrauchen, um Kunden der angegriffenen Medien öffentlich zu bedrohen.

    UWG §3a Rechtsbruch

    „Unlauter handelt, wer einer gesetzlichen Vorschrift zuwiderhandelt, die auch dazu bestimmt ist, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regeln, und der Verstoß geeignet ist, die Interessen von Verbrauchern, sonstigen Marktteilnehmern oder Mitbewerbern spürbar zu beeinträchtigen.“

    Es ist zu hoffen, dass die rechtswidrig angegriffenen Medien geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen werden.

  307. #409 Drakonis (13. Jan 2016 07:37)

    Hier ein Link zum Report Mainz auf Youtube!

    Link:https://www.youtube.com/watch?v=ml4P6AQP2Tg

    Habe mir diese Hetze auf Youtube angesehen. (TV habe ich nicht mehr).

    Aber Ihr habt schon noch ab und zu Kontakt mit TV-Konsumenten, oder? Dann seht Ihr nämlich, daß diese Propaganda sehr wohl in die Köpfe eindringt!

    Nebenbei gesagt, Pisstorius ist ein schönes Beispiel dafür, was Demokratie doch für eine gefährliche Sache ist, solche Leute hätten niemals Volksvertreter werden dürfen.


    Wer nach solchen Hetzereien immernoch den Zwangsbeitrag zahlt, dem ist nicht zu helfen. RAUS DA! Es gibt bisher 4 Mio Verweigerer, ich bin einer davon. Nach solchen TV-Beiträgen, weiß ich, warum.

  308. Man kann diesen Bericht auch positiv sehen – nämlich als Werbung für die genannten Seiten. Der interessierte und offene Zuschauer wird sich diese Seiten neugierig ansehen. Vermutlich können damit neue Leser gewonnen werden.

    So bin ich seinerzeit auch zu PI gekommen. Nämlich durch einen ziemlich verunglimpfenden Beitrag im Deutschlandfunk. Von dem Tag an hatte PI einen neuen Leser.

  309. #426 aristo (13. Jan 2016 09:19)

    Ihr Text: 1074 Zeichen, 145 Wörter
    Bullshit-Index :0.32
    Ihr Text zeigt schon erste Anzeichen heißer Luft. Für Werbe oder PR-Sprache ist das noch ein guter Wert, bei höheren Ansprüchen sollten Sie vielleicht noch ein wenig daran feilen.

    http://www.blablameter.de/index.php

    Immer mal selbst überprüfen.

    reportmainz.de stammt von der ARD!
    Das ZDF bringt so eine Sendung nicht mal ansatzweise zustande.

    Wenn Sie bescheid sagen wollen:

    06131/7012161

  310. Das öffentlich-rechtliche System mit all den Lügen und den Zwangsgebühren muss weg, klar.
    Das reicht aber nicht.
    Linke Journalisten und auch „Extremismusforscher“, die gegen Afd und Pegida hetzen, müssen bestraft werden!
    Merkt euch die Namen!

  311. Und seine Scheiß Partei wie finanziert die sich?
    Da zahlst du dafür obwohl du es überhaupt nicht möchtest. Dann auch noch solche Typen wie Pistorius. Der kann doch mit ach und krach seinen Namen schreiben.

  312. #436 Markus Sternberg

    Linke Journalisten und auch „Extremismusforscher“, die gegen Afd und Pegida hetzen, müssen bestraft werden!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Es geht einzig und allein darum, Kritiker nicht an die Mitbestimmung zu lassen.

    Darum betreiben sie eine erbärmliche Hetze gegen jede Organisation und besonders Partei, die den jetzigen Marionetten gefährlich werden würde.

    Allein die Erfindung von „Politologie“ als Studienfach übertrifft sogar das Marxismus-Leninismus-Fach in der DDR.

  313. #435 ffmwest
    ____________________________________________________

    Die Gerichte werden das unlautere Vorgehen nicht mit ihrem blablameter, sondern gestützt auf das Gesetz und entsprechende Kommentare beurteilen:

    Vera Haesen; „Der Schutz gegen den unlauteren Wettbewerb in Deutschland und England vor dem Hintergrund fortschreitender europäischer Harmonisierung“

    Rechtswissenschaftliche Forschung und Entwicklung
    Herausgegeben von Prof. Dr. jur. Michael Lehmann, Dipi.-Kfm. Universität München

    Band 803, Seite 194

    „Wettbewerbswidrig wird ein Einbrechen in fremde Vertragsbeziehungen erst dann, wenn besondere, die Unlauterkeit begründende Umstände hinzutreten. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn unlautere Mittel und Methoden eingesetzt werden, wenn die Kunden durch Irreführung, … oder Ausübung von Druck abgeworben werden, wenn der Mitbewerber bei der Abwerbung verunglimpft oder herabgewürdigt wird …“

  314. #236 Maaskantje

    Auf die Frage, wann und wie die Kampanie zum Umbenennung und Rausschmiss der Türken aus Bulgarien.
    Im Jahre 1980 hat der damalige Staatsoberhaupt Todor Schivkov versucht die Türken im Bulgarien zu umbennen.
    Viele Türken haben sich damals dieser Maßnahme wiedersetzt und haben ihre Habe und Gut zum Schleuderpreisen verkauft und nach Türkei ausgewandert. Im einigen Dörfern gab es Widerstand und kleine Aufstände die mit Militärgewalt gelöst wurden. Es soll es auch einige Tote gegeben haben.
    Zur damaligen Zeit war ich persönlich nicht mehr in Bulgarien, also kann ich nur erzählen was ich gehört oder gelesen habe.
    Ich kann diese Zwangs-Namensänderungen nicht gut heißen. Es besteht ein großes Unterschied zwischen die bulgarischen Türken und die Deutschen. Die bulgarischen Türken sind Leute, die irgendwann im Mittelalter im bulgarischen Gebieten eingesiedelt wurden. Das sind meist einfache, fleißige und genügsame Leute, die hauptsächlich in der Landwirtschaft beschäftigt sind. Mein Vater war als junger Arzt in einen türkischen Dorf einbestellt, und hat mir immer erzählt wie dankbar, höflich und hilfsbereit die Leute waren.
    Das Schlimme ist, dass die türkische Regierung mittels Geheimdienste ständig versucht diese Leute gegen den bulgarischen Staat zu hetzen. Ihre türkische Identität hervorzuheben und mittels der Religion die Menschen einzufeinden. Das ist eine Hetze die großtürkische Interessen dient und Bestrebungen in der Türkei die alte Osmanische Imperium wider herzustellen.
    Nun….Die Lage in Bulgarien ist post- kommunistisch sehr schlimm, sogar kritisch.
    Bulgarien ist das Land mit der niedrichsten Geburtenrate weltweit.Vom 100 neugebohrene sind momentan 51 Zigeuner. Tag-täglich verlassen über 150 Bulgaren das Land. Das sind meist gut qualifizierte Leute. Bis 2025 wird im Bulgarien keine Ärzte geben.
    Die Politische Kaste ist höchst korrumpiert. Teilweise mit mafiaähnliche Strukturen. Die Mitgliedschaft in der EU hat dem Regierenden sehr viel Geld gebracht. Sie lassen ihre Verwandten Firmen gründen und schöpfen aus dem Vollem. Die Gehälter sind niedrig und die Lebenshaltungskosten – hoch. Da es für die Politiker nur um Profite geht- lassen sie das Land vor die Hunde gehen.
    Das Schlimme ist die Entvölkerung des Landes. Die alten Leute sterben und ganze Dörfer sind menschenleer. Über das Land ziehen Zigeunerbanden. Sie klauen, vergewaltigen sogar 80 jährige Omas.Sie bringen Leute wegen 10 Leva (5 Euro) um.
    Es gibt auch Gebiete näher türkischen Grenze wo man als Bulgare nicht mal einen Brot kaufen kann. Es wird nur türkisch gesprochen……
    Ich kann das ganze Elend gar nicht beschreiben und es tut Weh. Die Stimmen aus der Bevölkerung werden unterdrückt. Mann darf nicht Zigeuner sagen. Das gängige ist ROMA.
    Es gibt eine türkische Partei- DPS. Partei auf etnischen Basis (gegen das Grundgesetz). Die Veranstaltungen dieser Partei werden auf Türkisch gehalten. Es werden auch massiv Zigeunerstimmen gekauft.
    Oh, Gott! Mann kann ein ganzes Buch mit dieser Elend fühlen. Nur meine Heimat ist verloren. Und die Zweite (Deutschland), wahrscheinlich geht auch verloren. Und ich bin mein ganzen Leben heimatlos und weiß nicht wo ich mich von diesen Gesindel verstecken soll. Nun gut dass ich schon etwas älter bin. Es kommt die biologische Lösung.

  315. Den Herrschenden ist scheinbar der Druck, der von PI ausgeht zu groß geworden. Also macht man es, wie mittlerweile in Deutschland üblich. Man versucht uns mit Hilfe der Polithuren,den Medien, mundtot zu machen indem man die Werbepartner unter massivsten Druck setzt. So soll PI finanziell geschwächt werden und zur Aufgabe gezwungen werden. Träumt weiter ihr Polit Idioten.

  316. OT: Es wird immer irrer und irrer!

    Info-Kampagne: Bade-Verhaltensregeln auf arabisch für Migranten

    München/Essen (dpa) – Viele Flüchtlinge betreten in Deutschland zum ersten Mal ein Hallenbad – mit einer Aufklärungskampagne in verschiedenen Sprachen machen viele Schwimmbäder gerade gute Erfahrungen. Die Bäder in München nutzen Comicbilder und sehen sich als Vorreiter. Zahlreiche Bäder in Deutschland hätten die Vorlage inzwischen übernommen, sagte ein Sprecher der Stadtwerke München am Dienstag.

    http://www.pz-news.de/nachrichten_artikel,-Info-Kampagne-Bade-Verhaltensregeln-auf-arabisch-fuer-Migranten-_arid,1071601.html

    Diese ganze rotgrüne Deppen-Aktion ist vergleichbar mit dem Versuch Banküberfälle dadruch zu verhindern, indem man Auszüge aus dem Strafgesetzbuch in Banken öffentlich aushängt.

    🙂 🙂 🙂

  317. T: Es wird immer irrer und irrer!

    Die Bäder in München nutzen Comicbilder und sehen sich als Vorreiter.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Die Münchner bzw. Bayern hat die Vorreiterrolle für unseren Untergang.

    Sie sind seit 60 Jahren Ami-gepolt, die auch neben der Umerziehung Geld hineingepumpt haben, um die Ziele noch besser zu erreichen.

    Und mit Hopsassa und Trallala und Massen von Bier ist das Volk sediert. Von der dünnen Luft ganz zu schweigen.

    Man erlebt es ja gerade wieder, wie Seehofer das Volk belügt.

  318. Die GUTMENSCHEN monieren, dass es MENSCHEN gibt, die bei dem Wort ISLAM bereits kotzen können???
    Ja !!!!, sie haben Recht.!!! Einfach so ins Nichts gekotzt bringt nichts, es müssten schon ein ISLAMISTEN damit getroffen werden. Dann aber richtig, mit Schweinefleisch – Kotze. Wenn schon, denn schon.
    Und nicht vergessen: Das DEUTSCHE Fernsehen muss dazu eingeladen werden, denn das ist später einen Beitrag im Report Mainz wert. Ja, die Sicht auf Deutschland ist eben demokratisch verschieden.

  319. Oh je, der Mann kan nicht mal richtig sprechen, von seiner Hetze gegen Anderdenkende ganz zu schweigen. Und so einer wird Innenminister?

  320. Für mich waren Firmen die hier geworben haben erledigt, da ich davon ausgegangen sind das diese Werbungen gezielt geschaltet wurden und mit meinen Kundeneinnahmen bei diesen Firmen werde ich sicherlich keine Seite wie PI durch die Hintertür sponsern.
    Und zum Kopp Verlag muss man ja nicht viel sagen,
    dieser Verlag hat ungefähr den selben Wahrheits- und Seriösitätsfaktor wie der Postillion, oder ähnliche Hoax Seiten.

    MOD: Aber umsonst mitlesen möchtest du hier.

  321. Ich fühle mich durch die Diktatur der Gutmenschen vergewaltigt und in der Ausübung meiner Meinungsfreiheit beschnitten. Ich habe noch gelernt, dass ich die Meinung des Anderen akzeptieren muss, auch wenn mir diese nicht passt. Wann kapiert Frau Merkel und ihre willfährigen Helfer der SPD und Grünen Das Meinungsfreiht ein verbrieftes Grundrecht in Deutschland ist. Frau Merkel lesen sie mal wieder das Grundgesetz, denn dort steht das drinn. Viel Spass beim lesen. das GG ist eine sehr lehrreiche Lektüre.

  322. Mal von der Boykotthetze des Pistorius abgesehen: Manche hier bei PI geschaltete Werbung sollte tatsächlich verschwinden. Wenn mich Werbung ungebeten anbrüllt, nachfragt, ob ich weiterklicke möchte, Inhalte verdeckt oder die ganze Seite zum Absturz bringt, bin ich leider zum Einsatz des Ad-Blockers gezwungen. Davon hat PI dann rein gar nichts und neue Leser werden ohnehin abgeschreckt.

  323. Tja, wo kommen wir denn da hin, wenn jemand die Wahrheit berichtet? Das muss man etwas tun dagegen!

  324. #446 verwundert (13. Jan 2016 11:59)
    Für mich waren Firmen die hier geworben haben erledigt, da ich davon ausgegangen sind das diese Werbungen gezielt geschaltet wurden und mit meinen Kundeneinnahmen bei diesen Firmen werde ich sicherlich keine Seite wie PI durch die Hintertür sponsern.
    Und zum Kopp Verlag muss man ja nicht viel sagen,
    dieser Verlag hat ungefähr den selben Wahrheits- und Seriösitätsfaktor wie der Postillion, oder ähnliche Hoax Seiten.

    MOD: Aber umsonst mitlesen möchtest du hier.
    ——————————
    Das hier ist für mich wie ein Horror Film.
    Man gruselt sich, aber man weiß das es nicht die Realität ist.
    Also eigentlich pure Unterhaltung.

  325. AN MOD:

    #446 verwundert

    MOD: Aber umsonst mitlesen möchtest du hier.
    ________________________________________________

    Trolle, wie „verwundert“ sind unkritisch.

    Perfide sind Trolle, die nur gelegentlich aus der Rolle fallen, wie #435 ffmwest:

    „reportmainz.de stammt von der ARD!
    Das ZDF bringt so eine Sendung nicht mal ansatzweise zustande.“

    Das Gebell des ARD-affinen ffmwest zeigt, dass man möglicherweise einem Hund auf den Schwanz getreten ist.

  326. Vielen dank für die kostenlose TV Werbung durch den Top-Sympathieträger der SPD.

    Wer PI jetzt unterstützen möchte, die vielen neuen werbekunden nicht all zu sehr zu enttäuschen, sollte in Zukunft wenigstens, sagen wir mal für eine Woche im Monat, den werbeblocker ausschalten. Helfen kann so einfach sein.

  327. #450 verwundert (13. Jan 2016 13:39)

    Der Horrorfilm sind 1 Million Männer in einem Jahr aus Regionen, wo Frauen höchstens den Status von Nutztieren haben.
    Realität sind Tahrirplätze nicht nur in Köln, sondern demnächst in ganz Deutschland. Die Anfänge sieht man ja.

  328. Pistorius: „deutliche inhaltliche Unterscheidung von Islam und Islamismus
    [wiki/Pistorius]
    Ob da das eigentliche Problem liegt?

    Offensichtlich fehlt dem Pistorius da noch Sachkenntnis.
    Statt sich weiter inhaltlich mit dem Thema zu beschäftigen, schickt er PI etc. in den Gulag (ach so, die sind ja leider gerade ausser Betrieb).

    Ich empfehle ihm deshalb, noch ein paar weitere Wochen bei PI zu lesen und dabei auch den entsprechenden Links zu folgen (derprophet …).
    Manche brauchen etwas länger, um solche Zusammenhänge zu verstehen, aber nur Mut, Du schafst es!
    Ich habe Jahre viel mit dem Islam (und Gewalt) zu tun gehabt und habe auch eine Weile gebraucht, um das zu verstehen.

    Wenn die Werbung dabei stört, empfehle ich addblock und eine Spende an PI.
    :mrgreen:

  329. Hier noch ein seltsamer Text vom Pistorius aus wiki/Pistorius.
    Ja, er sollte sich da wirklich noch einarbeiten, oder das Thema den Islamaufklärern überlassen:

    Zu den politischen Positionen, die Pistorius mit dem Eintritt in das Amt des Innenministers mehrfach vertreten hat, gehört eine deutliche inhaltliche Unterscheidung von Nazi und Nazismus. Im Rahmen der Beantwortung einer Anfrage im niedersächsischen Landtag nahm Pistorius grundsätzlich zu dem Thema Stellung: „In vielen Gesprächen mit Vertretern von NPD-Parteien habe ich immer wieder erfahren, wie sehr sie sich durch die verdachtsunabhängigen NPD-Kontrollen herabgewürdigt gefühlt haben. Der nicht Nazi- Bevölkerung ist dabei – ich unterstelle dabei niemandem die Absicht, das erreichen zu wollen; aber immerhin – der Eindruck vermittelt worden, alle Nazis könnten Verbrecher sein. Der Nazi- Glaube ist auf diese Weise auch gegenüber einer breiten Öffentlichkeit in den Verdacht einer potenziell terroristischen Ideologie geraten. Das ist bedenklich. Für linksextremistische und linksspopulistische Organisationen ist dies nämlich eine willkommene Steilvorlage, weil sie bestrebt sind, Nazi und Nazismus systematisch gleichzusetzen, um in dieser Frage eine stärkere Brücke in die vermeintliche Mitte der Gesellschaft bauen zu können.“
    Vor dem Hintergrund des Wachstums der Nazisten Szene plädiert Pistorius dafür, mit mehr Prävention und Information auf mehreren Ebenen den extremistischen Nazismus zu bekämpfen. Gleichzeitig warnt er aber davor, dass eine große Gefahr darin bestünde, „dass wir durch eine unsaubere Differenzierung und Pauschalisierung die große Masse der hier friedlich lebenden Nazis und die Splittergruppe der Nazistischen Extremisten in einen Topf werfen. Da müssen wir höllisch aufpassen! Es darf nicht dazu kommen, dass wir dadurch die vielen friedlichen Nazi isolieren und stigmatisieren, sodass sie sich am Ende möglicherweise von unserer Gesellschaft ausgegrenzt fühlen, denn sie gehören dazu.

    Naja, so ähnlich hat er es gesagt … :mrgreen:

    Also mal im Ernst: für mich ist obiger Text genauso absurd, als wenn man „Islam“ und „Islamismus“ dafür einsetzt.
    Vergewaltigung und Terror kommt aus dem Herzen des Islams,
    vom Vergewaltiger und Terroristen Mohammed.

    Hallo Boris,
    wenn Du Fragen hast, wie denn der Islam und Islamismus zusammen hängt, dann kannst Du gerne hier auch Deine Fragen loswerden.
    Hier sitzen viele Bürger, die ausreichend Erfahrung mit dem Islam gemacht haben und sich gut auskennen. Wir sind hier immer offen für eine gute und sachliche Diskussion.

  330. Die Machenschaften des linksradikalen Pistorius sind nicht erst seit gestern bekannt.
    Es sollte der Vorfall von Weyhe, wo ein deutscher Bürger 2013 von einem Türken ermordet wurde.
    Sowohl Pistorius als auch sein Parteigenosse, der Bürgermeister von Weyhe hielten es für nötig, der Familie des Ermordeten ihr Beileis auszudrücken.
    Stattdessen verboten sie eine Trauerfeier und hielten eine Aktion gegen Rechts ab.
    Das muß man sich vorstellen – ein Türke mordet und die Politik geht gegen Rechts vor und verurteilt Traueraktionen.
    Die Repressalien sowohl gegen die Junge Freiheit, PI und Kopp sind nahe dran an einem Strafbarkeitsdelikt. Es werden Firmen unter Druck gesetzt, hier nicht zu inserieren.
    Gegen die AFD gibt es ähnliche Aktionen – Andersdenkende sollen mundtod gemacht werden bezw. in die Insolvenz gehen.
    Interessant unter dem Aspekt der Drohungen gegen Polen seitens der Bundesregierung und den Staatsmedien.

    ORBAN STATT MERKEL

  331. Anlässlich des Berichts habe ich im Kontaktformular von swr.de/report eine Mail Hinterlassen. Kopieren und einfügen der Mail ausdrücklich erwpnscht.
    ————————————-
    Vielen Dank für ihre Aufzählung der Politisch Unkorrekten Webseiten.
    Ich habe mir erlaubt diese 3 Webseiten Politically Incorrect, Junge Freiheit und Kopp online gleich mal in meinen Favoriten zu speichern und sie ab jetzt Täglich zu Besuchen.
    Die Lügenpresse und Lügenmedien gehen mir schon lange auf den Geist und ich Besuche sowieso keine dieser Politisch Korrekten Seiten mehr.
    Leider ist man in der DDR2.0 gezwungen dieses Konstrukt aus Falschberichterstattung und Hetze gegen das eigene Volk auch noch durch einen Gesetzeswidrigen Zwangsbeitrag mitzufinanzieren um so das Lügenkostrukt BRiD aufrecht erhalten zu können.
    Jede Hetze gegen das Volk Ihrerseits bestärkt mich geradezu und Beweist mir immer wieder aufs neue das ich Richtig liege.

    MfG

  332. „Mich ärgert am meisten daran die finanzielle Unterstützung, die diesen Seiten damit zuteil wird….

    Also, ich finde das gut, wenn Herr Pistorius sich ärgert.
    Soll er sich doch ärgern, bis er schwarz wird.
    🙂

  333. Ich finde das Faschismus pur, wenn Sie Hr. Pistorius, Personen die hier schreiben pauschal als Hetzer abtun; ich fühle mich ehrlich gesagt beleidigt von Ihnen, weil ich hier auch lese und schreibe. Niemand nennt mich, einen rechtsstaatlichen aufrechter demokratischen Bürger, indirekt einen Hetzer! Hören Sie auf ihnen missliebige politische Gegner in GESTAPO Manier zu diffarmieren, sonst könnte es passieren, das sie eine Sammelklage bekommen. Mit unfreundlichen Grüßen.

  334. Alles, was aus der Linken Ecke kommt, hat Deutschland negativ beeinflusst, die Gesellschaft durch Propaganda und linker Hassidiologie verdummt, auf Links getrimmt.

    Das sind die sich gegenseitig ueberschlagenden 3 radikal Links und Antideutschen Parteien

    Linke, Gruene, SPD die Gewerkschaften gehoeren idiologisch auch dazu.

    Allerdings gehoert die CDU insbesondere (weniger die CSU) auch dazu, seit Merkel die gesunden konservativen Wurzeln der Unionsparteien gekappt hat.

    Merkel, ihre Schranzen, saemtliche Bundestagsparteien gehoeren weg und durch patriotische pro Deutsch eingestellte Parteien ersetzt.

    Eine Persoenlichkeit wird gebraucht, die sowohl die Abwicklung des bestehenden,

    als auch den richtigen Neuanfang unter einen patriotischen Vorzeichen, wie es alle Laender um uns als selbstverstaendlich betrachtet wird.

    Bitte Vortreten und sich einbringen, es lohnt sich.

  335. Bemerkenswert, diese ekelhafte Mischung bei den Linken aus pathologischem Eigenvolks-/Nationalhass einerseits sowie regulierungswütiger Staatsnähe und Autoritätsgläubigkeit andererseits.

  336. Na, da ist die Wahrheit wohl unbequem…

    oder um es mit grünen Worten zu sagen „faschistisch“

    der nächste Zug wird wohl der NPD gleichen… diese Wahrheiten vom Verfassungsgericht beseitigen zu lassen

  337. Dieser SPD-Kotzbrocken wollte auch den Mord an Daniel Siefert durch Türken in Kirchwheyhe runterspielen. Der SPD-Bürgermeister Lämmermann meinte, nun müsse man erst einen Runden Tisch gegen „Rächtz“ bilden.

    Beide Linksfaschisten haben einfach nicht begriffen, wie eine freiheitlich-demokratische Ordnung funktioniert. Abtreten und vor Gericht stellen wegen Volksverhetzung!

  338. Das alles an Hetze gegen PI erinnert mich daran, wo wir in der DDR
    kein Westfernsehen gucken durften. Die Parteibonzen hatten Angst,
    das wir das alles glauben, was dort gesendet wurde.
    Das für viele aber nur der Unterhaltungswert im Mittelpunkt stand,
    wurde nicht gerafft. Ich kenne viele, die PI lesen, wenn bei Tele5
    im TV eine Wiederholung läuft.
    Wenigsten gibt es im Internet keinen SED-Störsender, wie damals,
    als wir den RIAS hören wollten. (Merkel ist eben Honneckers Rache)
    PI ist wie TV: Jeder 2. Beitrag und 10. Kommentar ist interessant.
    Aber das beste ist, daß diese Webseite nicht Überfrachtetet ist,
    wie die normalen Zeitungswebseiten, die stundenlang brauchen,
    bis sie offen sind und man was lesen kann.

  339. Nun gut, mit Pistorius und Report Mainz ist die linke Schickeria ja unter sich. Pluralisnmus und Meinungsfreiheit ist deren Sache nicht. Derartige Blödeleien sollten in Ordnung gehen. Bei Pistorius sind solche Äusserungen eher als Büttenrede 2016 zu werten.

Comments are closed.